Nicht nur die Märkische Allgemeine präsentierte den 77-jährigen AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland hämisch, wie er nur mit einer Badehose bekleidet in Begleitung der Polizei den See verließ (Fotocollage mit teils verdecktem Bild, PI-NEWS).
Print Friendly, PDF & Email

Von MARKUS WIENER | Ausgerechnet jene, die im Kampf gegen die patriotische Opposition immer heuchlerisch das Grundgesetz wie eine Monstranz vor sich hertragen, lassen bei ihrer Hetzjagd auf politisch Andersenkende auch noch den letzten Rest menschlichen Anstandes und der grundgesetzlich verbrieften Menschenwürde fahren: Diverse Schundblätter der Lügenpresse überboten sich heute gegenseitig an Häme und Hetze, als sie den Opfer eines Diebstahls gewordenen AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland halbnackt der Öffentlichkeit vorführten.

Der 77-jährige Gauland war zuvor in der Nähe seiner Potsdamer Wohnung im „Heiligen See“ baden gewesen, wo ihm dann ein offensichtlich politisch motivierter Täter seine am Ufer abgelegte Kleidung stahl. „Kein Badevergnügen für Nazis“ zitierten die medialen Dreckschleudern genüsslich die angeblichen Rufe des Täters.

Auch das Vergnügen zufällig anwesender „Zeugen“ wird erfreut geschildert, ebenso wie die anschließende Szene des unter Polizeischutz vom See eskortierten halbnackten Volksvertreters. Es ist ja schließlich für eine gute Sache!

Damit ist zweifellos ein neuer Tiefpunkt im medialen Vernichtungsfeldzug der Mainstreampresse gegen die größte Oppositionspartei im deutschen Bundestag erreicht. Dabei darf nicht vergessen werden, dass solche Attacken nach der bereits erfolgten systematischen sprachlichen Enthemmung gegen die AfD keineswegs die letzte Eskalationsstufe sein dürften.

Was kommt als nächstes? Angesichts der heutigen Bilder scheinen Assoziationen mit Szenen der chinesischen Kulturrevolution, als die Kommunisten „politische Abweichler“ in demütigenden Paraden durch die Straßen trieben, nicht mehr wirklich weit hergeholt.


Markus Wiener.
Markus Wiener.

PI-NEWS-Autor Markus Wiener schreibt bevorzugt zu Kölner und tagespolitischen Themen für diesen Blog. Der 41-jährige Politologe und gelernte Journalist ist parteiloses Mitglied des Kölner Stadtrates und der Bezirksvertretung Chorweiler. Seit über 20 Jahren widmet er sein politisches und publizistisches Engagement der patriotischen Erneuerung Deutschlands. Der gebürtige Bayer und dreifache Familienvater ist über seine Facebook-Seite erreichbar und bloggt zur Kölner Kommunalpolitik auch unter rutwiess.blog

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

335 KOMMENTARE

  1. Na ja, mit solchen Kindereien muss man als Promi immer rechnen.
    Der soll sich lieber mal ein paar Bodyguards zulegen, für das Führungspersonal dringend zu empfehlen, sonst haben wie bald des ersten Märthyrer in der Partei.

  2. Warum hat der alte Herr bis heute keinen Personenschutz? Er müsste wissen, was für linke Gestalten in und um Berlin ihr Unwesen treiben. Da könnte es in Zukunft nicht bei gestohlenen Hosen bleiben.

    Die Drecksmedien haben die Stimmung so angeheizt, dass ich Sorge um seine Sicherheit habe.

  3. bortaS bIr jablu’DI‘ reH QaQqu‘ nay‘
    Klingonisches Sprichwort

  4. Wie demütigend und menschenverachtend!

    Einen so alten Herrn so dermaßen bloß zu stellen, mir fehlen die Worte!

    Haben die keinen Personenschutz?

    Wenn ja, dann können die also nicht einmal auf die Klamotten von Herrn Gauland aufpassen..

    Wie sollen die den denn vor einer Attacke schützen können?

    Da bin ich ja besser geeignet. Bei mir wäre da nix abhanden gekommen!

  5. Wenigstens haben Sie dem alten Herrn noch seine Badehose gelassen.

    ‚Wat seid ihr nur für fiese Möp‘ – Zitat aus der Feuerzangenbowle

    Für diese Art von vermeintlichem Humor habe ich nur pure Verachtung übrig.

  6. So unwürdig. Die Polizei hätte etwas tun können. Sachen oder eien Decke ist immer besser als in Badebekleidung rumlaufen. Zum Glück steht Gauland nicht auf FKK. Das wäre was geworden.

  7. Es würde mich nicht wundern, wenn die angebliche zufällige Zeugin, die frohlockend den Vorfall fotografiert und selbstlos der Presse zugesandt hat, zu der Diebsbande gehört.

  8. Scheiß drauf, für fast 80 ist er doch noch gut in Schuß. Das Einzige wären dann wohl die Schlüssel, die er jetzt erneuern muß. Aber auch ein wenig seltsam, dass er dort alleine war. Hat er kein Geld für einen Pool im Garten?
    (Aldi diese Woch für 100 Euro)

  9. @erich-m
    @Heisenberg73

    Es gab mal eine Zeit, da konnten Politiker noch im offenen Wagen durch Reihen jubelnder Menschen fahren.
    Heute: a) Politiker fahren nicht mehr im offenen Wagen und b) es gibt links und rechts der Straßen keine jubelnden Menschen mehr.

    Woran das wohl liegen mag? Grübel, grübel, grübel

  10. …hatten wir eine derartige presse und derartige „journalisten“ nicht schon einmal von 1933 bis 1945..????

  11. Mit derlei Übergriffen signalisiert die linke Kamerilla vor allem, daß sich ihr mißliebige Politiker oder Andersdenkende in keiner Minute sicher fühlen sollen:

    „Kein Badevergnügen für Nazis“ zitierten die medialen Dreckschleudern genüsslich die angeblichen Rufe des Täters.

    „Kein Badevergnügen für…“

    „Sitzbänke nicht für…“

    „Öffentliche Verkehrsmittel nicht für…“

    Weswegen kommt mir dieser Geist nur so bekannt vor?

  12. Bitte besorgen Sie sich Personenschutz…..ich bezeichne die BRD nicht ohne Grund als faschistisch/terroristische Diktatur….selbstverständlich würden diese Leute weiter gehen wenn es sein muss.

  13. Haremhab 5. Juni 2018 at 19:55

    Böse Zungen behaupten ja schon seit längerer Zeit, daß die Bundesrepublik Deutschland fremdbestimmt ist. Nun, dazu mag jeder seine eigene Meinung haben, aber Ereignisse vergangener Zeit und hier sei besonders an die Handhabung der Abhöraffäre erinnert, deuten darauf hin, daß an dieser Behauptung was dran zu sein scheint. Insofern ist die Empörung über Grenell’s Äußerungen mal wieder ganz plattes Theater für Dummdeutsch.

  14. Gauland in der Badehose – na, und jetzt?? Sein Körper ist mit 77 immer noch definierter als der von Kollegah und Farid Bang! Mit dem Personenschutz schließe ich mich allerdings an: Gauland allein im See, da kommt so manch eine verwirrte Person noch auf ganz andere Gedanken!

  15. Herr Gauland ist zu unbedarft. Er weiß (oder ist zu gut in seinem Denken) nicht, was für asoziale gewissenlose Gestalten die Links-Grünen-Faschisten sind. Das sind Mörder. Sie gehen über Leichen.
    Die AfD sollte für ihre Oberen eigentlich schon einen Bodyguard bereitstellen. Geld ist ja jetzt genügend da, wenn der Bundestag dafür nicht aufkommen kann.
    In Bayern kenne ich mind. 15 BG, Bio-Deutsche, die jederzeit bereit wären, den Patriotismus zu unterstützen.
    Auf Leben und Tod – von Angesicht zu Angesicht – leider können die Linken Schweine nur von hinten.

  16. Das AfD Allzeithoch macht das locker wett. Spätestens wenn die AfD die SPD überholt beginnt das Heulen und Zähneklappern bei den Linken.
    Ein altes deutsches Sprichwort besagt: Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

  17. Haremhab 5. Juni 2018 at 19:51
    So unwürdig. Die Polizei hätte etwas tun können. Sachen oder eien Decke ist immer besser als in Badebekleidung rumlaufen. Zum Glück steht Gauland nicht auf FKK. Das wäre was geworden.
    ————————

    Die Polizei? In Berlin? Ich tippe eher, die haben sich mit den Drecksmedien mitergötzt! Oder irre ich mich?

  18. OT

    Dresden – 13-jähriges deutsches Mädchen seit Montag vermisst

    Dresden – Familie Schirrmeister aus Dresden ist verzweifelt! Wer hat ihre geliebte Josefine gesehen? Das Mädchen (13) ist seit Montag, 19 Uhr, spurlos verschwunden. Die Eltern und alle Angehörigen machen sich große Sorgen, weil sie als zuverlässiges Mädchen gilt.

    Zuletzt wurde Josefine am Schillerplatz in Dresden gesehen. Dort verliert sich ihre Spur. Ihr Handy ist ausgeschaltet.

    „Das sieht Josefine nicht ähnlich. Sie hat in der Vergangenheit vielleicht mal ihren Bus verpasst, aber dann gibt sie immer Bescheid“, meint eine Angehörige zu TAG24.

    Da Josefine noch nicht 24 Stunden verschwunden ist, gibt es seitens Polizei noch keine offizielle Vermisstenanzeige.

    Doch die Familie macht sich große Sorgen und bittet um Hilfe.
    Wer hat etwas gesehen, oder kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Josefine geben?

    Das Mädchen wird wie folgt beschrieben:

    13 Jahre
    1,60 Meter groß
    lange, blond-blaue Haare
    schwarze Leggings, Camouflage-Jacke, blaue Sneaker mit rosa Nikezeichen
    schwarze, große Handtasche

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-vermisste-suche-josefine-r-13-jahre-verschwunden-schillerplatz-624939

  19. Das sind die Leute, die einem vor Gericht die Gürtel und Hosenträgen abnehmen lassen. Dreckige Heuchler.

  20. Am 05.06.2018 um 20.00 Uhr waren es 41. 071 Unterzeichner. Das Quorum sind 50.000 Gratulation! Es gilt auf jeden Fall ein EHRLICHES: Wir schaffen das ! Kein Grund für Defätismus… wie ich es eben lesen musste… und Solidarität mit Gauland… der sich aber in seiner WORTWAHL ruhig mäßigen sollte – ja muss !

    Nach der Anfangswelle ebbte es in der Tat heftig ab… gestern wurde die 40.000 Marke „geknackt“. Allein in den letzten 24 Stunden kamen über 1.000 Unterzeichner hinzu…

    In den verbleibenden 14 Tagen gilt es nun „dranzubleiben“ … weshalb jeder in seinem Netzwerk zusätzlich Werbung machen sollte.
    Das ist schon ein gutes Ergebnis…

    OT
    ANTWORT auf: “ WahrerSozialDemokrat 4. Juni 2018 at 23:55
    #Dystopie 4. Juni 2018 at 23:29
    „Es ist wichtig überall darauf aufmerksam weiterhin zu machen!
    Verstehe, trotz allen Registrierungs-Schwierigkeiten, nicht warum das so zäh verläuft!!!

    Die Angst in diesem Deutschland verfolgt zu werden, ist anscheinend größer, wie die Angst in einem islamischen Deutschland zu leben!“

    FAZIT: Wenn wir weiter MUT machen – zumal die KANZLERIN ja „angeschlagen“ ist und sich in EU-Politik flüchtet, statt ihre Hausaufgaben zu Hause (BANF …) zu machen, ermutigt das etliche umgehend zu unterschreiben und mitzumachen.

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

    Bitte sich online anmelden. Der Datenschutz wird vom Deutschen Parlament gewährleistet

    Nochmals: Es ist wichtig, dass bis zum 20.06. 50.000 Unterzeichner zusammenkommen. Also nochmals WERBUNG unter Freunden machen !

  21. … die Medien würden auch dann noch hämisch lachen, wenn ein Gauland schariakonform enthauptet wird!
    Was für eine widerliche, verkommene deutsche „Presse“!!!

  22. Wenn das asoziale, kriminelle Gesindel Gauland rund um die Uhr nachstellt, muss Gauland eben rund um die Uhr Personenschutz bekommen.

  23. Selbst wenn sie ihn komplett-nackt und im Großformat ablichten würden, würde Herr Gauland seine Würde nicht verlieren. Seine Würde trägt er nämlich in sich, und sie kann ihm von keinem dummen Antifa-Strolch geraubt werden.

  24. Das linke Gesindel macht sich die Zweideutigkeit von Toleranz zu nutze.
    Für andere die eigentliche Bedeutung:

    Achtung und Duldung gegenüber anderen Auffassungen, Meinungen und Einstellungen.

    Für sich selbst die technische Variante:

    das Maß, in dem etwas von einem Standardwert abweicht.

  25. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 5. Juni 2018 at 19:50

    bortaS bIr jablu’DI‘ reH QaQqu‘ nay‘
    Klingonisches Sprichwort

    ————————————
    Und das heisst? „Fresst meine Shorts“? Ach, nein, das war ja Bart Simpson … 🙂

  26. Na, hätte noch schlimmer kommen können:

    Vor ein paar Jahren kursierte da ein Bild von Kanzlerin Merkel NACKT am Ostseestrand!

  27. Viele AfD-Politiker haben den Ernst der Lage noch nicht erkannt. Einige reden zwar davon, daß Deutschland durch der Merkel-Diktatur untergehen wird, aber offenbar glauben die meisten selbst noch nicht so recht nicht daran. Gauland kann von Glück sagen, daß er nicht im See ertränkt wurde.

  28. @sauer11mann 5. Juni 2018 at 20:04
    das hat die AfD inszeniert,
    um Mitleid zu provozieren.
    .
    Hab ich zuerst auch gedacht.
    .
    Es kann doch niemand im Ernst glauben, dass solche Aktionen der AfD oder Gauland schaden können. Jedenfalls kann man den aufrechten Gang, das Rückgrat und die dicke Haut erkennen. Respekt. Drei Dinge, die der Täter definitiv nicht hat.

  29. Zum Glück ist es ja nur zugezogen – als eingeborener FFK-Anhänger wär’s vielelicht etwas unschöner gewesen.

  30. Des Kaiser´s neue Kleider.
    An das linke Viehzeug: Wenn Ich einmal abends zum Sonnenuntergang am See vorbei laufe Euren Cannabisgestank rieche und Reggea Music hear. Mal schauen wie IHR noch lacht.

  31. Erst fand ich schon ein bisschen blöd, was der Herr Gauland so Vogelschiss nannte, aber jetzt tut er mir total leid. Sowas geht PR-technisch nach hinten los.

  32. Rudi Dutschke wurde von den Hilfsarbeiter Josef Bachmann mit dem Ruf „Du dreckiges Kommunistenschwein!“ in den Kopf geschossen. Auslöser dieser Tat war die damalige Hetze der Medien.
    Die Antifa-Terroristen werden auch ständig von den Medien gegen die AFD aufgehetzt. Scheinbar wird jede Moschee oder andere Döner-Buden besser geschützt. Juden bekamen weiland auch keinen Schutz, ganz im Gegenteil. Warum sollte sich das Täter Volk auch einen anderen Charakter zulegen? SS, SA und heuer ANTIFA und Stasi Kahane! Vielleicht gibt es auch eine Kopfprämie auf AFD-Politiker z.B eine Playstation von NGO´s, Geld ist dafür immer da.

  33. @ Weisses Blatt 5. Juni 2018 at 20:22

    Kiffen macht blöd. Bei linken sieht man es ganz deutlich.

  34. @harenhab
    Die Grünen=die Melonenpartei
    Außen grün, innen rot mit braunen Kernen!

  35. Äußert euch über die sozialen Netzwerke wenn ihr wollt – aber bloß nicht über die Zeitungsartikel ansich. Gebt denen keine Klicks für ihre billige Propaganda!

  36. Dieses linke Schundblatt „Märkische Allgemeine“ ist von einer Verkommenheit, dass es einem die Sprache verschlägt. Nicht nur, dass man die „Zeugin“ genüsslich in großen Lettern in einer Überschrift zitiert: „Nazis brauchen keinen Badespaß“. Man beschreibt auch nicht nur den Ort, an dem Gauland zu baden pflegt detailliert, man fügt sogar eine Google Maps-Karte bei nebst genauer Adresse fürs Navi.

    Sollten sich vielleicht der Presserat und der Staatsschutz einmal mit befassen. Das impliziert beinahe schon den Aufruf, Gauland dort aufzulauern.

  37. Ikarus69 5. Juni 2018 at 20:08

    @ Bin Berliner
    [..]

    __________________________

    Oh ne…ich hatte gedacht, jetzt am Montag!

    So ne verdammte Sch…..

  38. wenn das eine(n) der LinksgrünInnen passiert wäre, würde der Staatsschutz wegen „Angriff auf die Menschenwürde“ oder so was ermitteln. Hat denn kein Kind gerufen: “ aber er hat ja gar nichts an“? Nein, denn er ist ja kein Schaumschläger, sondern auch noch in Badehose eine Respektsperson! So jemanden haben die Zecken natürlich nicht zu bieten.

  39. Schade, das diese linken Wichser nicht meine Klamotten klauen wollten. Ich hätte die auch nackig aufs Maul gehauen !

  40. Wenn man die Geschichte betrachtet. 1000 Jahre ist Hitler Deutschland wirklich ein Vogelschiss.
    Siehe dazu der 30 jährige Krieg, der 7 jährige Krieg, die Kreuzritter und der 1. WELTKRIEG. Das sind nur die bedeutendsten Kriege.

  41. Einfach nur widerlich und Menschenverachtend das Verhalten der Linken. Gut das Gauland Chemnitzer ist und man im Osten der DDR zu seinem Körper stehen kann, auch wenn er nicht „beach ready“ ist. 99% der Altparteienpoltiker wären zurückgetreten.

    Wer jetzt nicht auf der Seite der AfD steht und seine Stimme in der Wahlkabine aus Solidarität abgibt, hätte genauso gut 1930 die NSDAP wählen können.

  42. Das gibt wieder Stimmen für die AfD, und das ist gut so! Doch die Tat ist mehr als asozial.

  43. @Lucia Verde
    Überhaupt keinen Anstand diese Typen, und die wollen Hüter der Moral sein? Da brauchen wir uns nichts vormachen, diese Typen sind Arschlöcher.
    Es spitzt sich zu.

  44. Wegen einer-etwas unglücklich formulierten-Aussage, geraten die Medien in schmutzig-hysterisches, heuchlerisches Geblöke.
    Meines Wissens, hat sich jedoch Herr Gauland keines strafrelevanten Rechtsbruches schuldig gemacht.
    Hier, verehrte Dreckspresse, nenne ich dagegen 5 Kriminelle, die sich allesamt der Bildung einer kriminellen Vereinigung und der Strafvereitelung im Amt, nachweislich schuldig gemacht haben.
    1) Horst Seehofer- ex MP By
    2) Joachim Herrmann- Innen-Minister in By
    3) Winfried Bausback- Justiz-Minister By
    4) Robert Heimberger- LKA Chef München
    5) Zwerger- Ministerialrat München

    Bezug wird genommen auf die Verfahren LG 4O2113/09 und OLG 15U4900/11

    Ich könnte noch mind. 7 Tage lang, je 5 weitere Verbrecher nennen (über 35 gesamt), allesamt in hohen Positionen.
    Kriminelle Politiker und Behörden haben Narrenfreiheit in dieser Rechtsstaat-Simulation, während die Opposition kriminalisiert wird.

  45. Ich kann hier nicht schreiben was man langsam mit dem linken Gesindel tun sollte, aber es scheint mit der Farbe Rot in zusammenhang zu stehen!

  46. Lest erst einmal die Geschichte des Deutschen Reiches und Preussens. Ja, Preussen gab es auch einmal.
    Und Ihr werdet sehen wieviel Kriege nur in diesem Raum geschehen sind.

  47. An diesem menschenverachtetenden Vorfall erkennt man, was hier in Deutschland wieder möglich ist ! Alle hier im Forum müssen diesen Fall in die Öffentlichkeit tragen; insbesondere ältere Menschen dieses zeigen ! Dass Medien hör mitspielen , ist ein Verbrechen .. doch wie war das noch bei Maischberger , als ein Medienfürst unverhohlen von einem Mord an Trump sprach ?? Diese öffentliche Demütigung war im Nazideutschland üblich .. auch dort hat man Juden mit Ratten verglichen und ihre Physiognomie zur Schau gestellt !! Denke mal , dass selbst einige Linke , Grüne und SPD dieser Vorfall zu weit geht ! Diese Zeuginnen sollte man sich mal genauer ansehen, denn Sie haben Fotos gemacht und diese zu politischen Zweck missbraucht . Was für ein primitives Pack .

  48. Wie hatte es die Putzfrau im Glück ausgedrückt.

    „Ab jetzt gibt es in die Fresse“

    Man sollte dieses Grunzen nicht auf die leichte Schulter nehmen.

  49. Meine AfD muss im Herbst zweitstärkste Partei in in Bayern werden. Das geht!

  50. War das „Zentrum für Politische Schönheit“ irgendwie irgendwo in der Nähe zugange?
    Die setzen sich für „Menschlichkeit“ ein:
    https://www.politicalbeauty.de/

    PS Stehen eigentlich die Pappkartons der Schande noch vor Höckes Haus?

  51. Zur Zeichnung der Erklärung 2018.

    Man muss seine Bekannten unbedingt darauf hinweisen, dass die Mitzeichnung auch anonym erfolgen kann.
    Es erscheint auf der Petitionseite dann nur eine laufende Nummer!

    Am Sonntag erklärte mir ein Bekannter er würde gerne Mitzeichnen hofft aber in den nächste Monaten auf eine Anstellung im öffentlichen Dienst einer großen Universitätstadt. Da in den meisten deutschen Universitäten der alten Bundesländer die Antifa sehr aktiv ist, wenn es ums denunzieren geht, wollte er kein Risiko eingehen.

  52. 👿 ❗Man erwarte von Linken nichts anderes ❗ 👿
    Nicht nur die NSDAP mit Hitler dem Juden-Hasser, Islam-Liebhaber waren Linke , nein auch die die NSU natürlich… usw… ❗
    Die Wahre Internationale, (Hitler, der vielleicht bekannteste Linke fehlt leider)
    https://youtu.be/yyhtIg6V4o0

  53. Bin Berliner 5. Juni 2018 at 20:31

    Ikarus69 5. Juni 2018 at 20:08

    @ Bin Berliner
    [..]
    __________________________

    Oh ne…ich hatte gedacht, jetzt am Montag!

    So ne verdammte Sch…..
    __________________________

    Entschuldigung!

    Bin in einem Projekt versunken….“Mainz“!

    Ich hatte erst beim Klick des Artikels selbigen!

    Horror…überall! Nicht ein Einzelfall ist dieses Armageddon hier wert.

    Jede Regierung würde spätestens beim 2 – 3 Mord oder Vergewaltigungen, den ganzen Mist stoppen.

    Und HIER? Hier wird nur gelogen, betrogen, vertuscht, zensiert, gegängelt und ein weiter so und noch mehr gefordert!

    Und die verdammten Beteiligten und Verantwortlichen für dieses monströse Disaster, schieben sich den „Schwarzen Peter“ auf unterschiedlichsten Ebenen hin und her…Ein Wahnsinn!

    So ein offensichtliches Staatsversagen, hat es noch nie gegeben!

    Der Bürger, s. Berlin, wird in Form von 30er Zonen in Innenstädten drangsaniert…aber weiterhin wird selbstredend höchte arbeitssame Bereitschaft gefordert.

  54. Ich kann hier nicht schreiben was man langsam mit dem linken Gesindel tun sollte

    Ganz einfach das Sozialsystem reformieren, den Rest erledigt Mutter Natur. Nur noch Menschen unterstützen die es wirklich nötig haben. 🙂

  55. Was sind das alles nur für perverse Dreckschleudern? Das ist ja unterstes Niveau, was hier in diesem Drecksstaat abgeht. Es wäre wirklich ratsam für Herrn Gauland, nicht mehr ohne Personenschutz aus dem Hause zu gehen, und dann noch allein an einem Badesee. Der ist ja wirklich mutig. Ich an seiner Stelle würde mir das nach der derzeitigen Hetzkampagne, die gegen ihn läuft, nicht trauen. Der Mann lebt gefährlich. Ich traue den Linksfaschisten hier alles zu, nur nichts Gutes.

  56. Der Rote Bezirksvorsteher fröhnte die amtliche Entlaubung meiner Gartenhecke „jetzt ist ihr Grundstück allseits einsehbar“
    Dass damit auch all Faun und Flora zuschaden kam, war diesem Roten dabei Wurscht!
    2 Jahre keine Blüten und damit auch keine Insekten und kein Obst. Sogar die Vögel nisteten nimmer
    in den Büschen und mangels Insekten zogen die Igel und Spitzmäuse weg.

  57. Von welcher Tourett Fraction sind die dann bezahlt worden?!Bin noch gerne in diesem Land DE, aber ich liebe es nicht mehr.

  58. Gemessen am langen Lebensweg, den Gauland bereits hinter sich hat, sind die paar Meter in Badehose doch nicht mehr als ein Vogelschiss.

    Nur zur Beruhigung: der Hosendiebstahl ist verabscheuenswürdig.

  59. Das ist keineswegs eine kindische Aktion gewesen.
    In so einem Millionen- und Machtpoker greifen Politiker zu allen Mitteln: Intrige, Spionage und auch mediale Demütigung.

    Gauland hat vermutlich regelmässig dort gebadet. So brauchten die Altparteien nur ihre Linksextremisten in Stellung bringen und die ihre Journalisten standen vermutlich auch schon auf ihren Posten bevor die Kleidung geklaut wurde.

  60. Welch überaus verblüffende Parallelitäten zu dem italienischen Komödienklassiker Hochwürden Don Camillo.

    Man müßte laut lachen, wenn es nicht so traurig wäre.

    Kurz die Szene erzählt :

    Aufgrund großer Hitze geht Hochwürden Don Camillo im Fluß baden, währenddem die örtliche Genossin der Kommunistischen Partei Italiens, Gisella dessen Kleidung klaut, um Hochwürden bloß zu stellen und als „politischen Erfolg gegen die Reaktion“ zu feiern.

    (gekürzt : Will nicht den ganzen Film hier erzählen)

    Am Ende des „Spiels“ fliegt alles auf. Genossin Gisela bekommt aus Rache einen Kartoffelsack über den Kopf gezogen und man färbt ihr entblößtes Hinterteil mit roter Menninge – zum Spott des gesamten Ortes.

    Warum ich Hochwürden Don Camillo erwähne ?

    Mit den Tätern sollte man mindestens ebenso rustikal verfahren wie im genannten Film, zusätzlich sollte man den Tätern noch eine Tracht Prügel zu verbreichen.

    Wie ich wirklich mit solchen Tätern – heute, nicht wie damals im Film – verfahren würde, schreibe ich hier besser nicht….

  61. Man sollte es mit solchen Artikeln jetzt nicht übertreiben. Das klingt nach Selbstmitleid.

    Es gibt positive Sachen: in der INSA-Wahlumfrage erreicht die AfD 16% und damit doppelt soviel wie die Liste Lindner und ist nur ganz knapp hinter der AfD.

    Wen juckt ein geklauter Bademantel wenn den Lindners, der CSU und den roten Sozen die Kacke vor Angst schon aus der Halskrause qulllt.

  62. http://www.maz-online.de/Lokales/Potsdam/Unbekannter-stiehlt-AfD-Chef-Alexander-Gauland-beim-Baden-die-Kleidung

    Das die linksversiffte gutmenschlich/faschistoide MV ein Drecksblatt ist wusste ich schon lange. Versagen bei der Berichterstattung in der Flüchtlingskrise, bürgerfeindliche Attacken bei Berichterstattung über Cottbus, falsche, tendenziöse Berichterstattung über die Bürgerinfos zu den Einrichtungen der sogenannten Flüchtlingsheime in Potsdam usw.usw. usw.

    Wen wundert noch Wikipedia:
    Die Märkische Allgemeine gehört zu den deutschen Tageszeitungen mit den größten Auflagenverlusten der vergangenen Jahre. Die verkaufte Auflage ist seit 1998 um 50,9 Prozent gesunken.[6] Sie beträgt gegenwärtig 103.602 Exemplare.[7] Das entspricht einem Rückgang von 107.236 Stück. Der Anteil der Abonnements an der verkauften Auflage liegt bei 92,4 Prozent.

    Recht so – wer lügt und manipuliert, der kriegt die Quittung!!!

  63. Buxe und Sachen geklaut. Na und. So sehen wir im Alter auch aus. Ich würde noch fröhlich nach Hause gehen und laut lachen. (In Gedanken: Scheisse, da haben die mir meine Sachen geklaut und ich laufe hier nackt rum. Das passiert mir nicht mehr. Aber was solls!!!! Ist wenigstens warm.)

  64. @ Transporteur 5. Juni 2018 at 20:40

    Wie hatte es die Putzfrau im Glück ausgedrückt.

    „Ab jetzt gibt es in die Fresse“

    „Putzfrau im Glück“, sehr schön! In Wahrheit aber ist die Fleischerei-Fachverkäuferin.

  65. Mit Badehose und Bade-Schlappen ist er an diesem Ort (Bade-See) und bei dieser Bade-Temperatur korrekt gekleidet. Und wie hier schon ein Mitforist erwähnte für einen Mann dieses Alters in Top-Form. Überhaupt kein Grund sich dessen etwa zu schämen. An die linken Klamotten- Klauer : Die Sachen gut aufheben, die werden bei E-Bay usw. Versteigerungen noch mal ein Vermögen wert sein.
    Bis dann freuen wir uns wieder auf Deine fulminanten Auftritte im Tweet-Jacket und Hundekrawatte, Alexander

  66. Was mittlerweile in diesem Land an Scheußlichlkeiten gegenüber Andersdenkenden von vorwiegend linkspolitisch
    motivierten Arschlöchern abgeht, spottet jeder Beschreibung.

    Falsch verstandene Demokratie. Jeder denkt, er hat nur noch Rechte, Pflichten gibt es nicht.
    Das Schlimmste, die herrschende Politikerkaste nutzt undemokratisch, bedenken- und skrupellos das gegen alle
    Gesetze verstoßende Agieren dieser vorwiegend linken Verbrecher, um ihre Macht zu sichern.
    Demokratie sieht eigentlich anders aus!!!

  67. aufbruch 5. Juni 2018 at 21:04

    Sorry, hier ein OT, habe ich zufällig gefunden und gibt mir sehr zu denken:

    https://freie-presse.net/gauland-als-merkels-retter-in-hoechster-not-liberale-warte/
    —————-
    Schwachsinn!! Dass der Gauland absichtlich im Interesse Merkills handelt ist absurd. Leider hat er es bei der Lügenpresse aber eher unbeabsichtigt getan, weil die den Vogelschiss genüsslich aus dem Zusammenhang reißen, wie alle Liksfaschisten und Gutmenschen auch.

  68. Diese linken Schmeixxfliegen singen ihen Abgesang! Sie werden bald nur noch Geschichte sein!

    Deshalb diese psyhopathischen Aktionen!

    Am Ende siegt der normale Menschenverstand: Wir!!!

  69. Karlmeidrobbe 5. Juni 2018 at 20:58

    Welch überaus verblüffende Parallelitäten zu dem italienischen Komödienklassiker Hochwürden Don Camillo.
    ————————————–
    Obwohl sich die Hauptprotagonisten häufig aneinander geraten, halten sie doch zusammen, wenn von außen Ungemach droht.
    Das würde „unseren Kommunisten“ niemals einfallen, im Gegenteil.

  70. Cendrillon 5. Juni 2018 at 21:00

    Man sollte es mit solchen Artikeln jetzt nicht übertreiben. Das klingt nach Selbstmitleid.

    Es gibt positive Sachen: in der INSA-Wahlumfrage erreicht die AfD 16% und damit doppelt soviel wie die Liste Lindner und ist nur ganz knapp hinter der AfD.

    Wen juckt ein geklauter Bademantel wenn den Lindners, der CSU und den roten Sozen die Kacke vor Angst schon aus der Halskrause qulllt.

    Sehr treffend ausgedrückt! 😀 *daumenhoch*

  71. @Karlmeidrobbe
    Danke für die filmgeschichtliche Einordnung. Hatte ich gerade vergessen.

  72. OT
    Clemens Schick
    Wir wissen alle, wohin Nationalismus führen kann
    ?????????????????? What is a Clemens Schick ???????????????
    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article176999478/Brief-an-Grenell-Clemens-Schick-warnt-vor-Nationalismus.html

  73. Herr Gauland wohnt in der Nähe des Sees in Potsdam und geht dort regelmäßig baden. Das sagte er mal vor längerer Zeit in einem Interview in meinem Lokalradio. Da hat er wohl solch eine hinterhältige Tat noch nicht für möglich gehalten und geplaudert, ohne sich was dabei zu denken. Auf sein Haus gab es auch schon Farbattacken. Da muss er wohl noch vorsichtiger sein, denn wie man sieht, die politischen Gegner schrecken vor keiner Gemeinheit zurück, mit stillschweigender Duldung der Medien.

  74. Merkelowa, Maasow, Fabian Stegner-Antifa
    u. Schweinemedien = ein einziger Eierkuchen.

    Die Justiz habe ich nicht mitaufgezählt, denn
    hier gibt es noch manchmal Ausnahmen.

  75. Tja, wie schon einige Mitkommentatoren angemerkt haben…Gauland macht eine gute Figur für sein Alter und die Fotos sind definitiv für die Fotografen ehrenrühriger wie für Gauland.

    In unserem Kulturkreis kann einem Menschen seine Ehre nicht genommen werden, er kann sie nur durch sein eigenes Verhalten verlieren.
    q.e.d.

  76. Wie groß wäre wohl der Aufschrei,hätte man diesen „Spass“ mit einer Frau veranstaltet?

  77. „Heisenberg73 5. Juni 2018 at 19:48
    Warum hat der alte Herr bis heute keinen Personenschutz? Er müsste wissen, was für linke Gestalten in und um Berlin ihr Unwesen treiben. Da könnte es in Zukunft nicht bei gestohlenen Hosen bleiben.

    Die Drecksmedien haben die Stimmung so angeheizt, dass ich Sorge um seine Sicherheit habe.“

    ——————————————————

    Seid doch nicht so naiv.
    Wie soll Gaulandt das bezahlen`?

    Linke Zecken wie „Deutschland ist Scheisse“ – Claudia bekommen den Personenschutz vom Steuerzahler bezahlt, aber doch nicht Gaulandt.
    Der hat dann eben „selber Schuld“ gehabt!

  78. Buxe geklaut. Na und. Dann gehe Ich halt frei wie der Wind nach Hause. Brauch man kein Handtuch mehr.
    Solche Probleme möchte ich haben.

  79. alles-so-schoen-bunt-hier 5. Juni 2018 at 21:05

    „Putzfrau im Glück“, sehr schön! In Wahrheit aber ist die Fleischerei-Fachverkäuferin.

    Ein Mann kommt in den Fleischerladen..
    „Ich hätt gern 200 Gramm von der groben Dicken.“
    „Tut mir leid, die Andrea hat heut Berufschule“ sagt der Metzger.

  80. Linke Bazillen können nur so.In Punkto Würde,Integrität,politische Kompetenz und vielem Anderen mehr ist Gauland im Vergleich zu denen vom anderen Stern.Auch in Badehose.

  81. Isch weiß, wo dein Haus wohnt

    Maxi9 5. Juni 2018 at 21:19
    Herr Gauland wohnt in der Nähe des Sees in Potsdam und geht dort regelmäßig baden. Das sagte er mal vor längerer Zeit in einem Interview in meinem Lokalradio. Da hat er wohl solch eine hinterhältige Tat noch nicht für möglich gehalten und geplaudert, ohne sich was dabei zu denken.

    Wie naiv und unvorsichtig sind diese Politiker?
    Gerade Höcke und Gauland, die so gerne provozieren:

    Sicherlich erleichtert hat es dem Kölner Gericht bei der Urteilsfindung, dass Höcke sein Haus in Bornhagen wiederholt in der Öffentlichkeit angesprochen oder präsentiert hat – etwa als Hintergrundbild für ein Fernsehinterview. Auch hat er sein 500 Jahre altes ehemaliges Pfarrhaus als „sein Bullerbü“ nach einem heile-Welt Kinderbuchklassiker der schwedischen Autorin Astrid Lindgren bezeichnet. In demselben Interview erklärte Höcke, er freue sich darauf, mit seinen Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Das war allerdings vor der Aktion des ZPS.

    https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/eichsfeld/zfp-mahnmal-hoecke-urteil-begruendung-landgericht-koeln-100.html

    PS Mini-Beispiel: Ich hatte bedrohlichen Riesenärger mit einem türkischen Taxifahrer, der mich von der Wohnadresse abgeholt hatte, und wollte mich bei der Taxizentrale beschweren.
    Alle haben mir abgeraten: „Bist du verrückt, der hat deine Adresse.“
    Danke Frau Merkel.

  82. Mantis 5. Juni 2018 at 20:11
    Update 16.43 Uhr: Aufatmen! Die 13-jährige Josefine ist wieder aufgetaucht.

    ————————————————————–

    Gehirn einschalten hätte hier auch geholfen:
    Eine 13-jährige läuft mit „blauen Haaren“ herum, ist aber ansonsten sehr zuverlässig. LOL

    Was müssen das für Eltern sein, deren Töchter mit 13 mit blau – gefärbten Haaren herumlaufen….

  83. @Cendrillon und @STS Lobo. falsch gedacht .. mit diesem unmenschlichen Vorfall , erreicht man die Gefühle vieler Wähler und man vergisst diese Schweinerei auch nicht; inbesondere bei älteren ! Das bringt mehr Stimmen für die Zukunft als man denkt !! In diese Kerbe muss man hauen !!

  84. Ich spende mal Symbolisch 50€ an die AFD für ne neue Cordhose für Herrn Gauland.
    Was das fürn Pack war, die Hernn Gauland auflauerten, sollte denke ich jedem klar sein.
    Zeig ihnen wer die Hose anhat, Alexander!

  85. bibinka 5. Juni 2018 at 19:53

    „Scheiß drauf, für fast 80 ist er doch noch gut in Schuß. Das Einzige wären dann wohl die Schlüssel, die er jetzt erneuern muß. Aber auch ein wenig seltsam, dass er dort alleine war. Hat er kein Geld für einen Pool im Garten?
    (Aldi diese Woch für 100 Euro)“

    Interessanter Einwand: Das Planschbecken von Feinkost Albrecht erlaubt freies Schwimmen? 100-Meter-Bahn? Wow – muss ich haben!

  86. Das war doch von langer Hand geplant! Stasi Methoden lassen grüssen! Das war damals deren Hauptarbeitsgebiet

  87. Die Presseberichte und die Bilder kenne ich nicht. Aber daran dachte ich zuerst…Ebert und Noske in Badehose.

  88. @ Viper 5. Juni 2018 at 21:12 :

    Richtig !

    Der Unterschied zwischen den Romanfiguren Don Camillo und Peppone der damaligen Zeit und der Realität der Gegenwart ist ein himmelweiter.

    Lief – in der Romanverfilmung von Giovanni Guareschi – am Ende die Geschichte immer auf ein „Happy End“ mit menschlichen (nicht „gutmenschlich“ hinaus, so ist die Gegenwart einfach nur noch stillos bis zum Abwinken!

    Herr Gauland sollte sich hier nicht „bloß gestellt“ betrachten, sondern als ein ganz normal „Sterblicher“, dem während des Badens etwas geklaut wurde. Im Prinzip sollte Herr Gauland ähnlich abgeklärt handeln, als bei seiner unheimlichen Begegnung mit der peinlichen, linkslinken Möchtegern-„Zeichen-Setzerin“ und „Vertreiberin“ in Frankfurt.

    Motto : Die Wölfe heulen, aber die Karawane zieht weiter…

  89. @ nicht die mama 5. Juni 2018 at 21:28

    Ein Mann kommt in den Fleischerladen..
    „Ich hätt gern 200 Gramm von der groben Dicken.“
    „Tut mir leid, die Andrea hat heut Berufschule“ sagt der Metzger.

    Haha, klasse!

    Bin gespannt, wie lange die sich hält als Vorsitzende…

  90. Ich habe mir eben mal wieder in der Phoenix-Mediathek „Unter den Linden“ spezial vom 04.09.17 mit Alice Weidel angesehen.
    Intelligenz trifft auf manipulative Fragen. Ist erst 8 Monate her und erscheint mir wie eine Ewigkeit.

  91. Kindisches Verhalten dieser Rotzecken.
    Man stelle sich vor, Claudia Rith wäre halbnackt durch Berlin…
    OMG!!
    Warum haben Merkel, Roth, Maas und co. eig. zig Bodyguards um sich rum?

  92. Kann man nicht mal der grünen Kathrin oder dem roten Bartsch oder ähnlichen Personen die Kleider stehlen und vergleichen, wie dann die Presse aufheulen würde anstatt sich genüßlich in Schadenfreude zu ergehen?
    Unser System ist noch lange nicht sauber, sondern dreckig, heuchlerisch und verkommen. Der Kampf gegen Links wird wichtiger denn je. Der Wind muß sich drehen.

  93. Weisses Blatt 5. Juni 2018 at 20:22

    „Wenn Ich einmal abends zum Sonnenuntergang am See vorbei laufe Euren Cannabisgestank rieche und Reggea Music hear. Mal schauen wie IHR noch lacht.“

    Wenn ich abends am See hock, leise (!) gemütlich Reggae höre und mir was reinsaug dann kommen SIE mal her und sabbeln mich voll. Dann „hearen“ Sie aber was!

    Mir völlig unbegreiflich, weshalb manche Leute gepflegte Kifferei und jamaikanische Entspannungsmucke so zwingend mit linksautonomem Verbrechertum gleichsetzen.
    Eines ist sicher: Nicht die Rente – aber daß scheuklappenmäßiges, engstirniges Spießertum quer durch das gesamte politische Spektrum zu finden ist.

  94. Die Bätschi Andrea ist noch primitiver -genau wie ihr Gefolge- als Gedacht:

    “ Mit Politik für die Menschen müsse man den Rechtspopulismus bekämpfen. „Wir müssen dafür sorgen, Woche für Woche, dass der einzige Vogelschiss in dieser Republik die AfD ist“, rief Nahles unter großem Applaus.“

    Wie war das AfD 16 — SPD 17 Prozent….. höhöhö, die schaffen wir noch locker

  95. Spät dabei.

    Fast alles ist gesagt. Ich habe aber noch eine Facette: Daß sich bei dem einst verunglückten SPD-Radfahrer (ja, Scharping war es, der war sogar mal Verteidigungsminister) und seiner Gräfin spätestens bei seiner Poolparty alle darauf stürzten, war normal. So weit, so gut.

    Nicht normal ist, daß heute z.B. dieser Heiopeikram der SPD vergessen ist, der AfD Ähnliches angelastet wird und dabei gleichzeitig versucht wird (Brandanschläge, Schlüsselklau, Mordkram) auf die AfD zu rechtfertigen.

  96. Ruud 5. Juni 2018 at 21:34
    Mantis 5. Juni 2018 at 20:11
    Update 16.43 Uhr: Aufatmen! Die 13-jährige Josefine ist wieder aufgetaucht.

    ————————————————————–

    Gehirn einschalten hätte hier auch geholfen:
    Eine 13-jährige läuft mit „blauen Haaren“ herum, ist aber ansonsten sehr zuverlässig. LOL

    Was müssen das für Eltern sein, deren Töchter mit 13 mit blau – gefärbten Haaren herumlaufen….
    —————–
    Ich denke mal, daß die Eltern grüne und lila Haare haben.
    Der Apfel fällt ja nicht weit vom Stamm.

  97. Höcke bringt es kurz auf den Punkt, wie auch ich das sehe. Toller ruhiger Mann. Wer über 2 Mio Illegale in das Sozialsystem ohne Kontrolle eindringen läßt, der darf nicht mehr regieren, weil er das altgediente System zerstört hat. Die neue soziale LINKE im Land ist die AfD. SOZIAL am Bürger. Merkel und Bande sind nahe am Gefängnis (Größter Betrug mit Bamf und dessen Verschweigen vor den Wahlen).

  98. So nebenbei: Die Würde des Menschen ist seit Hartz und der prächtig gedeihenden Sozialmafia/Subventionsmafia nur noch Makulatur. Einige Leute meinen ja, das die rot/braunen Schweine das so geplant haben, damit ja kein Solidaritätsgedanken im Volk aufkommen. 😉

  99. Sein Schlüssel ist abhanden gekommen, Was für ein Schlüssel?
    Etwa der Wohnungsschlüssel? In diesem Fall sollte Gauland sofort das Schloss auswechseln lassen, sonst kriegt er noch Besuch der unangenehmen Art.

  100. Am 05.06.2018 um 21.45 Uhr waren es bereits 4.204 Unterzeichner. Das Quorum sind 50.000 Gratulation! Es gilt auf jeden Fall ein EHRLICHES: Wir schaffen das ! Kein Grund für Defätismus… wie ich es eben lesen musste… und Solidarität mit Gauland… der sich aber in seiner WORTWAHL ruhig mäßigen sollte – ja muss !

    Nach der Anfangswelle ebbte es in der Tat heftig ab… gestern wurde die 40.000 Marke „geknackt“. Allein in den letzten 24 Stunden kamen über 1.000 Unterzeichner hinzu…

    In den verbleibenden 14 Tagen gilt es nun „dranzubleiben“ … weshalb jeder in seinem Netzwerk zusätzlich Werbung machen sollte.
    Das ist schon ein gutes Ergebnis…

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

  101. 7berjer 5. Juni 2018 at 21:24

    ridgleylisp 5. Juni 2018 at 20:13

    Vor ein paar Jahren kursierte da ein Bild von Kanzlerin Merkel NACKT am Ostseestrand…….
    ————————————————

    Kuckstu:

    https://www.lachschon.de/item/155742-IchhabeDingegesehen/

    Auf dem Bild, so schön es auch ist, kann ich keine Kanzlerin entdecken. Ich sehe nur drei Grazien. 😀

  102. Anhand dieser Tat gegenüber Herrn Gauland sieht man wieder mal , wie degeneriert und bescheuert manche „Bevölkerungs“-Teile in Deutschland mittlerweile geworden sind!
    Und wenn dann noch die bescheuerte Presse und ähnliche „Staats-Vasallen“ mit in dieses Horn blasen—sprich dann noch öffentlich über solche primitiven , geistig -minderbemittelte Taten frohlockt beweist sich immer mehr , daß Deutschland , oder sagen wir ein Teil von Deutschland ethisch-moralisch , menschlich sowie anstandsmäßig den Bach runter geht !!
    Es wird langsam Zeit solchen dämlichen Volltrotteln das Handwerk zu legen–man sollte solchen Leuten die so etwas veranstalten, genauso wie Kinderfickern, Mädchen-und Frauenmördern uws. usf. am besten die Finger oder es reicht auch , den Daumen abhacken( den braucht man ja am meisten mit) ——sowas spricht sich dann schon nach und nach herum !!!!!!
    Da kann nun manch einer denken drüber was er will —aber vom diskutieren und „gut“ zu reden kriegt man in diesem Land keine Ruhe mehr herein——-so wie es jetzt in diesem Land läuft –ist dies alles so geplant und gewollt, bis ins Detail

  103. Der 1968 noch demokratischen Linken („Mehr Demokratie wagen!“ Kanzler Willy Brandt) ging es genauso. Erst hetzten die Medien, vor allem BILD, dann fielen Schüsse auf – Rudi Dutschke!
    Und, dem Aufruf zu „Mehr Demokratie!“ folgten Radikalenerlass, Notstandsgesetze und, 1969, der Massenimport von 2 Millionen Moslems (Türken)!

    Anbei, darum geht´s
    http://fs5.directupload.net/images/180605/gzmlnugp.png

  104. Die dämlichen linksbunten Lügenmedien haben noch nicht bemerkt, dass ihre Schmierereien gegen Gauland etc. der AfD zusätzliche Wahlstimmen bringen.

    Viele von diesen Drecksschreibern werden bald arbeitslos sein! 🙂

  105. Einem 77-jährigen die Kleidung wegnehmen ist echt das Allerletzte!
    Wenn jedoch ein Links-Grüner (Campino von den „Hosen“) nachts mit 2 Groupies in ein Schwimmbad einbricht ist das etwas ganz anderes:
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/smalltalk/nachts-unerlaubt-im-schwimmbad-saenger-campino-angezeigt-15622338.html
    Mal zurück zur ernsthaften Politik:
    Jetzt muss der BAMF-Untersuchungsausschuss her! Der bringt natürlich nichts im Ergebnis (“ Ich kann mich nicht erinnern“) aber darauf kommt es nicht an. Die AfD als größte Oppositionspartei wird den Vorsitz erhalten und kann die Merkel/Altmaier/Miesere „grillen“, steht in den Medien und muss in den ÖR-Talkshows eingeladen werden.

  106. OMMO
    5. Juni 2018 at 21:50
    Sein Schlüssel ist abhanden gekommen, Was für ein Schlüssel?
    Etwa der Wohnungsschlüssel? In diesem Fall sollte Gauland sofort das Schloss auswechseln lassen, sonst kriegt er noch Besuch der unangenehmen Art.
    ++++

    Hat er längst als erstes veranlaßt!

  107. Ruud 5. Juni 2018 at 21:34
    „Was müssen das für Eltern sein, deren Töchter mit 13 mit blau – gefärbten Haaren herumlaufen….“
    —————————————————————————-

    Viel schlimmer sind die Mütter und die Omas, welche mit blauen Haaren herumlaufen. Und davon gibt es auch schon reichlich.

  108. Wir können von Glück reden dass die entmenschten roten Nazihorden unseren Oppositionsführer nicht im See ersäuft haben,traurig aber wahr,die Opposition braucht 2018 Leibwächter um ohne Schaden an Leib und Leben die demokratischen Rechte,oder nur ein Bad, ohne Gefahr wahr nehrnen zu können.Deutschland -Schandland.

  109. Man muss sich nur die BRD-Medien anschauen, da weiß man wohin der Weg geht. Asozialer geht es schon gar nicht mehr. 😉

  110. Wenn das alles so mit dem Klamottenstehlen stimmt, ist das was, was schon Wilhelm Busch und vor ihm sicher viele wahlweise als Streich oder als Frevel behandelt haben.

    Wo der „Streich“ aber endet, ist im 21. Jhd., wenn neben dem „Klamottenstehlen“ von den „Höhöhös!“ der Hauschlüssel weg ist und die gesamte Hausanlage der Mehrfamilienhauses ersetzt werden kann. So wie beim beklauten Gauland.

    Aprops Wilhelm Busch: Da endete es mit dem nervtötenden Streichtum „Ricke-Racke-Ricke Racke“ für Max und Moritz. Und auch das Streichtum von Fipps dem Affen endete mit dem finalen Rettungsschuß.

  111. Was passiert eigentlioch , wenn man einem CDU/CSU oder Bündnis90/ Grünen oder so weiter beim Baden die Klamotten klaut oder nur versteckt ??????????
    Kriegt man da nur eine Anzeige wegen Blödsinn ? Oder kommt man dann als Staatsfeind Nr.1
    in den Knast oder in ein KZ ?????? ;-))))))

  112. VivaEspaña 5. Juni 2018 at 21:32

    Isch weiß, wo dein Haus wohnt

    PS Mini-Beispiel: Ich hatte bedrohlichen Riesenärger mit einem türkischen Taxifahrer, der mich von der Wohnadresse abgeholt hatte, und wollte mich bei der Taxizentrale beschweren.
    Alle haben mir abgeraten: „Bist du verrückt, der hat deine Adresse.“
    Danke Frau Merkel.
    ————————–
    Beim Kuffnuken am Steuer immer eine andere Adresse, einen Block vorher nennen.
    Sofern man kein DK-Taxi („Deutscher Kollege“ = Taxifahrersprache) bekommen kann entweder so handeln oder zähneknirschend den Bus nehmen.

  113. Eines Tages wird man den linksgrünen Dreckschweinen unangenehme Fragen stellen, die sie dann nicht mit der Nazikeule plattmachen werden können?

    http://www.tagesschau.de/inland/rentenalter-101.html

    Die Rentenkommission der Bundesregierung soll Vorschläge machen, wie die Rente nach 2025 gesichert werden kann. Experten und Versicherer fordern: Auch über ein höheres Renteneintrittsalter müsse nachgedacht werden.

    Aus Sicht der Versicherer ist eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters der beste Weg, um die Renten zu finanzieren. Eine Erhöhung auf bis zu 69 Jahre – mit Lösungen für die, die nicht so lange arbeiten können – dürfe auf längere Sicht kein Tabu sein, fordert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Die von der Bundesregierung eingesetzte Rentenkommission dürfe sich keine Denkverbote auferlegen.

    Na, dann frohes Schaffen für die Millionen neuer Rechtgläubiger, vor denen wir „Nazis“ gewarnt haben!

  114. Deutschlandwachendlichauf 5. Juni 2018 at 22:07

    Was passiert eigentlioch , wenn man einem CDU/CSU oder Bündnis90/ Grünen oder so weiter beim Baden die Klamotten klaut oder nur versteckt ??????????
    Kriegt man da nur eine Anzeige wegen Blödsinn ? Oder kommt man dann als Staatsfeind Nr.1
    in den Knast oder in ein KZ ?????? ;-))))))

    Die linksgrünen DeutschlandhasserIxxe rufen dann wie spießige Nazis nach dem ach so verhassten Staat:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article13739330/Fischfutter-Affaere-Stroebele-legt-auf-Facebook-nach.html

    Hans-Christian Ströbele hat sein Vorgehen in der sogenannten “ Fischfutter-Affäre “ wortreich verteidigt . „Darf ich nicht wütend und zornig werden, wenn vor meinen Augen meiner Ehefrau mit einer Zwille eine harte Kugel an den Kopf geschossen wird?“, so die rhetorische Frage des Grünen-Politikers im sozialen Netzwerk Facebook.

    Ströbele schildert detailreich den Vorfall am Weinheimer Waidsee , bei dem seine Frau möglicherweise gezielt von zwei sehr jungen Anglern mit Fischfutter beschossen wurde. Nach dem Schuss, empört sich Ströbele, habe seine Frau „aufgeschrien“, er sei dann zu den Jungs „gestürmt“, um sie zur Rede zu stellen. Schließlich habe es sich um ein „massives Plastikgeschoss“ gehandelt und seine Frau noch tagelang unter Kopfschmerzen gelitten.

    Mit dem „fabrikgefertigten Tatwerkzeug“, wie Ströbele die Zwille nennt, sei er im Anschluss samt den minderjährigen Schützen sofort zum „Jugendamt der Stadt“ gefahren, „damit dem Schützen amtlich klar gemacht werde, daß es so nicht geht“. Denn die Jungs seien nicht „einsichtig“ gewesen.

  115. Da lache ich heute schon, wenn Teiggesicht Welke in der heuteshow den einen originellen Witz über Fliegenschiss im Zusammenhang mit diesem Bild macht.
    z.B Gegen die Zeit, wo Gauland mit seinem braunen Anzug rumläuft, ist die Zeit halbnackt mit Badehose ja ein Fliegenschiss.

    Tata Tata Tata Ufftrara Ufftrara…

  116. Kein Badevergnügen für Nazis.
    Aha.
    Wenn diese dämliche Systemmade meint, das entscheiden zu dürfen…
    Aaaaber….wieso stiehlt er dann Gauland die Klamotten.
    Gauland ist kein Nazi.

    Und wieso stiehlt der dann überhaupt jemandem die Klamotten. Badet der angezogen? Bekloppt, wie der sein muss, ist das vorstellbar.

    Ehrlich, das finde ich, ist wieder mal ein Beispiel für die Blödheit der Systemhuren, mit der es so schwer ist, umzugehen. Auf das Niveau kommt man gar nicht runter.
    Und will man gar nicht.
    Da ist wohl Hopfen und Malz verloren.

    Gauland soll den Kopf oben behalten!
    Sau und Eiche….

  117. Herr Gauland, Obacht! Mit solchen dummen „Späßchen“ fängt es an, als nächtes brennt dann das Haus oder er hat einen Unfall. Personenschutz ist dringend angesagt.

  118. Die Idee ist nicht so g a n z neu:

    Freisler erledigte dies, indem er den/die angeklagten ohne Gürtel vorführen ließ.
    Gut,
    bei Alexander Gauland war´s e bissl mehr,
    man muss dabei jedoch bedenken, dass der Staatsapparat einer gewissen
    geheuchelten Restscham unterliegt, die sich aus den Ansprüchen ergibt,
    die zu bedienen er vorgibt.
    Dies ist weiter nicht tragisch, für dinge jenseits dieser geheuchelten Ansprüche gibt es Autonome, selbständig Handelnde, die nichts mit dem „Staat“ zu tun haben, wie der Name schon sagt.

    Die kaum glaublich hässlichen Fratzen, bisher von Masken halbwegs hinreichend verdeckt, treten von Tag zu Tag deutlicher hervor.

    (Das ehemalige) Deutschland ist ein Siffhole.

  119. Ich möchte nochmals was zu „halbnackt“ anfügen: Ich finde das Wort mit Verlaub beschissen! Ich habe es zum erstenmal in der Literatur lange vor meiner Zeit irgendwo entdeckt, wo die Prüderie und die Prohibition zu Hause waren. „Halbnackt“ kenne ich aktuell ausschließlich von Mohammedanern, deren Machos derartig widerlich „halbnackt paradieren – wenn sie nicht ihren Schlafanzug anhaben – daß es der Sau graust.

    Die insistieren, daß luftige Sommerkleider „halbnackt“ sind. Daß Bikinis „halbnackt“ sind. Daß Shorts „halbnackt“ sind. Das Gymnastikanzüge, Badeanzüge, Sportanzüge, alles, was nicht dem 3-Lagen-islamischen-Kleiderständer-für Frauen- in-pechschwarz = „halbnackt“ ist.

    Bitte kein „Halbnackt!“ mehr. Es ist eine, ich wiederhole mich, unglaubliche Frechheit von Mohammedanern und gedankenlosen MSM, diesen ideologischen Islam-Empörungs-Schwachfug von dem Agitpropwort „Halbnackt“ aufzugreifen.

  120. Die Öffentlichkeit sollte sich die Fotos der „Fingernägel“ kauende
    Raute anschauen. Dann wird es einem richtig übel!

    Solch eine Person regiert und repräsentiert unser Land!

  121. Robin Alexander lässt ja gerade auf Phoenix die Sau raus.
    Schuld ist Merkel u. die Führungsriege um Merkel an der F.-Lings-Katastrophe.
    Die restlichen Teilnehmer suchen immer noch nach Luft…HiHI

  122. Babieca 5. Juni 2018 at 22:24

    So einen Schwachsinn habe ich schon lange nicht gehört.
    Schon 1950 liefen Halbnackte in Schwimmbädern herum, und da war noch kein Mohammedaner im Gebüsch.

  123. Durch dieses niederträchtige Verhalten gegen Herrn Dr. Gauland wächst meine Sympathie für ihn nur noch mehr. Herr Gauland hat Anspruch darauf, dass seine Menschenwürde nicht verletzt wird. Wer sich nun über einen Mann in einer ordentlichen Badehose so albern amüsiert, erinnert mich an Kindergarten. Dr. Gauland steht über diesen Gehässigkeiten. Er hat zwar den Schaden und die Meute spottet, aber sie können seine Integrität dadurch nicht beschädigen. Für mich ist er ein Ehrenmann. Gott schütze und bewahre ihn. Übrigens hat er ein Recht am eigenen Bild und ich glaube nicht, dass er die Veröffentlichung genehmigt hat. Diese Geschmacklosigkeiten zeigen die Primitivität der verfolgenden Meute und beweisen mir, wie sehr sie sich über Herrn Gauland ärgern, weil er viel Sympathie und Zustimmung in der Bevölkerung hat.

    Dr. Daniele Ganser äußert sich im Zusammenhang mit der Instrumentalisierung des Ausschwitztraumas der Deutschen, welches strategisch beim Kosovokrieg aktiviert wurde, um der deutschen Bevölkerung den Auslandseinsatz der Bundeswehr als notwendig zu verkaufen, dahingehend, dass in Deutschland ständig ein medialer Kampf um die Gedanken und die Herzen stattfinden würde. Es würde permanent gefeitet werden. Ich habe die Quelle a.a.O. (Warum provoziert Gauland?) verlinkt.

    Da Hetze gegen Herrn Gauland ist leider diesem Kampf geschuldet. Man will diesen Mann vernichten, weil er das sagt und vertritt, was ein viel größerer Teil der Bevölkerung denkt, als es im Stimmenanteil der AfD zum Ausdruck kommt.

    Ich denke und wünsche, dass je mehr sich Frau Baerbock bei Herrn Plasberg produzieren kann, je größer die Sympathie für Herrn Gauland wächst.

  124. Mein Gott!
    Was kommt als Nächstes?

    Jubel über vergaste oder geköpfte „Nazis“?

    Wie tief ist dieses „Das Land“ inzwischen gesunken!

  125. „Autonome“, selbständig Handelnde gibt es auch und gerade im Islam.

    Das sind jene, denen Mazyek in schöner Regelm#ßogkeit „Missbrauch der „Religion““ vorwirft, mit dem Islam haben sie nichts zu tin,
    sowenig wie die „Autonomen“.

    Und,
    unter uns:
    Einen Vorteil hat die Geschichte:

    Sie betreiben für´n Appel und´n Ei die Sache derer, „die mit ihnen nichts zu tun haben“,
    und,
    das Beste an der Geschichte ist:
    Man muss sich für sie nicht einmal entschuldigen.
    So weit käme es noch!

    Wieso sollte man sich für etwas entschuldigen müssen,
    mit dem man nichts zu tun hat?

    (Mazyek, Brüder im Geiste und der Umma, Linke Original)

  126. Einem alten Mann die getragenen Schlübber zu klauen, ist sicherlich auch eine Facette der sexuellen Vielfalt. Wie wär´s, wenn PEGIDA am kommenden Montag den linksgrünen die alten Schlübber mitbringt? Wenn die auf so was stehen, warum nicht. Einfach mal nett sein und ein Zeichen setzen.

    Herr Gauland kann sich solch einen Spaziergang trotz seines Alters noch erlauben. Respekt! Da gibt es linksgrüne Hassweiber, die sind 40 Jahre jünger, die würden sich das so nicht mehr getrauen. 🙂

  127. Wenn ich Alexander Gauland wäre, würde ich ohne Bodyguard nicht aus dem Haus gehen.
    Leider… 🙁

  128. Der „taz“ sinken wohl die Auflagenzahlen! Da muss man sich auf alles stürzen,
    was nach ihrer Sicht, mit einem Hauch von Rechtsradikalität zu tun hat ….

    Obwohl man selber nicht mehr bemerkt, wie rechtsradikal man selber ist, und sich
    dem Geist und der Sprache der Nazis bedient ….

  129. Tom62:
    „Kein Badevergnügen für…“
    „Sitzbänke nicht für…“
    „Öffentliche Verkehrsmittel nicht für…“

    Weswegen kommt mir dieser Geist nur so bekannt vor?

    ———————————
    ———————————

    Ich komme aus der ehemaligen Zone.
    Aber so etwas kenne ich nur aus dem Geschichtsunterricht!

  130. Eben für solche Situationen sollte man gut durchtrainiert sein, dann gibts keine Häme. Es hat schon alles seinen Sinn.

  131. Im Übrigen, Alexander Gauland hat nichts anderes getan, als einen gewissen Josef Wissarionowitsch sinngemäß zu zitieren. Dessen Original-Aussage lautete: „Die Erfahrungen der Geschichte besagen, daß die Hitler kommen und gehen, aber das deutsche Volk und der deutsche Staat bleibt.“

  132. „Das sind jene, denen Mazyek in schöner Regelm#ßogkeit „Missbrauch der „Religion““ vorwirft, mit dem Islam haben sie nichts zu tin,
    sowenig wie die „Autonomen“…

    …mit den „Linken“ im weiteren Sinn…

  133. Wenn es die Justiz will, dann ist der Täter in kurzer Zeit gefasst, und bekommt eine saftige Strafe aufgebrummt.

    Aber die Justiz will das ja gar nicht, bei linken Straftaten wird grundsätzlich nie ermittelt.
    Anders wäre es, wenn einem Rabbi oder einer Muslima das Kopftuch geklaut worden wäre.

    Ein Aufschrei wäre durch die Republik gegangen, oder jeder Journalist der sich schadenfreudig über Twitter geäussert hätte, wäre sofort angezeigt worden und könnte nie wieder in diesem Beruf tätig sein.

    Aber es ist ja nur der „Holocaust – Relativierer“ Gaulandt, dem man einen Streich gespielt hat.
    Ich hoffe, die Menschen in Deutschland wachen endlich mal auf-
    Feinde sind nicht die Flüchtilanten, die sind das Symptom.

    Feinde sind ein harter Kern von vielleicht 2 – 3 % grüner Deutschlandfeinde, plus die zehnfache Menge an Mitläufern, die unser Land zerstören wollen.

    Diese müssen mit äusserster Härte bekämpft werden, immer wieder und wieder…

  134. @Lawrence von Arabien 5. Juni 2018 at 22:37
    Der „taz“ sinken wohl die Auflagenzahlen! Da muss man sich auf alles stürzen,
    was nach ihrer Sicht, mit einem Hauch von Rechtsradikalität zu tun hat ….

    Obwohl man selber nicht mehr bemerkt, wie rechtsradikal man selber ist, und sich
    dem Geist und der Sprache der Nazis bedient ….
    —————————————-
    Sehr gut geblickt! Danke!

  135. Flüchtlinge aus Venezuela kommen.

    Flüchten die etwa vor einer linken Regierung oder Sozialismus?

  136. Dieses perfide DDR 2.0 Merkel Regime muss abgewählt werden!
    Solche politischen Verwerfungen und Zustände, die Merkel und Konsorten zu verantworten haben,
    gab es seit dem Bestehen der Bundesrepublik Deutschland nicht.

    Das politische Chaos kam mit Merkel und ihrer Vasallen, und dazu die Politik gegen das eigene Volk.

  137. Genau genommen muss man dieser Aktion der Linksfaschisten dankbar sein. Denn nur mit solchen extremen Handlungen offenbart sich die abgrundtiefe Mißachtung der Menschenwürde durch diejenigen, die ausgerechnet selbige als Vorwand für ihre politischen Ziele vorschiebt. Gerade ältere Menschen, die ein großes Wählerpotential darstellen sind nun darüber belehrt worden, was die Linken tatsächlich unter menschlicher Nächstenliebe und Würde verstehen und wie die „Qualitätspresse“ diese Verbrecher abfeiern. Dieses Beispiel sollte jeder konservativ denkende Mensch als Paradebeispiel nehmen, um die unentschlossenen Senioren zur Wahl zu bewegen und damit sie das Kreuz künftig an der richtigen Stelle setzen. Auch die Senioren haben Angst um ihre Zukunft und die ihrer Kinder und Enkel. Sie wollen sicher keinen roten Demagogen glauben die offen zeigen, wie sie es mit der Würde eines Menschen tatsächlich meinen. Die Erfahrungen aus 40 Jahren realem Sozialismus sind noch in guter Erinnerung und den Älteren auch die Stalinzeit ein Begriff!

  138. Die Häme die man jetzt in einigen Kommentarspalten div. Zeitungen liest, zeigt wie einfach doch die Menschen gestrickt sind.
    Armselig. Nachdenken Fehlanzeige.

  139. Als die hochschwangere Frauke Petry in Gladenbach bei Marburg einen Vortrag hielt, musste das Gebäude und auch Frau Petry durch eine Zaun und ein riesiges Polizeiaufgebot geschützt werden.
    Vor Menschen die behaupten sie würden sich um die Demokratie sorgen.

  140. 23 JÄHRIGE FRAU MIT BAUCHVERLETZUNG AUF DER STRA?E IN DER NÄHE EINER MOSCHEE AUFGEFUNDEN :

    https://www.infranken.de/regional/wunsiedel/oberfranken-verletzte-frau-23-liegt-mitten-auf-der-strasse-kripo-ermittelt;art155655,3444566

    Verletzte Frau auf Straße in Selb (Oberfranken) gefunden: Eine verletzte 23-jährige Frau entdeckte ein Zeuge am Dienstagnachmittag im Grafenmühlweg in der Nähe einer Moschee in Selb (Landkreis Wunsiedel).

    Momentan laufen die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Hof bezüglich der Umstände, die zu den Verletzungen führten. Ob die Frau angegriffen wurde, eine sonstige Straftat vorliegt oder es sich um einen Unfall handelt, ist laut Angaben der Polizei noch unklar. Bei den Ermittlungen der Kripo kommen auch Spürhunde sowie ein Metalldetektor zum Einsatz.

    Gegen 12.45 Uhr fand der Passant die somalische Staatsangehörige auf der Straße liegend. Die Frau wies eine Verletzung im Bauchbereich auf, woraufhin der Zeuge sofort die Einsatzkräfte verständigte.

    Verletzung ist nicht lebensgefährlich
    Mehrere Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Marktredwitz sowie von den umliegenden Dienststellen fuhren umgehend an den Einsatzort und sperrten diesen ab. Die Frau kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen ist die Verletzung der Frau nicht lebensgefährlich.

  141. Nürnberg: Tote Frau in Wohnung gefunden – Mann schwer verletzt

    https://www.infranken.de/regional/nuernberg/nuernberg-tote-frau-in-wohnung-gefunden-mann-schwer-verletzt;art88523,3445090
    Am frühen Dienstagnachmittag (5.6.2018) klingelte bei der Polizei das Telefon: In einem Mehrfamilienhaus in der Hans-Fallada-Straße in Nürnberg-Langwasser halte sich ein Mann mit Schusswaffe auf, berichtete der Hinweisgeber.

    Gegen 15.30 Uhr entdeckten Einsatzkräfte der Polizei in einer Wohnung im 3. Stock eine Frau, für die die Hilfe jedoch zu spät kam. Sie war bereits tot. Auch ein Mann, der sich in der Wohnung aufgehalten haben soll, wurde schwer verletzt aufgefunden.

    Die Hintergründe des Vorfalls liegen laut Polizei noch völlig im Dunkeln. Kriminalpolizei und Rechtsmedizin seien vor Ort und versuchen herauszufinden, ob womöglich ein Tötungsdelikt vorliege.

    Oberfranken: Verletzte Frau (23) liegt mitten auf der Straße – Kripo ermittelt
    Eine Tendenz gebe es noch nicht, die Untersuchungen müssten noch abgewartet werden, erklärte ein Polizeisprecher auf inFranken.de-Anfrage. Spekulationen, nachdem es sich bei dem Schwerverletzten um den Sohn der Frau gehandelt haben soll, wollte der Polizeisprecher am Dienstagabend weder bestätigen noch dementieren. ak

  142. ALLES NAZI ODER WAS???

    VORSICHT! (Vermögende) RENTNER!
    MIT FOLGENDEN NS-METHODEN BERAUBT DER STAAT ALTE LEUTE UM IHR VERMÖGEN!

    FALLBEISPIEL:
    Ein sehr vermögender Rentner (ehemaliger Unternehmer) ohne nennenswerten Familienanhang fährt mit seinem Auto hinter dem Haus entlang bevor er es parkt und schläft dabei kurz ein. Kurze Zeit darauf wacht er auf. Nichts war passiert!

    Diesen ungewöhnlichen Vorfall erzählte er einem Freund, der riet ihm doch mal zum Arzt zu gehen und sich durchchecken zu lassen! Als er pflichtbewusst zum HAUSARZT kommt ist dieser in Urlaub und eine VERTRETUNGSÄRZTiN rät ihm zum ÄRZLICHEN NOTDIENST zu gehen. Beim ärztlichen Notdienst schickte man ihn zum CHEFARZT DES STADTKRANKENHAUSES.

    Der CHEFARZT des örtlichen STADTKRANKENHAUSES horchte seinen neuen Patienten nicht nur über sein Stethoskop ab, sondern auch intensiv über seine persönlichen Lebensbedingungen aus. Mit geschickter vertrauenserweckender Fragestellung offenbarten sich ihm bald des Patienten komplette Vermögensverhältnisse. Daraufhin riet ihm der CHEFARZT des STADTKRANKENHAUSES sich doch einmal ein ALTENPFLEGEHEIM von innen anzusehen, sich dort vorübergehend einweisen zu lassen, um sich auf Herz und Nieren prüfen zu lassen.

    Der Patient, neugierig ob mit ihm alles stimmt und auch nicht in Zeitnot, willigte ein und freute sich, dass man so bemüht um ihn war. Ehe er sich versah fand er sich in der GERIATRIE des MARTIN LUTHER STIFTES in HANAU wieder, wo er eingeliefert wurde.
    Als er nach drei Wochen wieder nachhause wollte, ließ man ihn gehen.

    Kurz darauf fand er in seinem Briefkasten einen

    BESCHLUSS VOM AMTSGERICHT:
    Er habe DEMENZ UND EIN VORMUND KÜMMERE SICH FORTAN UM IHN!

    (hauptsächlich um sein beträchtliches Vermögen)! Der „Vormund“ wollte sofort sein Auto verscherbeln, das der „Patient“ ja in dem Zustand nicht mehr fahren darf!!

    Der SENIOR fiel aus allen Wolken! Aber so etwas ließ er sich nicht bieten!
    Er verklagte das AMTSGERICHT und mit Hilfe seines HAUSARZTES (dieser glücklicherweise unversehrt aus dem Urlaub zurück) konnte er schließlich anhand seiner kompletten Krankenakten seine gesunde Körperverfassung beweisen, ebenso durch eine vorhergehende detaillierte Patientenverfügung , die er „für alle Fälle“ mit dem Arzt schon vorher ausgearbeitet hatte, ein gründliches Patienten-Arzt Verhältnis erkennen lassen, sowie er sich zuletzt attestieren lassen konnte, dass er ALLES ANDERE ALS DEMENTKRANK sei!

    Jedoch dies durfte der Hausarzt nicht allein feststellen. Eine KRANKENSCHWESTER, die speziell auf DEMENZ ausgebildet war, prüfte den Fall und setzte zuletzt den STEMPEL auf das Schreiben, das dem PATIENTEN bestätigte, frei von jeglicher DEMENZ zu sein!!

    Schließlich gewann der RENTNER den GERICHTS- PROZESS und darf nun wieder sein eigener Herr sein, sein riesiges Grundstück und Vermögen selbst bestimmend verwalten!
    Ich habe mit dem Rentner selbst gesprochen er sagte zu mir:
    „DAS WAR DER GRÖSSTE KAMPF, DEN ICH IN MEINEM LEBEN ERFOLGREICH GEWONNEN HABE!!“
    Er meinte noch: „Wenn ich es erlaubt hätte, dass die mich dort in der GERIATRIE mit Medikamenten bis zur Benebelung vollgepumpt hätten, dann wäre mein Schicksal besiegelt gewesen!“

    Hat Deutschland das nötig, seine Rentner um ihr Vermögen zu berauben???
    Das ist auch nicht der einzige Fall dieser Art der mir zu Ohren kam!! Ständig werden betagte Leute, sogar von PASTOREN und PASTORINNEN, welche die Rentner aufdringlich zu ihren Geburtstagen zuhause unangemeldet aufsuchen, penetrant direkt an ihrem Geburtstag zu PFLEGEHEIMAUFENTHALTEN animiert und gedrängt.

    DER RENTNER ERKLÄRTE MIR SEINE SITUATION!
    ICH ERKLÄRTE IHM DIE AFD!
    NUN HABEN WIR WIEDER EINEN AFD-WÄHLER MEHR!
    ER WAR EINST FÜR SPD oder CDU AB JETZT NICH MEHR!! 🙂

  143. Natürlich quicken die Journalisten jetzt vor Vergnügen. Irgendwie erinnert mich das an den Film „Beim Sterben ist jeder der Erste“.

  144. Art. 1 GG: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

    Das gilt offenbar nicht für Linksgrünpädophile. Sie selbst würden das als reichsbürgerliches Verhalten definieren. Was nun, Linksgrünpädophile?

  145. OT Lanz
    Pistorius zu BAMF-Affäre: Wir haben niemals nix gewußt und waren pausenlos überrascht. Lügenbeutel!!

  146. OT
    Ich weiß, die Ansichten des „Volkslehrers“ teile ich nicht. Aber als Typ finde ich ihn sympathisch.
    Er hat jetzt in einem Video gesagt, dass sein öffentlicher Prozeß über seine Kündigung als Lehrer nächsten Montag, den 11.6., in Berliner Arbeitsgericht stattfindet. Wer will kann sich das ansehen.

  147. https://www.infranken.de/regional/bad-kissingen/bad-brueckenau/mietnomaden-in-muenchau-hinterlassen-stall-mit-sieben-verendeten-schafen;art14323,3443751
    Mietnomaden in Münchau hinterlassen Stall mit sieben verendeten Schafen
    In Münchau (Gem. Schondra) fand ein Hauseigentümer verendete Tiere in der Scheune. Die Halterin hat die Schafe vermutlich qualvoll verhungern lassen.
    Artikel drucken
    Artikel einbetten

    Der Weg zu den Tiergehegen im Stall ist mit Müll übersät. Kaputte Planschbecken, Telefonkabel und alte Möbel machen den Weg zum Gatter zu einer Stolperfalle. Im Halbdunkeln liegen, verstreut über den Strohboden, sieben mumifizierte Schafe. Der Gestank hält sich in Grenzen, im Gegensatz zum Wohnhaus gegenüber, wo eine Familie über drei Jahren lebte. Eine Frau mit mehreren Kindern war die Mieterin des Hauses und des Stalles sowie die Halterin der Tiere. Sie verließ Münchau im Januar und hinterließ ein Chaos im Haus und auf dem Grundstück.

    Polizei vom Besitzer verständigt

    Polizeihauptkommissarin Silke Kleinheinz und Polizeikommissar Alexander Schulz begutachten den Fall vor Ort. „Wir haben immer wieder mit Fällen von Tierquälerei zu tun, doch das hier ist schon extrem“, sind sich beide einig. Die Polizei wurde vom Besitzer letzte Woche verständigt. Nachdem sich eine Streife ein erstes Bild von Stall und Haus gemacht hat, wurde das zuständige Veterinäramt informiert. „Polizei und Veterinäramt arbeiten in dem Fall eng zusammen“, sagt Polizeikommissar Schulz.

    Dr. Richard Roider, Amtstierarzt vom Veterinäramt in Bad Kissingen, ist für den Fall zuständig. „So etwas habe ich seit über 20 Jahren nicht gesehen“, sagt der erfahrene Gutachter. Die gehörnten Schafe, vermutlich Heidschnucken, seien schätzungsweise seit einem Jahr tot. Futter lag in einem separaten Raum in der Scheune. Nach der ersten Inaugenscheinnahme könnte Verhungern die Todesursache der Tiere sein, doch die genaue Todesursache wird noch untersucht. In wieweit das aufgrund des Verwesungszustandes möglich ist, muss noch verifiziert werden. Daher können gerade keine sicheren Angaben machen, teilt das Landratsamt Bad Kissingen auf Nachfrage mit.

    Hausbesitzer waren Hände gebunden

    Warum wurde nicht früher reagiert? Dass hier Tiere gestorben sind, hat scheinbar niemand mitbekommen. Zumindest kam es nie zu einer Anzeige. Und Hausbesitzer Müller waren die Hände gebunden: „Obwohl die Mieterin im Januar ausgezogen ist, durfte ich als Vermieter nicht in die Wohnung oder den Stall, denn es gab keine Kündigung.“ Erst durch eine Räumungsklage vor drei Wochen konnte sich der Vermieter Zugang verschaffen. „Wir haben die abgeriegelte Scheune aufgebrochen und das Unheil gesehen“, sagt er noch sichtlich geschockt.

    Auf die Mieterin komme mindestens eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetztes zu, teilt der Polizeikommissar mit. Außerdem werde nach Angaben des Landratsamtes von Seiten des Veterinäramtes ein Tierhaltungsverbot geprüft. Eine Überprüfung der neuen und bekannten Wohnadresse der Frau laufe derzeit, so Schulz. Auch das Gesundheitsamt und das Jugendamt seien informiert, doch „wir befinden uns erst am Anfang unserer Ermittlungen“, sagt Schulz.

  148. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3962137

    Zeugenbeschreibung wieder ausschließlich nach Bekleidung….. :
    POL-MFR: (816) Junge Frau bedrängt und sexuell belästigt – Zeugenaufruf
    05.06.2018 – 13:51

    Nürnberg (ots) – Bereits am vergangenen Samstag (02.06.2018) überfiel ein bisher unbekannter Täter eine junge Frau im Nürnberger Stadtteil Nordostbahnhof und belästigte sie in sexueller Weise. Das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg bittet um Unterstützung von Zeugen.

    Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen fuhr die spätere Geschädigte um 03:00 Uhr mit dem Nightliner vom Nürnberger Hauptbahnhof weg und stieg um 03:09 am Nürnberger Nordostbahnhof wieder aus. An der Ecke Leipziger Straße/Chemnitzer Straße überfiel sie plötzlich der unbekannte Mann, zerrte sie am Kleid und riss an ihrer Handtasche. Auch drückte er sie gegen eine Wand. Als die junge Frau laut um Hilfe rief, ließ der Täter von ihr ab und flüchtete.

    Beschreibung des Täters:

    Ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank. Er war bekleidet mit einem apricotfarbenen Poloshirt, dunklen Jeans, hellen Sneakers sowie einem schwarzem Baseballcap.

    Wer hat am 02.06.2018 kurz nach 03:00 Uhr morgens entsprechende Wahrnehmungen gemacht; wer hat insbesondere laute Hilferufe gehört oder eine Person an der genannten Ecke weglaufen sehen?

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/gh

    Rückfragen bitte an:

    Polizeipräsidium Mittelfranken
    Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
    Telefon: 0911/2112-1030
    Fax: 0911/2112-1025
    http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

  149. https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3961963

    POL-MFR: (815) Mann stieg in Garten ein und näherte sich Kleinkind – Festnahme
    05.06.2018 – 12:36

    Roth (ots) – Gestern Abend (04.06.2018) nahmen Polizeibeamte der Polizeiinspektion Roth einen 27-jährigen Mann fest. Dieser war zuvor widerrechtlich in einen Garten eingestiegen und hatte sich dort in verdächtiger Weise einem Kleinkind genähert.

    Anwohner der Röntgenstraße hatten zunächst die Polizei verständigt, da sich ein zunächst unbekannter Mann im Bereich der dortigen Wohnsiedlung auffällig verhalten und in mehrere Gärten geschaut hatte. Gegen 21:00 Uhr soll der spätere Tatverdächtige schließlich in einen Garten eingestiegen sein und dort nach einem 2-jährigen Kleinkind gegriffen haben, das sich auf der Terrasse aufhielt. Auf Ansprache der anwesenden Eltern flüchtete der Mann. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung nahm eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Roth einen 27-jährigen Mann in der Nähe des Bahnhofs fest.

    Im Zuge der Festnahme stellten die Polizisten fest, dass der 27-Jährige mehrere Gramm Marihuana mit sich führte. Bei einer anschließend durchgeführten Durchsuchung seiner Wohnung wurden die Beamten erneut fündig und beschlagnahmten zudem eine geringe Menge einer synthetischen Droge.

    Der 27-jährige Tatverdächtige stand während des Vorfalls offensichtlich unter Drogeneinfluss. Ein entsprechender Schnelltest verlief positiv. Die näheren Hintergründe der Tat sind derzeit nicht bekannt. Die Polizei leitete gegen den Festgenommenen ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Drogenbesitzes, Hausfriedensbruchs und des Verdachts der versuchten Entziehung Minderjähriger ein.

    Michael Konrad/n

    Rückfragen bitte an:

    Polizeipräsidium Mittelfranken
    Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
    Telefon: 0911/2112-1030
    Fax: 0911/2112-1025
    http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

  150. HAT es früher so was öfters gegeben? Ich wüßte nicht !
    https://www.infranken.de/regional/erlangenhoechstadt/herzogenaurach-angriff-am-taxistand-mann-oeffnet-taxituer-und-schlaegt-fahrgast-ins-gesicht;art215,3438735
    Am Samstag, den 02.06.2018, gegen 23.35 Uhr, wollte sich ein junger Mann in Herzogenaurach ein Taxi bestellen. Aus diesem Grund begab er sich an den Taxistand Zum Flughafen gegenüber der Polizei Herzogenaurach. Dort befand sich bereits eine Gruppe von Personen im Bereich des bereits wartenden Taxis.

    Eine unbekannte Person aus der Gruppe hatte sich gegen das Taxi gelehnt. Der junge Mann stieg auf der Beifahrerseite ein und sagte, dass man jetzt gleich losfahren würde. Anschließend machte er die Türe des Fahrzeugs zu.

    Eine Person aus der Gruppe öffnete die Tür und schlug ohne Vorwarnung zweimal mit der Faust direkt in das Gesicht des Fahrgastes und trat diesen auch noch mit dem Fuß gegen seine Wade. Der Fahrer des Taxis fuhr darauf sofort los, um eine weitere Eskalation zu vermeiden.

    Der Angreifer war etwa 1.78 groß, etwa 35 Jahre alt und trug eine Glatze. Bekleidet war der Täter mit einem grauen T-Shirt und einer kurzen Jeans.

    Die Polizei Herzogenaurach sucht Zeugen, welche Angaben zum Tathergang oder zur Person des Täters machen können. Diese werden gebeten, sich unter 09132/78090 oder persönlich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

  151. Ich habe das Gefühl, manche springen morgens aus dem Bett und schreien NAZIS, alles NAZIS, ich bin umgeben von NAZIS…. diesen armen Spinnern sei gesagt, ihr lebt nicht mehr lange, ihr seid verbohrt, ihr bekommt vor lauter Stress einen Schlaganfall oder Herzinfarkt… ihr bemitleidenswerten Kreaturen.. und allen Journalisten,die die ihr hämisch bei Twitter und Co über Gauland gepostet habt, ich wünsch euren Eltern, Großeltern das allerbeste (Ironie)

  152. Eigentlich sind die wahren Vernichter aller positiven Errungenschaften des deutschen steuerzahlenden Volkes das schäbige Werkzeug der Kartellparteiverbrecher, die linke Hetz und Lügenpresse. Wenn sie wahrheitsgemäß berichten und die Missstände in allen Bereichen des Lebens und vor allem der politischen Entscheidungen, richtig analysieren und unter das Volk bringen würden, so, wie es ihre Pflicht ist, wäre die Mehrheit des Volkes nicht so vedummt worden und hätte sich bei den BTWen sicherlich anders verhalten. Auch jetzt wäre der Widerstand wesentlich größer, so, dass sich das Regime in der Vernichtung des deutschen Volkes nicht mehr länger halten könnte.

  153. @survivor 5. Juni 2018 at 22:01
    Gefärbte Haare kann man wieder ändern, aber die Tattoos wird man nicht mehr los. Und davon gibt es mittlerweile viele.

  154. Der Gauland ist ein Fuchs. In dem Alter wird er in den Alt-Medien noch nackig gezeigt. Das ist echte PR!

    Bilder von kotz – würg – spei würde keiner zeigen!

  155. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 5. Juni 2018 at 20:41

    Meine AfD muss im Herbst zweitstärkste Partei in in Bayern werden. Das geht!

    Meine beiden Stimmen und die meiner Familie, meiner Freunde und meiner Bekannten hat sie.

    Die AfD muß auf jeden Fall die Arbeiterverräter-, Lohndrücker- und Rentenkürzerpartei abhängen!

  156. gegenIslam 5. Juni 2018 at 22:30

    (…)

    Deshalb ist es ja so dümmlich.

    1. Deshalb führte ich ja auch beispielsweise und nicht ausschließlich die Prohibition an. (Lehre aus dem damaligen Amiland, 20er Jahre: Verbieten führt zu mehr Saufen. Können sich dien Mohammedaner mal eine Scheibe Realität abschneiden (aber sie wissen es) : Saufen wie die Löcher („Wenn Allah nicht guckt“).

    Luftige Klamotten al Gusto als „halbnackt“ zu etikettieren – die übrigens immer bequemlich getragen wurden, gerade von Männern – scheint eine moralinsaure anthropologische Konstante – samt ihrer Kritik.

    Kurz: Es ist so billig und so islamisch scheinmoralisch-billig! Ich kann im Bikini rumrennen, so lange ich lustig bin! (Die persönliche Schamgrenze – die übrigens im Westen in allen möglichen Formaten rauf und runtergefeiert – definiert NICHT der Islam. Der eigenkritiklose Islam profitiert von der traditionell beißenden Selbstkritik des Westens.

  157. „Am Ende des „Spiels“ fliegt alles auf. Genossin Gisela bekommt aus Rache einen Kartoffelsack über den Kopf gezogen und man färbt ihr entblößtes Hinterteil mit roter Menninge – zum Spott des gesamten Ortes.“

    Irgendetwas habe ich da noch in Erinnerung,
    wenn ich es dem richtigen Film zuordne:

    Der „Erzkommunist“ Peppone zu Don Camillo:
    „Die arbeitende Bevölkerung wird nicht lackiert!!!…
    …weder von vorne, noch von hinten!!!“

  158. Mich würde interessieren, welcher Art die Zeugin war, die das „gesehen“ hat, es aber offenbar mit dem Sehen beließ – während sie aber die Zeit fand, dieses Foto zu machen.

    Falls es keine verdeckte Aktion der AfD selbst war (immerhin nicht auszuschließen), könnte die „Zeugin“ mit dem Täter in Verbindung stehen.

  159. Mit dem Zweiten indoktriniert man besser:

    Filme | Das kleine Fernsehspiel
    – Heimat, Sex und andere Unzulänglichkeiten
    Zsuzsi und Sàndor Barabássy sind gut integrierte Ausländer in Stuttgart. Beide haben Erfolg im Beruf, mit den Kindern wird Deutsch gesprochen, das neue Haus wurde gerade bezogen. Doch im Bett läuft es nicht mehr. Eine Paartherapie könnte helfen.

    https://www.zdf.de/filme/das-kleine-fernsehspiel/heimat-sex-und-andere-unzulaenglichkeiten-102.html

  160. Kenne ich aus Don Camillo und das ende der Nummer wird sicher nicht so lustig, wartets ab.

  161. jeanette 5. Juni 2018 at 23:05 :

    Genau so habe ich meine zwei Häuser (300qm Wohnfläche+500qm Grund) verloren, als meien Mutter den 4. Sclaganfall bekam.
    Der “ Betreuer“ war Rechtsanwalt, welcher im Einvernehmen mit dem AmtsgerichtNUR und außschließlich Betreungen macht( zusammen mit seiner Frau- Sekretärin hat er nicht),… so um die 350-400 Betreute.
    Als meine Mutter 2015 starb fehlten so um die 70.000€ vom Restvermögen….bin z.Zt. dabei, einen Anwalt zu bekommen, welcher eben diesen „Betreueranwqalt“ die Augen auskratzt.
    Nur nebenbei… es gab eine Patientenverfügung, als auch eine Vorsorgevollmacht, an BEIDES hielt sich dieser “ betreuer“ NICHT.
    Er lies meine Mutter gegen ihren Willen, welcher in den Verfügungen festgelegt war, an dei Lebens erhaltenten Maschinen hängen, so daß sie dannach 6,5 Jahre im Pflegeheim, weder selbst essen, noch laufen, noch sprechen konnte, sie konnte sich gar nicht mehr artikulieren.
    Auf Nachfrage im Pflegeheim, wie oft denn der „Betreuer“ meine Mutter besucht hatte, wurde mir gesagt… 2x in 6,5 Jahren, nämlich als sie eingeliefert wurde, und als sie starb…
    Auch das Altenheim hat mit dem Betreuer gemauschelt, ich fand bei zwei Besuchen, Butterfly injektionsnadeln im Schrank, als auch leere Nährmittel Infusionsflaschen.
    Auif Nachfrage bei der Heimleitung wurde die Zufuhr dieser Mittel an meine Mutter verneint……..

  162. bibinka 5. Juni 2018 at 19:53

    Was soll der Scheiß, was Sie da von sich geben?
    Ein Pool ist doch wohl kein See, ODER ?
    Schon gar Keiner vom Aldi, für 100€.

  163. Hans R. Brecher 5. Juni 2018 at 23:57

    Wuahaha, was für ein Irrenhaus: DER NÄCHSTE ABSCHIEBE-SKANDAL https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/terroranschlag/abu-dhess-plante-drei-bomben-anschlaege-aber-darf-bei-uns-bleiben-55916078,view=conversionToLogin.bild.html(…)

    Bei der Achse, ich fasse in eigenen Worten zusammen: Bamf und all seine Skandale schließen. Der Zinnober um dieses Merkolinische Sandstreuamt für Paladine war und ist eine Schleuserinstitution für „alle hierbleiben“:

    http://www.achgut.com/artikel/stell_dir_vor_wir_schliessen_bamf_ab_und_keiner_merkts

  164. Immerhin hatte er die Badehose an! Schämen muss er sich nicht! In Mallorca am Ballermann hätte er auch nicht anders ausgesehen!

    Schämen müssen sich die armseligen Kleiderdiebe!

    Auf jeden Fall haben die dämlichen Diebe nicht seine HUNDEKRAWATTE bekommen! 🙂

  165. @jeanette 5. Juni 2018 at 23:05
    Ich danke Ihnen für den interessanten Bericht mit dem vermögenden Rentner, der nach einem Arztbesuch auf wundersame Weise zu einem Demenzlabel kam.
    Alle Achtung, dass diese Frechheit in dem Herrn eine Widerstandskraft mobilisiert hat, die seinem Dasein einen neuen Sinn schenkte.
    Er möge es in seinem Bekanntenkreis publik machen.

    Mein Gott, was in diesen Heimen wohl mit Medikamenten angestellt wird. Herr schenke mir einen klaren Kopf, Freude an den täglichen Pflichten, Dankbarkeit, arbeiten und mich anstrengen zu dürfen, Bescheidenheit und Zufriedenheit, sowie mein Leben möglichst bis zum Ende ohne Heimaufenthalt bestreiten zu können. Das wäre Gnade, das wäre ein Geschenk, Herr, erhalte mich bei Kräften, damit ich nicht in staatlichen Fürsorgeeinrichtungen fremdbestimmt und zu Tode gepflegt werden muss. Amen!

  166. Aktuelles zur PETITION 79822 Asylrecht – „Gemeinsame Erklärung 2018“ vom 17.05.2018: Ca. 1.000 neue Unterzeichner in 24 Std. – Gratulation

    Am 05.06.2018 um 20.30 Uhr waren es 41.114 Unterzeichner.
    Um 24.00 sind es bereits 41. 340 = 226 mehr in ca. 3 Std.
    Gestern um 24.00 waren es 40.345 = 1.005 mehr in 24 Std. also um 1.000 – Das Quorum sind 50.000

    Offensichtlich läuft der Server beim Parlament nicht schneller
    Nochmals Gratulation bis hierher!

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

    Bitte sich online anmelden. Der Datenschutz wird vom Deutschen Parlament gewährleistet

    POSITIV ZU VERMERKEN IST…, DASS DIE
    PETITION JETZT AUCH VON MENSCHEN UNTER-
    ZEICHNET WERDEN KANN, DIE BISHER NICHT
    DIE ERKLÄRUNG UNTERSCHRIEBEN HABEN.

    Es ist wichtig, dass bis zum 20.06. 50.000 Unterzeichner zusammenkommen.
    Also bitte auch weiterhin WERBUNG unter Freunden machen !
    Es wird spannend …

  167. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Eifersuechtige-Ehefrau-provoziert-Unfall

    Verfolgungsjagd in Linden endet mit Crash in der Davenstedter Straße: Eine 46-Jährige hatte eine Nebenbuhlerin im Auto ihres Mannes entdeckt. Das Amtsgericht verurteilt die Mutter zu 900 Euro Geldstrafe.

    Im Zuge einer Verfolgungsfahrt fuhr Hava D. mit ihrem Opel Astra in Linden-Mitte mehrfach in das Heck des VW-Busses, an dessen Steuer ihr Mann saß, überholte ihn schließlich auf der Davenstedter Straße in Höhe des Real-Marktes in halsbrecherischem Tempo –und verursachte einen Verkehrsunfall.

    Die Lindenerin mit türkischen Wurzeln, die kaum Deutsch ❗ spricht, hat offenbar wesentlich größere Probleme als die 900 Euro, die sie nach dem Urteilsspruch von Amtsrichterin Sarah Reetz in Raten abzahlen muss.

    Denn D. hat ihren Mann offenbar an eine Jüngere verloren – und muss sich nun als Sozialhilfeempfängerin alleine um den zehnjährigen Sohn und die dreijährige Tochter kümmern.

    ######

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Fluechtiger-springt-in-Leine-und-verletzt-sich-schwer

    Zuvor hatten Polizisten gegen 19 Uhr am Peter-Fechter-Ufer (Calenberger Neustadt) beobachtet, wie ein 26-Jähriger von einem unbekannten Drogenhändler offenbar Betäubungsmittel erwarb.

  168. ****************************************************************************
    Papst Benedikt XVI zu den Bundestagsabgeordneten bei seinem Vortrag:
    ****************************************************************************

    „NIMM DAS RECHT WEG –

    WAS IST DANN EIN STAAT NOCH ANDERES

    ALS EINE GRO?E RÄUBERBANDE“

  169. Langsam kommt dieser Alexander Gauland mir suspekt vor.
    Leidet er schon an Demenz, oder sind seine Handlungen bloße
    Provokationslust? Es fing mit seinem „Spaziergang“ in Frankfurt
    an, gefolgt von seiner Vogelschiß-Bemerkung, und bietet heute
    eine weitere Steilvorlage mit seiner Badehosen-Aktion. Abgesehen
    davon, daß keine Person des öffentlichen Lebens sich halbnackt an
    einen Badesee begeben würde, und sich dann auch noch ausrauben
    und fotografieren. Schon gar nicht jemand aus der AfD-Führung, der
    ungeschützten Ortes um seine körperliche Versehrtheit fürchten muß.

    Wenn das so weitergeht, plädiere ich dafür, den Herrn Gauland freudlich
    aber bestimmt aus der Führung der AfD zu verabschieden, bevor er alles
    zunichtemacht, was jahrelang durch Tausende ehrenamtlich erreicht wurde.

  170. Was so richtig Spaß macht, bei Lügenblättern unter verschiedenen Identitäten zu kommentieren. Keine Nicknamen, sondern Klarnamen verwenden. Immer schön pro AfD schreiben, sich verschiedene Schreibstile anzueignen, nur Mut! Damit bringt man die linken Idioten brutal zum kochen, gar bis zur Weißglut 😉 Wichtig dabei: Nicht ausfallend werden, immer schön sachlich, wenn es auch manchmal verdammt schwerfällt. Das macht diese Deppen noch fuchsiger. Ich praktiziere das jetzt schon eine geraume Weile.

  171. Haremhab 6. Juni 2018 at 00:26
    @ afd-sympathisant 5. Juni 2018 at 23:28
    Stell dir mal CFR nackt vor.
    ——————————
    Hier erkennt man die gravierenden Vorteile einer BURKA

  172. Zu ZEIT „Dänemark will Asylanten exterritorial einquartieren“
    Meistbewerteter Kommentar in der pseudolinks-liberalen postille ZEIT

    „Das alles überdeckende Thema ist die Migrantenfrage, auch in Dänemark!
    Um es gleich vorne weg klar zu stellen: ICH BIN AfD WÄHLER!
    Vorher habe ich die Linke, davor die SPD gewählt.“

    #20 „Brave Studentin“ UND FOLGENDE DUTZENDE hier

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-06/daenemark-asylpolitik-asylbewerber-unterbringung-ausser-landes

  173. Ebene gerade im Supermarkt wieder eine dieser Szenen erlebt,
    die praktisch fürs ganze Land stehen. Mit einem vollen Einkaufs-
    borg ging ich z Kasse, fünf Araber, relativ dunkelhäutig mit
    Alkoholflaschen in den Händen drängelten sich von mich. Aha:
    Zum Alkoholtrinken sind sie alt genug, bei Straftaten oder beim
    Asylbetrug sind sie alle unter 18. Die blonde Kassiererin wurde
    von ihn angewitzelt, und fing den Ball mit einer anbiedernd-
    flirtenden Geste auf, als hätte sie nie etwas über Moslems gehört.
    Sie fragte, ob sie 4 Cent hätten, die Araber verneinenten, da
    meldete sich ein hinter mir stehender junger deutscher Mann
    Typ Student mit Brille, der alle war, vorauseilend bezahlte er
    für die Araber, ohne einen dank zu erwarten und zu bekommen.
    Die Zigaretten der Araber fielen aufs Band zwischen meinen
    Einkauf, ich sah es überhaupt nicht ein, die Araber mit einer
    Silbe darauf hinzuweisen, sollte wollte warten, bis sie es selber
    vergaßen, verschwunden waren und ich an der Reihe war. Als
    ich rauskam, sah ich, wie alle 5 in eine riesige teure Limousine
    kletterten, tiefergelegt. Auch der junge Mann kam nun raus
    und schloß neben mir sein Fahrrad auf. Ich sagte: „Die haben
    mehr Geld als du, schau dir mal das Auto an. Wir sollten es
    uns langsam abgewöhnen, es ihn zu leicht zu machen, sonst
    kommen noch mehr von denen.“ „Stimmt auch wieder“, sagte
    er. Man hat unsere Jugend zum Sichausnutzen lassen verlödet.

  174. Nun ja, diese Masche ist ja nicht neu. Auch National-SOZIALISTEN liebten es Menschen lächerlich zu machen.
    Schon vergessen? – die Angeklagten vor dem Volksgerichtshof, die mit einer Hand die Hosen halten mussten weil man Ihnen die Hosenträger verweigerte. Auch wenn sich die 86er Sozialisten und Ihre Zöglinge im Rot /Grünen Milieu anders benennen, – der Geist ist immer derselbe! Auch in der Schweiz, auch in Frankreich, auch in Österreich. Es ist der Geist der Zerstörung, des Bösen, des Asozialen. Aber, auch hier darf man nicht alle in einen Topf werfen. Es gibt ein paar aufrichtige Menschen die, wenn auch etwas realitätsfremd an die Gleichheit aller Menschen und an den Sozialismus glauben. Die dürften sich wahrscheinlich weniger freuen über den Mob, das Gesindel das sich heute unter dem Deckmantel einer menschenfreundliche, wenn auch durch und durch weltfremden Ideologie, ihren miesen und primitiven Charakter offen zur Schau trägt.
    Kann sich jemand eine Frau S. Wagenknecht oder einen G. Gysi vorstellen der sich an solchen Bildern erfreut? – Wohl kaum! – diese sind Träumer einer Utopie. Die A.Fa, und viele Medienschaffende sind die Realität, und das können und wollen erstere nicht begreifen.
    Aber jeder, der nur ein bisschen Grips im Kopf hat, weiss wie er diese rot / grünen Parteien einzuordnen hat. Nicht die Orientalischen Fachkräfte die uns die CIA, die Freimaurer und die Bankenmafia auf den Hals hetzte sind unser Messer am Hals, sondern die Feinde im eigenen Hause.
    Vor Bern steht ein Kriegsdenkmal, in Memoriam der Gefallenen anlässlich des Überfalls der Franzosen (Jakobiner-Gesindel) auf die Schweiz. Eine Gruppe junger „Aristokraten“ fiel damals der amtierenden Regierung in den Rücken. Sie glaubten aller Ernstes, wenn das Ancien-Regime gestürzt würde, würden sich die Franzosen ganz lieb zurückziehen. Tja, dass sahen die Generäle Schauenburg und LeBrune ganz anders. – Die Staaten der Schweiz wurden besetzt, geplündert. Die Strassennamen wurden frankophonisiert, und wenn sich Widerstand bot (Unterwalden), dann wurde ein Genozid veranstaltet.
    Ausser Ihrer Dummheit und Naivität, haben die Jungaristos, welche die damalige Regierung stürzten unserem Land nichts gebracht.
    Auf dem Denkmal steht ein Satz: „Seid einig“ ! Hinzufügen könnte man noch, besonders wenn Ihr von aussen unter Druck steht. Das Aussen steht für Schweizer natürlich für Deutschland aber die EU.
    Leider sehen das viele unserer BH-Abgeordneten nicht so ernst! Wenn Zaster und Karriere winkt, kann man schon mal Brüssel den Hof machen, – und der Job der französischen Grenadiere welche jeglichen Widerstand niederknallten wurden freundlicher weise von einigen Medien übernommen. Keine Tagesschau in welcher EU-Kritische Parteien nicht rechtspopulistisch, gar rechtsextrem betitelt werden. Es fehlt nur noch der Kotzkübel, in welchen sie demonstrativ hineinkotzen können.

  175. Hans R. Brecher 6. Juni 2018 at 00:27

    Sehr guter Artikel, Auszug:

    Man kann sich über die Grünen nur noch wundern

    Die Selbstüberschätzung einer Flüchtlingspolitik in Weltretterattitüde, der massenhafte Asylmissbrauch, seine kriminellen Hintergründe von internationalen Schlepperbanden bis zu hiesigen Schreibtischtätern und eine hoffnungslos überforderte Behördenbürokratie machen einen Untersuchungsausschuss des Bundestages dringender denn je.

    Man fragt sich, ob die Grünen überhaupt Opposition sind, wenn es in der Regierung bei Union und SPD mehr Befürworter eines solche Ausschusses gibt als bei den Moralimperialisten der Politik. In Nordrhein-Westfalen bringen die Grünen es in diesen Tagen fertig, einen Untersuchungsausschuss im Landtag zu installieren, der die politischen Implikationen der beklagenswerten Schusseligkeit einer zurückgetretenen CDU-Ministerin ermitteln soll, die ihren Fernseher nicht richtig bedienen kann. Auch hier kann man sich angesichts der Verhältnismäßigkeit grüner Untersuchungsgegenstände nur noch wundern.

  176. @ OttoRiegel 6. Juni 2018 at 00:33

    afd-sympathisant 5. Juni 2018 at 23:28
    Stell dir mal CFR nackt vor.
    ——————————
    Hier erkennt man die gravierenden Vorteile einer BURKA

    Auch ein guter Tipp, wenn man(n) mal ganz heiß ist und es gerade sehr ungünstig kommt. Kopfkino einschalten, CFR nackt vor Augen. Ruckzuck bist du wieder cooler als cool 😉

  177. es haben sich ein paar Fehler eingeschlichen wie 86er statt 68er. Seid grosszügig, den Text versteht Ihr sicher auch mit den kleinen Fehler. Danke

  178. Mit andern Worten: Die Doofkartoffeln geben noch ihren letzten Cent,
    während sich die Merkel-Gäste die Eier schaukeln und ihre Parallel-
    Emirate so richtig installieren. Kartoffeln wolle „gute Menschen“ sein.

  179. Das macht doch den Pseudolinken Spaß. Ich habe es selbst erlebt, als es bei ihnen die Runde machte, daß Frauke Petris Auto abgefackelt wurde. In diesen Kreisen freut man sich über so was unverhohlen, nicht klammheimlich. Bedenkenträger, die an den Anstand appellieren, machen sich da schon verdächtig, Nazis zu sein oder wenigstens nicht hip. Bestenfalls werden sie verlacht. Ich sehe auch keine Grenze, ab der die Mehrheit dieser Leute nicht mehr lachen würde. Mord?

  180. Daß die jungen Deutschen reflexhaft handeln, und, sobald
    den angeblich „Schutzbedürftigen“ Geld zum Saufen fehlt,
    sich darum reißen, und ihnen Geld hinterherzuwerfen, ohne
    darüber nachzudenken, warum eigentlich, zeigte das wieder.

  181. Wenn dem grünen Hofreiter jemand die Klamotten beim Baden geklaut hätte, hätte ich mich auch drüber amüsiert (ohmann, allein die Vorstellung…)

    Die Begründung ist nur so dermaßen dämlich.

    So erbärmlich krankdoof.

    Der Klauer tut mir echt leid für seine Dämlichkeit.

    Klauer, du tust mir leid, wegen deiner Geisteskrankheit.
    Du bist behindert.
    Nicht als Beleidigung gemeint. So, wie du das Wort wohl benutzen würdest. Nein, du bist ein Geisteskranker. Und deshalb behindert und deshalb tust du mir leid.

  182. Hans R. Brecher 6. Juni 2018 at 00:27

    Immer mehr kritische Stimmen. Die Stimmung kippt, langsam zwar, aber stetig:
    https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article176990374/Wir-schaffen-es-nicht-Die-Asylmisere-ist-Merkels-Chaos.html

    Noch ein Auszug:

    Tatsächlich wollen die Grünen die Kanzlerin schützen, denn Angela Merkel ist inzwischen ihre Säulenheilige, an der niemand Anstoß nehmen darf. Merkel aber muss den Untersuchungsausschuss am meisten fürchten. Denn die Asylmisere ist Merkels Chaos.

    Sie hat mit ihrer zügellosen Öffnung der Grenzen und ihrem „Wir schaffen das“-Mantra nicht den Nutzen des deutschen Volkes gemehrt, sondern hat Schaden angerichtet und Gesetze nicht gewahrt und verteidigt, wie es ihrem Amtseid entsprochen hätte. Das wäre wirklich eine Untersuchung wert.

  183. Die Märkische Allgemeine darf nicht offen darüber triumphieren. Zu diesem Zweck „zitiert“ sie lieber die Parolen des Täters und die unverhohlene Freude der „Zeugin“. MA, Täter, Zeugin – alles der gleiche Abschaum.

  184. @OttoRiegel 6. Juni 2018 at 00:24
    ****************************************************************************
    Papst Benedikt XVI zu den Bundestagsabgeordneten bei seinem Vortrag:
    ****************************************************************************

    „NIMM DAS RECHT WEG –

    WAS IST DANN EIN STAAT NOCH ANDERES
    ALS EINE GRO?E RÄUBERBANDE“
    ———————————————————————
    Supertoll, Herr Riegel, dass Sie aus der Rede von Papst Benedikt zitieren.
    Ich sah mir diese gute Rede damals an. Dann druckte ich sie mir aus und studierte sie.
    Danach kaufte ich mir Bücher von diesem Papst (Werte, in Zeiten des Wandels; u.a.)
    Ein weiser und kluger Mann. Ich liebe ihn, obwohl ich nicht katholisch bin.
    Joseph Ratzinger war in unseren Kreisen eher abgelehnt. Aber er ist mir so lieb geworden.
    Heute ist er mir der liebste Religionsphilosoph überhaupt. Gott schenke ihm noch gesunde Jahre.

  185. ich finde nichts unertraeglich daran, in badehose nach hause zu gehen,
    und auch alex steht mit charakter, weisheit und seiner ruhe weit ueber den dieben.

    das aergerlichste – weil teuer und zeitraubend – ist dabei die wiederbeschaffung
    bzw ersatz von schluesseln, papieren, evtl kartensperrung und klamotten.
    aber das wird er mit rechter routine meistern und als „dumm gelaufen“ verbuchen.

    ich vermute, dass nach dem praezise geplanten „vogelschiet-gate“ auch dieser
    vorfall ihm als „bestohlenem“ mehr sympathien als stimmenverlust einbringt.
    insofern ist der materielle einsatz bei gratis presse gut angelegtes geld.

    „shit happens“ und es gibt weit schlimmeres fuer diese generation.

  186. Ich glaube so billig, wie diese linken Spinner, war nicht mal
    Goebbels.

    Und ausgerechnet diese Typen faseln ständig so etwas wie:
    „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.

    Regen sich über einen Fliegenschiss auf, aber stehen selbst
    niveaumäßig auf der aller untersten Stufe.

  187. Hans R. Brecher 6. Juni 2018 at 00:27
    VivaEspaña 6. Juni 2018 at 00:51

    Bei Lanz und in der Phoenix-Runde gab es eine ziemliche Abrechnung mit der Wir schaffen das Politik. Vor allem durch Robin Alexander. Und bei Lanz wurde ein Ausschnitt aus dem Bamf-Werbefilmchen aus 2014, in 7 Sprachen übersetzt, gezeigt, der nach meinem Eindruck fast alle im Studio sprachlos machte. Wir kennen den Film ja schon alle, aber selbst Stefan Aust gab zu, ihn erst im Sommer 2015 gesehen zu haben. Die F´linge aus aller Welt wurden ja genau dadurch nach Germoney gelockt.

  188. Da kann man nur noch den Kopf schütteln. Keine Ahnung von nichts.
    Wir PI-Leser hatten das schon lange auf dem Schirm. Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin, die Schwarzen im Hamburger Kirchenasyl etc.: Das war alles schon lange vor 2015. Aus Italien wurden ebenfalls schon lange vorher die F´linge über den Brenner nach Deutschland geschickt. Aber man hat das alles „zu spät bemerkt“:

    EHEMALIGER BAMF-CHEF WEISE
    „Das Ansteigen der Flüchtlingszahlen wurde zu spät bemerkt“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177048164/Ehemaliger-BAMF-Chef-Weise-Ansteigen-der-Fluechtlingszahlen-zu-spaet-bemerkt.html

  189. Sued-Badener 6. Juni 2018 at 00:30

    Was so richtig Spaß macht, bei Lügenblättern unter verschiedenen Identitäten zu kommentieren. Keine Nicknamen, sondern Klarnamen verwenden. Immer schön pro AfD schreiben, sich verschiedene Schreibstile anzueignen, nur Mut! Damit bringt man die linken Idioten brutal zum kochen, gar bis zur Weißglut

    Mach ich auch öfters.

    Wir könnten uns auch in Gruppen organisieren, immer so 3-4 Mann nehmen sich ein Forum vor, diskutieren dann untereinander und machen den Linken nieder, der sich einmischen will.

  190. Justus2 6. Juni 2018 at 01:31

    Sehr gut.

    Ich gehöre zu denen, die das alles mit Genuss lesen 😉

    Der Kommentarbeich der Welt ist m. E. am interessantesten, weil dort relativ wenig gelöscht zu werden scheint. Immer ein Gewinn und oft auch zum Lachen.

  191. Das ist doch klar,

    dass die Merkelnden in ihrer Abartigkeit,
    einem Demokraten selbst bis noch bis ins Zimmer auf der Intensivstation folgen würden.

    „Unser“ Staat zahlt über hundert Millionen Euro pro Jahr dafür das genügend Siff heran gebildet wird,
    um ungewollte Demokraten so kaputt wie nur möglich zu machen.

    Und weil die Polizei bezahlt werden muss,
    wird „zum Ausgleich“ auch jeder linkisch-grüne Primat bezahlt,
    der bereit ist, Polizisten zu Steinigen.

    Der Feind in unserem Land.
    Er konnte bis in die höchsten Kreise der Politik vordringen.
    Weil Berufsverbrecher dieses möglich gemacht haben.

  192. LEUKOZYT 6. Juni 2018 at 01:02

    Stimmt. Gerade die Menschen in Brandenburg finden sowas gar nicht lustig. Die sind nach meinem Eindruck etwas „sensibler“ als die Spassgesellschaft im Westen.

    Zu erinnern ist auch daran, dass Gauland von 1991 bis 2015 Herausgeber und Mitgeschäftsführer der Märkischen Allgemeinen war. Da hätte man zumindest eine etwas dezentere Art der Berichterstattung und ohne Foto erwartet. Aber auch bei der Märkischen Allgemeinen sind im „Kampf gegen rechts“ alle Hemmungen gefallen.

  193. Lasst mal die Kirche im Dorf…

    Ich konnte nur bei zwei Lügenblätter dieses Foto finden, der Märkischen Allgemeinen und bei der TAZ…

    Zudem sieht man ihn nur von hinten, niemand kann eine Ähnlichkeit mit Gauland erkennen, Gauland halbnackt der Öffentlichkeit vorführen ist was anderes…

  194. Heidesand 5. Juni 2018 at 19:52; Seit knapp 2 Wochen sind solche Fotos doch strengstens verboten. Herr Gauland sollte da etliche Strafanzeigen abgeben.

    crimekalender 5. Juni 2018 at 20:15; Ich wusste bisher nicht, dass MRW eine direkte Grenze zu Syrien hat.

    Gemeinderat 5. Juni 2018 at 20:42; Anonym, indem statt deinem vorher eingegebenen Namen + Mehl bloss ne Nummer auftaucht. Grosses Kreterehrenwort. Dann ist man halt nicht mehr für jeden Hinz und Kunz sichtbar. Anonym ist man trotzdem nicht. Ein Parlament, das in den letzten Jahren seine strikte Rechtstreue mehrfach unter Beweis gestellt hat, wird sich latürnich auch sklavisch ans DSGSTVZO oder wie dieses Dingens heisst halten.

    18_1968 5. Juni 2018 at 21:35; Dann doch eher die Komfortversion, da passt doppelt soviel Wasser rein, aber auch bloss 18m3.

    Sunny 5. Juni 2018 at 21:45; Erst gestern hab ich gelesen, die AfD hat nen Antrag eingebracht die Zwangsverrentung von H4 Beziehern zu beenden. Die gesamte SPD der wir diese Praxis wohl zu verdanken haben, hat dagegengestimmt. Wenn für viele Mio an Asylbetrügern, die voraussichtlich niemals auch nur ne müde Doppelmark in die Sozialkasse einzahlen Zig Mrd Geld da ist, warum dann nicht auch für deutsche Rentner, die ihr Leben lang gearbeitet haben, aber kurz vor der Rente entlassen wurden. Meines Wissens kostet 1Monat früher bei der Rente lebenslang 0,6% natürlich immer von 100% aus gerechnet.

    haflinger 5. Juni 2018 at 23:59; Mein Beileid euch beiden.

  195. Das linkisch merkelnde Gesockse (wie Bundestags-Primaten, Medien, also die Gesamtheit von Berufsverbrechern) bleibt ruhig,

    wenn ein Primat im Geiste, wie dieser Abschaum-Moslem, immer mal einen Terror-Anschlag gegen die Einheimischen plante:

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/terroranschlag/abu-dhess-plante-drei-bomben-anschlaege-aber-darf-bei-uns-bleiben-55916078,view=conversionToLogin.bild.html

    Siff (wie die pansige Entin, der Bundestag, oder denen höriger Medien-Abschaum) würde nie eine „zivil-couragierte“ Aktion gegen so einen islamischen Verbrecher anordnen.

    Warum nicht:

    weil in deren „Verstand“ jeder Moslem-Verbrecher höher steht, wie ein einheimischer Demokrat.

  196. VivaEspaña 6. Juni 2018 at 00:51
    Hans R. Brecher 6. Juni 2018 at 00:27

    Immer mehr kritische Stimmen. Die Stimmung kippt, langsam zwar, aber stetig:
    https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article176990374/Wir-schaffen-es-nicht-Die-Asylmisere-ist-Merkels-Chaos.html

    Noch ein Auszug:

    Tatsächlich wollen die Grünen die Kanzlerin schützen, denn Angela Merkel ist inzwischen ihre Säulenheilige

    —————————————
    Heilige Angela, Mutter Terroresia, Beschützerin der Ficklinge und Schwarzen, der Musels und Mulatten, die Rächerin der Verderbten, die schwarze Witwe der Demokraten, Kanzlerin der Verratenen …

  197. Die Altparteien wollen keinen U’ausschuss BAMF. Das ist nun klar.
    Notz und eine Rote vom DLF haben 50X gesagt, dass das unnötig sei und sowieso …. zu lange dauert.
    Die AfD trage davon Nutzen und alles, was der AfD nutzen könne, sei Tabu.
    Das mit dem Tabu haben sie nicht gesagt, aber gemeint.
    So geht das mit Demokratie heute in DE.
    Ich behaupte, Demokrat zu sein und walze jede andere Meinung nieder.
    Das System „Pöbelralle“ ist auch bei Phönix angekommen.

  198. Machtwort 6. Juni 2018 at 02:00
    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/-Das-Volk-wurde-brandschwarz-angelogen–16174341
    ———————————————-
    Das ist schon vorstellbar auf die Verhältnisse bei uns,
    dass selbst wenn der Merkel aus dem Amt entfernt werden würde,
    dass noch genügend Bodensatz in der Justiz verbleibt,
    der weiterhin für Aufenthalt von kriminellem Abschaum sorgt.

    Deshalb muss (auf unser Land gesehen) eben alles aus dem Verkehr gezogen werden,
    was bisher dem Merkel nur irgendwie zugedient hat.

    Irre brauche Irre, um einen Posten wieder die Bevölkerung zu bekommen.
    Damit muss restlos aufgeräumt werden.

    Wir sind das Volk.

    Merkel & Co. sind Krankheit und Abschaum.

  199. johann 6. Juni 2018 at 01:05

    Hans R. Brecher 6. Juni 2018 at 00:27
    VivaEspaña 6. Juni 2018 at 00:51

    Bei Lanz und in der Phoenix-Runde gab es eine ziemliche Abrechnung mit der Wir schaffen das Politik. Vor allem durch Robin Alexander. Und bei Lanz wurde ein Ausschnitt aus dem Bamf-Werbefilmchen aus 2014, in 7 Sprachen übersetzt, gezeigt, der nach meinem Eindruck fast alle im Studio sprachlos machte. Wir kennen den Film ja schon alle, aber selbst Stefan Aust gab zu, ihn erst im Sommer 2015 gesehen zu haben. Die F´linge aus aller Welt wurden ja genau dadurch nach Germoney gelockt.

    Lächerlich, wie sie sich jetzt alle winden, falls der Wind sich dreht, die neuen Wendehälse.
    Gebärden sich als die großen Aufklärer. Honi soit…
    Jetzt, wo das Kind für immer in den Brunnen gefallen ist.

    PS Pis(s)torius hat in der Lanz-Sendung von den Bussen gesprochen, die angeblich dieser Kuffnucken-Anwalt bestellt hat. In der FAKT-Sendung heute zuvor wurde gesagt, dass der Bus von BAMF-Stelle organisiert wurde, um die F;linge nach Bremen zu karren, damit es schneller geht.
    (suche link)

  200. @johann at 01:39

    Ich wurde im Kommentarbereich von WELT bereits 2X gesperrt und kam da kaum wieder raus außer mit „zu Kreuze kriechen“. Ich muss nun sehr vorsichtig sein, denn ich will ja zumindest „liken“ können.
    Aber der Wind wird sich bald drehen.

  201. Gauland: bestohlen und nur halbnackt ! Aber demnächst sicher 30 %!
    Özil: Nicht bestohlen, aber nackt! Allhuuhuu Kackbar! Und wech !

  202. rasmus 6. Juni 2018 at 02:19
    Die Altparteien wollen keinen U’ausschuss BAMF. Das ist nun klar.
    Notz und eine Rote vom DLF haben 50X gesagt, dass das unnötig sei und sowieso …. zu lange dauert.
    Die AfD trage davon Nutzen und alles, was der AfD nutzen könne, sei Tabu.
    Das mit dem Tabu haben sie nicht gesagt, aber gemeint.
    So geht das mit Demokratie heute in DE.
    Ich behaupte, Demokrat zu sein und walze jede andere Meinung nieder.
    Das System „Pöbelralle“ ist auch bei Phönix angekommen.

    Ein Untersuchungsausschuß würde vor allem dem deutschen
    Volke nutzen und die Augen öffnen.
    Was von Rotz und die Tote von DLF sagen, fühlen, denken und meinen,
    ist doch völlig egal.

  203. Schön zu sehen, wie alte Herren aus Nicht-Mannschaften dem, frei nach Bl-özil & Co ewig gestrigen deutschen Balltretungssport ganz neue Akzente einhauchen können.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3962109
    Bitte noch mehr satte Spannschüsse auf 9- jährige. Denn genau das ist euer Ding.
    In welche Tiefen ist dieses Land abgesunken? Dem grün-rööd-braunen Kanzel-Grunz-Uckertier sei Tank. Jetzt und wahrscheinlich für alle Zeit.
    Wann wird dieses Dösmonster endlich ausgeschafft, oder fährt in den längst fälligen Bau ein?

  204. „Kein Badevergnügen für Nazis“
    Das ist das Niveau der Altparteien und deren Anhänger sowie deren Helfer

    Man muss sich mal das Gesindel anschauen, welches sich am letzten Samstag gegen die AfD in Berlin versammelt hat.

    Und die katholische Kirche und sowie die Gewerkschaften haben ebenso dazu aufgerufen. Wer da noch Mitglied muss schon einiges an Selbsthass mitbringen.

    Berlin als Hauptstadt war ein Fehler.
    Der Transatlantiker Wolfgang Schäuble (wiedermal CDU) hat das Parlament mit seiner Rede überzeugt, nach Berlin zu gehen. Vermutlich auch, weil er und andere besser Befehle entgegen nehmen konnte.

    Es wäre besser gewesen, den Regierungssitz von Bonn in eine abgelegenere Stadt zu verlegen (wenn überhaupt). Potsdam wäre eine gute Wahl gewesen…
    Aber frei entscheiden konnten wir seit dem Mai 1945 laut Schäuble ohnehin nicht.

  205. Justus2 6. Juni 2018 at 01:31

    Sued-Badener 6. Juni 2018 at 00:30

    Was so richtig Spaß macht, bei Lügenblättern unter verschiedenen Identitäten zu kommentieren. Keine Nicknamen, sondern Klarnamen verwenden. Immer schön pro AfD schreiben, sich verschiedene Schreibstile anzueignen, nur Mut! Damit bringt man die linken Idioten brutal zum kochen, gar bis zur Weißglut

    Mach ich auch öfters.

    Wir könnten uns auch in Gruppen organisieren, immer so 3-4 Mann nehmen sich ein Forum vor, diskutieren dann untereinander und machen den Linken nieder, der sich einmischen will.

    Das mache ich schon seit Jahren bei Youtube.
    Dort gibt’s ne Menge Leute die genauso denken wie hier auf PI-news.
    Es gibt dort aber auch linksgrün Vertrahlte wie es schlimmer nicht sein könnte.

  206. Kann sich wer vorstellen was los wäre, wenn Claudia Roth oder Göring-Eckardt in Badehose nach Hause gelaufen wäre?

  207. Niemand soll vergessen was diesem Land durch die politisch Un-Verantwortlichen seit 2015 und schon viel früher angetan wurde.
    https://www.youtube.com/watch?v=u9sRJ-eOHnc
    Wenn sich die Wahrheit der Geschichte Bahn bricht, werden entwendete Kleidungsstücke nur noch eine minimale Rolle spielen.
    Haltet die Erinnerung an diese, unsere Tage wach.

  208. Hoffentlich klaut niemand Merkels Hosen – niemand, der das ansehen muss, würde das überleben.

  209. Shinzo
    6. Juni 2018 at 00:48
    Wenn dem grünen Hofreiter jemand die Klamotten beim Baden geklaut hätte, hätte ich mich auch drüber amüsiert (ohmann, allein die Vorstellung…)
    ++++

    Ob der eine Muschi hat? 😉

  210. Babieca 5. Juni 2018 at 23:35

    Du hast da prinzipiell schon recht, aber du fixierst dich zu sehr auf die Mohammedaner. Mir stieß das auch immer irritierend auf. Insbesondere wenn es in Migrantenkritischen Zusammenhang gebraucht wurde nach dem Motto. Die kommen hier her und kennen von zu Hause aus keine Freizügigkeit und keine“halbnackten“ Frauen. Allein deshalb sei es klar, dass es Probleme geben müsse.
    Der Hintergrund ist da schon richtig angesprochen. Aber es irritiert, dass (auch bei Islam“kritikern“) von halbnackten Frauen die Rede ist, die hier ja nur so gekleidet sind, wie das hier nun mal im Rahmen der allgemeinen Moral so üblich ist. Wobei „allgemein“ heißt, dass man sich hier daran gewöhnt hat und es nicht irgendwie lüstern wahrnimmt.
    Aber man nimmt das unterbewußt natürlich schon wahr und wenn in islamkritischem (migrantenkritischem) Zusammenhang von „halbnackten“ Frauen gesprochen wird, dann kommen die unterbewußten Phantasien eben zu Bewußtsein. Die Frauen sind halt (auch wenn etwas eigentlich normal ist) eine „Herausforderung“ an den Mann und zwar die ganze Frau.

    Von einem halbnackten Mann zu sprechen ist eher lächerlich (ich hätte lediglich von Badehose gesprochen). Es mag natürlich nicht angenehm sein, wenn man mit schlechter Figur vorgeführt wird, auch wenn man in dem Alter dafür i.a. ja nichts kann, aber im Anzug sieht ein Mann halt meist besser aus. Frauen haben das überwiegend nicht nötig.

  211. INGRES 6. Juni 2018 at 05:49

    Also der Hintergrund ist da teilweise richtig angesprochen. (sollte das heißen)

  212. Deutsche Lügenpresse ist rote Faschopresse. Ich verachte diese Kommunisten zutiefst. Die Journalistendarsteller hätten sich für die Demokratie entscheiden können und wählten den Weg der Stalins, Maos, Mohammeds und Hitlers dieser Welt. Wenn die Zeit heran ist, werden die im Spiegel von Nürnberg 2.0 stehen und mit dem roten Stern im Geiste Rumäniens 1989 vergehen.

    Wie freue ich mich auf die Tage der Sühne. Wenn die hetzende Politkaste und die Lügenpresse vor dem Gericht des Volkes im Minutentakt das Urteil erfahren. Ein guter Tag rückt näher. Widerstand!

  213. Hans R. Brecher 6. Juni 2018 at 02:19

    VivaEspaña 6. Juni 2018 at 00:51
    Hans R. Brecher 6. Juni 2018 at 00:27

    Immer mehr kritische Stimmen. Die Stimmung kippt, langsam zwar, aber stetig:
    https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article176990374/Wir-schaffen-es-nicht-Die-Asylmisere-ist-Merkels-Chaos.html

    Noch ein Auszug:

    Tatsächlich wollen die Grünen die Kanzlerin schützen, denn Angela Merkel ist inzwischen ihre Säulenheilige

    —————————————
    Heilige Angela, Mutter Terroresia, Beschützerin der Ficklinge und Schwarzen, der Musels und Mulatten, die Rächerin der Verderbten, die schwarze Witwe der Demokraten, Kanzlerin der Verratenen …
    >>>>

    Die Lügenpresse hatte ja schon mehrere „Ausreißer“ in die richtige Richtung ist dann aber immer wieder in die alte Leier zurückgefallen – die sind noch lange nicht geheilt, weil mal wieder ein Artikel den Nagel auf den Kopf trifft. Über 70% der sogenannten Journalisten der Altmedien verorten sich selbst als linksgrün – und genau so berichten die auch. Ohne PI und andere alternative Medien würden die sich GAR NICHT rühren. Verlogen sind die trotzdem, verschissen haben die noch immer.

  214. Und das schlimme dabei:Indirekt verrät die Blöd seine Adresse: 200 m vom Badesee wohnt Herr G.

  215. @Hans R. Becher 20:10
    „Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird.“

  216. Würde man Merkel im Bundestag derart bestehlen, die linksgrünen Kinderficker würde sagen, die Staatsratsvorsitzende trüge schöne Kleider bis Gauland bemerken würde, Merkel sei nackt.

  217. wenn ich daran denke und vor Augen habe, was für ein Geschiss gemacht wird, wenn ein Verdächtiger abgeführt, ein Angeklagter zugeführt wird, wie da alle Mittel genutzt werden, ihn zu verhüllen, unkenntlich zu machen, da halte ich das Vorgehen der Polizei in Potsdam für menschenverachtend und skandalös.
    Pfui Teufel, Deutschland, wie bist du heruntergekommen.

  218. betreffend Adressennennung durch B…: gilt da DSGVO nicht?
    ebenso verkommene Journaille.

  219. Für SPD-Nahles ist die AfD ein „Vogelschiss“. Ich persönlich danke Gauland für den Ausdruck an sich. Er hilft mir meinen persönlichen Kopf zu ordnen betr. die NAZI-Zeit. Im Inland arbeiten dutzende von festangestellten Perlensuchern um in AfD-Reden nach wenigen Wörtern zu suchen, die sie dann „völlig aus dem Rahmen gerissen“ in 90% der Medien zelebrieren können. Neben der kriminellen Bamf ist das einer der großen Ausgabenposten der Regierung und der Medien im Land. Ich hoffe, dass die AfD sehr bald auf Platz 2 der Parteienlandschaft gekommen ist.
    Zum Glück arbeitet das weltweite Ausland von Dänemark bis Österreich und die USA Hand in Hand mit der AfD im gleichen Sinne. Das ist die wahre EU 2018. Der Wiener Kurz ist der neue leader in Europa. Intellektuell auf alle Fälle. Merkel ist schon heute politisch tot und nur noch eine Lachnummer.

    (aus Medien)_______________________________________
    DEUTSCHLAND ANDREA NAHLES
    „Müssen dafür sorgen, dass die AfD der einzige Vogelschiss ist“
    Stand: 05.06.2018 | Lesedauer: 2 Minuten

  220. Tja, wenn es um die AfD geht, wird die Menschenwürde von unseren angeblichen Demokratiefreunden außer Kraft gesetzt.

  221. @ Thomas_Paine 5. Juni 2018 at 22:55
    Asylpolitik
    „Dänemark will abgelehnte Asylbewerber im Ausland unterbringen“

    Nein, die Info ist falsch: Denn Grönland gehört zu Dänemark!

  222. Kochender Frosch
    „Die Erfahrungen der Geschichte besagen, daß die Hitler kommen und gehen, aber das deutsche Volk und der deutsche Staat bleibt.“

    Wäre wünschenswert, doch dieses Mal habe ich da meine Zweifel bezüglich des deutschen Volkes.

  223. Die ganze Sache hat ein „Geschmäckle“.

    Keiner hat am Badesee (!) gesehen, wer die Sachen geklaut hat?
    Die angeblichen Rufe des Täters wurden gehört, sonst stünden sie nicht in der Zeitung. Und keine Handyaufnahmen vom Täter?
    Herr Gauland ist prominent, man schaut auch mal in seine Richtung. Und der Täter bleibt unerkannt, obwohl er noch „stolz“ seine Parolen brüllt…
    Da hat der Täter aber Glück gehabt. Denn er ist ja nach seinem Herumbrüllen noch mit dem Diebesgut in der Hand gegangen. Sehr seltsam das Ganze.

  224. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 5. Juni 2018 at 21:45

    Flüchtlinge wollen nix Arbeiten Erdbeeren verfaulen tonnenweise auf den Feldern

    Lieber in Stadt leben, viel mehr Ficki Ficki und Drogenhandel macht Mercedes schnell!

    Deutsche hingegen bekommen Sanktionen auf Hartz 4 wenn sie eine Arbeit als Erntehelfer ablehnen.

    Die deutschen H4 Empfänger sind überwiegend in einem Alter, wo Erdbeeren ernten nicht mehr geht.

    Für die von Merkel hereingeschleppten Minderleister und Faulpelze wäre diese Tätigkeit altersmäßig kein Problem.

  225. Die selbsternannten Kämpfer für Demokratie und Freiheit,haben längst ihre Maske abgelegt und zeigen ihr wahres Gesicht.

    Die Finanzherrschaftskaste,deren korrumpierten Politparasiten samt Staatspropaganda & manipulierten Schlägerbanden führen einen Krieg gegen die Bevölkerung.

    Nehmen die Bürger den Kampf auf,oder wachen sie erst auf wenn es unerträglich und irreversibel geworden ist?

  226. OT
    Beitrag zur Diskussion mit Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio zur Petition 79822 Asylrecht – „Gemeinsame Erklärung 2018“ vom 17.05.2018

    Stand der Unterzeichner: Gestern um 24.00 waren es 40.345
    heute um 8.45 sind es 41460 … weiter machen…
    auch wenn der Bundestages-Server recht langsam ist !

    Zum Sachverhalt: Vor zwei Jahren hatte bereits der ehemalige Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio in einem für die Bayerische Staatsregierung erstellten Rechtsgutachten eindeutig geklärt, dass die von der Regierung Merkel verursachte, fahrlässig hingenommene oder sogar gesteuerte Auflösung des Grenzschutzes ganz eklatant gegen das GG verstößt und somit die Existenz unseres Staates in Frage stellt.

    Die Aufrechterhaltung und der Schutz des Staatsgebietes und der Staatsgrenzen der Bundesrepublik Deutschland sind elementare Aufgaben jeder Bundesregierung, unabhängig von ihrer politischen Ausrichtung.

    Eine Regierung, die dies nicht gewährleisten kann oder will, hebt somit moralisch und juristisch die Existenz der Grenzen und damit unseres Staates als souveräner politischer Willensäußerung des Staatsvolkes auf. Sie hebelt Staatsrecht und Demokratie aus und stellt sich über den Souverän. Dies ist nicht akzeptabel und verstößt grundlegend gegen unsere Verfassung.

    Unabhängig von der juristisch noch zu klärenden Frage, ob die Regierung Merkel damit einen strafbaren Verfassungsbruch begangen hat, sei darauf hingewiesen, dass nur das Staatsvolk als solches und als verfassungsmäßiger Souverän der Bundesrepublik letztlich das Recht hat, derart elementare Veränderungen hinsichtlich der grundsätzlichen Souveränität unseres Staates zu vollziehen.

    Zur Petitons-Unterzeichnung, hier:

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.nc.html

  227. Diese Tat war kein Zufall. Für mich keine Frage, daß hier Stalker am Werk waren/sind, die alle AfD-ler stalken um sie dann „peinlich“ vorzuführen, auch wenn eine Badehose nicht peinlich ist, weil sich dann alle Badenden peinlich berührt sein müßten. Hier waren Links/Grüne Kanalratten am Werk, die in ihrer grenzenlos Menschenverachtenden Vorgehensweisen sicher bald wieder die Tore zu Buchenwald öffnen, denn dieser Abschaum kennt keine Grenzen gegen Andersdenkende. HEIL Linke, Grüne und alle anderen etablierten verlogenen Parteien, außer AfD. Ihr seid der Untergang dieses Landes und ich hoffe das man Euch in den hintersten Löchern ausfindig machen wird um Euch entsprechend zu bestrafen. Auch Euch soll dann keine Gnade zukommen.

  228. Klamotten an Land klauen, waehrend der Eigner weit weg im wasser ist: feige.
    keine mentale oder physische leistung. infantiles ziel „haha, guck mal der ist nachich.“
    so eine erfahrung mit minder bemittelten kann leider jedem passieren.

    ich persoenlich haette mich ueber eine kinderattacke im wasser gefreut:
    ich habe wasserball gespielt, und wuesste mich zu wehren bis zum letzten atemzug.
    des angreifers, versteht sich.

  229. Ich bin dem Täter eigentlich dankbar. Er hat uns allen geholfen zu erkennen, in welch prächtiger Form
    Herr Gauland trotz seines Alters noch ist !
    Unabhängig davon meine Empfehlung an die AfD-Führung: Spendiert Gauland Personenschutz.
    Er hat es verdient.

  230. haflinger 5. Juni 2018 at 23:59

    jeanette 5. Juni 2018 at 23:05 :

    Genau so habe ich meine zwei Häuser (300qm Wohnfläche+500qm Grund) verloren, als meien Mutter den 4. Sclaganfall bekam.
    Der “ Betreuer“ war Rechtsanwalt, welcher im Einvernehmen mit dem AmtsgerichtNUR und außschließlich Betreungen macht( zusammen mit seiner Frau- Sekretärin hat er nicht),… so um die 350-400 Betreute.
    Als meine Mutter 2015 starb fehlten so um die 70.000€ vom Restvermögen….bin z.Zt. dabei, einen Anwalt zu bekommen, welcher eben diesen „Betreueranwqalt“ die Augen auskratzt.
    Nur nebenbei… es gab eine Patientenverfügung, als auch eine Vorsorgevollmacht, an BEIDES hielt sich dieser “ betreuer“ NICHT.
    —————————-

    Ich bin jetzt noch geschockt von dieser Geschichte!
    Das hätte ich nie für möglich gehalten, dass solche METHODEN in Deutschland praktiziert werden.

    Sie müssen UNBEDINGT dagegen angehen! Diesem Kerl und bestenfalls seiner ganzen Zunft das Handwerk legen!
    Ich werde das auch nochmal posten!
    Damit sich die Leute schützen können!

  231. Gauland hat wahrscheinlich unbewusst gehandelt,
    wenn er die Polizisten nicht um eine Decke gebeten hat,
    die in jedem Polizeifahrzeug vorhanden ist.
    So können die Diktatur-Medien eine Story zeigen,
    die abartiger nicht sein kann. Die Lügen-Medien
    machen Reklame für einen Mann, der von einem
    anderen Mann bestohlen wird. Nur, dass der
    eine Mann, ein deutscher Patriot der AfD ist und
    der Dieb ein grürotversifftes Subjekt ist.
    Wenn die diktatorischen Lügen-Medien den
    Vorfall feiern, feiern sie den Tatbestand des
    Diebstahls. Das sind also die widerwärtigsten
    Schmierfinken und Lügenmäuler.
    Ich hoffen nur, dass eines Tages dieser Diktatur
    und den Systemlingen ALLES GENOMMEN WIRD.
    Schon jetzt veranstaltet die Diktatur frei nach
    des Kaisers neue Kleider eine Show.
    Die Lakeien von ROT DUNKELROT GRÜN GELB
    SCHWARZ WEISSBLAU tragen den Baldachin
    mit der Aufschrift ICH SCHAFFE DAS über
    einer schon lange Nackten durch das Land.
    Wann findet sich endlich EINER, der verkündet,
    dass die Nackte nackt ist ? Alles weitere wird
    sich finden.

  232. Mit solchem Geschmiere in der öffentlichen Presse, beweisen die Schmierilanten, was in der Demokratie momentan abläuft.
    Das Vertrauen in die Sicherheit im deutschen Land, wird auch der Herr Gauland kennen. Wer denkt schon bei jeder seiner Handlungen an die „freundlichen Menschen“, welche die Masse auf ihre Spur bringen wollen. War ja alles schon mal da in diesem Land, weil es schon immer in der Masse fehlt an eigenem Verstand. Jeder ist des Anderen Teufel, damit ist stetig für Aufruhr gesorgt. Der Andere könnte ja einen Knopf mehr an seiner Hose haben, aber das geht ja gar nicht. Dummheit trägt dazu bei, daß selbst Zwei sich streiten darum.

  233. NOCH 14 TAGE !
    MOBILISIERT EURE FREUNDE, NACHBARN !
    WIR – MÜSSEN – DAS SCHAFFEN !

    23.5.2018 bis 6.6.2018 um 10.39 Uhr
    4 1.5 5 2 Unterzeichner

    POSITIV ZU VERMERKEN IST…, DASS DIE
    PETITION JETZT AUCH VON MENSCHEN UNTER-
    ZEICHNET WERDEN KANN, DIE BISHER NICHT
    DIE ERKLÄRUNG UNTERSCHRIEBEN HABEN.

    Asylrecht – „Gemeinsame Erklärung 2018“ vom 17.05.2018
    !!!! Petition 79822 – Deutscher Bundestag!!!!!
    Die Onlinepetition der Erklärung 2018 hat es in den Reichstag geschafft,
    jetzt beginnt die Unterschriftensammlung auf die es ankommt daher bitte
    alle unterzeichnen. Die Mitzeichnungsfrist des Reichstages begann
    am 23.05.2018 und endet am 20.06.2018. Das Quorum, also die
    Mindestzahl an Unterschriften, beträgt 50.000 die bis zum 20.06.
    eingegangen sein müssen, damit die Petition öffentlich im Reichstag
    besprochen wird, deshalb bitte alle unterzeichnen.
    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.nc.html
    (Bei Passworteingabe i = Info beachten)
    FÜR JEDEN UNTERZEICHNER IST EINE, SEINE GÜLTIGE
    E-MAIL-ADRESSE UND EIN ANDERS LAUTENDES
    PASSWORT EINZUGEBEN.

    Es folgt ein Aufruf von Vera Lengsfeld
    (Auszüge aus dem Newsletter vom 23.05.2018)
    Sehr geehrte Unterstützerin, sehr geehrter Unterstützer,
    am vergangenen Mittwoch, dem 16.5.2018 haben wir die
    „Gemeinsame Erklärung“ öffentlich dem Vorsitzenden des
    Bundestags-Petitionsausschusses, Marian Wendt (CDU),
    als Petition übergeben. Mit der Annahme durch den
    Ausschussvorsitzenden ist unsere Erklärung offiziell als
    Petition anerkannt… Nun müssen wir die nächste Hürde nehmen:
    Wir wollen eine öffentliche Verhandlung unserer Petition
    im Petitionsausschuss. In diesem Fall wird die Sitzung im
    Parlamentskanal übertragen, der überall im Land empfangen
    werden kann und in der Mediathek abrufbar ist.
    Um diese öffentliche Anhörung durchzusetzen müssen aber
    mindestens 50.000 unserer Unterstützer innerhalb einer
    Monatsfrist erneut entweder per Brief, per Fax oder durch
    Eingabe in diese Maske des Petitionsausschusses Ihre
    Unterstützung bekunden. Dabei müssen Name und Adresse
    angegeben werden. Briefe und Faxe können mit Referenz
    zur Petition „Gemeinsame Erklärung 2018“ sofort
    abgeschickt werden…
    Und jede neue Unterschrift unterliegt dem Schutz der
    persönlichen Daten durch den Deutschen Bundestag!
    Ich werde über alle relevanten Entwicklungen auf meinem
    Blog vera-lengsfeld.de, über Facebook und Twitter
    informieren. Lassen Sie sich durch negative oder
    Nebelkerzen werfende Berichte linker Journalisten nicht
    verunsichern!
    Sie können aber auch meinen Newsletter auf vera-lengsfeld.de
    bestellen …
    Mit herzlichen Grüßen!
    Ihre gez. Vera Lengsfeld

  234. Mein Gott, der betagte Mann ist ja wie ich, auch ich gehe in der Badehose vom Strand nach Hause, total sympathisch der Mann !

  235. Alvin: Nahles und die SPD – vom „Kuhfladen“ zum „Fliegenschiss“ die SPD taumelt in Richtung 10% aber die SPD will aus einem „Vogelschiss“ Kapital schlagen ??

  236. Gauland: angeblich wollten Zuschauer den Dieb der Klamotten von Gauland festhalten was aber nicht gelang. Ich hätte diesen kriminellen Verbrecher nicht versucht fest zu halten, sondern flach gelegt bis die Polizei kommt

  237. Wer zu solchen Mitteln greifen muss um den politischen Konkurrenten zu schaden, offenbart doch nur die ganze Schwäche seiner eigenen Position! Es ist äußerst dumm anzunehmen, dass die öffentliche Entwürdigung eines Menschen die Massen dazu bringt, sich von dem entwürdigten auch noch zu distanzieren. Wie man schon an den Kommentarzahlen hier sieht ist Herrn Gauland eine Welle der Solidarität und damit viele neue Wählerstimmen sicher. Hätte er den Heimweg nackt gehen müssen, würden bei der nächsten Wahl die Grünen und Linken aus mehreren Landtagen fliegen und die SPD endgültig zur bedeutungslosen Splitterpartei mutieren. Vielleicht hätte der alte Silberfuchs Gauland nackt nach hause gehen sollen. Noch so eine Entwürdigung und ein Regierungposten ist ihm sicher.

  238. Da das grün-linke Multikulti-Establishment politisch, fachlich und geistig der AFD nichts entgegenzusetzen hat, versuchen sie es auf schikanöse und unmenschliche Art und Weise. Das zeigt wie radikal und hasserfüllt, verursacht durch die linken Indoktrinationsmedien, sie sind und zeugt immer wieder von fehlendem oder nicht funktionsfähigem Hirn oder lässt auf einen sehr miesen Charakter schließen, meist sind aber beide Umstände bei den Vernichtern derer, die sie alimentieren, vorhanden. Sie sägen an dem Ast auf dem sie sitzen. Dümmer geht’s nicht.
    Unser geschlagenes Stündlein rückt immer näher wenn die Deutschen nicht endlich mal wach werden und massiv gegen die eigene Vernichtung vorgehen.

  239. Mein Nachurteil hat sich wieder mal bestätigt, Linke sind Bestien. Deshalb lieben Linke auch Islamisten so sehr, Bestien im grünen Geiste.

  240. Meine Eltern haben mir Respekt vor dem Alter beigebracht, egal ob der Herr nun Hausmeister oder Professor, AfD oder Kommunist ist. Die Idee zu so etwas zeugt von mangelnder geistiger Entwicklung.

  241. @Rhein-Laender 6. Juni 2018 at 11:45
    Meine Eltern haben mir Respekt vor dem Alter beigebracht, egal ob der Herr nun Hausmeister oder Professor, AfD oder Kommunist ist. Die Idee zu so etwas zeugt von mangelnder geistiger Entwicklung.
    ——————————————————
    Ganz wunderbarer Kommentar! Sie können Ihre Eltern dankbar sein für solche kulturprägenden Lebensweisheiten.
    Ihre Eltern nahmen die Erziehungsverantwortung offenbar ernst und konnten unterscheiden zwischen Anstand und Respektlosigkeit. Ihr Kommentar ist ein Sonnenstrahl, wie sie ab und an in der Fülle der Kommentare aufblitzen.

  242. @Jeanette
    Kann ich bestätigen. Selbst im Altenheim gearbeitet, es gibt zahlreiche Verknüfungen, zwischen Schnellbetreuung, betreuern, PDl’s (Pflegedienstleitungen, Beerdigungsinstituten. Manche Entscheidungen sind sehr fragwürdig, bis hin zur Verweigerten Obduktion, weil als Todesursache eine natürliche angegeben wird. (behandelnder Arzt) Das ist mindestens ebenso ein Sumpf wie das BAMF. Auch das , was die „Betreuungen“ angeht. Zeigen Sie mir einen normal lebenden Betreuer mit wenig Einkommen?

  243. Auch das Vergnügen zufällig anwesender „Zeugen“ wird erfreut geschildert, ebenso wie die anschließende Szene des unter Polizeischutz vom See eskortierten halbnackten Volksvertreters.

    ——–
    In Deutschland ist es für einen Mann normal, halbnackt“ baden zu gehen, wie gehen den diese Schmierfinken denn baden ?
    PS. Ihr lieben Finken, ich habe andere Vögel gemeint !

  244. Alvin 6. Juni 2018 at 07:11

    Für SPD-Nahles ist die AfD ein „Vogelschiss“
    —————————————————————
    —————————————————————
    Wenn ich mit einem äquivalenten Ausdruck beschreiben würde, was die SPD für mich ist, wäre das natürlich „hatespeech“ und nicht mehr durch die Meinungsfreiheit gedeckt; die gilt eben nur für jene, die etwas „gleicher“ sind als andere, wie z.B. für die Nahles. Nebenbei bemerkt erinnert mich Nahles´ Geplapper an eine Phase der Sprachentwicklung, die eigentlich längst hinter ihr liegen müsste.

  245. ich.will.weg.von.hier
    6. Juni 2018 at 13:13
    Alvin 6. Juni 2018 at 07:11

    Für SPD-Nahles ist die AfD ein „Vogelschiss“
    ++++

    Die Sozen haben nur 2 % mehr Stimmen!
    Wäre dann vielleicht ein Dackelschiß?
    Bald wird die AfD die Sozen deutlich überholen.
    Dann sind deren Sozenhosen vollgeschissen! 🙂

  246. Das_Sanfte_Lamm 5. Juni 2018 at 21:24
    real_silver 5. Juni 2018 at 20:56
    Btw – sagt noch jemandem der Münchner Badehosen-Skandal was?
    https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/land-und-leute/muenchner-badehosen-skandal-1922-grasberger100.html
    Die selbe Methodik, die von unseren Qualitätsmedien genutzt wird, wurde schon damals verwendet. Von den Nazis.

    Ja, schon klar – von den Nazis.
    Das war 1922.

    Na da weiß man doch zu welcher Kategorie Mensch die Täter zählen. Das sind die Motgleider der modernen Form der Na…!

  247. Her Gauland macht doch noch eine gute Figur in Badehose,- ich hab Albträume das Merkel nackt zu sehn !

  248. Shinzo 6. Juni 2018 at 00:48; In RTL wurde behauptet, der Staatsschutz ermittelt. Wenigstens etwas, auch wenn man sich sicher nicht grade bemühen wird, Erfolg zu haben.

    Machtwort 6. Juni 2018 at 01:43; Ich hab keine Ahnung, wieviel so ein Privatjet kostet, es muss auch nicht unbedingt ein Jet sein, Turboprop tuts schliesslich auch. On jetzt die Flugzeit 6h dauert oder 10 sollte herzlich egal sein. Sagen wir mal 30Mio. Platz für 50Leute.
    Bei nem Durchschnittspreis von 30.000 €, den uns ein Asylbetrüger kostet, rentiert sich so ein Flieger schon nach 20 Flügen. Gut sagen wir mal, pro 20 AB sind 30 Betreuer nötig, dann wärens 50 Flüge. Nach 100 Flügen hat sich schon ein weiterer Flieger bezahlt gemacht.

    bet-ei-geuze 6. Juni 2018 at 05:04; Die arme Strassenreinigung, Kotze riecht ja so richtig übel.

  249. Falls sich Alexander Gauland durch diesen Vorfall von künftigen Besuchen am Heiligen See nicht abschrecken lässt, und davon ist wohl auszugehen, sollte er dies nicht mehr ohne Personenschutz tun.
    Ganz sicher wurde er vor diesem Diebstahl bereits von dem linken Pack dort beobachtet, mit weiteren Übergriffen ist daher zu rechnen.
    Eigentlich sollte sich Gauland dessen bewusst sein, dass er durch den „Vogelschiss“ erst recht zu einem Hassobjekt der Linken geworden ist.

  250. Was wichtig wäre, immer ein paar Patrioten in der Nähe von Herrn Gauland, die ihn sozusagen als Schutzengel bewachen, unauffällig, aber im richtigen Moment zur Stelle. Lautlos und harmlos unbemerkt von der Antifa . Patriotischer Schutz gegen die Angriffe und bösartigen Dreistigkeiten gegen den alten Herrn, mit Hilfe von Körperkameras, welche die Gemeinheiten auch dokumentieren. Auch andere AfD Politiker wurden schon Anschlägen und Angriffen auf die Ehre, Leib und Leben ausgesetzt. Das muss ein Ende haben.

  251. Wir brauchen dringend mehr Einfluss in der Regierungsebene. Wir müssen einen eigenen Bundeskanzler aufbauen.Es wird gelingen, so Gott Vater will. Ein Bundeskanzler, der sich nicht kaufen lässt, nicht erpressbar ist und dem das Wohl dem deutschen Volke am Herzen liegt. Ein feiner, gebildeter Mensch, der die christlichen Werte hoch schätzt, der klug und aber auch kämpferisch hier in Deutschland mit dem Klüngel in den Regierungsebenen aufräumt. Einer, der seine Seele nicht verkauft hat, wir haben genug von den abartigen und bösartigen Machenschaften der Freimaurer.
    Noch ein Gedanke zu Gauland und AfD. Habe das bei dem Artikel zu dem schändlichen Diebstahl von Gaulands Kleidung geschrieben, aber ich befürchte, es haben wenige gelesen, da ich den Kommentar erst heute gepostet habe, also hier nochmals :
    Was wichtig wäre, immer ein paar Patrioten in der Nähe von Herrn Gauland, die ihn sozusagen als Schutzengel bewachen, unauffällig, aber im richtigen Moment zur Stelle. Lautlos und harmlos unbemerkt von der Antifa . Patriotischer Schutz gegen die Angriffe und bösartigen Dreistigkeiten gegen den alten Herrn, mit Hilfe von Körperkameras, welche die Gemeinheiten auch dokumentieren. Auch andere AfD Politiker wurden schon Anschlägen und Angriffen auf die Ehre, Leib und Leben ausgesetzt. Das muss ein Ende haben. Wir sollten alle wachsam sein.

Comments are closed.