Lieferten sich bei Illner ein Scheingefecht - vd Leyen und Lindner. Mal wieder nicht eingeladen: Ein AfD-Vertreter.

Von PETER BARTELS | Flintenuschi hatte sich extra fein gemacht: Das dünner werdende Haar neu getönt, die Faltenlippe zugespachelt, ein Jäckchen, wie aus Hollywoods Kleiderkammer für die weibliche US-Kavallerie. Schicker labern, schöner lügen, Piff-Paff: Wahrheit, du bist tot …

Es ist nicht mal Josef Nyary, dem weisen alten Mann von BILD, aufgefallen, wie unverfroren Ursula von der Leyen (60) log bei Maybritt Illner (53), der ZDF-Nonne aus dem roten SED-Kloster, deren Wendehals auch langsam Falten wirft. Vielleicht war Nyary aber auch nur höflich. Der alte Mann von PI-NEWS ist es nicht: Das Massen-Muttchen flötete aus rosa, aber schlecht geschminktem Mündchen eine Laudatio über ihr Master-Muttchen Merkel, dass selbst SED-Lügenbaron Karl Eduard blass vor Scham geworden wäre:

„Boomende Wirtschaft“ … „Kaum messbare Arbeitslosigkeit“ … „Jugendarbeitslosigkeit besiegt“ … „Hervorragende Wirtschaftszahlen“ … „Euro-Krise gelöst“ … Und dann, Doppel-Tusch: MIGRATIONSKRISE GELÖST … Ein paar Minuten später sagt dasselbe CDU-Sprechpüppchen mit klimperden Augendeckeln: „Das Thema MIGRATION WIRD UNS JAHRE, wenn nicht Jahrzehnte DOMINIEREN.“ Also beherrschen … Sie geht von fünf bis zehn Jahren aus. Hatte dieselbe Schmink-Schrulle nicht gerade gesagt: Migrationskrise gelöst?? Aber was kümmert sie ihr dummes Geschwätz von gerade eben: Die Zuschauer sind eh doof. Und die vom ZDF-Untersuchungsausschuss Illner wissen, was sie zu denken haben: Rot, Grün, Bunt. Gehirnwäsche hält gesund …

Ja, Haareschön Lindner von der FDP war auch da. Er wagte sogar die Majestätsbeleidigung (der Paragraph ist ja dank Erdowahn abgeschafft!). Josef Nyary notiert ein Wortgefecht, das früher in die Volontärs-Geschichte eingegangen wäre. Christian Lindner (39) nach Flintenuschis Lügen-Laudatio: „Alles t r o t z Politik!“ Was Uschi auf die Zimmerpalme brachte: “Das ist eine billige Ausrede!“ Und als der schön Gekämmte (Achtung, dein Knie schimmert oben schon wieder!!) ungerührt beharrte: „Das ist die Wahrheit – Niedrig-Zins … künstlich niedriger Euro“, kreischte die auf Offz-Kasino gedresste Kita-Kriegerin: „Euro-Krise gelöst … Migrations-Krise gelöst!“ Der liberale Liebling guckte wie ein Ganter wenn’s blitzt: „Habe ich richtig gehört: „G e l ö s t??“ Uschel ungebremst: „Sie reden das Land schlecht!“ Lindner: „Sie reden die Probleme schön!“

Hier, genau hier liegt der Hase im Pfeffer dieser Elends-Elite: Die Zimtzicke aus Niedersachsen glaubt immer noch unbeirrt, dass sie und ihre Sülz-Schwestern, ihre warmen oder eingeschlafenen Brüder-Bratärsche im Reichstag noch „das Land“ sind. Denn Deutschland kann die Dame Leyen von der Leine  ja eigentlich nicht gemeint haben. Deutschland hat ihre Plumpa-Pastorentochter schon abgeschafft, als sie das Deutschlandfähnchen  vor den „Völkern der Welt“ angeekelt in die Ecke feuerte, spätestens aber, als sie die deutschen Grenzen zur moslemischen Invasion freigab: „Mir doch egal!“

Aber die vom Wähler wiederholt zur Bedeutungslosigkeit gelobte und gewürgte Mini-Merkel weiß natürlich auch, w a s die nicht mehr existente Volkspartei CDU jetzt braucht: Sie kann nur wieder wachsen, wenn „die oder der“ neue Parteivorsitzende ganz eng mit der Kanzlerin zusammenarbeitet. Lieber Gender-Gott, du hast jetzt ein Problem, oder soll Frau Jens Spahn lesbisch werden? Nur, falls Frau „Krampf“ Karrenbauer, die willfährige Freundin aus dem Zwergstaat Saarland, es nicht schafft?? Den Sauerländer Friedrich Merz, der immer so guckt, als müßte er schon zum Frühstück Bismarckheering statt Nutella mampfen, mag ja nicht mal das ZDF…

Per Einspieler orakeln die ZDF-Moslemmännchen ihn schon mal zum dunklen „Fürsten der Globalisierung“, weil er „in gehobener Stellung“ bei der Weltfirma „Blackrock“ Millionär, zum Glück nicht Milliardär wie Trump, wurde. Die„Blackrocker“ sind zwar k e i n e Raub-Ameisen, im Gegenteil, aber das ZDF setzt Merz in Illners Untersuchungsausschuss trotzdem schon mal die schwarze Röchelmaske von Darth Vader auf: „Ich … bin … Dein … Vater, Deutschland!“ Selbst wenn, Merz wäre es nur von Rest-Deutschland. Und falls Merkels Nickesel keinen Schiss haben, und ihn im Dezember tatsächlich zum Parteichef wählen. Nach Merkels jahrelanger Gehirnwäsche ist das eher zu bezweifeln.

Hans-Peter Friedrich (61) von der CSU, der unsereiner auch schon mal sehr (!) viel grauer vorkam, legt dann auch beredtes Zeugnis ab: “Ich habe großen Respekt für Angela Merkel“. Nachdem Flintenuschi aber wieder „Lalala“ macht („Rechtsstaat“ … „Menschlichkeit“… „Humanität“ …), eiert der Bundestagsvize die alte Leier doch etwas neuer runter: „Die fundamentale Kurskorrektur in der Migrationspolitik wird nicht von der Bevölkerung wahrgenommen, weil man nicht glaubt, dass Frau Merkel für diese Kurskorrektor wirklich steht!“

Aber dann rafft der Bayer sich irgendwie auf: „Sie hat immer gesagt: Ich habe alles richtig gemacht … Solange sie Kanzlerin ist, wird es uns nicht gelingen, AfD-Wähler zurückzuholen. Weil es das Gefühl gibt, man weiß nicht, was sie macht, wenn wieder sowas kommt.“ „Sowas“, also junge, stramme Männer, vom kinderlosen Moslem-Muttchen zu „Flüchtlingen“ ernannt? Aber sie kommen doch, Bajuware, Tag und Nacht. Zu Hunderten. Freilich unter dem Radar von Tagesschau und Heute. Und „Gefühl“? Die Wähler wissen es, netter Mann. Alle wissen es. Die CDU, die CSU, die FDP. Sogar die SPD. Und darum stehen die GRÜNEN, die SED-LINKEN ja auch hinter ihr. Aber leider, leider: Am Fleischtopf hängst, zum Fleischtopf drängst; nirgendwo kann man besser Diät machen als im Reichstag…

Nyarys legendäres Fazit: „Das war ein Talk der Kategorie: ‚Netter Versuch'“ ist heute viel zu schlapp. Er selbst ist diesmal Talk of the Day, Nyarys Sternstunde:  „Handbuch für den Zimmermann: Es fällt kein Spahn ohne Hieb“ … Und: „Fehlt nur noch die alte Volksweisheit, nach der man die Karre (nbauer) nicht vor die Ochsen spannen solle“… Und: “Klügelndes Schwadronieren beim journalistischen Begleitpersonal“.

Damit meint Deutschlands bester TV-Kritiker ein linkes Wattebäuschchen namens Hajo Schumacher (54), das sich auch bei der ZDF-Nonne spreizen durfte: „Die Kanzlerin ist befreit und präzise wie nie“. Und: „Festtage der Demokratie“…

Ehrlich, Leute, so schreibt der Mann auch. Gottseidank nur noch, wenn er darf …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

116 KOMMENTARE

  1. Kann P.B. sich auch wie ein Deutscher artikulieren außer Gestammel? Wieviel Voddy’s waren es denn? Kein Wunder daß BILD ihn rausgeschmissen hat. Mehr Hübner als Bartels bei pi bitte und die Nische erfüllt der Kleine Akif.

  2. Ich habe kurz reingeschaltet und dachte mir nur: Was für Typen da rumsitzen. Welches „Personal“ die Altparteien und Anhang so haben. Ist der Vorrat an Menschen schon ausgeschöpft, dass die niemand anderen mehr finden können?

  3. Leyen hat sogar die Tatsache, dass Rentner zusätzlich arbeiten müssen, als Erfolg der Union hingedreht, da steuerreduziert.
    Die verkauft dir noch den Krebs als Diät.
    Völlig untauglich auf allen Ministerposten.

  4. Als ich Maybrech Illness das letzte Mal gesehen habe, gab es noch die Peter-Frankenfeld-Show. Oder fast.

  5. Huk36
    2. November 2018 at 15:51
    Leyen hat sogar die Tatsache, dass Rentner zusätzlich arbeiten müssen, als Erfolg der Union hingedreht, da steuerreduziert.
    Die verkauft dir noch den Krebs als Diät.
    Völlig untauglich auf allen Ministerposten.
    ++++

    Die wäre außer in der Bundesrepublik nirgendwo überlebensfähig!

  6. Mehr und mehr mißfällt mir dieser Peter Bartels! (Curd Jürgens, etwas abgewandelt in „Jakubowski und der Oberst“)
    MfG C.

  7. gonger 2. November 2018 at 15:47

    Wieviel Voddy’s waren es denn?

    Ischias! Kann man nix machen.

    Bitte mal einen Kewil-Artikel als Antitdot zwischenschalten.

  8. @Viva

    Bin leider momentan etwas ausgelastet…

    Ein Vöglein twitscherte mir gestern, dass Du hier Diss hast? :)))

    Tztztztz 🙂

    Lass Dich nicht nerven…. 😉

  9. Widdewiddewitt, und alle machen mit,
    Deutschland hat ein Luxusproblem:
    Die Politikerdarsteller im Wolkenkukuksheim.
    Widdewiddewitt und alle Laufen zur Bank um ihr EAuto zu Finanzieren…. (Pack die Sonne in den Tank und nimm deinen 63 Geschlechter Geschwisterlein…)

  10. Guter Kommentar, Herr Bartels! Ihre Wortkaskaden erinnern mehr und mehr an den guten alten Hanns Dieter Hüsch, den die meisten hier im Forum wohl nicht mehr kennen. Schade. Zu Studentenzeiten bestand ein guter Abend in einem Besuch im Unterhaus bei Hanns Dieter Hüsch und dann anschließend ein paar Bits in Der Andau nebenan.

  11. Bin Berliner 2. November 2018 at 16:03

    Jaja, die leeren Versprechungen.

    Wer war denn das Vögelein?

    PS Ich möchte gerne einen neuen Club gründen.
    Ein paar Anwärter hab ich mir schon rausgesucht…

    Oder ich schwirre ab ( (c)bet-ei-geuze) oder mache den Schüfeli, wie mir einer von PBs BLöDen Sockenpuppen empfahl.

    Das hättense gerne. Hähä.

  12. Wir schaue kein Umerziehungs-TV und was die antideutschen Altparteien-Kriminellen zusammenlügen, lesen und hören wir uns nicht mehr an. Deren Gesülze ist unerheblich und schadet dem gesunden Menschenverstand.
    Derzeit ist die AfD die einzige Partei in der BRD, welche sich für Deutsche und deren Interessen einsetzt.

  13. Flinten Uschi find ich gut. Die kann wirklich gar nichts. Aber sie weiß das der Wähler ihrer Partei ein Idiot ist und deswegen kann sie, da sie von der Bundeswehr und sämtlicher Ämter vorher, überhaupt keine Ahnung hat und gar nichts weis, Millionen und aber Millionen an Steuergelder für Beraterfirmen verschleudern, die ihr sagen was sie zu denken hat.
    Rein zufällig sitzen die eigenen Blagen und Verwandten in den Vorständen dieser Beraterfirmen und da flutscht dann die Kohle.
    Besser wird es nur mit Mertz, denn der sitzt selber in den Vorständen nach denen er dann alle Gesetze beschließt und das Volk aussaugt und entrechtet.
    Aber dafür stehen alle etablierte Parteien, da macht man sich ja gar nichts mehr vor.

  14. @eule54 2. November 2018 at 15:41
    Die hätte im Familienministerium bleiben sollen. Da war sie vielleicht gar nicht so schlecht. Aber für die Bundeswehr ist die ein Witz.

  15. canario 2. November 2018 at 15:58
    Mehr und mehr mißfällt mir dieser Peter Bartels! (Curd Jürgens, etwas abgewandelt in „Jakubowski und der Oberst“)
    MfG C.

    Bartels Beiträge schwingen zwischen Klamauk, Satire und Anspruch. Kaum ein Satz lässt sich einfach nur lesen, und zur Kenntnis nehmen, da immer kleine, in Anführungszeichen stehenden Ausflüge in vergangene Schlagzeilen und Wortspiele den Leser zwingen sich zu erinnern, oder ihn verwundert zurück lassen. Bisher konnte ich immer noch an den richtigen Stellen lachen, hoffe aber, dass nicht bald jedes Wort den Gänsefüßen zum Opfer fällt… 🙂

  16. Mittlerweile sehe ich die komplette Ignorierung der AfD in allen Talkshows als Vorteil. Selbst der politisch senile Sepp bekommt die Einseitigkeit mit immer den selben Larvengesichtern mit und fragt sich vor der Glotze, was würde wohl jetzt ein AfD Vertreter sagen. Als Alice Weidel vor ca. 6 Monaten bei Anne Will saß, bekam sie während der 75 Minuten Sendezeit ganze 4:10 Minuten Redezeit. Die restlichen 70 Minuten musste sie sich die Hetze gegenüber der AfD unwidersprochen anhören, da die Will sich nicht mitreden ließ.

    Auch hinsichtlich Reichweite sollte man die Talkshows nicht überbewerten. Trotz Ferien und Feiertag in Bayern und BW, kam die Illner Propaganda-Show nur auf 2,81 Mio Zuschauer, in normalen Wochen liegt die sogar nur bei 1,8 Mio. Selbst „Bares für Rares“ oder „Rosenheim-Cops“ schauen meistens weitaus mehr Zuschauer.

    Fazit: Für die AfD ist die Nichtteilnehme strategisch besser, da dort zu offensichtlich gelogen, verdreht und gehetzt wird.

  17. Maybritt Illner und das gesamte ZDF ist besonders niederträchtig und verlogen.

    Die ARD-Formate (Plasberg, Maischberger) hingegen sind noch so einigermaßen zu ertragen.

    So einigermaßen!!

    🙂

  18. „Damit meint Deutschlands bester TV-Kritiker ein linkes Wattebäuschchen namens Hajo Schumacher (54), das sich auch bei der ZDF-Nonne spreizen durfte: „Die Kanzlerin ist befreit und präzise wie nie“. Und: „Festtage der Demokratie“…“

    Die Einzigartigkeit unserer von Gott geschenkten Kanzlerin wird von der Presse tagtäglich neu beschworen.
    Auf ihren Schultern, die alles vom Ende her denkt, ruht die Hoffnung und die Verantwortung Europas. Sie ist die Titanin, die Deutschland im Alleingang gerettet hat.

    Leute mit diesem Geisteszustand waren früher fest davon überzeugt, dass sie über das Wasser gehen können, wenn man sie nur aus der Gummizelle heraus lässt.

    Heute sitzen die Geisteskranken überall in den Redaktionen… und sind immer noch davon überzeugt, Jesus und Napoleon gleichzeitig zu sein

  19. Es bringt NICHTS Politiker zu beleidigen. man muss diese loswerden. Und dieses funktioniert nur, wenn man diese einfach nicht mehr als „Leithammel“ akzeptiert. Die Wahlen bringen auch nicht viel, da die Leute sich dann einfach nur umverteilen. Der Kern der Probleme verändert sich dadurch aber NICHT. Auf die Straße und dann aber mit den richtigen Aspekten agieren. Gut bei Merkel muss weg, ist natürlich der Spruch Programm. aber um die Helfer loszuwerden, da bedarf es Strategie die vom allgemeinen Volk ausgehen muss. Der erste Ansatz hierzu wäre schon einmal, dass Minister-Ämter nur an Leute vergeben werden dürfte, die von diesem bezogenem Fach auch Ahnung haben.
    So MUSS ein Verteidigungsminister eben auch Ahnung von Strategie und natürlich Waffenkunde besitzen. Ferner sollte er gute Geschichtskenntnisse und eben auch militärische Erfahrung mit sich bringen. die Frage die ich mir hierbei die ganze Zeit schon stelle: Warum wird ein Verteidigungsminister gebraucht, wenn doch die BRD gar nicht mehr WIRKLICH verteidigungsfähig ist!
    Die Zweite Frage: Warum kann ein Hamburgfahnenflüchtiger plötzlich Finanzminister werden? Und die dritte Frage: Warum hat ein Gesundheitsminister KEINE Ahnung von der maroden Struktur der ärztlichen Versorgung? Und Abschließend ein Bildungsminister den Auftrag die Schulen zu VERLINKEN und Antifa Nachwuchs zu züchten??? Das sind alles maßgebliche Punkte! Wenn die Minister von Ihren von UNS!!! hoch bezahlten Ämtern KEINE AHNUNG haben, und diese nur haben um sich irgendwelchen Müll in die eigene Taschen zu labern… Dann ist doch die Postenvergabe von Ministern völlig am Thema vorbei. Und der Minister ansich völlig überflüssig. Denn DOOFES Geschwätz abzusondern… dazu bedarf es keinen Minister dieses kann jeder Politiker. Und ganz besonders bei den GRÜNEN. Denen möchte ich wirklich einmal zwei völlig einfache Fragen aus der Energietechnik stellen. Vor laufender Kamera… Ich glaube da ist das Gelächter dann WIRKLICH prägend für diese DEPPENPARTEI.

  20. Da war doch noch Juli Zeh, eine Juristin und Schriftstellerin, die sich als SPD-Lobbyistin herausstellte, als Christian Lindner das mitteilte. „Zum Glück war Juli Zeh anwesend“, meint DER SPIEGEL dazu. Zu wessen Glück, habe ich nicht gelesen. Juli Zeh ist anscheinend eine Berühmtheit; denn sie schrieb und schreibt für SPIEGEL, ZEIT und FAZ.
    https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner/juli-zeh-bei-maybrit-illner-am-1-november-2018-100.html

    Ein AfD-Politiker hätte in dem Kreis der ausgelutschten Phrasen nichts gewonnen.

  21. OT,- … TV – Tipp

    … … Mo. 5.11.2018 – 21.00 Uhr im ARD … “ Hart aber Fair „Thema, …

    Trumps Wahlkampf;, land spalten Macht retten

    Gäste sind,Beatrix von Storch, AfD Ralph Freund Vizepräsident „Republicans Overseas Germany“, Peter Beyer, CDU Koordinator für die transatlantische Zusammenarbeit der Bundesregierung im Auswärtigen Amt, …u.a., möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar oder ihre ganz persönlichen politisch incorrecten Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch418.html

  22. „Die fundamentale Kurskorrektur in der Migrationspolitik wird nicht von der Bevölkerung wahrgenommen, weil man nicht glaubt, dass Frau Merkel für diese Kurskorrektor wirklich steht!“

    Es gab keine Kurskorrektur, ganz im Gegenteil, im Dezember schaltet Merkel 2 Gänge höher und gibt Vollgas. Aber die Lage ist beschissenen genug, deshalb hier mal eine optimistische Analyse zum UN-Massenmigrations“völkermord“pakt.

    Der globale UN-Migrationspakt muss faktisch und praktisch

    als gescheitert anerkannt werden.

    Zitat: „ Die Formation der Bollwerke zur Rettung Deutschlands

    … … …

    Mit der Unterzeichnung Kroatiens gegen den Pakt des Satans zersplittert der Traum von einem zerstörten Deutschland in tausende Teile. Südöstlich von Deutschland bäumt sich allmählich ein mächtiges, zweistufiges Bollwerk von Nichtunterzeichnerländern auf, die Deutschland vor der geplanten Migrantenflutung abschotten.

    Für den alternativen Weg, die Migranten via Flugzeug nach Deutschland zu karren, reicht die Kraft unserer Feinde nicht mehr aus.
    … … …“

    Rest des Artikels hier:
    Die Formation der Bollwerke zur Rettung Deutschlands
    https://schluesselkindblog.com/2018/11/02/die-formation-der-bollwerke-zur-rettung-deutschlands/

  23. OT

    Migrationspakt:
    02.11.2018 08:07
    Auch Kroatien ist raus – und Italien könnte folgen
    Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Nach Österreichs Ausstieg aus dem UNO-Migrationspakt, hat nun auch Kroatien angekündigt, den Pakt nicht zu unterzeichnen. Damit haben bisher sechs Länder den Vertrag abgelehnt. Viel spricht dafür, dass schon bald weitere folgen könnten. Demnach wäre es kaum überraschend, wenn schon in Kürze Italien sein „No, grazie“ aussprechen würde.(…)

    https://www.krone.at/1801012

  24. Bin Berliner 2. November 2018 at 15:58

    Die armen Eltern des Opfers. Viele Medien hatten versucht hier fälschlicherweise eine Beziehungstat aufzubauen.
    Wieso? Um das zu normalisieren, das Brachiale herauszunehmen. Wieso? Liegt auf der Hand.

  25. Das was Trump macht, ist alles richtig! Er hat den Auftrag als Präsident sein Land zu Schützen!!! Und genau dieses macht er. GANZ IM GEGENSATZ zu unserer Regierung. Das hat auch NICHTS mit einem Nazi gemein. DASS liebe Politiker von den Trögen, ist pure FÄHIGKEIT und Verantwortungsgefühl. PUNKT

  26. …Und: „Festtage der Demokratie“…

    Ich freue mich schon auf MEINEN Festtag der Demokratie.
    Das Merkel wie immer auf einem Gerüst des Laberns.
    Genauso wie auch einer der Lehrmeister sagte : Ich liebe doch alle.
    Denn gelernt ist gelernt und kurze Beine hat sie auch.
    Aber das Gerüst sackt langsam aber stetig in die
    Richtung wo der Ober-Lehrmeister jetzt ist.
    Ob beim Anblick des Teufels das Merkel immer noch sagt
    „Isz mir doch egal“ ?
    Sicher nicht, denn dort kann das Merkel nicht mehr labern.
    DAS IST MEIN FESTTAG DER DEMOKRATIE !

  27. Sowhat 2. November 2018 at 16:29
    Bin Berliner 2. November 2018 at 15:58

    Ich will den Vornamen des Täters wissen, alles andere interessiert mich nicht mehr.

  28. Solche Sendungen sehe ich mir ohne jemanden von der AfD grundsätzlich nie an und dieses Jahr ist es ganz besonders schlimm. Ich fand es bis vor kurzem noch zum kotzen, aber jetzt würde ich den Spieß umdrehen; ALLE Einladungen zu zukünftigen Sendungen im TV ablehnen. Sie fallen ohnehin immer über sie her wie die Ratten. Das würde ich mir allein schon vom menschlichen her nicht gefallen lassen und nur noch bei Compact oder Ähnliches den Mund aufmachen. Ich kann es nicht verstehen wie man sich mit solchen frechen Menschen überhaupt abgeben kann.

  29. Danke, Herr Bartels!

    Diese Ill-Show ist nur noch äußerst schwer zu ertragen!
    Gut, dass ihnen jemand zeigt, wo Bartels den Most holt.

    Großartig!

  30. VivaEspaña 2. November 2018 at 16:11

    Bin Berliner 2. November 2018 at 16:03

    Jaja, die leeren Versprechungen.

    Wer war denn das Vögelein?

    *PS Ich möchte gerne einen neuen Club gründen.
    Ein paar Anwärter hab ich mir schon rausgesucht…

    Oder ich schwirre ab ( (c)bet-ei-geuze) oder mache den Schüfeli, wie mir einer von PBs BLöDen Sockenpuppen empfahl.

    Das hättense gerne. Hähä.
    _________________________________

    *Wo kann man sich da bewerben?

    🙂

  31. Zitat: Ob beim Anblick des Teufels das Merkel immer noch sagt
    „Isz mir doch egal“ ?

    Hmmm… ich gehe mal davon aus das die Merkel SELBST. Als eine negative Schwingung unterwegs ist.
    Die kann selbst der Teufel nicht mehr schocken. Die sagt höchstens: Du sitzt auf meinem Platz.

  32. Weshalb und mit welchem Recht sitzt eine VOLLBLUTVETSAGERIN wie Frau von der Laien ( kein Schreibfehler ) in einer solchen Laberrunde. Bzgl.der Bunteswehr hat diese Person, außer Negativmeldungen NICHTS auf die Reihe bekommen.
    Die Bunteswehr ist die Armee über die ganze Welt herzlich lacht.
    Und dann noch eine Laberrunde im ZwanGEZsbezahlfernsehen.

  33. „Guter Kommentar, Herr Bartels! Ihre Wortkaskaden erinnern mehr und mehr an den guten alten Hanns Dieter Hüsch,…“
    Der „gute, alte Hüsch“ würde sich angesichts dieses Vergleichs im Grabe umdrehen. Selbst wenn Bartels Deutsch lernen ( „Hans-Peter Friedrich (61) von der CSU, der unsereiner auch schon mal sehr viel grauer vorkam“) und deutsche Rechtschreibung („Bismarckheering“) beherrschen würde, stände ihn die unfassbare Primitivität seines Ausdrucks im Wege. Vorsicht, liebe Lobhudler: Je kühner Eure Vergleiche werden – demnächst haben wir es wohl mit einem neuen Goethe zu tun – um so deutlicher wird der Unterschied zu Leuten, die die Bezeichnung „Schreiber“ verdienen…..

  34. BePe 2. November 2018 at 16:34
    Sowhat 2. November 2018 at 16:29
    Bin Berliner 2. November 2018 at 15:58

    Ich will den Vornamen des Täters wissen, alles andere interessiert mich nicht mehr.
    Mich interessiert zusätzlich auch noch das wahre Alter.

    Gestern auf WDDr-AKS zum Fall Wendel:
    Zeugen haben den Täter mit verdreckter und blutverschmierter Kleidung gesehen:
    Fließt Blut beim „Erwürgen“?
    BLöD gestern: „Gewalt gegen den Hals“

    Beitrag hier anklicken:
    https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-aktuelle-stunde-2954.html

    Im link weitere interessante Einzel-Videos:

    ➡ Björn Höcke in Botropp – nicht erwünscht

    ➡ Halloween -Ausschreitungen im Kalifat NRW

  35. Flintenuschi, mit Sülz-Schwestern Merkel, Göre Eckardt, Roth, Krampfhenne Karrenbauer, Kipping etc., zeigt, dass doch die Mehrheit der Frauen für solche Jobs nicht gemacht sind. Wäre sie bloß beim Kinderkriegen geblieben.

  36. Absolut OT oder aber auch nicht.

    Erstes faltbares chinesisches Smartphone kommt auf den Markt

    Und was hat die Merkel-BRD vorzuweisen, Politiker wie die vdL,, KKK, Spahn Zerstörung der Kernenergie- und Autoindustrie, weltweit längste Bauzeit für einen popeligen Provinzflughafen, 300 GenderprofessorinenX-Innen, 3 Millionen bildungsferne Migranten (meist Moslemmänner) in nur 3-4 Jahren usw.. Und der Gewinner heißt, China!

  37. grendel 2. November 2018 at 16:06

    „Guter Kommentar, Herr Bartels! Ihre Wortkaskaden erinnern mehr und mehr an den guten alten Hanns Dieter Hüsch, den die meisten hier im Forum wohl nicht mehr kennen“

    Das ist sooo nicht ganz richtig…

  38. Völlig unmöglich, dass ich mir so eine Verblödungs-Nummer anschauen kann. Und natürlich hat es wieder keine AfD-Vertreter in eine Talk-Show geschafft.
    Gestern bei der Münchner Runde hatte ich einen Funken Hoffnung, doch mal wieder einen AfD-ler zu Gesicht zu bekommen. Aber weit gefehlt. Habe gleich eine Beschwerde an den BR geschrieben. Die AfD wird permanent ausgegrenzt und dagegen muss sie juristisch vorgehen.

  39. VivaEspaña 2. November 2018 at 16:47

    Alter

    Da habe ich auch erst dran gedacht. Da er aber die Staatsbürgerschaft der BRD besitzt scheint das Alter korrrekt zu sein.

    Eins ist sicher, man kann in diesem Fall weder der Politik noch der Polizei trauen.

  40. HELIKOPTER IM EINSATZ

    Kolbermoor im Kreis Rosenheim
    Messer-Attacke auf zwei Personen: Opfer schwerstverletzt – Täter gefasst

    Nach derzeitigen Erkenntnissen stach der 58-Jährige (ohne Herkunft) , der selbst Bewohner dieses Wohnhauses ist, mit einem Messer auf zwei Personen ein, die sich zu diesem Zeitpunkt in einer anderen Wohnung befanden. Bei den schwerstverletzten Opfern handelt es sich um einen Mann und eine Frau, beide wurden noch in der Nacht in Krankenhäusern intensivmedizinisch versorgt.

    https://www.merkur.de/bayern/messer-attacke-auf-zwei-personen-opfer-schwerstverletzt-taeter-gefasst-10415449.html

  41. VivaEspaña 2. November 2018 at 16:47

    BePe 2. November 2018 at 16:34
    Sowhat 2. November 2018 at 16:29
    Bin Berliner 2. November 2018 at 15:58

    Gestern auf WDDr-AKS zum Fall Wendel:
    Zeugen haben den Täter mit verdreckter und blutverschmierter Kleidung gesehen:
    Fließt Blut beim „Erwürgen“?
    BLöD gestern: „Gewalt gegen den Hals“
    [..]

    ________________________________

    Das Pendel wird zurückschlagen….und auch die verlogenen Teile Executive sowie Judikative treffen!

    Ich denke, dem 16 jährigen wurde die Kehle durchgeschnitten!

  42. Platz eins:
    “ Lieber Gender-Gott, du hast jetzt ein Problem “

    Danke das hat meinen Tag erleuchtet….

  43. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Tötungsdelikt (zwei Fotos anbei)

    Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach und der Polizei im Rhein-Kreis Neuss

    Jüchen: Kuffnucke attackiert Ehefrau mit Messer
    Die bisher durchgeführten Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht dazu, dass der mutmaßliche Täter Haydar A. aufgegriffen werden konnte.

    Er stammt aus Afghanistan und spricht kein Deutsch. Seine Muttersprache ist persisch.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/4105051

  44. Die Bunzelwehr in Norwegen, von denen nur 38% aller Neubauten zu Land und zu See einsatzfähig sind, machen sich zur Lachnummer aber das ist ja so politisch gewollt. Etwas Putin reizen…dumm rumlabern…und die Haare sitzen obwohl sie immer dünner werden. Keine Zeit für Extensions ? Wie man das macht? Das weiß jede ‚richtige‘ Frau…

  45. Bin Berliner 2. November 2018 at 16:55

    „Gestern auf WDDr-AKS zum Fall Wendel:
    Zeugen haben den Täter mit verdreckter und blutverschmierter Kleidung gesehen:
    Fließt Blut beim „Erwürgen“?
    BLöD gestern: „Gewalt gegen den Hals“

    Ich denke, dem 16 jährigen wurde die Kehle durchgeschnitten!“

    Langsam muss man von einer Vertuschung aus politischen Gründen ausgehen.

  46. Wir sind einiges gewohnt und lassen uns nicht vermerkeln oder verurseln…

  47. Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    *********Die Mutti aller Vergewaltiger und Messerstecher kommt nach Chemnitz********

    Wir werden am 16 November auch kommen!

    https://www.sz-online.de/sachsen/merkel-kommt-nach-chemnitz-4043052.html

    Die Generäle der Reconquista, sowohl die des Ostheeres als auch die der Westfront haben soeben beschlossen für den 16 November alle verfügbaren Kräfte nach Chemnitz zu beordern.


    Ebenfalls meldet das Afrika-Korps der Reconquista, welches zur Zeit eine Defensivoperation in Libyen zum Schutz unserer Heimat durchführt, dass 20 im Körperbau sehr starke und sexuell ausgehungerte Neger gefangen genommen wurden. Diese werden bis zum 16 November an das Ostheer der Reconquista nach Sachsen überstellt und für den Fall, dass sie am 16 November in Chemnitz einen ganz speziellen Auftrag erfolgreich ausführen, wird ihnen freies Geleit zurück nach Afrika gewährt und ein kleines Geldgeschenk als Dankeschön übergeben.

  48. Bin Berliner 2. November 2018 at 16:55
    Ich denke, dem 16 jährigen wurde die Kehle durchgeschnitten!

    Man weiß es nicht.
    Er könnte sich auch verletzt haben, als er den Leichnam weggeschleppt hat, denn Fundort soll nicht Tatort sein.

    Warum wurde die PK gestern auf n-tv nachdem Wort „erwürgt“ völlig abrupt abgewürgt?

    Warum gibt es kein Foto oder Namen vom Täter?
    Warum wurde der 14jährige, größer als der eine Beamte, vermummt abgeführt?

    Wäre es Hans, Franz, Jupp oder Sepp gewesen, wüßten wir doch bestimmt mehr, oder?
    Ein Ethnodeutscher wäre doch längst instrumentalisiert worden, oder?

    Der Typ soll ins Heim, nicht in den Knast, „Steuerungsdefizite“ oder sowas.
    Steht hier: http://www.derwesten.de – guggsdu

  49. Die Bundeswehr wurde von Versagertypen wie der Niedersächsin ruiniert.

    Nur ein Bruchteil der Waffen ist wirklich einsatzfähig und die einsatzfähig sind wurden meist aus Teilen anderer Waffen einsatzfähig gemacht . Wie kurz vor einem Krieg , der fast verloren ist , aber darin haben die Deutschen ja Erfahrung.

    Sie ist nur noch eine Marionettenarmee und der Hosenazug hat Dies genauso zu verantworten . – Und die Lüge ist ihr täglich Brot“, damit sie sich weiter an ihre Sessel klammern können .

    Und an unseren Häusern klingeln bettelnd junge Deutsche ( heute bei uns passiert , was noch nie der Fall war) und fragen um Wohnungen an weil die Massenzuwanderung den deutschen Wohnungsmarkt ruiniert hat.

  50. Weichbirnen und Pissköppe unter sich! Ein Gehirn, wie dem Quirrl bearbeitet! So jemand trinkt auch aus der Kloschüssel..! Kann ich beim besten Willen nicht mehr für voll nehmen!!

  51. Kassel: Horror-Vergewaltigung im Schrebergarten. Mann bewustlos getreten, Frau vergewaltigt

    Die Täter hätten einen “dunklen Teint”. Sie suchten sich ihre Opfer bewusst in einem Schrebergarten, da die Gärten in dieser Witterung eher selten besucht sind. Dass der Ehemann dabei war, störte die Täter nicht. Er wurde einfach bewusstlos getreten…

    https://blog.halle-leaks.de/2018/11/horror-vergewaltigung-im-schrebergarten-mann-bewustlos-getreten-frau-vergewaltigt/

  52. „Labern“,
    Grundvoraussetzung eines erfolgreichen Politkers.
    In der „Alten Welt“, der jetigen.
    Wer konkret, verbindlich wird, hat die Arschkarte.

    Merkel an
    „Man kann heute nicht sagen, Labern sei eine Grundv…“
    Merkel aus

  53. Nun mal ehrlich,
    wie masochistisch muß ich veranlagt sein um mir
    solche Sendungen anzuschauen!
    Nicht ein Quäntchen Wahrheit,reine Volksverdummung und Verharmlosung,
    mehr bekommen die Vertreter der Altparteienmafia doch nicht mehr zusammen!
    Gestern wars der Sexualkunde Unterricht für unsere Goldstücke, abends war die
    Migrationskrise gelöst und heute wird dem Volk mal wieder die Einzelfalltheorie
    einer Massenvergewaltigung und die Harmlosigkeit des Migrantenpakts der Uno,präsentiert.
    So etwas müsste jedem Idioten ins Auge springen,daß da was nicht stimmt.
    Allerdings, wenn man sich die Wahlergebnisse anschaut,muß man zu dem
    Schluß kommen,daß es wohl in den Genen des Deutschen Volkes verankert ist,
    sich verarschen zu lassen und vor allem Gehorsam zu sein, egal ob Kaiser,Führer,Schreckensraute,
    alle hatten zu ihrer Zeit recht und wurden auch nicht in Frage gestellt.
    Was mich ja echt zum heulen bringt, solch eine gequirlte Sch*** wird auch noch von
    meinen Beiträgen finanziert, aber ich hab ja laut Intendanten. P.Frey die Möglichkeit
    abzuschalten.
    Herr Frey, ich mache von diesem Recht, umfangreich Gebrauch…

  54. Schweiz schwenkt um!

    Nationalrats-Kommission dagegen
    Bundesrat soll Uno-Migrationspakt nicht zustimmen

    Knall in Bern! Nationalräte in der Staatspolitischen Kommission (SPK) gaben am Freitag überraschend bekannt: Sie wollen, dass der Bundesrat dem Uno-Migrationspakt im Dezember an der Sitzung in Marokko nicht zustimmt! Dies schadet einer kohärenten schweizerischen Migrationspolitik. Diese Empfehlung war mit 15 zu 9 Stimmen überraschend deutlich.

    Zuvor haben USA, Ungarn, Österreich und Tschechien Vorbehalte gegen den Uno-Migrationspakt geäussert.

    https://www.blick.ch/news/politik/nationalrats-kommission-dagegen-bundesrat-soll-uno-migrationspakt-nicht-zustimmen-id9062682.html

  55. Angeblich hat der Täter in Wenden keinen Migrationshintergrund!

    Das glaube ich erst wenn ich es sehe! Es kann durchaus sein, dass es sich um ein dritte Generation Muslim handelt. Wer weiss schon wie die Lumpen der Lügenpresse, dass mit dem Migrationshintergrund zurecht biegen.

    Was jedoch noch bekannt wurde, ist, dass der Täter eine gestörte sexuelle Identität entwickelt haben soll, was wohlmöglich mit dem Unterricht in Sexueller Vielfalt an der Gesamtschule in Zusammenhang zu bringen sein könnte. Das ist das Zukunftsfach wo links-grüne Pädagogen unsere Kinder mit Analverkehr volltexten.

    Der Täter soll seine Neigungen vor der Tat seinem Opfer offenbart haben.

    Es wird hier wieder einmal deutlich was für kranke Kinderseelen die linke und grüne Ideologie produziert. Eigentlich dürfte man solche Leute gar nicht auf unsere Kinder loslassen.

    https://www.derwesten.de/region/wenden-erwuergt-rothemuehle-16-id215695921.html

  56. „Kaum messbare Arbeitslosigkeit“
    – – – – –
    Etwas übertrieben, zugegeben die Arbeitlosigkeit ist derzeit gering. Das Desaster liegt woanders:
    1.) Die Obdachlosenzahlen sind auf Rekordniveau in Merkel Deutschland 2018, mancherorts doppelt so hoch wie noch 2015.
    2.) Die Zahl der Privatinsolvenzen ist ebenfalls auf Rekordniveau.
    In Deutschland kann man sich derzeit wunderbar in die Pleite und Obdachlosigkeit arbeiten. Ein Fehler als Bio-Deutscher bei Arbeitslosigkeit oder Hartz IV und du bist weg. Mieten sind extrem gestiegen.
    Ich will das nicht auf die 1 bis 2 Millionen Migranten seit 2015 und die Kosten dafür schieben; paar Wohnungen hätte man für das Geld was das verschlingt allerdings schon bauen können.
    3.) Die Situation ist derzeit alles andere als gut.

  57. Es zeigt sich aber auch,

    dass die feministische Weiberpolitik der GroKo ein Desaster in Deutschland angerichtet hat, weil praktisch nur unqualifizierte Damen Posten bekamen, die keine Eignung hatten und nur loyal waren.

    Zum Glück hat es die A f D anders gemacht und nur qualifizierte Frauen und Männer kamen und kommen auf den Wahlaufsatz. Deshalb wird die AfD ihren Weg machen, auch wenn es immer wieder Schwierigkeiten gibt.

    Mag der von der CSU dominierte bayrische Verfassungsschutz auch die AfD wg. „Sexismus und angeblicher Ausländerfeindlichkeit“ beobachten, es wird ihnen nicht helfen, weil sie einfach zu einfältig sind.

  58. Gestern bei Illner war „Merkel muss weg“-Reformationstag. Bis auf Von der Leyen, die sich neutral gegenüber Merkel gab war der ganze Rest wie ein Wunder gegen Merkel. An ihr hatte keiner ein gutes Haar gelassen.
    Besonders stach Lindner heraus: Merkel muss weg!

    Ich dachte ich sitz im falschen Film. Man könnte denken Lindner wär in der AfD. So dreht der seine Fahne in den Wind, es ist unglaublich! Es ist 1:1 das was die AfD seit Urzeiten sagt.
    Vor noch kleine 14 Tage hätte in der Sendung KEINER was gegen Merkel gesagt. Selbst in den Labersendungen dreht der Wind jetzt spürbar. Dazu bedarf es noch nicht mal der AfD in der Sendung, denn über die wird eh genug „ungewollte Werbung“ gemacht. 🙂

  59. Diese von der Leyen ist die ekelhafteste und unverschämteste Phrasendrescherin die es in der Bundesrepublik Deutschland je gegeben hat.

    Ohne jegliche Kompetenz setzt diese Versagerin durch schnelles und inhaltsloses daherreden darauf, ihr gegenüber an die Wand zu quatschen.

    So etwas hat nichts mit Kompetenz und Ehrbarkeit zu tun, so etwas ist unverschämt.

    Gute Eltern erziehen ihren Kinder Vorlaut sein ab, weil es eine gesunde Kommunikation in angenehmer Gesellschaft stört.

  60. #walker percy: „Selbst wenn Bartels Deutsch lernen würde….“

    …wäre er immer noch ein armseliger Schreiberling, der erfolglos Akif Pirincci nacheifert und ihn bestenfalls in seiner Frauen- und Schwulenverachtung übertrifft. Dieses Feld sollten wir schon denen überlassen, die wir doch angeblich bekämpfen wollen.

  61. Obersimulant 2. November 2018 at 16:17

    Maybritt Illner und das gesamte ZDF ist besonders niederträchtig und verlogen.

    Die ARD-Formate (Plasberg, Maischberger) hingegen sind noch so einigermaßen zu ertragen.

    So einigermaßen!!

    ?
    ————————–
    Wo soll der Unterschied sein? Die vertreten alle den gleichen Mist, verbreiten die gleichen Lügen, bashen AfD, Trump und Putin, machen proFlüchtulantenpropaganda und für mich sind die alle unerträglich!!!

  62. Naja „Flintenuschi“ hat einen dicken Korruptionsskandal am Hals und darf im Staatsfunk nur über die Erfolge der Grökaz befragt werden? Oder ist dieser elende Schleimjournalismus in der BRD wirklich so?

    Der Liberale Luftikus Lindner findet dazu auch keine Worte? Na weil sie ein welkes Mädchen ist, ist das wohl so. Die dürfen auch so aus ihrem Hals stinken wie ein Stunk. Zum Glück hat man kein Geruchsfernsehen erfunden.

  63. Baerbelchen 2. November 2018 at 17:32

    #walker percy: „Selbst wenn Bartels Deutsch lernen würde….“

    …wäre er immer noch ein armseliger Schreiberling, der erfolglos Akif Pirincci nacheifert und ihn bestenfalls in seiner Frauen- und Schwulenverachtung übertrifft. Dieses Feld sollten wir schon denen überlassen, die wir doch angeblich bekämpfen wollen.

    Wer das Geld hat, hat die Macht.
    😎

    Chefkoch: Man klaue einige Worte, Begriffe und Ideen, würze sie mit etwas BLöDem Frust und seniler Geilheit, schmeiße das ganze in den Thermomix (TM) und heraus kommt eine breiige Suppe für zahnlose Rentner.

    Ich schwinge mich jetzt auf mein schnelles Pferd.
    Es ist NICHT tot.

  64. Wenn ich mich in solche Sendungen hereinzappe, dann geht es mir wie vor 30 Jahren in der DDR: 10 Minuten auf dem realexistierenden Narrenschiff; das reicht dann auch, denn man weiß, was diese politischen Sprechpuppen von sich geben werden.

  65. Danke, Herr Bartels. Das war wieder ein herrlicher Text, habe mich köstlich amüsiert, auch wenn hier manche Kommentatoren über ihre Texte meckern. Ich finde sie lustig. Man hat in diesem Land eh nichts mehr zu lachen.

  66. Hat Bartels etwa aus ersichtlichen Gründen ein Problem mit Haarausfall?
    Politiker sollten vor allem etwas im! Kopf haben , nicht nur auf! dem Kopf.

  67. Es sind nicht nur die JüngerInnen der Illner.
    Es ist auch das Rote „Freudenhaus“ selnst.

    Niemand dort hat etwas verstanden –
    niemand will etwas verstehen.

    Alles was sie wollen ist:
    „Dass mir bloß niemand die Staatskasse übernimmt
    und meine Geld-Quelle umleitet zu den Besseren.“

    Aber das würde des Volkes Not schlagartig lösen
    können!

  68. „Er wagte sogar die Majestätsbeleidigung
    (der Paragraph ist ja dank Erdowahn abgeschafft!).“
    Dafür wurden Hate-Speach- und Netzwerkzensurgesetze
    erlassen.

  69. @ VivaEspaña 2. November 2018 at 17:46

    @ Baerbelchen 2. November 2018 at 17:32

    Immer die gleichen Nörgler. Entweder wollen diese
    genormte PI-Artikel, wozu sie natürl. die Norm
    vorgeben wollen oder sie möchten am liebsten gar
    keine PI-Artikel mehr.

    Wer selber runzlig ist u. nur noch dünnes Haar hat,
    darf doch darüber sticheln. Wie käme es an, wenn
    ein junger Schönling sich über anderer Leute Alterung
    auslassen würde? Höchst arrogant!

    Es ist wie mit den Juden- oder Blondinenwitzen usw.
    Aus dem Munde von Juden bzw. Blondinen können sie
    nicht als Diskriminierung derselben aufgefaßt werden…

  70. licet 2. November 2018 at 16:15

    Bartels Beiträge … hoffe aber, dass nicht bald jedes Wort den Gänsefüßen zum Opfer fällt…
    ++++++++++++++
    Nun ja, wenn die Füße der Gänse Bartels einzige Akzentuierungshilfe wären!
    Hinzu kommen Fettdruck, Kursivdruck, komplett Großschreibung, gesperrter Druck- alles zur Hervorhebung einzelner Wörter – oder zur Bildung der Satzmelodie.

    Möglicherweise ist es Herrn Bartels nicht so bewusst, wie anstrengend das fürs Auge zu lesen ist. Mag zwar sein, es entfaltet lautmalerische Wirkung.

  71. vd.Leyen und Lindner sind typische Produkte des Merkelkartells,
    niemals eine vernuenftige Stelle/Arbeit ausgefuehrt in Konkurrenz zu anderen,
    Berufspolitiker wo Luegen, Anpassung bis zur Selbstaufgabe zum Ueberlebensritual gehoeren.

    Wie lange noch? Nie wieder ein Merkelkartell oder wie es in der Sprache der Neu- Antideutschen genannt wird.

    Babeck ist wie frueher Fischer einer der gefaehrlichsten „Vordenker“ in punkto Identitaetsvernichtung, auf dessen Schnappsideen Merkel in der Regel flog.

  72. Realist; 2.Nov. `18
    Warum Sie sich Realist nennen, ist für jeden normal
    denkenden Patrioten ein sehr großes Rätsel.
    Sie leben schon fast in einer Scheinwelt, wie die Affen
    auf den Bäumen vom Hambacher Forst.
    Haben Sie schon gemerkt, dass wir in einer Parteien-Diktatur
    leben ? …. und genau diese z. Z. verfluchten Schweine bestimmen
    wo der Hase läuft ! Sie bestimmen wer Minister wird und wenn
    da jemand innerhalb der Partei nicht mit zieht, kann er seinen
    Koffer packen.

  73. rasch65 — WISSEN SIE: Es gibt Leute die versuchen MIR das Wasser zu reichen… allerdings SIE werden mit Pauken und Trompeten daran SCHEITERN!

  74. @Realist
    Bitte nicht so …. wenn, dann mit Begründung.
    Sie haben ja recht, aber es sind nicht die falschen Minister usw.
    die Deutschland verrecken sehen wollen, sondern die
    Alt-Parteien. Die Parteien bestimmen, wer Minister, Staatssekretär
    oder sogar Bundespräsident wird und Sie sagen; „Es ist doch ganz einfach,
    man sollte nur Spezialisten für einen jeweiligen Posten benennen und das
    ganze Problem wäre gelöst „.
    Wunschdenken,….. das Parteien-System gehört in die Hölle !

  75. Da braucht es KEINE Begründung. Jeder der mich kennt, weiß wie ich ticke und über welches Wissensspektrum ich verfüge. Ich versuche so dann und wann mal ein wenig Aufklärung zu geben, und den Leuten die Technik und auch ein wenig Geschichte nebst meinen (hoffentlich) logischen Ansichten zu unterbreiten. Nebenbei ist bei mir die geschichtliche Entwicklung von der Art und Weise wie und womit ein Volk manipuliert wird/wurde sehr im Vordergrund. Ob es nun angebliche Dieselskandale, Umwelt und Klimagespinne oder technischer Nonsens ist. Hier in diesem Blog sind sehr viele gute Leute. Und diese sollte man sich NICHT vergraulen. Und schon gar nicht beleidigen. Denn dieses zeugt von geistiger Schwäche. Das einzige was man darf, ist sich zu Verteidigen. Und ich glaube dieses beherrsche ich nicht nur hier ganz gut, sondern aufgrund einer langen und guten Kampfausbildung auch draußen.

  76. Wenn die aktuelle Politikerriege doch mal weg vom Fenster ist, treffen wir sie alle als Heizdecken-Verkäufer bei Kaffeefahrten für Senioren wieder.

  77. Ich schaue gerade das Video. An einer Stelle dachte ich mir, die Maybrit Illner Redaktion muss PI gelesen haben!

  78. media-watch — da könne SIE Gift darauf nehmen. Die wissen genau wie über sie gedacht werden. Auch wenn die Kommentare verhältnismäßig von weniger Leuten kommen als man auf der Straße befragen könnte…
    Trotzdem spiegelt PI die allgemeine Stimmung der Volkesnahen Bürger wieder. MIT SICHERHEIT!
    Und es wird eines Tages soweit kommen müssen: Dann nützt auch der kleine Mann im Ohr, der den Wortlauf Abrechen ruft- NICHTS MEHR!

  79. Die AfD will nicht, die Bunzelwehr funzt nur bei Neubauten und Altbauten zu 38%. Mein oller Bulli funzt auch nur wenn man ihn pflegt wie eine schöne Frau und den kann man sogar ohne Elektrik stilllegen denn er hat keine.
    Der überhastete Energieausstieg, der Kampf gegen die deutsche Automobilindustrie, die unendlichen Mittel für 2000 Vergewaltigungs-Fans in Freiburg i.Br. hinterlässt Spuren.
    Das Kazmierczak und Meiko Hass werden am 11.11. in Marrakesch finalen Schlag gegen Deutsche ausholen und das war’s dann.
    Aus guter „Qualle“ weiß ich daß DK auch nicht dabei ist.

  80. Sudel-Ede log doch nicht. Der kommentierte die Lügen unserer Medien nur entsprechend bissig.
    Übrigens, wenn schon Krampf, dann Knarrenklauer, wenn schon dann korrekt oder gar nicht, aber nicht halb, halb. Das ist nur beim Knödel zum Schweinsbraten gut.

    NieWieder 2. November 2018 at 16:13; Man hätte ihr hatschi geben sollen, ach nein, das war ja angeblich Drehhofer.

    Waldorf und Statler 2. November 2018 at 16:23; Nur rein aus Neugier, kann man da eigentlich nen beliebigen Namen eintragen und der Kommentar kommt nach Captcha durch, oder muss man sich mit Mehl- oder gar Realadresse registrieren?

    Blimpi 2. November 2018 at 17:15; Heute ist wieder der Horrorfreitag. Da wimmelts von Quasselshows, die wiederum vor linken nur so wimmeln. Beim Zappen kriegt man regelmässig Schocks, wenn wieder mal einer der üblichen Verdächtigen auftaucht.

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 2. November 2018 at 17:27; Es existiert keine 3.Generation Musel. Diejenigen, die in den 60er Jahren kamen, waren nullte G. Wenn deren Kinder wieder geheiratet haben, dann haben die ihren Ehepartner zu fast 100% wieder aus dem selben Dorf geholt, usw.
    Das heisst wieder nullte G. Deren Kinder wären dann zwar 1.G, jedoch siehe oben. Nur im extremst unwahrscheinlichen Fall dass sich 2 dieser 1.G. Kinder zusammenfinden was ich wegen Ehre usw für ausgeschlossen halte, gäbs eine 2.G. Für eine dritte gälte dasselbe, die könnten aber heute, falls es tatsächlich 1 oder 2 geben sollte, nicht älter als höchstens mal 14 Jahre sein.

    Doppeldenk 2. November 2018 at 17:28; 3 Mio wurden bereits 2015 offiziell zugegeben, davon 1 Mio Altlasten aus den Jahren vorher. Die tatsächliche Anzahl wird eher mal Pi sein. Dazu kamen jedes Jahr locker 1 Mio drauf.

    GOLEO 2. November 2018 at 17:30; Die FDP stand schon immer auf dem Standpunkt, keinen Standpunkt zu haben. Die würden auch mit SED, Proleten und Grünen ne Koalition machen. Das gilt natürlich ebenso fürs Unterwäschemodel.

    fritz72 2. November 2018 at 17:46; 10 Minuten, du musst ein Superhardcoremaochist sein, oder wie das heisst. Die kürzeste DDR-Zeiteinheit war mal das Schni, innerhalb der auf das andere Programm umgeschaltet wurde. Ich schaff das mittlerweile in nem Me, was ich persönlich als kürzeste DDR2 Zeiteinheit definiere, ungefähr halb so lang wie ein Schni.

  81. Michael Stürzenberger ist am heutigen Samstag in Coesfeld. Wer aus der Gegend kommt, sollte unbedingt morgen nach Coesfeld kommen und die Leute von BPE unterstützen!

    Coesfeld
    Zwei Demonstrationen am Marktkreuz

    Coesfeld (ds). Zwei Demonstrationen auf dem Coesfelder Marktplatz sind für morgen von 11 bis 16 Uhr bei der Polizei angemeldet worden. Über „die Ziele des politischen Islam und des DITIB-Verbandes“ will die rechtspopulistische Organisation „Pax Europa“ vor dem Hintergrund des geplanten Moscheebaus in Coesfeld „aufklären“. Angemeldet worden ist die Kundgebung, bei der – wie berichtet – ein wegen Volksverhetzung verurteilter Anti-Islam-Aktivist sprechen soll, von einer Frau aus Herne. Die Gegendemonstration, zu der ein breites Bündnis Coesfelder Bürger und Organisationen – von Kirchen bis zur Links-Jugend – aufgerufen hat, steht unter dem Motto „Coesfeld bleibt bunt – gemeinsam gegen rechte Hetze“. „Wir setzen auf gute Nachbarschaft mit allen Religionen in Coesfeld“, äußerte sich Mitorganisator Rainer Wermelt zu seiner Motivation. „Wir wollen ein Zeichen setzen für ein offenes und politisch tolerantes Coesfeld“, so Max Kerkhoff von den Jusos. Pro Coesfeld hat alle Ratsmitglieder dazu aufgerufen, symbolisch einen Kreis ums Marktkreuz zu bilden. Mit einem Großaufgebot will die Polizei präsent sein. Eine genaue Personalstärke wollte ihr Sprecher Rolf Werenbeck-Ueding aus einsatztaktischen Gründen nicht bekannt geben. Nur so viel: „Wir werden mit so viel Kräften da sein, dass beide Gruppen ihr Demonstrationsrecht ungehindert wahrnehmen können.“ „Pax Europa“ rechnet laut Anmeldung mit 100 Besuchern. Die andere Seite hat sich zum Ziel gesetzt, das deutlich zu toppen. Die Polizei will für eine räumliche Trennung der Demonstranten sorgen. Während die Rechtspopulisten ihren Info-Stand und ein Redner-Pult am Marktkreuz aufbauen dürfen, ist den „Bunten“ der Bereich zwischen San Remo und Extrablatt zugewiesen worden. Von Detlef Scherle

    https://www.azonline.de/Coesfeld/3534258-Coesfeld-Zwei-Demonstrationen-am-Marktkreuz

  82. Juli Zeh ist dumm wie ein Ofen und blubbert nur linke Phrasen aus ihrem Waldorfschule-Mündchen. Schrüftstellerün will das dumme Kind sein;)

  83. In welchem Wolkenkuckuksheim lebt die CSU/CDU? Die meinen allen Ernstes die AfD Wähler kommen wieder zur CSU/CDU zurück wenn sie jetzt nur geschwind die Themen der AfD kapern, wenn Merkel weg ist?!!! Besser könnte man eine WENDEHALSMENTALITÄT (in Anlehhnung an die DDR) und WÄHLER-VERARSCHUNG nicht beschreiben. Das ist 100% VOLKS-VERARSCHUNG! Der Slogan für diese Regierung müsste heissen:

    CDU/CSU: VOLKSVERARSCHUNG JETZT!!!

    Das gelingt nur weil die System-Medien 100% mit an der VOLKSVERARSCHUNG arbeiten und den VOLKSVERARSCHERN eine Stimme gibt!

  84. Der Sraarsfunk und der maßlose Außenzwerg drohen der AfD und den Netzwerken, keine Kritik am Migrationspakt zu üben! Angeblich wegen unwahrer Unterstellingeno zu dessen Inhalt!
    Frau Metkelonecker meint dazu:
    Die Staatszensur in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf!

  85. Der Sraarsfunk und der maßlose Außenzwerg drohen der AfD und den Netzwerken, keine Kritik am Migrationspakt zu üben! Angeblich wegen unwahrer Unterstellingeno zu dessen Inhalt!
    Frau Metkelonecker meint dazu:
    Die Staatszensur in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf!

  86. Wörtlich „warnt“ der kleine Heiko die AfD! Womit! Mit mehr Einsatz seiner „Antifa“-Ve Verbrechertruppe! Es ist doch schön, Schläger- und Zündlertrupps als „Freund fürs Leben“ zu haben, gell Herr Außenzwerg!

  87. Peter Bartels endlich wieder einmal in Bestform!
    Ein Hochgenuss! Hab es gleich 2 Mal gelesen.?

  88. Heute iNNer Franken-Prawda Print war auch ein halbseitiger Artikel drüber drin. Tenor, es gilt ja eh nicht, was regt ihr bösen Nazis euch überhaupt drüber auf.
    Nur wenns eh nicht gilt, dann braucht mans doch auch nicht erst unterschreiben.
    Diese UN-Frühlingskonfektion oder wie dasMachwerk heisst, hat ja wahrscheinlich auch keinen irgendwie verpflichtenden Charakter, wurde uns jedoch wörtlich als Asylgesetz untergeschoben. Wenigstens soweit ichs verglichen habe, diese ganzen Seiten in staubtrockenem Bürokratenrätselsprech kann man sich nicht lange antun. Und Micro-maas soll sich bloss nicht so aufplustern, zu mehr als mini-maas kann er nicht anwachsen.

Comments are closed.