Moslems reichen bei der Polizei offiziell Beschwerde gegen Katzbildchen auf Windeln ein.
Print Friendly, PDF & Email

Der Islam ist nicht nur in seinen ideologischen Grundsätzen irre, er macht auch ganz offensichtlich irre. Den Beweis dafür liefern aktuell Moslems in Indien. Mitglieder einer der unzähligen Dschihadgruppen, die „Darsgah Jihad-o-Shahadat“ wollen im Design von Pampers-Windeln den Namen ihres großen Psychopathen Propheten Mohammed erkannt haben. Genauer gesagt in der kindlichen Darstellung eines Katzengesichtes erkennen die Islamverwirrten in den Linien, die Schnurrhaare, Auge und Schnäuzchen bilden den arabischen Schriftzug für „Mohammed“.

Die Allahkrieger reichten nun offiziell Beschwerde bei der Polizei ein. Der Windelhersteller Procter & Gamble beleidige mit dem Aufdruck absichtlich die Gefühle der Moslems. Sie fordern den Boykott von Pampers-Produkten. Die Windeln seien außerdem sofort aus dem Verkauf zu nehmen. Eine Abordnung der Gruppierung fand sich persönlich bei der Polizeiwache in Hyderabad ein. Um den Ernst der Lage und ihre Entschlossenheit zu demonstrieren wurde, wie im Islam bei Wutanfällen üblich, ein Feuer entfacht und auf der Straße die beleidigenden Windeln verbrannt.

„Verhaftet und bestraft sie!“

Ein Video zeigt echauffierte Koranverrückte neben brennenden Windelpaketen und einen schnaubenden Moslem, der erklärt, dass Mohammed die „heilige Persönlichkeit im Islam“ beleidigt worden sei und diese „Respektlosigkeit nicht toleriert werden könne“. Außerdem wird die Verhaftung und Bestrafung der Verantwortlichen gefordert. Mit „Bestrafung“ meint der Islam selbstverständlich immer eine der barbarischen Schariamaßnahmen.

Wie zu erwarten war folgte selbstverständlich auch sofort eine submissive Entschuldigung von Procter and Gamble, dass man niemals beabsichtigt habe irgendeine Person, „Religion“ oder Glauben zu beleidigen und man sich für alle Unannehmlichkeiten entschuldige.

Ein Sprecher des US-Konzerns erklärte zudem, das Design der Pampers Baby Dry Pants zeige eine unschuldige Darstellung einer Katze. Mund und Schnurrhaare seien genauso dargestellt, wie es häufig in Zeichnungen und Cartoons auf der ganzen Welt besonders für kleine Kinder gemacht würde.

Ein Kätzchen namens Mohammed.

Islamisches Windelgetöse

Warum die Aufregung? Islam ist doch Frieden. Wäre dem so, würde diese Kinderkacke keinen Menschen interessieren. Niemand würde über eine Gruppe Idioten berichten, die auf einer Straße in Indien Wegwerfwindeln verbrennt. Weil der Islam aber durch seine Grausamkeit und die irrationale bestialische Gewalttätigkeit seiner „Gläubigen“ mittlerweile die ganze Welt im Würgegriff hält berichten auch weltweit die Medien über derartigen Irrsinn. Denn wenn in einem Dorf in Indien Plastiktüten brennen kann das morgen schon nach dem Freitagsgebet auch in westlichen Städten bedeuten, dass zur besten Einkaufszeit Windelregale in Supermärkten in die Luft fliegen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

153 KOMMENTARE

  1. Da steht nicht nur Mohammed, da steht auch noch „Mohammedanismus macht blöd im Kopf“ … das ist natürlich zuviel für die friedlichsten und liebenswürdigsten Möntschen aller Zeiten …

  2. Haben die einen an der Waffel. Das sind aber genau diejenigen die hier zu uns kommen und ihre Frauen in die Voll Verschleierung zwingen.
    Dagegen kämpft diese FDP Trulla weil die Frau so zumindest das Haus verlassen darf. Immerhin gibt die Dame zu, das im Namrn des Islams Frauen unterdrückt werden.
    Der Islam gehört zu Deutschland
    https://m.focus.de/politik/deutschland/bundestagsdebatte-im-video-fdp-frau-haelt-rede-zu-afd-antrag-zur-vollverschleierung-und-wird-ausgelacht_id_8510667.html

  3. Allah stand doch auf Minderjährige. Ach falsch, das war sein Prophet Mohammed. Bei den ganzen Perversen im Islam kommt man so schnell durcheinander.

  4. …dann windelt Sie solange, bis sie begreifen, daß sie nie liebende Mütter hatten und aus ihrer kindlichen Ohnmacht versuchen, eine ‚Hybris-Idee‘ zu konstruieren. Das ist alle so gaga, so gestrig, so elend, so unwürdig.

  5. „Wer bringt mir den Kopf von (Name einsetzen!)“

    Die Ausgangslage ist klar. Mohammed fühlte sich dauern missachtet, falsch verstanden, beleidigt, nicht für voll genommen, als Idiot angesehen. Er hat sich blutig gewehrt… und eine neue „Religion“ begründet. Seine treuen Anhänger folgen ihm in Allem, dem besten aller Besten, dem der sogar von Allah verehrt wird.

  6. Passt doch! Für soviel Sch**** im Kopf, den Begriff Hirn will ich hier nicht verwenden, sind Windeln doch prädestiniert.

  7. Wie müssen sich jetzt erst die armen Katzen und Kätzer fühlen, die soeben erfahren, dass sie alle „Mohammed“ im Gesicht stehen haben?

    Währe interesant zu wissen: Was trug eigentlich Mohammeds jüngste Frau bei der Hochzeit für Windeln?

  8. Jedes Menschenkind sollte auf Mohammel und seine Pädophilensekte scheißen.

    Wenn ich mehr Geld übrig hätte, würde ich Kloran-Verse auf Millionen von Papierrollen drucken und überall verteilen… und Windeln mit ganzen Kapiteln oder aus dem Psychopathenbuch.

    Damit niemand mehr im Fieberwahn sich irgendetwas zurecht interpretieren muss, um eine Ähnlichkeit zu erkennen, sondern damit jeder ganz klar und unmissverständlich sieht, dass diese Geisteskrankheit nur und ausschließlich für’n Arsch ist.

  9. Nix im Kopf, nur Muhamed, drum scheissen die lieber in ihr Bett.
    Woher soll Verstand auch kommen, nur die Moschee wurde ernst genommen. So verblödet im Größenwahn erkennt man sonst nix, wie man schlussfolgern kann. Da helfen auch keine Pillen, weil Muhamed sowas auch nicht nahm.
    Und da wollte uns doch der Grüßaugust Gauckler eintrichtern, dieses Land habe eine „aufstrebende Nation“ auf irem Boden. Wie man erkennt sind es sicher haufenweise Idioten. Mit sowas will man Nationen vom Erdball schaffen, allein mit denen werden die Geldsäcke dann aber dumm aus der Wäsche gaffen.

  10. Blondine 22. Februar 2018 at 17:58

    Wäre interessant zu wissen: Was trug eigentlich Mohammeds jüngste Frau bei der Hochzeit für Windeln?

    Der war gut. Bitte mehr davon!

  11. Nein, Mohammed ist kein Heiliger. Er ist ein massenmordender, frauenverachtender, juden- und christenhassender Kinderschänder.

    Morgen sollten alle Industrieprodukte weltweit dieses Schnurrkätzchen-Logo aufgedruckt haben!
    (ok, zuviel geträumt; aber wenigstens sollten alle Zeitungen der Welt dieses Logo auf der Titelseite bringen)

    Packt sie bei ihrem hirnkranken Ehrbegriff. Volle Breitseite. Immer auf die Zwölf.

  12. Egal in welcher Ethnie die Musels auftreten,
    sie sind und bleiben Sand im Getriebe, allerdings ein brandgefaehrlicher

  13. Das alt-bekannte Muster: man muss nach dem Pfeiffen der Mohammedaner tanzen. Wenn man sich dem verweigert dann wird man auf ein ständiges klein-kariertes Korinthenkacken traktiert. Falls darauf nicht mit Respekt reagiert wird ist man islamophob. Alles Vorsintflutliches wird unter Verkackeiern der christlich-abendländischen Religionsfreiheit durchgeboxt bis auch wir das barbarische Niveau von Saudi-Arabien, Pakistan oder Indonesien erreicht haben. Eine 1400 Jahre alte Vorgehensweise die das Merkelregime mit Willkommenskultur begegnet. Und mit zunehmender Erfolg: Linke und Roth-grüne Stosstrupps werfen Steinen auf burkalose Frauen. Man kann diese Damen nur noch den Rat geben in Burka zu demonstrieren. Der Bundestag verteidigt die mohammedanische Burkapflicht in der Öffentlichkeit. Die AfD im Reichstag lässt einem nach vielen Jahren des Enddarmtourismus bei den Mullahs aufatmen. Vielleicht können wir das Schlimmste noch verhüten.

  14. Man stelle sich vor, die Windel wäre voll. Da wäre ja der Prophet regelrecht vollgeschi**en. Hahaha!!
    Basst scho.

  15. Es gibt aber auch nicht ein Land in dem sich diese kranke Religion anpasst und zurück hält. Immer nur fördern und Ärger machen. Selbst den Buddhisten wird es zu viel

  16. Na da sind die Windeln doch an der richtigen Stelle – am Popo- um vollgschi…en zu werden. Am besten gleich mit Dünnsch..ss. Werde jetzt jedes Mal beim Windeln an diese Sch..ssbande denken. 🙂

  17. Tim Kellner initiiert Sammel-Strafanzeige gegen den pädophil-polygamen Syrer in Pinneberg sowie Anzeige wegen Rechtsbeugung durch die beteiligten Behörden

    Jeder kann sich beteiligen, wäre daher gut wenn PI die Aktion auch Publik macht!

    Hoffentlich Unterstützt die AfD die Aktion nach Kräften – informiert die Zentrale in Berlin und den Landesverband Schleswig Holstein!

    https://www.youtube.com/watch?v=F-uuUpHZjfI

  18. Wenn es noch enes Beweises bedurft hätte, daß es sich um geisteskranke paläolithische Lemuren handelt, wäre er hiermt erbracht.

  19. MOSLEMS BRAUCHEN KEINE PAMPERS f. d. A…,
    denn ihnen hat der Islam ins Gehirn geschi…,
    deshalb tragen sie Kopfwindeln:
    Hidschabs u. Arafat-Lappen.

  20. Vorschlag: Wir lassen das mit dem Christentum mal für eine Weile. Nix da mit liebe deine Feinde, Vergebung, Verzeihung, Verständnis, Barmherzigkeit, Hilfe, andere Arschbacke hinhalten usw..

    Einfach mal eine kurze Auszeit von dem Gutmenschentumgedöns. Und ein wenig reset, back to the roots, radikal zurück zu den ursprünglichsten Trieben sozusagen.

    Leben und überleben. Und dann gucken wir doch mal, ob die Wüstenfürze danach noch Forderungen stellen können.

    Zur Zeit haben die es nur allzu leicht: Wir stehen da, mit beiden Händen auf dem Rücken gefesselt und die Füße am Boden fixiert und müssen uns ununterbrochen in die Klöten treten lassen.

    Und unsere „Anführer“ spucken noch auf uns, wenn wir das kritisieren oder uns wenigstens ein wenig schützen wollen.

    Schneiden wir die Fesseln los. Bereinigen wir dieses Problem und legen uns dann wieder die Fesseln an.

  21. 2007 drehten im islamischen Staat Bangladesch (Scharia, islamische Blasphemiegesetze) die Mohammedaner komplett durch, weil es am 17. September 2007 einen harmlosen Cartoon von Arifur Rahman im Blatt Aalpin gab. Ein Nachthemdträger fragt einen Jungen:

    – „Junge, wie heißt du?“
    „Ich heiße Babu.“

    Nachthemd rüffelt:
    – „Es ist Sitte, daß du vor einem Namen Mohammed“ sagst. Wie heißt dein Vater?“
    „Mohammed Abu.“

    – „Was ist das auf deinem Arm?“
    „Mohammed Katze.“

    Hier der Cartoon, zumindest der Teil mit der Katze:

    http://blog.matthewhunt.com/2007/09/aalpin.html

    Der Zeichner kam in den Knast, der Chefredakteur wurde gefeuert, die Mohammedaner tobten tagelang durch Land. Hier eine englische Zusammenfassung von 2008, wie der Islam durch Bangladesch wütet:

    http://www.thepersecution.org/world/bangladesh/08/11/ce24.html

  22. ups da hab ich doch glatt etwas falsch gemacht – bin in Moderation ….
    Your comment is awaiting moderation
    so direkt war ich doch gar nicht 😉

  23. Oh Mann, wann verpixxen die sich endlich von diesem Planeten???

    Keinen Bock mehr!

    Nutzlose Verschwendung von Lebenszeit sich mit diesem Abxxxxaum zu befassen!

  24. B@rb@rella um 18:22

    Der Schreiber sollte die Windel der Moderation mit Stolz tragen.
    Ich glaube wir lasen uns schon auf mm oder so, richtig? 😀

  25. Bei solch geballter Intelligenz wird das mit der Welteroberung wohl nichts werden. In Dummdeutschland, kann man allerdings Dank der weitverbreiteten Lust am Untergang, auf eine wachsende Einflussnahme solch geistiger Tiefflieger rechnen. Wir schaffen das!

  26. „Jeden Tag steht ein Dummer auf. Finde ihn und du lebst den Rest des Tages sorgenfrei“. Da es von Bückbetern genug gibt, leben die Oberbonzen dort in Saus und Braus und ein Ende ist nicht abzusehen. Denn nur darum geht es ja oder meint jemand, daß die oberen Nachthemdträger den Blödsinn glauben, den sie da verkünden?

  27. Croix de Lorraine: welche Windeln das Kind getragen hat das Mo geehelicht hat ? Natürlich die von Cloran und Schiit 🙂

    Diese Hohlköpfe glauben ja auch was Mo verkündet hat, dass eine Schwangerschaft 4 Jahre dauern kann. Mo hat das seinen Kriegern weisgemacht die jahrelang durch die östliche Welt gezogen sind und wenn sie nach Hause kamen sprangen da kleine Kinder rum

    Oder schwangere Moslemfrauen dürfen die Moschee nicht betreten denn für die Schwangerschaft hat der Gebieter die verunreinigt, sie sind damit unrein wie ein Schwein oder Hund auch

  28. Immer wenn ich denke „es geht nicht dümmer“ kriechen Mohammedaner unter ihrem Stein hervor und widerlegen mich …

  29. katharer 22. Februar 2018 at 17:47
    Haben die einen an der Waffel.

    —————————
    Nein, an der Windel. Darum tragen sie dieselbige auch auf dem Kopf …

  30. Kaum zu glauben, aber es ist so! Man sieht bei den Moslems halt in vielen Situationen des täglichen Lebens einen Angriff auf den Islam! Eigentlich SAUBLÖD! Da wird wieder etwas hineininterpretiert, was nicht ist! Aber, schon mehrfach gehabt: Ein HIRNGEWASCHENER geht mit so einem Unsinn vor! Der MOB folgt und macht Theater! Und die kommen noch zu TAUSENDEN nach Europa bzw. nach Deutschland. Unsere LINKS ROT/GRÜN verfilzte Gesellschaftsschichten sollten hier doch ganz gehörig in den besagten getreten werden. Das ist die Gesellschaft die gewünscht wird. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH IHR PFEIFEN. Wenn es dann soweit ist, habt IHR aus dem ESTABLISHMENT die Schäfchen im TROCKENEN und verschwindet wahrscheinlich in andere Gefilde! Moral und Anstand sind EUCH JA SCHON LANGE NICHT MEHR BEKANNT!!
    Was gehen mich die Leute an, unterm Strich zähl ich, ist die Devise!

  31. Hans R. Brecher 22. Februar 2018 at 20:06
    Sollen es ruhig wie in Rhodesien äh Simbawe machen, aber dann genau NULL Hilfslieferungen und Unterstützung aus dem „bösen“ Westen … von mir aus können die schwarzen Südafrikaner gerne verhungern. Gibt eh zuviele Menschen auf diesem Planeten …

  32. Wer sagen würde, es gäbe nur eine wahre Windel im Islam, läge der/die richtig oder
    wäre der/die ein „Ungläubiger“ ❓
    Naja. Das was sie nicht verstehen wird eben ge-islamt. Je nach persönlicher
    „Auslegung“ oder Aggressionsbereitschaft oder Tagesform.
    Niemals hier in Deutschland ❗

  33. erst neulich glaub auf FB eine ganze Reihe von westlichen Marken gesehen, die beanstandet wurden, ca 30 Stück, Coca Cola war auch dabei. Scheint ne neue Dschihad-Idee zu sein, um sich wichtig zu machen. Muselmanen und ihre Psychosekte treiben allerhand Blüten. Für die ist ein einzelner Buchstabe schon Beleidigung.

  34. In der causa Mohamed-Windeln schlage ich als Strafe 100 Stockhiebe vor.

    Für jeden Moslem, der sich an dieser Kinder-Kacke beteiligt hat.

  35. Diese Analphabeten und Schwachmaten sollte alle eingesperrt werden wegen Vortäuschung einer Straftat.

    Den Verbrecher und Gestörten Mohammelmet kann man nicht (genug) beleidigen.

  36. Ab einem IQ von 40 fängt’s an in jeder Kritzelei Allah zu sehen!
    Da sollte man die Dosis des Kautabaks erhöhen!

  37. Ich erkenne in den Schnurrhaaren, Augen und Schnäuzchen dieser Moslems nur noch eine irre Glaubensleere deren sie folgen wie die Schafe, die sie essen und jedes Kopftuch in Deutschland, das diesen Glauben verkörpern will als devotes Fragment der Selbstaufgabe.

  38. rene44 um 20:32
    einzelner Buchstabe-> Beleidigung
    Weswegen jetzt Islam-„Unterricht“ hier in Deutschland förderlich sein soll?
    Für diejenigen unter denen, welche „hier noch nicht so lange leben“, sozusagen
    die Hauptgruppe der Illegalen, welche zufaelligerweise auch einen M anbeten,
    ist allein deren einzige “ Schrift“ Koran massgeblich. Und dieses „Lehrbuch“ sollte
    ausschließlich dort in islamischen Ländern „geleert“ werden. Das ist klar.

  39. Das sind alles religiös verfolgte, die dringend in Deutschland Asyl beantragen und integriert werden sollten.
    Die würden Deutschland wirklich bereichern – aber nur in der Kriminalstatistik.

  40. @ Freiheit1821 22. Februar 2018 at 19:55
    „Oh Mann, wann verpixxen die sich endlich von diesem Planeten???“

    An Egon Mask: Statt nem roten Tesla 3 das naechste mal den DITIB-Vorstand.
    ab dann bei jedem SpaceX Start einige mitnehmen, bis alle im orbit sind.

  41. Ich fürchte, sie kennen ihren eigenen Propheten nicht. So weit bekannt, mochte der doch Katzen.

    Aber was will man von Analphabeten, die bewusst dumm gehalten werden, anderes erwarten.

    Tant pis.

  42. Angesichts der oben gezeigten Windelverbrennung, könnte man geneigt sein zu schlussfolgern, dass der Islam, der diese Menschen steuert, einzig und alleine dazu dient, einem männlichen Angehörigen dieser Weltanschauung zumindest zeitweise die Möglichkeit zu eröffnen, einem zwölf- bzw. dreizehnjährigem Mädchen deren Analmuskel zu strapazieren und in heiligster Weise das uralte katholische „seminem in ore“ zu praktizieren.

  43. Welcher kultivierte Europäer fühlt sich eigentlich beim Anblick dieses menschlichen Abschaumes nicht beleidigt?

  44. …werden trotzdem langsam die Kopftücher alle oder auch nicht.
    an Selberdenker.
    Hab’s langsam satt zwischen den Zeilen lesen und schreiben zu müssen.
    Auch die AfD führt ja wahrhaft tolle Reden, wenn ich das hier so verfolge.
    „An den Taten sollt ihr sie erkennen.“ Tut mal, AfD! Toll reden machen wir.

  45. Warum müssen sich Einheimische den Fremden gegenüber rechtfertigen?
    Fremde haben die einhimische Kultur zu akzeptieren und zu respektieren. Keiner zwingt die Fremden im Lande zu bleiben.

  46. Verstehe ich alles nicht….ich erkenne in diesem Katzengesicht unzweifelhaft einen Adolf H.-Schnäuzer und eine stilisierte Swastika. Die Katze ist voll Naaaazi!!!!

  47. Croix de Lorraine 22. Februar 2018 at 18:01; Gabs schon, da wurde ein wahrer Shitstorm ……
    Ist aber schon ewig her, da hatte Pi grade mal 4stellige Leser, ich hab die näheren Umstände vergessen, es würde mich nicht wundern, wenns dabei einige Tote gab.

  48. Es gibt ausgewachsene Trolle unter den Islamisten? Erstaunlich. Ich hatte schon befürchtet die hätten keinen Humor.

    Wenn sie die Windeln ohne Ladung verbrannt haben, dann hat Procter & Gamble doppelt darüber zu lachen, denn sie müssen die ja dann nochmals kaufen, damit ihre Babys ihre Ladungen hinein scheißen können. Großartige Show, das! 😀

    Ähnlichkeiten mit den Irren in Deutschland, die überall Hitler sehen wollen, in Nummernschildern, Schmuck – und weiß der Geier wo sonst noch, sind sicherlich bloß rein zufällig.

  49. 1969: Amerikanische Astronauten betreten als erste Menschen die Mondoberfläche.

    2018: Indische Männer verbrennen Babywindeln auf der Straße, weil sie der Ansicht sind, dass sich ihr allmächtiger Gott, der die Welt erschaffen hat, vom Babywindelmuster-Aufdruck beleidigt fühlt.

    Frage an die Frauen in der Runde: Welche der zwei beschriebenen Männerformationen besitzt mehr Sex-Appeal?

    Das explizit beanstandete vermeintliche Schriftzeichen erinnert verblüffend an Mandarin-Kalligrafie für „Stachelhodensack mit AA dran“. Vermutlich aber zeigt es tatsächlich nur ein stilisiertes Katzengesicht.

    Lasst bloß niemals einen bekifften Moslem in den Wolkenhimmel blicken! Auch Rorschach-Tests mit Muselmanen wären keine gute Idee. Sie würden die Psychologen-Praxis anschließend in Schutt und Asche legen.

    Ist etwas darüber bekannt, ob Aldi die ketzerische Windel im Sortiment führt? – Dann aber husch, husch raus aus den Regalen! Deutschland ist jetzt schließlich bunt!

  50. Ich glaube der dritte von rechts,also der fünfte von links,ein neben den in der Mitte,der hat sich als Moslem verkleidet ,ist in Wirklichkeit aber Herrman Göring.
    Durch die Verkleidung und ständige Besuche in Solarien hat er sich natürlich gut getarnt.
    Alle Achtung Hut ab!

  51. Eigentlich trotz allem kein Problem,die guten Menschen könnten doch jetzt die Windeln anbeten!
    Warum nicht,wer in Mekka den schwarzen Stein (Vulva)küsst und anbetet dürfte damit auch kein
    Problem haben.

  52. Ich fühle mich durch Moslems beleidigt. Ab morgen verbrenne ich Kopftuchwindeln!

    Alter, die werden immer bekloppter! Ich habe so das Gefühl, dass diese inzestuösen Gestörten durch die Inzucht tatsächlich eine andere, neue Menschenart erzeugt haben, den Homo Rudimentaris.

  53. Da bin ich aber stolz auf meine Kinder. Täglich kacken sie den Idioten Allah voll. Da lässt Papa zur Belohnung mal ein extra Stück Schokolade springen.

  54. Erschütternd was mangelnde geistige Bildung, mangelnde Intelligenz und Langeweile aus Menschen macht!

  55. @ eigenvalue 22. Februar 2018 at 22:46 „Da bin ich aber stolz auf meine Kinder.“

    diese schriftzeichen kratzt mein schwarzer verflohter hund,
    dem ich taeglich schweinefleisch fuettere und biervogels „LIES“- koran als spielzeug gebe,
    von rechts nach links immer in den christlichen friedhofssand .
    ich hab ihm das genau so beigebracht, damit er fuer den moslem-friedhofsteil uebt.

  56. Nachher stellt sich heraus, dass da die K….e von Mohammed darin versteckt war….

    Hui! Mussa mussa!

  57. Pi news …. war immer schon tolle Unterhaltung, besser als dieser GEZ-Kram!

    Danke!!!

  58. Man braucht sich nur ihre Mienen anzusehen. Die sind immer beleidigt. Und wenn sie keinen Grund haben beleidigt zu sein, dann erdenken sie sich einen. Aber Spaß beiseite.
    Ich glaube, die sind deswegen immer beleidigt, weil Ungläubige in der Regel schlauer sind als sie und das ärgert sie.
    Da Allah ihnen mit dem Koranmist derart daß Hirn vernebelt hat, sind sie nicht mehr fähig, kreativ zu denken.
    Deshalb immer noch FRÜHMITTELALTER!!!!!!!!!

  59. Mao-Hemmer 22. Februar 2018 at 22:14

    Lasst bloß niemals einen bekifften Moslem in den Wolkenhimmel blicken! Auch Rorschach-Tests mit Muselmanen wären keine gute Idee. Sie würden die Psychologen-Praxis anschließend in Schutt und Asche legen.

    ——————————————
    :))))))))))))))))))))))
    Darin sind sie fast so gut wie die Linksverdrehten mit Nazineurose, die überall Hakenkreuze erkennen wollen.

  60. @ Kritik des Phallozentrismus 22. Februar 2018 at 23:13

    Nachher stellt sich heraus, dass da die K….e von Mohammed darin versteckt war….

    ================================================

    Es könnte aber auch sein, dass es, anstatt Barthaar des Propheten, bloß ein Arschhaar ist. Denn schließlich werden diese Sorte Windeln normalerweise nicht so direkt im Antlitz getragen, sondern eher tiefer, untenrum.

  61. Achtung es wird Klartext gesprochen:

    ➡ Jetzt Hangar 7 auf Servus TV, Alice Weidel (AfD) kommt im Laufe der Sendung auch noch hinzu.

  62. Das ist so irre, dass man eigentlich nur noch darüber lachen müsste. Leider bleibt mir da dann doch das Lachen im Halse stecken, weil diese Irren eben diesen am liebsten durchschneiden würden und das nur wegen eines Katzenbildchens! Irre!

  63. Niedergang 22. Februar 2018 at 18:04
    Männer beten im Gleisbereich: Zugausfälle in Neumünster
    Hm, wer diese Männer wohl waren. Ich komm grad nicht drauf. ?
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50066/3874438
    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

    Die Bückbeter schön weiter beten lassen, bis der nächste Güterzug oder ICE durchrascht, unsere Fachkräfte sollen ruhig mal den Bernoulli Effekt in Praxis an der Bahnsteigkante erlernen!

  64. Was LEISTEN, was KÖNNEN diese dummen Hackfr… außer sich selbst wichtig zu nehmen und empört zu sein? F.. Euch ins Knie und schxxt in die Hosen, wenn Ihr mit der Zivilisation nicht zurecht kommt! Putzt Euch den Arxx mit Wüstensand!

  65. „An Egon Mask: Statt nem roten Tesla 3 das naechste mal den DITIB-Vorstand.
    ab dann bei jedem SpaceX Start einige mitnehmen, bis alle im orbit sind.“

    Die drehen sich beim Gebet gen Mekka,
    bis se kotzen.

  66. Procter & Gamble muß entsprechend bestraft werden, ich schlage vor 100 Stock und Peitschenhiebe für jeden der dort arbeitet und nur noch stilles Wasser für die Vorstandsetage !!!

  67. Hallo Croix de Lorraine
    Das mit dem christlichen Gedöns lassen – da hast du einerseits wirklich recht – denn Betrüger Kinderschänder Mörder usw. brauchen, von der Bibel her betrachtet wirklich beides: Ein klares schnelles hartes Urteil für ihre Taten. Aber wenn jemand der nicht des Todes würdig ist (Man sehe in der Bibel nach wer das ist) um Vergebung bittet dann soll man ihm diese auch mit der Auflage sich der Vergebung würdig zu verhalten auch gewähren. Ich hatte soeben die Reaktionen einer privaten Person den Schuldigen gegenüber geäußert. Der Staat hat jedoch primär für seine Schutzbefohlenen aufzukommen – und muß – jeden – egal welcher Religion diese sind gleich behandeln. Das heißt eine Vergebung nach christlicher privater Weise steht dem Staat nicht zu – denn dann würde er seine Gesetze brechen.

  68. Sehr geehrter Schweinskotelett 23:13:

    Beim Arschbarte des Propheten ……ich teile Ihre Überlegungen!!!.

  69. Mit was Muslime uns beschäftigen……ist schon erstaunlich.

    Ihre kleine Geisteswelt…….ist schon erstaunlich.

    Den Muslimen fehlt der Humor, der in uns durch ihre erstaunliche Art gesteigert wird.

    Das verändert zumindest meine Welt.

    Die Windelsache muss ich im Schlaf erst einmal verdauen.

  70. int 23. Februar 2018 at 00:15
    „Die drehen sich beim Gebet gen Mekka,“

    dann muss man den moselm ueber mekka geostationaer aussetzen,
    wg rest-drehimpulsen mit moeglichkeit der eigenen lagekorrektur zur erdachse.
    dazu reicht schon eine schwarze flaeche, zb die vorderseite der bibel,
    oder rueckstossduesen, oder ein schlauch zur nutzung der flatulenzen.

    alles bekannt – nur nicht dem islahmer, der seit 1400 jahren verharrt.

  71. Mehrkill = Moslem

    Und der Mehrkill muss deswegen halt weg.

    Und ganz sowieso, muss der verquaste Mehrkill absolut komplett WEG!

  72. Nicht mal, wenn ich mir die allergrößte Mühe gebe,
    um mich in dieses, für mich, wahnwitzige Denken
    hineinzuversetzen, es will mir einfach nicht gelingen.
    Na, ja Islam heißt Friede.

    Ist nicht das erste mal, dass so was, milde gesagt,
    bemängelt wurde. War bereits beim Wodka so. Ist
    noch nicht lange her.
    Gott sei dank, im wahrsten Sinne des Wortes, ich bin
    so froh, dass ich nicht wirklich weiß, was auf mich
    zukommen wird. Damit meine ich mein Leben in
    Bezug auf die Ideologie „Islam“.

  73. Liegt das an der Primitivität dieser Menschen? Warum denken die, sie seien wichtiger als andere Menschen. Nur weil die sich beleidigt fühlen, müssen alle springen. Vorallem ihre erklärten Feinde, also alle anderen auf der Welt.
    Früher hat man solche Wichtigtuer diszipliniert. Damit meine ich mehr in der Schule, oder im Kindergarten. Mehr als Kindergarten ist das nämlich nicht 🙂

  74. Angesichts dieser Tatsache:

    Ich bezweifle das ein Moslem_In a) in der Lage ist überhaupt die komplizierte Technik einer industriell hergestellten Windel in Bezug auf Anwendung zu beherrschen in der Lage ist, der Frust darüber wird wohl der Hauptgrund der Empörung sein und b) überhaupt grundsätzlich in der Lage ist, irgendwelche Schriftzeichen, selbst einfache Piktrogramme, geschweige ein zufälliges Pisserei-Geschwürbel im Schnee unterscheiden kann!

    Zumindest tun die so!

    Linke sind aber genau so doof!

  75. In solchen Fällen stets mein Ratschlag :

    Eine Portion SELBSTMORD GEGEN RECHTS® !

    Jetzt in allen teilnehmenden Moscheen und Flüchtlingsunterkünften erhältlich……………………..

  76. Die haben halt für sichselbst einen „NAZI“ gemacht!

    Lacht nicht über dumme Moslems, sondern denkt drüber nach, warum Moslems überall „Beleidigungen“ und Linke überall „Nazis“ erkennen wollen…

    Die Denkstruktur von Moslems ist gleich von Linken!!!

    Weil man selber nichts ist, baut man sich einen Feind, denn dann ist man was…

  77. Wenigstens gehen uns diese Geisteskranken Vollidioten nicht HIER bei uns auf dem Sack, sondern dort, wo sie hingehören…aber Heyyy!…auf der Windel steht tatsächlich etwas Vergleichbares wie Moha-Mett geschrieben!…und auf der Innenseite derselben steht sogar NOCH ETWAS: und zwar „drauf gesch…en!!!“

  78. Meine Güte geht mir das Geschwafel über banale Aufdrucke von Abkömmlingen der Arsch-hebenden Primitiv-Verhaltens-Unkultur gegen den Strich. Man pisst sich wegen solcher Lappalien nicht ein.

  79. Auf die Knie ihr Ungläubigen…!
    Los, unterwerft euch, sofort! – Schon geschehen, wir machen den Bückling!
    Los, lasst euch zusammenschlagen, vergewaltigen, abstechen! – Schon geschehen, was sollen wir als Nächstes machen?! Ach verdammt, wir sind ja schon tot!

  80. TV-Tip(p):

    Läuft im Moment nochmals: ➡ Jetzt Hangar 7 auf Servus TV, Alice Weidel (AfD) kommt im Laufe der Sendung auch noch hinzu.

    Die Parolen der Politik zur Integration sind seit Jahren die gleichen. „Wir müssen mehr fordern, nicht nur fördern“, heißt es. Konkret geändert hat sich bislang allerdings wenig, Experten schlagen längst Alarm und warnen vor gefährlichen Parallelgesellschaften. Österreichs neue Regierung will nun entschieden gegensteuern. Vor allem mit verschärften Asylgesetzen, um so generell die Zahl der Zuwanderung zu begrenzen.

    Kritiker befürchten einen Kahlschlag bei Sozialleistungen für Zuwanderer, die mit diesen Maßnahmen noch mehr an den Rand der Gesellschaft gedrängt würden. Doch kann Integration über Druck und Zwang überhaupt funktionieren? Sind verpflichtende Deutschklassen für Zuwandererkinder wirklich ein passendes Rezept? Welche integrationspolitischen Initiativen braucht die österreichische Wirtschaft?

    „Multikulti ist längst gescheitert“, betonen Kritiker. Vor allem in der Religion sehen sie den Grund für viele Integrationsprobleme. Denn besonders der Islam lasse sich mit der abendländischen Wertehaltung nur schwer in Übereinstimmung bringen. Braucht es mehr Anpassung? Sind wir als Gesellschaft zu tolerant?

    Gäste:
    Alice Weidel, AfD-Co-Vorsitzende
    ➡ Heiko Heinisch, Historiker und Islamismus-Experte
    Dr. Tarik Mete, Jurist und ehem. SPÖ-Politiker
    Ilja Sichrovsky, Gründer der „Muslimisch-Jüdischen Konferenz“
    Helmut Peter, Alt-Wirt „Weisses Rössl“ am Wolfgangsee

    ➡ Moderation: Michael Fleischhacker

    https://www.servus.com/at/p/Talk-im-Hangar-7%3A-Mehr-Druck-und-Zwang%3A-Rettet-das-die-Integration%3F/AA-1U2UVH4D52112/

  81. Ich muß aber sagen, die Überschrift ist irreführend. Ich hatte das tagsüber nicht gelesen, interessierte mich nicht vorrangig. Wenn ich jetzt nicht weiter gelesen hätte, hätte ich möglicherweise jetzt woanders erzählt, dass Moslems was gegen Babywindeln als solche haben, was ich mir eigentlich nicht vorstellen konnte. Müssen solche Überschriften sein. Man kann doch auch schreiben: „Moslems fühlen sich von Katzenbildern auf Babywindeln gestört.“
    Ich beobachte derart manipulative Überschriften insbesondere schon immer auf MMNews.

    Das Problem ist, ich kritisiere das und bin dann weiter solidarisch mit PI. Aber mein Bekannter wird so kein Fraund von PI. Noch schlimmer, er identifiziert mich dann mit solchen unlatueren Methoden. Nun liegt das natürlich auch an meinem Bekannten, wenn der nicht weiß, dass ich so was kritisiere und selbst niemals machen würde. Aber nur ich bin halt ethisch perfekt und man kann mir das Leben einfacher machen, wenn man auch versucht perfekt zu sein.

  82. WahrerSozialDemokrat 23. Februar 2018 at 01:35

    Die haben halt für sichselbst einen „NAZI“ gemacht!

    Lacht nicht über dumme Moslems, sondern denkt drüber nach, warum Moslems überall „Beleidigungen“ und Linke überall „Nazis“ erkennen wollen…

    Die Denkstruktur von Moslems ist gleich von Linken!!!

    Weil man selber nichts ist*, baut man sich einen ‚Feind, denn dann ist man was…
    ________________________________

    *Löscht man grundlos die Kommentare von unliebsamen ‚Usern…

    Dann werd doch was…dann musst Du das nicht mehr machen!

  83. Eisenbahnabenteuer:

    Regionalzug, Do., 22.2.2018, RE 4078 von München Richtung Passau.
     
    Um 16:48 Uhr saß ein Dunkelhäutiger im Bahnhof Freising auf dem Gleis des Bahnsteig 4 vor dem Zug und drohte Selbstmord an. Polizeibeamte holten ihn vom Gleis, setzten ihn auf die Treppenstufen des nahe gelegenen Bahnsteigabganges, versehen mit einer Ersthilfe-Wärmefolie. Polizeiliche Ermittlungen folgten. Die Verspätung des RE 4078 betrug dann letztlich 30 Minuten bis dieser weiter fahren konnte.
     
    Die Willkommensbegeisterung unter den außen und im Zug Wartenden Bezahlgästen hielt sich, deutlich vernehmlich, sehr in Grenzen. Vor allem bei Jenen, die von aus Passau Richtung Wels bzw. Linz anschlußreisen wollten. Teddy- und Gummibären wurden zur Begrüßung erstaunlicherweise nicht gesichtet.
     
    Ich gehe davon aus, dass die Herkunft des armen Leidenden in der Polizeivermeldung, sprichwörtlich, geschwärzt wird. 🙂

  84. Man sollte einfach aufhören, diese Länder mit Gütern egal welcher Art zu beliefern und allgemein den Handel auf das allernotwendigste Mindestmaß zu beschränken. Das ist ja unerträglich.

  85. Immerhin kommen die sechs moslemischen Schafsgesichter auf dem Foto auf einen IQ von 60, also knapp über dem des Schimpansen, wenn man alle ihre sechs Werte zusammenzählt 😉

    Mit dem fatalen Anwachsen des Anteils an Moslems in der Welt nimmt die Debilität unaufhaltsam zu und verbreitet sich über die Medien überall hin.

    Da kann man nur hoffen, dass Außerirdische, sollten sie eines Tages die Erde besuchen, dies nicht in einem moslemischen Land tun werden, denn ihr Eindruck von der Intelligenz der Menschheit wäre dann verheerend und könnte sie auf die Idee bringen,diese dümmliche, nutzlose Gattung lieber auszumerzen.

  86. Die Idioten haben also etwas verbrannt, worauf der Name Mohammed steht.
    Dürfen die das eigentlich?

  87. Mein Tipp: Mohammed-Pussy-Windel vom Baby-Arsch auf Taliban-Kopf umsetzen. Das passt doch in den Heiligen Krieg. 😛

  88. Vorschlag:
    Dann jetzt der Hersteller
    Fachkräfte einstellen,
    die mit Kompetenz
    die beanstandeten Zeichen
    korrigieren.
    In Deutschland haben wir ja genügend
    Fachkräfte geschenkt bekommen.

  89. Da gäbe es nur Eines, eine gut gefüllte Windel den Eindringlingen in ihre hässlichen Fratzen hauen und festbinden, damit sie auch viel von ihren Mohammed und Allah mitbekommen.

  90. „Eine Abordnung der Gruppierung fand sich persönlich bei der Polizeiwache in Hyderabad ein. Um den Ernst der Lage und ihre Entschlossenheit zu demonstrieren wurde, wie im Islam bei Wutanfällen üblich, ein Feuer entfacht und auf der Straße die beleidigenden Windeln verbrannt.“

    Auf den ISlam scheißen – macht Sinn!
    Muslime sind leider auch in Indien als kackfreche „Minderheit“ allerorten präsent, obwohl ihnen mit Pakistan und Bangla-Dash Auswechoptionen jederzeit offenstehen!

    Aber Myanmar zeigt, dass Buddhisten, ebenso wie Hindus in Indien, sich zu wehren wissen!
    Hindus fliegen ins Weltall – Muslime in Gebäude!

  91. Der IQ dieser Witzfiguren scheint wirklich so niedrig zu sein, daß Sie nicht bemerken, wie lächerlich sie sich machen. Ausserdem scheinen die alle einen Sehfehler zu haben, wie kann man in dem Katzengesicht eine Ähnlichkeit zu dem Schriftzug für den Namen des orientalischen Psychopathen erkennen?
    Wäre sie nicht so saudumm, wären sie wahrscheinlich nicht so gefährlich!

  92. Psychopathische Kopfwindelträger fühlen sich von Windeln für den Babypopo beleidigt. Krieg der Windeln-das ist entweder Filmreif oder eher ein Fall für die Geschlossene!
    Entzieht diesen Primaten alle westlichen und Neuzeitliche Erungenschaften und lässt sie genauso leben wie zur Zeit ihres grossartigen Propheten. Also Autos weg, Kalaschnikow weg, Handy weg, Windel weg usw. mal sehen wie lange sie dann noch auf den Westen scheixxen. Ach vor allem Feuerzeuge wegnehmen, sollen sie wieder zwei Stöcke nehmen zum Feuer machen. Jede Wette das verbrennen von Flaggen usw. nimmt rapide ab!

  93. Ich hatte mich schon immer gewundert, warum buddhistische Bevölkerungsgruppen gegen muslimische Rohingya vorgehen, jedoch immer vermutet, dass dies eine natürliche Schutzreaktion gegen immer frecher und unverschämter auftretende Moslems ist. Und ich sollte mit meiner Vermutung Recht behalten.

    In der Zeit steht es: „Buddhistischer Geistlicher rechtfertigt Angriffe auf Rohingya
    Der Abt Ashin Wirathu gilt als religiöser Führer hinter der Gewalt gegen die Rohingya. Im ZEIT-Interview gibt er an, lediglich seine Glaubensbrüder schützen zu wollen.“

    Und weiter:
    „Es kann die friedlichste und freundlichste Schafherde nicht in Ruhe leben, wenn in ihrer Mitte ein reißender Wolf lebt“, sagte Ashin Wirathu. Was wir stattdessen in unserer Provinz Rakhine erlebt haben, sind Angriffe militanter Muslime auf Polizeistationen, Morde an unseren Soldaten.“

    Und dann bekommt der gemeine deutsche Schlafmichel wieder große Kinder-Kulleraugen präsentiert aus denen große Krokodilstränen kullern und die ach so armen Moslemchen darstellen. Was im Bildausschnitt freilich nicht zu sehen ist, ist der Kulleraugen-Kind-Moslem-Papa, der gerade den frisch vom Restkörper getrennten Kopf eines friedlichen Buddhisten in die Höhe hält. Die armen Rohingya sind ja so friedlich.

    Schön zu sehen, dass sich wenigstens Buddhisten noch wehren – im Gegensatz zu den vollkommen bekloppten Deutschen.

  94. Wenn man den Zweck einer Babywindel mit dem einer Kopfwindel vergleicht, kann man nur zu dem Schluss kommen, das beide die selbe Aufgabe haben.
    Jetzt ist mir auch der Sinn der Burka, Nihab usw. verständlich, islamische Frauen tragen ja keine Kopfwindel. Nur gut für die Algemeinheit das die sich verschleiern, ist doch sonst schon ein ekliger Anblick. 😀

  95. jedem dieser Arschgesichter auf dem Bild gehört eine vollgeschissene Babywindel in das dumme Muselgesicht gedrückt und dann abfahren….wie immer beleidigt, mich beleidigt dieser Anblick von Dummköpfen…

  96. Heißt das jetzt, daß Moha-Mett jetzt eigentlich Pampers heißt?
    Können diese Affen eigentlich arabisch schreiben oder sind die auch nur wieder aufgehetzt worden, wie damals beim „Karrikaturenstreit“?
    Wenn ich jetzt beschreiben würde, wie die mir vorkommen, wäre das in den Augen der Volksvermischungsbefürworter, auch Misch-Poke genannt, Rassismus.
    Und ich werde mich hüten, schließlich kann es sein, daß unter diesen „hüstel“ mein zukünftiger Urologe oder Zahnarzt ist. Wer so sprachgewandt ist und in Kinderzeichnungen Botschaften in Arabisch enddeckt, hat jedenfalls gute Chancen, hier seinen Viertklässlerabschluß als Medizindiplom anerkannt zu bekommen.

  97. Heißt es nicht „Allahu kackbar“ oder so ähnlich ?

    Dann macht der Aufdruck auf einer Windel doch Sinn.

  98. Avenger 23. Februar 2018 at 08:29
    Gibt es eigentlich irgend etwas, von dem Moslems sich nicht beleidigt fühlen?
    ———–
    Ja. 72 Jungfrauen.

  99. Niedergang 22. Februar 2018 at 18:04
    Männer beten im Gleisbereich: Zugausfälle in Neumünster

    Hm, wer diese Männer wohl waren. Ich komm grad nicht drauf. ?

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50066/3874438

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.
    ————-
    Nimm es denen nicht übel.
    Statt Gleisbett haben die Gleis bet gelesen. Dumm gelaufen.

  100. eigenvalue 23. Februar 2018 at 12:31
    Heißt es nicht „Allahu kackbar“ oder so ähnlich ?

    Dann macht der Aufdruck auf einer Windel doch Sinn.

    Übersetzt „Die Kacke ist gross“.

  101. dnnleser 23. Februar 2018 at 11:30
    Ich hatte mich schon immer gewundert, warum buddhistische Bevölkerungsgruppen gegen muslimische Rohingya vorgehen, jedoch immer vermutet, dass dies eine natürliche Schutzreaktion gegen immer frecher und unverschämter auftretende Moslems ist. Und ich sollte mit meiner Vermutung Recht behalten.

    In der Zeit steht es: „Buddhistischer Geistlicher rechtfertigt Angriffe auf Rohingya
    Der Abt Ashin Wirathu gilt als religiöser Führer hinter der Gewalt gegen die Rohingya. Im ZEIT-Interview gibt er an, lediglich seine Glaubensbrüder schützen zu wollen.“

    Und weiter:
    „Es kann die friedlichste und freundlichste Schafherde nicht in Ruhe leben, wenn in ihrer Mitte ein reißender Wolf lebt“, sagte Ashin Wirathu. Was wir stattdessen in unserer Provinz Rakhine erlebt haben, sind Angriffe militanter Muslime auf Polizeistationen, Morde an unseren Soldaten.“

    Ich hatte dies so in etwa auch zum Ausdruck gebracht auf einen politisch-korrekten Blog-Eintrag von wegen „Dintanzierung von der Verfolgung der unschuldigen Rohingya“ des oberkorrekten scheinheiligen uninspirierenden Führers unserer Glaubensgemeinde hin, leider keine Anwrt erhalten.

  102. ThomasEausF 23. Februar 2018 at 07:35

    „Die Idioten haben also etwas verbrannt, worauf der Name Mohammed steht.
    Dürfen die das eigentlich?“
    Der ist mal super.

    Im Übrigen bin ich dafür das unsere Souveranität wieder
    hergestellt wird.

  103. Die Frage ist : Wer verfolgt mit der Aufwiegelung der mehrheitlich ungebildeten Muslime welchen Plan ? Dass dieser Plan auf dem ganzen Planeten „Erde“ verfolgt wird ist offensichtlich !
    Hilfreich zur Beantwortung der Frage könnte vielleicht sein, warum in vergangenen Zeiten mehrheitlich ungebildete Christen via den Kirchen – und diese im Verbund mit dem Staat und Anderen – aufgewiegelt wurden und Christen bereit waren, mit der Waffe in der Hand angeblich für den Himmel zu kämpfen —– und sich gegenseitig und Andere massakrierten.

    Fazit : Wenn wir in der Natur, in der Schöpfung ein intelligentes Walten sehen, erkennen wir im Werden und Vergehen friedliche Vorgänge und es ist nicht erkennbar, wo ein Schöpfer je den Menschen gebraucht hätte.
    Nein, der Schöpfer braucht keinen Menschen, der nur ein Mit-Ergebnis der Schöpfung ist und allenfalls die Aufgabe hat, in seinem ureigensten Interesse mit dieser Schöpfung schonend umzugehen. Feststellbar ist, dass sich in der Gewalttätigkeit gegen andere Menschen oder die Natur – sei es religiös oder anders begründet – das Böse oder Satanische äußert.
    Keine Religion, die Gewalt predigt, kann für sich in Anspruch nehmen, der Schöpfung zu dienen. Sie ist Satanisch und dient dem Bösen !!

    Deshalb abschließend nochmals die Frage : Wer verfolgt mit der Aufwiegelung der Muslime welchen satanischen, bösen Plan, zu dessen Realisierung die Muslime nur ein Werkzeug sind ? Das End-Ergebnis dieses Plans kann nur Knechtschaft für die Menschen auf diesem Planeten zG einer Klasse bedeuten, die sich Göttlichkeit oder Gottähnlichkeit in Richtung ihres bösen Geistwesens anmaßt. Wer sind sie und wo sind sie zu orten ? Wenn wir sie beim Namen nennen können und ihnen ihre Herrschaftsinstrumente wegnehmen besteht noch die Möglichkeit, dass die Knechtschaft vermieden werden kann und ist der Weg zur Freiheit für alle Menschen auf diesem Planeten noch offen !!

  104. Bei normalen Menschen gibt es das auch. Die erkennen überall Gesichter, in Wolken, Tintenklecksen usw. Bei Geisteskranken ist das anders. Linke z.B. sehen überall Nazis und Moslems halt ihren Allah.

  105. I’m Buntestag bitte zukünftig von Windelverbrennern oder Windelphobikern sprechen, nachdem ja Kameltreiber oder Kümmelhändler out sind bzw Özdemir dabei wieder schimpfen würde.

    Übrigens, leitet sich nicht „Shiiten “ von „Shit “ ab? Nur ne Frage!

  106. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch, 23. Februar 2018 at 00:00
     
    Die Bückbeter schön weiter beten lassen, bis der nächste Güterzug oder ICE durchrascht, unsere Fachkräfte sollen ruhig mal den Bernoulli Effekt in Praxis an der Bahnsteigkante erlernen!
     
    Bernoulli Effekt, interessant. Wieder was gelernt. 🙂

  107. Moslems fühlen sich von Babywindeln beleidigt
    ———————————————————————————————————

    ich fühle mich von bekloppten buckbeter beleidigt ,kan ich das auch anzeigen ???Oder ist das wieder voll NAZI !!!! 🙂

    einfach AFD wählen .damit wir wieder gut und gerne hier leben können .!!!!

  108. ThomasEausF 23. Februar 2018 at 12:45
    Niedergang 22. Februar 2018 at 18:04
    Nimm es denen nicht übel.
    Statt Gleisbett haben die Gleis bet gelesen. Dumm gelaufen.
    ————-
    Genial.
    🙂 😆
    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

Comments are closed.