Von PETER BARTELS | Man kann Julian Reichelt einen Wendehals nennen; denkt man an seinen „linken“ Journalismus in der Nacht, war unsereiner nicht selten um den Schlaf gebracht. Seufz! Aber hat die Bibel Paulus auf ewig verdammt, weil er als Saulus eifernder Christen-Jäger war?? Nein…

Julian Reichelt hat nicht nur die Merkel-Matronen Spahn, Wieler und Prof. Schwurbellocke gejagt (sein Team dann den SPD-Klabautermann), Reichelt hat jetzt den neuen Verfassungsschutzbericht von „Innenministerin“ Nancy Faeser und „Verfassungsschutzpräsident“ Thomas Haldenwang in Grund und Boden gestampft. Tatsächlich liest sich dieser Bericht auf über 368 Seiten wie das verlogene Urteil eines Verfassungs-Schmutzgerichts. Natürlich werden auch COMPACT und PI-NEWS auf die Streckbank der unheiligen Inquisition der neuen deutschen Demokratur gelegt. COMPACT („Auflage 148.000“) Seiten 75 ff. und 98 … PI-NEWS („beträchtliche Reichweite“) Seiten 80 ff. und 99. Unsereiner erspart dem geneigten Leser die immer gleiche Leier von den Rechten, Rechtsradikalen und Reichsbürgern. Besser, bitterer, wahrer als Julian Reichelt geht eh kaum…

Zum Beispiel: „Was im neuen Verfassungschutzbericht steht, klingt unglaublich und furchterregend, ist aber leider wahr: Der Inlandsgeheimdienst kann jetzt auch ganz normale Bürger überwachen, die die Regierung zu scharf kritisieren. Wer mit seiner Kritik „Vertrauen untergräbt“ oder „Verlust des Vertrauens der Bevölkerung Vorschub leistet”, gerät ins Visier des Geheimdienstes. Wer in diese Kategorieren fällt, bestimmt kein Gesetz, sondern Innenministerin Nancy Faeser“ …

Zum Beispiel: „Wer die „politischen Maßnahmen zur Bewältigung des Klimawandels“ kritisiert, der gerät im besten Deutschland aller Zeiten ab sofort ins Visier des Verfassungsschutzes … Wenn Sie die Zerschlagung deutscher Schlüsselindustrien ablehnen, weil Sie deshalb Ihren Arbeitsplatz verlieren werden oder wenn Sie nicht jubeln, wenn die Spritpreise durch die Erhöhung der CO2-Steuer weiter explodieren, dann laufen Sie demnächst Gefahr, als Staatsfeind gelistet zu werden, bei dem ein staatliches Überfallkommando gut und gerne mal frühmorgens um 06:00 Uhr die Tür eintritt“ …

Zum Beispiel: „Wer die sogenannte Klimapolitik der „Grünen“ kritisiert, könnte schneller als er (sie) denkt ein Fall für den Verfassungsschutz werden. Auch wer Staats-„Delegitimierung“ etwa durch Vergleiche von Corona-Zwangsmaßnahmen mit dem DDR-Unrechtssystem betreibt, könnte künftig schneller ins Visier des Inlandsgeheimdienstes geraten, als ihm (ihr) lieb ist“ …

Zum Beispiel: „Faesers Wahrheitsministerium beim Verfassungsschutz: Wenn Sie sagen, der Staat sei während der Flut-Katastrophe komplett überfordert gewesen – was jeder, der vor Ort war (und ich war da!)bestätigen wird – dann sind Sie ein Feind unserer Verfassung, ein Staatsfeind. Das ist leider kein Scherz“ … Ein Staat, der derart rabiat gegen jeden Kritiker vorgeht, darf zurecht als totalitär bezeichnet werden. Wem es jetzt noch möglich ist, der sollte schleunigst die Beine in die Hand nehmen und dieses Land verlassen“ …

Nein, der tapfere Reichelt vergisst auch nicht, gleich zweimal zu sagen, dass der darbende Relotius-„Spiegel“ (früher SPIEGEL) schwurbelnd ein paar Millionen Euro „Unterstützung“ vom plötzlichen Presse-„Philantropen“ Bill Gates kassiert hat. Und so stellt der Deutschland Kurier treffend fest: „Ex-„Bild“-Chef Julian Reichelt erläutert in dieser brillanten Video-Analyse den jüngsten Verfassungsschutzbericht. Warum wir langsam Angst haben müssen vor einem Staat, der Angst vor seinen Bürgern hat – warum ein „Wahrheitsministerium“ schon näher ist, als viele hierzulande wahr haben wollen. Ein Weckruf!“

Natürlich wird die Dame Nancy Quellkopp und der Herr Robert Flunschpfanne das blanke Entsetzen des BILD-Chefredakteurs a.D. vor dieser Demokratur in der Schublade „Verschwörung“ ablegen. Das Traumpaar der neuen DDR 2.0 heuchelt ja gleich zu Anfang so dialektisch wie rabulistisch: „Unsere Demokratie ist wachsam und wehrhaft. Unsere Sicherheitsbehörden stellen sich Angriffen auf Freiheit und Sicherheit entschieden entgegen. Dem Verfassungsschutz kommt dabei eine wichtige Rolle als Frühwarnsystem für unsere freiheitliche…“ usw.usw.usw.

Jawoll! Zu Befehl! Die grün-rot-gelb-schwarzen Heuchler von der Einheitspartei werden sich noch wundern …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

80 KOMMENTARE

  1. Was s denn das jetzt wieder ? Hatten wir den schon, verwechsel ich was ?
    ich komm nicht mehr mit den Gewalttaten durch Messermänner mit …

    21:12: „Mann stirbt nach brutalem Angriff auf offener Straße in Leipzig
    … als zwei unbekannte Männer auf ihn zukamen….
    Vermutlich handele es sich um junge Männer, hieß es.“
    hahttps://www.kn-online.de/panorama/leipzig-mann-stirbt-nach-brutalem-angriff-auf-offener-strasse-ECJW5FHVKDRW5W2WOF6SOLELHA.html

    Ob es sich bei den zwei unbekannten Männern um junge Männer handelt ?

  2. In den letzten Tagen des 2.WK nannte man so einen Vortrag wie den von Reichelt Defätismus. Wie das Regime mit solchen Schwublern umgegangen ist, wissen alle.
    Das sowas nochmal in einer Demokratie aufkocht zeigt wie weit das politische System ausgehöhlt wurde.

  3. Vielen Dank Herr Bartels für Ihre, wie immer eine perfekte Analyse von unserer Bananenrepublik die inzwischen einer linker, kommunistischen Diktatur gleicht.

  4. LEUKOZYT 10. Juni 2022 at 21:28

    Heute ging es in Deutschland diesbezüglich ziemlich heftig zu….und; der Tag ist noch nicht zu Ende.

  5. Was Faeser dort betreibt ist pure Willkür.

    Dieser Staat delegitimiert sich selbst.

  6. All diese Maßnahmen des Verfassungsschutzes sind selbst verfassungswidrig, da sie gegen dass Willkürverbot verstoßen und de facto einer Abschaffung der Meinungsfreiheit gleichkommen.

    Wer Staatslehre genossen hat, der weiß, dass der Staat die Gesamtheit der Institutionen ist, die sich ein Volk zur Regelung seiner Belange schafft.

    In einem Rechtstaat ist der Staat deshalb nicht darauf angelegt, dass er sich gegenüber seinem Volk verselbständigt und die Staatsleitenden Personen damit beginnen mit den Ressourcen des Staatsapparates das Volk zu unterjochen.

    Aber genau das erleben wir hier und jetzt., weil wir von totalitären Kommunisten regiert werden (rote und grüne) die Angela Merkel zwecks Wiedererschaffung von DDR Verhältnissen gezielt hat hochkommen lassen, während sie alle Wertkonservativen aus der CDU hinausekelte.

    Wenn wir die Folgen dieses schmutzigen Treibens der SED sozialisierten Merkel nicht umgehend rückgängig machen, werden wir in Deutschland alle verarmen und in sozialistisch-kommunistischem Elend untergehen.

  7. Merkt eigentlich keiner, daß wir uns schon wieder auf dem
    Niveau des 3. Reiches bewegen?
    Das klingt wie Wehrkraftzersetzung, Defätismus Untergrabung
    der Volksmoral usw, etc.

    Diese Bande gehört zum Teufel gejagt.
    Unsere Demokratie, die bis Helmut Schmidt hervorragend
    funktionierte, wird von den heutigen Politschwätzern
    immer mehr ad absurdum geführt.
    Die sollen was für uns Deutsche tun, statt sich ständig
    um ungebetene Mitesser aus den Elendsgebieten dieser
    Erde zu kümmern !!

  8. Der Verfassungsschmutz – und viele andere auch – haben noch nicht begriffen, daß der Islam keine Religion ist, sondern eine Krankheit.
    Zu diesem Schluß muß man doch zwangsläufig kommen, wenn schon vor Beginn polizeilicher Ermittlungen „feststeht“, daß muslimische Straftäter offenbar allesamt psychologisch erkrankt sind.

  9. Mann muss also davon ausgehen, das ALLE, wirklich ALLE importierten Fachkräfte von Merkel, CXU u. auch die jetzige Versagerregierung psychisch destabil sind u. in eine Anstalt gehören.
    Wer so etwas auf die Bevölkerung loslässt, gehört für immer weggesperrt zu seinen Lieblingen. Kotzt ihr mich an…

  10. Stramme Bürgerüberwachung war ja schon immer Teil linker Regime, und wir wissen ja jetzt dass das NS-Regime im Grunde ein linkes war, nur mit anderen Vorzeichen, das sich Stalins Methoden en gros abguckte. In den USA hat Biden auch so ein „Misinformationbekämpfungsmininisterium“ auf die Beine stellen wollen, aber mit so einer plumpen, amateurischen Besetzung dass die Chefin nach öffentlichem Aufschrei nach drei Tagen gefeuert wurde.

  11. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 10. Juni 2022 at 21:44
    Massengemetzel bei Nachbarschaftsstreit in niedersächsischen Bienenbüttel

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/drei-tote-auf-grundst%C3%BCcken-offenbar-nachbarschaftsstreit/ar-AAYk1rS?ocid=msedgntp&cvid=c45e72013a1c4c56a6b259844fefd8b9

    Das dürfte allerdings einheimische Kartoffel-Folkloe gewesen sein. Wobei ich mich frage, wo hier die Behörden waren, bzw. wie die Gesetzeslage ist, dass ein 85jähriger noch einen Berechtigung zur Jagdausübung haben darf.

  12. Was Haldenzwerge und Phaser denken und tun, geht mir am Allerwertesten ganz glatt vorbei !

  13. Als Reichelt als Bild-Chefredakteur delegitimiert wurde, war die Welt der Delegitimation für Fäser und Haldenwang aber noch in Ordnung?

  14. Das Schema der selbsternannten Demokraten (Altparteien), die nachweisbar seit Merkel keine mehr sind,
    ist doch so billig, so primitiv, seit es die AfD gibt.

    Die hatte sofort die Antifa der Demokraten am Hals: Verbrannte PKW, beschmierte Häuser, Unmöglichkeit, einen Versammlungsort zu finden. Heute sind die Demokraten schon einen Schritt weiter, denn sie schließen die AfD aus ihrem eigenen zwangsbezahlten TV einfach aus.

    Sie lehren uns , wie „demokratische“ Volkserziehung im „besten DE aller Zeiten“ (Steinmeier) heute aussieht.

    Vor solchen „Demokraten“ und solchen TV-Sendern habe ich Angst.

  15. @ Das_Sanfte_Lamm 10. Juni 2022 at 23:11
    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 10. Juni 2022 at 21:44
    @ Massengemetzel bei Nachbarschaftsstreit in niedersächsischen Bienenbüttel
    „wie die Gesetzeslage ist, dass ein 85jähriger …Berechtigung zur Jagdausübung …“

    Johannes Heesters und Beate Uhse flogen mit 80 noch ihren Lear Jet.

  16. Ach was (?), da geht nun ausgerechnet der gute Julian voran… harr… Ich fress‘ weder das Zuckerbrot, (vielleicht aber nen Besen) noch nehm‘ ich die Peitsche der BLÖD. Ein altes Spielchen, einfach zu ähnlich der ewigen ‚good cop, bad cop‘ – Leier der Ami-kaner.

  17. Ich kritisiere die Umweltpolitik unserer Regierung, ich mag meine Heimat und bin damit Rechtsradikal und die Regierung war bei der Hochwasserkatastrophe komplett überfordert und ich mag Nancy nicht. Bitte nicht vor 10:00h meine Wohnung stürmen, sonst werde ich sauer

  18. An alle im Forum, die die AfD bekritteln: versetzen Sie sich doch einfach mal in die Lage der Gündungsmitglieder,

    Von Anfang an negative Kritik und negativer Beschuss, denn sowas wie die AfD hätte niemals entstehen dürfen auf dem Boden der DE hassenden Merkel und ihres Vasallen-TV.

  19. Ich komme aus der Zukunft, ich komme aus der DDR. Dort nennt man so etwas „Schild und Schwert der Partei“ und der Verfassungsschutz heißt dort Staatssicherheit.

  20. Wenn ich mir den Donezk Auslandskämpferbestrafungsstrang v. 9. 6. so ansehe, insbesondere so gegen Ende der ca. letzten 30 Kommentare. Da würde ich mir dann schon wünschen, daß beispielsweise MB zwischendurch ihre Katyusha anwirft. Einfach so als Abstandshalter zwischen den mitunterirdischen Kommentaren, als wäre der Blog schon von Petenke und seinen halbseidenen Kumpels übernommen worden. Ähnlich vielleicht einem ‚längeren Warentrenner‘ an der Supermarktkasse.

    Auch andere Langtext-Profies dürften da gerne mitmachen. Ich denke da an M.Belen, Jeanette, v. Steinberg, Tom62 und etliche andere. Bitte, genau dort müssten/sollten genau eure Kommentare rein. Gerne OT, als Nichtantwort auf diese verkommene Schreiberlingszunft der Zersetzungsabteilungen des Feindes.

  21. Meuthen ist der Zentrums-Partei beigetreten und will ihr zu neuem Glanz verhelfen. Ich wusste gar nicht, dass es die noch gibt. Spannend, ob man die ehemalige Premium-Marke wirklich noch einmal aufbauen können wird.

  22. Ein schwacher Staat, er hat, um zu überleben, gar keine andere Wahl als um sich zu schlagen, um sich zu treten, nachzutreten, zu morden, wenn nötig. Er hat sich selbst kastriert und kann nur mit einer Gewaltherrschaft seine sog. Macht erhalten.

  23. Nancy , die kleine Schwester von Dolores Umbridge

    Dolores Jane Umbridge (bl. 26. August) ist in Harry Potters fünftem Jahr die Lehrerin für das Fach Verteidigung gegen die dunklen Künste. Umbridge wurde nicht von Dumbledore eingestellt, sondern von Cornelius Fudge, dem damaligen Zaubereiminister. Fudge hat Miss Umbridge beauftragt und befugt, sich des Niveaus von Hogwarts anzunehmen. Dafür hatte sie besondere Disziplinarstrafen eingeführt und versuchte, einige Schüler auspeitschen zu lassen. Außerdem war Dolores eine talentierte Hexe.

    https://harrypotter.fandom.com/de/wiki/Dolores_Umbridge

  24. Der Inlandsgeheimdienst kann jetzt auch ganz normale Bürger überwachen, die die Regierung zu scharf kritisieren. Wer mit seiner Kritik „Vertrauen untergräbt“ oder „Verlust des Vertrauens der Bevölkerung Vorschub leistet”, gerät ins Visier des Geheimdienstes. Wer in diese Kategorieren fällt, bestimmt kein Gesetz, sondern Innenministerin Nancy Faeser“ (…)

    Ich beschränke mich darauf, nur die beiden einleitenden Sätze zu zitieren, denn sie zeigen bereits hinlänglich, wo der Hase hinläuft. Der neue Straftatbestand heißt „Delegitimierung der Regierung“ und deckt sich vollumfänglich mit dem der „staatsfeindlichen Hetze“ der Stasi-überwachten DDR. Deren Rolle hat nun der so genannte „Verfassungsschutz“, endlich in vollem Umfange, flankiert von noch ein paar anderen Behörden wie dem „Staatsschutz“ und pseudo-linken, staatsnahen Propaganda-Plattformen übernommen, die zugleich als Scharnier zu den rot-grün getünchten Medienauftritten fungieren, die für die „zu veröffentlichende Meinung“ der „oberen 200“ zuständig sind. O welche Vielfalt wir doch haben! Aber alle schreiben, senden, sagen doch dasselbe…

    Das allein schon verweist auf die Herausbildung totalitärer Zustände, die jeglicher Rechtsstaatlichkeit Hohn sprechen. Demokratie vollzieht sich öffentlich nur noch in Sprechblasen, Absichtserklärungen und Ausgrenzungsbeschlüssen gegenüber unerwünschten Vereinigungen wie der AfD. Dort, wo sich die staatliche Veranstaltung, die man „Unsere Demokratie“(tm) nennt, nicht mehr durchsetzen kann, wird nicht mehr diskutiert, sondern verhilft staatliche Gewalt zum Siege. Irgendein Rollkommando läßt sich rasch zusammenstellen, das allzu aufmüpfigen Bürgern, die man sich zum Einschüchterungspotential erkoren hat, öffentlichkeitswirksam die Türen eintritt, um deren Wohnungen oder Häuser zu verwüsten, da man nicht „findet“, wonach man ohnehin nicht suchen kann.

    Wenn nun solche Blogs wie „PI-News“ und Magazine wie „Compact“ in dessen „Berichten“ auftauchen, sollte das als besondere Ehre aufgefaßt werden. Es zeigt nämlich, daß diese Medien, anders als das sie „beobachtende“ staatliche Organ, nicht korrumpierbar sind und aufrecht das vertreten, wofür sie stehen. Gerade solche Werte wie Meinungsfreiheit werden auf PI durchgezogen, wenn man es für nötig hält, bis zum Exzeß. Woanders steht all das nur noch auf dem Papier. DDR-Verfassung und BRD-Grundgesetz sind sich hier – vor allem in der Anwendung durch den Staat – ziemlich gleich und verkommen somit zur Makulatur.

    Nein, das korrupte Gebilde, das sich als das vorgeblich „bessere Deutschland“ aufspielt, als das „beste Deutschland“ gar, „das wir je hatten“, ist nicht mehr mein Staat, eigentlich noch weniger, als die DDR es je hätte sein können, in der man sich wenigstens noch einen Rest an Anstand und Würde bewahrt hat.

  25. @ bet-ei-geuze 11. Juni 2022 at 03:10

    Betreffs „Donezk – Auslandskämpferbestrafungsstrang“

    Auch andere Langtext-Profies dürften da gerne mitmachen. Ich denke da an M.Belen, Jeanette, v. Steinberg, Tom62 und etliche andere. Bitte, genau dort müssten/sollten genau eure Kommentare rein. Gerne OT, als Nichtantwort auf diese verkommene Schreiberlingszunft der Zersetzungsabteilungen des Feindes.

    Ich sage mal Danke. Es macht aber wenig Sinn, sich um möglichst fundierte Argumente zu bemühen, wo allein durch Masse – manchmal sind das fünf bis sechs oder gerne auch acht solcher Machwerke vor allem eines bestimmten Users in Folge – der ganze Strang von der Gegenseite mit immer denselben, in vielfachen Erwiderungen bereits hinlänglich widerlegten (!) Ergüssen dominiert und regelrecht vollgemüllt wird, solange das geduldet wird. Anders als solche Machenschaften ist das nämlich mit sehr viel Mühe und Kraft verbunden, die ich allerdings immer wieder gerne aufwenden möchte, aber dazu muß es auch Sinn machen.

  26. Welche Stadt, welches Dorf wird heute unter dem Terror eingeschleuster Asylbetrüger leiden?

  27. Die Kernkompetenz des Wahrheitsministerium ist,
    bei der Willensbildung des Volkes die Richtige Richtung vorzugeben.
    Läuft!

  28. Tom62
    11. Juni 2022 at 08:22
    Der Inlandsgeheimdienst kann jetzt auch ganz normale Bürger überwachen, die die Regierung zu scharf kritisieren. Wer mit seiner Kritik „Vertrauen untergräbt“ oder „Verlust des Vertrauens der Bevölkerung Vorschub leistet”, gerät ins Visier des Geheimdienstes. Wer in diese Kategorieren fällt, bestimmt kein Gesetz, sondern Innenministerin Nancy Faeser“.“
    ++++

    Ist denn Nancy in Personalunion gleichzeitig die neue Stasi-Chefin?

  29. Ein verstörender Beitrag, wenngleich er nichts Neues nennt.
    Und, dieser grün durchseuchte Staat, den sich Gut- und Bessermenschen zur Beute gemacht haben, ist, wie man dem Beitrag entnehmen kann, und das ist auch meine feste Überzeugung, keinen Pfifferling wert und muss unbedingt und nachhaltig „verändert“ und deren Protagonisten ebenso entfernt werden.

  30. Das Innenministerium wird wohl demnächst in Ministerin für Staatssicherheit umbenannt.

  31. Mit ein bisschen Phantasie und von oben betrachtet,
    befinden wir uns mitten in Orwells 1984 !
    (Eigentlich – in Wahrheit – sind wir schon ein Stück weiter . . . )

  32. Meuthen ist der Zentrums-Partei beigetreten und will ihr zu neuem Glanz verhelfen. Ich wusste gar nicht, dass es die noch gibt. Spannend, ob man die ehemalige Premium-Marke wirklich noch einmal aufbauen können wird.

    Kann es sein, dass der Ur-Fehler der rabenschwarz katholischen Union mit klaren Prinzipien als Nachfolger des Zentrums – man frage Konrad Adenauer – darin lag, sich unter anderem für Protestanten zu öffnen und damit ihre Wandlung zur beliebigen Mehrheitsbeschaffer-Partei zu vollziehen ?

    🖤

  33. Das_Sanfte_Lamm 10. Juni 2022 at 23:11; Solangs keine Skihaserljagd ist, seh ich da keine Probleme.
    Aber auch dann nicht wirklich, der Buddha wurde von seinem Vater mit über 80 gezeugt.
    Und das zu ner Zeit, wo die Leute mit 50 schon steinalt waren.

    LEUKOZYT 11. Juni 2022 at 02:13; Die Kokainer haben da ein bahnbrechendes Geschoss entwickelt, eingemachte Tomaten wimre. Soweit das ganze nicht von Haus aus ein Märchen ist, handelts sich dabei aber im besten Fall um unwahrscheinliches Glück, natürlich nicht für die arme Drohne, Hat das arme Viecherl doch eh nur ein recht kurzes. dafür aber faules leben.

    rasmus 11. Juni 2022 at 02:22; Hör mit den Gründungsmitgliedern auf, das ganze war wohl von den Regierigen als ne Art Blitzableiter geplant, wobei sich die so verhalten haben, dass kaum ein wirklicher konservativer die wählen sollte. Dieses dauernde sich vor sich selbst distanzieren, sobald irgendjemand aus den unteren Rängen was richtiges gesagt hat. Später hat man die PPs drauf angesetzt, die sollten die Gründungsleute, Lucke, Henkel rausdrängen, damit von der Partei gar nix mehr übrig bleibt. Das war auch noch ganz erfolgreich, aber danach lief das ganze etwas aus dem Ruder. Da kamen auf einmal die aus der zweiten Reihe zu Wort und PP suchten das weite.
    Alle diese aus der Anfangszeit dürften mittlerweile ihre Schäfchen im trockenen haben.

    Barackler 11. Juni 2022 at 09:19; Die Mehrheisbeschafferpartei sind doch seit Jahrtausenden die gelben von der FDP.

  34. Auch das hier hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun!

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/nach-messerangriff-in-hochschule-hinweise-auf-psychische-erkrankung/ar-AAYjrdt?ocid=msedgntp&cvid=dd4ba38848284988a15b5c99c27d9ece

    Das kommt alles von der Psyche!

    Da zur Herkunft des Täters nichts gesagt wird, können wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es sich um einen islamischen Merkelanten aus Syrien, dem Irak, Pakistan oder irgendeinem anderen islamischen Shithole handelt.

  35. fOCUS online mal wieder:

    „Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen hatte Präsident Putin einen medizinischen Notfall“

    Darauf entgegne ich:

    „Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen musste gestern Präsident Selinskyi stockbesoffen ins Bett getragen werden.“

    Natürlich sind beide Meldungen frei erfunden und können nicht von unabhängiger Seite bestätigt werden. Aber Sie erkennen den Unterschied?

    Wenn es gegen Präsident Putin geht, ist jede Lüge willkommen und über den ukrainischen Präsidenten darf kein einziges Wort der Kritik geschrieben werden.

    Meine Meldung mit demselben Wahrheitsgehalt würde bei Focus online niemals abgedruckt.

  36. Selensky soll sich regelmäßig minderjährige Prostituierte ins Bett holen, wie etablierte Medien berichten!

  37. Warum stelle ich ganz andere Gedankenverbindungen her? Warum sind die Betreiber der Menschenfarm darauf aus, Angst und Schrecken zu verbreiten? Warum wiederholt Julian Reichelt den Schmutz, um ihn zu verstärken? Warum sollte ich diesen Schmutz in mein Unterbewusstsein lassen? NEIN DANKE!

    Wie in jeder amerikanischen Seifenoper wird am Ende einer Folge ein spannungsreicher Moment erzeugt, damit die Affen auch am nächsten Tag vor der Glotze hängen. Und wenn ein Schauspieler nachlässt, wird er getauscht. Da die NATO in der Ukraine bereits kapitulierte, kann der Schauspieler, der als Joe Biden auftritt, ausgetauscht werden. Dann erholt er sich und arbeitet wieder ohne eine Silikonmaske. Siehe auch
    https://telegra.ph/Benjamin-Fulford-Wochenbericht-vom-06062022-06-06-2

    USA und EU, NATO und BRD zerfallen vor unseren Augen, weil sie unglaubwürdig sind. Sie lügen, betrügen und werfen Geld zum Fenster heraus.

  38. Die Mineralölkonzerne spuren nicht und geben den Tankrabatt nicht an die Autofahrer weiter, deshalb will die SPD Kommunistenschabracke Saskia Esken jetzt die Autofahrer mit Fahrverboten bestrafen

    Das sind dann die Opfer, von denen der Kuhscheissestapler Habeck sprach, die wir zu erbringen haben wenn wir auf Russlands Öl und Gas verzichten.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article239301217/Spritpreis-Befristetes-Tempolimit-und-Fahrverbote-nicht-ausgeschlossen-sagt-SPD-Chefin-Esken.html

    Wird Zeit, dass wir dieses unfähige und ungebildete Lumpenpack endlich wegbekommen.

  39. Wenn selbst ein Reichelt dazu rät, zusammenzupacken und das Weite zu suchen, so lange man noch kann, dann ist die Situation sehr, sehr ernst. Wir stehen also vor den Scherben unserer Demokratie. „Alle Macht geht vom Volke aus“- klar, bis zu den Wahlen. Danach nimmt die jeweilige Regierung sich dann, Beispiel Fäser, das Recht, Macht über das Volk auszuüben, das Band zwischen Bürger und Staat zu zerschneiden. Dies geschieht gerade unter der Federführung des BMI. Und zwar durch pure Einschüchterung und mit unverhältnismäßiger Härte. Wie über die Köpfe der Bürger hinweg regiert wird, wie rücksichtslos man ihnen über die Füße fährt, wurde kristallklar bei dem Corona Management. Das Grundgesetz wird täglich revidiert. Die AfD stimmt mit ein (100 000 000 000 Staatsvermögen, welches eine Grundgesetzänderung mit sich führt, Danke Herr Brandner). Spätestens jezt ist vielen Bürgern ein Licht aufgegangen. Gerichte, die dem Recht widersprechend (Durchwinken von Grundgesetzänderungen und Grundrechtsverletzungen) nur noch den Staat schützen, gehören genau so zum System der Diktatur. Diese Regierung erfüllt bereits 90% aller Merkmale einer Diktatur. Wer schon auf den Verlust der Demokratie hinweist, wird zum Staatsfein erklärt. Und bei jeder Wahl werden die Täter erneut mit „Vertrauen“ belohnt! Welche Nachricht sendet das an die Übeltäter? Die Bürger haben das Instrument der Demokratie für zu lange aus der Hand gegeben. In Abständen von 4-5 Jahren lässt sich sowas einfach nicht mehr umkehren. Wir sind also am point of no return, wie es die Engländer so schön ausdrücken. Es gibt kein zurück mehr, der Punkt ist überwunden. Um uns weiter im Sinne des Staatsschutzes zu verhalten, bleibt uns tatsächlich nur noch „einpacken und weg“, oder das Maul halten und es den Ex-DDR Bürgern gleichtun. Und tatsächlich, nachdem viele Dummbürger die Henker gewählt hatten hiess es doch: Wem das hier nicht passt, kann das Land ja verlassen. Genau, Diktatur mit Ansage!

  40. LEUKOZYT 11. Juni 2022 at 02:05
    […]
    Johannes Heesters und Beate Uhse flogen mit 80 noch ihren Lear Jet.

    uli12us 11. Juni 2022 at 10:07
    Solangs keine Skihaserljagd ist, seh ich da keine Probleme.
    Aber auch dann nicht wirklich, der Buddha wurde von seinem Vater mit über 80 gezeugt.
    Und das zu ner Zeit, wo die Leute mit 50 schon steinalt waren.

    Ist immer noch was anderes als in dem Alter noch mit einer Wumme durch den Wald zu ziehen.

  41. Besten Dank an Herrn Bartels und auch an Herrn Reichelt für die Analysen. Es muss bereits als mutig gelten, wenn freie Journalisten sich so kritisch äußern.

    Das Regime leistet offenbar ganze Arbeit, um die Verfassung, unser Grundgesetz, was eigentlich zu schützen wäre, weiter zu durchlochern.

    Von Stalinismus lese ich nichts im Grundgesetz. Einigkeit und Recht und Freiheit sind demgegenüber die Grundsätze. Von Volksbeherrschung, von Denk- und Sprechverboten lese ich nichts im Grundgesetz.

    OT
    ZU:
    Barackler 11. Juni 2022 at 09:19
    —————————————–
    Was Herrn Prof. Meuthen betrifft, so hat er sich ein neues Nest ausgesucht. Ich wünsche der Zentrumpartei, dass sie nicht – wie es bei der AfD durch diesen Herrn geschah – einem Nestbeschmutzer politisches Quartier beitet.

    Schaute mir das Programm im Hinblick auf „Klima“ an.

    ZITATE aus dem Programm der Partei „Deutsche Zentrumspartei“ zum angeblich von Menschen gemachten Klimawandel:

    „…Zum Thema „Klima“ haben wir eine klare Position. Sie ergibt sich aus der Betrachtung aller Abhängigkeiten und dem Einfluss, den unser Handeln auf das weltweite Klima ausübt. So sind wir der festen Überzeugung, dass es nicht vernünftig ist, unsere Gesellschaft durch eine industrielle Umwälzung zu gefährden, wenn der daraus resultierende Einfluss auf das Weltklima nicht erkennbar ist. Unser Grundsatz ist: Risiken müssen immer in einer guten Relation zur Wirkung stehen. …..
    Gerade unter dem Gesichtspunkt der Pariser Vereinbarungen ist der Atomausstieg neu zu bewerten…..“

    ENDE der ZITATE.

    Diese Formulierung ist zwar „butterweich“, aber immerhin keine „Klima-Märchen-Hysterie“.

  42. Neunzehnhundertvierundachtzig 11. Juni 2022 at 10:53
    Wenn selbst ein Reichelt dazu rät, zusammenzupacken und das Weite zu suchen, so lange man noch kann, dann ist die Situation sehr, sehr ernst.
    [..]

    Nur wohin?
    Innerhalb der EU lohnt sich auswandern nur wegen der jeweiligen örtlichen Lebenshaltungskosten. Ansonsten ist man vor der Bürokratiekrake in keinem EU-Land wirklich sicher.

  43. Wann wird diese arbeitsscheue GRÜNE-Göre und CO2-Steuerschmarotzerin endlich an produktive Arbeit herangeführt

    https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/autobahnen-und-lng-terminals-klimaaktivistin-luisa-neubauer-k%C3%BCndigt-proteste-gegen-bauprojekte-an/ar-AAYj4bN?ocid=msedgntp&cvid=f2d30c18da8343a1ab816c1daa6ce8c5

    Arbeit wäre genug da, aber offenbar sind für nicht wenige hierzulande schwachsinniges Klimagefasel, welches nur dem Selbstzweck zum Erhalt des eigenen Schmarotzerdasein dient und vollgeschissene Hollywoodbetten wichtigere Themen.

    https://www.n-tv.de/politik/Stell-dir-vor-es-gibt-Arbeit-und-keiner-geht-hin-article23390075.html

  44. LEUKOZYT 10. Juni 2022 at 21:28

    Was s denn das jetzt wieder ? Hatten wir den schon, verwechsel ich was ?
    ich komm nicht mehr mit den Gewalttaten durch Messermänner mit …

    21:12: „Mann stirbt nach brutalem Angriff auf offener Straße in Leipzig
    … als zwei unbekannte Männer auf ihn zukamen….
    Vermutlich handele es sich um junge Männer, hieß es.“
    hahttps://www.kn-online.de/panorama/leipzig-mann-stirbt-nach-brutalem-angriff-auf-offener-strasse-ECJW5FHVKDRW5W2WOF6SOLELHA.html
    Ob es sich bei den zwei unbekannten Männern um junge Männer handelt ?
    ———————————————————————————
    …es waren bestimmt zwei Einmänner, maximal pigmentiert,
    psychisch krank, den Sicherheitsbehörden schon seit
    längerem bekannt. Alles nur von regionalem Interesse,
    gehen sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.
    Hat Nannsie die beider Racker schon zu sich nach Hause
    eingeladen ? Oder waren es sogar zwei Räächte und
    die hatten auch ein Foto von einem Luftgewehr bei sich ?
    Fragen über Fragen.

  45. Julian Reichelt ist jetzt als freier Mann noch gefährlicher für den Verfassungsschutz, als „damals“ als BILDZEITUNGS Chef.

    Wer „vertrauen untergräbt“ ……
    Das ist ja der absolute Hammer, also derjenige, der die Regierungslügen aufdeckt, der steckt schon mit einem Bein im Gefängnis.
    Das ist auf Nancy Faisers Mist gewachsen. Faiser ist eine antidemokratische Person, ohnehin eine Schande für die ganze Nation! Hinter den Kochtopf passte sie am besten und fett genug ist sie auch, um sich besser um die Küche zu kümmern. Jedoch solch eine Person wollte man nicht mal als Kantinenchefin sehen.

    Das nimmt hier in dem Land alles Ausmaße an, dass es einem übel wird.
    Das Grundgesetz ist neuerdings ein Handtuch, an dem sich jeder Hampel die Finger abschmiert, etwas herausschneidet oder dran nähen kann.

    Dass die KLIMALÜGE eine LÜGE, reine Geldmacherei ist, das weiß doch jeder!
    Man muss nur in den Garten schauen, da hat sich in Jahrzehnten nichts verändert.

    Es wird mit dieser Faiser und Personen wie ihr noch schlimmer werden als in der DDR.
    So mancher DDR Bürger wird sich noch wünschen: Wäre ich nur da geblieben, hätte ich die Mauer nur höher gebaut.
    Über die IMPFTOTEN, die IMPFINVALIDEN darf vermutlich bald auch nicht mehr gesprochen werden!!!!!

    DIE REGIERUNG FÜHRT 100 MILLIARDEN EURO KRIEGE im Ausland alles im Namen der DEMOKRATIE, aber verbietet den eigenen Bürgern den demokratischen Mund??

    Das wird man sich hier nicht bieten lassen!

    Herr REICHELT ist „arbeitslos“ für die DEMOKRATIE wertvoller, als der ehemalige CHEFREDAKTEUR der Lügenpresse.

    REICHELT wird zum WHISTLEBLOWER.
    Zum Staatsfeind No. 1

    Weiter so….!!!

  46. Das_Sanfte_Lamm 11. Juni 2022 at 11:09
    Neunzehnhundertvierundachtzig 11. Juni 2022 at 10:53
    Wenn selbst ein Reichelt dazu rät, zusammenzupacken und das Weite zu suchen, so lange man noch kann, dann ist die Situation sehr, sehr ernst.
    [..]
    Nur wohin?
    —————————
    Es geht darum, sich in Sicherheit zu bringen. Deutsche, die sich in Deutschland kritisch gegen den Staat äussern, sind in dem Land nicht mehr sicher. Ich rede von dem Status eines politisch Verfolgten, welcher uns momentan natürlich real nirgendwo zugestanden wird. Aber das liegt auch daran, dass das keiner für sich beansprucht. Reichelt sagt ja auch „Wem es jetzt noch möglich ist, der sollte schleunigst die Beine in die Hand nehmen und dieses Land verlassen“ … also, wem es „möglich“ ist. Klar, dass die Mehrzahl dazu verdammt ist, hier zu bleiben, weil es ihnen eben nicht möglich ist. Weil Deutschland NOCH nicht als shithole anerkannt ist, flieht doch die habe Welt in unseren Sozialstaat. Also hat man nur noch die Freiheit, die Schnauze zu halten. Schaut man sich genau unsere Meinungsfreiheit an, muss man erkennen, dass die meisten ausgesprochenen Kritiker unter den PI Foristen, ihre kritische Meinung aus dem fernen Ausland äussern. Diese haben den Schritt gewagt. Und die werden auch bestätigen, dass der Ruf Deutschlands inflationär an Renomme verliert.
    Der setzt sich zusammen aus denjenigen, die nichts mehr zu verlieren haben. Das repressive Regime sitzt halt am längeren Hebel. Es muss noch schlimmer kommen, bevor es besser wird, aber wir sind auf einem guten Weg zum noch schlimmeren. Kopf hoch, alles wird schlimmer 😉

  47. Überall macht man auch den LANDWIRTEN das Leben schwer.

    Man will die Bauern/Landwirte auch ausrotten, alles soll staatlich organisiert werden.
    Vermutlich hat man deshalb auch die WÖLFE geholt, lässt die Wölfe hier die Schafe reißen!
    Alles was den Bauern schadet.

    Aus der Aggression gegen Russland wissen wir ja nun wie die Strategie ist:
    ALLES WAS DEM „FEIND“ SCHADEN ZUFÜGT! Wird praktiziert.

    Die Tiere sollen nicht im Stall gehalten werden (auch LÄMMER, HÜHNER etc) und kaum lässt man sie raus, dann kommt der WOLF!

    Heute auch ein Thema bei EPOCH TIMES:

    Der Schäfer:
    „„Guckt euch dieses Elend hier mal an“, schimpft er verzweifelt. Ein Blick in die Ferne zeigt: „Dahinten liegen auch noch welche. Wir wissen noch gar nicht, wo wir sie alle suchen müssen.“ Und: „Wir können jetzt gerade erstmal einen Tierarzt holen“, so sein Fazit.

    Über 60 Schafe der Herde mit 250 Tieren sind nach Aussage des Schäfers über Nacht einem Wolfsangriff zum Opfer gefallen – darunter 20 hochtragende Muttertiere samt ihren Lämmern. Sieben Lämmer waren verschollen; 18 Tiere wurden zu früh geboren und waren nicht überlebensfähig, berichtet „agrarheute“ . Der Schock bei Mithöfer sitzt tief.“

    https://www.epochtimes.de/wirtschaft/wenn-die-laemmer-schweigen-deutschlands-weidetierhaltung-in-gefahr-a3853417.html

  48. Irgendwie kann ich’s noch gar nicht glauben:
    Vom Saulus zum Paulus – oder sehr gut gespielt?
    Jedenfalls würde sich Axel Cäsar über diesen Bericht freuen.

  49. MSM STELLEN SICH STUMM oder
    habe ich´s nur nicht mitbekommen?

    Gut, daß ich gugelte u. gugelte…!

    Polizei München:

    Gleisschubser ein Somalier

    847. Versuchtes Tötungsdelikt – Hauptbahnhof

    Am Donnerstag, 09.06.2022, gegen 21:25 Uhr, befand sich eine 63-Jährige mit Wohnsitz in München auf einem Bahnsteig des S-Bahnhofes am Hauptbahnhof. Plötzlich wurde sie dort unvermittelt von einem 26-Jährigen (somalischer Staatsbürger ohne festen Wohnsitz in Deutschland) von hinten mit beiden Händen gegen den Rücken gestoßen, wodurch sie in den Gleisbereich fiel. Durch den Sturz wurde sie leicht verletzt.

    Mehrere Personen, die den Vorfall mitbekamen, machten den Zugführer einer heranfahrenden S-Bahn mit entsprechender Gestik auf die Situation aufmerksam und er leitete eine Not-Bremsung ein. Der Zug kam ca. fünfzehn Meter vor der Frau, die sich zwischenzeitlich in den Schutzraum unterhalb der Bahnsteigkante begeben konnte, zum Stehen. Sie konnte danach wieder mit Hilfe weiterer Zeugen auf den Bahnsteig zurück gebracht werden. Erste-Hilfe-Maßnahmen wurden noch vor Ort durchgeführt und die 63-Jährige konnte später nach Hause gehen.

    Andere Zeugen verfolgten den 26-Jährigen Tatverdächtigen, der sich von dem Bahnsteig zu Fuß entfernen wollte, und alarmierten die Polizei. Er konnte kurz danach noch im Bahnhofsbereich im Zwischengeschoss widerstandslos festgenommen werden.

    Im Rahmen der ersten Ermittlungen der Münchner Kriminalpolizei wurde festgestellt, dass der Tatverdächtige kurz vor seiner Tat noch einen Hund am Bahnsteig getreten hatte…
    https://www.polizei.bayern.de/aktuelles/pressemitteilungen/031302/index.html

  50. In der Bunten Republik ist das Volk verfassungswidrig. Leider kommt das nicht nur von Faeser. Den entscheidenden Schritt vollzug das BVerfG im NPD-Urteil 2017 nach 20 Jahren Vorbereitung durch bunte Kronjuristen. PI berichtete auch über https://vk.com/wall-113930409_33948 den „Kulturkampf um das Volk“. Das ist der eigentliche Dammbruch, dem auch Reichelt auszuweichen scheint.

  51. Maria-Bernhardine 11. Juni 2022 at 13:13

    MSM STELLEN SICH STUMM oder
    habe ich´s nur nicht mitbekommen?

    Gut, daß ich gugelte u. gugelte…!

    Polizei München:

    Gleisschubser ein Somalier

    847. Versuchtes Tötungsdelikt – Hauptbahnhof

    Am Donnerstag, 09.06.2022, gegen 21:25 Uhr, befand sich eine 63-Jährige mit Wohnsitz in München auf einem Bahnsteig des S-Bahnhofes am Hauptbahnhof.

    ————————————————

    Wenn man am Bahnsteig steht egal ob Reichsbahn, S-Bahn oder U-Bahn, sollte man immer 3 m Abstand von den Gleisen halten, solange bis der Zug eingefahren ist.

    Die Leute sind gedankenlos, passen nicht auf.

    Wenn man da schon solche schwarzen Vögel am Bahnsteig sieht, sollte man sofort das Weite suchen, sich woanders anstellen, nicht faul sein.

  52. Neunzehnhundertvierundachtzig 11. Juni 2022 at 12:31

    Das_Sanfte_Lamm 11. Juni 2022 at 11:09
    Neunzehnhundertvierundachtzig 11. Juni 2022 at 10:53
    Wenn selbst ein Reichelt dazu rät, zusammenzupacken und das Weite zu suchen, so lange man noch kann, dann ist die Situation sehr, sehr ernst.
    [..]
    Nur wohin?
    —————————
    Es geht darum, sich in Sicherheit zu bringen. Deutsche, die sich in Deutschland kritisch gegen den Staat äussern, sind in dem Land nicht mehr sicher. Ich rede von dem Status eines politisch Verfolgten, welcher uns momentan natürlich real nirgendwo zugestanden wird. Aber das liegt auch daran, dass das keiner für sich beansprucht. Reichelt sagt ja auch „Wem es jetzt noch möglich ist, der sollte schleunigst die Beine in die Hand nehmen und dieses Land verlassen“ … also, wem es „möglich“ ist. Klar, dass die Mehrzahl dazu verdammt ist, hier zu bleiben, weil es ihnen eben nicht möglich ist. Weil Deutschland NOCH nicht als shithole anerkannt ist, flieht doch die habe Welt in unseren Sozialstaat. Also hat man nur noch die Freiheit, die Schnauze zu halten. Schaut man sich genau unsere Meinungsfreiheit an, muss man erkennen, dass die meisten ausgesprochenen Kritiker unter den PI Foristen, ihre kritische Meinung aus dem fernen Ausland äussern. Diese haben den Schritt gewagt. Und die werden auch bestätigen, dass der Ruf Deutschlands inflationär an Renomme verliert.
    Der setzt sich zusammen aus denjenigen, die nichts mehr zu verlieren haben. Das repressive Regime sitzt halt am längeren Hebel. Es muss noch schlimmer kommen, bevor es besser wird, aber wir sind auf einem guten Weg zum noch schlimmeren. Kopf hoch, alles wird schlimmer ?

    ——————————

    Flüchten nützt nichts.
    Wohin? und hier alles wegwerfen?

    Man kann sich nur noch privat und leise organisieren, und dann irgendwo Demonstrationen anmelden.
    Je mehr Gleichgesinnte sich vernetzen umso besser. Auch ohne Demos. Die müssen ja nicht gleich auffällig werden und Krawall schlagen. Allein das Bewusstsein, dass es viele Gleichgesinnte gibt, die man kontaktieren kann, das ist schon ein Anfang.

    Dann kann man noch immer überlegen und beratschlagen.

  53. Ich finde es ja nicht so besonders demokratisch, dass die Regierung einer Partei den Verfassungsschutz auf den Hals hetzt. Und dass die AFD im ganzen in keinster Weise eine extremistische Partei ist, hat sie nun doch in vielen Jahren ihrer parlamentarischen Arbeit bewiesen. Der Verfassungsschutz scheint immer mehr Aufgaben zu übernehmen, die denen des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR ähneln.

  54. jeanette 11. Juni 2022 at 13:35
    Sehe ich genau so, flüchten nutzt nichts—das was wir uns aufgebaut haben, einfach den Schwachköpfen überlassen, auf gar keinen Fall. Die ,die noch überbleiben, bilden dann eine Wagenburg, also sinnbildlich bis zur letzten Patrone. Schöne Grüße aus M.

  55. @ jeanette 11. Juni 2022 at 12:00
    Dass die KLIMALÜGE eine LÜGE, reine Geldmacherei ist, das weiß doch jeder!
    Man muss nur in den Garten schauen, da hat sich in Jahrzehnten nichts verändert.
    …………….DIE REGIERUNG FÜHRT 100 MILLIARDEN EURO KRIEGE im Ausland alles im Namen der DEMOKRATIE, aber verbietet den eigenen Bürgern den demokratischen Mund??
    Das wird man sich hier nicht bieten lassen!
    …………………..
    ”Klimalüge – das weiß doch jeder?” Mitnichten, die meisten, glauben fest daran.
    ”Mundtot machen – wird man sich nicht bieten lassen? ” und ob! Es wird sogar jede Menge Denunzianten geben.

    Wenn sich etwas ändern soll, dann muss in den Schulen angefangen werden. 90% der Lehrkräfte muss man loswerden. Das kann teuer werden, teurer wird es aber, wenn man diese Herrschaften gewähren lässt. Selbst wenn die Eltern vernünftig sind, kämpfen sie gegen die Indoktrinierung in den Schulen auf verlorenem Posten. Wer dieses Bildungssystem durchlaufen hat, glaubt fest an das Klimamärchen und ist fest entschlossen, jeden, der nicht auf Linie ist, bedenkenlos anzuschwärzen, d. h. dessen Existenz zu vernichten.
    Ob die AfD etwas ausrichten kann? Bei den letzten Wahlen hätte eventuell noch die Chance bestanden; bei den nächsten Wahlen, wenn wahrscheinlich 16-Jährige und jede Menge ”Neudeutsche” ihre Stimme abgeben können, sehe ich tiefdunkelschwarz. Das Ruder ließe sich höchstens herumreißen, wenn die Partei auf die ”soziale Karte” setzte. Bio-Deutsche werden vorrangig unterstützt. Ansätze gibt es ja inzwischen in der Partei. Wirkliche Begeisterung vermag ich jedoch nicht zu erkennen.

  56. schroeder 11. Juni 2022 at 13:56
    jeanette 11. Juni 2022 at 13:35
    Sehe ich genau so, flüchten nutzt nichts—das was wir uns aufgebaut haben, einfach den Schwachköpfen überlassen, auf gar keinen Fall. Die ,die noch überbleiben, bilden dann eine Wagenburg, also sinnbildlich bis zur letzten Patrone. Schöne Grüße aus M.
    ———————–
    Ich verstehe wie Sie das meinen, habe ich doch auch mal so gedacht. Das heisst ja nicht automatisch, dass man sich, einmal in Sicherheit vor dem Staatszugriff gebracht, zurücklehnt, und dem Heimatland nachweint. Es gibt zahlreiche Beispiele, dass Politiker aus dem Exil sehr aktiv, und sogar bekannt sind. Man kann sich auch aus dem Exil engagieren, vernetzen, und an einer Zukunft arbeiten. In Deutschland ist das derzeit in dem vorzufindenden Klima einfach nicht mehr möglich. Wenn die Schlapphüte sich Wohnungszugang verschaffen, vor den Nachbarn den Familienvater abführen, die Computer gleich mit einpacken, dann richtet man für sich und andere mehr Schaden an, als sich smart in sichere Wartestellung zu bringen. Auch wenn die einen wieder auf freien Fuss setzen müssen, haben die ihr Ziel erreicht, und das ist Einschüchterung mit maximaler Signalwirkung. Das ist es, was hängen bleibt. Wer soll das realistisch durchhalten? Ohne kostspieligen rechtlichen Beistand? Vor allem für wen? Für 50% Hohlköpfe? Die da Oben wissen schon genau was sie tun. Die sitzen am längeren Hebel. Und sind sich nichtmals zu schade, sich schamlos vor aller Welt als repressives Regime zu outen. Man schaue sich die letzte Morgenausgabe von Roger Köppels Weltwoche Daily an. Der Schweizer ist fassungslos darüber, was hier ab geht, und da muss es inzwischen zahlreiche ähnliche redliche Journalisten geben, denen das auffällt. So, wie hier Menschen auf deutschen Strassen in ihren Blutlachen liegen, mit zerschmetterten Knochen in den Krankenhäusern, geschändet die eigenen 4 Wände nicht mehr verlassen, die psychiatrischen Gutachten anscheinend schon ausgefüllt mit zum Tatort gebracht werden, wird sich Fäser nicht mehr lange halten können. Ich habe größten Respekt vor dem Bundesinnenministerium und den staatlichen Organen, habe sie immer unterstützt, als nötig und wichtig empfunden. Nur ist Fäser als Personalie in meinen Augen eine komplette Fehlbesetzung, gar ein echtes Risiko für das Land. Eine politische Jane Doe in eigener Mission. Das fällt auf Scholz zurück. Auch Fäser muss sich an ihrer Leistung messen lassen, und sogar Seehofer ist meiner Meinung nach gegen sie ein Ritter in schillernder Rüstung. Politiker in öffentlichen Ämtern können und dürfen sich nicht über jegliche Kritik erhaben fühlen. Kritiker verfolgen, das eigene Amt gegen sie ohne Verfahren einsetzen. Genau das ist unserer Demokratie unwürdig.

  57. „Mann“ (21) beißt während Zugfahrt Mädchen (15) ins Bein
    Kronach, Bayern. Bei einer Zugfahrt in einem Regio hat ein „junger Mann“ einem Mädchen in den Oberschenkel gebissen. Nach der Attacke verständigten die Zugbegleiter die Polizei, die den Mann an einem Bahnhof fassen konnte. Warum er das Mädchen gebissen hatte, konnte er auf Nachfrage nicht sagen…

    bei bissigen Passagieren hilft auch kein „Maulkorb“ im Zug.

  58. Nord-Korea und China lassen grüssen. Es ist nur noch unfassbar, was sich dieser angebliche Verfassungsschutz erlaubt. Faeser und Haldenwang gehören sofort entlassen.

  59. @pro afd fan

    Nicht nur entlassen, sondern hinter Gittern oder die Klapsmühle, denn was Sie tun ist Grundgesetz –
    verrat, in Österreich Verfassungsverrat genannt, siehe das Buch von Monika Donner – Corona Diktatur

    Sehr empfehlenswert !

  60. Angela Merkels Stiefllecker in Karlsruhe wird wohl dafür sorgen, dass auch diese Verfassungsbeschwerde abgeschmettert werden wird


    Impfpflicht am Arbeitsplatz: Krankenschwester reicht Verfassungsbeschwerde ein!

    https://www.youtube.com/watch?v=im5WQyQDBHU

    Da die Richter parteipolitisch bestellt werden, gibt es in Deutschland keine Gewaltenteilung!

    Dieser Staat hat sich längst selbst delegitimiert!

  61. Zum zweiten Mal in der deutschen Geschichte gelingt es einem Regime, dem von ihm geschaffenen Totalitarismus den Stempel „Demokratie“ aufzudrücken. Insofern haben Faeser und Konsorten völlig recht: es ist ihre Demokratien, nicht die unsere.

  62. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Juni 2022 at 08:47

    Täter, Mitläufer

    Dazwischen würde ich noch „Nutznießer“ (Nürnberger Prozesse) einfügen.

    Vielleicht paßt auch „Willige Vollstrecker“ noch dazu.

  63. Julian Reichelt der ex AfD Basher hat offenbar gewaltig mit Lichtgeschwindigkeit dazugelernt seit er selbst aus der BILD gegangen worden ist. Ein Wort ,ein Kommentar über die Woke Linie der Mainstreammedien und du bist im gleichen Club selbst bei der BILD raus.
    Bei Servus TV hatte er schon mal vor einiger Zeit in einem Talk seine vom Saulus zum Paulus geänderte Gesinnung kundgetan. Ich hatte darauf bei PI schon einige Komm. gepostet wie der here Julian R. nun anscheinend geläutert als „Rächer der Gehenkten“ mit rauchenden Colts in den Sonnenuntergang reitet. Immerhin besser als gar nicht. Allerdings ist der immer noch durch seinen Rauswurf scheinheilig auf Entzug nun auf der Seite der Kritiker wie „du und ich“. Sein >Lackmustest> wie es wirklich um seine Meinung um „Meinungs-Freiheit“ in Deutschland inkl. des Gender und Migrations- Islam Wahnsinn steht muss er erst noch beweisen.
    Ich denke viele kritische Menschen die noch selbstständig denken können, werden nicht unbedingt seine Freunde. Ausser es passiert noch ein Wunder und geigt der Verursacherin des Irrsinns in Deutschland persönlich öffentlich mal richtig die Meinung- Hand in Hand mit der AfD!

  64. @ Neunzehnhundertvierundachtzig 11. Juni 2022 at 10:53 Uhr
    Zitat;….“Wenn selbst ein Reichelt dazu rät, zusammenzupacken und das Weite zu suchen, so lange man noch kann, dann ist die Situation sehr, sehr ernst. Wir stehen also vor den Scherben unserer Demokratie.(…)
    Erstaunlich wie sich die Welt auch bei Julian Reichelt verändert hat. (Siehe auch mein Komm. von 12.47 Uhr.
    Eigentlich hat er ja Recht sich mit dem Gedanken von Auswandern zu befassen.
    Wurde dies nicht schon mal in einer Bürgerversammlung in ganz anderem Kontext von einem durchgeknallten Größenwahn -alias ex hessischer Regierungspräsident „empfohlen“?! Die Folgen sind längst bekannt.
    Inzwischen haben sich die Verhältnisse in Deutschland zusätzlich dramatisch gegen die Bürger zugespitzt. Merkel&Co. war schon 16 Jahre eine Zumutung, was nun mit rotgrün läuft (trotz angegeblicher Zustimmung lt. fragwürdigen Umfragen) ist nun lediglich das Sahnehäubchen der Deutschlandabschaffung.
    Wo wäre also das richtige Auswanderungs -Exil.?
    Selbst in Australien bist du inzwischen mit dem gleichen Wahnsinn konfrontiert!.
    https://www.nzz.ch/international/regierungswechsel-nach-klimawahl-in-australien-ld.1685238?reduced=true
    NWO und Great Reset hat bereits voll durchgeschlagen.

  65. Machenschaften von Phaeser und Haldenwang sind ein totalitärer Offenbarungseid, der belegt, dass wir in einer dreckigen und hundsgemeinen Junta angekommen sind (DDR 2.0)!

Comments are closed.