Verfassungsschutzpräsident Maaßen zweifelt Hetzjagden in Chemnitz an - und widerspricht damit Merkel und ihrem Propaganda-Sprecher Seibert diametral.

Von JOHANNES DANIELS | Kein Tag mehr ohne Offenbarungseid von Staatsbehörden oder „Regierenden“. Kein Tag mehr, ohne scheinbar bedauerndes Einräumen von Fehlern, Täuschungen, Vertuschungen oder seitens der Freien Medien aufgedeckter Zersetzungs-Lügen der Panikparteien und ihrer sklavisch ergebenen Handlanger. Der traurige Abgesang eines volksverachtenden Totalregimes mit komplettem Kontrollverlust in Seehofers „Unrechtsstaat“ der suizidalen System-Lemminge.

Lügenmerkel und Betrugsmedien ein weiteres Mal entlarvt

Der ungeheuerliche Höhepunkt des Kampfes des Merkel-Systems gegen das eigene Volk sind die (überraschenden ?) Erkenntnisse des deutschen Verfassungsschutzes, dass von offizieller Seite – insbesondere dem Kanzleramt und „Regierungssprecher“ Steffen Seibert – wissentlich Falschmeldungen verbreitet wurden und werden, die dazu führen, dass die Menschen eines ganzes Bundeslandes und mittlerweile ganz Ostdeutschland in verächtlichen Misskredit gebracht werden. Ein schwerwiegender Vorwurf – denn damit ist der strafrechtlich relevante Bereich gegen Merkel und Merkel-Medien auch auf diesem Strafrechtssektor eröffnet. Denn es wird mit hoher krimineller Energie gearbeitet …

„Keine belastbaren Informationen“

Ausgerechnet Hans-Georg Maaßen, 55, der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, hat am Freitag Morgen erheblichen Zweifel an der Berichterstattung über die Causa Chemnitz geäußert:

„Die Skepsis gegenüber den Medienberichten zu rechtsextremistischen Hetzjagden in Chemnitz werden von mir geteilt. Es liegen dem Verfassungsschutz keine belastbaren Informationen darüber vor, dass solche Hetzjagden stattgefunden haben“, 

äußerte Maaßen, der damit seinen gut dotierten Job riskiert. Seit den bekannt gewordenen vielfachen „Verwerfungen“ seiner Behörden im Fall Anis Amri steht er ohnehin unter enormen Beschuss.

Über das im Internet millionenfach geteilte und auch in den GEZtapo-finanzierten Nachrichtensendungen fast in Dauerschleife gezeigte Video aus der Quelle „AntiFa Zeckenbiss“ erklärte Maaßen: „Es liegen keine Belege dafür vor, dass das im Internet kursierende Video zu diesem angeblichen Vorfall authentisch ist.“

Der Verfassungsschutz-Präsident weiter:

„Nach meiner vorsichtigen Bewertung sprechen gute Gründe dafür, dass es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken.“ (!!!)

Auf Twitter finden sich Aufnahmen des „Journalisten“ Johannes Grunert der linkslastigen ZEIT, der live von den Demonstrationen zum Mord von Daniel Hillig am 26. August berichtete. Kurz nach 17 Uhr setzte Grunert zwei Tweets ab, die angebliche Szenen beschreiben, wie sie im Video zu sehen sind – in dem „trauernde Chemnitzer“ mutmaßliche Ausländer anzugreifen scheinen.

Am frühen Abend des 26. August ist im Zusammenhang mit Chemnitz erstmals von „Hetzjagden“ die Rede. Auslöser sind Berichte über „Jagdszenen am Johannisplatz“. Neben Privatpersonen verwendet auch der offizielle „Amnesty International“ Twitter-Account den Begriff. In den darauffolgenden Tagen schreiben auch mehrere Medien von „Hetzjagden auf Ausländer“, darunter ARD, ZDF, FAZ, ZEIT, WeLT, Bertelsmann-ntv, taz und BILD. Die Begriffe verbreiten sich wie ein Lauffeuer international. Deutschland, das humanitär-submissiv über zwei Millionen illegale Migranten und „Schutzbedürftige“ aufgenommen hat, ist endlich wieder DAS „Naziland“ !

Empörung über die „Empörten“ seitens des Regimes 

Am 27. August spricht „Regierungssprecher“ Steffen Seibert von „Hetzjagden auf Menschen anderen Aussehens“, die man nicht hinnehmen werde. Eine ganze Region wurde nach dem Messer-Massaker von Chemnitz offiziell diffamiert und Politiker aller Couleur forderten und fordern, „die AfD vom Verfassungsschutz beobachten zu lassen“. Der brutale Mord an Daniel wurde parteipolitisch aufs Übelste missbraucht und „ausgeschlachtet“. Selbst der Ex-Kommunist und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war sich nicht zu schade, für das „#Blutkonzert“ linksextremer Musiker zu werben, um beim Kampf gegen rechts „Zeichen“ zu setzen.

Erinnerungen an die „konzertierten“ (im wahrsten Sinne des Wortes) Agitationsmechanismen beim Reichstagsbrand 1933 werden bei Geschichtsbewussten wach. Oder an den Zersetzungskampf gegen die Freie Stadt Chemnitz / Karl-Marx-Stadt im Jahr 1989 durch die „antifaschistische Einheitspartei“ SED. Die Geschichte wiederholt sich erstaunlich analog.

Die Freien Medien (PI-NEWS, Jouwatch) waren die ersten, die diese Mechanismen durchleuchteten und insbesondere die Echtheit des Videos, das angeblich eine Hetzjagd dokumentieren sollte, anzweifelten. Nach und nach fiel das Lügengebäude der Bundesregierung wie ein Kartenhaus zusammen, selbst Angela Merkels Untertan, der Ministerpräsident von Sachsen, Michael Kretschmer bezeichnete nun die Meldungen als gezielte Fälschungen, es war nicht sehr schwer angesichts der „verlässlichen“ Quelle. Michael Kretschmer widersprach daraufhin auch in seiner Regierungserklärung vom Dienstag: „Es gab keinen Mob, keine Hetzjagd und keine Pogrome“. Auch ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft in Dresden konstatierte, das Videomaterial ließe nicht auf „Hetzjagden“ schließen.

„Informations-Beschaffungskriminalität“

Am Donnerstag musste sich das linksgestrickte „Onlügportal“ t-online.de „für einen schweren Fehler bei der Berichterstattung über Chemnitz entschuldigen. Das so genannte „Nachrichtenportal“ hatte aufgrund vorliegender fehlerhafter Erkenntnisse definitiv ausgeschlossen, dass bei der Kundgebung am 27. August in Chemnitz einer der „Hitlerjungen“ im blauen C&A-Pulli ein eingeschleuster linker Provokateur war. Nach tiefergehenden eigenen Recherchen kam t-online aber erst am Donnerstag aber zum überraschenden Schluss: es sei unklar, ob der Mann nicht doch ein eingeschleuster Provokateur sei.

Es handelt sich um einen dicklichen Mann mit strähnigen Langhaaren und Kapuzenjacke, der auffällig und direkt vor den Kameras und der Polizei die rechte Hand zum Hitlergruß ausstreckt.

Dann tauchte eine Vergrößerung des Bildes im Netz auf, auf dem auf der Hand des Täters die Initialen R.A.F. erkennbar sind – die Abkürzung der linksextremen Terrororganisation „Rote-Armee-Fraktion“, die von den 1970ern bis in die 1990er Jahre in Deutschland aktiv war und insgesamt 33 Menschen tötete. Von t-online wurde das Foto in vorauseilendem Gehorsam als billige „Fotomontage“ bezeichnet, da auf dem eigenen Fotomaterial anfänglich kein RAF-Zeichen entdeckt wurde. „Das sei ein schwerer Fehler gewesen“, musste t-online dann „einräumen“.

Verfassungsschutz-Beobachtung für das Kanzleramt

Seit Tagen wird über den Begriff „Hetzjagd“ diskutiert, den neben allen Mainstreammedien auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Sancho-Panza-Worthülsen-Panzer Steffen Seibert ausgiebig mit klammheimlicher Genugtuung weiter verbreiteten – auch sie beziehen ihre Informationen in erster Linie wiederum aus den Systemmedien. Ein fataler Fehler.

Wurde nun Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen zum „Günter Schabowski 2018 wider Willen“ oder wurde der ohnehin Angeschlagene sogar als Bauernopfer aufs Medienschafott geliefert, um angesichts der neuesten panik-verursachenden Umfrageergebnisse „dem Osten“ eine milde Morgengabe zu reichen? Einen indirekten „Kot-au“ der Palast-Eunuchen vor den dortigen Wählern zu vollziehen, bei denen die erst vor fünf Jahren gegründete „Alternative“ die CDU nun klar vom Thron stößt?

Es ist ein zumindest historisch fast einzigartiger Skandal, bei dem der Verfassungsschutzpräsident vielleicht nicht mehr mitspielen kann, ohne auf ewiglich von Gewissens- oder Zeckenbissen geplagt zu sein. Vielleicht ist Hans-Georg Maaßen einer der letzten Mittäter, denen als bewanderter Volljurist Zweifel an seinem eigenen Tun kommen. Oder doch einer der ersten „Wendehälse“ die sich langsam für eine blau-schwarze Legislatur nach dem verfassungsfeindlichen Merkelismus in Position bringen. Austria und Italia ante portas.

AfD jetzt vor CDU im Osten – The Trend is your Friend!

Vor allem die Ostdeutschen erinnern sich an die Agitations-Mechanismen des sozialistischen Unrechtsstaats und sehen jetzt, dass dieser mit FDJ-Merkel in persona und ihren omnipräsenten Erfüllungsgehilfen wiedergekehrt ist. Entsprechend suchen sie sich Alternativen. Die Beste davon heißt AfD und die neueste Wählerumfrage lässt hoffen, dass die unfassbaren Nachwirkungen zu „Chemnitz“ den allfälligen Rücktritt und die Strafverfolgung Merkels jetzt katalysieren. Deutsche haben laut Winston Churchill eine lange Leitung, aber eine kurze Zündschnur! Insbesondere die Ostdeutschen, kann man erfahrungsgemäß hinzufügen.

Laut „Deutschlandtrend“ vom heutigen Freitag liegt die AfD jetzt in den ostdeutschen Ländern erstmals vor der CDU ! Nach der Erhebung von Infratest Dimap kommt die AfD bei der Sonntagsfrage zur Bundestagswahl auf 27 Prozent in Ostdeutschland. Merkels linkssozialistische „Christdemokraten“ sind demnach mit 23 Prozent nur noch „zweiter Sieger“.

In der Umfrage schneiden die einschlägigen „Lügenmedien“ in Ostdeutschland sogar ziemlich schlecht, um nicht zu sagen katastrophal ab: Gerade einmal 29 Prozent der Befragten vertrauen dort noch Fernsehen, Radio, Zeitungen und ihren geschätzten Informationsbeschaffern von „AntiFa Zeckenbiss“. Kein Wunder, dass die Seitenaufrufe von PI-NEWS und Jouwatch seit Monaten steigen.

Das System ist am Ende – Chemnitz ist die Wende!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

320 KOMMENTARE

  1. „Gezielte Falschinformationen zu Hetzjagden“

    Soweit das normale Verhalten der bundesdeutschen Lügenmedien, wie man es seit Jahren nicht anders kennt.

  2. Ich bin mir sicher, dieses „Video“ wurde von den Behörden bereits umfangreich untersucht, Zeugen vernommen. Der „unschuldige verfolgte Migrant“ hat vermutlich zuvor gepöbelt gegen den Verfolger, worauf der halt etwas ausflippte. Wie immer in solchen Situationen.
    Die Beteiligten und Zeugen wurden gegen Strafandrohung unter Druck gesetzt, NICHTS nach aussen zu tragen. Sollte aber wirklich an die Öffentlichkeit geraten, was wirklich geschah, dann ist die Hölle los und es wird noch peinlicher für Seibert und Merkel!

  3. Wer UNERWÜNSCHTE Wahrheiten ausspricht braucht ein besonders schnelles Pferd, besonders wenn er Deutschlandhasser trifft. Es ist nur noch zum Schämen.

    Übrigens: in dieser Causa werden viele Stellen frei …

  4. Noch kann sich das Ferkel raus reden, sie sei falsch informiert worden und dabei einige ihrer Mittelsmänner opfern.
    Für Maaßen wird es nun leider ernst, denn die Linksgrünensozialdemokraten schäumen vor Wut: Was nicht sein darf, kann auch nicht so sein, basta.

  5. Bitte Nachsicht !
    Es ist halt nicht einfach mit ein Implantiertes XXXXL Merkel Zäpfchen
    das vom Steuerzahler finanziertes Erbärmlich gekauftes Arschkriecher
    leben zu Meistern !

    Der Proktologe ist jedenfalls dankbar das nunmehr sein Wartezimmer
    Stark frequentiert ist mit Privat versicherter Politiker samt Anhang !

  6. Es liefen abertausende Kameras mit und man sah immer nur ein Video wo so etwas wie „Pogrome“ passieren sollten und man sah nichts!
    Die „Nazigrüße“ kamen aus dem Linken Lager….
    Einige Bilder, die nichts zeigten außer viele Menschen kamen nicht mal aus Chemnitz…..und aus einem ganz anderen Zeitalter…..?!?
    Man was hat uns die verbrecherische Propagandapresse wieder einmal belogen. Die sind genau wie die Asyl schleichenden Sozialvampire, die behaupten nur sie wären eine „freie Presse“, haben damit aber nichts, rein gar nichts zu tun!

  7. Radionachrichten soeben

    Die Schlagzeilen:
    … in der deutschen Politik gibt es mittlerweile zahlreiche Rücktrittsforderungen an Maaßen…

    War ja klar wie Kloßbrühe. Der wird von der GröKaz nach Elba verbannt, dieser renitente Kann-Sein-Maul-Nicht-Halter äh Haltende.

  8. Und schon wird Herr Maaßen aufgefordert zurückzutreten. Geht ja auch mal gar nicht das jemand das ideologisierte Weltbild der linken Meinungsdiktatoren zerstört.

  9. Wer Fake News verbreitet wird bestraft, hat das Maas Männlein gesagt, so und nun wann wird der Regierungssprecher und seine Chefin vor Gericht gezerrt?

  10. Wer zufällig gerade die Mittagssendung des DLF hört: es wird massiv auf Maaßen geschossen (Oppermann et al)

  11. Ich fürchte, diese Worte wird Maaßen nicht überleben. Der Mann wird in aller Bälde abgelöst – jede Wette.

  12. 😎 ❗Bessere Werbung für die tolle AfD❗ 😎
    konnte das Islam-Merkel mit Anhang System nicht machen 😀
    Ja, jetzt versucht man die Hetze gegen die tollen Ossis zu vertuschen.
    aber es gelingt nicht. 😆 Das Internet vergisst nie. 😆

  13. Das zweite Video von oben ist unfassbar !!! Diese Dreckwerferjournalisten wollen, dass Maaßen beweist, es hätte keine Hetzjagden gegeben, und er selbst ist ja unter Druck wegen Amri …man suggeriert die Unglaubwürdigkeit von Maaßen. Ihr „Journalisten“ seid nicht ehr ganz dicht !!! Der ungeheuerliche Vorwurf, das ihr falsch berichtet habt ist wahr !!!
    Chemnitz OB hat die Hetzjagden gesehen !!! Beweise Frau OB, sie haben ja schon mal nen Rollstuhlfahrer „übersehen“, fällt mir gerade ein !!!

  14. RotDunkelRotGrün unisono:

    Maaßen muss zurück treten

    KGE, Oppermann et al
    Unglaublich was in diesem Land vorgeht.

  15. Auch die Merkeltrulla wird zu der Erkenntnis kommen müssen, daß man ein ganzes Volk nicht für alle Zeit als blöd hinstellen kann. Auch ihre Hörigen wird es so treffen.
    Und wenn diese Laffen nicht bald diese Erkenntnis gewinnen, werden die dem Volk kaum noch entrinnen. Der Frust steigert sich, so lange, wie man die Massen schlecht behandelt.
    Was dann folgen kann, ist zumindest jenen bewußt, welche sich mit der Geschichte befasst haben.
    Fröhliches weiterpanschen, ihr Volksverräter!

  16. @Franco de Silva 7. September 2018 at 12:13

    Ich fürchte, diese Worte wird Maaßen nicht überleben. Der Mann wird in aller Bälde abgelöst – jede Wette.

    Wäre auch ganz toll für die AfD❗ 😎
    Die Suppe muss am köcheln gehalten werden. 😀

  17. Was zu diesem 19-Sekunden-Antifa-Zeckenbiss-Handyvideo bisher noch nicht zur Sprache kam: So es tatsächlich ein Antifant gedreht hat, konnte der offensichtlich ohne die geringsten Probleme in der Gruppe „Nazis“ mitlaufen und hat sich da recht wohlgefühlt. Ändert auch nichts an der Tatsache, daß auf dem Video alles mögliche, aber keine „Hetzjagd“ zu sehen ist.

  18. Politikwissenschaftler Gero Neugebauer, ein linientreues Gewächs aus der GröKaZ-Kaderschmiede und regelmässiger Phoenix-„Expert“ HUST HUST… hetzt gerade im DLF gegen Maaßen. „Tragbarkeit im Amt nicht gegeben, sabbel Rabarber“

    Maaßen wird diese Woche politisch nicht überleben. Wie in den letzten Tagen der ehemaligen DDR. Oder eher im „Untergang“

  19. Der Verfassungsschutz-Präsident weiter:

    „Nach meiner vorsichtigen Bewertung sprechen gute Gründe dafür, dass es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken.“ (!!!)
    —————————————————————————————————–
    Dieser Satz ist brisant und entlarvt ganz offiziell die dummdreisten Lügen aus dem Kanzleramt. Wahrscheinlich könnte der Verfassungsschutz Präsident damit seine Karriere beendet haben, seine Aussage ist eine Meuterei gegen die Polit-Lügner und ihren Linksextremisten.

  20. Leider wird hier ständig unser amtierender Außenminister Heiko Maas übersehen, vermutlich wegen seiner knabenhaften Körpergestalt mit dem Greisengesicht und seiner phrasenhaften Reden. Auch er hat hier sehr aktiv gehetzt, ja sogar einen Bogen zwischen den Verbrechen der nationalen Sozialisten in Dachau zu den „Ereignissen“ in Chemnitz geschlagen (ab min. 1:20)!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=WHdgcO0sDEg

    Diese Aussage allein wäre ja wohl eine Anzeige gegen Volksverhetzung wert! Übrigens ein Begriff, den Herr Maas sinnentstellend oft gerne benutzt, um politische Gegner mundtot zu machen.

    Volksverhetzung, Tatbestandsmerkmale § 130 Abs. 1 StGB:

    Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

    1. (…) …gegen Teile der Bevölkerung… (…)

    2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

    wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. (Quelle Wikipedia)

  21. Wenn Maaßen dazu aussagen soll, dann wird die Sache endlich aufgerollt und man muss ihn mit Beweisen der Lüge überführen – das halte ich für unmöglich !!! Denn wenn es Beweise und Videos von der angeblichen Hetzjagd gibt, dann wären sie schon längst online und die Lügenpresse würde die in Dauerschleife senden, sie haben nur das „Hasi-Video“ und das beweist rein gar nichts!

  22. Die Blutraute „stützt“ sich unter Anderem auf ein Video von einem Antifa twitter account für ihre Spaltung des eigenen Volkes (das muss man sich einmal vorstellen). Aber was kümmert sie, was in D los ist: Sie ist ja schon wieder im Ausland unterwegs und lächelt unschuldig.

    Ich werde das Wahlverhalten in D vom letzten Herbst nie verstehen… 🙂

    Gruss aus CH

  23. Wie Bitte?
    „Er kann nicht beweisen, dass es k e i n e Hetzjagden gab“ sagt die Reporterin.
    Mit der gleichen Argumentation hatte man schon Ketzer verbrannt.
    „Beweise es, Du Abtrünniger, dass es Gott nicht gibt!“ – Tja, dumm gelaufen, wenn schon der Scheiterhaufen brennt und das Holz trocken ist.

  24. Wenn die Aktuelle Kamera Tagesschau, eine Nachrichtensendung die von einer Zwangsgebühr Namens „Demokratieabgabe“ finanziert wird, sich auf eine Quelle „Antifa Zeckenbiss“ beruft, dann muß in diesem Land endlich die Reissleine gezogen werden.

    Egal welche Tür du öffnest, welche Schublade du aufziehst oder in welche Kiste du auch schaust, sofort springt dir die Lüge ins Gesicht.

  25. Chemnitz hat der CDU und ihren Blockparteien das Genick gebrochen. Man kann das ungefähr mit dem Zuschalten des Nachbrenners bei einem Jagdflugzeug vergleichen, der die Schubkraft schlagartig erhöht.

  26. Die lügen weil sie Dreck sind.

    Alleine seit Jahrzehnten, dass linkes Mordbrennen, nach redaktioneller Bearbeitung, so veröffentlicht wird:

    „… auf der Demonstration von Rechten/Nazis/Neonazis kam es zu schweren Ausschreitungen“.

    Sie lügen.
    Weil sie Dreck sind.

  27. Nachfolger von Maaßen wird sicher der Kramer aus Thüringen. Bei dieser zwielichtigen Figur ist der BND sicher in ganz linken Händen.

  28. „Nach meiner vorsichtigen Bewertung sprechen gute Gründe dafür, dass es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken.“

    So ist es, so ist es, so ist es. Den Bürgern platzt langsam der Kragen ob der täglichen Folgen der von Merkel verursachten Messsermörderinvasion. Den arabisch-afrikanischen Orks, für die Mord so normal ist wie Essen und Trinken; für die Gewalt, Terror und brutale Einschüchterung die einzige und beste Verhaltensnorm ist, die ihnen zudem ungeheuren Spaß macht.

    Hier sind Millionen von bestialischen Lebensformen nach Deutschland gekommen, deren Verhalten archaischer und primitiver nicht sein kann. Sie haben zwar erbärmlich wenig in der Birne, aber das bißchen reicht vollauf, um sofort zu erkennen: „Du kannst dir hier mit Gewalt alles leisten, was du willst, denn die Deutschen tun dir nichts. Sie dürfen dir nichts tun. Und du kannst immer so weitermachen, und du bekommst dafür Geld.“

    Rühr‘ da noch Islam mit rein, und eine friedliche Hochkultur, die nicht bereit ist, sich robust zu verteidigen, ist erledigt.

  29. Hat Maassen sich auf seine eigentliche Aufgabe besonnen?
    Oder sorgt er „nur“ vor, wenn er demnächst wegen Anus Amri vor den Ausschuss muss?

    Egal, jedenfalls setzt er mit dieser Aussage gleich zwei „Institutionen“ die Pistole auf die Brust:
    Einmal den Medien, die jetzt Videobeweise liefern müssen, und einmal der Kanzlerin, die ohne erbrachte Medienbeweise Abbitte leisten und evtl. sogar Renfield-Seibert auf dem Altar des Machterhaltes opfern muss.

  30. Seit Seit 5 Uhr 45 wird von Bertelsmann/Bilderberg_Knecht NTV zoröckgeschossen !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=ieolhEpRjkQ

    Die Staatsanwaltschaft von Dresden meldet „soeben“ das es „doch“ „verschiedene“ aufnahmen mit „Übergriffen“ gibt……. PaliwoodPower !

    https://www.n-tv.de/mediathek/livestream/

    Merkel spricht Maaßen nicht das Vertrauen aus

    „Der Druck, der auf dem Chef des Bundesverfassungschutzes Hans-Georg Maaßen lastet, wächst: Auch auf mehrmalige Nachfrage hin wollte Regierungssprecher Steffen Seibert dem Behördenchef im Namen von Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht das Vertrauen aussprechen. „Herr Maaßen hat eine wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe“, sagte Seibert lediglich. Maaßen hatte die Authenzität eines Videos, das Jagdszenen auf Menschen mit Migrationshintergrund in Chemnitz zeigt, bezweifelt und verneint, dass es Hetzjagden in der sächsischen Metropole gegeben habe…..“

    https://www.n-tv.de/politik/Merkel-spricht-Maassen-nicht-das-Vertrauen-aus-article20612264.html

    Der Schwitzkasten schwitzt…….

  31. Thomas Lehmann 7. September 2018 at 12:32

    Hoffentlich vergisst der Praktikant nicht, für Kleber den Zwiebelsaftzerstäuber nachzufüllen.

  32. Der Oberstaatsanwalt Wolfgang Klein hat gerade auf n24/Welt Maaßen nochmal gestützt: „Es gab keine Hetzjagden.“

    Seibert seimt gerade in der Bundespressekonferenz zu Chemnitz und Maaßen: „Darüber reden wir jetzt seit eineinhalb Wochen. Für die Bundeskanzlerin und für mich ist dazu alles gesagt.“

    Basta!

  33. :cool:!:Hans-Georg Maaßen hat den Untergang von Lügnerin Islam-Merkel mit Anhang eingeleitet❗ 😎
    Mal gespannt wie Verbrecherin Angie Nerkel sich winden wird 😀
    Frau Merkel, warum lügen Sie weiter zu „Hetzjagden“ in Chemnitz?
    https://youtu.be/cIr-pAi8qbI

  34. Hase bitte melden!

    Vielleicht könnte sich ja mal der „Hase“ aus dem bekannten video als Zeuge melden, oder dessen Freundin. Dann würde das Märchen von der „Hetzjagd“ unter Eid entlarvt:

    https://www.youtube.com/watch?v=Eig_EHMi6q0

    #c2608 Sachsen „Menschenjagd“ in Chemnitz

    „Hase, du bleibst hier.“ – von der Männergruppe löst sich lediglich eine Person, die dann die beiden Jungen entkommen lässt.

  35. @nicht die mama
    wg. „Zwiebelsaftzerstäuber“.
    Nur gut, daß es noch kein Geruchsfernsehen gibt.

  36. Am Ende wird das Hauen und Stechen losgehen, wer die fake news von der Hetzjagd eigentlich verbreitet hat. Dann wird sich die eine „Quelle“ auf die „andere Quelle“ berufen und wenn alle fertig sind sich auf irgendeine „Quelle“ zu berufen, dann hat sich der Kreis geschlossen und beginnt von vorn. Dann wird eine Sprachreglung gesucht (Siehe Regierungssprecherin), wie man das mit der Hetzjagd gemeint hat…später dann ….und damit wären ja nicht wirkliche Hetzjagden gemeint gewesen, es hätte aber zu welchen kommen können (angesichts der erstarkenden AfD und Co) und so … naja und man hätte ja nur vor den ganzen Nazis warnen wollen und hätte in guter Absicht „etwas übertrieben“, weil ja „alle sowas verlautet“ haben.

    Das ist nur in einer unfähig/dreisten Diktatur mit Staatsmedien möglich !!!

  37. Babieca 7. September 2018 at 12:19

    Was zu diesem 19-Sekunden-Antifa-Zeckenbiss-Handyvideo bisher noch nicht zur Sprache kam: So es tatsächlich ein Antifant gedreht hat, konnte der offensichtlich ohne die geringsten Probleme in der Gruppe „Nazis“ mitlaufen und hat sich da recht wohlgefühlt. Ändert auch nichts an der Tatsache, daß auf dem Video alles mögliche, aber keine „Hetzjagd“ zu sehen ist.

    Stimmt ❗ Wundert mich auch jedesmal wenn z.B. Olaf Sudelmeyer seinen Dreck ausgießt, er kann sich obwohl ihn fast jeder kennt, unbehelligt in den schlimmsten Gegenden und unter den furchtbarsten Menschen aufhalten.
    Es passiert ihm nichts.

    Oder die „George-Soros-Stuhglträger_In“ Dunja Halali: https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=535732246868396&id=1630023403983440&_rdr
    Auch sie bleibt bei ihren „Recherchen“ unbehelligt.

    Seltsam.

  38. OT: Wieder ein Messer-Einzelfall:

    Breisgau-Hochschwarzwald – Schallstadt
    7. Sep 2018 – 10:57 Uhr
    Supermarkt überfallen – Kassierer und Filialleiter mit Messer bedroht – Täter flüchtet in Maisfeld und wird festgenommen
    Am gestrigen Nachmittag (06.09.2018) wurde der Polizei ein Raubüberfall auf einen Supermarkt in der Basler Straße in Schallstadt gemeldet.

    Der Täter betrat gegen 14:45 Uhr den Markt, bedrohte den Kassierer mit einem Messer und griff in die Kasse. Mit einem erbeuteten niederen vierstelligen Betrag – den Kassierer bis zum Eingangsbereich mitziehend – flüchtete er.

    Beim Versuch durch den Filialleiter ihn zu verfolgen und aufzuhalten bedrohte er diesen ebenfalls mit dem Messer.

    Streifen der Polizeireviere Freiburg-Süd, Freiburg-Nord, Breisach, Unterstützungskräfte der Sicherheitspartnerschaft Freiburg und die Hundestaffel nahmen die Verfolgung auf. Der Filialleiter konnte im Bereich der Gehringstraße angetroffen werden und gab an, dass der Täter über das dortige landwirtschaftliche Feld geflüchtet sei.

    Das Maisfeld wurde daraufhin von den eingesetzten Kräften umstellt. In Höhe der Gewerbestraße kam der Tatverdächtige letztlich aus dem Feld heraus gelaufen und konnte festgenommen werden. Das Bargeld wurde in seiner Jackentasche aufgefunden und sichergestellt.

    Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 32jährigen Mann syrischer Staatsangehörigkeit. Der bedrohte Kassierer trug leichte
    Schnittverletzungen am Hals davon.

    https://www.regiotrends.de/de/polizeiberichte/index.news.383515.supermarkt-ueberfallen—kassierer-und-filialleiter-mit-messer-bedroht—taeter-fluechtet-in-maisfeld-und-wird-festgenommen.html

  39. Fast schon komisch hier ausgerechnet dem Maaßen die Stange zu halten. Aber watt mutt dat mutt. Interessanterweise gibt es viele Politiker und Medienleute, die Maaßen beispringen. Das Duell kann anfangen

    Schießerei am O.K. Corral

    https://www.youtube.com/watch?v=gWNn0QN03l0

    Wyatt Earp – Gunfight at the O.K. Corral in HD 1080p

  40. Die „Geheimoperation Zonenwachtel“ ist sehr gut geplant und durchgeführt worden. Merkel und Seibert haben den Köder gefressen.

    „Mission accomplished“ Herr Maßen. Jetzt können Merkel und Co entsorgt werden.

    Hoffentlich reicht es zur Rettung der Heimat. Wenn ja, werden Sie diverse Orden erhalten.

  41. Einen Massenmörder zu zitieren um uns Deutsche zu charakterisieren ist doch wohl ein Witz. Was hat denn Stalin über uns gesagt?

    Interessant ist gerade in der eiligen politischen Einordnung zu hören, dass keine Beweise für das Begehen von Straftaten vorgelegt werden müssen, sondern Beweise dafür, dass eine Straftat überhaupt nicht verübt wurde.

    Obendrein werden Massens Äußerungen als „Angriff auf die Pressefreiheit “ interpretiert, dass also offenbar die Freiheit der Presse bedeutet ungeprüfte Meldungen weltweit zu verbreiten. Natürlich ist das akkurat eine inzwischen bekannte Vorgehensweise der Wahrheitssysteme und nicht erst seit dem angeblichen „Krieg gegen den Terror“.

    In den USA wurde vor einer Weile ein Gesetz verabschiedet, dass das Ausstreuen von Falschinformationen zur Beeinflussung der Amerikaner durch die Regierung ausdrücklich genehmigt. Zuvor war die Desinformation als Werkzeug der Kriegsführung gegen andere Nationen erlaubt, nun ist das offiziell auch auf das US Volk ausgedehnt. Nicht, dass es zuvor nicht gemacht wurde – es war aber „unerlaubt“.
    Folgt man den aktuellen Argumentationsmustern, ist durch das US Gesetz zur erlaubten Verbreitung von Lügen die Pressefreiheit in den USA deutlich gestärkt worden. Da hängen wir hinterher.

  42. Wenn der gesamte Osten jetzt nicht aufwacht, ist er selber schuld. Aber er wacht auf! Dass der gesamte Osten BRAUN sein soll und dass die Leute in Chemnitz geschlossen MOP und AUSLÄNDERJÄGER sind- was die deutschen TV-Medien verbreiten- muss reichen, ein für alle Mal!
    Der nächste MOP und BRAUNZEUG wird dann in Teilen des Westens zu finden sein. Da haben die TV-Medien aber viel Arbeit vor sich.
    Ehrbare Berufe? Kein Journalist.
    Die Mutter aller Schlachten läuft! (..oder wie sagte Seehofer!)

  43. Stegner, Oppermann, Kipping und wie diese ganzen Sch…Kommunisten so heißen, drehen jetzt völlig durch! Jetzt soll Maaßen Beweise für seine Aussagen vorlegen, dass es keine Hetzjagden, etc.p.p. gegeben hat! Hat man Euch in Eure roten Hirne gesch…?? Legt doch mal Beweise vor (inkl.das Grauen aus der Uckermark und Schleimi Seibert) DASS ES DAS GEGEBEN HAT! Können die nicht, weil alles komplett erstunken und erlogen ist – typisch Kommunisten DDR 2.0 eben!

  44. Wie geht denn die Fahndung nach dem 3. Messermoslem, Farhad Ramazan Ahmad, voran? Ebenfalls ein 2015 reingelatschter Moslem, dessen Asylantrag abgelehnt wurde? Was ist mit den beiden Schwerverletzten, die ebenfalls messergehackstückt wurden? Ist man schon weiter im Fall der beiden verhafteten Merkelorks, deren Geschichte (2015 hier reingelatscht, Asylanträge abgelehnt) wieder das Totalversagen des Merkel-Apparats zeigt? Von allen dreien ist bis heute nicht klar, wer sie tatsächlich sind und woher sie kommen; alle drei sind, kaum in Deutschland, durch Gewalt, Gewalt, Gewalt aufgefallen.

    DAS ist der Grund für die Chemnitzer, tausendfach auf die Straße zu gehen. DAS ist das Problem. Islamische Mörder auf Schritt und Tritt in jeder deutschen Stadt, per Laster auf dem Weihnachtsmarkt, mit der Axt im Zug, mit der Bombe beim Musikfestival, mit Messern täglich in allen deutschen Städten, mit dem Pimmel auf der Domplatte.

  45. Wie soll man denn beweisen, dass es irgend etwas nicht passiert ist? Die linke Journaille und ihre Helfer stellen eine Behauptung auf und das soll dann erst mal die unumstössliche Wahrheit sein. Mittlerweile sagen:
    der Präsident des Verfassungsschutzes
    der MP von Sachsen
    der Polizeichef von Sachsen
    der Bundesinnenminister
    es gibt keine Anhaltspunkte für hetzjagten Progrome oder ähnliche Vorfälle.
    Das heißt: es liegen keine Anzeigen vor, bzw. wenn eine Anzeige erfolgt haben sollte, hat sich der Vorwurf als haltlos erwiesen.
    Es gab lediglich einige wenige Hitlergrüßer, von denen sich einer bereits als Fake erwiesen hat und vermutlich wird beim Rest der eine oder andere Idiot dabei gewesen sein bzw. man wird bereits Handheben zum Nasenbohren als Hitlergruß auslegen. Zudem rechtfertigen eine handvoll Hitlergrüßer unter 8000 friedlichen Demonstranten sicherlich nicht alle unter Generalverdacht zu stellen.

    Aber auch diese Affaire wird das Ferkel überstehen. Denn niemand in der CDU hat die Eier aufzumucken. Und somit wird der Wähler ein Machtwort sprechen müssen: Demnächst in Bayern und Hessen…

  46. Jetzt ist es offiziell. Selbst der Geheimdienstchef wird zum Bürger und MENSCH: die abendlichen TV-Nachrichten sind neue Ausgaben von „DICK UND DOOF“ oder war es „DIE ANSTALT“??!

  47. Das ist alles kein Zufall mehr das zum Beispiel in den USA sich seit wenigen Tagen die Situation ebenfalls dramatisch ändert. Die Demokraten sind völlig am Ende und Hillary und Barrack dürften kurz vor der Verhaftung stehen wegen Landesverrats. Auch in den USA sind sind es ausschliesslich die Mainstream Medien die immer noch alles gut und schön reden und die Realität völlig ignorieren.

  48. Es wird wieder spannende Tage geben.

    Maaßen kann nur vom Bundesinnenminister entlassen werden. Merkel müßte also Seehofer bitten, den Verfassungsschutzpräsidenten zu entlassen………..

  49. Selberdenker 7. September 2018 at 10:54

    @RechtsGut 7. September 2018 at 10:02

    Grandios! GEZ-Dunja Hayali stallt George Soros – dem destruktiven alten Dollar-Dämon – den Stuhl auf:

    https://www.facebook.com/denkichandeutschlandindernacht/videos/535732246868396

    Die Symbolik passt wirklich wie ARSCH AUF EIMER! ?
    ###################
    Ja, es ist unfassbar. Das ist kein Zufall. Eine wichtige Galeonsfigur deutscher Umvolker stellt dem Soros den Stuhl hin. 2012. Und ihre Karriere geht durch die Decke. Mit eigener Umvolkungssendung und und und…

    Wann begreift endlich die Mehrheit, dass die Verschwörung meist offen vor aller Augen abläuft?
    Und dadurch scheinbar für viele Menschen unsichtbar wird? Glauben denn viele, dass das, was in einem „Paper“ der UN steht, das könne kein Ergebnis einer Verschwörung sein? (… oder das „Paper“ ist sozusagen die Verschwörung).

    Erwarten die auch von „Panzerknackern“, dass die durch die Öffentlichkeit mit der Augenbinde gehen? Oder das Hacker mit Sturmhaube vor dem Rechner sitzen?

    Nein, die beste Tarnung für sowas ist die scheinbare (!) völlige Offenheit dessen, was ausgeheckt, verabredet, verhandelt wurde.

  50. 😎 ❗ Die Lügner entlarven sich selbst❗ 😎
    CDU geht gegen 1 Stellig und SPD stramm auf die 4,99 % 😀
    Schönster Tag eines jeden ehrlichen, patriotischen Demokraten 😆

  51. Wie erkenne ich Soziophaten!
    -Ein übergroßes Ego
    -Lügen und manipulatives Verhalten
    -Fehlendes Einfühlungsvermögen
    -Fehlende Reue oder Scham
    -Unverantwortliches oder impulsives Verhalten
    -In gefährlichen Situationen ungewöhnlich ruhig bleiben
    -Sie sind charmant, aber nur oberflächlich.
    -Sie beachten keine gesellschaftlichen Regeln.

    Na, auf wen könnte dies zutreffen? Adolf? Angela? Claudia? Gerd S.? Peter H.?…

    Solche Subjekte treten niemals freiwillig ab!

  52. Ich habe heute morgen gehört, dass bei jedem Bundesliga-Fussballspiel mehr Hitlergrüsse zu sehen sind, wie in ganz Chemnitz! Aber das stört seit Jahrzehnten niemand!! Aber Hauptsache der Osten ist BRAUN. Dann macht mal schön auf BLAU, wie gestern die Franzosen les Bleus! Die Franzosen müssen aufpassen, wenn sie LES BLEUS sagen und ein deutscher Journalist ist dabei. Die linken Medien bringen sofort, dass die AfD Frankreich überfallen will.

  53. Tja die Linken haben wie immer ein Problem mit der Wahrheit, selbst wenn an dieser nicht mehr vorbeizukommen ist. Weil Herr Maaßen die Wahrheit ausspricht, daß nämlich keine rechte Hetzjagden stattgefunden haben, wobei er sich ja noch sehr vorsichtig ausdrückt, haben die Linken sofort ein Problem damit. Diese Linken und Grünen, zu der ich auch die CDU zähle, verbreiten und hören also lieber Unwahrheiten – man könnte es auch Lügen nennen – als die ihnen ungelegene Wahrheit. Es sind diese Gestalten, die unserer Demokratie innden Rücken fallen. Linke und Grüne – die Gehorsamen der dunklen Macht der Unwahrheit und Verschlagenheit. Ach – es war dochmauch diese Gesinnungsecke, die diese Lügen über angebliche Menschenjagden und Pogrome erstunken und erlogen haben. Die, die das taten, gehören hinter Gitter.

  54. Schade, daß die heutige Regierungspressekonferenz von 11:30 Uhr mit Seibert zu Maaßens Aussage noch nicht im Netz ist. So eine trotzige Bunkermentalität („Ich sage dazu nichts mehr“; „Es ist alles gesagt“) kennt man von Regimen vor dem Untergang. Dürfte in den nächsten Stunden online gehen. Dann besonders auf Seiberts Körpersprache achten: „Geprügelter Hund“.

  55. Cendrillon 7. September 2018 at 12:40

    Fast schon komisch hier ausgerechnet dem Maaßen die Stange zu halten. Aber watt mutt dat mutt. Interessanterweise gibt es viele Politiker und Medienleute, die Maaßen beispringen. Das Duell kann anfangen

    Schießerei am O.K. Corral
    ====================
    na mal sehn was auf dem tombstone (grabstein) steht…

  56. Maaßen und den Verfassungsschutz, braucht das bunte Merkel-Regime nicht mehr. Sie haben jetzt den Antifa Zeckenbiss, der alle relevanten Informationen, direkt aufs Handy der Kanzlerin liefert.

  57. Ferner hat er ein auf den Kopf gestelltes Kreuz eintätowiert,
    auf der gleichen Hand, wie R.A.F. Damit ist er auch noch
    Satanist o.ä.

    Wetten, er saß schon mehrfach im Knast, wegen „Drogenbesitz
    u. Körperverletzung“. Da kann man ja nur noch V-Mann werden,
    um sich bei „Pegida“ einzuschleichen; das kennt man schon…

    +++++++++++++++++++

    Das umgedrehte Kreuz nennt sich Petruskreuz oder auch „Kreuz des Südens“. Nach christlicher Überlieferung bat der Apostel Petrus bei seiner Verhaftung in Rom darum, kopfüber gekreuzigt zu werden, da er sich für nicht würdig hielt, auf die gleiche Weise wie sein Lehrmeister Christus zu sterben. Zu römischen Zeiten wurden missionarisch Wirkende, wie es die Aposteln waren, verfolgt, verhaftet und gekreuzigt. Katholische Kirchen, die dem heiligen Petrus geweiht sind, tragen anstatt des klassischen Kreuzes ein Petruskreuz auf der Kirchturmspitze.

    ? In der Neuzeit wird das umgedrehte Kreuz als Inversion, also als Umkehrung der christlichen Werte interpretiert, wer sich das ausgedacht hat, ist nicht überliefert. Eine Verwendung dieses Symbols wurde erstmalig in der frühen Metal-Szene beobachtet, indem es losgelöst vom religiösen Zusammenhang als Zeichen der Ablehnung der kirchlichen Werte zu sehen ist.

    Dass das umgedrehte Kreuz als Satanisten Zeichen verschrien wird, ist nicht nur dem Psychopathenpaar Manuela und Daniel Ruda, die 2001 einen 33jährigen Studenten töteten, zu verdanken sondern auch den Medien…

    In der Gothic Szene wird das umgedrehte Kreuz häufig zur Provokation verwendet, allerdings eher als Ablehnung der kirchlichen Institutionen und nicht als Zeichen für Satanismus oder als Ablehnung des Glaubens als solches…

    Eine beinahe vollständige Ausrottung erfuhr das umgedrehte Kreuz nach dem sogenannten Satanistenmord in Witten 2001, bei dem die Täter dieses Symbol häufig benutzten. Mittlerweile erfährt das umgedrehte Kreuz eine Renaissance und ist vor allem bei Gothics im Tradgoth-Stil wieder häufiger anzutreffen…
    spontis.de/schwarze-szene/hintergruende/schwarze-symbolik-umgedrehtes-kreuz/

  58. Lt. Faktenfinder ist das Video echt. Selbst wenn es echt wäre, weiß man nicht, welche Person und warum diese einem Ausländer ein paar Meter hinterher rennt. Der Verfolger kann genau so ein Antifant gewesen sein. Bevor nicht die Identität der betreffenden Person geklärt ist, kann überhaupt kein Vorwurf gemacht werden.
    Hans-Georg Maaßen wird jetzt von allen Seiten attackiert, weil er sich nicht dem Unrechtsssystem fügt.
    Sie wollen ihn absägen.

  59. Ja, die Bonzen haben sich in ihren Lügen so verstrickt, da kommen sie nicht mehr heraus.
    Im Gegenteil, sie müssen ihre Lügen immer weiter treiben, immer noch mehr ins Irrwitzige steigern, um die Leute mundtot zu machen und die Deutungshoheit zu behalten.
    Maasen ist ein Held, ein mann mit Charakter, so was kann man in der Politik nicht brauchen.
    Es ist genau wie bei dem Herrn, der den Haftbefehl veröffentlicht hat.
    Die Nomenklatur fühlt sich verraten, sie werden sich an ihm rächen.

  60. Yoh, Maaßen tut nicht, was von ihm erwartet wird, er lässt sich nicht gegen die AfD instrumentalisieren.

    Dass es keine Hetzjagden in Chemnitz gab, wissen wir nun schon länger. Entscheidend ist vielmehr, dass aus allem eine Überwachung der AfD erwachsen sollte. Die etablierte Politik versucht insoweit den Verfassungsschutz an die Front zu schieben und das scheinen die an der Stelle nicht mitmachen zu wollen.

    Bravo!

    Und was die Scheiß-Lügen-Lücken- und Lenkmedien angeht, haben die ein weiteres fettes Eigentor geschossen. Wäre bei uns ARD und ZDF nicht längst aus dem Speicher, wäre jetzt der Moment, diese Programme rauszunehmen.

  61. Und auf n-tv lapert dieser unsägliche schleimige Bürohengst Volker Kauder über „Künstliche Intelligenz“ und „KI-Campusse“. Interessiert doch keine Sau jetzt.

  62. Jetzt will die Alte doch noch schnell den Sargdeckel über Deutschland schließen, bevor sich auch im Westen breiter Widerstand regt.

    Der innovative Mittelstand soll jetzt schleunigst an die Araber verkauft („INVESTITION“) werden. Der BAZAR (islamic banking) ist eröffnet !

    Ist das eine Vorbereitung darauf, daß die „Mönnnschn“ aus dem IDLIB und damit die letzten 3 Millionen IS- und NUSRA Terroristen aus Syrien, heim ins Teddybärchen- HumaniSSt_innen- Reich geholt werden ??????

    Fragen über Fragen……..

    https://www.n-tv.de/ticker/Katar-will-rund-zehn-Milliarden-Euro-in-Deutschland-investieren-article20612076.html

  63. @Scherbengericht 7. September 2018 at 13:00

    Die SED fällt in die alten, bewährten Verhaltensmuster zurück.
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84411152/hans-georg-maassen-linke-fordert-abloesung-des-afd-verstehers-.html

    Bei dem Milke-Verein (Notar Gysi, 200% SED Bartsch uvm. kein wunder) ❗ 😎
    Lügen-Presse beton jetzt, dass es sich um eine gezielte Falschmeldung gehandelt hat. Lügner Nerkel fühlt sich gerettet weil arglistisch getäuscht , aber ob ihr das helfen wird ❓
    Bei den Staats-Medien bestimmt 😥 aber es ist eine Steilvorlage für die tolle AfD ❗
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  64. Scherbengericht 7. September 2018 at 13:00

    Die SED fällt in die alten, bewährten Verhaltensmuster zurück.
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84411152/hans-georg-maassen-linke-fordert-abloesung-des-afd-verstehers-.html

    —————–

    Ja, diese Reaktionen konnte man runterzählen -5, -4, -3, -2, -1, ABLÖSUNG!

    Da merkt man mit jeder dieser Äußerungen, wie saublöd diese Politiker sind, die da jetzt gegen Maaßen krakeelen. Die kommen noch nicht mal jetzt auf die Idee auch nur zu erwägen, dass da in Chemnitz einiges anders gelaufen ist, als es erzählt wird, sie es hören wollen.

    Die werden ihre Rechnung bekommen, schon bald, und als erstes in Bayern jetzt.

  65. Chemnitz, der Rohrkrepierer des Systems Merkel:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181445482/Deutschlandtrend-AfD-liegt-im-Osten-erstmals-vor-der-CDU.html

    Da es wankt, aber immer noch durch die stramm auf Merkelinie marschierende Blockpartei CDUCSUGRÜNESED samt angeschlossener MSM-Agitprop gestützt wird (auf n24/Welt knödelt heute wieder zu den diversen PK der Linksextremist Lucke, der, so die Anmoderation „die Ereignisse für Sie einordnet“), werden noch fürchterliche Säuberungen folgen: Maaßens Kopf, AfD-flächendeckend unter Verfassungsschutz-Beobachtung, eine vollkommen enthemmte Antifa, die Straßenschläger der Blockpartei, die Autos, Privatwohnungen, Hab und Gut von Bürgern und AfD-lern anzünden wird.

  66. Es nützen alle GESTÄNDNISSE nichts, die stets nur nach Entlarvung in Salamitaktik eingeräumt werden, WENN ES DANN UNGENIERT SO WEITER GEHT WIE VORHER!

    Beim nächsten Mal fangen wir wieder von vorn an!
    Nur wenn dem Lügner die Schuld nachgewiesen wird, dann zeigt er sich reumütig, alles in der Hoffnung, die nächste Lüge geschickter verpacken zu können, sich nächstes Mal nicht wieder „erwischen zu lassen“!

    DIESE GESTÄNDNISSE BEDEUTEN GAR NICHTS!
    DIESE GESTÄNDNISSE WAREN ÜBERFÄLLIG!

    Der Volksmund ist auch nicht dümmer als das Volk:
    „WER EINMAL LÜGT DEM GLAUBT MAN NICHT! UND WENN ER AUCH DIE WAHRHEIT SPRICHT!“

  67. Cendrillon 7. September 2018 at 13:10

    Und auf n-tv lapert dieser unsägliche schleimige Bürohengst Volker Kauder über „Künstliche Intelligenz“ und „KI-Campusse“. Interessiert doch keine Sau jetzt.

    Jetzt ist Dobrindt dran, albert genauso einen irrelevanten Mist. ntv und n24 übertragen beide live. *Gähn*. Ablenken, Ablenken, Ablenken.

  68. Ich fordere alle Fussballfans( Chemnitzer) auf, nicht mehr in’s Stadion( zur Demo) zu gehen. Wer in’s Stadion ( Demo) geht, verbündet sich oder macht sich gemein, mit
    den gewaltbereiten Hooligans ( Nazis), darüber sollte sich jeder da da hin geht, im Klaren sein.

  69. Heidewitzka, das Ziel ist erreicht!!
    Über das Opfer und noch wichtiger die Täter kein Wort mehr. So geht Merkels DDR Politik!
    Die Olle muss vor ein Gericht!

  70. Messer OT

    07.09.18

    Bei einer Messerstecherei im Görlitzer Park ist am späten Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt worden.

    Der 26-Jährige konnte sich noch blutüberströmt in die Görlitzer Straße schleppen, brach dann jedoch gegenüber einer Tankstelle zusammen. Ein unbekannter Anrufer alarmierte die Polizei.

    Der Mann habe stark geblutet und sei betrunken gewesen, teilte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen mit. Er habe schwere Kopfverletzungen gehabt, die ersten Erkenntnissen nach von einem Angriff mit einem Messer stammten. Allerdings könne noch nichts über den Tathergang und mögliche Beteiligte gesagt werden.

    Der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus und musste notoperiert werden. Die Polizei leitete nach eigenen Angaben ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/messerstecherei-im-goerlitzer-park-26-jaehriger-bricht-blutend-auf-der-strasse-zusammen-31229970?dmcid=sm_fb_p

  71. Solange diese LÜGEN keine Konsequenzen für die LÜGNER haben, sind die Geständnisse bedeutungslos!

    Wo und wer sind die Lügner in Presse und Medien! Wer waren die Verbreiter der Lüge über das Volk? Warum lässt man sie unbehelligt, warum müssen sie nicht auch ihren Hut nehmen, so wie der Mann mit Hut und viele andere?

  72. Es hat die Züge einer großen Staatskrise, in die wir hineinmanöveriert werden und wurden.

    Aus dem von Maaß gesagten kann nur folgen:

    a) Maaß wird entlassen, Kretschmer wird zurückgetreten.
    b) Merkel tritt zurück.

    Ich nehme Antwort a), denn noch ist unser Staat nicht ganz kaputt.

    Aber das schafft die Merkel UND ALL IHRE UNTERSTÜTZER_INNEN auch noch.

    Für uns gilt: Im öffentlichen und privaten Umfeld: LISTEN FÜHREN, Screenshots machen, Notizen machen, Daten sichern.
    Sonst stehen wir in der Wendezeit völlig ohne Informationen da, denn die Medien werden vieles bereinigen und Google steht auf der gegnerischen Seite.

    JETZT INFORMATIONEN BESCHAFFEN, SICHERN, SORTIEREN.

    Die Wendezeit kommt für alle überraschend und sehr schnell, dann müssen wir bereitstehen. Und dann müssen wir auch auf die Straße, alle und jeder.

  73. Cendrillon 7. September 2018 at 13:10

    Und auf n-tv lapert dieser unsägliche schleimige Bürohengst Volker Kauder über „Künstliche Intelligenz“ und „KI-Campusse“. Interessiert doch keine Sau jetzt.
    ——————————————————————————–

    Die reinste Muppets_Schau !

    Vor allem, was wollen die dann mit dem Millionen Heer der Messerstechenden Axtschwinger aus ISSlamien machen, BILDUNG ????? hhihihihiiiii

    Es ist wie bei Witwe Bolte:

    …. Kaum hat dies der Hahn gesehen,
    fängt er auch schon an zu krähen:
    Kikeriki, kikikerikih!!
    Tak, tak, tak, da kommen sie !

    Hahn und Hühner schlucken munter
    Jedes ein Stück Brot hinunter;

    Aber als sie sich besinnen,
    Konnte keines recht von hinnen.

    In die Kreuz und in die Quer
    Reißen sie sich hin und her,

    Flattern auf und in die Höh,
    Ach herrje, herrjemine !

    Ach, sie bleiben an dem langen,
    Dürren Ast des Baumes hangen.
    Und ihr Hals wird lang und länger,
    Ihr Gesang wird bang und bänger,

    Jedes legt noch schnell ein Ei,
    Und dann kommt der Tod herbei….“

    https://www.wilhelm-busch.de/werke/max-und-moritz/alle-streiche/erster-streich/

    :mrgreen:

  74. Maaßen ist ein politischer Beamter, der jederzeit abgesetzt bzw. ersetzt werden kann. Am Hungertuch wird er nicht nagen. Gute Juristen sind überall gefragt und seine Pension behält er. Geopfert wird wohl auch Seibert, der zu viel Lügen seibelte.
    Merkel wird, zugegeben angeschlagen, das „Neue Sebnitz“ überleben denn ihr treuer Knecht und Einpeitscher Volker Kauder wird seine Abgeordneten mit Drohungen („Du verlierst Deinen Wahlkreis“) auf Kurs bringen.
    Seehofer wird erst nach der Bayernwahl abgelöst. Jedermann weiß, daß mit „der Mutter aller Probleme“ nicht nur die Migration gemeint ist sondern Merkel.
    So sehr mich die guten Wahlumfragen für die AfD im Osten erfreuen, so deutlich muss man auch erkennen, daß die SPD-Verluste von den Linken aufgefangen werden. Im Osten die Linken, im Westen sind’s die Grünen.
    Nicht vergessen: Am Sonntag haben „die alten Schweden“ ihre letzte Chance die Sozialdemokraten zum Teufel zu jagen und „Bullerbü“ wieder herzustellen. Die Schweden können notfalls nach Norwegen auswandern aber wo sollen wir hin?

  75. Babieca 7. September 2018 at 13:16

    Cendrillon 7. September 2018 at 13:10

    Und auf n-tv lapert dieser unsägliche schleimige Bürohengst Volker Kauder über „Künstliche Intelligenz“ und „KI-Campusse“. Interessiert doch keine Sau jetzt.

    Jetzt ist Dobrindt dran, albert genauso einen irrelevanten Mist. ntv und n24 übertragen beide live. *Gähn*. Ablenken, Ablenken, Ablenken.

    Jetzt kaudert es über die AfD. „Wir wollen Menschen, die die AfD gewählt haben, wieder zurück gewinnen. Damit sie dieser rechtsradikalen Truppe nicht weiter folgen…“

    Ach halt doch einfach die Fresse, du unsymphatischer, hässlicher, schleimiger kauderiger Bürohengst.

  76. fritz72 7. September 2018 at 12:06

    Anfang einer Palastrevolte gegen die GröKaZ?
    ———————————————–
    Warte noch 5 Wochen, dann sind Landtagswahlen in Bayern.
    Die CSU wird unter 35% bekommen.
    Damit fallen sie bundesweit weit unter die 5%-Hürde und sind Bundespolitisch erledigt.
    Dann kommt die Palastrevolte.

  77. Mit anderen Worten,der Rechtstaat siegt über Merkel und ihre verkommene Medienverbrecherbande?

    Die Klebers,Atais,Gniffkes,Missogas,Slomkas,Buhrows Mediennazis,kurzum…
    die Staatsfinanzierten Elitenhetzer bekommen das was sie verdienen?

    Ich glaube das nicht,bevor dieser Empathielose Lumpenclub in den Knast wandert.

  78. Wenn Menschen von einem ISlamischen LKW umgenietet werden, spielt Mutti die besonnene Taktikerin, die erstmal abwartet, bevor sie kondoliert.

    Wenn in Chemnitz 8.000 Menschen gegen Merkels Rechtsbruch demonstrieren, schwingt sie sich hingegen zur Richterin auf und fällt ein Urteil im Stile einer Hilde Benjamin: alle schuldig im Sinne der Anklage, wegen „Zusammenrottung“ und „Hetzjagd“. Als Beweis dient Videomaterial von Genosse Zeckenbiss.
    Ich würde mich freuen, wenn Blut-Hilde endlich zurücktritt.

  79. Der tiefe Staat verheddert sich immer mehr im Sachsensumpf!

    Wenn Merkel auch das politisch überleben sollte, werde ich zum Pessimisten:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181453582/Verfassungsschutz-Merkel-ueber-moegliche-Falschinformationen-zu-Chemnitz-noch-nicht-unterrichtet.html

    Merkel über mögliche Falschinformationen zu Chemnitz noch nicht unterrichtet
    Streitfall Hetzjagd: Der Verfassungsschutzchef spricht von gezielten Falschinformationen in Chemnitz, die Bundesregierung weiß darüber nichts.

    Wo also hat das #Merkelregime diese Info über „Hetzjagten“ her oder hat es bewusst gelogen?

  80. Palastrevolte gegen Merkel oder wird da ein Staatsnotstand zugunsten des Systems eingefädelt? Seit Schlapphut Gehlen macht der VS keinen Mucks ohne die CIA und Consorten. Vermag das nicht zu beurteilen.

  81. +++ Wahlkampf-Erlebnisse in Bayern +++

    Die Straßenmeisterei in Ammerndorf wurde gestern dabei erwischt, wie sie Wahlplakate der AfD zur Landtagswahl beschädigt und gestohlen hat.

    Die Plakate waren im Ammerndorfer Gemeindegebiet ordnungsgemäß und entsprechend der gültigen Auflagen der Gemeinde Ammerndorf angebracht.

    Mitarbeiter der Straßenmeisterei in Ammerndorf hatten diese Plakate während der Arbeitszeit und unter Verwendung von Betriebsmitteln des Freistaats Bayern abgerissen und heimlich in die Straßenmeisterei verbracht.

    Die eigentliche Aufgabe dieser Straßenmeisterei besteht in der Wartung und dem Erhalt der Staatsstraßen in der Umgebung von Ammerndorf. Die Straßenmeisterei in Ammerndorf ist daher nicht etwa der Gemeinde unterstellt, sondern der bayerischen Staatsregierung. Die politische Verantwortung trägt somit Joachim Herrmann (CSU), Bayerischer Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr.

    Plakate der Grünen und der CSU, die sich in unmittelbarer Nähe unserer Plakate befanden, tastete die Straßenmeisterei nicht an. Die beschädigten und entwendeten AfD-Plakate wurden erst nach dem Eintreffen zweier Polizeibeamten der Polizeiinspektion Zirndorf herausgegeben.

    Strafanzeige wurde umgehend gestellt. Der Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth folgt in den kommenden Tagen.
    https://de-de.facebook.com/afd.bayern/

  82. 1. lorbas 7. September 2018 at 13:19
    Messer OT
    07.09.18
    Bei einer Messerstecherei im Görlitzer Park ist am späten Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt worden.
    Der 26-Jährige konnte sich noch blutüberströmt in die Görlitzer Straße schleppen, brach dann jedoch gegenüber einer Tankstelle zusammen. Ein unbekannter Anrufer alarmierte die Polizei.
    Der Mann habe stark geblutet und sei betrunken gewesen, teilte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen mit. Er habe schwere Kopfverletzungen gehabt, die ersten Erkenntnissen nach von einem Angriff mit einem Messer stammten. Allerdings könne noch nichts über den Tathergang und mögliche Beteiligte gesagt werden.
    Der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus und musste notoperiert werden
    ——————————————-
    Man kann auch sagen:
    Jungem Mann wurde mit dem Messer in den Kopf gestochen! Gegenwärtig ist er nach seiner KOPF-OP leider noch nicht in der Lage, über den oder die Täter Auskunft zu geben.

    Görlitzer Park, ein Park wie alle anderen!

  83. „… Verheerende Zwischenbilanz für Bund und Länder: Eine Mehrheit der Deutschen sieht gewaltige Defizite auf entscheidenden Feldern der Migrationspolitik. 83 Prozent der Bevölkerung etwa halten die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber für eher oder sehr schlecht gelungen. Jeweils 69 Prozent sagen das über die allgemeine Integration von Migranten und ihre Eingliederung in den Arbeitsmarkt sowie die Vorbeugung von Gewalt und Kriminalität. …“

    https://www.welt.de/…/Deutschlandtrend-Buerger-bewerten-Mig…

  84. RÜCKTRITT MERKEL – oder Maaßen muss sofort gehen. Und Kretschmer wird zurückgetreten.

    Aber so oder so: DAS AUSMAß DER STAATSKRISE WIRD LANGSAM SICHTBAR!

    Vielleicht findet sich ja jemand, der Merkel politisch erlegt? Sind denn alle schon ohne Eier und Testosteron?

    Wieso spaltet nicht JETZT einer die CDU?

  85. Ob Hetzjagd oder nicht. Unsere Politiker wissen es im eigenen Land nicht so genau, bestimmen aber, wie wir es in Arabien und Afrika zu sehen haben.

    Ich fordere, Sachsen zum unsicheren Herkunftsland zu erklären, da man sich als Frau nicht mehr traut, nach 20.00 Uhr nackt auf die Straße zu gehen!

    Übrigens: Die Frage nach den Hetzjagden lässt sich leicht beantworten. Wann kommt die Alte nochmal nach Chemnitz?

  86. Lange vorher gesagt und nun fängt es eben an:

    http://www.vorsicht-buergerkrieg.de/Home.htm

    Denn mit Chemnitz ist ja nicht vorbei. Es wird wieder passieren. Die potentiellen Täter wissen es wohl schon, die Opfer natürlich nicht.

    Es fängt an. Nicht schnell, sondern langsam, merkelgerecht sozusagen, damit die ihre Fehler weiter vertiefen kann. Die Lunte hat sie 2015 gelegt, jetzt sucht sie gerade nach den Streichhölzern, die sie vermutlich morgen finden wird um übermorgen eins anzuzünden und überübermorgen ans Ende der Lunte zu halten. Und was dann passiert, steht ja oben in dem Buch.

    Schönen Tag noch!

  87. Gerade WELT-TV
    Seehofer beharrt auf seiner Sicht der Dinge und nimmt Maaßen und die Sicherheitsorgane in Schutz. Dafür gibts nachher von Nahles ordentlich in die Fresse.

  88. RechtsGut 7. September 2018 at 13:23

    OT

    FAHNDUNG nach „Flüchtlingen“ (syrische Brüder) etc – Mann LEBENSGEFÄHRLICH gemessert.

    MIT BILDERN!!!

    *******************

    Bähhhh….. iiiiiiiiihhh…..

    Jetzt muss auch noch mein Mittagessen daran glauben !

    Was für Mörderfratzen diese iSSlamTiere haben, KOTZZZZZZZ

    https://www.welt.de/img/vermischtes/mobile167927021/3437939227-coriginal-w680/MohammadAlali-jpeg.jpg

    https://www.welt.de/img/vermischtes/mobile167927024/1477931317-coriginal-w680/SakherAlheter-jpg.jpg

    😈 😈 😈

  89. Das System ist noch lange nicht am Ende. Ich fürchte, mit diesen Deutschen ist ein Wechsel nicht zu machen.

  90. Ausgerechnet dieser verschlagene, schief grinsende Oppermann. Koksen und Bilder von nackten Kindern auf dem Dienstrechner haben, ja, das ist für Oppermann & Co. nicht weiter schlimm, aber die unangenehme Wahrheit sagen, das geht ja gar nicht!

    Wo ist die Pi$$nelke, die sich als „Kronzeugin“ für die „geheimen Absprachen“ zwischen Maaßen und Petry angedient hat?

    Die hat zwischenzeitlich sicher Multi-Millionen-Offerten bekommen!

  91. Kleine Korr. zu meinem obrigen Beitrag (at 12:20):
    Es muss im ersten Satz, zweiter Absatz natürlich heißen: WEGEN (mit „W“) und nicht gegen Volksverhetzung….

    Linken Chefin fordert Rücktritt von Verfassungsschutzpräsident!

    Der Witz der Woche!!! Die Altstalinistin unterstellt in gewohnt kommunistischer Propagandamanier, dass die H-Grußzeiger (wohlgemerkt eingeschleuste VS-Leute und/oder Provocateure zum ZUM TÖTEN VON MENSCHEN AUFRIEFEN (sic !!!), diese eine „Unbedenklichkeitsbescheinigung“ von Maaßen erhielten….
    „Er betreibt damit das Geschäft der rechtsradikalen Verfassungsfeinde und gibt ihren systematischen Fake-News-Kampagnen, es hätte keine rechte Gewalt und Straftaten gegeben, Unterstützung von offizieller Seite“, so die Linken-Chefin.

    Propagandistische, plumpe Polemik und Verleumdung, gepaart mit Volksverhetzung. Mit dieser Aussage würde Kipping IN EINEM FUNKTIONIERENDEN (!!!) Rechtsstaat abgeurteilt werden! Kipping bedient sich weiterhin der Lüge und hält eifrig am Popanz des Deutschen Nazis mit kollektiver Sippenhaftung , gegen die sie unermüdlich mit ihren Genossen ankämpfen muß, erbittert fest.

    Maaß muss weg, Mielke her! Denn Maaß macht sich nun mit den „Rechtsradikalen“ gemein, indem er das Wunschdenken der Linken vom braunen, ausländermeuchelnden Mob, aus den Erkenntnissen seiner Behörde, der Polizei und der Staatsanwaltschaft NICHT bestätigen kann. Das ist für Kipping und Genossen sehr schwer zu ertragen, stand doch IHR damaliger Geheimdienstchef immer an der Seite der Genossen und hat die Wahrheit für die Kommunisten ebenfalls ständig zurechtgerückt! Danach stand es sogar schwarz auf weiß im Zentralorgan und Herr Feldmann hatte in der Aktuellen Kamera verkündet!!! Konterrevolutionäre, feindlich-negative Elemente und Rechtsradikale hätten sich zusammengerottet um die sozialistische Ordnung und Sicherheit zu stören oder gar zu beseitigen….

  92. Cendrillon 7. September 2018 at 13:31

    Gerade WELT-TV
    Seehofer beharrt auf seiner Sicht der Dinge und nimmt Maaßen und die Sicherheitsorgane in Schutz. Dafür gibts nachher von Nahles ordentlich in die Fresse.
    ——————————————————————

    Bätschiiiiiii !
    🙂

  93. Zusammenrottungen, Hetzjagden und Überfälle bis zum Mord durch faschistische Banden, erleben die Deutschen doch schon seit Jahrzehnten durch Migranten.
    Wieso wird darüber nicht gesprochen?

    Weil ich keinerlei Ahnung von den Lebensumständen des einfachen Volkes habe? Weil ich nicht in Arbeitervierteln wohne? Weil mir das Volk scheißegal ist und es das Maul zu halten hat, während ich es ausplündere und Geschäfte mache?
    Mir schwand fürchterliches…..

  94. auf (Stasi-Sender) ntv:
    …..“Horst Seehofer äussert sich nach 48 Stunden zum ersten mal …….“
    Das hätte er besser mal bleiben lassen, der alte Zausel.
    „ich stehe ständig in Verbindung mit meinen Sicherheitsorganen ……. bla, bla, bla“
    Wow, welch eine gewichtige Nachricht.

  95. @gonger 7. September 2018 at 13:21
    Die Schweden können notfalls nach Norwegen auswandern aber wo sollen wir hin?
    _______________________________________________
    Das frage ich mich seit zwei Jahren. Wir sind nach Sachsen gezogen. Immerhin. Vielleicht sollten wir uns in Mitteldeutschland sammeln, da der Westen langfristig verloren ist. Mit Visegradgruppe & Österreich hätten wir verbündete Staaten. Polen muß sein Verhältnis zu Rußland dringend verbessern – das ist der Schlüssel, was die Angloamerikaner seit 100 Jahren wissen.

  96. „Und auf n-tv lapert dieser unsägliche schleimige Bürohengst Volker Kauder über „Künstliche Intelligenz“ und „KI-Campusse“. Interessiert doch keine Sau jetzt.

    Jetzt ist Dobrindt dran, albert genauso einen irrelevanten Mist. ntv und n24 übertragen beide live. *Gähn*. Ablenken, Ablenken, Ablenken.“
    @ Babieca
    Ach, der Dobrindt. Voll der Experte. Das war doch derjenige, welcher die Digitalisierung verschlafen hat? Der Abgeordnete Uwe Kamann von der AfD hält sehr launige Reden zu dem Thema.
    Wir haben langsameres Internet als in Ruanda und Merkels Gäste sind völlig umsonst zu uns geflüchtet, weil sie mit ihren schicken Smartphones nur „E“- Empfang haben.
    Wo ist eigentlich Merkel? Aserbaidschan? Nigeria? Oder wird sie in Bum Kun Chi von der stellverttetenden Sekretärin des Gedöns-Ministers zu einer ultrawichtigen Besprechung empfangen?

  97. Zwischen „„Gezielte Falschinformationen zu Hetzjagden“ und „Fälschungen“ besteht dann doch ein gewisser Unterschied. „Gefälscht“ wird ja wohl eher mehr durch unterschlagenen Zusammenhang, weniger durch plumpe Photoshopmachwerke.

    Das ist genau wie bei Zuschauerzählungen – da kommt es sehr drauf an, WANN die Aufnahme entstand – siehe Amtseinführung Trump, wo die Clintonpresse Bilder gebracht hatte, die eine Stunde vor Beginn entstanden, wo gerade ein Sturzregen über Washington niederging und natürlich alles was konnte sich irgendwo unterstellte – später war der Platz dann gerammelt voll.
    Trump nannte das ganz richtig „Fake News“ – ohne daß die Bilder selbst Fälschungen waren.

    So in etwa nehme ich das für die „Hetzjagd“ auch an und drum achte ich sehr auf jeweiligen Sprachgebrauch und was das betrifft „traue“ ich dem Maaßen als von Profis umgebenen Profi dann doch mehr Urteilskraft und Genauigkeit zu als Laientrüpplern wie etwa Opermann und Co.

    Zur Verdeutlichung: „Wer Banknoten nachmacht oder verfälscht (…)“ stand seinerzeit auf D-Mark-Scheinen…

  98. Cendrillon 7. September 2018 at 13:31

    Gerade WELT-TV
    Seehofer beharrt auf seiner Sicht der Dinge und nimmt Maaßen und die Sicherheitsorgane in Schutz. Dafür gibts nachher von Nahles ordentlich in die Fresse.

    —————–

    Man darf bei all dem gerade nicht vergessen, es geht um die Bayernwahl. Alle derzeitigen Schwenkbewegungen/Äußerungen der CSU/Seehofers dienen allein dem Stimmenfang bei der AfD. Indes ist der Zug lange abgefahren.

    Um die SPD muss man sich daneben derzeit keine Gedanken machen. Bei dieser Pipi Langstrumpf aka Nahles ist die prima aufgehoben, denn der Trend bei denen zeigt weiter schön konstant nach unten.

  99. BenniS 7. September 2018 at 13:38

    „Wo ist eigentlich Merkel?“

    Überraschend angesetzte Dienstreise nach Südamerika.

  100. @ Babieca 7. September 2018 at 12:58

    Schade, daß die heutige Regierungspressekonferenz von 11:30 Uhr mit Seibert zu Maaßens Aussage noch nicht im Netz ist. So eine trotzige Bunkermentalität („Ich sage dazu nichts mehr“; „Es ist alles gesagt“) kennt man von Regimen vor dem Untergang. Dürfte in den nächsten Stunden online gehen. Dann besonders auf Seiberts Körpersprache achten: „Geprügelter Hund“.

    *************************************

    Der arme Kerl hatte sich schon auf eine lebenslange luxuriöse Vollversorgung an der Futterkrippe der ewigen Regierungspartei CDU gefreut, und dann so etwas.

    Merkel könnte ja jetzt auf die Idee kommen, ihn zu opfern („Der Herr Seibert hat mich falsch informiert! Er und nur er ist schuld!“), um noch ein wenig Zeit zu gewinnen.

    Aber in Merkels momentaner Lage gibt es für sie im Grunde nur noch zwei mögliche Reaktionen: Zurücktreten oder endgültig durchdrehen.

  101. @ PI,- Team … … zum evtl. Thematisieren

    Achtung festhalten !, Warnhinweis, Blutdrucksenker bereithalten !, Vorsicht ! trockene Trinker könnten nach dem lesen der Nachricht wieder mit dem exzessiven Saufen anfangen ,

    OT,-….Meldung vom 6.09.2018 – 16.30

    „Wir Flüchtlinge müssen nichts tun!“ – provoziert Syrer absichtlich Deutsche?

    Der in Deutschland lebende syrische Flüchtling und sich auch als Journalist bezeichnende Aras Bacho hat in einem weiteren offenen Brief das Thema der Flüchtlingsintegration in Deutschland und Österreich angesprochen. Der Text wurde auf dem Internetportal OE24 veröffentlicht.Im Brief fragt Bacho, inwieweit sich Flüchtlinge integrieren sollen und ob das Beherrschen der deutschen Sprache, die Aufnahme einer Ausbildung oder einer Arbeitstätigkeit überhaupt ein Muss für die Geflüchteten darstellen. „Wir Flüchtlinge müssen Nichts! Ja, wir müssen Nichts, außer die Gesetze zu akzeptieren. Wer der Meinung ist, wir sollten die Deutsche Sprache lernen, liegt falsch. Die Deutsche Sprache müssen wir nicht lernen, die Flüchtlinge können, müssen aber nicht“, so der Journalist (Rechtschreibung des Autors erhalten – Anm. d. Red.).Da das Asyl „gleich temporär“ sei, sei es nicht notwendig, die Sprache des Ziellandes zu erlernen. „Eigentlich sollten die Flüchtlinge lieber Arabisch lernen, da man auf Zeit in Deutschland lebt, bis der Krieg sein Ende findet; danach wird eine Rückkehr stattfinden.“( *HOFFENTLICH ! lieber heute als morgen ! ) ) Das Deutschlernen könnte unter den Flüchtlingen Schwierigkeiten bei der Nutzung der Muttersprache verursachen.Auch „extra arbeiten, um Steuern zu zahlen“, sollen Flüchtlinge laut Bacho nicht,denn die staatlichen Sozialleistungenreichen eigentlich aus. „Es gibt Dutzende Deutsche, die stolz darauf sind, für uns zu arbeiten, damit es für uns wie in Syrien bequemer wird und wir das Elend vom Krieg vergessen.“Das Einzige, wozu die Flüchtlinge verpflichtet seien, sei die Einhaltung der Gesetze des Ziellandes. Man müsse die „Gesetze in der alten Heimat“ vergessen und die „Gesetze in dem neuen Land annehmen“. „Wer meint, er könne in Europa das tun, was er wolle, weil es in seinem Land in Ordnung war, hat sich gewaltig geirrt.“„Die Pointe: Wir sind zu nichts verpflichtete, außer nur die Gesetze zu akzeptieren, und keiner soll uns zu etwas zwingen, was wir gar nicht wollen. Arbeiten, Schule und sonstiges, außer die Paragraphen müssen wir nicht, und damit ist die Frage hiermit beantwortet, und ich hoffe, dass die Deutschen und Österreicher damit zufrieden sind“, schließt der Autor.Bachos provokative Aussagen könnten Zweifel an der Echtheit seiner Identität säen. In einem am 2. August auf OE24 erschienenen Text forderte der „Journalist“ etwa, jeder Deutsche und Österreicher sollte Flüchtlinge bei sich aufnehmen. OE24 sowie die Zeitung „Huffington Post“ glauben aber offenbar an seine Echtheit und veröffentlichen oft seine Beiträge. https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180906322231284-deutschland-oesterreich-fluechtling-syrer/

  102. Gerade beim Treffen der Innenminnister, hat Horst Seehofer erklärt das seine Sicherheitsbehörden ebenfalls keine Hinweise auf Hetzjagden haben und er die Einschätzung vom Verfassungsschutz teilt!

  103. Märchentante Nahles nimmt zur Zeit auf WELT-TV Stellung

    Hetzjagden haben stattgefunden. Wir haben zahllose Videos und andere Beweise. Die Äusserungen von Herrn Maaßen sind nicht nachvollziehbar

    War vorhersehbar wie ein Rosamunde-Pilcher-Roman.

  104. Allem Anschein nach möchte irgendwer noch vor den anstehenden Landtagswahlen das Merkel stürzen. Die Gelegenheit ist da, allerdings ist die gesamte CDU/CSU schon viel zu weit nach ganz links abgedriftet, als dass sich an deren Politik was ändern würde.
    Nur den Chefposten hätte dann ein anderer – und viele ÖR – Informierte würden selbst dem Teufel eine Chance geben, nur im nicht ins rechte Eck gestellt zu werden.
    Das kann also AfD – mäßig viele Stimmen kosten, wenn denn ein Drehhofer im Chefsessel sitzen sollte.

  105. Maaßen schein das jüngste und neueste Bauernopfer von Merkel zu werden. Die hat ja schon den ein oder anderen über die Klinge springen lassen, der ihr in den Weg kam. Das Amt wird demnächst bestimmt von jemandem besetzt, der Kontakte zur Antifa und zu Schleusern pflegt. Das wollen die ganzen linksgrünen Krakeler und Murksel-Mutti doch so.

    Willkommen im Irrenhaus Schland

  106. Das Merkel-System regiert am Volk vorbei!
    Jagt Merkel und ihre Vasallen aus der Politik und den Lügenmedien endlich zum Teufel!

  107. Instruktiv obwohl von SPON:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweden-vor-der-wahl-tino-sanandaji-prangert-migrationspolitik-an-a-1226837.html

    Klar will SPON das am Ende nicht wahr haben. Aber darum geht es ja nicht, sondern nur darum, dass die Schweden mit ihrem Scheiß-Sozen-Öko-Staat jetzt so langsam ankommen. Ob die das mit der kommenden Wahl noch einsteuern können? Glaube ich nicht, denn nun sind ja mal da und vermehren sich auch noch ständig … lol.

  108. fritz72 7. September 2018 at 13:36

    @gonger 7. September 2018 at 13:21
    Die Schweden können notfalls nach Norwegen auswandern aber wo sollen wir hin?
    _______________________________________________
    Das frage ich mich seit zwei Jahren. Wir sind nach Sachsen gezogen. Immerhin. Vielleicht sollten wir uns in Mitteldeutschland sammeln, da der Westen langfristig verloren ist. Mit Visegradgruppe & Österreich hätten wir verbündete Staaten. Polen muß sein Verhältnis zu Rußland dringend verbessern – das ist der Schlüssel, was die Angloamerikaner seit 100 Jahren wissen.
    ——————————————
    Ich möchte mich aus meiner Heimat, wegen den Deutschlandhassern (Grüne, Linke usw.), nicht vertreiben lassen. Da es diese Deutschenhasser unser Land vernichten wollen, bin ich der Ansicht, die MÜSSEN gehen. Da sie Afrika oder Arabien so supi finden, sollen sie dahin gehen und natürlich ihre Lieblinge mitnehmen. Oder von mir aus nach Nordkorea. Hauptsache dieses Gesocks ist weg. Dann steigt die Lebensqualität in D wieder.

  109. Gerade labert die anahles auf Lüge-n-tv und Welt, angeblich hätte irgendein Parteigenossetatsäcghlich Hetzjagden gesehen. Da es bestimmt keinen Abgeordneten oder irgend einen Parteifuzzi ohne Smartfön gibt. sollte es doch kein Probem sein, das Beweisvideo öffentlich aufzuführen.

  110. fritz72 7. September 2018 at 13:36

    @gonger 7. September 2018 at 13:21
    Die Schweden können notfalls nach Norwegen auswandern aber wo sollen wir hin?
    _______________________________________________
    Das frage ich mich seit zwei Jahren. Wir sind nach Sachsen gezogen.
    ——————–
    Gute Idee, jedoch bin ich mehr der Ostsee-Typ so sehr ich die sächsische Schweiz schätze. Ueckermünde am Stettiner Haff („Ostsee 2.Reihe“) ist noch bezahlbar. Aber ob meine Frau da mitmacht? Eher nicht, die braucht Party…

  111. Wie ich hier schon einigen Tagen vermutete, wird jetzt eine verstärkte politisch-mediale Hetzjadt auf Herrn Maassen einsetzen, mit dem Ziel, ihn loszuwerden.

    Er soll durch einen linkeren Kandidaten ersetzt werden, der sich nicht gegen eine bundesweite Beobachtung der AfD sträubt.

  112. Selbst der ultralinke Politik-„Experte“ von Lucke (der mit der Fistelstimme) äußert sich recht vorsichtig auf WELT TV. Nach Merkel-Unterstützung klang das nicht gerade. Die spitzzähnigen Nagetiere mit den langen Schwänzen verlassen den sinkenden Merkel-Truppentransporter.

  113. Als Student war Frank-Walter Steinmeier Redakteur der linken Zeitschrift „Demokratie und Recht“. Unter Beobachtung des Verfassungsschutz stehend forderte er eine „Diskussion über eine linke Verfassungsinterpretation“. Viele von seinen Mitstreitern bekleiden heute hohe Ämter.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/staat-und-recht/steinmeiers-jugend-was-nicht-zusammengehoert-1694853.html
    …jaja, der Steinmeier und seine toten Fischfilets…
    :mrgreen: 😀 🙂 😛 :mrgreen: 😀 🙂 😛 :mrgreen: 😀 🙂 😛 :mrgreen: 😀 🙂 😛 :mrgreen: 😀 🙂 😛 :mrgreen: 😀 🙂 😛 :mrgreen: 😀 🙂 😛
    ..übrigens konnte mir bis heute niemand erklären, warum die Antifaschisten das ursprünglichste und fast bis zur Perfektion gebrachte faschistische Stilmittel Hitlerdeutschlands, nämlich die Lügenpresse nicht verurteilen, sondern nicht nur übernommen sondern noch weiter perfektioniert haben.
    Ich denke schon lange das die Antifaschisten in Wahrheit reinste Faschisten sind.
    Lang lebe der Individalismus, lang lebe das Bürgertum. Soll dieser teuflische Sozialismus endlich krepieren. Niemand braucht diesen Schei.. und niemand in Deutschland braucht diesen elenden Koran und seine im Mittelalter steckengebliebenen Hinterwäldleranhänger.
    … heute abend würde es mich interessieren, was Comical Ali II, der Klebers Klaus wieder für Lügenmärchen dem Bundesbürger auttischt. Nicht das ich mir das anschauen würde, aber vielleicht tut es ja hier jemand und berichtet darüber.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten… 😀

  114. GOLEO 7. September 2018 at 13:48

    Maaßen schein das jüngste und neueste Bauernopfer von Merkel zu werden.
    ———-
    Wenn er schlau ist, hat er sich vor seiner Aussage rückversichert. Und Material in der Hand….

  115. der Bundes-Verfassungsschutz ist dem Innenministerium unterstellt…
    Ich glaube nicht,dass der Seehofer den Maaßen fallen lässt..

    Ich nehme eher an,dass sich beide gut verstehen und sich auch absprechen..
    Erst Seehofer mit seinem Statement: Die Migration ist die Mutter aller Probleme

    Und nun Maaßen,der von gezielten Falschinformationen redet,was aber auch der Wahrheit entspricht,siehe Generalstaatsanwalt von Sachsen,Freie-Presse in Chemnitz die mit Journalisten im Geschehnis waren oder Ministerpräsident von Sachsen,sowie Polizei in Chemnitz..

    das linke Kartenhaus der Lügen bröckelt gewaltig..Zu diesem Kartenhaus zähle ich auch Merkel und ihre Jünger dazu

  116. Bei vielen Leuten mangelt es auch beim simplen Kopfrechnen.

    Heute ist man schon froh, über jeden JUNGEN MANN der sich unauffällig benimmt!
    Das ist aber nicht der Punk! Alle diese JUNGEN MÄNNER im „gebärfähigen Alter“ werden sich in den nächsten 10 Jahren schlimmstenfalls VERFÜNFACHT HABEN!

    Dann können die sorglosen, denkfaulen Leute ihre Taschenrechner zu Rate ziehen und ihren Fehler suchen! Nämlich dann, wenn ihr kleiner Emil oder ihre kleine Hanna, die einzigen „akzentfreien“ deutschsprachigen Kinder mit ihren Schultüten bei der Einschulung sind! Klein Ali bekommt zur Einschulung, dem großen Tag, vermutlich vom Onkel ein tolles Designer-Messer geschenkt und Aische eine ganze Kopftuchkollektion mit Umstandskitteln für die Aussteuer wenn sie nach Einsetzen der ersten Periode die Schule, vermutlich im Alter von 10, wieder verlassen muss und dann klein Hanna als einziges Lustobjekt einer Vielzahl werbenden Pubertieren gegenübersteht!

  117. „MORRRD in Chemnitz !?!?! Sie sind jaaaa… ein schäääääääbigerrrrrr… Lllllllllllump!!!!!“

  118. Das linksextreme Pack wie Kipping, Göring-E., Stegner, u.s.w., sieht seine Felle davon schwimmen und schäumt entsprechend.
    Maaßen, Seehofer, Kretschmer, alle sollen ihren Hut nehmen. Das Naheliegendse fällt diesen Gesinnungsfaschisten nicht ein, nämlich

    – Mißtrauensantrag gegen Merkel
    – Neuwahlen,

    und das sofort.

    Und, Herr Pöbelralle, fall sie hier mitlesen:
    „Hamas, Hamas, Juden ins Gas“
    darf man, mitten in Deutschland straflos gröhlen?!

  119. Ergänzung: ….klein Hanna TÄGLICH als einziges Lustobjekt einer Vielzahl werbender Pubertiere gegenübersteht!

  120. GOLEO 7. September 2018 at 13:48

    Maaßen schein das jüngste und neueste Bauernopfer von Merkel zu werden. Die hat ja schon den ein oder anderen über die Klinge springen lassen, der ihr in den Weg kam. Das Amt wird demnächst bestimmt von jemandem besetzt, der Kontakte zur Antifa und zu Schleusern pflegt. Das wollen die ganzen linksgrünen Krakeler und Murksel-Mutti doch so.

    Willkommen im Irrenhaus Schland

    ——————–

    Nein, kein Bauernopfer. Der hat Merkel und die meisten anderen Politdeppen vermutlich ziemlich überrascht. Die dachten schon freies Schussfelds auf anders denkende vor dem Hintergrund dieser „Hetzjagden“, nicht nur zur Ablenkung von dem Mord in Chemnitz, sondern auch zur Überwachung der AfD zu haben. Diese Instrumentalisierung will sich Maaßen aber wohl nicht gefallen lassen. Ihn dafür jetzt aus dem Amt befördern wollen, ist jetzt sicher der Wunsch der meisten etablierten Politiker, um dann einen willfährigeren Menschen dort zu positionieren. Allerdings ist so was kein Bauernopfer, sondern ein reines Machtspiel. Maaßen kann sich m.E. durchaus halten, wenn er will und ich würde ihm raten, sein ganzes Amt dafür einzusetzen, zu zeigen, was in Chemnitz tatsächlich passiert ist und wie die Bilder dort falsch aufbereitet – manipuliert – und verbreitet wurden.

  121. Verfassungsschutzpräsident — es gab keine Hetzjagd
    MP Kretschmer — es gab keine Hetzjagd
    Staatsanwalt von Chemnitz — es gab keine Hetzjagd und „Hetzjagd“ ist nicht strafbar
    Phantom-Diskussion.
    Um was geht es da genau?

  122. Showdown im buntem Merkelland
    Grundsätzlich sehe ich zwei wahrscheinliche Varianten im vorliegenden Szenario:
    1. Die Union verliert krachend beide Landtagswahlen in Bayern und Hessen.
    Die Bayern werden eine entsprechende Depesche nach Berlin senden und daraufhin wird das Murksel zurückgetreten, ein anderer übernimmt, oder sogar Neuwahlen im Bund.

    2. Alles läuft prima weiter für Mutti und dann wird sie diesen V-Mann schnell kalt stellen nach bekannter DDR-Machart.

  123. https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_84411152/hans-georg-maassen-linke-fordert-abloesung-des-afd-verstehers-.html

    …und die t-online Volksverhetzung geht weiter! Man muß sich das einmal vorstellen: Der Innenminister Sachsens, der Ministerpräsident Sachsens, der oberste Geheimdienstchef selbst stellt fest, das es keinerlei Hetzjagden gab, weil keine belastbaren Beweise dafür vorliegen, aber die Linksextremisten der Linken, der SPD und auch der Grünen einschließlich der linksextremistisch hörigen Kanzelrin verbreiten weiter die Lügen von angeblichen Hetzjagden und liefern dafür keinerlei beslastbare Beweise, aber fordern Beweise dafür, das ihre Lügen falsch seien!
    Mutter und Vater aller Probleme sind, das der Linksextremismus Behörden, Ämter, Medien, Politik und Wirtschaft erputscht hat und jetzt am Ende seiner Macht, als die tatsächlichen Demokraten deren Verbrechen aufecken, aggressiv und verfassungsignorierend um sich beißen und kläffen wie getroffene Hunde.
    Entweder gibt es beweise für systematische Hetzjagden und Progrome in Chemnitz oder nicht, solange aber die tatsachenwidrigen Lügner solcher angeblichen Vorgänge nicht stichhaltige Belege dafür leifern, sind sie der Lüge und Volksverhetzung überführt und das wissen sie auch genau. Das ganze war ein geplantes Ablenkungsmanöver von der Migrantenkriminalität und Brutalität einerseits und andererseits sollte es Tür und Tor öffnen für eine rechtswidrige und verfassungsfeindliche Beobachtung demokratisch legitimierter Parteien durch Manipulation der Öffentlichkeit mit linksextremistischen Lügen!

  124. Ohnesorgtheater
    7. September 2018 at 13:53
    Frau Merkel, warum lügen Sie….
    ++++

    Sie kann nicht anders!

  125. Hähä
    „Aussagen von Maaßen nicht nachvollziehbar. Maaßen sollte Beweise vorlegen“

    Nahles will die Sozen unbedingt unter die Ein-Promille-Grenze bringen. Das klappt. Sie schaffen das.

  126. Damit war der Bürger 1 Woche abgelenkt.
    was war gleichzeitig ……….
    Die Kanzlerin verspricht bei ihrem Besuch in Westafrika „wirtschaftliche Hilfen“ – doch beim heiklen Thema Migration kommt sie kaum voran.
    Und das Maaaas-Männchen hat dem Sultan „humanitäre Hilfe“ für Idlib Flüchtlinge zugesagt.
    Euros sind halt immer willkommen !

  127. Cendrillon 7. September 2018 at 13:31

    „Dafür gibts nachher von Nahles ordentlich in die Fresse.“

    Immerhin ehrlich – das hatte das Mondkalb ja heutigem Koalitionspartner versprochen, hihi 😉

  128. Als gestern der falsche Kramer der Alpen-Prawda mitteilte, dass er die AfD überwachen will, hat sich keiner darüber aufgeregt, dass das über die Zeitung kam.
    Heute brach der Hetzsturm los, weil die BLÖD berichteten, dass Maaßen die Videos für getürkt hält.

  129. Die sollten sich mal über diesen Türken-Verein kümmern, der von „Pogrom in Chemnitz“ gesprochen hat, was 10 mal schlimmer ist als „Hetzjagd“.
    AfD bitte übernehmen Sie und stopft denen mal das Maul.

  130. „“Zeigen Sie die Beweise für Hetzjageden bzw. eine Hetzjagd, Frau Noch-Bundeskanzeler_In!“
    „Das geht nicht, aus Gründes des Täter- und Opferschutzes!““
    Der Bürzel spinnt sich wieder etwas zusammen.
    Der Bauch kriegt ´n Kaffee oder zwei.

  131. FrauM 7. September 2018 at 13:59

    – Neuwahlen,
    und das sofort.

    Wenn die Polit-Wahnsinnigen das Ganze weiter eskalieren lassen, wird es irgendwann die Wahl zwischen „Hanf“ oder „Nylon“ geben.

  132. Ja herr Seehofer ich hätte da mal eine Frage:
    Ich Chemnitz waren 7 Asylanten an der Tat beteiligt, gemäß Augenzeugen.
    2 sind eingesammelt, ein Dritter wird gesucht.
    Wo sind die anderen 4 ?

  133. Das letzte Aufgebot:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-interner-verfassungsschutz-vermerk-belastet-patriotische-plattform-a-1226993.html

    „Verfassungsschutzvermerk belastet AfD-nahen Verein“ Geht es noch? Es gibt einen Verein, der AfD nahe steht? Unglaublich! Und dazu gibt es einen „Vermerk“? Ja um Gottes Willen, wir werden alles sterben, weil es jetzt diesen „Vermerk“ gibt.

    Aber soll SPON ruhig weiter versuchen, so was weiter zu instrumentalisieren. Selbst dem gläubigsten SPIEGE-Leser muss bei so was durchsichtigem doch langsam die Kotze hochsteigen.

  134. Vorhin in den Nachrichten:
    Die neu einzuschulenden Erstklässler sprechen nicht mehr gut Deutsch. Sie könnten keine vollständigen, zusammenhängende Sätze mehr sprechen. „Experten“ vermuten, das liegt am permanenten Gebrauch von Handy und Tablet. Weil die Kinder da ja auch nur noch in Abkürzungen Schreiben.
    Erstklässler kommen in die Schule, verfassen aber schon seit Jahren Kurnachrichten auf WhatsApp und Instagram.
    Jetzt bin ich mal ganz Nazi und behaupte, es liegt daran, dass der Großteil der neuen Schüler überhaupt kein Deutsch spricht..
    Ach ja für Abhilfe sollen in den Grundschulen jetzt immer 2 Lehrer die Kinder beschulen.
    Und es soll wieder der Einschulungstest stattfinden, damit man weiß wo die Kinder stehen. Super Politiker Idee!! Daumen hoch! und dann?

  135. Samstag, 8. September 2018

    dpa, AP, Reuters

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen (55) mit sofortiger Wirkung wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses entlassen. Nachfolger soll der FDP-Politiker Aiman Mazyek (17) werden.

  136. Metaspawn 7. September 2018 at 14:17

    Bei SPON z.Z. folgende Artikel ganz oben:

    Hetze gegen Maaßen
    Hetze gegen AfD
    Hetze gegen Seehofer
    Werbung für Linsextremisten (Wagenknecht)
    Hetze gegen Schwedendemokraten

    Kuckuckskind Augstein hat aus dem einst renommierten Spiegel eine Antifa-Postille gemacht.

  137. Jeden Tag gibt es eine neue „Hetzjagd“ durch die Medien.
    Vor ein paar Tagen ein kleiner Justizbeamter
    Vor ein paar Tagen ein LKA-Beamter
    Gestern Helene Fischer
    Heute Herr Maaßen
    Heute Seehofer
    Morgen ……

  138. Antimon 7. September 2018 at 14:07

    Und das Maaaas-Männchen hat dem Sultan „humanitäre Hilfe“ für Idlib Flüchtlinge zugesagt.
    —————–
    In Idlib sitzen die restlichen IS-Massenmörder, die jetzt plötzlich hier als REBELLEN bezeichnet werden, ach, so harmlos, so gerecht wie Rebellen handeln…..diese guten Kämpfer gegen die Macht von Asad…..

    Heute kam ein Interview mit Röttgen im ZDF-Mittagsmagazin:

    Es ist sehenswert, wie der Politikjongleur herumstotterte wegen Syrien.
    Natürlich geht das nicht mit den Russen, da braucht man einen Allianz…..
    Kann man in der Mediathek sehen.

  139. Es ist interessant, das die Verfassungsbrechenden Parteien, den Verfassungsschutz auffordern, die AFD zu beobachten, da es eine angebliche Zusammenarbeit mit Rechtsradikalen geben soll.

    Und was zeichnet diese Rechtsradikalen aus ?

    Sie versuchen die verfassungsmäßen Rechte des deutschen Volkes zu schützen.
    Und nun versuchen die verfassungsbrechenden Parteien, den Verfassungsschutz-Chef zu feuern.

    Das ist ein Offenbarungseid, das müsste selbst den Gutmenschen die Augen öffnen.
    Es wäre schön, wenn PI-News dies thematisiert.

  140. Der wird abgeschossen werden und durch einen unterwürfigen Merkel-Mann ersetzt werden. Der wird dann natürlich feststellen, dass die AfD vom Verfassungsschutz beobachtet werden muss.
    Die Medien werden ein weiteres „Argument“ haben, um gegen die AfD und Teile des Volkes zu hetzen.
    Natürlich wird die AfD dagegen klagen, aber all die Richter, die darüber entscheiden, wurden von den Altparteien eingesetzt. Ergebnis wird wohl sein?

  141. Interessanterweise ist das Thema „AfD vom VS überwachen lassen“, der gestern noch hoch gehypet wurde, fast völlig aus den Hauptmedien verschwunden. Wie schnell sowas geht. Kaum zu glauben

  142. Sollte dieses Video echt sein, hätte der Linke der es drehte sich längst gemeldet oder der Rechte der es drehte, es längst gelöscht. Dieses Video kann also nicht aus Chemnitz stammen und selbst wenn, was zeigt es, was im Zweifel nicht täglich auch weit massiveren und Gewalt- bis tötungsbereiten deutschlandweiten Progromen und Hetzjagden DURCH Migranten gegenüber Deutschen aber auch Migranten statt findet und keiner linksgrünrot versifften Schreihälse in den Systemmedien und in dem Altparteienkartell interessiert sich für diese Progrome!
    Gegen Deutsche die (ohne jeden gegenteiligen Beleg) also friedlich und empört ihr Meinungsfreiheits- und Demonstrationsrecht gegen physische Progrome von Migranten und psychische Progrome von den Medien und SED- Politikern nutzen, da wird gehetzt, gepöbelt, diffamiert und gelogen, das die balken sich biegen.

    Wer endlich gibt den demokratischen Stauffenberg und verhaftet, klagt an und verurteilt ordnungsgemäß einer freiheitlichen Demokratie würdig endlich die tatsächlichen Verfassungsfeinde in der Politik und den volksverhetzenden Medien, auf das dieses Land und dieses Europa befreit aufatmen und zu Ordnung, Sicherheit und demokratischen Verhältnissen zurück kehren kann?

  143. @Kassandra 7. September 2018 at 14:23
    Es geht nicht um „Augen öffnen von Gutmenschen“.
    Vielen sind die „dubiosen Methoden“ des Establishments schon bewußt.
    Aber sie wollen die AfD und das alles einfach nicht haben. Das stört ihre schöne Gutmenschenwelt.
    Und wenn halt ein „bisschen das Gesetz gebrochen werden muss, damit die verschwinden, dann muss man es halt so machen, denn das Ziel die AfD zum Verschwinden zu bringen wiegt höher als jeder Gesetzesverstoß“.

  144. uli12us 7. September 2018 at 13:51

    Ja ja, bla bla, der angebliche Angriff auf eine Gruppe Sozialdemokraten – die Frage nach den Smartphonaufzeichnungen stellte ich mir da auch gleich – zumal die Genossen ihre Geräte in Erwartung (Erhoffung) irgendwelcher Vorfälle ganz sicher in Anschlag gehabt haben dürften – und passendes Material umgehend „gefacebooked“.

    Da tippe ich dann mal auf Rubrik „frei erfunden“.

  145. Quelle Medienservice 21.08.2018, 14:00 Uhr
    Sachsen-Tourismus auf dem Weg zu einem weiteren Rekordjahr
    Im ersten Halbjahr stiegen vor allem die Übernachtungszahlen ausländischer Gäste
    Auch im Jahr 2018 ist der Tourismus in Sachsen auf einem guten Weg, ein weiteres Rekordjahr einzufahren. Es wäre das dritte in Folge. Insgesamt 3.755.291 Gästeankünfte und 9.216.906 Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten von Januar bis Ende Juni entsprechen einer Steigerung von 5,0 Prozent beziehungsweise 4,2 Prozent. Damit liegt Sachsen bei den Zuwächsen etwas über dem Durchschnitt aller Bundesländer, der plus 4,1 Prozent mehr Gästeankünfte und 4,0 Prozent mehr Übernachtungen betrug…………… Die höchsten Zuwächse gab es in Dresden mit einem Plus von 8,4 Prozent, Leipzig mit 7,9 Prozent mehr Übernachtungen und wiederum der Sächsische Schweiz mit 6,9 Prozent Plus.
    Im Hinblick auf das Ausland gab es vor allem aus den Niederlanden, Österreich, Polen, Tschechien und Russland ein starkes Wachstum bei Gästen und Übernachtungen. Aber auch aus Großbritannien, Belgien, der Schweiz und den USA gab es gute Zuwächse. An der Spitze liegt nach dem ersten Halbjahr Polen mit knapp 100.000 Übernachtungen (+21,0%) vor Österreich (+17,7% Übernachtungen), den Niederlanden (+16,1%), den USA (+5,8%), der Schweiz (+7,2%), Großbritannien (+7,0%), Tschechien (+32,7%!) und Russland (+18,1%).
    ——————-
    Also Bitte, alles Nazis oder was… Wer oder was ist hier Ausländerfeindlich ! Hinsichtlich der hervorragenden Zahlen sind die 65.000 (Gut)Menschen, welche plötzlich das Bedürfnis hatten unter dem heuchlerischen Motto „Herz statt Hetze“ ein staatlich subventioniertes Musikfestival in Chemnitz zu zelebrieren doch nur ein kleiner armseliger Furz.
    Das haben die Sachsen einfach nicht nötig und daher auch keine Lust gehabt das jämmerliche Theater auch noch zu stören!
    Es gab und gibt keine „Hetzjagden“ auf Ausländer und Migranten, kein rechtsextremen „Mob“ oder gar „Pogrome“ was letztendlich ein erhebliches Sicherheitsproblem auch zur Durführung der makaberen Massenveranstaltung in Chemnitz darstellen würde.
    Daher macht es weiter kein Sinn so die stolzen Sachsen in Verruf und Misskredit bringen zu wollen. Diese Zeiten sind vorbei und aufgrund dessen wird Sachsen bis zum Jahresende mit mehr als 8 Millionen „zahlende“ Gäste rechnen dürfen und über 20 Millionen Übernachtungen verzeichnen.

    Davon können die sonstigen Bundesländer doch nur träumen und …..woran mag das nur liegen… sind die zu bunt oder was ?

  146. Haremhab 7. September 2018 at 14:19
    Merkel über mögliche Falschinformationen zu Chemnitz noch nicht unterrichtet

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181453582/Verfassungsschutz-Merkel-ueber-moegliche-Falschinformationen-zu-Chemnitz-noch-nicht-unterrichtet.html

    Es soll einmal Zeiten gegeben haben, in denen sich Politier (wie auch Journalisten) erst einmal nach zwei- bis dreifachem Gegenprüfen einer Nachricht öffentlich dazu geäußert hatten.

  147. AfD vorm ganzen Rest. Der Osten machts wieder vor. Kann ruhig abgeguckt werden.
    nach den Lügen, kann ja der VS wieder zurückgepfiffen werden, was die AfD betrifft, aber das will man ja nicht.

  148. susiquattro 7. September 2018 at 14:25

    „Sollte dieses Video echt sein“

    Das 6-Sekunden-Teil ist bestimmt „echt“ und aus Chemnitz – es fehlen aber Vor- und Nachspiel.
    Ich sehe da nur einen versuchten Arschtritt und einen auf Zuruf abdrehenden „Hasi“, nachdem es wohl (hier geht schon Spekulation los) zu einer Reiberei zwischen Bereicherer und Längerhierlebendem gekommen ja.
    Sofern die Szene nicht insgesamt gestellt ist bzw. mit „dienstlicher Unterstützung“ entstand.

    Zudem glaub ich alles Mögliche – aber nicht, daß ein VS-Chef genau weiß, was für Kräfte in seiner Behörde wie wirken. Kein Chef hat unter seinen Leuten nur Freunde.
    Erst recht nicht bei Geheimdienstleuten, deren Handwerk doch ist zu intrigieren und zu lügen und niemandem zu vertrauen.

  149. OT

    Die KLARE PAROLE für BAYERN heißt:

    Wer GRÜNE verhindern will – der muss! zwingend! AfD! wählen!!!

    Nur dass muss in die Köpfe. Dann klappt es auch mit dem Wahlergebnis!!!

  150. Die Möchtegernmanipulation wird immer dreister.
    Jetzt jammern die regierungsgesteuerten TV-Heinis und HeinInnen, daß am Sonntag Wahlen in Schweden sind, und Schweden nun eine rechtspopulistische Regierung d r o h t . Das ist doch mal wieder neutrale Berichterstattung par excellence.

  151. Die Nahles vom Volksverräter Verein Nr.1, jault rum das der Verfassungsschutzpräsident nicht auf Linie schwimmt und die Wahrheit sagt!

  152. Cendrillon 7. September 2018 at 14:24

    Von solchen perfekt orchestrierten Staatsmedien hat selbst ein Dr. G. nur geträumt.
    Zu blöd, dass Herr Maaßen und der sächsische MP jetzt die schöne Lügenstory um Chemnitz zum Einsturz bringen, die die Fake Medien nun über 1 Woche aufgebaut hatten und im einem AfD Verbot gipfeln sollte.

  153. Man glaubt es einfach nicht, was aus diesem Staat geworden ist.
    Früher war auch nicht alles besser, aber ich denke,daß sich kein
    Bundeskanzler,kein Bundespräsident,kein Minister oder Abgeordneter sich
    auf dieses Niveau abgesenkt hätten.
    Da war noch so etwas wie,Verantwortung,Ehre und das Wohl des Deutschen Volkes,
    eine Antriebsfeder.
    Heute wird man von allen verkauft,der Politik,den Kirchen,den Verbänden und
    vor allem diesen GEZ gemästeten Merkelsystemtröten ala´Kleber,Gause oder Mioska, vom Rest dieser
    Speichellecker will ich schon gar nicht mehr reden.
    Aber das ist nichts gegen dieses Linksversiffte Lügenjournaille, die ihrem Auftrag,der
    wahrheitsgemäßen Berichterstattung und Investigativer Ermittlungen,aufgegeben haben und
    nicht für die Regierten arbeiten ,sondern den Regierenden den fetten A*** wischen.
    Der Untergang der Freien Presse fing für mich vor genau 3 Jahren statt,als diese Schmierblätter,
    Unisono von Bayern bis Schleswig, das Hohe Lied des Migranten sangen,niemand auf Gefahren einging,
    niemand die widerrechtliche Entscheidung des Merkelsystems anprangerte oder verurteilte und genau
    in dem gleichen Modus wie damals,das Deutsche Volk belügen und betrügen.
    Im Namen der Regierung,aber kein Wunder,die meisten Printmedien gehören ja der SPD und anderen
    Parteien und die geben vor,welche Meinung noch geschrieben werden darf.
    Mensch, wenn Nixon, das damals so durchschaut hätte, es hätte mit solch einer Presse niemals
    ein Watergate gegeben, es gibt ja nun auch kein Merkelgate,und die hat mit Sicherheit, soviel
    „Dreck am Stecken“,daß es für den Knast,allemale reichen würde..

  154. Haben wir Worte der gottgleichen Kanzlerin zu den tatsächlichen Hetzjagden und Progromen in Frankfurt/Oder vernommen? Haben wir sie sagen hören „…also das Menschen durch Migranten und Schutzsuchende verfolgt und gejagt, verprügelt und an Leib und Leben bis zum Tode bedroht und verletzt werden, das geht gar nicht und das werden wir mit aller Härte der Gesetze verfolgen und ahnden? Steht auf gegen Gewalt und Rassismus von Migranten…“?

    Diese linksextremistische einseitige auf Spaltung und Verhetzung der Bevölkerung ausgerichtete Kanzlerin ist für jeden freiheitlichen Demokraten ein unerträglich opportunistisches diktatorisches stalinistisches Scheusal und Wrack, einzuordnen in vorderster Reihe aller bekannten kommunistischen Despoten und jede ihrer immer noch unfasslich unakademischen Worthülsen (die jeden Zweifel an einer akademischen Ausbildung dieser Person nähren müssen) schmerzt vernunftbegabte Menschen bis die Ohren bluten!

    Das diese Person derart lange dieses arme geschundene Deutschland in ihren Pranken halten kann, DAS ist eine wirkliche Schande und die Welt kann ihren Lachkrampf darüber schon lange nicht mehr stoppen. Niemand nimmt Deutschland noch ernst, außer als Zahlmeister für die selbstaufgestellten blindideologischen Hürden, denen ohnehin kein Land folgt. Australien, Japan, Südamerika, Russland, USA, China – wen dort interessiert was Merkel sagt und denkt oder wie sie ihr Volk unterdrückt? Die lachen über uns und fragen, ob es unter 80 Millionen wirklich nur diesesn FDJ Altkader und Honeckerschosshund gab, das einstmlas in aller Welt geachtete wirklich vorbildliche Deutschland zu führen? Überlange Amtszeiten waren seit jahrtausenden brennendstes Merk(el)mal von Diktaturen!
    Mit dieser Person hatte Deutschland sich abgeschafft, lange bevor das vorhergesagt wurde. Wer solche Politiker hat, braucht keine Feinde mehr. Was aufrichtet ist, das wenigstens dieses Staasientlein keine leiblichen Nachkommen hinterläßt. Und die vielen Jungpioniere als geistige Erben werden auch irgendwann schlau, das hatte die Geschichte ja gezeigt.

  155. erich-m 7. September 2018 at 14:02
    Verfassungsschutzpräsident — es gab keine Hetzjagd
    MP Kretschmer — es gab keine Hetzjagd
    Staatsanwalt von Chemnitz — es gab keine Hetzjagd und „Hetzjagd“ ist nicht strafbar
    Phantom-Diskussion.
    Um was geht es da genau?

    Um die Aufrechterhaltung des Staus Quo, wie er seit nunmehr 70 Jahren besteht;
    Der Deutsche ist Schuld an allem Übel in der Welt und hat für alle Ewigkeit seine Misstaten an allem und jedem wiedergutzumachen.
    Sollte der Deutsche es sich wagen, an diesen Manifesten zu rütteln, werden schwere Geschütze aufgefahren.

  156. Dass es tatsächlich wilde Hetzjagden gegeben hat, lässt sich leicht beweisen!

    Bis heute ist kein einziger geschädigter Ausländer (z.B. Fuß verstaucht) aufgetaucht. Das beweist doch, dass die panische Angst hatten und sich immer noch versteckt halten!

  157. Merkel hat Recht!
    Es gab Zusammenrottungen, Hass, Hetzjagden und Pogromstimmung!
    Die gesamte linke Presse hat sich zusammengerottet, um die vom tödlichen Überfall einer syrisch-irakischen Messer-Mörderbande geschockten Chemnitzer zu diffamieren.
    Es gab Hetzjagden auf Bürger, die sich kritisch äußerten.

    Es gab Hetzjagden auf Bildern nach sehr vereinzelten Verwirrten, Deppen und Angetrunkenen, die den rechten Arm hoben, um sie nachher medial zu jagen und mit der Macht linksgrüner Justiz zu erlegen.

    Und es gab Hasslieder und Gewalttexte gegen Polizei, Staat und Frauen mit 65.000 Deutschlandhassern in Pogromstimmung auf einen „Konzert“, zu dem ein übler linksfaschistischer Mob, zu dem sich nun auch der ehrenwerte Bundespräsident zählen darf, aufgerufen hat.

    Das habe ich alles mit eigenen Augen gesehen und es gibt viele hundert Videos und Berichte.

  158. Wer behauptet muss beweisen. Kein Problem für die Kanzlerin. Die hat Videos die außer ihr noch niemand gesehen hat. Maaßen soll auch beweisen? Was? Dass es nichts zu beweisen gibt?

  159. Zitate aus dem Beitrag:

    …Erkenntnisse des deutschen Verfassungsschutzes, dass von offizieller Seite – insbesondere dem Kanzleramt und „Regierungssprecher“ Steffen Seibert – wissentlich Falschmeldungen verbreitet wurden und werden…

    Gerade die Regierung hätte doch alle Mittel und Möglichkeiten, die Fakten zu Chemnitz über die Polizei, Staatsanwaltschaft und die ‚Dienste‘ zu bekommen. Da selbst von höchsten Stellen offenbar Fake News mit dem Brustton der Überzeugung verbreitet werden, kann man davon ausgehen, dass dies mit Absicht und System geschieht. (Fast) niemand aus dem Establishment ist noch irgendwie an Wahrheit und Aufrichtigkeit interessiert.

    …äußerte Maaßen, der damit seinen gut dotierten Job riskiert.

    Wenn Maaßen schlau war, hat er rechtzeitig jede Menge Negativ-Informationen über unsere Nomenklatura aus Politik, Verwaltung und Medien gesammelt und an sicherer Stelle archiviert. Falls seine Entlassung oder gar Schlimmeres geplant ist, dann hilft sein dezenter Hinweis auf die Veröffentlichung, sich zu schützen.

    @Eurabier, 07.09. 14:19
    Bitte solche Posts mit Ironie kennzeichnen, ich hatte den Text nur überflogen und schon einen Riesenschreck bekommen. 😉

  160. Cendrillon 7. September 2018 at 14:24

    „Interessanterweise ist das Thema „AfD vom VS überwachen lassen“, der gestern noch hoch gehypet wurde, fast völlig aus den Hauptmedien verschwunden. Wie schnell sowas geht. Kaum zu glauben“

    Was soll man dazu aktuell weiter auch sagen? Das wird nun behördlich geprüft, wird Wochen bis Monate dauern – das war Stand der Dinge. Kein Stoff drin für Propaganda.
    Aber keine Sorge: In den Wochenpresseschauen Sonntag wird das bestimmt erwähnt werden.

  161. schrottmacher 7. September 2018 at 12:47
    Wie soll man denn beweisen, dass es irgend etwas nicht passiert ist?
    ——————————————————————————————-
    Das ist natürlich unmöglich, aber erklären Sie das mal einem Linken.

  162. BertelsmanNTV hält seine Lügen mit aller Macht aufrecht: „Nach den Chemnitz-Krawallen“ leiten sie aktuell jeden Bericht zum Thema und zu Maaßen ein.

    Welche „Chemnitz-Krawalle“? Die Nebelkerzen, um von der Merkelork-Gewalt abzulenken – denn um die und nur die geht es – funktionieren blendend. Denn wenn die Merkelork-Gewalt endlich ehrlich auf den Tisch kommt, sind alle Wahlen für die CDU verloren. Diese Nebelkerzen haben nur einen Zweck: den Blockparteien in Hessen und Bayern ein Landeswahldebakel ersparen.

    Inzwischen gibt es den nächsten Toten, diesmal in Wuppertal (hier schon erwähnt), die syrischen Messerorks messern ungerührt weiter. Man achte auf den verschachtelten dpa-Artikel, in dem der Mord so gut wie möglich versteckt wird:

    https://www.welt.de/vermischtes/article167912250/Messerattacke-in-Wuppertal-Polizei-sucht-diese-zwei-Maenner.html

  163. Die Raute wird versuchen, aus dieser Nummer wieder rauszukommen, indem sie Maaßen und evtl. auch Seibert über die Klinge springen lässt.

    Die Schlinge um ihren Hals zieht sich zu.

  164. Eigentlich sollte Maaßen ja Merkels Gestapo-Angelegenheiten übernehmen.
    So wird das nichts!
    Der Mann muß weg!

  165. HKS 7. September 2018 at 14:57

    @Eurabier, 07.09. 14:19
    Bitte solche Posts mit Ironie kennzeichnen, ich hatte den Text nur überflogen und schon einen Riesenschreck bekommen. ?
    ——————————————–
    Da ich Sie (#HKS) zu den „schon länger hier lesenden“ zähle, sollten Sie wissen, dass der #Eurabier für Ironie, Sarkasmus, Satire steht. 🙂 🙂

  166. Die gesamten linken Medien incl. linkes TV (ARD-RTL,ZDF…) bringen sofort zu 200% sehr fett und überdeutlich alle NEGATIV-Nachrichten über alles rechts von der Mitte! Merkel tickt ebenso mitsamt ihrem ZDF-geschulten Seibert. DENKEN oder NACHDENKEN ist allen Beteiligten fremd! Denn ihre Grundeinstellung ist tief links und hasserfüllt und ab jeder Objektivität. Hauptsache MELDEN, MELDEN, je RECHTER, BRAUNER, OSSI, AfD, …umso besser. Geprüft wird nie oder in Wochen.
    Jetzt -wo die Hütte brennt – bringen die linken Medien dann Sondersendungen, wie und ob das FAKE war oder nicht. Motto: wir haben nichts getan, wir sind unschuldig! RTL war der erste Sender, der das FAKE-5 Sekunden-Filmchen brachte. Die müssen genau wissen, wo sie das teuer gekauft haben. RTL und nTV etc. ist in der BRINGSCHULD!!!!!! Nicht der Verfassungsschutz.
    ARD und ZDF bringen dann was ihnen RTL und nTV vorgekaut hat. Die 5 von der Lügen-Tankstelle. Motto: Wer zapft zuerst die SUPER braune Sauce. Alles muss BRAUN sein, jede Sauce. Ich dachte, das war 1945 zu Ende.

    Wie vor Gericht: Ich habe niemanden getötet, man muss mir das erst beweisen. So sind die deutschen linken Medien!

    Chemnitz hat jedem Demokraten gezeigt, was er zumindest NICHT wählen darf: Die ALTPARTEIEN. Da ist zuviel alter DRECK mit inclusive. Dann lieber NICHTWÄHLER, wie ich früher, oder ggf. eine neue PArtei , namens AfD.
    Besser wie der LÜGEN-REST ist die allemal.

  167. NDR 1 -radio MV heute früh in den nachrichten,ich glaub es war in demmin.irgendjemand hat laut an die türe von schutzbedürftigen geklopft,als keine reaktion kam klopfte er an ein fenster.der flügel ging auf . die insassen waren erschrocken. so nun ermittelt der staatsschutz. GEHTS NOCH ????

  168. Blondine 7. September 2018 at 14:53

    „Dass es tatsächlich wilde Hetzjagden gegeben hat, lässt sich leicht beweisen!

    Bis heute ist kein einziger geschädigter Ausländer (z.B. Fuß verstaucht) aufgetaucht. Das beweist doch, dass die panische Angst hatten und sich immer noch versteckt halten!“

    Stimmt, das ist ein Argument!
    Oder die sind alle durch Glastüren gesprungen und erlagen im Versteck der Verblutung und die Rechten haben dann alles vertuscht. Schlimm!
    Ab sofort glaube ich auch an Hetzjagden fürchterlichsten Ausmaßes.

  169. Babieca 7. September 2018 at 15:09

    „Nach den Chemnitz-Krawallen“ kam es hier bei uns eben zu einem fremdenfeindlichen Anschlag: Als ich unterm Fenster ein Kopftuch vorübergehen sah schoss mir spontan durch den Kopf – als Erstes! – „Abschieben!“. Das grenzt schon an Pogrom!
    Da ist wohl Selbstanzeige fällig nach diesem vom Na.ziterror zu Chemnitz inspirierten Gedankenverbrechens.

  170. Nahles und Oppermann haben offenbar den Antrag gestellt, den Verfassungsschutz vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen.

  171. Alle, die sich jetzt auf das „Hase“-Video konzentrieren als DEN Beweis für ihre Lügen-„Berichterstattung“, haben schon verlohren. Wenn´s nicht gefakt ist, so ist es doch herbeiprovoziert. Die Anzeige des Beteiligten Afgahnen wird genau das beweisen. Aber was ist mit den anderen „Schnappschüssen“? Werden die so aus der Schusslinie genommen weil sie V-Leute zeigen, die etwas über´s Ziel hinausgeschossen sind?

  172. TÄTER FRAGTE SIE NACH EINER LETZTEN UMARMUNG – DANN STACH ER ZU
    Ex (17) niedergestochen – sieben Jahre Haft!

    Darmstadt – Schreckenstat zwei Tage vor Heiligabend 2017: Ein junger Flüchtling aus Afghanistan (damals angeblich 16) stach in einem Darmstädter Park auf seine marokkanische Ex-Freundin (17) ein. Sie überlebte nur dank einer Not-OP. Freitag fiel das Urteil am Landgericht: sieben Jahre Haft!

    Er war 2015 als minderjähriger, unbegleiteter Flüchtling nach Deutschland gekommen. Sein genaues Alter ist unklar – das Gericht geht davon aus, dass er 17 Jahre alt ist. Deshalb wurde er zu einer Jugendstrafe verurteilt.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/sieben-jahre-haft-afghane-stach-ex-freundin-17-in-park-nieder-57121926.bild.html

  173. Wenn nun auch Kipping Maaßens Rücktritt fordert, dann ist der Mann nicht zu halten.

    Die linke Vorturnerin ist ja spätestens seit NSU-Ausschüssen ausgewiesene Expertin in allen Facetten moderner Verbrechensaufklärung, ihre Kommentare lassen auf tiefste Kenntnisse schließen, vermutlich beherrscht sie auch PSI-Kräfte.

    Mithin ist sie unantastbare Koryphäe und aus ihrem Munde quillt die unbestechliche Wahrheit.
    (Für welche die da nicht so im Thema sind: Einfach mal nach „AK NSU Kipping“ stöbern und beim fatalisten lesen 🙂

  174. Diese linken Heuchler können sich ihre Rücktrittforderungen gegen den Verfassungsschutzpräsidenten sparen!

    Wenn der Chef des Inlandsgeheimdienstes das so sagt, wird das ja wohl auf Fakten beruhen!

  175. Eurabier 7. September 2018 at 14:19;

    Sonntag, 9. September 2018

    dpa, AP, Reuters
    Fake-news, es soll stattdessen der verdiente Genosse Micro-maas werden. Der eignet sich besonders gut, da er schon in der Vergangenheit durch Gegenstands und belanglose Hetze gegen alles was nicht seiner Meinung entspricht unangenehm aufgefallen ist.

    Heisenberg73 7. September 2018 at 14:38; Auch wenn das Verfassungsgericht in derVergangenheit schon öfter durch komplett weltfremde, garantiert nicht verfassungsgemässe Urteile auffiel. Die werden aber sicher nicht, vollkommen ohne Beweise eine Partei verbieten können. Das haben sie bei der in einigen Punkten sicher verfassungsfeindlichen NPD schon nicht getan. Die Afd ist nicht weiter rechts, als die CSU eines FJS, ganz im Gegenteil in einigen Details sogar deutlich weiter links, z.B. Mindestlohn.

  176. STURM IM WASSERGLAS!!!!!!!!
    Soeben erhielt ich aus D die Nachricht, das Maas baldmöglichst auf Antrag der SPD und der Grünlinge vor einem Parlamentsausschuss….

    BEWEISEN SOLL, DAS ES KEINE BEWEISE GIBT…..

    … Hetzjagden, Zusammenrottungen, „Angriffe auf Migranten“.

    Na klar, nun sind wir alle gespannt wie die Flitzbogen, WER gelogen hat. Bis dato ist ja keinerlei Filmchen bekannt- außer dem gefakten- welches in irgendeiner Weise durch Seibert und Konsorten der „Presse“ jemals der Öffentlichkeit zugängig gemacht worden wäre.
    Das Nächste wird sein, das Sabbel- Seibert noch Beweise der „Volkszählung“ zum Zeckenkonzert in Chemnitz mit gefakten 65.000 „Teilnehmern“ erbringen muss und, wie es sich für einen Merkel- Sprecher gehört auch promt in Erklärungsnöte kommen sollte.

  177. Natürlich ist Maaßen über die tatsächlichen Abläufe informiert und weiß, daß die vielfältigen Berichte über Hetzjagten usw. reine Propaganda sind, die keine reale Grundlage haben. Wenn er dies öffentlich macht und somit auch der Kanzlerin widerspricht, die stur auf ihre Aussagen beharrt, dann muß da etwas im Hintergrund laufen, denn Spitzenbeamte werden schonungslos abgestraft, wenn sie sich gegen die Politiker wenden, denen sie ihr Amt verdanken.

  178. Frau Merkel schadet Deutschland.

    Ihre Hetzjagd-Verleumdung wurde sofort von
    RTE (Irland) und BBC (England) übernommen.

  179. WELT-TV ebenfalls mit der dreisten Forderung nach Umkehr der Beweislast!
    Man soll nun beweisen, dass es KEINE Hetzjagden gegeben hat!
    (Mir wurden gestern 100000 Euro aus der Tasche gestohlen, wofür ich keine Belege vorweisen kann. Jetzt soll die Polizei und die Versicherung mir beweisen, dass mir KEINE 100000 Euro geklaut wurden? Das wäre doch ein Lacher, oder?)

    Für die „Hetzjagden“ und „Zusammenrottungen gegen Ausländer“ wird lediglich EINE konkrete Person genannt: die SPD Oberbürgermeisterin Frau Ludwig, die die Hetzjagden gesehen haben soll.
    Eine Person (SPD), die sehr konkret um ihre politisch Macht fürchtet, hat Hetzjagden gesehen, die ihrem politischen Gegner schaden und ihr nutzen würden. Das ist dürftig und auch irgendwie lächerlich, Leute!

    Viele Fragen:

    – Warum hat Merkel ihre angeblichen Beweisvideos nicht längst in ihre Presse gejubelt, wenn sie angeblich welche hat? Das wäre doch nur logisch gewesen und hätte ihr genutzt!

    – Müssen diese Videos vielleicht erst noch gedreht werden?

    – Finden sich jetzt vielleicht „zufällig“ noch Augenzeugen, die beschwören, die Mär der Kanzlerin selbst erlebt zu haben?

    Selbst wenn jetzt noch Belege auftauchen sollten:

    – Warum hat die GESAMTE deutsche und teils auch ausländische „Qualitätspresse“ die Geschichte voller Empörung ungeprüft, ungefiltert und ohne Belege 1/1 massenhaft verbreitet und unbelegte Behauptungen tagelang als Diskussionsgrundlage verwendet?

    – Warum hat das GESAMTE Establishment aus etablierter Politik, Kirchen, Künstlern und Gesellschaft bis jetzt nichts geprüft, willig in den Empörungschor eingestimmt oder die Klappe gehalten?

    Allein das ist schon jetzt ein nie dagewesener Skandal, der ein übles Licht auf eben dieses deutsche Establishment wirft.

  180. BB Merlin 7. September 2018 at 16:39

    „Natürlich ist Maaßen über die tatsächlichen Abläufe informiert (…)“

    Der Mann ist da beim Amt nicht als Praktikant in der Hausmeisterei beschäftigt oder als Internetausdrucker zur Aushilfe – der wird ganz sicher nicht in Contra zu seiner Chefin haltlosen Stuß in die Welt posaunen, der wird im Bilde sein.

  181. Obersimulant 7. September 2018 at 16:14

    Diese linken Heuchler können sich ihre Rücktrittforderungen gegen den Verfassungsschutzpräsidenten sparen!

    Wenn der Chef des Inlandsgeheimdienstes das so sagt, wird das ja wohl auf Fakten beruhen!
    Ja der ist ja fiel näher dran als die Ermittlerkreise in Sachsen die meinen nichts deutet darauf hin das die 2 Filmchen gestelt wären.

  182. Ich kenne Herrn Maaßen nur von Bildern. Aber mir scheint er ein aufrichtiger und gewissenhafter Mann zu sein. Ich wünsche ihm von Herzen alles Gute.

  183. @tron-X

    Neueste Nachrichten*Neueste Nachrichten*Neueste Nachrichten …..

    „Bundeskanzlerin Merkel ist heute morgen bei einem Ausflug mit Nelson Mandela von einem Affen gebissen worden. Die Kanzlerin wurde erst versorgt, der Affe durch die Begleitmannschaften förmlich zersiebt.
    Die ermittelnden südafrikanischen Behörden haben bei der Obduktion des toten Affen festgestellt, das dieser vor wenigen Tagen aus Rostock eingereist ist.
    Offizielle Stellen in Johannisburg haben verbreitet, das eben dieser Affe das persönliche Tier- es hat noch einen Bruder, das Pferd- einer unbekannten Sprech- Musiker- Band mit Namen „Lekker Stinkfisch“ in Deutschland sein soll.

    Regierungssprecher Seibert erklärte kürzlich nach dem Unfall der Kanzlerin, das diese sich noch in Johannisburg in Behandlung befindet, da der Affe offensichtlich unter Tollwut gelitten hat. Es wurde ermittelt, das dies ein Anschlag des Verfassungsschutzes unter Anteilnahme der AfD gewesen sei.“
    Zitat- Sarkasmus Ende
    _______________________________________________________________________________

    Nun, kommt die Kanezelierin zurück, „wird aufgeräumt“ und Nahseles darf ordentlich auf die Fresse geben.
    Zum Austeilen gegen widerspenstige „Koitus- Partner“ wird Pöbel- Ralle mit hinzugezogen.
    Schnell noch die Hänge- Mundwinkel etwas liften und dann kann das bemitleidenswerte Nordlicht loslegen…
    was für Jammerlappen!!!

  184. Ich ahne, was tatsächlich abläuft. Es läuft ein Angriff auf Maaßen. Die Schlüsselfigur heißt Stephan Joachim Kramer. Am 19. November 2015 wurde Kramer von Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) als neuer Präsident des Amts für Verfassungsschutz Thüringen vorgestellt. Seit 1. Dezember 2015 ist er Präsident des Amtes für Verfassungsschutz Thüringen. Kramer ist von der rot-blutrot-grünen Landesregierung in Thüringen in das Amt lanciert worden. Ich gehe davon aus, das Maaßen derzeit um sein berufliches Überleben kämpft. Sollte er in der nächsten Zeit zurückgetreten werden, wäre dies nichts anderes als ein Links-Putsch. Mir läuft es kalt den Rücken runter.

  185. Und das Video von der „Hetzjagd auf Ausländer“ ist ja wohl auch ein Witz.
    Ein Kuffnucke rennt weg und zwei bis drei Leute pöbeln hinterher.
    Was war denn vorher? Angrtanzt? Handyklauversuch? Das sieht man nicht.

    Das kann auf dem Oktoberfest auch passieren, wenn ein paar angetrunkene Bazis den Saupreißn „jagen“.

    Beispiel Anekdote (vor vielen Jahren) in Schwabinger Kneipe Altbier, was es dort gab!, bestellt, Antwort vom Kellner: Wennst unser Bier ned mogst, kannst auch gleich einen in die Fresse haben.

  186. @VivaEspaña
    Shalom!
    Na, Super! Ein richtiger Beweis mehr dafür, das der armen Merkelin fake- Bilder zugeschoben werden.
    Die Frau ist wirklich nur bemitleidenswert…. LOL!
    Wird sich für die Deutschen und die Sachsen vielleicht ohnehin bald erledigt haben. Bleibt standhaft!!!!
    Grüße von hier!

  187. Auch auf spiegel.de schreibt gerade der nuschelnde Wandschrank-Islamist Sydow etwas von Maaßen’s „Behauptung ohne Beleg“.
    Sonst wird dieses Würstchen nur rausgelassen wenn es mal wieder Islamisten-Propaganda über Syrien zu verbreiten gibt. Wahrscheinlichen drehen die Weißhelme gerade in seinem Schlafzimmer ein Video. Mit seiner Alten. Da hat man dann halt auch genug Zeit so einen Dreck zu schreiben.

  188. Heimatsternle 7. September 2018 at 17:07

    „Ich kenne Herrn Maaßen nur von Bildern. Aber mir scheint er ein aufrichtiger und gewissenhafter Mann zu sein.“

    Tatsächlich? Da empfehle ich dringend etwas Recherche.
    Wie fast immer lohnt die Suchkombination Darstellername+NSU.

    „Ich wünsche ihm von Herzen alles Gute.“

    Ja, ich auch. Jedem. Ich halte nämlich auch Wahrhaftigkeit gerade bei Amtspersonen für etwas „Gutes“.

  189. @ Haremhab 7. September 2018 at 17:25

    „Sie sind nicht gekommen, um in Italien zu bleiben“, sagte
    Kardinal Bassetti. Die Menschen wollten ihren Träumen folgen.

    Ich übersetze den Kardinal:

    Heilige Abenteurer, Neger und Muselman*,
    verschont unser Haus, zündet andere an.

    ++++++++++++++++++++

    *Muselmann (auch Muselman, Muselmane; von persisch musilman über türkisch müslüman, französisch musulman, italienisch musulmano; ursprünglich persisch musliman – von arabisch muslim + persische Pluralendung -an, „die Muslime“) ist laut Duden eine scherzhafte oder veraltete Bezeichnung für Muslime.[1] Die eingedeutschte Endung -mann, Plural -männer, ist volksetymologischen Ursprungs.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Muselmann

  190. Regierung und Medien haben behauptet, es habe Hetzjagden auf Ausländer gegeben. Wer so etwas behauptet, muss Beweise liefern, gekommen ist aber nur das bekannte Video, das alles mögliche zeigen kann. Es ist viel zu kurz, um etwas konkretes auszusagen. Es ist also immer doch die Regierungsseite, die Beweise liefern muss. Wenn Herr Maaßen diese Hetzjagden anzweifelt, ist es doch unlogisch, dass er Beweise für seine Behauptungen liefern soll. Wie denn auch? Was nicht passiert ist, kann man auch nicht filmen! Wenn er jetzt auch noch sagt, dass es ein Ablenkungsmanöver war, um von dem Mord abzulenken, heisst das auf Deutsch: wir wurden alle belogen! Die Ostdeutschen werden wohl einmal mehr auf die Barrikaden gehen, denn da sind sie wegen ihrer DDR-Vergangenheit mit Recht sehr empfindlich. Ein zweites Mal wollen sie sich nicht für dumm verkaufen lassen. Diese Erfahrungen sind es, warum im Osten die AfD so beliebt ist.

  191. @ Haremhab 7. September 2018 at 15:31

    …islamischer Kolonial- u. Imperialismus, kurz: Dschihad
    Anstrengung, Kampf, Bemühung, Einsatz‘;[1] auch Djihad oder gelegentlich in der englischen Schreibweise Jihad) bezeichnet im religiösen Sinne ein wichtiges Konzept der islamischen Religion, die Anstrengung/den Kampf auf dem Wege Allahs…

    Nach klassischer islamischer Rechtslehre (Fiqh), deren Entwicklung in die ersten Jahrhunderte nach dem Tode Mohammeds zu datieren ist,[6] dient dieser Kampf der Erweiterung und Verteidigung islamischen Territoriums, bis der Islam die beherrschende Religion ist.[7] In seiner späteren Entwicklung sowie insbesondere im Zuge der Moderne haben muslimische Gelehrte begonnen, nichtmilitärische Aspekte dieses Kampfes zu betonen…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dschihad

  192. johann 7. September 2018 at 12:50

    Es wird wieder spannende Tage geben.

    Maaßen kann nur vom Bundesinnenminister entlassen werden. Merkel müßte also Seehofer bitten, den Verfassungsschutzpräsidenten zu entlassen………..

    Hihi.

    Was weiß Maaßen über Amri, NSU? Und Merkel?

    Egal, was man von ihm hält, hier hat Mutti es mit einem Vollprofi zu tun.
    Der sieht ja schon filmreif aus.
    Hochspannend.

  193. Innenminister Seehofer protegiert Maassen. Merkel kann dem garnichts solange Seehofer noch im Amt ist. Deshalb der jetzige Vorstoss. Es hat den Anschein dass sich auch unter Spitzenbeamten Widerstand gegen Merkels repressives Unrechtsystem formiert, wo Demonstrationen gegen die Regierungspolitik erst mit Fake News kriminalisiert und dann niedergeknüpelt werden. Zum Teufel mit dieser ganzen Scheissbande in Berlin. Das ganze hat natürlich den Beigeschmack der Wahlkampfhilfe für die CSU.

  194. „Nach meiner vorsichtigen Bewertung sprechen gute Gründe dafür, dass es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, um möglicherweise die Öffentlichkeit von dem Mord in Chemnitz abzulenken.“ (!!!)

    Was könnte das alles bedeuten ?. Das ist natürlich eine raffinierte juristische Formulierung.
    Wenn also Maaßen seine Bewertung nicht “ vorsichtig“ vornehmen würde,sondern einer unvorsichtigen Bewertung vornehmen, dann käme im staatlichen Kontext sich bewegend, zu der sehr deutlicheren Bewertung , die dann auf einmal nicht mehr vorsichtig, „unwiderlegbare Gründe“ sehen würde, “ dass es sich um eine gezielte Falschinformation handelt, (….. ). von dem Mord in Chemnitz abzulenken.

    Maaßen wird von linken und linksextremistischen Zeitung als “ Referatsleiteer Gnadenlos“ ( Fall Murat Kurnaz ), “ ein Mann des Apparats“ und “ eiskalter Technokrat “ bezeichnet.
    Im Fall Murat Kurnaz nannte die damalige BMJ Herta Däubler – Gmelin sein Rechtsgutachten als “ falsch, empörend und unmenschlich“.

    Wegen einiger nachrichtendienstlicher Affären, Strafanzeigen gegen BLOGGER von netzpolitik.org, dem Sonderermittler Jerzy Montag wegen Weitergabe an die Medien, NSA-Untersuchungsausschuß und dem Fall A.Amri steht Maaßen im Visier von SPD, LINKE und GRÜNE.

    Ein LINK zu einem Artikel der FAZ von 2012 über Maaßen
    FAZ/Der Aufklärer von 2012
    http://www.faz.net/frankfurter-allgemeine-zeitung/hans-georg-maassen-der-aufklaerer-11822286.html

  195. Ausgerechnet der oberste „Verfassungsschützer“, der nun wirklich nicht im Verdacht steht, der AfD oder irgend einer anderen einschlägigen Oppositionsgruppe nahe zu stehen, hat dem herrschenden Parteienklüngel samt dem ihnen hörigen Medienkartell, die die Mär von „Hetzjagden“ und damit faktisch Pogromen gegen Ausländer verbreiteten, die Wahrscheinlichkeit einer gezielten Fälschung attestiert, die darauf zielte, von den Folgen der eigenen Politik abzulenken, die sich in Chemnitz in einem weiteren, durch Asylanten aus dem mohammedanischen Milieu verbrochenen Mord manifestiert haben.

    Das ist für sie, sowie für die sich auf neuen Höhenflügen glaubenden „Kämpfer gegen rechts“ eine schallende Ohrfeige. Denn das, was Maaßen hier sagt, ist nur zu richtig. Nur ist es eben nicht vollständig; die Sache geht tiefer. Denen, denen der von den Medien hochgepushte „rechte Mob“ nur zu willkommen war, da man ihnen mit Worten und Bildern präsentierte, was sie sehen und hören wollten, diente das Ganze vor allem als Fanal: Die berechtigte Empörung großer Teile des Volkes nicht nur über diesen neuerlichen Mord, sondern auch über die Umgangsweise von Politik und Medien damit sollte umgelenkt werden in eine Empörung gegen die, die sich empörten.

    Aber damit nicht genug. Auch die AfD, die den Herrschaften gerade viel zu stark wird, als daß sie keine Angst vor ihr haben müßten, sollte endlich, endlich „ihr Fett“ bekommen und „unter Beobachtung des VS“ gestellt werden, in der Hoffnung, man könne sie eines Tages ganz verbieten und somit den Protest, der sich vor allem in den östlich der Elbe gelegenen Bundesländern sich am stärksten entwickelt, abwürgen zu können. Dies ist nun durch den VS-Chef selbst in Frage gestellt.

    Schon üben sich die üblichen Vertreter von Haß und Hetze aus der CDU, den Grünen, aber auch aus der SPD, wie der altbekannte „Pöbel-Ralle“ Stegner sowie Nahles in Sachen Beweislastumkehr. Man solle beweisen, daß die behaupteten Pogrome gegen Ausländern nicht stattgefunden hätten. Davon, daß im Sinne des Rechtsstaates der, der etwas behauptet, dies zunächst einmal zu belegen hat, und nicht der, der es abstreitet, scheinen diese so genannten Sozialdemokraten, die allerdings weder sozial, noch Demokraten sind, noch nie etwas gehört zu haben.

    Die Volksverhetzer sitzen nicht in der AfD. Sie sitzen genau unter denen, die oben beschrieben worden sind. Der von ihnen sowie ihren medialen Helfershelfern, ihren V-Leuten und wahrscheinlich sogar bezahlten Provokateuren sowie sonstigen Organisationen vor allem unter der Jugend erneut erzeugte Haß und seine Folgen nicht zuletzt auch für die Stadt Chemnitz gehen allein auf ihr Konto.

  196. KORREKTUR sakarthw14
    2.Absatz
    ,…sondern eine unvorsichtige Bewertung vornimmt, dann käme er…….

  197. Wenn das stimmt, was man hier hört

    -> https://www.youtube.com/watch?v=v9G6pg2-ZR8

    dann ist der Haupttäter des Mordes kein Syrer oder Iraker, sondern PKK-Kämpfer, ausgebildet zur Tötung.

    Was haltet Ihr davon?

    Mir erscheint es durchaus glaubwürdig, daß die BRiD bewußt als Rückzugsraum für Terroristen aller Coleur offengehalten wird.

  198. kosmischer Staub 7. September 2018 at 18:47

    „Mir erscheint es durchaus glaubwürdig, daß die BRiD bewußt als Rückzugsraum für Terroristen aller Coleur offengehalten wird.“

    ——————————————————————–

    Es scheint nicht, es war bereits so! RAF-Terroristen konnten mit Billigung beider deutscher Staaten in der DDR ein sicheres Leben führen.

    Die 9/11 Terroristen wohnten in schöner Gegend in Hamburg und konnten sich in aller Ruhe auf das Kommende vorbereiten.

  199. Wie kann man die Kommentare unter den WELT-Artikeln lesen?
    Bei mir erscheint seit Tagen nur noch ein graues Feld, egal wie weit ich herabscrolle.
    Adblocker habe ich mal deaktiviert, keine Änderung.

  200. VivaEspaña: wenn Maaßen den Mund aufmacht, fällt die Regierung:

    – Anis Amri ein V-Mann der Geheimdienste ?

    – NSU eine Erfindung der Antifa Zeckenschiss ? Die beiden Uwes wurden ermordet und waren schon 12 Stunden tot bevor das WoMo in Brand gesteckt wurde ? Das NSU Video wurde von Antifa Zeckenschiss
    erstellt und an den Spargel verkauft. Wurden die hauptsächlich Kurden und Türken und ein Grieche von Erdogans Schergen oder der Drogenmafia umgebracht und dann bei der NSU entsorgt, Beweise gefälscht und erfunden ?

    – über 29 Serben der Opposition die in Deutschland durch den serbischen Tito Geheimdienst ermordet wurden hat die „freie“ deutsche Presse das Totentuch gebreitet und nicht über den Staatsgerichtsprozess in München gegen den ehem. Geheimdienstchef berichtet, der 2016 mit einem Urteil zu Ende ging

  201. die WELT veröffentlicht ein Bild über DEMO in Chemnitz gegen „Rassismus“ und Nazis und im Hintergrund sieht man im Bild ein Schild einer U-Bahnstation. Hat Chemnitz innerhalb 1 Tages eine U-Bahn bekommen, vor 2 Wochen gabs in Chemnitz weder eine U-Bahn noch war eine solche im Bau. WELT die Lügenpresse und Fälscher ?

  202. @DFens: diese beiden Fälle waren mir bekannt, aber daß inzwischen Terroristen ALLER MÖGLICHEN Provinienzen hier beherbergt werden, schockiert doch ein wenig.

    Das muß die „Regierung“ eigentlich wissen – und deshalb bewußt vor dem noch unbedarften Bürger zu verbergen trachten.

    Irgendwie habe ich zunehmend das ungute Gefühl, „staatenlos“ hat Recht – wir leben hier in einer Staatssimulation (Demokratiesimulation sagt ja schon länger Prof. Mausfeld und legte das überzeugend dar), wo wir als Bürger nur als Konsum-/Arbeitsvieh für gänzlich andere Interessen mißbraucht werden. Die jahrzehntelange Gehirnwäsche/mind control haben dafür gesorgt, daß das kaum jemandem auffällt. Die meisten Menschen, mit denen man versucht, darüber zu sprechen, werden rasch sehr ungehalten bis aggressiv („Verschwörungstheorien“ usw. usf.).

  203. Bis auf
    „“Die“ sollen, müssen beweisen, dass es keine Hetzjageden gab“ teile ich die Meinung vieler Kommentatoren.
    So blöd kann doch niemand sein, eine solche Forderung zu stellen.
    Diese „Forderung“ scheint auf Kommentator-Ebene, wo auch immer, entstanden zu sein.
    Wer anderer Meinung ist, möge mich eines Besseren belehren.
    Er möge mir Quellen/eine Quelle nennen, die eine solche „Forderung“ ais den Reihen der Volksvertreter zum Wohle des deutschen Volkes,
    aus den Reihen des „Konsens der Demokraten“ belegt.

    Hoch das Bein!

  204. Vor einer Reihe von Tagen hatte ich Internet-Probleme. In diese Zeit fällt es, dass mehrere meiner Kommentare auf PI wieder aus den Kommentarspalten gelöscht wurden. Nachdem sie erst mal drin standen.
    Zuerst dachte ich, dass PI die Kommentare jetzt stärker zensiert wegen irgendwelcher linksgrüner Repressalien.
    Dann überlegte ich mir, welche meiner Aussagen in den gelöschten Beiträgen ungeeignet waren.
    Offen gestanden bin ich da noch nicht richtig schlau geworden.

  205. Hetzjagden, Pogrom, Zusammenrottungen – das ist ja alles pillepalle gegen das, was die Süddeutsche Zeitung entdeckt hat, als einzige in ganz Chemnitz! Ja in ganz Deutschland!

    In ihrem Artikel „Merkels Zurückhaltung ist gefährlich“ vom 31. August 2018 berichtet die Journalistin Ferdos Forudastan von „Straßenschlachten“ . Und zwar waren es „von Rechtsextremen gesteuerte Straßenschlachten“. Ich nehme an, Frau Forudastan hat diese Straßenschlachten unmittelbar am Tatort persönlich erlebt, schließlich war die Dame mal Sprecherin von Ex-Bundespräsident Gauck und ist jetzt Nachfolgerin von Heribert Prantl als Leiterin des Innenressorts bei der Süddeutschen, würde daher sicher niemals nicht (absichtlich?) solch dicke Lügen, also fakenews verbreiten.

    Eine solche Edelfeder würde doch niemals lügen, oder?

    https://www.sueddeutsche.de/politik/asylpolitik-merkels-zurueckhaltung-ist-gefaehrlich-1.4110342

  206. Generalstaatsanwalt, Leitender Oberstaatsanwalt, Präsident des VS, Ministerpräsident, Bundesinnenminister,
    alle entlassen, das Kores entlassen!!!

    Alle!!!!

  207. „Maaßen hat die Bundesregierung nicht über mögliche Falschinformationen zu Übergriffen in Chemnitz informiert.
    Es habe dazu kein Gespräch mit der Bundeskanzlerin gegeben, sagte Regierungssprecher Seibert.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181453582/Verfassungsschutz-Merkel-ueber-moegliche-Falschinformationen-zu-Chemnitz-noch-nicht-unterrichtet.html
    ______
    Ja wie und wann denn auch! Die ist doch ständig unterwegs, erst 4 Tage in Afrika, heute flirtet sie schon wieder mit Macrönchen in Marseille – die hat doch gar keine Zeit, sich mit dem eigenen Volk zu befassen. Für den Besuch in Chemnitz hat sie erst einen Termin im Oktober frei. Ist vielleicht auch besser so, für Chemnitz, vor allem aber für die noch von “ Zusammenrottungen“ fantasierende ex-FDJ Sekretärin.

  208. Der Präsident des VS hat hellseherische Fähigkeiten zu haben dahingehend,
    dass jemand „Hetzjagden“ in die Welt setzt und Merkel dies ungeprüft nachplappert.

  209. Was hat sich nur Merkels Propaganda-Abteilung zu diesem Schachzug gedacht?
    Es scheint wohl ein von langer Hand geplanter Wahrheits-Putsch zu sein.
    Wir werden jetzt sehen, wie mit Leuten verfahren wird, die ihre Wahrheit über die von Merkel ausgegebene Wahrheit stellen.

    Oder Merkel will einfach nur zeigen, dass es noch ein scheinbares Korrektiv gibt, nachdem sich die Desinformation von einem Pogrom oder Holocaust an Migranten in Chemnitz doch nicht länger als wenige Tage halten ließ.

  210. Die Revolution ist vorbei.
    Der Oberstaatsanwalt hat die Echtheit des komischen Videos bestätigt ( das hat nie jemand bestritten).
    Das berichten sie jetzt ununterbrochen. Da fragt niemand mehr was eigentlich auf dem Video zu sehen ist.
    Jetzt noch der Rücktritt von Maaßen und die Show passt wieder.
    Danach schnell anderes Thema ( Trump, Putin, Giftgas etc, )
    Nochmal passiert denen so ein Fehler nicht.

  211. Der Massen hat Mut. Da bin ich platt. Hätte nie gedacht, dass ein ranghoher Beamter gegen seinen Dienstherren aufmuckt. Da können sich die Generäle der Bundeswehr eine ganz dicke Scheibe anschneiden. Diese Tintenpisser lassen sich von Uschi Muschi jeden Tag in den Arsch treten. Benennen Kasernen um. Und finden keine Luschen mehr für diesen abgewirtschafteten Verein.

  212. „Verfassungsschutzpräsident: Seehofer spricht Maaßen sein Vertrauen aus

    Der Verfassungsschutzpräsident hat die Unterstützung seines Vorgesetzten, Bundesinnenminister Horst Seehofer. In seinem Ministerium aber erwartet man …
    ZEIT ONLINE
    heute
    Hetzjagd-Debatte – Seehofer stärkt Maaßen den Rücken

    Bundesinnenminister Horst Seehofer (69, CSU) stärkt Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (55) öffentlich den Rücken. Auf die Frage, ob Maaßen …
    BILD
    vor 16 Minuten“

  213. Damit niemand seinen ad-Blocker vergewaltigen muss:

    Bundesinnenminister Horst Seehofer (69, CSU) stärkt Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (55) öffentlich den Rücken.

    Auf die Frage, ob Maaßen sein Vertrauen habe, antwortete Seehofer am frühen Freitagnachmittag in Wiesbaden mit „Ja. Herr Maaßen hat mein volles Vertrauen.“ Er stehe im ständigen Austausch mit den Sicherheitsbehörden, darunter auch dem Bundesamt für Verfassungsschutz. Dies gelte auch für die Vorfälle in Chemnitz. Sein Informationsstand sei mit dem von Maaßen „identisch“, sagte Seehofer.

  214. nairobi2020 7. September 2018 at 19:36

    „Das NSU Video wurde von Antifa Zeckenschiss
    erstellt und an den Spargel verkauft.“

    Gibt es Hinweise Zeckenschiss sei = Ababiz?

  215. Wahrscheinlich wurde gegen Herrn Maaßen ein enormer Druck aufgebaut, weil er plötzlich ein wenig zurück rudert. Das Merkel-Regime wird ihm nahe legen, entweder seine Aussage zu revidieren oder er wird versetzt.

  216. Ich glaube es ist Zeit für ein Beispiel zu diesem Video :
    Nehmen wir an ich kaufe mir eine Luxus Uhr im Internet für 10.000 € .
    Die zeige ich angeberisch meinen Freunden. Als einer an der Echtheit zweifelt gehe ich zu einem Fachmann/frau und lasse das prüfen.
    Der bestätigt mir dann , dass die Uhr falsch ist , aber die Uhrzeit trotzdem stimmt.
    Jetzt freue ich mich wie verrückt und denke, dass ich doch nicht ganz betrogen worden bin.
    Anlegen werde ich die Uhr aber nur noch zuhause, weil ich mich doch ein bisschen unsicher fühle.
    Soviel zu den Hetzjagden Video.

  217. „18_1968 7. September 2018 at 20:58

    Tom62 7. September 2018 at 18:35

    Ich hätte gern den „Daumen hoch“ wieder“
    __________________________________

    Nee,
    lass mal.
    Ich finde, Tom62 hat den Daumen schon verdient. (nicht nur hier)
    Ich nehme an, er hat die Sache bezüglich
    „Man solle beweisen, daß die behaupteten Pogrome gegen Ausländern nicht stattgefunden hätten.“
    als von irgendwelcher „offizieller Seite“ geäußert geglaubt.

    Außerdem ist dies noch nicht endgültig geklärt.
    Mir ist nichts davon bekannt.

    Wer könnte schon so doof sein, eine solche „Forderung“ zu stellen?
    Ich kann mir Derartiges nicht vorstellen.

    So,
    Pause,
    ich möchte den Strang nicht zumüllen.

  218. nairobi2020 7. September 2018 at 19:47

    „hier kann man nachlesen, dass unsere Politiker und Geheimdienste Bescheid wussten, dass der serbische Geheimdienst“

    Das gab seinerzeit keinen „serbischen Geheimdienst“. Tito war Jugoslawien.

    Aber egal: Vor und nach der „Serie“ gab es einen ganzen Haufen „Dönermorde“, die erstaunlicherweise keinem NSU zugeschrieben wurden. Ganz ähnlicher Machart, Kleinunternehmer hinrichtungsmäßig abgeknallt, teils sogar DNA hinterlassend – aber leider. leider nicht von Uwes.

    Die Jugo-Morde waren ja noch früher, lange vor Maaßen.

    Aber ich denke doch, daß er Interessantes zu berichten hätte. So als Chef hat man ja Schlüssel zum Giftschrank.

    Mal abwarten – allemal interessant derzeit.

  219. #int

    Diese Forderung, mans solle beweisen, dass es diese Hetzjagden nicht gegeben hat, stammt ganz aktuell von A.Nahles.

  220. sakarthw14 7. September 2018 at 21:45

    #int

    Diese Forderung, mans solle beweisen, dass es diese Hetzjagden nicht gegeben hat, stammt ganz aktuell von A.Nahles.
    ____________________________________

    Echt?
    Wenn dem so ist, streue ich Asche auf mein Haupt bis zum nächsten Duschen.
    Wenn dem ist, so ist damit bewiesen,
    dass sehr wohl jemand so blöd sein kann.

  221. „Merkel-Pack“ hätte es so gern! Tschau
    „IM Erika“
    Mal schaun wo der Prozess gegen dich stattfindet.

  222. „SPD-Chefin Andrea Nahles hat Äußerungen von Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen, wonach es am Rande der rechten Demonstrationen in Chemnitz nach einem Tötungsdelikt keine „Hetzjagden“ gegeben habe, als nicht nachvollziehbar bezeichnet.“

    „Beweise, dass es keine Hetzjageden gegeben hat“

    So blöd ist keine Sau.

  223. +++ Eilmeldung +++

    Sprachforscher*_ixxe der Angela Merkel Universität Karl-Marx-Stadt haben den Beweis für Hetzjagden gefunden:

    Die besorgte Ehefrau hat nicht gerufen: „Hasi, Du bleibst hier!“

    Sie hat gerufen: „Nazi, Du bleibst hier!“

    Auf Sächsisch spricht man das z halt wie ein s aus.

  224. int 7. September 2018 at 22:42

    Die fordern da nun alle Beweise,. daß der beweisen solle, daß es keine Beweise gebe – eben im DLF von einer FDP-Frau, schon grenzirre.

    Selbstredend wird unverdrossen vom Neonaziaufmarsch gesprochen.

  225. francomacorisano 7. September 2018 at 23:03

    „Der Schlapphut-Chef MUSS es ja wissen…!“

    Klar wird der wissen, was da abging. Fraglich allenfalls, warum er das geäußert hatte – bei dem Punkt fragen die Frager wohl ganz richtig.
    Aber weil ich eh von ausgehe, daß der innerbehördlich stärksten Gegensturm hat seitens der Merkelsekte, wird der kaum wissen wem trauwürdig ist.
    Seine Leute sind immerhin allesamt Profis in Sachen Lug & Trug.

  226. VivaEspaña 7. September 2018 at 17:18

    „Das Beste war ja das Bild von den Zusammenrottungen vom tobenden Mob in Chemnitz, auf dem ein U-Bahn-Stations-Schild zu sehen war. Chemnitz hat überhaupt keine U-Bahn.
    Die Welt hat dann das Foto entfernt.“

    Dazu Fakten: Der hetzjagende rechtspopulistische Mob hatte da ein U-Bahn-Schild hingebaut, um schutzsuchende Gehetzte dort hinein zu locken. Und dann zum Massaker natürlich gleich wieder versteckt.
    Für Zuschauer wurde Eintritt genommen, das wurden den Leuten der Welt nicht bewilligt. Darum sind die dann ab und löschten das.

  227. Heisenberg73, 07.09. 14:38

    Von solchen perfekt orchestrierten Staatsmedien hat selbst ein Dr. G. nur geträumt.

    Ich stimme Ihrem Post zu, nur dem ersten Satz widerspreche ich: Dr. G. und seine Truppe waren tatsächlich hochprofessionell, dem gegenüber sind die aktuellen systemkonformen Medien infantile Stümper und Einfaltspinsel, die nur noch bei satten, wohlstandsverwahrlosten und naiven Bürgern punkten können. Letztes Beispiel und Tiefpunkt waren das ZDF-Sonntagsgespräch vom ZDFler Thomas Walde mit Gauland, als – vermutlich das ZDF selbst – drei Anti-Gauland-Demonstranten nahe des Drehortes rumplärrten und Walde auch noch scheinheilig fragte, ob Gauland „die bestellt hat“.
    In Bezug auf die deutschen Medien zitiere ich ausnahmsweise einmal Ulrike Meinhof:
    „Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen.“

  228. Freya-, 07.09. 15:36

    Weil bei der Leiche keine Ausweispapiere gefunden wurden, ist die Polizei auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen, um die Identität des Toten zu klären.

    Wieso ist sein Gesicht nicht verpixelt? Das ist doch in Deutschland seit Jahren schon gängige Praxist – und nun so etwas!
    * Ironie aus *

  229. mit strähnigen Langhaaren und Kapuzenjacke

    oooh, ein Exemplar der oft erwähnten Ungewaschenen ?

    Wurde nun Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen zum „Günter Schabowski
    2018 wider Willen“ oder wurde der ohnehin Angeschlagene sogar als Bauernopfer
    aufs Medienschafott geliefert, um angesichts der neuesten panik-verursachenden
    Umfrageergebnisse „dem Osten“ eine milde Morgengabe zu reichen? Einen indirekten
    „Kot-au“ der Palast-Eunuchen vor den dortigen Wählern zu vollziehen, bei denen
    die erst vor fünf Jahren gegründete „Alternative“ die CDU nun klar vom Thron
    stößt?

    Ich war so frei, hervorzuheben: Diese These scheint mir die wahrscheinlichste.

    Bitte nicht vergessen: Die „Politiker“ sind nicht frei. Hier wird Theater gespielt.
    Bitte nicht vergessen: Die „Politiker“ sind nicht frei. Hier wird Theater gespielt.
    Bitte nicht vergessen: Die „Politiker“ sind nicht frei. Hier wird Theater gespielt.

    Ansonsten hätte es den Putsch der Grenzöffnung nicht gegeben. Das alle mitmachten,
    ist in der Macht in der Spitze der Pyramide begründet.

    Was die „Elite“ (und das sind NICHT die Politiker) umtreibt ist nur, ob sich die
    Ereignisse überstürzen könnten. Ein Volk, das zu über (symbolisch)70% auf die
    Barrikaden geht, ist nicht zu stoppen.

    Warum gibt es die „Demokratie“ ? Weil eine Diktatur zu teuer ist. Und darum versucht
    man, das Theater so lange zu treiben, bis es nicht mehr geht.

  230. Wie ich lese, sind viele hier der Meinung, das Maaßen sich nun fürchten muss aus seinem Job geekelt zu werden wegen den unbequemen Wahrheiten. Das wird garantiert nicht passieren, weil jemand seines Kalibers, ein Verfassungsschutzpräsident der sicher einiges mehr weiss als alle anderen, dann ganz schnell einen anderen Job bei z.b. der Merkelgegenerseite bekommen könnte. Das würde also mehr schaden als das es denen hilft.

  231. Gezielt was …? Also jetzt wird es aber unverständlich, ein Teil der …. will Befehlfverweigerung machen ?
    Glaube nicht das Er damit so einfach durchkommt …aber immerhin ein kleiner Staufenberg und kein Mitläufer -find ich gut …
    Das wird dem propagandierten Bürger aber gar nicht schmecken -oder er hat Internet …oder liest eine Nicht -Eu bzw deutsche Zeitung oder er kann sich vorstellen wer hier weiter den Geldsack verkrampft nicht loslassen will oder …oder oder
    eigentlich egal -wir haben gewonnen -…welch Wunder ?
    Das ging aber schnell … .

  232. Vom Chemnitzer ‚Video‘ zirkuliert eine gekürzte Fassung Das Original beginnt ganz anders. Die wichtigen ersten Sekunden fehlen auf den gezeigten Fassungen.
    Der Junge mit den weissen Turnschuhen (00:00 Min) hat sich breitbeinig und mit Gesten die als Aufforderung zu einer Prügelei unmissverständlich auffordern vor den Teilnehmern aufgepflanzt.
    Was er dabei gerufen haben mag kann man nicht hören Dies wurde weggeschnitten.
    Das Video welches von der „Süddeutschen Zeitung“ verlinkt wurde beginnt erst mit der Verfolgung (ab 00:00; es fehlen genau die Sekunden – Minus 00:20 bis 00:00 Min). Der Zorn der Teilnehmer und die Verfolgung richtet sich aber gegen einen zweiten Ausländer (rechter Bildrand) dessen Provokation noch extremer ausgefallen sein muss, nicht der Junge wird angegangen und verfolgt. Sein Kollege wird verjagt. Das Netz vergisst nichts. Irgendwo muss das Original noch vorhanden sein. Kann jemand aushelfen und einen Link posten?

  233. Elvezia 8. September 2018 at 06:12

    Mit Sicherheit haben die Ausländer gezielt provoziert, egal ob nun mit Stinkefinger oder „Nazis-Raus-Rufen“. Möglicherweise haben sie sich sogar an rechte Demonstranten rangemacht und zu einer Prügelei aufgefordert. Um hier eine genaue Beurteilung vornehmen zu können, bräuchte man natürlich auch die Anfangsszenen. Diese werden absichtlich nicht gezeigt, weil sie nicht in`s Bild der Hetzjagd passen.

  234. Patrioten, lasst euch von den Antifa-Spinnern und den Ausländern nicht provozieren. Damit geht ihr nur in die gestellte Falle. Solche Hohlköpfe ignoriert man einfach.

  235. pro afd fan 8. September 2018 at 08:02
    Patrioten, lasst euch von den Antifa-Spinnern und den Ausländern nicht provozieren.
    ———-
    Ist ein gezücktes Messer nur eine Provokation?

  236. Hier, „NTV“ 2015: …..
    Das Gesetz gibt vor, dass sich die Verbindungsleute „szenetypisch“ verhalten dürfen. Dies bedeutet etwa, dass sie den Hitlergruß zeigen oder sich vermummen dürfen. Köperverletzungen oder Sachbeschädigungen sind ihnen verboten. Zudem dürfen sie keine strafbaren Vereinigungen gründen oder steuern und keinen Mord oder Totschlag begangen haben.

    Wenn es sich um Menschen mit erheblichen Vorstrafen handele, dürfen sie laut de Maizière nur noch als solche eingesetzt werden, wenn es zur Abwehr von besonders gefährlichen Bestrebungen unerlässlich ist. Schwerstkriminelle dürften auf keinen Fall als V-Leute eingesetzt werden.“ Zitat Ende

    Noch Fragen?
    Noch Fragen zum Angriff auf das „Schalom“ in Chemnitz?
    Ein Narr, wer’s noch nicht schnallt!

Comments are closed.