Die Vereinigte Linke hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (CDU) nach ganz oben auf die Abschussliste befördert und springt damit ihrer linksgrünen Bundeskanzlerin zu Hilfe. Eine für alle Seiten adäquate Lösung – also für die CSU im Wahlkampfendspurt – ist bisher jedoch nicht in Sicht.

PI-NEWS hilft dabei gerne: Dem bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz steht seit 10 Jahren ein Präsident vor, welcher mehrfach erfolgreich bewiesen hat, dass er auf dem linken bis linksextremen Auge ganz prima blind ist. Für eine Beförderung lässt der politische Beamte aus Bayern sich sein „linkes Auge“ möglicherweise auch dauerhaft entfernen…

Weitere Publikationen zum Themenbereich:

Der Links-Staat Teil III: Steuergeld und Verfassungsschutz als Waffen gegen die Opposition

Der Links-Staat: Enthüllungsbuch von Christian Jung & Torsten Groß

Der Links-Staat: Antifa und Staatspropaganda – DVD

Der Links-Staat: Die Kommunalen Netzwerke – DVD (kostenlos auf YouTube)

image_pdfimage_print

 

93 KOMMENTARE

  1. Leider hat Maaßen vor 3Jahren versagt, als er die deutsche Öffentlichkeit beruhigte, “es gäbe keine Erkenntnisse, daß unter den Flüchtlingen auch Terroristen wären“.

  2. Gerade auf Phoenix: CSU-Parteitag (6 Stunden Übertragung)

    Wichtigste Themen
    Sozialpolitik
    Außenpolitik
    Wirtschaftspolitik
    Finanzpolitik

    AfD

  3. Maaßen soll weg, weil er Merkels Gleichschaltung und der weiteren Dämonisierung der AfD im Wege steht.

  4. „Im Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa“

    MfS und Antifa sind zwei Seiten einer Medaille zur Zersetzung, Verfolgung, Verleumdung, Einschüchterung, Rufmord und Mord. Mord war Teil des MfS-Werkzeugkastens und war Kernelement des Antifa-Familienmitgliedes RAF.

    1989 riefen Millionen in der ganzen DDR „Stasi in die Produktion!“ Das klappte nicht immer. Immer öfter trafen SED-Opfer in Arbeitsämtern und Verwaltungen auf ehemalige Peiniger.

    Manche ehemalige IMs landeten sogar ganz offiziell in den demokratischen Parteien der Bundesrepublik und konnten und können so die Politik mit-beeinflussen. So beispielsweise Angela Marquard, die ihr Herz der Stasi ausschüttete und schon lange das SPD-Ziehkind Andrea Nahles‘ ist. Oder ist das eher umgekehrt, das mit dem Ziehkind und der Ziehmutter?

    Diese Angela Marquardt mit ihrem offenen Herzen für die Stasi zeigt uns heute im traditionsreichen „Vorwärts“ ihr ebenso offenes Herz für die Antifa. Was allerdings nur auf dem ersten Blick zweierlei Adressaten sind.

    Ganz konkret sind Marquardts Herzensbrecher MfS und Antifa ein und dieselbe Terrorbraut.

    Das MfS und seine Helferhelfer waren die Antifa, nur eben staatlich institutionalisiert. In der DDR besaß die Antifa offiziellen Ministeriumsrang, in der Demokratie kreucht und fleucht sie am linksextremen
    Rand der Gesellschaft und wird aktuell durch Angela Marquardt in den Rang eines extremistischen Subunternehmens zur Machterhaltung der SPD erhoben.

    Die Finanzierung geschieht noch ohne eigenes Ministerium wahrscheinlich über die Millionentöpfe „Gegen Rechts“. Linksaußen und Grüne wird das nicht stören. Dient das doch alles auch dem RotBlutigrotGrünen Regierungsmodell. Selbst „Aufstehen passt dazu.

    https://www.theeuropean.de/gunter-weissgerber/14676-was-haben-mfs-und-antifa-gemeinsam

  5. Jetzt reden wir seit Tagen über Maaßen. Aber niemand redet mehr über die grausame Bluttat von Chemnitz. Das ist genau diese Diskursverschiebung, die die Merkelisten wollen. Bis zum nächsten Todesopfer ihrer Politik.

  6. friedel_1830 15. September 2018 at 10:48

    Leider hat Maaßen vor 3Jahren versagt, als er die deutsche Öffentlichkeit beruhigte, “es gäbe keine Erkenntnisse, daß unter den Flüchtlingen auch Terroristen wären“.
    _______________________________________

    Korrekt.
    Wer weiß, was da jetzt hinter bzw. vor den Kulissen gespielt wird (Theater?), aber sauber ist der Mann auch nicht. Allein schon diese sich selbst widersprechenden Aussagen, 2015, ganz regimekonform und 1000%ig wider besseres Wissen noch wurden von Maaßen keine „Hinweise“ auf Moslemattentäter gesehen, 3 Jahre später (!) dann

    „Verfassungsschutz warnt vor unentdeckten Terroristen unter Flüchtlingen“
    https://jungefreiheit.de/politik/2018/verfassungsschutz-warnt-vor-unentdeckten-terroristen-unter-fluechtlingen/

    2016 dann noch schnell das eingestreut:

    „Die IS-Propaganda nennt auch deutsche Städte“
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article154172308/Die-IS-Propaganda-nennt-auch-deutsche-Staedte.html

    Glaubwürdigkeit sieht anders aus, aber unter diesem Regime arbeitet auch niemand, der glaubwürdig ist…Glaubwürdige Menschen kommen schlicht nicht auf diese Posten.

  7. Maaßen hat jahrelang mit den Wölfen geheut, statt seinen Job zu machen. Sonst würden die, die jetzt an seinem Stuhl sägen, schon lange hinter Gittern sitzen.
    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Halleluja 😉

  8. Zur Erinnerung! Nie vergessen!

    Der Spiegel: Terror Gefahren erkennen „Sicherheitslücke Kanzleramt“ vom 01.08.2016

    Man muss an dieser Stelle eine Geschichte aus dem Winter des vergangenen Jahres erzählen. Als über Monate die Grenzen offen standen, ohne dass jemand im Kanzleramt Anstalten machte, einmal nachzufragen, wer da eigentlich ins Land komme, begannen sich die Männer Sorgen zu machen, die für die Sicherheit unseres Landes zuständig sind.

    Nacheinander wurden sie in Berlin vorstellig, um auf eine Kontrolle der Grenzen zu dringen: der Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, und auch der Chef des BND, Gerhard Schindler.

    Im Kanzleramt hörte man sich ihre Sorgen an, aber man hatte immer neue Gründe, warum eine Abriegelung nicht möglich sei. Die Lage in Griechenland. Technisch nicht machbar. Zum Schluss hieß es, wenn Deutschland seine Grenze dichtmache, hätte das einen Krieg auf dem Balkan zur Folge. Wer einen der drei obersten Sicherheitsexperten in diesen Wintertagen traf, konnte ihre Verzweiflung mit Händen greifen. Über Romann heißt es, dass er sich die Weisung, untätig zu bleiben, schriftlich geben ließ, damit ihn niemand später wegen Pflichtverletzung würde belangen können.

    „Wir müssen sicherstellen, dass nicht die Falschen zu uns kommen“, sagt Jens Spahn in seinem Sommerinterview. Jetzt ist es etwas spät dafür. Noch immer ziehen Flüchtlinge durchs Land, die bei keiner Behörde gemeldet sind. Wie viele illegal in Deutschland sind? Niemand weiß es.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/terror-gefahren-erkennen-wo-wirklich-welche-sind-kolumne-a-1105583.html

  9. @ friedel_1830 15. September 2018 at 10:48

    Ja, schlimm, aber jetzt nicht das Thema!

    Fakt: Maaßen
    hat mit seiner Aussage über jenes ominöse
    Video Ihro Gnaden, Staatsratsvorsitzende
    Merkelowa & Entourage aus SPD & Medien
    kritisiert u. bloßgestellt. Deshalb soll er auf
    den Scheiterhaufen. Damit wäre die DDR 2.0
    perfekt u. der Auftakt zu stalinistischen
    Säuberungsaktionen angepfiffen.

  10. Und es geht munter weiter…BLUTIGER STREIT UM EIN MÄDCHEN
    17-Jähriger tötet Nebenbuhler

    Bad Soden-Salmünster – Wegen eines lapidaren Streits starb ein junger Mensch! Entsetzliche Bluttat am Freitagabend in der beschaulichen Kurstadt im Kinzigtal.

    22.40 Uhr, in der Bahnhofstraße: Zwei Jugendliche treffen aufeinander. Die jungen Männer geraten in einen Streit, der nach wenigen Minuten tödlich endet: Ein 17-jähriger DEUTSCHER (???) tötet nach BILD-Informationen einen Deutsch-Marokkaner (19).

    Es soll laut BILD-Informationen um ein Mädchen (17) gegangen sein, zuvor zu einer „letzten Aussprache“ gekommen sein. Beide Jugendliche hatten sich um die 17-Jährige gestritten.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/bei-streit-in-bad-soden-salmuenster-17-jaehriger-toetet-19-jaehrigen-57268520.bild.html

  11. Sachliche Analyse in der FAZ

    TV-Kritik: Maybrit Illner : Wahnsinn mit Methode, aber nur von rechts. Bei Maybrit Illner ging es um den heftig kritisierten Präsidenten des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen. Damit nichts schief ging, hieß die Konstellation dieser Sendung: Fünf gegen Philipp Amthor. Er mühte sich redlich. … Die Grünen dürfen natürlich in keiner Talkshow fehlen. Die kleinste Oppositionspartei ist immer dabei, gleichgültig um welches Thema es geht. Mit Vertretern der AfD wird nicht mehr diskutiert, sondern nur noch über sie.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik-maybrit-illner-wahnsinn-mit-methode-aber-nur-von-rechts-15787645.html

  12. Der Präsident des BfV, Dr. Hans-Georg Maaßen, erklärt hierzu:

    „Wir sehen bei Teilen der Reichsbürgerszene eine erhebliche Gewaltbereitschaft. Umso problematischer ist es, dass so viele Reichsbürger eine Waffenberechtigung haben. Daher werden in Zusammenarbeit mit den Ländern die waffenrechtlichen Erlaubnisse überprüft. Prioritäres Ziel ist es, auf deren Entzug hinzuwirken .“

    https://www.verfassungsschutz.de/de/aktuelles/zur-sache/zs-2017-003-o-ton-maassen-reichsbuerger-selbstverwalter

    Entwaffnung von Deutschen, die legal in den Besitz von Waffen gekommen sind, aber bei Moslems, die riesige Waffenarsenale bunkern, ostentativ wegsehen.

  13. Diese PANIK – ATTACKEN zeigen,
    daß hier ein REGIME ums ÜBERLEBEN kämpft.
    Und, wenn man sich einmal in ihre Lage
    versetzt, ist das auch nachvollziehbar.
    Und sie wissen auch, daß sie ihren Status,
    den sie vor dem ANNUS HORRIBILIS (2015)
    innehatten, niemals mehr restaurieren werden.

    SOUVERÄNITÄT SIEHT ANDERS AUS.

  14. OT
    EUROPAWEIT wütet der Einwanderer.

    Unsere Gesellschaften werden ruiniert, und wir werden von der Presse und den staatlichen Medien desinformiert.

    Wahnsinn: Facebook hat in diesem Moment das entsetzlich brutale Video eines Mob-Langeweile-Angriffes auf einen Moped-Fahrer in England (?) gelöscht.

    Wer hat das Video? Wer hat einen Link dazu???!!!???

    Gelangweilte ultrabrutale Gewalt (Tritte gegen Kopf, oft wiederholt), viehische Menschen. Die in Europa nichts verloren haben.
    sollen die in ihren shithole-Ländern doch machen, was sie wollen. Nicht jedoch in Europa.

  15. Bericht und Bilder von Matthias Matussek aus dem „umkämften“ und „unsicheren (Bürger-)Kriegsland“ Syrien:

    Was dann allerdings per WhatsApp an Fotomaterial kommt, ist verstörend: lange Tische, die sich von der Fülle an erlesenen Speisen schon biegen, hochprozentiger Raki eimerweise und sommerlich bekleidete fröhliche junge Mädchen neben Männern, die Hamburger Journalisten von einem Raki zum anderen einladen wollen.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/matussek-in-syrien/

  16. @ Selbsthilfegruppe 15. September 2018 at 11:07

    Es ist jetzt aber nicht der Zeitpunkt, Merkels Halali
    letztendlich zu relativieren, indem „Fehler“ Maaßens
    auch noch von uns Rechten angeführt werden.

    DIE DIKTATORIN & IHRE MACHENSCHAFTEN

    SIND TABU – STALINISTISCHE SÄUBERUNGEN

    Laut „Bild“, die ja eng mit dem Kanzleramt vernetzt ist,
    möchte Merkel Maaßen loswerden. Die Oberste Genossin
    u. gerissene Machtstrategin läßt natürl. andere die
    Drecksarbeit machen: die SPD, allen voran Nahles, die
    vom Krokodil Merkel gemocht würde(zeit.de), wohl
    solange die Bestie satt ist, dann zerreißt sie sie, wie
    den Helmut Kohl.

  17. alexandros 15. September 2018 at 11:13
    „Sachliche Analyse in der FAZ“

    Auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn.
    Bei der FAZ läuft’s ja auch nicht mehr so.
    Und, wenn Journalisten etwas können,
    dann ist es, zu erschnüffeln, wohin sich
    gerade der Wind.
    Soviel dürfte feststehen:
    GEMÜTLICH WIRD’S NICHT MEHR.
    Für diese Herrschaften gibt es nur noch ein
    LEBEN AM LIMIT.

  18. Seehofer hält gerade eine Rede (auf Phönix) auf dem CSU Parteitag und schwitzt sich einen ab.
    Er redet sich um Kopf und Kragen.
    Er sagte:
    1. „Wir haben einen unerklärten Handelskrieg mit den USA!“
    2. „Die CSU sei eine LIBERALE Partei.“
    So ist es, sie sind scheiss Liberale, keine konservative Partei mehr.

  19. Wubi 15. September 2018 at 11:20

    „SPD in die Produktion. Nahles, Stegner, Kühnert…“

    Nahles kann nur Spülküche, wegen ihrer Behinderung, aber nur zu 30%. Das bringt nicht viel.
    Stegner könnte zwar Steinbruch, aber diese miese Visage wollen sich die anderen Arbeiter nun wirklich nicht antun…

  20. man könnte meinen ein guter Geheimdienstchef hat das eine oder andere Kompromat gegen seine Chefin gesammelt, man darf gespannt sein

  21. Aus besagtem FAZ – Forum :

    Deutungshoheit – eher Deutungsterror

    Heinrich Ludger Keizer (HL.Keizer)

    0

    15.09.2018 – 10:02

    „Linke und Linksextreme haben es geschafft die Meinungshoheit in D zu erreichen. Man muß sich nur die Berichterstattung anschauen. Da wird über Aktivisten berichtet, aber nicht gesagt, dass diese Straftaten begehen. Da wird von G20-Gegnern geschrieben, aber nicht von potentiellen Mördern. Begangene Straftaten werden nicht mehr benannt, im Gegenteil der Polizei wird eine Mitschuld gegeben. Ganz anderes das Bild, wenn es um Rechte geht. Da ist dann der Hitlergruß von ein paar Dumpfbacken, die dafür auch bestraft werden, schlimmer, als Brandstiftung und Angriff auf Gesundheit und Leben von Polizisten. Das ganze wird von linken Politikern und Medien unterstützt. Massenhafte Straftaten und Vergehen auch gegen Gerichtsentscheide im Hambacher Forst werden glorifiziert, die Notwehr der Landesregierung im Falle eines Gefährders, der D schon lange verlassen mußte, wird bis zum Exzess bekämpft. Wenn ein Innenminister an den Grenzen Recht durchsetzen will, wird er beschimpft.“

  22. Seehofer:
    Manfred Weber (csu), der Kandidat für den Kommissionsvorsitz der EU sei „einfach gut“.
    Das Gut kann man weg lassen, der Herr ist nur „einfach“!
    Seehofer wünscht sich ein „Aufstehen“ der CSU-Anhänger.
    Na Bravo, steht ruhig auf aber wählt AFD sag ich dazu.
    Jetzt wird gerade gemessen wie lange Geklatscht wird.

  23. Gerald Grosz Österreich: Köthen/Chemnitz: Deutschland entwickelt sich dank Merkel zur Einzelfallnation

    Und wieder bedauert Deutschland einen sogenannten Einzelfall. Einem 22jährigen wurde heute Nacht das Leben geraubt, er wurde zu Tode geprügelt. Und trotz dieser regelrechten Inflation an wöchentlichen Schreckensmeldungen ringt man noch immer nach Worten, denn das Schicksal dieses jungen, mitten im Leben stehenden Menschen, bewegt.

    Er hinterlässt verzweifelnde Angehörige und Freunde und er hinterlässt eine ratlose, zutiefst verunsicherte und gespaltene Bevölkerung. Welche Umstände auch immer diese Tat begleiten, Faktum ist: Er musste sein Leben lassen, weil andere nicht für seine Sicherheit sorgten. Er wurde getötet, weil einmal mehr der Staat in seiner ursächlichen Verantwortung dramatisch versagte.

    Sein Leben fand ein frühes Ende, weil die Schutzmantelmadonna des Einzelfalls an ihrer bisherigen „Wir schaffen das“-Politik unbeeindruckt festhält. Und er wird nicht das letzte Opfer dieser politisch gewollten Anarchie auf Deutschlands Straßen sein. Nach Chemnitz wird nun Köthen im Mittelpunkt des brutalen politischen Streits stehen. Das anfänglich bedauerte Opfer wird im Blickpunkt der veröffentlichten Meinung rasch vergessen werden.

    Es kommt zu Kundgebungen, es kommt zu Ausschreitungen, es führt zu einer Radikalisierung der Gesellschaft. Der Leichnam wird noch nicht einmal beerdigt sein, wird auf dem Rücken des Opfers billiges parteipolitisches Kleingeld gewechselt.

    Und einmal mehr wird die Bevölkerung zwischen negierenden Gutmenschen und radikalen Elementen zerrieben, das alte Drama zwischen Links und Rechts findet seine Fortsetzung.

    Es wird keine Woche vergehen, wird auch wieder der Naziknüppel aus der Asservatenkammer der Geschichte geholt. Und so dreht sich das Karussell des Wahnsinns unablässig. Auf dem Rücken von unbedarften und anständigen Bürgern.

    https://www.youtube.com/watch?v=lVzijd4-oAs

  24. Freya- 15. September 2018 at 11:05
    Kommentare lesen!
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/zur-berichterstattung-ueber-die-ereignisse-in-chemnitz-15788653.html?GEPC=s3

    Daraus :

    „Nüchtern betrachet herrscht ein hysterisches Chaos in der politischen Elite, weil sie merkt, wie ihr die sog. Massenloyalität abhanden kommt und die alten Steuerungsinstrumente nicht mehr richtig funktionieren. RT, Soziale Medien, das Darknet bieten viele überwachungsfreie Freiheits- und Informationsräume, die erst schrittweise vom Staat zurückerobert werden. „

  25. Maria-Bernhardine 15. September 2018 at 11:30

    Die Menschen sind verschieden. Ich halte es nicht für sinnvoll und nicht für angebracht, vergangenen Verrat zu „vergessen“, weil es gerade opportun erscheint. Ich würde dazu raten, so etwas grundsätzlich im Hinterkopf zu behalten.

  26. 1. Freya- 15. September 2018 at 11:05
    Jetzt reden wir seit Tagen über Maaßen. Aber niemand redet mehr über die grausame Bluttat von Chemnitz. Das ist genau diese Diskursverschiebung, die die Merkelisten wollen. Bis zum nächsten Todesopfer ihrer Politik.
    ———————————————————

    Keine Zeit! Die Bluttat ist schon passé.
    Gibt schon drei neue Bluttaten!

    BAD SODEN-SALMÜNSTER/Hessen NEU!
    17 Jähriger TÖTET NEBENBUHLER!
    Jugendlicher (19) auf Parkplatz im STREIT getötet! 17 Jähriger auf der Flucht!

    https://www.hessenschau.de/panorama/19-jaehriger-im-streit-in-bad-soden-salmuenster-getoetet,bad-soden-salmuenster-streit-toter-100.html

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/bei-streit-in-bad-soden-salmuenster-17-jaehriger-toetet-19-jaehrigen-57268520.bild.html

    MINDEN NEU!
    NRW/ Messertat „STREIT“ zwischen Jugendlichen. Täter flieht mit Fahrrad des Opfers.
    https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/minden/22243856_Streit-zwischen-Jugendlichen-eskaliert-15-Jaehriger-mit-Messer-verletzt.html

    BOCHUM NEU!
    Der mitten in der Innenstadt niedergestochene Student (23) ist seinen schweren Verletzungen erlegen.
    https://www.waz.de/staedte/bochum/student-23-sitzt-nach-messerattacke-wegen-mordes-in-u-haft-id215315839.html

  27. „Keine Perspektive“
    15.09.2018 08:09 kone.at
    Wien: Schubhäftlinge legen Feuer in Anhaltezentrum

    Schubhäftlinge haben in der Nacht auf Samstag in einer Zelle des Wiener Polizeianhaltezentrums (PAZ) am Hernalser Gürtel in der Josefstadt Feuer gelegt und versucht, die Einsatzkräfte am Betreten des Raumes zu hindern. Alle sechs Insassen der Zelle – fünf Afghanen und ein Iraner – wurden schwer verletzt. Am Samstagmorgen stand schließlich fest, dass die Schubhäftlinge die Aktion gemeinsamen geplant hatten. „Alle sechs haben einen Abschiedsbrief, den wir gefunden haben, unterschrieben“, erklärte Polizeisprecher Harald Sörös. In dem stark angesengten Schriftstück – ein Zettel im DIN A5-Format – schrieben die Männer, dass es keinen Sinn mehr mache und sie keine Perspektive mehr sehen würden. Außerdem vermerkten sie ihre Abschiebe-Termine. Der Brief war in Deutsch verfasst.
    ————————————————
    Super Österreich, alle in de Knast und Abschieben.
    Lasst euch nicht Weichklopfen.

  28. Unfassbar!

    „Nein!“
    „Ist das dann ein gefälschter Internetauftritt?“
    … … … **peinlicheswegguck** … … … .

    Aaaaaaaaaah, aaaahjaaaaaaaahhhh!!!

  29. Freya- 15. September 2018 at 10:56
    Die roten Nazis im Staatsfernsehen und ihre Propaganda.
    ———————
    Die Roten sind keine Nazis, sondern KOMMUNISTEN !!!!

    Wer hier solche Bezüge herstellt, schlägt gegen das deutsche Volk, dass sofort wieder den Rücken beugen soll ob seiner ewigen Schuld.

  30. Gerade eine Weiberrunde auf dem CSU-Parteitag.
    Sie loben Bayern über den grünen Klee, was für starke Frauen doch Bayern hat und was sie nicht alles geleistet haben und für die Zukunft planen (hohle Phrasen in wohlgesetzten Worten).
    Seehofer sagte, Bayern sei das PARADIES.
    Kompletter Realitätsverlust und Schönfärberei.
    Die Verzweiflung bei denen muss grenzenlos sein.
    Aus Selbstverständlichkeit und Nichtigkeit versuchen Kapital zu schlagen.

  31. Haremhab 15. September 2018 at 11:50

    „„Verkaufen Sie den Wähler nicht für blöd“ – Georg Pazderski

    https://www.youtube.com/watch?v=OBCn0BbRdzQ&t=1s

    fairerweise muß gesagt werden, daß die Wähler von Frau Dr. Merkel durch die Bank völlig verblödet sind.

    Wenn Frau Dr. Merkel nicht sturzbetrunken ist, geht sie kichernd ins Bett, mit dem angenehmen Gedanken, wie weit es Kohls Mädchen doch gebracht hat. Da ist sie echt stolz auf sich selber.

  32. @ Selbsthilfegruppe 15. September 2018 at 11:15

    Sie möchten also auch, daß einer, der Merkel u.
    Medien kritisiert hat, zurücktreten soll?

    Wollen Sie auch die Folgen mittragen, nämlich
    die Umwandlung des Verfassungs-schutzes
    in einen Regierungs- bzw. Staats-schutz
    à la Gestapo u. Stasi?

    SPD u. Grünen forden schon lange den
    Verfassungs-schutz abzuschaffen. Ich jedenfalls
    möchte einen Verfassungs-schutz nicht pauschal
    verdammen, weil ich näml. keinen Regime-schutz
    an dessen Stelle möchte.

    (Strategisch zu denken u. handeln fallen mir sehr
    schwer. Strategie ist was gänzlich neues für mich.)
    Doch bei einer Machtstrategin, als Kanzlerin bzw.
    Diktatorin, müssen wir die besseren Strategen sein.

    Natürl. können wir keinen Pakt mit dem Islam
    u. dem Kommunismus schließen. Weil man solche,
    im übertragenden Sinne, wuchernden Krebsgeschwüre
    kaum mehr loswird.

    Maaßen zu unterstützen, bedeutet Merkel & Medien
    anzuprangern u. o.g. aufzudecken, näml. die anvisierte
    Vollendung der Umwandlung des Verfassungs-schutzes
    in einen Merkel-Regime-Schutz.

  33. @Selbsthilfegruppe 15. September 2018 at 11:50

    Ich bin für Nürnberg 2.0.

    Aber dieses Mal inklusive der Millionen Mithelfer des Merkelregimes in Ämtern und Behörden.

  34. Jedenfalls dürfte das linksgrüne Schweinepack keine Informationen über den Verfassungsschutz und den BND erhalten!
    Aus Sicherheitsgründen!

  35. erich-m 15. September 2018 at 12:05

    Gerade eine Weiberrunde auf dem CSU-Parteitag.
    Sie loben Bayern über den grünen Klee, was für starke Frauen doch Bayern hat und was sie nicht alles geleistet haben und für die Zukunft planen (hohle Phrasen in wohlgesetzten Worten)

    Das ist alles so plakativ und durchsichtig. Das tut richtig weh.

  36. @ossi46 15. September 2018 at 12:00
    Freya- 15. September 2018 at 10:56
    Die roten Nazis im Staatsfernsehen und ihre Propaganda.
    ———————
    Die Roten sind keine Nazis, sondern KOMMUNISTEN !!!!

    Wer hier solche Bezüge herstellt, schlägt gegen das deutsche Volk, dass sofort wieder den Rücken beugen soll ob seiner ewigen Schuld.

    Das ist die Kehrseite derselben Medaille Du Ossi! National-SOZIALISTEN (Betonung auf Sozialisten) waren auch Linksextremisten. Leider hattet Ihr in der DDR keine Vergangenheitsbewältigung.
    National-Sozialisten waren Linke mit einem nationalen Touch, das wars.

    Euch haben wir doch den ganzen Stasi-Mist jetzt zu verdanken. Von Mfs zur SAntifa. So was kannten wir früher in der alten BRD gar nicht!

    Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke ….. Nichts ist uns verhasster als der rechsstehende nationale. Besitzbügerblock .. Dr. Josef Goebbels 1931 in „Der Angriff“

    Wer sollte es besser wissen als er!

    Es gibt kein verlogeneres Volk , in ganz Europa wie die deutschen Linken, die wahren Nazis sind sie selbst.

    https://dolomitengeistblog.files.wordpress.com/2013/06/nationalsozialismus_ist_sozialismus_europenews-dk_1.png

  37. Cendrillon 15. September 2018 at 11:27

    Freya- 15. September 2018 at 11:24

    Online-Medien zensieren jetzt noch viel mehr. Denen geht der A…… auf Grundeis.

  38. Freya- 15. September 2018 at 12:08

    @Selbsthilfegruppe 15. September 2018 at 11:50

    Ich bin für Nürnberg 2.0.

    Aber dieses Mal inklusive der Millionen Mithelfer des Merkelregimes in Ämtern und Behörden. “

    Richtig! Auch die Helfer unseres Unrechtsstaates gehören ordentlich bestraft.

  39. Die Schariapartei, die Linke und die Gaga-Grünen wünschen sich einen ihr ergebenen Verfassungsschutzpräsidenten, der ihre Lügen unterstützt und die komplette AfD unter Beobachtung stellt oder am besten gleich ganz verbietet.

  40. @ Selbsthilfegruppe 15. September 2018 at 11:50

    Meinen Sie, ich sei blöd? Aber Maaßens frühere
    „Verfehlungen“ sind jetzt nicht das Thema,
    außer von der anderen Seite her, den Linken.
    Es bringt uns Rechten aber derzeit nichts,
    gemeinsam mit den Linken eine Zange zu bilden
    u. darin Maaßen zu zerquetschen.

    Wir wollen doch noch andere Regime-Rädchen zum
    Absprung ermuntern! Auch können wir nach dem
    Regimesturz nicht jeden Mitläufer in einen Knast
    stecken. Schulwesen, Behörden – alles muß
    weitergehen. Und glauben Sie mir, mancher
    frühere Merkel-Wähler wird gerne an einem
    neuen konservativen Deutschland mitarbeiten,
    vielleicht sogar mit Begeisterung beim Moschee-
    Abbruch helfen. Die Menschen sind so, es gibt
    keine anderen.

  41. erich-m 15. September 2018 at 11:41
    Seehofer:
    Manfred Weber (csu), der Kandidat für den Kommissionsvorsitz der EU sei „einfach gut“.

    Ach was,
    Weltklasse ist er, unser Manni!
    Da scheint so zuzugehen, wie bei der
    Jahreshauptversammlung der Taubenzüchter.
    Ekelhaft, diese piefigen Kleindarsteller,
    die uns die Welt erklären wollen.
    Der Mann wird bald siebzig und wird dann als
    FINALER BETTVORLEGER
    enden.

  42. https://www.bild.de/news/inland/news-inland/bild-fordert-endlich-null-toleranz-gegenueber-arabischer-clan-kriminalitaet-57244350.bild.html

    Beerdigungen mit mehreren Tausend Teilnehmern gibt es in Deutschland eigentlich nur dann, wenn Menschen gestorben sind, die ihr Leben in den Dienst unseres Landes gestellt haben.

    Die Clan-Kriminalität in der deutschen Hauptstadt und im ganzen Land ist außer Kontrolle. Mehrere Hunderttausend?(!) Menschen werden ihr zugerechnet. Sie hat sich zum Staat im Staat entwickelt. Sie lässt jene Polizisten und Staatsanwälte in Angst leben, die sich ihr entgegenstellen.

    Die Verbrecher-Beerdigung von Berlin zeigt, wie katastrophal Integration in Teilen gescheitert ist. Weil die Politik die Bildung von Clan-Strukturen viel zu lang ignoriert und viel zu oft als kulturelle Bereicherung ❗ verklärt hat, weiß der Rechtsstaat viel zu wenig über die Clans, und die Clans wollen vom Rechtsstaat nichts wissen.

    ########

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesamt-fuer-verfassungsschutz-will-mitarbeiterzahl-verdoppeln-a-1228166.html

  43. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/presseschau-zum-groko-zoff-gerangel-um-maassen-schuert-ekel-vor-politik-57268220.bild.html

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/nazi-sprech-zdf-heute-show-bezeichnet-maassen-als-schaedling-57264796.bild.html

    Geht es um Kritik an Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen (55), gibt es bei manchen scheinbar keine Grenzen mehr – auch nicht beim öffentlich-rechtlichen ZDF. Wurden missliebige Menschen nicht schon einmal in Deutschland als „Schädlinge“ bezeichnet?

  44. Causa Maaßen – eine Ablenkungs-Diskussion

    Hauptverantwortlicher der Asyl-Katastrophe: Andreas Voßkuhle (=Präsident BundesverfassungsGERICHTS)

    Voßkuhle toleriert die katastrophalen Gesetzesbrüche des Merkel-Regimes.

    Es wäre Voßkuhles Aufgabe, für die Einhaltung der Gesetze (Sicherung der Landesgrenzen; Euro-Rettung) zu sorgen.

  45. Die „Volksstimme“ aus Magdeburg zur Affäre um Verfassungsschutzchef-Maaßen: „Die Bundeskanzlerin lässt aus Vilnius wissen, dass die Berliner Koalition nicht an der Personalie des ‚Präsidenten einer nachgeordneten Behörde‘ zerbrechen werde. Eine Formulierung, reif für das Wörterbuch des Merkel-Sprechs. Am Donnerstag noch ein akuter Krisenfall, hängt die Regierungschefin die Affäre Stunden später so tief, als handele es sich bei Hans-Georg Maaßen um eine Küchenhilfe aus dem Kanzleramt…“ (bild.de)

  46. MIGRANTENVERBÄNDE FORDERN DEN RÜCKTRITT VON SEEHOFER

    Das ist doch an Frechheit nicht mehr zu überbieten. Haben die Ausländer Deutschland schon übernommen?

  47. @pro afd fan 15. September 2018 at 13:35
    MIGRANTENVERBÄNDE FORDERN DEN RÜCKTRITT VON SEEHOFER

    Das ist doch an Frechheit nicht mehr zu überbieten. Haben die Ausländer Deutschland schon übernommen?

    Ja, mit der Unterstütung der Linken von CDU, SPD, Grüne bis Die SED- Linke

  48. @ Maria-Bernhardine 15. September 2018 at 11:30

    [ Selbsthilfegruppe 15. September 2018 at 11:07 ]

    Es ist jetzt aber nicht der Zeitpunkt, Merkels Halali
    letztendlich zu relativieren, indem „Fehler“ Maaßens
    auch noch von uns Rechten angeführt werden.

    DIE DIKTATORIN & IHRE MACHENSCHAFTEN

    SIND TABU – STALINISTISCHE SÄUBERUNGEN

    Laut „Bild“, die ja eng mit dem Kanzleramt vernetzt ist,
    möchte Merkel Maaßen loswerden. Die Oberste Genossin
    u. gerissene Machtstrategin läßt natürl. andere die
    Drecksarbeit machen: die SPD, allen voran Nahles, die
    vom Krokodil Merkel gemocht würde(zeit.de), wohl
    solange die Bestie satt ist, dann zerreißt sie sie, wie
    den Helmut Kohl.
    ——————————————-

    Hat Selbsthilfegruppe 15. September 2018 at 11:07 das? So um die Ecke kann ich nicht denken. Selbsthilfegruppe selbst sagt im post:

    „Wer weiß, was da jetzt hinter bzw. vor den Kulissen gespielt wird (Theater?), aber sauber ist der Mann auch nicht“

    und

    „Glaubwürdigkeit sieht anders aus, aber unter diesem Regime arbeitet auch niemand, der glaubwürdig ist…Glaubwürdige Menschen kommen schlicht nicht auf diese Posten.“

    Und schon sehen Sie in diesen guten Worten eine Relativierung der Merkel’schen Verbrechen? Kann man nicht das was Selbsthilfegruppe schreibt und was Sie schreiben nebeneinander stehen lassen.
    Sonst könnte man ja hier garnichts mehr schreiben ohne dass Sie etwas darwieder finden.

  49. Die Vereinigte Linke hat Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (CDU) nach ganz oben auf die Abschussliste befördert und springt damit ihrer linksgrünen Bundeskanzlerin zu Hilfe. (s.o.)
    SO IST ES.
    Maaßen muß weg, damit Merkel bleiben kann.

    @friedel_1830 15. September 2018 at 10:48
    Leider hat Maaßen vor 3Jahren versagt, als er die deutsche Öffentlichkeit beruhigte, “es gäbe keine Erkenntnisse, daß unter den Flüchtlingen auch Terroristen wären“.

    Vielleicht mußte er das öffentlich sagen?
    Staatsbedienstete, besonders die ganz hohen, sind weisungsgebunden, genau wie die Justiz.

    Ich habe eben die Söder-Rede auf Phönix gehört. Da sagt der doch, im Gegensatz zur C*DU bekäme die C*SU nicht jeden Tag „eine mail aus Berlin“, wie sie sich zu verhalten hätten.

    Bitte mal sacken lassen.
    Bei Beamten könnte man es ja vielleicht ein ganz kleines bißchen noch nachvollziehen.

    Aber bei „demokratisch gewählten Volksvertretern“, die nur „ihrem Gewissen verpflichtet“ sein sollen?

  50. @ Clint Ramsey
    Die Beerdigung kam sogar im Staatsfernsehen. Ich bin fast vom Hocker gefallen. Wie tief wollen wir noch sinken?

  51. pro afd fan 15. September 2018 at 13:35
    MIGRANTENVERBÄNDE FORDERN DEN RÜCKTRITT VON SEEHOFER

    Das ist doch an Frechheit nicht mehr zu überbieten. Haben die Ausländer Deutschland schon übernommen?

    ——–
    Versteh ich nicht, Drehhofer ist doch mit seiner lauen Luftblasen, der beste Fürsprecher der Migranten !

  52. Lesefehler 15. September 2018 at 12:36
    Das Motto der Bunten Regierung: Wer für uns ist, darf alles, wer gegen uns ist, ist Naaazi.

    ——-
    Bei denn Vergleich ein Nazi zu sein, denkt ihr immer an Adolf Hitler, denkt doch lieber an Oskar Schindler, auch er war Mitglied in der NSDAP !

  53. Haremhab 15. September 2018 at 11:57
    „Dieses Land gehört uns“ – das gibt es nicht mehr
    —————————-
    Man kann es fast nicht fassen, wie ungeniert die Medien gegen uns trommeln und uns für unseren Untergang noch verhöhnen.

    Am schlimmsten waren nicht die zwei mörderischen Kriege, sondern die geistig-moralische totale Umerziehung.
    Dafür wurden die Lumpen der Frankfurter Schule FS nach 45 hergeholt/gebracht.
    Menschenhasser schlimmster Sorte. Vom Lukacs [Wer wird uns von der westlichen Zivilisation erretten?“], über den Sexualpolitiker Wilhelm Reich zu den schlimmsten Menschenfeinden wie Adorno, Horckheimer [Die Familie ist der Hort des Faschismus] u. v. a. Hetzer und Zersetzer, die hier als PHILOSOPHEN gefeiert wurden und werden.

    Und das hat Miegel studiert: Soziologie und Philosophie – an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. 1959 ging er nach Washington, D.C. und erwarb dort 1961 den Bachelor of Arts. ….
    Brotloser Schwachsinn, mit dem uns ganze Heerscharen agitieren und gehirnwaschen, jeden Tag neue. DAzu auch Politologen und sog. Extremismusexperten.

    Und sie sprechen uns heute immer offener ab, dass wir Menschen im eigenen Land mit Rechten sind.

  54. @ DER ALTE Rautenschreck 15. September 2018 at 13:44

    Darwider? Dagegen?

    ++++++++++++++

    Gut, wäre möglich! Da sind halt wiedermal
    Eifer u. Leidenschaft mit mir durchgegangen.
    Bitte um Entschuldigung allerseits.

  55. Freya- 15. September 2018 at 12:17

    Mal von dem geistigen Stuß, den du haßvoll verfaßt, ganz abgesehen:
    Mit der deutschen Sprache hast du es nicht so gut gepackt.
    Es gibt einen großen Unterschied zwischen WIE und ALS !

  56. Jemanden Lügen in die Schuhe schieben, um ihn zu diskreditieren – das sind Methoden der „Firma“/“Horch und Guck“/MfS/Stasi. Man nannte es subversive Zersetzung.

    Bibel, Altes Testament, Die Sprüche Salomos, Kapitel 26

    20 Wenn kein Holz mehr da ist, so verlischt das Feuer, und wenn der Verleumder weg ist, so hört der Streit auf.
    27 Wer eine Grube gräbt, der wird hineinfallen; und wer einen Stein wälzt, auf den wird er zurückkommen.
    28 Eine falsche Zunge hasst den, dem sie Arges getan hat, und glatte Lippen richten Verderben an.

Comments are closed.