Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Markus Rinderspacher, der Fraktionschef der SPD im Bayerischen Landtag, beleidigte bei der Pegida-Kundgebung am 28. Juli in München-Neuperlach die patriotischen Europäer als „Rechtsextremisten“, denen die SPD die „rote Karte“ zeige. Neuperlach bleibe „bunt“ und halte gegen „Nazis“, „Faschisten“ und „Rassisten“ zusammen. Mit dieser Unverschämtheit bettelte er förmlich nach einer Gegenaktion.

Diese erfolgte auch eine Woche später bei dem groß angekündigten „Hoffest“ der SPD in München Ramersdorf, bei dem die „GenossInnen“ auch das 15-jährige Jubiläum ihrer Bezirksgeschäftsstelle feiern wollten. Diese Sause „bereicherte“ ich ein wenig, indem ich deren „rote Karte“ gegen „Rechtsextremisten“ mit einer „blauen Karte“ gegen „Linksextremisten“ konterte. Zudem konfrontierte ich die roten Socken mit der Beurteilung ihres Parteikollegen Heinz Buschkowsky, der die SPD mittlerweile als „Klugscheißerpartei“ einstuft, in der sich „Kranke“ tummeln.

Von meiner Aktion hatte ich mit einem Livestream auf Facebook berichtet. Die entstandenen Videos habe ich jetzt geschnitten und mit illustrierenden Fotos versehen. Bei meinem ersten Auftauchen auf dem Festgelände entwickelte sich mit Parteimitgliedern eine äußerst aufschlussreiche Diskussion um Patriotismus und den Umgang mit unserer Deutschlandfahne. So empfand es ein SPD-Mann allen Ernstes als „provokatorisch“, dass ich einen Deutschlandhut trug. Bei der SPD seien „Internationalisten“, er selbst bekenne sich „zu Europa, nicht zu Deutschland“. Dieses Video liefert tiefe Einblicke in das gestörte Verhältnis der SPD zu ihrem eigenen Land:

Es blieb aber nicht bei Diskussionen. So wurde ich von einem Gast der SPD massiv bedroht, der mir die Kamera „ins Maul hauen“ und „den Schädel einschlagen“ wollte. Eine SPD-Organisatorin wollte mir meinen Live-Bericht verbieten, ein anderer hatte zuvor schon die Polizei verständigt. Die freundlichen Beamten bestätigten mir aber, dass ich meine Einzeldemo selbstverständlich problemlos fortführen kann. Am Ende des Videos konfrontierte ich Markus Rinderspacher mit dem „Linksextremismus“-Plakat, wobei er der Diskussion aber feige aus dem Weg ging:

In diesem Video ist der angedeutete Schuss, mit dem mich der SPD-Gast einzuschüchtern versuchte, von der Außenperspektive zu sehen. Außerdem sind seine Beleidigungen „„Brunzdummer Hund“, „Blödes Arschloch“ und „Wichser“ zu hören sowie sein mehrfach ausgestreckter Mittelfinger zu sehen. Außerdem wollte er dem Kameramann „die Zähne raushauen“:

Die Protest-Aktion gegen das SPD-Fest am 4. August zeigte Wirkung: Kurz darauf löschte der bayerische SPD-Fraktionsvorsitzende Rinderspacher seine Beleidigung, dass Pegida „Rechtsextremisten“ seien, was er auch noch mit den Hashtags „NoNazis“ und „noracism“ versehen hatte, von seiner Facebookseite:

Die bayerischen Spezialdemokraten hatten wohl wenig Lust darauf, von uns immer wieder öffentlich als „Linksextremisten“ bezeichnet zu werden. So kann patriotisches Wehren erfolgreich sein..

(Kamera: Armon Malchiel)


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben knapp 23 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

103 KOMMENTARE

  1. Herr Stürzenberger, bitte zeigen Sie den SPD-Gast mit den 3 Gehirnzellen an! Diese Art der Bedrohung durch geistige Tiefflieger ist nicht hinnehmbar!!!

  2. Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird

    Diese erschreckend zwingende Dokumentation zeigt die Zusammenarbeit von etablierten Parteien, Behörden, Medien und der linksextremen Antifa, die sich aus reinem Eigennutz zu einer unheilvollen Allianz zusammengeschlossen haben. Schlimmer noch, die Zentrale dieses demokratiegefährdenden Pakts sitzt mitten im Münchner Rathaus, wo sie sich ganz bequem in das Steuersäckel greifen lässt, um unbequeme und lästige Politik-Konkurrenz und Kritiker nach allen Regeln der Strippenzieherei zu drangsalieren und in ihrer politischen Gestaltungsarbeit zu behindern.

    Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter versteht sich als oberster Antifa-Kämpfer, wie er bei seinem Amtsantritt deutlich machte. Doch auch die Münchner CSU ist willfähriger Gehilfe, wenn es darum geht, lästige Polit-Konkurrenz loszuwerden.

    Und so schaltet und waltet mitten in München ein Bündnis zur Einschüchterung und Bespitzelung harmloser Bürger, auf das die Stasi stolz gewesen wäre. Subtil getarnte Netzwerke, die über den Deutschen Städtetag auf ganz Deutschland ausgebreitet werden sollen und bereits werden. Transparenz garantiert unerwünscht.

    Innenansichten einer Politik, die mit öffentlichen Geldern, illegalen Datensammlungen und brutalen Straßenschlägern andersdenkende Bürger bekämpft – und von den Mainstream-Medien keinerlei Aufklärung befürchten muss.

    https://www.youtube.com/watch?v=M_l–uc7dio&t=2025s

  3. Bravo, bravo, bravo, Herr Stürzenberger! Die SPD ist ein einziges Desaster und in Bayern hoffentlich bald geschrottet. Die SPD als Stürzenberger Partei Deutschlands würde ich sofort wählen.

  4. Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  5. Die SPD hat das Apnoe-Tauchen entdeckt. Immer tiefer und tiefer und tiefer zieht es sie herunter.

  6. Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft

    Die SPD steht für ihre großen Medienbeteiligungen häufig in der öffentlichen Kritik. Von Seiten der
    CDU/CSU wurde der SPD vorgeworfen, die Beteiligungen zu verheimlichen. So würde die SPD sich damit einen unzulässigen Wettbewerbsvorteil verschaffen und durch die Medienbeteiligungen die Berichterstattung über sich selbst beeinflussen können. Tatsächlich hatte die ehemalige SPD-Bundesschatzmeisterin und Generaltreuhänderin der DDVG, Inge Wettig-Danielmeier, über die Parteibeteiligung an Medien gesagt:

    „Auch dort, wo wir nur 30 oder 40 Prozent haben, kann in der Regel nichts ohne uns passieren.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

  7. @ Mantis 14. August 2018 at 20:51

    Merkel die größenwahnsinnige Möchtegern-Kommunisten-Königin aller Europäer wird bald fallen.

  8. „Di Laid wolln ihrn Kaffee trinken und iar Ruh“, bloß: Man sieht fast niemand auf diesem Fest. Großartig, wie Herr Stürzenberger interveniert. Senilen Partei Deutschlands, das wäre die richtige Bezeichnung!

  9. ob es die Shariapartei nach der Wahl noch im bayrischen Landtag geben wird? Auf alle Fälle aber nicht so stark, wie die AfD. Und ich freue mich jetzt schon auf die dummen Gesichter der Roten.

  10. Wnn 14. August 2018 at 21:04

    „Di Laid wolln ihrn Kaffee trinken und iar Ruh“, bloß: Man sieht fast niemand auf diesem Fest. Großartig, wie Herr Stürzenberger interveniert. Senilen Partei Deutschlands, das wäre die richtige Bezeichnung!

    Für die SPD sind diese Laid doch nur Stimmvieh, welches man billig mit einer Tasse Kaffee und einem trockenen Stück Kuchen kaufen kann.

  11. In einem Dorf bei Bayreuth ( Mistelgau) wechselt ein Gemeinderat von der CSU zur AFD.
    Ich kenne diesen Mann. Absolut seriös.
    Erscheint vielleicht nicht so wichtig – ist es aber doch.
    Den großen Parteien bricht die Basis weg.

  12. Linksextremismus pur!
    Außerdem sind seine Beleidigungen „„Brunzdummer Hund“, „Blödes Arschloch“ und „Wichser“ zu hören sowie sein mehrfach ausgestreckter Mittelfinger zu sehen. Außerdem wollte er dem Kameramann „die Zähne raushauen“:
    ———————————————————————————————————————————–
    Das abgebildete Subjekt hat starke Ähnlichkeit mit dem SaalSchutz = SS der vergangenen NSDAP. Wobei die drei Buchstaben S P D auch in NSDAP enthalten sind. Etwa gleicher Charakter, nur im anderen Gewande? Sehr Befremdlich mal milde formuliert. Diese Schläger sind erwünscht, wie weiland die SA – Gutmenschen.

  13. Kompendium der Vetternwirtschaft, Postenschacherei und Korruption im Saarland

    https://www.saarlandinside.de/landtagsfraktionen-systematische-beguenstigung-der-mitarbeiter/

    CDU und SPD Landtagsfraktionen sollen Mitarbeiter mit Gehältern für den höheren Dienst beschäftigen (Master Abschluss erforderlich) obwohl der Hochschulabschluss nicht nachgewiesen werden kann.

    Es heißt Studienabbrecher erhalten als Fraktionsmitarbeiter, dass Gehalt von Beamten im höheren Dienst.

    Erläutert wird auch wie CDU und SPD Parteibuchträger in saarländischen Ministerien in Spitzenpositionen gelangen, ohne dabei die reguläre Laufbahn durch Eignung Leistung und Befähigung zu durchlaufen.

    Es gibt da CDUler die steigen aus dem mittleren Dienst direkt in die Endstufen des höheren Dienstes durch (B-Besoldung).

    Mit SPD Parteibuch wird man wie Reinhold Jost als normaler Steuerangestellter Justizminister und dann Umweltminister.

    Die oben verlinkte Website beinhaltet unzählige Schweinereien von CDU und SPD im Haushaltsnotlageland.

  14. Tritt-Ihn 14. August 2018 at 21:37
    Zigeuner-Zentralrat fordert…
    _________________________
    SPD soll sich von Aussagen des Duisburger SPD-Oberbürgermeisters
    distanzieren.

    Zigeuner ziehen Ratten und Ungeziefer an !

    ++++++++++++++

    Gleich und gleich gesellt sich gern. Fällt mir da nur ein.

  15. bin mir sicher das auch viele von der SPD diesen Beitrag anschauen. 🙂 klasse Aktion. !!!

  16. bin mir sicher das auch viele von der SPD diesen Beitrag anschauen. 🙂 klasse Aktion. !!!

  17. Blitzkrieg 14. August 2018 at 21:26
    In einem Dorf bei Bayreuth ( Mistelgau) wechselt ein Gemeinderat von der CSU zur AFD.
    Ich kenne diesen Mann. Absolut seriös.
    Erscheint vielleicht nicht so wichtig – ist es aber doch.
    Den großen Parteien bricht die Basis weg.

    ———————————

    Herr Sarrazin, so beschreibt sich Charakter!

  18. Freya- 14. August 2018 at 20:59; Ich hatte mir das mal runtergeladen, leider ist das Teil aber extremst unübersichtlich. Jedenfalls hab ich keinerlei Ordnung drin gefunden. Da taucht an 5 verschiedenen Stellen dasselbe Krampfblattl auf, dafür finde ich meine örtliche Revolverpresse nicht, die aber schon seit Jahrzehnten
    sehr weit links ist. Natürlich denkbar, dass die nicht zum Medienimperium der SPD gehört, wenn auch extrem unwahrscheinlich.

    polizistendutzer37 14. August 2018 at 21:28; Meine Mutter tut sich den Mist an, ich hab schon Sehnsucht nach dem Vomitorium, wenn ich dieses widerliche Weibsstück, entweder höre oder seh. Beides zusammen ist Folter. Dei kürzeste DDR-Zeiteinheit war damals das Schni, mittlerweile durch IR-FB ists das Me.

  19. Ankerzentren sind Konzentrationslager? Sagte ein Unwissender, der anscheinend nicht weiß, dass man ein Ankerzentrum jederzeit verlassen kann, nämlich einfach in Richtung Heimat. Anstatt in ein Sozialsystem, in das der Schmarotzer aus Afrika, nie auch nur einen einzigen Cent einbezahlt hat. Die wahren deutschen Bedürftigen müssen es ausbaden, da viele Leistungen gestrichen wurden. Und das, obwohl der Deutsche ein Leben lang einbezahlt hat. Zwangsweise!

  20. .. unglaublich, was für ein radikales Gewaltpotential sich in dieser sogenannten „Volkspartei“ tummelt! Solche primitiven, ja schon mit krimineller Energie geladenen Drohungen, sind aber typisch für alle Linkssozialisten! Da kam der echte Hass auf alles Andersdenkende hervor. Was das Pack, Dunkel Deutschland, Rassisten (gegen Weisse), Volkstodverherrlicher usw. betrifft, passt wunderbar auf diese Linkssozialisten! Jetzt kann man sich vorstellen, woher sich das kriminelle, parasitäre Antifanten-Pack rekrutiert! Solch primitiven Ausfälle sind bei Pegida-Teilnehmern unbekannt!

  21. Das_Sanfte_Lamm 14. August 2018 at 21:53

    Weg mit dem ganzen Sozialgedöns! Her mit der Eigenverantwortung!

    Margret Thatcher (Man mag von ihr halten was man will, aber hier hatte sie ausnahmsweise recht):
    ‚The problem with socialism is that you eventually run out of other people’s money.‘

    Aber das ist, was unsere Sozen nicht verstanden haben und auch nie verstehen werden.

    Alfred Tetzlaff: Es fängt im Rückenmark an, dann geht’s ins Gehirn und dann…. dann wählst du SPD

  22. @OMMO
    21:54

    „Ankerzentren sind Konzentrationslager? ….“
    *****

    Wer.so etwas von sich gibt, versuendigt sich an den 6 Millionen Juden, die im KZ qualvoll starben.

  23. Respekt, Stürzenberger, das nenn ich Standfestigkeit und Mut, diesen ideologieverbrämten Primitivlingen so die Stirn zu bieten. Möge Sie Ihre bemerkenswerte Aura weiterhin schützen … für unser heiliges Deutschland

  24. Mansor S. wegen Vergewaltigung einer 14-Jährigen verhaftet

    Seit 5 Jahren ausreisepflichtig! Schon 9-mal verurteilt!

    Erneut ein Fall, der fassungslos macht: Gleich zwei Asylanträge des Afghanen Mansor S. wurden abgelehnt, immer wieder beging er schwere Straftaten – trotzdem ist er noch hier.

    Jetzt sitzt er im Gefängnis, weil er ein Mädchen (14) vergewaltigt haben soll.

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/hamburg/abschiebung/von-mutmasslichem-vergewaltiger-haette-laengst-vollzogen-werden-muessen-56651358,view=conversionToLogin.bild.html

    Aber natürlich wird dem bereichernden Goldstück auch dieses Mal nichts passieren. „Seine“ drei Top-Anwälte scharren schon mit den Hufen, um ihn und den „Rechtsstaat“ zu verteidigen. Weil die Fachkraft wahrscheinlich auch schon in Afghanistan vergewaltigt, körperverletzt, totgeschlagen und gemordet hat, kann er natürlich dorthin nicht abgeschoben werden, weil ihm dort die „Verfolgung“ durch die dortige Polizei und Justiz (übrigens mit vielen Milliarden € durch die EU und Deutschland ausgebildet) und ein Gefängnis ohne TV, Handy, Fitnessstudio, kostenlose Rundumversorgung bei Zahnschmerzen und sonstigen Zipperlein, Taschengeld, Freigang, „Hafturlaub“ etc. „droht“.

  25. OT

    auf ARTE gerade kommt eine Dokumentationsserie „Jesus und der Islam“. Die Anmoderation total islamreißerisch, a la: „Wir zeigen Ihnen die Kontinuität vom Judentum, dem jüdischen Christentum (habe ich mich da verhört?) zum Islam“.

    Na dann sind wir ja auf dem richtigen Weg…

  26. a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 21:59
    Das_Sanfte_Lamm 14. August 2018 at 21:53

    Weg mit dem ganzen Sozialgedöns! Her mit der Eigenverantwortung!

    […]

    Das fast schon schizophrene daran ist, dass der Anteil der SPD an den Ursprüngen und somit der Entstehung des heutigen Sozialsystems bei Null liegt.
    Die Sozialgesetze, die weltweit überhaupt das erste mal eine staatliche Grundversorgung für (wirklich) Bedürftige schufen, stammten von Bismarck und die erste Arbeitnehmerrechte inklusive der Ursprünge der heutigen Krankenkassensysteme von wem?
    Wer hat davon schon einmal gehört und kann diese Frage aus dem Stegreif beantworten?
    Und bitte ohne Google

  27. Brutale Vergewaltigung einer 54 Jahre alten Joggerin in Dortmund; Täter ist möglicherweise ein Nordafrikaner.

    https://www.ruhrnachrichten.de/Nachrichten/Dortmund/Brutales-Sexualverbrechen-im-Wald-am-Dortmunder-Zoo-Joggerin-54-durchlebt-Albtraum-1315780.html

    Der Tatort befindet sich in einem sehr schönen Stadtteil mit einem eher geringen Ausländeranteil. Die Ecke ist in Dortmund bisher außerdem bei Joggern sehr beliebt gewesen. Das hat sich jetzt wohl erstmal erledigt. Nordafrikaner halten sich in dieser Gegend eigentlich nicht auf. Allerdings gibt es nur mehrere hundert Meter vom Tatort entfernt ein Migrantenlager voll mit… sympathischen nordafrikanischen, afrikanischen und arabischen Leistungsbeziehern. Dort würde ich doch zuerst nach diesem primitiven Fickling, der mal wieder nicht den Namen Marcel, Klaus, Martin oder Lukas hat, suchen.

  28. AfD-Fraktionsvize Leif-Erik Holm hat der Linksjugend solid vorgeworfen, das Leid an der früheren innerdeutschen Grenze zu relativieren. Hintergrund ist ein Tweet der Jugendorganisation der Linkspartei zum Tag des Mauerbaus am 13. August. Darin verglich solid die 872 Grenztoten der DDR zwischen 1949 und 1990 mit den getöteten Asylbewerbern an den EU-Außengrenzen seit 2000.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/holm-linksjugend-solid-verharmlost-mauertote/

  29. Das_Sanfte_Lamm 14. August 2018 at 22:06
    a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 21:59
    Das_Sanfte_Lamm 14. August 2018 at 21:53

    Weg mit dem ganzen Sozialgedöns! Her mit der Eigenverantwortung!

    […]

    Das fast schon schizophrene daran ist, dass der Anteil der SPD an den Ursprüngen und somit der Entstehung des heutigen Sozialsystems bei Null liegt.
    Die Sozialgesetze, die weltweit überhaupt das erste mal eine staatliche Grundversorgung für (wirklich) Bedürftige schufen, stammten von Bismarck und die erste Arbeitnehmerrechte inklusive der Ursprünge der heutigen Krankenkassensysteme von wem?
    Wer hat davon schon einmal gehört und kann diese Frage aus dem Stegreif beantworten?
    Und bitte ohne Google

    ————————-

    Ich habe davon gehört! Und ich weiß, daß die SPD überhaupt keinen Anteil daran hatte! ABER! Bismarck hat, soweit ich mich erinnere an das was ich gelesen habe, Druck bekommen, soziale Mißstände anzugehen. Ob dies aber von der SPD initiiert wurde, das weiß ich jetzt nicht mehr – ohne es zu googeln. Aber Bismarck war politisch unter Druck. Das meine ich mich noch zu erinnern. Die SPD war und ist in meinen Augen immer eine verlogene Partei geweisen. Dies hat sich mir gegenüber immer wieder bestätigt. Sozen halt!

  30. Freya- 14. August 2018 at 22:09
    Karlsruhe: Fünf dunkelhäutige Männer umringen nachts einen Mann an einem Schnellimbiss und greifen ihn an, um an seine Tasche zu kommen – der 31-Jährige setzt sich vehement zur Wehr und kann sein Eigentum verteidigen, wird jedoch verletzt

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4033477

    ————————–

    Aktive Wahlwerbung für die AfD!

  31. Pedo Muhammad 14. August 2018 at 21:52

    … der mir die Kamera „ins Maul hauen“ und „den Schädel einschlagen“ wollte.
    *****

    SO VIEL ZUR TOLERANZ!!

    Bislang war ich der Meinung, dass sich hinter Pedo(Pädo) Muhammad ein abtrünniger Muslim befindet.
    Nun habe ich meine Meinung geändert und sehe meine ursprüngliche Vermutung bestätigt obwohl ich es vom Kommentarstil nicht erwartet hätte, weil der Pedo Style ist einzigartig und kommt irgendwie direkt aus dem Koran und Arabien. Man muss wohl sehr intensiv im Koran lesen um im Pedo Muhammad Stil schreiben und zitieren zu können.

    Ich feiere die Pedo Beiträge aber regelmäßig, weil sie sehr kurz, prägnant, focussiert und messerscharf sind.

  32. @ Pedo Muhammad 14. August 2018 at 22:08

    Frag mal in Köln. Der Wölki würde sicher gerne Knaben aufnehmen.

  33. Fa_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 22:11

    Ich habe davon gehört! Und ich weiß, daß die SPD überhaupt keinen Anteil daran hatte! ABER! Bismarck hat, soweit ich mich erinnere an das was ich gelesen habe, Druck bekommen, soziale Mißstände anzugehen. Ob dies aber von der SPD initiiert wurde, das weiß ich jetzt nicht mehr – ohne es zu googeln. Aber Bismarck war politisch unter Druck. Das meine ich mich noch zu erinnern. Die SPD war und ist in meinen Augen immer eine verlogene Partei geweisen. Dies hat sich mir gegenüber immer wieder bestätigt. Sozen halt!

    Die erste Form der Streikschlichtung führte 1889 ausgerechnet Wilhelm II persönlich beim großen Bergarbeiterstreik durch, als er Vertreter der Streikleitung zu Gesprächen empfing (was damals noch als unerhört galt) und was sich später nach und nach etablierte.
    Die Ursprünge des Krankenkassensystems (wenn auch im entferntesten Sinn) entstanden ebenfalls im gleichen Zeitraum auf Betreiben von Wilhelm II , gleichzeitig erliess Wilhelm II auch gegen den erbitterten Widerstand des reaktionären Landadels das Verbot von Kinderarbeit und das Nachtarbeitsverbot für Schwangere.
    Ein weiterer erheblicher Teil der heute noch gültigen Arbeitnehmerrechte, wie Steuerbefreiung für Schichtzulagen stammt von den Nationalsozialisten.

    Die Liste lässt sich noch beliebig fortsetzen.

  34. @ Herrn Stürzenberger:

    Über 100 Jahre politische Inzucht haben ihre Spuren bei der SPD hinterlassen.
    Das sind nicht mal mehr dünkelnde Schildbürger, dass sind schon Primaten die Aufsicht benötigen.

    Zu geil, diesen dümmlichen Scharia-Förderverein so vorgeführt zu sehen!
    Glaube zu erahnen, Sie hatten dabei selbst jede Menge Spaß.

    Vielen lieben Dank für Ihr Engagement wider die Narren in der Politik!

  35. @Das_Sanfte_Lamm 14. August 2018 at 22:30

    Ich finde es ganz große Klasse, daß es Kommentatoren wie Sie gibt, die kurz und prägnant hier Geschichtsaufklärung betreiben. Vielen, vielen Dank für Ihre Antwort! Hoffentlich brennt sich Ihre Klarstellung in die Hirne mit ein! Ich hatte leider nur noch Stückwerk in meiner Erinnerung!

  36. Wahnsinn lieber Herr Stürzenberger, Sie sind unser Stern am Himmel. Danke für Ihren Einsatz!

  37. BlogJohste 14. August 2018 at 22:31
    ++++++++++
    Klärungsbedarf
    ++++++++++

    Regierungsantwort wirft Fragen auf:
    „Reisepass und Personalausweis sind kein Nachweis für deutsche Staatsangehörigkeit“

    ————————-

    Bitte sind Sie mir nicht böse, aber diese Thema, welches Sie anschneiden ist ein ‚alter Hut‘ der schon mehrfach in der Vergangenheit immer wieder behandelt wurde. Sie können sich unzählige Videos auf Youtube anschauen. Es gibt viele ‚Fliegenfänger‘ zu diesem Thema. Andreas Clauss – leider verstorben – erklärt im Detail. Wobei mit der Beantragung des Gelben Scheines bin ich nicht seiner Meinung. Aber gut. Ein jeder muß es für sich selbst entscheiden. Das Thema halte ich in der Breite mittlerweile für durch. Aber wahrscheinlich sind Sie erst jetzt in den letzten Tagen darauf gestoßen. Fallen Sie aber nicht auf jeden rein, der meint hier mit neuem Rechtskreis u.s.w. was ausrichten zu können. Merke: Wer die Knarre hat, bestimmt. Und das ist nun mal die BRD. Egal ob rechtens oder nicht. Egal ob BRD-Gmbh (völliger Quatsch) oder nicht.

  38. „Eine SPD-Organisatorin wollte mir meinen Live-Bericht verbieten, ein anderer hatte zuvor schon die Polizei verständigt.“

    SPD – das ist doch die Partei, die soviel von Werten redet – und scheinbar gar keine davon für sich beanspruchen kann.

  39. joke 14. August 2018 at 22:43

    SPD – eine einzige verlogene Dre§§sbande. Heuchler. Verräter.

  40. karl 14. August 2018 at 22:05

    Das sind die Sendungen, die Jesus als Propheten darstellen und nicht als Sohn Gottes. So kommt alles wieder in eine Menge, dann denken nicht verständige Menschen, Allah sei Gott. Das will der Satan und sein gräulicher Islam so in die Herzen der Menschen werfen.

  41. gegenIslam 14. August 2018 at 22:48
    karl 14. August 2018 at 22:05

    „Er (gemeint ist der Teufel) war ein Mörder von Anfang an. Und er steht nicht in der Wahrheit; denn es ist keine Wahrheit in ihm. Wenn er lügt, sagt er das, was aus ihm selbst kommt; denn er ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge.“ (Johannes Kapitel 8, Verse 44)

  42. Dann ist der Schlagabtausch ja nun beendet: Den Rechtsextremisten die Rote und den Linksextremisten die blaue Karte. Hallelujah – alle sind happy!

  43. Hut ab und Chapeau,
    Herr Stürzenberger traut sich was, hätte nur Halb Deutschland,
    solche Eier,nach Kahn, sähe es hier ganz anders aus,aber man ist
    ja nicht betroffen,da ist das Doof TV ja viiel interessanter und genau
    auf diese Trash Gesellschaft steuern wir doch zu,die letzen,noch einigermassen
    wissbegierigen und fleissigen Schüler,werden doch ebenfalls schon auf ein
    unterirdisches Niveau herabgezogen,damit diese Migrantenblagen,noch irgendeine Chance haben,
    als ob das was helfen könnte,bei dem Durchschnitts IQ ihrer Eltern,die brauchen alle
    ihre Gehirnzellen dafür,zu lernen, wie man diese Gesellschaft und den Deutschen Staat am Besten
    ausnimmt.

  44. a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 22:42

    ich habs vor Jahren schon mitbekommen,
    aber Epoche Times bzw. AfD hängt es jetzt erst an die große Glocke.
    Warum jetzt erst?

    Naja was solls, … bei den Wahlen werden ja sowieso keine Pässe geprüft,
    nur die Wahlbenachrichtigung reicht denen ja zur Legitimation.

  45. Bitte weisen Sie den SPD Fraktionschef Herrn Rinderspacher auf die Tatsache hin , dass es sehr wohl Rassenunterschiede gibt? Herr Rinderspacher kann das gerne bei Albert Schweizer oder Konrad Lorenz oder anderen Nobelpreisträger nachlesen (die beiden erstgenannten sind jedoch die Bekanntesten unter den Nobelpreisträgern) Lorenz war ein Jahrhundertgenie – er wird zusammen mit Albert Einstein, Max Planck, Werner Heisenberg oder Erwin Schrödinger zu den bedeutendsten Wissenschaftler des 20 Jahrhunderts gezählt. Lorenz sagte – ganz klar, dass es nicht nur Unterschiede beispielsweise im Hinblick auf die Hautfarbe geben würde – sondern insbesondere im Hinblick auf die intellektuellen Fähigkeiten von Menschen. Nun ist die Intelligenzforschung nicht so exakt wie beispielsweise Schrödingers Wellengleichung – die aber auch auf Wahrscheinlichkeiten beruht; dennoch möchte ich mir erlauben – Sie auf die Ergebnisse der folgenden weltweit vergleichenden Intelligenzforschung hinzuweisen. (Anmerken möchte dass es andere Studien gibt – die der Bevölkerung eines Landes einen bis zu 7 Punkten höheren IQ zumisst.)
    https://www.worlddata.info/iq-by-country.php

    (Schwarzafrikaner haben einen durchschnittlichen IQ zwischen 60 – 70 – bitte sehen sie sich die Tabelle an!!!)
    Bevor ich noch einmal auf Konrad Lorenz zu sprechen komme, möchte ich sie darauf hinweisen – dass der von Herrn Rinderspacher verwendete Betriff „Rassismus“ ein totalitärer Begriff ist- wer ihn verwendet möchte verbieten, dass sich jemand auf Theorien eines Konrad Lorenz beziehen kann – ohne gesellschaftlich geächtet zu werden. Bitte weißen Sie Herrn Rinderspacher auch auf den Tatbestand hin – dass auch im 3-ten Reich von einem Herrn Goebbels eine weltberühmte Theorie – nämlich die ART von Albert Einstein diskreditiert wurde – Goebbels sprach von der „obskuren Pseudowissenschaft des Relativitätsjuden“ Einsteins (bitte in Wikipedia nachlesen!) – er sprach von dem „Relativismus“ und knapp 50 Universitätsprofessoren erklärten Ihre Universität daraufhin als „Relativismus frei!!“ Es ist eben ein Unterschied ob ich totalitäre Begriffe wie, „Relativismus“ oder „Rassismus“ verwende und Anhänger der Relativitätstheorie von Albert Einstein – bedrohen und zusammen schlagen lasse – das ist die Methode Goebbels (Physiknobelpreisträger mussten daraufhin Deutschland verlassen! Und es ist die gleiche Methode die auch insbesondere von den Grünen, von den Linken und von der SPD gegenüber Andersdenkenden angewendet wird – die genannten Parteien haben viel von Herrn Goebbels gelernt! ) oder ob ich die Theorie von Einstein mit der von Newton konkurrieren lassen und obwohl beide Theorien sich von ihrer Logik widersprechen – versuche herauszufinden welche Theorien der beiden die bessere ist. (Es ist die ART – sie erklärt noch die beiden weltberühmten Anomalien von Newtons Gravitationshypothese)
    Genauso wenig wie man vom „Relativismus“ sprechen sollte – sollte man auch NICHT vom „Rassismus“ sprechen! Sondern auch hier sollte man die Rassentheorien einer Überprüfung unterziehen – sie werden diese bravourös bestehen!
    Lorenz nun führt in seiner Rassentheorie aus – folgender Abschnitt wurde aus Wikipedia kopiert:
    „Im Besonderen hängt gegenwärtig die große Entscheidung wohl von der Frage ab, ob wir bestimmte, durch den Mangel einer natürlichen Auslese entstehende Verfallserscheinungen an Volk und Menschheit rechtzeitig bekämpfen lernen oder nicht. Gerade in diesem Rennen um Sein oder Nichtsein sind wir Deutschen allen anderen Kulturvölkern um tausend Schritte voraus.“
    Oder:
    „Versagt diese Auslese, mißlingt die Ausmerzung der mit Ausfällen behafteten Elemente, so durchdringen diese den Volkskörper in biologisch ganz analoger Weise und aus ebenso analogen Ursachen wie die Zellen einer bösartigen Geschwulst […] Sollte es mutationsbegünstigende Faktoren geben, so läge in ihrem Erkennen und Ausschalten die wichtigste Aufgabe des Rassepflegers überhaupt“ Es sind Zitate von Konrad Lorenz – nachzulesen auf Wikipedia!“
    Dem ist NICHT hinzuzufügen außer, dass Konrad Lorenz diese Feststellungen auch 1972 NICHT widerrufen hat!

  46. @ Schwarzlicht 14. August 2018 at 22:08
    „Der Tatort befindet sich in einem sehr schönen Stadtteil mit einem eher geringen Ausländeranteil.“

    sowas kommt von sowas, denn das eine bedingt das andere.
    Leider wird erneut der juristisch neutrale aber realistisch negativ konotierte
    „Auslaender“ pauschal gebraucht – und nicht nach dem weit relevanteren kulturkreis
    spezifiziert. DER entscheidet, wie versch gesellschaften miteinander umgehen.

    der umgang unter- und miteinander zeigt sich in haus, hof, aussenwirkung im dorf,
    dh sauberkeit, privatsphaere, unaufdringliches benehmen, mitmachen, vormachen.
    es ist also nicht der geringe „auslaenderanteil“, der etwas schoen macht.
    ES SIND KOMPATIBLE KULTURKREISE, DIE EIN DORF SCHOEN MACHEN.

    „schoene gegend“ bedeutet auch nicht teure villen mit gaertner und schmiedezaun.
    jede siedlung der raiffeisen-genossenschaften, der bergarbeiter oder VEB in der „DDR“
    war sauberer, friedlicher, gepflegter, lebendiger und sozialfunktional „schoener“

    WEIL DIE MIETER/EIGENTUEMER SICH DORT WOHL UND ZU HAUSE FUEHLTEN.
    „Menschen machen Staedte“ (deutscher mieterbund, pseudolinke vorfeldorganisation)
    „Ja, aber entscheidend ist deren Kulturkreis“ (LEUKOZYT)

  47. Nathan der Weise 14. August 2018 at 21:33

    „Wobei die drei Buchstaben S P D auch in NSDAP enthalten sind. Etwa gleicher Charakter, nur im anderen Gewande?“

    Spielen wir „Wer wird Millionaer?“ und widmen uns der entscheidenden Frage:

    „In welcher heute noch im Bundestag vertretenen Partei began Adolf Hitler seine politische Karriere?

    a) AfD
    b) CDU
    c) F.D.P.
    d) SPD“

    Alle Joker sind noch vorhanden. Der Publikumsjoker ist bei dieser Frage wenig hilfreich.

  48. Ehrenwerter Herr Stürzenberger,
    Sie waren nie ein Nachläufer, sondern hatten ihre Werte, die Sie nicht aufgaben.
    Dass sie die Gefahr sehr früh erkannten und benannten, wollten viele nicht erkennen. Sie mussten Nachteile in Kauf nehmen, haben sich aber nicht abbringen lassen. Ein steiniger Weg. Ich wünsche aus tiefstem Herzen, dass Sie bald ein Regierungsamt einnehmen, damit die Gesellschaft von Ihrer Kompetenz, Ihren Erfahrungen und Ihrem patriotischen Verantwortungsbewusstsein profitiert. Das führt hoffentlich zu mehr Geschichtsbewusstsein und zur Verminderung der Volksverblödung.

  49. Albert von Manstein 14. August 2018 at 23:11

    Was Einstein angeht, muss ich leider eingreifen. Der wahre Vater der Relativitaetstheorie ist naemlich der bekannte Mathematiker und Physiker David Hilbert. Die Darstellung Hilberts, die seinerzeit leider unterdrueckt wurde, wurde erst zu Beginn dieses(!) Jahrhunderts nach Durchsicht des Nachlasses eines weiteren Protagonisten der damaligen Zeit, Oswald Klein, bestaetigt. Klein hatte die wissenschaftliche Durchsicht und Korrektur von Hilberts Veroeffentlichung uebernehmen sollen, die Unterlagen jedoch schlicht und einfach – verschlampt!
    Das ermoeglichte Einstein, der Hilberts Formeln kannte (er hatte die Unterlagen zuerst in die Hand bekommen und die Formeln abgeschrieben!), Hilbert im Rennen um die Erstveroeffentlichung zu ueberholen. Hilberts Pech war, dass es damals eben noch keine Fotokopierer gab.

    Mit etwas Googeln findet man heute die wahre Geschichte.

  50. Nach dem Merkel-Regime Sturz muss Herrn Stürzenberger das Bundesverdienstkreuz verliehen werden. Ein großartiger Patriot. Ein Vorbild. Ein Kämpfer gegen den Mainstream. Und das ruhig, sachlich und mit Argumenten. Ich verehre Herrn Stürzenberger total.

  51. Ja Herr Stürzenberger, ich kann nur den Hut ziehen vor Ihrem Einsatz für’s Vaterland.
    Allein ich bin nicht mehr sicher, ob es dieses Volk wirklich wert ist. Ich hoffe die AFD erreicht mindestens 20% in Bayern, 25% wären sensationell. Aber es würde uns kaum weiterhelfen.
    Die Karre muß erst noch tiefer in den Dreck gefahren werden. Aber dann kann sie niemand mehr herausziehen.
    Falls es wider Erwarten doch noch eine politische Wende gibt, werden sie dann von Ihren ehemaligen CSU-Kollegen dann im Widerstand überholt, die es dann „schon immer gewußt haben wollen“. „So konnte es nicht weitergehen“. „Ich habe schon immer gewarnt, immer Widerstand geleistet.“
    Und die Menschen würden wieder darauf hereinfallen!

  52. Diese Blockflötenparteien
    haben im Grunde nach dem
    deutschen Volk weder politisch, sozial noch ökonomisch tragfähige Zukunftskonzepte zu bieten.
    Visionen von Träumern für
    Träumer. Realitätsverlust und
    – verweigerung sind zu einem Fundament für politische Entscheidungsträger und deren Mitläufer geworden und
    richten sich mehr denn je gegen das eigene ordinäre Volk und unsere Heimat. Auch viele der 87% Wähler werden den „Wind of Change“ früher oder später zu spüren
    bekommen oder aber weiterhin ignorieren müssen. Diese „Altparteien“ haben sprichwörtlich fertig und das
    wirklich böse daran ist, dass
    diejenigen, vielleicht wenigen
    Zweiflern dieser verfehlten
    Politik in den jeweiligen Parteien sich weiterhin wegducken, schweigen und lieber mitmarschieren. Die
    Angst vor der „Nazikeule“ sitzt
    derart tief, dass der menschlich aufrechte
    Gang zur Qual wird. Die einst Sehenden und Weisen der Republik sind erblindet und verstummt und die Singenden
    und Spielenden im Land sind ja per se‘, mit wenigen mutigen Ausnahmen gutartig, III. Welt offen, merkelgutfind und selbstverständlich, da ist sich das Künstlerkollektiv geschlossen einig, gegen „Nazis“, sprich AfD, sprich uns
    als Staatsbürger und Wähler. Der vehemente Einsatz dieses Kunstwortes, dessen bewusst falsche Anwendung und Bezichtigung derer, die anders denken, handeln und sich wagen kritisch zu äußern, also all das
    was eine Demokratie in einem Rechtsstaat ausmacht, wird somit vorsätzlich und massiv torpediert. Eine Strategie durch Einschüchterung und Rufmord die vor allem die Bürger/Wähler abschrecken und verängstigen soll. Die
    ständige Verbreitung von der immerwährenden Schuld der Deutschen, letztendlich generell verantwortlich für all das Übel in der Welt, besonders in Afrika ist d e r
    Grundstein, Gesinnungshebel und Intention dieser
    selbstzerstörerischen Agenda
    des Unrechts in unserem
    Vaterland. Deshalb und nur deshalb dieses debile Nazigekreische, denn das ist
    wirklich das einzigste was diese Narren verbindet und
    auch schon alles was sie zu bieten haben, alles baut darauf auf.
    Ist Rechtfertigung zur Durchsetzung deren kranker
    Politik und Weltanschauung.

    Patrioten für Deutschland – bleibt standhaft!

  53. Stürzenberger total.

    Anusuk 15. August 2018 at 03:19
    Ja Herr Stürzenberger, ich kann nur den Hut ziehen vor Ihrem Einsatz für’s Vaterland.
    Allein ich bin nicht mehr sicher, ob es dieses Volk wirklich wert ist. Ich hoffe die AFD erreicht mindestens 20% in Bayern, 25% wären sensationell. Aber es würde uns kaum weiterhelfen.

    Doch, 25% für die AfD würden sehr weiterhelfen, denn das würde bedeuten, daß FDP, Linke und Freie Wähler raus aus dem Landtag wären. Die CSU wäre dann gezwungen eine Koalition mit den Grünen einzugehen. Und das wäre auf Kurz oder Lang er Untergang der CSU auf Werte unter 30%.

    Ich glaube aber, daß FDP und Freie Wähler knapp den Einzug schaffen, jeweils 5 bis 6%. AfD sehe ich bei max. 20 %, CSU zwischen 35 und 40%. Grüne wohl bei 15%. „S“PD interessiert mich nicht. Die CSU kann dann eine Koalition mit FW und FDP eingehen.

  54. Michael, Du bist einfach zu bewundern. Vor Dir kann man immer wieder nur den HUt ziehen. Leute wie Dich braucht das Land.

    Was die SPD angeht, genau so wie jede andere Partei, haben die nichts mit dem Volk zu tun, schon gar nicht für das Volk, sondern liegen fern ab jeder Normalität, weil diese GenossInnen nur noch ein Haufen von sich anbiedernden kriechenden und Schleimspur nach sich ziehende Lumpen sind, eben ein Lumpen-Proletariat, die sich jedem unterwerfen um weiterhin am Steuertrog zu schmarotzen. Was würden wohl die einstigen SPD Größen wie Kurt Schumacher u.v.a. dazu sagen? Die rotieren alle in ihren Gräbern.
    Allein an den Ausdrücken macht diese korrupte und kriminelle Drecks- und Verräter Partei doch schon klar das sie die eigentlichen Faschisten sind.

  55. Die Sozen brauchen jeden Tag Druck vom deutschen Volk. Wer das Tragen eines Utensils, ob nun Fahne oder Hut, mit den offiziellen Farben Schwarz-Rot-Gold als Provokation empfindet. Der hat den Boden des Grundgesetzes bereits verlassen. Die SPD ist wirklich das Allerletzte. Bedient sich ungeniert am Vermögen des deutschen Volkes und verachtet das Volk offensichtlich. Die SPD muss endlich verschwinden aus den Parlamenten. Diese volksfeindliche Organisation darf in einer Demokratie keinen Platz mehr bekommen.

    Danke, Michael Stürzenberger, für eine weitere Entlarvung der antideutschen Spezialdemokraten namens SPD. Die Maske der SPD-Deutschenhasser wurde erneut heruntergerissen.

  56. Herr Stürzenberger, für Ihren Mut und Ihre Standhaftigkeit möchte ich mich mal ausdrücklich bedanken!

    Was Sie seit Jahren an persönlichen Verfolgungen, Beleidigungen und Bedrohungen auf sich nehmen, verdient Hochachtung!

    Leider hat sich ALLES, was Sie seit vielen Jahren anprangern auf’s Schlimmste bewahrheitet.

  57. Die Linken werden immer dann aggressiv, wenn die Argumente ausgehen. Mit wenig Hirn läßt sich nun mal schlecht diskutieren. Sie haben meinen vollsten Respekt Herr Stürzenberger, weiter so. Noch ein Wort zum Bürgermeister; den hat man früher in der Schule bestimmt gehänselt und verdroschen. Die Hausaufgaben anderer mußte er warscheinlich auch machen. Das sind genau diese Typen.

  58. Faschisten sind Leute, die die Macht an sich zu reissen versuchen, und die gibt es überall – im Grossen (Staat) wie im Kleinen (Beziehung)!

  59. Die Genossen werden nervös,- es geht an.s Eingemachte.
    Da wird kein Blatt mehr vor den Mund genommen, es wird
    beleidigt, was das Zeug hält ! So sind sie halt !

  60. Die letzten Faktionsvorsitzenden der bayerischen SPD:
    1976–1986 Helmut Rothemund
    1986–1992 Karl-Heinz Hiersemann
    1992–1994 Albert Schmid
    1994–2000 Renate Schmidt
    2000–2009 Franz Maget
    seit 2009 Markus Rinderspacher

    dazu noch die Parteivorsitzenden:
    1977–1985 Helmut Rothemund
    1985–1991 Rudolf Schöfberger
    1991–2000 Renate Schmidt
    2000–2003 Wolfgang Hoderlein
    2003–2009 Ludwig Stiegler
    2009–2017 Florian Pronold
    seit 2017 Natascha Kohnen

    Also mich wundert es schon, dass bei all diesen Prachtexemplaren die SPD nicht längst bei 100% der Wählerstimmen ist.

  61. @ Tom_L 15. August 2018 at 05:11
    Doch, 25% für die AfD würden sehr weiterhelfen, denn das würde bedeuten, daß FDP, Linke und Freie Wähler raus aus dem Landtag wären. Die CSU wäre dann gezwungen eine Koalition mit den Grünen einzugehen. Und das wäre auf Kurz oder Lang er Untergang der CSU auf Werte unter 30%
    ———————————————————————————————————————————
    Ja, ich gebe Ihnen ja recht, aber die Zeit läuft uns davon. Wieder 4 Jahre Flutung mit Arabern und Afrikanern. Im Kreißsaal sind sie doch schon in der Überzahl, in 20 Jahren werden sie uns beherrschen.

  62. Antimon 15. August 2018 at 07:40

    Die Genossen werden nervös,- es geht an.s Eingemachte.
    Da wird kein Blatt mehr vor den Mund genommen, es wird
    beleidigt, was das Zeug hält ! So sind sie halt !
    ———————————————————————————————
    Die Genossen müssen nicht mehr nervös werden. Sie haben ihre historische Mission der Zerstörung Deutschlands fast vollendet und können nun in Zufriedenheit abtreten.

  63. Mein allergrößter Respekt Herr Stürzenberger, schade dass es nicht mehr Leute von ihrem Kaliber gibt und den ganzen Wahnsinn direkt in der Öffentlichkeit ansprechen und auch für andere sichtbar machen.

  64. Leicht OT: Heute iNNer Franken-Prawda, nach Beleidigungen und versuchter, meiner Meinung nach sogar vollendeter Körperverletzung wurde der Randalierer zu immerhin 2000€ (40Tage a 50€) Geldstrafe verurteilt.
    Michael wurde wegen Vorzeigen eines historischen Plakats, das auch in allen möglichen Zeitungen kritiklos gedruckt wurde, zu einem mehrfachen dieser Strafe verurteilt, was zwar in der nächsten Instanz kassiert wurde. Trotzdem wirft das ein bezeichnendes Licht auf unsere Justiz. Und das Randaliererurteil, wer weiss, ob der nicht in die nächste Instanz geht und dann alles zurückgenommen wird.

  65. Tom_L 15. August 2018 at 05:11; Glaub doch diese Umfragen nicht, bei denen die Grünen auf einen Sockel gehoben werden, der ihnen nicht zusteht. Grade der Kram mit dem Diesel hat die sehr unbeliebt gemacht, genauso aufm Land wie in der Stadt. Grade die Bauern, die natürlich alles mit Diesel betreiben sind da total dagegen. Und diejenigen, die im Hauptberuf Bauer sind, die haben auch für diesen Glyphosat Kram kein Verständnis. Da gehts einfach darum, mit dem geringsten Aufwand das Maximum rauszuholen, damit am Ende des Jahres tatsächlich was übrigbleibt. Die Zeiten sind vorbei, wo der Bauer mit der Sense oder mit Mähbalken die Wiese gemäht hat. Heute macht man das mit Kreiselmäher gleich auf 5m Breite und dann kommt der Mähdrescher zum aufladen.

  66. „Stefan Cel Mare 15. August 2018 at 01:58

    Albert von Manstein 14. August 2018 at 23:11

    Was Einstein angeht, muss ich leider eingreifen. Der wahre Vater der Relativitaetstheorie ist naemlich der bekannte Mathematiker und Physiker David Hilbert.

    Lieber Stefan Cel Mare,

    da kenne ich mich nun wirklich sehr gut aus! Was David Hilbert betrifft, so ist es richtig – dass Hilbert die Gleichungen der Allegemeinen Relativitätstheorie im September 2015 WENIG TAGE VOR Albert Einstein veröffentlicht hat! ABER Hilbert hat NIEMALS auch nur im Geringsten in Zweifel gestellt – dass Albert Einstein der Vater und der Schöpfer der Allgemeinen Relativitätstheorie ist. Albert Einstein war es der aus Newtons Gravitationstheorie ein geometrisches Gesetz gemacht hat. Den Gedanke – dass die Gravitation die „RAUM-ZEIT“ verformt und Planeten durch die Verformung der RAUM-ZEIT durch die Gravitation auf ihre Umlaufbahn gezwungen werden (Einstein spricht vom Führungsfeld!) findet man bei Newton nicht – bei Newton ist es die Masse und die Entfernung zwischen Planeten die diese auf ihre Umlaufbahnen zwingen. Die SRT und die ART kann sich jeder halbwegs begabe Mensch (ich spreche hier nicht von Claudia Roth oder KGE ) selbt aus der Formel a²+b²=c² ableiten. Ebenso die weltberühmte Formel E=mc². Julian S. Swinger (Nobelpreis 1965) hat das sehr schön in einem Buch „Einsteins Erbe“ erklärt.
    Hier noch einmal eine Kopie aus Wikipedia – aus dem Hauptartikel: „David Hilbert“ Zitat:“Am 20. November 1915, fünf Tage vor Einstein, reichte Hilbert eine Arbeit zur allgemeinen Relativitätstheorie ein, die zur einsteinschen Theorie äquivalent war, allerdings ohne die einsteinschen Feldgleichungen, die aber in Hilberts Variationsprinzip enthalten sind. Seine Arbeit erschien jedoch erst nach der einsteinschen Arbeit. Hilbert hat niemals die Urheberschaft für die Allgemeine Relativitätstheorie beansprucht und einen öffentlichen „Prioritätenstreit“ zwischen Einstein und Hilbert gab es nicht. Es gab aber kurzzeitig eine Verstimmung von Seiten Einsteins[37], die aber bald durch Hilbert ausgeräumt wurde, der Einstein vollständige Priorität auf physikalischem Gebiet zuerkannte.“ Zitatende. 1905 war Einsteins Wunderjahr innerhalb weniger Monate reichte der zu 4 unterschiedlichen physikalischen Gebieten Arbeiten ein – die jede für sich nobelpreiswürdig waren! Albert Einstein hat bisher die größte wissenschaftliche Einzelleistung der Menschheitsgeschichte vollbracht – daher hat er ZU RECHT die weltweit einzigartige Stelltung. Einstein führt die Liste der besten Wissenschaftler im 20-Jahrhunder an auf Platz 2 folgt Max Planck – beide Einstein und Planck haben die Physik revolutioniert. einige Plätze dahinter folgt Konrad Lorenz – mit seiner Rassentheorie!

  67. sorry ich habe ein „ch“ vergessen – als ich draußen den Text zu meinem Kommentar tippe – der Name des Physikers war: Julian S. Schwinger (Julian Seymour Schwinger“

  68. Stürzis Aktion: Hut ab! Immer wieder schön zu sehen wie der die ganzen „Ungewaschene“ abkocht.

    Wie die Sozen reagiert haben zeigt deren Unsicherheit auf allen Ebenen. Unfährig zur Selbstkritik! Solche Parteien haben es nicht anders verdient als bei den Menschen in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden.

    Wenn die letzten Alten, die die SPD seit 50 Jahren wählen und Mitglied bei dem Haufen sind erstmal versterben, ist diese Partei eh Geschichte. Die paar Jusos und Migrus helfen da nicht weiter. Die SPD ist nur noch stark bei den letzten Altvorderen, der Rest ist Plumperquatsch!

    Ich war mal auf so einer SPD-Veranstaltung : 70+ in der absoluten Überzahl, 3 oder 4 Jusos rannten da auch nur herum, völlig isoliert von den Alten standen die zusammen und haben sich über „Pokemon“ unterhalten. Ich dachte ich bin im falschen Film, aber sei es drum. Innerlich hab ich mich abgerollt und gedacht: Wer die wählt kann nicht mehr ganz bei Trost sein.

    Also, auf gehts, AFD!

  69. Bei der CDU wirds wohl ähnlich laufen wie bei der SPD, nur das die CDU die breite Mittelschicht wohl noch etwas mehr hinter sich hat. Warum auch immer, genau die müssten es namlich sein, die von Merkel am meisten den Kaffee aufhaben müßten.

Comments are closed.