Andrea Nahles - nicht nur als Mottowagenfigur demontiert?
Print Friendly, PDF & Email

Von DAISY | Der Shitstorm der SPD-Basis gegen „Bätschi“-Nahles hat offenbar Wirkung gezeigt: Die SPD-Spitze wird wohl fürs Erste Andrea Nahles Ambitionen stoppen, sich im Hauruckverfahren als Parteichefin in spe  auf die Pole Position zu setzen. Die verunsicherte SPD-Führung wird, nach dem Amtsverzicht von Martin Schulz, Olaf Scholz als kommissarischen Vorsitzenden einsetzen, das berichtete aktuell die BILD.

Am Abend trat zunächst Martin Schulz allein vor die Kameras und teilte mit, dass er den Parteivorsitz abgegeben habe und dass das Präsidium einstimmig seinem Vorschlag gefolgt sei, Andrea Nahles als Parteivorsitzende zu nominieren. Die Wahl findet auf einem Sonderparteitag am 22.4. in Wiesbaden statt. Über das weitere Procedere schwieg Schulz, Fragen ließ er nicht zu.

Allein der einsame Auftritt von Martin Schulz lässt ahnen, wie uneins die SPD-Führung ist. Es schien, als wolle er der SPD einen letzten Dienst tun, als er fast schon verzweifelt die Genossen bat, sich nun dem Inhalt des Koalitionsvertrages zuzuwenden. Dass er „ohne Groll und Bitterkeit“ aus dem Amt scheidet, konnte man ihm nicht abnehmen. Es war ein einsamer Abgang nach dem Motto „Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen“.

Beim zweiten Auftritt von SPD-Oberen am Dienstagabend ging es vor allem darum, Nahles nicht zu beschädigen. Dabei gehen die Genossen wohl davon aus, dass Nahles Parteichefin wird. Wie die SPD-Spitze mit der Gegenkandidatur aus Flensburg umgehen, ließ sie offen.  Ehe die SPD noch tiefer sinkt, sollte sie die Koalition mit der Union aufgeben und den Weg für Neuwahlen freimachen.

Vor einer Woche hatten Nahles und Schulz im Hinterzimmer die Übergabe schon ausgekungelt. Schulz griff sich zur Belohnung das Außenministeramt und musste zwei Tage später passen: der Druck gegen den Postenschacher nach Gutsherrenart war innerparteilich zu groß geworden. Zudem mehrten sich Stimmen von der Basis, die offen ihre rechtlichen Zweifel an dem Husch-Husch-Verfahren artikulierten. Die Parteisatzung sehe vor, so das Argument, dass einer der sechs Stellvertreter qua Amt den Parteivorsitz zu übernehme und die Neuwahl zu organisieren hat. Vielen in der SPD stank es, wie sich ihre Spitzenleute schamlos an Ämtern bedienten, ohne ein geordnetes Parteiverfahren einzuhalten. Erstaunlich bleibt für politische Beobachter, wie kritiklos die SPD-Führung über Wochen beim undemokratischen Spiel mitmachte.

Zu den Basisvertretern, denen gestern der Kragen geplatzt war, gehörte das sozialpolitische Urgestein Rudolf Dressler, lange Jahre SPD-Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AFA). Dressler erinnerte auf Phoenix daran, dass Nahles schließlich als Hauptverursacherin des Chaos in der SPD beteiligt gewesen sei. Dressler nahm kein Blatt vor den Mund, sprach von „Hinterzimmer und Kungelei“. So könne man nicht mit  einer Partei umgehen, die 154 Jahre Demokratie gestaltet hat. Ihm sei „sauschlecht“, die SPD in der Identitätskrise.

Die Spitzengenossen von Präsidium und Bundesvorstand gingen nun rechtlich auf Nummer sicher und gleichzeitig einem Aufstand der Basis aus dem Wege. Nur ein Zeitaufschub, denn das nächste Tief kündigte sich gestern an, als die noch völlig unbekannte Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange ihre Mütze für den Parteivorsitz in den Ring warf. Damit hat Nahles schon mal eine Gegenkandidatin, die es ernst meint, wie diese betonte. Die überraschende Gegenkandidatur aus dem Land von Ralf Stegner empfindet Dressler als „wiederbelebend“. Der Drops ist für die umstrittene Andrea Nahles  also noch nicht gelutscht.

Das Chaos in der Überraschungspartei (Rudolf Dressler: „Was morgens gesagt wird, muss abends nicht mehr wahr sein“) zeigt Wirkung beim Wähler. Beim Spiegel rutschte die SPD auf 16,4 Prozent und liegt damit knapp drei Prozentpunkte vor der AFD (13,2).

290 KOMMENTARE

  1. Die „Rumpl-Hanni“ will SPD-Chefin werden!
    Die hat keine Bildung, keine Ausbildung, kann nichts, weis nichts, sieht nicht gut aus, stellt nichts dar, ist Intellektuell max. Durchschnitt, hat kein Benehmen, keinen Anstand, infantil, keinen Geschmack, kleidet sich wie ein Clown, sie ist unsympathisch, kann nicht singen, kann nicht reden, ihre Stimme ist ein Gekrächze, ihr ganzer Gestus und Habitus erregt in mir Abscheu und Ekel, als Frau so Attraktiv wie ein Lampenschirm, blass, farblos, unreif, unappetitlich.
    Aufgrund ihrer Behinderung (Autounfall, Hüftschaden) scheint sie mir auch psychische Probleme zu haben (Minderwertigkeitsgefühl, dadurch übersteigertes Geltungsbedürfnis).
    Ein Parteivorsitzender sollte wenigstens eine unbestreitbare Reputation (als Wissenschaftler, Philosoph, Historiker, Arzt, Kriegsheld o.a) haben, ein „Nichts“ wird sich nicht lange halten können.
    Wer von ihren Parteigenossen soll vor einem „Nichts“ Respekt haben, sich von ihr Disziplinieren lassen?
    In drei Monaten ist sie erledigt, totgebissen von ihren „Parteifreunden“.
    Tod der SPD!

  2. Hihi … die „Basis“ der Sozialdemokrattler versucht sich im „Aufstand“ … eigentlich gehört der komplette Vostand der SPD in die freie Marktwirtschaft entlassen, wo diese ob ihren tollen Qualifikationen sicher mit Handkuss genommen werden … /zyn

  3. Schulz „70% des Koalitionsvertrag enthält das SPD Programm!!“
    Dh dass die Partei mit dem größten Wahlverlust unser Land regiert! Wie bekloppt ist das denn!!!

  4. Ja es sieht traurig aus für die deutsche Traditionspartei SPD. In Dresden hat man heute sogar eine Gutmenschenkette zwecks Rettung der SPD abgehalten. Das sah man in der Aktuellen Kamera direkt nach dem Bericht, dass in drei Jahren Dresden zwanzig Meter unter dem Wasserspiegel liegen würde.

  5. Ich hoffe das dieses nur ein politischer Schachzug ist.
    Wenn nAhles es kommissarisch macht, sieht es nach Hinterzimmerbesetzung aus.
    So macht es Scholz kommissarisch und Nahles kann ordentlich gewählt werden.

    Was „besseres „ als Nahles kann der SPD kaum passieren.
    Wenn ich bedenke das die auf einmal einen Symphatieträger aus der Tasche ziehen, dann bekomme ich Schweißperlen auf meiner Stirn.

    Nahles würde mir ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern

  6. Typisch für Menschen, die noch nie gearbeitet haben: direkt vom Kreis- in den Hör- zum Plenarsaal. Niemals wurde die totale Unfähigkeit einer Partei und ihres Kindergartenpersonals transparenter! Die Ekelgenossen haben ausgenossen, das Ende ist nah.

  7. Hätte ich „etwas zu sagen gehabt“, in 2015/16 wäre das passiert, was die SPD in Dänemark jetzt fordert:
    ___________________________________________________________________
    Ungewöhnlicher Vorstoß der Sozialdemokraten in Dänemark: Sie wollen das Recht auf Asyl im Land abschaffen. Asylbewerber sollen in Flüchtlingslager nach Nordafrika geschickt werden. (aus WELT)
    _______________________________________________________________________
    Genau so!

  8. Der plötzliche, überstürzte Rücktritt von Schulz ist unerklärlich.
    Warum eigentlich jetzt?

    Im Vorstand der SPD muss es ein sehr, sehr dunkles Geheimnis um Martin Schulz geben!
    Und Nahles kennt es!

  9. The biggest Lügner ever „SPD-Schulz“ lügt sogar in der letzten Minute seines Abganges! Sind das die SPD-CDU-CSU Politiker? Es scheint so zu sein.

  10. Ich glaube nicht das Nahles gewählt wird. Man merkt auch von Medien Seite wird gestichelt (Nahles zu Beck: Beck mit seiner kleinen Lunte).Da wird viel ausgegraben, alles ganz schlechte Zeichen das Nahles sich halten kann.

  11. Hoffen wir mal, dass Nahles sich halten kann. Sie kommt nicht nur sehr schön unsympathisch rüber, sondern repräsentiert auch in idealtypischer Weise die Ära einer sozialistischen Klüngel- und Karrierepartei, die keiner mehr braucht. Mit ihr an der Spitze ist den alternativen Kräften der zweite Platz in spätestens 4 Jahren garantiert. Und wenn Mutti bleibt, vielleicht sogar der erste.

  12. Eine wahre Freude, wie sich die SPD zerlegt. Verwunderlich ist das jedoch nicht, denn wenn die Führung einer Partei -und genauso Schlimm- die Parteifunktionäre nur noch das Produkt einer jahrelangen Negativauslese sind, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn es einfach keine guten Leute mehr gibt, die nachkommen könnten.

    Das gleiche haben wir bei der C*DU. Allerdings sind die Mitglieder dort nur feige Opportunisten ohne Anstand oder Moral und nur auf den eigenen Vorteil bedacht. Im Prinzip wie bei der SPD aber die machen wenigstens einen Aufstand.

  13. „Am Abend trat zunächst Martin Schulz allein vor die Kameras und teilte mit, dass er den Parteivorsitz abgegeben habe…“

    Bedeutet das auch, dass die politische Immunität aufgehoben ist und man solche Menschen anklagen kann? Okay…vermutlich rhetorische Frage was das Anklagen betrifft. Für mich als politisch unbedarften User….wann/mit was verliert auch dieser Schulz die Immunität?

  14. Die Scharia Partei Deutschland

    Wird noch in diesem Jahr von der AFD als Volkspartei abgelöst.

    Willi Brandt und Helmut Schmidt rotieren gerade in ihren Gräbern.

    Herr Schulz ich bedanke mich aus tiefstem Herzen das Sie der Scharia Partei Deutschlands in ihrer unnachamlichen infantil debilen Art den Todesstoß versetzt haben.
    Andreas Anales wird zwar noch ein bisschen im Toten Politkadaver SPD rumstochern wird aber nix mehr bringen.

    Danke Maddin 🙂

  15. Wie ist das eigentlich damals gekommen, dass ausgerechnet Helmut Schmidt in dieser Perversen-Partei „SPD“ landete? Mir fällt jedenfalls außer Schmidt kein im positiven Sinn erwähnenswerter Soze ein.

  16. Auch ich glaube daß bei der SPD noch viel, viel mehr Leichen im Keller liegen.
    Da muss man eben noch viel tiefer graben. Haß, Neid und Mißtrauen regieren die Partei!
    Was hat Schulz in Brüssel noch alles getrieben? Was geht noch ab bei Stegner?
    Freunde – Politikfreunde – Parteifreunde. Es geht immer noch ein Stückchen tiefer.
    Sigi-Magenband hat mit dem angeblichen Zitat seiner Tochter den Fehdehandschuh in den Ring geworfen und das sprachliche Niveau festgelegt. Da geht noch mehr. Ich hol‘ schon mal Popcorn.
    AfD – Politiker dürfen sich nicht die kleinste Verfehlung leisten, stehen sofort in der Zeitung selbst wenn jemand z.B. zu viele Brötchen für die Fraktion bestellt. Warum soll man also auf die Systemparteien Rücksicht nehmen? Die AfD kann von dem Stimmenverlust der SPD noch nicht profitieren sondern nur die Grünen/Linken. Auch dies ist kritisch zu hinterfragen.

  17. OT

    Etwas Nachhilfeunterricht für die Mausschwinger und Keyboard-Akrobaten von Friede Springers WELT Online. Für den Begriff Schuldkult gibt es eine noch eine andere Bezeichnung: Nazi-Keule

    DEUTSCHLAND ERINNERUNGSKULTUR
    Von AfD-Politikern behaupteter „Schuldkult“ nicht belegbar
    Von Sabine Menkens | Stand: 19:16 Uhr | Lesedauer: 4 Minuten

    Die „Nazi-Keule“ ist belegbar. Mindestens 1000mal pro Tag in sämtlichen deutschen Massenmedien

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173549983/Erinnerungskultur-Von-AfD-Politikern-behaupteter-Schuldkult-nicht-belegbar.html

  18. Ich finde die SPD sollte es unbedingt mit einer Doppelspitze: Nahles-Stegner versuchen. Lieber ein Ende mit Schrecken, usw.

  19. Also ich fände eine SPD-Doppelspitze Nahles/Stegner gar nicht so schlecht.
    Dann werden die nächsten Wahlergebnisse garantiert einstellig und dagegen könnte nicht einmal mehr das Bremer Auszahlungsmodell noch etwas helfen.

  20. Habe vorhin „Das Nahles“ und „Scholli aus HH“ nebeneinander stehen gesehen. Die Alte bringt bestimmt 20 Kilo mehr auf die Waage!
    Ausserdem wird die immer hässlicher. Wenn das so weitergeht, kann dieser Breitarsch im Hosenanzug bald Mitglied bei den Grünen Khmer werden. Da ist Hässlichkeit ein Einstellungskriterium.

    https://www.youtube.com/watch?v=ypFlcbOXOxE
    🙂

  21. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 13. Februar 2018 at 20:31

    Du verkaufst wohl in deinem Brotberuf Bildschirme 😉

  22. Cendrillon 13. Februar 2018 at 20:31

    Es gibt natürlich keinen Schuldkult, dass 25 Stunden am Tag Hitlerdokus laufen und alles und jedes in der deutschen Politik mit dem 3. Reich verglichen und begründet wird ist reiner Zufall!

  23. Wenn ich Andrea höre, dann bekomme ich gute Gefühle.
    Allerdings, eine Andrea Nahles hat damit eher nichts zu tun.
    Aber vielleicht hilft das für den Stimmungsausgleich?
    https://www.youtube.com/watch?v=3Xqilt87frc
    für Übersetzungen aus dem Italienischen empfehle ich
    https://translate.google.com/ zum Beispiel so:
    Questa canzone la dedichiamo a quelli che Platone chiamava, in modo addirittura poetico, i „figli della luna“; quelle persone che noi continuiamo a chiamare gay oppure, per una strana forma di compiacimento, diversi, se non addirittura culi. Ecco, mi fa piacere cantare questa canzone, che per altro è stata scritta per loro una dozzina di anni fa, così a luci accese, anche a dimostrare che oggi, almeno in Europa, si può essere semplicemente se stessi senza più bisogno di vergognarsene. »
    (Fabrizio De André durante il concerto tenuto al Teatro Smeraldo di Milano il 19/12/1992)
    Wir widmen dieses Lied jenen, die Platon selbst auf poetische Weise die „Kinder des Mondes“ nannte; jene Leute, die wir weiterhin schwul nennen oder, für eine seltsame Form der Selbstgefälligkeit, andere, wenn nicht sogar Esel. Hier bin ich froh, dieses Lied zu singen, das für sie vor einem Dutzend Jahren geschrieben wurde, also mit Licht an, sogar um zu zeigen, dass man heute, zumindest in Europa, sich einfach nicht mehr schämen muss. »
    (Fabrizio De André während des Konzertes im Teatro Smeraldo in Mailand am 19.12.1992)

  24. Nahles ist (ebenso wie Schulz) eine rücksichtslose Karrieristin.
    Obendrein trampelig, laut, unangenehm aufdringlich, mitunter rüpelhaft… und optisch potthässlich.
    Kurzum: Sie ist so, wie kein Mann sich seine Partnerin wünschen würde.

  25. Es gibt viele in der alten Tunte eSPeDe, die nicht vergessen haben, daß die Intrigantin Arafat- aNahles beim Sturz Franz Mütefehrings aktiv dabei war. Daß sie sich selbst, wenn auch nur „kommissarisch“ in Position gebracht hat, wird viele alte Hasen und aufstrebende Frischlinge zur Gegenwehr anstacheln.

    Halali GenoSSen !

  26. Jens Eits 13. Februar 2018 at 20:42

    Nahles ist (ebenso wie Schulz) eine rücksichtslose Karrieristin.
    Obendrein trampelig, laut, unangenehm aufdringlich, mitunter rüpelhaft… und optisch potthässlich.
    Kurzum: Sie ist so, wie kein Mann sich seine Partnerin wünschen würde.

    Oder noch kürzer: die AfD-Traumbesetzung

  27. A.Nahles will die Basis nicht. Die Basis ahnt vielleicht schon, dass ein sofortiger Regierungsverzicht der SPD langfristig das Überleben sichern kann (und einer junger Generation an Opportunisten den Platz am Futtertrog der Steuergelder).

  28. Vielleicht…wenn Genossin M sich einladen tut bei der Partei …und verkündet,
    dass Sie jetzt die Partei anführe……neben der anderen haha… Partei…das wäre
    doch auch denkbar und ein Zeichen ihrer Stärke um das Vaterland…nich wahr?
    Quasi alternativ los. Sie könnte die AfD „ueberholen ohne einzuholen“. Genial

  29. Ist denn nicht Angela Merkel die SPD-Chefin? Weshalb dieses Postengerangel…..???

    Unverständnis….

  30. OT

    Einfach sensationell! Die Logik des Süddeutschen Beobachters:

    13. Februar 2018, 17:16 Uhr
    US-Waffenindustrie
    Trump-Effekt treibt Waffenhersteller Remington in die Insolvenz

    Erstaunlich. Aber warum denn?

    Der mehr als zweihundert Jahre alte US-Gewehrhersteller Remington muss Insolvenz anmelden. Auch andere Waffenfabriken kämpften mit Absatzproblemen.

    Unter Präsident Obama kauften die Amerikaner noch besonders viele Waffen, weil sie für die Zukunft strengere Gesetzen fürchteten. Unter Trump ist damit nicht mehr zu rechnen.

    Donald Trump, nach eigenen Angaben „treuer Freund und Vorkämpfer“ der amerikanischen Waffenlobby-Gruppe NRA, hat auf die Waffenindustrie einen paradoxen Einfluss. Seit seinem Wahlsieg machen sich die Waffennarren der USA keine Sorgen mehr, dass die Waffengesetze verschärft werden – und stocken deshalb ihr Arsenal nicht weiter auf. Der Absatz ist so sehr eingebrochen, dass Remington, der Traditionshersteller von Gewehren, nun Insolvenz anmelden muss.

    Also hat Obama die Umsätze der Waffenindustrie angetrieben.

    Ich werd auch Journalist. Am besten beim Süddeutschen Beobachter. Dort kann man jede nur denkbare Scheixxxe absondern und wird auch noch gedruckt.

    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/us-waffenindustrie-trump-effekt-treibt-waffenhersteller-remington-in-die-insolvenz-1.3865999

  31. Älterer längerer Artikel vom 27.09.2017. Im Artikel sind noch andere Beispiele bzgl. „glass cliff“ aufgeführt.

    27.09.2017
    In der Krise wird Andrea Nahles mächtigste Frau der SPD

    Frauen bekommen erst dann Macht, wenn der Karren im Dreck steckt
    Andrea Nahles ist das jüngste Beispiel für ein Phänomen, das in der Wissenschaft als „glass cliff“ bezeichnet wird.
    […]
    Die Psychologie-Professorin der University of Houston Kristin Anderson hat dagegen die provokante These aufgestellt, Unternehmen würden vor allem deshalb Frauen in solchen Situationen an die Macht lassen, weil sie so viel einfacher ersetzbar und bessere Sündenböcke sind als Männer. Viele Firmen würden nach dem Schema vorgehen, weil sie sicher sein können: Sollte dieser Versuch schief gehen, hätten sie keine wertvollen Mitarbeiter verbrannt und könnten noch dazu die Schuld einer offensichtlich unfähigen Frau in die Schuhe schieben.
    […]

    https://www.jetzt.de/politik/in-der-krise-wird-andrea-nahles-maechtigste-frau-der-spd

  32. Splitter Partei Deutschland , Herrlich wie sich die Sozen zerlegen.
    Das Goldstück Maddin is weg.
    Die Hütte brennt der Soze kichert, den er ist scharia versichert.

    Scharia
    Partei
    Deutschland

    Passt scho

  33. Ist Euch schon aufgefallen, dass der Schulz bei seiner Erklärung eine krass rote Nase hat? Hab`gerade das Video im Fokus gesehen.

  34. Knut Viesner 13. Februar 2018 at 20:51

    OT
    Morgen sollte Großkampftag für alle Tastaturkrieger sein – Themenabend bei DDR-1; und Kreischberger widmet diesem drängendsten aller Probleme auch einiges von ihrer teuren Zeit. Scheißt denen die asozialen Netzknoten zu!

    http://www.achgut.com/artikel/achse_themenmorgen_zum_ard_themenabend/P5#section_leserpost

    Leider nein. Kreischberger hat das Thema geändert.

    http://www.daserste.de/information/talk/maischberger/index.html

    Morgen | 22:30 Uhr Das GroKo-Drama: Zerlegen sich die Volksparteien?Der Rückzug von Martin Schulz stürzt die SPD ins Führungschaos. Und auch in der CDU brodelt es: Angela Merkel solle endlich ihre Nachfolge regeln, fordern viele in der CDU. Wird die Kanzlerin einknicken? Droht der SPD ein Niedergang?

  35. Cendrillon 13. Februar 2018 at 20:31 ?OT?Etwas Nachhilfeunterricht für die Mausschwinger und Keyboard-Akrobaten von Friede Springers WELT Online. Für den Begriff Schuldkult gibt es eine noch eine andere Bezeichnung: Nazi-Keule?DEUTSCHLAND ERINNERUNGSKULTUR
    Von AfD-Politikern behaupteter „Schuldkult“ nicht belegbar
    Von Sabine Menkens | Stand: 19:16 Uhr | Lesedauer: 4 Minuten ?Die „Nazi-Keule“ ist belegbar. Mindestens 1000mal pro Tag in sämtlichen deutschen Massenmedien?https://www.welt.de/politik/deutschland/article173549983/Erinnerungskultur-Von-AfD-Politikern-behaupteter-Schuldkult-nicht-belegbar.html???

    Die sogenannten „Faktenchecks“ der „Leidmedien“ sind in etwa so seriös wie ein ärztliches Attest von Wunderheilerin Uriella.
    Heute hatte ich (wenn ich mich recht erinnere) bei Lokus-Online einen dieser „Faktenchecks“ eines „Experten“ entdeckt, ob es wirklich eine „Islamisierung“ in Europa, respektive Deutschland gibt. Und – welche Überraschung aber auch – Potz Blitz! es gibt weit und breit keine.
    Wir bilden uns eine Islamisierung nur ein.

  36. Endlich ist die Zeit gekommen,
    die Altparteien auf die Fresse bekommen.

    Jubel Trubel Heiterkeit, die AFD, die ist bereit.
    Hammelsprung hin, Hammelsprung her,
    die Altparteien weinen sehr.

    Die SPD ist schon zerstört
    der Schulz, der hat aufgehört.

    Die CDU hält noch an Merkel fest,
    Die AFD, gibt Ihr bald den Rest.

    Helau

  37. Endlich ist die Zeit gekommen,
    die Altparteien auf die Fresse bekommen.

    Jubel Trubel Heiterkeit, die AFD, die ist bereit.
    Hammelsprung hin, Hammelsprung her,
    die Altparteien weinen sehr.

    Die SPD ist schon zerstört
    der Schulz, der hat aufgehört.

    Die CDU hält noch an Merkel fest,
    Die AFD, gibt Ihr bald den Rest.

    Helau

  38. Der lange Selbstmord der SPD, das Merkel hat fertig und die CDU nimmt man nicht mehr wahr. Die AFD ist die Partei der Bürger und Arbeiter. Glück auf.

  39. weiden
    weiden und gräser

    gräser
    gräser und dicke kühe

    weiden
    weiden und dicke kühe

    weiden und gräser und dicke kühe
    und einer, der ganz schnell wegläuft

  40. =============================================
    Cendrillon 13. Februar 2018 at 20:55

    Knut Viesner 13. Februar 2018 at 20:51


    =============================================

    Schade – aber die Alternative ist auch nicht die schlechteste…

  41. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 13. Februar 2018 at 20:31

    Ich finde die SPD sollte es unbedingt mit einer Doppelspitze: Nahles-Stegner versuchen. Lieber ein Ende mit Schrecken, usw.
    ———————————————–
    Yep und die Högl noch dazu und die Sozen haben intellektuell und optisch das Niveau der Grünen erreicht!

  42. Hallo Pi ! Könnt Ihr mal was zum Fisa Memo ( clinton Obama, FBI justitzministerium ) gegen Donald Trump bringen ?

  43. Nahles Talent wird hoffnungslos überschätzt, denn sie sieht nur wie ein Zugpferd aus.

  44. Cendrillon 13. Februar 2018 at 20:53
    OT
    Einfach sensationell! Die Logik des Süddeutschen Beobachters:
    13. Februar 2018, 17:16 Uhr
    US-Waffenindustrie
    Trump-Effekt treibt Waffenhersteller Remington in die Insolvenz?[…]?

    Wer erinnert sich nicht an die Teenagerzeit, als man unter sechzehn war und man weder Alkohol konsumieren noch rauchen durfte und man es heimlich in der Clique tat, weil es cool war, etwas verbotenes zu tun?
    Kaum war man sechzehn und man durfte rauchen, liess es mindestens die Hälfte (wie meiner einer) aus der Clique bleiben, weil es nichts abstoßenderes gab, als Kippengestank.
    Ähnlich sehe ich es mit dem Waffengesetzen – weiß ich, dass ich mir jederzeit eine Waffe völlig legal zulegen kann, aber nicht das Bedürfnis habe, eine haben zu müssen, lasse ich es aus diesem beruhigenden Gefühl heraus bleiben.
    Beispiele aus anderen Ländern mit liberalen Waffengesetzen gibt es mehr als genug, wo es trotz der lockeren Erwerbsbedingungen eine geringe Besitzrate von Waffen in Privathand gibt.

  45. Dat Nahles hat ihren persönlichen Feind ´Siggi the pack‘ mit einer Mauschelei abserviert: Isch Schariaparteivorsitzende Du Maddin Außenminister. Jetzt trifft das wohl nicht die Empfindung des normalen SPD-lers, scheixx aber auch. Gleichzeitig geht die sozialistische SPD, die älteste demokratische Partei Deutschlands, zielsicher ihrem demokratischen Ende entgegen, 16,0% ist jetzt nicht auf Niveau einer Volkspartei … liebe SPD, es ist ein großer Fehler nur Lehrer, Abbruchstudenten, Hackfressen und Packkisten in die Führungspositionen zu bringen und den normalen Malocher zu missachten … wisse, kein Mensch ist richtig doof 🙂

  46. Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:06

    Was passiert nun mit Maddin? Macht er eine Buchhandlung in Würselen auf?
    ——————————————–
    Für den gibt es noch das Amt des Hofnarren im Bundestag,wer wäre besser geeignet?

  47. Brodhoge 13. Februar 2018 at 21:14

    Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:06

    Was passiert nun mit Maddin? Macht er eine Buchhandlung in Würselen auf?
    ——————————————–
    Für den gibt es noch das Amt des Hofnarren im Bundestag,wer wäre besser geeignet?
    ————————————————————————————-

    Ich finde er sollte ein Buch schreiben mit dem Titel:

    „Mein Weg zur Macht“

    Das kann er dann in seinem neueröffneten Weinhandel bei jeder Verkostung anbieten.

  48. Weil Schulz so ein selbstloser Mensch ist und freiwillig um der Sache willen auf Parteivorsitz und Außenministerium verzichtet, wird die SPD-Basis ihm folgen und den GroKO-Vertrag ablehnen, damit die SPD sich in der Opposition erneuern kann.
    Ganz so, wie Schulz es wollte, bevor Steini und die anderen SPD-Bonzen ihn zwangen mit Merkel zu verhandeln.
    Schulz sollte erstmal ein Wochenende ausspannen.
    Meine Empfehlung:

    Genf – Hotel Beau-Rivage.

  49. Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:06
    Was passiert nun mit Maddin? Macht er eine Buchhandlung in Würselen auf?

    @ Wenn er nicht so Machtgeil wäre, könnte er sich auf seinen Rotarsch setzen, seine ergaunerten Millionen verprassen und sich seinem Weinkeller zuwenden. Richtiges arbeiten hat ihm sowieso nie gelegen, bzw. war er unfähig dazu.

  50. Hans R. Brecher
    13. Februar 2018 at 21:21
    Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:06
    Was passiert nun mit Maddin? Macht er eine Buchhandlung in Würselen auf?

    ——————————
    Er könnte mal die verschwendeten Millionen für sein Spassbad zurückbezahlen …

    https://www.youtube.com/watch?v=5JPPp5XdASI
    ++++

    Vielleicht wird er Präsident von einer Stiftung für Kleinwüchsige.

  51. SPD???????
    Es gibt jetzt Platz für Neues.
    „Das Alte und Morsche ist zusammmengebrochen, es lebe das Neue, es lebe die AfD …“ 🙂

  52. D Mark 13. Februar 2018 at 20:57

    Leider keine Berichte bei PI über die gestrige Merkel muss weg Demo in HH und den heutigen Gedenktag in Dresden!
    ————–
    Doch. Zu Hamburg gab es heute im „Hamburg Journal“ einen relativ sachlichen Kurzbericht auf NDDR3. Zu Wort kamen Teilnehmer von beiden Seiten und die Veranstalterin. Die kreischende Göre am Ende des Berichts (Min. 1:40) ist ein echtes „Highlight“: „Grenze offen für alle“. „Mensch ist Mensch“.
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Linke-demonstrieren-gegen-rechte-Kundgebung,hamj64378.html
    Neun, Du dumme Nuss. „Menschen“ sind nicht gleich denn manche sind „gleicher“ und manche benehmen sich wie Tiere, sind also keine „Menschen“!

  53. Hans R. Brecher 13. Februar 2018 at 21:13
    Putzfrau im Bundestag: SPD – ist das noch ’ne Partei oder kann das weg?
    ——–
    Am rechten Flügel des Plenarsaals Fenster Putzer. Wäre ein geiler Job.

  54. Etwas OT

    Europa: Den Islam wieder großartig machen

    `Wir können nicht und werden nie in der Lage sein, die Migration zu stoppen´, schrieb kürzlich Dimitris Avramopoulos, EU-Kommissar für Migration, Inneres und Unionsbürgerschaft. „Letzten Endes müssen wir alle bereit sein, Migration, Mobilität und Vielfalt als neue Norm zu akzeptieren und unsere Politik darauf auszurichten.

    In Deutschland halten 47% der Muslime die Scharia für wichtiger als das deutsche Recht. In Schweden glauben 52% der Muslime, dass die Scharia wichtiger ist als das schwedische Recht.
    Die Studien werden durch europäische Geheimdienstberichte gestützt. In Deutschland warnten die Nachrichtendienste im Frühherbst 2015: „Wir importieren islamischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Verständnis von Gesellschaft und Recht“.
    Eine kürzlich durchgeführte belgische Studie, in der 4.734 Belgier befragt wurden, hat gezeigt, dass zwei Drittel der Belgier das Gefühl haben, dass ihre Nation „zunehmender Invasion ausgesetzt“ ist.

    Angesichts der Tatsache, dass solche Menschen uns glauben machen wollen, dass die Migration zu einer so kategorischen und scheinbar unbestreitbaren Politik der EU geworden ist – „Migration ist tief mit unserer Wirtschafts-, Handels-, Bildungs- und Beschäftigungspolitik verflochten“, schrieb Avramapolous auch – ist es entscheidend, zu analysieren, welche Art von „Vielfalt“ die EU einlädt, sich auf dem europäischen Kontinent niederzulassen.

    https://haolam.de/artikel_32651.html

  55. Maddin Chulpf beginnt nun seine Therapie um von der Wichtigtuerei geheilt zu werden. Es ist besser für ihn und Deutschland.

    Dabei hatte Martin Schulz in früheren Jahren wegen seiner Selbstüberschätzung sogar eine viermonatige Therapie absolviert: „Ich musste lernen, bescheidener zu werden.“ Das Geld hätte er sich sparen können. Denn der Schulz von heute prahlt wie eh und: „Wenn Du so lange in Europa dabei bist wie ich, kennst du jedes Schwein.
    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

  56. Es gehen immer wieder Leute dieser Partei auf den Leim
    „Weil es sich irgendwei so angenehm anfühlt“

    Für einen Verein, der die Regierung eines Staates stellen soll oder daran beteilig sein soll absolut fatal.

  57. OT: Belgien: Muslimischer Migrant wird fast 87 Jahre alt, weil er den Islam kritisiert http://legacy.quran.com/9/12 -> 4/89

    13. Februar 2018 15:07 Uhr Von Robert Spencer 4 Kommentare

    ‚Vigilante Durchsetzung der Sharia 5/48 Blasphemie Gesetze in Gent. Ist Belgien noch vielfältig genug?‘
    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/02/belgium-muslim-migrant-almost-kicks-to-death-87-year-old-man-for-criticizing-islam

  58. Scholz grade so: „Die S*PD soll wieder stärkste Partei werden.“

    Also das war der Beste heute. Aber warum hatte er nicht wenigstens eine Clownnase auf?

  59. http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_83221770/afd-wo-rechte-politiker-es-ins-rathaus-geschafft-haben.html

    ÜBELSTES NEOBOLSCHEWISTISCHES Bashing der AfD und konservativer Meinungen durch das linksextreme Medium T-Online!

    Katastrophal undemokratische einseitige regierungshörige unkritische Staatspropaganda, die man nur noch als Antifada bezeichnen kann!

    Hand in Hand mit den Mitteln der Staatssicherheit – Denunziation, öffentliche Ächtung, Stigmatisation, Zersetzung und Verunglimpfung – was kommt als Nächstes?

    Halten bald wieder Autos mit dunklen Scheiben vor Regierungskritikern und sie sind verschwunden in Lagern, Frau Merkel??

    Ist Hohenschönhausen schon vorgeheizt? Waren Sie deshalb dort?

    Hier produziert grade wieder ein deutsches „Durchhalteregime“ neue Opfer durch willkürliche staatliche Hetze und halbstaatliche Terrorbrigaden.

    Was ist schlimm an „Mandatsträgern mit rechter Gesinnung“ liebe linksextremen Sturmtruppen von T-Online?
    Dürfen Menschen in Deutschland wegen ihrer politischen Ansichten verunglimpft, ausgegrenzt, öffentlich diffamiert und in einen Topf mit irgendwelchen Anschlägen und Aufmärschen Anderer geworfen werden?
    Darf T-Online derartige pauschale Volksverhetzung gegen demokratisch legitimierte Parteien betreiben ohne Anklage und Verurteilung befürchten zu müssen? Gibt es da Absprachen T-Online?

  60. Dem hiesigen SPD-MdB „meines Vertrauens“ habe ich per Mail ein paar Fragen zu obiger Thematik gestellt, auch zu Cottbus, wo er schön mit der Antifa mitlatschte, als Antwort (immerhin !) kam eine Einladung zu seiner „Bürger“-Sprechstunde. Gehe ich da jetzt hin ? Wartet da vielleicht die Stasi im Nebenzimmer ?
    Als Antwort habe ich ihm übrigens den Artikel von Thilo Sarrazin von AchGut geschickt. Der ist ja immerhin noch in der SPD (warum eigentlich ?).

  61. Schopenhauer 13. Februar 2018 at 21:39

    Scholz grade so: „Die S*PD soll wieder stärkste Partei werden.“

    Also das war der Beste heute. Aber warum hatte er nicht wenigstens eine Clownnase auf?

    Das hat er nicht nötig.

  62. Also ich finde die spd sollte jetzt den Vereinigungsparteitag mit cdu, cdu, linken
    , grünen und lindnerischen schnellstmöglich anberaumen.
    Die Volkskammer des Schreckens, sozusagen. Im Linken vereint. Das passt schon.

  63. Der ganze Ablauf, wie Steineier zum Bundesuhu wurde, Chulz zum Vorsitzenden der SPD und Kanzlerkandidat und Sachmapack zum Außendingens zähle ich zu den Vorgängen in der SPD jetzt hinzu, bestätigt ein wenig meine Theorie, dass der Mensch sich seit der Steinzeit nicht wesentlich weiterentwickelt hat. Der Mensch ist darauf geprägt, in kleinen Jagdgemeinschaften zu agieren und zu funktionieren um den Überlebenskampf zu bestreiten.
    Heute nennt man solche Jagdgemeinschaften nur anders, heute nennt man sie Seilschaften.
    Solche Seilschaften können auch abstürzen, wenn der Jagderfolg ausbleibt oder das Seil reißt. OK, jetzt vermenge ich etwas die Bilder.

  64. OT
    News aus der rot-grünen SS-Antifa-Hochburg Hamburg:

    1) Taxifahrer Mohammed hielt eine schwangere Ärztin fest und entführte sie, weil er den Straßennamen mißverstanden hatte, an die falsche Adresse fuhr und die Ärztin seinen Fehler nur zur Hälfte bezahlen wollte. Hamburger Richter liesen ihn für diese Lappalie 1000 Euro zahlen und gut is.
    2) Eine ganze Reihe von Soziologie Abbrechern, die vorallem in der Flüchtlingsindustrie ihr Knopfloch gefunden haben, haben sich des schweren Betrugs schuldig gemacht, indem sie massenhaft Leistungen abrechneten, die gar nicht erbracht wurden. Strafe? Fraglich. Außerdem hat die Stadt Hamburg auch bei Banken und anderswo ganz falsch abgerechnet. PS. Hamburgs G-20 Held und Bürgermeister Scholz wird Finanzminister. Juchuu.
    3) Die SS-Antifa hat mitbekommen, dass es in Hamburg ein paar offenbar suizidale Frauen wagen gegen linke und für rechte Politik zu demonstrieren. Großaufgebot der Polizei! Es sollen gaaanz viele Linke zusammengekommen sein und gaaanz wenig Rechte. Ach übrigens: Björn Höcke soll auch mit gegangen sein. Schreibt ein links-versifftes Lokalblatt, das die letzten Gehälter der „Journalisten“ mit Geldern aus der Zwangsprostitution bezahlt (bietet Frauenfleisch mit Bebilderung an).
    Also was davon stimmt kann niemand sagen.

  65. Ich verurteile an der Nahles, dass sie aus Karrieregründen ihr 7-jähriges Kind vernachlässigt. Das Kind sieht seine Mutter nur 3x die Woche. Schlimm.

    War mir gar nicht bekannt, dass Nahles zu 50 Prozent schwerbehindert ist.
    Plus die Prozente was noch alles im Kopf kaputt ist.

    22. Januar 2018
    Zehn Geheimnisse der SPD-Politikerin
    Warum sich Andrea Nahles bestens mit Groschenromanen auskennt

    7. Damit sie ihre Tochter Ella Maria regelmäßig sehen kann, pendelt Nahles dreimal die Woche von Berlin in das rheinland-pfälzische 500-Seelen-Dörfchen Weiler. Hier wohnt sie in einem alten Bauernhof, der schon ihren Urgroßeltern gehört hat.

    10. Seit sich die begeisterte Leichtathletin 1986 beim Weitsprung beide Sehnen in der Hüfte gerissen hat, ist Nahles zu 50 Prozent schwerbehindert. Auch aus Therapiegründen reitet sie jetzt, sooft es geht – meist samstagmorgens auf ihrem Friesen-Wallach Sibby.

    https://www.stern.de/lifestyle/leute/-ps-junkie–andrea-nahles-und-ihr-schnelles-hobby-7761618.html

  66. Das_Sanfte_Lamm 13. Februar 2018 at 20:32

    Ein Dreifachspitze wäre nett, denn Gesine Schwaan geborene von und zu Vogelnest, darf da nicht fehlen bei der Fehlbesetzung.

    Ich behaupte mal kackfrech, dass die Schariapartei in Sachsen bei den anstehenden LTW an der 5% Hürde scheitern wird! Denn so etwas wie die SPD brauch auch kein Mensch

  67. AfD wirkt. Schulzzug gestoppt! 🙂
    AfD, weiter so!!!
    Ich höre es bis zum mir laut quietschen.

  68. Wenn Frau Nahles das Beste sein soll, was die SPD zu bieten hat, dann gute Nacht!

    Eine Frau die vulgär ist wie ein Marktweib vom Fischmarkt mit ihrem Hinterhof Jargon und ihren Sprüchen wie: Fresse hauen! – Ihr Pippi Langstrumpf Gesangseinlage im Bundestag, sie macht sich die Welt wie sie ihr gefällt! Was sagen denn die ehrenwerten Parteimitglieder zu dieser losen Person?

    The lady from the other side of the tracks!

  69. erich-m 13. Februar 2018 at 20:07
    Die „Rumpl-Hanni“ will SPD-Chefin werden!
    Die hat keine Bildung, keine Ausbildung, kann nichts, weis nichts, sieht nicht gut aus, stellt nichts dar, ist Intellektuell max. Durchschnitt, hat kein Benehmen, keinen Anstand, infantil, keinen Geschmack, kleidet sich wie ein Clown, sie ist unsympathisch, kann nicht singen, kann nicht reden, ihre Stimme ist ein Gekrächze, ihr ganzer Gestus und Habitus erregt in mir Abscheu und Ekel, als Frau so Attraktiv wie ein Lampenschirm, blass, farblos, unreif, unappetitlich.
    ———-
    Du meinst, dann könnten sie gleich Claudia Roth nehmen oder, besser noch, Angela Merkel zur Parteivorsitzenden küren, oder? 🙂

  70. Nahles reitet ihren Friesen-Wallach Sibby…
    Das arme Pferd 🙁
    (Spaß muss sein; heute ist noch Fasching) 🙂

  71. Schopenhauer 13. Februar 2018 at 21:39
    Scholz grade so: „Die S*PD soll wieder stärkste Partei werden.“

    ————-

    „Soll“ heißt nicht „muss“. Sie versuchen es nur.
    Wie in Arbeitszeugnissen können wir der SPD in einigen Jahren bescheinigen: „Sie hat sich stets bemüht.“

  72. Wie gehts nu weiter ?

    Ganz einfach !

    Nach Schulz und Nahles Stegner vor !

    Für das nächste Eigentor !

  73. Da frißt – wörtlich – die Palast-Revolution die eigenen Kinder

    Die PIPPI-LANGSTRUMPF der SPD ………

    https://www.youtube.com/watch?v=uIqesZfyjIo

    ….bei der man – gelegentlich – annehmen muß, vor Kraft kaum gehen zu können, offenbar im Kohlekeller eines Kraftwerks genächtigt zu haben….

    https://www.youtube.com/watch?v=SEbRO7H3rSk

    ….bisher noch nichts für das Land geleistet zu haben nach dem Prinzip KREISSSAAL-HÖRSAAL-PARLAMENTSSAAL, ohne Berufsabschluß – Achtung Realsatire – ARBEITSMINISTERIN der vergangenen „GroKo“ gewesen zu sein und sich anschickte, Ursurpatorin der „SPD-Krone“ zu sein, ist offenbar ebenfalls wenig gelitten bei ihrem mitgliederbeitragzahlenden Fußvolk.

    Das Volk hat Euch lange, viel zu lange GENOSSEN, Genossen … und die Faxen dicke bis Oberkante Unterlippe !

  74. Och schade. Habe mir Nahles als Parteichefin für die SPD nun wirklich gewünscht.

    Mit ihr wären meine Prognose für SPD unter 15% innerhalb von einem Jahr und unter 10% innerhalb von 2 Jahren nun wirklich keine Hellseherei mehr gewesen…

    Für einem altgedienten und überzeugten Sozialdemokraten, muss ich schlicht bezeugen, diese SPD ist nicht nur Verrat, sondern absolut unnötig und sogar gefährlich für sozialdemokratische Werte!

  75. 1. sophie 81 13. Februar 2018 at 20:05
    Schulz lügt sogar noch beim einsamen Abgang: „Ohne Groll und Bitterkeit…..“
    —————————————

    Ein LÜGNER der schlimmsten Sorte!!!
    Er merkt schon gar nicht mehr wenn er lügt!
    Er weiß gar nicht mehr was er alles gelogen hat!

  76. Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:06

    Was passiert nun mit Maddin? Macht er eine Buchhandlung in Würselen auf?

    Buchhandlung? pfff

    Der wird König von Würselen!
    (hat Boehmermann am Fr. gesagt, nchdem er für die abgesetzte Welke-Show wiederholt wurde.)

  77. Ich glaube, es ist kein Verlust wenn die spd sich in die Bedeutungslosigkeit verabschiedet.
    Die gruseligen Parteisoldaten sollten ihr Geld mal mit Arbeit v e r d i e n e n.

  78. Alle Altparteien haben ausgedient! Neue Parteien braucht das Land!

    AfD ist dabei auch nur der erste Anfang…

    Alle die an Altparteien weiter festhalten sind nur noch unterwürfige nachkriegs Systemlinge…

  79. Ich weiß gar nicht, wie und wieso auf einmal „meine“ (habe sie natürlich nie gewählt) Oberbürgermeisterin Simone Lange ins Spiel gekommen ist. Kann mir das mal jemand erklären???

  80. 101% in internen Abstimmungen der SPD zu Schulz, zu Deutschland, …… – bekennen ALLES.
    Volksverräter !

  81. erich-m
    13. Februar 2018 at 20:07
    Die „Rumpl-Hanni“ will SPD-Chefin werden!
    Die hat keine Bildung, keine Ausbildung, kann nichts, weis nichts, sieht nicht gut aus, stellt nichts dar, ist Intellektuell max. Durchschnitt, hat kein Benehmen, […], als Frau so Attraktiv wie ein Lampenschirm, blass, farblos, unreif, unappetitlich.
    =======

    …naja….

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Simone_Lange

  82. Neues aus dem Söderland im Süden :

    Trink-Gelage und unverschämte Pöbeleien am Donauwörther Bahnhof durch Goldstücke aus dem tiefen Afrika . Polizei braucht Verstärkung aus dem nahen Augsburg, um die Lage zu beruhigen.

  83. flensburgerin :

    Was der SPD Simone Lange ist,
    daß war dem ADOLF das letzte Aufgebot zum ENDSIEG® !

    Haben fertig, die Sozen……….

  84. Nachtrag zu 22:30h:

    Wir haben in Flensburg auch einige Vergewaltigungen durch Nescher usw. in der letzten Zeit gehabt und Raubüberfälle, Messerangriffe genau wie in jeder anderen roten Stadt. Wir haben vor kurzem einige tolle Ampeln bekommen, wo homosexuelle Pärchen drauf zu sehen sind. Gaaaanz klasse! Ich mein ja nur: Nur weil es mal eine SPD-Frau gibt, die nett lächelt und sogar mal was Abständiges gearbeitet hat (Kripo) heißt das noch lange nicht, dass sie besser ist als Nahkes oder sonstwer.

  85. flensburgerin 13. Februar 2018 at 22:30

    Die hat sich wohl bloß ins Gespräch gebracht, damit mal gewählt wird und nicht abgestimmt im Hinterzimmer. Natürlich kennt die kein Schwein. Bin auf die nächsten Kandidaten gespannt, da es jetzt in der SPD „demokratisch“ zugehen soll …

  86. @Vernunft13 :

    Synonym für das Gegenwarts-Deutschland :

    „Untergang ROMS“ in Neuauflage………….

    Blick nach Schweden genügt, zu wissen, zu was die hiesige POlit-Nomenklatura lediglich noch fähig ist :

    Das eigene Land mit Hochdruck und in kürzester Zeit komplett an die Wand zu fahren :

    BASEL-EXPRESS.CH : UN (Vereinte Nationen) : Schweden wird bis 2030 ein Dritt-Welt-Land werden

    Den Wahlergebnissen folgend wollen das 87 Prozent der Deutschen (gegenwärtig noch) !

    Die Lage ist ernst – ob sie HOFFNUNGSLOS wird, liegt an den Deutschen selbst.
    Schweden ist bereits „durch“ ….

  87. Blue02 13. Februar 2018 at 20:30

    Also ich habe die SPD 1972 grandios und bis in die 80-er passabel gefunden. Gut das war eine andere Zeit. 1972 dachte ich, dass eine neue Zeit gegen die mir verhaßte CDU anbräche. Es herrschte grenzenloser Optimismus. Aber es war damals auch noch was los in der Politik. Freilich es ging mit im wesentlichen um den Kampf gegen die kapitalistische CDU. Ich kann heute nicht mehr beurteilen, ob die SPD damals eine sinnvolle Politik gemacht hat. Aber ich meine, dass damals noch viele echte Typen in der SPD waren. Brandt, Wehner, Schmidt galten als Persönlichkeiten. Aber ich könnte noch viele andere aufzählen. Das war schon ein anderer Menschenschlag. Also ich meine, dass man @Nuadas Verschwörungstheorie auf diese Zeit nicht anwenden kann. Das müßte sie schon selbst hier leisten.

  88. katharer 13. Februar 2018 at 22:36

    Man munkelt, die werden des nächtens per Flieger (mit Visum !) ins Schlaraffenland gebracht. Natürlich nur über kleinere Flughäfen weit weg von den großen. Soll ja keiner mitkriegen. Deswegen halte ich die Zahlen für Januar für Fake News.

  89. @Karlmaidrobbe 22:36

    Wollen wir doch hoffen, dass die Sozen am Ende sind.

    Vor der letzten BTW habe ich denen an einem Wahlstand direkt vor meiner Haustür sowas mal die Meinung gegeigt…ich habe mich fast selbst nicht wiedererkannt. Aber es müsste mal raus!

  90. Ein Grundübel unserer Gesellschaft findet sich bei den Mitgliedern aller Alt-Parteien, speziell aber bei den linken, ultralinken und grünen. Diese sind komplett ideologisch verblendet, dazu kommt absolute Inkompetenz (um es nicht Dummheit zu nennen) auf ganzer Linie. Die Leute, die sich über diese Ekelparteien in hochbezahlte Ämter schleimen, prostituieren und drängeln sind in aller Regel Schul-, Berufs- und Studienabbrecher. Im freien Arbeitsmarkt nicht zu vermitteln und damit auch zu Nichts zu gebrauchen. Namen ließen sich seitenweise anführen. Was Wunder, daß es um unser einstmals schönes Land so abgrundtief düster bestellt ist. Die bisher in der Merkelzeit angerichteten Schäden sind schon heute nicht zu beziffern. Sollte es eine erneute Koalition des Grauens geben, dann Gnade uns Gott. Und genau an den glaube ich nicht. Auf der Straße wird gekämpft. Sofort und überall, wo diese verlogene Staatsmacht uns weiterhin einschüchtern will. Dresden, Leipzig, Erfurt, Halle, Cottbus, Bottropp, Kandel, Hamburg, demnächst in Berlin. Widerstand ist Pflicht! Kampf dem Altparteienkartell! GEZ und staatliche Parteienfinanzierung (2017=ca. 1/2 Milliarde €!!!) abschaffen! AfD wählen und gleichzeitig auf die Finger klopfen (weil sie auch schon an die Stiftungsmillionen ran wollen). Trotzdem wählen!!!

  91. Der Millionär Schulz ist wohl kein klassischer Vorzeige-Soze. Den Dicken sigi kann auch keiner mehr sehen.

  92. Tritt-Ihn 13. Februar 2018 at 21:05
    BAMF
    _______________
    12.285 neue Goldstücke im Januar 2018.

    https://www.welt.de/newsticker/news2/article173526535/Regierung-Zahl-der-Fluechtlinge-in-Deutschland-weiter-ruecklaeufig.html

    ————
    Der Titel des Artikels ist mal wieder Fake News by dpa!
    Nur weil weniger hinzukommen, ist nicht die Anzahl rückläufig.
    Wenn die Wanne kurz vorm überlaufen ist, ist es auch keine Lösung, das Wasser langsamer zulaufen zu lassen.

  93. Zieht die (vermutlich weibliche) Person oben auf dem Bild mit den Zähnen an einem Seil Trucks auf Sportkanal DSF?

  94. Haremhab : „Niederlande: Volljährige werden automatisch als Organspender registriert“

    Vollständig : „Mit Widerspruchsrecht, wer in den NL widerspricht, spendet kein Organ “ , wer nicht widerspricht ist potenzieller Spender, wie in 18 Ländern Europas.

    Deutschland hat mit die allerniedrigste Rate bei Organspenden in Europa , weil dort nur Organe gespendet werden dürfen , wenn vor dem Tod zugestimmt wurde ( Zustimmungsrecht) .

    Spanien , Österreich , Kroatien und andere Länder haben das auch das Widerspruchsrecht und deshalb viel höhere Spenderzahlen als Deutschland.

  95. Sollte nicht die AfD inhaltlich gestellt werden und sich selbst zerlegen?
    Jetzt gibt es nur zwei Möglichkeiten:
    1. Zurücklehnen und genießen.
    2. Nachladen und Fangschuss antragen.

    Ich bevorzuge die sportliche Variante.

  96. Nahles-und-Co-Sozis gehören zu den Typen-Sozis, die ein Hakenkreuz heimlisch an die Wand pinseln und am nächsten Tag dieses pressewirksam überstreichen! Warum? 1. Gibt Geld dafür, 2. Heldsein und 3. Parteikarriere…

    Bitte, Bitte, Bitte! Vertraut keinem aus den Altparteien!

  97. @flensburgerin :

    Konfrontieren Sie – ob SPD, CDU oder wen auch immer aus dem „etablierten“ Lager – die Mädels und Jungens mit den Fakten, die Sie tagtäglich hier zu lesen bekommen und lassen Sie sich nicht mit den handelsüblichen Totschlagsparolen („Rechtspopulismus“, „NAZI“, „Verschwörungstheorie“, „Reichsbürger-Ideologie“) beeindrucken.

    Binnen 5 Minuten war „mein“ SPD-Bundestagsabgeordneter aschfahl gewworden von dem, was ich ihm „um die Ohren“ gehauen habe, insbesondere hinsichtlich dessen Selbstanspruch, Interessen des „Kleinen Mannes“ vertreten zu wollen……………………..aber sowas von………….

    Immer ruhig, sachlich…………….brüllen darf immer das Gegenüber bis zum AUS-GELACHT-WERDEN…. 😉

  98. katharer 13. Februar 2018 at 22:36
    Tritt-Ihn 13. Februar 2018 at 21:05
    BAMF

    12.285 neue Goldstücke im Januar 2018.
    Dezember 2017: 13.082 „Schutzsuchende“.
    ——
    Wenn ich richtig informiert bin zählen der Familienzuzug nicht zu den Flüchtlingen.
    Die werden gesondert erfasst und gezählt.
    Die also noch draufrechnen

    ###########

    Plus die nicht registrierten Asylsuchenden/Flüchtlinge.

    Immer unterscheiden: Flüchtlinge und registrierte Asylsuchende. Denn, nicht alle „Flüchtlinge“ stellen einen Asylantrag. Daher sind die uns immer genannten Zahlen reine Volksverar…ung.

    Die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge ist weiter rückläufig: Im Januar wurden 12.285 Asylsuchende registriert, wie das Bundesinnenministerium am Dienstag in Berlin mitteilte.

    https://www.welt.de/newsticker/news2/article173526535/Regierung-Zahl-der-Fluechtlinge-in-Deutschland-weiter-ruecklaeufig.html

  99. 1 Mio. Asylanten oder Schutzbedürftige oder Geduldete oder, oder, oder. Völlig egal. Zu jedem Einzelnen kommen im Laufe der nächsten Jahre über Nachzug pro Nase mindestens 5 Nachzügler ohne Zähne, ohne jegliche Bildung, ohne jeglichen Leistungswillen, ohne Berechtigung, aber mit Gebrechen jeglicher Art etc.pp. und mit Ansprüchen, die die hier arbeitende Bevölkerung noch nicht mal zu denken wagt. Obendrauf wird die Gebärmaschine auf Volldampf gehalten! Alles nur ein Rechenexempel bis wir dieses Land hoffentlich noch lebend verlassen oder Bürgerkrieg ausbricht. ISLAM IST FRIEDEN!!!!!

  100. #
    Brodhoge 13. Februar 2018 at 21:03
    Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 13. Februar 2018 at 20:31

    Ich finde die SPD sollte es unbedingt mit einer Doppelspitze: Nahles-Stegner versuchen. Lieber ein Ende mit Schrecken, usw.
    ———————————————–
    Yep und die Högl noch dazu und die Sozen haben intellektuell und optisch das Niveau der Grünen erreicht!

    ### Der ist Echt & Gut.

  101. Was die AfD nicht sein will, ist eine neue SPD/ Linke.
    Was die AfD nicht sein will, ist eine neue CDU/CSU.
    Was die AfD nicht sein will, ist eine neue FDP/ NPD.
    Was die AfD nicht sein will, ist eine neue Grüne/ Öko.

    Warum?

  102. Karlmeidrobbe
    13. Februar 2018 at 22:44
    @Vernunft13 :
    Synonym für das Gegenwarts-Deutschland :
    „Untergang ROMS“ in Neuauflage………….
    ======
    Moment. Ich bezog das auf die Ausbildung; (Aussehen ist Ansichtssache) nicht auf das Politische.

  103. Stegner, Nahles, Schulz – die SPD bräuchte viel mehr von diesen Sympathieträgern – dann wir die SPD bei der Wahl unter „Andere“ geführt.

  104. Karlmeidrobbe 13. Februar 2018 at 22:54

    Den persönlichen Kontakt zu hiesigen MdB-Politikern vermeide ich aus persönlichen Gründen. Der von der CDU heißt bei mir Bratwurst-Schulze (Sieferle hatte dazu was in Finis Germaniae geschrieben), den von der SPD verabscheue ich. Im persönlichen Gespräch diese Koryphäen der Politik überzeugen zu wollen ist in der Regel sinnlos, also rausgeschmissene Zeit. Da leiste ich lieber Überzeugungsarbeit in der Masse, sprich meiner Umgebung, die sind aufnahmefähiger. Why ? Wir sind hier im Osten und viele gelernte Ossis bei !

  105. WahrerSozialDemokrat 13. Februar 2018 at 22:43

    Wurde es schon erwähnt???

    Laut INSA: CDU/CSU unter 30%, SPD bei 16,5% und AfD bei 15%…
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/
    ————————————–
    Unfaßbare 13% für grün. Wenn das so weitergeht überflügeln die nicht nur die SPD, sondern auch die AfD, trotz der Unperson CFR. Absolut erschreckend. Was ist los in diesem Land?

  106. Wie sich die Sprüche gleichen:

    „Es geht nicht in die Hose und mein Schicksal verknüpfe ich mit goar nix.“
    Pippi Bätschi das Ende ist NAHles, heute (n-tv soeben), heiser

    „Ich strebe gar nix an“.
    Maddin Chulps, 24.11.2017

    Sachthemen? —> Ver*arsche!

  107. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 13.02.2018 – 21:04

    Macron: Frankreich wird Syrien angreifen, sollte Chemiewaffeneinsatz bewiesen werden

    Der französische Präsident Emmanuel Macron hat erklärt, Syrien anzugreifen, sollte bewiesen werden, dass Damaskus Chemiewaffen gegen Zivilisten einsetzt. Zugleich betonte er, dass französische Geheimdienste dafür bisher keine Beweise hätten. Mehr Informationen in Kürze.Macron erklärte, hinsichtlich Chemiewaffen hätte er bereits eine rote Linie gezogen. Er würde diese rote Linie erneut bestätigen. Er sprach auf einer Pressekonferenz in Paris. Zugleich musste der französische Staatschef einräumen:… …ganze Meldung –> https://deutsch.rt.com/international/65125-frankreich-bereit-syrien-anzugreifen/

  108. TV-Info
    JETZT bei LANZ

    Jensi Spahn
    der kriegt von Mama ein Ministeramt, damit er brav ist. Meine Prognose.

  109. Tormentor 13. Februar 2018 at 23:04

    Ich frage mich wirklich, ob man sich Nahles ernsthaft als Kanzler/Spitzenkandidatin der SPD in einer Wahl vorstellen kann.
    Rein ästhetisch kann man ja geteilter Meinung sein, aber bei allem Geschimpfe über Merkel: Nahles ist 15 Jahre jünger als Merkel und sieht jetzt schon erheblich korpulenter aus als Merkel. Jedenfalls habe ich heute mal genauer hingeschaut, als sie in den Tagesthemen zu sehen war. Genau so ein Hosenanzug wie Merkel, aber vermutlich ein paar Nummer größer.
    Viel wichtiger sind natürlich ihre verbalen Ausfälle, die Merkels Art sogar ja noch in den Schatten stellt.

  110. Die SPD ist fertig, sie hat die magische 20%-Marke unterschritten und wird durchgereicht auf 12 %.
    Je 2% gehen an:
    CDU, „was solides wählen“, Altparteienwähler, die das Merkel stützen.
    Linke, „soziale Gerechtigkeit, der kleine Mann“, Linksideologisten.
    Grüne, „………………“, Gutmenschen, Wohlstandslinke, Lehrer und Geschwätzwissenschaftler.
    AfD, „die einzigen, die für Deutschland stehen“, aufgewachte Realisten.
    FDP, die geht leider leer aus.

  111. johann 13. Februar 2018 at 23:14
    VivaEspaña 13. Februar 2018 at 23:11

    Spahn hat Kinder? Na sowas.

    Das wollte ich gerade auch fragen, aber es hat mir erst mal die Sprache verschlagen.
    Aber nur kurz. 😀

  112. @Vernunft13 :

    Das Ergebnis bleibt das selbe : ARBEITSMINISTERIN sein ohne je selbst gearbeitet zu haben ist und bleibt schlicht und ergreifend „römische Dekadenz“

    **

    @Waldorf und Statler

    Die Hochfinanz-MACRONette bastelt gerade an einer neuen Variante eines „gerechtfertigten Angriffs“ im Stil eines „3. Irak-Kriegs 2003“ („Massenvernichtungswaffen“, ohne Beweise bis heute !), an einem neuen „Pearl Harbour“ (Kriegseintritt der USA in den 2. Weltkrieg, 07.12.1941), an einem neuen „Golf von Tonking“-Ereignis (Beginn des VIETNAM-Kriegs 1964) ?

    Schöne „Freunde“ von unser aller Blut-Raute……….

  113. @ PI & AfD

    Dieser Jens Spahn von der C*U ist weniger wert als der Dreck unter meinen Fingernägeln:

    OT
    Mittwoch, 18.12.2013 19:40 Uhr
    „… Auf einen Aufstieg verzichten müssen nach SPIEGEL-Informationen dagegen offenbar Philipp Mißfelder, Chef der Jungen Union, und der Gesundheitsexperte Jens Spahn. Beide hatten kurz vor dem kleinen Parteitag der CDU am 9. Dezember federführend das Manifest cdu2017 veröffentlicht, in dem sie eine Öffnung der Union für schwarz-grüne Bündnisse gefordert hatten. Der Aufruf war von vielen Medien als Kritik an Angela Merkel verstanden worden, die Parteichefin hatten den Nachwuchs auf dem Parteitag aber ausdrücklich für die Initiative gelobt. Dennoch gibt es für sie jetzt keine Beförderung. Die beiden bleiben, was sie sind – Sprecher für Außenpolitik (Mißfelder) und Gesundheit (Jens Spahn)…“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/unions-spitzenposten-missfelder-und-spahn-gehen-leer-aus-a-939933.html

  114. Programmhinweis

    Morgen Aschermittwochsveranstaltungen auf Phoenix

    phoenix Live: Politischer Aschermittwoch der Parteien – Aschermittwoch, 14. Februar 2018, ab 9.45 Uhr

    Bonn (ots) – Während sich die Jecken vom Karneval erholen, liefern sich die Parteien traditionsgemäß beim Politischen Aschermittwoch einen verbalen Schlagabtausch. Die Seitenhiebe der frisch zusammengefundenen Regierungsparteien dürften weniger heftig ausfallen – schließlich hat die GroKo die Arbeit noch gar nicht aufgenommen und die SPD-Mitglieder müssen noch abstimmen. Bei den Oppositionsparteien stehen wohl der Koalitionsvertrag und die langwierigen Verhandlungen im Mittelpunkt der Generalkritik.

    phoenix berichtet den Tag über aus den Festhallen. Vor Ort sind die phoenix-Reporter Claudius Crönert (CDU), Michael Kolz (CSU), Hans-Werner Fittkau (SPD), Stefan Martens (AfD), Sascha Triefenbach (Linke), Eva Wormit (FDP) und Marlon Herrmann (Grüne).

    Zum Auftakt meldet sich Michael Kolz vom Politischen Aschermittwoch der CSU aus Passau. Bei ihm zu Gast sind die Journalisten Olaf Opitz aus der Berliner Parlamentsredaktion von Focus sowie Wolfgang Wittl, Süddeutsche Zeitung. Im Laufe des Tages schaltet phoenix zu den verschiedenen Parteien, zeigt die wichtigsten Reden des Tages und fängt die Stimmung in den Sälen ein.

    https://www.presseportal.de/pm/6511/3865025

  115. johann 13. Februar 2018 at 23:12
    Nahles/Merkel

    Noch schlimmer: Bätschi hat links oben einen Vampir(eck)zahn. (MfG @Viper)

  116. Jeanette, von Frau zu Frau
    hab‘ keine vor dem V.
    Das spanische Leben und auch die Schlange
    die machen uns doch nicht bange.

    Es lebe der Apostel
    und auch die Moral
    die beiden, die können uns mal.

  117. @VivaEspaña

    Bei der SPD wird gerade OLAF SCHOLZ aufgebaut ?

    Was haben SCHOLZ und SPAHN und auch FDP-LINDNER gemeinsam ?

    Richtig : Vor Jahren wurden alle Genannten bei „BILDERBERG“ eingeladen und – quasi – „programmiert“

    Im Zweifel : Befragen Sie das Internet mit entsprechenden Sucheingaben !!!

    Hinweis : Die „Verschwörungstheorie“ von gestern wird oftmals zur Tatsache von morgen ! 😉

  118. Wenn ich diesen Quark dieser umbenannten SED zu spd lese, erinnert es mich an einer Zeit, welches es ganz kurz vor meinem „Umzug“ ins Ausland von Ostberlin, bei meiner damaligen letzten Firma geschah. Erst muste ich Kisten verpacken, welche alle samt nach der „Sowjetunion“ gingen. Weil mir meine damaligen Kliquen-Kumpels dazu gebracht hatten die FDJ-Räumlichkeit für iunser treffen zu nutzen und dazu in diesem „Berein einzutreten, was ich wiederwillig tat, wurde ich urplötzlich zum Vorarbeiter einer Abteilung, von dessen Arbeit ich keine Ahnung hatte, dennoch auch noch Schichtführer bei 21 Frauen. Doch eines Tages, als wieder die Russen zur Kontrolle erschienen und an ein Erzeugnis der Frauen, einen Lackkratzer fand, solte diese Frau für ihre damit verbundenen Arbeit nicht bezahlt werden. Das hatte mich sehr geärgert und legte aus Prtest diese Abteilung lam. Das hatte zwar zur Volge, das zwar diese frau doch bezahlt wurde, aber der dafür mitverantwortliche von der Betriebsgewerkschaft, meinte das ich besser sofort verschwinden solle, sonst bekomme ich einen kostenlosen Urlaub nach Sibierien.
    So besorgte ich mir eine Fahrkarte, denn das Ziel war bereits schon vor Tagen ausgemacht gewesen und war bereits um 4 Uhr im Zug. Meiner Mutter sagte ich das ich sovort wegen guter Leistungen einen Urlaub antreten muste, natürlich in einer entgegen gesetzten Richtung. Doch nicht gleich wurde etwas aus meine Fahrt am ziel, doch endlich nach 4 Tagen ging es doch erfolgreich ab. Nachdem ich angekommen war, schickte ich meiner Mutter ein Brief von meiner Ankunft. So erhilt ich die Antwort, das ca. eine Stunde später die Russen mich abholen wollten.
    Ja es wurde in der damaligen osberliner SAG Firmen einfach bestimmt was man zu tun habe, egal ob man davon etwas versteht oder nicht. Das sieht hier bei diesem Bericht der SPD genau so aus, als ob diese das damalige System der sowjetischen Besatzungszone über nommen habe und deshalb meinte ich zu dieser Partei die umbenannte SED zu spd. Natürlich dann klein geschrieben, wie es diesem Verein zusteht.

  119. Gibt es den kein deutsches SPD Mitglied (schon länger hier lebend) mit Schulabschluß, Führerschein, Berufsabschluß und geschlechtlich nachweisbar selbst erzeugten Nachkommen (Kindern) , der den Parteivorsitz sich bewerben dürfte ??
    Wirklich nicht ?
    Dann weis ich keinen Rat.

  120. Karlmeidrobbe 13. Februar 2018 at 23:25

    aber ja doch, darf man nur nicht zu früh sagen. (mfG @Nuada)

  121. Spreng zu Schulz: „Brüssel war behütete Werkstatt“.

    @VivaEspaña

    Bei der SPD wird gerade OLAF SCHOLZ aufgebaut ?

    Scholz hat in der SPD kaum Unterstützer, also außerhalb Hamburgs. Siehe auch seine Wahlergebnisse auf SPD-Parteitagen.

  122. Gerade zu Ende :
    Volkserzeihungs Fernsehen auf ZDF Neo… Kommisarin Dorn.
    Nun sind schon die Polizisten des Stzaatsschutz die Bombenleger……… ein anderes Mal wieder ein Nazi,
    Nie, Nie, ist es ein Musel… neeeein der Salaffa ist brav.
    Das ist nun schon Alles schlimmer als in der DDR, nur die Reisebeschränkungen fehlen noch, werden für
    Bio Deutsche sicherlich bald eingeführt.
    Was für dreckige kopffaulende, Scheißhaufen sind das , welche so nachdrücklich, die eigenen Sicherheitskräfte, welche in wahrsten Sinne des Wortes, täglich ihr LEBEN und das IHRER FAMILIEN riskieren, und das EIGENE VOLK !!!
    so zu bepissen ???????????????????????????

  123. johann 13. Februar 2018 at 23:29
    @VivaEspaña

    Bei der SPD wird gerade OLAF SCHOLZ aufgebaut ?

    Das war nicht von mir, das war eine Antwort an mich.
    Ich halte Scholz für angeschlagen, G20 uvm.

  124. @ Karlmeidrobbe … …at 23:18 … MACRONette bastelt gerade an einer neuen Variante eines „gerechtfertigten Angriffs“… …Schöne „Freunde“ von unser aller Blut-Raute …u.s.w.

    ganz genau mein Gedanke weshalb ich diese Meldung gepostet hab, als hat der Macron keine anderen eigenen innenpolitischen Probleme mit irgendwelchen Fremdländern und Neechern in seinem eigenen Land

  125. Haremhab, 13.02. 20:50

    Ich bin für Ralf Stegner als SPD-Vorsitzender.

    Er sollte auch noch, wie Merkel bei der CDU, der SPD-Kanzlerkandidat sein, um das Glück für die AfD vollkommen zu machen.
    Seit 20 Jahren ist bei den Altparteien ein beispielloser Niedergang inhaltlich wie personell zu verzeichnen: Leute ohne Bildung, ohne Profil, niveaulos, berufslos und charakterlos, dafür ideologiegetrieben, hinterhältig, gewaltaffin (Antifa usw.) und totalitär (Maas et.al.).
    Deutschland ist in den letzten beiden Jahrzehnten ein Paradebeispiel für den Spruch geworden „Wer in der Demokratie schläft, wacht in einer Diktatur auf.

  126. Solange auch Grün, Links und FDP von den Verlusten von SPD und CDU profitieren, solange wird sich nicht viel ändern.
    Reine Umverteilung. Die haben dann nichts verstanden.

  127. Lanz:

    Die Gefängnisse sind voll von Muslimen weil die öfters kontrolliert werden als Deutsche oder Ösis.

    Tolle Theorie.

  128. @johann :

    Olaf Scholz „unbeliebt“ ??

    Na, da hat er mit CHULZ, NAHLES, SIGGI DAS „PACK“ ja vieles gemeinsam und ist geradezu prädestiniert für einen „Vorstandsposten“ bei den Sozen !

    Etwa nicht ? 😉

    ***

    @Waldorf und Statler

    Immer wieder das Prinzip „Brot und Spiele“

    Unlösbare Probleme im Innern durch Ablenken auf einen „äußeren Feind“ erledigt sozusagen innenpolitische Kalamitäten nach deren Gusto.

    Ist bei „Vorzeige-Europäern“ seines Schlages eben nicht viel anders als beim „Umvolkung-notfalls-mittels-Repressalien“-SARKOZY, der die in Syrien angerührte SCHEIxxE mit zu verantworten hat :

    https://www.youtube.com/watch?v=koq_8jvPfTA

    Bei solchen „Vorzeige-Europäern“ braucht man keine „Rechten Verschwörungstheorien“® mehr bemühen.
    Die Kandidaten bewerkstelligen das schon von ganz allein mit derlei öffentlichen Seelen-Striptease………….

  129. http://www.infranken.de/regional/wuerzburg/20-jaehrige-in-unterfranken-sexuell-belaestigt-sie-war-auf-dem-nachhauseweg-taeter-fluechtig;art88524,3186542
    Gestern Nacht wurde eine 20-jährige Würzburgerin auf dem Nachhauseweg von einer bislang unbekannten männlichen Person angesprochen und in der Folge sexuell belästigt. Der Gesuchte entfernte sich, als die Geschädigte drohte, die Polizei zu rufen.
    Beschreibung des Tatverdächtigen
    Die Würzburgerin beschreibt den Unbekannten wie folgt:
    Ca. 20-25 Jahre alt, ca. 175cm groß, schlank, dunkler Hautteint, Kurzhaarschnitt, ohne Brille, 3-Tage-Bart, Raucher, zur Tatzeit bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose, sprach nur Englisch bzw. nicht der deutschen Sprache mächtig

  130. „dass der Islam friedlich und keine Gewalt ist“

    sagt der fette, häßliche K*uffn*ucke, Leiter der islamischen Gefängnissellsorge, bei Lanz.
    Deswegen haben die den eingeladen.

    Spahn: „Ich finde das gut, was Sie da machen.“

    ***K***

  131. Münster-Wolbeck:

    „Südländer“ rauben Arztpraxis aus

    POL-MS: Einbruch in Arztpraxis – Täter bedrohen Zeugen

    Münster (ots) – Nach einem Einbruch am Sonntagabend (11.2., 22.43 Uhr) am Clemens-August-Platz bedrohten die Täter einen Zeugen mit einem Messer. Der 22-Jährige sah das Trio mit seiner Beute über den Platz fliehen. Als er sie ansprach, holte einer von ihnen ein Messer hervor. Der Münsteraner ließ sich nicht beeindrucken, drohte mit seinem Hund und setzte sich mit Pfefferspray zur Wehr. Die Täter flüchteten weiter und der Zeuge wählte den Notruf.

    Die alarmierten Beamten fanden die Beute, zwei Rollwagen mit Ultraschallgeräten, im Bereich der Straße Middelkamp wieder. Diese wurden von dem Trio aus einer Arztpraxis am Clemens-August-Platz bei dem Einbruch gestohlen.

    Der Zeuge beschreibt die Täter als südländisch und etwa 25 Jahre alt. Zwei von ihnen trugen schwarze, einer eine graue Jogginghose. Alle trugen dunkle Jacken. Einer hatte ein schwarzes Baseball-Cap und einen Vollbart.

    Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3865352

  132. Spahn: „Eigentlich bräuchten wir doch deutsche Moscheen in Deutschland.“

    Spahn muß weg!
    Der Teufel soll ihn holen, samt seiner MAD MAMA.

  133. Egal welche Partei wir hier in Deutschland wählen,
    die Wahlen sind doch nur Affentheater zur
    Volksberuhigung.Das Übel welches man an der
    Wurzel packen muß liegt ganz wo anders.
    Macht euch schlau und denkt mal nach!

  134. http://www.infranken.de/regional/nuernberg/in-nuernberg-soll-gegen-eltern-taxis-vorgegangen-werden;art88523,3186679
    Nein,die Angst der Eltern vor vergewaltigenten/schlägernden/messerstechenden/mordenden Halbaffen und Sandnegern ist nicht tragbar…desahalb ist es auch nciht tragbar, daß diese zu Recht ängstlichen Eltern, ihre Kinder mit demAuto zur Schule fahren und wieder abholen.
    Natürlich benötigen Halbaffen, als auch Sandneger , sexuelles Freiwild, Junges Frischfleich an welchen sie das präzise töten mit dem Messer praktizieren können, oder eben Schüler an denen Sie einafch ihre Frustration über die Ungläubigen in unserm Gastlabd auslassen können, un Diese in Gruppenstärke zusammenschlagen.
    Das und genau Das, sagt die Schulleitung mit „schönen Worten umschrieben.
    Meine Meinung, was mit solchen „Lehrern“ „Schulleitern“ geschehen soll, kann ich hier nicht kund tun, sonst
    sehe ich mich in der nächsten halben Stunde, auf unbestimmte Zeit auf 9qm in einer Zelle der hiesigen JVA wieder.

    Sicherheit auf dem Schulweg: Nürnberg will gegen „Eltern-Taxis“ vorgehen
    Die vielen Autos vor Schulen sollen die Sicherheit der Kinder gefährden. Nürnberg will mit strikten Parkverboten die „Eltern-Taxis“ verbannen.

  135. @alexandros:scheinbar hat sich aber Schulz auf die falschen Schweine/Innen gesetzt und jetzt will sicher IHN kein Schwein/In mehr kennen 🙂

  136. @VivaEspaña

    Genauso hätte Spahn auch „mehr deutsche Bananen“ fordern, oder einfach nur *PENG* sagen brauchen.

    Beherrscht seine Lektion als Berufs-Dummschwätzer, Vorzeige-Schwuler und Volksabwickler schon jetzt bravourös.

    Mit den „Altparteien“ ist jedenfalls kein STAAT mehr zu machen.

    Ob die AfD hingegen das langfristig richtige Konzept hat, das Richtige im grundsätzlich FALSCH GELAUFENEN zu sein…………………….es wird allemal eine Herkulesaufgabe bleiben …… und um in diesem Bild zu bleiben : Den inzwischen angehäuften AUGIAS-Stall wirksam auszumisten !

  137. INGRES 13. Februar 2018 at 22:45

    Blue02 13. Februar 2018 at 20:30

    Also ich habe die SPD 1972 grandios …. Ich kann heute nicht mehr beurteilen, ob die SPD damals eine sinnvolle Politik gemacht hat. Aber ich meine, dass damals noch viele echte Typen in der SPD waren. Brandt, Wehner, Schmidt galten als Persönlichkeiten
    ================
    Es gab schon gute SPDler damals….allerdings wurde einem helmut schmidt dalams schon ein rotstift für seine schuldenpolitik überreicht….halt typische spd politikgeld gibts im überfluss…besonders wenns andere es erwirttschaften….und verglichen mit heute hatten die genossen damals noch einigermaßen realitätssinn.
    Keine CDU-regierung in den 1950-und 60ern war so fleißig wie die SPD geführte in den 1970ern mit demaßen vielen gesetzesänderungen

  138. Karlmeidrobbe 14. Februar 2018 at 00:13
    Beherrscht seine Lektion als Berufs-Dummschwätzer, Vorzeige-Schwuler und Volksabwickler schon jetzt bravourös.
    Deshalb wird MAD MAMA ihn auch belohnen.

    Den inzwischen angehäuften AUGIAS-Stall wirksam auszumisten !
    Genau, das ist es.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Augias#Sprichwort

    DIE müssen alle weg. Ausmisten! Entsorgen! Zu allererst DAS Merkel.
    Und dann?
    Aber, das passiert ja nicht. 87% wollen es so.

  139. @2020 :

    Die SPD hatte damals – sind wir bescheiden und pietätsvoll in Bewertung und Ausdrucksweise – zumindest „streitbare Persönlichkeiten“ vorzuweisen gehabt.

    Das Gegenteil von „streitbaren Persönlichkeiten“ wären LÄCHERLICHE CLOWNS, was der Beurteilung des gegenwärtigen – nur dem Namen nach – sozialdemokratischen HÜHNERHAUFENS wohl ziemlich nahe kommen dürfte.

    Wo sind sie hin, die Kurt Schumachers, die Erich Ollenhauers, die Herbert Wehners, die Willy Brandts oder Helmut Schmidts ?

    Das waren immerhin noch Gegner im wahrsten Sinne und … keine Opfer ihrer selbst…………..

  140. Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:53

    Ich verurteile an der Nahles, dass sie aus Karrieregründen ihr 7-jähriges Kind vernachlässigt. Das Kind sieht seine Mutter nur 3x die Woche. Schlimm.

    Frauen gehören nicht in die Politik, und wenn das Kind da ist, ist jede Berufstätigkeit zu beenden.

    Das sollte mal wieder konsequent ausgesprochen werden.

  141. Die SPD Krise ist ganz einfach zu erklären.

    Die SPD denkt, hart erarbeitetes Geld der Malocher transferiert sich magisch per Osmose in Unmengen am Ende des Arbeitstages in dessen Taschen. Und der einzige Grund es nicht hergeben zu wollen, sei Geiz oder Dummheit.

    der zweite grosse Fehler ist dien Einstellung, „der Bund zahlt“, „die Kommunen zahlen“. Das sind auch alles Steuergelder und keine magischen Extraquellen.

  142. „Ich verurteile an der Nahles, dass sie aus Karrieregründen ihr 7-jähriges Kind vernachlässigt. Das Kind sieht seine Mutter nur 3x die Woche. Schlimm“

    So züchtet man sich die nächste weltfremde Politikergeneration ran.
    Deswegen muss Mami noch ordentlich Lobbyapparat machen, damit die Posten in 20Jahren noch da sind.

  143. johann 14. Februar 2018 at 00:33
    Nur ein paar Kommentare dazu, aber dafür eindeutig.

    Die waren wohl zu eindeutig.
    Jetzt steht da:

    0 Kommentare

  144. johann 14. Februar 2018 at 00:55

    Bei mir auch. Würde ja gern kommentieren, bin aber gesperrt. Allerdings für Posts, die jetzt unter ferner liefen abgelegt würden.

  145. VivaEspaña 14. Februar 2018 at 01:04

    Wir sollten sofort den K-Eimer-Club wiedereröffnen ! Ist irgendwie eingeschlafen ?

  146. Die oberste Kaste von SPD sowie CDU/CSU, das
    sind Staatsfeinde.

    Neben dem Merkill und dem Nahles,
    rein Alles an entsprechendem Gesockse,
    das gehört in Haft.

    Diese abschäumige Brut meint, sie hätte ein Mandat,
    ja für die Einheimischen doch entscheiden zu dürfen.

    Und dabei sind sie aber nur dünkelnder Weiber-Stuss.
    Also denen das verquast dünkelnde Weiber-Maul,
    an sich komplett verboten gehört hätte.

    Das es überhaupt Moslem-Abschaum in unserem Land gibt,
    das ist zu 90% deswegen,
    weil verquaste Polit-Huren,
    dieses für sich schön fanden.

  147. Paßt zwar nicht zum Thema, ist aber wichtig. Es geht um die Bombardierung Dresdens. Die Ruhrbarone finden das wohl ziemlich witzig.

    Schaut mal, was man auf twitter alles darf wenn man Nazis ein bißchen ärgern kann:

    https://twitter.com/ruhrbarone/status/963442011167690752

    Meine Beschwerde (und die eines Kollegen) wurde abgelehnt; das sei weder ein Verstoß gegen die Benutzerregeln noch ein Gesetzesverstoß.

  148. @johann & @Andreas

    Nein,“wie Sie sehen, sehen Sie nix“: 0 Kommentare

    @Andreas aus Deutschland 14. Februar 2018 at 01:07
    Wir sollten sofort den K-Eimer-Club wiedereröffnen ! Ist irgendwie eingeschlafen ?

    Ja, das finde ich auch. Das ist ja alles ohne K-Club nicht auszuhalten.
    Man fühlt sich so alleine mit seinem einen K-Eimer.
    Aber, was den K-Club, oder mindestens sein Logo betrifft, versteht PI keinen Spaß.
    Eingeschlafen ist er nicht. ***schnief***

    PS LG an Schüfeli, falls er noch hier mitliest.

  149. Nach dem wie sich Schulz in Brüssel als EU Parlamentspräsident aufgeführt hat wie ein Diktator,
    gönne ich Ihm vollkommen seinen einsamen Abgang. Vielleicht hat sein Freund Junkers ja in Brüssel noch ein Job für ihn. Ansonsten kann er ja noch einen Buchladen in Würselen aufmachen. Oder vielleicht noch besser eine Kneipe. Seine Schwester hilft ihm sicherlich gerne dabei.

  150. VivaEspaña 14. Februar 2018 at 01:14

    Tja, meine nächste Frage : Was ist mit Schüfeli ? Vielleicht könnte Babieca Auskunft geben ? Hab da so etwas gelesen, weiß nicht wo, dass er nicht mehr unter uns weilt ?

  151. Sloan 14. Februar 2018 at 01:14

    Paßt zwar nicht zum Thema, ist aber wichtig. Es geht um die Bombardierung Dresdens. Die Ruhrbarone finden das wohl ziemlich witzig.

    Schaut mal, was man auf twitter alles darf wenn man Nazis ein bißchen ärgern kann:

    —> https://twitter.com/ruhrbarone/status/963442011167690752

    Unglaublich.
    —> Zweierlei Maas:

    —> https://www.welt.de/politik/deutschland/article173378611/AfD-Nach-Hochofen-Tweet-Anzeige-gegen-Kieler-Fraktionschef-Joerg-Nobis.html

  152. VivaEspaña 14. Februar 2018 at 01:14

    Und ich sehe immer noch 17 Kommentare ( 01:25 Uhr ) .

  153. @ VivaEspaña 13. Februar 2018 at 23:58
    Das ist wie bei den Kommunisten. Natürlich kommen nur 150&ige hoch. Gorbatschow war auch ein überzeugter Kommunist. Das gute war, dass er sehr naiv war und dachte der Kommunismus setzt sich schon durch. Deshalb hat er noch so hart durchgegriffen wie die Kommunisten vor ihm. Und deshalb ist dann die UdSSR untergegangen.
    Keiner, der in der CDU ist, kann nicht Fleisch vom Fleische Merkels sein. Die CDU muss zerfallen, damit die AfD ihren Platz einnimmt. Genauso wie in Italien.

  154. Andreas aus Deutschland 14. Februar 2018 at 01:24
    Schüfeli hat sich offiziell verabschiedet, weil im das hier zu unsicher wäre, er lese aber noch mit, über google-cache oder so was.
    Dann hat er noch einmal Lebenszeichen gegeben und über den Notfallblog gegrüßt (mit K-Club-logo), was freundlicherweise von WSD weiter geleitet wurde, hier auf die Hauptseite.

  155. INGRES 13. Februar 2018 at 22:45

    Aber ich meine, dass damals noch viele echte Typen in der SPD waren. Brandt, Wehner, Schmidt galten als Persönlichkeiten.

    Frahm und Schmidt mögen im Vergleich zu heutigen Politikern wie Ehrenmänner erscheinen. Aber sie waren die ersten, die die Axt am konservativen Fundament gelegt haben.

    Unter Frahm wurde § 175 weitestgehend abgeschafft, unter Schmidt das Schuldprinzip bei der Ehescheidung.

    Die SPD ist eine Verbrecherpartei. Ihr Ziel war, per Salamitaktik die bürgerliche Gesellschaftsordnung langsam zu zersetzen. Das begann schon 1969 mit der ersten Regierungsbeteiligung.

  156. VivaEspaña 14. Februar 2018 at 01:32

    Vielen Dank ! Habe leider nicht die Zeit, hier jeden Tag alles mitzulesen.
    Viele Grüße an Schüfeli. Ihre Kommentare fehlen mir irgendwie.

  157. Andreas aus Deutschland 14. Februar 2018 at 01:27
    Und ich sehe immer noch 17 Kommentare ( 01:25 Uhr ) .

    Vielleicht habt ihr das im cache?
    Ich bin ja später als johann auf die Seite gegangen.

  158. Waldorf und Statler 13. Februar 2018 at 23:11
    schon gehört

    OT,-….Meldung vom 13.02.2018 – 21:04

    Macron: Frankreich wird Syrien angreifen, sollte Chemiewaffeneinsatz bewiesen werden

    @ Na da wird sich doch was machen lassen! Hat ja schließlich sonst auch immer geklappt.

  159. VivaEspaña 14. Februar 2018 at 01:36

    Nö, hab mich neu eingeloggt und alles da. Aber ich teste es jetzt noch mal …

  160. NieWieder 14. Februar 2018 at 01:28
    Habe ich gerade heute auch gedacht, angesichts dieses Affentheaters:
    Zustände wie in Italien und gleichzeitig Zentralkomitee.
    Das System hat fertig.

  161. Andreas aus Deutschland 14. Februar 2018 at 01:41
    VivaEspaña 14. Februar 2018 at 01:36

    Immer noch alle Kommentare da !

  162. Andreas aus Deutschland 14. Februar 2018 at 01:44

    Jetzt habe ich die Kommentare. Auf Internet-Explorer.

    Mein Uralträppelchen (Schlapp-Top) mit IE und XP hat leider den Geist aufgegeben.
    Da gab es solche Phänomene nicht…

  163. o t

    Der Föhrer droht amerikanischen Truppen mit „osmanischen Ohrfeige“ !!!!!
    ***

    Erdogan droht Amerikanern mit „osmanischer Ohrfeige“
    „Erdogan setzt auf Eskalation: Mit Blick auf Syrien droht der türkische Präsident nun seinem Nato-Partner offen – weil dessen Soldaten den Terroristen „auf die Schulter klopfen“ würden.
    Vor dem Besuch des amerikanischen Außenministers Rex Tillerson in der Türkei verschärfen sich die Spannungen zwischen Ankara und Washington. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan warnte die amerikanischen Truppen in Manbidsch davor, einem möglichen türkischen Angriff auf die Kurdenmiliz YPG in der nordsyrischen Stadt im Wege zu stehen. In einer Ansprache am Dienstag vor der Fraktion seiner Partei AKP in Ankara drohte er den amerikanischen Soldaten für diesen Fall mit einer „osmanischen Ohrfeige“. Tillerson wird am Donnerstag in Ankara erwartet.
    „Natürlich werden wir nicht absichtlich auf sie zielen“, sagte Erdogan unter Applaus. „Aber wir verkünden jetzt schon, dass wir jeden Terroristen, den wir sehen, vernichten und ausmerzen werden – angefangen mit denen, die direkt neben ihnen stehen. Eben dann werden sie einsehen, dass es für sie besser wäre, wenn sie sich nicht neben den Terroristen aufhielten, denen sie auf die Schulter klopfen….“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/erdogan-droht-amerikanern-mit-osmanischer-ohrfeige-15446606.html

  164. OT
    Nachtrag zu 01:54

    Jetzt sind die Kommentare auch hier da.

    17 Kommentare

    steht jetzt da. Sehr seltsam.
    Vielleicht ein Ladefehler?
    (Bin kein IT-Experte)

  165. Ob Schulz, Nahles oder Scholz – es ist völlig egal, genauso Merkel – wir sollen vernichtet werden und diese Schurken sind die Handlanger unserer Feinde.

  166. johann 13. Februar 2018 at 23:57
    Vermutlich sind das syrische Utraschalllologen, äh, Gynäkologen, die sich mit dem Raub aus der Praxis ,praktisch „selbstständig“ machen wollten.Die syrischen „Ärzte“.
    Auch deutsche Ärzte sind dabei ganz spitze.Darunter gibt es ausserdem eine Profession, die ganz besonders elitär auftritt: Psychiater-Innen , Psychologinnen.Die Göttinen der erfundenen Pseudowissenschaft.Kein Wunder, dass eine „unprofessionelle“ Arztgöttin jahrelang belobigt wurde.
    Und hätte sie gar Migrationshintergund gehabt, würde keiner sich trauen….

    http://www.fr.de/kultur/netz-tv-kritik-medien/tv-kritik/37o-betrug-im-weissen-kittel-freie-bahn-fuer-hochstapler-a-1300320

  167. Sunny
    14. Februar 2018 at 00:10
    Hab gerade die Nahles bei RTL gehört, hat die Kehlkopfkrebs?
    ++++

    Nein, Stimmbandverfettung!

  168. Auch unser Güllner geht gerade auf DLF zu Frau Nahles auf Distanz. Der FAZ schrieb ich 2001/02, dass man Merkel Fähigkeiten andichte, die sie nun wirklich nicht habe und einiges mehr. Bei Nahles will ich es mal so ausdrücken: Nur der öffentliche Anstand gebietet es, in diesem Fall von einer Frau zu sprechen. Außerdem gibt es für eine Frau ohnehin keine Ausdrücke, die man in einem solchen für einen Mann parat hätte. Das zeigt im übrigen wieder mal, dass Männer und Frauen für völlig unterschiedliche Aufgaben konzipiert sind. Egal wie gut manche Frauen (was ich ihnen gönne) unter Spiel-Bedingungen Männern Paroli bieten können.
    Das meisten Männer heute auch nicht mehr als solche bezeichnen kann, ist ein anderes Thema und jedenfalls kein Trost.

  169. Ich versteh nicht, dass ich immer wieder Worte verschlucke, deshalb diesmal noch mal:

    Auch unser Güllner geht gerade auf DLF zu Frau Nahles auf Distanz.
    Der FAZ schrieb ich 2001/02, dass man Merkel Fähigkeiten andichte, die sie nun wirklich nicht habe und einiges mehr.
    Bei Nahles will ich es mal so ausdrücken: Nur der öffentliche Anstand gebietet es, in diesem Fall von einer Frau zu sprechen. Außerdem gibt es für eine Frau ohnehin keine Ausdrücke, die man in einem solchen Kontext für einen Mann parat hätte (auch wenn sich das auch nicht gehören würde).
    Das zeigt im übrigen wieder mal, dass Männer und Frauen für völlig unterschiedliche Aufgaben konzipiert sind. Egal wie gut manche Frauen (was ich ihnen gönne) unter Spiel-Bedingungen Männern Paroli bieten können.
    Das man die meisten Männer (jedenfalls in der etablierten Politik) heute auch nicht mehr als solche bezeichnen kann, ist ein anderes Thema und jedenfalls kein Trost.

  170. Ich versteh nicht, dass ich immer wieder Worte verschlucke, deshalb diesmal noch mal:

    Auch unser Güllner geht gerade auf DLF zu Frau Nahles auf Distanz.
    Der FAZ schrieb ich 2001/02, dass man Merkel Fähigkeiten andichte, die sie nun wirklich nicht habe und einiges mehr.
    Bei Nahles will ich es mal so ausdrücken: Nur der öffentliche Anstand gebietet es, in diesem Fall von einer Frau zu sprechen. Außerdem gibt es für eine Frau ohnehin keine Ausdrücke, die man in einem solchen Kontext für einen Mann parat hätte (auch wenn sich das auch nicht gehören würde).
    Das zeigt im übrigen wieder mal, dass Männer und Frauen für völlig unterschiedliche Aufgaben konzipiert sind. Egal wie gut manche Frauen (was ich ihnen gönne) unter Spiel-Bedingungen Männern Paroli bieten können.
    Das man die meisten Männer (jedenfalls in der etablierten Politik) heute auch nicht mehr als solche bezeichnen kann, ist ein anderes Thema und jedenfalls kein Trost.

  171. Viele haben nur noch nicht den höheren Sinn der vermeintlichen Narretei erkannt, und stoßen in das Horn der linken Kulturabschaffenden. Ihnen sei gesagt, in jede kulturelle Lücke die wir lassen, hocken sich die von sonst wo Kommenden, und noch nie hier gelebt habenden, gemütlich rein. Schützt Euer Land pflegt Eure Kultur. Auch wenn Murksels vermeintlich sozialistische Getreue noch so vor sich hinfaseln und phantasieren. Der Tag wird kommen an dem klar werden wird, wo die Musik spielt, und die wird ziemlich laut.
    https://www.youtube.com/watch?v=pqiHbh2t0P0

  172. @ Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:53
    Ich verurteile an der Nahles, dass sie aus Karrieregründen ihr 7-jähriges Kind vernachlässigt. Das Kind sieht seine Mutter nur 3x die Woche. Schlimm.

    Für mich steht das Kindeswohl an erster Stelle, von daher sollten die Besuchszeiten nicht ganz so üppig ausfallen.

  173. Beängstigend – so viele unglückliche Frauen auf dem Bildschirm.
    Nichts kriegen sie hin – keine Bildung – keinen Beruf/keine Berufung- keine Ehen/Partnerschaften – keine Kinder – keine Verantwortungsbereitschaft – oft dick und häßlich dazu….dann laufen sie in der Politik auf, meist über „Quote“, kriegen viel Geld zugesteckt und drehen total durch…..

  174. Was sind diese Ruhrbarone denn für Volksverhetzer. Vielleicht sollten deren Bleiben mal mit Brandbomben traktiert werden, damit der Dreck zu Staub wird.

  175. Elmsfeuer
    14. Februar 2018 at 06:22
    Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:06
    „Was passiert nun mit Maddin? Macht er eine Buchhandlung in Würselen auf?“

    Nö. Er wird Popmusik-Beauftragter der SPD
    https://www.youtube.com/watch?v=NFNtPyvvXBI
    ++++

    Oder alternativ in einer Neuverfilmung des „Glöckner von Nortre Dame“ könnte er den Quasimodo spielen.

    Da könnte der Maskenbildner auch mal Pause machen.

  176. In Murksels Kriminellen-Republik spielt eigentlich nichts mehr eine Rolle, egal wie alle von der Rolle sind.

  177. Eine kleine Argumentationshilfe, wenn Linke wieder Nächstenliebe fordern.
    Teil 1

    3. Mose, Kapitel 19, Vers 16-18 (Altes Testament)
    Du sollst kein Verleumder sein unter deinem Volk. Du sollst auch nicht stehen wider deines Nächsten Blut; denn ich bin der HERR. Du sollst deinen Bruder nicht hassen in deinem Herzen, sondern du sollst deinen Nächsten zurechtweisen, auf daß du nicht seineshalben Schuld tragen müssest. Du sollst nicht rachgierig sein noch Zorn halten gegen die Kinder deines Volks. Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst; denn ich bin der HERR.
    (Das Pendant [entsprechende Gegenstück] im Alten Testament zur immer zitierten Bibelstelle im Neuen Testament [Markus Kapitel 12, Vers 31: Als zweites kommt hinzu: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Kein anderes Gebot ist größer als diese beiden.])

    .
    (Paulus Brief an die) Galater Kapitel 6 Vers 10 (Neues Testament)
    Als wir denn nun Zeit haben, so lasset uns Gutes tun an jedermann, allermeist aber an des Glaubens Genossen.

    In beiden Fällen handelt es sich also nicht nur um wahllos „nächste“ Menschen, sondern (vor allem) um Angehörige des eigenen Volkes, oder die der eigenen Religion angehören.

  178. Eine kleine Argumentationshilfe, wenn Linke wieder Nächstenliebe fordern.
    Teil 2

    Der Begriff des Nächsten [im Hebräischen, also der Ursprache des Christentums] :
    https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%A4chstenliebe#Der_Begriff_des_N%C3%A4chsten

    Im Tanach (vom Judentum bezeichnete Bibeltexte die normativen [als Richtlinie oder Norm geltend] Charakter besitzen) ist der „Nächste“ immer ein bestimmter, aktuell begegnender oder zum Gesichtskreis eines Israeliten gehörender „Mitmensch“. Die Nähe ergibt sich meist aus einer konkreten Beziehung zu ihm. Das Substantiv reah kann für
    – Verwandter
    – Nachbar
    – Freund
    – Geliebter oder
    – Anderer stehen.

    Also kommt der Übersetzung des Häbrischen Wortes nicht wie immer behauptet, gelehrt wird die diffuse Bedeutung des Nächsten zu, sondern bedeutet auch ganz konkret Verwandter, Nachbar, Freund und Geliebter.

  179. Elmsfeuer 14. Februar 2018 at 06:22
    Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:06
    „Was passiert nun mit Maddin? Macht er eine Buchhandlung in Würselen auf?“

    Nö. Er wird Popmusik-Beauftragter der SPD
    https://www.youtube.com/watch?v=NFNtPyvvXBI

    Nee der Maddin ist Multimillonär (und sollte natürlich auch zurückzahlen) und wird sich nach dem ersten Schock sicher wieder mit ein paar Nutten abgeben.

  180. Die Verweiberisierung der Deutsche Politik ist komplett: CDU, SPD, Linke, Gruenen, ZDF… Weiber so weit das Auge reicht. Wehe das Volk das in die Haende von Weiber faellt, die naturgemaess die ganze Welt nicht anders betrachten koennen als einen Baby das versorgt und getroestet werden muss, bezahlt natuerlich von den Maennern. Armes Deutschland.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/andrea-nahles-die-letzte-hoffnung-der-spd-kommentar-a-1193370.html

    Und die Nachfolgerin von Merkel steht bereits in die Startbloecke:

    http://www.tagesspiegel.de/images/personalkarussell-a-la-merkel/20900106/3-format6001.jpg?inIsFirst=true

    Neuwahlen werden kurzfristig auch nichts bringen, ausser ein paar Prozentpunkte fuer die AfD.

  181. Highway 14. Februar 2018 at 01:35

    Ja , ich stehe meinen eigenen sachlichen Erinnerungen an diese Zeit aus heutiger Sicht sehr skeptisch gegenüber. Aber privat war das eine bombastische Zeit für mich. Sachlich müßte diese Zeit mal in einem eigenen Artikel hier aufgearbeitet werden. (vielleicht gabs da schon mal einen?) Ansonsten würde ich ja hoffen, dass @Nuada etwas dazu sagen könnte.

  182. Da Schulz den Sozen Nahles so überaus drängend ans Herz gelegt hat, er aber aus persönlichen Gründen alles vergeigt hat, was zu vergeigen war, wird Nahles wohl eher nicht Parteivorsitzende der SPD. Es riecht einfach zu sehr nach Kungelei mit Schulz, und die SPD will sich doch neu aufstellen.

    Das war es dann wohl mit der Karriere von Frau Nahles. Für ihre kleine Tochter wäre es sicher gut.

  183. Istdasdennzuglauben
    14. Februar 2018 at 06:58
    Leopold
    14. Februar 2018 at 06:47
    Beängstigend – so viele unglückliche Frauen auf dem Bildschirm.
    Nichts kriegen sie hin …
    …………………………….
    Wie wahr!
    ++++

    Festival der Quotenweiber!

  184. Die SPD lebt nur noch von der Substanz ihrer Wählerschaft, die schon immer so wählten, zumal doch die Eltern auch schon immer so gewählt haben. Und im Fernsehen hört und sieht man ja nur Gutes von den Altparteien. Und wie böse die AfD ist. Die haben nicht mal ein Wahlprogramm usw…
    Man stelle sich vor, wo die SPD stehen würde, wenn die Lügenpresse nicht so zerstörerisch arbeiten würde.
    Und trotz der Lügenpresse, der Manipulation und Propaganda liegt die Partei im Sterben. Und das ist auch gut so!

  185. Ganz ehrlich? Ich hielt den Schulz schon von Anfang an für einen Abgesandten aus dem EU Parlament.
    Auftrag: Zerstöre die SPD. Auftrag ausgeführt, die SPD liegt am Boden und Schulz, schulzt zurück zum “Hauptquartier“. Diesen Auftrag auszuführen konnte er auch ganz einfach, er brauchte sich noch nicht einmal an irgendwelche Instruktionen halten. Mit seiner unglaublichen Blödheit schaffte es es auch ohne.

    Er ist gewissermassen der Gegen 007. Er erledigt jeden Auftrag ohne Hirn. So und nun? Nun haben sie die Nahles und den Hamburg Zerstörer Scholz. Ich appelliere an den gesunden Menschenverstand der Hamburger und das diese mal an den G20 und der geschönten Roten Flora (danach) inklusive das Vorwissen der nachhaltigen Antifa „Einsetzten“ überdenken sollten. Sie sollten sich jetzt Fragen, ob dieser „Mann“ wirklich in die SPD gehört oder einfach schlicht und ergreifend ALLE „Ämter“ niederlegen sollte.
    Sie sollten den Anschlag auf das Wohngebäude bzw. Grundstück der Organisatorin von Hamburgs Pegidaähnlicher Aktion bedenken, wer hier eventuell vom Hamburger Senat die Finger mit im Spiel hatte und sie sollten einfach mal durch Ihre schöne Stadt gehen und sich anschauen was sich die letzten 5 Jahre dort negativ verändert hat. Sie sollten genau abwägen ob sie eher bei sich selber vor oder Nachteile merken oder ob sie vielleicht nicht doch alle nur verarscht wurden.

    Ich kann der jetzigen SPD nichts mehr abgewinnen. Es ist für mich JETZT weder eine Partei noch hat diese eine Berechtigung sich so bezeichnen. Sie ist mittlerweile genau wie die CDU, Grüne usw. Eine Zweckgemeinschaft die eigentlich nur eines wollen: Nach oben. Das dass Volk dieses aber nicht will, das wissen diese Zweckgemeinschaften schon lange allerdings geht ihnen das am Arsch vorbei.
    Stattdessen wird über einen inhaftierten Türken gejammert… Damit sollte eigentlich alles klar sein.
    Ja und die Karte von „Deutschland“ und dem Moscheenverzeichnis darin, sollten die Hamburger eher erschrecken als beruhigen.

    Ein Bummel über die Reeperbahn, Steilshoop, Mümmelmannsberg, Veddel, Harburg usw. sollte dann auch den letzten (ver)Zweifler sagen lassen: DIESE REGIERUNG GEHT GAR NICHT!
    Nun sage ich, bildet euch selbst ein Urteil. Ich bin aus diesen Gründen quasi ein Flüchtling. Ich flüchtete vor über 14 Jahren auf das Land. Aus eben diesen besagten Gründen, da ich den Zerfall meines schönen Hamburgs schon vor gut 20 Jahren merkte. Es wurde dagegen nie etwas unternommen. Weder von der „Integration“ die eigentlich eine Lachnummer war und ist, gefolgt mit tolerierten Krieg auf Schulhöfen. Inklusive dem schwachsinnigen Toleranzgefasel – wollte ich meinem Nachwuchs etwas besseres bieten.
    Good bye my good old Hämburg. Der letzte HERZ Deutsche darf dann dort das Licht ausmachen…

    Ach so hätte ich fast vergessen: SPD? NEEEEE!

  186. Elmsfeuer 14. Februar 2018 at 06:22

    Rheinlaenderin 13. Februar 2018 at 21:06
    „Was passiert nun mit Maddin? Macht er eine Buchhandlung in Würselen auf?“

    Nö. Er wird Popmusik-Beauftragter der SPD
    https://www.youtube.com/watch?v=NFNtPyvvXBI
    ———————————————————————————————————————————–
    Ja, das waren noch schöne Zeiten.
    Da konnte man vom Nachbarn noch den Plattenspieler ausleihen.
    Heute läuft beim Islamfunk (vormals Deutschlandfunk) in Endlosschleife:
    „Der deutsche Deniz Ückzel, der deutsche Deniz Ückzel, der deutsche Deniz Ückzel………..“
    Er ist anscheinend der zweitwichtigste „Deutsche“ aller Zeiten.
    Der Mann kostet den deutschen Steuerzahler ein Vermögen.

  187. Da hat sich das Trio verzockt: Heimtücke-Nahles, Spesenspezialist Schulz und Merkelschleimer Scholz. Sie haben nicht beachtet, dass eine Absäge des Pack-Experten aus dem ehemaligen Sozi-Königreich Hannover nicht ganz so einfach ist. Gehört er doch zur Clique um den europäischen Friedensschlichter und SPD-Zerstörungsmeister Schröder. Dieser braucht seine ganz persönlichen Kulis in der SPD und im Präsidialamt und anderswo, damit er noch aus der ersten Reihe seinem Kreml-Chef berichten kann. Umsonst gibt es nichts auf dieser Welt! Es wird hier auch deutlich, mit welch großer Intelligenz dieses Trio handelte und wie viele Koryphäen unsere Spezialdemokraten haben. Dieses Trio zeigt uns die fortgeschrittene Zersetzung der ehemaligen wirklich Großen Partei an! Der Kopf stinkt zuerst. Im übrigen meine ich: Wir sollten immer und überall AFD wählen!

  188. Seit diese so strunzdummen Weiber in die Politik drängen geht es immer steiler bergab. Es mag nicht richtig sein, Frauen gehören an den Herd, aber bestimmt nicht in die Politik. Weiber wie Merkill, Nahles, v.d. Leien, Schwesig, Warze, Göring und wie sie sonst noch heißen sind eine Schande für ein Land mit ihrer Unfähigkeit Schaden an zu richten, wenn schon Frauen in Führungspositionen, dann in eine von der sie Ahnung haben und nicht nur zum Schaden des gesamten Volkes ihre Dummheit ausleben dürfen.

  189. Was der CDU ihre Merkel, ist der SPD ihre Nahles. Beide äußerst machtgierig. Der einzige Unterschied ist, dass die Stasi-Hexe als brave und freundliche Betschwester auftritt, während Nahles gehörig auf den Tisch haut und es schon mal was in die Fresse geben kann.

  190. Heute politischer Aschermittwoch.
    Die Rede von Herrn Meuthen ist heute um 12.25 Uhr bei n-tv zu sehen.

  191. Freut euch:
    FAZ:
    „Laut einer am Montag veröffentlichten Umfrage kommen die Sozialdemokraten in der Sonntagsfrage nur noch auf 16,5 Prozent. Damit liegt die SPD gerade einmal 1,5 Prozentpunkte vor der AfD, die unverändert 15 Prozent erreicht, wie aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der „Bild“-Zeitung hervorging.“

  192. Merkt denn hier keiner, dass die Staatsmedien komplett von der rechtsbrecherischen C*DU und ihrer Bandenchefin ablenken? Für mich ist die C*DU tatsächliche die Partei, die Deutschland zerstört. Jedes der Bandenmitglieder dieser Partei gehört vor Gericht. Während des öffentlich zelebrierten Schlachtfestes an den Proleten der SPD, denkt keiner mehr an die größte Rechtsbrecherin und ihre Vasallen. Im Gegenteil: die ganz Doofen sehen die Vereinigung der C*DU noch in einem besseren Licht. Die Cosa Nostra aufmischen, um von der Mafia abzulenken, das ist das Prinzip!

  193. David08 – Jo die hat damit zumindest den Stein ins Rollen gebracht. Stimmt. Allerdings haben wir das doch schon lange gedacht / gewusst oder nicht?

  194. „Merkt denn hier keiner, dass die Staatsmedien komplett von der rechtsbrecherischen C*DU und ihrer Bandenchefin ablenken?“
    ***************
    Aber die Bandenchefin ist doch täglich alternativlos damit beschäftigt eine „stabile Regierung“ für uns Bürger zu bauen!
    Irgendwie wünsche ich mir ihren schnellen Schulz-Abgang, obwohl sie momentan die beste Wahlhelferin für die AfD ist.

  195. Wie gesagt, das mit Schulz kommt mir suspekt vor. Auch das Nachrücken der linkesten S.. überhaupt.

    Ich meine allerdings mit links nicht die Partei sondern eher den Ausdruck (wer ihn noch kennt) nach Art einer linken Wehe. Soll also heißen, das man hier einen linken Vogel hat der jeden um weiterzukommen in den Rücken fällt. DAS IST NAHLES! Nun ist zwar die SPD durchaus links gestellt hatte aber bis dato keinen wirklichen linken Vogel. Soweit ich das jetzt hier beurteilen kann, wird hier aber alles drangesetzt die SPD tatsächlich noch als wählbar erscheinen zu lassen.

    Die Aussage gestern von Scholz, war eigentlich genaugenommen eher eine Endlosschleife von einstudierten Worthülsen, die eigentlich keinen Bezug auf die eigentliche Fragestellung enthielt. Dieses merkte, wer genau dem Geseier zugehört hat auch ganz deutlich.

    Schon alleine dieses zeigt doch den Wählern mit Verstand, UNWÄHLBAR.
    SPD die einstige Arbeiterpartei für das Volk ist nun endgültig Geschichte.

  196. Bismarcks segensreiches Gesetz gegen die rote Heuschreckenpartei muß erneuert werden

    Nachdem der eiserne Kanzler Otto von Bismarck Anno 1871 die Reichsgewalt erneuert hatte, richtete er seine Aufmerksamkeit auf die Bekämpfung der inneren Feinde und dies tat auch sehr Not, empfing doch Deutschland im November Anno 1918 von den inneren Feinden einen tödlichen Dolchstoß. Mehr noch als gegen die Liberalen und Papisten richtete der eiserne Kanzler dabei sein Augenmerk auf die rote Heuschreckenpartei, die er eine Räuberbande nannte, die in den deutschen Städten haust. Gegen deren gemeingefährlichen Bestrebungen erließ er sein berühmtes Gesetz gleichen Namens und es war wohl der größte Fehler Kaiser Wilhelms II. dieses aufzuheben. Die jüngsten Ausfälle des überaus vollschlanken Erzengels Gabriels in Sachsen machen die Erneuerung des segensreichen Gesetzes unabdingbar. Nicht allein zum Selbstschutz der Arbeiterschaft, gab dieser doch Bismarck das allgemeine Wahlrecht sowie die Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, während die rote Heuschreckenpartei Harz IV erfunden hat.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß Euro zerstört werden muß!

  197. ….. machen die Erneuerung des segensreichen Gesetzes unabdingbar. Nicht allein zum Selbstschutz der Arbeiterschaft, gab dieser doch Bismarck das allgemeine Wahlrecht sowie die Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, …..

    Daran habe ich eine unvergeßliche Erinnerung. Innerhalb des Kurses „Krankenpflegehelfer“ (an dem wir als KDV-er teilnehmen durften) schrieben wir auch eine Klausur über Recht und Sozialversicherung. Grundsätzlich benötigt man solche Sachen ja für Sterbefälle und heute sollen das ja die Flüchtlinge machen.
    Nachdem ich innerhalb des Kurses (so war ich halt damals, irgendwie immer gleich) bereits dadurch hervorgetreten was während der religiösen Betrachtungen Jesus zu einem Klassenkämpfer erklärt zu haben (was ja nicht ganz falsch ist), weigerte ich mich die Arbeit über Recht … etc zu schreiben. Denn so meine Begründung, das sei alles Ausfluß von Bismarck, der das erlassen habe um der Sozialdemokratie den Wind aus den Segeln (und das herrschende System zu stützen, was wird @Nuada zu dieser VT sagen?) zu nehmen und sie gleichzeitig durch die Sozialistengesetze in Acht zu schlagen.
    Ich schrieb also genau diesen Satz in meine Arbeit und bekam eine 6 und eine schlimme Standpauke von der Kursleiterin (das war eine Abrechnung mit des damaligen Linkssein, das gabs damals, die Leute wußten was für ein Scheiß das war, aber sie haben es nicht geschafft das abzuwehren, wieso nicht, mich konnte man durchaus mit einer Standpauke sozialisieren, ich hinterfragte mich zumindest).

    Aber die Arbeit wurde (aus irgendeinem Grund) wiederholt und da ich den Abschluß ja haben wollte schrieb ich dann als einziger die 1, was mir zusätzlich mächtigen Respekt (freiwillig ne 6 und dann ne 1 schreiben) bei den Mädchen einbrachte, die ja regulär im Kurs waren.

    Ja das war eben die 71/72-er Zeit, die golden(st)e Zeit. Ich konnte ja nicht wissen ……

  198. Das Nahles war ja mal ganz feucht auf Lafo, als der Scharping weggekickt hat.
    Ein linkes Groupie mit langem Studium, passt zur „Arbeiterpartei“;)

  199. Ich weiß gar nicht, was Herr Schulz eigentlich noch will. Seinen Posten im EU – Parlament hat er doch nach wie vor, das Gehalt sollte ausreichen. Was will er noch? Eine goldene Limousine? Kann er haben, kann er sich leisten – also was soll das Gejaule auf höchstem Niveau Herr Schulz. Hätten Sie auch nur einen Funken Anstand im Hintern gehabt, wären Sie gleich zurückgetreten. Nach dem Motto: ich habe gesagt, mit mir gibt es keine GroKo. Da gabs schon mal einen Sozi, der war zwar genauso widerlich wie Herr Schulz aber der hat dann wenigstens noch Arsch in der Hose gehabt und sich nicht auf eine 2. GroKo eingelassen: Peer Steinbrück…..

    Frau Nahles ist nur nur ein weiterer – verdienter – Sargnagel für die SPD. Mit ihr wird das Niveau dieser Partei noch weiter sinken, als es eh schon gesunken ist. Die SPD hat zwar schon immer ihre eigenen Leute abgesägt aber seit den letzen Jahren scheint die SPD neben den Grünen ja nur noch ein Sammelbecken für Schulabrecher und all die anderen zu sein, die es in ihrem Leben zu nichts gebracht haben. Jedenfalls nicht durch Fleiss. ARbeit, Disziplin und Intelligenz. Frau Nahles Intelligenz scheint sich auf das Wegbeissen von Konkurrenten zu beschränken.

    Naja, bitte noch mehr von der Sorte Nahles und die SPD ist endlich da, wo sie hingehört: in der politischen Versenkung!

  200. Tomaat 14. Februar 2018 at 07:14

    Die Verweiberisierung der Deutsche Politik ist komplett: CDU, SPD, Linke, Gruenen, ZDF… Weiber so weit das Auge reicht. Wehe das Volk das in die Haende von Weiber faellt, die naturgemaess die ganze Welt nicht anders betrachten koennen als einen Baby das versorgt und getroestet werden muss, bezahlt natuerlich von den Maennern. Armes Deutschland.

    Das Frauenwahlrecht war ein historischer Fehler.

    Ist genauso, alsob man Kindern Wahlrecht geben würde.

  201. Hans30 14. Februar 2018 at 17:29

    Tomaat 14. Februar 2018 at 07:14

    Ich habe auch erst die letzten Jahre begriffen, warum die Frauen in früheren Zeiten kein Wahlrecht hatten.
    Sie sind zu gutgläubig und leichter manipulierbar. Sie sollten mit Ausnahmen nicht in die Politik.

Comments are closed.