Der niedersächsische AfD-Bundestagsabgeordnete Dietmar Friedhoff ist eher ein Mann der leisen und reflektierten Töne. Doch auf offener Bühne macht er stets mit einem rhetorisch-unterhaltsamen Feuerwerk auf sich aufmerksam. Als umjubelter Volks(fest)-Tribun der neuen bürgerlichen Volkspartei AfD – die auch in Niedersachen immer stärker wird. Friedhoff mahnt zur Einheit der AfD und zelebriert genüsslich die neuesten Umfrage-Ergebnisse aus Sachsen, laut denen die erst vor fünf Jahren gegründete AfD jetzt die stärkste Partei ist.

Friedhoff: „Schluss mit Merkeldämmerung und Seehofreiter!

In Isernhagen bei Hannover lud die AfD-Landesspitze Niedersachsen zum „politischen Oktoberfest“ ein. Denn die AfD wird im „Oktober fest“ den Altparteien in Bayern und Hessen bei den Landtagswahlen einheizen!

Als einer der „Pegasus“-Initiatoren verlangt Friedhoff: „Wir müssen sichtbarer, spürbarer und hörbarer für unsere Mitglieder, Wähler und politischen Gegner werden. In Deutschland ist es bereits fünf nach 12. Und deswegen braucht es klare Kante.“

Klare Worte und absolut unterhaltsam wie immer – Dietmar Friedhoff, DER politische (Fried-) Hoffnungsträger für die erdverwachsenen Niedersachsen.

Auch im anschließenden Interview mit PI-NEWS:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

62 KOMMENTARE

  1. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 15. September 2018 at 12:01

    Eigentlich völlig normal soweit ………..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Messerstreit-am-Rande-des-Sportscheck-Run

    Vier Männer sind am Freitagabend in Hannover am Rande des Sportscheck-Runs festgenommen worden. Sie waren in eine Auseinandersetzung verwickelt, bei dem auch ein Messer gezogen wurde. Außerdem gingen sie auf einen Teilnehmer des Nachtlaufs los.

    Nach dem Vorfall zogen die vier Männer weiter durch Richtung Hauptbahnhof, in der Luisenstraße. Dort soll ein Teilnehmer des Nachtlaufs, der gerade von der Veranstaltung kam, ebenfalls von den Männern mit dem Messer bedroht worden sein. Er blieb aber unverletzt. Die Polizei rückte mit sieben Streifenwagen an und konnte alle Verdächtigen vorläufig festnehmen. Derzeit wird wegen gefährlicher Körperverletzung und versuchter gefährlicher Körperverletzung gegen sie ermittelt.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/senioren-gefesselt-ausgeraubt-polizei-verhaftet-schwerverbrecher-57262188.bild.html

  2. Diesen Aufbruch habe ich mir für Niedersachsen seit 3jahren gewünscht.

    Es geht Aufwärts, die Niedersachsen finden zu ihren Wurzeln zurück und befreien sich von dem rot-grünen heimatzerstörenden Gift der letzten Jahrzehnte.

  3. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 15. September 2018 at 12:01

    Das nennt sich schlicht Darwinismus ………

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-schule-grundschule-attacke-messer-kontrolle-charles-darwin-heckert-775238

    Aufruhr an der Charles-Darwin ❗ -Grundschule im Heckertgebiet: Zwei Kinder gaben an, von Mitschülern mit einem Messer bedroht worden zu sein.

    Eltern und Lehrer sind in Sorge. Die Angreifer sollen erst neun Jahre alt sein. <<<<<

    Nomen est omen !

  4. Sagt der tatsächlich, dass das Gewaltmonopol des Staates abgeschafft gehört? Und für diesen gefährlichen Unsinn kriegt er von gröhlenden Dumpfbacken Beifall? Sauber.

    Was war das eigentlich – Fasnacht im Oktober, befinden wir uns nicht im September? Nee Leute, mit dem Büttenredner ist kein Staat zu machen.

  5. OT

    CSU-Parteitag gerade live auf Phoenix

    Es wird immer peinlicher: zuerst macht die CSU auf Frauenpauer und nun macht sie auf „jung“, in dem sie eine ganze Heerschar von jugendlichen „Wahlhelfern“ in modischen Trainingsjacken gekleidet, auf der Bühne aufmarschieren lässt

    Mann seid ihr peinlich! So wird das nix.

  6. Ich möchte die Gelegenheit nützen ausdrücklich auf die Jüdische Rundschau im Internet hinzuweisen.
    http://juedischerundschau.de/

    .
    Eine monatliche Nachrichtenseite mit sehr vielen interessanten und meiner Meinung nach sehr guten Beiträgen.
    z. Bsp.:
    Weder das Binnen-I der Grünen noch das Kopftuch des Islams sind Symbole der Emanzipation
    http://juedischerundschau.de/weder-das-binnen-i-der-gruenen-noch-das-kopftuch-des-islams-sind-symbole-der-emanzipation-135912033/

    Bettina Marx: Eine anti-israelische Überzeugungstäterin
    http://juedischerundschau.de/bettina-marx-eine-anti-israelische-ueberzeugungstaeterin-135912032/

    Der späte Ralph Giordano war einer der ersten Mahner vor den Gefahren der Islamisierung
    http://juedischerundschau.de/der-spaete-ralph-giordano-war-einer-der-ersten-mahner-vor-den-gefahren-der-islamisierung-135912031/

  7. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 15. September 2018 at 12:01

    Ne Bekannte von mir (Beruf: Lehrerin; ehemalige Grün-Wählerin), sagte vor ein paar Monaten zu mir:
    „Im Prinzip werden jeden Tag deine „Vorurteile“ bestätigt“.

    ##############################

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Migrantenverbaende-fordern-Seehofers-Ruecktritt

    Angesichts der aktuellen Debatte um die rechtsgerichteten Ausschreitungen und den in Verruf geratenen Verfassungsschutzchef Maaßen fordern gleich mehrere Migrantenverbände in einem offenen Brief den Rücktritt von Bundesinnenminister Horst Seehofer.

    Zu den Unterzeichnern gehören unter anderen das Bündnis „Neue Deutsche Organisationen“, die „Schülerpaten Deutschland“ ❗ , die Türkische Gemeinde in Deutschland, die Türkisch-Deutsche Akademiker-Plattform, der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat BZI und der Zentralrat der Serben in Deutschland.

    ########

    Habe die unteren Threads noch nicht gelesen.
    Wurde diesem Gesangstalent (Libyer-Verion von D. Kübelkötz) schon ausreichend gehuldigt ❓

    https://www.youtube.com/watch?v=eSYyKbTGJMM

    „Ische bleibe hier in Deutschland“ King Abode Flüchtling Rapper

  8. Clint Ramsey 15. September 2018 at 12:14

    Es geht auch andersrum……..

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/bei-streit-in-bad-soden-salmuenster-17-jaehriger-toetet-19-jaehrigen-57268520.bild.html

    Ein 17-jähriger Deutscher tötet nach BILD-Informationen einen Deutsch-Marokkaner (19).

    Die edlen wilden haben ihre eigenen Frauen zurück gelassen und bilden sich ein sie könnten auf die Schätze Deutschlands zugreifen. Von daher hat unser 17jähriger Landsmann alles richtig gemacht, Deutsche Frauen müssen gegen die islamischen Raubheere Merkels verteidigt werden.

    Der Marokkaner hat hier eine weitere Grenze überschritten, die es für ihn nicht zu überschreiten gilt.

    Asylanten die ihre eigenen Frauen zurück ließen sei gesagt:

    Finger weg von deutschen Mädchen und Frauen!

  9. @ Heta

    Das Gewaltmonopol des Staates IST abgeschafft. Es wird nur noch gegenüber arbeitsamen, steuerzahlenden Deutschen aufrechterhalten. Aber: „Wenn Ausreisepflichtige nicht ausreisen, müssen Steuerpflichtige dann Steuern zahlen?“ (Gottfried Curio). Das sehe ich ähnlich beim Gewaltmonopol.

    „Gefährlich“ ist es, wenn der Staat das Gewaltmonopol nicht mehr durchsetzt und damit aufgibt. Sieht man ja allerorten….

  10. So, wie vom Redner gebracht, muss die AfD weiter machen. Auch wenn die Wortverdrehermedienschreiber daraus wieder die Nazis zaubern. Es muss der Vaterlandsstolz neu erklärt und geschaffen werden, wenn dieses deutsche Land weiter Bestand haben soll.

  11. Cendrillon 15. September 2018 at 12:34
    OT

    CSU-Parteitag live auf Phoenix

    „Jetzt Söder, der von bösen Internetsfilterblasen, rechtsextremen Gefahren, destruktiven Ideen in der Gesellschaft usw. bla bla bla rumsalbeiert.“

    Sensationell,
    wie das BETTVORLEGER – TRIO
    SEEHOFER SÖDER DOBRINDT
    gerade abkackt.
    Das hat sowas ERBÄRMLICHES.
    Ich kann mir nicht vorstellen,
    daß der Bayer so ein G’LUMP wählt.

  12. Für das TRIO INFERNALE
    SEEHOFER SÖDER DOBRINDT
    wird sich bald die These von
    Alexander Kluge bewahrheiten :
    IN GEFAHR UND GRÖSSTER NOT
    BRINGT DER MITTELWEG DEN TOD.
    Sprach doch der
    RIESENSTAATSMANN SÖDER
    von einem

    ENDSPIEL UM DIE GLAUBWÜRDIGKEIT

    GAME OVER

  13. Schau mir gerade den Söder an.
    Echt schrecklich. Sein derzeitiges Thema: „Mönschlichkeit“.
    CSU kopiert von der SPD.
    Dann nehme ich lieber eine echte Alternative zu Altparteiengutmenschelei.

    Jetzt fängt er an mit Pflege. Jaa ist eine gute Sache.
    Aber die Sache mit der Kinderbetreuung wird total falsch angegangen.
    In diesen Kitas arbeiten total durchgegenderte, bunte, megatolerante abgerichtete Kinderideologinnen.
    Es ist nichts gelöst wenn man seine Kinder in die Hände von Verrückten übergibt.
    Da setzt die CSU leider nicht an. Also wieder ein Punkt für die Afd. Sowas blödes aber auch.

  14. Clint Ramsey 15. September 2018 at 12:14
    Es geht auch andersrum……..
    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/bei-streit-in-bad-soden-salmuenster-17-jaehriger-toetet-19-jaehrigen-57268520.bild.html
    Ein 17-jähriger Deutscher tötet nach BILD-Informationen einen Deutsch-Marokkaner (19).
    ——————————-
    Notwehr und sonstige Rechtfertigungsgründe bzw Schuldausschließungsgründe fallen hier per se weg. Man wird rechtsradikales Gedankengut finden, vielleicht hat der Täter ja auch die Webseite der AfD besucht, was genügt, die Tat dieser mitanzulasten. Der Staatsschutz wird sich einschalten und einen gigantischen Ballon aufblasen. Es dürfte jetzt schon feststehen, dass es sich um Mord und nicht um Todschlag handelt. Das Hanauer Landgericht wird den Fall im Schnellverfahren hinter sich bringen, das Urteil liegt sicher schon im Diktat: Lebenslang mit anschließender Sicherungsverwahrung. Es müssen ja Zeichen gegen Rechts gesetzt werden. Hier wird der Einzelfall nicht zählen, ist ja extrem rechtsradikal.
    Das wird er bei der Moslembelegung im Knast nicht überleben. Wird nicht lange dauern bis vom Suizid berichtet wird, wenn berichtet wird.

  15. Haremhab 15. September 2018 at 12:51
    „Schäme mich für meine Kirche“: Kardinal Wölki verurteilt sexuellen Missbrauch durch Geistliche.

    Dann soll er doch konvertieren,
    diese DEGENERIERTE MISTKRÜCKE.
    Sowas gibt es bei Allah nämlich nicht.

  16. Ojee, jetzt fängt Söder an mit Digitalisierung.
    Ich bin sicher Maria L. , Mia und auch Marcus H. hatten die volle Internetbandbreite und doch sind sie jetzt tot.
    Was hat ihnen also Digitalisierung geholfen.
    Der Vater von Marcus H. hat bestimmt immer noch volle Internetbandbreite und wird trotzdem von unserer deutschen Unrechtsjustiz um sein Recht betrogen. Was nützt ihm als Digitalisierung.

  17. Clint Ramsey 15. September 2018 at 12:29
    Zu den Unterzeichnern gehören unter anderen das Bündnis „Neue Deutsche Organisationen“, die „Schülerpaten Deutschland“ ? , die Türkische Gemeinde in Deutschland, die Türkisch-Deutsche Akademiker-Plattform, der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat BZI und der Zentralrat der Serben in Deutschland.
    ————————————
    „Zentralrat der Serben in Deutschland“, was es nicht alles gibt. Lächerlich.

  18. Clint Ramsey 15. September 2018 at 12:14
    „Es geht auch andersrum…….“.

    Erst mal abwarten, woanders war wohl von einem 17-jährigen „mit dt. Staatsbürgerschaft“ die Rede!
    Würde mich nicht wundern, wenn es kein Bio-Deutscher war! Ich hoffe, wir erfahren es!

  19. Teufelskreis 15. September 2018 at 12:45
    OT
    Seehofer heute in seiner Rede „Dem Rechtsstaat zum Durchbruch verhelfen.“, also haben wir keinen Rechtssaat.
    LUTZiges – tagesLutz 15.09.2018
    https://www.youtube.com/watch?v=qAHOvd24HDw

    Das muß man sich mal auf der Zunge
    zergehen lassen :
    In diesem Land muß dem Rechtsstaat zum
    DURCHBRUCH verholfen werden.
    Das war vor fünf Jahren noch nicht nötig.
    Das heißt also, innerhalb der letzten drei
    Jahre ist der Rechtsstaat ABHANDEN
    gekommen.
    Und mit Hilfe seiner
    alten/neuen BUSENFREUNDIN MERKEL
    wird jetzt unser SUPER – HORSCHTI
    dem abhandengekommenen RECHTS – STAAT
    zu einem grandiosen COMEBACK verhelfen.
    Obwohl : RECHTS – ist das nicht NAZI?

  20. Was ist eigentlich besser? Die Schule mit 35 Jahren, schlechten Noten und einem Messer zu beenden, als mit guten Noten in der zweiten Klasse im Schulgarten beerdigt zu werden?

  21. Hab jetzt 2 mal beim CSU-Parteitag reingeschaltet. In beiden Fällen ging es nur um die böse AfD.

    In der Vergangenheit wurden bei solchen CSU-Veranstaltungen konservative Werte vertreten, und über Sozen geschimpft, in der Vergangenheit konnte ich bei den Reden zu solchen Veranstaltungen zustimmend nicken, aber es scheint, als wolle die CSU jetzt – nachdem Seehofer in den vergangenen Monaten (mit mäßigem Erfolg) versucht hat, ein konservatives Profil zu schärfen (oder überhaupt erst mal zu finden), als wolle die CSU den erneuten Linksruck vollführen.

  22. Blondine 15. September 2018 at 13:21

    Wir haben im Schulgartenunterricht früher umgegraben, Zwiebeln und Karotten gepflanzt. An so mancher Schule wird wohl zwischen pflanzen und ernten der Zwiebeln bald noch das eine oder andere Stündchen dem Thema Grabpflege gewidmet.
    Angebracht wär’s jedenfalls.

  23. Horst Arnold
    „„Zentralrat der Serben in Deutschland“, was es nicht alles gibt. Lächerlich.“

    Ja,
    in diesem Land hat jeder kleiner
    MIGRATIONSHINTERGRUND – KACKER
    was zu melden.
    Es wird mal langsam Zeit für einen
    ZENTRALRAT DER DEUTSCHEN.

  24. Gerade war Herr Kauder im Bild.
    Hilfe!!!
    Warum setzt man den ganz nach Vorne?
    Den ständig im Bild zu haben, kostet die CSU doch nur Stimmen.
    Na ja, mir soll es recht sein.

  25. Isch moeschte das nuescht 15. September 2018 at 13:08

    Digitalisierung ist ein wichtiges Thema, denn wenn wegen Merkels Kuffnukkengewalt keiner mehr auf die Strasse gehen kann, will er weingstens zu Hause Internetsurfen.

  26. lorbas 15. September 2018 at 12:23

    Für einen Wahlspot inszeniert die Linkspartei Ausländerhass in Wedding.

    ja klar, natürlich machen die das.
    Sie drehen einen Werbefilm, was daran ist ungewöhnlich?
    die AfD blamiert sich in Berlin schon zu genüge mit dem Protest gegen angebliche Verbreitung von Fakenews bei gestellten Situationen, dabei weiß keiner, wofür diese Aufnahmen gemacht werden. Für eine Satiresendung vielleicht? Dann geht das leider nach hinten los

  27. @ alles-so-schoen-bunt-hier 15. September 2018 at 12:38:
    Heta – Das Gewaltmonopol des Staates IST abgeschafft. Es wird nur noch gegenüber arbeitsamen, steuerzahlenden Deutschen aufrechterhalten.

    Das stimmt, also muss man fordern, dass der Staat sein Gewaltmonopol wieder umfänglich wahrnimmt (eine zivilisatorische Errungenschaft, nebenbei), statt das Land widerstandslos importierten Kriminellen zu überlassen. Friedhoff sagte in seiner angeblich „triumphalen“ Rede, 2:47:

    Der Staat sollte übrigens kein Gewaltmonopol haben, er sollte ein Schutzmonopol haben, dass er in der Lage ist, sein Volk und seine Nation zu beschützen, liebe Freunde. Was Herr Söder allerdings in Wirklichkeit meint, ist, dass wir, die AfD, verhindern wollen, dass das Gewaltmonopol sich gegen seine Bürger richtet, gegen die Anständigen, gegen uns, und deswegen gehört es abgeschafft.

    Absoluter Quatsch! Friedhoff sollte mal bei Wiki nachlesen, was es mit dem Gewaltmonopol des Staates auf sich hat, er könnte auch die „sciencefiles“ lesen, die vor zwei Jahren einen schlauen Artikel zum Thema hatten, wobei ich besonders die Replik von Leser Andreas Damm empfehlen möchte:

    https://sciencefiles.org/2016/01/14/vigilanti-broeckelt-das-staatliche-gewaltmonopol/

  28. Heisenberg73 15. September 2018 at 13:32

    Isch moeschte das nuescht 15. September 2018 at 13:08

    Digitalisierung ist ein wichtiges Thema, denn wenn wegen Merkels Kuffnukkengewalt keiner mehr auf die Strasse gehen kann, will er weingstens zu Hause Internetsurfen.
    ———————————
    Man kann also bald eine Korrelation zwischen Netzauslastung und Straßengewalt ziehen. 😀

  29. CSU-Parteitag live auf Phoenix

    Söder hält eine anbiedernde, anschleimende, heimatelnde und vor allem von populistischen Phrasen nur so strotzende Rede, gespickt mit Anfeindungen gegenüber der AfD. Souverän ist etwas anderes.

  30. CSU-Parteitag live auf Phoenix

    Und jetzt drücken wir mal die Stoppuhr: toppt der Applaus für Söder den 11-Minuten-GröKaz-Hofbeifall?

  31. @ Clint Ramsey 15. September 2018 at 12:14

    Es geht auch andersrum……..

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/bei-streit-in-bad-soden-salmuenster-17-jaehriger-toetet-19-jaehrigen-57268520.bild.html

    Ein 17-jähriger Deutscher tötet nach BILD-Informationen einen Deutsch-Marokkaner (19).
    —————–

    Naja, was heißt hier „andersrum“?
    „Ein 17-jähriger Deutscher“ … das kann alles heißen. Ist Ihnen aufgefallen, dass bei „Deutsch-Marokkaner“ Sala-Edine R. steht, aber bei dem „Deutschen“ nichts. Hätte die aber. Aber nicht mal abgekürtzt, Null Komma Nicht.
    Darauf sollen die Leser reinfallen. Auch Sie?

  32. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 15. September 2018 at 12:30

    [Von daher] hat unser 17jähriger Landsmann alles richtig gemacht, Deutsche Frauen müssen gegen die islamischen Raubheere Merkels verteidigt werden.
    ——————–

    Fallen wir jetzt schon alle darauf rein? Ein „Deutscher“ … liebe Leute. Ohne Namen ohne jede Erklärung. Ein Deutscher … wenn ich das schon höre. Da will ich mehr wissen, bevor ich ihn als Helden sehe.

    siehe auch DER ALTE Rautenschreck 15. September 2018 at 14:21

  33. martinfry 15. September 2018 at 13:28;
    Horst Arnold
    „„Zentralrat der Serben in Deutschland“, was es nicht alles gibt. Lächerlich.“

    Der Serbe hat es bestimmt als Scherz gemeint, in Anspielung auf den Zentralrat der Muselmanen. Die Serben, wie allen anderen europäischen Ausländer, wollen mit Sicherheit nicht Besitz von Deutschland nehmen oder ihre Kultur (die zu mind. 80 % sich mit der deutschen Kultur überschneidet) den Deutschen aufzwingen. Sie werden auch in spätestens 2 Generationen assimiliert sein wie die Polen, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts ins Ruhrgebiet kamen, im Gegensatz zu den Muselmanen, die auch in Hunderten von Jahren ein Giftstachel im Körper Deutschlands bleiben werden.

  34. Isch moeschte das nuescht 15. September 2018 at 12:58; Nein Pflege, in dem Fall Versicherung ist Mist. Man zahlt da jahrzehntelang ein und wenn man dann tatsächlich mal ein Pflegefall wird, kriegt man nix. Wenn man doch was kriegt, dann hilft das konkret auch nur denjenigen, die eh schon ne hohe Rente haben. Ich hege schon lange den Verdacht, die Pflegeversicherung wurde nur erfunden (danke dafür Theo Waigel oder wars der Blüm, der die verbrochen hat.) um den Staat zumindest vom Grossteil der (Die Rentä ist sischä) durch Sozialhilfe zu begleichenden die Rente übersteigenden Kosten zu befreien. Also im Prinzip um Kosten, die der Staat zu begleichen hat, auf die Arbeitnehmer umzulegen.

    Bundesfinanzminister 15. September 2018 at 13:30; Schwer zu glauben, wurde da nicht etwa ein nicht oder ersatzweise kein vergessen „jeder vierte hat keine MRSA“ Dazu dann noch die Aidsquote von 40-60% je nach Quelle. Man kann also davon ausgehen, wann immer man Kontakt mit einem der Typen hat, dass man sich mit hoher Wahrscheinlichkeit was einfängt, das muss jetzt nicht zwangsläufig ein Messer sein, die Krankheiten reichen auch schon.

  35. Dieser Friedhoff kommt auf dem Möchtegern-Oktoberfest ziemlich prollig, krachert (=bayrisch unfein laut) und gewollt, aber nicht gekonnt, lustig rüber.
    Daß er hinter dem schrecklichen Höcke steht, macht ihn mir auch nicht sympathischer.
    Naja, auch bei der AfD gibt es halt Solche und Solche.

  36. @ FrauM : Der Mann ist mir deutlich lieber, als eine A. Weidel, deren Reden nun wirklich in vielen Passagen aufgesetzt wirken. Außerdem ist in diesen Zeiten beispiellos hetzerischen Gegenwindes durchaus der etwas schärfere Ton geboten.
    Erbärmliche Nestbeschmutzer wie den Hamburger Möchtegern-AfDler, den Lucke wohl vergessen hat mitzunehmen, braucht – nicht nur in diesen Tagen – in der Tat niemand !

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article181537998/AfD-Chef-Joern-Kruse-Die-AfD-muss-sich-oeffentlich-von-den-Rechten-distanzieren.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-politiker-kruse-kritisiert-nazi-jargon-in-seiner-partei-15788448.html

Comments are closed.