Parallelen zum Fall Maaßen im alten Rom: Im Jahr 66 n. Chr. musste sich der römische Konsul Titus Petronius (.) das Leben nehmen, weil er bei Nero in Ungnade gefallen war.

Von BEOBACHTER | Der Fall Maaßen hat Bezüge zum alten Rom. Im Jahr 66 n. Chr. musste sich der römische Konsul Titus Petronius das Leben nehmen, weil er beim gottgleichen Kaiser in Ungnade gefallen war. Nero bezichtigte ihn der Verschwörung und erwartete, dass er sich die Pulsadern aufschnitt.

Die Parallelen der „Causa Maaßen“ zum alten Rom vor über 2000 Jahren sind frappierend. Ein gottgleicher Kaiser, unantastbar, herrscht diktatorisch als Herr über Leben und Tod seiner Untertanen. Geschützt durch Leibgarde und Schranzen, die von ihm abhängig sind. Er kann nach Belieben schalten und walten. Der kontrollierende Senat ist gleichgeschaltet und egalisiert. Mit dem bloßen Heben oder Senken des Daumens entscheidet der Diktator über Schicksale.

Zu seinen Wesenszügen gehört, misstrauisch gegenüber jedermann zu sein. Das hat er seit frühester Jugend durch die todbringenden Ränkespiele im kaiserlichen Umfeld aufgesogen, das hat seinen Charakter nachhaltig geprägt. Dazu gehört, dass politische Gegner gnadenlos aus dem Weg geräumt und Freunde fallen gelassen werden müssen, wenn es der Erhaltung der Macht dient. Die Vertrautheit der Familie, Kinder, sind ihm eher optisches Beiwerk als menschliche Verpflichtung. Im Zweifel ohne Wert. Beliebigkeit, Kehrtwendungen, Prinzipienlosigkeit gehören zu den Leitlinien seiner Herrschaft.

Er wagt ein unerhörtes soziales Experiment, als Rom in Flammen aufgeht und baulich von der Landkarte verschwindet. Die Christen mit ihren angeblich satanischen Ritualen sind schuld. In seinem neuen Rom soll kein Stein mehr auf dem anderen bleiben. Ihm ist es egal, was das Volk meint, denn seine Propagandamaschine läuft gut geölt, die Menschen verschließen bis zuletzt mehrheitlich die Augen vor Ungerechtigkeit und Grausamkeiten. Wer ihm jedoch offen widerspricht, ist des Todes. Siehe Titus Petronius, den er einmal zu seinen engsten Beratern zählte. Ihn befiehlt er in den Selbstmord ohne sich selbst die Hände schmutzig zu machen.

Über 2000 Jahre später in Deutschland. Die Herrschaft der „Diktatorin“ ist im 13. Jahr. Alle politischen Gegner sind ausgeräumt oder kaltgestellt, die Presse hat sich in vorauseilendem Gehorsam selbst gleichgeschaltet. Ihren Mentor, den Kanzler, hat sie gleich zu Beginn ihrer Herrschaft ins Messer laufen lassen. Merkel herrscht gottgleich. Die Abgeordneten der eigenen Parteiunion hat sie in der Hand, denn diese bangen um ihre Pfründe. Selbst die politischen Gegner halten still, weil sie auf Belohnung und Teilhabe an der Macht hoffen.

Ohne Parlamentsbeteiligung hat sie die inneren Grenzen des Landes geöffnet und ihr großes Sozialexperiment gestartet. Die Durchmischung, letztlich den großflächigen Austausch der indigenen Bevölkerung.

Das Experiment führt zu gefährlichem Aufruhr. Eine gewaltige Ablenkungsmaschinerie läuft an und erfindet die wahren Schuldigen. Nazis, Rechtsradikale und AfD, die modernen Christen.

Einer wagt den Widerstand als treuer Beamter, weil es seine Pflicht ist, die Wahrheit zu sagen. Die reine Wahrheit wird in diesen Tagen aber mit Ausgrenzung, Verbannung und (Mund)totmachung bestraft. Die Diktatorin handelt aus der Deckung, lässt ihre Hintermänner und nützlichen Idioten agieren. So wie Neros Schergen dem Petronius den Willen des Kaisers überbrachten, in verklausulierter Form. Treten Sie freiwillig ab, Herr Maaßen! Das käme beruflichem Selbstmord gleich. Heute nennt man das auch politisch korrekt „Goldener Handschlag„.

Deutschland ist auf dem Weg in die Diktatur. Nero lässt grüßen.

image_pdfimage_print

 

84 KOMMENTARE

  1. Es wird nichts dem Zufall überlassen.

    Nicht ohne Grund war letzte Woche im deutschen Qualitätsfernsehen die Antwort einer Frage:

    Frau Dr. Merkel ist ein Gottesgeschenk (sic!!!)

  2. Bei der Causa Chemnitz gibt es Verlierer und Gewinner:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181572986/Toetung-in-Chemnitz-22-jaehriger-Tatverdaechtiger-kommt-auf-freien-Fuss.html

    Wende im Chemnitzer Todesfall: Rund drei Wochen nach der Tötung eines 35-Jährigen soll einer der beiden festgenommenen Tatverdächtigen nach Angaben seines Anwalts aus der Untersuchungshaft entlassen werden.

    Wahrscheinlich haben die 25 Messerstiche einen bis dato unerkannten Tumor freigesetzt und Daniel Hillig ist an Krebs gestorben…..

  3. Eurabier 18. September 2018 at 14:37
    Wende im Chemnitzer Todesfall: Rund drei Wochen nach der Tötung eines 35-Jährigen soll einer der beiden festgenommenen Tatverdächtigen nach Angaben seines Anwalts aus der Untersuchungshaft entlassen werden.
    —————————-
    Die Zellen werden andereitig dringender gebrauicht für echte Härtefälle; FreiePresse Erschienen am 17.09.2018

    Chemnitz: Sechs Haftbefehle nach Übergriffen einer „Bürgerwehr“
    Eine Männergruppe, die sich laut Zeugen als „Bürgerwehr“ aufführte, hat am Freitagabend in Chemnitz einen Iraner verletzt. Sechs Verdächtige sind in Haft. Sie sollen schnell vor den Richter kommen.

    Das Land verliert jegliche Relationen.

  4. ghazawat
    18. September 2018 at 14:36
    Es wird nichts dem Zufall überlassen.

    Nicht ohne Grund war letzte Woche im deutschen Qualitätsfernsehen die Antwort einer Frage:

    Frau Dr. Merkel ist ein Gottesgeschenk (sic!!!)

    xxxxxxx

    Angela Dorothea (Gottesgeschenk) Kasner.

  5. harzerroller
    18. September 2018 at 14:52
    Mörder kommt unter den Schutz des Staates !

    Laut Innenminister Roland Wöller (CDU, 48) werde Yousif A. nicht unter Polizeischutz gestellt. Die zuständigen Behörden würden aber entsprechende Vorsorge treffen den 22-Jährigen an einen anderen Ort zu bringen.

    xxxxxxxxx

    Afghanistan, Syrien, Tunesien oder doch in Deutschland, wo er weiter sein Unwesen treiben kann?

  6. erster der beiden Tatverdächtigen wieder auf freiem Fuß!!! der andere wird vielleicht auch noch folgen?
    Auch schön dass der Iraker nun noch rund um die Uhr auf Staatskosten geschützt wird! Wer schützt uns und unsere Familien Töchter und Frauen?
    Auch Interessant der Bonner Campingplatz Vergewaltiger geht heut in Revision wird sicher auch bald wieder frei kommen
    https://www.focus.de/regional/bonn/prozesse-vergewaltiger-einer-freiburgerin-erneut-vor-gericht_id_9609179.html

  7. Gerade gehört: Chemnitz-Mörder auf freiem Fuß, Haftbefehl aufgehoben.
    Muss wohl Selbstmord gewesen sein, oder?
    Aufpassen Landsleute und gegensteuern und zwar dalli-dalli.
    Euer
    Hans.Rosenthal

  8. Wenn ich mich recht entsinne, war dieser Iraker Yousif A. nur geduldet. Ist der nun schon auf dem Rückflug oder füttern wir diesen Menschen weiter durch?

  9. Das linksgrüne Scheißhauskabinett ist nicht überlebensfähig!
    Zu Kuffnuckenfreundlich und viel zu viele Vollidioten drin!
    Machen Deutschland kaputt!

  10. „Er wagt ein unerhörtes soziales Experiment, als Rom in Flammen aufgeht und baulich von der Landkarte verschwindet.“

    Nein. Er hatte eine Vision: Rom, als Herrscherin der bekannten Welt, zu einer modernen Stadt zu machen. Zu einer Stadt, die in jeder Hinsicht alle anderen Staedte in den Schatten stellen wuerde.

    Das ging allerdings nicht mit dem Stadtkern des alten Rom, der aus kleinen Gassen bestand. Gassen, in denen man jederzeit damit rechnen musste, dass einem der Inhalt des Nachttops aus der vorangegangenen Nacht ueber dem Kopf aus dem Fenster heraus entleert wurde.

    Hier half nur eine drastische Loesung.

    In unseren Zeiten war uebrigens genau dies das grosse Verbrechen von Nicolae Ceaucescu. Wobei Ceaucescu keineswegs alte Gassen abfackeln liess: er verwendete hierzu modernere Hilfsmittel.

    Jetzt vergleichen wir einmal dieses „Verbrechen“ mit den Untaten des Ferkels…

  11. Ich finde es „richtig“, dass der tatverdächtige Iraker frei kommt. Nur so zeigt man der Bevölkeung, dass die Justiz und die (politische) Polizei die Lage im Griff haben.

    Jemand ist ermordet worden und damit man den aufgebrachten Leuten erst mal einen Täter präsentieren kann, nimmt man eben einen fest der gerade weg gelaufen ist. Dazu noch seinen Kumpan. Die verfrachtet man in die Landeshauptstadt anstelle sie gleich vor Ort auf weitere beteiligte und Kumpane auszuquetschen. Vielleicht hätte man den momentan gesuchten 3tten Täter dann noch festnehmen können. Wohnungsdurchsuchung und weitere Ermittlungen Fehlanzeige, man hat es für wichtiger gehalten, die Wohnung eines Bremer Abgeordneten zu durchsuchen, der den geleakten Haftbefehl weiterverbreitet hat.
    Schwammige Zeugenaussagen, ein Justizangestellter der in allerbesten Absichten den haftbefehl online stellt ohne wenigstens die Namen der Zeugen unkenntlich zu machen.
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die zeugen bereits von den Kumpels des Täters besucht wurden und zu Alzheimer überredet wurden, da die Anwälte der Beschuldigten Akteneinsicht haben, wissen diese sehr wohl auch die Namen der Zeugen.

    Und um von diesen Ermittlungspannen abzulenken stellt sich eine 5köpfige Truppe aus der polizei und Landesregierung hin und erzählt irgendwelchen Stuss.

    Und weil das niemand glaubt wird auf allerhöchster Ebene eine hexenjagt veranstaltet bei der man sogar bereit ist den Innenminister und BND Chef zu opfern nur dass kein Bürger auf die Idee kommt die Kanzlerin anzupissen:

    Sie hat entschieden diese leute rein zu lassen, aber sie hat es unterlassen, die innere Sicherheit schnellstmöglich auf eine solche Situation aufzurüsten. Und der Vorgänger von Seehofer hatte jahrelang nichts getan.

  12. Gleich fünf Mal soll Yousif Ibrahim A. auf den 35-jährigen Familienvater eingestochen haben. … aus einem Focusartikel vom 30.8.2018 … ob sich die Verantwortlichen für die Freilassung morgens noch in den Spiegel schauen können? Oder sind die eh schon alle zersprungen?

  13. Ob man in 2000 Jahren auch noch über die „verrückte Merkel“ berichten wird, die ein ganzes Volk in den Untergang geführt hat?
    Nero hatte am Ende wenigstens noch den Schneid, sich selber ein Messer in den Hals zu rammen.

  14. Speed_Shooter 18. September 2018 at 15:12
    ob sich die Verantwortlichen für die Freilassung morgens noch in den Spiegel schauen können? Oder sind die eh schon alle zersprungen?
    ————————————-
    BILD schreibt

    Auch gegenüber des Richters erhebt der Anwalt schwere Vorwürfe. „Das Handeln des Untersuchungsrichters war zweifellos rechtswidrig. Denn dass die ‚Beweise‘ den Charakter von Fake-Beweisen hatten, lag augenscheinlich auf der Hand.“. Er habe die Beweise entweder zugelassen und wider besseres Wissen den Haftbefehl erlassen oder gar nicht erst zur Kenntnis genommen.

    „Das Grundrecht meines Mandanten auf Freiheit seiner Person (Art. 2 GG) wurde verletzt, indem er eingesperrt wurde. Die Würde seiner Person gem. Art. 1 GG wurde förmlich mit Füßen getreten“, so der Anwalt weiter. „Mein Mandant wurde zum Spielball der Politik. Denn die Messerattacke gegen Daniel H. und somit mein Mandant als Asylbewerber mit irakischer Staatsbürgerschaft wurden auch von den sächsischen Regierungsparteien instrumentalisiert.“
    Zur Sühne des erlittenen Unrechts würden jetzt rechtliche Schritte auch gegen verantwortliche Beamte in der Justiz, gegen Regierungsmitglieder in Sachsen und im Bund geprüft.

    Damit beschäftigen sie sich jetzt. Auf dass die Ermittler beim nächsten Mal sie gleich laufen lassen, um nicht selbst im Knast zu landen. Unglaublich

  15. Maaßen soll in die schmutzige Kiste greifen….
    .
    Leichen im Keller!

    .
    Ich bin mir sicher das Maaßen belastbares Material von Merkels Verbrechen hat.
    Jeder Politiker hat Leichen im Keller und die Geheimdienste wissen alles. Das Material müsste er dann an Schweizer oder Österreichische Zeitungen geben.. Merkel wäre sofort erledigt.
    .
    Deutsche Medien würden das nicht drucken oder senden. .
    .
    .
    Maaßen könnte zum größten dt. NATIONALHELD werden, wenn er uns von Merkel befreien würde..

  16. Der Vergleich mit Nero verbietet sich.

    Nero konnte wenigstens singen. Frau Dr Merkel kann nicht mal singen.

  17. kalafati 18. September 2018 at 15:17
    frei nach Mao … bestrafe einen (Unterläufel, …) erziehe Alle … ich bin dafür alle illegalen oder straffäligen oder arbeitslose Ausländer in ein Zeltlager auf einer Wiese am Rhein zu verfrachten bis ihnen einfällt wohin sie ausreisen möchten /zyn

  18. Hans.Rosenthal 18. September 2018 at 15:03

    Gerade gehört: Chemnitz-Mörder auf freiem Fuß, Haftbefehl aufgehoben.
    Muss wohl Selbstmord gewesen sein, oder?

    Ja, der wollte ganz sicher gehen und hat 25-mal auf sich eingestochen.
    So wie der Uwe mit seiner Pumpgun, der dachte auch „besser noch mal durchladen“.

  19. Warum sollte es auch anders sein als vor 2000 Jahren?

    Nur weil wir jetzt handy sind, auf den Mond fliegen können und zum Humanismus und/oder zu der Markwirtschaft beten?

    Der Mensch hat sich nicht geändert! Jedenfalls nicht in den letzten 2000 Jahren.

    übrigens
    „NERO“ bedeutet:
    [1] schwarz, Schwarz-
    [2] schmutzig, dreckig
    [3] faschistisch, neofaschistisch

  20. „Migration gab es schon immer, es ist kein Ausnahmezustand“
    https://www.welt.de/regionales/bayern/article181534512/Ausstellung-in-Muenchen-Migration-gab-es-schon-immer-es-ist-kein-Ausnahmezustand.html

    MIGRATION
    Wenn eine Person aus einem Land in ein anderes umzieht. Diese Person passt sich an und trägt zum Gemeinwohl bei.

    INVASION
    Millionenfache illegale Grenzüberritt und die Erwartungshaltung, dass man lebenslänglich von den „lange hier lebenden“ alimentiert wird während man gleichzeitig die Lebensart der Einheimischen öffentlich oder heimlich verachtet.

    So wie zu viele schon angekommene Migranten.

    Ich bin für eine legale, geordnete und kontrollierte Migration und gegen eine illegale Masseneinwanderung. Ich bin auch für den Asylrecht aber nicht wie es derzeit Millionenfach missbraucht wird.

  21. „Konfliktpotentiale“ verteilen, kritische Massenanhaeufung vermeiden

    „SPD gegen große Flüchtlingsunterkünfte
    Keine Flüchtlingsunterkunft soll mehr als 500 Menschen aufnehmen. “
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Schleswig-Holstein-SPD-gegen-grosse-Fluechtlingsunterkuenfte

    „Sie (SPD-Tante) teile die Auffassung von „Fachleuten mit Erfahrungen in der Betreuung, Polizei, Wissenschaft und Verwaltung“, dass das Konfliktpotenzial in den Einrichtungen bei hoher Belegungszahl wächst.“

    wie menschenverachtend ekelhaft von den sharia-demokratoren ist es,
    die „menschen, die zu uns kommen“ nun als „konfliktpotenziale“ zu erkennen.

  22. Caligula gefällt mir besser. Der hat ein Pferd zum Senator gemacht. Merkel macht einen bayrischen Salonlöwen zum Heimatminister….

  23. Übrigens, Obacht, *aufpass*:

    Es wird gar nicht mehr von „Flüchtlingen“ gesprochen, sondern nur noch von „Migranten“ und von „Migration“.

    😯

  24. Entschuldigt bitte, dass es OT ist, aber es ist wichtig:

    „Extra“ bei RTL deckt auf: Familien-Clans sollen tausende Führerscheinprüfungen manipuliert haben – die Spur führt auch nach Essen
    […]
    Demnach sollen ganze Familien-Clans an dem illegalen Geschäft teilhaben. Ein Aussteiger verrät dem RTL-Reporter, dass er in seiner aktiven Zeit rund zehn Prüflinge pro Tag durch die theoretische Prüfung geschleust habe.

    Rund 80.000 Euro hätte er pro Monat damit verdient. Mindestens sechs Clans würden in Deutschland illegale Führerscheinprüfungen anbieten.

    […]

    Laut Kress sollen diese Leistungen von vielen Flüchtlingen und Ausländern in Anspruch genommen werden. Das liege laut RTL daran, dass sie die Sprache in den Fragen nicht verstehen würden. Auf der anderen Seite würden ihnen aber viele Fahrerjobs angeboten. Sie seien also auf den Führerschein angewiesen.

    […]

    TÜV weiß von Betrügereien

    Der TÜV weiß von den Betrügereien. In der Reportage kommt auch Arne Böhne vom TÜV-Rheinland zu Wort: „Wir haben jetzt seit fünf, sechs Jahren intensiver damit zu tun. Vorher war das noch nicht so, weil eben die technische Ausrüstung noch nicht für jedermann so einfach zu bekommen sei.“

    Zudem sei es in den letzten Monaten auch immer wieder zu bedrohlichen Situationen für die Prüfer des TÜV gekommen. Beispielsweise, wenn eine Prüfung kurzfristig abgebrochen würde, weil die Prüfer einen Betrug vermuten würden.

    Böhne: „Dann haben unsere Mitarbeiter in den letzten Monaten, seit anderthalb, zwei Jahren etwa, gehäuft mit bedrohlichen Situationen zu tun. Das ist ein echtes Thema, dass uns in der letzten Zeit auch echt beschäftigt.“

    Juristisch ist das Thema heikel: Zwar seien solche Täuschungsmanöver verboten, jedoch nicht strafbar. Aufgeflogene Prüflinge bekämen nur eine mehrwöchige Sperre, danach könnten die die Prüfung wiederholen.

    Quelle: https://www.derwesten.de/staedte/essen/extra-rtl-fuehrerschein-betrug-albaner-id215356479.html

    Wie bitte, der TÜV weiß seit Jahren Bescheid und unternimmt nichts dagegen? Es ist Betrug, der aber nicht geahndet wird, weil er nicht strafbar ist?

    Ich fasse zusammen: Die Betrüger werden ohne jegliche Kenntnisse der Straßenverkersordnung, ohne deutsche Sprachkenntnisse, ohne Sehtest und ohne Erste Hilfe Kurs auf die Straßen gelassen, womöglich noch als Fahrer für DHL, DPD und Hermes, und werden dafür nicht belangt!!!!

    So viel zum Thema Rechtsstaat. Noch Fragen?

  25. „Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen. Wir können sie aber dazu bringen, immer dreister zu lügen.“

    Manchmal verplappern sie sich auch.
    Und wer zwischen den Zeilen lesen kann, dem wird es auch gesagt.

  26. Drohnenpilot 18. September 2018 at 15:20

    Maaßen könnte zum größten dt. NATIONALHELD werden, wenn er uns von Merkel befreien würde..

    Wir hätten einen würdigen Anwärter für das Amt des Bundespräsidenten.

  27. Aus einem Guss geschrieben! Genau auf den Punkt gebracht.
    Deutschland ist auf dem Weg in die Diktatur. Nero lässt grüßen.
    Konsul Titus Petronius , Feldmarshall Rommel, Maaßen… wer traut sich noch gegen die Matrix Merkill aufzubegehren. Sie ist die einzige „Göttin“ ohne Glanz und Aura. Ihr trockenes Tal, mit dem dornigen Hügel und der struppigen Venus, ist ein Spiegelbild ihres politischen Wirkens.

  28. Daytrader 18. September 2018 at 15:31

    Caligula gefällt mir besser. Der hat ein Pferd zum Senator gemacht.

    Bei Mehrkill ist das Pferd sogar Fraktionsvorsitzende des Koalitionspartners.

  29. Kuffnucken-Verteidiger RA Ulrich Dost-Roxin, PK jetzt, zum Chemnitz-Fall, n-tv jetzt

    Was macht der? Der polemisiert gegen die AfD!
    Was hat das mit dem Fall zu tun?

    @ PI & @ all: Mitschnitt besorgen

    https://dost-rechtsanwalt.de/

    Wer bezahltden?

    Auf die Liste.

  30. Wen man diesem islamischen A*rs*chl*och nichts nachweisen kann, warum sitzt er dann noch nicht im Flugzeug Richtung Irak? Bring den bloß flott außer Landes, damit ihm kein Haar gekrümmt werden möge.
    https://www.mmnews.de/vermischtes/90485-toetungsdelikt-in-chemnitz-tatverdaechtiger-kommt-frei
    Der wird in Deutschland nicht gebraucht, nicht mal als schlechtes Beispiel oder gar als Sündenbock.
    Nehmt ihm endlich das Glückslos, den Hauptgewinn wieder weg! Raus aus Deutschland aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  31. Kann schon sein, dass der Yousif A. ein ganzes Stück daneben gestanden hat. Seine Klinge war halt lang genug!

  32. Es ist falsch, das Deutschland auf dem Weg in einer Diktatur zu schreiben, denn Deutschland ist bereits in einer Diktatur, sogar ich einer menschenrechtsverbrecherischen Diktatur, vergleichbar der wie es damals schon Stalin getan hatte und Merkel hat das ja auch in Moskau studiert, wie das gemacht wird, wenn sie nicht auch noch aus Moskau dafür gelenkt wird. Vielleicht ist Merkel sogar Moskaus Zomby. Den der jetzige Machthaber, war ja hoher KGB-Beamter unter Stalins sozialismus gewesen und was hatte dieser nach seiner Art getan, der sollte mal an die Krim denken. Dann kommt man der Sache etwas näher, und genau das gleiche Spiel, mit entsprechenden „Ereignissen“ das Hauptereignis zu verschleiern. Das war zuletzt mit dem was in Chemnitz mit seinen folgenden Ereignissen, geschah und noch geschehen wird. So auch schon seit langen, nämlich die massenweise Verteilung der rosaroten Brillen, für das Volk und den „Unterzombys“.

  33. MERKELOWA v. d. Uckermark,

    ÄH HEINRICH VIII. v. England

    und die „Wahrheitssysteme“

    Auch die Herrscherpanegyrik blühte: Thomas Morus verfasste einen Gedichtband, in dem er Heinrich als einen Messias bezeichnet, der „die Tränen aus den Augen eines jeden wegwischen und Freude anstelle unserer langen Trauer bringen wird“.

    Lord Mountjoy schrieb an Erasmus von Rotterdam: „Die Himmel lachen, die Erde ist erhöht, und alles ist voller Milch, voll Honig und Nektar. Habgier ist des Landes verwiesen, Freizügigkeit verteilt Reichtum mit großzügiger Hand. Unser König begehrt nicht Gold oder Juwelen oder wertvolle Metalle, sondern Tugend, Ruhm und Unsterblichkeit.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_VIII._(England)

    (…)

    Die Geistlichkeit musste den Suprematseid schwören und damit den König als weltlichen und geistlichen Herrscher, als Oberhaupt der nunmehr anglikanischen Kirche anerkennen.

    Morus sollte diesen Eid im April 1534 leisten. Weil er dies ablehnte, wurde er – gemeinsam mit Bischof John Fisher von Rochester – im Tower von London eingekerkert. Beide wurden vor Gericht gestellt und zum Tode verurteilt. Zuvor hatte Morus bereits seine Grabinschrift verfasst und sich aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen. Das Parlament verhängte die Acht über ihn und zog sein Vermögen zugunsten der Krone ein…

    Am 6. Juli 1535 wurde Thomas Morus im Alter von 57 Jahren auf dem Schafott auf dem Tower Hill hingerichtet. Das Urteil sah die für nichtadelige Hochverräter übliche Todesart vor: das Hängen, Ausweiden und Vierteilen. Das Urteil wurde jedoch vom König in Enthauptung ohne vorherige Folter abgeändert.

    Morus’ Kopf wurde einen Monat lang auf der London Bridge zur Schau gestellt und dann von seiner Tochter Margaret Roper gegen Zahlung eines Bestechungsgeldes heruntergeholt und in der Familiengruft der Roper in St. Dunstan zu Canterbury beigesetzt.[2]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Morus#Prozess_und_Hinrichtung

  34. . Heute nennt man das auch politisch korrekt „Goldener Handschlag„.
    In Italien würde man sagen „mani puliti“ auf Deutsch gewaschene Hände, ist aber in einen anderen Kontext zu sehen,
    weil die Mafia damals durch Kommunisten in den 60-80 Jahren vertreten war.Die heutige deutsche Regierungsbank
    hat blutverschmutze Hände,
    die werden nie mehr saubere Hände ot mani puliti haben

  35. Maaßen sollte nicht den »Schleicher« machen –
    Was hat 1933 Schleichers Zurückhaltung gebracht?

    Ein Jahr später wurde General Kurt von Schleicher umgebracht.

    Es ist allerhöchste Zeit den einzigen anzurufen, der helfen kann.

    Ägyptische Christen rufen 10 Minuten den Namen von Jesus/Yeschua an:
    https://www.youtube.com/watch?v=mwCr3GNYBag

    Jesus, auf Hebräisch ist sein Name Yeschuah: die Rettung Gottes.

  36. Deutschland ist nicht auf dem Weg in eine Diktatur. Deutschland IST bereits eine Diktatur. Honecker und die Stasi lassen grüßen.

  37. Ich denke Deutschland und die EU haben vor ein paar Jahren festgestellt, dass sie alles an die Wand fahren und den „Point of mi return „ schon lange überschritten hatten…
    Wie bekomme ich ein Re-set? Einen Neuanfang?
    Krieg war und ist die beste Möglichkeit neu von vorne anzufangen.
    Da wir schlecht in Polen einmaschieren können, gibt es dieses Mal den perfekt aufgebauten Bürgerkrieg, besser noch den Krieg gegen den Bürger.
    Ich finde es läuft fantastisch. Hut ab vor dieser grandiosen Inszenierung!

  38. Ihro Gnaden Kaiserin Merkel will den Maaßen dezent ent- bzw. versorgen, damit die „Rechten“ seinen Fall nicht „instrumentalisieren“ könnten. Ein wenig Pech für die Machtgierige war u. ist dabei, die SPD macht/e soviel Geschrei um die Causa Maaßen.

    BEFÖRDERUNG ODER STRAFVERSETZUNG?

    „In der Maaßen-Krise bahnt sich eine Lösung an
    Versetzung statt Rauswurf?“

    Entdecke die Möglichkeiten:

    A) BEFÖRDERUNG
    „Ein erster Plan sah vor, Maaßen solle Staatssekretär im BMI werden. Das wollten die Sozialdemokraten nicht ohne Weiteres zugestehen… Eine Berufung zum Staatssekretär käme einer Beförderung gleich.“

    B) STRAFVERSETZUNG
    „Maaßen solle Abteilungsleiter im Innenministerium werden. Bei Versetzung wäre kein Einverständnis Maaßens erforderlich: Er kann akzeptieren oder gehen.“
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/groko-zoff-um-maassen-er-soll-auf-kleiner-flamme-weichgekocht-werden-57315974.bild.html

  39. @ kiki667 18. September 2018 at 16:35

    Sie verniedlichen Diktaturen.

    Natürlich ist Deutschland erst auf dem Weg in eine Diktatur, sonst wären Sie u. ich u. andere, die hier Stammschreiber sind, schon längst im Kerker, Stürzenberger u. AfD-Leute sowieso.

  40. Es ist anzunehmen, das das verbrecherische Regime kurz vor den Wahlen in Hessen und Bayern (Lynch)Morde an Flüchtlingen in Auftrag geben könnte, die dann sog. ‚Rechtsradikalen‘ oder gar AfD-Mitgliedern in die Schuhe geschoben werden.

  41. Haremhab 18. September 2018 at 15:12

    Chemnitz-Hauptverdächtiger des Messermordes wird freigelassen – wir sind Freiwild

    https://www.youtube.com/watch?v=T5gCRQKxC7E

    —————————-
    Ein absolut falsches Zeichen an die Opfer und an die Täter!!! Die illegalen kriminellen Fremden (Merkels Goldstücken) bekommen so ein Anreiz weiter so wie im Heimatshithole zu leben und erzogen werden die überhaput nicht. Man hat schon bei der illegalen Grenzöffnung von Merkel den riesen Fehler gemacht den völlig fremden illegalen Invasoren klar zu sagen, wie es hier lang geht und was hier absolut nicht geht, strafbar ist und zur sofortigen Ausweisung führt. Aber es geht ja nicht um Schutz für „Flüchtlinge“ sondern um gesteuerte Umvolkung!!! Das wird immer deutlicher, bestes Beispiel ist der illegale und verwerfliche Migrationspakt, den uns die Volksverräter aufdrücken wollen.

  42. Erinnere ich mich richtig?….
    War das nicht der Bereicherer mit
    – verwirktem „Aufenthaltsstatus
    – mehrfach (Folgen- und erfolglos) vorbestraft
    – mit mehreren „Identitäten
    – gefälschten Ausweisen
    – unbekannten Alters
    – verschleierter Nationalität?
    ???????????????????????
    In D wird mit zweierlei Maß bestraft:
    Erwiesenermaßen Kriminelle werden zu Opfern stilisiert, Opfer werden zu Tätern.
    „Schnellgerichte“ (gaaanz böse Bezeichnung!!!!) sind nur für Deutsche zuständig …. und fluchs, aber!
    Grünes und linksfaschistisches Gesocks in D geht immer strafverfolgungsfrei aus.
    Na ja, das ist deutsche „Demokratie“… u.A. deswegen lebe ich nun hier.
    Shalom!

  43. Hallo,
    Hr. Maaßen Doktorarbeit befasste sich mit der Migration.
    auf Amazon zu kaufen wer 101 Euro übrig hat.

  44. MIR SCHWANTE ES SCHON, AUF MAASSENS
    CHEFSESSEL SOLL EVTL. EIN WEIB (:::)

    Versetzung in den einstweiligen Ruhestand

    Für einen politischen Spitzenbeamten wie den Verfassungsschutz-Präsidenten kommt auch die Versetzung in den einstweiligen Ruhestand infrage. Das wäre für Maaßen finanziell recht lukrativ: Er würde nach der Versetzung in den einstweiligen Ruhestand drei Monate seine bisherigen Bezüge behalten. Im Anschluss bekäme er maximal drei Jahre lang ein Übergangsgeld in Höhe von 71,75 Prozent der Dienstbezüge. Danach hätte er Pensionsansprüche.

    ➡ Auch eine Frau ist als Nachfolgerin denkbar

    Laut der „Berliner Zeitung“ läuft derzeit auch die Suche nach einem Maaßen-Nachfolger. Gehandelt würden Maaßens Stellvertreter Thomas Haldenwang, Arne Schlatmann, Ständiger Bevollmächtigter des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKGr), und Clemens Binninger, einst Vorsitzender des Gremiums und bis zur letzten Wahl CDU-Bundestagsabgeordneter, schreibt die Zeitung und beruft sich dabei auf Koalitionskreise.

    Auch eine Frau soll Chancen haben: Beate Bube, die Präsidentin des Landesamtes für Verfassungsschutz in Baden-Württemberg, wird genannt.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181567384/Was-wird-aus-Maassen-Nach-Vier-Augen-Gespraech-von-Merkel-und-Seehofer-nun-auch-Nahles-im-Kanzleramt.html

  45. Der frühere Chef des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, befürchtet einen Bruch zwischen Regierung und Sicherheitsbehörden.

    +++Schindler sagte der Bild: „Die meisten Angehörigen der Sicherheitsbehörden stehen hinter ihm, bewundern seinen Mut, dass er die freie Meinungsäußerung hochgehalten hat. Ganz viele, die bereits heute ihren Dienst mit Faust in der Tasche verrichten, würden dadurch noch mehr frustriert. Ich hoffe sehr, dass Maaßen nicht gehen muss. Er ist der beste Präsident, den das Bundesamt für Verfassungsschutz in seiner Geschichte jemals hatte. Es wäre ein fatales Signal für weite Teile der Bevölkerung und weite Teile der Sicherheitsbehörden, wenn er gehen muss.“
    https://www.merkur.de/politik/maassen-showdown-groko-krisengipfel-mit-merkel-seehofer-und-nahles-laeuft-zr-10233285.html

  46. @ Dortmunder Buerger 18. September 2018 at 16:59

    Das ist nicht nötig! Es gibt heutzutage soviele „Zu- u. Einzelfälle“, da muß sich die Merkel-Clique nicht extra die Hände schmutzig machen, sondern kann einfach abwarten u. sich Fälle aussuchen, die sie dann entsprechend instrumetalisieren kann, bei gleichzeitgem Vorwurf, die Rechten wollten instrumentalisieren.

  47. Unsere Regierung mit den Blockparteien ist, mit wenigen Abstrichen, vergleichbar mit der Regierung Russlands. Wobei Putin selbst sagt, Russland ist noch nicht für die Demokratie reif. Jelzin oder Lobbyisten Anhänger mögen dies anders sehen. Beim Putin bin ich sicher das er Russland vertritt, bei Merkill sehe ich alles, nur kein Deutschland. Zuerst werden wir kriminalisiert, danach kommt die Verfolgung mit der Diktatur.
    Keine Regierung seit Hitler, hat je so gelogen und schwerste Verbrechen bis zur Unkenntlichkeit relativiert, wie wir es unter Merkill erleben dürfen.
    Die Sache ist so grotesk, das selbst ein CDU Mitglied, wie Herr Maaßen, verfolgt und unbeabsichtigt ein Symbol des Widerstandes wird.

  48. Für mich ist die Zeit, seit Merk i l l regiert, viel schlimmer und aussichtsloser, als mir am 15.10.1944 fast die Bomben auf Braunschweig auf den Kopf fielen. Damals sagten Alle: „Der Krieg wird bald zu Ende sein!“ und so geschah es. Für mich ist „Heute“ so von Hoffnungslosigkeit erfüllt, dass man an diesem System verzweifeln kann. Geht Merkel, stehen 1000 Ratten in den Löchern, die alles für ein „Weiter so“ tun werden. Das deutsche Volk hat keine Chance mehr, weiter zu bestehen, da sich kaum noch Wehrhafte im Land befinden. Man wird unsere DNA mit braunen und schwarzen Völkern vermischen, und es werden keine weißen Deutschen mehr nachkommen. Die deutsche Geschichte wird im Nebel verschwinden, und es wird in Europa wie zu Beginn der Neuzeit keine Renaissance mehr geben.

  49. kalafati 18. September 2018 at 14:50

    Zitat: „Die Staatsanwaltschaft Chemnitz geht davon aus, dass die aggressive Gruppe vorher an einer von Pro Chemnitz organisierten Demonstration im Stadtzentrum teilgenommen hatte. Das sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Ingrid Burkhart, am Sonntag der „Freien Presse“. Gegen einen 31-Jährigen, der unter Bewährung stand, sei ein herkömmlicher Haftbefehl ergangen. Fünf weitere Tatverdächtige wurden laut Staatsanwaltschaft im beschleunigten Verfahren inhaftiert.

    Das ist ja nee Aussage vom Staatsanwalt, er „geht davon aus“. Werden wir Deutsche jetzt nach dem Bauchgefühl der Merkel-Staatsanwälte inhaftiert.

    Und dann werden Deutsche im beschleunigten Verfahren inhaftiert, komisch, bei Merkels Gästen geht nie was schnell. Ich bezweifle auch, dass man 6 Merkel-Gäste wegen so einer Lappalie inhaftieren würde, bei denen würde die Polizei nicht einmal die Personendaten aufnehmen.

    Merkel hat ein 2-Klassen-Recht installiert, weitgehende Straffreiheit für ihre Gäste, härteste Strafen für Deutsche selbst bei Lappalien.

    Chemnitz: Sechs Haftbefehle nach Übergriffen einer „Bürgerwehr“
    https://www.freiepresse.de/chemnitz/chemnitz-sechs-haftbefehle-nach-uebergriffen-einer-buergerwehr-artikel10313519

  50. Nu ist Seehofer wieder umgefallen. Maaßen wird abgelöst und soll Staatssekretär im Innenministerium werden.

  51. Nu ist Seehofer wieder umgefallen. Maaßen wird abgelöst und soll Staatssekretär im Innenministerium werden.

  52. Nu ist Seehofer wieder umgefallen. Maaßen wird abgelöst und soll Staatssekretär im Innenministerium werden.

  53. Wie geht das? Alle Leute die Merkel geschasst hat verschwinden Sang klanglos.. auch Jahre danach packt keiner aus. Das geht nur mit Morddrohung gegen Familie oder Wissen über Leichen im Keller

  54. Aber zum Unterschied zu Petronius muss sich Maaßen nicht das Leben nehmen. Sondern er wird auch noch befördert.
    Aber wir wissen, wie Nero geendet hat!! Vielleicht gibt es auch für die Pastorentochter aus der Uckermark eine Parallele!!!

  55. @AggroMom 18. September 2018 at 18:22
    Wie geht das? Alle Leute die Merkel geschasst hat verschwinden Sang klanglos.. auch Jahre danach packt keiner aus. Das geht nur mit Morddrohung gegen Familie oder Wissen über Leichen im Keller
    ———————————————————————————————————
    Stasi-Akten sind treffsichere Waffen. Es gibt nicht nur arabische Clans, Großfamilie Stasi. Der Rest wird mit Steuergeldern geregelt.

  56. Irgendwer sollte Merkel mal sagen: „So viele Du auch umbringst, Dein Nachfolger wird nicht unter ihnen sein.“

  57. Hitler machte das Dt. Volk für sein Scheitern verantwortlich . Kurz vor seinem Ende erließ er die sog. Nero – Befehle . Alles , was dem Volk ein Weiterleben ermöglichte , sollte zerstört werden .
    Doch dazu kam es nicht , und die Deutschen erholten sich überraschend schnell …
    Im Vergleich mit der roten Hexe war dieser Mann ein Stümper , denn deren
    Maßnahmen zur Ausrottung des ihr verhaßten dt. Volkes sind ungleich nachhaltiger und effizienter .

  58. Historiker anerkennen heute, daß sich Nero im Wesentlichen an die Gesetze gehalten hat, und auch nach dem Brand für verbesserte Architektur und Brandschutz sorgte. Daß er den Brand begrüßt hätte oder gar selbst seine Hand im Spiel gehabt hätte, nimmt heute kein ernsthafter Historiker mehr an; Nero hat also auch aus Fehlern gelernt.

    All das sind erstaunliche Unterschiede zur der Frau, deren Namen mir gerade nicht einfallen will.

Comments are closed.