Mit freundlicher Genehmigung des Autors hier ein Ausriss aus dem mathematischen Modell, das den Kollaps als unausweichliche Folge der Flüchtlings-, Energie und Finanzpolitik voraussagt

Von EUGEN PRINZ | Für den Laien mag es schwer verständlich sein, dass es möglich ist, die „reale Welt“  als Modell mathematisch abzubilden und aus solchen Modellen die künftige Entwicklung vorauszusagen, bzw. vorauszuberechnen.

Hier gibt es verschiedene Methoden und eine davon ist das Molekulardynamische Modell. Es bedient sich der Tatsache, dass sich zwar jeder Mensch als Individuum verhält und sich daher Voraussagen äußerst schwierig gestalten, aber bei entsprechend großer Anzahl ein Mittelwertverhalten bestimmt werden kann. Dadurch werden die aus der Individualität resultierenden Unsicherheiten deutlich verkleinert („Gesetz der großen Zahlen“). Dieses Mittelwertverhalten wird dann als Berechnungsgrundlage verwendet.

Quantenmathematik erhöht die Zuverlässigkeit von Modellen

Solche mathematischen Modelle kommen in den verschiedensten wissenschaftlichen Bereichen zur Anwendung, unter anderem auch in der Betriebswirtschaftslehre und der Soziologie.  Bisher lieferten derartige Berechnungen jedoch oft falsche Ergebnisse, weil man die Unbestimmtheiten nicht im Blick behalten konnte.  Fehler, die sich aufgrund dieser Unbestimmtheiten in dem mathematischen Modell einschlichen und die im Laufe der Fortentwicklung der Berechnung immer größer wurden, blieben unerkannt, bis schließlich der Fehler groß genug war, um zu falschen Resultaten zu führen. Aus diesem Grund wichen die Ergebnisse dieser anhand von mathematischen Modellen erstellten Prognosen oft von der realen Entwicklung ab. Das war auch ihr größter Kritikpunkt und schadete der Glaubwürdigkeit der mit dieser Methode erstellten Voraussagen.

Seit neuesten sind jedoch einige Wissenschaftler dazu übergegangen, sich bei Erstellung solcher Modellrechnungen des mathematischen Apparats der Quantenphysik zu bedienen, da sich dieser um nichts anderes kümmert, als um Unbestimmtheiten.

Der Vorteil, mit dem mathematischen Apparat der Quantenphysik sozio-ökonomische Modelle zu „quantisieren“ liegt darin, dass man nun über einen „Fehlerabschätzungsmechanismus“ verfügt, der entsprechende Rechengänge als irreführend erkennt und nicht mehr weiter verfolgt.

Mathematisches Modell zur Flüchtlingskrise im Auftrag eines US-Konsortiums

Im Auftrag eines milliardenschweren US-Konsortiums führte in den Jahren 2015 und 2016 eine Gruppe von Wissenschaftlern Risikoeinschätzungen bezüglich der „Assets“ (Vermögenswerte) dieser Unternehmensgruppe durch. Neben Naturkatastrophen, Klimawandel und politischen Entwicklungen rückte die damals gerade beginnende Flüchtlingskrise in Deutschland, der wichtigsten Industrienation Europas, in den Fokus des Interesses der Auftraggeber. Daher wurden auch die Folgen dieser Massenzuwanderung anhand eines mathematischen Modells berechnet. In dem Gespräch mit PI-NEWS schilderte einer der beteiligten Wissenschaftler sein Erstaunen, über welche Fülle präziser Daten dieses Konsortium verfügte. Schon damals zeigte die Modellrechnung, dass die Entwicklung keinen guten Ausgang nimmt. Hier das Fazit:

„The results were shattering and even in the most optimistic constellations they brought only collapse-scenarios”

(Die Resultate  waren erschütternd und sogar die  optimistischsten Konstellationen ergaben nur Kollaps-Szenarien).

Mitte 2018 wurde dieses mathematische Modell dann noch mit den neuesten Zahlen und zusätzlichen Erkenntnissen ergänzt. Das Ergebnis: In zwei bis vier Jahren werden sämtliche gesellschaftliche Kernschmelzparameter erreicht:

  1. Die Energiekosten werden zu hoch für Normalverdiener
  2. Der Wohnraum wird zu teuer für Normalverdiener
  3. Das Euro-Finanzsystem wird zusammenbrechen
  4. Das Sozialsystem wird kollabieren
  5. Darauf folgt der Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung mit Unruhen und bürgerkriegsähnlichen Zuständen

Ab diesem Zeitpunkt werden die Verhältnisse so volatil, dass keine Voraussagen mehr möglich sind.

In Bezug auf die bürgerkriegsähnlichen Zustände machen dem Verfasser des Modells insbesondere die mehr als eine halbe Million untergetauchter Flüchtlinge Sorgen:

„Wenn nur jeder zehnte von ihnen bewaffnet ist und diese Waffe im Fall von Verteilungskämpfen Einsetzt, gibt es in Deutschland ein Blutbad“.

Auch der „Brain Drain“, die Abwanderung von hochgebildeten Fachkräften ins Ausland, verbunden mit der Zuwanderung einer großen Anzahl bildungsferner Neubürger sei ein großes Problem für ein Land wie Deutschland, das außer dem Humankapital keine Ressourcen hat. Die Emigration besonders ausgebildeter oder talentierter Menschen aus einem Land bedeutet für das gebende Land volkswirtschaftliche Verluste, wogegen das aufnehmende Land von der Talentzuwanderung (englisch Brain Gain) profitiert.

Der Wissenschaftler schickte seine Berechnungen an Fachkollegen in Europa und den USA und bat sie um Überprüfung des Modells. Sie konnten keine Fehler finden.

Modelle mit ähnlichen Resultaten auch in anderen europäischen Staaten

In dem Gespräch mit PI-NEWS wies der Wissenschaftler  auch darauf hin, dass an mehreren europäischen Forschungseinrichtungen (Dänemark, Schweden, Schweiz, Norwegen, Frankreich) Mathematiker Modelle zum selben Thema erstellt haben. Die Ergebnisse sind ähnlich. Unterschiede gibt es nur in Teilbereichen, wie zum Beispiel im Energiesektor. Diese Fachkollegen würden es jedoch aufgrund der überall herrschenden political correctness, bzw. der Furcht vor islamischen Racheakten nicht wagen, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Auch der Verfasser des mathematischen Modells, das PI-NEWS vorliegt, hat lange damit gezögert, weil er befürchtet, dass die Leute in Panik geraten könnten. Mit dem Hinweis, dass die meisten Deutschen Schlafmichel seien und die Veröffentlichung keine nennenswerten Reaktionen hervorrufen würde, konnte der Autor dieses Beitrags den Wissenschaftler schließlich überzeugen. Jedenfalls kann danach niemand, der diesen Beitrag gelesen hat sagen, er hätte es nicht gewusst.

Der Verfasser des Modells möchte jedoch nicht, dass sein Name an die große Glocke gehängt wird. Auch einer Veröffentlichung der Arbeit auf einer für jedermann zugänglichen Internetseite stimmte er nicht zu. Allerdings ist er damit einverstanden, dass PI-NEWS-Lesern, die über die entsprechenden Fachkenntnisse verfügen, das Modell innerhalb eines begrenzten Zeitraums (bis 08.11.2018) zur Überprüfung kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Bei Interesse bitte ein Email an recherche@pi-news.net. Voraussetzung für die Übersendung des Modells sind Name, Adresse und Email Adresse des Interessenten, sowie ein Nachweis seiner Qualifikation und die Zusicherung, das Modell weder weiterzugeben, anderweitig zu verbreiten oder zu veröffentlichen. Wie die meisten wissenschaftlichen Arbeiten ist das Modell in englischer Sprache verfasst.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

149 KOMMENTARE

  1. Arbeitskraft einstellen und Kollaps lieber schneller als später herbeiführen. Ansonsten wird es noch schlimmer. Mal gucken wie die Grünen dann aus der Wäsche schauen.

  2. Es ist sicher ein interessanter Ansatz,
    allerdings bin ich der Überzeugung, dass nur ein wenig gesunder Menschenverstand und rudimentäre Kenntnisse der Grundrechenarten ausreichen, die kommende Katastrophe zu erkennen.

    Wer dann noch einen halbstündigen Einstiegskurs in die Demographie erledigt hat, kann sogar mit dem eingebauten Taschenrechner im Handy den Zeitraum berechnen, an dem das System kippt.

    Und die, die es ganz genau wissen wollen, müssen sich eigentlich nur um die Entwicklung der Nettosteuerzahler kümmern. Wie viel Steuerzahler steigen aus dem Erwerbsleben aus, und wie viele neue Steuerzahler steigen in das System ein?

    Und das ganze gewürzt mit den von vorne bis hinten gefälschten Zahlen unsere Renten Sicherer und Genpool Verbesserer.

  3. Sozio-ökonomische Kernschmelze in zwei bis vier Jahren

    Glaub‘ ich nicht. Einfache Rechnung
    6.800.000.000 €
    +Druckerpresse
    -10.000.000.000 €
    ______________
    = schwarze 0

  4. Viper 23. Oktober 2018 at 18:38

    Verdammt, zwei Nullen vergessen.

    680.000.000.000 €
    +Druckerpresse
    -1.000.000.000.000 €
    ______________
    = schwarze 0

  5. Ja, dass ist genau dass was wir brauchen!
    Erst muss alles in Trümmer fallen, erst dann kann es wieder Besser werden, erst dann werden die Menschen von ihren überdrehten Spinnereien lassen.
    Bevor ein Acker neue Frucht tragen kann, muss tief umgepflügt werden, dann neu angesät, gedüngt und gut bewässert werden.
    Nur dann kann eine neue gute Ernte eingefahren werden.
    Nur vereinzelt das Unkraut herausrupfen bringt gar nichts!

    PS: Die Börsengurus sagen ebenfalls den ganz grossen Knall, dass Ende aller Fiatwährungen, für 2021 voraus.
    Passt !!!!!!
    Gold kaufen, Leute.

  6. Die Börsen benoten die Länder ebenfalls. Diese Benotung liefert die gleichen Resultate als der gesunde Menschenverstand.
    Beispiel Rendite der 10-jährigen Staatsanleihen. Wer sind die besten? Schweiz und Japan. Welch ein Wunder.
    Deutschland lag immer mit Abstand hinter der Schweiz in Europa. Jetzt wurde Deutschland von Dänemark verdrängt und liegt nur noch auf Platz 3. Und das auch nur wegen Draghis Interventionen.

  7. Interessant. Und das bezieht sich nur auf Deutschland? Mich würde interessieren, wie das Modell reagiert, wenn man mit falschen Werten bei einer Kennzahl operiert, z.B. Arbeitslosenzahl, Immobilienpreise. Würden sich daraus nicht Hinweise ergeben, wie der Crash verhindert werden kann?

    Zweitens habe ich den Eindruck, dass Deutschland ganz bewusst in den Abgrund gesteuert wird, seit Jahren. Mittlerweile sind wir bei der Auto-Industrie angekommen. Ein Global Player wird zerlegt, die Konkurrenten übernehmen dessen Anteile.

  8. Von derartigen Berechnungen ist die Bundesregierung, im vorliegenden Fall Sozenminister Scholz, völlig unbeeindruckt. Er hat schon signalisiert, dass Deutschland ( der deutsche Steuerzahler!!) die nun ob des Brexit-Ausfalles fehlenden Zahlungen der Briten in Höhe von 15 Milliarden jährlich, mit steigender Tendenz, übernehmen wird. Keine Frage, auch das schaffen wir.
    Vielleicht kommt in dieser superschlauen Regierung einmal jemand auf die Idee, die jährlichen Nettozahlungen an die EU mit den Kosten, verursacht durch hier lebenden „Flüchtlinge, “ gegen zu rechnen.Dagegen dürfte doch ernsthaft niemand etwas haben wollen.

  9. ghazawat 23. Oktober 2018 at 18:32

    Es ist sicher ein interessanter Ansatz,
    allerdings bin ich der Überzeugung, dass nur ein wenig gesunder Menschenverstand und rudimentäre Kenntnisse der Grundrechenarten ausreichen, die kommende Katastrophe zu erkennen…. usw.

    +++++

    hahaha…. meine Worte!

  10. Ich sage nur Industrie 4.0!
    In Deutschland sind 43% aller Arbeitsplätze bedroht, werden wegfallen.
    Niemand wird weltweit mehr Arbeitsplätze abbauen als die deutsche Automobilindustrie!
    Die Schulden weltweit betragen 250 Billionen.
    Mit ungedeckten Gesundheits- und Rentenversprechen über 1,5 Trillionen!
    Ohne das die Schulden und Schuldversprechungen verschwinden, kommt die Wirtschaft nicht mehr auf die Beine.
    Die Demokratie und der Kapitalismus sind am Ende ihres Lebensdauerzykluses!
    End of the game!

  11. Ich glaube, die Vorhersage, dass Europa zum Shithole wird, wenn Europa mit Shithole-Bewohnern geflutet wird, bedarf nicht des mathematischen Kaffeesatzes.

    Um zu verstehen, dass der europäische Lebensstandard auf Shithole-Level sinken wird, muss man kann Volkswirt sein; dafür reicht gesunde Bauernschläue. 80% der BRD-Wähler und 100% der der Nichtwähler fehlt diese leider, und sie wählen lieber Pest und Grünen Tod statt mit Sinn und Verstand.

  12. Hesse 23. Oktober 2018 at 18:54
    @ Erich m
    ..
    Gold und Silber kann man nicht essen!
    —————————————–
    Richtig, aber damit kannst du das Benötigte eintauschen.
    Mit bunten Papierfetzen nicht!

  13. Also erstmal ist Islam Frieden. Wenn also einer von diesen Flüchtlingen bewaffnet ist dann setzt er sie ein um Frieden zu schaffen( praktisch das „Haus des Friedens“ zu schaffen).
    Zweitens sind das alles Fachkräfte. In 4 Jahren wird ein neues NASA-Programm in Deutschland entstehen, da werden die Moslems ihre damaliges Programm fortsetzen (weil die Moslems waren ja die ersten auf dem Mond und in Amerika).

  14. Hesse 23. Oktober 2018 at 18:54
    „Gold und Silber kann man nicht essen!“

    Früher galt als passende Ergänzung: “ … aber man kann sich einen Koch leisten!“

    Heute würde ich lieber ergänzen:
    was glaubst du, für was, wenn es zum Crash gekommen ist, man die überlebensnotwendige Waffe kaufen kann? Eurozettel??

  15. Wer sich mit dem derzeit herrschenden Geldsystem, dies auf Zinsen basiert halbwegs auskennt, weiß, dass dieses System zwangsweise zyklisch kollabieren muss! Naturgesetz!
    Solch ein Zinszyklkus kann mehrere Generationen andauern, weswegen der Michel diese Sytematik in dominanter Mehrheit auch nicht erkennt und davon nichts in VWL oder BWL auch nur annähernd tangiert wird! Wir sind ALLE Zinssklaven und zinshörig!
    Im günstigsten Falle werden am Ende eines Zinszyklus, in DEM WIR UNS BEFINDEN!!, nur die gesamten Geldwerte vernichtet. Im ungünstigsten Falle drohen global kriegerische Auseinandersetzungen.
    War schon immer so und wird auch in einem zinsaffinen Geldsystem immer so sein!

    Hier sei der Hinweis gestattet, dass es auch mal eine zinsfreie Zeit gab von ca. 1150-1450…

  16. Da braucht man kein Genie zu sein, und ein Modell braucht man auch nicht um den Geist der Welt zu verstehen.

  17. Nun, jetzt die linksgrünen KinderschänderIxxe zu wählen, beschleunigt den Niedergang, denn eine Stimme für die Grünen ist ein ungedeckter Scheck auf noch mehr Islam, noch mehr Steuern, noch höhere Mieten, noch teureren Strom und noch mehr Völkermord an den indigenen Europäern!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIx-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  18. Istdasdennzuglauben 23. Oktober 2018 at 19:04
    Nur gut, das genug Türken in Deutschland sind, die das Land dann wieder aufbauen!
    ——————————
    Der Witz ist echt gut.

  19. Prinzipiell ganz interessant & ich freue mich natürlich, wenn andere mal ökonomische Vorhersagen im Auge behalten – man hört ja gerne vom Szenario der Klimaerwärmung, da fällt es schon auf, dass in Punkto Eurokrise, Anschläge oder illegale Einwanderung nicht ähnliches kommt. Ich würde durchaus gerne Feedback geben, aber ich habe leider zur Zeit keine Zeit, mich in Paper reinzulesen 😉

  20. Bremen will 36000 neue rotgrün Wähler generieren !

    Kampagne startet im November

    Bremen will wieder mehr Ausländer einbürgern – und aktiv bei diesen dafür werben. Die rot-grüne Landesregierung hat am Dienstag eine entsprechende Kampagne auf Empfehlung von Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) auf den Weg gebracht. Alle 36.000 Menschen in Bremen, die die rechtlichen Voraussetzungen für eine Einbürgerung erfüllen, sollen einen Brief von Bürgermeister Carsten Sieling (SPD) und Bürgermeisterin Karoline Linnert (Grüne) erhalten.
    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-bremen-will-verstaerkt-einbuergern-_arid,1778102.html

  21. Der Schwarzmarkt wird blühen ?.
    ..
    Außerdem kann es gar nicht so schlimm werden. Gegen unbezahlbaren Wohnraum wird demonstriert. Notfalls bezahlt halt der Staat! Mit welchem Geld? Na, mit gedrucktem von der EZB.
    ..
    Energieproblem? Unfug. Warme Decken, genügend Gasflaschen, Holz und gut gebaute Männer/Frauen.
    ..
    Ein viel größeres Problem werden Hygieneartiekl und Medikamente werden!

  22. Das kann jeder 8jährige verstehen, dafür brauche ich keine mathematischen Formeln, die kaum einer nachrechnen kann.
    Unbegrenzte Einwanderung von nutzlosen gewaltbereiten Primaten killt jedes Sozialsystem, Folge ist Bürgerkrieg, Armut, Kollaps.
    Alleine das Bankensystem oder der Euro hätten schon das Potential für den Kollaps, Merkels grüne Wahnsinnspolitik macht alles nur viel schlimmer.

  23. gegenIslam 23. Oktober 2018 at 19:10

    erich-m 23. Oktober 2018 at 18:41
    Gold kaufen, Leute.
    _____________________
    Wenn der Staat pleite ist, dann gibt es ein Goldverbot, so einfach ist das.
    ———————————————
    Ja, dass ist eine Möglichkeit, die man einkalkulieren sollte!
    Aber mit etwas Phantasie kann jedes Verbot umgangen werden.

  24. @erich-m 23. Oktober 2018 at 18:41

    Hortet Alkohol. Billigen Schnaps zum tauschen und desinfizieren und guten (Rum, Whiskey, Gin) zum trinken.

  25. Nö, der deutschen Regierung und den Staatsmedien scheint dies nicht klar zu sein! Sonst würden sie ja das Volk informieren ??.
    ..
    Ebenso ist die Berichterstattung im HR über den Migrationspakt lediglich anlassbezogen – habe ich gelernt -. Also, es gibt keinen Anlass darüber zu berichten. Auch die HessenLTW ist dazu kein Anlass. Ohne Jux – diese Antwort bekam ich per Mail aufgrund meiner Anfrage an den HR weshalb die Hörer und die Wähler nicht informiert werden von dem öffentlich rechtlichen Rundfunk. Ohne Worte!

  26. https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_84659040/der-brexit-und-die-folgen-wer-das-volk-fragt-verliert.html

    Aber Frau Weidenfels, was haben denn Sie für ein Maoistisches Demokratieverständnis!?

    Volksbefragung nicht gut, weil kann so ausgehen, wie das Volk es will? Ja,ne, alles klar, solche Bolschewiki lassen solange wählen bis passt oder manipulieren gleich selbst die Wahlen oder die Informationen für die Wählenden bis passt…

    So geht Diktatur, propagiert von der Ströer AG und trotzdem nicht vom Staatsschutz verfolgt. Deutschland 2018, wer schafft schneller die Verfassung ab, die, die dies permanent anderen unterjubeln oder die Diffamierten?

  27. Sozio-ökonomische Kernschmelze in zwei bis vier Jahren
    Mathematisches Modell sagt den Crash voraus

    Ich frage mich, was PI mit solchen Quatschthreads bezweckt! Crashpropheten? Elliott-Wellen? Kondratjew-Zyklus?

    Den Crash haben wir bereits hinter uns. Dieses Land ist total im Arsch. Schlimmer geht es gar nicht mehr. Trotzdem wird hier weiter grün gewählt!

    Game over!

  28. Bei einem Crash wird es nicht bleiben.
    Das größte Problem wird bei dem Knall gleich mit erledigt werden.
    Die Überbevölkerung!
    Der Planet verträgt auf Dauer nur 3,5 Milliarden Menschen („2052“ Club of Rome) nachhaltig.
    Die Weltbevölkerung von jetzt ca. 8 Milliarden wird bis auf 12 Milliarden wachsen, wenn nichts unternommen wird.
    Die Unproduktiven, die nichts zum Fortschritt der Menschheit beitragen können, werden ausgelöscht werden müssen. Daran geht kein weg vorbei!

  29. Haremhab
    Zu kurz gedacht:
    Hygieneartikel, Medikamente (IBU 600 gibt es fast nicht mehr in den Apotheken. Kein Scheiss! Ich meine richtige Medikamente wie Tillidin oder Tramal etc.). Nikotin, Verbandszeugs, Kerzen, Streichhölzer, EspritKocher, Gasflaschen und Konserven.
    Koffein!

    Sonst noch Ideen?

  30. Islam ist wie ein schwarzes Loch. Da wird alles verschlungen und verichtet, bis eine gleichförmige Masse rauskommt.

  31. @ Hesse 23. Oktober 2018 at 19:27

    Schnaps ist schon richtig. Das kannst du tauschen oder trinken. Sogar damit Wunden desinfizieren.

  32. Erich-m,
    orientierst Du Dich an Deagel?
    ..
    Wer sagt, dass die Unproduktiven ausgelöscht werden?
    ..
    Wer will eigentlich die ca 250 Billionnen Dollar Schulden (weltweit) zurück verlangen? Ist doch keiner da. Also, kann das Spiel noch einige Zeit weiter gespielt werden!

  33. Haremhab 23. Oktober 2018 at 19:20
    @erich-m 23. Oktober 2018 at 18:41
    Hortet Alkohol. Billigen Schnaps zum tauschen und desinfizieren und guten (Rum, Whiskey, Gin) zum trinken.
    ———————————-
    Ja, dass ist eine gute Idee.
    Die Welt nach dem Knall wird nur noch besoffen zu ertragen sein.

  34. Was kommt danach? Gold-Silber-gedeckte-Währung? Kryptowährung? Oder wieder Papiergeld? Ich tippe auf Kryptowährung, wobei es nicht unbedingt der Bitcoin sein muss.

  35. @ Alter Ossi 23. Oktober 2018 at 19:34

    Eine Kryptowährung kann nicht von der Regierung kontrolliert werden.

  36. erich-m 23. Oktober 2018 at 18:41

    Gold kaufen

    Bei einem Finanzcrash verliert Gold ebenso an Wert, wie andere Finanzanlagen, weil Gold keinen primären Nutzen hat und Gold von seinen Besitzern gegen Devisen verkauft wird, um flüssig zu sein. Versuchen Sie mal, mit Gold beim Bäcker zu bezahlen. Gold steigt nur in den ersten Tagen eines Crashs, weil es genug Dressierte gibt, die auf die Goldlobbiestenpropaganda reinfallen. Gefragt sind eher Nutzwerte, wie Öl. Aber besser die alte Weisheit: Cash is king. Am besten in krisensicheren Währungen. SFr z.B.

  37. So, jetzt ist mir wirklich kotzübel nach dem ich das gelesen habe.
    Was stimmt denn nu, in der Glotze sah ich erst heute mal wieder, dass die Klimakatastrophe unmittelbar bevor steht. Von mathematisch errechneten Untergangsszenarien als Folge des Moslemtsunamis (und das in 2 bis 4 Jahren!) kommt in den gleichgeschalteten Hauptmedien natürlich nichts.
    Womöglich sind beide Szenarien zutreffend. Das nennt man dann Weltuntergang.
    Ich denke allerdings, die Rechenmodelle zum laufenden Moslemtsunami sind (leider) schlüssig. Aber so schnell? Das darf doch nicht wahr sein.

  38. Hesse 23. Oktober 2018 at 19:30
    Erich-m,
    orientierst Du Dich an Deagel?
    ..
    Wer sagt, dass die Unproduktiven ausgelöscht werden?
    ..
    Wer will eigentlich die ca 250 Billionnen Dollar Schulden (weltweit) zurück verlangen? Ist doch keiner da. Also, kann das Spiel noch einige Zeit weiter gespielt werden!
    ———————————–
    Mein lieber Hesse,
    ließ einfach Oswald Spengler oder Friedrich Nietzsche.

  39. menot 23. Oktober 2018 at 18:47
    Was für ein Quatsch, Verfasser bleibt anonym, nicht veröffentlicht, sorry das ist bullshit.
    ——————————————————
    In der Tat…
    „Hier gibt es verschiedene Methoden und eine davon ist das Molekulardynamische Modell. Es bedient sich der Tatsache, dass sich zwar jeder Mensch als Individuum verhält und sich daher Voraussagen äußerst schwierig gestalten, aber bei entsprechend großer Anzahl ein Mittelwertverhalten bestimmt werden kann.“
    Das Ganze erinnert an die „Psychohistorik“ in Asimovs Romanen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Psychohistorik
    Das war allerdings Science Fiction und nicht ernst… 😉

  40. Wunderbar. Je schneller, desto besser. Und unsere linken Weltverbesserer dürfen auch noch ihre eigene Medizin mit verkosten.

  41. Alter Ossi 23. Oktober 2018 at 19:34

    Es gibt sogar Geld, das nicht mal auf dem Papier steht: Giralgeld. Und womit ist das gedeckt?

    Bitte nicht aus dem Bauch heraus antworten.

  42. Die sollten vielleicht mal lieber die Lottozahlen von nächster Woche berechnen. Um das präziese zu tun, gab es ja in der Vergangenheit genug Ziehungen.

  43. Ich glaube an die Ergebnisse solcher Rechnungen.
    Das Interessanteste, das ich mathematisch behandelt
    habe (Betriebswirt), war „Lineares Optimieren“.
    Wobei die Berechnungen dieses Wissenschaftlers
    auch noch Aspekte der Wahrscheinlichkeitsrechnung
    und der Statistik etc. einbeziehen.
    Ich möchte mir nicht anmaßen zu behaupten,
    diese o. g. Formeln zu verstehen.
    Aber ich glaube daran.

  44. le waldsterben 23. Oktober 2018 at 19:03

    “ was glaubst du, für was, wenn es zum Crash gekommen ist, man die überlebensnotwendige Waffe kaufen kann? Eurozettel??“

    Das können verschiedene Dinge sein. Etwas, was der Waffenverkäufer gebrauchen kann. Benzin, Brot, Butter, dein Haus, deine Frau … evtl. sogar Zettel, wo SFr o.Ä. drauf steht.

  45. 1. Die Energiekosten werden zu hoch für Normalverdiener

    Woran erkennt man ein krankes Land ❓

    Ich habe durch Zufall eine Schlußrechnung für eine Stromverbrauchsstelle in den Händen gehalten.
    Dort wurde an 42 Tagen 156 kWh Strom verbraucht und die Rechnung beträgt 62 Euro soundso.
    Der Stromeinkauf, Vertrieb und Service betragen 14 Euro 25
    Der Messstellenbetrieb 1 Euro 22
    Die Netzentgelte 20 Euro 10
    Die Umlagen EEG, §19 StromNEV, KWKG, abschaltbare Lasten 11 Euro 80
    Die Konzessionsabgabe beträgt 2 Euro 07
    Die Stromsteuer (Steuer auf den Verbrauch von Strom) 3 Euro 21
    Die Mehrwertsteuer 10 Euro 01

    Also liegt der Kilowattstundenbetrag bei 44 Cent also fast 90 Pfennig.

  46. Alter Ossi 23. Oktober 2018 at 19:34

    Es gibt sogar Geld, das nicht mal auf dem Papier steht: Giralgeld. Und womit ist das gedeckt?

    Bitte nicht aus dem Bauch heraus antworten.

  47. @HRM,
    schalt die Glotze einfach ab und lies ein Buch oder besuche die Therme in Deiner Nähe. Diese Zeit ist besser investiert als in die Glotze zu schauen oder Staatsnachrichten zu hören ?.

  48. @ Alter Ossi,
    gar nicht mehr! Das Giralgeld existiert einfach nicht physisch! Punkt.
    Der Goldstandard wurde zu Nixons Zeiten aufgehoben!

  49. Um das Endergebnis vorauszusagen brauche ich keine komplizierten mathematischen Formeln. Es genügt der gesunde Meschenverstand. Aber unsere potenziellen Wähler der Grünen sollten sich die folgenden Fakten einmal auf der Zunge zergehen lassen:
    1. Die Energiekosten werden zu hoch für Normalverdiener
    2. Der Wohnraum wird zu teuer für Normalverdiener
    3. Das Euro-Finanzsystem wird zusammenbrechen
    4. Das Sozialsystem wird kollabieren
    5. Darauf folgt der Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung mit Unruhen und
    bürgerkriegsähnlichen Zuständen

    Wer jetzt immer noch glaubt, Deutschland könne noch ein paar Millionen ungebildete Wirtschaftsflüchtlinge aufnehmen, der wird es wohl nie mehr begreifen oder erst dann, wenn Muttis eingeladenen Gäste an seine Tür klopfen und die Hand aufhalten. Dann wird es aber wohl endgültig zu spät sein.

  50. A L L E S L Ü G E!
    der Wissenschaftler steht der AfD nahe .

    Fachleute und sonstige Kapazitäten von den Grünen sind bereit,
    das Modell mit seinen Parametern neu zu berechnen.
    das Ergebnis steht jetzt schon fest:
    zu dem genannten Zeitpunkt
    werden wir das Paradies auf Erden haben.

  51. @Der boese Wolf

    Alter Ossi 23. Oktober 2018 at 19:34

    Es gibt sogar Geld, das nicht mal auf dem Papier steht: Giralgeld. Und womit ist das gedeckt?

    Bitte nicht aus dem Bauch heraus antworten.
    ————————————-
    Giralgeld auch Buchgeld genannt, ist Geld welches nur als Zahl auf Computern der Banken existiert. Gedrucktes Bargeld ist nur zu einem kleinen Prozentsatz vorhandenen, weswegen die Banken auch solche Angst haben, vor massenhaften Bargeldabhebungen. Der Unterschied zu Kryptogeld ist, Fiatgeld, also $,¥,£,€ usw, ist unbegrenzt zu vermehren, beim Bitcoin zB, gibt es nur 21Milionen.

  52. Die Bevölkerung Jugoslawiens hätte wahrscheinlich auch nicht gedacht, dass sich irgendwann sogar die Nachbarn gegenseitig umbringen.

    Es gibt aber im Netz einen guten „Überlebensbericht“. Da steht einiges drin was man im Fall der Fälle benötigen könnte.

    Man kann das Ganze belächeln, aber es zwingt einen ja auch keiner über seine persönlichen Vorbereitungen zu plaudern.

    Irgendwann kracht es, wie stark weiß keiner..

  53. Gedeckt mit nichts! Selbst mit einem ausgereizten Minus Konto kann jeder einkaufen und das seit Jahrzehnten!

  54. „Quantenmathematik“ hat noch nichtmal einen Eintrag in wikipedida, daher würde mich interessieren, welche „Wissenschaftler“ sich dieser neuen Mathematik bedienen.

  55. Man braucht dafür keine quantenmatematischen Hienverrenkungen.
    Dass der Karren gegen die Wand fährt kriegt man wachen Auges und mit Hilfe der landläufig mal beherrschten Algebra, Grundschule mit. Wer das mathematisch darstellen wollte, braucht nur etwas Analysis.
    Früher mal Abi Vorausetzung.

  56. Hesse
    23. Oktober 2018 at 20:00
    @ Alter Ossi,
    gar nicht mehr! Das Giralgeld existiert einfach nicht physisch! Punkt.
    Der Goldstandard wurde zu Nixons Zeiten aufgehoben.
    ————————————
    Richtig, Giralgeld ist genau so nicht existent wie Kryptogeld, nur eben ist das eine Fiatgeld ( Fiat ist latein und heißt „es werde“
    zB. Bibel „Fiat Lux“ Es werde Licht.) also unbegrenzt zu vermehren. Kryptogeld ist dagegen in der Regel begrenzt, zB Bitcoin= 21Millionen Stück.

  57. Der Crash kommt nicht!
    Die Wende ist doch schon eingeleitet!
    Nach dem Bruch der GroKo kommt es zu Neuwahlen. Die neue Bundeskanzlerin Baerbock wird die grün-liberale Flüchtlingspolitik umsetzen.
    Die Flüchtlinge bekommen ihr Hartz IV nicht nur in Deutschland ausgezahlt, sondern auch in ihren Heimatländern, wo das Taschengeld viel mehr Wirtschaftskraft hat.

    Daraufhin verlassen 6 Millionen Menschen das Land.
    Wohnungsleerstand in FFM/ NRW – Wohnen wird wieder erschwinglich.
    Arbeitslosigkeit sinkt. Produktivität bleibt gleich hoch.
    Weniger Inlandsnachfrage – Preissenkung in allen Bereichen.
    Es muss weniger produziert werden – Arbeitszeit im produktiven Gewerbe kann auf 30 Std.-Woche gesenkt werden bei vollem Lohnausgleich.
    Halbtagstätigkeit reicht zum Leben.
    Die Deutschen werden gemütlich und lernen das Chillen.

  58. @Der boese Wolf

    Alter Ossi 23. Oktober 2018 at 20:04

    Danke für die Antwort. Hatte aber gefragt, womit Giralgeld gedeckt ist. Fast Jeder kauft damit seit Jahrzehnten ein.
    ————————-
    Unser Geld ist mit Vertrauen gedeckt, nur mit Vertrauen!!!!!! Die Menschen vertrauen darauf, dass sie morgen für 2€ ein Brot, für 50€ eine Hose, für 20€…… getauscht bekommen. Sobald dieses Vertrauen weg ist, ist der Euroschein nur noch das Papier und die Druckerfarbe wert.

  59. In zwei bis vier Jahren schon??

    Wenn es hier kein Geld mehr für die Zugereisten gibt und die sich mit Waffen versorgt haben, dann ist klar wer bei REWE die letzten Lebensmittel „einkaufen“ darf!

    Nur der Anblick der Gleichung allein, ohne sie zu verstehen, löst schon Kindheitstraumata und Hyperventilation aus!

    Das wäre etwas für meinen früheren, erbarmungslosen, eiskalten Mathelehrer von dem und dessen Rechenaufgaben und gnadenlosen Tests ich noch als frisch Vermählte nachts aus Albträumen aufgeschreckt bin! Dabei würde sein kaltes, berechnendes Herz aufgehen!

  60. Zu „Wissenschaftlern“ und „Experten“ und „Forschern“ und dergleichen hatte mein Großvater einen Spruch:
    „Die machen beim Kacken auch die Beine krumm ………………..“
    MfG C.

  61. erich-m – 15.41 Uhr

    Erst muss alles in Trümmer fallen, erst dann kann es wieder Besser werden, erst dann werden die Menschen von ihren überdrehten Spinnereien lassen.

    WIE … sollte ‚danach‘ dann alles wieder besser werden können? Nach dem Ende des WK II war das aufgrund spezifischer Umstände (noch) möglich, zu denen als einer der wichtigsten das sogenannte ‚Humankapital‘ (vulgo: die DEUTSCHEN Menschen) noch vorhanden war.

    Wenn wir – absehbar notwendig – den ’nächsten 8. Mai‘ erreicht und hinter uns gelassen haben werden … durch WELCHES Humankapital – WELCHE Menschen also – sollte es dann ‚besser‘ werden können? Wir haben hunderttausende, ach was sag ich … MILLIONEN, die heute ihr Geld in völlig unnützen und unproduktiven Tätigkeiten verdienen.

    Das sind Leute, die vermutlich schon Schwierigkeiten haben, eine Kartoffel auch nur zu schälen – geschweige denn, daß sie welche pflanzen und ihr Wachstum fördernde begleiten könnten … bis sie sie dann ernten würden. WAS sollten diese Leute denn (wieder) aufbauen – oder gar SINNVOLLES neu entwickeln/aufbauen können? Die ’selbstaufwickelnde Klorolle‘ vielleicht?

    Und da sind noch nicht mal ‚unsere‘ entnationalisierten, mit ihrer ‚Refugees welcome‘-Ersatzidentität abgefüllten Mainstream-Normalogutmenschen mit eingerechnet. Welche Leute sollten hier also was ‚wieder aufbauen‘, wenn wir den nächsten 8. Mai hinter uns haben sollten …??

  62. Mit solchen Artikeln macht man sich im besten Fall lächerlich.
    Es gibt eine Quantenmechanik, und jetzt erfinden viele Menschen Dinge, in denen das Wort „Quanten“ vorkommt, z.B. Quantenheilung oder Quantenmathematik. Das sind dann Dummschwätzer, die noch nichtmals den komplex-hyperbolischen Pythagoras kennen.

  63. Hesse 23. Oktober 2018 at 20:12

    „Gedeckt mit nichts! Selbst mit einem ausgereizten Minus Konto kann jeder einkaufen“

    Also einkaufen kann man schon, oder?

    @ Alter Ossi 23. Oktober 2018 at 20:32

    “ Die Menschen vertrauen darauf, dass sie morgen für 2€ ein Brot, für 50€ eine Hose, für 20€…… getauscht bekommen. Sobald dieses Vertrauen weg ist, ist der Euroschein nur noch das Papier und die Druckerfarbe wert. „

    Ach so – und ich Depp habe immer gedacht, dass es daran liegt, dass der Bäcker auch Brot backt und es zum Verkauf anbietet, und wenn der Bäcker kein Brot backt, man auch kein Brot für das Papier kaufen kann.

  64. Josef2000 23. Oktober 2018 at 20:53

    Es gibt sogar Quantenbekleidung. Otto Normal nennt es „Socken“ und „Schuhe“. Eine Quantenwäsche bewirkt auch Belebung.

  65. Ich brauch keine Mathematik um zu wissen, daß jedes zivilisierte Land mit Sozialstaat zusammenbrechen wird, wenn man ohne Limit den Geburtenmüll Geburtenüberschuß der Dritten Welt hineinschaufelt. Spätestens wenn die Sozialkassen geplündert sind und es ganz konkret – man stelle sich das ganz konkret vor!! – kein Futter und keinen Strom mehr gibt, wird es zu unfaßbar brutalen Verteilungskämpfen kommen. Und wenn ich mir die friedfertigen Einheimischen so ansehe, und die jungen kräftigen Mohammeds, dann weiß ich wer bluten wird.

    (Davon abgesehen, ist so gut wie alles, was Ökonomen von sich geben, wissenschaftlich nicht haltbar, da interessengesteuert. Irgendjemand nannte die Profession zurecht „Dimplom-Wirtschaftstheologe“, denn da geht es um Dogmen. Empirie ist dort verpönt.)

  66. Frau „Doktor“ Merkel ist doch angeblich eine vollstudierte Physikerin.
    k=0
    k=1
    k= -1 und der Rest der Integralfunktionen, ist nur 1 x 1 für die Wissenschaftlerin oder doch nur Scheinwissenschaftlerin?
    @Eugen: Die abgebildete mathematische Formel haben sie bestimmt im abgestürzten UFO bei Roswell gefunden.

    Solche Modellrechnungen liefern meist zwei Aussagen, das schlechteste Ereignis und das beste Ereignis. Liefern beide Ergebnisse chaotische Zustände und das Modell hat keine größere Fehlertoleranz, die außerhalb der beiden Szenarien liegt, dann wird zwangsläufig das Ereignis/Kollaps auch eintreten. Und wir sitzen dann in der Scheixe!

  67. Dow Jones Industrial Average
    Bei Amtsantritt Donald Trumps: 18.100
    heute: 25.340

    Dow Jones Composite Average
    Bei Amtsantritt Donald Trumps: 6.360
    heute: 8.360

    NASDAQ Composite
    Bei Amtsantritt Donald Trumps: 5.200
    heute: 7.450

    S&P 100
    Bei Amtsantritt Donald Trumps: 2.150
    heute: 2.760

    Der böse böse Donald Trump. Die Wirtschaft wird zusammenbrechen und die Welt wird untergehen. Euer Dummdödel Gutmensch N.P.C.

  68. Nathan der Weise 23. Oktober 2018 at 21:23

    Frau „Doktor“ Merkel ist doch angeblich eine vollstudierte Physikerin.

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, daß man ein wenig Grips braucht, um erfolgreich Physik zu studieren, Von der besagten Dame habe ich noch keinen Satz gehört, der auf mehr als zwei Gehirnzellen schließen läßt.

  69. Ole Pederson 23. Oktober 2018 at 21:35

    Nathan der Weise 23. Oktober 2018 at 21:23

    Frau „Doktor“ Merkel ist doch angeblich eine vollstudierte Physikerin.
    ——————————–

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, daß man ein wenig Grips braucht, um erfolgreich Physik zu studieren, Von der besagten Dame habe ich noch keinen Satz gehört, der auf mehr als zwei Gehirnzellen schließen läßt.
    —————————————
    Ich denke, das ist nur ein Übersetzungsfehler. Merkel ist keine Physikerin, sondern Füßikerin, was nichts anderes bedeutet als Fußpflegerin.

  70. @ Der Boese Wolf

    Ach so – und ich Depp habe immer gedacht, dass es daran liegt, dass der Bäcker auch Brot backt und es zum Verkauf anbietet, und wenn der Bäcker kein Brot backt, man auch kein Brot für das Papier kaufen kann.

    ,————————————-
    Das nennt man Handel, das gab es schon immer, auch als es noch kein Geld gab. Dann wurde Geld als Tauschmittel eingeführt, erst mit Gold, Silber und Kupfer gedeckt, ab 1972
    nur noch als Fiatgeld. Seit dem entscheiden die Währungshändler weltweit, wieviel das jeweilige Geld eines Landes, im Verhältnis zum Dollar, Wert ist. Gibt es in einem Land wirtschaftliche Schwierigkeiten, wie jetzt in der Türkei, dann verkaufen viele Währungshändler die türkische Lira, der Wert der Lira fällt. Es liegt also am Vertrauen der Währungshändler, zur jeweiligen Wirtschaft, wieviel Wert das jeweilige Geld zum Dollar hat. Wenn das ins Bodenlose fällt
    und die Bürger das Vertrauen verlieren, gut, mal Venezuela googeln, dort haben sich viele für Kryptogeld, als Alternative zum .Bolívar, entschieden.

  71. Die Ergebnisse der Voraussagen für einen Crash drängen sich dem normal denkenden Menschen auch ohne Wurzeln, Potenzen, Winkelfunktionen, Integrale, Differentiale, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Quantenphysik auf.
    Das Schlimmste, was man deutschen Geldsäcken zufügen könnte, wäre der Verfall des Geldes oder eine Umwertung krasser als beim Übergang DDR-BRD, z.B. bis 10T€ 1:1, dann weiter mit 2:1, 10:1, 100:1, 1000:1 … oder der Verlust der freien Konvertierbarkeit der Währung, so wie es in der DDR war.

    Was sein muss, muss sein. Was passiert, weiß man noch nicht, aber ohne massiv einschneidende Ereignisse wird es wohl nicht abgehen, soviel ist sicher.

  72. Hier spricht Michel Paulat, ein französischer Aussenbeauftragter in Finnland öffentlich die Wahrheit aus:

    https://www.youtube.com/watch?v=FHgNTpzMwqI

    Er hat völlig recht und sagt es auch offen,- überall wo die Moslems auftauchen, geht alles den Bach runter!
    Weil sie eben überhaupt nichts auf die Reihe bekommen.

    Das ganze Video ist einfach Sensationell!

  73. Istdasdennzuglauben 23. Oktober 2018 at 19:04
    Nur gut, das genug Türken in Deutschland sind, die das Land dann wieder aufbauen!

    …….
    Da hast du dich vertan, das waren deren Väter. Die Türken die jetzt noch hier sind wohnen mit ihrer Frau und den 5 Kindern in einem Haus das von Harz 4 bezahlt wird und scheren sich n shice um Arbeit.

  74. Die obigen Gleichungen sind aus der Quantenmechanik. Bin kein Mathematiker aber das die Quantenphysik in Szenarien-Modelle einfließt ist selbst mir bekannt. Wer kennt das Buch „Global 2000“? War in den frühen achtzigern, angeblich die Bibel der Grünen. Im Jahr 2000 hatte ich es noch, nur die Grünen kannten es nicht mehr. Vorausschauend Leben ist enorm kraftraubend. Unser Dummland lebt im hier und jetzt und spart damit Energie, bis zum Kollaps – dann ist es halt vorbei.

  75. Topflappen 23. Oktober 2018 at 19:04

    Wer sich mit dem derzeit herrschenden Geldsystem, dies auf Zinsen basiert halbwegs auskennt, weiß, dass dieses System zwangsweise zyklisch kollabieren muss! Naturgesetz!
    ————–
    Daher, weil das Deutsche Reich aus diesem Parasitensystem „Zins“ ausscherte, wurde ihm von den vereinigten Kräften der „Finanzelite“ -also den in erster Linie angloamerikanischen Geldherbeizauberern- der Krieg erklärt. Mit zig Millionen Toten auf allen Seiten, aber das scherte und schert die nicht. Man sollte meinen, dieses Zins- und Fiatgeldsystem würde mittlerweile ausreichend enttarnt und begriffen sein. Aber ich fürchte, dem ist nicht so.

  76. Ich war nie ein Mattegenie,kann aber ordentlich Kopfrechnen und auch die
    Grundrechenarten beherrsche ich sehr gut.
    Dazu noch ein wenig Lebenserfahrung und ein Blick hinter die Kulissen,oder das
    berühmte zwischen den Zeilen lesen,und ich komme auch ohne Studium
    zu der gleichen Meinung!
    Die Energiekosten werden zu hoch für Normalverdiener,
    bei den Billiglöhen und dem Öktostrom,sowie den Steuern,keine Überraschung.
    Hier kostet die KW-Stunde ca. 30 Cent,in Indien etwa 6 Cent.

    Der Wohnraum wird zu teuer für Normalverdiener
    War doch schon vor Jahren so, daß jemand , der im Ballungsgbiet gearbeitet hat,
    ca. 200 Km entfernt wohnen mußte,und nun konkurrieren ja die Goldstücke mit
    der Deutschen Arbeiterschaft um die paar bezahlbaren Wohnungen, wieder ein
    Ergebnis der Dumpinglohn Politik Merkels.

    Das Euro-Finanzsystem wird zusammenbrechen,
    Ja klar wird es das, sämtliche Staaten sind überschuldet und sobald einer
    der größeren, Italien,Spanien,Frankreich fällt,ist es aus mit der
    Währungsunion,allein die Erhöhung der Zinsen ist horrent!
    Deutschland hat etwa 2,5 Billionen Schulden,was machen da alleine schon 2%
    an Zinsen? Man möge selber den Taschenrechner quälen aber ich denke, so ca. 50 Milliarden,
    nur für die Zinstilgung
    Das Sozialsystem wird kollabieren,
    Natürlich wird es das, das ist auch nicht auf die Millionen der anwesenden und
    noch zu erwartenden Sozialschmarotzer ausgelegt,aber egal, das ist dann wieder
    die berühmte Gesellschaftliche Gesamtaufgabe nach den Grünen Khmer und dem Rest,der
    Politverbrecher und Deutschlandabschaffer.
    Darauf folgt der Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung mit Unruhen und bürgerkriegsähnlichen Zuständen,
    Aber sicher doch,der Schwatte Mann ist nicht gekommen,weil Hartz 4 ihm Reichtümer garantiert.
    Er hat auch keine Ausbildung, kein Auto und keine Frau,und die sind so ausgelegt,daß
    sie sich irgendwann,einfach holen,von dem sie meinen, dass es ihnen zusteht.
    Nicht umsonst übt die Bundeswehr schon mal Häuserkämpfe,auch der IS ist im Lande,
    durch Rückkehrer und Schlafende Islamisten,sobald einer den Befehl gibt,geht das aber sowas von los!
    Also, man sehe, es braucht keinerlei komplizierter Formeln, wie ich schon Eingangs,meiner Ausführungen
    erwähnte…
    Feiert jedes Weihnachtsfest und Sylvester, es könnte das letzte in Frieden sein,so
    wie damals, 1938….

  77. Topflappen 23. Oktober 2018 at 19:04

    Wer sich mit dem derzeit herrschenden Geldsystem, dies auf Zinsen basiert halbwegs auskennt, weiß, dass dieses System zwangsweise zyklisch kollabieren muss! Naturgesetz!

    Genauer gesagt geht es um Zinseszins. Ansonsten genau!

    Und das ist im Übrigen der Grund für die derzeitige Null-Zins-Politik der EZB, denn nur das hält den ganzen Laden noch zusammen. Ansonsten wäre der Zusammenbruch da.

    Wer also von „Zinsklau“ redet hat nichts begriffen. Den Zins muß ja jemand erarbeiten.

  78. @Topflappen
    23. Oktober 2018 at 19:04
    Wer sich mit dem derzeit herrschenden Geldsystem, dies auf Zinsen basiert halbwegs auskennt, weiß, dass dieses System zwangsweise zyklisch kollabieren muss! Naturgesetz!
    ——————————————–
    Genau, und dieses Nuturgesetz scheint in Kürze über uns hereinzubrechen. Wer es mir nicht glaubt, Dirk Müller, auch als Mister DAX bekannt, hat das mal bei Lanz beeindruckend erläutert. Wenn Jesus vor 2000 Jahren einen Cent, zu 5% Zinsen, angelegt hätte, und der Zinsertrag immer wieder neu verzinst würde( Zinseszins), dann hätte er heute 995 Milliarden Erdkugeln
    voller Gold. Da es so viel Geld nicht gibt, es aber viele Menschen gibt, die ohne Arbeit, also mit Zinseszins, leben, muss es zwangsläufig irgendwann zur Katastrophe kommen. Hier der Link mit Dirk Müller bei Lanz:

    https://m.youtube.com/watch?v=HtD5ioFlTE8

  79. Habe ich noch vergessen, wenn Jesus immer nach einem Jahr das Geld abgeholt und in seinen Sparstrumf gesteckt hätte, also nicht wieder neu angelegt hätte, wären nicht 995 Milliarden Erdkugeln voll Gold, sondern nur 10€ zusammen gekommen. Das ist der Unterschied zwischen Zins und Zinseszins.

  80. Blimpi 23. Oktober 2018 at 22:55

    Ich war nie ein Mattegenie,kann aber ordentlich Kopfrechnen und auch die
    Grundrechenarten beherrsche ich sehr gut.
    Dazu noch ein wenig Lebenserfahrung und ein Blick hinter die Kulissen,oder das
    berühmte zwischen den Zeilen lesen,und ich komme auch ohne Studium
    zu der gleichen Meinung!
    Die Energiekosten werden zu hoch für Normalverdiener,
    bei den Billiglöhen und dem Öktostrom,sowie den Steuern,keine Überraschung.
    Hier kostet die KW-Stunde ca. 30 Cent,in Indien etwa 6 Cent.

    Das würde heissen der Durchschnittsinder arbeitet 6x so lange für eine KW-Stunde wie der Deutsche!
    Gemessen am Verdienst ist in Bulgarien der Strom um 1/3 teurer als in Deutschland.

  81. Hesse 23. Oktober 2018 at 19:27

    Haremhab
    Zu kurz gedacht:
    Hygieneartikel, Medikamente (IBU 600 gibt es fast nicht mehr in den Apotheken. Kein Scheiss! Ich meine richtige Medikamente wie Tillidin oder Tramal etc.). Nikotin, Verbandszeugs, Kerzen, Streichhölzer, EspritKocher, Gasflaschen und Konserven.
    Koffein!

    Sonst noch Ideen?

    Ein paar Pornoheftchen, falls das Internet ausfällt.

  82. Endlich ist sie da: die Quantologie, und zwar molekulardynamisch ! – und das relativ zeitnah. Also nahe an der Zeit. Noch Fragen?

  83. Horst_Voll 23. Oktober 2018 at 18:49
    Und jetzt hätte ich gerne noch die Lottozahlen für die nächsten drei Wochen.

    Bitte, gerne:
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    32
    33
    34
    35
    36
    37
    38
    39
    40
    41
    42
    43
    44
    45
    46
    47
    48
    49

    Aber nur für drei Wochen! Danach wieder zurückgeben! 🙂

  84. Animeasz 23. Oktober 2018 at 18:55
    ghazawat 23. Oktober 2018 at 18:32

    Es ist sicher ein interessanter Ansatz,
    allerdings bin ich der Überzeugung, dass nur ein wenig gesunder Menschenverstand und rudimentäre Kenntnisse der Grundrechenarten ausreichen, die kommende Katastrophe zu erkennen…. usw.

    +++++

    hahaha…. meine Worte!

    ———————————–
    Genau! Das sieht’n Blinder mit Krückstock …

  85. Haremhab 23. Oktober 2018 at 19:20

    Hortet Alkohol. Billigen Schnaps zum tauschen und desinfizieren und guten (Rum, Whiskey, Gin) zum trinken.

    ————————————–
    Ischias ist das letzte, was ich in einer Krise brauche … 🙂

  86. ich2 23. Oktober 2018 at 23:49

    Ich war nie ein Mattegenie,kann aber ordentlich Kopfrechnen und auch die
    Grundrechenarten beherrsche ich sehr gut.

    Heute habe ich einen südländischen Lagermitarbeiter mit meinen Rechenkünsten beeindruckt. Er musste Artikel zählen und in ein Formular eintragen. Auf jeder Palette befanden sich jeweils genau 28 Artikel und es waren insgesamt 10 Paletten. Er kam ins Büro und fragte: „Kannst du gut Kopfrechen?“ Ich: „Ja, was willst du denn wissen?“ Er: „10 mal 28.“ Ich war mir nicht sicher, ob er mich verarschen will und sagte trotzdem gleich 280. Er war darauf verdutzt und meinte: „Wie kannst du das so schnell rechnen? Gib mal lieber in Computer ein.“ Und der Ahmed gilt als einer der besten Leute im Lager.

  87. Werde nie vergessen, als ich 2008 einen Anruf aus CH bekam: ein Banker gab mir die dringende Empfehlung sofort für mindestens 14 Tage Vorräte einkaufen zu gehen… sie wüssten nämlich gerade nicht, ob das System binnen der nächsten Stunden kollabiert… Ich erinnere mich noch, als ich im Supermarkt bei düdeliger Hintergrundmusik den Wagen vollstopfte… und mich wunderte, dass scheinbar kein Anderer im Geschäft auch nur einen Hauch von Ahnung hat, was da im Hintergrund vor sich geht…

    … und seit der Zeit höre ich immer nur, dass die Gefahren 2008 nie wirklich gebändigt wurden, vielleicht nur in Schach gehalten, für eine gewisse Zeit.

    Ich wage allerdings keine Prognose, denn, ich gestehe, mir sind die ganzen globalen wirtschaftlichen Zusammenhänge zu komplex als dass ich sie detailliert blicken kann. Bin auf call aus CH angewiesen :-))

  88. Ach ja, vielleicht noch interessant: die „Eingeweihten“, von denen ich weiß, haben alle entsprechend vorgesorgt und zwar idR über die Möglichkeit völlig unabhängig selbstversorgend leben zu können…

  89. Kirpal 24. Oktober 2018 at 00:47

    Werde nie vergessen, als ich 2008 einen Anruf aus CH bekam: ein Banker gab mir die dringende Empfehlung sofort für mindestens 14 Tage Vorräte einkaufen zu gehen… sie wüssten nämlich gerade nicht, ob das System binnen der nächsten Stunden kollabiert… Ich erinnere mich noch, als ich im Supermarkt bei düdeliger Hintergrundmusik den Wagen vollstopfte… und mich wunderte, dass scheinbar kein Anderer im Geschäft auch nur einen Hauch von Ahnung hat, was da im Hintergrund vor sich geht…

    Offensichtlich hatten die anderen doch mehr Ahnung als der „Banker“. „Information is ruination“. (André Kostolany)

  90. Sorry, aber so ein Quatsch. Da braucht es kein kompliziertes Modell mit ehrfurchtsheischenden Formeln aus komplexer e-Funktion und sinus hyperbolicus, da reichen die Grundrechenarten und ein paar Basisdaten.
    – Bundeshaushalt rund 360 Mia. € und 50 Mia € für Flüchtlinge. Wie lang kann das gutgehen?
    – Jedes Jahr weitere 300.000 neue Sozialschmarotzer (rund 100.000 neue Asylanträge pro Jahr, plus Familiennachzug, plus Sozialschmarotzer aus der EU)
    – Rentenlücke in Höhe von rund 100 Mia. € (Bundeszuschuss)

    Das geht mit simplem Kopfrechnen, dass wir uns das auf Dauer nicht leisten können.

  91. erich-m 23. Oktober 2018 at 19:02
    Hesse 23. Oktober 2018 at 18:54

    Alternativ haben sich in solchen Situationen auch Kaffee(!!!) und ggf. Schokolade bewaehrt.

  92. Man kann auch noch einfacher rechnen:

    Mehrkill plus CDU = garantierter Untergang unseres Landes durch links-grüne Irre.

  93. Genießen wir die zwei bis vier Jahre noch. Denn danach ist Schluss mit lustig, wenn „weiter so“ weiter so gemacht wird. Denn dann fliegt der ganze Scheiß um die Ohren, aber sowas von, und der Spaß fängt für Andere an. Für Soylent Greeners, The Purgers, etc. Dann wird‘s Venezuelisch. Übrigens 1973, fast bzw. aufs Jahr vorausgesagt. Soylent Green … Jahr 2022 … die überleben wollen. Und Green ist auch noch passend, was Grün bedeutet.

    Und wie sagte die Grüne Katrin Göring-Eckardt noch: „In Unserem Land wird sich viel ändern, und zwar drastisch. Es wird bunter werden, wie wunderbar ist das denn, und ich freue mich drauf!“.

  94. Katrin Göring Eckardt ( Grüne ) Unser Land wird sich ändern und zwar drastisch
    https://www.youtube.com/watch?v=I1IXGG_0gcM

    oder wie sang das A. Nahles letztens noch so schön – Was sie auch ihrer Tochter jeden Abend vorsingt. „Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt.“.

    Andrea Nahles (SPD) wird zu Andrea Langstrumpf
    https://www.youtube.com/watch?v=gylfmQgtMJc

    Venezuelisch?!

    Die sexistischste Werbung aller Zeiten!! ~WDW~
    https://www.youtube.com/watch?v=EvwbfmQQ4bE

  95. Meine lieben „Pi“ter. Ich habe die Kosten dazu mal ausgerechnet, die monatlich hinzukommen.

    460.000 Euro, die an jedem Tag, pro Monat und das Monat für Monat, für die Steuerzahler mehr fällig werden. Ohne Krankenkassenkosten, die 92.000 Euro mehr pro Monat betragen (ca. 200 Euro pro Person). Plus einmalige ärztliche Erstuntersuchungen, ambulante und stationäre Krankenhausaufhalte, Medikamente, durchschnittlich einmalig im ersten Monat 460.000 Euro (ca. 1000 Euro pro Person). Und ich habe sie nur als Erwachsene gerechnet. Also nur 1000 Euro pro Person, nicht einmal 4167 Euro pro minderjährige Person einberechnet. Und 20-30%, wenn man richtig, aber richtig viel Glück hat, werden sich davon jemals selbst und ihre Familie ohne staatliche Hilfen ernähren können. Nur so nebenbei dazu. Mehr dazu und Erläuterungen findet man im Verlauf.

  96. @ Hesse 23. Oktober 2018 at 19:27

    Haremhab
    Zu kurz gedacht:
    Hygieneartikel, Medikamente (IBU 600 gibt es fast nicht mehr in den Apotheken. Kein Scheiss! Ich meine richtige Medikamente wie Tillidin oder Tramal etc.). Nikotin, Verbandszeugs, Kerzen, Streichhölzer, EspritKocher, Gasflaschen und Konserven.
    Koffein!

    **********************************

    Zigaretten sind als Tauschware am besten geeignet, sage ich als Nichtraucher. Dafür werden die Raucher, von den zynischen Managern der Tabakindustrie und ihren Kumpeln in der Politik seit Jahrzehnten planmäßig in Versuchung gebracht und abhängig gemacht, nämlich alles tun und alles geben, was sie haben, und sollten sie darüber auch jämmerlich verkommen und verhungern 😉

    Im Grunde sind es arme Kreaturen, aber in einer ernsten Krise sind sie als in ihrer schrecklichen Entzugsnot zu allem bereite Sklaven perfekt geeignet, wenn man ihnen nur immer wieder (wenn auch natürlich niemals ausreichend) Zigaretten gibt.

    Ich sollte schon einmal einen tüchtigen Vorrat anlegen. Vorschläge der Raucher hier im Forum, wie man Zigaretten am besten lagert, damit sie möglichst lange frischbleiben? Oder ginge das notfalls auch mit den besser handhabbaren Nikotinpflastern?

  97. fweb 24. Oktober 2018 at 01:29

    Sorry, aber so ein Quatsch. Da braucht es kein kompliziertes Modell mit ehrfurchtsheischenden Formeln aus komplexer e-Funktion und sinus hyperbolicus, da reichen die Grundrechenarten und ein paar Basisdaten.

    – Bundeshaushalt rund 360 Mia. € und 50 Mia € für Flüchtlinge. Wie lang kann das gutgehen?

    – Jedes Jahr weitere 300.000 neue Sozialschmarotzer (rund 100.000 neue Asylanträge pro Jahr, plus Familiennachzug, plus Sozialschmarotzer aus der EU)

    – Rentenlücke in Höhe von rund 100 Mia. € (Bundeszuschuss)

    Das geht mit simplem Kopfrechnen, dass wir uns das auf Dauer nicht leisten können.

    ******************************************

    Noch einfacher:

    4 Millionen männliche Flutlinge aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten bis 2030 plus 4 Millionen junge Frauen aus deren Heimatländern (um bei den sexuell und sozial frustrierten Männern eine Explosion der Gewalt zu verhindern) plus mindestens zwei Kinder pro Paar ergibt 16 Millionen weit überwiegend moslemische Flutlinge, die — zu mindestens 90 Prozent lebenslang arbeitslos — von den eingeschüchterten Beamten und Politikern alle Vollversorgung u.a. mit Geld, Wohnungen und Krankenversicherungen verlangen werden. Dies wird mindestens 16 Mio. mal 12 000 = ca. 190 Milliarden Euro pro Jahr kosten.

    Finis Germaniae

  98. Eine aktuelle ganz große Studie über Jahre sagt aus: Lebenshaltungskosten incl. Kosten für Wohnen hat sich in den letzten Jahren nur für Superreiche stark verbilligt! Der ganze Rest vom Schützenfest zahlt heute wesentlich mehr wie vor 10-15 Jahren. Unter CDU-SPD-CSU hat sich nur die Oberschicht wesentlich verbessert. Dem Test geht es schlechter. Der neuen Unterschicht geht es viel schlechter.
    (Studie in großer deutscher Zeitung) Ich bin sicher, dass diese Studie verheimlicht wird!!! Das ist das beste was MERKEL kann: Das DDR-System im Jahre 2018 ausführen! Siehe versuchter Betrug beim Dieselskandal.

  99. Ein sehr merkwürdiger Artikel.
    Der wirtschaftliche Kollaps kommt für DE. Die Verbrechen der Merkel-Administration und der linksgrünen Agitatoren der letzten Jahrzehnte sowie der demographische Druck Afrikas und des Nahen Ostens hat Europa kein wehrfähiges Immunsystem mehr entgegenzusetzen.
    Deutschland wird wie keine andere Industrienation abstürzen. Das ist auch nichts neues oder überraschendes.
    Es hat ja letztlich schon begonnen. Es trifft schon die Schwächsten. Altersarmut, im Müll suchende Deutsche und über 2 Millionen Kinder, die jetzt schon von Armut betroffen sind.
    Sicher wird in spätestens 2 Jahren auch die Gesamtwirtschaft die Krise nicht mehr leugnen.
    Aber dieses anonyme Getue in dem Artikel ist unseriös.

  100. Alles richtig!
    Habe mich bereits vor Jahren vorbereitet. Wer die Welt kennt, der weiß, dass der Import von aggressiven Völkern Bürgerkrieg bedeutet. Die Afrikaner haben eine aggressive Grundhaltung, selbst in ihren eigenen Ländern und dort wird mit harter Hand regiert. Die verweichlichten Dummdeutschen werden von diesen Leuten die hierher kommen nur als Opfer wahrgenommen. Die Dummdeutschen müssen schnell aufwachen, denn sonst wird man sie abschlachten. Die linken, multikulti-besoffenen deutschen Frauen sollten übrigens wissen, dass sie zur Beute gehören und wer das nicht glaubt, der kann sich im Internet informieren. Dort wird die Strategie der IS und die Strategie der islamischen und der afrikanischen Milizen erklärt.

  101. Mit anderen Worten: Ihr habt hier eine nicht zu wiederlegende Argumentationshilfe, macht einem mit dem Artikel das Maul wässerig um dann am Ende zu sagen: „Tut uns leid, aber nur einige wenige priviligierte werden diese Argumentationshilfe erhalten, wenn….:“ um dann unmöglich zu erreichende Hürden aufzustellen?
    Was soll denn „sowie ein Nachweis seiner Qualifikation“ heißen? Doktorgrad? Professur für Mathematik? Physiklehrer am Gymnasium? Ich bin beruflich Bürokaufmann, spreche Englisch wie meine Muttersprache und kommuniziere direkt (nicht über Twitter, Facebook oder ähnlichem Dreck sondern DIREKT) mit Leuten wir Ben Shapiro, Dave Rubin oder auch Casula.
    Reich das als „Qualifikation“? Oder braucht ihr einen Matrikulationsnachweis?

    Diese Art der Geheimniskrämerei macht euch und den Autor des Modells extremst unglaubwürdig.

  102. Topflappen 23. Oktober 2018 at 19:04

    Um Missverständnisse zu vermeiden, sollte noch erwähnt werden, dass die „Flüchtlingskrise“ nicht die eigentliche Ursache des bevorstehenden Zusammenbruchs sein wird, sondern nur als Brandbeschleuniger wirkt um den Endpunkt des aktuellen Zinszyklus vorzuziehen, jedenfalls in Buntland.
    Der Zusammenbruch wäre ansonsten nur ein paar Jahre später gekommen, denn ein zinsbaiertes Geldsystem muss zwangsweise zusammnebrechen!

  103. Also um die Situationen bei EU, Euro, Masseneinfall Kulturfrremder einzuschätzen und die mittel- und langfristigen Auswirkungen absehen zu können, brauche ich garantiert keine Quantenphysik und auch kaum mathematischen Modelle. Damit kann man eventuell worst case Szenarien durchspielen. Man braucht nur seinen Verstand benutzen, um zu sehen was passiert, wenn idiotische,realitätsferne LinksGrünvisionen umgesetzt werden. Das Problem ist eher, daß der ganze linksGrüne Schmuh mit Weltoffenheit, antirassistisch, Fremdenfeindlichkeit ganz nach den Bedürfnissen dieser linksGrünen Manipulateure und Weltveränderer benutzt wurde. Ich bin weltoffen, will mir aber das Recht zur Bewertung von Zuständen und Werten nicht nehmen lassen. Denn diese linksGrünen Manipulateure haben es so eingerichtet, daß man ablehnenswert und zeigefingerrelevant ist, wenn man andere, eigene Bewertungsmaßstäbe hat als sie. Ich bin antirassistisch, soll heißen, daß ich niemand wegen seiner Herkunft vorverurteile. Trotzdem – das gilt auch zur Fremdenfeindlichkeit – nehme ich mir das Recht anzunehmen, daß wenn ich viele Moslems hier habe, auch die Zustände bei uns sich in die Richtung bewegen, wie sie an anderer Stelle in dieser Welt sind, wo ebenfalls viele Moslems leben. Und ich nehme mir auch das Recht zu erkennen, daß bestimmte äußerst problematische Sichtweisen mit dieser Ideologie verbunden sind. Wer hier alles gleichmachen will, der ist ein Wahrheitsverdreher im Dienste einer Ideologie.

  104. Der wievielte Crashwarnungsartikel ist es seit Beginn von pi-news?

    Theoretisch habe ich schon mehre „Chrashs“ überlebt.

    Man kann Crashs auch herbei reden. Ob pi-news und Eugen Prinz die Verantwortung übernehmen falls durch solche Artikel zu Massenpanik kommt? So wie 1938

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Krieg_der_Welten#Wirkung_des_H%C3%B6rspiels_von_1938

    Solche Mathematiker sollten in ihrem Leben mal was nützliches machen. Wie wäre es mit handfester produktiver Arbeit und nicht ständig Theoriegeschwätz.

    Das die Siedlungspolitik nichts gutes Bedeutet kulturell und gesellschaftlich ist mir vollkommen klar. Nur Wirtschaftlich kann es ganz anders aussehen. Obwohl es mehrere Millionen neue Konsumenten gibt, sind die Regale weiterhin gut gefüllt. Entscheidend für eine harte Währung ist nicht der Goldvorrat eines Staates, sondern die Produktivität und der Glaube das ich mir für Geld was kaufen kann. Solange das funktioniert ändert sich nichts. Selbst die 2 Billionen „Staatsschulden“ der BRD ändern nichts. Denn sonst wäre schon lange Schicht im Schacht.

  105. Dafür brauche ich keine großen „Studien“ um zu wissen, daß dieser Irrsinn zum kompletten Zusammenbruch führen wird. Parasiten saugen der Wirtskörper leer und ziehen dann weiter. Fragt sich nur wohin. In anderen Weltgegenden hätte man diese Seuche nämlich schon lange ausgerottet.

  106. @Total Bunt
    „Das die Siedlungspolitik nichts gutes Bedeutet kulturell und gesellschaftlich ist mir vollkommen klar. Nur Wirtschaftlich kann es ganz anders aussehen. “

    Das glaube ich nicht. Wir geben jetz bereits rund 50Mrd. pro Jahr für diese „Schutzbedürftigen aus. Zudem entstammen sie einem Kulturkreis, der unser Hochtechnologieland und die Bereiche, die das Geld für´s Ausgeben erwirtschaften, nicht nützen. Wirtschaftlich und kulturell eher „Ballast“, wobei man das heute nicht mehr sagen darf. Es ist Bereicherung. Man kann natürlich alles unter dem Bereicherungswahn einstufen, auch einen Überfall, Verbrechen, Mord. Dann muß man wenigstens nicht seine Ideologie hinterfragen.

  107. „Im Auftrag eines milliardenschweren US-Konsortiums“, „eine Gruppe von Wissenschaftlern“, „einer der beteiligten Wissenschaftler“, ein Autor, der lieber anonym bleiben will und eine Animation zur Kontaktaufnahme, möglichst mit Lebenslauf, um zu den Auserwählten zu gehören … sowas habe ich täglich mehrfach in meinem e-mail Postfach.

    Meine vollkommen unwissenschaftliche Vorhersage zur Zukunft der Erde und der Menschheit, leider ohne irgendein Datum:

    Die Menscheit wird weiter expotenziell wachsen. In meiner Schulzeit haben wir gelernt, dass wir 3,5 Mrd sind, und dass, wenn alle so leben wollen wie wir, Umwelt und Ressourcen ganz schnell am Ende sind. Ein ominöser „Club of Rome“ lieferte die Theorien.

    Heute sind wir mehr als doppelt so viele. Das expotenzielle Wachstum der Weltbevölkerung wird erst dann aufhören, wenn WIR untergegangen sind. Wenn WIR dieses Wachstum nicht mehr ermöglichen (können). Da wir aber sooo guuut sind, zumindest die Mehrheit von uns, werden wir solange helfen, bei uns und vor Ort, bis bei uns alles zusammenbricht.

    Dann wird sich in Afrika wieder eine Bevölkerungszahl einpendeln, die sich daran bemisst, wie viele der Kontinent ohne nennenswerte Agrarindustrie ernähren kann.

    Es ist der absolute Glaube an das Wachstum, der uns an die Grenzen führen wird. Vielleicht schneller, als wir denken.

  108. Das scheint mir sehr glaubhaft. Wenn ich sehe, wie viel Geld und Arbeitskraft laufend verschleudert wird, um das Klima zu schützen (welches eigentlich?), muss die Wirtschaft kollabieren.

  109. Euro, Asyl, EEG,
    Das sind alles Merkels Sollbruchstellen
    Dafür wurde sie auch von den Globalisten mit Orden überhäuft.

  110. fweb 24. Oktober 2018 at 01:29
    Sorry, aber so ein Quatsch. Da braucht es kein kompliziertes Modell mit ehrfurchtsheischenden Formeln aus komplexer e-Funktion und sinus hyperbolicus, da reichen die Grundrechenarten und ein paar Basisdaten.
    – Bundeshaushalt rund 360 Mia. € und 50 Mia € für Flüchtlinge. Wie lang kann das gutgehen?
    – Jedes Jahr weitere 300.000 neue Sozialschmarotzer (rund 100.000 neue Asylanträge pro Jahr, plus Familiennachzug, plus Sozialschmarotzer aus der EU)
    – Rentenlücke in Höhe von rund 100 Mia. € (Bundeszuschuss)

    Das geht mit simplem Kopfrechnen, dass wir uns das auf Dauer nicht leisten können.
    ———————————–

    Hier ein kleines Sinnbild für „ehrfurchtsheischende Formeln“: 🙂

    http://www.geek-jokes.com/einstein-flunked-math/

  111. Sehr geehrter Herr Prinz,

    warum trauen Sie den PI-News-Lesern so wenig mathematische Kenntnisse zu und weswegen sollte ich Ihnen meine Doktor- (rer. nat.) bzw. Diplomurkunde (Physiker) als Scan zukommen lassen?

    Wenn Sie glauben, daß sich mit der „Quantenmathematik“ (whatever that is) Ihrer Gewährsperson ein treffendes Modell für „künftige Entwicklungen“ aufstellen läßt, dann sollten Sie allen hier mitlesenden PI-Anhängern die Möglichkeit geben, die Voraussetzungen, Modellannahmen, Vereinfachungen und den Rechenweg einzusehen und zu überprüfen.

    Ansonsten gilt wieder meine Aussage, die ich bereits beim Artikel „Warum lassen sich die Deutschen benutzen?“ als Kommentar hinterließ:

    „PI-News wirkt auch wegen solcher seltsamen Andeutungen – sei es in Artikeln wie dem Ihren oder in Kommentaren auf manche national-konservativ eingestellte Leser – wie z. B. meine Frau – nicht genügend seriös.“

    Beste Grüße
    GetGoing2

  112. @ Ned Flanders 24. Oktober 2018 at 10:48

    Welches Modell ist jetzt zuverlässiger? Die Klimamodelle oder dieses hier?

    Wenns geht, mit Begründung ?

    **********************************

    Nur zum Klimamodell:

    Durchaus möglich, dass der höhere CO2-Gehalt der Luft durch Verbrennung von Kohle (auch durch unlöschbare Kohlebrände wie denen hier: https://www.sueddeutsche.de/wissen/brennende-kohlefloeze-feuer-unter-der-erde-1.291416), Erdgas und Erdöl und die Abholzung der Urwälder zu keinen oder nur geringfügigen Klimaveränderungen führt, wie die sogenannten Klimaleugner meinen. Es wäre jedoch besser (gewesen), es nicht darauf ankommen zu lassen.

    Das ist wie mit dem Rauchen: Wenn man damit wegen des idiotischen Gruppendrucks in der Jugend anfängt und dann nach Jahrzehnten merkt, dass man davon trotz des allgemeinen Raucheroptimismus („Ich bin die Ausnahme so wie mein Opa, denn der war Kettenraucher und wurde bei bester Gesundheit 100!“) COPD, Zahnverlust, Herzinfarkt oder Lungenkrebs oder gleich alles zusammen bekommt (wie übrigens mein Vater, ein Raucher, klar), wird es leider, leider unmöglich sein, das ohne Zeitmaschine wieder rückgängig zu machen.

    Aber okay, der CO2-Ausstoß ist weltweit derart hoch und wird durch das verheerende Bevölkerungswachstum (in Afrika z.b. von jetzt 1300 auf 2600 Millionen Menschen bis spätestens 2070) noch so monströs zunehmen, dass es auf eine deutsche Reduktion sowieso nicht mehr im ankommt. So gesehen kann man sich die teuren Klimaschutzmaßnahmen hierzulande auch ganz sparen.?

  113. Marc 23. Oktober 2018 at 19:45
    Die sollten vielleicht mal lieber die Lottozahlen von nächster Woche berechnen. Um das präziese zu tun, gab es ja in der Vergangenheit genug Ziehungen.

    ____________________________________

    Lottozahlen berechnen kann nicht funktionuckeln.

    Nimm eine Münze und wirf. Kopf/Zahl.
    Gleichgültig, was bisher gefallen ist. Was fällt z.B. als dritter Wurf? RICHTIG. Kopf ODER Zahl.
    Was fällt bei Wurf 101? Richtig. Kopf ODER Zahl.
    Und nun wirft der Bettler in Indien seine letzte Rupie als Wurf 101. Was…. Richtig.
    Egal, ob Du einen Euro, der indische Bettler seine Rupie oder der Rabbi einen Schäkel wirft. Der bspw. 101te Wurf wird immer Kopf ODER Zahl sein.

    Und wenn bereits 100x Kopf in Folge gefallen ist? Was folgt bei 101? Richtig. Kopf ODER Zahl.

    Sollte in den letzten 1000 Ziehungen beim Lotto die 17 nicht gefallen sein, kann sie nun vielleicht 3x hintereinander fallen. Oder 5x. Oder sie bleibt noch 1000 Ziehungen weg. Oder fällt sie bei Ziehung 1034?

    Dämmerts nun, warum Lottovorhersage unmöglich ist?

    Was geht, sind die sog. Einfachen Chancen (schwarz/rot – gerade/ungerade – hoch/tief) beim Roulette.
    Das ist wie Münze werfen. 50:50, abzgl. 2,7% Zeroverlust. Also I0. Links rechts.
    Hier ist langfristig ein Überschuß von ca 3,5 – knapp 4 %, abzgl. Zero, somit netto um die 2,7 % zu erwirtschaften.
    Einzelne Würfe, Einzeltage, Wochen oder gar ein „Spielmonat“ sind nicht vorhersagbar. Bei täglich einem Angriff auf die (Spiel)-Bank beginnt sich das Ergebnis nach 3-4 Monaten abzuzeichnen. Nach ca einem Jahr steht das Ergebnis mit ca 2,7 % fest. Hört sich wenig an, ist es aber nicht.

Comments are closed.