Print Friendly, PDF & Email

Von INXI | Am 19. Dezember jährt sich der islamische Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz. Der Moslem Amri kam als „Flüchtling“ nach Deutschland und tötete heimtückisch 12 Menschen, viele wurden teils schwer verletzt. Nur mit diesem Ziel kam der Mörder nach Deutschland, wie neue Ermittlungen ergaben. Möglich gemacht hat das eine Frau: Angela Merkel, geb. Kasner. Geboren wurde Merkel in Hamburg, die Familie siedelte aber 1954 in die damalige DDR über. Warum ein evangelischer Pfarrer von Hamburg in die kommunistische Uckermark übersiedelte, bleibt nebulös.

Jedenfalls bedankte sich das Regime und Tochter Angela durfte studieren. Während des Physikstudiums und ihren späteren Tätigkeiten an verschiedenen Instituten der DDR bedankte sich Fräulein Kasner ihrerseits; sie engagierte sich in der FDJ als Sekretärin für Agitation und Propaganda – so der Zeitzeuge und Merkel-Biograph Gerd Langguth. Nach der politischen Wende bekam Merkel schnell die Kurve und trat der CDU bei. Dort wurde aus der kommunistischen Agitatorin schnell „Kohls Mädchen“. Was vielleicht anfangs nur als Quote gedacht war, fiel dem Schwergewicht aus Oggersheim schließlich auf die Füße: Die FDJ-Funktionärin stürzte ihren politischen Ziehvater Kohl, weil er die Namen der CDU-Spender nicht nennen wollte, hofiert aber gleichzeitig Schäuble, der ebenfalls in die damalige Spendenaffäre tief verstrickt war. Opportunismus und das Gespür für Macht waren schon immer ein wesentlicher Charakterzug der Schönheit aus der Uckermark. Freilich ahnte damals niemand, dass dieser Trampel, dem man den Umgang mit Messer und Gabel beibringen mußte (Zitat Kohl), Jahre später, Dank Richtlinienkompetenz, den Untergang und die Islamisierung unserer Heimat einleiten würde. All das klingt nach einem Stoff für einen Verschwörungsthriller, ist aber bittere Realität.

„Nun sind sie halt da.“ Diesen dümmlichen Spruch nuschelte die Ex-FDJ-Sekretärin in die Mikrofone der Journaillie. Was für ein Hohn in den Ohren der vielen Opfer dieser unseligen Politik. Die Opfer Anis Amris haben offiziell nie einen Namen und ein Gesicht bekommen. Diese Frau hat es nicht einmal für nötig erachtet, den Hinterbliebenen der Opfer persönlich zu kondolieren. Im Gegenteil: Zu Gedenkfeiern wurden die Hinterbliebenen nicht eingeladen. In den unsäglichen Talk-Shows des Staatsfunks wurden Angehörige der Opfer sogar ausgeladen. Was für ein Affront. Die Opfer und deren Angehörige sollten keine Stimme bekommen, sie, die Opfer des Islam und der Politik des Kartells.

Wie viele Amris mögen wohl unter den von Merkel heimlich eingeflogenen 40.000 Goldstücken sein? Von den Hunderttausenden unregistrierten und unbekannten Invasoren, die durch Deutschland marodieren, ganz zu schweigen.

Wir sind das Staatsvolk, Frau Merkel!

Ganz anders gestaltet sich der sogenannte NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe. Seit Jahren wird ermittelt und prozessiert. Einen klaren Beweis gegen Zschäpe hat die Justiz nicht. Es scheint nur noch um die Begründung des längst feststehenden Urteils zu gehen. Die zehn Toten dieser Anklage bekamen einen Namen und ein Gesicht. Schließlich wurden sie Opfer deutscher Nazis. Wirklich? Nichts ist bisher bewiesen in diesem Marathon-Prozess voller Vorverurteilungen und Befindlichkeiten. Jeder andere Prozess wäre wegen der Dauer und der Befangenheiten längst geplatzt; hier natürlich nicht, geht es doch um den Kampf gegen Rechts.

Im Falle Amri ist es deutlich einfacher: Täter bekannt und tot, Akte geschlossen. Nein, Frau Merkel, Sie sind in diesem Fall mitschuldig und Ihre Akte wird das deutsche Volk nicht schließen. Es wird und muss im Deutschen Bundestag einen Untersuchungsausschuss Merkel geben. Und dann, Frau Merkel, werden Sie für Ihre Taten zur Rechenschaft gezogen werden.

180 KOMMENTARE

  1. Im Falle Amri ist es deutlich einfacher: Täter bekannt und tot, Akte geschlossen.
    ———————————————–
    Die Umstände seines Ablebens kamen mir seinerzeit schon recht merkwürdig vor. Dass er tot sei, darauf würde ich – jetzt erst Recht, wo immer mehr Hintergründe ans Tageslicht kommen – nicht wetten wollen.
    Amri war Teil der Geheimdienste und hing an deren Fäden. Der Anschlag war damit auch eine Aktion der Geheimdienste.
    Die am Tag liegenden Fakten zwingen über eine verschwörungstheoretische Betrachtung weit hinaus.

  2. Ob Merkel und Co jemals für ihre Verbrechen und Rechtsbrüche zur Verantwortung gezogen werden? Schön wäre es. Ich bin mir da nicht so sicher, wir leben immer noch in einem Unrechtsstaat. Die AfD ist noch zu schwach. Ich vermute Merkel wird sich schnell ins Ausland absetzen wenn hier das Volk endlich(wenn es schon zu spät ist!!!) auf die Barrikaden geht.

  3. Es wird kein Ende mit dem Terror geben und Deutschland schaut zu 87% verblödet zu, wie sie verdrängt werden…

    Mein Gott was kann Österreich stolz auf sich sein…

  4. Die Akte wäre auch geschlossen, wenn Amri noch leben würde.
    Als schwer traumatisiertewr hätte ihn die volle härte des Sozialstaates getroffen.
    Eigene Psychologen, Freigang, denn es ist ja einer Integration nicht zuträglich, hinter geschlossenen Anstaltstüren zu leben.
    Wie besser kann man sein „soziales“ Gewissen streicheln.
    Das ist das eigenmtlich verlogene, dass es für ausländische Straftäter immer einen guten Grund gibt, deren Schuld ins Gegenteil zu verkehren.
    Diese soziale Gnade, gibt es für Deutsche nur dann, wenn angeblich Rechte zu den Opfern zählen. Ansonsten urteilt der Staat so, wie es seine Aufgabe seien sollte. Klar und hart.
    Ein Schandurteil ist schnell vergessen, bei einer von „aufgebrachten“ Moslems verwüsteten Innenstadt ist das nicht so einfach möglich.
    Also!!
    Kuschelkurs für Bückbeter.

  5. Dass Merkel mit ihrer tiefen Schuld einfach so weiterleben kann und unbedingt im Amt bleiben will, als sei überhaupt nichts Wichtiges passiert, ist für mich völlig unbegreiflich.

  6. Wie hilflos muß man sein wenn man sagt „nun sind sie halt da“ ohne einen Plan zu haben um die Kathastrophe zu verhindern. Einfach und Blind das Land aufzugeben an eingereiste Primaten die ihre Gewalt mit voller Wucht in unserem Land gegen die Bevölkerung ausleben ist mehr als Strafbar, deshalb muß sie vor ein Gericht gezerrt werden. Diese Person Merkel ist unfähig ein Volk zu schützen, diese Person Merkel ist das schlimmste was Deutschland je importiert hat. Kein Politiker der Altparteien besitzt den Mut und die Bindung zu unserem Land diese Frau für immer zu entsorgen.

  7. Der Karren ist bereits so tief im Dreck versunken, dass man gar nicht soviele Ochsen auftreiben kann um ihn wieder aus dem Dreck zu ziehen! 🙁

  8. Merkel ist ggf. noch länger da! 2021 und darüber hinaus, weil kein Nachfolger da ist. Die 100-jährige Mutti für das Land. Gibt es eine schlimmere Zukunft? Man sieht, was eine Schein-Demokratie anrichten kann mit einem Land. Das Grundgesetz ist teilweise ein Albtraum! Die Väter des GG wußten teilweise nicht, was sie tun! Wie arrogant die CDU-CSU in Wirklichkeit ist, sieht man an der Tatsache, dass schon vor Verhandlungen mit der SPD die wichtigsten Eckpunkte der SPD abgelehnt werden! Die SPD kann wollen was sie will, sie ist nur eine dumme Füllmenge für die Mehrheit Merkels. Die SPD sollte bei der ersten Gelegenheit hinschmeißen wie die FDP. Die FDP wußte was sie macht und weshalb. Die SPD kriecht wieder vor Merkel. 15% drohen und tiefer!
    Die SPD sollte Merkel allein lassen mit dem Regieren und machen lassen, so wie Merkel alles allein schon immer bestimmt hat.

  9. Merkel wird niemals vor ein Gericht kommen, wenn sie Ihren bisherigen Kurs weiterhin fährt. Die wahren Machthaber würden sie erst fallen lassen, wenn sie aufhören würde, ihren Auftrag zu erfüllen.

  10. Ist das Foto oben von der Hexe aktuell? Wenn ja, schön, es sieht total fertig aus, dieses Merkel!!

  11. EinKesselBuntesIstAngerichtet
    18. Dezember 2017 at 07:42
    OT: Obwohl eigentlich nicht.

    Explosion auf S-Bahnhof in Hamburg wohl durch Polenböller

    ———

    Die polnischen Böller enthalten mehr Sprengstoff, das kann dann schon gut möglich sein.

  12. Mata Hari 18. Dezember 2017 at 07:33

    Der Karren ist bereits so tief im Dreck versunken, dass man gar nicht soviele Ochsen auftreiben kann um ihn wieder aus dem Dreck zu ziehen! ?
    ——————————————————————————————
    Ochsen hätten wir ja genug. 87% der Wähler.
    Aber diese Ochsen ziehen den Wagen halt eher noch mehr in den Dreck, als heraus.

  13. @kalafati 07:14

    Ich bin vor kurzem mal auf einen interessanten YouTube-Beitrag gestoßen, in dem behauptet wurde, dass der Anschlag möglicherweise ein inszenierter Anschlag war. Ich weiß ja, dass sich um solche Terrorakten immer wieder gern mal Verschwörungstheorien ranken, aber dieser Beitrag war schon eindrucksvoll. Allerdings habe ich die einzelnen Behauptungen, wie z. B. dass bei den ersten Presseberichten nicht ein einziges Opfer zu sehen war, kein Tröpfchen Blut und es gab auch keine Sanitäter, die man irgendjemanden behandeln sah und die in Tragen zu den vielen Rettungswgen geschoben wurden (bis auf eine, aber es ah nicht so aus, als ob ein Mensch darauf war). In den Rettungsfahrzeugen war alles dunkel. Auch die Rekonstruktion des Weges, den

  14. Sabaton
    18. Dezember 2017 at 08:01
    Wie soll man mit Terroristen umgehen? Eine Möglichkeit:

    Knesset berät über Todesstrafe für Terroristen

    ———-

    Macht man die dann nicht zu Märtyrern?

    Aber generell stimme ich dem zu.
    Solche Subjekte haben für mich jedes Recht, auch das Recht auf Leben, verloren.

  15. der LKW genommen haben soll, lässt zweifeln, dass es so passiert ist wie berichtet. Auch von einem ominösen gelben Bus, der fast zeitgleich mit der Polizei eintraf, ist die Rede.

  16. Flüchtlinge und vor allem deren Heimat sind das Endlager unserer Steuergelder.
    Einen kleinen Anteil bekommen allerdings auch die Produzenten modischer Sportschuhe und die Friseure in den Innenstädten sowie die Hersteller von Sicherheitstechnik oder die Anbieter von Selbstverteidigungskursen.
    Aber vielleicht sollte man doch der Flüchtlinge wegen die Breitbandnetze ausbauen oder überhaupt erst mal errichten.

    Hoffentlich kann man bald sagen: “ Jetzt ist sie halt weg.“

  17. Nicht „nur“ Merkel allein, auch das gesamte Claqueure-Kombinat, von den spezial-demokratischen „Rot-Armisten“, die Steinmeiers, Schulz`, Maas(los) & Co.-NOSORTEN……

    Hinter Schloß & Riegel, gehören diese „persona non grata“………..besser heute, als morgen.

  18. @flens……
    Bin gerade am Überprüfen der Mondlandung, danach kommt 9/11 und erst dann kann ich mich dem Breitscheidplatz widmen.

  19. Heue morgen im DLF (Dooflandfunk) sagte der Moderator gegen 7 Uhr 15 folgendes:

    Das deutsche Grundgesetz verbietet es nicht eine Israel-Fahne öffentlich zu verbrennen

    Was sind wir doch liberal
    Gilt auch folgendes?

    Das deutsche Grundgesetz verbietet es nicht einen Koran öffentlich zu verbrennen

    bzw.

    Das deutsche Grundgesetz verbietet es nicht ein Schweinekotellet vor eine Moschee zu legen

    Da seien die gefühlt 150 Gesinnungsschutzgesetze davor

  20. Gestern abend Tagesschau, die Mutter eines Opfers von Berlin :Ich verneige mich vor ihnen und ihrem toten Sohn :sie hat keinen Hass Was für eine Mutter! Nie würde ich einem Mörder verzeihen der mir mein Kind nahm Nie!!!

  21. Interessant

    Koran-Verbrennung in Deutschland ab sofort strafbar, § 167 Abs. 1 Nr. 3 StGB

    Aber

    Das deutsche Grundgesetz verbietet es nicht eine Israel-Fahne öffentlich zu verbrennen

    https://fachanwalt-fuer-it-recht.blogspot.de/2010/09/koran-verbrennung-in-deutschland-ab.html

    Die Bundesregierung hat angesichts der Probleme des amerikanischen Präsidenten Barack Obama mit der geplanten Koran-Verbrennung in den USA entschlossen gehandelt und mit einer kurzfristigen Gesetzesinitiative ähnliche Probleme in Deutschland ausgeschlossen. Ein persönlicher Gesetzesentwurf von Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde Bundespräsident Christian Wulff kurzfristig übermittelt und noch am heutigen Freitag in einem persönlichen Gespräch innerhalb der den Bundesorganen zustehenden Sofortkompetenz für umgehend wirksam erklärt.

    Die deutsche Politik handelt, wenn es sein muss, sofort. Wenn es nicht sein muss wie z.B. beim Verbrennen von Israel-Fahnen handelt sie überhaupt nicht.

  22. Interessant

    Koran-Verbrennung in Deutschland ab sofort strafbar, § 167 Abs. 1 Nr. 3 StGB

    Aber

    Das deutsche Grundgesetz verbietet es nicht eine Israel-Fahne öffentlich zu verbrennen

    https://fachanwalt-fuer-it-recht.blogspot.de/2010/09/koran-verbrennung-in-deutschland-ab.html

    Die Bundesregierung hat angesichts der Probleme des amerikanischen Präsidenten Barack Obama mit der geplanten Koran-Verbrennung in den USA entschlossen gehandelt und mit einer kurzfristigen Gesetzesinitiative ähnliche Probleme in Deutschland ausgeschlossen. Ein persönlicher Gesetzesentwurf von Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde Bundespräsident Christian Wulff kurzfristig übermittelt und noch am heutigen Freitag in einem persönlichen Gespräch innerhalb der den Bundesorganen zustehenden Sofortkompetenz für umgehend wirksam erklärt.

    Die deutsche Politik handelt, wenn es sein muss, sofort. Wenn es nicht sein muss wie z.B. beim Verbrennen von Israel-Fahnen oder beim Massenzuzug von illegalen Zuwanderern, handelt sie überhaupt nicht.

  23. Wo es Schatten gibt, gibt es auch Licht.
    In einer vom Rechercheverbund SZ/WDR/NDR unter Verschluss gehaltenen Bertelsmannstudie wird die drakonische Asylpolitik der neuen krypto-faschistischen Wiener Regierung gelobt. Das BRD-Flüchtlingsaufkommen ist inzwischen auf einem Tiefststand gelandet und dadurch drohen Überkapazitäten in der Asylindustrie und im Integrationsgewerbe mit als Folge Massenentlassungen und eine nachhaltige Schwächung des Asylstandorts Merkeldeutschland. Die FPÖ-Politik könnte daher dringend erforderliche Abhilfe leisten indem die angeekelten österreichischen Asylwerber über die Offene Merkel-Söder Linie ins Gelobte Nachbarland entweichen und so einen Zusammenbruch seines grössten Wirtschaftszweigs gerade noch verhindern.
    Every cloud has a silver lining.

  24. Interessant, dass das linksgrüne #Merkelregime MohammedanerInnen aus dem IS aufnehmen will. Haben die zuhause die Kinder betreut und ihnen Altgriechisch, Violine und Voltaire beigebracht und wussten nichts von den grausamen Verbrechen der Ehemänner, die dem Glauben Aiman Mazyeks anhingen?

    Bei Zschäpe gibt es dafür lebenslänglich Knast, bei Merkels MohammedanerInnen lebenslänglich Hartz IV!

  25. Merkel verachtet und verhöhnt ihr Volk tagtäglich. Aber der Schlafmichel kapierts immer noch nicht.

  26. Cendrillon 18. Dezember 2017 at 08:36

    Dafür ist das Verbrennen des Davidsterns erlaubt, solange die gesamte israelische Flagge verbrannt wird!

    Und im Worst Case wird FDJ-Merkel bis Ostern 2022 durchregieren!

  27. Drau MerkelIm ist sie eine Totalversagerin, die aber selbst nach verheerenden Fehlenscheidungen weiter an der Spitze des Landes stehen will. Eine uneinsichtige Herrschsüchtige, umgeben von Charakterlosen, ebenfalls machtgeilen Typinnen, die ganz genau wissen, was für ein Wahnsinn hier abläuft, aber um der Macht willens willfährig diesen Irrsinn mitmachen.

  28. Eurabier 18. Dezember 2017 at 08:40

    „Und erstmals verlassen mich meine preußischen Gefühle, das hat selbst das maoistische Fischer/Schröder-Regime nicht vermocht!“

    Na ja das mit dem Verlust preussischer Gefühlen kann nicht so schlimm sein, schliesslich handelt es sich nach Einschätzung der SPD bei Sebastians Kurzwaren um Gelump von der deutsch-nationalen Resterampe!

  29. „Nun sind sie halt da“ bedeutet auch für Merkel:“Ich hab gar nichts damit zu tun, es war ein Naturereignis, es war halt Schicksal und gegen Schicksal kann man nichts machen. Ständig passieren Schicksalsschläge, das wisst ihr doch. Geht doch mal wieder in die Kirche.“

  30. Eurabier 18. Dezember 2017 at 08:40
    100 Jahre Dornröschenschlaf, von FDJ-Merkel, der Spalterin Europas zu neuem Leben erweckt:

    REGIERUNG VON SEBASTIAN KURZ
    „Österreich-Ungarn ist wieder da“

    ________________________________________________

    Gott sei Dank!!!!

  31. „Ich hab was gegen Juden! Ich mag sie einfach nicht, so wie Deutsche etwas gegen Türken haben!“ Das sagte sinngemäß vor einer halben Stunde ein Türke im DLf als Anmoderation zur heutigen Vormittagssendung dieses Zwangssteuersenders DLF.
    Der Türke in Deutschland beschwert sich also darüber, dass Deutsche die mittlerweile in die Millionen gehenden Übergriffe, Morde, Vergewaltigungen, Räubereien, Todschläge, Betrügereien, durch islamische Täter, sehr oft Türken, nicht mehr widerspruchslos hinnehmen. Und damit begründet er dann seinen eigenen Hass auf Juden, die ihm selbst, wie auch die Deutschen, nie etwas getan haben. Genau bei solchen Leuten fängt islamischer Terror an und Merkel, Schulz und Görig-Eckart sind deren willige Werkzeuge.

  32. Zum Thema Merkel und der Terror:
    Ich habe neulich eine Doku über die RAF gesehen, Susanne Albrecht war in Cottbus untergetaucht, wo ich aufgewachsen bin. Ihr Mann, den sie dort kennenlernte der Physiker Dr. Claus Becker, hat zur selben Zeit wie Merkel von 1973-1978 an der K.-Marx-Uni Leipzig studiert. Als die Taenung von Albrecht drohte aufzufliegen, landeten die Beckers in Dubna, Russland am dortigen Kernforschungsinstitut. Merkes Bruder Markus, ebenfalls Physiker, befand sich auch dort. Es gibt eine Aussage, das Merkel 1990 im April kurz vor der Abreise von Albrecht und derern Verhaftung 1 Monat später in Deutschland, in Dubna war. Als Pressesprecherin der letzten DDR Regierung. Sie wurde von dem Bruder eines RAF Opfers begleitet, Carl Christian von Braunmühl, der einen Posten im letzten DDR Aussenministerium innehatte und seine ganze Verwandtschaft und Bekanntschaft da untergebracht hatte. Der Mann hatte zur RAF vorher recherchiert und ein Buch geschrieben. Aufgabe des Besuches war offiziell die Information über die neue Politik der neuen DDR Regierung gegenüber den dort lebenden ca. 300 Wissenschaftlern. Ob die Aussage dieses Besuches stimmt kann man schlecht nachvollziehen. Der Mann von Susanne Albrecht soll von allem Nichts gewusst haben, aber es gibt eBooks, die beschreiben, er wäre auch IM gewesen.
    Wenn Jemand hier nähere Informationen hat zur Verbindung Merkel und Dr. Claus Becker bzw diesem Besuch in Dubna, das wäre mehr als einen PI Artikel wert.

  33. Was ich noch immer rätselhaft finde. Wie konnte Amri, welcher noch nie einen Sattelzug gefahren hatte, so ohne jede Übung über Stunden, flüssig in den engen Spuren der Berliner Großstadt den ellenlangen LKW führen ohne das es wegen seiner unweigerlich unsicheren Fahrweise aufgefallen ist. Und das alles, mit einem verletzten/getöteten polnischen Beifahrer im Führerhaus.
    Angeblich hatte er ja wohl vorher auf einem Parkplatz einige Fahr/Bremsmanöver mit dem LKW trainiert, was aber meiner Meinung niemals ausreicht, um als Laie und unter totaler Anspannung diesen Sattelzug fehlerfrei durch Berlin zu fahren.

    Das klingt alles sehr unglaubwürdig. Er muss einige Tage Fahrtraining genommen haben, was wiederum auf Unterstützer im Hintergrund hinweisen würde. Wurde diesbezüglich untersucht? Nein.

  34. Gehen durch Polenböller Scheiben zu Bruch?

    ——————-
    Ich kenn mich da nicht aus. Würde aber vermuten durch ordnungsgemäße Polenböller wohl nicht. Aber nicht weit weg von mir muß wohl mal einer explodiert sein. Und ich mußte hier im Blog nachfragen was das wohl gewesen sein könne. Denn ich hatte gedacht, dass hinter mir ein Haus in die Luft geflogen wäre.

  35. Merkel (Subjekt, Nominativ) holt die Realität (Objekt, Akkusativ) ein.
    Die Evolution wird sich etwas einfallen lassen müssen.

  36. Das Ferkel ist nur deshalb noch da, weil es immer noch keine starke opposition gibt und sich die sogenannten Altparteien untereinander uneinig sind und sich lieber an der AfD abarbeiten, anstelle zusammen zu arbeiten. Es gibt im Bundestag ganz klar eine links-liberale Mehrheit ohne das Ferkel, es müssten eben 4 Parteien zusammenarbeiten und was in anderen Ländern möglich ist, kann auch in Deutschland funktionieren.

    Wenn diese Möglichkeit einer linksliberalen Regierung erst einmal sondiert wird, dann wird in der CDU die nackte Panik ausbrechen und dann ist plötzlich eine schwarz-blau-gelbe Koalition möglich, ohne das Ferkel.

  37. flensburgerin 18. Dezember 2017 at 08:55

    Da hat Angela – die bekennende Anhängerin Bedford-Strohs – recht. Der Herr Gott hat Angela in Versuchung geführt und ER soll uns jetzt von dem Bösen erlösen. Amen.

  38. @ Nachtrag Heidesand 18. Dezember 2017 at 08:59
    Zum Thema Merkel und der Terror:

    Ich habe gegooglet nach Merkel + Dubna es kann sich mit hartnäckiger Suche jeder selbst informieren, auch nach Dr. Claus Becker schauen und Carl Christian von Braunmühl, diese Namen auch in Kombination….

  39. NUN SIND SIE HALT DA –
    UMKEHR GIBT ES KEINE (MEHR)
    DIE EDLEN WILDEN ZIEHEN
    UMHER & NEHMEN, AUS
    GOTTES ÜBERFLUß, WONACH
    IHNEN DER SINN, ÄH WAS SIE
    BRAUCHEN

    Staatssender ZDFinfo brachte was über den
    Übergang vom angebl. paradiesischen Jagd-
    u. Nomadenleben, wo sich jeder einfach habe
    nehmen können, was er wollte, zu den ersten
    seßhaften Bauernkulturen, die so mühselig
    u. schwer arbeiten mußten:
    Adam u. Evas Vertreibung aus
    dem Garten Eden.
    Der Moderator fragte dann noch, wenn
    die landwirtschaftl. Arbeit so mühselig
    gewesen, weshalb man dann nicht
    wieder zum paradiesischen Nomadenleben
    zurückgekehrt sei. Nach ein wenig hippieähnl.
    Drumherumgeschwafle wurden strömende
    Menschenmassen gezeigt:
    Frauen mit Hidschabs, Kinder u. Männer wie
    aus einem aktuellen Fakeflüchtlingsstrom
    auf dem Weg nach Deutschland:
    „Umkehr gab es keine mehr.“

  40. Das unsichtbare Band zwischen Merkel und Thomas de Maizière

    …Thomas de Maizière ist ein Cousin des letzten Ministerpräsidenten der DDR, Lothar de Maizière. Beide entstammen einer hugenottischen Familie aus Lothringen. Thomas de Maizières Vater Ulrich genoss als Wehrmachtsoffizier das besondere Vertrauen Adolf Hitlers, obwohl er den Eintritt in die NSDAP verweigert hatte. Noch im Februar und März 1945, als die Lage längst aussichtslos war, holte Hitler Ulrich de Maizières Rat im Führerbunker ein. Er habe sich zu der ihm „anerzogenen und überlieferten Pflichterfüllung entschieden“, erklärte Ulrich de Maizière später seine Rolle in der Wehrmacht. Nach dem Zweiten Weltkrieg machte er eine glänzende Karriere in der Bundeswehr.

    „Parteisekretär mit besonderem Auftrag“

    Sein Bruder Clemens de Maizière ging einen anderen Weg, über den die Familie nur ungern spricht. Bereits in der Weimarer Republik war er der SA beigetreten und beantragte 1937 die Aufnahme in die NSDAP. Er war ein Nazi und suchte, anders als sein Bruder Ulrich, nach 1945 sein Glück in der sozialistischen Diktatur. Der Jurist engagiert sich in der Ost-CDU, für die er als „Parteisekretär mit besonderem Auftrag“ konspirativ in Westdeutschland Verwandte und Bekannte für die Sache des Sozialismus werben sollten. Dabei habe er ohne jeden Skrupel den Partner seiner in München lebenden Tochter bespitzelt. Auch seinen Bruder nahm er ins Visier.

    Während es Thomas’ Vater Ulrich im Westen bis zum Generalinspekteur der Bundeswehr brachte, verschrieb sich Clemens ganz den Interessen Moskaus und stieg in der DDR-Hierarchie auf. Die Staatssicherheit registrierte ihn als Geheimen Mitarbeiter, zunächst unter dem Decknamen „Clemens“, dann unter „Phil“ und schließlich unter dem Pseudonym „Anwalt“. Aber Clemens de Maizière war auch ein Mann der Evangelischen Kirche, die ihn zu ihrem Juristen bestellte. Er gehörte zu jenen, die das von Moskau vorgegebene Ziel einer parteigelenkten Kirche im Sozialismus im Sinne der SED-Spitze vorantrieb.

    Angela Merkel

    Und über die Kirche schließt sich der Kreis zur Familie Angela Merkels. Denn dort lernten sich Merkels Vater Horst Kasner und Clemens de Maizière kennen. Beide arbeiteten an der Spaltung der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD)…
    http://www.geolitico.de/2013/06/21/merkel-wird-thomas-de-maiziere-mit-aller-macht-verteidigen/

  41. https://web.de/magazine/unterhaltung/tv-film/ddr-stars-30187670
    Hört das Ende der heute nicht ungewöhnlichen Geschichtsklitterung! Herbert Köfer!Nachrichtensprecher der DDR „aktuellen Kamera“ – widerwärtigstes Zeugnis kommunistischer Propaganda, Ideologie und Meinungsunterdrückung!
    „Nach der Wende kann er an den alten Erfolg nicht mehr anknüpfen“
    „Seine 2008 veröffentlichte Biografie bleibt letztes größeres Vermächtnis des einstigen Stars“

    „Vermächtnis“!!!!
    „einstigen Stars“!!!!

    Die ideologisch klitternde Rhetorik scheint direkt aus dem Propagandaministerium für Staastsicherheit zu stammen, zwecks Geschichtsfälschung.
    Zum „Star“ wurde diese Person nicht naturgemäß sondern erwurde von einem sozialistischen Propagandaministerium dazu gemacht – warum? Warum wohl? Sicher war er einer der größten gegner der Unterdrückung durch den DDR Staat und deswegen ein DDR Star!!!

    Man kann den derzeitigen Propagandakrieg wirklich nicht mehr ertragen. Was hier derzeit an Fakenews durch die Fakenews-Bekämpfer produziert wird, ist unerträglich und auch dramatisch. Die entsprechend sozialistisch umerzogen Jugend heute kennt nämlich die Wahrheit und die wahren Zusammenhänge irgendwann nicht mehr und hält solche Geschichtsverfälschungen für richtig. Da werden Täter zu Stars und Opfern umgeschmiedet, das die deutsche Heide wackelt!!!!!!!

    Und recherchiert genüsslich die verschachtelten Eigentumsverhältnisse von Web.de….

    Dann weiß man schnell, wer aus Tätern heute gerne Stars schmiedet!

  42. @UAW244 Also ich habe meinen „Schein“ noch auf einem alten W „fuffzig“ (DDR-LKW wenn man den so nennen möchte) gemacht und durfte kürzlich (fast zwanzig Jahre später) mal auf einem „richtigen“ Truck probieren: Die fahren sich nicht schwerer als manch Transporter. Um’s präzise rückwärts Einparken ging es Amri ja nicht und wenn man die Kurven weit genug ausfährt, bekommt man so ein Teil wirklich recht unauffällig durch eine Stadt bewegt – zudem gerade ja in Berlin wenn überhaupt, eine unauffällige Fahrweise ins Auge fällt.

  43. @UAW244 Also ich habe meinen „Schein“ noch auf einem alten W „fuffzig“ (DDR-LKW wenn man den so nennen möchte) gemacht und durfte kürzlich (fast zwanzig Jahre später) mal auf einem „richtigen“ Truck probieren: Die fahren sich nicht schwerer als manch Transporter. Um’s präzise rückwärts Einparken ging es Amri ja nicht und wenn man die Kurven weit genug ausfährt, bekommt man so ein Teil wirklich recht unauffällig durch eine Stadt bewegt – zudem gerade ja in Berlin wenn überhaupt, eine unauffällige Fahrweise ins Auge fällt.

  44. Fortgesetztes Staatsversagens des Merkel-Regimes

    Sicherheitsbehörden melden Land unter. Merkel hat durch ihre fortlaufenden Rechtsbrüche Zustände in Deutschland geschaffen, die nicht mehr beherrschbar sind. .
    Unter den von Merkel hereingeschleppten Moslems gibt es Hunderte von Gefährdern, von denen jeder das Potential zum Terroristen hat.

    Eine funktionieende Überwachung ist nicht möglich. Es fehlen schlicht Kapazitäten und die rechtlichen Grundlagen“, sagte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/terror-gefahr-jeder-zweite-radikale-islamist-hochgefaehrlich-15347580.html

    Als juristischer Laie frage ich mich, warum ist es nicht möglich, Merkel den Prozess zu machen?

  45. Der Witz der Witze: In Essen bewachen die Angestellten eines libanesischen „Sicherheitsdienstes“ ( Mitglied eines bekannten Clans) die Merkel-Poller. Wenn man sich diese Typen so ansieht sehen die genauso aus wie die, vor denen sie eigentlich schützen sollen……

  46. Leute,spendet bitte für die AfD !
    Ich habe es als Wiederholungstäter auch wieder getan.
    Sie brauchen bis Jahresende 1 Mio. Euronen und haben bisher erst ca. die Hälfte zusammen.
    Es reicht eben nicht,nur in die Tastatur zu hauen und sich aufzuregen,man muß auch etwas tun !

    https://www.afd.de/geld-spenden/

  47. @ flensburgerin 18. Dezember 2017 at 08:12
    @kalafati 07:14

    Ich bin vor kurzem mal auf einen interessanten YouTube-Beitrag gestoßen, in dem behauptet wurde, dass der Anschlag möglicherweise ein inszenierter Anschlag war. Ich weiß ja, dass sich um solche Terrorakten immer wieder gern mal Verschwörungstheorien ranken, aber dieser Beitrag war schon eindrucksvoll. Allerdings habe ich die einzelnen Behauptungen, wie z. B. dass bei den ersten Presseberichten nicht ein einziges Opfer zu sehen war, kein Tröpfchen Blut und es gab auch keine Sanitäter, die man irgendjemanden behandeln sah und die in Tragen zu den vielen Rettungswgen geschoben wurden (bis auf eine, aber es ah nicht so aus, als ob ein Mensch darauf war). In den Rettungsfahrzeugen war alles dunkel. Auch die Rekonstruktion des Weges, den
    _______________
    Und ich habe einen persischen Bekannten von dem ein Kind mit meinem Kind befreundet war. Er ist Mohammedaner und sein Kind wegen der christlichen russischen Mutter Christ. Er arbeite beim Rettungsdienst und bat mich bitte auf ein Dorf zu ziehen, raus aus der Stadt, weil er Angst hat um mich und meine Kinder hat, wegen dem was er beim Rettungsdienst gesehen hat: er sagte es ist unfassbar was er sieht.

    Doch bestimmt wissen die zwanghaften Relativierer und Sucher nach ‚war nicht so‘ ja mehr, als Menschen im Lebensumfeld hier erleben. Wie viele Opfer sind den genug 🙁 Die Leute die immer ‚ist nicht so, war nicht so‘ auftauchen sorgen doch dafür, dass die Opfer keine Stimme haben, weil sie einfach leugnen sollen ‚wie es war‘, damit es denn anderen die nur ein Eigenerlebnis Begreifen lässt denen nix an Empathie, Verständnis oder Hilfe oder endlich mal ein Handeln dagegen entlocken könnte 🙁

    Ja, ja : der Islam muss ja Frieden sein, das sollen ja alle weiter glauben 🙁

  48. „Uckermark“. Wäre doch ein schöner Name für eine Übergangswährung, nachdem sie den Euro an die Wand gefahren haben und Mama Merkel sich möglicherweise rechtzeitig nach Paraguay verpisst hat, weil das hier dann nicht mehr ihr Land ist …

  49. @Eurabier
    „Hälfte der Gefährder womöglich nicht so gefährlich“
    Entweder das Schreiber_ix hat bereits die Flucht in die Irrealität angetreten, weil es die Realität nicht mehr aushält, oder das Schreiber_ix macht das vorsätzlich, um weiterhin die Wahnsinnszustände als normal zu verkaufen, damit sich möglicht viele Personen weiterhin damit abfinden.
    Auf jeden Fall jemand, der nicht an einen Schreibtisch gehört.

  50. Marnix 18. Dezember 2017 at 09:04

    flensburgerin 18. Dezember 2017 at 08:55

    Da hat Angela – die bekennende Anhängerin Bedford-Strohs – recht. Der Herr Gott hat Angela in Versuchung geführt und ER soll uns jetzt von dem Bösen erlösen. Amen.
    ———————————————————————-
    Es war der Teufel, der diese widerliche Person in Versuchung geführt und der Herrgott soll es wieder richten, oder?

  51. Sabaton 18. Dezember 2017 at 08:01
    Wie soll man mit Terroristen umgehen? Eine Möglichkeit:
    Knesset berät über Todesstrafe für Terroristen
    https://haolam.de/artikel_31974.html
    _____
    Es macht einen so traurig, wie verzweifelt sie sind, dass sie schon sowas überlegen müssen, um sich zu schützen. Gott stehe ihnen alle bei, die das mitmachen müssen mit ihren Seelen und sowas entscheiden in ihrer Not, ob die das übers Herz bringen, dann machen sie sich noch am Ende selbst kaputt seelisch daran.

  52. „Als juristischer Laie frage ich mich, warum ist es nicht möglich, Merkel den Prozess zu machen?“

    Vielleicht, weil jene, die am Systems-Tropf hängen fürchten,
    mit ihr und ihm weggespült zu werden?

    Daraus nun aber zu schließen, die Rechtsprechung sei eien scheinbare und Gesinnungsjustiz ist falsch.
    Sie ist es nicht.
    Das meinst du bloß.

  53. https://www.youtube.com/watch?v=tAUQ1mIj0_M
    Bitte verbreitet diesen Beitrag von AfD-MdB Joana Cotar zum Maaslochschem
    „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“. Die öffentlichen Medien meiden solche Beiträge
    wie der Teufel das Weihwasser, deshalb müssen wir dafür sorgen, dass solche
    wichtigen Reden die im Bundestag stattfinden unter die Bevölkerung kommen.
    Deshalb bitte ich euch liebe Patrioten, teilt, versendet und helft mit solch enorm
    wichtige Beiträge zu verbreiten, vielen Dank!

  54. #Cendrillon 08.33

    Vermutlich verbietet das GG es auch NICHT, diejenigen die israelische Flaggen abfackeln, selbst zu verbrennen?

    Nichts ist unmöglich, nach diesem grandiosen GG……..;-)

    Vermutlich verbietet selbiges auch, die Brandschatzer im hohen Bogen aus Germoney zu schmeißen……….?

  55. Erst Euro, dann Auflösung der Grenzen… Eine ähem Freistellung – Aussetzung der Wehrpflicht, folgend Sturm auf Europa… die Gleichschaltung der Medien bezüglich der Islamhofierung und die plötzliche Erscheinung eines Martin Schulz. Und der Sinn der hinter all diesem Wahnsinn steht. Die Erschaffung eines vereinigten Staaten von Europa (Würg).
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass genau diese Aussage eines Martin Schulz die vorgeplante Systematik für diesen Landesverrat und die damit verbundene Schnauze Halten Diätenerhöhung ist. Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ein gewisser Herr Schulz nicht ganz in einer nüchternen Verfassung stand als ihm diese Aussage aus seinen Lippen fiel…
    Ähnlich der Satz mit der Ausreise…
    Nun denn, wir haben jetzt Trump, Putin, AfD und nun auch noch die Österreicher die diesen Plan wohl schon längst durchschaut haben. Seien wir mal ehrlich, wer will uns Christen und HIER lebenden Juden als Nazi bezeichnen? WER? Das können höchsten nur noch Hohlköpfe die das Grundgesetz entweder NIE richtig gelesen oder dieses zum Wohle des Volkes (Würg) verändert haben.

    Das erste Gebot der Christen ist das dem Juden gleichgesetzt. Du sollst KEINE anderen Götter haben neben mir. Und mit Gott ist mit Sicherheit auch Gott gemeint. Und zwar der Jüdisch-christliche!
    Alles andere wäre auch religionsbezogen gegen das Christen und dem Judentum. Wäre diesbezüglich also antichristlich und antisemitisch. Wäre damit in diesem Sinne voll Nazi! Ehrlich gesagt glaube ich kaum das irgendjemand aus den Altparteien jemals die Bibel gelesen oder aber sich in der Kindheit mit dieser befasst hat. Denn sonst wüssten diese Gestallten das sie in Sünde leben und sich selbst betrügen.

    Anstatt sich dazu bekennen wie einst geschworen dem deutschen Staat zu dienen, wollen diese ihn abschaffen. Dazu kann ich eigentlich nur noch eines Sagen: Schande und Verderben über diese Betrüger die uns deutschen so tagtäglich belügen. So wäre eine Predigt in einer Kirche wenn ich dort der Priester wäre.
    Und danach sollten sich mal die sogenannten „geistlichen“ eine Scheibe von abschneiden. Denn schließlich ist in einem Theologiestudium wohl das Wort Gottes und die Haltung dazu der eigentlich Inhalt. NICHT der vor diktierte Wahnsinn einer noch wahnsinnigeren Zusammensetzung unter einer gewissen Glaskuppel oder eines Hauses irgendwo in Brüssel wo sich „Leute“ Amtsbezeichnungen geben obwohl diese von dem beamtenrechtlichen Grundlinien keine Ahnung haben.

    All dieses ist mit ein Grund, warum ich aus der Kirche ausgetreten bin. Denn das Christliche Wort und der Zusammenhalt unserer Kultur ist dort scheinbar abgeschafft. Früher war die Kirche noch auf jeder Eisenbahnanlage. Heute scheint der Trend wohl bald dahinzugehen, das es bald von Faller und Kibri Moscheen als Bausatz gibt… Wenn nicht ein Blitz diese Volksverräter beim Schei… trifft! Welches übrigens mein innerlichster Weihnachtswunsch wäre.

  56. Opfer und Hinterbliebene sollten dieser Diktatorin in Spe öffentlich die Schuld zu dieser Terrortat vorwerfen und endlich von ihr persönlich politische und rechtliche Konsequenzen fordern.
    Ein jeder sollte dieser Person ungestraft ins Gesicht spucken dürfen.

  57. „…zum Maaslochschem „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“

    Ich lese gerade das Buch „Unser kleiner Terrorist“.
    Im ersten Kapitel geht es um das Anbringen von Christophorusbildchen an den Dienstwagen.
    Mit 17-er Maschinenschrauben.

  58. Eine Frage wurde noch gar nicht gestellt: Wo und wann hat Amri gelernt, einen Tonnenschweren Sattelschlepper zu fahren? Das ist nicht so wie Pkw fahren, so ein Ding ist 18 Meter lang und hat komplizierte Schaltungen, 20 Gänge und mehr.

    Und Amri setzt sich da rein, auf dem Beifahrer der halb Tote Pole und fährt ohne Fehler oder Unfall aus Moabit zum Breitscheidplatz.

    Aha.

  59. Muss man eigentlich einen Zurechnungsfähigkeits-TEST absolvieren, bevor man als KanzerIN vereidigt wird?

    Oder kann man direkt aus der Klapse kommend, noch in der Zwangsjacke steckend, vereidigt werden?

  60. Eine Pastorentochter die in der DDR studieren durfte, ist der absolute Außnahmefall. In meiner Klasse ging damals die Pastorentochter E. M., sie hatte einen Zensurendurchschnitt von glatt 1!!!!!
    Sie durfte nicht einmal das Abitur machen. An studieren war überhaupt nicht zu denken. Merkels Vater wurde nicht ohne Grund „der rote Pastor“ genannt.

  61. Ich würde dafür plädieren, dass sie sich in Deutschland niederlassen darf aber nicht ins Ausland flüchten wenn hier die Strassen brennen.
    Bei dem Massel kommt sie noch ohne sich verantworten zu müssen , aus der Nummer raus.

  62. #Realist 09.36

    Und Ehrenvorsitzender/Führer/ Chefdiktator/Kalif /Scharia-Henker in Personalunion wird unser aller „verehrter“ Recep Tayyip ErdoWAHN sein…..

    Inschallah.

  63. Polit222UN 18. Dezember 2017 at 09:39

    Muss man eigentlich einen Zurechnungsfähigkeits-TEST absolvieren, bevor man als KanzerIN vereidigt wird?
    ———————————-
    Nö! Aber einen Staplerschein braucht man. Ebenso einen Bagger- und Hebebühnenschein.

  64. Cedric Winkleburger 18. Dezember 2017 at 09:37

    Eine Frage wurde noch gar nicht gestellt: Wo und wann hat Amri gelernt, einen Tonnenschweren Sattelschlepper zu fahren? Das ist nicht so wie Pkw fahren, so ein Ding ist 18 Meter lang und hat komplizierte Schaltungen, 20 Gänge und mehr.

    Neuere Systeme im LKW oder Reisebus schalten auch vollautomatisiert; ein Kupplungspedal fehlt oder kann für Notfälle ausgeklappt werden.
    Bei dem LKW der zum Anschlag in Berlin am Breitscheidplatz missbraucht wurde, handelte es sich um einen SCANIA LKW der vermutlich das Opticruise an Bord hatte.

    https://www.youtube.com/watch?v=8D6yzAvWFZc

  65. Die DDR war gegenüber Pastoren und wahren, (nicht Alibi-, Pseudo-!)-Bürgerrechtlern sehr aufgeschlossen.
    Siehe:
    Bürgerrechtler Gauck.
    Der hat nicht etwa (ebenfalls) „die Kurve gekratzt“!

    „Sorge bereite uns“…“uns“!“…auch eine etwas andere, verquere Denkweise diesbezüglich.

  66. Cedric Winkleburger 18. Dezember 2017 at 09:37

    Eine Frage wurde noch gar nicht gestellt: Wo und wann hat Amri gelernt, einen Tonnenschweren Sattelschlepper zu fahren? Das ist nicht so wie Pkw fahren, so ein Ding ist 18 Meter lang und hat komplizierte Schaltungen, 20 Gänge und mehr.

    Außer dass das die sehr hohe Sitzposition ungewohnt ist, fährt sich so ein Teil wie ein Auto. Motor an, Feststellbremse los, Gang rein und los geht es.

    https://www.berliner-zeitung.de/image/25352566/2×1/940/470/10a059ee070286ae3ab2eb94e07d5f56/Xi/lkw-auf-dem-breitscheidplatz.jpg

  67. Megastar 18. Dezember 2017 at 08:51
    OT
    Lars Klingbeil (SPD): „Ohne SPD geht es nicht und wir wollen den Familiennachzug von Flüchtlingen“ (18.12.2017)
    https://www.youtube.com/watch?v=mm6-uUJV0Lg^
    _____________
    Eine Bekannte von mir wurde nun mehrmals gebeten, doch zu kündigen, sie eine über 50Jährige Putzfrau, man stellt sich eine jüngere Flüchtlings-Kolleg_In vor, sie hat bei mir so geweint, weil sie gemobbt wird ohne Ende, damit sie endlich kündigt, für die erwarteten Verwandten ihrer eingewanderten Arbeitskollegen.
    Sie will aber nicht kündigen und deswegen hat man ihr vorgeworfen sie sei rassistisch gegenüber Fremden, sie könne doch auch nicht mehr so und Jemand Jüngeres wäre für die Stelle besser, zumal doch auch die Verwandten flüchten müssten, weil es denen doch noch schlechter ginge als ihr mit Arbeitslosengeld oder HARZ IV. Sie möchte jedoch nicht kündigen, weil sie doch in die Rente einzahlen muss und nicht von nix leben möchte, sie hat auch Kinder und Enkel, denen sie auch mal Geschenke machen möchte 🙁

    Familiennachzug will also die Arbeitnehmerpartei SPD so, so 🙁
    Klar, ist doch egal, jetzt sind sie halt hier, was weiß den Herr der SPD schon vom realen Leben,
    die SPD hat doch Befehlschilder aufgestellt,
    wir lassen dich mobben bis du kaputt bist, sei mundtot über die Realität, es bleibt bunt befehlen wir,
    und er isst und isst und isst: so sieht er aus der Herr SPD da im TV,
    doch ob die Putzfrau ihre Stelle noch hat mit seinem Herr SPD Familiennachzug,
    ob sie noch was zu essen hat, das interessiert doch den Herr SPD nicht:
    unfassbar 🙁

  68. Was der Genosse Honecker nicht geschafft hat – die Auslöschung der deutschen
    Identität – wird #Erika Merkel schaffen, so wollen es 87 % der Deutschen.
    Und wenn dann alles in Scherben fällt, will wieder niemand etwas gewusst haben.
    #Erika Merkel – die späte Rache des Genossen Honeckers.

  69. Der Feiste Trampel aus der Uckermark, der stehengebiebene Trostpreis auf dem Heiratsmarkt, kompensiert das alles mit Mißbrauch ihrer Macht. Ich kann nicht verstehen wie verblödet hier die Masse der Deutschen ist, um diesem Unflat auf zwei Beinen alles nachzusehen was sie bisher hier angerichtet hat. Merkel wird als die schlechteste Kanzlerschaft die Deutschland bisher hatte und nach ihr jemals haben wird in die Geschichte eingehen. Soviel ist sicher.
    Wenn ich schon höre “ wer solls denn machen“ kommt mir die Galle hoch. Herr, wirf Hirn vom Himmel, selbst wenn das geschen würde, der größte Teil der Deutschen würde dann schnell noch einen Unterstand aufsuchen.

  70. Also, seitdem ich das von mir oben reinkopierte Video gesehen habe zweifle ich sehr stark an der Version des Anschlags, die uns weisgemacht wurde. Die Argumente sind einfach zu schlüssig.

    Hier nochmal das Video:

    https://youtu.be/J_rqugNuB9M

  71. Könnte Sie bitte so freundlich sein,
    das Lefzengesicht zukünftig zu verpixeln.

    Das Fräulein ist nicht anzuschauen!

  72. Ist es eigentlich möglich, daß Merkel ihren „Amtseid“ auf den Koran „geschwört“ bzw. „genuschelt“ hat, ohne daß das einer mitbekam?

    Spuren indizieller Indizien-Ketten deuten in diese „Richtung(s)“-Änderungs-Orientierung……

  73. Ich hab mal ’ne Frage:

    Warum nehmen die GEZ-Prostournaalisten
    eigentlich auch Gebühren von den
    verhassten AfD-Wählern?

  74. Ergänzung zu Ossiland 18. Dezember 2017 at 08:29
    („Gestern abend Tagesschau, die Mutter eines Opfers von Berlin :Ich verneige mich vor ihnen und ihrem toten Sohn :sie hat keinen Hass Was für eine Mutter! Nie würde ich einem Mörder verzeihen der mir mein Kind nahm Nie!!!“)
    —————
    Ich habe das auch gesehen und zum ersten Mal (!) den Name eines deutschen Opfers gehört. Es gibt einen Bericht im „Tagesspiegel“, in dem sogar (für mich zum 1. Mal) die Namen aller Opfer aufgelistet sind, ich verweise ungern zum Tagesspiegel.
    Frau Herrlich hat ihren Sohn verloren und findet in ihrem (christlichen) Glauben Hoffnung und Stärke, zunächst einmal hat sie Trost und Zusprache verdient.
    Auch ich kann es nicht verstehen, dass sie dich dann hinsetzt und einen Brief „Liebe Frau Amri…“ an die Mutter des Massenmörders schreibt (und sich dann auch noch dabei vom Fersehen filmen lässt!)
    In der Tat fiel der Satz „Ich verneige mich vor Ihnen“ am Schluss in dem Brief / Beitrag was auch mich völlig fassungslos / konsterniert zurück bleiben lässt: Eine Mutter, die ihren Sohn ermordet bekam und sich dann auch noch bedankt dafür bei der Mutter des Mörders ?!?!?

  75. Schaut einmal bei den JuLi https://www.facebook.com/jungeliberalesh/ vorbei, diese wollen die Polygamie zulassen. Zufällig haben sie dazu ein Bild gewählt das zeigt 4 Frauen und einen Mann das deswegen die Menschen an die friedensreligion denken, können die JuLis gar nicht nachvollziehen.
    Sie beteuern immer wieder dass das Bild von einer Frau entworfen worden sei.

    Die Jungen Liberalen fordern die Aufhebung des Verbots der Polygamie. Polygamie ist der Begriff für das eheliche Zusammenleben mit mehr als einem Partner. Wer mit wem und mit wie vielen sein / ihr Leben plant und teilt, ist keine Angelegenheit, die ein weltanschaulich neutraler Staat zu regeln hat. Von daher sollen §1306 BGB sowie §172 StGB gestrichen werden. Regelungen, die die Entschließungsfreiheit zum Abschluss einer Ehe oder Verantwortungsgemeinschaft schützen, sollen auch bei polygamen Konstellationen gelten. Selbiges gilt, wenn diese unter Vorspiegelung falscher Tatsachen eingegangen oder erreicht wurden.

  76. @ Frau Holle 18. Dezember 2017 at 09:28

    DIE ALTEN & NEUEN FASCHISTEN:
    LINKE UNWISSENDE & DUMME NAZIS

    DIE NAZIS schafften zuerst die Frakturschrift/Druckschrift, dann die deutschen Handschriften ab, es seien „Judenlettern“. Die lateinischen Buchstaben gefielen den Nazis besser; es hatte wohl was mit dem riesigen römischen Reich als Vorbild für ein deutsches Weltreich zu tun, vielleicht auch mit dem Reich des Kaiser Karl d. Gr., der latein. Buchstaben einführte; selber sei er Analphabet gewesen. Nun ja, er war ja dauernd mit zig Weibern u. Kindermachen beschäftigt.
    Karolingische Minuskel
    Wobei sich hieraus auch die deutschen Schriften entwickelten.
    Also alles gar nicht so einfach, wie Linke u. Nazis meinen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Karolingische_Minuskel

    Erlaß 03.01.1941 Gotische, Schwabacher u. Fraktur verboten
    Erlaß 01.09.1941 Deutsche Schreibschrift verboten
    Runderlaß E IIa 334/41 E III, Z IIa Ha
    Ab sofort galten als „Normalschrift“ latein. Druck- u.
    Schreibschrift, wie wir sie heute noch verwenden.

    +++++++++++++++++++++

    Seit 1940 sollten alle für das Ausland gedruckten Texte in Antiqua gesetzt werden, worüber die Bevölkerung jedoch nicht informiert wurde.

    Die Schriftpolitik blieb über längere Zeit völlig unklar. Ein Erlass des NSDAP-Regimes von 3. Januar 1941, in welchem Martin Bormann in Hitlers Auftrag die der Fraktur ähnliche Schwabacher als „Judenschrift“ bezeichnete, erklärte dann in einer totalen Kehrtwendung (und in Verkehrung der tatsächlichen Entwicklung der Schrift) die Antiqua zur „Normalschrift“. Schwabacher und Fraktur galten fortan als unerwünscht, so dass NSDAP-treue Zeitungen und Verlage vor allem in der für das Ausland bestimmten Produktion zum durchgehenden Gebrauch der lateinischen Schrift, insbesondere der Antiqua, übergingen.[4][5] Der Duden erschien 1941 letztmals in Fraktur.

    So schrieb Goebbels am 2. Februar 1941 in sein Tagebuch: „Der Führer ordnet an, daß die Antiqua künftig nur noch als deutsche Schrift gewertet wird. [Gemeint war wohl: … dass künftig nur noch die Antiqua als deutsche Schrift gewertet wird.] Sehr gut. Dann brauchen die Kinder wenigstens keine 8 Alphabete mehr zu lernen. Und unsere Sprache kann wirklich Weltsprache werden.“[2]

    Unter den „acht Alphabeten“ verstand man damals die Klein- und Großbuchstaben von Fraktur, deutscher Schreibschrift, Antiqua und lateinischer Schreibschrift.

    Goebbels betonte fünf Vorteile der Antiqua: 1. Wirksamere Verbreitung deutscher (Propaganda-)Schriften im Ausland; 2. verbesserte Möglichkeiten, eroberte Gebiete zu verwalten; 3. Absicherung der militärisch-politischen Herrschaft durch eine schriftlich-kulturelle Dominanz; 4. Abgrenzung gegenüber der Sowjetunion und Anpassung an Westeuropa mit einer einheitlichen europäischen (deutschen) Schrift; 5. wirtschaftliche Vorteile durch Verbesserung des Absatzes deutscher Bücher im Ausland.[3] Ab September 1941 wurde in deutschen Schulen nur noch die lateinische Schrift gelehrt, die bis dahin nur als zweite Schrift ab Klasse 2 unterrichtet worden war, wodurch Unterrichtszeit für andere Fächer frei wurde…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fraktur_(Schrift)#Nach_1945_in_Fraktur_gesetzte_B%C3%BCcher_(Beispiele)

  77. Israel will für Terroristen die Todesstrafe anwenden (Nachrichten). Warum färbt diese Durchsetzungskraft nicht ein kleines bißchen auf Deutschlands Hohlköpfe ab?

  78. #Viper 09.46

    Baggerschein ? Um geltende Gesetze ohne Mitsprache von Volk und Parlament über den Haufen schieben zu können?

    Stapler-/Hebebühnenschein? Um all die unzähligen Leichen, die das eigene „Tun und Unterlassen“ verursachen, stauraum-ökonmisch ver- und entsorgen zu können?

  79. @sauer11mann

    Ich hab mal ’ne Frage:

    Warum nehmen die GEZ-Prostournaalisten
    eigentlich auch Gebühren von den
    verhassten AfD-Wählern?“

    Antwort: Weil sie verkommen sind und keinen Charakter haben.

  80. Polit222UN 18. Dezember 2017 at 10:04

    #Viper 09.46

    War vielleicht unglücklich ausgedrückt. Natürlich braucht nicht Mürkül diese Scheine, sondern die doofen Untertanen, da die ja nicht in der Lage sind, derartige Maschinen ohne vorherige Prüfung zu führen.

  81. Viper 18. Dezember 2017 at 10:13

    Polit222UN 18. Dezember 2017 at 10:04

    Nachtrag
    Was ich damit sagen wollte: Unsereiner braucht für jedes Kinkerlitzchen einen Qualifikationsnachweis, aber die Leute, die das Schiksal einer ganzen Nation in Händen halten, brauchen nicht den geringsten Nachweis ihrer Fähigkeiten.

  82. Ich kann die Frau nicht mehr sehen! Bitte!

    Im übrigen: wir schreiben und schreiben hier (in Deutschland hat es zum Glück so Foren), nix ändert sich!

  83. Mal eine naive, bescheidene Frage:
    Gibt es Kohle für Verschwörungstheorien (und Klicks) und wenn ja,
    wieviel?

    (Diese Frage geht an Verschwörungstheorievideosmacher und Konsorten)
    …aber e bissl Aufwand hat er schon betrieben!…

  84. Korrektur: „nun morden sie halt“ das war nie mein Land oder gar mein Volk. Und wenn die schon länger hier
    Lebenden das doch nicht schaffen, „dann sind sie meiner nicht würdig gewesen“.

  85. DER TEUFEL WIRD NUR IN VERKLEIDUNG WIEDER AUF DIE WELT KOMMEN

    entweder in der Verkleidung einer alten, hässlichen Frau oder eines Pfaffen

    haut zu 100% hin, IM Erika und der Bundesgauckler

  86. #Viper 10.20

    Genau so ist es. Anders ist es nicht zu erklären, daß eine Supermarkt-Kassiererin wegen eines Pfandbons die fristlose Kündigung erhält……….oder ein armer Rentner angeklagt und verurteilt wird, weil er Flaschen aus einer Mülltonne zieht……..

    …..eine Kanzlerin jedoch – samt Konsorten und speichelleckende Staatsbüttel – nichts passiert, obwohl sie einen irreversiblen, galaktischen Monsterschaden im Umfang von einer Billion Euro mindestens anrichtet, „garniert“ mit unzähligen Verbrechenstoten und – opfern.

  87. Ein Untersuchungsausschuss wird eingesetzt wenn man Sachen final vertuschen möchte, siehe NSU, das bringt gar nichts, da wird solange gequatscht und Medienverdreht bis Merkel noch als Gute darsteht. Nein, die Fakten liegen auf dem Tisch, hier sollte man schnell zu einem Urteil im Namen des Volkes kommen.

  88. Gestern im ZDF hat sich ein Angehöriger vom Breitscheidt Attentat beschwert, den Angehörigen wurden als finanzielle Entschädigung 5.000 EUR angeboten. (Genauso viel um die Taugenichtse aus dem Land zu komplimentieren)! Es ist eine Schande! Einer anderen Trauernden wurde in einem Umschlag die Zahnbürste ihrer toten Mutter zu Weihnachten zurückgeschickt!

    Ein gefühlloses blödes Volk, alles was ihnen an Menschlichkeit fehlt wird mit übertriebener krankhafter Fremdenliebe ausgeglichen!!

    Jedem Angehörigen der 12 Ermordeten sollte mindestens eine MILLION EURO zugesprochen werden. Bei den Milliarden, die für kriminelle Fremde verpulvert werden, sollte das nicht zu viel sein, ganz im Gegenteil. Diese mickrigen beleidigenden finanziellen Entschädigungen zeigen die ganze Verachtung, die den Opfern noch nachträglich entgegengebracht wird! Am liebsten würde man den Opfern die Schuld geben, dass sie Opfer geworden sind und Deutschland in diese „peinliche Situation“ gebracht haben.
    NULL MITGEFÜHL! NUR ERBÄRMLICHE HEUCHELEI!!

    Die Angehörigen sollten sich zusammentun und jeden einzelnen FEIERTAG im Jahr vor MERKELS WOHNHAUS EINE MAHNWACHE HALTEN, DAMIT DIE KALTE DAME NICHT VERGISST WAS ANGERICHTET HAT!!!

  89. Merkel wird abgewogen haben, ob sie Opfer unter den Einheimischen vermeiden möchte,
    oder ob sie die Islam- und sonstige Primitiven-Brut herein lässt.

    Merkel hat sich für Massenmord an den Einheimischen entschieden.

  90. inspiratio 18. Dezember 2017 at 09:22
    @ flensburgerin 18. Dezember 2017 at 08:12
    @kalafati 07:14
    Doch bestimmt wissen die zwanghaften Relativierer und Sucher nach ‚war nicht so‘ ja mehr, als Menschen im Lebensumfeld hier erleben.
    —————————
    Ich hoffe sehr, dass Sie meinen Beitrag nicht unter die „Relativierer“ fassen. ich habe selbstverständlich den Anschlag selbst nicht in Frage gestellt, sondern nur den Tod des attentäters in Mailand, der – wie dessen gesamte Flucht dahin, sehr erklärungsbedürftig ist.
    M.E. geschah der Anschlag unter den Augen des VS, wie seinerzeit der Tod des Internetcafebesitzers (Sohn) in Kassel, wo ein VS-Mann während der tat im Cafe saß und dann vom damaligen Innenminister Bouffier gedeckt wurde.
    Die Einlassungen, dass der Anschlag nicht stattfand, sondern nur inszeniert sei, ist barer Unsinn und eine Verhöhnung der Opfer und deren Hinterbliebenen. Aber auch das Verhalten der staatlichen Organe gegenüber den Hinterbliebenen spottet jeder Beschreibung und stellt selbst eine Verhöhnung dar.

  91. Es war einmal eine böse Hexe,

    die kam von aus dem fernen Uckerland und sie stürzte den König von Germonia durch schwarze Zauberei vom Thron.

    Das Königreich von Germonia war bisher ein blühendes und friedliches Land und die Menschen waren dort glücklich und zufrieden, doch dann hatte die böse Hexe alle Macht in Händen und das einst so fröhliche Land verwandelte sich in kürzester Zeit in ein kaltes finsteres Loch, in dem niemand mehr wirklich sicher war und sich sehr viele fürchteten und nicht mehr leben wollten…

  92. Und es kommen noch viel mehr. Afrika erhöht seine Bevölkerungszahl derzeit jährlich im zweistelligen Millionenbereich. Die Informationskette, wie das hier läuft und die Schlepperindustrie, sind aufgebaut. Da kommen locker jährlich 500.000, Tendenz zunehmend. In Afrika wird natürlich nichts besser davon, wenn sich die mobilen Männer aufmachen ins Sozialparadies. Aber hier geht es langsam unwiederkehrbar unter den explodierenden Sozialkosten den Bach runter; das sollte mittlerweile auch dem Dümmsten klar sein.

  93. Nachtrag zu dem obigen Post, 18. Dezember 2017 at 09:30

    https://www.youtube.com/watch?v=tAUQ1mIj0_M
    Bitte verbreitet diesen Beitrag von AfD-MdB Joana Cotar zum Maaslochschem
    „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“. Die öffentlichen Medien meiden solche Beiträge
    wie der Teufel das Weihwasser, deshalb müssen wir dafür sorgen, dass solche
    wichtigen Reden die im Bundestag stattfinden unter die Bevölkerung kommen.
    Deshalb bitte ich euch liebe Patrioten, teilt, versendet und helft mit solch enorm
    wichtige Beiträge zu verbreiten, vielen Dank!
    ——————————————————————————————–
    Bitte auch diesen wichtigen und sehr guten Beitrag weiter verteilen,
    Danke liebe Patrioten!
    https://www.youtube.com/watch?v=TYLoULaEvas

  94. Merkel hatte wphl Höheres im Sinn:
    Friedensnobelpreis!
    Hohes UN-Amt!

    Da kann man „schlechte Bilder“ an der Greenze nicht brauchen.

    Inhalte?
    Machtstrukturen!
    „Stream!“, Strömungen!
    Das Fähnchen in den Wind zu hängen,
    mit dem Strom zu schwimmen ist allenfalls etwas für mickrige Anfänger,
    nicht für „Mutti“!
    Sich v o r Bewegungen zu setzen unter dem Ruf „Mir nach!“,
    d a s ist, was „Mutti“ zukommt, zusteht,
    standesgemäß.

    „Breitscheidplatz“:…
    Jetzt sind sie halt breit,
    tot,
    meinte ich.

  95. @inspiratio 09:22h

    Also, ich will hier auch nichts relativieren. Das wäre auch Quatsch, sowas zu behaupten, denn die Alternative heißt doch, dass mit dem Anschlag irgendwelche Politiker verstrickt sind, was ja noch viel schlimmer ist.

  96. Istdasdennzuglauben 18. Dezember 2017 at 11:17

    Eben. Es geht nicht um Merkel als Person.
    Millionen Deutsche tolerieren, wenn ihre Mitmenschen leiden und haben die Katastrophenpolitik unterstützt.

  97. Unfassbar

    „Fahndungsfotos“ im Netz veröffentlicht
    Linksextremisten machen Hetzjagd auf Berliner Polizisten

    Linksextremisten haben anlässlich von Polizei-Fahndungen zu den G20-Krawallen „Fahndungsbilder“ von Berliner Polizisten veröffentlicht, die an der Räumung der Rigaer Straße 94 beteiligt gewesen sein sollen.

    Offenbar als Reaktion auf den Aufruf der Polizei Hamburg, Bilder und Videos der G20-Krawalle für die Fahndung zur Verfügung zu stellen und diese ab Montag zu veröffentlichen, haben Linke Gruppen 54 Fotos von Berliner Polizisten im Internet veröffentlicht. Die Linksextremisten versuchen so herauszufinden, wo die Polizisten wohnen, um sie dann dann bedenkenlos für Gewalt „verantwortlich zu machen.“

    Konkret heißt es in dem seitenlangen Schreiben der Linksextremisten: „… haben wir uns entschieden, Bildaufnahmen von 54 Polizeibeamt_innen zu veröffentlichen, die im letzten Jahr daran beteiligt waren, die Rigaer94 zu räumen. Wir freuen uns auf Hinweise, wo sie wohnen oder privat anzutreffen sind. Neben der Teilnahme an der Räumung können sie bedenkenlos für die Gewalt der drei Wochen der Belagerung verantwortlich gemacht werden.“

    Polizeisprecher: „Das ist menschenverachtend“

    Ein Polizeisprecher sagte zur B.Z.: „Das ist menschenverachtend und es sind Persönlichkeitsrechte betroffen. Wir haben Ermittlungen eingeleitet, die beim Staatsschutz geführt werden.“

    Die Linksautonome Szene zeigt wiederholt ihr Hassgesicht auf unseren Rechtsstaat & deren Polizeibeamte. Die #R94 veröffentlicht ca. 100 Polizeibeamte mit Foto.

    „Angriff auf die Polizei ist ein Angriff auf die Gesellschaft“

    Dazu der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG Berlin) Bodo Pfalzgraf: „Jeder Angriff auf die Polizei ist ein Angriff auf die Gesellschaft! Wir erwarten von der Politik, besonders von den Regierungsparteien, nicht nur Lippenbekenntnisse. Das muss beendet werden und zwar schnell und nachhaltig. Zum Schutz von Einsatzkräften gehört auch der Schutz der Privatsphäre und der Familien!“

    https://www.bz-berlin.de/berlin/linksextremisten-machen-hetzjagd-auf-berliner-polizisten

  98. Cendrillon 18. Dezember 2017 at 08:30
    Interessant
    Koran-Verbrennung in Deutschland ab sofort strafbar, § 167 Abs. 1 Nr. 3 StGB
    Aber
    Das deutsche Grundgesetz verbietet es nicht eine Israel-Fahne öffentlich zu verbrennen

    Was ist dann mit der saudischen Fahne?

  99. Und wißt ihr noch, wie ES im Bundestag sofort eine peinliche, okkulte Trauerfeier abhielt, sowie der „NSU“ erfunden war? Mit Kerzen und Geigen und Trallala? Ich dachte damals: „Gleich holt sie ihr Ouija-Brett raus und redet mit toten Türken.“

    Fotowarnung:

    https://tinyurl.com/ybx3mxgj

  100. „BESCHLUSS BEIM PARTEITAG
    CSU will Illegale an der Grenze abweisen

    Das könnte ein neuer CSU-Knackpunkt in den GroKo-Gesprächen mit der SPD werden.

    Die CSU will Migranten ohne Papiere oder aus sicheren Drittstaaten wie Österreich, der Schweiz und Tschechien die Einreise verweigern. Das steht in einem Beschluss des CSU-Parteitags in Nürnberg. „Unverzüglich“ müsse die Bundesregierung dies umsetzen.

    Damit bekräftigt die CSU ihre Forderung zur „flächendeckenden Einrichtung von Aufnahme- und Registrierzentren“, sagt CSU-Innenexperte Stephan Mayer (44) zu BILD. „Kein Migrant darf ins Bundesgebiet einreisen, bevor seine Identität nicht zweifelsfrei geklärt ist.“

    Da alle Nachbarstaaten Deutschlands sichere Drittländer sind, könnten Antragsteller bereits nach kurzer Prüfung zurück über die Grenze geschickt werden. Nur wer per Flugzeug oder Schiff käme, könnte bleiben.“

    http://www.bild.de/politik/inland/csu/illegale-einreise-stoppen-54221920.bild.html, Bild, 17.12.2017 – 23:20 Uhr

  101. Die glaubt halt ganz fest daran, dass sie mit nichts etwas zu tun hat. Und falsch kann sie ja gar nichts gemacht haben, denn falsch war nur 1933 – 1945!

  102. Doppeldenk 18. Dezember 2017 at 10:48

    In Afrika wird natürlich nichts besser davon, wenn sich die mobilen Männer aufmachen ins Sozialparadies. Aber hier geht es langsam unwiederkehrbar unter den explodierenden Sozialkosten den Bach runter; das sollte mittlerweile auch dem Dümmsten klar sein.

    ————

    Da unterschätzen Sie aber die Dummheit der Linken. Ich empfehle ganz aktuell das TV Duell zwischen Herrn Meuthen und „Ska“ Keller zum Thema.

  103. cruzader 18. Dezember 2017 at 11:36
    Cendrillon 18. Dezember 2017 at 08:30
    Interessant
    Koran-Verbrennung in Deutschland ab sofort strafbar, § 167 Abs. 1 Nr. 3 StGB
    ————————
    Cave, cave cave!!!!!!!!!
    Manchmal lohnt ein Blick auf das Datum der Veröffentlichung: Freitag, 10. September 2010
    Wäre dem so, dann stünde der Absatz heute im Gesetz, steht er aber nicht:
    https://dejure.org/gesetze/StGB/167.html

  104. Heisenberg73 18. Dezember 2017 at 12:19

    Doppeldenk 18. Dezember 2017 at 10:48

    Da unterschätzen Sie aber die Dummheit der Linken. Ich empfehle ganz aktuell das TV Duell zwischen Herrn Meuthen und „Ska“ Keller zum Thema.
    ———————————————–
    Ein absolutes „Highlight“, wie hell die Kerzen auf dem grünen Kuchen leuchten. Muß sich um Schwarzlicht handeln.

  105. Marija 18. Dezember 2017 at 09:26
    Marnix 18. Dezember 2017 at 09:04
    „Es war der Teufel, der diese widerliche Person in Versuchung geführt und der Herrgott soll es wieder richten, oder?“

    Nach Rücksprache mit meinem Beichtvater: Tut mir Leid, aber wie bereits Jezus im Vaterunser gebetet hat werden WIR (Angela inklusive) NICHT vom Teufel sondern vom Vater im Himmel in Versuchung geführt:
    Vater unser im Himmel,
    …..
    Und vergib uns unsere Schuld,
    wie auch wir vergeben unsern Schuldigern
    UND FÜHRE UNS NICHT IN VERSUCHUNG,
    sondern erlöse uns von dem Bösen.
    Denn dein ist das Reich und die Kraft
    und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
    Amen.

    Das wird auch vom Laienbischof Bedford-Stroh und vom Eminenz Beinhard Marx nicht nur so nachgebetet aber auch bei der Aufnahme von Mohammedanern praktiziert.
    Im Niederländischen heisst es „en leidt ons niet in bekoring“. Etwas anderes zu lehren und/oder zu praktizieren wäre Ketzerei und dafür riskiere ich mein Seelenheil nicht

  106. Drobo 18. Dezember 2017 at 10:27

    In Saarbrücken versammelten sich Brüll-Araber:

    „Scheiß Deutschland, Scheiß Russland!“

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/942337039474839552
    ————————————————————————
    Aber dass wir diesem undankbaren Pack ohne jede Gegenleistung das Rundumsorglospaket mit unserer Hände Arbeit ermöglichen wird hingegen als Selbstverständlichkeit angesehen?
    Einsammeln, Inhaftieren und mit einem Arschtritt aus dem Land kicken.

  107. In gewisser Weise trifft der Begriff „Köterrasse“ für das Umfeld von Frau Merkel im Besonderen zu. Niemand kann sagen, er hätte von den Vorgängen in unserem Land „nichts gewusst“. Juristisch nennt man das wohl Mittäterschaft, oder billigendes in Kauf nehmen.

  108. Ich hatte gestern Abend ein langes Telefongespräch mit US-Amerikanern.
    Sie halten Merkel für eine gefährliche Sozialistin a la SED und für eine Terroristin mit dem Auftrag gemäß Honeckers letzten Willen, Deutschland und seine Bevölkerung ins Chaos zu stürzen.
    Wie gesagt, eine dezidierte Meinung von Amerikanern.

    Und: „Trump hält von Merkel gar nichts.“ – Er würde die Frau ebenso für Deutschland wie für Europa absolut als Schädling betrachten. Für die internationale Politik sei sie völlig unfähig.

  109. crafter 18. Dezember 2017 at 09:16

    Als juristischer Laie frage ich mich, warum ist es nicht möglich, Merkel den Prozess zu machen?
    ………………………………………………………………………………………
    Ich bin ebenfalls kein Jurist, versuche aber die Antwort logisch zu ergründen.
    Einzig und alleine die Legislative beschließt Gesetze.
    Wenn man weiß dass Recht und Moral zweierlei Dinge sind und zudem sich verinnerlicht dass Gesetze schon immer auch dazu dienten den Machterhalt der Entscheidungsträger zu gewährleisten dann kann man doch schlussfolgern dass Politiker niemals Gesetze verabschieden würden die mit persönlichen Nachteilen oder strafrechtlichen Konsequenzen ihres unrechtmäßigen Tuns verbunden wären.
    Oder kurz: Die schneiden sich doch nicht ins eigene Fleisch.

    Es ist politisch einfach nicht gewollt:
    – Merkel den Prozeß zu machen
    – die Landesgrenzen zu schützen
    – die Masseneinwanderung von Vollversorgunssuchenden zu verhindern
    – die GEZ Zwangsabgabe abzuschaffen
    – ein Verbot von Nebeneinkünften für Abgeordnete zu beschließen
    – automatische Diätenerhöhungen der Bundestagsabgeordneten zu unterbinden
    etc.pp.

  110. @marija
    „Und damit begründet er dann seinen eigenen Hass auf Juden, die ihm selbst, wie auch die Deutschen, nie etwas getan haben. “
    ********************
    Solche Leute haben ab und zu einen deutschen Pass. Da kann man deren Antisemitismus prima in der Statistik unter „rechte Gewalt von Deutschen“ ablegen.
    Teuflisch!

  111. Immerhin bedient Merkel den Anspruch ihrer Parteigenossen und fast des gesamten Bundestages auf die komplexen Antworten auf die komplexen Fragen unserer Zeit vollumfänglich mit Qualitätsäusserungen wie:

    Wir schaffen das.
    Sonst ist das nicht mehr mein Land.
    #fedidwgugl
    Mir doch wurscht, ob ich dran schuld bin. Nun sind sie halt da.

  112. Was wundert Ihr euch immer noch über diese Chaotin??? Folgende Videos zeigen offensichtlich mehr oder weniger weitere negative Dinge, Charakteristik von dieser Frau auf:

    Video 1: Merkels Doktorarbeit reines Plagiat: https://www.youtube.com/watch?v=lGGdU2djWFA
    Video 2: Merkel plante Ruin von Deutschland: https://www.youtube.com/watch?v=rL82-3-9rmg

    Zu Video 1: Dies sind weitere Indizien für die Unseriosität, Unkorrektheit von dieser Frau IM?, Dr?.
    Diese Doktorarbeit sei ein reines Plagiat, und somit seit Jahrzehnten einfach unerträglich für alle Akademiker, und sonstige Bürger mit ihren unzähligen echten Abschlüssen, Prüfungen im Beruf und Freizeit. Sämtliche Angaben würden von 145 anderen Wissenschaftlern stammen, also nichts substantiell Neues von ihr selbst. Fazit: So etwas ist niemals keine Doktorarbeit, mehr oder weniger ein Plagiat, und müsste aberkannt werden!

    Zu Video 2: In diesem Video wird ebenfalls nachvollziehbar aufgezeigt, wie IM Angela Merkel 1993 damals schon Bundesministerin für Frauen und Jugend im Kabinett Kohl, nach Santiago de Chile zu Erich Honecker flog und mit diesem, verantwortungslos die Ruinierung von Deutschland plante!!? Hierzu kommen die Zeitzeugen Nuschke Honeckers Sekretär, Herrmann Honeckers Fahrer, Frau Kelm Honeckers Schwester, Frau Lauterbach Honeckers Schwester zu Wort. Es ist wohl abwegig, dass diese hier reine Lügenmärchen erzählen. Auch auf Grund dieser Indizien scheint nun die zerstörerische, verantwortungslose Politik für Deutschland und Europa von der angeblichen Frau IM Dr.? Merkel in einem anderen Licht!! Deutschland zerstören durch Islamisierung, Fahne weg werfen. ect. Es wird ergo ersichtlich, dass diese Person schädigend gegenüber dem Westen gesinnt war, oder immer noch ist.
    Die blind dumme Verehrung von dieser Chaotin in Deutschland ist inzwischen unerträglich.
    OHNE MERKEL WÜRDE ES KEINE FLÜCHTLINGSSTRÖME NACH DEUTSCHLAND GEBEN!!! KAPITO KAPITO !!!

  113. Es soll doch in unserem (Wir sind das Volk) Grundgesetz diesen
    Paragraphen geben, der uns (dem Volk) erlaubt, sich gegen Unterdrückung durch eine Regierung oder und eine Behörde oder Auslöschung durch erklärte Gegner/ Feinde des Deutschen Volkes zur Wehr zu setzen?
    Doch was heißt das nun?
    Dürfen wir (das Volk) hingehen ins Kanzleramt und die Feinde des
    Volkes festnehmen und vor ein Gericht stellen?
    Dürfen wir das tun, was uns die Franzosen 1789 erfolgreich vorgemacht haben und die in Deutschland entstandene Kaste der Schmarotzer an unseren (des Volkes) Reichtum entmachten?
    Dürfen wir vielleicht sogar die „90 einzig Aufrechen unter den Abgeordneten im Reichstag“ bitten, das Abends dort zu bleiben, wenn alle anderen zu
    ihren Pfründen nach Hause gehen, die Sitzung wieder eröffnen und eine Abstimmung anberaumen? Diese 90 Aufrechten hätten in diesem Moment die relative Mehrheit und könnten einen neuen Bundeskanzler wählen und das Bundeskanzleramt übernehmen?
    Überraschung! – DAS DUMME GESICHT MÖCHTE ICH SEHEN!
    Oder dürfen wir (das Deutsche Volk) sogar die Organe des Volkes, die geschworen haben uns zu dienen, bitten, das alles für uns zu erledigen?

    Oder realistischer gefragt: Müßten wir, das Volk, verlamgen, dass diese Organe vor Gericht verurteilt werden, wenn sie selbst auf die Idee kommen
    würden, ihrem Schwur gemäß zu agieren?

    Das sind viele Fragen, auf die es wohl erst Antworten geben wird,
    wenn die Katze tot im Brunnen liegt
    Wie haben das eigentlich Isabella und Ferdinand alles in die Wege
    geleitet, um endlich Spanien zu retten? BIF?
    Wer weiß Antwort im Deutschen Volke ??

    Aber bitte — die Antworten des Kartells kennen wir schon!!

  114. weanabua1683 18. Dezember 2017 at 14:37
    _____________________________________

    Die Antwort ist ganz klar: JA!

    Und, machen Wir es? Antwort: NEIN!

    Warum nicht…weil alle die Buxe voll haben….

  115. Leider ist diese furchtbare Frau immer noch da. Eine Frau die man nur gewählt hat um einen Schulz zu vermeiden. Was haben wir Deutschen nur verbrochen um so eine irre Kanzlerin verdient zu haben? Ich meine damit die Deutschen der Gegenwart. Anscheinend zieht Deutschland es magisch an, wenn es darum geht die verrücktesten Gestalten als Staatschefs zu haben.

  116. Hilfe, was für ein elendliches Wesen, wenn man schon deren hässliches Gesicht anschauen muss.
    Wären diese Kasner mal in Hamburg geblieben, uns wäre viel erspart geblieben. Seltsam auch, das viele im Westen geblieben sind bzw. vor und nach dem Bau der Mauer dort hin wollten. Und diese Kasner siedelt in die DDR über- das stinkt doch gewaltig!
    Für mich bis heute ein Rätsel, das solche Vogelscheuche, die nichts, aber auch gar nichts kann ein ganzes Land kaputt regiert, und Millionen Menschen nichts unternehmen, um diesem Treiben ein Ende zu bereiten. Erich sagte: Die Mauer wird noch 100 Jahre stehen!“
    Nun, das ist Geschichte, die Blöd-Merkel fasselt etwas von Grenzen, die nicht geschützt bzw. errichtet werden können und Ulbricht sagte: Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.
    Nun, IM Erika der Osten hat es damals geschafft, eine Mauer zu errichten und wie man heute sehen kann, damit das ganze Elend der Welt von sich abgehalten. Heute haben wir keine Mauer mehr, die Grenzen sind für Mörder, Vergewaltiger, Schwachsinnige weit geöffnet und die Trulla erzählt, in einem Land , in dem wir gerne leben. Das ist keine Regierung, das ist eine Diktatur.
    Honecker sagte- Vörwarts immer, Rückwärts nimmer.
    Merkel sagt Rückwärts immer, Vorwärts nimmer. Deutschland ,ein Land der Dichter und Denker ist heute
    die Kloake der 3. Welt.

  117. Was das System Merkel in Gang setzte, hat logischerweise eine Vorgeschichte!
    Die Penetration unseres Landes mit muslimischen Problemgruppen begann bereits schon in den 1970er Jahren, als den damals noch für ihren Lebensunterhalt aufkommenden „Gastarbeitern“ aus Anatolien gestattet wurde, ihre Familien nachzuholen. Schon damals aus „humanitären Gründen“, versteht sich!
    Und das war nicht nur im Falle hauptsächlich von Türken und Kurden in Deutschland (Österreich und der Schweiz) so, sondern auch in anderen Ländern Westeuropas, wobei jedes Land sozusagen seine „eigenen“ muslimischen Problemgruppen eingeschleppt hat. Die Engländer Pakistanis und Bangla-Deshis, die Franzosen Maghrebiner, die Italiener Somalier, Eritreaner und Libyer – und wir eben Türken & Kurden.
    Manche Länder Westeuropas konnten gar nicht genug muslimische „Kulturbereicherer“ in ihre sozialen Netze einschleusen,. so dass Norweger, Niederländer, Schweden und Dänen gleich von allen Musels etwas abbekamen!

    Seither haben sich unsere Gesellschaften bis zur Unkenntlichkeit verändert!
    Was Sarrazin 2009 geschrieben hat, gilt nach wie vor!

    „Es reicht aus, dass Muslime unsere Gesetze beachten, ihre Frauen nicht unterdrücken, Zwangsheiraten abschaffen, ihre Jugendlichen an Gewalttätigkeiten hindern und für ihren Lebensunterhalt selbst aufkommen. Darum geht es. Wer diese Forderungen als Zwang zur Assimilation kritisiert, hat in der Tat ein Integrationsproblem. Vielleicht sollte er einmal einen Gedanken daran verschwenden, weshalb es in ganz Europa Vorbehalte gegen Muslime gibt – mit guten Gründen:
    – Keine andere Religion in Europa tritt so fordernd auf.
    – Keine andere Immigration ist so stark wie die muslimische mit Inanspruchnahme des Sozialstaats und Kriminalität verbunden.
    – Keine Gruppe betont in der Öffentlichkeit so sehr ihre Andersartigkeit, insbesondere durch die Kleidung der Frauen.
    – Bei keiner anderen Religion ist der Übergang zu Gewalt, Diktatur und Terrorismus so fließend.“
    Thilo Sarrazin, DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB – WIE WIR UNSER LAND AUFS SPIEL SETZEN

    Der wirtschaftliche und kulturelle Nutzen der muslimischen Zuwanderung ist überall gering bis negativ, was der Norweger „Fjordman“ wie folgt beschreibt: „Die relativ kleine Zahl von Moslems, die wir im Westen haben, hat unserer Wirtschaft, unserer Kultur und nicht zuletzt unserer Freiheit bereits einen immensen Schaden zugefügt. Das wirkliche Verbrechen und der wirkliche Betrug wäre es, Jahrhunderte des Fortschritts im Bereich der individuellen Freiheits- und Menschenrechte ebenso wie die Zukunft unserer Kinder und Enkel zu opfern, nur um Moslems zu beschwichtigen – die praktisch nichts zu unseren Gesellschaften beitragen und deren Grundsätzen feindlich gegenüberstehen.“ Fjordman (Hg. Martin Lichtmesz/Martin Kleine-Hartlage), WARUM WIR UNS NICHT AUF MODERATE MOSLEMS VERLASSEN KÖNNEN in: EUROPA VERTEIDIGEN

    In der ISlamisierung unserer westeuropäischen Gesellschaften treffen im Grunde zwei Interessen in perverser Kumpanei aufeinander: Eine rotgrüne Kulturrevolution von links, bis in sozialdemokratische und sozialistische „Volks“parteien hinein, die sich durch die bildungsfernen Unterschichten aus ISlamistan „neue Mehrheiten“ (bei Wahlen und darüber hinaus) und einen dauerhaft zu umsorgenden sozialen Bodensatz verspricht, und „Wirtschaftsinteressen“, denen der klassische (Staats)Bürger am Hintern vorbeigeht, und die nur „Wirtschaftssubjekte“ kennen. Und genauso, wie Saudi-Arabien profitabel mit Panzern beliefert wird, „rüsten“ diese „Kapitalisten“ auch die Wurst- und Fleischtheken „ihrer“ Supermarktketten halal um!

    Deutschland mit seiner Nazi-Vergangenheit ist „natürlich“ besonders anfällig für die muslimische Infektion, weil am wenigsten abwehrbereit.
    So konnte unter Merkel sogar vom deutschlandfeindlichen Nergativ-Establishment die massenhafte Flutung mit potenziellen Stammes-, Bürger- und Gotteskriegern aus dem Morgenland (und Afrika) zur „europäischen Aufgabe“ hochstilisiert werden – ohne dass freilich die übrigen Europäer „mitzogen“. Ätsch!

    Unser „deutsches Miserere“ mit allem kulturrelativistischen und masochistischen Drum und Dran beschrieb schon vor ein paar Jahren der marxistische und muslimische Politikwissenschaftler Bassam Tibi, der übrigens – eben selber Muslim! – das Problem nur auf den Terrorismus reduziert und noch nicht einmal auf den wirtschaftlichen Schaden der muslimischen Migration und deren Machtanspruch!

    „Nach den Terrorakten in New York und Washington am 11. September 2001 war es tabu, über das anstehende Thema ungestraft zu reden. Nach dem Ende der totalitären NS-Herrschaft wurden die Deutschen von den Amerikanern und den anderen westlichen Alliierten durch Umerziehung zum demokratischen Denken hingeführt. Dieses Unterfangen war nur teilweise erfolgreich, es ist nicht gelungen, die von dem renommierten Philosophen Plessner festgestellte Neigung der Deutschen zu Extremen zu vertreiben, diese ist ihnen noch immer eigen. An die Stelle der Mentalität des NS-Verbrechers, der alles Fremde dämonisiert, ist nun das entgegengesetzte Extrem des deutschen Gutmenschen, der den Fremden zum Engel erhebt, getreten. Der deutsche Gutmensch läßt Kritik an dem Fremden nicht zu, selbst dann nicht, wenn dieser kein Vorbild für Demokratie und Menschenrechte ist. Als im Oktober 2000 die Synagoge in Düsseldorf geschändet wurde, war die Nation empört, und der Bundeskanzler rief zum auf, Als Islamisten als Täter bekannt wurden, schwiegen dieselben Leute.“(2003) Bassam Tibi, DIE FUNDAMENTALISTISCHE HERAUSFORDERUNG – DER ISLAM UND DIE WELTPOLITIK

    Längst sind westeuropäische Gesellschaften unter der EUdSSR-Herrschaft und mit ihrer „multikulturellen“ Ausrichtung 1:1-Abbilder von Orwells „1984“, wobei die political correctness eines berechnenden und dominierenden „Gutmenschentums“ mit seinen bösartigen Absichten das ausdrückt, was Orwell „Neusprech“ und „Doppeldenk“ nannte. Und sein „Wahrheitsministerium“ bestimmt allenthalben die heutige offizielle „Politik“.

    Logisch, dass Merkel keine Opfer ihrer Willkommensdiktatur par ordre du mufti respektive: “Mutti“, in Szene setzen wollte, genauso wenig wie man von ihr und ihrer „Mischpoke“ jemals hören wird, dass der ISlamterror sehr wohl etwas mit dem ISlam zu tun hat, nämlich so wie Alkoholismus mit Alkohol!

    Wir dürfen uns nicht wundern, sondern müssen uns auf noch ganz andere „Merkeleien“ einstellen!

  118. Helmut Kohls Einschätzung, dass man der (ostdeutschen Schönheit) erst mal das Essen mit Messer und Gabel beibringen musste, scheint ein Volltreffer zu sein. Wobei ich glaube, dass sich Kohl nicht nur auf ihre Fähigkeiten zum Essen mit Messer und Gabel bezog.

  119. flensburgerin
    18. Dezember 2017 at 13:25
    Diese Ska Keller sieht Frauke Petry total ähnlich.
    ++++

    Haben beide diesen irren Blick! 😉

  120. „Oben“ von mir benutztes Zitat von Bassam Tibi muss vollständig lauten: „Nach den Terrorakten in New York und Washington am 11. September 2001 war es tabu, über das anstehende Thema ungestraft zu reden. Nach dem Ende der totalitären NS-Herrschaft wurden die Deutschen von den Amerikanern und den anderen westlichen Alliierten durch Umerziehung zum demokratischen Denken hingeführt. Dieses Unterfangen war nur teilweise erfolgreich, es ist nicht gelungen, die von dem renommierten Philosophen Plessner festgestellte Neigung der Deutschen zu Extremen zu vertreiben, diese ist ihnen noch immer eigen. An die Stelle der Mentalität des NS-Verbrechers, der alles Fremde dämonisiert, ist nun das entgegengesetzte Extrem des deutschen Gutmenschen, der den Fremden zum Engel erhebt, getreten. Der deutsche Gutmensch läßt Kritik an dem Fremden nicht zu, selbst dann nicht, wenn dieser kein Vorbild für Demokratie und Menschenrechte ist. Als im Oktober 2000 die Synagoge in Düsseldorf geschändet wurde, war die Nation empört, und der Bundeskanzler rief zum ‚Aufstand der Anständigen‘ auf, als Islamisten als Täter bekannt wurden, schwiegen dieselben Leute.“ Bassam Tibi, DIE FUNDAMENTALISTISCHE HERAUSFORDERUNG – DER ISLAM UND DIE WELTPOLITIK

    „Aufstand der Anständigen“! Das ist nämlich wichtig, denn den gibt es nicht, wenn es sich um den ISlam-Faschismus und seine Blutspur handelt!

    Da schweigen die „couragierten“ Tugendwächter eines staatlich beförderten „Kampfs gegen Rechts“! Mehr noch, das kulturrevolutionäre, links-grüne Milieu solidarisiert sich mit ISlamfaschisten – nicht nur im Kampf gegen das „böhse Israel“, mit seiner „Besatzungspolitik“, oder gegen den „US-Imperialismus“, sondern auch bei uns im Land!

    Man kann es nicht oft genug wiederholen, dass Erdogans profilierte Statthalter und Gauleiter seiner faschistischen AKP in Deutschland ihren „politischen“ Werdegang bei Grünen und in der SPD begonnen haben!
    Heute rufen ihre türkischen „Pass-Deutschen“ auf unseren Straßen gemäß ihrer ISlamischen Gewaltfolklore zu Mord und Totschlag auf; „palästinensische“ und arabische Demonstranten mit ihren „deutschen“ Hiwis aus dem linksextremistischen „Antifa“-Spektrum zu Judenmord und der Zerstörung Israels…

    Eben echte Kulturbereicherer!

    Bezeichnend, dass Bassam Tibi, der sich als Marxist und (!) moderater Muslim versteht, diese Perversionen zur Sprache bringt. Als Muslim hat Tibi – wie oben gesagt -, freilich „nur“ den ISlamterror und den Fundamentalismus beleuchtet, die seiner Meinung nach die „Ausgrenzung“ von Muslimen befördern…
    Die „friedlichen“ Aspekte der aggressiven ISlamisierung und die wirtschaftlichen und sozialen Folgekosten der muslimischen Migration thematisiert Tibi „natürlich“ eher nicht…

  121. „STAATSVERSAGEN ODER KALKÜL?“
    ——————————————–

    Mit Merkel wohl eher beides! Bei Linken kommt dann ja auch noch reines „Deutschland verrecke“ ins Spiel – also 100% Kalkül!

  122. Die „Noch-Nie-Hier Gewesenen“ sind halt wertvoller als die „Schon-Immer-Hier-Lebenden“ ?
    Ein reiches und hochentwickeltes Land von wenigen kriminellen und geisteskranken Ideologen innerhalb
    von 20-30 Jahren zu Grunde gerichtet ( der Wahnsinn hat schon in den 80ern begonnen, als man die „Gastarbeiter“ nicht wieder in ihr Heimatland verabschiedet hat….Danke, Herr Kohl ! )
    Das Ganze hat aber so in den letzten 10 Jahren spürbar an Fahrt aufgenommen , die linksgrünen Spinner haben sogar die CDU , die SPD erst recht, umgekrempelt…………….ist nur noch linksgrüne Antifa-Refugee-ohne-Grenzen Bande. Ob die letztlich ihr Ziel erreichen fragt sich……………der Unmut ( bis zum Hass) zeigt sich immer deutlicher, sogar Leute aus „gehobenen“ Schichten äußern sich deutlich ablehnend der Politikerkaste gegenüber. Zitat : AFD das sind die mit dem rechten Höcke…..wer wählt die………etwas später……wie will denn Frau Merkel die Illegalen rausbekommen die Fressen uns die Haare vom Kopf.
    Es tut sich was……………wenn unsere Politstatisten jetzt noch ein paar gravierende Fehler machen dann wird es ungemütlich. Die Deutschen machen viel mit, sogar bis an ihr eigenes Limit , aber wenn es ihnen reicht dann geht nichts mehr.

  123. Besser die Dame würde endlich mal die Klappe halten und wenn will ich bitte nur noch hören -Ich die Kanzlerin übernehme mit meinem Stab selbstverständlich die volle Verantwortung nebst Pensionsverzicht und Haftung mit allem privatem Vermögen ich stelle mich DenHaag zur Verfügung und trete sofort zurück- sämtliche Verantwortliche sollten dann bitte wieder „mitlaufen“ auch diese unfreie Presse…

  124. Zu den Seltsamkeiten in Merkels Biografie (Hamburger Pfarrer wandert samt Familie in die DDR aus; die Tochter des angeblich Unangepassten war in der FDJ, durfte studieren, durfte Karriere machen, obwohl sie angeblich das Spitzelangebot der Stasi zurückwies; die IM Erika Gerüchte; die verschollene Doktorarbeit; der ewig extrem schlecht gelaunt wirkende angebliche Ehemann, der nichtmal zur Amtseinführung der ersten Kanzlerin Deutschlands, seiner Ehefrau, an ihrer Seite ist; als sie noch „Kohls Mädchen“ war strotzte sie vor Selbstbewusstsein und hatte einen Kommandoton, wie die Leiterin eines Pfadfindercamps, heute spielt sie die Verhuschte, Sanfte; eine Kinderlose, die deutsche Frauen ans Messer liefert und ihre Angreifer nicht bestrafen lässt, sondern hofiert…) Das „Mother Merkel“, die Hohepriesterin des Schuldkults, die „Weltpolitikerin“, der zu den Halsabschneidern nichts anderes einfällt als ein lapidares „nun sind sie eben da“, die Gegenwart der Hinterbliebenen der vielen deutschen Toten scheut ist mir nur allzu begreiflich! Das die sich überhaupt an den Breitscheidplatz traut! Wann wurde in Deutschland eigentlich der letzte Prozess wegen Hochverrats geführt?

  125. Nun sind sie halt da
    Nun prügeln sie halt drauf los

    Mit zwei Festnahmen endete ein Polizeieinsatz am Freitag gegen 16.20 Uhr in der Straße „Neustadt“ in Gießen. Offenbar war es zuvor in der Galerie Neustädter Tor zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe von mehreren Personen und dem Sicherheitsdienst gekommen. In der Folge sollen dann mehrere Personen aus dieser Gruppe auf die beiden Mitarbeiter eingeschlagen haben. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung konnten zwei Tatverdächtige, ein 15 und ein 19-Jähriger, festgenommen werden. Bei einem der beiden Asylbewerber aus Syrien konnten geringe Mengen an Drogen gefunden werden.

    http://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/Stadt-Giessen-Schlaegerei-zwischen-Gruppe-und-Sicherheitsdienst-im-Neustaedter-Tor-Giessen;art71,363807

  126. Es bleibt meiner Ansicht nach ein kollektives Versagen auf der Basis mangelnder Souveränität im weiteren Sinne.

    Dazu gehört auch, die Souveränität und den Mut zu besitzen, die Grenzen schließen zu können oder Auffanglager („Konzentrationslager“ Zitat Sigmar Gabriel) zu errichten.

    Einer der Gründe dafür, wird in dem sehr unbeliebten Buch von Herrn Sieferle ‚Finis Germania‘ beschrieben.

Comments are closed.