Polizei im Bad Krozingener Kuhrpark nach einem Sexualdelikt. Mehr
Polizei im Bad Krozingener Kuhrpark nach einem Sexualdelikt. Mehr "Respect" für Rapefugees wünscht sich auch Henriette Reker aus Köln.

Von WINSTON WÖRNLE | Wie Bestien fielen drei unbekannte dunkelhäutige Männer ein 16-jähriges Mädchen im Bad Krozinger Kurpark in Baden-Württemberg an. Die jungen „Männer“ bedrängten die Minderjährige nach Polizeiaussagen „massiv körperlich“. Das Opfer sei, dem Bericht der Kriminalpolizei Freiburg zufolge, dabei zu eindeutig sexuellen Handlungen gezwungen worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist das 16-jährige Mädchen in Bad Krozingen bei Freiburg zwischen Kurhaus und Thürachstraße von den bislang unbekannten Männern überrascht und sogleich aggressiv körperlich attackiert worden.

Die Tatverdächtigen, nach denen nun gefahndet wird, werden folgendermaßen beschrieben:

  1. Täter: Männlich, ca. 30-35 Jahre alt, muskulöse/kräftige Statur, ca. 170 cm groß, schwarze Hautfarbe, schwarzen Stoppeln, Oberlippenbart (Dreitagebart). Bekleidet mit blauer Jeanshose, schwarzen Nike Sportschuhen und schwarzem Pullover mit Kapuze.
  1. Täter: Männlich, ca. 30-40 Jahre alt, muskulöse/kräftige Statur, ca. 183 cm groß, schwarze Hautfarbe, abrasierte Haare mit ca. 10-15 cm langem Zopf am unteren Haaransatz hinten. Bekleidet mit blauer Jeanshose, schwarzer Lederjacke.
  1. Täter: Männlich, ca. 30-40 Jahre alt, dünne Statur, ca. 178 cm groß, schwarze Hautfarbe, Glatze. Bekleidet mit schwarzer Hose, rotem Pullover und weißen Turnschuhe.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Wer kennt die beschriebenen „Buben“ – wie ein Freiburger Fußball-Experte gerne die „Offensiv-rechtsbeugenden kriminellen Schutzbedürftigen ab Mitte Dreißig“ nennt? Wer hat zur Tatzeit im Bereich des Tatorts verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter Tel. 0761 882-5777 entgegen.

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Dem Vernehmen nach soll es sich bei den drei Schwarzen nicht um die „drei Weisen aus dem Morgenland“ gehandelt haben.


PI-Leser wissen: Das ist kein Einzelfall! Ellen Kositza (Verlag Antaios) hat das entscheidende Buch dazu geschrieben: Die Einzelfalle. Antaios 2017, 160 Seiten, 13 €.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

127 KOMMENTARE

  1. Merkills Ficklinge.
    So traurig es ist aber über 80 % der Deutschen wollen das so gemäss deren Votum vom 24.09. Leider.

  2. Wenn sie genetisches Material zurückgelassen haben, einfach einen Massentest in den benachtbarten Asylbewerberheimen/-unterkünften durchführen. Dann hat man die Täter. Hat nichts mit Rassismus zu tun, denn Asylbewerberheime sind ja mit unterschiedlichen Rassen belegt.

    Danach kriegt jeder der Horde 2 Jahre Erwachsenen-Knast bei uns und dann direkt aus dem Knast ins Flugzeug in die Heimat. Dort ist dann der Ruf ruiniert, weil man 2 Jahre kein Geld überwiesen hat, dazu mit leeren Händen zurück gekommen ist und der Schlepper entweder noch nicht oder von der Familie bezahlt werden musste. Das ist dann Höchststrafe für solchen Individuen.

  3. Was für ein Glück, dass es der deutschen Hochqualitätspresse gelungen ist einen richtigen 100% biodeutschen Judenhasser und Antisemititen irgendwo vor einer Kneipe aufzugabeln.

    https://tinyurl.com/yc3y3l2t

    Der kommt doch wie gerufen angesichts all der bedauerlichen Einzelfällen, die sich im Augenblick bedauerlicherweise überall weltweit ereignen

  4. Degeneriertes Volk trifft auf primitive ORKS. Die Positivauslese hat begonnen. Ich hoffe ich erlebe noch die Gegenbewegung, einschließlich Bestrafung der Verursacher.

  5. …erst mal die weiteren Ermittlungen abwarten. Gab ja auch schon mal den Fall (andersherum) das ein Linker sich mit nem Messer verletzt hat und behauptete das waren Neonazis. Davon abgesehen halte ich, aufgrund der nachweislichen, die Situation in der BRD für unerträglich. Wenn die SPD den Familiennachzug durchbekommt haben wir ganz schnell so ein Chaos wie in Schweden oder Frankreich. Und die 200 Tausend
    jährlich sind im Prinzip auch ein schweres Verbrechen an der einheimischen Bevölkerung. Warum geht denn die AFD nicht endlich knallhart gegen die Rechtsbrüche der „Herrschenden“ vor ? ….warten die noch auf eine endgültige Regierungsbildung um diese dann anzugreifen ?

  6. …. die Beschreibung der Rapes völlig verkehrt ….. waren Vollblonde BioDeutsche !!
    Die Buxxen lassen schon mal die Fahndungssimulation am PC warmlaufen ….

  7. itsover
    21. Dezember 2017 at 11:44

    „Die Buxxen lassen schon mal die Fahndungssimulation am PC warmlaufen“

    ++++++++

    Der war gut 😀

  8. Es gibt eine Religion, der solche Bestien folgen können, um mit ihrem Verhalten aufgewertet und darin bestätigt zu werden.
    Eine Religion von Bestien für Bestien.

  9. Das sind für mich keine Menschen mehr, sondern nur emphatielose Raubtiere.
    Unsere Politiker, die dies eingefädelt haben und nicht den geringsten Anstalten machen, diese Zustände zu korrigieren, wollen das ohne den geringsten Zweifel wohl genau so.
    Mir wird nur noch schlecht, wenn ich Merkel und Konsorten sehe, wie sie heuchlerisch in Berlin „trauern“und dabei selbst das Blut der Opfer an den Händen haben. Dabei ist das nächste Szenario in dieser Art nur eine Frage der Zeit.
    Wo sind denn die eigentlich aufgrund solcher Taten die logischen und zwingenden Rückführungen solcher krimineller „Flüchtlinge“?
    Die „Dankbarkeit“ für die Aufnahme in D einer Vielzahl solcher eingeschleppten Raubtiere müsste doch den letzten, linken Gutmenschen aufrütteln, tut es aber nicht und der Rest der Bevölkerung hat Angst um seine eigene Existenz, wenn er sich öffentlich äußert, ein perfides, niederträchtiges Spiel zu Lasten unserer Kinder, die medial dumm gehalten werden.
    Man betrachte nur mal bewußt das Propagandafernsehen….bunt ist ja so geil…..nein, ist es nicht!!!!

  10. Was Freiburg betrifft:

    Mir fiel die Verwahrlosung vor 30(?) (oder mehr) Jahren auf.
    Die Entwicklung vorherzusehen muss(te) man wahrlich kein Prophet sein.

    „Etwas verwunderlich“ ist allerdings schon,
    wie lange sich Derartiges innerhalb der veröffentlichten Meinung der Medienhuren
    und ihrer Auftraggeber und Entlohner unter dem Teppich halten ließ.

  11. Wird den Erziehungsberichtigten / Eltern Hilfe zu Teil, von staatlichen Behörden ?
    Erhält das junge Mädchen konstruktive Maßnahmen zur physischen und seelischen Stabilisierung ?
    Wie können die Betroffenen zukünftig Sicherheit, Unversehrtheit und Maßnahmen sowie Motivation
    zu normalen Lebensstandarten gelangen ?
    Wie wird den Steuerzahlenden / Wählerinnen/er, Bürgerinenen/er zu einer staatlichen Sichertheit
    garantiert ?

  12. @ EinBoesmensch

    Merkills Ficklinge.
    So traurig es ist aber über 80 % der Deutschen wollen das so gemäss deren Votum vom 24.09. Leider.

    Ich glaube nicht, dass die Sexualdelikte oder Straftaten allgemein gutheißen. Ich denke, dass die überwiegende Mehrheit dieser Wähler die Situation einfach völlig falsch einschätzt oder hofft, dass die Altparteien das Problem in den Griff bekommen.
    Deswegen: Nicht aufgeben und weiter Aufklärung betreiben.

  13. Aktueller denn je, Merkel du Jammergestalt hau ab, lass uns in Fireden leben und unsere Kinder schützen vor dem perversen Abschaum deiner GutmenschenHalluzinationen, verpiss dich, mach dich vom Acker, lass uns endlich leben!!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=8Lz_qPvKCsg

    DAS NARRENSCHIFF SONGTEXT

    Das Quecksilber fällt, die Zeichen stehen auf Sturm
    Nur blödes Kichern und Keifen vom Kommandoturm
    Und ein dumpfes Mahlen grollt aus der Maschine
    Und Rollen und Stampfen und schwere See
    Die Bordkapelle spielt: Humbatätärä
    Und ein irres Lachen dringt aus der Latrine
    Die Ladung ist faul, die Papiere fingiert
    Die Lenzpumpen leck und die Schotten blockiert
    Die Luken weit offen und alle Alarmglocken läuten
    Die Seen schlagen mannshoch in den Laderaum
    Und Elmsfeuer züngeln vom Ladebaum
    Doch keiner an Bord vermag die Zeichen zu deuten

    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
    Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
    Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
    Der Funker zu feig um SOS zu funken
    Klabautermann führt das Narrenschiff
    Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff!

    Am Horizont Wetterleuchten – die Zeichen der Zeit:
    Niedertracht und Raffsucht und Eitelkeit
    Auf der Brücke tummeln sich Tölpel und Einfallspinsel
    Im Trüben fischt der scharfgezahnte Hai
    Bringt seinen Fang ins Trockne, an der Steuer vorbei
    Auf die Sandbank bei der wohlbekannten Schatzinsel
    Die andern Geldwäscher und Zuhälter, die warten schon
    Bordellkönig, Spielautomatenbaron
    Im hellen Licht, niemand muss sich im Dunklen rumdrücken
    In der Bananenrepublik wo selbst der Präsident
    Die Scham verloren hat und keine Skrupel kennt
    Sich mit dem Steuerdieb im Gefolge zu schmücken

    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
    Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
    Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
    Der Funker zu feig um SOS zu funken
    Klabautermann führt das Narrenschiff
    Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff!

    Man hat sich glattgemacht, man hat sich arrangiert
    All die hohen Ideale sind havariert
    Und der grosse Rebell, der nicht müd wurde zu Streiten
    Mutiert zu einem servilen, giftigen Gnom
    Und singt lammfromm vor dem schlimmen alten Mann in Rom
    Seine Lieder, fürwahr! Es ändern sich die Zeiten
    Einst junge Wilde sind gefügig, fromm und zahm
    Gekauft, narkotisiert und flügellahm
    Tauschen Samtpfötchen für die einst so scharfen Klauen
    Und eitle Greise präsentieren sich keck
    Mit immer viel zu jungen Frauen auf dem Oberdeck
    Die ihre schlaffen Glieder wärmen und ihnen das Essen vorkauen!

    Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
    Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
    Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
    Der Funker zu feig um SOS zu funken
    Klabautermann führt das Narrenschiff
    Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff!

    Sie rüsten gegen den Feind, doch der Feind ist längst hier
    er hat die Hand an deiner Gurgel, er steht hinter dir
    Im Schutz der Paragraphen mischt er die gezinkten Karten
    Jeder kann es sehen, aber alle sehen weg
    Und der Dunkelmann kommt aus seinem Versteck
    Und dealt unter aller Augen vor dem Kindergarten
    Der Ausguck ruft vom höchsten Mast: Endzeit in Sicht!
    Doch sie sind wie versteinert und sie hören ihn nicht
    Sie ziehen wie Lemminge in willenlosen Horden
    Es ist als hätten alle den Verstand verloren
    Sich zum Niedergang und zum Verfall verschworen
    Und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden

    Der Steuermann lügt…
    lalalalala…
    Der Steuermann lügt…

  14. Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51

    Irgendwann reicht‘s!

    Deutscher Schauspieler (Armin Rohde)vergleicht Kurz mit Hitler

    http://www.krone.at/1597292

    Dieser Armin Rhode hat nicht nur keine von Kunst, er ist zudem ein schlechter Schauspieler…meine persönliche Meinung!

  15. Meine Eltern leben in Freiburg im links-grün-bunten Vauban.Ich bin immer wieder froh,wenn ich nach einem Besuch dort abreisen kann.Leider gehören sie zu der Klientel,die diese Zustände herbeigeführt hat und sich jetzt,langsam erwachend,die Augen reibt.Freiburg ist zu einem richtigen Drecxxloch verkommen,man kann es leider nicht mehr ander sagen.

  16. Mata Hari 21. Dezember 2017 at 12:01
    Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51

    Armin Rhode kann nur eine Rolle: Strunzdummer Proll mit großer Fr****, also er selbst.

    Strunzdumm ist schon eine Eigenschaft, mit der man nicht unbedingt Werbung machen sollte. Wenn dann noch große Schnauze dazu kommt, dann wird’s ekelig.

  17. schrottmacher 21. Dezember 2017 at 11:35
    „Wenn sie genetisches Material zurückgelassen haben, einfach einen Massentest in den benachtbarten Asylbewerberheimen/-unterkünften durchführen(…)
    Hat nichts mit Rassismus zu tun, denn Asylbewerberheime sind ja mit unterschiedlichen Rassen belegt….“
    ———————————————————————————————————————
    Oh doch, sehr wohl – nach linksgrüner Gutmenschendialektik können sie Dir deshalb sogar einen
    m u l t i r a s s i s t i s c h e n Strick draus drehen.

  18. Der boese Wolf 21. Dezember 2017 at 12:08

    Mata Hari 21. Dezember 2017 at 12:01
    Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51

    Armin Rhode kann nur eine Rolle: Strunzdummer Proll mit großer Fr****, also er selbst.

    Strunzdumm ist schon eine Eigenschaft, mit der man nicht unbedingt Werbung machen sollte. Wenn dann noch große Schnauze dazu kommt, dann wird’s ekelig.

    Er kann auch noch ein paar Dinge mehr,

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.tatort-star-fuehrt-offene-beziehung-armin-rohde-ueber-koks-sex-und-puffs.93919fc7-88be-432f-b512-22690bde33cb.html

  19. Nachdem die Invasoren sich als effektive Mord- Raub- und Vergewaltiger-Brut bewährt hat,
    ist die Zahl der Ausweisungen nach unten gegangen.

    Welt-online berichtet heute, dass Merkels verstärkten Rückführungsziele nicht nur nicht erreicht wurden, sondern noch unter dem vorherigen Schnitt liegen.

  20. Also das die Buben so alt sein sollen, daß glaub ich nicht, eher so um die 17.
    Hat sie keine Armlänge Abstand gehalten? Wo war ihr Räspeggt-Bändchen?kein Grapschversuch ist illegal!

    p-town

  21. Wer schaut denn diese abgehalfterten Tatortschauspieler noch an? Die können doch nur sich selber spielen.
    Wer gute Krimis sehen will, gehe ins Internet und tippe „Das Kriminalmuseum“. Kein sozialkritisch-verleumderische Belehrung, sondern Verbrecherjagd. Da muss der Kommissar noch nicht stolpern und die Waffe aus der Hand legen, sondern darf noch schießen. Und der Verbrecher ist ein Verbrecher und kein Opfer der Gesellschaft.

  22. Aus dem Bericht geht nicht klar hervor ob es zu einer Vergewaltigung gekommen ist.
    Massives körperliches Bedrängen hast du auf jeder Tanzfläche und sexuelle Nötigung ebenso, wenn die Hand mal kurz am Hintern oder Busen der Nebentänzerin landet. Dieses „Antanzen“ zählt nach #MeToo doch schon als sexueller Übergriff.
    Eine Vergewaltigung ist ein erzwungener und unfreiwilliger Geschlechtsakt, alles andere ist für unsere Richter doch nur pille-palle und kaum eine Verhandlung wert. Daneben hat das 16-jährige Opfer keine Stichverletzungen erlitten und ist weit davon entfernt in Lebensgefahr zu schweben.
    Falls die fanatischen Ficki-Ficki-Flirter denn aufgegriffen werden können, gibt es schöne Fotos und erkennungsdienliche Prozeduren und dann dürfen die wieder auf die Piste… weiter Balzen!!!
    Deutschland hat sich verändert… pfui Deibel es stimmt!!!

  23. Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51
    Irgendwann reicht‘s!
    Deutscher Schauspieler (Armin Rohde)vergleicht Kurz mit Hitler
    http://www.krone.at/1597292

    Ist dieses argumentative Stadium erreicht, kann man getrost davon ausgehen, dass Kurz und Trump alles absolut richtig machen.

  24. Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51
    Irgendwann reicht‘s!
    Deutscher Schauspieler (Armin Rohde)vergleicht Kurz mit Hitler
    http://www.krone.at/1597292
    ________
    Oder Herr A. Rhode meint damit das die Österreicher wegen Herrn Kurz nicht über Ceta abstimmen, obwohl er sogar sich sogar dazu durchgerungen hat die FPÖ heimlich an der Wahlurne anzukreuzen: Ceta ist doch die Endversklavung der Europäer, weil nix mehr da ist um die Scharia-Anwender in Schach zu halten und die siech seien sie Bestien freuen werden den Auftrag zu erfüllen alles zu tun (siehe IS) um die Europäer unter dem Ewigjoch der Geldabgreifer zu halten 🙁

  25. zu den Merkel-O.R.K.S., Offensiv-rechtsbeugenden kriminellen Schutzbedürftigen:
    statt rechtsbeugend auch rechtsbrechend, rechtsverar…end, Recht mit Füßen tretend, …

    und wie könnte man die Offensiv-rechtsbeugenden kriminellen Schutzbedürftigen-Unterstützer nennen? O.R.K.S.U. oder O.R.K.S.Ä (rsche)?

  26. Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51
    Irgendwann reicht‘s!
    Deutscher Schauspieler (Armin Rohde)vergleicht Kurz mit Hitler
    http://www.krone.at/1597292

    P.S.
    Ich musst heute noch grinsen, als ich vorm ersten Golfkrieg an das Interview von Ulrich Kienzle mit Saddam denke, als Kienzle zu Saddam meinte, dass er wie Hitler ist.
    Saddam verliess daraufhin den kurz Raum, kehrte zurück und sagte (sinngemäß):
    „Hitler ist Euer Problem, nicht das des Iraks“

  27. Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51
    Deutscher Schauspieler (Armin Rohde)vergleicht Kurz mit Hitler

    Der Herr Rohde hat wohl seinen Judaslohn für’s letzte Propagandafilmchen schon versoffen und braucht neue Engagements?

  28. mistral590 21. Dezember 2017 at 11:58
    Aktueller denn je, Merkel du Jammergestalt hau ab, lass uns in Fireden leben und unsere Kinder schützen vor dem perversen Abschaum deiner GutmenschenHalluzinationen, verpiss dich, mach dich vom Acker, lass uns endlich leben!!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=8Lz_qPvKCsg

    UND EIN VOLK WIE SIE ES KANNTEN WIRD ES FÜR DIESE
    HERRSCHAFTEN NICHT MEHR GEBEN.

  29. Das_Sanfte_Lamm 21. Dezember 2017 at 12:41

    Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51
    […]
    P.S.
    Ich musst heute noch grinsen, als ich vorm ersten Golfkrieg an das Interview von Ulrich Kienzle mit Saddam denke, als Kienzle zu Saddam meinte, dass er wie Hitler ist.
    Saddam verliess daraufhin den kurz Raum, kehrte zurück und sagte (sinngemäß):
    „Hitler ist Euer Problem, nicht das des Iraks“
    P.S.
    Ich musst heute noch grinsen, als ich vorm ersten Golfkrieg an das Interview von Ulrich Kienzle mit Saddam denke, als Kienzle zu Saddam meinte, dass er wie Hitler ist.
    Saddam verliess daraufhin den kurz Raum, kehrte zurück und sagte (sinngemäß):
    „Hitler ist Euer Problem, nicht das des Iraks“

    als wenn

  30. Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51
    Deutscher Schauspieler (Armin Rohde)vergleicht Kurz mit Hitler

    Eher ist Merkel wie Hitler. Beide haben eine Dikatur aufgebaut und Meinungen unterdrückt.

  31. @ int 21. Dezember 2017 at 11:52
    „wie lange sich Derartiges innerhalb der veröffentlichten Meinung der Medienhuren
    und ihrer Auftraggeber und Entlohner unter dem Teppich halten ließ.“

    reichsberuhigungssender „Josef G.“ in Hamburg ersetzt seine fruehnachricht
    vom heutigen islamischen auto-jihad in melbourne mit zur zeit 20 verletzten
    bereits mit „4 tote durch gekenterte faehre im philippinen-sturm“ .

    nachrichten werden in den staatsmedien politikorrekt priorisiert.
    erneuter auto-jihad nur einen tag nach merkels breitscheidplatz-theater
    wird dann weniger wichtig als mangelhafte schiffsfuehrung und ueberladung,
    vulgo „naturgewalt“ (faehren im sturm muessen nicht absaufen).

  32. WEIHNACHTEN 2017.
    Die Sondierungen in Berlin erfolgen deshalb so quälend langsam weil die Bildung einer Regierung für die Traditionsparteien ein GAU wäre. Der unfähige Haufen in Berlin hat nichts mehr mit einer „geschäftsführenden Regierung“ zu tun. Es wird weder regiert noch werden irgendwelche Geschäfte geführt und das ist offensichtlich Bestens so. Ein Parlament dass seine Pfründen hütet und Aufwandsentschädigungen aufstreicht und dafür das Land und seine Bevölkerung einen Haufen Affen zur Plünderung und Vergewaltigung überlassen hat. Die zuständigen Bundesorgane sind seit 2015 offenkundig außerstande den Verteidigungsfall fest zustellen, auch weil die einsatzfähigen Teile der Streitkräfte au8er Lande geschafft wurden. Lediglich die Finanzämter funktionieren noch ordnungsgemäss zur pünktlichen Tributzahlung an die Plünderer.

  33. Die Vergewaltigungen von Christen in Deutschland von Mohammedaner sollte doch mal in der Weihnachtsansprache vom Papst und seinen untergebenen aufgegriffen werden. Denke aber der Papst küsst denen lieber die Füße und die Bischhöfe stellen sich zum Kampf gegen rechts auf.

  34. @Epikureer
    Degeneriertes Volk trifft auf primitive ORKS. Die Positivauslese hat begonnen. Ich hoffe ich erlebe noch die Gegenbewegung, einschließlich Bestrafung der Verursacher.
    ==
    Eine Gegenbewegung wird es in Europa nicht mehr geben. Es ist schon alles zu weit fortgeschritten, die Buerger sind bereit zu sterben.

  35. Meine Güte,die sind ja schlimmer wie notgeile Paviane!
    Jetzt weiss ich warum die alle soviel Gören haben in deren Heimatländern…

  36. @ Der boese Wolf 21. Dezember 2017 at 12:08
    @ Mata Hari 21. Dezember 2017 at 12:01
    __________
    Österreich darf wegen Herr Kurz seiner Parteistimmen nicht wegen Ceta abstimmen: ergo sie nun auch nur für immer Sklaven, wenn alle 27 europäischen Länder zugestimmt haben.
    Doch wird noch gesteigert mit RFID-Chips, privatisierten Wasser usw.: wir alle wählen nur noch um hochsatanische egomanische kriminelle Psychopathen zu bedienen, die lachen wenn Europäer Schmerz oder Leid widerfährt: es kann nicht anders erklärt werden 🙁
    Nochmal: alle europäischen Regierungen haben ohne Notwendigkeit die Mohammedaner extra hier her geholt, um die europäischen Völker bewusst zu quälen: es war Absicht und nur die Visegrad-Staaten haben an ihre lebenden Menschen in ihrem Land gedacht 🙁

  37. Bei der Verhandlung wird die Verteidigung
    erfolgreich entlastend vorbringen:
    wegen Homosexualität Verfolgte.

    Vor kurzem in diesem Theater:
    ein pakistanischer Mädchen-Killer mit dem Asylstatus:
    Verfolgter Homosexueller!

  38. OT
    „phoenix Runde“ (20.12.2017): „Markus Frohnmaier (MdB, AfD, Junge Alternative)“ (20.12.2017)

    Gäste:
    – Florian Philipp Ott (Bundesvorstand Junge Liberale)
    – Christoph Ploß (MdB CDU, Mitglied Junge Union Hamburg)
    – Markus Frohnmaier (MdB AfD, Bundesvorsitzender Junge Alternative)
    – Daniela Kolbe (MdB, SPD)

    https://www.youtube.com/watch?v=zY7vYVM-kyM

  39. Dafür hat Freiburg die besten Fahrradwege und einen Grüninnen Bürgermeisterin. Tolle „Anti“faschisten und mit Christian Streich den politisch korrektesten Fußballtrainer, der weiß, dass es sich bei den Tätern nur um „Buben“ handelt.

    Das interessiert die Freiburger Bevölkerung und nicht solche Einzelfälle!

  40. Die Erlebende ist unter kurzer Umkehr der Machtverhältnisse gar nicht in den vollen Genuss eines Erlebnisses gekommen. So mal im Sinne gewisser kranker grüner und linker Spinner.

    Dass ein 16 Jahre junges Mädel aus Bad Krozingen in der Nähe des eigentlich beschaulichen Freiburgs noch nicht so abgekackt ist, wie die Linken/Grünen es gerne hätten (mit freier Liebe, gewaltfreier einvernehmlicher Sex mit Kindern, Gruppensex, Gruppenkonsum sämtlicher illegaler Drogen) und für ihr Leben durch so eine Tat gezeichnet sein kann, wird überhaupt nicht berücksichtigt in diesem Lande.

    Und diese Belästigungen finden auch oft keine polizeiliche Beachtung, weil viele Mädels gar nicht erst zur Polizei rennen. Über das eigene Umfeld hört man häufig über solche Vorfälle, wo die Mädels die Polizei nicht eingeschaltet haben. Oft fehlt – gerade aus Dörfern hört man das – das Vertrauen zur Polizei. So ein typischer Dorfpolizist will sich nicht mit zuviel Arbeit abgeben. Die abgebrühten Stadtpolizisten oder die Kripo setzen dann noch einen drauf und machen erst mal das Opfer zum Täter. Ob nun in Hinsicht auf „Hat provoziert“ oder „hat gelogen“ wird ohne Fingerspitzengefühl ermittelt.
    Dies ist aber auch in andere Kriminalitätsbereichen so. Ein selbstständiger Bekannter hat ob des Diebstahls (unversicherter und falsch gelagerter) von Sachen die Polizei gar nicht erst eingeschaltet. Weil er es kennt, wie die Polizei ankommt und von Verletzung zum Diebstahl, Versicherungsbetrug usw. nette Vorwürfe machen kann.
    Das Vertrauen in den Schutzmann ist völlig hin in unserem Lande.
    Zudem bei Fällen, in denen man die Polizei ruft, die nicht einmal – ohne Dinglichkeit versteht sich – vorbeikommen oder erst Tage später. Weil die Ermittler völlig überlastet sind. Darum sondieren die ja auch auf alle möglichen Arten und Weisen die Fälle.
    Hätte die Polizei Zeit, könnten die bürgerfreundlicher ermitteln und trotzdem – sozusagen im Vorbeilaufen – Unwahrheiten erkennen.
    Zudem die auch in der Prävention tätig sein könnten.
    Ob nun im Kurpark auf Fußstreife oder in den Siedlungen und Gewerbegebieten auf Streife.
    Aber das ist politisch nicht gewollt. Die Leute sollen sich selber schützen, weil die Industrie daran verdient.
    Ob vom ollen Pfefferspray über die Reizgaspistole hin zur völligen Absicherung der Wohnung.

  41. Lassen wir noch Mal zwei Politiker zu Wort kommen,
    die der POLITISCHEN GRUNDRECHENARTEN
    noch mächtig waren:

    Unsere Möglichkeiten Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft … Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.“ – Zeitschrift Quick vom 15. Januar 1981

    (Zitat Heinz KÜHN, ehemaliger Ministerpräsident von NRW
    sowie stellvertretender Parteivorsitzender der
    (ehemaligen)
    SOZIALDEMOKRATISCHEN PARTEI DEUTSCHLANDS

    „Die Situation ist da“

    (Zitat KONRAD ADENAUER,
    erster Bundeskanzler der Bundesrepublik DEUTSCHLAND)

  42. Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51
    „Deutscher Schauspieler (Armin Rohde)vergleicht Kurz mit Hitler“
    Und solch aufgeblasene Laffen, wie dieser Volksverdummungsfratzen, stellen sich als die „Klugen“ hin mit ihrem Gelaber. Ich traue mir zu erlauben, daß dieser und seines Gleichen überwiegend nicht wissen, von was sie reden. Normal wird denen ja jedes Wort für ihr Gelaber als „Schauspieler“ vorgegeben. Selber Denken wird da nicht gefordert, aber den Rest im Land als ebenso dumm hinzustellen, dazu ertreisten die sich, wie man ja schon fast täglich erleben darf. Beispiele dafür gibt es in Unmengen. Deutschland besteht wohl fast nur noch aus solchen Wissensbomben, wenn man bedenkt, was die ÖR-Sender so bringen an Serien usw.
    Auch denen gehört gehörig gegen das Schienbein getreten, damit die wieder wissen, wer der Herr im Land ist. Laßt Euch nicht weiter so verdummen von solchen Laffen, der Artikel beweisst es, daß man uns mit Bimbos abschaffen will.

  43. Mata Hari 21. Dezember 2017 at 12:01
    Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51
    Haremhab 21. Dezember 2017 at 12:48
    Das_Sanfte_Lamm 21. Dezember 2017 at 12:44

    Fast alle BRD-Staatsschauspieler befinden sich mehr oder weniger im linken- teils linksextremen Lager. Das ist einer der Gründe warum ich keine BRD-Film-/Fernsehproduktionen mehr anschaue. Ich kann deren Visagen nicht mehr ertragen, die verursachen regelrecht körperliche Schmerzen wenn man die nur sieht.

  44. @ D Mark
    Der Christian Streich hat die Pfanne heiß. Wenn da welche von der forensischen Dortmund am Spieltag in der Nähe von der Trainerbank des Freiburger Trainers wären, würden die denken, dass das ein Entsprungener ist.
    Der kann froh sein, dass er ohne Begleitung aus dem Haus gehen darf.

  45. Komplett OT:

    Auf Schnitzler-Focus.de wird von einem Antisemiten berichtet, der einen jüdischen Restaurantbesitzer wüst beschimpft.
    Wie üblich, wird die Nationalität des Anisemiten verschwiegen.
    Weiß jemand genaues?

  46. Seht mal, wie Drecks-SPON versucht vom Thema abzulenken bzw. es schon bei den heutigen Schülern zu verallgemeinern versucht, damit die Rapefugis weniger auffallen:

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/sexuelle-belaestigung-von-jugendlichen-fass-mich-nicht-an-a-1184094.html

    O-Ton SPON: Unsere Gesellschaft hat ein Problem mit Sexismus und es fängt schon in der Schule bei den Kindern und Jugendlichen untereinander an. Ist das nicht übel, ist das nicht übel?? Dreckspropaganda unterster Sorte. SPON missbraucht Kinder und Jugendliche, um vom eigentlich Problem, das der vorstehende Artikel zum zigsten Male aufgreift, abzulenken. Warum das jetzt plötzlich? Antwort liegt auf der Hand. Die Migranten und ihr Sexismus sollen geschützt werden.

  47. Heute abend kommt auf Phoenix ein Film über die Gesten der Mächtigen, erläutert an Beispielen von Putin, Trump und Merkel. Erläutert von „Experten“.

    Ich rate mal: Merkels Gesten zeugen von Güte, Weitsicht, ……., die Gesten von Trump und Putin von Rohheit, Egoismus, …..

    Volksverarsxxxung 2017 ?

  48. FÜR UNSERE VERWIRRTE; IDEOLOGISIERTE DEUTSCHE JUGEND:
    „Wir machen uns Sorgen um Euch“: Offener Brief an die jungen Menschen in diesem Land

    „Die Kinder der heutigen Zeit haben kaum eine andere Wahl, als das, was um sie herum geschieht, als normal zu empfinden. Sie kennen es nicht anders.“ In einem Offenen Brief gibt Monika Schneider ihrer Sorge Ausdruck.

    Liebe Kinder, ich bin jetzt gerade 53 Jahre alt geworden. Für die, die rechnen können ist damit klar, dass ich 1964 geboren wurde. Das war die Zeit, in der die meisten Fotos noch Schwarzweiß waren und man auf der Straße spielen konnte, weil die Anzahl der Automobile noch recht überschaubar war.

    Ich habe die Landung auf dem Mond noch live im Fernsehen gesehen, der Russe war noch der Feind und ein Bonanza-Fahrrad der Oberknaller.

    Wir spielten im Wald Krieg, wir fuhren Fahrrad ohne Helm und mussten nach Hause, wenn die Straßenlaternen angingen (was man aber nicht immer im Wald sehen konnte).

    Die Väter gingen zur Arbeit, die Mütter sorgten sich um Kinder und Haushalt und stolz fuhr man ein Auto, das man seinerzeit nur bar kaufen konnte, weil die Consumer-Kredite noch nicht erfunden und Schulden was Anrüchiges waren.

    In der Schule hatten wir zum Teil noch Lehrer, die im zweiten Weltkrieg gedient haben. Die haben den Krieg genauso gesehen, wie man ihn sehen musste und niemand konnte einem klarmachen, wie Scheisse derselbe ist.

    Der Schulunterricht war noch echt und ziemlich ideologiebefreit und wir haben viel über unser Land, Europa und andere Kulturen gelernt. Sicherlich mehr als Ihr heute.

    Wir reisten in jungen Jahren mit Interrail quer durch Europa, mussten Währungen wechseln, Grenzen überqueren und haben Menschen aus allen Herren Ländern kennengelernt.

    Wir sind es noch, die das wahre, das schöne, das vielfältige Europa kennen und lieben.

    Als wir klein waren gab es nicht viel, worum wir uns Sorgen machen mussten. Ausser vielleicht, wenn wir Mist gebaut haben und vor unseren Eltern geradestanden mit den Händen hinterm Rücken und gesenktem Kopf. Das gab dann auch schon mal Haue – und dann war auch gut.

    Das war der Deal.

    Liebe Kinder, wir machen uns Sorgen um Euch

    Denn viele von Euch haben das Los der späten Geburt gezogen. Ihr wisst nicht mehr, was Freiheit ist und dass man diese verteidigen muss. Ihr wisst nicht mehr, was Stolz auf das Land der Väter ist, was Respekt bedeutet oder wie man einen Bach aufstaut oder Kaulquappen züchtet.

    Und viele von Euch wissen nicht mal mehr, dass es auch noch was anderes als eine Kanzlerin Merkel geben kann.

    Wir machen uns Sorgen um Euch, weil Ihr auf die falschen Leute hört. Sie träufeln Euch Gift ins Ohr und setzen Euch Scheuklappen auf, zwingen Euch mit geheuchelter Liebe und der schneidenden Waffe des Toleranzanspruches Ihren Willen auf.

    Ihr sollt nicht sehen, was wirklich passiert und das ist recht einfach zu bewerkstelligen, weil Ihr es ja kaum anders kennt.

    Das, was bei uns Entsetzen hervorruft, weil wir es als das erkennen, was es ist, ist für Euch normal.

    Aber bedenkt bitte:

    Polizisten mit Maschinenpistolen auf dem Weihnachtsmarkt sind nicht normal.

    Millionen von Menschen aus Afrika und dem Nahen Osten in unserem Land sind nicht normal.

    Jeden Tag zehn Messerattacken sind nicht normal.

    Ein Tatort, der eine real existierende Partei in die Ecke rechter Bombenwerfer bringt, ist nicht normal.

    Die Zahl der Dinge, die nicht normal sind, ist Legion. Aber Ihr habt Euch dran gewöhnt, Ihr kennt es kaum anders. Und deswegen machen wir uns Sorgen.

    Ihr versaut Euch gerade Euer Leben und was noch viel schlimmer ist, Ihr versaut Euren Kindern und unseren Kindeskindern das Leben. Und das tut Ihr, indem Ihr auf die falschen Leute hört und nicht auf uns.

    Die falschen Leute, das sind die Leute, die Leute wie mich als die „Rechten“ bezeichnen und damit Menschen meinen, die nichts anderes im Sinn haben, als das Dritte Reich wieder auferstehen zu lassen.

    Nichts könnte uns ferner liegen als das. Wir, die wir um 1964 geboren wurden, haben die Verletzungen, die der Krieg angerichtet hatte, noch gesehen. Wir waren umgeben von lebenden Zeitzeugen.

    Ganz anders als Ihr heute, die Ihr darauf bauen müsst, dass die Geschichtslehrer nicht lügen und die Medien Euch keinen Mist erzählen.

    Wir machen uns Sorgen um Euch, weil Ihr die Opfer einer seit Jahren laufenden Demagogie seid. Und wir entschuldigen uns bei Euch, weil wir es nicht haben kommen sehen und als wir es sahen, war es zu spät.

    Die, die heute vor dem Dritten Reich und den Nazis heutiger Zeit warnen, sind die selben, die heute Eure Nachrichten manipulieren, die Euren Schulunterricht ideologisch prägen und die Euch zu willfährigen Werkzeugen einer Politik machen, an deren Ende nur Krieg stehen kann.

    Das ist der Krieg untereinander, das ist der Krieg zwischen den europäischen Ländern und der Krieg der einen Religion gegen die andere und der Krieg der Großkonzerne gegen das kleine mittelständische Unternehmen.

    Ihr hört auf Menschen, die „sozial“ im Namen tragen und das Gegenteil tun.

    Und wir sind schuld, weil wir nicht aufgepasst haben und es stoppten, als es noch ging.

    Viele von uns wählen die AfD. Ja, das tun wir.

    Und das tun wir in der Hoffnung, unsere Verfehlungen der letzten Jahrzehnte auffangen zu können und ein Europa zu stoppen, das niemand will, der seine Kinder liebt so wie wir Euch lieben.

    Wir sind nicht böse. Wir sind keine „Nazis“. Wir sind nur Menschen, die die Vergangenheit kennen und die Zukunft sehen.

    Das kommt wohl mit dem Alter. Hätte ich früher auch nicht so geglaubt, ist aber so. (Ja, gut, nicht bei allen, aber bei vielen.)

    Es geht uns nicht darum, die Uhr zurückzudrehen in die Zeit der drei Fernsehkanäle und der Mutti in der Küche und dem Papi bei der Arbeit (wobei da nichts grundsätzlich Falsches daran ist). Es geht uns darum, dass man eine Zukunft gestaltet, die für unsere Kinder und Eure Kinder und dann deren Kinder in Deutschland lebenswert ist.

    Das Gegenteil ist der Fall.

    Glaubt mir bitte eins, liebe Kinder: „Multikulti“, „offene Grenzen“, „bedingungsloses Grundeinkommen“, „Islam ist Frieden“, „Klimawandel bekämpfen“ ein „Vereinigte Staaten von Europa“ und all der andere Blödsinn, ist das exakte Gegenteil einer sicheren Zukunft, in der man gerne leben möchte. Das schwöre ich Euch in die Hand.

    Lasst Euch nicht erzählen, dass dies hier und heute das beste Deutschland aller Zeiten ist. Das ist es nicht. Wir haben heute echte Armut im Land, wir haben Gewalt bis zum Abwinken und wir haben einer Religion Tür und Tor geöffnet, die uns nicht liebt und der wir zum Opfer fallen werden mit allem, was uns lieb und teuer ist.

    Wir werden von Menschen regiert, denen dieses Land – und damit auch Ihr – nichts bedeutet. Sie verfolgen eine Ideologie und sie gehen dabei auch ganz problemlos über Eure Leichen. Sie sind die, vor denen man warnen muss.

    Ihr müsst nicht auf mich hören.

    Ihr werdet es wahrscheinlich auch nicht.

    Aber speichert den Brief an Euch ab und setzt den Kalender in Eurem Handy auf den 18.12.2037. Ich bin dann möglicherweise schon tot und meine letzten Worte werden wohl so etwas sein wie das, was alle alten Menschen so von sich geben, wenn Sie auf dem Sterbebett liegen: „Ich hatte eine gute Kindheit. Aber ich mache mir Sorgen um Euch.“

    Vielleicht denke ich aber auch einfach nur „Scheisse, ich wusste es und keiner wollte auf mich hören.“

    Vielleicht lebe ich aber auch noch, sitze in einem Sessel und höre draussen das Knattern von Maschinengewehren und Eure Schreie und murmle so was wie „Selber schuld, Ihr seid alle Idioten,“ und dann mache ich mir ein letztes Bier auf.

    Vielleicht kommt ja auch alles anders und Ihr habt Recht und wir Unrecht. Und während ich das schreibe, muss ich lachen. Denn so wird es nicht kommen. Wir werden Recht behalten, Ihr nicht und das macht uns Sorgen.

    Passt auf Euch auf. Denn wir sind bald weg, wir Kinder der geburtenstarken Jahrgänge und müssen Euch die Gestaltung der Zukunft überlassen und das ist wirklich besorgniserregend.

    © Nik Grump

  49. @ Der boese Wolf 21. Dezember 2017 at 12:08
    @ Mata Hari 21. Dezember 2017 at 12:01
    @ Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 12:42
    _____________
    GB ist ausgestiegen aus Ceta.
    Frankreich möchte noch Veto Ceta, also bekommen sie mit Marcron noch mehr Afrikaner und Mohammendaner (siehe neue Nachrichten),
    Österreich bekommt doch mit Herr Kurz Ceta
    alle Europäer sollen Ceta bekommen um als Sklaven Hochfinanzscharia mit aufgerüsteter Scharia Sicherheitskräften (Personal ist dazu ist schon da) endverskavt zu werden,
    danach kommt Bargeld weg und RFID-Chip Humankapital-Leistungschip mit dem er gesteuert werden kann ob er lebt oder nicht lebt …
    Das ganze europäische Politiker-Establishment ist sich darin einig, bis auf die Visegradstaaten, da leben noch Menschen in der Regierung, was dann später auch noch in Satanisten geändert werden wird 🙁
    Europa ist unwiderruflich kaputt, eine Herberge der ersten Humankapital-Sklaven mit RFID-Chip, danach kommt der Rest der Welt dran 🙁
    Ceta ist die unwiderrufliche Hoheit über die RFID-Chip Technik von außerhalb Europa wo man sich dann einen darüber lacht und zudem komplette Kontrolle des Zugangs zu Gesundheitswiederherstellung einzelner Menschen, zudem auch Wasserhoheit usw.
    Wir leben im Weltkrieg III, denn die europäischen Politiker mit Absicht an den Europäern in Europa verüben und die in Europa lebenden Europäer werden alle diesen nicht unversklavt in deren Sinne überleben 🙁

  50. Cendrillon 21. Dezember 2017 at 11:37

    Jo, da verwechselt die Journanalie Einzelfall und Massenphänomen in beiden Richtungen.

    Ich habe ein paar mal einen Versuch gestartet und bei Google „Vergewaltigung“ eingegeben.

    Grundstätzlich bestand folgender Sachverhalt: Zwei von zehn Fällen wurden von Biodeutschen, bzw. von Weißen begangen (bei der zahlenmäßig eher geringen Masse der Nichtweißen unter den Nichtbiodeutschen ist das wohl bezeichnend – oder ist Google jetzt nationalsozialistisch?).

    Fünf von fünf Vergewaltigungen waren Gruppenvergewaltigungen.
    Fünf von fünf Gruppenvergewaltigungen wurden von Nichtweißen begangen.

    Hmm… ja wie jetzt?

    Probieren Sie es doch alle mal aus und zeigen mir, dass ich lüge. Kann keiner, was? Und nu?

    Ich wünsche dem OPFER (OPFER, ihr Grünschnäbel und Gutimuties, OPFER!!!) viel Kraft und möge die Weihnachtszeit wenigstens ein bisschen Ablenkung bringen.

  51. Zu Freiburg kann man nur sagen, die Freiburger ernten was sie gesät haben. Leider hat es in diesem Fall ein unschuldiges junges deutsches Mädchen getroffen. Die war 2015 erst 13/14 Jahre daher trägt sie keine Mitschuld an der Vergewaltigungsepidemie die ab ca. 2014 über die deutschen Frauen herfällt. Aber das Mädchen sollte mal seine Eltern fragen, ob sie 2015 auf dem Bahnhof geklatscht haben, und welche Partei sie bei der Bundestagswahl 2017 gewählt haben.

  52. BePe 21. Dezember 2017 at 13:12

    Fast alle BRD-Staatsschauspieler befinden sich mehr oder weniger im linken- teils linksextremen Lager. Das ist einer der Gründe warum ich keine BRD-Film-/Fernsehproduktionen mehr anschaue. Ich kann deren Visagen nicht mehr ertragen, die verursachen regelrecht körperliche Schmerzen wenn man die nur sieht.
    —————————————————–
    Ganz übel sind diese elendigen Freitagabendshows in den dritten Programmen. Da treffen sich willige Kurzstreckendenker aus den unterschiedlichen Geschwätzberufen und sondern ihre kaputten Worthülsen ab.
    Dummheit und Feigheit werden dort in personalisierter Form dem Zuschauer feilgeboten.

  53. Tja, wären diese 3 Merkel-Gäste als 2-jährige in eine Kita in Pfaffenhofen an der Ilm gegangen, wäre das nicht passiert. Denn dort wären sie von (V)erzieherinnen mit „interkultureller Kompetenz“ mittels vom Bayerischen Staat finanzierten Handpuppen aller Couleur derart indoktriniert worden, daß sie gaaaanz brave Buben geworden wären. Die „Trainerin“ geht mit bestem Beispiel voran: siehe ihren NEGERISCHEN Doppelnamen!

    https://pfaffenhofen-today.de/42164-puppen-21122017a

  54. Verzeihung, aber manchmal muss ich mich zu Zynismus hinreissen, um das alles zu ertragen:
    man will doch, dass sich die Schätzchen möglichst wohl und heimatlich fühlen, nicht wahr ?
    Ein seit Jahrzehnten in Südafrika lebender Freund hat mir geschrieben, dort wird so gut wie jedes Kind, Mädchen oder Frau vergewaltigt. Das ist dort völlig normal, keiner regt sich auf.
    Warum sollten die Goldstückchen nicht auch glauben, dass das hier nicht so ist ?
    Hat doch erst kürzlich ein dahergelaufener Schatz bei der Gerichtsverhandlung gemeint, wenn sich die Frau nicht so stark wehrt ist das doch ok.
    Wahrscheinlich nicht für sie. Sicher für ihn.

  55. M.E. sind wir gerade Zeuge einer

    SELBSTERMÄCHTIGUNG DES DEUTSCHEN VOLKES
    aus
    DEM KURATEL
    der prätentiösen, verlogenen, degenerierten
    POST – 68er – GUT – und – EDEL – TERRORISTEN

  56. int 21. Dezember 2017 at 11:52

    Was Freiburg betrifft:

    Mir fiel die Verwahrlosung vor 30(?) (oder mehr) Jahren auf.
    Die Entwicklung vorherzusehen muss(te) man wahrlich kein Prophet sein.

    „Etwas verwunderlich“ ist allerdings schon,
    wie lange sich Derartiges innerhalb der veröffentlichten Meinung der Medienhuren
    und ihrer Auftraggeber und Entlohner unter dem Teppich halten ließ.
    ————————————————————————————————————————-
    Nun, daran ist doch nichts „verwunderlich“!
    Mindestens 80% der Menschen sind einfach nur dumm!
    Die kratzt das alles nicht, so lange „es“ nur die anderen trifft.
    Die gerade stattgefundenen Wahlen zum BT bestätigen das doch wieder.
    Leider!!!

  57. http://www.zeit.de/politik/2017-12/asyl-rueckfuehrung-freiwillige-ausreise-abschiebung

    „Die Bundesregierung hat laut einem Zeitungsbericht ihr Ziel verfehlt, in diesem Jahr deutlich mehr ausreisepflichtige Migranten zur Rückkehr in ihre Heimatländer zu bewegen. Die freiwilligen Ausreisen hätten sich bis Ende November 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahezu halbiert, berichtete die Welt unter Berufung auf die zuständige Behörde.

    Wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) der Zeitung mitteilte, wurden 27.903 finanziell geförderte freiwillige Ausreisen bewilligt. Im Vorjahreszeitraum seien es mit 50.759 noch fast doppelt so viele gewesen. Auch bei den Abschiebungen gab es demnach keine Steigerung. Wie die Bundespolizei der Zeitung sagte, wurden bis Ende November 22.190 Menschen abgeschoben. Im gesamten Vorjahr waren es demnach 25.375 Personen.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte 2016 eine „nationale Kraftanstrengung zur Rückführung derer, die abgelehnt wurden“, angekündigt. Innenminister Thomas de Maizière (CDU) setzt bei der freiwilligen Ausreise mittlerweile auf eine stärkere finanzielle Förderung.
    Die Bundesregierung legte ein Programm auf, um die freiwillige Rückreise für abgelehnte Asylbewerber in den kommenden Monaten attraktiver machen. Wer der Aufforderung zur Ausreise bis zum 28. Februar freiwillig nachkommt, kann laut Bundesinnenministerium eine zusätzliche Unterstützung zur Reintegration beantragen.

    Familien könnten Sachleistungen zum Beispiel für Miete, Bau- und Renovierungsarbeiten oder die Grundausstattung für Küche oder Bad im Wert von bis zu 3.000 Euro bekommen, Einzelpersonen im Wert von bis zu 1.000 Euro. De Maizière appellierte an die Ausreisepflichtigen, von dieser Starthilfe Gebrauch zu machen.“

    Hochverrat, Inavasion, Kollaboration.
    Es kann nur eine Strafe geben!

  58. angrree 21. Dezember 2017 at 13:04

    Gräultat – Malmö – Schweden

    Mehr Stichworte brauch man nicht, um zu wissen, wer da in Malmö vergewaltigt. Zu 99,999999999999999999% ist da kein blonder Sven oder Björn dabei, zu 100% sind es Goldstücke.

  59. Insbesondere die Hochverräter aus der CDU dürfen ihrer gerechten STrafe nicht entkommen:

    „Auszug aus dem Wahlprogramm der CDU 1987
    Voraussetzung für die Fortsetzung dieser erfolgreichen Politik ist, daß die
    Zahl der Ausländer nicht weiter zunimmt. Unsere konsequente Politik
    der Zuzugsbegrenzung und die Förderung der freiwilligen Rückkehr haben
    wesentlich zu einem Rückgang der Ausländer beigetragen. Wir werden
    die Hilfen zur Wiedereingliederung von Ausländern in die Wirtschaft und
    Gesellschaft ihrer Heimat weiterführen. Wir halten an der Politik der Zuzugsbegrenzung fest. Eine Lockerung des
    Anwerbestopps und eine Erleichterung
    des Familiennachzugs lehnen wir ab.

    1998:
    – Enge Begrenzung des Zuzugs von Ausländern
    – konsequente Unterbindung von Asyl-Missbrauch
    – gegen doppelte Staatsbürgerschaft

    2002:
    Die Zuwanderung erfolgte also überwiegend nicht in Arbeitsplätze, sondern in die sozialen Sicherungssysteme.[…]Deutschland muss Zuwanderung stärker steuern und begrenzen als bisher. Zuwanderung kann kein Ausweg aus den demografischen Veränderungen in Deutschland sein. Wir erteilen einer Ausweitung der Zuwanderung aus Drittstaaten eine klare Absage, denn sie würde die Integrationsfähigkeit unserer Gesellschaft überfordern. Verstärkte Zuwanderung würde den inneren Frieden gefährden und radikalen Kräften Vorschub leisten.“

    Was für ein verlogener Abschaum!

  60. Nun sind sie einmal da, die man in Freiburg mitbestellt hat und zu solchen barbarischen Straftaten ohne Personenkontrolle im Vorfeld, dadurch eingeladen hat. Die müssten nach meinem dafürhalten in ein Arbeitslager ( Steinbruch ) gesteckt werden, zum “ Steine klopfen.“ Dann würden diese Hirn amputierten
    von solchen Straftaten eventuell Abstand nehmen.

  61. @ BePe 21. Dezember 2017 at 13:32

    In Schweden ist ein neues Gesetz geplant. Danach soll jeder Mann eine schriftliche Bestätigung vor dem Sex einholen. Ansonsten kann man als Vergewaltiger angeklagt werden.

  62. Eve_of_Destruction 21. Dezember 2017 at 13:23

    Stimmt, diese Talkschows waren schon immer total linksversifft. Man muss wohl schon Ü50 sein um noch vernünftige Taklschows erlebt zu haben.

  63. Anita Steiner
    21. Dezember 2017 at 11:51
    ————–
    Andreas Unterberger schreibt über solche „Künstler“ – sie mögen gut in ihem Fach sein, aber eines sind sie ganz gewiss: unglaublich eitel.
    Das ist der Grund, warum sie glauben, auch politisch gut zu sein.

  64. @ Eve_of_Destruction 21. Dezember 2017 at 13:12
    „Wie üblich, wird die Nationalität des Anisemiten verschwiegen.“

    Der Anisemit gehoert zum Phaenotyp der „Amris“.
    Womit genau diese Typen geschlagen sind …

    Davon ab: „Merkel tut was“, und das gleich fuer 3 Bundeslaender insgesamt !
    60 plaetze fuer seit 2015 illegale eingereiste straftaeter, die trotz lockpraemie
    und gut zureden nicht freiwillig aus schlaraffenland in ihre legale heimat wollen.
    sogar bereits in 3 jahren, und leider nur standard der deutsche seestreitkraefte.
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Schleswig-Holstein/60-Plaetze-in-Glueckstadt-Neue-Abschiebehaft-fuer-Nord-Laender

    Frl. Aminata Touré von den Gruenen Umvolkern heult wie erwartet,
    ihr Jamaika Partner C*DU Grote kann sie als Instrumentalist aber beruhigen:
    „Für uns sind freiheitsentziehende Maßnahmen das letzte
    der gesetzlich bestehenden Instrumente“,
    Vorrang habe weiter die Förderung der freiwilligen Ausreise.“

  65. http://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mitglied-plante-offenbar-anschlag-auf-schlossplatz-in-karlsruhe-54264920.bild.html

    Karlsruhe stand offenbar vor einem schweren Terroranschlag auf einen Weihnachtsmarkt!

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Ermittler-observierten-Terrorverdaechtigen

    ###

    Negerkind pisst sich ein – Landtag muss ran!

    *http://www.bild.de/bild-plus/regional/muenchen/mdl/lehrer-liess-schueler-nicht-auf-klo-anfrage-landtag-54255066,view=conversionToLogin.bild.html

    ###

    Ich .icke euch doch alle! 🙂

    http://www.bild.de/regional/leipzig/sexuelle-belaestigung/grabscher-mit-schluessel-verjagt-54260042.bild.html

    Weil Sami J. (21) bei seiner Festnahme auch noch „Ficke Deutschland, ficke deutsche Polizei“ pöbelte, ist er außerdem u.a. wegen Beamtenbeleidigung angeklagt.

    Der Afghane ist seit Mittwoch angeklagt, mindestens fünf Frauen belästigt und begrapscht haben.

  66. Während die Mörder-Merkel-Hochverräter-Bande die Asylanten-Invasoren mit unserem Geld zuscheißt,
    ….
    „Altersarmut steigt spürbar – 350.000 Rentner auf Tafel angewiesen
    Viele Senioren in Deutschland können kaum von ihrer Rente leben. Sie stehen deshalb immer öfter für Lebensmittelspenden an. Allein bei der Tafel hat sich die Zahl der älteren Kunden binnen zehn Jahren verdoppelt – ein Alarmzeichen.“
    https://www.n-tv.de/polit

  67. D Mark 21. Dezember 2017 at 13:35
    OT:
    Faschisten sind gestern Abend bei Höcke aufmarschiert

    Wozu Polizei? Können die Bornhagener Bürger dem Internationalsozialistenpack nicht mal zeigen, wie man ganz natürlich ohne jede chemische Zusätze Schminken kann? Besonders die Farben Rot, Grün und Blau kommen da sehr gut heraus… *hehe*

  68. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Ein-Fluechtling-aus-Hannover-erhaelt-im-Irak-ein-Weihnachtsgeschenk

    Mittlerweile lebt der Junge, der sich mit seinem Bruder als sogenannter unbegleiteter Minderjähriger später allein auf den Weg nach Deutschland machte, seit einem Jahr in einer Wohngruppe im Stephansstift. Er ist als Asylbewerber anerkannt, besucht die neunte Klasse einer Realschule und bewältigt den Stoff sehr gut, sagt Betreuerin Leonie Pietzsch. Apotheker will er später werden und sucht derzeit einen Praktikumsplatz. Weihnachten wird er diesmal mit seiner Wohngruppe feiern. Der Weihnachtsbaum im Wohnzimmer ist bereits festlich geschmückt. Auch ein Paket von „Weihnachten aus dem Schuhkarton“ wird diesmal nicht fehlen. Gabriele Sewening hat ihm persönlich eines im Miniformat geschenkt.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Unicef-kuert-Foto-von-Fluechtlingsmaedchen-Zahra

    Der zweite Preis ging an den in Bangladesch geborenen Fotografen K.M. Asad, der das Schicksal von Müttern und Kindern in der ethnischen Minderheit Rohingya, die vor der Gewalt in ihrer Heimat Myanmar fliehen mussten, dokumentierte.

  69. BePe 21. Dezember 2017 at 13:23
    Aber das Mädchen sollte mal seine Eltern fragen, ob sie 2015 auf dem Bahnhof geklatscht haben, und welche Partei sie bei der Bundestagswahl 2017 gewählt haben.
    ______________________________________

    Armes freiburger Mädchen. Falls Deine Eltern zu den 87 % gehören: betrachte es als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk und bedanke Dich bei Deinen Eltern. Ansonsten tut es mir sehr leid, dass Du schon so üble Erfahrungen mit mit den drei Mohren aus dem Morgenland machen musstest. Bedanken hierfür kannst Du Dich auf jeden Fall bei Deinem Landesvater und Deiner Bundesmutter. Auf Beamtendeutsch nennt man so etwas übrigens Kollateralschaden. Steini, übernehmen Sie.

  70. DIE MERKEL- ORKS FANGEN AN, SO RICHTIG AUFZUDREHEN

    besser gehts doch nicht, die Smartphonegirls werden durch die wervoller als Goldstücke bereichert, da nur
    durch Schmerzen Erkenntnisgewinn funktioniert. Die Eltern gehören mit Sicherheit zu den 87 % Wählern,
    die eine der Politverbrecherorganisationen GRÜNESPDCDULINKEFDP gewählt haben, vielleicht beginnt durch
    dieses einschneidende ERLEBNIS in ihrer Familie zu einem Umdenken, da es sich inzwischen mit dem Prädikat EINZELFALL in tausenden ÜbergriffsFällen nicht mehr überzeugend erklären lässt

    alle, die davor warnten, kulturfremde, höchstagressive, durchgeknallte und superkriminelle Eroberer aus
    allen Rottländern dieses Planeten einfach so in unsere Heimat rechtsverstossend eindringen zu lassen,
    die wurden von der Schweinepresse, den Asülprofiteuren, den Politkriminellen, den Kirchen, den völlig
    irren Gewerkschaften usw. und sofort ALLE ALS NAZIS, FREMDENFEINDE, REICHSBÜRGER, PREPPER
    verleumdet und diffamiert, die haben einfach nur den besseren Durchblick, so einfach ist das !

    wer sich durch Schweinepresse, „Politik“ und Interessenvertreter wie die 87 % Politverbrecherwähler
    so einfach manipulieren lässt, der muss den Becher der Erkenntnis eben bis zur bitteren Neige leeren,
    das war schon immer so und wird auch diesmal so sein, alle Ausreden, wenn der Irrsinn mal endet,
    wurden hier bei PI schon ausführlichst zusammengestellt, nützen aber diesmal garnix
    HUNDERTTAUSENDE DIESER SCHWEINEPRIESTER GEHÖREN VOR VOLKSTRIBUNALE
    NUR DANN KAN MAN ANFANGEN, UNSERE HEIMAT WIEDER AUFZUBAUEN

  71. 17-Jährige überfallen, vergewaltigt, angezündet:

    Seit geraumer Zeit soll es in Schweden immer wieder zu Gruppenvergewaltigungen kommen.
    Die Täter sollen großenteils Migranten aus islamischen Ländern sein – die Opfer oft junge schwedische Frauen.

    Eine brutale Gruppenvergewaltigung einer 17-jährigen Schülerin am Samstag soll die Proteste ausgelöst haben. Die Täter sollen die Jugendliche zuerst überfallen, vergewaltigt und ihr danach brennbare Flüssigkeit in die Vagina geschüttet und sie angezündet haben.
    Laut dem Blatt wurden allein in einem Monat in dieser Stadt drei Gruppenvergewaltigungen registriert, stets nach Anbruch der Dunkelheit.
    https://de.sputniknews.com/panorama/20171221318792252-protest-schweden-schuelerin-vergewaltigung/

  72. Ich höre und lese immer nur von FLÜCHTLINGEN. Hört endlich mit dem verlogenen Begriff auf. Aus Sierra Leone muss keiner fliehen um sich in Deutschland anzusiedeln ohne eine eigene Gegenleistung.
    Einwanderer ohne eigene Leistung brauchen wir hier in Deutschland nicht, niemals!
    ILLEGALE EINWANDERER SIND DIESE NEGER, SONST NICHTS!
    https://www.focus.de/politik/deutschland/protestmarsch-deggendorf-fluechtlinge-protestieren-welt-soll-erfahren-wie-wir-behandelt-werden_id_8049751.html Es handelt sich um illegale Einwanderer nicht um verfolgte Flüchtlinge. Einige von denen „karnickeln“ während des mehrjährigen kostenlosen Urlaubs in Deutschland und hoffen durch ihre Anker-Kinder bleiben zu dürfen. Alle ab in den BUS – in den AIRBUS! Und schnellstens nach Freetown ausfliegen, zusammen mit den Gutmenschen-Schildermalern des Asylindustriellen Komplexes! Kein einziger dieser Sierra-Leone-Neger ist im Sinne unserer Asylgesetze verfolgt und somit berechtigt hier Schutz zu geniessen, keiner von denen. Im Gegenteil veile Neger verhalten sich in unserem Lande so schändlich, dass es 1.000de Gründe gibt zu verallgemeinern!
    ###
    Das Band des gesellschaftlichen Friedens in unserem Lande wird solange gedehnt, bis es reisst! Dann Gnade Euch Gott. Ein entfesselter Deutscher Mob lässt sich auch von ein paar hunderttausend Negern nicht mehr aufhalten. Hutus, Tutsies oder sonstige Volksschädlinge werden dann einer Sonderbehandlung unterzogen und bevorzugt so behandelt wie sie es aus ihren afrikanischen Stammeskulturen gewöhnt sind, da kommen dann Heimatgefühle auf, garantiert.
    ###
    VON DER DEUTSCHEN MEDIENLANDSCHAFT MÜSSEN WIR ENDLICH VERLANGEN, DAS DIE BEGRIFFE „FLÜCHTLING“ UND „EINWANDERER“ KORREKT ANGEWENDET WERDEN UND NICHT NACH GUSTO SO GESETZT WERDEN, DASS ES ZU PERMANENTEN ENTSTELLUNGEN DES WORTSINNES KOMMT.
    Daran müssen wir arbeiten, Tag für Tag in allen Leserbriefen und Kommentaren und je nach Budget über unsere politischen Interessenvertreter in den Parlamenten.
    Haben Sie das verstanden Herr Gauland, Frau von Storch und Frau Weidel?
    Machen Sie das bei nächster Gelegenheit im BT dem Parlament und somit über Phönix-TV auch einer breiteren Öffentlichkeit in Deutschland klar. Es wird nur von Flüchtlingen gelabert, es handelt sich aber in über 95% der Fälle rein um illegale Einwanderer! Für die Ansprache solcher Fakten haben wir Sie in mehr als ein Dutzend Deutsche Landesparlamente und im Herbst 2017 auch in den Reichstag gewählt!
    LIEFERN SIE!
    H.R

  73. Die deutschen Eltern wollen es so. Man schaue sich die Wahlen an, dann weiß man, dass die Mütter es so wollen. „Tolles kaputtes Land!“
    __________________________________________

  74. Haremhab
    21. Dezember 2017 at 13:37
    @ BePe 21. Dezember 2017 at 13:32

    In Schweden ist ein neues Gesetz geplant. Danach soll jeder Mann eine schriftliche Bestätigung vor dem Sex einholen. Ansonsten kann man als Vergewaltiger angeklagt werden.
    ++++

    Ich bin auch dafür, dass man vorher abklären muß, wie tief man reinstecken darf!

  75. Cendrillon 21. Dezember 2017 at 11:37
    Was für ein Glück, dass es der deutschen Hochqualitätspresse gelungen ist einen richtigen 100% biodeutschen Judenhasser und Antisemititen irgendwo vor einer Kneipe aufzugabeln.

    Wenn es denn auch einer war. Mir kommt das sehr inszeniert vor. False Flag ??
    Sollte es aber so sein. Tut es mir für die jüdischen Restaurantbetreiber sehr leid.
    Antisemitismus in unserer heutigen Zeit sollte für Deutsche kein Thema mehr sein. Die Araber sind ohnehin nicht lernfähig. Wieviele Kriege haben die verloren gegen die Israelis ?? Wenn wir Deutschen auch so hartnäckig wären mit unseren Ost, West und Südgebieten, dann gute Nacht.
    :mrgreen: 😀 🙁 😛

  76. Haremhab 21. Dezember 2017 at 14:05

    In Freiburg war doch noch was.
    —————-

    Ja der Startrainer, der 34jährige als Bub bezeichnet. Na hoffentlicht verschätzt er sich nicht mal und kauft so ein Jungtalent das nach 1-2 Jahren beim 10 Meter Sprint die Luft aus geht.

  77. Mata Hari 21. Dezember 2017 at 12:01
    Anita Steiner 21. Dezember 2017 at 11:51 Irgendwann reicht‘s! Deutscher Schauspieler (Armin Rohde)vergleicht Kurz mit Hitler http://www.krone.at/1597292
    Dieser Armin Rhode hat nicht nur keine von Kunst, er ist zudem ein schlechter Schauspieler…meine persönliche Meinung!

    Die sollen mal schön weitermachen. Dadurch werden immer mehr Menschen wach. In dem Unternehmen bei dem ich tätig bin haben wir bei großen Kundenveranstaltungen und großen internen Veranstaltungen einen ansonsten sehr guten Moderator. Allerdings linksversifft bis zum geht nicht mehr. Interessant wie die Entwicklung beim Publikum ist. Vor 2 Jahren noch Gelächter und Applaus beim penetranten AFD Bashing. In diesem Jahr bei mehreren Veranstaltungen nur noch müdes Klatschen von wenigen. Ansonsten Augen verdrehen. Ob nun AFD Wähler oder nicht. Es wollen immer mehr Menschen einen sachlichen Umgang mit der AFD. Montag und Dienstag war bei der internationalen Vertriebstagung Trump dran. Immer und immer wieder dumpfe und penetrante Diffamierung. Dazu ein heiligsprechen von Macron . Kaum Lacher , viele rollten mit den Augen. Als unser Inhaber die Investitionen in den USA präsentierte war herauszuhören das er es gut findet das Trump sich für die heimische Wirtschaft und die Nation einsetzt. Der 1. Geschäftsführer betonte das Macron erst einmal liefern müsse. Außer schönen Worten hätte er noch nichts gebracht. Später regte sich unser Inhaber auf das Migranten in der Nationalelf die Hymne nicht mitsingen. Politische Aussagen waren bei denen bislang eher Tabu.
    Hier kippt die Stimmung massiv. Die Rhodes, Böhmermanns dieser Welt helfen dabei die Stimmung schneller kippen zu lassen

  78. Irakische Fachkräfte

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOL NRW: Umstieg ging in die „Hose“ – Brüderpaar wird in Bochum getrennt – In Dortmund finden Bundespolizisten Marihuana im Gepäck der Männer (….)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3820461

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOL NRW: Zwiebelgeruch sollte Marihuana Geruch verdecken – Bundespolizei stellt Drogen im Wert von 10.000,- Euro im Dortmunder Hauptbahnhof sicher

    Dortmund – Wuppertal (ots) – Da half auch eine zerschnittene Zwiebel in seinem Rucksack nichts mehr. Bundespolizisten fanden die 200 Gramm Kokain und 350 Gramm Marihuana trotzdem und nahmen den 15-jährigen Wuppertaler fest.

    Einsatzkräfte der Bundespolizei überprüften den Jugendlichen gestern Abend (18. Dezember), gegen 18:00 Uhr im Dortmunder Hauptbahnhof.

    Dabei wirkte der guineische Staatsangehörige äußerst nervös auf die Einsatzkräfte. Auf Grund fehlender Deutschkenntnisse konnte eine Konversation mit dem 15-Jährigen nicht stattfinden. Bei der Durchsicht seines mitgeführten Rucksack bekamen die Einsatzkräfte tränen in den Augen. In dem Rucksack „kullerten“ lose Zwiebelstücke herum.

    Warum stellte sich kurz darauf heraus. Neben dem Gemüse fanden die Bundespolizisten insgesamt 350 Gramm Marihuana und 200 Gramm Kokain in dem Rucksack. Der extreme Zwiebelgeruch sollte offensichtlich den Geruch des Marihuanas verdecken.

    Der Asylbewerber wurde daraufhin festgenommen und in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Die Bundespolizei leitete gegen ihn ein Strafverfahren wegen unerlaubten Drogenbesitzes ein.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3820283

    Marokkaner und Algerier:

    Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
    BPOL NRW: Versuchter Diebstahl abends im ICE 848
    (….)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3821931

  79. katharer 21. Dezember 2017 at 15:19

    Interessante Beobachtung.

    Sowas ähnliches meine ich auch in manchen „politischem“ und sonstwas TV-Kabarett (oder Radio) zu beobachten. Ich schaue da zwar eher am Rande und selten zu, aber in letzter Zeit, speziell seit der Wahl, kommt das ganze oft „gequält“ rüber. Zum xten Male was mit Höcke oder von Storch ist ziemlich anstrengend geworden, auch für das Publikum. Der Petry-Faktor ist jetzt auch weg. Über eine Partei, die immerhin aktuell 12 bis 14 Prozent wählen würden, ständig Witze zu machen, wird offensichtlich immer langweiliger……….

  80. aba 14:09
    „17-Jährige überfallen, vergewaltigt, angezündet“

    Ist Frage und Antwort
    vor dem sexuellen Kontakt korrekt verlaufen?

  81. Frohe Weihnachten, Trotzdem.
    Auch an die Mods, die mich dauernd wegzensieren. Na ja, was solls.
    Das Dummgelaber hier ändert eh nichts.
    Schüüüüß denn…

  82. perverse Affen wurden von Merkel auf unsere Kinder gehetzt

    An Ort ond Stelle AB MIT SACK UND PINSEL

    danach langsam HOCHZIEHEN

  83. Daß sie von Negern bedrängt wurde, spielt für ein weltoffenes Mädchen absolut keine Rolle. Es hätten ja auch Deutsche sein können und dann wäre es ganau so schlimm gewesen (oder noch schlimmer). Das Wichtigste ist jetzt, daß die Rechtspopulisten keinen Nutzen aus dem Vorfall ziehen.

  84. Achmed Schachbrett 21. Dezember 2017 at 16:45
    Wenn da nicht steht, daß der Täter ein Deutscher ist, ist er Migrant oder Asylant.

  85. Geliefert wie bestellt.
    In dem Land, wo man gut und gerne rumschnackselt …

  86. Rhein 21. Dezember 2017 at 13:53

    Freiburg ist halt total linksversifft. Auch bei der BTW haben diese gehirngewaschenen Walking Dead aus Freiburg rotzgrüne Parteien (die Merkel-Union zähle ich dazu) gewählt, trotz ausufernder Bereicherungskriminalität in Freiburg. Die AfD hatte in Freiburg nur 7,9%, die haben noch nicht genug abbekommen in Freiburg.

  87. Fakten sind Fakten!
    Ich staune, dass hier diese Hetze gegen und unter den Teppich gekehrt wird duch Löschen.

    Ach, das bißchen Negerliebe für eine 16jährige….
    Aber jeden Tag neue Meldungen über vergewaltigen, morden, totstechen, -treten usw. usf.

    Alles nicht der Rede wert, denn:
    Zentralrat der Juden verurteilt Beschimpfung von israelischem Gastronom
    DLF am 21. Dezember 2017
    >>Der Zentralrat der Juden hat erschüttert auf die antisemitischen Beschimpfungen eines israelischen Restaurantbetreibers in Berlin reagiert.

    Präsident Schuster sprach in einem Interview mit der „Jüdischen Allgemeinen“ von einer abscheulichen Attacke. Der Antisemitismus sei in der Mitte der Gesellschaft angekommen und werde mittlerweise offen und unverblümt artikuliert. Es bestehe die Sorge, dass dies zu einer echten Bedrohung für jüdisches Leben in Deutschland werden könne.

    Der israelische Gastronom war am Dienstagnachmittag in Schöneberg von einem 60-jährigen Mann auf offener Straße antisemitisch angefeindet worden. Ein Video des Vorfalls wurde auf Facebook hochgeladen. Der Mann wurde vorübergehend festgenommen. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt wegen Volksverhetzung.<<

    Eine unverschämte Lüge. Der Schuster weiß genau, wer die Juden- und Christenfeinde sind!

    Aber immer auf uns Deutsche, das ist die beste Masche der ewigen Erbschuld und Anklage.
    Das könnte auch Mazyek jammern, der sieht die Islamfeindlichkeit in der Mitte….

    Und nun ermittelt der Staatsschutz.
    Wen der wohl schützen soll…..

  88. Wer glaubt denn ernsthaft, daß man Täter heutzutage auch nur ansatzweise der gerechten Strafe zuführt??? Die Knäste sind voll mit Kuffnucken und das ist viel zu teuer! Lieber mit ein paar hundert EURO füttern und auf den blöden, arbeitsamen Deutschen loslassen! Der läßt sich beklauen, anspucken,messern und als Nazu beschimpfen; die blöden Grün-Weiber lassen sich auch noch vögeln! Danach ist das Gejammer groß. Wo soll das bloß enden???

  89. In 2 Jahren wird die junge Dame wahlberechtigt. Dann sollte sie sich bei der nächsten Wahl dann noch mal ganz genau daran erinnern, was ihr widerfahren ist und welche Politikerin dafür verantwortlich ist, dass die Zustände so sind. Denn so wie es jetzt ist, war es nicht immer. Wenn sie nicht dumm ist, spricht sie auch mit Verwandten und Bekannten darüber, was ihr widerfahren ist. Und diese wollen dann doch hoffentlich auch nicht weiter zulassen, dass sich weiterhin derart kriminelle Vergewaltigungs-, Überfall-, Raub-, Einbruch- und Messerkultur aus dem Ausland hier festsetzt.

  90. Na also was soll der Stress -neulich meinte ein Beamter zu mir warum ich mich denn so aufrege ob mir denn schon etwas passiert sei …also erst wenn durch Merkel mehr Tote als Verkehrstote in den Staatsmedien erscheinen dürfen wir uns aufregen -bis dahin stellt man in der Polizei ein hohe Quote Muslime ein und verschärft die Überwachung (auch der Urbevölkerung, um intensiv zu islamisieren …?)na dann brauch ich mir keine Sorgen für meine Kinder zu machen ?

Comments are closed.