Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der 24-minütige Film von KiKA mit dem Titel „Schau in meine Welt! – Malvina, Diaa und die Liebe“ ist eine einzige Werbesendung für Beziehungen zwischen deutschen Mädchen und „Flüchtlingen“ aus der arabischen Welt.

Der Gemeinschaftskanal von ARD/ZDF für Kinder und Jugendliche sendete am 26. November eine rührselige Schnulze, wie ein syrischer Moslem aus Aleppo einem 16-jährigen naiven, ahnungslosen und gutmenschlichen Mädchen den Kopf verdreht.

Mit schnulziger Musik, romantischen Liebesbriefen und harmonischen Aufnahmen sendet der GEZ-Funk diese völlig verantwortungslose Kuppelshow in die Köpfe junger deutscher Mädchen.

Die 16-jährige Malvina arbeitet ehrenamtlich in der „Flüchtlings“-Hilfe, wie es sich für ein politisch korrektes deutsches Mädchen gehört.

Dort fiel sie vor 17 Monaten dem Syrer Diaa auf, der ihr sogleich jede Menge Komplimente machte. Da war sie gerade mal 15, vielleicht sogar erst 14 Jahre alt. Der Moslem verdrehte ihr schon am nächsten Tag mit herzerwärmenden Liebesbriefen den Kopf, was KIKA auch entsprechend filmisch darstellt:

Die heile Welt wird nach allen Regeln der Kunst in Szene gesetzt. Was das bei jungen liebes-sehnsüchtigen Mädchen hierzulande auslöst, kann man sich vorstellen:

Malvina erzählt, wie ihr Herz klopfe, wie ganz doll sie verliebt sei, welch unbeschreibliche Gefühle sie empfinde, ganz viele Schmetterlinge im Bauch habe und ständig mit ihm zusammen sein möchte. Der edle Araber, der seine Freundin überallhin trägt, ein wahrer Traum für jedes Mädchenherz:

So ganz nebenbei fließt ein, dass der angebliche Märchenprinz schon nachgefragt hat, ob sie nicht ein Kopftuch überziehen wolle. Kurze Kleider solle sie auch nicht mehr tragen, höchstens bis zum Knie. Umarmungen mit anderen Männern mag er auch gar nicht, will ihr sogar vorschreiben, mit wem sie sich unterhalten darf. Und dann möchte er sie so schnell wie möglich heiraten. Arabisch bringt er ihr auch bereits bei. Und ob sie sich vorstellen könne, eine Moslemin zu werden, hat er ihr auch schon aufgetischt.

Wenn KiKA auch nur einen Funken Verantwortung haben würde, müsste jetzt eine schonungslose Aufklärung über die Frauenverachtung des Islams kommen. Aber weit gefehlt. Die Liebesgeschichte wird schön weiter gestrickt.

Diaa ist ganz offensichtlich ein strenger Moslem, der selber sagt:

„Ich bin in einer arabisch-islamischen Kultur aufgewachsen. Ich glaube an meine Kultur und Religion. Die Religion zeigt Dir Regeln, die musst Du einhalten, das ist ein Prinzip zu leben. Ohne Religion keine Regeln, also kein Leben.“

Da es KIKA sträflicherweise unterlässt, müssen wir jetzt Malvina und alle anderen deutschen Mädchen eindringlich warnen, worauf sie sich einlassen, damit sie nicht bald ein bitterböses Erwachen erleben. Denn die Regeln des Islams bezüglich Frauen sind knallhart: Sobald sie mit dem Moslem verheiratet ist, steht er über ihr. Wenn er nur ihre Widerspenstigkeit befürchtet, soll er sie schlagen (Sure 4, Vers 34). Sexuell muss sie ihm jederzeit zu Willen sein (Sure 2, Vers 223). Und an Trennung braucht sie erst gar nicht zu denken, dann kann ihr das Gleiche geschehen wie Mia in Kandel. Dieses Bild könnte schon sehr bald eine andere Bedeutung bekommen:

Der syrische Moslem hält auch gar nichts von Homosexuellen. Da gebe es schon öfters Streit, erzählt Milvana.

Milvana sagt von sich, dass sie eine überzeugte Christin (noch!) und Emanze (noch) sei. Doch sie gebe bei den Diskussionen meistens nach, und dann würden sie sich wieder vertragen. Klar, wenn sie sich unterwirft, wird alles gut, so wie im Film.

Diaa hatte in Syrien auch schon eine Beziehung mit einer Frau. Wie alt er ist, wird im Film nicht gesagt, er dürfte aber deutlich über 20 sein. Er ist der stramme Erstgeborene, der von der Familie aus Aleppo vorgeschickt wurde, um anschließend die gesamte Sippe nachzuholen. Erst der Vater und eine Schwester..

.. und mittlerweile ist auch die Mutter, zwei weitere Brüder und noch eine Schwester nachgekommen. Insgesamt also sieben mohammedanische Neubürger. Die Frauen natürlich allesamt alle mit Kopftuch.

Bei allen tickt der Koranchip im Kopf. Einer schickt sich schon an, eine Christin in eine Moslemin zu transformieren, und dann geht die Moslem-Produktion los. Der ältere der beiden Brüder wird sich auch bald an deutsche Mädchen ranmachen. Vielleicht gibt es in ihrem Ort ja auch so einen Kuppeltreff wie in Kandel, der vom Bürgermeister und vom evangelischen Pfarrer unterstützt wird. Die beiden Schwestern werden vom Familienchef bald nach seinen Vorstellungen – sprich mit Moslems – verheiratet.

Man braucht kein Mathematik-Genie zu sein, um sich vorzustellen, wie schnell die moslemische Mehrheit in der Bevölkerung hergestellt ist, wenn die „Flüchtlings“-Invasion so weitergeht und auch die Familienzusammenführung von den volksverratenden Altparteien durchgeführt wird. Unser Land bewegt sich mit schnellen Schritten in Richtung islamische Horror-Republik. Sendungen wie diese von KIKA unterstützen diese Entwicklung.

» Kontakt: kika@kika.de


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger ist seit 35 Jahren selbstständiger Journalist, u.a. bis Ende 2008 für das Bayern-Journal auf RTL und SAT.1-Bayern, als dessen Chef Ralph Burkei im Mumbai Opfer eines islamischen Terroranschlages wurde. 2003/2004 arbeitete er als Pressesprecher der CSU-München mit der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier zusammen. Von 2014 bis 2016 war er Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine Videos bei Youtube haben bisher über 20 Millionen Zugriffe. Zu erreichen ist er über seine Facebookseite.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

413 KOMMENTARE

  1. Früher wurde in der Bravo-Foto-Lovestory keine Kinderfi*kerei und Zuhälterei verherrlicht, aber seitdem Pädophile und Zuhälter das Programm machen, ist das logischerweise anders.

    Und Kuppler, Pädos und Zuhälter sind es wohl auch, die in der Politik und auf Sesseln von Chefredakteuren und Staatsanwält_Innen sitzen, weil die Verherrlichung von Pädophilie, Kupplerei und Zuhälterei unverhindert bleibt.

  2. Und wieder ein schnell gealterter angeblicher 17-jähriger, dem man gut und gerne 10 Jahre mehr geben würde. Das musste ja kommen, nach den Taten in Kandel und Darmstadt, dass nun der Märchenprinz aus dem Morgenland aus dem Hut gezaubert wird. Wer glaubt eigentlich diesen dümmlichen Schrott aus der untersten Schublade für Geisteskranke?

  3. Ist das abartig, pfui deibel.
    Fortsetzung in 4 Jahren:Milvina wird korankonform abgeschlachtet, wie konnte das nur passieren?

    p-town

  4. wenn am Ende der Sendung wenigstens ein Warnhinweis laufen würde so wie bei Arzneiwerbung.

    „Zu Risiken und Nebenwirkung lesen Sie täglich auf pi-news.net“

  5. Bei dem KIKA arbeitet sicherlich sehr viel aus den ehemaligen Linken DDR Medienanstalten zusammen mit westdeutschen Alt-Linken.

    Für mich ist das nichts anderes als die Zerstörung der weißen Deutschen die der KIKA hier befördert.

    Alles westliche, alles weiße soll nach Willen dieser perversen Linken ausgerottet werden, dashalb fangen die schon bei den Kleinsten mit ihrer schmutzigen Linken Gehirnwäsche an.

    Die treiben das so lange, bis hier in Deutschland nur noch solche Noah-Mischlingszottel herumlaufen mit hässlichen Rasta-Predator Frisuren.

  6. Viel Glück, Malvina.

    Und sei nicht traurig, wenn Diaa eines Tages spurlos verschwunden ist. Keine Angst. Man hat ihm nichts angetan. Er ist zurück nach Syrien gefahren um seine Cousine zu heiraten. Sowie es die Großfamilie von ihm verlangt hat. Und wenn er zurückkommt, hat er Cousine und zwei kleine Mohammeds im Gepäck. Hei wird das schön das Wiedersehen.

  7. Ooh ich habe wieder mal eine Vision:

    Ich sehe in nicht all zu ferner Zukunft, einen tödlich, endenden, dramatischen Einzelfall, dekoriert mit „Warum“ Schilderchen!

  8. Nach den Erfahrungen der vergangenen Tage wäre auch der Untertitel „Wie aus Flüchtlingen Stichlinge werden“ ganz passend.

  9. Ich kann nicht so viel fressen wie ich kotzen könnte! (Max Liebermann/ deutscher Maler 1933)

    Widerwärtig und Missbrauch von Minderjährigen!

    Die Namen merken der Kika-Täter und später, wenn alles sich wieder zum Guten wendet vor ein ordentliches Gericht stellen!

  10. Auf weh, das könnte die nächste Abgeschlachtete sein.

    Ob der kika schon die Exclusiv-Rechte für die Schlacht-Szene verhandelt hat?

  11. Diese perversen Volksverräter-Drecksäue verbraten unsere GEZ Beiträge für so einen Schund!

    Ehrlose syrische Männer, die ihre eigenen Frauen in Syrien zurückließen, (die leben dort komischerweise ganz ohne Probleme) sollen jetzt dazu animiert werden den deutschen Jugendlichen ihre Mädchen wegzuschnappen.

    Jeder der das Einmaleins beherrscht, weiß, dass wenn sich deutsche Mädchen wirklich alle so einen ehrlosen dahergelaufenen Syrer nehmen würden, das dann viele Deutsche Männer keine Frau mehr finden werden, oder sollen die nach Syrien fahren und sich dort die Weiber holen, die diese Glücksritter und Schmarotzer dort zurückgelassen haben?

    Syrien ist zu 90 % und mehr wieder befriedet, diese syrischen Männer die jetzt noch hier in Deutschland sind, sind allesamt Schmarotzer, die nur als Anker hier leben, in der Hoffnung ihre Sippe aus Syrien nachholen zu können, da in Deutschland Hartz 4 zu schmarotzen und deutsche Frauen zu ficken angenehmer ist als das eigene Heimatland wieder aufzubauen.

    Die Szenen die der Kinderkanal hier auf den Bildschirm bringt Grenzen an Pornografie und sind Sprengstoff für den sozialen Frieden in Deutschland.

    Für so einen Dreck muss man Rundfunkbeitrag entrichten.

    Bei Kika ist bestimmt jede Menge Kahane-artiger DDR Restbestand beschäftigt!

  12. In 20-30 Jahren wird dieser Film täglich im Nachtprogramm bei N24 gezeigt:
    „Merkels Medien“

  13. In 20-30 Jahren wird dieser Film täglich im Nachtprogramm bei N24 gezeigt:
    „Merkels Medien“

  14. „Die Religion zeigt Dir Regeln, die musst Du einhalten, das ist ein Prinzip zu leben. Ohne Religion keine Regeln, also kein Leben.“

    Der Islam hat Regeln, geschaffen von Anhängern des Sadismus, des Kinderfickens und der Psychopathie schlechthin, die sicherstellen, dass genau solche Individuen die Mehrheit bilden und jene, die anders sind, vernichten und unterdrücken. Schon kleine Kinder sind da abweichend und tuen Dinge, die normale Kinder wie bei uns in denen sich Mitgefühl normal entwickelt, nicht tun.

  15. Viel Glueck und „Kopf hoch“!
    Und fuer die Eltern: „Da gehts hin, das Lebenswerk“ !

  16. Alle Frauen in seiner Familie. Da muß es bei dem Mädchen eigentlich schon klicken.
    Die hält das wohl alles für ein Spiel.
    Vielleicht denkt sie, sie wird noch ewig Diskussionen mit ihm über Schwule und knappe Kleidung führen können.
    Sie denkt sie kann ihn sich noch zurechtbiegen.

    Ich muß dieses Mädchen enttäuschen. Ihr „Freund“ ist schon in einem Alter wo der Entwicklungsprozess abgeschlossen ist. Der hat miterlebt wie Frauen in islamischen Ländern sich kleiden, und wie sie leben dürfen.
    Und ihr „Freund“ sagt selber das die Religion für ihn sein Leben ist. Also das er überzeugt ist von diesem Lebensstil.

    Irgendwann wird sie merken das sie diesen Typen nicht umkrempeln kann und dann muß sie ganz ganz doll aufpassen wie sie Schluß macht mit ihm. Denn jegliche Zurückweisung von einer Frau sind für solche Typen ein Mordgrund. Und dann werden die ganzen Sozialpädagogen und Demagogen bei Kika wieder sagen das an allem die Polizei schuld hätte.

  17. Pfui Teufel, wie im KIKA minderjährige deutsche Mädchen an erwachsene Moslem verkauft werden, die absolut nicht integrierbar sind!

    Wird mich nicht wundern, wenn demnächst zu lesen ist, dass das naive junge Ding Messerstiche statt Schmetterlinge im Bauch hat, und der Moslem mit einem eigenen Haus mit Vorgarten belohnt wird!

    Schämt euch, ihr GEZeichneten!

  18. und der brave fernsehkika (kieken= für nichtberliner – ansehen) zahlt seine zwangsgebühren.
    das problem ist der dummdoofe mitmensch, ich kann selbigen kaum mehr ertragen

  19. Widerlich..
    Wo bleibt der FSK-Hinweis, dass man das erst ab 18 Jahren UND nach Lektüre des Koran anschauen darf?

  20. Seltsam, diese Deutschen.

    Der Negerkuss, das süße Zwischendurch, ist tabu.

    Der Negerkuss in den Laufhöfen der Gemeinden,
    in denen sie ihre Töchter zuführen, wird gefordert!

  21. Im 3. Reich gab es bei den Olympischen Sommerspiele 1936 staatlich organisierte Puffs für die männlichen Sportler!

    Man wollte möglichst viele junge Mädchen (aus dem BDM) von Sportlern schwängern lassen…

    Da waren die BDM-Mädels auch total begeistert mit dabei!

  22. p-town 7. Januar 2018 at 19:38
    Ist das abartig, pfui deibel.
    Fortsetzung in 4 Jahren:Milvina wird korankonform abgeschlachtet, wie konnte das nur passieren?

    Sicher weil sie eine Hurrre war (nach dem bei der Asylelite beliebten Motto „du Hurrre, isch disch Messer“).

  23. Ich habe das Video kurz voller Ekel durchgeklickt und da kam ich per Zufall zu der Stelle, als dieser widerwärtige Invasor sagte:

    – er glaube sehr an seine Kultur und Religion!

    Wieso verschwindet dieses syrische Stück Scheiße dann nicht in sein Heimatland und baut dort seine tolle Kultur wieder auf und lebt dort seine Steinzeitreligion?

    Vielleicht weil er in Deutschland hier bei uns als Sozialschmarotzer besser durchs Leben kommt, während andere Syrer die Ehre im Leib Tragen ihre Heimat dort wieder aufbauen.

    ______________
    ______________

    Schätzt euch glücklich wenn euch solche Schmarotzer und Asylbetrüger im Alltag nicht über den Weg laufen!

  24. Liebe Deutsche, was Ihr anscheinend als Nation tun, wuerde ich als „Selbstmord mit extremer Grausamkeit“ nennen.

  25. Wenn der wirklich 17 ist, dann versteh ich die Welt nicht mehr. Vollbart eines mindestens Mitte 20 jährigen. Ebenso Körperbau um die Brustbehaarung.

  26. Liebe Deutsche, was Ihr anscheinend als Nation tut, wuerde ich als „Selbstmord mit extremer Grausamkeit“ nennen.

  27. Der Fredi ist also 17 Jahre alt. Hat einen Salafistenbart, wie ihn nur ein 25-jähriger Wahabiten-Imam haben kann. Aber das wichtigste ist doch – sie ist glücklich. Wer derartige Kinderficker-Propaganda als GEZ-Staatsfunker verbreitet muss bestraft werden, wenn die Verhältnisse wieder geordnet sind. Das ist schlicht das Allerletzte.

    ELTERN – schützt Eure Kinder!

  28. Zum Glück für Kika ist die Dame schon 16 – sonst wäre meine Anzeige jetzt schon raus.

    Wenn der Typ erst 17 ist, dann bekomme ich ab sofort wieder Kinderpreise im Kino.

  29. Spannend werden solche Beziehungen doch erst wenn geheiratet werden soll und die Frau sich nicht seinem Glauben und Ihm unterwirft. Spätestens wenn ein Junge geboren wird, dann kommt die Stunde der Entscheidung. Wenn er damit einverstanden ist das sein Kind Christlich oder als Atheist aufwächst, ist meist alles ok. In der Regelmwird er aber darauf bestehen das der jaunted beschnitten wird und Muslimisch erzogen wird.

  30. Warum nicht zwischen dem 18jährigen Kevin und der 16jährigen Aische?

    Beide würden gleich in der ersten Folge gemessert und der Mist wäre zu Ende.

    Fur solch einen Käse muss ich Demokratrieabgabe bezahlen.

  31. Ekelhafte Story…ich glaub‘ ich muss kotzen, kanns‘ nicht mehr halten. Der Pädomusel ist eher Mitte oder Ende 20, vielleicht sogar schon 30. Der abscheuliche Zottelbart darf selbstverständlich nicht fehlen. Perversion und Sadismus pur – verpackt in zarte Love Story Oriental. Igitt!

  32. Ekelhafte Story…ich glaub‘ ich muss kotzen, kanns‘ nicht mehr halten. Der Pädomusel ist eher Mitte oder Ende 20, vielleicht sogar schon 30. Der abscheuliche Zottelbart darf selbstverständlich nicht fehlen. Perversion und Sadismus pur – verpackt in zarte Love Story Oriental. Igitt!

  33. Das ist ja das perfide bei der Staats-TV Propaganda:

    Die jungen deutschen Frauen sollen möglichst früh
    mohammedanischen Nachwuchs produzieren, damit
    der Bevölkerungsaustausch noch schneller klappt.

    Ab mit den Mädels zum Gynäkologen und eine
    Kupfer-T-Spirale implantieren lassen !

    Schlimm finde ich auch die ganzen schwangeren
    Mohammedaner- und Neger-Weiber, die ihre
    SchwangerenBäuche in enger Kleidung wie
    eine Monstranz in der Öffentlichkeit vor sich her-
    schieben.
    Meineeine war ab dem 7. Monat fast in der Zelt-
    Abteilung des örtl. Kaufhauses einkaufen, um nur
    möglischt weite Kleidung zu bekommen.

    Ich habe einer schwangeren Mulattin bereits
    auf offener Straße erklärt, dass ich es ungehörig
    finde, dass sie hier ihrer Schwangerschaftswampe
    so präsentiert – denn das könnte junge Mädels dazu
    inspirieren, früh schwanger zu werden.

    Ich kriege die Krise in diesem Dummland !!!!!

  34. Hier sehen wir wohl die nächste „Mia“
    Jung, verliebt, unbedarft. Noch ist alles toll und aufregend.
    In spätestens 6 Monaten ist sie von seiner Eifersucht und seinem Kontrollwahn genervt, dann wird es aber zu spät sein, denn er wird sie nicht mehr gehen lassen.

  35. WahrerSozialDemokrat 19:46
    „..wollte möglichst viele junge Mädchen
    von Sportlern schwängern lassen…“

    Das müssen sie mir aber erst beweisen.

  36. Schaut man sich deutschen Jungs bzw. deutsche junge Männer an, die für „Malvina“ in Frage kämen, kann man ihre Entscheidung für den Mohammedaner fast schon nachvollziehen.

  37. Das Traurige ist, dass diese Geschichten leider auch Wirklichkeit sind. Und dann gibt es Dramen, Tragödien, Tote.

    Im TV wie im Leben immer mehrere Armlängen Abstand!

  38. @ sophie 81 7. Januar 2018 at 19:41
    …ein paar Jahre danach läuft das hoffentlich als warnendes Beispiel unter „Merkels Mittäter“

    was für ein unglaublich dreister Propagandaschund!

    in einer GESUNDEN!!! Gesellschaft wäre so ein Machwerk nie produziert, nie ausgestrahlt und WENN dann säßen die Verantwortlichen Darsteller und Produzenten 1 Tag danach beim Arbeitsamt und 2 Tage danach beim StaatsAnwalt wegen. brandgefährlicher geistiger verführung Minderjähriger .

  39. Diaa hatte in Syrien auch schon eine Beziehung mit einer Frau. Wie alt er ist, wird im Film nicht gesagt, er dürfte aber über 20 sein.
    .
    Oben im Kika-Kästchen steht, dass der Vollbärtige 17 Jahre alt sein soll..
    Da hatte er also als Kind in Syrien „schon eine Beziehung mit einer Frau“. Aha!

  40. Der Typ mit dem langen Bart soll erst 17 jahre alt sein?
    Sind Fake News nicht verboten oder so was?

  41. Solche Sendungen im Kinder-Kanal sind nichts anderes als Kindes Mißbrauch. Übrigends wie auch die sogenannten „Kinder-Nachrichten“ im bayerischen Rundfunk die ich ab und zu ertragen muß. Da schwafeln 8jährige über den gefährlichen „Klimawandel“ oder machen Trump – Bashing statt sich mit irgendwelchen kindgerechten Themen zu beschäftigen. Das geht übrigens seit Jahren so und ausgerechnet wenn Mama und Papa sich am Wochenende mal von der Arbeit entspannen wollen und etwas länger im Bett bleiben werden die Kleinen vor der GEZ- Glotze mit solchem kriminellem Dreck zugemüllt. Leute paßt auf eure Kinder auf!

  42. Das ist kein Siebzehnjähriger, das ist schon ein Mann in den Zwanzigern mit Neigung zum Fettwerden.

  43. Benn Lee 7. Januar 2018 at 19:51
    […]
    Der abscheuliche Zottelbart darf selbstverständlich nicht fehlen.

    Mit solchen abscheulichen Zottelbärten, peinlichen Tattoos und albernen Trendsportarten versucht inzwischen der deutsche verhipsterte „Mann“ etwas wie Männlichkeit zu simulieren.

  44. Offenbar wollen die beim MDR und KIKA untergekommenen Rest-Kommunisten der DDR die deutsche Jugend auf eine kommende islamisch-marxistische Kultur vorbereiten.

    Der widerliche DDR Geist konnte sich leider Gottes in einigen Medienanstalten halten und kommt nun wieder zum Vorschein. Die Linken hatten schon immer mit dem Islam gemeinsame Sache gemacht, siehe Palästina und Kommunisten-Staaten Afrikas.

    Der totalitäre Islam ist der perfekte Partner für Merkels-Marxismus und die öffentlich-rechtlichen wissen ganz genau welche Rolle sie bei diesem schmutzigen Spiel zu spielen haben – Sie sollen uns die Islamisierung schmackhaft machen und die Gefahren wie Unterdrückung der Frau und Verlust der individuellen Freiheit aus dem Bewusstsein drängen

    Die Freiheit der Bürger ist Gift für Merkel und den Islam, deshalb wollen sie diese beseitigen!
    Vor allem die Meinungsfreiheit wollen Merkel und ihre Genossen aus CDU und SPD beseitigen.

  45. Deutsche Buben gibts ja keine mehr, die sind alle so veraengstigt und verpruegelt, niedergemacht und verarscht.
    Wie schoen muss es fuer die Eltern sein wenn die eigene Tochter einen Araber mit ins Haus bringt und man das erste Mal mit seinen Eltern kontakt aufnehmen muss…..
    Einfach Bunt, einfach toll wie die Unglaeubigen zu den „Glaeubigen“ gehen….. Gestoert ist nur ein Vorwort.

  46. Die ziehen knallhart ihr angekündigtes Eugenik-Programm durch…öhmm….viel Glück dann. 🙂


  47. Macht die Kindersicherung auf den KIKA bzw. löscht ihn komplett aus der Empfangsliste!

    KIKA und MDR sind antideutscher zersetzerischer Schund!

  48. Was auch noch zu hinterfragen wäre. Wenn der 17 ist: Da haben die meisten Jugendlichen in diesem Alter noch keine eigene Wohnung sondern wohnen noch bei den Eltern. D.h. der muss in jeder Hinsicht als „Flüchtling“ ein Senkrechtstarter sein, vorbei an seinen Altersgenossen, rein in die Ausbildung und schon so viel Geld verdienen (Durchschnitts-Lehrlingsgehälter liegen im 2 u. 3. Lehrjahr höchstens bei 1000 EUR. Dann hat er eine Wohnung voll eingerichtet usw. Das ist Volksverarschung, Dämagogisches Staats-Fernsehen in allerhärtester Güte!!! 🙁 Ich bin sowas von sauer und fassungslos!!! Was auch noch zu thematisieren wäre – wieso hört man von keiner Partei eine Medienkritik? SPD – still! CDU – still! CSU – still! FDP – still! Die Grünen – still! Hier müsste der Jugendschutz auch ran! Wo sind unsere Medien-Wächter? Wo ist der Jugendmedienschutz? Wie
    http://www.bundespruefstelle.de/bpjm/jugendmedienschutz.html

    https://www.kjm-online.de/

    Wo sind die Jugendschutz- Stimmen der Landes-Medienanstalten? Wie …

    https://www.blm.de/aktivitaeten/jugendschutz/rechtsgrundlagen.cfm

    Das ist nicht nur Staatsversagen sonder Staats-Zersetzung von innen und Staatszersetzung im Eiltempo!

  49. Erinnert Euch mal daran, wie die Petry
    letztes Jahr hochschwanger herumlief:

    Alles Propaganda – von ihrem neuen Stecher,
    äääh, Ehegatten, angestiftet.

    Frauen haben ab dem 7. Monat nix mehr in
    öffentlichen Presse zu suchen, egal wie
    prominent sie auch sind.

    Früher durften schwangere Frauen gar nicht
    mehr in die Öffentlichkeit. Aber das war
    ja in früheren Zeiten. Wir leben ja nicht
    mehr im 18. jahrhundert.

    Aber sich hochschwanger in enger Kleidung
    irgendwelchen Pressefotoknipsern zu
    präsentieren geht gar nicht – wegen
    schlechtem Vorbild für junge Frauen !!!!

  50. Unfaßbar. Nach dem Kopftuch hat er auch schon gefragt. Lange Gewänder sind auch angeordnet und die Kinder werden zweifelsohne alle Moslems. Wie weit sind die LinksGrünen gesunken, daß sie hier nicht das Ende sehen wollen? Seid ihr LinksGrünen denn restlos vom Denken befreit, daß ihr hier nicht den „Rassismus“ erkennt, der aber von dem „netten“ Moslem ausgeht?

  51. Würden die deutschen Jungs in Mias Klasse weniger vor der PS4 sitzen und gegen Rechts demonstrieren, hätten sie ja auch bei der Milvana landen können. Jetzt bleibt ihnen nur die Handkurbel und der Syrer kommt zum Schuss. Selbst Schuld.

  52. Das System provoziert das Volk bis zum äußersten – so weit haben sich noch nicht einmal Honecker, Mielke und ihre Schergen aus dem Fenster gelehnt!

    So eine Sendung ist ein offener Angriff!

  53. die feminstische Saat geht auf. Es hat schon seinen Grund, warum keine Syrerin mit deutschem Freund dargestellt wird.

    https://www.reddit.com/r/TheRedPill/comments/70f89a/understanding_alpha_fucks_beta_bucks/

    Ein für Frauen perfekte Gesellschaft. Nur das sie bald zusammenbrich 😀

    Ein paar Millionen wilde und archaische Alphamänner zum Vögeln und Abermillionen weißer männlicher Zahlsklaven, die ordentlich Steuern zahlen und wie der Esel mit der vorgespannten Möhre tagtäglich malochen gehen.

    Deswegen: halbtags arbeiten oder auswandern. Steuern vermeiden.

    Der größte Untertstützer bei dieser verabscheuungswürdigen Nummer ist der der Staat. Eine riesige Umverteilungsmaschine vom weißen Mann zu allen anderen.

  54. Das haben sie alle gemeinsam: Erst Schlampe mit Gutmenscheneltern, dann korankonform entsorgt:
    – Maria Ladenburger, Freiburg
    – Mia Valentin, Kandel
    – Malvina ?, ?

    Stoppt die GEZ-Propaganda! Boykott. Rechtzeitig zum nächsten Einzugstermin Mitte Februar von Einzugsermächtigung auf Überweisung ändern (bei der GEZ https://www.rundfunkbeitrag.de „Zahlungsweise ändern“), Rechnung abwarten und dann einfach nicht zahlen wie es schon Millionen tun: STECKER ZIEHEN!

  55. Anhand solcher Geschichten fragt man sich. Wo sind in dieser Farce die Eltern des Mädchens geblieben!? Denn die sind ebenfalls mitschuldig, wenn sie so etwas erlauben oder auch noch fördern. Ich würde mich als Vater in Grund und Boden schämen wenn meine Tochter, öffentlich im Fernsehen bei sowas mitmachen würde.

  56. Hätte ich noch Kinder im Kinderkanal- Alter, wäre ein solcher Sender tabu für meine Kinder.
    Ich kann Eltern nur empfehlen, die eigenen Kinder vor einer derartigen Hirnwaschmaschine zu schützen.

  57. @ Heisenberg 73

    Eben drum. Ich finde es unfassbar dumm,
    wie Mütter ihre Söhne zu verstädnisvollen,
    frauenverstehenden Weicheiern erzogen
    haben.

    Meinen Sohn (heute 23) habe ich aber anders
    erzogen. Natürlich soll er friedlich seinen
    Standpunkt vertreten, sich bei Gefahr aber
    auch zur Not körperlich wehren.

    Und zu den Mädels habe ich ihm erklärt,
    dass er immer Kondome dabei haben sollte,
    denn die Mädels könnten ja viel erzählen
    von wegen Pille und so….. You know,
    mein Sohn ist groß (1,86 m und dunkel-
    blond – die Mädels in der Schule fanden
    ihn supernett 🙂 )

  58. Ich bin Niederländer, ich muß sagen: unglaublich was bei euch abfährt… wirklich… DDR II

  59. Schade,

    ich hätte gerne in 300 Jahren noch mal geschaut,
    auf den geographischen Platz Deutschland.

    Hochinteressante Zeiten, Zeitraffer.

  60. Es wäre schön, wenn auch wir, wie die Schweizer, darüber abstimmen könnten, ob wir für diesen Medienmüll mit unseren Gebühren bezahlen müssen.

  61. werta43 7. Januar 2018 at 19:59
    die feminstische Saat geht auf. Es hat schon seinen Grund, warum keine Syrerin mit deutschem Freund dargestellt wird.

    Wer will als Deutscher eine von diesen watschelnden fetten Kopftuchtrullas ?
    Und umgekehrt:
    welche Frau will eines von diesen feminisierten entmännlichten Wesen?

  62. An den Niederländer:

    Hahaha – bei Euch sieht es doch genauso aus.
    Hör auf, hier zu stänkern !

  63. Kann das mal jemand aufhalten? Ich weiß nicht was noch passieren muss bis auch der letzte in diesem Land aufwacht. Es stehen Asylbehausungen leer aber die Zahl der Obdachlosen steigt auf knapp eine Million, viele Rentner welche ein Leben lang gearbeitet haben müssen Flaschen sammeln um über die Runden zu kommen. Kann man tgl. in München auf sämtlichen Bahnsteigen beobachten. Die Mieten in den Großstädten steigen eklatant aber Geld für Asyljunkies und unbegleitete „minderjährige“ Flüchtlinge ist jede Menge vorhanden. Was geht in den Köpfen der Eltern vor welche es erlauben solche Filme zu drehen. Sind die letzten Vorkommnisse nicht genug ?

  64. „Malvina erzählt, wie ihr Herz klopfe, wie ganz doll sie verliebt sei, welch unbeschreibliche Gefühle sie empfinde, ganz viele Schmetterlinge im Bauch habe“

    Bleibt die Frage, was nach den Schmetterlingen im Bauch stecken wird? Ein Mulattenbalg oder eine Klinge? Nach dem Gesetz der Serie Maria -> Mia -> Malvina nehme ich Wetten an….

  65. Mein Eimer hier ist übergelaufen. Die Macher dieses verantwortungslosen Streifens gehören vor ein ordentliches Gericht – wegen unterlassener Hilfeleistung.

  66. momusopus 7. Januar 2018 at 20:03
    Ich bin Niederländer, ich muß sagen: unglaublich was bei euch abfährt… wirklich… DDR II

    So was ähnliches haben mir bekannte aus Australien(!) heute auch gesagt. Totale Fassungslosigkeit. 😉

  67. Der Typ ist 25. Das ist Vergewaltigung, Verführung Minderjähriger oder ganz einfach widerlich! Wie können die Eltern so etwas nur zulassen? Und dann wird das ganze noch auf einem Kinderkanal als romantische Liebesschnulze ausgestrahlt. Dieser pedophile Verbrecher gehört in den Knast und Kika verboten!

  68. Oh mein Gott, gut dass ich sitze, mir wird’s ganz komisch. Was geht bloß in diesen Köpfen vor? Warum nur diese wahnwitzige Selbstzerstörung? Sind die alle hypnotisiert, oder was?

    „Die Religion zeigt Dir Regeln, die musst Du einhalten, das ist ein Prinzip zu leben. Ohne Religion keine Regeln, also kein Leben.“

    Na, das nenne ich mal eine klare Aussage. Wie kann man sowas nur senden; für Kinder und Jugendliche! Das ist ja schon bösartig.

  69. Was müssen das für Eltern sein die so etwas tolerieren.
    Spätestens nach der Bitte Kopftuch zu tragen oder alleine schon die Forderung keine Röcke zu tragen müsste doch alle Alarmglocken schrillen lassen.

  70. Der Vollbehaarte, edle Moslem (ca. 27 J.) wird das Früchtchen schon noch züchtigen!

    Hier ein gutes Video von Oliver Flesch. Schade, dass er hier nicht mehr schreibt:

    – KIKA bringt unsere Mädchen in Lebensgefahr! –
    https://www.youtube.com/watch?v=wwhXjK0_N3g

    (P.S.: Schaff‘ den „Gutmenschenfreund“ ab, auch nach 40 Jahren Freundschaft würd ich so einen – ENTSORGEN!

  71. Und so ein netter Junge, ein typischer Teenager mit Volbart.

    Abwarten, demnächst kommen neue Shows im asozialen TV.
    Statt Bauer sucht Frau, Flüchtling sucht Opfer.
    Oder DSDS präsentiert den Koranzitatewettbewerb.
    Wie wäre es mit Top Model aber bitte völlig halal mit Burka.
    BigBrother im Asylantenheim für MUFls mit Noah Becker als C-Promisternchen .
    Neuauflage von Richterin Salesch Urteil im Namen Alahs des Erbarmers 3 Stunden Sozialarbeit in der Mädchenschule. : Ey alda isch weiss war nur Versehen mit Messer in Herz gepiekt, abba Strafe muss sein. Vertsehsu?

  72. @ Cendrillohn

    Ja, unfassbar diese verschwulten Justin
    Bieber-Verschnitte.
    Mein 23jähriger Sohn ist meistens
    unrasiert unterwegs – was ich hasse –
    er aber cool findet 🙂

  73. @ Sauerlaender77 7. Januar 2018 at 20:05

    ich fühle mich weiterhin erinnert an die Palliwood-Kinder-tv-hirnwäsche produktionen.
    ob die KIKA-macher sich vor ort ein Praktikum dahingehend machten?

  74. OT – K-Eimer bereithalten

    Aktuelle Kamera von einer Demonstration anlässlich des Todes eines gewissen Oury Jalloh

    Tausende bei Demonstration für Oury Jalloh
    An eine Matratze gefesselt starb der Asylbewerber Oury Jalloh am 7. Januar 2005 in einer Polizeizelle – bis heute sind die Umstände nicht geklärt. Rund 3.000 Menschen haben am Wochenende an einer Gedenkdemonstration teilgenommen

    Ja sicher. Wenn ein Deutscher vor 13 Jahren ums Leben gekommen wäre, würde das keine Antifanten- oder Gutmenschensau jucken.

  75. Frauen und Mädchen, die sich schon in jungen Jahren mit diesen Gespenstern aus Islamien einlassen, bleiben in der Regel ihrem Männergeschmack treu. Zudem gelten sie nachher als kaum noch vermittelbar.

  76. Mehr Polizisten, mehr Pistolen, mehr Geld
    CSU Hermann fordert mehr Polizisten, mehr Pistolen, mehr Geld.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172242121/Joachim-Herrmann-CSU-Mehr-Polizisten-mehr-Pistolen-mehr-Geld.html
    Polizisten wachsen nicht auf Bäumen.
    Geld haben wir auch nicht unbegrenzt.
    Aber mehr Pistolen finde ich gut!
    Lockert das Waffenrecht, jeder unbescholtene Bürger muss das Recht haben zum Selbstschutz Waffen zu besitzen und zu führen.
    Tschechien macht es vor, dort wurde das Recht auf Waffenbesitz in die Verfassung aufgenommen.

  77. Es wird einem nur noch übel!
    Wie blöd ist die Masse des Volkes, dass sie solchen Scheiß auch noch finanziert?
    In anderen Ländern geht man für viel weniger auf die Straßen……

  78. arminius arndt 7. Januar 2018 at 19:49

    Zum Glück für Kika ist die Dame schon 16 – sonst wäre meine Anzeige jetzt schon raus.

    Wenn der Typ erst 17 ist, dann bekomme ich ab sofort wieder Kinderpreise im Kino.
    ——————————————————————————————————

    Der Typ ist schon wieder keine 17J. sondern Mitte 20. Wir sollen schon wieder verarscht werden.
    Schade,dass das Mädel „schon 16 J.ist“,sonst könnte man gegen dieses Machwerk juristisch vorgehen.
    Verdammte ÖRF Verbrecher.

  79. Mein/unser Geld für diesen Dreck! Da hab ich voll den Brechreiz!!! Und auf „Funk” im Netz geht‘s genauso widerlich zur Sache! GEZ ABSCHAFFEN!!!!!

  80. ich fühle mich weiterhin erinnert an die Palliwood-Kinder-tv-hirnwäsche produktionen.

    Sehr richtig, da fehlt wirklich nicht mehr viel. Ich kann hier nicht schreiben, was ich diesen Leuten wünsche.

  81. Sehr gut Stürzl, dass Du das mit einem Artikel aufgegriffen hast. Ich hatte auf diesen Skandal heute schon ein paar Mal hingewiesen. U.a. auf das Video von Oliver Janich zu diesem Thema. Man stelle sich mal den Aufschrei vor, wenn es auf Kika eine „Lovestory“ mit der der 16 Jährige Ayshe, die gerade aus Syrien alleine hierhergeflohen ist, und dem 17 Jährigen Johannes aus einer evangelikalen Familie gäbe.

    Israel schiebt konsequent ab. Ich könnte mir vorstellen, dass Mutti die abgeschobenen Asyllanten aber gleich hierherfliegen lässt.

    https://www.focus.de/politik/ausland/afrikanische-migranten-40-000-abschiebungen-bis-maerz-israel-geht-jetzt-gnadenlos-gegen-fluechtlinge-vor_id_8220795.html

    https://www.focus.de/politik/ausland/afrikanische-migranten-40-000-abschiebungen-bis-maerz-israel-geht-jetzt-gnadenlos-gegen-fluechtlinge-vor_id_8220795.html

  82. game over

    Auch wenn Prognose,
    speziell wenn sie die Zukunft betrifft,
    schwierig ist,

    Deutschland über kurz, war.

  83. Islamisierungspropaganda des Staatsfernsehens. Blutjunge, deutsche Mädchen, erwachsenen Mohammedanern zum Fraß vorgeworfen.
    Und das im Kinderfernsehen, um 16.15 Uhr für alle Kinder, die gerade nach der (Grund-)Schule die Hausaufgaben brav fertig gemacht haben. Diese alten Dr*ckschw*ine des Staatsfernsehens. Dafür gehören sie in den Knast. Verbrecherbande fürchterliche, das gibt es doch gar nicht!!!

  84. Kann man wohl in die Ausländerkriminalität-Schublade ablegen, oder glaubt hier wer, dass Bio-Deutsche dazu fähig wären…???:

    Ulm
    59-Jähriger stirbt nach Angriff von Einbrechern – Fahndung läuft
    So, 07. Januar 2018 um 14:32 Uhr

    Südwest
    Einbrecher steigen in ein Wohnhaus in Ulm ein. Doch die Bewohner sind zu Hause – und bemerken die Unbekannten. Die reagieren gewalttätig. Ein 59-Jähriger stirbt.

    Nach einem Angriff von Einbrechern ist ein 59-Jähriger aus Ulm gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll eine Obduktion die Todesursache klären. Unbekannte waren in der Nacht zum Samstag in das Haus eingedrungen, in dem der 59-Jährige mit seiner 91 Jahre alten Mutter wohnte. Den Angaben zufolge schlugen die Unbekannten den Mann nieder, fesselten ihn und verletzten ihn schwer. Er starb noch am Samstag im Krankenhaus.

    Die Einbrecher flüchteten nach der Attacke – ob mit oder ohne Beute, war zunächst unklar. Offen war auch, ob deren Angriff ursächlich für den Tod des Mannes war. Seiner 91 Jahre alten Mutter taten die Unbekannten einem Sprecher zufolge nichts. Die Seniorin wird ihm zufolge von Angehörigen betreut.

    Die Polizei ging von mindestens zwei Tätern aus und fahndete zeitweise mit Hunden und einem Hubschrauber nach ihnen. Die Ermittler baten am Sonntag erneut auch Zeugen um Hinweise. Demnach sollen die Einbrecher bei der Tat Kapuzenjacken getragen haben.

    Nach Angaben des Polizeisprechers rückten bereits Ermittler aus, um mögliche Zeugen zu befragen – etwa in der Nachbarschaft. Eine heiße Spur gab es zunächst aber nicht.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/59-jaehriger-stirbt-nach-angriff-von-einbrechern-fahndung-laeuft

  85. KIKA: nächste Sendung am 14.01.
    Ob das man gutgeht? Was, wenn das Mädchen sich zu sehr eingeengt fühlt und nicht mehr will???
    Dann trägt das in Propagandamission tätige KIKA (ein GEZwangsfinanzierter) KINDERKANAL eine Mitschuld an den Folgen. Der offensichtlich weit über 20iährige „Syrer“ hat ja schon die Spielregeln angekündigt und angedeutet.
    Es ist eigentlich unfassbar, wofür sich der KIKA-Kanal hergibt. Das ist Multikultipropaganda für die Kleinen und offensichtlich eine Vorbereitung unbedarfter Kinder und Jugendlicher, wie es hier in Zukunft zugehen wird.
    Immer schön nach dem Motto alles ist bunt, alles ist vielfältig, alles ist schön, für ALLES-Toleranz und FUR JEDERMANN-Weltoffenheit (meint: total offene Grenzen).
    KIKA, wer die Konsequenzen außer Acht lässt ist EINFÄLTIG !!!

  86. So ganz nebenbei fließt ein, dass der angebliche Märchenprinz schon nachgefragt hat, ob sie nicht ein Kopftuch überziehen wolle. Kurze Kleider solle sie auch nicht mehr tragen, höchstens bis zum Knie. Umarmungen mit anderen Männern mag er auch gar nicht, will ihr sogar vorschreiben, mit wem sie sich unterhalten darf. Und dann möchte er sie so schnell wie möglich heiraten. Arabisch bringt er ihr auch bereits bei. Und ob sie sich vorstellen könne, eine Moslemin zu werden, hat er ihr auch schon aufgetischt.

    Ich hab mir diese 24 Minuten KIKA-Scheixx nicht angetan. Aber wenn das stimmt kann man diesen KIKA-Film nicht mehr als „harmlose Liebesgeschichte“ abtun. Das ist unverantwortlich.

  87. Gestern Abend habe ich in der zdf.info-Mediathek
    die Doku über das „Bordell Deutschland“ gesehen –
    auf Hinweis eines Users hier.

    Da wundert es mich kaum, dass die Mohammedaner
    und andere Ölaugen so rattig sind – deutsche
    Männer wohl auch –

    und daher junge Frauen als Freiwild betrachten.

    Deutschland – die größte Freiluftpsychatrie
    der Welt 🙁

  88. Fernsehen ist schädlich, da kriegt man viereckige Augen und wird wirr im Kopf. Draußen spielen geht aber auch nicht mehr, denn da regieren jetzt die Kuffnucken.

    Zeit für einen lustigen Familienabend mit Brettspielen und Erziehungsgesprächen!


  89. EKELHAFT!
    EKELHAFT!
    EKELHAFT!
    EKELHAFT!
    EKELHAFT!
    EKELHAFT!
    EKELHAFT!
    EKELHAFT!
    EKELHAFT!
    .
    Das ist ja wohl einer der ekelhaftesten Propagandasendungen der letzten Jahrzehnten.
    .
    Dieses Mädchen, wenn die Geschichte wahr ist, wird schon bald tot sein oder verstümmelt sobald sie diesen Musel verlässt oder mal einen andern Mann anschaut. Ach geht ja nicht. Sie darf ja dann nicht mehr das Haus verlassen.
    .
    Wie dämlich und naiv ist das solche Sendungen zu zeigen.
    .
    Nichts gelernt aus den letzten Morden von Afghanen und Syriern!

  90. Hoffen wir mal das der Herr auch für das Kind sorgen kann….das ja bei so viel Liebe nur noch eine Frage der Zeit ist…und das die Mutter die entsprechende Reife hat um sich zu kümmern. 🙂

  91. Viele hier echauffieren sich darüber, dass man keine weissen europäischen Männer mit Frauen aus Anatolien, Afrika oder Arabien sieht. Es gibt sicherlich auch ganz passabel aussehende Frauen aus diesen Breitengraden, die Mehrheit aber steht den Männern in Sachen Hässlichkeit in nichts nach. KEINE sog. „exotische Schönheit “ kann der Attraktivität und dem Sexappeal einer weissen europäischen Frau das Wasser reichen.

  92. Ein Tipp an Malvina: Niemals Nein sagen und sich auf gar keinen Fall vom Goldstück trennen!
    Wenn doch, wünsche ich möglichst wenig Schmerzen beim Messer-Abschlachten.

  93. Hat sich Alice Schwarzer schon gemeldet?

    Warum eigentlich noch nicht?

    Wo sind Deutschlands Feministinnen von
    „EMMA“ eigentlich geblieben???

  94. Das junge Glück *schluchz*…

    Hoffentlich messert er sie nicht, übergießt sie mit Salzsäure oder schleift sie hinter seinem PKW her, falls sie die Beziehung beendet.

    Und 17 soll der sein? Abgesehen von der Körperbehaarung spricht auch der Schmerbauch dagegen. Vor was soll eigentlich jemand geflohen sein, der so rausgefressen ist? Krieg ja wohl kaum. Vielleicht vor den Finanzbehörden seines Landes.

  95. nicht die mama 7. Januar 2018 at 19:34

    Früher wurde in der Bravo-Foto-Lovestory keine Kinderfi*kerei und Zuhälterei verherrlicht …
    ++++++++++++++
    Im Gegenteil sogar. Ich erinnere mich, damals auf eine Seite für Mädchen gestoßen zu sein, indem eine „Foto-Lovestory“ zwischen einer deutschen Pubertandin und einem (erwachsenen) Italiener (Nee, bei Moslems waren die damals noch lange nicht, das hielten die noch für naturgesetzwidrig) abgedruckt stand. Dabei kam es bald zu erheblichen Spannungen zwischen den beiden, wegen eines patriarchalischen Ehr-Begriffes des Italieners. Fazit der Story war: Mädels, lasst die Finger von den Kerlen aus dem Mittelmeerraum.

    Die wussten damals noch nicht, dass sich Herr Schäuble um die Inzucht im deutschen Genpool Sorgen machen würde.

  96. Deutsche Schülerinnen werden zu Trosshuren der Merkel-Invasoren. Der Mufl ist doch mindestens 25 Jahre alt, und hat das Mädchen keine Eltern, oder stecken die gar hinter der Verkuppelung? Schlimm! Saustall BRD!

  97. Man sollte den Marco Giacopuzzi wegen Beihilfe zu Mord und Kindesmißbrauch anzeigen, ebenso die Mittäter Manuel Pater, Heiko Haid und Helmut Seefeld.
    Für folgende Mordfälle sind diese Personen mitverantwortlich:
    1. Maria P. ermordet und verbrannt in Berlin von Eren T. (22.01.2015)
    2. Vanessa Worschischek, 3x überfahren in Wiesbaden von Ahmet Ünlü (27.07.2013)
    3. Amanda Khaskie, von Hamin E. vor die U-Bahn gestoßen, Berlin, Ernst Reuter Platz (20.01.2016)
    4. Maria Ladenburger, vergewaltigt und ertränkt von Hussein Khavari in Freiburg (06.12.2016)
    5. Melissa B., erstochen in Hannover von Mullham D. (22.04.2017)
    6. Mia V., abgeschlachtet in Kandel von Abdul D. (27.12.2017)
    Wieviele deutsche Mädchen wollt Ihr noch umbringen, Ihr dreckigen Mordhelfer von ARD und ZDF?

  98. Man sollte den Marco Giacopuzzi wegen Beihilfe zu Mord und Kindesmißbrauch anzeigen, ebenso die Mittäter Manuel Pater, Heiko Haid und Helmut Seefeld.
    Für folgende Mordfälle sind diese Personen mitverantwortlich:
    1. Maria P. ermordet und verbrannt in Berlin von Eren T. (22.01.2015)
    2. Vanessa Worschischek, 3x überfahren in Wiesbaden von Ahmet Ünlü (27.07.2013)
    3. Amanda Khaskie, von Hamin E. vor die U-Bahn gestoßen, Berlin, Ernst Reuter Platz (20.01.2016)
    4. Maria Ladenburger, vergewaltigt und ertränkt von Hussein Khavari in Freiburg (06.12.2016)
    5. Melissa B., erstochen in Hannover von Mullham D. (22.04.2017)
    6. Mia V., abgeschlachtet in Kandel von Abdul D. (27.12.2017)
    Wieviele deutsche Mädchen wollt Ihr noch umbringen, Ihr dreckigen Mordhelfer von ARD und ZDF?

  99. @ Benn Lee

    Und ich dachte immer, weisse Männer ab
    einem bestimmten Alter bvorzugen den
    Kindfrau-japan-vietnamesischen Frauen-
    typ, da die wesltichen Frauen ja achso
    emanzipiert sind und immer Wiederworte
    geben und die Gleichberechtigung fordern 🙂

  100. Da kann man fast nur noch schreien, wenn man sieht, wie die jungen deutschen Mädchen diesen Invasoren regelrecht vorgehalten und angeboten werden. Haben denn auch ihre Eltern keinen gesunden Menschenverstand mehr? Mia ist ein abschreckendes Beispiel, wie es dann laufen kann, wenn nach einiger Zeit der Besitzer abgewiesen wird.

  101. @Benn Lee:
    „KEINE sog. „exotische Schönheit “ kann der Attraktivität und dem Sexappeal einer weissen europäischen Frau das Wasser reichen.“
    Das sehe ich ganz genauso – auch schwarze Frauen sind bis auf wenige wirkliche Schönheiten echt attraktiv.
    Das ist übrigens kein Rassismus, sondern Geschmackssache, seltsamerweise von ganz vielen weißen Männern geteilt, außer Herrn Boris Becker, welcher sich sogar in einem Reinigungskabuff von einer Schwarzen bescheißen lässt. Geniale Zeugungsmethode.

  102. Referierende: Marco Giacopuzzi, Filmemacher und Fernsehjournalist
    Giacopuzzi_marco_credit_privat
    Marco Giacopuzzi, Jahrgang 1964, ist Filmemacher und Fernsehjournalist.

    Geboren in St. Gallen, Schweiz, studierte er Theaterwissenschaft, Philosophie und Publizistik an den Universitäten Wien und Zürich. Danach arbeitete er als Regisseur am Theater in der Schweiz. Seit 2000 ist er Autor für den KiKa und den Hessischen Rundfunk mit einem Schwerpunkt in der Kirchenredaktion „Horizonte“. Auf dem taz.lab stellt er seine jüngste arte-Produktion „Du sollst nicht schwul sein“ vor.

  103. @ Umkehr

    Es scheint vielen sog. Eltern egal zu sein, was
    aus den Töchtern wird. Söhne sind ja auch hier
    meist wichtiger als die Töchter – leider.

  104. WahrerSozialDemokrat 7. Januar 2018 at 20:00
    Einmal Musel-Schlampe immer Musel-Schlampe!!!

    ——————————–
    Einen ähnlichen Kommentar hatte ich zu Mia´s Ermordung geschrieben.
    Leider begreifen diese jungen Mädchen nicht, wie sehr sie sich selbst schaden, wenn sie sich auf einen arabischen oder afrikanischen „Flüchtling“ einlassen. Gewalt, Unterdrückung, Kopftuchzwang, keine Freiheiten mehr, totale Unterordnung, keine Mädels-Abende mehr, kein Tanzen gehen mehr, keine (selbst platonische nicht) Männerbekanntschaften mehr, nur noch zu Hause eingesperrt, von Cousins auf Schritt und Tritt überwacht, keine kurzen Röcke mehr, dem Ehemann (Eigentümer) immer gehorchen müssen etc.

    Selbst wenn sie es schaffen sollte, sich von ihm irgendwie zu trennen… mal ehrlich, welcher andere Mann würde sich auf eine übelst geschändete, ehemalige Moslembraut mit 3,4,5 Mohammedaner-Kindern einlassen wollen??? Die findet nie wieder einen Partner.

  105. Kommentare unter dem Video:
    Ulrich Beckvor 5 Stunden
    Diese Gutmenschen sind einfach entsetzlich…?

    Mia 2.0 …Wann ist es soweit??? Ich seh das Gutmenschen-Teil schon blutüberströmt am Boden liegen und dann ist der Jammer groß…?

    Viktor Nunes
    Ooooooooh, wie süss. Göbbels wird neidisch.?

    raptiformica
    In der nächsten Folge erfahren wir bestimmt mehr über die Liebesgeschichte von Fatima und Klaus ??

    Peacemaker 31vor 4 Stunden
    In einer anderen Zeit und unter andere Umstände wäre das eine normale Romance. Aber heute? Da prallen zwei Kulturen aufeinander. Sie zu jung und weiß vom Leben noch ich viel. Er, klar 17 ( wer es glaubt ), hört man schon in dem Video was für eine Lebenseinstellung er hat. Natürlich brauchen Araber Frauen zum putzen,Sex, sich verbreiten, schlagen und wer weiß noch was. Klar was er sucht. Dumm und naiv. Aber super Propaganda. Sollen alle Gutmenschen ihre Töchtern hin schicken. Mal sehen was die dann sagen. Das aber toll das seine Familie hier ist. Was will er werden beruflich. Nicht ein Kopftuch ist das Problem. Sondern so wie die Muslime sind. Vorne rum freundlich und verständnisvoll. Die haben alle ihren Plan und Religion in Kopf.?

    Antworten• 9

    VENOM

    VENOMvor 4 Stunden

    mir wird schlecht, gehe kotzen !?

    Antworten• 7

    Alle 2 Antworten ansehen

    NicolesVideoCorner

    NicolesVideoCornervor 4 Stunden

    Ziemlich klar, was er will. Er sagt es recht deutlich. Entweder sie trennt sich wieder oder sie endet als Muslima mit Kopftuch. Ein Happy-End im Sinne einer gleichberechtigten, westlichen Ehe kann ich nicht erkennen. Mal sehen ob der Kika das Ende dann auch noch zeigt.?

    Antworten• 6

    Antwort ansehen

    Rita Scholz

    Rita Scholzvor 2 Stunden

    und das nach Mias Mord aus Kandel, geht’s noch?!!!?

    Antworten• 6

    Antwort ansehen

    DESINFO GEBUSTED

    DESINFO GEBUSTEDvor 2 Stunden

    Als sie zusammengekommen sind war sie also 15. Und er sieht eher aus wie Mitte 20 würde ich sagen.?

    Antworten• 6

    Der Zonk

    Der Zonkvor 1 Stunde

    7:27 Der Klassiker: Durchschnittliches, unscheinbares oder fettes Mädel trifft „charmanten“ (aka zielorientierten) Südländer, der ja sooo nett, angepasst und verständnisvoll ist…. ALLE Mischlingsbeziehungen, die ein schlechtes Ende fanden, wurden zu Anfang genau sooo von den Frauen beschrieben. Und immer denkt diese Eine, sie sei was besonderes. Naja, Schuld eigene!?

    Antworten• 5

    Mark Zuckerzipfel

    Mark Zuckerzipfelvor 3 Stunden

    widerlich?

    Antworten• 4

    Ursula Schäfer

    Ursula Schäfervor 2 Stunden

    Ich könnte kotzen ohne Ende, wie diese blöden Tussis sich verhalten?

    Antworten• 5

    C???sQ????

    C???sQ????vor 4 Stunden

    und schlussendlich wenn sie dann diesen typ geehelicht hat gehts los ne… dann muss sie kopftuch tragen, wenn sie es nicht macht setzt es was..^^ sie muss zum islam gehen… die is so ein typischer fall.. das is schon fast ironisch?

    Antworten• 7

    Antwort ansehen

    Marco Grothe

    Marco Grothevor 32 Minuten

    Hoffentlich wird sie nicht verletzt oder gefoltert, wenn sie aufwacht….?

    Antworten• 3

    Reiner Doderer

    Reiner Doderervor 43 Minuten

  106. Man denkt immer: „schlimmer geht’s nicht“….und wird dann doch eines besseren belehrt.

  107. GEZ abschaffen.
    KIKA abschalten.
    Redakteure abführen.
    Schein-Mufl abschieben.
    Aber sofort!

  108. ARD TATORT befasst sich mit ausländischen Kriminellen!
    Aber an die MUSLIME trauen sie sich noch nicht so recht ran.
    Die ITALIENER müssen als MAFIA herhalten!

  109. Wie ich den Artikel von Herrn Stürzenberger verstanden habe, bezieht er sich auf eine Doku im KiKa.
    Wenn Eltern noch ganz bei Trost sind, werden sie den Film als Warnung betrachten und jeden Ansatz an Kontakt ihrer Töchter mit solchen Abartigen zu verhindern wissen.

  110. Ekelhaft, diese Staatspropaganda. Eigentlich müsste man Kika rechtlich wegen Beihilfe zu irgendetwas hernaziehen können. Oder nicht?

  111. Benn Lee 20:22
    „..dass man keine weissen..Männer mit Frauen..Afrika..“

    Erfahrungssache,
    Afrikanerinnen haben Schamhaar aus,
    sie kennen diese Spülschwämme, die rauhe Seite . .

  112. Wann endlich tun sich alle relevanten Kräfte zusammen, also:
    AfD
    Pegida
    IB Deutschland und Österreich
    alle relevanten patriotischen Medien und Blogs
    und finden sich zu einer gemeinsamen, von allen Beteiligten getragenen Formulierung zusammen und rufen zum GEZ-Boykott auf? Ich würde (und werde, wenn das bei mir relevant wird) folgendermaßen begründen:

    1.: Der Rechtsstaat ist seit dem 4.9.2015 aufgehoben, geltende Gesetze bis hin zu Art. 16a, Absatz 2 Grundgesetz werden trotz Gültigkeit vom Staat nicht beachtet
    2.: Die Gewaltenteilung ist seit der begründungslosen Annahmeverweigerung der Verfassungsbeschwerde von Prof. Dr. Schachtschneider vom 2.2.2016 de facto abgeschafft
    3.: Mit der erfolgten und unter dem Regime Merkel andauernden Beseitigung der verfassungsmäßigen Ordnung damit ist gemäß Art. 20 Absatz 4 erfüllt, alle Deutschen zu Widerstand zu ermächtigen
    4.: Ich kann mit meinem Gewissen es nicht vereinbaren, die Propagandaabgabe zur unterdrückten und verfälschten Berichterstattung sowie zur Hetze gegen gewählte demokratische Parteien und dem Mißbrauch der Gebührengelder für unlautere Gehälter und Pensionen zu entrichten und verweigere von daher die Zahlung unter Berufung auf mein Gewissen sowie meinen Eid als Wehrpflichtiger, „das Recht und die Freiheit des Deutschen Volkes tapfer zu verteidigen“

  113. @ pcn

    Und wie wollen Sie das bei einer 16/17jährigen
    Tochter wirksam verhindern ohne Dauer-Stuben-
    arrest.

    Sind sind ja lustig drauf….

  114. AKTUELL +++ AKTUELL
    .
    Deutsche Bürger sind zum plündern und TÖTEN frei gegeben.
    .
    Durch die offenen Grenzen gib es keinen Schutz mehr!
    .
    Das TÖTEN geht weiter.. auch bald in deinem Haus!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ulm
    .
    59-Jähriger stirbt nach Angriff von Einbrechern

    Einbrecher haben in Ulm einen 59-jährigen Hausbewohner gefesselt und misshandelt. Der Mann starb. Jetzt fahndet die Polizei mit Hochdruck nach den Tätern.

    Ein 59-Jähriger ist am Samstag gestorben, nachdem Unbekannte in sein Haus am Eselsberg in Ulm eingebrochen waren und ihn misshandelt hatten. Die Polizei in Ulm sucht nach den Einbrechern, hatte am Sonntag aber noch keine heiße Spur. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Der 91 Jahre alten Mutter des Opfers taten die Unbekannten nichts an.

    Der Veltlinerweg am Eselsberg in Ulm: eine gepflegte Wohngegend, in der sich Einfamilien- und Reihenhäuser abwechseln. Einige Mehrfamilienhäuser lockern die Siedlung auf. Die Straßen sind eng. Ein unübersichtliches Gewirr kleiner Wege und Stege erschließt den Hang. Hier spielt sich in der Nacht zum Samstag ein Drama ab, das für einen 59-Jährigen tödlich endet.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/59-Jaehriger-stirbt-nach-Angriff-von-Einbrechern-id43748551.html

  115. Gutmenschinnen bieten die Mädels ja den Moslems an. Ekelhaft. Ich nenne sowas Förderung der Prostitution.

  116. Da bleibt für das Mädel wohl nur noch die Wahl zwischen Baby oder Messer im Bauch von dem Syrer.

    Für den Syrer so oder so ein Win-Win-Situation mit Bleiberechtperspektiven! Nach 10 Jahren Knast gilt der doch auch als bestens integriert…

  117. @ D Mark 7. Januar 2018 at 20:14:

    Man stelle sich mal den Aufschrei vor, wenn es auf Kika eine „Lovestory“ mit der der 16 Jährige Ayshe, die gerade aus Syrien alleine hierhergeflohen ist, und dem 17 Jährigen Johannes aus einer evangelikalen Familie gäbe.

    Das gäbe doch keinen Aufschrei.

    Die umgekehrte Konstellation kann durchaus auch noch kommen, aber die TV-Macher halten es wohl nicht für notwendig, weil es einfach zu wenig alleinreisende Ayshes gibt. Darüber hinaus glauben sie wahrscheinlich nicht, dass fundamentalisch-christliche junge Männer KIKA gucken oder dazu bewegt werden können, mit einer zwielichtigen, keifenden Orientalin rumzuhuren. Daher rentiert sich das nicht. Aber unerwünscht ist das doch nicht.

  118. ruhrpott5555 7. Januar 2018 at 20:20

    Gestern Abend habe ich in der zdf.info-Mediathek
    die Doku über das „Bordell Deutschland“ gesehen –
    auf Hinweis eines Users hier.

    ——-
    War hübsch anzusehen, ja. Man fragt sich natürlich, warum auch in dem Fall Frauen, speziell Feministinnen, Politiker etc alle davon wissen aber es nicht ansprechen möchten. Es muß an diesem verfluchten Gewerbe etwas sein, was ihnen nutzt. Abgesehen vom üblichen parasitären Geschmeiß, das daran hängt…. wem nutzt das alles und warum?

  119. Wo trägt er sein Messer bereit, falls sie nicht pariert? Wie lang ist es? Wurde nicht thematisiert!

    Wenn das Märchen zerbricht – was sehr wahrscheinlich ist – wird er es ja nötig gebrauchen!

  120. Zum Thema, neue Folklore hätte ich noch etwas.
    Man fragt sich, wo er das Schaf herbekommen hatte. Wo bekommt man heutzutage ein ganzes Schaf, welches man zuvor in einem Schlachthof , nach deutschen Gesetzen, schlachten ließ, um es anschliessend über dem Feuer zu grillen ?
    Die deutsche Presse geht natürlich nicht auf diesen Tierschutzgedanken ein, da dieses Schaf nach meiner Überzeugung garantiert geschächtet wurde.
    Jedenfalls müssen wir uns an ganz neue Silvestergepflogenheiten gewöhnen:

    In Abbruchhaus Schaf gegrillt

    Das sollte wohl ein ganz besonderer Jahreswechsel werden. Doch die Polizei kam und beendete das ungewöhnliche und zugleich gefährliche „Abgrillen“ in einem unbewohnten Haus.

    https://www.nwzonline.de/bremerhaven/bremerhaven-polizeieinsatz-in-abbruchhaus-schaf-gegrillt_a_50,0,2207169848.html
    oder
    https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/kurz-notiert/schaf-gegrillt-bremerhaven100.html

  121. Frauen werden immer der sozial verträglichen Mehrheit folgen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit der Forpflanzung und ist nicht nur bei deutschen Frauen so. Es wäre eigentlich an der männlichen Gesellschaft hier Einhalt zu gebieten und klare dominante Grenzen aufzuzeigen, da die Frau es von Natur aus nicht kann. Wie weiteres kleinbeigeben aussehen kann sieht man in Schweden. Dort wird die männliche Bevölkerung dazu erzogen es „tolerant“ zu finden die eigene Frau frühe oder später mit einem Araber zu teilen. Siehe auch den neuesten Netflixwerbespot „the couple“.

    Man möchte fast unseren Vorfahren ein besseres Verständnis der Frauenpsychologie zuschreiben, als die Menschen heutzutage besitzen, als sie mit Religion usw. die Auswüchse des Feminismus bekämpften.

    Man test the World, Woman test Man (charles petterson)

  122. „Ein 20-jähriger Mann steht mit einem Bekannten auf dem Bahnsteig eines Nürnberger U-Bahnhofes. Quasi aus dem Nichts wird er von vier Unbekannten brutal verprügelt. Selbst als er schon auf dem Boden liegt, hören sie nicht auf.

    Laut Angaben der Polizei waren die Männer etwa zwischen 20 und 30 Jahre alt und trugen unterschiedliche Bekleidungsstücke. Dazu gehörten unter anderem ein blauer Pullover, eine graue Wollmütze, eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Winterjacke. Alle vier hatten schlanke bis kräftige Figuren.“
    https://www.welt.de/vermischtes/article172243648/Nuernberger-U-Bahnhof-20-Jaehriger-nach-brutaler-Attacke-schwer-verletzt.html#Comments

    „Trugen unterschiedliche Bekleidungsstücke“. Das ist eine niederträchtige Personenbeschreibung angesichts der dramatischen Lage.

  123. an dieser Stelle mal eine kleine Übersicht über die privaten Jahreslöhne bzw. Verdienste irgendwelcher öffentlich rechtlichen Fernseh-Intendanten … klick !

  124. Nicht KIKA sondern WDR Aktuelle Stunde 28.12.2017:
    Frauen werden im EU Parlament belästigt, begrapscht und vergewaltigt (ab 2.Minute), so Terry Reindtke Grüne EU Parlamentarierin ! Warum werden nicht Roß und Reiter genannt (Ihre Grünen Kollegen, Herr Schulz, Brok, Lamsdorf, Lucke oder WER ?) ? Als sie im September am Bahnhof in Duisburg begrapscht wurde gab es keine Beschreibung zum Täter, ogwohl er ihr sehr nahe war, zu den Anschuldigungen im EU Parlament gibt es keine Namen, was soll das ? ..
    Da weiß man auch was das Teletubbie mit“Kultur des Schweigens muss aufgebrochen werden“ meint, nur wenn es passt ! Aber trotzdem ist die Behauptung im EU Parlament wird vergewaltigt schon harter Tobak, das da gesoffen wird ist ja bekannt ! Die ganze metoo Aktion wird langsam zu einer Rufmordkampagne !
    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-mutmacher–metoo—ein-hashtag-haelt-frauen-weltweit-zusammen-100.html

  125. Diesen KIKA-Scheixx sich anzutun kostet Überwindung. Ich habe mich geopfert 🙂

    Ab Minute 7:20

    Könntest du dir vorstellen auch sowas zu tragen? Sowas? Was? Ein Kopftuch halt

    Kriminelle KIKA-Schweine! Ich hab euch jetzt auf dem KIKA

  126. OT
    Merkels Gäste steinigen wieder malunsere Polizei.

    „In Heidenheim
    Polizeieinsatz eskaliert: Männer attackieren Beamte mit Flaschen und Steinen
    Eine Gruppe junger Männer hat in Heidenheim Polizisten attackiert und mindestens einen Beamten verletzt. Die 15 Männer waren den Angaben zufolge in der Nacht zum Sonntag auf einer Veranstaltung negativ aufgefallen und daher des Raumes verwiesen worden. Als sie sich weigerten, rief der Veranstalter die Polizei. Doch auch den Beamten gegenüber verhielt sich die Gruppe aggressiv.“

    https://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/in-heidenheim-polizeieinsatz-eskaliert-maenner-attackieren-beamte-mit-flaschen-und-steinen_id_8255550.html

  127. 3. KiKa-Bild von oben, im deutschen Wald:

    Wieso reitet der Prinz kein weißes Pferd.
    Oder noch besser, ein rosa Einhorn?

  128. wenn ich ausschau

    Wende ich ich mich mit Grausen
    und beginne die Mädchen zu verstehen.

    Es gibt wohl kein Wesen,
    dass einem Ritter, einem Prinzen oder Helden
    weiter entfernt ist, als ein junger Deutscher!

    Natur ist anders

  129. Der Ausgang dieser „Liebesromanze“ ist abzusehen.
    Er wird allerdings nicht mit den Worten „Und wenn sie nicht gestorben sind, dann lieben sie sich noch heute“ enden.

    Mir platzt der Kraken!
    Man sollte ganz genau hinschauen und sich die Namen der Verantwortlichen des KiKa merken!
    Sollte diesem Mädel etwas passieren, dann müssen diese Verursacher (<— Wort wurde entschärft) gnadenlos verfolgt und angemessen bestraft werden.

    An PI-News
    Bitte veröffentlicht hier nachträglich die Filmemacher und Verantwortlichen des KiKa.

  130. Das erste, was ich mit diesen „17-Jährigen“ machen würde, wäre eine tatsächliche Altersbestimmung und erkennungsdienstliche Erfassung/Behandlung, kurz,
    VOR der ZEITNAHEN Abschiebung!

  131. Das ist ein unterirdischer Propagandafilm für die jüngsten Fernsehzuschauer. Dagegen ist „Jud Süss“ kalter Kaffee mit hohen Unterhaltungswert, denn der wurde für Erwachsene gemacht. Für fertig gereiften Menschen, die ihm trotzdem verfallen sind. Und dieses Machwerk mit den kriminellen Inhalten dieser faschistischen Idiologie in Kinderhirne als was geiles zu pflanzen ist verantwortungslos und kriminell. Die Macher sind ein Fall für Nürnberg 2.0 !

  132. Benn Lee 7. Januar 2018 at 20:22
    Viele hier echauffieren sich darüber, dass man keine weissen europäischen Männer mit Frauen aus Anatolien, Afrika oder Arabien sieht. Es gibt sicherlich auch ganz passabel aussehende Frauen aus diesen Breitengraden, die Mehrheit aber steht den Männern in Sachen Hässlichkeit in nichts nach. KEINE sog. „exotische Schönheit “ kann der Attraktivität und dem Sexappeal einer weissen europäischen Frau das Wasser reichen.

    —————————————–

    Das stimmt.
    Aber man hat ja als „weisser“ Mann nicht einmal die Möglichkeit, eine Muslima beispielsweise zu daten, auf einen Kaffee einladen, ins Kino gehen, essen oder was man halt so macht, wenn man sich kennenlernt. Da halten die Brüderz ihre strenge Islam-Hand auf ihre Schwestern, Töchtern, Cousinen. Da kommst du nicht ran. Keine Chance.

    Für sich selbst nehmen sie sich aber sehr wohl das Recht heraus, unsere „weissen“ Frauen für ihre sexuellen Gelüste zu benutzen.

    Der interkulturelle Austausch ist also sehr.. sagen wir mal: „einseitig“
    Fair geht anders.

    Aber nach Fairness fragt man bei Muslimen besser nicht…

  133. Mann beachte den Haarwuchs, besonders auf der Brust. Der dürfte schon ende 20 sein und seiner Herkunft entsprechend Endsozialisiert.

    Mütter und Väter sollten auf ihre Kinder achten und sie auf eine böse Welt aufmerksam machen.
    Unser Problem ist wohl, das wir den Nachwuchs zu infantilen Kuschelhäschen erziehen, weil wir sie vor der bösen Welt beschützen wollen. Alles Übel halten wir fern von ihnen. Nur, beschützen wir sie so nicht vor der bösen Welt. Wir liefern sie der bösen Welt unvorbereitet aus.
    Ich glaube, die Kinder früherer Generationen, wurden durch die Rauheit ihrer Lebenswirklichkeit besser auf das Leben vorbereitet als dieses Mädchen im Video.
    Leider sehe ich ein weiteres Opfer auf des Merkels Pfad. Leichen pflastern ihren Weg.

  134. Leute: Ich war 2015/2016 in einer Vollzeit-
    Weiterbildung.
    Als abgeklärte Ü50-Frau war ich entsetzt,
    das meine Mit-Studierenden (männlich,
    Ü50 + Ü40) sowie der Dozent dort die
    Auffassung vertraten, dass Frauen doch
    eigentlich zur zum Kinderkriegen auf dieser
    Welt seien.

    Ich war sprachlos und gab entsprechende
    Kommentare ab. Den Dozenten habe ich
    gedisst und seinen Unterricht danach
    boykottiert.

    Scientology wirkt – vor allem bei Lehrkräften.
    Das ist nämlich deren Frauenbild.

    Daher ist Deutschland auch so verpeilt.

  135. 😛 …und wann hört Malvina mit dem Rauchen auf, sie hat ja so gelbe Zähne.

    Ist o.g. Kuppel-Show Fantasie oder?
    Sind es Laienschauspieler oder ist das ein reales Paar?
    ES HANDELT SICH UM EIN ECHTES PAAR:

    „Schau in meine Welt!“ ist eine Dokumentationssendereihe des KiKAs, die seit April 2012 ausgestrahlt wird. Sie wird von HR, KiKA, MDR, rbb und SWR gemeinsam produziert. Verantwortlich für die Sendung ist die KiKA-Redakteurin Silvia Keil

    Beschrieben werden ungewöhnliche Geschichten aus dem Alltag eines Kindes[sic], das in Deutschland lebt und ungewöhnliche Hobbys hat oder besondere Lebensumstände bewältigen muss oder im Ausland lebt und seine besondere kulturelle Umgebung vorstellt.

    Die Kinder kommentieren ihren Alltag selbst. Deutsche Übersetzungen werden erst nach dem Originalton der ausländischen Kinder gesprochen. Darüber hinaus gibt eine Stimme aus dem Off zusätzliche Informationen und Erläuterungen.

    Episoden:
    (LINKSVERSIFFT & NICHT ALLE)

    Diese Seite wurde zuletzt am 19. August 2016 um 10:12 Uhr bearbeitet.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schau_in_meine_Welt!

  136. Klar mit 17 hat der „gemeine“ Mohammedaner einen Vollbart. Hat man den Sendungsverantwortlichen eigentlich mit Anlauf ins Hirn geschissen? Oder gibt es sonst eine Erklärung dafür?

  137. Wer kennt noch den Film “ Nicht ohne meine Tochter “ Nun erkenne ich erste Anzeichen auch in Deutschland. Deutschland schafft sich ab, hatte 2010 mal jemand gesagt und er wurde ausgelacht.

    Noch lachen die Deutschlandfeinde…….!!!!!!!!!!!!

  138. Ach ja, und KIKA muß nach diesem Filmchen eingestampft und entsorgt werden, wie der Rest der GEZ-Schmarotzersender.

  139. Wenn der Beitrag im Abendprogramm für die Eltern gesendet würde, die vielleicht eher einen Blick für die Probleme haben, fände ich ihn gar nicht so schlecht. Vielleicht würde er dazu beitragen, dass einige ihre Töchter vor einer solchen Beziehung warnen.
    Für einen Kindersender ist so was unverantwortlich, auf junge Mädchen wirkt die ganze Geschichte wahrscheinlich eher noch anziehend.

  140. werta43 7. Januar 2018 at 20:44
    Ist das eine nachgeahmte Story mit echtem Hintergrund, real oder reine Fiktion?

    Ich tippe auf nachgeahmt mit echtem Hintergrund.

    Zum Vergleich DDR-(heutige) BRD :

    Lange vor der Wende gab es im DDR-Pendant zur „Bravo“ (die Zeitschrift hieß „Neues Leben“) eine Liebesgeschichte über ein junges glückliches Paar, die zusammenbleiben wollten, bis er ihr offenbarte, dass er das damals harte Auswahlverfahren für die Fallschirmjäger bestanden hat und vier Jahre zur NVA gehen wird.
    (Sofern die Leserbriefe nicht fingiert waren – ich weiss es nicht)
    gab es für ein halbes Jahr eine für DDR-Verhältnisse recht offene Diskussion über das damals für junge Leute allgegenwärtige Thema, wenn die Einberufung anstand…..

  141. Klar ist der Syrer erst 17, die traumatischen Erlebnisse auf der Flucht ( ein Neger hat vielleicht sein Ladekabel vom Smartphone gestohlen ) haben ihn so altern lassen..das Schlimme ist das ein Volk von Volldeppen diesen Schwachsinn auch noch glaubt und junge Mädchen die keinerlei gesundes Misstrauen mehr haben, weil es wegerzogen wurde ins sichere Verderben schickt..

  142. irgendwervonirgendwo 7. Januar 2018 at 20:52
    Wir liefern sie der bösen Welt unvorbereitet aus.
    —-
    Einem bösen Staat…die Welt ist nicht böse..nur unbequem und herausfordernd an manchen Ecken. 😉

  143. Man sollte mal Nachhaken, ob der gute „Mann“ nicht auf syrischem Boden Kriegsverbrechen begangen hat. (IS, Al Nusra Front, Al Aksar etc.)

  144. Und die Mutter labert in dem Film sinngemäß den fatalen Satz:

    „er ist wie ein Sohn“.

  145. Malvina hätte auf ihr Bauchgefühl hören sollen, denn sie sagt ja, dass sie ihn auf dem ersten Blick nicht möchte.

    Jetzt ist es zu spät, vielleicht kann ihr ja noch eine ordentliche Tracht Prügel durch den Vater helfen und 3 Monate Fernsehverbot ?

  146. Wie der Kandel Mord zeigt, lebt die „überzeugte Christin und Emanzin“ in großer Gefahr.

    Denn Bedingung, den ca. 10 Jahre älteren Syrer zufrieden zu stellen ist der Austritt aus der christlichen Kirche und der Übertritt zum Islam. Zurück geht es nicht. Bei den islamischen Konvertiten stellen Beobachter eine tiefsitzende, ungeheure Angst fest, sich offen zu diesem Schritt zu bekennen: Denn wer den Islam verlässt, der wird mit schweren Strafen bedroht, in einigen islamischen Rechtstraditionen sogar mit dem Tod (Apostasie). Also das wird dann nichts mehr mit der Emanzin.

    Hinzu kommt, dass der islamische Migrant die deutsche Jugendliche als seine Lebensversicherung sehen muss, solange er keinen gefestigten Aufenthaltsstatus hat und befürchten muss, wieder abgeschoben zu werden. Dieser Aspekt und die retartdierende Ideologie des Islam hatte wohl im Fall Kandel zur Mordtat geführt.

    Es ist unfaßbar und verantwortungslos, wie die Lumpen vom Staatsfunk eine derartige Rührstory in die Welt setzen können.

  147. Benn Lee 7. Januar 2018 at 20:22?Viele hier echauffieren sich darüber, dass man keine weissen europäischen Männer mit Frauen aus Anatolien, Afrika oder Arabien sieht. Es gibt sicherlich auch ganz passabel aussehende Frauen aus diesen Breitengraden, die Mehrheit aber steht den Männern in Sachen Hässlichkeit in nichts nach. KEINE sog. „exotische Schönheit “ kann der Attraktivität und dem Sexappeal einer weissen europäischen Frau das Wasser reichen.

    Der deutsche Mann genoss einmal einen Ruf wie Donnerhall.
    ACHTUNG! Jetzt mal zur Abwechslung von mir etwas wie ein Nazivergleich!
    In den von Deutschland besetzten Gebieten gab es Zehn- wenn nicht Hunderttausende Kinder zwischen Einheimischen Frauen und Wehrmachtssoldaten – eines der prominentesten Beispiele ist u.a. die ehemalige Abba-Sängerin Anni-Frid Lyngstad.

    Heute dürfte sich das Bild des deutschen Mannes gewandelt haben, er dürfte in der Welt allenfalls noch für nicht enden wollende Lachkrämpfe bei der Frauenwelt sorgen.

  148. Nuada 7. Januar 2018 at 20:42
    D Mark 7. Januar 2018 at 20:14:

    Die Konstellation (christlicher) Mann und Muslima beinhaltet ja auch aus Moslem-Sicht ein Verbot, deswegen wird stellt man das „aus Rücksicht“ (beim KIKA und sonstwo) nicht in den Fokus:

    „Die Ehe eines Christen und einer muslimischen Frau ist eine ungültige Ehe. Allah sagt ihm Koran,

    „Und verheiratet nicht (gläubige Frauen) mit Götzenanbetern, ehe sie glauben.“ (al-Baqara 221)

    Daher ist es einem Ungläubigen nicht erlaubt eine muslimische Frau zu heiraten. Allah sagt auch,

    „Diese (Frauen) sind ihnen nicht erlaubt, noch sind sie (als Ehemänner) diesen (Frauen) erlaubt.“ (al-Mumtahina 10)

    Wenn er sie heiratet ist die Ehe ungültig. Die Kinder sind Kinder der Unzucht. Sie müssen ihrer Mutter gegeben werden und ihr allein zugewiesen werden – sofern dies nicht aus Unwissenheit bezüglich dieses Gesetzes getan wurde. Für unwissende Leute sieht die Angelegenheit anderes aus. In ihrem Fall ist die Ehe immer noch ungültig. Die Kinder jedoch werden dem Vater zugewiesen, da diese Tat aus Unwissenheit getan wurde. Das heißt, wenn er und sie unwissend bezüglich des Gesetzes waren, ist die Ehe immer noch ungültig, aber die Kinder werden ihren Eltern zugewiesen, aufgrund ihrer Unwissenheit und da es zweifelhafte Aspekte bezüglich des Geschlechtsverkehr gibt.1 Wenn er sich jedoch dem islamischen Urteil bewusst war und wenn sie das islamische Urteil auch kannte und sie nachlässig und respektlos gegenüber dem Gesetz Allahs waren, dann sind diese Kinder außereheliche Kinder. Sie werden ihrer Mutter zugewiesen und auf gar keinem Fall werden sie ihrem Vater zugerechnet.“
    http://de.islamway.net/fatwa/66275/ein-christ-heiratet-eine-muslima

    „1. Es ist wahr, daß der Islam einem Muslim erlaubt, eine Nichtmuslima (Christin oder Jüdin) zu heiraten, aber er verbietet dasselbe einer Muslima. Im ersten Augenblick sieht das wie ein Verstoß gegen die Gleichberechtigung aus, aber wenn man den Grund hierfür erfährt, versteht man, daß die islamische Gesetzgebung auch hier die Wohlfahrt aller Beteiligten anstrebt.“
    http://tavhid.de/?p=533

  149. Beobachtung in meinem Umfeld: Alle Frauen, die mit Moslems intim waren, haben entweder Dauer-Pech oder deren zukünftiges Liebesleben verläuft unglücklich. Der Schutzengel verärgert? Wäre ich ein Schutzengel, ICH wäre verärgert, wenn meine (v.a. die weiblichen) Schäfchen sich mit den Antichristen-Anbetern einlassen!

  150. Das ist ja total krank, soetwas im Kinderkanal zu senden.

    Das ist nur ein weiterer Grund dafür sich aus Gewissens- und Glaubensgründen von GEZ-Gebühren befreien zu lassen (Härtefallregelung).

    Entzieht diesem System des Wahnsinns seine kapitalgedeckte Grundlage und verhindert damit derartige verstörende Beiträge auch mit Blick auf die Zukunft der Kinder in Deutschland!

  151. Ich habe zwar nicht alles gesehen, aber es hört sich an wie eine authentische Geschichte.

    Wartet ab, da kommt noch was, so was Ähnliches wie die Story mit der ollen Friseurin und ihrem hässlichen Vogel.

  152. @ Das sanfte Lamm

    Sie haben es erfasst. Das kommt davon, wenn
    junge Mütter nach der Geburt des Kindes erst
    Erziehungsratgeber lesen müssen und dann die
    Söhne zu Weicheiern erziehen.

    Meineeine hatte während der Erziehung des
    Sohnes erziehungswissenschaftlichen Bildungs-
    hintergrund und nie derartige Ratgeber gelesen.

    Nein, mein Sohn wollte nie mit Puppen spielen.

    Kommt eben auf die Erziehung oder später
    auf die Angetraute, Partnerin etc. pp. an.

    Hach, früher waren die deutschen Männer echt
    anders drauf. 🙂

  153. Werte sollten halt nicht nur durch einen Staat oder durch ihn Beauftragte vermittelt werden…dann entstehen nämlich genau solche Menschen…..

  154. Das ist die Sache der Eltern. Was sollen wir hier daran ändern? Wer nach Maria L. und Mia V immer noch nichts verstanden hat, dem kann man nicht helfen.

  155. Kinderporno gefälligst?

    Eltern in Finnland sind da schon schmerzfreier. Achtung Eimer bereitstellen:

    shoebat.com/2016/04/19/in-finland-parents-of-pre-teen-white-christian-girls-dont-mind-that-their-young-daughters-are-hanging-out-with-muslim-men-who-are-two-and-three-times-their-age/

  156. Wenn es nach den ganzen sittenlosen Ferkeln ginge, die sich als Moralisten verkaufen, dann würden sie am liebsten noch einen SHISHA KINDERPUFF eröffnen!

    Denn mit 12 lernt man, ist ein Mensch schon geformt, da ist er schwer zu ändern! Was er da von zuhause (an Schweinereien) nicht mitbekommen hat, ist schwer bis unmöglich zu vermitteln, nachzuholen.

  157. @ werta43 7. Januar 2018 at 20:44:

    Ist das eine nachgeahmte Story mit echtem Hintergrund, real oder reine Fiktion?

    Ich vermute, es ist eine nachgemachte Story mit (Laien-)Schauspielern, die kein Verhältnis miteinander haben. Aber natürlich gibt es solche Affären auch in echt, das wissen wir spätestens seit Mia – und sie ist wohl leider nicht die einzige.

    Für Fernsehmacher ist es einfacher, Schauspieler zu nehmen als ein echtes Pärchen. So können sie GENAU DAS in den Film einbauen, was sie rüberbringen wollen, bei echten Pärchen würden sie vielleicht zuweilen auf Widerstand stoßen: „Nein, das sage ich nicht, das ist nicht.“ Davon abgesehen ist die ganz große Mehrheit der Menschen nicht unbefangen vor der Kamera, sondern linkisch. Schauspielerisches Talent ist schon etwas, das es wirklich gibt. Sie müssen Leute suchen, die dieses Talent haben und vor der Kamera echt wirken – sie können dabei nicht auch noch darauf achten, dass die Darsteller wirklich ein Verhältnis miteinander haben.

    Eine Fiktion ist es dennoch leider nicht.

  158. Da dem ISlam gemäß der Mann Eigentümer der nach seiner Auffassung „minderwertigen“ Frau ist und ein Moslem eine Christin zum Konvertieren demgemäß zwingen kann, sieht er das in umgekehrten Fall als nicht gegeben an:

    „Diese Verse urteilen, dass “gläubige Frauen keine Ungläubigen Heiraten” dürfen. Gelehrte kommen diesen beiden Versen entsprechend zu folgenden Urteilen:

    a. Obwohl hier deutlich von Ungläubigen die Rede ist, muss aus dem Zitat “Jene (die Ungläubigen) rufen zum Feuer[…]” geschlussfolgert werden, dass “gläubige Frauen neben Ungläubigen auch Nichtmuslime nicht heiraten dürfen”
    Der Grund dafür ist, dass der Mann in der Familie in der Regel die Richtung vorgibt und sowohl die Rolle des Oberhaupts als auch des “Leiters” inne hat. Somit ist stark davon auszugehen, dass er der Grund für eine Konvertierung seiner Frau werden kann (Fetevâ-i Hindiye 11/330 türkische Quelle).“

    http://www.fragenandenislam.com/soru/warum-darf-ein-muslim-nach-islamischem-recht-eine-frau-anderen-glaubens-heiraten-eine-muslima-a

    P.S.: Verzeihung für all das Kranke, Ekelerregende, das ich jetzt verlinkt bzw. zitiert habe; aber es erscheint im Hinblick auf die Öffentlich-Rechtlichen, die sich der Ideologie auch in ihren Beiträgen unterwerfen, von Bedeutung zu sein.

  159. Es ist im übrigen auch nicht gut wenn Kinder und Herangewachsene mit Zwang an Werte herangeführt werden (GEZ), besser ist es sie erarbeiten sich diese zum Teil, die haben sich ja nicht ohne Grund etabliert…..

  160. @ Selbsthilfegruppe

    Und ist das deutsche Mädel erstmal verheiratet,
    zum Islam konvertiert und hat Kiddies aus
    dieser Ehe sollte sie sich nicht wundern. wenn
    der Ehegatte im Falle einer Scheidung auf das
    alleinige Sorgerecht besteht, was ihm wohl
    nach dem Koran zusteht.

    Da sind schon Kiddies den deutschen Müttern
    nach Tunesien, Marokko oder sonstwo im
    Rahmen eines „Papa-Wochenendes“ abhanden
    gekommen.

    Sollte man den Mädels auch mal erklären.

  161. ridgleylisp 7. Januar 2018 at 20:44
    das Messer ist schon da. In der Küche hat man es gesehen.
    Habe noch in Erinnerung, daß es ziemlich groß ist.
    Momentan wird es gerade noch zum Zwiebeln und Kartoffeln schneiden benutzt – das Küchenmesser.

  162. Zinnsoldaten 7. Januar 2018 at 20:57

    irgendwervonirgendwo 7. Januar 2018 at 20:52
    Wir liefern sie der bösen Welt unvorbereitet aus.
    —-
    Einem bösen Staat…die Welt ist nicht böse..nur unbequem und herausfordernd an manchen Ecken. ?
    ————————————-

    Sie geben mir aber Recht, wenn ich behaupte, unsere Kinder werden zu sehr von den Gefahren abgeschirmt, wo sie als dann von der Realität überrannt werden können, ohne Gegenwehr?
    Die „böse Welt“ sei als rethorisches Instrument verstanden.
    Ich denke tatsächlich, das unsere Wirklichkeit weder Gut noch Böse ist. Sie IST, mehr nicht. Ansonsten, ist sie das, was wir aus dem machen was wir vorfinden und in dem was man uns beibringt, wenn wir durch den Geburtskanal hineingeworfen wurden, in das Sein. Wir werden geprägt. Mir ist lieber, Eltern tun dies, als das es sowas abartiges wie KIKA macht.

  163. @ Das_Sanfte_Lamm 7. Januar 2018 at 20:54

    ES HANDELT SICH UM EIN ECHTES PAAR, siehe

    Maria-Bernhardine at 20:54 Uhr

  164. @ Nuada 7. Januar 2018 at 21:08

    ES HANDELT SICH UM EIN ECHTES PAAR, siehe

    Maria-Bernhardine at 20:54 Uhr

  165. Diese saft- und kraftlosen deutschen
    Jungen können kein Mädchen beeindrucken.

    Diese Saft- und Kraftlosen
    werden keine Männer werden können.

    Diese Saft- und Kraftlosen
    werden nie Soldaten, Krieger die ihr Land verteidigen.

    Diese Saft- und Kraftlosen
    werden nie verantwortliche Führer des Landes
    oder eines Unternehmens.

    Sie werden als Saft- und Kraftlose in irgend einem
    Altersheim modern und ihr ungelebtes Leben enden.

  166. EMMA war die Wegebereiterin für diesen ganzen shice von Mia bis Malvina:

    HH: Traumatisierte Helferin mit Nerven am Ende | PI-NEWS
    http://www.pi-news.net/2015/11/p489575/

    05.11.2015 – Die große Heldin und Studierende Emma Louise Meyer (Foto) ist am Ende ihrer Kräfte und bittet verzweifelt um Hilfe, wobei sie vor Erschöpfung kaum noch sprechen kann: Es werden dringend ehrenamtliche Helfer, Dolmetscher in zahlreichen Sprachen und Dialekten und Ärzte gebraucht, die auch auf …

  167. Ich glaube, dass ist KEINE Geschichte mit Schauspielern und so. Das ist echt!

    Der Typ hat einen Salafistenbart und er sagt deshalb auch richtig, dass ihm seine Religion „sehr wichtig“ sei. Deshalb nehme ich an, dass er Malvina so lange wie möglich benutzen wird bis seine Ziele hier in Deutschland erreicht sind. Er wird sie sexuell benutzen bis die Familie mit Hilfe der Religion ihn überzeugt hat, eine Muslima zu heiraten und sie dann „abschießen“.

  168. Wow, das klingt ja quasi wie vorangetriebener Völkermord mit dem Motto: „Liebe deinen Henker!“. Ich wundere mich, warum der Sender noch nicht in Flammen steht. Man schaudert nur vor so einer massiven Perversität angesichts der Wahrheit über das tatsächliche kulturelle bzw. religiöse Benehmen dieser Leutchen aus den islamischen Sandlöchern…

    Man denkt immer, irrer kann es ja wohl nicht gehen… aber dann irrt man sich doch… immer wieder.

  169. irgendwervonirgendwo 7. Januar 2018 at 21:17
    Sie geben mir aber Recht, wenn ich behaupte, unsere Kinder werden zu sehr von den Gefahren abgeschirmt, wo sie als dann von der Realität überrannt werden können, ohne Gegenwehr?

    Schon…die damit verbundene Angst ist ein Problem…die nutzt ein Staat nämlich für sich aus…als Kontrollinstrument. Ich bin der Ansicht man sollte Kinder wieder mehr an die Natur heranführen…die ist der beste Lehrmeister….

  170. Und früher (bin Ende der 70iger abends auf
    die Piste gegangen) war es so, dass Derjenige,
    der die Freundin eines anderen angemacht oder
    angetanzt oder was auch immer hat, falls der
    auf vorherige Ansagen nicht hören wollte,

    eine auf die Fresse dafür bekommen hat.

    Jungs, so war das früher bei uns.

  171. Die Perversion kennt keine Grenzen. Und das nach den Taten der letzten Wochen. Mittlerweile tut mir kein Opfer mehr leid. Sollen sie alle niedergemetzelt werden, selber schuld. Der Typ ist doch mindestens Mitte zwanzig und pimpert eine 15jährige. Normal ist das alles nicht.

  172. Igitt wie pitätlos nach Kandel!Zudem schlimmste Volksverhetzung Manipulation und Machtmissbrauch der Medien.Sofort Sperren!

  173. Die Familie von Malvina wird noch sehr viel Leid durchstehen müssen. Schon jetzt ist dieser Diaa ständig Gesprächsthema, auch im Freundeskreis dreht sich alles nur um diesen Typen. Jeder normale Mensch sieht, dass Malvinas bester Freund, ein Deutscher, viel besser zu ihr passt. Aber sie sieht es nicht. Traurig, das Ganze.

  174. Zinnsoldaten 7. Januar 2018 at 21:24

    irgendwervonirgendwo 7. Januar 2018 at 21:17
    Sie geben mir aber Recht, wenn ich behaupte, unsere Kinder werden zu sehr von den Gefahren abgeschirmt, wo sie als dann von der Realität überrannt werden können, ohne Gegenwehr?

    Schon…die damit verbundene Angst ist ein Problem…die nutzt ein Staat nämlich für sich aus…als Kontrollinstrument. Ich bin der Ansicht man sollte Kinder wieder mehr an die Natur heranführen…die ist der beste Lehrmeister….
    ————————————————–

    An die Natur heranführen, da stimme ich zu. An die eigene Natur, die erinnerung an die Selbsterhaltung.

  175. @ Marie Bernhardine

    Ja, und es ist Kindesmißhandlung. Punkt. Ende.

    Was sagen deutsche Jugendämter dazu?

  176. irgendwervonirgendwo 7. Januar 2018 at 21:32
    An die Natur heranführen, da stimme ich zu. An die eigene Natur, die Erinnerung an die Selbsterhaltung.

    Ich bin überrascht…. 😉

  177. @ Drohnenpilot 7. Januar 2018 at 20:37
    AKTUELL +++ AKTUELL
    .
    Deutsche Bürger sind zum plündern und TÖTEN frei gegeben.
    .
    Durch die offenen Grenzen gib es keinen Schutz mehr!
    .
    Das TÖTEN geht weiter.. auch bald in deinem Haus!
    _____________
    In Westdeutschland bekommt das niemand mit, wenn es so wäre,
    wenn es Jemand hingegen doch annehmen würde, dass es so wäre,
    dann würde ihn der Mainstream auslachen:
    oder antworten: Angst in ein schlechter Berater, es sind nicht alle so, die Deutschen sind genauso, es ist nur ein Einzelfall undsoweiter 🙁

    Der KIKA-Film zeigt doch deutsche Eltern, die sich überhaupt nicht mit der Lebensphase ihrer Tochter beschäftigen und in Verwahrlosung und Verantwortungslosigkeit die minderjährige Tochter einfach im Stich lassen, statt ihrer Pflicht nachzukommen sie umfangreich aufzuklären und zu beschützen:
    dann ist der Film sogar sehr wahrhaftig was die Situation von deutschen Mädchen angeht in dieser Gesellschaft, Niemand ist noch auf ihrer Wohl und Fürsorge bedacht, sie sind auf sich selbst gestellt, statt elterliche Weisheit und Rat, statt schulischer Information, statt christlicher Amtskirchen Jugendgruppengesprächsinformation, statt politische Bildung durch die verantwortlichen Institutionen erfahren sie auch hier exemplarisch von den Eltern Beziehungsumgangsempfehlung nach dem Muster KIKA beantwortet in pubertären Lebenslagen 🙁

  178. @ zinnsoldaten

    Die richtige Erziehung würde schon reichen.
    Aber die Indoktrinierung fängt für die Kids
    ja bereits im Kindergarten an.

    Mein/unser Sohn (da war ich noch verheiratet)
    kam aus dem Kindergarten, baute sich vor uns
    auf und hielt uns einen Vortrag, wie schädlich
    doch das Rauchen sei. Das hätten die Erzieherinnen
    im Kindergarten so gesagt.

    Wir: „Stimmt. Aber wenn man einmal damit anfängt,
    ist es schwierig, damit aufzuhören.“

    Sohn: „Warum?“

    Wir:“Niktotinsüchtig.“

    Sohn verlässt die Küche und wir: „Was ein Klug-
    scheisser. Blöder Kindergarten!“

  179. DOKU-REIHE „SCHAU IN MEINE WELT!“

    „Mit solchen Geschichten ermöglicht Schau in meine Welt! seinen Zuschauern einen Blick über den Tellerrand, gewährt ganz neue Einblicke, wirbt um Verständnis gegenüber dem Fremden und Unbekannten und macht die Welt erlebbar. Die Doku-Reihe zeigt, dass Kinder zwar sehr unterschiedliche Geschichten zu erzählen haben, dass sie jedoch im Kern ihres Daseins alle gleich sind. (Text: KiKA)“
    https://www.fernsehserien.de/schau-in-meine-welt

    KIKA „bietet ein zielgruppenorientiertes Programm für drei- bis 13-jährige Zuschauer“

    „Schau in meine Welt!: Nachfolgesendung von Fortsetzung folgt, die Dokureihe zeigt Geschichten von Kindern in der Welt und wird sonntags um 16:15 Uhr ausgestrahlt.“

    „„Tahsins Beschneidungsfest“
    Eine für den 19. Januar 2014 angesetzte Sendung der Reihe „Schau in meine Welt“ hat weite Proteste im Internet ausgelöst. So wird in der Folge „Tahsins Beschneidungsfest“ laut offizieller Ankündigung die Beschneidung von Tahsin, einem elfjährigen Jungen aus der Türkei gezeigt. Auf KiKA heißt es im Ankündigungstext der Folge, „Wenn ich beschnitten bin, dann bin ich ein echter Mann“. Der Programmankündigung wird unterstellt, dass die Zwangsbeschneidung von Jungen verherrlicht wird…““
    https://de.wikipedia.org/wiki/KiKA#%E2%80%9ETahsins_Beschneidungsfest%E2%80%9C

  180. Hat Malvina oder haben ihre Rabeneltern für ihr Kind bereits eine Sterbegeld Versicherung abgeschlossen?
    Auch eine Unfallversicherung wäre in Betracht zu ziehen, denn so ein Sturz ins Messer kann durchaus üble Folgen nach sich tragen.

  181. In ein paar Jahren kommt dann Teil 2 raus. Darin wird gezeigt, wie Malvina ihren Scheich heiratet, zum Tragen einer Kopfwindel gezwungen wird, Ausgangssperre bekommt, mit Faust und Stock gezüchtigt wird, schliesslich zurück in ihr Elternhaus rennt (ja, auch sie ist jetzt eine Geflüchtete!), sich aber dann doch noch auf ein letztes Versöhnungsgespräch verabredet. Dann wird der Bildschirm kurz schwarz und man sieht eine kurze Montage von Zeitungsausschnitten, wo zu lesen ist, wie Diaa wegen Totschlags in einem minder schweren Fall zu einem Jahr Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt worden ist.

  182. @ OMMO

    Nee, die sparen noch für die Brautmitgabe – is doch
    bei den Mohammedaners so üblich.

    Wieviele Kamele kostet eigentlich ein deutsches
    Mädel so im Durchschnitt?

  183. Das ist jetzt natürlich ausgesprochen interessant:
    Was passiert ist ja folgendes. Es kann ja die Konkurrenz für deutsche um einiges erhöhen und wird aktiv unterstützt. Das kann ja eigentlich niemand der addieren kann nicht bestreiten. Interessant ist also wie wird man mir nun bestreiten, dass das auch tatsächlich zum Tragen kommt und der weitere Anfang vom Ende ist. Es gibt nur eine Möglichkeit: Man kann nur sagen, die Moslems haben keine Chance oder nur eine minimale Chance im allgemeinen Wettbewerb.

    Das ist jetzt die Frage, wie sieht es mit dem Wettbewerb aus: Nun ist es so, dass für 15/16 jährige Mädchen noch nicht allein das Geld entscheidend ist. Obwohl mir erzählt wurde, dass es heutzutage auch in dieser Altersgruppe schon welche gibt, die es nicht unter einem Porsche machen wollen (ist so wurde mir erzählt). Aber ist wohl nicht allgemein so. Was spricht nun dagegen, dass der Wettbewerb fair ist.
    1. Die Moslems haben keine Hemmungen und können daher am Fließband Komplimente machen. Wer Angst vor Zurückweisung hat (ja da unterdrückte Geschlecht hat schon eine gewisse Macht, aber nur in einer gewaltfreien Gesellschaft, wo es also nun gar nicht unterdrückt sein kann, aber das nur der Logik halber) ist da im Nachteil. Nur was machen die Moslems wenn sie initial abgewiesen werden. Der in Kandel hat ja erst zugestochen nachdem Schluß gemacht werden sollte. Also auch Moslems könnten abgewiesen werden. Also dich Waffengleicheit? Und wie reagiert der initial abgewiesene Moslem?

    2. Die Mädchen können indoktriniert werden oder sein bezüglich Anti-Rassismus und sich gegen den Rassismus opfern. Ob das viele tun?

    3. Der Moslem hat mehr Geld. Er hat Wohnung etc. (obwohl im Heim gehts ja schlecht) und Taschengeld, mehr als der deutsch Jugendliche.

    4. Moslems können sich eher trauen, einerseits haben sie keinerlei Hemmungen (also ich hab sie an Wochenenden unternehmungslustig frisch gegelt in Gruppen gesehen, aber die sahen hier geboren aus) und sie müssen sich keine Gedanken machen, ob sie irgendwelchen Ansprüchen genügen, so können sie also unbelastet drauf los machen.

    Ja das ist es im wesentlichen. Wenns nicht der Porsche sein muß sind 15/16-jährige Mädchen eigentlich kein großes Problem. Die Frage ist jetzt: haben diejenigen, die mir ja bestreiten werden (also privat, nicht hier im Blog), dass da jetzt ein Problem für die Gesellschaft und für deutsche Jungs entsteht Recht, dass das ein fairer Wettbewerb zwischen Einheimischen und Invasoren ist. Wenn man jetzt mal von vorsätzlicher Kuppelei absieht und unterstellt, dass die Mädchen irgendwie noch selbst dabei sind? Denn das wird mir ja erzählt werden. Wenn die Recht haben, dann kommt nur zusätzliche Konkurrenz aber nicht der Untergang, denn dann bleiben viele Moslems eben sitzen. Dann werden sie sich das freilich mit Gewalt holen, was mir zwar auch wieder abgestritten werden wird, aber das ist dann ein eigenes Problem.

  184. Das ist mit das perfideste und abartigste an Islam-Verharmlosung, was wir bisher vorgesetzt bekamen. Man bekommt richtig gehend ANGST um das Mädchen und ihre Zukunft und macht sich Sorgen um ihre Unversehrtheit! Dass die Eltern da nicht unverzüglich einschreiten, ist mehr als bedenklich! Die Anzeichen sind ALLE da: Hass gegen Schwule, kein Akzeptieren von Umarmungen (!) der bisherigen Freunde des Mädchens, Kopftuchzwang (und der kommt so sicher wie die Moschee in Mekka!), keine kurzen Röcke, kein Schweinefleisch…. usw usw…
    Warum klingeln da nicht die Alarmglocken ?!?!?
    ==================
    Muss es erst SO enden?!? : Ein weiterere Mord eines Moslems = Algerier an einer einheimischen Deutschen UND IHREM 4-jährigen KIND, die den Moslem durchgefüttert hat durch ihren Job, er schaffte nix. Artikel (nicht online!) liegen vor, sie war Krankenschwester, er wollte den Sohn entführen, verbot ihr Kontakt zu anderen, schlug sie… als sie sich trennte, musste sie sterben: Brutalst erstochen und das Kind hat er auch gleich mitgetötet! Da ich NIX (!) mehr von dem Fall höre, bringe ich ihn hier in Erinnerung. Es wird nicht auf die Nationalität des Täters eingegangen, da er (vermutlich durch Heirat mit der später Getöteten) die „deutsche“ Staatsbürgerschaft erlangte, aber Hardcore-Moslem aus Algerien ist!
    https://www.focus.de/panorama/welt/bluttat-bei-freiburg-mann-toetet-frau-und-vierjaehriges-kind_id_7410513.html
    ( Auch hier wieder: Er „soll“ – nein Locus, er HAT sie abgestochen! Wie der Abdul Matin Daudzai die Mia Valentin abgestochen hat!!!)

  185. @ Ingres

    Diese Melvina wird ja wohl kein Problem haben.
    einen vernünftigen deutschen Freund/Lover
    zu finden.

    Gucken Sie sich mal in der Stadt um: Die meisten
    dicken, blonden. rothaarige und fette deutsche
    Mädels, die ihre Schoko- oder Mohammdaner-
    Ableger im Kinderwagen vor sich her schieben,
    kriegen doch sonst keinen mehr ab.

    Die sind das Problem, meiner Meinung nach.

  186. Ich möchte wetten, der Diaa ist in seinem Heimatland schon längst mit seiner Cousine verheiratet und hat bereits ein oder zwei Kinder. Bis das Nest für diese durch den deutschen Steuerzahler hier bereitet ist wird Taquilla (ist das richtig geschrieben?) betrieben, und dann kommen auch sie ins Land.

    Ich hatte mal eine strunzdumme Kollegin, der das auch passiert ist, aber die ist bis heute nicht daraus klug geworden.

  187. Die Konvention definiert Völkermord in Artikel II als „eine der folgenden Handlungen, begangen in der Absicht, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören:

    a) das Töten von Angehörigen der Gruppe

    b) das Zufügen von schweren körperlichen oder seelischen Schäden bei Angehörigen der Gruppe

    c) die absichtliche Unterwerfung unter Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen

    d) die Anordnung von Maßnahmen zur Geburtenverhinderung

    e) die zwangsweise Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe

    Und waren es nicht die Linken, die gesellschaftlichen und medialen Druck als Zwang bezeichneten?

  188. Wie funktioniert Muttis Zeitmaschine?

    Starte als 25jähriger Mann in Afghanistan und komme als 15jähriger Junge in Deutschland an.

  189. Was will man unseren Kindern mit dem Film sagen ? ah is schon klar …. die Liebe .
    Wäre es meine Tochter würde ich die mir sehr einfühlsam wie folgt rannehmen:
    „Jetzt pass mal gut auf Kleine, der Typ der da so schön aus sieht kommt aus einer anderen ihn eingefleischten Kultur. Er kann rein garnix außer ficken und töten. Für dich Kleines ist dein Platz
    dann nur noch das Haus oder das Grab. …… Merks Dir !“

  190. Einen eindeutigeren Beweis für die islamophile Propaganda des links/grünen Staatsfernsehens gibt es ja wohl nicht mehr!

    Dieses Land wird systematisch unterwandert und ausgehöhlt. Die perfide mediale Propaganda ist mittlerweile beispiellos in der deutschen Geschichte! Hatten wir in der DDR die „Diktatur des Proletariats“, so haben wir heute die Diktatur der linken Nestbeschmutzer und Identitätsabschaffer, der Altparteienkartelle und Funktionäre, Deutschlandvernichter und Volksverräter, sowie der hoch bezahlten Medienpropagandisten mit ihrer Hofierung des Islamfaschismus!

  191. Richtig spassig wird es erst dann, wenn eine von Diaas Schwestern das Kopftuch ablegen und Fritz heiraten will.

  192. Ich lese gerade Kommentare auf dieser Bezness-Seite.

    Da gibt es deutsche Frauen, die bereits auf tunesische
    Typen reingefallen sind; Geld investiert haben und dann
    absverviert worden sind für die nächste dumme deutsche
    Tussi.
    Da hat doch dann diese Abgewiesene auf Facebook sich
    den nächsten Tunesier aus dem gleichen Dorf geangelt,
    um ihren Ex-Tunesier mit ihrem neuen Tunesien-Stecher
    eifersüchtig zu machen.

    Was ist bei deren Erziehung bloss falsch gelaufen?

  193. Paßt alles zum Großen Austausch !

    Nachdem sich Musels und Neger aller Altersklassen bitterlich darüber beklagt hatten, daß sie von menopausierenden Birkenstockmonstern, veganen Gutfrauen, One-world-Studienrätinnen a.D. u.v.a. systematisch angemacht, genötigt, ja sogar mehrmals tgl. mißbraucht würden, hat man Abhilfe geschaffen.

    Der SPD-Bürgermeister von Kandel hat zusammen mit dem Ortsgeistlichen beispielhaft neue Wege
    aufgezeigt !

    Unter ihrer Ägide hat die “ Max und Moritz-Partneragentur „, geleitet von einer erfahrenen Sozialwissenschaftlerin , in dem sog. “ Bistro international / infernal “ minderjährige Mädchen erwachsenen
    moslemischen Flüchtlingen zugeführt.
    In dieser zwanglosen Atmosphäre werden gegenseitige Barrieren abgebaut und ein harmonisches Miteinander- Umgehen erlernt …

    Auch der bedauerliche Vorfall, die Beziehungstat eines einzelnen traumatisierten Menschen, der unter mangelnder Zuwendung litt, wird die Verantwortlichen nicht davon abbringen, in diesem Sinne fortzufahren.

    Bei den nächsten Treffen wird zur Einstimmung dieser Film von M. Giacofuzzi gezeigt …

  194. Ich bin zu alt, dass mich Filme wie Psycho, Freitag der 13., Exorzist oder ähnliches Gruselzeug noch irgendwie in Angst und Schrecken versetzen könnten. Schade eigentlich, war es doch nach dem Filmvergnügen nur gruslige Unterhaltung und die Welt ist ja ausserhalb des Kinosaals so ganz friedlich.
    Ich hätte nie gedacht, dass mich ein Film im Kinderkanal derart schockieren wird. Mir fehlen die Worte. Vielleicht müsste man den Vater von Mia, Maria oder eines anderen Mädchens um eine Filmkritik bitten. Eventuell hat er die richtigen Worte dazu.
    Danke Herr Stürzenberger, dass sie diesen Film hier bei PI zum Thema gemacht haben. Ich las zwar schon vor Tagen über dieses Machwerk hier bei PI, die Monströsität ist mir erst jetzt bewusst geworden. Diese Seite wird abgespeichert und in meinem Bekanntenkreis verbreitet.
    Ich habe da so einen guten Kumpel, Vater von drei bildhübschen blonden Töchtern zwischen 13 und 18. Der ist vollkommen verzweifelt, Albaner, Eriträer und Araber schwirren um die Mädchen und er und seine Frau können aufklären wie sie wollen, keine Chance gegen die Mächte von Aussen wie Schule, Kollegenkreis usw.
    Neulich meinte er mal: „Ich hätte meinen Mädchen schon mit 10 Jahren einbläuen sollen, dass er nur Neger, Araber am liebsten Moslems in seinem Haus erlaube. Schweizer Jungs werde ich hochkannt rauswerfen. Wenn die Mädchen dann das gemacht hätten was sie heute machen, nämlich genau das Gegenteil, wäre ich ein beruhigter Vater“

  195. Nachtrag zu meinem vorherigen Post:

    Sind die deutschen Jungs so schlecht im Bett,
    dass sie deutschen Mädels sich reihenweise
    Mohammedaner anlachen?

    Ich meine Mädels: Mal Augen auf und auf
    die deutschen Jungs schauen – jaaa, vor allem
    auf die Schuhgröße (Tip von mir) 🙂

    Ich las da was über die Anatomie der Mohammedaner,
    daher mein Hinweis an die Damen 🙂

  196. einfach unerträglich! Die Kinder tun mir nur leid. Propaganda übelster Sorte.
    Sollen die doch lieber „Nicht ohne meine Tochter“ zeigen. Von wegen lieber Moslem.
    Oder ist der Film schon auf der maaslosen Zensurliste?

  197. Auf keinen Fall ist der 17, wir werden regelrecht Verarscht!
    Bei uns auch immer Öfters zu sehen, junge Mädchen 14 15 16 mit 30 jährige Moslems.

  198. D Mark 7. Januar 2018 at 21:53
    Wie funktioniert Muttis Zeitmaschine?

    Starte als 25jähriger Mann in Afghanistan und komme als 15jähriger Junge in Deutschland an.

    Jo, der war gut!°

  199. Ekligstes Erziehungs TV und Staatsfunkpropaganda für die Heranwachsenden! Wie die Vermischung der Ethnien bzw. die Ausmendelung vonstatten gehen soll (die Endlösung der ewig schuldigen Deutschen: ihr Verschwinden?) ist offensichtlich: Immer sind es Beziehungen zwischen deutschen sehr junge Frauen (Mädchen, die noch im Kinderzimmer im Elternhaus wohnen) und ältere Araber, die schon viel erlebt haben und schon mit ganz anderen Dingen fertig geworden sind als mit den Malvinas dieser Welt. Das Feindbild weißer (westlicher) Mann, schwelt im Hintergrund: Denn er geht in diesem „Spiel“ leer aus. Sexuell und genetisch. Denn Beziehungen zwischen weißen jungen Männern und Musliminnen werden nirgends beworben. Die bloße Möglichkeit einer solchen Beziehung nicht mal angedeutet. Könnte es Herrn Gniffke (das der als Mann überhaupt durchgeht!) vom Staatsfunk und anderen Verantwortlichen den Kopf kosten, wenn sie es wagten zu versuchen Aishe mit Torben-Benjamin zu verkuppeln? Deutsche Jungs jedenfalls wollen nicht so enden wie die beim Bataclan Fest! Darum wird eine „gerechte Verteilung“ des existentiell wichtigen „Rohstoffs Frau“, ihre sexuelle Verfügbarkeit und ihre Fruchtbarkeit, nicht mal angedacht. Armer weißer Mann. Er muss für Nazi Opa, Kolonial Ururopa und für wen weis noch büßen mit Ausmendelung.
    Da fällt mir wieder meine Lieblingsszene im GEZ Verblödungs-TV ein: Es war bei Plasberg – glaube ich (wieviel Steuerknete sackt der sich eigentlich jedesma von denenl ein, die noch nicht wegen seinem obszönen „Gehalts“ im Knast sitzen?). Plasberg fuhr glaube ich die Schiene „Deutsche Männer vergewaltigen auch und werden fast nie dafür bestraft, gleiches Recht für alle Männer!“ und ließ eine treudoofe, etwa 20-jährige Deutsche in die Kamera flöten „Es ist mir egal von wem ich vergewaltigt werde, ob von einem Araber oder einem Deutschen, spielt für mich keine Rolle!“ Politisch korrekte Antwort, Applaus vom bestellten Publikum! Plasberg sollte vor Scham nur noch in einer Burka rumlaufen! Hat sich seine arme Frau schon scheiden lassen?

  200. Das Mädel ist ja wirklich noch sehr jung. Sie glaubt allen Ernstes, sie setzt sich in einigen Punkten gegen ihn durch, dabei kommen die Forderungen samt und sonders von seiner Seite. Im besten Fall lässt sie sich (noch) nicht darauf ein. Sie hätte ihn ja auch mal versuchsweise fragen können, ob er nicht Lust hat, Christ zu werden oder sich ihr zuliebe anders zu kleiden etc. Ich hatte den Eindruck, sie merkt gar nicht, wie einseitig diese „Beziehung“ verläuft, und ihre Eltern sind da auch keine große Hilfe. Bedauernswert.

  201. Gestellter Dreck,
    der eine Idealwelt und auch die Zukunft unserer Töchter,darstellen soll.
    Der Musel,das Kopftuch,der Neger muss als normale Zukunft verkauft und Hoffähig gemacht werden.
    Der Typ könnte gar nicht so schnell laufen,wie ich hinter dem her wäre,wenn er meine Tochter begrabschen
    würde,natürlich nur für eine intensive Gesprächsführung,meinerseits…
    Nun,wenn ich eine Tochter hätte würde sie sich bestimmt nicht mit so etwas abgeben,da würde meine Erziehung schon mehr als greifen,ansonsten hätte ich versagt…

  202. Milvana sagt von sich, dass die eine überzeugte Christin (noch!) und Emanzin (noch) sei. Doch sie gebe bei den Diskussionen meistens nach, und dann würden sie sich wieder vertragen.
    Ja ne, is klar…
    Schade, dass Milvana keine Antifa-Emanze ist und so unnachgiebig wie beim Kampf gegen rääächts, denn das würde eine spannende Fortsetzung versprechen 🙂

  203. Propaganda der übelsten Art. Auf diese Weise werden unsere Jugendlichen auf den falschen Weg geführt.
    GEZ und die Privaten abschaffen.

  204. @ WSD

    Stimmt. 🙂

    Früher (in den 50iger/60iger Jahren) hatten
    diese Kinder echte Probleme in der deutschen
    Gesellschaft, weil sie ausgegrenzt wurden etc.

    Was ja auch falsch ist. Aber das SchokoKinder
    hipp und in sein sollten heutzutage, geht nicht
    mit meinen Moralvorstellungen konform.

  205. Zentrum für politische Dummheit 7. Januar 2018 at 22:05

    Schade, dass Milvana keine Antifa-Emanze ist…

    Dann hätte sie vermutlich schon die schwarze Vollvermummung für Islam-Feministinnen angezogen…

  206. Dasist die wahre Indoktrination, original Werbung für BDM, Hitlerjugend, NSKK und WEHRMACHT! Seit 15 Jahren sehe ich in jeder Werbung fast nur dunkelbärtige „Männer“ mit Ölfrisur, eng geschmiegt an Blondchen, die deren Rasierwasser in sich trinken und sich sonst in jeder Weise vom Dunkel beeindrucken und versklaven lassen. Filme wie dieser, und so weiter …

    https://autobahn13.files.wordpress.com/2015/03/dscf1092.jpg

  207. @ Selbsthilfegruppe 7. Januar 2018 at 21:01 :

    Es ist selbstverständlich richtig, dass nach islamischen Recht die Ehe zwischen einer Mohammedanerin und einem andersreligiösen Mann nicht möglich ist – es sei denn er konvertiert (was meines Wissens zumindest in der Türkei problemlos in die islamische Hochzeitszeremonie eingebunden werden kann, ob eine Beschneidung zwingend notwendig ist, weiß ich nicht).

    Aber der KIKA folgt mitnichten islamischem Recht, er folgt der Multikulti-Ideologie. Und innerhalt der Multikulti-Ideologie sind solche Beziehungen auf jeden Fall möglich (und noch ganz andere!) und nach deutschem Recht sind auch solche Ehen gülitg. Und es gibt sie auch.

    Diese KIKA-Sendungen sind ja nicht an das islamische Publikum gerichtet, sondern an das inländische. Es rentiert sich aber nicht, junge Männer auf Orientalinnen heiß zu machen, es gibt zu wenige alleinreisende.

  208. Entweder kommt auf Kika wie sich schwule Boys verknallen und alle das ganz toll finden oder sowas wie da oben steht.
    Merkt keiner was das soll?
    Der Rassenwahn von 1933 läuft jetzt rückwärts.
    So wie sich das unsere Sieger in den 40ern ausgedacht haben!

  209. Man(n) sollte dieses „Diaa“-Foto mal gründlichst „durchleuchten“.
    Dann kommt die Erleuchtung quasi von ganz alleine.

  210. Dummes naives Kind, hoffentlich kann sie überleben.
    Ekelhafter, zauseliger Moslem…..Scary Movie.

  211. Als Frau frage ich die deutschen, jüngeren
    Mädels: Was haben diese dunkelhäutigen,
    dunkeläugigen Mohammedaner eigentlich
    an sich, dass ihr derart auf solche Typen
    abfahrt?
    Deren Liebes-Geseiere, Anatomie oder
    Gehabe?

    Kann ich nicht nachvollziehen. Vermutlich
    bin zu alt oder anders gestrickt. Denn
    ich bin der Überzeugung, das westliche
    (abendländische) Kultur nicht mit der
    arabischen (morgenländische) Kultur
    und deren verquere Wert- und Moralvor-
    stellungen vereinbar sind.

    Gilt auch für den südländischen Latin-Lover-
    Typen (Italiener, Jugoslawen, Spanier etc.).

    Soll aber Frauen geben, die auf solche Typen
    abfahren. Me not.

  212. eisenherz 7. Januar 2018 at 22:16
    Der Rassenwahn von 1933 läuft jetzt rückwärts.
    So wie sich das unsere Sieger in den 40ern ausgedacht haben!
    _________

    Ja, wie auch im Rest von Europa, besonders im WW2 neutralen Schweden und selbst in den USA. Dümmlicher Verschwörungsdreck.

  213. Eventuell haben die deutschen Mädels
    das Buch „30 Shades of Grey“ zu oft
    gelesen oder sind Masochistinnen, wenn
    sie sich mit Orientalen einlassen.

    Soll ja Frauen geben, die auf sowas stehen.

    Ich dieses Buch nicht gelesen. Kann mir den
    Inhalt aber vorstellen, da ich keine Kloster-
    Ausbildung habe. Ebend.

    Mädels – nu sagt doch mal was… 🙂

  214. hoppsala 7. Januar 2018 at 19:55
    Deutsche Buben gibts ja keine mehr, die sind alle so veraengstigt und verpruegelt, niedergemacht und verarscht.

    ——————————————-
    Ja das sagt man so. Aber ich komm ja hier mehr vom Land. Und wenn hier Schützenfest ist, dann kann man die männliche deutsche Landjugend aber doch gut gekleidet und unternehmungslustig losziehen sehen. Also die hier schaffen das. Aber in den Großstädten (Essen, Bochum), da sieht man tatsächlich nur Moslemgruppen.

  215. @ INGRES

    Ja, das ist wohl das Problem im Ruhrgebiet.
    Die deutschen Jungs trauen sich kaum mehr
    auf die Pisten abends, weil sie Angst vor den
    Mohammedaner-Rudeln haben.

    Traurig, traurig.

  216. @Poulaphouca 7. Januar 2018 at 22:10:

    Seit 15 Jahren sehe ich in jeder Werbung fast nur dunkelbärtige „Männer“ mit Ölfrisur, eng geschmiegt an Blondchen, die deren Rasierwasser in sich trinken und sich sonst in jeder Weise vom Dunkel beeindrucken und versklaven lassen. Filme wie dieser, und so weiter …

    Natürlich fällt das auf.

    Aber dass sie das auch bei der Wehrmacht und beim BDM propagiert haben, kann ich mir nicht vorstellen.

    @hoppsala 7. Januar 2018 at 19:55

    Deutsche Buben gibts ja keine mehr, die sind alle so veraengstigt und verpruegelt, niedergemacht und verarscht.

    Natürlich wird mit allen Mitteln versucht, diesen Eindruck zu erwecken. Aber die meisten Leute glauben diesen Scheiß nicht, sondern ihren eigenen Augen. Deutsche Männer sind immer noch die gleichen wie eh und je. Sie waren schon immer eher ruhig, in einem ziemlich alten Buch habe ich die Weisheit gelesen: „Deutsche Männer heiraten nicht. Sie werden geheiratet.“

  217. … wir gehen vorwärts ohne Furcht, – nicht am Rand, sondern mittendurch …

  218. @Almute:
    „Plasberg sollte vor Scham nur noch in einer Burka rumlaufen! Hat sich seine arme Frau schon scheiden lassen?“
    ++++++++++++++++++++++

    Die Frage nach seiner „armen Frau“ würden Sie sicher nicht stellen, wenn Sie wüßten wer diese ist. Stichwort ARD MoMa… bitte googeln, dann erleben Sie den Überraschungseffekt! 🙂

  219. @ Nuada

    Lach. Deutsche Männer werden geheiratet.

    Werden die dazu gezungen oder was?
    Das ist doch kein Argument. Sie können
    doch „Nein“ sagen.

    Was heisst Ehering auf gut deutsch?

    Fangeisen rechts. Ebend. Gilt auch
    für verheiratete deutsche Frauen.

    Manchen Fehler begeht man nur einmal
    im Leben sagte die geschiedene Ü50-Singlefrau 🙂

  220. Den am Bahnhof klatschenden Teddybären-Werferinnen-Müttern ist’s sicher ganz feucht im Schritt geworden, bei dieser tollen Integrations-Love-Story…

  221. Den am Bahnhof klatschenden Teddybären-Werferinnen-Müttern ist’s sicher ganz feucht im Schritt geworden, bei dieser tollen Integrations-Love-Story…

  222. @ ruhrpott5555 7. Januar 2018 at 22:37:

    Lach. Deutsche Männer werden geheiratet.

    Werden die dazu gezungen oder was?
    Das ist doch kein Argument. Sie können
    doch „Nein“ sagen.

    Nein, das war nicht der Inhalt dieser Aussage. Es ging vielmehr darum, dass deutsche Männer eher nicht den ersten Schritt tun, sondern dass im Allgemeinen die Inititive dazu von der Frau ausgehen muss, damit eine Ehe zustande kommt – natürlich geschickt und so, dass er hinterher denkt, es wäre seine Idee gewesen.

  223. Leider wirken solche Propagandafilmchen zusammen mit den
    falschen Darstellungen von linksversifften Lehrern in den Köpfen nicht weniger junger deutscher Mädchen so, das sie sich Mohammedanern hingeben, die anfangs freundlich auftreten , dass es oft in einer Heirat mündet, sogar mit einem Iman unter islamischen Vorzeichen ( Habe ich selbst beobachtet ) .

    Erst wenn sich die junge deutsche Frau nicht völlig unterordnet , zeigt der meist ältere Moslem sein wahres Herrschergesicht und dann knallt es richtig in der jungen Ehe . Wenn die Deutsche dann Glück hat, ohne Gewalt und Messerstichen.

    Die Scheidung nach islamischem Recht geht dann blitzschnell .

    Soclhe Trauergeschichten laufen auch deshalb oft ab, weil die ebenso naiven deutschen Eltern ihren Töchtern freies Geleit und sogar noch Unterstützung geben, sie wollen eben gemäß der üblichen PC tolerant und weltoffen sein, selbst einer absoluten Gewaltreligion gegenüber.

    Was wir seit einigen Jahren erleben, ist der beschleunigte Zerfall
    unseres Volkes , durch die den meisten Deutschen angeborene Naivität
    und fehlende Selbstschutz, den andere Völker noch besitzen.

    Deutsche Dummheit übertrifft eben alle anderen weltweit und da helfen auch keine Pillen mehr . Da hilft nur noch der starke Schock des realen Lebens, wenn es nicht schon zu spät ist.

  224. Ich will ja nicht verletzend schreiben, aber das Foto von dieser Astrid Plenk sagt alles!!

  225. Selbsthilfegruppe 7. Januar 2018 at 20:46
    „Ein 20-jähriger Mann steht mit einem Bekannten auf dem Bahnsteig eines Nürnberger U-Bahnhofes. Quasi aus dem Nichts wird er von vier Unbekannten brutal verprügelt. Selbst als er schon auf dem Boden liegt, hören sie nicht auf.

    Laut Angaben der Polizei waren die Männer etwa zwischen 20 und 30 Jahre alt und trugen unterschiedliche Bekleidungsstücke. Dazu gehörten unter anderem ein blauer Pullover, eine graue Wollmütze, eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Winterjacke. Alle vier hatten schlanke bis kräftige Figuren.“
    https://www.welt.de/vermischtes/article172243648/Nuernberger-U-Bahnhof-20-Jaehriger-nach-brutaler-Attacke-schwer-verletzt.html#Comments

    „Trugen unterschiedliche Bekleidungsstücke“. Das ist eine niederträchtige Personenbeschreibung angesichts der dramatischen Lage.

    Nürnberg ist SPD versifft, wen wunderts?
    Sei froh, dass nicht da steht alle unterschiedlich groß.

    p-town

  226. Ist diese Geschichte wirklich echt? Der Syrer spricht für die kurze Zeit in Deutschland doch sehr gut Deutsch und die Geschichte beinhaltet wirklich alle Klischees. Ich hoffe für das Mädchen, dass alles fake ist. Aber sicher bin ich natürlich nicht.
    Was aber klar ist, dass dies wieder eine übelste Propaganda für die Rapefugees ist und diese ist ausgerechnet auf die Schwächsten, unsere Kinder, ausgerichtet. Natürlich werden viele nicht darauf hereinfallen, aber einige eben doch.

  227. Das neue Jahr hat erst vor ein paar Tagen angefangen.
    Und schon wird mir wieder kotzübel wenn ich sowas sehe.
    Die naiven Gutmenschen, Verstand und Hirn ist bei denen Mangelware.
    In wessen Fleisch wird die nächste Messerklinge eindringen ?

  228. Wenn’s wenigstens auch eine Liebesgeschichte zwischen dem deutschen Hans und der syrischen (oder afghanischen oder was auch immer) Fatima geben würde. Oder zwischen Peter und Aischa. Oder zwischen Markus und Sulaika. Also zwischen einem deutschen Jungen und einem Flüchtlingsmädchen. Dann wäre es nicht immer so einseitig und man hätte nicht immer das mulmige Gefühl, dass die deutschen Jungs zu kurz kommen.

    Und übrigens: Ob sich der KiKa trauen würde, über eine schwule oder lesbische Liebesgeschichte zwischen einem Flüchtling/einer „Flüchtlingin“ und einem bzw. einer Deutschen zu berichten, etwa zwischen Georg und Achmed oder zwischen Alia und Sabine? Ich meine, das müsste doch in der heutigen Zeit dazugehören, oder nicht?

  229. Möglicherweise ist es denen einfach ins falsche Programm geraten und sollte eigentlich bei Aktenzeichen XY laufen. Im zweiten Teil geht es dann ordentlich zur Sache. Im Ergebnis nicht spannend, weil das kennen wir und Mia schon. Gesucht wird ein Personalausweis zur Altersbestimmung und ein paar Versager vom zuständigen Jugendamt, die von nichts was gewusst haben wollen.

  230. Und in 10 Jahren können wir sehen wie der nette rechtgläubige Diaa seine Malvine in einen Kartoffelsack mit Sehschlitzen gesteckt hat und sie nicht mehr das Haus verlassen darf, weil sie zum einen nicht mit Ungläubigen in Kontakt treten darf und zum anderen gefälligst ihre 7 Kinder zu hüten hat.

    Das Ministerium für Volksverdummung und Propaganda gibt derweil seinen nächsten Streifen bekannt: „Aufbruch ins Ungewisse“
    Inhalt: Phiese Rechtspopulisten haben in Europa die Macht übernommen und der gutmenschliche Anwalt Jan muss mit seiner Familie nach Südafrika flüchten.
    Prädikat: Besonders wertlos

    https://www.presseportal.de/pm/6694/3825911

  231. @ Oneiros0630 7. Januar 2018 at 20:46

    Frauen werden immer der sozial verträglichen Mehrheit folgen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit der Forpflanzung und ist nicht nur bei deutschen Frauen so. Es wäre eigentlich an der männlichen Gesellschaft hier Einhalt zu gebieten und klare dominante Grenzen aufzuzeigen, da die Frau es von Natur aus nicht kann. Wie weiteres kleinbeigeben aussehen kann sieht man in Schweden. Dort wird die männliche Bevölkerung dazu erzogen es „tolerant“ zu finden die eigene Frau frühe oder später mit einem Araber zu teilen. Siehe auch den neuesten Netflixwerbespot „the couple“.

    Man möchte fast unseren Vorfahren ein besseres Verständnis der Frauenpsychologie zuschreiben, als die Menschen heutzutage besitzen, als sie mit Religion usw. die Auswüchse des Feminismus bekämpften.

    Man test the World, Woman test Man (charles petterson)
    ++++++++++++++++++++++++++++
    Wunderbarer Beitrag, man kann es nicht oft genug sagen, die Mehrheit der Frauen wird mit ihrem Zerstörungswerk weitermachen solange nicht endlich die deutschen Männer NEIN sagen. Nebenbei, ein Motivationsgrund für die Invasion ist auch der über jahrzehnte abgelaufene Sextourismus von Europäerinnen nach Islamien und Afrika. Hatte schon vor 30 Jahren disskusionen mit Moslems warum wir Europäer so was erlauben und dass die arabischen jungen Männer von den sextollen alten Weibern den Auswnderungsfloh ins Ohr gesetzt bekommen.
    Die Männer im gesamten Westen haben kollektiv versagt, geblendet vom versprechen auf „freie Liebe“ haben wir alle Warnungen der Alten in den Wind geschlagen und den Frauen freie Hand gelassen, was unweigerlich zum Niedergang führt. Schon die alten Griechen haben über diesen Mechanismus Theaterstücke geschrieben. https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Weibervolksversammlung
    Der Ablauf ist immer der gleiche: Nachdem die Frauen ans Ruder kommen, führen sie erst mal den totalen Sozialstaat ein, dann werden die Männer entrechtet, die wiederum werden immer passiver, weil es keinen Sinn mehr macht etwas zu leisten. Geheiratet wir auch nicht mehr, wozu auch, Geld gibts ja vom „Staat“, Sex haben nur noch die Hübschen, nur die hässlichen Weiber werden dann eben auch nicht mehr beglückt, sind frustriert, fordern Gesetzte damit die Männer sie doch „beschlafen“ (Alle Körper sind schön, Fettpositiv, etc.) und als das nichts hilft, holen sie sich neue Kerle (Invasoren).

    Bin ja froh, dass sich hier auf PI auch Frauen tummeln, die seien auch ausgenommen, aber ansonsten haben wir es momentan nicht um einen rechts-links oder sonstwas Kampf zu tun sondern einen Kampf patriotischer Männer (der gesunde Normalfall) gegen wildgewordene Weiber und deren hündischen Helfer und Stiefellecker.

  232. @ Thomas_Paine 7. Januar 2018 at 22:58:

    Wenn’s wenigstens auch eine Liebesgeschichte zwischen dem deutschen Hans und der syrischen (oder afghanischen oder was auch immer) Fatima geben würde. Oder zwischen Peter und Aischa. Oder zwischen Markus und Sulaika. Also zwischen einem deutschen Jungen und einem Flüchtlingsmädchen. Dann wäre es nicht immer so einseitig und man hätte nicht immer das mulmige Gefühl, dass die deutschen Jungs zu kurz kommen.

    Ich kann verstehen, dass da ein Gefühl des Zukurzkommens entsteht.

    Aber da es kaum alleinreisende Flüchtlingsmädchen gibt, RENTIERT sich solche Propaganda einfach nicht.

    Und übrigens: Ob sich der KiKa trauen würde, über eine schwule oder lesbische Liebesgeschichte zwischen einem Flüchtling/einer „Flüchtlingin“ und einem bzw. einer Deutschen zu berichten, etwa zwischen Georg und Achmed oder zwischen Alia und Sabine? Ich meine, das müsste doch in der heutigen Zeit dazugehören, oder nicht?

    Ja, ich glaube schon. Ich denke, auf so etwas können wir warten….

    Wenn ich mich nicht sehr täusche, wird das in deutschen Bezhiehungskomödien für Erwachsene bereits thematisiert – da ich mir so etwas nicht ansehe, finde ich jetzt den Titel nicht, ich meine aber, ich hätte es schon in Reviews gelesen.

  233. Was soll eigentlich die Aufregung?

    Soll doch dieses bescheuerte, verblödete Jungweibchen, sehen was mit dem Stinker und Ihr noch passiert!

    Bin gerade nach einer „Essen einsammel Aktion“ (Ausnahmsweise mal BK und MC.), wieder nach Hause gekommen.

    Da kommt eine Nachbarin aus dem Hinterhaus, mit Ihrer stolzen „Beute“, einer Art, „Rasta – Noah“, zur Türe rein.

    Etwas verschämt, schnell reingehuscht..und „Guten Abend“ wünschen ging auch nicht..

    Mich ekeln diese Frauen alle nur noch an…Wäääähhh!

  234. ruhrpott5555 7. Januar 2018 at 21:51

    Ja deshalb habe ich mich ja auf die Wettbewerbssituation konzentriert. Wobei ich zusätzlich einiges vereinfacht habe. Dass die Kika-Sendung (die ich nicht gesehen habe) pervers ist, ist das eine, aber die Frage ist doch, sind die Moslems eine Konkurrenz hinsichtlich deutscher Mädchen, die so meine ich zu 90% oder auch viel mehr doch attraktiv sind (schade dass es welche gibt die das nicht sind, aber die Natur ist nun mal so).
    Wenn nicht, so kann man den Kika-Quatsch doch gelassen sen. Bis auf die Tatsache, dass eben formal mehr Konkurrenz entstanden ist.

    @all: Ich kann die Ansicht njcht teilen, dass Frauen in irgendwelchen (zivilisierten) Gesellschaften weniger oder mehr attraktiv sein sollen als in anderen. Also ich habe bei der Arbeit Türkinnen erlebt, die total verwestlicht atemberaubend waren. Genau wie deutsche Frauen. Mal mehr die, mal mehr die Anderen (wobei das ja nur eine theoretische Unterscheidung ist, denn man kann vielleicht Schönheitsstufen unterscheiden, aber schön ist schön, egal welche Stufe). Aber in nich zivilisierten Gesellschaften mag es oft anders aussehen. Aber das wußte schon unser Deutschlehrer. In Afrka sei das Äußerliche nicht so wichtig, da käme es mehr auf die Anzahl der Ziegen an die mitgebracht würden)

  235. Alpenbitter 7. Januar 2018 at 21:58

    Die Kleine wird sich an den Großen orientieren und eine 18-Jährige kann man nicht mehr so richtig erziehen. Ansonsten ist es eine Frage mehr der Erziehung als der Aufklärung. Für eine 13-Jährige kann er durchaus noch durch (Rollen-)Vorbild, positive Beziehung zu ihr usw. wirken. Es ist auch manchmal besser Entwicklungen und Geschehnisse im modernen Sinn zu „begleiten“, in kleinen Schritten, als autoritär rumzubrüllen – gerade wenn man nicht weiss, wie man (gerade bei Kindern und Jugendlichen) richtig brüllt (die meisten Eltern wissen es nicht, nach meiner Beobachtung, und richten mehr Schaden an, weil sie einerseits betroffen-wütend und zweitens hilflos zugleich wirken). Konsequent sein soll man aber.

    Begleiten: wenn unerwünschte Dinge passieren, reden, v.a. negative Erlebnisse helfen einzuordnen, in einen größeren Zusammenhang zu setzen; aber auch z.B. ein passendes Buch schenken zum Thema (altersgemäß, kein Sachbuch), vielleicht mal gemeinsam ein Film anschauen, ein Drama wo es um sowas geht, wo so ein Kontakt schlecht ausging.
    Es geht aber um mehr als nur Informationsinhalte. Es geht um mehr als nur Warnungen (gerade der jüngeren Tochter kann er übrigens durchaus auch mal was verbieten, nicht nur warnen/aufklären – es soll aber nicht als Willkür erscheinen).
    Nach der Beschreibung von Ihnen könnte vorliegen:
    – problematische Eltern-Kind-Beziehung, ggf. Kommunikationsstörungen (bedeutet z.B. dass nur och geschrien wird, oder man sich anschweigt, aber auch dass die Kommunikation nur noch aus Vorwürfen besteht statt aus Wertschätzung, die Mädchen holen sich dann die Wertschätzung woanders [Moslems, die sie Flittchen benutzen] – Störung der Kommunikation muss nicht vorliegen, ist der gegebenen Info aber möglich), oder Autoritätsverlust
    – Soziales Nahfeld mit sehr vielen Moslems
    – bestimmte Gruppendynamiken, die die Moslems im Freundeskreis als Führungsfiguren erscheinen lassen
    – überzogenes Autonomieverhalten der Kinder, ggf. Rebellion gegen die Werte der Eltern
    – sexuelles Risikoverhalten der Töchter, kann man Selbstwertgefühl zu tun haben, mit mangelnder Impulskontrolle usw. -> wie wärs mit (unbedingt neigungsentsprechender, freiwilliger!) Anmeldung in einem Sportverein o.ä., wo sie andere Jugendliche kennenlernen können die keine Moslems sind, und wo sie Selbstwertgefühl und Belohnungsaufschub lernen können?
    usw.

    Seine Kinder hören nicht auf ihn und die Mutter, beide!, d.h. da stimmt ggf. was nicht, Pubertät hin oder her. Die müssen schauen, dass sie ihre Beziehung zu den Kindern reparieren, zugleich ihre Autorität wiederherstellen. Konsequenz: ein Fehlverhalten muss sofort SACHLICHE Folgen haben, aber keine Strafen und nicht Stunden oder Tage später nachdem eine Sache herausgekommen ist. Der Unterschied zwischen Konsequenz und Strafe: Kind z.B. macht Radio durch grobe Achtlosigkeit kaputt -> Konsequenz: kaputt ist kaputt, es kann kein Radio mehr gehört werden (Sachkonsequenz), es wird kein neues gekauft für eine Weile; oder: Kind hat alleine technisches Gerät bedient, da kaputt gemacht, deswegen darf es auch 1-3 Tage nicht mehr alleine Fernsehen, bis es bewiesen hat, dass es jetzt achtsamer ist. -> Strafe wäre: Kind bekommt keinen Nachtisch mehr (hat nichts mit der Sache zu tun), Kind hat Hausarrest und darf sich nicht mit Freunden treffen (hat nichts mit der Sache zu tun) usw. Strafen führen zu Generalisierung, d.h. Kind empfindet Strafe aber eben auch z.B. den Strafenden als unangenehm.
    Wenn er wirklich verzweifelt ist: Kinder dürfen sowas nicht merken. Er muss souverän und in Kontrolle wirken. Er muss diese Ruhe und Kontrolle ausstrahlen, wirken wie der Fels in der (emotionalen) Brandung der Kinder. Weder gleichgültig, uninteressiert an den Kindern, noch emotional, wutentbrannt, nachtragend, leicht aus der Fassung zu bringen usw.

  236. (..) Der arabische Dichter und Diplomat Usama ibn Munqidh, der im 12. Jahrhundert zur Zeit der Kreuzzüge die Sitten der Franken studierte, schrieb über sie: „Die Franken kennen weder Ehrgefühl noch Eifersucht. So kommt es vor, dass ein Franke mit seiner Frau auf der Strasse einhergeht und einen anderen Mann trifft, der die Frau zur Seite nimmt und sich mit ihr unterhält, während ihr Ehemann abseits steht und wartet, bis die Frau ihre Unterhaltung beendet.“

    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2012-27/grundbegriffe-des-lebens-ehre-die-weltwoche-ausgabe-272012.html

    („Franken“ waren damals im islamischen Kulturraum alle christlichen Europäer.)

    „Ein Vater, er sieht genau, dass seine Tochter am Telefon spricht und sie spricht nicht normal. Er tut so, als hätte er es nicht gehört. Dayyuth.“:

    https://www.youtube.com/watch?v=gSuvxmz-7-o#t=24m40s

    So ist das nämlich bei den Muselmanen: Die eigene Tochter/Schwester darf natürlich keinen Freund vor der Ehe haben, schon gar keinen deutschen Freund. Ob das der KiKa auch mal thematisiert?

  237. Von 2015 (den Verkupplungsmedien, die oft und gerne von (steuerfinanzierten) Anmachkursen für „Flüchtlinge“ berichten, gefiel der Text des Philologenverbands gar nicht, Jürgen Mannke ist in der Folge zurückgetreten. Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd in diesem Land.):

    „Lehrerverband warnt Mädchen vor schnellem Sex mit Flüchtlingen“
    https://www.stern.de/familie/kinder/fluechtlinge–lehrerverband-in-sachsen-anhalt-warnt-junge-maedchen-vor-schnellem-sex-mit-muslimen-6542170.html

  238. KIKA ist das Sturmgeschütz der Umerziehung für Kinder. Vor ca. 3-4 Wochen gab es eine Film wo ein Afgh. Bub (der war wirklich einer) von dem Nazi Deutschen Aufseher um sein Geld erpresst wird…. („Wenn du mir das Geld nicht gibst Sorge ich dafür dass deine Eltern zurück müssen und du auch“ (oder nicht kommen dürfen)) und später ein anderer dessen bester Freund ein Afgh. Junge ist.“dem aber ständig die abschiebung droht…“

  239. oh ist das widerlich …
    so ein syrische Hackfresse .. kann gerade mal lesen und schreiben, wenn überhaupt …
    solche Girlies haben es nicht anders verdient … was , die soll emanzipiert sein ?….dann viel Spass .. .

    für solche Trullas habe ich kein Mitleid …

    wann moderiert denn Inka Bause auf RTL “ Flüchtling sucht Frau“ oder „Deutschland sucht den Superflüchtling“

    es ist einfach nur noch krank

  240. @ Klabuster 7. Januar 2018 at 23:06

    Und in 10 Jahren können wir sehen wie der nette rechtgläubige Diaa seine Malvine in einen Kartoffelsack mit Sehschlitzen gesteckt hat und sie nicht mehr das Haus verlassen darf, weil sie zum einen nicht mit Ungläubigen in Kontakt treten darf und zum anderen gefälligst ihre 7 Kinder zu hüten hat.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Rein biologisch gesehen hat Diaa dann gewonnen, imerhin hat sie dann 7 Kinder, während sie mit einem deutschen Weichei immer noch kinderlos an ihrer „Kariere“ basteln würde. Außerdem lebt sie sicher, da sie kaum abends alleine irgendwo herumtrappen dürfte und im Notfall eine ganze Sippe ihre „Ehre“ verteidigt.
    Der Islam ist lange nicht so dumm wie er hier oft hingestellt wird. Seine Regeln sind zwar (übertrieben) hart, aber wirksam. Was nützt dem Westen sein Erfindungsreichtum, Erfindungen kann man kopieren, Nachwuchs muß man aber schon selbst in die Welt setzten. Viele Frauen werden noch die nächste Zeit lieber die sichere Fortführung ihrer Ahnenreihe wählen (Islam) anstatt die vermeindlichen Freiheiten des Westens und einen einsamen Lebensabend.

  241. Ein deutscher Junge, der ein Flüchtlingsmädchen liebt, wäre wohl nicht vom ZMD abgesegnet worden.

  242. Also es ist hier viel Aufregung. Und ja natürlich ist der Kika-Dreh pervers. Aber kann das denn tatsächlich Folgen für die Realität haben? Ich meine ich weiß, dass 14-16 jährige (ab 17 wirds anders) sehr leicht beeinflussbar sind, aber das müßten deutsche Jungs doch auch schaffen. Also ich weiß wirklich nicht, ob das jetzt zu einem gravierenden Problem werden wird. Bis auf die Einzelfälle von denen wir leider noch hören werden.

  243. @ Ingres

    Kein Vortrag von Lehrern oder Eltern, kein Film, kein Buch wird allein für sich große, dauerhafte Auswikungen haben. Aber alles wirkt im Verbund und über Zeit. So ein Film wirkt auf jeden Fall als Blaupause, als filmisches Vorbild, an den angeknüpft werden kann, in der Meinungsbildung aber auch im Verhalten. Das Unterbewusstsein unterscheidet nicht zwischen Film und Wirklichkeit, gerade bei Kindern. Auf die einen wirkt es so, als haben sie schon eine wunderschöne, erfolgreiche Liebesgeschichte mit Happy End persönlich erlebt – rein verbale Warnungen der Eltern vor solchen Kontakten werden dadurch also erheblich abgeschwächt. Zum anderen kann die Blaupause auch durch reale „Flüchtlinge“ getriggert werden, und die Kinder haben ein Bild im Kopf, wie das dann abzulaufen hat, wie sie das auszuleben haben. Die Flüchtlings“romanze“ gilt ggf. als besonders ideal, besonders romantisch: der dunkle, geheimnisvolle Fremde, da erlebt man was, da ist die große Liebe „von Welt, und dann die erwünschte-gute Tat („Integration“) – da findest Du Anerkennung bei Erwachsenen, da zeigst du, wie groß und zivilgesellschaftlich-verantwortlich Du schon bist, dafür wirst Du bewundert, oder wenn Deine Eltern „Rassisten“ sind, dann ist das die beste Möglichkeit denen eins auszuwischen und gleichzeitig „im Recht“ zu sein, sagt auch das Fernsehen und der Lehrer.
    Ausserdem ist es eine statistische Frage. Die meisten lassen sich von einem Film, oder ein paar davon, nicht umpolen. Aber bei z.B. 200 000 Zuschauern sicherlich dennoch nicht wenige. Gerade, da z.B. die BRAVO sowas in Liebesgeschichten-Comics, Dr. Sommer-Fragen usw. auch bringt, ebenso wie andere Medien, andere Quellen und Autoritären wie Lehrer, Jugendleiter und Pfaffen. Blasen alle ins gleiche Horn.

  244. @ Thomas_Paine 7. Januar 2018 at 22:58

    Wenn’s wenigstens auch eine Liebesgeschichte zwischen dem deutschen Hans und der syrischen (oder afghanischen oder was auch immer) Fatima geben würde. Oder zwischen Peter und Aischa. Oder zwischen Markus und Sulaika. Also zwischen einem deutschen Jungen und einem Flüchtlingsmädchen. Dann wäre es nicht immer so einseitig und man hätte nicht immer das mulmige Gefühl, dass die deutschen Jungs zu kurz kommen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die deutschen Jungs kommen natürlich viel zu kurz und es ist eine unglaubliche SCHULD die wir älteren deutschen Kerle auf uns geladen haben, weil wir sie total im Regen stehen lassen und zwar schon seit 30 Jahren!
    Seit 30 Jahren erlebe ich den unglaublichen Rassismus gegen unsere Jungs! In den Schulen und Unis werden sie total demoralisiert, die Türken dürfen „ihrer“ Mädels ficken, während umgekehrt alles unterbunden wird. Eine himmelschreiende Ungerechtigkeit! Es ist unverständlich warum auf deutsche Mädels nicht genauso ein sozialer Druck ausgeübt wird sich nicht mit Moslems einzulassen! Auch hier wird immer geschrieben die „armen“ Mädels müssen gewarnt werden, was ein Dreck! Richtig wäre ihnen klarzumachen, dass sie aus der Gemeinschaft ausgestossen werden wenn sie so etwas machen, ohne Gnade!
    Die Weiber wollten Multikulti, jetzt ist es eben so. Leben mehrere Kulturen auf gleichem Raum, dann setzt sich gnadenlos die durch, die ihre Weiber mehr im Griff hat. Es gibt für die Frauen hier daher nur noch 3 Möglichkeiten:
    1: Patriarchaische westliche Kultur, ihre Männer wieder ehren und Kinder gebähren, Karriere später.
    2:Islam
    3:Untergang

  245. @Organic:
    Wenn man die Fakten mal anschaut, so sind wir, ich spreche von Deutschland und der westlichen Welt, klar dem islamischen Kulturkreis überlegen. Wir haben die wesentlich stärkere Wirtschaftskraft, sind technologisch und in der Bildung weit voraus und auch militärisch können diese Leute klar dominieren.
    Dass wir nicht wollen, ist eine andere Frage. Aber würden wir endlich unsere Möglichkeiten ausnützen, die Grenzen zu machen und die Bereicherer nach Hause schicken, so wäre das Problem gelöst. Dann werden uns diese primitiven Horden auch nicht mehr schaden können.
    Man soll jetzt nicht die ganzen Errungenschaften unserer Kultur schlecht machen, nur wegen diesem ganzen Migrationstheater. In Polen, der Slowakei oder Island verbieten die Männer auch nicht ihren Frauen frei herumzulaufen und trotzdem werden diese Frauen nicht von irgendwelchen Afghanen ermordet, weil nämlich deren Politiker unseren weit überlegen sind.

  246. könnt ihr euch vorstellen wenn die das erste mal geld vom amt überwiesen bekommen? wie viel wird das, sein einfach so….deutsche spielen verrückt wenn ne brezel umsonst gibt.

  247. @ Organic

    Diese Ungerechtigkeit kann dazu führen, dass deutsche Jungs schneller aufwachen und sich politisieren. Indiz: Es sind mehr Männer in der AfD als Frauen… Vor dem Hintergrund dieser Ungerechtigkeit müssen wir deutsche Jungs abholen. Und sie wollen abgeholt werden.

  248. @ Organic

    Stimmt auffallend. Früher wurden die Mädels,
    die sich mit Ausländern (Italieniern, Türken,
    Jugos) eingelassen haben geächtet.
    Entweder waren die so hässlich, dass sie
    keinen Deutschen abgekriegt haben oder
    liefen unter „Schlampe“, „Nymphomanin“
    und anderen Schimpfworten.

    Also: Vorfahren von mir waren Italiener –
    aber ich kann italienische Männer und deren
    Gehabe und Geslülze nicht ab.
    Mit italienischen Frauen gerate ich regelmässig
    in Zickenkriege, weil diese Tussis meinen,
    sie wären die tollsten, besten, schönsten Frauen
    und die deutschen Frauen seien einfach nur blöd.

    Also muss es wohl am „Zeitgeist“ liegen, wenn
    deutsche jüngere Frauen Mohammedaner
    bevorzugen.

    Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Hätte
    ich eine Tochter geboren, dann hätte ich diese
    entsprechend aufgeklärt und dagegen (Mohammedaner)
    konditioniert oder es würde täglich Stress geben,
    falls sie in diese Richtung tendieren sollte.

  249. @Thymotiker:
    Sie weisen auf einen wichtigen Punkt hin. Es ist nur eine Minderheit, welche sich so dämlich verhaltet. Man soll deswegen nicht alle in einen Topf werfen.

  250. @ RDX 8. Januar 2018 at 00:00

    @Organic:
    Wenn man die Fakten mal anschaut, so sind wir, ich spreche von Deutschland und der westlichen Welt, klar dem islamischen Kulturkreis überlegen. Wir haben die wesentlich stärkere Wirtschaftskraft, sind technologisch und in der Bildung weit voraus und auch militärisch können diese Leute klar dominieren.
    Dass wir nicht wollen, ist eine andere Frage. Aber würden wir endlich unsere Möglichkeiten ausnützen, die Grenzen zu machen und die Bereicherer nach Hause schicken, so wäre das Problem gelöst. Dann werden uns diese primitiven Horden auch nicht mehr schaden können.
    Man soll jetzt nicht die ganzen Errungenschaften unserer Kultur schlecht machen, nur wegen diesem ganzen Migrationstheater. In Polen, der Slowakei oder Island verbieten die Männer auch nicht ihren Frauen frei herumzulaufen und trotzdem werden diese Frauen nicht von irgendwelchen Afghanen ermordet, weil nämlich deren Politiker unseren weit überlegen sind.
    +++++++++++++++++++++++++++
    Stelle ich doch alles nicht in Frage, klar sind wir in vielerlei hinsicht überlegen, aber nur solange wir nicht im selben Sozialsystem und auf dem selben Boden mit denen konkurrieren müssen! Osteuropa hat einfach Glück bis vor kurzem noch unter sozialistischer Knute zu stehen, da hat sich der degenerierende Einfluß des Femminismus noch nicht so breitmachen können. Halten die schön ihre Grenzen dicht, können die auch weiter westlich Leben.
    Bei uns ist der Zug aber schon abgefahren, die Moslems sind schon da und vermehren sich!
    Entweder wir bekommen unsere Weiber wieder eingefangen oder wir sind weg!

  251. hab das Video gerade bei YouTube sowohl als „Kindesmissbrauch“ als auch als „gefährliche, potentiell schädliche Handlung“ gemeldet… so etwas sollen unsere Kinder nicht sehen…

  252. @ Thymotiker 8. Januar 2018 at 00:07

    @ Organic

    Diese Ungerechtigkeit kann dazu führen, dass deutsche Jungs schneller aufwachen und sich politisieren. Indiz: Es sind mehr Männer in der AfD als Frauen… Vor dem Hintergrund dieser Ungerechtigkeit müssen wir deutsche Jungs abholen. Und sie wollen abgeholt werden.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Jawohl, so ist es. Die Jungs dürsten nach männlicher Führung!

  253. @ johann_sobieski 8. Januar 2018 at 00:01
    „könnt ihr euch vorstellen wenn die das erste mal geld vom amt überwiesen bekommen? wie viel wird das, sein einfach so….deutsche spielen verrückt wenn ne brezel umsonst gibt.“
    —————-
    „Und jetzt say: Simsalabim!!!- (*ratter*ratter*ratter*) It’s YOUR MONEY!“ He,he,he,he,he!!!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=c7V2tTVfsbw
    Der Adrian Dost in Harburg wird sicher von allen Bekannten seitdem mit SIMM-SALA_BIMM angesprochen…

  254. Es sollen stets eingedrungene Moslem-Männchen mit jungen deutschen Weibchen verkuppelt werden, weil ein Moslem-Männchen grundsätzlich beliebig viele Weibchen aller Religionen begatten darf, ein Moslem-Weibchen aber nur einem Moslem Männchen zu gehören hat. Nein, eine islamische Frau darf sich selbst den einen Mann nicht frei wählen, es muß ein Moslem sein.
    Diese glasklare Ungerechtigkeit und Schieflage spielt für die verantwortlichen, überbezahlten Schweinehunde des GEZ-Funks aber keinerlei Rolle – sie befördern es noch.

    Erwachsene können wählen, ob sie sich von eurer Propaganda in fahrlässiger Weise verblöden lassen – lasst aber unsere Kinder damit in Ruhe!

  255. Skandalös, was dieser mit erpressten Geldern gemästete Drecksender da für einen Psycho-Schund produziert hat, um heranwachsende labile Mädchen zu manipulieren! Das grenzt an Körperverletzung und ist eine Verhöhnung unserer Kultur, Sitten und Gebräuche. Ja es ist eine Verhöhnung unserer Mädchen und Frauen! Sind in diesem Land eigentlich alle komplett bescheuert geworden? Man stelle sich vor, deutsche Jungs fahren nach Syrien und nehmen sich dort syrische Mädchen zur Frau und bekehren sie zum Christentum oder zum Atheismus. Kein einziger Junge würde das Land lebend verlassen, weil die Familienclans sich in ihrer Ehre beleidigt fühlen würden. So schauts aus!
    Und was zum Henker machen eigentlich die Erziehungsberechtigten in diesem Land? Sind die noch anwesend oder alle hirntot ?? Reden die noch mit ihren Kindern und geben ihnen Tipps und Tricks für das Leben mit, teilen sie Erfahrungswerte mit ihren Kindern oder finden die das geil, dass ihr Nachwuchs von Moslems politisch correct durchgeb*mst wird ?

    So etwas wäre in Osteuropa und in Russland niemals denkbar. Eine solche peinliche Kuppel-Sendung, und der Sender würde abgebrannt. Entsprechende Annäherungsversuche dieser bärtigen illegalen Klientel würden von den Einheimischen sofort mit einer Tracht Prügel beantwortet und von den Mädels gäb es noch einen ordentlichen Tritt in die Eier.

  256. @ ruhrpott5555 8. Januar 2018 at 00:09

    @ Organic

    Also muss es wohl am „Zeitgeist“ liegen, wenn
    deutsche jüngere Frauen Mohammedaner
    bevorzugen.

    Ich kann das auch nicht nachvollziehen. Hätte
    ich eine Tochter geboren, dann hätte ich diese
    entsprechend aufgeklärt und dagegen (Mohammedaner)
    konditioniert oder es würde täglich Stress geben,
    falls sie in diese Richtung tendieren sollte.
    ++++++++++++++++++++++++++++
    Das liegt leider nicht nur am Zeitgeist, Frauen suchen intuitiv immer möglichst die zukünftigen Gewinner als Partner aus und momentan sind die Moslems auf der Siegerstrasse, zumindest demographisch. Außerdem haben die auch keine Angst die Dinger jung und dauerhaft zu schwängern, was für Frauen (unbewußt) unheimlich reizvoll ist. Nach dem Motto: Besser viel Nachwuchs unterm Schleier als Karierre und Katzen mit einem Deutschen.
    Wenn Frauen nicht von den eigenen Männern früh und konsequent zu Müttern gemacht werden, fangen sie an zu rebellieren, die Gesellschaft zu zersetzten und letztedlich neue Kerle zu importieren.

  257. @Organic:
    Man kann jetzt diskutieren, ob es einfacher ist, eine pubertierendes Mädchen zu kontrollieren oder die Grenzen.
    Ich behaupte, es ist wesentlich sinnvoller und einfacher, die Grenzen zu kontrollieren. Wir sollten die Ursache und nicht die Wirkung bekämpfen. Natürlich müssen wir unsere Töchter warnen vor den Rapefugees. Es ist auch sinnvoll in der aktuellen Lage zu Silvester Tausende von Polizisten aufzustellen. Trotzdem wäre das alles nicht nötig, wenn wir Erwachsenen endlich bessere Politiker wählen würden, welche sich in den Dienst des Landes stellen würden.

    Wir können nicht von 16-jährigen Mädchen verlangen, dass sie sich aller Folgen ihrer Partnerwahl bewusst sind, während wir selber nicht in der Lage sind, eine vernünftige Migrationspolitik zu machen.

  258. @ INGRES 7. Januar 2018 at 23:35

    Also es ist hier viel Aufregung. Und ja natürlich ist der Kika-Dreh pervers. Aber kann das denn tatsächlich Folgen für die Realität haben? Ich meine ich weiß, dass 14-16 jährige (ab 17 wirds anders) sehr leicht beeinflussbar sind, aber das müßten deutsche Jungs doch auch schaffen. Also ich weiß wirklich nicht, ob das jetzt zu einem gravierenden Problem werden wird. Bis auf die Einzelfälle von denen wir leider noch hören werden.
    ++++++++++++++++++++++++++++
    Heimatland INGRES, es geht doch nicht um den einzelnen Klip sondern um das dahinter liegenden Problem! Natürlich werden die deutschen Jungs sich auch um die deutschen Mädels bemühen, aber bei Mosleminen werden die Deutschen keinen Erfolg haben! Der sozialen Kontrolle sei Dank! Die Sache geht also nur in eine Richtung! Zudem werden die Mädels permanent gehirngewaschen und die Moslems sind domminant und draufgängerisch, während unsere Jungs auf „tollerant“ getrimmt werden. Schon heute sind die überwiegende Anzahl der Konvertiten Frauen, die Moslems heiraten. Die haben dann auch gleich mal 5 oder mehr Kinder. Das ganze beschleunigt natürlich die demographische Katastrophe.

  259. @ werta43 8. Januar 2018 at 00:44

    @ Organic:

    schön geschrieben. Ich kann dir nur wärmstens the rational male (Blog) ans Herz legen.
    Hat auch drei Bücherverfasst:

    https://www.amazon.de/Rational-Male-Rollo-Tomassi/dp/1492777862/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1515368556&sr=8-1&keywords=rollo+tomassi

    das ist das Pseudonym des Autors des Blogs. „Rollo Tomassi“

    Jeder der die Massenmigration und deren „Zustandekommenlassen“ verstehen will, sollte das lesen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja toller Blog, es gibt aber zu dem Thema noch viel mehr zu entdecken, besonders auf YT unter dem Motto: MGTOW. Stichwort: Hypergamie. Besonders zu empfehlen: vertigo politix, Turd flinging monkey und Howard Dare, wenn man des Englischen mächtig ist.

  260. Für den Großteil der Türken/Mohamedaner sind die deutschen Mädels nur „Schlampen“ zum vorübergehenden spielen.
    Wenn es soweit ist, wirft man die „Schlampe“ weg und holt sich eine züchtige unberührte aus dem Morgenland.
    Schuld sind in erster Linie die unwissenden Eltern, die 68er Lehrer und natürlich die Schweinemedien.

  261. ruhrpott5555 8. Januar 2018 at 00:09
    „Also muss es wohl am „Zeitgeist“ liegen, wenn deutsche jüngere Frauen Mohammedaner bevorzugen.“

    Insgesamt ist es meiner Beobachtung nach nicht so. Generell, aber v.a. seit der Asylantenkrise 2015 werden Moslems insg. als Beziehungspartner eher gemieden. Zumal nach der Schulzeit (Studium). Es sind aber doch zu viele und es ist ein beständiger Kampf, zu dem z.B. PI-News gut beiträgt.

    Ein Moslem als Freund führt in bürgerlichen Kreisen eher zu Ansehens- oder Wertverlust für junge Frauen im sexualaktiven Alter. Und auf nichts achten Mädchen mehr als auf ihren Wert auf dem Partnermarkt. Zu heimlichen One-Nightern über Tinder (ab 18) kann ich natürlich nicht viel sagen, aber auch eher geringer. Dazu fehlt den Moslems u.a. die social credibility, die mit tollen Profilen auf sozialen Netzwerken (FB, Instagram) kommt. Besonders vulnerabel sind Mädchen aus „unteren“ Schichten (soweit sie nicht rechts sind bzw. ein rechtes Umfeld haben), Mädchen die als weniger attraktiv gelten (z.B. Übergewicht, d.h. sowieso schon einen geringeren Wert auf dem Partnermarkt haben) und Mädchen mit hochpromiskuem Sexualverhalten. Auch gutmenschlich angehauchte Mädchen (z.B. ein naives Verständnis von Christentum ala EKD oder V2-Katholizismus) auf dem Land sind ggf. anfälliger, oder zumindest bekomme ich mit, dass sie Moslemumgang nicht meiden sondern jene behandeln, als ob sie schon 50 Jahre lang im Dorf leben. Kann böse, sehr böse ausgehen. Hochvulnerabel sind Mädchen in der Pubertät, da sie noch kindlich denken und fühlen, also vertrauensselig und (körperlich) nahbar sind, aber bereits sexuelle Gefühle und Bedürfnisse haben (in manchen Fällen ab 9, in der Regel ab 11).

  262. @ RDX 8. Januar 2018 at 00:42

    @Organic:
    Man kann jetzt diskutieren, ob es einfacher ist, eine pubertierendes Mädchen zu kontrollieren oder die Grenzen.
    Ich behaupte, es ist wesentlich sinnvoller und einfacher, die Grenzen zu kontrollieren. Wir sollten die Ursache und nicht die Wirkung bekämpfen. Natürlich müssen wir unsere Töchter warnen vor den Rapefugees. Es ist auch sinnvoll in der aktuellen Lage zu Silvester Tausende von Polizisten aufzustellen. Trotzdem wäre das alles nicht nötig, wenn wir Erwachsenen endlich bessere Politiker wählen würden, welche sich in den Dienst des Landes stellen würden.

    Wir können nicht von 16-jährigen Mädchen verlangen, dass sie sich aller Folgen ihrer Partnerwahl bewusst sind, während wir selber nicht in der Lage sind, eine vernünftige Migrationspolitik zu machen.
    ++++++++++++++++++++++++++++
    Natürlich gehören die Grenzen dichtgemacht und von 16jährigen Mädchen kann man keine vernünftige Entscheidung verlangen, daher muß neben Aufklärung auch sozialer Druck ausgeübt werden und nicht nur von den Eltern. Leider haben wir Millionen begattungsfreudiger junger Moslems im Land, daher wird uns nichts anderes mehr übrigbleiben als die Zügel anzuziehen. Wir haben sowiso zuwenig junge Leute, wir können uns es nicht erlaubenauch noch hundertausende junger Frauen an die Invasoren zu verlieren.

  263. Oh man wie tief ist dieses land schon gefallen?Jetzt wird sogar zwischen Asylanten und Deutschen naiven Mädchen öffentlich im TV verkuppelt!Und die GEZ Jünger müssen für diese Scheiße noch bezahlen!Ich frage mich die ganze Zeit wo die Eltern dieses Naive Mädchens sind oder waren?Hinter der Kamera?Oder haben die Besuch von Merkel bekommen?Und ihr Segen bekommen,dass jeder Asylant mehr wert ist als Gold?Es ist traurig mit anzusehen,was diese Politiker aus diesem Land gemacht haben!Und vor allem wie man naive Deutsche Mädchen mit erwachsene Asylanten öffentlich verkuppelt!Ich würde mich als Elternteil vor mein Kind stellen und die TV Leute von KINDERKANAL im Arsch treten!Und den Asylanten aus einem ISLAMISCHEN Landes zutritt zu mein Kind verweigern!Aber die meisten Deutschen wollen es ja so!Sie spielen mit der Gesundheit ihrer Kinder!Und das zum Teil bewusst!Es wird nicht lange dauern,bis wieder ein naives Mädchen abgestochen wird!Und dann tragen die Staatsmedien mit Verantwortung!

  264. flensburgerin 7. Januar 2018 at 20:59
    Malvina hätte auf ihr Bauchgefühl hören sollen, denn sie sagt ja, dass sie ihn auf dem ersten Blick nicht möchte.
    =============================
    Das Bauchgefühl wird schon wieder kommen, auf die eine oder andere Weise (Messer/Balg)

  265. [quote=“Anusuk“] 8. Januar 2018 at 01:01

    Für den Großteil der Türken/Mohamedaner sind die deutschen Mädels nur „Schlampen“ zum vorübergehenden spielen.
    Wenn es soweit ist, wirft man die „Schlampe“ weg und holt sich eine züchtige unberührte aus dem Morgenland.
    Schuld sind in erster Linie die unwissenden Eltern, die 68er Lehrer und natürlich die Schweinemedien.
    [/quote]

    Das Dumme ist nur, dass die naiven Weiber das nicht wahrhaben wollen bzw. der Groschen fällt erst nach schmerzhafter Erfahrung. Denn zu den Frauen sind die immer charmant, denn anders kriegt man schliesslich eine Frau nicht ins Bett. Die Musels kriegen das Lügen und die Gerrissenheit in die Wiege gelegt. Die reden nur hintenrum so abfällig über Frauen. Deswegen sind Frauen auch so anfällig für Psychopathen/Soziopathen, denn eine Eigenschafter dieser Leute ist Charme und Eloquenz. Hätte ich eine Tochter, würde ich sie speziell vor diesen Eigenschaften bei Männern warnen.

  266. Die Wirklichkeit hat die Fiktion Lügen gestraft, noch ehe dieser Kuppelkitsch fertig war. Mia ist die Warnung dagegen.

    Ich ärgere mich über die GEZ Zwangsgebühren. Ich werde gegen meinen Willen gezwungen, einer faschistoiden Religion Vorschub zu leisten. Das ist eine Riesensauerei!

  267. Ich könnte vor Wut den Inhalt ganzer Bücher schreiben, fasse mich aber nur kurz, weil mir mein Nachtschlaf wichtiger ist.
    Solche Fernsehsendungen sind der beste Beweis, dass wir uns in einer Freiluft-Psychiatrie befinden.
    Nach den Ereignissen von Freiburg und Kandel noch diese verlogene Romantik auf dem Niveau eines Weichzeichner -Pornos aus den Siebzigern zu bringen, ist extrem abscheulich.
    Der Mörder von Maria L. bekommt an den Schläfen graue Haare. Solche Typen werden tausendfach als so genannte Minderjährige auf halb so alte „Gleichaltrige“ losgelassen. Das ist barbarischer als die Menschenopfer längst untergegangener Kulturen, die ihrem Blutgott eine Jungfrau geopfert haben.

  268. ICH DACHTE ERST DAS GANZE IST EIN PROVOKANTER „FAKE“ !

    Wenn es Wahrheit ist, dann ist Deutschland mit seinen Werten und Aufklärung seit 1678 im Untergang. Gibt es wirklich auf öffentlich-„rechtlichen“ Sendern solche Verblendung ?? An Helhal und Halal als neue Werbung an Döner Buden, Shisha Bars und Gemüseläden hat man sich gewöhnt – jetzt auch noch staatlich über GEZ finanzierte Werbung für Multikulti interreligiöses islamisches Familien-Glück? Wo in dieser Gesellschaft überall die Sicherungen durchgebrannt sind, ist wohl kaum noch feststellbar.
    Es gibt nur eins was gegen diesen Strom hilft- WIDERSTAND IN JEDER (auch unerwarteten und nicht demokratischen ) FORM !!

  269. @RS_999 AWO Kreisverband Fulda bietet Tandem-Patenschaften an

    paar Hintergründe zu der „Kika“ Love-Story

    http://www.marktkorb.de/index.php?id=366&tx_ttnews%5Byear%5D=2016&tx_ttnews%5Bmonth%5D=12&tx_ttnews%5Bday%5D=05&tx_ttnews%5Btt_news%5D=1266&cHash=3bd4f2cd2d9f142305a809d075b4d78e

    ——————————————–

    NA DAS IST ABER MAL INTERESSANT! In dem Artikel von Dezember 2016(!) war Malvina 15 Jahre alt und Diaa bereits 18 Jahre alt! In der KiKa-Doku ein Jahr später ist Malvina 16 Jahre alt und Diaa nur noch….17 JAHRE ALT! Er altert also rückwärts????

    Propagandafernsehen samt Lügen! Verbreitet’s weiter bevor die AWO-Website offline geht!

  270. Wie bitte: „zwischem“ – nicht „zwischen“? Habe ich was verpasst? Handstreich der Duden-Redaktion? Kann’s kaum glauben…

  271. Nun, ich habe auch kein problem, die Mädels Jung und dauerhaft zu schwängern.
    Bei mir kommt aber Bio Deutsches Gengut heraus, eine gute Produktion eben.

  272. Solange nicht in Zukunft für die DEUTSCHEN Einwohner und ihrer Perspektiven zur wirtschaftlichen ( d.h. Einkommen, Alterssicherung, Finanzierung, Kindererziehung, Arbeitslosigkeit und Ausbildung) Lage & Klartext zu den Kosten der Wirtschaftseinwanderer und deren „GEWINN“ seitens der Regierung echten Wahrheit über die Medien verbreitet wird, kommt für jeden normalem Menschen der 1*1 zusammenrechnen kann – MEHR WIDERSTAND AUF !!

  273. @ haflinger
    ok gab ja mal so Zuchtanstalten .. heute wollen die Jungs lieber erst mal ein paar hochgezüchtete GTI´s an die urdeutsche Landstraßeneiche reiben – langfristige Mehrung kann dann auf dem Land ausbleiben

  274. Volker Thordags 8. Januar 2018 at 03:16
    Das iss es ja eben….. Zuchtanstalten.. bräuchten wir… Überleg….und die Jungs wieder auf den Traktor, und wenns sein muss ans Gewehr !

  275. Ich hielt das für reine Satire, aber diese höchst merkwürdige, ja bizarre Propagandasendung gibt es wirklich, und ich fühle mich in einen Alptraum versetzt.

    Hier der Link zur KiKa-Mediathek:

    https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung103934.html

    Ich weiß noch nicht, ob ich mir dieses auf schamlos dreiste, plumpe Art manipulative Machwerk ganz anschauen werde. Ein wenig da und dort hineinschauen war schon übel.

    Die Version mit vertauschten Rollen wäre dann allerdings keine Romanze, sondern ein Splatterfilm (https://de.wikipedia.org/wiki/Splatterfilm):

    Liebe Kinderlein, KiKa präsentiert Euch den schönen und pädagogisch besonders wertvollen Film:

    „Ludwig, Jasmina und die Liebe“

    Die 16-jährige Moslemin Jasmina aus Syrien verliebt sich in Deutschland unsterblich in den 18-jährigen deutschen Christen (oder, besser noch: Atheisten) Ludwig.

    Schnell landen die beiden gemeinsam im Bett, um dieses wunderschöne Beispiel für gelungene Völkerverständigung über ethnische, kulturelle und religiöse Grenzen hinweg („Female refugees welcome!“) vollkommen zu machen.

    Als Jasminas kürzlich aus Syrien nach Deutschland geholte Großfamilie von dieser sie entehrenden Beziehung erfährt, bereinigen ihr Vater, ihre Brüder, Onkel und Cousins, alle zutiefst traumatisiert, die Situation mit 120 Messerstichen in Ludwigs Gesicht, Hals, Oberkörper, Unterbauch und Rücken.

    Die von einem Ungläubigen entjungferte und damit für die Ehe mit einem edlen Moslem völlig unbrauchbar gewordene Jasmina wird ebenfalls beseitigt und zusammen mit Ludwigs Leiche wie Müll im Wald entsorgt.

    Achtung: Zeigt literweise Blut, offene Wunden und Eingeweide; deshalb nur ab 18!

  276. Does this guy have a job? Or is he a schoolboy with a really nice apartment? No one knows..
    There must be thousands of such cases now in Germany. This girl’s parents are lacking in love for their daughter.
    As soon as they saw the big, religious beard and fat middle-aged body on her new Arab boyfriend, they should have promtly sold their house and taken their daughter lickety- split (wie der Blitz) and moved out of town.
    We don’t expect a 16 year old to be wise, but we don’t expect middle-aged parents to be fools either.

  277. @ haflinger 8. Januar 2018 at 03:08

    Wie primitiv Sie schreiben! Von sich selbst
    eingenommen sind Sie auch gar nicht, gell!

    Wir sind ein zivilisiertes Volk u. sollten mehr
    eigene Kinder bekommen, nicht massenweise
    produzieren, wie Karnickel.

    Wenn es Ihnen aber nur um Ihren Samen verbreiten
    geht, sollten Sie zum Islam konvertieren u.
    vier minderjährige Frauen, Konkubinen u.
    Sexsklavinnen halten. Das ist der Sinn
    der Polygynie.

    Wie gut Ihre Gene sind, haben Sie auch noch nicht
    bewiesen. Da kann man nur hoffen, daß in ihrer
    Sippe keine Krankheiten, physischer, psychischer u.
    geistiger Natur gehäuft aufreten u. alle bei bester
    Gesundheit Allround-Genies sind.

  278. @ Amerikanerin 8. Januar 2018 at 05:11

    Does this guy have a job? Or is he a schoolboy with a really nice apartment? No one knows.

    There must be thousands of such cases now in Germany. This girl’s parents are lacking in love for their daughter.

    As soon as they saw the big, religious beard and fat middle-aged body on her new Arab boyfriend, they should have promtly sold their house and taken their daughter lickety- split (wie der Blitz) and moved out of town.
    We don’t expect a 16 year old to be wise, but we don’t expect middle-aged parents to be fools either.

    **********************************

    Spätestens nach der bereits absehbaren Trennung der Tochter von ihrem düsteren orientalischen Lover mit oder ohne seine anschließenden Drohungen empfiehlt sich in der Tat eine Flucht der Familie so weit weg wie irgendwie möglich (idealerweise sogar nach Übersee oder Osteuropa, wo keiner der Flutlinge so leicht hinkommt), denn wie man im Falle der armen Mia gesehen hat, ist dann weder von Jugendämtern noch Polizei Hilfe zu erwarten.

    Viel lieber lassen diese obrigkeitshörigen Staatsknechte, wie alle Deutschen durch den Schuldkult lebenslang neurotisiert, es auf einen Mord ankommen, als einen der geliebten Einwanderer ein ganz klein wenig zu hart anzupacken. Über allem schwebt zudem die ständige Angst vor den bissigen Kläffern der linken Medien.

  279. Ein Propagandafilm zur gezielten und verordneten Umvolkung. Die Verantwortlichen werden, im Anschluß an Nürnberg 2.0, wohl einige Zeit unter Aufsicht an der frischen Luft arbeiten. Ein lebenslanges Berufsverbot folgt natürlich und wird so umfassend sein, daß sie nichtmal mehr Katzenvideos bei facebook reinstellen dürfen.

  280. Je nach Beleuchtung habe ich den Eindruck, dass der Goldknabe schon weiße Haare im Bart hat. Und was in den Eltern von ihr vorgeht…dass die dieser Anpassung keinen Riegel vorschieben.

  281. Je nach Beleuchtung habe ich den Eindruck, dass der Goldknabe schon weiße Haare im Bart hat. Und was in den Eltern von ihr vorgeht…dass die dieser Anpassung keinen Riegel vorschieben.

  282. @ Thymotiker 7. Januar 2018 at 23:55:
    @ INGRES 7. Januar 2018 at 23:35:

    Zur Wirkung von Fernsehsendungen hier die Aussage einer Frau jenseits der 40 aus dem Forum 1001 Geschichte (man kann es bei persönlichen Storys im Internet nie wissen, aber ich halte es für glaubhaft):

    „Als ich Kind war, gab es die Serie „Roots“. Einige von Euch kennen diese vielleicht. Ich durfte sie nicht sehen, weil ich damals erst 11 Jahre alt war. Aber ich hatte schon mitbekommen, dass es etwas besonderes damit auf sich hatte. Also, habe ich mich jeden Abend in das Arbeitszimmer meines Vaters geschlichen und habe die Serie heimlich gesehen.

    Diese Folter und Erniedrigung der afrikanischen Sklaven, haben mich so erschüttert und ich habe danach immer gedacht, wenn ich „groß“ bin, heirate ich einen Afrikaner. Sozusagen als Kompensation der weißen Gräueltaten. Das habe ich (mit 11) auch meinen Eltern gesagt, denen der Bissen im Hals stecken blieb. Natürlich wussten sie nichts von meinen heimlichen Fernsehbesuchen.

    Ja, nun habe ich meinen „Kindheitstraum“ wahr gemacht und habe einen afrikanischen Mann. Nur das alles nicht so in Wirklichkeit ist, wie ich es mir gewünscht hätte….“

    Und dabei ging es noch nicht einmal konkret um eine Anleitung zu einer Affäre, obwohl diese Sendung selbstverständlich auch ein Hammer der Gehirnwäsche war. Man kann sich als Kind vor dem Fernseher durchaus etwas sehr hartnäckig in den Kopf setzen.

  283. Was zeigt er Film?
    Der Syrer hat eine Wohnung, schon ein Nest für die neue Familie, er ist versorgt,
    diese Versorgung kann er erweitern, er lädt sie ein zum Essen, er will sie ernähren, er will sie versorgen,
    er empfiehlt dass Kopftuch, er will sie beschützen:
    er signalisiert ihr: ich will dich versorgen und ich will dich beschützen
    Der deutsche Freund von ihr, umarmt sie, doch es ist nicht ihr Partner, er umarmt also jede, auch wenn er mal eine Beziehung hat, er kümmert sich um ihre Probleme mit anderen Männern, er kümmert sich also später auch um die Beziehungsprobleme der Frauen anderer Männer,
    er bietet sich allen Frauen an als Versteher und umarmt alle Frauen, er hat keinen Respekt mehr vor seinem eigenen Recht seine Kraft und Energie vorrangig für seine eigene Beziehung aufzubringen,
    der Syrer kümmert sich jedoch nicht um weitere Frauen und umarmt auch keine anderen Frauen,
    er strahlt Treue aus und Fürsorge aus, der deutsche Freund strahlt aus für jede Emanze zur Verfügung zu stehen, die Rede- und Umarmungsbedarf hat
    undsoweiter
    Das Mädchen kann weder was dafür, dass sie aufgrund ihres Hormonhaushaltes bereits auf sexueller Basis in die Familiengründung einmündet, noch kann sie was für ihr Versorgungs- und Schutzbedürfnis als potentielle Mutter, die dabei auch mal schwanger werden könnte,
    doch sie ist eine Emanze und lebt bei dem deutschen Freund aus, was die Gesellschaft ihr implementiert hat was sie sei, doch eigentlich möchte sie keinen deutschen Freund der sich sein Leben lang darum kümmert alle anderen Frauen zu verstehen und auch alle Frauen umarmen möchte,
    denn auch ihr Wunsch nach der monogamen Beziehung und nicht die polygame Kommune auch hinsichtlich des über den sexuellen Bereich Zusammenseins um Geborgenheit zu empfinden bricht sich Bahn, denn wie sollen den ihre potentiellen Kinder von einem Vater geliebt, versorgt, beschützt werden, wenn der als alle Frauenversteher und alle Frauenumarmer zeitlich und kraftmäßig unterwegs ist undsoweiter

    Der Film zeigt noch mehr als Verkuppeln und auslösen von großen Problemen auf beiden Seiten wegen der Kulturunterschiede, die fehlende Aufklärung bei den Jugendlichen über den Islam, sondern wie kaputt diese Gesellschaft ihre jungen Generationen in ihrem eher natürlichen Anspruch auf intakte Familien dazu erzieht sich selbst zu misshandeln indem sie dem vorgegebenen Seins-Mainstream folgt
    und was der Film sogar nicht zeigt ist der Peer-Group Druck der in den Schulen erzeugt wird und wie die deutschen Schüler_Innen von jenen mit Partnererlebnissen gemobbt, denunziert, ausgegrenzt und fertig gemacht werden, weil sie die ohne Partnererlebnisse bedrängen doch endlich auch mal nicht verklemmt, nicht zurückgeblieben, nicht unmodern, nicht zukunftsfähig zu verbleiben:
    in der Sexualkunde wird nämlich auch grundsätzlich nicht gelehrt in den Schulen: du hast das Recht egal wie alt du bist noch keine Sexualerfahrung zu haben und es ist das aller Letzte wenn andere Schüler_Innen dich deswegen mobben, drangsalieren undsoweiter
    Ich kenne übrigens viele junge Erwachsene, die berichten: sie haben mich hineinmanövriert die anderen Schüler_Innen damit ich auch anerkannt bin und zwar sogar zum Teil nicht nur darin zu zeigen erste hetero Erfahrung nachzuweisen, sondern an manchen Orten extrem oft auch das BI oder HOMO zu können, um nicht ausgegrenzt zu werden:
    später weinen sie dann,
    sie berichten:
    ich wollte das damals gar nicht, ich komme mit mir nicht mehr klar, weil ich nicht mehr weiß wer ich bin, ich bin beziehungsunfähig geworden, ich muss erst mal die Misshandlung an mir aufarbeiten 🙁

  284. D500
    7. Januar 2018 at 22:24
    Jawohl genauso wie ausgedacht.
    Dass sich das Phänomen auf die ganze Welt erstreckt, kann den Weltstaatabsichten nur zuträglich sein.
    Solche Deppen wie dich brauchen wir dringend mehr! Verschwörungen gibts natürlich nicht und Merkel macht nur ihren Job . Träum weiter du Eimer.

  285. Nach den Vorkommnissen der letzten Wochen ist das schon ein starkes Stück . Erstaunlich auch die Toleranz gegenüber Sex mit Minderjährigen und das im Kinderfernsehen ! Und als Krönung dürfen die Dummdeutschen dann so etwas noch selber finanzieren .

  286. ruhrpott5555 7. Januar 2018 at 22:32

    Ja ich will es nochmal betonen. Ich war zuletzt vor 2,5 Jahren in Bochum, Essen unterwegs. So 10-16 h. Da ist mir aufgefallen, dass es zwar Moslemgruppen gab aber keine Gruppen und auch keine deutschen Jungs auf der Straße. Wohl auch deutsche Mädchen zu zweit oder zu mehreren. Kopftuchgruppen natürlich auch. Ob letztere in der Überzahl waren weiß ich nicht. Aber das Land haben die deutschen Jungs voll im Griff. Jedenfalls hier. Obwohl ich selbst in dem Kaff in dem ich groß wurde jetzt schon Kopftücher in Säcken gesehen habe.

  287. Thymotiker 7. Januar 2018 at 23:55
    Organic 8. Januar 2018 at 00:50

    ——————————————————
    Ich werde die vertiefenden Anmerkungen in meine Privatdiskussion einbringen. Denn nach bisheriger Erfahrung wird es so laufen wie ich geschrieben habe. Es wird locker genommen und das Gegenteil als Dramatisierung gebrandmarkt. Da ist es dann interessant die ganze Breite an Argumenten aufzufahren, zumal der Betreffende auch noch besonders prädestiniert ist und die psychologischen Theorien kennt, insbesondere sich vertieft mit der Mädchen- und allgemein weiblichen Psyche auskennt. Nicht nur praktisch und privattheoretisch, sondern auch offizielle Theorien, die nicht falsch sein müssen.

    Nuada 8. Januar 2018 at 07:09

    Ja es ist natürlich so, dass das wohl Frauen und Mädchen betrifft. Ist daher ein wenig schwierig nachzuvollziehen. Ich habe mich im übrigens nie als Jugendlichen betrachtet. Mit 14 war ich erwachsen (so habe ich das immer gesehen, ab 14,weil mir das auch erzählt wurde und ich auch in der A-Jugend gespielt habe und mir einen Spaß daraus gemacht habe Erwachsene über den Haufen zu rennen). Deshalb kann ich mich in sowas eh nicht reindenken. Mädchen bis 17 haben mich immer verwundert. Aber danach haben sie Haare auf den Zähnen. Merkwürdigerweise hinsichtlich Romanzen anscheinend nicht (unbedingt).
    Aber was soll man gegen die weibliche Psyche unternehmen?

  288. Sicherlich werden doch unter uns Usern und den Foristen auch ein paar Anwälte sein. Es müßte doch die Möglichkeit geben, den Sender KIKA zu verklagen bzw Strafanzeige zu stellen. Ich meine mich zu erinnern, das in der Satzung des ÖR – Fernsehens steht, das keine Propaganda betrieben werden darf.

    Ich frage mich, was das ganze soll. Will man damit die Mädchen vom Arbeitsmarkt wegbekommen?

    Man stelle sich also den Werdegang so vor. Das Mädel heiratet ihren Syrer – geht aber ohne die Einwilligung der Eltern eh nicht vor dem 18. Geburtstag – wird natürlich eine brave Muslimin und dann anschließend Hausfrau und Mutter von sagen wir mal bis zu min. 10 Kindern, da Verhütung ja im Islam auch verboten. Ergo: ie Familie wird zeitlebens am Tropf der Sozialhilfe hängen, denn der Vater wird niemals soviel Geld verdienen können, um alle Kosten zu bestreiten. Sicherlich kommt im Laufe der JAhre ja noch die eine oder andere Frau hinzu, denn 5 Frauen darf ein Muslim ja haben. Wahrscheinlich ist er sonst nicht ausgelastet oder es ist einfach aus Rücksicht auf die Frauen, damit er sie nicht totf…..

    Mir ist jetzt schon wieder übel….

    Aber weiter im Text

    Derweil holt ihr Achmet oder wie das Goldstück da hiess, munter seinen ganzen Familienclan nach. Die werden dann auch noch vom deutschen Staat – also vom Steuerzahler – alimentiert und leisten hier ihren Beitrag zur ganz offensichtlich gewünschten Islamisierung Deutschlands.

    Ich weiss noch, wie kontrovers damals über die BRAVO und deren sexuelle Aufklärung gestritten wurde, besonders die Kirchen waren not amused. Aber ich kann mich gut erinnern, das IMMER wieder darauf hingewiesen wurde, man möge sich um Verhütung kümmern, weil man sich sonst evtl sein ganzes Leben verbaut!

    Ein 16 Jahre altes Mädchen – oder auch Junge – sollte sich im eigenen Interesse und wohl im Interesse aller Menschen, die wenigstens ansatzweise noch was in der Birne haben, darum kümmern, einen vernünftigen Schulabschluß und eine vernünftige LEhre zu machen, damit es nachher mal auf eigenen Beinen stehen kann und sich nicht in die Abhängigkeit eines Anängers einer satanischen Steinzeitreligion zu begeben, die ihre Frauen je nach Bedarf schlägt oder tötet und wenig besser behandelt als ein Tier.

    Und für sowas werden GEZ – Gebühren fällig!

    ICh bin kein Anhänger der DDR aber dort wären die Verantwortlichen sofort zur Rechenschaft und der ganze Sender auf OFF gestellt worden.

    Man kann wirklich nur hoffen, das sich Leute und Möglichkeiten finden, die diesem Sender juristisch an den Kragen gehen!

  289. @ KIKA

    ALLE INVASOREN-MUFL SIND 17, GELL!

    O. G. SCHMAROTZER ERST 17 –
    DA LACHEN JA DIE HÜHNER!

    Der Lügner hat dichten Vollbart
    u. Geheimratsecken, also
    zw. 24 u. 35 Jahre alt.

    ARD-ZDF-LÜGEN!

    +++++++++++++

    BERÜCHTIGTE, ÄH BERÜHMTE LIEBE

    Backfisch Milvana lebt in ihrer Märchenwelt,
    eine orientalische Niete, äh Traumprinz
    könne man noch erziehen.

    Für ihre exotische Liebe gibt es sogar
    Präsenz in den fake-seriösen Medien:

    Milvana das außergewöhnliche Mädchen.
    Toll! Demnächst Engelchen u. Grabkerzen
    am Straßenrand, dank ARD & ZDF.
    https://img.nwzonline.de/rf/image_online/NWZ_CMS/NWZ/2014-2016/Produktion/2016/07/28/POLITIK/ONLINE/Bilder/cropped/53755605-kJgB–600×337@NWZ-Online.jpg

  290. Das Mädchen ist schon voll im Unterwerfer-Modus. Liebe macht blind. Bald konvertiert sie, trägt Kopftuch und kriegt ein Kind nach dem anderen. Da ist dann kein Rauskommen mehr.

    Dass die Eltern das erlauben! Früher hat man Mädchen in die Sommerfrische geschickt, damit sie wieder zu sich kommen. Heute lässt man sie in ihr Verderben rennen.

  291. Ich habe meinem 4jährigem Enkelsohn einen ersten Atlas gemäß seiner Altersstufe zu Weihnachten geschenkt, weil ich ihm schon viel über Deutschland und über die anderen Länder in Europa erzählt habe. Ich hatte mir vorgenommen, ihm anhand dieses Buches alles ein bisschen besser darzustellen.

    Gestern hatte ich meinen Enkel besucht, um mit ihm in Ruhe das Buch anzusehen. Ich war geschockt: Das Europa, das dort auf der Karte abgebildet ist zeichnet KEINE GRENZEN auf. Ich konnte dem Jungen somit nicht zeigen, wo genau Deutschland liegt. Nur UNGEFÄHR halt. Ich bin soooo sauer!!!

    Ich hatte danach z. B. die Karte von Südamerika aufgeschlagen, dort waren alle Grenzlinien vorhanden.

  292. Beruflich habe ich viel mit jungen Menschen zu tun und, ausser der Tochter meiner Freundin, die mit
    einem Libanesen zusammenlebt, kenne ich kein einziges Mädchen, das einen Moslem zum Freund
    hat.
    Solche Beziehungen stellen immer noch die Minderheit dar.
    Zum Glück!
    Je klüger eine Frau ist und je mehr sie vom Teenageralter entfernt ist, desto weniger interessiert sie
    so ein Loser.
    Gesellschaftlicher Status wird dann sehr wichtig und der ist, mit diesen Typen, kaum zu erreichen.

  293. Ich habe mir 4 Minuten dieses Videos angeschaut und bin einfach nur entsetzt was ich dort gesehen und gehört habe.

    Das gleicht einer gewollten Umprogrammierung der jüngsten Mitglieder ( und länger hier schon lebenden) jungen Menschen. Welche Verantwortungslosigkeit dort zur Schau gestellt wird……unglaublich.
    Vor 10 Jahren hätte ich sowas kaum für möglich gehalten, aber ich wurde dank dieses Beispiels eines besseren belehrt, wie schlimm es eigentlich um Deutschland steht.

    Es wird Zeit endlich etwas aktiv zu unternehmen.

  294. Wenn der „Prinz“ dieses Teenies ein gesuchter Verbrecher wäre wie wäre wohl die Beschreibung in der Fahndung?
    Alter: 20-25 Jahre alt
    Ausehen: südländisch, orientalisch, mil Vollbart

    Welche Polizeidienststelle würde hiere von einem Minderjährigen ausgehen?

    In Aleppo ist längst kein Krieg mehr, also husch husch zurück, dort gibt es Arbeit beim Aufbau! Doch das war sicher einer dieser ehrenhaften Drückeberger, die vor lauter Feigheit lieber die Russen für sich kämpfen liesen und von Pappi die Reise in die BRiD bezahlt bekamen um einen Fuß in der Tür zu haben und den ganzen Clan nachholen zu können. Sie reden so viel von Ehre, wohl nur weil sie in der Realität so wenig davon besitzen, oder keine Ahnung haben was das überhaupt ist.

  295. Das sind die Geschichten, die mir die Zornesröte ins Gesicht treiben! Moslems müssen keinen einzigen Schuß abgeben. Nur mit ihrem Pxxxxxxx werden sie uns übernehmen.
    Das wird naive Mädels noch viel böses Blut kosten!

  296. Der Kerl in dem Video wirkt so, dass erseine Aggresivität nur hinter seinem Lächeln versteckt. Widerspruch und friedliche Auseinandersetzungen sind da nicht vorgesehen!
    Er kündigt doch bereits Mega Trouble an: kein kurzer Rock, Freunde nicht umarmen…
    Die Vorstufe zu : blaue Augen und „ich verstoße dich“!

  297. +++ sophie 81 7. Januar 2018 at 19:41
    In 20-30 Jahren wird dieser Film täglich im Nachtprogramm bei N24 gezeigt:
    „Merkels Medien“
    +++
    Glaub‘ ich nicht :O) „N24 wird WELT“ http://www.n24wirdwelt.de/
    https://www.welt.de/kultur/medien/article168878464/Eine-Redaktion-ein-gemeinsamer-Name-N24-wird-WELT.html#Comments
    Mal wieder ein lange vermisstes „Recherchenetzwerk“ – da wird sich die Welt (also die Welt an sich) aber freuen!
    Abgesehen davon hoffe ich, da der gesamte Schmarotzerverein „in 20-30 Jahren“ selber längst zum Thema von Sendungen über historische Fehlleistungen geworden ist.

  298. Eine Altersfeststellung auf der Internetseite how-old.net hat ein Alter von 34 bis 35 Jahre ergeben. Das ist natürlich sehr ungenau, gibt aber die Richtung vor.

  299. Ekelerregend / abstoßend Bleibt eine Frage, angenommen die gehirngewaschene Tusse wird sich von dem Kerl trennen – könnte ja sein, dass sie sich nicht bis zum Lebensende Kleidervorschriften machen lassen will – was dann?
    Tja, wie schnell stehen wieder Kerzen an einem Zaun mit Schildchen „warum?“

  300. Die meisten meiner Landsleute scheinen sich auf dem verkommenen Dreckhaufen, der sich einmal Deutschland nannte, wohl zu fühlen.

    Außer ein paar „HAU AB“ Rufern ist keiner auf der Strasse. Also die Gemeinheiten und Perversionen, die hier gegen die Deutsche Bevölkerung gefahren werden, gehen wohl in Ordnung.

    Naja, die ostdeutschen Landsleute brauchten ja auch 40 Jahre, bis die Schmerzgrenze überschritten war.
    Mal sehen, wie lange es wohl jetzt dauert-hoffentlich keine 40 Jahre !

    Die Leidensfähigkeit der deutschen Trottel ist wohl unermesslich. Wir werden sehen.

  301. Das muß die AfD thematisieren. Dieses perverse Einlullfilmchen, wo man bereits spüren kann, wie sich die Dinge weiterentwickeln, muß angeklagt werden. Diese linksGrünen Schweine verklären bis zum Gehtnichtmehr, wenn ein deutsches Mädchen sich einem Moslem unterwirft und alle, aber auch alle Errungenschaften einer modernen Gesellschaft über Bord wirft. Warum ist mir bei diesem Machwerk „Jud süß“ eingefallen?

  302. @ MOD: Bei meinen zwei Beiträgen steht seit 4.47 und 6.22 Uhr „Your comment is awaiting moderation“. Schön, aber muss das diesmal wirklich stundenlang dauern? 😉


    MOD: Entschuldigung, ist jetzt freigeschaltet. Wir waren leider etwas überlastet.

  303. Dieses Machwerk kann ich mir echt nicht ansehen, mir hat schon die Inhaltsangabe die Galle hochgetrieben – aber ich habe mal ganz kurz mittendrin reingeklickt; Zitat Malvina „wir streiten uns oft… früher noch mehr… “ , da war dann bei mir endgültig Schicht im Schacht! Weiter konnte ich mir das nicht antun. Und wenn ich dann hier lese, welche Forderungen dieser Typ stellt… wie dämlich kann man eigentlich sein? Hat das Mädel denn den Schuss nicht gehört? Was hat die bloss für Eltern? Ein „Positives“ (Sark.!) hat die Geschichte ja: die Gehirnwäsche wirkt – zumindest filmisch belegt bei dem Mädel und ihren Erzeugern!!!

    Ich habe mal mit einer deutschen Frau (damals knapp 50) zusammen gearbeitet, die seit Jahren mit einem Mohammedaner aus dem (damaligen) Schah-Persien verheiratet ist; er arbeitete als Mediziner, also abgeschlossenes Studium, sehr westlich eingestellt, gebildet, half im Haushalt, kein Moschee-Gänger – also (anscheinend) gut in unserem Land eingegliedert. Das änderte sich jedoch schlagartig lt. meiner Kollegin, als er mit ihr zum Familienbesuch nach Hause zu seinen Eltern flog: sie musste sich zuhängen, hinter ihm gehen, durfte allein nicht auf die Straße; die Mutter hatte das große Sagen (da 4 SÖHNE) und kniff die deutsche Schwiegertochter auch schon mal als erzieherische Maßnahme mit den mittleren Knöcheln von Zeige- und Mittelfinger fest in die Haut über den Brüsten (weil meine Kollegin z. B. nicht einsehen wollte, dass sie nicht gemeinsam mit ihrem Mann essen sollte, sondern von ihm und seinen männlichen Familienmitgliedern getrennt, erst nachdem diese fertig mit Essen waren, zusammen mit den weiblichen Familien-Mitgliedern). Wieder zurück in Deutschland dann – Simsalabim! – die Verwandlung ihres Mannes zurück: wieder komplett an den westlichen Lebensstil angepasst wie vor der Heimreise!
    Ihr Rat an mich (und das war schon vor mehr als 20 Jahren): Egal, wie normal die sich hier verhalten: lass dich nie mit so einem „Kamerad Schnürstiwwel“ ein! Gegen die Familie und deren verquaste Ansichten kommst du nicht an!

    Leider haben wir uns aus den Augen verloren (ich würde mich gern mal mit ihr über die jetzigen Zustände in diesem Land hier unterhalten), aber ich bin mir sicher, gegen diese KIKA-Schnulz-Lügelei würde sie los wettern, was das Zeug hält!

  304. Wer eine Tochter hat, der muss sie gut, sehr gut erziehen. Wäre wahrscheinlich sinnvoll, einen rechten Erziehungsführer / ein deutsches Erziehungsbuch herauszubringen. Also etwas zeitgemäßes meine ich, da ein unreflektiert autoritärer Erziehungsstil im heutigen gesellschaftlichen Kontext genausogut das Gegenteil bewirken kann, wie was man intendiert. Die Regelpädagogik an Schulen, Kitas, Jugendtreffs usw. sowie das Bild, das in den Medien gezeichnet wird, ist – und sehr erfolgreich darin – so gestaltet, dass ein dezidiert autoritärer Erziehungsstil gewollt aufläuft und ins Gegenteil verkehrt wird. Ich empfehle einen autoritativen Erziehungsstil: liebevoll (!) aber konsequent.
    Das andere ist, die deutschen Jungs müssen darin unterstützt werden, ihre Männlichkeit zu entdecken und zu entwickeln. Auch gerade in Hinsicht auf Kompetenzen im Umgang mit dem anderen Geschlecht. In der heutigen Zeit kann man der Natur nicht mehr einfach freien Lauf lassen.

  305. @Amerikanerin
    „This girl’s parents are lacking in love for their daughter.“

    Actually, I suspect that they are anti-authoritarian parents and such parents think it is loving to let their child do whatever she wants. Allowing their daughter to be with a muslim also makes them tolerant, open-minded and outstanding world citizens. They must be like Maria Ladenburger´s parents, who collected funds to support a foundation to stop deportation AT HER FUNERAL after an Afghan (claiming to be 17, but actually 33) raped and strangled her by a river where he left her to drown.

    http://de.blastingnews.com/politik/2016/12/freiburg-eltern-der-ermordeten-maria-l-sammelten-auf-beerdigung-spenden-fur-fluchtlinge-001304383.html

  306. Das Widerlichste, Abstoßendste, Ekelerregendste was ich je gesehen hab ! Die Macher dieses Gehirnwäschewerks gehören auf der Stelle angezeigt. Uns wurden damals zur Warnung vor Sekten Filme über Bhagwan etc. gezeigt. Heute liefern wir unsere Kinder unverholen der Mittelaltersekte Islam aus. Die absolute Bankrotterklärung.

  307. flensburgerin 8. Januar 2018 at 08:36

    Welcher Verlag hat diesen Atlas, der schon einmal die „Vereingten Staaten von Europa“ vorwegnimmt, denn herausgebracht?
    Das würde mich interessieren, ich würde den auch anschreiben und nachfragen.

  308. @ Thymotiker 8. Januar 2018 at 10:34
    Wer eine Tochter hat, der muss sie gut, sehr gut erziehen. Wäre wahrscheinlich sinnvoll, einen rechten Erziehungsführer / ein deutsches Erziehungsbuch herauszubringen. Also etwas zeitgemäßes meine ich, da ein unreflektiert autoritärer Erziehungsstil im heutigen gesellschaftlichen Kontext genausogut das Gegenteil bewirken kann, wie was man intendiert. Die Regelpädagogik an Schulen, Kitas, Jugendtreffs usw. sowie das Bild, das in den Medien gezeichnet wird, ist – und sehr erfolgreich darin – so gestaltet, dass ein dezidiert autoritärer Erziehungsstil gewollt aufläuft und ins Gegenteil verkehrt wird. Ich empfehle einen autoritativen Erziehungsstil: liebevoll (!) aber konsequent.
    Das andere ist, die deutschen Jungs müssen darin unterstützt werden, ihre Männlichkeit zu entdecken und zu entwickeln. Auch gerade in Hinsicht auf Kompetenzen im Umgang mit dem anderen Geschlecht. In der heutigen Zeit kann man der Natur nicht mehr einfach freien Lauf lassen.
    _____________
    Das bürgerliche Erziehungsbuch oder am besten gleich eine ganze Serie/Reihe von entsprechenden Fallbeispiel-Lektüre oder auch Ratgeberblog/Infoerziehungsinternetseite etc. wird dringend schnellstens gebraucht, denn es gibt noch viele verantwortungsvollen deutschen Eltern die ihren deutschen Kindern im heiratsfähigen Alter sowas schenken möchten und da ist ein gewisser Trend zurück zum Bürgerlichen wider den ‚abartigen Zeitgeist‘ teilweise schon rauszuhören und man fragt sich als Elternteil selbst, wo waren all die Erziehungsbücher die zurückliegend bereits gebraucht wurden?

    Ich selbst habe z. B. viele Bücher über die Entwicklung von Kindern gelesen, denn ich habe Kinder, doch es gibt so viele neue Erziehungssituationen in denen man ganz alleine mit den Problemen gegenüber den negativen für Kinder frei verfügbaren Entwicklungseinflüssen wie Zugang zu jedem Mist per Internet, Drogen- und Alkoholangebote von Verführern, Sektentrends die zum Mainstream mutieren und Vieles mehr?

    Sicher es gibt Informationsbroschüren, es gibt Bücher zu einzelne Themen, doch ein Sammelwerk mit grundsätzlichen bodenständigen verantwortungsvollen Erziehungstipps gibt es nicht und so muss man erst wenn größte Probleme auftauchen sich um Rat kümmern, den man auch nur dann findet, wenn man intensiv danach sucht 🙁

    Anscheinend gab es früher solche Bücher: ich selbst habe noch drei solcher Bücher gelesen, die sich kritisch mit dem Einfluss der Medien auf Kinder auseinandersetzen und die eine bürgerliche Erziehung beschreiben und mit den unzählichen neuer Stil antiautoritäre Erziehung Büchern war das glaube ich eine gute Mischung;
    jedoch wer liest schon ein Fachbuch zur emotionalen Entwicklung wie ich es zu Hause habe, es braucht unbedingt was Handlicheres; mir ist auch aufgefallen das sich von mir gerne alle beraten lassen obwohl das gar nicht mein Beruf ist, d. h. der Bedarf richtig zu erziehen ist massiv da, er wird nur nicht mit Wissen gesättigt bzw. stimmt was nicht mit dem Zusammenkommen von Wissen und Eltern, wenn es schon genug Literatur dazu gibt 🙂

  309. Deutschland ist verloren……………….Heruntergewirtschaftet innerhalb der Kanzlerschaft von Merkel. Aufstehen gegen unsere Freiheit ist noch ein Ausweg ansonsten sind die deutschen Frauen selber Schuld. Ich Impfe meine Kinder und erzähle ihnen das wahre Gesicht des Islam dieser Mörderbanden. Meine Frau ist Ausländerin aber sie hat große Angst vor dieser feindseligen Religion verraten von Politik und Medien. GEHT AUF DIE STRASSE BEVOR ES ZU SPÄT IST,HOLEN WIR UNSER LAND ZURÜCK mit den Menschen die hier schon länger Leben.

  310. interessantes Buch aus meinem Bücherregal:
    nachdem ich es gelesen hatte, war mir klar: ‚pass bloß auf dich auf‘,
    denn du bist ganz alleine da draußen in dieser wildgewordenen Medienwelt, die Viele so völlig unhinterfragt auch noch konsumieren
    und ich war zum Glück erst 15 Jahre alt als ich es auf einem Bücherflohmarkt erwarb,
    deshalb kenne ich auch all die Situationen in denen einem zum Weinen ist um die Anderen,
    weil sie Weinen und man weint mit und man konnte sie nicht davor schützen,
    wenn man dann später sieht wie sie gelitten haben darunter einfach alles so umzusetzen,
    wie die Medien empfehlen und es ihr Leben zerstört hat:

    ‚Geheime Miterzieher der Jugend‘ von Ulrich Beer 4. Auflage 1962, ursprünglich aus 1960 vom Walter Rau Verlag in Düsseldorf

    Das Buch in überarbeiteter Form wäre voll was zur Aufklärung der Jugend über die Medien 🙂

  311. orendel 8. Januar 2018 at 12:21 schrieb:

    Wenn wir großes Glück haben, nehmen uns die Ausländer wirklich die Frauen weg.

    *********************

    Du hast noch nicht ganz verstanden, was Deine Aufgabe im Universum ist als Mann.

    Soll ich es Dir verraten?

    Ja?

    Dann halte Dich mal gut fest.

    Du bist dafür da, um …

    SELEKTIERT zu werden.

    Frauen ist es schitegal, wie sehr du darunter leiden wirst. Dafür werden nicht zuletzt deine Eroberer sorgen. Sie werden den Frauen schon erzählen, was für ein mieses Stück **** Du bist, wenn Du erst am Boden liegst.

    Daher bleibt Dir keine andere Wahl als zu

    KÄMPFEN.

    Mit allen Mitteln zu kämpfen.

    Und zu gewinnen.

    Schöne Grüße

  312. Wer eine Tochter hat, sollte sich das Buch: Nicht ohne meine Tochter besorgen. Toll integrierter, gebildeter Moslem in den USA – Amerikanerin endet unter Verschluß. Das Buch ist tausendmal besser – nicht den Film anschauen.

  313. @ keine Gerechtigkeit 8. Januar 2018 at 12:43
    Deutschland ist verloren……………….Heruntergewirtschaftet innerhalb der Kanzlerschaft von Merkel. Aufstehen gegen unsere Freiheit ist noch ein Ausweg ansonsten sind die deutschen Frauen selber Schuld. Ich Impfe meine Kinder und erzähle ihnen das wahre Gesicht des Islam dieser Mörderbanden. Meine Frau ist Ausländerin aber sie hat große Angst vor dieser feindseligen Religion verraten von Politik und Medien. GEHT AUF DIE STRASSE BEVOR ES ZU SPÄT IST,HOLEN WIR UNSER LAND ZURÜCK mit den Menschen die hier schon länger Leben.
    ________
    Ich bin Westdeutsche und lebe in Westdeutschland, den Menschen hier ist das mehrheitlich völlig egal: nur eine ganz kleine Minderheit besitzt noch die Fähigkeit mehr aus sich heraus zu kommunizieren als 100% auswendig gelernte Phrasen mit denen sie alle indoktriniert wurden und zudem sind bei denen auch keine rational begründeten Gespräche über reale Gegebenheiten oder Fakten mehr möglich und wissen sie was die merken nicht einmal das sie indoktriniert sind:
    und da ich schon länger hier lebe, frage ich mich ‚Wo sind diese Indoktrinierten alle plötzlich hergekommen, die waren vorher überhaupt nicht hier: ich meine das ganz ernst‘: d. h. die Bevölkerung wurde hier bereits mehrheitlich ausgetauscht und zwar von kritischen-alles-rational (oder meinetwegen kognitiv) Hinterfragenden zu indoktrinierten Phrasen-von sich-gebern: Westdeutschland ist diesbezüglich kaputt sich noch zu wehren: es wäre besser den Osten erst mal abzutrennen, um überhaupt wieder ein Terrain zu haben, indem eigenständiges Denken noch gestattet und erlaubt ist und auch verbalisiert werden darf: die Mehrheit der Westdeutschen hält sich unerschütterlich, stur und egal mit welchen Konsequenzen für aller Leben in der Zukunft an die vorgeschriebenen indoktrinierten Phrasen 🙁

  314. @ keine Gerechtigkeit 8. Januar 2018 at 12:43
    Deutschland ist verloren……………….Heruntergewirtschaftet innerhalb der Kanzlerschaft von Merkel. Aufstehen gegen unsere Freiheit ist noch ein Ausweg ansonsten sind die deutschen Frauen selber Schuld. Ich Impfe meine Kinder und erzähle ihnen das wahre Gesicht des Islam dieser Mörderbanden. Meine Frau ist Ausländerin aber sie hat große Angst vor dieser feindseligen Religion verraten von Politik und Medien. GEHT AUF DIE STRASSE BEVOR ES ZU SPÄT IST,HOLEN WIR UNSER LAND ZURÜCK mit den Menschen die hier schon länger Leben.
    _______
    Mein derzeitiger Eindruck in Westdeutschland ist, dass die Mehrheit es gar nicht erwarten kann in der Zukunft unter dem Islam zu leben: ich kenne sogar schon atheistische biodeutsche Leute, die sich sicherheitshalber schon mal einen Koran gekauft haben, für den Fall das das geprüft werden wird, ob sie auch Mohammedaner geworden sind: deren Motto ist eher, Hauptsache die ekelhaften Christen meiner biodeutschen Kindheit sind endlich weg: es sind aus den Großstädten zugezogene die Anarchie und die Autonomie und wider die hinterwäldlichen Dorfchristen usw. aktivistisch Agierenden, so um die 50 Jahre alt rum: ich mag die net, ich glaube das sind so alte ehemalige RAF Anhänger aus den Großstädten, die machen mir Angst bei uns im Dorf 🙁

  315. Der Typ hat mit seinen angeblich 17 Lenzen schon Brusthaare wie andere mit Mitte 30!
    Ich nenne das Veruntreuung von Steuergeldern! Die Behörden haben gefälligst das Alter dieser Gücksritter zu überprüfen bzw. unsere Politik die Beweislast umzukehren. Wer hier was von uns will, soll gefälligst selbst nachweisen, wer er ist, woher er kommt und wie alt er ist. Das kann doch alles gar nicht wahr sein!

  316. weiteres altes Buch für Jugendliche die auf der Hut sein möchten mit ihrer Seele aus meinem Bücherregal:
    ‚Wir wollen nur deine Seele‘ von U. Bäumer, 1984 aus dem Verlag und Schriftmission der Evangelischen Gesellschaft für Deutschland, Wuppertal

    Darin geht es auch um den Okkultismus der in Band-Texten (kann man auch auf temporäre Medienbeiträge allgemein übertagen) eingebaut ist und man den einfach nachplappert, wenn man die Texte singt, ohne sie zu übersetzen, so dass man dabei ein Multiplikator als Textverbreiter von Okkultem und selbstsuggessiv sein Gehirn mit Okkultem berieselt usw.

  317. Das linke Schmierblatt „HuffPost“ äußert sich zum Thema auf ihre gewohnte Weise :
    „Mädchen verliebt sich in Flüchtling. KIKA-Film läßt AFD-Politiker ausrasten.“
    http://www.huffingtonpost.de/entry/afd-abgeordneter-wirft-kika-vor-kinder-im-geist-des-islam-zu-manipulieren_de_5a535dc6e4b0efe47ebaa2dd?utm_hp_ref=de-homepage

    Nr. 1:
    Es gibt keine „Ausrasten eines AFD-Politikers“, sondern eine nachvollziehbare Stellungnahme eine normalen Politikers, der sich völlig zurecht um unsere Kinder sorgt. Die Reaktionen der Politiker anderer Parteien sind beschämend, ein stillschweigendes Akzeptieren des KIKA-Schandfilmes.
    Nr.2
    Man möge sich den HuffPost-Artikel genau durchlesen, um zu verstehen, welches Geistes Kind da schreibt und welche Einstellungen sich dahinter verbergen.
    Pfui Teufel, kann ich da nur sagen.

  318. Der Vogel ist also 17 – geschenkt.

    Die Naivität und Dummheit von Malvina schreit jedoch zum Himmel – die Gehirnwäsche hat perfekt funktioniert.

    Fürs Protokoll: Der Syrer ist nach Deutschland gekommen und hat sich den hiesigen Gepflogenheiten gefälligst anzupassen. Stattdessen versucht er, das Mädchen in seinem Sinne umzuerziehen. Angesichts der Forderung nach Kopftuch, Kleidervorschriften und Eifersucht sollte sich Malvina klar sein, daß sie in tödlicher Gefahr schwebt, wenn sie Kontakt zu anderen Männern hat oder es wagen sollte, ihm den Laufpass zu geben.

  319. Deutschlands Jugend hirnlos?!?!
    Kann so ein Mädchen nicht mehr nachdenken?
    Die sollte mal den Koran lesen.

    Wenn ich an Kandel denke, wird mir für sie ganz bang!!!!!

  320. Drohnenpilot / Nichts gelernt aus den letzten Morden von Afghanen und Syriern!

    Wenn die Afghanen und Syrer mal nicht ihrem Tagewerk nachgehen, dann springen die Kosovaren ein:

    – Strafgericht Basel: „Baby den Schädel gebrochen: Basler Kickboxer ist wegen versuchter Tötung angeklagt. (Kosovare)“

    – Hausen: „Tötungsdelikt in Mehrfamilienhaus: Ehefrau eines der beiden Opfer – Kosovare (54) verhaftet“
    Quelle Aargauer Zeitung von heute.

  321. Ich kann das alles nicht mehr hören.

    Jeder Tag ein neuer Eklat.

    Und von Tag zu Tag wird es schlimmer.

    Mein Plan steht fest, hier ist nichts mehr zu retten, noch ein paar Jahre und ich geh ins benachbarte Ausland

  322. Verdammte pädophile Dreckschweine, die müsste man mal zu fassen bekommen! Wie verrottet kann man eigentlich sein.

  323. @ Eduardo 8. Januar 2018 at 10:30

    @ MOD: Bei meinen zwei Beiträgen steht seit 4.47 und 6.22 Uhr „Your comment is awaiting moderation“. Schön, aber muss das diesmal wirklich stundenlang dauern? ?

    —————————————-

    MOD: Entschuldigung, ist jetzt freigeschaltet. Wir waren leider etwas überlastet.

    ****************************

    Alles bestens. So etwas hatte ich bereits vermutet.

  324. @ Karl Brenner 8. Januar 2018 at 22:30

    Typischer GEZ-FAKE und eine Provokation.
    Laaaangweilig…

    ************************

    Die Machart dieses höchst seltsamen Filmchens scheint mir auch stark auf eine Inszenierung hinzudeuten. Es ist alles einfach zu plump, zu klischeehaft und belehrend, um wahr sein zu können, aber inzwischen muss man wohl mit allem rechnen.

    Mal sehen, wie das weitergeht, falls man das überhaupt jemals erfahren wird: Entweder als Entlarvung der Schauspieler (der Darsteller des Syrers spricht für jemanden, der angeblich erst seit so kurzer Zeit in Deutschland ist, ein auffällig gutes Deutsch), oder es endet wie bereits mehrfach kommentiert in Richtung „Malvina, warum?“.

  325. klar ich wechsel jahrelang Windeln usw um den Muslimen die natürlich in Überzahl Dank unserer verantwortungsvollen Kanzlerin sind genügend Material zu Verfügung zu stellen weil Frau kanzlerin ja keine Kinder hat und somit überhaupt nichts versteht ?
    Aber auch ich kann nichts dafür wenn diese Frau kein Verantwortunggefühl hat oder keine Ahnung vom Islam hat -der Islam will islamisieren welch Wunder …und die hier hin flüchten bzw migrieren, wollen glauben sicher nicht das der Islam der Grund dafür ist weil wir das auch nicht glauben dürfen …so und jetzt fragen wir zB Herrn Woelki zu diesem Thema oder lieber nicht Gez?

  326. eisenherz 7. Januar 2018 at 22:16
    Der Rassenwahn von 1933 läuft jetzt rückwärts.
    So wie sich das unsere Sieger in den 40ern ausgedacht haben!
    _________
    D500
    7. Januar 2018 at 22:24
    Ja, wie auch im Rest von Europa, besonders im WW2 neutralen Schweden und selbst in den USA. Dümmlicher Verschwörungsdreck.
    __________________________________
    eisenherz 8. Januar 2018 at 07:35
    Jawohl genauso wie ausgedacht.
    Dass sich das Phänomen auf die ganze Welt erstreckt, kann den Weltstaatabsichten nur zuträglich sein.
    Solche Deppen wie dich brauchen wir dringend mehr! Verschwörungen gibts natürlich nicht und Merkel macht nur ihren Job . Träum weiter du Eimer.
    _____

    Ja, sicher, die „Sieger“ planten damals einen Weltweiten Kollaps durch einen anti-Rassenwahn im Westen. Dümmlicher, unlogischer Verschwörungsunsinn.
    Wie es so kommen musste habe ich hier schon zig mal erläutert. War alles seit dem Aufstieg der 68er Ideologie vorauszusehen, gepaart mit einer dekadenten, weltfremden Wohlstandsgesellschaft (Frauenherrschaft) musste es einfach so kommen.
    Wenn der Islam sich ausbreitet und die Welt im Chaos versinkt profitiert niemand davon. Zu behaupten das alles war seit über 70 Jahren geplant, grenzt an Schwachsinnigkeit. Aber nicht, dass es Sinn macht mit euch Chemtrail/9/11/Flacherdlern und Weltverschwörungsidioten zu diskutieren.

  327. @Buntlanddissident 7. Januar 2018 at 20:00

    Stoppt die GEZ-Propaganda! Boykott. Rechtzeitig zum nächsten Einzugstermin Mitte Februar von Einzugsermächtigung auf Überweisung ändern (bei der GEZ https://www.rundfunkbeitrag.de „Zahlungsweise ändern“), Rechnung abwarten und dann einfach nicht zahlen wie es schon Millionen tun: STECKER ZIEHEN!

    ————————————–

    Geht doch viel besser.
    Prepaid-Kreditkarte. Pauschalgebühr für drei Jahre 89,- Teuros. Onlinekonto incl.
    Überweisungen kosten … NICHTS (extra).

    Je nach vorhandener Zeit, gern mehrmals täglich, Centbeträge überweisen. (ich mache das seit Jahren mit Bußgeldern so. Meistens bekomme ich den Bußgeldbescheid und höre nie wieder etwas). Die GEZ-Fuzzis kotzen Würfelzucker. Sollten das tausende oder zehntausende machen, bricht der Laden zusammen.

  328. D500 9. Januar 2018 at 02:40

    Ja, sicher, die „Sieger“ planten damals einen Weltweiten Kollaps durch einen anti-Rassenwahn im Westen. Dümmlicher, unlogischer Verschwörungsunsinn.
    Wie es so kommen musste habe ich hier schon zig mal erläutert. War alles seit dem Aufstieg der 68er Ideologie vorauszusehen, gepaart mit einer dekadenten, weltfremden Wohlstandsgesellschaft (Frauenherrschaft) musste es einfach so kommen.
    Wenn der Islam sich ausbreitet und die Welt im Chaos versinkt profitiert niemand davon. Zu behaupten das alles war seit über 70 Jahren geplant, grenzt an Schwachsinnigkeit. Aber nicht, dass es Sinn macht mit euch Chemtrail/9/11/Flacherdlern und Weltverschwörungsidioten zu diskutieren.
    xxxxx

    Vielen Dank. Endlich einer der eher Wenigen, die noch klar sehen. Es gibt sicher Intrigen und Veschwörungen aber Aluhut Blödsinn bringt uns nicht weiter. Die allermeisten Theorien halten keiner Logik stand. Wenn schon Mächte dahinter sein sollten, muss die Verschwörung ja was bringen und kontrollierbar sein.

  329. Karl Brenner 8. Januar 2018 at 22:30 schrieb:

    Typischer GEZ-FAKE und eine Provokation
    Laaaangweilig…

    ********************

    Nix langweilig. Nix Fake.

    Adressat des Filmes: Mädchen im Teenie-Alter.
    Botschaft an diese Mädchen: Mit Mohammed im Bett bist Du cool. Cooler als Deine Freundinnen. Lass Dich ffffcken.

    Die Macherinnen dieses Filmes sind daher als Verräter und Kinderfffcker zu behandeln.

  330. Ich habe mir den Film nicht angesehen, da ich keine Lust habe, ständig zum Kotzen ins Bad zu rennen. Da bekommt man Bilder ins Hirn, die will man einfach nicht haben, der Text hat mir schon gereicht. Es ist allerdings ein Skandal, daß so etwas überhaupt gesendet werden darf.

    Der Kinderkanal ist ein gemeinsames Programm von ARD und ZDF. Und natürlich haben diese Sender auch einen Programmbeirat. Hier aus der Selbstbeschreibung des ARD-Programmbeirates:

    „Der Programmbeirat ist ein föderal zusammengesetztes Beratungsgremium der ARD auf Bundesebene. Die Rundfunkräte der neun in der ARD zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten entsenden aus ihrer Mitte per Wahl jeweils ein ordentliches und ein stellvertretendes Mitglied in den Beirat. Als Rundfunkräte nehmen die Mitglieder Aufgaben stellvertretend für die Gesellschaft wahr, da sie dieses Amt als Vertreter gesellschaftlich relevanter Gruppen (z. B. Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften, Parteien, Frauen- oder Jugendverbände) innehaben.

    Daraus ergibt sich auch im ARD-Programmbeirat eine bunte Mischung von Menschen, die ganz unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen vertreten und so die gesellschaftliche Vielfalt widerspiegeln.“

    Wie kann dieser Beirat eine Sendung wie diesen Schmutz genehmigen? Wie ich in einem früheren Kommentar schon anmerkte: Wie verrottet kann man eigentlich sein?

  331. Die hiesige Lizenzpresse wird sich wohl bis zum bitteren Ende für die Scheinflüchtlinge begeistern

    Das würdelose Betragen der hiesigen Lizenzpresse erinnert stark an das der marxistischen Presse in Mitteldeutschland während der letzten Wochen und Monate vor dem Sturz der marxistischen Tyrannenknilche. Diese nämlich hörte nicht auf sich für den sogenannten Aufbau des Marxismus zu begeistern, den marxistischen Klassenkampf zu verkünden und die Widersacher der marxistischen Tyrannenknilche mit allerlei schlimmen Namen und bösen Worten zu belegen, während die Anmaßung ihre Meister um sie herum zusammenbrach. So nun auch die Lizenzpresse: Unermüdlich trommelt diese für die Aufnahme der Scheinflüchtlinge, versucht dem Volk einzureden, daß man Einwanderung brauche und beschimpft die Gegner der Scheinflüchtlingsschwemme auf jede erdenkliche Weise, während die öffentliche Ordnung im deutschen Rumpfstaat immer mehr zusammenbricht, sich das Volk scharenweise von der Lizenzpresse abwendet und die Parteiengecken ihren Abgang vorbereiten (die Pfarrerstochter soll ja nach Paraguay fliehen wollen).

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.