Print Friendly, PDF & Email

[..] Wie toxisch die Ära Merkel und ihrer Claqueure war und ist, zeigt sich auch daran: Dass weder Altparteien, Gewerkschaften noch Kirchen in der Lage sind und waren, irgendeine gesellschaftspolitische Debatte anzustoßen; und schon gar nicht die Medien. SPIEGEL, STERN, ZEIT, WELT, Süddeutsche, vom Fernsehen ganz zu schweigen – alle sind mit Blick auf den innergesellschaftlichen Diskurs vollkommen abgemeldet. Während die Deutschen seit Monaten über die Folgen der Merkelschen Grenzöffnung debattierten, verbissen sich die Medien in Trump, Putin, Nordkorea oder, immer hochaktuell, in Kapitalismuskritik. Und wenn es doch mal über die Zustände in Deutschland ging, dann in Form des betreuten Denkens, exemplarisch exekutiert von SPIEGEL, Süddeutsche und ZEIT: Gewiß, Bandenvergewaltigung, ‘Ehrenmorde’ und Messerattacken seien unerfreulich, aber doch nur Einzelfälle, Blitzradikalisierungen, posttraumatische Störung, Beziehungstaten. So adaptierten die Printmedien den Sedierungsjournalismus Anne Wills und Maybrit Illners: Diskurstheater im ängstlich zementierten Meinungskorridor des illiberalen Mainstreams. Entweder offene Lüge oder schlicht Laber, Rhabarber.

Auf der Strecke blieb dabei das legendäre Agenda-Setting von BILD, und auch das der FAZ Frank Schirrmachers – beide erstickt in der Hirntodzone politischer Korrektheit. Bezeichnenderweise entstand die letzte große Debatte vor dem Aufkommen der AfD gegen die Medien: Thilo Sarrazins Buch “Deutschland schafft sich ab” wurde von den Bürgern heftig diskutiert, von Regierung, Fernsehen und Zeitungen totgeschwiegen oder skandalisiert. (Den ganzen Beitrag gibt’s auf nicolaus-fest.de)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

116 KOMMENTARE

  1. Heute ist es für mich kaum noch vorstellbar, dass ich einmal über 15 Jahre den „Spiegel“ abonniert hatte.

  2. Jogi Löw ist der Angela Merkel des Fussballs, langweilig, keine Visionen. Und so spielte Deutschland. Ratlosigkeit in den Gesichtern, ideenloses und behäbiges Spiel.

  3. Ja,
    was macht die DEMASKIERTE LÜGENPRESSE jetzt.
    Wie sollen die den Dreh finden?
    Letztlich ist das gesamte Personal diskreditiert.
    Schwierig, DON di LORENZO

  4. OT
    die Mexikaner haben übrigens alle gesungen, ihre Hymne, auch die mex. Zuschauer im Stadion, die haben noch Heimatbewusstsein, was 87 % der Deutschen inzwischen abtrainiert ( um mal im Fussballjargon zu bleiben) wurde von Politik, Schule, Medien, Eltern, Verblödung durch Fratzenbuch und Handy und Party machen und Urlaub usw usf

  5. Türkei 2 (früher Merkels Multikulti-„Die Mannschaft“) hat in der Vorrunde heute gegen Mexiko verloren.

    Das kommt gut an. Da werden viele deutsche Schlafschafe vielleicht mal anfangen zu denken. Die dunklen Wolken über´m Kanzlerndenamt verdichten sich immer mehr. Wichtige Dinge passieren in Deutschland immer im November. Ist als noch a bisserl Zeit. Hahaha!

    Fahrt zur Hölle, ihr linksgrünpädophilen Islamarschkriecher!

  6. „Horsti“ hat schon wieder sein Schwänzchen eingezogen, jetzt soll es doch plötzlich eine 2 wöchige
    Frist geben für Merkills „Europalösung“, was zu erwarten war.
    Derweil flippen die Bewohner von Valencia aus und begrüßen die Illegalen , die sind völlig aus dem Häuschen, ähnlich den schwachmatigen Teddywerfern von vor 3 Jahren ebi uns.

  7. zarizyn 17. Juni 2018 at 19:19
    Beim STERN in Hamburg sind scheibar die Augen und Ohren aufgegangen,
    das neue Heft titelt, mit Susanna auf dem Titelblatt:

    Da ist Garnichts aufgegangen.
    Da ist nur der HALS – WIRBEL äußerst flexibel.

  8. CFR ist selbst eine Rassistin, eine antideutsche Rassistin:

    Ein Sieg der deutschen Nationalmannschaft würde die Stimmung im Land heben, glaubt die 63jährige. Allerdings nur unter folgender Bedingung: „Wenn Özil das Spiel gut eröffnet, Khedira das entscheidende Tor schießt, Boateng am Ende des Turniers zum besten Spieler gewählt wird und Neuer und Müller im Gegensatz zur CSU zeigen, dass aus Bayern auch was richtig Gutes kommen kann.“ Dann werde sie auch „frenetisch mit der Regenbogenflagge“ wedeln.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/claudia-roth-ermahnt-deutsche-zu-mehr-zurueckhaltung-bei-fussball-wm/

    CFR sollte in die Geschlossene einfahren! Da kann sie mit ihrer Regenbogenflagge wedeln so lange sie will!

  9. Das geht doch bereits mit dem Begriff „Flüchtling“ los. Alles was sich bei uns über die Grenze schleicht kriegt erst mal den Nimbus „Flüchtling“ verpasst. Da bei wissen ALLE das es sich lediglich um Zivilversager und Kriminelle der gesammelten Shitholes der ganzen Welt handelt und NIX rein GAR NIX anderes handelt. Kein Journalist der sich nicht zu blöd ist eine weinerliche Story zu konstruieren. Bevor irgendetwas sich in Richtung Positiv ändert haben die Scheisshausbegriffe „Flüchtling“ und „Migrant“ aus den Medien getilgt zu werden. Es Illegale Einwanderer , Grenzverletzter und Gesetzlose deren einziges Ziel es ist sich möglichst schnell und Einfach an den Lücken unseres System zu bereichern. Komm mir bloss keiner mit „Fachkräften“ oder „Verfolgte“. Das ist eine so verschwindend kleine Menge das die gut unter Einzelfall verbucht werden können.

  10. Es liegt auch daran,daß diese Medien,entweder
    Politiker durchsetzt sind,wie die Zwangsgebührensender
    oder halt durch Beteiligungen der Parteien,SPD und Funke Media Gruppe,soweit
    ich weiss, die öffentliche Meinung und Berichterstattung manipulieren,dann
    noch die öffentliche Nähe der Granden aus der Politik zu den Verlegern,
    das zusammen ergibt dann solche Verhältnisse.
    Es gibt einfach keine freie ,unabhängige Berichterstattung mehr,diese
    wurde vom Merkelsystem geschluckt und verdaut!
    Wir leben in einer DDR 2,oder einem Totalitärem System,welches die Meinung-
    und Gesinnung bestimmt, sowie die Denkweise vorgibt.
    So oder ähnlich muss es auch in Nordkorea ect. sein.
    Schlimmer gehts nimmer und ist ein Schlag ins Gesicht der so
    hochgelobten Demokratie Europas…
    Allerdings wehrt sich der Verarschte Leser mit Ignoranz gegenüber diesen
    Staatsmedien und gibt kein unnötiges Geld mehr aus.
    Diese ganze Linksversiffte Lügenpresse,wird in ihrer jetzigen Form
    untergehen,allerdings werden die Zwangsgebührensender weiterhin die
    Phrasen und Unwahrheiten berichten,sie sind vor dem Bankrott ja weitgehends geschützt

  11. OT
    US Bäcker gewinnt vor Supreme Court: keine Hochzeitstorte für schwules Pärchen ist rechtens

    „Der Konditor Jack Phillips aus Colorado hatte sich 2012 geweigert, dem Paar Charlie Craig und Dave Mullins eine Hochzeitstorte zu backen. Er berief sich dabei auf seinen christlichen Glauben. Die beiden legten daraufhin bei der Bürgerrechtskommission von Colorado Beschwerde ein.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/beschluss-des-obersten-gerichtshofs-us-konditor-darf-schwulen-hochzeitstorte-verweigern/22642668.html

  12. Die Medien waren beschäftigt mit dem Krampf gegen Rechts. Damit waren die Hirne, die hinter den Medien stehen, voll ausgelastet.

  13. Schöner Kommentar zu CFR bei JF:

    Peter Thomas meint

    17. Juni 2018 um 12:40

    Wir werden sehr, sehr große psychiatrische Anstalten bauen müssen für all unser vom Orwell-Wahn befallenes „Spitzenpersonal“. Ich hätte auch schon eine Idee für das Pflegepersonal: afghanische Ärzte und syrische Krankenpfleger. Und die Einfriedungen werden auf der Innenseite mit Regenbogenfahnen geschmückt. Und einmal im Jahr ist „Hirntag“: da darf die Claudi den Besuchern ihre Hirnzelle vorführen.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/claudia-roth-ermahnt-deutsche-zu-mehr-zurueckhaltung-bei-fussball-wm/

  14. […]
    Während die Deutschen seit Monaten über die Folgen der Merkelschen Grenzöffnung debattierten, verbissen sich die Medien in Trump, Putin, Nordkorea oder, immer hochaktuell, in Kapitalismuskritik. […]

    Hier untertreibt Fest noch.
    Wenn ich mir (meist ungewollt) einen Überblick über die Schieflage der deutschen Medien verschaffen will, wie z.B. anhand der im iPad-Firefox „Pocket“ aufgelisteten Schlagzeilen der Leitmedien kommt es in meiner Wahrnehmung vor, als ob Orwells düstere Prophezeiungen in „1984“ noch untertrieben waren.
    Man sieht nur noch dogmatischen Neobolschewismus, der den Charakter medialer Schauprozesse aus der Stalinzeit hat.

  15. Habe gerade Türki Löw im Interview gesehen.
    Der redet ja wie seine Herrin Merkel. Ein bräsiges Genuschel ohne Sinn und Inhalt. Nächste Woche kann er und seine Migrantentruppe zurückfliegen.

  16. OT
    Bayern SPD Tusse Kohnen durfte gestern abend im GEZ ÖRE TV behaupten, das Deutschland ein „Rechtsstaat“ sei, sie meinte damit das unkontrollierte Einreisen von Millionen Illegalen.
    Demnach ist das Kontrollieren nicht rechtens.
    wie nannte dieses Verhalten ein bereits gestorbener FDP Mann: „Spätrömische Dekadenz“.
    Laut Prof.Heinsohn wollen weitere 80-400 Millionen Afrikaner ihren Kontinent gen Norden verlassen.

  17. @ Hans R. Brecher 17. Juni 2018 at 19:31

    CFR kann sich ihre Regenbogenflagge sonstwohin stecken.

  18. Versucht mal bei RBB24, NDR, Zeit ein paar Kommentare zu platzieren.
    (Bei Welt, Fokus, BR und auch MDR ist es relativ einfach, während die tiefroten (WDR, NDR) bei bestimmten Themen gleich den Kommentar geschlossen haben.)

    .
    Es muss ja nicht gleich die volle Ladung gleich sein. Selbst steter Tropfen höhlt den Stein.
    z.Bsp.:
    —————————-
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-06/claudia-roth-fusball-wm-nationalismus-deutsche-mannschaft-gruene-weltmeister?cid=20647947#cid-20647947

    Leo Bronstein #147 — vor 6 Stunden 2
    Im wieder und wieder das selbe „Spielchen“, wie bereits während der Fußball EM in Frankreich, betrieben von der Grünen Jugend Niedersachsens?
    ————————————
    https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/bundestag-beschliesst-familiennachzug-100.html

    Leo Bronstein 40
    @ Peter (#28)
    >Übrigens: Zitat aus „Welt“ vom 28.12.17: „140.000 Flüchtlinge haben Arbeit, viele davon als Fachkraft“Die größte Gruppe stellen Syrer mit inzwischen 588.301 Leistungsempfängern. Damit stammt mittlerweile jeder zehnte Hartz-IV-Empfänger bereits aus Syrien. Hauptherkunftsländer von Asylbewerbern* in Deutschland im Jahr 2018 (bis April)<

  19. Die Medien-Elite ist fest auf die Offene Gesellschaft Poppers/Soros‘ eingeschworen. Denkabweichungen sind nicht zu erwarten, denn sie sind (noch) mit einem Karriere-Knick verbunden.

  20. 1300 Afrikaner sind seit Freitag in Spanien angekommen. Nicht mitgerechnet diejenigen der Aquarius. Und im spanischen Fernsehen hiess es dazu:

    Die meisten wollen weiter nach Frankreich und Deutschland

    [Loriot] Ach [/Loriot]

  21. Hans R. Brecher 17. Juni 2018 at 19:36

    Schöner Kommentar zu CFR bei JF:
    ***********************************************************

    CFR wird gerade wieder von den System Medien gehypt. Welt online brachte mehrere Beiträge/ Interviews, und auch in den TV Quassel Runden tauchte sie wieder öfter auf, nachdem eine ganze Zeitlang Ruhe herrschte.
    Bei Tichy wiurde sie ganz klar der Lüge überführt, als es um die Nähe der von ihr gemanagten Anarcho Band „Ton,Steibe, Scherben “ zur RAF Szene ging. Eine Textzeile heißt „“schlagt den BUllen die Köpfe ein“,
    sie verniedlicht es als bewußte Lüge zu “ schlagt den BUllen auf die Fingerchen“.
    Es hatte schon seinen Grund, das Sänger Rio Reiser frühzeitug ins Gras gebissen hat……..
    Instant Karma, so zu sagen.

  22. Leo T 17. Juni 2018 at 19:41

    Versucht mal bei RBB24, NDR, Zeit ein paar Kommentare zu platzieren.
    (Bei Welt, Fokus, BR und auch MDR ist es relativ einfach, während die tiefroten (WDR, NDR) bei bestimmten Themen gleich den Kommentar geschlossen haben.)
    *************************************************************************
    ich versuche es immer mal wieder bei den FAZkes, etwas 50% meiner Kommentare kommen durch,
    oftmals bekomme ich zahlreiche Likes. Selbst einige der vehementesten Merkill Verteidiger dort plädieren inzwischen für Neuwahlen.

  23. „Haremhab 17. Juni 2018 at 19:17
    Jogi Löw ist der Angela Merkel des Fussballs……………………..
    Nun ja, die Frisur hat er schon, stammeln wie die Nebelkrähe tut er auch,. Deutschland, hast alles verloren, zwei Kriege, deinen Nationalstolz, einen Teil deiner Nationalhymne, den aufrechten Gang, deinen Widerstand gegen das Gesindel der Restwelt, dein Währung, dein Ansehen, dein Aussehen, und Merkel hat der Esel im Galopp verloren. Als der Gott Merkel, Roth und den Rest der Versager aus dem Bundeskasperle-Theater schuf muss damals einen verdammt schlechten Tag gehabt haben. Und heute bei der WM haben die „Werbefuzzis“ , die Millionen mit Rasiere, Chips oder gar Pesto scheffeln das bekommen, was sie mit ihrer teilweisen Arroganz verdient haben. Die Mexikaner haben es verdient, das Tor.

  24. Das_Sanfte_Lamm 17. Juni 2018 at 19:15
    Heute ist es für mich kaum noch vorstellbar, dass ich einmal über 15 Jahre den „Spiegel“ abonniert hatte.
    =============
    Du Gehörst blau Gehauen.?

  25. Zweiter Versuch:
    „Haremhab 17. Juni 2018 at 19:17
    Jogi Löw ist der Angela Merkel des Fussballs……………………..
    Nun ja, die Frisur hat er schon, stammeln wie die Nebelkrähe tut er auch,. Deutschland, hast alles verloren, zwei Kriege, deinen Nationalstolz, einen Teil deiner Nationalhymne, den aufrechten Gang, deinen Widerstand gegen das Gesindel der Restwelt, deine Währung, dein Ansehen, dein Aussehen, und Merkel hat der Esel im Galopp verloren. Als der Gott Merkel, Roth und den Rest der Versager aus dem Bundeskasperle-Theater schuf muss er damals einen verdammt schlechten Tag gehabt haben. Und heute bei der WM haben die „Werbefuzzis“ , die Millionen mit Rasierer, Chips oder gar Pesto scheffeln das bekommen, was sie mit ihrer teilweisen Arroganz verdient haben. Die Mexikaner haben es verdient, das Tor.

  26. Cendrillon 17. Juni 2018 at 19:42

    1300 Afrikaner sind seit Freitag in Spanien angekommen. Nicht mitgerechnet diejenigen der Aquarius. Und im spanischen Fernsehen hiess es dazu:

    Die meisten wollen weiter nach Frankreich und Deutschland
    =============================
    Damit gehört Spanien auf die Anklagebank wegen Schleusertum

  27. Habe mir heute den Presseclub angesehen und das war auch wieder das übliche wenn ich ….., tät ich, hätte ich……
    Geschwätz und Kaffeesatzleeserei.
    Einzig der Herr von der Passauer Zeitung war ein wenig analytisch, die Andern alles linke Euphemisten.

  28. Ich lese, höre und schaue nur noch die Staatsmedien, um zu erfahren, was wieder alles NICHT berichtet wird.

  29. Vogelschiss 17. Juni 2018 at 19:51

    =============
    Du Gehörst blau Gehauen.?

    Unter Augstein sen. waren der Spiegel und die Sonderhefte gut.
    Einige Ausgaben aus den 1990ern und DVDs von Spiegel-TV habe ich mir bis heute aufgehoben.

  30. Die anti-deutsche Jogi-Truppe verliert gegen das stolze vielvölkerland Mexiko. Da haben die anti-deutschen anti-rassismus-werbefilmchen der Jogi-Truppe ja gefruchtet

  31. „Cendrillon 17. Juni 2018 at 19:42
    1300 Afrikaner sind seit Freitag in Spanien angekommen. Nicht mitgerechnet diejenigen der Aquarius. Und im spanischen Fernsehen hiess es dazu:

    Die meisten wollen weiter nach Frankreich und Deutschland“

    Vermutlich wegen des mörderischen Krieges in Spanien.

  32. Mein Tipp: Lest die Auslandsmedien! Dort steckt zumindest manchmal noch einem Satz mehr Wahrheit als in einer ganzen Ausgabe der taz, Bild oder dem Spiegel..!

  33. OT

    Bei aller Sympatie für die Italiener.

    Die EU-Mission Mare Nostrum, unter Missbrauch
    der Steuer finanzierten Kriegs-Marinen der Europäer,
    die zum Schutz der Bürger Europas gestellt wurden,
    läuft ungehindert weiter.
    In den letzten zwei Tagen wurden durch Mare Nostrum
    1500 Neger in Sizilien angelandet!

  34. „Wie viele aus Afrika wollen nach Europa?

    Von Gunnar Heinsohn

    Überträgt man die 2009 von Gallup für Subsahara-Afrikaner ermittelten Auswanderungswünsche von 38 Prozent[1] auf heute, dann wollen von den jetzt knapp 1,1 Milliarden Einwohnern[2] rund 400 Millionen ihre Heimat verlassen. 2050 stünden von dann 2,12 Milliarden Bürgern[3] rund 800 Millionen für die Übersiedlung nach Europa bereit. Als Vergleich zu diesen Bestrebungen mögen die rund 60 Millionen Europäer dienen, die zwischen 1500 und den 1930er Jahren nach Übersee emigrieren. Das eigentliche Erobern von 90 Prozent der Erde[4] besorgen zwischen 1492 und 1783 kaum mehr als 300.000 Mann[5], gegen deren permanent modernisierte Kriegstechnologie die Angegriffenen chancenlos sind.

    Für 2017 ermittelt PEW, dass nicht mehr nur 38, sondern mindestens 50 Prozent dem Subsahara-Raum entkommen wollen.[6] Das wären für die Gegenwart 150 Millionen und für 2050 sogar eine Viertelmilliarde Migranten – drei Deutschlands – zusätzlich. Dass nach den Siegen über die Kolonialregime rund 18 Millionen Schwarzafrikaner durch Bürgerkrieg, Völkermord und Krieg umkommen[7], beeinträchtig die demografische Dynamik nicht. Die Tötungen resultieren daraus, dass die Revolutionen zwar nicht ihre Kinder, aber doch ihre Brüder fressen. Fünf oder zehn junge Krieger müssen um eine von Europäern frei gemachte Pfründe konkurrieren. So hat, um nur ein Beispiel zu nennen, Großbritannien 1950 einen Kriegsindex von 1,2. Dabei folgen auf 1000 Männer im Alter von 55-59 Jahren 1200 Jünglinge zwischen 15 und 19 Jahren. Die Kolonie Uganda hingegen prunkt mit einem Index von 5,2.[8] Die Afrikaner können also Verluste erleiden und trotzdem gewinnen, aber nur wenigen Siegern auch Karrieren anbieten. Wo die leer Ausgegangenen nicht aufgeben, wird der Ausgleich zwischen Ambitionen und Positionen gewaltsam herbeigeführt.“

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/wie-viele-aus-afrika-wollen-nach-europa/

    Die EU verteilt in Mali eigenhändig Werbebroschüren für Europa; die schwarze Flut machetenschwingender Analphabeten ist mithin eingeplant und eingefädelt:
    https://www.express.co.uk/news/uk/65628/Secret-plot-to-let-50million-African-workers-into-EU

    „Merkel will Wirtschaftsflüchtlingen aus Afrika legale Wege nach Europa eröffnen“
    *https://www.focus.de/politik/videos/kontingente-fuer-pflegekraefte-merkel-will-wirtschaftsfluechtlingen-aus-afrika-legale-wege-nach-europa-eroeffnen_id_7525269.html

    „Merkel will abgelehnte Asylbewerber besser integrieren
    Asylbewerber ohne Bleibeperspektive sollen in Deutschland künftig auch Zugang zu Sprachkursen und Fördermitteln des Bundes bekommen.“

    *https://www.morgenpost.de/politik/article211716495/Merkel-will-abgelehnte-Asylbewerber-besser-integrieren.html

  35. wenn die „Mannschaft von Löw “ am Samstag gegen Schweden verliert,ist Deutschland so gut wie raus.
    Die Schweden haben Italien geschlagen,so dass Italien nicht bei der WM dabei ist..

    Diese Mannschaft wird ja von den Eliten und von der Politik für ihre Ideologie benutzt..Schwarzrotgold sieht man auf keinem Trikot mehr.
    Man will dadurch partout vermeiden,dass wir als Nation Deutschland auftreten..
    Seitdem identifiziere ich mich nicht mehr mit der Mannschaft und habe mich heute gefreut,dass Mexiko gewonnen hat.
    Wenn Deutschland bereits in der Vorrunde ausscheiden sollte,kann man beim DFB auch mal aufräumen und die Ideologen wie Löw,Bierhoff usw. entsorgen!
    Und die Türken,die ihren Präsidenten Erdogan,also einen schlimme Despoten huldigen haben in einer deutschen Mannschaft nichts zu suchen!

  36. Auf einem kleinen Bliesfestival in Hessen gab es früher Mal einen Werbestand der SZ, wie gesagt gab 😉
    Der Grund war ein Gespräch mit einem der jungen Werber über eine Behauptung von ihm über das Wahlprogramm der AfD.
    Der junge Mann wurde Grundlos ausfallend, ich verbat mir das und bot ihm im Bedarfsfall „eins auf die Zwölf“ an. Das verstand er dann.
    Meine Androhung das dieser Stand das letzte Mal hier stattfand wurde erst belächelt.
    Er war das letzte Mal auf diesem Festival präsent.

  37. Geschickter Schachzug von Seehofer: Matt in zwei Zügen
    Asylstreit Seehofer signalisiert Willen zur Einigung mit Merkel. Die CSU will dem Innenminister offenkundig Rückendeckung geben für Abweisungen an der Grenze – aber die Maßnahmen sollen bis Anfang Juli ausgesetzt werden: Die Kanzlerin dürfte zwei Wochen Zeit haben, eine europäische Lösung zu finden.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177717612/Asylstreit-mit-Merkel-Seehofer-meidet-die-naechste-Eskalation-wohl-noch.html

    Merkel konnte die CDU nur hinter sich versammeln, wei die CSU ihr nicht die zwei Wochen bis zum EU-Gipfel gegeben hat. Mit diesem Schachzug isoliert er Merkel innerhalb der CDU

  38. Die Rothgrüne Carin Göring: „Wir verteidigen unser Grundgesetz, das weltoffene Deutschland und ein starkes Europa, das auf Solidarität setzt.“ Die Wahrheit ist:
    1. Rothgrün verrät das Grundgesetz,
    2. indem es ein islamisiertes Deutschland den Weg bereitet: d.h. Landes und Hochverrat begeht.
    3. Rothgrün will die Völker Europas zum Teufel helfen,
    4. indem es Deutschlands überschüssige Muslimen und Neger andere Völker aufnötigt: als Humanität bemäntelte Aggression.
    http://taz.de/Katrin-Goering-Eckardt-im-Interview/!5511488/

  39. Aktuelle Kamera

    Die Entscheidung der spanischen Regierung die Flüchtlinge aufzunehmen stösst im Land auf breite Zustimmung

    BWahahahahahahahahahaahahahahaaaaaaaaa

  40. erich-m 17. Juni 2018 at 19:56

    Habe mir heute den Presseclub angesehen und das war auch wieder das übliche wenn ich ….., tät ich, hätte ich……
    Geschwätz und Kaffeesatzleeserei.
    Einzig der Herr von der Passauer Zeitung war ein wenig analytisch, die Andern alles linke Euphemisten.
    ——————————————
    Der Herr von der Passauer Zeitung, hatte irgendwie das Stimmbild von weiland Adolf, fand ich. 🙂

  41. ZDF lügt zum Thema BAMF
    angeblich wurden dort Fehler gemacht.
    in Wahrheit haben die MItarbeiter auf Anweisung von oben die Bescheide „getürkt“.

  42. Keine Aktualisierungen seit September 2017; der Mann hat sich sicher erfolgreich mit neuer Identität als „Flüchtling“ in einem anderen Bundesland gemeldet, das ist ja kein Problem…:

    „Nachdem ein Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung und auch ein Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen wurden, fahndet die Polizei nach einem 32-jährigen Mann. Der Verdächtige soll am vergangenen Sonntag (27.08.2017) gegen 13:00 Uhr versucht haben, eine 27-Jährige in deren Wohnung in der Gießener Max-Reger-Straße zu töten. Bei dem Gesuchten handelt es sich um einen pakistanischen Staatsangehörigen, der sich sowohl als „Tanneer Akhtar“ als auch „Rashid Mahmood“ ausgab.

    Der Verdächtige, der zuletzt in einer Asylunterkunft im Landkreis Gießen wohnte, hatte offenbar am Sonntag die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Gießen aufgesucht. Anschließend soll er mehrfach mit dem Messer auf sie eingestochen haben. Nach der Tat, welche die 27-Jährige schwerverletzt überlebte, flüchtete er in unbekannte Richtung.“
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3724432

    „Die Polizei in Gießen sucht nach einem 32-Jährigen, der seine Ex-Freundin niedergestochen haben soll. Die Ermittler vermuten, dass der Mann sein Aussehen verändert haben könnte – und veröffentlichten nun ein neues Fahndungsfoto.
    (…) Den Zeugenaussagen zufolge soll er jetzt eine Glatze tragen. Daher veröffentlichten die Ermittler am Mittwoch ein weiteres Fahndungsfoto von dem Verdächtigen, auf dem der 32-Jährige mit abrasierten Haaren zu sehen ist.“

    https://www.hessenschau.de/panorama/polizei-giessen-fahndet-nach-mutmasslichem-messerstecher,giessen-fahndung-100.html

  43. Spanien hat jetzt eine linke Regierung und ist also damit das neue Loch Europas geworden. Es ist zum verzweifeln.

    Aktuelle Kamera

    Die Entscheidung der spanischen Regierung die Flüchtlinge aufzunehmen stösst im Land auf breite Zustimmung

    BWahahahahahahahahahaahahahahaaaaaaaaa

    Naja, Spanien ist noch ziemlich weiss: 88%
    Den Rest sind zwar Immigranten, aber fuer 39% aus Sued-Amerika, 15% Ost-Europa und nur 4% aus Dunkel-Afrika und 3-4% Muslemen.

  44. @erich-m 17. Juni 2018 at 19:56
    Die beiden auf der rechten Seite (von der taz und dem „Deuschland“(hahaha)-Funk) strahlten den Charme von Stalinisten aus. Dagegen wirkte selbst die Frau von der ZEIT gemäßigt (und das will was heißen).
    Im GEZ gilt: Stalinisten aller Medien vereinigt Euch!

  45. Schortens /Oldenburg: Nach der Blitzehe am Telefon durch einen Imam, konnte es sich der 27 Jährige syrische Flüchtlinge nicht gefallen lassen, dass seine 16 Jährige deutsche Ehefrau (Kinderehe) in die Disco wollte. Dafür wird sie dann vergewaltigt und mit einem Metallrohr verprügelt. Dafür muss der Syrer nun 7 Jahre ins Gefängnis.

    https://mobil.nwzonline.de/friesland/blaulicht/schortens-oldenburg-mann-aus-schortens-verurteilt-minderjaehrige-ehefrau-vergewaltigt_a_50,1,3311414816-amp.html?__twitter_impression=true

  46. Cendrillon 17. Juni 2018 at 20:10

    Aktuelle Kamera

    Die Entscheidung der spanischen Regierung die Flüchtlinge aufzunehmen stösst im Land auf breite Zustimmung

    Elpais – größte spanische Tageszeitung
    Der erste Leserkommentar den ich zum Thema lese:

    Der Kapitän der Aquarius gehört vor ein Kriegsgericht

  47. Apropos Fußball – jetzt noch ne Schlappe gegen Schweden – und die deutsch-türkische „Mannschaft“ kann in íhren maus-grauen Nationaltrikots wieder den Weg nach Bunt-Germany antreten.

  48. zum Glück gibt es heute die Möglichkeit, sich alternativ zu informieren. Die Lügenpresse schaufelt sich ihr eigenes Grab und das ist auch gut so!

    Tschüss ich verfluchten Lügenblätter, ihr werdet zusammen mit Merkill untergehn!

  49. In den Medien geht es schon lange nicht mehr um Information oder Bildung, sondern um Erziehung, Gesinnung, Geschichtsklitterung, Voyeurismus, Titten und niveaulosem, infantilem Blödsinn.
    Sie wollen die Deutungshoheit über alle Themen, sie wollen uns das selbständige Denken abnehmen, wir sollen alles „vorgekaut“ konsumieren, um uns so in ihrem Sinne zu manipulieren.
    „Unser Experten erläutern die Wahlergebnisse für Sie!“ heisst es bei n-tv.
    Wir werden Konditioniert zu Konsumieren, ein funktionierendes Rädchen im Wirtschaftssystem zu sein,
    blos den Mund zu halten und blos nicht kritisch, selbständig zu Reflektieren.
    Es findet eine unvorstellbare Nivelierung von Wissen, Kultur und Politik statt, alles im Sinne des linken Establishments. Kritik am System, die eigentliche Aufgabe der 4. Macht im Staate findet nicht mehr statt.

  50. @ Selbsthilfegruppe 17. Juni 2018 at 20:15

    Von dem hier gibt es auch keine Neuigkeiten! Der hat sich sicher auf Nimmerwiedersehen erfolgreich nach Albanien abgesetzt.

    Nach versuchtem Tötungsdelikt an einer Disco in Donaueschingen sucht die Polizei mit Hochdruck nach dem dringend tatverdächtigen 21-jährigen Skelcim KASTRATI, genannt Kimi, und bittet um Hinweise (15.12.2017)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3817161

  51. Ja, aber es beginnt alles bei dem heutigen Politestablishement, die Leute leben in einer Blase, die mit Realitaet wenig oder nichts zu tun hat, ueberschaezten sich selbst = Groessenwahnsinn und weigern sich die Realitaet zu sehen und entsprechend zu handeln.
    All dies ist auch noch linkslastig, globalistisch, fuer offene Grenzen, alle Menschen gleich, alles includet, Genderperversitaet.
    Einzige loebliche Ausnahme: die AfD und ihre Unerstuetzer, die haben begonnen Sauerstoff und Skeptizismus in die verhaerteten Ansichten der „pc Idiologie“ zu injecten, die glaubt, sie habe das alleinige, unumstoessliche Recht, zu saen, wo es langgeht,
    Dies alles kann nur in dieser Scheindemokratie moeglich sein, bei der die Systemmafia mit ihren Luegen=Propagandamedien, den vorwiegend von Frauen wie Will, die grosse Volksverdummung betreiben.

    Es reicht, Merkel und ihr System muessen entmachtet werden, gehoeren auf Muell.
    Austritt aus EU, Rueckkehr zur DM zumindest wenn die Regeln fuer Euro nicht in der urspruenglichen Form eingefuehrt werden, unter Vorbehalt fuer die Mittelmeeranreiner, die neben Suedosteuropa die groessten Schuldenmacher sind, glauben das Recht zu haben, auf den Knochen der Nettozahllaender sich auch ohne Anstrengung, Reformen, Misswirtschaft weiter einen gehobenen Lebensstandart leisten zu koennen.

    Die AfD unter Draghi = Drache, der in riesigen Mengen Euro gegen wertlose Staatspapiere herauswirft, fuer die hauptsaechlich D und seine Steuerzahler buergen, gehoert abgeschafft.

    Merkel, EU, Linksdominanz auf den Abfallhaufen der Geschichte, haben genug angerichtet mit Fehlentscheidungen, bornierter Linksidiologie auf allen Gebieten, die Gruenen sind die gefaehrlichste Gruppe, die ihre Forderungen raffiniert verpackt stellt, die von Merkel bisher nahezu komplett umgesetzt wurden, wie offene Grenzen, AKW Abschaltung mit Verspargelung und Energieunsicherheit/Hoechstpreisen, Finanzierung der Monsterbuerokratie der EU, Pleitelaenderfinanzierung vorwiegend von D, Islamflutung – dies ist langfristig die gefaehrlichste Entwicklung, nur Grenzen dicht und erzwungene Rueckfuehrung von 95% der Muslime und Nichtsnutze aus anderen Laendern kann eine dauerhafte Loesung dafuer sein.
    All diese Entscheidungen wurden niemals direkt dem Volke zur Abstimmungen vorgelegt, wie es in echten Demokratien wie Schweiz ueblich ist.

  52. Haremhab 17. Juni 2018 at 19:17
    „Jogi Löw ist der Angela Merkel des Fussballs, langweilig, keine Visionen.“

    Löws oberste Priorität ist es das Potemkinsche Dorf der mutlikulturellen Korrekheit mittels Rassen-Quoten aufrecht zu erhalten. Als nächste Stufe plant der DFB als Beweis eines weltoffenes, inklusives Deutschland die Einführung
    1. einer Damen Quote,
    2. einer LGBTIQ-Quote,
    um die Teilhabe dieser unterdrückten Minderheiten voranzubringen.
    Nach der Umbenennung der deutschen Nationalmannschaft in die „Mannschaft“ sollen auch diese Änderungen durch weitere Umbenennungen vorbereitet werden.

  53. Hans R. Brecher 17. Juni 2018 at 19:31
    CFR ist selbst eine Rassistin, eine antideutsche Rassistin:
    Ein Sieg der deutschen Nationalmannschaft würde die Stimmung im Land heben, glaubt die 63jährige. Allerdings nur unter folgender Bedingung: „Wenn Özil das Spiel gut eröffnet, Khedira das entscheidende Tor schießt, Boateng am Ende des Turniers zum besten Spieler gewählt wird und Neuer und Müller im Gegensatz zur CSU zeigen, dass aus Bayern auch was richtig Gutes kommen kann.“ Dann werde sie auch „frenetisch mit der Regenbogenflagge“ wedeln.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/claudia-roth-ermahnt-deutsche-zu-mehr-zurueckhaltung-bei-fussball-wm/

    Na da haben sich ja die deutschen Fußballer an die „rothen“Anweisungen gehalten und befehlsmäßig verloren. Denn die sollen sich ja nicht so wichtig nehmen.

  54. Hans R. Brecher 17. Juni 2018 at 19:31
    CFR ist selbst eine Rassistin, eine antideutsche Rassistin:
    Ein Sieg der deutschen Nationalmannschaft würde die Stimmung im Land heben, glaubt die 63jährige. Allerdings nur unter folgender Bedingung: „Wenn Özil das Spiel gut eröffnet, Khedira das entscheidende Tor schießt, Boateng am Ende des Turniers zum besten Spieler gewählt wird und Neuer und Müller im Gegensatz zur CSU zeigen, dass aus Bayern auch was richtig Gutes kommen kann.“ Dann werde sie auch „frenetisch mit der Regenbogenflagge“ wedeln.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/claudia-roth-ermahnt-deutsche-zu-mehr-zurueckhaltung-bei-fussball-wm/

    Na da haben sich ja die deutschen Fußballer an die „rothen“Anweisungen gehalten und befehlsmäßig verloren. Denn die sollen sich ja nicht so wichtig nehmen.

  55. peter54 17. Juni 2018 at 20:18
    Apropos Fußball – jetzt noch ne Schlappe gegen Schweden – und die deutsch-türkische „Mannschaft“ kann in íhren maus-grauen Nationaltrikots wieder den Weg nach Bunt-Germany antreten.
    ————————————————-
    Fast alle deutschen Spieler sind zu langsam, Müller und Özil Totalausfälle, die tragen ihre Trikots spazieren, alle viel zu Zweikampfschwach.
    Nach der 60.Minute pumpen alle wie die Maikäfer.
    Der peilichste aber ist Reuss, der muss sich vor der Einwechselung eine Flasche Wasser über den Kopf und über das Trikot gießen und zieht die Stutzen bis über Knie hoch. Ein totaler Geck!
    Das kann nichts werden mit denen, die Alten haben ihren Zenit überschritten, sind satt, sind „Überspielt“ und einige total ausser Form.

  56. Heisenberg73 17. Juni 2018 at 19:37

    Habe gerade Türki Löw im Interview gesehen…..
    —————————————————————–

    Türki_Löw’s (D)FB- LA MANNSCHAFT sollte froh sein, wenn sie in der Vorrunde abkacken. Wenn sie diesmal zuuuufällig auf Brasilien treffen „müssten“, dann würden sie mit mindestens 10 : 0 vom Platz gehen.
    Die LaMannschafts_mitgllieder haben keine Lust mehr, es ist ihnen anzusehen. Sie wissen nicht mehr wofür sie „spielen“ und merken allmählich, daß sie in der Political CorectneSS- Suppe abgesoffen sind.

    ENDE GELÄNDE !

  57. ttps://www.derwesten.de/sport/wm2018/sandro-wagner-wm-2018-dfb-fussball-id214606505.html

    München. Sein Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft war ein Knall. Nachdem Bundestrainer Joachim Löw den Bayern-Stürmer für die WM 2018 in Russland nicht berücksichtigt hatte, erklärte Wagner seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

    „Für mich ist klar, dass ich mit meiner Art, immer offen, ehrlich und direkt Dinge anzusprechen, anscheinend nicht mit dem Trainerteam zusammenpasse. Meinen Jungs wünsche ich nur das Beste in Russland und hoffe, dass sie als Weltmeister zurückkommen“, sagte er seinerzeit gegenüber „Bild.“ Der Rücktritt kam nach gerade einmal acht Länderspielen.
    Sandro Wagner vor WM 2018 zurückgetreten

    Bundestrainer Löw reagierte verschnupft auf Wagners Rücktritt: „Ich empfinde es als Kritik gegenüber seinen Kollegen, die auch spielen. Er stellt manche dar, die bei uns schon ewig spielen, die zu den Führungsspielern gehören, als wären sie ausgemachte Vollidioten.“
    ————-
    Bei JOGIs „Mannschaft“ ist nicht alles so toll, wie der DFB immer verlauten lässt und wie die Spieler es sagen (dürfen).

    Jogi sind die weichgespülten lieber, als die Typen. So läuft es ja gerade auch…weichgespült, ohne Einsatz und ohne den Willen für Deutschland was zu reißen.

  58. Katastrophal. Klarer Grundgesetzbruch- Art.20 Abs.3. Staatsgewalt gegen Staatsgewalt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177717612/Asylstreit-mit-Merkel-Seehofer-meidet-die-naechste-Eskalation-wohl-noch.html

    „Die Abweisung von Asylbewerbern, die bereits einmal in Deutschland rechtmäßig abgelehnt wurden, solle hingegen sofort beginnen.“

    Die Bundesregierung hat also scheinbar ganz bewusst in Deutschland abgelehnte Asylbewerber systematisch wiedereinreisen lassen. Die Arbeit der deutschen Justiz wurde dann absichtlich übergangen.

  59. Löw im Interview: „Sie spielten wie gegen Saudi-Arabien.“ – Tja, Herr Löw, was haben Sie in den letzten 9 Tagen mit „La Mannschaft“ gemacht: Scheinbar nichts!

  60. Freya- 17. Juni 2018 at 20:30
    @ erich-m 17. Juni 2018 at 20:19
    Konsumieren mit was für Geld?
    Die Inflation steigt und steigt…
    Top-Ökonom: Viel versteckte Inflation in Deutschland – dreimal höher als offiziell behauptet
    ———————————————-
    Also wir in der Metall-Elekro-Industrie haben eine ordentliche Lohnerhöung bekommen, 4,2% wenn ich nicht irre und nächstes Jahr im Juli gibts 1100€ brutto zusätzlich, da kann man nicht meckern.
    Ausserdem soll ja die Steuer gesenkt, Arbeitslosen – und Krankenkassenbeiträge gesenkt und wieder paritätisch, sowie der Soli abgeschafft/reduziert werden.
    Das mit der Inflation stimmt.
    Letztes Jahr kosteten z.B. 500g Kaffee meiner Marke 3,79€, jetzt verlangen sie dafür 6,75€.

  61. Naddel2 17. Juni 2018 at 20:40

    Katastrophal. Klarer Grundgesetzbruch- Art.20 Abs.3. Staatsgewalt gegen Staatsgewalt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177717612/Asylstreit-mit-Merkel-Seehofer-meidet-die-naechste-Eskalation-wohl-noch.html

    „Die Abweisung von Asylbewerbern, die bereits einmal in Deutschland rechtmäßig abgelehnt wurden, solle hingegen sofort beginnen.“

    Die Bundesregierung hat also scheinbar ganz bewusst in Deutschland abgelehnte Asylbewerber systematisch wiedereinreisen lassen. Die Arbeit der deutschen Justiz wurde dann absichtlich übergangen.
    —————–
    Die Buntenregierung unter Merkill ist ein versifftes Irrenhaus und im Kanzleramt sitzt die Zentrale. Gibt es eigentlich irgendwas, das die positiv für unser Land gebacken kriegen ???
    Dieses jahrelange Chaos hätte in anderen Ländern längst zu echten Konsequenzen geführt.
    So sehen „Ergebnisse und Lösungen“ von Merkelregierungen aus, die ausschließlich ohne Fachpersonal, jedoch mit untertänigen Stiefelleckern arbeiten. Merkel schaftft nicht mal „Lösungen“ für Probleme, die sie blöderweise selbst verursacht hat. DIE KANN NICHTs !!! Die tut nur so und meist fällt auf, dass sie total auf Abwegen ist – Stoppt die endlich !!!

  62. Demonizer 17. Juni 2018 at 20:36
    ttps://www.derwesten.de/sport/wm2018/sandro-wagner-wm-2018-dfb-fussball-id214606505.html
    ————————————-
    Das Beste habe ich aber von Miro Klose gehört.
    Der hatte sich bei einer WM geweigert mit Özil und Boateng ein Zimmer zu teilen, denn (ich zitiere) „das seien Gangster, Kriminelle !“

  63. Ezeciel 17. Juni 2018 at 20:43

    Löw im Interview: „Sie spielten wie gegen Saudi-Arabien.“ – Tja, Herr Löw, was haben Sie in den letzten 9 Tagen mit „La Mannschaft“ gemacht: Scheinbar nichts!
    —————
    Der hat sich um den weinenden Gündogan gekümmert und dem maulfaulen Özil versucht zu erklären, wie man Fussball spielt und was man essen muss, wenn man ramadangeschwächt ist.

  64. Ein Liedtext trifft den Kern und die Abonnentenzahlen sich ja schon eingebrochen…
    Politik und Medien in sich gegenseitig unterstützender Symbiose führt beide aufs Eis:

    Wenn’s dem Esel zu gut geht
    Kai Rautenberg / Hildegard Knef

    Wenn’s dem Esel zu gut geht,
    dann trabt er aufs Eis,
    um zu tanzen, wie jeder weiß
    und er wiehert und trampelt
    und dreht sich im Kreis,
    sucht Applaus um jeden Preis;
    und er dreht Pirouetten,
    weiß sich kaum zu retten,
    glaubt richtig wichtig zu sein:
    wenn’s dem Esel zu gut geht,
    dann trabt er aufs Eis;
    ja und dann, dann bricht er ein.

  65. Herr Fest, das ist kein Hirntot , sondern von den Medien bewusst inszenierter „Holocoust “ der pluralen Meinungen ! Sie waren und sind Teil der linksorientierten politische Kaste (Nomenklatura) die gewillt ist , Deitschland zu zerstören ! Sind doch diese Medien ebenfalls global aufgestellt ! Wer drückt z.Bsp. die Hyriett und andere Blätter ? Es ist und war nie Beabsichtigt einen politischen Diskurs zu führen . Im Gegenteil , diese Scheinmedien waren darauf bedacht, Alternativen erst gar nicht zuzulassen auch dann nicht, wenn sich Unverdächtige in dem Disput einbrachten ! Die Häme und Verdächtigungen gegen diese wurde unmittelbar geführt oder Üersönöochkeiten einfach totgeschwiegen ! Beispielsweise Prof. Sinn im Rahmen der Fundamentalkritik an den Währungs- und Wirtschaftskirs der Regierung und der EU ! Oder der prononcierte Prof.Patzelt von der Techn.UNI Dresden, in Disput ausgleichend und mit großem Intellekt, differenzierend in der Diskussion eingegriffen hat. Er hätte als Katalysator wirken können um Veränderungen im Denken und Handeln zu ermöglichen. Ich fand den analytisch wissenschaftlichen Ansatz von Ihm , sehr hilfreich , weil er es verstand Spreu und Weizen in der fedtgefahrenen Polizei. Landschaft zu trennen . Doch was ist daraus geworden? Der Mediale -Komplex hat ihn entsorgt, indem er bei Diskussionen ausgeschlossen wurde und wird !!! Für mich ist heute klar , dass die derzeitigen Medien im Sinne einer funktionierenden Demokratie zerschlagen werden müssen !! Um wieder Unabhänigkeit und Vielfalt zu gewährleisten !! Die ARD und das ZDF müssen entpolitisiert werden und die Verbindung zur Politik gekappt werden !! Da gibt es nach dieser Erfahrung keinen Zweifel mehr ! Das kann nur gelingen , dass das Bundesverfassungsgericht ebenfalls von den Parteien getrennt werden muss und möglicherweise ist auch eine Wahl des Souverän für diese Posten nötig ! Warum Entscheiden Sie im Namen des Volkes , wenn Sie von Parteibonzen ernannt werden !!!

  66. erich-m 17. Juni 2018 at 21:04

    Demonizer 17. Juni 2018 at 20:36
    ttps://www.derwesten.de/sport/wm2018/sandro-wagner-wm-2018-dfb-fussball-id214606505.html
    ————————————-
    Das Beste habe ich aber von Miro Klose gehört.
    Der hatte sich bei einer WM geweigert mit Özil und Boateng ein Zimmer zu teilen, denn (ich zitiere) „das seien Gangster, Kriminelle !“
    —————-
    Oh mein Gott – wenn das stimmt – ich lach mich tot !!!

  67. Solange die Medien die Bevölkerung nur beunruhigen, etwa durch Meldungen über Schüsse auf ein Parteibüro der Rechtspopulisten, besteht Grund zur Sorge.
    Sowas muss man vertuschen!

    Zum Beispiel indem man schreibt, daß Löws Truppe nur deshalb verloren hat, weil mutmaßlich rechtsextremistische Spieler*nnen im Kader Özil fremdenfeindlich ausgrenzten und nicht mit Flanken versorgten.
    Dahinter stecken vermutlich rassistische sogenannte „Fans“ vom ganz rechten Rand, welche die Spieler, die schon länger hier leben, mit ihrem Getöse in sozialen Medien gegen ihre türkischen Mitspieler*nnen aufhetzten.
    Wichtig ist nun eine offene Auseinandersetzung mit dem 3. Reich und klare Forderung nach mehr Mitteln gegen Rächtz.

    Damit sollten BILD und SZ morgen aufmachen!

  68. Berichtigung : oder die Personen einfach … desweiteren : in der festgefahrenen politische Landschaft ….

  69. Hans R. Brecher 17. Juni 2018 at 19:54

    Das hatte PI schon vermutet. Allerdings habe ich ebenfalls eine Vermutung: Das wäre der Selbstmord der CDU. Die Olle kann dann gar nicht so schnell gucken, wie sie weg ist.

  70. lisa 17. Juni 2018 at 20:06

    „wenn die „Mannschaft von Löw “ am Samstag gegen Schweden verliert,ist Deutschland so gut wie raus.“

    Nein. Nicht Deutschland wäre dann vermutlich ausgeschieden sondern die Auswahl des DFB, einem in der BRD agierendem Verein aus dem Bereich des Fußballsports.

    „Die Schweden haben Italien geschlagen,so dass Italien nicht bei der WM dabei ist..“

    Italien kann schon deshalb an keiner WM teilnehmen, weil derzeit gar keine WM stattfindet.

    Wovon in den Medien grad viel erzählt wird, ist die FIFA-WM.
    Dieser privatwirtschaftliche Club besteht auf der Bezeichnung FIFA-WM.
    Wenn Sie im Rundfunk, in Zeitungen oder im Fernsehen FIFA-WM hören oder lesen oder sehen so wissen Sie, daß Sie beim Qualitätsjournalismus sind, wo Qualitätsjournalisten noch wissen was sich gehört, nämlich die tiefe Verbeugung vor der FIFA, diesem mit öffentlichen Geldern geförderten Verein.
    Und die Gelder sind nicht zu knapp von den GEZ-Sendern. Die wiederum gern Werbung in im Artikel genannten Medien schalten.
    Wer darin Querfinanzierung oder derlei erkennen will, ist aber ein rechtspopulistischer Schreihals und Hassprediger.

  71. „Welt-Online“ ist wieder lesenswert – aber nur die Kommentare!
    😉

  72. Demonizer 17. Juni 2018 at 21:03

    Dass die Bundesregierung es nicht so genau nimmt mit der Grenzsicherung… das war uns ja immer allen klar.

    Aber dass es Politik ist, systematisch deutsche Gerichtsurteile zu brechen- das hätte eine völlig andere Qualität. Das wäre tatsächlich gezielte Sabotage des Staates durch die oberste Exekutive selbst.

    Möglicherweise hat die WELT da was falsch verstanden. Oder ich stehe gerade auf dem Schlauch.

  73. @Demonizer
    hab das gegoogled mit Miro Klose und was er gesagt hat. Es stimmt halb. Er hat gesagt, dass er keinen Bock hatte, mit Ösil und Boateng ein Haus zu teilen, weil sie als sogenannte Gangster immer laut Musik hören würden.Bei anderen wüßte er, dass sie früh schlafen würden.Habe eingegeben bei Google: miro klose kein zimmer mit boateng, dann kam der Artikel. Gruß

  74. 7berjer 17. Juni 2018 at 20:32

    Absolut richtig!

    Wer nicht weiß, wofür er kämpfen soll, kämpft nicht.

    Die „Die Mannschaft“ spürt, dass der Rückhalt im Volk massiv verloren ging und weiter verloren geht. Das lässt einen Sportler nicht kalt, der über Jahre nicht nur für sich, sondern auch für seine Fans spielte. Nun ist er halt weg, der Rückhalt bei den Fans, vor allem bei den schon länger hier jubelnden (wie mir -Fußballfan seit 1992, immer zum selben Verein gehalten und seit dem heißen Wiederaufstieg in die Regionalliga endgültig eingefleischt, zig hunderte Live-Spiele gesehen, abertausende Kilometer gefahren, viel Leid und Freude erlebt). Und wer weiß, ob nicht der ein oder andere Sportler insgeheim selbst an dieser ganzen Suppe (ver)zweifelt.
    Wieviele Deutschlandfahnen habe ich heute gesehen, als ich mit meinem Hund spazieren ging? Zehn? Ich war über eine Stunde unterwegs. Sonst sah ich in den vergangenen Jahren – seit 2006 – in dieser Zeit am Tage eines WM- oder EM-Spiels unter deutscher Beteiligung hundertmal mehr.

    Es IST (!!!) Ende Gelände – und genau dieses Szenario um die „Die Mannschaft“ habe ich schon in diesem Winter vorhergesehen. Die WM-Fanartikel erweisen sich als Ladenhüter und es redet kaum noch einer von Fußball. Das System fällt in sich zusammen. Es stirbt an seiner Überheblichkeit, Heuchelei, Eitelkeit und Perversität. Das Phänomen des Fußballs um das „Die Mannschaft“-Team ist nur eines der Symptome, wenn auch ein sehr deutliches.

    https://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/fan-forscher-pilz-erwartet-weniger-interesse-public-viewing-9928673.html
    –>Für Leute, die keine Fußballfans sind: Pilz ist unter Fußballfans ein sehr bekannter Mann. Nicht immer beliebt, aber i.d.R. liegt er richtig.

    Ich würde mich freuen, zur nächsten WM wieder mehr Deutschlandflaggen zu sehen, denn das hätte einen guten Grund, der irgendwo in der Zeit von ab morgen bis zur nächsten WM zu suchen ist.

  75. Froh bin ich, den Konsum der Lügenpresse und des Staatsfunkes komplett eingestellt zu haben. Nur manchmal blitzt es auf, wenn so ein hirngewaschenes Medienopfer von den Zuständen jammert und am Ende doch bloß die Phrasen der Lügenpresse nachbetet. AfD schlecht – Schwarznichtarbeiter gut! Die laufen jedes Mal mit der bloßen Stirn gegen die Wand und wundern sich über den Schmerz.

    Dabei reicht es, einfach um die Wand herumzugehen und diese somit zu ignorieren.

  76. @jkl
    Wenn die „Mannschaft“ ihre beiden restlichen Spiele bei dieser WM absolviert hat, können die türkischen Mannschaftsteile weniger Geld an ihren „Präsidenten“ überweisen. Das muss dann Merkel organisieren.

  77. Wie naiv sind die Menschen? Die türkischen Spieler der „Mannschaft“ haben in Ankara Geld von Papa R. Dogan bekommen, damit sie so spielen, wie sie heute spielten. Danach haben Sie nochmal Geld von Mama M. und Papa S. Teinmeier erhalten, sich dann aber an die jeweils damit verbundenen Auflagen nicht mehr so gut erinnern können. Tjaja. So einfach ist das im Fußball.

  78. Während die Deutschen seit Monaten über die Folgen der Merkelschen Grenzöffnung debattierten, verbissen sich die Medien in Trump, Putin,

    Ich meine Kritik an Putin mag gerechtfertigt sein (sie wäre auch wichtig). Aber auch ich verstehe Privatleute nicht, die sich an Putin aufgeilen, statt sich der horrenden Mißstände in ihrer Heimat zu widmen. Ich habe ja private Erfahrung mit einem Extremfall. Wobei mir vorgeworfen wurde, dass meine Maßstäbe nicht stimmten, da ich nicht zugeben würde, dass Putin der Bösewicht sie. Aber ich habe für Putin nicht so das Gefühl, für meine eigene Umgebung schon. Wofür sonst.

  79. Sehr schön:

    wieder mal ausnehmend weise Worte von Herrn Fest!

    Jedes mal ein Leuchtfeuer im Vergleich zum Sprachmüll aus den Altparteien!

  80. Sehr treffender Kommentar. Es ist deprimierend was aus unseren Medien geworden ist. Gott sei Dank gibt es das Internet. Man stelle sich vor man wäre ausschließlich auf öffentliches Fernsehen und Zeitungen bzw Magazine wie SZ oder Spiegel angewiesen.

  81. @ Haremhab 17. Juni 2018 at 19:17

    Jogi Löw ist die Angela Merkel des Fussballs, langweilig, keine Visionen. Und so spielte Deutschland. Ratlosigkeit in den Gesichtern, ideenloses und behäbiges Spiel.

    Treffender Vergleich! Ob er intern auch so ein intriganter Mistkerl ist?

  82. Programmhinweis

    Heute vormittag

    10:10 Uhr
    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Seehofer gegen Merkel – Zerbricht die Regierung am Asylstreit?

    Gesprächsgäste:
    Bascha Mika, Chefredakteurin der Frankfurter Rundschau
    Robin Alexander, Hauptstadtkorrespondent der WELT
    Gabor Steingart, Journalist und Buchautor
    Am Mikrofon: Christiane Kaess

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    Warum die Bundesregierung vor dem Aus stehen könnte

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

  83. @ Hans R. Brecher 17. Juni 2018 at 19:54

    OHHHH NEEEEIN!!!!
    Es kann alles noch viel schlimmer kommen:

    Grüne bieten sich als Ersatz für die CSU an

    Sollte es zum Bruch zwischen den Schwesterparteien der Union kommen, stehen die Grünen bereit, signalisiert Fraktionsvorsitzende Göring-Eckardt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177709428/Katrin-Goering-Eckardt-Gruene-bieten-sich-als-Ersatz-fuer-die-CSU-an.html

    Widerspruch! Das ist nicht schlimmer, dann zerbricht nämlich die Verräter-Partei CDU und kann froh sein, wenn sie 2021 auf knappe 15 % kommt. Und den historischen Bruch der Fraktionsgemeinschaft überlebt auch eine Merkel politisch nicht. Zudem würde das inhaltlich nichts ändern. Die Grünen sind ja bereits heimlicher Teil der Bundesregierung.

  84. leider haben wir ja keine Deutsche NATIONAL Mannschaft mehr, eher so eine bunte Söldner Mannschaft, da hat die Roth schon recht. Fußballspiel eher nur so in der 2. Hälfte die letzten 30 Minuten von der „Mannschaft“. 1. Halbzeit nur enges hin und her Geschiebe vorm 16er, so kann das nichts werden, was der Löw da denen gezeigt hat wird nichts. Im Gegensatz dazu die Mexicanische NATIONAL Mannschaft, lange Pässe nach vorne, viel über den linken Flügel, schneller Mann da, die haben verdient gewonnen. Ja so eine National Mannschaft die für ihre Nation Mexico spielt, das hat schon was.

  85. Wuehlmaus: da hat eine bunte Regenbogen – „Mannschaft“ gespielt und nicht Deutschland

  86. Das schlimme ist, das nicht nur die Lügenmedien hirntot sind.
    Sondern auch der größte Teil der deutschen Bevölkerung.

  87. Wie kann eine Minderheit wie die perversen Grünen überhaupt ein Land regieren? Denn das Merkel Grüne Politik macht, bezweifelt niemand oder eben nur besonders „Intelligente.“

  88. BIBEL, SPRÜCHE 29
    ➡ 12 Wenn ein Herrscher auf die Worte von Lügnern hört, sind auch seine Untergebenen bald alle Betrüger!
    🙁 Wenn ein Herrscher auf die Worte von Lügnern hört, sitzen auch in seinen Institutionen bald nur Betrüger!

  89. Die abwesendheit von Philippe Lahm macht sich sehr deutlich bemerkbar.

    M .Ozil spielte wie ein schwuler im Puff!

  90. Nicolaus Fest:
    Wie heute die AfD stand die BILD der 1980 und 1990 Jahre klar gegen Regierung und Establishment; wie die AfD war die alte BILD realistisch-konservativ, folgte also nicht den Tagesparolen der Refugees-Welcome-Utopisten…

    Sondern befand sich voll im damaligen Trend, der diktierte, dass Kohl, den man ausdauernd als „Birne“ veralberte, als Kanzler das Allerletzte ist. Oder hab ich das falsch in Erinnerung?

    Ein gleichermaßen tiefdunkles wie helles Bonmot, gelesen in der Jungen Freiheit: “Die Lieblingsjuden der Deutschen: Herr und Frau Stolperstein”.

    Was wird uns, „den“ Deutschen, da schon wieder unterstellt? Gerd Buurmann bringt es auch fertig, anklagend zu schreiben, dass „auf deutschen Straßen wieder gegen Juden gehetzt“ wird, „Synagogen werden attackiert und Juden angegriffen“, ohne zu erwähnen, wer genau das ist, der heute Juden angreift. Geh mir weg! Der Satz ist von ähnlicher Beweiskraft wie der, den Broder gern zitiert hat, wonach „die Deutschen den Juden Auschwitz nicht verzeihen“.

    Die Stolpersteine waren eine Schnapsidee, da bin ich mit Frau Knobloch einer Meinung, hier in der Nachbarschaft liegen auch sechs rum, und ich habe noch nie erlebt, dass sich jemand gebückt hätte, um die Namen zu lesen, denn das klappte nur, wenn die Leute mit gesenktem Haupt durch die Gegend liefen. Buurmann liefert auch Fotos, auf denen zu sehen ist, wie Leute achtlos über die Steine trampeln – na und? Wichtiger ist, dass der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde hier um die Ecke wohnt und von niemandem belästigt wird. Oder dass junge Männer im typischen Schwarz-Weiß-Outfit mit Gebetsfäden und Hut aus der Synagoge kommen, fröhlich rumalbern und von keinem scheel angesehen werden. Buurmann:

    https://tapferimnirgendwo.com/2017/06/26/die-familie-stolperstein/

  91. 14:32 Uhr. Der Staatspropaganda Wundfunk der Reichstags-Regierung (SWR1) meldet gerade ohne weitere Anmerkungen:
    „Es wurden mehr Menschen Opfer rechter Gewalt, als bisher angenommen. Laut Bundesregierung wurden seit der Wiedervereinigung 83 Menschen von Rechten getötet.“

    Wiedervereinigung 1990, also vor 27 Jahren.
    83 : 27 = 3.
    In Worten: DREI Morde mit Ausländerfeindlichem Hintergrund pro Jahr!

    Und die Statistiken enthalten nach wie vor VERMUTUNGEN, wobei der Prozentsatz der Fälle, in denen nur vermutet wurde, verschwiegen wird, damit man sie nicht herausrechnen kann! D.h. nichtaufgeklärte Morde an Ausländern oder Juden und Morde mit ermitteltem Täter, bei denen ein ausländerfeindlicher Hintergrund nur vermutet wird, werden als Ausländerfeindlicher Mord gewertet!

    ZUM VERGLEICH:

    Muslimische (= islamistische!) „Ehren“morde
    (Von mir willkürlich ausgewählte Jahre)
    im Jahr 2017: 46 Fälle (= alle 7,9 Tage ein Fall)
    im Jahr 2016: 42 Fälle (= alle 8,7 Tage ein Fall)
    im Jahr 2015: 24 Fälle
    im Jahr 2014: 17 Fälle
    im Jahr 2010: 26 Fälle
    im Jahr 2007: 16 Fälle
    von 2001 bis 2006: 34 Fälle (= 5,6 Fälle pro Jahr)
    bis zum Jahr 2000: 27 Fälle

    (Quelle: http://www.ehrenmord.de/doku/2017/doku_2017.php)
    Hinweis: „Die meisten Ehrenmorde werden niemals bekannt, weil sie als Unfall oder Selbstmord getarnt werden. Manchmal wird eine Frau als vermisst gemeldet, und der Rest der Familie hält still.
    Diese Seite ist eine Dokumentation der Ehrenmorde, die in Deutschland bekannt geworden sind. Die Informationen stammen aus den Medien, aus Gerichtsurteilen oder persönlichen Hinweisen.“

    Es sei noch angemerkt, dass Rechtsradikale ihre Opfer üblicherweise willkürlich aussuchen, wohingegen Anhänger der Kopfwindel-„Religion“ bevorzugt ihre Ehefrauen, Mütter, Schwestern und Töchter im Namen der „Ehre“ ermorden. Die Rattenehre von Nichteuropäischen Ausländerfeinden und Rassisten (= Moslems) ist also weit niedriger als die Rattenehre von deutschen Rechtsradikalen.

    Ganz nebenbei ist unschwer zu erkennen, dass „Ehren“morde mit zunehmender Islamisierung Deutschlands stark zugenommen haben.

    Der Islam gehört genau so zu Deutschland wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Kinderehen (9–14), Seuchen, Reichstags-Vize-Präsidentin Claudia Roth und Reichstagsführerin Adolfela Ferkel (jegliche Namensähnlichkeiten mit fetten, lebendigen oder toten Schweinen sind wie immer unbeabsichtigt und rein zufällig)

  92. Anzahl der Mordopfer in Deutschland von 2000 bis 2017:
    (Quelle: Statistisches Bundesamt)

    2000: 497
    2001: 464 –
    2002: 449 –
    2003: 422 –
    2004: 399 –
    2005: 413 +
    2006: 375 –
    2007: 339 –
    2008: 370 +
    2009: 365 –
    2010: 324 –
    2011: 357 +
    2012: 281 –
    2013: 282 +
    2014: 298 + Beginn der Merkel’schen
    Fluchilanten-Invasion.
    2015: 296 – Darunter mindestens 24 islamische
    „Ehren“morde (8,1%).
    2016: 373 ++ Zunahme: +77 (+26,0%) /
    Darunter mindestens 42 islamische
    „Ehren“morde (11,3%).
    2017: 405 + Zunahme: +32 (+8,6%) /
    Darunter mindestens 46 islamische
    „Ehren“morde (11,4%).

    2000 bis 2013: Abnahme um 215 Mordefälle (- 43,3%)
    2014 bis 2017: Zunahme um 123 Mordefälle (+43,6%) !!!

    Es dürfte wohl selbst dem berüchtigten kriminellogen Statistiklügner Christian Pfeiffer (mit 3 f) schwerfallen, den Zusammenhang zwischen dem Anstieg seit 2014 auf das Niveau von 2005 und der Merkel’schen Fluchilanten-Invasion von 2014 bis 2017 wegzurelativieren.

    Man kann ohne weiteres sagen, dass seit 2013 mindestens 123 Morde von Fluchilanten begangen wurden und dass die Mehrzahl der Mordopfer deutsche Frauen und Mädchen waren (darüber gibt es aber noch genauere Statistiken).

    Das sind ungefähr so viele Personen, wie an der Berliner Mauer erschossen wurden. Wofür Honegger 28 Jahre brauchte, hat Merkel in nur 3 Jahren geschafft!!

    Desweiteren sei noch angemerkt, dass der Anteil an deutschen Mordtätern in dieser Statistik von 2000 bis 2017 kontinuierlich ABNAHM, der Anteil an Nichteuropäischen Mordtätern (=Moslems) hingegen kontinuierlich ZUNAHM. Von 2000 bis 2013 kompensierte der Rückgang des Anteils an deutschen Mordtätern die Zunahme des Anteils an Nichteuropäischen Mordtätern, seither nichtmehr.

    Dennoch besaß Reichtags-Innenminister LeMisere (CDU) (der 2017 von Reichstagsführerin Merkel zurückgetreten wurde) die Frechheit, durch die Reichstags-Propaganda-Qualitätslügen-Presse und das Reichstags-Propaganda-Qualitätslügen-Fernsehen zu behaupten, die Entwicklung sei „nicht Besorgniserregend“, da die Zahlen ja noch unter den Zahlen des Jahres 2000 lägen. Was für eine Idiotenlogik!!!

    Noch ein Hinweis:
    Fluchilanten (= Nichteuropäische Ausländerfeinde und Rassisten = Moslems = Islamisten) sind nur 2 Prozent der Bevölkerung in Deutschland, sie begehen aber 11,4 Prozent aller Vergewaltigungen und 20 Prozent aller Morde! (Quelle: Christian Pfeiffer im SWF1, Anfang Juni 2018).

    Das heißt: Im Jahr 2017 wurden 81 Morde (= alle 4,5 Tage ein Mord) von Angela Merkels islamistischen Metzgerfachkräften begangen. Das bedeutet: Beihilfe zum Mord in 81 Fällen.

    Und nicht zuletzt:
    Rund 50 Prozent aller Knastinsassen in Deutschland sind AUSLÄNDER, die meisten davon MOSLEMS. Im Staate Berlin sind 90 Prozent (!!) aller Knastinsassen MOSLEMS (Quelle: Zentralrat der Islamisten Deutschlands, osä.)

    Also gemäß der Reichstagsregierung und der Reichstags-Propaganda-QualitätslügenPresse: alles in Butter.

    Der Islam gehört genau so zu Deutschland wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung, Kinderehen (9–14), Seuchen, Reichstags-Vize-Präsidentin Claudia Roth und Reichstagsführerin Adolfela Ferkel (jegliche Namensähnlichkeiten mit fetten, lebendigen oder toten Schweinen sind wie immer unbeabsichtigt und rein zufällig)

  93. Eine Statistik zur Behauptung der Qualitäts-Reichstags-Regierungs-Propaganda-Journalunken, dass die Bedrohung von Frauen durch Fluchilanten nur „gefühlt“ (also eingebildet) sei, aber real gar nicht existiere:

    Aufgeklärte Sexuelle Straftaten 2017 (Quelle: Bundeskriminalamt):

    Täter deutsch, Opfer Zuwanderer: 74 Fälle
    Täter Zuwanderer, Opfer deutsch: 2706 Fälle (7,4 Fälle pro Tag)

    Zuwanderer = Flüchtlinge, Asylbewerber, Geduldete, Asylberechtigte, Illegale

    Vorsorgliche Anmerkung für Statistikrelativierer und Statistiklügner vom Schlage des berüchtigten kriminellogen Christian Pfeiffer: Diese 2706 Fälle hätte es ohne Fluchilanten NICHT gegeben.

    Weitere Anmerkung: Bei Sexualstraftaten liegt die Dunkelziffer bei 80 bis 90 Prozent, d.h. nur etwa 10 bis 20 Prozent der begangenen Straftaten werden der Justiz überhaupt bekannt. Die tatsächliche Anzahl der Fälle mit deutschen Opfern könnte also bis zu 27.060 betragen (= 74 pro Tag, 3 pro Stunde, eine Tat alle 20 Minuten!)
    Desweiteren enthält diese Statistik nur die Anzahl der aufgeklärten Fälle, nicht aber die der Justiz bekannt gewordenen unaufgeklärten Fälle.

Comments are closed.