Symbolbild

In der Nacht zum Sonntag zwischen 22 und 23 Uhr wurde auf einem Spielplatz in Köthen (Sachsen-Anhalt) ein 22-jähriger Deutscher so schwer verletzt, dass er kurz darauf im Krankenhaus an einer Hirnblutung verstorben sein soll. Laut Informationen der Deutschen Presseagentur soll es einen Streit unter „mehreren Männern“ um die Schwangerschaft einer jungen deutschen Frau gegeben haben.

Ersten Mitteilungen zufolge sollen sich zwei Afghanen mit der schwangeren Deutschen bezüglich der Vaterschaft gestritten haben, als zwei Deutsche hinzugekommen seien und vermutlich schlichten wollten. Dabei sei der Streit in einem schweren Angriff auf das zu Tode gekommene Opfer eskaliert.

Die Polizei soll schnell vor Ort gewesen sein und die beiden afghanischen Goldstücke wegen des Verdachts des Tötungsdelikts festgenommen haben.

Man darf jetzt schon gespannt sein, was die genaue Identitätsüberprüfung der beiden wieder alles an Unregelmäßigkeiten und Schlampereien zutage fördern wird.

Sippenhaft zur Relativierung eines Tötungsdeliktes

Die BILD-Zeitung will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sei. Offiziell bestätigt ist diese Aussage noch nicht, aber als Meldung seitens der System-Medien enorm wichtig, um die Tötung eines Deutschen durch Ausländer aus Sicht der Täter „verständlicher“ darzustellen. Angesichts dieser Berichterstattung stellt sich die Frage, ob wir hier in Deutschland inzwischen schon mediale Sippenhaft haben. Besonders entlarvend ist, dass diese Information bereits in der Erstberichterstattung lanciert wird. Die Leiche ist noch nicht einmal richtig kalt, schon suchen die Systemmedien händeringend nach Möglichkeiten, dieses mörderische Verbrechen nach besten Kräften zu relativieren.

Das Motiv für diese schäbige Art der Berichterstattung ist in der äußerst unerwünschten Täter-Opfer Konstellation zu suchen. Die Tatverdächtigen sind vermutlich wieder „Flüchtlinge“, das Opfer schon wieder ein Deutscher.

Aber den Bruder eines „Rechtsextremen“ zu töten gilt offenbar als eine Art Saubermachen durch Fachkräfte – ob’s stimmt ist dabei auch egal. Frei nach linker Tradition: Ein Deutscher weniger – passt schon! (lsg/hsg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

751 KOMMENTARE

  1. Leute, Merkels Gäste zeigen ihre Ganze Perversion und Ekelhaftigkeit, es wird immer schlimmer

    Der Fall in Köthen ist noch abartiger als die Ermordung von Daniel H. in Chemnitz,

    haltet euch fest, dieses Afghanengesindel setzt immer noch eins drauf,

    drei Afghanen stritten sich mit einer Deutschen Frau darüber, wer sie geschwängert habe, dass heißt die Deutsche Frau ist mit mehreren dieser afghanischen Wanderpenisse ins Bett gestiegen.

    Es kam zu einem Streit mit der Frau um die Kindsbeute!

    Daraufhin eilte ein 22jähriger Deutscher zur Hilfe und wurde koranüblich gemordet!

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/zwei-tatverdaechtige-festgenommen-deutscher-bei-streit-mit-auslaendern-getoetet-57148804.bild.html

    Es wird sogar vermutet dass der Messermord vor den Augen von Kindern auf dem Spielplatz stattgefunden hat.

    Zum Teufel mit diesem islamischen Verbrecherpack – Raus mit denen aus unseren Städten, Raus aus unserem Land!

  2. RIP
    Leider wird sich alles auf die Schlagzeile des Schmierblatts konzentrieren, um die Tat zu verharmlosen, zu relativieren, zu beschönigen, zu verfremden, ins Gegenteil zu verkehren. Und um den Bildungsfernen einzureden: War nur ein Rechter. Im Grunde nicht schade drum. Hauptsache unseren Facharbeitern geht es gut! Jetzt laden wir die Hosen, K.I.Z und FSF ein und machen ein Konzert gegen rechts. #wirsindjasooovielmehrundummdazu!“

  3. jeanette 9. September 2018 at 13:10

    Die roten Hosen und faule Sahne Fischfilet packen schon die Koffer, es gibt wieder einen toten Deutschen zu bejubeln. Auf nach Koethen, gegen Rechts!

  4. Das traurige an diesen Fällen ist, dass sie den Übergang von „Einzelfall“ zu Normalfall übergangslos geschafft haben. Ich ermutige (als Westdeutscher) alle Ostdeutschen dazu noch stärker und noch machtvoller als in Chemnitz auf die Straße zu gehen!!!
    In Westdeutschland ist die Zeit leider noch nicht so weit. Da wird in Duisburg eine 16 jährige fast abgestochen und keinen interessiert es.

  5. Schokopudding hätte das verhindern können!

    Ich hoffe auf Demos (Systemmediensprech „Aufmärsche“, „Hetzjagden“) in Sachsen-Anhalt!

  6. Hat Angela Merkel die Hitlergruß-Zeiger schon bestellt?

    Es gibt in Deutschland keine Bedrohung durch den Islam!

    Unsere Demokratie und die innere Sicherheit ist durch die Neo-Nazis von der AfD gefährdet!

  7. Gibt es schon ein Hetzvideo, wo ein Deutscher dem Kuffnuckenmörder in den Arsch treten wollte?
    Gräßlich!
    Er wäre bestimmt ein AfD-Sympathisant!
    Deshalb müßte die AfD verboten werden!

  8. Innerhalb von wenigen Minuten wird scheinbar kompromittierendes Material über das Opfer (!) veröffentlicht.

  9. Kirchweyhe: Daniel Siefert wird von einem Mohammedanerrudel zu Tode getreten, die SPD verhindert einen Trauermarsch für das ungläubige Opfer.

    Chemnitz: #Merkelmohammedaner stechen Daniel Hillig mit 25 Messerstechichen ab und die Gutmenschen machen gegen Regimekritiker mobil.

    Köthen: Wieder wird ein ungläubiger Deutscher von #Merkelmohammedanern ermordet. Dreht die Zeckifa schon Seiberts neuestes „Hetzjagd“-Video und wird es am Montag auf dem Köthener Markplatz ein Feine Sahne Fischfilet-Konzert unter dem Motto: „Kommt nach Köthen, weißen Abschaum töten“ geben?

    Und Steinmeier wird ein vor dem Konzert ein Grußwort an die Flixbus-Zeckifa richten und bedauern, das der Bruder eines Rechtsextremen in Köthen des Nachts auf dem Spielplatz „an Erschöpfung gestorben sei“ und als überparteiliches Staatsoberheupt zum Kampf gegen die AfD aufrufen.

    Kandel, Freiburg, Wiesbaden, Flensburg, Köln, Breitscheidplatz, was kommt demnächst?

    #Merkelmussweg!

  10. Ich denke eher, das die Affghanen darüber gestritten haben, wer das Mädchen als erster vergewaltigen darf. Daraufhin sind Deutsche Männer zur Hilfe geeilt, von denen einer sein Engagement mit dem Leben bezahlen mußte.

    Das die Lügenpresse nun gegen die Familie des Ermordeten hetzt ist in der antideutschen ‚BRD‘ nicht verwunderlich. Die Lüge, der Bruder sei ein rechtsradikaler ‚Intensivtäter‘, dient bereits der Vorbereitung des kommenden ‚Urteils‘ der BRD-Schandjustiz™: Freispruch da Notwehr, wetten?

  11. Also das ich das richtig verstehe: Wenn ich ein Rechter bin ( was das auch immer heißt ), und mein Bruder wird , wie in diesem Fall, von einem Flüchtling ermordet, dann ist das nicht so Schlimm???.
    Haben wir jetzt schon Sippenhaftung in BRD. Einfach nur Traurig was hier abläuft.

  12. Also wenn ich höre, dass sich 3 Afghanen streiten, wer die Deutsche geschwängert hat – also irgendwie komme ich da schon ins Grübeln.
    Manche „Damen“ sind sich offenbar für nichts zu schade…

  13. In der Jugend unvernünftig zu sein, kann etwas schönes und im fortgesetzten Alter aus der Retrospektive betrachtet, auch amüsant sein, wenn man zurückdenkt, was man damals alles angestellt hat.
    Allerdings gibt es Sachen, die kann man weder als unvernünftig und noch nicht einmal mehr als dumm bezeichnen – wie das offensichtliche Verhalten der jungen Frau, es parallel mit drei Afghanen zu treiben und sich auch noch von einem Afghanen schwängern zu lassen.

  14. Eurabier 13:16

    Ein Türke und ein Zigeuner lauern dem jungen Familienvater Samuel Fischer auf, nachdem dieser eine junge Frau beschützt hatte, die die beiden vorher massiv bedrängt hatten.
    Samuel stirbt später im Universitätsklinikum Marburg.
    Den geplanten Trauermarsch versucht der ehemalige OB Egon Vaupel (SPD) zu verhindern.
    PI berichtete.

  15. Klar, der Vater des Kindes hatte den Asylantenjackpot gewonnen. Was in der Meldung der angebliche Rechtsextreme Bruder zu suchen hat erschließt sich mir nicht. Ich dachte Sippenhaft ist in DE verboten? Oder doch nicht? Wollen die verlogenen Staatsmedien wirklich diese Büchse öffnen? …

  16. Köthen hat glaube ich gar keinen so großen Platz, um für 65.000 Bessermenschen eine Party zu veranstalten.

    Was nun?

  17. Syrer finden Geldbeutel wie amfließband,
    Afghanen streiten sich um die Vaterschaft,
    streiten sich,
    wer die Alimente zahlen darf.

    Der Maddiin hod doch rechtghabd:
    Wertvoller als Gold!

  18. Die BILD-Zeitung will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sei.

    Mein Bruder ist Elektriker. Was kann ich denn dafür?

  19. Zoni 9. September 2018 at 13:19
    Also wenn ich höre, dass sich 3 Afghanen streiten, wer die Deutsche geschwängert hat – also irgendwie komme ich da schon ins Grübeln.
    Manche „Damen“ sind sich offenbar für nichts zu schade…

    Jedes zweite Wort, das ich früher immer von Türken und anderen mohammedanischen Orientalen zu hören bekam, war: “Ehre“ – dementsprechend frage ich mich, welche „Ehre“ junge deutsche Frauen noch haben.

  20. Gemach, gemach! Man kann ja die Merkel mögen oder nicht. Aber wie jemand, der viel von Hetzjagden versteht, sieht sie ja nun wirklich nicht aus. Eher wie eine, die dringend auf´s Clo muss, damit der Kopf mal wieder frei wird.

    Dass sie sich nun dennoch so sehr für Hetzjagden interessiert und für welche Position…(?)

  21. Neben Daniel Hillig gab es zwei weitere schwerverletzte Opfer.

    Gibt es eine linksgrüne Nachrichtensperre über deren Zustand? Sollen Sie an Aussagen gehindert werden, weil sie für Seibert und Merkel brisante Informationen liefern können?

    Oder sind sie gar gestorben und das #Merkelregime will den Tod unter dem Prantl, ääh Mantel des Schweigens halten, weil es sonst zurück treten müsste?

    Donald, kannst Du nicht noch ein paar Marines schicken?

  22. Wieder muss ich es erwähnen:
    Wenn man sich in eine Auseinadersetzung mit denen einmischt, dann nur Bewaffnet und immer bereit, als Erster zuzuschlagen.
    Es ist sinnlos bei triebgesteuerten Idioten mit Reden die Lage zu beruhigen wollen.
    Wenn du sie platt gemacht hast, kannst du immer noch mit ihnen „Reden“.
    Und solange für mich nicht klar erkenntlich ist ob die Frau AFD-Wähler ist oder ob sie es Wert ist, dass ich für sie mein Leben und meine Gesundheit riskiere mische ich mich nicht ein.
    Wenn sie von human-trash schwanger ist, hätte ich ihr niemals geholfen.
    Solche Frauen haben sich aus unserer Volksgemeinschaft selbst ausgeschlossen, sie sind Dreck.
    Polizei rufen, sollen die sich um diesen Dreck kümmern, dafür werden sie bezahlt.

  23. Vielleicht ist keiner der sich Streitenden der Vater,
    aber irgendjemand muss sich doch um den Balg kümmern,
    etwas Verantwortung übernehmen,
    odrrr?

  24. <bMoslems vor Frauen bloßzustellen ist die ultimative Provokation, sollte man aber nur mit ausreichendem Selbstbewusstsein und Selbstschutz durchführen

    Das ist der perfekte Angriff auf deren krankhaftes und übersteigertes Ehrgefühl!

    Diese Schwäche müssen wir bei jeder sich bietenden Gelegenheit ausnutzen.

  25. Wie hieß noch treffend das Buch von Pirincci: Das Schlachten hat begonnen! Das wird noch viele Tote geben. Solange die öffentliche Unrechtsordnung nach dem Motto, Deutscher=Nazi und Migrant=Goldstück noch besteht, ist es nicht klug sich als Deutscher ohne Not offen zu wehren und sich in Konflikte einzuschalten. Die Realitätskeule wird aber in der nächsten Zeit die Kräfteverhältnisse verschieben und schon die ersten Gutmenschen und sonstigen Idioten dahinraffen. Von Goldstücken und deren Sympathisanten fernhalten, nur wenn man angegriffen wird kompromisslos verteidigen.
    Die Stimmung wird irgendwann kippen, aber das dauert noch! Bis dahin trainieren….trainieren….trainieren und entsprechend ausrüsten.

  26. Als Punk für seine Regierung zu arbeiten, wird langsam ein echter Stressjob.

    Vielleicht gibts ja bald Erholungsheime für gestresste Ü50 Punker. In Prora stehen dafür noch Immobilien frei.

  27. Zwei Afghanen sollen mit einer jungen Deutschen auf dem Spielplatz zusammen gewesen sein. Sie sollen darüber gestritten haben, wer von ihnen diese junge Frau geschwängert habe; (zwei junge Deutsche kamen dazu.)

    Pfui und nochmals Pfui, white Trash

  28. lorbas 9. September 2018 at 13:22

    Für die SPD ist der Völkermord an den Deutschen offensichtlich Parteipogrom, ääh -programm!

    Eine spezifisch deutsche Kultur sei „jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“,
    SPD

  29. Dann gehe ich jetzt mal davon aus,der Bruder des getöteten weiss was jetzt was zu tun ist.
    Drei affghanen(rechtschreibfehler in diesem Fall beabsichtigt) streiten sich wer die Dame geschwängert hat.
    Was ich von der halte, behalte ich jetzt mal besser für mich.

  30. Die drei Bereicherer stritten deshalb um die Vaterschaft, weil der Erzeuger des Kindes den Flüchtlings-Jackpot geknackt hat und lebenslang Sofortrente mit Aufenthaltsrecht erhält. Für Kinder zahlen müssen nur deutsche Deppen.

  31. Warum hat er sich in Dinge eingemischt, die ihn nichts angingen? Dachte er, man lässt sich von einem Deutschen etwas sagen?

    Arme, dumme Kartoffel. Wusste er nicht, dass diese Leute gefährlich werden können?

  32. Solange der Gröhlemeyer noch nicht angedroht hat zu singen,
    hält sich die Sache noch im überschauberen Rahmen.

  33. Nicht auszudenken, wenn der Deutsche dem Afghanen 10m hinterhergerannt wäre und jemand hätte es gefilmt.

  34. Ich denke ein guter Teil unser linken „Eliten“ wünscht allen Biodeutschen den Tod auf Grund unserer Erbschuld durch den Nationalsozialismus.

  35. Islamische Asylbetrüger sind in der CDU, SPD, Grünen und den Linken als Parteigänger bestens aufgehoben.
    Nur so bekommt die AfD die absolute Mehrheit.
    Und erst dann kann dass ganze Asylbetrügerpack abgeschoben werden!
    Ich freue mich schon darauf! 🙂

  36. Die BILD-Zeitung will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sei.

    Hat die BILD inzwischen denn wenigstens auch das Verhalten und die politischen Präferenzen der Urgroßeltern mitsamt ihren Geschwistern, Nichten, Neffen, Schippschwagern usw. usf. während des 3. Reiches recherchiert?

  37. Man habe darüber gestritten, welcher der drei Männer die Frau geschwängert habe.

    Was zur Hölle, sind das hier für Verhältnisse?

  38. Cendrillon 9. September 2018 at 13:22
    „stritten sich darüber wer die Frau geschwängert hätte“
    Ich werd nicht mehr.

    Ich hatte mir spontan Gedanken gemacht, welche Selbstachtung diese junge Frau überhaupt haben muss, drei Afghanen „parallel laufen“ zu haben und sich von einem von denen auch noch schwängern zu lassen.
    Für den Kindsvater ist das in der Tat ein Lottogewinn, der kriegt automatisch den Daueraufenthalt mit Option Staatsbürgerschaft, woraus sich als logische Konsequenz der Nachzug seiner gesamten inzestuösen Shithole-Sippe ergibt.

  39. Die schwängern unsere Frauen für den Geburten-Djihad und ermorden die lästige Deutsche Kartoffelkonkurrenz.

    So geht Volksaustausch! Deutsche Männer sind der Feind im Kampf um das Fortpflanzungsobjekt!
    Das ist das primitive Denken der merkelschen „Fachkräfte“ und „Kriegsflüchtlinge“.

    Die reduzieren uns, durch die Messermorde!

    Es wird zeit, dass wir dieses illegale islamsiche Verbrechergesindel reduzieren, da diese Leute niemals in unsere Rechts und Werteordnung integrierbar sind.

    Raus mit dem Gesindel – konsequente Remigration und Reduktion der illegalen, nur so kann das Morden an unseren Landsleuten gestoppt werden.
    Gegen diese Ungerechtigkeit die Merkel zu verantworten hat hilft nur erbitterter Widerstand!

    Organisiert euch in Köthen und bringt eure Stadt wieder in Ordnung!

    Radikale Moslems und ihre linksgrünen Helfer müssen raus!

  40. Heisenberg73 9. September 2018 at 13:32
    Die drei Bereicherer stritten deshalb um die Vaterschaft, weil der Erzeuger des Kindes den Flüchtlings-Jackpot geknackt hat und lebenslang Sofortrente mit Aufenthaltsrecht erhält. Für Kinder zahlen müssen nur deutsche Deppen.
    ———————————
    Genau so ist es!
    Als Affghane hat er keine Chance auf Bleiberecht.
    Mit Kind ist er Vollversorgt und kann seinen Clan nachholen.

  41. PI:
    Die BILD-Zeitung will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sei. Offiziell bestätigt ist diese Aussage noch nicht, aber als Meldung seitens der System-Medien enorm wichtig, um den Tötung eines Deutschen durch Ausländer aus Sicht der Täter „verständlicher“ darzustellen.

    Das Gleiche steht bei der „Welt“, wobei unklar ist, wer von wem abgeschrieben hat, weil beide Meldungen um 12:57 auf die Seite gesetzt wurden. Ich habe dem „Welt“-Verfasser, einem gewissen Uwe Müller, geschrieben, dass wir anfangen, uns vor Journalisten zu ekeln. Müller firmiert bei der „Welt“ als „Reporter investigative Recherche“.

  42. Wir rufen und brüllen gerne LÜGENPRESSE, aber wir machen sie nicht dazu, dass machen sie schon ganz alleine.

  43. Die Überschrift ist ja mal wieder Qualitätsdschurnalismus, wie er im Buche steht.

    Deutscher (22) stirbt nach Streit mit Afghanen

    Ist er an Aufregung gestorben?
    An Altersschwäche?
    An einer Krankheit?
    Einer Fisch- oder Fleischvergiftung?

    Das sind Dinge, an denen man sterben kann.

    Wenn einem aber mehrfach mit voller Wucht gegen den Kopf getreten wird, dann ist man nicht gestorben, dann wurde man ermordet.
    Ausserdem ist es völlig egal, was der Bruder des Ermordeten getan oder nicht getan, gesagt oder nicht gesagt und gedacht oder nicht gedacht hat, der Bruder ist es ja nicht, der ermordet wurde und Sippenbestrafunghaft gibts nicht mehr.

    Und das weiss jemand, der Wortgebrauch studiert hat und der mit dem Gebrauch von Worten sein Geld verdient auch und derjenige kann sich jetzt mal über die Bedeutung des Wortes „Schweinejournalunke“ Gedanken machen.

  44. … Die XY- Zeitung will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sei. Den Bruder eines „Rechtsextremen“ zu töten gilt offenbar als eine Art Saubermachen durch Fachkräfte…

    demnach soll es wohl für halb so radikal, gutmenschliche Angehörige des Toten KEIN Trost sein, wenn sie nun wissen, dass der noch lebende Bruder des getöteten ein Nazi schlimmster Sorte sei, oder wie ?, und ein nachgesagter Nazi darf also seinen durch Fremdländer gemeuchelten Bruder nicht betrauern oder was ?

  45. Das Mohammedanertum wird bald einen sehr sehr harten Wirkungstreffer erhalten, nach all dem was sich diese illegal eingedrungenen Schmarotzer hier in unserem Land alleine in den letzten paar Tagen geleistet haben.

    So kann und darf es nicht mehr weiter gehen, der Dammbruch der jetzt Eintreten wird, wird Merkel vernichten.

  46. Abgesehen von dem unverzeihlichen Mord: Was ist das für eine Frau, die wahllos mit irgendwelchen Typen ins Bett steigt? Das eigentliche Opfer ist – neben dem Ermordeten – natürlich das Baby. In welchen Zeiten leben wir?

  47. Angela Merkel, die du bist im Kanzlerinnenamt, geheiligt werde Dein Name;

    […]

    Unser täglich Mord gib uns heute; und vergib uns unsere Schuld, wie auch die deutsche Justiz vergibt unsern Schuldigern;

  48. Huk36 9. September 2018 at 13:41
    Uwe Kamann, AfD (MdB) wurde an seinem Infostand von der Antifa krankenhausreif geschlagen.
    ————————————–
    Es wird nicht mehr lange Dauern, dann hat die AfD ihren ersten Märtyrer.
    Wer den Hass der Linken gestern auf dem Marienplatz gesehen hat, weiss das dies so kommen wird.
    Dann brechen alle Dämme!

  49. Die Hetzjagd auf Deutsche geht ungehindert weiter.
    Wie wäre es zur Feier des „Tages“ mit einem vom Steuerzahlerdeppen bezahlten linksfaschistischen Konzert ?

    Und wenn ihr die Ungläubigen trefft,
    herunter mit dem Haupt,
    bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.
    (Sure 47, Vers 4)

  50. Das_Sanfte_Lamm 9. September 2018 at 13:24

    Jedes zweite Wort, das ich früher immer von Türken und anderen mohammedanischen Orientalen zu hören bekam, war: “Ehre“ – dementsprechend frage ich mich, welche „Ehre“ junge deutsche Frauen noch haben.

    Relativ wenig.
    Das wurde „uns“ ja auch fleissig aberzogen, weil man mit Stolz und Ehre im Herzen unmöglich irgendwelchem dahergelaufenem Gesochse und seinem minderwertigen Kültürmüll Respekt entgegenbringen kann.

  51. Man habe darüber gestritten, welcher der drei Männer die Frau geschwängert habe.
    Was zur Hölle, sind das hier für Verhältnisse?

    In den USA nennt man diese Milieus „White Trash“.
    Wobei ich das nicht pauschalisieren will, da hierzulande die kulturmarxistische Indoktrination vor allem bei jungen Frauen inzwischen ihre Wirkung zu entfalten scheint.

  52. OT aber wichtig!

    Schwedendemokraten könnte heute das Ende der globalistischen Verbrecher EU besiegeln und diese Geißel der Bevormundung ein für alle mal von den europäischen Vaterländern und Völkern nehmen

    Schweden,

    alle Patrioten Europas hoffen und vertrauen auf euch!

    Schifft die Mohammedaner aus Schweden zurück in den Orient, lasst sie bitte nicht mit den Fähren nach Deutschland ausreisen. Sorgt dafür dass die Unintegrierbaren vom Europäischen Festland geschafft werden!

  53. Affenghanen töten Deutschen
    .
    Alle zusammen:… „Nazis raus!“.. „Nazis raus!“… „Nazis raus!“

    .
    .
    Wir kommen ja kaum mit dem Gräber ausheben nach, weil so viele Deutsche durch Merkels-Asylanten sterben.

  54. AfD-Bundestagsabgeordneter Kamann aus Krankenhaus entlassen – Randale von AfD-Gegnern in Kölner Innenstadt
    https://freie-presse.net/afd-bundestagsabgeordneter-kamann-krankenhaus/

    Liebe Freunde,

    man liest so viel über Übergriffe radikaler politischer Gegner auf AfD-Abgeordnete, Mitglieder sowie Sympathisanten und dann passiert es dir selbst…

    Weil eine Reihe von Freunden nachgefragt haben: Hier der Hergang des tätlichen Angriffs auf mich gestern an einem Infostand des Kreisverbandes REK in Köln-Hürth:

    Wir erfreuten uns sehr guten Zuspruchs durch interessierte Bürger und führten zahlreiche Gespräche. Doch schon bald zeigten sich auch unsere unvermeidlichen Wegbegleiter. Linke Aktivisten platzierten sich mit einem VW Bus in unmittelbarer Nähe zu unserem Stand, mitten auf den Gehweg, wobei sie mir fast über die Füße fuhren.

    Sodann begannen sie uns aus zwei externen Lautsprechern mit unerträglich lauter Musik zu beschallen.

    Meine Aufforderung, die Musik abzustellen, wurde ignoriert. Die volle Aufmerksamkeit der Herren hatte ich jedoch, als ich von den Angreifern und der Gesamtsituation Fotos als Beweismittel für eine Strafanzeige machte. Einer der Aggressoren versetzte mir einen massiven Stoß in den Brustbereich und unmittelbar danach erhielt ich von einem zweiten Täter einen harten Faustschlag auf meinen Brustkorb, der mir sofort den Atem nahm. Ich rang nach Luft, hatte danach massive Atembeschwerden, meine Stimme blieb weg und ich empfand heftige Schmerzen im mittleren und linken Brustbereich.

    Da die Beschwerden stärker wurden, bestellten wir dann über die mittlerweile anwesende Polizei einen Krankenwagen, der mich zur Untersuchung ins örtlichen Krankenhaus brachte. Im Krankenhaus wurde dann als gesicherte Diagnose eine „starke Prellung im Thorax links“ -laut Untersuchungsbericht- diagnostiziert.

    Versorgt mit Schmerzmitteln und der Auflage mich zu schonen und am Montag nochmals beim Arzt vorzustellen wurde ich schließlich entlassen.

    Was mich wütend macht: Ich lehne aus tiefster Überzeugung jegliche Gewalt ab und setze auf Argumente unter Demokraten, auf Meinungsaustausch, auf rege, gern auch heftige Diskussionen. Die Gewalt von links, höchst selten registriert, noch weniger oft verfolgt und fast nie mit Sanktionen tatsächlich geahndet, richtet sich fast täglich gegen AfD-Angehörige, die Social Media sind voll davon. Gewalt von links erfährt eine zu hohe Akzeptanz. Medien, Grüne, Linke, SPD beschweigen sie lieber.

    https://www.facebook.com/Uwe.Kamann.BTW2017/posts/695349980823426
    ——————-
    Ja, ja die sogenannten „Demokraten“ wieder …

  55. Jetzt bleibt nur noch die Befürchtung und große Sorge, dass die AfD das wieder für ihre Zwecke instrumentalisiert………..

    Ironie aus

  56. Schade dass der Deutsche für diese Frau sein Leben hat geben müssen, sie wäre nicht mal eine Schnittwunde wert gewesen.
    Wie schon gesagt, der Bruder des Toten scheint ja durchaus ein ‚Mann der Tat‘ zu sein. Da wir langsam wieder ein Land des Tribalismus werden, sollten auch die Einheimischen sich dieser Entwicklung anpassen, sprich der Bruder sollte mal mit den Tätern ‚ein ernsthaftes Wort‘ wechseln, sobald diese wieder draußen sind (was ja recht schnell gehen dürfte).

  57. Gibt es eigentlich Angaben darüber, an welchen Tagen die Deutschen von Flüchtlingen in der Regel gemessert werden? Vielleicht ergibt sich aus solch einer statistischen Auswertung z.B. so eine Art „schwarzer Freitag“, an dem ein Deutscher in Merkel-Deutschland besser nicht aus dem Haus gehen sollte.

    Tipp für die Öffentlich-Rechtlichen: In den Nachrichten der Qualitätspresse könnte gleich nach dem Wetterbericht dann für Deutsche die Flüchtlings-Warnung vor dem nächsten Tag kommen: „Achtung, für den mitteldeutschen Raum gibt es morgen eine Warnung vor erhöhtem Messeraufkommen. Es wird geraten, die Straße während der Merkel-Sperrstunde von 22 bis 24 Uhr nicht zu betreten. Vor freilaufenden Flüchtlingen wird ausdrücklich gewarnt. Alle Angaben ohne Gewähr.“

  58. Waldorf und Statler 9. September 2018 at 13:42

    Es geht um die Vorbereitung der Story. Die haben das von dem Film : American Patriot „.
    Da gabs doch auch so einen kleinen Bruder , der beeinflusst war.
    Ganz billige Masche.

  59. Die einschlägig als Propagandainstrument bekanne ‚WELT‘-Online mißbraucht dieses abscheuliche Verbrechen für Hetze gegen die AfD. So heißt es (seit Kurzem) im Artikel über den Mord:

    In Dessau-Roßlau, nahe Köthen, findet zufälligerweise gerade der Landesparteitag von Sachsen-Anhalts AfD statt.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html

    Kann man sich noch niederträchtigeren Abschaum als diese Merkel-Mietmäuler vorstellen? Wohl kaum.

  60. hätte ich nicht treffender formulieren können.
    ………………………………………………………..
    erich-m 9. September 2018 at 13:27

    Wieder muss ich es erwähnen:
    Wenn man sich in eine Auseinadersetzung mit denen einmischt, dann nur Bewaffnet und immer bereit, als Erster zuzuschlagen.
    Es ist sinnlos bei triebgesteuerten Idioten mit Reden die Lage zu beruhigen wollen.
    Wenn du sie platt gemacht hast, kannst du immer noch mit ihnen „Reden“.
    Und solange für mich nicht klar erkenntlich ist ob die Frau AFD-Wähler ist oder ob sie es Wert ist, dass ich für sie mein Leben und meine Gesundheit riskiere mische ich mich nicht ein.
    Wenn sie von human-trash schwanger ist, hätte ich ihr niemals geholfen.
    Solche Frauen haben sich aus unserer Volksgemeinschaft selbst ausgeschlossen, sie sind Dreck.
    Polizei rufen, sollen die sich um diesen Dreck kümmern, dafür werden sie bezahlt.

  61. Ich wette, beide Afghanen halten sich unrecht,äßig in diesem Land auf und wurden bisher schon von der kriminellen Merkelverwaltung gedeckt und gepampert.
    Irgendwann kann ich meine Wut nicht mehr zurückhalten. Dann werde ich auch zu einem „traumatisierten Afghanen“….

  62. Das_Sanfte_Lamm 9. September 2018 at 13:38
    Cendrillon 9. September 2018 at 13:22
    „stritten sich darüber wer die Frau geschwängert hätte“
    Ich werd nicht mehr.

    Ich hatte mir spontan Gedanken gemacht, …
    ______________________________________________
    Nach dem Lesen der Qualitätsmedien bitte keine spontanen Gedanken!

  63. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 13:31
    Köthener räumt auf, jagt die Messermänner aus eurer Stadt!
    ———————————-
    …… und die dumme Tussi die mit Affghanen fickt gleich mit!

  64. Egal, was da raus kommt. Es wird auf jeden Fall als afghanisches Kind anerkannt und so blöd sein, dass es nicht das Produkt eines einzelnen sein kann. Damit werden alle drei als Vater anerkannt und bekommen Bleiberecht!

  65. Traurig. Das wird wohl wieder „Zusammenrottungen“ und „Hetzjagden“ geben. Steht schon der Termin für das Konzert gegen Rechts?

  66. Ich habe die ostdeutschen Frauen/Mädchen vernünftiger eingeschätzt. Aber anscheinend lassen auch die sich auf diese verlogenen merkelschen Süßholzraspler ein. Diese Typen wollen über die Beziehung doch eh nur einen BRD-Pass ergattern, dann wird das deutsche Weibchen entsorgt, und die Familie samt versprochener Ehefrau aus dem Heimatland nachgeholt.

    Warum hat sie nicht einfach abgetrieben, bei deutschen Babys haben die deutschen Frauen doch auch kein Problem dies zu tun. Oder ist es schon so weit, dass man nur noch deutsche Babys abtreiben darf, vorstellbar ist in dieser antideutschen BRD ja mittlerweile alles.

  67. Schon wieder so´ne dumme, deutsche Schneeflocke, die einen „Streit schlichten“ wollte. Das war doch schon in Chemnitz so, oder? Meine Meinung: Wer nicht lernt, sich heraus zu halten, wenn sich der zugewanderte Rotz untereinander zofft, der kriegt halt die Quittung.

  68. Also wenn ich höre, dass sich 3 Afghanen streiten,
    wer die Deutsche geschwängert hat –
    also irgendwie komme ich da schon ins Grübeln.

    Geht es hier nicht vielmehr darum, wer von dieser drei
    Musketieren der begehrter Aufenthalts Status bekommt ?
    Abschiebe Bescheiden sind immerhin gute Gründen um
    Hieb und Stichfeste Argumenten ab zu liefern !

  69. Eurabier 9. September 2018 at 13:26
    Neben Daniel Hillig gab es zwei weitere schwerverletzte Opfer.
    —–
    Es erinnert an den Fall Skripal. Da gab und gibt es bis heute keine Informationen, was aus den Opfern geworden ist, wohl aber werden zwei angebliche Täter genannt, Russen vom Geheimdienst, versteht sich.
    Vielleicht waren ja die beiden deutsch-russischen Opfer auch vom russischen Geheimdienst und haben das Abstechen des Daniel Hillig organisiert?

    Liebe deutsche Medien, da ist doch noch Saft drin! Stellt Verbindungen her!
    Macht Euch nützlich, bevor Ihr arbeitslos werdet!

  70. Gut dass wir uns verstehen erich-m!

    Wir müssen Deutschland vollständig von diesem Abschaum befreien, also auch die Linken die mit dem Islam gemeinsame Sache machen müssen in den Nahen Osten in ihr geliebtes Palästina ausgefrachtet werden.

    Die Alimentierung dieser Leute die die Hass über unser Land verbreiten, kann man nämlich keinem hart arbeitenden Steuerzahler mehr zumuten.

  71. Arthur 9. September 2018 at 13:54
    Traurig. Das wird wohl wieder „Zusammenrottungen“ und „Hetzjagden“ geben. Steht schon der Termin für das Konzert gegen Rechts?
    —————————-
    Ja, und es wird wieder HASS auf der Strasse zu sehen sein und ich sage, dass ist natürlich und gut so.

  72. Das Schlachten ist im vollen Gange und der Gutmensch spielt
    auch noch Musike dazu oder macht lächelnde Erinnerunghandyfotos.

    Ein Irrenstaat.

  73. Blondine 9. September 2018 at 13:54

    Wenn diese Trulla noch einen Funken Verstand hat, dann treibt sie spätestens jetzt das Kind ab.

  74. Blitzkrieg 9. September 2018 at 13:51

    Der Film hat einen anderen Titel. Ihr wisst bestimmt , welchen ich meine.


  75. GEWALT
    Messerstecherei am Hassel in Magdeburg

    Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen ist es am 8. September 2018 gegen 1 Uhr auf dem Hasselbachplatz in Magdeburg gekommen. Dabei wurde auch ein 25-Jähriger aus Syrien durch einen 17-Jährigen aus Afghanistan mit einem Messer erheblich im Gesicht verletzt. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit unbekannt und die Ermittlungen dauern an.

    https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/gewalt-messerstecherei-am-hassel-in-magdeburg

  76. @ Das_Sanfte_Lamm… … at 13:48

    … Man habe darüber gestritten, welcher der drei Männer die Frau geschwängert habe….u.s.w.

    man hat sich wohl ehr darum gestritten, wer mit dieser Schwängerung nun das damit verbundene dauerhafte Aufenthaltsrecht in D. erhält, der Afghane hat demnach gewonnen

  77. Vielleicht sollten Bürger mal den Park von Köthen aufräumen?

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/freiwillige-helfer-ihr-seid-der-kitt-der-die-gesellschaft-zusammenhaelt/23013724.html

    Freiwillige Helfer
    Ihr seid der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält
    Gesellschaftliches Engagement schützt vor Intoleranz und Fremdenhass. Jeder freiwillige Einsatz ist eine Demonstration guten Bürgersinns.

    Müllbeseitigung im Tiergarten – eine von vielen Aktionen.FOTO: MIKE WOLFF
    Chemnitz ist eine Zäsur; die bösen Bilder des Hasses und des Rassismus sind eine Schande für eine offene und tolerante Gesellschaft. Es ist ein Warnzeichen für die Gefahr eines gespaltenen Landes. Was hält ein Land zusammen, ist eine Frage, die der Sommer des Verdrusses über den endlosen Streit der Politik über die Flüchtlingsfrage stellt.

    Eine Antwort ist die Einladung des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier an 4000 ehrenamtlich Engagierte ins Schloss Bellevue. Sie stehen für Millionen Menschen, die sich in Deutschland täglich freiwillig einbringen.

  78. accomplished 13:51

    Auch das „Polizei rufen“ würde ich unterlassen. Hinterher wird man noch damit hineingezogen, eventuell gefragt warum man nicht geholfen habe … usw.
    Mein Name ist Hase …

  79. Heute bin ich mal sehr gehässig: Was haben diese Leute überhaupt nachts auf einem Spielplatz zu suchen ? ? ? Spielplätze scheinen rund um die Uhr bevorzugte Aufenthaltsorte von Leuten zu sein, die „früher nicht da waren“ (schamhafte Diktion für Ausländer), tagsüber nichts zu tun haben und auch sonst nichts mit sich anzufangen wissen außer junge Frauen zu schwängern.

  80. Sehe ich negride oder orientalische Goldstücke, wechsele ich demonstrativ die Strassenseite oder gehe in großem Bogen drumherum. Die sollen sich ruhig fühlen wie Aussätzige, denn sie sind hier nicht willkommen. Zudem verkleinere ich so das Risiko, ein Messer zwischen die Rippen zu bekommen.

  81. Die Frau sollte das Kind schnellstmöglich abtreiben, sofern es noch ungeboren ist.

    Für solche Fälle in denen Kinder wohl kaum aus Liebe gezeugt werden und bei Vergewaltigung, sollte eine Abtreibung ohne wenn und aber akzeptiert werden. Für alle Beteiligten ist das am Besten, auch für den Deutschen Steuerzahler.

  82. …..“Die BILD-Zeitung will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sein…..“
    ——————————————————-

    Aha ?!!!!
    Haben wir jetzt wieder Sippenhaft in der dritten SSozialistischen Republik auf deutschem Boden ???????

    ;:grrrrrrrrrrr:;

  83. Thomas Lehmann
    9. September 2018 at 13:58

    Schon wieder so´ne dumme, deutsche Schneeflocke, die einen „Streit schlichten“ wollte. Das war doch schon in Chemnitz so, oder? Meine Meinung: Wer nicht lernt, sich heraus zu halten, wenn sich der zugewanderte Rotz untereinander zofft, der kriegt halt die Quittung.

    ———

    Du bist doch nicht ganz dicht. Du Feigling. Du Verräter.

  84. Der Tod eines Deutschen interessiert Merkel eine Scheixx…
    .
    Diese Deutschen-„Lücke“ wird sie sofort wieder mit 2 bis 3 neuen illegalen Asylanten auffüllen.

    .
    .
    Merkel und CDU = Tod und Vernichtung
    .
    .
    Deshalb nur AfD!
    Deshalb nur AfD!
    Deshalb nur AfD!
    Deshalb nur AfD!

  85. Thomas Lehmann 9. September 2018 at 13:58

    „Wer nicht lernt, sich heraus zu halten, wenn sich der zugewanderte Rotz untereinander zofft, “

    Meine Reaktion wäre, Gartenstuhl aufstellen, Bierchen rausholen und Bratwurst auf den Grill legen, und die Show aus sicherer Entfernung anschauen. Aber niemals nicht eingreifen.

  86. OT – Hürth

    Merkel’s SA-Antifa schlägt AfD-Bundestagsabgeordneten krankenhausreif

    Ein Kleinbus mit Linksradikalen ist vor einem AfD Infostand in Hürth vorgefahren, aus dem mehrere Personen stiegen und den Stand mit lauter Musik beschallten. Ein AfD-MdB hat die Störer aufgefordert, damit aufzuhören und fotografierte sie. Dann griffen die linksradikalen Gewalttäter an. Es dürfte sich also um eine generalstabsmäßig geplante (befohlene?) Aktion der SAntifa handeln. Möglicherweise ist das antidemokratische und deutschfeindliche Merkel-regime darin verstrickt.

    Die ‚Junge Freiheit‘ berichtet:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/afd-gegner-attackieren-bundestagsabgeordneten-an-wahlstand11/

  87. die nächste Schlagzeile wird heißen

    Neonazi spring in Messer von Afganen um Stimmung gegen Buntland zu machen

  88. Noch nicht gekotzt ?

    Bahn-Bau !
    Deutschland macht Mega-Deal mit Erdogan !
    35 Milliarden !
    Die Rechnung bekommt mal wieder der deutsche Kartoffel !
    Wer will noch mal,
    Wer hat noch nicht !

  89. Und wieder wird sich herausstellen, dass die beiden Vorbestraft sind und schon längst hätten abgeschoben gehört.
    Vermutlich fehlt wieder ein Akteneintrag.

  90. .
    Diese total
    üble Kopftreterei
    ist praktisch wie Steinigen —
    nur daß die Scheißkerle für diesen
    barbarischen Akt statt der Steine
    den Kopf des Opfers mit
    Fußtritten zu Brei
    schlagen.
    .

  91. Cendrillon 9. September 2018 at 13:22

    „stritten sich darüber wer die Frau geschwängert hätte“

    „Ich werd nicht mehr.“

    Das ist wie ein Hauotgewinn im Lotto. Ewiges Bleiberecht und Sozialsystem garantiert!
    Das Problem ist: man kann diesen Gewinn nicht auf gewohnte Weise „aushandeln“. Das begreifen Afghanen aber nicht…

  92. Wenn es zu zynisch ist, kann PI meinen Kommentar auch löschen. Aber ich meine:
    Dank Chemnitz haben es vermutlich jetzt auch die Ostdeutschen vom BRD-Establishment gelernt:
    Maul halten und weiter gehen. Es gibt nichts zu sehen. Man muss sich eben für die „gute Sache“ umbringen lassen.

  93. Noch vor ein paar Jahren wäre ich nach dem Lesen der Schlagzeile „Deutscher von zwei Afghanen auf einem Spielplatzgetötet“ fest davon ausgegangen, daß der Mann von zwei Hunden umgebracht wurde.

  94. DDR 3.0
    Gleichgeschaltete, zentral gesteuerte und 100% sprachgeregelte Einheitslügenpresse

    Sachsen-Anhalt – 22-Jähriger stirbt nach Streit – Zwei Afghanen vorläufig festgenommen
    Süddeutsche Zeitung

    Köthen (Sachsen-Anhalt): Deutscher (22) stirbt nach Streit mit Afghanen
    BILD

    Köthen in Sachsen-Anhalt: 22-Jähriger stirbt nach Streit – Polizei nimmt Verdächtige fest | Welt
    tz.de

    Köthen: 22-jähriger Deutscher stirbt nach Streit mit Afghanen
    Derwesten.de

    Sachsen-Anhalt: 22-Jähriger stirbt nach Streit – zwei Verdächtige festgenommen
    SPIEGEL ONLINE

  95. White Trash passt schon. Hirngewaschene und vernachlässigte deutsche Schlampen, die sich regelrecht anbieten und es mit mehreren Musel-Afghanen treiben. Eine wunderbare Schwangerschaft. Wieso hier noch zwei Deutsche Männer “schlichtend“ eingegriffen haben, erschliesst sich mir nicht.
    Sinnlos.

  96. Ich sehe grad, daß die AfD Sachsen-Anhalt heute Landesparteitag hält.
    Paßt ja.
    Obwohl eigentlich hätte es immer gepaßt. Ist ja nicht so, daß solche Morde irgendwie selten wären.

  97. DAS GUTE IST: Immer mehr Leute bekommen ZUM ERSTEN MAL etwas von der Mehrkill-Mordserie mit!!!
    Je mehr Bambule, desto besser.

    Heftige „Ausschreitungen“ sind das beste.

    Also: Schubsen, schreien, ungemütlich werden, Pyros abbrennen, viele Menschen auf die Straße bringen!!!

  98. Drohnenpilot 9. September 2018 at 13:49

    „Wir kommen ja kaum mit dem Gräber ausheben nach, weil so viele Deutsche durch Merkels-Asylanten sterben.“

    Warte noch bevor du Fereiabend machst, denn das Wochenende ist noch nicht vorbei. Allein dieses Wochenende gibt es bundesweit sicher an die 100 Volksfeste oder sonstige größere Veranstaltungen die erst heute Abend vorbei sind wo mit reichlich handfesten interkulturellen „Diskussionen“ gerechnet werden muss.

  99. Negerkuss
    9. September 2018 at 13:33

    Warum hat er sich in Dinge eingemischt, die ihn nichts angingen? Dachte er, man lässt sich von einem Deutschen etwas sagen?

    Arme, dumme Kartoffel. Wusste er nicht, dass diese Leute gefährlich werden können?

    ——

    Er ist halt nicht so ein Feigling wie du.

  100. Drei Afghane streiten wer denn die Deutsche geschwängert hat und den Hauptgewinn gezogen hat, ewiges Bleiberecht und rundum Versorgung!
    Mir wird schlecht, was ist nur mit unseren Frauen und Töchter los. und dann auch noch mit dreien dieser Pri…


  101. Dieser tägliche Terror ist in seiner Wirkung schlimmer als ein LKW auf einem Weihnachtsmarkt!

  102. Wie bei den invasiven Herden- und Steppenvölkern schon immer üblich werden zuerst die kampfkräftigen „Nebenbuhler“ des eroberten Landes eleminiert!

  103. Jupp 9. September 2018 at 14:07

    die nächste Schlagzeile wird heißen

    Neonazi spring in Messer von Afganen um Stimmung gegen Buntland zu machen
    —————-
    Die da oben fühlen sich verdammt sicher. Aber demnächst reißt bei vielen der Geduldsfaden.

    Heute fahren alle, die können – nach Köthen, Kaffee trinken, Pizza essen, nach dem Rechten sehen….

  104. BePe 9. September 2018 at 14:12

    Drohnenpilot 9. September 2018 at 13:49

    „Wir kommen ja kaum mit dem Gräber ausheben nach, weil so viele Deutsche durch Merkels-Asylanten sterben.“

    Warte noch bevor du Fereiabend machst, denn das Wochenende ist noch nicht vorbei. Allein dieses Wochenende gibt es bundesweit sicher an die 100 Volksfeste oder sonstige größere Veranstaltungen die erst heute Abend vorbei sind wo mit reichlich handfesten interkulturellen „Diskussionen“ gerechnet werden muss.
    ——————–
    Was haben wir denn dieses Wochenende – ein TOTER, ein erhebliche zerschnittenes Gesicht (fürs Leben gezeichnet!) – was noch? Wer macht mal die Wochenliste dieser Woche!?!? Hier, jetzt?!?

  105. Sofern das Mädchen freiwillig mit den drei Moslems ins Bett gestiegen ist,
    die Schlampe mit nach Afghanistan ausweisen.

  106. Merkel und ihre bunte Truppe sollte besser nicht noch einmal auf die Idee kommen, erneut ein Hass-Konzert als „Allheilmittel“ zu sponsern, sonst kann man sich gut vorstellen, dass die nächsten KONZERT-TOURISTEN, die auf Kosten der Toten billig feiern wollen von den verspotteten Einwohnern mit faulen Eiern beworfen werden!……………..

    Es braucht nur noch einen Funken bis die Verspotteten sich sagen: Die schlagen und stechen uns tot, jetzt schlagen wir sie tot bevor sie unsere Kinder ALLE ermorden!

    Höchste VORSICHT ist geboten bei den zum Narren gehaltenen traumatisierten Bürgern!

  107. Leute, AfD-Politiker und andere Mitfühlende, jetzt ist zunächst der Sachverhalt zu klären, von wem dienAuseinandersetzungnausging und wie die Tat ablief! Nachdem ich allerdings von einem Schreiber weiter oben lesen musst, dass ein Messe die Tatwaffw gewesen sein soll, gehe ch davon aus, dass wir am yende der Woche Grund zu einer machtvollen, vieltaus ndköpfigen Trauer- und Wutveranstaltung haben werden!
    Außerdem hoffe ich, dass es auch mutige Müsste Kernaufgabe Seiten der Vernunft gibt, die eine solche machtvolle Veranstaltung mit angemessener Musik begleiten können und wollen! Dazu erwarte ich dem Vorgang angemssene Texte mit dem Getötetn die m Mittelpunkpunkt unter Benennung der Mörder und der politischen Verantwortung!
    Als politische Kundgebung zu dem Fall eignet sich vor allem die morgige PEGIDA-Demonstration!
    Das Motto diese Wiche muss sein, ähnlich demSpruch der Zeugen Jehovas:
    Deutschland erwache!

  108. NieWieder
    9. September 2018 at 14:10

    Wenn es zu zynisch ist, kann PI meinen Kommentar auch löschen. Aber ich meine:
    Dank Chemnitz haben es vermutlich jetzt auch die Ostdeutschen vom BRD-Establishment gelernt:
    Maul halten und weiter gehen. Es gibt nichts zu sehen. Man muss sich eben für die „gute Sache“ umbringen lassen.

    ——–

    Das ist nicht zynisch. Das ist sarkastisch.

  109. Ach Gottchen, Woelki schon wieder.

    E rmeint: Die demonstrierende „Horde Krawallmacher“ und ihr Fremdenhass seien besorgniserregend: „Wenn Menschen nur auf Grund ihres Aussehens vom Mob mit Schlagstöcken durch die Straßen gejagt werden und um ihr Leben fürchten müssen, muss der Rechtsstaat mit all seiner Härte Recht und Ordnung wiederherstellen“, erklärte er.
    https://www.express.de/koeln/erzbischof-woelki-koelner-kardinal—gewalt-und-hass-haben-keinen-platz-bei-uns–31238490

    Wo hat der denn gesehen, daß Menschen vom Mob mit Schlagstöcken durch die Straßen gejagt werden? In dem Artikel nimmt er Juden und Moslems in Schutz, aber von Christen sagt er nichts. Die sind ihm anscheinend völlig wurscht.

  110. Steinmeier zufolge deutet nichts darauf hin, dass
    der Mann ermordet worden ist.
    Er sei vielmehr an den Strapazen auf dem Spielplatz gestorben .

    Berlin spricht von Herzinfarkt

  111. Hamburger Morgenpost !
    Nach Chemnitz-Kante:
    Nazi-Skandal bei Helene-Fischer-Konzert –
    Polizei muss eingreifen !

    Bestellter Linker Nazi Darsteller ?

    Es müssen ja schließlich Nazi Belegen gesammelt werden
    damit dass Linke Lügengebäude nicht zusammenkracht !

  112. Oh, es waren keine MÄNNER, es waren Afghanen.
    „…handelt es sich bei dem Bruder um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter.“
    Ach so, es ging um Hilfe beim Kampf gegen Rechts. Na dann.

  113. Eurabier um 13 Uhr 26: ….. linksgrüne Nachrichtensperre … auch von dem in Koblenz enthaupteten Obdachlosen liest man kein Wort mehr. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat die Staatsanwaltschaft verlautbart: .. der oder die Täter sind nicht zu ermitteln .. (macht ja auch Arbeit).
    Aber stell‘ dich mal an eine Straßenkreuzung, erhebe die rechte Hand und brülle (als Biodeutscher) Heil Hitler!
    Was glaubst Du, wie schnell Du ermittelt bist!

  114. Irgendwie sind die deutschen Medien auch nicht mehr das, was sie mal waren! Haben sich die beiden Deutschen nicht auf die beiden Afghanen gestürzt, weil die sich stritten und die Deutschen solches nicht duldeten und dem Fehlverhalten der „Kuffnucken“ ein Ende machen wollten? Wer sich bei uns als Ausländer streitet, der kriegt was aufs Maul? So hätte man auch den Hinweis auf die angebliche Rechtsradikalität des Bruders viel besser integrieren können: Deutsche Herrenmenschen räumen auf!

    Also! Da ist noch viel Luft nach oben, liebe Medienschaffende!

  115. Die WELT ist schon lange nur noch ekelerregend! Bleibt nur zu hoffen, daß dieses linksfaschistische Schmierblatt bald aus dem ohnehin viel zu linksversifften Blätterwald verschwindet!

  116. Ein Deutscher weniger – passt schon!
    ———————-
    Ja, die Pläne sind schon sehr alt, heute werden sie ganz ohne offiziellen Krieg umgesetzt.
    Aber nicht etwa machen sich die Sieger die Hände dreckig, nein, sie schicken uns eine millionenfache Mörderbande, die hier das blutige Handwerk betreiben, in der Hoffnung, dann die deutschen Früchte ihrer Verbrechen ernten zu können.
    Weit gefehlt!
    Die NWO braucht den Islam für ihren Eine-Welt-Staat
    http://inge09.blog.de/2012/04/29/nwo-braucht-islam-eine-welt-staat-13596745/
    30.04.2012

  117. Der Horror wird erst aufhören wenn wir die Moslems nicht mehr in unserem Land haben.

    Das Problem muss an der Wurzel gepackt und beseitigt werden.

  118. MPig 9. September 2018 at 13:23

    „Köthen hat glaube ich gar keinen so großen Platz, um für 65.000 Bessermenschen eine Party zu veranstalten. “

    Chemnitz auch nicht. Aber es reicht ja, wenn es sich um 65.000 behauptete Bessermenschen handelt…

  119. Werte Mitforisten!
    Wie wäre, bevor man hier zuschlägt, mit einem kurzen Gedenken an den Toten und einer kleinen Beileidsbekundung. Ungefähr so: „Ruhe in Frieden (oder einfach RIP). Mein Beileid den Angehörigen.“
    Wir sind doch keine hohlköpfigen, links-grünen, schwarzen und gelben Politikdarsteller.
    WIR besitzen Anstand!

  120. Es ist an der Zeit der Widerstand muss erstarken !!!!!

    Deutsche schliesst euch zusammen !

    Auf zum Sternmarsch nach Berlin !

    Reichstag und Kanzleramt müssen belagert werden !

    Denkt an:

    Artikel 20 – Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (GG)
    https://dejure.org/gesetze/GG/20.html

    Bundeslied vor der Schlacht

    Ahnungsgrauend, todesmutig
    bricht der große Morgen an
    und die Sonne, kalt und blutig
    leuchtet unsrer blutgen Bahn
    In der nächsten Stunden Schoße
    liegt das Schicksal einer Welt
    und es zittern schon die Lose
    und der ehrne Würfel fällt
    Brüder, euch mahne die dämmernde Stunde
    mahne euch ernst zu dem heiligsten Bunde
    treu so zum Tod, wie zum Leben gesellt

    Hinter uns, im Graun der Nächte
    liegt die Schande, liegt die Schmach
    liegt der Frevel fremder Knechte
    der die deutsche Eiche brach
    Unsre Sprache ward geschändet
    unsre Tempel stürzten ein
    unsre Ehre ist verpfändet
    deutsche Brüder, löst sie ein
    Brüder, die Rache flammt. Reicht euch die Hände
    daß sich der Fluch der Himmlischen wende
    Löst das verlorne Palladium ein

    Vor uns liegt ein glücklich Hoffen
    liegt der Zukunft goldne Zeit
    steht ein ganzer Himmel offen
    blüht der Freiheit Seligkeit.
    Deutsche Kunst und deutsche Lieder
    Frauenhuld und Liebesglück
    alles Große kommt uns wieder
    alles Schöne kehrt zurück
    Aber noch gilt es ein gräßliches Wagen
    Leben und Blut in die Schanze zu schlagen
    nur in dem Opfertod reift uns das Glück

    Nun, mit Gott, wir wollen wagen
    fest vereint dem Schicksal stehn
    unser Herz zum Altar tragen
    und dem Tod entgegen gehn.
    Vaterland, dir wolln wir sterben
    wie dein großes Wort gebeut
    Unsre Lieben mögen´s erben
    was wir mit dem Blut befreit
    Wachse, du Freiheit der deutschen Eichen
    wachse empor über unsere Leichen!
    Vaterland, höre den heiligen Eid

    Und nun wendet eure Blicke
    noch einmal der Liebe nach
    scheidet von dem Bütenglücke
    das der giftge Süden brach
    Wird euch auch das Auge trüber
    keine Träne bringt euch Spott
    werft den letzten Kuß hinüber
    dann befehlt sie eurem Gott
    Alle die Lippen, die für uns beten
    alle die Herzen, die wir zertreten
    tröste und schütze sie, ewiger Gott

    Und nun frisch zur Schlacht gewendet
    Aug und Herz zum Licht hinauf
    Alles Irdsche ist vollendet
    und das Himmlische geht auf
    Faßt euch an, ihr deutschen Brüder
    jeder Nerve sei ein Held
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Lebewohl für diese Welt
    Hört ihr´s, schon jauchzt es uns donnernd entgegen
    Brüder, hinein in den blitzenden Regen
    Wiedersehn in der besseren Welt.

    Theodor Körner 1813

    http://tinyurl.com/3dkmmka

    WIDERSTAND !!!

    WIDERSTAND !!!

    WIDERSTAND !!!

  121. int
    9. September 2018 at 13:34
    Solange der Gröhlemeyer noch nicht angedroht hat zu singen,
    hält sich die Sache noch im überschaubaren Rahmen.
    ++++
    Der Schwachmat kann gar nicht singen!
    Er klingt immer nach einem Sprechgestammel, als hätte er eine dicke und heiße Pellkartoffel im Hals!

  122. Ich glaube Köthen war ein großer Fehler. Wer Sachsen-Anhalt und besonders Köthen kennt, der weiß was da jetzt am köcheln ist.
    Die Polizei wird schon das Große „P“ in den Augen haben. Werden Jetzt 1000sende Bereitschaftspolizisten, Räumpanzer und Wasserwerfer nach dort verlegt? Viel Spaß!

  123. Ein Witz ist hier überhaupt nicht angebracht, denn hier hat eine Tragödie stattgefunden. Manche werden das auch schon kennen. Bitte nicht lachen, der Anlaß ist zu traurig, aber hier wird ein Bild der Wirklichkeit gezeichnet, ich kenne einige Fälle, in denen die Presse tatsächlich so ähnlich reagiert hat.

    Also:

    Ein kleines Mädchen kommt im Zoo zu nah an das Löwengehege. Ein Löwe packt sie am Kleid und zerrt sie hinein. Ein Besucher, Soldat mit Nahkampfausbildung, springt hinterher und haut dem Löwen so auf die
    Nase, daß dieser die Kleine loslässt. Der Soldat bringt sie in Sicherheit. Ein anderer Besucher stellt sich als Journalist vor und sagt, er werde am nächsten Tag einen Artikel über die Heldentat veröffentlichen.
    „Sagen Sie mir nur noch Ihren Namen und welche Partei sie wählen.“
    „… na, die AfD.“
    Am nächsten Tag steht in der Zeitung: „Rechtsradikaler Gewalttäter schlägt Flüchtling aus Afrika und stiehlt ihm das Mittagessen.“

  124. Sie versuchen gerade den Deutschen mit in die Schwangeren Geschichte einzubauen.
    Das wird eine Eifersuchtstat. Vielleicht macht man aber aus ihm einen Verwandten der Schlampe.
    Es muss jedenfalls eine Verbindung geben – basta.
    Das ist spannender als jeder Krimi.

  125. Da werden jetzt die linken Medienmuezzine und Schreibkomsomolzen ja mit dem Verharmlosen der durch Merkel-Flüchtlinge verübten Morde gar nicht mehr hinterherkommen. Man verliert ja mittlerweile selber den Überblick. Über den von Flüchtlingen ermordeten Arzt in Offenburg redet schon keiner mehr. Wir sind schon 3 Tote weiter.

    Merkeldeutschland 2018

  126. Die Schlampe hat bestimmt nicht AfD gewählt und ihr Schicksal so gewollt. Der junge Mann wurde offensichtlich in den Konflikt hineingezogen. Wenn der Schwippschwager des Ermordeten allerdings ein Patriot ist, ist das eine ganz andere Nummer.
    Daher : Aidversiffte, verfettete-Monchy-saure-Sahne Helene*)-Fischsekret: Der Tourbus wartet auf Euch…
    Wo Köthen ist zeigt Euch Euer Navi denn mit Landkarte dorthinzufahren, das überfordert Euch.
    Bitte den Nebenplatz im Bus an der Tür für Frankwalter und Hass-Heiko freilassen!
    *) Helene, leider !!! ich bin enttäuscht von Dir. Für einen Softrock-Titel z.B. im Duett mit Jeff Lynne/ELO, hätte ich sogar DDR2 eingeschaltet am 1.Weihnachtstag.

  127. LOS!
    Fahrt Tanken und nach Köthen. 8 Std. Fahrt geht bei mir nicht, aber…. Alle nahen Landsleute, fahrt da hin!
    Wir im Norden haben morgen Abend wieder Mahnwachen, die der Toten gedenken. Und wieder ein neues Opfer zu beklagen. Wut und Schmerz.

    Termine & Veranstaltungen
    Mo, 10.09.2018, Berlin
    18:30 Uhr: Abendspaziergang von BärGiDa
    Washingtonplatz, 10557 Berlin, Deutschland
    https://www.facebook.com/pg/baergidaverein/events/
    Mo, 10.09.2018, Dresden
    18:30 Uhr: PEGIDA
    Neumarkt, 01067 Dresden, Deutschland
    https://www.facebook.com/pegidaevofficial/
    Mo, 10.09.2018, Halle (Saale)
    18:00 Uhr: Montagsdemo
    Riebeckplatz, 06112 Halle (Saale), Deutschland
    https://blog.halle-leaks.de/event/halle-riebeckplatz-10–9-18-ab-18-uhr-montagsdemo-in-halle/
    Mo, 10.09.2018, Schwerin
    19:00 Uhr: Mahnwache vor dem Rathaus
    Am Markt 14, 19055 Schwerin, Deutschland
    https://www.facebook.com/events/2115076575191155/
    10.0. Parchim (südl. von Schwerin) am Rathaus, Schuster. 1
    19:00 Uhr Mahnwache
    https://www.facebook.com/HaiParchim/photos/gm.1473815352720539/2182753478715636/?type=3&theater
    Mi, 12.09.2018, Berlin
    18:00 Uhr: Merkel muss weg Mittwoch
    Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin, Deutschland
    https://www.facebook.com/pg/merkelmusswegmittwoch/events/
    Do, 13.09.2018, Dresden
    19:00 Uhr: KEINE Drogen in Dresden
    Wiener Platz, 01069 Dresden, Deutschland
    https://www.facebook.com/KEINE-Drogen-in-Dresden-1771812003030312/
    Fr, 14.09.2018, Chemnitz
    18:30 Uhr: Wir sind mehr, wir kommen wieder!

  128. Wann ist der Kulminationspunkt erreicht?
    Ich denke sehr bald!
    Deutschland ist ein Vulkan kurz vor der Eruption, die Lava fließt schon…

  129. @ Blitzkrieg 9. September 2018 at 14:30
    Die „Lügenpresse“ oder die „Märchen“ vom „Bundeshorchposten“ werden in Sachsen-Anhalt kaum greifen.

  130. @@@ erich-m 9. September 2018 at 13:27: „Wenn man sich in eine Auseinadersetzung mit denen einmischt, dann nur Bewaffnet und immer bereit, als Erster zuzuschlagen. Es ist sinnlos bei triebgesteuerten Idioten mit Reden die Lage zu beruhigen wollen.
    Wenn du sie platt gemacht hast, kannst du immer noch mit ihnen „Reden“.
    Und solange für mich nicht klar erkenntlich ist ob die Frau AFD-Wähler ist oder ob sie es Wert ist, dass ich für sie mein Leben und meine Gesundheit riskiere mische ich mich nicht ein.
    Wenn sie von human-trash schwanger ist, hätte ich ihr niemals geholfen.
    Solche Frauen haben sich aus unserer Volksgemeinschaft selbst ausgeschlossen, sie sind Dreck.
    Polizei rufen, sollen die sich um diesen Dreck kümmern, dafür werden sie bezahlt.“

    —-
    Korrekter Standpunkt!

  131. mit hilfeleistung für deutsche nutten bin ich schon lange durch. vor jahren erlebt. deutsche kriegt von ihrem agro türken auf offener strasse eine gescheuert. meine frau hochentsetzt. mensch greif ein. NÖ!

  132. @ tban 9. September 2018 at 14:32
    Mein Reden! Mit einem Vulkan kann man den Ausbruch nicht diskutieren -auch Frau Merkel oder Seibert nicht.

  133. Demonizer 9. September 2018 at 13:49

    Ich kann nicht verstehen warum dieser Herr Karmann auch von Aktivisten faselt und diese Brut nicht als das bezeichnet was sie ist, nämlich stinknormale Linksextreme…..Rechte Aktivitäten sollten wir künftig auch rechten Aktivisten zuordnen, der Einfachheit halber.

  134. Für einen ermordeten „vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter“ wird sich auch kein „anständiger Deutscher“ zur Trauer versammeln…

    Eher treten die medial aufgehetzten „anständige Deutschen“ noch mit Moslems und Antifa geimsam auf den „unanständigen Deutschen“ nach.

    Deutschland 2018 durch Merkel und Co moralisch am Ende!

  135. Bitte niemals vergessen!
    Wer Merkels Kuffnuckenmörder kritisiert, ist ein häßlicher Nazi!
    Pfui!
    Merkels Kuffnucken-Sozialismus wird siegen!
    Der Endsieg ist nahe!

  136. Eilmeldung****Eilmeldung****Eilmeldung****Eilmeldung****

    In Sachsen-Anhalt brennt die Hütte (Sondersitzung im Landtag beantragen)

    Sogenannte islamische Kriegsflüchtlinge belästigten massenhaft Deutsche Frauen beim Tangermünder Burgfest, es kam im Zuge dessen zu erheblichen Ausschreitungen, über 20 sogenannter Schutzsuchende aus Syrien und Afghanistan wurden ferstgenommen, nachdem sie Deutsche Männer im Großrudel angegriffen hatten.

    Es heißt sie wollten sich an die Frauen der Männer heran machen.

    https://www.az-online.de/altmark/tangermuende/ueber-personen-festgestellt-gruppe-greift-mehrere-maenner-10224178.html

  137. accomplished 9. September 2018 at 14:34

    mit hilfeleistung für deutsche nutten bin ich schon lange durch. vor jahren erlebt. deutsche kriegt von ihrem agro türken auf offener strasse eine gescheuert. meine frau hochentsetzt. mensch greif ein. NÖ!
    —————————-
    ….denn sonst gehen die Schlampe und der Ali auf Dich und Deine Frau los. Pack & Pack vertragen sich immer. Ich hoffe daß die Sachsen-Anhaltiner sich wehren. M-P „Hasselhof“ ist ja auch nicht grade als Merkel-Freund bekannt geworden 😉 und er spürt den heißen Atem der AfD im Nacken….

  138. „Spielplatz“ ist ein Synonym fuer Drogenumschlagplatz. Scheint einigen ja noch nicht bekannt zu sein.

  139. Afghanen sind nicht krimineller als Ostfriesen oder Bayern!
    Die breitärschige Merkel und die fette Claudia wissen Bescheid!
    Ralle Stegner auch!

  140. Journalisten nutzen jetzt ihr ganzes „investigatives“ Potential, um zu beweisen, dass es in Chemnitz doch eine Hetzjagd gegeben hat. Und die FAS ist fündig geworden:

    In Chemnitz haben am 1. September mehrere Rechtsradikale eine Gruppe sozialdemokratischer Demonstranten gehetzt und geschlagen. Drei Zeugen berichteten der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.), sie seien nach einer friedlichen Demonstration unter dem Motto „Herz statt Hetze“ von 15 bis 20 Männern angegriffen worden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/es-gab-eine-hetzjagd-in-chemnitz-15778213.html

    Und das behalten die braven Sozis acht Tage lang für sich? Und wieder ist eine Meldung in der Welt, von der man nicht weiß, ob sie Fake ist oder nicht, der „Focus“, neuerdings bemüht, den Auflagenschwund mit Linksdrall aufzuhalten, übernimmt blind: „In Chemnitz haben am 1. September mehrere Rechtsradikale eine Gruppe sozialdemokratischer Demonstranten gehetzt und geschlagen. Das berichtet die ,Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung‘.“

    Leider war es der SPD-Truppe unmöglich, Videoaufnahmen zu machen, schreibt „Focus“-Leser Olaf Dietrich, „da alle Teilnehmer ihr Smartphone zu Hause vergessen hatten. Kann ja mal passieren.“

  141. Es ist wie beim Milch kochen. Lange passiert nichts, dann brodelt es am Boden etwas. Und dann schießt es unaufhaltsam über den Kochtopf und hinterlässt eine Sauerei.

  142. schiddi
    9. September 2018 at 14:42
    Der Bruder ist schuld am Tot seines Bruders weil er rechtsextrem war.
    Presselogik.
    ++++

    Das Schlimmste ist doch, dass der Tote ein Asylbetrüger hätte sein können!
    Gott sei Dank, dass es nur ein Deutscher ist!
    Nochmal Glück gehabt!

  143. Neue Details zum Mord in Sachsen-Anhalt.
    _______________________
    Die beiden Tatverdächtigen sind (angeblich) 18 und 20 Jahre alt.
    Einer der beiden ist bereits als Asylbewerber anerkannt.
    Der zweite sollte bereits abgeschoben werden.

    Da man Angst hat, daß sich die Situation in Köthen zuspitzt,
    hat die Bereitschaftspolizei bereits eine Hundertschaft in Bewegung gesetzt:
    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/zwei-tatverdaechtige-festgenommen-deutscher-bei-streit-mit-auslaendern-getoetet-57148804.bild.html

  144. Was seid ihr nur alle für Deppen! Seht es doch mal positiv! Das ist noch reine Natur!
    Habe gestern einen Naturfilm gesehen. PHOENIX Wildes Skandinavien. Da streiten sich die Wölfe und Bären noch um die Schwängerung der Weibchen. Jeder will es gewesen sein. Und da werden nicht nur lästige Nebenbuhler getötet. Nein, da werden sogar die Jungen des Weibchens tot gebissen, weil sie dann sofort wieder bereit ist. Ein netter Brauch, den die Deutschen längst verlernt haben!

    Ja die Afghanis, das sind noch Natuburschen!

  145. Ich hab letzten noch gedacht,
    was wird wohl sein wenn der nächste Tote kommt.
    Wie wird sich der Mainstream verhalten?

    Und siehe da,
    der Bruder des Getöteten wird als Rechtsradikaler verkauft.
    Da hat man doch schon wieder ein „Gegenargument“.
    Das mildert doch schon die Tat gewaltig ab,
    in den Augen der Schmierenfinken.

    Aber sie sollen sich nicht täuschen. ihre Täuschungsmanöver
    ziehen immer weniger.
    Das wird wieder ein paar Vertrauensprozente kosten.
    Ein hoher Preis für jemanden der auf Vertrauen angewiesen ist.

  146. @ bright knight 9. September 2018 at 14:42:
    Und das alles wegen einer schlampe die sich gleich mit zwei solcher quranimals gleichzeitig eingelassen hat einer hobbynutte die auf afghanen-gang-bang steht…

    Sie sind genauso widerlich wie die Journalisten, die andeuten, dass der erschlagene Köthener womöglich ein Rechtsradikaler war. „Welt“-Redakteur Uwe Müller hat mir übrigens geantwortet.

  147. Da hat beim Focus wohl der verantwortliche Redakteur gepennt. Dort ist im Artikel zu lesen….

    Zitat:“Zwei AFGHANISCHE STAATSBÜRGER wurden in der Nacht zum Sonntag wegen des Anfangsverdachts eines Tötungsdelikts festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Sachsen-Anhalt gemeinsam mitteilten.“

    Das ist doch wieder Wasser auf den Mühlrädern der Rääächten oder?

    Quelle:

    https://www.focus.de/panorama/welt/sachsen-anhalt-22-jaehriger-stirbt-bei-streit-zwei-verdaechtige-festgenommen_id_9558538.html

  148. Inzwischen in Merkels Nazi-Sammler Bunker !

    Wie bekommen wir das hin, das der sich selbst Gemessert hat ?
    Dieser Afganischer Windhunden müssen Geschützt werden !

  149. Warum greifen die bei so ner M@luckenmatratze ein. Soll die Schlampe doch tief in der Orcus der Diversität gucken. Wir schon sehen, was sie davon hat. Deutsche Männer, haltet euer Geld und eure Kräfte zusammen. Arbeitet halbtags oder gar nicht und überlässt diese Matrat6en ihrem Schicksal.

    Die Weiber brocken uns die Suppe mit ihrem Grünen Wahlverhalten ein und wir sollen den Kopf hinhalten und die scheisse auch noch bezahlen, dass sie die B@mbos bumsen.

  150. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 14:39

    Wenn so viele auf einen einzigen Mann oder mehreren einzelnen Männern draufgehen und ihnen dann noch Gewalt antun nennt man diese eine Hetzjagd.

  151. Die beiden Afghanen stritten sich wohl darüber, wer das Kindergeld von der deutschen Refugee Matratze absahnen kann. Oder die Staatsbürgerschaft. Der Deutsche hätte sich gar nicht einmischen sollen, denn eine solche Schl*mpe ist es nicht wert.
    Ein Deutscher tot, ein Mischlingskind auf dem Weg- Merkel jubiliert.

  152. Dortmunder Buerger 9. September 2018 at 14:07

    In schlechter, alter SA-Manier wurde ein Schlägertrupp im Kleinbus transportiert, um gegen Demokraten zu kämpfen. Das sieht SEHR organisiert aus, sowohl SA wie Antifa sind Nichtsnutze, die haben keine Sammelfahrzeuge.

    Dahinter steckt eine Organisation oder Partei. Und die wird diesmal bekannt werden.

  153. Merkel = Tod!
    .
    Nur in Merkels Kanzlerschaft wurden die meisten deutschen Frauen, Kinder und Männer vergewaltigt, gemessert, erschlagen und ermordet.
    .
    Sie kann stolz drauf sein.. Ist sie sicher auch!

  154. +++ Hundertschaft der Polizei unterwegs +++
    [Quelle:Bild-online]
    ****************************
    Sag ich doch, Köthen war ein Fehler zu viel.

  155. Heta 9. September 2018 at 14:48

    @ bright knight 9. September 2018 at 14:42:
    Und das alles wegen einer schlampe die sich gleich mit zwei solcher quranimals gleichzeitig eingelassen hat einer hobbynutte die auf afghanen-gang-bang steht…

    Sie sind genauso widerlich wie die Journalisten, die andeuten, dass der erschlagene Köthener womöglich ein Rechtsradikaler war. „Welt“-Redakteur Uwe Müller hat mir übrigens geantwortet.
    ——————
    …und was hat er geantwortet? Deutsche Frauen, die sich mit frauenverachtenden Muslimen einlassen sind Schlampen. Das schreibt einer, der selber mit einer urchristlichen, Milchkaffebraut liiert ist, welche in einem absoluten Bedarfsberuf arbeitet Steuern zahlt und – zusammen mit mir – den Haushalt schmeisst und dafür sorgt daß der Lütte seine Schulferien an der DEUTSCHEN Ostseeküste verbringen kann und nicht in Schweden, wie vom linksversifften „Lehrkörper“ geplant wurde…

  156. Das Töten durch Migranten hört jetzt nicht mehr auf. Ein bis zwei Delikte pro Woche sind fast schon die Norm. Nimmt man die versuchten Taten dazu auch mehr. Aber solange das nicht gerade auf Volksfesten passiert, regt anscheinend niemand richtig auf. Kleine Vorhersage deshalb, Volksfesten könnte das Aus drohen, sobald die Politik entdeckt bzw. verstanden hat, dass dort Aufregerpotential der Bevölkerung schlummert, während Spielplatz-Delikte und andere tägliche Migranten-Delikte bei der Bevölkerung inzwischen weitgehend auf ignor sind. Deswegen werden wir wohl zukünftig mehr Spielplätze und weniger Volksfeste sehen.

  157. Cedric Winkleburger 9. September 2018 at 14:49 ?Niemals mit diesen Leuten einlassen. Niemals. Denn es kann tödlich enden!

    Grundsätzlich halte ich mich von inzestuösen Aggro-Orientalen und der Maghreb-Inzucht fern, wenn die Streitereien mit ihren Matratzen haben – obwohl ich erzogen bin, Frauen beizustehen.
    Ansonsten gilt die Regel, wenn es keinen Ausweg gibt und die kommen bedrohlich auf einen zu, ohne Diskussionen sofort zuzuschlagen und nach Möglichkeit gleich weg.

  158. Das bisschen Krieg in seinen Straßen, dass muss der Eingeborene schon aushalten. Dass Landnahme stets friedlich verläuft, glauben nur die Naiven, die anderen wählen die Alternativen.

  159. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 14:39

    Die deutschen Volksfeste werden nach und nach von denen zerstört. Jederzeit muss man in Deutschland befürchten, dass Merkels Gäste urplötzlich durchdrehen und ein Volksfest durch einen Gewaltausbruch „sprengen“. Siehe Chemnitz 2017 und 2018.

  160. „Noch eine Kerbe in Merkels „Regentenstab““

    Wie viele Kerben werden noch nötig sein, damit der Stab bricht?

  161. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 14:13

    Dieser tägliche Terror ist in seiner Wirkung schlimmer als ein LKW auf einem Weihnachtsmarkt!“
    ——————————————————————————-

    Stimmt.Aber! er wird auch schneller zum Widerstand führen.
    Der Topf gart langsam,aber die Temperatur erhöht sich.
    Auf jedes Verbrechen sollte spontan eine Demo folgen.

  162. P.S. Wäre übrigens dagegen ist, dass Einheimische von dahergelaufenen Verbrechern aus Afrika und Asien erschlagen werden, ist schrecklich intolerant und ein böser Nazi.

  163. Teufelskreis 9. September 2018 at 14:24

    „„…handelt es sich bei dem Bruder um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter.“
    Ach so, es ging um Hilfe beim Kampf gegen Rechts. Na dann.“

    In der Nachbarschaft soll nach Angaben der „Autonomen Ermittlungsstelle Rechts“ vor einigen Jahren sogar jemand die Anschaffung eines Dackels erwogen haben, ein anderer fuhr einen Volkswagen.
    Tiefbraune Ecke da.

  164. Und der Tod geht in Deutschland weiter um. Die Täter diesmal sind Afghanen.

    Und so wird es wohl zu Trauerkundgebungen und in der Folge zu Gegendemonstrationen, zu Hetzjagden, Pogromen und schließlich zum heißgeliebten linksradikalen Rockkonzert kommen. Die Toten Hosen haben bereits alle Konzerte abgesagt. Feine Sahne Fischfilet haben ebenfalls zugesagt. „Wenn Deutsche sterben, sind wir immer zum Feiern bereit…“

    Was passiert ist, berichtet die WELT: Ein junger Deutscher soll in Sachsen-Anhalt von einem oder mehreren Afghanen getötet worden sein. Offenbar kam es zuvor zu einem heftigen Streit zwischen zwei Gruppen. Die Polizei ermittelt.

    Der Bruder des Opfers soll ein vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter sein. Also alles nicht so schlimm?

    https://heckticker.blogspot.com/2018/09/tod-auf-dem-spielplatz-und-nachste.html

  165. derBunte 9. September 2018 at 14:53

    Und was hat der tote Deutsche jetzt davon, er wird indirekt als Rechtsextremist diffamiert.

  166. Im Kommentarbereich der … “ die Welt “ war zu Lesen, dass es noch heute Abend Beginn 19.00 Uhr irgendwo in Köthen eine Gedenk-DEMO geben soll , einen konkreten Aufruf als Flyer im I-Netz konnte man noch nicht finden, es ist bis jetzt ein mündlicher Aufruf

  167. Guter Kommentar eines Lesers in der WELT.DE

    „Danke für die wesentlichen Informationen zum Bruder.—Jetzt kann ich den Tathergang besser einschätzen.
    Aber was war mit dem Opa? War er in der Wehrmacht? „

  168. „Der Bruder des Opfers soll ein vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter sein.“

    Wenn Du rechts bist, kannst Du umgebracht werden.
    Nein, es langt schon wenn Du Deutsche/r bist.

  169. Aktuell grad auf Welt/N24:
    Getöteter Deutscher in Köthen soll an Herzproblemen gelitten haben….

  170. @ Frostbringer 9. September 2018 at 13:35
    Ich denke ein guter Teil unser linken „Eliten“ wünscht allen Biodeutschen den Tod auf Grund unserer Erbschuld durch den Nationalsozialismus.
    Nur wenn deren Wünsche in Erfüllung gehen, haben die ein echtes Problem. Kein Geld mehr vom deutschen Steuerzahler, stattdessen Islam. Viel Vergnügen am Baukrahn.
    https://www.gloria.tv/video/iaxow9hW4S9m1vbLxnxsGwqdi

  171. Köthen (Sachsen-Anhalt)
    .
    Deutscher (22) stirbt nach Streit mit Afghanen
    .
    Einer der Tatverdächtigen sollte abgeschoben werden.
    .
    .
    .
    Wieder STAATSVERSAGEN..
    .
    Weil die Behörden zu DÄMLICH sind zum abschieben müssen Deutsche sterben.
    .
    Was für ein Merkel-Dreckssystem!

  172. Dortmunder Buerger 9. September 2018 at 13:16
    Ich denke eher, das die Affghanen darüber gestritten haben, wer das Mädchen als erster vergewaltigen darf. Daraufhin sind Deutsche Männer zur Hilfe geeilt, von denen einer sein Engagement mit dem Leben bezahlen mußte.
    […]

    So wie sich die Causa ad hoc darstellt, war die junge Dame bereits von einem der drei schwanger und die stritten darüber, wer von den Dreien das große Los gezogen hat.
    Ansonsten wüsste ich nicht, was eine junge Deutsche mit einem Rest Selbstachtung bei drei Afghanen auf einem Spielplatz macht, die ich bis jetzt auch persönlich nur als abscheuliche Geschöpfe erlebte.

  173. Demokratie statt Merkel 9. September 2018 at 14:18

    Sofern das Mädchen freiwillig mit den drei Moslems ins Bett gestiegen ist,
    die Schlampe mit nach Afghanistan ausweisen.

    Hätten wir die konservative Wertordnung noch, dann wäre die Sache ganz einfach:

    Wer schwanger wird, muß heiraten.

    Die Frau nimmt bei der Heirat die Staatsangehörigkeit des Mannes an.

  174. Alleine der Satz „…22-jähriger „stirbt bei einem Streit….“, kann einen auf die Palme bringen !
    Also ich weiss nicht wie oft ich mich „gestritten“ habe, aber ich lebe immer noch.

    Was für ein Dreckspack diese LÜGENmedien !

    WIDERSTAND !!!

    WIDERSTAND !!!

    WIDERSTAND !!!

  175. Pazifist in Rage
    9. September 2018 at 15:01
    Aktuell grad auf Welt/N24:
    Getöteter Deutscher in Köthen soll an Herzproblemen gelitten haben….
    ++++

    Hatte er etwa einen islamischen Dolch in der Brust?

  176. Moin,

    denke es wird Zeit Ausgangs Sperren für „geduldete“
    nicht anerkannte Flüchlinge zu verhängen,
    zwischen 20:00 – 08:00 Uhr haben sie sich in Ihren
    Unterkünften aufzuhalten,
    wer dagegen verstößt wird sofort am nächsten Tag abgeschoben.

    Will der Innenminister respektive Bundesregierung einigermaßen
    Ihre Glaubwürdigkeit zurückgewinnen,
    gilt diese Regel ab Morgen früh 10:00 Uhr .

    Wird jetzt wieder nichts seitens der Regierung unternommen,
    oder weiterhin die Taten in die rechte Ecke geschoben als eigentliche Ursache
    wie der Hinweis auf den Bruder schon vermuten lässt,
    ist es offensichlich,
    dass absichtlich das Volk durch Lüge und Verdrehung der Tatsachen
    soweit gebracht werden soll,
    dass Aufstände des Volkes kommen werden.

    Dann wird die Regierung natürlich den Ausnahmezustand ausrufen,
    Ausgangsperre für alle,
    Nachrichtensperre für das Volk,
    nur noch Staats – Nachrichten,
    Internet nach Verfahren Nord Koreas,
    usw.

    True7

  177. In den sozialen Medien geht jetzt ganz schön die Post ab. Mal sehen was heute noch alles passiert?!

  178. @Waldorf und Statler 9. September 2018 at 15:00
    Im Kommentarbereich der … “ die Welt “ war zu Lesen, dass es noch heute Abend Beginn 19.00 Uhr irgendwo in Köthen eine Gedenk-DEMO geben soll , einen konkreten Aufruf als Flyer im I-Netz konnte man noch nicht finden, es ist bis jetzt ein mündlicher Aufruf


    Je spontaner, desto besser!

  179. lorbas 9. September 2018 at 14:02
    accomplished 13:51

    Auch das „Polizei rufen“ würde ich unterlassen. Hinterher wird man noch damit hineingezogen, eventuell gefragt warum man nicht geholfen habe … usw.
    Mein Name ist Hase …
    —————
    Genau, nicht aktenkundig werden. Da kommen nämlich Nachfragen. Und der Anwalt des Clans bekommt auf Wunsch akteneinsicht.

    Im Übrigen glaube ich diese Story nicht. Kann mir nicht vorstellen, dass bei einer Auseinandersetzung nachts auf dem Spielplatz, unbeteiligte Beobachter (die dazugekommenen Deutschen),eine ja doch etwas differenzierte Debatte über Vaterschaft und dergl. vollumfänglich verfolgt haben, bevor es zur Tötungshandlung kam. Für mich sieht es so aus: Das Mädel soll als Schlampe verunglimpft werden. Und der Tote soll nicht betrauert werden, weil sein Bruder ja polizeibekannt etc. pp. ist. Irgendwas hinkt an der Sache.

  180. Dann dürfte Köthen (Sachsen-Anhalt) bald wohl auch auf die Straße gehen. Was in Chemnitz geht geht dort mit Sicherheit auch.
    In jeder Stadt, wo Morde gegen Deutsche passieren, raus auf die Straßen. Nur so kann man diese Brut durch einen Regierungs-Change ausweisen und in diesen Herkunftsländer vor Gericht stellen. Ob Todesurteil oder sonstwas droht juckt nicht, die Attentäter hat der Mord an den Deutschen auch nicht gejuckt. Also raus mit diesem Gesocks.

  181. Blitzkrieg 9. September 2018 at 14:21

    Da war kein Messer im Spiel. Er ist an einer Gehirnblutung gestorben.
    ———————————-

    Erinnert sich noch einer was passierte nachdem die TÜRKIN TUCE an einer Gehirnblutung verstarb?

  182. BePe 9. September 2018 at 14:59

    derBunte 9. September 2018 at 14:53

    Und was hat der tote Deutsche jetzt davon, er wird indirekt als Rechtsextremist diffamiert.
    ——————————

    Glaub mir, es gibt Leute in diesem Staat, die solche Taten als „toter Deutscher“= „toter Nazi“= „gut daß er tot ist“ verbuchen…
    Und das soll hier suggeriert werden, er ist „irgendwo selbst schuld“ wegen der politischen Einstellung seines Bruders.

  183. Gerade auf NTV – Nachrichten 22jähriges Opfer war behindert wegen schwerer Herzkrankheit

    der 22 jährige Deutsche war schwer Herzkrank und dadurch behindert, er ging dazwischen weil die Afghanen die schwangere Frau angegriffen haben.

    Dieser Junge Mann starb für seine Courage genau wie Daniel H.!

    Das ist gelebte Courage – schreibt euch dass hinter die Ohren ihr dreckiges linkes Gesindel

    und dem Frontmann der Zivilcourage Musik von Feine Sahne Fischfilet sage ich:

    Jan Gorkow — du arbeitsscheues Stück Dreck, welches vor Fett kaum atmen kann,
    ich hoffe dass du an deinem eigenen Körperfett eines Tages ersticken wirst!


    Linke wie Feine Sahne Fischfilet und Mohammedaner rigoros aus Deutschland entfernen!

  184. @int, 9. September 2018 at 13:24:
    „Afghanen streiten sich um die Vaterschaft,
    streiten sich, wer die Alimente zahlen darf.“
    – – – – –
    Kann ich ihnen schon sagen, wer für die Alimente aufkommt, so oder so.

  185. Steht schon die #wirsindmehr-Demo, wo pietätsloseste Elemente sich unter dem Vorwand des Antirassismuß mit Schweinemusik von perversen Deutschtotenbejubelbands volldröhnen lassen können? Kommen die linke Ratten bereits aus den Löchern, um mit Lügen, Diffamierungen und Hetze ihre Freude über einen DeutschtotendurchSchutzsuchenden zu zeigen. Achtung: Wer sich über diesen Mord aufregt, wird auf Befehl von KGE vom Verfassungsschutz überwacht, bekomt die Bürgerrechte und das Wahlrecht entzogen und muß mit einem Schild „Ich bin ein Nazi“ durch Neukölln laufen.

  186. Das wird eine spannende Anhörung Maaßens im Bundestag. Gott sei Dank ist die AfD mit dabei und kann den Kartell-Pateien auf die Finger sehen!

    Zweifel an „Hetzjagden“
    Maaßen soll sich mit Innenministerium abgesprochen haben
    Bevor Verfassungschutz-Chef Maaßen sein Interview autorisierte, in dem er die Echtheit eines Videos aus Chemnitz anzweifelte, soll er sich mit dem Innenministerium abgesprochen haben. An seiner Meinung hält er trotz Kritik weiter fest.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181473186/Zweifel-an-Hetzjagden-Maassen-soll-sich-mit-Innenministerium-abgesprochen-haben.html

  187. Drohnenpilot 9. September 2018 at 14:54

    Nur in Merkels Kanzlerschaft wurden die meisten deutschen Frauen, Kinder und Männer vergewaltigt, gemessert, erschlagen und ermordet.

    Das ist natürlich allein die Schuld der AfD.

    Katholiken stellen sich entschieden gegen die AfD
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181472614/Der-Fall-Chemnitz-Katholiken-stellen-sich-entschieden-gegen-die-AfD.html

    Mit ihrer menschenverachtenden Propaganda mache die AfD Stimmung, der sei Mittäter, sagte der Kölner Kardinal Rainer Woelki. Der ZdK-Präsident Sternberg bezeichnet die AfD als offen rechtsradikal.

    @MOD: Vielleicht ein Thema daraus machen?

  188. Sie sagen , dass er herzkrank war. Gerade haben sie ein paar Nachbarn in NTV sprechen lassen.
    Soll der Tod doch auf seine Erkrankung geschoben werden.
    Vielleicht wollten ihm die beiden afghanischen Notärzte nur helfen.
    Sind doch alles Ärzte und Raketentechniker.

  189. Ich habe ganz klare Beweise, dass der Ermordete vor der Tat der Affenhorde eine Hetzjagd veranstaltet hat. Wir werden es nicht dulden, dass der Hass auf Abartige auf unsere Straßen getragen wird.
    Der Bruder des “ Gestorbenen “ hat schon mehrfach vor seinem Schlafzimmerspiegel den Hitlergruß geübt.
    Der Staatsschutz ermittelt bereits gegen den Bruder des angeblich Getöteten.
    FlixBus hat sich bereit erklärt, kostenlose Transporte nach Köthen zu organisieren.
    Campino und Helene Fischer wollen ein kostenloses Duett gegen die Instrumentalisierung singen.
    Freikarten erhalten Sie ausschließlich in den Kreisparteizentralen von CDU/CSU/FDP/B90-Die Grünen/Die Linke. Oder für Berliner auch direkt im Kanzleramt.

    Wir schaffen das
    Eure IM Erika

  190. OT:
    Küblböck von AIDA gesprungen….DSDS Star begeht Selbstmord
    DAS sind die Nachrichten bei Welt…

  191. Tritt-Ihn 9. September 2018 at 14:45

    Neue Details zum Mord in Sachsen-Anhalt.
    _______________________
    Die beiden Tatverdächtigen sind (angeblich) 18 und 20 Jahre alt.
    Einer der beiden ist bereits als Asylbewerber anerkannt.
    Der zweite sollte bereits abgeschoben werden.

    Da man Angst hat, daß sich die Situation in Köthen zuspitzt,
    hat die Bereitschaftspolizei bereits eine Hundertschaft in Bewegung gesetzt:

    ————————————————
    Was?? Ein Mensch wurde ermordet? Nebensächlich! Hauptsache die Rechten nutzen das nicht für ihre Zwecke. Und was noch schlimmer wäre, wenn unsere Stadt (Köthen) in ein negatives, fremdenfeindliches Licht gerückt wird. In Zeiten von Globalisierung, ist halt mit Kollateralschäden zu rechnen. Kein Grund für rechte Demonstrationen.

  192. Wenn der Bruder des Opfers wirklich rechtsextrem ist, brennt in Köthen nächste Woche das Asylantenheim und es finden Hetzjagden statt…

  193. OT

    2 x KREIS GÜTERSLOH

    Steinhagen (LG)- Am Samstagmorgen, 08.09.18, gegen 06.24 Uhr, klingelte ein nackter Mann an der Tür eines Hauses an der Erlenstraße und bat die Bewohnerin um Hilfe, weil er überfallen worden sei. Den eingesetzten Polizeibeamten erklärte der 36 Jahre alte Steinhagener, dass er sich allein in seiner Wohnung am Brilskamp in Steinhagen aufgehalten habe. Nachdem er gegen 04.45 Uhr aus seiner Dusche im Badezimmer kam, standen plötzlich zwei mit einer Sturmhaube maskierte Männer vor ihm, sie waren offensichtlich durch eine offene Terrassentür in die Wohnung gelangt. Einer der Männer hielt ihm ein Küchenmesser vor und forderte Geld. Der Steinhagener setzte sich zur Wehr und schlug einem Täter mit der Faust ins Gesicht, danach rannte er splitternackt aus dem Haus. Auf seiner panischen Flucht lief er ziellos umher und klingelte an verschieden Häusern um Hilfe zu rufen, ihm wurde aber nicht geöffnet. Erst zwei Stunden später hatte er an der Erlenstraße Erfolg. Weil der Geschädigte Schnittverletzungen an der linken Hand hatte, die ihm offensichtlich von einem Täter zugefügt wurden und er sich außerdem auf seiner Flucht Kratz- und Schürfwunden zugezogen hatte, wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4055812

    Werther (HB) Am Freitagmittag (07.09.18), kurz vor 13:00 Uhr, kam es in Werther zu einem Raubüberfall.

    Ein 85-jähriger Mann aus Werther parkte mit seinem Opel Omega auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Alten Bielefelder Straße. Dort wurde er von einem etwa 30-45 Jahre alten Südländer angesprochen und gebeten Geld zu wechseln. Als der ältere Herr sich in sein Fahrzeug setzte um dem Wunsch nachzukommen, wurde die Beifahrertür aufgerissen. Der Täter entriss dem Opfer die Geldbörse und flüchtete in Richtung Busbahnhof.

    Der Täter soll ca. 170 cm groß und untersetzt sein. Er hat eine Halbglatze und ein auffällig rundes Gesicht…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4055676

  194. Metaspawn 9. September 2018 at 14:56

    „Das Töten durch Migranten hört jetzt nicht mehr auf. Ein bis zwei Delikte pro Woche sind fast schon die Norm.“

    Das ist noch gar nichts, denn jetzt geht es erst richtig los Die Familienzusammenführung nimmt ja jetzt erst Fahrt auf. Dann Merkels Globaler Massenmigrationspakt (womöglich gar mit einem Geheimen Zusatzprotokoll welches noch mehr Migration in die BRD verspricht versehen?), und jetzt startet die Offensive in Idlib/Syrien gegen einige Zehntausend islamische Terroristen. Da sind dann einige Zehntausend islamische Terroristen samt Familien auf der Flucht vor der Justiz in Richtung Deutschland unterwegs, die BRD wird sie gerne aufnehmen. Und die Grenzen wurden immer noch nicht geschlossen.

  195. Pazifist in Rage 9. September 2018 at 15:01

    Aktuell grad auf Welt/N24:
    Getöteter Deutscher in Köthen soll an Herzproblemen gelitten haben….
    ——————-

    Aha, er wäre also irgendwann sowieso gestorben! Freispruch für die Goldstücke!

  196. True7 9. September 2018 at 15:04

    Moin,

    denke es wird Zeit Ausgangs Sperren für „geduldete“
    nicht anerkannte Flüchlinge zu verhängen,
    zwischen 20:00 – 08:00 Uhr haben sie sich in Ihren
    Unterkünften aufzuhalten,
    wer dagegen verstößt wird sofort am nächsten Tag abgeschoben.
    —————–
    Nein, die Sache muss viel härter angegangen werden:
    Ehemaliges NVA-Gelände, z.B. Trollenhagen bei Neubrandenburg in McPomm inkl. Flugplatz. Zum Fressen gibt es ranzige Kartoffeln (kein Reis!) und fettes Schweinefleisch. Gekocht wird selber. Amtssprache ist deutsch. Befehle werden gebrüllt. Und zwischen 3-5 Uhr, wenn die AntiFa und die Rechtsanwälte noch pennen, wird ausgeflogen in ein Land, welches von der EU angemietet wird. Wartet mal ab: Um 18:01 ist Schweden auch dabei heute!

  197. Erinnert sich noch einer was passierte nachdem die TÜRKIN TUCE an einer Gerhirnblutung verstarb?

    Nein? DIE MEDIEN STANDEN M O N A T E L A N G NICHT MEHR STILL von DEM MOMENT AN, ALS SIE NIEDERGESCHLAGEN WURDE!!!

  198. @ gonger 9. September 2018 at 14:55:

    Sie haben wie wir alle keine Ahnung, was nachts auf dem Köthener Spielplatz los war, aber wissen genau Bescheid, wa?

  199. NTV – Nachrichten 15:00 Uhr

    Bürger wurden interviewt, (wir befürchten, dass die Wut jetzt in Gewalt umschlägt)

    Das Opfer war ein ruhiger besonnener junger Mann der aufgrund einer schweren Herzkrankheit behindert war. Augenzeugen berichten dass die Afghanen die junge schwangere Frau angegriffen hatten, woraufhin der 22 jährige trotz seines Handicaps zur Hilfe eilte.

    Er starb weil er eine Junge Frau vor Angela Merkels Bestien schützen wollte.

    Die Junge Frau wurde möglicherweise über Wochen hinweg von den Afghanen zum Sex genötigt und war selbst Opfer!

    Wir sollten vorsichtig sein mit der Vorverurteilung der Frau, diese Afghanen sind dreister als Dreck, die arbeiten mit allen Mitteln uns scheuen sich auch nicht davor 10 – 13 jährige Mädchen zum Sex zu überreden.

    Passt auf eure Frauen und Töchter auf, bewaffnet euch, schützt euch, wehrt euch!

    Es wird jetzt richtig losgehen! Es kommt was kommen musste!

  200. Da solltet ihr mal reingucken:

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/zwei-tatverdaechtige-festgenommen-deutscher-bei-streit-mit-auslaendern-getoetet-57148804.bild.html

    Was die BLÖG-Zeitung so alles raus lässt in kürzester Zeit, wo man, sofern es sich um „Männer“ handelt sonst nichts weiter hört:

    Danach war es ein Deutscher, der getötet wurde und sein Bruder rechtsradikal und vorbestraft. Das Opfer hatte zudem einen Herzfehler.

    Was sollen wir daraus möglichst sofort schließen?

    Genau, das Opfer hätte wissen müssen, das es sich mit seinem Herzfehler in Gefahr begibt, wenn es sich „einmischt“, wie geschehen. Dass es danach zu Tode kam, hat sich das Opfer insoweit selbst zuzuschreiben. Und außerdem hat es keinen falschen getroffen, weil sein Bruder ja rechtsradikal ist.

    Wat´n Scheiß „liebe“ BLÖD-Zeitung aber sehr regimetreu dargestellt eben.

  201. Lesefehler 9. September 2018 at 14:56
    Das bisschen Krieg in seinen Straßen, dass muss der Eingeborene schon aushalten. Dass Landnahme stets friedlich verläuft, glauben nur die Naiven, die anderen wählen die Alternativen.
    _________________________________________________________________________
    Die Landnahme bzw. Erbschaft ist in Sure 33:27 geregelt.

    „Und Er gab euch zum Erbe ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz und auch ein Land, das ihr (vorher) nicht betreten hattet. Und Allah hat zu allem die Macht.“

    Vor der Erbschaft ist Blut der Erblasser einen Tag lang durch die Gassen von (Chemnitz) Medina geflossen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Banu_Quraiza

  202. Heisenberg73 9. September 2018 at 15:11

    Pazifist in Rage 9. September 2018 at 15:01
    Aktuell grad auf Welt/N24:
    Getöteter Deutscher in Köthen soll an Herzproblemen gelitten haben….
    ——————-

    Aha, er wäre also irgendwann sowieso gestorben! Freispruch für die Goldstücke!
    ——————————————————-
    So isset…. Vor allen Dingen mit 22 Jahren…

  203. Es hat keinen Sinn mehr zu behaupten, das wir Fachkräftemangel hätten. Dazu einmal ein Vorschlag: Die meisten über 50 Jährigen Fachkräfte sitzen deshalb auf der Straße, weil sie den Betrieben in Punkto ärztlicher Versorgung zu teuer werden. Man muss diese also durch junges (im Kopf längst nicht so mit betrieblicher Erfahrung) Volk ersetzten. Wie wäre es denn wenn jeder Arbeitgeber einen netten Obolus vom „Staat“ bekäme, der eben genau diese Kosten des Arbeitgebers deckelt? Das wäre doch einmal was. Im Prinzip spart dieses Vorgehen sogar eine Menge Steuerkohle. Da hier jeder seinen Arbeitsplatz selbst wenn er altersbedingt mal länger Ausfällt behält! UND die alten Hasen können ohne PROBLEME wieder eingestellt werden. Weil nämlich die Betriebe die durch diese nette Staatspolitik konkursgegangen sind SOVIEL Fachkräfteüberschuss zum Arbeitssuchenden-Überschuss degradiert haben DAS ES EINER SAU GRAUST!!!
    Bei DIESER VÖLLIG HIRNVERBRANNTEN POLITIK und dieses meine ich auch so, kann nur noch ein WUNDER diese missliche Lage der über 50 jährigen WIRKLICHEN Fachkräfte in Deutschland dazu beitragen das diese nämlich überhaupt noch eine Arbeit bekommen! Mit über 50 bist du in Deutschland als Fachkraft nämlich logisch und faktisch gesehen quasi TOT.

  204. Wenn Maaßen ein dickes Fell hat stellt er die fette Watschelente aus der Uckermark weiter ad obsoletum. Heißt ja schließlich nicht jeder Seehofer, der vor der Tollpatschente völlig einknickt. Wenn Maaßen einknickt ist das sein Ende, worauf Merkel schon wartet und darauf spekuliert.

    Das einzige Mal wo sich Merkel zur Sache „Maaßen“ einmal äußern wird, ist der Zeitpunkt wo sie ihn ausgetauscht hat (… unser verdienter Mitarbeiter im Innenministerium… wir bedauern …. unglücklicherweise ….. Umstände erfordern dies … bla bla bla).
    Einen Tag später ist sie wieder im Flieger Richtung irgendwelcher Shithole-Staaten mit Geldsäcken in der Transall. Dann juckt sie das alles schon nicht mehr, sie ist ja pragmatisch. Kotz!

  205. „Laut Informationen der Deutschen Presseagentur soll es einen Streit unter „mehreren Männern“ um die Schwangerschaft einer jungen deutschen Frau gegeben haben.“

    Eine gewerbsmäßige Aufenthaltsbeschafferin?

  206. Das_Sanfte_Lamm 9. September 2018 at 15:03
    Dortmunder Buerger 9. September 2018 at 13:16
    Ich denke eher, das die Affghanen darüber gestritten haben, wer das Mädchen als erster vergewaltigen darf. Daraufhin sind Deutsche Männer zur Hilfe geeilt, von denen einer sein Engagement mit dem Leben bezahlen mußte.
    […]
    So wie sich die Causa ad hoc darstellt, war die junge Dame bereits von einem der drei schwanger und die stritten darüber, wer von den Dreien das große Los gezogen hat.
    Ansonsten wüsste ich nicht, was eine junge Deutsche mit einem Rest Selbstachtung bei drei Afghanen auf einem Spielplatz macht, die ich bis jetzt auch persönlich nur als abscheuliche Geschöpfe erlebte.

    Das würde ja bedeuten, das junge deutsche Mädchen hätte innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes gleich 3 Affghanen freiwillig (!) an sich rangelassen hat. Das klingt alles sehr unwahrscheinlich. Ich halte eine versuchte Vergewaltigung nach wie vor für möglich. Ebenso möglich ist, das das ungeborene Kind aus einer Gruppenvergewaltigung eben dieser 3 K***nucken stammt. Möglicherweise haben die nun versucht, die Zeugin zu beseitigen? Es ist dabei jedenfalls über Leben und Tod gegangen, soviel steht fest. Leider werden wir die wahren Hintergründe nie erfahren, dafür wird das Mehrkill-Regime schon sorgen!

  207. Pazifist in Rage 9. September 2018 at 15:01

    Aktuell grad auf Welt/N24:
    Getöteter Deutscher in Köthen soll an Herzproblemen gelitten haben….“
    ——————————————————————————
    Ach ja,und seit wann führen Herzprobleme zu einer Hirnblutung?
    Eher doch Kopftritte.

  208. derBunte 9. September 2018 at 15:06

    Was das angeht, brauchste mich nicht mehr missionieren. Wir beide gehören in dieser Angelegenheit längst der derselben Glaubensrichtung an, der einzigen auf harten Fakten beruhenden Glaubensrichtung, also eher einer Wissensrichtung. 😉

    Übrigens, wenn es nach DENEN von dir erwähnten gehen würde, würden die selbstdenkenden Deutschen längst in Lagern sitzen.

  209. KREIS GÜTERSLOH

    Herzebrock-Clarholz (FK) – Zwischen Samstag (01.09.) und Montag (03.09.) haben unbekannte Täter ein Grab auf dem Friedhof an der Gütersloher Straße beschädigt.

    Auf dem Grab war eine Blumenschale mit einem Fußball – Fanschal aufgestellt. Der Schal wurde durch die Unbekannten angezündet…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4055161

    GÜTERSLOH INNENSTADT

    😉 MÄNNER & 17-JÄHRIGER IN DER NOBLEN SPIEKERGASSE

    SCHLÄGEREI MIT BLUMENTOPF & STUHLEINSATZ; um 17.20 Uhr

    Auch der 17-Jährige versuchte zunächst zu flüchten. Durch Polizeibeamte konnte er in der Münsterstraße angetroffen werden. Den Stuhl hatte er noch bei sich.

    Angaben zu der Identität des Geschädigten machte der Beschuldigte nicht…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4055040

  210. Es werden bereits Wasserwerfer gegen Trauernde in Stellung gebracht!

    BILD hat ergänzt:

    Einer der Tatverdächtigen sollte abgeschoben werden

    Der Landrat des Landkreises Anhalt-Bitterfeld, Uwe Schulze (56,CDU), sagte dem MDR, dass es sich bei den Festgenommenen um einen 18- und einen 20-Jährigen handelt.

    Einer der beiden sei als Flüchtling bereits anerkannt, während der andere abgeschoben werden sollte. Die Staatsanwaltschaft ermittele aber noch gegen ihn. Weswegen, konnte Schulze nicht sagen.

    „Wir gehen davon aus, dass der deutsche Rechtsstaat Recht walten lässt. Wir wissen aber noch nicht genau, was passiert ist“, sagte er weiter.

    Hundertschaft Polizei auf dem Weg nach Sachsen-Anhalt

    Eine Hundertschaft der Polizei aus Berlin ist laut BILD-Informationen bereits auf dem Weg nach Köthen. Weitere Einsatzkräfte wurden in Alarmbereitschaft versetzt. Auch ein Wasserwerfer sei ausgerückt.

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/zwei-tatverdaechtige-festgenommen-deutscher-bei-streit-mit-auslaendern-getoetet-57148804.bild.html

  211. Es wird schon längst in Deutschland gegen Deutsche Sippenhaftung betrieben und das, was man sich mal auf die Zunge zergehen lassen sollte, sogar von Deutschen betrieben wird. Doch die Quelle dessen dürfte wohl jeder Bürger, der das Geheimnis besitzt, Wissen, nicht mehr nötig hat, darüber nach zu denken, weshalb und wieso das praktiziert und geheim gehalten wird.
    Es liegt einfach im praktizierten System, dieser Bundeskanzlerin und ihre verblödeten Arschlecker.

  212. Die Staatsmedien lernen dazu. Der Hinweis auf den vermeintlich rechtsradikalen Bruder des Mordopfers fehlt (noch?) in deren Meldung, der Hintergrund der Mörder wird genannt.

    Interessant an der Stelle: Einer hat Asylantenstatus, der andere ist abgelehnt, und hätte schon lange ausgeschafft werden können.

    Die Hauptsorge des Staatsfunks und der zitierten Politiker und Organisationen ist aber immer noch, daß die bösen Rechten das für irgendwas nutzen könnten.
    Hat schließlich mit nichts was zu tun.

  213. @crimekalender:
    Haben Sie vielleicht eine Ahnung, warum refcrime nicht online ist…?
    Danke vorab…

  214. @ BePe 9. September 2018 at 14:57

    Dito. Auch meine These (s.o.). Volksfeste werden abgesagt evtl. sogar verboten werden, vor allem auch weil die Migrantentaten dort viel mehr Publikum erfahren und so zu echten „Highlights“ mutieren, die dann so enden, oder enden können, wie in Chemnitz, was sich ja für die Regierung mit ihren saudämlichen Einlassungen zum GAU entwickelt hat. Dem gilt ist vorzubeugen d.h. möglichst viele Volksfeste demnächst zu unterbinden.

  215. Auf der Welt-Titelseite:

    Deutschland Emnid-Sonntagstrend
    Union unter 30 Prozent, SPD bei 17 Prozent – GroKo so schwach wie nie
    So schlecht standen Union und SPD noch nie da: Gerade einmal 46 Prozent der Befragten würden laut Sonntagstrend eine der beiden Parteien wählen. Dritte Kraft wäre weiterhin die AfD mit 15 Prozent.
    https://www.welt.de/

    … direkt daneben der Mord an dem Deutschen in Klothen.

  216. Tritt-Ihn 9. September 2018 at 15:13

    Siemens
    __________________
    Joe Kaeser, (moralische Instanz gegen Rechts), macht Mega-Deal
    mit dem türkischen Diktator.
    Da sind die moralischen Ansprüche dann doch nicht mehr so hoch.

    Es geht um den Ausbau des Schienennetzes. Mit geliehenen deutschem Geld versteht sich ! Auftragswert 35 Milliarden.
    Ob wir das je zurück kriegen ?
    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/bahn-bau-deutschland-macht-mega-deal-mit-erdogan-57150710.bild.html
    —————
    Das macht mich auch wütend. Bei uns im Norden hat „DB-Rückbau“ zugeschlagen. Man kann bei Verspätungen nicht mehr ausweichen weil es auf >50 KM keine Weichen mehr gibt und sich betriebsbedingte Verspätungen aufschaukeln. Auf der Marschbahn in Nordfriesland fehlt teilweise das 2.Gleis, das Personal haut reihenweise ab. Züge fallen aus.
    Was interessiert mich da die TCCD und der Schweizer Kaese?

  217. Metaspawn 9. September 2018 at 14:56

    „Das Töten durch Migranten hört jetzt nicht mehr auf. Ein bis zwei Delikte pro Woche sind fast schon die Norm.“

    Das ist noch gar nichts, denn jetzt geht es erst richtig los Die Familienzusammenführung nimmt ja jetzt erst Fahrt auf. Dann Merkels Globaler Massenmigrationspakt (womöglich gar mit einem Geheimen Zusatzprotokoll welches noch mehr Migration in die BRD verspricht versehen?), und jetzt startet die Offensive in Idlib/Syrien gegen einige Zehntausend islamische Terroristen. Da sind dann einige Zehntausend islamische Terroristen samt Familien auf der Flucht vor der Justiz in Richtung Deutschland unterwegs, die BRD wird sie gerne aufnehmen. Und die Grenzen wurden immer noch nicht geschlossen.
    crimekalender 9. September 2018 at 15:18

    Da kannste von ausgehen. Eine Deutsche schwängern gilt bei denen als Gewinn des Jackpots! Ich sacge doch, wenn die Deutsche noch einen Funken Verstand hat treibt sie ab und fängt irgendwo in Deutschland bei null an. Sonst wird sie ihre Lover nicht mehr los. Ihr Leben hat sie eh verpfuscht, die darf nämlich ihren afghanischen Beznessboys niemals mehr über den Weg laufen.

  218. Gerade habe ich die wirklich richtige Darstellung erhalten die jetzt folgt:

    Scxxxxxx
    ? @Uxx_BW
    1 Std.vor 1 Stunde
    Antwort an @DoraGezwitscher

    Nachdem wir so viele „Fachkräfte“ ihren Heimatländern mit Hilfe unseres Sozialsystems entrissen haben, könnten doch diese Länder als Entschädigung von uns diese Antifa-Fachkräfte für den Ausbau ihrer Sozialsysteme erhalten!

  219. FR titelt:

    Rechtsextreme wollen Köthen zum „nächsten Chemnitz“ machen

    Wie kam es zum Streit?
    Nach FR-Informationen sollen zunächst drei Afghanen mit einer schwangeren deutschen Frau auf dem Köthener Karlsplatz, einem bei Jugendlichen des Viertels beliebten Treffpunkt, darüber gestritten haben, wer der Vater ihres noch ungeborenen Kindes sei. Im Verlauf soll die 19-jährige Frau um Hilfe gerufen haben und die beiden deutschen Männer dazugekommen sein.

    Was weiß man über die Beteiligten?
    Der dritte Afghane soll sich an der körperlichen Auseinandersetzung nicht beteiligt haben. Die beiden anderen Afghanen – der Hauptverdächtige ist 20, der zweite 18 Jahr alt – sollen polizeibekannt sein. Das soll auch für einen der beiden Deutschen gelten: Bei diesem zweiten Deutschen soll es sich um den 27-jährigen Bruder von Markus B. handeln, der als Rechtsextremist auffällig geworden sein soll.

    Wie geht es jetzt weiter?
    Rechtsextreme versuchen wegen der Parallele zu Chemnitz – wo ein Deutscher mutmaßlich von zwei Asylbewerbern erstochen wurde – nun in Köthen zu mobilisieren. Für Sonntagabend ist ein Trauermarsch geplant.

    http://www.fr.de/politik/rechtsextremismus/sachsen-anhalt-rechtsextreme-wollen-koethen-zum-naechsten-chemnitz-machen-a-1579201

  220. @ Waldorf und Statler 9. September 2018 at 15:00
    Im Kommentarbereich der … “ die Welt “ war zu Lesen, dass es noch heute Abend Beginn 19.00 Uhr irgendwo in Köthen eine Gedenk-DEMO geben soll , einen konkreten Aufruf als Flyer im I-Netz konnte man noch nicht finden, es ist bis jetzt ein mündlicher Aufruf
    —————————————————–
    Hier ist z.B. ein solcher Aufruf:
    https://www.facebook.com/ENiE.Berlin/photos/a.827316714089706/1172667056221335/?type=3&theater

  221. Deshalb schickt eure Fachkräfte wieder in ihr Stichland, und lasst die Deutschen einfach wieder ihre normale Familie durch vernünftige Arbeit ernähren und wachsen. Danke

  222. @PI: Bitte einen Strang zur Wahl in Schweden

    jenem Land, das wohl als das politisch korrekteste unter den vielen politisch korrekten Ländern des Westens gelten darf. Im Land, das mit Tausenden von Kinderkrippen, extralangen Vaterschaftsurlauben, umfassender Sozialhilfe, tollkühner Umverteilung oder zahllosen Antidiskriminierungsmassnahmen versuchte, ein Paradies des Anstands und der sozialen Gerechtigkeit zu schaffen, ausgerechnet in diesem Land bringen es die rechten Populisten fertig, dieses so alte, vielleicht immer etwas allzu blasierte Selbstverständnis der Schweden als gute Menschen schlechthin zu erschüttern.
    https://www.achgut.com/artikel/der_letzte_macht_das_licht_aus_in_der_villa_kunterbunt

  223. Heisenberg73 9. September 2018 at 15:11

    Pazifist in Rage 9. September 2018 at 15:01

    Aktuell grad auf Welt/N24:
    Getöteter Deutscher in Köthen soll an Herzproblemen gelitten haben….
    ——————-

    Aha, er wäre also irgendwann sowieso gestorben! Freispruch für die Goldstücke!

    ——————–

    Und die Herzprobleme führten dann zu Gehirnblutungen. Die meisten Leute mit Herzproblemen sterben an Gehirnblutungen. Komisch, dass ich noch lebe.

  224. Joe Kaeser von Siemens ist ein Heuchler!

    Es heißt er hat sich von der Politik etliche Millionen an Steuergeldern geben lassen um die Werksstandorte in Ostdeutschland zu erhalten. Er soll die Politik regelrecht erpresst haben.

    Die Arbeitsplätze in den Ostdeutschen Werken sollen durch Merkel-Geld erkauft worden sein, der Siemens Konzern hat keinerlei dazu beigetragen Kaeser wollte die Werke im Osten schließen lassen.
    Kaeser hat die furcht der Altparteien vor der AfD geschickt ausgenutzt und sich die Millionenzuschüsse aus den öffentlichen Kassen reinpumpen lassen.

    Er hat die Politik erpresst, wenn er das Geld nicht bekommt, wird er die Werke im Osten schließen und die Menschen entlassen. Er wusste dass Merkel sich dies nicht leisten kann.

    Joe Kaeser ist wahrlich keine moralische Instanz – eher ein globalistischer Wirtschaftsboss für den nur das Kapital zählt und nicht die Heimat.

  225. int, 9. September 2018 at 13:24:
    „Afghanen streiten sich um die Vaterschaft,
    streiten sich, wer die Alimente zahlen darf.“
    ……………
    Nein, darum, wer durch die Vaterschaft ewig hierbleiben darf. Von Unterhalt wissen diese Kulturfremden Berber doch garnichts.

    Es ist aber für die BILD ein Musterbeispiel an Integration. Die Streiten sich, wer nach dem Gangbang mit der durch Alkohol und Drogen ins Koma gefallenen 13 Jährigen, der Vater ist. wohingegen viele, die schon länger hier leben die Vaterschaft abstreiten würden.

    Was man auch zwischen den Zeilen lesen kann ist, das die beiden perfekt integrierten Mörder und Vergewaltiger fließend deutsch sprechen, das Mordopfer also mitbekommen hat, worüber sie auf Deutsch sprachen, und vermutlich aus Neid darüber die beiden Rentensicherer anging.

  226. Zum Trost der Hinterbliebenen gibt es eine kostenlose Musikveranstaltung
    u. A. mit den Toten Hosen und Feine Sahne Fischfilet…

  227. crimekalender 9. September 2018 at 15:26

    Ich ahnte es. Der „Aufruf zur Besonnenheit“ ist auch schon raus:

    Von der Landeskirche Anhalt über die SPD bis zur AfD bekundeten Vertreter gesellschaftlicher Institutionen und Parteien den Angehörigen des Opfers ihr Beileid – riefen aber gleichzeitig zur Besonnenheit auf.

    http://www.fr.de/politik/rechtsextremismus/sachsen-anhalt-rechtsextreme-wollen-koethen-zum-naechsten-chemnitz-machen-a-1579201

    Tödliche Attacke in Köthen
    Innenminister von Sachsen-Anhalt bittet um Besonnenheit

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181473834/Toedliche-Attacke-in-Koethen-Innenminister-von-Sachsen-Anhalt-bittet-um-Besonnenheit.html

  228. @ jeanette 9. September 2018 at 15:18

    Yoh! Man so sehr an allem fühlen.

    Ich meine, die merken gar nicht wie dumm sie agieren. Schreiben die heute von Männern, Gruppen von Männern, Jugendlichen, Familien die auf einander losgehen und so weiter, weiß man sofort, dass es vorzugsweise Orientalen sind, jedenfalls keine Bio-Deutschen. Andersherum erfährt man immer sofort, dass ein Deutscher dies oder jenes getan haben soll, bevor überhaupt richtig klar ist, was er getan hat. Daraus lernt man natürlich sehr schnell und einfach: Männern, Gruppen von Männern, Jugendlichen, Familien = Orientalen/Moslems (s.o.).

  229. @ jeanette 9. September 2018 at 15:18

    Yoh! Man kann so sehr an allem fühlen.

    Ich meine, die merken gar nicht wie dumm sie agieren. Schreiben die heute von Männern, Gruppen von Männern, Jugendlichen, Familien die auf einander losgehen und so weiter, weiß man sofort, dass es vorzugsweise Orientalen sind, jedenfalls keine Bio-Deutschen. Andersherum erfährt man immer sofort, dass ein Deutscher dies oder jenes getan haben soll, bevor überhaupt richtig klar ist, was er getan hat. Daraus lernt man natürlich sehr schnell und einfach: Männern, Gruppen von Männern, Jugendlichen, Familien = Orientalen/Moslems (s.o.).

  230. jeanette 9. September 2018 at 14:19
    ….
    Es braucht nur noch einen Funken bis die Verspotteten sich sagen: Die schlagen und stechen uns tot, jetzt schlagen wir sie tot bevor sie unsere Kinder ALLE ermorden!
    ———–
    Und wenn das beabsichtigt ist? Durch die ungehinderte Einwanderung von Millionen gewaltbereiter kräftiger junger Männer aus Kultur-fremden Staaten ist Deutschland bald nicht mehr mit herkömmlichen Mitteln zu regieren.

    Dann wird die Bundesregierung auf die Notstandsgesetze und die EU-Gesetze zur Bekämpfung von Aufstand und Aufruhr zurückgreifen, die Todesstrafe ausdrücklich einbegriffen.

    Mehr dazu hier:
    Chemnitz als erster Schritt in die Despotie
    http://eussner.blogspot.com/2018/09/chemnitz-als-erster-schritt-in-die.html

  231. Während unsere Deutschen Landsleute massenhaft von Muslimen abgeschlachtet werden, stellt sich der Kommunist Bodo Ramelow hin und zieht sich an einem bisher nicht bestätigten Angriff auf ein jüdisches Lokal hoch

    Der Angriff auf das jüdische Lokal wurde möglicherweise von den gleichen Leuten begangen die dieser Kommunist welcher zum Ministerpräsidenten gekürt wurde im Jahr 2015 so frenetisch mit Inshalla begrüsst hat.

    Auch Ramelow hat die Vergewaltiger und Mörder unserer Töchter und Söhne ins Land gelassen.

    Merkel und Ramelow das ist alles vom gleichen Fleisch der SED, widerwärtiges linkes Deutschlandhasserpack, für die die Muslime die perfekte Waffe sind, um das verhasste Deutschland und erst recht uns als Deutsches Volk los zu werden.

    Das Spiel dieser schmutzigen linken Kommunisten wurde durchschaut – ihre Pläne zu unserer Vernichtung sind enntarnt und liegen für jedermann offen einsehbar aus.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181472118/Angriff-auf-koscheres-Lokal-Solche-Attacken-sind-der-Versuch-von-Vertreibung.html

  232. DER TÄGLICHE WAHNSINN

    GÜTERSLOH HELLWEG

    HALAL IMBISS & HARAM GÄSTE ODER VARIATION

    Am Sonntagnachmittag (02.09., 15.30 Uhr) kam es in einem Imbiss am Hellweg zu einer Streitigkeit zwischen einem Angestellten und zwei Kunden.

    Ursprung der Auseinandersetzung waren unterschiedliche Vorstellungen bezüglich der gelieferten Speisen. Der Streit artete aus. Die Kunden gaben an, dass der Angestellte zwischenzeitlich mit einem Messer und einer Metallkette drohte. Später schlug er mit einem Stuhl…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4051751

    GÜTERSLOH AM RATHAUS & SPARKASSE

    MÄNNERGRUPPEN

    Gütersloh (FK) – In der Nacht zu Sonntag (02.09., 02.40 Uhr) ist es in Höhe einer Bushaltestelle an der Strengerstraße zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gekommen.

    Der Streit artete aus und aus einer Personengruppe heraus wurde ein 27-jähriger Mann aus Gütersloh mit Flaschen beworfen. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Anschließend flüchteten alle Männer. Dabei soll es sich um acht bis zehn Personen, alle ca. 20 Jahre alt gehandelt haben…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4050721

  233. @eigenvalue:

    Wenn du dein Leben für ein Afghanen-Flittchen opfern willst, dann tu’s doch.

    Du bist ein kleiner selbstverliebter Dummschwätzer, der nur an der Tastatur Heldentaten vollbringt. Geh draußen spielen und geh uns nicht auf den Sack.

  234. Der Kübelböck dürfte Geschichte sein und uns hier wo der Kampf mit dem Islam überall offen ausbricht nicht mehr zur Last fallen – für solch oberflächliche Themen ist in Kriegszeiten keine Zeit

    Vor Neufundland ist das Wasser sehr kalt.

    Länger als eine halbe Stunde macht der da nicht.

  235. Köthen: Schwanger von möglichen 3 Afghanen?

    Mischt Euch nur nie ein, dieses Weib ist nicht tot, sie lebt!

    Der Helfende nicht.

  236. „Der Landrat sagte, die Aufeinanderfolge von Chemnitz und Köthen „ist für uns schlecht“. „

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181473834/Toedliche-Attacke-in-Koethen-Innenminister-von-Sachsen-Anhalt-bittet-um-Besonnenheit.html

    Dazu ein Leserkommentar:

    Neko
    vor 2 Minuten
    „Der Landrat sagte, die Aufeinanderfolge von Chemnitz und Köthen „ist für uns schlecht“. “

    Für die beiden Todesopfer auch.
    Man fasst diese empathielosigkeit nicht mehr. Da wird sich mehr Sorge um den Ruf gemacht als um die Mitmenschen – außer es handelt sich um zugereiste Minderheiten.

  237. Um eine Hirnblutung bei einem „Streit“ zu erlangen, muss aber vorher einiges passiert sein… Selbst bei einer erhebliche anhebung der Lautstärke und der Herzfrequenz ist dieses eher unwahrscheinlich. Bei einem Schlag auf den Kopf der ein Hämatom oder ähnliches auslösen kann ist dieses schon eher der Fall. Das Gehirn sitz in einer Flüssigkeit gelagert auf den Schädelbasen bzw. ist schwimmend im Schädel „eingelagert“.
    Diese von der Natur aus gegebene Geniestreich schützt den Denkapparat höchst effektiv. Um hier eine Hirnbewegung die zu einer Verletzung von Blutgefäßen kommen lassen können, bedarf es schon einer erheblichen mechanischen Einwirkung. Die Vorstufe dazu wird im allgemeinen als Gehirnerschütterung bezeichnet. Dazu bedarf eines schweren Sturzes mit dem Fahrrad oder auch bei Verletzungen durch andere sportliche Betätigung. Selbst beim Karate kann eine Hirnblutung beim Gegner NUR ausgelöst werden wenn der GEZIELT einen Yakozuki auf die Stirn bekommt. Mal nebenbei: Kennt Ihr einen Boxer der in letzter Zeit an Hirnblutung verstorben ist? ICH NICHT! Also auch hier einwandfrei eine Behauptung einer Verletzung, die KEINESWEGS aus einem Streit hervorgegangen ist. Hier wurde das Opfer (meiner Meinung nach) als am bereits am Boden lag, nach Kana…manier zusammengetreten. Kommentar beendet.

  238. So würden die Überschriften in den Qualitätsmedien lauten, wenn sich der Deutsche gewehrt hätte und der Afghane bei diesem „Streit“ den kürzeren gezogen hätte:

    „Chemnitz-Hetze zeigt Wirkung: Flüchtling brutal von Neonazi-Schläger ermordet !“

  239. Trauermarsch für die Abendstunden bereits angemeldet

    @ AfD Sachsen Anhalt — kommt nach dem PArteitag!

    Macht eine Blitzmobilisierung (Jeder bringt einen mit)

  240. Der Kölner Oberkuttenkasper wird sicher auch diesen Merkel-Mord zu einem rechtsradikalen Gewaltverbrechen umdeuten. Solche Figuren kann man nur noch verachten. Pfui Teufel, Woelki.
    In seiner Jesus-Ideologie steht irgendwo das Gebot: Du sollst nicht lügen.
    Widerlich.

  241. "Nach MZ-Informationen sollen zunächst drei Afghanen mit einer schwangeren deutschen Frau auf dem Köthener Karlsplatz, einem bei Jugendlichen des Viertels beliebten Treffpunkt, darüber gestritten haben, wer der Vater ihres noch ungeborenen Kindes sei. Im Verlauf soll die 19-jährige Frau um Hilfe gerufen haben und die beiden deutschen Männer dazugekommen sein."

    https://www.mz-web.de/koethen/toedlicher-streit-in-koethen-was-wir-zum-fall-vom-karlsplatz-wissen—und-was-nicht-31238966
    _________________________

    Die Frau hat um Hilfe gerufen – diesmal stimmt es also. Zivilcourage zeigen ist heutzutage wohl ein grösseres Risiko als noch vor wenigen Jahren. Was würde ich tun? Ich weiss es nicht …

  242. "Nach MZ-Informationen sollen zunächst drei Afghanen mit einer schwangeren deutschen Frau auf dem Köthener Karlsplatz, einem bei Jugendlichen des Viertels beliebten Treffpunkt, darüber gestritten haben, wer der Vater ihres noch ungeborenen Kindes sei. Im Verlauf soll die 19-jährige Frau um Hilfe gerufen haben und die beiden deutschen Männer dazugekommen sein."

    https://www.mz-web.de/koethen/toedlicher-streit-in-koethen-was-wir-zum-fall-vom-karlsplatz-wissen—und-was-nicht-31238966
    _________________________

    Die Frau hat um Hilfe gerufen – diesmal stimmt es also. Zivilcourage zeigen ist heutzutage wohl ein grösseres Risiko als noch vor wenigen Jahren. Was würde ich tun? Ich weiss es nicht …

  243. Und sie pumpen und pumpen weiter Millionen hier rein. Sie töten, wie sich andere eine Tasse Tee machen. Ich denke es kommt hin, dass hier 2020 Ende ist.

    Falls er „rechtsextrem war, dafür reicht heutzutage ja schon die AFD zu wählen, werden die abscheulichen Medien wohl auf seiner Leiche tanzen.

  244. Die Lösung aller Probleme: Solingen gegen Buntmetallbeschleuniger. Und ich glaube, es wird auch nicht mehr all zulange dauern.

  245. Ermordet heißt jetzt „gestorben“:

    Er ist „gestorben“. (n-tv)
    Ja, der in Chemnitz ist auch „gestorben“. (L-Presse)
    Ja, gestorben = friedlich eingeschlafen.
    Einfach so?
    Nein:
    Das Opfer habe zuvor an Herzproblemen gelitten (BLöD)
    Kommt auch außerordentlich häufig bei 22-Jährigen vor.
    Und, wer sowieso schon „Herzprobleme“ hat, der mischt sich auch ganz besonders gerne in fremde Streitigkeiten ein. Aufregung ist gut fürs Herz.

    Was können denn die armen Afghanen dafür, wenn Todkranke plötzlich auf einem Spielplatz eines natürlichen Todes sterben.

    Bruder des Gestorbenen war Rechtsradikaler (BLöD)
    Ja, dann war der Gestorbene sippenhaftmäßig bestimmt auch rrrächts und hat die armen Schutzbedürftigen aus Affghanistan provoziert. Diese Aufregung hat sein krankes Herz nicht ausgehalten.

    Es gab doch schon mal ein Opfer „mit schwachen Blutgefäßen“ (Niklas P) und auch der, der an einer S-Bahn-Station (München) „gestorben“ ist, weil er helfen wollte, hatte was am Herzen.

    Hier werden ganz natürliche Todesfälle von RRRRRächtzzz instrumentalisiert, um rassistisch gegen Ausländer zu hetzen, um einen Grund für Zusammenrottungen“ und „Hetzjagden“ zu haben.

    ***kotz***

    PS Wie geht es eigentlich den beiden anderen gemesserten Opfern in Chemnitz?
    Wieso hört man von denen nix?
    Das sind doch wichtige Zeugen.
    Leben die überhaupt noch?

  246. EIN FALL – ZWEI MELDUNGEN MIT KORREKTUR

    IM KREISHAUS GÜTERSLOH
    (Gesundheitsamt, Psychologen, SvenAdenauerBüro)
    nebenan Polizeihauptrevier GT

    POL-GT: Korrektur: Der 17-Jährige Widerständler ist bereits 20 Jahre
    29.08.2018 – 14:33

    Wie heute berichtet (13.11. Uhr) kam es gestern Mittag zu Widerstandshandlungen eines jungen Mannes aus Afghanistan im Kreishaus.

    Dieser hatte bei seiner Einreise nach Deutschland sein Alter mit 17 Jahren angegeben.

    Daran bestand jedoch aufgrund seines Erscheinungsbildes erhebliche Zweifel, so dass der zuständige Kreis Gütersloh sein Alter amtlich feststellen ließ. Dieses wurde von Gutachtern am 24.08.2018 auf 20 Jahre festgelegt. Der junge Mann gilt damit seit diesem Tag nicht mehr als Jugendlicher, sondern als Heranwachsender…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4047236
    Er hielt sich im Treppenhaus des Foyers auf und schrie die Mitarbeiter an. Das Hausverbot war dem 17-Jährigen ausgesprochen worden, weil in der Vergangenheit mehrfach aggressiv gegen das Personal des Kreishauses Gütersloh aufgetreten war.

    Nachdem sich der 17-Jährige auch der Polizei aggressiv und uneinsichtig gegenüber zeigte, sollte er zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen. Dagegen wehrte sich der Jugendliche vehement. Er schlug mit den Händen und stieß mit dem Kopf in Richtung der Beamten. Zudem versuchte er zu beißen. Schlussendlich konnte der Jugendliche in Gewahrsam genommen werden. Ein 32-jähriger Polizist wurde durch die Widerstandshandlung des Mannes leicht verletzt…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4047103

  247. Obwohl in Köthen nichts passiert ist, verlegt man laut SPON schon Einsatzhundertschaften aus NRW dorthin.

  248. @ jeanette 9. September 2018 at 15:18

    Du hast gestern hier im Forum eine echt gruselige Begegnung in deiner Stadt mit einem komischen „Liebes“pärchen geschildert. Und wenn man mich für folgendes als Zyniker beschimpft ist es mir egal, denn es entspricht nur den harten Fakten. Also für mich sind solche deutschen Mädchen/Frauen die so etwas machen nur noch Walking Deads. Wer so eine Beziehung eingeht, der erreicht mit Sicherheit in seiner sehr speziellen Gruppe niemals das Durchschnittsalter für deutsche Frauen in Deutschland.

  249. VivaEspaña 9. September 2018 at 16:01

    Seltsam, dass die Opfer von Merkels Mördermoslems immer angeblich schwer herzkrank waren oder sonstwie kurz vor dem Exitus standen, so dass man den Kopftretern ja gar nicht groß böse sein kann, weil die das Unvermeidliche nur beschleunigt haben.

  250. Unglaublich – die Mitteldeutsche Zeitung hat den Text geändert:

    "Unklar ist, ob sich die beiden Deutschen dort ungefragt in eine nicht-körperliche Auseinandersetzung eingemischt haben – oder der Frau beistanden, weil sie um Hilfe rief."

    Vorher stand da:

    "Im Verlauf soll die 19-jährige Frau um Hilfe gerufen haben und die beiden deutschen Männer dazugekommen sein."

    Bald wird da stehen, dass die friedlich um die Vaterschaft diskutierende multikulturelle Gruppe vom Bruder eines vorbestraften Neonazis angegriffen wurde. Dieser fiel unglücklich und verstarb später an den Folgen des Sturzes.

  251. BePe 9. September 2018 at 16:02

    Und sollte sich der Wind mal wieder stark in die anderer Richtung drehen, dann können solche Migrantenliebchen sich mal anschauen, was mit den Frauen nach dem Krieg gemacht wurde, die sich mit deutschen Besatzern eingelassen hatten und/oder Kinder mit inhen gezeugt hatten.

    Unschöne Bilder. Mädels, lernt aus der Geschichte!

  252. In den 16 Uhr Nachrichten des BR „starb“ der Deutsche, es könnte sein, an Gehirnblutung. Und immer noch sind es drei Afghanen, obgleich BILD schon vor Stunden den Fehler korrigierte auf zwei Afghanen.
    Worum es um dem Streit ging, nämlich, wer des zu erwartenden Kindes wegen in Deutschland bleiben darf, wurde nicht gesagt.

  253. Nun, man sollte in diesem Fall lieber erst mal abwarten, was da wirklich passiert ist.

    Ein Streit (nur mit Worten oder auch mit Schlägen?) draußen in der Öffentlichkeit zwischen zwei Afghanen und einer schwangeren Deutschen ausgerechnet um die Vaterschaft ist schon sehr, sehr seltsam, und dass dann bei einem derartigen Streitthema zwei Deutsche eingreifen, ist logisch nicht völlig nachzuvollziehen, es sei denn, die Afghanen schlugen auf die Frau ein.

    Was hätte man nach Meinung von Polizei, Politikern und Medienleuten dann tun sollen?

    a) Polizei benachrichtigen und danach tatenlos aus der Distanz zuschauen?
    b) Nur mahnende/beruhigende Worte an die Schläger richten?
    c) Selbst zuschlagen, um die Frau (besonders gefährdet wegen ihrer Schwangerschaft) vor Schlimmerem zu bewahren?

    Im Grunde könnte man jede dieser drei Reaktionen kritisieren, a und c würden einen wegen unterlassener Hilfeleistung bzw. Notwehrexzess garantiert vor den Richter bringen, und b und c könnten einem das Leben kosten (wie offenbar geschehen).

    Was meinen andere hier dazu?

    .

  254. Er hatte eine „Hirnblutung“.

    Tja, schwer „Herzkranke“ müssen schon mal „Blutverdünner“ einnehmen. Wenn man dann noch „schwache Blutgefäße“ hat, kann es schon mal zu einer Hirnblutung kommen.
    Ganz spontan. Einfach so. Dann ist man eben „gestorben“.

    Was hat das mit Affghanen, die zufällig in der Nähe waren, zu tun?
    Wer sowas fragt, ist NAZI. Ist doch klar.

    *kotz*

  255. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 15:43
    Der Kübelböck dürfte Geschichte sein und uns hier wo der Kampf mit dem Islam überall offen ausbricht nicht mehr zur Last fallen – für solch oberflächliche Themen ist in Kriegszeiten keine Zeit
    Vor Neufundland ist das Wasser sehr kalt.
    Länger als eine halbe Stunde macht der da nicht.

    Man kann den Kampf gegen den Islam ausfechten, und kann gleichzeitig die persönliche Tragödie von Daniel Küblböck wirklich schlimm und traurig zu finden.

    Dein Kommentar schließt Dich in die Reihe der empathielosen Landräte ein.

  256. Niemals eingreifen, niemals. Dabei sind schon genug zu Tode gekommen. Schon gar nicht für so ein schäbiges Dreckstück was sich mit diesen Bestien einlässt. Für Freunde und Familie gilt das natürlich nicht, keine Frage. Aber er hat jetzt sein Leben für eine Nutte gelassen…

    Bei sowas die Polizei verständigen und gut ist. Sollen die sich mit dem Pack rumschlagen. Großer Protest kommt ja nicht von denen. Jaja, viele wählen AFD I know, das reicht aber nicht.

  257. Freya- 9. September 2018 at 15:43

    Köthen: Schwanger von möglichen 3 Afghanen?

    Mischt Euch nur nie ein, dieses Weib ist nicht tot, sie lebt!

    Der Helfende nicht.
    ____________________________

    Vielleicht haben die sie ja zu dritt vergewaltigt, und sie hat aus Angst und Scham nicht angezeigt. Ok – ist unwahrscheinlich. Aber nicht unmöglich. Sie wissen doch überhaupt nichts über diese junge Frau.

  258. @ na also 9. September 2018 at 16:04

    Unglaublich – die Mitteldeutsche Zeitung hat den Text geändert:

    „Unklar ist, ob sich die beiden Deutschen dort ungefragt in eine nicht-körperliche Auseinandersetzung eingemischt haben – oder der Frau beistanden, weil sie um Hilfe rief.“

    Vorher stand da:

    „Im Verlauf soll die 19-jährige Frau um Hilfe gerufen haben und die beiden deutschen Männer dazugekommen sein.“

    Bald wird da stehen, dass die friedlich um die Vaterschaft diskutierende multikulturelle Gruppe vom Bruder eines vorbestraften Neonazis angegriffen wurde. Dieser fiel unglücklich und verstarb später an den Folgen des Sturzes.

    ************************************

    Eine interessante Änderung. Offenbar wurden nachträglich voller Angst die Medienvorgaben des Merkelregimes berücksichtigt, aber etwas in der Art Ihrer letzten Variante könnte durchaus noch folgen, um jeden Hinweis auf berechtigtes Eingreifen zu tilgen.

  259. Innenminister von Sachsen-Anhalt ruft die Bürger zur Besonnenheit auf

    – die Bürger sagen: „Wir waren bisher besonnen und es hat nichts gebracht“. Er verspricht „starken Rechtsstaat“ – die Bürger sagen: „Aber nur gegen uns“. Die Polit-Mafia hat fertig. Sie hat verspielt.

    Der Twitterkommentar bringt es auf den Punkt.

    https://twitter.com/KokoLores20/status/1038791563760087041

    Und wenn man glaubt dümmer geht es nicht mehr, kommt nach einem Mord eines Merkelgastes ein Innenminister daher.

  260. Hey, wir haben hunderte afghanen in kundus mit einer rakete getötet. da muss man schon etwas kollateralschaden hinnehmen, wenn man den Freind bei sich einlädt.

  261. Leute, das ist Körperverletzung mit Todesfolge. Sie werden wieder Jugendstrafrecht anwenden, das bedeutet der bekommt so gut wie keine Strafe.

  262. @ BePe 9. September 2018 at 16:16

    Der Landrat ist noch übler.

    Siehe johann 9. September 2018 at 15:44
    „Der Landrat sagte, die Aufeinanderfolge von Chemnitz und Köthen „ist für uns schlecht“. „

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181473834/Toedliche-Attacke-in-Koethen-Innenminister-von-Sachsen-Anhalt-bittet-um-Besonnenheit.html

    Dazu ein Leserkommentar:

    Neko
    vor 2 Minuten
    „Der Landrat sagte, die Aufeinanderfolge von Chemnitz und Köthen „ist für uns schlecht“. “

    Für die beiden Todesopfer auch.
    Man fasst diese empathielosigkeit nicht mehr. Da wird sich mehr Sorge um den Ruf gemacht als um die Mitmenschen – außer es handelt sich um zugereiste Minderheiten.

  263. WER KANN der fährt nach Köthen!

    Wir müssen unbequem, laut, eklig werden.

    Wir dürfen nicht mehr leise und bürgerlich sein, damit kommen wir nicht weiter.

    Es sollte eine bunte, heftige Kundgebung unserer Stärke werden.

    Es sind nun genug Tote zu beklagen.

    Es reicht.
    Endgültig.

  264. BePe 9. September 2018 at 16:02
    @ jeanette 9. September 2018 at 15:18
    Du hast gestern hier im Forum eine echt gruselige Begegnung in deiner Stadt mit einem komischen „Liebes“pärchen geschildert. Und wenn man mich für folgendes als Zyniker beschimpft ist es mir egal, denn es entspricht nur den harten Fakten. Also für mich sind solche deutschen Mädchen/Frauen die so etwas machen nur noch Walking Deads. Wer so eine Beziehung eingeht, der erreicht mit Sicherheit in seiner sehr speziellen Gruppe niemals das Durchschnittsalter für deutsche Frauen in Deutschland.
    ——–
    Warum das so ist bzw. mindestens, warum das befördert wird, daß deutsche Maiden sich mit den Migranten einlassen, hat Akif Pirinçci in seinem Buch „Die große Verschwulung“ analysiert.
    https://www.manuscriptum.de/catalogsearch/result/?q=die+gro%C3%9Fe+verschwulung

    Man schaue sich die wohlerzogenen deutschen Micker an, die sind doch keine Konkurrenz. Brav dressiert, vom Kindergarten an, nix Rabauke wie zu früheren Zeiten, immer lieb, und ja nicht die armen Mädchen ärgern! Die sind dann später Politikerinnen wie Manuela Schwesig, die Küsten-Barbie, oder trampelig wie Andrea Nahles.

  265. Es ist längst ein pervider haesslicher Krieg. Das hat nix mit „Einzelfaelle“ zu tun!
    Hoffe nur, es wird kein 30jaehriger Krieg!
    Ich bin alt (51), aber werde mich bewaffnen. Weil Opfer wird man nur aus Naivitaet, denke ich!!!
    WIDERSTAND!

  266. Sollte dieses zu einer Mordanklage durch die Eltern führen, so ist hier keineswegs mehr von einer Jugendstrafe zu reden. Da soviel ich weiß, MORD auch unter angeblich Jugendlichen, die Art und Weise des Mordes dem Strafmaß zu berechnen ist. Bei diesem Fall ist der Vorgang dieser Tat das Entscheidende. Nämlich wenn das Opfer bereits am Boden liegt und sich nicht mehr wehrt, so ist bereits juristisch davon auszugehen, dass das Opfer mindesten den Status der Bewustlosigkeit erreicht hat. Wenn dann das Opfer noch weiter malträtiert wird, so ist von einer Absicht eines Mordes zu reden. Es handelt sich also NICHT um einen „tragischen Unfall mit Todesfolge“ sondern um MORD!

  267. Der Getötete hat mindestens einen schweren Schlag gegen den Kopf bekommen, deshalb die Gehirnblutungen.

    Das hat mit Herzproblemen NICHTS zu tun.

    Die Berichterstattung erscheint mir wieder wie eine Ablenkung der Lügenpresse.

  268. Eduardo 9. September 2018 at 16:16

    @ na also 9. September 2018 at 16:04

    Unglaublich – die Mitteldeutsche Zeitung hat den Text geändert:

    „Unklar ist, ob sich die beiden Deutschen dort ungefragt in eine nicht-körperliche Auseinandersetzung eingemischt haben – oder der Frau beistanden, weil sie um Hilfe rief.“

    Vorher stand da:

    „Im Verlauf soll die 19-jährige Frau um Hilfe gerufen haben und die beiden deutschen Männer dazugekommen sein.“

    Bald wird da stehen, dass die friedlich um die Vaterschaft diskutierende multikulturelle Gruppe vom Bruder eines vorbestraften Neonazis angegriffen wurde. Dieser fiel unglücklich und verstarb später an den Folgen des Sturzes.

    ************************************

    Eine interessante Änderung. Offenbar wurden nachträglich voller Angst die Medienvorgaben des Merkelregimes berücksichtigt, aber etwas in der Art Ihrer letzten Variante könnte durchaus noch folgen, um jeden Hinweis auf berechtigtes Eingreifen zu tilgen.
    =========================================================
    Irgendwo in den L…Medien habe ich schon gelesen, der Getötete hätte eine „Vorerkrankung“ gehabt. Darauf wird es notfalls hinauslaufen, um die „Schutzbedürftigen“ zu „schützen“. Und so könnten die Mörder, Merkels Goldstücke, auf freien Fuß kommen. Mich würde es nicht wundern!

  269. Ausländer töten Deutsche (Nazi) = Notwehr, Unfall, unglücklicher Umstand
    Deutsche (Nazi) töten Ausländer = Hassverbrechen, Rassismus, „Nazis überfallen Ausländer“
    ps: wann wurde der letzte Ausländer von „Nazis“ getötet ? Wenn dem so wäre, würde das wochenlang durch die MSM laufen, oder ?

  270. Mal schauen, ob das „lokale Ereignis“ bei zdf-heute und/oder in der tagesschau Erwähnung findet.
    Ich wette mal: Nein!

  271. Don Alfredo 9. September 2018 at 16:27
    WIDERSTAND

    Das „grüne Abitur“ kostest ca. 1.100 Euro + Ausrüstung

  272. Eduardo 9. September 2018 at 16:09
    Was hätte man nach Meinung von Polizei, Politikern und Medienleuten dann tun sollen?

    a) Polizei benachrichtigen und danach tatenlos aus der Distanz zuschauen?
    b) Nur mahnende/beruhigende Worte an die Schläger richten?
    c) Selbst zuschlagen, um die Frau (besonders gefährdet wegen ihrer Schwangerschaft) vor Schlimmerem zu bewahren?

    Im Grunde könnte man jede dieser drei Reaktionen kritisieren, a und c würden einen wegen unterlassener Hilfeleistung bzw. Notwehrexzess garantiert vor den Richter bringen, und b und c könnten einem das Leben kosten (wie offenbar geschehen).

    Was meinen andere hier dazu?
    —————————————————————————————-
    a) Ist völlig ausreichend. Niemand muss sein Leben aufs Spiel setzen, um jemanden anderen zu retten. Man verständigt Leute, die dafür Jahre lang trainiert haben im Rahmen ihrer Ausbildung. Wenn es geht sollte man Leuten sofort helfen, wenn sie in Not sind, natürlich, aber nicht wenn Bestien drum herum sind.

    Und selbst wenn sie einen vor Gericht zerren, ein Anwalt für diese Klage in der Luft zerreißen.

  273. @ VivaEspaña 9. September 2018 at 16:01
    „war nach Auskunft seiner Nachbarn schwer herzkrank“ (n-tv soeben)

    Aha „Nachbarn“, keine Ärzte!

    Vor diesen deutschen Medien ekelt es einen nur noch.

  274. KÖTHEN – TRAUERMARSCH

    Heute Trauermarsch durch Köthen

    Sonntag, 09. September 2018, 19:00 Uhr

    Treffpunkt Friedenspark, in Höhe der Feuerwehr

    WEITERGEBEN, WAS DIE TASTATUR HERGIBT!!!

  275. Migrantenterror in Bochum

    Die erste Tat ereignete sich in der Nacht auf den 8. September an der Einmündung Schmidtstraße / Nibelungenstraße. Ein 35-jähriger Mann aus Steinfeld (Kreis Niedersachsen) fragte gegen Mitternacht zwei Passanten nach einer Wegbeschreibung. Die Unbekannten wollten ihm helfen und zeigten ihm gemeinsam den Weg zu seinem Hotel. An der o.g. Einmündung schlugen sie dann mit Fäusten auf den 35-Jährigen ein und trafen ihn im Gesicht. Anschließend entwendeten sie seine Brieftasche mitsamt Inhalt und flüchten in Richtung Rottstraße. Das Räuber-Duo kann wie folgt beschrieben werden: Südländer, etwa 180 cm groß und trugen beide ein T-Shirt Ein Rettungswagen brachte den verletzten 35-Jährigen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

    In der Nacht auf Sonntag (9. September) kam es in einer U-Bahn-Anlage im Stadtteil Grumme zu einem räuberischen Diebstahl. Einem 49-jährigen Bochumer wurde sein Handy während der Benutzung aus der Hand genommen. Der Bochumer befand sich im Bereich der Sitzgelegenheiten am Bahnsteig (Lohring). Hier benutzte er auch sein Handy und hielt es dabei in der Hand. Plötzlich kam eine unbekannte Person auf ihm zu und ergriff sein Mobiltelefon. Er versuchte noch die Person festzuhalten, diese riss sich jedoch los und verschwand über die Treppen in unbekannte Richtung. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Südländer, circa 20 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlanke Statur, kurze lockige schwarze Haare, war mit einem Jogginganzug bekleidet und führte einen schwarzen Rucksack mit.

    Ein weiterer räuberischer Diebstahl ereignete sich am heutigen 9. September, gegen 4.15 Uhr, an der Viktoriastraße / Willy-Brandt-Platz. Auf einer dortigen Treppe hielten sich eine 21-Jährige und ein 32-Jähriger (beide aus Bochum) auf. Ein Unbekannter kam auf beide zu und schnappte sich die Hüfttasche der jungen Frau, die zu diesem Zeitpunkt auf dem Boden lag. Ihr 32-jähriger Begleiter konnte den Tatverdächtigen noch festhalten. Dieser zog jedoch ein Messer hervor und stach in die Richtung des Mannes. Der Tatverdächtige versuchte noch den 32-Jährigen die Treppe herunterzustoßen und flüchtete in Richtung Westring und dann weiter in Richtung „Schlegelturm“. Der unbekannte Kriminelle mit südländischen Aussehen ist auffällig klein, zwischen 160 und 165 cm groß, hat eine hagere Statur und kurz gelockte Haare. Der 32-Jährige blieb zum Glück unverletzt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4056355

  276. Intensivtäter ist nicht einheitlich definiert.
    Die Polizei in Hessen fordert etwa, dass „mehr als 20 polizeiliche Ermittlungsfverfahren innerhalb von 2 Jahren registriert wurden“ und knüpft weitere Voraussetzungen an die Intensivtäterigenschaft. Wie etwa besonders asoziales Verhalten, weitere Straftaten in Bewährungsphasen, etc.
    https://www.polizei.hessen.de/icc/internetzentral/nav/2a6/binarywriterservlet?imgUid=2c7639b5-ac5b-8214-13bd-512109241c24&uBasVariant=11111111-1111-1111-1111-111111111111

    Es wurde also schon alles getan um die Zahl der Intensivtäter gering zu halten und wer auch nur 1 Tag zu wenig begeht, fällt gleich raus aus der Statistik. Von so einem geht ja auch viel weniger Gefahr aus.

    Dass es einen rechtsextremen Intensivtäter geben soll von dem man aber bisher noch nichts gehört hat, finde ich ohne weiteres schon schwer zu glauben.

  277. Passt auf eure Frauen und Töchter auf, bewaffnet euch, schützt euch, wehrt euch!

    Es wird jetzt richtig losgehen! Es kommt was kommen musste!

    Hoffentlich!

  278. Die Knechtschaft ist der „Deutsche“ wohl gesonnen. (46 Prozent Abgabe).
    Das Abschlachten ist neu.
    ..Weil, wer schlachtet schon die Kuh im besten Melkalter?
    ..Nur „merkelorks“ ticken anders.
    Und die „Staatsratsvorsitzende“ geht nach Afrika, weil es da irgendwie geile Neger gibt, die so schoen bunt sind, könnte ich mir vorstellen!

  279. „Bei diesem Bruder handelt es sich nach WELT-Informationen um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter.“
    Und bei den „Schutzsuchenden“ um Architääkten oder Inschönöre oder Doktoren die gerne mal eine Tasche mit 10.000 Euro finden und diese – schwupps – zur Polizei bringen…. schätze ich mal….

  280. Don Alfredo 9. September 2018 at 16:27

    Es ist längst ein pervider haesslicher Krieg. Das hat nix mit „Einzelfaelle“ zu tun!
    Hoffe nur, es wird kein 30jaehriger Krieg!
    Ich bin alt (51), aber werde mich bewaffnen. Weil Opfer wird man nur aus Naivitaet, denke ich!!!
    WIDERSTAND!
    ——————-
    Quatsch „alt“, alt kannst Du sein wenn Du alt bist!

    Wir müssen unsere KAMPFKRAFT hochfahren. Trainieren, körperliche Fitness UND VOR ALLEM die GEISTIGE WEHRHAFTIGKEIT.
    Die ist wichtiger als das Lebensalter und viele andere Dinge.

  281. Cassandra 9. September 2018 at 16:33
    Mal schauen, ob das „lokale Ereignis“ bei zdf-heute und/oder in der tagesschau Erwähnung findet.
    Ich wette mal: Nein!
    ——————————————————————————————————————-
    Natürlich nicht. Der Suizid von Küblböck ist für die Bevölkerung viel wichtiger.

  282. Die Knechtschaft ist der „Deutsche“ wohl gesonnen. (46 Prozent Abgabe).
    Das Abschlachten ist neu.
    ..Weil, wer schlachtet schon die Kuh im besten Melkalter?
    ..Nur „merkelorks“ ticken anders.
    Und die „Staatsratsvorsitzende“ geht nach Afrika, weil es da irgendwie geile Neger gibt, die so schoen bunt sind, könnte ich mir vorstellen!

  283. Dortmunder1 9. September 2018 at 16:24
    Ich muß kotzen wenn ich das lese. Da besucht jemand seinen sterbenden Bruder im Krankenaus und die Welt schreibt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html
    Das Opfer ist zunächst noch ins Krankenhaus gebracht worden, wo ihn sein Bruder aufsuchte. Bei diesem Bruder handelt es sich nach WELT-Informationen um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter.

    —————————————————————————–
    Es gibt keine rechtsextremistischen Intensivtäter in Deutschland.
    Für Straftaten, wie einen Böllerwurf auf eine Hauswand, bei denen es für Antifanten max. mal eine Bewährungsstrafe geben würde, wenn denn ermittelt werden würde, fährt der „Rechtsextreme“ bereits für 10 Jahre in den Knast ein.

    Wie soll bei solchen extremen Strafen wegen sehr geringer Vergehen jemand zum „Intensivtäter“ werden können in der rechten Szene?
    Der Rechtsstaat ist hier komplett ausgehebelt, härteste Strafen für reine Meinungsäusserungen, Holcaustleugnung plus Hitlergruss (als Provokation) gegen Richterin und ein schwerkranker Greis wandert für 15 Jahre in den Bau…

  284. Freya- 9. September 2018 at 16:13

    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 15:43
    Der Kübelböck dürfte Geschichte sein und uns hier wo der Kampf mit dem Islam überall offen ausbricht nicht mehr zur Last fallen – für solch oberflächliche Themen ist in Kriegszeiten keine Zeit
    Vor Neufundland ist das Wasser sehr kalt.
    Länger als eine halbe Stunde macht der da nicht.

    Man kann den Kampf gegen den Islam ausfechten, und kann gleichzeitig die persönliche Tragödie von Daniel Küblböck wirklich schlimm und traurig zu finden.

    Dein Kommentar schließt Dich in die Reihe der empathielosen Landräte ein.

    Wenn es empathielos ist, dass ich einem aufmerksamkeitsdefizitgestörten, keine Aufmerksamkeit schenke, während hier in unseren Städten der Messerterror und Vergewaltigungsdjihad wütet, dann bin ich gerne empathielos.

    Warten wir mal ab was bei diesem Kübelböck noch kommt, es kann auch sein, dass die dem ein Rettungsset hinterhergeworfen haben und die wissen genau wo der ist.

    Das ganze kann eine Story sein um Aufmerksamkeit zu erzeugen, weil diesen Kübelböck ja keiner mehr kennt.

    Kübelböck ist ein Teil der Brot und Spiele Industrie mit dem unsere Jugend abgelenkt und verblendet werden soll, deshalb habe ich eine gewisse Aversion gegen diese Gestalt!

    Das mit den Landräten habe ich jetzt allerdings nicht verstanden….

  285. Elende Lügenpresse! Aber irgendwann ist Schluss und auch Ihr werdet Rede und Antwort stehen müssen.

  286. Blöd schreibt:

    Eine Hundertschaft der Polizei aus Berlin ist laut BILD-Informationen bereits auf dem Weg nach Köthen. Weitere Einsatzkräfte wurden in Alarmbereitschaft versetzt. Auch ein Wasserwerfer sei ausgerückt.
    —————————————————————————————————————
    Kleiner Vorgeschmack was die Bürger erwartet, wenn sie das Morden nicht mehr hin nehmen. Als nächstes schießen sie auf die Deutschen. Mein Mitleid mit der Polizei hält sich in Grenzen, wenn sie Tag für Tag mit dem Abschaum zu tun haben. Sie sollen endlich tuen, was sie schon lange hätten tuen sollen.

  287. Staatsanwaltschaft und Polizei 22-Jähriger in Köthen gewaltsam ums Leben gekommen
    Echt jetzt? gewaltsam?

    Zu einer Andacht in die Kirche St. Jakob sind am Nachmittag rund 300 Menschen gekommen.
    Schon wieder eine Zusammenrottung

    Grünen-Fraktionschefin Cornelia Lüddemann sagte MDR SACHSEN-ANHALT, man spüre, dass Sachsen-Anhalts Innenministerium auf mögliche Demonstrationen vorbereitet sei. „Ich kann nur an alle appellieren, das nicht zu instrumentalisieren – schon gar nicht, bevor wir den genauen Tathergang kennen“, sagte Lüddemann.
    Aha, die „spürt“ das. Eine „Hellfühlerin“. (fett von mir)

    Die morschen Systemknochen zittern.
    Deshalb:
    BePe 9. September 2018 at 16:19
    —— Sondermeldung Köthen —–
    .
    S-A schickt schon jetzt 500 Einsatzkräfte nach Köthen!
    .
    Anscheinend brennt in Köthen die Hütte

    https://twitter.com/MatthiasMeisner/status/1038791587881541632

    https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/bitterfeld/koethen-mann-gewaltsam-ums-leben-gekommen100.html

  288. OT
    Seit ihr auch so gepannt auf die Wahl in Schwede ?
    Dort muß es ja echt über für die Welcome-Klatscher aussehen, so wie die MSM die letzte Zeit berichten. Die haben die Hose gestrichen voll – natürlich alles Nazis, abgehängt usw.
    Über die wahren Zustände in Schweden – kein Wort.

  289. Meine Prognose für die heute Prioritätensetzung (=länge der Beiträge) in der heutigen Aktuellen Kamera aka Takesschau.

    1. Angst vor bösen rääächten Protesten
    2. Böse Schwedendemokraten (Wahllokale schließen um 8, wenn ich nicht irre)
    3. Küblböck wird vermißt
    4. (aber nur, wenn noch Zeit ist) 1 Satz zu dem Mord in Köthen.

  290. Die Invasoren lachen über uns wegen der gebückten Haltung und Besonnenheit!

    Das signalisiert doch nur Schwäche!

  291. Wegen einer dt. ……musste ein Helfer sterben.
    Für 80% der dt. Weiber habe ich nur noch Abscheu übrig.Basta.

  292. Der Landrat von Anhalt-Bitterfeld, Uwe Schulze (CDU) wünscht sich einen größeren zeitlichen Abstand zwischen den Morden von Asylbewerbern an Deutschen. Er sagte: „Die Aufeinanderfolge von Chemnitz und Köthen ist für uns schlecht“.

  293. Das nächste Opfer. Mein Mitgefühl für die Familie.

    Frau Merkel, wie viele sollen es denn noch werden? Wann ist Schluss mit diesem Irrsinn?

    Treten Sie bitte heute noch zurück. Dankeschön.

  294. Wie viele Frauen im Gastland habe ich gefickt und welche ist jetzt schwanger…

    Die typischen Probleme eines total hilfsbedürftigen Schutzsuchenden in Deutschland.

    Und die Probleme von deutschen Matratzen … welcher von der Flüchtlingsbande hat mich nun besamt?!

  295. Trauermarsch in Köthen?
    Verbieten! Das ist eine Zusammenrottung.

    Sofort Herrn Frege aka Campino zusammen mit K.I.Z. nach Köthen schicken.
    Und Helene Foscher und Micky Krause.

  296. Lucius Lutz 9. September 2018 at 16:49
    Kommentare sind alle da!
    Bei über 800 Kommentaren dauert es etwas, bis sie geladen werden.

  297. Lucius Lutz 9. September 2018 at 16:49
    Kommentare sind alle weg!“

    Ich kann alle Kommentare sehen.
    z.B. den:

    Tretauto
    vor 5 Stunden
    Danke für die wesentlichen Informationen zum Bruder. Jetzt kann ich den Tathergang besser einschätzen. Aber was ist mit dem Opa? War er in der Wehrmacht?

  298. Der Mord in Koethen wird nicht oeffentlich. Ist ein Einzelfall von zig 100 in diesen Jahr.
    …Aufrechte“Deutsche“ werden weg gemessert!
    …Achso, darf man nicht mehr sagen, im Gelaende zwischen Frankreich und jetziges Polen!
    Arme Menschen! Wo keine grenzen, dort kein Recht!!!!!

  299. „Offenbar kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen den Afghanen und den Deutschen. In deren Folge ist einer der beiden Deutschen gestorben. Als Todesursache wurde eine Hirnblutung festgestellt. Um Genaueres zu ermitteln, soll am heutigen Sonntag um 15 Uhr eine Obduktion stattfinden.“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181471236/Streit-zwischen-Deutschen-und-Afghanen-eskaliert-ein-Mensch-stirbt.html

    Ich tippe auf unbehandelte Hypertonie…

  300. WELT Kommentar

    Robert G. vor 22 Minuten
    Meldung im Radio (SWR 3) dazu von 15:00. Der mord wird kurz erwähnt, dann kommt das wesentliche: eine „rechte“ Partei habe zu einem trauermarsch aufgerufen, die Politik mahnt zur „Besonnenheit“ und Claude Juncker warnt vor zunehmendem „Nationalismus“ in Europa. Also liebe deutschen, schön brav weiter alles ohne zu Murren aushalten, sonst seid ihr „Nationalisten“.

  301. erich-m 9. September 2018 at 13:27

    Wieder muss ich es erwähnen:
    Wenn man sich in eine Auseinadersetzung mit denen einmischt, dann nur Bewaffnet und immer bereit, als Erster zuzuschlagen.
    Es ist sinnlos bei triebgesteuerten Idioten mit Reden die Lage zu beruhigen wollen.
    Wenn du sie platt gemacht hast, kannst du immer noch mit ihnen „Reden“.
    Und solange für mich nicht klar erkenntlich ist ob die Frau AFD-Wähler ist oder ob sie es Wert ist, dass ich für sie mein Leben und meine Gesundheit riskiere mische ich mich nicht ein.
    Wenn sie von human-trash schwanger ist, hätte ich ihr niemals geholfen.
    Solche Frauen haben sich aus unserer Volksgemeinschaft selbst ausgeschlossen, sie sind Dreck.
    Polizei rufen, sollen die sich um diesen Dreck kümmern, dafür werden sie bezahlt.

    volle Zustimmung!

  302. Ich bin ja gespannt ob heute Abend beim Länder Spiel eine Schweigeminute für
    das Opfer gemacht wird .

    Hier gibts nähere Infos zu seinem Todeskampf:
    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/nach-todesfall-aufgeheizte-stimmung-am-spielplatz-in-koethen

    Zitat: Es kommt zum Streit mit den Afghanen. Augenzeugen sagen, Markus B. sei gegen den Kopf getreten worden. Immer wieder. Er soll gerufen haben: „Hört auf, ich kriege keine Luft mehr.“

    Einfach Widerlich !!

    True7

  303. erich-m 9. September 2018 at 13:27

    Wenn man sich in eine Auseinandersetzung mit denen einmischt, dann nur bewaffnet und immer bereit, als Erster zuzuschlagen.
    Es ist sinnlos bei triebgesteuerten Idioten mit Reden die Lage zu beruhigen wollen.
    Wenn du sie platt gemacht hast, kannst du immer noch mit ihnen „reden“.
    Und solange für mich nicht klar erkenntlich ist ob die Frau AFD-Wähler ist oder ob sie es wert ist, dass ich für sie mein Leben und meine Gesundheit riskiere mische ich mich nicht ein.
    Wenn sie von human-trash schwanger ist, hätte ich ihr niemals geholfen.
    Solche Frauen haben sich aus unserer Volksgemeinschaft selbst ausgeschlossen, sie sind Dreck.
    Polizei rufen, sollen die sich um diesen Dreck kümmern, dafür werden sie bezahlt.

    volle Zustimmung!

  304. Und hier weiter :

    Markus B. hat fünf Geschwister. Ein Bruder soll, so wird gesagt, ein einschlägig vorbestrafter Rechtsradikaler sein. Dass die Medien so etwas verbreiten, empört die Anwohner. „Das sind keine Nazis“, sagt eine Frau. Eine andere prophezeit düster eine Gegenreaktion auf die Tat: „Das werden sich die Brüder nicht gefallen lassen.“

    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/nach-todesfall-aufgeheizte-stimmung-am-spielplatz-in-koethen

    Lügen Presse ! Ich kotze .

    True7

  305. True7 9. September 2018 at 17:04

    Und seine Oma kochte Apfelmus! Was hat der Bruder mit dem Mord zu tun?

  306. accomplished 9. September 2018 at 17:06
    Es ist etwas in Verzug, da der Chemnitz Besuch noch aussteht.

  307. @ True7 9. September 2018 at 17:01
    Ich bin ja gespannt ob heute Abend beim Länder Spiel eine Schweigeminute für
    das Opfer gemacht wird .

    Hier gibts nähere Infos zu seinem Todeskampf:
    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/nach-todesfall-aufgeheizte-stimmung-am-spielplatz-in-koethen

    Zitat: Es kommt zum Streit mit den Afghanen. Augenzeugen sagen, Markus B. sei gegen den Kopf getreten worden. Immer wieder. Er soll gerufen haben: „Hört auf, ich kriege keine Luft mehr.“

    Einfach Widerlich !!

    Das tut mir richtig weh!

  308. Ich schaue mal in meine Kristallkugel:

    Zwei Nahtzies störten ungefragt ein romantisches Tete a Tete:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Drei_M%C3%A4nner_und_ein_Baby

    Dank sofort einsetzender himmlischer Gerechtigkeit, war der eine Nahtzie plötzlich tot.
    Die Bevölkerung reagiert besonnen, bis auf wenige Zusammenrottungen einiger Staatsfeinde, die natürlich schärfstens verfolgt und bestraft werden.
    Campino und seinen Kollegen freuen sich über einen randvollen Tourneekalender, die Wirtschaft freut sich angesichts der vielen Konzerte über die anziehende Konjunktur.
    Wir leben in wunderschönen Zeiten.

  309. Mir ist eben auf whatsapp eine Aussage einer beteiligten jungen Frau geschickt worden.
    Danach hielten die afghanischen F´linge „Nancy“ fest, worauf „Markus“ mit anderen Flüchtlingen (!) der Frau zu Hilfe kommen wollte. Die Agression der Afghanen richtete sich dann gegen „Markus“, die anderen Füchtlinge suchten das Weite. „Markus“ wurde festgehalten und wurde getreten auf Kopf und Bauch („wie beim Fußball“, so die Zeugin). Danach sackte er zusammen.

  310. Ermordeter Deutscher ist SPD sch*egal, wichtig für SPD-Bürgermeister ist nur:

    Köthen darf kein 2 Chemnitz werden!

    Ungalublich dieser Bürgermeister. Denen geht es nur um Machterhalt, dafür brauch die SPD deutsche Wähler die die Schnauze halten und Morde an Deutschen emotionslos hinnehmen.

    Köthen: SPD Politbürgermeister von Köthen – Köthen darf kein 2. Chemnitz werden
    https://www.youtube.com/watch?v=wJe2YwGvNdk

    Hier noch mehr aktuelle Videos aus Köthen:
    https://www.youtube.com/results?search_query=k%C3%B6then&sp=CAI%253D

  311. Aufschlussreich der Artikel in der „Volksstimme“.
    Das Opfer stammt aus einer kinderreichen Familie, der junge Mann hatte einen Herzschrittmacher.
    Er arbeitete bei der „Lebenshilfe“, war ein friedfertiger Mensch.
    Die afghanischen „Goldstücke“ jedoch traten mit ihren Füßen gegen seinen Kopf.

    Im Beitrag heißt es:
    .
    Er wollte den Streit schlichten, erzählen Freunde. Das war sein Todesurteil. Es kommt zum Streit mit den Afghanen. Augenzeugen sagen, Markus B. sei gegen den Kopf getreten worden. Immer wieder. Er soll gerufen haben: „Hört auf, ich kriege keine Luft mehr.“
    .
    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/nach-todesfall-aufgeheizte-stimmung-am-spielplatz-in-koethen

  312. Zentralrat der Juden verurteilt Vorfälle in Chemnitz. „Die rassistischen Ausschreitungen und der Anschlag auf das koschere Restaurant in Chemnitz zeigen, wie stark der Rechtsextremismus in der Region verwurzelt ist“, so Zentralrats-Präsident Josef Schuster.

  313. Ich hab Angst in meiner Deutschen Heimat und um meine Deutsche Heimat!
    Ich will, das sofort neu gewählt wird!
    Ich wähle wieder AfD!
    Noch heute muss diese Regierung abgesetzt werden!
    Ich fürchte jedoch, der Grüßaugust läßt die Kapellen wieder aufspielen und es wird ein Fest gefeiert.
    Ich bete für Frieden in der Deutschen Heimat!

  314. int: um die Alimente brauchen die Affghanen nicht zu streiten, die zahlt doch für die der Steuerzahler. Die streiten drum wer hier fest bleiben und den Wanderpokal behalten darf

  315. @ Freya- 9. September 2018 at 17:09

    Und da reden die Politiker von Zivil Courage,
    dieses ganze Geschwätz kannst Du in die Tonne werfen!

    Unsere Gesetze sind für eine zivilisierte deutsche Gesellschaft gemacht,
    aber nicht für diese Tiere, die hier ungehindert! in unser Land kommen.

    Wenn jetzt noch ein Politiker von Besonnenheit redet,
    gehört er wegen Volks Verrats sofort abgesetzt !

    True7

  316. die aktuellen bilder aus köthen zeigen den aufmarsch der staatsmacht. wasserwerfer und mindestens ein RADPANZER!! wollen die das jetzt wirklich drauf anlegen? wollen die zur schußwaffe greifen? an der grenze geht das ja angeblich nicht aber im inneren vielleicht schon?

  317. Bereits mehrere Demos und Trauermärsche angekündigt!
    Es geht heute Abend los und eine lange Nacht wird folgen.

  318. Beheimateter 9. September 2018 at 17:10

    Für hässliche deutsche Frauen, an die sonst keiner rangeht, ist die Fremdlingsinvasion natürlich ein Segen. Die nageln alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Dass diese Frauen diesem Land durch das Ausleben ihrer Triebe schweren Schaden zufügen, interessiert sie nicht. Zudem erklärt das wohl auch das Wahlverhalten vieler Frauen für linke Parteien.

  319. Die, die uns die Sch**ße eingebrockt haben wollen nur eins

    Deutsche sollen am liebsten Schnauze halten und sich ermorden lassen.

    ja und beten wollen sie auch. Das hilft jetzt ungemein. vielleicht hätte der Herr Pfarrer lieber Grenzen dicht und Abschiebung aller kriminellen Ausländer gefordert, dann würde der Deutsche noch leben! Und wieder, nicht zu fassen was die verantwortlichen der irren Willkommenskultur vom Stapel lassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=M8EcrIUixCM

  320. Ich würde das mit dem Streit um die Vaterschaft mal nicht zu hoch hängen. Die Ziegenhirten erfinden die wildesten Geschichten, wenn sie mal wieder einen erstochen oder totgetrampelt haben. Und die Nuttenpresse verbreitet diese Storys dann sofort ungeprüft. Weil, Afghanen lügen nicht.

  321. cRgT109: dieser Schuster hat auch einen an der Klatsche, niemand weis wer das war, schwarz gekleidet und vermummt, zeigt eher auf die Linken die ja bekannt den Palistinensern nahe stehen. Hat der im Kaffeesatz gelesen wer das war ? Vielleicht eine false flag wie der Mann mit Deutschland Hut vom LKA der ja ein Funkgerät im Ohr hatte wie die Polizei und Geheimdienst !!!!

  322. ebenfalls beim Kaufland gesehen vor 2 Wochen: sehr hübsche ca. 15jährige schlanke Blondine mit abgrundtief hässlichen Afghanen-Flüchtling, garantiert >20 J, allerdings kleinwüchsig, 1,55 -1,58, maximal 50kg auf den Rippen. Die Kleine hatte sogar evtl. mehr kg wie der. Der Gockel ließ keine Gelegenheit aus, die süße Puppe zu betatschen und umarmen. Ich schier am Durchdrehen ob dieses Schauspiels. 2min später: Er greift zu den Chips, sie so in Kanaksprech „pass auf, guck Preis“, der inzüchtige Schmalhans greift blind zu den teuren Lays für 1,49€. Sowas kann sich eigentlich nur ein Berufstätiger leisten.

  323. Kommentar aus dem Welt-Strang:

    „Gut das dem schwangeren Mädchen nichts passiert ist. An die Eltern des Mädchens: Ihr werdet Grosseltern, alles richtig gemacht.“

  324. cRgT109 9. September 2018 at 17:15
    Zentralrat der Juden verurteilt Vorfälle in Chemnitz. „Die rassistischen Ausschreitungen und der Anschlag auf das koschere Restaurant in Chemnitz zeigen, wie stark der Rechtsextremismus in der Region verwurzelt ist“, so Zentralrats-Präsident Josef Schuster.
    —————-
    Schuster, wie auch fast alle seine Vorgänger, sorgen dafür dass er mit seine Glaubensbrüdern in einen Topf geworfen und nicht gern gesehen werden.

    Weiter so mit der antideutschen Hetze!

  325. Wir sollten nicht in Köthen aufmarschieren, sondern in Berlin, vor dem Verbrecherhauptquartier. Dann den Führer*Innenbunker und den geschändeten Reichstag stürmen, die Hauptverbrecher herausholen und vor ein echtes Volktribunal stellen! Versuchter und vollendeter Völkermord in mehreren Fällen, dazu noch weitere, schwerste Verbrechen. Das reicht für mehrfach lebenlänglich! Und dann ab ins Zuchthaus an die Arbeit!

  326. @Mod : Lieben Dank für Eure Hilfe. Habe in einem anderen Strang die Contenance verloren und gegen die Regeln verstoßen. Dies tut mir leid und ich entschuldige mich hiermit. Habe mich von meiner Wut leiten lassen. Das kommt nicht mehr vor.

  327. cRgT109 9. September 2018 at 17:15

    Schuster ist ein Berufslügner. Der würde noch von Rechtsextremisten faseln, wenn Moslems seinen J-arsch zum Baukran schleppen.

  328. Wieder ein Sohn,Bruder und Freund,der von mordlustigen Pseudoflüchtlingen umgebracht wurde.
    Und wieder hat niemand unserer unsäglichen Politikschranzen irgendeine Art von Mitgefühl.Stattdessen verweist man auf den rechtsradikalen Bruder,so in der Art einer Relativierung des Totschlags.Wer so einen Bruder hat ,hat es in gewisser Hinsicht auch verdient erschlagen zu werden.Ekelhaft.

  329. Jetzt sind die Patrioten aufgefordert „Besonnenheit“ 😉 zu zeigen.
    S-A’s- Ministerpräsident „Hasselhoff“ ist kein Merkelaner!
    Ist nicht heute AfD-Parteitag in Dessau? Nach Köthen ist es nicht so weit. Die Polizei schläft noch in ihren Stiefeln in Chemnitz. Die haben keinen Bock mehr…
    Zwischen Stendal und Tangermünde verkehrt nur ein kleiner Triebwagen, das Opfer hatte keine Chance auszuweichen um den Konflikt zu entgehen.
    In der typisch-CDU-vernachlässigten Altmark, wo die Bürger reihenweise abhauen, da kocht die Volksseele. Es gibt dort weniger Einwohner als in Sachsen.
    @ tipp an die pi Mod’s: Evtl sollte man das Thema für heute Abend hochtackern.
    Hier ist die „richtige“ Altmark-Zeitung, eigentlich kein Lügenblatt:
    https://www.az-online.de/altmark/tangermuende/ueber-personen-festgestellt-gruppe-greift-mehrere-maenner-10224178.html

  330. KOTZ
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Beheimateter 9. September 2018 at 17:18

    ebenfalls beim Kaufland gesehen vor 2 Wochen: sehr hübsche ca. 15jährige schlanke Blondine mit abgrundtief hässlichen Afghanen-Flüchtling, garantiert >20 J, allerdings kleinwüchsig, 1,55 -1,58, maximal 50kg auf den Rippen. Die Kleine hatte sogar evtl. mehr kg wie der. Der Gockel ließ keine Gelegenheit aus, die süße Puppe zu betatschen und umarmen. Ich schier am Durchdrehen ob dieses Schauspiels. 2min später: Er greift zu den Chips, sie so in Kanaksprech „pass auf, guck Preis“, der inzüchtige Schmalhans greift blind zu den teuren Lays für 1,49€. Sowas kann sich eigentlich nur ein Berufstätiger leisten.

  331. Cassandra 9. September 2018 at 17:15
    Aufschlussreich der Artikel in der „Volksstimme“.(…)
    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/nach-todesfall-aufgeheizte-stimmung-am-spielplatz-in-koethen

    Auszug:

    Jason (14) war noch mit im Krankenhaus, gesehen hat er Markus nicht mehr. „Markus hat nie einem Menschen etwas zu Leide getan“, sagt Jason. „Guten Menschen passiert immer was Schlechtes.“

    Schwester des Opfers vor Ort
    Fine B., die Schwester des Verstorbenen, kommt zum Ort des tragischen Vorfalls. Die Augen sind dick geschwollen vom Weinen, in der Hand hat sie eine Blume, Freunde trösten sie. Auf dem Rummel habe sie vom Tode des Bruders erfahren, per Handy.

    Markus B. hat fünf Geschwister. Ein Bruder soll, so wird gesagt, ein einschlägig vorbestrafter Rechtsradikaler sein. Dass die Medien so etwas verbreiten, empört die Anwohner. „Das sind keine Nazis“, sagt eine Frau. Eine andere prophezeit düster eine Gegenreaktion auf die Tat: „Das werden sich die Brüder nicht gefallen lassen.“

  332. Der nächste Einzelfall — hoffe, schon in Bayern gibt´s ne Quittung dafür. B.t.w.: Was wäre wohl los, wenn zu Abwechslung bei so einer „Auseinandersetzung“ mal ein Afghane drauf geht?

    2 Wochen Staatstrauer mit Flaggen auf Halbmast vermutlich ….

  333. Flüchtling flieht aus Chemnitz….

    Bozen: Vorbestrafter Tunesier mit mehreren Identitäten verhaftet
    „Der Mann war im Zug von München nach Rimini entdeckt worden: Er hatte zwar ein gültiges Fahrticket von Chemnitz nach Bozen, allerdings keine gültigen Papiere für die Einreise nach Italien.
    Es stellte sich heraus, dass der 25-jährige Tunesier in den vergangenen Jahren bereits 2 Mal in Deutschland um Asyl angesucht hat. Er hatte sich zudem mehrere Identitäten zugelegt, unter denen er zahlreiche Vergehen in Italien begangen hatte, darunter Raub und Hehlerei.
    Gegen den Mann lag außerdem ein Haftbefehl über eine Freiheitsstrafe von einem Jahr vor, ausgestellt von der Staatsanwaltschaft in Perugia.
    Er wurde folglich ins Gefängnis von Bozen überstellt.“
    https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Vorbestrafter-Tunesier-mit-mehreren-Identitaeten-verhaftet

  334. Bei diesem Bruder handelt es sich nach WELT-Informationen um einen vorbestraften rechtsextremen Intensivtäter.

    Das heisst, der Mann hat Arbeit, protestiert gewaltfrei mit Pegida und verweigert den GEZ-Beitrag?

  335. alexandros 9. September 2018 at 17:08
    accomplished 9. September 2018 at 17:06
    Es ist etwas in Verzug, da der Chemnitz Besuch noch aussteht.
    +++++
    ES brauch wieder seine HAUAB Demo.

  336. Cassandra 9. September 2018 at 17:15

    „Aufschlussreich der Artikel in der „Volksstimme“.
    Das Opfer stammt aus einer kinderreichen Familie, der junge Mann hatte einen Herzschrittmacher.
    Er arbeitete bei der „Lebenshilfe“, war ein friedfertiger Mensch.
    Die afghanischen „Goldstücke“ jedoch traten mit ihren Füßen gegen seinen Kopf. “

    Und die BILD hat indirekt einen Nazi draus gemacht.

    Stichwort Herzschrittmacher

    Na das sind ja echte Glückspilze diese Afghanen, erst schwängern sie nee naive Deutsche (Jackpot 1 wegen ewigen Bleiberechts), dann hat das deutsche Opfer auch noch einen Herzschrittmacher (Jackpot 2 es wird sich schon ein Gutachter finden der Tod durch Herzversagen feststellt welches nichts mit den Tritten an den Kopf nichts zu tun hat), und als Sahnehäubchen hat das deutsche Opfer angeblich auch noch einen rechtsextremen Bruder (Jackpot 3. Allgemeiner Bonus auf die Gesamtstrafe).

    Das gibt einen Freispruch inklusive Bundesverdienstkreuz vom Steinmeier. 🙁

  337. Es wird Zeit, dass diese Afghanen aus Deutschland verschwinden!

    Es kann doch nicht sein, dass unsere Deutschen Soldaten in Afghanistan starben und jetzt kommt dieses dreckige Gesindel hierher nach Deutschland und ermordet die Söhne und Töchter derer, die in Afghanistan für Freiheit und Stabilität gekämpft haben. Es wäre eigentlich die Aufgabe dieser Deserteure gewesen Afghanistan aufzubauen und politisch stabile Verhältnisse herbei zu führen

    Der ganze Afghanistan Einsatz der Bundeswehr, der jetzt schon fast 20 Jahre andauert, war doch umsonst, wenn wir dieses drecks-Islamgesindel jetzt hierhher in unser Land reinlassen.

    Angela Merkel hat die Feinde unserer Bundeswehr Soldaten ins Land gelassen zu den Familien unserer BW-Soldaten.

    Alleine deshalb gehört dieser dreckigen Politikerschlampe Angela Merkel der Prozess wegen Hochverrats gemacht.

    Sollte diese nutzlose Angela Merkel die Afghanen bewusst nach Deutschland reingelassen haben, dann ist sie eine kriminelle und gehört erst recht wegen Landesverrats und Hochverrats vor Gericht gestellt.

    In Afghanistan sind bis heute NATO Verbände zum Schutz stationiert, also schiebt diese Afghanen endlich ab, die kann man hier nicht integrieren un d niemand will das auch!

    Raus mit dem Pack!

  338. Zielstellung

    Köthen und Chemnitz Islamfrei!

    danach ganz Deutschland Islamfrei!

  339. Heta 9. September 2018 at 14:43
    Journalisten nutzen jetzt ihr ganzes „investigatives“ Potential, um zu beweisen, dass es in Chemnitz doch eine Hetzjagd gegeben hat. Und die FAS ist fündig geworden:
    In Chemnitz haben am 1. September mehrere Rechtsradikale eine Gruppe sozialdemokratischer Demonstranten gehetzt und geschlagen. Drei Zeugen berichteten der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.), sie seien nach einer friedlichen Demonstration unter dem Motto „Herz statt Hetze“ von 15 bis 20 Männern angegriffen worden.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/es-gab-eine-hetzjagd-in-chemnitz-15778213.html
    Und das behalten die braven Sozis acht Tage lang für sich? Und wieder ist eine Meldung in der Welt, von der man nicht weiß, ob sie Fake ist oder nicht, der „Focus“, neuerdings bemüht, den Auflagenschwund mit Linksdrall aufzuhalten, übernimmt blind: „In Chemnitz haben am 1. September mehrere Rechtsradikale eine Gruppe sozialdemokratischer Demonstranten gehetzt und geschlagen. Das berichtet die ,Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung‘.“
    Leider war es der SPD-Truppe unmöglich, Videoaufnahmen zu machen, schreibt „Focus“-Leser Olaf Dietrich, „da alle Teilnehmer ihr Smartphone zu Hause vergessen hatten. Kann ja mal passieren.“
    ——————————————————————————–

    Keine Sorge die linksgrün versiffte Lügenpresse wird die Bilder liefern.
    Die veranstalten gerade ein Casting um die passenden Schauspieler und Komparsen zusammen zu bekommen und die Hetzjagd durch Chemnitz zu inzensieren.
    Mich wundert es wirklich dass diese verlogenen Schweine diese angeblichen Hetzjagden noch nicht
    nachgespielt und dem TV-Zuschauer als authentisches Filmmaterial veröffentlicht haben.

  340. Malle: Playa-Messerstecher hielt sich illegal in Spanien auf
    „Der Messerstecher, der zu Wochenbeginn auf Mallorca zwei deutsche Urlauber an der Playa de Palma zum Teil lebensgefährlich verletzt hatte, hielt sich illegal in Spanien auf. Die Behörden hatten den Mann schon einmal wegen diverser Straftaten des Landes verwiesen. Der Marokkaner war jedoch heimlich zurückgekehrt und lebte in S’Arenal.
    Wohl aus diesem Grund hatte der Mann bei seiner Festnahme zunächst einen falschen Namen angegeben und behauptet, Libyer zu sein. Erst beim Abgleich seiner Fingerabdrücke konnte die Polizei die wahre Identität des Mannes feststellen.
    Wie die Ermittlungen ergaben, hatte ein zufälliges Anrempeln auf der Meerespromenade zwischen dem Marokkaner und einer Gruppe von drei deutschen Urlaubern zu einem Wortgefecht geführt, bei dem der Nordafrikaner plötzlich das Messer zückte. Er versetzte damit einem 46 Jahre alten Touristen einen Stich in die Herzgegend. Der Mann wurde in der Klinik von Son Espases notoperiert und wird seitdem auf der Intensivstation betreut, berichtete die spanische Tageszeitung Ultima Hora am Mittwoch.
    Die Polizei ermittelt nun, ob der Marokkaner zum Zeitpunkt der Tat unter Drogeneinfluss stand oder möglicherweise ein psychisches Problem hatte. Nach der Tat hatte der flüchtende Mann einen Augenzeugen mit den Worten bedroht: „Du hast nichts gesehen!““
    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2018/09/05/64773/playa-messerstecher-hielt-sich-illegal-spanien-auf.html

  341. Der eine afghanische Merkelgast sollte im Frühjahr 2018 abgeschoben werden. Aber die Staatsanwaltschaft hatte sich offenbar quer gestellt. In der „zeit“ heißt es:
    .
    Von den beiden tatverdächtigen Afghanen steht offenbar einer unter subsidiärem Schutz, der andere sollte im April 2018 abgeschoben werden. Dazu war es nicht gekommen, weil kein Einvernehmen mit der Staatsanwaltschaft erzielt werden konnte: Offenbar waren gegen ihn laufende Verfahren wegen Körperverletzung anhängig.
    .
    Und soetwas läuft auf unseren Straßen rum. Wir sind solchen Bestien ausgeliefert.

  342. Verschiedenen Lokalzeitungen scheinen nicht mehr mitzusngen im Chor der politisch korrekten Medien, hier die Volksstimme:

    "Augenzeugen sagen, Markus B. sei gegen den Kopf getreten worden. Immer wieder. Er soll gerufen haben: „Hört auf, ich kriege keine Luft mehr.“"

    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/nach-todesfall-aufgeheizte-stimmung-am-spielplatz-in-koethen

    Also nix mit „kardiologisch vorbelastet“ oder „Herzschrittmacher“ als Todesursache. Das Opfer wurde, am Boden liegend, regelrecht totgetreten, mit mehreren Tritten gegen den Kopf.

  343. Der MDR schreibt perfiderweise, dass „ein 22-Jähriger GEWALTSAM ums Leben gekommen“ sei.

    Und das liegt nun auf dem Tisch der gleichen Staatsanwaltschaft in Dessau wie der Fall des in Wittenberg erschlagenen Markus Hempel [29.9.17], dessen syrischer Mörder frei herumläuft.

  344. Cassandra 9. September 2018 at 17:31

    Und soetwas läuft auf unseren Straßen rum. Wir sind solchen Bestien ausgeliefert.

    Das ist gewollt.

    @Marija hat gestern oder vorgestern (finde den Komm. nicht so schnell wieder) dazu geschrieben:
    Dafür sind sie da. Das ist ihr Job.

    Mehrkill will das so.
    Deshalb:
    mir egal, nun ffind ffie halt da, wir faffen daff

    Wer ist wir? und was will sie faffen?

  345. =========================================
    jeanette 9. September 2018 at 13:18

    Jetzt muss HELENE FISCHER ran!!
    =========================================

    Ich denke auch, jetzt können sich die Schlagerfuzzis wirklich nicht mehr drücken!
    Bereit erklärkt haben die sich ja schon

    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/reaktionen-chemnitz-schlagersaenger-politiker-100.html

    Ich hatte das ja nur als Lippenbekenntnis betrachtet. Jetzt aber: Ran an die Front
    Ekelsperma Fischgestank, Rote Hosen und die ganzen progressiven Krawallos brauchen sowieso ganz dringend eine Atempause!

  346. Die BILD-Zeitung will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sei. Angesichts dieser Berichterstattung stellt sich die Frage, ob wir hier in Deutschland inzwischen schon mediale Sippenhaft haben.

    Die Frage ist schon längst von der Nomenklatura beantwortet worden.
    Afghanen und ähnliche Ethnien sind unbefleckte Unschuldslämmer für die die unwiderlegbare UNSCHULDSVERMUTUNG gilt.
    Für Dumpfdeutschen dagegen gilt die SCHULDVERMUTUNG bis endgültig ausreichend Beweismittel gegen sie fabriziert worden sind.

    Der amtierende Bundespräsident hat unlängst feierlich verkündet:
    „Helmut Schmidt hatte recht: Mitunter macht ein einzelner Mensch den Unterschied. Es war Ernst Reuter, der in dieser Situation und vor dieser Kulisse für die Berliner, für die Deutschen sprach. Ein Einzelner in einem Meer von Hunderttausenden zerlumpten, hungernden Berlinern, ein Mensch und Politiker, dessen Integrität über jeden Zweifel erhaben war – Reuter machte den Unterschied!“

    Eins ist klar: Die Schuhe von sowohl Helmut Schmidt als Ernst Reuter sind um einiges zu gross für dieses mutmasslichen Staatsoberhaupt, das nicht nur der Spalter der Republik ist, sondern seine eigenen Landsleute in der Stunde der Gefahr im Namen der politischen Korrektheit feige im Stich lässt. Wenn der Islam hierzulande unbehelligt so weiter wütet sollte es heißen #wirwerdenimmerweniger.

  347. Linkes Bündnis plant Gegendemo
    15:47
    09.09.2018
    Das linke „Bündnis Dessau nazifrei“ hat in den sozialen Medien zu einer Gegendemo aufgerufen.
    —————————————————————————————————————–
    Die demonstrieren dann das weiter gemordet wird. Man kann nur hoffen, dass es sie als nächstes trifft, diese Dreckschweine.

  348. Interessant mal wieder das PI-NEWS durch seine User und Redakteure die Einzelheiten und Fakten so früh aus Klöthen gewusst haben. Stunden später erste kleine wage Berichte in den Lügenmedien der ÖR.
    Man könnte fast glauben, diese Lumpenmendien schreiben hier ab und tragen da Fakten, aber schön links verdreht und grün verpackt, in Tagesschau und Heute.

    Merkel bekommt von allem wohl wieder nix mit, die ist ja wieder im Ausland bei Macron. Immer wenn in Schland was passiert ist sie nicht verfügbar durch Auslandsbesuche. Vor Chemnitz war sie in Afrika Geldsäcke zu den Negerhäuptlingen tragen, jetzt wieder weg in Frankreich bei ihrem kleinen Lover Macron. Toll, wie sich Merkel um ihr Land kümmert. Oder ist das schon nicht mehr ihr Land wie sie 2015 schon mal sagte? Dann machen Sie das Bundeskanzleramt frei!

  349. Wichtiger als der Mord an Markus S. durch Moslems ist den Medien zur Zeit noch, dass Küblböck von Kreuzfahrtschiff gehüpft ist. Unfassbar.

  350. Tritt-Ihn 9. September 2018 at 15:13

    Siemens
    __________________
    Joe Kaeser, (moralische Instanz gegen Rechts), macht Mega-Deal
    mit dem türkischen Diktator.
    Da sind die moralischen Ansprüche dann doch nicht mehr so hoch.

    Es geht um den Ausbau des Schienennetzes. Mit geliehenen deutschem Geld versteht sich ! Auftragswert 35 Milliarden.
    Ob wir das je zurück kriegen ?
    https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/bahn-bau-deutschland-macht-mega-deal-mit-erdogan-57150710.bild.html
    ……………………………………………………………..
    Aber sicher doch bekommen wir die Kohle zurücl. Erdogan hat doch genügend „Goldstücke“ gebunkert. Das Murksel muss nur mal kurz beim größenwahnsinnigen Irren am Bosporus anklingeln und schon wird in Naturalien ausbezahlt.

  351. Der „Kommunist“ (Dabei war er als Kader des Kommunistischen Studentenverbands und der maoistischen KPD-AO von 1970 bis 1977 aktiv.) Posener schreibt Maaßen aus dem Amt

    Verfassungsschutzchef
    Maaßen ist entschieden zu weit gegangen
    Der oberste Verfassungsschützer überschreitet nicht nur seine Kompetenz, sondern zerstört auch das Restvertrauen in die Überparteilichkeit der Behörde. Seine Tage im Amt sind gezählt.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article181475566/Verfassungsschutzchef-Maassen-ist-entschieden-zu-weit-gegangen.html

  352. na also 9. September 2018 at 17:33

    Vorsicht! Lass den Tod mal durch einen Gutachter aus dem asyl-industriellen Komplex untersuchen. Der wird dir dann schon erklären warum das deutsche Opfer nicht an den Tritten gestorben ist und die Mörder unschuldig sind.

  353. wenigsten sterben wir nicht durch Inzucht….

    hat man an die Polizei schon scharfe Munition ausgegeben ?

  354. ridgleylisp 9. September 2018 at 17:43
    Trauermarsch wurde doch, wie ich mich erinnere, von der Pistorius-Politikerclique verboten!

    Trauermärsche sin Zusammenrottungen, in deren Folge es zu Hetzjagden auf Ausländer kommt. Sowas gehört verboten.

    Vergewaltigung, Totschlag, Mord, Tottretungen und Aufschlitzungen hingegen sind erlaubt und erwünscht.
    Aber nur, solange doitsche Kartoffeln die Opfer sind.

    :mrgreen:

  355. Mit Köthen endet Merkels Kanzlerschaft!
    Bürger aller Bundesländer vereinigt Euch. Steht auf und macht dem Morden ein Ende!

  356. ich schätze mal er (der Deutsche/Nazi)
    hat den armen schutzsuchenden entweder rassistisch beleidigt oder bedroht
    war Bluter
    hatte dünne Adern
    hatte eine dünne Schädeldecke/schwache Knochen
    wurde mit einem Herzfehler geboren
    ist unglücklich auf einen Stein gefallen (der Sturz/Schlag wäre nicht gefährlich-tötlich gewesen)
    der Täter war betrunken oder stand unter Drogen (verm. Schuldfähigkeit)
    das Opfer war betrunken oder stand unter Drogen (somit konnte er den Sturz nicht abfangen)

    etc. etc.

  357. Freya- 9. September 2018 at 17:47
    Köthen: Markus B. war Mitarbeiter der Lebenshilfe,
    ——————————————————————————
    Uiii, da kommt der Arbeitgeber aber in ganz schöne Loyalitätskonflikte

  358. Fortsetzung zu VE at 17:49

    Man kann auch einen Millionenschaden wg. fehlendem Schokopuddings anrichten und eine ganze Messehalle abfackeln. n.p. – man geht frei aus. Aber nur, wenn man ein Goldstück ist.

    Wird hingegen eine Hinterhofmoschee mit einer Platzpatrone etwas angekokelt und leicht angerußt, ist das Mehrkill sofort zum Musel-Kotau vor Ort und die rrrrächten Täter bekommen „die ganze Härte der Justiz“ zu spüren.

    Merkt hier noch einer was, im (Sch)Lande?

  359. Damals in Kirchweyhe haben die SPD Vebrecher die Bevölkerung Mundtod gemacht als das Türkenrudel den Daniel Siefert totgetreten hatte.

    Multi-Kulti sollte keine Kratzer bekommen, deshalb hatte der SPD Volksverräter (Kirchweyher Bürgermeister) jeden zum Nazi erklären lassen der gegen das osmanische Mordrudel demonstrieren wollte. Heute versuchen die Politverbrecher auch immer noch jeden Protest an islamischen Mördern mit der Nazi Keule niederzuschlagen, es gelingt aber immer weniger.

    In Bremen leben fast 3000 Mitglieder des Miri-Clans und betreiben hochkriminelle Geschäfte. Der SPD_GRÜNE Senat unternimmt nichts und sieht stattdessen nur dabei zu wie dieses arabisch-islamische Vebrechergesindel immer größere Teile der Hansestadt Bremen einnimmt.

    Vorschlag für die AfD

    Lasst uns den Einsatz der Bundeswehr gegen die arabischen Clans beschließen, dann können wir alle Stadtquartiere in denen sich dieses Geschmeiss festgesetzt hat ausräumen.

    Diese Maßnahme sollte ein wesentlicher Teil der Reconquista sein.

    Die Poliezi in Bremen wird das nicht schaffen, denn die hat nur eine Personalstärke von ca. 2.600.

    Allein das Miri Gesindel wird auf ca 3000 Personen geschätzt, schwer bewaffnet und schlimmer als Zigeunerclans.

    Es wird auf einen Einsatz der Bundeswehr hinauslaufen, wenn wir unsere Städte wieder in den Zustand der 1980er Jahre bringen wollen. Schließlich wollen wir uns unser Land zurück holen, deshalb müssen die kriminellen islamischen Clans ausgelöscht werden.

  360. juergen1 9. September 2018 at 13:17
    Also das ich das richtig verstehe: Wenn ich ein Rechter bin ( was das auch immer heißt ), und mein Bruder wird , wie in diesem Fall, von einem Flüchtling ermordet, dann ist das nicht so Schlimm???.
    Haben wir jetzt schon Sippenhaftung in BRD. Einfach nur Traurig was hier abläuft.
    ——————
    ——————

    Scheint für die Medien ok so zu sein. im Kampf gegen Rechts muss es wohl auch erlaubt sein, das Abstechen der Verwandtschaft von Rechten gut oder eben nicht wirklich schlecht zu finden.
    Werden die Medien jubeln, wenn es einen echten „Nazi“ trifft? Selbstverschuldete Todesstrafe sozusagen?

    Wenn man glaubt, dass es mit den Absonderungen der „Journaille“ eigentlich nicht schlimmer werden kann, wird man schon am nächsten Tag eines Besseren belehrt.

  361. „Nach SPIEGEL-Informationen prüfen die Behörden unter anderem, ob die Festgenommenen aus Notwehr handelten.“ Jau.

    Notwehr ist: Wenn man sich in einer LEBENSBEDROHLICHEN SITUATION zur WEHR setzt um schlimmeres am eigenen Leib zu verhindern. DANN ist es Notwehr. Bei der Überzahl an Kontrahenten, wird dieses ziemlich schwer durchzusetzen sein… Hier ist es eher ein VERSAGEN mit Todesfolgen von deutschen Staatsbürgern. Verursacht durch eine hirnlose (“unsere“) REGIERUNG die scheinbar nur bis EINS zählen kann. EINS wie EINZELFALL.

  362. VivaEspaña 9. September 2018 at 17:36

    Cassandra 9. September 2018 at 17:31

    Und soetwas läuft auf unseren Straßen rum. Wir sind solchen Bestien ausgeliefert.

    Das ist gewollt.

    @Marija hat gestern oder vorgestern (finde den Komm. nicht so schnell wieder) dazu geschrieben:
    Dafür sind sie da. Das ist ihr Job.

    Mehrkill will das so.
    Deshalb:
    mir egal, nun ffind ffie halt da, wir faffen daff

    Wer ist wir? und was will sie faffen?
    ================================================
    Ich bin schockiert.
    Die nächsten Opfer laufen jetzt noch quitschvergnügt herum, das ist Tatsache. Denn es wird nächste Opfer geben.
    Ich will das nicht mehr.
    Warum tut die Bundesregierung nicht endlich etwas, um diesen Spuk zu beenden? Offenbar ist das alles tatsächlich so gewollt. Warum werden Menschen ins Land gelassen, von denen niemand weiß, ob sie Mörder oder Schwerverbrecher sind?
    Warum werden Straftäter nicht abgeschoben?
    Warum müssen UNSCHULDIGE sterben? Warum nur?

  363. Lügenpresse und Linksvollpfosten bitte mal Youtube an und gucken, was mit Collaborateuren nach 45 in Frankreich geschah.

  364. Mein Beileid den Hinterbliebenen in der Nachbarstadt.
    Ich habe nicht alle Kommentare gelesen. Aber wurde schon die Familie Ritter ins Spiel gebracht? Die wurden doch vor einigen Jahren durch den Kakao gezogen als Standard-Ossi-Neonazi-Familie.

  365. Was haben zum Großteil illegale Horden aus unzivilisierten Ländern mit mittelalterlichen Scharia-Kulturen und Gewaltkomplexen in unseren kleinen freidlichen, hochzivilisierten, tranditionsrreichen Kleinstädten verloren? Ist doch klar das diese „Goldstücke“ hier durchdrehen.

    Man hätte die alle in Abschiebelager stecken sollen wie Orban das macht, keine Kontakte zur einheimischen Bevölkerung (von wegen Integration) und bei nächster Gelegenheit Abflug nach Hause.

    In Visegrad gibts keine Antifa-Proteste. Die würden von der dort verantwortlichen Polizei sowas aufs Maul bekommen, da steht keiner mehr auf von denen. Wären wir ein funktionierender Rechtsstaat wie früher gäbs das alles viel weniger und wenn dann hätte es Konsequenzen für die Täter gehabt.

  366. „ich habe eine Kerze mitgebracht für den Verstorbenen“ (junger Mann bei n-tv)

    Ich KANN es nicht mehr hören.

  367. Sind die Konzert-Laster schon unterwegs? Party feiern mit den „vollgeschissenen“ Toten Hosen?

  368. Blondine 9. September 2018 at 13:54
    Egal, was da raus kommt. Es wird auf jeden Fall als afghanisches Kind anerkannt und so blöd sein, dass es nicht das Produkt eines einzelnen sein kann. Damit werden alle drei als Vater anerkannt und bekommen Bleiberecht!
    —–> Ich könnte wetten, die haben nur ein Vergewaltigungsrollenspiel machen wollen, manche Schlampen werden da richtig heiß, im Gebüsch von 3 Schw…n durchgebumst zu werden. Leider hat Kartoffel das nicht erkannt.

  369. Nach dem Mord ist vor dem Mord.
    Dieses Mal werden die Machthaber samt ihrer Systemstricher das früher übliche Betroffenheitsritual weglassen uns sofort aktiv werden um 1. diese üble Geschichte dem politischen Gegner in die Schuhe zu schieben und 2. die Täter zu entlasten.
    Auch dieses Mal werden die willkommenen Idioten Antifa, rote Hosen oder Stinkfisch hilfreich zur Seite stehen.
    Wir sollten nur hoffen, das sie mit Terminen dieser Art nicht durcheinanderkommen!?

  370. Cassandra 9. September 2018 at 17:59
    Ich will das nicht mehr.
    Warum tut die Bundesregierung nicht endlich etwas, um diesen Spuk zu beenden? Offenbar ist das alles tatsächlich so gewollt.
    ——————————————————————————————————————–
    Selbstverständlich ist das genau so gewollt und bisher haben wir nur die Spitze des Eisberges gesehen.

    Wer im Hintergrund die Fäden zieht und was nach dem Zusammenbruch geschehen, darüber lässt sich spekulieren. Stichwort: NWO, Illuminati, Freumaurer, Skull & Bones, Rothschild, Bilderberg etc.

    Das Merkel aber eine Marionette ist, mit dem Aufrag das Deutschland was wir kannten zu vernichten dürfte klar sein.

  371. „juergen1 9. September 2018 at 13:17
    Also das ich das richtig verstehe: Wenn ich ein Rechter bin ( was das auch immer heißt ), und mein Bruder wird , wie in diesem Fall, von einem Flüchtling ermordet, dann ist das nicht so Schlimm???.
    Haben wir jetzt schon Sippenhaftung in BRD. Einfach nur Traurig was hier abläuft.“

    Nicht erst seit heute: Nadia Drygalla 2012

  372. Die ganze Republik soll „Chemnitz“ werden, damit diese irdische abgehobene in 1000 und einer Nacht schwebende Politkaste in Berlin endlich einmal auf die Erde zurückkehrt. 4 Jahre Liebesdienst an Muslimen und Vernachlässigung des eigenen Volkes sind genug. Jagt sie aus dem Reichstag und schickt sie von mir aus in die Sahara; da können sie einmal erkennen, was Überleben heißt ohne die viele Knete, die der Steuerzahler aufbringen muss. Und bitte, bitte lasst Neuwahlen zur Rettung des deutschen Volkes über uns kommen!!!

  373. Der Volksaustausch nimmt immer schneller Fahrt auf: deutsche Frau schläft mit mehreren Afghanen und wird schwanger, diese streiten sich mit ihr wer der Vater vom zukünftigen Mohammed sein wird. Deutsche Männer wollen der Frau helfen, einer wird getötet.

    Also ein deutscher Mann weniger, ein Mohammed mehr und eine Fatma mit Kopftuch mehr (früher hieß sie Mandy)

  374. Ist Campino mit Helene Fischer und dem sauren Fischfilet schon im Anflug? Ist der Eintritt für die Werbeveranstaltung für weitere Taten wieder kostenlos? Lädt wieder der Präsident ein? Vielleicht wird das ganze Sommerfest des Präsidenten an den Ort verlegt. Das spart Gagen und Kosten für die GEZ.
    Da hat Helen Fischer aber viel zu tun.
    Wie hoch sind die Überlebenschancen für jeden Inländer?

  375. @ Viper 9. September 2018 at 13:24
    „Die BILD-Zeitung will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sei.“

    Ob man bei der BILD nun auch eine Hausdurchsuchung macht, wegen Veröffentlichung polizeiinternen Daten??? Und falls diese nicht stimmen, gibt es auch eine Anzeige wegen Rufmord mit einem saftigen Bußgeld?

  376. Tomas Präkelt (der Rasende n-tv-Reporter zwischen Chemnitz und Köthen, what’s next?) kriegt aber auch gar kein „Frei“ mehr. Der Arme. ;-))

    Er habe Kenntnis, dass sich in Köthen „gewaltbereite Gruppen“ aufhalten…

  377. Die ganze Folge der öffentlichen Reaktion ist schon absehbar:
    Die GEZ-LÜGENMEDIEN werden sich wieder nur auf die Trauernden konzentrieren und intensiv gegen sie hetzen, und den eigentlichem Mord wieder herunterspielen.

  378. Und das Pack überschlägt sich gerade wieder.

    Dr. Katja Pähle
    @KatjaPaehle
    Schlimme Nachrichten aus Köthen. Der gewaltsame Tod eines Menschen ist immer zu verurteilen. Die Angehörigen brauchen unser Mitgefühl, und Köthen braucht Besonnenheit. Es darf jetzt keine Gewaltspirale geben

    Na, das soll sie mal dem zugeflüchteten Gewaltpack sagen.
    Wenn die sie überhaupt zu Wort kommen lassen…

    SED-Kipping darf natürlich nicht fehlen.

    Katja Kipping
    @katjakipping
    Mein Mitgefühl gilt all denen, die ein Familienmitglied, einen Freund, einen Bekannten verloren haben. Möge die Besonnenheit stärker und wirksamer sein als die rassistische Instrumentalisierung. #Köthen

    Natürlich, kein Wort über die Täter.

    Matthias Meisner
    @MatthiasMeisner
    „Dem rechten Lynchmob keine Chance geben“ – auch das Bündnis @Dessau_Nazifrei ruft zu Protesten in #Köthen auf. @tagesspiegel-Update: tagesspiegel.de/23014460.html #Köthen0909

    Zuerst will er die braunen Afghanen unbedingt im Land haben und jetzt nennt er sie Nazi.
    Linksgesochse.

    Peter Rossberg
    @PRossberg
    Offenbar aus Chemnitz gelernt: eine Hundertschaft der Berliner Polizei auf dem Weg nach #Koethen . Weitere in Alarmbereitschaft

    Nö, nichts hat „man“ gelernt, der Vorbestrafte durfte ja frei rumvög…ääähhh…laufen.

    Sören Herbst ??
    @soeren_herbst
    In #Köthen ist 1 Mensch gewaltsam zu Tode gekommen. Das ist grauenhaft & verabscheuenswürdig. Der Generalstaatsanwalt ermittelt, die Täter müssen hart bestraft werden. Ruhe bewahren & den Rechtsstaat seine Arbeit machen lassen, statt einen Toten politisch zu instrumentalisieren.

    Der Rechtsstaat macht seine Arbeit eben nicht, wie man sieht. Gewalttäter und Kulturverächter laufen frei herum, Straftäter werden nicht bestraft und Ausweisungsbescheide nicht vollstreckt.
    IHR wollt dieses Pack hier haben, dann erzieht es gefälligst zu gesellschaftsfähigem Verhalten – oder werft es wieder raus, bevor sich die Bürger unseres Landes das von der Regierung aufgegebene bzw. einseitig angewendete Gewaltmonopol wieder vollumfänglich zurückholen.

  379. Bürger von Köthen sind empört über die Demo gegen Rechts die gerade in Köthen anfängt.
    Bürger in Köthen sagen wir haben ein Problem mit den ilegalen Asylanten und nicht mit Rechts!

    Der Bürgermeister von Köthen hat Multi-Kulti in der Stadt verantwortungslos auf die Spitze getrieben</b<

    Am Bahnhof in Köthen stehen ca. 40 Antifanten die gegen Rechts demonstrieren. Die Menschen in der Köthener innenstadt sind empört über DIE LINKE und ANTIFA weil sie das Opfer zum Täter machen und davon ablenken wollen, dass die Täter kulturfremde Moslems waren.

    Köthener Altparteien sind erleichtert

    Das Opfer wurde nicht mit dem Messer ermordet – (lediglich durch Kopftritte bis der Tod eintrat)

    Da kann die SPD Köthen ja beruhigt sein, kein Messermord also kein zweites Chemnitz.

  380. accomplished 9. September 2018 at 17:17

    „die aktuellen bilder aus köthen zeigen den aufmarsch der staatsmacht. wasserwerfer und mindestens ein RADPANZER!! wollen die das jetzt wirklich drauf anlegen? wollen die zur schußwaffe greifen? an der grenze geht das ja angeblich nicht aber im inneren vielleicht schon?“
    —————————————————————————–

    Vielleicht sollte man die heute alle ins Leere laufen lassen und sich die Anrainer morgen alle nach Chemnitz o.ä. begeben.

  381. D Mark 9. September 2018 at 18:06

    Der Volksaustausch nimmt immer schneller Fahrt auf: deutsche Frau schläft mit mehreren Afghanen und wird schwanger, diese streiten sich mit ihr wer der Vater vom zukünftigen Mohammed sein wird. Deutsche Männer wollen der Frau helfen, einer wird getötet.

    Also ein deutscher Mann weniger, ein Mohammed mehr und eine Fatma mit Kopftuch mehr (früher hieß sie Mandy)

    Superzusammenfassung.

  382. Hier wird ja immer so auf Schweden eingehauen, aber dort ist es noch besser als in Deutschland, denn es gibt noch schwedische Dörfer. In Deutschland sind mittlerweile allle Städte und Dörfer von Nord bis Süd und von West bis Ost „bereichert“.

  383. Auf ntv stotterte Korrespondent Thomas Präkelt gerade live aus Köthen, dass der junge Mann (Markus B.) nach einem „Streit“ wohl „gestürzt“ sei…….

  384. @ VivaEspaña 9. September 2018 at 18:08
    Ich habe sogar Kenntnis darüber, dass wieder furchtbar gelogen wird. 😉

  385. Weiß die Presse auch, was die Brüder der sich illegal in Deutschland aufhaltenden (kein Afghane lebt hier legal. Keiner!) Afghanen so für Gedankengut im Schädel wälzen?
    Bisschen Halsabschneidefantasien vielleicht. Oder Großes Ummareich BRD.
    Ist das nicht relevant?
    Achdujeh.

    Wollt ihr etwa das Signal aussenden, afghanische Familien interessieren euch weniger, als Deutsche Familien?
    Pfui, wie rassistisch ihr seid.
    Das schreit ja geradezu nach einem Auftritt von Campingklo.
    Gibt s da in Köthen auch einen Platz für 20000 Leute, der extra wie durch Zauberhand auf s 3 fache anwächst bei Systembedarf?
    Los, ihr Spießer. Singt!

  386. VivaEspaña 9. September 2018 at 18:03

    „ich habe eine Kerze mitgebracht für den Verstorbenen“ (junger Mann bei n-tv)

    Ich KANN es nicht mehr hören.

    Wenn mich einer totschlägt, wünsche ich mir, dass meine Freunde Knüppel mitbringen. Mindestens.

  387. Meine Zuasmmenfassung ist nicht ganz richtig. Eigentlich müsste sie so sein:

    Der Volksaustausch nimmt immer schneller Fahrt auf: deutsche Frau schläft mit mehreren Afghanen und wird schwanger, diese streiten sich mit ihr wer der Vater vom zukünftigen Mohammed sein wird. Deutsche Männer wollen der Frau helfen, einer wird getötet.

    Also ein deutscher Mann (Ronny) weniger, ein Mohammed mehr. Eine Fatma mit Kopftuch mehr (früher hieß sie Mandy), und eine Mandy weniger (jetzt Fatma).

    Macht in der Summe:

    Deutsche: -2 (Ronny und Mandy)
    Mohammedaner: + 2 (Mohammed und Fatma)

    Also: Deutsche – Mohammendaner 0:4

  388. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 17:56

    „…Vorschlag für die AfD

    Lasst uns den Einsatz der Bundeswehr gegen die arabischen Clans beschließen, dann können wir alle Stadtquartiere in denen sich dieses Geschmeiss festgesetzt hat ausräumen….“

    Geht nicht!
    Da sitzen schon, den Werbekampagnen der Flintenuschi sei Dank, zu viel beschnittene, allahhörige Muselmanen drin, die den Islamisierungsauftrag Deutschlands sehr ernst nehmen!!

  389. ntv 18:00 Uhr Nachrichten:

    Das einzige, was in Köthen läuft, ist eine Demo gegen rechts vor dem Bahnhof, Plakate „Nazis wegbassen“ umgeben eine Krawallanlage, Rechte wurden noch nicht gesehen bis jetzt.

    Dann ist wohl diesmal der Trauermarsch um 19:00 Uhr die „Gegendemo“, oder was?

    Und Präkelt faselt was von „hingefallen“ und von Vorerkrankungen. War wohl doch nur ein bedauernswerter Unfall mit Todesfolge.

    Und die AfD hat 2% verloren in irgendeiner Umfrage.

    Ich werd‘ verrückt …

  390. Deutsche Mädchen und Frauen, die mit Musels rummachen, sind meines Erachtens Schlampen,
    mit deren Schicksal ich nicht das geringste Mitleid empfinde.

  391. Die Lügenpresse hat festgestellt, dass der Tote an einem Herzinfarkt gestorben sei. Wahrscheinlich hat er sich so über die Goldstücke gefreut, dass er tot umgefallen ist.

  392. Tatverdächtige sind syrischer sowie afghanischer Herkunft
    Über 20 Personen festgestellt: Gruppe greift mehrere Männer an

    09.09.18

    pm/mih Tangermünde. Laut Polizeiangaben kam es auf dem Tangermünder Burgfest im Bereich der Hafenpromenade zu einer körperlichen Auseinandersetzung, wobei aus einer Personengruppe heraus ein 28-jähriger und ein 31-jähriger Stendaler mittels Schlägen und Fußtritten körperlich angegriffen wurden.

    Der 28-jährige Geschädigte erlitt hierdurch eine Platzwunde an der Nase. Der 31-jährige Geschädigte blieb unverletzt. All dies ereignete sich am späten Samstagabend.

    Im Anschluss entfernte sich die Personengruppe in Richtung des Tangermünder Bahnhofes und fuhr mit einem Zug der Regionalbahn nach Stendal. Hier kam es im Zug erneut zu Streitigkeiten, wobei ein 21-Jähriger aus Bismark sowie ein 19-Jähriger aus Stendal angegriffen und leicht verletzt wurden. Eine medizinische Behandlung wurde von den Geschädigten vor Ort nicht gewünscht.

    Im Zuge umfangreicher Maßnahmen konnte die Polizei insgesamt 21 Personen feststellen die möglicherweise im Zusammenhang zu den Taten stehen könnten. Die Personen sind syrischer sowie afghanischer Herkunft und zwischen 17 und 23 Jahre alt.

    https://www.az-online.de/altmark/tangermuende/ueber-personen-festgestellt-gruppe-greift-mehrere-maenner-10224178.html

  393. johann 9. September 2018 at 18:11

    Bei Obduktionen- ist Deutschland zeitlich seit heute auch wieder Weltmeister.
    Absolut unfassbar.

  394. Liveticker: ein Deutscher wird erstochen und 50 demonstrieren gegen rechte Hetze

    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/nach-todesfall-liveticker-zu-ereignissen-in-koethen

    50 Menschen demonstrieren gegen rechte Hetze
    17:24
    09.09.2018

    in Köthen haben rund 50 Menschen gegen rechte Hetze demonstriert. Sie waren dem Aufruf der Linken-Politikerin Henriette Quade gefolgt und hatten sich am Bahnhof der Stadt in Sachsen-Anhalt versammelt. „Wo sich der Mob formiert, funken wir dazwischen“, war auf Spruchbändern zu lesen. In sozialen Netzwerken hatten außerdem rechte Gruppierungen zur Teilnahme an einem sogenannten Trauermarsch aufgerufen. Köthens Bürgermeister Bernd Hauschild (SPD) riet auf seiner Facebookseite von der Teilnahme an dieser Kundgebung aus Sorge vor gewaltbereiten Gruppen ab. (dpa)

  395. Augenzeugen sagen, Markus B. sei gegen den Kopf getreten worden. Immer wieder. Er soll gerufen haben: „Hört auf, ich kriege keine Luft mehr.“ Als ihm Hofgäste zu Hilfe kommen wollen, ergreifen die Afghanen die Flucht.

  396. teutone2 9. September 2018 at 15:10
    „Ich habe ganz klare Beweise, dass der Ermordete vor der Tat der Affenhorde eine Hetzjagd veranstaltet hat. Wir werden es nicht dulden, dass der Hass auf Abartige auf unsere Straßen getragen wird.
    Der Bruder des “ Gestorbenen “ hat schon mehrfach vor seinem Schlafzimmerspiegel den Hitlergruß geübt.
    Der Staatsschutz ermittelt bereits gegen den Bruder des angeblich Getöteten.
    FlixBus hat sich bereit erklärt, kostenlose Transporte nach Köthen zu organisieren.
    Campino und Helene Fischer wollen ein kostenloses Duett gegen die Instrumentalisierung singen.
    Freikarten erhalten Sie ausschließlich in den Kreisparteizentralen von CDU/CSU/FDP/B90-Die Grünen/Die Linke. Oder für Berliner auch direkt im Kanzleramt.

    Wir schaffen das
    Eure IM Erika“

    Ich fürchte, an Ihrer rabenschwarzen Satire ist was dran.
    Die Antifa marschiert schon los. Und inzwischen wird sicher auch eifrig daran gebastelt, die Tat als Notwehr darzustellen (siehe Markus aus Wittenberg).
    Vielleicht ermittelt man auch gegen den Ermordeten selber. Posthum sozusagen.

  397. Was ist passiert an jenem Sonnabendabend? Augenzeugen erzählen die Geschichte so: Markus B. feierte auf einem Hof mit Freunden und Geschwistern. In unmittelbarer Nähe, auf einem Spielplatz stritten sich etwa zur selben Zeit mehrere Afghanen. Es soll darum gegangen sein, wer der Vater eines ungeborenen Kindes sei. Die schwangere Frau war bei der Auseinandersetzung dabei. Es wurde laut und immer lauter.

  398. Niemand in Politik und Medien schämt sich noch, die allerfrechste und allerdümmste Lüge zu verbreiten: Der 22-jährige starb an Herzinfarkt, heißt es jetzt. Ist klar, in diesem Alter ist Herzinfarkt die häufigste Todesursache und mehrmaliges Kopftreten hält man aus, nur das Herz versagt halt dann *Ironie aus*. –

  399. pro afd fan 9. September 2018 at 18:21
    Die Lügenpresse hat festgestellt, dass der Tote an einem Herzinfarkt gestorben sei. Wahrscheinlich hat er sich so über die Goldstücke gefreut, dass er tot umgefallen ist.
    ——————-
    Da können ja die Dessauer Justizhuren die Bestien wieder laufen lassen.

    Beide kriminell, einer sollte abgeschoben sein….

    Es wird so kommen wie in Bonn im Fall Niklas:
    Das Opfer hatte unerkannte Vorschädigung des Gehirns
    http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/fall-niklas-100.html
    22.8.16

    Weil der Junge schwache Blutgefäße im Gehirn gehabt hätte, wurde der Tottreter freigesprochen.
    Ein Marokkaner, der uns als gebürtiger Italieners angedreht wurde.

    Das eingelandene Mördergesindel handelt archaisch, es ermordet die Männer und vergewaltigt/schwängert die Frauen.

    Michel wacht hofrentlich langsam auf….

  400. „Nach dem vorläufigen, mündlich übermittelten Obduktionsergebnis ist der 22-jährige Köthener einem akuten Herzversagen erlegen, das nicht im direkten kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen steht“, teilt die Staatsanwaltschaft mit.

  401. Linke Hetze, rechte Hetze…
    Hetze hier, Hetze da…
    Ich muss kotzen, kann dieses Unwort des 21.Jahrhunderts nicht mehr hören!!!

    Es geht hier nur darum, dass diese Affen, die hier nichts verloren haben, wieder unser Land verlassen!!!!

  402. Wenn er einen Herzschrittmacher gehabt hat, kann ich mir einen Herzinfarkt schlecht vorstellen.
    Die Dinger sind heute so intelligent und stabil programmiert, die lassen keinen Herzinfarkt zu.

  403. „Staatsanwalt bestätigt: Herzinfarkt war die Todesursache“

    Hinrblutungen, die ja in einem Krankenhaus diagnostiziert wurden, sind Raumfordernt. Also, sie drücken die Hirmasse zusammen. Wer mal wissen will welche Aufgaben das Gehirn so alles regelt, der weiß auch warum das Herz aufhörte zu schlagen. 😉

  404. „Da es sich um Heranwachsende handelt, fallen unsere Angaben etwas knapp aus“
    Staatsanwalt soeben, n-tv
    –>MUFL-Bonus

    Ist an Herzinfarkt gestorben, hatte Vorerkrankungen. (n-tv soeben) UNFASSBAR.
    –> selber schuld

    UNFASSBAR

  405. nitro 9. September 2018 at 16:38
    Cassandra 9. September 2018 at 16:33
    Mal schauen, ob das „lokale Ereignis“ bei zdf-heute und/oder in der tagesschau Erwähnung findet.
    Ich wette mal: Nein!
    ——————————————————————————————————————-
    Natürlich nicht. Der Suizid von Küblböck ist für die Bevölkerung viel wichtiger.
    …………………………………………………………………………………………………………
    Wenn‘s überhaupt ein Suizid war.
    Würde mich nicht wundern wenn der mediengeile Wichtigtuer sich irgendwo im Kahn versteckt hat und nun die mediale Berichterstattung über seinen vorgetäuschten Suizid in den MSM in vollen Zügen genießt.

  406. Ich kann es kaum noch ertragen, dass Deutsche sterben müssen, weil die Behörden es nicht schaffen, Straftäter-Migranten sofort abzuschieben. Das muss endlich aufhören!

  407. Heute Abend bei „Anne Will“ gehts um Organspende.
    Vielleicht ruft man dazu auf, daß der erstochene Deutsche doch mal gefälligst seine Organe abzugeben hat.
    Ist übrigens großes Thema bei Span und Merkel, daß jeder Deutsche der nicht ausdrücklich widerspricht bei Tod seine Organe zu spenden hat. Ich werd denen was Schei§§en.

  408. Auf „welt.de“ fand der Deutsche den Tod. Als ob er ihn gesucht hätte. Er fand ihn „NACH“ einem Streit mit den Afghanen. Interessante Art der Berichterstattung.

  409. Karol 9. September 2018 at 18:57

    Auf „welt.de“ fand der Deutsche den Tod. Als ob er ihn gesucht hätte. Er fand ihn „NACH“ einem Streit mit den Afghanen. Interessante Art der Berichterstattung.
    ————————————————————————————————————————————–Die Merkel-Orks finden Geldbörsen und Deutsche den Tod. Passt doch ins Bild.

  410. Innenminister Stahlknecht (53, CDU):

    https://www.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt-news/zwei-tatverdaechtige-festgenommen-deutscher-bei-streit-mit-auslaendern-getoetet-57148804.bild.html

    „Der tragische Tod des jungen Mannes geht mir sehr nahe und ich bedauere das Geschehene zutiefst. Mein aufrichtig empfundenes Mitleid gilt den Hinterbliebenen.
    Die Ermittlungen zu den Geschehnissen laufen in enger Abstimmung mit Justiz und Polizei. Ich habe vollstes Verständnis für die Betroffenheit unserer Bürgerinnen und Bürger. Dennoch bitte ich um Besonnenheit. Wir werden alle Mittel des Staates konsequent einsetzen.“
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Lieber Herr Innenminister Stahlknecht,
    kurze Frage zum besseren Verständnis.

    Was bedauern Sie? Die Hirnblutung durch brutale Tritte gegen den Kopf des 22 Jährigen oder den „Herzinfarkt“. Oder die Kausalität aus Beiden, die zum Tode führte?

    Wann schmeißen Sie die Ausreispflichtigen „Goldstücke“ raus. Morgen oder erst gar nicht?

  411. @VivaEspaña 9. September 2018 at 18:51
    „Da es sich um Heranwachsende handelt, fallen unsere Angaben etwas knapp aus“
    Staatsanwalt soeben, n-tv
    –>MUFL-Bonus

    Ist an Herzinfarkt gestorben, hatte Vorerkrankungen. (n-tv soeben) UNFASSBAR.
    –> selber schuld

    UNFASSBAR

    NUR NOCH ABSCHEULICH

  412. Hat Volker beck schon Strafanzeige gegen die Staatsanwaltschaft gestellt wg. „Freiheitsberaubung im Amt“, weil offensichtlich ein natürlicher Todesfall, Herzversagen, vorzuliegen scheint? Wie hoch wird die Haftentschädigung sein müssen. Wurde hier rassistisch, voreingenommen durch die Eermittlungsbehörden gehandelt?
    Warum rufen die Linken-Fraktion, die Kirchen, Gewerkschaften usf. noch nicht zur Massenempörung auf, zumal das Opfer wohl Beziehungen ins Rechtsextreme hatte? Fragen über Fragen über Fragen

  413. Bemerkenswert, wie schnell Medien aus Körperverletzung mit Todesfolge durch zwei afghanische Zuwanderer ein Todesfall wegen Herzversagen gemacht wird, und der getötete Markus B. faktisch selbst Schuld ist.

  414. Freya- 9. September 2018 at 19:03

    Herzschrittmacher werden bei Rhythmusstörungen eingebaut.
    Ein Herzinfarkt ist keine Rhythmusstörung, sondern die Folge des Verschlusses einer Koronararterie.
    Dagegen hilt kein Schrittmacher.

    Und toll, wie schnell aus einer Hirnblutung (die zu einem Herzstillstand führen kann) ein Herzinfarkt wird.
    Die Fallbeschreibung sollte veröffentlicht werden. Nobelpreisverdächtig. (sarc)

    Fast food ist junk food.
    Nun gibt es auch junk-Obduktionen.

  415. Was für mich am abstossendsten ist an dem „Einzel Fall“:

    Unsere amtierende Politikaste ist nicht zu müde,
    immerwiederkehrend uns die sogenannte „Zivil Courage“ einzureden,
    also Menschen in Not zu helfen.

    Jetzt wollte einer helfen und wurde dadurch brutalst ermordet,
    und was ist die einzige Reaktion dieser Kaste da oben?

    BESONNENHEIT !

    Ein Hohn auf die „Zivil Courage“ dieses Opfers,
    ein Hohn für den Ermordeten !

    Dieses oportune Verhalten der Politik Kaste kann nur mit Widerlich benannt werden,
    von nötigen Konsequenzen hört man kein Wort !

    Die Pseudo – Anteilnahme an diesem Mord können sie sich daher auch sparen!

    True7

  416. @ Freya- 9. September 2018 at 19:03
    Naja i.d.R. ist der Herzschrittmacher ein Difibrilator der Herzrhythmusstörungen unterbricht. Verhindert aber nicht zwangsläufig einen Herzinfarkt.

    Aber eine Hirnblutung zum Beispiel in Form eines Schädel-Hirn-Trauma (S (Schwere Stöße, Unfälle, Tritte gegen den Kopf) kann nur einmal z. Beispiel das Atemzentrum stark schädigen.

    Wer nicht atmet stirbt in dem das Herz stehen bleibt.
    Alles wieder nur Halbwahrheiten oder „Lügenpresse“ pur?

  417. Die Scheiße mit dem Herzinfarkt glaubt doch wohl keiner. Typische Ablenkung unseres Schurkenstaats. Mann, Leute – ich hab inzwischen einen extremen Hass auf das Pack da oben, das wird täglich schlimmer.

  418. „Journalistenwatch“ schreibt folgenden interessanten Artikel zu den beiden verhafteten Afghanen:

    Zitat: Mindestens zwei Afghanen, angeblich 20 und 18 Jahre alt – also offiziell „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ – sind laut Ermittlern dringend tatverdächtig. Beide sind polizeibekannt, wie es – wieder einmal – heißt. Ein Tatverdächtiger verfüge über eine Aufenthaltserlaubnis, der zweite hingegen sollte eigentlich bereits abgeschoben werden. Nach Informationen der Mitteldeutschen Zeitung wurde die Rückführung bisher verhindert, weil die Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt und ihm der Prozess gemacht wird. Trotz des Vorwurfs blieb er auf freiem Fuß – was nun tödliche Folgen für Markus B. hatte.

    Wie immer wurde es bewusst verhindert, daß diese kriminellen Subjekte abgeschoben wurden! Von wegen Juristen sind unabhängig 🙁

  419. Ein Schrittmacher ist kein Defibrillator.
    Nachlesen. Wikip. weiß das alles.

    Ich bin dann mal weg. Sonst kriege ich noch einen Herzinfarkt angesichts all dieser Lügenpropaganda,

    WUT.

  420. „Herz statt Hetze“ bekommt eine völlig neue Bedeutung. Uns hilft nur noch Artikel 20 Absatz 4 GG…

  421. Natürlich müssen deutsche Frauen verteidigt werden. Aber die M@lukenmatratzen zählen nicht mehr zu den deutschen Frauen. Wer meint sich und seiner Familie das antun zu müssen, der soll seinen Untergang alleine beschreiten ohne fremde Hilfe. Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um. Kleiner Gangbang mit Afghanen? Dann Trag auch die Konsequenzen.

    Als ob die Tante, die 3 Afghanen in 24 Stunden ranlässt, nicht öfter von denen geschlagen wird. Da braucht man doch nix verhindern und dazwischen gehen. Ich wette die Tante sagt sowieso für ihre Kulturschätzchen aus und man selbst kommt dann ins Gefängnis. Dafür meinen Kopf hinhalten? Nein Danke.

  422. „Herz statt Hetze“ bekommt eine völlig neue Bedeutung. Uns hilft nur noch Artikel 20 Absatz 4 GG…

  423. HEEEEEEEERRRRRRRRRRZZinfarkt? SIEEEEEEEE SIND JA EIN SCHÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄBIGER LLLLLUMP!

    Ja, zu anderen Zeiten hätten man die Lügen-Journalie etws handfester in Verantwortung gezogen. Ob man das gut oder schlecht finden würde überlasse ich jedem selbst. War nur mal so ein Gedanke!

  424. Bei einer aussetzenden Atmung (abdrücken der Luft), wird der Blutkreislauf nicht mehr mit Sauerstoff versorgt. Bei Herzstillstand ist kein Blutkreislauf mehr vorhanden. Weil das Herz eben eine Pumpe ist, die eine Druck und eine Saugseite besitzt. Ganz einfach. Es pumpt das mit Sauerstoffangereicherte Blut durch den Körper. Weil Sauerstoff nun einmal der Körper und besonders das Gehirn, um seine biochemische Masse zu erhalten braucht. Der Mensch ist die komplizierteste Maschine und gleichzeitig Chemiefabrik der Welt.

  425. KATJA KIPPING
    @KATJAKIPPING
    MEIN MITGEFÜHL GILT ALL DENEN, DIE EIN FAMILIENMITGLIED, EINEN FREUND, EINEN BEKANNTEN VERLOREN HABEN. MÖGE DIE BESONNENHEIT STÄRKER UND WIRKSAMER SEIN ALS DIE RASSISTISCHE INSTRUMENTALISIERUNG. #KÖTHEN
    ————————————————————

    EINE KONDOLIERUNG MIT BELEHRUNG!

    KIPPING FUCK YOU!!!

  426. @ VivaEspaña 9. September 2018 at 19:14
    Lassen Sie mal die Kirche im Dorf. Alle wissen was gemeint ist/war. Hängen Sie sich mal nicht wegen Spitzfindigkeiten gleich am Glockenseil auf. Man kann sich auch wichtig nehmen und so weit scheint mir Ihr Herz nicht geschädigt zu sein. Wenn doch, dennoch ein langes Leben.

  427. Wann hört endlich das Morden auf, durch die von Kanzlerin Merkel hergelockten „Goldstücke“?
    Schlimmer noch, daß Merkel gegen nicht stattgefundene Hetzjagden gegen Ausländer wettert,
    und zum Morden der Ausländer nichts zu sagen hat.
    Seit Merkel ist die Zeit vorbei, in der man gut und gern in Deutschland lebte.
    Mit ihrer Politik zerstört sie den inneren Frieden im Land.
    Ihr Rücktritt ist mehr als überfällig.
    Die Einheitsmedien und die Einheitsparteien von Linke, Grüne, SPD, FDP, CDU werden das
    Geschehen wieder relativieren und klein reden.
    Was muß man noch alles ertragen.

  428. Herzversagen – die neue Todesursache, wenn Deutsche von „Goldstücken“ erstochen oder zu Tode getreten werden. Dem Köthener wurde massiv mit den Füßen der Merkelgäste gegen den Kopf getreten.
    Ist das die feine Art, sich bei seinen Gastgebern zu bedanken?
    .
    Versagt das Herz nicht immer, wenn man getötet wird?

  429. ok,hier steht:

    https://www.welt.de/vermischtes/article181477442/Obduktionsergebnis-22-Jaehriger-in-Koethen-starb-an-akutem-Herzversagen.html

    „Obduktionsergebnis stehe das Herzversagen nicht im direkten Zusammenhang mit erlittenen Verletzungen“

    Fakt: Der jetzt Tote wird mit mehreren Tritten und auch noch am Boden malträtiert,
    schreit in seiner Totes Angst : „Hört auf, ich bekomme keine Luft mehr“ .

    Und jetzt wird über die Medien diese nicht Kausalität vermeldet ?

    Meiner Meinung nach sind die Politiker / Medien total am Ende,
    welcher logisch denkende Mensch glaubt denn an diesen Schwach Sinn der
    nicht Kausalität zwischen mehreren Tritten und Eintreffen eines Totes kurz dannach .

    Gute Nacht !
    True7

  430. Bei all den Ereignissen in Schland war Merkel nie erreichbar, da im Ausland zu Staatsbesuchen. Als Chemnitz passierte war sie in Afrika, als Köthen passierte war sie in Frankreich… ich frage mich für was für ein Land die Kanzlerin ist, aber Deutschland bestimmt nicht. Hat die nix mehr mit zu tun. Sie sagte ja selbst schon 2015 „…. dann ist es nicht mein Land“. Ich glaub ihr das auf das Wort!
    Ich frag mich nur für was Deutschland einen zwar sinnfreien aber immerhin Außenminister „Maaslos“ hat?

  431. Ach, die armen Afghanen können doch gar nichts dafür. Der Deutsche ist doch selber Schuld, weil er mit einem Herzleiden gekämpft hat! >Ironie off<
    Laut einem Bericht der Polizei am Sonntagabend starb Markus B. an einem Herzinfarkt. Das sei das Ergebnis der Obduktion am Sonntagnachmittag. Der 22 Jahre alte Mann hatte demnach eine Vorerkrankung des Herzens ("kardiologische Vorerkrankung"). Nach dem vorläufigen Obduktionsergebnis stehe dieses Herzversagen nicht im direkten Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen des jungen Mannes, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Dessau-Roßlau am Sonntagabend mit.
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_84420034/koethen-22-jaehriger-stirbt-nach-streit-auf-spielplatz-herzversagen.html

  432. Die Verräter lenken nun wieder vom Mord ab. Sie geben uns wieder irre Aussagen, an denen wir uns totargumentieren können. Derweil freut sich Mohammed und seine linksgrünen Helfershelfer*_ixxe.

  433. Cassandra 9. September 2018 at 19:23

    Die Story vom Herzversagen funktioniert sogar bei uns. Alle packen ihr medizinisches Halbwissen aus und
    diskutieren darüber. Ziel erreicht.
    Bei euronews. Deutschland steht es jetzt offiziell fest. Herzanfall !!!!!
    Somit können wir die Diskussion jetzt beenden und reden über das Spiel der Mannschaft.
    Do läuft das.

  434. BePe 9. September 2018 at 17:48
    @ na also 9. September 2018 at 17:33

    Vorsicht! Lass den Tod mal durch einen Gutachter aus dem asyl-industriellen Komplex untersuchen. Der wird dir dann schon erklären warum das deutsche Opfer nicht an den Tritten gestorben ist und die Mörder unschuldig sind.
    ______________________________

    Ist gerade geschehen und wird auf allen Kanälen verbreitet.

  435. Noch keine 100 Jahre zurück hätte die Klöthener und Chemnitzer Bevölkerung diese „Goldstücke“ am nächsten Baum aufgehangen. Das hätte keinen im Staat gejuckt, im Gegenteil, das wäre als das einzig richtige betrachtet worden, wenn Volkes Stimme spricht und entsprechend handelt.

    Nun, seis drum, hätte hätte Fahrradkette… ein Dummspruch eines Dummen, der gerne damals deutsche Poltik gemacht hätte anstelle von Merkel. Wäre alles mit Steinbrück oder dem Sauf-Maddin auch nicht viel besser 🙁

  436. D Mark 9. September 2018 at 18:29
    Liveticker: ein Deutscher wird erstochen und 50 demonstrieren gegen rechte Hetze
    50 Menschen demonstrieren gegen rechte Hetze
    17:24 09.09.2018
    ——————————————-
    Moment! Nicht ein Deutscher wurde erstochen, er verstarb an Herzversagen, nachdem er und sein als rechtsradikal bekannter Bruder einen illegalen Angriff auf die Muslime starteten, die nach Scharia Recht die deutsche Frau, die sich mit ihnen abgegeben hatte, also zu ab dann zum muselmanischen Kulturkreis zu zählen ist, zurechtweisen wollten.
    Diue Faktenlage ist klar: Rechtsradikaler Angriff auf eine religiös islamische Handlung. Eindeutig Notwehr durch die Muselmänner.
    Wir habe es hier mit einem eklatanten rechtsradikalen Übergriff zu tun auf der einen und Notwehr auf der muselmanischen Seite.

  437. @ GOLEO 9. September 2018 at 19:29
    Die Antwort ist doch klar! Sie weiß das die „Kacke“ am berennen ist. Sie „verpisst“ sich, dann muss sie nicht im Rede und Antwort stehen. Sie interessiert sich nicht für das eigene Volk. Sie hat einen anderen Plan. 😉

  438. Blitzkrieg 9. September 2018 at 19:37
    Cassandra 9. September 2018 at 19:23
    Die Story vom Herzversagen funktioniert sogar bei uns.
    ———————–
    Die Doktores Bechermann (siehe Mord mit Aussicht) sind halt Gold wert im Endkampf des Systems.

  439. Das hat jetzt eine neue Qualität. Sie sterben jetzt quasi von selbst.
    Die lassen die Afghanen morgen früh wieder raus.
    Gefährliche Körperverletzung mit Unfall. ( Jugendstrafrecht auch noch)

  440. Die Berichterstattung der MS-Medien ist nicht mehr zum Aushalten. Herzinfarkt? Er ist also nicht durch die „Orks“ „zu Tode gekommen“, sondern von allein umgefallen. Fehlt nur noch die Ergänzung, die Afghanen wollten ihm helfen, aber er hat leider nichts gesagt und deshalb wollten sie ihn nicht belästigen. Solche dicke Verarsche haben sich selbst die DDR-Staatsmedien nicht getraut.

  441. Hallo!, Lies meinen Beitrag von 18.41 Uhr

    _______VivaEspaña 9. September 2018 at 18:51
    „Da es sich um Heranwachsende handelt, fallen unsere Angaben etwas knapp aus“
    Staatsanwalt soeben, n-tv
    –>MUFL-Bonus

    Ist an Herzinfarkt gestorben, hatte Vorerkrankungen. (n-tv soeben) UNFASSBAR.
    –> selber schuld

    UNFASSBAR_______
    ……………………….
    ossi46 9. September 2018 at 18:41

    Da können ja die Dessauer Justizhuren die Bestien wieder laufen lassen.

    Beide kriminell, einer sollte abgeschoben sein….

    Es wird so kommen wie in Bonn im Fall Niklas:
    Das Opfer hatte unerkannte Vorschädigung des Gehirns
    http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/fall-niklas-100.html
    22.8.16

  442. True7 9. September 2018 at 19:27

    ok,hier steht:

    https://www.welt.de/vermischtes/article181477442/Obduktionsergebnis-22-Jaehriger-in-Koethen-starb-an-akutem-Herzversagen.html

    „Obduktionsergebnis stehe das Herzversagen nicht im direkten Zusammenhang mit erlittenen Verletzungen“

    Fakt: Der jetzt Tote wird mit mehreren Tritten und auch noch am Boden malträtiert,
    schreit in seiner Totes Angst : „Hört auf, ich bekomme keine Luft mehr“ .

    Und jetzt wird über die Medien diese nicht Kausalität vermeldet ? …
    =====================================================
    Ganz meiner Meinung! Der Mord soll runtergespielt werden.
    War ja alles nicht soooo schlimm. Genauso berichtete auch die zdf-Nachrichtensendung um 19 Uhr.
    Da war NUR von Streit und Herzversagen die Rede. Kein Wort davon, dass dem Opfer mit den Füßen massiv gegen den Kopf getreten wurde.
    Stellt Euch mal vor, ein sogenannter Nazi hätte einem „Flüchtling“ mehrfach massiv gegen den Kopf getreten, und der wäre dann gestorben. Da wäre nichts RUNTERGESPIELT worden. Die Lichterketten der Gutmenschen sehe ich vor meinem geistigen Auge. Das ist Deutschland heute!

  443. Wenn ich mich morgen vors Altenheim stelle, und Rentner erschrecke, binn ich dann schuld, wenn jemand einen Herzinfarkt bekommt und stirbt?

    Laut Mihigru-Apologeten ja wohl nicht.
    Und der Tote in Köthen wurde noch nicht mal erschreckt. Der wurde mit Schlägen und Tritten gegen den Kopf bereichert, also nicht mal in der Nähe des Herzen.

    Ganz klar dummer Zufall, daß er seinen Herzinfarkt während einer Rangelei unter Jugendlichen erlitten hat.

  444. Köthen (deutschepropagandaagentur) – Nach dem tödlichen Streit in Köthen haben sich nach Schätzungen rund 500 Menschen am Sonntagabend an einem sogenannten Trauermarsch beteiligt. ➡ Rechte Gruppierungen hatten in sozialen Netzwerken zur Teilnahme an der Aktion in der Stadt in Sachsen-Anhalt aufgerufen. Die Teilnehmer zogen nach Augenzeugenberichten schweigend und ohne Transparente oder Spruchbänder durch die Straße in Richtung eines Spielplatzes, wo sich der Streit ereignet hatte. Dort legten Teilnehmer Blumen nieder.

    Zuvor hatten rund 50 Menschen gegen rechte Hetze demonstriert. Sie waren dem Aufruf der Linken-Politikerin Henriette Quade ( https://www.henriette-quade.de/person/wer-ich-bin/ ) gefolgt und hatten sich sind am Bahnhof der Stadt versammelt aufmaschiert. ➡ «Wo sich der Mob formiert, funken wir dazwischen», war auf Spruchbändern zu lesen.

    Nach einem nächtlichen Streit war in Köthen ein 22 Jahre alter Deutscher gestorben. Die Polizei nahm zwei Afghanen im Alter von 18 und 20 Jahren fest. Nach Angaben der Polizei starb der Mann an akutem Herzversagen. Dieses habe nicht «im direkten kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen» gestanden, teilte die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost am Sonntagabend mit Blick auf das vorläufige Obduktionsergebnis mit.

    https://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article181476076/Rund-500-Menschen-bei-Trauermarsch-in-Koethen.html

  445. DER 22. JÄHRIGE SOLL JETZT ANGEBLICH AN HERZVERSAGEN WÄHREND DER PRÜGEL VERSTORBEN SEIN, DIE HIRNBLUTUNGEN SCHEINEN OFFENBAR BEDEUTUNGSLOS!

    WIE WEIT TRIEBEN DIES DAS NOCH!

    IN DEUTSCHLAND DARF MAN SICH NUR NOCH KERNGESUND AUF DIE STRASSE WAGEN, UM SICH ERMORDEN ZU LASSEN, SONST GEHT DER TÄTER NOCH STRAFFREI AUS!!!

  446. Warum sollte es in Köthen kochen? Tod durch Herzinfarkt. So wie es Tausende Mal vorkommt am Tag. Ursache ist doch egal. Ob es stimmt, auch egal.
    ..
    Kampf gegen AfD und gegen Rechts ist das oberste Ziel dieser Volksverräter.

  447. Alles gut.
    Herzveragen
    Unglaublich !!!
    Na dann hoffen wir doch alle das das Goldstück bald wieder auf freien Fuss gesetzt wird damit die Jagdt auf Deutsche weitergehen kann.
    Man sollte die linken Deutschland Zerstörer im Meer versenken !

  448. Lügenpresse relativiert/lügt mal wieder kräftig.
    Das Opfer starb nach Streit, auch nach Prügelei, habe ich gehöhrt.

    Nach meiner Einschätzung wurde der junge Mann totgeschlagen,
    mit oder Herzinfarkt, völlig belanglos.

    Wenn ein Deutscher mehrere Asylbewerber in kurzer Zeit getötet
    hätte, wäre die Hölle in diesem Land los.
    So heißt aber nur lakonisch, man solle besonnen bleiben.
    Was für eine Heuchelei.

  449. OT

    Köthen (deutschepropagandaagentur) – Nach dem tödlichen Streit in Köthen haben sich nach Schätzungen rund 500 Menschen am Sonntagabend an einem sogenannten Trauermarsch beteiligt. ➡ Rechte Gruppierungen hatten in sozialen Netzwerken zur Teilnahme an der Aktion in der Stadt in Sachsen-Anhalt aufgerufen.
    Die Teilnehmer zogen nach Augenzeugenberichten schweigend und ohne Transparente oder Spruchbänder durch die Straße in Richtung eines Spielplatzes, wo an der sich der „Streit“ ereignet hatte. Dort legten Teilnehmer Blumen nieder.

    Zuvor hatten rund 50 Menschen Linksextreme/Linke/Linksradikale/Linkspopulisten gegen rechte Hetze demonstriert. Sie waren dem Aufruf der Linken-Politikerin Henriette Quade
    ( https://www.henriette-quade.de/person/wer-ich-bin/ ) gefolgt und hatten sich sind am Bahnhof der Stadt versammelt aufmaschiert. ➡ «Wo sich der Mob formiert, funken wir dazwischen», war auf Spruchbändern zu lesen.

    Nach einem nächtlichen „Streit“ war in Köthen ein 22 Jahre alter Deutscher „gestorben“.
    Die Polizei nahm zwei Afghanen im Alter von 18 und 20 Jahren fest. Nach Angaben der Polizei starb der Mann an akutem Herzversagen. Dieses habe nicht «im direkten kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen» gestanden, teilte die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost am Sonntagabend mit Blick auf das vorläufige Obduktionsergebnis mit.

    https://www.welt.de/regionales/sachsen-anhalt/article181476076/Rund-500-Menschen-bei-Trauermarsch-in-Koethen.html

  450. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 17:56

    Damals in Kirchweyhe haben die SPD Vebrecher die Bevölkerung Mundtod gemacht als das Türkenrudel den Daniel Siefert totgetreten hatte.

    Multi-Kulti sollte keine Kratzer bekommen, deshalb hatte der SPD Volksverräter (Kirchweyher Bürgermeister) jeden zum Nazi erklären lassen der gegen das osmanische Mordrudel demonstrieren wollte. Heute versuchen die Politverbrecher auch immer noch jeden Protest an islamischen Mördern mit der Nazi Keule niederzuschlagen, es gelingt aber immer weniger.

    In Bremen leben fast 3000 Mitglieder des Miri-Clans und betreiben hochkriminelle Geschäfte. Der SPD_GRÜNE Senat unternimmt nichts und sieht stattdessen nur dabei zu wie dieses arabisch-islamische Vebrechergesindel immer größere Teile der Hansestadt Bremen einnimmt.

    Vorschlag für die AfD

    Lasst uns den Einsatz der Bundeswehr gegen die arabischen Clans beschließen, dann können wir alle Stadtquartiere in denen sich dieses Geschmeiss festgesetzt hat ausräumen.

    Diese Maßnahme sollte ein wesentlicher Teil der Reconquista sein.

    Die Poliezi in Bremen wird das nicht schaffen, denn die hat nur eine Personalstärke von ca. 2.600.

    Allein das Miri Gesindel wird auf ca 3000 Personen geschätzt, schwer bewaffnet und schlimmer als Zigeunerclans.

    Es wird auf einen Einsatz der Bundeswehr hinauslaufen, wenn wir unsere Städte wieder in den Zustand der 1980er Jahre bringen wollen. Schließlich wollen wir uns unser Land zurück holen, deshalb müssen die kriminellen islamischen Clans ausgelöscht werden.
    ———————————————————————-
    Und jetzt die Preisfrage des Tages: Warum hat man bewusst und gewollt unsere Bundeswehr in den letzten 20 Jahren kaputt gespart?
    Warum hat man dem Volk mit dem schärfsren Waffengesetz der Welt die Möglichkeit genommen sich selbst zu verteidigen?
    Langsam setzt sich ein Puzzleteil nach dem anderen zusammen.

  451. MDR 20:12, Herzinfarkt
    So wie ich das verstehen soll, wäre er gestern auch ohne den Streit und die Tritte der Afghanen gestorben.
    Zusammenhang mit dem Streit war nicht gegeben.

  452. Deutsches-Bananenrepublik-Praesidialamt 9. September 2018 at 20:05

    https://www.youtube.com/watch?v=Ahz5nu_h_2Q
    Köthen kocht und kein Wort in den Medien
    ——————————————————————————————————
    Danke für den Link, Ruptly zeigt die Trauerfeier der ganz normalen Bürger. Offiziell wurde von 3000 Teilnehmern von der Veranstaltung gesprochen und keine 500 wie die „Welt“ berichtete. Ebenso nicht ein Rechtsradikaler, alles normale Bürger die den Arsch hochbekommen haben und spontan an der Demo teilnehmen. Auch die Sprecher sind gut!

  453. In den Nachrichten wurde gerade gesagt, dass der Ermordete durch Herzversagen starb. Er war bereits herzkrank. Also, die Afghanen trifft keine Schuld. 🙁

  454. Wenn die Presse morgen schreibt „Rechtsradikale in Köthen“, dann ist das Fake News und erstunken und erlogen. Die Bilder lügen nicht von Ruptly. Glaubt der Lügenpresse kein Wort mehr!

  455. Wie war das; er wäre auch so gestorben. Wann und Ursache spielt keine Rolle.
    ..
    Im Umkehrschluss heißt es doch, dass Morden, Vergewaltigungen etc geduldet werden und keine Komsequenzen mehr haben.
    ..
    Sterben muss jeder und Frauen werden auch entsprechend gef..! Von wem und wann scheint auch keine Rolle mehr zu spielen.
    ..
    Diese Idiotie lässt sich mal allen Straftaten irgendwie in Einklang bringen. Nun denn. Warum wird Berlin nicht gestürmt und diese Idioten aus dem Bundestag geworfen?

  456. Immer wieder Afghanen , immer wieder !!! das sind keine Menschen !!!! Afghanen sind Dreck !!!!!
    Ist es das, was Sie wollen Frau Merkel ?? ist das ihr neues Volk !! Sie widern mcih an !!!ist es das was ihr rot grünen Nichtsnutze wollt ? ihr Asyl und Flüchtlingshelfer widert mich an!! Ihr Stiefellecker von Merkel widert mich an!!! Ihr Lösches und Ladenburgers dieser Welt widert mich an !!
    Widerstand !!!
    Es reicht !!! Wir Patrioten sind noch lange nicht am Ende !!!

    Wenn Sie Krieg wollen Frau Merkel ?? bitte .. den können Sie haben … und wenn es das Letze ist was ich tue !

  457. Demokedes 9. September 2018 at 20:25

    In den Nachrichten wurde gerade gesagt, dass der Ermordete durch Herzversagen starb. Er war bereits herzkrank. Also, die Afghanen trifft keine Schuld. ?
    ————————————————————————————————————————————–
    Ach so nennt man das heute. Wenn die Afghanen daraufhin freigelassen werden, finden die bestimmt auf dem Rückweg Geldbörsen voll mit Scheinen.

  458. Hmm langsam bekommt man den Eindruck man will den weiteren Aufstieg der AFD dadurch verhindern, indem man einfach möglichst viele potentielle AFD-Wähler von Flüchtlingen ins Jenseits befördern lässt.

  459. @ Freya- 9. September 2018 at 15:43
    Köthen: Schwanger von möglichen 3 Afghanen?
    Mischt Euch nur nie ein, dieses Weib ist nicht tot, sie lebt!
    Der Helfende nicht.
    ————————————————
    Ich denke, wir sollten die Motivlage nicht aus der Mainstreampresse kopieren. Nach Prüfung aller Infos bin ich zu folgendem Bild gekommen.

    Der Ermordete wohnte nahe an diesem Spielplatz und hatte in seinem Garten oder Hof eine Geselligkeit. Dann grölten die Affgahnen wie wild ohne Ende. So wie sie in allen Häusern hier bis tief in die Nacht rumgrölen, auf Balkons in ihre Handys grölen und von Nachtruhe noch nie etwas gehört zu haben scheinen. Das Gegröle ging den Deutschen auf den Geist. Da ging der Deutsche dort hin und sagte, sie sollen endlich aufhören; was denn eigentlich los sei.
    Er wollte da nicht „schlichten“ um der beiden willen, sondern das sie aufhören sollen, hier rumzugrölen, um der Bewohner willen. Die Streitigkeiten der beiden Affen ist nur der Hintergrund, nicht das Motiv. Sie sollten andlich aufhören. Grölt dort, wo ihr eure Drogen gekauft habt, aber nicht hier auf dem Spielplatz. So ist die Motivlage.

  460. Mal sehen welches Vorstrafenregister die beiden AFGHANEN haben!

    Hätte man sie sofort ausgewiesen/abgeschoben, im nächsten Boot zurückgeschickt, dann wäre der Junge ganz sicher noch am Leben!

    Wieder eine trauernde Mutter, der der Sohn von Flüchtlingen genommen wurde!
    Wieder trauernde Eltern!
    Wieder trauernde Freunde !
    Wieder trauernde Nachbarn!
    Wieder trauernde Kollegen oder Schüler!

    Es ist eine Affenschande was sich in Deutschland TÄGLICH ÜBERALL alles abspielt!!

    Es ist ein Metzeln, Tottreten, Erstechen und Erschlagen auf DEUTSCHLANDS Straßen und solch eine wie die Linken-Politikerin Henriette Quade hat nichts Besseres zu tun, als EINE GEGENDEMO IN DIE WEGE ZU LEITEN, LANGE BEVOR SICH EIN TRAUERZUG FÜR DEN ERSCHLAGENEN JUNGEN MANN ÜBERHAUPT IN BEWEGUNG SETZT!

    Das ist doch irre!
    Auf der einen Seite die FEIERNDEN PARTYDEMONSTRANTEN und
    Auf der anderen Seite die WÜTENDEN VERZWEIFELNDEN TRAUERNDEN!

    WIE KRANK UND PERVERS IST DEUTSCHLAND EIGENTLICH??!

  461. So, so … Streit wegen einer schwangeren deutschen Frau … ! Wegen Kollaboration wurden Frauen in Frankreich hingerichtet und die Köpfe kahl geschoren und wurden der Öffentlichkeit präsentiert . Diese deutschen Frauen sind in erster Linie für den Untergang unserer Gesellschaft mitverantwortlich !

  462. Faszinierend: gleich zwei negativ-Lottogewinne auf einer Person:
    1) Bruder pöser NationalSOZIALIST
    2) offensichtlich schwerste, aber bis anhin asymptomatische Herzgefäßerkrankung (ja, es gibt 22-jährige mit Herzinfarkten; die wissen aber alle um ihr Problem, da u.a. durch die Ansammlung von Cholesterin in der Haut auffällig, und so jemand wird, im Wissen um seine Grunderkrankung, eher Streit aus dem Weg gehen!)
    Sorry, langsam wird es lächerlich!!! Fehlt nur noch, daß er sich selbst geschlagen, und danach mit aller Kraft auf seinen Hinterkopf gesprungen ist.
    P.S.: ich bin wohl nicht der einzige Arzt, der liebend gerne den Obduktionsbericht kritisch gegenlesen würde – findet sich wieder ein tapferer weißer Ritter, der Haftbefehle/Obduktionsberichte ins Netz stellt?!?

  463. Wenn ich meine Schwiegermutter über die Kante der Klippe stoße, dann ist das höchstens grober Unfug. Den sterben tut sie ja erst durch den Aufprall. Hätte halt besser aufpassen sollen. Außerdem sterben jeden Tag tausende Leute bei Abstürzen, da stellt sich ja auch keiner an. Oder vielleicht ist sie auch bereits unterwegs an Herzversagen gestorben, wer weiß das schon? Und daraus will man mir nun einen Strick drehen?!

  464. @ VivaEspaña 9. September 2018 at 18:03

    „ich habe eine Kerze mitgebracht für den Verstorbenen“ (junger Mann bei n-tv)

    Ich KANN es nicht mehr hören.

    Ich auch nicht! Diese perverse verbale Weichspülerei, furchtbar! Es handelt sich um einen Ermordeten, einen Gemeuchelten, einen Abgestochenen, einen Massakrierten, nicht um einen Verstorbenen oder Dahingeschiedenen. Ein junges, hoffnungsvolles Leben wurde von dem gewaltaffinen Dreck, den Merkel ins Land gelotst hat „brutalstmöglich“ beendet. Wieder einmal und beileibe nicht das letzte Mal.

  465. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 13:31
    Köthener räumt auf, jagt die Messermänner aus eurer Stadt!
    ———————————
    Wie schön wäre das?

    PS: Köthen wurde lange Zeit niedergemacht und schon zu DDR Zeiten als „Kuhköthen“ beschimpft.
    Was viele natürlich nicht wissen: Köthen war einmal ein Zentrum deutscher Hochkultur und bester Musiker und Künstler. Auch Johann Sebastian Bach hatte langer Zeit seinen beruflichen Sitz in Köthen. Aber Bach „wohnte“ nicht einfach in Köthen, sondern Köthen WAR das geistige Zentrum großer künstlerischen Leistungen, auch berühmter deutscher Trompeter.

  466. Die zwei Afghanen wissen noch gar nicht wie viel glück sie haben.
    Durch die Manipulation haben sie jetzt mit dem Tod des jungen nichts zu tun.
    Die kriegen eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die Todesfolge hat es nicht gegeben.
    Normalerweise müssten sie bis morgen Mittag wieder raus dürfen. Das ist jetzt kein Spaß.

  467. @ DER ALTE Rautenschreck 9. September 2018 at 20:45

    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. September 2018 at 13:31
    Köthener räumt auf, jagt die Messermänner aus eurer Stadt!
    ———————————
    Wie schön wäre das?
    ——————————————————–

    Sorry Erbensuppe, ich habe mit vertippt, richtig was

    Wie schön wäre das!!!

  468. Das erinnert an `89…da gab es den MITRPOA-Kellner, der nach Ungarn_Östereich? entführt wurde.
    Also, betäupt und dann nach Westen.
    …………………….
    jetzt ist der pööse Nazibruder an Herzinfarkt gestorben, weil er musste gute Ausländer beim Portemoney-Sammeln-Zurückbringen beobachten, und hat glatt den Hirnschlag bekommen mit 22 Lenzen!!!

    Da faellt mir nix mehr ein!!!

  469. Hier eine Meldung zum Tathergang aus dem Webarchiv, kann inzwischen schon anders aussehen:

    Markus B. verließ das Hoffest. Er wollte den Streit schlichten, erzählen Freunde. Das war sein Todesurteil. Es kommt zum Streit mit den Afghanen. Augenzeugen sagen, Markus B. sei gegen den Kopf getreten worden. Immer wieder. Er soll gerufen haben: „Hört auf, ich kriege keine Luft mehr.“ Als ihm Hofgäste zu Hilfe kommen wollen, ergreifen die Afghanen die Flucht. Später werden zwei von Ihnen gefasst, sie sollen 18 und 20 Jahre alt sei. Sie sollen einschlägig vorbestraft sein, unter anderem wegen Körperverletzung.

    https://web.archive.org/web/20180909172446/https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/nach-todesfall-opfer-in-koethen-starb-an-herzversagen

    p.s. Gibt es inzwischen den offiziellen Bericht zum Tathergang in Chemnitz?

  470. Nach neuesten Meldungen sollen die Verletzungen nicht die Todesursache sein! Über die Art der Auseinandersetzung, sowohl was den Grund als auch die Ursache beigebrachter Verletzungen und in welchen Körperbereochen döse erfolgten, wurde nichts verlautbart! Werbweiß aus verlässlicher Quelle mehrQuelle mehr über den gesamten Vorgang? Auch betüglich der Frage, ob es zwei oder drei Goldstücke waren, welche Rolle die Beteiligten dabei spielten und inwiefern der zweite Deutsche in das Geschehen eingriff! War die Frau in der Nähe, wurde sie bedroht oder gar geschlagen?
    Von unseren Lumpenmedien erfährt man im Grunde nichts über irgendwelche Zusammenhänge! Das

  471. In KGuggst du hier: https://wöthen spricht ein richtig guter, und zwar den ersten Redner nach der Trauerstelle,
    ist ein Livestream und bei fängt er bei Min. 50 legt er los, ein Genuss, absolut Hörenswert!

    ww.youtube.com/watch?v=Ahz5nu_h_2Q

  472. Wenn die es wirklich wagen die Herzinfarkt-Story als Todesursache zu verkaufen und die Mörder Morgen entlassen werden war es das endgültig mit Deutschland.

  473. Ursache; Angriff von drei Afghanen! Wirkung; Tod! Was gibt es da zu diskutieren. Wäre er den Linkversifften Gästen nicht begegnet, würde er sich zu hoher Wahrscheinlichkeit heute guter Gesundheit erfreuen, zumindest höchstwahrscheinlich nicht Tod sein!
    ..
    Na ja, die Lügenmedien werden es mal wieder hinbiegen wie sie und Merkels Regime es braucht.
    Nur noch widerlich was in unserem einst schönen und freien Land abgeht.
    ..
    Wahlen werden nichts bewirken.

  474. Es muss heißen: Ein Deutscher wurde durch 2 Afghanen ermordet.
    Wie würde die Schlagzeile wohl lauten, wenn 2 Deutsche (natürlich Nazis, denn alle Deutschen sind ja Nazis) einen Afghanen totgetreten hätten? Schon wenn ein Deutscher einem Afghanen/Syrer 10m hinterherläuft, ist es ein Pogrom.

  475. @alle
    Sollte sch das mit den Kopftritten bewahrheiten, dann muss er doch schon am Bod n gelegen haben! Oder haben die Af(fen)gahnen so gelenkige Beine, dass sie einen stehenden Mann mit den Füßen am Kopf treffen können! Karatekönner sind dazu in der Kage – aber „Normalbürger?“

  476. ähm, die Tramperin auch Chemnitz (?) die bei Nbg. in den LKW eines Rumänen (?) gestiegen und dann „verstorben“ ist und in Spanien gefunden wurde – dort dauerte die Obduktion doch mehrerer Wochen…

    Es gibt wohl ein Handbuch:
    ist der Tote Deutscher -> JA
    ist der Täter Ausländer -> JA
    -> natürliche Todesursache – Fall gelöst
    Dauert keine 10 Minuten und man kann an den nächsten Fall gehen.

  477. @ Hesse 9. September 2018 at 20:52

    Wahlen werden nichts bewirken.

    Doch, werden sie!
    Bereits die Bundestagswahl im September hat eine Menge bewirkt bei nur 12,6 % AfD. Seitdem tritt das Establishment wie rasend vor Zorn um sich. Wenn die AfD 20 % bekommt, begehen diese Idioten kollektive Selbsthinrichtungen.

  478. Es ist bizarr und widerlich was hier abgeht in unserem Land. Jeder, der seine Arbeitskraft einbringt und Steuern bezahlt, um diese perfide Politik zu unterstützen, wird jeden Tag in die Eier oder in den Arsch getreten – mit Anlauf.
    ..
    Warum merken das die Mitmenschen nicht und ändern ihr Verhalten nicht? Es gibt einige Möglichkeiten um entgegenzuwirken?
    ..
    Fangen wir mit TV-Verzicht an. Keine Konzerte mehr besuchen, keine Fußballspiele mehr besuchen. Den Konsum so gut wie möglich einschränken etc.

  479. Erst wird aus der Wut über einen brutalen Mord in Chemnitz ein faschistischer Progrom. Nun erfahren wir, dass sich in Köthen ein junger Mann trotz Herzfehlers nach 22 Uhr noch auf die Straße traut und infolgedessen stirbt. Das alles ist inzwischen so etwas von durchschaubar.

    Was lässt man sich noch alles einfallen, um den Deckel auf dem Topf zu halten ohne den Topf endlich vom Feuer zu nehmen?
    Was, wenn uns die eingebrockte Suppe irgendwann trotzdem um die Ohren fliegt, weil die Zutaten zur Suppe immer explosiver werden?

  480. OT
    Die einzigenAfghanin, der ich uneingeschränkt Vertrauen schenke, ist Sabana James! Sie wird natürlich von unseren Dschurnslunken nicht zu den (Un)Taten ihrer Lansleute befragt! Dabei könnte der ISlam schließlich in ein schlechtes Licht geraten! Das wissen alle zu verhindern, angefangen bei Marx, Woelklkuckucksheim und Bettfrort-Strohdumm!

  481. Eurabier 9. September 2018 at 13.16

    Kandel, Freiburg, Wiesbaden, Flensburg, Köln, Breitscheidplatz, was kommt demnächst?

    Offenburg nicht vergessen!
    Der Mord an dem Arzt durch einen Somalier ist erstaunlich schnell in Vergessenheit geraten.
    Nicht mal ein Notfallknopf hätte diese abscheuliche Tat durch einen Merkel-Gast verhindern können.
    Nachdem danach in Offenburg niemand öffentlich getrauert hat, musst auch keine Demo gegen „Rechts“ organisiert werden – und vor allem war Merkel nicht gezwungen, sich zu diesem Mord zu äußern.
    Ich unterstelle Frau Merkel, dass ihr dieser „Ablauf“ wesentlich genehmer ist.

    https://www.merkur.de/welt/messerattacke-in-offenburg-arzt-erstochen-haftbefehl-gegen-tatverdaechtigen-erlassen-zr-10123981.html

  482. Bin heute schon völlig fertig, angesichts der Verdrehung der Tatsachen. Es ist richtig dreckig. Und es ist worldwide, siehe USA Trump/Obama. Ich kann kein Radio mehr hören, kein TV mehr einschalten Dann noch Woelkis Visage bei PI…Nervenzusammenbruch.

  483. Es kommt der Tag, dann schlagen die Bürger massiv zurück. Da helfen dann auch keine Räumpanzer oder Wasserwerfer mehr. Man hat heute in Köthen so einige Stimmen gehört und ähnlich „hallen“ die auch in anderen Städten schon lange, nur (noch) hinter vorgehaltener Hand. Ich glaube noch einen Toten verträgt dieses Land nicht. Also „Obacht“ geben!

  484. Jetzt ist es amtlich: Der ermordete 22jährige ist an Herzversagen gestorben. Die Dreistigkeit des dritten deutschen linksfaschistischen Systems nimmt einem den Atem. Sind nicht auch die hinterrrücks am Antifaschistischen Schutzwall des zweiten deutschen linksfaschistischen Systems nicht am Beschuß durch Heckenschützen sondern an Herzversagen gestorben? Eben.
    Was hat man mit dem obduzierenden Gerichtsmediziners gemacht ? Bestochen? Erpresst ? Beides ?
    Den GEZ-Lügenmedien kann man kein Wort mehr glauben.
    Man kann mit Sicherheit davon ausgehen, daß dieser junge Mann noch am Leben wären, wenn er nicht afghanisiert worden wäre. Herzversagen! Was für ein lächerlicher Schwachsinn!

  485. Es kann doch wohl nicht sein, daß die AfD nochmal so dumm ist und auch in Köthen eine Demo initiiert !?

    Sie kann dabei nur schlechte Bilder bekommen und verlieren. Gewählt wird sie ohnehin auch so !

    In ihren Reihen allerdings mitlaufende, unappetitliche Chaoten kosten ohne Not Sympathien !

  486. Unsere GröKaZ wird wohl eher an akutem Hrnversagen sterben! „Kostproben“ davon erhalten wir doch täglich! (-:)

  487. Frostbringer 9. September 2018 at 20:28

    Hmm langsam bekommt man den Eindruck man will den weiteren Aufstieg der AFD dadurch verhindern, indem man einfach möglichst viele potentielle AFD-Wähler von Flüchtlingen ins Jenseits befördern lässt.
    ______
    Und ich habe den Eindruck, dass nichts, aber auch gar nichts zu blöde, zu verlogen, zu verdreht oder an den Haaren herbeigezogen ist, um es nicht der AfD anzulasten oder als Verursacherin zu stigmatisieren.
    CDU/CSU, SPD, Grüne und Linke, alle werden sie bei den kommenden Landtagswahlen Stimmen einbüßen und Sitze verlieren und damit von den Fressnäpfen vertrieben –
    das und nichts anderes ist der Grund für das Schreien nach dem Verfassungsschutz und jetzt die Hetze gegen Maaßen.
    Scheinheiliges, verlogenes linkes Heuchlerpack, und dabei nennen sie sich noch Demokraten!

  488. Deutsches-Bananenrepublik-Praesidialamt 9. September 2018 at 21:25

    Es kommt der Tag, dann schlagen die Bürger massiv zurück. Da helfen dann auch keine Räumpanzer oder Wasserwerfer mehr. Man hat heute in Köthen so einige Stimmen gehört und ähnlich „hallen“ die auch in anderen Städten schon lange, nur (noch) hinter vorgehaltener Hand. Ich glaube noch einen Toten verträgt dieses Land nicht. Also „Obacht“ geben!
    ——————————————————————————–
    Das sehe ich ganz genauso! Den nächsten Toten wird es geben das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Morgen? Übermorgen? Übernächste Woche?

  489. johann 9. September 2018 at 18:11
    Auf ntv stotterte Korrespondent Thomas Präkelt gerade live aus Köthen, dass der junge Mann (Markus B.) nach einem „Streit“ wohl „gestürzt“ sei…….

    ———————————

    Ich warte noch auf das verniedlichende Wort „Geschubst“.

  490. Die Lügenpresse ist sich mal wieder treu geblieben.
    Da werden aus 2 bis 3 Tausend Demonstranten, in Köthen,
    „schlanke“ 500 Demonstranten.

    Na ja, dann verdoppelt oder verdreifacht man eben die Teilnehmer bei der
    nächste linke Demo.

    So nach den Motto: „Minus plus Minus“ ergibt plus.
    Wenigsten für das Merkelsystem.

  491. ***
    Hätte man sie sofort ausgewiesen/abgeschoben, im nächsten Boot zurückgeschickt, dann wäre der Junge ganz sicher noch am Leben!
    ***

    Nein, Sie wissen doch, Herzanfall und so …

    Ich habe das Gefühl, die Story mit der Schwangeren und dem Streit um die Vaterschaft stimmt so nicht…

  492. Hier ist ein Film von EinProzent über den Fall von Marcus Hempel, der am 29.09.2017 von einem Eingeschleppten in Wittenberg (Sachsen-Anhalt) erschlagen wurde. Der Film enthält auch die Videoaufzeichnung der Tat, die eine Überwachungskamera des Einkaufszentrums gemacht hat.
    https://www.youtube.com/watch?v=3l9UnIeHk_I

    Seht Euch an, was dieses Drecksregime als Notwehr bezeichnet. (In Notwehrfällen müssen nämlich keine weiteren Ermittlungen erfolgen und auch keine Altersfeststellung.) Das Video hat eine hohe Auflösung, seht Euch das Gesicht an, ob es das Gesicht eines 17jährigen ist!

    Am 29.09.2018, 13.00 Uhr, gibt es in Wittenberg eine Kundgebung zu dem Fall.

  493. Hallo,
    wer sich aktiv an der Sache beteiligen möchte, sollte per Anwalt gegen das rechtsmedizinische Institut vorgehen welches die Obduktion durchgeführt hat. Es wäre eine medizinische Sensation wenn ein 22 jähriger an Herzinfarkt stirbt ohne das es etwas mit der Auseinandersetzung zu tun hat (es sei den er ist Hochleistungssportler und hantiert mit verbotenen Substanzen) . Außerdem gehört zu einer seriösen Obduktion eine toxikologische Untersuchung auf Drogen etc. welche einige Tage in Anspruch nimmt.
    Viel wahrscheinlicher ist es das der Mann an schweren Kopfverletzungen erlegen ist.

  494. OmaRosi 9. September 2018 at 21:23
    seit der Lügen-Propagande von Chemnitz usw. habe ich mir bis zum nächsten Jahr eine Abstinenz der MSM verordnet. Werde kein ARD/ZDF (war eh schon fast bei 0) und weder sogenannte Nachrichten bei N-TV (Nazi-TV wgn. deren Affinität zu den Nazis, jeden Tag ein Bericht über Hitler & Co.) noch im Internt. Focus-App usw. habe ich alle runtergeworfen.
    Es bleibt noch Euro-News(naja) RT und PI & Co. sowie Youtube.
    Als Zeitung JF

  495. da ich nur das kommentieren kann, was ich hier lese:
    Verstehe ich das so, dass sich der herzkranke Neo-Nazi mit letzter Kraft zu den Streitenden geschleppt hat, von denen scharf angesprochen wurde und dann durch Herzinfarkt (vermutlich unerkannt und unbehandelt) plötzlich und unerwartet verstarb ?

  496. OT, noch einmal, weil es so „schön“ ist
    Uwe Steimle über Herrn Maas(los):
    Herr Maas sagte: „Die 2 Milliarden Euro, die für Flüchtlinge ausgegeben werden, kosten kein deutsches Steuergrld!“
    Uwe dazu:
    „Was nimmt der d nun?“
    Weiter mit Uwe:
    „Ein Staat, in dem die Verteidigungsministerin mehr Kinder hat als einsatzfähige Flugzeuge…“ (-:)
    Oder:
    „Ich esse schon keine braune Schokolade mehr!“
    Uwe Steimle, ein Kabarettist mit scharfer, kluger Zunge, nicht lnlksgedreht wie der große Rest sogenannter „Kabarettisten“, die besser mit dem Begriff „Hetzer“ zu bezeichnen sind!

  497. Also Herzversagen… Wenn die Steuerung (Gehirn) soweit beschädigt ist, dass verschiedene Aktoren (Organe) nicht mehr richtig arbeiten können. Dann ist die Todesursache nicht das angeblich def. Organ SONDERN DIE STEUERUNG IHR VOLLHONKS VON DER LÜGENPRESSE UND ÄRZTESCHAFT!!! Eine Hirnblutung ist nämlich das Resultat gewesen, das betreffendes Organ (Herz) nicht mehr die elektrischen Impulse vom zentralen Nervensystem (Gehirn) erhielt. DADURCH bleibt es nämlich TROTZ des BESTEN HERZSCHRITTMACHER DER WELT STEHEN!
    Für wie BLÖDE WOLLT IHR UNS NOCH VERKAUFEN??? UND! DIESE HIRNBLUTUNG!!! Wurde zu 100% durch GEWALTEINWIRKUNG ausgelöst. Nebenbei ICH bin/war Karateka. Selbst ein Mawashi Geri (Fußtritt zum Kopf) erreicht nur eine halb so hohe Wirkung um bei dem Gegner eine Hirnblutung hervorzurufen. Es sei denn man trifft tatsächlich den Schläfenbereich. Dann ist aber sowieso Dunkeltuten. Ich sag es nun in aller Form und Höflichkeit. Würde ich dort gewohnt haben und ich wäre nur 20 Jahre jünger! Dann würde heute in Kandel, Chemnitz oder sonst wo, die Zahnärzte durch meinen damaligen Karateklub für die nächsten 5 Jahre NICHT um mangelnde Arbeitaufträge klagen! So eine Sauerei wie hier mittlerweile abgeht, hätten WIR NICHT zugelassen. UND eines noch, die Presse hätte sich ihre Ausrüstung aus dem nächsten Müllcontainer fischen können… MANN HAB ICH EINE WUT!

  498. 17 uhr wares noch ein gehirnverletzung
    22 uhr herzversagen
    Morgen fruh schweissfusse ??

    Lugenpresse!!!!!!!!!!

  499. Wut hilft nicht! Eher Strategie! Wie kann man dem Regime und deren Speichellecker Schaden zufügen (dazu zähle ich alle Speichellecker, wie Medien, Verlage etc).

  500. Der hatte keinen Herzanfall, der wurde zum Herzinfark geprügelt. Totgeschlagen. Oder glaubt jemand, der wäre ohne die Schläge auch vor Ort gestorben?

  501. Video – #Köthen – Augenzeugin berichtet vom Tathergang in Köthen | 09.09.2018
    https://www.youtube.com/watch?v=iTzNJe3yxMg
    Eine #Augenzeugin #berichtet vom #Tathergang in Köthen: So sollen noch mehr Flüchtlinge an der Tat beteiligt gewesen sein. Auch ein weiterer Mann und eine Frau sollen angegriffen worden sein. Die Erste Hilfe Maßnahmen der Zeugin blieben leider wirkungslos.

  502. Mir fehlen einfach nur noch die Worte.
    ..
    Eigentlich ist jede Sekunde in Foren zu kostbar, um auf die Situation des Shithole Germany aufmerksam zu machen.
    ..
    In der FAZ war zu lesen, dass keine ausländischen Fachkräfte nach Deutschland kommen wollen. Ja, warum wohl?
    Die einzigen, die es wundert, sitzen wohl im Glaskasten in Berlin.

  503. @Hesse 9. September 2018 at 22:00

    von zu hause aus schonmal so, in dem du deinen Fernseher verkaufst und keine Zeitungen wie die Blödzeitungen oder Magazine wie den Locus & co. kaufst. Das ist der Maximale schaden den du denen nur zufügen kannst. Aber ich vermute, die werden mitlerweile schon vom Staat finanziell gepampert weil deren Zuschauer und Zeitungskaufzahlen drastisch gesunken sind in den letzten paar jahren. Darum warscheinlich auch so Systemtreu wie man sieht!

  504. Warum fragt niemand die deutsche Schlampe? Dann wissen wir was genau los war! Diese Intelligenzbestie wird uns bestimmt Details nennen können. Oder kann die ausser vögeln noch was anderes? Ich höre diverse Varianten der Lügenpresse: Hirnschlag, Herzanfall, zu Tode geprügelt, unterzuckert, Suizid, etc. Irgenwo hat doch ein Schwachmat letzte Woche gefordert, dass sich das Pack vom Sofa erheben soll. Yep. Yes we can …

  505. Das Quade von der Linkspartei hat bereits zu Aktionen gegen Demos im Fall „akutes Herzversagen“ aufgerufen. Quade ist auch im Innenausschuß des Landtages Sachsen-Anhalt, wo sie durch schlampenhaftes Auftreten bei der öffentlichen Ausschußsitzung über den Fall Marcus Hempel am 08.06.2018 auffiel.

    Die selbe Staatsanwaltschaft, die selben Politpöbel wie bei Marcus Hempel, einfach zum Ekeln.

  506. „Anti-migrant groups march after fatal incident in Koethen“

    Unter dieser Überschrift kann man sich bei Ruptly den Trauerzug für den aktuellen Merkel-Toten ansehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ahz5nu_h_2Q

    „Anti-Migranten Gruppen marschieren (…)“ – so übertitelt Ruptly die stille Anteilnahme einiger tausend normaler Bürger, von der man sich im eigenen Video überzeugen kann. Am Ende brüllen höchstens ein Dutzend Neonazis ihre Sprüche. Natürlich hört man sie, weil die anderen tausend Bürger still Anteil nehmen. Schnallen die denn wirklich nicht, dass sie der Regierung nutzen – oder haben die Herrschenden sie geschickt?
    Wir wollen diesen neuen Merkel-Totalitarismus NICHT durch einen alten ersetzen!
    Nur in Häuflein schreiender Neonazis oder Provokateure kann der Sache enorm schaden.
    Vielleicht wollen sie das sogar.

    @Ruptly
    „Anti-migrant groups march after fatal incident in Koethen“
    Habt ihr denn auch nicht mehr alle Tassen im Schrank?

  507. Der Riss in unserer Gesellschaft wird immer tiefer und wird nicht mehr zu kitten sein. Zu viele Gruppen mit unterschiedlichen Interessen sind in unserem Land.
    ..
    Von Einigkeit und Recht und Freiheit sind wir meilenweit entfernt! Wird Nicht mehr zu sehen sein 8n den Nä Jahrzehnten. Wer dies zu verantworten hat, ist klar!

  508. <i<Dieses habe nicht «im direkten kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen» gestanden, teilte die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost am Sonntagabend mit Blick auf das vorläufige Obduktionsergebnis mit.
    ———-

    Abwarten. Ist doch erst ein vorläufiges Obduktionsergebnis.

  509. Michel wacht hofrentlich langsam auf….

    Weissensee 9. September 2018 at 18:42

    „Nach dem vorläufigen, mündlich übermittelten Obduktionsergebnis ist der 22-jährige Köthener einem akuten Herzversagen erlegen, das nicht im direkten kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen steht“, teilt die Staatsanwaltschaft mit.
    ________
    Vielleicht nicht im direkten kausalen Zusammenhang, aber in indirektem …
    Hoffentlich ist es möglich, dass diese Obduktion noch durch einen weiteren unabhängigen Mediziner durchgeführt wird.

  510. Man wird allerdings einen ECHTEN Nazi nicht mehr marschieren sehen. Höchstens noch im Altenheim oder 180cm tiefer…

  511. Sollten die Spitzen der Patrioten wieder lediglich zu einem „Trauermarsch = Schweigemarsch“ aufrufen, ist mir völlig klar, was hier abläuft. Spätestens dann weiß ich, wo ich zu stehen habe.

  512. Das hat natürlich wieder gar nichts mit nichts zu tun. Was hört man zur Gehirnblutung? Der gemordete soll Schrittmacherträger gewesen sein? Dann sind natürlich Schläge oder Tritte gegen den Brustkorb tödlich. Dann reißt evtl das Kabel ab, oder die Sonde verrutscht im Herzen usw. ,tödlicher Herzstillstand ist die Folge.
    Aber wie schon in Berlin wäre er so oder so gestorben, irgendwann . Die Orks haben damit nichts zu tun. Wie menschenverachtend wird die Umvolkung durchgedrückt. Pfui , ihr sogenannte „Zivilgesellschaft“

  513. Haltet Euch morgen in Köthen von jüdischen Restaurants fern. Logischerweise gibt es nämlich dort morgen Anschläge von Neonazis.

    Irony: off

  514. @ OmaRosi : Nur wer auf kommunaler Ebene das Sagen hat, kann unmittelbar etwas bewirken. Und da ist bei der AfD bisher – ja, richtig NICHTS !

  515. Soweit ich die Bilder von Rupty gesehen habe (nur den Anfang) gehen tausende schweigend im Trauerzug die Straße entlang! Normale Menschen, wie du und ich! Sollte es einige Nazischreier o. ä. geben, dann sind die nocht typtsch für die Trauergemeinde! Eine wahrheitsgemäße Berichterstattung hat das anzugeben! Die Mehrheit des Trauerzuges ist dafür nicht verantwortlich zu machen! Eine diesbezüglich verfälschende Darstellung ist schändlich und spielt den linksgestrickten Politbonzen bis zur GröKaZ in die Karten, die sich mehr Sorgen um ihre verfehlte kriminelle Politik machen als um die Opfer und deren Hinterbliebenen!

  516. @ ridgleylisp 9. September 2018 at 21:32
    Unglaublich:

    „22-Jähriger in Köthen starb an akutem Herzversagen“
    ——————————-

    https://www.welt.de/vermischtes/article181477442/Obduktionsergebnis-22-Jaehriger-in-Koethen-starb-an-akutem-Herzversagen.html

    Tja, irgendwann stirbt jeder mal an „Herzversagen“!
    Klar, dann sind die Goldtaler ja unschuldig! Allahu Akbar!!!!! Allahs Wege sind unergründlich!!!!

    Also, wenn jemand lebend ins Krankenhaus kommt und sich dann auf nimmer Wiedersehen verscheidet, dann kann es nicht an dem noch schlagendem Herzen gelegen haben! Wenn eine Klinik nicht in der Lage ist einen lebend Eingelieferten wegen Herzstillstand zu reanimieren, dann gehört diese „Würstchenbude“ sofort geschlossen!
    Oder steckt da etwa schon eine vorsorgliche Aktion drin, die diese kriminellen vorhautlosen Moslems als Unschuldslämmer präsentieren soll, um ein Volksaufstand zu vermeiden?

  517. Wir haben auch nun keine Gesellschaft mehr. Diese Zeit einer Gesellschaft ist nun beendet. Was wir brauchen ist eine Gemeinschaft. Eine Gemeinschaft die geschlossen schützend hinter, neben, über und vor dem deutschen Volke steht.

  518. @Rolf Ziegler, 9. September 2018, 22:42 h:
    Sie sollten sich erstbeinmal in Kenntnis setzen, ehe Sie Behauptungen aufstellen. Zwar hat die AfD nirgends in Gemeinderäten und Kreisrätn Mehrheiten hinter sich, ist aber teilweise ganz gut dort vertreten! Natürlich muss das noch ausgebaut werden, ermöglicht aber immerhin Anträge einzubringen, die alle dings „normalerweise“ abgeschmettert werden.

  519. @ sunsamu : „Ich wette, beide Afghanen halten sich unrechtmäßig in diesem Land auf“
    ——————————————————————————————————————-

    Wie bitte ? Sie sollten nicht wetten, sondern sich umfassend informieren.

    JEDER auf dem Landweg als Asylbegehrender an unsere Grenzen und in unser Land gelangter Bereicherer hält sich gemäß in den neunziger Jahren geschaffener, geltender Gesetzgebung illegal im Lande auf. – JEDER !! Auch jene mit dann unrechtmäßig ergangenem, „positivem“ Bescheid !

  520. Hugenottens0hn 9. September 2018 at 22:18
    @Hesse 9. September 2018 at 22:00

    von zu hause aus schonmal so, in dem du deinen Fernseher verkaufst und keine Zeitungen wie die Blödzeitungen oder Magazine wie den Locus & co. kaufst. Das ist der Maximale schaden den du denen nur zufügen kannst.

    ———————————

    Lese ich immer wieder gerne. Selbst wenn ich keinen Fernseher hätte, müsste ich den Rundfunkbeitrag bezahlen. Focus und Bild sehe ich immer noch in den gefühlten 58 Verkaufstellen in meiner Stadt. Da ich die noch nie gekauft habe…wo ist jetzt dieser „maximale Schaden“? Sind die morgen ( übermorgen ) pleite?

  521. Die offizielle Meinung lautet mal wieder,
    „Ich appelliere an die Besonnenheit der Bürger“!
    Das heissst nichts anderes,haltet bloss die Fressen, demonstriert nicht
    und stellt ja nicht die Staatsdoktrin des Migranten, der Edel sei,Hilfreich und Gut in Frage.
    Wenn nicht kommt die oberste Volksverräterin und weist euch in die
    Schranken,weil ihr alle Rechtspopulistisch,Radikal oder Nazis seid.
    Aber die rückt ja bekanntlich nicht alleine an,sie schleppt den ganzen Staatsapparat, der willigen
    Helfern aus Parteien,Kirchen und vor allem der Lügenpresse und den GEZ gemästeten Systemtröten mit sich.
    Es gab ja auch diesmal keine Opfer zu betrauern, der ist ja an ganz was anderem gestorben.
    Aber egal diese Pietät geheuchelten Fressen kann ich eh nicht mehr ausstehen,da tropft
    die Lüge förmlich aus dem Maul und dem Gesicht…
    So von wegen, wir sind mal wieder bestürzt.
    Wenn dies so wäre dann ändert doch verdammt nochmal die Gesetze ihr Deutschland Vernichter.
    Ach ja wie lange hat es gedauert,bis wir das nächste Opfer zu beklagen hatten, 14 Tage! und dabei hatten
    einige andere noch Glück, weil das Totenglöckchen zwar schon geklingelt hat, aber
    die Vorsehung auf deren Seite war, wie letztens in Duisburg…

  522. Selberdenker 9. September 2018 at 22:23

    „Anti-migrant groups march after fatal incident in Koethen“

    Unter dieser Überschrift kann man sich bei Ruptly den Trauerzug für den aktuellen Merkel-Toten ansehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ahz5nu_h_2Q

    Nah ich hab mal bei den eigendlichen Marsch rein geschaut Das da Leute „Frei sozial und National“ und „National Sozialismus ! Jetzt ! Jetzt ! Jetzt !“ gebrült haben scheint wie der Ubahnbau in Chemnitz untergegangen zu sein!

  523. Und natürlich wieder Afghanen. Ich kann nach langer Beobachtung nur sagen, dass diese Bevölkerungsgruppe wahrscheinlich das Schlimmste ist, was in ein Land einwandern kann. Die sind absolut nicht zu zivilisieren.

    Die Sowjetunion hätte sich anno 79 überlegen sollen, ob anstatt einzumarschieren nicht ein Praxistest ihres Nuklearwaffenarsenal von Vorteil gewesen wäre. Was wäre der Menschheit nicht alles an Leid erspart geblieben. Die Amerikaner hatten 20 Jahre später ein weiteres Mal dazu Gelegenheit, aber haben sich stattdessen für die Resozialisierung der Nimmer-Sozialisierbaren entschieden.

  524. Dieser ganze Migrationswahnsinn ist nur möglich geworden durch den vorherrschenden Einfluß von Frauen und gestörten Links“akademiker“Xinnen)

  525. Taurus1927 9. September 2018 at 22:56

    Selbst wenn ich keinen Fernseher hätte, müsste ich den Rundfunkbeitrag bezahlen.

    ————————————————-

    Ja, muß man sich an „Rundfunkstaatsverträge“ halten, während sich das BRD-Regime nicht einmal ans Grundgesetz für die BRD hält? Ja, muß man das?

    Ich habe noch nie ARD-ZDF-Beitrag gezahlt. Vollstreckung ist angekündigt. Jeder kann das. Dazu muß man nichts können, und es macht keinen Aufwand.

    Wer zahlt, macht sich mitschuldig.

  526. DER ALTE Rautenschreck 9. September 2018 at 20:45

    „[…]Auch Johann Sebastian Bach hatte langer Zeit seinen beruflichen Sitz in Köthen.[…]“

    Aus Köthen stammen zum Beispiel seine weltberühmten Brandenburgischen Konzerte.

    https://www.youtube.com/watch?v=m9s5IDVBJEQ

    Joppop 9. September 2018 at 21:56

    „[…]Lugenpresse!!!!!!!!!!“

    Und die ist nur ein kleines funktionierendes Rädchen im totalitären Lügen-System!

  527. Die Familie tut mir echt leid. Den Sohn/Bruder verloren wegen einer jaulenden Hündin, die als Dankeschön bald den nächsten Köter ausscheißt. Bei so einer Versagerin als Mutter wird aus dem Ding nichts Gutes. Das war es nicht wert.

    Hätte er sich nicht eingemischt, wäre sie wahrscheinlich einfach nur ein weiterer Name hinter Mia, Maria usw. geworden. Wahrscheinlich Jenny. Klingt jedenfalls nach einer. Oder Nicole. Gibt’s da eigentlich irgendwo so ein Opfernamen-Bingo?

  528. Zwei Afghanen aus Köthen in U-Haft!
    „Markus (22) starb nach Prügelattackean Herzversagen“

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/2-afghanen-aus-koethen-in-u-haft-er-starb-nach-attacke-an-herzversagen-57158780.bild.html
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Oh hat man sich bei der wirklichen Todesursache nun doch besonnen? Wobei die offensichtliche Bagatellisierung der Hirnblutung (was muss da für eine Gewalt auf Markus eingewirkt haben) schon eine Unverschämtheit
    ist.
    So hier mal „Volkes-Rechtsempfinden“!
    Wer mit Schuhen auf den Kopf eines Menschen einteritt (die Schuhe gelten rechtlich als Waffe), nimmt den Tot eines Menschen billigend in Kauf. Totschlag oder Mord sind hier ein Thema. Aber ich freue mich schon auf die Rechtsanwälte die wieder auf „richterliche Weisungen“ plädieren.

    Sofort anklagen, Knast u7nd dannach unverzüglich lerbenslang abschieben.
    P.S. Frau Merkel brauchen sie noch frische Patiertücher für die „blutigen“ Hände? Die Bürger schicken Ihnen bestimmt welche. Sie wollten die Grenzen schließen, haben es aber nicht getan. Sie sind verantwortlich!

  529. Die Afghanen haben abwechselnd wie wild gegen den Kopf des Opfers getreten, als wenn sie einen Fußball treten. Das segt eine Augenzeugin, deren Bericht der folgendee Link beinhaltet:

    https://soundcloud.com/user-94131055/kothen

    Sichert diesen Link und verbreitet ihn in allen sozialen Netzwerken weiter, denn er wird sicher bald von den Beförden gelöscht werden, weil er so brisant ist. Diese Tiere haben das deutsche Opfer wie von Sinnen totgetreten. Es reicht. Wer jetzt nicht auf die Straße geht, der hat sein Todesurteil unterschrieben!

  530. Sprenggläubiger Abkassyrer mit Detonationshintergrund 9. September 2018 at 23:15
    Die Familie tut mir echt leid. Den Sohn/Bruder verloren wegen einer jaulenden Hündin, die als Dankeschön bald den nächsten Köter ausscheißt. Bei so einer Versagerin als Mutter wird aus dem Ding nichts Gutes. Das war es nicht wert.

    Hätte er sich nicht eingemischt, wäre sie wahrscheinlich einfach nur ein weiterer Name hinter Mia, Maria usw. geworden. Wahrscheinlich Jenny. Klingt jedenfalls nach einer. Oder Nicole. Gibt’s da eigentlich irgendwo so ein Opfernamen-Bingo?
    —————-> 🙂 🙂 YMMD! (oder Night) 🙂 🙂 Ich tippe auf Cindy.

  531. Würden die Gerichtsmediziner ihrem hippokratischen Eid folgen und die Wahrheit berichten, dann müsste die vermutlich richtige Todesursache lauten:
    Akutes Herzversqgen infolge massiver Gewalteinwirkng auf den Kopf und den Brustkorb
    Ich frage mich, was man d n Gerichtsmedizinern angedroht hat, falls sie ein politisch gewolltes Obduktionsergrbnis abliefern! Oder war es umgekehrt, und man hat schnelle Beförderung versprochen?

  532. Würden die Gerichtsmediziner ihrem hippokratischen Eid folgen und die Wahrheit berichten, dann müsste die vermutlich richtige Todesursache lauten:
    Akutes Herzversqgen infolge massiver Gewalteinwirkng auf den Kopf und den Brustkorb
    Ich frage mich, was man d n Gerichtsmedizinern angedroht hat, falls sie ein politisch gewolltes Obduktionsergrbnis abliefern! Oder war es umgekehrt, und man hat schnelle Beförderung versprochen?

  533. Mitschrift des Berichts der Augenzeugin:

    Es ging nicht nur um Jule. Da war Nancy mit dabei gewesen. Da war noch ein dreittes Mädchen dabei, das kannte ich aber nicht. Das fing so an, dass sich Amini irgendwann eingeschaltet hat, weil Jule nicht mehr zurückkommt. Dann haben sich die Ausländer auf dem Spielplatz geprügelt. Dann hat er Jule belästigt. Dann kamen immer mehr Ausländer. Markus ist rausgegangen. Ein Flüchtling hatte Nancy festgehalten und ihr in die Fresse gehauen und sie ans Schlawittchen genommen. Dann hat Markus sie weggezogen. In dem Moment kamen noch zwei andere Flüchtlinge, die wollten Markus dann helfen. Die haben auch eine in die Fresse bekommen und sind dann abgehauen wie so Muschis. Und dann haben ihn zwei Flüchtlinge festgehalten und der Dritte hat Markus dann insgesamt dreimal eine gehauen. Dann ist Markus umgefallen. Ich wußte gar nicht, was ich machen sollte. Dann haben sie ausgeholt wie beim Fußballpielen, haben ihn dann alle am Kopf getreten und in den Bauch noch mal rein. Alle sind dann den Flüchtlingen hinterhergerannt, Daniel und die anderen. Ich bin dann sofort zu Markus gerannt, hab ihn in die stabile Seitenlage gebracht. Ich hab dann aber gemerkt, dass er keinen Puls mehr hat. Ich hab mich noch mal vergewissert am Fuß unten. Da war aber auch nichts mehr. Dann habe ich angefangen und Herzrhythmusmassage gemacht. Da hat er noch mal kurz aufgeatmet. Aber ganz schwach. Das war dann leider sein letzter Atemzug. Ich hab es dann noch mal probiert, aber da ist nichts mehr gewesen. Dann kam der Polizist irgendwann und dann hat er auch irgendwie geholfen. Alle haben dann nur noch rumgeschrien. Und dann hat der Polizist nur noch gesagt: Die sind alle hinter den Ausländern her. Ich stand ganz alleine da. Dann habe ich hochegrufen, dass ich Hilfe brauche. Die sollen Fenster zu machen und runter kommen. Sie sind nicht runtergekommen. Ich stand ganz alleine da bis der Polizist kam und der hat mich dann unterstützt, aber er (Markus) war schon komplett blau gewesen als der Polizist weiter gemacht hat.

    Quelle: https://www.facebook.com/606845216316775/videos/542896892808610/

  534. Der Volkszorn muss explodieren, aus Wutbürgern müssen Haßbürger werden, die Politbande muss endlich zur Rechenschaft gezogen werden

    DAS SYSTEM MUSS WEG

  535. Eine weiße Schlampe streitet mit einer Gruppe Affghanen, welcher Muselbock sie nun geschwängert hat. Offenbar kann sie sich wegen lustigen Rudelbumsens nicht mehr so genau erinnern, welcher Incubus sie besamt hat…
    Und deshalb ist nun ein junger deutscher Mann tot.
    Tolle Zustände in Buntland, muss ich schon sagen!
    Das Beste aber aus der Lügenpresse: Der Deutsche ist natürlich ganz zurecht tot, denn erstens hat er einen „rechtsextremen Intensivtäter“ (was auch immer das ist, wahrscheinlich hat er unter fortdauernder gleichbleibender Übung behauptet, daß die meisten Neger schwarz seien..) als Bruder und zweitens hat er an einem Herzfehler gelitten, der ohnedies bald seinen Tod zur Folge gehabt hätte. (Kennen wir auch von Niklas aus Bonn. In Deutschland leiden offenbar alle jungen Männer an Vorerkrankungen, die plötzlich zum Tode führen, wenn man sie härter anfasst.) Es besteht also kein Zusammenhang zwischen Kopftreten und dem Ableben des jungen Mannes, wie heute vermeldet wurde.
    Wird also ein glatter Freispruch für die Affghanen, die hier brav für Nachwuchs gesorgt haben, damit wir nicht in Inzucht verkommen…
    Bin gespannt, welches Affghanen Eigentum die weiße Schlampe nun sein wird, wenn es zum Vaterschaftstest kommt…

  536. „Die Blöd will wissen, dass der Bruder des Toten ein „vorbestrafter rechtsextremer Intensivtäter“ sei.“
    Was für ein widerliches Drecksblatt.
    Grrüchte, Halbwahrheiten und Geschwätz. Tut alles nichts zur Sache. Was der Bruder eines Mordopfers macht und ob dessen Nichte 3. Grades mal gefurzt hat. Es ist total unwichtig. Nur um Merkels mörderische Asylpolitik zu decken, diffamiert man das Mordopfer. Widerlichst.
    Und während hier ein Mord nach dem.anderen stattfindet, trägt Merkel ihre Kittel in Mazedonien spazieren und mischt sich in einen Namensstreit ein. Unfassbar. Immer, wenn man denkt, diese „Frau“ hat ihren persönlichen Tiefpunkt an Schäbigkeit schon erreicht kommt ein noch tieferer Tiefpunkt!

  537. Einer wird gewinnen und kriegt den deutschen Pass. Die anderen beiden müssen es eben noch mal bei andere Klötherinnen versuchen. Sind ja noch jung.

  538. @Elvezia, 10. September 2018, 0:14 h:
    Irrtum! Alle werden gewinnen! Oder glauben Sie ernsthaft es würd auch nur einer nach Verbüßung der geringen zu erwartend n Strafe abgeschoben werden? (-:)

  539. @Elvezia, 10. September 2018, 0:14 h:
    Irrtum! Alle werden gewinnen! Oder glauben Sie ernsthaft es würd auch nur einer nach Verbüßung der geringen zu erwartend n Strafe abgeschoben werden? (-:)

  540. @Kreuzritter: „Die Afghanen haben abwechselnd wie wild gegen den Kopf des Opfers getreten, als wenn sie einen Fußball treten.“
    Wahnsinn. Und in Merkels Unrechtsstaat wird daraus „Körperverletzung mit Todesfolge“?
    Wie kann man bei diesem Tathergang keine Tötungsabsicht erkenndn? Zumindest die Ermittlungen müssten doch auf Mord lauten. Und da regt sichRichter Voßkuhle über die Bezeichnung „Herrschaft des Unrechts“ auf?
    Von unserer Justizministerin schon mal was gehört zu den gehäuften Morden? Ach nee, die hat Wichtigeres zu tun und popelt seit einem Jahr an dem bisschen Mietpreisbremse rum und stellt sich dabei so dilettantisch an, dasssie nicht weiterkommt.

  541. England hat eine Antwort auf Messer-Morde: e g a l, wer mit einem Messer ertappt wird, die Strafe wird hart ausfallen. Wie wär’s, das mal zu übernehmen?

    Normale Leute laufen nicht mit Messern herum. Schon garnicht greifen sie damit Fremde an.

    jedem Messer-Mörder zusätzlich die rechte Hand Amputieren, könnte wirken. Ohne sie abzuhacken und dann in siedendes Öl zu tauchen.Warum sind diese Leute nochmal hier? Und WER sind sie (Papiere fehlen und stellen ein grandioses Abschiebungshindernis dar).

  542. Murksel schafft es garantiert, USA-Reisen für Alle mit deutschen Pässen zu erschweren. Wetten, dass?!?

  543. Kann sein, akutes Herzversagen durch starken Schlag/Tritt gegen den Brustkorb. Die Presse hat per stiller Post schon mal einen Herzinfarkt daraus gemacht. Der Köthener Bürgermeister will kein zweites Chemnitz. Da bin ich ganz bei ihm.

  544. vlad 10. September 2018 at 00:06
    Bin gespannt, welches Affghanen Eigentum die weiße Schlampe nun sein wird, wenn es zum Vaterschaftstest kommt…
    —————————————————————————————————
    Ich nehme an von beiden. Denn erstens sind Vielehen im Islam erlaubt und zweitens sind Regenbogenfamilien schwer im Trend.
    Steinmeier übernimmt die Ehrenpatenschaft, Claudia Roth und Antonia Hofreiter stehen als Trauzeugen zur Verfügung, die Trauung findet im Kölner Dom statt und wird von Imam Idriz zelbriert. Abspann Ende

  545. Wo lebe ich eigentlich? Warum geben sich deutsche Frauen mit so einem Dreckspack ab. Das ist doch unglaublich! Die Alte ist doch zu doof, um ihren Namen zu schreiben. Die bezieht ihr Leben lang Stütze! Und für soche Schlampen legt sich einer mit diesen Typen an? Crazy.

  546. @lieschen m 10. September 2018 at 00:50
    Der Köthener Bürgermeister will kein zweites Chemnitz. Da bin ich ganz bei ihm.
    Wieso?
    Denken Sie eine Änderung der Verhältnisse bekommt man mit „Bitte bitte“-Sagen?

  547. Der Herzversagen dürfte wegen des extremen Stresses durch die Schläge und/oder Beschädigung des Herzschrittmachers ausgelöst worden sein. Für mich ist das eine direkte Folge der zugefügten Verletzungen. Die linke Justiz versucht offensichtlich, die Angelegenheit möglichst schnell in Richtung Täterschutz zu drehen. In der BILD liest sich das so:

    „in Bekannter von Markus B.: „Ich war zusammen mit ihm in der Lernbehinderten-Schule. Er trug bereits seit Kindertagen einen Herzschrittmacher.“ Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft: „Nach dem vorläufigen Obduktionsergebnis ist der 22-jährige Köthener einem akuten Herzversagen erlegen, das nicht im kausalen Zusammenhang mit den erlittenen Verletzungen steht.“

    Bedeutet: Die Wunden, die er womöglich durch Schläge erlitten hatte, führten nicht zu seinem Tod.“

    (https://www.bild.de/news/inland/news-inland/2-afghanen-aus-koethen-in-u-haft-er-starb-nach-attacke-an-herzversagen-57158780.bild.html)

    Dieses schnelle Abwiegeln und Relativieren ist perfid. Für jede Ermordung eines Kranken, Vorgeschädigten bekommen die Täter also einen Bonus. Dazu nach der Tat noch schnell einen Hochprozentigen kippen, und schon ist die Bewährungsstrafe so gut wie sicher.

    Der Ermordete (ich unterscheide nicht zwischen Mord und Totschlag, denn das Ergebnis ist für die Opfer immer gleich und zudem nicht mehr rückgängig zu machen) war ganz offensichtlich geistig behindert (Trisomie 21?).

    Das würde die Niederträchtigkeit der Tat noch erhöhen. Ich frage mich allerdings, warum sein Bruder ihn dann auf dem Spielplatz ins sichere Verderben laufen ließ.

  548. Morgen, Montag, 10. September, 11:30 Uhr gibt es die Pressekonferenz:

    Justizministerin Anne-Marie Keding und Innenminister Holger Stahlknecht laden im Zusammenhang mit dem Tod eines 22-Jährigen in Köthen zu einer gemeinsamen Pressekonferenz ein.

    Ort: Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, Halberstädter Str. 2/am „Platz des 17. Juni“ in 39112 Magdeburg

    http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=897277&identifier=a135b354875569db3928d0376fccd908

  549. Und dann haben ihn zwei Flüchtlinge festgehalten und der Dritte hat Markus dann insgesamt dreimal eine gehauen. Dann ist Markus umgefallen. Ich wußte gar nicht, was ich machen sollte. Dann haben sie ausgeholt wie beim Fußballpielen, haben ihn dann alle am Kopf getreten und in den Bauch noch mal rein.

    Mehrere Schläge ins Gesicht – das Opfer geht zu Boden. Dann mehrere feste Tritte gegen den Kopf („dann haben sie ausgeholt wie beim Fußballpielen“). Das ist Mordabsicht. Die junge Zeugin und ihre Emotionen wirkten auf mich völlig glaubwürdig. Sowas schauspielert man nicht:

    https://www.youtube.com/watch?v=4y3G4ufmvb0

    Trotzdem diese Version der „Mitteldeutschen Zeitung unter Berufung auf eigene Informationen“:

    Der im sachsen-anhaltinischen Köthen nach einem Streit mit zwei Afghanen verstorbene 22-Jährige ist offenbar nicht durch direkte Gewalteinwirkung ums Leben gekommen.
    Köthen (dts Nachrichtenagentur) – Laut Ergebnis der Obduktion sei er an einem Herzinfarkt gestorben, berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“ am Sonntag unter Berufung auf eigene Informationen. Der junge Mann soll demnach eine kardiologische Vorerkrankung gehabt haben. Nach dem Streit auf einem Spielplatz zwischen zwei Deutschen und zwei Afghanen waren letztere vorläufig festgenommen worden.
    Gegen die beiden Männer bestand der Anfangsverdacht eines Tötungsdelikts, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Fall hatte Erinnerungen an die jüngsten Vorfälle in Chemnitz wachgerufen. Rechte Gruppen kündigten einen „Trauermarsch“ für Sonntagabend an.
    Ein linkes Bündnis rief zu einer Gegendemo auf. Die genauen Hintergründe des Vorfalls waren zunächst weiter unklar.

    Mehrere direkte Zeugen. Der in klarer Mordabsicht übel zugerichtete junge Mann soll aber „nicht durch direkte Gewalteinwirkung ums Leben gekommen“ sein? Alles nicht so schlimm? Was soll diese schlimme, würdelose mediale Augenwischerei?

  550. Ergänzung zu 02:13

    Sein schwaches Herz war schuld, nicht die „Flüchtlinge“, die dem schon am Boden Liegenden mehrfach feste gegen seinen Kopf traten?

    Das suggeriert jedenfalls die „Mitteldeutschen Zeitung“ mit dieser Meldung.
    Das ist blutiger Drecksjournalismus!

  551. Es wird immer besser:

    Der junge Mann starb, weil sein Herz stehen blieb. Das ist das Ergebnis der gestrigen Obduktion.
    (…)
    Es kommt zur Schlägerei. Markus B. geht zu Boden. Angeblich gab es Tritte gegen seinen Kopf. Dann schlägt sein Herz nicht mehr.

    Wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet, gebe es jedoch keine Hinweise für irgendeine Art von schwerster Gewalteinwirkung. Aussagen, wonach Markus B. gegen den Kopf getreten worden sein soll, seien nach Erkenntnissen der Ermittler falsch.
    (Hervorheb von mir)

    FOTO von Markus im link:
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/2-afghanen-aus-koethen-in-u-haft-er-starb-nach-attacke-an-herzversagen-57158780.bild.html

  552. @ Selberdenker 10. September 2018 at 02:19
    @ VivaEspaña 10. September 2018 at 03:28
    @ RechtsGut 10. September 2018 at 03:34
    und andere

    Die Verlogenheit und moralische Verderbnis von Beamten und Journalisten hat inzwischen ein Maß erreicht, das ich nicht für vorstellbar gehalten hätte.

    Und das alles nur, um Merkel, ihren Regimepolitikern und Sympathisanten zu huldigen und ihnen zu Diensten zu sein.

    Ein Land, das von einer derart verkommenen Clique geleitet und beherrscht wird, hat keine Zukunft mehr.

  553. Und schon geht es weiter mit der perfiden Verlogenheit:

    „Blutiger Angriff in Paris!

    Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Sonntagabend in Paris wahllos auf Menschen eingestochen und dabei sieben Personen verletzt. Der Zustand von vier Verletzten gilt als ernst, berichten französische Medien am frühen Montagmorgen.

    Der Täter sei Afghane und volljährig. Nach ersten Ermittlungen gebe es keinen Hinweis auf ein terroristisches Tatmotiv, berichtet „Le Parisien“ unter Berufung auf die Ermittler.“

    Als Nächstes dürfte die Standardmitteilung folgen, dass der selbstverständlich für immer nur mutmaßliche Täter psychisch krank sei und in eine psychiatrische Klinik eingeliefert wurde.

    Afghanen scheinen besonders übel zu sein. Grüne und Rote würden am liebsten Millionen von denen für immer nach Deutschland holen.

  554. NieWieder 10. September 2018 at 01:25
    @lieschen m 10. September 2018 at 00:50
    Der Köthener Bürgermeister will kein zweites Chemnitz. Da bin ich ganz bei ihm.
    Wieso?
    ———————————–
    Ich habe das auf die Lügen bezogen, die um Chemnitz herum aufgebaut wurden.–

  555. Denkbar wäre die Zerstörung des Herzschrittmachers. Durch einen Schlag oder einen Tritt.

    Ekelhaft, wie sich Politik und Medien an die „natürliche“ Todesursache klammern.

  556. Ehe Frau Merkel erneut zu einer Weltreise aufbricht, wird sie durch den Regierungssprecher ihre Betroffenheit über die deutschen Multikulti-Toten der kommenden 14 Tage mitteilen lassen.

  557. Keine Sippenhaft?
    Ist in der Umkehrung aber sehr wohl vorhanden, ist der Sippennutzen und heißt Familiennachzug.

    Ich bin dafür, dass bei Nutznießern des Familiennachzugs konsequenterweise auch die Belastungen auf alle kopiert werden.
    Der familiäre, innere soziale Druck verhindert dann vielleicht den einen oder anderen Mord, andere Auseinandersetzungen, Diebstähle, Raub, Dealerei, usw bis runter zum Schwarzfahren. Wenn also einer aus der Sippe eine Verurteilung als Straftäter bekommt, müssen alle Familienangehörigen die selbe Strafe ebenfalls erhalten. Für Bürgen muss das ebenfalls gelten. Und nach Strafverbüßung müssen natürlich konsequenterweise auch alle anschließend ohne weitere Rechtsmittel ausgewiesen werden, egal, ob in ihrem Heimatland Folter oder Homoverfolgung oder sonst einer der üblichen Verhinderungsgründe angeführt werden könnten. Wenn das Land die minderwertigen Bürger nicht zurücknehmen will oder die Angaben zum vermeintlichen Heimatland unklar sind, dann mit Trinkwasser für 2 Wochen in der zentralen Sahara absetzen.

  558. Diese Cindy’s, Mandy’s und Nancy’s in Deutschland sind einfach
    nur zum Würgen.
    Genauso, wie die Tochter meiner Freundin.
    Zum zweiten Mal mit einem Libanesen zusammen.
    Hat vom jetzigen eine einjährige Tochter, leben zusammen.
    Er ist ein mickriger kleiner Kerl, sie etwas übergewichtig und sieht
    immer etwas schlampig aus.
    Keine Ahnung, warum sie so versessen auf diese Typen ist.
    Der erste hat sie zu Hause eingesperrt und auch geschlagen.
    Von dem hat sie sich befreit und ihre Eltern waren so glücklich
    darüber.
    Ein halbes Jahr später schleppt sie den nächsten von der Sorte,
    direkt aus einem Asylbewerberheim, an und lässt sich schwängern.
    Ob es wieder so glimpflich ausgeht, wenn sie sich mal von diesem
    trennen will?
    Ich befürchte, nicht.

  559. Sollte tatsächlich einmal ein GEZ Fuzzi bei mir vor der Tür stehen, so werde ich in Ehren mit meinem Karateanzug empfangen… US

  560. Überhaupt Bürger dieses Landes! Schließt euch zusammen. Bildet Bürgerwehren mit ausreichend Schlagkraft.
    Kontrolliert nachts die Straßen und Parks auf Sicherheit. Dazu rufe ich besonders die Leute auf, die aufgrund Ihres Alters nicht mehr vermittelbar sind und von Hartz 4 leben müssen. Also die Gruppierung der über 50 Jährigen. Besorgt euch die guten alten Gummiknüppel der ehemaligen schlagkräftigen Polizei. Die Dinger haben ECHT Wirkung! Dazu gute Handschellen oder breite feste Kabelbinder. JEDER Bundesbürger ist dazu berechtigt eine vorübergehende Festnahme bis zum Eintreffen der Polizei vorzunehmen. Also noch habt ihr das Gesetz auf EURER Seite. Macht das aus diesem Land was die Politiker anscheinend seit Merkel verlernt haben.
    Macht DEUTSCHLAND! EUER LAND! wieder zu einem Rechtsstaat! ALLE MACHT!!! GEHT VOM VOLKE AUS!

  561. „Sein schwaches Herz war schuld, nicht die „Flüchtlinge“, die dem schon am Boden Liegenden mehrfach feste gegen seinen Kopf traten?“
    @Selberdenker
    Ja nee, is klar. Bald sagt bestimmt ein „Experte“: Er hätte so oder so einen Herzkasper bekommen, für den die Tritte gegen den Kopf nicht ursächlich waren. Er wäre an dem Tag auch verstorben, wenn er zu Hause gesessen hätte und sich das langweilige Senorenprogramm des MDR im Fernsehen angesehn hätte.
    Ich frage mich, welchen Dirnenlohn all diese Journalisten und „Experten“ bekommen, wenn sie Merkel helfen, einen Völkermord zu vertuschen? Ein Hundekuchen? Oder machen sie es gratis, weil sie es geil finden, der Macht zu gefallen?

  562. Regierung Sachsen-Anhalts kündigt Informationen nach tödlichem Vorfall an 10. September 2018, 06:29 194 POSTINGS Zwei Afghanen in Untersuchungshaft – 2.500 Menschen bei rechter Kundgebung in Köthen – derstandard.at/2000087011606/Staatsanwalt-22-Jaehriger-in-Koethen-starb-an-Herzversagen

    So steht es in einer Schlagzeile. Man sollte nun langsam das Wort rechter gegen GERECHTER austauschen.
    Denn die Wut und der Hass geht hier nicht von uns aus, sondern von denen die UNS loswerden wollen.
    Und da besteht nun wirklich ein gewaltiger Potential Unterschied. Die Gerechtigkeit wurde hier völlig abgeschafft. Ein wir schaffen das wurde niemals von uns bejaht geschweige denn gewollt. Und wenn sich nun eine Von der Lein Gedanken um einen Bundeswehr Ausseneinsatz macht, dann sollte die gute Frau einmal darüber NACHDENKEN warum die Bundeswehr BUNDESWEHR heißt und nicht Landessöldner.
    Wir brauchen unsere alte TRUPPE im Land und da brauchen wir sie wirklich. Und nicht in irgendeinen Kackland. Hier geht es um Deutschland und die Chance es ENDLICH wieder souverän zu gestalten. Zu lange haben wir die Schnauze gehalten! Schmeißt Maas, und die anderen verlogenen Typen in den Knast! Der Marsch nach Berlin wird die Wende bringen. Es ist so scheint es auch, der einzige Weg. Genau dieses habe ich gestern vernommen. Es bringt nichts da aufzutreten wo die Verbrechen passieren… Es bringt nur dort etwas wo diese geduldet/ausgesessen werden.

    Hier MUSS sich verdammt etwas ändern. -Und am Anfang war das nichts!- Und am Anfang sind wir bald wieder wenn wir nicht ENDLICH Flagge zeigen!

  563. Für die Gerichtsmedizin in deutschen Städten wird jetzt eine ständige Bereitschaft angeordnet werden, um im „Einzelfall“ schnell zum politisch gewünschten Ergebnis zu kommen.

  564. „Afghanen scheinen besonders übel zu sein. Grüne und Rote würden am liebsten Millionen von denen für immer nach Deutschland holen.“
    @ Eduardo
    Merkels Einwanderungspolitik ist der Knaller. Ausländer, die hier wirklich arbeiten wollen, werden teilweise von den dummen Schicksen auf der Verwaltung gegängelt bis zum Gehtnichtmehr.
    Ergo: für qualifizierte Einwanderer ist Deutschland uninteressant.
    Nicht zu für Messerer, Hütchenspieler, Drogendealer, ISlam-Gläubige, Insassen von Gefängnissen oder Psychiatrien.
    In einem Land, in dem WIR angeblich gut und gerne leben.

  565. lorbas 9. September 2018 at 20:08

    Zuvor hatten rund 50 Menschen gegen rechte Hetze demonstriert.
    ————–
    Unser Lügenfernsehen sieht das ganz anders:
    https://www.tagesschau.de/inland/koethen-sachsen-anhalt-101.html
    10.09.2018 07:57 Uhr
    Dagegen protestierten demnach rund 200 Teilnehmer. Die Veranstaltung war von der Linkenabgeordneten Henriette Quade angemeldet worden. “

    Na ja, woher sollen denn die TS-Gucker wissen, dass sie wieder belogen werden…..?

  566. da gab es aber
    in Blitzesschnelle
    über das Wochenende
    ein Obuktionsergebnis
    frei zur Veröffentlichung.
    honni soit . . .

  567. Kann man froh sein, dass niemand den Afghanen hinterhergerannt ist – das hätte wieder Wellen geschlagen. Achso, der Deutsche ist verstorben, aber nicht an den Verletzungen? Scheiss passiert. Da fällt mir so passend folgende Liedzeile ein:

    The only time I’m easy’s when I’m
    Killed by death, killed by death
    Killed by death, come on!

  568. @Realist, bin ja in der Einschätzung der Geschehnisse durchaus bei Dir; nur: das mit den notwendigen IMpulsen vom Gehirn zum Herzen ist Quatsch!
    1) ja, das Herz erhält u.a. vom 10. Hirnnerv Signalzuflüsse
    2) diese sind aber nicht notwendig – u.a. ist jedes transplantierte Organ logisch zwingend denerviert, und funktioniert dennoch – allerdings haben Herztransplantierte das Problem, das Herzminutenvolumen zügig an die angeforderten Bedingungen anzupassen – hier hilft das sympathische Nervensystem dem Nichttransplantierten
    3) ich würde liebend gerne den Obduktionsbericht sehen – findet sich hier ein tapferer whistleblower?!

  569. Auffallend ist dass diejenigen die sich einmischen und oder in solche Kämpfe verwickelt sind die „Deutschen“ immer dran glauben müssen. Wieso? Sind wir wirklich zu schwach um uns erfolgreich zu verteidigen? Gibt es überhaupt Fälle in denen sich Deutsche mal erfolgreich gegen die Täter gewährt haben? Dann bräuchte man sich nicht wundern warum unsere Mädels sich lieber einen Messermann angeln weil die sie besser beschützen können und jeder vor Ihnen Angst hat. Das Mädel fühlt sich cool weil sie einen so starken Freund + Clan hat und der deutsche Michel kriegt nichtmal 5 Leute zusammen. Ich selbst erlebe es dass Freundschaften nur noch Oberflächlich sind so richtige Freunde gibt es kaum noch in denen man sich im Ernstfall verlasssen kann. Ich könnte nichtmal 4 Mann zusammenkriegen so meine Einschätzung. Die Abduls kommen gleich mit mindestens 8. Dagegen kann man einpacken was wollt ihr gegen 8 machen? Die Straßen gehören in dem Sinne schon den Alis. Die Polizei machtlos und der Deutsche an sich ein Feigling der wandert lieber aus als sein Land zu beschützen. Das Paradoxe daran ist, die Flüchtlinge sind zu Feige in ihrem Heimatland zu kämpfen stattdessen machen sie es hier. Warum? Weil wir eben noch schwächer sind als die es sind. Traurig aber wahr. Die einzigen die gegenhalten sind Ostler die sind noch nicht so Wohlstandsverweichlicht sind, möchte ich meinen. Die Kämpfe haben längst begonnen und das Deutschlandweit. Wir haben täglich Verluste auf unserer Seite zu beklagen, teilweise machen die sich selbst kaputt aber hauptsächlich geht es gegen Einheimische.

Comments are closed.