Gunzenhausen im Altmühltal / Bayern: Der mutmaßlich "russisch-stämmige" Täter ermordete seine komplette Familie und sprang dann vom dritten Stock des Mietshauses in der Bismarkstraße. Es geht ihm den "Umständen" entsprechend.
Print Friendly, PDF & Email

Von MAX THOMA aus Ingolstadt | Grausamer Vierfach-Mord im idyllischen Gunzenhausen zwischen Ingolstadt und Nürnberg. Um 5:50 Uhr erreichte am Dienstag die mittelfränkische Polizei-Einsatzzentrale der Notruf eines Verwandten der Opfer: Der Mann hatte die blutenden Leichen der 29-jährigen Frau, der dreijährigen Tochter und der sieben und neun Jahre alten Jungen in einem Wohnblock in der Bismarkstraße gefunden.

Eine Anwohnerin: „Ich war gerade auf dem Weg zur Arbeit, dann sah ich einen Mann von einem Balkon im dritten Stock springen.“ Der 31-jährige mutmaßliche Täter wurde auf die Intensivstation gebracht und schwebt noch in Lebensgefahr durch Multifrakturen, die er sich bei dem Sturz zugezogen hat. Der Steuer- und Krankenkassenbeitragszahler wird für seine baldige Genesung sorgen.

Kinder und Ehefrau kaltblütig erstochen

Rainer Seebauer von der Mordkommission der Kripo Ansbach: „Der Vater gilt als tatverdächtig, die vier umgebracht zu haben.“ Dennoch werde im Moment noch „in alle Richtungen ermittelt“. Die Ehefrau und die drei Kinder wiesen bei der ersten forensischen Untersuchung erhebliche Stichverletzungen auf. Noch sind die genauen Hintergründe des Dramas im Altmühltal unklar. Welche brutalen Szenen sich zuvor in der Wohnung des neunstöckigen Mehrfamilienhauses im „Morgengrauen“ abgespielt haben, ist noch unklar, folgt aber einem PI-NEWS-Lesern hinlänglich bekannten Tatmuster.

Die Opfer wurden für eine weitere Obduktion nach Erlangen gebracht. Die Ermittler erhoffen sich nun „Hinweise auf die genaue Todesursache“, wie ein Polizeisprecher ausführte. Am Tatort waren insgesamt 12 Notfallseelsorger, die sich unter anderem um die Nachbarn kümmern sollten. Angehörige der Opfer konnten bereits ermittelt werden und werden durch ein Kriseninterventionsteam betreut – zwei der Kinder waren schulpflichtig. Die Familie war nach Polizeiangaben „russischstämmig“ – zum momentanen Zeitpunkt geht die Polizei aber nicht von gut integrierten Russland-Deutschen aus.

Nähere Informationen zum Täter wollen Polizei und Staatsanwaltschaft bei einer Pressekonferenz am Mittwoch um 10.00 Uhr in Ansbach bekannt geben. [..] Der Erste Bürgermeister der Stadt Gunzenhausen, Karl-Heinz Fitz (CSU) zeigte sich erschüttert angesichts der Ereignisse.

„Es gab von unserer Seite keine Anhaltspunkte, dass sich da so eine Tragödie ereignen könnte“, erklärte er gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Ein Sprecher der Polizei Mittelfranken zeigte sich tief betroffen: „Es ist einfach unverständlich, aber wir müssen das so hinnehmen und müssen unsere Ermittlungen weiterführen“.

Auch die Mainstreammedien berichten sogar über die „Familientragödie“. Ein Leser schreibt bei Youtube in mittelgutem Deutsch:

Der Mann tut mir so unendlich Leid, er hat seine Familie verloren. Ich wünsche ihm nur das beste.

Klar das Beste ist nur gut genug im Mutterland des praktizierten „Täterschutzes“. Einen guten steuerfinanzierten Rechtsanwalt bekommt er sowieso – schätzungsweise war der Täter dann „psychisch verwirrt“ und ist raus.

Masseneinwanderung ist bekanntlich Messereinwanderung!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

162 KOMMENTARE

  1. Drum lasse dich nie mit Neger ein:

    Schweiz
    Sexueller Missbrauch
    26. Juni 2018 20:48; Akt: 26.06.2018 20:48 Print

    Vergewaltiger kommt frei und zieht neben Opfer
    Ein mehrfacher Vergewaltiger zieht nach seinem Gefängnisaufenthalt an den gleichen Ort wie sein Opfer – trotz Kontaktverbot. Die Frau fühlt sich ausgeliefert.

    An jenem Montag brach für M. H.* (35) eine Welt zusammen: Als sie bei der Arbeit auf der Post die Neuzuzüger der Gemeinde registrierte, tauchte der Name H. M.* (34) auf. Jener M., der sie über 40 Mal vergewaltigte, bedrohte, ihr nachstellte und zu drei Jahren Haft wegen Vergewaltigung, Nötigung und Drohung verurteilt wurde. Nach vorzeitiger Haftentlassung zieht M. trotz gerichtlichem Kontaktverbot prompt ins gleiche Städtchen wie H., keine 140 Meter von ihrem Arbeitsplatz entfernt.

    H. stutzte: «Aber ich tippte weiter und weiter. Wie eine Maschine. Und verdrängte, was sich zurück in mein Leben geschlichen hatte. Erst als ich den PC ausgeschaltet hatte, brach ich zusammen», schildert sie den verhängnisvollen Tag im «Beobachter». Wieso sie von den Behörden nicht über die vorzeitige Haftentlassung ihres Peinigers informiert wurde, bleibt offen.

    Drohung, Vergewaltigung und Gefängnis
    H.s Martyrium, das sie dem «Beobachter» schildert, nahm im Dezember 2011 seinen Lauf. Sie lernt M. im Internet kennen, bald folgt die Heirat in seiner nordafrikanischen Heimat. Er zieht nach Graubünden, sie wird schwanger. Es lief gut.

    Mit der Geburt der Tochter im Oktober 2012 fingen jedoch die Probleme an: Er stösst sie, wird eifersüchtig. Verfolgt sie auf Schritt und Tritt, zwingt sie zu sich ins Bett. Manchmal viermal pro Woche, über 40 Mal. Sie will nicht, wagt es aber nicht, zu widersprechen. Aus Sorge, dass ihre Tochter etwas mitbekommt.

    Schliesslich hält sie es nicht mehr aus, trennt sich von ihm und erwirkt im September 2014 ein Kontaktverbot. Er verfolgt sie trotzdem, steht sogar manchmal in der Wohnung. Den Pass der Tochter hat er mitgenommen, und er droht damit, auch das Kind mitzunehmen. Als sie bei einer Freundin Zuflucht sucht und er dort auftaucht, ruft diese die Polizei. H. M. wird verhaftet und muss ins Gefängnis.

    Täter zeigt Opfer an
    H. packt ihre Sachen und zieht mit der Tochter um, sie will nochmals neu anfangen. Und jetzt das. M. wohnt nur einen Steinwurf von ihrer Arbeitsstelle entfernt. Sie fühlt sich ohnmächtig, alleingelassen. Ein Brief der Opferhilfe ans Gericht blieb unbeantwortet. Die Polizei sagte: «Wir können erst eingreifen, wenn nochmals etwas passiert.»

    Derweil steigt H’s Ex-Mann ihr wieder nach, steht eines Tages plötzlich neben dem Auto, in das sie sich gerade gesetzt hat. «Das Herz explodierte fast, ich bekam keine Luft», schildert sie dem «Beobachter» ihre Todesangst. Laut M’s Beistand ist diese Angst unbegründet, er sei jetzt ein besserer Mensch.

    H. wird ihm bald wieder vor Gericht begegnen. M. will sich das Recht erkämpfen, die gemeinsame Tochter zu sehen. Ihren Pass hat er immer noch.

    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Wenn-der-Vergewaltiger-gleich-nebenan-wohnt-17808312

  2. „russischstämmig“ ??????
    .
    Dann waren es Tschetschenen .. Die wollen die Russen auch nicht haben.. Bei denen sitzt das Messer eh sehr locker.. .. .
    .
    So makaber das jetzt klingt..
    .
    Aber diese tote Familie, anders gesagt die Wohnung, wird jetzt sofort wieder mit Merkels illegalen Asylanten aufgefüllt. Da entsteht keine Lücke.. Nachschub ist in Millionen-Stärke da.. und im Sozialamt werden nur die Name ausgetauscht.
    .
    Deutsches Steuergeld fließt weiter..

  3. So könnten sich unsere Probleme mit den Asylbetrügern aus Islamien und Afrika quasi von selbst lösen!

    Kommt Zeit, kommt Rat!

  4. Und was die MSM für Müll wieder schreiben….

    Polizei: Genaue Todesursache „sogenanntes Täterwissen“

    oder mehrfach..Mutter und drei Kinder sterben bei Familiendrama in Gunzenhausen

    Die Art von Presse wiedert mich nur noch an!

  5. Eine FRAU, die genug von ihrem dummen EHETRAMPEL hat ist bei denen schon so gut wie tot und ihre Kinder ebenso!
    Vorgestern war eine Sendung wie man früher mit Maiglöcken Menschen vergiftete. Vermutlich wäre das ihre einzige Chance gewesen mit ihren Kindern diesem animalischen ZOMBIE lebend zu entkommen!

  6. Ja, Ja, bei vielen Menschen in Deutschland liegen die Nerven Blank.
    Die Zukunft wird spannend!

  7. Drohnenpilot
    26. Juni 2018 at 21:18
    „russischstämmig“ ??????
    .
    Dann waren es Tschetschenen .

    War auch mein Gedanke.
    Der Tathergang ist nicht besonders „russisch“

  8. Jaja, alle Verantwortlichen zeigen sich wieder erschüttert, ich kann diese „schlecht gespielte Alibi-Betroffenheit“ weder lesen noch hören.
    Wo ist das wirklich logische Handeln?? Fehlanzeige….
    Die nächsten potentiellen „Facharbeiter“ für Mord, Vergewaltigung und Totschlag warten schon, durch unverbesserliche Gutmenschen hergekarrt zu werden.
    Kaum sind die Boot ausgeladen, holt man schon die Nächsten, die man ja unbedingt aus „Seenot“ retten will.
    Wer rettet uns?

  9. Zum Schutz der minderjährigen Opfer hätte man gar nicht darüber berichten dürfen!
    Gehen diese Familientragödien eigentlich in die Kriminalstatistik ein?
    Dann holt Bayern aber gerade mächtig auf in der Rubrik Kindermord.

  10. Rainer Wendt voll auf PI Kurs, er sieht wie viele von uns den Bürgerkrieg in unseren Städten aufkommen

    Es wird blutig und schmutzig in unserem Land, Dank Angela Merkel!

    Dublin 4 wird das Fass endgültig zum überlaufen bringen!

    https://www.youtube.com/watch?v=0jLQEiqRTjI

  11. M 26. Juni 2018 at 21:02
    „Vier weniger“

    Eine komische Buchhaltung. Ich kann keinen Grund zur Erleichterung für den bestialische Mord an Kindern und ihrer Mutter bedenken. Der, der sich ins Jenseits befördern wollte wird jetzt auf unseren Kosten gesund gepäppelt und wird uns sein Leben lang auf der Tasche liegen. Schlimmer noch er wird ein ewiges Sicherheitsrisiko bleiben. Das haben wir dem verqueren Denken Merkels und ihrer Adepten, die an so etwas seltsames wie „Integration“, „Inklusion“ und „Teilhabe“ bei Leuten die genau das ablehnen, glauben.
    Was wir dringend brauchen ist eine geistig-moralische Wende, die akzeptiert dass viele „Kulturen“ wie aufeinander stossende Kontinentalplatten mit einander unverträglich sind. Die Integration von z.B. dem Islam in einer christliche geprägte Gesellschaft ist noch nie gelungen und wir erleben in Europa gerade das blutbeschmierte Scheitern eines Versuchs. Die Anerkennung dieser Unverträglichkeit mag vielleicht Rassimus sein, sie ist aber kein Wahn sondern vermeidet Massaker.

  12. ZIGEUNER?

    25.06.2018 – 13:07 Uhr
    Hannover – Das Mord-Rätsel um die nackte Tote von der Autobahn 7 nahe Höver ist gelöst. Davon gehen Kripo und Staatsanwaltschaft Hildesheim aus.

    Rund einen Monat nach dem Auffinden der Leiche wurde Haftbefehl wegen Totschlags gegen den Ehemann (32) des Opfers erlassen!

    Die Frau, Mutter von zwei Kindern, lebte in einer bulgarischen Großfamilie in einem Fachwerkhaus im Dorf Bockenem (Kreis Hildesheim).

    Mutmaßliches Motiv: Die 32-Jährige hatte Beziehungen zu anderen Männern, wollte sich von ihrem Ehemann trennen. Die MoKo kam dem Beschuldigten auf die Spur, weil er sich bei den Vernehmungen in Widersprüche verwickelt hatte…
    https://www.bild.de/regional/hannover/mord/ehemann-der-jungen-mutter-in-haft-56113176.bild.html

  13. Freya- 26. Juni 2018 at 21:38

    „Geld scheint für die Versorgung von sogenannten „Flüchtlingen“ auch keine Rolle zu spielen“

    Geld spielt bei unseren Rentensicherern und Genpoolverbesserern nie eine Rolle. Da ist unbegrenzt Geld vorhanden. Geld wird erst wieder wichtig bei dem neuen Hüftgelenk für Opa oder bei der Pflege für Oma, auch wenn sie jahrzehntelang den Staat mit finanziert heben. Da fängt der Staat an, auf die Beträge hinter dem Komma zu achten.

  14. WENN AUCH SELTEN, DOCH SOLCHE VERBRECHEN
    GAB ES AUCH SCHON VOR JAHRZEHNTEN UNTER
    BIO-DEUTSCHEN

    ++++++++++++++++++++

    VERMUTL. RUSSLAND-DEUTSCHE FAMILIE

    Der 31 Jahre alte mutmaßliche Täter sei laut seinem Personalausweis
    Deutscher, sagt Seebauer. Geboren sei er in Russland…
    https://www.infranken.de/regional/weissenburg-gunzenhausen/familiendrama-in-gunzenhausen-vier-tote-hat-vater-mutter-und-drei-kinder-getoetet;art165837,3494769

    Gerüchte um Familienumstände

    Der 52 Jahre alte Harald, der in Sichtweite des Hochhauses wohnt, erzählt mehreren Journalisten, erst am Sonntag sei die Polizei hier gewesen und habe die Kinder aus dem Haus gebracht. Er habe gehört, dass der Vater die Kinder nicht habe „hergeben“ wollen. Genaueres wisse er nicht. Er habe sich nur gewundert, dass die Kinder nun wieder hier gewesen seien.

    Die Polizei nimmt zu diesen Gerüchten vorerst nicht Stellung. Am Mittwoch wollen die Ermittler eine Pressekonferenz in Ansbach geben…

    Für die mittelfränkische Polizei ist es schon das zweite Familiendrama innerhalb von zwei Tagen: Erst am Montag hat im nur etwa 30 Kilometer entfernten Heilsbronn ein Mann seine Frau und seine 14-jährige Tochter schwer verletzt und sich dann getötet.
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_84003350/familiendrama-in-bayern-mutter-und-kinder-in-gunzenhausen-tot-gefunden.html

  15. Abtrünnige AfDler bieten sich schon mal als CSU-Dependancen im Bund an.
    Ist das die Startegie, den liberalen und nationalen Flügel der AfD zu spalten, um den nationalen Flügel wie die Republikaner zurückzudrängen und zu marginalisieren?

    „Vertreten schon jetzt CSU-Positionen“ Sie sitzt bereits im Landtag: Partei will erster CSU-Landesverband außerhalb Bayerns werden
    https://www.focus.de/politik/deutschland/vertreten-schon-jetzt-csu-positionen-sie-sitzt-bereits-im-landtag-partei-will-erster-csu-landesverband-ausserhalb-bayerns-werden_id_9165471.html

  16. Und nun mein heutiger Börsen Geheimtipp:
    Die besten Gewinnchancen bieten z.Z. und in Zukunft:
    Aktien von MESSERFABRIKEN, SARGHERSTELLERN, LEICHENWAGEN und GEFÄNGNISAUSSTATTERN.

  17. Wenn man statt im Streichelzoo bei blutigen SHÄCHTEFESTEN „sozialisiert“ wird entwickelt sich schon im Kleinkindalter eine Affinität zu Messerungen.

  18. Haremhab 26. Juni 2018 at 21:47

    „Merkels spalterische Eurorettungspolitik entpuppt sich als fiskalisches Fiasko und Täuschungskonstrukt

    https://www.youtube.com/watch?v=00wBvutwlsU

    Finanzen und Wirtschaft interessieren Frau Dr. Merkel so ähnlich wie die Kühlwassertemperatur meines Wagens. Sehr viel größer ist ihr Interesse, ob Özil auch gut Nickerchen gemacht hat. Da wird sie direkt menschlich.

  19. 1. Drohnenpilot 26. Juni 2018 at 21:18
    So makaber das jetzt klingt..
    .
    Aber diese tote Familie, anders gesagt die Wohnung, wird jetzt sofort wieder mit Merkels illegalen Asylanten aufgefüllt. Da entsteht keine Lücke.. Nachschub ist in Millionen-Stärke da.. und im Sozialamt werden nur die Name ausgetauscht.
    .
    Deutsches Steuergeld fließt weiter..
    ———————————————-
    Am besten man sollte gleich in jede Wohnung der Migrantensiedlungen eine Art Rohrpost einbauen, wo am 1. Des Monats pro Zimmer 1000 EUR hineinflattert! Dann könnte man sich alle Behördenarbeit sparen, und die armen Migranten müssten auch nicht die umständlichen Formalitäten und Behördengänge erledigen! –

  20. Al Bundy 26. Juni 2018 at 21:52

    @ PI-Redaktion: OT, aber bitte unbedingt eigenen Artikel daraus machen!:

    Eltern waren entsetzt

    Ein Grundschüler-Ausflug in die Salafisten-Moschee – „Mädchen mussten das Kopftuch-Aufsetzen üben“
    [..]
    Tja, liebe lesbische, tolerante und weltoffene Regenbogen-Mütter. Jetzt seid ihr auch intolerante, islamophobe Rassisten und Nazis! So schnell kann es gehen.

    Und eure bunten und durchgegenderten Regenbogen-Töchter, die es schon gar nicht mehr erwarten können, endlich mit einem edlen Wilden händchenhaltend durch die Straßen zu laufen, werden erst ein graues Kopftuch tragen (das Aufsetzen haben sie ja schon geübt), und dann eine schwarze Burka.

    Und wenn sie dann doch merken, dass sie das so eigentlich nicht gewollt haben, werden sie ein Messer in ihrer Kehle tragen, und die 37° warme islambunte tiefrote Flüssigkeit wird ihnen den Körper hinab laufen…
    _____________________________

    Schöner Blick in die Zukunft….exakt so wird es!

  21. @Al Bundy 26. Juni 2018 at 21:52

    Ich würde die Kinder nicht in eine Moschee schicken. Selbst für einen Schulbesuch ist es unnötig.

  22. Rot/Rot/GRÜN beschließt in Thüringen bereits einen Haushalt für die nächste Legeslaturperiode ab 2020. Hört sich harmlos an ist aber ein Staatsstreich. Wegen der AfD hat RRG keine Mehrheit. Ein Linke-CDU Bündnis ist unwahrscheinlich. Solange keine neue Regierung gewählt wird macht die alte RRG einfach weiter. Das Geld besorgt sie sich bereits in dieser Legeslaturperiode.

    Thüringen & Co. Sperrriegel AfD. Die Angst vor der Unregierbarkeit im Osten
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article178164442/Thueringen-Co-Sperrriegel-AfD-Die-Angst-vor-der-Unregierbarkeit-im-Osten.html

  23. Al Bundy
    26. Juni 2018 at 21:52

    Eltern waren entsetzt

    Ein Grundschüler-Ausflug in die Salafisten-Moschee – „Mädchen mussten das Kopftuch-Aufsetzen üben“
    ——————————————

    Und bald stehen auch Beschneidigungen, Taharrusch und Steinigung auf dem Lehrplan. Nur keine Hemmungen

  24. Alleine dafür muss Merkel zurücktreten. Sie hat die Wölfe in die Schafherde gelassen

    „Wissen nicht, wen wir übersehen haben“
    Verfassungsschutz warnt vor Asylbewerbern „mit Terrorauftrag vom IS“. Viele Asylbewerber haben in Deutschland in den vergangenen Jahren Schutz gefunden. Die schwarzen Schafe unter ihnen bereiten dem Verfassungsschutz Verdruss. Manche seien „mit einem Terrorauftrag vom IS“ gekommen, sagt Verfassungsschutzpräsident Maaßen. »

    https://www.focus.de/politik/deutschland/wissen-nicht-wen-wir-uebersehen-haben-verfassungsschutz-in-sorge-wegen-moeglicher-terroristen-unter-den-asylbewerbern_id_9165941.html


    Maaßen warnt vor „Asylsuchenden in Parallelgesellschaft“
    Der festgenommene Tunesier aus Köln hätte enormen Schaden angerichtet, sagt Verfassungsschutzpräsident Maaßen. Er äußert Sorge über radikalisierte Asylbewerber in Deutschland. Und nennt Zahlen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article178276978/Verfassungsschutzpraesident-Maassen-warnt-vor-Asylsuchenden-in-Parallelgesellschaft.html

  25. Mal ganz ganz ehrlich, es macht mich viel viel trauriger das die Isländer die Heimreise antreten dürfen…..als diese Nachricht…

  26. Mord ?
    Tztz, welch´ harte Worte – sowas verunsichert doch den dt. Michel.
    Hier spricht man von
    „erweiterten Selbstmord“
    „Familiendrama in Gunzenhausen“
    „Familie stirbt in Gunzenhausen“
    Möglicherweise hat die Frau die Kinder umgebracht und der Vater ist aus lauter Verzweiflung aus dem Fenster gesprungen ?
    Ein guter Anwalt wird ihm das schon beibringen, ähm, herausfinden. Sorry.

    Übrigens, die Frau und die Kinder tun mir leid.
    Kinder sind unschuldig, sie wissen nicht, wie schlecht und böse die Welt ist.
    Und alles, was sie sind, was sie wissen und was sie werden, bekommen sie von den Eltern mit auf den Weg.

  27. Capital Bra in Schöneberg. Ausschreitungen, 60 Beamte im Einsatz, Wartehaus zerlegt, 200 Störer und 0 Festnahmen. Warum vermeldet ihr so etwas nicht, Polizei Berlin?

    Die wenigen Polizisten konnten die Täter nicht verfolgen. Die Gruppe wuchs auf rund 200 Personen an, die nach Angaben von Ermittlern größtenteils türkisch- und arabischstämmig waren. Die Polizisten wurden beleidigt unter anderem mit Begriffen wie „Scheiß Bullen“, „Hurensöhne“, „Wichser“ und „Arschlöcher“. Laut Einsatzbericht wurde aus der Anonymität der Gruppe zudem zu Straftaten aufgerufen wie „Scheiß Bullen auf die Fresse, macht sie fertig.“

    https://mobil.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/pallasstrasse-in-schoeneberg-rapper-fans-randalieren-und-bedraengen-polizei-30687336?originalReferrer=https://www.google.de/

  28. Haremhab 26. Juni 2018 at 21:59

    Fluide Fett-Feministin im Fernsehen
    [..]
    ___________________________

    😮

  29. Ich fordere
    Nur noch Parterre Wohnungen für Migranten und die , die sich dafür ausgeben.
    Man kann die Gefahr zwar nicht ausschalten aber minimieren!
    Das ist fast so,als ob man die Grenzen besetzen und ordentlich kontrollieren würde,
    damit würde zwar Terror,Mord und Vergewaltigung nicht gleich abgeschafft,aber irgendwie
    doch stark eingeschränkt…

  30. Seehofer zum Krisengipfel im Kanzleramt eingetroffen.
    Hoffentlich mit Masterplan in der Aktentasche.

  31. Hr. Brecher, ich hab diesen Volldeppen schon eine Mail geschickt, nur zu an Alle… Shitstorm vom feinsten bitte…..

  32. So groß ist der Anteil an der Bevölkerung

    Flüchtlinge in München – die Wahrheit: Neue Zahlen zur Migration

    43,1 Prozent der Münchner haben einen Migrationshintergrund. Das geht aus dem Integrationsbericht hervor, der in der kommenden Woche im Stadtrat präsentiert werden soll.

    Die Integration läuft vielfach gut, etwa in den Bereichen Bildung und auf dem Arbeitsmarkt. 😉

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-ort29098/fuss-fassen-ist-nicht-leicht-43-prozent-aller-muenchner-haben-migrationshintergrund-9983078.html

  33. 43,1 Prozent der Münchner haben einen Migrationshintergrund. Das geht aus dem Integrationsbericht hervor, der in der kommenden Woche im Stadtrat präsentiert werden soll.
    +++++++++++

    Wenn man den Preisen dazurechnen würde, was mal „normal“ war, dann haben 99% aller Münchner einen Migrationshintergrund.

  34. Die russisch stämmigen, die ich kenne, arbeiten allesamt und bauen Häuser. Die Kinder gehen zur Schule und studieren.

  35. Leute, die nicht in unsere Gesellschaft passen, werden ständig reigelassen…
    Deutschland ist zu lasch. Keine Polizeipräsenz. Aber jede Menge krimminelle Migranten und Asylanten, die unkontrolliert reingelassen werden und durch die Sozialsysteme bestens versorgt werden.
    Toll! Das ist der beste Land für faule Menschen aus alle Welt. Und für die deutschen Leute es bleibt nur Peanuts, falls überhaupt.

  36. @ Martin Schmitt 26. Juni 2018 at 22:32
    Die russisch stämmigen, die ich kenne, arbeiten allesamt und bauen Häuser. Die Kinder gehen zur Schule und studieren.

    Viele Russen sind auch schlimm. Man muss die nicht immer so künstlich hochjubeln.

  37. Stark bleiben bei Lanz! ZDF!
    Eine Pfarrerstocher in Rot spricht über Politik und Seehofer, den sie mit einem „Selbstmordattentäter“ vergleicht! – Viel Spaß!

  38. Die Brut die kommt, bringt halt ihre eigenen Gesetze mit.
    Die Brut weis, sie darf das.

    Denn neben der Verböldung „duldender Toleranz“ fehlt ja auch rein alles an Staatskraft,
    dem Abschaum mit gleichen Mitteln zu begegnen, also die sie bereit wären, zu verstehen.

    Und so diktiert der Abschaum die Art des „Zusammenlebens“.

    Und Lichtjahre von jeder Bereitschaft entfernt die Fakten bezüglich Abschaum zu verstehen,
    wahnsinnt die linkische DerMehrkill/DieGrünen, noch immer mehr Abschaum ins Land lassen zu wollen.

    Quasi:

    das Gonokokken darüber bestimmen, dass Gonokokken unser Land befallen dürfen.
    Und um so mehr, desto besser es für die Gonokokken doch sei.

    Mehrkills Idiotie wird in die Geschichte eingehen.

    Als die linkisch verquasteste Idiotin aller Zeiten.
    Die mit ihrer gelernten SED-Falschheit einen demokratisch-friedlichen Staat einfach so unterwandern konnte, dass nichts als eine zigane/moslemische Suhle der Idiotie blieb.

  39. D Mark 26. Juni 2018 at 22:53
    Fußball Fans des FC Augsburg rufen zu Protesten gegen die AfD auf. Die Fußballfans (Ultras) heutzutage scheinen Antifas zu sein.

    Fussballa-balla. Proletensport.

  40. 1. sophie 81 26. Juni 2018 at 22:23
    Seehofer zum Krisengipfel im Kanzleramt eingetroffen.
    Hoffentlich mit Masterplan in der Aktentasche.
    —————————————————————
    Auf den Masterplan sind wir alle gespannt!
    Und morgen ist er bei Maischberger um 22:45!

  41. Wer dachte Faschismus, Kommunismus und Nationalsozialismus seien die tödlichsten Ideologien wird nun eines Besseren belehrt. Der Merkelismus stellt sie alle locker in den Schatten!

  42. @Haremhab 26. Juni 2018 at 22:37

    „Grüne bringt Kenia-Koalition ohne CSU ins Gespräch“

    Na wenn es gilt den Untergang Deutschlands zu sichern, da stehen die Grünen Gewehr bei Fuß. Da kennen die nichts. Da wird das Bajonett aufgepflanzt – nicht daß der Untergang noch gefährdet werden könnte.

  43. Hans R. Brecher 26. Juni 2018 at 23:06

    Kippt Drehhofer wieder um?
    ————————————-

    Seehofer wäre ja nicht Drehhofer, wenn er nicht Drehhofer wär.

    🙂

  44. Nach Deutschland wandern eben nicht die guten, gebildeten, toleranten und anständigen Menschen ein. Noch nicht mal der Durchschnittsbürger aus deren Herkunftsländern, was auch schon extrem besorgniserregend wäre.
    Nein, nach Deutschland kommt der Menschenmüll. Der Bodensatz der jeweiligen Länder. Abartige, perverse, kriminelle, gewalttätige Mörder und Geisteskranke.
    Und die Links-Grünen jubeln: „Wir bekommen Menschen geschenkt. Wertvoller als Gold.“
    Genausogut hätten wir die Gefängnisinsassen der gesamten USA importieren können. Ein hoher Anteil soll Schwarz sein und auch viele Latinos. Die müssen also zwangsweise unschuldig sein. Wer schwarz ist, ist auch völlig friedlich. Sophia Lösche, die gegen Rechts getrampt ist, hätte da noch mal ein Buch drüber geschrieben.
    Was wollen wir mit diesem ganzen Menschendreck? Die sind gekommen, um zu erobern. Dafür muss aber erst die öffentliche Ordnung zusammenbrechen. Die tun nichts anderes, als daran zu arbeiten.
    Und was für ein Nachschub. Jeden Monat 15 000 neue Vandalen. Um die Logistik und Versorgung ihrer Krieger müssen die sich nicht kümmern. Darum kümmern wir uns. Holen die direkt vor der lybischen Küste ab, bzw. „retten“ die dort. Es ist einfach unglaublich.

  45. Schön was man alles hinter dem Amtsdeutsch verstecken kann. Welcher Kulturkreis messert schon früh am Morgen? Ein Mann lag da … aha! Was war denn das für ein Landsmann? Herrgott nochmal ist der Journalist zu blöd zu fragen?

  46. Hans R. Brecher 26. Juni 2018 at 23:06

    Kippt Drehhofer wieder um?
    ________________________________

    Ne, der dreht sich nur 😀

  47. Es windet sich, das sinkende Gedärm der Staatsverräter unter Mehrkill.

    Aber es ist nicht vorbei bevor dieser Abschaum nicht erkannt hat,
    dass es Zeit ist, ganz schnell zu gehen.

    Und als Abgeurteilte dann niederste Dienste der Widergutmachung leisten zu müssen.

    Z.B. könnten deren Mäuler als Trichter in einer ziganen/moslemischen Latrine dienen.
    Für viele Jahre.
    Falls das überhaupt genügend Sühne wäre.

  48. Ja, Shit happens in Shitholes.

    Interessante Auffassung, die Merkel von der Zukunftsfähigkeit unseres Landes hat, ein Shithole ist nicht zukunftsfähig, ein Shithole ist in Zukunft fällig.

  49. nicht nur deutsche sprache, westliche sitten, grundgesetz und menschenrechte,
    nein, bezahlt wird auch dass „Flüchtlinge das Wohnen lernen“

    „In Kürze startet im Kreis Plön die Wohnschule. Hier sollen Flüchtlinge Gebräuche und Gepflogenheiten lernen – alles Wissenswerte zum Thema Wohnen. Zum Schluss gibt es einen „Mieterführerschein“. Kreis Plön, Jobcenter und die Awo Bildung und Arbeit kooperieren, um diese Kurse anbieten zu können.“
    http://www.kn-online.de/Lokales/Ploen/Wohnschule-soll-Fluechtlingen-im-Kreis-Ploen-helfen-eine-Bleibe-zu-finden

    „Aber auch Vermietern soll das Projekt ein Stück mehr Sicherheit im Umgang
    mit geflüchteten Menschen als Mieter geben.“

    WIE BITTE ?? DAS GASTLAND SOLL SICHERHEIT VOR GAESTEN LERNEN ?

  50. Hans R. Brecher 26. Juni 2018 at 23:06

    Auch Seehofer leidet an Politischer Demenz und vergisst, was er sagt, schon während er es sagt.

    ——————-

    Eine Kenia-Koalition fände ich übrigens sehr reizvoll.
    Und die Kenianer dürfen glücklich sein, dass unsere Qualitätspolitiker künftig in Kenia regieren und Kenia voran bringen – voran in die Shitgrube.

  51. Wer die Geschichte von Jeffrey Omorodion (39) aus Nigeria liest, hat keine Zweifel mehr, wie anfällig unser Asylsystem für Missbrauch ist. Der Nigerianer ist Deutschlands absurdester Asyl-Fall:
    ?Er griff einen Polizisten an.
    ?Er wurde nach Frankreich abgeschoben.
    ?Er bekam ein Einreiseverbot – und ist trotzdem wieder da!

    Im März sollte Omorodion mit seiner Familie aus einer Asylunterkunft in Baden-Württemberg nach Frankreich abgeschoben werden, da er dort zuerst Asyl beantragt hatte.

    Bei der Abschiebung griff der Nigerianer die Polizei mit einem 20-Zentimeter-Messer an! Omorodion behauptet: „Ich war total geschockt und wusste nicht, wer da an die Tür hämmert. Um meine Familie zu verteidigen, habe ich mein langes Messer unter dem Bett hervorgezogen. Ich habe niemanden verletzt. Als die Polizei sich zu erkennen gab, habe ich mich nicht gewehrt.“

    Gefesselt brachten ihn die Beamten per Flugzeug nach Toulouse, seine Ehefrau und die beiden Kinder wurden ebenfalls abgeschoben. Der Nigerianer bekam eine Wiedereinreisesperre – machte sich aber nichts draus …

    Omorodion: „Am Flughafen Toulouse angekommen, mussten wir mit dem Bus zu einer Adresse fahren. Dort sagte man uns, dass sie nichts für uns tun können, alle Unterkünfte voll. Wir hätten mit den Kindern neben Müllsäcken übernachten sollen. Wir sind dann zum Bahnhof, haben uns schlafen gelegt und sind am nächsten Tag mit dem ersten Zug nach Deutschland gefahren.“ Als Fahrschein nutzt ihm ein Papier französischer Behörden.

    Der Nigerianer: „An der Grenze wurden wir nicht kontrolliert. Wir sind in Karlsruhe angekommen, dort zur Erstaufnahme gegangen. Von dort schickte man uns zurück in eine andere Unterkunft.“

    Dort lebt die Familie jetzt mit 40 anderen Familien – und das wird auch erst einmal so bleiben! Carsten Dehner (40), Sprecher im baden-württembergischen Innenministerium, zu BILD: „Wie lange das dauert, hängt von den französischen Behörden ab.“

    Vor seiner Abschiebung habe Omorodion 1200 Euro pro Monat bekommen. Finanziell bleibt der Nigerianer, der gar nicht mehr hier sein dürfte, abgesichert. Sprecher Carsten Dehner: „Die Familie bekommt Leistungen gemäß dem Asylbewerberleistungsgesetz, so lang sie kein eigenes Vermögen oder Einkommen hat.“

    https://www.bild.de/politik/inland/abschiebung/deutschlands-absurdester-asy-fall-56130512,la=de.bild.html

  52. Der dreckige Lanz wollte gegen Basler hetzen, aber der Froschkönig hat gut gekontert. Der 11-Freunde-Typ hat übrigens in seinem Heft Werbung für die Linkspartei, welche deutsche Fahnen klauen und verbrennen will. Natürlich wird das beim dreckigen Lanz nicht erwähnt, Lügen-GEZ-Dreck.
    Toni Schumacher scheint keine Ahnung zu haben, was die Türken hier so treiben, der wacht auch erst auf, wenn seine Frau und Töchter bereichert werden. Schade Toni, früher Held, heute Islam-Depp.

  53. WER WIRD DENN GLEICH IN DIE LUFT GEHEN???
    Da ist der arme rechtschaffene Moslem vom Balkon gesegelt, sowas aber auch!!!
    Und nun bangt im Berliner Bunker ganz sicher ein trauriges Mutterherz um den netten Jungen.
    Naja, sie hat ja noch genug andere.
    Ich dachte immer, dass Leute, die viel vögeln ach fliegen können, war aber nix.
    Vielleicht dann der Nächste.

  54. LEUKOZYT 26. Juni 2018 at 23:32
    nicht nur deutsche sprache, westliche sitten, grundgesetz und menschenrechte,
    nein, bezahlt wird auch dass „Flüchtlinge das Wohnen lernen“

    „In Kürze startet im Kreis Plön die Wohnschule. Hier sollen Flüchtlinge Gebräuche und Gepflogenheiten lernen – alles Wissenswerte zum Thema Wohnen. Zum Schluss gibt es einen „Mieterführerschein“. Kreis Plön, Jobcenter und die Awo Bildung und Arbeit kooperieren, um diese Kurse anbieten zu können.“
    http://www.kn-online.de/Lokales/Ploen/Wohnschule-soll-Fluechtlingen-im-Kreis-Ploen-helfen-eine-Bleibe-zu-finden

    „Aber auch Vermietern soll das Projekt ein Stück mehr Sicherheit im Umgang
    mit geflüchteten Menschen als Mieter geben.“

    WIE BITTE ?? DAS GASTLAND SOLL SICHERHEIT VOR GAESTEN LERNEN ?

    ——

    Ich würde meine Wohnungen für kein Geld der Welt an unsere Rapefugees vermieten.
    Die bekommen nur Wohnungen von großen Verwaltungen oder Abzockern. Sprich Bruchbuden für viel Geld

  55. katharer 26. Juni 2018 at 23:59
    Ich würde meine Wohnungen für kein Geld der Welt an unsere Rapefugees vermieten.
    Die bekommen nur Wohnungen von großen Verwaltungen oder Abzockern. Sprich Bruchbuden für viel Geld.
    ———————-
    Blödsinn! Bruchbuden für Asylanten dürften eher der Ausnahmefall sein, wenn der Vermieter ein Türke, Kurde, oder anderer Ziegenf….. ist

    Bei uns in der Kleinstadt (Südbaden) bekommen sie vorwiegend nigelnagelneue modernste Häuser in bester Lage oder neu erschlossenen Wohngebieten gebaut! Der Rest wohnt in Gasthäuser, Pensionen, usw…, aber keine Bruchbuden.

  56. Wäre die Familie im Heimatland geblieben würden Frau und Kinder noch leben!
    Es werden den Einwanderungsfrauen hierzulande wohl ihre Rechte erklärt.
    Aber nicht das sie bei Inanspruchnahme ihrer Menschenrechte in Lebensgefahr sind.
    Und das unserer reGIERung weder Willens
    noch in der Lage ist
    ihnen Schutz zu gewähren bei der Ausübung ihrer persönlichen Rechte als Frau und Tochter.

  57. Nachtsitzung im Bundeskabinett:
    Drehhofer scheint mal wieder umzufallen. Der Ton wird versöhnlicher. Kauder beschwört die Einheit der Union. Die Wahlumfragen für die CSU in Bayern sind verheerend. Die Leute wollen offensichtlich Friede, Freude Eierkuchen … oder eben Gunzenhausen. RTL-Nachtjournal eben.

  58. Maria-Bernhardine 26. Juni 2018 at 21:33

    ZIGEUNER?

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/kindesmissbrauch/prozess-freiburg-mutter-56129892.bild.html

    Kinderschändern Berrin T. (48).

    ###

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article178249142/Aachen-Tunesischer-Islamist-wehrt-sich-gegen-Abschiebung.html

    Der Tunesier war im Juni 2016 vom Oberlandesgericht Düsseldorf zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte laut Urteil bei der Schleusung von Dschihadisten geholfen, die sich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) anschließen wollten.

    *https://www.bild.de/regional/stuttgart/rottweil/dreifachmord-villingen-urteil-56122032.bild.html Höchststrafe für Drazen D. (41)!

    ###

    Typisch.

    *https://www.mmnews.de/vermischtes/75172-wuppertal-gibt-waffen-ab-duisburg-nicht 🙂

    ###

    *http://www.faz.net/aktuell/reise/vollverschleierungsverbot-araber-in-zell-am-see-15643772.html

    Südlich von Salzburg erwartet man gespannt die erste Sommersaison nach der Einführung des Vollverschleierungsverbots in Österreich. Werden die arabischen Touristen nun ausbleiben?

    ###

    https://www.bild.de/regional/berlin/antisemitismus/juedischer-schueler-gemobbt-56130296.bild.html

    Und im Juli 2017 ergab eine Befragung unter 27 Lehrern an 21 Schulen in acht Bezirken der Hauptstadt, dass der Antisemitismus auf Berliner Schulhöfen dramatisch zunimmt. Die Pädagogen schilderten u.a., dass die Schüler als „Moralwächter“ Druck auf Klassenkameraden machen und Mädchen, die sich nicht bedeckt bekleiden, als „Schlampe“ oder „Hure“ beschimpften.

  59. Die Wehr 27. Juni 2018 at 00:26

    Bei mir (Kleinstadt im Münsterland) ist es genauso. Die Stadt (35.000 Einwohner) hat in nullkommanichts neue Bebauungspläne verabschiedet, teilweise nicht gut benutzte Spielplätze dafür umgewandelt. Und dann wurden da ganz schnell „funktionelle“ Häuser hochgezogen, immer mit dem Hinweis, dass man „nachhaltig“ baue, weil die Wohnunge wegen der gehobenen Qualität (z. B. bei der Ausstattung) auch für Nachnutzer zu gebrauchen wäre.

  60. VivaEspaña 27. Juni 2018 at 00:21

    Tschetschenen ! 100 % ! Von denen habe ich schon hunderte verarztet. Getreu dem Motto : Sag mir wie du heisst und ich sag dir wer du bist !

  61. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Fluechtlings-Debatte-AfD-verursacht-Eklat-in-der-Regionsversammlung

    Die AfD argwöhnt, dass sich unter den insgesamt 520 minderjährigen Flüchtlingen, die sich in Obhut der Regionsbehörden befinden, etliche Erwachsene befinden. Die Praxis der Altersfeststellung durch „qualifizierte Inaugenscheinnahme“ sei nicht ausreichend, meint AfD-Vertreter Detlev-Ulrich Aders. Andere Parteien halten dagegen. „Das Alter kann auch durch andere Methoden nicht exakt bestimmt werden“, sagt SPD-Vertreter Rudolf Alker. Zudem dürfe das biologische Alter nicht das entscheidende Kriterium sein, um Schutz zu gewähren. Grüne und Linke sehen in der AfD-Initiative bloße ideologische Stimmungsmache, schließlich habe man das Thema bereits im Jugendhilfeausschuss behandelt, dort aber habe die AfD durch Abwesenheit geglänzt. „Sie leben vom Hass“, wirft Piraten ❗ -Vertreter Adam Wolf der AfD vor.

    ########

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Ungarischer-EU-Kommissar-fordert-mehr-Verstaendnis

    „In Zentral- und Südosteuropa rührt die Frage der Einwanderung von Menschen muslimischen Glaubens an nationale Traumata.

    In Teilen des Westbalkans herrschte das Osmanische Reich jahrhundertelang – von dieser dunklen Zeit der Fremdherrschaft handeln noch heute viele Märchen und Kinderlieder“, erläuterte Navracsics und forderte: „Westeuropäer sollten mehr Verständnis aufbringen.“

    ####

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Tagesschau-Kommentar-fordert-Merkel-zum-Ruecktritt-auf

    Weiter wirft Pieper ihr vor, die Spaltung der EU „billigend in Kauf“ zu nehmen. Sie dränge „die Osteuropäer in die Ecke, lässt sie überstimmen und will sie zur Solidarität zwingen, zur Aufnahme von Flüchtlingen“. Ähnlich „rabiat“ sei sie bereits mit Griechenland im Rahmen der Euro-Krise umgegangen. Piepers Fazit lautet schließlich: „Merkel hinterließ also verbrannte Erde, wohin man schaut.“

  62. mit gunzenhausen verband ich bisher „loos-kessel“ und einige dornier do-27.
    nun ist was unerfreuliches hinzugekommen, was nie hierher gehoerte.

  63. gonger 27. Juni 2018 at 00:36

    So leicht kommt Seehofer da nicht raus. Bei „Punkt 63“ kann man ja noch irgendeinen „Formelkompromiss“ finden, der das ganze provisorisch kitten kann.
    Aber ganz viele andere Punkte des „Masterplans“ wie Sachleistungen, Lagerunterbringung, Residenzpflicht etc. werden die SPD aufheulen lassen. Und wenn Seehofer seinen Masterplan in vielen Punkten „ausdünnen“ muß, kann die AfD ihn vorführen. Da ist also noch einiger Sprengstoff…

  64. Das Theaterstück lautet:
    „Leichen zum Dessert“.
    In der Hauptrolle A. MehrKILL

  65. @ Durchblicker 26. Juni 2018 at 23:49
    („Der dreckige Lanz wollte gegen Basler hetzen, aber der Froschkönig hat gut gekontert. Der 11-Freunde-Typ hat übrigens in seinem Heft Werbung für die Linkspartei, welche deutsche Fahnen klauen und verbrennen will. Natürlich wird das beim dreckigen Lanz nicht erwähnt, Lügen-GEZ-Dreck.“)
    ————————
    Habe das eine Zeitlang (leider) gekauft, wegen den Hintergrundberichten und der ein oder anderen guten Fanszene Berichte.
    Fiel mir schon vor Jahren auf, dass das ein absolut linkes bis sogar linksradikales, linksextremes Pack ist! Mir fiel damals auch die Zusammenarbeit mit dem Antifanten-Drecksheft Intro, welches ein kostenloses Klopapier Heft der Indie.Musik ist, aber im Grunde ein linksextremes Kampfblatt. Die machten immer Werbung für 11 Freunde…

  66. @ Clint Ramsey 27. Juni 2018 at 00:41
    „„Sie leben vom Hass“, wirft Piraten ? -Vertreter Adam Wolf der AfD vor.“

    und sie und die von ihnen protegierten straftaeter (illegaler grenzübertritt) –
    werter pirat* (piraterie ist ebenfalls eine straftat) wolf –
    vom geld der afd und der anderen asylkritiker, also ganz europa.
    das sind fakten. einfach mal umhoeren.

  67. Auch so ein Beispiel, wie verschlagen Mehrkills Abschaum ist:

    der Parasit wäre ja nur deshalb auf die Polizei mit einem Messer losgegangen,
    weil er wegen bevorstehender Ausschaffung gar nicht gedacht hätte,
    es könnte die Polizei sein, die ihn zwecks Ausschaffung holen würde.

    https://www.bild.de/politik/inland/abschiebung/deutschlands-absurdester-asy-fall-56130512.bild.html

    Lt. bild-online soll es sich um „Deutschlands absurdesten Asyl-Fall“ handeln.

    Nee, iss klar:

    gibt ja auch nicht Millionen von Fällen, die gleichsam hier rein gar nichts zu suchen haben.

  68. Koalitionssausschuss
    Schweigen nach dem Spitzentreffen

    Vier Stunden lang haben die Spitzen der GroKo über den Asylstreit zwischen CDU und CSU beraten. Kurz nach Mitternacht löste sich die Runde auf, ohne Ergebnisse zu verkünden. Kanzlerin Merkel rief im Vorfeld zur Einigkeit auf.

    Das Spitzentreffen der Großen Koalition ist nach fast vierstündigen Beratungen zu Ende gegangen. Ergebnisse wurden nicht bekannt. Auch eine gemeinsame Erklärung, wie sie nach früheren Spitzentreffen veröffentlicht worden war, sollte es offenbar zunächst nicht geben. Bei dem Krisentreffen im Kanzleramt ging es neben dem erbitterten Asylstreit innerhalb der Union auch um das geplante Baukindergeld. (….)

    http://www.tagesschau.de/inland/treffen-koalitionsausschuss-105.html

  69. johann 27. Juni 2018 at 02:05
    Koalitionssausschuss
    Schweigen nach dem Spitzentreffen

    Da passiert nix.
    Die schließen einen faul(ig)en Kompromiss und alles geht weiter seinen sozialistischen Gang:

    (…)Wieland setzt darauf, dass doch noch ein Ausweg aus dem Dilemma gefunden wird. Da ist nicht ausgeschlossen, da Seehofer nach einer Entlassung „zumindest mittelfristig den Verlust des CSU-Vorsitzes fürchten müsste“, ist Wieland sicher. Daher würden er und Merkel wohl „einen Formelkompromiss suchen, der sie allerdings auch beide politisch schwächen wird“.
    (Hervorheb. von mir)
    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/asylstreit-staatsrechtler-warnt-merkel-vor-einsatz-ihrer-richtlinienkompetenz-gegen-seehofer/22734116.html?ticket=ST-551642-mdF1mRfNJ7R0nC7Fnb6O-ap6

    Und sie stehen schon wieder auf dem Balkon…..
    https://www.merkur.de/politik/asylstreit-in-groko-spd-spitzen-treffen-merkel-zum-balkon-gespraech-zr-9978137.html

    Plötzlich versöhnliche Töne im Machtkampf
    ***https://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/was-wenn-merkel-ihre-mehrheit-verliert-56093948.bild.html

    :mrgreen:

  70. @johann 27. Juni 2018 at 00:38
    „…ganz schnell „funktionelle“ Häuser hochgezogen,….“

    architektonisch schlichte, inventorisch einfach ausgestattete „funktionelle haeuser“
    findet man auf den uebungsplatzen fuer sek-einheiten, urbane kriegsfuehrung etc. :
    dach, vier waende, betondecken, massiv fichte tueren, fenster kann aber muss nicht,
    keine heizung, strom, wlan. schlicht und luftig – wie in der heimat der illegalen.
    und irgendwelche bedrohungen gibts auch nicht. mehr braucht der wahre f-ling nicht.

  71. OT Schulpflicht

    Es bewegt sich was! Im Avantgarde-Bundesland, dem Land der freiheitsliebenden, starken Sachsen: Ein Relikt aus dem Faschismus – die deutsche Schulgebäudeanwesenheitspflicht – bröckelt, ja fällt! Gerade wurden dissidenten Eltern, die ihre Kinder alternativ bilden ließen ( in anderen Bundesländern drohen dafür Knast und Zwangseinweisung in die Psychiatrie ) freigesprochen!!! Eltern dürfen dort ihre Kinder weiterhin alternativ – mit international anerkannten homeschooling Programmen – bilden! Nach Sachsen flüchteten bereits viele deutsche Eltern um ihre an der Schule leidenden Kinder zu schützen. Denn dort, in Sachsen, wo es zuwenig Kinder und noch weniger Schulen (insbesondere auf dem Lande) gibt, mussten die Behörden sowieso Kompromisse eingehen. Hinzu kommt das Misstrauen der Sachsen gegen Zwangsbildung von oben, gegen staatlich-politische Indoktrination der Kinder und der sächsische Freiheitsdrang.
    Die Richterin verwies in ihrem Urteil auf den Fortschritt durch Internet gestütze Bildung, die international üblichen, erfolgreichen homeschooling programme und das natürliche Erziehungsrecht der Eltern, die auch über die Modalitäten der Bildung ihrer Kinder entscheiden sollen. Glückliche Sachsen und Sachsinnen und freie sächsische Kinder, denen die deutschen Schulknäste, mit dem meist linken Lehrergesocks, erspart bleiben!!! Die sächsischen Grünen – man höre und staune – haben Vorschläge für eine Schulreform auf den Weg (ins Parlament) gebracht, die alle Eltern und Kinder von der weltweit abgeschafften Schulgebäudeanwesenheitspflicht (basierend auf dem Reichsschulpflichtgesetz von 1938) befreien soll um von der international üblichen Bildungspflicht abgelöst zu werden. So kann der entvölkerte Osten des Landes noch mehr mit dankbaren deutschen Familien wieder besiedelt werden. Auf zu den freiheitsliebenden, streitbaren Sachsen!

  72. Tagesthemen heute: perfide Pro-Flüchtlingspropaganda! Totale Gehirnwäsche für die Doofmichels!

  73. Migrant tötet drei Kinder und Ehefrau

    Wanderer tötet drei Kinder und Ehefrau

    Da denkt man eher an den deutschen Sonntagsspaziergänger als an eine Provinz in Südrußland.

  74. Andreas aus Deutschland 27. Juni 2018 at 00:39

    VivaEspaña 27. Juni 2018 at 00:21

    Tschetschenen ! 100 % ! Von denen habe ich schon hunderte verarztet. Getreu dem Motto : Sag mir wie du heisst und ich sag dir wer du bist !
    ——————————————————————————————————————————–
    Richtig muß es wohl heißen: „Sage mir Deinen Namen und ich sage Dir wie Du heißt“!

  75. gonger 27. Juni 2018 at 00:36

    Nachtsitzung im Bundeskabinett:
    Drehhofer scheint mal wieder umzufallen. Der Ton wird versöhnlicher. Kauder beschwört die Einheit der Union. Die Wahlumfragen für die CSU in Bayern sind verheerend. Die Leute wollen offensichtlich Friede, Freude Eierkuchen … oder eben Gunzenhausen. RTL-Nachtjournal eben.
    ——————————————————————————————————————————
    Es mag vielleicht merkwürdig klingen, aber ich finde es besser wenn Merkel vorerst bleiben würde.
    Nur so kann der Druck im Kessel weiter steigen bis zur Explosion.
    Sollte Merkel zurückgetreten werden, wird zunächst erstmal Druck aus dem Kessel gelassen und viele Wähler fallen wieder um und wählen dann CSU.
    Aber falls Merkel doch fällt und gepfählt wird, muß unsererseits sofort nachgesetzt und das entstehende Chaos ausgenutzt werden!

  76. @ Anusuk 27. Juni 2018 at 03:35
    „…ich finde es besser wenn Merkel vorerst bleiben würde …Nur so
    kann der Druck im Kessel weiter steigen bis zur Explosion.“

    ja, hab ich auch grad ueberlegt. politisch gewachsene schwaechen sind dauerhafter,
    der druck durch ungeklaerte baustellen wie f-linge, kommunale pleiten, armeereform,
    strompreise, bildungsrueckstand, brexit, trump, putin, die visegradler, bayernwahl, erdolf,
    wird ihr die hosen noch weiter ausziehen, und die afd & co wird sie aktiv aergern.

    nachteil: zonenwachtel & co koennen in der rest-amtszeit zuviel bullshit beschliessen.

  77. Der sehr eigenwillige Fleiß von Merkels Gästen birgt Erschrecken. Dagegen helfen sicher 5 Minuten Propaganda im Staatsfunk. Oder ein Interview mit einem Erdoganspieler der Mannschaft. Manchmal habe ich Angst, dass das deutsche Volk aufwacht und innerhalb weniger Wochen die halbe Welt zusammenhaut. Dann sehe ich in grenzdebile Gesichter der Merkelwähler und bin wieder beruhigt. Denn da passiert gar nichts. Diese Bevölkerung ohne Ehre und Gewissen stellt freiwillig Frau und Kind in die bärtige Menge.

  78. @ jeanette 26. Juni 2018 at 21:23
    Eine FRAU, die genug von ihrem dummen EHETRAMPEL hat ist bei denen schon so gut wie tot und ihre Kinder ebenso!
    Vorgestern war eine Sendung wie man früher mit Maiglöcken Menschen vergiftete. Vermutlich wäre das ihre einzige Chance gewesen mit ihren Kindern diesem animalischen ZOMBIE lebend zu entkommen!
    _________________
    Ich glaube in Schweden gibt es bereits die Erfassung aller genetischen Codes der Schweden?

    Die Linksgrünen werden unter der Scharia alle Angehörigen des deutschen Volkes zur Abgabe ihres genetischen Codes nötigen, um damit die Ausrottung des deutschen Volkes unter ihrer Gendatenkontrolle zu manifestieren, weil die genetischen Codes dann auf Migrantenanteile hinweisen, damit jeder ein Migrant sei und das deutsche Volk endgültig aufgelöst ist, hierzu ist die Schariaarmee wider jeden dem deutschen Volksangehörigen Verweigerer seine Gene zu erfassen hereingeholt worden?

    Dies ist ihr Reserve-Schachzug, wenn wir nicht in ihre Zwickmühle tapsen, sondern stehen bleiben in der unseren Natur ein deutsches Volk zu sein?

    Sie sabbern überall und zu jederzeit die Linksgrünen ‚Deutschland verrecke‘ und lachen überall und jederzeit schariakonform ‚du sollst töten‘ und zwar das deutsche Volk?

    Ich bin mir sicher, die Linksgrünen werden Höllen entsprungene Geschütze an dem deutschen Volk auffahren, um ihre hineinzuhämmernden Ideologien wieder alles Menschliche zu vollziehen?

  79. „DIE ZEIT“ – mit Kriminalitaetszahlen gegen Bayerns Justiz

    „Zahl der offenen Haftbefehle stark gestiegen
    Die Polizei sucht derzeit 175.000 Menschen mit Haftbefehl, der höchste Wert seit 2014.
    Ursache ist nicht unbedingt höhere Kriminalität. Sondern eher weniger Kontrollen.“
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-06/polizei-offene-haftbefehle-kriminalitaet-statistik

    „Rechnet man die gesuchten Täter auf die Zahl der Einwohner um, dann schneiden Berlin und Bayern am schlechtesten ab. Vor allem für Bayern ist das erstaunlich, da die dortige Landesregierung immer wieder betont, wie wichtig ihr Ordnung und Sicherheit sei.“

  80. Ja, wie dämlich muss so ein Erster Bürgermeister von so einem Kaff sein?
    MIR war es sofort klar, das das keiner ist, der „schon immer“ hier lebt.

  81. LEUKOZYT 27. Juni 2018 at 05:34

    „DIE ZEIT“ – mit Kriminalitaetszahlen gegen Bayerns Justiz

    „Zahl der offenen Haftbefehle stark gestiegen
    Die Polizei sucht derzeit 175.000 Menschen mit Haftbefehl, der höchste Wert seit 2014.
    —————————————————————————————————————————
    Vermutlich sind gar nicht genug Zimmer frei im Gefängnis. Sonst würde man ja die Leute in Haft nehmen.
    Werden die denn nicht vorher angeschrieben von der Justiz?

  82. Frage: Die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört, spaltet die Bevölkerung….

    Tanja Krienen: Er fordert die direkte Ableitung aller täglichen Handlungen aus den Geboten des so genannten Propheten und bleibt jeden Beweis schuldig, dass er andere nicht unterwerfen und eine offene Gesellschaft dulden wird. Das eigentliche Problem ist streng genommen die Arabisierung, bzw. die Orientalisierung Deutschlands. Sie ist vom Islam selten zu trennen, geht aber noch darüber hinaus. Man könnte es auch Balkanisierung nennen, will sagen: die Etablierung von Verhaltensformen, die untypisch für Deutsche sind, resp. waren, denn inzwischen hat sie ja infiltiert und infiziert. Die Russifizierung folgt gleich auf dem Fuß, kurz gesagt: es läuft eine Überfremdung, die tiefer geht als das, was gemeinhin diskutiert wird. https://www.facebook.com/tanja.krienen.7/posts/1706992669369610

  83. Der mehrfach – tägliche „Einzelfall“ von schwerer Migranten- und „Flüchtlings“kriminalität.
    Der gackernde Hühnerhaufen aus dem Altparteienkartell hat dem nichts entgegenzusetzen und will dagenen offesichtlich auch nichts machen. Deutschland verkommt zusehens zu einem Dritteweltstaat. Die Altparteien wollten schon bei den ersten unfassbaren Anzeichen nichts unternehmen, waren mit Vertuschung und Beschönigung, sowie einer irren „Nazihatz“ beschäftigt. Und nun ist man bei den Altparteien-Versagern nur noch mit dem eigenen politischen Überleben beschäftigt. Es geht rasant bergab, selbst einer vom DDR1-Staatsfernsehen muckt schon auf. Alle erwarten einen großen Knall und ich fürchte, die Volksverräter und Undemokraten von den Altparteien schleppen sich noch quälend bis zur Bayernwahl durch… es ist ja noch Sommerpause, da passiert auch nichts für uns – und nach der Bayen/Hessenwahl erliegt das Altparteienkartell endlich dem Bürgerzorn und dem Mehrheitswillen. Die Einsicht kommt erst, wenn Söder dann mit 34% keine Regierung im bayrischen Land zustande bringt – erst dann ist Merkel endlich fällig.

  84. Kommentar in youtube :
    Der Mann tut mir so unendlich Leid, er hat seine Familie verloren. Ich wünsche ihm nur das beste ??
    Das ist so krass und nicht mehr zu toppen !

  85. https://web.de/magazine/politik/schweigen-spitzentreffen-koalition-ringt-handlungsfaehigkeit-33032360
    …..
    ….
    Seehofer machte am Dienstag deutlich, dass er vom Fortbestand der großen Koalition ausgehe. Wenn Politiker und Medien glaubten, das Bündnis fliege bald auseinander, so sei das „weltfremd“, sagte der CSU-Vorsitzende „Focus Online“. CSU-Landesgruppenchef Dobrindt betonte: „CDU und CSU sind eine Schicksalsgemeinschaft.“

    Unionsfraktionschef Volker Kauder sagte: „Dass wir heute so gut dastehen, hat auch mit 70 Jahren erfolgreicher Politik von CDU und CSU zu tun. Und das wollen wir auch in Zukunft so beibehalten.“

    Hintergrund des Asylstreits ist Seehofers Ankündigung, Asylbewerber, die bereits in einem anderen EU-Land registriert wurden, ab 1. Juli an der deutschen Grenze abzuweisen. Merkel ist gegen diesen „nationalen Alleingang“.

    Sie möchte auf dem EU-Gipfel an diesem Donnerstag und Freitag für eine „europäische Lösung“ in der Flüchtlingspolitik werben.

    Seehofer würde nach eigenen Worten auf Zurückweisungen an der Grenze verzichten, wenn Merkel auf EU-Ebene eine Vereinbarung erzielen sollte, die den gleichen Effekt hätte wie die von ihm geplante Maßnahme.Zuvor hatten sich im Asylstreit der Unionsparteien führende Politiker von CDU und CSU demonstrativ um eine Entspannung des heftigen Konflikts bemüht. In der Sache aber blieben beide Seiten hart. Ein Weg zu einer Kompromisslösung war weiter nicht erkennbar.
    —————
    Also kein Fortschritt, keine Lösung, nichts – und trotzdem bleibt das Altparteienpack schön beieinander, Seeehoferes Nebelkerzenschwaden sind verpufft und der merkwürdig gesichtszuckende Kauder denkt, wir stünden wegen C*DU/C*SU seit 70 Jahren so gut da ->>>
    Ignoranter und weltfremder geht es nicht mehr!!! Deutschland kämpft ums Überleben und der bringt seine Phrasen. Idiot!

  86. Nachtrag: Ich komme mir vor, wie kurz vor Ende der DDR. Die Kauders, Dobrindts und Seehofers und Merkel ergiessen sich in Durchhalteparolen und in Selbstbeschwörungen.

    Das deutsche Volk wendet sich angewidert ab.

  87. Wohnungsleerstand verhindert – die nächste Ladung ist im Zulauf – ok, muss später dann vom Kammerjäger begrüßt werden. Vermehren sich prächtig!

  88. Immerhin im Roten Tagesspiegel:

    ZITAT eines anderen Foristen, der es auf den Punkt bringt:
    Staatsversagen

    Auf dieses simple Wort kann man heutige Politik zusammenfassen. Und ich möchte das ausdrücklich nicht nur auf die Bundespolitik und das Thema Flüchtlinge reduzieren. Das Versagen hat System und tritt überall auf.

    Beispiele (gänzlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
    – Verteidigung: viel Geld für wenig Militär (kurz gefasst)
    – Innenpolitik (BAMF, Überwachung, Abschiebung, Integration, Zusammenarbeit der Sicherheitssysteme etc etc.)
    – Kanzelamt (adäquate Reaktionen auf Krisen (Flüchtlingskrise, EU-Krise), keine Konzepte, keine Pläne zum Klimathema, zur Energiepolitik,…
    – Verkehr (Einführung von Euronormen ohne jede Überwachung und Kontrolle, Maut-Odyssee)
    – EU (ein einziges Desaster)
    – Berlin (BER, Bildungsmisere, Verkehrsmisere, schlechte Effizienz der öffentlichen Verwaltung)

    Gibt es eigentlich irgendwo noch irgendjemanden, der plant, der Konzepte macht, der Entscheidung triftt und die Umsetzung überwacht, der also regiert? Haallooo???

  89. In den Standard- bzw. Lügenmedien las ich gestern von dem Fall. Das Tatwerkzeug weist dabei offensichtlich immer daraufhin, dass es sich nicht um einen Täter unseres Kulturkreises handelt. Das schreiben und sagen uns die Standardmedien allerdings nicht, man muss diese Information noch decodieren können…

    Fazit: Wenn Messer im Spiel sind, waren es Musel, jedoch auf keinen Fall deutsche Täter.
    Die Märchen von Ntv, Welt usw. können somit leicht entlarvt werden! Wahrscheinlich wurde man schon tausendfach dahingehend getäuscht, ehe man den Schwindel bemerkt.

  90. Heute Morgen im Fernsehen hieß es Deutsch-Russe, mit der Betonung auf „Deutsch“!!!

  91. @ Norefugeesinside 27. Juni 2018 at 07:27

    Wie weltfremd sind Sie denn? Was in unser „rechtes“ Bild
    nicht passen darf, das nicht sein kann? Sogar Bio-Deutsche
    schlachteten schon ihre Familie ab u. das schon vor
    Jahrzehnten, wenn auch seltener im Verhältnis zu Moslems.

    ➡ Tschetschenen sind das keine, hier Foto sichtbar:
    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/familiendrama/familiendrama-mit-vier-toten-56126144,view=conversionToLogin.bild.html
    Es sind also Rußlanddeutsche oder Deutsch-Russen,
    wenn z.B. der Vater ein Russe ist.

  92. Ich hoffe das das “ Goldstück “ jetzt den finanziellen Verlust welches die vier verstorbenen eingebracht hätten vom BAMF kompensiert wird!
    Alles andere währe NAZI!
    Frau Maischbacher bitte machen Sie Talksendung dazu!

  93. Wer ist dieser Kinder- und Frauenmörder überhaupt?
    Welcher Ethnie gehört er an?
    In der Bild erscheint er mit schwarzem Täterschutzbalken vor dem Gesicht!
    Dem Aussehen nach könnte es auch ein Jugoslawe sein, die sind auch nicht ohne!

  94. Merkels Fachkräfte leisten ganze Arbeit, genau so wie IM-Erika!
    So wie angekündigt, entlasten sie Renten- und Sozialkassen ganz erheblich!
    Multiplizieren wir doch einfach mal die Zahl der durch Merkels Fachgäste Getöteten mit einer Durchschnittsrente und den durchschnittlichen Krankenkassenkosten, mit denen ein Rentner zu Buche schlägt.
    Auch wird es zu der von diesem schäbigen Schäuble angekündigten Inzucht nicht kommen, wenn die einen ermordet und die anderen korangetreu vergewaltigt bzw beackert werden.

  95. Hallo Norefugeeinside,

    Ihre Erkenntnis ist sicher absolut richtig, wenn diese jedoch Schule macht, dann werden die Lügenmedien in Zukunft folgende Wahrheit vermeidenden Informationen verbreiten:
    “ ….ein Mann mit einer bisher noch unbekannten, jedoch von einem deutschen Haushaltsgeschäft verkauften Tatwaffe … !“

  96. @ jeanette 27. Juni 2018 at 08:50

    Ist ja nur ein kleiner Balken. – Machen wir uns nichts
    vor, wer in Rußland sozialisiert wurde, säuft viel
    u. hat das Messer locker sitzen, auch Rußlanddeutsche.
    Aber auch „Heimdeutsche“, wie uns Rußlanddeutsche nennen,
    haben schon solche Verbrechen begangen, nämlich ihre
    Familie abgemurkst. Die Frage ist nur: Wie häufig kommt es,
    prozentual, bei welchen Völkern u. Religonen vor?
    Erbsenzähler können ja noch Statistiken führen über die
    Art der Tötung u. Waffen: erwürgt, erdrosselt, erstochen,
    erschossen, vergiftet, totgeschlagen…

  97. Medienberichten zufolge soll der mutmaßliche Täter seine Opfer mit einem Messer getötet haben. Bei den Familienmitgliedern handelt es sich nach Polizeiangaben um Deutsche mit russischen Wurzeln. (dpa)

  98. Die Wehr 27. Juni 2018 at 00:26

    katharer 26. Juni 2018 at 23:59
    Ich würde meine Wohnungen für kein Geld der Welt an unsere Rapefugees vermieten.
    Die bekommen nur Wohnungen von großen Verwaltungen oder Abzockern. Sprich Bruchbuden für viel Geld.
    ———————-

    Bei uns in der Kleinstadt (Südbaden) bekommen sie vorwiegend nigelnagelneue modernste Häuser in bester Lage oder neu erschlossenen Wohngebieten gebaut!-
    ——
    Ich frage mich, ob das nicht sehr kalkuliert passiert. Vermutlich wird auf die immense Sogwirkung gesetzt die es zweifellos hat, wenn Hunderte früherer Taugenichtse, Krimineller etc in`s Heimatdorf Fotos schicken, wie sie es „geschafft haben“. Das wird weitere Heere in Bewegung setzen.

  99. OT

    ARBEITSKOLLEGE(Klaus O., 56) VERGIFTET PAUSENBROTE
    Der nicht vorbestrafte Familienvater soll seit 36/40 Jahren in der Firma gearbeitet haben. Er schweigt zu den Vorwürfen.
    +http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Schloss-Holte-Stukenbrock/3309693-Ermittler-forschen-nach-weiteren-Faellen-im-Unternehmen-Vergiftete-Pausenbrote-Gibt-es-mehrere-Opfer

    POL-BI: Nachtrag zur gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld zu: Versuchtes Tötungsdelikt durch Gift
    27.06.2018 – 09:10
    AR/ Bielefeld/ Schloß Holte-Stukenbrock
    Die MK Mergel prüft aufgrund des bisherigen Ermittlungsergebnisses weitere Todesfälle in der Firma. Dafür haben die Ermittler personelle Unterstützung aus den umliegenden Behörden Gütersloh, Paderborn und Lippe erhalten.

    Das vorläufige Gutachten des LKA NRW liegt vor. Hieraus ergibt sich, dass auf den sichergestellten Pausenbroten toxisches Bleiacetat in Mengen aufgebracht war, welche geeignet waren schwere Organschäden herbeizuführen.

    Die vorläufige Auswertung der weiteren im Wohnhaus des Beschuldigten sichergestellten Substanzen hat den Verdacht ergeben, dass dieser seit längerem versucht hat, toxische Substanzen, u.a. Schwermetallverbindungen, herzustellen. Es wurde bei den Durchsuchungen unter anderem Quecksilber, Blei und Cadmium aufgefunden und sichergestellt.

    Weiterhin hat sich in Bezug auf zwei weitere Krankheitsfälle der letzten Jahre in der Firma der Verdacht einer Schwermetallvergiftung ergeben.

    Die Ermittlungen der 15-köpfigen MK konzentrieren sich nunmehr insbesondere auf die Aufklärung aller Todesfälle in der Firma seit dem Jahr 2000. Dabei werden 21 Fälle, in denen Mitarbeiter vor Eintritt in den Ruhestand verstorben sind, betrachtet. Bei den Todesfällen gab es aus Sicht der Ermittlungsbehörden eine auffallend hohe Anzahl von Herzinfarkten und Krebserkrankungen. Ursächlich für solche Erkrankungen kann nach Angaben der Sachverständigen eine Schwermetallvergiftung sein…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3981728

    Der Tatverdächtige lebt in Bielefeld-Senne. Vor fünf Jahren zog der Familienvater dort in ein Einfamilienhaus. Nachbarn beschreiben ihn als Einzelgänger. Zur Arbeit sei er immer mit dem Fahrrad gefahren. „Freunde hatte der nicht, der hat sich mit seiner Familie abgesondert“, berichtet eine ältere Nachbarin gegenüber der Zeitung. An Festen habe er nie teilgenommen. „Der wollte keinen Kontakt.“

    „Ich hatte ihn gebeten, endlich seine Hecke zu schneiden, die wüst und wild aussah. Er hat mich daraufhin beschimpft und bedroht“, erinnert sich eine andere Nachbarin an einen Vorfall, der sich vor einigen Monaten abspielte.

    Nur einen Tag später habe sie Nägel in ihrem Garten entdeckt…
    https://www.tag24.de/nachrichten/bielefeld-pausenbrot-gift-vergiftet-kollegen-mord-klaus-o-schloss-holte-stukenbrock-594570

  100. Saddler 26. Juni 2018 at 21:25
    Drohnenpilot
    26. Juni 2018 at 21:18
    „russischstämmig“ ??????
    .
    Dann waren es Tschetschenen .

    War auch mein Gedanke.
    Der Tathergang ist nicht besonders „russisch“

    ——–
    Im Krieg gegen die Sowjetunion waren es plötzlich muslimische Freiheitskämpfer, wenn sie morden sind sie wieder russischstämmig, so einfach geht das in Deutschlands Lügen-Presse !

  101. Maria-Bernhardine 27. Juni 2018 at 07:59
    @ Norefugeesinside 27. Juni 2018 at 07:27

    Wie weltfremd sind Sie denn? Was in unser „rechtes“ Bild
    nicht passen darf, das nicht sein kann? Sogar Bio-Deutsche
    schlachteten schon ihre Familie ab u. das schon vor
    Jahrzehnten, wenn auch seltener im Verhältnis zu Moslems.

    ——-
    Niemand bestreitet das auch Deutsche morden, aber muss ich deshalb noch fremde Mörder und Kriminelle zu hunderttausenden ins Land lassen ?

  102. LEUKOZYT 27. Juni 2018 at 03:55
    @ Anusuk 27. Juni 2018 at 03:35
    „…ich finde es besser wenn Merkel vorerst bleiben würde …Nur so
    kann der Druck im Kessel weiter steigen bis zur Explosion.“

    ——-
    Falsch, warum wollt ihr das Feuer unter den Kessel wieder ausgehen lassen ?

  103. katharer 26. Juni 2018 at 23:59

    Ich würde meine Wohnungen für kein Geld der Welt an unsere Rapefugees vermieten.
    ————
    Es gab einen Zensus 2011 , in dem Gebäude- und Wohnungsmerkmale erfaßt wurden.

    Im Jahr 2021 wird wieder ein Zensus stattfinden. Mit dem Zensus sollen in Deutschland die amtliche Einwohnerzahl sowie weitere tief gegliederte Daten zur Bevölkerung, Erwerbstätigkeit und zum Gebäude- und Wohnungsbestand gewonnen werden.

    Schon 2011 wurde exakt der Wohnraum bei den Eigentümern erfaßt. Das ging soweit, dass ein Kabuff von 6 qm als Wohnraum galt!!!
    Warum das alles?

    Nach dem Krieg gab es eine Wohnraumbewirtschaftung, weil Millionen Deutsche, die grausam von Tschechen und Polen vertrieben waren, untergebracht werden mussten.

    Wir können doch davon ausgehen, dass die Schurken in Berlin längst ein Gesetz in der Schublade, um uns die „freien“ Wohnräume zu belegen. Und das dann einschließlich Bad- udn Küchenbenutzung….

    Das werden tödliche Wohngemeinschaften sein….für uns…!!!

  104. „Kontaktverbot“ erhalten Schlägertypen nach, wie auch in diesem Fall sicherlich, mehrfacher Häuslicher Gewalt, mehrfacher Polizeieinsatz, immer wieder die Frau geschlagen usw. usf. !!!
    Ob es nun ein muslimischer Tschetschene, muslimischer Aserbaidschaner oder muselmanischer Ukrainer war, werden wir wohl nicht rauskriegen… jedenfalls gefriert einem bei dem Anblick des Familienfotos das Blut in den Adern. Bildhübsche Frau, drei wohlgeratene Kinder… und der sticht die alle grausamst ab! Nur verrohteste IS-Barbaren und unzivilisierte Unmenschen sind zu solchen Horrortaten in der Lage!
    Denn was können schon die drei unschuldigen Kinder dafür?!? Aber es ist wie bei dem Lampedusa-Mörder aus Hamburg, der seine deutsche Freundin abstach und 1-jähriges Kind KÖPFTE, als auch bei dem Algerier Nasr-Eddine B., der in Teningen seine deutsche Freundin UND den Sohn erstochen hat: Sie sind allesamt kranke Islam-Bestien, die bei Trennung alles einst Geliebte auslöschen wollen, es ist immer das Gleiche Muster!
    Siehe auch Afghane Abdul Mobin Dawoudzai: Freundin trennt sich von ihm: Sie muss sterben durch seine Hand und zwar möglichst brutal!

  105. Anusuk 27. Juni 2018 at 03:35

    Es mag vielleicht merkwürdig klingen, aber ich finde es besser wenn Merkel vorerst bleiben würde.
    Nur so kann der Druck im Kessel weiter steigen bis zur Explosion.
    ————-
    Ach, ob Merkill oder sonstwer aus der C*DU, die Politik bleibt die gleiche.

    Die Nachfolgerin steht wohl schon fest.
    Das war hier gestern schon zu lesen:

    ###
    Im Frühsommer 2005 trafen sich die Bilderberger vom 5.-8. Mai 2005 im Dorint Sofitel Seehotel in in Rottach-Egern am Tegernsee !!!
    Als „Gastgeberin“ fungierten Merkill und Schily, BK Schröder und MP Stoiber gaben nur eine Stipp-visite mit Referaten.
    Die waren danach weg vom Fenster….. ;-(
    Und Merkill war ab Ende 2005 BRD-Chefin!

    Bilderberger 2018:
    Flinten-Uschi nahm teil !!!!
    Nachtigall, ich hör´ dir trapsen…..
    [Auch Döpfner war dabei – für seine Hetz- und Lügenblätter] ###

    Wetten?

  106. Ähm, sorry, aber das „hinlänglich bekannte Tatmuster“ deutete auf Deutsche bzw. nicht-muslimische Europäer hin. Moslems ermorden normaler Weise nicht ihre ganze Familie, sondern nur die Person die die Familie/sie „entehrt“ hat. Die eigenen kleinen Kinder abzuschlachten kommt da eigentlich nicht vor und schon gar nicht anschließender Selbstmord(versuch).

    Bei der Pressemeldung dachte ich sofort, aha, hat mal wieder ein deutscher Vater seine Familie ausgelöscht. War es halt ein Russe. Heute haben wohl zwei Männer ihre eigene Mutter getötet. Sieht auch nicht nach Moslems aus.

    Vielleicht sollte PI auch mal einen Artikel über dieses deutsche/nicht-muslimische Problem schreiben. Ich meine das ganz ernst. Diese Auslöschung ganzer Familie durch „Väter“ ist kein muslimisches Problem und das Töten der eigenen Eltern oder Oma und Opa durch die Kinder oder Enkel aus Gier (Erbe soll schneller her, Oma hat Diebstahl bemerkt etc.) auch nicht.

  107. @Maria-Bernhardine:

    Hört sich nach einem klassischen Psychopathen an und könnte einer der schlimmsten Serienmörder Europas sein. Natürlich nach dem deutschen Krakenpfleger, der Hunderte auf dem Gewissen haben dürfte. Der wäre dann sogar noch vor dem Kolumbianer, der wegen der bestialischen Morde an über 100 kleinen Jungs verurteilt (und der über 300 Opfer haben soll) wurde offiziell der schlimmste Serienmörder weltweit. Und beim Massenmord haben wir mit dem herbeigeführten Flugzeugabsturz auch ganz nett vorgelegt. Wir Deutschen müssen anscheinend immer bei allem die Besten und Effektivsten sein..

    Und nein, deswegen möchte ich immer noch keine Masseneinwanderung von Kulturen, die zu einer extremen Verrohung der Gesellschaft führen und das Leben besonders für Frauen sehr unsicher machen. Aber manchmal geht mir diese reflexartige Leugnung von Verbrechen Deutscher hier in den Kommentaren auf den Senkel.

    Ermordung der gesammten Familie mit anschließendem Selbstmord(versuch) ist extrem unüblich für Muslime!

  108. @s.Hr

    „Die genaue Todesursache brauchen sie doch gar nicht ermitteln – die heißt Islam.“

    ————————-

    Seit wann bringen Moslems ihre ganze Familie um und versuchen dann sich selbst zu töten? Ernsthaft, nennen Sie mir nur ein Beispiel!

    Dagegen kann man etliche von Deutschen, Ösis etc. begangene Fälle aufzählen. Amerikaner und alles andere europäisch stämmige natürlich auch. Ich würde sogar sagen das ist eine speziell christliche Sache, weil in christlichen Kulturen halt daran geglaubt wird, dass man die Familie mit dem Mord in eine bessere Welt befördert. So einen Mist reden sich die Täter dann gerne ein. Manchmal ist es natürlich Hass auf den Partner und dann bringen sie die Kinder aus Hass gleich mit um, aber oft ist es eher so nach dem Motto ich erlöse meine Familie von dem (eingebildeten) Leid, weil das mit den ganzen Schulden/der Scheidung/ohne Papa usw. unerträglich wäre für sie.

  109. @ Augenzeuge1 27. Juni 2018 at 12:54

    Die meisten Ehrenmorde werden niemals bekannt, weil sie als Unfall oder Selbstmord getarnt werden. Manchmal wird eine Frau als vermisst gemeldet, und der Rest der Familie hält still.

    Diese Seite ist eine Dokumentation der Ehrenmorde, die in Deutschland bekannt geworden sind. Die Informationen stammen aus den Medien, aus Gerichtsurteilen oder persönlichen Hinweisen.

    http://www.ehrenmord.de/doku/doku.php

  110. @ Augenzeuge1 27. Juni 2018 at 12:54

    Westlicher Familienkiller: Keiner steht hinter ihm
    islamischer „Ehrenmörder“: Sein Clan feiert ihn

  111. Kleine Anmerkung: Gunzenhausen befindet sich nicht zwischen Nürnberg und Ingolstadt sondern zwischen Ansbach und Ingolstadt.

    Freya- 26. Juni 2018 at 22:28; Da haben die aber wahrscheinlich ein klitzekleines k vor einen M… vergessen.

    johann 27. Juni 2018 at 00:38; Das mit Nachnutzer halt ich für extrem optimistisch. Etwa so, wie wenn jemand im Hochsommer quer über den Bodensee wandern wollte, ohne sich nasse Füsse zu holen.

    Anusuk 27. Juni 2018 at 03:35; Latürnich wird Erika bleiben, es hat doch nicht wirklich jemand geglaubt, dass unser Ankündigungsminister tatsächlich mal seine Ankündigung auch ausführt. Aber auch dann würde sie bleiben. Dann halt mit den Grünen, und/oder Linken, und/oder FDP. Ganz egal, auf jeden Fall nicht mit AfD. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass zusammen mit den Grünen/Linken noch irgendwas ginge. Für so selbständig halte ich manche CDU-Leute schon, dass sie dann die Zustimmung zu Gesetzen verweigern.
    Der grössere Teil wird natürlich nach wie vor Mitläufer sein.

    Augenzeuge1 27. Juni 2018 at 12:54; Es wurden doch schon genügend Beispiele genannt, allein in diesem Jahr wo ein Moslem Frau und Kind(er) umgebracht hat. Es gibt ausserdem nen Fall, der taucht gelegentlich mal im Fernsehen in Wiederholung auf Medical Detectives und wie die ganzen auf wahren Fällen beruhenden Filme heissen. Der hatte von der getrennt lebenden Frau seine beiden Kinder abgeholt, um was mit ihnen zu unternehmen. Kurze Zeit später waren sie tot, angeblich in den Fluss gefallen, tatsächlich hat er die beiden einfach ertränkt. Und nicht weit von Gh weg, in Ansbach gabs mal nen Fall, müsste so etwa 10 Jahre her sein, da hat eine Krankenschwester auch reihenweise Leute umgebracht. Die kam zwar nicht annähernd an die 300 ran, aber ne stattliche Anzahl wars trotzdem.

    Schlemmerfilet 27. Juni 2018 at 05:21; Ich fahr da gelegentlich mal mit der Bahn durch. Das ist genau wie Treuchtlingen ein Moslemschwerpunkt. Praktisch immer steigen da Kopftücher ein oder aus.

    Demonizer 27. Juni 2018 at 06:44; Irgendwer hat da was falsch verstanden. meinte er nicht vielmehr, Leute mit einer Einreisesperre nicht ausreisen zu lassen, wie im Februar erst in Donauwörth passiert.
    Gesagt hat er zwar, dass abgeschobene mit Einreisesperre nicht mehr erneut einreisen dürfen, aber mal ehrlich, wieviele sind denn in den letzten Jahren tatsächlich abgeschoben worden. Die 12.000 von 2015, 18.000 von 16 und 27.xxx vom letzten Jahr glaubt doch kein Mensch. Mal ganz davon abgesehen, dass die JAhresabschiebungen innerhalb weniger Wochen, eventuell halt nicht identisch, wieder da sind.

    Maria-Bernhardine 27. Juni 2018 at 10:23; In der Meisterschule hat uns einer der Lehrer erzählt, dass das früher ne bevorzugte Methode war, irgendwelche Frauen abzuschleppen. Das soll ähnlich wirken wie KO-Tropfen, dass die betreffende zwar alles mitkriegt, aber so lethargisch wird, dass sie sich nicht mehr wehren kann. Auf Wiki hab ich dazu aber nix gefunden.

  112. Ein interessantes Foto mit Symbolgehalt.

    Leichenwagen rollen bis zum Sieg des Islam in Europa.

  113. Gunzenhausen (Bayern) – Ein blutiges Familiendrama erschüttert Bayern: Am Dienstagmorgen erstach Georg K. (31) seine Frau Olesija K. (29) und seine drei kleinen Kinder (3, 7, 9).

    Der Merkur macht aus denen jetzt Russlanddeutsche: „Die Russlanddeutschen lebten seit drei Jahren in dem Hochhaus“
    https://www.merkur.de/bayern/gunzenhausen-drei-kinder-und-ehefrau-getoetet-vater-springt-aus-3-stock-9986091.html

    Nein, die sehen/sahen total russisch und Null Deutsch aus. FOTO:
    https://www.bild.de/regional/nuernberg/familiendrama/pk-familiendrama-mit-vier-toten-56133838.bild.html

Comments are closed.