Zwei Schwerverletzte und eine Massenpanik löste ein 19-jähriger Terror-Afghane am Freitag am Amsterdamer Hauptbahnhof aus. Deutschland ist einer der Hauptexporteure islamischen Terrors.
Print Friendly, PDF & Email

Von BEN NICKELS | Islamischer Terror – ein  Exportschlager aus Deutschland: Nach dem Messerangriff auf dem Amsterdamer Hauptbahnhof, bei dem am Freitag zwei friedliche US-Touristen schwer verletzt wurden, führt eine erste Spur nach Deutschland. Bei dem niedergeschossenen Messerangreifer handelt es sich um einen 19-jährigen afghanischen „Asylbewerber“ mit deutscher Aufenthaltserlaubnis, teilte die niederländische Polizei mit. Sie geht mittlerweile von einem terroristischen Hintergrund aus. Das Messerattentat war nach Einschätzung der Ermittler ein Terroranschlag – der Täter hatte ein islamisch-terroristisches Motiv, gaben die Amsterdamer Sicherheitsbehörden am heutigen Samstagabend bekannt.

Der „Schutzsuchende“ sei im Besitz einer deutschen Aufenthaltserlaubnis und konnte – ähnlich dem Chemnitz-Mörder Yousif Abdullah über die deutsche Grenze nach Holland ungehindert nach Belieben ein- und ausreisen. Man stehe daher mit den deutschen Behörden in „intensivem Kontakt“, um mehr Klarheit über „das terroristische Tatmotiv zu bekommen“. Bestmöglich befragen sie dazu seinen persönlichen Verfassungsschutz-Referenten, der sich sicher ebenfalls wieder in Tatortnähe aufhielt – wie immer bei Terroranschlägen mit deutscher Beteiligung !

Nach Polizeiangaben hatte der Afghane gegen 12.10 Uhr in einem Tunnel im Westteil des Hauptbahnhofs auf die beiden US-Bürger eingestochen, bevor die Polizei auf ihn schoss und so weitere Gewaltakte gegen Unbeteiligte sofort im Keim erstickte. Die beiden Opfer seien „sehr schwer verletzt“, sagte ein Sprecher.

Opfer „sehr schwer verletzt“

Die Polizei hatte den Eindruck, dass der deutsche „Asylbewerber“ die US-amerikanischen Opfer nicht bewusst oder mit einer besonderen Absicht ausgewählt habe. Der Täter wurde durch die Schüsse, mit denen die Polizei ihn stoppte, hingegen nur leicht verletzt. Nach den verzweifelten Schreien und Schüssen brach am Hauptbahnhof Panik unter den Tausenden anwesenden Touristen und Pendlern aus. Der Bahnhof wurde umgehend gesperrt – es gab zahlreiche Verspätungen wegen des deutsch-afghanischen Menschengeschenkes, der in den Niederlanden schätzungsweise auf Drogenbeschaffungs-Einkaufstour – „Stich-Wort“: Schwarzer Afghane – war. Der Hauptbahnhof liegt im Norden der Amsterdamer Innenstadt, rund 250.000 Passagiere nutzen den Bahnhof täglich.

Am Donnerstag hatten die afghanischen Taliban zu Angriffen auf niederländische Soldaten aufgerufen. Daraufhin wurde ein 26 Jahre alter Pakistaner in Den Haag festgenommen worden, weil er in einem Video per Facebook angekündigt hatte, er wolle einen Anschlag auf den niederländischen Oppositionspolitiker und Freiheitskämpfer der PVV, Geert Wilders, 54, verüben. Die deutschen Mainstreammedien versuchen nun, Geert Wilders die Schuld in die holländischen Holzschuhe zu schieben, sofern sie überhaupt über den Export-Terrorakt berichten.

Ein Zeuge berichtete: “Ich hörte Schüsse und ich wusste, dass etwas Schlimmes passiert ist“, sagte Richard Snelders. Etwas später habe er einen auf dem Boden liegenden Mann gesehen. Spontan habe er an einen Terroranschlag gedacht. Die Panik im Bahnhof sei groß gewesen. Die WeLT titelt heute dagegen verharmlosend: „Afghane mit deutschem Aufenthaltstitel attackiert zwei Menschen“.

IS-Terrorzelle Ulm

Das „weltoffenene“, bunt-tolerante und gegen islamischen Terror blinde Deutschland ist seit Jahren ein beliebter Hotspot für internationalen Terror-Export. Der Kopf der Bataclan-Massenmorde in Paris, Salah Abdeslam, rekrutierte seine syrischen Mitmörder beispielsweise aus einer Asylunterkunft in Ulm. In der Nacht auf den 3. Oktober 2016 ist er mit einem Mietwagen von Brüssel Richtung Baden-Württemberg aufgebrochen. In Ulm hatte er etwa eine Stunde lang vor einer Asylbewerberunterkunft gehalten, drei „schutzbedürftige“ Syrer aufgenommen und ist dann zurück nach Molenbeek gefahren. Auf dem Rückweg wurde das Auto sogar von der deutschen Polizei kontrolliert, wie sogar das ZDF 2016 noch offenherzig berichtete. Dabei nahmen die Beamten Fingerabdrücke von Abdeslam und einem weiteren Mann. Danach wünschten die Beamten aus Ex-Kommunist Winfried Kretschmanns grün-schwarzem Umvolkungsländle den nervösen Fahrzeuginsassen wohl eine gute Reise und gutes Gelingen für die Hinrichtungen an 89 friedlich feiernden Franzosen.

Am nächsten Tag stellte sich bei einer Anwesenheitskontrolle in der vor allem von syrischen Flüchtlingen bewohnten Ulmer Unterkunft heraus, dass drei Männer fehlten. In Ulm und Neu-Ulm predigen immer noch die Größen der internationalen Dschihadisten-Szene den „Heiligen Krieg gegen Ungläubige“. Die Region gilt immer noch als Hochburg islamischer „Umtriebe“.

Al-Qaida-Terrorzellen Hamburg – und Bochum um Bin-Laden-Leibwächter Sami A.

Dass die Bochumer Polizei die blutige Spur des islamischen 9/11-Massenmörders Ziad Jarrah in Bochum-Querenburg aufspüren konnte, war „Kommissar Zufall“ zu verdanken. Aus den USA hatte Jarrah ein Päckchen mit Flugpapieren nach Bochum in die Stiepeler Straße 75 geschickt. Doch das Paket konnte nicht zugestellt werden und fiel bei einer zufälligen Kontrolle auf. Doch da waren die tödlichen Anschläge in New York bereits passiert.

In Bochum kam seiner Frau kurz nach dem 11. September der hinreichende Verdacht, ihr Mann könne „mit den Anschlägen zu tun gehabt haben“. Wegen seiner Auslandsaufenthalte, wegen seiner radikal-religiösen Veränderung „in seinem Wesen“, aber auch, weil er ihr seinen Tod angedeutet hatte. Als Jarrah sich nicht mehr telefonisch meldete, was er sonst täglich tat, ging seine Frau, eine türkischstämmige Studentin aus Greifswald, zur Polizei und meldete ihren libanesisch-palästinensischen Gebieter als vermisst.

Laut FBI war Ziad Samir Jarrah der Pilot der weiteren Maschine, die in Pennsylvania nach verzweifelten Todeskämpfen der Passagiere mit dem Entführer abgestürzt war. Der Terrorist lebte in einem Bochumer Studentenwohnheim und gehörte zum Kreis des Hass-Imams und Bin-Laden-Sicherheits-Attachés Sami A. (Al-Mujtaba), der nun auf Steuerzahlerkosten zwischen Sousse und Bochum pendeln soll – die NRW-Behörden stellen sich zur Stunde auf eine zeitnahe Rückkehr des 9/11-Koordinators ein. Der Bochumer Al-Qaida-Hassprediger und seine „Moschee im Nagelstudio“ wurde vom deutschen Steuerzahler seit knapp 20 Jahren mit einigen hunderttausend Euro subventioniert, PI-NEWS berichtete mehrfach.

Der Anschlag auf das New York World-Trade-Center mit über 3.000 Toten wurde minutiös von Hamburg-Harburg aus geplant und großzügig aus deutschen Steuergeldern finanziert.

Der Islam-Terror – ein  Meister aus Deutschland!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

250 KOMMENTARE

  1. Es gibt noch viele Tausende derartiger Kuffnucken von Merkels Gnaden in Deutschland und Europa!
    ABSCHIEBEN!
    Vollständig und sofort!

  2. Exportweltmeister – auf allen Gebieten! Meine Sorge ist, dass bald die Nachbarländer die Grenzen alle schließen – die zu Deutschland.

    Die deutsche Merkel-Jubel-Presse kann zwar das deutsche Volk noch eine Weile veralbern. Im Ausland geht das schon weniger.

  3. Die rassistischen Dreckschweine vom Zoll greifen jeden deutschen NL-Touristen unter 25 mit Rastalocken auf und unterstellen ihm Drogenschmuggel und Merkels Terrormphammedaner können ungehindert nach CS durchschengen?

  4. @ Eurabier 1. September 2018 at 21:05

    Amri hatte 14 Identitäen. Der konnte 14x im Monat Geld kassieren udn durch Europa reisen.

  5. naja..Exportweltmeister auf wirtschaftliche Ebene sind wir bald nicht mehr..
    Dafür sogen die rotgrünen Klimaschutz-Nazis,die unsere Autoindustrie zerstören wollen..

    Dass es den Klimawandel schon immer gab und dies schon zu Zeiten ,wo noch keine Menschen diesen Planeten bewohnten,wird wissentlich ignoriert..

    Aber Import und Export gehören ja irgendwie zusammen..Man importiert Millionen an Kriminellen nach Deutschland,die dann ihren kriminellen Wahn von Deutschland aus exportieren..

    So kann man auch wieder Exportweltmeister werden aber auf einer unfassbaren unerklärlichen Art und Weise,wofür einem nur noch die Worte fehlen!

  6. Es geht bei der Massenmigration nicht um die Menschen die ins Land kommen…es geht darum das diese Leute eine totalitäre, menschenverachtende, freiheitsfeindliche und hasserfüllte Ideologie und Weltanschauung importieren (Islam)…das ist mal wieder einer der vielen Vorfälle die darauf beruhen….und es wird nicht der Letzte sein.

  7. Deutschland war es, Mrkl hat die Grenzen geoeffnet um Europa zu zerstoeren, Deutschland ist es auch diesesmal das das Elend frei Haus reinbringt.

  8. Das ist alles unfassbar. Wird Zeit, dass wir eine neue Regierung bekommen, bevor halb Europa den Bach runter geht.

  9. Wegen des behördlichem Mordversuchs an einem angehenden deutschen Staatsbürger wird in Berlin hoffentlich der niederländische Botschafter einbestellt!

  10. „Mad Momma Mekels“ Stichling @ work!

    „Masseneinwanderung ist auch immer „Messereinwanderung.“
    Dr. Gottfried Curio, AfD MdB

  11. Oder Bataclan usw. und so fort…

    Das deutsche Merkelregime bringt Tod & Terror über ganz Europa. Da muss man nicht lange diskutieren.

    Bataclan-Attentat
    Terrorspur führt von Paris nach Ulm

    Das Bundeskriminalamt geht einer brisanten Geschichte nach. Wie der Südwestrundfunk berichtet, war Abdeslam jedenfalls in Ulm – möglicherweise, um dort Komplizen abzuholen, die sich als Flüchtlinge getarnt hatten. In der Nacht auf den 3. Oktober sei er mit einem Mietwagen von Brüssel Richtung Baden-Württemberg aufgebrochen. In Ulm habe er etwa eine Stunde lang vor einer Asylbewerberunterkunft gehalten und sei dann zurück nach Belgien gefahren.

    Auf dem Rückweg wurde das Auto sogar von der deutschen Polizei kontrolliert, wie das ZDF berichtet. Dabei nahmen die Beamten demnach Fingerabdrücke von Abdeslam und einem weiteren Mann, den die Ermittler ebenfalls am Freitag fassten. Da nach den beiden aber nicht gefahndet wurde, durften sie weiterfahren.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/politik/Eine-Spur-der-Paris-Attentaeter-fuehrt-nach-Ulm-id37286097.html

  12. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Demonstrationen-in-Chemnitz-Bilder-Plakate-und-Aktionen-der-Gegendemonstranten Herz statt Hetze?

    Den rechten Kundgebungen von Pegida, AfD und anderen Gruppierungen stellten sich zahlreiche Gegenprotestler friedlich entgegen.

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Maas-betont-Wert-der-Demokratie-Petry-relativiert-Vorfaelle

    ########

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Jungen-sollen-zehnjaehrigen-Mitschueler-sexuell-missbraucht-haben

    Nach einem schweren Missbrauchsfall auf der Klassenfahrt einer Berliner Grundschule sind die mutmaßlichen Täter suspendiert worden.

  13. Der TOD kommt aus Deutschland!
    .
    Merkel hat den Tod nach Deutschland importiert und ist jetzt dabei ihn zu exportieren.
    .
    .
    Merkel hat Deutschland zum Paradies und Sozialamt für die moslemische Terrorwelt gemacht!
    .
    Merkel ist das absolute Böse.
    .
    WAS MUSS NOCH ALLES PASSIEREN?
    .
    Merkel muss weg!

  14. Ein „Menschengeschenk“, „wertvoller als Gold“,
    das von Merkel, Schulz, Göring-Eck u. „Gott“
    den Holländern „auf den Tisch gelegt“ wurde.

    ++++++++++++++++++++

    Zitate o.g. rotgrünen Herrschaften kann man gugeln.

  15. Das ist bloß einer Afganischer Hund gewesen !
    Die tausenden verschwundenen abgewiesener
    Asylparasiten haben bestimmt in die Niederlanden
    schon ihr zweites Pendel Einkommen unter Dach
    und Fach ! Linke Gutmenschen gibt es ja Schließlich
    Grenzüberschreitend ! Sie sind ja Sperrangelweit
    geöffnet !

  16. Haremhab 1. September 2018 at 21:13

    Gerd Wilders wurde zuwenig gewählt.
    ————————————
    Duplizität der Ereignisse.
    AfD wurde ebenso zu wenig gewählt.,

  17. Wenn man wie ein Politiker in einem rechtsfreien Raum lebt und sich die Gesetze nach Gutdünken selbst schreibt können die machen was die wollen. Preisfrage: Wie nennt man ein solchen System? 🙂

  18. Sie wurde nur 36! Deutsches „Playboy“-Model erwürgt ? wurde ihr Mörder jetzt gefasst?

    Trauer um Christina Carlin-Kraft: Das deutsche Model („Victoria’s Secret, Playboy und Maxim) ist im Alter von 36 Jahren gekillt worden.

    Wie der „Philadelphia Inquirer“ berichtet, fanden Polizisten die junge Frau am vergangenen Mittwoch leblos in ihrer Wohnung in Ardmore, einem Vorort von Philadelphia.

    Auf die Leiche wurden die Beamten nur aufmerksam, weil sie routinemäßig nach dem Rechten sahen – wenige Tage zuvor war bereits in die Wohnung des Models eingebrochen worden.

    Die Autopsie ergab, dass die 36-Jährige erwürgt wurde.

    https://www.berliner-kurier.de/news/promi–show/sie-wurde-nur-36-deutsches–playboy–model-erwuergt—wurde-ihr-moerder-jetzt-gefasst–31174846

    Ein Schwarzer… war ja zu 90% mal wieder klar!

    https://www.montcopa.org/ArchiveCenter/ViewFile/Item/4474

  19. Der Besuch einer Gruppe unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge auf einem Schlachthof im niederösterreichischen Bezirk Korneuburg sorgt für Aufregung. Just als Tierschützer gegen den Betrieb protestierten, fuhr ein Kleinbus mit den Jugendlichen vor, die einer Schächtung beiwohnten …

    https://www.krone.at/1763636

  20. „Niederländischer Politiker Geert Wilders sagt Karikaturwettbewerb ab. Kunst beugt sich erneut islamischer Gewalt – mitten in Europa.“

    DAS wären die Schlagzeilen. Stattdessen kuschen sich Medien und Politik beflissen dem Islamterror; stattdessen werben Maas und Steinmeier lieber für Haßpropaganda durch linke Bands. Der Islam ist in Europa in den letzten zehn Jahren durch Terror – getreu Mos Vorbild, Hadith, „Ich wurde durch Terror siegreich“ – so mächtig geworden, daß diese totalitäre Ideologie inzwischen selbst ihre entschiedenen Gegner wie Wilders damit in die Knie zwingen kann, daß Islamkritik unweigerlich Massaker in NL nach sich zieht.

  21. Wann lernen es die Sicherheitsbehörden endlich?
    .
    Alle Merkel-Asylanten/Ausländer, von groß bis klein von alt bis jung, müssen auf das schärfste interniert werden.. bis zur Abschiebung. (auch wenn es Hunderttausende sind!) Es darf keine Integration geben.
    .
    Es kann nicht sein, das diese Asylanten mit Steuergeld kreuz und quer durch Europa reisen und Anschläge (Morde) verursachen.
    .
    Oder ist dieser Terror politisch gewollt? Steckt mehr dahinter?

  22. Der Name des 19-jährigen Afghane wird mit Jawid S. angegeben. Es sollte sich um einen Einzeltäter handeln. Er hätte sich der Polizei zufolge seine Opfer nicht ausgesucht. Der US-Botschafter Pete Hoekstra steht in Kontakt mit den beiden Opfern. https://www.nrc.nl/nieuws/2018/09/01/slachtoffers-steekpartij-amsterdam-cs-amerikaanse-toeristen-a1614981
    Es stellt sich allmählich die zwingende Frage ob es noch Sinn macht zu Merkeldeutschland Grenzen offen zu halten. Es ist offenkundig dass für die Meta-Koalition der Blockparteien im BT die Sicherung der Freizügigkeit von Asyltouristen in der EUdSSR oberste Priorität hat. Dabei spielt die Zahl der Todesopfer dieser Politik nur eine untergeordnete Rolle. Auch der aussenpolitische Schaden dieser Politik in der Form einer zunehmenden Isolierung Merkeldeutschlands in der westlichen Staatengemeinschaft scheint unwichtig zu sein. Der jetzige Bundespräsident spricht genauso abfällig von Trump wie der Führer des Grossdeutschen Reiches dies von Mr. Roosevelt tat.
    https://www.nrc.nl/nieuws/2018/09/01/slachtoffers-steekpartij-amsterdam-cs-amerikaanse-toeristen-a1614981

  23. „das terroristische Tatmotiv…“
    würde in Deutschland „psychisch verwirrt“ heissen.
    Die Holländer nennen das Kind wenigstens beim Namen, Islam, und erfinden keine zusätzliche Krankheit.

  24. Marnix 1. September 2018 at 21:30

    Der Name des 19-jährigen Afghanen…
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    19 Jahre? Dann ist er bestimmt seit 2 Jahren in Deutschland. Geburtstag dürfte der 1. Januar sein.

  25. Wie kann das sein?
    .
    Bei fast allen moslemischen Terroranschlägen und Gräueltaten in der Welt, kamen die Moslem-Terroristen aus Deutschland oder hatten Kontakte nach Deutschland.
    .
    Hat Merkel unser Land zum Ausbildungszentrum für Moslem-Terroristen gemacht?
    .
    Scheinbar JA!

  26. Drohnenpilot
    1. September 2018 at 21:30
    .
    „Alle Merkel-Asylanten …müssen auf das schärfste interniert werden.. bis zur Abschiebung.“

    Klares JA!
    .
    „Oder ist dieser Terror politisch gewollt? “

    Und wieder: JA!

  27. „Jörg Urban, AfD-Chef Sachsen sagte auf der Kundgebung: „Der Rechtsstaat hat versagt und vor den Linksextremsten kapituliert.“

  28. crimekalender 1. September 2018 at 21:27

    Der Besuch einer Gruppe unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge auf einem Schlachthof im niederösterreichischen Bezirk Korneuburg sorgt für Aufregung. Just als Tierschützer gegen den Betrieb protestierten, fuhr ein Kleinbus mit den Jugendlichen vor, die einer Schächtung beiwohnten …https://www.krone.at/1763636

    Der Witz in Tüten ist doch das Bild. Da steigen vier Jungmannen in afghanischen/pakistanischen Nachthemden aus, das ganze Aussehen schreit „Hardcore-Moslem aus Shitholistan“…

    https://imgl.krone.at/scaled/1763569/v034079/630×356

    … und dann schwallt die SOS-Kinderdorftante:

    „Diese Jugendlichen sind sehr gut integriert, gehen zur Schule und sprechen Deutsch.

    Das ist KEINE Integration, du Nuß! Auch in Österreich herrscht Schulpflicht und „Deutsch sprechen“ hat genau 0,0 Prozent mit Akzeptanz österreichischer Normen zu tun.

    „Für die Entwicklung junger Menschen ist es wichtig, die Möglichkeit zu haben, sich mit der eigenen Herkunft auseinanderzusetzen.“

    Und deshalb müssen die unbedingt in Österreich ihr blutiges Tieropfer – ein durch und durch heidnischer, archaischer Brauch – aus erster Hand kennenlernen, damit auch aus ihnen wieder fleißige Tieropferer und Halsabschneider werden, die einmal im Jahr ein Blutrauschfest feiern. Statt diese Gewöhnung an Töten, Blut, köpfen endlich mal zu unterbinden. Voll integriert!/Nicht.

  29. BUTTER BEI DIE FISCHE!
    Ein Afghane, in der Bunten Republik geduldet, bewegt sich in Richtung Amsterdam. Reisegepäck ein Messer. Kulturkomform benutzt er eben jenes.
    Keine Aufregung!
    Wenn ein Deutscher Rentner und Jude mit deutschem und israelischen Pass die „Securitie“ mehrfach durchlaufen muss, nur weil er Dank einiger Operationen Metall im Körper hat, sich von den bärtigen Moslemsicherheitsbeauftragten beleidigen lassen muss, anal untersucht wird; dass ist für diesen Staat wohl normal!
    ——–
    Nun, zum Glück gibt es noch euch, meine Freunde auf PI.
    Hoffnung habe ich für unser Land aber kaum nocch.
    Mögt ihr in Israel willkommen sein!

  30. In Deutschland wohnt er und kassiert ab, und in Holland „arbeitet“ er!

    Der Kerl wird die beiden Passanten schon ganz „bewusst“ gewählt haben. Nachdem er sie English mit amerikanischem Akzent hat sprechen hören, ist beim ihm vermutlich ein „Kindheitstrauma“ aufgebrochen, auf das er in Sekundenschnelle mit „Abwehr“ reagiert hat.

    Amerikahass als vermutliches Tatmotiv, sollte auf jeden Fall mit in Betracht gezogen werden. Hass auf Amerikaner und dann nirgends ein Amerikaner weit und breit, wie schlimm muss das sein! Dann sprechen plötzlich zwei in der „verhassten Sprache“, „schlau“ wie er ist, identifiziert er sie als solche Staatsbürger und wird dann mir nichts dir nichts sofort aktiv! Könnte es vielleicht so gewesen sein?

  31. Die Medien in Ausland sind ein wirkungsvolles Mittel, um unsere Medien zu zerlegen.

    Amsterdam, das wird international berichtet.
    Das könnte eine Chance sein, die Auslandsmedien werden unsere Zustände ofenlegen und Merkel den Satz „wir schaffen das“ um die Ohren hauen. Dazu vielleicht noch einen Twitter von Trump.
    –könne gehen–

  32. OT,- 0.42 Min. Netzfund Video, Neecher gegen Moslem

    Schach !, weißer Bauer denkt er könnte mit listigen Zug und raffinierter Taktik das Spiel beenden, doch dann wird der weiße Bauer vom schwarzen Turm zum Fall gebracht und Schachmatt geschlagen 🙂 … klick !

  33. Babieca 1. September 2018 at 21:29
    „Niederländischer Politiker Geert Wilders sagt Karikaturwettbewerb ab. Kunst beugt sich erneut islamischer Gewalt – mitten in Europa.“

    Nach über 40 Jahren BRD tut es mir Leid sagen zu müssen dass es bald keine Wertegemeinschaft von Holland und Deutschland wird geben können. Die alte Republik der Sieben Vereinigten Provinzen war ein Hort der Meinungsfreiheit. Dort wurde veröffentlicht was sonst in Europa verboten war. Ein Land fast ohne politische Morde. Während in Europa die Scheiterhaufen der Heiligen Inquisition loderten gab es in Holland keine religiöse Verfolgung. Zufluchtstätte für Flamen, Hugenotten, Juden, Hanoveraner, deutsche Katholiken im Kulturkampf. Müssen wir diese unseren Werten und Errungenschaften den Willkommenskulturellen Hirngespinsten einer marxistisch-humanistischen Physikerin opfern? Ich hoffe dass meine Landsleute in der Heimat dieses ach-so unspektakuläre Erbe gegen diese scheinheilige gutmenschliche Grossmannsucht in Ehre halten. Deutschland scheint eine unabänderliche Hang zu haben seine Nachbarvölker periodisch in irgendeinen Abgrund mitreissen zu müssen.

  34. Geht dieser „Terror-Export“ auch in die Target 2-Salden ein? Bitte nicht, das wird für Germoney unbezahlbar!

  35. Deutschland im Jahr 2018, Straßenverkehr: Trifft ein Italiener einen Syrer, einen Iraker und einen Libanesen…

    Schleiz, Saale-Orla-Kreis (ots) – Am 31.08.2018 gegen 22:10 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw Mitsubishi (20, männlich, syrisch) die Oschitzer Straße stadteinwärts und wollte die sog. Kaufhauskreuzung geradeaus in Richtung Alte Poststraße passieren. Im Gegenverkehr näherte sich ein Pkw VW. Der Fahrer des Pkw VW (53, männlich, italienisch) bog nach links in die Hofer Straße ab, ohne den entgegenkommenden Pkw Mitsubishi durchfahren zu lassen. Es kam zu einer Frontalkollision beider Fahrzeuge. Hierbei wurde der Beifahrer des Pkw Mitsubishi (34, männlich, ungeklärt), der Fahrer des Pkw VW sowie ein Beifahrer des Pkw VW (31, männlich, libanesisch) leicht verletzt. Ein weiterer Beifahrer des Pkw VW (36, männlich, irakisch) wurde sogar schwer verletzt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4049551

  36. SPD-Klingbeil fordert jetzt ja in allen Nachrichtensendungen die „Überwachung“ der AfD. Wenn man bedenkt, dass die SPD in der Tendenz auf dem Weg zu einer Kleinpartei unter 10 Prozent ist, kann man das nur noch skurril finden.

  37. Babieca 1. September 2018 at 21:58

    Geniales Fundstück!

    Und vor allen Dingen in Schleiz! Das ist doch die Gegend in Dunkeldeutschland, wo angeblich fast keine Ausländer leben……..

  38. Phantastisch! Jetzt exportieren wir den hausgemachten Terror auch noch in die anderen Länder, Toleranz und Vielfalt sei Dank!! Wie war das: Vom deutschen Boden darf nie wieder ein Krieg ausgehen???

  39. Sehr geehrter Artikel -Schreiber, ihrem Kauderwelsch kann ich teilweise nicht ganz folgen.
    Es ist Samstag Abend, kann sein, es liegt einzig und allein an mir – und ich bin schon voll…

  40. Irminsul 1. September 2018 at 21:39

    Antifa-Schlampen. Eine schönder als die andere …..
    —————————-
    „Die Klasse von 1984 2018″

  41. crimekalender 1. September 2018 at 21:09
    Rudolstadt | 31.08.2018 – 22:30 Uhr
    Zwei amtsbekannte Asylbewerber aus Afghanistan (18, 19) gehen während der medizinischen Behandlung einer suizidalen Person in einer Gemeinschaftsunterkunft auf Rettungskräfte und Sicherheitsmitarbeiter los.

    Es ist gut, daß immer mehr Bevölkerungskreise,
    wie die Funktionsträger der Exekutiven,
    vom Notarzt bis zum Sozialamt – Sachbearbeiter,
    nunmehr HAUTNAH an den Segnungen der
    BUNTEN REPUBLIK partizipieren können
    und nicht nur die Bewohner der SHIT – HOLES.
    Gut möglich, daß dabei so mancher seine
    RECHTE ADER entdeckt.

    zunehmend HAUTNAH an der BUNTEN REPUBLIK

  42. Horst_Voll 1. September 2018 at 22:09

    AfD macht in neuer Umfrage bei Forsa einen Sprung um 2 Prozenpunkte auf 16%.
    —————————
    Nicht vergessen!!! Grööne auch auf 16% (+1%). BTW 2017 8,9%.
    Grrrrrrrrrrrrrrrr!!!

  43. Sind die Sicherheitsbehörden in Holland nun auch komplett Paranoid?
    Nur weil der Junge Mann einen Deutschen Aufenthaltstitel hat muss er nicht Automatisch Terrorist sein!
    Ein Messer mit sich zu Führen ist Normal und Ausdruck von Männlichkeit und Stolz vergleichbar mit dem Annehmen von Almosen von nicht-gläubigen
    Junge Männer mit Deutschen Aufenthaltstitel gehen nur zu Zweit auf Toilette besonders ausserhalb der Moschee
    Wenn sich niemand Findet um Gemeinsam auf Toilette zu gehen wird auf das Vorhandene Messer hingewiesen.
    Somit sind die Amerikaner selbst schuld da sie sich nicht über das Neue Europa Informiert haben oder die Warnungen von Trump nicht befolgt haben Europa nicht mehr zu bereisen!

  44. jeanette 1. September 2018 at 21:50
    In Deutschland wohnt er und kassiert ab, und in Holland „arbeitet“ er!

    Ich meine dass Frau Dr. Merkel nicht von „arbeiten“ sprechen möchte, sondern hier eher von „wirken in ihrem Sinne“ die Rede sein soll.

  45. Bild am Sonntag morgen überraschend neutral im Titel:
    Auf dem Cover Polizisten und dahinter schwarz-rot-goldene Fahnen, „3 Jahren nach Merkels „Wir schaffen das“ ist Deutschland tief zerrissen.

    https://twitter.com/BILDamSONNTAG

    Immerhin kein Geblubber von einem „marschierenden rechten Mob“.

  46. „Der Täter wurde durch die Schüsse, mit denen die Polizei ihn stoppte, hingegen nur leicht verletzt.“

    Mit was schießen die, mit Luftpistolen…???

  47. 1. DvonSinnen 1. September 2018 at 22:06
    Korrektur:
    …Ihrem…
    ——————————–

    Wir wissen schon, dass Sie wissen! Immer! 🙂

    Analphabeten und Computerspielgrößen trauen sich hier gar nicht erst rein!
    Die hätten auch nicht lange Spaß! Allein mit den Kommajägern wären sie schon überfordert!

  48. Warum atmet die Drecksau noch ???

    Wurde ihm verständnisvoll in die Beine geschossen, um dem lieben „Bub“ nicht unnötig weh zu tun?

    Verwendet die Amsterdamer Polizei auch nur täterschonende Vollmantelgeschosse?

    Fragen!

  49. george walker 1. September 2018 at 22:25
    Bild am Sonntag morgen überraschend neutral im Titel:
    Auf dem Cover Polizisten und dahinter schwarz-rot-goldene Fahnen, „3 Jahren nach Merkels „Wir schaffen das“ ist Deutschland tief zerrissen.

    https://twitter.com/BILDamSONNTAG

    Immerhin kein Geblubber von einem „marschierenden rechten Mob“.

    Das Credo der SPRINGER – NUTTEN war schon
    immer OPPORTUNISMUS.

  50. Marnix 1. September 2018 at 21:55

    Deutschland scheint eine unabänderliche Hang zu haben seine Nachbarvölker periodisch in irgendeinen Abgrund mitreissen zu müssen.

    Ja, das ist entsetzlich. Ich habe nur einen kleinen Einwand – vielleicht auch Hoffnung, denn ich würde es entsetzlich fnden, wenn die Bande NL-Deutschland, zwei ureuropäische Kulturräume mit gegenseitiger Beeinflussung nicht nur in Sprache, Deich- und Städtebau seit Hanse, Aufklärung, frühen Neuzeiten den Bach runtergingen: Der mörderische Islam wütete auch schon in NL, als die Grauenraute noch nicht an der Macht war. Theo van Gogh wurde 2004 ermordet. Die Marokkaner wüteten schon damals in NL-Städten. Ich erinnere mich an Gespräche zwischen 1999 und 2005, als mir holländische Kollegen immer wieder versicherten, daß Deutschland mit seinen Türken ja noch Glück hätte, die Marokkaner seien um vieles schlimmer. Rotterdam, Amsterdam, Den Haag – Moslemprobleme ohne Ende. Dazu eine triste politische Landschaft, Partij voor de Vrijheid (PVV) als Ausnahme.

    Die islamkritische Bewegung hatte in Holland mit Wilders früh einen ersten Streiter. Statt aber aus der Realität Hollands zu lernen, setzte Merkel seit ihrer ersten Wahl 2005 alles dran, alle Erfahrungen anderer Staaten mit Moselmasseneinwanderung zu ignorieren. Und gleichzeitig ALLE Islamländer in Deutschland anzusiedeln.

    Nein, De Zeven Provinciën und die Duitsen müssen gegen irre Politiker zusammenhalten. Auch wenn das bedeutet, daß Holland mal die Grenzen gegenüber dem islamischen Shithole Deutschland schließt…

    Hartelijk

    Babieca

  51. Mautpreller 1. September 2018 at 22:18
    Sind die Sicherheitsbehörden in Holland nun auch komplett Paranoid?
    Nur weil der Junge Mann einen Deutschen Aufenthaltstitel hat muss er nicht Automatisch Terrorist sein!

    Es kommt nicht darauf an ob er Jung oder Alt ist sondern es kommt lediglich auf die Kombination von „mohammedanischen Wurzeln“ und „Merkeldeutscher Aufenthaltstitel“ an. In Chemnitz bedeutet dies dass er dann gutmenschlich betreut öffentlich-rechtlich Messern darf, in Holland schiessen Polizisten ihn ins Unterleib. Deshalb sollte das Bundesverfassungsgericht het Koninkrijk der Nederlanden umgehend sein Status als Sichere Staat aberkennen.

  52. @Freya-

    Ich sagte doch das passende. Die Regierung hat das Gewaltmonopol einseitig gekündigt. Nun müssen wir uns selbst verteidigen. Regierung und Justiz wollen uns nicht schützen.

  53. media-watch 1. September 2018 at 22:35

    Ich habe so das Gefühl dass uns die Afghanistan Mission nicht gut bekommen ist. Frag mich gerade: Afghanistan ist 1,82 mal grösser als Deutschland und hat noch weniger Einwohner. Was tun die bei uns?
    —————————————
    Morden, rauben, vergewaltigen.

  54. Demokratie, Wohlstand und andere Errungenschaften bekommt man nicht geschenkt. Das wurde alles in der Vergangenheit hart erarbeitet. Denkt mal darüber nach, wie hier Menschen vor Jahrhunderten lebten.

  55. Viper 1. September 2018 at 22:16

    —————————
    Nicht vergessen!!! Grööne auch auf 16% (+1%). BTW 2017 8,9%.
    Grrrrrrrrrrrrrrrr!!!
    ——————————————————

    Vor den Grünen habe ich keine Angst. Die werden von den Medien gehypt, weil die Journalisten die SPD offenbar abgeschrieben haben. Aber die Grünen sind nur ein Scheinriese. Wenn es drauf ankommt, werden die Leute sie doch nicht wählen. Habeck und Bärbock sind nur Schönredner, die werden bei der ersten wichtigen politischen Entscheidung versagen. Da ist mir ja Merkel noch lieber.

  56. Frag mich immer und immer wieder wie man die Bevölkerung unserer Nachbarländer ruhig gestellt hat, dass die noch so geduldig still halten. Die hätten auch einen riesen Grund sauer auf uns und Merkel zu sein. Statt dessen machen die das alles so mit.

  57. Viper 1. September 2018 at 22:16

    Reg Dich nicht auf!
    MAD MAMA die stürzt, spendiert frischen ISCHIAS……

  58. Unfassbar. Die laufen hier immer dreister Amok weil die Messerstechereien so gut wie keine Konsequenzen für die haben. In ihren Heimatländern würde man die für sowas aufknüpfen.

  59. Ich weiß nicht, ich weiß nicht… es brennt an allen Ecken und Enden, letzte Woche ein Entsorgungsbetrieb in Fürth, gestern Autoreifen…(laut Polizeinericht“gerieten diese in Brand“..und zwar einfach so, in einer Tiefgarage eines Luxus Gewobauhauses, welches 2017 vorwiegend für Migranten in Erlangen gebaut wurde….
    Heute explodiert Mal einfach so… eine Öl/Gas Raffinerie in Ingolstadt, so daß in etwa 2000 Einwohner evakuiert werden müssen..etliche Fensterscheiben im Umfeld der Raffinerei hat es zerwamst…Dachziegel flogen von den Dächern
    Also, ich bin mir fast sicher daß es dererlei Vorfälle in dieser Häufung, vor 2015 NICHT gab.

    https://www.infranken.de/ueberregional/bayern/bild-der-verwuestung-bei-ingolstadt-grossbrand-nach-explosion-in-raffinerie;art179,3655923

    http://www.nordbayern.de/region/katastrophenalarm-nach-raffinerie-explosion-bei-ingolstadt-1.8020299

  60. Die Bevölkerung in den Niederlanden will es doch so. Siehe Wahlverhalten. Bereichert wie bestellt. So tolerant. So weltoffen.

  61. Horst_Voll 1. September 2018 at 22:41

    Viper 1. September 2018 at 22:16

    …..Aber die Grünen sind nur ein Scheinriese. Wenn es drauf ankommt, werden die Leute sie doch nicht wählen…………….
    —————————
    Sehn Sie, das glaube ich eben nicht. Mal die Bayernwahl (14.10.2018) abwarten.
    Forsaumfrage vom 13.Aug. 17% für die Pädo-Partei. Sollten es am Wahltag tatsächlich weniger sein, glaub‘ ich Ihnen.

  62. Bürger in allen Bundesländern – solidarisiert euch mit den Chemnitzern die vom Merkel Regime als Nazis diffamiert werden.

    Beantragt ähnliche Demos in euren Städten gegen roten Staatsterror und Merkel Kommunismus!

  63. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 1.9.2018

    Tumult in Grundschule: Tobende Mutter beißt zwei Polizistinnen krankenhausreif

    Tumultartig begann der erste Unterrichtstag nach der Einschulung am Freitagmorgen (31. 8.) in einer Grundschule in Soest: Eine Mutter rastete aus. Aber total: Sie biss zu und beförderte gleich zwei Polizistinnen ins Krankenhaus.Um kurz nach 08 Uhr, berichtet die Soester Polizeipressestelle, wurde die Polizei zu der Grundschule gerufen: „Eine 47-jährige ausländische Mitbürgerin war mit dem Lehrpersonal in Streit geraten. Es ging dabei um den Unterricht ihrer beiden Kinder“, notiert der Polizeibericht.Die Frau setzte sich schließlich ins Foyer der Schule und weigerte sich zu gehen. Das Lehrpersonal wusste sich schließlich keinen Rat mehr und rief die Polizei zur Hilfe.Die Beamten sahen sich freilich einer wahren Furie gegenüber:„Die 47-Jährige schlug sofort aggressiv auf die Beamten ein,und in einem Handgemenge biss die Frau zwei Polizistinnen so heftig, dass diese anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurden“,beschreibt die Pressestelle den vollkommenen Ausraster der tobenden Mutter: Um sie überwältigen zu können, wurde Pfefferspray eingesetzt. In Handschellen wurde die 47-Jährige aus der Grundschule geführt und ins Polizeigewahrsam gebracht.Das Jugendamt wurde eingeschaltet und kümmerte sich um die Kinder der Festgenommenen.Zu den Hintergründen der Unzufriedenheit dieser Mutter gab die Schulleitung der örtlichen Presse keine weiteren Auskünfte, verwies auf den Datenschutz. Es hatte mit dem Unterricht der beiden Kinder zu tun, mehr gab auch die Polizei nicht bekannt. https://www.rundblick-unna.de/2018/09/01/tumult-in-grundschule-tobende-mutter-beisst-zwei-polzistinnen-krankenhausreif/

  64. Waldorf und Statler 1. September 2018 at 22:53

    schon gehört
    ——————————————————————————————–
    Integrierte Gorillaweibchen? Oder Tussen aus der ELITE?

  65. Amsterdam, Chemnitz, Berlin, die ganzen toten jungen deutschen Frauen, der vergewaltigte 10-jährige Schüler aus Berlin, etc – es ist alles so traurig. Und das nur wegen einer Frau Kanzlerin, die kein Gewissen hat und kennt.

    Nein, nicht nur wegen der einen Kanzlerin.
    Sondern auch wegen der ganzen feigen, heuchlerische, verlogenen Journalisten, Politikern und deren Entourage in den „demokratischen“ Parteien, den Behörden und Ämtern.

    Und IHR – Politiker, Journalisten + Entourage -, da bin ich sicher, lest hier auch mit, vor Euch ekelt es mich immer mehr. Könnt IHR EUCH noch im Spiegel ansehen? IHR werdet dafür zahlen, ganz sicher!!!

    An alle anderen, eine gute Rede von Wimmer:
    https://www.youtube.com/watch?v=jvkEG7fc8GM

    Letztens hatte ich ein Gespräch mit jemanden des gehobenen Dienstes aus dem Verteidigungsministerium, der ist komplett systemkonform, ohne irgend ein Zweifel an der gegenwärtigen Politik, nämlich dass Russland der Feind ist.

    Immigrantenverehrung, Russlandanfeindung, Islamunterwerfung, Gesetzesbrüchigkeit, Kriegs- und Krisenlüsternheit auf allen Ebenen… total verrückt, das Ganze, wie es sich zur Zeit darstellt.

    Wie soll das weiter gehen ???

  66. Der treffendste Kommentar zu dieser Meldung fand ich auf welt.de:

    Zitat (von User Schubidubidu)

    „Wenn man einen Terrorakt begehen will muss man schon ins benachbarte Ausland gehen. In Deutschland wäre es nur eine Einzeltat eines psychisch Kranken gewesen.“

  67. johann 1. September 2018 at 22:03

    Geniales Fundstück! Und vor allen Dingen in Schleiz! Das ist doch die Gegend in Dunkeldeutschland, wo angeblich fast keine Ausländer leben……..

    Ja, dachte ich auch. In der Meldung steckt noch eine zweite Denksportaufgabe, etwa so wie das alte Rate-Aufzähl-Lied:

    „Ich ging einmal von Nauen nach Plauen, da traf ich einen Mann mit sieben Frauen, jede Frau mit sieben Hennen, jede Henne mit sieben Küken und am Ende die Frage: „Wieviele gingen von Nauen nach Plauen?“ Übliches Glatteis/bewußte Verwirrung: Alle zusammenrechnen, 1 Mann, 7 Frauen, 49 Hennen etc. Tatsächliche Antwort: „Einer“, nämlich „ich“.

    Zurück zum Multikulti-Unfall und dem (bewußt?) verwirrenden Text, denn das Nauen-Plauen-Beispiel ist dafür lehrreich: Wer saß da nun wo? Ich mußte mir das auch auseinanderdröseln:

    Im unfallverursachenden VW: Der Italiener, der Beifahrer (Libanese), der Iraker.
    Im gerammten Mitsubishi: der Syrer, der „ungeklärte“ Beifahrer.

    Womit aus dem Italiener wohl ein „Italiener“ wird.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4049551

  68. „Flüchtlingskirche“
    Unbekannte attackieren Kirche unter „Allahu Akbar“-Rufen

    BERLIN. Unbekannte haben unter „Allahu Akbar“-Rufen eine Kirche in Berlin attackiert. Sechs vermutlich Jugendliche warfen laut Polizei am Mittwoch abend Steine gegen Kirchenfenster der St.-Simeon-Kirche im Stadtteil Kreuzberg, bestätigte ein Sprecher der JUNGEN FREIHEIT.

    Die Steinwürfe haben das Gebäude beschädigt. Zeugen hatten die Polizei kurz nach der Tat gegen 21 Uhr gerufen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

    Die evangelische Kirche hatte sich 2015 zur ersten „Flüchtlingskirche“ Deutschlands erklärt.
    Sie bot in der Folge Beratungen für Flüchtlinge auch auf Arabisch an.(1)

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/unbekannte-attackieren-kirche-unter-allahu-akbar-rufen/

    Mohammedanische Jungmigranten, wenngleich unentdeckt, konnten eine Kirche (Willehardis in Garbsen)) komplett abfackeln, ohne daß daraus mehr als eine Randspaltenmeldung wurde.

    Zum Vergleich: eine angekokelte Moscheetür brachte dem Zündler 9 Jahre Gefängnis ein, weil er ein Deutscher war.

    (1) Diese sogenannten „Beratungen“ werden wohl in der Hauptsache Beratungen gewesen sein, wie man am besten mit Hilfe gewissenloser Anwälte unsere Gesetze am besten umgehen kann. Eine Kirche, die nicht allein ihrem Glauben sondern ganz offensichtlich kriminellen illegalen Eindringlingen verpflichtet ist, sollte sich nicht darüber beklagen, wenn ihre Fensterscheiben eingeworfen werden.

  69. „Flüchtlingskirche“
    31. August 2018
    Unbekannte attackieren Kirche unter „Allahu Akbar“-Rufen

    BERLIN. Unbekannte haben unter „Allahu Akbar“-Rufen eine Kirche in Berlin attackiert. Sechs vermutlich Jugendliche warfen laut Polizei am Mittwoch abend Steine gegen Kirchenfenster der St.-Simeon-Kirche im Stadtteil Kreuzberg, bestätigte ein Sprecher der JUNGEN FREIHEIT.

    Die Steinwürfe haben das Gebäude beschädigt. Zeugen hatten die Polizei kurz nach der Tat gegen 21 Uhr gerufen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

    Die evangelische Kirche hatte sich 2015 zur ersten „Flüchtlingskirche“ Deutschlands erklärt.
    Sie bot in der Folge Beratungen für Flüchtlinge auch auf Arabisch an.(1)

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/unbekannte-attackieren-kirche-unter-allahu-akbar-rufen/

    Mohammedanische Jungmigranten, wenngleich unentdeckt, konnten eine Kirche (Willehardi in Garbsen) komplett abfackeln, ohne daß daraus mehr als eine Randspaltenmeldung wurde.

    Zum Vergleich: eine angekokelte Moscheetür brachte dem Zündler 9 Jahre Gefängnis ein, weil er ein Deutscher war.

    (1) Diese sogenannten „Beratungen“ werden wohl in der Hauptsache Beratungen gewesen sein, wie man am besten mit Hilfe gewissenloser Anwälte unsere Gesetze am besten umgehen kann. Eine Kirche, die nicht allein ihrem Glauben sondern ganz offensichtlich kriminellen illegalen Eindringlingen verpflichtet ist, sollte sich nicht darüber beklagen, wenn ihre Fensterscheiben eingeworfen werden.

  70. Den Export von Autos wollen Links/Grün abwürgen und hier tun sich neue Betätigungsfelder auf.
    Wird dann halt der neue Exportschlager.

  71. Die BILD hat schon den Schuldigen gefunden: Geert Wilders Freiheits-Partei. Denn die organisieren doch ständig Aktionen, die den Musels nicht gefallen.

  72. EIGENTLICH müsste ich arbeiten sollte, heute.
    ABER MAKABER laberte ich hier rum.
    Hoffentlich nimmt der GER-mane seinen Wattebausch und werfe ihn gegen die
    Regierung.
    Wattebausch ist das Beste, um RICHTIG (RECHT) zu wählen.

  73. lorbas 1. September 2018 at 23:02
    „Flüchtlingskirche“
    31. August 2018
    Unbekannte attackieren Kirche unter „Allahu Akbar“-Rufen
    BERLIN. Unbekannte haben unter „Allahu Akbar“-Rufen eine Kirche in Berlin attackiert. Sechs vermutlich Jugendliche warfen laut Polizei am Mittwoch abend Steine gegen Kirchenfenster der St.-Simeon-Kirche im Stadtteil Kreuzberg, bestätigte ein Sprecher der JUNGEN FREIHEIT…
    ——————
    Woher weiß man, dass es Jugendliche waren, wenn die Kerle vermummt waren. Und waren es Jugendliche nach unseren Rechengrundlagen oder nach Moslem-Lesart?

  74. Horst_Voll 1. September 2018 at 22:41
    Viper 1. September 2018 at 22:16

    —————————
    Nicht vergessen!!! Grööne auch auf 16% (+1%). BTW 2017 8,9%.
    Grrrrrrrrrrrrrrrr!!!
    ——————————————————

    Vor den Grünen habe ich keine Angst. Die werden von den Medien gehypt, weil die Journalisten die SPD offenbar abgeschrieben haben. Aber die Grünen sind nur ein Scheinriese“

    Richtig.
    Die Grünen sind eine reine Milieu – Partei.
    Sie verkörpern die GUTMENSCHEN – KASTE des JUSTE MILIEU, wie er uns in Gestalt des
    Volvo – Kombi fahrenden Lehrers mit Cord – Anzug noch immer in schlechter Erinnerung
    ist.
    Ohne strategischen Partner sind sie isoliert.
    Nachdem die Sozen zum Pflegefall mutierten,
    müssen sie versuchen, jetzt bei CDU/CSU
    anzudocken.
    Und da laufen sie in der Tat offene Türen ein.
    Aber das reicht nicht. Nicht einmal die
    sogenannte GROSSE KOALITION hat noch
    eine STRATEGISCHE MEHRHEIT.
    Deshalb versucht ja die GRO – KO – PRESSE
    (DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT)
    so verzweifelt gegen alle Vernunft dieses
    REGIME im Sattel zu halten.
    Darum haben sie die Sozen in diese Koalition
    HINEINGESCHRIEBEN und darum werden
    die CSU – WASCHLAPPEN
    SEEHOFER SÖDER DOBRINDT
    auch immer wieder in die Koalition zurück –
    GEPRÜGELT.

  75. Horst_Voll 1. September 2018 at 22:41
    Viper 1. September 2018 at 22:16

    —————————
    Nicht vergessen!!! Grööne auch auf 16% (+1%). BTW 2017 8,9%.
    Grrrrrrrrrrrrrrrr!!!
    ——————————————————

    Vor den Grünen habe ich keine Angst. Die werden von den Medien gehypt, weil die Journalisten die SPD offenbar abgeschrieben haben. Aber die Grünen sind nur ein Scheinriese“

    Richtig.
    Die Grünen sind eine reine Milieu – Partei.
    Sie verkörpern die GUTMENSCHEN – KASTE des JUSTE MILIEU, wie er uns in Gestalt des
    Volvo – Kombi fahrenden Lehrers mit Cord – Anzug noch immer in schlechter Erinnerung
    ist.
    Ohne strategischen Partner sind sie isoliert.
    Nachdem die Sozen zum Pflegefall mutierten,
    müssen sie versuchen, jetzt bei CDU/CSU
    anzudocken.
    Und da laufen sie in der Tat offene Türen ein.
    Aber das reicht nicht. Nicht einmal die
    sogenannte GROSSE KOALITION hat noch
    eine STRATEGISCHE MEHRHEIT.
    Deshalb versucht ja die GRO – KO – PRESSE
    (DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT)
    so verzweifelt gegen alle Vernunft dieses
    REGIME im Sattel zu halten.
    Darum haben sie die Sozen in diese Koalition
    HINEINGESCHRIEBEN und darum werden
    die CSU – WASCHLAPPEN
    SEEHOFER SÖDER DOBRINDT
    auch immer wieder in die Koalition zurück –
    GEPRÜGELT.

  76. Babieca 1. September 2018 at 21:58

    Deutschland im Jahr 2018, Straßenverkehr: Trifft ein Italiener einen Syrer, einen Iraker und einen Libanesen…

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4049551

    Wer heutzutage so alles auf deutschen Straßen „fährt“ …

    Frankfurt
    Mit 180 km/h in Linienbus gerast

    Wer die eigene Verhandlung beim Amtsgericht in Frankfurt verschläft, ist mitunter gestraft genug, weil er das Beste verpasst.

    Am Montagmorgen um 9.10 Uhr erwischt der Rechtsstaat Liban A. mit voller Wucht. Er erwischt den 23-Jährigen in Form eines Anrufs seines Verteidigers. Wo er denn bleibe, will der Anwalt wissen, alles warte schon seit einer Viertelstunde auf ihn – die Richterin, der Staatsanwalt, die Dolmetscherin, eine Schulklasse im Zuschauerraum – aber ohne Angeklagten sei das alles doch bloß der halbe Spaß.

    Es täte ihm schrecklich leid, sagt Liban A., sein Wecker sei wohl defekt, er liege noch zu Bett, ob er denn trotzdem noch erscheinen müsse. Och nö, sagt sein Verteidiger, doch nicht bei dem Wetter, ein Angeklagter sei für einen Prozess zwar schön, aber nicht zwingend vonnöten.

    Eigentlich hätte Liban A. sich heute wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten müssen. Und das ist noch behutsam angeklagt: Am 29. Dezember 2016, so die Anklage, rast A. mit seinem Peugeot durch Frankfurt – im Auto drei Kumpels, in der Hand eine Bierflasche, im Blut Alkohol, Kokain und Schmerztabletten.

    ➡ Gegen 4.40 Uhr heizt er schließlich über die Autobahn, auf der A661 in Höhe Heddernheim fährt er mit 180 Sachen in einen Linienbus, der laut Fahrtenschreiber durch den Unfall von 65 auf 74 km/h beschleunigt wird. A.s Auto schleudert in die Mittelplanke und fängt Feuer, ein fremder Autofahrer zieht die vier leblosen Insassen unter Lebensgefahr aus dem brennenden Wrack, alle kommen mit mehr oder minder schweren Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt etwa 100 000 Euro.

    Schwer traumatisiert ❓

    In Ermangelung seines Mandanten trägt sein Verteidiger Liban A.s traurige Vita vor. Dieser leide als Flüchtling aus Somalia unter „schwersten Traumatisierungen“, was auch die zweisteillige Fallzahl in seinem Führungszeugnis erkläre, denn wenn A. Sorgen habe, dann saufe er, und wenn er saufe, werde er aggressiv.

    Der Traumata seien viele. Zum einen die aus seiner Zeit als Kindersoldat in Somalia. Dann die interkulturellen: Kaum habe er, der Anwalt, Liban A.s Mutter und Schwestern hierhergeholt und ihnen ein Bleiberecht verschafft, habe A. feststellen müssen, dass auch die eigene Familie mitunter traumatisieren könne. Und zu schlechter Letzt sei, als A. gerade mitten in einer Alkoholtherapie steckte, auch noch sein Integrationsbeauftragter gestorben, den er als „Mentor und Vaterfigur“ geehrt habe. Dies alles habe dazu geführt, dass der junge Mann, der anfangs eine „bewundernswerte Integrationsentwicklung“ hingelegt habe, auf die schiefe Bahn geraten sei. Aber diese Bahn sei jetzt wieder so gerade wie sein Wecker kaputt.

    Selbst das Landgericht, sagt der Anwalt, habe dies eingesehen, als es sich vor wenigen Wochen vorerst letztmals mit A. befasst habe. Dieser hatte Einspruch gegen eine Freiheitsstrafe in anderer Sache eingelegt, die daraufhin zur Bewährungsstrafe gemildert wurde: Das Landgericht hielt A. aufgrund seiner „besonderen Alkoholproblematik“ verminderte Schuldfähigkeit zugute, es sei zudem sein erstes Strafverfahren als Erwachsener gewesen, der junge Mann wirke „überaus therapiebereit und verdient eine allerletzte Chance“. Man dürfe auch nicht vergessen, dass „seine Tritte und Schläge gegen die Polizeibeamten ins Leere“ gegangen seien.

    Die Besonderheit der Alkoholproblematik seines Mandanten diagnostiziert der Anwalt folgendermaßen: „Es ist ein innerer Zwang zu saufen, wenn er kein Land mehr sieht. Aber im Moment sieht er wieder Land.“

    Da möchte auch das Amtsgericht nicht im Blick stehen und verurteilt den Angeklagten in Abwesenheit zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr. Auch der Staatsanwalt plädiert auf „ein Jahr auf Bewährung, letztmalig und so weiter“. Und alle sind sich einig, dass das jetzt aber wirklich Liban A.s allerallerletzte Chance sei. Er müsse sich nun wirklich „zusammenreißen“, droht die Richterin. Und auch mal den Wecker reparieren.

    Der staunenden Schulklasse im Zuschauerraum aber erklärt der Staatsanwalt anschließend, was hier soeben geschehen ist, vor allem aber warum: „Die Hoffnung stirbt zuletzt!“, doziert er.

    http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/frankfurt-mit-180-km-h-in-linienbus-gerast-a-1411077

  77. Babieca 1. September 2018 at 22:34

    Volle Zustimmung. Schon in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts gab es Auseinandersetzungen mit Mohammedanern in Rotterdam. Die Parteienlandschaft war in der Tat Tristesse pur.
    Der springende Punkt ist nur das Merkel als Multi-krimineller Brandbeschleuniger wirkt und eine Kurskorrektur in Holland erschwert. Die liberale VVD war unter Bolkestein vielleicht noch zu einer Kurskorrektur im Stande gewesen, ist aber unter Rutte Volstrecker von Merkels Wille. Dazu kommt für mich persönlich, dass ich die Entwicklung unter Merkel für unmöglich gehalten habe. Deutschland hätte nur über seine Westgrenzen schauen brauchen um zu sehen zu welchem Chaos Islamisierung führt. Und noch immer will der Groschen bei 85% der Wähler nicht fallen. Wenn ich z.B. Elseviers Weekblad lese sehe ich eine starke Anti-Merkel Stimmung. Die Gefahr ist aber immer dass man Deutschland mit Merkel gleichsetzt und dadurch Völker die im Grunde mit einander übereinstimmen sich unnötig entfremden. Man sieht das in (Merkel)duitsland wenn es um Ungarn geht. Deutschland und die Niederlande haben zu viele interessen gemeinsam dass es zu einer Zerrüttung kommen könnte. Wenn aber Merkel-Berlin Länder an eine zu kurze Leine nimmt dann kommt es zu unnötige Spannungen wie im Falle Berlin-Budapest, wo Budapest meine eindeutige Sympathie hat.

    Hartelijke groeten en Welterusten voor later.

  78. crimekalender 1. September 2018 at 22:42

    – King Abode –

    Seit Jahren hält der Asylbewerber Mohamed Youssef T. (22) aus Libyen die Behörden mit Diebstahl, Drogenbesitz, Sachbeschädigung und Körperverletzung im Landkreis Bautzen auf Trab. Dabei wurde sein Asylantrag schon vor zwei Jahren abgelehnt. Eine Klage am Verwaltungsgericht Dresden scheiterte. Jetzt hat das Oberverwaltungsgericht Bautzen seine Berufung zugelassen. Die Verhandlung ist aber noch nicht terminiert.

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/krawall-fluechtling-rappt-polizei-hab-ich-kein-respekt-vor-euch-57000188.bild.html

    Ich habe da eine Lösung: Ein gewisses Gehirnimplantat.

  79. @ Waldorf und Statler 1. September 2018 at 23:13

    Campina hatte erst einen Hörsturz. Als Folge wurde ein Konzert abgesagt.

  80. Babieca 1. September 2018 at 23:11

    crimekalender 1. September 2018 at 22:42

    – King Abode –

    Seit Jahren hält der Asylbewerber Mohamed Youssef T. (22) aus Libyen die Behörden mit Diebstahl, Drogenbesitz, Sachbeschädigung und Körperverletzung im Landkreis Bautzen auf Trab. Dabei wurde sein Asylantrag schon vor zwei Jahren abgelehnt …

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/krawall-fluechtling-rappt-polizei-hab-ich-kein-respekt-vor-euch-57000188.bild.html

    Ich habe da eine Lösung: Ein gewisses Gehirnimplantat.

    Gehirnimplantat ❓ Etwa aus einem metallischem Werkstoff und das mit einer Geschwindigkeit von 350 – 450 m/s „implantiert“ wird ❓

  81. So etwas ist das Ergebnis, wenn jeder Dreck in dieses Land gelassen wird.
    Die Schweiz hat schon eine Reisewarnung gegenüber Deutschland ausgegeben.
    Bald ersaufen wir im Blute die gemessert wurden.
    Aber es ist ja wichtig, in Chemnitz alles herunter zu spielen und Proteste
    in die Rechte Ecke zu verschieben!
    Das ist für mich Beihilfe zum Mord,durch Unterlassung…

  82. @ martinfry 1. September 2018 at 22:28

    Manfred Güllner (* 31. Dezember 1941 in Remscheid) ist ein deutscher Soziologe, Sozialpsychologe und Betriebswirt. Er ist Gründer und Geschäftsführer des Forsa-Instituts und zugleich ein bekanntes SPD-Mitglied (WIKI)

    😛 MIT SO EINEM NAMEN IST MAN ABER AUCH BESTRAFT!

  83. DIE BRDDR – EIN LAND FÜR ISLAMISCHE „SCHLÄFER“.
    Das Wort „Schläfer“ ist aus der Mode gekommen. Gibt es
    gute Gründe dafür?

  84. Haremhab 1. September 2018 at 22:39
    Demokratie, Wohlstand und andere Errungenschaften bekommt man nicht geschenkt. Das wurde alles in der Vergangenheit hart erarbeitet. Denkt mal darüber nach, wie hier Menschen vor Jahrhunderten lebten.

    Das haben wir alles Schwarzafrika und der Dritten Welt gestohlen und aufgebaut haben das die Türken für uns während wir im Urlaub auf der Sonnenliege auf Mallorca lagen und uns an Weintrauben labten.

  85. lorbas 1. September 2018 at 23:16

    Gehirnimplantat ? Etwa aus einem metallischem Werkstoff und das mit einer Geschwindigkeit von 350 – 450 m/s „implantiert“ wird ?

    Ja, an diese High-Tech-Lösung dachte ich. Man soll die Leistungen moderner weißer Erfinder auf dem Gebiet der Hirnchirgurgie und der neuronalen Beeinflussung nie unterschätzen. :))

  86. Habe ich es überlesen oder haben die noch nicht ausgeplaudert, in welcher deutschen Asylbetrügerbude der Messerstecher von Amsterdam gemeldet ist/wohnt?

  87. Stand: 09.09.2011 22:15 Uhr | Archiv – Lesezeit: ca.6 Min.
    Wo die „Todespiloten“ zu Hause waren, von Marc-Oliver Rehrmann, NDR.de
    https://www.ndr.de/kultur/geschichte/Wo-die-Todespiloten-zu-Hause-waren,elfterseptember163.html

    Der Amsterdamer Terrorist war auch in Deutschland zu Hause. Wer als Terrorist was auf sich hält, ist Paßdeutscher oder wohnt legal oder halb legal oder illegal oder schei..egal in Deutschland. Und davon bekommen wir immer noch mehr, zu Tausenden und Hunderttausenden strömen sie legal oder halb legal oder illegal oder schei..egal nach Deutschland.

  88. @ scheylock 1. September 2018 at 23:36

    Wer ein richtiger Terrorist sein will, ist in NRW gemeldet. Ob nun als Asylbewerber oder sonstwie spielt keine Rolle.

  89. Maria-Bernhardine 1. September 2018 at 23:27
    DIE BRDDR – EIN LAND FÜR ISLAMISCHE „SCHLÄFER“.
    Das Wort „Schläfer“ ist aus der Mode gekommen. Gibt es
    gute Gründe dafür?
    ——–
    Na, weil die nicht mehr schlafen, sondern direkt zur Tat schreiten, wie Anis Amri, wie jetzt der Amsterdam-Terrorist. Die werden von ihren arabischen Wohlfahrtseinrichtungen nicht mit allem versorgt, von Nike Schuhen bis zum Smartphone, und sind dann „Schläfer“. Nein, die Investition hat sich sofort zu amortisieren.

  90. 5to12 1. September 2018 at 23:31

    als ASTROLOGE werde ich möglicherweise UNBEQUEM…
    entweder für die Kinderchen AntiFANTEN, oder für???????

  91. Babieca 1. September 2018 at 23:29

    @lorbas 1. September 2018 at 23:16

    Gehirnimplantat ? Etwa aus einem metallischem Werkstoff und das mit einer Geschwindigkeit von 350 – 450 m/s „implantiert“ wird ?

    Ja, an diese High-Tech-Lösung dachte ich. Man soll die Leistungen moderner weißer Erfinder auf dem Gebiet der Hirnchirurgie und der neuronalen Beeinflussung nie unterschätzen. :))

    Hmmm … wozu wertvolle und kostbare Ressourcen verschwenden, mit einem wiederverwendbaren Stück Buchenholz (ca. 120 cm lang) oder einer Handelsüblichen Axt könnte ich den selben Effekt erreichen.

    „Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen“

    Michael Klonovsky

  92. scheylock 1. September 2018 at 23:30

    Twee slachtoffers steekpartij Amsterdam Centraal zijn Amerikanen
    https://www.nu.nl/binnenland/5442362/twee-slachtoffers-steekpartij-amsterdam-centraal-amerikanen.html

    Noch was, was mir sehr angenehm auffällt: Auch die Holländer machen den in Deutschland vor einigen Jahren erfundenen politkorrekten Schwachfug von „US-Amerikanern“ statt dem früher in Deutschland eindeutigen und klaren „Amerikanern“ nicht mit.

    Da hat mal irgendwer rumgemosert, daß es „rassistisch und imperialistisch“ sei, die Amerikaner Amerikaner zu nennen, wo doch alle auf dem Doppelkontinent Amerika hausenden Leute Amerikaner seien.

    Was Blödfug ist: Einzig die USA, die „Vereinigten Staaten von Amerika“, haben den Namen Amerika auch als Staatsnamen. Also sind es Amerikaner. Alle anderen Amerikaner heißen – nach ihren Staaten – Kanadier, Mexikaner, Peruaner, Argentinier, Brasilianer, Chilenen, etc. Es besteht genau NULL Verwechslungsgefahr.

    Die alten Witze „Ein Amerikaner, ein Russe, ein Chinese… “ waren vollkommen klar. Seltsamerweise hat sich die PC nur mit Verve auf die Amerikaner gestürzt. Daher müssen die Witze heute theoretisch politkorrekt so erzählt werden: „Ein US-Amerikaner, ein Russe, ein Chinese…“ Worauf sich sofort die Frage stellt: Warum hat die PC-Sprachpolizei nie darauf bestanden, Russen und Chinesen auch PC-inquisitorisch umzutaufen? Dann lauteten die Witze so: „Ein US-Amerikaner, ein Sibiro-Russe , ein Han-Chinese…“ und wären damit tot. Oder der Witz wäre bereits dieser Anfang.

  93. Pete Hoekstra, the U.S. Ambassador to the Netherlands, issued a written statement saying embassy officials had been in touch with the victims or their families. „We wish them a speedy recovery and are working closely with the City of Amsterdam to provide assistance to them and their families,“ Hoekstra said.

    BS/AP September 1, 2018, 1:19 PM
    Amsterdam stabbing suspect had „terrorist motive,“ authorities say
    https://www.cbsnews.com/news/amsterdam-stabbing-suspect-had-terrorist-motive-authorities-say-2-americans-injured-2018-09-01/

    Republikaner und Vertrauter von Donald Trump, seit Dezember 2017 Botschsafter der USA in den Niederlanden.

    Peter Hoekstra
    https://www.state.gov/r/pa/ei/biog/276644.htm

    Die Bundesregierung macht sich in aller Welt nur noch Feinde. Inzwischen ist es auch bis ins Ausland gelangt, welche Lügen deutsche Politiker und Medien über Chemnitz verbreiten.

  94. Das_Sanfte_Lamm 1. September 2018 at 23:28

    Haremhab 1. September 2018 at 22:39
    Demokratie, Wohlstand und andere Errungenschaften bekommt man nicht geschenkt. Das wurde alles in der Vergangenheit hart erarbeitet. Denkt mal darüber nach, wie hier Menschen vor Jahrhunderten lebten.

    Das haben wir alles Schwarzafrika und der Dritten Welt gestohlen und aufgebaut haben das die Türken für uns während wir im Urlaub auf der Sonnenliege auf Mallorca lagen und uns an Weintrauben labten die uns der SAROTTI-Mohr reichte.

  95. Schweinskotelett 1. September 2018 at 23:47

    Liebe Patrioten,
    ————————————————————-
    Der GER-mane interessiert sich nicht dafür…
    ausser man/frau bildet ein Stuhlkreis

  96. Man glaubt es nicht. Die verschicken ernsthaft solche Idiotenmails.
    Zitat:
    am Dienstag ist es soweit: Die Aufstehen Sammlungsbewegung wird offiziell am 4. September starten. Aufstehen ist eine Bewegung zum Selbermachen. Was kannst Du tun? Du kannst zum Beispiel unseren Abreißzettel ausdrucken und aufhängen: ans schwarze Brett im Betrieb, im Supermarkt, in der der Schule und Hochschule oder eben dort, wo viele Menschen in Deinem Wohngebiet vorbeikommen. Damit zeigst Du: „Aufstehen ist da!“ Wir wollen das Internet und die Straße erobern. Poste ein Foto von den Zetteln, die du aufgehängt hast, mit dem Ortsnamen und #Aufstehen auf Facebook, Twitter oder Instagram! Hast Du schon eine Idee, wo Du den Abreißzettel aufhängen wirst?
    Liebe Grüße Dein Aufstehen Team

    68+50=? Methusalems Zeugen sind wiedererwacht

  97. Este Reaktion auf den Titel: Scheinasylant „Made in Germany“. What else!
    So und jetzt lese ich die anderen Kommentare. Schade, daß ich kein Daumen hoch oder runter vergeben kann.

  98. Ob die Amsterdammer Frau Bundeskanzlerin und „ihrer“ Super-GroKo schon ein Dankesschreiben gefaxt haben? Ach ne, hat noch Zeit, sie genießt ja noch die Sonne von Afrika. Okay dann bestimmt Montag oder im Laufe der Woche. *unendliches kopfschütteln*

    P.S. Aber Wasserwerfer und Räumpanzer gegen eigene Deutsche Landleute auffahren, dass funktioniert gut in Deutschland. Pfui!

  99. lisa 1. September 2018 at 21:08
    naja..Exportweltmeister auf wirtschaftliche Ebene sind wir bald nicht mehr..
    Dafür sogen die rotgrünen Klimaschutz-Nazis,die unsere Autoindustrie zerstören wollen..

    Dass es den Klimawandel schon immer gab und dies schon zu Zeiten ,wo noch keine Menschen diesen Planeten bewohnten,wird wissentlich ignoriert..
    ——
    Schon Mitte der 80er Jahre hat mir ein Wirtschaftsingenieur, Professor an der TU Darmstadt, erklärt, daß in den kommenden Jahrzehnten Schluß sein wird mit der Exportvormachtstellung deutsche Unternehmen, weil dann die Maschinen denen gehören, die die Elektronik da einbauen. Auf dem Gebiet aber täte sich in Deutschland nicht viel.

    Und was den Klimawandel angeht: Fragt doch bitte mal diejenigen, die meinen, er wäre menschen-gemacht, warum Grönland „Grönland“ heißt, das „grüne Land“. Oder warum Hanibal im Winter mit Elefanten über die Alpen ziehen konnte.

  100. crimekalender 2. September 2018 at 00:06

    Großer Fotobericht über Chemnitz in der Dailymail
    —————————————————————————————————–
    JA das wird MAD MAMA zum Verhängnis.

    PRIMITIV aber trotzdem WAHR.

  101. lorbas 1. September 2018 at 23:49
    Weil es sicherer ist, etwas Schwermetall mit hoher Geschwindigkeit aus größerer Entfernung zu „implantieren“

  102. NoDhimmi 2. September 2018 at 00:15

    Freya- 1. September 2018 at 21:40

    Schaut mal das SPD Gruselfoto an inklusive Özoguz!
    ———————————————————————————————————
    S P D ???
    S pähtzünder P urzelt D ement.

  103. @Freya- 1. September 2018 at 21:40

    Am 3.10. in Berlin wird ihnen das Lachen noch vergehen. Chemnitz war wahrscheinlich nur ein Vorgeschmack. Ich weiß es nicht, aber ich habe es im Gefühl.

  104. VivaEspaña 2. September 2018 at 00:25

    crimekalender 2. September 2018 at 00:06

    Wirklich sehr eindrucksvolle Fotostrecke. Anschauen!

    Und die Leserkommentare dazu sind auch bemerkenswert. Ganz viele fragen, wieso man die Demonstranten „right wing“ nennt………….

  105. @ PI,- Team zum evtl. Thematisieren

    GEZ – in Gestalt von 3 sat, spuckt den Moslem meuchel Opfer(n) und den hinterbliebenen Angehörigen ins Gesicht, denn sie übertragen ab 19.20 Uhr Das Konzert von Feine bla bla Fischsekret, den Toten Hosen und Saftclub mit einer Kulturzeit extra aus Chemnitz, Es ist demnach schon Kultur geworden auf Leichen zu tanzen !

    im Übrigen, das Konzert gegen rechts ist nicht kostenlos, Daniel Hillig mußte dafür sterben ( klick ! ) und wäre Chemnitz wirklich so rechts wie es die Linksrotgrünen meinen, gäbe es ständig kostenlose Konzerte gegen rechts, ABER GENAU DAS GIBT ES EBEN NICHT !

  106. @Haremhab 1. September 2018 at 23:16
    Ach die Arme. Die tut mir aber leider. Ich wünsche ihr gute Besserung. Vielleicht weniger Koks – wäre hilfreich?

  107. hier nochmal, weil zweiten Link vergessen,

    GEZ – in Gestalt von 3 sat, spuckt den Moslem meuchel Opfer(n) und den hinterbliebenen Angehörigen ins Gesicht, denn sie übertragen ab 19.20 Uhr Das Konzert von Feine bla bla Fischsekret, den Toten Hosen und Saftclub mit einer Kulturzeit extra aus Chemnitz, ( 3 sat Programm Montag … siehe hier klik ! Es ist demnach schon Kultur geworden auf Leichen zu tanzen !, im Übrigen, das Konzert gegen rechts ist nicht kostenlos, Daniel Hillig mußte dafür sterben ( klick ! ) und wäre Chemnitz wirklich so rechts wie es die Linksrotgrünen meinen, gäbe es ständig kostenlose Konzerte gegen rechts, ABER GENAU DAS GIBT ES EBEN NICHT !

  108. n-tv hetzt gerade für die SPD und die Grünen gegen angebliche Rechte in Chmenitz und verbreitet Hasslügen. Wegen wem wurde die Kundgebung heute abgebrochen? Wegen den „gewaltbereiten Zecken“. Mass und Özdemir und wie sie alle noch heißen, haben heute fabulierend Verlautbarungen gegen Rechte ausgegeben. Gerade die, die für das momentane Deutschland massiv die Verantwortung tragen.

  109. VivaEspaña 2. September 2018 at 00:25
    crimekalender 2. September 2018 at 00:06

    Großer Fotobericht über Chemnitz in der Dailymail
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-6121945/Thousands-far-right-protesters-march-Germany-man-killed-two-migrants.html</i&lt;

    Und guckt euch die 50 freigeschalteten Kommentare dazu an – Daily Mail hat diesmal eine erbarmungslose Zensur, die sie aber auch kommunizieren ("Comments have been moderated in advance"):

    In der Regel 2000 bis 3000 "Gut"-Bewertungen für die immer wiederkehrende Feststellung der Engländer zu Chemnitz: "Bürger sind nicht rechts, wenn sie vor den mörderischen Folgen von Merkel Politik der offenen Grenzen für Moslems geschützt werden wollen." Und: "Politiker und Richter müssen für ihre Fehlentscheidungen zur Rechenschaft gezogen werden."

    Die Kommentare könnten allesamt hier bei PI stehen. Die Bürger Europas (nicht "EU") sind nicht blöd und kämpfen in allen Ländern gegen die gleichen Probleme: 1. Nomenklatura und 2. Moslems. Die erste importiert die zweite, um endlich die letzten lästigen Bürger des eigenen Landes loszuwerden.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-6121945/Thousands-far-right-protesters-march-Germany-man-killed-two-migrants.html#comments

  110. Ich bin STIER aber ich muss in den Stall, um zu schnarchen (rechtspopulistisch)

    Deshalb: Bunt Schnarchen ist die ZUKUNFT

  111. NoDhimmi 2. September 2018 at 00:15

    Freya- 1. September 2018 at 21:40

    Schaut mal das SPD Gruselfoto an inklusive Özoguz!

    https://twitter.com/SPDSachsen/status/1035887117770129408

    Feiert da die SPD-„Elite“ eine fröhliche Party an dem Ort, wo Daniel H. abgeschlachtet wurde?
    Unglaublich, diese Geschmacklosigkeit.
    __________________________________________

    Von dort bin ich auf die Seite der unsäglichen Küstenbarbie gelangt. Dieses Luder verhöhnt sogar noch die Pfandflaschensammler. Munter füttert sie einen Pfandautomaten und protzt herum, dass sie die Summe noch aufrundet, um sie für irgendeine „challenge“ zu spenden. Siehe 22. August…

    https://twitter.com/ManuelaSchwesig

  112. johann 2. September 2018 at 00:28
    VivaEspaña 2. September 2018 at 00:25
    crimekalender 2. September 2018 at 00:06

    Wirklich sehr eindrucksvolle Fotostrecke. Anschauen!
    Und die Leserkommentare dazu sind auch bemerkenswert. Ganz viele fragen, wieso man die Demonstranten „right wing“ nennt………….

    Ja, die Daily-Mail-Kommentatoren denken genauso rational und 1:1 wie PI-ler. Alles Erwachsene, die nicht ins Lala-Land abgedriftet sind. Alle sind vereint in derselben Realität: Moslems morden und Bürger werden von den eigenen Regierungen kriminalisiert, weil sie dieses Morden – als Folge des Reinlassens Millionen von Moslems – nicht wollen.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-6121945/Thousands-far-right-protesters-march-Germany-man-killed-two-migrants.html#comments

  113. Die Medien und deren Schreibknechte sind die wahren Brandstifter!

    Stiefellecker und willige Handlanger eines mörderischen, unterdrückenden und zerstörerischen Politsystems.

    Ihr seid die wahren Hetzer und verbreitet Hass! Den Hass auf eure eigenen Landsleute, die gegen Mord, Totschlag und Diskriminierung der Deutschen, noch viel zu leise, endlich ihre Stimme erheben.

    Das, gegen das ihr täglich in eurer widerlichen Doppelmoral predigt und anschreibt, praktiziert ihr selbst in einer erschreckenden und teuflischen Perfektion.

    Die einzige Hetzjagd, die in diesem Land täglich stattfindet, ist die Hetzjagd auf Deutsche!

    Und ihr seid ganz vorne mit dabei!

  114. NoDhimmi 2. September 2018 at 00:15

    Freya- 1. September 2018 at 21:40

    Schaut mal das SPD Gruselfoto an inklusive Özoguz!
    [..]

    ___________________________

    Ein fast komplettes Volk, weiterhin, mit viel „Love“ und Heiterkeit, im La La – Ga Ga – Zustand!

    Großartigst!

  115. Was für eine alberne Statistik:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181386672/Toetungsdelikte-in-Deutschland-21-deutsche-Todesopfer-mehr-als-im-Vorjahr-durch-auslaendische-Taeter.html

    … zwar wird eingeräumt, dass die Tötungsdelikte 2017 an Deutschen von Ausländern gestiegen sei … aber, was ist das für eine nichtssagenden Aussage, wo doch bekanntlich eine Vielzahl an „Deutschen“ lediglich „Passdeutsch“ ist…

    Eine
    Dolores W.
    äußert sich dann auch gleich so:
    „Ich betreue in Berlin seit Jahren türkische und arabische Juendliche und junge Erwachsene, die bereits straffällig geworden sind und teilweise schon schwere Verbrechen begangen haben. Fast alle besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit.“

    Lügen haben kurze Beine.

  116. Haremhab: V-Mann Amis Amri, der hat 15 Mal kassiert, bekam vermutlich auch massenhaft Kohle als V-Mann und Zuträger. Vermutlich sollte er radikale Moscheen beobachten und hat seine V-Mann Führer verarscht !!

  117. In einem Club gibt es gibt nur drei Gründe, warum Frauen mit einem sprechen: man sieht extrem gut oder extrem reich aus. Sonst sagen sie einem, man solle verschwinden und sie in Ruhe lassen.

  118. crimekalender 2. September 2018 at 00:06

    Großer Fotobericht über Chemnitz in der Dailymail

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-6121945/Thousands-far-right-protesters-march-Germany-man-killed-two-migrants.html
    _______
    Sehr schöne deutliche Fotos wie immer bei der Daily Mail, wie das keine deutsche Zeitung bietet.
    Auch mehrfach zu sehen die Plakate mit den Portraits der von „Migranten“ getöteten Deutschen, was ein deutsches Medium so nie zeigen würde.
    Nach diesem Bericht war Daniel Hillig wohl ein Antifaschist.

  119. Man sieht übrigens nirgendwo Fotos von den angeblichen Menschenmassen bei den Antifa-Gegendemos der Gutmenschen. Nur irgendwelche Fotos von Einzelnen.
    Falls einer Bildmaterial dazu hat, hier posten.,,,,,,,

  120. Und um von Ihrer gemeinschaftlichen, „ehrlichen“ Empathielosigkeit abzulenken, wird weiterhin
    auf dem Thema „Rechte Hetzjagden“ rumgeritten!

    Wir erleben live, schlimmste Geschichte!

    Wahnsinn!

  121. Bin Berliner 2. September 2018 at 01:58 Wir erleben live schlimmste geschichte und gehen nicht auf die Berliner Strassen mit der Antifa die mehr Fa als Anti ist ?

  122. 5to12 2. September 2018 at 01:54

    Bin Berliner 2. September 2018 at 01:34

    DAS IST DER SKANDAL!!!!!!!!!
    ____________________________

    Ganz genau! Auf allen Ebenen werden Wir zugedröhnt mit verlogenen und verdrehten, teils nichtigen und erfundenen Meldungen. Aber das essenziell – Wichtige, wird der gemeinen Köterrasse, einfach vorenthalten!

    Dieser mediale – Staatsaparat, der auch noch die Hutz hat, dieses durch abgepresste Zwangsabgaben am laufen zu halten.

    Steht konsequent, diametral, seiner im Grundgesetz verankerten Pflicht, nach besten Wissen und Gewissen zu berichten!

    Das ist das Allerletzte hier….mich kotzt es einfach nur noch an!

  123. Demo Abbruch.
    Hat etwa, wie damals bei Hogesa, unter brutalster Einwirkung der AfD und Pegida, ein Polizeiwagen gewackelt, oder ein kleines bengalisches Silvesterfeuerwerkchen so rot geleuchtet, daß man’s noch am Berliner Nachthimmel sah ?
    Das alles ist nur noch möglich im Land der Verwerfungen, Brüche, Unterbrechungen und Abbrüche. Germanicus democraticus interruptus.
    Ist das jetzt das neue Hornberger Schießen oder was ?
    https://www.youtube.com/watch?v=ty5gUZdQb34
    https://www.youtube.com/watch?v=w5sw1cBpwnw
    (Ähnlichkeiten mit der Bereitschaft der bunten Wehr wären rein zufällig)
    Nein, ich wünsche keinen Umsturz.

  124. Nun der Afghane wird von uns alimentiert und läuft dafür mit dem Messer rum weil er anscheinend grundlegende Versäumnisse seiner Hochkultur vermißt? Welch Wunder die kann er aber gern aber auch von uns aus der Steinzeit beigebrachrt bekommen …das Recht des Stärckeren ?

  125. Aber man kennt’s ja. Unterbrechungung, Bevormundung, Dauerlug-u. Trug, ganz allgemein alles was mit lüüüügen ohne Ende zu tun hat, sind des jung- wie Alt- Linken Lieblingsbeschäftigung. Ohne ethisch religiöse Bindung, ohne Gewissen kann man zumindest in Wohlstandszeiten eine Weile ungestraft das Zepter schwingen.

  126. Da fällt mir noch ein weiterer Terror-Export aus Deutschland ein: 1993 – Lufthansa-Flug 592

    Der Nescher war doch auch in Deutschland. Irgendwie scheinen die Kaffer die Luft in Deutschland nicht zu vertragen.

  127. Ein Schutzsuchender aus Deutschland wurde erschossen. Hat die Kanzlerin schon den niederländischen Botschafter einbestellt?

  128. Zwar sind die am 3. 9. in Chemnitz nicht vertreten, trotzdem schon
    fast die Mutter alles linken Gesang-Guts gegen rechts.
    https://www.youtube.com/watch?v=Np-3nZe12vw
    https://www.youtube.com/watch?v=_xogurSONM0
    (ärzte u. kurpfuscher im multikulibetrieb)

    In der Pschyschologie nennt man das glaub‘ ich, Projektion. Die einem selbst innewohnenden
    Eigenschaften im Feindbild des Gegners zu erblicken.
    In den Augen solcher Bands schreit ein Rechter immer nur nach Liebe, weil seine Mutter nie Zeit für ihn hatte.Doch das Gegenteil ist der Fall.

    Im Gegensatz zu euch linksbeknackten Hosensch****n, haben die meisten ‚Rechten‘ eine bessere Kindheit, Ausbildung rechtschaffeneres Leben und Beruf (hinter sich), als ihr Spacken und Torfnasen. Und nur weil ihr Kasper darauf neidisch und eifersüchtig seid, holt ihr in Massen das Gesindel hier rein, das eurer armseligen Geistesverfassung am ähnlichsten ist.

  129. „Amsterdamer Messer-Afghane: Terror-Export aus Deutschland!“
    —————————-

    9/11 war ja auch ein deutscher Export aus Hamburg!
    Deutschland macht sich wieder mal unangenehm bemerkbar in der Welt!

  130. 5to12 2. September 2018 at 01:16
    Danke für die Hinweise, und die wichtigen Übergänge. Muß noch üben, hatte mich mal ganz früher damit beschäftigt. Auch mit meinem bescheidenen Wissen, nur aufgrund des eigenen Schaubilds, lassen sich gewisse Dinge erkennen, die nicht so ohne Weiteres von der Hand zu weisen sind, und die die allg. Seelenlee(h)re Mühe hätte zu erklären.

  131. @ crimekalender 2. September 2018 at 01:09
    NoDhimmi 2. September 2018 at 00:15

    Freya- 1. September 2018 at 21:40

    Schaut mal das SPD Gruselfoto an inklusive Özoguz!

    https://twitter.com/SPDSachsen/status/1035887117770129408

    Feiert da die SPD-„Elite“ eine fröhliche Party an dem Ort, wo Daniel H. abgeschlachtet wurde?
    Unglaublich, diese Geschmacklosigkeit.
    __________________________________________

    Von dort bin ich auf die Seite der unsäglichen Küstenbarbie gelangt. Dieses Luder verhöhnt sogar noch die Pfandflaschensammler. Munter füttert sie einen Pfandautomaten und protzt herum, dass sie die Summe noch aufrundet, um sie für irgendeine „challenge“ zu spenden. Siehe 22. August…

    https://twitter.com/ManuelaSchwesig
    ____________________________
    Unfassbar.

    Ob die nicht abreisende, wiederholte verbale Psychoschläge mit der N.-Keule diese Personen an der deutschen Bevölkerung high macht,

    die FB-Seite ist schon ektasehaft N.-Keulen schlagend, ist das ein neuer Psychogewalthobby-Trend von Personen die den Hals davon einfach nicht voll kriegen können anzutun, was geht nur in einer Person vor die stakkatomäßig verbal draufhaut mit ihrer N.-Keule und dann noch über sich von ‚Herz‘ zu reden finde ich sowas von heftig unpassend, wohl die Verinnerlichung das demagogische Gewalt per verbalem Psychozuschlagen belustigend wäre, weil es Macht ausdrücke mittels ‚auf alle einfach drauf mit der N.-Keule‘, doch es ist sowas von emotional inkompetent, alles nur noch unfassbar:

    mich ekelt das an, weil diese Methode der dort ausgeführten verbalen Dauerberiesel-Psychogewaltschläge mit der N.-Keule die Menschen in den Suizid treiben kann, sozusagen als einzige Wahl zur Befreiung aus einer tropfenweisen Berieselung im Irrenhaus mittels verbaler Permanentpsychoschläge,

    ich muss mich von sowas fern halten,
    mich belastet das, was ich über diese N.-Zeit erfahren habe zu sehr, als das ich das so oft ertrage die Informationen über all den menschlichen Schmerz und das Leid über dieser ‚irren‘ FB-Post in den dort vorgegeben Sequenzen abzurufen, wie hält diese N.-Keulenschwingerin Person das eigentlich selbst aus, um das in der Wiederholungsfrequenz sich gewahr seelisch abzurufen kann ich mir nur einen anteilslosen Roboter an den N.-Zeiten Geschehnissen gemäß meiner N-Zeit Informationen vorstellen 🙁

    Ich bin Westdeutsche und um mich seelisch zu schützen bitte ich um N.-Keulenwarnung bei Klickhinweisen, dies FB-Seite dieser Frau M. Schleswig betrete ich nicht mehr und die SPD ist für mich und viele Andere aufgrund ihrem verbalen N.-Keulen Schagspass an der deutschen Bevölkerung ohnehin unwählbar geworden, sogar ein ganz alter Mann der stets SPD in seinem Leben wählte, sagte zu mir, er wähle die nicht mehr und auf dessen Lebenserfahrung kann man wohl bauen, denn der ist zudem voll der Sozialfreak 🙁

  132. Irminsul
    1. September 2018 at 21:39
    Antifa-Schlampen. Eine schönder als die andere …..

    Omg…jetzt kann ich wieder nicht schlafen….
    ————-
    Generalstaatsanwalt v. Sachsen:
    “ Es hat keine Menschjagd gegeben.“

    D.h.: Seibert lügt

  133. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. September 2018 at 21:09
    Chemitzer Bürger berichten von Ereignissen in der Stadt
    Arabische Männer spucken auf den Blumenkranz von Daniel und skandieren Scheiss Deutscher
    https://www.youtube.com/watch?v=GGlAF9IUGEM
    __________________
    In dem Video sieht man doch Deutsche die andere Deutsche nicht als gleich anerkennen, vor allem als die zwei Frauen vehement erklären, gerade zu betteln doch zu verstehen, dass sie keine Gewalttaten möchten und die andere Frau im Sein, wie ein abgerichteter Suchroboter journalistisch sucht das Ausländerfeindlichkeit da wäre und finden will, egal,ob Ausländerfeindlichkeit da ist oder nicht, keinerlei Empathie hat die anderen zwei Frauen als gleich anzuerkennen, nur ihre vorgefertigte Absicht erfüllen möchte: alles so unfassbar 🙁

    Ob die Journalistin dort, sich auch melden wird, wenn es bezahlt wird, um die Suche nach der Scharia Abzuhandelnder für leidwolllüstige Reportagepublikumsbilder zu finden oder unter welcher Ideologie ist bei Halt bei der im Handeln für in Auftrag und für Bezahlgeld, man taut doch so Jemanden alles zu, was noch auf uns zu kommt 🙁

    Und überhaupt dies Unterhaltungen, da stehen die einen die sachlich normal reden und die anderen die sich einer demagogischen Überlegenheit meinen, fast als hätten sie Abscheu als Journalisten vor normalen Deutschen, ja so kommt es einem vor als wollten sie die normalen Deutschen weg haben und dafür nur von ihnen bestimmte neue transformierte Menschentypen und ich glaube wenn diese Journalisten könnten würden die denen auch persönlich die Verwandlungsquälspritze ins Fleisch rammen soviel abstoßen und ablehne der normalen Menschen dort drücken die aus:
    in dem Sinne, tolles eindrucksvolles Video über den Istzustand entgegen die Sollzustandmärchen die sie medial aussenden 🙁

  134. „Wir finden innere Ruhe bei denen, die wir lieben, und wir schaffen in uns einen ruhigen Ort für jene, die uns lieben.“
    Bernhard von Clairvaux

  135. @lieschen m 2:20
    Der wurde nicht erschossen, der ist im Gegensatz zu seinen Opfern nur leicht verletzt worden. Ich frage mich, wann das nächste LG oder OLG seine Rückführung nach DE einfordert.
    Seit den Geschehnissen in Chemnitz und der totalitär anmutenden Berichterstattung des deutschen Zwangs-TV wundere ich mich über meine Erschütterung, ich bin wohl naiv. Ich habe nicht gedacht, dass das deutsche Wahrheitsfernsehen WEITERHIN derart lügen und verschweigen würde.

  136. @ ridgleylisp 3:21
    Deutschland macht sich permanent unbeliebt in der Welt außer für einen Moment an Orten, wo die M das Scheckbuch zückt und unsere Steuern verschleudert. Das betreibt sie gerade in Afrika und ich bin sicher, dass die ihr höhnisch hinterherlachen. Ein Stamm, ein Clan, ein Despot hat wieder mehr auf dem Konto. Das macht sie gern mit dem Entwicklungshilfeminister in dem viel zu engen Sakko.

  137. Übrigens ist der Entwicklungshilfeminister Gerd Müller von der CSU. Ich hoffe stark, das die Bayern auch das im Oktober zu würdigen wissen. Interessieren würde mich auch, was M zu den Morden AN und zu den Enteignungen und Vertreibungen von Weißen IN SA, die dort seit 1622 leben zu sagen hat.
    Damals war das Land unbevölkert und die Neger rückten von Norden her nach. Wie heute auch. Immer zur Versorgungsstelle.

  138. @ crimekalender 1. September 2018 at 22:42
    Krawall-Flüchtling rappt jetzt auf Youtube
    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/krawall-fluechtling-rappt-polizei-hab-ich-kein-respekt-vor-euch-57000188.bild.html
    _____________________
    Und das gucken sich dann die Kinder auch noch als Vorbild an?

    In Westdeutschland haben auch viele nur ein oder zwei Kinder,
    weil sie für noch mehr Kinder es nicht hinkriegen denen eine geschütze Kindheit vor all dem an Negativem zu gewähren.

    Die Aufsicht muss hier rund um die Uhr gewährt werden, die Zeiten von allein zum Spielen raus lassen sind hier schon so lange vorbei.

    Das muss alles organisiert und selbst von Eltern zeitmäßig oder mit bezahltem Betreuungspersonal abgedeckt werden.

    Um jedoch auch dann noch die Erlebniswelt zu präsentieren für die Kinder, wie beim Spielen draußen wie früher, muss da noch extra finanziert werden in Erlebnisveranstaltungen.

    Sorge treibt die Eltern täglich um bis die Kinder groß und gefestigt sind, denn überall lauern die Drogenverkäufer und andere dunkle Gestalten.

    Integrationsbegegnungsveranstaltungen sollen hier Miteinander herstellen, doch es sind nur Aktivitäten bei denen die politischen Verursacher der Situation auftauchen, sich medial ablichten lassen und sonst bringt das nicht viel.

    In Kindergarten und Schule knüpfen sich interkulturelle Freundschaften, die fast alle danach zerbrechen, weil sich die Jugendlichen dann sich wieder nach Kulturen auftrennen, man kann nicht mehr miteinander, es trennen sich dann ‚Ungläubige im Sinne des Islam‘ von ‚Mohammedanern‘, was jedoch nicht durch religiöse Diskussionen, sondern durch andere Werteunterschiede entsteht, z. B. Gleichberechtigung von Mann und Frau oder z. B. Gewalttätigkeitsumfang im Austragen von Konflikten usw., dann ist kein Lehrpersonal mehr da, nur jene die zusammen in der Ausbildung sind finden sich über die berufliche Schiene wieder, doch privat feiern sie auch dort oft nur wieder in ihren Kulturkreisen von ‚Ungläubige nach dem Islam‘ und ‚Mohammedaner‘,

    auch bei jenen die gemeinsam aufs Gymnasium gingen und studieren ist es ähnlich,

    wenn ich gefragt würde, dann würde ich sagen ausklammern und abgrenzen gegen die zusammen erlernte Sozialisation (und da geben sich die Erzieher und Lehrer so viel Mühe) geht von den Mohammedanern eher aus, sie verletzten die erlernten Sozialisations-Regeln in Übermaß so dass sich die anderen dann zum Schutz auch distanzieren: selbstverständlich nicht alle, doch ich stelle hier fest, leider sehr Viele, das ist auch traurig, wegen all der Mühe von Erziehern und Lehrern vorher 🙁

  139. Deutschland hat mit seinen Albtraumparteien
    2015 allen ungläubigen Staaten rundherum
    auf eine sehr nette, jedoch nichtsdestotrotz
    wirkungsvolle Art und Weise den Krieg erklärt.
    Und weil wir so nett und menschlich sind haben wir die
    edlen Messeraffen aufgenommen und von vorne
    bis hinten bedient.
    Dafür gehen diese unkontrolliert,
    da unidentifiziert und mit bis zu 20 verschiedenen
    falschen Identitäten wohin auch immer sie wollen,
    um, wie im Bürgerkriegsland Deutschland, den
    Hartz4-Dschihad wirkungsvoll wie noch nie
    in die Welt zu tragen.
    Zuerst übernahmen die Bongos die UNO,
    dann die Sozialsystgeme,
    und jetzt die sie finanzierende 1.Welt.
    Im Erfinden und züchten immer neuer Kriegsarten ist
    Deutschland, wie eh und je, weiterhin Weltmeister.

  140. Die islamischen Ritualmorde an Maria Ladenburger, Mia Valentin, Sophia Lösche, Susanna Feldmann und Daniel Hillig haben Deutschland „ein Stück weit verändert“, findet der Bundesunsicherheitsminister:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181391804/Horst-Seehofer-Zuwanderung-hat-Deutschland-ein-Stueck-weit-veraendert.html#Comments.

    Laut Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich das Land durch Flüchtlingspolitik und die Zuwanderung von Migranten „ein Stück weit verändert“.

    Und es gibt einen klaren Zusammenhangen zwischen FDJ-Merkels Grenzöffnung 2015 und dem Abschlachten der ungläubigen dreckigen Köterrassendeutschen:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181386672/Toetungsdelikte-in-Deutschland-21-deutsche-Todesopfer-mehr-als-im-Vorjahr-durch-auslaendische-Taeter.html

    Demnach ist die Zahl der von nichtdeutschen Staatsbürgern getöteten Deutschen in den vergangenen Jahren allerdings gestiegen: Von 2013, als 67 solcher Opfer registriert wurden, sank diese Zahl zunächst bis 2015 auf 52. Im darauffolgenden Jahr waren es dann 62 und im letzten Jahr sogar 83.

    Und da jeden Tag 500 neue Rechtgläubige ins Land strömen unter lautem Jubel der kinderlosen StudienabbrecherIx Claudia Fatima Roth sind bald noch mehr Deutsche tot!

  141. Wieder einmal schickt ein deutscher Kanzler seine Terrortruppen ins benachbarte Europa. Ich schäme mich für diese Diktatorin, ihre Wähler und Helfershelfer auf Bundes-, Landes-, Kreis- und Städteebene. Pfui Deibel !

  142. Deutschland gehört vor den internationalen Gerichtshof für Menschenrechte, weil es dies mit Füßen tritt und erst wenn sich Europa zusammenschließt um gegen die Vernichtung vorzugehen, wird sich etwas ändern, denn wieder einmal ist es eine gestörte deutsche Person die sich anmaßt als Führerin Europas aufzutreten um Deutsche und europäische Nationen und deren Kultur zu vernichten. Europa soll nach ihrem und dem Willen ihrer Gang Islamisch werden.
    Diese verkommene mit allen bolschewistischen Wassern gewaschene Verbrecher-Regierung will durch ihren terroristischen Menschenimport aus Barbaren-Ländern, nicht nur das eigene Volk abschlachten lassen, sondern will dies auch für Europa und möglichst die ganze Welt erreichen. Offenbar werden auch deshalb in der Polizei, der BW, dem VS und sonstigen staatlichen Behörden genau diese „Fachkräfte“ rekrutiert, weil damit die Zerstörung schneller voran geht, dabei spielen Fähigkeiten keine Rolle, Hauptsache das Messer oder jede andere Waffe, sitzt locker.

  143. Amsterdamer Messer-Afghane: Terror-Export aus Deutschland!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Nur ein weiterer der vielen „Einzelfälle“, die auf dem Kerbholz der BR-Geschäftsführerin, Frau Dr. Angela Merkel, einzuritzen sind und jeder weitere „Einzelfall“ wird die Zahl der am Straßenprotest Teilnehmenden erhöhen.
    Es ist bisher ein Versäumnis der AfD, täglich eine neue Liste der vielen und von den Medien in der Berichterstattung unterdrückten „Einzelfälle“ – für jeden sichtbar – ins INTERNET zu stellen. Immerhin kommt man da im Durchschnitt auf ca. 50 tägliche kriminelle „Einzelfälle“ und multipliziert mit 365 Tagen kommen da immerhin beachtliche ca. 18.000 bis 19.000 jährliche „Einzelfälle“ zustande.
    Merke : Jeder „Einzelfall“ wird 1 bis mögliche 5 neue AfD-Wähler generieren —- die sich dann vermutlich auch gerne politisch wirksamen Straßenprotesten anschließen.
    Mit dem Straßenprotest in Chemnitz wurde das Wasser im Topf angeheizt, indem die vielen kleinen Frösche mit dem großen Frosch sitzen !!

  144. @ Paulaner 2. September 2018 at 09:50
    Deutschland gehört vor den internationalen Gerichtshof für Menschenrechte, weil es dies mit Füßen tritt und erst wenn sich Europa zusammenschließt um gegen die Vernichtung vorzugehen, wird sich etwas ändern, denn wieder einmal ist es eine gestörte deutsche Person die sich anmaßt als Führerin Europas aufzutreten um Deutsche und europäische Nationen und deren Kultur zu vernichten.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Die nicht souveränen Deutschen – deutsche Staatsangehörige – unterliegen bis zu einer Friedensregelung mit Deutschland der Herrschaftsgewalt der Bundesrepublik. (Überleitungsvertrag – Neunter Teil – Artikel 1 – hat weiterhin Gültigkeit)
    Die Geschäftsleitung der NGO namens „Bundesrepublik“ macht sich schuldig —– Deutschland, bzw. die deutschen Staatsangehörigen, zahlen für deren Fehler in der Geschäftsführung.

  145. Wer zahlt eigentlich die Tickets von Merkels Gästen. Das JobCenter? Oder woher kommt die Kohle? Vielleicht hat er sich ja das Geld vom Munde abgespart in dem er sich von einer Tafel verpflegen lässt?

  146. @ Haremhab 1. September 2018 at 21:05
    „War doch klar. Jeder islamische Krimineller kommt nach Deutschland.“

    Na klar, hier genießen ja die hochkriminellen beschnittenen Mörder besonderen „staatlichen“ Merkel-Schutz!
    Denn in ihren Heimatländern würden sie ja wegen Massaker an der Bevölkerung entweder standrechtlich erschossen, oder würden elend im Gefängnisverlies verrotten!
    Hier bekommen sie Staatsknete und dürfen sich nebenbei auch noch steuerfrei mit Drogenhandel und Hehlerei das vielfache dazuverdienen!

  147. „Islamischer Terror – ein Exportschlager aus Deutschland“
    Da bekommt der Begriff Exportweltmeister mal eine gänzlich neue Bedeutung ! (Ironie aus)

Comments are closed.