An diesem Samstag zeigten knapp 100 Bürger in der Stuttgarter Innenstadt Gesicht gegen den UN-Migrationspakt der morgen wohl auch von deutschen Vertre(rä)tern in Marokko unterzeichnet werden wird.

Zu der Kundgebung aufgerufen hatte der baden-württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple.

Auf der Gegenseite hatte ein ominöses „Aktionsbündnisses gegen Rechts“ aus diversen linken Organisationen, Vereinigungen, Parteien, Gewerkschaften wie der Jusos, grüner Jugend und der gewaltsuchenden Antifa zur rechtswidrigen  Verhinderung der Kundgebung aufgerufen, der sich letztendlich ca. 400 Demokratiefeinde anschlossen.

„AFD ANGREIFEN“

Ihre demokratiefeindliche Haltung gegenüber Andersdenkenden brachten die Teilnehmer der Gegendemonstration neben den diffamierenden Sprechchören („Wir wollen keine Nazipropaganda…“) auch durch ihre Banner und Plakate zum Ausdruck.

„AFD ANGREIFEN“ ist wörtlich gemeint. Auch wenn in heuchlerischer Art und Weise unter dem Antifa-Slogan die Worte „inhaltlich_kämpferisch_organisiert“ stehen. Mit dabei auch die linksradikale Kleinstpartei MLPD, dessen Ziel die Errichtung einer „Diktatur des Proletariats“ ist.

An den Absperrgittern wurde auch Janka Kluge (rot umrandet) gesichtet. Sie ist Geschäftsführerin der VVN-Bund der Antifaschisten Baden-Württemberg e.V. Mit dem von ihr gehaltenen Banner diffamierte sie ankommende Kundgebungsteilnehmer als Rassisten und sprach sich mit ihrer kruden Haltung zudem für ein „Refugees welcome“ aus.

Janka Kluge.

Der Anschlag

Nach Ende der Kundgebung entfernten sich die Teilnehmer der Gegner des UN-Migrationspaktes friedlich vom Versammlungsort. Nicht so die Antifa. Was dann geschah, ist in einer Pressemitteilung zu lesen, die der AfD-Landtagsabgeordnete Stefan Räpple auf seiner Facebookseite veröffentlicht hat:

Linksterroristischer Anschlag mit massiver Holzbank auf den Abgeordneten Räpple (AfD). Strafanzeige wegen versuchten Totschlags ist erfolgt.

***PRESSEMITTEILUNG Samstag, 8.12.2018***

Stuttgart: Im Anschluß an die Protestkundgebung gegen den UN-Migrationspakt des AfD-Landtagsabgeordneten Stefan Räpple in der Stuttgarter Innenstadt, kam es zu linksterroristischen Angriffen auf Demo-Teilnehmer.

Ein gezielter Anschlag galt dem Veranstalter Stefan Räpple persönlich. Trotz Polizeibegleitung kam es auf der Theodor-Heuss-Straße/Friedrichstraße zu einem Angriff mit einer massiven Holzbank, die gegen das Fahrzeug des Veranstalters geworfen wurde. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Nur durch den glücklichen Umstand, dass die A-Säule und die Windschutzscheibe getroffen wurden, sind Stefan Räpple und der Fahrzeuglenker nicht verletzt worden. Strafanzeige wegen versuchten Totschlags wurde erstattet. Ein Tatverdächtiger wurden von der Polizei festgenommen.

Einer der Linksterroristen, der das Fahrzeug mit Räpple verfolgte und ihn fortlaufend bedrohte, war mutmaßlich „Basti“. Zu sehen auch in einem PI-NEWS-Artikel vom 26. September.

„Basti“ als randalierender Linksterrorist…
…und als Vortragender bei der Ver.di-Jugend Stuttgart.

Eigentlich wollte sich der DGB mit seinen Unterverbänden, zu dem auch die IG-Metall gehört, „räumlich“ von der Antifa distanzieren. So meldete erst Ende November die „Junge Freiheit“, dass der Antifa keine Räume mehr vermietet würden. Betrachtet man aber die Aufnahmen von Samstag etwas genauer, ist der Aufruf, sich in den Räumen der IG-Metall Waiblingen zu treffen, nach wie vor aktuell, wie das nächste Bild (schwarzer Pfeil) offenbart:

Medien decken versuchten Totschlag

Nichts davon in den etablierten Medien! Während aus einem Tritt in die Luft in Chemnitz eine Hetzjagd herbei phantasiert wurde, findet der versuchte Mord an einem Volksvertreter in Stuttgart im Mainstream keinerlei Erwähnung.  Im Staatssender SWR wird noch Stunden nach dem Anschlag auf Räpple und seine Begleiter wahrheitswidrig von friedlichen Aktionen der Gegendemonstranten gesprochen.


 
Der sich dem linksradikalen Gedankengut verschriebene Schreiberling der Stuttgarter Nachrichten, Sascha Maier (u. a. Karl Marx-Fan) hetzte auch nach der Kundgebung in einem Artikel über eine angeblich gewaltsuchende AfD. Grund für diese Behauptung war für Maier der Umstand, dass sich Räpple eine gelbe Weste übergestriffen hat. Räpple entgegnete, dass das Tragen der Westen auf der Kundgebung ein Signal für grundsätzliche Regierungskritik sein soll.

Stuttgart hatte allen Grund, gegen den UN-Migrationspakt auf die Straße zu gehen

Auswirkungen der unkontrollierten Massenmigration zeigten sich jüngst wieder im Zentrum Stuttgarts, als ein Gambier im Schlossgarten eine 17-Jährige vergewaltigte. Und wie erst diese Woche bekannt wurde, ermittelten Beamte einen Nordafrikaner, der unter den Augen der Öffentlichkeit zwei 12-jährige Mädchen sexuell bedrängte und anschließend missbrauchte. Überführt wurde er durch seine Spermaspuren auf einem der Opfer.

Die gesamte Veranstaltung gegen den UN-Migrationspakt ist hier noch einmal zu sehen:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

213 KOMMENTARE

  1. „Nichts davon in den etablierten Medien! Während aus einem Tritt in die Luft in Chemnitz eine Hetzjagd herbei phantasiert wurde, findet der versuchte Mord an einem Volksvertreter in Stuttgart im Mainstream keinerlei Erwähnung“

    Unsere von Gott geschenkte Frau Dr Merkel betont ausdrücklich, dass ihr kein Mordversuch aufgefallen sei.

    Außerdem sei die Sicherheitslage so gut wie seit 50 Jahren nicht mehr und bei jeder gegenteiligen Äußerungen werden sich besondere Mitarbeiter um den jeweiligen Arbeitgeber kümmern, ob dieser auch darüber nachgedacht hat, den Verleumder weiterzubeschäftigen.

    Frau Annegret Kramp-Karrenbauer sitzt derweil auf ihrem Zimmerchen mit den Hausaufgaben von Frau Dr Merkel.

    Sie muss bis zum nächsten Wochenende täglich 20 Floskeln unserer Kanzlerin auswendiglernen…

    und wer jemals gedacht hat, Frau Dr Merkel wäre längst erledigt, kennt Ihr System nicht!

  2. Bei Hetzjagden auf rechte Kartoffeln werden all die Gniffkes und Klebers keinen Gedanken daran verschwenden, dass sich die Jäger als Vorkämpfer für Demokratie und Toleranz sehen; diese Vorfälle werden sie nicht einmal mit einem Wimperzucken kommentieren.

    Noch verhält sich die „rechte“ Seite bemerkenswert zahm angesichts der SA Methoden gewaltbereiter Linker. Wird das so bleiben?
    Ich sehe hier ein Potential für eine Art Bürgerkrieg, der das Ende der Weimaer Republik in den Schatten stellen könnte. Aber ich lebe nicht von Zwangsgebühren und vielleicht darf ich mir deshalb auch Gedanken darüber machen.

  3. Heftig! Stuttgart ist seit langen zum grünlinksversifften Loch verkommen. Viele Häuser der Stadt sind ganz häßlich mit Graffiti der SAntifa gebrandmarkt. In den USA würde man das Gang Signal nennen.

  4. Wenn ich die Antifanten-Logos (schwarze und rote Fahne, antifantische Ökoterroristen verwenden Grün-Schwarze Fahnen) sehe, wird mir regelmäßig übel. Es sind die Banner von Mord und Totschlag, von einer Ideologie, die ohne Massenmord ihre Zwangsvorstellung für alle nicht durchsetzen kann.

    In den 1970er Jahren griffen Antifagruppen das Signet der „Antifaschistischen Aktion“ von 1932 auf. Beide Fahnen und der Rettungsring waren damals rot und standen für Sozialismus und Kommunismus. In den 1980er Jahren wurde die kleinere Fahne als Zeichen für den autonomen Anarchismus schwarz; seit 1989 zeigen die Fahnenstangen immer nach rechts. Gruppen, die dieses Symbol verwenden, verstehen Faschismus im Anschluss an die marxistische Kritische Theorie als besondere Form des Kapitalismus und Antifaschismus daher als Teil eines revolutionären Kampfes zur Überwindung jeder Klassengesellschaft. Um sich von „bürgerlichen“ oder „staatskonformen“ Antifaschisten zu unterscheiden, bezeichnen sie sich als „autonome“, „militante“ oder „unabhängige Antifaschisten“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Antifa
    https://de.wikipedia.org/wiki/Anarchistische_Symbolik#Schwarze_Fahne

  5. Wenn das echte Linke im ursprünglichen Sinne sein sollen, die mit progressiven Ideen die Welt positiv beeinflussen und befrieden wollen (wozu auch die Abschaffung des Islams gehören müsste), dann bin ich eine schwule, transsexuelle, Lesbenhete.

    Menschenjagd hat in einer Demokratie nichts zu suchen! Wer etwas anderes sagt, ist ein Feind der Demokratie. Steht in meinem Satz irgendwas von AfD, Linken oder Ausländern? Nee, weil es antiprogressiv ist, mit zweierlei Maß zu messen und das mal so oder so – frei nach Schnauze – zu sehen. Ergo: … .

  6. Belgiens Regierungs-Koalition wegen Migrationspakt geplatzt!
    Der Volksverräter-Anteil will aber trotzdem unterschreiben.

  7. Unser Staat ist korrupt, die Wähler der etablierten Parteien müssen blind sein um das nicht zu realisieren.

  8. Die Saat der Grünen RAF-Unterstützer geht auf. Terroristen dürfen ungeniert Bürger attackieren und der BRD-Verbrecherstaat steht ihnen mit jeglicher Hilfe zur Verfügung. Bürger, zieht euch gelbe Westen an und macht ein Ende mit dieser Terrorherrschaft!

  9. noch etwas:

    Weihnachten und die Weihnachtsmärkte gehören abgeschafft.

    Da muss ein bemitleidenswerter Polizist bei diesem Siff-, Sauwetter, welches weder „Fisch noch Fleisch“ ist, zwischen Merkelpollern rummachen und sich dieses Gedudel anhören, statt ein Rendez-vous mit der Kaffeemaschine in wohlig temperierten Räumen zu haben.

  10. rotgold
    9. Dezember 2018 at 09:12

    Es nützt nichts, diesen Vergleich MUSS man, vor allem als Deutscher, immer wieder ziehen. Es ist völlig egal, welche Suppe versalzen ist – ungenießbar ist ungenießbar.

  11. Der Zweck – für den Eine-Welt-Öko-Terrorismus,
    äh -Sozialismus – heiligt die Mittel.

  12. int
    9. Dezember 2018 at 09:29

    Das sehe ich anders. Polizisten haben diesen Beruf bewusst gewählt und wussten von derlei Einsätzen. Weihnachtsmärkte abschaffen wäre ein Sieg für Islam und Neokommunismus (selbst der ursprüngliche Kommunismus hielt noch an traditionellen Wurzeln fest, wenn auch nur partiell).

  13. In der Feinstaub Hauptstadt Stuttgart ist Fritz Kuhn Oberbürgermeister.
    Zu anderen Zeiten hätte man die Grünen gar nicht erst so weit kommen lassen!
    Stuttgart einst ein Großstadt zwischen „Wald und Reben“ lebenswert und liebenswert ist unter den Grünen Kuhn und Kretschmann im Niedergang!

  14. PFULLENDORF (Baden-Württemberg)

    33-Jähriger vermutlich Russlanddeutscher soll seine Ehefrau erstochen haben – Polizei fasst ihn in Biberach

    Schon im Juli 2012 wurde ein 64-jährige Frau beim Joggen im Waldstück Fuchshalde heimtückisch getötet. Der Mörder wurde bis heute noch nicht gefasst.

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-sigmaringen/pfullendorf_artikel,-33-j%C3%A4hriger-soll-seine-ehefrau-erstochen-haben-polizei-fasst-ihn-in-biberach-_arid,10976321.html

  15. Ja, Stuttgart ist antifantisch verseucht. Ihr erinnert euch an den Linksradikalinski („antifaschistischer Aktivist“) in kirchlichen Kindergarten-Diensten, Jens Heidrich? Die Liste seiner Unterstützer ist das Who-is-Who aus SPD, Gewerkschaften, Kommunisten und Kurden (!):

    https://solidaritaetmitjens.wordpress.com/

    Heidrich hat sofort der kurdischen YDG (Yurtsever Devrimci Genclik Hareketi = „Patriotisch Revolutionäre Jugendbewegung“) ein Interview gegeben. Hier wächst zusammen, was zusammen gehört:

    http://www.ydg-online.org/interview-mit-jens-jeder-angriff-auf-uns-bietet-das-potential-daraus-etwas-zu-machen-und-gestaerkt-daraus-hervorzugehen/

    Man beachte: Mit patriotischen, brutalen wilden Völkern wie Kurden haben solche Gestalten keinerlei Probleme. Mit patriotischen Deutschen schon. Mit wilden, brutalen Völkern wie Kurden/“Palästinensern“, die einen eigenen Staat wollen, haben solche Gestalten keine Probleme sondern vertreten „deren Sache“. Mit Israelis, Juden, die einen winzigen eigenen Staat von der Größe Hessens haben und diesen Staat an durchgeknallte Arab-Moslems abtreten sollen, haben solche Gestalten sehr wohl ein Problem.

    Mit dem Islam – der Antithese von allem, wofür die Linkschaoten angeblich „eintreten“, haben sie keinerlei Probleme. Mit rationale Bürgern, die ihr Hirn nicht beim Mufti oder beim Antifa-Gewaltkollektiv abgeben, haben sie ein Riesenproblem.

  16. Karlsruhe: Mann fährt mit Messer in der Brust in Krankenhaus

    Mit einem Messer in der Brust hat ein Mann in Karlsruhe eine Klinik betreten. Der 49-Jährige schilderte, in der Nacht zum Donnerstag nach dem Geldabheben bei einem Bankautomaten im nahen Rheinstetten von einem maskierten Unbekannten attackiert worden zu sein. Dieser habe unvermittelt auf ihn eingestochen.

    Anschließend sei „der Täter“ geflohen.

    http://www.spiegel.de/panorama/leute/karlsruhe-mann-faehrt-mit-messer-in-der-brust-in-ein-krankenhaus-a-1242329.html

  17. „eine gelbe Weste übergestriffen hat“

    „übergestriffen“ – Welche Sprache ist das denn?

  18. Das ist die „Demokratie“ des Maoisten Kretschmann und Schäuble-Schwiegersohn Strobl. Mao, CDU und Grüne, kein Unterschied, wenns gegen die Freiheit geht.

  19. die Lawine rollt –
    und ist nicht aufzuhalten.
    es wird Märtyrer geben.
    das heilige Deutschland
    wird im Chaos versinken.
    und alle (natürlich nicht alle, sondern die Gutgläubigen, Verführten),die werden sagen:
    ich war nicht dabei,
    ich habe nichts gewußt,
    ich habe das nicht gewollt.

  20. Wir sehen auf der Straße und auf den linken Hetzseiten:
    Eine friedliche (demokratische ;]) Auseinandersetzung ist ausdrücklich nicht (!) erwünscht. („keine Diskussion mit den Rechten“)
    Auch der Staat greift zu unserem Schutz wissentlich nicht gegen sie ein!

    Zieht die Konsequenzen daraus und bereitet euch vor!

  21. würde mich nicht wundern, wenn dieser nette junge Mann in der 0.23 Min. des Films oben, irgendwann in der Zukunft der neue Außenminister Deutschlands würde, hat mich dieser Angriff auf das Auto doch sehr an die “ Frankfurter Putztruppe “ mit einem hier namentlich nicht genannten späteren Außenminister einer dann folgenden sogenannten Umweltpartei erinnert, … klick !

  22. Die gegen Demonstranten sind die voll Nazis,bezahlt von der Politik in Berlin.Wobei jede Menge alt und Jung Kommonisten im Grünen Siff sich tummeln.Kann sein das einige Braune Unterhosen anhaben.Kann gar nicht soviel fessen wie ich kotzen muß.Saustall DE!

  23. Und warum zeigen nur 100 !!! Bürger aus dem Grossraum Stuttgart das sie gegen den Flüchtlingspakt sind???
    Wann bekommen die Bürger endlich ihren vollgefressenen Arsch hoch???
    Es muss doch möglich sein diesem linken Antifamistpack mal entgegenzutreten!

  24. @ Waldorf und Statler 9. Dezember 2018 at 09:43

    würde mich nicht wundern, wenn dieser nette junge Mann in der 0.23 Min. des Films oben, irgendwann in der Zukunft der neue Außenminister Deutschlands würde, hat mich dieser Angriff auf das Auto doch sehr an die “ Frankfurter Putztruppe “ mit einem hier namentlich nicht genannten späteren Außenminister einer dann folgenden sogenannten Umweltpartei erinnert, … klick !


    Der sieht aus wie in PKK Kurde!

  25. Holzwurm 9. Dezember 2018 at 09:47
    Und warum zeigen nur 100 !!! Bürger aus dem Grossraum Stuttgart das sie gegen den Flüchtlingspakt sind???
    *****************************
    Das Thema ist für Lieschen Müller verseucht seit die AfD gewagt hat daran zu rütteln!
    Ausserdem versteh die meisten die Brisanz und Auswirkungen des Pakts in keiner Weise.
    Die Gleichung : Kritik = Hetze, geht auch bei diesem Thema voll auf!

  26. Holzwurm
    9. Dezember 2018 at 09:47
    Und warum zeigen nur 100 !!! Bürger aus dem Grossraum Stuttgart das sie gegen den Flüchtlingspakt sind???
    Wann bekommen die Bürger endlich ihren vollgefressenen Arsch hoch???

    Nicht viele Deutsche haben Lust sich verprügeln zu lassen von den Schlägertrupps dieser Regierung.

    Wir sollten uns endlich mal zusammentun und diese Pest ausrotten.
    Ich habe meinen „Meinungsverstärker“ im Auto und werde diesen auch nutzen, sobald ich dazu gezwungen werde.

  27. iche 9. Dezember 2018 at 09:35

    int
    9. Dezember 2018 at 09:29

    Das sehe ich anders. Polizisten haben diesen Beruf bewusst gewählt und wussten von derlei Einsätzen. Weihnachtsmärkte abschaffen wäre ein Sieg für Islam und Neokommunismus (selbst der ursprüngliche Kommunismus hielt noch an traditionellen Wurzeln fest, wenn auch nur partiell).
    _________________________________________________

    🙂

    Ich habe es ironisch, sarkastisch, …gemeint.

  28. Das allerdümmste seit Adam und Eva, sind die Mittel- und Wohlstandskinderchen, welche sich „Antifa“ schimpfen. Wenn man sich die Einstellung dieser SAntifa Neo-Nazi Holzköpfe genauer anschaut, gibt es mehr Änlichkeiten zwischen ihnen und der ehem. Wachmannschaft des KZ Dachau.

  29. Frankoberta 9. Dezember 2018 at 09:54

    – Laila Hamidi –

    Die Twitter-Selbstbeschreibung dieser Frau (wo sie ein Bild von sich auf England-Besuch zeigt) sagt alles:

    Fühlt sich als europäische Mitbürgerin. Hat Politikwissenschaften M.A studiert. Mischt sich gerne ein, obwohl es viele Menschen tierisch nervt.

  30. Stuttgart ist zu einem Drecksloch sondersgleichen verkommen! Wo früher noch der Brutalo-Kapitalismus wucherte ist heute der blanke Anti-Kapitalismus an die Wände geschmiert! Und vom Pietismus zum Islamismus ist es offenbar nur ein kleiner Schritt! Wer die arroganten und bornierten Schwaben-Alleskönner kennt, der weiß: Um diese unpersönliche, innerlich grässliche Stadt ist es gar nicht soo schade, deshalb auch nur 100 Teilnehmer! Sollen sich die Schwaben-Idioten doch ihren eigenen Ast absägen – Mitleid geht anders!!

  31. @Babieca 9. Dezember 2018 at 10:03
    Frankoberta 9. Dezember 2018 at 09:54

    – Laila Hamidi –

    Muselweiber mischen sich überall ein.

  32. Und die AfD will Räpple ausschließen, genauso wie andere Aktive (Christen,…). Es sollen also diejenigen augeschlossen werden, die den Arsch in der Hose haben, etwas auf die Beine zu stellen und auch noch die besten Wahlergebnisse erzielen.

    Wer immer noch glaubt, der VS h habe nicht schon längst seine Hände im Spiel bei der AfD ist ein politischer Dummkopf. Aber der VS steuert eben nicht den Flügel sondern die „Halben“, also diejenigen, die die schlechtesten Wahlergebnisse erzielen und die „Ganzen“ ausschließen möchte. Genauso hat man die Reps damals zerstört und scheint auch jetzt wieder auf dem besten Wege zu sein.

  33. A propos Teufelspakt: Die Blutraute fliegt heute nach Marokko, um da morgen zu zeichnen. Wo bleibt der kaputte Regierungsflieger, wenn man ihn mal braucht?

    Heute reist die Kanzlerin zur Konferenz zur Annahme des UN-Migrationspakts nach Marrakesch. Bei ihrem Aufenthalt wird die Bundeskanzlerin den König von Marokko, Mohammed VI., zu einem Gespräch treffen. Anschließend wird die Kanzlerin im Rahmen eines Abendessens mit Regierungschef EL Othmani ein Gespräch führen.

    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/angela-merkel/terminkalender

  34. „Linke und Gewalt schließen sich aus“

    („Ihr müsst „Maddiiin“ rufen!“-100%Schulz, Pöbel-Ralle, „Pack“-Gabriel, …Konsorten)

  35. Diese Knalltüten, welche man auf dem Video sieht, haben vom Leben und der Landesgeschichte eben so viel Erfahrung, wie ein toter Hund.
    Angeblich gebildet, aber dümmer wie ein Schwein, lassen die sich für Dienste antreiben, welche bei Diktatoren verschrien wurden. Hohles Gesochs, dümmer wie ein Ochs. Und die wollen ein Land vor dem Untergang retten? Mit denen geht es noch schneller unter, wetten!

  36. 80% der Deutschen finden es gut, nehmen es billigend in Kauf oder sind zu feige, sich öffentlich dazu zu äussern ….

    WAS FÜR EIN VOLK!

    Unsere Vorfahren würden in ihren Gräbern rotieren, wenn sei wüßten, für was für Deppen sie ihr Leben gaben

  37. Die Terrorangehörigen der Antifa müssen transparent gemacht werden. Auch und gerade wenn sie aus Kreisen der Kirchen, Gewerkschaften und linksradikaler Parteien der Grünen, SED-Linken und SPD gedeckt sowie finanziert werden. Offenbar erhalten sie auch Gelder aus den C*-Parteien.

  38. Auf dem Plakat einer verblendeten Gutmenschin dieser Spruch:

    „Spaltung und Hetze sind keine Alternative!“

    1. Vorwurf „Spaltung“:
    Wer dem Diktat einer extremen und somit spalterischen Politik nicht folgen mag, wird hier selbst als Spalter bezeichnet. Methode: Dreiste Verdrehung.

    2. Vorwurf „Hetze“:
    Schlecht an „Hetze“ ist doch, dass sie zu Gewalt anstacheln könnte, oder? Von welcher Seite kommt denn die Gewalt? Wer bricht Recht und Ordnung, stiftet destruktives Chaos? Wo sind die Hassfratzen zu finden? Wer sind hier die Undemokraten? Es sind die selbst ernannten „Guten“, die die Bösen sind.

    Deutschland 2018: Orwellsches Denken ist tief in den Hirnen der Massen verankert.

    SAPERE AUDE!

  39. Woran erinnern mich diese quasi außerhalb der Rechtskontrolle stehende „Sondereinsatztruppen“ nur, die anmuten als würden sie im Geheimauftrag der Regierung als Herrschaftsinstrument eingesetzt? An die Gestapo vielleicht?

  40. Chemnitz war für die sog. Linken deshalb so schlimm, weil auf einmal mehr sog. Rechte als sog. Linke auf der Straße waren. Deshalb auch der infantile Solgan des späteren Staatsrockkonzertes „wirsindmehr“, natürlich mit #.

    Um die staatstragenden Demonstrationsseilschaften zu zermürben, MÜSSEN Systemkritiker ihren Mobilisierungsgrad erhöhen. Lernt von der Antifa. Die Leute sind gut vernetzt und können in kurzer Zeit Leute für Demos organisieren. Da fühlen sie sich stark. Sind da mehr „Rechtspopulisten“ als Berufsdemonstranten, ist die Kampfmoral der „Kämpfer gegen Rechts“ fraglich. Aber dann karren die aus dem gesamten Bundesgebiet an. Dann müssten spontane Demos in anderen Städten zeitgleich ablaufen. Dann wissen sie auch nicht weiter.

  41. Menschenjagt in Grimma:

    Bei einer Prügelei am Rand des Grimmaer Weihnachtsmarktes wurden am Dienstag zwei junge Männer verletzt. Den Angaben der Polizei zufolge befanden sich der 22- und 30-Jährige in einem Restaurant. Als sie die Lokalität verlassen hatten, wurden beide sofort von etwa sechs ausländischen Personen, unter anderem mit den Worten: „Hast du Problem?“, angepöbelt.

    Als der 30-Jährige nun fragte, was deren Problem sei, wurden er und sein Begleiter von den unbekannten Männern angriffen und geschlagen.

    http://www.lvz.de/Region/Grimma/Pruegelei-auf-Grimmaer-Weihnachtsmarkt

  42. War das jetzt für die Statistik eine rechtsradikale Straftat, weil sie ja gegen das Auto eines Rechten verübt wurde?

  43. Babieca 9. Dezember 2018 at 09:51

    Danke für diesen Hinweis. Als hier in NRW letztes Jahr Landtagswahlen waren, musste ich einen Abend mit Schienenersatzverkehr (=Bus) quer durch den Raum Wuppertal. Ich dachte da, ich sehe nicht richtig: Da hing teilweise über Kilometer hinweg an jeder zweiten Straßenlaterne ein MLPD-Plakat. Hatte mir damals gedacht, dass deren Mitglieder jeden verfügbaren Cent in den Wahlkampf gesteckt haben mussten, aber dieser Artikel (obwohl Spiegel, oha) erklärt natürlich einiges.

  44. Merkels illegale Not-geile Asylanten-Bestien können es nicht lassen.
    .
    Aber die Altparteien wollen noch mehr davon.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Klett-Passage in Stuttgart
    .
    Mädchen (12) missbraucht – Polizei schnappt Täter (21)

    .
    Stuttgart – Die widerliche Attacke auf zwei Kinder in der Stuttgarter Klett-Passage geschah am frühen Abend, als noch Hochbetrieb rund um den Hauptbahnhof herrschte. Endlich, nach acht Monaten, hat die Polizei den Tatverdächtigen geschnappt.
    .
    Gegen 19 Uhr hatte ein Mann in der Passage zwei Mädchen (beide 12) sexuell bedrängt. Eines der Kinder wehrte sich. Da wandte sich der Täter der anderen Schülerin zu, drückte sie gegen die Wand, zog seine Hose nach unten und misshandelte sie.
    .
    Dabei hinterließ er Sperma-Spuren an seinem Opfer.
    .
    Jetzt konnte die DNA-Spur einem wegen Drogen vorbestraften Algerier (21) zugeordnet werden. Polizisten erkannten ihn in der Nähe des Tatorts, nahmen in fest. Er sitzt seit gestern in U-Haft.
    .
    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/stuttgart-maedchen-12-missbraucht-polizei-schnappt-taeter-21-58851140.bild.html

  45. Selberdenker 9. Dezember 2018 at 10:22
    Auf dem Plakat einer verblendeten Gutmenschin dieser Spruch:

    „Spaltung und Hetze sind keine Alternative!“
    ************************
    Was erwarten wir, wenn jemand an aller höchster Stelle davon schwafelt“ aus Illegalität Legalität machen „?
    Hier wird permanent aus Wahrheitsverdrehung Wahrheit gemacht!

  46. Die Mehrheit will es so. Siehe Wahlergebnisse, siehe Beteiligung an solchen Veranstaltung.
    Deutschland muss offensichtlich erst untergehen um danach neu aufgebaut werden zu können.
    Es hat alles keinen Zweck, so ist es leider.

  47. D Mark 9. Dezember 2018 at 10:11

    In Berlin haben sich Linke und Migranten zusammengeschlossen. Ihre Schlägertrupps terrorisieren die Stadt. Sie nennen sich „Jugendwiderstand“. Sogar der Tagesspiegel berichtet darüber, verschweigt aber natürlich den Migrantenaspekt.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/gewalttaetige-politsekte-jugendwiderstand-maos-schlaeger-aus-berlin-neukoelln/23729980.html

    Der gemeinsame Nenner ist die Gewalt. Beide Gruppen sind gewaltgeil, gewaltsüchtig, gewaltberauscht und nutzen jeden Vorwand, um die Sau rauszulassen und – geschützt durch den allgemeinen Frieden – ihre eigenen Kriege zu führen.

  48. @Istdasdennzuglauben 9. Dezember 2018 at 10:18
    Wer hier hetzjagt, bestimmt immer noch das Kanzler!
    ++++

    … das rüberkommt wie ein manipulierter Zufallsgenerator. So unaufgeregt neutral :-))

  49. OT

    Nachtrag Paul Ziemiak (neuer CDU-Generalsekretär)
    aus Wikipedia:

    Ziemiak wurde im polnischen Szczecin geboren. 1988 zogen seine Eltern als Aussiedler nach Deutschland. Zunächst lebte die Familie im Aussiedlerlager in Unna-Massen und später in Iserlohn. Nach dem Abitur studierte er zunächst Rechtswissenschaft an den Universitäten Osnabrück und Münster. Er scheiterte jedoch in der Ersten Juristischen Staatsprüfung und blieb daher ohne Abschluss. Danach begann er ein Studium der Unternehmenskommunikation an der Business and Information Technology School in Iserlohn, das er jedoch ebenfalls nicht abschloss. Neben seinem Studium arbeitete er bis zu seinem Einzug in den Bundestag als Kommunikationsreferent bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers.

    Ziemiak ist verheiratet und hat einen Sohn.

    Ziemiak hat noch nie in seinem Leben ernsthaft gearbeitet sondern hat die übliche Kreißsaal -> Schulsaal -> Hörsaal -> Plenarsaal-Karriere abgelegt. Das Studium hat er gleich zweimal abgebrochen. Und sowas wird CDU-Generalsekretät? Weiss der überhaupt wie ein normaler Mensch aussieht?

  50. Cendrillon 9. Dezember 2018 at 10:32

    „Ziemiak hat noch nie in seinem Leben ernsthaft gearbeitet sondern hat die übliche Kreißsaal -> Schulsaal -> Hörsaal -> Plenarsaal-Karriere abgelegt. Das Studium hat er gleich zweimal abgebrochen. Und sowas wird CDU-Generalsekretät? Weiss der überhaupt wie ein normaler Mensch aussieht?“

    Für Frau Dr. Merkel eine Idealkarriere. Sie kann keine gut ausgebildeten Leute neben sich leiden. Je dümmer, desto pflegeleichter

  51. Gewalt kommt meistens von links. Wenn der Staat da nicht immer die Hand drüber halten würde gäb es diese Antifa und ihre linksradikalen Elemente gar nicht. Bei den Rechtsradikalen wird hart durchgegriffen. Von wegen auf dem rechten Auge blind, genau umgedreht dieser Tage.

  52. Angriff auf Räpple, wen wundert es?
    Systempateien, Gewerkschaften und andere Organisationen rufen schon seit langem mehr oder weniger unverhohlen dazu auf Andersdenkende zu bekämpfen und nehmen damit ganz bewusst in Kauf, dass ihre Schlägertruppen (aka Antifa) auch schwerste Straftaten verüben.

    Und das schlimmste dabei: Die Mehrheit (87%) will dies genauso haben.

  53. @Holzwurm

    Wieso nur 50-100 dort waren? Zumindest ich hatte folgende Gründe.

    1) Wurde die Demo nicht groß publik gemacht – d.h. es ware sowieso nur mit wenig Resonanz zu rechnen. Wer glaubt, mit einer handvoll Leuten in einer Provinzhauptstadt den Pakt noch beeinflussen zu können ist wohl ein Traumtänzer
    2) Der Platz ist ein Kessel. Hetzjagden waren zu erwarten, das habe ich schon bei anderen Demos in Stuttgart erlebt.

    Und ich war froh, dass ich nicht hin bin, denn beim Gedeon wäre ich sofort wieder abmarschiert.

  54. Babieca 9. Dezember 2018 at 10:16

    OT
    Cendrillon 9. Dezember 2018 at 10:09

    Ah, mal wieder das Saarland… die Heimat von Honecker, Lafontaine, Annekröt, Maasi … fest in der Hand von arabischem, ziganischem, afghanischem Raubgesindel.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4137570

    Das waren keine Saarländer sondern Rheinland-Pfälzer. Das heißt eigentlich waren das keine Rheinland-Pfälzer sondern…. leider steht das weder in der Polizeimeldung noch in der Pressemeldung. Rechte oder Reichsbürger waren es auf jeden Fall nicht! Das wüssten wir.

  55. @ Babieca 9. Dezember 2018 at 10:29
    D Mark 9. Dezember 2018 at 10:11

    In Berlin haben sich Linke und Migranten zusammengeschlossen. Ihre Schlägertrupps terrorisieren die Stadt. Sie nennen sich „Jugendwiderstand“. Sogar der Tagesspiegel berichtet darüber, verschweigt aber natürlich den Migrantenaspekt.

    Der gemeinsame Nenner ist die Gewalt. Beide Gruppen sind gewaltgeil, gewaltsüchtig, gewaltberauscht und nutzen jeden Vorwand, um die Sau rauszulassen und – geschützt durch den allgemeinen Frieden – ihre eigenen Kriege zu führen.

    – – –
    Das sind Mao Moslems!

    https://de-de.facebook.com/Jugendwiderstand/

    Jugendwiderstand Gebiet NRW
    Info
    Jung,Brutal, Asozial

    https://de-de.facebook.com/pages/category/Preschool/Jugendwiderstand-Gebiet-NRW-579666858888945/

  56. “ Der gemeinsame Nenner ist die Gewalt. Beide Gruppen sind gewaltgeil, gewaltsüchtig, gewaltberauscht und nutzen jeden Vorwand, um die Sau raus zulassen“
    ********************
    Endlich macht Jugendliche Gewalt wieder Sinn! Anstatt zufällig Eigentum von Unbekannten zu zerstören, kann man sich jetzt eine gewünschte Zielperson aussuchen und an ihr seine frühkindlichen Aggressionen ausleben.
    Spart sicher einigen den Jugendpsychiater.

  57. @ghazawat 9. Dezember 2018 at 10:34
    Cendrillon 9. Dezember 2018 at 10:32

    „Ziemiak hat noch nie in seinem Leben ernsthaft gearbeitet sondern hat die übliche Kreißsaal -> Schulsaal -> Hörsaal -> Plenarsaal-Karriere abgelegt. Das Studium hat er gleich zweimal abgebrochen. Und sowas wird CDU-Generalsekretät? Weiss der überhaupt wie ein normaler Mensch aussieht?“

    Für Frau Dr. Merkel eine Idealkarriere. Sie kann keine gut ausgebildeten Leute neben sich leiden. Je dümmer, desto pflegeleichter
    ++++++

    … da abhängig bis zur Hörigkeit!
    Wer kein von der politischen Tätigkeit unabhängiges Auskommen hat oder hätte, durch eben eine entsprechende Qualifikation, die auch für die Wirtschaft oder andere Ressorts geeignet ist, der wird amS alles tun, um den einmal innehabenden gut dotierten Job in der Politik ja nicht zu verlieren.

    Sollte eigentlich ein Kriterium für Berufspolitiker werden: abgeschlossene Berufsausbildung.

    Unglaublich, dass sich dort jeder tümmeln darf, ohne jemals irgendeine Qualifikation zu irgendwas nachgewiesen zu haben. Und nein, Josef F., Taxifahrer gehört hier noch nicht dazu, die Latte muss höher liegen. Wenigstens bei Fachverkäufer oder Friseur.

  58. …gut zu sehen das der BODENSATZ DEUTSCHLANDS, also die politisch weisungsgebundene sogenannte „POLIZEI“ für den Angriff das Feld schön freigelassen hat!

    Sollte der Angreifer gefunden werden -was politisch nicht gewollt ist und selbst einem „engagierten“ Polizisten die Hände bindet- dann ist sein Widersacher WER? Ein POLITISCH WISUNGSGEBUNDENER sogenannter „Staatsanwalt…

    Ich habe selbst Prozesse gegen mich i.S. „Volksverhetzung“ erlebt… die „Staatsanwälte“ unterschieden sich in der Formulierung nur marginal von der „ANTIFA“… und deren Deutschenfeindlichkeit habe ich in KOBLENZ erlebt… kaum anzunehmen das so ein Ankläger KEIN „Verständnis“ hat für die „Motivation“ des Angreifers…

  59. Kirpal 9. Dezember 2018 at 10:42

    … da abhängig bis zur Hörigkeit!
    Wer kein von der politischen Tätigkeit unabhängiges Auskommen hat oder hätte, durch eben eine entsprechende Qualifikation, die auch für die Wirtschaft oder andere Ressorts geeignet ist, der wird amS alles tun, um den einmal innehabenden gut dotierten Job in der Politik ja nicht zu verlieren.

    Sollte eigentlich ein Kriterium für Berufspolitiker werden: abgeschlossene Berufsausbildung.

    Genügt nicht. Mindestens 15 Jahre Berufserfahrung außerhalb der Politik sollten Voraussetzung für ein politisches Landtags- oder Bundestagsmandat werden.

    Adios Philipp Amthor. Geh erstmal richtig arbeiten, Junge, bevor du dich im BT aufplusterst.

  60. OT – oder nicht, denn darum ging es ja bei der Stuttgarter AfD-Demo:

    Teufelspakt. Barley kommen vor Rührung gleich die Tränen:

    Justizministerin Katarina Barley warnte mit Blick auf Kritik am Migrationspakt vor einer Vermengung von Begrifflichkeiten. „Bitte verwechseln Sie nicht Migration und Flucht“, sagte die SPD-Politikerin mit Verweis auf Pakt in der „Süddeutschen Zeitung“. Dieser werde gerade zum Thema Flucht ausgehandelt. „Genau damit befasst sich unser Pakt nämlich nicht, sondern mit Migration – zum Beispiel zum Arbeiten, zur Ausbildung oder auch aus Liebe.“

    Aus Liiiiieeebe! Bauer sucht Frau, der Bätscheler, jetzt als Globalseifenoper, RTL hat alle Rechte. Schnüff. Ich bin so gerührt/Nicht. Der Irrsinn erstürmt kühn und täglich neue Höhen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article185218630/Internationales-Abkommen-Maas-kritisiert-Gegner-des-UN-Migrationspakts.html

  61. Wir Demokraten werden euch Linksfaschisten jagen und dann aus Deutschland rausschmeißen! Ich lasse mir meine Heimat nicht in einen Pfuhl des roten oder braunen Sozialismus verwandeln. Demokratie muss wehrhaft sein und die Täter haben keine Gnade zu erwarten. Raus mit dem Bolschewisten-Gesocks, doch vorher zahlen. Geld und Sozialstunden, dann Abschiebung!

  62. Bei 40 Unterstützer (laut Hamidi Haila) der AFD ,
    da sage ich nur kollektive Massenhysterie.
    Das gleiche Phänomen wie in den USA in den 50igern, wo jeder Nachbar ein Kommunist war.
    Die sogenannte McCarthy Ära. Einfach mal Googeln.
    Heute passiert das gleiche in Deutschellande. Nur sind es hier die Rechten wo eine Massenhysterie mit Hilfe von 120.000.000 Mio Teuros Staatsgeldern aufgebauscht wird um von eigentlichen Politikfehlern abzulenken. Und die Leute merkeln nichts.
    Funktionsweise, siehe auch Massenhysterie Windschutzscheiben Seattle.
    https://postheroisch.wordpress.com/2010/07/13/die-zerkratzten-windschutzscheiben-von-seattle/
    https://books.google.de/books?id=4OAaAwAAQBAJ&pg=PT69&lpg=PT69&dq=seattle+windschutzscheiben&source=bl&ots=9ofbfImfZA&sig=QKy4QfKS-4_0zOTGuFOlRUgDdFE&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwiBu96AupLfAhWHaFAKHRVJAVMQ6AEwDXoECAkQAQ#v=onepage&q=seattle%20windschutzscheiben&f=false
    ganz interessant. Auch Nudging genannt…

  63. @ Babieca 9. Dezember 2018 at 10:29
    D Mark 9. Dezember 2018 at 10:11

    Nach Tübingen trauen sich diese MaoMoslemKinderdeppen sicher nicht. Da gibt ihnen der Palmer derbe auf die Fresse.

  64. Frankoberta 9. Dezember 2018 at 09:57

    Die Juso Stuttgart wollen Verbindungen zwischen AFD und der Identitären nachweisen……..vorher sollten die Linksfaschisten mal besser ihre Verbindung zur Terroristischen Antifa klären..

    https://www.jusos-stuttgart.de/2018/11/28/jahreshauptversammlung-der-jusos-stuttgart/

    Von den Identitären ist mir kein gewalttätiger Überfall auf Menschen bekannt!

    Gewaltaufrufe und gewalttätige Überfälle von Ver.di, Jusos, DIE LINKE Mitgliedern schon.

    Ich bin der Meinung, dass die ANTIFA sich aus Mitgliedern von Jusos, SOLID, Gewerkschaftern, GRÜNE Jugend, DIE FALKEN usw. speist. die Radikalisierung scheint in den Jugendgruppen der Gewerkschaften, und bei SOLID und JUSOS zu erfolgen.

    Herr Maaßen hat diese Zustände bereits angesprochen, und dass war wohl auch der Grund warum er gehen musste, er wurde auf den „Sumpf“ in dem die ANTIFA herangezüchtet wird aufmerksam und bezeichnete Teile der SPD als Linksextrem. Was ich aus eigenen Beobachtungen und Recherchen auch bestätigen kann. Man muss sich nur die Zusammenarbeit mit der Suborganisationen wie DIE FALKEN anschauen in der sich sogar SPD Minister organisieren.

    Jetzt hat die SPD die Kontrolle über den Verfassungsschutz und wird alles daran setzen, dass die Linksextremen Netzwerke in die sie verstrickt ist, nicht weiter aufgeklärt werden.

    Man kann nur hoffen, dass die Bürger die immer schmutziger werdenden Machenschaften der SPD erkennen und diese Partei von Verrätern endlich unter die 5% Hürde drücken.

    Aus den Gewerkschaften sollte man austreten, denn das was die für einen machen, leistet auch eine gute Rechtsschutzversicherung+Anwalt sowie ein bisschen Selbststudium im Arbeitsrecht.

    Jeder kann seine Rechte selbst durchsetzen, niemand ist auf Linke Terroristen und Deutschlandhasser angewiesen.

    Für die die gemeisnschaftlich für ihre Rechte als Arbeitnehmer streiten wollen, tretet aus diesen Gewaltverbrechergewerkschaften wie Ver.di aus und werdet Mitglied bei ALARM bzw. Alternativen Gewerkschaften wie es sie z.B. schon bei Mercedes/Daimler gibt.

  65. Man sollte die MLPD nicht als kleine Linke sehen.
    Ich kenne diese stinkenden Ratten aus meiner Montagsdemozeit im Kreis Böblingen.
    Die MLPD hat die Montagsdemo infiltriert sodass eben keine Bürgerbewegung daraus entstehen konnte. Weiter machen mit den MLPD Verbrecher der DGB, Leute aus dem Betriebsrat der Mercedes Banz AG, die „Frauenbewegung“ Corache mit. allesamt rote die ohne mit der Wimper zu zucken ihre Meinungsgegner umlegen würden.

    Ich kann den Patrioten nur raten langsam eine Truppe aufzubauen die ähnlich organisiert ist wie die Schlägertrupps der MLPD/ANTIFA. Das wird Opfer kosten das ist klar, aber so ist das halt wenn man gegen Geistige Irre kämpft.

  66. Frankoberta 9. Dezember 2018 at 10:25

    Mannheim: Fahranfänger (18) baut Unfall mit Leihwagen der Marke Maserati

    Ganz klar ein Migrant, da muss man nicht wetten.

    Warum dürfen sich Fahranfänger solche Autos ausleihen?

    Zeugin berichtet von Maserati-Crash

    https://www.mannheim24.de/mannheim/mannheim-innenstadt-unfall-mit-maserati-und-drei-verletzten-auf-friedrichsring-10830336.html

    Die erste Fahrt nach der Führerscheinprüfung macht dieses Gesindel mit diesen Karren immer zum Straßenstrich, nachdem das Cruisen durch die City erfolglos verlief!

  67. Wir können uns von unserem Deutschland verabschieden. Wieso konnte es soweit kommen in Deutschland. Und es wird noch schlimmer denke ich, bis hin zur Flucht aus Deutschland.

  68. @ Cendrillon 9. Dezember 2018 at 10:49

    Wenn man vom Teufel bzw. Paul Ziemiak spricht:
    DLF heute 11 Uhr 05
    https://www.deutschlandfunk.de/neuer-cdu-generalsekretaer-ziemiak-ein-hartes-stueck-arbeit.868.de.html?dram:article_id=435434

    Ein Pole!
    In welcher ausländischen Regierung gibt es überhaupt gebürtige Deutsche???
    Hunderttausende von eingedeutschten Ausländern bestimmen über uns. Das ist abnormal!

    Paul Ziemiak (* 6. September 1985 in Szczecin, Polen, als Pawel Ziemiak) ist ein „deutscher“ Politiker der CDU und seit dem 8. Dezember 2018 Generalsekretär seiner Partei.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Ziemiak

  69. Schon wieder einer ohne abgeschlossene Berufsausbildung! Alles ohne Abschluss

    Ziemiak wurde im polnischen Szczecin geboren. 1988 zogen seine Eltern als Aussiedler nach Deutschland. Zunächst lebte die Familie im Aussiedlerlager in Unna-Massen und später in Iserlohn.

    Nach dem Abitur studierte er zunächst Rechtswissenschaft an den Universitäten Osnabrück und Münster. Er scheiterte jedoch in der Ersten Juristischen Staatsprüfung und blieb daher ohne Abschluss. Danach begann er ein Studium der Unternehmenskommunikation an der Business and Information Technology School in Iserlohn, das er jedoch ebenfalls nicht abschloss.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Ziemiak

  70. „An diesem Samstag zeigten knapp 100 Bürger in der Stuttgarter Innenstadt Gesicht…“

    Leute, lasst es doch einfach sein. Der Pakt wird in 2 Tagen unterschrieben.
    Merkel wartet schon ganz ungeduldig.
    Danach geht’s dann richtig ab in Buntland.

  71. Auch in der Merkel-CDU (SED Nachfolgeorganisation) arbeitet das Linkspack mit allen Mitteln, um jegliche Konservative Keimlinge niederzutreten!


    Merkels – Seilschaften ließen das Mikrofon von Friedrich Merz absichtlich dimmen, um ihn in der Halle klein und schwach wirken zu lassen.

    Die dicke Bulldogge von der Saar soll an der Aktion mitgewirkt haben.

  72. Frankoberta 9. Dezember 2018 at 11:01

    Die Causa Ziemiak zieht Kreise

    Einer der Enttäuschten aus dem Lager der Unterstützer von Friedrich Merz redet Klartext: Der Bundesschatzmeister der CDU-Mittelstandsvereinigung MIT, Hermann Hesse, hat die Wahl von Ziemiak als ersten „Griff ins Klo von AKK“ bezeichnet.

    Wie BILD am SONNTAG berichtet, schrieb Hesse auf Facebook: „Unglaublich, wie man jemanden zum General vorschlagen kann, der noch nie mit bodenständiger Arbeit Geld verdient hat, der keinen vernünftigen Abschluss vorweisen kann und das reale Leben nur aus der Politikbrille kennt. Und ihm das Amt schon vor der Wahl angeboten zu haben, hat mehr als ein Geschmäckle. Offensichtlich haben das viele Delegierte auch so gesehen. Bei einem Ergebnis 503 von 1001 Delegierten würde ich mir ernsthafte Gedanken über meinen Rückhalt in der Partei machen. Das war dann der erste Griff ins Klo von AKK.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merz-lager-zaehlt-neuen-cdu-generalsekretaer-an-das-war-der-erste-griff-ins-klo-58915566.bild.html

    Bei der CDU werden anscheinend manche Leute wach

  73. Linke konnten und können nur mit Gewalt regieren, denn die haben keine vernünftigen Argumente und, vor allem, seit ihrem Bestehen nichts vorzuweisen, was klar denkende Menschen veranlassen könnte,denen freiwillig hinterher zu laufen. Denken wir nur an die Millionen Toten auf Konten der Kommunisten, Bolschewisten, selbsternannten Antifaschisten. Das ist aber alles bekannt und klar denkende Menschen wissen das auch. Das Problem ist meiner Meinung nach aber ein ganz anderes.
    Wo sind die 6 Millionen AfD Wähler? Was machen die jeden Montag? In Frankreich sind jetzt wohl so um die 80.000 auf der Straße, „nur“ 80.000 und dort brennt die Luft! Hier haben 6 Millionen AfD gewählt! Wenn nur ein Drittel derer jeden Montag auf die Straße gehen würde, hätten wir eine ganz andere Situation in Deutschland. Rechnen wir noch die „geballten Fäuste in den Hosentaschen“ dazu, wir wären eine Macht. Denn wir sind mehr, nicht die Linken und Grünen und Antifa. Aber wir Patrioten kriegen den Arsch nicht hoch, leider. Und so lange wir das nicht ändern wird sich in Deutschland nichts ändern.
    Eingangs schrieb ich, die linken können nur mit Gewalt. Die „Regierungspartei“ CDU ist zum linksversifften Saustall verkommen, dem langsam alle Felle davon schwimmen. Die werden sich wenn nötig mit Gewalt an der Macht halten. Ich könnte mir vorstellen, dass Merkel als erste in Westeuropa die Eurogenfor ins Land ruft zum Krieg gegen das eigene Volk. Dem können wir nur geschlossen entgegentreten. Distanzierungen, Unvereinbarkeitslisten und politische Bettnässerei (schöne Formulierung) sind unser Tod.

  74. @ Stefan Räpple -AfD-

    Wenn ich das Bild oben richtig interpretiere, spricht dieser Gewaltverbrecher vor Bediensteten des Jugendamtes Stuttgart.

    Diesen Verbindungen sollte näher auf den Grund gegangen werden, der/die Zuständige Amtsleiterin kann da bestimmt etwas dazu sagen.

    Auch aus dem Saarland ist bekannt, dass z.B. der Landkreis Saarlouis die Linke Organisation DIE FALKEN, die offen mit der ANTIFA zusammenarbeitet im Jugendhilfeausschuss wirken lässt.

  75. Alle Eltern die mit dem Jugendamt Stuttgart Probleme bekommen haben, sollten über diesen Vorfall informiert werden!

    Sucht mal über Facebook nach Betroffenen!

  76. Seltsame Dinge geschehen in Berlin Neukölln:

    Aus der Welt erfährt man von Angriffen auf Linke, dass sich der Generalbundesanwalt aus Karlsruhe doch mal um die „Terroristen“ kümmern soll.

    https://www.welt.de/vermischtes/article185172100/Berlin-Anschlagsserie-in-Neukoelln-Generalbundesanwalt-muss-ermitteln.html

    Im Tagesspiegel liest man über eine seltsame linke Gruppierung, die die Linken aber lieber nach Rechts abschieben wollen: der Jugendwiderstand. Dieser macht mit gewalttätigen Aktionen von sich reden, „im Gegensatz zu den meisten anderen linken Gruppen in Deutschland hätten viele Migrationshintergrund“, der Anführer ist wohl Deutscher, nennt sich Taktikka, betreibt Kampfsport und ist liebevoller Kindergärtner in einem Kindergarten in Kreuzberg, die Eltern stören sich nicht an seinem „Engagement“.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/gewalttaetige-politsekte-jugendwiderstand-maos-schlaeger-aus-berlin-neukoelln/23729980.html

  77. Aus der Sicht jugendlicher Abgehängter, „Assozialer“ bzw. Assozialer ist der Zusammenschluss
    mit Moslems „vewrstöndlich“, d. h., nachvollziehbar.
    Sie wurden, werden, würden als Deutsche, insbesondere als „Dunkeldeutsche“ am unteren Rand der
    „sozial-skala“ zetilebens betrogen, belogen, verarscht.
    Beide Gruppen (und nicht nur die) wollen die Zerstörung des Systems.

    Randaaale!
    …oohstännich!…

    Die Folgen…, die Konsequenzen…
    …Hier verhält es sich ähnlich wie bei dem Bodensatz an der Spitze:
    „Die Folgen“……“…Heute ist heut´!“.
    „Die da oben“ verbünden sich, haben sich doch auch verbündet mit den Moslems, „Friedensjüngern“,
    „Gotteskriegern“,…

    Randaaaale!!!

  78. Die AfD sollte sich nicht in die Hose machen wegen des Verfassungsschutzes. Natürlich wird die Beobachtung kommen, schon weil die SPD es will. Aber die AfD steht auf dem Boden des Grundgesetzes, jenes Gesetzes, das der Verfassungsschutz schützen soll. Wenn die der AfD was anhängen wollen, dann müssen die was erfinden, zurecht lügen. Damit entlarven die sich selbst, der VS führt sich selbst vor. Also ganz ruhig bleiben, den VS beobachten und dann Polizei und Justiz vor sich her treiben, das muss die Strategie der AfD und aller Patrioten sein.

  79. „verständlich“
    …der „Sozial-Skala“ zeitlebens…
    Ergönzung:
    „„Die da oben“ verbünden sich, haben sich doch auch verbündet mit den Moslems,…“
    (Wählerstimmen-Fang)

    Dass nun Moslems nach dem „Schulz-Zug“-Einschlag im Sackbahnhof reihenweise die spd verlassen…
    …“Schicksal“…

    …die sind ja nicht blöd.

    In und mit der spd gibt es nichts mehr zu holen.

    Hoch das Bein!

  80. „Jugendliche“…

    …man ist nicht „rechts“, bekommt Zuspruch, finanzielle Unterstützung,
    der „Kampf“ gegen rechts ist billig, da gefahrlos, zudem wird und ist er unterstützt durch die „Elite“,
    die Vertreter zum Wohle des deutschen Volkes an der Spitze.

  81. Ungeheuerlich! Wann wurde darüber jemals berichtet?

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes – Grundrechte für alle

    1. In Artikel 8 Absatz 1 werden die Wörter „Alle Deutschen“ durch die Wörter „Alle Menschen“ ersetzt.
    2. In Artikel 9 Absatz 1 werden die Wörter „Alle Deutschen“ durch die Wörter „Alle Menschen“ ersetzt.
    3. In Artikel 11 Absatz 1 werden die Wörter „Alle Deutschen“ durch die Wörter „Alle Menschen“ ersetzt.
    4. In Artikel 12 Absatz 1 Satz 1 werden die Wörter „Alle Deutschen“ durch die Wörter „Alle Menschen“ ersetzt.

    Dieses Gesetz tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.
    Berlin, den 19. November 2018
    Dr. Sahra Wagenknecht, Dr. Dietmar Bartsch und Fraktion

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/058/1905860.pdf

    Man kann es kaum glauben, „alle Menschen“ ist die Gesamtbevölkerung der Erde. Damit können nun beliebige Menschen aus beliebigen Ländern Rechte innerhalb des deutschen Staatsgebiets einklagen….. Staatsverwahrlosung.

  82. Kirpal 9. Dezember 2018 at 10:13

    D ist von Merkel & Co. zu ’ner Art Amphitheater umgebaut worden.
    ———————————
    Stimmt. Mit dem Unterschied, dass die Christen nicht den Löwen vorgeworfen werden, sondern weit gefährlicheren Kreaturen.

  83. Holzwurm 9. Dezember 2018 at 09:47

    Und warum zeigen nur 100 !!! Bürger aus dem Grossraum Stuttgart das sie gegen den Flüchtlingspakt sind???
    Wann bekommen die Bürger endlich ihren vollgefressenen Arsch hoch???
    Es muss doch möglich sein diesem linken Antifamistpack mal entgegenzutreten!
    ===================================================
    Die Bürger wachen doch nur dann auf, wenn sie selbst betroffen sind. Wird die Oma von Schutzsuchenden zusammengeschlagen oder vergewaltigt, fragt sich der Ehemann was hier los ist. So aber…….. alle Infos von den Klebers, Slomkas oder Reschkes.

  84. ..sprach sich mit ihrer kruden Haltung zudem für ein „Refugees welcome“ aus…
    —–

    Selbst wenn es täglich 20-30 „Maria Ladenburger“ Fälle gäbe, diese linksgrünen Betonköpfe würden keinen Millimeter von ihrer Willkommenshysterie abweichen. Leider trifft es sie meist nicht persönlich oder ihre Angehörigen, daher lässt sich sehr leicht den weltoffenen Bessermenschen spielen solange es nur Fremde sind, die den Raubtieren zum Opfer fallen.

    Diese linken Möchtegern-Weltverbesserer sind hoffnungslos in ihrer No-Borders-Ideologie gefangen. Sie lassen keinerlei Kritik an ihrer Haltung zu. Sie haben den alleinigen Wahrheitsanspruch, alles was davon abweicht ist Rääächtzz, Fakenews und Hetze. Unbelehrbar und beratungsresistent. Diskurs unerwünscht. Abweichler ebenso.

    Sie sind Überzeugungstäter, besessen vom Kampf gegen Rääääächtzzz.
    Sie sind kein Deut besser als Nazis.

  85. Frankoberta 9. Dezember 2018 at 11:04

    Schon wieder einer ohne abgeschlossene Berufsausbildung! Alles ohne Abschluss

    Ziemiak wurde im polnischen Szczecin geboren. 1988 zogen seine Eltern als Aussiedler nach Deutschland. Zunächst lebte die Familie im Aussiedlerlager in Unna-Massen und später in Iserlohn.

    Nach dem Abitur studierte er zunächst Rechtswissenschaft an den Universitäten Osnabrück und Münster. Er scheiterte jedoch in der Ersten Juristischen Staatsprüfung und blieb daher ohne Abschluss. Danach begann er ein Studium der Unternehmenskommunikation an der Business and Information Technology School in Iserlohn, das er jedoch ebenfalls nicht abschloss.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Ziemiak

    Die Merkel-CDU ist ein Sammelbecken für solche Leute geworden, sehen sie sich mal den Lebenslauf des Saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans (CDU) an.

    Oder in der SPD-Saar Reinhold Jost, mit der Schlosserlehre direkt zum Justizminister.

    Wen will der denn fachlich anleiten bzw. wie will der denn Entscheidungen herleiten und Begründen, wenn ihm jegliche fachliche Grundlage in seinem Amt fehlt.


    So eine Person ist zwangsläufig immer auf die Gunst von Ministerialbeamten angewiesen und genau dies eröffnet die Tür für Vetternwirtschaft, Postengeschacher und Günstlingswirtschaft und Missbrauch des öffentlichen Dienstes.


    Das Funktionsprinzip läuft so, dass Amtshandlungen zu Gunsten derjenigen vorgenommen werden, die einen solch unfähigen Minister dabei helfen, dass er seine Amtszeit ohne größere Blamagen übersteht.

    Dieses System wird anhand vieler Beispiele in diesem lokalen Politbloq erläutert,

    https://www.saarlandinside.de/keiner-aast-so-mit-toto-millionen-wie-saar-politiker/

    Amtsleiter und Vorgesetzte mit Parteibuch, die in diesem Filz hängen, handeln früher oder später gegen Recht und Gesetz und somit gegen den Bürger. Sei es durch die unrechtmäßig erteilte Baugenehmigung, oder das zu Unrecht in Obhut genommene Kind, welches an die Familie von Parteibonzen gegeben werden soll, weil die Frau ja so unter ihrer Kinderlosigkeit leidet.

    Filz führt immer zu rechtswidrigen Handlungen von Behörden und zu massivem Vertrauensverlust in die Demokratie, wenn dann noch gewaltbereite ANTIFA Linke diese Junta schützen, dann wird es besonders ekelhaft und schmutzig. Aber der Schulterschluss zwischen den roten Schlägertruppen der ANTIFA und PArteien wie CDU/SPD und Gewerkschaften ist längst vollzogen.

    Die ANTIFA hat die Aufgabe, dass Parteien wie die AFD in der Öffentlichkeit nicht sichtbar werden sollen,
    (Konkurrenzbekämpfung) CDU und SPD sorgen dann dafür, dass diese Lumpen Gelder über die Vereinsförderung erhalten, denn Vereine sind für diese Linksextremisten der Perfekte Deckmantel.

    Die bekommen dann einen Namen wie:

    – Für Vielfalt und Offenheit
    – Regenbogen e.V.
    – Bunt statt Braun

    In Wirklichkeit verbergen sich dahinter sehr oft gewaltbereite Linke die keiner Arbeit nachgehen wollen, bzw, die lieber mit 40 € Stundenlohn in ihrem dubiosen Verein entlohnt werden, als mit 11,00 € als Paketfahrer bei DHL.

    Das ganze läuft so — der unfähige Minister sagt zu seinem Spitzenbeamten, du hälst mir den Rücken fachlich frei und ich kümmere mich darum, damit dir und deiner Familie diese und jene Wünsche erfüllt werden, weil ich kenne da ja ein paar Leute aus meinem SPD Ortsverband, die in bestimmten Ämtern sitzen und —was machen können!

  86. Weil die Stuttgarter genauso feige sind und Angst haben sich gegen diesen Verbrecher Migrationspakt zu wehren.

  87. Mal sehen was Basti, der geistige Tiefflieger, für seine Totschlagaktion für eine Strafe bekommt!

  88. Dafür aber wird die AfD überwacht !

    Der DITIB-Verband mit 900 Moscheen in Deutschland gilt als verlängerter Arm des türkischen Präsidenten. Im Gespräch war, ihn zu überwachen. Doch das Bundesinnenministerium macht laut „Welt am Sonntag“ einen Rückzieher.

    Der türkische Islamverband DITIB wird nach Informationen der Zeitung „Welt am Sonntag“ vorerst nicht vom Bundesamt für Verfassungsschutz beobachtet. Das Blatt spricht von einem Kurswechsel des Bundes und beruft sich auf Sicherheitskreise. Nachdem der Verfassungsschutz in diesem Jahr die DITIB-Zentrale zunächst zum „Prüffall“ erklärt und den Vorstoß für eine Überwachung gewagt hatte, halte man solche Maßnahme nun nicht mehr für ein geeignetes Mittel, schreibt die WamS.

  89. Stefan Räpple immer mit Herz dabei, immer bei den Menschen vor Ort

    *****************************************************************************

    Jusos sind Kinder bzw. Babymörder!

    Kinder Mörder SPD! – Dieser Ruf wird nun in ganz Deutschland erhallen

  90. jeanette 9. Dezember 2018 at 11:51

    „Er trägt sein Kreuz jetzt nur noch heimlich am menschenleeren Strand zur Winterzeit!“
    _________________________________

    Nee, Jeanette,
    er trägt es überall dort, wo das Tragen billig ist.

  91. Kann die AfD das Video nicht im Bundestag präsentieren? Wär doch mal nett: Angebliche Menschenjagd in Chemnitz vs. realem Mordversuch in Stuttgart.
    Das dürfte zwar an den Muttihörigen abperlen wie Wasser an einer heißen Teflonpfanne, wäre aber sehr gut öffentlichkeitswirksam. Einer schrieb, warum nicht mehr teilgenommen haben. Antwort: Weil die Meisten mittlerweile derart eingeschüchtert sind, ihr Recht auf freie Meinungsäußerung wahrzunehmen, da die Folgen brutal sein können: Körperverletzung, Denunzierung, Verlust des Arbeitsplatzes, Beschädigung des Eigentums, usw. Wir haben in der Demokratie geschlafen und sind in einem DDR Stasi Regime aufgewacht, schleichend über rund 20 Jahre durch Merkel und Vasallen durch die Hintertür eingeführt.

  92. jeanette 9. Dezember 2018 at 11:48

    Wer macht diesen Gewalttätern eigentlich die Plakate, die kosten auch Geld!
    Wer bezahlt das?
    ————————————
    Das wird alles aus dem schier unerschöpflichen Topf „Kampf gegen rechts“ bezahlt.
    Das ist wie in dem Märchen „Der süße Brei“ (Grimm)

  93. …aber wenn es um Bekennen geht,
    verleugnet er und die Monstranzenträger.

    „Noch ehe der Hahn kräht…“
    …ist nicht mehr aktuell,
    dem hawwense de Hals rumgedreht.

  94. Auch mit Worten wird Krieg gegen uns geführt. Linke Veranstaltungen sind in der Lügenpresse angeblich immer „weitgehend friedlich“, auch wenn es zu schwesten Ausschreitungen von links kommt.

  95. Bitte immer an Eigenschutz denken… vielleicht wäre es sinnvoll, über Personenschützer nachzudenken?

    Und es bringt natürlich nichts, mit dem sprichwörtlichen „Messer zur Schießerei“ zu erscheinen… die Gegenseite bei AfD-Veranstaltungen ist klar gewaltbereit, hat vielleicht sogar Tötungsabsicht. Das sollte man nicht vergessen.

  96. @Cendrillon 9. Dezember 2018 at 11:06
    Frankoberta 9. Dezember 2018 at 11:01

    Die Causa Ziemiak zieht Kreise

    Korrupte Bande:

    Pawel Ziemiak: Neben seinem Studium wurde er ebenso wie andere politische Weggefährten bis zu seinem Einzug in den Bundestag von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers als Kommunikationsreferent beschäftigt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Ziemiak

    Bei der CDU werden diese Leute offensichtlich durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers PwC pseudo-beschäftigt!

    Jörg Geerlings (* 7. September 1972 in Neuss) ist ein deutscher Rechtsanwalt und Politiker (Landtagsabgeordneter) (CDU) in Nordrhein-Westfalen.

    Nach dem Abitur und einer Ausbildung zum Bankkaufmann studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Köln, wo er 2002 „mit einer Arbeit zu parteinahen Stiftungen“ promoviert wurde… *hüstel*

    Seit 2002 ist er Rechtsanwalt und arbeitet heute bei der internationalen Kanzlei PricewaterhouseCoopers (PwC).

    https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%B6rg_Geerlings

  97. jeanette 9. Dezember 2018 at 11:51

    int 9. Dezember 2018 at 11:36

    Es geht auf Weihnachten zu:
    Macht hoch die Tür, die Tor´macht weit!…“
    https://static4.evangelisch.de/get/ccd/YyJzvIplEjZMgFnNEP30jtPr00161547/i-201

    M i t Kreuz!
    …das muss doch einmal gesagt werden!
    ——————————————–

    Er trägt sein Kreuz jetzt nur noch heimlich am menschenleeren Strand zur Winterzeit!
    ______________________________________________

    Sieht man sich die Entwicklung an,
    so liegt dies wohl nicht mehr weit in der Zukunft.

  98. Dieser Basti sieht aus wie ein völlig Irrer, eine besinnungslose Dumpfbacke, die zu allem bereit ist. Hass ohne Begründung leuchtet aus seinem infantilen Gesicht, indoktriniert durch die Religion der Heiligen der letzten Tage gegen die letzten Nazis, deren Altäre er in allen Fernsehsendungen täglich sieht und deren Sermon er dümmlich nachbetet.

  99. Wenn ich mir das obige Video vom Anschlag anschaue, verstehe ich umso weniger, wenn sich in der AfD noch irgendeiner über die Junge Alternative oder die Identitäre Bewegung echauffiert. Was die machen, ist absolut gewaltfrei und verstößt nicht im Geringsten gegen die Regularien einer freiheitlich-demokratischen Gesellschaft. Was diese Antifa-Mordbuben machen, ist dagegen primitive Lust am Zerstören von Menschen und Sachen. Die Antifa verstößt gegen alles, was die europäische Zivilisation an Gutem hervorgebracht hat. Es ist Menschenmüll, der sich so verhält. Diese Drecksäue (sorry, anders kann man die nicht benennen!) haben uns Freiheitlich-Konservativen einseitig den Bürgerkrieg erklärt. Was sollen wir als potenzielle Opfer dieser irren Gewalttäter denn tun? Auch noch die andere Wange hinhalten? Never! Man wird uns über Kurz oder Lang zwingen, uns gewaltsam zu wehren, uns, die wir jede Gewalt verabscheuen. Aber der menschliche Selbsterhaltungstrieb ist größer. Keine schönen Aussichten für unser Land. Der ganze Dreck ist nicht von ungefähr unter dem Regiment einer Angela Merkel entstanden, vor der ich nur angewidert ausspucken kann. Was die uns allen angetan hat. Und wenn ich dann die feigen Klatschhasen der CDU sehe, auch die, die sich gerne als konservativ bezeichnen, die aber gar nicht sind, weil das konservative Element in der CDU mausetot ist. Ein einziger Etikettenschwindel, Lug und Trug. Merkel und Kramp-Karrenbauer haben mittelbaren Anteil am Anschlag auf den Abgeordneten Räpple. Sie haben den Boden für die Gewalttäter bereitet, hofieren die verbrecherischen Antifa-Faschisten und kriminalisieren stattdessen in einem Fort die friedliche AfD. Danke Kanzlerin und Kanzlerinnen-Klon!

  100. @Cendrillon 9. Dezember 2018 at 11:06

    Das Unternehmen PricewaterhouseCoopers (PwC) ist eine GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main.

    Im Luxemburg-Leaks-Skandal wurden im November 2014 von Whistleblowern 28 000 Seiten interne Dokumente veröffentlicht, die zeigten, dass PwC mit den luxemburgischen Steuerbehörden zwischen 2002 und 2010 548 verbindliche Vorbescheide (Advance Tax Rulings) abgeschlossen hatte. Die Vorbescheide sicherten 343 Konzernen, darunter Apple, Amazon, Heinz, Pepsi, Ikea und Deutsche Bank eine niedrige Besteuerung rechtlich verbindlich zu. Whistleblower hatten die Unterlagen an Journalisten weitergegeben.

    Die Auswertung und Veröffentlichung der „geleakten“ Dokumente erfolgte in internationaler Zusammenarbeit von mehreren Zeitungen und Rundfunkanstalten mit dem International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ). Den Recherchen zufolge ermöglichen diese Vereinbarungen über die Steuerschuld den Unternehmen Steuervermeidungen in erheblicher Höhe. In Folge der Veröffentlichungen hat die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager angekündigt, bereits laufende Untersuchungen, ob europäisches Beihilferecht verletzt worden sei, zu intensivieren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/PricewaterhouseCoopers

  101. Danke an PI für den sehr gut recherchierten Artikel der die Zusammenhänge und Widersprüche aufdeckt.
    z.B. Gewerkschaft stellt angeblich keine Räume mehr zur Verfügung und dann sieht man Werbung für Treffen in Gewerkschaftsräumen.
    Ich hatte mir gestern schon das Video von Stefan Räpple angeschaut, der Hass und die Hetze die ihm und der AfD entgegenschlägt, ist Besorgniserregend.

  102. Ratschlag an den Fahrer bzw. Bodyguard:

    Goldene Regel Nr. 1
    Bei Bedrohungslage, wie Blockaden bzw. Angriffen das Gaspedal voll durchtreten.

  103. MLPD ein neues Gespenst am Horizont!

    Ein Engel will sich auch noch eine goldene Nase verdienen, auf Staatskosten mitmischen als Sammelbecken für alle Prolls und geistig Zurückgebliebenen!

    Kein Bock auf Arbeit? Dann gründe einfach eine Partei!
    Am besten gleich Bürgermeister werden und Rente nach vier Jahren kassieren. Das ist mehr wert als jedes Medizinstudium!
    Jeder Trittbrettfahrer sieht seine Chance auf schnelle Kohle!

  104. Bezug: “ 9. Dezember 2018 at 12:03 “

    Streiche:
    „Sieht man sich die Entwicklung an,
    so liegt dies wohl nicht mehr weit in der Zukunft.“

    Setze:
    „Sieht man sich die Entwicklung an,
    so könnte man zu der Meinung gelangen,
    dies liege nicht mehr weit in der Zukunft.“

  105. lorbas 9. Dezember 2018 at 12:14

    „, der Hass und die Hetze die ihm und der AfD entgegenschlägt, ist Besorgniserregend.“

    ——————————————————————————–

    Richtig, darum sollten diese ganzen gewaltbereiten, linkslastigen, radikalen Vereine u. Gruppierungen schleunigst der Geschichte angehören.
    Dann haben wir zwar ca. 2 – 3 Millionen Arbeitslose mehr, aber sei’s drum!

  106. Wie wäre es wenn Zimiak erst mal ein Praktikum in einem deutschen mittelständischem Betrieb macht und in der Azubi-Werkstatt erst mal Werkstücke feilen muss bis die Finger bluten? So fängt ein Großteil der handwerklichen mechanischen Ausbildung meistens an.

    Wie können uns Politiker ohne Ausbildung oder jemals gearbeitet zu haben regieren. Das die nicht mehr alle Tassen im Schrank haben liegt doch wohl sehr nahe. Aber Deutschland ist ein Irrenhaus in dem man von Bekloppten regiert wird.

  107. Deutschland ist die Shithölle der Marxisten. Wenn Keiner die Kreatur Marx vor „Gericht“ zerrt, wird sich hier nichts ändern.

  108. „Linksterroristischer Anschlag mit massiver Holzbank auf den Abgeordneten Räpple (AfD). Strafanzeige wegen versuchten Totschlags ist erfolgt.“
    _______________________________________________

    Nun fehlen nur noch opportunistische Polizisten,
    die „unfähig“ sind, den täter zu ermitteln,
    die Märtyrer und Amokläufer generieren wollen,
    da sie selbst zu feige und opportinstisch sind,
    gegen das verhasste System vorzugehen.

    …der Bäcker will Geld sehen,
    sonst gibt´s keine Brötchen,
    der Metzger will geht sehen,
    sonst gibt´s keine Wurst,
    der Polizist möchte zumindest „regelbefördert“ werden,

    …andererseits hat er gegen das System sooo´n Hals…

  109. Frankoberta 9. Dezember 2018 at 09:54

    Hamidi Laila: AfD-Demo gegen Migrationspakt scheiterte gründlich in Stuttgart. Nur 40 Unterstützer der AfD haben sich in der Innenstadt versammelt .Dagegen stand ein Aktionsbündniss Stuttgart g. Rechts – Gewerkschaften, Jusos, grüne Jugend, Antifa- andere linke Gruppen.

    https://twitter.com/HamidiLaila1/status/1071473824120619014
    …………………………………………………………………………………………………………
    Völlig verlogene Aussage! Wir waren dabei, es waren ca. 100 Personen vor Ort. Wir sind nur mit Mühe und Hilfe der Polizei überhaupt durchgekommen. Und das auch noch mit Schubsen und Pöbeln.
    Die AfD ler die Wirklich Mut zur Wahrheit haben drangsaliert man. Die AfD hatte diesen Slogan zur Werbung, nur geblieben ist davon nicht wirklich viel.

  110. Wäre interessant zu wissen, wie Bastis Nachbame lautet, auch wo er seine Brötchen verdient, wenn er dazu überhaupt in der Lage ist! Es holt sich bestimmt immer am Monatsanfang Kohle bei der Oma, die im Altenheim sitzt, ab!!
    Panorama, Plus Minus etc. Berichtet mal ausführlich über. Basti und seine Freunde. Das hat aber nichts im Kinderprogramm zu suchen……
    Öffentliche Plakate zur Identifizierung von Antifa Terroristen, damit man sich bei denen bedanken kann und Produkte von deren Arbeitgebern meidet! So herum geht es auch!!!

  111. Da hilft nur Anwälte aktiven und die AfD muss täglich das Video im Bundestag vorführen!
    Bei einigen Situationen hätte der Fahrer Vollgas geben sollen wegen Panik, oder aus Notwehr und den Schutz seiner und der Gesundheit der Insassen wegen!!!

  112. GOLEO 9. Dezember 2018 at 12:22
    Vielleicht hat Zimiak in Polen aber doch was gelernt. Wie man Autos klaut …
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Es tut mir sehr leid, dass wir Euch wieder so eine Kreatur beschert haben. Ich schäme mich zu tiefst.

    Er würde eher zu dem Grünen passen.

    “ Nach dem Abitur an einem Internat studierte er zunächst Rechtswissenschaft an den Universitäten Osnabrück und Münster. Er bestand jedoch die Erste Juristische Staatsprüfung nicht und blieb daher ohne Abschluss. Danach begann er ein Studium der Unternehmenskommunikation an der Business and Information Technology School in Iserlohn, das er nicht abgeschlossen hat.[1] Neben seinem Studium wurde er ebenso wie andere politische Weggefährten bis zu seinem Einzug in den Bundestag von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers als Kommunikationsreferent beschäftigt.[2] “

    Höchstwahrscheinlich ist das ne U-Boot.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Ziemiak

  113. Auch danke noch an alle gesteuerten MSM Medien die so ein linkes Gutmenschentum Hass & Gewalt Klima nach besten Kräften fördern und Salonfähig machen. Frohen 2. Advent mitsamt NIKOLAUS, KNECHT RUPRECHT und MerkelBetonPollern auf dem WEIHNACHTSMARKT.

  114. Ha,ha,ha,
    Eine seinen politischen Schwerpunkte ist BILDUNG. Na klar, zwei Studien nicht geschafft, dann will man sich der Bildung widmen. Bildung als Feind, muss bekämpft werden.

    „Die politischen Schwerpunkte Ziemiaks sind unter anderem Generationengerechtigkeit, Bildung, Digitalisierung und Energiepolitik. Ziemiak kritisierte die Einführung der Rente mit 63 durch die Große Koalition in mehreren Interviews.[11] Auf dem Deutschlandtag 2014 plädierte Ziemiak dafür, den Fokus in der Bildungspolitik stärker auf „Nicht-Akademiker“ zu legen, Deutschland müsse ein Land der Möglichkeiten für alle sein.“

  115. @Holzwurm
    9. Dezember 2018 at 09:47
    Und warum zeigen nur 100 !!! Bürger aus dem Grossraum Stuttgart das sie gegen den Flüchtlingspakt sind???
    Wann bekommen die Bürger endlich ihren vollgefressenen Arsch hoch???
    Es muss doch möglich sein diesem linken Antifamistpack mal entgegenzutreten!

    Die Leute haben Angst
    Vor den schlägertrupps.
    Wirklich Angst.
    Der gute Bürger kommt
    Unbewaffnet und weiß
    Das das falsch ist.
    Ich habe auch Angst .
    2-3antifantwn kann noch gehen
    Aber ab den 4ten nicht mehr .
    Da hat keiner bock drauf .
    Und es sind nicht die jungen
    Leute ,die gegen diesen Wahnsinn
    Auf die Straße gehen .

  116. In dem heutigen marxistischen Deutschland muss man eben nichts können, Hauptsache volle Klappe von politisch korrekter Spuke.

  117. jeanette 9. Dezember 2018 at 11:46

    Mal sehen was Basti, der geistige Tiefflieger, für seine Totschlagaktion für eine Strafe bekommt!

    ..der wiederliche Anwanzer hat bestimmt auch noch eine Nebenbeschäftigung beim VS
    von 1000 linken Nazis, sind 999 +-3 beim VS
    dieses Pack gehört einfach entsorgt.

  118. Von solchen Einzelfällen bitte nichts berichten, das ist nur Wasser auf die Mühlen der Rechtspopulisten und führt zu Fremdenfeindlichkeit.
    Zudem ohnehin nur regionales Ereignis.
    Weitergehen!

  119. D Mark
    9. Dezember 2018 at 10:11

    Das Zeug ist ja furchtbar!
    Degeneriert, dekadent, rassistisch, fremdenfeindlich, terroristisch, patriarchalisch, chauvinistisch, frauenfeindlich … äh, was behaupten diese Kloaken gleich noch zu bekämpfen?

    Solche Extremisten müssen gnadenlos verfolgt und deren Organisationen zerstört werden. Angenommen, diese Faschobrut käme wirklich an die Macht, es gäbe Abermillionen KZ-Tote. Sie würden die Leute in Massen vergasen oder – noch schlimmer – zu „hochwertiger“ Seife oder „hochwertigen“ Lsmpenschirmen“ weiter verarbeiten.
    Aber klar, Deutschland ist gegen Faschismus und, auch klar, „Nie wieder Faschismus“.

    Die Kindergartenverwaltung IST für Massenmorde, sonst hätte man den abgewürgt.

  120. Habe gestern DIE Krawalle in Paris live auf RT TV angeschaut. Unglaublich was da im Chat für linke Gewaltverherrlichung gepostet wurde!

  121. Ich glaube, es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann auf den ersten AfD Politiker, die erste AfD Politikerin geschossen wird. Die hassverzerrten Fratzen der Antifa, die vergegenwärtigen müssen, dass ihre Zeit vorbei ist, bereiten sich doch schon vor als die 4. Generation der RAF.

  122. Was aus obigem Artikel nicht eindeutig hervorgeht: Ist es jetzt dieser Terrorist „Basti“ gewesen, der verhaftet wurde? In dem älteren Artikel hatte PI gesagt, persönliche Daten zu diesem Verbrecher noch(!) zurückzuhalten. Ich finde, es ist Zeit, diese Zurückhaltung aufzugeben. Wenn, sagen wir, die Wohnanschrift nicht im redaktionellen Teil erscheinen soll, kann man doch ein neues Profil erstellen und das als Kommentar veröffentlichen.

    Es müssen endlich härtere Saiten aufgezogen werden und auch in der AfD sollten die Bettnässer vor der Staatssicherheit ins zweite Glied zurückgetreten (werden).

  123. Haremhab 9. Dezember 2018 at 12:53
    Afghanen in der Altmark

    ===================================
    Den Bericht habe ich durchgelesen. Also eine Bedarfsgemeinscht mit 9 Mitgliedern, das die Eltern arbeiten wurde im Artikel nicht erwähnt nur das die Familie sich Sauwohl fühlt……………wieviel bekommt diese Bedarfsgemeinschaft vom Tangerhüttener Steuerzahler jeden Monat aufs Konto überwiesen?

    also ich würde mich da auch Sauwohlfühlen………

  124. Karl Eduard von Kleber 9. Dezember 2018 at 13:19
    „…………persönliche Daten zu diesem Verbrecher……………………“

    ======================================

    Nun wenn man die Sprache sprechen möchte welche, z. B. ein Basti, auch versteht, dann sollte man deren Sprache sprechen.

  125. Autoglas-Reparaturwerkstätten und Beulendoktoren werden noch viel zu tun bekommen.
    Das hat Zukunft.

  126. Ja, auch 1945 als der NS-Staat in den letzten Zügen lag, zeigte die Politik ihren wahren Charakter. Genau so zeigen die Linken ihren wahren Charakter heute bei ihren Aktionen !

  127. Autoglas-Reparaturwerkstätten und Beulendoktoren werden noch viel zu tun bekommen. Das hat Zukunft.

  128. Man stelle sich vor, eine Frau Reker wäre im Auto gesessen und der Täter ein deutscher.
    Das gäbe 10 bis14 Jahre

  129. @Oberonski
    Marx ist schon lange tot, sie Hetzer! :-p

    @Babieca
    Glauben sie eigentlich alles was irgendwer ins Netz furzt?
    Die kritische Theorie wurde von Adorno (Frankfurter Schule) entwickelt.
    Die FS lehnt die Arbeiterklasse als revolutionäres Subjekt ab.
    Ergo ist sie antimarxistisch.
    Die einzige orthodox marxistische Partei ist die PSG – Partei für soziale Gleichheit, das ist die deutsche Sektion der trotzkistischen Weltpartei 4te Internationale.

  130. Haremhab 9. Dezember 2018 at 12:53
    Afghanen in der Altmark

    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/kleinstadtidylle-afghanen-in-der-altmark

    ————-
    Ich glaube nicht, das Volksstimme der richtige Name für dieses Schmierblatt ist !
    Haremhab 9. Dezember 2018 at 12:53
    Afghanen in der Altmark

    In Kabul hatte der heute 40-Jährige bei einer Firma gearbeitet, die für das deutsche und das amerikanische Militär tätig war.
    Also ein Verräter am eigenen Volk !

    „Am schlimmsten sind Behördenschreiben“, sagt Manfred Hain. Der ehemalige Pilot ist ein Freund und ein Pate für die Familie. Gemeinsam mit einem Dutzend weiterer Mitstreiter betreut er im Netzwerk „Neue Nachbarn“ die drei Flüchtlingsfamilien, die in Tangerhütte geblieben sind.
    ——-
    Verräter am afghanischen Volk und Verräter am deutschen Volk arbeiten als so sehr gern zusammen, nichts neues !

  131. Alexej-revolutionaer-links 9. Dezember 2018 at 13:51
    „Glauben sie eigentlich alles was irgendwer ins Netz furzt?“

    =====================================================

    Ihren PSG Furz, sympathie für die Arbeiterklasse, stinkt und ist unglaubwürdig.

  132. Alexej-revolutionaer-links 9. Dezember 2018 at 13:51

    Diese Kreatur Marx ist der Vater des Übels. Sicherlich gibt es viele „Söhne“ und „Töchter“ dieses Verbrechers.
    Die schlimmsten unter ihnen: Lenin, Stalin, Pol Pot, Mao, Che Guevara, Castro, Spinelli.

    Was haben sie Gutes erbracht?

  133. Alexej-revolutionaer-links 9. Dezember 2018 at 13:51

    Wenn Sie wollen, können Sie schon jetzt in einem marxistischen Paradies leben. – Venezuela zum Beispiel. Ach, EU ist auch gute Adresse, obwohl noch nicht so weit fortgeschritten, wie Venezuela.

  134. Frankoberta 9. Dezember 2018 at 11:28
    Ungeheuerlich! Wann wurde darüber jemals berichtet?

    Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Grundgesetzes – Grundrechte für alle

    1. In Artikel 8 Absatz 1 werden die Wörter „Alle Deutschen“ durch die Wörter „Alle Menschen“ ersetzt.
    2. In Artikel 9 Absatz 1 werden die Wörter „Alle Deutschen“ durch die Wörter „Alle Menschen“ ersetzt.
    3. In Artikel 11 Absatz 1 werden die Wörter „Alle Deutschen“ durch die Wörter „Alle Menschen“ ersetzt.
    4. In Artikel 12 Absatz 1 Satz 1 werden die Wörter „Alle Deutschen“ durch die Wörter „Alle Menschen“ ersetzt.

    Dieses Gesetz tritt am Tag nach der Verkündung in Kraft.
    Berlin, den 19. November 2018
    Dr. Sahra Wagenknecht, Dr. Dietmar Bartsch und Fraktion

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/058/1905860.pdf

    Man kann es kaum glauben, „alle Menschen“ ist die Gesamtbevölkerung der Erde. Damit können nun beliebige Menschen aus beliebigen Ländern Rechte innerhalb des deutschen Staatsgebiets einklagen….. Staatsverwahrlosung.
    —————
    Na das ist doch nichts Neues:

    Am deutschen Wesen soll die ganze Welt genesen.

    Das hat mit Gewalt nicht funktioniert und wird ohne Gewalt erst recht scheitern.

    Vielleicht sieht Deutschland nach dem Versuch dann auch wie nach ´45 aus – wenn wir Glück gehabt haben.

  135. Babieca 9. Dezember 2018 at 10:29
    D Mark 9. Dezember 2018 at 10:11
    In Berlin haben sich Linke und Migranten zusammengeschlossen. Ihre Schlägertrupps terrorisieren die Stadt. Sie nennen sich „Jugendwiderstand“. Sogar der Tagesspiegel berichtet darüber, verschweigt aber natürlich den Migrantenaspekt.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/gewalttaetige-politsekte-jugendwiderstand-maos-schlaeger-aus-berlin-neukoelln/23729980.html
    Der gemeinsame Nenner ist die Gewalt. Beide Gruppen sind gewaltgeil, gewaltsüchtig, gewaltberauscht und nutzen jeden Vorwand, um die Sau rauszulassen und – geschützt durch den allgemeinen Frieden – ihre eigenen Kriege zu führen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die beiden Ideologien basieren auf dem Raub von anderen Menschen. Gut, es wir mir jemand hier sofort mit dem Argument kommen: „Aber die „Christen“ haben auch das gleiche gemacht.“ Es mag ja auch so sein, weiß ich nicht, nachdem jahrelangen front gegen RKK und unserer Zivilisation.
    Nun wo hauen die Menschen lieber ab? In die christliche Zivilisation oder in ein moslemisches Land oder in ein marxistisches Land?

  136. Alexej-revolutionaer-links 9. Dezember 2018 at 13:51
    @Oberonski
    Marx ist schon lange tot, sie Hetzer! :-p
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Warum „Hetzer“, ich stelle nur Fakten vor. Sicherlich in der Neosprache bin ich „faschi“, „nasi“ und „reaktionär“ – so bin ich eben – weil ich von der Geschichte lerne – „Der Mensch kommt dumm auf die Welt, aber muss nicht dumm sterben.“

  137. Alexej-revolutionaer-links 9. Dezember 2018 at 13:51

    ich habe selbst am eigenem Leibe erfahren, was Marxismus heißt – deshalb musste ich meine wunderschöne Heimat Polen verlassen. Hr. Alexiej, wenn Sie aus Russland kommen, müssen Sie auch selbst erfahren haben, was diese Ideologie Ihrem Land angetan hat.

  138. Antifa…was diese Jungs und Mädchen ( sag ich ganz bewusst ,seht Euch doch diesen Schmalspurindianer „Basti“ an mit seinen dünnen Ärmchen an ) noch nicht erleben durften ist die Tatsache einem echten Gegner gegenüber zu stehen und dann das Maul aufzumachen. Sie treten doch nur in Horden auf und beschimpfen und schlagen ältere oder Polizisten die eh „von oben gebremst“ werden und die Birne hinhalten müssen. Nein ! Ein Gegner der zurückschlägt , aber richtig und keine Angst kennt vor diesen Schießbudenfiguren. Danach sieht „Basti“ anders aus. Russische Männer im besten Alter fallen mir ein. Herr Putin, schicken sie uns doch mal ein paar. Bitte !

  139. Die linksradikalen Verbrecher an der Spitze des SWR tun eben alles, um ihre geschützte Verbtecherbande der „Antifa“ nicht in schlechtes Licht geraten zu lassen! Außerdem soll der Eindruck erhalt n bleiben “ sogar“ die AfD dürfe friedlich demonstrieren und dem stünden ebenso nur „friedliche“ „Gegendemonstranten“ gegenüber! Und dass diese recht haben, ist ja klar, da die AfD nur aus Naatzies mit rechtsextremen Parolen besteht!
    Bald wird es auch Verbote dafür geben! Linksfaschisten in den Staatsmedien und Demokratie passen eben nicht zusammen!

  140. D Mark 9. Dezember 2018 at 10:11
    In Berlin haben sich Linke und Migranten zusammengeschlossen. Ihre Schlägertrupps terrorisieren die Stadt. Sie nennen sich „Jugendwiderstand“. Sogar der Tagesspiegel berichtet darüber, verschweigt aber natürlich den Migrantenaspekt.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/gewalttaetige-politsekte-jugendwiderstand-maos-schlaeger-aus-berlin-neukoelln/23729980.html

    ————
    Früher galt die Parole, Werktätige aller Länder, vereinigt euch! Da dieses linke Gesindel meist nicht arbeitet und auf das bedingungslose Grundeinkommen wartet, ist die zeitgemäße neue Parole, linke Faschisten und Isslamisten vereinigt euch!

  141. Alexej, die trotzkistische PSG heißt seit 2017 SGP. Es ist die Partei des fürchterlichen YT-Hetzers Andreas Niess. Die SGP gibt vor, als einzige wahre linke Kraft den Arbeiter nicht zu verachten. Wird seit 2017 offiziell vom VS beobachtet. Ihre internationale Zeitung ist die WSWS.

  142. Neukölln fordert Generalbundesanwalt zu Ermittlungen auf

    Seit 2016 gab es in Neukölln mehr als 50 Anschläge mit offenbar rechtsextremen Hintergrund. Die Ermittlungen der Berliner Polizei erzielten bisher keinen Erfolg. Bezirksbürgermeister Hikel wendet sich deshalb an die Terrorismusexperten in Karlsruhe.

    Nach zahlreichen vermutlich rechtsextremen Brandanschlägen und Angriffen in Berlin-Neukölln haben der Bezirksbürgermeister und Betroffene die Übernahme der Ermittlungen durch den Generalbundesanwalt in Karlsruhe gefordert. „Wir erleben seit über zwei Jahren eine Terrorserie im Süden unseres Bezirkes, die nicht hinnehmbar ist“, teilte der SPD-Politiker Martin Hikel am Freitag mit. „Wenn Rechtsextreme mit terroristischen Mitteln versuchen, Menschen und ihre Familien zu verängstigen, dann muss der Staat alles aufbieten, was möglich ist.“

    Die bisherigen Ermittlungen durch die Berliner Polizei hätten leider keine Erfolge erzielt. „Eine Unterstützung durch den Generalbundesanwalt würde die Ermittlungsmöglichkeiten erweitern.“ Seit 2016 wurden laut Hikel 51 rechtsextreme Angriffe in Neukölln verübt, darunter 16 Brandanschläge. Schon im Frühjahr hatten Bezirkspolitiker die Polizei aufgefordert, die Taten als Terror einzustufen.

    Drohungen, Angriffe, Brandanschläge
    Unbekannte Täter verübten in Neukölln immer wieder Brandanschläge auf Büros von Politikern und Häuser von Menschen, die sich gegen Rechtsextremismus positioniert hatten. Am 1. Februar wurden das Auto eines Buchhändlers, der schon früher Ziel von Angriffen und Drohungen aus der rechtsextremen Szene war, sowie der Wagen eines Bezirkspolitikers der Linkspartei getroffen.

    Die Polizei hatte eine eigene Ermittlungsgruppe zu den Fällen aufgestellt. Sie kündigte auch an, es werde weiter geprüft, ob die Voraussetzungen für den Tatbestand der Bildung einer kriminellen beziehungsweise terroristischen Vereinigung vorliegen.

    Der Generalbundesanwalt ist die oberste Strafverfolgungsbehörde Deutschlands und immer dann für die Ermittlungen zuständig, wenn es um terroristische Straftaten geht. Bei Ermittlungen in Sachen Terrorismus kann das Bundeskriminalamt beauftragt werden.

    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/12/berlin-neukoelln-martin-hikel-spd-anschlagsserie-rechte-gewalt.html

  143. Wutrentner
    …. Diese Drecksäue (sorry, anders kann man die nicht benennen!) haben uns Freiheitlich-Konservativen einseitig den Bürgerkrieg erklärt. Was sollen wir als potenzielle Opfer dieser irren Gewalttäter denn tun? Auch noch die andere Wange hinhalten? Never! Man wird uns über Kurz oder Lang zwingen, uns gewaltsam zu wehren, uns, die wir jede Gewalt verabscheuen….
    ***************
    Völlig richtig!
    Drum an die Mistgabeln mit Baseball Ausrüstung!

  144. @chalko

    Von der Zerstrittenheit im marxistischen Lager und den inneren Widersprüchen können wir aber auch profitieren. Der „Jugendwiderstand“ steht ganz klar in der Tradition Stalins, der ja zum Zwecke des eigenen Machterhalts den Islam nach Lenins Tod durchaus kleingehalten hat. Stalinisten und Moslems gemeinsam beim „Jugendwiderstand“…das kann auf Dauer nicht funktionieren.

    Man lese sich mal den hämischen, rechtfertigenden Artikel auf der Seite des Jugendwiderstandes bezüglich des 75. Jahrestages des tödlichen Eispickel-Anschlages auf Stalins großen Rivalen Leo Trotzki durch einen stalinistischen Schergen 1940 in Mexiko durch.

    Der widerliche Beitrag ist von 2015, ich verlinke ihn hier absichtlich nicht.

  145. Antifa und Gewerkschaft wollten sich also räumlich trennen…

    Ich weiß, den meisten ist das nicht bekannt, aber selbst die regionalen Führungsspitzen der Gewerkschaften bestehen zu einem Großteil aus Ex-Antifa’lern und grundsätzlich aus Linksextremisten! Es findet also nicht einmal eine personelle Trennung statt, warum dann zuerst eine räumliche fordern?

    Und es muss doch möglich sein, den vollen Namen dieses „Bastis“ herauszufinden….

    PS: Der GMX-Link funktioniert nicht! 🙁

  146. Grüß Gott,
    NSDAP = National Sozialistische Deutsche Arbeiter Partei
    Ergo waren bzw. sind die Linken/Kommunisten Nazies.

  147. Alexej-revolutionaer-links 9. Dezember 2018 at 13:51

    Glauben sie eigentlich alles was irgendwer ins Netz furzt? Die kritische Theorie wurde von Adorno (Frankfurter Schule) entwickelt. Die FS lehnt die Arbeiterklasse als revolutionäres Subjekt ab.
    Ergo ist sie antimarxistisch. Die einzige orthodox marxistische Partei ist die PSG – Partei für soziale Gleichheit, das ist die deutsche Sektion der trotzkistischen Weltpartei 4te Internationale.

    Und dieser in sich geschlossene Weltbild-/Ideologie-Irrsinn von der ewigen linken Besessenheit, wer denn nun die einzig wahre orthodoxe marxistische Sandale hat, soll mir jetzt was sagen? Das der eine Linke gefurzt hat, der andere aber die ewige Erleuchtung hat? Und sich beide deshalb kloppen? Und ich nur deshalb eventuell mal die Sandale tragen darf, weil ich dem „richtigen“ Linken folge bzw. sein Gesabbel wiederhole?

    Was kostet so ein strammes Gedankenkorsett, wie Sie es freiwillig tragen? Zur Erhellung düsterer Tunnel des mannigfaltig verzweigten ML mag es ja beitragen – zur allgemeinen Orientierung im ideologischen kommunistischen Bergwerk nicht.

  148. Ich finde es nur bedenklich, dass Räpple vorher gar nichts gemerkt hat !
    Polizei war da und er fuhr langsam mit dem PKW, mit Sicht nach allen Seiten.
    Eher offensichtlich sehr unaufmerksam !
    Und warum hat er nicht sofort gestoppt, und ist aus dem Auto und hinterher ??
    Er ist doch sonst sehr schnell und wendig !

  149. Immerhin schon entlarvend, dass inzwischen die ganz, ganz roten Linken , die Arbeitssklaven – Forderungen der Arbeitgeber, Industrie , Handwerk , Bauern nachhaltig und gar mit Gewalt unterstützen und sogar Fördern, sogar mit Schiffen im Mittelmeer !!
    Da können die Linken schreien wie sie wollen, das sind die Fakten . Die Linken sind die Helfershelfer der Bosse geworden !!

  150. Mein größter Respekt vor dem Mut und der Entschlossenheit von Herrn Räpple et al. Wenn ich allerdings die schwäbischen Dumpfbacken sehe, die am Straßenrand entlangtrotten und deren einzige Sorge ist, wie lange der Saturn aufhat – dann frage ich mich, ob dieses Volk solch einen Einsatz verdient hat.

  151. Haremhab 9. Dezember 2018 at 12:37

    Migrationspakt – Was Deutschland in weniger als 3 Tagen bevorsteht ! Teil 2 // Eva Herman // Merkel
    https://www.youtube.com/watch?v=tienDLInozc
    _______
    „Dieses Video wurde entfernt, weil es gegen die YouTube-Richtlinien zu Hassreden (Hate Speech) verstößt.
    Das tut uns leid.“
    Maas-Kahane hat wieder zugeschlagen.
    Wer was gegen den Teufelspakt sagt, betreibt „hatespeech“.
    Der Teufelspakt ist dem Maasmännchen ganz wichtig!

  152. Ich habe es inzwischen aufgegeben. Ich dachte früher auch,man muss es den Menschen nur erklären. Aber Fehlanzeige! Linke brauchen diese Merkelpolitik und ihre Flüchtlinge wie eine Droge, damit sie ihr moralisches Überlegenheits-High bekommen. Einfach nur widerlich! Sollen sie doch in dem Moloch, welchen sie gerade herauf beschwören, vor sich hinsiechen. Dann haben sie nicht „Deutschland verrecke“, sondern „Verrecken in Deutschland“. Ich begebe mich in keine Gefahr mehr: Lasse mich bepöbeln und beleidigen. Die Zeit und die Wahrheit sind auf unserer Seite.

  153. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 9. Dezember 2018 at 11:05

    Auch in der Merkel-CDU (SED Nachfolgeorganisation) arbeitet das Linkspack mit allen Mitteln, um jegliche Konservative Keimlinge niederzutreten!
    Merkels – Seilschaften ließen das Mikrofon von Friedrich Merz absichtlich dimmen, um ihn in der Halle klein und schwach wirken zu lassen.
    Die dicke Bulldogge von der Saar soll an der Aktion mitgewirkt haben.

    ______
    Altmaier hat im Auftrag seiner Herrin AKK massiv unterstützt!
    Die Spiegel-Journalistin Hoffmann hat diese „Aktion“ auch heute abend bei Anne Will bestätigt:
    Die Rede von Merz sei nicht gut angekommen, weil zu l e i s e vorgetragen, zu emotionslos, und überhaupt ….
    Auch dieser Trick von der AKK-Gang, um es nicht als Sabotage zu bezeichnen, hat also funktioniert.
    Diese CDU ist der reinste Intriganten-Stadl.
    Ohne diese ganzen Hinterhältigkeiten, Stichwort Ziemiak, hätte der Merkel-Klon die Wahl verloren.

Comments are closed.