Fingerabdruckabnahme bei einem "Flüchtling" (Symbolbild).
Print Friendly, PDF & Email

Wie der NDR aktuell berichtet, hat ein „Asylbewerber“, der wahrscheinlich aus dem Sudan stammt, sich mehrere Identitäten zugelegt haben, um parallel in verschiedenen Orten Unterstützung zu kassieren. Insgesamt rund 70.000 Euro, die ihm nicht zustanden, soll er auf diese Weise den Deutschen weggenommen haben.

Was er mit dem vielen Geld gemacht hat, sagt der NDR nicht, will es vermutlich auch nicht wissen, weil dann wieder eine Gruppe, die der Asyl-Betrüger, stigmatisiert werden könnte. Seit heute muss sich der undankbare „Flüchtling“ vor dem Amtsgericht Nordhorn verantworten.

Besonders bedrückend wird der Fall allerdings noch, wenn man sich vergegenwärtigt, wie seinerzeit mit dem Identitätenbetrug verfahren wurde. Als eine sehr kluge Mitarbeiterin, Nadia Nischk, den Schwindel merkte und zu ihrem Chef ging, wies der sie an, die Akten in den Keller zu bringen. Nur weil sie (hier muss man es mal wirklich so nennen) Zivilcourage bewies und von sich aus zur Polizei ging, kamen die Ermittlungen in etwa 500 Fällen ins Rollen.

Boris Pistorius, Innenminister von Niedersachsen, verhinderte nicht, dass die mutige Frau daraufhin ihren Job verlor. Er befand es nicht einmal für nötig, sich gegen dieses schreiende Unrecht überhaupt auch nur zu äußern (und der NDR hakte natürlich nicht nach). Pistorius, benommen von seiner Menschlichkeit und dabei nicht in der Lage, einen klaren Gedanken zu fassen oder auszusprechen, sah auch nicht ein, dass die massenhaften Betrugsfälle Einfluss auf die Asylverfahren der Betrüger haben sollten. Die CDU hielt ihm das am 10. September (also kurz vor der Wahl am 15.10.) im Niedersächsischen Landtag noch vor.

Jetzt liegt die Merkelpartei mit den Sozialdemokraten und Amtseid-Brechern wie Pistorius im Lotterbette. Es gibt eben wichtigere Dinge als Gerechtigkeit oder das Verhindern von Schaden für das deutsche Volk.

123 KOMMENTARE

  1. Nur 70.000 ? Naja das geht ja noch……..

    Krass wirds aber wenn man den Verbrecher multipliziert …

    dann hat man bei 10 Verbrechern locker 100 Identitäten mit Geld Auszahlungen…….

  2. Muss der Asylbewerber jetzt für den entstandenen Schaden aufkommen?
    Wird es für die Verantwortlichen Konsequenzen haben?

    Ich fordere, dass hier der Rechtsstaat hart durchgreift.

  3. Offenbar haben die Idioten noch immer nichts aus dem Fall Amri etc. gelernt, noch immer wird nicht reagiert, statt dessen läßt man sich von diesen kriminellen Kuffnucken noch immer verarschen und an der Nase herumführen.
    Der (doofe) deutsche Steuerzahler wird´s schon blechen.

  4. Na da können sich ja die Landkreise die beim Projekt der Robert-Bosch-Stiftung mitmachen auf solche s**teuren Fluchtsimulanten freuen.

    Robert Bosch Stiftung will mehr Migranten im ländlichen Raum ansiedeln

    Wie kann man als Bürgermeister nur so bescheuert sein und glauben, man könne mit bildungsfernen Fluchtsimulanten aus Afrika/Asien den ländlichen deutschen Raum retten. Das Gegenteil wird der Fall sein, diese nicht zu integrierenden „Flüchtlinge“ werden die Dorfgemeinschaften endgültig zerstören! Außerdem stellen diese „Fluchtsimulanten“ gewaltige Ansprüche, ich glaube kaum, dass die lange in Goslar oder Ludwigslust-Parchim bleiben werden, die wollen eh alle in die Städte.

    https://opposition24.com/robert-bosch-stiftung-migranten/402560

  5. Wenn ich sage: „Neger sehen für mich alle gleich aus“ = verteufelter Rassismus.

    Wenn Neger sagen: „Die können uns eh nicht unterscheiden, laßt sie uns beschei**en“ = gelobter Realismus.

  6. Die müssen halt den ganzen Tag im Käfig bleiben, sonst klappt das nicht. Und weil die einfach zuviel Zeit haben bin ich dafür, dass das Tütenkleben wiedereingeführt wird, so wie vor Jahrzehnten in den Gefängnissen.

  7. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 1. Februar 2018 at 14:41

    Die wichtigste Frage ist, wird er jetzt abgeschoben? Ich wette NEIN. Dem wird man nicht einmal die Sozialkohle streichen.

    BRD = Idioten-Staat

  8. Ich vermute, er hat dick in Aktien gemacht. Da braucht man natürlich eine gewisse finanzielle Grundausstattung, das sollte man im nachsehen.

  9. Die gute Frau, die das alles aufgedeckt hat, ist eine Heldin!
    Sie ist eingeschritten, denn noch gilt der Grundsatz: Das Recht braucht dem Unrecht nicht zu weichen.

    Der Dereckstaat wirft sie dafür aus dem Amt und Beruf. Womit bewiesen ist, daß die Behörden es so wollen.
    Diese sind aber nur Vollzieher der demokratischen Gewalt.

    Und da 87% es eindeutig so wollen, ist es eben so wie es ist.

  10. Ich lese nichts über die Rückzahlung……
    Übrigens, das Gericht kennt seinen Namen nicht – es würde mich nicht wundern, wenn das Gericht am Ende erklärt, dass der Typ gar nicht verurteilt werden kann, als Phantomperson…..

  11. Was die Natur so alles hervor bringt. Hier 11 verschiedene Identitäten, bei Anus Amri 14, das schaffen nicht mal Viren.

  12. Zumindest sind die Afrikaner begnadete Kraftwagenlenker:

    Frankfurt
    Mit 180 km/h in Linienbus gerast

    Wer die eigene Verhandlung beim Amtsgericht in Frankfurt verschläft, ist mitunter gestraft genug, weil er das Beste verpasst.

    Am Montagmorgen um 9.10 Uhr erwischt der Rechtsstaat Liban A. mit voller Wucht. Er erwischt den 23-Jährigen in Form eines Anrufs seines Verteidigers. Wo er denn bleibe, will der Anwalt wissen, alles warte schon seit einer Viertelstunde auf ihn – die Richterin, der Staatsanwalt, die Dolmetscherin, eine Schulklasse im Zuschauerraum – aber ohne Angeklagten sei das alles doch bloß der halbe Spaß.

    Es täte ihm schrecklich leid, sagt Liban A., sein Wecker sei wohl defekt, er liege noch zu Bett, ob er denn trotzdem noch erscheinen müsse. Och nö, sagt sein Verteidiger, doch nicht bei dem Wetter, ein Angeklagter sei für einen Prozess zwar schön, aber nicht zwingend vonnöten.

    Eigentlich hätte Liban A. sich heute wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen. Und das ist noch behutsam angeklagt: Am 29. Dezember 2016, so die Anklage, rast A. mit seinem Peugeot durch Frankfurt – im Auto drei Kumpels, in der Hand eine Bierflasche, im Blut Alkohol, Kokain und Schmerztabletten.

    Gegen 4.40 Uhr heizt er schließlich über die Autobahn, auf der A661 in Höhe Heddernheim fährt er mit 180 Sachen in einen Linienbus, der laut Fahrtenschreiber durch den Unfall von 65 auf 74 km/h beschleunigt wird. A.s Auto schleudert in die Mittelplanke und fängt Feuer, ein fremder Autofahrer zieht die vier leblosen Insassen unter Lebensgefahr aus dem brennenden Wrack, alle kommen mit mehr oder minder schweren Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt etwa 100 000 Euro.

    Schwer traumatisiert ❓

    In Ermangelung seines Mandanten trägt sein Verteidiger Liban A.s traurige Vita vor. Dieser leide als Flüchtling aus Somalia unter „schwersten Traumatisierungen“, was auch die zweisteillige Fallzahl in seinem Führungszeugnis erkläre, denn wenn A. Sorgen habe, dann saufe er, und wenn er saufe, werde er aggressiv.

    Der Traumata seien viele. Zum einen die aus seiner Zeit als Kindersoldat in Somalia. Dann die interkulturellen: Kaum habe er, der Anwalt, Liban A.s Mutter und Schwestern hierhergeholt und ihnen ein Bleiberecht verschafft, habe A. feststellen müssen, dass auch die eigene Familie mitunter traumatisieren könne. Und zu schlechter Letzt sei, als A. gerade mitten in einer Alkoholtherapie steckte, auch noch sein Integrationsbeauftragter gestorben, den er als „Mentor und Vaterfigur“ geehrt habe. Dies alles habe dazu geführt, dass der junge Mann, der anfangs eine „bewundernswerte Integrationsentwicklung“ hingelegt habe, auf die schiefe Bahn geraten sei. Aber diese Bahn sei jetzt wieder so gerade wie sein Wecker kaputt.

    Selbst das Landgericht, sagt der Anwalt, habe dies eingesehen, als es sich vor wenigen Wochen vorerst letztmals mit A. befasst habe. Dieser hatte Einspruch gegen eine Freiheitsstrafe in anderer Sache eingelegt, die daraufhin zur Bewährungsstrafe gemildert wurde: Das Landgericht hielt A. aufgrund seiner „besonderen Alkoholproblematik“ verminderte Schuldfähigkeit zugute, es sei zudem sein erstes Strafverfahren als Erwachsener gewesen, der junge Mann wirke „überaus therapiebereit und verdient eine allerletzte Chance“. Man dürfe auch nicht vergessen, dass „seine Tritte und Schläge gegen die Polizeibeamten ins Leere“ gegangen seien.

    Die Besonderheit der Alkoholproblematik seines Mandanten diagnostiziert der Anwalt folgendermaßen: „Es ist ein innerer Zwang zu saufen, wenn er kein Land mehr sieht. Aber im Moment sieht er wieder Land.“

    Da möchte auch das Amtsgericht nicht im Blick stehen und verurteilt den Angeklagten in Abwesenheit zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr. Auch der Staatsanwalt plädiert auf „ein Jahr auf Bewährung, letztmalig und so weiter“. Und alle sind sich einig, dass das jetzt aber wirklich Liban A.s allerallerletzte Chance sei. Er müsse sich nun wirklich „zusammenreißen“, droht die Richterin. Und auch mal den Wecker reparieren.

    ➡ Der staunenden Schulklasse im Zuschauerraum aber erklärt der Staatsanwalt anschließend, was hier soeben geschehen ist, vor allem aber warum: „Die Hoffnung stirbt zuletzt!“, doziert er.

    http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/frankfurt-mit-180-km-h-in-linienbus-gerast-a-1411077

  13. Ist schon eine Strafanzeige, gegen die ermittelnden Beamten, wegen Nichtbeachtung des Datenschutzes, Recht auf eigene Daten oder ähnlich absurde Geschichten erfolgt? Ich würde solche Typen wie jede Katze und Hund einfach Chipen und Kohle gibts nur dann, wenn der richtige Chip vorhanden ist. Fingerabdrücke genügten zwar auch zu identifizierung, das ist aber doch deutlich komplizierter festzustellen. Die Nummer des Chips kann man dagegen direkt mitm Computer auslesen. Das darf natürlich nur bei unverletztem Sitz passieren. Ich traus diesen Typen ohne weiteres zu, dass die sich den Chip rausoperieren und ihn einfach mit nem Pflaster hinpappen.

  14. Wieder einmal zeigen Polit-Verbrecher ihr wahres Gesicht. Reden von Zivilcourage, aber bestrafen sie bei Anwendung. Die internationale Presse des Auslands, denn die deutsche können wir glatt vergessen, sollte über die fasch–istoiden Praktiken im „Nach“kriegs-Deutschland berichten und Deutschland sollte vom deutschen Volk ebenso verklagt werden, wie es die Afrikaner der Kolonialzeit derzeit in NY tun.

  15. Zitat: „Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf (UNOG), veröffentlichte gestern einen offenen Brief, der letzte Nacht auf der italienischen Nachrichten-Website Julienews veröffentlicht wurde und in dem er sich unverblümt über die in Süditalien aufhältigen „Immigranten“ äußert, die über die Insel Lampedusa hereinkommen und deren Zahl ständig zunimmt.

    „Süditalien“, so schreibt er, „erhält nicht nur den Müll aus dem Norden, sondern auch solche aus Afrika (nämlich die afrikanischen ‘Immigranten“, die hier als Krämer und Bettler auf den Straßen auftreten)“.

    „Die Afrikaner, die ich manchmal in Italien sehe“, führt der kongolesischen Diplomat fort, „verkaufen alles und jedes und prostituieren sich, sie sind der Abschaum Afrikas. Diese Leute, die als Krämer an den Stränden auftreten und in den Straßen der Städte herumlungern, sind in keiner Weise repräsentativ für die Afrikaner in Afrika, die für den Wiederaufbau und die Entwicklung ihrer Heimatländer kämpfen. Angesichts dieser Tatsache frage ich mich, warum Italien und andere europäischen Länder sowie die arabischen Staaten es zulassen und tolerieren, dass solche Personen sich auf ihrem nationalen Territorium aufhalten. „

    Bokwango abschließend: „Ich empfinde ein starkes Gefühl von Scham und Wut gegenüber diesen afrikanischen ‘Immigranten“, die sich wie Ratten aufführen, welche die Städte befallen. Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Italien, Europa und Arabien auch noch unterstützen.“ “

    Quelle siehe hier:
    http://www.rp-online.de/panorama/ausland/25-menschen-auf-fluechtlingsboot-erstickt-aid-1.1346576

  16. Der Identitätsbetrug wird vom Regime toleriert und durch nicht stattfindende Überprüfung, Registrierung bzw. nicht stattfindenden Datenabgleich gefördert. (Ist also: gewollt, genau wie die Masseninvasion generell.)

    Identitäten…Anis Amri hatte ca. 14, Walid Salihi (oder wie auch immer) hatte 20, Abderrahman Bouanane, Terrorist/Mehrfachmörder von Turku hatte ebenfalls mehrere, ist generell ja auch gar nichts Neues, man kann tippen, dass 90 % der Migranten nicht nur mit einer hier gelandet sind. Ab und an mal ein Alibi-Prozess (s.o.), um der Bevölkerung zu suggerieren, dass was getan wird.

    „Betrug mit 27 verschiedenen Identitäten: Drei Jahre Gefängnis“
    http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/betrug-mit-27-verschiedenen-identitaeten-drei-jahre-gefaengnis-1.2491693

    „Er hatte sieben Identitäten und kassierte mehr als 20.000 Euro: Ein 25-Jähriger ist wegen Betrugs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Sudanese muss 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. “
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161854050/Asylbewerber-erschleicht-sich-Sozialleistungen.html

    „Mit falscher Identität doppelt abkassiert“
    *https://www.sz-online.de/nachrichten/mit-falscher-identitaet-doppelt-abkassiert-3545998.html

  17. “Kritiker warnen vor einer Zuwanderung in die Sozialsysteme. Tatsächlich offenbart ein Blick auf die längerfristige Entwicklung, dass Ausländer einen immer größeren Teil der Sozialhilfeempfänger in Deutschland bilden. Hatten 2011 erst 19 Prozent der Hartz-IV-Empfänger eine ausländische Nationalität, so betrug die Quote 2016 bereits 27 Prozent.”
    https://www.welt.de/wirtschaft/article163753103/Diese-Zahlen-offenbaren-das-Ausmass-der-Fluechtlingskrise.html

  18. BePe 1. Februar 2018 at 14:43; Goslar wär gut, da könnten die doch mal Siggi-Fat auflauern, damit er mal mitkriegt, was für ein Volk er da ansiedeln will.

  19. @PI

    Bitte den offensichtlichen Mord, an der 17 jährigen Schülerin thematisieren!!!
    Das darf nicht untergehen…die Medien versuchen das auszublenden und zu vertuschen!

    OT

    Freiburg – Neger macht sich an 8-jähriges Mädchen ran

    (*Die Kripo ermittelt, wobei ein mögliches Motiv derzeit nicht klar ist.)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3854649

    Ganz ehrlich, Wir brauchen euch nicht mehr…..Wenn Ihr nicht einmal mehr simple Zusammenhänge erkennen könnt, bzw. WOLLT! Dann verzischt euch nach Irgendwo!

    OT

    USA: Syrien sicheres Herkunftsland

    Die USA stufen Syrien als sicheres Herkunftsland ein. Die 7.000 Syrer im Land dürfen nur noch 18 Monate bleiben, weitere dürfen nicht kommen.

    Die USA haben Syrien wieder als sicheres Herkunftsland eingestuft. Dazu erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Georg Pazderski:
    „Es ist vollkommen richtig, Syrien wieder als sicheres Herkunftsland zu bewerten, denn in weiten Teilen des Landes herrscht Frieden. Das bedeutet, dass Familienzusammenführung in Syrien wieder möglich ist.

    Es gibt keinen Grund mehr, vor allem junge Männer aus Syrien noch immer in Deutschland aufzunehmen. Nicht nur, weil es keinen Asylgrund mehr für sie gibt. Sie werden vor allen Dingen auch beim Wiederaufbau ihres Landes benötigt. In Deutschland schwer integrierbar, in Syrien händeringend gebraucht. Wenn wir jetzt weitere Menschen aus Syrien zu uns lassen, richten wir doppelten Schaden an: bei uns und in ihrem Heimatland.“

    http://www.mmnews.de/politik/47385-usa-syrien-sicheres-herkunftsland

    Wir werden belogen und betrogen…es ist eine Schande! Meine Wut und mein Zorn steigen ins Unermessliche!

  20. >>uli12us 1. Februar 2018 at 14:50
    Ist schon eine Strafanzeige, gegen die ermittelnden Beamten, wegen Nichtbeachtung des Datenschutzes, Recht auf eigene Daten oder ähnlich absurde Geschichten erfolgt? Ich würde solche Typen wie jede Katze und Hund einfach Chipen und Kohle gibts nur dann, wenn der richtige Chip vorhanden ist.<<

    Noch einfacher wär's, ihnen eine Nummer auf den Arm zu tätowieren.

  21. Den „lieben Knaben“ solange drücken, bis von den 70 000,- nichts mehr aus dem rauskommt, dann die Hurrabrüller und diese Made in ein Flugzeug und ab mit diesen, dorthin wo dieser Schmarotzer herkommt mit denen.
    Man braucht ja hier nicht die Gegenbeispiele anführen, was man mit einem schon länger hier Arbeitenden machen würde. Diese Politik mit ihren Ausführern ist nur noch zum kotzen. Wie lange hält der deutsche Michel noch still, bei all diesen Einzelfällen und läßt sich für blöd hinstellen?

  22. Selbsthilfegruppe 1. Februar 2018 at 14:55; Nen Stundenlohn von nem Hunni Netto haben noch nicht mal Politiker, wenigstens wenn das stimmen sollte, was uns da erzählt wird. Da dürfte selbst mancher Zahnarzt nicht so viel kassieren.

  23. Das gab es bereits vor 1-2 Jahren. Damals gab es keine Strafe für den Migranten. Den Schaden zahlt der Staat.

  24. Merkels eingeschleuste Kuffnucken sind halt so.

    Und zusammen mit ihrem linksgrünen Geschmeiß wollen die noch mehr Kuffnucken aus irgendwelchen Dreckslochstaaten nach Deutschland einschleusen!
    Dafür wird die GroKo sorgen!
    Natürlich mit Familien-/bzw. Clannachzug!

    Doitscheland wird islamischer, krimineller und ärmer!
    Mord, Totschlag und Vergewaltigung gibt es dadurch gratis!

  25. BePe 1. Februar 2018 at 14:52

    Erstaunlich, daß sich solche Vertreter von diesem Kontinent so deutlich machen. Mit diesen Worten müßten wir unsere Volkszertreter schlagen, bis denen die Hare bluten. Und wenn die fragen warum, gleich nochmals eine solche Erziehungskur. Andere verstehen die eh nicht.

  26. Die tapfere Frau Nischk wurde ja gefeuert, gibt es Infos, ob es irgendwelche Konsequenzen bei der Behörde wegen dieser Kündigung gab?

  27. Das schlägt dem Fass den Boden aus, könnte man sagen, wenn das Fass noch einen hätte.
    Daß der Mitarbeiterin der Landesaufnahmestelle, die den Fall aufdeckte, gekündigt wurde, ist bezeichnend für die verblendeten Schergen einer zunehmend kriminellen Einwanderungslobby.
    Jeder Verantwortliche, der diese gesetzeswidrigen Praktiken unterstützt oder eine Publikmachung verhindert oder verschleiert, macht sich strafbar.
    Bleibt nur die Hoffnung, daß diese geisteskranke xenophile Politik einer ideologiebesessenen Pöbelherrschaft noch rechtzeitig ein Ende findet, um die Chefideologen, Rädelsführer und die Heerschar von willigen Vollstreckern in einer Prozesslawine zur Rechenschaft zu ziehen.

  28. Fasolt 1. Februar 2018 at 14:57; Nö, erstens wurde das mit der Tätowierung bei den Nazis gemacht und ist darum per se schon schlecht, selbst wenn heutzutage fast jeder U30 freiwillig mit sowas rumläuft.
    Dann muss die Zahl händisch abgelesen und genauso händisch auf den Computer übertragen werden.
    Dabei können Fehler passieren. Gut theoretisch könnte mans auch mitm Händy abfotografieren, aber garantiert wirds da auch wieder irgendjemand geben, dem das nicht passt, weil man da z.B. erkennen kann, dass derjenige welcher, ein Neger ist. Wenn ein Lesegerät auf einige cm an den Chip angenähert wird, dann ist der Code in Sekundenbruchteilen fehlerfrei erfasst.

  29. Selbsthilfegruppe 1. Februar 2018 at 15:00

    Und wenn sich ein Deutscher bei einem Antrag zu Lasten des Staates irrt geht er in den Knast oder bekommt saftige Strafen aufgebrummt. Sch**ßstaat BRD! Wenn die BRD untergeht feiere ich dieses Ereignis tagelang.

  30. Das Regime meint es gut mit den migrantischen Kriminellen.

    „Innenministerium stellt klar: Falsche Angaben führen im Asylverfahren nicht zu Ablehnung“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/frage-der-schutzbeduerftigkeit-bundesinnenministerium-falsche-angaben-fuehren-im-asylverfahren-nicht-zu-ablehnung_id_5300134.html

    „Bei Straftaten in Deutschland- Vorgaben von oben? Bundespolizist: „Wir dürfen Flüchtlinge nicht mal festhalten““

    https://www.focus.de/politik/videos/bei-straftaten-in-deutschland-vorgaben-von-oben-bundespolizist-wir-duerfen-fluechtlinge-nicht-mal-festhalten_id_5203930.html

  31. OT

    Pakistan säubert sich von Kriminellen und schmeisst Afghanen raus

    Pakistan wirft zwei Millionen Flüchtlinge raus

    Pakistans Regierung hat am Donnerstag eine radikale Kehrtwende in der Flüchtlingspolitik vollzogen und angekündigt, dass mehr als zwei Millionen afghanische Flüchtlinge das Land verlassen müssen. Den Afghanen wurde dafür eine Frist von nur 60 Tagen gesetzt. Erst am Mittwoch hatte die Regierung in Islamabad eine für 31. Jänner geplant gewesene Massenausweisung zunächst noch auf Ende Juni verschoben, dies dann aber kurz darauf widerrufen.

    http://www.krone.at/1629144

    Wohin werden die denn ausgewiesen? Ach ich kann es mir schon denken…

    Bestimmt ist schon eine hibbelige, übergewichtige, Deutsche Delegation mit selbstgehäkeltem auf dem Weg nach Pakistan, um die Übernahme der Goldstücke zu organiseren…und die reibunglose Übergabe zu koordinieren!

  32. OT

    Mohammedaner drehen mal wieder durch: Weil die selbst in Hundekot, Erbrochenem, Wolken, Wollknäuelen, Wattwürmern und ihrem eigenen Nasenschnott das Wurmschriftgeschlängel „Allah“ erkennen, ist eine Kindersocke von H+M jetzt Ziel ihres üblichen Wutwahns. H+M knickt sofort ein:

    H&M reagierte umgehend und entfernte die Socken aus dem Sortiment.

    https://www.shz.de/deutschland-welt/wirtschaft/naechster-shitstorm-das-h-m-imperium-in-der-krise-id18968401.html

  33. MR-Zelle 1. Februar 2018 at 14:48

    Dazu das genaue Gegenteil, das einem guten Freund (deutscher Steuerzahler) von mir fast die Existenz (Baggerbetrieb) gekostet hätte.
    In den 90ern kam er in eine Polizeikontrolle (kein Unfall oder sonst was) mit 1-2 Bier zuviel. Führerschein weg. Er konnte durch erhebliche Anstrengungen wenigstens erreichen, seinen 5er (Führerscheinklasse zum Baggerfahren) zu behalten.
    Da er sich weigerte, beim Idiotentest (MPU) bestimmte Fragen zu beantworten, bekam er auch nach Ablauf der Sperre, seinen Schein nicht mehr. Erst nach 10 (in Worten: zehn) Jahren konnte er den Führerschein neu machen.

  34. Aha, also mal wieder mindestens fünfhundert mal ein Einzelfall.

    Dazu kommen dann noch die hunderte Einzelfälle von „deutschen“ Politikern, die strafvereitelnd tätig wurden.

    Der schwarze Schimmel Einzelfall erlebt unter der Regierung Merkel eine nie dagewesene Massierung.

  35. Nachdenkender 1. Februar 2018 at 15:03

    Unsere Eliten sind der Abschaum des Volkes, denen ist nicht mehr zu helfen. Mit Argumenten kommt man bei diesen Deutschenhassern nicht weiter. Die sind so korrupt und voller Hass auf das eigene Volk, die würden auch bei 1 Million ermordeter oder vergewaltigter deutscher Jungs und Mädchen den Import von Fluchtsimulanten nicht stoppen. Deren Endziel ist die Vernichtung Deutschlands, dazu muss das deutsche Volk über Masseneinwanderung vernichtet werden.

  36. Schwere Gewalttaten von angeblich „minderjährigen Flüchtlingen“ lösten eine deutschlandweite Diskussion über falsche Altersangaben aus. An der Uniklinik Eppendorf (UKE) werden jede Woche Flüchtlinge geröntgt, um ihr Alter festzustellen. Die Hälfte der angeblich Minderjährigen stellt sich als volljährig heraus, erklärt Klaus Püschel, Direktor des Rechtsmedizinischen Instituts am UKE.
    https://www.mopo.de/29593684

  37. Selbsthilfegruppe 1. Februar 2018 at 14:55

    Der Identitätsbetrug wird vom Regime toleriert und durch nicht stattfindende Überprüfung, Registrierung
    „Er hatte sieben Identitäten und kassierte mehr als 20.000 Euro: Ein 25-Jähriger ist wegen Betrugs zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Sudanese muss 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. “
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161854050/Asylbewerber-erschleicht-sich-Sozialleistungen.html
    ======
    200 stunden arbeiten, das ist ein monat mit ein wenig überstunden…und dafür 20.000 Euro ?

    also, dieser monatslohn ist wirklich nicht übel

  38. Ein regionales Ereignis…

    „Fahndung in Waren

    Frau in Anwaltskanzlei erschossen! Bewaffneter Täter ist auf der Flucht

    In einer Warener Anwaltskanzlei ist Donnerstagmittag gegen 12 Uhr eine Frau erschossen worden. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Täter, wie eine Sprecherin der Polizeiinspektion Neubrandenburg sagte.

    Frau in Anwaltskanzlei in Waren erschossen
    Täter ist auf der Flucht
    Spezialkräfte der Polizei fahnden nach Verdächtigem
    Hubschrauber und Spürhunde sind im Einsatz

    Dazu seien zahlreiche Beamte und auch die Hubschrauberstaffel im Einsatz. Drei Schüsse seien gemeldet worden. Die Identität der Frau ist den Angaben zufolge noch nicht geklärt.

    Im Stadtgebiet von Waren sind viele Polizeikräfte im Einsatz, darunter Beamte der Polizeiinspektion, der Kriminalpolizeiinspektion und der Polizeihubschrauberstaffel. Die Kanzlei wurde von den zahlreichen Sicherheitskräften umstellt.
    Täter auf der Flucht

    Die Beamten fahnden auf Hochtouren nach dem flüchtigen Täter. Er soll beim Verlassen des Hauses mit einer Waffe in der Hand gesehen worden sein, wie der „Nordkurier“ berichtet. Sogar eine Hubschrauberstaffel ist im Einsatz, auch Spürhunde unterstützen die Polizisten bei der Suche.

    Die Polizei forderte zudem alle Schüler aus dem naheliegenden Gymnasium dazu auf, nach Schulende zügig nach Hause zu gehen und die Innenstadt zu meiden.“

    https://www.focus.de/regional/mecklenburg-vorpommern/fahndung-in-waren-frau-in-anwaltskanzlei-erschossen-bewaffneter-taeter-ist-auf-der-flucht_id_8398749.html

  39. PINKELSTEUER FÜR SCHULKINDER?
    Die nächste Schweinerei ist im Anmarsch mit unseren KINDERN!

    HR 3 startet große Umfrage:

    Da die Schultoiletten alle so dreckig sind wird in Erwägung gezogen, jedes Kind für einmal Pinkeln 10 Cent bezahlen zu lassen!!!

    Meinungen werden erbeten an HR 3 telefonisch wie elektronisch!

    ARME KINDER, die keine 10 CENT für einen Toilettengang entbehren können oder wollen, sie werden dann wieder lernen, HINTER BÄUME ZU PINKELN!

    Wie die Schultoiletten vom Geldbezahlen allerdings sauber werden sollen, wird nicht erklärt!!!

    Eine Macchiato-Mutter hatte sogar die geniale Idee, den Pinkelpreis auf 50 Cent zu erhöhen, 40 Cent sollte für Essen (des sozial benachteiligten Schulkindes) gutgeschrieben werden. Dafür gäbe es dann auch ein Toilette mit Rollband. Arbeitet sie für die DIXI Industrie? Man weiß es nicht.

    Es ist der gleiche Schmu wie mit den Plastiktüten! Diese kosten für die Verbraucher jetzt Geld, aber es gibt den Plastikmüll noch immer!

    HAUPTSACHE ABZOCKE!
    JETZT SCHON BEI UNSEREN KLEINSTEN!
    EKELHAFT!

    Jede Schule sollte lieber eine Putzfrau einstellen, vielleicht eine arbeitslose MUSLIMA, könnte nicht schaden! Am leichtesten wäre es, man würde jedem Schüler beibringen, seinen Dreck selbst wegzumachen, ganz besonders den kleinen Prinzen!!!

  40. Von einer Mitarbeiterin jobcenter München weiss ich dass sie derzeit dermassen unterbesetzt sind da viele eine Schulung (digiital) mitmachen. Es tut sich was.
    Abgesehen davon. Was passiert mit den Betrügern? Nichts. Da sie das Geld nicht zurückzahlen können , wollen, bekommen sie weiter die Grundsicherung. Arbeiten werden die nie mehr. Rentiert sich nicht mehr. Nächste Schritt ist das Schuldnerprogramm (natürlich betreut, kostet wieder) und in 5 Jahren ist alles erledigt. Das rechne man hoch.
    Der IWF wird uns weiter unterstützen bis alle Immobilien Eigentum verpfändet ist. Ich kann nur allen Jungen Deutschen empfehlen das Finnland zu verlassen.

  41. Haudraufundschlus 1. Februar 2018 at 14:54
    „Das einzig Gute daran:
    Es sind nicht elf Kulturzertreter, sondern nur einer!“
    —————————————————————————————–
    Das wäre auch ein „Argument“ zur Beruhigung der aufmüpfigen Wutbürger mit ihren diffusen Ängsten.
    De Maziere könnte in seiner gewohnt stammelnden Salbaderei verkünden:

    „Die, ähm.. offiziellen Flüchtlingszahlen müssen umgehend nach unten korrigiert werden, da mit, ähm..mehrfacher Meldung eines großen Teils der Flüchtling unter Angabe, äh.. verschiedener Identitäten die erfasste Gesamtzahl der Gemeldeten wesentlich höher ausgefallen ist, als es der tatsächlichen Anzahl der real hier lebenden Flüchtlingen entspricht.“

    Also alles halb so wild, Leute.

  42. Das SPD-Streben nach Gerechtigkeit gilt an erster Stelle der Pfründe-Sicherheit ihrer Nomenklatura. Dann kommt die Erfüllung ihrer humanitären Pflicht bezüglich der illegalen Einwanderung, was SPD-Fiese Stegner gestern bei Maischberger eindrucksvoll bestätigte. Beim Asylverfahren gilt die unwiderlegbare Flüchtlingsvermutung. Für alles Illegale was Illegalen – von finanziellem oder Identität Betrug bis zu Übergriffe auf die Gastbevölkerung – hierzulande anstellen gilt die Traumavermutung. Gegen jeden, der es unternimmt diese Vermutungen zu widerlegen gilt die Nazivermutung. Höchste Priorität auf Schulz GROKO-Liste hatte dann auch – kostet-was-es-wolle – die Forderung nach ungebremster, grundloser Einwanderung. Auch der Familiennachschub auf einem Schlag von 60.000 finsteren Gestalten wäre laut taz-Tante Gaus – gestern bei Maischberger – leicht zu verkraften. Die nachgeschobenen Familien auch Familien haben bedingt eine unablässliche Kette von Familiennachschüben.
    Unter ferner liefen laufen bei der SPD dann die Gerechtigkeit für all die prekär Beschäftigten und Teilzeit Darbenden die die über ihre Steuern und Abgaben zur Finanzierung der Humanität ihrer SPD-Eliten zur Ader gelassen werden. Von wegen Erhebung der Arbeiterklasse: für diese, ihre Wählerschaft hat die SPD rein gar nichts übrig als Schweiß und Malochen.

  43. Entschuldigung für meine OTs, aber wenn soviel passiert..

    OT

    Frau in Anwaltskanzlei in Mecklenburg-Vorpommern erschossen

    In Waren in Mecklenburg-Vorpommern kam es **offenbar zu einer Bluttat. Eine Frau wird in einer Anwaltskanzlei erschossen. Der Täter ist noch auf der Flucht.

    In einer Anwaltskanzlei in Mecklenburg-Vorpommern ist Donnerstagmittag eine Frau erschossen worden.

    Die Polizei fahndet nach der Tat in Waren nach dem flüchtigen Täter, wie eine Sprecherin der Polizeiinspektion Neubrandenburg sagte. Dazu seien zahlreiche Beamte und auch die Hubschrauberstaffel im Einsatz.

    Drei Schüsse seien gemeldet worden. Die Identität der Frau ist den Angaben zufolge noch nicht geklärt

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/anwaltskanzlei-mecklenburg-vorpommern-erschossen-32779672

    **Offenbar, vielleicht, vielleicht auch nicht, könnte, könnte aber auch nicht…

    SEID IHR TOTAL BESCHEUERT GEWORDEN???

  44. Kernaussage: Die „Flüchtlinge“ betrügen uns.
    Wird viele vielleicht verwundern.
    Aber ich habe mir so etwas ehrlich gesagt schon fast gedacht. ?

  45. Kernaussage: Die „Flüchtlinge“ betrügen uns.
    Wird viele vielleicht verwundern.
    Aber ich habe mir so etwas ehrlich gesagt schon fast gedacht. ?

  46. Wenn der Migrulant 11 Identitäten hat dann stehen ihm auch 11 Doppelhaus-Hälften oder Einfamilienhäuser zu. Das ist nur recht und >teuer billig finde ich. Und 11 Autos.

  47. OT

    Ich habe gerade im Autoradio Nachrichten des Hessischen Rundfunks gehört. Widerwärtig, sage ich Euch!

    Was meine ich konkret: Fast die Hälfte des Drei-Minuten-Beitrags bestand aus einer Ode an den Zwietracht-Krankfurt-Präsidenten Fischer, wie dieser heute vom Landtag, namentlich von SPD, Grünen und Linken, für sein aufrechtes (besser: linkes) Verhalten gegenüber der AfD über den grünen Klee gelobt wurde. Gerade dieser vielschwätzende Dummbatz – sorry: Halbgebildete -, der dafür bekannt ist, wenig Ahnung, dafür aber umso mehr Mitteilungsbedarf zu haben!

    Diese verlogene Flachzangen im Landtag und beim HR wissen sehr wohl, dass sie das jetzt noch unwidersprochen tun können, da die AfD erst in einigen Monaten im Wiesbadener Parlament sitzen wird. Dann gäbe es Störfeuer und vehemente Gegenrede. So können sie von Einhelligkeit schwadronieren und behaupten, es sei ein moralisch hochstehender Schritt gegen „Fremdenfeindlichkeit“ und „Rassismus“ gewesen.

    Und diese hinterhältigen Agitpropler – die im Landesparlament unter stillschweigender Billigung des erzfeigen CDU-Ministerpräsidenten Bouffier sowie die in der HR-Nachrichtenredaktion – denken gar nicht daran, überhaupt den Versuch zu unternehmen, solche Totschlagbegriffe zu thematisieren und zu erklären, was denn an den Positionen der AfD so „fremdenfeindlich“ und „rassistisch“ sei. Wir reden hier von Positionen, die denen stark ähneln, die gerade ein früher zum rechten Flügel der CDU zählender Bouffier vor 15 bis 20 Jahren selbst vertreten hat, zu einer Zeit, als die Hessen-CDU noch von Männern wie Gauland und Glaser geprägt war, die in ihrer Haltung bis heute konsequent geblieben sind.

    Eine ärgerliche Hetzsendung, die wir, wie so vieles mehr aus den Öffentlich-Rechtlichen Schlammschleudern, auch noch via Zwangsbeitrag finanzieren müssen.

  48. Dann kann man ja hoffen! Haben fast ALLE elf und 14 Identitäten, sind wahrscheinlich WIRK-lich nicht zwei Mill-IO-nen, sondern nur funfhundert-TAU-send Fluchtos über uns hereingebrochen!

  49. Dann kann man ja hoffen! Haben fast ALLE elf und 14 Identitäten, sind wahrscheinlich WIRK-lich nicht zwei Mill-IO-nen, sondern nur funfhundert-TAU-send Fluchtos über uns hereingebrochen!

  50. Jede Woche kommen mehr junge Schwarzafrikaner (alles Männer) in unsere kleinen Stadt.
    Alles schwerst traumatisierte mit iPhone, Markenklamotten und breitem Grinsen im Gesicht. Es ist nur noch widerlich.

  51. den finanziellen Schaden von 70.000 €, die durch den Neecher entstanden sind, sollte man von der Entwicklungshilfe an den Sudan abziehen, und diesen eiskalten Verbrecher sollte man mit den ersten Flieger nach Wladiwostok zum “ abkühlen “ ausfliegen

  52. Haremhab 1. Februar 2018 at 15:55

    Ein CDU-Politiker ist stolz Deutscher zu sein.

    https://twitter.com/GertGlowinski/status/958391938918567936
    ============
    „Staatssekretär Schellenberger auf CDU-Neujahrsempfang: „bin stolz ein Deutscher zu sein, das kann man jetzt wieder sagen.“ Stille. „da kann man ruhig klatschen“ Gequälter Applaus“

    das sagt alles über den zustand der union aus. !

  53. Jetz bekommt die Verwaltung sicher ein Problem.
    Esgibt bestimmt eine Vorschrift, dass Gelder nur an Personen mit bestätigter Identität ausgezahlt werden können.
    Solange keine der 11 Identitäten bestätigt ist, muss sicher davon ausgegangen werden, dass alle richtig sind.
    Bis zweifelsfrei festgestellt worden ist, welche 10 falsch sind, wird zur Vermeidung rassistischer Resentiment an alle 11 ausgezahlt.
    Im Nachgang kann dann zurückgefordert werden.

  54. MERKELS KRIMINELLE GÄSTE,
    DIESE GÜLDENEN FACHKRÄFTE,
    FRESSEN UNS DIE HAARE VOM KOPF!

    APROPOS FRESSEN
    Die Karpfenlippen auf obigem Beispielfoto
    finde ich total eklig. Da hätte ich Furcht,
    der Typ wollte mich mit seinem großen Maul
    physisch u. psychisch verschlingen.
    Noch so einer – mit Merkelowa
    https://www.irishexaminer.com/remote/media.central.ie/media/images/a/AngelaMerkelSwitzerlandSelfie_large.jpg?width=648&s=ie-354011
    APROPOS DICKE LIPPE(N):
    Merkel sackt in den letzten Monaten immer
    häufiger die Unterlippe weg. Parkinson?
    https://www.welt.de/img/politik/ausland/mobile170777933/2742508747-ci102l-w1024/German-Chancellor-Angela-Merkel-le.jpg
    GANZ DICHT IST DIE ALTE NICHT!
    https://www.br.de/nachrichten/angela-merkel-410~_v-img__16__9__l_-1dc0e8f74459dd04c91a0d45af4972b9069f1135.jpg?version=a4933
    DIE IRRE DEUTSCHE DIKTATORIN:
    http://www.bostonherald.com/sites/default/files/styles/featured_big/public/media/ap/2e12d74acd6d4cb18d50cf6b5cf63f8a.jpg?itok=V783FkJT

  55. 2020 1. Februar 2018 at 16:01

    Die Merkel-CDU ist ganz klar eine antideutsche Partei. Und dieser CDU-Politiker wird jetzt garantiert von der CDU fertig gemacht.

  56. versucht ihr mal, als hier schon länger Lebende, Unterstützung vom amt zu bekommen ohne einen Ausweis oder Pass vorzulegen, geschweige denn tausende Formulare o.ä.

    Deutschland hat fertig

    wurde die Sachbearbeiterin wirklich deshalb entlassen ?? was sitzen da für Verbrecher in den Ämter

  57. Bin Berliner 1. Februar 2018 at 15:30

    Entschuldigung für meine OTs, aber wenn soviel passiert..

    OT

    Frau in Anwaltskanzlei in Mecklenburg-Vorpommern erschossen

    In Waren in Mecklenburg-Vorpommern kam es **offenbar zu einer Bluttat. Eine Frau wird in einer Anwaltskanzlei erschossen. Der Täter ist noch auf der Flucht.

    In einer Anwaltskanzlei in Mecklenburg-Vorpommern ist Donnerstagmittag eine Frau erschossen worden.

    Die Polizei fahndet nach der Tat in Waren nach dem flüchtigen Täter, wie eine Sprecherin der Polizeiinspektion Neubrandenburg sagte. Dazu seien zahlreiche Beamte und auch die Hubschrauberstaffel im Einsatz.

    Drei Schüsse seien gemeldet worden. Die Identität der Frau ist den Angaben zufolge noch nicht geklärt

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/anwaltskanzlei-mecklenburg-vorpommern-erschossen-32779672

    **Offenbar, vielleicht, vielleicht auch nicht, könnte, könnte aber auch nicht…

    SEID IHR TOTAL BESCHEUERT GEWORDEN???
    ______________________________
    Bin dort geboren und aufgewachsen.
    Kann mich nicht erinnern, dass dort seit dem 2.WK jemals einer erschossen wurde.
    Es ist unfassbar!

  58. jeanette 1. Februar 2018 at 15:19
    PINKELSTEUER FÜR SCHULKINDER?
    Die nächste Schweinerei ist im Anmarsch mit unseren KINDERN!

    HR 3 startet große Umfrage:

    Da die Schultoiletten alle so dreckig sind wird in Erwägung gezogen, jedes Kind für einmal Pinkeln 10 Cent bezahlen zu lassen!!!

    Meinungen werden erbeten an HR 3 telefonisch wie elektronisch!

    ARME KINDER, die keine 10 CENT für einen Toilettengang entbehren können oder wollen, sie werden dann wieder lernen, HINTER BÄUME ZU PINKELN!

    Wie die Schultoiletten vom Geldbezahlen allerdings sauber werden sollen, wird nicht erklärt!!!

    Eine Macchiato-Mutter hatte sogar die geniale Idee, den Pinkelpreis auf 50 Cent zu erhöhen, 40 Cent sollte für Essen (des sozial benachteiligten Schulkindes) gutgeschrieben werden. Dafür gäbe es dann auch ein Toilette mit Rollband. Arbeitet sie für die DIXI Industrie? Man weiß es nicht.

    Es ist der gleiche Schmu wie mit den Plastiktüten! Diese kosten für die Verbraucher jetzt Geld, aber es gibt den Plastikmüll noch immer!

    HAUPTSACHE ABZOCKE!
    JETZT SCHON BEI UNSEREN KLEINSTEN!
    EKELHAFT!

    Jede Schule sollte lieber eine Putzfrau einstellen, vielleicht eine arbeitslose MUSLIMA, könnte nicht schaden! Am leichtesten wäre es, man würde jedem Schüler beibringen, seinen Dreck selbst wegzumachen, ganz besonders den kleinen Prinzen!!!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    ganz genau .. kopftücher udn NegerWeiber und Negerkerle önnen auch mal sauber machen..

    zu meiner Schulzeit haben wir die Klassenräume selbst ausgefegt und die Tafel gewischt …

    klar gab es es Reinigungsfrauen, aber gerade die klassenräume haben wir nach 7 Stunden immer selbst ausgefegt ….

  59. Bin Berliner 1. Februar 2018 at 15:30

    In Waren in Mecklenburg-Vorpommern …. in Anwaltskanzlei erschossen. (…) Die Identität der Frau ist den Angaben zufolge noch nicht geklärt

    Doch. In der Großen Mauerstraße in Waren gibt es nur eine Kanzlei und die dort ansässige Rechtsanwältin ist Gabriele Breiter. Jede Netzrecherche spuckt das sofort aus. Z.B. hier:

    http://branchenbuch.meinestadt.de/waren-mueritz/company/10691334

    Daß die Erschossene die Anwältin und keine Klientin ist, melden die gesamten MSM:

    In einer Anwaltskanzlei in der Großen Mauerstraße in Waren wurde am Donnerstagmittag die dort ansässige Anwältin erschossen. Das bestätigte die Neubrandenburger Polizeisprecherin Diana Mehlberg.

    https://www.nordkurier.de/mueritz/frau-in-waren-erschossen-taeter-auf-der-flucht-0131129302.html

  60. OT

    HOFBERICHTERSTATTUNG
    ODER HEIMLICHER SPOTT?

    MICH AMÜSIERTE DIESER
    ARTIKEL UNGEMEIN:

    „Forschung
    Angela Merkel im Deutschen Zentrum
    für Neurodegenerative Erkrankungen“
    Von LARS HEYLTJES 15.03.17
    Bonn
    „“Als ehemalige Physikerin genoss Bundeskanzlerin Angela Merkel sichtlich die offizielle Eröffnung des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) auf dem Gelände der Uniklinik…

    Die Wissenschaftler des DZNE arbeiten fachübergreifend an neuen Therapien gegen Alzheimer, Parkinson und andere Demenz- und Nervenerkrankungen. Rund 500 Mitarbeiter (also die Hälfte aus allen neun DZNE-Standorten) forschen nach dem Ausbruch, Verlauf und Therapien der gefürchteten Volkskrankheit:

    „Erkenntnisse sind nicht programmierbar, aber wir haben hier die Rahmenbedingungen geschaffen. Bestimmte Strukturen ermöglichen Forschungserfolge“, so Merkel: „Ich wünsche Ihnen viel Arbeit.“

    Kanzlerin im Kittel…

    An der ersten Station des Rundgangs hüllte sich (ANM.: IHRO GNADEN) Merkel in schlichtes Weiß, es herrschte Kittelpflicht. Vorsichtig nahm sie eine Platte in Form und Größe eines iPhones in die Hand und schaute genau auf die molekularen und zellulären Mechanismen, die auf dieser abgebildet waren…

    Mit ihrem Team nimmt sie(Professor Monique Breteler) sich FETTzellen und Mikrogefäße des Herz-Kreislauf-Systems vor. Die hochauflösenden Aufnahmen weckten das Interesse Merkels, die sofort auf ein iPad zusteuerte, um eine MRT-Sequenz abzuspielen.

    Zentral im Raum stand das Bild eines GEHIRNS, die verschiedenen Regionen farblich aufgeteilt:
    ➡ „Ist es in Ordnung?“, wollte Merkel wissen…

    Interessanter wäre an dieser Stelle die Aufnahme eines Gehirns mit Demenzbefall gewesen…

    Anschließend rauschte die Kanzlerin auch wieder von dannen…““
    ARTIKEL MIT MERKEL-FOTO:
    Quelle: https://www.rundschau-online.de/26201430

  61. Ich bin soeben an der Grund-u. Mittelschule Konrad-Gross-Schule, Nürnberg vorbeigekommen.
    Dort ist 30er Zone u. eine Ampel genau vor der Schule.
    Es kamen 7 Mädchen (ca. 9-11 Jahre) vorbei. 4 trugen Kopftuch, 1 max. Pigmentierte u. 2 leicht Pigmentierte.
    Und so sehen auch die Bilder der gesamten Schule dort aus – und wir bezahlen den ganzen Schxxxdreck.
    http://www.konrad-gross-schule.de/
    Am Freitag, dem 14 Juli 2017 um 17:30 Uhr führt die EJN mit Kindern der Konrad-Groß- und der Bartholomäusschule in der großen Halle das integratives Musical „Kunterbunt“ auf. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

  62. Mainstream-is-overrated 1. Februar 2018 at 15:38

    1/3 der Bevölkerung arbeitet und zahlt Steuern.
    1/3 studiert und forscht.
    1/3 ist bereit, das Land unter Einsatz des eigenen Lebens zu verteidigen.
    Das Problem ist: Es ist immer dasselbe Drittel.

    Israelisches Sprichwort.

    So wahr, so wahr. 🙂 🙂 🙂

  63. @ BABIECA 1. Februar 2018 at 16:27

    GALGENHUMOR: BLOß BEZIEHUNGSTAT!

    „Wie die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg am Nachmittag mitteilte, handelt es sich bei dem Opfer wahrscheinlich um die dort ansässige Anwältin. Die Ermittler schließen nach dem bisherigen Erkenntnisstand eine Beziehungstat nicht aus.“ (NDR)

  64. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 1. Februar 2018 at 14:41
    Muss der Asylbewerber jetzt für den entstandenen Schaden aufkommen?
    ————————————————————————————
    Mit was den, alles was er besitzt bekam er von uns bezahlt, die Herrschaften
    sind gekommen um zu holen, nicht um zu geben. Das einzige was man von
    denen holen kann ist ihr Smartphone, und das ist geklaut!

  65. „11 Identitäten“
    Gegenüber den 14 Identitäten Anis Amris ist dies durchaus positiv zu werten.
    Vielleicht ist doch nicht alles so falsch im Merkel-Land.

  66. Bin Berliner 1. Februar 2018 at 14:56

    (…) Die USA haben Syrien wieder als sicheres Herkunftsland eingestuft. Dazu erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Georg Pazderski: „Es ist vollkommen richtig, Syrien wieder als sicheres Herkunftsland zu bewerten, denn in weiten Teilen des Landes herrscht Frieden. Das bedeutet, dass Familienzusammenführung in Syrien wieder möglich ist.

    Ganz genau! Ist auf PI schon lange bekannt, wird aber auch hier thematisiert: Syrien, ein blühender Staat für westliche Urlauber und alle Syrer zum Leben. In Damaskus, Homs, Latakia und Tartus ist es sicherer als in Hamburg, Berlin, Stuttgart und Köln:

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/ab-in-den-urlaub.html

  67. „…ganz besonders den kleinen Prinzen!!!“

    Die sind aus dem Märchen.
    Dort wird ein Prinz verwandelt.
    hier wird die Wand verprinzelt.

    Blödelei aus

  68. Dem Sudanneger muss wer den Trick verraten haben, von selbst dürfte er kein Kenner des BRD-(Un-)Rechts sein.

    Ich denke niemandem zu Unrecht was zu unterstellen wenn ich annehme, daß Asylindustrielle da die Hinterleute sind und großzügige Provisionen einbehalten.

  69. NA UND ??
    Und wenn es jeden Tag davon 100 Fälle gibt, passiert im Volk nichts !!
    Man kann hier auf Pi ein bisschen meckern und schreien was das für eine Sauerei ist , aber sonst gehen die Leute weiter arbeiten ….. zu tausenden auf die Strasse gehen ,kommt ihnen nicht in den Sinn .
    Ob es Irgendwann irgendetwas gibt wo der Bürger sagt “ ES REICHT “ und geht auf die Strasse ???
    Der Deutsche wird bei allem abgezockt , benutzt oder verarscht …..der Gedanke die Arbeit niederzulegen und einen Generalstreik zu machen kommt ihm nicht !
    WARUM ?

  70. 11 Identitäten—wurde diagnostizierte man in solchen Fällen Schizophrenie–gespaltenen Persönlichkeit.

    Heute ganz normal im Irrenhaus Deutschland

    Kommt ja auch bald wieder Karneval—da darf der doofe Deutsche dann auch wieder wer anders sein !

  71. BePe 1. Februar 2018 at 14:43
    Robert Bosch Stiftung will mehr Migranten im ländlichen Raum ansiedeln
    Das Gegenteil wird der Fall sein, diese nicht zu integrierenden „Flüchtlinge“ werden die Dorfgemeinschaften endgültig zerstören!

    In Städten steht der Umvolkungsendsieg kurz bevor. Aber in den ländlichen Regionen ist oft noch der volksinterne Zusammenhalt da, ein absolutes Unding.
    Letzte Reste nationaler Identitet und intakter Bevölkerungsstrukturen müssen zerschlagen werden. Und das alles ohne verbrannte Erde. Möglich durch den konsekventen Einsatz der zivilisationszerztörenden Barbaren-Waffe.

  72. und lasst mich raten die CSU ist wieder einer der ersten die den DNA test dazu verhindern will oder dessen „vorratsdatenspeicherung“

    dieser soziale betrug ist eine frage der sozialen gerechtigkeit

  73. Ich höre gerne anderen Menschen zu, sog gestern:
    drei Somalier haben mir erklärt das sie studieren würden, das sie nun Europäer seien, weil Europa allen Menschen auf der Erde gehören würde, sie konnten sich in keiner europäischen Sprache mit mir richtig unterhalten, mit Englisch und deutschen auswendig gelernten Sätzen konnte man mit denen etwas kommunizieren, mir war neu das man in diesem Land auf ‚Somali‘ studieren kann und ganz bestimmt gehe ich nicht nach Somalia und verkünde den Somaliern das Somali allen auf der Welt gehört, da gibt es bestimmt auch keine somalischen Aktivisten die mir solche Sätze beibringen damit ich den Somalis sowas entgegen sage;

    ein Algerier fragte mich ob ich Interesse an Sex hätte, weil er eine deutsche Frau sucht, die er heiraten kann;

    eine ältere Deutsche hat mir erklärt, der IS das wären Deutsche gewesen und die Waffen auch von den Deutsche und deswegen wären die ganzen Flüchtlinge hier und sie wäre nicht rechtsextrem, deswegen würde sie auch Wert auf diese ihre Meinung legen;

    eine andere ältere Deutsche erklärte mir, dass sie hinter vorgehaltender Hand, so dass es niemand mitkriegt mir nur mal sagen mochte das sie Angst hat und es ihr zuviel Flüchtlinge wären und sie nicht verstehen würde warum die alles bekommen würden, da die Menschen hier doch selbst nix hätten;

    zwei deutsche Studenten haben mir erklärt das sie nix gegen Flüchtlinge hätten, weil sie nicht rechtsextrem wären und das es den Deutschen viel zu gut ginge und in den Ländern aus denen die Flüchtlinge kämen es den Menschen nicht so gut ginge und sie sich deswegen nicht so anstellen sollten endlich auch mal was abzugeben, sie selbst hätten mit Flüchtlingen nix zu tun in ihrem Leben, weil sie studieren und sich auf ihr Studium konzentrieren müssten,doch sie meinen sie wären Weltbürger und alle sollten Weltbürger sein, dann wäre auf der Welt auch Frieden und sie wären für Frieden;

    Nun denn, alles nur noch unfassbar, das ist meine Meinung zudem was ich gestern alles gehört habe.

  74. Dies ist ein bedauerlicher Einzelfall,
    kann doch schon mal passieren,der Mann konnte weder lesen und schreiben,
    also nahm er, was man ihm gab…
    Allerdings, wenn ein Kind von einem Verwandten zur Kommunion ein Fahrrad geschenkt
    bekommt,ist dies anzumelden und die gleiche Behörde kürzt ganz fix die Unterstützung für den darauffolgenden Monat.
    Tja, den Einen gibt mans, steckts in den Anus bis an die Mandeln und den anderen nimmt man es,weil
    das betrifft ja die schon länger hier lebenden,die eh nur noch 2 Wahl sind.
    Es gibt eine 2 Klassen Medizin und eine 2 Klassen Unterstützung in diesem Staate.
    Leute protestiert gegen diese Verhältnisse,lasst euch das nicht länger bieten.
    Von Nichts kommt Nichts und diese Politverbrecher werden einen „Deibel“ tun,diese Verhältnisse gerade zu rücken,eher entlässt man ehrliche und verantwortungsvolle Mitarbeiter.
    Das System der Islamisierung und Umvolkung muß unter allen Umständen ,geschützt und unterstützt werden !

  75. Vor sehr langer Zeit war ein Freund von mir vorübergehend als „Security“ tätig. Es war in der Zeit kurz nach dem Mauerfall, als wir im Westen mit der schockierenden Nachricht dauerbeschallt wurden, dass die gar schrecklichen Hinterwäldler aus der DDR andauernd Asylantenheime anzünden und den verruchten Brandstiftern in Massen zujubeln. Desdawegen wurde mein Bekannter zum Wachdienst in einem Asylantenheim abgestellt.

    In kompletter Ermangelung von Nazihorden mit Zündhölzchen und Benzinkanistern oder anders gearteter böswilliger Absichten war das ein höchst langweiliger Job, bei dem genau gar nichts zu tun war außer Rumlaufen und auf die Uhr gucken, bis die Arbeitszeit vorbei ist. Er hat sich dabei eben alles angesehen, was da so rumstand, und dabei ist ihm eine ständig wechselnde Fahrrad-Population aufgefallen, darunter auch Kinderfahrräder, was ihn besonders geärgert hat, weil es offensichtlich Diebesgut war. Das hat er dann seinem Chef bei dem privaten Sicherheitsunternehmen mitgeilteilt. Und schon damals hat der ihm gesagt: Ja, wir wissen, dass die Fahhräder klauen, wir haben es auch schon der Polizei mitgeteilt, aber aufgrund der aufgeheizten Situation (damals um 1990) ist es besser, nichts zu unternehmen, damit die Ausländerfeindlichkeit nicht noch mehr angeheizt wird.

    Nun braucht man natürlich sehr viele Fahrräder, um auf 70,0000 Euro zu kommen – und daher vergleichsweise eine Kleinigkeit – aber gerade bei Kinderfahrrädern könnte man kotzen, wobei es auch für Erwachsene hässlich ist. Und es ist fast 30 Jahre her.

    Das ist mir bei diesem Artikel wieder eingefallen.

  76. Bei uns in der Firma arbeitet, falsch ist anwesend, ein indischer Flüchtling aus Kanada! Der hier her geflohen ist mit seiner nicht Ehefrau! Ja richtig er gibt an verheiratet zu sein (wohl auch wegen der Steuerklasse) ist es aber nicht hat nun mittlerweile auch seinen Namen mal wieder gewechselt da er sich da irgendwie vertan hat! Seine „Frau“ arbeitet als Putzhilfe bei drei Firmeninhabern in unserem Ort! Diese drei sind im übrigen stark in unserem „Flüchtlingsbetreuungskomitee“ vertreten!
    Auch so ein Beispiel was hier so alles möglich ist

  77. MR-Zelle 1. Februar 2018 at 15:15; Bloss die Hälfte, nit möööchlich. Ich geh von wenigstens 3/4 aus, die sich jünger lügen. Oder werden da absichtlich um nix unerwünschtes zu sagen, sämtliche erkennbar Säuglinge bis Kleinkinder zusammengesucht.

    jeanette 1. Februar 2018 at 15:19; Ich geh davon aus, dass die Schulklos von denselben verwüstet werden, bei denen auch arme Deutsche die Klos putzen müssen und dafür womöglich noch von den Dreckschweinen und Politikern beschimpft werden.

    Marnix 1. Februar 2018 at 15:24; 2015 kamen die 60.000 ja auch innerhalb 3 Tagen, da gings ja auch. Wobei das bloss in München war, wieviele in BW ist ja unbekannt.

    18_1968 1. Februar 2018 at 16:49; Mit Sicherheit, dazu dürfte bei dem bekannten IQ unterhalb Zimmertemperatur der meisten, kaum einer intellektuell in der LAge sein so viele Identitäten überhaupt zu überblicken. Wie schon gesagt, 2015 kamen umgerechnet 7,3Mio, zugegeben wurden aber lediglich 2 Mio,
    2016 eine Mio, die aber im Lauf der Zeit immer kleiner wurde, wieviele letztes JAhr kamen konnte ich noch nirgendwo nachlesen. Lediglich dass angeblich irgendwas um 23.000 ausgewiesen wurden. Diese Zahl glaube ich genausoweit wie ich nen Leo2 in Vollausstattung werfen kann.

  78. fiskegrateng 1. Februar 2018 at 17:10

    Das was da gefordert wird, und vom BRD-Regime knallhart gegen den Willen der Deutschen durchgestzt wird, ist die umgekehrte Germanisierungspolitik der Nationalsozialisten in den besetzten östlichen Slawenländern.

  79. Kein Einzelfall, so lange die Politiker nicht haften müssen, gehts weiter so, am beim Strafzettel
    kassieren, da sind Pfändungen sehr schnell durchfürbar! Denn beim doofen Michl kann man das Geld wieder reinholen.
    Du bist Deutschland, gute Nacht, grüsse aus den Süden Tirols

  80. BePe 1. Februar 2018 at 15:15

    Ich widerspreche in keiner Weisse, alles genau zutreffend. Für mich ist dies schon lange klarer wie Kloßbrühe. Die, welche dort mitmachen sind wie schon seit langer Zeit bekannt, die wirklichen Volksverräter. Wären sie nicht auf der Spur, wären sie nicht dabei. Für Geld wird eben das Vaterland verkauft. Hirn ist eh schon vor Eintritt in diese Parteien abgesaugt, weil die Doktrien eingetrichtert wurden. Lausige Bagage!

  81. Nuada 1. Februar 2018 at 17:30

    Mir ist auch wieder was eingefallen. Ich weiß nicht mehr in welchem Zusammenhang ich das erfuhr und wann es war( aber jedenfalls nach 2001-2003). Es muß um Ausländer gegangen sein, lange bevor es über Sarrazin publik wurde. Ein Bekannter erzählte, dass eine Bekannte von ihm die bei einer Sozialbehörde arbeitete den Fall eines Ausländers zu bearbeiten hatte. Und da sie ihren Job gewissenhaft ausführte meinte der Chef zu ihr: „nun seien sie da mal nicht so kleinlich“. Wir wußten damals allerdings nicht was das für die Zukunft bedeuten würde.

    Ja und dann noch weiteres in diesem Zusammenhang. Das ist lange her. Damals habe ich noch Monitor, Panorama und Report geschaut. In einer der Sendungen wurde ein Kölner (etwas schräger Typ oder schräg dargestellt) der von der nicht hinnehmbaren „Verausländerung“ in einigen Vierteln sprach. Kann bis zu 40 Jahre her sein.
    Ja und dann hieß es auf der Titelseite der „Ruhr Nachrichten“: Messerstecherei auf Hochzeit, ah dachte ich; Balkan. Ja, stand aber nur im innenteil.
    Dann in einer Illustrierten der Fall eines Deutschen der am Rand eines Fußballsoiel von einem Ausländer schwer (bleibend) verletzt worden war. Der hatte alle Prozesse um Entschädigung verloren, Ah dachte ich: Ausländerbonus. Kann 30 Jahre her sein. Mein Vater schimpfte immer darüber, dass die Ausländer hier KIndergeld für die Kinder aller ihrer im Ausland lebenden Frauen erhielten usw. Kann auch alles schon 30 Jahre her sein.
    Mir war schon klar: Ausländerbonus, aber warum und welches Ausmaß???? Bis Sarrazon im Priniip alles klar machte.

    ,

  82. Und nun, nach Aufnahme der elf Identitäten kam er wieder frei, da er ja elf Wohnsitze hat, oder wie? LoL

  83. Was machen eigentlich unser CDU-Schnatterinchen und der Pittiplatsch von SPD.
    Gibt es diesmal keine Balkon Fotos?

  84. Wenn man sich anschaut mich welchem Schandgeld als „Rente“ dieses System abgearbeitete Deutsche nach Jahrzehnten harter Arbeit abspeist muß Haß aufkommen. Haß auf die Altparteibonzen, die in unserem Land den größten Niedriglohnsektor Europas geschaffen haben und die Rente so tief gedrückt haben wie in sonst keinem Industrieland.

    Aber wir sind ja so „reich“. Wir können die Wünsche von Millionen jungen Negern und Arabern nach lebenslangen, leistungslosen Luxus leicht erfüllen.

    >Weg mit diesem System – her mit einem zweiten 89/90 – diesmal aber richtig!

  85. „… Es gibt eben wichtigere Dinge als Gerechtigkeit oder das Verhindern von Schaden für das deutsche Volk.“

    Ja, nicht nur schnell die Diäten für den eigenen Säckel erhöhen, sondern auch ganz eifrig eine demokratische Partei, der AFD, mit faschistischen Mitteln zu bekämpfen!

  86. Bei 11 Identitäten ist 99 mal Kindergeld durchaus möglich. Multipliziert mit 16, wegen Bundesländerbehördenfirlefanz.

  87. werta43 1. Februar 2018 at 15:45

    Jede Woche kommen mehr junge Schwarzafrikaner (alles Männer) in unsere kleinen Stadt.
    Alles schwerst traumatisierte mit iPhone, Markenklamotten und breitem Grinsen im Gesicht. Es ist nur noch widerlich.

    Ist bei uns genau so. Bürgermeister und Landrätin haben sich nahezu überschlagen um 2015 auf der Willkommensidiotenwelle mitzuschwimmen, weil sie sich davon Stimmen versprachen.

    Ich weiß, was ich beim nächsten Mal wähle.

    Man erhoffte sich eine weitere Belebung der Stadt.

    Die Innenstadt ist mittlerweile eine Geisterstadt. Viele gute Geschäfte haben geschlossen. Nur noch leere Schaufenster und die üblichen Spielhallen, Billigläden, Handyshops, etc.

    Ich kaufe da auch nicht mehr ein. Zu viele junge rumlungernde Neger und Araber, hochschwangere Negerinnen und Arabaerinnen mit einem Rudel Kinder und Kinderwagen, die lautstark den öffentlichen Raum für sich beanspruchen.

    Ich will dafür nicht länger arbeiten und Steuern zahlen. Mein Gedanke ist: Krankfeiern auf Teufel komm‘ raus (Unser lohndrückerischer Ausbeuter-Laden ist gemeinnützig, mit öffentlichen Geldern gefördert bis zum geht-nicht-mehr und selbstverständlich weltoffen und pro-Einwanderung). Das ganze so lange bis zur Kündigung. Dann zwei Jahre Arbeitslosengeld I und schließlich vorgezogene Rente.

    Das ist nicht länger mein Land. Das sind nicht meine Politiker. Das ist nicht mein System. Das ist nicht meine Solidargemeinschaft.

    Buntland ist Feindstaat und ich bin in der Resistance!

  88. Das ist ja noch nicht alles. Ende der FÜNFZIGER Jahre hat sich Deutschland von US- und weiteren Strukturen
    1 Mio. ARBEITSLOSE schicken lassen Die Politik hat die Personen aufgenommen. Da wurde der Dolchstoss für das Schächten Deutschlands und dann langsam mehr EU-Staaten gesetzt. Aus 1 Mio. sind angeblich 5 Mio. geworden, so sagt man. Nur mir fehlt der Glaube. Da hat man sich einen Vertrag andrehen, der sagt das wir auch für medizinische Versorgung von Oma und Opa in Ost Anatolien bezahlen müssen und gezahlt haben.
    Gleiche wiederholt sich doch. Bin mal gespannt, wieviel Afghanen aus Pakistan zu kommen, da diese dort ausgewiesen werden. Es lebe die Schlepper- und Asylindustrie in Deutschland und alle mit daran verdienenden Mischpoken. Erklärt das doch bitte mal der Bevölkerung. Dort werden …….MRD ausgegeben. Im eigenen Land wird gespart. Ist nur schade, die Wahl war schon im September. Mit der heutigen Erkenntnis ginge die Wahl anders aus. Es lebe Europa ihr Schnarchnasen in vielen Bereichen der Politik. Möchte nicht wissen, seit wann regelmässige Flüge in die USA staffinden, zum Besuch um Herr Soros zu besuchen. Gleiches gilt natürlich auch für auch für hier anssäige GO‘ und NGO’s, denn Braistorming ist ganz wichtig. Der Grossteil der in USA ansässigen Organisationen ist ja inzwischen in Bonn, Berlin, Wien schon seit vielen Jahren und sonstwo etabliert. Ulkig finde ich, Wladimir Putin hat Agents Provocateur, vom Ausland finanzierte NGO’s geschlossen und rausgeschmissen. Richtig so .

  89. Aus dem Artikel:

    „Besonders bedrückend wird der Fall allerdings noch, wenn man sich vergegenwärtigt, wie seinerzeit mit dem Identitätenbetrug verfahren wurde. Als eine sehr kluge Mitarbeiterin, Nadia Nischk, den Schwindel merkte und zu ihrem Chef ging, wies der sie an, die Akten in den Keller zu bringen. Nur weil sie (hier muss man es mal wirklich so nennen) Zivilcourage bewies und von sich aus zur Polizei ging, kamen die Ermittlungen in etwa 500 Fällen ins Rollen.

    Boris Pistorius, Innenminister von Niedersachsen, verhinderte nicht, dass die mutige Frau daraufhin ihren Job verlor. “

    IN WAS FÜR EINEM LAND LEBEN WIR EIGENTLICH???

  90. @ INGRES 1. Februar 2018 at 18:39:

    Mir ist auch wieder was eingefallen.

    Ich empfinde deine Erinnerungen als sehr wertvoll, wobei sie natürlich den allergrößten Wert nicht für uns andere, sondern für dich haben.

    Und jeder, der nicht gerade erst während der Regierungszeit von Frau Merkel das Teenie-Alter hinter sich gelassen hat, kann das ebenfalls machen!

    Deine Erinnerung zeigen – wie meine auch – dass die Misere, über die wir uns so große Sorgen machen, keine neue Sache ist. Sie ist zweifellos krasser und vor allem auch offensichtlicher geworden (wodurch mehr Leute in den Aufwachprozess eingestiegen sind, was gut ist!), aber sie ist kein Phänomen der letzten Jahre oder einer bestimmten Bundesregierung, sie ist noch nicht einmal ein deutsches Phänomen.

    Ich gehe davon aus, dass (zumindest fast) alle hier wenigstens zu einem gewissen Grad früher „Schlafschafe“ waren – zumindest auf mich trifft das zu, wenn ich auch einige Teile der politischen Korrektheit (Feminismus) nie akzeptiert und sogar regelrecht gehasst habe, so habe ich doch andere Teile (‚“Hautfarbe“ ist nur eine belanglose Färbung der Haut) lange Jahre auch mit Stumpf und Stiel gefressen.

    Während des Aufwachprozesses ist es eine sehr schöne Übung, sich an Dinge vom Typ „Das hättest du eigentlich damals schon wissen können“ zu erinnern. Dabei fällt wirklich auf, wie man manches zwar durchaus gewusst und zur Kenntnis genommen hat, der Klick, der das Weltbild verändert, aber nicht funktioniert hat. Das macht es unter anderem auch leichter, unseren Schlafschaf-Landsleuten mit liebevoller Milde zu begegnen – es ist einfach vollkommen NORMAL, dass es nicht bei allen genau gleichzeitig Klick macht.

    Wer meint, 2015 aufgewacht zu sein, sollte sich vielleicht nicht wie ein Zweitklässler aufführen, der „Ätschbätsch, die Erstklässler sind so saudoof“ von sich gibt. In der zehnten Klasse lernt man dann so langsam verstehen, dass Erstklässler eigentlich nicht wirklich doof sind, sondern eben nur …. Erstklässler.

  91. Auch wir Deutschen wollen es noch besser haben, deshalb flüchten wir jetzt in alle reichen Residenzen dieser Welt und lassen uns rundumversorgen für den Rest unseres Lebens.

  92. ich.will.weg.von.hier 1. Februar 2018 at 20:38
    Aus dem Artikel:

    „Besonders bedrückend wird der Fall allerdings noch, wenn man sich vergegenwärtigt, wie seinerzeit mit dem Identitätenbetrug verfahren wurde. Als eine sehr kluge Mitarbeiterin, Nadia Nischk, den Schwindel merkte und zu ihrem Chef ging, wies der sie an, die Akten in den Keller zu bringen. Nur weil sie (hier muss man es mal wirklich so nennen) Zivilcourage bewies und von sich aus zur Polizei ging, kamen die Ermittlungen in etwa 500 Fällen ins Rollen.

    Boris Pistorius, Innenminister von Niedersachsen, verhinderte nicht, dass die mutige Frau daraufhin ihren Job verlor. “

    IN WAS FÜR EINEM LAND LEBEN WIR EIGENTLICH???
    —————–
    Du weißt doch: Die Scheiße schwimmt immer oben.

  93. Bei 200 Std. gemeinnützige Arbeit, für den Diebstahl von 20.000 €, macht das einen Netto Stundenlohn von 100€. Das ist sehr lukrativ. Das kotzt mich alles so was von an.

  94. Ich möchte wetten, dass einer der aus dem Sudan kommt und vermutlich nicht richtig lesen und schreiben kann, nicht ganz alleine auf diese Idee gekommen ist. In der Flüchtlingsindustrie gibt es genügend linksextremistische Deutschland-Hasser, die die „Flüchtlinge“ zur Destabilisierung unseres Landes gezielt einsetzen und mit der Schlepper-Mafia Hand in Hand arbeiten.

  95. “ PR 1. Februar 2018 at 21:41

    Auch wir Deutschen wollen es noch besser haben, deshalb flüchten wir jetzt in alle reichen Residenzen dieser Welt und lassen uns rundumversorgen für den Rest unseres Lebens.“

    Nun, das wird nicht klappen!
    Zwar können wir flüchten (und meine Familie wir das auch tun), aber wir werden nirgendwo rundumversorgt. Also bleibt uns nichts weiter übrig, als Ersparnisse in die Hand zu nehmen oder im Gastgeberland fleißig zu arbeiten.
    Gut so! Die Welt würde nicht funktionieren, wenn alle Länder so unglaublich … (sucht Euch das passende Adjektiv selber aus, hier liest auch die Stasi mit) verhalten würden, wie es „Deutschland“ vormacht.

  96. @ PR 1. Februar 2018 at 21:41

    Auch wir Deutschen wollen es noch besser haben, deshalb flüchten wir jetzt in alle reichen Residenzen dieser Welt und lassen uns rundumversorgen für den Rest unseres Lebens.

    Nein, ich will das nicht.

    Ich halte das nicht für ein erstrebenswertes Leben. Mein Selbstbewusstsein würde in den Keller sinken und ich müsste dem Parasiten, der mit aus dem Badspiegel entgegenblickt, jeden Morgen ins Gesicht spucken. Meine Vorstellung von einem glücklichen und ehrbaren Leben, auf das man einst auf dem Totenbett mit Ruhe zurückblickt, ist das nicht.

    Ich vermute, viele hier verfügen über ausreichend Intelligenz, um eine recht lukrative Karriere als Betrüger in der Kriminalitätsbranche zu machen.

    Aber wir wollen das nicht!

    Wir sind keine Verbrecher und keine Parasiten. Wir wären in einem solchen Leben todunglücklich.

    Der Fairness halber muss man aber festhalten, dass keineswegs alle aus den Herkunftsländern hier sind. Es gibt in Syrien immer noch Syrer, in Somalie immer noch Somalier, usw. Der Prozentsatz ist in diesen Ländern vermutlich deutlich höher als bei uns – aber es sind auch dort keineswegs alle.

  97. Das sogenannte Zufluchtsrecht wird vorsätzlich zur Masseneinwanderung mißbraucht

    Ginge es den hiesigen Parteiengecken beim sogenannten Zufluchtsrecht wirklich darum, den politischen Verfolgten im deutschen Rumpfstaat eine Zuflucht zu gewähren, so würden sie dessen Mißbrauch streng unterbinden und namentlich die Antragssteller derselben Mitwirkungspflicht unterwerfen, der auch wir Deutschen unterliegen, wenn wir irgendetwas haben wollen. Damit wären die Zeiten der verlorenen und falschen Pässe Vergangenheit und die abgelehnten Antragssteller würden allesamt des Landes verwiesen werden. So aber haben die Parteiengecken das Zufluchtsrecht dazu verwendet, um eine Masseneinwanderungspolitik durchzuführen, die uns Deutsche über kurz oder lang zur Minderheit im eigenen Land machen wird. Die abgelehnten Antragsteller dürfen nämlich im Land bleiben und bekommen auch weiterhin milde Gaben und da sich dies in Afrika und im Morgenland mittlerweile herumgesprochen hat, so strömen mittlerweile wahre Völkerscharen in den deutschen Rumpfstaat und das Ende naht fürwahr…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  98. Vermutlich lässt man den armen Betrüger laufen, denn man kennt seinen richtigen namen ja nicht. Ebensowenig kann man ihm eine Vorladung schicken. Alles schön gesetzeskonform. In diesem Land läuft so viel schief, jeden Tag eine neue Überraschung. Das lässt sich kaum steigern, Unfähigkeit an allen Ecken und Enden und unser Land wird ausgeplündert.

Comments are closed.