Anne Marie Faßbender ist das neue Gesicht von “Remscheid tolerant”. Im Bild ist sie gerade mit einer netten Fingerübung inmitten eines halbvermummten Antifa-Blocks während einer Anti-Rechts-Demo im Jahr 2016 in Wuppertal zu sehen ...
Print Friendly, PDF & Email

Das Aktionsbündnis “Remscheid tolerant” tritt nach eigenen Angaben “für Toleranz, den uneingeschränkten Schutz der Demokratie, der Religionsfreiheit und der Menschenwürde ein.” Ferner ist auf der Internetseite des Vereins zu lesen, dass man sich für Menschenrechte, Freiheit, Solidarität und Gewaltlosigkeit stark mache. “Es gilt die unumstößliche Grundlage unseres demokratischen Systems, insbesondere unter Berufung auf unser Grundgesetz, zu erhalten. Die Partner des Aktionsbündnisses widersetzen sich Rassismus, Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit.”

Mit diesen letzten euphemistischen Floskeln nähert man sich freilich des wahren Pudels Kern. Geht es doch in der Praxis von “Remscheid tolerant” in Wirklichkeit darum, ziemlich intolerant gegenüber Andersdenkenden zu sein und die Menschen in Remscheid zu spalten und gegeneinander aufzuhetzen.

So gesehen ist die Wahl von Anne Marie Faßbender zur neuen Vorsitzenden des Aktionsbündnisses vielleicht doch ganz passend. Die linksdrehende Antifa-Göre, die schon seit Jahren mit aggressiven und beleidigenden Auftritten am Rande patriotischer Veranstaltungen im bergischen Städtedreieck Wuppertal-Remscheid-Solingen auffällt, verkörpert geradezu idealtypisch den intoleranten Gutmenschen. Immer strotzend vor reinem Gewissen und die Moral auf der eigenen Seite glaubend, auch wenn man andere Menschen ausgrenzt, schikaniert, verhetzt und beleidigt.

Auch die patriotische PRO-Fraktion im Remscheider Stadtrat kann davon ein Lied singen. Trotzdem zeigt man sich dort generös und will der langjährigen Antifa-Nachwuchs-Fachkraft nach ihrer Wahl zur “Remscheid tolerant”-Vorsitzenden eine neue Chance geben:

Angesichts des unflätigen Verhaltens der damaligen Remscheider Jugendratsvorsitzenden Anne Marie Faßbender, das sich am 27. Februar 2016 anlässlich zweier PRO-Kundgebungen im Bergischen Städtedreieck zutrug und durchaus den Tatbestand der Beleidigung erfüllen kann, hofft PRO Remscheid, dass sie nun mit ihrem Wechsel vom Status einer Heranwachsenden zu einer Erwachsenen zu demokratischeren Formen der politischen Auseinandersetzung finden wird. Jeder einstige Radikalinski, der zur Demokratie zurückfindet und damit illegalen Handlungen ein für alle Mal abschwört, ist als ein Gewinn für die Gesellschaft zu betrachten. Sollte es zutreffen, dass Anne Marie Faßbender auch nicht länger die Nähe zum gewaltbereiten „Schwarzen Block“ der „Autonomen Antifa“ sucht, wie dies anlässlich einer Gedenk-Demonstration für den verstorbenen Westafrikaner Mohammad Sillah am 14. Januar 2017 zu beobachten war, könnte sie sich tatsächlich konstruktiv in die Stadtgesellschaft Remscheids einbringen. Möglicherweise haben die mehrtägigen und massiven Randale des „Schwarzen Blocks“ im Zuge der Anti-G20-Ausschreitungen in Hamburg Sommer 2017 zu einem Umdenken bei Faßbender geführt.

Ob diese “ausgestreckte Hand” nun ernst gemeint ist oder nur ironisch: Es bleibt die grundsätzliche Frage, wie es die linke Szene immer wieder schafft, bereits ganz junge Menschen dermaßen auf Hass gegen Andersdenkende zu trimmen. Auch diesem Übel gilt es nach einer politischen Wende grundsätzlich zu begegnen und die verhetzten Jugendlichen in den Schoß der Gemeinschaft zurückzuführen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

96 KOMMENTARE

  1. Baizuo

    https://de.wikipedia.org/wiki/Baizuo

    Die vorherrschende Feindseligkeit gegenüber den Baizuo in chinesischen sozialen Medien ist nach Ansicht Zhangs zum Teil interessengeleitet. Studierende und arbeitssuchende Chinesen in Europa fänden es unfair, dass sie selbst hart arbeiten müssten, um bleiben zu können, während Flüchtlinge einfach kommen und Asyl fordern könnten.

  2. Das sind die Lehrer, die ihren kleinen Dummbratzen Multikulti und no-Borders eintrichtern. Sie erzeugen somit eine Kameradschaft der eig. Abgehängten und Gruppendynamit mit präsentiertem Feindbild zur Kanalisierung ihrer Agressionen.
    Fertig ist die neue SA und HJ um den Sytemkritikern auf den Pelz zu rücken.
    Merkelland 2018.

  3. Der gehört der Dings versohlt, der Göre. Streckt wahrscheinlich noch bei Vaddern die Beine unter den Tisch, hat noch nie im Leben länger als zwei Stunden gearbeitet und lebt vom Bafög oder Omas Rente.

  4. OT
    Antisemitische Mainstreamhetze gegen jüdische AfD-Mitglieder

    Alternative für Deutschland: Jüdische Verbände entsetzt über Gruppe „Juden in der AfD“
    AfD-Mitglieder jüdischen Glaubens wollen in der Partei eine eigene Vereinigung bilden. Das löst Unverständnis und Empörung aus.
    Tagesspiegel

    „Völlig unverständlich“: Vertreter jüdischer Gemeinden kritisieren Vereinigung „Juden in der AfD“
    Die Vereinigung „Juden in der AfD“ verwundert Vertreter jüdischer Gemeinden. Der Grund: „Die AfD ist und bleibt eine Partei, in der Antisemiten sich pudelwohl …
    SPIEGEL ONLINE

    Jüdische Verbände schockiert: Was machen Juden in der AfD?
    In der AfD will sich eine Mitgliedervereinigung „Juden in der AfD“ gründen. Offizielle jüdische Verbände sind darüber befremdet bis empört.
    BILD

    „Juden in der AfD“: Vereinigung sorgt für Sturm der Entrüstung: „Völlig unverständlich“
    Vertreter jüdischer Gemeinden haben mit Befremden auf die bevorstehende Gründung einer offiziellen Vereinigung ´Juden in der AfD´ reagiert. Es sei ihr ´völlig …
    FOCUS Online

    AfD: Jüdische Gemeinden kritisieren Vereinigung „Juden in der AfD“
    Die ehemalige Präsidentin des Zentralrats Charlotte Knobloch drückt ihr Befremden aus.
    Kölner Stadt-Anzeiger

  5. tja, auch adolf hatte seine helle Freude mit seinem Nachwuchs.
    Damals nannte man sie Hitler-Jugend.
    Heute wurde dieser Begriff gegendert und hat die Bezeichnung Merkel-Jugend ?
    Damals wie heute, das Böse versucht es immer wieder aufs neue.
    Aber auch im heute werden sie diesen Kampf verlieren und den Nazis in die Hölle folgen.

  6. Die Linken sind immer noch die schlimmsten Hetzer von allen! Menschen, denen es jahrzehntelang viel zu gut ging, werden so! Jammern auf hohem Niveau wird konsequent fortgesetzt – per linker Geisteskrankheit, Islam, Asyl, Gender-Mainstreaming etc.! Höchste Zeit, diese Zustände mal rigoros zu ändern!

  7. Wer seinen Nächsten aus ideologischen Gründen hasst (Deutschland verrecke),
    der macht gleichzeitig eine riesige Show daraus, wie er seinen Überübernächsten
    liebt (Refugees welcome). Antifanten sind und bleiben Heuchler.

  8. Cendrillon 25. September 2018 at 13:23
    OT
    „Antisemitische Mainstreamhetze gegen jüdische AfD-Mitglieder“

    Ist doch völlig klar, dass passt nicht in das Weltbild des Blasenbewohners 😉

  9. Anne Marie Faßbender

    Schule: Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium

    Jahrgang: 1997

    Hobbies/Interessen: Der 5. Jugendrat Remscheid, zeichnen, portraitieren, tätowieren, ehrenamtliche Mitarbeit in der Luther-Kirchengemeinde.

    Ich will mich einsetzen für: die Weiterführung aktueller Vorhaben, Anliegen der Jugendlichen die sonst kaum Beachtung finden, Kommunikation zwischen Jugendlichen und der Stadt.

    https://www.jugendrat-remscheid.de/anne-marie-fassbender/

  10. Jedwede sozialistische Ideologie setzt bei jungen Menschen an. Die Älteren, wenn auch leider vom Fanatismus ebenfalls nicht gefeit, die älteren haben schon zu viel erlebt, als dass die sich so schnell umdrehen lassen. Egal ob roter oder brauner Sozialismus, es wird von Sozialisten immer versucht werden, junge Menschen zu beeinflussen und ihnen die Köpfe zu verdrehen. Deshalb muss nach der neuen Wende in Schulen und Universitäten richtig ausgesiebt werden, um das neobolschewistische Gedankengut der Antidemokraten ein für allemal auszutreiben.

  11. eigenvalue 25. September 2018 at 13:18

    Baizuo

    https://de.wikipedia.org/wiki/Baizuo

    Die vorherrschende Feindseligkeit gegenüber den Baizuo in chinesischen sozialen Medien ist nach Ansicht Zhangs zum Teil interessengeleitet. Studierende und arbeitssuchende Chinesen in Europa fänden es unfair, dass sie selbst hart arbeiten müssten, um bleiben zu können, während Flüchtlinge einfach kommen und Asyl fordern könnten.

    hochinteressant, dass man auch mal die chinesische sicht ueber die gesamte merkel/EU misere sieht!

  12. Anne Marie Faßbender? Ich kenne nur Michael Faßbender.
    Die Göre gehört mal richtig rangenommen. Danach ist sie geheilt bzw. krank.

  13. Heil Merkel !
    Liebe Genossen und Genossen,
    wie sieht`s aus an der Umvolkungsfront ?!

    Antifa meldet Vollzug:
    Remscheid komplett Nazi-frei: alle Stadtteile nun bunt und tolerant !

    Fast alle Kampfgenossen haben überlebt. Jedoch 5 baumeln am Baukran.
    Überlebensrate: 50 %

    Werden aber mit geeinter Kampfkraft weiter umvolken !

    Morgen fällt die letzte NAZI-Bastion im Ruhrgebiet, jetzt Ruhr-Gebiet (Vom Durchfall, verstehen ???)

    Das war Volker Umvolker von Remscheider Volksempfänger… ääähhhh Stürmer.

    Heil Merkel

    (So oder so ähnlich im Jahr 2025…)

  14. Vielleicht kann sich das neue Gesicht von „Remscheid tolerant “ ihr Fingerchen sonst wo reinstecken, am besten, wo keine Sonne scheint !!

    Ich kann diese bescheurten Fressen einfach nicht mehr sehen. Blöd, blöder, Antifa.

  15. Gott sei Dank muss ich den Müllnicht mehr bezahlen. (Arbeitskraft weitestgehend eingestellt).
    Da fühlt man sich wesentlich befreiter.

  16. Man schaue sich mal nur die Zufallstreffer an nur einem Wochenende bei Routinekontrollen am Bahnhof Dortmund und am Flughafen an. Wieviel mehr läuft dann wohl tatsächlich an Illegalen und Krimininellen unerkannt herum, vor allem seit 2015………..

    Haftbefehle, Einreiseverbote, Mehrfachidentitäten – alles flog bei Kontrollen zufällig auf

    Zahlreiche gesuchte Personen gingen der Bundespolizei am zurückliegenden Wochenende (22./ 23. September) bei Routinekontrollen ins Netz. Hier nur die Bilanz für Dortmund-Hauptbahnhof und Airport.

    Samstagfrüh, 3 Uhr: Bundespolizisten überprüfen am Dortmunder Hauptbahnhof einen 36-jährigen Polen – es stellt sich heraus, dass das Amtsgericht ihn wegen Diebstahls zu 150,- Euro Geldstrafe verurteilt hat. Da er den Betrag nicht zahlen kann, wandert er für eine 15-tätige Ersatzfreiheitsstrafe in die Dortmunder JVA.

    07:40 Uhr: Eine 23-jährige Frau aus Mazedonien will mit einem Flug aus Skopje kommend am Dortmunder Flughafen einreisen. Dabei fliegt ein Einreiseverbot des BAMF auf. Der Asylantrag der Frau wurde abgelehnt und Einreisesperre verhängt. Sie wird mit dem gleichen Flug nach Skopje zurückgeschickt.

    Nur zwei Stunden später überprüften Bundespolizisten ebenfalls am Airport einen 17-jährigen Bulgaren: Er ist mit einem Flug aus Varna (Bulgarien) gelandet, beim Check stellen die Beamten fest, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl wegen Raubes vorliegt. Er wird noch an der Einreisebox festgenommen und ins Polizeigewahrsam eingeliefert.

    Fünf Minuten später will eine 25-jährige Mazedonierin aus Skopje kommend einreisen – doch auch gegen sie liegt ein Haftbefehl vor, nämlich vom Amtsgericht Berlin Tiergarten wegen Betrugs. Da die junge Frau die Geldstrafe von 374 Euro zahlen kann, bleibt ihr eine Ersatzfreiheitsstrafe von 34 Tagen erspart.

    Sonntagmorgen (23. September) wird bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Belgrad ein 51-jähriger Kroate aus Menden festgenommen: Auch gegen ihn liegt ein U-Haftbefehl vor, ausgestellt vom Amtsgericht Menden wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Er wandert ins Gewahrsam.

    Und schließlich ziehen Bundespolizisten am Sonntagabend am Dortmunder Hauptbahnhof noch einen 19-jährigen Algerier aus dem Verkehr, der mit gleich drei unterschiedlichen Identitäten unterwegs ist. Ein Abschiebehaftbefehl liegt gegen ihn vor. Auch er wird ins Polizeigewahrsam eingeliefert.

    Quelle: Bundespolizei St. Augustin

    https://www.rundblick-unna.de/2018/09/25/haftbefehle-einreiseverbote-mehrfachidentitaeten-alles-flog-bei-kontrollen-zufaellig-auf/

  17. Was soll eigentlich in Zukunft mit asozialen „Null-Bock-auf-nichts“ ethnisch Deutschen Menschen passieren?
    Es gibt ja jetzt schon eine Menge arbeitsloser, arbeitsscheuer Hartz- bzw. Sozialhilfe Dynastien.
    Wie wird man mit diesen umgehen, wenn sich die Chance für einen Neustart Deutschlands ohne Merkel und Konsorten ergibt? Das würde mich mal aus der Feder der AfD interessieren. Alle in ein Internierungslager ist wohl eher nicht die angedachte Lösung, oder? Aus Deutschland rausschaffen geht doch wohl auch nicht?
    Bin mal auf Antworten gespannt und zwar dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  18. Die Linken und Neu-Kommunisten legen eine Polizei – Truppe lahm. In den DDR-Nachrichten wird das gerne gesehen. Man ist bekanntlich unter sich: links mit links trifft sich gut! Hat der Präsident schon ein Grußwort geschickt oder tritt Campino mit Grönemeyer oder PUR bald auf, dazu fettes Heringsfilet? Dann geht die linke Party richtig los.

    Ich merke, wie ich meinen Schreibstil verändere, seit dem die Medien komplett gegen alles schreiben und wettern, was nicht links-radikal ist.
    Die Mitte ist bekanntlich auch schon BRAUN.

    Im übrigen passt für mich das Judentum und die AfD herrlich zusammen. Wer ist gegen die Übernahme durch Muslime? Wer hasst die Juden mehr als alles? Die Muslime. Wer will die Islamisierung stoppen?
    In Baden-Württ ist jetzt jeder 13. ein Muslim. Die richtige Zahl dürfte wohl jeder 12. sein. Steigerung 35% in kurzer Zeit.
    Die Juden im Land sollten also aufpassen, was sie sagen und tun. Der Feind wird mehr!

  19. SPD muss weck wir schaffen das.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=vedTpAKsHmU

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD wählen.

  20. Die müßte mal ein paar Monate im Neger-Muselmanenheim als Putzkraft arbeiten, rund um die Uhr, dann wäre sie geheilt………..
    Richtig arbeiten wird die aber nie, Taschengeld, Omas Rente, Bafög, Stütze….Zuwendungen für AgiProp…….
    Ich wünsche ihr, dass sie mit 72 Jahren Flaschen sammeln muss, weil Rente plus Wohngeld nicht reichen werden!

  21. Schule,Antifa,Eintritt in eine Linke Partei,
    Stadtrat,Landesparlament,Abgeordnete im Bundestag oder EU Parlament.
    Beruf? Fehlanzeige! Lebenserfahrung? Fehlanzeige! Sozialromantik, hervorragend!
    So könnte die Karriere ausschauen,den Rest kann man sich ja denken.
    Alles möglich,solange man im Altparteiensystem,schön konform für
    Aufsehen und linke Indoktrination sorgt!

  22. Es gibt viele „Aktivisten“, die wir noch jagen müssen.
    Darunter viele BIEDERMÄNNER ALS POLITISCHE BARNDSTIFTER. Wir müssen denen das „Handwerk“ legen, die bekämpfen, wo wir sie treffen können!

    Ein gutes Beispiel ist -frisch reingekommen-

    ZITAT – unter Klarnamen von Hans G. Angrick: (…) Die Afder halten sich an keinerlei Regeln oder Anstands-Gebote. Wir sollten da auch die Grenzen ein wenig großzügiger auslegen.

    Schauen wir uns den „Hans G. Angrick“ doch mal genauer an:

    VORSITZENDER der AfD Alfter!!!
    Arbeitet bei Deutsche Post DHL
    Hat BWL hier studiert: Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises
    Ist hier zur Schule gegangen: Gemeinschaftsgrundschule Oedekoven
    Verwaltet SPD Alfter

    Also ruft die demokratische Partei SPD Alfter (NRW) dazu auf, den Anstand fallen zu lassen. So ein Aufruf kann in der jetzigen Situation ALLES bewirken, alles heißen. Und es kommt ja immer wieder zu Angriffen auf Leib und Leben, auf Familien, auf Hab und Gut von Menschen, die in der AfD aktiv sind.

    Dieser Hans G. Angrick ist also GENAU „UNSER MANN“, eben ein geistiger BRANDSTIFTER!

    Hier der Link zu seinen Einlassungen zu der Maske AfD vor dem Hitlergesicht (denen ist die eigene Hirnscheixxxe wirklich zu Kopf gestiegen, ich fürchte, die GLAUBEN DIESEN SCHWACHSINN WIRKLICH! Sind wohl Opfer ihrer eigenen Lügen, Verdrehungen, kurz – ihrer eigenen Hirnwäsche..), bitte mal „genießen“ (aber NICHT KOMMENTIEREN, NICHT REAGIEREN! AUF KEINEN FALL, denke ich. Das macht unsere (Tod)Feinde nur groß und lässt die sich gut und als Helden fühlen…) +++https://www.facebook.com/groups/1774508026142777/+++

    Hans G. Angrick hat in meinen Augen ganz klar mit Lügen, Falschdarstellungen und dergleich massiv zur Hetze gegen die AfD und vor allem die Menschen, die die AfD darstellen, beigetragen.

    Wir sollten in dem Fall ausnahmsweise mal voll auf die politisch Person eingehen. SPD Alfter -ob alle SPD-Mitglieder Alfter mit diesem Zungenschlag einverstanden sind??????-

    Bitte selbst mal weiterrecherchieren – hier das Facebook-Profil von diesem HETZER!

    +++https://www.facebook.com/hans.angrick+++

    Wir sollten bei DHL mal nachfragen, was die darüber denken. Und allen Genossen in Alfter mal das zur Kenntnis geben.

    Und wir sollten -wer kann, wer in der Nähe wohnt- mal persönlich bei ihm nachfragen, was GENAU er mit dieser Formulierung meinte „Die Afder halten sich an keinerlei Regeln oder Anstands-Gebote. Wir sollten da auch die Grenzen ein wenig großzügiger auslegen.“

    Wer kann, der macht einen Hausbesuch und fragt – gewaltfrei, am normalen Nachmittag, keine Gewalt! Keine Beleidigungen, NICHTS!- mal persönlich nach. Denn Nachfragen und Klingeln ist nicht verboten! Und Politiker sind doch VOLKSVERTRETER, da hat das Volk auch ein Recht auf Nachfragen!

    Hier der ERSTE Google-Treffer, völlig öffentlich, von der SPD-Alfter-Seite:

    Hans G. Angrick
    Zur Belsmühle 2a
    53347 Alfter
    HA-SPD ät gmx.de

    Nochmals: biitte KEINE UNFLÄTIGKEITEN, bitte NICHTS dummes oder justitiabeles schreiben, keine Fäkalsprache. Und – Keine Gewalt!!! Auch nicht gegen Hab und Gut dieses Hetzers.

    Wir müssen HÄRTER werden. Aber wir müssen nicht alles nachmachen, was die Antifa macht. Aber VIELES sollten wir machen, was die machen. Von denen lernen.

    Denn: Vom (Tod)Feind lernen ist fürs eigene Überleben vielleicht nicht die schlechteste Strategie!

  23. so lang solche durchgeknallten verpeilten linksgrünen Hühner nicht selber mal im dunklen Tann genegergangbangt wurden, wird sich deren grenzdebile Einstellung nicht ändern. Aber danach wird es sehr schnell gehen und sie stehen auf der anderen Seite ihrer Demo.

  24. Münster:

    BPOL NRW: Nach Raub auf Windthorststraße/Ecke Achtermannstraße Bundespolizei und Landespolizei Münster stellen gemeinsam Tatverdäch-tigen Algerier

    Münster (ots) – Einen schnellen, gemeinsamen Fahndungserfolg konnten Bundespolizei Münster und Landespolizei des Polizeipräsidiums Münster am Sonntag-morgen, 23.09.18 vermelden.

    Gegen 06.00 Uhr trafen Polizeibeamte der Bundespolizei Münster vor dem Bahnhof Münster Hbf einen erheblich im Gesicht blutenden und verletzten 26-jährigen Warendorfer an. Dieser gab an, kurz zuvor auf der Windthorststraße, zu Boden gerissen, geschlagen, getreten und seines Handys beraubt worden zu sein. Polizeibeamte der Landes- und Bundespolizei konnten nach Zeugenaussagen kurze Zeit später einen 30-jährigen algerischen Staatsangehörigen aus Schöppingen in Nähe des Parkhaus „Engelenschanze“ festnehmen.

    Auf der Wache der Bundespolizei erkannte der Warendorfer seinen Peiniger wieder.

    Anschließend randalierte der Algerier in der Zelle der Bundespolizei Münster so erheblich, dass diese bis zu einer Grundreinigung gesperrt bleibt. Der alkoholisierte und immer noch renitente Algerier konnte nur mittels einer „Spuckschutzhaube“ in das Polizeigewahrsam beim Polizeipräsidium Münster gebracht werden.

    Der 26-jährige Warendorfer wurde durch die Besatzung eines Rettungswagens der Feuerwehr Münster notfallmedizinisch versorgt.

    Gegen den Algerier wird nun wegen Raub ermittelt. Das Handy des Geschädigten bleibt verschwunden.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4070106

  25. „Frau Fassbender, wieviele Flüchtlinge würden Sie denn bei sich, bzw. in sich aufnehmen?“

    A. M. F.: : „Bis ich nicht mehr kann“.

  26. Steckt dieses Gesox in ein Arbeitslager- oder Knast. Damit die wissen, dass man nicht nur
    auf Kosten der schaffenden Menschen im Lande Millionenschäden anrichten kann.

  27. Man muss sich nichts vormachen – viele dieser Antifa-Terroristen würden gegen Normaldenkende auch mit Waffengewalt vorgehen, wenn sie dazu die Gelegenheit und den Segen der Altparteien hätten.

    In der absolut felsenfesten Überzeugung, zu „den Guten“ zu gehören.
    Die Nachfolger des roten Frontkämpferbundes Unterscheiden sich da nicht von HJ oder Roten Khmer.

  28. Frollein Fassbender wandelt auf den Spuren des großen Sohnes der Stadt Remscheid, Wilhelm Conrad Röntgen. Denn der hat sich ebenfalls mit einem gesundheitsschädlichen, penetrierenden bzw. durchdringenden Phänomen befasst. Fassbender wird aber, im Gegensatz zu ihm, keinen Nobelpreis dafür erhalten.

  29. Auf dem ersten Arbeitsmarkt haben diese Linksfaschisten keine Chance. Sie leben solange von der Mehrheit bis diese zur Minderheit wird. Sie entziehen sich mit ihren feigen und lächerlichen Aktionen die eigene Grundlage. Sie können nichts außer Denunziation und ihren Namen tanzen.

  30. Das problem ist die Deutsche Jugend:

    1914 zogen sie jubelnd und mit Marschmusik ins Schlachthaus

    1945 schossen sie aus dem Elternschlafzimmer mit einem alten Karabiner auf die 6. US Armee, um den Krieg noch zu gewinnen.

    2015 klatschten sie am Bahnhof und riefen selbst drei Jahre später nach noch mehr Invasoren aus der 3. Welt.

    Man muss es leider so sagen, die deutsche Jugend war noch nie die Hellste.

  31. Biedenkopf – Ein 22-Jähriger soll am Montag vor dem Landratsamt Biedenkopf (Kreis Marburg-Biedenkopf) Autos angezündet und eine Person mit einem Messer bedroht haben.

    Vier Fahrzeuge seien komplett ausgebrannt, ein weiteres wurde beschädigt. Der Tatverdächtige habe zumindest eine Person mit einem Messer bedroht und sei dann geflüchtet.

    Er sei in der Innenstadt von Biedenkopf festgenommen worden. Verletzt wurde niemand. Ermittlungen zum Tatmotiv dauern laut Polizei noch an.

    https://www.tag24.de/nachrichten/biedenkopf-hessen-22-jaehriger-landratsamt-autos-gezuendet-brennen-messer-gedroht-festnahme-793828

  32. Man wird beim Anblick solcher spätpubertärer Wichtigtuer immer wieder an das Sprichwort erinnert:“Wer mit 20 nicht links ist, hat kein Herz. Wer mit 40 noch links ist, hat keinen Verstand“. Zum Glück gibt es in dieser Generation noch andere junge Leute, diejenigen mit etwas mehr geistigem Tiefgang, die nicht nur die üblichen Parolen nachplappern. Alles eine Frage des Elternhauses.

  33. Wenn Frauen bei der Antifa mitlaufen sind sie meistens schon so gut wie verloren. Das Feminismusgeschwür nistet sich meist erst im Gehirn ein. Überträger sind Eltern, Schule, Freunde.

    Aus ehemals hübschen Mädchen werden ungewaschene, zutätowierte, gepiercte Drogenschlampen, die jeden mal drüberrutschen lassen und sich im Pornogewerbe genauso wie neben dem Schwarzen Block auf der Straße zuhause fühlen.
    Kein normaler Mann mit Perspektive, Karriere, klassischem Familienbild wird sich mit so einer Frau einlassen. Katzenlady oder Hartz 4 Patchwork ist die Konsequenz.

    Dem geistigen Verfall folgt unmittelbar der Körperliche.

  34. Es ist bis zu einem gewissen Grade völlig normal, wenn junge Leute den Aufstand üben. Vermutlich sind sich diese Kinder in ihrer Erkenntnisreichen Selbstverliebtheit nicht darüber im Klaren, wie sehr ihre Forderungen ihre eigenen Zukunftsperspektiven konterkarieren. Sie lieben den Tanz auf dem dünnen Eis ihrer Zukunft. Das ist sehr bedauernswert.

  35. Den Kindern kann man keinen Vorwurf machen. Die bekommen von ihrern Lehrern erzählt, daß da wirklich Nazis laufen. Man sollte besser gegen die Lügner in den Lehrerzimmern vorgehen.

  36. Die Merkeljugend (Antifa) demonstriert immer öfter gegen Kritik an Merkel und gegen Meinungsfreiheit … Sehr vielsagend!

    Anti-Deutsche handeln generell im Sinne des Establishments, nicht nur im Hambacher Forst.

    Du bist ein böser Nazi, solange du nicht deinen Eid auf die Merkeljugend schwörst.

  37. “ Auch diesem Übel gilt es nach einer politischen Wende grundsätzlich zu begegnen und die verhetzten Jugendlichen in den Schoß der Gemeinschaft zurückzuführen.“

    Ich glaube, dass ist deutlich sinnvoller ist, diese verhetzten jungen Menschen einer geregelten körperlichen Arbeit zuzuführen, bei denen man sich das Glücksgefühl gönnt, nach einem harten Arbeitstag ein wenig ausruhen zu können.

    Wann macht das nur ein wenig systematisch macht, verfliegen die Linken Flausen ganz automatisch.

  38. Diese ganzen Wohlstands-Engerlinge sehnen sich inmitten einer der liberalsten, tolerantesten, lang-, gut- und schafmütigsten Gesellschaften des Planeten, der deutschen des Jahres 2018, geradezu fanatisch nach Fanatikern aus dem Urschlamm der Menschheit. Nach Moslems, nach Kommunisten, nach Leuten, die ihre Gegner ganz handfest per Kugel, Spaten, Machete, Ziegelstein, Knüppel ausrotten.

    Da sie (noch) weder in deren Einflußbereich leben, noch deren Staatsordnung am eigenen, dann nicht mehr lange lebendigen Leib erfahren müssen, fabulieren sie „erlebnisorientiert“ in Deutschland allen möglich Quatsch über „Repressionsorgane“ zusammen, während sie selber nach Belieben unbehelligt rumwüten. Was ihr Gefasel schon ad absurdum führt.

  39. Was ist das eigentlich für ein Land, was sind wir für Schlappis, das wir uns vor solchen Luftpumpen Angst einjagen lassen ???

    Von einer frechen Rotzgöre, die uns den dicken Finger zeigt ???

    Ich komme mir vor wie im falschen Film !

    Kampfgruppen ? Ha Ha Ha darf ich lachen. Diese zugekifften Blödis ??

    Ein paar kernigen Motorrad-Rocker vorgeschickt, dreimal BBBuhh gerufen und die sind weg—wetten ??

  40. @Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 25. September 2018 at 14:40
    Vorsicht:
    Bluthochdruckgefahr

    https://www.kleinerfuenf.de/de
    ++++++++++++++++++++

    hihihi… letzter Satz auf der hp: „Wir sind überzeugt, dass die besten Zeiten noch vor uns liegen.“

    Ohje, Mädels… ihr werdet Euch noch so wundern!

  41. Seenotrettung ist kein Verbrechen , oh welch weise Erkenntnis , es ist nicht nur kein Verbrechen sondern Pflicht. Es ist aber sehr wohl ein Verbrechen – und zwar ein kapitales – wenn man Seenot vortäuscht oder sie vorsätzlich herbeiführt um sich Leistungen zu erschleichen. Selbiges gilt ebenso für alle anderen Notlagen.

  42. Wenn die Polizei nicht „noch“ schützen würde, hätten sie auf Demos schon viele PatriotInnen totgeprügelt. Für die sind wir keine Menschen, die hätten nicht mal ein schlechtes Gewissen, da müsst ihr Euch nix vormachen.

    Kein Erbarmen mit diesem Killerpack.

    Amerikanische Cops wissen wie man mit diesen hausgezüchteten Terroristen umgeht – Video:

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1044155188951601152

  43. anne marie fassbender ging auf eine schule namens :ernst moritz arndt ! da hat der kleine schmarotzer wohl nicht richtig aufgepasst.der hat sein vaterland geliebt,drum wurde die uni in greifswald auch umbenannt.ich schrieb den herrschaften ,sie sollten sich was schämen ,ich tue es für sie.solch kleine parasiten die ihr land hassen gedeihen nur in einem land wie dem unseren.

  44. Hippies sind Menschen die nach Alternativen Lebensführung suchen.
    Dieses Antifa Proleten sind einfache Verzogene Rotzlöffel die nur Zerstören wollen und mit der Nullrisiko Strategie die Gesellschaft werde sie im Falle eines Falles wieder Auffangen.
    Der Rechtsstaat macht den Fehler zuviel Spielraum, diesen jeden für sich genommen nicht überlebensfähig, einzuräumen.

  45. Die neuen jungen Faschisten, dumm, unwissend, unreif, arrogant, aggressiv, aufgehetzt und hasserfüllt, gewaltbereit und vor allem durch die Systemmedien links indoktriniert, werden den Nazis aus den 30ern in der radikalen Durchsetzung ihrer faschistischen, in diesem Fall selbstzerstörerischen, Kriegsideologie nichts nachstehen. Parallelen sind eindeutig zu erkennen, natürlich nur für erfahrene und wissende Menschen mit Verstand.

  46. Aus meiner Jugend in den 50ern und 60ern ist mir noch der Begriff der „Erziehungsanstalt“ erinnerlich. Damit drohten Eltern aufmüpfigen oder einfach unartigen Kindern. Und das verfehlte auch nie sein Ziel. Denn es hatte sich herumgesprochen, dass man in diesen „Anstalten“ nicht gerade anti-autoritär behandelt wurde.
    Ich denke, so etwas täte für Früchtchen wie Frl. Faßbender und Konsorten bitter Not. Die wären nach mehrmonatigem Aufenthalt dort aber auch so was von tolerant… 😉

  47. Genau deswegen (!) müssen noch die anderen Landesregierungen in D dem Beschluss des Thüringer Landtages folgen und das Wahleintrittsalter auf „17“ senken!
    Ich alter Mann habe mal gelernt (von meinen Eltern und in der Schule!), das sich das menschliche Gehirn und der Körper bis etwas über das 20′ Lebensjahr in der Entwicklungsphase befindet.
    Nun kann man mir ja gerne an den Kopf werfen, das die heutige Jugend „früher REIF wäre“…. was aber zu beweisen ist- mit „Einzelfällen“, bitte.
    Betrachte ich obiges Bild, drängen sich mir ernsthafte Zweifel auf …
    Diese Göre ist mit Sicherheit noch keine „17“; Elternhaus als „Erstbildungsstätte“ scheint sie auch keines zu haben; dem kleinen Weib würde ich den A…sch versohlen, wenn sie mein Enkel wäre und mit dem T- Shirt aufkreuzen würde!
    Aber, in D herrscht verkehrte Welt- als ich sie verlassen habe. Übrigens: Um meine Enkeln und Kindern in meinem letzten Lebensabschnitt nah zu sein. Hier haben wir nur Freude, wirklich! So viel Privates…
    Shalom!

  48. Auch verwahrloste Juso-Antfantinnen können
    Opfer geiler Moslems werden. RIF* Sophia Lösche!
    Dein Leben wurde von einem Marokkaner total
    ausgelöscht, indem er danach deine Leiche
    anzündete u. nicht löschte.

    ++++++++++++++++++

    *Ruhe in Frieden. RIP gibt´s bei mir nur für
    tote Engländer, Amis, Aussis, Anglokanadier usw.

  49. Nix, was nicht zwei Stunden intensives interkulturelles Erlebnis mit Boko Haram wieder einnorden könnte bei der verweichlichten Jugend mit ihren ideologischen Luxusproblemen.

  50. Die Merkeljugend !

    Frisch aus Merkels Ordensburgen : Schulen gegen Rassismus .

    Mit ihr ist sehr wohl Staat zu machen :

    Das ideale Personal für die kommenden Umerziehungslager !

    P.S. :

    Das Ann Mariechen trägt ein T – Shirt : Refugees welcome !

    Dazu den Zweizeiler eines Lesers , den M. Klonovsky , Chronist des grassierenden Irrsinns , in seinen acta diurna überliefert :

    So zog die Jugend von Tenochtitlan
    Cortez entgegen im Willkommenswahn .

  51. Hübsches Bild,für Merkeljünger…
    Absolutes „zu denen coolen Typen möchte ich auch dazugehören“Teenageropfern…

    Für diese Design Manipulationbildchen Videos,müssen nach dem
    „wie konnte das nur passieren???“Opfern.

    Die Volksbetrüger,zur Rechenschaft gezogen werden.
    Die staatsfinanzierten PR Kampagnen,Manipulatoren gehören genauso auf die Anklagebank wie die kleine Bitch die perfekt auf der,“wir Deutsche sind Scheisse „Kampagne schwimmt.

  52. ‚Immer strotzend vor reinem Gewissen und die Moral auf der eigenen Seite glaubend, auch wenn man andere Menschen ausgrenzt, schikaniert, verhetzt und beleidigt.‘

    das war bei den national-sozialistischen Ahnen dieser Extremisten auch der Fall.

  53. Ab in den Steinbruch oder den Straßenbau mit den Rotznasen. Der Rohrstock kann auch eingesetzt werden. Faules, widerliches verzogenes Pack. Antifa lässt grüßen. Es lässt sich ja schön von der Stütze leben, gelle.
    Oder, kommen finanzielle Zuwendungen aus anderen Quellen? Die linken Flügel haben ja Sponsoren aus dem Establishment und …………!!!

  54. Sobald die mediale Opportunistenbande die Seite wechselt…
    (das kann schneller kommen als das sich die jetzt im Gesinnungsterrorismus Suhlende vorstellen können)

    Stehen diese Vögel schnellstens als zurecht Volksfeinde betitelt mit einem Bein im Knast.

  55. Die können alles bestreiten. Nur nicht ihren Lebensunterhalt
    In der Natur nennt man so etwas Parasitär
    Bei Orwells sind es die Schweine

  56. Manch naive Jugendlichen sind halt für Manipulationen besonders empfänglich.
    Die Drogen tun ihr übriges.

  57. ANTIFA = jung, faul, arbeitslos, Harzer, zuhause wohnend, nahezu immer politisch ungebildet, jeglichen
    fundierten Argumenten hoffnungslos unterlegen, daher meist nur am brüllen irgendwelcher Parolen oder am pfeifen, um erst gar kein Gespräch Zustandekommen zu lassen. Problem: meist gewaltbereit und aggressiv.

    Bei Nachfragen keine Ahnung vom Koran, Islam oder Scharia Gesetzten. Geringste bis gar keine Kenntnisse über die NSDAP Geschichte. Brüllen gern „Nazis raus“ ohne sich mit den Begrifflichkeiten
    auch nur im geringsten auseinandergesetzt und beschäftigt zu haben. Sogar so minderbemittelt, dass sie nicht begreifen wie sie instrumentalisiert werden von (noch) etablierten links Parteien. (Sohn von Ralf Stegner bei der ANTIFA…..) Gewaltexesse gegen andersdenkende friedliche Demonstranten.

    Rein rechtlich gehört dieser Verein verboten…zur Zeit laufen in Hamburg nach der G20 Gipfel Katastrophe
    entsprechende „Bemühungen“ der CDU (gegen die Rote Flora). Was daraus wird. bleibt abzuwarten. Die 2. Bürgermeisterin Katharina Fegebank hat sich nicht gescheut, positiv über die Antifa zu sprechen genauso
    wie Malu Dreyer oder Katarina Barley. Ex Bürgermeister Scholz zog es vor, in der Elbphilharmonie klassischen Klängen zu lauschen als sich um seine brennende Stadt zu kümmern.

    Sollte man nicht nur drüber nachdenken, sondern auch klar benennen.

  58. Die deutsche Jugend ist krank. „Krank“ und sehr empfänglich für alle möglichen Rattenfänger der „Deutschland- verrecke“- Sche..ße! Sie leben von denen, welche arbeiten, zu „Mindestlohn- 20 Std. die Woche“, erheben sich „über die faulen Ossis“ und krakeelen und brandschatzen in westdeutschen „Ballungszentren“- zur „Abschaffung Deutschlands“. Und die Merkelin ekelt sich vor einem deutschen Fähnchen… Na ja, auch der Totengräber ist mal dran! Irgendwann, bald, buddelt ein Kollege sein Loch!
    Ich fass‘ es nicht!
    Shalom!

  59. An alle Mittelfinger-ZeigerIxen:
    Der ausgestreckte Mittelfinger stellt einen erigierten Phallus dar und bedeutet „Fuck You!“ Zu deutsch: „Ich ficke Dich“ — nicht „Ficke Dich (selbst)“. Letzteres würde im Englischen „Fuck yourself“ heißen.

    Was will uns das Wohlstandshuhn mit mangelnden Englischkenntissen also mit einem ausgestreckten Mittelfinger sagen? Dildo in der Hose?

  60. Und „FCK NAZIS“ — gesehen beim Tote-Hasen-Konzert (bzw. Verschissene-Hosen-Konzert) in Chemnitz auf dem T-Shirt einer Tittenträgerin — bedeutet „Fuck Nazis“. Zu deutsch: „Ich ficke Nazis“…

  61. Hans.Rosenthal 25. September 2018 at 13:55

    Was soll eigentlich in Zukunft mit asozialen „Null-Bock-auf-nichts“ ethnisch Deutschen Menschen passieren?
    Es gibt ja jetzt schon eine Menge arbeitsloser, arbeitsscheuer Hartz- bzw. Sozialhilfe Dynastien.
    Wie wird man mit diesen umgehen, wenn sich die Chance für einen Neustart Deutschlands ohne Merkel und Konsorten ergibt? Das würde mich mal aus der Feder der AfD interessieren. Alle in ein Internierungslager ist wohl eher nicht die angedachte Lösung, oder? Aus Deutschland rausschaffen geht doch wohl auch nicht?
    Bin mal auf Antworten gespannt und zwar dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal
    ——————————–

    Also ich hätte keine Probleme damit, Sozialisten aller Art in Lager zu stecken. Ist doch so schön Nazi (= national-sozialistisch). Am besten zusammen mit den islamischen Messerfachkräften. Dann wird es so richtig schön rot und bunt.

  62. Buendler Havelland 25. September 2018 at 13:58
    Die müßte mal ein paar Monate im Neger-Muselmanenheim als Putzkraft arbeiten, rund um die Uhr, dann wäre sie geheilt…
    ————————

    Kennt jemand eines der beliebtesten Spielchen in den Fluchilantenwohnheimen? Wenn die Bettwäsche dreckig ist, wird sie aus dem Fenster geworfen und dann lautstark neue gefordert. Und die bekommen sie dann auch. Die „alte“ (nur einmal benutzte) Bettwäsche wandert in den Mülleimer.

    Bettwäsche ihrer geliebten Fluchilanten zu waschen wäre doch eine ökologisch wertvolle Tat für GrünIxen. Ach so, dazu sind sich Damen ja zu fein.

  63. Mann, die deutschen Wohlstands$chlampIxen haben nicht die geringste Ahnung, was sie mit Ar$ch- und Tittenwackeln an Bahnhöfen für ein elendes Gesocks herbeigelockt haben.

  64. lorbas 25. September 2018 at 13:45
    Unbestätigten Angaben zufolge soll sich Anne Marie Faßbender für den Sophia-Lösche-Award beworben haben.
    ——————

    Damit meinst Du wohl den „Award“ (= Preis), den Sophia Lösche für ihre Verblendung bezahlt hat…

  65. Archon2 25. September 2018 at 15:06
    Den Kindern kann man keinen Vorwurf machen. Die bekommen von ihrern Lehrern erzählt, daß da wirklich Nazis laufen. Man sollte besser gegen die Lügner in den Lehrerzimmern vorgehen.

    ———————————

    Man sollte denen vor allem einmal klar machen, dass wir im Gegensatz zu den Linksradikalen keine Sozialisten sind, also auch keine „Nazis“ (= National-Sozialisten).

    #WirsindNizis (= NICHT-Sozialisten)

Comments are closed.