In dieser Grünanlage im Hintergrund soll das grausame Verbrechen stattgefunden haben. Als Hauptverdächtiger gilt derzeit der 21-jährige kurdische Syrer Majd H., der sich als angeblicher „Kriegsflüchtling“ aber gerne mit Kampfausrüstung zeigt.
Print Friendly, PDF & Email

Nach der brutalen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in der Nacht auf den 14. Oktober in Freiburg wird nun bekannt, dass es wohl bis zu 15 importierte Bestien waren, die über das davor unter Drogen gesetzte Mädchen nach dem Besuch des „Hans-Bunte-Areal/Velvet-Clubs“, herfielen. Acht Verdächtige – davon sieben Syrer und einer mit einem deutschen Pass – wurden bisher festgenommen (PI-NEWS berichtete).

Einem Bericht der BILD-Zeitung zufolge solle es sich beim Haupttäter um den 21-jährigen Majd H. handeln. Der Syrer sei in einem Gebüsch als erster über die wehrlose junge Frau hergefallen und habe danach seine Freunde zur Rapefugee-Party geholt. Bis zu vier Stunden soll das Martyrium gedauert haben.

Die 18-Jährige habe bei der Polizei ausgesagt, dass sie sich nicht bewegen oder um Hilfe rufen konnte.

Majd H., der seit 2014 in Deutschland lebt, soll mit Drogen gedealt haben und bereits per Haftbefehl gesucht worden sein.

Auf Facebook fand sich ein Foto, das der „Schutzsuchende“ wohl vor etwa zwei Jahren veröffentlichte und ihn mit einem Maschinengewehr zeigt. Darunter ist zu lesen:

„Ich bin Kurde und mein Herz ist eisern. Ich komme aus der Stadt Qamischli“.

Inzwischen hat sich der Vater des Hauptverdächtigen gegenüber BILD geäußert. Sein Sohn sei nach der „Flucht“ immer wieder aggressiv gewesen. Er habe Ärger mit der Polizei, sei sogar schon verurteilt, weil er jemanden anderen verletzt habe. „Wenn mein Sohn die Frau vergewaltigt hat, werde ich dafür sorgen, dass er nicht in Deutschland bleibt“, sagte er.

Nach der Tat soll Majd zur elterlichen Wohnung gegangen sein, wo er auch geschlafen habe. Die Eltern hätten ihn dann gegenüber den Ermittlern als Täter identifiziert.

Auch alle anderen bisher Festgenommen seien wegen anderer Straftaten bereits polizeibekannt, so  eine Polizeisprecherin. Sieben der acht Verdächtigen sind ebenfalls VIP-Gäste der Kanzlerin aus Syrien.

Díe Ermittlungen der 13-köpfigen Sondergruppe „Club“, laufen noch. Um Zeugenhinweise aus der Tatnacht wird gebeten. Stellt sich nur die Frage, warum man erst jetzt, fast zwei Wochen nach der Tat, darum ersucht? (lsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

329 KOMMENTARE

  1. „Díe Ermittlungen der 13-köpfigen Sondergruppe „Club“, laufen noch. Um Zeugenhinweise aus der Tatnacht wird gebeten. Stellt sich nur die Frage, warum man erst jetzt, fast zwei Wochen nach der Tat, darum ersucht?“

    Immer wieder, wenn ich sowas lese, dann schäme ich mich, ein Deutscher zu sein.

  2. Alles schön und gut.
    Nur was wird jetzt passieren?
    Ich verrate es:
    Der übliche modus operandi – Jugendstrafen unter Anrechnung der U-Haft, nach maximal 60% der verbüssten Strafe offener Vollzug und Abschiebung? Fehlanzeige.
    Die Sudelmedien hatten nichts besseres zu tun als den Vater des einen Täters zu interviewen. Das Opfer? interessiert nicht.

  3. Seltsam, jetzt heisst es reflexartig wieder „keine Pauschalverdächtigung von Flüchtlingen“. Aber im Fall Chemnitz konnten Medien und Altperteien gar nicht schnell genug alle Demonstranten oder Sachsen in die Naziecke befördern, da gelten solche Differenzierungen nicht.

  4. Mein Entsetzen über diese abscheuliche Tat lässt sich nicht mehr in Worte fassen.
    Ebenso das, was ich den Tätern und deren Unterstützern (Politiker der etablierten Parteien, Kirchen, NGO etc. ) an den Hals wünsche.

    Übrigens finde ich nicht, dass dieses Scheusal auf dem Foto wie 19 aussieht. Aber das ist ja nichts Neues.

  5. Was erwartet man von Anhängern einer „Kultur“, in der Frauenrechte noch unter denen von Ziegen und Schafen rangieren?

  6. Warum erst 14 Tage nach der Tat nach Zeugen gesucht
    wird ? …. na aber, aber; Das ist doch schon lange keine
    Frage mehr, in diesem versifften Hurenstaat !
    Weil alles verschwiegen und verlogen wird, gegenüber dem
    deutschen Volk. Das was wir tatsächlich erfahren, ist die berühmte
    Spitze des Eisbergs !

  7. Das_Sanfte_Lamm 27. Oktober 2018 at 14:03

    Wird schwierig. Die Stadt Freiburg ist sehr, sehr tief in die Sache verwickelt. Die Freiburger Täter sollen angeblich teilweise in dem Club gewesen sein. Und dort soll es auch zu Drogenhandel gekommen sein.
    Die Freiburger Vergewaltiger waren zudem der Stadt Freiburg teilweise als Straftäter bekannt.

    „Jugendliche“ dürfen bekanntlich nicht in Nachtclubs. Und Drogenhandel ist auch nicht erlaubt. Die Stadt Freiburg hat den „Club“ aber nicht die Betriebserlaubnis vorerst entzogen. Oder die anderen FreiburgerInnen zumindest gewarnt, nach der Tat am 14.10.18.

  8. Ich war doch recht überrascht, als Ich gestern abend die Hörfunknachrichten des ideologisch sehr folgsamen Bayerischen Staatsfunks auf Bayern 2 hörte. Es kam tatsächlich die erstaunlich ausführliche Meldung, dass nach der Vergewaltigung in Freiburg Verdächtige festgenommen worden waren. Zwar noch in der abgeschwächten Form: „7 Syrer und ein Deutscher“. Aber immerhin.

  9. Und dann höre ich diese Gut/Blut-Menschen schon wieder dämlich labern. Neiiiiiin, Neiiiiiin, Massenvergewaltigungen gab es vor 2015 niiiiicht in der BRD. Steckt euch euer Pseudoargument von den Genausokriminellbiodeutschen in euren stinkenden Enddarm, ihr pseudoprogressiven Vollspackos! Es gibt kein Recht auf Vergewaltigungslegitimierungspropaganda!

    Vollspackos, dreckige! Ich wünsche dem Mädchen viel Kraft. Sie wird für ihr Leben wohl nie mehr richtig froh. Verdammte Blut/Gutmenschen!!!

  10. Bei dem welt-online Artikel wurde der letzte Leser Kommentar vor 4 Stunden veröffentlicht. Die Hofberichterstatter von Merkel wollen deren Kanzlerschaft nicht durch unbotmäßige Äußerungen des Volkes gefährden

    Freiburger Gruppenvergewaltigung
    27. Oktober 2018
    Meuthen fordert Ausgangssperre für Asylbewerber
    AfD-Chef Jörg Meuthen hat nach der Gruppenvergewaltigung von Freiburg eine Ausgangssperre für Asylbewerber gefordert. Auch andere führende Politiker seiner Partei sprachen sich für scharfe Konsequenzen aus. Alice Weidel verlangte ein Ende der Kuscheljustiz.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/meuthen-fordert-ausgangssperre-fuer-asylbewerber/

    https://www.welt.de/vermischtes/article182828052/Freiburg-Eine-abscheuliche-Tat-die-niemanden-kaltlaesst.html

  11. LIEBER HESSE!
    LIEBER HESSE!
    LIEBER HESSE!
    .
    .
    BIST DU BEREIT DAFÜR?
    .
    .
    Wer CDU/CSU, SPD, Grüne wählt,
    .
    muss auch BEREIT SEIN,
    .
    seine Kinder, seine Frau oder sein Mann
    .
    für Merkel und ihre „Gäste“ zu OPFERN…
    .
    .
    BIST DU BEREIT DAFÜR?

    .
    .
    Was nützt dir dein wirtschaftliches starkes Land, wenn deine Frau und deine Kinder jederzeit von Merkels Asylanten/Ausländern-Bestien vergewaltigt und ermordet werden können.
    .
    Du und deine Familie bekommst keinen staatlichen Schutz mehr.
    .
    Deshalb AfD… für ein sicheres Deutschland.
    Deshalb AfD… für ein sicheres Deutschland.
    Deshalb AfD… für ein sicheres Deutschland.

  12. Auch diese Aussage einer Flüchtlingshelferein haut mich schon wieder um.
    https://www.welt.de/vermischtes/article182828052/Freiburg-Eine-abscheuliche-Tat-die-niemanden-kaltlaesst.html
    „Es handele sich um eine Tat Einzelner, die nicht pauschalisiert werden dürfe.“
    Vergewaltiger in Platoon-Stärke vergehen sich an ihrem Opfer es ist ’nur‘ eine Tat Einzelner (verharmlosend). Das ganze mal bildlich vorgestellt, liebe Flüchtlingshelferein, wehrlos im Gebüsch liegend langsam mit den den Finger abzählen,
    nach dem ersten Einzelnen,
    kommt der zweite Einzelne,
    kommt der dritte Einzelne..

    Das ganze macht mich fassungslos.

  13. DEUTSCHLAND
    Einst ein Land WELTBEKANNT für DEUTSCHE WERTARBEIT („Made in Germany“!)

    Heute ein Land WELBEKANNT für
    RÄUBER, MÖRDER, ABSTAUBER & VERGEWALTIGER aller WELT!

  14. „Der griechische Philosoph Pythagoras von Samos wählte seine Schüler beispielsweise nach physiognomischen Kriterien aus. Sokrates und sein Schüler Platon hatten tiefe Kenntnis von der Natur des Menschen und ihrem Zusammenhang mit den äußerlichen Formen von Körper und Kopf. In ihren Werken benannten sie bereits Ausdrucksformen, die durch Besonnenheit, Klugheit, Edelmut, Dummheit oder Boshaftigkeit entstehen und sie vertraten schon unter anderem die heute noch populäre These, dass „in einem gesunden Körper eine gesunde Seele“ lebe.“

    Was sagt uns eigentlich die Hackfresse des Friedenskämpfers?
    https://www.luxo.me/startseite/was-ist-luxome/geschichte/psycho-physiognomik-2/

  15. Nochmal :

    DIE TÄTERiNNEN sitzen (bzw. saßen) in den
    REDAKTIONS – STUBEN DER GROKO – PRESSE OHNE DEREN FEUERSCHUTZ DIESES REGIME LÄNGST GESCHICHTE WÄRE.

    DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT

  16. Heisenberg73 27. Oktober 2018 at 14:07

    Kein einziger Flüchtling war an dieser Tat beteiligt, genauso wenig wie an all den anderen.

    Flüchtling: Siehe Genfer Flüchtlingskonvention, weiterführend dazu den Artikel 32, Absatz 2. Es ist der Todesstoß für echte Flüchtlinge, anstatt diesen zu helfen jene hierher zu schleusen, die für diese verdammten Situationen verantwortlich sind und die Perversität gipfelt darin, dadurch auch noch uns solchen Bluttaten auszusetzen.

    Gutmenschen sind keine Flüchtlingshelfer, sind sie nie gewesen und werden es nie sein. Stattdessen fließt Blut von deren Händen wie das Wasser des Niagarafalls. Bloody Teddybear.

  17. Deutschland, das Land, in dem wir alle gut und gerne leben!
    ..
    Die Schmerzgrenze ist noch lange nicht erreicht! Viele Mitmenschen bekommen nichts mit von dem was sich täglich in unserem Land ereignet!
    ..
    Ohne eine Änderung des Systems und der Politik wird es zusehends verrohter werden in unserem Land. Und die Änderung wird heftig werden.
    ..
    Solange die Mitmenschen dem Eingeitsparteienkartell vertrauen und den MSMedien glauben und Beachtung schenken, wirkt das Doktrin!

  18. … kam Majd H. 2014 nach Deutschland. Er ist syrischer Kurde, seine Familie (Eltern, Bruder, Onkel) lebt auch in Freiburg.

    RAUS! Die ganze Sippe!

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/massenvergewaltigung-in-freiburg-fielen-bis-zu-15-taeter-ueber-opfer-her-58070666.bild.html

    Der Vater ergänzt: „Wenn mein Sohn die Frau tatsächlich vergewaltigt hat, werde ich dafür sorgen, dass er nicht in Deutschland bleibt.“

    Raus! Die ganze Sippe! In Syrien ist Frieden. Offensichtlich weiß das der Vater ganz genau, der seinen Sohn zurück nach Syrien expedieren will.

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/gruppenvergewaltigung-vater-des-haupttaeters-majd-war-aggressiv-58074612.bild.html

  19. Ganze ZWEI WOCHEN hat es gedauert bis die SCHANDTATEN an dem Mädchen an die Öffentlichkeit kamen!

    Wer weiß, was jetzt schon wieder alles passiert ist, was wir erst in zwei Wochen erfahren!

    Die DEUTSCHE PRESSE orientiert sich an der Lichtgeschwindigkeit, wo das Licht verloschener Sterne heute erst bei uns ankommt!

  20. Bei 87% der Deutschen verursacht dieses Verbrechen ein maximales gähnen und ein heimliches gluggsen, dass es nicht die eigene Tochter/Enkelin war. Diese Bevölkerung ist derart feige und dekadent, dass man sich als AfD Mitglied fragt ob man für diesen erbärmlichen Haufen tatsächlich als Don Quichote enden möchte.

    Vor nur drei Tagen demonstrierten Kumpel der Braunkohle relativ sinnlos in NRW für ihre Arbeitsplätze und beklatschen auch noch den Laschet als Redner auf der Bühne. Gleichzeitig wurde von den Kumpel beklagt, dass die ausgesetzte Rodung des Hambacher Forsts bis zu 4500 Arbeitsplätze kosten wird. Heute beginnen die Links/Grünen erneut mit der Besetzung des ‚Hambi“ und dem Bau von Baumhäusern. Da fragt man sich doch, warum sich da keine 500 Kumpel für eine geschmeidige Gegendemo finden um die grüne „Malte Fraktion“ flockig aus dem Wald zu kärchern. Ahhh ja ich vergaß, Samstags läuft Bundesliga und auch so, dafür hat man halt keine Zeit. Wird sich schon ein anderer Depp finden, welcher sich für meinen Arbeitsplatz einsetzt.

    Was für erbärmliche Kapaune. Es ist zum verzweifeln.

  21. Wenn in Chemnitz ein Mann hinter einem geheiligten Schutzsuchenden hinterher rennt ,
    ist es eine Menschenjagd, die Funk,Fernsehen und Lügengazetten,den Schaum vor die
    Scheinheiligen Münder treibt.
    Wenn 8-15 der geheiligten Schutzsuchenden Schweine,ein deutsche Mädchen,auf
    Bestialische Art und Weise vergewaltigen,es quälen,erniedrigen und ihren Geist „töten“,weil
    ich davon überzeugt bin,dass die solch ein Trauma,nie wieder los wird, was ist das dann?
    Eine Tat, die so unbedeutend ist, daß sie es noch nicht einmal in den Tageslüg und das
    Kleberuniversum schafft,da wird einfach das Mäntelchen des Schweigens drüber ausgebreitet.
    Ne, ich verachte diese Politiker, die dem keinen Riegel vorschieben,und spucke auf die
    Verharmloser, die die Wahrheiten in Deutschland,im Regierungsauftrag unterdrücken.
    Ja,und dann hatte so ein Gnifke vor 2 Tagen noch die Chuzpe und machte in Dresden auf
    beleidigte Leberwurst,auch ihm ein dreifaches Pfui Deibel!

  22. Dieser jungen Frau wurde das ganze Leben versaut und wer hat schuld daran! Merkel und Ihre Gutmenschen die diese Bestien in unser Land gelassen haben!
    Wo ist deren Anteilnahme, bei Opfer der NSU Idioten waren sie gleich da!
    Und morgen wählen die Hessen die Grünen, und bestätigen dadurch dass man noch mehr dieser Monster in unser Land holt

  23. Fällt euch was auf?
    .
    .
    Tod des Journalisten Jamal Khashoggi
    .
    Staatliches Propaganda-TV u. Printmedien drehen tagelang völlig durch.
    .
    .
    Paketbomben: Weitere verdächtige Päckchen an US-Demokraten aufgetaucht
    .
    Staatliches Propaganda-TV u. Printmedien drehen tagelang völlig durch.
    .
    .
    Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Sieben Syrer sitzen in U-Haft
    .
    Staatliches Propaganda-TV u. Printmedien: NICHTS zu hören.!!
    .
    .
    Die Gräueltaten von Merkels Asyl-Bestien sollen einfach zur Normalität und darüber am besten geschwiegen werden. .. Staatsversagen!

  24. alexandros 27. Oktober 2018 at 14:22

    Bei dem welt-online Artikel wurde der letzte Leser Kommentar vor 4 Stunden veröffentlicht. Die Hofberichterstatter von Merkel wollen deren Kanzlerschaft nicht durch unbotmäßige Äußerungen des Volkes gefährden

    Ist mir auch aufgefallen. Inzwischen ist schon seit 5 Stunden Funkstille. Nach 27 wütenden Kommentaren haben die dichtgemacht.

  25. AN ALLE HESSEN

    WOLLT IHR DIESE VERBRECHER DIE EURE FRAUEN UND TÖCHTER DIESEN BARBAREN ZUM FRASS VORWERFEN UND
    SIE ZU LEBENSLANGEN SEELISCHEN KRÜPPELN MACHEN WIRKLICH WÄHLEN?

    DI LORENZO PRANTL FIETZ POSCHARDT

  26. Wieso gehen junge deutsche Frauen/Mädchen im Jahr 2018 überhaupt nach unzähligen brutalen Vergewaltigungen und Morden noch in solche versifften Clubs. Solche versifften Clubs muss man meiden!

  27. Heute 13:50 Uhr erlebt:
    Überquere mit dem Fahrrad die Straße zum Bahnhof, an der Ampel hält verkehrsbedingt ein Peterwagen, ein Asylbewerber (dunkler Teint) fährt mit dem Fahrrad in falscher Richtung daran vorbei, gestikuliert und spuckt in Richtung Polizeiauto. Nichts passiert. Alltag in Deutschland. Welches Recht und Gesetz und welche Exekutive sollte diese Personengruppe von ihrem Handeln abhalten?

  28. Drohnenpilot 27. Oktober 2018 at 14:30

    Dazu gehört noch der Menschenanzünder vom Kölner Hbf, von dem Mordmoslem hört man auch nix mehr. Komplette Funkstille.

  29. Kirpal 27. Oktober 2018 at 14:10

    Und wenn so ein Gut/Blut-Menschenspacko mal wieder davon redet, nicht zu pauschalisieren, gebe ich ihm den Link https://www.memri.org/tv und wünsche diesem Pfosten viel Spaß beim Zählen der Einzelfälle.

  30. Babieca 27. Oktober 2018 at 14:28

    Mit welcher Selbstverständlichkeit der klarstellt, dass in Syrien gar keine Lebensgefahr herrscht.

    Ein normaler, funktionierender Staat würde innerhalb von Minuten seine eigenen Bürger schützen und praktische Konsequenzen ziehen.

  31. @Bundesministerium fuer Remigration 27. Oktober 2018 at 14:24
    Auch diese Aussage einer Flüchtlingshelferein haut mich schon wieder um.
    https://www.welt.de/vermischtes/article182828052/Freiburg-Eine-abscheuliche-Tat-die-niemanden-kaltlaesst.html
    „Es handele sich um eine Tat Einzelner, die nicht pauschalisiert werden dürfe.“
    ++++

    Die haben alle nur die selbe Physiognomie … inwendig sind die aber total unterschiedlich :-)))))))))))))))

    Sorry, aber beim bloßen Erspähen dieses Prototypen empfehle ich Frau sich lieber auf einen Baum zu retten, als sich einen Drink spendieren zu lassen. Wenn einem jegliches Gefühl für Gefahr abhanden gekommen ist, ist frau/man(n) halt ’ne leichte Beute. Scheinbar die Folge, wenn Gesellschaften zu lange in Frieden leb(t)en.

    Erinnert mich an ein (mittlerweile verschwundenes) Youtube Video mit Fettsack, der am Strand stand und auf den heranahenden Tsunamie blickte … mit tragischem Ausgang …

    Selbst Kanarienvögel verfügen noch über Warninstinkte.

  32. Hat sich schon Herr Streich über diese Lausbubentat geäußert? Oder ist er noch damit beschäftigt, gegen die AfD zu hetzen?
    Jetzt schnell das Blut wegwischen und auf zum nächsten kunter-bunten-alles-wird-gut Kulturfestival mit afrikanischer Folklore und original Köfte für die grüne Jugend.

  33. In dem Fall kann man nur hoffen,das das Opfer eine Links verdrehte war!Wäre es eine Patriotin gewesen,dann hätte sie sich niemals von solche dreckigen Subjekte ansprechen lassen!Und dann noch Freiburg!Wo jeder 2 Grün wählen würde!Hoffentlich machen die Toten Hosen nur ihren Fisch diskret bald wieder ein Konzert gegen Rechts in Freiburg!Damit das Opfer noch seine gerechte Zusatzparty bekommt!

  34. @ martinfrey,
    Die meisten bekommen davon gar nichts mit. Und wenn, dann ist es weit weg und betrifft einen nicht. Ergo weiter machen wie bisher. Neues birgt halt Ängste und Risiken.
    ..
    Ich glaube schon, dass CDU und SPD morgen abgestraft werden. Allerdings; wer will schon als Nazi oder Rechtsradikaler tituliert werden bzw Rechtspopulist?

  35. 1. Drohnenpilot 27. Oktober 2018 at 14:22
    LIEBER HESSE!
    LIEBER HESSE!
    LIEBER HESSE!
    ——————————–
    Ich korrigiere:
    LIEBE HESSEN!
    Bitte bei aller Verzweiflung Nie die Frauen vergessen!!

  36. Habe gerade den Christian S. in Freiburg getroffen der sagte :

    ach komm jetzed , diee Buba hend halt en Steifffe ket ond warad a bisale geil, dess isch doch normal en Freiborg, die Buba wolldad a bislle Spasss ond des Mädle hods au wella – für Freiborger isch des alles ok – Buba send halt so – auch Deutsche

  37. @ BePe 27. Oktober 2018 at 14:33
    Wieso gehen junge deutsche Frauen/Mädchen im Jahr 2018 überhaupt nach unzähligen brutalen Vergewaltigungen und Morden noch in solche versifften Clubs. Solche versifften Clubs muss man meiden!

    Dummheit & Drogen!

  38. Weshalb zitiert ihr seinen Vater?
    Was der von der Tat oder seinem Sohn hält, interessiert uns nicht.
    Der Sohn soll raus, ob schuldig oder nicht und seine gesamte Familie, sowie die Familien um die anderen Täter herum und überhaupt alle Kurden,Syrer,Afghanen,Iraker,Afrikaner sollen gehen.

    Die haben kein Recht, hier zu leben und ZUDEM bringen sie uns nichts Positives, das einen illegalen, geduldeten Aufenthalt ausgleichen würde.

    Jedenfalls mir nicht.
    Irgendein Grün/cdu/spd/fdp/spd/linke – Fuzzi kann mir gern mal erklären, was sojemand ihm persönlich bringt. Dann ist der Aufenthalt aber immer noch illegal.

    Ich kann mir die Antworten denken.
    Lügen und ideologische Scheiße werden kommen.

    Dafür hier unsere Mitbürger opfern?
    Nee

  39. Wird der Fall dieser brutalen Vergewaltigung durch Flüchtlinge hessische Wähler beeinflussen. Ich fürchte nein.

  40. Betrifft: Freiburg wählte zu 92% Taharrusch

    1.) ZWEIundNEUNZIG PROZENT bei Bundestagswahl 2017

    2.) für politischen Swinger-Club der Altparteien !

    3.) Denn AfD kam dort (Wahlkreis 281) bei den

    4.) entscheidenden Zweitstimmen auf nur: 7,9 %

  41. In anderen Kulturen werden den Vergewaltigern die Hoden abgeschnitten und die dem Sippenchef per Post gesendet. Bei Widerholung dann allen männlichwn Familienmitgliedern.
    Erieherisch besonders wertvoll.

  42. alexandros 27. Oktober 2018 at 14:09

    Liebe Hessen, ihr könnt morgen diesem Übel ein Ende bereiten, indem ihr AfD wählt!
    ———————————
    Die Hessen werden, genauso wie vor 2 Wochen in Bayern, dem Übel ein Ende bereiten. Nämlich gar nicht.
    13 Jahre frisch und froh,
    Angela, macht weiter so.

  43. Ein Land in dem wir gut und gerne leben – wir schaffen das – mir doch egal, nun sind sie halt da – 1m Armlänge Abstand halten – Wir brauchen jeden – Wertvoller als Gold – Chemielaboranten, Hirnchirurgen und Fachkräfte – akzeptieren, daß junge Migranten überdurchschnittlich straffällig werden – Zusammenleben täglich aushandeln – zuhause fühlen im Sozialsystem – Familiennachzug 1000 pro Monat – der Mörder war ein „Mann“ – rechte Hetze – wir sind mehr – AfD = Nazi – Pegida sind nur Nazis …

    Erinnert euch bei der Hessen-Wahl an die Aussagen quer durch unsere Altparteien. Wollt ihr das in Zukunft noch ertragen? Die Alternative ist blau!

  44. BePe 27. Oktober 2018 at 14:33
    Wieso gehen junge deutsche Frauen/Mädchen im Jahr 2018 überhaupt nach unzähligen brutalen Vergewaltigungen und Morden noch in solche versifften Clubs. Solche versifften Clubs muss man meiden!

    ——–

    Es gibt gar keine anderen mehr. In Hamburg kannst du das als junger Mensch abha
    ken. Diese Illegalen mischen überall mit.
    Sollen die jetzt zuhause bleiben, weil wir älteren Menschen ihnen diese Umstände eingebrockt haben?

  45. @Rhein 27. Oktober 2018 at 14:34
    Heute 13:50 Uhr erlebt:
    Überquere mit dem Fahrrad die Straße zum Bahnhof, an der Ampel hält verkehrsbedingt ein Peterwagen, ein Asylbewerber (dunkler Teint) fährt mit dem Fahrrad in falscher Richtung daran vorbei, gestikuliert und spuckt in Richtung Polizeiauto. Nichts passiert. Alltag in Deutschland. Welches Recht und Gesetz und welche Exekutive sollte diese Personengruppe von ihrem Handeln abhalten?
    ++++++++

    Sowas vielleicht: https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/robotik/der-toetende-polizeiroboter-dallas-killerroboter/

    ???

  46. Jeder Hund (Tier) merkt eine Veränderung. Manche Mitbürger noch nicht. Es braucht alles seine Zeit…

  47. Babieca 27. Oktober 2018 at 14:28
    […]

    Der Vater ergänzt: „Wenn mein Sohn die Frau tatsächlich vergewaltigt hat, werde ich dafür sorgen, dass er nicht in Deutschland bleibt.“

    Es dürfte auf der gesamten Welt keine größeren Lügen geben als mohammedanische Versprechen.
    Nennt sowas wohl auch Pallywood.

  48. Der Islam vergiftet unsere Lebensweise,
    mit der „Rudel“ Vergewaltigung ist ein weiterer Sargnagel eingeschlagen,
    auch wenn die Polizei Robust gegen Kriminalität der Illegalen vorgeht.,
    ist da immer noch die Justiz mit ihrer Irrwitzigen Einstellung und Rechtsprechung die jedes Rechtsempfinden der Bürger ignoriert!
    Aber Zurück,
    Merkel und ihre Lakaien haben Mitvergewaltigt, Islamis die unsere Lebensweise verachten und natürlich die Doppelplus Gutmenschen die Empartie für ihre Mitmenschen Verloren haben.
    Wir die Patrioten haben somit jedes Recht die Oben genannten für
    VOGELFREI zu erklären!!

  49. “Taharrush“ (Artikel-Überschrift) soll jetzt wohl in der richtigen Transkription

    “Taharrusch“ geschrieben werden.

    Geschenkt und nebensächlich.

  50. Im Vergleich zu dieser MASSENSCHANDTAT das VIDEO der HETZJAGD von CHEMNITZ, bei dem der VERFASSUNGSSCHUTZPRÄSIDENT SEINEN POSTEN LASSEN MUSSTE,

    da fragt man sich, WER WIRD HIER SEINEN POSTEN LASSEN MÜSSEN??
    DER BÜRGERMEISTER VON FREIBURG??

    DER SOLCHE UNBEWACHTEN RATTENLÖCHER ALS DISCOS DULDET?
    GIBT ES IN FREIBURG KEIN BAUAMT?? DAS DIE ÖRTLICHKEITEN PRÜFT??
    DER MIT SEINER NÄCHTLICHEN TOLERANZ IN SEINEM REVIER SOLCHE TATEN ERST MÖGLICH MACHT?
    POLIZEIPRÄSENZ in SOLCHEN GEGENDEN MIT VERMEHRTEM FLÜCHTLINGSAUFKOMMEN NICHT FÜR NÖTIG HÄLT?

  51. Unsere dt. Kinder sind die heutigen Opfer und werden zukünftig schon als Opfer geboren.
    .
    Sie sind zum vergewaltigen, ausrauben, schlagen und schlachten durch Merkels Asylanten /Ausländer freigegeben.
    .
    Sie wurden zu wehrlosen Opfern gemacht/erzogen.
    .
    So wird frühzeitiges sterben leicht gemacht!

  52. Darüber hinaus gibt es eine Volksbefragung in Hessen! Zu 15 Ptktn in der hessischen Verfassung darf abgestimmt werden.
    Vermutlich begreift und versteht das sowieso niemand, welcher Zweck verfolgt wird bei einigen Themen!

  53. Wenn Merkel morgen Abend ab 18.00 Uhr noch im Amt sitzt oder die Sozen die GroKo nicht verlassen haben, war die Hessen-Wahl verplemperte Zeit und Geld.

    Hessen, ihr entscheidet nicht nur über Hessen!

  54. @Kirpal 27. Oktober 2018 at 14:43
    Die gehen lieber gegen einheimische Menschen vor. Da macht es noch etwas Spaß. Bei den Bereicherern dürfte es alles andere als Spaß machen. Außerdem hat man dann die Medien, die Kirchen, also praktisch die gesamte „Zivilgesellschaft“ gegen sich.

  55. Viper 27. Oktober 2018 at 14:40
    alexandros 27. Oktober 2018 at 14:09

    Wird der Fall dieser brutalen Vergewaltigung durch Flüchtlinge hessische Wähler beeinflussen. Ich fürchte nein.

  56. Würde mich nicht wundern, wenn das Mädchen – so wie Maria L. – ebenfalls „Flüchtlings“-Helferin ist. In Freiburg und BW sind die ja alle so vernarrt in die bunten und edlen Wilden. Und „Feine Sahne Fischfilet“ kann sich schon mal auf einen weiteren Auftritt freuen.

    Jetzt wurde die Pressesprecherin des Bauhauses Dessau entlassen. Wegen „kommunikative Fehler“, der Absage des Konzertes der stinkenden linksextremistischen Fische und „Einkniscken vor der rechten Szene“, die Protest gegen das Konzert angemeldet hatten.

  57. Die Blutraute kriecht gerade wieder in Istanbul in Erdolfs Anal rum.

    „Die Bundeskanzlerin ist überzeugt, man muss jede Möglichkeit ausloten, um das Leiden der Menschen, das schon siebeneinhalb Jahre andauert, zu beenden (…)“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert vor dem Abflug.

    Das Leiden der Deutschen unter den von Merkel ins Land gelassenen Gewaltsyrern geht ihr komplett sonstwo vorbei. Das will sie nicht beenden.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/verhandungen-in-istanbul-merkels-premiere-beim-syrien-gipfel-58076954.bild.html

  58. @Freya- 27. Oktober 2018 at 14:37
    @ BePe 27. Oktober 2018 at 14:33
    Wieso gehen junge deutsche Frauen/Mädchen im Jahr 2018 überhaupt nach unzähligen brutalen Vergewaltigungen und Morden noch in solche versifften Clubs. Solche versifften Clubs muss man meiden!

    Dummheit & Drogen!
    ++++++++

    + Indoktrination + Manipulation

  59. @BePe 27. Oktober 2018 at 14:48
    Wie viel Prozent der Wähler in Hessen werden von dieser „Massenbereicherung“ überhaupt gehört oder gelesen haben?
    Was nicht in der Glotze ist, gibt es nicht.

  60. Alle Juristen die für Merkel Arbeiten haben Mitvergewaltigt und Vergiften die Gesellschaft!
    Wer will eigentlich noch in dieser Gesellschaft Leben?

  61. Gesetze interessieren doch hier niemanden mehr. Die einzigen, denen die Höchststrafe droht, sind Biodeutsche! Am härtesten trifft es die Autofahrer!

  62. Man kann nur hoffen, dass Herr Steineier und seine Sahnefiletband bei der nun folgenden #unheilbar-Demo in Freiburg aktiv werden wird.
    Mein Beileid an die junge Frau! Man wundert sich dennoch, wieso man gerade in dieser besonders beglückten Stadt nicht inzwischen vorsichtiger geworden ist.

  63. Babieca 27. Oktober 2018 at 14:49

    Die Blutraute kriecht gerade wieder in Istanbul in Erdolfs Anal rum.

    „Die Bundeskanzlerin ist überzeugt, man muss jede Möglichkeit ausloten, um das Leiden der Menschen, das schon siebeneinhalb Jahre andauert, zu beenden (…)“,
    —————————————
    Unser Leiden dauert schon 13 Jahre (wenn’s reicht)

  64. Für die Presse ist die Stellungnahme besonders wichtig, dass der Vater seinen Sohn selbst ausschaffen wiil.
    „Wenn mein Sohn die Frau vergewaltigt hat, werde ich dafür sorgen, dass er nicht in Deutschland bleibt“

    Merke: Ausschaffungen werden durch die Migranten selbst geregelt. Wer kommt und geht, bestimmt nicht mehr die deutsche Justiz, sondern der Migrant. Wenn der Migrant nicht gehen will, so bleibt er.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181625394/Wolfgang-Schaeuble-Nicht-Hoffnung-schueren-die-Grosszahl-dieser-Menschen-zurueckfuehren-zu-koennen.html

  65. UAW244 27. Oktober 2018 at 14:29

    Die allgemeine Empfindungslage ist aber etwas anders. Hier weiß jeder, da braut sich richtig was zusammen.
    Das ist kein funktionierendes Land mehr, kein funktionierender Staat. „unteilbar“= auch diese Leute spüren, dass die Gesellschaft erodiert.
    Die Atmosphäre in der S-Bahn in jeder deutschen Großstadt- Mißtrauen, Angst- es liegt was in der Luft. Das kann jeder greifen. Das ist kein Zugfahren wie vor 10 Jahren, das ist ein ganz anderes Land.

    „Dekadent“ „Feige“- ja. Aber nicht gelangweilt, die (früheren) Gutmenschen werden immer nervöser.

  66. Shinzo 27. Oktober 2018 at 14:43
    BePe 27. Oktober 2018 at 14:33
    Wieso gehen junge deutsche Frauen/Mädchen im Jahr 2018 überhaupt nach unzähligen brutalen Vergewaltigungen und Morden noch in solche versifften Clubs. Solche versifften Clubs muss man meiden!

    ——–

    Es gibt gar keine anderen mehr. In Hamburg kannst du das als junger Mensch abha
    ken. Diese Illegalen mischen überall mit.
    Sollen die jetzt zuhause bleiben, weil wir älteren Menschen ihnen diese Umstände eingebrockt haben?

    Exakt.
    Hier in Hessen ist so gut wie nichts mehr übrig von der Vielfalt an Angeboten, was das klassische Wochenend-Ausgehen angeht
    Vom Edelclub in Frankfurt über Musikkneipen und den alternativen Studentenkellern in den Universitätsstädten bis hin zu den Alternativläden – so gut wie alles tot.
    Fast nur noch Migrantendiscos nach Machart Turkish Pop Night und Sishabars, vor und in denen es meistens bis in die Morgenstunden rundgeht.
    Kurz bevor die schließen, werden gegen 4-5 Uhr morgens davor noch bei aufgedrehten Bässen Wheelis und Drifte mit den PS-starken Boliden hingelegt – im Wohngebiet und 200m Luftlinie von der Polizeistation entfernt. Selbstverständlich ohne dass sich ein Streifenwagen blicken lässt.

  67. @Kirpal 27. Oktober 2018 at 14:49
    Als Jugendlicher denkt und macht man das, was die Peergroup denkt und macht.
    Wenn alle sagen „Die Rechten sind so blöd. Die Statistik sagt doch ganz klar, dass es nicht mehr Verbrechen gibt als früher.“, dann läuft man halt seiner Gruppe hinterher. Das ist wie eine Bergtour: Wenn alle sagen „Das ist nicht gefährlich“, dann glaube ich das als jemand mit wenig Erfahrung einfach.

  68. Shinzo 27. Oktober 2018 at 14:43

    „Sollen die jetzt zuhause bleiben, weil wir älteren Menschen ihnen diese Umstände eingebrockt haben?“

    Ja das sollten die Deutschen machen! Wenn die Deutschen nicht mehr in die Clubs gehen würden alle Clubs pleitegehen oder aber sie müssten eine gewisse Klientel nicht mehr reinlassen um zu überleben. Aber anstatt Konsequent so einen beschissenen Club zu boykottieren latschen Deutsche weiter dahin und wundern sich das sich nichts ändert. Gleiches gilt für den Fußball den ich schon lange boykottiere, aber die Deutschen gehen weiter hin und wundern sich jetzt das angeblich integrierte Spieler ihnen frech kommen.

  69. Gab es schon Menschenjagten und Überfälle auf Jüdische Restaurants in Freiburg nach der Rudel Vergewaltigung? Gibt es davon wenn ja, ein Video von dem nur Merkel Kenntnis hat oder Laufen die Dreharbeiten noch?
    Immer daran Denken: Der Islam Vergiftet unsere Gesellschaft!

  70. Ausgangssperre! Diesen Vorschlag habe ich schon vor einem Jahr gemacht.
    .
    Merkels Asylanten MÜSSEN ALLE auf das schärfste Interniert werden.. bis zur Abschiebung.

    .
    Kein Ausgang, keine Integration. Nichts.. Nur Abschiebung!
    .
    Dass kann doch, verdammt noch mal nicht so schwer sein.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Freiburger Gruppenvergewaltigung
    .
    Meuthen fordert Ausgangssperre für Asylbewerber

    .

    FREIBURG. AfD-Chef Jörg Meuthen hat nach der Gruppenvergewaltigung von Freiburg eine Ausgangssperre für Asylbewerber gefordert. „Die Politik muß dringend Maßnahmen zum Schutz unserer Frauen ergreifen. Eine Ausgangssperre für Asylbewerber wäre eine solche Maßnahme“, sagte er der JUNGEN FREIHEIT.
    .
    Wenn deutsche Soldaten Monate in Kasernen verbringen könnten, dann sei das auch von Asylbewerbern zu erwarten, die hierzulande den Schutz unserer Gesellschaft suchten. Die Vergewaltigung einer 18 Jahre alten jungen Frau, an der auch sieben Syrer beteiligt gewesen sein sollen, nannte Meuthen „an menschlicher Niedertracht nicht zu überbieten“.
    .
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/meuthen-fordert-ausgangssperre-fuer-asylbewerber/
    .
    ABER.. das vergewaltigen und morden durch Merkels Asyl-Bestien geht weiter!

  71. Mich würd mal interessieren wieviele AfD-Wähler heute wieder in die Stadien rennen, dessen Eintrittsgelder ja nicht erwünscht sind. Hauptsache man ist bunt, reich ist man ja schon. 🙁

  72. CDU-Mitglieder, wie fühlt Ihr Euch Merkelianer, die Ihr mitmordet, mitterrorisiert, mitraubt und mitvergewaltigt?

    Eure CDU-Vergangenheit wird Euch später noch vorgeworfen werden, das #Merkelregime bis zum Utergang (also Übermorgen) unterstützt zu haben!

  73. Eines der Grundübel ist, dass die Schüler links indoktriniert werden: AfD ist böse. Multikulti ist gut!

    AfD Hildesheim: So werden Schüler politisch instrumentalisiert
    20. Oktober 2018
    134
    Von RB | Die Domstadt Hildesheim, bekanntermaßen Hotspot für IS-Terroristen und pädophile Priester, ist auch bei der mutmaßlichen politischen Instrumentalisierung von Schülern zeitgeistig on top. Rund 1.000 von 1.500 Schülern der Robert-Bosch-Gesamtschule, einer sogenannten…

    http://www.pi-news.net/2018/10/afd-hildesheim-so-werden-schueler-politisch-instrumentalisiert/

  74. CDU-Mitglieder, wie fühlt Ihr Euch Merkelianer, die Ihr mitmordet, mitterrorisiert, mitraubt und mitvergewaltigt?

    Eure CDU-Vergangenheit wird Euch später noch vorgeworfen werden, das #Merkelregime bis zum Untergang (also Übermorgen) unterstützt zu haben!

  75. @Sowhat 27. Oktober 2018 at 14:53
    Das könnte der Grund sein, dass sie jetzt die Grünen wählen.
    Nach den „Flüchtlingen“ sind jetzt die Grünen die „Retter“, der „Messias“.
    Aber genau wie bei 100%-Schulze werden sie auch irgendwann bei den Grünen böse aufwachen.

  76. Betrifft: Hessenwahl, das letzte Aufgebot der Alt-Parteien

    1.) Reptilienmenschen (Bouffier, Merkel)

    2.) Rolex-Sozialisten (SPD, Die Linke)

    3.) Gestrandete aus Waziristan (Grüne, Spitzenkandidat Al-Wazir hat Zweitnamen Mohammed)

    4.) Und die unterirdischen “Highperformer“ der FDP

  77. und wir bringen diese Merkelschen Drecksäue nur raus wenn diese Drecksäue Todesangst haben ….

    die müssen rennen um Ihr Leben

    Nur das verstehen diese Schweine

  78. .
    Die Pose
    des Moslems
    ist Programm und
    zeigt überdeutlich, wozu
    diese Invasoren hier sind, also
    was sie tiefinnerlich vorhaben —
    nämlich Deutschland in
    eine Kampfzone zu
    verwandeln, um
    despotisch zu
    herrschen.
    So wie
    Mo.
    .

  79. NieWieder 27. Oktober 2018 at 14:49

    Wie viel Prozent der Wähler in Hessen werden von dieser „Massenbereicherung“ überhaupt gehört oder gelesen haben? Was nicht in der Glotze ist, gibt es nicht.

    DDR 1 brauchte das gestern tatsächlich in der Aktuellen Kamera um 20 Uhr an vorletzter Stelle. Gniffke hat möglicherweise was aus der Diskussion mit der AfD in Dresden gelernt. Und aus den Fäkalstürmen, die ihn nach dem Verschweigen von dem Mord an Maria Ladenburger in Freiburg (durch polizeibekannten Asyl-„Afghanen“) und dem Verschweigen von dem Mord an dem Arzt in Offenburg (durch polizeibekannten Asyl-Somalier) trafen.

  80. Ja, was macht man mit solchen Bestien? Schuld einwandfrei festgestellt? Ja? Ok. Kein Anwalt, keine Gerichtsverhandlung. An die Wand gestellt und abgeknallt. So rasch und nebensächlich wie wenn man den Müll rausbringt. Nix da Menschenrechte. Frau Merkel beenden Sie endlich diesen Wahnsinn. SOFORT. Tja, es kommt der Tag da nehme ich auch keine Rücksicht mehr. Dann dürfen sich Grüne, Pseudolinke, SAntifa, Bestien ganz warm anziehen. Da bin ich dann auch traumatisiert…… Zum Kotzen. Mein Beileid an die junge Dame und deren Familie.

  81. Drohnenpilot 27. Oktober 2018 at 14:30

    Ich habe von GEZ-Profiteur Kai Gniffke gehört, dass, wenn man jede islamische Gruppenvergewaltigung in Deutschland in der Tagesschau….

  82. Betrifft: Orbans (Ungarn) Prophezeiung hat sich bewahrheitet

    1.) Wurde Orban nicht ARD-medial geschächtet, er wolle diese

    2.) vorhersehbaren Zustände nicht bei sich in Ungarn haben.

    3.) Und baute einen Zaun um sein Land.

  83. Drohnenpilot 27. Oktober 2018 at 14:57

    „Merkels Asylanten MÜSSEN ALLE auf das schärfste Interniert werden.. bis zur Abschiebung.
    Kein Ausgang, keine Integration. Nichts.. Nur Abschiebung!
    Dass kann doch, verdammt noch mal nicht so schwer sein.“

    Nichts davon ist schwer, man kann auch fix mit der Islamisierung Schluss machen,
    einfach die Fremdfinanzierung stoppen!

    Aber es wird ja im Moment eine Partei, die Grünen Khmer,in den Himmel
    gehoben,die genau das Gegenteil will und auch bald durchsetzen wird.
    Es bedarf immer eines Willens,zum Handeln, leider geht der im Moment in die falsche Richtung!
    Aber es ist auch positiv,die sollen und werden diese Republik vor die Wand fahren,
    und dann ist Schluß mit Lustig!

  84. @Drohnenpilot 27. Oktober 2018 at 14:57
    Die AfD sollte „fordern“, was bei den „kritischen Wählern“ gut ankommt. Dann hätten die das Gefühl „Die verstehen mich“ und würden ihre Kontaktangst mit der AfD verlieren.
    Ansonsten muss die AfD gar nicht so viel machen: Die Verhältnisse arbeiten für die AfD.
    Die AfD sollte einfach nur die Tatsachen publik machen.
    Z.B. all die Straftaten.
    Zum anderen z.B. diesen UN-Migrationspakt.
    Oder einfach die Wahrheiten über all die Politiker und Journalisten des System.

  85. Die Straftaten von den Heuschrecken und deren Gefolge wird erst dann weniger, wenn sie so bestraft werden, wie es ihren Herkunftgebieten entspricht

  86. @jeanette
    14:14
    Wenn sich die hässliche Göre-Eckhardt da mal nich zu früh freut.
    Die alte Schnepfe vergewaltigt garantiert eh keiner mehr.

  87. Hesse 27. Oktober 2018 at 14:37
    @ martinfrey,
    Die meisten bekommen davon gar nichts mit. Und wenn, dann ist es weit weg und betrifft einen nicht. Ergo weiter machen wie bisher. Neues birgt halt Ängste und Risiken.“

    _____________
    Diesen Fall bekommen schon die meisten mit.
    Und man dürfte schon registrieren, daß die Einschläge immer näher kommen.
    Das Bewußtsein, JEDEN kann es treffen.
    Und es nutzt dem CDU – Vati im Grüngürtel gar nichts, wenn er dort DEUTSCHLAND WIE IMMER
    spielen kann und auf dem Weg zur Uni wird das Töchterchen
    ZUM SEELISCHEN WRACK gemacht.
    In diesem Land kann sich NIEMAND mehr sicher fühlen.
    Das ist die NEUE DIMENSION.

  88. Wird der hessische Ministerpräsident Tarek Mohammed Al-Wazir die Vergewaltigungsopfer auch hart bestrafen wie es in seiner eigentlichen Heymat shariakonform Sitte ist, liebe Hessen, die Ihr das morgen so haben wollt?

  89. Viele links/grüne/schw. Hirngefickte wollen es BUNT!
    .
    Das einzige was BUNT ist, ist dass BLUT unserer Frauen und Kinder..
    .
    Von Merkels Asyl-Bestien vergewaltigt und ermordet.

  90. Wieviel Gutmenschen M/W/d haben schon Heiratsanträge an die Vergewaltiger geschickt?
    „Anwälti“ wird von den Verdächtigen wie Dreck Behandelt, in der guten alten Tradition der Islamis.
    Ist aber kein Beinbruch, da jeder der Verdächtigen sofort und Kostenlos 3 Pflichtverteidiger gestellt bekommt (siehe Siegauen Vergewaltiger und Ähnlich)
    Der Islam ist in „Gaza“ Freiburg angekommen.

  91. @Babieca 27. Oktober 2018 at 15:03
    Danke für die Info. Ich schau mir das schon lange nicht mehr an. Deshalb weiß ich auch nicht, was der Mainstream berichtet.
    Das wird wieder nur eine Phase sein. Ich verfolge es in der WELT. Da gibt es ab und zu Merkel-kritische Phasen. Dann wieder das übliche AfD-Bashing. … Das wechselt ständig.

  92. Habe soeben im Videotext gelesen: Frauen arbeiten zwei Monate im Jahr umsonst! Dann soll doch die Merkel ihre zwei Monate im Asylantenheim abarbeiten!

  93. @ Goleo,
    ich gehe in kein Fußballstadion mehr – Dauerkarten abgegeben. Als Ex Eintracht Fan und Besucher des Waldstadions als Jugendlicher, im G Block, schaue ich mir doch keine zusammengewürfelte Dschungelelf mehr an.
    ..
    Gleiches gilt auch zur Verweigerung der Mannschaft.
    ..
    Wenn wirklich AfD affine Mitbürger in die Stadien gehen sollten, tja – Wasser predigen und Wein trinken, würde ich da sagen!
    ..
    Frage;
    Was passiert, wenn die ca 11/12 Mio AfD Wähler Kollektiv für eine Woche die Arbeit verweigern?
    Wir sind doch offensichtlich eh nicht erwünscht!?

  94. Ich kenne die Umstände nicht, wie es zu der Vergewaltigung gekommen ist. Sollte die junge Frau jedoch auch nur den kleinsten Beitrag dazu geleistet haben, Refugees willkommen zu heissen bzw. den jungen Herren schöne Augen gemacht haben, dann tuts mir ehrlich nicht leid. Dann wäre ich emphatielos. Oder auf gut deutsch gesagt, es wäre mir schnurzpiepeegal. Wegen mir hätten diese Tiere dann nochmals 4 Stunden auf der rumackern können. Hoffentlich werden noch recht viele dieser dummen naiven Gutmenschentöchter vaginal und anal bereichert. Desto schneller kommen wir dann zu einer adäquaten endgültigen Lösung. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
    Also liebe Hessen, morgen fleissig Rot Grün wählen, dann Meinungen unterdrücken, dann Arbeitslosenquote steigern durch Vernichtung der deutschen Exportindustrie, dann das Geld verpulvern und dann rumheulen man hätte das alles nicht gewusst. Linke Faschistenschweine…
    sind leider meine Emotionen mit mir durchgegangen, entschuldigung, aber ich habs ja durchgestrichen..

  95. Und was macht jetzt der Diskothek Besitzer ?
    Ab sofort Keinen zutritt für Syrier ?
    Und woher haben dieser die das Geld für
    solche Ausflügen ?
    Gibt etwa der sozialtopf soviel her ?
    Der blöde Deutsche Kartoffel interessierts
    es wahrscheinlich einen feuchten Kehricht !

  96. Inzwischen hat sich der Vater des Hauptverdächtigen gegenüber BILD geäußert. Sein Sohn sei nach der „Flucht“ immer wieder aggressiv gewesen.
    ———————-
    Ich war mit einem inzwischen verstorbenen Oberschlesier verheiratet.
    Weder er, noch Millionen anderer, die die grauenvolle Vertreibung und das Elend danach überlebten, wurden aggressiv oder kriminell.
    Ein Drittel der nach 1933 bis 45 geborenen Kinder wuchsen ohne Vater auf.
    Es wurde keine kriminelle Generation.
    Und diese orientalischen Verbrecherbanden wollen sich auch „Flucht“ berufen?
    Raus, aber alle und zuerst diejenigen, die polizeibekannt sind.

  97. NieWieder 27. Oktober 2018 at 15:11

    Das wird wieder nur eine Phase sein.

    Denke ich auch. Man tut kurzfristig so „als ob“ – wenn man gerade was auf den Deckel bekommen hat – dann geht die Agitprop weiter wie bisher.

  98. Ey Daddy lass deinen Goldjungen bitte in Deutschland. Die anderen Goldstücke auch. Gebt mir mit jedem von denen eine einzige Nacht gemeinsam in der Zelle. Bitte, ich würde die hübsch zerfetzen. Frau Merkel, WANN IST SCHLUSS? Bitte ich flehe Sie an. Treten Sie zurück….

  99. „einerderschwaben 27. Oktober 2018 at 14:37

    Habe gerade den Christian S. in Freiburg getroffen der sagte :

    ach komm jetzed , diee Buba hend halt en Steifffe ket ond warad a bisale geil, dess isch doch normal en Freiborg, die Buba wolldad a bislle Spasss ond des Mädle hods au wella – für Freiborger isch des alles ok – Buba send halt so – auch Deutsche“

    Ach – da kann man ja gespannt sein, was dieser FremdMörderVersteher zu diesem Vorfall auszuwerfen hat. Hat man ihm schon ein Mikro hingehalten? Er hatte ja 14 Tage zeit, irgend einen „bunten“ Versteherspruch auszudenken. Solange haben seine Kumpane von der Lügenpresse ja versucht, den „bunten“ Mantel des Schweigens darüberzuhalten.

  100. Immer das gleiche Muster: Täter polizeibekannt, aber auf freiem Fuß. Diese vorbestraften Unmenschen gehören in Internierungslager, ausnahmslos! Interessant was der Vater sagt, –er sorgt dafür das sein Sohn ausser Landes gebracht wird. Besser die ganze Grossfamilie. Persönlich ist mein Vertrauen in Polizei und v.a. Justiz auf Null. Es wird nichts geschehen, gar nichts, wie immer. Legt es dieser Staat darauf an, dass wir die Täter selbst abstrafen? Mein Eindruck ist es.

  101. Mal zum nachdenken, soll kein Bashing werden. Ich habe gestern auf Phoenix eine Hetzsendung über Polens Nationalkonservative gesehen. Die waren mit ein paar Tausend auf der Strasse. Es gab natürlich auch eine Gegendemo. Jetzt kommts, 90% weiblich. Noch Fragen?

  102. Betrifft: Alles nur noch mit Sarkasmus zu ertragen

    1.) Werft ’ne tote Ziege oder

    2.) eine kopfbetuchte Silikonpuppe (drei Öffnungen) ins Asylantenheim !

    3.) Vielleicht können die Barbaren so ihren Geschlechtstrieb befriedigen.

    4.) Und zerstören nicht das Leben unserer deutschen Töchter und Ehefrauen.

  103. Das_Sanfte_Lamm 27. Oktober 2018 at 14:54

    Kurz bevor die schließen, werden gegen 4-5 Uhr morgens davor noch bei aufgedrehten Bässen Wheelis und Drifte mit den PS-starken Boliden hingelegt – im Wohngebiet und 200m Luftlinie von der Polizeistation entfernt. Selbstverständlich ohne dass sich ein Streifenwagen blicken lässt.
    ===================
    glaubst du die wollen sich irgendwlchen ärger einfangen ? Die greifen doch nur noch ein wenns absolut unvermeidlich ist.
    Ein schulfreund, der in F/M in den 80er jahren im Polizeidienst war, sagte mir mal (sinngemäß)
    zu türken MUSST du unfreundlich sein
    und
    „du kannst gar nicht alles anprangern was anprangernswert wäre.

    Das war vor 30 Jahren, heute ist es garantiert schlimmer

  104. Nicht zu vergessen! 25.01.2018
    .
    Mordprozess in Freiburg:
    .
    „Das ist doch nur eine Frau“, sagte Hussein K.

    .
    .
    Wir werden noch sehr viele Vergewaltigungen erleben.
    .
    Für Merkels-Moslems sind Frauen nur ein Stück Fleisch mit Loch, das man bearbeiten darf.
    .
    Mehr nicht!

  105. friedel_1830 27. Oktober 2018 at 15:19

    Dann wird der Staatsschutz ermitteln, der aber untätig zusieht, wie ungläubige deutsche Frauen von einem Rudel #MerkelmohammedanerInnen vergewaltigt werden…

  106. Das „Gute“ an der Freiburger Sache ist, dass es quasi zu 90% die RICHTIGE traf. Sie büßt stellvertretend für die Wahlentscheidungen ihrer Sippe(n)…

  107. Erzlinker 27. Oktober 2018 at 15:16

    Bitte ich flehe Sie an. Treten Sie zurück….
    =========
    du weißt doch, das ist „mutter gnadenlos“

    die wird auch nach der hessenwahl nicht zurücktreten, selbst wenn sich die union halbiert

  108. unerheblicher Einzelfall,
    wird den Nazis angerechnet
    und ist der Preis, den man für das tägliche Aushandeln des Zusammenlebens bereit sein muss zu bezahlen. Ist ja auch vertretbar und angemessen, wenn es sich nicht um ein Familienmitglied handelt.

  109. @ Blondine; 15:12 h, @ Blondine

    Ich mag Ihre kurzen humorvollen Kommentare !

    Neulich schon die “buntgekleideten Alis und Mohammeds, die auf einer Wiese Ballspielen“.
    (1. Bundesliga)

  110. Shinzo 27. Oktober 2018 at 14:43

    BePe 27. Oktober 2018 at 14:33
    Wieso gehen junge deutsche Frauen/Mädchen im Jahr 2018 überhaupt nach unzähligen brutalen Vergewaltigungen und Morden noch in solche versifften Clubs. Solche versifften Clubs muss man meiden!

    ——–

    Es gibt gar keine anderen mehr. In Hamburg kannst du das als junger Mensch abha
    ken. Diese Illegalen mischen überall mit.
    Sollen die jetzt zuhause bleiben, weil wir älteren Menschen ihnen diese Umstände eingebrockt haben?
    —————————–

    Mit SHINZO habe ich normalerweise keinerlei „Gemeinsamkeiten“ aber hier muss ich ihm ausnahmsweise mal Recht geben!
    So ist es leider!

  111. sauer11mann 27. Oktober 2018 at 15:26

    unerheblicher Einzelfall,
    wird den Nazis angerechnet
    und ist der Preis, den man für das tägliche Aushandeln des Zusammenlebens bereit sein muss zu bezahlen. Ist ja auch vertretbar und angemessen, wenn es sich nicht um ein Familienmitglied handelt.

    Die Lösches und Ladenburgers unseres Landes sind auch da viel kompromissbereiter, denn solange es gegen Rechts geht, kennen sie da offensichtlich keine Verwandten….

  112. . . . und morgen wird in Hessen grün gewählt.
    die stehen ja für sexuelle freiheiten.
    da können sie so was durchaus als bereicherung unserer kulturellen Vielfalt betrachten.
    näheres erläutern deren Grundsatzprogramme.

  113. Das Staatsorgan „BILD“ ist schon zurückgerudert : bei einem Verdächtigen handelt es sich um einen Mann mit Deutschen Pass, bin gespannt wer das ist und wo ist übrigens unser hochbezahlter Grüßaugust mit einem Konzert gegen rechts ?.

  114. Selbst Vater von drei, mittlerweile erwachsenen Kindern (eine Tochter), und zwei Enkeltöchtern bin derartig angewidert angesichts dieses menschenverachtenden, brutalen Verbrechens, dass ich es kaum in Worte fassen kann!

    Welche grausigen Bilder sich vor meinem geistigen Auge ständig gegen meinen Willen ins Bewußtsein drängen, kann ich nicht einmal annähernd beschreiben – solche Geschehnisse verfolgen mich teilweise wochenlang.

    Diese ganzen Gräueltaten machen mich fassungslos und sie sind wie verächtliche Ohrfeigen, die ich kassiere angesichts meiner Ohnmacht und Hilflosigkeit nichts tun zu können.

    Ganz abgesehen von dem Alptraum, den das Opfer erlitten haben muss, sind meine Gedanken ebenso bei den Eltern der jungen Frau – welche seelischen Qualen sie gerade durchleiden, möchte ich mir nicht einmal ansatzweise vorstellen.

    Diese Monster, diese verkommenen, degenerierten, abscheulichen und aus prähistorischer Froschscheisse geborenen Mißgeburten mögen in der Hölle schmoren!

    Aber vorher sollte man ihnen vier Stunden lang sämtliche Instrumente in den Allerwertesten schieben, damit sie annähernd verspüren, was es bedeutet, erniedrigt, gedemütigt und vergewaltigt zu werden.

  115. RechtsGut 15:24

    Nicht dein Ernst. Wie dreist bist Du? Das sag mir mal unter vier Augen ins Gesicht. Jede Maid, egal ob Bahnhofklatscherin oder nicht ist eine zuviel. Mit dieser Aussage stellst Du dich auf eine Stufe mit diesen Bestien. Denen von Euch die im Angesicht von soviel Leid noch Häme haben müsste man das Gesicht zertrümmern. Aber nur zertrümmern damit ihr täglich im Spiegel sehen könnt wie Scheisse ihr seid. Unfassbar….

  116. OT
    Ein weiteres Zeichen, daß die Kombination Fußball + Islam blöd macht:

    Vor fünf Jahren konvertierte Becken zum Islam, lernt seitdem immer mehr über seine Religion. Vor kurzem fasste er den Entschluss, arabisch zu lernen. Becken: „Es ist nicht schlecht, neben dem Fußball noch etwas anderes zu machen, auch perspektivisch für die Zeit danach.“

    Was will er denn „perspektivisch für die Zeit danach“ mit dem Islam und Arabisch anfangen?

    Nach vier Unterrichtsstunden feiert Becken erste Erfolge: Bis sieben zählen kann er schon, gerade wird das Alphabet gelernt.

    Boah! Sowas – arabisches Alphabet und die arabischen Zahlen 1-20 – lernt ein Normalo mit dem Wörterbuch(oder einem Sprachprogramm) in einer Stunde im Flieger, wenn er mal in ein arabisches Shithole muß.

    Trottel:

    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/rwe-profi-konvertierte-zum-islam-becken-lernt-jetzt-arabisch-58066026.bild.html

  117. Das dreiste Biest entlarvt sich hier in einem einzigen Satz:

    Merkel sieht Integration von Flüchtlingen als „dauerhafte Aufgabe“ (dts 10:28 Uhr)

    1. Weit über 80% der Merkel-Prinzen hier sind KEINE Flüchtlinge, sondern illegale Beutesucher.

    2. Wirklich „Schutzsuchende“ sind ihren unentgeltlichen Helfern schlicht dankbar und passen sich automatisch an, produzieren keine „Integrationsaufgabe“, die neben der Vollalimentierung noch zusätzlich von dem Aufnahmeland und seinen hilfsbereiten Menschen geleistet werden muß.

    3. Anerkannte Kriegsflüchtlinge kehren in ihre Heimat zurück, wenn der Fluchtgrund entfällt und müssen nicht noch mit Zusatzmitteln bei ihren Gratiswirten „dauerhaft“ angesiedelt werden.

    Was hier durchgezogen wird, ist ein wahlloses Siedlungsprogramm auf Kosten Deutschlands und zum Nachteil der Deutschen. Die „Flüchtlingskrise“ ist nur Vorwand.

    SAPERE AUDE!

  118. GRÜNE = Armut für alle. Wer GRÜN wählt wird sich schwarz ärgern.

    Campus kommt doch nicht
    Grüne und Aktivisten bejubeln Google-Absage an Kreuzberg – die Folgen könnten fatal sein

    Es ist ein Freitagnachmittag Anfang September, als rund 60 Aktivisten ein ehemaliges Umspannwerk in Berlin-Kreuzberg besetzen. Der Besitzer des Gebäudes: Google. Der Internet-Gigant will hier auf 3000 Quadratmetern einen Campus errichten für Start-Ups. Doch genau das wollen die Aktivisten verhindern – und sie haben Erfolg. Keine zwei Monate später hat Google die Pläne über den Haufen geworfen. »
    https://www.focus.de/politik/deutschland/campus-kommt-doch-nicht-gruene-und-aktivisten-bejubeln-google-absage-an-kreuzberg-die-folgen-koennten-fatal-sein_id_9805474.html

  119. 1.) Kositza: “Frauen werden die ersten Opfer der illegalen Immigranten sein“

    2.) Füge hinzu: Und unsere ehrbaren Senioren.

  120. 1a.) @ alle,

    2a.) woran erkennt man, daß Merkel die Unwahrheit sagt ?

    3a.) Wenn sich ihre Lippen bewegen !

  121. 1. Nominalbetrag 27. Oktober 2018 at 15:14
    Ich kenne die Umstände nicht, wie es zu der Vergewaltigung gekommen ist. Sollte die junge Frau jedoch auch nur den kleinsten Beitrag dazu geleistet haben, Refugees willkommen zu heissen bzw. den jungen Herren schöne Augen gemacht haben, dann tuts mir ehrlich nicht leid. Dann wäre ich emphatielos. Oder auf gut deutsch gesagt, es wäre mir schnurzpiepeegal.
    ——————————————

    DAS KANN MAN SO NICHT STEHEN LASSEN!!
    Eine 18-Jährige ist nie schlauer als ihre Eltern! Schlimmer noch! Mit 18 glaubt man schlauer noch zu sein als der Meister selber!

    Wenn einem jungen Mädchen heute jemand sagt: Der Kerl, mit den schönen schwarzen Locken und braunen Augen und freundlichem Lächeln ist ein Wolf im Schafsfell! – Dann kann sie es nicht glauben, sie glaubt eher der Warner ist ein Miesmacher und Spielverderber! – Hinterher ist das Geschrei groß!

    Es ist als ob man einem Kleinkind sagt: „Nicht mit dem Feuerzeug spielen!“ Das nützt meistens gar nichts! Man erinnert sich an Paulinchen! Dann machen sie es erst recht.

    Das einzige was nützt:
    ALLE FEUERZEUGE: Keep out of reach of children! Steckdosen absichern, wer oben wohnt Fenster und Balkone unzugänglich machen sowie Messer und alle anderen Gegenstände verwahren! Putzmittel verschließen und verhindern, dass sich Kleinkinder im Auto oder sonst wo einschließen!

    Da gibt es viel zu tun!

  122. Rezension Freiburg Disco
    vor 14 Stunden-
    VORSICHT ! FLÜCHTLINGE UND MIGRANTEN WARTEN AUF BETRUNKENE FRAUEN ! VERGEWALTIGUNGEN JEDES WOCHENENDE !
    Warnung vor:
    Halloween Horror Night 2018 Freiburg
    Mittwoch, 31. Oktober 2018, 20:00

    Liebe Mädels bitte geht dort nicht alleine hin!

  123. Becken = Bastard

    Er ist nicht konvertiert sondern vertiert. Entschuldigung an alle Tiere, dass ich sie mit Moslems verglichen habe. Tiere sind mir lieber als Moslems.

  124. Freiburg ist verloren, da hilft wirklich nichts mehr. Lest mal unser Toilettenpapier Badische Zeitung, da geben sich die ganzen linken Idioten und Berufs-68er mal wieder ihrer grenzdebilen Realitätsverweigerung hin, dazu wird noch über die AfD diskutiert. Einer von ihnen bezeichnete die Verlinkung zum Welt-Artikel sogar als „billig“. Der Hauptartikel ist natürlich nicht kommentierbar. Mir fehlen inzwischen die Worte bei solch einer bestialischen Katastrophe, hervorgerufen von absichtlich importierten, triebgesteuerten islamischen Fick- und Killermaschinen.

  125. Unfassbar,diese grausame Tat…
    Die Bildzeitung schrieb ja erst,dass auch ein Deutscher bei dieser furchtbaren Vergewaltigung dabei gewesen sein soll.
    Nun rudert die BILD zurück und schreibt:Deutscher mit Migrationshintergrund,also wohl einer mit Doppelpass.

    Erinnert an die Massenvergewaltigung in Italien,wo man das Mädchen auch unter Drogen setzte und mehrere Senegalesen diese vergewaltigten.
    Das Mädchen verstarb ja vor wenigen Tagen an den Folgen dieses furchtbaren Verbrechens..

    Der Aufschrei in Deutschland ist einfach zu lasch..Was muss noch passieren?
    Über eine Menschenjagd in Chemnitz,welches ein Video von Antifa Zeckenbiss angeblich zeigte und wo man allenfalls davon ausgehen konnte,dass jemand verscheucht wurde,schrieben die Medien tagelang.
    Merkel und ihr Sprachrohr empörten sich öffentlich..

    Und wenn wirkliche Verbrechen passieren,die Merkel,Medien & Co. nicht ins ideologische Korsett passen,schweigen sich die meisten Medien aus!!
    So kann und darf es nicht weiter gehen….

  126. Babieca 27. Oktober 2018 at 14:49

    Die Blutraute kriecht gerade wieder in Istanbul in Erdolfs Anal rum

    Widerlich, einfach nur widerlich, das Gemerkill ( (c) @Demokratie statt Merkel ).
    Das Gemerkill muß weg. Und zwar vor dem 11.Dezember.

  127. BERLIN – Drogenpark Görlitzer Park

    NEGER oder TÜRKEN/Moslems (mit 99% Wahrscheinlichkeit) mahen MESSERÜBERFALL auf junge Männer. Aber auch hier ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, dass es sich um die „richtigen Opfer“ handelt. 85% der Berliner_Innen finden ja laut Wahlentscheidung die Zustände so OK, sind sich zu fein, die AfD zu wählen…

    https://www.bz-berlin.de/kreuzberg/messerattacke-auf-paerchen-im-goerlitzer-park-helfer-niedergestochen

    Außerdem noch eine Poker-Mssenschlägerei im Wedding, eine Tote.

  128. Im Mittelalter gab es die „Birne des Papstes“. Die sollte man den Tätern zur Strafe in den Arsch schieben.

  129. 15 Ausländer vergewaltigen eine Deutsche im eigenen Land. Die müssen doch zu Recht denken was 1 dummes Volk wir sind.

    In deren Ländern gäbe es im umgekehrten Fall (15 Kuffr vegewaltigen Muselmanin) die Todesstrafe.

    Und die deutschen Weiber himmeln diese Dreckskerle an, kapiert es doch endlich. Die sind total blöd im Hirn. Kein Mitleid mehr. Für unser Mitleid und unsre Empörung werden wir noch von den eigenen Landsleuten als Nazis verhöhnt.

    Deutschland ist am Ende.
    Sollen sie ihren Islam haben, mit allem Schrott was dazu gehört.

  130. M.B. – 14:17

    Heinz Hermann Thiele (Knorr-Bremse AG):

    „Sind wir denn im Kongo?“

    Nein, wir sind in … der BRD 2.0 – und DAZU gehört eben auch, daß es einem namhaften ‚deutschen Industriellen‘ nicht bewußt ist, daß das so ist.

  131. Warum die Polizei erst nach zwei Wochen Zeugen für dieses Verbrechen sucht? Um zu deckeln und wegen der Hessen-Wahl. Dumm für die Systemparteien aber nun, dass es jetzt kurz vorher veröffentlicht werden MUSS….

  132. Karmamäßig möchte man dem Mehrkill einen solchen Taharrush wünschen, bitte länger als 4 Stunden und mit der doppelten Anzahl von Miseres Söhnen.
    Aber dazu wird es nicht kommen, denn selbst in einem solch schäbigen Schuppen wie das Bunte-Straße (sic)-Areal würde ein watschelnder, fetter Hosenanzug die Türsteherbarriere nicht überwinden.

  133. jeanette 27. Oktober 2018 at 15:45

    OT: Bin Dir noch was schuldig, wollte aber keine möglicherweise falschen Verbindungen darlegen, aber es geht um diese Lokation (laut Badischer Zeitung).
    Die Tat geschah am 14.10.18 Das nächste Feiermotto 2 Tage später, ich bringe es nicht übers Herz das wörtlich zu zitieren, so unvorstellbar ist Verhalten der Freiburger:
    https://www.facebook.com/hansbunteareal/

  134. Warum soll ich mich noch aufregen?
    Soll ich noch mt GutmenschInnen diskutieren, wobei von vorherein klar ist, daß ich der unbehlehrbar Gestörte, der Böse bin?
    Gewählt, gewollt, gefeiert, dann ist das eben so.

  135. Freya- 27. Oktober 2018 at 15:57

    15 Ausländer vergewaltigen eine Deutsche im eigenen Land. Die müssen doch zu Recht denken was 1 dummes Volk wir sind.

    In deren Ländern gäbe es im umgekehrten Fall (15 Kuffr vegewaltigen Muselmanin) die Todesstrafe.

    Und die deutschen Weiber himmeln diese Dreckskerle an, kapiert es doch endlich. Die sind total blöd im Hirn. Kein Mitleid mehr. Für unser Mitleid und unsre Empörung werden wir noch von den eigenen Landsleuten als Nazis verhöhnt.

    Deutschland ist am Ende.
    Sollen sie ihren Islam haben, mit allem Schrott was dazu gehört.
    ###############
    Man stelle sich vor: Eine erkennbare deutsche Minderheit lebte in der Türkei. Eine Türkin würde von 15 Jungmännerdeutschen vergewaltigt. Was würde mit den Heimen passieren, die von diesen Deutschen bewohnt wären?

    eben.
    —–
    Leider scheinen die Deutschen tatsächlich am Ende zu sein.
    Keinerlei Gegenwehr. Keine Bürgerwehr. Kein Wehrwille

  136. jeanette 27. Oktober 2018 at 15:45
    Diese Migranten sind aber keine Feuerzeuge, Putzmittel oder sonstige für Kleinkinder gefährliche Dinge. Es sind Menschen und die können und werden wir nicht einfach wegschliessen. Und von einer 18 jährigen jungen Frau erwarte ich durchaus ein gewisses Gefahrenbewusstsein. Vor allem wenn gleiche Ereignisse in der gleichen Stadt schon vorgefallen sind. Viele junge Mädchen handeln ja auch danach. Leider. Somit liegt der Schluss schon nahe, das sie ganz bewusst den Kontakt mit diesen Männern gesucht hat. Natürlich tut mir das Mädchen leid, dass sie solche schrecklichen Erfahrungen jetzt machen musste. Vielleicht ist es eine Warnung für andere. Manche allerdings lernen auch nach fünfmal Hand auf die heisse Herdplatte legen nicht, das man sich eben diese dann daran verbrennt. –> sind dann eben Kandidaten für den Darwin Award des Monats. Oder wie der Darwinist sagen würde: „Natürliche Selektion“.

  137. Wenn man nach „Gruppenvergewaltigung in Deutschland“ googelt, gibt`s erstmal jede Menge Einträge.
    Bei diesen Einträgen erscheint bereits auf der Google-Ergebnisseite der Textauszug, dass sich die Mehrheit der Ausländer in Deutschland gesetzeskonform verhält, was mit der jeweiligen Vergewaltigung an sich ja erstmal nullkommanichts zu tun hat.
    Klingeling.

    Wenn man hingegen mediale Empörung bei unseren Medien in Bezug auf Gruppenvergewaltigungen lesen möchte, muss man nach „Gruppenvergewaltigung in Indien“ googeln.
    Klingeling.

    Hier ist mal so ein Artikel, der bei Ersetzen von „Indern“ durch „Mohammedaner“ oder „Flüchtlinge“ oder auch „Schutzsuchende“ als Hetzartikel erster Güte vom Untergrundblatt „Stürmer“ deklariert werden würde – von unseren selektivempörten Medien.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/indien-wo-vergewaltigungen-alltaeglich-sind-15660621.html

  138. @ Cendrillon 27. Oktober 2018 at 16:02

    Habe ich gestern hier schon voraussehend gepostet. Dazu benötigt man heute aber keine Kristallkugel
    mehr.
    Macht’s nur weiter so.

  139. Cendrillon 27. Oktober 2018 at 16:02

    Achtung!

    Jetzt kommt der absolute Höhepunkt. Bitte Tweet von Sebastian Müller lesen! Der macht eine Demo in Freiburg damit die Gruppenvergewaltigung in Freiburg nicht von den Rechtspopulisten instrumentalisiert wird

    https://twitter.com/sbamueller/status/1055944884543217664

    Haben sich Tote Hosen und Ranzige Fischfilets in weißer Soße schon angekündigt?
    Haben Flixbus und Coca Cola schon ihre Unterstützung angeboten?
    Haben der Bundes-Uhu und das Gemerkill schon die örtliche Moschee besucht, um bei Allah Abbitte zu leisten für seine geknasteten Söhne?

  140. Mich kotzt das alles seit langem nur noch an. Und ändern (bessern) wird sich – richtig, NICHTS !!

    Und die AfD in Hessen bei PrognosUmfragen in den letzten Wochen : von 19 auf 16 auf 13,5 Prozent !

    Und der gesamte Eindruck von der AfD ? Genau, enttäuschend ! Dort, wo es gelten würde, deutlichst die Dinge unnachgiebig und wiederholt beim Namen zu nennen – Verzagtheit und Leiseteterei. Aber dort, wo die Fettnäpfchen stehen und man sich mit unnötig angreifbaren dummen Äußerungen ein (blaues?) Auge nach dem anderen holen kann, ist die AfD nicht weit.

  141. Gargamel 27. Oktober 2018 at 14:29
    Und trotzdem steigen „Die Grünen“ in der Wählergunst. Das ist ein Skandal !
    ————————-

    Eine Seuche ist schwer aufzuhalten wenn sie schon seit 50 Jahren festsitzt.

  142. Drohnenpilot – 14:47

    Die Vergewaltigung einer 18 Jahre alten jungen Frau, an der auch sieben Syrer beteiligt gewesen sein sollen, nannte Meuthen „an menschlicher Niedertracht nicht zu überbieten“.

    So, so … nicht zu überbieten also? Hat der Herr Meuthen – immerhin ja Professor, mithin wohl ein Angehöriger der gebildeteren Stände – schon mal etwas davon gehört, was mit den deutschen Frauen von Russen und Amerikanern (und Franzosen und weiß-Gott-noch-von-wem-sonst-noch) gemacht worden ist??

  143. Korrektur:

    So, so … nicht zu überbieten also? Hat der Herr Meuthen – immerhin ja Professor, mithin wohl ein Angehöriger der gebildeteren Stände – schon mal etwas davon gehört, was mit den deutschen Frauen von Russen und Amerikanern (und Franzosen und weiß-Gott-noch-von-wem-sonst-noch) am Ende des II Weltkrieges gemacht worden ist??

  144. VivaEspaña 27. Oktober 2018 at 16:13

    Cendrillon 27. Oktober 2018 at 16:02

    Achtung!

    Jetzt kommt der absolute Höhepunkt. Bitte Tweet von Sebastian Müller lesen! Der macht eine Demo in Freiburg damit die Gruppenvergewaltigung in Freiburg nicht von den Rechtspopulisten instrumentalisiert wird

    https://twitter.com/sbamueller/status/1055944884543217664

    Haben sich Tote Hosen und Ranzige Fischfilets in weißer Soße schon angekündigt?
    Haben Flixbus und Coca Cola schon ihre Unterstützung angeboten?
    Haben der Bundes-Uhu und das Gemerkill schon die örtliche Moschee besucht, um bei Allah Abbitte zu leisten für seine geknasteten Söhne?

    Ranzige Fritten faules Schweinefleisch und Campino und die Dritten Zähne hätten mitvergewaltigt. Aus Solidarität zu den „Geflüchteten“

  145. „MAJD H. (21) SOLL MIT MINDESTENS SIEBEN FREUNDEN FRAU (18) VERGEWALTIGT HABEN
    Vermieter: „Er hat sich schlimm benommen“
    Gruppen-Vergewaltigung in Freiburg +++ Alle Festgenommenen polizeibekannt

    Freiburg – Er kam in unser Land, suchte Schutz vor dem schrecklichen Bürgerkrieg in seiner Heimat. Doch statt die Hilfe anzunehmen, geriet Majd H. (21) auf die schiefe Bahn, immer wieder gab es Ärger mit der Polizei. Und nicht nur mit der. Das verpfuschte Leben des jungen Kurden – BILD auf Spurensuche in Freiburg.

    Dieses Foto, das Majd H. mit einem Maschinengewehr zeigt, veröffentlichte er vor zwei Jahren bei Facebook und schrieb dazu: „Ich bin Kurde und mein Herz ist eisern. Ich komme aus der Stadt Qamischli“

    Wie BILD erfuhr, kam Majd H. 2014 nach Deutschland. Er ist syrischer Kurde, seine Familie (Eltern, Bruder, Onkel) lebt ebenfalls in Freiburg. Der Vater zu BILD: „Majd war nach unserer Flucht immer wieder aggressiv, hatte Ärger mit der Polizei, wurde sogar schonmal verurteilt, weil er jemanden verletzt hatte.“

    Immer wieder kam es zu Körperverletzungsdelikten. Aus dem scheinbar hilfsbedürftigen Flüchtling wurde binnen kürzester Zeit ein polizeibekannter Berufsverbrecher. Gearbeitet hat der Kurde nie, ging zuletzt auf eine Schule. Laut Zeugen soll Majd mit Drogen gehandelt haben.

    Vermieter zu BILD: „Er hat sich schlimm benommen.“
    Seine Unterkunft, ein 16 Quadratmeter großes Zimmer mit Bad und Küche, wird vom Amt bezahlt.“

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/vermieter-ueber-majd-h-er-hat-sich-schlimm-benommen-58077038.bild.html, Bild, 27.10.2018 – 14:40 Uhr

    Warum ist über das Verbrechen erst 14 Tage später berichtet worden? Lässt die Kölner Domplatte grüßen?

  146. Dortmunder Buerger 27. Oktober 2018 at 14:03
    Zigeuner, Neger und K***nucken sind der Abschaum der Menschheit!
    ____

    Falsche Reihenfolge, aber ja, das ist auch meine Erfahrung.

  147. Und nochmal und nochmal und nochmal … :

    KEINER der fremdethnischen wie kulturfremden Eindringlinge hat in UNSEREM Land auch nur irgendetwas zu suchen ! – KEINER !

    Ob mit Professorentitel und der Bereitschaft zur „Integration“ oder mit Messer in der Tasche und der Bereitschaft es gegen uns zu erheben ! – KEINER !

    Aber solange nicht einmal JEDER der wenigen, tatsächlichen Patrioten im Land dies unterschreibt, braucht man sich keinerlei Hoffnung hingeben.

  148. Anscheinend hat die junge Frau sich von einem ******* einen ausgeben lassen. Wieder ein Opfer unserer verlogenen Medien und des verlogenen Schulsystem.
    Hätte sie PI-News gelesen, wäre das nicht passiert.

  149. Warum will die AFD schon wieder eine Demo veranstalten?
    Wie oft denn noch?
    Ausser, schlechte Presse, bringt das doch nichts.
    Diese schweren Straftaten gegen Deutsche werden mehr und mehr.
    Man kann nicht jedesmal Tausende mobilisieren, unter denen auch
    immer wieder rechte Schwachköpfe mit laufen.
    Lasst die Linken doch allein, für die Vergewaltigung von deutschen Frauen,
    aufmaschieren, umso schneller entlarven sie sich selbst.

  150. https://www.welt.de/vermischtes/article182828052/Freiburg-Eine-abscheuliche-Tat-die-niemanden-kaltlaesst.html

    Da hat der Lösch-Fuzzi von der Welt wohl heute viel zu tun.
    Nur 28 Kommentare in drei Stunden? Und der letzte vor 3 Stunden?

    Den haben sie wohl übersehen:
    Franz J.
    vor 7 Stunden
    Auch wenn man sich bereits an Meldungen wie diese „gewöhnt“ hat, vor 2015 habe ich sowas weder gelesen noch davon gehört. Und schon gar nicht wöchentlich!

    Vielleicht kann die Politik mal die Ursache klären, statt sich jahrelang über irgendwelche Abgaswerte den Kopf zu zerbrechen.

  151. In dem Bild-Zeitungsartikel, der vor mir liegt (Hamburg-Ausgabe, Seite 22), steht daß ein Täter einen „deutschen Pass“ hatte. D.h., er ist kein richtiger Deutscher sondern einer von vielen, dem der deutsche Pass nachgeworfen wurde.
    Weiterhin steht dort die Formulierung (1.Spalte): „Die Mädchen lernten dort Majid H. und einen seiner Freunde kennen. Majid H. soll der 18-jährigen eine Ecstasy-Tablette verkauft haben“.
    Alles klar. Mehr muss man nicht wissen. Die Mädchen haben also mit den Kuffnuken rumgemacht und wurden offensichtlich nicht zum Kauf von dem Giftzeug gezwungen sondern haben freiwillig gekauft.
    Sollte dies wirklich so stimmen muss man konstatieren:
    Das Opfer ist eine Schlamxx Aber 18-jährige Mädchen lassen sich nichts sagen und wählen grün. Erst recht in Freiburg i.Br. Kein Mitleid! Selbstverständlich entschuldigt das die Tat in keiner Weise.
    Der Print-Artikel ist nicht wörtlich deckungsgleich mit den Formulierungen von Bild-online.

  152. Freya- 27. Oktober 2018 at 15:29,

    H.H. Thiele hat recht. Aber ich würde sogar meinen, daß seit 1989, seit es diese „Wende“ gab, alles sich zum schlechten verändert hat. Es begann mit dem Größenwahn des ungustiösen Kohl, seither dominiert der Antiamerikanismus und der Antikapitalismus den Diskurs. Wir leben in einem durch und durch sozialistischen Staat mit all seinen Facetten wie Enteignungen, Denk- und Sprechverboten etc. Thiele wird gewiß bald übelst angefeindet werden, da es in so einem Gemeinwesen immer es sich auszahlt gegen „Reiche“ und Unternehmer sowie Industrielle zu hetzen. Vermtulich kramen Mascolo und andere schon irgendwo herum um ihn mit „Panama Pampers“ und ähnlichen zu kriminalisieren.
    Derweil rotten sich die schmutzigen Mohammedaner- und Negermassen ungeniert zu ihren Schreckenstaten zusammen, alles ungeahndet und ungestraft. Denn machen wir uns keine Illusionen was erwartet denn schon diese 15 dreckigen Syrer? Selbst wenn es vereinzelt zu Verurteilungen kommen sollte werden sie purer Hohn sein angesichts dieser Greuel.
    Diese migrantischen Massenvergewaltigunspogrome sind doch nur die Spitze dessen was tagtäglich hier abläuft.

  153. Martin Fry – 14:32

    AN ALLE HESSEN

    WOLLT IHR DIESE VERBRECHER DIE EURE FRAUEN UND TÖCHTER DIESEN BARBAREN ZUM FRASS VORWERFEN UND
    SIE ZU LEBENSLANGEN SEELISCHEN KRÜPPELN MACHEN WIRKLICH WÄHLEN?

    JA!

  154. Hoffnungsschimmer 27. Oktober 2018 at 16:35

    Warum will die AFD schon wieder eine Demo veranstalten?
    ——————–

    Verstehe ich auch nicht, wir haben doch in Chemnitz gesehen, wie das läuft. Kann nur ein Eigentor werden. Da stehen dann 100 AfDler und 10000 grünlinke Gegendemonstranten, und wenn man Pech hat, heben in der AfD Demo noch 2 vom VS bezahlte Spacken den rechten Arm.
    Lasst es sein, AfD. Die Freiburger wollen es so. Und mehr davon, die einzige Heilung.

  155. Selbst von Zeugen ist keine große Unterstützung zu erwarten. Die 2 Mädchen, die vor kurzem eine Vergewaltigung durch einen Marokkaner verhindert haben, haben sich jetzt empört an eine Bielefelder Tageszeitung gewandt. Das Schlimme: Die AfD habe versucht, sie zu instrumentalisieren, indem sie ein Lob ausgesprochen hat für die mutige Tat. Was soll man dazu sagen, einfach nur traurig.

  156. Mal abgesehen davon, dass bei dieser widerwärtigen, perversen Gruppenvergewaltigung nicht nur 8, sondern möglicherweise 15 Merkelgäste (ekelhafte Dreckschweine) beteiligt waren;
    kotzt mich an, dass es wieder „polizeibekannte Straftäter“ waren, die eh schon illegal in Deutschland herumgeistern.
    Was müssen das eigentlich für dreckig/ignorante „Gutmenschen“ sein, die nun wieder durch einen linksextremen Aufmarsch bekunden wollen, dass ihnen deutsche Opfer schlicht egal sind, Hauptsache man beschreibt nicht die unverblümte Wahrheit … die einzige Sorge ist also, es könnten noch mehr deutsche Steuerzahler und Bürger aufbegehren gegen die eingeschleppte Kriminalität und Unsicherheit. Und unter dem verblödeten Rassismusvorwurf wollen die überdecken, dass Merkels „Schutzsuchende“ in einem weiteren (unzähliger) „Einzelfalle“ ihre bestialische Einstellung Frauen gegenüber „ausgelebt“ haben.
    Das kann man nicht mehr schönreden/umdeuten/klittern.
    Die „Schutzsuchenden“ haben nicht nur in diesem Fall gegen sämtliche Menschlichkeit und Zivilisiertheit verstoßen und mit 15 „Männern“ deutlich gezeigt, dass sie vor nichts zurückschrecken auch nicht vor ekligen/miesen/dreckigen Gruppenvergewaltigungen.

  157. Weiss man wer das arme Mädel ist, wie es ihr geht?
    Und haben ihre Eltern schon „gegen rächtz“ gespendet?
    Wird sie das nächste Mal wieder Grüne oder CDU wählen?
    Wann gibt es Lichterketten oder Nazis-rauß-Geschrei?
    Habe ich etwas übersehen?
    Ich freue mich, wenn Sie bald in einer Talkshow mit Maass, KGE und CFR über Ihre Bereicherung erzählen darf.

  158. @Freya- 27. Oktober 2018 at 15:57
    15 Ausländer vergewaltigen eine Deutsche im eigenen Land. Die müssen doch zu Recht denken was 1 dummes Volk wir sind.
    —————————–
    Und darum sollten wir die Todesstrafe in Hessen behalten!

  159. Und alles hat mal wieder mit NICHTS zu tun! Sind das die in Deutschland „üblichen Verbrechen“? Oder die „normalen Verbrecher“? Ein Gutes hat diese Tragödie dann allerdings doch, es geschah in der supergrünen Hochburg Freiburg, wo ja alles so schön bunt ist und man ganz besonders tolerant und „fremdenfreundlich“ ist. Dumm nur, dass die toleranzbesoffenen Idioten nicht einmal merken wenn sie ausgenommen und verarscht werden und immer weiter den BLÖDIES’90 hinterher laufen.

  160. Cendrillon 27. Oktober 2018 at 16:02
    Achtung!
    Jetzt kommt der absolute Höhepunkt. Bitte Tweet von Sebastian Müller lesen! Der macht eine Demo in Freiburg damit die Gruppenvergewaltigung in Freiburg nicht von den Rechtspopulisten instrumentalisiert wird
    https://twitter.com/sbamueller/status/1055944884543217664

    ———————————————————————-
    Nur links-grün vermehrkillte Stasi-Charaktere wie der Müller kommen auf die Idee, Täter-Abschaum quasi noch zu schützen.

    Erfreulich: rund 98% der Zuschriften kommen von Leuten mit Gehirn, und ohne von der linkischen Idiotie befallen zu sein.

  161. Demonizer 27. Oktober 2018 at 16:48
    Mal abgesehen davon, dass bei dieser widerwärtigen, perversen Gruppenvergewaltigung nicht nur 8, sondern möglicherweise 15 Merkelgäste (ekelhafte Dreckschweine) beteiligt waren;
    kotzt mich an, dass es wieder „polizeibekannte Straftäter“ waren, die eh schon illegal in Deutschland herumgeistern.“
    ********************
    15(!) Dreckschweine können unbemerkt in der Nähe einer Disko über ein Mädel herfallen?
    Schläft der deutsche Michel wirklich tief und fest oder hält ihn wirklich die Drohung als rechtsradikal zu gelten von Aktionen gegen unsere importierten Gewalttäter ab?

    Aber wahrscheinlich wird uns Herr Pfeiffer bald belehren, dass diese Gruppenvergewaltigung völlig im Rahmen seiner Statistik liegt. Genauso kriminell wie Deutsche am Oktoberfest.

  162. @ Bitte Tweet von Sebastian Müller lesen
    ————–
    Klar, der ist bei den Grünen, der will das so1

  163. @ Bitte Tweet von Sebastian Müller lesen
    ————–
    Klar, der ist bei den Grünen, der will das so!

  164. @hhr 27. Oktober 2018 at 17:02
    Was heißt denn „Aktionen“? Die schaffen es noch nicht mal in der Wahlkabine, wo sie niemand sieht, die „böse rechte Partei“ zu wählen.
    Statt dessen wählen sie grün, um noch mehr davon zu bekommen.

  165. Trotz dieser abartigen, widerwärtigen Tat wird die AfD morgen hier in Hessen nur mittelmäßig bis schlecht abschneiden und die Grünen, die am liebsten alle traumatisierten Fi..er dieser Welt in Buntland konzentrieren würden, werden triumphieren. Jeden Cent, den ich am Montag wieder an Steuern für diese Gesellschaft verdienen und zahlen darf, verfluche ich jetzt schon.

  166. Was mich am meisten aufregt, ist der lapidare Satz: Die Täter sind polizeibekannt. Und dieser Satz fällt bei den meisten unvorstellbaren Gewalttaten. Ein guter Staat würde Mittel und Wege finden, seine Bürger vor solchen Exzessen zu schützen. Sobald ein Flüchtling auch nur einen Ladendiebstahl begangen hat oder ein Messer gezückt hat, gehört er ohne wenn und aber abgeschoben. Bis zum Vollzug der Abschiebung, die sich ja immer so schwierig gestaltet, MUSS er in Abschiebehaft. Sollte er freiwillig das Land verlassen, kann er der Abschiebehaft entgehen. Damit würden auch die langwierigen Verhandlungen mit seinem Heimatland entfallen. Freiburg ist wohl ein beeindruckendes Beispiel, was linksgrün versiffte Politiker bewirken. Der frühere Bürgermeister von New York hat seine Stadt durch absolute Nulltoleranz bei Straftaten in wenigen Jahren gesäubert. Wann nehmen sich unsere Politiker ein Beispiel daran?

  167. Betrifft: Martyrium der 18jährigen

    1.) Die begründete Befürchtung, nach der Vergewaltigung ermordet zu werden,

    2.) also volle 4 Stunden Todesangst haben zu müssen,

    3.) neben dem Ausgeliefertsein der sexuellen Gewalt, wurde nicht ausreichend thematisiert.

    4.) Hoffentlich kann das Mädchen dieses unfaßbare Verbrechen irgendwie verarbeiten.

    5.) Leider ist empirisch bei solchen Taten

    6.) eine erhöhten Gefahr von Suizidalität auch noch nach Jahren und Jahrzehnten gegeben.

  168. Machtergreifende Chemnitzer Rechtsterroristen mit Quarzhandschuhen, Elektroschockern, einem Luftgewehr, Knüppeln und Propangasflaschen war gestern

    OT,-….Meldung vom 27.10.2018 – 15:59

    Zeigt Facebook-Post nachgestellte Hinrichtung mitten in Dresden?

    Dresden – Zwei bei Facebook veröffentlichte Fotos ( *siehe Link ) sollen zeigen, wie Fremdländer junge Männer in Dresden-Johannstadt mit einer Pistole hantieren. Erschreckend: Auf einem Bild ist zu sehen, wie einer der Fremdländer Männer mit erhobenen Händen auf der Straße kniet und ein zweiter hält ihm eine Pistole an den Kopf. Das Geschehen erinnert stark an eine Hinrichtung. Laut des Posts soll sich die Szene auf der Pfotenhauer Straße zugetragen haben.Die Polizei ist bereits auf den Fall aufmerksam geworden und hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei Twitter veröffentlichte die Polizei Sachsen eine Meldung. Demnach gehen die Ermittler Hinweisen nach, wonach ein Fremdländer junger Mann in der Johannstadt mit einer Waffe hantiert. Der Urheber der Fotos wurde von der Polizei bereits kontaktiert, weiterhin werden Zeugen und mögliche Geschädigte gesucht, die sich bei den Beamten melden sollen. https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-polizei-sachsen-ermittelt-facebook-foto-hinrichtung-waffe-841381 … Fotos besser zu erkennen im zweiten Link… https://pbs.twimg.com/media/DqhTf7zXgAAFBvL.jpg

  169. @hhr 27. Oktober 2018 at 16:48
    Sie war eine Studentin aus dem linksgrünen Freiburg. Sie hat sich von einem „Bereicherer“ einen Drink ausgeben lassen. Wie wird sie politisch wohl gedacht haben? Wie wird sie wohl gewählt haben, wenn sie schon wählen durfte?
    Gegen wen wird sie wohl „gekämpft“ haben?
    Bei den Eltern ist es in dieser Stadt nicht unwahrscheinlich, dass die genauso gedacht haben und immer noch denken.

  170. AfD-Chef Jörg Meuthen fordert nach der Gruppenvergewaltigung in Freiburg eine Ausgangssperre für Asylbewerber!

    FREIBURG. AfD-Chef Jörg Meuthen hat nach der Gruppenvergewaltigung von Freiburg eine Ausgangssperre für Asylbewerber gefordert. „Die Politik muß dringend Maßnahmen zum Schutz unserer Frauen ergreifen. Eine Ausgangssperre für Asylbewerber wäre eine solche Maßnahme“, sagte er der JUNGEN FREIHEIT.

    Wenn deutsche Soldaten Monate in Kasernen verbringen könnten, dann sei das auch von Asylbewerbern zu erwarten, die hierzulande den Schutz unserer Gesellschaft suchten. Die Vergewaltigung einer 18 Jahre alten jungen Frau, an der auch sieben Syrer beteiligt gewesen sein sollen, nannte Meuthen „an menschlicher Niedertracht nicht zu überbieten“.

    Weidel: Täter müssen kaum Konsequenzen fürchten

    Die Co-Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel, kritisierte bislang fehlende Konsequenzen für derartige Verbrechen. „Verrohte Migrantengruppen begehen widerlichste Straftaten, weil sie darauf setzen können, daß die Konsequenzen weitestgehend ausbleiben. Damit muß endlich Schluß sein“, so Weidel gegenüber der JF. Sie sprach sich für ein Ende der Kuscheljustiz aus.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/meuthen-fordert-ausgangssperre-fuer-asylbewerber/

  171. Größtes Sexualverbrechen in Deutschland ever. DANKE Frau Merkel, ihre CDU und SPD. Das Pack der Welt ist im Land. Gibt es größere Verbrechen?
    Dass Merkel und ihre CDU noch schlafen können?!

  172. @ gonger 27. Oktober 2018 at 16:39

    Alles klar. Mehr muss man nicht wissen. Die Mädchen haben also mit den Kuffnuken rumgemacht und wurden offensichtlich nicht zum Kauf von dem Giftzeug gezwungen sondern haben freiwillig gekauft.
    Sollte dies wirklich so stimmen muss man konstatieren:
    Das Opfer ist eine Schlamxx Aber 18-jährige Mädchen lassen sich nichts sagen und wählen grün. Erst recht in Freiburg i.Br.

    Die jahrelange linksgrünverdrehte Sozialisierung durch Schule, Freundeskreis etc. bekommt man aus den Köpfen der jungen Dinger nicht mehr raus. Da liegt das große Dilemma, sie wird auch unter Garantie nicht die letzte sein, die hier durch Musels und Neger dran glauben muß. Die Hühner fühlen sich ungeheuer selbstbewußt, weltoffen und cool, dabei ist die Birne nur hohl. Dazu werden die Diskotheken immer versiffter, dementsprechend ist auch das Publikum. Ein weiterer solcher Scheißladen in der Innenstadt muß jetzt zum Glück dicht machen, weil die Kohle fehlt. Mensch, wenn ich noch an meine eigene Disco-Zeit in der 80ern denke, das ist absolut kein Vergleich mehr…

  173. Vor ungefähr zwei Jahren habe ich dass erste Mal von einer Gruppenvergewaltigung gehört, diese fand in Indien in einem Bus statt. Ich dachte mir damals in so sein Shithole Land werde ich nie reisen…… .

  174. Es wird sich hier trotzdem nichts, aber auch gar nichts ändern. Der Staat zerfällt und selbst jetzt sehen wir noch die spitze des Eisbergs. Alles gewollt, alles geplant.

    Wer kann verlässt dieses elende Shithole Deutschland, vor allem wenn Kinder da sind.

  175. Hoffentlich werden sowohl die politisch Verantwortlichen, ebenso wie die Beamten in den Behörden, welche Ihren Eid gebrochen haben, zur Verantwortung gezogen!

  176. „Wenn mein Sohn die Frau vergewaltigt hat, werde ich dafür sorgen, dass er nicht in Deutschland bleibt“
    Seit wann entscheiden denn die Erzeuger von kriminellen Affenmenschen, was mit diesen zu geschehen hat?
    Falls dessen Sohn die Frau vergewaltigt hat, so ist dieser umgehend zu kastrieren und hat zeitlebends der Frau Schmerzensgeld zu zahlen. Falls er dies ablehnt, so ist er meiner Meinung nach zu töten.

  177. Warum gehen diese Weiber auch dahin ?! Wo fast ausschliesslich nur dieses Flüchtlingsgesindel herumspringt ! Es sollte doch langsam bekannt sein wie die ticken!

  178. Mich beschleicht seid geraumer Zeit so ein komisches Gefühl, unabhängig von obigem Ereignis. Kann es sein, daß die Politik keine Antworten mehr auf was auch immer hat? Das macht sich besonders bei der Kanzlerin fest, bei abgeschaltetem Ton reichen Mimik und Gestik, um ihre Überforderung und Hilflosigkeit zu erkennen. Andere Länder bieten ähnlich qualifiziertes Personal auf, man könnte langsam Angst bekommen…

  179. Focus wieder mal!

    Ihr Beitrag: Gruppenvergewaltigung!

    Wann haben wir das Wort vor 2015 lesen müssen?Ich kann mich nicht mehr daran erinnern.Seitdem Jahre 2015 wo die Masseneinwanderung aus Moslemischen Ländern zu uns kam ist das Wort „Gruppenvergewaltigung“aus dem Sprachgebrauch wieder in Mode!Weil es Täter aus dem Irak Syrien und Afghanistan Saison fähig gemacht haben!In Freiburg wo jeder 2 Grün wählt und nur vor den Gefahren von Rechts gewarnt wird wundert es mich nicht,daß solche Straftat ausgerechnet in Freiburg stattgefunden hat!Heute tolerant!Und morgen Opfer im eigenen Land!

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

    Hallo…..

    Ihr Beitrag: Doch wird sie

    Wenn sie durch Medien und Politik weiterhin so Links indoktriniert wird,dann wird sie auch damit Leben können vergewaltigt worden zu sein!Glücklicherweise war es ja kein Nazi!!!

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

    Es gibt mehrere mögliche Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben.

  180. MIGRATION/WANDERN = MENSCHENRECHT;
    IMMIGRATION/EINWANDERN = KEIN MENSCHENRECHT

    WANDERN, SICH BEWEGEN IST BIOLOGISCH,
    EINWANDERN NICHT. EINWANDERN IST WUNSCH,
    NICHT ANGEBOREN. Einwandern bedarf einer
    Erlaubnis durch geistig Normale des Gastlandes.
    Nur weil in ein Land eingewandert wird, ist es
    kein Einwanderungsland; wo gegessen wird, ist
    nicht zwingend ein Gasthaus.

    PERVERSE KRIMINELLE & ANDERE
    SCHWERVERBRECHER DÜRFEN WEDER
    (HERUM-)WANDERN, NOCH EINWANDERN.
    Sie gehören ins Zuchthaus, ggf. Todesstrafe.

    NUN, MAN KANN MIGRIEREN/WANDERN
    BIS ZU UNSEREN GRENZEN, dann
    aber umkehren u. dahin zurück,
    wo man hergekommen ist.

    MIGRIEREN = WANDERN
    IMMIGRIEREN = EINWANDERN
    EMIGRIEREN = AUSWANDERN

    Wir können Migrationen, also Wandern nicht
    verbieten, Immigration, also Einwandern schon.

    DEUTSCHLAND, JA GANZ EUROPA
    BRAUCHT STRENG KONTROLLIERTE
    GRENZEN!

    Man kriegt den Muselmann zwar aus
    seinen Gewaltländern, aber die Gewalt
    nicht aus dem Muselmann. Seltene
    Ausnahmen bestätigen die Regel. Und
    um diese Ausnahmen zu finden, müssen wir
    nicht Millionen Muselmanen hereinlassen.
    Wer will schon die goldene Stecknadel im
    Misthaufen, äh Heuhaufen suchen???

  181. alexej – 17:28

    Vor ungefähr zwei Jahren habe ich dass erste Mal von einer Gruppenvergewaltigung gehört, diese fand in Indien in einem Bus statt. Ich dachte mir damals in so sein Shithole Land werde ich nie reisen…… .

    Brauchst du ja auch nicht – hast du hier alles vor Ort. Und vor allem: Völlig kostenlos… – wenn das kein Vorteil ist… 😥 😥

  182. Nicht nur die Täter gerecht aburteilen, sondern auch die, die das zu verantworten haben. Merkt Euch deren Namen und Gesichter, denn die sind genau so schuldig an den Taten gegen das deutsche Volk.

  183. @ Sued-Badener 27. Oktober 2018 at 17:27

    ICH KANNTE IN DEN 1980ern NEGER AUS BARBADOS.
    Er war bei der Royal Airforce so weit aufgestiegen,
    wie es einem „fetten Neger“(sein O-Ton), nur
    möglich ist. Seine Frau Krankenschwester. Zusammen
    nur ein Kind, damals noch ein Backfisch. Die Eltern
    sparten eifrig für ihre Tochter. Das Geld sollte sie
    keinesfalls vor ihrem 21. Lebensjahr bekommen.
    „Davor ist sie noch zu dumm u. vergeudet
    alles mit ihrem Boyfriend“, wurde mir gesagt.

    ++++++++++++++++++

    ABSICHTLICH GAGA-ENTSCHEIDUNGEN,
    um das Volk zu verderben:

    Leider wurde in Deutschland die Volljährigkeit vom 21.
    aufs 18. Lebensjahr gesenkt. Haben aber z.B. 19-Jährige
    was ausgefressen, werden sie wie 16-Jährige behandelt…

    Natürlich gefiel nicht nur mir es damals nicht, daß man
    erst mit 21 volljährig wurde. Das Leben ist eben kein
    Wunschkonzert…

    Daß heute u.a. auch 40-jährige Pädagogen noch nicht
    erwachsen sind, ist unnatürlich, anerzogener Zeitgeist.

  184. Das bleibt bestimmt kein Einzelfall. Ungläubige sind für Muslime Sklaven und weniger wert als Haustiere. Für einen Muslim ist eine Ungläubige wie eine Silikonpuppe mit 3 Öffnungen. Was hat diese naive 18-jährige in dieser heruntergekommenen Disko gesucht?! Man kann sich nur wundern…Mit 18 ist man erwachsen und kann sich/sollte sich besser informieren bzw. gefährliche Gegenden abends meiden. Hoffentlich hat das Opfer wenigstens die Pille genommen..

  185. Wer die Pest ins Land holt, braucht sich nicht wundern, wenn er die Pest bekommt! 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁

  186. @Freya
    Sobald ein Termin bekannt ist, sollten das für uns eine Pflichtveranstaltung sein. Man sollte schon ähnlich wie in Kandel 5000 Leute hinbekommen. Oder wollen wir erst aktiv werden wenn ein Mädchen wieder niedergemetzelt wird?

  187. Hoffnungsschimmer 27. Oktober 2018 at 16:35

    „Warum will die AFD schon wieder eine Demo veranstalten?
    Wie oft denn noch?
    Ausser, schlechte Presse, bringt das doch nichts.
    Diese schweren Straftaten gegen Deutsche werden mehr und mehr.
    Man kann nicht jedesmal Tausende mobilisieren, unter denen auch
    immer wieder rechte Schwachköpfe mit laufen.
    Lasst die Linken doch allein, für die Vergewaltigung von deutschen Frauen,
    aufmaschieren, umso schneller entlarven sie sich selbst.“

    Ich freu mich schon auf fettes Konzert mit Campino und Fischfilet für lau, nach den Hetzjaden.
    Fahren DGB-Busse von Hamburg aus hin?

  188. @ friedel_1830 27. Oktober 2018 at 17:10

    DAS OPFER IST ZIG-FACH BESTRAFT; SOLLTE ES

    A) linksverblödete Eltern haben, darf es nicht zu sehr
    leiden, lange klagen oder gar wütend sein, sondern
    darf keinesfalls auf alle Muselmänner schimpfen u.
    soll weiterhin auf alle Welt offen zugehen.

    B) rechtsverbiesterte Eltern haben, wird es auch
    noch mit Vorwürfen überschüttet, weshalb es
    sich überhaupt in die Nähe solcher Unmenschen
    begeben habe, sei also selber schuld.

  189. Fakt ist, dieses Verbrechen sollte bis nach der Hessen Wahl verheimlicht werden

    Immer wieder Syrer Afghanen .. das sind kein Menschen. In Russland oder Polen hätten die Stinker keine 15 min nach der Tat noch gelebt ..
    Raus mit diesem Abschaum !!!!

    Frau Merkel … das sind Ihre Gäste !!ich hasse Sie!!!! Sie haben den Abschaum in unser Land geholt !!!
    Ich hoffe Sie werden einmal angeklagt wegen Hochverrat.
    Ich hasse alle Asyl und Flüchtlingshelfer, alle die diesen Wahnsinn hier möglich machen .. ich hasse CDUCSUGRÜNELINKESPDFDP – Wähler .. ihr seid Dreck.. ihr macht es möglich!!!
    Ich wünsche jedem CDUCSUGRÜNELINKESPDFDP – Wähler und Asyl und Flüchtlingshelfer die Vergewaltigung ihrer Frauen und Töchter und ihnen auch …

    Es reicht ..!!! ich bin auf Krieg und Kampf eingestellt.. jetzt erst recht !!!!
    Wir oder sie .. wird es jetzt heißen …
    Erschiesst diese Vergewaltiger!!!! an die Wand !!!

    meine ganze Krampft und Entschlossenheit gehört nur noch der AfD .. und den Patrioten in diesem Land !!!!

  190. @ 18_1968 27. Oktober 2018 at 18:42

    Wußten Sie, daß Campino einen
    größeren Dachschaden hat?

    2008
    Campino bekam mit der Schauspielerin Karina Krawczyk einen Sohn, Lenny, bald fünf Jahre alt. Doch die Beziehung ging kaputt, und seitdem ist vieles kompliziert und schmerzhaft, auch deswegen macht er inzwischen eine Therapie. Eine Ärztin in Berlin, die er seine Heilerin nennt, päppelt ihn wieder auf, wenn er nicht mehr weiterweiß. Wenn dieser Druck wieder da ist. Wenn es nicht mehr reicht, Sänger von Deutschlands vielleicht größter Rockband zu sein.

    FÄHRT CAMPINO BESOFFEN AUTO?
    HAT ER CHAUFFEUR?

    Jetzt, während der nächtlichen Autofahrt, schleicht das Campinohafte langsam aus ihm heraus. Nach dem Auftritt hat er die vom Physiotherapeuten angesetzte Regeneration ausfallen lassen und stattdessen eine Flasche Champagner mitgenommen zum Runterkommen. Der Champagner korkt, macht nichts. Die Endorphine, die ein solcher Auftritt selbst bei so viel Erfahrung im Gehirn noch hervorruft, weichen langsam. Campino wird ruhig. Der Audi fährt 240, draußen rauscht in der Nacht jenes Deutschland vorbei, an dem er sich seit 30 Jahren abarbeitet…

    Campino sang gegen die Atomkraft in Wackersdorf, trat bei Demonstrationen gegen die Asylrechtsverschärfung auf der Bonner Hofgartenwiese auf und heimlich in Ost-Berlin. Und als 1988 in Duisburg-Rheinhausen das Krupp-Stahlwerk schließen sollte und es zu Massenprotesten kam, reiste Campino mit den Toten Hosen an, ein damals 25-jähriger Punk. Er hatte sich mit Kugelschreiber einen Text auf den Arm notiert, den er erstmals singen wollte, in dem sich „Korruption“ auf „Union“ reimte.

    Bei allen Bommerlunder-, Jägermeister- und Opel-Liedern, die Campino bis heute singt – es lag auch immer eine Verbissenheit und Schwere auf ihm, die ihm oft vorgeworfen wurde, ein Missionars- und Predigertum.

    Auch an diesem Abend in Bielefeld, es ist der 9. November, hat er im Konzert an die „Reichskristallnacht“ erinnert, was möglicherweise wirkungsvoller ist als mancher Geschichtsunterricht…

    Sein Großvater war der erste Präsident des Bundesverwaltungsgerichts, und sein Vater, nachdem er den Zweiten Weltkrieg vom ersten bis zum letzten Tag als Soldat erlebt hatte, wurde Richter am Oberverwaltungsgericht Münster, war Presbyter, Gewerkschafter und schickte die Kinder auf ein humanistisches Gymnasium. Einer von Campinos Brüdern ist heute einer der renommiertesten Insolvenzanwälte in Deutschland und wickelt gerade die Lehman-Bank ab…
    http://www.spiegel.de/spiegel/a-598717-2.html

  191. Wir Patrioten haben nichts gegen Ausländer .. Japaner, Holländer, Briten, Russen, Chinesen .. sind herzlich willkommen .. wir hassen aber Araber, Türken und Neger .. die haben in Europa nichts zu suchen .. ansonsten sieht Europa bald aus wie Syrien und Afrika …

  192. „Wenn mein Sohn die Frau vergewaltigt hat, werde ich dafür sorgen, dass er nicht in Deutschland bleibt“, sagte er.

    Will ihn der alte Kurde vorm Töpferkurs in der Klapse
    bewahren?

    Oder darf kein Kuffargericht seinen Islamsohn
    verurteilen?

    Hätte er eine Muslima vergewaltigt, dann bekämen
    er u. das Opfer die Rübe ab. Aber es ist ja bloß
    eine Kafira.

  193. Erzlinker 27. Oktober 2018 at 15:16

    Ey Daddy lass deinen Goldjungen bitte in Deutschland. Die anderen Goldstücke auch. Gebt mir mit jedem von denen eine einzige Nacht gemeinsam in der Zelle. Bitte, ich würde die hübsch zerfetzen. Frau Merkel, WANN IST SCHLUSS? Bitte ich flehe Sie an. Treten Sie zurück….
    ———————————————————————
    Und jetzt überlegen wir uns mal gemeinsam nur für einen Moment wie diese grauenhafte Tat für diese Dreckschweine in Murmansk geendet hätte. Die 15 Mistkerle hätte man am Stadtrand an Bäumen aufgehängt jeweils mit Schildern um den Hals: „Ich bin eines dieser 15 Bestien die ein unschuldiges 18jähriges Mädchen vier Stunden lang auf brutalste Weise geschändet habe.“ Das würde abschrecken! Wetten? Aber glücklicherweise leben wir ja in einem Rechtsstaat wodurch der Haupttäter zu maximal 4 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt wird von denen er maximal 2 1/2 Jahre tatsächlich absitzen muss um anschließend lebenslang auf unsere Kosten alimentiert zu werden und seine ganze Sippe auch noch nachholen darf.

  194. Tja so sind sie nun mal, die Gäste unserer Bundeskuh.

    Bekanntlich möchte man ja als Flüchtling vor allem irgendwo weg und nicht irgendwo hin.

    Als Kriegsflüchtling möchte man ja bekanntlich dort weg wo diejenigen mit den Waffen sind und wo Krieg ist.

    Dieser sogenannte Kriegsflüchtling lief angeblich dort weg wo diejenigen mit den Waffen sind und wo Krieg ist, so möchte es uns die Bundeskuh samt ihrer Lügenmedien eintrichtern.
    Tatsache ist jedoch, dass dieser sogenannte Kriegsflüchtling mit seiner Waffe und seinen sexuellen Begierden gar kein Flüchtling sondern
    ein EROBERER,
    ein INVASOR,
    ein VERGEWALTIGER,
    ein VOLKSAUSTAUSCHER bzw VÖLKERMÖRDER,
    kurzum ein Gast der Bundeskuh ist.

    Man stelle sich vor diese Geschlechtskrieger, genannt Kriegsflüchtlinge (möglicherweise mehr als eine Fussballmannschaft) haben innerhalb kürzester Zeit eine junge Frau vergewaltigt!!!
    Haben die zu Hause tatsächlich nur Esel, Ziegen und Schafe!!!?
    Sind die etwa vor denen geflohen!!!?
    Wurden die vom Koran im Stall und auf der Weide ihre Hygiene gelehrt!!!?

  195. jeder dreckige Asylant und Flüchtling lebt besser in diesem Land als manch ein Rentner …

    nur noch Sachleistungen für Asyltouristen und angebliche Flüchtlinge .. dazu 3 mal Essen am Tag. mehr nicht !!!!

  196. OT

    Netzkommentar zur Lage in Bosnien:
    Bitte soviel wie möglich teilen, es gibt genügend Leute in der Community, welche bosnisch-kroatisch verstehen. Es muss bekannt werden, was wirklich geschieht.
    „Ich verstehe kroatisch und auf Grund dieser Tatsache habe mir die Nachrichten in kroatischem TV angeschaut. Die Bewohner in Bihac (Bosnien) haben auf der Strasse protestiert, weil die Flüchtlinge auf den Strassen rumlungern, Kinder mit Messer am Hals bedrohen und ihnen Handy und Geld so abnehmen. Sie überfallen Häuser und wollen dann dort wohnen und sagen, dass diese nun ihnen gehören.. Und diese ganzen Leute wollen von Bosnien über Kroatien nach Europa bzw. nach Deutschland – ist zwar kroatisch, aber ich poste es hier trotzdem, vielleicht versteht es der eine oder andere: https://youtu.be/D2uAJ2dAV9s

  197. Warum gehen diese Frauen auch dahin ( Club voller Flüchtlinge) oder lassen sich immer wieder mit denen ein?! Es ist doch bekannt und gibt ständig Berichte wie das endet bzw. wie diese armen und vom Krieg traumatisierten muslimischen Männer ticken

  198. Gauckler 27. Oktober 2018 at 15:29

    Das Staatsorgan „BILD“ ist schon zurückgerudert : bei einem Verdächtigen handelt es sich um einen Mann mit Deutschen Pass, bin gespannt wer das ist und wo ist übrigens unser hochbezahlter Grüßaugust mit einem Konzert gegen rechts ?.

    Wäre es ein echter Deutscher hätten die Medien schon längst zumindest seinen Vornamen erwähnt. Bei dem Typen mit Fischerhut der sein Recht am eigenen Bild einforderte stand der komplette Namen Stunden später in allen Medien. Das war kein Franz, Werner oder Michael, soviel ist klar.

  199. RechtsGut 27. Oktober 2018 at 16:09

    Leider scheinen die Deutschen tatsächlich am Ende zu sein.

    ——————————————————————————————

    Möglicherweise eine voreilige Einschätzung. Wenn die Puppenspieler vielleicht doch noch den Schalter umlegen und ARD/ZDF leisten entsprechende geistige Beeinflussung und rufen dann zum Gegenjihad mit aller Härte auf, dann ist wieder alles möglich. Es muß erst durch die Köpfe, vom nötigen Zeitrahmen haben wir Schafe keine Ahnung.

  200. Der Anesthesiologist (hier Haupttäter genannt) muß sofort aus der U-Haft entlassen werden. In der Freiburger Uni-Klinik herscht bereits akuter Notstand, weil niemand da ist, der die Patientinnen ordentlich betäubt.

  201. @RechtsGut 27. Oktober 2018 at 19:09
    OT
    Netzkommentar zur Lage in Bosnien:
    ———————-
    Wie gesagt: Wir sind im Krieg

  202. Schaut man sich diese sogenannten Verfolgten mal auf dem Foto an, das auf der Eisenbahnbrücke in Freiburg aufgenommen wurde: Partystimmung, Vollpension, Drohgebärden und Macho in Freiburg: „Diese Stadt mit den Schlampen gehört uns.“ Dieses kriminelle Gesindel wird sich niemals integrieren, aber die Politik im grün-roten Wolkenkuckucksheim arbeitet gegen die deutsche Bevölkerung weiter. Zauberwort: alle Nazis, die anderer Meinung sind. https://www.bild.de/news/inland/news-inland/massenvergewaltigung-in-freiburg-fielen-bis-zu-15-taeter-ueber-opfer-her-58070666.bild.html

  203. @ PI: Passt bitte auf eure Kommentatoren auf.

    Dass der Lesespaß in den letzten Jahren abhanden gekommen ist – okay. Aber wieder Kommentare wie von „Erzlinker“ lesen zu dürfen… nee echt nicht.

    Gruß
    Tariernix

  204. Die Freiburgerin ist weltoffen und tolerant. Sie geht mit offenen Armen (und Beinen) auf Syrer und Neger zu. Mit jedem Geschlechtsverkehr beweist sie, daß sie kein Nazi ist. Denn eine Nazi-Braut, würde Neger/Syrer, bestimmt nicht so nahe an sich ran lassen. Was kann es Schöneres für Freiburgerinnen geben?

  205. Wenn die Wirtschaftskrise anfängt und die Ordnung in Teilen des Landes nicht mehr zu gewährleisten ist werden solche Dinge gehäuft passieren und die Fremden Rassen marodieren.
    Dann geht es los, der Bürgerkrieg.

    Immer wieder im Straßenbild, einheimische Weiber geben sich mit den Fremden ab, unglaublich wie blöd die Weiber sind.

  206. https://www.facebook.com/MartinHornFreiburg/
    schon 480 Kommentare
    Im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft mit dem Land habe die Stadt viele Maßnahmen wie die Einführung des Vollzugsdienstes, mehr Beleuchtung auf Wegen und Straßen, Sicherheitskonzepte für Schulen und Kindergärten und vieles mehr umgesetzt. Diesen Weg gelte es, im Interesse von ganz Freiburg konsequent weiter zu gehen und entsprechend zu intensivieren, so Horn.

    Ich habe Zweifel ob mehr Beleuchtung wirklich DAS Problem lösen.

  207. Die brutalsten TÄTER sind ALLE VORHER AUFFÄLLIG GEWORDEN!

    ALLE POLIZEIBEKANNT!

    Wenn einer schon auffällig wird und nicht sofort aus dem Verkehr gezogen wird, d.h. man ihn nicht UMGEHEND OHNE VERZÖGERUNG zurück in sein Heimatland ABSCHIEBT, dann kann man schon knobeln, welches GEWALTVERBRECHEN er wohl begehen wird und die Uhr danach stellen, wie lange er tatenlos bleiben wird!!

  208. Immerhin war die 18jährige vier Stunden lang offen für das multikulturelle Wirken migrantischer Fachkräfte, welche ja offensichtlich extra für diese Bereicherungstätigkeit von der deutschen Justiz exkulpiert wurden. Das Merkel-Regime, eine Mehrheit der Wähler und deutsche Gutmenschen wollen das so, und derartige demokratische Voten muß man in einem demokratischen Rechtsstaat schließlich respektieren, wo kommen wir sonst hin.
    Der Hauptsumpf Berlin wird durch arabische Clans immer unkontrollierbarer, die Polizeibehörden resignieren. Und das eröffnet doch immerhin die Chance, daß auch die Verantwortlichen im Reichsnarrenhaus in den Genuß derartiger Spezialausbildung und -behandlung kommen. Und zwar oben und unten, vorne und hinten. Würde das im Interesse der grundgesetzlich geforderten Gleichheit aller Staatsinsassen ausdrücklich begrüßen. Freuen wir uns auf den Vollzug egalitarisierender Initiativen unserer Gäste.
    Hahahahahahahahahahaha……………………………………….
    Nimmt diesen Saustall noch jemand ernst? Ich nicht.
    Und morgen sind wieder Wahlen, diesmal in Hessen, welche natürlich nichts wesentliches ändern, sonst wären sie ja verboten.
    Von Restle bis Reschke haben die Qualitätsdemagogen der Lügenmedien hugenberg- und juliusstreichermäßig das Volk schon aufgehetzt, es kann daher nichts schiefgehen.

  209. Und der Vater will seinen Sohn jetzt nach Syrien bringen, damit er hier nicht im Gefängnis sitzen muss. Sagt der zwar nicht, ist aber so gemeint.

    Das heißt also, dass diese Leute offenbar glauben, sie können nach Deutschland kommen, wie sie Bock haben und dann Deutschland wieder verlassen, wenn’s nicht so läuft, wie jetzt.

  210. 1. Nominalbetrag 27. Oktober 2018 at 16:10
    jeanette 27. Oktober 2018 at 15:45
    —————————————
    Viele junge Mädchen handeln ja auch danach. Leider. Somit liegt der Schluss schon nahe, das sie ganz bewusst den Kontakt mit diesen Männern gesucht hat.
    –> sind dann eben Kandidaten für den Darwin Award des Monats. Oder wie der Darwinist sagen würde: „Natürliche Selektion“.
    ——————————————–
    Gesegnet sind die Eltern mit intelligenten Kindern!

    Aber Sie begehen einen großen Denkfehler! Nicht alle Kinder sind gleich intelligent! Es kann nicht sein, dass diese dann AUTOMATISCH BLUTEN müssen!

    Für mich gibt es KEINE SCHULD, die ein MÄDCHEN trifft!
    (Früher hieße es: Wer einen kurzen Rock anzieht ist selbst dran schuld wenn er vergewaltigt wird! Das haben wir hoffentlich hinter uns!).

    Denn die einzigen, die von diesen Verbrechen verschont bleiben sind diejenigen, die von ihren Eltern zuhause eingesperrt werden!! Denen passiert natürlich nichts!

    ABER DAS DARF NICHT DER NORMALFALL WERDEN!!!
    WIR SIND HIER EBEN NICHT BEI DARWIN im Jahre 1800, UM ZU ÜBERLEBEN!

  211. Obwohl ihre Schüler in einem schwierigen Alter seien, habe sie nicht regelmäßig kontrollieren müssen, ob sie auch tatsächlich in die Altenheime oder Flüchtlingsunterkünfte gegangen seien…..
    http://www.badische-zeitung.de/stegen/belohnung-fuer-die-gute-tat–157825101.html

    Jetzt werden „ältere Menschen“ schon mit „Flüchtlingen“ auf eine Stufe gestellt.

    Ich befürchte das arme Opfer ist während der Schulzeit auch immer brav in die Flüchtlingsunterkunft zum „helfen“ gegangen.

  212. Fritz-1 27. Oktober 2018 at 19:37
    Wenn die Wirtschaftskrise anfängt und die Ordnung in Teilen des Landes nicht mehr zu gewährleisten ist werden solche Dinge gehäuft passieren und die Fremden Rassen marodieren.
    Dann geht es los, der Bürgerkrieg.
    Immer wieder im Straßenbild, einheimische Weiber geben sich mit den Fremden ab, unglaublich wie blöd die Weiber sind.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    richtig, was geben sich Weiber immer wieder mit diesem Gesindel ab?? was sucht die 18 jährige in einem KLub mit negern und Asyltouristen und Angeblichen Flüchtlingen ????

  213. Maxi9 27. Oktober 2018 at 16:48
    Selbst von Zeugen ist keine große Unterstützung zu erwarten. Die 2 Mädchen, die vor kurzem eine Vergewaltigung durch einen Marokkaner verhindert haben, haben sich jetzt empört an eine Bielefelder Tageszeitung gewandt. Das Schlimme: Die AfD habe versucht, sie zu instrumentalisieren, indem sie ein Lob ausgesprochen hat für die mutige Tat. Was soll man dazu sagen, einfach nur traurig.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    ach nee? echt ? haben Sie dazu ein Quelle ?
    wie doof sind eigentlich die beiden Mädchen .. na dann, das nächste mal viel Spass bei der Bereicherung !!

  214. @ kitajima 27. Oktober 2018 at 19:26

    FÜR SIE ISLAMKONFORMEN
    RECHTEN FRAUENHASSER NOCHMAL:

    DAS OPFER IST ZIG-FACH BESTRAFT; SOLLTE ES

    A) linksverblödete Eltern haben, darf es nicht zu sehr
    leiden, lange klagen oder gar wütend sein, sondern
    darf keinesfalls auf alle Muselmänner schimpfen u.
    soll weiterhin auf alle Welt offen zugehen.

    B) rechtsverbiesterte Eltern haben, wird es auch
    noch mit Vorwürfen überschüttet, weshalb es
    sich überhaupt in die Nähe solcher Unmenschen
    begeben habe, sei also selber schuld.

  215. @ Ballermann 27. Oktober 2018 at 20:11

    @ Fritz-1 27. Oktober 2018 at 19:37

    Sie sind genauso böse, wie Moslems, die immer
    den Mädchen u. Frauen die Schuld geben, die
    Opfer ausstoßen, ggf. töten, weil sie ja die armen
    Männer verführt hätten.

  216. Die so edel Vergoldete kann ja von Glück sprechen, dass es hier in Deutschland
    [noch] keine Sharia [-Rechtsprechung] gibt und hoffentlich auch nie geben wird,
    auch wenn Mitforisten meinen dass dies genau das sei, was Deutschland fehlte.
    Denn: „Normalerweise wird das Opfer terminiert.“
    Möge das Mädel gesunden, am Körper wie am Geiste.
    Und die Vergolder, man oder Frau möge mir verzeihen, dass ich hier nicht schreibe,
    was ich ihnen so alles „wünsche“.
    post scriptum: Denkt immer daran, DEIN Merkel sitzt in DEINEM RATHAUS ❗
    ES SIND VIELE. ABER GEWISSLICH SIND WIR DIE MEHRHEIT. Its clear.

  217. In den letzten Jahren habe ich zu 90% immer nur noch Mischpaare gesehen: blonde Schlamp… mit Orientalen,meist nichtmal gutaussehende Ahmads.
    Deutsche Frauen sind m.E. eine Schande.

    Jeder der 15 Rapefugees wird ca.mind.5 willige weisse Weiber haben,die sie jetzt in der U-„Haft“ besuchen.
    Es ist,wie hier ein scharfsinniger Poster schrieb,der feminine Imperativ in einer vollkommen gynozentrischen Welcomeklatsch“kultur“.
    Pfui Deibel

  218. gonger 27. Oktober 2018 at 16:39
    In dem Bild-Zeitungsartikel, der vor mir liegt (Hamburg-Ausgabe, Seite 22), steht daß ein Täter einen „deutschen Pass“ hatte. D.h., er ist kein richtiger Deutscher sondern einer von vielen, dem der deutsche Pass nachgeworfen wurde.
    Weiterhin steht dort die Formulierung (1.Spalte): „Die Mädchen lernten dort Majid H. und einen seiner Freunde kennen. Majid H. soll der 18-jährigen eine Ecstasy-Tablette verkauft haben“.
    Alles klar. Mehr muss man nicht wissen. Die Mädchen haben also mit den Kuffnuken rumgemacht und wurden offensichtlich nicht zum Kauf von dem Giftzeug gezwungen sondern haben freiwillig gekauft.
    Sollte dies wirklich so stimmen muss man konstatieren:
    Das Opfer ist eine Schlamxx Aber 18-jährige Mädchen lassen sich nichts sagen und wählen grün. Erst recht in Freiburg i.Br. Kein Mitleid! Selbstverständlich entschuldigt das die Tat in keiner Weise.
    Der Print-Artikel ist nicht wörtlich deckungsgleich mit den Formulierungen von Bild-online.

    ———-

    Ab wann ist man denn eine Schlampe? Was ist dazu notwendig?
    Wenn man mit Ausländern redet? Oder wenn man in einer Disco mit Ausländern redet? Alle Ausländer? Oder nur Aussereuropäer?
    Wenn man Drogen nimmt von Ausländern?
    Was ist mit Alkohol?
    Oder umgekehrt. Wenn ein Mann sich mit Ausländerin einlässt, oder Drogen kauft von ihr. Oder für sie, zb Caipirinha, ui, jetzt wird s a ber komplizieert. Wer ist dann die Schlampe und weshalb? Wenn sie die Schlampe ist, dann in deinen Augen, oder nur in den Augen ihrer Familie, weil ihr Dealer ja kein Angehöriger ihres Volkes ist?
    Oder ist dann keiner die Schlampe?
    Ich erwarte keine Antwort. Ich will auch keine Diskussion. Kotzen möcht ich.

  219. 1. Ballermann 27. Oktober 2018 at 20:11
    Fritz-1 27. Oktober 2018 at 19:37
    Wenn die Wirtschaftskrise anfängt und die Ordnung in Teilen des Landes nicht mehr zu gewährleisten ist werden solche Dinge gehäuft passieren und die Fremden Rassen marodieren.
    Dann geht es los, der Bürgerkrieg.
    Immer wieder im Straßenbild, einheimische Weiber geben sich mit den Fremden ab, unglaublich wie blöd die Weiber sind.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    richtig, was geben sich Weiber immer wieder mit diesem Gesindel ab?? was sucht die 18 jährige in einem KLub mit negern und Asyltouristen und Angeblichen Flüchtlingen ????
    ——————————–

    Es müsste Ihnen doch BEIDEN bekannt sein, dass sich TÄTER immer wieder Mädchen aus instabilen Elternhäusern als Opfer suchen!

    Das war in ENGLAND bei den PAKISTANERBANDEN so, das ist ein DEUTSCHLAND mit den PROSTITUIERTEN und den MENSCHENHÄNDLERN so, überall dort, wo kein Erwachsener wacht (auch wie in der Kirche die PÄDOPHILENPRIESTER und KINDER) dort werden KINDER und JUNGE FRAUEN zum SEX MISSBRAUCHT! AUCH VON DEN DEUTSCHEN MÄNNERN, DIE IN DIE PUFFS LAUFEN, WEIL ES SO SCHÖN BEQUEM IST! 25.000 BORDELLE gibt es in DEUTSCHLAND (TV INFO)! Wer geht hin? NIEMAND? BRAUCHEN WIR DAS HIER?

    Von wem werden Frauen missbraucht?
    VON DEN AUSLÄNDISCHEN KERLEN, VON DEN INLÄNDISCHEN SAUFBRÜDERN und von denen, die wenn sie alt sind in DEMONSTRATIONEN die ERSTEN sind, die gegen ABTREIBUNGEN REBELLIEREN!

    DIE MÄNNER SIND IMMER DIE VERGEWALTIGER und
    Die FRAUEN und MÄDCHEN und KINDER sind IMMER die OPFER!!

    Deshalb sollten die Männer einfach nur den Mund halten. Wenn sie nicht helfen können, dann besser gar nichts sagen und sich wenigstens nach dem zweiten Kind sterilisieren lassen!

  220. …..und die blöden Hessen wählen morgen den Merkel-Schleimer Boufiier und die widerlichen grünen Kommunisten. Wetten daß?
    Der Michel lernt es einfach nicht. Wenn sich etwas ändern soll, muß man auch anders wählen!
    Sonst bleiben die wirklichen Nazis in Berlin an der Macht und werden dieses Land hemmungslos zugrunde richten.

    MERKEL und die gesamte Schwarz/Rot/Grüne Bande gehören abgewählt – und zwar sofort!

  221. Zum toten 19Jährigen aus….. irgendwo in Deutschland…
    Der tote 19-Jährige soll der Bruder des Mädchens sein, das dort den 18. Geburtstag feierte. Wie zu hören ist, sollen Auswärtige, die nicht eingeladen waren, sich Zutritt zum Gelände verschafft haben. Dann sei es zu einer Schubserei gekommen, dabei soll der Bruder eine Herzattacke erlitten haben. Bestätigt wird diese Schilderung offiziell nicht, es soll erst die Obduktion abgewartet werden. „Es gibt keine offensichtlich todesursächlichen Verletzungen“, sagt Staatsanwalt Thomas Pelka.

    jeanette 27. Oktober 2018 at 19:56

    1. Nominalbetrag 27. Oktober 2018 at 16:10
    jeanette 27. Oktober 2018 at 15:45
    Wenn ich die Kommentare hier so durchlese, geht die eine oder andere Meinung in die Richtung das sie eine Mitschuld trägt. Als Fremder im fremden Land hast du als Mann eben immer gute Chancen bei den Frauen. Warum auch immer. Verlierer sind die deutschen Jungs.
    Trotzdem darf so ein widerliches Verbrechen nicht geschehen und ich gebe Ihnen Recht, dass darf nicht der Normalzustand werden, auch nicht schleichend. Was hat sich der Grünlinke Wähler noch über den Gangrape in Indien echauffiert. In Deutschland ist das jetzt schon Alltag und der Fernsehzuschauer sagt sich schon: “ Da kann man ohnehin nichts dagegenmachen, das ist nun mal so.“
    Trotzdem ist es meine Meinung, dass dies einkalkuliert wurde. Denn die Grünen und Linken sind ein Wolf im Schafspelz. Zu viele Sozialisten in deren Reihen und die wollen diesen Staat abschaffen und deren grösster Feind ist das besitzende Bürgertum, der Spiessbürger. Und genau dieser unterstützt immer mehr seinen eigenen Untergang.
    Jede Vergewaltigung und jeder Anschlag, Messermord, jeder Zugewanderte destabilisiert diesen Staat immer noch ein bisschen mehr und die Neufaschisten und Altfaschisten freuen sich darüber.
    Morgen abend um 18.00Uhr kann ich Ihnen sagen ob es weiterhin unschuldige? Opfer wie dieses Mädchen geben wird. Trotzdem kann ich nicht aus meiner männlichen Haut und ich habe die Bilder der Teddybär werfenden Girlieschar noch gut vor Augen. Sollte es so gewesen sein und die junge Dame sich diesen Männern unreflektiert, naiv emotional angenähert haben, hält sich mein Mitleid nach wie vor in Grenzen. Verantwortlich ist sie aber nicht für das an ihr begangene Unrecht ich hoffe, dass sie nicht zu den mehr als 10000 Menschen in Dtl. gehört, welche jedes Jahr Suizid begehen und um die sich im Vorfeld auch niemand kümmert, schon gar nicht die Grünen.
    Sei dieses abscheuliche Verbrechen eine Warnung für andere. Und komm mir keiner mit traumatischen Flüchtlingen. Millionen von Menschen waren nach dem WKII auch traumatisiert, In Frankreich, in Deutschland, in Polen, in der Sowjetunion, wo auch immer. Niemand hat sich um diese gekümmert. Vergewaltigungen waren immer ein Ausdrucksmittel der Sieger gegenüber den Besiegten.
    Ich bin eher gespannt was als nächstes kommt. Bisher sind die Verbrechen der armen Flüchtilanten immer grausamer und immer mehr geworden. Verantwortlich sind sie aber nicht. Verantwortung trägt der Politiker und der Wähler.

  222. Maria-Bernhardine 27. Oktober 2018 at 18:52

    „@ 18_1968 27. Oktober 2018 at 18:42

    Wußten Sie, daß Campino einen
    größeren Dachschaden hat?“

    Ja.
    Schön aber, daß Sie diese selten erwähnten Hintergründe erwähnen.
    Öffnet vielleicht manchen die Augen, der den womöglich tatsächlich für einen „Punker“ hält. Jetzt hoffentlich nicht mehr.

  223. jeanette 27. Oktober 2018 at 21:11
    DIE MÄNNER SIND IMMER DIE VERGEWALTIGER und
    Die FRAUEN und MÄDCHEN und KINDER sind IMMER die OPFER!!

    Das lasse ich so auch nicht stehen, es gibt viele Männer und Frauen in Deutschland, welche keinen Partner finden, warum auch immer. Mit der nicht ausgelebten Sexualität aber haben Männer mit Sicherheit ein grösseres Problem als Frauen. Sonst gebe es ja nicht soviele Vergewaltigungen durch Männer (angezeigte) ca.: 7500/Jahr im Durchschnitt die letzten 40 Jahre tendenziell steigend.
    Deswegen ist der älteste Job der Welt auch so ungeheuer wichtig.
    Das Frauen bei einer Vergewaltigung “ IMMER“ Opfer und Männer “ IMMER“ Täter sind, wage ich zu bezweifeln. Leider habe ich jetzt aber keine Lust das „Warum nicht“ hier weiter zu erörtern. Ich geh jetzt (allein) zu Bett und lese noch ein gutes Buch. Das Quark und der Jaguar, von Murray Gell Mann. Vielleicht aber auch „Die Kreuzritter, Abenteurer Gottes“ von Herrn Lehmann. Schaun mer mal…

  224. @EvilWilhelm at 20:39
    Genau so wie Sie beklage ich natürlich die aktuellen Zustände, insbesondere
    das „Gehen“ von deutschen Mädchen, vor allem aber deutschen Frauen mit Mo&CO.
    Gott sei dank ist es hier noch eine Randerscheinung, die zu rückbewältigen wäre, so
    man/Frau dies wollte, aber das ist ja gerade eben NICHT das Programm von cdu/spd
    /lindnerischen u.A. Und die AfD; was kann sie 2025 bewirken, nachdem das Land
    vergoldet wurde, selbst mit 87% Zustimmung; also wenn die „Verrückten 87“ klar denken können ❓ Selbst aus der Wohnung ist Dreck nur sehr schwer rauszubekommen, wenn er/sie/es erst mal drin ist. Habe die Ehre.

  225. Und noch zu Campinos zu vermutender seelischer Störung:
    Als die „Toten Hosen“ seinerzeit auch außerhalb Düsseldorfs gewisse Bekanntheit erlangten, taugten die vielleicht als Partymucke – bei den „Politpunkern“ aber war das immer Funpunk, vulgo Kommerzkacke, Anerkenung gegen null, für „richtige Punker“ war das verabscheuungswürdige Popmusik.
    Darunter dürfte der Affe auch leiden und darum sein ans Krankhafte grenzende Getue.

  226. jeanette 27. Oktober 2018 at 21:11,
    Im Prinzip gebe ich IHnen recht.
    Bitte vergessen Sie aber nicht, daß das Gros der Freier mittlerweile längst Migranten sind.
    Ich bin in der Immobilienbranche leider zu meinem Leidwesen eng vernetzt und habe deswegen da gewiße Einblicke. Warum denken Sie klagen diese verlotterten Huren immer wenn es „Ramadan“ ist?
    Je mehr migrantischer D wurde, desto mehr hat das Rotlicht sich verbreitet.

  227. Die gesamte heutige Verwaltung Deutschlands, gehört
    an die Wand gestellt.
    Es ist wieder eine Schande Deutscher zu sein !

  228. @ Revierfoerster 27. Oktober 2018 at 21:17

    Unterlassen Sie es, das deutsche Volk zu beschimpfen!
    Es reicht, wenn es von linker Seite geprügelt wird!

    Vielleicht wollen die hess. Wähler aber einfach keine
    rot-rot-grüne Regierung mit einem grünen Muselmann
    als Ministerpräsidenten, nämlich den hinterlistigen
    Tarek Mohamed Al-Wazir, den die Medien als angebl.
    beliebtesten Politiker Hessens feiern, der aber mit
    Hardcore-Moslems Connections macht.

    Ich lebe ja nicht in Hessen…

    ➡ Hat die AfD die islamische
    Gefahr, den Tarek Mohamed Al-Wazir,
    im Wahlkampf ausgeschlachtet?
    Ich fürchte, nicht.

    Normalerweise würde, falls Bouffier fällt, Merkel stürzen,
    aber sie hat ja Pattex am Hintern. Wie alle Diktatoren
    kann man sie nur mit Gewalt verjagen, wozu ich hier
    natürlich absolut gar nicht aufrufen möchte, gell!

    Blutvergießer, äh -auffrischer Schäuble als Übergangskanzler
    würde auch nichts an der Flutung Deutschlands mit
    Fremdkulturellen ändern.

    Natürl. ist Tyrannenmord sinnvoll. Daher wollte man ja auch
    Hitler wegbomben. Sowas schwächt fast immer eine Diktatur.
    Dies ist natürlich nur eine absolut theroretische Erinnerung
    an histor. Erfahrungen u. Geschehnisse, also überhaupt kein
    Aufruf dazu durch mich, gell!

  229. Mit so vielen Vergewaltigungen und Gewalt in Freiburg können die Gegendemonstranten am Montag ja fast schon Jubiläum feiern. Nur wissen diese Trottel wahrscheinlich selbst nicht so recht, gegen was sie eigentlich demonstrieren, wenn die AfD und Bürger mit Menschenverstand gegen die Gewalt und Vergewaltigungen in der Stadt aufmerksam machen wollen.

  230. Nominalbetrag
    Es gibt KEINE Frauen die keine Partner finden.Jede hat mind reale.50 Orbiter.Ca 20 000 buhlen um jede online.

  231. @ jeanette

    In punkto „käufliche Liebe“ gibt es sicherlich so einige schwarze Schafe, diese Branche und die Kriminalität liegen eng beieinander, leider. Was auch dem Ruf der „Innung“ natürlich schadet bzw. geschadet hat.

    Aber: Es gibt Frauen, die machen das rein freiwillig als selbständige Arbeit, die brauchen auch keine kriminellen Zuhälter und Menschenhändler. Es ist (wie man sagt) das „älteste Gewerbe der Welt“, wenn es freiwillig betrieben wird gibt es für mich auch nichts dagegen einzuwenden. Immerhin wesentlich besser, ein Mann geht zu einer „professionellen“, zahlt vernünftig für die Leistung, als dass er sich irgendeine Frau gegen ihren Willen mit Gewalt schnappt. Männer ticken halt nun mal anders in punkto sexuellem Verlangen als Frauen, das ist Fakt.

  232. Maria-Bernhardine at kürzlich
    Sie sind mir ja Eine! Revoluzzer oder was. So was gibt es in D nicht mehr. Verboten ❗
    Und was Wahlen anbelangt: Diese erfolgen in D natürlich streng kommisarisch, also
    unter Zuhilfenahme einer Wahlkommision; der Wähler wählt, und der Kommissar
    zählt. Thats Demo“crazy „, my friend, wenn ich so darf?
    Oder anders gesagt, wir sind ja hier alleine; ich bin der Meinung dass selbst wenn 50%
    Wählerstrimmen in irgendeinem „Bundesland “ der AfD zugehörig sein sollten, fällt
    dann doch wieder das Obige meines Beitrages ins Gewicht. Deutsche MSM weg.
    Gruss an Westdeutschland.
    P.S: Wir versuchen Euch gerade einzuholen. 😀 WTF

  233. 1. Sued-Badener 27. Oktober 2018 at 21:53
    @ jeanette
    In punkto „käufliche Liebe“ gibt es sicherlich so einige schwarze Schafe, diese Branche und die Kriminalität liegen eng beieinander, leider. Was auch dem Ruf der „Innung“ natürlich schadet bzw. geschadet hat.
    Aber: Es gibt Frauen, die machen das rein freiwillig als selbständige Arb
    ———————————————————
    Sie müssen mir gar nichts vom Pferd erzählen!

    Jahrelang bin ich zu einer hochbegabten Friseurin gegangen, die dann auch meine Freundin wurde. Das war in der Innenstadt. Zu ihr sind nicht nur alle Banker, sondern auch alle Prostituierten des angrenzenden Vergnügungsviertels gekommen. Stundenlang habe ich dort zugebracht und alle Geschichten, die ich dort gehört habe reichen mir für alle Zeiten!

    KEINE macht das FREIWILLIG!! Oder womöglich noch weil es ihnen SPASS MACHT! ALLE machen es nur wegen des GELDES! Und wegen sonst gar nichts!!

    Das Traurige ist nur, dass manche das Geld, das sie verdienen, nicht einmal für sich behalten, sondern irgendeinem Arsch geben, der sich emotional um die geschundene Seele „kümmert“.
    Dieses selbstbewusste Auftreten in voller Montur, einer Art Bühnenauftritt, dahinter stehen verzweifelte Geschöpfe die eine hohe schauspielerische Kunst besitzen, so zu tun als machte ihnen alles Spaß!! In der Öffentlichkeit würden sie ihr Elend auch niemals zugeben! Da muss es halt Spaß machen, damit ein letztes bißchen Würde bleibt! – Die haben alle keinen ordentlichen Beruf wovon sie gut leben können! Da macht die Not erfinderisch!

    WÜRDEN SIE GERN ALS LEBENDE TOILETTE IHR DASEIN FRISTEN?
    WÜRDE IHNEN DAS SPASS MACHEN?
    ANGST vor KRANKHEITEN aller Art haben müssen?
    ANGST vor VERRÜCKTEN, die SIE VIELLEICHT JEDEN TAG UMBRINGEN KÖNNTEN?

    Aber das ALLERSCHLIMMSTE, die Frauen sind teilweise BLUTJUNG!
    Und desto jünger, desto mehr werden sie ausgenutzt.
    Eine saß einmal dort eine ca. 33 Jährige hübsche Polin, die jammerte, die Männer wollen die 15-Jährigen!!! Die ganz JUNGEN würden hauptsächlich Geld verdienen!! – Halbe KINDER!!!

    Das ist ein ganz trauriges Leben mit dem weder Sie noch ich auch nur eine Stunde tauschen möchten!!!

    DIESE BORDELLE SIND PRODUKTE VON ROT-GRÜN!!

  234. Man muß aber sagen, daß die Geschädigte zuvor beim Täter eine Extascy-Pille gekauft und diese dann freiwillig geschluckt hat. Das Zeugs macht geil wie Opa Heinrichs Dackel und kann schon sein, daß frau dann mit dem nächst besten Pen*s ins Gebüsch abzwitschert. Was in dem Drink gewesen sein soll, ist noch nicht klar.

  235. nichtmehrindeutschland 27. Oktober 2018 at 22:46

    Man muß aber sagen, daß die Geschädigte zuvor beim Täter eine Extascy-Pille
    ——————————

    Der hat ihr doch dann einen Drink gekauft und KO Tropfen hineingetan, wovon sie ohnmächtig wurde.
    Haben Sie das nicht mitbekommen??

  236. @ jeanette 27. Oktober 2018 at 22:34

    Sie müssen mir gar nichts vom Pferd erzählen!

    Also bitte, schön runterkommen – gaaanz ruhig. Ich erzähle hier keinen Schmarr’n.

    KEINE macht das FREIWILLIG!! Oder womöglich noch weil es ihnen SPASS MACHT! ALLE machen es nur wegen des GELDES! Und wegen sonst gar nichts!!

    Das stimmt schlicht und einfach nicht. Da könnte ich Ihnen jetzt eine ganze Batterie von Gegenargumenten auffahren, aber die würden den Rahmen dieses Fadens sprengen, ergo Sie würden es mir sowieso nicht glauben. Stellen Sie Ihr Geschlecht nicht dauernd als sexuelle Opfer dar und uns Männer als die bösen Sexmonster, weil das geht voll und ganz an der Realität vorbei. Oder gehören Sie auch feministisischen Kreisen an? Wenn man Ihre letzten Kommentare so liest, käme das ziemlich hin.

    Bordelle als Erfindung von roten und grünen? Wie weit hergeholt ist das denn?

  237. Ein Bekannter, in Jugoslawien aufgewachsen und später in die Schweiz übergesiedelt, berichtete mir Anfang der Neunzigerjahre, dass in seiner Heimat ein Mädchen von elf Männern vergewaltigt worden war. Ihr Bruder brachte danach die meisten davon um, konnte damit aber leider nicht verhindern, dass sich seine Schwester das Leben nahm.

    Im Falle der 15 Syrer in Freiburg kann man dagegen vor Gericht von einem maximalen Schonprogramm ausgehen, wie es bei denen ja offenbar bereits vorher angewandt wurde, denn die „Mutmaßlichen“ …

    – sind nach eigenen, niemals überprüften Angaben minderjährig oder gemäß linkem Gutachter noch unreif, also wird zur unbändigen Freude des linken Richters das sanfte Jugendstrafrecht gelten;

    – wurden von den rassistischen rechten Deutschen diskriminiert, diffamiert, frustriert und an einer Integration gehindert;

    – sind alle mehr oder weniger psychisch krank: je aktiver bei der Tat, desto kränker und weniger schuldig — logisch ;-);

    – unterlagen einem tragischen Verbotsirrtum, denn mit der Vergewaltigung folgten sie ja nur einer alten und ehrwürdigen orientalischen Tradition;

    – bereuen zutiefst und bitten ihr Opfer unter reichlichen Tränen (dank in die Augen geträufeltem Glycerin; das kleine Geheimnis der Hollywood-Stars) um Entschuldigung (all das gemäß Standardinstruktionen erfahrener Verteidiger);

    – weisen eine ganz besondere Haftempfindlichkeit auf, u.a., weil sie angeblich im Gefängnis einsam und allein unter lauter bösen Deutschen wären.

    Und später:

    Sie können aus hundert Gründen nicht ausgewiesen werden;

    Sie erhalten, für den Arbeitsmarkt für immer völlig unbrauchbar, lebenslange Vollversorgung, und das gilt später auch für Frau (Cousine aus Syrien) und mehrere Kinder.

  238. 1. Sued-Badener 27. Oktober 2018 at 22:51
    @ jeanette 27. Oktober 2018 at 22:34
    Sie müssen mir gar nichts vom Pferd erzählen!
    Also bitte, schön runterkommen – gaaanz ruhig. Ich erzähle hier keinen Schmarr’n.
    KEINE macht das FREIWILLIG!! Oder womöglich noch weil es ihnen SPASS MACHT! ALLE machen es nur wegen des GELDES! Und wegen sonst gar nichts!!
    Das stimmt schlicht und einfach nicht. Da könnte ich Ihnen jetzt eine ganze Batterie von Gegenargumenten auffahren, aber die würden den Rahmen dieses Fadens sprengen, ergo Sie würden es mir sowieso nicht glauben. Stellen Sie Ihr Geschlecht nicht dauernd als sexuelle Opfer dar und uns Männer als die bösen Sexmonster, weil das geht voll und ganz an der Realität vorbei. Oder gehören Sie auch feministisischen Kreisen an? Wenn man Ihre letzten Kommentare so liest, käme das ziemlich hin.
    Bordelle als Erfindung von roten und grünen? Wie weit hergeholt ist das denn?
    ————————————————————–

    Wenn man gegen BORDELLE und gegen VERGEWALTIGUNGEN ist dann ist man eine FEMINISTIN??
    Nein, ich bin keine FEMINISTIN! Aber ich weiß wie FRAUEN ticken, im Gegensatz zu Ihnen!
    Als Frau sieht man, ob es jemandem schlecht geht oder wirklich gut!

    NICHT EIN GEGENARGUMENT können Sie bringen, geschweige eine ganze „BATTERIE!“
    DEUTSCHLAND ist das PUFF LAND NR. 1.
    DIESE FRAUEN MACHEN ES NICHT FREIWILLIG!! WENN SIE IHNEN DAS ERZÄHLEN, DANN WOLLEN SIE NUR IHR GELD!!

    Fälle wo FRAUEN die MÄNNER vergewaltigen kenne ich nur einen! Das war eine Russin, die hatte aus Rache einen Kerl gefesselt und ihm dann VIAGRA gegeben und ihn die halbe Nacht vergewaltigt. Das war eine Sensation in der gesamten Presse! Aber das dürfte wohl eher eine Ausnahme sein. Allein schon aus dem Grund, weil Männer den Frauen physisch überlegen sind. Ein Mann kann noch so klein sein, es ist immerhin noch ein Mann, der mehr Kraft hat als man denkt.

    Natürlich hatten ROT-GRÜN die BORDELLE LEGALISIERT, wer sonst? Die CDU??

  239. @ Babieca 27. Oktober 2018 at 14:40

    Das Ausland nimmt Notiz:

    https://www.jihadwatch.org/2018/10/germany-seven-muslim-migrants-gang-rape-18-year-old-girl-in-front-of-a-disco

    Robert Spencer hat nur noch nicht die aktuelle Täterzahl, er wird aber weiter berichten und das noch korrigieren.

    ********************************

    Gut, dass das im Ausland von den richtigen Leuten bemerkt und entsprechend kommentiert wird.

    Auch der phantastische Paul Joseph Watson, der als Brite über die Situation in Deutschland bemerkenswert gut informiert ist, wird davon bereits erfahren haben und dieses Verbrechen in Freiburg wohl irgendwann in einem seiner ausgezeichneten YouTube-Videos zur Sprache bringen.

  240. Bei der Ermordung der Studentin Maria L. war es nur ein einzelner „Bub“. Bei diesem Fall soll es sich um 15 „Buben“ handeln

  241. @ jeanette 27. Oktober 2018 at 23:08

    Wenn man gegen BORDELLE und gegen VERGEWALTIGUNGEN ist dann ist man eine FEMINISTIN??
    Nein, ich bin keine FEMINISTIN! Aber ich weiß wie FRAUEN ticken, im Gegensatz zu Ihnen!

    Eine Feministin verteidigt bis aufs Messer, dass ausnahmslos alle Männer triebgesteuerte Sexmonster sind, die sich nicht in den Griff bekommen. So kommen für mich Ihre Beiträge rüber, sorry. Das ist bei Musels und Negern so, aber ein normal sozialisierter deutscher Mann weiß in der Regel, wie er sich benehmen muß. Notfalls nimmt er auch mal seine eigenen Hände zur Hilfe als Druckentlastung. Dass Frauen kein Freiwild sind, die man aus reiner Triebsteuerung einfach so nimmt, egal ob sie wollen oder nicht war und ist für mich persönlich eine Selbstverständlichkeit.

    Wenn eine Frau den Job wirklich nur rein wegen der Kohle macht und er sie doch so furchtbar ankotzt wie Sie schrieben, was stünde dagegen, sich dann halt einen anderen zu suchen? Wird sie dazu irgendwie gezwungen? Wohl auch die Kohle, weil man in anderen Branchen nicht so leicht hohe Summen verdienen kann? Sowas ist für mich kein stichhaltiges Argument und spricht auch nicht für die Frauen, die sowas tun, freiwillig – wohlgemerkt. Denn keiner steht dahinter und greift zusätzlich ab, daran beißt die Maus keinen Faden ab.

  242. Sie geben keine Ruhe, können keine Kritik ertragen!
    Habe ich Ihnen nicht geschrieben, dass die alle keinen Beruf gelernt haben!

    Weiß nicht mehr welche Sendung das war. In der KARIBIK, wo es mehr PROSTITUIERTE gibt als Sand am Meer, die alle scheinen, als hätten sie keinerlei Berührungsängste, da hat das TV mal einige interviewt. Die waren wenigstens ehrlich.

    Man fragte sie wie sich fühlen. Die eine, die gerade so ein altes weißes Männchen „verarztet“ hatte sagte, es sei schon ein hartes Brot, wenn sie mit so einem Alten Sex haben, das sei, als wenn sie mit einem Toten schlafen müssen!

    Das hat mich wirklich sehr schockiert!
    NIEMAND sollte so etwas machen müssen!

    Wissen Sie wie oft einer Frau ein Mann begegnet der ihr tatsächlich gefällt? Mit dem sie sogar auch noch gern Sex haben würde? – Dann wissen Sie was FREIWILLIG ist!

  243. jeanette 27. Oktober 2018 at 22:50

    Der hat ihr doch dann einen Drink gekauft und KO Tropfen hineingetan, wovon sie ohnmächtig wurde. Haben Sie das nicht mitbekommen??

    ————-

    Bisher gibt es aber keine Erkenntnisse, was genau in dem Drink gewesen sein soll. Der Drogendeal zuvor zwischen Opfer und Täter gilt als gesichert und wirft juristisch ein anderes Licht auf den Fall. Frauen auf Ectasy können sich wie läufige Hündinnen aufführen und Parties auf denen man so was kaufen kann, kann man auch als Drogenparties bezeichnen.

  244. nichtmehrindeutschland 28. Oktober 2018 at 00:00

    jeanette 27. Oktober 2018 at 22:50

    Der hat ihr doch dann einen Drink gekauft und KO Tropfen hineingetan
    ———————-

    Natürlich weiß man noch nicht ganz genau was es war, aber sie war ja ohnmächtig!
    Ecstasy macht ja nicht ohnmächtig!

  245. Ecstasy macht ja nicht ohnmächtig!

    nichtmehrindeutschland 28. Oktober 2018 at 00:10

    jeanette: Ecstasy macht ja nicht ohnmächtig!

    In Zusammenhang mit Dehydration denke ich schon.

    ————————————–

    Dehydration bei allen vorherigen Drinks in der Spelunke!!! 🙂 🙁

  246. Die ganze Sache hat einen tollen Nebeneffekt: Heute gibt es einige Stimmen mehr für die AfD in Hessen. Klasse Zeitpunkt!

  247. Diese bestialische Tat reicht mir, um mich mal wieder bestätigt zu fühlen, wie ein Großteil unserer „menschlichen Geschenke“ tickt.
    Da hier ja auch Frauen mitschreiben/mitlesen:
    Ich persönlich als Mann, der gerne sexuell aktiv ist, konnte noch NIE verstehen, wie ein Mann überhaupt vergewaltigen kann, weil mich allein der Gedanke, etwas so Intimes gegen den Willen eines anderen Menschens zu tun, schon so anwidert, dass ich da gar keinen hoch kriegen würde.
    Und das ist mein voller Ernst.
    Diesem Abschaum, der so etwas macht/gemacht hat, sollte man, finde ich, bei vollem Bewußtsein eine Kastration angedeihen lassen. Und danach direkt abschieben bitte.
    „Die Deutschen“ sind so obrigkeitstreu, dass ich kotzen könnte. Und ich habe keine Lust mehr, ständig über so eine Scheiße nachdenken zu müssen wie diese Tat mal wieder.
    Man stelle sich vor, 10 oder 15 Deutsche würden in der türkischen Provinz oder in einem islamischen Land im nahen Osten eine Einheimische vergewaltigen.
    Da bräuchte es keine Polizei und keinen Staat. Die Täter kämen keinen Kilometer weit.
    Und hier wird höchstens noch dazu aufgerufen von deutschen Männern, doch bitte profilaktisch zu protestieren gegen eine mögliche „Instrumentalisierung der Tat für rechte Absichten“. Geht’s noch? Wachen die Deutschen denn jemals auf? Und nein, mit Rassismus hat dieses „Aufwachen“ für mich rein gar nichts zu tun. Sondern einfach mit gesundem Menschenverstand. Wie kann man immer wieder den Bückling machen und nicht zusammenhalten, während man zum Idioten im eigenen Land wird und irgendwann zum Sklaven in allen Bereichen des Lebens.
    Dass junge Mädels unvorsichtig sind und rebellisch und leider heute auch immens linksgrün indoktriniert… . – Das ist leider so. Tendenziell waren junge Frauen immer schon zu den „bösen Jungs“ hingezogen. Das hier und jetzt ist aber kein Hollywood mehr, das ist bittere Realität.
    Ganz einfach, davon ab, dass diese Dreckschweine hier nicht hergehören, sollte man sowas kastrieren ohne jede Betäubung. Ich (als Mann) kann allein schon das Sexualverhalten nicht verstehen. Vom Rest ganz zu schweigen. Es reicht!

  248. Betrifft: Außen-Temperatur in der Vergewaltigungs-Nacht in Freiburg

    1.) Minimum-Nachttemp. von Sa., 13.10. auf So., 14.10. betrug dort: 7-8 Grad.

    2.) So daß das Mädchen bei geschätzten ca. 9-12 Grad 4 (vier) Stunden diesen Temp.

    3.) im Gebüsch liegend einer bedrohlichen Unterkühlung ausgesetzt war.

    4.) Dazu noch die schreckliche Vorstellung, jederzeit getötet (gewürgt etc.) werden zu können.

    5.) Man liest bei (anderen) mohammedanischen Taharrusch

    6.) neben der sexuellen Gewalt im Genitalbereich

    7.) zusätzlich von bestialischer, folterähnlicher Gewaltanwendung auf andere Körperteile.

  249. Freibur freiburg….Ist das nicht etwa der Kaff wo die hirnamputierte in mehrheit zu hause sind un waehlen Gruen? wenn das so ist, dann- wie bestellt- so geliefert! Schithole BRD ist nicht nur widerlich sondern auch noch gefaehrlich geworden…..

  250. DerDude1977 28. Oktober 2018 at 05:24
    Diese bestialische Tat reicht mir, um mich mal wieder bestätigt zu fühlen, wie ein Großteil unserer „menschlichen Geschenke“ tickt.
    Da hier ja auch Frauen mitschreiben/mitlesen:
    Ich persönlich als Mann, der gerne sexuell aktiv ist, konnte noch NIE verstehen, wie ein Mann überhaupt vergewaltigen kann, weil mich allein der Gedanke, etwas so Intimes gegen den Willen eines anderen Menschens zu tun, schon so anwidert, dass ich da gar keinen hoch kriegen würde.
    Und das ist mein voller Ernst.
    meine volle Zustimmung! aber der Unterschied zwischen wir un den ist- Wir sind Menschen .Das sind Tiere. Und ich kann immer noch nicht begreifen warum da, wo Menschen zu hause sind, sollen auch noch Tiere reingelassem werden…. ich bevorzuge separat von Tieren zu leben.

  251. In Saudi-Arabien, welches den Vorsitz im Menschenrechtsrat der Siff-Organisation UN hat (!!!), würde das Opfer der Massenvergewaltigung jetzt zum Tod verurteilt und gesteinigt werden. Recht muß ja schließlich sein. Und die westliche Wirtschaft und ihre Politlobby stehen Schlange für dreckige Geschäfte. Geld stinkt nicht. In Freiburg und Berlin nicht, und auch nicht in Riad.
    Die Flüchtlingsindustrie idt auch ein dreckiges Geschäft, in welchem Versager und Kriminelle bis ins Kanzelbunzleramt hinein zuhauf Milliarden umsetzen, organisiert wie der internationale Drogenhandel. Und da gibt es halt solche Kollateralschäden, bei welchen Menschen auf der Strecke bleiben, das darf man nicht so eng sehen. Menschenwürde, Verfassung, Rechtsansprüche hin oder her. Geld stinkt nicht. Und unsere Paragraphenkuttenkasper, weisungsgebunden, korrumpiert, üppig alimentiert, werden die Bereicherer schon wieder raushauen. Und das Volk, das heute in Hessen wieder zur Wahlurne stolpert, will es mehrheitlich so. Das sollten wir bei allen Zumutungen nicht vergessen. Wie haben das Opfer und ihre Angehörigen bisher gewählt, und wem werden sie zukünftig ihr Votum geben ? Da muß die Wertung des Vorganges anfangen.

  252. jeanette 28. Oktober 2018 at 00:14
    Dehydration bei allen vorherigen Drinks in der Spelunke!!!

    ——-

    Wenn das Opfer vorher Alkohol gesoffen haben sollte, würde das eine Bewußtlosigkeit auch erklärbar machen. Außerdem kann man beim stundenlangen Sex auch dehydrieren. Ich weiß nicht, ob sie mir hier jetzt folgen können? Ist aber nicht weiter wichtig für mich. Einen schönen Wahlsonntag allen zusammen!

  253. Die AfD ist alles andere als „Rechtsextrem“! Sie hat nur extrem Recht, ganz besonders was die Haltung zu illegalen Einwanderern, EURO, EU, Griechenland-„Rettung“, Diesel-Skandal etc. pp. angeht.
    Es ist aber leider so, daß die Michel, besonders in den sog. Alt-Bundesländern extrem verblödet sind und nicht merken, wie ihnen die Existenzgrundlagen langsam aber sicher entzogen werden. Was bleibt, sind hirnlose Lemminge, die Typen wie „Mutti“ hinterherlaufen.

  254. Zu Rufus / 23.31 Uhr.

    Das wären dann doch weitere Fälle für Herrn Streich!? Oder!? Man sieht, Werbung wirkt!!!!

  255. 1. nichtmehrindeutschland 28. Oktober 2018 at 08:30
    jeanette 28. Oktober 2018 at 00:14
    Dehydration bei allen vorherigen Drinks in der Spelunke!!!
    ——-
    Wenn das Opfer vorher Alkohol gesoffen haben sollte, würde das eine Bewußtlosigkeit auch erklärbar machen. Außerdem kann man beim stundenlangen Sex auch dehydrieren. Ich weiß nicht, ob sie mir hier jetzt folgen können? Ist aber nicht weiter wichtig für mich. Einen schönen Wahlsonntag allen zusammen!
    ———————————————
    Fragen Sie mich lieber, ob ich Ihnen überhaupt folgen möchte!

    Mit Ihrer ganzen Ausdrucksweise „Alkohol GESOFFEN“ usw im Zusammenhang mit diesem traurigen Schicksal kann ich mich überhaupt nicht anfreunden!

    Warum versuchen Sie überhaupt dem OPFER die Schuld in die Schuhe zu schieben für diese bestialische Tat! – Ganz egal was sie getrunken hat, was sie genommen hat, was sie heimlich untergejubelt bekommen hat, das alles ist für diese Irrsinnstat nicht maßgebend! Ihr altes Motto SELBST MITGEMACHT gehört in die Kiste der Vergangenheit!

    Ihre wackelige These ist weder juristisch noch medizinisch haltbar oder überhaupt erwähnenswert!

  256. Schon wieder eine abscheuliche Tat.
    Ich befürchte, keiner der Männer wird ein Kondom benutzt haben, somit herzlichen Glückwunsch zur Infektionsgefahr, die gibt es noch gratis dazu.
    Eigentlich ist es unmenschlich, das Mädchen am Ende überleben zu lassen, die hat kein Leben mehr mit ihrer jetzt toten Seele.

    Aber… schon heute Abend werden wir es wieder sehen können, der deutsche Michel will es so und wird es so wählen.
    Somit… das Mädchen kann einem leid tun, sie wurde von niemandem geschützt. Weder Eltern noch Staat, noch Freunde noch Lehrer… niemand hat sie geschützt und sie auf die Gefahren hingewiesen. Wer es dennoch versuchte, war ein dreckiger Nazi.
    Na dann ist doch jetzt alles gut mit ihr, so bunt ist das links-grüne Leben, gewöhnt euch alle dran, es wird noch viel viel bunter.

    Gute Nacht du buntes Deutschland

  257. wernergerman 28. Oktober 2018 at 08:24

    Auch erstaunlich, wie sicher sich die Freiburger Vergewaltiger fühlten. Die Frauenverachtung schien denen so akzeptabel in Freiburg zu sein, dass sich gegenseitig anriefen.

    Die Männer, die schon länger hier lebten, hätten garantiert sofort die Polizei gerufen und die Frau geschützt.
    In Freiburg wollten die, dass die polizeibekannten Täter Teil der Freiburger Gesellschaft sind, unteilbar eben. Daher hält sich auch die Empörung in Grenzen.

  258. @ Revierfoerster 28. Oktober 2018 at 09:22

    Die AfD ist alles andere als „rechtsextrem“! Sie hat nur extrem recht, ganz besonders, was die Haltung zu illegalen Einwanderern, EURO, EU, Griechenland-„Rettung“, Dieselskandal etc. pp. angeht.

    Es ist aber leider so, daß die Michel, besonders in den sog. Alt-Bundesländern, extrem verblödet sind und nicht merken, wie ihnen die Existenzgrundlagen langsam, aber sicher entzogen werden. Was bleibt, sind hirnlose Lemminge, die Typen wie „Mutti“ hinterherlaufen.

    **************************************

    Stimmt, die AfD ist trotz permanenter medialer wie politischer Verleumdung nicht rechtsextrem, aber AfD-Mitglieder wie Gauland und Höcke sind leider so dumm, den darauf nur gierig lauernden linken Medien immer wieder ideale Vorwände für verlogene Empörung zu liefern, indem sie sich höchst ungeschickt zu 1933 bis 1945 äußern. Ob die Aussagen dazu rein sachlich berechtigt sind oder nicht, spielt dabei keinerlei Rolle.

    Entscheidend ist nämlich die Art, wie sie bei bösem Willen (und in den Systemmedien ist er grundsätzlich immer böse) interpretiert werden können. Deshalb wäre es schön, wenn sich in Zukunft niemand in der AfD mehr zum Dritten Reich äußern und darauf bezogene freche Provokationen linker Medienknechte mit allerlei dafür bereits ausgedachten Floskeln abwehren würde.

    So etwas kann man anhand bereits bekannter Angriffe in Interviews und Talkshows üben. In den USA machen das die Politiker beider Parteien mit Hilfe dafür spezialisierter Trainer regelmäßig. Nur Donald Trump scheint eher zu seinem Nachteil darauf zu verzichten.

  259. @ jeanette 27. Oktober 2018 at 23:50

    Wissen Sie wie oft einer Frau ein Mann begegnet der ihr tatsächlich gefällt? Mit dem sie sogar auch noch gern Sex haben würde? – Dann wissen Sie was FREIWILLIG ist!

    Das ist doch ein Witz. Alle Frauen, die diesen Job frei machen sind bei ihrem vollem Verstand. Sie müssen sich auch nicht von jeder Figur vögeln lassen, da besteht durchaus Auswahl. Wenn’s mal soweit ist, dass eine jeden reinlassen muß, spätestens dann ist es Zeit, den Job zu kicken. Die Grenze muß sich jede selber stecken.

    Und ich geb’s Ihnen schriftlich: Gäbe es keine Prostitution, würde die Vergewaltigungsrate stark nach oben gehen, wollen wir wetten? Daher ist das auch ein wichtiges Gewerbe. Mir persönlich wär’s allerdings viel zu teuer, in einen Puff zu gehen. Hätte ich keine Partnerin, würde ich halt selbst Hand anlegen, der Endeffekt ist der selbe. Vergewaltigen könnte ich nie im Leben, dabei käme überhaupt keine Lust auf. Das geht wohl nur, wenn man den Verstand komplett abschaltet.

    Warum das alles eben so ist, da müssen Sie sich bei der Evolution beschweren. Dort kam wohl etwas mit dem sexuellen Verlangen zwischen Mann und Frau aus dem Gleichgewicht, dafür kann ich mit dem besten Willen nichts.

  260. Betrifft: Liebe Taharrush-Syrer (15!) !

    1.) Wenn Ihr das nächste Mal “sexuellen Notstand“ habt:

    2.) Bildet untereinander “Taharrush-Kreis“, 15 Männer !

    3.) Der Hintermann f*ckt dem Vordermann ins Knie. Oder sonstwo hin.

    4.) Und jeder ist glücklich.

    5.) Und unsere deutschen Töchter/Frauen sind sicher.

  261. Zu Eduardo / 28.10. – 12.27 Uhr
    Bezüglich der Äußerungen zum 3. Reich seitens Gauland bzw. Höcke gehe ich insoweit mit Ihnen, daß dies eigentlich gar nicht notwendig ist. Und wenn schon, könnte man es durchaus vermeiden, sich zweideutig auszudrücken. Dann müßten die Lügner der MSM sich schon gewaltig aus dem Fenster lehnen; und das kann dann schnell ins Auge gehen.
    Die Lügner werden aber trotzdem weitermachen, egal was die „Rechten“ Patrioten sagen oder tun. Die verlogene Linksideologie sitzt zu tief und fest und die Arbeitsplätze sind natürlich auch gefährdet. Siehe Auflagenentwicklung!

  262. Wette 100 Euro, dass der „Deutsche“, der zu der Gruppe gehörte, nicht Hans, Franz oder Fritz heißt.

    Und noch etwas: Wir werden in den nächsten Jahren eine wirlich harte Regierung brauchen, die hier mit dem eisernen Besen ausfegt. Wenn wir die nicht bekommen, wird Deutschland in 20 Jahren verschwunden sein.

  263. friedel_1830 28. Oktober 2018 at 13:27
    Betrifft: Liebe Taharrush-Syrer (15!) !
    1.) Wenn Ihr das nächste Mal “sexuellen Notstand“ habt:
    2.) Bildet untereinander “Taharrush-Kreis“, 15 Männer !
    ——————————

    3.) Fordert von euren Betreuerorganisationen, die eine Haufen Kohle mit euch verdienen, einen Ausflug nach Berlin.

    4.) Dort gibt es einen kostenlosen Puff namens „Reichstag“. In diesem befinden sich die Damen (und Herren…), die euch herbestellt haben. Sado-Maso und Messerspiele erwünscht. Viel Spass!

    5.) Und bitte bleibt gleich im Drecksloch Berlin.

  264. @ Horst_Voll 28. Oktober 2018 at 15:42

    Wette 100 Euro, dass der „Deutsche“, der zu der Gruppe gehörte, nicht Hans, Franz oder Fritz heißt.

    Wette schon gewonnen, gestern war noch die Rede von einem „Passdeutschen“. Der kann, wie wir alle wissen, von überall sein.

    @HG5

    Die Idee mit dem „Reichspuff“ in Berlin ist ja ganz gut. Ein kleiner Anteil f*ckbarer Frauen ist dort in den Altparteien vorhanden. Vor allem eine, die ihren Sohn auf eine Schule ohne Kuffnucken schickt. Obwohl, wenn die richtigen Notstand haben, schrecken sie eh vor nichts mehr zurück.

  265. Heisenberg73 27. Oktober 2018 at 14:07
    Seltsam, jetzt heisst es reflexartig wieder „keine Pauschalverdächtigung von Flüchtlingen“.

    ————————————-

    Es waren einmal GutmenschIxen vom Nahles-Reichstags-Pferdekreis, die permanent die Story von einem Pferd namens „Pauschalverdächtigung von Flüchtlingen“ erzählten. Und wenn sie das Glück hatten, nie einem „Flüchtling“ in freier Wildbahn zu begegnen, dann erzählen sie diese Story noch heute:

    62% (!!!) der 191.433 Illegalen Einwanderer (= „Flüchtlinge“), die im Jahr 2017 einen Asylantrag gestellt haben, sind polizeilich bekannte STRAFTÄTER. Das heißt, dass Asylbewerber relativ zur Anzahl an der Gesamtbevölkerung ca. 89 mal krimineller sind als Deutsche.

    OPFER VON STRAFTATEN (2017):
    (Quelle: Bundeskriminalamt)
    (Zuwanderer = Flüchtlinge, Asylbewerber,
    Geduldete, Asylberechtigte, Illegale)
    — Täter „Zuwanderer“, Opfer insgesamt: 95.148 (100%)
    (= 261 pro Tag = 11 pro Stunde = Alle 5 Minuten ein Opfer!)
    — Täter „Zuwanderer“, Opfer deutsch: 39.096 (41%)
    (= 107 pro Tag = 5 pro Stunde = Alle 12 Minuten ein Opfer!)
    Hinweis: Mord, Totschlag, Sexuelle Straftaten,
    Rohheitsdelikte, Straftaten gegen die persönliche
    Freiheit, Diebstahl, Vermögensdelikte, Fälschungsdelikte
    und Rauschgiftdelikte sind die 9 beliebtesten Straftaten
    von „Zuwanderern“. Syrer (= Moslems), Afghanen (= Moslems)
    und Iraker (= Moslems) belegen Platz 1 bis 3 der Täter.

    Laut Polizeilicher Kriminalstatistik gab es im
    Jahr 2017 insgesamt 2.678 Straftäter in den
    Kategorien Mord (823) und Totschlag (1.855).
    Davon waren
    — 1.534 Deutsche (inklusive Migranten) (57%),
    — 779 Ausländer (29%),
    — 365 Asylbewerber (14%).
    Im Schnitt wurde also jeden einzelnen Tag ein
    Asylbewerber als Täter eines Mord- oder
    Totschlag-Deliktes ermittelt. Die Herkunftsländer
    der meisten ausländischen Täter waren: Türkei
    (= Moslems) 184; Syrien (= Moslems) 107;
    Afghanistan (= Moslems) 92; Rumänien 61 und
    Polen 57.

    Straftaten unter Beteiligung von mindestens
    einem „Zuwanderer“ (= „Flüchtlinge“)
    (Quelle: Bundeskriminalamt)
    — Rauschgiftdelikte:
    2016: 20.498
    2017: 26.761 (+ 25%)
    — Sexuelle Straftaten:
    2016: 3.404 (= 9,3 Taten pro Tag)
    2017: 5.258 (= 14,4 Taten pro Tag) (+ 34%)
    — Straftaten gegen das Leben:
    2016: 385 (= 1 Tat pro Tag)
    2017: 447 (= 1,2 Taten pro Tag) (+ 14%)

    Im Jahr 2017 betrug der Anteil an „Zuwanderern“
    (= „Flüchtlinge“) bei
    — Mord 20%
    — Vergewaltigung 11,4%
    Der Anteil von „Zuwanderern“ an der Gesamtbevölkerung
    in Deutschland betrug jedoch „nur“ 2,1%. Damit
    ist Idioten-, Kriminellügen-Pfeiffer-, GEZ- und
    Qualitätslügen-Journalunken-sicher erwiesen, dass
    „Zuwanderer“ (= „Flüchtlinge“ = Moslems) WESENTLICH
    krimineller sind als Deutsche und EU-Ausländer.

  266. Bundesministerium fuer Remigration 27. Oktober 2018 at 14:24
    Auch diese Aussage einer Flüchtlingshelferein haut mich schon wieder um.
    „Es handele sich um eine Tat Einzelner, die nicht pauschalisiert werden dürfe.“

    ———————————-

    Ich warte sehnsüchtig auf die Nachricht
    „Claudia Roth von 15 Moslems bestialisch zu Tode bereichert“.

    Das wäre dann endlich mal ein lupenreiner EINZELFALL, der „nicht pauschalisiert werden darf.“

  267. @ HG5 28. Oktober 2018 at 17:11

    Es waren einmal GutmenschIxen vom Nahles-Reichstags-Pferdekreis, die permanent die Story von einem Pferd namens „Pauschalverdächtigung von Flüchtlingen“ erzählten.

    Den Weibern wünsche ich mal so einen ausgeprägten Taharrush. Am besten sperrt man alle sie in ein großes Asylbetrüger-Aufnahmelager, Strafe muß sein. Ob sich insbesondere KGE dann immer noch freut, wie sich Deutschland drastisch verändert hat? Aber der traue ich glatt zu, dass sie davon nicht genug bekommen kann…

  268. Babieca 27. Oktober 2018 at 14:28
    … kam Majd H. 2014 nach Deutschland. Er ist syrischer Kurde, seine Familie (Eltern, Bruder, Onkel) lebt auch in Freiburg.

    ——————

    Und wieder einmal die „Bestätigung“, dass die Kriminalitätsrate von Kriminellanten durch Familiennachzug gesenkt werden kann!

    Mann, diese gesamte „Regierung“ gehört wegen des erwiesenen Versuchs, Dummheitshandlungen mit noch größeren Dummheitshandlungen auszugleichen, standrechtlich, äh, ausgepeitscht.

  269. @ ImOstengehtdieSonneauf 28. Oktober 2018 at 18:04

    Aber, aber…“Jeder gut erzogene und tolerante Mann ist ein potenzieller Vergewaltiger“, sagt der Grüne Michael Gwosdz.

    So eine richtig ausgeprägte Psychose muss schon schlimm sein, wie man bei dem Typen sieht.

  270. Drohnenpilot 27. Oktober 2018 at 14:30
    Fällt euch was auf?
    Tod des Journalisten Jamal Khashoggi
    Staatliches Propaganda-TV u. Printmedien drehen tagelang völlig durch.

    ————————-

    Stimmt!
    Ich sage es unverblümt: Dieser K@n@cken@r$ch geht mir am @r$ch vorbei. Nu isser halt tot — sei’s drauf.

  271. Gruppenvergewaltigungen in Deutschland nehmen zu. Die häßlichen Politikerinen haben nichts zu befürchten.

  272. BePe 27. Oktober 2018 at 14:33
    Wieso gehen junge deutsche Frauen/Mädchen im Jahr 2018 überhaupt nach unzähligen brutalen Vergewaltigungen und Morden noch in solche versifften Clubs. Solche versifften Clubs muss man meiden!

    —————————

    Freibäder ebenfalls, vor allem Nachmittags!
    Bahnhöfe sowieso — Frauen können ja auch mit dem Taxi zur Arbeit fahren!
    Weihnachtsmärkte — jeder weiß doch, dass dort Bombengefahr herrscht!
    Und, und, und…

  273. Eurabier 27. Oktober 2018 at 15:09
    Wird der hessische Ministerpräsident Tarek Mohammed Al-Wazir die Vergewaltigungsopfer auch hart bestrafen wie es in seiner eigentlichen Heymat shariakonform Sitte ist, liebe Hessen, die Ihr das morgen so haben wollt?
    —————————-

    Ja, nicht zu vergessen: In Moslemien und Koranistan, z.B. Saudi-Arabien, würde die Vergewaltigte Freiburgerin jetzt für drei Jahre im Knast sitzen, wenn nicht gar hingerichtet werden. Denn sie hat durch ihr Verhalten die Vergewaltigung ja erst möglich gemacht. Wäre sie Zuhause geblieben, dann hätte es keine Vergewaltigung gegeben.

  274. Wie ist das Mädel überhaupt wieder nach Hause gekommen? Wie wurde das Ejakulat von 15 jungen, randvollen Männern ermittelt? Hat man Abstriche aus dem Samencocktail oder mußte am Tatort das Laub eingesammelt werden?

    Das Mädel kann froh sein, daß es noch am Leben ist, das lindert vielleicht den Schock. Außerdem kamen die Asylanten wahrscheinlich sehr schnell, da sie ja lange keinen Geschlechtsverkehr mehr hatten.

    Das mindert das Verletzungsrisiko. Aber viel mehr Positives kann man nicht finden. Ansonsten Schwanz und Eier ab oder alternativ lebenslanges Einreiseverbot und ab in die syrische Prärie.

  275. Zum echten Mittrauern fehlt mir da (ganz speziell in Freiburg) eine ganz entscheidende Information:

    War bzw. ist die junge Frau Gutmensch- Verbrecherin oder nicht?

    Wenn ja, wie denkt sie jetzt darüber bzw. ist ihr Glaube so stark, dass sie im Kampf gegen „rechts“ Verständnis für die Täter aufbringen kann und es mit diesem tiefen inneren Hass vielleicht als einen etwas intensiveren, aber freiwilligen Gang-Bang zu verarbeiten vermag.

  276. Peterchens Mondfahrt 27. Oktober 2018 at 16:18
    So, so … nicht zu überbieten also? Hat der Herr Meuthen – immerhin ja Professor, mithin wohl ein Angehöriger der gebildeteren Stände – schon mal etwas davon gehört, was mit den deutschen Frauen von Russen und Amerikanern (und Franzosen und weiß-Gott-noch-von-wem-sonst-noch) am Ende des II Weltkrieges gemacht worden ist??

    —————————-

    Nicht zu vergessen, was die Europäer in Amerika mit den indianern getrieben haben
    Und die Römer zur Zeit von Jesus Christus…
    Die Schweden im 30-Jährigen Krieg…
    Die Islamisten heutzutage tagtäglich in ihren eigenen Kanacken-Staaten…
    Die Europäer in Afrika zur Kolonialzeit…
    Die Türken in Armenien…
    Die Wikinger…
    Ja, und die NAZIS hätte ich ja fast vergessen…
    Napoleon! Honegger! Idi Amin! Stalin! Ronald Reagan! George Busch! Osama Bin Laden!

    Was will uns der Dichter Peterchens Mondfahrt nur damit sagen?

  277. Henryk M. Broder / 28.10.2018
    Ein OB mit dem IQ einer Mausefalle

    Für das, was in Freiburg – wieder Freiburg – passiert ist, gibt es kein Adjektiv…
    https://www.achgut.com/artikel/ein_ob_mit_dem_iq_einer_mausefalle

    +++++++++++++++++++++++

    OT

    Roger Letsch / 28.10.2018
    1000 Meisterwerke: Antifa-Kunst für die Galerie

    Dresden, Litfaßsäule, Papier auf Leim, Digitaldruck. Titel des Plakats: „Steht zusammen, schlagt zurück“ (hier zu sehen in seiner ganzen Pracht).

    (:::)

    Die Camouflage des Künstlers und seiner Adidas-Revoluzzer zeigt, dass man glaubt, heute noch die Machtergreifung Hitlers von 1933 verhindern zu können. Und zwar durch die Diktatur eines Stalin oder Mao…
    https://www.achgut.com/artikel/1000_meisterwerke_antifa_kunst_fuer_die_galerie

  278. OT

    Robert von Loewenstern / 28.10.2018 / 10:30 / Foto: Gage Skidmore / 29 / Seite ausdrucken
    Blinde brauchen keine rosa Brille

    „Stern“-Autor Walter Wüllenweber hat vor einigen Wochen ein Buch mit einem – unter Marketing-Gesichtspunkten – ziemlich cleveren Titel veröffentlicht: „Die frohe Botschaft“. Die Kurzbeschreibung: „Alles wird schlechter. Wirklich? Nein – im Gegenteil!! Es steht nicht gut um die Welt. Aber besser als jemals zuvor. Noch nie waren die Menschen so gesund, so gebildet, so wohlhabend, so frei und so sicher vor Gewalt wie heute.

    (:::)

    Alles Lüge, so Wüllenwebers frohe Botschaft: Transitzonen, Obergrenze, Zurückweisungen, „das sind alles Phantomthemen, alles Phantomprobleme. Und insgesamt ist es so, dass wir heute sehen, dass das Flüchtlingsthema eines der großen Erfolge ist. Das ist ein einziger Erfolg.“ Alle sind untergebracht, versorgt, registriert – es ist vollbracht. Mehr noch: „Heute ist es so, dass wir sehen: Das Bamf funktioniert! Der angebliche Skandal, den es in Bremen gegeben haben soll, […] der Staatssekretär des Inneren von der CSU, dem hat ein Gericht verboten, das weiter zu behaupten, dass es diesen Skandal dort gegeben hat, weil es objektiv falsch ist.“

    Objektiv falsch ist in diesem Zusammenhang allein Wüllenwebers Aussage. Im Zuge der staatsanwaltlichen Ermittlungen hatte Stephan Mayer (CSU), Staatssekretär im Innenministerium, davon gesprochen, es habe in der Hansestadt eine „hochkriminell kollusive und bandenmäßige“ Zusammenarbeit von BAMF-Mitarbeitern und Rechtsanwälten stattgefunden. Nur diese Formulierung wurde Mayer gerichtlich untersagt, aber natürlich nicht die Aussage, es habe skandalöse Vorfälle in der Bremer Bamf-Außenstelle gegeben. Letzteres bestreitet keiner – außer dem Geschichtsklitterer Wüllenweber…
    https://www.achgut.com/artikel/blinde_brauchen_keine_rosa_brille

  279. Hurra, wir haben es geschafft. Jetzt haben Frauen endlich die gesellschaftliche Bedeutung in Deutschland wie in moslemischen Ländern. Wird auch nur ein Schaf vom Wolf gerissen, wird dem Ereignis ungleich mehr mediale Aufmerksamkeit geschenkt, als wenn eine Frau von evtl. 15 Bestien gerissen wird. Alle nicht AfD Wähler sollten hierüber mal nachdenken.

Comments are closed.