Von WOLFGANG R.* | Ich möchte es vorwegnehmen, weil es immer wieder in diesem Kontext berichtet wird. Ich bin kein „Abgehängter“, kein „sozial Schwacher“, „Benachteiligter“, „Minderbemittelter“, „ZuKurz-Gekommener“. Im Gegenteil. Ich bin höchst integriert. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder. Meine Frau ist seit Jahren in der Kirche aktiv. Meine Kinder sind erfolgreiche Schüler am Gymnasium. Wir haben im sogenannten „Speckgürtel“ einer süddeutschen Großstadt gebaut, in einem gehobenen Wohngebiet. Ich selbst bin freiberuflich tätig und gehöre sicher zu den 5-10 % Besserverdienenden in diesem Land. Grund genug, es allen anderen gleich zu tun. In meinem Wohngebiet habe ich ja (noch) meine Ruhe.

Aber: Gerade deswegen sorge ich mich um die Zukunft dieses Landes. Gerade weil ich eine funktionierende Familie habe und gute berufliche Perspektiven, gerade weil ich in einem Land mit großartiger Zukunft lebe, sorge ich mich und will, dass diese Möglichkeiten für meine Nachkommen erhalten bleiben.

Leider sehe ich diesen Wunsch in großer Gefahr. Ich war zu Studienzeiten eher, wie das so Sitte war, links eingestellt. Soziales Gewissen, Einsatz für die Umwelt, Einsatz für arme und bedrohte Menschen. Das alles kenne ich gut aus eigener Erfahrung und es hat zu meinem Erfolg auch beigetragen. Ich bin anerkannter Kriegsdienstverweigerer und Zivildienstleistender. Eigentlich könnte ich mit meinem Werdegang gut in der grünen Partei sein. Allein die Vorstellung finde ich heute allerdings ekelerregend.

Die seit Jahren bestehende, deutschlandzersetzende Politik, gerichtet gegen das eigene Volk, mit der jetzigen Gipfelung in drastischen Umvolkungsmaßnahmen, hat mir die Augen geöffnet und meine politische Einstellung ebenso drastisch verändert. Es steht nichts weniger auf dem Spiel als der Untergang des Deutschlands, das wir kennen und schätzen. Nie sind wir gefragt worden, was wir möchten. Nicht zur Aufnahme von „Gastarbeitern“ in den 50ern, nicht zur sogenannten Rückführung russisch-stämmiger Nachfahren ehemaliger Deutscher, nicht zur deutschen Einheit, nicht zur Abschaffung der D-Mark, nicht zur Zerstörung deutschen Vermögens angeblich für die Rettung Europas, nicht zur Einwanderung von Armutsflüchtlingen (mit drastisch erhöhtem Kriminalitätspotential) aus der ganzen Welt, nicht zur Frühsexualisierung unserer Kinder und nicht zur Indoktrinierung für homosexuelle Einstellungen.

Nein, man hat auf unsere Meinung dazu „gepfiffen“. Wir sollen das alles ertragen. Das muss geändert werden.

Nie war die Entscheidung für eine Partei bei einer Bundestagswahl einfacher.

Deswegen AfD, für meine Kinder und hoffentlich zukünftigen Enkel.

*Name und Adresse sind der Redaktion bekannt.


(Wählen Sie auch die AfD? Dann schreiben Sie uns warum! Die besten Einsendungen wird PI-NEWS hier veröffentlichen. Mails unter Betreff: „Warum ich die AfD wähle!“ schicken Sie bitte an: info@pi-news.net)

image_pdfimage_print

 

78 KOMMENTARE

  1. Deutschland darf von unfähigen, vielleicht auch gesteuerten PolitikerInnen und hier insbesondere dieser Bundeskanzlerin Merkel, dieser Gesetzesbrecherin, nicht noch schneller an die Wand gefahren werden.
    Nur eine starke Opposition kann diesem grandiosen politischen Versagen der etablierten Parteien lautstark und für die Medien unüberhörbar entgegentreten.
    Deshalb wähle ich und meine Verwandtschaft, auf die ich einen gewissen Einfluss habe, die AfD.

  2. Ich verstehe Menschen nicht, die Parteien wählen, die den Staat zerstören wollen. Das Perfide dabei ist, dass diese Parteien keinen Hehl daraus machen, dass sie das wollen. Angela Merkel hat die Existenz von Europa aufs Spiel gesetzt, hat Milliarden Kosten verursacht, und ist immer noch im Amt. Wo sind die Leute, die diese Person zur Rechenschaft ziehen? Wo sind die Leute, die gegen diese Regierung demonstrieren? Wo sind die Leute, die zusammen halten und sich nicht wegdrehen, wenn ein Einheimischer verprügelt oder getötet wird. Menschen, die die Zukunft dieses Landes und die Zukunft ihrer Kinder aufs Spiel setzen, sollten kein Recht haben, in diesem Land zu leben.

  3. Wegen „abgehängt, sozial benachteiligt, etc.“ – ich welcher Partei gibt es eigentlich prozentual mehr Promovierte und Akademiker? Fiel da nicht auch des Öfteren der Ausdruck „Professoren-Partei“? Ja, was denn nun?

    „Abgehängt und sozial benachteiligt“, das sind in erster Linie Anhänger der Grüzis, der Linken und der sog. „SPD“. Sozialneid.

  4. Heute in 35 Tagen ist der Tag der Bundestagswahl

    Warum ich die AfD wähle ?….

    damit von den 598 zu vergebenen Sitzen im neuen zu wählenden Bundestag möglichst viele Sitze an die AfD vergeben werden, für jeden neuen Sitz der AfD fliegt dann dafür ein anderer, hoffentlich Grüner Abgeordneter hinaus, mindestens die Grüne Epoche und Ära im deutschen Bundestag muß am 24.9. 2017 ein Ende haben

    und, weil wenn die AfD in den Bundestag einzieht, es einen Untersuchungsausschuss Merkel geben wird, siehe die 30. Min. Fragerunde mit Frauke Petry vom 13.8.2017 im Video ab der 26.44 Min. …hier klick

    Wahlbeobachter werden !, hierder Leitfaden und die Aufgaben eines Wahlbeobachters, Kurz Info dazu … hier klick

  5. AfD? Zwecks Rückkehr zur Vernunft und wegen der unsäglichen Person MoreKill und ihren Schergen.

  6. Nie war die Entscheidung für eine Partei bei einer Bundestagswahl einfacher.
    ++++++++++++++++++

    Das ist wahr.

    Unser Volk und unser Land werden jeden Tag planmäßig mehr und mehr vernichtet.
    Und das muß dem umerzogenen und teils verblödeten Volk gesagt werden.
    Jetzt wird die AfD noch totgeschwiegen, aber im Bundestag können die Marionetten ihnen nicht das Mikro abdrehen!

    Und die wenigen, die es hören wollen, wie schlimm es um unser altes Germanien bestellt ist, die können es dann hören, sehen und nachlesen.
    Das muß der Anfang zur Umkehr sein!

  7. @Esper in Finnland ist so etwas noch ein Terroranschlag bei uns eher eine Art Ordnungswidrigkeit von minderer regionaler Bedeutung..

  8. „gerade weil ich in einem Land mit großartiger Zukunft lebe“

    Echt? Ich sehe eine großartige Vergangenheit, aber eine großartige Zukunft vermag ich beim besten Willen nicht zu erkennen.

  9. Sehr gut geschrieben.
    Ein Punkt ist für mich der wichtigste, nämlich der, das wir nicht nur für uns kämpfen sondern für eine
    bessere und sichere Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder. Nebenbei bemerkt, denke ich das wir
    alle hier bei PI keine abgehängten oder anders betitelte sind, sondern normal denkende Ureinwohner
    unseres Landes.
    Gruß vom Bergloewen

  10. Untersuchungsausschuss Merkel

    Merkels Lügen müssen aufgearbeitet werden :

    „Ich unterstütze NIE einen Krieg.“
    https://www.youtube.com/watch?v=_EaEVIh9t5I

    „Die Bergpredigt macht die Kriegsparteien zu Friedensstiftern“
    https://www.youtube.com/watch?v=0e8N6zndGqk

    Sie unterstützen nicht nur Kriege Frau Merkel (Syrien, Irak, Lybien), sie mischen auch bei Umstürzen in andern Ländern mit (Adenauerstiftung Ukraine), und dann denunzieren sie auch noch ihre eigenen Landsleute für ihren echten Friedenswillen in Amerika.

  11. Haremhab 19. August 2017 at 12:31

    Merkel ist eien Schande für den Staat.
    +++++++++++++
    Merkel ist KEINE DEUTSCHE!

  12. Habe gerade ein Gespräch zweier älterer Damen vor dem DM Markt belauscht. Sie schimpften darüber, dass man „den Ausländern Zucker in den Arsch blase“ und ganz allgemein über die Zustände in diesem Land.

    Das ganze gipfelte in dem Ausruf: „aber wat willste maache? Dajeje kannste nix maache “

    Da mir die Damen gleich sympathisch waren, fragte ich, ob ich mich kurz einmischen dürfe, und sagte, man müsse am 24. September die AfD wählen, das sei das einzige was man tun könne.

    Sie schauten mich verdutzt an: Die AWD? Oder AFP? Wat ist dat denn? Und mit denen ändert sich doch auch nix.

    … ich dampfte das AfD Programm aufs wesentliche zusammen und merkte schon während ich noch sprach, dass es kaum Sinn macht weiterzureden.

    „Die Nazis wollen wir aber auf gar keinen Fall „….

    Nun denn, schönen Abend Deutschland und Allah sei Dir barmherzig.

  13. Ohne Witz in Südhessen: Bürgermeisterwahl ohne Gegenkandidat!
    Wir bezahlen die sinnlosen Wahlzettel. Wir haben eine Diktatur bis auf Kommunalebene.

  14. OT

    Nanü? Keine Antwortmöglichkeit mehr seit gestern Nacht. Dann sollte man aber wieder durchnummerieren, sonst wird’s unübersichtlich.

  15. Regime Medium Ex Tra Blatt

    „Terror sät Angst und Misstrauen zwischen Staat und Bürger, zwischen Mehrheit und Minderheit, zwischen Alteingesessenen und Zuwanderern.“

    http://www.sueddeutsche.de/politik/terror-nicht-hinnehmen-1.3632050

    Es gibt Menschen (Bevölkerungen, Parteien) die mehr Zeit damit verbringen, sich über das selbstgewählte Leben zu beklagen, als dieses einfach nur zu leben.

    Die Dekadenz
    schlendert im Gewand einer gierigen Lust
    durch die Straßen der Illusion
    derweil ein innerer Ernst
    im Weltenwerden
    sich schüchtern durch die Nebengassen drückt

  16. -> weil AfD kein glücklicher SKLAVE https://quran.com/9/29 ist,
    wie der Bayerische VerfassungSSchutz:

    GröSSte Feinde der Demokratie & Redefreiheit

    Bavarian Prosecutor: “Hetze gegen Islam” 40/2 -> 24/2, 4/89, 5/38-40 …

    ‘Six months imprisonment for PI-NEWS author Michael Stuerzenberger’
    … for telling the ugly truth of dangerous 5/38-40 & pervert 65/4, 52/24
    death cult 2/178, 4/89 iSSlam 3/141, 8/17

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=de&tl=en&u=http://www.pi-news.net/eilt-sechs-monate-haft-fuer-pi-news-autor-michael-stuerzenberger/

  17. Ich Wähle AfD damit es in dieses Land wieder eine starke Opposition Partei gibt, den anderen Schrott kann man auf den Sondermüll entsorgen.

  18. Spektator 19. August 2017 at 12:38
    „Die Nazis wollen wir aber auf gar keinen Fall „….

    Spektator, „wat willste maache? Dajeje kannste nix maache “
    Wenn Du wüßtest, wie viele Juden (!) AfD wählen werden. Denen ist nämlich das Hemd näher als die Jacke.

  19. Das CDU-Wahlprogramm in „leichter Sprache“ (echt, keine Satire!):

    Junge Verbrecher schneller bestrafen
    Manche jungen Leute
    machen schlimme Sachen.
    Zum Beispiel andere schlagen.
    Wir wollen:
    Diese jungen Leute
    sollen schneller bestraft werden.
    Damit sie keine schlimmen Sachen mehr machen.

    Frauen besser schützen
    Manchmal werden Frauen geschlagen.
    Oder zum Sex gezwungen.
    Wir wollen:
    Die Frauen sollen mehr Hilfe bekommen.
    Zum Beispiel:
    – Jemand soll mit ihnen zum Arzt gehen.
    – Jemand soll mit ihnen sprechen.
    Damit die Frauen nicht alleine sind.
    Und es ihnen besser geht

    Verbrecher-Gruppen schneller bestrafen
    Es gibt Verbrecher,
    die arbeiten zusammen.
    In Gruppen.
    Und machen schlimme Sachen.
    Das heißt:
    Organisierte Kriminalität.
    Diese Gruppen verdienen viel Geld.
    Wir wollen:
    Die Gruppen müssen das Geld
    ganz schnell abgeben.
    Damit sie es nicht ausgeben können.
    Und es nicht verstecken können.

    Frieden in Deutschland
    Es gibt Leute, die machen schlimme Sachen.
    Weil sie Deutschland ändern wollen.
    Mit Gewalt.
    Zum Beispiel:
    Einer zündet ein Haus an.
    Von einem Ausländer.
    Damit der Ausländer Angst hat.
    Und aus Deutschland weg geht.
    Das darf nicht passieren!
    Wir wollen diese Leute beobachten.
    Und die schlimmen Sachen verhindern.
    Damit jeder in Deutschland
    in Frieden leben kann.

    Verbrecher im Internet
    Manche Leute machen im Internet schlimme Sachen.
    Zum Beispiel:
    – Sie klauen Bilder im Internet.
    – Sie erzählen Lügen im Internet.
    Wir wollen:
    Wer im Internet schlimme Sachen macht,
    muss bestraft werden.

    Christen auf der Welt schützen
    Alle Leute sollen selber entscheiden:
    An welchen Gott glaube ich?
    Jeder Glauben muss erlaubt sein.
    Auf der ganzen Welt.
    In manchen Ländern haben Christen aber Angst.
    Zum Beispiel:
    Wenn sie beten wollen.
    Sie werden dann vielleicht geschlagen.
    Von Menschen,
    die keine Christen sind.
    Das darf nicht sein!
    Wir wollen die Christen schützen.
    Auf der ganzen Welt.

    Armen Ländern helfen
    Allen Menschen soll es gut gehen.
    Auf der ganzen Welt.
    Dafür geben wir viel Geld.
    Damit mehr Menschen gut leben können.
    Das finden wir gut.
    Das soll so bleiben!

    https://www.cdu.de/system/tdf/media/dokumente/regierungsprogramm-in-leichter-sprache-btw13.pdf?file=1&type=field_collection_item&id=809

  20. „Gerade weil ich eine funktionierende Familie habe und gute berufliche Perspektiven, gerade weil ich in einem Land mit großartiger Zukunft lebe, sorge ich mich und will, dass diese Möglichkeiten für meine Nachkommen erhalten bleiben.“

    Mich würde einmal interessieren, wovon der Verfasser Nachts träumt. Ich war zuletzt vor 10 1/2 Jahren in Absurdistan und habe das Land schon nach fünf Jahren Abwesenheit nicht mehr wieder erkannt. Den Alptraum, es heute erleben zu müssen, werde ich hoffentlich nie haben!

  21. Das Märchen von den „abgehängten“ Wählern der AfD dient nur einem Zweck: Da sich niemand gern als abgehängter sieht, wählt man auch nicht die Partei, die diese Leute wählen, so jedenfalls der Gedanke, der dahinter steht. Leider klappt das auch bei vielen Gutgläubigen.

  22. SPD, Partei der Abgehängten emfiehlt : mehr Afrikaner und Islamisten nach Deutschland. Die sind nämlich noch benachteiligter, deshalb auch so wütend und bösartig.

  23. -> weil AfD kein Antisemite https://sunnah.com/bukhari/56/138-139 ist
    wie Verräter merkel & Co.

    PDF (200 KB) „Good Muslims Kill/Gute Muslime töten“ … Der HALBMOND ist TOLERENT wie das HAKENKREUZ. Der Koran ist kriegerisch wie Mein Kampf. Friede im Islam ist wie Hitler es definierte: „Es wird Frieden geben, wenn die Aryans allein die Welt beherrschen.“ quran.com/8/39, 9/33, 48/1-28

    http://schnellmann.org/friday-sermon-mosque-baghdad.html#crescent-moon

  24. OT – Jetzt wo es in Amerika ein anti-weisser Bildersturm stattfindet, haben wir in Holland jetzt auch stimmen die sagen das die Statuen der Niederlaendische Helden nicht lenger mehr koennen.

    Vor allem gibt es da eine Muslime namens Karwan Fatah-Black der an die Universitaet in Leiden (what’s in a name) als „sklaverei-experte“ eine Liste aufgestellt hat von Niederlaender die „weg muessen“. Dabei natuerlich kraeftig unterstuezt von den Niederlaendische Leit-Medien des Amerikanische Imperiums.

    https://www.geenstijl.nl/5138141/we_zijn_op_weg_naar_een_deugendjarig_rijk/
    („Auf dem Weg zur Tugendjaehrigen Reich“)

    Das die Musleme genau so kraeftig mit versklavt haben wie die Hollaender, und es sogar bis zur Englische Suedkueste geschafft haben mit ihren Sklaven raids, das bleibt natuerlich unerwaehnt.

    Das die Niederlaender tatsaechlich 500.000 Afrikaner nach Amerika gebracht haben, soll bis alle Ewigkeit ausgemolken werden.

  25. @Al Bundy 19. August 2017 at 12:47
    Allen Menschen soll es gut gehen.
    Auf der ganzen Welt.
    Dafür geben wir viel Geld.
    Damit mehr Menschen gut leben können.
    Das finden wir gut.
    Das soll so bleiben!
    ————————–
    LOL – Die passen sich halt den Noch-nicht-so-lange-Hierlebenden (Wählern) an! – Wer diese Verbrecher noch wählt, kann doch nur ein Rad abhaben.
    All diese absurden Regierungsentscheidungen können doch eigentlich nur ein Zeichen sein, dass dem Merkel-Regime das Wasser bis zum Hals steht. Wer weiß wie lange sich dieses System noch halten kann… mitunter bricht alles viel viel schneller zusammen, als man kucken kann.
    Schaut doch mal beim Patrioten Sven Liebich in Halle vorbei, der hat jetzt einen kl. Shop, wo ihr preiswert tolle Wahlkampfaufkleber bestellen könnt:

    https://www.youtube.com/watch?v=nvX0__HmXBo

  26. AndTheWormsAteIntoHerBrain 19. August 2017 at 12:43

    Gab’s bei uns in NRW vor Jahren auch. Der Kandidat hätte die Wahl allerdings auch gegen mögliche Gegenkandidaten gewonnen. Da haben sich die anderen gedacht, da blamieren wir uns nicht bis auf die Knochen.

  27. Tomaat 19. August 2017 at 12:59
    OT – Jetzt wo es in Amerika ein anti-weisser Bildersturm stattfindet, haben wir in Holland jetzt auch stimmen die sagen das die Statuen der Niederlaendische Helden nicht lenger mehr koennen.

    Vor allem gibt es da eine Muslime

    Immerhin habt ihr Wilders um den ich euch beneide.

  28. Ich wähle A f D, aus der Konsequenz und voller Überzeugung heraus:

    Das unsere Politiker gegen ihr eigenes Volk, Politik betreiben, ohne Rücksicht auf Verluste!
    Das ich die rechtswidrige Merkel-Politik nicht akzeptiere und verachte.
    Das ich von den Politikern, im Besonderen die von Merkel gewollte Islamisierung von Deutschland strikt
    ablehne.
    Das ich gegen die Zerstörung der Identität, Kultur und Werte von Deutschland bin.
    Das ich gegen einen bewusst gewollten Austausch der Deutschen Bevölkerung bin, und daraus folgernd, gegen eine politisch gesteuerte Rassen-Politik bin (so etwas hatten wir in der Nazizeit auch schon einmal).
    Das ich gegen die bewusst gesteuerte Armut im allgemeinen, und die Altersarmut im speziellen in Deutschland bin.
    Das ich gegen die einseitige Geld und Euro-Politik, auf Kosten der Deutschen Bevölkerung bin.
    Das ich gegen die ungerechte Verteilungs-Politik in Deutschland bin, und dass Merkel in ihren Visionen meint, die ganze Welt retten zu müssen, was nicht möglich ist, da man sich selber schadet …..
    Das ich gegen die geisteskranke Gender-Politik bin.
    Das ich gegen die unausgewogene, und nicht nachhaltige Energie-Politik bin. Die auf Kosten der Bevölkerung ausgetragen wird.
    Das ich gegen die rückschrittliche Bildungs-Politik bin, die auf Kosten der Kinder ausgetragen wird.
    Das ich gegen die Unglaubwürdigkeit der Politiker bin.
    Das unser Land sich zwar bei passender Gelegenheit „demokratisch nennt“,aber in Wirklichkeit k e i n e Demokratie ist, sondern von einer Autokratin Merkel (Alleinherrschaft), regiert wird.

    Das ist ein kleiner Auszug von alle dem, was die angeblichen Errungenschaften und Erfolge, der
    Merkel-Regierung sind ….. man könnte die Auflistung um vieles erweitern ….

    Wer so etwas wählt:
    ist für das Weitere Versagen Deutscher Merkel-Politik mitverantwortlich …..

    Merkel ist dabei, Deutschland zu ruinieren.
    Alles was sie hätte an großer Politik vollenden können, hat sie ausgesessen,
    oder endete im Chaos.

    Sie überzeugt durch Versagen, Unfähigkeit und Alternativlosigkeit!

    Das es Deutschland noch einigermaßen gut geht:
    verdanken wir Deutschen innovativen Unternehmertum, und deren Mitarbeitern:
    Aber n i c h t Merkel, womit sie sich immer wieder gerne selber schmückt.

    „Sie schmückt sich mit falschen Lorbeeren, wie sie es immer macht“!

    A f D wählen!
    „Dann werden viele Probleme und der Albtraum Merkel von gestern sein“ ….

  29. Was das abgehängt sein anbelangt.
    Die wirklich Abgehängten, Gestörten (meine ich nicht böse….bin ich selbst, weil traumatisiert), Minderbemittelten sind die, die sich so „aufopferungsvoll“ um die noch Abgehängteren, Gestörteren und Minderbemittelteren (aus Ganzweitweg kümmern). Weil nämlich das Gefühl des Helfens ein Gefühl von Stärke, wenn nicht gar Macht erzeugt. Während hilfebedürftig sein, ein Schwächegefühl erzeugt.

    Da benutzen sich also zum Besserfühlen lediglich zwei Gruppen.
    Aber ausbaden müssen die Kosten und die Folgen für den Staat alle.
    Damit erfüllen diese Gutmenschen den Plan der NWO und Leben ein Leben als Systemhuren.

    Dessen müssen sie sich klar sein.

    Also lieber auf das trügerische Gefühl von vorübergehender Starke verzichten. Einen Entzug machen, sozusagen. Sich neu orientieren.

    Pi lesen hilft dabei.

  30. Gibt es eigentlich irgend ein „Wunder“, auf das wir am 24. September hoffen koennen?
    Falls Merkel gewinnt, wird es keine Wunder mehr geben. Zumindest nicht fuer Deutschland.
    Und mit „Wunder“ meine ich ganz gewiss nicht einen Sieg jenes Sozialdemokraten mit dem ungepflegten Bart.
    Und ich wuerde eher an den Storch als Kinderbringer glauben als daran, dass die AfD staerkste Kraft wird. Und das, obwohl ich selber Kinder habe.
    Also, worin koennte das Wunder bestehen?
    Zum Beispiel darin, dass die Union unter 30% faellt und die AfD an die 20 % herankommt. Dann naemlich koennte ich mir vorstellen, dass sich einige in der Unionsfuehrung endlich aus der Deckung wagen und Merkel stuerzen. Ich weiss, es klingt seeehr unwahrscheinlich. Aber darum habe ich es auch „Wunder“ genannt!

  31. @ich.will.weg.von.hier 19. August 2017 at 13:18
    ———————————-
    Ich mag gar nicht daran denken, was alles passieren wird, wenn CDU klar bestätigt wird (35-38%) und es mit GroKo so weitergehen sollte… dann werden die im Ausland sagen, „die“ Deutschen wollen es ja so! Auch weiß ich nicht, wie wir noch weitere 4 Jahre diese unerträgliche Clownsgrimasse in farbigen Hosenanzügen und vor allem diese penetrante schrille Stimme dieser dummdreisten Stasi-Tante sowie deren Lobhudelung in sämtlichen Medien ertragen sollen…
    Darum kann ich auch nur hoffen, dass die AfD klar drittstärkste Partei wird, zumindest Grüne/Linke deutlich geschwächt werden und CDU unter 30% rutscht.
    Noch besser wäre ein Putsch über Nacht, entweder durch Polizei/BW-Kräfte mit Inhaftierung aller Schuldigen aus den Blockparteien und Wiederherstellung des Rechtsstaats, den Merkel abgeschafft hat…

  32. 280 Tage in IS-Haft
    Aqil: „Mehr Terroristen in Europa, als wir ahnen“

    Und ich kann Ihnen versichern, dass mehr islamistische Terroristen in Europa sind, als wir ahnen. Für jemanden wie mich, der in einem IS- Gefängnis gesessen ist, war immer klar, dass 2015 Hunderte von gefährlichen Radikalen und Terroristen als Flüchtlinge getarnt nach Europa geschleust werden. Ich habe gehört, wie diese Leute reden, wie sie Europa bedrohen. Die Türkei hat die Grenzen damals nicht aus humanitären Gründen geöffnet, sondern vor allem, um eine Krise in Europa auszulösen. Als ich dann nach Europa gekommen bin, musste ich feststellen, dass diese Bastarde, denen ich entkommen bin, bereits hier waren. Der jüngste Terroranschlag bestätigt das leider erneut.

    http://www.krone.at/welt/aqil-mehr-terroristen-in-europa-als-wir-ahnen-280-tage-in-is-haft-story-584106

  33. ich.will.weg.von.hier 19. August 2017 at 13:18

    Falls Merkel gewinnt, wird es keine Wunder mehr geben. Zumindest nicht fuer Deutschland.
    ———————————–
    Doch! D erlebt dann sein blaues Wunder (und damit ist keineswegs die AfD gemeint).

  34. Warum ich die AFD wähle ?

    weil ich mich über den gebotenen verordneten gleichgeschalteten DesInformationsMedien hinaus bediene.

  35. Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland – Täter getötet
    http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news–mann-in-wuppertal-erstochen—zwei-jugendliche-festgenommen-7584710.html
    19. August 2017 13:29 Uhr +++ Ticker +++

    „Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat in Surgut im äußersten Norden Russlands wahllos auf Passanten eingestochen und dabei acht Menschen verletzt. Wie das russische Ermittlungskomitee mitteilte, wurde der Angreifer von der Polizei erschossen.
    Die Attacke ereignete sich demnach gegen 11.20 Uhr Ortszeit (08.20 Uhr MESZ) auf offener Straße im Zentrum der sibirischen Stadt. Zwei der Opfer seien schwerverletzt, erklärte die Regierung des Bezirks Chanti-Mansi, in dem die Stadt liegt. Die Identität des mutmaßlichen Täters war demnach zunächst unklar.
    Die Regierung rief die Bevölkerung auf, Ruhe zu bewahren.“

    Es ist höchste Zeit, den Massenmördern das Handwerk zu legen!

  36. Gerade jene, welche sich mit ihrer Arbeitskraft etwas aufgebaut haben, setzen sich dafür ein, dass nichts davon zerstört wird.
    Wer nichts hat, kann auch nichts verlieren und dazu gehören die linken Faulpelze und Schmarotzer. Die sind nur neidig auf die Erfolgreichen.

  37. „Nie war die Entscheidung für eine Partei bei einer Bundestagswahl einfacher.“

    Bravo! Besser kann man das Zeitgeschehen nicht zusammenfassen.

  38. OT

    Unfassbare Entgleisung der stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Eva Högl. Während sich Genosse „Chulz“ am Mikro einige Betroffenheitsfloskeln zu den islamischen Terroranschlägen in Spanien abringt, feixt Högl im Hintergrund – sichtlich gut gelaunt – herum und winkt ihrem Fanklub zu. Unglaublich stil- und würdelos!

    Wenn dieses feiste Stück einen Funken Restanstand besäße, würde sie heute noch zurücktreten. Solche Gesäßbacken finanzieren wir als unsere Repräsentanten und ermöglich es ihnen, sich als Teil der Elite zu gerieren. Pfui Teufel!

    Unbedingt ein Thema für PI:

    http://www.huffingtonpost.de/2017/08/19/schulz-trauert-in-einer-pressekonferenz-um-die-opfer-von-barcelona—und-bekommt-nicht-mit-was-die-kollegin-hinter-ihm-macht_n_17787894.html#

    Wer der bescheuerten ‚Huffpost‘ keine Klicks schenken möchte, findet das Video – zudem viel knackiger und treffender kommentiert – auch weit oben auf der AfD-Facebookseite (momentan zweiter Beitrag von oben):

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  39. Der Wahlkampf wird der AFD so gut wie unmöglich gemacht, daher rechne ich nicht damit, dass die auch nur annähernd an die 20 % kommen. Heute im links-versifften Freiburg: AFD-Stand von drei Seiten mit Riesen-Transparenten blockiert. Nicht nur Anti-Fanten, sondern auch Gutmenschen unter den Transparenthaltern. Also bin ich hingegangen und habe gefragt, ob sie es nicht etwas undemokratisch finden, den Weg bzw. die Sicht auf den Wahlstand so zu blockieren. Und wovor sie denn Angst hätten? Der Antifant: „Vor einer Wiederholung von 1933.“ Ich habe ihn daran erinnert, dass wir das Jahr 2017 haben und die Menschen die Möglichkeit haben, sich unabhängig zu informieren. Bin dann zu den Gutmenschen gegangen und habe dort gemeint, dass eine Demokratie nur funktionieren kann, wenn der freie Wettbewerb der Ideen gewährleistet ist. Ich meinte ganz ungeniert, gebt Idioten eine Plattform und die Leute werden merken, wie dämlich deren Ideen und Argumente sind. Ganz ehrlich, in meinen Augen hätten sie auch gleich „Ich glaube du bist zu dämlich dir eine Meinung zu bilden“ oder „Ich habe Angst du könntest anderer Meinung sein“ stehen. Gibt es PI-ler aus dem Raum Freiburg, die sich nächsten Samstag mit genau solchen Transparenten vor ALLE Wahlstände stellen würden? Einfach um aufzuzeigen worum es bei solchen Aktionen eigentlich wirklich geht?

  40. Klasse Idee von last_Patriot1 (19.8.2017 um 12.43 Uhr):

    Druckt doch die Artikel dieser Serie „warum ich AfD wähle “ aus und verteilt sie massenhaft. Für 5 Euro druckt man 500flyer s/w am Heim-PC mit Tintenstrahldrucker

    Vorderseite: Bericht oben
    Rückseite: ->Steinbach Flyer/Handzettel „warum ich die AFD wählen werde“ : https://www.rechtundfreiheit.de/wp-content/uploads/2017/08/ins_Steinbach_371x264_v06.pdf

    Ich habe den Tipp aufgegriffen und schon mal angefangen.

  41. „Deswegen AfD, für meine Kinder und hoffentlich zukünftigen Enkel.“ Hoffentlich wissen das Ihre Kinder zu schätzen. Leider habe ich den Eindruck, dass abgesehen von der Jungen Alternative die jungen Leute uns AfDler eher als Nazis etc. ansehen. Eigentlich müssten die Plätze auf unseren Kundgebungen rammelvoll mit jungen Familien und Kindergarten- und Schulkindern sein. Die jungen Familien und deren Kinder werden dank Merkels Politik die wirtschaftliche Belastung und das Mobbing durch Moslem-, Tschetschenen- und Nafri-Kinder auszubaden haben. Leider stehen da nur wir alten S@cke und unsere Flyer werden mit Lautäußerungen abgelehnt, als würden wir Pornos feilbieten. Die linksversiffte Indoktrination der ö.-r. Medien wirkt. 🙁

  42. Warum ich AFD Wähle ,
    weil ich Recht und Ordnung haben will .
    Ich will keine Hotten Totten Eliten , die sich über Geltendes Recht Stellen und noch obendrein meinen Sie seien Unantastbar .
    Das ist der Wichtigste Grund die AFD zu Wählen.
    Auch um in Zukunft Deutsch zu Denken , zu Leben , zu Atmen , zu Lieben , zu Spüren was eine Nation ist .
    Das ist mein Weg .
    Ich Wähle die AFD am 24 . September 2017 und das ist gut so !

  43. Warum ich (Angestellte Öffentlicher Dienst mit Studienabschluss an US-Universität) AfD wähle:

    weil ich es Leid bin, dauernd Radfahrenden Merkeldeutschen in meinem geliebten Schleswig-Holstein zu begegnen, die den ganzen Tag nur herumradeln, nichts tun, außer hier und da mal eine DaZ-Klasse (Deutsch als Zweitsprache, ist verpflichtend, aber zeitlich begrenzt) besuchen und ihre verschleierten Frauen einen derartigen körperlichen Gestank verbreiten, wenn man an der Kasse in ihrer Nähe steht, dass einem schlecht wird. Dann muss man noch studenlang so tun, als habe man keine Nase (bei uns im Dorf lustig, da man überall verdrehte Augen und genervte Gesichter sieht, wir hassen die alle!), da an der Kasse vorne noch ein Merkeldeutscher gerade versucht, mit der Kassiererin wie auf einem marokkanischen Markt zu feilschen (ernsthaft wahr!!).
    Ich möchte das alles einfach nicht in meinem Schleswig-Holstein und auch generell nicht in Europa!
    Vor Terror muss ich mir auf dem Land in anderer Form sorgen machen: hier werden öffentliche Picknickbänke zerschlagen und nach Autos mit Steinen geworfen, ansonsten hält der Terror in Form von Schlägereien in unserer Dorfschule Einzug (zuletzt ein Ausraster bei den Bundesjugendspielen, der kleine Mulucke wollte auf dem Sportplatz, auf dem die Veranstaltung stattfand, sooo gerne Fussball spielen, da hat er mal den Aufstand geprobt, weil da deutsche Kinder die Bundesjugendspiele gefeiert haben).

    Ich will das alles nicht mehr! Mein ältester Neffe und die Tochter meines Cousins kommen jetzt in die Schule und ich habe Angst um ihr Wohlergehen! Physisch und auch psychisch!

  44. eren2013 19. August 2017 at 15:10

    Schön gemacht!
    Immer das Angebot von denen zur Diskussion und Meinungsäußerung annehmen.
    Mach ich auch.
    Und auch wenn man die Person nicht überzeugen kann, das sollte man sich eh abschminken, so bekommen es Umstehenden mit und das macht uns stärker.

  45. Selbst wenn die AfD den Dackel meines Nachbarn als Kandidat aufstellen würde,
    ich werde AfD wählen!

  46. Ich habe auch ein Erlebnis der besonderen Art beim letzten BRD GmbH Besuch gehabt, eine alleinerziehende Vollzeit arbeitende befragte ich nach ihrer politischen Befindlichkeit. OK etwas direkt halt aber wollte mich auch nicht lange rum ärgern falls ich bei einer Vollblut Linken gelandet wäre. Am Anfang sehr vorsichtig na AfD kann man doch nicht wählen. Ich sagte warum nicht? Was wählst lieber Parteien der Kinderficker und Steuergeldverschwender oder lieber noch die die KOKS an der Schule verkaufen lassen? Na so schlimm wäre das ja hier nicht wo sie wohnt, BINGO. OK aber die Einschläge kommen schon näher oder. Sie ja das stimmt.
    Dann wähl die die dich noch nicht enttäuscht haben, und gib ihnen eine Chance die die Altparteien nicht mehr verdient haben. Wir werden sehen. Aber Leute das ist alles sehr zähhhh und mühsam.

  47. Das kann noch dauern, bis das Gros der deutschen Wähler begriffen hat, was ihnen noch blühen wird, wenn sie erst einmal nicht mehr am Ruder sind. Aus eigener jahrzehnterlanger Wahlhelfererfahrung kann ich nur berichten, dass wenn deutsche Wahlberechtigte mit eindeutige Migrationshintergrund wählen, sie ihresgleichen wählen. Das wird man keiner Statistik entnehmen können, nur wenn man die Leute vor Ort in Augenschein nimmt. BIG kommt bei diesen Menschen richtig gut an.

  48. Warum ich die AfD wähle? Weil ich das Land liebe, in dem ich aufgewachsen bin, aber nicht dieser verkommene Misthaufen, der sich heute BRD nennt. Aber wird meine Stimme gezählt, das weiß man nicht. Ich denke, wir werden die größte Wahlmanipulation nach Kriegsende erleben. Aber das muss man erst mal beweisen. Frei nach dem Motto „Wahlen werden nicht in der Urne entschieden, sondern beim Auszählen“. Dennoch weiß ich auch, dass es einfach noch zu viele Verblendete gibt, Politik interessiert sie nicht, sie wollen in Ruhe gelassen werden. Über die Bundesliga wissen sie wesentlich besser Bescheid. Das wurde schon oft zitiert. Das Land zerfällt zusehends, auch wenn derzeit viel Geld in den Straßenbau gesteckt wird, aber es bröselt überall, Schulen, Brücken, Schwimmbäder. Wobei letztere nur noch Perversen dienen, von mir aus, könne alle geschlossen werden. Die Wahlen werden nichts verändern, ich sehe die Raute des Bösen schon bildlich vor mir, wie sie die Hände zum Himmel streckt, eine Deutschland Fahne wird dieses Mal sicherlich nicht vorhanden sein, nicht dass es noch mal einer wagt, diese zu überreichen; Bähh, Pfui, weg damit.

  49. Es sind eher die Helle, Intelligenten, Mutigen welche die AfD unterstützen.

    Was die Lügenpresse schreibt (das sind alles Dumme, Unterbemittelte, …)
    ist wie üblich Lügenpresse und Propaganda. Macht keinen Sinn, diese Käseblätter zu lesen.

Comments are closed.