Im Visier der Staatsanwaltschaft - BAMF-Chefin Jutta Cordt.
Print Friendly, PDF & Email

Von BEOBACHTER | Jutta Cordt, seit Anfang 2017 Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, ist jetzt selbst ins Visier der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth geraten. Unter dem Aktenzeichen 456 Js 57717/18 ermittelt die Behörde gegen die oberste Chefin des Bundesamtes wegen des Verdachts der Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt und auch gegen drei weitere leitende Mitarbeiter des BAMF wird nach einer Strafanzeige ermittelt, meldet Bild am heutigen Dienstagabend.

Hat die Präsidentin monatelang versäumt, ihren obersten Dienstherrn Horst Seehofer bzw. dessen Vorgänger Thomas de Maiziere rechtzeitig zu informieren?

Wie berichtet, läuft schon seit April dieses Jahres ein Ermittlungsverfahren gegen die suspendierte Ex-Leiterin Ulrike B. des BAMF Bremen und weitere fünf Personen wegen Bestechung und Bestechlichkeit, darunter drei Anwälte. In  mindestens 1.200 Fällen sollen Asylbescheide ohne hinreichende Grundlage ergangen sein. Die nachfolgende Leiterin, Josefa Schmidt aus Bayern, wurde inzwischen wieder zurückversetzt (PI-NEWS berichtete). Sie hatte nach eigenen Angaben unter Umgehung des Dienstweges Bundesinnenminister Seehofer direkt kontaktiert. Noch vor wenigen Tagen hatte Präsidentin Cordt umfangreiche Aufklärungsarbeit angekündigt, darunter 18.000 positive Bescheide in Bremen seit 2000.

Laut BILD hat sich inzwischen auch der ehemalige BAMF-Präsident Frank-Jürgen Weise eingeschaltet.

Weise, seit November 2017 Präsident der Johanniter Unfall-Hilfe, schrieb unter seiner Mail-Adresse der Johanniter am 8. Mai an BAMF-Mitarbeiterin Josefa Schmid, die für das Innenministerium den 99-Seiten-Bericht verfasste: „Sie sind schon eine tapfere und gute Kollegin. (…) Das Versagen liegt aus meiner Fernsicht bei unserer zuständigen Vorgängern Herrn Griesbeck und Schmidt“, also den damaligen Präsidenten und Vize-Präsidenten des Bundesamtes.  [Anm.: Fehler im Zitat aus dem Originaltext übernommen.]

BILD weiter:

Weise, der nach Informationen von Nürnberger Nachrichten und Frontal21 schon im Sommer 2016 über Unregelmäßigkeiten in Bremen informiert worden sein soll, schreibe weiter: „Ich möchte nicht, dass Frau Cordt beschädigt wird. Soll ich mich einschalten?“

Die Frage ist nun, ob die angeschlagene BAMF-Präsidentin noch die notwendige innerbehördliche Durchsetzungskraft und Freiheit hat, die angekündigten Aufklärungsmaßnahmen umzusetzen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

213 KOMMENTARE

  1. Alles nur noch ein trauriges Schmierentheater mit immer mehr Nebelkerzen. Hier muß ausgemistet werden und zwar gründlich!

  2. Lediglich ein Bauernopfer in dem (inzwischen) real existierenden Ponzi-/Betrugssschema „Rechtsstaat Bundesrepublik“ !

    Der Ober-GangsterVerantwortliche wird – auch nach „Erledigung“ der „Affäre“ – weiter folgenlos DREHHOFERN bis die Schwarte kracht, dank einer „dienstangewiesenen“ Justiz !

    In der BUNDESREPUBLIK ist es stets dasselbe Spiel : Politkriminelle nehmen kleinere Politgauner ins Visier nach dem Motto „Haltet den Dieb !“ und das einfältige Volk hat seinen „CIRCUS MAXIMUS“…

  3. auszug presseportal-blaulicht – wieder alles (un)mögliche dabei:

    bereits vor ACHTZEHN jahren bekannte zustände!

    angriff mit auto
    bankraub



    zwangsprostitution

    01.02.2000
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/107879
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/107947
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/108244
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/108246
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/108248
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/108343
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/108580
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7/108597
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/108695
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/108733
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/112121
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/109038
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/109074
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/109080
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/109471
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/109484
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/109490
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/109521
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/109586
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/109853
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/109913
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/110150
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/110152
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/8/110195
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/110242
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/110243
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/110400
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/110527
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/111787
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/111798
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/110965
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/110974
    bis 11.02.2000 12:54

  4. Ich könnte mir ne andere Strategie vorstellen. Seehofer wird das Bauernopfer werden in der Hoffnung das danach das Volk ausreichend durch Medien geimpft wird und sich auf Seehofers Seite stellt. Damit versucht man der CSU zu helfen die sonst warscheinlich in Bayern ein noch grösseres Debakel erleben wird wie die SPD.
    Man mag dazu stehen wie man will aber alleine die Nachrichten der letzten 4 Wochen zeigen das die Stimmung gerade ganz schnell kippt. Die AfD wird punkten in Bayern und zwar ganz massiv und weit höher als vermutet da man im Moment mehr denn je sehen kann das wir von einem Parteienkartell regiert werden welches im Notfall immer zusammen hält. Nur ein Systemumschwung wird was verändern und ich glaube das die Bayernwahl der perfekte Zeitpunkt ist wo der Systemwechsel ausgedrückt werden wird vom Wähler. Das kann doch echt nicht noch 3 Jahre so weiter gehen dann brauchen wir keinen Systemwechsel mehr da bin ich mir sicher.

  5. @ Haremhab 22. Mai 2018 at 21:19

    Nicht nur in unseren Schulen !

    Es gibt inzwischen kaum ein Polit-Feld, in dem in 15 Jahren „GroKo“ außer Verbrannter Erde etwas Sinnvolles hinterlassen wurde.

    Früher verstand ich meinen Lehrer nicht, der stets davon erzählte, daß alle Hochkulturen der Vergangenheit den gemeinsamen Nenner hatten, an ihrer Dekadenz zugrunde gegangen zu sein.

    Heute erhalte ich täglich Anschauungsunterricht, was er damals meinte.

  6. Bei der Masseneinwanderung ging es nie um Asyl (Schutz vor politischer Verfolgung) sondern um Asylbetrug, begangen sowohl von den Antragstellern, als auch von den Behördenmitarbeitern, die diese offensichtlich rechtswidrigen Anträge genehmigt haben. Es handelt sich hierbei nicht um eine Affäre, sondern um komplettes Staatsversagen. Die dafür verantwortliche Versagerin sitzt im Kanzleramt.

  7. Die Cordt jetzt ist ein Bauernopfer, eindeutig.
    Weise, der schleimige Lobbyist, der vorher am Hebel saß (und unter dessen Ägide keine Strafanzeigen gegen betrügende „Flüchtlinge“ ergingen, der also Strafvereitelung im Amt beging), kommt jetzt also davon…Es wird schön das Regime aus dem Scheinwerferlicht genommen, dabei hatte der Innenminister als Dienstherr der Behörde die Weisungsbefugnis, wo ist de Maizière, der Zombie?!

    „„Warum das BAMF keine Strafanzeige gestellt hat, ist mir schleierhaft“, erklärte Lischka nach der Sitzung des Ausschusses. Am 2. März 2016 hatte nämlich das Sicherheitsreferat des BAMF von den verschiedenen Alias-Namen Amris erfahren, von einer Anzeige allerdings abgesehen.

    Das war übrigens damals der Normalfall in der Nürnberger Behörde.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162047928/Auch-das-BAMF-verpasste-eine-Chance-Anis-Amri-zu-stoppen.html


  8. Für ein paar Silberlinge verschachern solche Judasse unsere Heimat und unsere Kultur an den Islam!

    Eine Schande, solche Leute besitzen keinen Funken Anstand, kein Ehrgefühl und erst recht keine Liebe zu dem Land welches ihnen in ihrem Leben alle Chancen gegeben hatte!

    Ich frage mich wirklich, von welchem Hass auf unsere Heimat diese Jutta Cordt getrieben sein muss, dass sie uns absichtlich diese Illegalen in unsere Städte und Dörfer brachte, von denen viele Bestien, Mörder und Vergewaltiger sind.

    An den Händen von Leuten wie Jutta Cordt klebt das Blut der Opfer und der Angstschweiß der vergewaltigten Frauen!

  9. Um mal wieder zum Kern zu kommen: Mir ist @!“%&^??#^! egal, was da „zur Aufklärung“ beigetragen wird. Ich will nur eins, als Anfang von einer Rückkehr zu einem normalen Staat: Die illegal per Bamf Reingewunkenen RAUS!

    Interessanterweise spielt genau das keine Rolle – habt ihr sicher alle schon bemerkt: Mit „Aufarbeitung“ wird das übliche deutsche „Alle Hierbleiben“-Prozedere gemeint. Mit „Überprüfung“ = dito = alle hierbleiben.

    Das ist der wahre Skandal: Das Bamf bescheixxt und und alle labern „Überprüfung“ und alle illegalen Tausende bleiben gemütlich hier.

    SAFTLADEN!

    Oder, wie der Franzose von Welt sagt:

    „Magazin de Jus“.

    *Galgenhumor* :((

  10. Herr Seehofer sollte sie und die anderen Drei gleich fristlos entlassen.
    Dann kann sie ja vor dem Arbeitsgericht klagen.

    Auf jeden Fall müssen die vier Figuren sofort den Acker räumen, bevor sie alles verschwinden lassen was nicht niet- und nagelfest ist, sich zusammenrotten und alle Beweise vernichten und eine List aushecken!

    In einer normalen Firma wird der ARBEITSPLATZ VERSIEGELT und der ANGESTELLTE MUSS ALLE SCHLÜSSEL ABGEBEN und DARF DAS HAUS NICHT MEHR BETRETEN! DIE RESTLICHEN ANGESTELLTEN DÜRFEN KEINEN KONTAKT MEHR MIT DEM/N SUSPENDIERTEN PFLEGEN, WEDER TELEFONISCH NOCH PRIVAT. So läuft es beispielsweise bei den Rechtsanwälten und in allen anderen ordentlichen Firmen!

    Alles andere ist nicht glaubhaft!

  11. Heute nachmittag im Städtchen, Eis, Limo auf dem Marktplatz – irgendwas ist anders, so ruhig, so gelassen, deutsche Rentner auf den Bänken um den Brunnen, wo sonst mohammedanische Jungmänner herumlungern. Ach ja, jetzt hab ich’s: Rammadamma oder wie das heißt! Da bleiben die wohl tagsüber lieber zuhause.

  12. KORREKTUR :

    …Derweil die MSM-Presse „erdrutschartige Verluste“ bei der AfD in Sachsen-Anhalt ausgemacht haben will : …

  13. @ Rittmeister 22. Mai 2018 at 21:12
    Alles nur noch ein trauriges Schmierentheater mit immer mehr Nebelkerzen. Hier muß ausgemistet werden und zwar gründlich!

    Nebelkerzen sind doch das Lebenselixier der sg. Demokratie, sobald etwas zu klären ist!

    Gründlich ausmisten? Das geht nur mit einem Verfahren; dies aber ist verboten … und auch von AfD Wählern unerwünscht.

  14. Nepper, Schlepper Bauernfänger. Die Tante von der Flüchtlingsagentur ist eine Nepperin. Die Bauernfänger sitzen in den Rundfunkanstalten. Und die Königin der Schlepper ist? Na? Jeder darf einen Tipp abgeben. Die Antonia ist es nicht, die geht bestenfalls als Heulboje durch…

  15. M 22. Mai 2018 at 21:36

    „Die sieht aus wie die Kramp-Karrenbauer.“
    ————————————————————————————–

    Ich dachte zunächst es wär die Käßman. Ich glaub die sehen heut alle so aus.
    Jeglicher Feminität beraubt.

  16. @ jeanette 22. Mai 2018 at 21:37 :

    Herr Seehofer sollte sie und die anderen Drei gleich fristlos entlassen.
    Dann kann sie ja vor dem Arbeitsgericht klagen.

    Den SEEHOFER stattdessen im Amt belassen als „Hauptverantwortlichen“ ? — Nunja, bringt nix, ist sowieso im „Rentenalter“ und seine „Ruhestandsbezüge“ werden ohnehin kein HARTZ-Niveau erreichen !

    Auf jeden Fall müssen die vier Figuren sofort den Acker räumen, bevor sie alles verschwinden lassen was nicht niet- und nagelfest ist, sich zusammenrotten und alle Beweise vernichten und eine List aushecken!

    Sie glauben doch nicht im Ernst, daß bei derart mafiosen Machenschaften hier eine Krähe der anderen ein Auge aushacken würde ! Und der Fisch stinkt – auch hier – grundsätzlich vom Kopf her !

    Also wir jetzt „zu Tode ermittelt“, dem „aufgebrachten Pöbel“ pflichtgemäß ein Bauernopfer geliefert, damit die HAUPTKRIMINELLEN in dem Spiel weiter ungestört …….. äh …… wird weiter alles „seinen sozialistischen Gang gehen“, wie man in der DDR dazu zu sagen pflegte.

    ALLE MENSCHEN SIND VOR DEM GESETZ GLEICH – „DIE DA OBEN“ BLEIBEN GLEICHER !

  17. @Rittmeister 22. Mai 2018 at 21:12
    Alles nur noch ein trauriges Schmierentheater mit immer mehr Nebelkerzen. Hier muß ausgemistet werden und zwar gründlich!

    ‚Die Botschaft hör‘ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.‘ – aus Goehte’s Faust

  18. @ Haremhab 22. Mai 2018 at 21:42 :

    Wie recht er doch hat, der Herr Gottschalk von der AfD ! :mrgreen:

  19. @alles-so-schoen-bunt-hier 22. Mai 2018 at 21:37
    Heute nachmittag im Städtchen, Eis, Limo auf dem Marktplatz – irgendwas ist anders, so ruhig, so gelassen, deutsche Rentner auf den Bänken um den Brunnen, wo sonst mohammedanische Jungmänner herumlungern. Ach ja, jetzt hab ich’s: Rammadamma oder wie das heißt! Da bleiben die wohl tagsüber lieber zuhause.

    Fazit: 365 Tage Ramadan!

  20. Na klar, besonders dieser Weise, aber was will man schon erwarten, wenn der Chef der unfähigsten Behörde als Nebenjob noch der Chef der spätestens nach Amtsantritt wenigstens zweitunfähigsten Behörde wird.
    Ob da seine Vorgänger auch entsprechend Schuld dran tragen ist beinahe irrelevant. Ihm hätte bereits bei Übernahme des Jobs auffallen müssen, dass in Bremen deutlich überproportional viele Anträge genehmigt wurden. Von wem wurde eigentlich Josefa Schmid als investigatrice eingesetzt?

  21. Die Nepper-Schlepper-Asylmafia im linksgrün versifften Deutschland könnte nun endlich auffliegen. Wäre schön!

  22. @survivor 22. Mai 2018 at 21:47
    M 22. Mai 2018 at 21:36

    „Die sieht aus wie die Kramp-Karrenbauer.“
    ————————————————————————————–

    Ich dachte zunächst es wär die Käßman. Ich glaub die sehen heut alle so aus.
    Jeglicher Feminität beraubt.

    Käßmann oder Kramp-Karrenbauer…… welcher Mann? …. Ich kann hier mittlerweile jeden Schwulen verstehen….

  23. Nicht aufregen, sondern der Staatsanwaltschaft Beine machen und viele private Anzeigen gegen diese mutmaßlich kriminelle und korrupte Frau erstatten! Gegen den von Merkel beauftragten Vorgänger, Frank-Jürgen Weise, in dessen Amtszeit ebenfalls die korrupten Machenschaften und Rechtsbeugungen fallen, gleich mit!

    Anzeigen erstatten wegen Rechtsbeugung im Amt, Mißbrauch amtlicher Befugnisse, Korruption im Amt, Beihilfe zur Erschleichung von Sozialleistungen, Beihilfe zur Veruntreuung von Steuergeldern etc. Es ist darüberhinaus zu prüfen wie viele der mutmaßlich über 1.200 unrechtmäßig anerkannten Asylanten in der Folge Straftaten begangen haben. Für jede einzelne Straftat sind die die Vorgenannten und unbekannte Dritte (Behördenmitarbeiter) wegen Beihilfe zu bspw. Körperverletzung, Mord und Totschlag, Steuerhinterziehung etc. zur Rechenschaft zu ziehen!

  24. „Wen würden Sie wählen, wenn am Sonntag Landtagswahl in Sachsen-Anhalt wäre?“

    https://app.civey.com/shares/2603

    selbst nach den (nach welcher methodik auch immer durchgeführten) herunter-rechnungen (von 44,4%), landet die afd immer noch bei 22,2%.

  25. @ a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 21:51

    RAMADAN = Tagsüber FASTEN, Nachts FESTEN !

    siehe dazu aus dem – ebenfalls – stark linksverstrahlten Nachbarland DÄNEMARK :

    Dänische Integrationsministerin – Muslime sollen im Ramadan Urlaub nehmen

    Dänemarks Integrationsministerin Støjberg sorgt für Empörung: Die rechtsliberale (Anmerkung : !!!) Politikerin legt Muslimen nahe, im Ramadan Urlaub zu nehmen. Begründung: Wer 18 Stunden am Tag faste, schade Wirtschaft und Gesellschaft.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/daenemark-inger-stojberg-fordert-von-muslimen-im-ramadan-urlaub-zu-nehmen-a-1208969.html

    Kommentar :

    Ist der Jahresurlaub wegen ständiger, MOSLEMISCHER HUNGER-OLYMPIADEN irgendwann vorzeitig aufgebraucht, dann geht man einfach zu „Dr. Yellow“ und läßt die Kuffar für sich weiterschuften !

    So geht eben MultiKulti…………

  26. Den Bock zum Gärtner machen

    In verschiedenen früheren TV-Berichten zu BAMF und Außenstellen konnte man sehen, dass unter den dortigen Bediensteten ein hoher Kuffnuckenanteil herrscht. Bei den Dolmeschern an die 100%.

    Heute kam die Nachricht (n-tv), dass Dometscher geschmiert wurden, um an falsche Asylbescheide zu kommen.

    Ich bin wirklich kein Freund vom Seehofer. Aber hier vermute ich einen Merkillschen Agitprop-Zersetzungs-Schachzug. Das ist vor seiner Zeit als Zuständiger schon so passiert, er bekommt das Ministerium und nun kann man ihn abschießen. Da hilft ihm auch nicht, dass er vorsorglich vom Tiger zum Bettvorleger mutiert ist.

    Mutti vergißt nix.

  27. Es wird wieder vertuscht gelogen usw.

    Den jetzt Regierenden traue ich alles zu.

  28. a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 21:53

    @survivor 22. Mai 2018 at 21:47
    M 22. Mai 2018 at 21:36

    „Die sieht aus wie die Kramp-Karrenbauer.“
    ————————————————————————————–

    Ich dachte zunächst es wär die Käßman. Ich glaub die sehen heut alle so aus.
    Jeglicher Feminität beraubt.

    Käßmann oder Kramp-Karrenbauer…… welcher Mann? …. Ich kann hier mittlerweile jeden Schwulen verstehen….

    Und ich habe gedacht, es wäre Dummja Halali. Mit neuem Job. 😯

    https://www.heidelberg24.de/bilder/2018/05/22/9888731/510109985-urn-newsml-dpa-com-20090101-180522-99-405882_large_4_3-17a7.jpg

  29. 1. Karlmeidrobbe 22. Mai 2018 at 21:47
    @ jeanette 22. Mai 2018 at 21:37 :
    Herr Seehofer s
    —————————————————————–

    Sie haben schon recht!
    Aber da hier schon ein Skandal durchgesickert ist, gibt es doch undichte Stellen.

    Die müssen sich nicht immer alle einig sein. Wenn erst einmal etwas bekannt geworden ist, dann werden Sie mal sehen, wie jeder versucht seine Haut zu retten. Dann kommt die Zeit, wo eine Krähe der anderen sehr wohl das Auge aushackt, auch zwei wenn es sein muss!
    Jetzt ist es schon zu spät für Vertuschungen.

    Das ist alles passiert VOR SEEHOFER, deshalb kann er jetzt stolz aussortieren!!
    Hoffentlich!
    Jetzt muss er liefern!!! Er hat keine Wahl!! Ein paar Köpfe muss er opfern!

  30. OT

    Der Klebrige macht Nazi-Rassenkunde bei DDR2.
    Auslöser, Meghan Marklebezeichne sich selbst auch „mixed race“.

  31. Die sind doch genau so aus, wie Ihre korrupte Zwillingschwester in Bremen, wie die Käßmann, oder Krampf – Karrenbauer….

    Ist irgendwo ne Retorte…wo diese Biester entspringen?

  32. @ VivaEspaña 22. Mai 2018 at 22:00 :

    Die Nähe zwischen „BAMF“ und „ARBEITSAGENTUR NÜRNBERG“ ist offensichtlich nicht von ungefähr und dient – folgt man Unkenrufen – dem steten Nachschub von Billiglöhner / Lohndrücker-Frischfleisch aus dem Ausland.

    Insofern macht „WILLKOMMENSKULTUR“ ganz klar Sinn und erklärt auch, warum Viele – als „Nutznießer“ und Kriegsgewinner – an der Politik der offenen Grenzen festhalten wollen.

    Den Rest an Überzeugungsarbeit liefert der mit gut 100 Millionen Euro p.a. vom Steuerzahler subventionierte K®AMPF GEGEN RECHTS !

    Die „ROTEN“ waren schon immer Arbeiterverräter !
    (Anmerkung : Die „BRAUNEN“ waren / sind gleich völlig außer Diskussion !)

  33. Merkel ist schon schlau. Ihre ärgsten KonkurrentInnen lockt sie in die Falle. VdL verkümmert bei der BW zur Lachnummer, und Seehofer kriegt den ganzen Asyl-Dreck ab.

  34. Der strafbewehrte, linksextreme Terror gegen das Volk,
    initiiert von den grünen Melonen, gefördert von den
    roten Melonen und betrieben einvernehmlich mit den
    schwarzen PolitGangMelonen, ausgeführt von den
    faschistischen „Antifaschisten“ und den Gästen der
    Regierung, muss unbedingt unterbunden werden von den Einsatzkommandos, die der Souverän dafür
    geschaffen hat, – in weiser Vorraussicht
    auf die Melonenentwicklung zum Nachteil des Volkes? !!

  35. @ jeanette 22. Mai 2018 at 22:06

    Quintessenz : Das ganze ist kein „überraschend“ aufgetauchter, publik gewordener Skandal – das hatte von Anfang an Methode und wurde von der sog. „hohen Politik“ lange protegiert !

    Inwieweit unterscheidet sich der „Asyl-Genehmigungs-Schwindel“ denn so groß vom Merkel’schen Rechtsbruch des Jahres 2015 (ausgeführt durch ihren Handlanger Thomas-„Sachsensumpf“-de-Maiziere durch eine telefonische Dienstanweisung an die BPol ??), an dem der DREHHOFER stur festhält ?

    Dessen Empörung über vorliegenden „Skandal“ ist günstigenfalls hollywoodreif !

  36. @VivaEspaña 22. Mai 2018 at 22:06

    Dumja Halali ist doch l- wenn ich mich richtig erinnere – hat sie das auch mal selbst kommuniziert. Die hatte ich jetzt gar nicht auf meinem Hetero-Radar. Aber, gut ich will da jetzt nichts und niemandem was unterstellen, aber die Krank-Knarrenbauer ….von der Optik. Ist die vielleicht auch ein bißchen .. sagen wir…. ‚andersrum‘? Ins Kanzleramt K-K + Halali. Und statt der Bundesfahne die Regenbogenfahne. Ja, die Deutschen hätten’s wirklich verdient, ob der Dummheit im Volk!

  37. Der Ramadan ist eine Perversion die nicht in unser Land passt.

  38. derberliner 22. Mai 2018 at 22:05

    Es wird wieder vertuscht gelogen usw.

    Den jetzt Regierenden traue ich alles zu.

    ….nur nichts, was einen Taug hat !
    Richtig !
    😉

  39. @Hausener Bub 22. Mai 2018 at 21:56

    Dazu muß mann wissen, daß die Staatsanwaltschaften in Deutschland allesamt ‚weisungsgebunden‘ sind. Was heißt das? Es klingelt in der Staatsanwaltschaft das Telefon und am anderen Ende ist eine Politschranze, die dem Staatsanwalt sagt, daß er gefälligst seine Ermittlungen einstellen soll. Die Staatsanwaltschaft verpackt das dann in die Formulierung: ‚ Es haben sich keine strafrechtlichen Anhaltspunkte während der Ermittlung ergeben‘. Fazit: Einstellung

    Sol läuft es im freiheitlichsten demokratischen deutschen Staat, der jemals auf deutschen Boden sich etabliert hat.

  40. Seehofer ist garnicht Schuld sondern Thomas de Maiziere, sein Vorgänger K.T., Merkel und der Rest vom Politmilieu.
    Das hat Methode und war organisiert. Das muss endlich mal Konsequenzen haben für die Blutraute

  41. crimekalender 22. Mai 2018 at 22:23

    Gääääääähn! Was anderes erwartet?

  42. 1. Karlmeidrobbe 22. Mai 2018 at 22:16
    @ jeanette 22. Mai 2018 at 22:06
    Quintessenz : Das ganze ist kein „überraschend“ aufgetauchter
    ——————————————————–

    Von meiner tiefsten Überzeugung bin ich sicher, dass Seehofer diese Zustände im Land die Haare zu Berge stehen lassen. Jetzt mit seinem Amt als HEIMATMINISTER kann er wenigstens ein bißchen für Ordnung sorgen. Das wird er auch tun!

    Wenn er könnte wie er wollte, würde er alle mit dem Besen vor die Tür kehren, aber er muss auf seinen Ruf achten, kann sich nicht zu hartes Durchgreifen erlauben. Sonst ist er selbst weg. Aber ich bin sicher, er tut alles in seiner Macht stehende, um Deutschland zu reinigen von allem Unrat, Unrecht und Widersachern!

  43. 2.. Folge dem Geld

    Wer hat wen bestochen?
    Woher kam das Geld?
    Kirchenverbände? NGOs?
    Aufklärung JETZT!!!

  44. @Saddler 22. Mai 2018 at 22:24

    Und wer soll die ‚Konsequenzen‘ veranlassen? Nur mal so als Frage in den Raum gestellt. Der weisungsgebundene Generalbundesanwalt? Dieser weisungsgebundene Genaralbundesanwalt-Darsteller? Leute, aufwachen!

  45. Ich habe bestimmt keine Rassen-, Standes-, oder religiöse Vorurteile. Es genügt für mich, zu wissen,
    jemand ist ein Mensch- schlimmer kann er nicht sein.
    Zitat: Mark Twain

  46. @ UAW244 22. Mai 2018 at 22:18 :

    Weil eine subalternde, migrationshintergründige Provinz-Ische der KiFi(*)-Partei *PENG* zu Gauland gesagt haben soll ist, wird das bei der „FAZ“ gleich als Weltsensation hochgejazzt ?

    Inzwischen ganz schön auf der Felge laufend, die hiesige Qualitätspresse™ !

    ___

    (*)Was „KI-FI“ bedeutet, muß ich in diesem Blog wohl nicht ausführen !

  47. @jeanette 22. Mai 2018 at 22:27

    Jeanette, Seehofer wird auskehren? Seehofer: ‚die, die gewählt sind haben nichts zu entscheiden und die, die entscheiden, sind nicht gewählt‘

    Gar nix wird passieren. Seehofer wird dem gemeinen Volk wieder Sand in die Augen streuen und weil die Masse verblödet ist, wird sie ihm glauben. ES WIRD NIX PASSIEREN.

    Wann wacht endlich der gemeine PI-Leser endlich auf? Alles nur Show! Show für die Dummdeppen!

  48. OT: Bei den Nazis hat´s judenfrei geheißen. Die Grünen ticken gleich…

    FAZ: AfD-Vorsitzender Gauland „erfolgreich aus Altstadt vertrieben“

    Eine Grünen-Politikerin wollte den Pokalsieg der Frankfurter Eintracht lieber ohne Alexander Gauland feiern – und forderte ihn dazu auf, die Altstadt zu verlassen. In den sozialen Medien wird sie dafür gefeiert.

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/afd-vorsitzender-gauland-erfolgreich-aus-altstadt-vertrieben-15602119.html

    Unter den Hunderten Facebook-Nutzern, die das Posting Cappellutis positiv kommentiert oder gekennzeichnet haben, sind auch mehrere Politiker von Römer-Parteien, unter ihnen Jan Schneider, Baudezernent und Frankfurter CDU-Vorsitzender, sowie Gesundheitsdezernentin Rosemarie Heilig (Die Grünen).

    Die Frau Cappellutis ist die Hetzerin, de sich sicher über andere vielfältige Meinungen interessiert.

  49. UAW244 22. Mai 2018 at 22:18

    Unglaublich. Grüne Politikerin geht Gauland in aller Öffentlichkeit an und wird dafür gefeiert.
    [..]

    _________________________

    Das ist ja auch ein starkes Stück…

  50. Keine Einzige und kein Einziger ist da ein Bauernopfer!!!
    Das ist der in 40 Jahren entstandene, grün verschissene Sumpf, in dem diese linksgrünen Nichtsnutze alle zusammengehören und zusammenhalten!
    Das zieht sich wie ein roter Faden durch alle Behörden unseres Landes.
    Grün, grüner, am grünsten, das ist nun mal Deutschland!

  51. Rund 6.800 € monatlich für 52 qm-Wohnung zahlt Köln Betreiber von ehem. Messehotel für Unterbringung einer Flüchtlingsfamilie:
    „Das ist alles ein Wahnsinn“ räumt Sozialdezernent ein – Gesamtkosten Wohnen für Flüchtlinge im Kalifat Köln 2016:
    104 Mio. €

    https://www.focus.de/politik/deutschland/koelner-hotelaffaere-sozialdezernent-kann-kritik-verstehen-preise-fuer-fluechtlingsunterkuenfte-sind-exorbitant_id_8869876.html

    Allahu Ackbar … Senorittas

  52. @ jeanette 22. Mai 2018 at 22:27 :

    Von meiner tiefsten Überzeugung bin ich sicher, dass Seehofer diese Zustände im Land die Haare zu Berge stehen lassen. Jetzt mit seinem Amt als HEIMATMINISTER kann er wenigstens ein bißchen für Ordnung sorgen. Das wird er auch tun!

    SEEHOFER ist – gelinde gesagt – nichts anderes als ein charakterloses, rückgratloses und vor allem käufliches Subjekt, der genau das Gegenteil dessen tut, was er vollmundig ankündigt.

    Also eine IDEALBESETZUNG in der MERKEL-MUPPET-SHOW ! :mrgreen:

    Er „wird schon machen“ ?

    Hoffen und Harren
    hält viele zum Narren !

    ___________

    Hier erklärt die schöne Seele aus Bayern dem geneigten Fernsehpublikum, wie die Machtverhältnisse im hiesigen Politbetrieb tatsächlich beschaffen sind und weswegen WAHLEN – insbesondere von „Volksparteien“ – letztlich SINNLOS bleiben !

    https://www.youtube.com/watch?v=_AYcGDCZ4zs

  53. Gottesallmächtiger… was für ein unbeschreibliches Glück!!!!

    3 Jahre lang hatte ein Tunesier die Töchter der Mutter entzogen, obwohl sie in Deutschland und in Tunesien das alleinige Sorgerecht hat – nun konnte die Mutter die Kinder endlich aus Tunesien zurück holen

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Zurueck-in-Hannover-Mutter-berichtet-von-Tortur,tunesien270.html

    Wer sich als Frau mit solchen Typen einlässt, zu 99,9%- keen Happy End!!!
    Unsere DDR Eltern haben nicht umsonst gesagt: Kommst du mit nem Ausländer nach Hause, kannste gleich ausziehen!!!!
    Das hat gewirkt!!!
    Heute ist es andersrum….

  54. Jeder normale Staat hätte erstmal die mutmaßlich Geschleusten bereits festgenommen, allesamt in Auslieferungshaft.

    Selbstverständlich auch die Hauptverdächtigen, auch im BAMF. Und überall das Vermögen eingefroren.

    Aber dieser Staat hat sich momentan aufgegeben und ist momentan nicht mehr funktionsfähig.
    Das ist ein historisches Witz in der Endphase des Dekadenz.

  55. Jeder normale Staat hätte erstmal die mutmaßlich Geschleusten bereits festgenommen, allesamt in Auslieferungshaft.

    Selbstverständlich auch die Hauptverdächtigen, auch im BAMF. Und überall das Vermögen eingefroren.

    Aber dieser Staat hat sich momentan aufgegeben und ist momentan nicht mehr funktionsfähig.
    Das ist ein historisches Witz in der Endphase des Dekadenz.

  56. @Saddler 22. Mai 2018 at 22:33

    Gibt’s auch eine Antwort? Oder nur ein Statement?
    Wie: gute Frage! Nächste Frage? Wie ist die Antwort? Ich vermute mal: KEINE, oder

    Bin gespannt, Saddler. Saddler ….kommt das von ‚Traurig‘ (sad) oder von ‚Sattler‘ (Knecht des Ritters)?

  57. AfD wirkt.

    Jetzt verraten sich die grünlinken Ratten gegenseitig.

    Gut so. Sehr gut sogar.

  58. OT

    Wenn ich mir diesen Artikel aus der lokalen Lügenpresse durchlese … http://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Ich-vermisse-Wald-klare-Luft-und-einen-See … dann kommen mir so verschiedene Gedanken:

    1) Wenn der BW-Offizier aus Mali von der Friedensmission heimkehrt wird er feststellen, dass seine „Heimat“ afrikanisiert wurde. Er muss also gar nicht mehr bis nach Mali fliegen um Afrika zu erleben, sondern das kann er mittlerweile auch kostengünstig hier mitten in Deutschland. Die Videos von den Kämpfen am Himmelfahrtstag (Dresden & Rathenow) belegen, dass das volle „malische Erlebnispaket“ mittlerweile auch hier erlebbar ist.

    2) Generell muss die Bundeswehr endlich mal zu einer Friedensmission innerhalb Deutschlands aufbrechen. Mittlerweile sind ja alle internationalen Terrorgruppen hier in Deutschland heimisch geworden und leben ihre kulturelle Vielfalt offen an der deutschen Bevölkerung und deren Eigentum aus. Im Gegensatz zu Mali oder Afghanistan müssen die Terroristen hier nicht selbst für ihren Lebensunterhalt aufkommen, sondern werden hier in Deutschland … über den Umweg der Bundesregierung …. ungefragt vom deutschen Steuerzahler direkt alimentiert.

  59. Weiss jemand warum die AfD in Sachsen Anhalt laut MDR massiv an Stimmen laut Wahlprognosen verloren hat??? Was ist da los?

  60. Weise, seit November 2017 Präsident der Johanniter Unfall-Hilfe, schrieb unter seiner Mail-Adresse der Johanniter am 8. Mai an BAMF-Mitarbeiterin Josefa Schmid, die für das Innenministerium den 99-Seiten-Bericht verfasste: „Sie sind schon eine tapfere und gute Kollegin. (…) Das Versagen liegt aus meiner Fernsicht bei unserer zuständigen Vorgängern Herrn Griesbeck und Schmidt“, also den damaligen Präsidenten und Vize-Präsidenten des Bundesamtes.

    Nachdem Herrn Seehofers Ministeriales Hochsicherheitshandy anscheinend immer irgendwo unbeaufsichtigt herumliegt, damit irgendein Schelm SMS von Leuten wie Josefa Schmidt löschen und der Seehofer Horsti unwissend bleiben kann, kann doch mal jemand in der Anrufsliste nachschauen, ob und wie lange Seehofer und Weise miteinander konferiert haben.

    Ach ja…der Flüchtlingsindustrielle Weise hätte auch „Kollegenschwein“ schreiben können, das nämlich bedeutet die Formulierung „Sie sind schon eine tapfere und gute Kollegin.“ in der Sprache des Zynikers und Ironiebegabten wirklich.

  61. Ich hab die Schnauze jetzt voll. 10x habe ich hier versucht wieder etwas zu kommentieren. Die Kommentare verschwinden im Nirwana. Gebe ich sie ihm Gleichlaut ein, dann kommt „doppelt vorhanden“. Schaue ich 24 h später nach, dann gibt’s den Kommentar nicht. Wie kann er dann doppelt vorhanden sein. Entweder funktioniert bei euch was nicht oder ich werde bewusst beiseite geschoben. In beiden Fällen ist mir mittlerweile meine Zeit zu schade. Eh, ihr müsst euch das mal durch den Kopf gehen lassen: 10x hintereinander gebe ich mit der Klar-IP, mit wechselnden IP und mit wechselnden Browsern hier einen Kommentar ein und es erscheint nix. An mir kann das nicht liegen.

  62. @Holzwurm 22. Mai 2018 at 22:54

    Wahlprognosen: Info für die Dummschafe!

    Stalin: es kommt nicht darauf an, was der Wähler wählt, es kommt darauf an, was der Zähler zählt!

  63. Hallo, Verfassungsschützer,
    Haben die in Syrien geschlagenen Islamkämpfer denn hier schon alle ihren positiven Bescheid, oder warum läßt man die korrumpierten Beamten/innen gerade jetzt hochgehen?

  64. @ Naddel2 22. Mai 2018 at 22:49

    Jeder normale Staat hätte erstmal die mutmaßlich Geschleusten bereits festgenommen, allesamt in Auslieferungshaft.

    Was besagt dies – im Umkehrschluß – für die Verhältnisse in der heutigen BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ?

    Was die BAMF-„Verantwortlichen“, die man jetzt als Bauernopfer wie die sprichwörtliche Sau durchs Dorf treibt, anbelangt, so wird das ganze Gedöns nichts, absolut NICHTS an dem systematischen Schwindel, der dahintersteckt und „von Oben“ letztlich zu verantworten ist, ändern, schon gleich keine „personellen Konsequenzen“ zeitigen.

    Jede Wette !

  65. eigenvalue 22. Mai 2018 at 22:51

    AfD wirkt.

    Jetzt verraten sich die grünlinken Ratten gegenseitig.

    Gut so. Sehr gut sogar.

    Ja, richtig.
    Und jedesmal wird das Bauernopfer teurer, weil die Bereitschaft, sich verpetzen und stellvertretend hängen zu lassen, in dem Masse sinkt, wie die Zahl der Aufgeflogenen und Geopferten steigt.

    Bald kann sich kein Hinterbänkler mehr seinen persönlichen Prügelknaben leisten.

  66. Es wird höchste Zeit, dass die AfD diesen Augias-Saustall ausmistet.

    Zum Wohle unserer Heimat!

  67. Bin Berliner 22. Mai 2018 at 22:34

    UAW244 22. Mai 2018 at 22:18

    Unglaublich. Grüne Politikerin geht Gauland in aller Öffentlichkeit an und wird dafür gefeiert.
    [..]
    _________________________

    Das ist ja auch ein starkes Stück…
    ————————————————————————————————————————–
    Das ist Ausdruck der reinen Verzweiflung. Wenn die AfD diese ungewaschenen und bildungsfernen Nichtskönner in den Parlamenten regelmäßig verbal vorführt und vernichtet, müssen sie ihrem Frust mit primitivsten Mitteln Ausdruck verleihen. Alexander Gauland wird es sehr genossen haben.

  68. @ a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 22:58

    Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst GEFÄLSCHT hast !

    WINSTON CHURCHILL

  69. @Karlmeidrobbe 22. Mai 2018 at 22:59
    @ Naddel2 22. Mai 2018 at 22:49

    Jeder normale Staat hätte erstmal die mutmaßlich Geschleusten bereits festgenommen, allesamt in Auslieferungshaft.
    Was besagt dies – im Umkehrschluß – für die Verhältnisse in der heutigen BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ?

    ———————-

    Alles läuft nach wie vor nach Plan!

  70. Holzwurm 22. Mai 2018 at 22:54

    Weiss jemand warum die AfD in Sachsen Anhalt laut MDR massiv an Stimmen laut Wahlprognosen verloren hat??? Was ist da los?

    MDR-ler haben kapiert, mit AfD keine Staatsknete für sie mehr auf Lebenszeit! 😉

  71. Joke, solche Weiber. und auch die alten Parteien werden von mir nur noch mit Verachtung angeschaut… geht ganz einfach, Linke sind immer hässlich, die erkennt man sofort.. hab schon manchen verwunderten Blick erhalten, nachdem diese Verräter freundlich zu mir waren und ich sie mit unbewegten Gesicht angeschaut habe.. Köstlich, wie verunsichert die einem anschauen… rofl

  72. Sledge Hammer 22. Mai 2018 at 22:37

    „Nach dem Skandal um unzulässige Asylbescheide ermittelt die Staatsanwaltschaft nun gegen Bamf-Chefin Jutta Cordt Bundeskanzler_In Angelika Merkel.
    Es werde wegen des Verdachts der Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt ermittelt.“

    Dann, erst dann, ist unser Land auf dem Wege der Genesung.

  73. @ Holzwurm 22. Mai 2018 at 22:54

    Weiss jemand warum die AfD in Sachsen Anhalt laut MDR massiv an Stimmen laut Wahlprognosen verloren hat??? Was ist da los?

    Nichts ist los !

    Alles ANGEBUNDEN an reGIERungsamtlicher Propaganda !

    Wie bereits weiter oben erwähnt :
    Eine Umfrage „im Auftrag“ der sachsen-anhaltinischen LandesreGIERung…

    Keine weiteren Fragen zur Seriosität derartiger „Umfragen“ !

  74. Und, wer hat die Arbeitsweise des BAMF erst so richtig publik gemacht?
    Richtig es war ein Bundeswehrsoldat der den „Syrischer Flüchtling“ beim Asylantrag gespielt hat.
    Warum spielt keine Rolle, wie unser Land beschi§§en wird wurde aufgedeckt!
    Saustall ausmisten und alle Anträge erneut prüfen, aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  75. @ a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 23:02 :

    Alles läuft nach wie vor nach Plan!

    Richtig ! Und manch einfältiger Dorschkopf will es immer noch nicht wahrhaben !

  76. OT

    sats your globalist, socialist CSU:

    Manfred Manure Weber fordert im EU-Parlament Facebook-Zuckerberg auf, noch mehr zu zensieren: „Your actions are not enough“ „we should not ask, we should clearly regulate what is allowed and what not“, blökt er in drohendem, elitärem Ton mit gestammelten Englisch-Restkenntnissen in einer Art und Weise, die an George Soros‘ grusliger Englisch-Aussprache erinnern. Daneben lobt er noch Kamala Harris, die marxistisch-leninistische Senatorin aus Kalifornien, die erst neulich ein achso witziges Witzchen über den Mord am US-Präsidenten riss.

    Besonderes Schmankerl für den unentschlossenen bayerischen Wähler: Manure Webber versucht sich an der englischen Aussprache von „Nazi propaganda“

    https://youtu.be/odyB_pjnyr4?t=16m20s

  77. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 22. Mai 2018 at 22:41

    Keine Einzige und kein Einziger ist da ein Bauernopfer!!!
    Das ist der in 40 Jahren entstandene, grün verschissene Sumpf, in dem diese linksgrünen Nichtsnutze alle zusammengehören und zusammenhalten!
    Das zieht sich wie ein roter Faden durch alle Behörden unseres Landes.
    Grün, grüner, am grünsten, das ist nun mal Deutschland!

    Genau deswegen ist es ja ein Bauernopfer. Weil alle schön zusammenhalten und jetzt, wo die AfD den Laden umkrempeln könnte, wird irgendeine Tussi geopfert, die man vorher mühsam per Quote auf ein schönes Pöstchen gehoben hat und die da oben den Unfug zu dumm getrieben hat.

  78. nicht die mama 22. Mai 2018 at 23:05

    Sledge Hammer 22. Mai 2018 at 22:37

    Merkill allein ist letztenendes nur der endgültige Sensenmann_IN.
    Diese Volksvernichtung läuft genau seit den 60iger Jahren!!!
    Wo westdeutsche Städte, auf Teufel komm raus, vermuselt wurden!
    Der westdeutsche Frosch wurde langam gekocht!!!
    🙂

  79. @ nicht die mama 22. Mai 2018 at 23:05 :

    Sie vergessen dabei die Grund-Voraussetzung :

    Das Ende des Komaschlafes von weit über 80 Prozent der „schon länger hier Lebenden“ mit Wahlberechtigung ….

  80. @ eigenvalue 22. Mai 2018 at 23:10

    Sie haben das GRUNDPROBLEM des „68er“- und FRANKFURTER-SCHULE geschädigten Landes voll auf dem Schirm !

    Bravo !

    Weg mit dem „Muff von 50 Jahren“…….

  81. @Machtwort 22. Mai 2018 at 23:08

    Joseph Beuys knallte mal ein Pfund Butter in die Zimmerecke und bezeichnete es als Kunst. Das war einer der Anfänge.
    Googeln: Beuys Fettecke

  82. @ a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 23:15

    Genau, „entartet“ darf man ja aufgrund geschichtlicher Vorbelastung nicht sagen.
    Man hat mal Schimpansen „Kunst“ schaffen lassen, es wurde von der Kunstszene
    enthusiastisch aufgenommen. Das ganze war ein Beitrag von Verstehen Sie Spaß.

  83. @ a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 23:15 :

    Joseph Beuys knallte mal ein Pfund Butter in die Zimmerecke und bezeichnete es als Kunst. Das war einer der Anfänge.
    Googeln: Beuys Fettecke

    ….und fand seinen einstweiligen Höhepunkt in dem von Steuermitteln verschwendeten geförderten, mehrteiligen Filmepos mit dem bedeutsamen Titel „FACK JU GÖTHE“

    https://www.noz.de/deutschland-welt/kultur/artikel/1010463/eu-gericht-filmtitel-fack-ju-goehte-ist-vulgaer

    Alles gesagt zum Zustand dieses Landes !

  84. @Saddler 22. Mai 2018 at 22:33

    „Gibt’s auch eine Antwort? Oder nur ein Statement?“

    Die Antwort würde sie nur verunsichern, würde Thomas DeMaizeire sagen.
    Es muss einen Weg geben dieses Gesindel aus Amt und Würden zu jagen. Wenn es keinen legalen Weg gibt, dann eben anders

    „Saddler ….kommt das von ‚Traurig‘ (sad) oder von ‚Sattler‘ (Knecht des Ritters)?“

    Eigentlich kommt das von einem Videospiel. Lord Saddler ist der böse Antagonist 😀

  85. Sledge Hammer 22. Mai 2018 at 23:19

    …..Sie sind ja ein schäbiger Lump …. 🙂

  86. @ a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 23:15

    Bezeichnend, wieviele präpubertäre „Kunstwerke“ und „Performances“
    zum Thema Regelblut und Vaginalbesichtigungen es mittlerweile gibt.
    Schamgrenzen kennen solche Leute nicht, nicht mal vor ihren Kindern.

  87. Die linksgrünen unter Führung von Merkel wollen Seehofer entfernen. Seehofer ist in Wahrheit nämlich unschuldig, bis März war de maiziere innenminister. Er ist schuldig, wie alle in CDU, SPD und Co. Da ist Seehofer noch der harnloseste

  88. Saddler 22. Mai 2018 at 23:20

    …wieder was gelernt! Lord Saddler einer der Guten?!

    Sie sehen es mir bitte nach, Mit deutlich über 60 an Lebensjahren…. man kann nicht alles wissen. Ich wünsche Ihnen alles Gute… 🙂

    Alberich, der Hüter des Nibelungenhorts. Sie sollten sich einmal für Wagner interessieren. Die Wagner-Opern, zugegeben, schwer im Zugang, aber am Ende eine kolossale Offenbarung.

  89. a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 23:20

    Sledge Hammer 22. Mai 2018 at 23:19
    ______
    Immer gerne!
    😉

  90. Sledge Hammer 22. Mai 2018 at 23:30

    a_l_b_e_r_i_c_h 22. Mai 2018 at 23:20

    Sledge Hammer 22. Mai 2018 at 23:19
    _______________
    Unmoralische Freissler- Richter werden ihre eigene Mutter verurteilen, die dieser Buntheit kritisch gegenübersteht!

  91. @sledge hammer

    Ja, wir sind exakt wieder soweit!

    Die heutige Richterschaft – es hat sich nichts geändert! Sie sind die Huren der Regierung. Immer und immer wieder!

  92. Meine Empfehlung wäre Anfang 2016 gewesen:

    Innenrevision ALLER Amtsstuben des öffentlichen Dienst…..

    angefangen in Berlin Bundesministerium…

    Nun aber ist es ZU SPÄT !

  93. a_l_b_e_r_i_c_h
    22. Mai 2018 at 23:29
    Saddler 22. Mai 2018 at 23:20

    …wieder was gelernt! Lord Saddler einer der Guten?!

    Nein, Saddler war der Kopf einer Sekte. Der Plan war es die Eliten zu zwingen das Chaos auf der Erde zu beenden. Doch seine Methoden waren äusserst daneben.

    Zu Nibelungen / Wagner:
    Deutsche Kultur?
    Hat man uns das nicht letztens gestrichen, wegen ist nicht?
    Irgend so eine dahergelaufene Integrations-verweigerungs-ministerin, mit Brüdern bei den Salafisten.

  94. @sledge hammer

    Wie kommt ein Richter ‚in Amt und Würden‘? wer beruft die Richter? Welches Parteibuch ist von Nöten?
    Qanon: you know more than you know!

    Out of toppic: https://qanon.pub/

    vom deutschen MSM totgeschwiegen. Warum?

  95. Die Knäste und Irrenanstalten dieser Welt werden in Deutschland entleert.
    Wer glaubt eigentlich noch, dass die Zustände hier ein zufälliges Phänomen sind ?
    Die so genannte „Bundesrepublik“ wurde nur aus einem Grund installiert, nämlich, um die Deutschen dem Genozid zuzuführen.

  96. Es ist die westliche Wohlstandsverwahrlosung, die solche „Blüten“ treibt, NICHT der verlorene (uns aufgedrückte WK I u II)!!!
    Schweden hat kein Krieg geführt (30 Jähriger ausgenommen)- trotzdem ein Failed State!
    Es ist die westliche Wohlstandbesoffenheit… we are one World… no borders…. no nations usw.
    Diese Kiddis und Erwachsenen leben in einer rosafarbenen Luftblase, wobei ganz irre versuchen die Lftblase noch grün anzumalen…
    o.Ä.
    🙂

  97. „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
    Sie wird recht behalten,sie wird auch weiterhin die 10 tausende Euros aus dem Steuersäckel
    der hat arbeitenden Bevölkerung saugen, sie ist halt auf der richtigen Seite des Systems.

    Was da gerade in Bremen und anderswo bekannt wird,wird sich noch ne Woche oder zwei in der Lügenpresse
    halten,dann wegen Überbelastung und fehlender Schuld und Vorsatz,nett aus den Gazetten geschrieben
    und nach den „Großen Ferien“ erinnert sich niemand mehr daran.
    Weil es dem Schlafmichel egal ist und das Merkelsystem in solchen Fällen eine wundersame Selbstheilung erfährt.
    Erst nach dem Untergang und der Pleite Deutschlands wird man wach werden,sich verdutzt die Augen reiben,wie konnte das nur geschehen und falls es noch etwas zum aufräumen gibt,halt aufräumen,so wie damals ,im Jahre 1945,nur ich befürchte,diesmal wird es nichts mehr zum aufräumen geben,weil dann andere das Sagen haben und die werden erstmal ordentlich Schlitten fahren,mit den schon länger hier lebenden!

  98. SO wird ein Bundesverdienstkreuz »ergattert«: Die irakisch-stämmige Journalistin (ZDF) lässt keine Gelegenheit aus, sich medienwirksam auszuheulen, wie sie wegen ihrer nicht-deutschen Wurzeln beleidigt und bedroht wird.

    Guter Eindruck bei Polit-Gutmenschen

    „Für »Zivilcourage und Engagement im Kampf gegen Fremdenhass« und Rechtsextremismus hat die politisch stets korrekte Fernsehjournalistin Dunja Hayali (ZDF) heute das Bundesverdienstkreuz erhalten.

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte ihr die Auszeichnung auf Schloss Bellevue in Berlin. Begründung: Hayali sei nicht nur als kritische Journalistin aktiv, sondern engagiere sich auch ehrenamtlich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.
    SO wird ein Bundesverdienstkreuz »ergattert«: Die irakisch-stämmige Journalistin (ZDF) lässt keine Gelegenheit aus, sich medienwirksam auszuheulen, wie sie wegen ihrer nicht-deutschen Wurzeln beleidigt und bedroht wird.

  99. Die Linkspartei ist – welch eine Überraschung – gegen einen Untersuchungsausschuss zum BAMF-Skandal:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/linke-gegen-untersuchungsausschuss-zum-bamf-skandal/

    „Während der Innenausschuß eine konsequente Untersuchung der Vorfälle im BAMF vornehmen kann und muß, gießt ein Untersuchungsausschuß nur Wasser auf die Mühlen der rechten Hetzer von der AfD und der in ihrem Fahrwasser segelnden Lindner-FDP“, begründete Jelpke die ablehnende Haltung ihrer Fraktion.

  100. @ mistral590 22. Mai 2018 at 23:55 :

    In der DDR haben sich die Hundertfuffzichprozentigen auch gegenseitig mit Lametta behängt !

    Streiche DÜNJA HALALI, schreibe KARL-EDUARD von SCHNITZLER und schon ist es der berümte, alte Wein in neuen Schläuchen !

    Was soll mich das noch aufregen in dieser das eigene Volk höchstgradig mißachtenden Linksrepublik ?

    Der BUNDES-UHU daneben auf dem Bild strahlt zudem ähnliches Charisma aus, wie der einst als „SPITZBART“ bezeichnete TISCHLERGESELLE Walter Ulbricht.

    Sozusagen ein „Déjà-Vu“………

  101. Deutschland
    Flüchtlinge

    Nur noch jeder dritte Bewerber erhält Asyl in Deutschland

    Die Anerkennungsquote von Asylbewerbern sinkt inzwischen deutlich. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat in diesem Jahr bisher lediglich ein Drittel der Anträge anerkannt. Dennoch bleiben die meisten abgelehnten Zuwanderer.
    5

    Seit sich 2015 der Begriff des Flüchtlings für alle über das Asylsystem eingereisten Ausländer durchsetzte, wird er heftig kritisiert. Der fundamentale Einwand lautet, dass jemand nur so lange zutreffend als Flüchtling zu bezeichnen sei, bis er einen sicheren Aufenthaltsort erreicht hat. Wer von dort weiterreise, fliehe nicht mehr, sondern migriere. Dies treffe letztlich auf alle über den Landweg nach Deutschland kommenden Schutzsuchenden zu.

    Der zweite – weniger pauschale – Einwand lautet, dass die meisten über das Asylsystem Eingereisten am Ende des Verfahrens nicht als Flüchtlinge anerkannt werden. Tatsächlich erhielt bisher in den meisten Jahren nur etwa einer von vier Schutzsuchenden den Flüchtlingsstatus nach der Genfer Konvention. Zählt man die beiden schwächeren Schutztitel, den Subsidiär- und den Abschiebungsschutz, hinzu, wurden am Ende der Verfahren in den meisten Jahren weniger als die Hälfte der Asylbewerber insgesamt als schutzberechtigt anerkannt.

    Im laufenden Jahr ist die Gesamtschutzquote noch geringer, nämlich 32,5 Prozent, wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) WELT mitteilte. Von Januar bis Ende April traf das Amt 93.381 Entscheidungen über Asylanträge, nur einer von drei Schutzsuchenden erhielt einen Schutztitel. 2017 endeten noch 43,4 Prozent der 603.000 Asylentscheidungen positiv. Im Rekordjahr 2016 – damals waren wegen der vielen Altfälle so viele Asylentscheidungen getroffen worden wie noch nie in irgendeinem Land – lag auch die Anerkennungsquote so hoch wie noch nie: bei 62,4 Prozent der insgesamt 696.000 Fälle.

    Woran liegt der starke Rückgang? Dazu erklärte das Bundesamt auf WELT-Anfrage, dass „ein übergeordneter Grund für die Veränderung der Gesamtschutzquote innerhalb eines Zeitraums nicht zwingend“ vorliegen müsse, schließlich basiere sie „auf Einzelfällen, die individuell geprüft und entschieden werden“. Das BAMF wies zudem darauf hin, dass die gesunkene Anerkennungsquote stark mit den vielen Verfahrenserledigungen zu tun hat; sie verdoppelten sich demnach annähernd im Vergleich zum Vorjahr auf 31 Prozent aller Entscheidungen.

    „Unter die sonstigen Verfahrenserledigungen fallen beispielsweise die Zuständigkeit eines anderen europäischen Staates aufgrund der Dublin-Verordnung“, teilte das BAMF mit. Das Bundesamt habe „durch die Einrichtung von drei Dublin-Zentren und Personalaufstockung in diesem Bereich“ das Vorgehen generell optimiert. Zum anderen sei die Bearbeitung von Dublin-Verfahren im Bundesamt zentralisiert worden, was „schon zu einer Effizienzsteigerung und Beschleunigung der Verfahren geführt hat. Dieser Effekt wird sich in Zukunft noch verstärken.“

    Starke Schwankungen sind nicht nur zwischen den Jahren, sondern auch zwischen verschiedenen Bundesländern feststellbar. So haben etwa Afghanen im Saarland eine doppelt so hohe Chance, anerkannt zu werden, wie in Sachsen. Iraner haben bei hessischen Entscheidern deutlich mehr Erfolg als in Bayern. Ganz zu schweigen von den völlig unterschiedlichen Ergebnissen bei einem Vergleich der EU-Staaten. In Italien ist es zum Beispiel ungleich schwieriger, einen Schutztitel zu erhalten, als in Schweden.

    Nun bringt es das Wesen der Asylverfahren mit sich, dass die Entscheidung oft nur auf Grundlage der Erzählung des Schutzsuchenden erfolgen muss. Zwei von drei Eingereisten haben ohnehin keinerlei brauchbare Dokumente bei sich. Nur in den wenigsten Fällen wird das Mobiltelefon vom BAMF ausgewertet. Hierbei darf zwar inzwischen ausgelesen werden, wann und wo Fotos gemacht wurden, aber wegen Datenschutzbedenken des Justizministeriums dürfen die Bilder selbst noch nicht angeschaut werden.

    Wie häufig es zu Fehlentscheidungen kommt, lässt sich nicht genau sagen. Während die meisten ablehnenden Bescheide noch einmal von Gerichten kontrolliert werden – 91 Prozent aller abgelehnten Asylbewerber legen inzwischen Klage ein, aktuell rund zwölf Prozent mit Erfolg –, werden positive Asylentscheidungen meist nicht mehr überprüft.

    Zwar wurde bereits nach dem Fall des Bundeswehrsoldaten Franco A., der Entscheidern weismachen konnte, ein Bürgerkriegsflüchtling aus Syrien zu sein, und nach den Unregelmäßigkeiten beim Amt in Bremen angekündigt, die Widerrufsprüfungen deutlich auszubauen. Doch bisher ist das Ergebnis bescheiden. 2017 wurden nur 2527 Entscheidungen über Widerrufsprüfverfahren getroffen, danach wurde nur 421 Schutztitel entzogen. Früher wurden hingegen viel häufiger Schutztitel wieder entzogen. Von 2000 bis 2009 war das fast 69.000 Mal der Fall – von 2010 bis heute nicht einmal 7000 Mal.
    BAMF muss Fortbestand des Fluchtgrundes prüfen

    Dass im vergangenen Jahr nur in 421 Fällen ein Schutztitel entzogen wurde, ist verschwindend wenig. Denn in den Jahren 2015 bis 2017 wurden mehr als 800.000 Schutztitel erteilt. Obwohl die Widerrufsprüfungen in der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet bleiben, sind sie migrationspolitisch von allergrößter Bedeutung. Denn wenn der Staat sein Ziel erreichen möchte, Flüchtlingen für einige Jahre Schutz zu gewähren, sie nach dem Wegfall des Fluchtgrundes aber in der Regel wieder in die Heimat zurückzubringen, müssen die Verfahren in großer Zahl stattfinden.

    Eigentlich muss das BAMF spätestens drei Jahre nach der Anerkennung den Fortbestand des Fluchtgrundes überprüft haben. Gegebenenfalls wird dann der Schutztitel zurückgenommen – etwa weil sich die politische Lage im Herkunftsland entspannt hat – oder widerrufen, zum Beispiel weil die Verfolgungsgefahr von Anfang an vorgetäuscht wurde.

    Geschieht dies allerdings nicht, erhalten die Schutzberechtigten einen Rechtsanspruch auf eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis. Nur sprachlich und wirtschaftlich gut Integrierte können ihn direkt in Anspruch nehmen. Weniger gut Integrierte können das nach weiteren zwei Jahren tun – vorausgesetzt, sie sind nicht wegen einer Straftat verurteilt worden oder überwiegend von Transferleistungen abhängig.

    Dass aus einem anerkannten Asylantrag fast immer die dauerhafte Einwanderung folgt, ist im Grunde nicht im Sinne der Regeln. Doch das noch wesentlichere Problem stellt der dauerhafte Verbleib auch der nicht anerkannten Schutzberechtigten dar. Was hat es für Konsequenzen, wenn in diesem Jahr zwei Drittel der Antragsteller eine negative Entscheidung erhalten? Eigentlich müsste die Zahl der Rückführungen nun steigen.

    Im letzten Jahr hat die Bundesregierung allerdings das Kunststück fertiggebracht, sinkende Rückführungszahlen zu produzieren. Nach Angaben des Innenministeriums gab es 2017 nur 56.000 Abschiebungen und freiwillige Ausreisen. Darunter sind übrigens auch viele Ausländer, die gar nicht mit dem Asylverfahren zu tun hatten. Demgegenüber standen 342.000 negative Asylentscheidungen, also Ablehnungen oder sonstige Verfahrenserledigungen.

    Alleine in den ersten Monaten dieses Jahres reisten schon wieder so viele Schutzsuchende unerlaubt ein, wie in den vergangenen beiden Jahren zusammengenommen abgeschoben wurden: rund 50.000. Auch wird es entscheidend sein, welche Konsequenzen die 2018 laut BAMF stark gestiegenen Dublin-Verfahren nach sich ziehen. Im vergangenen Jahr konnten trotz gestiegenen Engagements nur 7102 Migranten in die für sie zuständigen EU-Länder zurückgebracht werden. Auch sie sind übrigens schon in den niedrigen Abschiebungszahlen enthalten.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article176595283/Free-Fluechtlinge-Nur-noch-jeder-dritte-Bewerber-erhaelt-Asyl-in-Deutschland.html

  102. johann 23. Mai 2018 at 00:17

    Selbst bei Ablehnung, bleiben sie hier!
    Das ist der eigentliche Skandal!
    Es gibt KEINE Abschiebungen!!

  103. @ johann 23. Mai 2018 at 00:17 :

    „Nur noch jeder Dritte Bewerber erhält Asyl in Deutschland“

    Was ist mit den „Geduldeten“, sind sie alle „geduldet“, weil die Abschiebungen nur ein Spurenelement darunter ausmachen ?

    EIN DRITTEL – das widerspricht noch immer Recht und Gesetz, denn letztlich liegt die – tatsächliche, weil nach Wortlaut des Gesetzes und Praxis – „Anerkennungsquote“ lediglich im unteren, einstelligen Prozentbereich.

    Es wird – selbst dann – noch beschissen, daß es auf keine Kuhhaut geht. Die im Artikel genannte „Staatsanwaltschaft“ hat auch vorher schon den Habitus jenes sprichwörtlichen Jagdhundes an den Tag gelegt, den man zum Jagen tragen mußte.

    Aber ja doch : „Unsere Justiz“ soll ja bekanntlich ausschließlich Recht und Gesetz verpflichtet sein.

    Die Realität spricht also Bände, nämlich die, daß es – in Wirklichkeit – massive Rechtsbeugungen geben MUSS

    siehe dazu auch :

    https://dieunbestechlichen.com/2018/01/oberlandesgericht-koblenz-die-rechtsstaatliche-ordnung-in-der-bundesrepublik-ist-ausser-kraft-gesetzt/

  104. johann 23. Mai 2018 at 00:17
    Vielleicht brauchen wir dann noch das BAMF mit derzeit 7.000 (es waren vor kurzem noch 10.000 Mitarbeiter)? Egal, was dort entschieden wird (und egal ob im Sinne der Gesetze oder nicht), es bleiben doch alle hier. Was für eine Lachnummer!

  105. Falls ich ein Entscheider beim BAMF wäre, würde der Stempel „ABSCHIEBEN“ glühen!!!
    Der mit Asül wäre ungebraucht…
    🙂 🙂 🙂

  106. @ Sledge Hammer 23. Mai 2018 at 00:35 :

    Rotes Stempelkissen mit Stempel „MANGELS BEGRÜNDUNG ABGELEHNT !“ oder ganz einfach nur „NEIN !“ reicht hier völlig aus ! :mrgreen:

    Spaß beiseite :

    Finden Sie mal heutzutage mal einen „Sachbearbeiter“, der mehr nach Recht und Gesetz, weniger nach „Dienstanweisung“ handelt.

    Das ist qua die Definition eines „Kurzzeit-Jobbers“ !

    Rasch wäre nämlich der Job futsch und die Ratenzahlung bei den Banken für Haus, Auto und Hof gefährdet !

    Also machen ALLE (!) brav mit bei dem „Spiel“

    Das ist und bleibt die Korruption der Abhängigen !

    Letztlich lächerlich uns hier irgendwelche Bauernopfer plakativ über den journalistischen Blätterwald zu präsentieren !

    Es lebe der Rechtsstaat !

  107. Grundsätzlich sollten Nicht-Deutsche kein Geld, sondern nur Sachleistungen vom deutschen Staat erhalten!

    Und schwups hätten wir 5 Millionen weniger ausländische freiwillige Kostgänger und keine Wohnungsnot mehr…

  108. Das Eis bricht langsam…
    aber nur bis zur Behörden-Grenze.

    Das ist politische Bauen-Opfer und Schauprozesse, mehr nicht.

    Der Sumpf muss in Berlin trocken gelegt werden.

  109. @ WahrerSozialDemokrat 23. Mai 2018 at 00:51

    Grundsätzlich sollten Nicht-Deutsche kein Geld, sondern nur Sachleistungen vom deutschen Staat erhalten!

    Das bliebe zu differenzieren
    a) nach Dauer des Aufenthaltes ohne Inanspruchnahme von Sozialleistungen und
    b) Grad der gezeigten Integrationswilligkeit

    Eine Universalformel wird dem Problem nicht gerecht, bliebe also UNGERECHT !

    Und schwups hätten wir 5 Millionen weniger ausländische freiwillige Kostgänger und keine Wohnungsnot mehr…

    Da kämen vermutlich eher 10-15 Millionen zusammen !

    Die „Wohnungsnot“ rührt allerdings auch von der Gier mancher (nicht : ALLER) Immobilienbesitzer her, die durchaus ein pekuniäres Interesse daran haben, daß sich an der Wohnungsnot = MAXIMALE RENDITE für sie selbst nichts ändert im marktwirtschaftlichen Spiel aus Angebot und Nachfrage.

    Und jetzt werde ich drastisch :

    Jenes Klientel bezeichne ich – freiweg – als Teil der „Kriegsgewinner“ der „Flüchtlingskrise“ !

    Diese sind nicht minder verachtenswert oder gar gleich zu setzen mit jenen eingesickerten Nassauern und Schnorrern, die nur deswegen kamen, sich bis ans Lebensende von den „schon länger hier Lebenden“ aushalten, also vom Steuerzahler dauerhaft Staubzucker in die Rosette blasen zu lassen.

    Insofern rede ich von einem erheblich größeren Personenkreis, als jenen mit ausländischem, oder gar ohne Paß.

  110. Karlmeidrobbe 23. Mai 2018 at 00:46
    Stimmt.

    Motto: Ich hatte ja keine Verantwortung, äh ich hatte die Anweisung direkt vom Chef bekommen… was hätte ich denn machen sollen, sie hätten mich gefeuert….Ich war froh, dass ich überhaupt einen Job bekam….

    Es ist ein Wahnsinn gleichgeschalteter Politik, Medien, Kirchen, gesellschaftlichem Leben, Gewerkschaften usw.

    Dieser Kampf ist auf demokratischem Wege NICHT mehr in eine andere Richtung umzukehren!!!

  111. Die Parasiten bleiben alle ohnehin und benehmen sich weiterhin wie die Abartigen, die sie sind. Bis das Regime weg ist, ändert sich nichts, das Regime will diese Kreaturen in westlichen Demokratien, um diese zu zerstören und die mündigen Bürger gleich mit loszuwerden durch Austausch mit den Pisslahm-folgenden Irren, Mördern, Herrenmenschen, Schwulen-vom-Dach-Werfern, beschneidenden schächtenden Kinder-schändenden Versagern.

  112. Holzwurm 22. Mai 2018 at 22:54

    Weiss jemand warum die AfD in Sachsen Anhalt laut MDR massiv an Stimmen laut Wahlprognosen verloren hat??? Was ist da los?

    Wer seine Umfragen bei der sächsischen Zentrale für politische Bildung bestellt, bekommt das richtige Ergebnis serviert.

  113. @ Cendrillon 23. Mai 2018 at 01:15 zu @Holzwurm 22. Mai 2018 at 22:54 :

    Wer seine Umfragen bei der sächsischen Zentrale für politische Bildung bestellt, bekommt das richtige Ergebnis serviert.

    Nagel auf den Kopf ! 😀 😀 😀

  114. Cendrillon 23. Mai 2018 at 01:15

    Wer seine Umfragen bei der sächsischen Zentrale für politische Bildung bestellt, bekommt das richtige Ergebnis serviert.

    Demnächst wird dazu noch die Friedrich-Ebert-Stiftung hinzugezogen, um das Ganze abzurunden.

  115. @ Sledge Hammer 23. Mai 2018 at 01:06 :

    Stimmt.

    Motto: Ich hatte ja keine Verantwortung, äh ich hatte die Anweisung direkt vom Chef bekommen… was hätte ich denn machen sollen, sie hätten mich gefeuert….Ich war froh, dass ich überhaupt einen Job bekam….

    Es ist ein Wahnsinn gleichgeschalteter Politik, Medien, Kirchen, gesellschaftlichem Leben, Gewerkschaften usw.

    Wie – vielleicht unfreiwillig – erkannt, sind die Paralellen zur unmittelbaren Nachkriegszeit aka „Stunde Null“, als sich alle – mehr oder weniger – auf „Befehlsnotstand“ und dergleichen beriefen, geradezu verblüffend.

    Der in seiner Masse OBRIGKEITSHÖRIGE, OBRIGKEITSGLÄUBIGE, DEUTSCHE UNTERTAN ist – ungeachtet des gleichnamigen Romans von Thomas Mann oder der Ara „1968“, nebst begleitender Veränderungen / Verwerfungen – eine bis heute charakterisierende Konstante in Mitteleuropa geblieben !

    Pardon, wenn ich – mit dieser Erkenntnis – einigen Lesern zu nahe getreten sein sollte.

  116. Die Paralellen sind oft gleich, auch bspweise in der DDR. Solange die Mehrheit auf dieser Welle schwimmt, werden die Lemminge ihr folgen.
    Dieses Zahlenverhältnis gilt es zu unseren Gunsten zu ändern, koste es was es wolle!
    Ansonsten ist hier demokratisch Pumpe angesagt.

    P.S.:
    „Wie – vielleicht unfreiwillig – erkannt…..“ usw.
    Prof. der Sozialwissenschaften hier unertwegs???
    🙂

  117. Das kommt davon, wenn man als Deutscher in Kuffmuckenbuden zum fressen geht ,
    die Flasche Wein war wohl nicht Halal…… :

    https://www.infranken.de/regional/nuernberg/nuernberg-security-mitarbeiter-schlaegt-kunden-krankenhausreif;art88523,3407201

    Gewalt
    Nürnberg: Security-Mitarbeiter schlägt Kunden krankenhausreif
    Ein Mitarbeiter eines Fast-Food-Restaurants im Nürnberger Hauptbahnhof muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.
    Artikel drucken
    Artikel einbetten

    Ein Mitarbeiter eines Fast-Food-Restaurants im Nürnberger Hauptbahnhof muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Symbolbild: pixabay/ToNic-Pics
    Ein Mitarbeiter eines Fast-Food-Restaurants im Nürnberger Hauptbahnhof muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Symbolbild: pixabay/ToNic-Pics
    Ein Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma wird beschuldigt, am frühen Samstagmorgen (19. Mai) einen 37-Jährigen im Nürnberger Hauptbahnhof niedergeschlagen zu haben. Das Opfer musste mit Gesichtsverletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.

    Mitarbeiter eines Schnellrestaurants informierten gehen drei Uhr die Bundespolizei über eine gewalttätige Auseinandersetzung im Lokal. Sofort eilten mehrere Streifen zum Tatort. Dort stellte sich heraus, dass ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes einen Mann derart niedergeschlagen haben soll, dass dieser eine Nasenbeinfraktur und stark blutende Verletzungen im Gesicht erlitt.

    22-Jähriger gesteht Prostituierten-Morde in Nürnberg – Angeklagter verfolgt Prozess emotionslos

    Zeugen berichteten, dass das Opfer zuvor im Restaurant Essen bestellt und sich anschließend an einen Tisch gesetzt hatte. Als der Gast eine Flasche Wein auf den Tisch stellte, verwiesen ihn die Security-Mitarbeiter des Restaurants mit Nachdruck aus dem Lokal.

    Gefährliche Körperverletzung

    Da der 37-Jährige jedoch sein bestelltes Fastfood abholen wollte, kam es zu einer Auseinandersetzung. Ein 51-jähriger Sicherheitsmitarbeiter soll dem Mann dabei zunächst mit der Faust in den Bauch und anschließend mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Ein hinzugerufener Notarzt wies den Verletzten zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik ein.

    Die Bundespolizei leitete gegen den 51-jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

  118. „UN-Migrationsdirektor“ phantasiert in Koreanischer Zeitung: „Massenmigration liegt im nationalen Interesse des Westens!“ Korea selbst nimmt gar keine Migranten auf. Damit liegt er auf einer Linie mit Ban Ki-Moon, Peter Sutherland (endlich abgekratzt!) oder Dimitris Avramopoulos. William Lacy Swing hat laut Wikipedia nicht nur in Buntland studiert, sondern dort auch eine „Verdienstmedaille“ geschenkt bekommen, obwohl ihn keine Sau außer den Machthabern kennt.

    http://www.breitbart.com/london/2018/05/20/un-migration-boss-attacks-trump-mass-migration-national-interest/

  119. Das Dauer-REIN hat oberste Priorität, und steht im dauerkrassen Missverhältnis vom (janiemalsnimmermehr-) Nix-RAUS.
    Gegenteilige Behauptungen kann man getrost in der Pfeife oder sonstwiewo rauchen. Sie sind nichts weiter, als der von natural born Mehrkillers ins Leben gerufene Schall und Rauch, den sie überall über ihren Schundrundfunk verbreiten lässt, und dem riesige Herden aus allen kaputten Herren Länder natürlich allzugerne zu folgen gedenken.
    https://www.youtube.com/watch?v=Zrh9VHaQJyc
    https://www.youtube.com/watch?v=WeYsTmIzjkw

  120. Das alles ist Josefa Schmid zu verdanken, deren Name nirgendwo in den Medien auftaucht. Sie hatte ja die jetzt stets genannte Zahl von 1500 Betrügereien auf mehr als 3300 aufstocken müssen Dank akribischer Arbeit.
    Wer hat sie denn zurückgepfiffen aus Bremen nach Bayern?

  121. Es ist fast wie eine immerwährende Weihnacht, für alle Zudringlinge, und ihrer mehr als leicht
    linksfaschistoid angehauchten Schutzpatronin, und ihren ihr ständig zur Hand gehenden Gehilfen. Roll-over-Gollum, der hetzwiederkäuende Kauder, diverse Inshallah-MPs, mitsamt dem grünen Kindergarten und ihren gewaltaffinen Kindergärtner*innen.
    Ihr Flüchtilein kommet, oh kommet doch all!
    https://www.youtube.com/watch?v=hQE7M3CR3LU

    Der perverse multiethnische Mega- Multikult funktioniert bestens.
    Tausche (christl.?) aufgeklärtes Abendland gg. eine Originalausgabe vom Koran.
    Preis tägl. verhandelbar. Unter günstigen Konditionen auch kostenlose Übernahme möglich.

  122. @ bet-ei-geuze
    In „Lanz“ versuchte ein Lanz die Familienministerin ein wenig zu provozieren, warum es möglich ist, dass Minderjährige 16 Std. dursten müssen und die Antwort war leider nur Gewäsch.
    Fr. Giffey sagte nie, dass Ramadan in Deutschland für Kinder verboten sein müsse. sie eierte wortreich herum, schaut Euch das an. Das ist die neue Familienministerin. Sie hat noch ein wenig Kredit wegen Neukölln.
    Besser wird es mit ihr nicht.
    Besser kann es eigentlich niemals mit jemandem aus der heutigen SPD werden mehr werden.

  123. Karlmeidrobbe 22. Mai 2018 at 21:37

    KORREKTUR :

    …Derweil die MSM-Presse „erdrutschartige Verluste“ bei der AfD in Sachsen-Anhalt ausgemacht haben will : …
    ——————————————
    Ich habe die nacht mal wieder Lügen-TV laufen. Hätte es lassen sollen. Man regt sich nur auf und den Fernsehen anschreien bringt eh nix. Auf ARTE lief die übelste Rußland-und Putinhetze, die ich im Fernsehen je gesehen habe… so derart widerlich, daß man am liebsten in die Glotze huppen wollte, um den Machern die Faust in die Fr**** und im Rotfunk MDR (immer noch als Intendantin die 110%ige Wille: Mit 18 Jahren trat sie in die SED ein) Sachsen-Anhalt propagierten die Nachfahren Schnitzlers doch glatt was von wegen: 5,5% Gewinne für die Merkelpartei und auch die Sozis und Linken und 9% Verluste für die AfD.

  124. Sledge Hammer
    22. Mai 2018 at 23:19
    ICH bin ein Nazi..
    🙂
    ++++

    Und ICH bin 2 Nazis! 🙂 🙂

  125. Holzwurm 22. Mai 2018 at 22:54

    Weiss jemand warum die AfD in Sachsen Anhalt laut MDR massiv an Stimmen laut Wahlprognosen verloren hat??? Was ist da los?
    ————-
    Die Umfrage fand im DGB-Gewerkschaftshaus und in der S*PD-Parteizentrale statt. Ente vom MS wie immer.

  126. Babieca 22. Mai 2018 at 21:34

    Babieca, das siehst du völlig falsch. Das wichtigste ist, dass die Aufdeckung des Skandals zeigt, dass so etwas nur in einer funktionierenden Demokratie möglich ist. Also die Aufdeckung. Das Entstehen???

  127. Man weiß gar nicht mehr, wo man zuerst hinsehen soll.
    Nur noch Lug und Betrug und Unfähigkeit in diesem Staat.

  128. Man sollte die persönliche Haftung mit dem Privatvermögen bei solchen „Verwerfungen“ innerhalb des Zuständigkeitsbereiches in den Arbeitsvertrag mit aufnehmen. Resultat wären hellwache und überengagierte Führungskräfte die solche Zustände nicht aufkeimen ließen.

  129. Weise: „Ich möchte nicht, dass Frau Cordt beschädigt wird. Soll ich mich einschalten?“

    Ich bin zwar nur ein juristischer Laie, aber was soll das werden Herr Weise?
    Das klingt ja irgendwie nach einem Versuch, Einfluß auf eine laufendes Ermittlungsverfahren zu nehmen. Mach mal nur weiter so. Du wirst ja sehen, wohin dich das führt.

    Herr Sonnenkönig, denke mal an Zumwinkel.

    Ich hoffe sehr, daß gegen dich als nächstes ermittelt wird.

  130. Diese Tussi muss zusammen mit der irren Asylflutungskanzlerin ganz lange bei Wasser und Brot in ein Zuchthaus.

    Am besten diese beiden Volksverräter lebenslänglich wegsperren, oder gar die Todesstrafe wegen Hochverrats wieder einführen.

    Zur Vollstreckung der Todesstrafe die beiden über IS-Gebiet mit einem Fallschirm absetzten. Ihre moslemischen Lieblinge werden keine Probleme haben die beiden scharia-gerecht zu behandeln.

    🙂

  131. „Jugendliche randalieren im Bus, treten und schlagen auf den Busfahrer ein

    Herne. Mehrere Jugendliche randalierten am Pfingstsonntag in einem Bus – dann griffen sie den Busfahrer an, traten und schlugen ihn. Der Fahrer wurde so verletzt, dass er nicht weiterfahren konnte.

    Der Bus der Linie SB 20 war gegen Nachmittag (15.50 Uhr) auf der Bahnhofstraße unterwegs. Im hinteren Bereich des Busses hielten sich junge Männer und zwei junge Frauen auf. Sie waren bereits am Bahnhof zugestiegen.

    Während der Fahr randalierten sie und schrien laut herum. Obwohl sie nicht aussteigen wollten, drückten sie an jeder Haltestelle den Stop-Knopf.
    (…)
    Die Tatverdächtigen, sechs südländisch aussehende Männer, im Alter von etwa 16 Jahren, sprachen gebrochen Deutsch. Einer von ihnen trug ein schwarz-rotes Basketballtrikot. Die beiden Mädchen im jugendlichen Alter sind augenscheinlich Deutsche. Eine von ihnen hatte lange blonde Haare.

    Die Polizei fragt nun: Wer hat den Vorfall beobachtet oder kann Angaben zu den Jugendlichen machen? Hinweise nimmt das Herner Kommissariat unter 02323 950 8505 entgegen.“

    https://www.derwesten.de/staedte/bochum/herne-attacke-busfahrer-jugendliche-schlagen-treten-id214356041.html

  132. Der Wind beginnt sich zu drehen. Was vor Wochen noch rotgrünes Empörung-Mastrubieren ausgelöst und das Ende jeder politischen Karriere bedeutet hätte, wird endlich ausgesprochen:

    Ministerin fordert Muslime auf, im Ramadan Urlaub zu nehmen
    https://www.welt.de/politik/ausland/article176596879/Daenemark-Ministerin-fordert-Muslime-auf-im-Ramadan-Urlaub-zu-nehmen.html

    Die dänische Integrationsministerin äußert sich provokant über Muslime im Ramadan: Man könne keine 18 Stunden fasten und zugleich sicher einen Bus fahren.

    🙂 🙂 🙂

  133. „Pistolen-Mann steigt zu Frauen ins Auto!
    Er verlangte Geld und flüchtete später mit der Beute

    Nordkirchen (NRW) – Am Samstag waren zwei Frauen in Nordkirchen mit dem Auto unterwegs. Als die Fahrerin (51) aus Nordkirchen den Wagen an einem Stoppschild anhielt, stellte sich ein Unbekannter vor den Wagen und zeigte mit einer Pistole auf sie!

    Der Täter zwang die Fahrerin und ihre Beifahrerin (52) aus Bergkamen an der Kreuzung Alte Ascheberger Straße/ Münsterstraße auf den Rücksitz. „Dann raste er mit dem schwarzen Hyundai i30 Richtung Ortsmitte“, so ein Polizeisprecher zu BILD.

    Unterwegs forderte er von den Frauen Geld. Dann verließ er den Wagen mit seiner Beute und flüchtete zu Fuß in Richtung Kirche.
    (…)
    Der Verbrecher ist etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, sprach gebrochen Deutsch. Laut Polizei könnte es sich um einen Mann mit osteuropäischer Herkunft handeln. Zudem soll er einen Drei-Tage-Bart getragen und auffällig nach Zigarettenrauch gerochen haben.

    Die Polizei sucht nun Zeugen, die eine verdächtige Person am Ort des Überfalls (Alte Ascheberger Straße/ Ecke Münsterstraße) oder anschließend im Coesfelder Ortsbereich gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0 25 91/ 79 30 entgegen.“

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ueberfall/pistolen-angriff-55755564.bild.html

  134. Welche Staatsanwaltschaft kümmert sich denn um weitere Figuren aus Politik, Ministerien und öffentlichen Verwaltungen. die Dreck am Stecken haben. Angefangen bei mehrfachem Rechtsbruch durch die Politik. Das Auffangbecken für Unfähige und Nutzlose, die in der freien Wirtschaft nichts werden, wird natürlich nicht angegangen. Ach so, kein Mensch ist nutzlos. Er / Sie kann ja als schlechtes Beispiel vorangehen.

  135. Seit Merkel und die CDU-CSU Bande an der Macht ist (incl. SPD als Mitwisser) ist der ganze Staat zu einer einzigen Lachnummer verkommen. Der einstige DEUTSCHE BEAMTE ist ebenso verkommen (Bamf, Hartz 4 Ämter, Umweltämter etc.). Deutschland ist wie der Berliner Flughafenbau eine Lachnummer. Wie in Italien muß das ganze Parteiensystem komplett entsorgt werden. Viva Italien! Im übrigen ist die EU tot. Der Euro wird folgen!

  136. Guten Morgen liebe Patrioten,

    was hat Google News mir da wieder bloß angeschleppt?

    Gerade las ich eine verwirrende Botschaft in „Westälische Rundschau“:
    https://www.wr.de/staedte/essen/mann-kracht-mit-auto-in-bordell-67-jaehrige-in-lebensgefahr-id214356515.html

    Irgendwie macht sich das Gefühl breit, da wird bei Tageslicht betrachtet im Ramadam um die heiße Wurst herum geredet. Oder fällt euch da nicht auch irgendwas auf, wie herumgeschwurbelt wird, mit „Landsfrau des Tatverdächtigen“ wenn da der “ in Sachsen-Anhalt gemeldete Mann“ in Essen einen Terroranschlag mit dem Auto auf einen Puff zur Zerstörung begeht. Die alte Puffmuddi von 67 Jahren soll es schwer erwischt haben.

    Sicherlich mag nicht jeder das älteste Gewerbe der Welt immer gut finden. Tatsache ist aber, dass das älteste Gewerbe der Welt eine sehr wichtige Funktion erfüllt. So dass nämlich sexuelle Übergriffe nicht nötig sind, falls irgendjemand sexuellen Überdruck verspüren sollte, da vernünftigerweise die Möglichkeit der Horizontalgewerblichen bereit steht.

  137. Ramadan (oder wie das heißt??) ist eine der Gründe weshalb es kein Land der Erde mit mehrheitlich Muslimen zu „etwas gebracht hat“. Das wird auch nie geschehen! Noch nie seit Mohammed war ein Musel-Staat führend in geistiger Hinsicht. Gab es jemals einen Nobelpreis für Geisteswissenschften an einen Musel?

  138. Beamte in der obersten Karriereleiter tun sich nie weh! Das ist eine Brut unter sich. Es wird vertuscht , gelogen und nochmals vertuscht. Am Ende wird freundlich versetzt, damit die hohen Pensionen geschützt sind. Ein aalglatter Flussaal ist dagegen wie Klebstoff.

  139. „Laut einem internen Papier der Bundeswehr sind seit dem Jahr 2010 insgesamt 75 Gewehre und Pistolen, sowie 57.000 Schuss Munition verschwunden.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article176596707/Neuer-Bericht-Dutzende-Gewehre-und-Pistolen-bei-Bundeswehr-entwendet.html
    Nach Lesart der Hofberichterstattung haben das natürlich die „Rechten“ unter den Soldaten zu verantworten.

    Dabei liegt doch das so nahe:
    „Bundeswehr als Migrantenarmee: Möglichst viele Muslime in Deutschland unter Waffen!“
    https://philosophia-perennis.com/2017/11/23/bundeswehr/

    *https://www.n-tv.de/politik/MAD-enttarnt-Islamisten-in-der-Bundeswehr-article19014666.html

    Dass Waffen „verschwinden“, ist ja auch nicht das erste Mal:

    „Offenbar mehr Waffen verschwunden als bislang angenommen“
    *http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundeswehr-offenbar-mehr-waffen-verschwunden-als-bislang-angenommen/19831698.html?ticket=ST-595702-OG77hPb7pp0prrSnBUDV-ap3

  140. Gäbe es nicht mittlerweile eine echte Opposition in den Landtagen und im Bundestag, würde dieses Thema niemals an die Öffentlichkeit geraten. Schon alleine das rechtfertigt die AfD.
    Die Presse als kritische Kontrolle der regierung hat erbärmlich versagt.

  141. tolle komödie.

    erstmal waren es seit 2015 über 1 Mio falsche goldstücke die in der hauptsache in seehofers land reingelassen wurden.
    nun sucht man bis zur bayernwahl ein bauernopfer.
    aber vielleicht nicht schlecht für die tante prasidentin. 4.000,- (10 facher H4 satz aus dem steuersäckel, also h4) jeden monat aufs kto und dauerurlaub bis lebensende würde ich mir auch überlegen.

  142. Und die schlimmsten Deutschland Hasser von den sogenannten Grünen, denen wir das alles zu verdanken haben spielen sich jetzt scheinheilig als die großen Gesetzeshüter auf und verlangen nach Aufklärung.
    Wie lachhaft ist das denn?!

  143. Nebelkerze

    Fakt ist das seit Mitte 2015 über eine Million Menschen ohne Asylrecht nach D herein gelassen wurden. Unter Duldung (Rechtsbruch) der Bundesregierung und Mithilfe vieler Deutscher.

  144. @ Deutsches Eck 23. Mai 2018 at 07:17

    Die dänische Integrationsministerin äußert sich provokant über Muslime im Ramadan: Man könne keine 18 Stunden fasten und zugleich sicher einen Bus fahren.

    ==========================================

    Richtig so!
    Die Verkehrssicherheit muss Vorrang vor Geisterglauben und Diätwahn haben!

  145. Deutschland im Jahr 2020 wenn Merkel und Seehofer abtreten:
    (Nur 8 – fach stärker)
    _____________________________________________
    Ein schwedischer Polizeibericht „Utsatta områden 2017“ („Verletzliche Zonen 2017“, allgemein bekannt als „No-Go-Zonen“ oder gesetzlose Gebiete) zeigte, dass es in Schweden 61 solcher Gebiete gibt. Sie umfassen 200 kriminelle Netzwerke, bestehend aus schätzungsweise 5.000 Kriminellen. Dreiundzwanzig dieser Gebiete waren besonders kritisch: Kinder im Alter von 10 Jahren waren dort in schwere Verbrechen verwickelt, darunter auch solche mit Waffen und Drogen. Die meisten Einwohner waren nicht-westliche, hauptsächlich muslimische Einwanderer.

  146. @ Selbsthilfegruppe 23. Mai 2018 at 07:17

    Laut Polizei könnte es sich um einen Mann mit osteuropäischer Herkunft handeln.

    =======================================

    Entführungen, räuberische Erpressungen, Raubüberfälle, Einbrüche, Vergewaltigungen, Betrug, da braucht es deutlich mehr, als es einfach immer weiter zu verleugnen, wie es offensichtlich die Doktrin der Obrigkeit und ihr höriger Staatsfunk und Journaille sein mag.

    Notwendig wäre wohl viel mehr ein Moratorium, die Aussetzung vom Asyl- und EU-Erweiterungswahn. Und strenger Rausschmiss von Straftätern, die via Asyljoker sich ihr Beuteland gesucht haben. Strenge Abschiebungskultur halte ich für überfällig.

  147. Es geht wieder los – und mir wird ganz schlecht:

    http://www.krone.at/1711734

    Länder überfordert
    23.05.2018 06:05
    „Flüchtlinge kommen von allen Seiten“
    Man stelle sich vor, am Wiener Heldenplatz schlagen über Nacht Hunderte Flüchtlinge ihre Zelte auf. Genau das passiert derzeit im Stadtpark im bosnischen Sarajevo. Die Flüchtlinge kommen über die neue Balkanroute: Um 200 Euro winkt sie die Grenzpolizei von Griechenland nach Albanien durch, 100 Euro kostet der Übergang nach Montenegro, um 50 Euro geht es nach Bosnien. „Sie kommen von allen Seiten“, titeln lokale Medien.

    Selbst über die Minenfelder aus dem Jugoslawien-Krieg werden sie geschleust. 50.000 Menschen suchen auf der neuen Route ihren Weg in den Norden, sagen Behörden. Über Kroatien soll es nach Österreich gehen. Die überforderten Länder im Süden wissen nicht weiter.

    Indes kommen in Griechenland, Spanien und Italien wieder mehr Flüchtlinge über die Mittelmeerroute. Und auch die Zahl jener, die nicht ankommen, steigt. 619 Personen sind seit Jänner in den Tiefen des Meeres ertrunken, 23.715 Migranten haben es auf europäischen Boden geschafft. Das ist weniger als vor zwei Jahren, doch der Anstieg lässt die EU-Grenzschutzagentur Frontex wieder Alarm schlagen.

  148. Gerade bei ntv gelesen:
    Laut einer Umfrage, ist die Zustimmung zur EU so
    hoch wie nie!
    Whow!
    Und die SPD steigt in der Wählergunst unaufhörlich
    und im Himmel ist Jahrmarkt!

  149. „… suspendierte Ex-Leiterin Ulrike B. des BAMF Bremen …“

    +++++++++++++++++++

    Was soll eigentlich immer diese ominöse Ulrike B.?

    Die korrupte Frau heißt offenbar Ulrike Bremermann.

  150. Demnächst auch beim aufdrehen des Wasserhahnes

    OT,-….Meldung vom 23.05.2018 – 06:05

    „Flüchtlinge kommen von allen Seiten“

    Man stelle sich vor, am Wiener Heldenplatz schlagen über Nacht Hunderte Flüchtlinge ihre Zelte auf. Genau das passiert derzeit im Stadtpark im bosnischen Sarajevo. Die Flüchtlinge kommen über die neue Balkanroute: Um 200 Euro winkt sie die Grenzpolizei von Griechenland nach Albanien durch, 100 Euro kostet der Übergang nach Montenegro, um 50 Euro geht es nach Bosnien. „Sie kommen von allen Seiten“, titeln lokale Medien.Selbst über die Minenfelder aus dem Jugoslawien-Krieg werden sie geschleust. 50.000 Menschen suchen auf der neuen Route ihren Weg in den Norden, sagen Behörden. Über Kroatien soll es nach Österreich gehen. Die überforderten Länder im Süden wissen nicht weiter. Indes kommen in Griechenland, Spanien und Italien wieder mehr Flüchtlinge über die Mittelmeerroute. Und auch die Zahl jener, die nicht ankommen, steigt. 619 Personen sind seit Jänner in den Tiefen des Meeres ertrunken, 23.715 Migranten haben es auf europäischen Boden geschafft. Das ist weniger als vor zwei Jahren, doch der Anstieg lässt die EU-Grenzschutzagentur Frontex wieder Alarm schlagen.Wann schließen Sie die Route, Herr Kurz?Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) brüstete sich vor einem Jahr damit, die Mittelmeerroute schließen zu wollen, so wie er die Balkanroute geschlossen habe. Unabhängig von der viel diskutierten Moral, wann schließt er sie nun? Kurz antwortet so: „Der Kampf gegen illegale Migration ist eine unserer Prioritäten. Es braucht einen totalen Systemwechsel: Migranten und Flüchtlinge sind an der EU-Außengrenze zu versorgen und von dort in ihre Herkunftsländer oder in sichere Zentren in Drittstaaten zurückzubringen. Kern: „Enge Abstimmung mit europäischen Partnern nötig“SPÖ-Chef Christian Kern kritisiert: „Politische Großprojekte dieser Art lassen sich nur in enger Abstimmung mit den europäischen Partnern umsetzen. Statt einsam den Mond anzuheulen, soll sich die Regierung auf europäischer Ebene für gute Lösungen einsetzen. Zum Beispiel bei Rückführungsabkommen.“Während die Politik keine Lösungen findet, steigt die Zahl der Flüchtlinge weiter – und die Zahl der Toten.EU ringt weiter um Umverteilung. Die EU soll nun bis Juni 2018 eine Reform der sinnlosen Dublin-Regelung präsentieren. Nach dem aktuellen Dublin-System ist das erste Einreiseland für das Asylverfahren von Flüchtlingen zuständig. Dass diese Regelung die Länder an den Außengrenzen vor einen Kollaps stellt, zeigte nicht nur die Krise 2015. Die Innenminister verhandeln bereits seit Monaten. Auf dem Tisch liegen solidarische Verteilungsquoten, von denen etwa Ungarn nichts wissen will, und Geldstrafen für verweigernde Länder, die sie pro nicht aufgenommenem Flüchtling zahlen sollen.Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) sperrt sich gegen die Reform: „Die viel diskutierte Umverteilung von Asylwerbern innerhalb Europas kann nicht die Lösung sein, im Gegenteil, sie würde weitere Einwanderer anlocken und die Geschäfte der Schlepper begünstigen“, sagt er zur „Krone“. „Der erste Schritt muss sein, dass Asylanträge nicht mehr in Europa gestellt werden, sondern auf dem jeweiligen Heimatkontinent“, so seine Vorstellungen. Bei den EU-Treffen hielt er sich damit zurück. Die türkis-blaue Regierung will das Thema Migration zum Fokus beim bevorstehenden EU-Ratsvorsitz machen. http://www.krone.at/1711734

  151. WahrerSozialDemokrat 23. Mai 2018 at 00:51
    „Grundsätzlich sollten Nicht-Deutsche kein Geld, sondern nur Sachleistungen vom deutschen Staat erhalten!“

    Na, die haben sie ja damals auch zuerst bekommen, die mussten sich die Klamotten aus der Altkleidersammlung oder von der Charitas holen. Es gab weder Handys zu verschenken noch Markenware.
    Wenn ich mich nicht irre haben die Grünen Geisteskranken das dann geändert. Heute müßen die Deutschen sich dort einkleiden. Und „nur Sachleistungen“ bekommen doch diese Schmarotzer aus Lampukistan und haste nicht gesehen ohne Ende. Die kriegen Markenklamotten, die neusten Handys, denen wird die Wohnung komplett eingerichtet, ja sogar Häuser wirft man diesem Abschaum hinterher.
    Hier bei mir in Hohenschöngrünkohl rennt jede Rumänengebärmaschine mit dem teuersten Kinderwagen herum. Man schaue sich mal Videos aus Rumänien an, dort leben und hausen diese Null-Nummern in Dreck und Elend. Als deren großer Führer Nicolae Ceau?escu seiner gerechten Strafe zugeführt wurde, wir Deutschen die Bilder von Irrenanstalten mit behinderten Kinder sahen, was haben wir uns betroffen gefühlt und wieder einmal geholfen. Heute kommen diese Menschen hier nach Germany und fordern,fordern,fordern. Und was man ihnen nicht sofort in den Arsch steckt holen diese sich mit Gewalt. Auf diese Dankbarkeit kann ich gerne verzichten. Hätte ich auch nie für möglich gehalten, der Abschaum und die Analphabeten der gesamten Welt überrennen den Globus und übernehmen die Macht. Aber das haben Merkel und Co anscheinend noch nicht bemerkt.

  152. anklagen, verurteilen und lebenslang Hartz 4 !!! dieses mieses Stück
    Schxxxx !!!! das ist der Inbegriff einer Asylindustrie !!! genau diese Person !!!! vertuschen verschleiern !!!!!

  153. Neue INSA-Umfrage:

    SPD 16,5
    AfD 15,5

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

    Wobei ich die AfD bei weit mehr als 20% einschätze, denn das sind dieselben Werte wie vor dem BAMF Skandal, Erklärung 2018, Ellwangen usw. Die Kettenreaktion läuft und ich glaub das ein grosser Teil immer noch nicht zugibt beim nächsten mal AfD zu wählen.

  154. johann 23. Mai 2018 at 08:43

    Es wird immer enger für die SPD. Bei freien Wahlen (ohne Antifa in der Kabine und bei der Auszählung) wäre die AfD jetzt zweitstärkste Kraft!

  155. Harpye 23. Mai 2018 at 08:21

    Es geht wieder los – und mir wird ganz schlecht:

    Länder überfordert
    „Flüchtlinge kommen von allen Seiten“

    Ich vermute mal, die Merkel-Sonderzüge und -Busse stehen schon in den Startlöchern. Und die Asylindustrie reibt sich die nach Geld nur so stinkenden Hände.

  156. Al Bundy 23. Mai 2018 at 08:38
    Etwas älterer Artikel, aber dennoch hochaktuell:

    Der Rassismus der Gutmenschen und die Praktiken der Asylindustrie

    Gutes Beispiel. Ich selber kann nur immer wieder sagen, wie es in Norwegen abgeht, da wird Geld angehäuft, manipuliert und gelogen (immer mit Hilfe der MSM) und das Ganze ist STRIKT für Asylabschaum und das Einschleusen von noch mehr Asylabschaum und affirmative action fur deren Brut.

    Alle anderen werden behandelt wie Dreck, ob das eingeheiratete Frauen aus Thailand oder Arbeitseinwanderer sind oder nicht so reiche Eingeborene.

  157. Da bin ich nun sehr gespannt, ob und was Seehofer mit dieser Steilvorlage anfangen wird.
    Wenn ein Politiker eine Chance hat, sein ramponiertes Image aufzupolieren, dann Seehofer mit diesem von der Misere übernommenen Saustall.

    Und weil das Ding nun auch in der breiten MSM-Öffentlichkeit stinkt, wird er sich kaum wegdrehen können.

  158. ach da wird gemauschelt und das Volk betrogen und dann Postenhopping betrieben und keiner mehr verantwortlich gemacht.
    Sitzt da ja nicht mehr und der Neue hat s ja bloß übernommen, nicht initiiert.

    Alles gut.

    Zur Not feuert man ne kleine,graue Maus.

  159. Zum schmierigen Frank-Jürgen Weise, der schon den korrupten Falschdoktor Guttenberg beriet, die Wehrpflicht zu schlachten und somit die Eroberung durch den afroarabischen Mob vorzubereiten, nur die garantiert noch linksgeschönte Wikipedia-Seite {Anmerkungen von mir in geschweiften Klammern}:

    Am 18. September 2015 {also taggenau 2 Wochen nach dem Beginn der Invasion} stimmte Weise auf Bitten der Bundesregierung {also der grundgesetzbrüchigen Merkel} zu, zusätzlich zu seinen Aufgaben den seit dem Rücktritt von Manfred Schmidt am Tag zuvor vakanten Posten als Präsident des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zu übernehmen {um für sie den nachgeordneten Rechtsbruch in der Behörde sicherzustellen und jede Rechtsstaatlichkeit auszuhebeln}.

    Nachdem klar wurde, dass das rechtlich nicht zulässig ist, weil nach § 382 Abs. 5 SGB III Weise als Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit nicht zugleich ein „besoldetes Amt“ antreten darf, sollte er stattdessen die „Aufgabe der Leitung“ des Bundesamtes ohne zusätzliche Bezahlung wahrnehmen; das Amt des BAMF-Präsidenten im statusrechtlichen Sinne erhielt er jedoch nicht. Die klassischen Amtschef-Aufgaben sollten nach Angaben des Innenministeriums vom Vizepräsidenten ausgefüllt werden.

    {Er wurde also mit Gewalt ins Amt gehievt, weil nur er der Merkeljunta in dieser kritischen Phase der Invasion die Gewähr bot, in der Behörde jegliche Rechtsstaatlichkeit auszuschalten und Kritiker und Fragesteller wurden infolge von Weises Machenschaften und Seilschaften entlassen}

    (Zitat und {Kommentierungen} Ende)

    Mit anderen Worten: Das ist die zentrale Figur! Diese Figur hat die Mafia so aufgestellt wie sie ist und nicht nur „Bremen“ ermöglicht. Würden wir in einem Rechtsstaat leben, würde dieser Verbrecher sofort wegen Verdunklungsgefahr verhaftet! Freie Presse, jagt den Hund Weise, MOD: ***gelöscht*** denn die Systemmedien werden bis zur letzten Sekunde versuchen, ihn, seine Machenschaften und seine Fehlentscheider zu decken!

  160. Hausener Bub 22. Mai 2018 at 21:56

    …nzeigen erstatten wegen Rechtsbeugung im Amt, Mißbrauch amtlicher Befugnisse, Korruption im Amt, Beihilfe zur Erschleichung von Sozialleistungen, Beihilfe zur Veruntreuung von Steuergeldern etc. Es ist darüberhinaus zu prüfen wie viele der mutmaßlich über 1.200 unrechtmäßig anerkannten Asylanten in der Folge Straftaten begangen haben. Für jede einzelne Straftat sind die die Vorgenannten und unbekannte Dritte (Behördenmitarbeiter) wegen Beihilfe zu bspw. Körperverletzung, Mord und Totschlag, …
    Steuerhinterziehung etc. zur Rechenschaft zu ziehen!….
    —————
    Wenn es ein Spendenkonto gäbe, das hülfe, diesem dreckigen BAMF-Pack den Garaus zu machen, – das wäre eine Möglichkeit, zu verhindern, dass alles wie immer im Nirwana verschwindet.
    Ein Anwalt aus den USA, ein Schwein, nicht nur gekauft wie die unseren, dem es nur ums Gewinnen und Absahnen geht, dem außer seinem Konto und seiner Reputation alles egal ist, wäre die richtige Antwort, diese Verräter auszuliefern.
    Ich würde kräftig spenden, – wer macht mit?
    Nur Säue werden mit Säuen fertig.

  161. Die werden die davon kommen lassen. Oder maximal wird sie mit sehr hoher Abfindung entlassen. Oder ihr wird ein Folgejob im anderen Bereich versprochen.
    Sie müssen auf jeden Fall die staatliche Omerta aufrechterhalten. Wenn Einzelne im oberen Berecih auspacken, können sie einpacken.

  162. Was kann dieser Tussi schon passieren? Hochbezahlter Ruhestand! Gerichtsverfahren gegen solche Personen zeigen immer wieder, dass Legislative, Executive und Justiz alle unter einer Decke stecken. Gerechtigkeit herrscht in diesem Lande schon lange nicht mehr! Aber wehe, wenn du mal falsch parkst! Da haut dir der Justizknüppel voll einen auf den Sack!

Comments are closed.