Invasionsförderung durch UNHCR, Soros, EU und Mastercard.
Print Friendly, PDF & Email

Von ALSTER | Aufmerksame Bürger mussten immer wieder feststellen, dass die allermeisten Migranten wohlgenährt, gut gekleidet und mindestens mit Smartphones ausgestattet auf weiten Wegen über viele Grenzen hinweg „geflüchtet“ sind.

Die slowenische Nachrichtenseite von Nova24tv berichtet über anonyme Hinweise aus der kroatischen Polizei, dass viele Migranten über Prepaid-Karten, die mit den EU- und UNHCR-Logos versehen sind, verfügen. Die Migranten würden im benachbarten Bosnien-Herzegowina leben, wo sie sich auf die Weiterreise durch Europa in das Land vorbereiten, das sie als ihr Endziel betrachteten, oft Deutschland oder Schweden. Den Polizeibeamten zufolge sind diese Migranten mit neu gekauften, hochwertigen Schuhen und Wanderkleidung, Smartphones und sogar Waffen gut ausgestattet. Während des Zwischenstopps in den osteuropäischen Ländern würden sie an Geldautomaten Bargeld abheben, um Vorräte anzuhäufen.

Es sind keine Ausweisdokumente erforderlich, um die Karten anwenden zu können – anstelle des Namens des Karteninhabers steht „UNHCR“ und eine auf der Karte aufgedruckte Nummer. NOVA 24 TV nimmt an, dass die Flüchtlingsorganisation UNHCR und die EU in Zusammenarbeit mit Mastercard die Prepaid-Karten kostenlos an Migranten verteilen.

Weiter wird berichtet, dass der slowenische TV-Redakteur Ninoslav Vucetic kürzlich ein Bild einer Mastercard-Karte mit den EU- und UNHCR-Logos auf Twitter an die Behörden in Montenegro geschickt hat. Im Tweet stellt Vucetic unter anderem die Frage, wer diese namenlosen Bankkarten an Migranten verteilen würde. „Diese Bankkarten sind ein Beweis dafür, wie die EU die europäische Kultur zerstört“, schrieb Vucetic. „Sie mit Geld einladen, um Gewalt auszulösen? Wer gibt Migranten eine solche Bankkarte, um ohne Vornamen und Nachnamen auf Bargeld zugreifen zu können?

Dasselbe Foto der Mastercard, das Vucetic teilt, befindet sich auch in verschiedenen Berichten des UNHCR, in denen die Organisation erklärt, wie sie die Migranten unterstützen können, die in Griechenland für weitere Reisen gen Norden angekommen sind.

Es ist lediglich noch unklar, ob das auf diese Karten aufgeladene Geld von Mastercard und Soros stammt oder ob sie das Hilfsbudget des UNHCR in Rechnung stellen. Für das Jahr 2018 stellt UNHCR allein für die Flüchtlingshilfe in Griechenland 155 Millionen Euro zur Verfügung.

Schon im Jahr 2016 gab Mastercard bekannt, dass sie eine Prepaid-Debitkarte herausgegeben hat, weil sie „den Flüchtlingen Mobilität, Flexibilität und Würde gewährt“. In einer Pressemitteilung im vergangenen Jahr kündigte Mastercard außerdem eine Zusammenarbeit mit George Soros mit dem Namen „Humanity Ventures“ an, mit dem Ziel „die wirtschaftliche und soziale Entwicklung für benachteiligte Gruppen in der Welt, insbesondere Flüchtlinge und Migranten, zu katalysieren und zu beschleunigen“. In der Pressemitteilung heißt es weiter:

George Soros gab bekannt, dass er bis zu 500 Millionen US-Dollar für private Investitionen vorgesehen habe, um die Kapazitäten für die Bewältigung der Herausforderungen, denen Migranten, einschließlich Flüchtlinge, und ihre Gastgemeinschaften auf der ganzen Welt gegenüberstehen, zu erhöhen. Humanity Ventures ist Teil der Initiative.

Mastercard erklärt außerdem, dass „innovative Zahlungs-, Daten- und Identitätslösungen für unterprivilegierte Menschen auf der Welt bereitgestellt werden, Werkzeuge, die das Leben von Flüchtlingen und Migranten verbessern, indem bessere wirtschaftliche und soziale Bindungen mit Einheimischen hergestellt werden“.

Aktuell warnen ungarische Beamte vor rund 70.000 Migranten, die sich auf dem Balkan versammelt haben und sich darauf vorbereiten, sich über den „Soros Express“ nach Westeuropa zu begeben.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

151 KOMMENTARE

  1. „To economize with the truth“, darin ist das liberale Hatzblatt aus der Hauptstadt der Willkommensbewegung einsame Spitze. Nach dem es 2015 an vorderster Front das Fluten der Rapeublik mit entsprechenden Touristen das Wort geredet hat, „empowered“ es nunmehr die Vergewaltigungsopfer indem es die Ratschläge der Polizei als „victim blaming mittels patriarchaler Unterdrückungsargumentationen“ entlarvt. Das sexuelle Handwerk der Syrer, Iraker, Eritreer und sonstigen Asyltouristen, die vom Zentralorgan der Asylindustrie ins Land gelassen werden mussten, haben sie nicht erst hierzulande erlernt. Sie wurden mit Frauenhass und Ungläubigenhass mit der Muttermilch sozialisiert. Bei einer geordneten Grenzkontrolle hätten die Behörden feststellen können dass sie nicht schutzbedürftig sondern gemeingefährlich sind. Jetzt sind sie halt hier.
    https://www.sueddeutsche.de/kultur/freiburg-vergewaltigung-alkohol-1.4195764

  2. Wer mit ungültigem oder ohne Pass hier einreist, dem müsste man auf der Stelle sein Smartphone wegnehmen! (Die Turnschuhe gleich noch dazu)!
    Diese Verarschungen sind unerträglich!

  3. https://www.huffingtonpost.de/entry/bauer-erwischt-bayer-bei-sex-mit-schaf-arztin-muss-das-tier-einschlafern_de_5bdda2ece4b04367a87cf5a6

    Wieder hat ein „dunkelhäutiger Mann“ ein Schaf vergewaltigt. Das Tier war so schwer verletzt, dass es notgeschlachtet werden musste.
    Monat für Monat dringen 15 000 Invasoren neu in unser Land ein. Keine Armee der Welt könnte diese Menge an Soldaten über diese Entfernung hinweg logistisch versorgen. Im Unternehmen Barbarossa scheiterte Hitler an Stalingrad, weil die schlagkräftige Armee zu schnell zu weit vorgerückt war. Sie konnte schlichtweg nicht mehr versorgt werden. Auch Napoleon scheiterte in Moskau, weil die Russen vor ihrer Flucht alle Vorräte verbrannten und die Tiere abschlachteten. Napoleons Armee fror und hungerte in Moskau. Floh dann zurück Richtung Westen und wurde während der Flucht aufgerieben.
    Frau Merkel hat den Logistikproblemen von Invasionsarmeen jetzt die humanitäre Lösung geschaffen. Das Beuteland holte die Soldaten direkt in Afrika ab und sorgt für Verpflegung, Wein, Weib und Gesang. Jungfrauen werden den edlen Wilden zu fünfzehnt vorgeworfen, damit diese den besiegten Feind damit demütigen und ihre männliche Überlegenheit zeigen können. Aber auch für exotische Vorlieben wird gesorgt. Damit sich auch der letzte Kaffer heimisch fühlt, werden ihm Schafe und Ziegen zugeführt. Sicher nur eine Frage der Zeit, wann diese Goldstücke, die dafür sorgen, dass wir nicht in Inzucht dahinvegetieren müssen, in Tierheime eindringen und Hunde und Katzen vergewaltigen.

  4. Das Gebäude wird ja dann demnächst gut besucht sein, wenn die Black Amex Jungs hier einfallen …

    https://www.tz.de/muenchen/region/flughafen-muenchen-abschiebehaftanstalt-840-000-euro-miete-fuer-20-leute-10452757.html

    Seitdem es die Abschiebehaftanstalt am Flughafen München gibt, waren dort 20 Menschen kurzzeitig untergebracht. Die Miete hat in dieser Zeit aber 840.000 Euro gekostet. Selbst Luxushotels wären billiger, kritisiert die Polizeigewerkschaft.

    Die suchen übrigens noch Personal. Ich bewerbe mich und stelle sicher, dass alle das Land verlassen.

  5. Waldkraiburg: Syrer versetzt Filialleiterin in Angst

    Der Dieb, ein 19-jähriger Syrer, fühlte sich in seiner Ehre gekränkt. Jetzt lebt die Frau in Angst.

    Der junge Syrer ist den Behörden als „Rädelsführer“ verschiedener Tumulte bekannt.

    Die Filialleiterin steht mit zwei Kollegen zur Raucherpause am Hintereingang, als zwei junge, syrische Männer auftauchen. Sie zeigen der 46-Jährigen ein Foto und warnen sie, „dass der Mann auf dem Bild dir was antun soll“.

    Beauftragt habe ihn der ertappte Dieb, der wegen ihr sein Gesicht verloren habe und der sich von einer Frau nichts sagen lasse. „Sie haben gesagt, sie wissen, wo ich wohne! Spätestens da war mir klar, wer mich verfolgt hatte“, sagt die Bedrohte.

    Ihr Arbeitgeber hat nun zum Schutz den ESD Sicherheitsdienst ins Haus geholt. „Nicht zuletzt, weil die Betroffene inzwischen um ihre körperliche Unversehrtheit fürchtet“, bestätigt ihr Vorgesetzter.

    Der Sicherheitsmann hat die vergangene Woche jeden beim Betreten in den Laden kontrolliert, der syrisch aussah.

    „Da wird man doch wahnsinnig. Ich lebe in Angst und der läuft immer noch frei herum“, sagt die Frau verzweifelt. Sie traut sich nicht mehr, allein in die Arbeit zu fahren, ihr Mann holt und bringt sie.

    Sie hat inzwischen ihr Grundstück mit Überwachungskameras ausgestattet – bezahlt vom Arbeitgeber. Die 46-Jährige ist wütend. Wütend, dass der Staat, auf den sie vertraut, selbst so hilflos ist.

    https://www.ovb-online.de/muehldorf/waldkraiburg/syrer-versetzt-filialleiterin-angst-10412371.html

  6. Was stimmt mit Merkels Asyl-Bestien nicht?
    .
    Nicht nur das sie unsere Frauen und Kinder vergewaltigen und töten.. es werden auch reihenweise Haustiere von ihnen vergewaltigt und geschlachtet !
    .
    Was sind das für ekelhafte Fick-Kreaturen die Merkel ins Land geholt hat?
    .
    Sie ekeln mich hochgradig an.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Frauen und Tiere missbraucht:
    .
    Polizei fasst Tatverdächtigen
    .
    Übereinstimmende DNA-Spuren: 28-Jähriger in Haft

    .
    Ein Mann soll sich an mehreren Frauen und Tieren vergangen haben. Die Polizei hat durch übereinstimmende DNA-Spuren einen Tatverdächtigen festgenommen.
    .
    Freiburg – Ein Mann soll sich an mehren Frauen sexuell vergangen haben. Zudem soll er Tiere missbraucht haben. Die Polizei hat den 28-Jährigen festgenommen.
    .
    Die Polizei hat am vergangenen Freitag einen Mann gefasst, der für mehrere Straftaten in Betracht kommt.
    .
    Zum einen soll der Tatverdächtige einen sexuellen Übergriff am 11. Mai diesen Jahres auf eine 30-Jährige Frau begangen haben. Die DNA-Spuren an der Geschädigten stimmten mit einer anderen DNA-Spur überein. Diese Spuren führten die Ermittler zu einem Verstoß gegen das Tierschutzgesetz aus dem Jahr 2017. Der Tatverdächtige soll sich an Schafen und Ziegen auf einem Hof in Freiburg vergangen haben, teilte die Polizei mit.
    .
    Ein 28-jähriger Tatverdächtiger aus Eritrea wurde festgenommen.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/mann-missbrauch-frauen-tiere-sexuell-polizei-freiburg-baden-wuerttemberg-festnahme-845557
    .
    Bei Merkels Asylanten dreht sich alles nur ums Ficken. Nur krank und ekelhaft diese Spezies.

  7. dem Geldsack – woher hat er das eigentlich – ist das schon zuzutrauen. Dem ist jedes Mittel recht, unser schönes Europa zu zerstören.

  8. Vom ersten Asylanten an sprangen aus den Booten nur gut rasierte, frisierte und gekleidete junge Männer. Mit Uhr, Smartphone, neusten Markenklamotten, neuem Rucksack mit Geld und Rauschgift!

    Das einzige, was ihnen fehlte: Pässe, Bewerbungsunterlagen, polizeiliches Führungszeugnis, Geburtsurkunden, Frauen, Kinder…

    Und die aus den schlimmsten Kriegsgebieten hatten zwar noch jede Menge Arme und Beine, aber keine einzige Schramme. Müssen gemütliche Kriege sein bei denen!

  9. „Trump: „Mich würde nicht überraschen, wenn George Soros die Migranten-Karawane finanziert“
    @Freya
    Na die US-Geheimdienste haben doch…. ziemlich viele Möglichkeiten. Ich frage mich, warum Trump davon keinen Gebrauch macht.
    @sauer11mann:
    „Hauptsache wir zahlen
    Knöllchen und GEZ
    pünktlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!“
    Ganz ehrlich: ich will nicht mehr. Ich bin seit je als Arbeitstier aufgewachsen, ich seh es nicht mehr ein, so viele Zwangsabgaben und Steuern zu zahlen. Ich bin alleinstehend und sehr genügsam. Ich komm mit wenig aus. Ich gab keinen Bock mehr, mich krummzulegen für Merkels Gäste und das strunzdoofe Kabinett, das außer „Politik“ noch nie gearbeitet hat!

  10. So funktioniert globalistischer Kapitalismus: Mastercard verdient sich goldig an den Goldstücken der Merkel-Regierung, mit der Prepaid-Knete fremder Steuergelder und Kartennutzungsgebühren. Zum Lachen, wäre es nicht so böse.

  11. ZIGEUNER, Rumänen, Bulgaren und andere Osteuropäer plündern unsere Sozialkassen.
    .
    Sofortige Einstellung aller Sozialleistungen an Osteuropäer!
    .
    Deutschland das Weltsozialamt.. Das muss sofort aufhören.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Leistungsmissbrauch
    .
    Banden sollen sich 50 Millionen Euro mit Hartz-IV-Betrug erschlichen haben

    .
    2017 sollen Banden Hartz-IV-Leistungen in Höhe von 50 Millionen Euro erschlichen haben. Einem Bericht zufolge verfügen viele Job-Center über zu wenig Personal, um das zu verhindern. Besonders gravierend sei das Problem in bestimmten Regionen.
    .

    Durch falsche Angaben bei der Bundesagentur für Arbeit sollen kriminelle Banden im vergangenen Jahr Schätzungen zufolge Hartz-IV-Leistungen im Umfang von rund 50 Millionen Euro erschlichen haben. Das geht laut einem Bericht der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion hervor.
    .
    Die Gesamtzahl der festgestellten Missbrauchsfälle lag demnach im vergangenen Jahr bei 119.541. Einschließlich des Schadens aus bandenmäßigem Missbrauch lag der Gesamtschaden damit bei mehr als 100 Millionen Euro.
    .
    https://www.welt.de/politik/article183082218/Hartz-IV-Kriminelle-Banden-erschleichen-offenbar-50-Millionen-Euro.html
    .
    Gesamtschaden damit bei mehr als 100 Millionen Euro!!!!!!!!.
    .
    Aber der dt. Rentner geht Flaschen sammeln!

  12. Man muß Soros verstehen: er kauft sich zeitlich passend an der Börse Optionsscheine auf den Verfall des Euros und der europäischen Wirtschaft (für ein paar Milliarden $).Steuert dann alles zur Destabilisierung der europäischen Wirtschaft durch die Massen-Dummi-Flutung und kassiert danach den Wettgewinn in Höhe von etlichen Mrd. $. Ähnlich hat er es immer gemacht, nur jetzt in größerem Stil.

  13. Die Unterschrift unter dem Papier des Migrationspakt führt zum offenen Bürgerkrieg!

  14. Nur ueberschaubare Raeume = Nationalstaaten mit gesicherten Grenzen und lueckenlosen Grenzuebergangskontrollen kann eine Sicherheit gewaehrleisten.

    Dies will UN mit dem fuer ende des Monats geplanten Vertrags total und komplett beenden, indem die Unterschrift des betr. Staates ein fuer allmal sich den Wortlaut der unbegrenzten Flutung mit angebl. Fluechtlingen, die gut genaehrt, gut gekleidet, incl. smartphone einmal im Land nie wieder rauszukriegen sind.

    Die laeutet den Tod der Nationalstaaten, deren eigenstaendiger Kultur-Standarts-Traditionen ein,
    denn die Masse der Asylbetrueger will alles, das Land, die Herrschaft, die Kasse und durch integrationsresistenz auch, dass sich die ungefragt zahlenden Steuerzahler ausbeuten lassen um die Erwartungen der ungebildeten, kulturfernen oft Analphabeten voll erfuellt,
    es werden Standarts von UN gefordert, die jenen eines 4 Klasse Hotels in nahezu nichts nachstehen.

    Es duerfte jeden der bis 3 zaehlen kann, dass man mit erzwungener Aufnahme von incompatible = mit eur. Kultur, Werten, Standarts nicht vereinbarenden Nichtsnutzen, seine eigene Gesellschaft den Woelfen zum Frass vorwirft.

    NEIN< NEIN< NEIN< NEIN zu diesem skandaloesen Ansinnen, mit dem schwarz auf weis die Umvolkung auf Kosten der entwickelten Laender festgeschrieben werden soll.

  15. „…Aktuell warnen ungarische Beamte vor rund 70.000 Migranten,…!“
    .
    70.000 aggressive Illegale.. Das sind ungefähr 7 Divisionen die in unseren Städten den Krieg und das Chaos bringen werden. Unsere Sicherheitsbehörden sind dagegen machtlos. Auf einen Guerilla-Krieg und asymmetrische Kriegsführung, ist die Polizei und das Militär gar nicht vorbereitet.

  16. Alles läuft nach Plan! Kein Staatsversagen wie so oft von einigen gebetsmühlenartig behauptet wird. Die Migrantenflut ist von langer Hand geplant worden.

  17. Mit 86 Prozent kommt der grösste Teil des UNHCR-Haushalts von Regierungen und der Europäische Union! 2017 hat die Bundesregierung die Arbeit von UNHCR mit rund 477 Millionen US-Dollar unterstützt. Dieses Geld unter die Asyltouristen zu bringen ist gar nicht so leicht und dürfte ein hartes Brot für Mastercard sein.
    Die Trump Administration hat unterdessen z.B. sämtliche U.S.-Finanzmittel für die U.N. Relief and Works Agentur, UNRWA, gestrichen! Donald Trump darf man als einen ungeleckten Bären bezeichnen, er ist es aber, wenn es um Asyltouristen geht, am richtigen Platz.

  18. Das überrascht uns jetzt nicht wirklich, oder?
    (Vielleicht die, die auf die Robin Alexander-Story reingefallen sind, die von 2015 als etwas schwadronierte, was „unschöne Bilder“ an der Grenze verhindern sollte und die einen schon lange ausgearbeiteten Plan zur Vernichtung Deutschlands als „Verschwörungstheorie“ abtaten.)

    Mit dem „Compact FOR Migration“ wird genau das festgelegt, was ohnehin die ganze Zeit praktiziert wird.

    https://lupocattivoblog.com/2014/07/04/geheim-dokument-die-zerschlagung-deutschlands-auf-alle-zeiten-hinaus-ist-programm/

    …Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

    …Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

    …Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

    …Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

  19. Soros… mal wieder…….
    Warum hasst er Europa so sehr?
    Warum will er uns kaputt machen?

    Und btw….. Wie alt ist er inzwischen?
    Wann holt ihn der Sensenmann endlich zu sich?

  20. SOROS SOLDATEN!
    ausgestattet mit nagelneuen Handies, Mastercards, Adidas Turnschuhen!
    sie kommen um zu rauben, vergewaltigen, töten und zu besetzen!
    Silvester Köln: „FUCKEN & TÖTEN!“ – Das war das Erste, was sie lernen wollten!

    INTEGRATION? Das ist wie der damalige alte Witz: DER SCHECK IST IN DER POST! –
    Die erbeuteten GELDER werden direkt ins Heimatland übermittelt!

  21. Ich hoffe Trump wird die amerikanische Grenze mit allen Mitteln verteidigen.
    .
    Er muss eine massive Verteidigungslinie /Stellungen aufbauen, damit kein Illegaler durchkommt.
    .
    Niemand darf durch, damit es nicht als Zeichen gewertet wird .. willkommen zu sein.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Grenze zu USA Trump droht illegalen Migranten
    .
    US-Präsident Donald Trump den Ton in der Einwanderungsdebatte weiter verschärft.
    In einer Rede deutet er an, US-Soldaten könnten auf gewalttätige Migranten schießen.
    Derzeit befinden sich zahlreiche Mittelamerikaner auf dem Weg an die Grenze zwischen Mexiko und den USA
    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article183142142/Grenze-zu-USA-Trump-droht-illegalen-Migranten.html

    .
    Um seine Landesgrenzen zu schützen, MUSS man auch bei versuchtem illegalem gewalttätigen Grenzdurchbruch Waffen einsetzen.
    .
    Das ist legitim!

  22. Aber angeblich sollen doch die Araber und Afrikaner den Migrationspakt auch unterschreiben. Dann wissen wir doch, wer die Asylsuchenden aufzunehmen hat. Einschließlich der mittelamerikanischen. Problem gelöst!

  23. Jens Eits 3. November 2018 at 17:08

    Soros… mal wieder…….
    Warum hasst er Europa so sehr?
    ———————————–

    GELD & MACHT reicht dem alten Kerl nicht!
    Jetzt versucht er sich als „SCHÖPFER“ einer neuen WELTRASSE!

  24. 70.000 nach Deutschland? Dann wird bei uns ohnehin bald nur noch mit Steinen, Ziegen oder etwas Rauschgift bezahlt.. 😉

  25. „Massenmigration als Strategie
    UN schuf im Jahr 2000 den Begriff der „Bestandserhaltungs-Migration“

    Die Mainstreammedien – fast täglich der Lüge und Täuschung überführt – stellen den unaufhörlichen Ansturm der Millionen von Menschen aus Asien und Afrika als „Flüchtlingskrise“ dar, die durch plötzliche heftige Kriege, Krisen und Hungerkatastrophen in ihren Heimatländern verursacht würden. Die totale Öffnung der Grenzen, so auch Bundeskanzlerin Merkel, sei da eine schlichte Sache der Humanität, der christlichen Nächstenliebe und der allgemeinen Menschenrechte. Viele Deutsche stimmten spontan gefühlsmäßig ein und hießen die Ankömmlinge z. T. jubelnd willkommen.

    Kaum jemandem wollte auffallen, dass es sich bei den Ankömmlingen weniger um flüchtende Familien, sondern vielmehr zu 70-80% um junge, gut genährte Männer im wehrfähigen Alter und Jugendliche handelt, die überwiegend ihre Pässe weggeworfen hatten, aber alle mit Handys ausgestattet waren. Auch dass darunter ja islamische Terroristen aus dem Nahen Osten sein mussten und auch sind, brachte nur wenige Menschen in der gefühlsseligen Bevölkerung zum Nachdenken. (…)
    Es seien im Folgenden globale Bestrebungen aufgeführt, die in ihrer Gesamtheit ein sprechendes Bild dessen ergeben, was hinter der gegenwärtigen Massenmigration steht.

    I Geopolitische Bestrebungen
    1. UNO 1999

    Ein Licht auf Ziele der die UNO beherrschenden Eliten werfen Worte des UN-Sonderbotschafters im Kosovo, Sergio Vieira de Mello, von 1999, der ab 2002 UN-Hochkommissar für Menschenrechte und auf Fürsprache George W. Bushs UN-Sonderbotschafter im Irak war, wo er in den Nachkriegswirren am 19.8.2003 einem Bombenanschlag zum Opfer fiel. Am 4. August 1999 sagte er in einer Sendung des US-Radiosenders PBS (Public Broadcasting System):

    „Ich wiederhole: Unvermischte Völker sind eigentlich ein Nazi-Konzept. Genau das haben die alliierten Mächte im 2. Weltkrieg bekämpft. Die Vereinten Nationen wurden gegründet, um diese Konzeption zu bekämpfen, was seit Dekaden auch geschieht. Genau das war der Grund, warum die NATO im Kosovo kämpfte. Und das war der Grund, warum der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen eine solch starke Militärpräsenz im Kosovo verlangte – nämlich um ein System ethnischer Reinheit zu verhindern.” 1

    Es geht ja heute keinem Volk um die abstammungsmäßige „ethnische Reinheit“, sondern um den Erhalt der kulturellen Besonderheit und Identität des Volkes. Da ist die Aufnahme von Menschen anderer Nationen und Rassen, wenn sie in Maßen mit wirklicher Integration geschieht, gar kein Problem. Das Schreckensbild des nationalsozialistischen Rassismus wird bewusst verwendet, um in Wahrheit durch die völlige Vermischung die Auflösung der Völker und ihrer Kulturen überhaupt zu betreiben.
    2. UNO 2000

    Bereits am 21. März 2000 veröffentlichten die Vereinten Nationen eine Studie, in der Überlegungen angestellt werden, wie dem Schrumpfen der Bevölkerung in besonders kinderarmen Ländern begegnet und deren Bestand durch eine entsprechende Migration erhalten werden könne. In der Studie heißt es: „Der Begriff Bestandserhaltungs-Migration bezieht sich auf die Zuwanderung aus dem Ausland, die benötigt wird, um den Bevölkerungsrückgang, das Schrumpfen der erwerbsfähigen Bevölkerung sowie die allgemeine Überalterung der Bevölkerung auszugleichen.“ 2

    Um die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter (15 bis 64 Jahre) konstant zu halten, werden in der Studie folgende jährliche Einwanderungszahlen als notwendig erachtet: für Italien 372.000, Deutschland 487.000 und die gesamte EU 1.588.000.

    Um das “potenzielle Unterstützungsverhältnis”, d. h. das Verhältnis zwischen der Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter (15 bis 64 Jahre) und der Zahl der Senioren (65 Jahre oder älter) zu erhalten, seien für Italien jährlich 2.268.000 Einwanderer, für Deutschland jährlich 3.630.000 und für die gesamte EU jährlich 13.480.000 erforderlich.

    Abschließend heißt es u.a.: Die Wanderungsströme, die notwendig wären, um die Bevölkerungsalterung auszugleichen (d. h. um das potenzielle Unterstützungsverhältnis aufrechtzuerhalten) sind extrem groß, und es müssten in allen Fällen weitaus höhere Einwanderungszahlen als in der Vergangenheit erreicht werden.““

    https://www.geolitico.de/2018/04/28/massenmigration-als-strategie/

    Etc.

  26. jeanette 3. November 2018 at 16:21
    SOROS ist der INITIATOR, in EUROPA wie in AMERIKA!
    SOROS MUSS WEG!
    ———————————-
    Die Natur arbeitet für uns, Soros is bald 90, der kneift denselben
    bald zu. Aber wer weiß, vielleicht steht ja schon ein kleiner Soros mit Papas Kohle inne Startlöcher?

  27. Haben wir nur Tussis und Schwuchteln als Polizisten? Man lese sich das untenstehende in aller Ruhe durch und überlege dann, was hat ein Polizist was ein normaler Bürger nicht hat? Richtig, eine Waffe – Bingo? Ähh, Wozu?

    OT
    Polizeibeamte angegriffen und Einsatztasche aus Streifenwagen entwendet – Zeugenaufruf

    ROTHENBURG OB DER TAUBER. (1618) In den frühen Donnerstagmorgenstunden (01.11.2018) eskalierte eine Feier in Schillingsfürst (Lkrs. Ansbach). Zwei Polizeibeamte wurden leicht verletzt und eine Einsatztasche (u.a. mit Munition) aus einem Streifenwagen entwendet.
    Gegen 05:00 Uhr wurde der Einsatzzentrale Mittelfranken über Notruf mitgeteilt, dass sich in einem Jugendzentrum in Schillingsfürst eine körperliche Auseinandersetzung anbahnen soll. Die alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Rothenburg ob der Tauber stellte fest, dass sich die circa 25 anwesenden und alkoholisierten Gäste äußerst aggressiv verhielten und verständigten weitere Streifen zur Unterstützung. Im weiteren Verlauf griff ein 21-Jähriger die Polizeibeamten an, versuchte diese mit Füßen zu treten und flüchtete daraufhin. Kurz darauf wurde das Jugendzentrum geschlossen.
    Der 21-Jährige konnte gegen 06:00 Uhr in Begleitung von weiteren Personen wieder im Bereich des Jugendzentrums angetroffen werden. Er beschimpfte, beleidigte und bedrohte die eingesetzten Beamten, griff im Streifenwagen sitzende Polizeibeamte an und widersetzte sich der folgenden Festnahme mit Schlägen und Tritten. Hierbei wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Die Begleiter des Mannes versuchten ebenfalls auf die Beamten einzuwirken und mussten entsprechend abgedrängt werden.
    Im Verlauf der Festnahme verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem in der Frankenheimer Straße abgestellten Streifenwagen und entwendeten hieraus eine Einsatztasche. In dieser befanden sich unter anderem eine Magazintasche mit scharfer Munition, ein Schlagstock, ein Pfefferspray und persönliche Dokumente. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken kam zur Spurensicherung vor Ort. Die weiteren Hintergründe bezüglich des Eindringens in das Polizeifahrzeug sind Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.
    Der 21-jährige Mann wurde festgenommen und muss sich nun wegen verschiedener Delikte, unter anderem wegen des Verdachts des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung verantworten.
    Personen, welche Hinweise auf den Verbleib der entwendeten Gegenstände oder die Umstände des Diebstahls machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

  28. Afrikaner kommen nicht als Freunde!
    .
    „Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in die nördliche Hemisphäre zu gehen. Und sie werden nicht als Freunde dorthin gehen. Denn sie werden dorthin gehen, um zu erobern. Und sie werden die Nordhemisphäre mit ihren Söhnen erobern. Die Schöße unserer Frauen werden uns den Sieg geben.”
    .
    Houari Boumedienne auf der UN-Vollversammlung 1974

  29. Ist es wirklich das Geld von Soros? Über die verschlungenen internationalen Finanzwege wäre auch eine Möglichkeit denkbar, dass ein europäischer Staat hierzu eine Finanzhilfe leistete. Geld kann unbemerkt, z. B. aus einer Rentenversicherung gezogen werden.

    Heute titelte die Blöd: …… ob wir bald bis 72 arbeiten gehen müssten ….

  30. Tetzlaff 3. November 2018 at 17:16

    jeanette 3. November 2018 at 16:21
    SOROS ist der INITIATOR, in EUROPA wie in AMERIKA!
    SOROS MUSS WEG!
    ———————————-
    Die Natur arbeitet für uns, Soros is bald 90,
    ———————————–
    88 ist der! Er kann uns noch einige Jahre ärgern!
    Vermögen 8,3 Milliarden USD!
    Damit kann einer mehr Unheil als Merkel anrichten!

  31. Drohnenpilot 3. November 2018 at 17:03
    „…Aktuell warnen ungarische Beamte vor rund 70.000 Migranten,…!“.
    70.000 aggressive Illegale.. Das sind ungefähr 7 Divisionen die in unseren Städten den Krieg und das Chaos bringen werden. Unsere Sicherheitsbehörden sind dagegen machtlos. Auf einen Guerilla-Krieg und asymmetrische Kriegsführung, ist die Polizei und das Militär gar nicht vorbereitet.
    ———————————————
    Welches „Militär“? Unseres? Die mit den Besenstielen?

  32. Was allerdings passieren könnte wäre, dass sich die Schwarzafrikaner mit den Muslimen hier in die Haare bekommen! – Die Beiden werden sich ganz bestimmt nicht miteinander „integrieren“!

  33. Lasst sie nach NRW, Hessen, Bayern und Berlin kommen. Es gibt eine Kientel, die „freut sich drauf“.

  34. Drohnenpilot 3. November 2018 at 17:03

    „…Aktuell warnen ungarische Beamte vor rund 70.000 Migranten,…!“
    .
    70.000 aggressive Illegale.. Das sind ungefähr 7 Divisionen die in unseren Städten den Krieg und das Chaos bringen werden. Unsere Sicherheitsbehörden sind dagegen machtlos. Auf einen Guerilla-Krieg und asymmetrische Kriegsführung, ist die Polizei und das Militär gar nicht vorbereitet.
    ——————–

    Wer sind diese 70.000 und wo sollen die herkommen?

  35. Tetzlaff 3. November 2018 at 17:16

    Da können sie sich sicher sein. Soros oder Merkel sind nur die Spitze des „Eisberges“. Die Flutung mit millionen Menschen verursacht enorme Mieteinnahmen durch Verknappung von Wohnraum. Die Bauwirtschaft steht schon in den Löchern. Umverteilung von Steuergeldern von unten nach oben, im Namen der Pseudo“Humanität“.

  36. Millionen Neger und Moslems die in unsere Länder einfallen und geholt werden, wirken wie eine
    .
    ….MASSENVERNICHTUNGSWAFFE..
    .
    in unseren europäischen Ländern und Städten..
    .
    .
    Massen“einwanderung“ /Invasion ist eine Kriegserklärung an die europäischen Völker!

  37. 2020 3. November 2018 at 17:06

    Ich glaube, daß da gerade ein älterer Zwischenfall erneut als aktuell beschrieben wird. Der koranleiernde Mohammedaner und das protestierende Orchester in Holland wurden zum erstenmal 2012 gepostet. Dann erneut 2014. Hier ist ein Video davon:

    https://www.youtube.com/watch?v=xvKpgy3c2tw

  38. @ Drohnenpilot 3. November 2018 at 16:40 :

    Was stimmt mit Merkels Asyl-Bestien nicht?
    .
    Nicht nur das sie unsere Frauen und Kinder vergewaltigen und töten.. es werden auch reihenweise Haustiere von ihnen vergewaltigt und geschlachtet !
    .
    Was sind das für ekelhafte Fick-Kreaturen die Merkel ins Land geholt hat?
    .
    Sie ekeln mich hochgradig an.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++ …

    Eine hervorragende Lektüre, ganz im Sinne gutmenschlicher Jubelarien :

    TAGESSPIEGEL.DE : AOK-Studie Drei von vier Kriegsflüchtlingen sind traumatisiert

    Wer glaubt denn immer noch an die Mär von den Fachkräften ? Durch ÜBERDEHNUNG DES SOZIALSTAATS soll derselbige zerstört werden.

    Und nein : „Sozialstaat“ heißt nicht ausschließlich HARTZ-IV, sondern auch KINDERGELD, RENTE, KRANKENVERSICHERUNG, LOHNFORTZAHLUNGEN, ERWERBSMINDERUNG und -.UNFÄHIGKEIT

    Und noch etwas UNANGENEHMES aber NOTWENDIGES um darüber nachzudenken :

    Das Gerede von „Treue zum Grundgesetz“ sollte einmal ganz genau beleuchtet werden unter dem Gesichtspunkt des Art. 23 GG. Darin ist festgelegt, daß die Bundesrepublik auf die „EU“ eingeschworen und an diese immer mehr Souveränitätsrechte abgibt ?

    Ist nicht spätestens hier – und ich weiß, diese Diskussion gefällt kaum jemanden – ein gewisses UMDENKEN angesagt und eine Nibelungentreue zu ebenjenem „Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland“ fraglich / fragwürdig geworden.

    Ihr sehts doch oben im Artikel, was die „EU“ tatsächlich (für uns und andere EU-Staaten / Völker) letztlich bedeutet !

  39. Die Neger sind doch nicht so blöd, wie ihr alle denkt! Viele Ingenieure! Sie haben Boote aber keine Motoren. Da haben sie „kurzerhand“ einen neuen Antrieb erfunden: den Onanator!
    Mit rythmischen Bewegungen erreichen sie einen extremen Vortrieb, überholen die „Lifeline“ und steuern Richtung Olymp. Weil: der Anblick ist für die Götter!

  40. 2020 3. November 2018 at 17:06
    ot
    DAS nenn ich courage

    Meines Wissens gibt es kein „Niederländisches Nationalorchester“. Der „Diener von Allah“ war nicht der Dirigent des „Philharmonischen Orchesters“. Der islamische Betschwester kam in Polizeigewahrsam und war bereits berüchtigt. Die Sicherheitsleute des Königshauses meinten wohl er würde eine Einleitung zum Konzert aussprechen und schritten also viel zu spät ein. Ich meine dass die Mitglieder des Orchesters das Podium verliessen um die Ordnungskräfte beim Zugriff nicht zu behindern. War selbstverständlich wieder ein Einzelfall des kollektiven Wahnsinns namens Islam.
    https://www.youtube.com/watch?v=6le7vyjGJ0g

  41. Mal angenommen…..
    habe gehört, im „Marrakesch“ steht, daß die „beglückten“ Staaten, also zu 95% wohl D, den Flutilanten Passersatzdokumente ausstellen müssen,
    wenn die diese verloren haben…..(in echt wahrscheinlich zwischen den Backen versteckt, aber da guckt ja keiner, pfui), so, angeblich nach deren eigenen Personalangaben….was nu, wenn jeder sich „Ali Baba“ aussucht, haben wir dann 1 Mio Ali Babas in D? Gut, is getz extrem, dennoch……

    jeanette:
    klar Soros ist 88, also durchaus „bald“ 90. Hoffe dies allerdings nicht. Aber gut, wenner so alt wird wie Jopie selig, haben wir den noch eine Weile an der Backe. Kann dieses Krötengesicht nich mehr sehen.
    Der erinnert an den Henry Potter(Lionel Barrymore) im Film von 1946
    „Ist das Leben nicht schön“ mit James Stewart(George Bailey).

  42. Jens Eits 3. November 2018 at 17:08

    Soros… mal wieder…….
    Warum hasst er Europa so sehr?
    Warum will er uns kaputt machen?

    Und btw….. Wie alt ist er inzwischen?
    Wann holt ihn der Sensenmann endlich zu sich?

    Den will nicht mal der Sensemann. Weisse Bescheid!

  43. ZITAT/http://www.unhcr.org/greece.html:
    „Im Mai 2018 betrug die Zahl der Flüchtlinge und Migranten in Griechenland mehr als 60.000, darunter etwa 14.000 auf den Inseln. In der Phase nach dem Notfall konzentrierte sich UNHCR wieder auf den Schutz, der vor der Krise wichtig war. UNHCR führt die EU-finanzierten ESTIA-Unterbringungs- und Bargeldhilfsprogramme in Zusammenarbeit mit der Regierung und den Kommunen durch, die letztendlich das Programm übernehmen sollten.“ ESTIA wird auch 2018 unser wichtigstes Projekt bleiben und 2019 von der EU finanziert werden.“

  44. Die Natur arbeitet für uns, Soros is bald 90, der kneift denselben
    bald zu. Aber wer weiß, vielleicht steht ja schon ein kleiner Soros mit Papas Kohle inne Startlöcher?
    ————–
    Es gibt genug Erben von der ..enbrut:

    1960 heiratete Soros die vier Jahre jüngere, deutschstämmige Annaliesa Witschak, mit der er zwei Söhne (* 1963, * 1970) und eine Tochter (* 1965) hat. Die Scheidung erfolgte 1983.

    Im selben Jahr heiratete er die 24 Jahre jüngere, deutsch-jüdische Amerikanerin Susan Weber. Zwei Söhne (* 1985, * 1989) entstammen der Ehe, die 2005 geschieden wurde.

  45. Sofern die gemachten Aussagen belastbar sind, gehören die von Soros finanzierten Organisationen aus der EU ausgewiesen. So wie Wladimir Putin das in Russland auch gemacht hat. Also, das von Ungarn nach Berlin gezogene Büro schnellstmöglich schließen. Bei der Gelegenheit kann ProAsyl auch geschlossen werden. Beweise für die Machenschaften des George Soros liegen doch sicherlich reichlich vor. Es ist politisch wohl nicht gewollt, das man den Mann festnagelt und vor Gericht stellt. Nur ein kleiner Zirkel kennt die betriebenen Machenschaften. Unsere Laienschauspieler in Berlin und Brüssel sollten auch auf Herz und Nieren geprüft werden. Zu berücksichtigen sind auch die Mitglieder der LINKEN MEDIEN, Rundfunk Fernsehen und Printmedien.

  46. Diese Geschichte mit den Karten, dem Geld und den Smartphones paßt sehr gut zum UN-Migrationspakt. Im Grunde hat die UNO (UNHCR) schon 2015 damit begonnen, ihn umzusetzen. Nun wird er unterschrieben.
    Es ging nie um Flüchtlinge. Es ging von Anfang an um die Umsetzung des Paktes. Mit viel Geld. Die machen wirklich ernst damit.

  47. Passt 1:1zum UN-Migrationspakt, wer’s immer noch nicht kapiert — die europäischen Nationen sollen ausgelöscht werden!
    Klasse die blöde Fresse vom Hosenanzug in Warschau, die Polen steigen auch aus!

  48. Leute Leute Leute Leute…… wie lange werden wir diese offensichtliche Kriegsfuehrung mit Menschenfleisch zusehen……
    Wie kann ein Soros noch rumreisen ….wie kann eine Mrkl noch rumreisen ? Wieso.????
    Weil alle so sind wie die,…POltiker, Prominente, Musiker alle sind gekauft und arbeiten gegen uns, dem Volke.

  49. Dichter 3. November 2018 at 17:40
    Jens Eits 3. November 2018 at 17:08
    Soros… mal wieder…….
    Warum hasst er Europa so sehr?
    Warum will er uns kaputt machen?
    Und btw….. Wie alt ist er inzwischen?
    Wann holt ihn der Sensenmann endlich zu sich?
    Den will nicht mal der Sensemann. Weisse Bescheid!
    ———————————
    Wenn den die Radieschen sehen, überwindense freiwillig die Schwerkraft.

  50. @ MONSIGNORE1 3. November 2018 at 17:42

    tja, liebe deutsche.
    jetzt wisst ihr wenigstens wer euren untergang finanziert.

    Wie bei der BANKENRETTUNG® : WIR !

    SOROS ist „Geschäftsmann“ und seine „Philantropie“ lediglich die Schafsmaske eines Wolfs !

    Angesichts dessen, was dieser SOROS „Dreck am Stecken“ hat, sollte jetzt ein Internationaler Haftbefehl auf diese FIGUR ausgestellt und dieser ins Dunkle Loch eingesperrt werden !

    Es ist JETZT einfach „Schluß mit lustig“ !

    Und nein : Man kann ihm nicht auf Dauer PERSIL-Schein dafür ausstellen, er sei – eigenem Vernehmen nach (und real ???) – ein sog. „Holocaust-Überlebender“ und damit ein (rechtlich) Unberührbarer !

    (Komme mir jetzt bloß keiner mit der „Antisemitismus“-Keule ! Recht muß recht bleiben, an das sich alle zu halten haben ! Alle ! Denn darum gehts !)

  51. Früher konnte man Biowaffen zur Unterwerfung und Kriegsführung nicht sehen,
    in der heutigen Zeit sind die alle zwischen 1,50-2,00 meter groß und dienen
    dem gleichen Zweck,ein Land oder einen ganzen Kontinent auszulöschen…
    Dann bitte liebe Russen,gebt uns ein paar Atomraketen aufs Köpfle,
    das wäre humaner,zu dem, was wir noch alle zu erwarten haben!
    Gut, die Frauen werden es als erste bemerken oder besser gesagt verstärkt merken,
    beglückt,auf die eine oder andere Art,wurden ja schon viele…

  52. Die Frage ist nur, wie lange lasen sich die Nationen das noch bieten? Es kracht bald, das ist ganz sicher!

  53. Karlmeidrobbe 3. November 2018 at 17:33

    AOK-Studie Drei von vier Kriegsflüchtlingen sind traumatisiert

    Diese Studie ist so unseriös, unseriöser geht es nicht. Dafür wurden per Smartphone-App 2.021 Flüchtulanten mit Smartphones in deutschen Fluchtulantenheimen mit einem Fragebogen auf Farsi/Arabisch/Kurdisch gefragt, ob sie traumatisiert seien! Besonders irre: Die Befragen wechselten ständig, teils, weil sie sich aus den Heimen verpissten und abtauchten, teils, weil sie keine Lust mehr hatte, teils, weil neue Kumpels mitmachen wollten.

    Hier ist die komplette „Studie“, 20 Seiten. Die Methodik ist ausführlich auf den Seiten 6/7 beschrieben. Haarstäubend! Absolut irre! Und diese „Ich laß die jetzt alle mal ins Blaue lügen“ geht als „Fakt“ durch die Lügenpresse. Von denen sich keiner die Mühe gemacht hat, sich dieses Ding mal anzusehen.

    https://www.aok-bv.de/imperia/md/aokbv/presse/pressemitteilungen/archiv/2018/widomonitor_1_2018_web.pdf

  54. BERICHT AUS HOLLAND. (Verschlusssache für Genosse Maas)

    Die Filialregierung in ´s-Gravenhage (NL) ist wie die ihr vorgesetzte Behörde zu Berlin begeistert vom UN-Migrationspakt. Premierminister Rutte hatte deshalb bei Fragen in der Zweiten Kammer einen Spickzettel aus Berlin zur Beantwortung griffbereit vorliegen. Er verlas die von Berlin gemachten Angaben fehlerfrei (!) . Prima Mark, je bent de laatste stut en steun van Angela Dorothea. Möge zij ook jou in haar val meeslepen.
    https://www.elsevierweekblad.nl/nederland/achtergrond/2018/11/rutte-wil-geen-kinderpardon-wel-pact-van-marrakesh-654472/

  55. Babieca 3. November 2018 at 17:54 :

    Meine einleitenden Worte zum Artikel haben Sie gelesen ?

    Dann verstehen Sie sicher auch, mit welchem Methoden hier medial schon mal „vorgebaut“ wird, das Gros der „Flüchtlinge“ bei uns daueralimentieren zu wollen.

    Man könnte – zynisch – annehmen, MERKEL würde nur Psychopathen hier herein lassen, in Wirklichkeit handelt es sich hier um eine „Gefälligkeitsstudie“ um das Volk ruhig und zum ZAHLEMANN-UND-SÖHNE zu bewegen.

    Dieser Artikel mag – vielleicht – insofern die Wahrheit sagen, als es eine solche „AOK-Studie“ gibt, die Frage nach der SERIOSITÄT dieser Studie bleibt jedoch geflissentlich im Dunkeln.

  56. Babieca 3. November 2018 at 17:54
    Karlmeidrobbe 3. November 2018 at 17:33

    AOK-Studie Drei von vier Kriegsflüchtlingen sind traumatisiert

    Sind doch alles Ärzte die zur Selbstdiagnose befähigt sind. Stellen sich wahrscheinlich auch ihre Krankheitsbescheinigungen aus. Wenn lediglich DREI von VIER Asyltouristen traumatisiert sind muss es noch eine riesengrosse Dunkelziffer geben. Allgemeine Ortskrankenkassen bitte dran bleiben.

  57. Deutschland sollte nicht nur aus der EU, sondern auch aus der UN raus, kostet nur, bringt nix!
    Im Gegenteil, mit unseren Geldern werden Mörder und Schmarotzer importiert…….

  58. Karlmeidrobbe 3. November 2018 at 18:01
    :
    Dann verstehen Sie sicher auch, mit welchem Methoden hier medial schon mal „vorgebaut“ wird, das Gros der „Flüchtlinge“ bei uns daueralimentieren zu wollen.

    Das Gros der „Flüchtlinge“ wäre noch zu bewältigen. Die vermehren sich aber wie die UNWRA-Palästinenser als Karnickel und in 50 Jahren sind aus einem Million 10 Millionen geworden.

  59. Tja, die Kündigung für meine Mastercard habe ich gerade fertig gemacht und werde sie in den nächsten Tagen per Einschreiben auf den Weg bringen. Ich zahle doch nicht 80 Euro Jahresgebühr plus hohe Gebühren für Bargeldabhebungen im Ausland oder horrende Dispozinsen für meine Karte, während „Flüchtlinge“, die oft noch nie einen Finger im Leben krumm gemacht haben (außer vielleicht den am Abzug, wenn sie Mitglied einer der einschlägigen Terrorgruppen sind) und noch nicht einmal ein Bankkonto geschweige denn einen eigenen Verdienst haben, das alles umsonst nachgeworfen bekommen! Und sie müssen später noch nicht einmal für die Umsätze und Abhebungen aufkommen, sondern das zahlen mal wieder wir alle, dich unsere Gebühren und durch die Steuern, die über unsere Regierung an die UN gehen. Da mache ich definitiv nicht mit und Unternehmen wie Mastercard, die so etwas abscheuliches und verwerfliches unterstützen, machen mit mir in Zukunft keinen Cent Umsatz mehr! Das sollten auch alle anderen tun, die das jetzt erfahren haben und überhaupt sollten wir vernünftig denkenden Menschen solche Unternehmen, die aus unmoralische Art von „Flüchtlingen“ profitieren und die Flüchtlingsströme dadurch aus Geldgier weiter anheizen, stärker boykottieren. Wenn jeder von den 10 Millionen potentiellen AfD Wählern, der eine Mastercard hat, sie kommende Woche zurückgibt, machen die so viele Millionen Verluste, dass alle Prepaid Karten für „Flüchtlinge“ das in zehn Jahren nicht mehr aufwiegen können. Zumal die Flüchtlinge ja mehrheitlich niemals selbst Geld verdienen werden, also nie kreditwürdig werden und sich selbst eine Kreditkarte leisten können. Mehr als Prepaid ist also nicht und wenn dafür die zahlende Kundschaft mit richtigen Umsätzen und eigenem Verdienst abspringt, machen die ganz schön miese, so viel ist sicher. Da zeigt sich dann, ob es wirklich um „Humanität“ ging, oder doch eher uns Abkassieren wie bei allen Flüchtlingshelfern.

  60. Karlmeidrobbe 3. November 2018 at 18:01

    Meine einleitenden Worte zum Artikel haben Sie gelesen ? Dann verstehen Sie sicher auch, mit welchem Methoden hier medial schon mal „vorgebaut“ wird, das Gros der „Flüchtlinge“ bei uns daueralimentieren zu wollen.

    Ja. Geht mir nur darum, immer wieder solch lächerlichen „Studien“ im Original zu verlinken, die schon seit Jahren, ach was, Jahrzehnten, nichts mehr mit Wissenschaftlichkeit zu tun haben. Das ging ja schon lange vor dem Teufelspakt los, begann zwischen 2001 und 2006 (als in Deutschland zum erstenmal im Gefolge von 9/11 der Islam frech fordernd sein bereits damals schon millionenstarkes häßliches Haupt erhob und die ersten Anschläge in der Mache waren), und eine bisher nie gekannte Weißwaschkampagne des Islams und Moslems begann. Damals wurden bereits sehr viele Grundlagen Grundlagen für die heutige Gesinnungsdiktatur gelegt.

  61. @ VivaEspaña 3. November 2018 at 18:03 :

    Genau SO wird die Öffentlichkeit zum Narren gehalten …….. von stets denselben Käse-Blättchen !
    QUOD ERAT DEMONSTRANDUM ! 😀

  62. Marnix 3. November 2018 at 18:06
    Babieca 3. November 2018 at 17:54
    Karlmeidrobbe 3. November 2018 at 17:33
    AOK-Studie Drei von vier Kriegsflüchtlingen sind traumatisiert
    ——————————————-
    Und wer kümmert sich um die inzwischen angesichts dieser unsäglichen Zustände endlos traumatisierten Deutschen? Keine Sau!
    Herr Neger und Herr Bückbet sollen es kuschelig haben.
    Da stehen endlos Betütteler auffe Matte.
    Der gemeine Deutsche is nur nochen Scheißdreck wert.
    Apartheid live in Dschörmoney, nur sind hier die Weissen die Schwarzen.

  63. Solange Soros nicht offen die Militärs zu Vernichtung Europas unterstützt wird sein Teuflicher Plan von der Vernichtung Europas aufgehen.
    Die von Soros eingesetzten Milliarden Gelder wurden im Kosino des Finanzraubtier Kapitalismus abgezockt!
    Wo Geistig und Sozial Gesunde Menschen Jahre, nein Jahrzehnte Arbeiten um sich und das Gemeinwesen zusammenzuhalten kommen Teufel wie dieser Soros daher und kaufen NGOs, um ihren Plan möglichst viele Menschen in ein Katastrophe zuführen.
    Soros Plan wird Tod und Elend über die Menschen Bringen.
    Wenn hier der Platz knapp wird die Massen an Imegranten unterzubringen
    wird Deutschland seine Nachbarn angreifen um PLATZ zu Schaffen. Wetten?

  64. In der Soros Stiftung hat schon sein Sohn das Ruder übernommen.Der ist noch schlimmer als der Vater.Es geht nicht um Hass gegen Europa.Die Rockefellers wollen eine große Welt,NWO,ohne Grenze ohne Zölle u ziehen das Schrit für Schritt mit UNO,EU usw.durch.Das Endziel ist in einigen Jahrzehnten erreicht.

  65. Hat jemand mal konkrete Quellen zu Soros und dieser Vernichtungstheorie? Ich weiss ja dass er ein Mann des BigMoneys ist, aber was hat ein reicher Unternehmer wenn der Markt in Europa zerbirst?

  66. Seit ein paar Tagen, dann wenn es in der Nacht schon sehr kalt wird, dann fahren in deutschen Großstädten KÄLTEBUSSE durch die Nacht um Menschen zu helfen die auf der Straße leben (müssen).

  67. Soros gehoert wie Marx, Lenin, Beria-Stalins Mordscherge der NKWD (von Crutschow persoenlich mit Maschinenpistole umgelegt,) Rockefeller & CO zur Kategorie Menschen, die andere Interessen haben, als jene die sie beherbergen.

  68. Wir müssen raus aus allen wichtigen internationalen Organisationen
    wie EU, UNHCR und UNO , die Grenzen wieder merklich kontrollieren
    Leute ohne Pässe dort abweisen und wir sind wieder selbst unseres Schicksals Schmied.

    Seit Jahren werden wir von unserern Altparteien von hinten gemeuchelt,
    betrogen und unseren Kindern und Enkelkindern ihre Zukukunft beraubt.

    Das Beste und Wirksamste wäre, dass die besinnungslos arbeitenden deutschen Arbeitnehmer deutlich weniger leisten und wer es sich leisten kann , hört ganz auf, damit den Verrrätern in Berlin das Geld fürs Ausland und die Selbstvernichtung ausgeht.

  69. @VivaEspaña 3. November 2018 at 17:54

    niemals Aufgeben 3. November 2018 at 17:38

    ?Spahn, Merz oder Merkel 2 – wie gehts weiter?? ?

    So wie immer. So, wie geplant. So, wie gewollt.

    Trans-Gender, Trans-Merkel:

    FOTO hier:
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/merkel-nachfolger-im-check-das-verraten-ihre-haertesten-saetze-58203198,view=conversionToLogin.bild.html

    Vielleicht gar nicht so schlecht❗ 😎
    Bis jetzt ging ja alles schleichend vor sich. Die SA antifa entwickelte sich im bezahlten Untergrund, die Islamisierung war auf stillem Wege… um mal Gülen zu erwähnen. Mit dem jetzigen Höhepunkt der Islam-Kaserne in Köln.
    Nun aber durch die Goldstücke wird das Licht auf das Ganze geworfen und nur wenn die Scheiße richtig kocht kann die AfD wachsen und was verändern… sonst wäre der Untergang der Deutschen Kultur schleichend eingetreten und unter keinen Umständen zu verhindern.
    Sevile Town: Ein Blick in die Zukunft Europas?
    https://youtu.be/ZeYW9SP5JJo

  70. @ lorbas 3. November 2018 at 18:22 :

    Seit ein paar Tagen, dann wenn es in der Nacht schon sehr kalt wird, dann fahren in deutschen Großstädten KÄLTEBUSSE durch die Nacht um Menschen zu helfen die auf der Straße leben (müssen).

    Ein solches Engagement ist gar nicht hoch genug zu schätzen, insbesondere in Zeiten, in denen sich die „Sozialkonzerne“ mehr mit FERNSTENLIEBE, denn mit NÄCHSTENLIEBE beschäftigen, weil es bei Erstgenannten „vom Staat“ viel mehr abzufetten gibt.

    Mein ganz besonderer Dank hier wieder dem echten Sozialdemokraten Guido Reil, der seinen Kältebus gegen alle Widrigkeiten fahren und zum Einsatz kommen läßt.

    Vergelt’s Gott, Herr Reil – unabhängig davon, ob Sie nun gläubig sind, oder Atheist !

    Das BUNDESVERDIENSTKREUZ DER HERZEN hat er jedenfalls bei mir schon längst verdient !

    Und statt der pünktlich vor Weihnachten üblicherweise wieder gehäuft auftretenden „Mitleidsindustrie“ das Geld in deren „Verwaltungsapparat“ in den Rachen zu werfen, rufe ich stattdessen zu Spenden für das wahre „GUIDO-MOBIL“, Guidos Kältebus auf !

    SPENDENKONTO:
    DE76 3606 0488 0574 4850 00
    Kreisverband Essen
    Kennwort „Kältebus“

    Quellennachweis : http://guidoreil.de/spenden/

  71. Link : https://lebeninjerusalem.wordpress.com/tag/afrikaner-in-israel/

    Israel hat immer noch keine Lösung für seine mindestens 50,000 illegalen Afrikaner gefunden. Ab und zu heißt es, Ruanda oder ein anderes afrikanisches Land nehme die sich in Israel befindenden Illegalen auf, doch wer will sich das antun. Mehrheitlich handelt es sich bei den illegalen Afrikanern um Kriminelle. Junkies, Drogendealer, Diebe, Mörder, Zuhälter, Vergewaltiger, Antisemiten – alles, was das Herz begehrt.
    Israelhasser George Soros mit seinem „New Israel Fund“ sowie seiner ebenso linksextremen Organisation „Shatil“ finanzieren die Illegalen, denn Soros will Unruhe nach Israel bringen und, wenn möglich, das Land zerstören und, wie schon Mama Merkel, Israel in einen Vielvölkerstaat transformieren. Natürlich sollen, ganz im Sinne von Soros, die Araber über die Juden herrschen.
    Des Weiteren finanziert Soros die Kotel – Frauen (Klagemauer – Frauen). Eine Gruppierung der extremen Linken und noch dazu Reformjuden. Wobei ich bezweifele, dass in der Gruppe wirklich alles halachische Juden sind und nicht auch irgendwelche Fakes beigemischt wurden.
    Den sogenannten Kotel – Frauen geht es nur vordergründig um das Judentum. Ihre wahren Absichten sind politischer Natur und man will das orthodoxe Judentum vernichten und die Regierung gleich mit. Diesen Frauen würden wunderbar zu den deutschen Grünen passen, die da Deutschland abschaffen wollen.
    Wer steckt hinter den Kotel – Frauen?
    https://hamantaschen.wordpress.com/2016/11/20/leserfrage-wer-steckt-hinter-den-kotel-frauen-und-der-reformjuden-klagemauerrandale/
    Aber zurück zu den illegalen Afrikanern von Tel Aviv – Süd:
    Die israelische extreme Linke verteidigt die Illegalen und will sie hierbehalten. Dabei spielt es auch keine Rolle, wenn sich die illegalen Afrikaner hinstellen und alle jüdischen Israelis ins Gas von Auschwitz wünscht. Überhaupt sei das Land hier jetzt Afrika und Juden sollen sich vom Acker machen und in die Auschwitzer Gaskammern verschwinden. So die Meinung der Illegalen und deren in Israel aufwachsenden Kinder.
    Wie dieser Antisemitismus zum jüdischen George Soros passt:
    Es heißt, dass Soros andere Juden an die Gestapo verriet und sich so sein bisschen Leben erkaufte. Was interessiert ihn da das Land der Israel?
    Nachdem diverse afrikanische Länder die illegalen Afrikaner nicht unbedingt aufnehmen wollen kam die israelische Linke auf die Idee, man könne ja die Illegalen in mehreren Kibbutzim unterbringen. Fast alle Kibbutzim sind Anhänger der linken Szene und da müßte man sich doch ganz toll freuen, wenn die Afrikaner kommen.
    Neulich (leider finde ich den englischsprachigen Link nicht mehr) kam es in einem Kibbutz zu einer Abstimmung. Die Frage war, ob der Kibbutz mehrere illegale afrikanische Frauen samt deren Kinder aufnehmen soll.
    Nicht vergessen, bei besagtem Kibbutz handelte es sich um so richtige Linke. Tiefrot und sonst immer munter dabei, wenn es um die Afrikaner geht.
    Was war das Ergebnis der Abstimmung?
    87% waren gegen die Aufnahme illegale Afrikaner.
    Ja, es seien keine Wohnungen frei und blablabla. Alles Ausreden und man will die Illegalen nicht bei sich haben.
    Warum nicht?
    Das sehr Ihr in diesem aktuellen Video. Es zeigt mit Drogen zugedröhnte Afrikaner im Tel Aviver Lewinsky Park. Keine Einzelfälle und es schaut dort jeden Tag so aus.

  72. Wie ich schon häufiger festgestellt habe:
    Wir leben im Krieg.

    -Die Spitzen supranationaler Organisationen ist der Generalstab
    – NGOs und vorgebliche Hilfsorganisationen stellen die Logistik
    – Sogenannten Flüchtlinge sind die Invasionstruppen
    – Zweck ist die Eroberung und Verdrängung der europäisch (christlichen/weißen) geprägten Kultur
    – Wir sind die Opfer, denn Ziel ist die Ausrottung der europäisch geprägten Völker
    – Feindpropaganda verkauft und das als Bereicherung


    Jeden Tag sterben Menschen und werden Frauen vergewaltigt in diesem global geführten Krieg.

    Die Invasion die wir aktuell erleben ist die Vorhut, die erste Angriffswelle.
    Die eigentliche Invasion mit der Mobilisierung des Haupt teils der Invasionstruppen wird folgen sobald der Migrationspakt unterschrieben wurde.
    Wenn dies geschieht Gnade uns Gott!

  73. Da kann man ja schon zufrieden sein, dass denen keine schwarze AMEX in die Hand gedrückt wurde….

  74. Wenn – was erwiesen sein dürfte – Soros hinter den Invasionen weltweit steckt, zumindestens aber im Mittelmeer und in Mittelamerika warum sammelt niemand für einen begabten Mafioso, der das Problem an der Wurzel packt und kraftvoll bereinigt? So ein Job dürfte unter normalen Umständen für 1000$ zu erledigen sein und ich bin mir sicher, würden wir mal den Hut rumgehen lassen, kämen hunderttausende zusammen, weitere hunderttausende aus Ungarn, Österreich oder dem von der Schwarzen Pest (oder Schwarzenpest) besonders befallenen Italien und in USA kämen wohl weitere Millionen zusammen, um das Problem nachhaltig und endgültig zu lösen. Bei den Mitteln müßte man eine ganze Privatarmee aufstellen können, für die es ein Leichtes sein dürfte, das Schadpotential dieses irren Greises auf Null zu reduzieren und von dem dann immer noch übrigen Geld könnte man auch die Merkelei unschädlich machen.

  75. @ewald37 3. November 2018 at 18:21
    Hat jemand mal konkrete Quellen zu Soros und dieser Vernichtungstheorie? Ich weiss ja dass er ein Mann des BigMoneys ist, aber was hat ein reicher Unternehmer wenn der Markt in Europa zerbirst? ++++

    Aus diesem Artikel von Oktober 2015 :
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article147061754/George-Soros-Plan-fuer-Europas-Fluechtlingskrise.html

    geht amS extrem deutlich hervor, dass Merkel die Sorosideen quasi 1:1 widerspiegelt und, auch der „Migrationspakt“ wird hier schon vorweggenommen, jedoch noch ohne den Namen dafür preis zu geben. Witzerigerweise legt Soros hier sogar sein Konzept der Finanzierung der Flüchtlinge vor…

    Dieser „Philanthrop“ und seine Denkfabriken und NGOs unterwandern seit vielen Jahren gezielt und systematisch und vor allem erfolgreich D/EU und mE ist es durchaus nicht übertrieben zu sagen, dass wir unter dieser Schattenregierung bzw. -herrschaft leben (müssen).

    Man kann nur hoffen, dass ein nachfolgender Bundeskanzler diesem ganzen Irrsinn ein Ende bereitet.

  76. In dem Sonnigen und Riesenkontinent Afrika gibt’s ca. 200 Milliardäre.
    Da ist kein Robert Bosch oder Bill Gates dabei,
    das sind durch die Bank Typen vom Schlag eines Al Capone,
    wo ein Raubtier wie Soros sich Pudelwohl Fühlt.
    Und was macht der Europäer?
    Richtig : Brot für die Welt (Mafia)
    oder Mama Merkel Schickt Steuergeld zum Aufbau (von was? an wenn?)

  77. Ich bin für konsequenten Schusswaffengebrauch an der Grenze. Jeder Neger und Musel der illegal den Grenzübertritt versucht, sollte abgeknallt werden.

  78. Es ist eine neue Art der Kriegsführung. Es wäre schön, wenn es endlich mal alle hier in Deutschland mitbekommen würden.

  79. Karl Eduard von Kleber 3. November 2018 at 18:59

    … Bei den Mitteln müßte man eine ganze Privatarmee aufstellen können,

    ——————————————————————————————–

    Ja, alles richtig soweit. Aber uns fehlt die Führung. Waffen ohne Führung sind sinnlos.

  80. @ plakatierer1 3. November 2018 at 18:56

    Wie ich schon häufiger festgestellt habe:
    Wir leben im Krieg.….

    HEUREKA !

    So und nicht anders ist dieser überborden „menschelnde Humanismus“ auf unsere Kosten zu bezeichnen.

    KRIEG ! – OHNE SCHUSSWAFFENGEBRAUCH ! (der kommt später !)

  81. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 3. November 2018 at 19:14

    Ja, alles richtig soweit. Aber uns fehlt die Führung. Waffen ohne Führung sind sinnlos.

    Vielleicht könnte das der Herr mit dem Luftgewehr aus Chemnitz übernehmen?

  82. @plaktierer: Gab mal so’nen blöden Gutmenschen-Spruch: Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.
    Genau das ist jetzt wahr geworden, die dumpfe Masse merkt es nicht einmal! Mir kommen die vor wie ein Viehtransport auf def Autobahn, — ob die armen Schweine noch die Aussicht genießen? Kommt ihnen vielleicht wie Urlaub vor…die Reise zum Schlachthof. Fragen über Fragen.

  83. FuerstPueckler 3. November 2018 at 18:32
    Wieviel hat Soros wohl an Merkel gezahlt für ihr „Wir schaffen das“???
    —–
    vlt. hat er ihr aber „bloß“ einen prächtigen Landsitz als Alterswohnsitz mit vergoldeten Wasserhähnen und Hubschrauberlandeplatz auf MADAGASKAR versprochen, wenn sie ihre „Mission“ erfüllt hat (und in Europa der Rassenkrieg wütet).

  84. „Soros-Express“ ist eine wirklich gute Formulierung. Ich hoffe, er setzt sich auch bei den Invasoren durch, auf daß für jeden offensichtlich wird, wer für die verheerenden Zuständen maßgeblich verantwortlich ist!

  85. Blondine 3. November 2018 at 17:12

    Aber angeblich sollen doch die Araber und Afrikaner den Migrationspakt auch unterschreiben. Dann wissen wir doch, wer die Asylsuchenden aufzunehmen hat. Einschließlich der mittelamerikanischen. Problem gelöst!
    Das war der Grundgedanke und das die Syrer in der Türkei bleiben und sich nicht auf den Weg machen müssen weil dem UHCR das Geld aus geht. Nah danach war hier ja auch Jeder dagegen den Griechen an der Grenze zu helfen.

  86. @Freya- 3. November 2018 at 20:23

    „Das Phänomen der Gruppenvergewaltigung durch Asylbewerber in Deutschland nimmt zu. Sicherheitsexperte Arnold Plickert: ‚Wir kannten diese Gruppendelikte vor 2015 nicht, “
    Dann ist es aber ein schlecht informierter Sicherheitsexperte
    https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_42537286/augsburg-18-jaehrige-wird-opfer-von-gruppenvergewaltigung.html
    https://www.wp.de/staedte/siegerland/anklage-wegen-massenvergewaltigung-einer-14-jaehrigen-in-wilnsdorf-id8739349.html

  87. Soros is bald 90, der kneift denselben
    bald zu. Aber wer weiß, vielleicht steht ja schon ein kleiner Soros mit Papas Kohle inne Startlöcher?“
    …………………………..
    Soros hat vier Söhne und eine Tochter. Von den Söhnen ist bekannt dass sie die Stiftungen leiten, deren Politik bestimmen und die Gelder verfügen. Er hat die Saat gesät und sein Haus bestellt.
    Mit seinem Abgang beginnt die Hydra erst recht zu leben.

  88. Freiburger Polizeipräsident bestätigt explosionsartigen Anstieg von Sexualverbrechen in Freiburg

    Zum Schutz der Frauen rät der Polizeipräsident die Frauen sollten zu ihrem Schutz vor Vergewaltigungen keinen Alkohol trinken.

    Die Glühweinverkäufer in Freiburg stehen nun in der Weihnachtszeit vor dem Bankrott

    https://www.youtube.com/watch?v=RKwY5utvwwE

  89. lang hier Lebender 3. November 2018 at 20:41

    @ewald37 3. November 2018 at 18:21

    Hat jemand mal konkrete Quellen zu Soros und dieser Vernichtungstheorie? Ich weiss ja dass er ein Mann des BigMoneys ist, aber was hat ein reicher Unternehmer wenn der Markt in Europa zerbirst?
    ….
    Rockefeller ist Jude
    ….

    ____________________________
    In der Regel gründen Juden keine Kirchengemeinden https://de.wikipedia.org/wiki/Riverside_Church

  90. Schon mit logischem Menschenverstand war klar, dass sich die „Flüchtlings“-Karawane nicht von alleine nach Europa aufgemacht hat. Diese Aktion wurde von „interessierten Kreisen“ von langer Hand geplant, finanziert und organisiert. Der Teufel Soros steckt da mit drin…!

  91. ich2 3. November 2018 at 21:21

    lang hier Lebender 3. November 2018 at 20:41

    @ewald37 3. November 2018 at 18:21

    Hat jemand mal konkrete Quellen zu Soros und dieser Vernichtungstheorie? Ich weiss ja dass er ein Mann des BigMoneys ist, aber was hat ein reicher Unternehmer wenn der Markt in Europa zerbirst?
    ….
    Rockefeller ist Jude
    ….
    ____________________________

    In der Regel gründen Juden keine Kirchengemeinden https://de.wikipedia.org/wiki/Riverside_Church

    *******************************

    Die Rockefellers, aus Deutschland stammend, sind meines Wissens keine Juden.

    Aber jetzt unabhängig davon: Ich denke, man sollte diesen Kommentar löschen, weil die Gegner von PI-News samt Verfassungsschutz auf so etwas bloß begierig warten und so gut wie sicher in aller Ruhe sammeln, um es dann irgendwann im Rahmen eines Verbotsverfahrens mit bösartiger Befriedigung zu präsentieren („PI-News bietet Antisemiten ein Forum!“).

  92. Wenn ich’s mir recht überlege, soll es doch so kommen wie gewollt. Gehöre ich doch wohl zu jenen, die davon profitieren werden. Ausgestattet mit einer Top-Ausbildung deutscher Spezialkräfte, als die Buntenwehr noch Bundeswehr war, mit nötiger Erfahrung durch diverse Ferneinsätze versehen, werd‘ ich’s wohl überstehen, dass kommende Massaker an den hier schon länger Lebenden. Da ich noch über beste Verbindungen zur aktiven Truppe verfüge, kann ich nur sagen, dort gärt es! Liebe Politiker, wenn die Krise voll ausbricht, gnade euch eurer Gott.

  93. Ein enger Freund von mir ist Aktuar bei einer großen deutschen Versicherung, direkt „unter“ dem Vorstand. Versicherungsmathematiker berechnen bekanntlich alles mögliche an „Wahrscheinlichkeiten“ bei Lebensversicherungen usw.
    Als ich mal kurz das Thema „unkontrollierte Massenzuwanderung“ von „Fachkräften“ aus Islamien und anderswo ansprach, wurde er ganz schnell schmallippig. Eigentlich wollte ich nur wissen, wie man sowas in der Versicherungswirtschaft einpreisen würde. Bei Sterbetafeln u. a. kennen die Leute sich ja aus, also könnten sie ohne weiteres auch grob die Folgen einschätzen, wenn ein paar Millionen Leute reinkommen, die auf ewig alimentiert werden müssen.
    Aber soweit ging die Freundschaft dann doch nicht. Vermutlich hat er sich ganz einfach abgewöhnt, über sowas nachzudenken, weil es auch in seinem Unternehmen ungünstig wäre……

  94. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch schrieb:
    „Zum Schutz der Frauen rät der Polizeipräsident die Frauen sollten zu ihrem Schutz vor Vergewaltigungen keinen Alkohol trinken.“
    ISlamische Merkelgäste vergewaltigen Frauen und die Frauen bekommen „Verhaltensregeln“ diktiert? Wie bei der blöden Armlängen-Reker. Zum Ko…

    Die Weihnachtsmärkte waren bereits im letzten Jahr ein Trauerspiel. Letztes Jahr war schon schlimm. Der Weihnachtsmarkt, wo wir jedes Jahr hingehen, war sonst immer auch bei Regenwetter so gut besucht, dass man im Gewimmel kaum die Auslagen angucken konnte. Letztes Jahr kam noch ne Handvoll Leute, eine Stimmung wie auf dem Friedhof und den Verkäufern stand die Existenzangst ins Gesicht geschrieben. Der Krebs ISlam hat unser Land nachhaltig vergiftet.

  95. @ BenniS 4. November 2018 at 01:40

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch schrieb:

    „Zum Schutz der Frauen rät der Polizeipräsident, die Frauen sollten zu ihrem Schutz vor Vergewaltigungen keinen Alkohol trinken.“
    ISlamische Merkelgäste vergewaltigen Frauen, und die Frauen bekommen „Verhaltensregeln“ diktiert? Wie bei der blöden Armlängen-Reker. Zum Ko…

    Die Weihnachtsmärkte waren bereits im letzten Jahr ein Trauerspiel. Letztes Jahr war schon schlimm. Der Weihnachtsmarkt, wo wir jedes Jahr hingehen, war sonst immer auch bei Regenwetter so gut besucht, dass man im Gewimmel kaum die Auslagen angucken konnte. Letztes Jahr kam noch ne Handvoll Leute, eine Stimmung wie auf dem Friedhof, und den Verkäufern stand die Existenzangst ins Gesicht geschrieben. Der Krebs ISlam hat unser Land nachhaltig vergiftet.

    ********************************

    Am Breitscheidplatz wurde von Anis Amri mit dem Weihnachtsmarkt eine der liebenswertesten und schönsten Veranstaltungen auch gerade für Kinder und Touristen angegriffen. Seitdem ist klar, dass diese moslemischen Teufel vor absolut nichts zurückschrecken und unser aller Leben zerstören wollen. Dass er nur schon angesichts der jämmerlichen (und im Ernstfall völlig nutzlosen) Merkelpoller oder z.B. grinsender Polizistinnen, die auch noch ohne Magazine Bewachung nur spielen,

    https://rottweil.wordpress.com/2016/12/23/koeln-polizistinnen-mit-mp-ohne-magazin/

    nicht schon längst zu wütenden Protesten gegen die Flutung Deutschlands durch Terroristen und Kriminelle kam, beweist auch hier, wie tief sich die Schuldneurose in die Köpfe der neurotisierten Deutschen gefressen hat.

    Höchstes Lob an den italienischen Polizisten, der den Massenmörder ohne weitere Sentimentalitäten erschoss; in Deutschland würde sich Anis Amri jetzt so gut wie sicher unter liebevollster Betreuung durch ein spezialisiertes Team in einer Psychiatrischen Klinik erholen.

  96. Hi, ich lebe auch im Ausland. Wo kann ich so eine Karte bekommen um mal fleissig in Europa einkaufen zu können ?????

  97. Kassandra_56 3. November 2018 at 16:55

    ——-

    Sehr richtig und gut analysiert. Es geht hier in jedem Fall um Geld! Auch den Kirchen, Sozialverbänden, etc. geht es nur um Geld. Der vorgeschobene Humanismus ist nichts als Heuchelei. Damit das aber funktioniert braucht man eine graue, formbare Masse. Diese muss im Idealfall so doof sein, dass sie für ein kurzes Highgefühl induziert aus einem Konzert mit alternden und vulgären Stars, einer Gratis-Cola und einem kostenloesen Flixbus-Ticket ihre Zukunft verkauft…

  98. Die sollen alle in der Hölle schmoren,- diese Kriegstreiber !!
    Wollen Europa versklaven/zerstören.

  99. Blondine 3. November 2018 at 16:47

    Vom ersten Asylanten an sprangen aus den Booten nur gut rasierte, frisierte und gekleidete junge Männer. Mit Uhr, Smartphone, neusten Markenklamotten, neuem Rucksack mit Geld und Rauschgift!

    Das einzige, was ihnen fehlte: Pässe, Bewerbungsunterlagen, polizeiliches Führungszeugnis, Geburtsurkunden, Frauen, Kinder…

    Und die aus den schlimmsten Kriegsgebieten hatten zwar noch jede Menge Arme und Beine, aber keine einzige Schramme. Müssen gemütliche Kriege sein bei denen! “

    Danke. Besser hätte ich es auch nicht schreiben können.
    Soros ist der Anführer und Lenker dieser Masseninvasion.

  100. Kassandra_56 3. November 2018 at 16:55

    ja, durch Spekulationen, in dem sie gegen Währungen oder Staaten wetten, machen solche NWO-Verbrecher die große Kasse.

  101. Hennely 4. November 2018 at 04:39

    Hi, ich lebe auch im Ausland. Wo kann ich so eine Karte bekommen um mal fleissig in Europa einkaufen zu können ?????

    +++++

    ich hatte denselben Gedanken… :-)))

    kennt jemand die 3-ziffrige Kode für diese Debitkarte?

    ich könnte eine winterfeste Jacke samt Wanderschuhwerk gut gebrauchen… + Rucksack, versteht sich.

  102. Wir leben in einer Zeit gefilterter Information, so wurde ein islamistischer Anschlag vor der Bayernwahl dem Wahlvolk von den zuständigen Behörden unterschlagen:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/anschlag-auf-ice-sollte-offenbar-viele-menschen-toeten-a-1236654.html

    Die Ausstattung der Flüchtlinge mit Sim-Karten und Plastikgeld erfolgt bereits in Afrika durch westliche Geheimdienste durch die Hand naiver Migrantenhelfer. Ziel ist es die genauen Schleppwege mit Geodaten verfolgen zu können. Wenn es zu robusten Maßnahmen gegen Schlepper kommen soll, dann haben unsere Länder inzwischen die genauen Daten um zuzuschlagen.

  103. Eva Herman: Was Europa bevorsteht
    3. Okt. 2018
    274 Millionen Einwohner für Deutschland?

    Eine Studie für die EU aus dem Jahr 2010 zum Thema Umsiedlungspolitik sorgt für Aufregung. Diese war unter Mitarbeit von durch die EU beauftragte Beratungsunternehmen wie z.B. Eurasylum Limited erstellt worden, im Rahmen eines Dienstleistungsvertrag des Europäischen Flüchtlingsfonds für die EU. Falls dieses Papier je umgesetzt wird, so wird von dem heutigen Europa nichts mehr übrig bleiben. Die Journalistin Eva Herman stellt in diesem Zusammenhang die Frage: Brauchte man den Globalen Pakt für Migration der Vereinten Nationen erst als Eisbrecher, welcher im Dezember 2018 im marokkanischen Marrakesch unterschrieben werden soll, um die Ziele dieses EU-Papiers aus 2010 durchzusetzen?

    In dem Papier hatte man vorgerechnet, wie viele Migranten die einzelnen EU-Länder noch vertragen sollen. Auf Seite 112 wird berechnet, wie viele zusätzliche Einwohner jedes europäische Land verkraften würde. Für Deutschland (derzeit 82,5 Millionen Menschen) sieht man zum Beispiel eine Einwanderung weiterer 192 Millionen Migranten vor, um auf die Zahl von 274 Millionen (!) Einwohnern zu kommen. Auch weitere EU-Länder sind betroffen, wie Eva Herman in diesem Video ausführt…
    https://politikstube.com/eva-herman-was-europa-bevorsteht/

    😐 DEN WAHNSINN, IN SEINEM LAUF,
    HALTEN NUR WAHLEN ODER MILITÄR AUF!

  104. Tschornaja Notsch. Dunkle Nacht.
    Deutschlands Nachtgespenster blossgestellt und enttarnt:
    Ob Kinderschänder, Orwell-Tschornalisten oder PolyTicker
    so quellen sie linksversifft aus all den Soros-Schmieden
    haben nichts gelernt, ehrliche Arbeit stets gemieden
    sind die Gierigen, Gehässigen, Korrupten, Perfiden
    und dennoch prostituieren sich überaus gerne
    als Krämdelakräm, als Deutschlands Eliten.
    Scheiss drauf! Aber deftig!
    (tscher, tschor russisch für schwarz)

  105. Shalom, Freunde!
    So sehen Merkels „arme, minderjährige Flüchtlinge“ aus!
    https://www.youtube.com/watch?v=y3jbNepN6kM
    Die Flut der Wegelagerer und Räuber, siehe Video (nur eines von sehr vielen!) hat in D schon lange „Zuflucht“ gefunden. Syrische Soldaten, reguläre „Armee“ und Zivilsten werden auf’s Korn genommen.
    Natürlich hat Eure „Kanzlerin“ „… mit dem neumodischen Internet“ ihre Probleme… wie sie selbst einmal sagte.
    Was ich allerdings nicht verstehe ist, das „man“ diese Zerstörer und Vergewaltiger in Syrien (wohlgemerkt: BÜRGERKRIEG!) noch mit Munition versorgt. Muss doch passieren, sicherlich.
    Diese „Helden der FSA“ feiern sich mit Allahu Akhbar! Ist doch der Hammer!!!
    Warum gerade ich als Israeli das schreibe?
    Diesen verfluchten „Ruf“ höre ich nur zu oft. „Palästinenser kämpfen in Syrien“! Keine Lüge, sondern traurige Tatsache.
    Deutsche Politiker hofieren Israel- Hass, fördern „linke Initiativen“ gegen „Rechts“.
    Habe noch keinen „Rechten“ in Syrien gesehen, oder in Kurdistan, oder im Libanon.
    Alles nur „Gutmenschen“ im Namen Allahs…..
    Ekelhaft!
    Und ein George Soros, geb. Ungar? Ausgebürgert!!!! Weil dieser Teufel in Menschengestalt es schafft, ganze Völkerscharen zu meucheln. Mit Geld.
    Na, das wird noch was werden, in meiner alten Heimat.
    Einen schönen Abend Euch, trotz Allem!
    Laila Tov!

  106. @Drohnenpilot 3. November 2018 at 17:18
    Afrikaner kommen nicht als Freunde! . „Eines Tages werden Millionen von Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in die nördliche Hemisphäre zu gehen. Und sie werden nicht als Freunde dorthin gehen. Denn sie werden dorthin gehen, um zu erobern. Und sie werden die Nordhemisphäre mit ihren Söhnen erobern. Die Schöße unserer Frauen werden uns den Sieg geben.” . Houari Boumedienne auf der UN-Vollversammlung 1974

    Trifft die Mentalität derer, die unser Land zum Fucken heimsuchen sicher genau.

    Ist aber Fake.
    Hat Boumedienne nämlich nie gesagt, einfach mal nachsehen in den UN-Protokollen.
    (auf der Seite „Boumedienne“ finden, Rede als .pdf herunterladen).

  107. Migrantenflut nach Europa per Mastercard und Soros-Express
    ————
    Liebe/r Alster, das ist antisemitisch….

    Der rbb brachte am 23.2.17 in der Kontraste-Sendung, dass Kritik an Soros Antisemitismus sei!

    Man fragt Menschen in Berlin „Sagt Ihnen der Name George Soros etwas?“
    „Soros, das ist ein jüdischer Amerikaner. Das ist ein Verbrecher, der steht an der Spitze von dieser ganzen Mischpoke, die uns hier behandelt.“
    „Die ganze Flüchtlingsscheiße haben wir diesem alten, verkümmerten Sack auch zu verdanken.“

    RBB: Soros hat als Kind die Judenverfolgung in Ungarn überlebt.
    Doch einen großen Teil seines Geldes stiftet Soros seit Jahrzehnten für Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt – die sich für „Demokratie, Bürgerrechte und eine offene Gesellschaft“ engagieren.

    Ja, da wundert man sich, dass die allermeisten Migranten wohlgenährt, gut gekleidet und mindestens mit Smartphones ausgestattet auf weiten Wegen über viele Grenzen hinweg „geflüchtet“ sein sollen.

    Das ist doch alles superhuman, was der Mann da leistet…… für sich und seinen Menschenhaß!

Comments are closed.