Von JOHANNES DANIELS | Kanzlerin Merkel schadete durch ihre breit konzertierten Lügenkampagnen und Fake-News ausgerechnet gegen Ostdeutsche dem Ansehen der Bundesrepublik im Ausland erheblich. Die Bürger in Sachsen und ganz Deutschland wurden dadurch in internationaler Sicht mutwillig diffamiert, denn weltweit übernahmen Medien die verzerrte Darstellung der deutschen Relotius-Medien. Der Obmann im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, Petr Bystron (AfD), legte am 16. Januar zur Fragestunde im Bundestag den Finger in die Wunde. Maas selbst räumt ein, dass er „zu den Ereignissen weltweit angesprochen“ worden sei.

Maas reagiert anmaßend und stottert

Nach dem Vortrag des Außenministers wollte Bystron wissen, wie es mit der Aufgabe der Auswärtigen Kulturdiplomatie vereinbar sei, solche Lügen in die ganze Welt zu setzen und damit dem Image der viertgrößten Wirtschaftsnation international schweren Schaden zuzufügen. In seiner Replik stammelte und stotterte Maas, der als amtierender Außenmini selbst die wahrheitswidrige Hetz-Mär verbreitete: „Solange radikale Hetzjagden veranstaltet werden, haben wir noch viel zu tun!“

Die imaginären „Hetzjagden von Chemnitz“ waren politisch und medial gewollt und wurden zur Entlassung von VS-Chef Hans-Georg Maaßen auch dringend benötigt. Die Bundeskanzlerin höchstselbst initiierte die Mär von „Hetzjagden“ in Chemnitz und kolportierte sie wissentlich weiter, ohne sich zu entschuldigen, obwohl die gefälschten AntiFa-Fakten und – Quellen evident waren.

Damit widersprachen Merkel und Maas auch der fundierten Einschätzung des damaligen Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, der nach seinem öffentlichen Widerspruch aus dem Amt gejagt wurde – auch um dem radikalen „AfD-Jäger“ Thomas Haldenwang Raum für die angeordneten dubiosen verfassungsdienstlichen „Prüfverfahren“ zu verschaffen. Wer überwacht den „Verfassungsschutz“? Ein Skandal, der in der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik zumindest seinesgleichen sucht.

SPD-Fraktionsvorsitzender vergleicht AfD-Wähler mit Ratten

Mittlerweile wird die Hilflosigkeit der internationalsozialistischen SPD immer größer, der Ton ihrer wenig verbliebenen Protagonisten Maas, Barley, Stegner, Högl und Konsorten immer radikaler: Der Fraktionsvorsitzende der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, Raed Saleh, bezeichnete die AfD in einem Vortrag als „falsche Rattenfänger“, die man wieder in ihre „Rattenlöcher“ treiben muss:

„Die AfD ist keine Volkspartei. Sie gehören wieder dorthin, wo sie herkommen. Und zwar in ihren Rattenlöchern, Genoss-Genossen …“ (Zitat inkl. Grammatikfehler)

Hier das Video:

Die Tatsache, dass die AfD als „Rattenfänger“ bezeichnet wird und damit indirekt sowohl die AfD-Wähler als auch die verlorenen Wähler, die die SPD ja eigentlich auch zurückbekommen will, als Ratten tituliert werden, ist nicht neu. Neu allerdings ist das, was Saleh kurz davor gesagt hat:

„Wir müssen die Menschen erreichen und ihnen sagen, ihr braucht keine falschen Rattenfänger, die am Ende euch was predigen.“ (Zitat, Video)

Keine falschen Rattenfänger? Gibt es denn auch richtige Rattenfänger, zum Beispiel der SPD? Sogar die Büroleiterin von Andrea Nahles, Angela Marquardt, schrieb im SPD-Organ „Vorwärts“ – die konkludente Rückendeckung ihrer Chefin impliziert – das für die SPD wegweisende Traktat: Im Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa“.

Mittlerweile hat die AfD-Fraktion gegen SPD-Fraktionschef Raed Saleh Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft erstattet.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

86 KOMMENTARE

  1. Aus welchem Land hat die „Scharia Partei Deutschland,“ denn diesen Traumtänzer: Raed Saleh ein
    fliegen lassen?

  2. Herby 29. Januar 2019 at 12:03
    Aus welchem Land hat die „Scharia Partei Deutschland,“ denn diesen Traumtänzer: Raed Saleh ein
    fliegen lassen?

    ——
    Eigenzüchtung !

  3. Transporteur 29. Januar 2019 at 11:59
    Halb OT – Betr. Opfer radikaler Hetzjagden

    https://youtu.be/Lmc8yYe-JzA

    Immerhin nimmt man unsere Not mittlerweile auch im Ausland wahr, aber leider nur dort.

    ——–
    Unsere „Not“ ist selbst verschuldet, da hilft das Ausland nicht !

  4. .

    Betrifft: SPD und Ratten

    .

    1.) Hannelore Kraft, SPD (Ministerpräsident*In NRW 2010-2017), bezeichnete AfD-Politiker

    2.) öffentlich als “Rattenfänger“ (2016)

    3.) AfD-Wähler sind in Augen der SPD also “Ratten“.

    4.) Diese Info bitte auch verbreiten / teilen (in den “socials“)

    .

  5. .

    5.) @ Raed Saleh: Bitte geh zurück in Dein: Schitthohl-Kanntrie

    6.) [ palastinensische Autonomie-Gebiete, früher: Westjordanland ]

    .

  6. @ friedel_1830 29. Januar 2019 at 12:23

    „Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören – in ihre Löcher.“

    FJS

  7. Beispiele für Korruption:

    Parteispenden an die CDU
    Flüchtlingsbürgschaften werden mit Steuergeldern bezahlt, Bürgen sind so raus
    Abgeordnete mit vielen Nebentätigkeiten
    Berater für Flinten-Uschi

  8. Die illegale Invasion von Merkels Asylanten geht jeden Tag ungehindert weiter.

    Keine Abschiebungen ….. Nichts!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Auflistung der Bundespolizei

    Über 14.000 illegale Einreisen per Bus und Bahn

    Bundespolizisten haben im vergangenen Jahr in Bussen und Bahnen mehr als 14.000 unerlaubt nach Deutschland eingereiste Passagiere entdeckt. Die meisten von ihnen kamen aus Afghanistan, Nigeria, dem Irak, Syrien und der Türkei.
    .
    Passkontrollen in Bussen untersagt
    .
    Die Buskontrollen könnten in Zukunft erschwert werden, weil der Europäische Gerichtshof in einem Rechtsgutachten für das Bundesverwaltungsgericht vor kurzem feststellte, dass der Schengener Grenzkodex Passkontrollen in Fernbussen durch die jeweiligen Unternehmen untersagt.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/auflistung-der-bundespolizei-ueber-14-000-illegale-einreisen-per-bus-und-bahn_id_10240186.html

    Wieder 14.000 Gründe AfD zu wählen

  9. „Kanzlerin Merkel schadete durch ihre breit konzertierten Lügenkampagnen und Fake-News ausgerechnet gegen Ostdeutsche dem Ansehen der Bundesrepublik im Ausland erheblich. Die Bürger in Sachsen und ganz Deutschland wurden dadurch in internationaler Sicht mutwillig diffamiert,“

    „Sachsen“, „diffamiert“,…
    April, April, das gilt nicht mehr!
    Wahlen stehen an!

    Übrigens:
    Das sächsische Abitur gilt noch etwas.

  10. Nicht genug, dass Merkel mit ihren ungebildeten, illegalen „Gästen“ Deutschland im Innern nachhaltig zerstört, durch ihre Chemnitz-Lügen schädigt sie auch noch das Ansehen Deutschlands in der ganzen Welt. Wann wird sie für ihre Untaten endlich zur Verantwortung gezogen? Und ihr Lakai, das Maas-Männchen, nimmt doch niemand mehr ernst. Das ist doch eine Witzfigur!

  11. aenderung 29. Januar 2019 at 12:10

    „Raed Saleh“, wer ist hier die Ratte?
    **************************************
    Ein Palästinenser. Soll sich dorthin machen, wo er hingehört. Solche linken Nazis braucht hier kein Mensch!

  12. friedel_1830 29. Januar 2019 at 12:23

    .

    Betrifft: SPD und Ratten

    .

    1.) Hannelore Kraft, SPD (Ministerpräsident*In NRW 2010-2017), bezeichnete AfD-Politiker
    ————————————–
    Apropos Kraft. Sitzt die und Jäger eigentlich schon in Untersuchungshaft, oder mit üppiger Apanage zu Hause?

  13. Deutschland der Beamtenstaat.

    „Die Pension
    Die Pension fällt im Gegensatz zur Rente verhältnismäßig üppig aus. Sie orientiert sich an der jeweiligen Besoldungsgruppe. Laut Versorgungsbericht der Bundesregierung erhielten im Jahre 2015 Beamte und andere Bedienstete im höheren Dienst insgesamt 4.480 Euro an durchschnittlichen monatlichen Versorgungsbezügen. Im gehobenen Dienst lagen diese bei 3.000 Euro, im einfachen und mittleren Dienst bei 2.070 Euro.“

    https://www.seniorenbedarf.info/beamtenpension

  14. UPDATE „SEA WATCH 3, AMSTERDAM NL“

    Der italienische Staatssekretär für Auswärtigen Angelegenheiten Manlio Di Stefano bezeichnet das Königreich der Niederlande als ein „Europese neppartner.” (Europäischer Nepp-Partner) weil es sich weigert 47 unter NL-Flagge dümpelnden Asyltouristen liebevoll und herzlich aufzunehmen. Im Anbetracht des NL-Verhaltens ist die Bezeichnung „Nepp-Partner“ eine höfliche Untertreibung. Es ist einfach kriminell Neger und Musel und deren Schleuser mit der NL-Flagge zu schützen. Vizepremierminister Luigi Di Maio ist daher bereit es mit dem Königreich zu einer diplomatischen Kollision kommen zu lassen. Meine Sympathie ist er sich dabei sicher. https://www.telegraaf.nl/nieuws/3082786/italiaanse-regering-wil-migranten-dumpen-in-nederland

    Eine positive Nebenwirkung der räuberischen Erpressung von Italien und Malta durch die deutsche NIchtregierungsorganisation „Sea Watch“ ist dass – wie von Maas sehnlich gewünscht – eine breitere Erinnerungskultur europaweit Auftrieb bekommt. Von wegen Erinnerungskultur: 74 Jahren nach dem Sieg gegen den Hitler Faschismus bekriegen deutsche „privatrechtliche“ Organisationen souveräne Staaten und verletzen deren territorialen Integrität ohne einen Aufschrei quer durch die deutsche Öffentlichkeit hervorzurufen..

  15. CurrywurstPommes
    29. Januar 2019 at 12:18
    „… Nur Mist, dass die ehemaligen SPD Wähler leider den Grünen Ökofaschisten zulaufen und nicht der AfD“

    xxxxxxxx

    Fast 500.000 sind bei der Bundestagswahl zur AfD übergelaufen. Wenn mein kurzes Suchen eben zutreffend war.
    Nun ja, zukünftig wird es keine nennenswerten Abwanderungen bei der SPD mehr geben. Oder haben die noch Wähler?

  16. Die Regierung macht Politik gegen das deutsche Volk. Verfassungsfeinde haben den Verfassungsschutz übernommen. Deutschland steht auf dem Kopf und die Deutschen finden das großartig. Sie wählen weiterhin mit Begeisterung Volksfeinde in die Parlamente.

  17. Die kriminelle deutsche NGO-Schlepper- und Menschenhändler-Mafia wird immer dreister..

    Wann gehen diese Kriminellen endlich ins Gefängnis und ihre Schiffe versenkt?
    .
    ++++++++++++++++++++++++++
    .

    Blockiertes Rettungsschiff

    Sea-Watch schaltet Menschenrechtsgerichtshof ein

    Italien, die Niederlande und Deutschland verweigern die Aufnahme: Noch immer ist unklar, wo die 47 Flüchtlinge an Bord der „Sea-Watch 3“ an Land gehen dürfen. Jetzt hofft die Organisation auf Rechtshilfe.

    Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch hat wegen ihres blockierten Rettungsschiffs den europäischen Menschenrechtsgerichtshof eingeschaltet. „Wir haben im Namen der Crew und eines Geretteten (…) ein Eilverfahren gestartet“, sagte Sprecher Ruben Neugebauer. Noch immer befinden sich 47 Migranten an Bord des Schiffs. Die Crew der „Sea-Watch 3“ hatte sie vor elf Tagen vor der libyschen Küste geborgen.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-sea-watch-schaltet-menschenrechtsgerichtshof-ein-a-1250444.html

  18. Herby 29. Januar 2019 at 12:03

    Aus welchem Land hat die „Scharia Partei Deutschland,“ denn diesen Traumtänzer: Raed Saleh ein
    fliegen lassen?

    Aus dem nicht existenten Staat „Palästina“. Der Araber Saleh schmollt und mosert und wichtigtuert sich hier im linken Politbetrieb genauso durch wie seine arabische Herkunftsgenossin Cehbli. Und auch Saleh hat ein Heer von leiblichen Brüdern, denen er in der Berliner „Integrations“industrie Posten um Posten verschafft hat. Quartiersmanager, Integrationslotse, Integrationscafébetreiber. Alles vom Berliner Senat = den Steuerzahlern finanziert. In den Tiefen meines Rechners liegt dazu eine aus öffentlichen Quellen zusammengeschriebene Datei, bin aber gerade zu faul zum Suchen.

  19. Jetzt bin ich echt platt. Diese islamische Figur ist ein Fraktions-v.o.r.s.i.t.z.e.n.d.e.r der SPD? Jetzt ehrlich mal: Wie kommt sich diese Fraktion wohl vor? Haben die den Typen selbst gewählt oder wurde der „von oben“ bestimmt? Entweder haben die überhaupt keine einigermaßen denkfähigen Leute mehr oder die sind durch ihre verkommene Islam-Politik so gefesselt, dass sie gar nichts mehr auf die Reihe kriegen! Der Kerl hat doch niemals einen Hauptschulabschluß – wenn, dann einen im dritten Bildungsweg eines Brettergymnasiums. Das hat nichts mehr mit Sprachfehlern zu tun. Ich kenne viele islamische Frauen, die haben nicht mal zwei Jahre, wie oft in den Heimatländern üblich, zur Schule gehen können, aber die waren um ein vielfaches klüger als dieses SPD-Modell namens Raed Saleh!

  20. @ Marija 29. Januar 2019 at 13:03

    Moslemsquote. Kein deutscher kann dadurch noch ordentliche Ämter bekommen.

  21. Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa“.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja klar doch !
    Wie damals die Naszis die SA brauchten.
    An solchen Werten ist Deutschland schon damals
    gescheitert.
    Das Ziel der Bewegungen ist gleich unwertig.

  22. Marija 29. Januar 2019 at 13:03

    „Muslime in der deutschen Politik
    Vielfalt als politisches Programm
    Den Arbeitskreis „Grüne MuslimInnen“ gibt es schon länger, die CDU wendet sich mit dem „Deutsch-Türkischen Forum“ an Zuwanderer und auch bei den Sozialdemokraten gibt es seit Mitte Februar den „Arbeitskreis Muslime in der SPD“. Über den neuen „Diversity“-Trend in der deutschen Parteienlandschaft informiert Ulrike Hummel.“

  23. @ chalko 29. Januar 2019 at 12:10

    Raed Saleh ist Araber vom Westjordanland.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Raed_Saleh
    Er möchte unbedingt OB* von Berlin werden
    u. war auch einer der drei Kandidaten,
    Michael Müller wurde von der SPD gewählt,
    dann gab es noch einen schwulen Mitbewerber,
    Jan Stöß, nach Schwuli Wowereit wollte man nicht
    nochmal so einen. Saleh ist übrigens polit. Ziehkind
    Buschkowskys u. war sein Favorit bei o.g. Wahl.

    Saleh hat auch ein Hetzbuch gegen deutsche
    Leitkultur geschrieben: „Ich deutsch – Die neue Leitkultur“

    Vor paar Jahren lieh er seinen Dienstwagen dem
    Hundertfachen Schwerverbrecher von der Rütli-Schule,
    Yehya el-Ahmad (10.02.2016 – Der Filmemacher Christian Stahl hat den Berliner Serienstraftäter Yehya E. zehn Jahre lang begleitet. Im Buch „In den Gangs von Neukölln“ …)
    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/wirbel-um-spd-fraktionschef-raed-saleh-der-falsche-chauffeur-3640060
    Dieser hat natürl. keinen Führerschein. Staatsanwaltschaft
    ermittelte. Was dabei herauskam, erfuhr die Öffentlichkeit nie.

    Saleh betreut multikriminelle Jugendliche, also Moslems u. Sippen.
    Geht mit den Delinquenten in die Muckibude u. nobel essen.
    Dazu gründete er extra einen Hilfsverein, um Staatsknete
    abzugreifen… Ein islamischer Kassenwart hat aber Geld veruntreut.

    +++++++++++++++++++

    *Heißt in Berlin nicht Oberbürgermeister,
    sondern Regierender Bürgermeister.

  24. @ Marija 29. Januar 2019 at 13:03

    LESEN SIE BITTE HIER:
    Maria-Bernhardine 29. Januar 2019 at 13:10

  25. Haremlab
    ………………………………………………………
    In Deutschland wächst die Korruption
    ……………………………………………………………………………
    Das Ende der Römischen Republik war von Korruption geprägt

  26. „Italiens Innenminister Matteo Salvini nimmt im Ringen um das blockierte Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch erneut die Bundesregierung in die Pflicht. Die geretteten Migranten könnten in Italien nur an Land gehen, wenn sie anschließend von Deutschland oder den Niederlanden aufgenommen werden, erklärte Salvini am Dienstag. In Italien seien schon „zu viele aufgenommen und zu viel ausgegeben“ worden. Die „Sea-Watch 3“ fährt unter niederländischer Flagge.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article187882610/Sea-Watch-3-Migranten-sollen-nach-Deutschland-fordert-Matteo-Salvini.html

  27. ERGÄNZUNG & KORREKTUR ZU
    Maria-Bernhardine 29. Januar 2019 at 13:10

    Der ehemalige SPD-Fraktionsvize Uwe Bröckl soll in die Kassen Spandauer Sozialvereine gegriffen haben. Im Interview erhebt er selbst Anschuldigungen.

    Er soll in die Kassen der beiden Sozialvereine „Neustadt e.V.“ und „Stark ohne Gewalt“ gegriffen haben, weshalb die Staatsanwaltschaft gegen ihn ermittelt: Spandaus Ex-SPD-Fraktionsvize Uwe Bröckl (54).

    In der B.Z. äußert er sich nun exklusiv – und erhebt
    Vorwürfe gegen den +++Bruder von Berlins
    SPD-Fraktionschef Raed Saleh (37)!

    So sei er nicht Schuld am Insolvenzverfahren von „Stark ohne Gewalt“, in dem Salehs Bruder Mahdi als Projektleiter arbeitet, so Bröckl: „Ein Projekt, das es sich leisten kann, für eine gelungene Lichtergalerie in Staaken einen fünfstelligen Betrag auszugeben und dann behauptet, kein Geld zu haben, kann nicht sehr glaubwürdig sein.“ Nach B.Z.-Informationen hat der Verein seit 2009 vom Land 713.519,15 Euro Fördergelder erhalten. Laut Bröckl sei trotzdem intern schon länger die Rede davon, dass Projekt ab 2015 nur noch ehrenamtlich zu betreiben.

    Im Zusammenhang mit den Untreue-Vorwürfen sagt Bröckl: „Ich räume ein, die Fördermittel von Stark ohne Gewalt zum Teil für ein nicht dafür vorgesehenes Projekt verwendet zu haben. Dies war ein Fehler.“ Unterschriften von Mahdi Saleh habe er, wie behauptet, auch nicht gefälscht.

    (:::)

    https://www.bz-berlin.de/berlin/spandau/spd-mann-wehrt-sich-gegen-betrugsvorwuerfe

  28. Der Rattenfänger von Hameln befreite die Stadt von einer Plage, derer sie sonst nicht Herr geworden wäre. Es ist also völlig unlogisch und zeugt nicht von Intelligenz, den politischen Gegner als Rattenfänger diffamieren zu wollen. Insbesondere ist es unsinnig, den Rattenfänger in ein Rattenloch zu wünschen. Offenbar war es die einzige Absicht dieses Vergleichs, den Begriff „Ratten“ in Zusammenhang mit der AfD und ihren Wählern zu bringen, sie also zu entmenschlichen. Diese Methode war bereits bei den Nationalsozialisten beliebt.

  29. chalko 29. Januar 2019 at 12:17
    Transporteur 29. Januar 2019 at 11:59
    Halb OT – Betr. Opfer radikaler Hetzjagden

    https://youtu.be/Lmc8yYe-JzA

    Immerhin nimmt man unsere Not mittlerweile auch im
    Ausland wahr, aber leider nur dort.
    ——–
    Unsere „Not“ ist selbst verschuldet,
    da hilft das Ausland nicht
    +++++++++++++++++++++++++

    Welches „Ausland“ hilft denn nicht, bei selbst
    verschuldeter Not, wenn es um Reefugees aus
    Schwarz-Afrika und Moaslemistanien geht?

  30. Der Vergleich mit Tieren kommt meist als ziemlich dummer auf einen seblst zurück: z.B. „Dumme Kuh“ – Kühe sind nicht dumm! Oder wie hier: Ratten sind höchst soziale Tiere und sehr intelligent. Ein Vergleich mit ihnen kann man demzufolge als Kompliment bewerten…..Das dümmste Tier auf dieser Welt ist der Mensch. Selbst die einfältigste Kakerlake würde sich vor einer Invasion irgendwelcher Raubinsekten schützen und verteidigen.

  31. @aenderung 29. Januar 2019 at 13:18
    Das waren die bösen Revanchisten und „Faschisten“ in der DDR auch.
    Am Ende ging das großartige Friedensprojekt DDR doch unter.

  32. ARD/ZDF Mittagsmagazin v. 29.1.19, 13.54 Uhr: Zitat vom männlichen Moderator:
    „Die AfD ist eine Schande für Deutschland“. Dann kam Frau Knoblauch mit dem Zusatz, dass es einem Pogrom ähnle der Zustand.

    Man sieht, wie vergessen wird, dass es die steigende Zahl der Muslime im Land ist, die den Antisemitismus mit sich tragen.

    GEZ macht unglaublich Partei vor den kommenden Wahlen. Die Ausdrücke sind teuflisch!

    Man kann auch im Osten nur noch AfD wählen um nicht vollends unter zu gehen! Bei den Europa-Wahlen dasselbe.

  33. Nur 50% der BUNDESWEHR IST EINSATZFÄHIG. Der Rest ist Schrott. Merkel-Land nach 13 Jahren. Die Russen müssen nur ihre militärische Jugendorganisation schicken, um nach wenigen Tagen am Rhein zu sein.

    (Gute Medien von heute)

  34. „Italiens Innenminister Matteo Salvini nimmt im Ringen um das blockierte Rettungsschiff der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch erneut die Bundesregierung in die Pflicht. Die geretteten Migranten könnten in Italien nur an Land gehen, wenn sie anschließend von Deutschland oder den Niederlanden aufgenommen werden, erklärte Salvini am Dienstag. In Italien seien schon „zu viele aufgenommen und zu viel ausgegeben“ worden. Die „Sea-Watch 3“ fährt unter niederländischer Flagge.“

    ———
    Wie wäre es mit 3 Begleitschiffen des italienischen Militär-Reiseunternehmen für das Schlepperschiff, diesmal Richtung Afrika, lange genug hat Italien die Okkupation in Richtung Europa unterstützt!

  35. „Raed Saleh“, „Chebli“,…

    …wir brauchen die Palästinenser,…
    …die „Palästinenser“…(was ist das?)

    …schon für unsere Anti-Israel-Demonstrationen.

  36. Ich hoffe, dass die „Ratten“, zu denen ich auch gehöre, in Sachsen und sonstwo dieser Lügenregierung zeigen wo der Bartel sein Most holt. Und massenhaft die AfD wählen, die im Übrigen z.Z. von allen gleichgeschalteten Medien mehr oder weniger verteufelt wird. Auch meine Zeitung, die ich abonniert habe, beteiligt sich an der Kampagne. Wenn auch nur unterschwellig, aber trotzdem eindeutig!!! Aber es der Tag kommen, wo diese Lumpen zum Teufel gejagt werden.

  37. Richtig!
    Die Strafanzeigen müssen nur so flattern. Lassen wir uns von diesem Verräterpack nicht alles gefallen.

  38. Unser Außenzwerg stammelt auf dem sprachlichen Niveau, auf dem er als Mitglied von Frau Dr Merkel Kuriositäten Kabinettauch auftritt.

    Ich bin nach wie vor dafür, dass Frau Dr. Merkel ihre privaten Hobbys nicht auf den Steuerzahler zwangsweise umlegt.

  39. Dieses Land wurde von Merkel gespalten,
    es verkommt so langsam,weil es keine ordentliche Politik mehr
    gibt, niemand führt richtig und logisch dieses Land an.
    Alle Altparteien schauen nur noch auf die derzeitigen Wählerzustimmungen
    und bedienen nur noch Linkslastige, das Land zerstörende, Weltbild.
    Das Ergebnis wird in einigen Jahren,mehr als überdeutlich auf die
    Menschen zukommen,sie werden ein Deutschland,ähnlich wie 1945,vorfinden,welches
    wieder aufgebaut werden muss, mit Linker Politik lässt sich halt auch kein Wohlstand generieren.
    Aber das werden die, die jetzt auf dem Sofa sitzen,noch bitterlich merken…

  40. Ist Rattenfänger bzw „Rattenlöcher“ eigentlich noch von der Meinungsfreiheit gedeckt? Ich dachte nur „Nazischlampe“ ist pc.

    Man sieht an den Außerungen des Aussenminis (er wurde in der ganzen Welt danach gefragt…) wieviel Schaden Merkel mit ihren Lügen in aller Welt angerichtet hat!
    Wir werden nie vergessen!

  41. Zitat vom männlichen Moderator:
    „Die AfD ist eine Schande für Deutschland“
    **************
    hat er auch gesagt warum? Nein? Aber alle haben wissend genickt, oder wie?!
    Ich werde dann mal auch in Zukunft behaupten, die Erde ist eine Scheibe.
    Was ist das nur für ein nordkoreanisches Teufelsspiel?!

  42. „Wir müssen die Menschen erreichen und ihnen sagen,
    ihr braucht keine falschen Rattenfänger, die am Ende
    euch was predigen.“ (Zitat, Video -ff )
    +++++++++++++++++++++++++++

    Liebe Frau Lengsfeld, wie passt eigentlich Frau
    Bärbel Bohlay hinein in das Gespinst der
    DDR-Nachfolge.
    Habe sie nach einem Spiegelartikel, wohl vor
    ca. 15 Jahren, in ihrem restaurierten Dorf
    bei Omisch in Dalmatien mehrfach besucht;
    mit Blick auf den Bratscher Steinbruch
    gegenüber, aus dem die Steine zum Reichstag
    stammen sollen.
    Mich interessierte als bis dahin unpolitischer
    „weisser Mann“ die Abwicklung des DDR
    Regimes und ihr von Kohl initiiertes
    1000 Dächer und Schatrina Programm
    in der Herzegowina, in der Nähe von
    Schapljina an der Neretwa, Richtung
    Stolac.

    Aber auch bei einigen Gegenbesuchen bei
    mir an der Neretwa mit ihrem Bosnischen
    Mann, habe ich nicht viel erfahren.
    Vielleicht wegen meiner Unbildung in
    politischen Dingen und meiner daraus
    resultierenden damaligen Unfähigkeit,
    gezielte Fragen stellen zu können.

    Hat etwa Frau B. damals mit AM
    gekungelt
    nachdem Kohl schon abserviert war?

    Fazit:
    PI lesen als Seminar für politische Bildung!
    Und AfD wählen für die Rettung Deutschlands!

  43. Barry 29. Januar 2019 at 13:49
    ARD/ZDF Mittagsmagazin v. 29.1.19, 13.54 Uhr: Zitat vom männlichen Moderator:
    „Die AfD ist eine Schande für Deutschland“. Dann kam Frau Knoblauch mit dem Zusatz, dass es einem Pogrom ähnle der Zustand.

    ——
    Ja, es ist eine Schande für Deutschland, das es Parteien wie die AfD geben muss, damit Deutsche wieder in Sicherheit und Ruhe in ihren eigenen Land leben können. Juden in der AfD bedeuten für mich, das sie diesmal nicht auf eine Fahrkarte nach Auschwitz warten wollen und erkannt haben wer hier für „Juden ins Gas“ verantwortlich ist und das eine Frau Knoblauch keine heilende Wirkung, sondern isslam hörig wie Merkel den Untergang bedeutet !

  44. DIE ARAB. SCHNATTERGANS SAUSAN SCHEBLI,
    IHRE ANALZÄPFCHEN & KRITIKER TWITTERN:

    Sawsan Chebli @SawsanChebli
    27. Jan.
    Sawsan Chebli hat Erwin
    retweetet
    Liebe Grünen Feminist Fighters, könnt Ihr übernehmen?

    Erwin @ErwinKussmaul
    Antwort an @SawsanChebli
    Warum habe ich bei jedem Ihrer Tweets nur das Gefühl, dass es Ihnen ausschließlich um Sie selbst geht?
    Kaum ertönt das Gerücht eines Rauswurfes aus der Berliner Regierung, suchen Sie die Nähe zu den Grünen…
    05:09 – 27. Jan. 2019
    https://twitter.com/ErwinKussmaul/status/1089510770554138624

    Sawsan Chebli hat retweetet
    Karin Louise@KarinIsSharing
    20 Std.Vor 20 Stunden
    Berliner Staatssekretärin Chebli sprach davon, was ihr gestern am #HolocaustGedenktag an rechtem Gedankengut bei Twitter entgegenkam, weil sie als Deutsche palästinensischer Herkunft zu #NieWieder ausruft und sich gegen Antisemitismus & Nazis stellt.
    Also nochmal alle: #NazisRaus

    DAS DEKADENTE SPD-ISLAM-U-BOOT CHEBLI

    Sawsan Chebli @SawsanChebli
    16 Std.Vor 16 Stunden
    Heute beim Asiaten. Ich: Zu trinken bitte Tee mit Ingwer und Minze, aber ohne Honig, als Vorspeise den Papayasalat, aber ohne Erdnüsse, als Hauptgang das Rote Curry (gab nur eins auf der Karte). Der Kellner: Curry ohne Huhn?

    Sawsan Chebli @SawsanChebli
    3 Std.Vor 3 Stunden
    Sawsan Chebli hat Berliner Morgenpost retweetet
    Was für ein tolles Paar (Herzchen!)
    First Lady Elke Büdenbender: Jugendliche ernst nehmen
    https://twitter.com/morgenpost/status/1090220473533771777

  45. CurrywurstPommes 29. Januar 2019 at 12:18

    Da ist die AfD selbst schuld. Wenn sie die AfD zur „Bundeswehr“ unter den Kartellparteien säubern, hat sie mich als Wähler verloren.

  46. Diese Zitate sollte man dem SPD Mitglied Roland Kaiser, Helene Fischer u.a. Promis mal zusenden, wie ein Herr Saleh(sein Herkunftsland kenne ich nicht) 6-7 Millionen Deutsche als Rattenfänger bezeichnet.

  47. „Der Rattenfänger von Hameln“ ist ein ganz wunderbare deutsche Sage, denn seine Hauptperson, der Rattenfänger, ist ein wunderbarer Kerl. Und er ist der Held der Geschichte, der eine Lösung für eine Plage hatte. Das darf man nie vergessen. Der von Bürgern in höchster Not angeheuert wurde, um sie von ihrer selbstgeschaffenen Plage zu befreien.

    Diese Bürger, kaum durch den Rattenfänger aus ihrer Not gerettet, wurden sofort frech und ihm seinen vorher vereinbarten Lohn nicht zahlen. Tja – und da führte der Rattenfänger ihnen ihre Kinder fort.

    Es ist eine wunderbare Parabel. Wie heißt das auf neufronkroichisch? Je suis Rattenfänger!

  48. Maria-Bernhardine 29. Januar 2019 at 16:13

    Sawsan Chebli @SawsanChebli 16 Std.Vor 16 Stunden
    Heute beim Asiaten. Ich: Zu trinken bitte Tee mit Ingwer und Minze, aber ohne Honig, als Vorspeise den Papayasalat, aber ohne Erdnüsse, als Hauptgang das Rote Curry (gab nur eins auf der Karte). Der Kellner: Curry ohne Huhn?

    Ach du ahnst es nicht! Die ist wirklich so bescheuert. Bisher kannte ich solche gespielten Pingeligkeiten – die nichts anderes sind als zickige Selbstdarstellung – Nur als Witz:

    „Ich hätte gerne einen Tomatensalat ohne Tomaten und anschließend ein Zwiebelrostbraten, aber ohne Zwiebeln und Braten, sondern lieber mit Ruccola und Parmesansplittern.“

  49. Erstmal sollte der feine „Herr“ Saleh zurück in das shithole,aus dem er gekrochen ist um sich hier bei uns ’nen Bunten zu machen.

  50. villapusch 29. Januar 2019 at 12:45

    aenderung 29. Januar 2019 at 12:10

    „Raed Saleh“, wer ist hier die Ratte?
    **************************************
    Ein Palästinenser. Soll sich dorthin machen, wo er hingehört. Solche linken Nazis braucht hier kein Mensch!
    ++++
    Özuguz ist ja mindestens genauso wertvoll für das Deutsche Volk: kann als Integrationsministerin jenseits der Deutschen Sprache innerhalb unseres Deutschen Volkes keinerlei Kultur erkennen. Sie möchte aber, dass das Zusammenleben mit den importierten Kuffnucken-Dynastien von Tag zu Tag neu ausgehandelt werden soll. Eine Entsorgung nach Anatolien ist somit jedenfalls nicht lethal aber gewiss extrem wertvoll für unser Volk. Oh Volk, da ist es wieder das böse Wort. Wer stört sich am meisten daran? Eine ehemalige VOLKSPARTEI wie die SPD und eine Partei, welche gerne eine VOLKSPARTEI sein möchte dieGRÜNEN.
    Bääh pfui Teufel. Aufpassen Landsleute und gegensteuern aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  51. @ Babieca 29. Januar 2019 at 16:50
    @ Maria-Bernhardine 29. Januar 2019 at 16:13
    Sawsan Chebli @SawsanChebli 16 Std.Vor 16 Stunden
    Heute beim Asiaten. Ich: Zu trinken bitte Tee mit Ingwer und Minze, aber ohne Honig, als Vorspeise den Papayasalat, aber ohne Erdnüsse, als Hauptgang das Rote Curry (gab nur eins auf der Karte). Der Kellner: Curry ohne Huhn?
    Ach du ahnst es nicht! Die ist wirklich so bescheuert. Bisher kannte ich solche gespielten Pingeligkeiten – die nichts anderes sind als zickige Selbstdarstellung – Nur als Witz
    ===========================
    Das depperte Getwitter der Palästinenserin wird auch von Kommentatoren hinterfragt:

    „Unglaublich! Sie genieren sich nicht, Ihre Luxusdinnerpeobleme hier öffentlich breit zu treten , während in Deutschland Kinder teilweise nur einmal am Tag wad zu beissen kriegen. Ist die Rolex auch schön poliert?“

    Unten noch einer mit dem – das kann ich bestätigen – Kommentar und einer Einschätzung wie „begeistert“ das Personal und die Küche bei solchen etepetete UMBESTELLUNGEN sind!
    Und es sind ja gleich drei!
    Die tickt echt nicht mehr ganz richtig, und sch**sst auf die Probleme, die wir Normalbürger haben, ebenso wie der alberne Nicht-Doktor Lauterbach – aus Soze – kürzlich mit seiner Hummer-Fresserei, wo er sich noch über das Dienstpersonal lustig machte!

  52. Raed Saleh musste wie seine Parteifreundin Sawsan Chebli vor den israelischen Unterdrückern aus ihrer Heimat Palästina fliehen.
    Beide leisten heute hervorragende Arbeit für die deutsche Sozialdemokratie, sie sind – auch und gerade wegen ihres mutigen Eintretens gegen Rechtspopulismus und Neofaschismus – wichtige Persönlichkeiten im demokratischen Spektrum bundesdeutscher Politik und herausragende Vorbilder für die Integration von Migrantinnen und Migranten.

    Beide Persönlichkeiten sind regelmäßig Opfer medialer Hetzjaden, Frau Chebli wurde sogar – wie jüngst bekannt wurde – in einem Lokal diskriminiert. Ein organisierter Mob, vermutlich finanziert mit russischem Geld und der AfD wie der N.PD nahestehend, wahrscheinlich auch der „Identitären Bewegung“, lässt seinem Hass freien Lauf, nur weil diese beiden Deutschen Eltern haben, die nicht in diesem Siedlungsgebiet geboren sind.

    Erschüttert werden wir durch diese Hass-Tweets an die Exzesse rechter Gewalt in Sachsen erinnert, als dort Hetzjagden auf Migrantinnen und Migranten und Hitlergrüße an der Tagesordnung waren, Neonazis seitens selbsternannter Wutbürger mit Applaus bedacht wurden, jüdische Restaurants angegriffen.

    Willy Brandt würde heute seiner SPD zurufen: Wir müssen mehr Antifa wagen!

  53. Wir wissen doch, aus wessen Giftküche der sich bedient und von welchem Müll der Geschichte der herkommt, der Menschen als Ratten und deren Wohnungen als Rattenlöcher betitelt. Insofern befindet sich die rotbraune Kamarilla, zu die frühere Arbeiterpartei weithin verkommen ist, wieder einmal in bester Gesellschaft. Damit aber treffen sie sich lediglich selbst. Mehr ist zu deren Ergüssen von Haß und Hetze nicht zu sagen.

  54. Babieca 29. Januar 2019 at 16:43

    „Es ist eine wunderbare Parabel. Wie heißt das auf neufronkroichisch? Je suis Rattenfänger!“

    In besseren Zeiten gefiel diese Parabel sogar Linken:

    https://www.youtube.com/watch?v=nF159eyeetU

    Nicht zu vergessen, dass der eigentliche Held der Geschichte ein Bedlington-Terrier war…

  55. Babieca 29. Januar 2019 at 16:50

    „Ach du ahnst es nicht!“

    Ihr Versuch der Selbstironie (Der Kellner: Curry ohne Huhn?) ist an dir leider vorbeigegangen.
    Auch, wenn ich mich hier unbeliebt mache: sie ist nicht ansatzweise so schlimm wie das Ferkel. Oder – falls die Rolex ins Spiel kommt – wie Rummenigge.

  56. 18_1968 29. Januar 2019 at 19:03
    Willy Brandt würde heute seiner SPD zurufen:
    Wir müssen mehr Antifa wagen!

    Blödsinn!
    Der würde sich heute schämen, was aus seiner SPD geworden ist. Gut daß er das nicht mehr erleben ertragen mußte. Hier ein echtes Brandt Zitat:

    Politiker, die Dogmen huldigen oder ihren Platz auf einem Podest staatsmännischer Unfehlbarkeit beanspruchen, verdienen kein Vertrauen.

    Und noch einer, noch besser:

    Der beste Untertan ist nicht der beste Patriot. Wir sind Patrioten, wenn wir in unserem Lande die Freiheit des einzelnen sichern, wenn wir die Demokratie auch im Wirtschaftlichen und Sozialen durchsetzen helfen.

  57. Man beachte : Berliner SPD Fraktionvorsitzender heißt Saleh !!
    Dieser Vergleicht wieder einmal Menschen mit Ratten ! Das hatten wir doch schon einmal in einem Film der Nazis , wo ebenfalls Juden mit Ratten gleich gesetzt wurden !!
    Frau Knobloch , wo ist Ihr Widerspruch ???
    Im Übrigen habe ich mehrfach die AfD aufgefordert kämpferischer nach Außen zu agieren … muss aber feststellen, dass die SPD das inzwischen selbst übernimmt und sich dabei geradezu selbst blamiert ; gut so ! Die Wähler werden das auch registrieren und wissen, dass man so etwas nun wirklich nicht mehr wählen kann . So etwas nenne ich indirekte Wahlkampfhilfe für die AfD ! Ich finde, 6% für die SPD ist noch viel zu viel … diese Partei wird und muss verschwinden, damit die SPD sich erneuern kann !! So eine Sozialdemokratie braucht niemand … vielleicht wird Sie eine muslimische Variante , denn mit den Einheimischen hat die nichts mehr am Hut .. im Gegenteil , es sind wie schon in der Vergangenheit “ vaterlandslose Gesellen “ !!
    Das ausgerechnet ich das mal schreiben würde, nach über ehemals 20 Jahren in dieser Partei, dass hätte ich mir nie träumen lassen!!

  58. Dass es in Chemnitz keine Pogrome und keine Hetztjagden gab, war ja eigentlich eine tolle Nachricht, die man mit Freude der Welt hätte mitteilen können. Aber was passiert in D? Der Überbringer der frohen Botschaft wird mit Schimpf und Schande davongejagt. Es ist das bislang krasseste Beispiel dafür, wie absolut moralisch verkommen die Vertreter des Merkelismus sind, samt ihrer rot-grünen Einpeitscher in Medien und Politik. Was mich dabei sehr bedenklich stimmt: Wenn man den Umfragen trauen mag, dann kapieren das viel zu wenige Leute hier im Land. Und dann frage ich mich, wie können wir das Ruder noch herumreißen?

  59. Nicht mit mir 30. Januar 2019 at 10:32
    Ein Unrechtssystem kann nur mit der Lüge überleben. Deshalb wir die Wahrheit zur Lüge und die Lüge zur Wahrheit verdreht.
    Diese Umfragen kann man vergessen. Sie dienen alleine zur Manipulation.

  60. @pro afd fan 30. Januar 2019 at 10:41
    Zweifellos wird über die Umfragen sehr viel Manipulation betrieben. Ich fürchte aber, dass der Grundtenor in der Bevölkerung schon so ist, dass diese Lügen von den meisten Menschen geglaubt werden oder es ihnen egal ist. Daher müssen wir überlegen, wie wir diese Menschen erreichen können.

Comments are closed.