Print Friendly, PDF & Email

UPDATE: Vom Tag der Patrioten in Mödlareuth mit Björn Höcke konnte leider wegen fehlender Infrastruktur (kaum Handy- oder Funkempfang) kein Livestream gesendet werden. | Heute am 17. Juni ist Tag der Patrioten! Der Widerstand gegen das Merkel-Unrechtsregime in all seinen landes- und bürgerfeindlichen Facetten soll in ganz Deutschland auf der Straße sichtbar werden. Los geht’s um 12 Uhr in Mödlareuth in Bayern, wo Björn Höcke, Chef der AfD-Thüringen „Kandel ist überall“ unterstützen wird. Ab 14 Uhr gibt es dann den Livestream vom Hauptbahnhof in Dresden, wo Pegida den Tag der Patrioten begehen wird. Weitere Demonstrationen sind angekündigt in: Berlin, Bottrop, Chemnitz, Cottbus, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und anderen Städten. Eine komplette Liste mit Orten und Uhrzeiten gibt es hier. Jeder, der die Möglichkeit hat, an einer der Veranstaltungen teilzunehmen, sollte das auch unbedingt machen – für Deutschland und die Zukunft.

Berlin:

Tag der Patrioten live aus Berlin #tagderpatrioten

Posted by Merkel muss weg Mittwoch on Sunday, June 17, 2018

Pegida Nürnberg:

Teil 2

17.JUNI

Posted by G.H.Tegetmeyer on Sunday, June 17, 2018

Teil 1

PEGIDA Nürnberg 17.06.2018

Posted by Enriko Kowsky on Sunday, June 17, 2018

Bottrop:

Muetter gegen Gewalt Stiller Buergerprotest in Bottrop, am 17.06.2018

Posted by Maximilian Semmel on Sunday, June 17, 2018

Bayern mit Beatrix von Storch:

Posted by AfD Bayern on Sunday, June 17, 2018

» Mainz
» Rathenow
» Hannover

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

220 KOMMENTARE

  1. Quizfrage zu Politikern:

    Konrad Adenauer
    Ludwig Erhard
    Franz-Josef Strauß
    Karl Schiller
    Helmut Schmidt
    Claudia Roth

    Welcher Name passt nicht in die Reihe?
    Sollte lösbar sein.

  2. Zur Merkel-Dämmerung: Zu Ihrem Abschied statt eines ZAPFENSTREICHES ; „Auf zum letzten Gefecht!“

    https://www.youtube.com/watch?v=LzDHdS_j-fM

    Bild: Merkel plant Sondergipfel zur Flüchtlingskrise …
    Kanzlerin Angela Merkel (63, CDU) arbeitet an einem Sondergipfel noch vor dem EU-Rat mit den in der Flüchtlingskrise besonders betroffenen Staaten! Das erfuhr BILD aus Regierungskreisen von Vertretern mehrerer EU-Staaten….

    Deutscher Text (Emil Luckhardt, 1910)
    Zum Mitsingen:

    Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
    die stets man noch zum Hungern zwingt!
    Das Recht wie Glut im Kraterherde
    nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
    Reinen Tisch macht mit dem Bedränger!
    Heer der Sklaven, wache auf!
    Ein Nichts zu sein, tragt es nicht länger
    Alles zu werden, strömt zuhauf!

    |: Völker, hört die Signale!
    Auf zum letzten Gefecht!
    Die Internationale

    erkämpft das Menschenrecht. ?

    Es rettet uns kein höh’res Wesen,
    kein Gott, kein Kaiser noch Tribun
    Uns aus dem Elend zu erlösen
    können wir nur selber tun!
    Leeres Wort: des Armen Rechte,
    Leeres Wort: des Reichen Pflicht!
    Unmündig nennt man uns und Knechte,
    duldet die Schmach nun länger nicht!

    |: Völker, hört die Signale!
    Auf zum letzten Gefecht!
    Die Internationale
    erkämpft das Menschenrecht. ?

    Fazit: In 13 Jahren hat SIE das Deutsche Vaterland korrumpiert und zerlegt. Die STRAFE folgt … jagt sie vom Thron !

  3. Unterdessen in Spanien (Canal 24 Horas live)

    die lang- und heiß erwartenden Flüchtilanten von der Aquarius sind im Hafen von Valencia angekommen. Es stehen über 2.000 Betreuer zur Verfügung und zusätzlich 400 Dolmetscher bzw. Übersetzer. Das ganze erinnert an die Bahnhofsszenen in München („Teddybären-Parade“). Das spanische Fernsehen überschlägt sich geradezu vor Willkommenskultur und befindet sich in einer Art spanischem Willkommenswahn.

    Ich riskiere mal eine Wette: dieser Willkommenswahn wird nicht lange dauern

  4. Ich bin dabei. In Mödlareuth soll es laut Regenradar ca. 11:30 Uhr regnen. Schirm also nicht vergessen.

  5. Schon toll, dass es so viele Demos auf einen Schlag sind 🙂 Auf dass es den Gutmenschen heute richtig schlecht werde! Wird die Links-Krankheit besiegt, ist Deutschland gerettet! Auf geht´s!!!

  6. @ Cendrillon 17. Juni 2018 at 10:08

    Die werden bald hier auftauchen. In Spanien gibt es nicht so viel zu holen. Bilder von der Sache wird noch mehr anlocken.

  7. Cendrillon 17. Juni 2018 at 10:08

    Spanien- dass die jetzt plötzlich auch nochmal Bessermenschen spielen wollen. Und genau wie die Deutschen dabei auf Europa pfeifen. Gerade Spanien.
    Wenn Target 2 oder der Euro fallen- wird Spanien zum Entwicklungsland, Immopreise -90%.

    Klar- wir Spanier können uns gegenseitig dann immer noch Rasta-Haare knüpfen und Thymian auf Autobahnrandstreifen pflanzen.

  8. Ich freue mich auf Björn Höcke. Den höre ich immer sehe gerne. Mal sehen, was die bezahlten ungewaschenen dagegen halten

  9. Hoffentlich wird die Merkeljugend von der SAntifa heute so zersplittert bei den vielen Patriotendemos, dass sie wirkungslos abprallt.

  10. Deutsche Überwachung

    „Ausspähen ist unter Freunden nicht akzeptabel“

    Österreichs Staatsspitze hat am Samstag auf die neuen Berichte über die systematische Überwachung durch den deutschen Bundesnachrichtendienst (BND) in den Jahren 1999 und 2006 reagiert: „Ein Ausspähen unter befreundeten Staaten ist nicht akzeptabel und würde auf die Dauer das gegenseitige Vertrauen in Frage stellen. Daher ist es notwendig, dass wir von den deutschen Behörden volle Aufklärung erhalten“, sagte Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz.

    https://www.krone.at/1724355

  11. 7 Verletzte in Moskau

    Video zeigt: „Unfall“ war eindeutig eine Amokfahrt

    Zeugin: „Ich habe den Eindruck, dass er das mit Absicht gemacht hat“

    Der Fahrer flüchtete nach dem Zusammenstoß, doch er wurde von Passanten verfolgt und gestellt. Laut den Behörden handelt es sich um den 28-jährigen Chingiz Anarbek Uulu aus dem mehrheitlich muslimischen Kirgisien, das bis 1991 zur Sowjetunion gehörte.

    Fünf Menschen – zwei Russen, zwei Mexikanerinnen und ein Ukrainer – seien ins Krankenhaus gebracht worden

    https://www.krone.at/1724521

  12. Hoffentlich ist es nicht nur Wahlkampfgetöse vor der Bayernwahl und Seehofer macht der „Amtsführung“ Merkels, ihren Rechtsbrüchen und ihrer Verachtung für den Willen der Volksmehrheit ein Ende. Es ist unverkennbar, daß sie in einem linkstotalitären Unrechtsregime sozialisiert wurde, das unbewaffnete Republikflüchtlinge durch Heckenschützen der Grenztruppen abknallen ließ wie Hasen, das viele Menschen gefoltert, physisch und psychisch mißhandelt und viele ermordet hat, in dem sie studiert, Karriere gemacht und als Beauftragte der SED für „Volksaufklärung und Propaganda“ funktioniert hat. Die Stimmen verstummen nicht, auch und gerade nicht durch Gerichtsbeschluß (!), daß sie als „IM Erika“ für den Stasi
    gearbeitet haben soll.
    Und so jemand wird Bundeskanzler (!!!) unseres einstmals freiheitlichen, demokratischen Landes. Verstehe einer das Wahlvolk, insbesondere nach den katastrophalen historischen Erfahrungen mit den Sozialismen der jüngeren Geschichte.

  13. OT,-

    TV – Tipp jetzt ab 12.00 Uhr im Presseclub auf Phönix ( Live )

    zum Thema Seehofer gegen Merkel – wie lange hält die Union das aus?

    Gäste der Rede-Runde, Mariam Lau, Redakteurin Die Zeit, Alexander Kain, Stellv. Chefredakteur, Passauer Neue Presse, haben Sie als aufgeklärter PI,- Freund von Welt eine politisch incorrecte Frage ?, dann fragen Sie doch ab 12.45 Uhr im „Presseclub nachgefragt“ unter … Tel. 0800 – 5678 555 … dann sind Sie Live im TV auf Phönix od. WDR 5. für alle zu hören ! ( seien Sie vor ihrer Frage aber recht höflich, sonst werden sie nicht durchgestellt und drangenommen ) Sie können aber auch ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/presseclub/kontakt/ind ex.html hier der direkte Link zur Phönix Schwafelrunde im TV …KLICK !

  14. Bensheim: Polizei schießt auf 30-Jährigen

    Der Mann soll sich demnach am Samstag auf der Toilette eines Bistros über einen längeren Zeitraum eingeschlossen und gedroht haben, sich das Leben zu nehmen, „wenn jemand herein käme“. Laut Polizei hatte er ein Stichwerkzeug dabei. Nähere Angaben machten die Ermittler nicht.

    Als die Besatzung von zwei Streifenwagen an dem Bistro eintraf, sei es „zum Zusammentreffen mit dem bewaffneten Mann und in der Folge zum Schusswaffengebrauch durch eingesetzte Beamte“ gekommen. Der „Angreifer“ sei dabei verletzt worden.

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/bensheim-polizei-schiesst-auf-30-jaehrigen/

  15. Familienclans nennt man jetzt „Firmeninhaber“ 😀

    Massenschlägerei mit Verletzten in Kassel nach Streit zwischen Firmeninhabern

    Bis zu zwölf Personen waren daran beteiligt. Mindestens zwei von ihnen wurden leicht verletzt. Auch eine Schusswaffe und ein Messer sollen zum Einsatz gekommen sein.

    Die Polizei nahm zwei Männer fest: einen 52-Jährigen, der im Besitz einer Schusswaffe war, sowie einen 36-Jährigen, der mit einer Eisenstange auf seine Kontrahenten eingeschlagen haben soll.

    https://www.hna.de/kassel/unterneustadt-ort167607/nach-massenschlaegerei-in-kassel-polizei-nimmt-zwei-maenner-fest-9957723.html

  16. Saddler 17. Juni 2018 at 11:35
    Ich freue mich auf Björn Höcke. Den höre ich immer sehe gerne. Mal sehen, was die bezahlten ungewaschenen dagegen halten

    Die tragen ihre Ablehnung der Körperpflege ja schon im Namen:AntiFa…
    Hoffen wir mal,dass die ordentlich auf die Zwölf kriegen.

  17. Das ist ein schöner Aufruf, lieber Gernot! Habe ich gerade auf PEGIDA angesehen.
    Das Herz geht einem auf und der Mut.
    So, jetzt geht es aber los. Auf zu (friedlichen) Heldentaten für die Heimat.
    Mein liebes deutsches Vaterland, die Fahnen bereit und die Stimmung auf den Modus Verteidigung der Heimat.

    Nieder mit den Volksverrätern! Der Tyrannei ein Ende!
    Wir sind das Volk! Widerstand!

  18. Mein Tipp für Morgen: Seehofer wartet mit dem Zurückweisen an der Grenze bis Anfang Juli nach dem EU-Gipfel

    Asylstreit : Trennungsplanspiele in der Union […]
    In der CSU-Spitze heißt es weiter, dass Seehofer Spielraum dabei habe, wie und wann er den Parteiauftrag ausführe. Er könnte zunächst auf eine Weisung verzichten, den EU-Gipfel abwarten und eine weitere Eskalation verhindern – oder sie auslösen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/regierungskrise-trennungsplanspiele-in-der-union-15643561.html

  19. Udo Hemmelgarn, MdB
    ?Verifizierter Account @UdoHemmelgarn
    19 Std.Vor 19 Stunden

    Es sollen sich mehr als 50.000 nach Deutschland ?? „geflüchtete“ #Syrer während des „Zuckerfestes“, zum Ende des #Ramadan am 14/15. Juni 2018, in ihrer alten Heimat #Syrien ?? aufgehalten haben!? Ist das der nächste Skandal im ?? Asylchaos? #BAMF #Asylstreit #Asyltourismus

    https://twitter.com/UdoHemmelgarn/status/1008016440132276224

  20. Haremhab 17. Juni 2018 at 11:10
    Roth fordert „Zurückhaltung mit der nationalen Selbstbeweihräucherung“

    https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article177682730/Fussball-WM-2018-Gruene-Roth-fordert-Zurueckhaltung-mit-nationaler-Selbstbeweihraeucherung.html

    Das Widersinnige daran ist ja die traurige Tatsache,das diese Unperson Deutsche ist.Und alles,was deutsch ist,abgrundtief hasst.Da stellt sich die Frage,warum die ihrer kümmerlichen und unnützen Existenz nicht längst selbst ein Ende gesetzt hat.Gäbe ja genug Möglichkeiten…So was widerliches!

  21. TRAMPERIN STEIGT IN LKW MIT MAROKKANISCHEM KENNZEICHEN EIN, DANN VERLIERT SICH DIE SPUR

    Die Polizei Amberg sucht seit dem vergangenen Donnerstag nach Sophia L. (28). Die junge Frau ist auf dem Weg von Leipzig nach Nürnberg verschwunden.

    https://bit.ly/2MA9T4X

  22. Demonizer 17. Juni 2018 at 11:37
    Haremhab 17. Juni 2018 at 11:10

    Roth fordert „Zurückhaltung mit der nationalen Selbstbeweihräucherung“

    https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article177682730/Fussball-WM-2018-Gruene-Roth-fordert-Zurueckhaltung-mit-nationaler-Selbstbeweihraeucherung.html
    ————-
    Jaja, was diese Irre von sich gibt interessiert doch nur noch die Hardcore-Idioten von den Roten Khmer der Grün*Innen

    ——

    So ein Mist. Eigentlich wollte ich während der WM bewusst nicht mit deutscher Fahne herumlaufen an mein Auto machen etc.
    Jetzt sehe ich das sogar als Aufforderung.

    Bin gespannt ob sich wieder einmal unsere Fernsehreporter entschuldigen und dafür schämen wenn die Deutschen Fans die Hymne während des Spiels singen. Wenn die Franzosen loslegen, bekomme ich immer wieder eine Gänsehaut.

    Während Fatima Roth sich vor unserer Hymne Enkeltochter bekomme ich auch bei unserer immer wieder eine Gänshaut. Als Trompeter habe ich die bei diversen Veranstaltungen schon hundertfach gespielt. Immer wieder ein bewegender Augenblick wenn unser Orchester diese Melodie erklingen lässt

  23. Ich schaue heute nur einige Minuten WM-Deutschland. Mich interessiert, ob sie Erdogans Soldaten (Özil) auspfeifen. Das Spiel interessiert mich nicht mehr live. Für Erdogans Soldaten schaue ich kein Fussball. Da sind die anderen Spiele viel interessanter!
    Grüne-Claudia Roth hasst Deutschland, wie wohl die meisten GRÜNEN. Das sieht man jetzt ganz deutlich. Bundestagspräsidentin, welch ein Dreck von Tussi!

  24. Auf meine Frage bei einigen Bekannten und Verwandten, ob wir spontan zur Demo auf den Wiener Platz gehen, Schweigen oder Ausreden. Ich befürchte, hier muss es noch 10 mal so dicke kommen. Im übrigen würde ich es sehr begrüßen, wenn wir Patrioten aus Dresden und Umgebung in persönlichen Kontakt treten können. Gerne PN an mich. Euch allen in Fern und Nah einen gesegneten 17.Juni.

  25. Und so hat man sich den
    ZEIT – Leser der di LORENZO – Ära
    vorzustellen :

    „In einem hat Seehofer recht: Die Koalition will er nicht sprengen. Denn dann wäre die CSU und alle Altvorderen total entmachtet. Das wäre ja das Gegenteil von dem, von dem die CSU träumt: Der Republik ihren bayrischen Stempel aufzudrücken (den die meisten aber gar nicht wollen).
    Aber die Kanzlerin stürzen, oha, das will die CSU definitiv. Zu tief die Gräben, zu standfest die Frau. Das kratzt am männlichen Stolz. So viele „Männer“ wollten diese Frau schon zu Fall bringen … und noch immer steht sie „festgegossen in der Erde“.

    Ist fast wie im Märchen. Wenn der Prinz (Seehofer) den Drachen (Merkel) besiegt geht nach Seehofers Rechnung die Macht des Drachen, dessen Nimbus des Unbesiegbaren auf ihn über. Und darin würde sich Seehofer natürlich nur allzu gerne sonnen: Er der Held, der geschafft hat woran ganze Prinzen-Generationen gescheitert sind. Hm, das muss sich anfühlen, als stünde man schon auf einem steinernen Denkmal. Nun gibt es aber Gott sei Dank keine Märchen und Seehofer ist definitiv kein Prin von dem die Republik freigeküsst werden möchte, sondern er ist nur ein Provinzfürst …“

    So sieht sie aus,
    DIE AKADEMISCHE ELITE

  26. Kafir avec plaisir 17. Juni 2018 at 12:37
    Poison 17. Juni 2018 at 10:02
    Dazu:
    Hof in Bunten Demo Rausch

    https://www.frankenpost.de/region/hof/Buendnis-zeigt-Flagge-gegen-AfD-Demo;art83415,6179089

    Ist schon lustig,das Bild mit dem bekannten „Bunt statt Braun“.Vielleicht sollten die blauen ein ähnliches Transparent in die Kameras halten:Bunt statt Rot

    ——

    Witzig zudem das die immer für Menschenrechte demonstrieren wollen.
    Haben die sich noch nie die Kairoer Menschenrechtserklärung der Muslime durchgelesen?
    Dort steht eindeutig das nur der Islam mit seinen Werten in der Lage ist die Menscheit zu leiten und zu führen. Alle anderen hätten sich zu fügen und zu unterwerfen. Der Frau wird dort ausdrücklich abgesprochen die gleichen Rechte wie Männer zu haben.
    Homosexualität wird in der Werten der Muslime als Totsünde angesehen.

    Alles Werte und „ Menschenrechte „ zu 100% von unseren Werten und Menschenrechten abwichen zudem unsere Menschenrechte und Werte mit aller Macht bekämpfen wollen.

    Anstatt dieses zu bekämpfen werden diejenigen die dagegen kämpfen von denen die sich dem Islam unterwerfen sollen noch bekämpft.

    Idiotischer geht es kaum

  27. markus.wohleb 17. Juni 2018 at 12:59
    Hier sind die Fotos von der Demo mit Heidi Mund „Eine Stadt erhebt sich“ in Frankfurt:

    https://pbs.twimg.com/media/Df4c6SiX0AAWbuz.jpg:large

    https://pbs.twimg.com/media/Df4cIk1X0AAfMSk.jpg:large

    https://pbs.twimg.com/media/Df4bXP5WsAAyvEG.jpg:large

    Zuerst einmal schön das sich immer mehr Menschen erheben und auf solche Demos gehen.
    Bei der Gefahrenlage ist 1 Demonstrant mit 10 gleichzusetzen die gerne kommen würden sich aber nicht trauen.

    Trotzdem traurig. Pi hat täglich über 100.000 Leser, die Afd 6—7 Millionen Wähler und nur wenige sind heute aktiv

  28. Thema AfD…

    demnächst ist das feiern mit der Deutschlandfahne nur noch in tiefen dunklen Kellern erlaubt, denn

    OT,-….Meldung vom 17.6.2018 – 10.50

    Roth fordert „Zurückhaltung mit der nationalen Selbstbeweihräucherung“

    Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat die Deutschen während der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland zur Zurückhaltung ermahnt. „Natürlich darf man sich freuen, wenn die deutsche Mannschaft gut spielt und gewinnt. Und ich will auch niemandem verbieten, ein Fähnchen aufzuhängen“, sagte Roth dem Berliner „Tagesspiegel“. „Ich finde aber, dass es uns Deutschen gut zu Gesicht steht, wenn wir Zurückhaltung walten lassen mit der nationalen Selbstbeweihräucherung.“ Roth verwies in diesem Zusammenhang auf das Erstarken des Rechtspopulismus. Mit der AfD gebe es nun eine Partei, die die deutsche Fahne instrumentalisiere, um Ausgrenzung gegenüber anderen Menschen zu signalisieren. „Das lässt sich nicht einfach so ausblenden, das sollten wir im Blick haben. Deshalb: Feiern ja, Nationalismus nein.“Die deutsche Nationalmannschaft startet am Sonntag mit einer Partie gegen Mexiko in das Turnier. https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article177682730/Fussball-WM-2018-Gruene-Roth-fordert-Zurueckhaltung-mit-nationaler-Selbstbeweihraeucherung.html#Comments

  29. DIEBURG HAMMERSCHLAG/ HAMMERSCHLÄGER

    In dem Fall als gestern ein 39 jähriger „Mann“ in ein Haus eindrang und dem 52 jährigen Bewohner einen Hammer auf den Kopf schlug, ihn natürlich lebensgefährlich verletzte, geht die STAATSANWALTSCHAFT nun nicht mehr von MORDVERSUCH aus, das ist vom Tisch, sondern die bestialische Tat ist jetzt nur noch ein FALL von GEFÄHRLICHER KÖRPERVERLETZUNG!!!

    Vielleicht wollte der Täter nur zum Kartenspielen „vorbeikommen“ und der 52 Jährige war nicht freundlich genug, beleidigte den Täter mit seiner Unzugänglichkeit, bot ihm vielleicht nicht einmal einen Kaffee an. Das hat er nun davon!

  30. Wenn nicht ganz schnell Lösungen präsentiert und umgesetzt werden, ist alles um sonst… Demos und endlose blabla ändern nichts und es ist gezielt so!!! Was wollen die Idioten auf der Strasse erreichen??? Die bürgerfeindliche Schweine haben eine Hausadresse, liegen im Bett und lachen sich kaputt über die endlose Dummheit der demonstrierenden Steuerzahler. Die Lage im Land ist eigentlich noch sehr viel schlimmer als es aussieht.

  31. Kafir avec plaisir

    „Die tragen ihre Ablehnung der Körperpflege ja schon im Namen:AntiFa…“

    Hammer. Der Geist steht RÄÄÄCHTS.

  32. Hmmmm…

    Geschäft angegriffen
    Polizeimeldung vom 17.06.2018
    Neukölln

    Bis zu 20 Personen griffen gestern Nachmittag ein Geschäft in Neukölln an. Zeugenaussagen zufolge zogen die Männer gegen 17 Uhr mit Stöcken sowie Werkzeugen vor das Geschäft in der Sonnenallee und schlugen auf die Schaufensterfont ein. Hierzu benutzten sie auch Stühle eines benachbarten Geschäftes. Als die Angreifer ein Loch in eines der Schaufenster schlagen konnten, sprühten sie Reizgas in das Innere des Ladens. Später sprühten sie auch von der Ladentür aus Reizgas in den Innenraum, in dem sich Angestellte und Kunden aufhielten. Anschließend flüchteten die Randalierer in unbekannte Richtungen. Ein Kind und vier Männer im Alter von 7-, 20-, 21- und 40-Jahren erlitten Augenreizungen und Atembeschwerden, verzichteten jedoch auf eine ärztliche Behandlung. Während der Anzeigenaufnahme fuhr ein Mann in einem VW Golf an dem Tatort vorbei. Zeugen erkannten ihn als einen der Angreifer, woraufhin die Beamten den Wagen stoppten und den 37-jährigen Fahrer festnahmen. Er kam zu einer erkennungsdienstlichen Behandlung in eine Gefangenensammelstelle. Darüber hinaus stellten die Polizisten fest, dass der VW nicht haftpflichtversichert war. Ein Fachkommissariat der Kriminalpolizei führt die Ermittlungen und prüft, ob ein in der Nacht zuvor stattgefundener Übergriff von mehreren Personen auf einen 22-Jährigen an der Kreuzung Erkstraße/Karl-Marx-Straße ursächlich für den Angriff auf das Geschäft war.

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.712900.php

  33. Höcke muss unbedingt in den nächsten Bundestag!
    Der beste Mann muss da sein, wo die Musik spielt.

  34. Waldorf und Statler 17. Juni 2018 at 13:08

    Und ich will auch niemandem verbieten, ein Fähnchen aufzuhängen“, sagte Roth dem Berliner „Tagesspiegel“.

    ——————-

    Ooooooooh, Ooooooooh, wie gnädig von Ihnen, Frau Roth. Vielen Dank für die Erlaubnis!
    Vielleicht hätten Sie noch dazu sagen sollen „noch nicht“, gell?

  35. Waldorf und Statler 17. Juni 2018 at 13:08

    Und ich will auch niemandem verbieten, ein Fähnchen aufzuhängen“, sagte Roth dem Berliner „Tagesspiegel“.

    Ja, das ist wirklich fair.

  36. AQUARIUS
    Am spanischen Hafen warteten Hunderte von Helfern, Sanitätern und ÜBERSETZERN!!
    Ärztliche Versorgung, Essen und Trinken, 5 Sterne Unterkunft reicht heute nicht mehr, um im Asylwahnsinn drei Sterne zu bekommen.

    ÜBERSETZER gehören dazu, denn schließlich erwarten die Herren Neger gebührliche Ansprachen, Willkommensreden etc.
    Der seelische Beistand muss gewährleistet sein mit den dazugehörigen, rechtlichen, kostenlosen Auskünften.

    ÄRZTE ohne Grenzen!
    RECHTSANWÄLTE ohne Grenzen!
    PSYCHOLOGEN ohne Grenzen!
    IMMOBILIEN MAGNATEN ohne Grenzen!
    HANDY-, LABTOPS- UND DESIGNER KLAMOTTEN -VERTEILER ohne Grenzen!
    KÖCHE ohne Grenzen!
    PUTZDIENST ohne Grenzen!
    FOLKLORE-FESTE ORGANISATOREN ohne Grenzen!
    DEUTSCH KURS VORSPRECHER ohne Grenzen!

    Nur atmen müssen die Herrschaften noch allein!

  37. jeanette 17. Juni 2018 at 13:26

    In Spanien leben offenbar genauso viele Bekloppte und Linksverstrahlte wie in Buntland.

  38. 1. Mainstream-is-overrated 17. Juni 2018 at 13:14
    Hmmmm…
    Geschäft angegriffen
    Polizeimeldung vom 17.06.2018
    Neukölln
    Bis zu 20 Personen griffen gestern Nachmittag ein Geschäft in Neukölln an. Zeugenaussagen zufolge zogen die Männer gegen 17 Uhr mit Stöcken sowie Werkzeugen vor das Geschäft in der Sonnenallee und schlugen auf die Schaufensterfont ein. Hierzu benutzten sie auch Stühle eines benachbarten Geschäftes. Als die Angreifer ein Loch in eines der Schaufenster schlagen konnten, sprühten sie Reizgas in das Innere des Ladens. Später sprühten sie auch von der Ladentür aus Reizgas in den Innenraum, in dem sich Angestellte und Kunden aufhielten. Anschließend flüchteten die Randalierer in unbekannte Richtungen.
    ——————————————-

    Vollkommen ungeniert!
    Jetzt schon tagsüber!
    Sie haben ja nichts zu befürchten! Was kann ihnen schon passieren wenn doch mal einer geschnappt wird! Ohne Zeugen wird das gar nichts!

    SIE HABEN KEINEN RESPEKT UND KEINE ANGST!!
    Müssen sie ja auch nicht haben!

    Solange man die nicht direkt an der Hasenheide aufhängt, wird das auch im Takt so weitergehen!!

  39. Als zugelassener Ausländer wunder ich mich über die Tatsache wie die Rassismus Debatte sich im Zuge der Verwandlung von Deutschland in Merkeldeutschland entwickelt hat.
    Das einzige Bundesland das noch eine gewisse nationale Homogenität aufweist war und ist Bayern. Diese Tatsache wird von der CSU personifiziert. Alle anderen Bundesländer sind entweder Fragmente vom untergegangenen Preussen oder wie Baden-Würtemberg eine Fusion untergegangenen Staaten. Das Bemerkenswerte ist nun dass dieses einzige, historisch gewachsenen Bundesland und seine Ureinwohner von Teilen der restlichen Republik angefeindet werden. Die CSU wäre eine „Regional“-Partei, die mit 6% gerade die 5% Hürde nimmt und deshalb zu kuschen hätte. Wenn die Bayern Neger wären, würden diese Bayernfeinde sich selbst als Rassisten schelten müssen. Ausgerechnet diese Bayernfeinde angeführt von der FDJlerin Merkel wollen die Bayerische Südgrenze komplett öffnen um den Freistaat wie Italien und Griechenland mit Negern und Muslimen zu fluten. Genauso wie Ungarn und Italien hätte Bayern als Einfallstor die Hauptlast der Überfremdung zu tragen. Bayern soll und muss wie die Visegrad-Staaten, Ungarn, Italien und Griechenland ethnisch verdünnt von der Landkarte getilgt werden.
    Ich hoffe doch sehr dass die CSU diese als Humanität verbrämte, rassenfeindliche Politik am Montag ein Ende setzt. Wenn Merkels Deutschland denn Rassismus bekämpfen möchte, dann bitte in den eigenen Reihen und ohne die Nachbarvölker da als Wechselgeld einzubeziehen.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/regierungskrise-trennungsplanspiele-in-der-union-15643561.html

  40. eevancleef 17. Juni 2018 at 09:55

    Quizfrage zu Politikern:

    Konrad Adenauer
    Ludwig Erhard
    Franz-Josef Strauß
    Karl Schiller
    Helmut Schmidt
    Claudia Roth

    Welcher Name passt nicht in die Reihe?
    Sollte lösbar sein.

    Ludwig Erhard. Alle anderen waren Volksverräter und Sozialisten, angefangen bei dem Ami-Wicht Adenauer bis zu dem Ami-Wicht Schmidt-Schnauze.

  41. 1. Kassandra 17. Juni 2018 at 13:29
    +++++ Eilmeldung ++++++
    Seehofer gibt nach. Merkel forderte eine 2 Wochenfrist und Seehofer knickt ein.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/asyl-streit-merkel-seehofer-ticker-56030876.bild.html
    ————————————————————–

    Er will nicht auf KOLLISIONKURS gehen, seine Taktik besteht wohl darin, sie immer weiter in die Enge zu treiben, offenbar so weit bis ihr fetter Körper in einer schmalen Öffnung einklemmt oder zerquetscht.

    Das ist natürlich nur sinnbildlich gemeint! 🙂

  42. Kassandra 17. Juni 2018 at 13:29

    Reine Show, was die bürgerfeindliche Schweine hier abliefern! Seehofer macht da weiter, wo sein Vorgänger De Maiziere aufgehört hat. Er macht genau das, was er als Innenminister bekämpfen müßte.
    Seehofer steht jetzt in Diensten einer Regierung, die Mord und Vergewaltigung an Deutschen weiterhin massiv fördert und es macht ihm gar nichts aus. Wer Kreaturen wie Seehofer, Scheuer oder gar Merkel auch nur noch ein Wort glaubt ist selber schuld.

  43. katharer 17. Juni 2018 at 12:56
    Demonizer 17. Juni 2018 at 11:37
    Haremhab 17. Juni 2018 at 11:10

    Roth fordert „Zurückhaltung mit der nationalen Selbstbeweihräucherung“
    —————————————————
    Da kann ich nur sagen: „Frau Roth, ich brauche ihre Belehrungen nicht!“

  44. Naddel2 17. Juni 2018 at 13:45

    Also das ist doch schon eine ganze Menge angesichts der Lage.

    Seehofer veranlasst offiziell die „Grenzkontrollen“, vollzieht aber erst in 2 Wochen (falls keine „europäische Lösung“ gefunden wird).
    Damit wird Merkel mächtig unter Druck gesetzt, diese „Erpressung“ ist schon ein Affront, weil jeder weiß, dass auch in 2 Wochen keine „Lösung“ gefunden werden wird.
    Damit wird Merkel 2 Wochen lang in aller Öffentlichkeit vorgeführt und muß von Seehofers Gnaden herumzappeln, um dann von Seehofer/Söder am Ende bescheinigt zu bekommen: „Das wird nichts, ungenügend“.
    Das ist ein Schauspiel, bei dem die AfD nur gewinnen kann und das außerdem einen hohen Unterhaltungswert hat.

  45. Seehofer, ein Macht gieriger, Rückgrat loser Selbstdarsteller. Ein Sklave der Dax Vorstandsetagen!

    Und ich hatte bis jetzt nichts für Fußball über, aber das die Roth ausgiebig feiernde Fußballfans als Nazis verunglimpft, da ist erneut eine rote Linie durch die etablierten Volksverrätern überschritten worden.
    Als erstes werde ich mein Auto mit Deutschland Fahnen dicht pflastern…..

    Claudia Benedikta Roth ist ein Beispiel dafür welcher Irrsinn entsteht, wenn sich ganze Familien ihr Leben lang vor richtiger, ehrlicher Arbeit gedrückt haben.
    Völlige Entfremdung vom wirklichen Leben und vom einfachem Volk.

  46. Warum drängt Merkel die CSU nicht mit einer Änderung des Bundeswahlgesetzes aus dem Bundestag??? Sie bräuchte die Fünf-Prozent-Klausel im Bundeswahlgesetz nur in eine Sieben-Prozent-Klausel verändern und der Fall wäre mit Hilfe der Linke, Rothgrün, SPD als Kampf gegen Rechts legitimiert und erledigt. Schliesslich ist Merkel die unbefleckt empfangene Mutter der ALTERNATIVE FÜR DEUTSCHLAND.

  47. Ich kann alle verstehn, die 1933 den „bösen Mann“ gewählt haben.
    Sie hatten damals einfach die Schnauze voll von solchen kriminellen Figuren wie heute Frau M. und Herr S.
    Es war damals ein reiner Akt der Notwehr und heute ist es nichts anderes.

  48. Seehofers Schachzug ist gar nicht dumm.
    Merkel konnte die CDU nur hinter sich scharen, weil die CSU ihr die zwei Wochen bis zum EU-Gipfel nicht eingeräumt hatte.

    Kommt Merkel in zwei Wochen mit leeren Händen vom EU-Gipfel => BINGO Merkel ist weg!

    Allerdings gehe ich davon aus, dass Merkel faule Kompromisse von dem EU-Gipfel mitbringt. Dann haben sich CDU und CSU wieder lieb und alles wird gut für die AfD!

  49. Naddel2 17. Juni 2018 at 13:45
    Doch Heißluft-Horst.
    Keine Grenzschliessung. „Grundgesetz“- kann warten. Heftig.
    ————————————–
    Dann war’s dass mit der CSU in Bayern.
    Letzt Chance verspielt.

  50. Futbol

    Costa Rica gegen Serbien – jetzt live

    Alle(!) bis auf eine einzige Ausnahme haben ihre Nationalhymne gesungen

  51. ?eevancleef 17. Juni 2018 at 09:55
    Quizfrage zu Politikern:
    Konrad Adenauer
    Ludwig Erhard
    Franz-Josef Strauß
    Karl Schiller
    Helmut Schmidt
    Claudia Roth

    In der Retrospektive nehmen die sich alle nicht viel.
    Alle wurden transatlantisch ins Amt gehievt und haben alles abgesegnet, was der grosse Bruder auf der anderen Seite des Teiches bestimmte.
    Erhard hat uns den Türken ins Land geholt, Schmidt hatte auch nur die grosse Klappe, was den Türken angeht – unternommen hat er nichts.
    Roth ist wenigstens so ehrlich und macht keinen Hehl aus ihrem Hass gegen Deutschland. Bei der weiss man wenigstens, woran man ist.

  52. ob es ein kluger Schachzug von Seehofer war,wieder umzufallen weiß ich nicht..
    In 2 Wochen wird Merkel auch kein Ergebnis auf dem EU-Gipfel erreichen..Da gibt es zu viele Staaten innerhalb der EU,die Merkels Politik nicht mittragen und dies in Zukunft auch nicht wollen!

    Glaubt denn jemand,dass Länder wie Ungarn usw.. Merkel unterstützen??Die sind doch froh,wenn diese Frau endlich abgeschossen wird..
    Fakt ist aber auch,dass Seehofer wieder umgefallen ist…Warum tönt der Mann vorher stets,wenn er seinen Worten keine Taten folgen lässt?

    Man kann es drehen und wenden wie man will..Man endet stets bei dem Drehhofer!

  53. Jugendbande?

    Das sind Merkels mohammedanische Gäste; die dürfen das.

    „Hannover-Vahrenheide
    Fahrrad geraubt: Jugendliche überfallen 14-Jährigen

    Drei Jugendliche haben am Sonnabend einen 14-Jährigen in Hannover-Vahrenheide überfallen. Die jungen Männer entrissen ihrem Opfer an der Haltestelle Papenwinkel das Mountainbike und flohen. Ist die Jugendbande wieder aktiv?“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Vahrenheide-Jugendliche-ueberfallen-14-Jaehrigen-und-stehlen-Mountainbike

  54. Kassandra 17. Juni 2018 at 13:29
    +++++ Eilmeldung ++++++

    Seehofer gibt nach. Merkel forderte eine 2 Wochenfrist und Seehofer knickt ein.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/asyl-streit-merkel-seehofer-ticker-56030876.bild.html

    Seehofer wie immer, groß das Maul aufreissen, um dann bereitwillig der Völkermörderin Merkel zu folgen.

    Nein,
    das nennt man Strategie.
    Die CSU – ler wollen die Dame noch mal
    so richtig vorführen und am Nasenring
    durch die Arena führen, um die Absurdität
    ihres EUROPÄISCHE – LÖSUNG – GEFASELS
    noch einmal augenscheinlich zu machen.
    Jeder weiß, daß das sie mit leeren Händen
    zurückkehren wird.
    Da helfen auch keine Formel – Kompromisse
    oder das notorische Scheckbuch mehr.
    MERKEL IST VÖLLIG ISOLIERT.
    Es glaubt doch wohl niemand, daß die CSU
    ein solches Scenario eintütet, einen
    solchen Spannungsbogen inszeniert,
    um dann hinterher zu sagen :
    Schade, hat nicht sollen sein.
    Das wäre
    HARAKIRI IN RHEINKULTUR
    DER STURZ MERKELS IST LÄNGST
    BESCHLOSSENE SACHE.
    Und dafür hat sich SEEHOFER längst
    DAS PLACET DER CHEFETAGEN DER
    DEUTSCHLAND AG
    eingeholt.
    Denn
    MERKEL IST LÄNGST BAD BUSINESS

  55. Neue Flüchtlingswelle bereits gestartet – Massiver Anstieg der Asylanträge in Deutschland

    Die aktuellen Zahlen aus Deutschland lassen keinen Zweifel mehr aufkommen, dass sich eine neue Flüchtlingswelle bereits in Bewegung gesetzt hat. Insgesamt hätten bis Ende Mai rund 78.000 Menschen Asyl beantragt, schrieb die „Passauer Neue Presse“ am Samstag unter Berufung auf Zahlen des deutschen Innenministeriums. Da die Zahl Ende April nach offiziellen Angaben bei 63.972 lag, bedeutet dies für den Mai rund 14.000 neue Anträge. Im April waren es rund 13.000 gewesen, im Februar und März jeweils etwas mehr als 12.000.

    Dem Bericht zufolge wurden in diesem Jahr bis Mitte Juni 18.349 Asylwerber in Deutschland aufgenommen, die bereits in der europäischen Fingerabdruckdatei EURODAC erfasst waren. Sie hätten nach den geltenden Dublinregeln ihr Asylverfahren in dem EU-Staat durchlaufen müssen, in dem sie registriert worden waren.

    https://politikstube.com/neue-fluechtlingswelle-bereits-gestartet-massiver-anstieg-der-asylantraege-in-deutschland/

  56. OT

    Nur weil es gerade aktuell ist (heute D-Mex), hole ich das nochmal vor: Hat Mexiko schon eine Reisewarnung für Deutschland ausgesprochen?

    Messerattacke in Berliner S-Bahn am Samstagmorgen: Am Bahnhof Greifswalder Straße (Prenzlauer Berg) wurden zwei Männer, Touristen aus Mexiko, von einem Unbekannten angegriffen und schwer verletzt.

    https://www.bild.de/regional/berlin/angriff/auf-zwei-maenner-in-s-bahn-56024806.bild.html

    PI berichtete:

    http://www.pi-news.net/2018/06/berlin-drei-verletzte-nach-messerattacke/

  57. 1. Freya- 17. Juni 2018 at 13:28
    Wuppertal: Syrer prügeln sich in der Innenstadt – werfen mit Stühlen
    VIDEO
    https://politikstube.com/wuppertal-syrer-pruegeln-sich-in-der-innenstadt-werfen-mit-stuehlen/
    —————————————————————————-

    Mehr als schockierend!

    Menschen, die schon keinen RESPEKT vor dem MENSCHENLEBEN anderer haben, vor Frauen und Kindern schon gar nicht, wie kann man bei denen erst Respekt vor dem EIGENTUM anderer erwarten!
    Menschen, die solch eine Einstellung zu unseren WERTEN haben, die haben bei uns GAR NICHT S ZU SUCHEN! Solche Leute will hier auch keiner integrieren!

    Wenn man von diesen Kerlen Respekt will, dann muss man ihnen den Respekt mit Knüppel einschlagen, sie dressieren wie Tiere im Versuchslabor, die lernen was sie dürfen und was nicht, was „Belohnung“ bringt und was „Bestrafung“ nach sich zieht, aber dies unverzüglich auf dem Schritt!

    Das Video müssen Sie der TAGESSCHAU oder dem WELTSPIEGEL anbieten!

    Man ist nur noch entsetzt was aus Deutschland geworden ist, wie es unter den Horden der Fremden untergeht! Ob dort Frauen mit Kindern sitzen, ältere Herrschaften die mitbeteiligt werden, interessiert diese Wilden überhaupt nicht!

    WEDER RÜCKSICHT NOCH RESPEKT nur nackter TRIEB wovon sie beherrscht werden!

  58. Die CDU will Merkel vor dem Europäischen Rat Ende des Monats FREIE HAND geben, um eine „europäische Lösung“ zu verhandeln oder bilaterale Abkommen zur Rücknahme von Migranten zu schließen. Diese vertrottelte Partei denkt im Ernst dass Italien oder Ungarn solche Abkommen abschliessen würden?. Für die meiste Staaten Europas ist Merkel eine Pyromanin die vorgibt Feuerwehrfrau zu sein um Brand stiften zu können. Die einzige Europäische Lösung ist
    1. die Südküste gegen Invasoren zu sichern und
    2. Illegaler Einwanderung die völkerrechtliche Grundlage durch Kündigung der Verträge zu entziehen.
    Ein Recht auf humanitärer Invasion soll es nicht geben.

  59. Mainstream-is-overrated 17. Juni 2018 at 13:14

    <Hmmmm… Geschäft angegriffen Sonnenallee

    Hier ist der Hintergrund, der für jedermann erkenntlich der Vordergrund war: Nach Deutschland eingefallene Mohammedanersippen benehmen sich genau so bestialisch-asozial-selbstjustiziell, wie sie sich auch in Mohammedanien benehmen:

    Am frühen Morgen gegen 1.30 Uhr wurde ein 22-Jähriger von rund 20 bis 25 arabischstämmigen Männern auf einer Sitzbank vor dem Rathaus Neukölln an der Erkstraße angesprochen.

    Sie umzingelten den Mann, beleidigten ihn, zerrten ihn von der Bank. Wenig später schlugen und traten sie brutal auf ihn ein. Laut Zeugen soll auch mit einer Glasflasche auf ihn eingeprügelt worden sein. Doch ein paar Minuten später rief jemand aus der Gruppe: „Stopp, das ist der Falsche!“

    Die Angreifer hoben ihr Opfer vom Boden auf und entschuldigten sich. Sie umarmten ihn, putzten seine Sachen sauber, liebkosten den Mann und nannten den 22-Jährigen plötzlich „Bruder“.

    Und daraufhin holte der „Bruder“ seine „Brühdahs“, und die demolierten das Frisörgeschäft der anderen „Brüder“.

    Nach BILD-Informationen sollen die Mehrzahl der Streithähne libanesisch- und syrischstämmig sein. Ein Polizeisprecher konnte dies noch nicht bestätigen. Die Nationalitäten des 22-jährigen Opfers aus der Nacht und des 37 Jahre alten Festgenommenen seien „ungeklärt“.

    Widerliches Dreckspack!

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin/zwei-massenschlaegereien-am-samstag-56032888.bild.html

  60. Babieca 17. Juni 2018 at 14:21

    Mainstream-is-overrated 17. Juni 2018 at 13:14

    <Hmmmm… Geschäft angegriffen Sonnenallee

    Hier ist der Hintergrund, der für jedermann erkenntlich der Vordergrund war: Nach Deutschland eingefallene Mohammedanersippen benehmen sich genau so bestialisch-asozial-selbstjustiziell, wie sie sich auch in Mohammedanien benehmen:
    ——————————————-

    Soll das unsere Zukunft werden?

    ……. und willst du nicht mein Bruder sein so schlag ich dir den Schädel ein ………………… 🙁 🙁

  61. jeanette 17. Juni 2018 at 14:12
    Freya- 17. Juni 2018 at 13:28

    Wuppertal: Syrer prügeln sich in der Innenstadt – werfen mit Stühlen

    Völlig normales Verhalten bei den Troglodyten aus Arabien, Afrika, Islamonesien: Alles ist da Waffe und wird sofort benutzt, sowie denen ein Furz quersitzt – oder auch nicht: Stühle, Tische, Bänke, Fahrräder, abgeschlagene Bierflaschen, Bauzäune, Pflastersteine, Sonnenschirme, Stockbetten, Straßenschilder, Papierkörbe – alles.

    Das sind Bestien und die gehören alle abge…. schoben zurück in ihre Heymat.

  62. @Babieca 17. Juni 2018 at 14:21

    Wow! Danke!

    @jeanette 17. Juni 2018 at 14:28

    Das ist alles nur der Anfang.

  63. erich-m 17. Juni 2018 at 13:57

    Jetzt ist das komplette Chaos ausgebrochen: selbst innerhalb vom SPRINGER Verlag.

    BILD berichtet über neue 2-Wochen Frist.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/asyl-streit-merkel-seehofer-ticker-56030876.bild.html
    WELT berichtet über Falschmeldung.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177698892/Asylstreit-Zweiwoechige-Frist-fuer-Merkel-CSU-dementiert.html

    Pressesprecher der CSU, 13:38 Uhr
    https://twitter.com/stanglfr

    „Wäre auch Wahnsinn, #Union und #Koalition in Frage zu stellen, nur weil der Bundesminister im Wesentlichen vor hat, das geltende Asylgesetz (§ 18) anzuwenden.“

    Geschickt formuliert- denn es bedeutet RÜCKKEHR zum Grundgesetz und Asylgesetz. Nicht „Anwendung“.

  64. OT:
    Herr Seehofer gibt nach???
    Ich kann das noch gar nicht glauben.
    Das wäre ja politischer Selbstmord.
    Wenn nicht für Herrn Seehofer, dann aber für die
    CSU und Herrn Söder.

  65. Merkel ist total bescheuert!
    Wer bescheuert ist, darf nicht regieren!
    Weg mit der Wachtel!

    SOFORT!

  66. Die NGO Schlepperschiffe werden doch hoffentlich mal die stark pigmentierten auf Mallorca am Ballermann abliefern. Zur Begrüßung gibts dann für jeden einen Eimer Sangria von angetrunkenen deutschen Mädchen im Bikini. : )

  67. Liebe Bayern: was sagte Petr Bystron so richtig:
    Die AfD hält was die CSU verspricht.

  68. „Linke fordert Entlassung von Seehofer“
    Ich fordere die Überwachung der Linken durch den Staatsschutz. Die gefahr schlummert in diesen SED-Freaks und deren Enkeln.

  69. „Juncker warnt vor Erfolg von Populisten“, sprach der größte EU-Alkoholiker und „Fummler“ Juncker. Witzfigur.

  70. Tag der Patrioten? Um 11 Uhr war ich zum Beginn der Demo am Siegestor in München. Da waren genau 6 Personen, ein Teil gehörte zu den Veranstaltern, die noch auf Material warteten, das mit einem Bus kommen sollte. Nach 200 Kilometer Anfahrt war das doch sehr ernüchternd.
    Da waren mehr Polizeiautos als Teilnehmer.

  71. Verwaltungsrichter setzen im Asylstreit auf Seehofers Plan

    Die deutschen Verwaltungsrichter haben sich im unionsinternen Streit über die Asylpolitik für den Kurs von Bundesinnenminister Horst Seehofer ausgesprochen. „Zurückweisungen würden sicherlich die Not der überlasteten Verwaltungsgerichte lindern“, sagte Robert Seegmüller, Vorsitzender des Bundes Deutscher Verwaltungsrichter, der Welt am Sonntag. Wer an der Grenze rechtmäßig zurückgewiesen werde, erhebe erst einmal keine Asylklage vor den Gerichten.

    „Wir sind noch nicht zusammengebrochen, wir sind aber enorm belastet“, sagte Seegmüller.

    Die „Staatsratsvorsitzende“ sieht das offensichtlich anders.

  72. gerade neue Meldung auf „WELT.DE

    CSU dementiert,dass es eine 14 tägige Frist für Merkel geben soll..

    Dies wäre eine Ente und diese Meldung käme nicht von der CSU ,laut welt.de

    Fazit:ich glaube schon,dass Seehofer das gesagt hat,aber wohl wieder einmal ohne Abstimmung mit der CSU-Spitze.
    Seehofer ist ja ein Weichei und Söder und Dobrindt ticken da wohl anders,als der stets schwankende Horst!

  73. https://bayernistfrei.com/2018/06/12/im-prodromalstadium-des-buergerkriegs/

    Befinden wir uns bereits im Bürgerkrieg – oder sind die immer häufigeren Gewaltexzesse nur eine unglückliche Verkettung von Mord- und Totschlag, die sich nicht mehr vertuschen lassen?

    *http://n0by.blogspot.com/2018/06/bosnien-ungarn-islamismus-feminismus.html

    Die wunderlichsten Gestalten bemühen sich um die Gunst der Wähler und öffentliche Gelder. Tupac träumt davon, „Mainz zu Vietnam“ zu machen, zum Kriegsgebiet also. Da scheint was dran zu sein, allerdings anders als Tupac träumt.

    ######

    Müller knallt durch.

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article177682710/Entwicklungshilfe-Afrika-ist-eine-Jahrhundertaufgabe-Das-muss-auch-Bruessel-verstehen.html

    Entwicklungsminister Gerd Müller fordert mindestens 60 Milliarden Euro Hilfe aus Brüssel für Afrika. Die im EU-Finanzplan für 2021 bis 2027 vorgesehenen 39 Milliarden brächten die mehr als 50 afrikanischen Staaten kaum weiter.

    ###

    Dietz is entgültig fertig.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/europaeische-fluechtlingspolitik-schutz-der-grenzen-a-1213262.html

    Mit seiner Agitation gegen Merkel befördert Seehofer eine Politik, die Tausende von Opfern fordern wird.

    Er kann sich dabei auf Intellektuelle wie Rüdiger Safranski berufen, islamophobe Vorboten aus der Mitte des akademischen Milieus. <<<<<

  74. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fussball-wm-claudia-roth-fordert-deutsche-fans-zur-zurueckhaltung-auf-a-1213401.html

    Die Grünen-Politikerin kritisiert, dass die AfD versuche, die WM-Begeisterung in Deutschland, für ihre Zwecke zu missbrauchen. „Eine Partei, die auch die deutsche Fahne instrumentalisiert, um Ausgrenzung gegenüber Menschen zu signalisieren, die in ihren Augen nicht dazugehören.

    Das lässt sich nicht einfach so ausblenden, das sollten wir im Blick haben“, fordert Roth. „Deshalb: Feiern ja, Nationalismus nein.“ Aber natürlich dürfe ❗ man sich freuen, wenn die deutsche Mannschaft gut spiele und gewinne, so Roth. <<<<

    ####

    Auch irre!

    Masseneinwanderung fordern, sich dann aber über zunehmende Versiegelung von Flächen wundern.

    *http://www.spiegel.de/plus/wie-immer-mehr-heimat-unter-beton-verschwindet-a-00000000-0002-0001-0000-000157068939

    Wo vorher Blumen blühten, entstehen Gewerbegebiete, Neubausiedlungen, Straßen. Zehn Hektar, so viel wie 14 Fußballfelder, werden allein in Bayern jeden Tag zugebaut. Soll so das Land aussehen, in dem wir leben?

    #####

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-erste-gruppe-von-aquarius-erreicht-spanien-a-1213399.html

    630 ❗ Flüchtlinge — An Bord sind unter anderem elf kleine Kinder, 89 unbegleitete Minderjährige und sieben Schwangere. In Valencia stehen 2320 ❗ Helfer bereit, um die Menschen aufzunehmen, darunter 470 ❗ Dolmetscher. <<<

    DER ganze Aufriss nur für ein paar Neger! 🙂 🙂

    Irre!

  75. Diggler66 17. Juni 2018 at 14:03
    ich weiß nun warum die stasikanzlerin 2 wochen zeit will !
    _____________________________

    Ich auch. Erst müssen noch die Flüchtlinge, ähm – sorry: die Geflüchteten, aus Valencia durch …

  76. leevancleef 17. Juni 2018 at 09:55

    Quizfrage zu Politikern:

    Konrad Adenauer
    Ludwig Erhard
    Franz-Josef Strauß
    Karl Schiller
    Helmut Schmidt
    Claudia Roth
    ———————————————————————————————————————-
    Passt doch alles. Keiner von denen wollte wirklich die deutsche Einheit.
    Es waren/sind alles Heuchler im Auftrag von CIA, NSA, Atlantikbrücke & Co.

  77. Mödlareuth: Hocke hatte die Veranstaltung kurz unterbrochen bis die Polizei dafür sorgte, dass die Musik der Antifa abgestellt wurde. Mind. 500 Teilnehmer.

  78. Valencia – Spanien – Aquarius – Afrika-Flüchtulanten

    Laut Auskunft der spanischen Behörden hatte nach einer ersten Prüfung kein einziger der 692 Flüchtulanten gültige Ausweispapiere vorlegen können. Jetzt wissen die Spanier nicht wen aus welcher Nation sie an Land gelassen hat. Hätte man ja mal bei uns nachfragen können…. wir kennen uns in der Beziehung mittlerweile aus.

    De momento, según ha explicado el inspector jefe de la Comisaría General de Extranjería y Fronteras, Bernardo Alonso, los recién llegados están recibiendo un permiso de estancia de 45 días y no de un mes, tal y como declaró ayer el Ministro de Fomento, José Luis Ábalos. No obstante, Alonso ha sostenido que “ninguno de los inmigrantes ha presentado ninguna documentación”, sino que tan solo han declarado la nacionalidad. Entre los pasajeros hay un compendio de subsaharianos, asiáticos y magrebíes.

    http://www.lavanguardia.com/local/valencia/20180617/45187636939/aquarius-valencia-migrantes-streaming.html

  79. 1. martinfry 17. Juni 2018 at 14:09
    Kassandra 17. Juni 2018 at 13:29
    +++++ Eilmeldung ++++++
    Seehofer gibt nach. Merkel forderte eine 2 Wochenfrist und Seehofer knickt ein.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/asyl-streit-merkel-seehofer-ticker-56030876.bild.html
    Seehofer wie immer, groß das Maul aufreissen, um dann bereitwillig der Völkermörderin Merkel zu folgen.
    Nein,
    das nennt man Strategie.
    —————
    HARAKIRI IN RHEINKULTUR
    DER STURZ MERKELS IST LÄNGST
    BESCHLOSSENE SACHE.
    ———————————

    Davon bin ich auch überzeugt! Sie ist „fällig“ oder besser „überfällig“!
    Die warten nur noch auf die passende Gelegenheit um zum „Schlag“ auszuholen! So dass sie sich selbst nicht das Bein brechen dabei!

    Alles um diesen fachgerecht, chirurgisch durchzuführen, nicht einfach nur Stühle durch die Luft wirbeln und mit Stangen draufschlagen und alles hinwerfen. Das wäre wirklich nicht Deutsch!

  80. Babieca 17. Juni 2018 at 15:27

    OT

    Hier ist schon wieder so ein stiernackiger, geschorener Neger, der als „13-jähriges Wunderkind“ gefeiert wird. Yousouffa Moukoko:

    Bwhahahahahahahahahahaaaaa. Dreizehn Jahre alt?

    https://tinyurl.com/ybqawx6u

  81. 1. Cendrillon 17. Juni 2018 at 15:33
    Babieca 17. Juni 2018 at 15:27
    OT
    HIER IST SCHON WIEDER SO EIN STIERNACKIGER, GESCHORENER NEGER, DER ALS „13-JÄHRIGES WUNDERKIND“ GEFEIERT WIRD. YOUSOUFFA MOUKOKO:
    Bwhahahahahahahahahahaaaaa. Dreizehn Jahre alt?
    https://tinyurl.com/ybqawx6u
    ———————————————–
    Die schießen neuerdings wie Pilze aus dem Boden überall nicht nur beim FUSSBALL
    auch beim Tatort als Kommissare, in der Modebranche als Supermodels, sogar bei GNTM in der Klum Show, bei DSDS! Da bleibt kein Auge trocken!! Und gibt’s für Weiße keinen Platz mehr!

  82. Die einsame Kanzlerin trifft sich mit ihren letzten getreuen im Berliner Bonker

    Erst mit DFB-Elf mitfiebern, dann intensiv diskutieren: Merkel ruft CDU-Spitze (AKKK, Luschet, Buffet, Günther) noch heute zu Krisentreffen. Der Streit um eine Abweisung von Asylbewerbern an der deutschen Grenze spaltet die Union. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer liegen im Clinch. Wackelt jetzt die gesamte Regierung? Alle Informationen im News-Ticker von FOCUS Online. »
    https://www.focus.de/politik/deutschland/groko-im-news-ticker-seehofer-ueber-merkel-kann-mit-der-frau-nicht-mehr-arbeiten_id_9109719.html

  83. OT: Juncker heute in der Stuttgarter Zeitung:
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.europa-und-die-fluechtlinge-juncker-wir-duerfen-nicht-den-populisten-nachlaufen.16084ef3-7139-4bc1-b7a7-8475378f6e66.html

    „Europa muss weiter Menschen Schutz gewähren, die vor politischer Verfolgung, Gewalt oder Erniedrigung flüchten“

    Bedeutet: er will, dass Deutsche weiter mit 80% Abgabenlast erniedrigt werden und Babys in lebenslange Schuldknechtschaft geboren werden.

    Darauf einen zwangsfinanzierten Dujardin.

  84. georgS 17. Juni 2018 at 14:58
    Tag der Patrioten? Um 11 Uhr war ich zum Beginn der Demo am Siegestor in München. Da waren genau 6 Personen, ein Teil gehörte zu den Veranstaltern, die noch auf Material warteten, das mit einem Bus kommen sollte. Nach 200 Kilometer Anfahrt war das doch sehr ernüchternd.
    Da waren mehr Polizeiautos als Teilnehmer.

    Danke für Ihren Einsatz

    Über 100.000 tägliche Leser bei PI. 6-7 Mio AFD Wähler.
    Alle reden, lamentieren , machen aber nichts aktives
    Gehen nicht zu Demos, treten nicht der AFD bei, spenden nichts.
    So wird das nichts Ihr Salonpatrioten

  85. Cendrillon 17. Juni 2018 at 15:28

    Valencia – Spanien – Aquarius – Afrika-Flüchtulanten

    Laut Auskunft der spanischen Behörden hatte nach einer ersten Prüfung kein einziger der 692 Flüchtulanten gültige Ausweispapiere vorlegen können. Jetzt wissen die Spanier nicht wen aus welcher Nation sie an Land gelassen hat. Hätte man ja mal bei uns nachfragen können…. wir kennen uns in der Beziehung mittlerweile aus.

    De momento, según ha explicado el inspector jefe de la Comisaría General de Extranjería y Fronteras, Bernardo Alonso, los recién llegados están recibiendo un permiso de estancia de 45 días y no de un mes, tal y como declaró ayer el Ministro de Fomento, José Luis Ábalos. No obstante, Alonso ha sostenido que “ninguno de los inmigrantes ha presentado ninguna documentación”, sino que tan solo han declarado la nacionalidad. Entre los pasajeros hay un compendio de subsaharianos, asiáticos y magrebíes.

    http://www.lavanguardia.com/local/valencia/20180617/45187636939/aquarius-valencia-migrantes-streaming.html

    Los recién llegados están recibiendo un permiso de estancia de 45 días
    Aufenhaltserlaubnis für 45 Tage.

    Und dann?

    Vamos a Alemania,
    kommt man prima ohne Papiere rein und bekommt dann ein „Gehalt“ wie Ali B.s Familie fürs Nichtstun.

  86. Cendrillon 17. Juni 2018 at 10:08

    Unterdessen in Spanien (Canal 24 Horas live)

    die lang- und heiß erwartenden Flüchtilanten von der Aquarius sind im Hafen von Valencia angekommen. Es stehen über 2.000 Betreuer zur Verfügung und zusätzlich 400 Dolmetscher bzw. Übersetzer. Das ganze erinnert an die Bahnhofsszenen in München („Teddybären-Parade“). Das spanische Fernsehen überschlägt sich geradezu vor Willkommenskultur und befindet sich in einer Art spanischem Willkommenswahn.

    Ich riskiere mal eine Wette: dieser Willkommenswahn wird nicht lange dauern
    +++++++++++++++
    Nun, aus Sicht der Spanier kann er ja ruhig andauern. Die ziehen ja sowieso weiter Richtung Merkelland – was mal unseres war.
    Immerhin zeigt dieses Beispiel, dass „wir Deutschen“ nicht allein irre geworden sind. Auch in Spanien haben die Linken in den letzten Jahren leider stark an Macht gewonnen. Auch der Feminismus-Irrsinn hat in Spanien in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Was ich schon bemerkenswert finde in einem mediterranen Land, das über Jahrhunderte von einem entgegengesetzten Blödsinn, dem Katholizismus, geprägt war. (Immerhin war der – im Gegensatz zum Feminismus – auch künstlerisch relevant/aktiv).

  87. Babieca 17. Juni 2018 at 15:27
    OT

    Hier ist schon wieder so ein stiernackiger, geschorener Neger, der als „13-jähriges Wunderkind“ gefeiert wird. Yousouffa Moukoko….
    ———————————————————————

    Tja, die „weissen“ (alten Männer) Wunderkinder danken allmählich ab.
    ZB. W. Joops WUNDERKIND….. „closing SALE“
    https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article173620131/Modemarke-Schrumpfkur-bei-Wolfgang-Joops-Wunderkind.html

    *Andererseits; da sie jetzt „nun mal da sind „, setzen halt Mutti_Merkels „Wunderkinder“ wie Moukoko die „Modetrends“. The Times They Are A-Changin‘

    https://www.youtube.com/watch?v=TlPV4wtZ6HE

    :mrgreen:.

  88. Kalendersprüche:

    Seehofer H, 2018
    „Niemand in der CSU hat Interesse, die Kanzlerin zu stürzen“

    Ulbricht W, 1961
    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“

  89. 1. Peterx 17. Juni 2018 at 14:48
    Die NGO Schlepperschiffe werden doch hoffentlich mal die stark pigmentierten auf Mallorca am Ballermann abliefern. Zur Begrüßung gibts dann für jeden einen Eimer Sangria von angetrunkenen deutschen Mädchen im Bikini. : )
    ————————————————–
    Genau dort gehören sie hin!!

  90. Cendrillon 17. Juni 2018 at 15:35

    ier weiteres über das afrikanische 13jährige Fußballwunderkind. Sowas haben wir in Deutschland übrigens auch: Philipp Amthor von der CDU

    Haha! Der war gut.

  91. Heisenberg73 17. Juni 2018 at 13:16
    Waldorf und Statler 17. Juni 2018 at 13:08
    Und ich will auch niemandem verbieten, ein Fähnchen aufzuhängen“, sagte Roth dem Berliner „Tagesspiegel“.
    ——————-
    Ooooooooh, Ooooooooh, wie gnädig von Ihnen, Frau Roth. Vielen Dank für die Erlaubnis!
    Vielleicht hätten Sie noch dazu sagen sollen „noch nicht“, gell?
    Haremhab 17. Juni 2018 at 13:18
    ———————-
    Da kann man nur sagen, manche überschätzen sich gewaltig!

  92. „Deutschland wird irre an der Flüchtlingskrise“ S. Gabriel
    Das Parlament in Berlin geht schon mal mit gutem Beispiel voran.
    Die Opposition mahnt die Regierung sich zusammenzureißen

    Streit um Grenzpolitik: Opposition warnt vor Eskalation im Asylstreit
    „Reißt Euch zusammen. Macht Eure Arbeit“ – so haben die Grünen auf den Machtkampf zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer reagiert. Die FDP schlägt ein Ultimatum vor.

    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-06/angela-merkel-horst-seehofer-koalitionsstreit-asylpolitik-csu-cdu-regierungskrise

  93. Babieca 17. Juni 2018 at 15:27

    OT

    “ Hier ist schon wieder so ein stiernackiger, geschorener Neger, der als „13-jähriges Wunderkind“ gefeiert wird. Yousouffa Moukoko: “

    Zu dem Typen wurde (natürlich!) ein Kommentar von mir mir in einer Online Zeitung nicht freigeschaltet.

    Dieses unschuldige Kind mit den Speckfalten am Hals hat eine erwachsene Freundin, Wieso zeigt die niemand wegen Unzucht mit Kindern an??? Und wieso wächst der seit Jahren iicht mehr???

  94. Die LÜGENmedien bleiben trutzig.

    Gerade eben, nach dem C Rica, Serbien- Spiel….. im ZentralenDhimmiFernguck:

    Einleitungs“Jingle“:

    1. Take
    – Still – Thörken_Jogi im Halbprofil neben GündelGUN – Rückenansicht Gündoan- Schriftzug.

    2. Take
    – Action Move – In Aktion Ööööözil mit Ball schießt natürlich ein Tor !

    Wow !
    Doischelan ist gerettet; was täten wir ohne „unsere“ Mihigru’s ?????
    ***

    Holy Shit !
    Plumper geht’s nimmer. Besser kann man sich nicht „in die Nesseln setzen“ !

    Michel & Micheline, HALLLLLO WACH !!!!!!!!!!!

  95. @alexandros 17. Juni 2018 at 16:12
    Das ist übrigens die neueste Masche der Mainstream-Medien, dass nur Linke, GRÖÖNE und FDP Opposition sind. Die AfD ist ein Problemfall im Berliner Reichstag aber keine Opposition.

  96. katharer 17. Juni 2018 at 15:53

    Diese verlogenen Muslime
    Ägypter lehnt Man of the Match Preis ab weil dieser von einem Bierbrauer gesponsert wird
    https://m.bild.de/sport/fussball/fifa-wm-2018/aegypten-torwart-lehnt-award-ab-56030906.bildMobile.html

    Besonders übel der mohammedanische „Journalist“, der gleich mal die ganze WM dem islamischen Halal-Haram-Mist unterwerfen will:

    Ein ägyptischer Journalist, der dem Keeper den Award überreichen wollte, twitterte: „Bei der WM nehmen drei nordafrikanische Mannschaften sowie Saudi-Arabien und der Iran teil. Hat die Fifa nicht gedacht, dass deren Spieler den Preis ablehnen könnten?“

    Übrigens war an diesem Wochenende Military (politkorrekt in „Vielseitigkeit, „Eventing“ umbenannt), die Deutschen Meisterschaften in Luhmühlen. Die selbstverständlich allen Nationen offenstanden. Wunderbar: Keine Neger, keine Moslems, nur zivilisierte, höfliche Leute! Platz 1. und 2. gingen an Deutsche, Platz 3. an einen Japaner. Ergebnisse der 3-Sterne-Prüfung:

    https://tgl.luhmuehlen.de/files/CCI_CIC_2018/luhm0_020_erspr_abst.pdf

  97. katharer 17. Juni 2018 at 15:43

    Danke für Ihren Einsatz

    Über 100.000 tägliche Leser bei PI. 6-7 Mio AFD Wähler.
    Alle reden, lamentieren , machen aber nichts aktives
    Gehen nicht zu Demos, treten nicht der AFD bei, spenden nichts.
    So wird das nichts Ihr Salonpatrioten
    —————–
    Einfach mal froh sein, dass es die 6-7 Mio (zwischenzeitlich sicher mehr) überhaupt gibt.
    Selbst wenn sich der größte Teil davon nicht auf die Straße traut, keine Kohle für Spenden hat, und auch kein Parteibuch besitzt.
    Richtig erkannt: Viele reden, sehr viele lamentieren, genau das ist schon ein riesen Erfolg nach Jahrzehnten der Volkserziehung.

  98. Merkels Abschaum auf Beutezug
    5000 € – 6000 € Kosten reichen nicht für ein afrikanisch-arabisch-islamisches Luxusleben in Deutschland…..
    Die einheimische Bevölkerung wird immer mehr aus dem öffentlichen Raum verdrängt!

    .
    “ Jugendliche Vierergruppe auf Basketballplatz überfallen

    In Hannover-Kirchrode sind am Sonnabend vier Jugendliche geschlagen und überfallen worden. Die drei Täter griffen ihre Opfer auf einem Basketballplatz an und erbeuteten einen Rucksack. Die Polizei sucht nach den Räubern.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Jugendliche-auf-Basketballplatz-in-Hannover-Kirchrode-ueberfallen

  99. OT
    Was wären wir ohne unsere liebkosenden libanesischen Clans…????

    EIN SICHERES UND FRIEDLICHES LAND…!!!:

    Berlin-Neukölln
    20 Personen verprügeln ihren „Bruder“ – Mob rückt an

    AXEL LIER
    17. Juni 2018 12:35 Aktualisiert 12:54
    Bereich: Neukölln
    Themen: Berlin AktuellBerlin NewsBerliner PolizeiMassenschlägerei

    Das passiert in Neukölln, wenn man den Falschen erwischt. Eine Verwechslung führte in der Nacht von Freitag auf Sonnabend zu zwei Massenschlägereien.

    Am frühen Morgen gegen 1.30 Uhr wurde 22-Jähriger von rund 20 bis 25 arabischstämmigen Männern auf einer Sitzbank vor dem Rathaus Neukölln an der Erkstraße angesprochen. Sie umzingelten den Mann, beleidigten ihn, zerrten ihn von der Bank. Wenig später schlugen und traten sie brutal auf ihn ein. Laut Zeugen soll auch mit einer Glasflasche auf ihn eingeprügelt worden sein. Doch ein paar Minuten später rief jemand aus der Gruppe: „Stopp, das ist der Falsche!“

    Die Angreifer hoben ihr Opfer vom Boden auf und entschuldigten sich. Sie umarmten ihn, putzen seine Sachen sauber, liebkosten den Mann und nannten den 22-Jährigen plötzlich „Bruder“.

    Der „Bruder“ war über die Attacke nicht amüsiert
    Doch der verletzte „Bruder“ hat offensichtlich eigene „Brüder“, die wegen des Überfalls mit den Angreifern Rücksprache halten wollten, wie es ein Polizeisprecher auf B.Z.-Nachfrage formuliert. Etwa 20 von ihnen zogen deshalb gegen 17 Uhr vor einen Frisörsalon auf der Sonnenallee. Ob der 22-Jährige dabei war, wurde noch nicht ermittelt.

    Sie waren mit Beilen, Reizgas und Stöcken bewaffnet. Die wütenden Männer waren sich sicher, dass der Frisörsalon in einer Verbindung mit den Angreifern in der Nacht stehen soll. Als Rädelsführer gilt laut Polizei ein 37-Jähriger. Der Mob schlug so lange gegen die Fensterscheibe des Salons, bis ein größeres Loch darin klaffte. Durch dieses Loch sprühten die Angreifer Reizgas in den Laden, verletzten Angestellte und Kunden. Auch Stühle flogen gegen den Frisörsalon, die Eingangstür wurde ebenfalls beschädigt. Der Mob flüchtete wenige Minuten später durch die Nebenstraßen.

    Ein Kind und vier Männer im Alter von 7-, 20-, 21- und 40-Jahren erlitten Augenreizungen und Atembeschwerden, verzichteten jedoch auf eine ärztliche Behandlung.

    Polizei nimmt Mann fest
    Während die Polizei den Tatort sicherte, fuhr der 37-Jährige Rädelsführer mit seinem VW Golf am Frisörsalon vorbei. Dabei wurde er von Zeugen wiedererkannt. Als er erneut am Tatort vorbeikam, nahmen ihn die Polizeibeamten fest. Beim Überprüfen der Papiere stellten die Beamten fest, dass der Wagen keine Haftpflichtversicherung hatte. Der 37-Jährige kam in eine Gefangenensammelstelle.

    Nach B.Z.-Informationen sollen die Mehrzahl Streithähne libanesisch- und syrischstämmig sein. Ein Polizeisprecher konnte dies noch nicht bestätigen. Die Nationalitäten des 22-jährigen Opfers aus der Nacht und des 37 Jahre alten Festgenommenen seien „ungeklärt“.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/neukoelln/20-personen-verpruegeln-ihren-bruder-mob-rueckt-mit-verstaerkung-an

  100. Moin liebe Leute!
    Demo inHH heute .
    Die Arbeitswoche war wieder lang.
    Ich mache 2jobs.
    Am Wochenende Bude aufklaren.
    Gleich noch Auto aufräumen ,
    Werkzeuge etc.
    Mit den Kindern in die Schwimmhalle.
    Essen kochen , Wäsche bla, bla..
    Ich habe keine Zeit für Demo :
    Stunde hinfahren , 2stunden demolieren , tschulligung… demonstrieren und Stunde wieder nach Hause .
    Habe AfD gewählt und wo es Sinn macht ,
    Kläre ich in meinem Umfeld auf .
    Mehr kann ich nicht tun .
    Public Vjuing in HH mit Patrioten wäre schon schön ,
    Geht aber nicht mit Familie .
    Ist mir zu riskant.
    Schönen 17.ten an alle

  101. 7berjer 17. Juni 2018 at 16:12
    Die LÜGENmedien bleiben trutzig.

    Gerade eben, nach dem C Rica, Serbien- Spiel….. im ZentralenDhimmiFernguck:

    Einleitungs“Jingle“:

    1. Take
    – Still – Thörken_Jogi im Halbprofil neben GündelGUN – Rückenansicht Gündoan- Schriftzug.

    2. Take
    – Action Move – In Aktion Ööööözil mit Ball schießt natürlich ein Tor !

    Wow !
    Doischelan ist gerettet; was täten wir ohne „unsere“ Mihigru’s ?????
    ***

    Holy Shit !
    Plumper geht’s nimmer. Besser kann man sich nicht „in die Nesseln setzen“ !

    Michel & Micheline, HALLLLLO WACH !!!!!!!!!!!

    Egal wie es kommt die Medien werden es so drehen wie es passt.
    Spielt Deutschland eine schlechte WM, so waren es diejenigen in Schuld die Özil und Gündogan zermürbt haben und Unruhe ins Team brachten
    Spielt Deutschland super und eine erfolgreiche WM, so ist das ein Zeichen der Hervorragenden Integration und das man nur zusammenhalten muss um Multikulti mäßig erfolgreich zu sein
    Es braucht nur einer nationalen Kraftanstrengung und alles wird gut

  102. @ Dystopie 17. Juni 2018 at 09:58

    Bild: Merkel plant Sondergipfel zur Flüchtlingskrise …
    Kanzlerin Angela Merkel (63, CDU) arbeitet an einem Sondergipfel noch vor dem EU-Rat mit den in der Flüchtlingskrise besonders betroffenen Staaten! Das erfuhr BILD aus Regierungskreisen von Vertretern mehrerer EU-Staaten….

    Das Dreckstück will diese Staaten kaufen, was sonst. Die kämpft mit Händen und Füßen darum, die Macht zu behalten und ihr Zerstörungswerk zu vollenden. Wir müssen ihr allen Widerstand entgegensetzen, zu dem wir fähig sind. Und so viele Mitmenschen wie nur irgend möglich aufklären. Merkel ist eine gemeingefährliche Irre mit einem pathologischem Sendungsbewusstsein – solche Leute haben in der Geschichte schon zu viele Völker in die Scheiße geritten.

  103. So. In einer halben Stunde fängt das „Game“ mit der „Mannschaft“ an.

    Meine Island- Fahne bleibt hängen; die Deutschlandflagge wird eingeholt.

    Nach dem La_Spiel wird sie wieder gehisst.

    Punkt.

    🙂

  104. Babieca 17. Juni 2018 at 16:16
    katharer 17. Juni 2018 at 15:53

    Wieder ein der vielen Veranstaltungen ohne muslimisch/ Türkische/ Afrikanische Bereicherung. So wie ich die Reiterzene kenne, werden da hauptsächlich Gutmenschen sein

  105. Ein Trampel … . . .

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bouffier-video-mit-ehefrau-56032564.bild.html

    🙂 🙂

    ##

    *https://www.bild.de/regional/berlin/angriff/von-unbekanntem-von-sieben-kameras-gefilmt-56033410.bild.html

    Den Aussagen zufolge soll es vor dem Angriff zu einem „situationsbedingten Streit“ gekommen sein, beispielsweise durch anrempeln. Infolge des Streits stach der Täter dann auf die beiden Männer ein.

    #####

    https://www.welt.de/sport/fussball/article177696638/FC-Bayern-BVB-Wunderkind-Moukoko-13-schiesst-Dortmund-zur-U17-Meisterschaft.html

    Moukoko wird von seinem Klub bewusst abgeschirmt. Medienanfragen werden kategorisch abgelehnt, zumal es latente Zweifel an seinem tatsächlichen Alter gibt. Die vom deutschen Konsulat in Jaunde ausgestellte Geburtsurkunde weist zwar den 20. November 2004 als seinen Geburtstag aus aus. Seine körperliche Entwicklung und seine Physiognomie lassen jedoch einen früheren Termin erahnen.

  106. ++++Achtung+++
    NTV meldete eben: Krisensitzung im Kanzleramt
    Merkel hat nur die engste CDU Führung geholt

  107. Und so sieht es im Hirn einer GUTMENSCHiN aus.
    Aus einem SPON – Forum :

    „Wäre ich die Kanzlerin, würde ich ein Ende machen, und zwar mit Donnerschlag. Sämtliche CSU-Minister freistellen, die Arbeitsplätze aufstrebenden Grünen anbieten, zusammen mit einer Absprache hinsichtlich einer robusten Tolerierung bis zu dem sowieso avisiert gewesenen Memorandum in Legislaturmitte. Eine solche Strafaktion könnte ihr einen gewaltigen Aufschwung im Bezug auf die Popularität verleihen, und die Kompromissregierung über die Zeit bringen, ihr sogar wachsenden Erfolg bescheren. Und würde vor allem die thematische Diskursverarmung durch die CSU-Provinzler endlich aus dem Weg schaffen. Wenn es nicht klappt, soll der Seehofer-Horst einfach mal die Verantwortung übernehmen, mal gucken, wie lange der braucht, bis die AfD dann vierzig Prozent hat, und er den Weg seines Duzfreundes Cameron ins Nichts geht.“

    Gute Nacht, Freunde…

  108. K-Club Spezial
    Hier was ganz schlimmes. Ende des Ramadans in Birmingham:
    Juhttps://www.facebook.com/2001396620180103/videos/2047539635565801/

    gefunden auf jouwatch

  109. @ smith 17. Juni 2018 at 13:11

    Wenn nicht ganz schnell Lösungen präsentiert und umgesetzt werden, ist alles um sonst… Demos und endlose blabla ändern nichts und es ist gezielt so!!! Was wollen die Idioten auf der Strasse erreichen???

    Befleissigen Sie sich gefälligst eines anderen Tons, wenn Sie auf PI posten wollen! Wer unsere aufrechten Freunde, die zu den Demos gehen, als „Idioten auf der Straße“ tituliert, hat keinen Anstand und kein Ehrgefühl oder will provozieren. Alle Daumen nach unten für diesen abstoßenden Beitrag!

  110. Cendrillon 17. Juni 2018 at 15:33

    Babieca 17. Juni 2018 at 15:27

    OT

    Hier ist schon wieder so ein stiernackiger, geschorener Neger, der als „13-jähriges Wunderkind“ gefeiert wird. Yousouffa Moukoko:

    Bwhahahahahahahahahahaaaaa. Dreizehn Jahre alt?

    https://tinyurl.com/ybqawx6u
    ===================
    wohl eher zwei mal dreizehn jahr

  111. markus.wohleb 17. Juni 2018 at 12:59
    Hier sind die Fotos von der Demo mit Heidi Mund „Eine Stadt erhebt sich“ in Frankfurt:
    https://pbs.twimg.com/media/Df4c6SiX0AAWbuz.jpg:large
    https://pbs.twimg.com/media/Df4cIk1X0AAfMSk.jpg:large
    https://pbs.twimg.com/media/Df4bXP5WsAAyvEG.jpg:large

    Wir waren auch in Frankfurt, sind sogar mit im Bild oben 🙂

    Wir waren um 11:00 ungefähr 45 Personen, später dann ca. 65 (selbst durchgezählt).
    Standen wie die Exoten im Tigerkäfig der Polizei, die den Gegendemonstranten dadurch eine nette Belustigungsshow geboten hatte. Für Frankfurter Verhältnisse waren mit ca. 150 Gegendemonstranten trotz Bezahlung der Regierenden doch recht wenig Antifanten anwesend. Wie die Irren hatten diese die gesamten 1,5 Stunden gepfiffen, geschrieen und getrommelt.

    Dabei ging es Heidi Mund hauptsächlich um ein ehrendes Gedenken der mutigen Aufständigen gegen das Unrecht 1953 – das ist ja voll Nahtsi. Diese Leute damals waren wirklich mutig; was sind diese bezahlten Antifanten für armselige Kreaturen dagegen. Leider halten diese Verblendeten sich allen Ernstes für todesmutige Widerständler, die heute den 65 Nahtsies entgegengetreten sind.
    Und das unter Anwesenheit von ca. 200 Polizisten; wow, supermutig!

    Ein Wort zur Polizei: die machen wirklich nichts! Für was die bezahlt werden, ist mir völlig schleierhaft.
    Ja, sie haben den Tigerkäfig aufgebaut und sich unter die Antifanten gemischt und dumm gegafft.
    Aber neutral kamen mir die nicht vor. Sie waren nicht mal in der Lage (oder besser: nicht Willens) einen völlig durchgeknallten Spinner mit nacktem Oberkörper und Bademantel, der sich mitten unter uns gemischt hatte und dauernd störte zu entfernen. Mehrmals hatte Heidi auch den Verantwortlichen der Polizei gebeten, ihr und unser Recht auf eine ungestörte Versammlung durchzusetzen und die Schreier und Trommler zur Ruhe zu bringen. Praktisch ohne Erfolg. Ein Armutszeugnis. Am Ende hatten uns diese zahllosen Polizisten einfach alleine durch die aufgeheizte Meute ziehen lassen, ohne zumindest eine Gasse zu bilden. Es wurden während der Veranstaltung einige sogar handgreiflich (nicht viele, aber doch) – ohne irgendein Einschreiten der Polizei.
    Leute, ich weiß nicht, ob das ein hessen- oder Frankfurt-spezifisches Problem ist, aber auf diese Polizei können wir am Tag der Abrechnung nicht zählen.

    Während der Reden von Heidi kam spontan ein syrisches Pastoren-Ehepaar auf die Bühne. Sie seien nach Norwegen geflohen und mussten von da weiterfliehen, da sie selbst dort nicht vor Moslems sicher waren. Naja, ob sie in Deutschland mehr Schutz erfahren???

    Am besten aber hat mir Heidi selbst gefallen, die, was ich noch nicht wusste, nicht nur vom Kommunisten zum Patrioten, sondern auch vom Atheisten zum Christen bekehrt wurde. Mutig hat sie vor allen Leuten gebetet, Umkehr gefordert und Gottes Hilfe erbeten. Auch wenn es manchem Patrioten schon zu fromm sein dürfte: ohne Gottes Hilfe ist unser Land verloren!

    Alles in allem: eine lohnende Aktion, ein weiterer kleiner Sargnagel des Merkelsystems.

  112. @ alexandros 17. Juni 2018 at 16:12

    „Deutschland wird irre an der Flüchtlingskrise“ S. Gabriel
    Das Parlament in Berlin geht schon mal mit gutem Beispiel voran.
    Die Opposition mahnt die Regierung sich zusammenzureißen

    Streit um Grenzpolitik: Opposition warnt vor Eskalation im Asylstreit
    „Reißt Euch zusammen. Macht Eure Arbeit“ – so haben die Grünen auf den Machtkampf zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer reagiert. Die FDP schlägt ein Ultimatum vor.
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-06/angela-merkel-horst-seehofer-koalitionsstreit-asylpolitik-csu-cdu-Regierungskrise

    Welche Opposition? Oppositionsführer(in) ist niemand anderes als die AfD. Das sollte man den Lügenmedien immer wieder zumailen, bis sie es begriffen haben. Die tun so, als wäre rotzgrün inklusive SED mit einem Schuss Lindner DIE Opposition. Dabei handelt es sich bei diesem Abschaum nur um heimliche Regierungsparteien ohne Ministerium. Alles Merkel-Fans und nicht repräsentativ für die Haltung der meisten Deutschen. Es reicht mit der bewussten Irreführung!

  113. @ Cendrillon 17. Juni 2018 at 15:35

    Hier weiteres über das afrikanische 13jährige Fußballwunderkind. Sowas haben wir in Deutschland übrigens auch: Philipp Amthor von der CDU.

    Den Albrecht Glaser am Freitag in seiner Bundestagsrede mit „Lieber Harry Potter“ angesprochen und dann der „Klugscheißerei“ bezichtig hat. Ich finde, dass dieser Hanswurst im Stimmbruch von Merkels letztem Volksturm prima in die Verfilmung der Feuerzangenbowle gepasst hätte, nicht als Primaner – so weit ist er noch nicht -, aber Tertianer oder vielleicht sogar schon Sekundaner könnte er durchaus sein.

  114. der „Klugscheißerei“ bezichtig hat

    Sorry: der „Klugscheißerei“ bezichtigt hat

  115. NeverEverGiveUp7777 17. Juni 2018 at 16:50

    Danke. Im Namen sicher aller hier.

  116. Zu Clint Ramsey 17. Juni 2018 at 16:25
    2020 17. Juni 2018 at 16:46 u.a.
    Habe ein Foto des „13-jährigen“ mal auf how-old.net hochgeladen. Ergebnis: Männlich 42 Jahre…

  117. @rene44 – Nachtrag: Und gerade Schumacher sollte diesbezüglich mal schön den Ball flachhalten. Hinterhältiger geht’s ja kaum. Der Mann gehörte doch selber in Berlin 1918 zum Dunstkreis der SPD-Führung, die den Ebert-Groener-Pakt ausheckte – DEM Schandmal der deutschen Sozialdemokratie. Es war genau diese SPD-Führung, die mit dem Massenmorden durch die Freikorps die deutsche Linke unversöhnlich spaltete und damit den Aufstieg das Nationalsozialismus begünstigte. Und ausgerechnet diese Figur wollen Sie zum Kronzeugen machen?

  118. NeverEverGiveUp7777: für was die Polizei bezahlt wird ? Natürlich dafür dass hunderte Polizisten 1 Tag vor Ferienbeginn zu den Flughäfen fahren und dort dann 3 Schulschwänzer einfangen, die 1 Tag vor Ferienbeginn in den urlaub fliegen wollen, weil es da etwas billiger ist. Für illegale Räuber, Vergewaltiger, Totschläger und irre Schwarzafrikaner hat die Polizei nicht soviel Zeit

  119. @ Mueller 17. Juni 2018 at 17:54

    @rene44: Bitte lesen Sie mal ein Buch. Wer für derart entscheidende geschichtswissenschaftliche Themen keine valideren Quellen als Himmler und seinen NSFO Strauß hat, erregt Mitleid. Selbst wenn es einige Wähler aus anderen Lagern gab, war dies noch lange kein Projekt dieser anderen Lager. Der Aufmarschplan für 1939 lag bereits seit 1925 im Tresor der Reichswehr. Wollen Sie uns erzählen, daß KPD und SPD die Reichswehr geführt haben? Oder daß sie den Kriegsrat vom 6. Dezember 1912 abgehalten haben? Die NSDAP ist von Eliten aus Wirtschaft, Militär und rechtskonservativer Politik an die Macht gebracht worden, weil sie deren Interessen vertrat – siehe „Gesellschaft zum Studium des Faschismus.“

    Hitler hat – mit einem noch größeren Machtinstinkt ausgestattet als Merkel – diese „Eliten aus Wirtschaft, Militär und rechtskonservativer Politik“ sehr geschickt benutzt, um an die Macht zu kommen. Später hatten diese – entgegen ihren Illusionen aus der Angangszeit – im „Führerstaat“ rein gar nichts mehr zu melden. Hitlers Ideologie hatte absoluten Primat und bestimmte seine Politik bis zum letzten Atemzug. Teile der konservativen Eliten haben am 20. Juli 1944 versucht, dem Irrsinn ein Ende zu setzen. Hitler hat sie an Freislers Volksgerichtshof erniedrigen und an Fleischerhaken aufhängen lassen.

  120. I – Anno 17. Juni 2018; PEGIDA Dresden.
    Die Fahnen, das Fahnenmeer! Das muss so unbedingt wiederholt werden, wir kamen etwas später und standen weiter hinten und vor uns bis zur Tribüne – Deutschlandfahnen ohne Ende! Habe Wolfgang sofort verstanden, als er sagte, dass das von der Rednertribüne aus ein überwältigender Blick ist. Man muss es selbst erleben und dabei sein. Ich habe Ordnungshüter gesehen, besonders den Älteren unter denen stand – natürlich dienstlich zurückhaltend – denen stand die Anteilnahme ins Gesicht geschrieben. Wenn die gedurft hätten, dann wären die mitspaziert. Näheres erläutere ich lieber nicht, will denen keinen Ärger durch die Merkel-Polizeiführung bescheren.

    Die Spaziergänger: Nun also, da waren Sie wieder auf der Straße, die wackeren Streiter für Recht und Ordnung, für Freiheit und die Bewahrung unserer deutschen Kultur. Heute, den 17. Juni 2018 mit einem zusätzlich ernsten Thema. Es geht um die Freiheit an sich. Freiheit vor den Anmaßungen eines neosozialistischen Systems, einer Nomenklatura, die sich über geltendes Recht hinwegsetzt, die Andersdenkende verfolgen lässt und uns jeden Tag mit Lügen über den Zustand der „Republik“ einseifen will. Eine Nomenklatura mit demselben antidemokratischen Charakter wie unter der SED. Denn nichts ist gut in einem Land, wo Messermänner und Drogenhändler die Straßen okkupieren. Wo die einheimischen Frauen zu Freiwild werden und von mohammedanischen Pädos Kinderhochzeiten gefeiert werden.

    Die dies verursacht haben und weiterhin geschehen lassen: es sind Neokommunisten, es sind marxistische Verbrecher und es sind Volksfeinde. Gehören vor das Gericht des Volkes! „Widerstand!“, rief die Menge und „Merkel muss weg!“ Die Reden von Wolfgang und Lutz – ich danke euch für diese Momente. Es ist historischer Grund auf dem dies gesprochen wurde und damals, am 17. Juni 1953, da jagten und prügelten die Kommunistenschwarten der SED am Postplatz die Aufständischen. Ja, es war auch Antifa da, ein glücklicherweise unbedeutender Haufen von Stasi- und SED-Abnormlingen. Die ungewaschenen Füße unter den lang gespannten Bettlaken von Mutti. Höchstens 20, die kapieren nie, dass man die Stinkfußpaare sehen und zählen kann. Einen Mitarbeiter einer SPD-Abgeordneten habe ich wiedererkannt (nö, nicht an den Füßen, an der Fre… äh, na ja der roten Rübe). Nenne hier keine Namen, doch ich registriere mir alle für den kommenden Tag der Befreiung. Nein, ich verzeihe nicht. Es geht mir nicht um die riechenden Antifa-Kinderchen, diese wirren Seelen. Es geht mir um die anstiftenden Funktionäre. Und die Lügenpresse. Die hören und sehen uns friedlichen Bürger und verhetzen uns trotzdem und dieses bereits über drei Jahre. Notorische Antidemokraten gehören bestraft. Punkt.

  121. @ markus.wohleb 17. Juni 2018 at 12:59:
    Hier sind die Fotos von der Demo mit Heidi Mund „Eine Stadt erhebt sich“ in Frankfurt:

    Wie mächtig die Stadt Frankfurt sich „erhoben“ hat, kann man auf diesem Foto gut erkennen:

    https://pbs.twimg.com/media/Df4c6SiX0AAWbuz.jpg:large

    @ NeverEverGiveUp7777 17. Juni 2018 at 16:50:
    Dabei ging es Heidi Mund hauptsächlich um ein ehrendes Gedenken der mutigen Aufständigen gegen das Unrecht 1953 – das ist ja voll Nahtsi.

    Und warum hat sie das nicht optisch zu erkennen gegeben, warum stand hinter ihr „Jesus Christus gehört zu Deutschland“? Als ich ihr ein paar Minuten lang zugehört habe, sprach sie nur von sich selbst und wie schlecht sie doch behandelt wird.

    Was Sie „Tigerkäfig“ nennen, reichte für die paar Männekes dicke. Die Polizei hatte einen breiten Korridor zwischen Heidi Munds „Großer Spontan-Demo“ und den lärmenden Gegnern geschaffen, war doch vernünftig. Die Trommler hatten sich übrigens mit rosa Perücken sogar fein gemacht, waren aber nie im Leben hundertfünfzig Leute. Alles in allem mal wieder eine sinnlose Verschwendung von Steuergeldern.

  122. II – Anno 17. Juni 2018; PEGIDA Dresden.
    Dann der Spaziergang, feine Sache, zuerst über die Prager Straße. Dort saßen zwei fusselbärtige Typen am Tisch eines Straßenkaffees und jaulten gegen uns Spaziergänger im Sitzen. Einer von diesen Sitzintellektuellen, er kreischte, wir sollten gleich in die Elbe gehen. Hm, dachte jemand, passend zur Stasi und SED der Typ und gleich mal die Stimme ausprobiert: „Beim nächsten 1989 wirst Du nicht vergessen, versprochen!“ Die rote Socke kriegte Schreikasper, genial! Ansonsten aber alles gut, ich selber traf keine mehr von diesen Roten Hosen. Dafür standen „unsere“ vier Trompeter da, intonierten wieder gekonnt die Nationalhymne und die Leute sangen und Touristen filmten, das gab ja auch ein wunderschönes Bild ab mit den vielen Deutschlandfahnen.

    Das Wetter hatte recht nett zu uns gehalten, wurde jedoch wolkiger. Und windiger, da hieß es Fahnen und Hüte festhalten. Manches Hütchen wurde von den Patrioten unter Lachen wieder eingefangen. Man hilft sich; Kameraden eben. Mit dem heftigen Wind kam der Regen, nicht sehr kalt und auch nicht lange. Alles halb so schlimm, mancher Schirm wurde aufgespannt. Auch wir hatten Regenjacken vorsorglich eingepackt und allerdings nicht zum Spaziergang mitgenommen, eine weiser Rat und auch noch ein von mir gegebener, denn so wurden die guten Regenjacken wenigstens gar nicht erst nass – grumml’, grumml’…

    Der liebe Petrus hatte aber ein Einsehen, scheuchte die fette fiese Wolke (hat hier jemand Claudia gerufen?) stracks davon. Die Reden der beiden AfD’ler. Patriotische Friedensbewegung, das ist interessant, wenn ich auch erst genauer nachlesen muss. Gehört zu einer Bürgerbewegung dazu, ich finde eine echte Friedensbewegung (keine verträumten und letztlich selbstmörderischen Pazifisten) auch hinsichtlich des Spektrums wichtig.

    Beim AfD-Abgeordneten Herrn Jens Maier möchte ich mich besonders bedanken. Die historische Beschreibung und die Verknüpfung mit dem heutigen Gebaren der Altparteienkaste – Klartext eines Demokraten aus innerer Überzeugung. Bitte AfD, immer so weiter und immer diese Nähe zum Volk suchen. Mein Vaterland, mein deutsches und tief demokratisches Vaterland, lasst uns Merkelregime und EUdSSR einfach beenden.

  123. III – Anno 17. Juni 2018; PEGIDA Dresden.
    Nationalhymne und Schluss.
    Schluss? Nein, liebe PEGIDA-Freunde, etwas Herzerfrischendes nach der Veranstaltung. Während sonst die meisten ihre Fahnen einwickelten aus verständlichen Gründen bei Tageslicht. Diesmal blieben viele Fahnen offen und wehten die ganzen Straßenzüge entlang. Das war klasse, manches Rotauge hatte das Maul offen, wir gingen mit wehenden Deutschlandfahnen und man sah, dass es nicht wegen Fußball war. Autofahrer hupten und winkten zustimmend. In der Stadt selber habe ich nur eine einzige herausgehängte Fahne gesehen und nur ein einziges Auto mit Fähnchen. Die Fahnen trugen also wir, aber nicht für die „Mannschaft“ sondern für das Vaterland, für unser Deutschland.

  124. Lutz Bachmann hat heute seine vielleicht beste Dresdner Rede überhaupt gehalten. Hat mich förmlich weggerissen.

    @Ben Shalom: wieviele Patrioten waren es heute nach Ihrer Schätzung?

  125. @Wuehlmaus 17. Juni 2018 at 19:59

    Ja, liebe Wuehlmaus, die Anzahl der Teilnehmer. Da bin ich jetzt auf dem „falschen Schussbein erwischt“. Es waren mehr als letztes Mal, der Bahnhofsvorplatz ordentlich voll. Insgesamt weniger als bei Höcke im Mai. Vielleicht kann @Tolkewitzer eine Schätzung beitragen. Unsere Gruppe war heute recht zahlreich und wie das so ist, man quasselt natürlich miteinander während des Spazierganges. Habe mich gerade beim Spaziergang weniger umgedreht und wg. Abschätzung-Anfang-Ende geschaut, hm, jetzt fällt mir ein, eigentlich gar nicht geschaut.

    Da heute in Sachsen überall Veranstaltungen waren, auch viele, die hier nicht bei PI News standen, ich war mit der Teilnehmerzahl auf dem Bahnhofplatz Dresden hochzufrieden. Es hat rund um Dresden etliches gegeben, auch an Spontandemos vor Rathäusern. Muss im Netz erst mal sichten, ich denke, es hat das Establishment erschreckt, da sind Orte, wo man gar nicht dachte darunter. Ich glaube, jetzt ist sind die Sachsen endgültig rebellisch geworden. Vielleicht können diese Teilnehmer noch berichten. Ansonsten müssen wir die nach PI News locken, da ist Potential zu heben! Lauter kleine Bürgergruppen wie die „Wellenlängen“. Die hatten für einen vom Lügenradio geschassten Radiomoderator voriges Jahr ebenfalls spontan eine Demo gemacht, mit Videoleinwand, Rednerbühne. Also, es sind genügend Kräfte da, falls die PEGIDA drangsaliert wird, dann geht der blonde Stoffmatrose erst recht ab!

  126. Nicht einmal hier wird ja groß über die patriotischen Demonstration geschrieben, die das Volk in Massen auf die Straße treibt.
    Wenn man sich jedoch die Videos und Fotos ansieht hat man nur einen Gedanken – trostlos

  127. @ubiqui 17. Juni 2018 at 20:42
    Ja, trostlos für die Linksverstrahlten. Der linksfaschistische Stammelhaufen ist komplett zusammengebrochen. Nicht mal für Demogeld. Jetzt noch Merkels-Türkentruppe im Tal der Tränen angekommen. Brot & Spiele funktionieren nicht mehr. Und auch Sie müssen es sich’s schon wieder schönschreiben. Läuft!

  128. @ ubiqui 17. Juni 2018 at 20:42

    Nicht einmal hier wird ja groß über die patriotischen Demonstration geschrieben, die das Volk in Massen auf die Straße treibt.
    Wenn man sich jedoch die Videos und Fotos ansieht hat man nur einen Gedanken – trostlos.

    Sehe ich nicht so. Die Bilder, die Sie wohl meinen stammen aus Frankfurt, der Vorhölle für jeden Patrioten, wo es mit Gefahr für Leib und Leben verbunden ist, Farbe zu bekennen und vorher sehr, sehr lange nichts stattgefunden hat. In Dresden waren wie immer viele und überhaupt bestand das primäre Ziel heute nicht darin, Massen zu mobilisieren, sondern an möglichst vielen Orten Stiche zu setzen und Präsenz zu zeigen. Und das scheint gelungen zu sein, wie es Ben Shalom für Sachsen gut beschreibt. Nicht immer nur das Negative sehen!

  129. Aus Mödlareuth haben die ersten bewegten Bilder Youtube erreicht, selbstverständlich von den innigsten Björn Höcke Cheerleadern, wundert euch nicht, dass sie sich einen Grünanstrich geben, aber die grünen Fleißbienchen sind nun mal die emsigsten Björn Höcke Fans:
    https://www.youtube.com/watch?v=toq2dAUcdbE
    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    Und sie redet vom Volk, richtig, wir sind das Volk und das ist gut so!
    > https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/42/Reichstag_exterior_314.JPG
    Frau Renner übrigens, sagt, der Anlass wäre ihnen vollkommen egal. Aber hey, Hauptsache sie können Björn Höcke hinterher reisen. Solch treue und emsige Fankultur für Björn Höcke. Großartig! 😀
    Ein dreifach donnerndes Hoch auf Björn Höcke vom grünen Björn Höcke Fanclub. Hellau!

  130. @Wühlmaus: Sie vergessen, daß diese Eliten willig mit ihrem Führer an einem Strick gezogen haben, weil sie von dieser Politik profitierten und sich regelmäßig dumm und dusselig verdienten. Leute wie Quandt, Krupp, Schickedanz, Abs usw. hatten keinen Grund, sich gegen Hitler aufzulehnen. Sie waren mit ihm d’accord. Der Widerstand – auch des 20. Juni – war im Vergleich dazu verschwindend gering. Das Attentat geschah übrigens erst nach der Operation Bagration – der größten Niederlage der deutschen Militärgeschichte, bei der die gesamte Heeresgruppe Mitte pulverisiert wurde. Man putschte also aufgrund dieser völlig hoffnungslosen Situation. Nicht wenige der Putschisten hatten vorher jahrelang bereitwillig auf Hitlers Seite mitgemacht und hätten es auch weiterhin, wenn er Erfolg gehabt hätte.

  131. Liebe Patrioten,

    ich musste beim noch mal genauer hinschauen fest stellen, dass das gar keine Reingrüne war, mein Fehler! Frau Renner ist doch tatsächlich Björn Höcke hinterher reisender Fan aus dem knallroten Lager der Linken, verstehe ich zwar nicht, warum sie da im Video unter der grünen Fahne auftritt, aber egal, die Grünen und die Linken lassen sich ja ohnehin nicht auseinanderhalten. Hauptsache emsige Björn Höcke Fankultur und Treue. 😀 😀 😀

  132. In Berlin waren es heute ca. 200 Patrioten vor dem Kanzleramt. Es gab keine Absperrung, einige Polizisten achteten drauf, dass die wenigen verstrahlten Schreihälse aus dem Lager der Islamkollaborateure keinen großen Unfug treiben konnten. Hatte ja auf mehr Teilnehmer gehofft, aber schon mit so wenigen gerechnet. Jede Menge Fußballfans mit Deutschlandfahnen, die zum großen public viewing wollten, zogen, hin und wieder auch mit Deutschland-Rufen, an uns vorbei. Aber bei uns eingereiht hat sich niemand.

  133. @andro 17. Juni 2018 at 22:45
    „In Berlin waren es heute ca. 200 Patrioten vor dem Kanzleramt…“
    ——————————
    Finde ich gut, die 200 sind die Standhaften, auf die sich bauen lässt. Nur steter Tropfen höhlt den Stein. Wenn man sich dann nämlich die Zugriffszahlen im Internet anschaut, dann spürt man das Interesse. Merkel hat Agitprop auch in Moskau studiert. Die haben die 1989iger Demos ausgewertet. Und die gleichgeschaltete Presse vernebelt die Hirne der Bürger komplett ohne „Westfernsehen“. Deshalb ist es wichtig, den Druck weiterhin aufrecht zu erhalten. Denn es wachen mehr Leute auf und dann muss der Widerstand bereit dazu sein. Ich bete für jeden einzelnen auf der Straße, der gegen Merkels Tyrannei Gesicht zeigt. Denn jeder Einzelne ist ein Garant dafür, dass dieses Land noch aus den Klauen der Globalisten gerissen werden kann.

  134. Da möchte ich mal wieder einen herzlichen Dank in Richtung Ben Shalom richten! Wieder mal Demoberichte der ersten Güte. Als wenn man dabei wäre, mittendrin :O) Super! Das macht richtig Freude :O)

  135. Liebe Patrioten,

    was mir übrigens beim MDR Video aus Mödlareuth noch auffällt, dass das gesprochen Wort vom MDR Kommentator überhaupt gar nicht zu Videoaufnahmen der Patrioten unter deutschen Fahnen passt. Denn die Patrioten unter den deutschen Fahnen standen ganz offensichtlich tiefenentspannt brav hinter ihrer Absperrung und auch die Polizei im Bild hatte ganz anders als behauptet keinesfalls ihr Pfefferspray schon ausgepackt und standen ebenfalls tiefenentspannt ohne aufgesetzte Helme im Sonnenschein.

    Auch bei der Rede von Georg Hock (AFD) schwadronierte der Kommentator doch gequirlte Scheiße, angesichts dessen, was das bewegte Bild und das gesprochene Wort im Video von Herrn Hock zeigte.

    Tja, liebe Patrioten, dieses MDR Video war wohl offensichtlich eine Kurzvorführung in Geschichtsmanipulation und Instrumentalisierung von Staatssendern. Wäre es übrigens wirklich so, falls die Patrioten sich so verhalten würden wie die Grünen und Linken oder irgendwelche „Aktionsbündnissen“, die so gerne Demonstrationen stören oder gar blockieren, wie etwa die Frauendemo in Berlin im Februar, was genau wäre denn dann der Unterschied?
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article173694725/Berlin-Gegendemonstranten-versperren-rechtem-Frauenmarsch-den-Weg.html

    Ich gehe dann jetzt erst mal einen Flaschenöffner auf ein gutes deutsches Bierchen nach dem Reinheitsgebot instrumentalisieren. Prost!

  136. katharer 17. Juni 2018 at 15:43
    georgS 17. Juni 2018 at 14:58
    („Über 100.000 tägliche Leser bei PI. 6-7 Mio AFD Wähler.
    Alle reden, lamentieren , machen aber nichts aktives
    Gehen nicht zu Demos, treten nicht der AFD bei, spenden nichts.
    So wird das nichts Ihr Salonpatrioten.“)
    ——————————————————-
    Dann ein kurzer Bericht von mir zur „Beweg was“ – Demo / Kundgebung heute in Mainz. Auch nicht um die Ecke, aber ca. 80 km für uns.
    Es waren (leider) nur ca. 110-130, so schätze ich, Teilnehmer vor Ort.
    Was ich äußerst ungünstig (um nicht zu sagen unprofesionell!) fand, die Veranstaltung wurde offensichtlich heute (!) morgen um 1 Stunde vorverlegt, gestern las ich 100% noch 14.00, es fing aber wohl schon um 13.00h an! Somit kamen wir zu spät! Dass der „Helmut Kohl Platz“ in keinem Navi drin ist, da es den wohl erst seit paar Monaten gibt, okay, dafür bin ich wohl selbst schuld dann… Anyway wir liefen auf die bereits laufende Veranstaltung von vorne zu bis zu einem Grüppchen sinnentleerter Krakeeler, die vor Polizisten, die den Ort schützten ihren typischen Müll, immer die gleichen hohlen Dummphrasen, abliessen…
    Sind dann hinten rum und von hinten dann rein, Beamte waren nett und wir wurden auch nicht abgetastet. Reden waren gut, Myriam, der charismatische Franke, der schon paar mal in Kandel und ich glaube auch bei Pegida schonmal war, redete und sang danach noch 2 Lieder (umgedichtet, zwar mal was anderes, aber angesichts des ernsten Themas etwas unpassend, wie ich fand.) Klatscheinlage analog zu Island (lockerte das ganze etwas auf) vom Trommler.
    Es redete noch ein älterer Herr (leider viel zu lange) am Schluss, zwar gute Bemerkungen, aber kein Gespür für Länge, fand ihn gut, danach noch Hymne gesungen. Und er appellierte am Ende wir mögen uns alle an den Händen fassen, was für mich ein Novum war.
    Wir sind ganz normal so wie wir reingingen einfach zurück gegangen. Drecksgesindel = Antifanten, in dem Fall hässliche dicke uffgestumpte Mitdreissiger bis Mitvierzigerweiber habe ich beobachtet, wie sie einen älteren Teilnehmer angepöbelt haben. Wie mutig! Abschaum in Mainz, ganz schlimm: Auf dem Weg zum Auto ca. 5 linke Sticker entfernt…
    Mein Fazit: Die Undemokraten wurden m.E. zu nahe (wie auch bei Höcke in Bruchsal) an die friedliche, angemeldete Veranstaltung herangelassen, so damit sie auch ja alle abfotographiern konnten! Warum zum Kuckuck werden die nicht endlich mal 200 Meter oder gleich 400 Meter weiter entfernt gehalten, war wieder zu nahe und es hätte theoretisch Flaschenwürfe geben können.
    Danke an alle Mutigen, die vor Ort in Mainz waren! Auch Dank an die tapferen Veranstalter, ( die Frau und der Mann) die das Herz am rechten Fleck haben.

    Bin erschüttert, dass gerade in Mainz, dem Umfeld der Folterung und des Mordes an dem Mädchen sich nur etwas über 100 Leute für ein Gedenken an ein ermordetes Mädchen versammeln. Ebenso krank ist es, dass ungepflegtes zotteliges MINDERJÄHRIGES Kroppzeug mit Alkohol in den Händen (um 13.30 h… ) sich dagegen positioniert und laut während der Kundgebung Sound plärren lassen kann, und der nicht abgestellt wird von einem Polizisten…

  137. Sorry Nachtrag vergessen: Mainz – die „Leine der Schande“ _ eine Wäscheleine mit all den Migrantengewalttaten wurde aufgestellt, seht gut. (Kannte ich schon aus Kandel) aber ist sehr lehrreich, auch für die, die zum 1. Mal dort waren. Und die „Leine des Grauens“ wird leider jeden Tag länger. Auch in Mainz das gleiche mit den Fussball-Schlafschafen, die zur Leichenschau (= Public viewing) die auch noch direkt nebendran war, wollten. Es waren zwar auch ca. 10-15 im Trikot, darunter auch ein Junge mit FSV Mainz Trikot auf der „Beweg Was“ Kundgebung, aber keine Ahnung ob die nur „ma guckn“ wollten… Fand es halt ein wenig skurril, einer mit dem neuesten Trikot wo hinten am Kragen „Die Mannschaft“ drauf steht…. (arghhh)
    „Wir“, also auch die Veranstalter hätten sich sicher sehr gefreut, wenn mal noch mindestes 50 mehr mit Deutschlandfahnen zur Demo gekommen wären…

  138. @ NeverEverGiveUp7777 17. Juni 2018 at 16:50
    „Ein Wort zur Polizei: die machen wirklich nichts!
    Für was die bezahlt werden, ist mir völlig schleierhaft.
    Ja, sie haben den Tigerkäfig aufgebaut und sich unter die Antifanten
    gemischt und dumm gegafft.
    Aber neutral kamen mir die nicht vor. Sie waren nicht mal in der Lage
    (oder besser: nicht Willens) einen völlig durchgeknallten Spinner
    mit nacktem Oberkörper und Bademantel, der sich mitten
    unter uns gemischt hatte und dauernd störte zu entfernen. “

    Das kann ich voll nachvollziehen:
    Anscheinend ist die Polizei bundesweit angewiesen worden,
    potenzielle Störer in die Demos einsickern zu lassen.
    Dagegen werden Sympathisanten und Teilnehmungswillige
    massiv daran gehindert, an der Demo teilzunehmen.

    Da muß es eine geheime Order geben, aber
    irgendwann kommt das raus. So wie beim BAMF.

  139. Dankeschön an @yps 17. Juni 2018 at 23:24

    @Smile 18. Juni 2018 at 01:37
    Feiner Bericht, das nenne ich mal eine Gegenöffentlichkeit aufbauen. Wenn die Lückenpresse uns nicht informiert, dann machen es eben die Freien Medien.

    Vielen Dank auch an alle anderen die hier informieren. PI News wirkt und wir sind mittendrin!

  140. Gibt es irgend wo einen Link bzw. eine Petition, wo man für die Freilassung von Tommy Robinson unterschreiben kann? Bei Facebook bin ich allerdings nicht, wenn das die einzige Möglichkeit für eine Unterschrift wäre und anmelden will ich mich dafür dort nicht extra.

  141. Merkel fällt, und wir haben mitgeschubst.
    200 Zeitzeugen (berlin) werden ihren Enkeln ohne
    Scham berichten können.

    Ich wurde von 2 sympathischen pi Lesern als Saturn entlarvt. Mist.

Comments are closed.