Der 16-Jährige stach dem 14-Jährigen mit einem Messer in den Bauch (Symbolfoto).
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | Eine religionsphilosophische Diskussion zwischen zwei jugendlichen „Krefeldern“ endete am Samstag mit einem tiefen Stich in den Bauch des einen Diskutanten. Die beiden Minderjährigen „aus dem Nahen Osten“ versuchten zunächst gemeinsam, verschiedene Schahada-Auslegungen zu interpretieren. Doch am Ende zählten eher hieb- und stichfeste Argumente.

Dem brutalen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit vorausgegangen war laut Polizeibericht ein verbaler Streit zwischen zwei „Flüchtlingen“ in einem Geschäft auf der Hochstraße, in dessen Verlauf der tatverdächtige Jugendliche plötzlich dem 14-jährigen Teenager mit einem Messer einen Stich in den Bauch versetzte.

Das Opfer lief noch zu Fuß in Richtung eines Krankenhauses und wurde dabei von einer Zeugin angesprochen, die auf die stark blutende Wunde aufmerksam geworden war. Der Jugendliche wird derzeit in einem Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt. Der „tatverdächtige“ Geflüchtete konnte flüchten, meldete sich dann etwa zwei Stunden später auf einer Polizeiwache.

Die Polizei ermittelt in alle Richtungen, der polizeiliche Staatsschutz ist eingeschaltet. Sowohl bei dem Opfer als auch bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um „Zuwanderer“ aus dem Nahen Osten im Zuge des „historisch einmaligen Experiments“. Nach ersten Erkenntnissen „könnte es sich bei dem Motiv – nicht ausschließend – um Streitigkeiten mit religiösem Hintergrund in Bezug auf die Auslegung des islamischen Glaubens“ gehandelt haben.

Zur Nationalität konnte ein Polizeisprecher keine genaueren Angaben machen. Der 16-jährige rechtgläubige Glaubensbruder wurde vorübergehend festgenommen. Die Personalien des MUFL wurden festgestellt. Wahrscheinlich ist der minderjährige Tatverdächtige des Mordversuchs jetzt schon wieder auf freiem Fuß. Aber erst gibt’s noch en Tässchen Minztee auf der Krefelder Wache zur Glaubensstärkung.

Allah ist groß – und Mohammed ist sein Prophet – Muhammadun rasulu ‚llahi!

Rückfragen zu dem Einzelfall bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
Email: poststelle.krefeld@polizei.nrw.de

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

88 KOMMENTARE

  1. Das ist ganz sicher eine rechte Straftat, weil ja ein Ausländer geschädigt wurde. Nur so, für die Statistik.

  2. Jeder Messerstecher bekommt ein Dankeschön aus Solingen da heisst es Punkte Sammeln!
    Messer Industrie Hand in Hand mit Islamis…
    Ironie

  3. Weshalb kann die Polizei zur Nationalität keine Angaben machen?
    Was können Polizeibehörden in diesem Land denn dann überhaupt noch, wenn sie nicht einmal in der Lage sind, einfachste Personalien von „Buben“ zu überprüfen???
    Die Analphabeten dieser Welt lachen uns schallend aus…

  4. Justizminister:
    Härtere Strafen für Gaffer, die Tote filmen….
    Der Islami wußte nicht daß sein Messer Tödlich wirkt

  5. ….in dessen Verlauf der tatverdächtige Jugendliche plötzlich dem 14-jährigen Teenager mit einem Messer einen Stich in den Bauch versetzte.
    ++++

    Das darf der gar nicht!
    So ein Lauselümmel!
    Unsere Zonenmastgans wird darüber Not amused sein! 🙁

  6. D Mark
    4. März 2018 at 11:54
    Wer schützt unsere Kinder und Enkel?
    ++++

    Die Politik und die Polizei jedenfalls nicht!
    Vielleicht hast Du Glock und kannst Dich selber schützen! 🙂

  7. Viele der Merkel-Flüchtlinge haben in einer Disziplin eine vollständige abgeschlossene Ausbildung.
    Sie sind perfekte Koran-Faschisten und verfügen bereits über das Gewaltmonopol.
    Sofern das Ziel ist, einen faschistischen Staat zu bauen, sind die Merkel-Flüchtlinge wertvoller als Gold.
    Schon bald wird Merkel die Analfa nicht mehr benötigen.

  8. OT

    Keinen Wert für Lügenmaul (tom buhrow Sklave) claus kleber (zdf heute jouranal)
    & tageSSchau:

    ‚Nigeria: Muslime ermorden 20 Christen, verbrennen 10 Kirchen‘

    Jihad an alle UNgläubigen -> ‚… Feinde von Allah … die Seine Verse ablehnen‘ (key/Schlüssel ayah) 41/28 -> 2/216 -> 4/74-76, 95 https://quran.com/9/29-30 -> 8/17
    -> 8/67(-74) ‚massacre‘ 8/39 -> erfüllt in 9/111

    http://translate.google.com.br/translate?hl=pt-BR&sl=en&tl=de&u=https://www.jihadwatch.org/2018/03/nigeria-muslims-murder-20-christians-burn-down-10-churches

  9. „Westliche Diskussionskultur“ vs. „Nahöstliche Kulturbereicherung“ 0:1

    *

    Provokativ gefragt :

    Hatte Mordechai Levy alias KARL MARX CHARLIE MURKS aus T. an der M. nicht am Ende recht behalten, daß „Religion Opium für das Volk“ ist ?

    Zumindest haftet dem gesamten „RELIGIONS“-Kram der Ruch an, halluziniert worden zu sein, speziell bei bei den SURENSÖHNEN löst dies den „AMOK“-Knopf aus.

  10. „historisch einmaligen Experiments“.
    EXKREMENT! NICHT: Experiment!

    Wer nicht will, dass sein Kind von einem Merkelgast geschändet und gemessert wird, ist ein Rechter oder Nazi.
    Die Führerin, der wir das alles zu verdanken haben, macht’s noch mal für 3, 5 Jahre.
    Die Presstituierten können schon mal reichlich Vaseline kaufen, um ihr besser hinten rein kriechen zu können.

  11. Seit der FRAUENDEMO in BERLIN, dazu gestern das Verhalten in KANDEL ist die POLIZEI entlarvt!!!
    Mit solch einer POLIZEI kann man DEUTSCHLAND nicht mehr sicher machen!

    Normalerweise gehören diese JUGENDLICHEN alle in Straßenkontrollen massenweise untersucht. Wer ein Messer mit sich trägt sofort an den Flughafen geschafft und ausgeflogen, die Messermänner mit deutschem Pass oder andere Migranten gehören sofort inhaftiert für ein paar Jahre, auch ein paar Monate hätten schon eine gewisse Wirkung! (Ein paar Monate ohne Drogen!).

    Wenn man die Messermänner „ausrotten“ wollte, dann wäre es schon machbar. Nur der Wille fehlt!
    Genauso wie beim Drogenhandel!!

    Auf die POLIZEI kann man in DEUTSCHLAND leider nicht mehr hoffen!

    Die Worte des entlassenen Herrn de Maizière hallen nach: „Die Antworten (die Wahrheit) würde die Bevölkerung nur verunsichern!“ – Für diese Aussage musste er sich jetzt auch noch entschuldigen! – Wen wundert‘s! Sein Amt ist er los! Noch einmal wird ihm nicht die Möglichkeit gegeben, sich zu „versprechen“!

    Er bereut seine Worte:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article153706898/De-Maiziere-bereut-Ein-Teil-dieser-Antworten.html

  12. Bedauerlicherweise sind dumme Menschen besonders reproduktionsfähig…wird einer umgebracht kommen zehn nach.

  13. OT
    „Reden wir einmal ganz offen“

    Agenda 2010 = Armut per Gesetz

    Made by SPD – Quelle: https://www.shz.de/19205461 ©2018
    aus einem Bericht über die Tafel in Schleswig–sehr interessante Leserkommentare,
    fast PI mäßig

  14. ::Die beiden Minderjährigen „aus dem Nahen Osten“ versuchten zunächst gemeinsam, verschiedene Schahada-Auslegungen zu interpretieren::

    SCHAHADA ODER SCHARIA?

  15. Zitat D Mark :-Wer schützt unsere Kinder und Enkel?-

    Die müssen lernen sich selbst zu schützen. Dabei müssen ihnen ihre Eltern oder Großeltern helfen. Unsere Kinder müssen geistig und körperlich fit und ohne Angst sein für die Zukunft.
    Auf wessen Hilfe soll denn gewartet werden?

  16. Die „Diskussion“ in Krefeld beweist einmal mehr: Der islamische Mensch ist friedlich und gütig.

  17. „Das darf der gar nicht!
    So ein Lauselümmel!
    Unsere Zonenmastgans wird darüber Not amused sein! ?“
    @ eule
    Recht hast du! Wie sagte unsere Führerin in ihrer unermesslichen Weisheit einst so treffend? „Straftaten sind bei unff verboten!“
    Andererseits: der Täter war ja kein Deutscher.
    Wenn ein deutscher Tafel-Mitarbeiter gegenüber einem marodierenden Ork von seinem Hausrecht Gebrauch macht, regt sich Merkel eher auf als über einen Mord durch eines ihrer Kinder.
    Am besten gibt man der Presse die Schuld: man hätte die Geschichte doch kultursensibel umdichten können: der 17-jährige, messernde Katholik Toralf D. und der 14-jährige Ulf B. stritten darüber, ob Maria trotz Christi Geburt noch eine Jungfrau ist.

  18. Die GRÜNEN halten das ganze Land unter Kontrolle!

    Mit Ihnen kam der drogenbegünstigende FLÜCHTLINGSSCHWARM!

    Langsam gewinnt man den Eindruck, die Invasion wird dringend benötigt für den Drogenmarkt, damit es keinen ENGPASS mit DROGEN gibt!

    Mit der AFD wird die Aussicht auf ein drogenvolles Leben gering! Deshalb wird die AFD bekämpft nach Teufel komm raus!!!
    Wer lässt sich schon gerne seine Drogenquellen zerstören und Drogen wegnehmen!!

    Normalerweise sollte es an jeder Schule Drogentests geben! Wer Drogen nimmt muss raus!

    DAS THEMA DROGEN KOMMT IN DEUTSCHLAND VIEL ZU KURZ!
    AUCH BEI DER POLIZEI SOLLTE ES REGELMÄSSIGE DROGENTESTS GEBEN!!
    DANN KÄME MAN DEM PROBLEM SCHON NÄHER!

  19. OT

    Unglaublich! Ein Wunder ist geschehen. Im DDR1-Presseclub, der heute nur auf Phoenix läuft, hat eine deutsche Journalistin etwas Positives über die AfD gesagt:

    Mit der AfD als größter Oppositionspartei wird es endlich wieder zu spannenden Debatten im Deutschen Bundestag kommen

    PS
    und Kommando zurück: es war keine deutsche Journalistin sondern eine Italienerin namens Tonia Mastrobuoni von La Repubblica

  20. @ Karlmeidrobbe
    Sozialismus ist Opium für das Volk – das müsste auch aus der Geschichte Deutschlands bekannt sein.

  21. Die Merkel und Gabriel Verbrecherjunta hat die Städte- und Gemeinden Deutschlands mit diesen islamischen Gewaltverbrechern geflutet. Deutsche, vor allem Frauen, insbesondere noch nicht mit ausreichend Lebenserfahrung versehene 13-18 jährige Mädchen, sind diesen Mord- und Vergewaltigungsbestien die uns Angela Merkel beschert hat, hilflos ausgesetzt!

    Deutsche schützt eure Frauen und Töchter, schützt euch als Nachbarn und Freunde untereinander, wir brauchen endlich wieder eine Deutsche Vertrauensgemeinschaft, nachdem die 68er jeglichen Gemeinschaftsgeist mit dem Gift des Egoismus, der Selbstverwirklichung und einer primitiven Konsumorientierung zerstört haben!

    Fühlen wir uns endlich wieder als Deutsche Gemeinschaft die zusammensteht, gegen die von Angela Merkel in gang gesetzte und immer stärker aufkeimende islamische Barbarei in unserem zivilisierten und aufgeklärten Deutschland.

  22. Solange sich dieses orientalische DNA-Gemüse gegenseitig „neutralisiert“, soll es mir recht sein. Ich spendiere noch ein paar Küchenmesser.

  23. Schweizer laut Trendrechnung gegen Abschaffung der Rundfunkgebühren…

    Auch das wäre ein Wunder gewesen. 😉

  24. Der Jugendliche wird derzeit in einem Krankenhaus intensivmedizinisch behandelt.

    Michel zahlt.

  25. Dieser dümmlich-bösartige Politverein (bin nix, kann nix, hab nix), der uns diese bestialischen Mordvölker eingebrockt hat, glaubt vermutlich auch, daß man „so ein Internet“ mit einer Herde T-Rex betreiben kann.

  26. LEUKOZYT 4. März 2018 at 12

    Schade für die Schweizer, wobei dort zumindest schon die Rundfunkgebühren gesenkt werden.

    Man hätte ihnen mehr Stärke und Wehrhaftigkeit gewünscht.
    Deutschlands Sozialexperiment wird kippen, das wird sehr, sehr große Wanderungsbewegungen in die Schweiz auslösen- die werden sich noch wundern. Die Existenzkrise wird auch den südlichen Nachbarn erreichen, mit dem SRF wird die Gesellschaft dort geschwächt.

  27. Es war sicherlich kein solch minderwertiges messer wie das Butterfly auf dem bild, wahrscheinlich
    eher ein einhand messer, welches aus gründen der religionsfreiheit in jeder moslem hose griffbereit sitzt.
    Haben eigentlich eure 16 söhne messer in der tasche und wenn nicht warum nicht?

  28. @Serui Wolk … 12:33
    90,6 % der Wähler in Deutschland wollten dies, bzw. nahmen es billigend in Kauf
    Soll keiner später sagen dürfen, er hätte das NICHT gewusst!

    Diese billige Nazi-Ausrede zählt heute im Info-Internet Zeitalter nicht mehr!

  29. Gemäß Medienpsychologen kann nur ein ganz kleiner Teil der Bevölkerung mit den Informationsmengen umgehen die heutzutage auf einen Menschen einströmen. Diese Informationen müssen irgendwo zentralisiert werden damit die überhaupt Aufmerksamkeit erhalten….das nutzen Staaten und dessen Machthaber natürlich aus. 😉

  30. Messern sich zwei akademische Goldstücke gegenseitig nieder.
    Wer hat gewonnen?
    Deutschland!

  31. Weshalb kann die Polizei zur Nationalität keine Angaben machen?
    Was können Polizeibehörden in diesem Land denn dann überhaupt noch, wenn sie nicht einmal in der Lage sind, einfachste Personalien von „Buben“ zu überprüfen???
    Die Analphabeten dieser Welt lachen uns schallend aus…
    ————-
    Was Polizeibeamte in diesem Land überhaupt noch können? Nun, z. B. die ‚Schnauze halten‘ wenn hunderte ihrer Kollegen bei Aufständen wie im letzten Sommer während des G 20 Gipfel in Hamburg von Linksfaschisten der merkelschen Antifa zum Teil schwer verletzt werden und eine Strafverfolgung ohne Angabe von Gründen abgeblasen wird! Ist das in einer funktionierenden Demokratie etwa keine Leistung?

  32. Also diese Racker wieder!
    Künftige Fachkräfte für Schnitzkunst und Straßenchirurgie müssen sich halt ausprobieren. Sagen die Politkaste und die Medien.

  33. BX744 4. März 2018 at 12:34

    2 zu . .

    0-1 GroKo
    0-2 Schweiz ÖR
    . – . Italien

    Sonntag ging verloren.

    Nicht unbedingt.
    Die Sozen machen sich gerade zur Splitterpartei. In der Schweiz lief der allererste vielbeachtete Angriff auf die staatlich kontrollierten Meinungs- und Medienmonopole, der viele andere Angriffe überall in Europa folgen werden. Und Italien geht nach rechts.

  34. Die haben sich sicher nur gemessert, weil Mami&Papi mitsamt Geschwistern noch in der Shithole hocken… So das Argument derer, die immer noch meinen, dass in jeder Kröte ein Prinz schlummert.

    Raus mit dem gesamten Pack von gestörten Humanoiden.

  35. Ben Shalom
    4. März 2018 at 12:43
    Also diese Racker wieder!
    Künftige Fachkräfte für Schnitzkunst und Straßenchirurgie müssen sich halt ausprobieren. Sagen die Politkaste und die Medien.
    ++++

    Vermutlich die einzige Methode unsere Rente zu sichern.
    Danke vielmals, Angela Zonenmastgans!

  36. Zinnsoldaten 4. März 2018 at 12:38

    Gemäß Medienpsychologen kann nur ein ganz kleiner Teil der Bevölkerung mit den Informationsmengen umgehen die heutzutage auf einen Menschen einströmen. Diese Informationen müssen irgendwo zentralisiert werden damit die überhaupt Aufmerksamkeit erhalten….das nutzen Staaten und dessen Machthaber natürlich aus.
    —————–
    Hast wohl die Lügenschweine vom DLF gehört?! Das muss man sich wirklich mal zu Gemüte führen wie diese Fatzken sich den verlogenen ÖR zurecht biegen – auf Kosten der schwer arbeitenden Zwangs-GEZ-Steuerzahler!!

    Ich bin jetzt elf Jahre aus dem System heraus, aber bin der Meinung, dass der öffentlich-rechtliche Rundfunk nötiger denn je ist, denn wir haben eine veränderte Medienlandschaft. Durch die sozialen Netzwerke prasselt eine Flut von völlig unkontrollierten Informationen auf die Menschheit nieder, führt zu Irritationen und Desinformationen, und deshalb brauchen wir in unserer Gesellschaft eine Institution, der die Leute auch vertrauen können.

    Ex-Intendant Pleitgen“Öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist nötiger denn je “
    http://www.deutschlandfunk.de/ex-intendant-pleitgen-oeffentlich-rechtlicher-rundfunk-ist.694.de.html?dram:article_id=412043

  37. Man spricht hier auch von der Diktatur der Relevanz….die Amis sind hier allerdings viel weiter…

  38. Diese tat kommt sicher auch wieder in die Statistik für rechte Übergriffe auf Flüchtlinge!

  39. Surensohn 😀

    Es ist ja kein Eingeborener zu Schaden gekommen. Gut so. Allerdings noch besser, wenn die Goldstücke daheim „messerten“ statt in Good Old Germoney, die Krankenhäuser und -kassen zu belasten.

  40. Die „Jugendlichen“ waren 14 und 16 Jahre alt ?
    Wers glaubt, wird selig.
    Schätze mal, dass jeder 14+16 Lenze zählt, also: zwei 30-jährige minderjährige Schutzsuchende…

  41. So lang sich dieses Gesindel selbst dezimiert, kann man überhaupt Nichts dagegen einwenden.

  42. OT [Lidl-1 – Irland]

    Cendrillon – sie fragten wer?

    Akt 1
    Der Lidl-Abbruch und Safe-Aufbruch
    wurde von Profi-Kriminellen ausgeführt.
    Sie stahlen den Bagger, schütteten Schneewälle
    in allen Zugangsstraßen auf um die Polizei zurückzuhalten.
    Erst der Armee gelang der Zugang.

    Akt 2
    In der Nachbarschaft Vegetierende,
    über 10-Grenzen-Flüchtige, räumten das übrige Inventar.

    Die Experde, man at work
    https://www.dropbox.com/s/s9efxh7gz1536j2/Dublin%20boys%20break%20into%20Lidl%20in%20the%20middle%20of%20storm%20and%20steel%20safe%20with%20digger%20they%20stole.mp4?dl=0

    After work analyses
    https://www.dropbox.com/s/kr09ez01ex0gxce/Dublin%20Lidl%20Supermarket%20Thief%20shows%20off%20his%20stolen%20Haul%20Storm%20Emma.mp4?dl=0

  43. Wenn man die Menschen aus solchen Gegenden in Massen hierherholt, dann bekommt man auch die Zuständen, wie die in den Herkunftsländern.
    In Massen.

  44. BX744 4. März 2018 at 12:34

    „Sonntag ging verloren.“

    Für die Schweizer. Für Deutschland vielleicht ein Gewinn.
    Wie gesagt: Mit Staatsrundfunk ist die Schweiz viel wehrloser und wird viel mehr Migration aus Deutschland heraus aufnehmen.

    Für Deutsche ist das wie eine kleine, zukünftige Steuerentlastung.

  45. [OT] Cendrillion – Nachtrag

    Ihre Filmchen in Netz zu stellen,
    zeugt natürlich von überragender Intelligenz.
    Irische Richter sind sehr rigide.
    Unabhängig der Hautfarbe.

  46. BX744 4. März 2018 at 13:26
    OT [bargeldloser Einkauf]

    Für Kollegen, die das gestern nicht mitbekamen.
    Der Einbruch und Abbruch mit Bagger in einer
    Lidl-Filiale in Dublin während eine Schneesturms.

    https://www.dropbox.com/s/f7yecaa36bv0tol/Raw%20Footage%20Vandals%20Destroy%20and%20Steal%20Safe%20of%20Lidl%20Supermarket%20in%20Citywest%20Dublin%20Ireland.mp4?dl=0
    ———
    Ich spreche immer von smart shopping.
    Wer sich daran stört – sorry für den Anglizismus. Und Entschuldigung für sorry.

  47. @ unglaublich 4. März 2018 at 12:26
    „Ist doch gut, sollen die sich doch Gegenseitig abmessern.“
    +
    @? Religionsfeind 4. März 2018 at 12:40
    „Messern sich zwei akademische Goldstücke gegenseitig nieder.
    Wer hat gewonnen?
    Deutschland!“

    Das sehe ich ähnlich. Das „bisschen“ Geld, das die Behandlung kostet, können wir locker verschmerzen.

    Aber diese Schlagzeile bringt wieder den ein oder anderen dazu über diese kulturfremde Bereicherung kritisch nachzudenken. Das ist unbezahlbar. Aber das Wichtigste: Es ist kein Einheimischer zu Schaden gekommen!!!

    So muss das laufen.

  48. Zur Überschrift „GLAUBENSFRAGE“: Die Glaubensfrage ist in der Tat ein großes Thema bei den Moslems.

    Schließlich heißt es bei denen oft genug: „Ich glaub, ich stech dich jetzt ab.“

  49. „Die Worte des entlassenen Herrn de Maizière hallen nach: „Die Antworten (die Wahrheit) würde die Bevölkerung nur verunsichern! “
    ********************
    Das ist der Hammersatz des Jahrhunderts!
    Trotz dieser Vorsichtsmaßnahme ist die Bevölkerung verunsichert, und…………
    wird dafür als Nahzies verhöhnt!!!!
    Ich hoffe das gibt ein Nachspiel!!

  50. „Nun sind sie halt hier!“

    Ja, so ist das bei „historisch einmaligen Experimenten“. Da kann schon mal was schiefgehen. Den Tagesthemen sei Dank, hat man uns ja darüber aufgeklärt, dass es bei diesem Experiment zu gewissen „Verwerfungen“ kommen kann. Der von Frau Miosga eingeladene Experte war sich zwar nicht sicher, dass dieses Experiment am Ende gelingen wird, er vermutete es aber. Damit liegt er auf einer Linie mit der Kanzlerin, die uns mehrfach versichert hat, dass wir „das“ schaffen.

    Das wirft die Frage auf, worauf sich die Hoffnung dieser beiden Experiment-Befürworter gründet. Schließlich war Frau Merkel vor wenigen Jahren noch der festen Überzeugung, dass das Projekt Multikulti als komplett gescheitert anzusehen sei. Woher nun der Sinneswandel und die erneute Hoffnung auf ein friedliches Miteinander über alle Kulturgrenzen hinweg?

    Oder könnte es sein, dass man uns immer noch nicht die volle Wahrheit gesagt hat? Wäre es möglich, dass man uns die Wahrheit nur scheibchenweise präsentiert, sozusagen in kleinen Portionen, weil man die Sorge hat, die volle und ganze Wahrheit könnte die Bevölkerung zu sehr verunsichern? Wenn ja, heißt der Versuchsaufbau dann tatsächlich „Multikulti“? Oder steckt eine andere Wahrheit dahinter?

    Geht es möglicherweise nicht um ein gesellschaftliches Experiment, sondern um ein wirtschaftliches? Versucht man gerade die deutsche Wirtschaft einzubremsen, um den Euro zu retten, weil der sonst auseinander fliegt, wenn wir Deutschen den anderen Ländern in Sachen Wettbewerbsfähigkeit immer weiter davonziehen? Denn eine Sache fällt doch auf. Ob beim Thema Migration, Europa oder Mobilität, es geht immer darum, uns Deutschen Kosten ohne Ende aufzubürden!

  51. ThomasEausF 13:54
    „– sorry für den Anglizismus.
    Und Entschuldigung für sorry.“

    Wenn ich jetzt den Schmaili könnte . .
    Ich lebe seit 20 Jahren mit Angli..dingens.

  52. @ Muenchner 4. März 2018 at 14:37
    „Sofort ausweisen, BEIDE. und keine Behandlung auf Kosten der Steuerzahler.“

    Vielleicht hat der „kleinere“ Moslem ja etwas dadurch gelernt. Es ist gesünder, sich von Moslems fern zu halten 🙂

  53. Mit der AfD als größter Oppositionspartei wird es wieder zu Pöbeleien,dazwischen grunzen,jaulen,krächzen und natürlich dem alt bekannten Nazi Tourette,der Linken und Grünen im Deutschen Bundestag kommen!

  54. Ich denke in letzter Zeit viel darüber nach, warum mich solche Nachrichten nicht mehr sonderlich überraschen.

Comments are closed.