Die AfD wirft den Oberbürgermeistern Thomas Geisel (Düsseldorf, l.), Henriette Reker (Köln) und Ashok Sridharan (Bonn) vor, durch ihren Offenen Brief an Merkel weitere Fehlanreize für die internationale Schlepper- und Asylindustrie zu setzen.

Mehrere AfD-Landtagsabgeordnete und Kommunalpolitiker aus NRW haben in einem gemeinsamen offenen Brief den Rücktritt der Oberbürgermeister von Köln, Bonn und Düsseldorf gefordert.

Die AfD-Politiker aus der Rheinschiene Köln-Düsseldorf werfen den Stadtoberhäuptern Henriette Reker (Köln), Ashok-Alexander Sridharan (Bonn) und Thomas Geisel (Düsseldorf) vor, durch ihren offenen Brief an Angela Merkel eigenmächtig weitere Fehlanreize für die internationale Schlepper- und Asylindustrie gesetzt zu haben.

Dieser unverantwortliche “Humanitätswahn”, so die AfD-Oppositionspolitiker, würde tausende illegale Migranten zusätzlich auf den Weg locken – mit allen bekannten Folgen und Begleiterscheinungen für die drei Großstädte am Rhein.

Hier die wesentlichen Auszüge aus dem AfD-Brandbrief:

Nach der langwierigen Grenzschutzdebatte stürzt man sich jetzt auf die angebliche „Seenotrettung“, will diese Fiktion unter allen Umständen aufrechterhalten und reklamiert dafür eine Art „Überrecht“. Sie senden den Schleusern das Signal, dass sie so weitermachen können wie bisher. Wer hat Sie drei dazu ermächtigt?

Die Räte der Stadt Bonn, Stadt Düsseldorf und Stadt Köln? Die Sie unterstützenden Parteien? Woher nehmen Sie die Berechtigung, weitere Sozialmigranten für Bonn, Düsseldorf und Köln anzufordern?

Haben Sie das herrschende Asylchaos noch immer nicht zur Kenntnis genommen? Haben Sie die Verschuldung Ihrer Städte ausgeblendet? Alle drei Städte haben hohe Schulden, Spitzenreiter ist Köln mit knapp 5 Mrd. €.

Wollen Sie die „Geretteten“ auf Pump finanzieren, sich in „Humanität“ sonnen und kommenden Generationen die horrenden Kosten aufbürden?

Leben Sie – rundum geschützt – in „gated communities“ und ist Ihnen die schon jetzt große Wohnungsnot unbekannt? Wo ist der bezahlbare Wohnraum für Normalbürger?

Die Hauptlast der Massenzuwanderung tragen von denen die „schon länger hier leben“ seit Jahrzehnten die in den nicht so teuren Stadtteilen, interessiert Sie das?

Allein in NRW gibt es mehr sogenannte „Flüchtlinge“ als in ganz Italien. Deutschland hat im Jahr 2016 mehr sogenannte „Asylanten“ aufgenommen als alle anderen Länder der Welt zusammen. Reicht

Ihnen das immer noch nicht?

Haben Sie vergessen, dass für Kitas, Schulen, Schwimmbäder, Straßen und Brücken kein Geld da ist? (…) Die Kinderarmut ist auf ein Rekordniveau gestiegen, jedes fünfte Kind in NRW Hunderttausende leben in Hartz-IV-Bedarfsgemeinschaften, berührt Sie das?

Ist Ihnen unbekannt, dass Rentner die ihr Leben lang gearbeitet haben und nun pflegebedürftig geworden sind, in die Sozialhilfe rutschen?

Währenddessen werden Hunderttausende, die sich hier unberechtigt aufhalten, nie ins Rentensystem eingezahlt haben und dies auch niemals tun werden, bis ans Lebensende finanziert mit Summen die auf 450 Mrd. € beziffert werden.

Ist Ihnen nicht klar, dass Sie mit Ihrem Humanitätswahn ein Signal aussenden, dessen Auswirkung sein wird, dass sich noch mehr eingeladen fühlen und sich auf den Weg nach Europa machen, oder wollen Sie genau das?

Sie sind gewählt um Politik für die Bürger von Köln, Düsseldorf und Bonn zu machen und nicht für den Rest der Welt! Wir lehnen Ihren Wunsch nach weiterer Zuwanderung von Sozialmigranten als unverantwortlich ab.

Sie tun das doch alles nicht für die angeblichen Flüchtlinge, Sie tun das für sich selbst! Fühlen Sie sich jetzt besser?

Bewahren Sie unser Land vor noch mehr nicht wieder gut zu machendem Schaden:

Treten Sie zurück!

Mit freundlichen Grüßen

Roger Beckamp MdL NRW, Sven Tritschler MdL NRW u. MdR Köln, Iris Dworeck-Danielowski MdL NRW, Herbert Strotebeck MDL NRW, Nic Vogel MDL NRW, Stephan Boyens MDR Köln, Wolfram Baentsch MDR Köln, Uta Opelt MdR Düsseldorf, Christer Cremer, Kreisvorsitzender AfD Köln

Hier der Offene Brief in voller Länge. Neben dieser Rücktrittsaufforderung und sonstigem öffentlichen Widerspruch plant die AfD dem Vernehmen nach auch noch weitere Vorstöße gegen die Asyllobby-Aktion der rheinischen Oberbürgermeister. Die politische Sommerpause könnte am Rhein dieses Jahr kürzer ausfallen als üblich.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

188 KOMMENTARE

  1. Zeigt doch mal ein freundliches Gesicht.
    Ein paar Hunderttausend mehr.

    ir schaffen das.

  2. Es wird gefordert und noch mehr gefordert, doch ändern wird sich zuvorderst nichts! Was von den 3 Protagonisten auf dem Foto zu halten ist, ist hinlänglich bekannt. Inflationäre sich widersprechende Forderungen sind stets und ständig aus der Politik zu vernehmen. Bis zur nächsten und übernächsten Bundestagswahl wird sich das Handeln auf die Formulierung von weiteren Forderungen beschränken und bis dahin geht alles so weiter wie bisher. Ich fordere den Weltfrieden ohne geostrategische Kriege und ohne den Islam… 🙂

  3. Je mehr Nazis in Birkenstockschuhen verschwinden, desto besser!
    Frei gewordene Ämter umgehend mit AfD-Leuten besetzen! Und das ganze Umfeld mit!
    Sonst verschwindet der eine Versager und der andere rückt umgehend nach..!

  4. Sehr gut!
    Wann kapieren endlich die letzten Schwachköpfe, dass es nur noch die AfD richten kann.

  5. Bravo!
    Weil diese 3 linksgrüne Schweinspolitiker sind, die dem Deutschen Volk Schaden zufügen!
    Ab in den Knast mit diesen Typen!
    SOFORT!

  6. Die AfD ist doch nicht wirklich der Meinung das die drei Figuren da oben im Bild das vorher mal überdacht haben, oder?

  7. Der Brief- Populistische Forderung, deren Essenz sich um die Grundlagen von Staatsdienerschaft, Bezahlung von Staatsdienern und persönliche Verantwortung dreht.

    Genau das ist nötig. Wer hier Herrchen und wer Diener ist- haben die Bewohner von Bonn, Düsseldorf und Köln anscheinend vergessen.

  8. Bei allem Respekt vor den AfD-lern – aber das werden die OB’s natürlich nicht machen, weil sie die grüne Mutti, die grüne Matrone und die 40% Linksrotgrünwähler samt Gewerkschaften hinter sich haben.

    Es gäbe nur einen Weg, das zu beenden – eine große Mauer um NRW und draußen warten, bis sich darinnen nichts mehr regt.

    Leider ist das Illusorisch, also sollte jeder für sich selbst einen Weg finden, denn in 4 Jahren wird es zu spät sein.

    Rette sich, wer kann!

    Und keine Rücksicht denen gegenüber, die es nicht mehr schaffen, weil zu alt, zu dumm, zu fett oder zu ideologisch verblendet.

    Eine wahre Zukunft außerhalb Deutschlands hat nur, wer gesund ist und was kann

    Wie sagte Charles Darwin? Survival of the Fittest!

    Deshalb halte ich mich fit

  9. Deutschland 2018

    Die „geistige Armlängen Abstand“ Bürgermeisterin einer Stadt (Köln) mit 4,9 Milliarden Euro Schulden fordert weitere Kostgänger für ihre Stadt an.

    Was läuft in diesem Land schief ❓

  10. @ lorbas 31. Juli 2018 at 14:21

    Wir schaffen das. Geld ist für Flüchtlinge unbegrenzt vorhanden.

  11. Ich fordere sie sofortige Überprüfung des Geisteszustandes aller deutschen Politiker!

    Solange dieser Test aus Termingründen noch nicht gemacht werden konnte,
    oder nicht mit Bravour bestanden ist, MUSS die Tätigkeit jener Politiker ruhen!

    Wegen dringendem Verdacht staatsfeindlicher Gemeingefährlichkeit!

  12. Haremhab 31. Juli 2018 at 14:17
    Italienisches Schiff bringt Flüchtlinge offenbar ungeprüft nach Libyen

    https://www.welt.de/politik/ausland/article180275010/Italienisches-Schiff-bringt-Fluechtlinge-ungeprueft-zurueck-nach-Libyen.html

    Wie „Die Welt“ darüber berichtet, handelt es sich bei dieser ungeprüften Rückführung um einen Rechtsbruch Italiens. Welche Alternative werden die Europäer mittel- bis langfristig haben? Millionen Asylverfahren in Europa durchführen, die nie enden werden, und niemanden zurückführen können, weil keine Pässe vorhanden sind? Es wird höchste Zeit, dass man einen realistischen Blick auf diese fatalen Zukunftsperspektiven wirft, und die nötigen Entscheidungen sofort trifft. Ansonsten ist Europas Zukunft als braun bis schwarz, islamisch und chaotisch zu bezeichnen.

  13. Cendrillon 31. Juli 2018 at 14:27
    Die Links-GRÜNEN Berliner haben einen an der Waffel – Migranten statt Investoren.
    Länderfinanzausgleich sofort stoppen.

    Berlin vergrault Millionen-Investitionen von Siemens
    Der Konzern wollte bis zu 600 Millionen Euro in einen Zukunftscampus in der Hauptstadt investieren. Doch die Regierung um Bürgermeister Müller zeigt wenig Interesse an Siemens. Ein weiteres Projekt ist bereits geplatzt.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article180286500/Siemens-Berliner-Zukunftscampus-durch-Senat-wohl-vergrault.html

  14. Haremhab 31. Juli 2018 at 14:17

    Italienisches Schiff bringt Flüchtlinge offenbar ungeprüft nach Libyen

    https://www.welt.de/politik/ausland/article180275010/Italienisches-Schiff-bringt-Fluechtlinge-ungeprueft-zurueck-nach-Libyen.html
    ++++++++++++++
    Spitze! Return to sender.
    Dann ist es jetzt an der libyischen Regierung (Wer immer das nach Gaddafi sein mag), Mumbulu und Kunta-Kinte zu den Grenzen des Tschad und des Niger zu geleiten), wo ihre Gebärmaschinenmütter sich von diversen Negerschwänzen durchbumsen ließen.

  15. man muss aber sagen das die meisten auf dem gleichen TRipp sind wie diese drei Helden

    ein Leben lang GEZ hat bei vielen einen großen Schaden angerichtet

  16. Dieses selbstgefällige und überhebliche Grinsen in diesen Visagen…..
    Wer gibt diesen Verbrechern am deutschen Volk das Recht, solche Forderungen zu stellen?

  17. für „Flüchtlinge“ haben die milliarden oder schmeissen sie raus.

    „Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) lässt mögliche Hilfszahlungen des Bundes an die deutschen Bauern prüfen. Der Präsident des Bauernverbands Joachim Rukwied sagte der Funke Mediengruppe:

    Eine Milliarde Euro wäre wünschenswert, um die Ausfälle auszugleichen. Wir fordern jetzt Liquiditätshilfen, damit wir Betriebe, deren Ertrag mehr als 30 Prozent unter dem Schnitt der letzten Jahre liegt, direkt unterstützen können.“

    https://deutsch.rt.com/inland/73724-bauern-in-not-existenzaengste-und-ernteausfaelle/

  18. Düsseldorf war mal schuldenfrei !
    Dann beschloss der Plebs, in seiner unendlichen Dummheit, mal wieder einen Spezialdemokraten zum OB zu wählen. Herr Geisel, ein typischer Karrierist der Spezialdemokraten, der Neuauflage der ehemaligen „Arbeiterpartei“ SPD, regiert jetzt, zusammen mit der grünen Seuche, die Landeshauptstadt.
    Sofort wurde der Selbstbedienungsladen wiedereröffnet!
    Einschlägige Erfahrung durfte der Jurist und Verwaltungsfachmann unter anderem bei „Enron“ sammeln!

  19. Diese Hirnverbrannten – Politiker, müssen zur vollen Verantwortung gezogen weden!

  20. Solch ein,zurecht geforderter Rücktritt, ist bei diesen Gestalten unmöglich.
    Sie gehören zur Rasse der Pattexausscheider,die kleben an allem und jedem
    was sie berühren,vor allen Dingen an Bürostühlen,da gibts kein Gegenmittel,das ist halt
    Genetisch bedingt!

    Ja und man hüte sich davor,die als dumm oder nicht wissend darzustellen.
    Die wissen genau,was sie tun, nämlich zu versuchen,freie Kapazitäten in den
    Lagern,zu befüllen.
    Es ist eine einfache Rechnung:
    „Zahlen müssen wir sowieso,aber mit Zuschüssen zahlen wir weniger!
    Was das für die Deutschen bedeutet, ist völlig egal,das wird alles hingenommen….

  21. Gerade an diesem Ferkel, der das ganze asylproblem zu verantworten hat, war dieser Brief nicht mal wert aufs Klopapier geschrieben zu sein. Diese Adresse war absolut falsch gewesen, was richtig wäre, ist ein parlamentarischer Aufstand, das diese OBs stürzen würde. Aber das in einem Walt reinzuschreien, vielleicht mal davon ein Echo zu hören, ist eigendlich schon der Gedanke recht blöd gewesen.

  22. Würde mich garnicht wundern wenn die Schmugglerbosse diesen Bürgermeistern in die Hosentaschen pinkeln

  23. Geld und Hilfe zur Unterstützung Deutscher Landwirte in schwieriger Situation?
    Ah – geh‘ – wir brauchen alles für die Neger und Musels und die Schlepper!
    Neger auch auf die Kinderwunschstation und dann alle „Angehörigen“ , also alle Negerrudel der Welt!, her ins Deutsche Heimatland!
    Deutschland – Erwache und wehre dich!

  24. Ich glaube, die Reker wurde sowieso nur aus „Mitleid“ gewählt, nachdem sie „gemessert“ wurde. Aber die Wunde am Hals war kurze Zeit später gar nicht so groß…

  25. Grüne Ideologie auf den Punkt gebracht:

    Grüne Ideologie erfüllt alle Kriterien einer Religion: Ihre Priester, meist alltagsuntaugliche Sonderlinge, erfinden apokalyptische Bedrohungen, vor denen – wie praktisch – nur sie uns retten können. Zweifel an ihren Thesen gilt als Ketzerei und wird inquisitorisch verfolgt. Windräder sind deren Kreuze und die neuen Heilsbringer sind die Flüchtlinge Statt auf einem Esel nach Jerusalem reiten sie im SUV zum Biobauernhof.

    https://twitter.com/ShakRiet/status/1024243393394814976

  26. Tritt-Ihn 31. Juli 2018 at 14:53
    Asyl-Wahnsinn extrem !
    ____________________
    Britische Soldaten evakuierten Manchester-Attentäter aus Libyen.

    Zum Dank tötete er 22 Konzertbesucher in England:
    https://www.welt.de/vermischtes/article180282630/Salman-Abedi-Britische-Soldaten-retteten-Manchester-Attentaeter-2014-aus-Libyen.html

    In keinem anderen Land ist der Orwellismus soweit vorangeschritten wie in Grossbritannien;
    Dort kommen 90% selbst brutalster Rohheitsdelikte kaum noch vor Gericht, während man schon für eine verbale Auseinandersetzung im öffentlichen Nahverkehr wegen „Hate Speech“ einige Zeit hinter Gittern verbringen kann, wenn das Gegenüber ein Nichtweisser ist.

  27. ….das die alte Englische Königin, weder ihr Sohn noch ihre Enkel darüber ein Wort verlieren….

  28. Gerade bei Henriette Reker scheint der Erfindungsreichtum, mit kriminellen Ausländern umzugehen, ohne Grenzen zu sein.

    Beispiel Ebertplatz Köln: Hier treiben schwarzafrikanische Drogendealer ihr Unwesen, dem man nicht beikommen kann. Man bringt vielmehr die Brunnen auf dem Ebertplatz wieder in Gang, feiert ein Ebertplatzfest und alles ist in Butter. Denkt Reker.

    Beispiel Silvester am Köln Hauptbahnhof und Dom: Anstatt mit den kriminellen Nordafrikanern in der richtigen Art umzugehen (Gefängnis und Abschiebung), feiert man jetzt an Silvester ein Licht- und Musikspektakel und für Reker ist die Welt wieder in Ordnung. Kann doch nicht anders sein, denn sie will noch mehr Leute, die sie mit unserem Geld aushalten kann und durch die wir möglichst viele Probleme bekommen. Dazu schreibt sie einen kindlichen unterwürfigen Brief an Merkel. „Diversity“ ist das Credo von Frau Reker und die Bürger bekommen das Chaos.

    Man bekommt wirklich das Grausen angesichts solcher Politiker.

  29. Die Nummer mit dem „Anschlag“ auf die durchgeknallte Reker in Köln wird immer dubioser….
    Heiligen da die Mittel den „guten“ Zweck??

  30. Die Grünen sind in den 70ern mit knapp über 5% in den Landtagen und im Bundestag gestartet und haben sich langsam auf ca 8…12% hochgearbeitet, von Ausnahmen bis über 20% mal abgesehen.
    Für eine Regierungsbildung haben sie sich in Hessen legitimiert 1985

    Die AfD fängt bereits mit doppelter Stärke an… wenn die erste Länderregierung mit d. AfD gebildet wird, dann bricht der Damm, dann sind 30% drin.

  31. Ich fordere nicht den Rücktritt, sondern die Verhaftung und den Prozess vor einem Gericht von allen Verantwortlichen in Politik, Medien und Kirchen, die dem deutschen Volk und Europa diese kriminellen Asyllobby-Missstände angetan haben!

  32. Der Prinz, der Bauer und die Jungfrau—das Dreigestirn vom Rhein.

    Närrisch-närrisch—-bis in den Untergang.

  33. Die olle Reker ist eine Zofe vom Mehrkill.
    Köln erstickt an Musels und Negern und für richtige Kölner gibts keine Wohnungen.

  34. Endlich, bravo AfD, das ist die richtige Richtung! Diese drei Edel-Gutmenschen, die das Wohl ganzer Weltstädte (zumindest im Fall von Köln und Düsseldorf) auf dem Altar einer höheren Moral von eigenen Gnaden verhökern wollen, haben so schändlich gegen das eigene Land, die eigene Kommune und die eigenen Leute gehandelt, dass das einfach nicht durchgehen darf. Es muss ein Kesseltreiben gegen diese Leute geben, das einzigartig in der Geschichte der Bundesrepublik ist. Das sind Hochverräter – nicht mehr und nicht weniger. Es muss so viel Wind gemacht werden, bis auch das letzte Muttchen von 96 im Seniorenstift davon erfahren hat, was die von ihr gewählten OBs auch in ihrem Namen tun. Rekers muss weg! Geisel muss weg! Sridharan muss weg! Und natürlich: MERKEL MUSS ENDLICH WEG !!

  35. Rücktritt und anschließend vor (ordentliches, haha ja ich weiß) Gericht wegen Landesverrat stellen.

  36. Harpye 31. Juli 2018 at 14:54
    Ich glaube, die Reker wurde sowieso nur aus „Mitleid“ gewählt, nachdem sie „gemessert“ wurde. Aber die Wunde am Hals war kurze Zeit später gar nicht so groß…

    Ich tippe auf massiven Sauerstoffverlust im Gehirn. Die Dame war auch vor dem Anschlag nicht bei Trost. Was sie aber danach so von sich gegeben hat und weiterhin gibt, scheint einer geistigen Fehlfunktion zu entspringen.

  37. Kamelle Kamelle—und Bützche—bevor es was gibt auf die Mützche.

    Abwählen kann man die nicht.

    Aber absch…..
    Wie in der Schießbude auf´m Rummel.

  38. Unser linksgrünes Schweinepack mit Merkel an der Spitze lebt von unseren Steuern und von den Schweinemedien.
    Der Lügenpresse, den GEZ-Propagandamedien etc..
    Ähnlich wie Göbbels und Co. im 3. Reich unter Hitler!

  39. „Italienisches Schiff bringt Flüchtlinge offenbar ungeprüft nach Libyen“

    Retten heisst für mich,sie ausser Gefahr zu bringen und auf festem Boden abzusetzen…
    Nirgendwo steht,daß vorher die Einhaltung von Menschenrechte geprüft werden muß oder
    ob es in diesem Hafen, Begrüssungsgelder und Klatschorgien gibt.
    Diese angeblichen Retter,legen in ihrer Arroganz fest,was sicher zu sein hat und was nicht,
    nur so lässt sich auch verbergen,daß es sich in erster Linie um Schleusungen handelt.
    Dieser Klientel muss das Handwerk gelegt werden.
    Und ich stelle mal wieder die immer wiederkehrende Frage.
    Wo verbleiben die Schleusungsgelder, gute 10 Mrd.€ bisher?
    Wer baut sich davon die goldenen Paläste?

  40. So wie. TIM KELLNER richtig sagt „ich unterscheide in die, welche für Deutschland sind und in die, welche gegen Deutschland sind, dazwischen.gibt es nichts. Die 3 Bürgermeister sind gegen Deutschland, und gehören, normalerweise vor Gericht, wegen Vaterlandverrat.

  41. @Hemely, 31. Juli 2018, 14:50 h:
    Die sind gar nicht nötig! Denken Sie. Ur an die Milliarden, die SaudiArabien und Katar zurvAusbreitng des ISlam und an den IS „gestiftet“ haben! Da ist sicher noch eine “ Kleinigkeit“ für deutrsche OBInnem drin!
    Raten Sie einmal, wieviele Gllauensbrüderbin diesen Staaten “ Schutz“ gefunden haben! Mit „null“ liegen Sie nicht schlecht! (-:)

  42. aenderung 31. Juli 2018 at 14:40
    für „Flüchtlinge“ haben die milliarden oder schmeissen sie raus.

    „Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) lässt mögliche Hilfszahlungen des Bundes an die deutschen Bauern prüfen. Der Präsident des Bauernverbands Joachim Rukwied sagte der Funke Mediengruppe:

    Eine Milliarde Euro wäre wünschenswert, um die Ausfälle auszugleichen. Wir fordern jetzt Liquiditätshilfen, damit wir Betriebe, deren Ertrag mehr als 30 Prozent unter dem Schnitt der letzten Jahre liegt, direkt unterstützen können.“
    ———–
    Ein Berufszweig, der die Bevölkerung ernährt wird geprüft, eine Asylanten schwemme wird bedenkenlos unterstützt!

  43. Strafanzeige wegen Rassismus durch die Umvolkung von Wirtschaftsmigranten an den eigenen Bürger ihrer Städte. Links Faschismus ist wie eine Pest, die sich seit Jahren in dem Merkelland verbreitet hat.
    „Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals unter ihr. Die schmerzhaft leiden, sind die anderen.“

  44. Düsseldorfs Sozen-OB im Karneval verkleidet als Puffkönig mit Knasterfahrung:

    https://www.google.de/search?q=thomas+geisel+karneval&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjap62fucncAhXHBZoKHavADugQ_AUICigB&biw=1138&bih=494#imgrc=0_C_U4sTno54PM:

    Mehr muß man doch gar nicht wissen.

    PS Ich finde das Kostüm sogar witzig, aber doch nicht als OB.
    Und ganz sicher hätte der Wollersheim seinen Rethelstraßen-Nobelpuff nicht gratis als F;cklingsunterkunft zur Verfügung gestellt.

    😯

  45. Ich halte dieses kranke System nicht länger aus – ich werde bei der nächsten Wahl GRÜN oder Links wählen, damit das Ende schneller kommen möge. Ironie off!

  46. Wollen wir doch mal sehen was die Bauern in Düsseldorf, Bonn, Köln als Hilfe wegen der Hitzeperiode bekommen.
    Erste Stimmen wurden schon laut: Die Bauern sollen keine Hilfe bekommen sie sollen selber lernen sich auf solche Ausfälle vorzubereiten. Ja, ja bei Deutschen hört die Hilfsbereitschaft auf.

  47. Es stellt sich jedem vernünftig denkenden Menschen immer wieder die Frage: „Warum tun uns „meist§ deutsche Politiker ihrem Volk so etwas an? Die zweite Frage: Warum wehrt sich der Stadtbürger dieser drei Städte nicht durch große Demos vor den Rathäusern? Weil der wahre Deutsche es so will, dass sein Volk von der Weltkarte verschwindet!! Bei den Bürgern gerade dieser 3 Städte hat man den Eindruck, dass sie ständig im Karneval leben. Nachdem im 19. Jahrhundert massenweise preußische Polen eingewandert sind, um im Bergbau und in der Schwerindustrie ihr Brot zu verdienen, freuten sich die Alteinwohner – heute NRW- dass Jemand gekommen war, die Drecksarbeit zu verrichten. Nun ist die Schwerindustrie fast verschwunden, lässt man sich von den drei anderen Zahl-Bundesländern den Tag versüßenWem sollte es kratzen, dass 100000 Neger ins schon reichlich volle Bundesland eingeladen werden; zahlen tut es die Bevölkerung der fortschrittlichen Bundesländer. Es würde mich freuen, wenn dieses Bundesland als Erstes kollabiert.

  48. Hervorragender Brandbrief, der die ideologische Zugeschissenheit dieser boshaften Gutmenschen auf den Punkt bringt. Sie sonnen sich in angeblichen Humanität, während die eigene Bevölkerung die Suppe aus Verdrängung, Kriminalität und horrenden Folgekosten und noch viel mehr aus zu löffeln und zu bezahlen hat. Mich kotzen diese Typen an, die wie etwa auch OB Müller in Berlin trotz grassierender und sichtbarer Obdachlosigkeit und Wohnungsarmut, um ihr Gutheits-Mütlein zu kühlen, immer mehr Pseudo-Asylanten wollen. Was denken sich diese bösartigen Dumpf-Ideologen eigentlich.
    Und wenn dann die unsägliche Katrin Göring A*****och noch mehr Multi-Kulti will (und ausschließlich Islam meint), dann fällt einem schon gar nichts mehr ein…..

  49. Leopold 31. Juli 2018 at 15:03
    ….das die alte Englische Königin, weder ihr Sohn noch ihre Enkel darüber ein Wort verlieren….

    —–
    Ja das britische Volk lebt zwar zur selben Zeit, wie diese Palastgeister aber nicht in der gleichen Welt !

  50. OK, mit ausnahme von diesem Ashok-Alexander Sridharan . WAS HAT DIESES FREMDKOERPER IN MEINEM VATERLAND ZU SUCHEN!? Der ist da fehl am Platz! back to Shitholestan!

  51. @Bimpi, 15;23 h:
    So sehe das ch das auch! „Retten“ heißt außer Lebensgefahr, hier aus der des Ertrinlens, zu bringen! Retten heißt nicht, sie dem Wohlfahrtsstaat Tschörmoney zuzuführen, um dort jahrelang Asylverfahren du chzuzehen und nach verlorenem Prozess trotzdem bleiben zu dürfen dank der Asylindustrie!
    Es kann kein Menscherecht auf Zuwa nderung nach Tschörmoney geben!
    Asyl für Verfolgte – ja! Nun aber Rckführung für Syrer zum Aufbau ihres Landes statt Familienzusammenführung hier! Die Famoloen werden am besten in Syrien zusammengeführt!
    Ausnahme: Vom ISlam verfolgte Christen/Christnnen! Diese sollten nicht dem islamischen Terror ausgesetzt werden. Unter Asssad konnten und können Sie aber vielleicht wieder unbehelligt lieben!

  52. Isch moeschte das nuescht 31. Juli 2018 at 15:39

    Wollen wir doch mal sehen was die Bauern in Düsseldorf, Bonn, Köln als Hilfe wegen der Hitzeperiode bekommen.

    Die dumme Weinkönigin (Name vergessen, Unangehmes wird verdrängt) heute im haarsträubenden Interview. Muß alles erst geprüft werden, Rechnungshof könnte was dagegen haben, blabla Merkelblubb.

    Bei Grenzöffung und Merkelgästen fließt die Kohle sofort und in Strömen. Ohne jede Prüfung und Kontrolle. Hat sich der Bundesrechnungshof schon gemeldet? Wg. Veruntreuung von Steuergeldern?
    Oder vielleicht auch der Bund der Steuezahler? Habe nix gehört. Hat ja auch nix mit nix zu tun.

  53. AfDLINKEN-Politikerin über die syrischen Weißhelme

    https://www.heise.de/tp/features/Warum-ich-die-Aufnahme-von-Mitgliedern-der-syrischen-Weisshelme-kritisiere-4123714.html

    Dieser Telepolis-Text könnte, ohne ein einziges Komma zu streichen, auch von Dr. Christian Blex von der AfD verfasst worden sein. Davon abgesehen ist dieser Text eine 100% korrekte Beschreibung der sog. „syrischen Weißhelme“ bzw. ihrer merkwürdigen Rolle im Syrienkonflikt.

    Heike Hänsel ist Bundestagsabgeordnete über die Landesliste DIE LINKE Baden-Württemberg, Wahlkreis Tübingen, Stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Leiterin des Arbeitskreises Außenpolitik der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, Sprecherin für Internationale Beziehungen der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss. (Heike Hänsel)

    Eine LINKEN-Politikerin schreibt einen vernünftigen Text. Seltener als eine Mondlandung an Weihnachten.

  54. Blimpi 31. Juli 2018 at 15:23
    „Italienisches Schiff bringt Flüchtlinge offenbar ungeprüft nach Libyen“
    — Richtig so,Italiaener! Mein ganzes Zustimmung! es war schon lange an der Zeit!

  55. Dieser unverantwortliche “Humanitätswahn”, so die AfD-Oppositionspolitiker, würde tausende illegale Migranten zusätzlich auf den Weg locken – mit allen bekannten Folgen und Begleiterscheinungen für die drei Großstädte am Rhein.

    ——–
    Also sind diese drei auch am Tod von Ficklingen im Mittelmeer und am Tod von gemesserten Deutschen dran schuld !

  56. Die obigen Gestalten werden ohne Einschränkng auch von Bündnis68/Die Pädopholen wieder gewählt werden! (-:)

  57. Isch moeschte das nuescht 31. Juli 2018 at 15:39

    Wollen wir doch mal sehen was die Bauern in Düsseldorf, Bonn, Köln als Hilfe wegen der Hitzeperiode bekommen.
    Erste Stimmen wurden schon laut: Die Bauern sollen keine Hilfe bekommen sie sollen selber lernen sich auf solche Ausfälle vorzubereiten. Ja, ja bei Deutschen hört die Hilfsbereitschaft auf.

    (Fett von mir)

    Quelle zu VE at 15:46:

    Video, Interview mit dem Klebrigen

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/duerre-kloeckner-bremst-hoffnungen-der-landwirte-auf-schnelle-hilfen-100.html

  58. Ich wünsche mir den Tag, an dem ein Politiker einen Anschlag zum Opfer fällt. Besser wäre es, wenn es mehrere Politiker gleichzeitig trifft. Ich hoffe ich kann an solch einem Tag meinen Beitrag dazu leisten.

  59. Ich fordere die Einhaltung der Gesetze. Dann sind die alle sowieso im Knast. Früher oder später wird es hoffentlich auch so kommen. Merkel in’s Gefängnis und alle Landesverräter gleich mit. So viel Schaden hat noch kein Kanzler dem deutschen Volk und ihrem Land zugefügt.

  60. Noch eine Quelle zu VE at 15:46:

    Dienstag, 31. Juli 2018
    Agrar Ernährung Tiere Wetter Deutschland
    Dürre-Hilfen: Klöckner beharrt auf aussagefähigen Daten
    Berlin (dpa) – Bundesagrarministerin Julia Klöckner beharrt angesichts von Forderungen nach Dürre-Nothilfen für Bauern auf einer abschließenden Bilanz der laufenden Ernte. Das sei Steuerzahlergeld, und wir brauchen erst repräsentative Daten, sagte Klöckner. Die Situation sei regional sehr unterschiedlich, Landwirte wüssten teils noch nicht, wie ihre Ernte genau ausfällt. Mögliche Hilfen müssten nach Bedürftigkeit erfolgen. Außerdem sei zu berücksichtigen, was die für Hilfen zuerst zuständigen Länder planen. Klöckner will morgen auch das Bundeskabinett über den aktuellen Stand informieren.

    (Fett von mir)

    https://www.n-tv.de/ticker/Duerre-Hilfen-Kloeckner-beharrt-auf-aussagefaehigen-Daten-article20553007.html

    Bei der Kuffnuckenfinanzierung haben sie sich aber nicht so angestellt.

  61. Ich lebe in Bonn und die Stadt verkommt immer mehr, NoGo Areas wie Tannenbusch und IslamaBad Godistan, Drogenkriminalität, Übergriffe auf Juden, Schulden, Fehlplanung und Klüngel (WCCB und neues Spassbad für Fummelfacharbeiter) um nur die einges zu nennen.
    Ich habe dem OB jedenfalls keine Legitimation erteilt in meinem Namen internationale Migrationspolitik zu machen. Ziemlich vermessen sich als städtischer Bediensteter so aufzublasen.
    Es stehen recht viele Containerdörfer leer, die die Gutmenschen eilig errichtet haben. Da liegt die Vermutung schon nahe, das man hier Geld machen will und die Unterkünfte ‚ausgelastet‘ werden sollen.
    Ich freue mich daher schon auf die nächste Grundsteuererhöhung, die mich diese Humanitätsmuppets kosten werden. *Ironie OFF*

  62. Blimpi 31. Juli 2018 at 14:44
    Solch ein,zurecht geforderter Rücktritt, ist bei diesen Gestalten unmöglich.
    Sie gehören zur Rasse der Pattexausscheider,die kleben an allem und jedem
    was sie berühren,vor allen Dingen an Bürostühlen,da gibts kein Gegenmittel,das ist halt
    Genetisch bedingt!
    ———-
    Du irrst dich aber gewaltig, so was kann man auch mit Stuhl entsorgen, das ist das Gegenmittel !

  63. Die WET DREAMS der 3 OB’s gehen in Erfüllung. Spanien hat die neu angelandeten bereits mit mit einem Butterbrot und einer Flasche Wasser versehen auf den Weg in Richtung Norden ( Germoney) gebracht.

  64. Was heißt hier Rücktritt?

    Diese Typen gehören längst vor ein ordentliches Gericht!

  65. Sowhat 31. Juli 2018 at 15:57
    wernergerman 31. Juli 2018 at 15:50

    Und UNHCR und EU geraten bei ihrer Argumentation GEGEN (!) Hilfe auf See ins Schlingern.
    Vor wenigen Tagen noch haben die genau umgekehrt argumentiert.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/mittelmeer-italienisches-schiff-bring-gerettete-migranten-nach-libyen-a-1220995.html

    „dass kein europäisches Schiff gerettete Flüchtlinge zurück nach Libyen bringen dürfe, weil das den Grundsätzen der EU widerspräche.“
    Dann sind diese “Grundsätze der EU“ einfach falsch. Und ich will nicht in einem Imperium mit falschen Grundsaetzen leben! “Grundsätze der EU “ muessen geaendert werden. und EU -abgeschaft.

  66. Der hässliche Hofreiter will Hilfe für die Landwirte an Bedingungen knüpfen! Was bildet sich dieser ungepflegte Primat eigentlich ein? In Deutschland eingedrungene Sozialparasiten aus aller Welt das Geld hinterherwerfen, aber die deutschen Bauern können verrecken!

  67. Ashok-Alexander Sridharan (Bonn)

    Häh?
    So ein Name vertritt ganz bestimmt die Interessen von Bonns Ureinwohnern.

  68. wernergerman 31. Juli 2018 at 16:07

    Ich habe auch noch eine Liste…
    Von Leuten, mit denen ich eine „offene Rechnung“ habe.

  69. VivaEspaña 31. Juli 2018 at 16:09
    Ashok-Alexander Sridharan (Bonn)

    Häh?
    So ein Name vertritt ganz bestimmt die Interessen von Bonns Ureinwohnern.
    —- sag ich doch! der schafft gar nicht bis zum Volksschaedling….

  70. Neecher in stets erregt triebhafter Wollust auf Opferjagt unterwegs, wo bleibt der Aufschrei der linksrotgrünen „Oury Jalloh Freunde“ aus Dessau ?

    OT,-….Meldung vom 31.07.2018 – 10:32

    Vier Männer schänden Flaschensammlerin (56) Lange Haftstrafen für Gruppen-Vergewaltiger

    Dessau-Roßlau – Haftstrafen für vier Vergewaltiger aus Eritrea: Die jungen Männer hatten eine Flaschensammlerin (56) in eine Falle gelockt und waren über sie hergefallen. Jetzt muss jeder sechs bis acht Jahre ins Gefängnis. Das Verbrechen hatte im Sommer 2017 Entsetzen in Dessau-Roßlau ausgelöst. Im März 2018 begann vor dem Landgericht Dessau der Prozess gegen Jonas M. (18), Samiel H. (19), Sultan A. (21) und Yonas A. (20). Die vier Asylbewerber mussten sich wegen Vergewaltigung in besonders schwerem Fall und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Männer lockten die Frau in eine Falle Die Frau sammelte Pfandflaschen, um die Familienkasse aufzubessern. Sie traf auf die jungen Männer, die Bier tranken und ihr für später die leeren Flaschen versprachen. Doch als die Frau kurz vor Mitternacht zum Schlossplatz zurückkehrte, schleppten die Eritreer sie in einen Kellereingang. Einer drohte mit einem abgebrochenen Flaschenhals. Staatsanwältin Sabine Monnet (55) schilderte zu Prozessbeginn: „Die Geschädigte wurde von allen vier Angeklagten vergewaltigt. Keiner benutzte ein Kondom.“Zwei Wochen nach der Tat gelang die Festnahme der späteren Angeklagten. Alle vier wurden über DNA-Spuren am Tatort und an der Frau überführt. Im Prozess sagte das Opfer unter Ausschluss der Öffentlichkeit aus. Auch die Plädoyers wurden ohne Zuschauer im Gerichtssaal gehalten. Die meisten Angeklagten hatten im Laufe des Verfahrens Geständnisse abgelegt. Staatsanwältin Sabine Monnet forderte für die Angeklagten neun Jahre Haft.Am Dienstag entschieden die Richter der Schwurkammer, dass die beiden jüngsten Angeklagten nach Jugendstrafrecht verurteilt werden. Sie müssen für sechs Jahre ins Gefängnis, die Älteren für sieben bzw. acht Jahre.Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Es ist damit zu rechnen, dass die Verteidiger, die Haftstrafen von drei bis fünf Jahren für ihre Angeklagten beantragten, das Urteil vom Bundesgerichtshof prüfen lassen wollen. https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/vergewaltigung/lange-haftstrafen-fuer-gruppenvergewaltiger-56485146.bild.html

  71. Diese Forderung der AfD unterstütze ich in vollem Umfang.
    Hoffentlich wird sie erfüllt und die Masse bedankt sich dann dafür.
    Träumen darf man ja noch, auch wenn man die Masse anders kennt.

  72. VivaEspaña 31. Juli 2018 at 16:11
    wernergerman 31. Juli 2018 at 16:07

    Ich habe auch noch eine Liste…
    Von Leuten, mit denen ich eine „offene Rechnung“ habe.
    — Nachvollziehbar. aber ich meine- Du bist nicht der einzige….

  73. @VivaEspana, 31. Juli 2018, 16:00 h:
    Grundsätzlich halte ich die Aussagen von Frau Klöckner für recht chtig! Alkerdings kötte man formlos erst ein,al zinslose Überbrückungskredite geben unter Rückzshlngsvorbehalt, je nach Beihilfen der Länder! Dann muss man die gesamte Lage der Ernte zum Abschluss abwarten!
    Schäbig erscheint das Verhalte vor allem vor dem Hontergrunf, dass es für Asylbewerber bei der Geldausgabe offensichtlich keine Grenze nach oben gibt! Auäerdem gilt anscheinend der Grundsatz der Pädogrünen und der SAmitifa: „Kein Mensch ist illegal!“ Damit wetden Milliarden für Asylbetrüger, Glücksritter, Terroristen usw. Ausgegeben, nach denen offenbar auch kein „Rechnungshof“ fragt! Schland eben!

  74. Der Vorsitzende des ZdJ sagte vor einigen Jahren sinngemäß:

    Deutschland kann es sich nicht leisten, einen (!) Flüchtling abzuweisen, nachdem was Deutschland früher verbrochen hat….
    Wundern wir uns also noch wirklich?
    Ewige Verdammnis!!!

    (Werde die Zitatstelle versuchen zu finden)

  75. Waldorf und Statler 31. Juli 2018 at 16:13
    „Doch als die Frau kurz vor Mitternacht zum Schlossplatz zurückkehrte, schleppten die Eritreer sie in einen Kellereingang. Einer drohte mit einem abgebrochenen Flaschenhals.“
    Wer die Fünfzig erreicht und das Leben noch nicht kennt, der lernt es nimmermehr.

  76. Waldorf und Statler 31. Juli 2018 at 16:13
    Neecher in stets erregt triebhafter Wollust auf Opferjagt unterwegs, wo bleibt der Aufschrei der linksrotgrünen „Oury Jalloh Freunde“ aus Dessau ?

    OT,-….Meldung vom 31.07.2018 – 10:32

    Vier Männer schänden Flaschensammlerin (56) Lange Haftstrafen für Gruppen-Vergewaltiger
    —sind das “Lange Haftstrafen“???!! In einem Normalem Land diese wurden zum Engeln befördert .

  77. hhr 31. Juli 2018 at 16:17
    Unsere Befreier haben all dies sofort nach dem Krieg festgelegt, deshalb werden wir heut noch von denen gehegt. Wirst du zu laut, wirst du heut noch verhaut (reimt sich eben so).

  78. Jetzt muss jeder sechs bis acht Jahre ins Gefängnis. “
    **************
    6-8 Jahre Gefängnis in Deutschland sind nicht mal wie eine Minute in Eritrea. Ich hoffe, die osteuropäischen Mitbewerber um die Knastplätze werden sie in der Verwahranstalt heftig dafür bereichern.

  79. Passend zum Artikel.

    Anton Vorreiter macht ungewollt Wahlkampf für die AfD.

    Während die drei NRW-Städte mit weiteren Pauschalhandaufhaltern ihren Rachen nicht voll kriegen können, schwadronieren die Grünen ihre Kritik gegen „pauschales Handaufhalten“ der deutschen Dürrebauern in die Welt.

    Es möge dem Öko-Hofhoppsalla seine Öko-Salatgurke zügig im Halse stecken bleiben. Möge er an dieser elendig ersticken, bis ihm seine rote wirrbehaarte Suffbirne ökogrün schielend verreckt.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_84198852/milliarden-forderung-der-bauern-gruene-kritisieren-pauschales-handaufhalten-.html

  80. Einsatz gegen Flüchtlinge

    Sächsischer AfD-General für Schusswaffengebrauch an Grenze

    Der Generalsekretär der AfD in Sachsen, Jan Zwerg, erhob diese Forderung, nachdem am Donnerstag mehr als 600 Flüchtlinge die Grenzzäune der spanischen Exklave Ceuta in Marokko überwunden hatten. Zwerg bezeichnete die Menschen in einer am Freitag verbreiteten Presseerklärung seiner Partei als „Invasoren“. Deutschland könne sich auf „solche Außenstaaten wie Spanien“ nicht mehr verlassen. „Nun sickern die Asylbegehrer über das sozialistisch regierte Spanien ein. Für Deutschland kann das nur heißen: Grenzen dicht und in letzter Konsequenz auch von der Schusswaffe Gebrauch machen“, forderte Zwerg laut Mitteilung.

    Bei der CDU in Sachsen sorgten diese Äußerungen für Empörung. „Die AfD lässt einmal mehr die Maske fallen und zeigt mit ihrer menschenverachtenden Forderung zum Einsatz von Waffen gegen Flüchtlinge, dass sie jenseits unserer demokratischen und rechtsstaatlichen Werte steht“, sagte CDU-Generalsekretär Alexander Dierks am Samstag. „Die Unmenschlichkeit der AfD ist erschreckend. Einen Schießbefehl an unserer Grenze zu fordern, zeugt zudem von vollkommener Geschichtsvergessenheit.“

    https://rp-online.de/politik/deutschland/saechsischer-afd-general-jan-zwerg-fuer-schusswaffengebrauch-an-grenze_aid-24116835

  81. hhr 31. Juli 2018 at 16:17
    Der Vorsitzende des ZdJ sagte vor einigen Jahren sinngemäß:

    Deutschland kann es sich nicht leisten, einen (!) Flüchtling abzuweisen, nachdem was Deutschland früher verbrochen hat….
    Wundern wir uns also noch wirklich?
    Ewige Verdammnis!!!
    — nur wenn Ihr es so akzeptiert. Ich habe nichts verbrochen. Und meine Eltern auch nicht. sogar meine Grosseltern nicht. Die haben nur fuer deren Land gekaempft. Und ich habe Erfurcht vor Kaempfern.
    So sehe ich das. Und empfehle Euch allen auch.

  82. Ich lese die Auszüge….ich sage JA dazu…aber dann komme ich an diese Stelle

    „Ist Ihnen nicht klar, dass Sie mit Ihrem Humanitätswahn …………“

    und meine Stimmung schlägt um, meine Zustimmung schwindet.

    ES IST KEIN HUMANITÄTSWAHN

    Es ist geplanter Bullshit, was auch immer. Wahn ja, aber nix von wegen Humanität. Bloß, dass das da steht, so bezeichnet wird SOGAR von der AFD, dann MUSS DAS JA HUMANITÄT sein, was die Verräter da oben und deren Kollegen antreibt.
    Denn wenn es irgendetwas BÖSARTIGES wäre, würde die
    AFD sich die Chance, dieses Bösartige anzuprangern, schließlich nicht entgehen lassen.
    Und schon ist alle Liebesmüh umsonst.

    Und ich frage mich: AFD, wollt ihr das?!

  83. hhr 31. Juli 2018 at 16:24
    Jetzt muss jeder sechs bis acht Jahre ins Gefängnis. “
    **************
    6-8 Jahre Gefängnis in Deutschland sind nicht mal wie eine Minute in Eritrea. Ich hoffe, die osteuropäischen Mitbewerber um die Knastplätze werden sie in der Verwahranstalt heftig dafür bereichern.
    —- Zweifels ohne! bei uns diese Sorte in Gefaengnissen haben sehr geringe Ueberlebenschancen. Vergewaltiger, Kinderschaender und Polizisten geht es da elend….

  84. Nachdenkender 31. Juli 2018 at 16:22
    hhr 31. Juli 2018 at 16:17
    Unsere Befreier haben all dies sofort nach dem Krieg festgelegt, deshalb werden wir heut noch von denen gehegt. Wirst du zu laut, wirst du heut noch verhaut (reimt sich eben so).
    Ich wurde schreiben- “Befreier“

  85. deris 31. Juli 2018 at 16:16

    Das ist aber schwer zu lesen. Autokorrektur tilted? Die Hitze?

  86. Die meisten bauern die jetzt um geld rufen, vergessen eine kleinnichkeit zu melden
    nahmlich das sie zwar weniger ertrag ernten aber die preisse daudrch auich steigen werde,
    Und fur viel produkte werden schon ein jahr zuvor die preisse (per contract) verhandelt cq festgelegt.(borse)

  87. Packdeutscher 31. Juli 2018 at 16:25

    Es soll ja nicht wenige Bauern geben, die grün wählen. Hoffentlich überdenken die jetzt ihre Entscheidung. Den Grünen sind unserer Bauern völlig egal.

  88. foto oben:
    Trägt Armlängen-Reker das Halstuch, damit man nicht sieht, dass sie keine Narbe am Hals hat?

    À propos, was macht eigentlich der angeritzte Hansaplast-Supi-Dupi OB von Altena? Ist doch auch NRW.
    Hat der den Bettelbrief an Mother Merkel nicht mit unterschrieben?

  89. Auf dem Foto erkenne ich drei Voll-Spacken. Vor denen halte ich lieber eine ArschlochArmlänge Abstand. Vielleicht ist Hirnseuche ja ansteckend .. mein weiss ja nicht.

  90. Die AfD kann gleich weiter machen. Hier ist schon der nächste Kandidat:

    „Nach Köln, Düsseldorf und Bonn haben sich weitere Städte offen gegenüber der Aufnahme von auf dem Mittelmeer geretteten Flüchtlingen gezeigt. Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) sprach über mit der HuffPost über einen Brief, mit dem sich die Städte an die Bundesregierung richteten.“

    https://www.huffingtonpost.de/entry/aufnahme-fluchtlinge-freiburg_de_5b605e0ae4b0de86f49af541

    Ups….ich sollte es langsam wissen, dass Artikel der „Suffpost“ nicht sooo gerne gesehen werden. 😉

  91. Wird von diesen drei Politikern nicht die Basis für einen Bürgerkrieg zementiert?

  92. Die Deutschen lernen nur durch Schmerz….

    .
    „U-Bahn-Schläger gesucht
    Mann schlägt 50-Jährigen in Berliner U-Bahnhof zu Boden und tritt dann weiter auf ihn ein

    Der Grund war nichtig – die Reaktion brutal. Ein Mann geriet auf dem U-Bahnhof in einen regelrechten Gewalt-Rausch und attackierte sein Opfer mit rasender Gewalt. Sein Komplize hinderte Zeugen daran, dem Opfer zu helfen….“

    https://www.focus.de/regional/berlin/gewalt-in-berlin-wie-von-sinnen-auf-kopf-eingetreten-wer-erkennt-diese-u-bahn-brutalos_id_9341197.html

  93. Wo ist denn eigentlich unsere famose Merkel?? Schon in Paraguay? Ihr Mann hat sich ja abgesetzt und ist allein im Urlaub.

  94. Von wo ist der Grössenwahnsinn denn übergeschwappt?? Hoffentlich zieht die AfD das weiter durch und haut den dreien richtig was an die Ohren. Gleichzeitig sollte ein eisiger Wind durch den NRW – Landtag ziehen. Man kann sicherlich davon ausgehen, das der Ministerpräsident davon im Vorfeld gewusst hat. Den Herrn kann ich langsam nicht mehr richtig einschätzen. Er macht seine Sache eigentlich ganz vernünftig. Bei dem Thema Zuwanderung bzw. Asyl kommt er mir etwas undurchsichtig vor. Wir haben in NRW über 30.000 wohnungs- lose Menschen. Bauland steht nicht zur Verfügung. Die 3 Figuren holen weitere Menschen ins Land, die dann ganz schnell in möglichst komplett neu eingerichtete Wohnungen kommen. Die haben wohl schlechten Stoff gezogen. Wie soll der bekloppte Zug denn noch gestoppt werden?

  95. wernergerman 31. Juli 2018 at 16:31

    Abzüglich U-Haft und wenn die Flüchtlinge sich nicht so ganz extrem wie die vielen anderen Fälle verhalten- sind die in ca. 1000 Tagen frei. Und monetisieren sicherlich die Videos der Tat, die sie sicherlich gemacht haben.
    Plus Sozialkurse und sicher auch etwas Kohle vom deutschen Steuerzahler hinterher. Und erst recht der Jackpot nach der Haft.

    Das Opfer? Mag man sich gar nicht vorstellen, was die durchmacht.

    Denken wir lieber an die Diätenerhöhungen der „Volksvertreter“ und die schönen Bezüge der „Staatsdiener“ zur gleichen Zeit. Und den Wertekanon der Wähler, die diese Zustände ermöglichten.

  96. Häufig wird vergessen, daß auch europäische Länder, vom Islam, kolonialisiert wurden. Zum Beispiel Ungarn und Spanien. Ungarn nach der Eroberung,
    Auszug aus Wikipedia:

    “Die Bilanz der türkischen Fremdherrschaft war für Ungarn verheerend. Die einst reichsten Gebiete in Südungarn sowie die zentrale Tiefebene war weitflächig verwüstet und die Bevölkerung schon Mitte des 16. Jahrhunderts ausgelöscht.“

    Die Ungarn haben gelernt, Islam bedeutet Tot. Wir Deutschen müssen wahrscheinlich erst durch das Tal der Tränen.

  97. Es geht diesem Gesocks nur um das Abgreifen von Steuergeldern; gewissenlose Kriegsgewinnler auf Kosten der Bevölkerung, nicht mehr und nicht weniger.
    Und bei Bildern von Krokodilledertaschen-Fresse-Armlängen-Quatsch-Reker kriege ich sowieso immer das Schaudern.

  98. Spanien
    anlandende Affrikaner

    Die meisten Afrikaner wollten ohnehin nicht in Spanien bleiben, sagt der Beamte. In einem Land, in dem es vom Staat wenig soziale Leistungen für die Migranten gebe. „Die wollen alle nach Frankreich. Und nach Deutschland.“ Vor allem Alemania habe eine große Anziehungskraft.

    Warum? „Die gucken in ihren Heimatländern auch Fernsehen“, sagt Rot-Kreuz-Mitarbeiter Alcausa. „Sie glauben, dass es ihnen in Deutschland oder Frankreich besser geht, als in Spanien.“ Spaniens Rotes Kreuz, das im staatlichen Auftrag handelt, hilft den Migranten, die Reise fortzusetzen: Von Südspanien aus werden die Flüchtlinge mit Butterbrot, Wasserflasche und einem Busticket weiter geschickt – Richtung Norden. So verfahren alle südspanischen Küstenorte, die von Migranten angesteuert werden.

    (Hervorheb. von mir)

    https://www.tagesspiegel.de/politik/neues-zielland-in-suedeuropa-so-geht-es-gefluechteten-in-spanien/22856254.html

  99. Oberbürgermeister aus Köln machen stets diese Karnevalsgesichter – egal, welch groben Mist sie anrichten oder zu verantworten haben. In Köln ist an der Oberfläche immer alles gut.

  100. Wenn die Dürre hier weiter anhält und es dann nix mehr zu fressen gibt, werden diese von Mehrkill und ihrem Bürgermeistergesoxxe hergelockten Affrikaner uns alle auffressen.

    Diese OBs sollten schon mal große Schokopuddingvorräte anlegen.

  101. Wetten, dass die Wähler bei der nächsten Wahl die humanitäre Arbeit ihrer bunten Stadtherrscher mit breiter demokratischer Mehrheit unterstützen werden, indem sie nicht die AfD wählen.

  102. VivaEspaña 31. Juli 2018 at 17:10

    Da ist sie wieder, die europäische Solidaritätslösung, alle Asylbetrüger ab nach Deutschland.
    Es wird noch sehr viele Jahre, so weitergehen. Spanien ist sicher, Frankreich ist sicher, wer in der BRD Asyl beantragt ist somit Asylbetrüger/-tourist und Sozialhilfeoptimierer.

    Man muss schon ein strunzfdämlicher Vollidiot, PolitikerIn von CDSUSPDGrünenLinksparteiFDP, NGO-Mitglied MSM-JournalistIn oder Gutmensch sein um zu glauben, dass diese völlig irre merkelsche Offene-Grenzen-Politik langfristig gutgeht und nicht zu Chaos, extrem ansteigender Kriminalität, Kämpfen/Massakern Ethnie/Clan gegen Ethnie/Clan und letztlich Staatszusammenbruch führen wird.

    In den 40ern war das Buch „Deutschland muss vernichtet werden“ ein Bestseller. Heute ist das Buch das Drehbuch mit dem die BRD-Alt-Elite die Zukunft des ehemaligen Siedlungsraums Deutschland, heute nur noch als BRD bezeichnet, plant. Deutschland ist den antideutschen BRD-Alt-Eliten dabei im Weg, deshalb muss der Kulturträger Deutschland (das deutsche Volk) weg.

  103. Rücktritt?

    Ich fordere diesen Hochverräter sollte der Prozess vor einem ordentlichen Schwurgericht gemacht werden. Und wenn möglich sofort ausbürgern und in eines ihrer islamischen Lieblingsaffen-Länder abschieben.

    Nur so können durchgeknallte Bürgermeister/innen ermessen was es heißt ein ein paar Jahren über eine Shithole-Stadt zu herrschen. Die Millionen von Affenmenschen aus der islamischen Dritten Welt werden aus deutschen Städte eine Bürgerkriegszone machen, wie sie es schon in den Heimatländern der moslemischen Affenmenschen gemacht haben!

    Die islamischen Asylschmarotzer werden deutsche Städte in ein blutiges Ost-Aleppo/Rakka/Mogadischu verwandeln 🙂

  104. Es gab einmal eine Zeit, die weit zurückliegt, bezogen auf ein Menschenleben,
    ich war beinahe dem Kindesalter entwachsen,
    da ging ich davon aus, die Menschen fragten sich,
    woher sie kommen, wohin sie gehen,
    ihr Handeln sei auf diese Frage ausgerichtet bzw. durch sie beeinflusst.

  105. Eine derartige Verkommen- und Versifftheit zu denken lag außerhalb meines Horizontes.

    Hoch das Bein!

  106. Liebe Landsleute,
    eure Proteste verhallen im Echoraum
    die betreffenden „Bürger“meister haben eine e-mail Adresse
    manche von ihnen auch einen fratzenbuch-acound, is ja sooo chice oder schicke
    sie haben auch eine Postadresse
    Sich hier die Finger wund zu schreiben, hat keinen Effekt
    das geht denen am A vorbei, wichtig ist nur ihr vom Steuerzahler gefüllter Futtertrog bleibt gefüllt
    sie sind ihtem Gewissen verpflichtwt, haben aber keines.
    Ihr laßt nur geduldete Protestluft ab, bis zum nächsten Artikel ist alles verraucht.

  107. @VivaEspana, 31. Juli 2018, 16:21 h:
    Sie haben recht!! Das Totschweigen der AfD-Beiträge durch die gesamte Medienlandschaft ist kartellmäßig untereinander abgesprrochen! Das ist die Methide, mit der man in Abstimmung mit den Blockpartien so wenig bekannt wie möglich macht! Bei anstehenden Wahlen wird dann scheinheilg gefragt, was die AfD im Parlament denn so an Beiträgen geliefert habe! Dairn ist sich das gesamte Pack bei aller Konkurrenz um die Futtertöge einig!
    Aus diesem Grund ist zu überlegren, ob die AfD nicht eine eigene überregionale Zeitschrift oder gar einen eigenen Sender „auf die Beine stellen“ kann! Um das Medienkartell zu durchbrechen reicht „pi“ so lange nicht aus, solange die Leserschaft nicht wenigstens etwa 3 bis 4 Millionen Menschen täglich erreich! Leider ist das so, da nicht einmal über Körperverletzmgen und Anschläge gegenüber AfD-Politikern im öffentlich-rechtsbrecherischen Staatsfunk berichtet wird!

  108. @VivaEspana, 31. Juli 2018, 16:21 h:
    Sie haben recht!! Das Totschweigen der AfD-Beiträge durch die gesamte Medienlandschaft ist kartellmäßig untereinander abgesprrochen! Das ist die Methide, mit der man in Abstimmung mit den Blockpartien so wenig bekannt wie möglich macht! Bei anstehenden Wahlen wird dann scheinheilg gefragt, was die AfD im Parlament denn so an Beiträgen geliefert habe! Dairn ist sich das gesamte Pack bei aller Konkurrenz um die Futtertöge einig!
    Aus diesem Grund ist zu überlegren, ob die AfD nicht eine eigene überregionale Zeitschrift oder gar einen eigenen Sender „auf die Beine stellen“ kann! Um das Medienkartell zu durchbrechen reicht „pi“ so lange nicht aus, solange die Leserschaft nicht wenigstens etwa 3 bis 4 Millionen Menschen täglich erreich! Leider ist das so, da nicht einmal über Körperverletzmgen und Anschläge gegenüber AfD-Politikern im öffentlich-rechtsbrecherischen Staatsfunk berichtet wird!

  109. @ hhr 31. Juli 2018 at 16:17
    „Der Vorsitzende des ZdJ sagte vor einigen Jahren sinngemäß:
    Deutschland kann es sich nicht leisten, einen (!) Flüchtling abzuweisen, “

    drauf geschizzen, was dieser einzelne deutsche mit juedischem glauben meint.
    end of story. davon abgesehen,
    holt der staat israel auch versprengte spezialjuden ins land land,
    zb die falsch mura aus aethiopien oder die sowjetischen juden
    aaaber er weist auch illegale ab und in afrikanische partnerstaaten aus.

    dem zentraljuden (sic) sei natuerlich seine meinung gegoennt,
    aber dies ist mein land, mein recht, meine regierung. punkt aus.
    es ist anmassend von juengst wieder den USA und israel (ach nee ?!),
    mit hinweis auf geschichte, schuld, scham, werte etc pp

    die schwache merkelhoerige EU zur aufnahme illegaler zu druecken.
    PUT YOU MONEY WHERE YOUR MOUTH IS.

  110. Die Aufforderung ist gut !
    Gut-Menschen handeln egozentrisch und sind nicht „gutartig“ eher das Gegenteil.
    Wenn man liest, wie sich die „Gutmenschen-Bürgen“ jetzt aufregen, dass sie rechtmäßig zur Kasse gebeten
    werden, sagt das alles über diesen „Menschenschlag“ aus.
    Vermutlich werden sie sich in ihrem Umfeld ständig selbst beweihräuchern, wie toll sie sind.

  111. Wieder mal ein klassisches Beispiel wie in unserem Deutschland „Demokratie“ funktioniert ! Es wird entschieden ohne die Bürger zu fragen ! Die Mehrheit der Einwohner würden sich gegen noch mehr Zuwanderung entscheiden. Darum fragt ein Bürger-Meister besser erst gar nicht. Um die Motivartion dieser Bürgermeister braucht da wohl nicht lange gerätzelt werden. Christlich humanistisch ist diese jedenfalls nicht.

  112. Auszug v. 27.07.2018:
    „Als Deutsche Konservative stellen wir uns gegen den populistischen Antrag der Oberbürgermeister, welcher dazu geeignet ist, weitere Probleme zu schaffen.
    Frau Reker, Herrn Geisel und Herrn Sridharan fordern wir auf, Ihr Amt mit sofortiger Wirkung niederzulegen, um deren Politik zum Nachteil der einheimischen Bevölkerung zu stoppen.“

    https://www.deutschekonservative.de/rheinische-oberbuergermeister-wollen-weitere-asylanten-aufnehmen/

  113. In einer ehrlichen Demokratie würden diese so genannten Bürgermeister von den Bürgern mit Knüppeln aus der Stadt gejagt werden

  114. Sicher erinnern sich noch Viele an die heulende Stadträtin, die den verhinderten Moscheebau in Kaufbeuren beklagt hat.
    Diese weinende Trulla hat an das kostenlose Wochenblättchen „Kreisbote Kaufbeuren Ostallgäu“ einen Leserbrief geschickt, der in ihr absolut verbohrtes, weltfremdes und dämliches Innenleben blicken läßt.

    Da ich nicht weiß, ob ich Urheberrechte verletze, wenn ich den gesamten Brief einstelle, habe ich
    nur einige Zitate entnommen.

    Betreff des Briefes dieser Dame namens Ruth Weismann lautet:
    „Es ist ausgehetzt“.

    ……“Ich aber bin traurig und enttäuscht. Mir tun unsere gut integrierten Türken leid, mir tun die Moslems leid, das haben sie nicht verdient“.

    …..“Der Rechtsruck, der durch unsere Gesellschaft geht, hat sich in Kaufbeuren manifestiert“.

    Sinngemäß faselt sie von den Religionskriegen des 30-jährigen Krieges, von denen die pöhsen 60 % der Kaufbeurer anscheinend noch nichts gehört, geschweige denn, daraus gelernt haben.

    60% der Kaufbeurer Bürger, „die gewählt haben“ (man beachte ihre präzise Ausdrucksweise 😉 ) rücken, so wie Erdogan, immer weiter nach rechts.

    …“und großartig war, daß sich die ANSTÄNDIGEN (!!!) BürgerINNEN eingesetzt haben auf der Straße für ein buntes, offenes Kaufbeuren….“

    Am Ende des Elaborates richtet sie „noch ein Wort an ihre anonymen BriefschreiberINNEN“.
    Sie kräht was von „Volksverhetzung“ und daß all diese Briefe beim STAATSSCHUTZ landen.

    Anscheinend ist sie nur von dummen Weibern umgeben und hat auch nur von weiblichen Wesen Briefe bekommen (Bürgerinnen und Briefschreiberinnen).

    Hilfe, was für eine dusselige Kuh!!!

  115. In der Schlagzeile letzte Woche hieß es zunächst, daß sie sich mehr Plusdeutsche für ihre Städte wünschen.
    In der ausführlicheren Berichterstattung am folgenden Tag, war dann aber die Rede davon, daß alle das zu stemmen haben. Nix mehr von Zuzug nur nach Düsseldorf, Köln und Bonn.

    Wie immer halt

  116. Frage:
    Haben die BürgermeisterInnen daran gedacht, Sami, den Leibwächter das Osqma, einzuladen! Er wäre doch ein glänzendes “ Schmickstück“ gelungener Integration?

  117. Frage:
    Haben die BürgermeisterInnen daran gedacht, Sami, den Leibwächter das Osqma, einzuladen! Er wäre doch ein glänzendes “ Schmickstück“ gelungener Integration?

  118. Ich sage nur : Massenschlägerei quer durch unsere Republik, just nur dieses Wochenende ! Ich kann jetzt schon erkennen, das für unsere Polizei als folge , mit 100% Sicherheit, Bürgerkriegs ähnliche Zustände unvermeidlich sind , denn wenn traumatisierte Flüchtlinge, wie in Spanien, so brachial Ihr Asylanspruch auf kosten von Menschenleben einfordern, nur weil eine Merkel ……..

    Deutschland ade , Mir fehlen die Worte

  119. Bitte nicht vergessen:
    Der Hohl.. äh Bügermeister von Goslar lechzt schön n seit Jahren nach vielen Pusdeutschen! Ist er noch im “ Rennen“! Ich denke nicht, denn der Drogenhandel bei obigen BürgermeisterInnen bringt viel mehr Umsatz! Das sollten die bei ihrer „Bewerbung“ hervorheben! (-:)

  120. Reker und die beiden Volksverräter an ihrer Seite haben, mit ihrer Forderung nach mehr Migranten ihre gesamte politische Verantwortungslosigkeit bewiesen.

    Diese drei verkommenen Subjekte wollen noch mehr unserers Steuergeldes für noch mehr Migranten bereitstellen, während deutsche Rentner immer ärmer werden und es auch sonst im sozialen Bereich an allen Ecken und Enden fehlt.

    Reker und die sie säumenden Trottelgesichter sind Volksverräter und widelrliche Nestbeschmutzer aller übelster Sorte.

    Die Prozesse werden kommen!

  121. „Sie senden den Schleusern das Signal, dass sie so weitermachen können wie bisher. Wer hat Sie drei dazu ermächtigt?“

    Ein Führer braucht nicht ermächtigt zu werden.
    Ein Führer führt.
    Wie Angela Merkel 2015.

  122. „Sie senden den Schleusern das Signal, dass sie so weitermachen können wie bisher. Wer hat Sie drei dazu ermächtigt?“

    Ein Führer braucht nicht ermächtigt zu werden.
    Ein Führer führt.
    Wie Angela Merkel 2015.

  123. Bitte, liebe Freunde, die Rücktrittsforderung auch auf den aus Ostfriesland stammenden SPD-Bürgermeister von Potsdam ausdehnen. Auch dieser Herr fühlte sich genötigt um Nachschub zu betteln. Bevor nun die Ossis wieder für alles Unheil der Welt verantwortlich gemacht werden, wollte ich nur erinnern.

  124. Rücktritt reicht nicht. Ich fordere sofortige Inhaftierung und Anklage wegen anhaltender geduldeter Schädigung deutscher Bürger. Damit die Fremdkulturwahnvorstellungen dieser Elemente finanziert werden können, müssen deutsche Rentner die Altersarmut erleiden und in Altenheimen sich für ihr Dasein plündern lassen. Deutsche verarmen wegen dieser Gestalten, die ihr Gutmenschentum und ihren Deutschenhaß auf unsere Kosten ausleben.

  125. Oberbürgermeister sollten ihre Arbeit vor Ort machen und sich aus der Außenpolitik gefälligst heraushalten!

  126. Meine Damen und Herren, es ist nicht zu fassen. Henriette Reker schreibt auf ihrem facebook:

    Sollten aus dem Appell wirklich mehr Geflüchtete für die Stadt resultieren, ist sie vorbereitet – schließlich sinken die Zahlen seit Monaten dramatisch. TR

    Es ist also dramatisch für diese Frau, daß die Zahlen der illegalen Einwanderer zurückgehen … Präsident Trump würde sagen, diese Frau ist verrückt. Und er hätte recht, dem könnte man sich nur anschließen. Wir werden von Verrückten regiert und keine Staatsanwaltschaft legt ihnen das Handwerk. Inzwischen ist schon eine Klage gegen Reker wegen ihres Briefes an Merkel eingereicht worden.

  127. Joachim Nettelbeck 31. Juli 2018 at 21:16

    Bitte, liebe Freunde, die Rücktrittsforderung auch auf den aus Ostfriesland stammenden SPD-Bürgermeister von Potsdam ausdehnen. Auch dieser Herr fühlte sich genötigt um Nachschub zu betteln. …
    ————————————————–

    Zwar ist Potsdam ein Merkelschranzennest, aber trotzdem ist das beste Wahlwerbung für die AfD zur LTW 2019. Laß den mal machen. Übrigens waren Ostfriesenwitze sehr üblich hier in DDR-Zeiten.

  128. Und ich dachte, dass bei der Reker nach dem tragischen Messerangriff nichts zurück geblieben ist…..

  129. @Hugenotte, 31. Juli 2018, 22:36 h:
    Da haben Sie früher nicht aufgepasst! Die Frau hatte schon immer einen an der Waffel! Nur so jemand kann in Köln noch OBIn werden! (-:)

  130. Wir, das Volk, können den Lumpen ein wenig Feuer unter dem Arsch machen auf diesen Seiten kann man Mängel melden:
    https://www.stadt-koeln.de/service/onlinedienste/kontakt/?mt=OB
    https://www.duesseldorf.de/formulare/anliegen-melden.html

    Wovon man Gebrauch machen sollte, wobei für robustere Konfrontationen der anonyme Tor-Browser zu empfehlen ist, da diese Seiten Kommentare per Tor akzeptieren (was selten ist).

    (Und nicht mit Tor das eigene E-Mail-Postfach öffnen oder E-Banking machen oder sich anderweitig identifizieren, denn dann bricht man selbst die Anonymität)

  131. Diese Notabeln sind vollkommene Gutmenschen, auf die die bayerische Definition eines guten Menschen passt: „Er (sie) ist ein guter Mensch. Fast ein Depp“.

  132. Was sich zeigt: Die Kanzler, Ministerpräsidenten bis zu den Bürgermeistern sind nur noch deutsch stämmige Stafetten, welche sich bemühen, von den Passdeutschen gewählt zu werden und immer mehr davon zu importieren.

    Mit „Deutsch“ haben die Merkels und Rekers nichts mehr zu tun.

  133. Deutsches Eck 31. Juli 2018 at 17:57
    Rücktritt?
    Ich fordere diesen Hochverräter sollte der Prozess vor einem ordentlichen Schwurgericht gemacht werden. Und wenn möglich sofort ausbürgern und in eines ihrer islamischen Lieblingsaffen-Länder abschieben.

    Ein Prozess kann ja geführt werden. Aber, das Urteil lautet:
    Im Namen der LINKEN FLÜGEL der Parteien CDU-CSU -SPD und GRÜNEN ergeht folgendes Urteil.

    Weitere Entwicklungen sind abzuwarten. Die Landtagswahl i9n Bayern wird die Richtung zeigen. Die Lederhosen sind hoffentlich nicht so deppert, die GRÜNEN Anarchisten auf eine ZWEISTELLIGE Prozentzahl zu bringen. Das ist dann für mich ein Grund, das Bundesland in Zukunft großräumig zu umfahren.

    Es gibt immer mehr Menschen mit einer gut strukturierten Verantwortungslosigkeit. In der Hauptsache betrifft das die Politlandschaft, aber auch die Wählerschaft.

    Pierre Emil George Salinger über Bürger
    Eine Regierung ist so schlecht, wie die Bürger es zulassen, und so gut, wie die Bürger es erzwingen.

    ?Hans-Dietrich Genscher Quelle: im Deutschen Bundestag, Das Parlament vom 27. Oktober 1984
    „Wir sind kein Einwanderungsland. Wir können es nach unserer Größe und wir können es wegen unserer dichten Besiedlung nicht sein. Deshalb geht es darum, ohne Eingriffe in die Rechte des einzelnen und der Familie, ohne Verletzung der Grundsätze der Toleranz zu einer Verminderung der Ausländerzahlen zu kommen“

    „Es gibt das Gerücht, dass Staaten nicht pleitegehen können. Dieses Gerücht stimmt nicht.“
    ?Angela Merkel 2009
    Wenn unsere Kanzlerin das schon gesagt hat, sollte man doch glauben, das die Dame es weiss.
    Warum wird der Laden dann mit Gewalt vor die Wand gefahren??

    Alle gestandenen Politiker hatten augenscheinlich Scheuklappen vor den Augen und Frau Dr. Merkel wurde umgedreht.

  134. Diese, sich „Oberbürgermeister“ nennenden Personen sind Verräter an der Bürgerschaft und gehören vor Gericht gestellt! Zu befürchten ist jedoch, dass ein Gutachter sie für geisteskrank erklärt und sie auf diese Weise von einer gerechten Strafe verschont bleiben.

  135. In Bonn wird ein Kippa-tragender jüdischer Professor attackiert, antisemitisch beschimpft und von einen Polizisten geschlagen, weil er mit dem Angreifer verwechselt wird

    ——–
    Jetzt bittet der Bonner OB um mehr Asylanten, also um mehr Judenhasser, keine Frage wer hier die wahren Rassisten sind !

  136. @ Haremhab 31. Juli 2018 at 14:17 OT

    Italienisches Schiff bringt Flüchtlinge offenbar ungeprüft nach Libyen

    Eine sehr tendenziöse Wortwahl, bei der die Propaganda aus jeder Pore quillt.

    Abgesehen davon, daß der Kapitän nichts zu „prüfen“ und festzustellen hatte außerhalb der Seenot der Betreffenden, auf die er richtig reagiert hat, indem er sie rettete und gemäß Seerecht in den nächsten (vorm Ertrinken und vor den Naturgewalten) sicheren Hafen verbrachte, ist Springers WELT wieder einmal von der eigenen Heuchelei ergriffen: WELT & Co. hatten bekanntlich nichts dagegen, als ganze wellen von Heerscharen von Ausländern sich ungeprüft in unser Land ergossen hatten und haben es auch heute noch immer nicht.

  137. schulz61 31. Juli 2018 at 16:08

    „Der hässliche Hofreiter will Hilfe für die Landwirte an Bedingungen knüpfen! Was bildet sich dieser ungepflegte Primat eigentlich ein? In Deutschland eingedrungene Sozialparasiten aus aller Welt das Geld hinterherwerfen, aber die deutschen Bauern können verrecken!“

    Nicht „können“ sondern SOLLEN!

  138. Ein sehr guter offener Brief.Die Unterzeichner bürgen mit ihren Namen für Rückgrat und Courage, was weitestgehend abhanden gekommen ist. Hauptsache eben political correctness. Als Bürger würde ich den Brief auch gerne unterstützen.

  139. Die SPD-Geisel von Düsseldorf ist einer der Schlimmsten. Rot versifft mit den Gewerkschaften bis zum Abwinken. Ein SPD-Widerling wie er im Buche steht. Stänkerte schon vor zwei Jahren gegen die AFD mit Aufrufen zu Protestaktionen. Der rot-linke Karnevalswagenbauer Tilly aus Düsseldorf gehört mit zu den Kotzbrocken, die jährliche AfD-Diffamierungen in den Karnevals-Umzügen mit seinen AfD-Hass-Wagen zum Ausdruck bringen …

  140. Ha, ha, ha…:-):-)
    Köle Allah, und hello!
    Wenn Gott will, dann nimmt Er den Menschen sein Verstand.
    Nur der Herr auf der rechten Seite weißt was er tut.

Comments are closed.