Ist er nicht putzig? Antifa-Schnullerbacke allein im Zugabteil.

Von CANTALOOP | Der Zeitgeist hierzulande dreht sich in diesen Tagen ausschließlich nach links. Niemals zuvor in unserer jüngeren deutschen Geschichte war es gesellschaftlich dermaßen verpönt, konservative Werte zu vertreten, wie derzeit. Nichts von all den bewährten Erkenntnissen, Überlieferungen und Traditionen unserer Vorfahren scheint aktuell noch Bestand zu haben. Insbesondere unter den jüngeren Staatsbürgern herrscht eine regelrechte Sucht nach paternalistischer grünlinker Dogmatik, da ihnen von Kindesbeinen an eingebläut wurde, alles andere wäre „Nazi“.

Diese bornierte Ideologisierung nahezu aller Lebensbereiche schafft eine verlorene Generation von sonderbaren Irrläufern, die ihren eigenen Hass nun auf die „Gehassten“ projiziert. Das nennt man dann wohl die „Brutalisierung der Moral“ und diese befähigt manche dieser „Gutmeinenden“ sogar dazu, in aller Heimtücke und natürlich in Mehrzahl auf wehrlose Andersdenkende einzuschlagen. Auch wenn diese bereits im Seniorenalter sind.

Gewaltige Schubkraft von links

Ein gesellschaftlicher Formzwang sorgt dafür, dass der Nachwuchs an hehren „Antifaschisten“ derzeit nicht abreißen will. Wobei die Bezeichnung „Antifaschist“ generell missbraucht wird. Denn jeder Demokrat sollte per se natürlich auch gegen Faschismus sein. Alldieweil der wahre Faschismus listig ist. Er tarnt sich. Und nun tritt dieser waltende Ungeist unter einer scheinbar gemäßigten Fassade in Form unserer Systemparteien auf, deren Ausrichtung – als Bestätigung dieser These – erkennbar immer mehr in Richtung „totalitär“ geht. Der verfemte Begriff „Öko-Faschisten“ entbehrt demzufolge nicht einer gehörigen Portion Wahrheit.

Erkennbar ist dieser fortlaufende Paradigmenwechsel auch daran, dass seit der „Herrschaft“ von Kanzlerin Merkel eine Art abstrakter Universalismus zur Regierungsmaxime erhoben wurde, unter dessen Ägide alle willfährigen „Systemlinge“, zu denen man sicherlich auch den oben abgebildeten Antifa-Jüngling zählen kann, eine komfortable Heimstatt gefunden haben.

Sie glauben tatsächlich, das Richtige zu tun, indem sie den politischen Gegner in eine Art von Vernichtungsterminologie einbetten. Diskurs war gestern – jetzt wird es „schmutzig“. Dennoch gilt; wären diese „Rechten“ nur annähernd so gefährlich, wie es von linksmedialer Seite kolportiert wird, möchte man sich die Konsequenzen einer Konfrontation gar nicht ausmalen.

„Menschlichkeit und Toleranz“ sind bei uns totalitär geworden

Da es jedoch keine ewigen Wahrheiten gibt, sondern nur fortlaufende Prozesse, ist auch unsere derzeitige Polit-Transformation nur ein Symptom der Zeit, eine Momentaufnahme – und bestimmt nicht von Dauer. Die einzig bekannte Kontinuität liegt bekanntlich im Wandel. Und auch diese derzeitigen Auswüchse einer übersättigten und gleichwohl in ihrer verbohrten Naivität gefangenen Wohlstandsgesellschaft, wird die zivilisierte Menschheit überstehen.

Die aktuell so hochgelobten „Kompost–Kommunisten“ im „Climatologiy-Wahn“ mit ihren selbstgefälligen Talkshow-Stars Baerbock/Habeck an der Spitze, werden schon sehr bald an ihrer eigenen Überschätzung und Inkompetenz scheitern. So wie sich dies bereits in unserer Hauptstadt abzeichnet, wo bekanntlich nichts mehr außer Steuergeldverschwendung, linker Propaganda und Kapitalismuskritik funktioniert. Das mag im verkommenen Berlin noch eine Zeitlang funktionieren. Aber ein Hightech-Land kann man so nicht führen.

Sobald sie mit der ungeschminkten Realität konfrontiert werden, stürzt ihr ideologisch zusammengezimmertes Gerüst sehr schnell in sich zusammen. Rot-Rot-Grün in all seinen Auswüchsen und Facetten ist im Grunde nichts anderes, als eine Chiffre zum Scheitern. Sinnbildlich ein Club der toten Seelen, getrieben vom Willen zur Ohnmacht. Ihre Wertschöpfung ist ausschließlich negativ.

Genau so will manch einer Deutschland haben; bunt, laut, kriminell, asozial, brutal

Politische Gewalt geht stets mit politischen Lügen einher. Die maßlose Überschätzung der eigenen Moral und die damit einhergehende Entmenschlichung des Gegners wird indessen nicht ganz so folgenlos bleiben, wie es sich viele der grünlinken Eiferer derzeit vorstellen. Reiz und Reaktion zählen nicht nur in der Verhaltenspsychologie schon lange zum „Dauerbrenner“.

Infolgedessen wird sich die Kritik gegen linke Politik auf Dauer nicht mit Naziverleumdungen aufhalten lassen, nicht einmal mit einem weiteren 100-Millionen Euro-Etat gegen Rechts, der nichts anderes darstellt, als eine aus Steuergeldern finanzierte linke Kampagne gegen den deutschen Bürger. Auch wenn der ansonsten recht bieder daherkommende Ministerpräsident Thüringens, Bodo Ramelow, mit geradezu tourettscher Grandesse dutzendfach „Nazis raus“ twittert, so wirkt dies auf Außenstehende doch eher wie der Hilfeschrei eines geistig Umnachteten, als ein solides politisches Statement.

Dieses imaginäre Bedrohungs-Szenario von „Rechts“ wird spätestens dann wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen, wenn unsere muslimischen Neubürger veritable Mehrheiten in der Gesamt-Bevölkerung generieren und sich dann einen feuchten Kehricht um grünlinke Befindlichkeiten, Umweltschutz, Minderheitenrechte oder Genderwissenschaft scheren. Und spätestens dann sollten unsere Grünen die Größe besitzen, sich selbst zu verbieten.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

309 KOMMENTARE

  1. Meine Kinder wandern in drei Jahren nach Übersee aus Ich wünsche „Generation Blöd-Vielfältig-Bunt“ viel Spass in 30 Jahren in Germanistan.
    Meine Enkelkinder wachsen hier zum Glück nicht aus. Halleluja!

  2. .

    Betrifft: Die Hauptschuldigen an Deutschlands desaströser Lage anno 2019
    .

    1.) sind die vier Septemberverbrecher (2015): Gabriel, De Maizière, Seehofer, Angela Honecker.

    2.) Und der Antänzer Voßkuhle (BverfG), der alles institutionell abgenickt hat.

    PS: No none-white immigration.

  3. Sie schnullern ihre 68er Muttermilch, dümmste Idioten aller Zeiten. Ihr Kartenhaus kracht überall um Deutschland herum ein. Die deutschen multinationalsozialistischen Faschisten aber töten weiter bis zum Endsieg. FCK ISM.

  4. Wenn eine rechte RAF kommt braucht sich keiner wundern. Sie scheinen es sogar zu provozieren, die Blockparteien und Gutmenschinnen. Ich wage mal die Prognose, daß aufgrund überbordenden Personenschutzes für Altparteien-Bundes- und -Landespolitiker, Richter und Staatsanwälte dann eher weiche Ziele ausgesucht werden wie Kommunalpolitiker und Flutlingshelfer, NGO-Zersetzer und enttarnte VS-Spitzel, Kirchenschlepper und Denuntianten im Berufsleben.

    Ich mache mich da mal ehrlich: Auch mit den kleinen Mitläufern hätte ich Null Mitleid!

  5. Generation Smartphone, Konsole, alleinerziehend auferzogen…entsprechend antiautoritär geschult, geformt, gedrillt…

    Böse kann man ihnen echt nicht sein, sie kennen es schlichtweg nicht anders.
    Und bedenkt, die werden sich auch fortpflanzen…dazu noch die ganzen gendergerechten Adoptionen…uiuiui…wo mag das hinführen…wenn da nicht mal schnell eine Art Notbremse gezogen wird, sonst sind die alten auch ausgestorben…und dann¿

    Um das zu gesunden braucht es mehrere Generationen, wenn das auf normalem Weg überhaupt noch korrigier- / reparierbar ist.

  6. Als ich auf einen Linken stieß,
    gleich dieser einen stinken ließ.
    Nun weiß ich, wo im Stinkerland
    an diesem Ort ein Linker stand.

  7. „Aber ein Hightech-Land kann man so nicht führen.“
    ————————–
    Also das hiesige Rot-Grün = gemischt Braun-Schitthohl kann ja damit kaum gemeint sein. Übrigens braucht es gar nicht erst zur moslemischen Mehrheit kommen: Der unweigerlich alsbald kommende längerfristige Stromausfall (eben durch deren Energiewende) fegt diesen unnützen Abschaum schon in kürzester Zeit weg. Außer „Fuck-AFD“-Aufkleber anpappen + ansonsten große Klappe können diese Taugenichtse doch nichts in rauher Natur ………….

  8. Naja, ich seh’s ein bißchen anders. Linken Genderquatsch sollen die dummen Mitläufer verbreiten, während die Anstifter bürgerlich-spießig im Rotweingürtel residieren, viel Kerosin verfliegen, während der Weihnachtsferien Bilder von kalifornischen Eisbechern mit Plastiklöffeln posten (Katharina Schulze, Bündnis90/Die Grünen) und Manchen von uns privat durchaus rechts überholen. Die wenigen dieser Leute, die Kinder haben, schicken diese natürlich auf teure Privatschulen.

  9. Wo habt ihr denn das Bild her?
    Das ist ja schon wirklich sinngemäß für die Realität, daß die deutsche Jugend nichts taugt.
    Und die klitzekleine Minderheit der patriotisch eingestellten Jugend wird vom linksversifften Verfassungsschutz als verfassungsfeindlich eingestellt und steht unter Beobachtung.
    Die BRD züchtet seine Nachwuchsmonster
    Bleibt noch die Frage, die dringend aufgeklärt werden müßte: Wer trägt die Schuld! Wann und welcher Personenkreis trägt zur tabellarischen Entwicklung bei.
    Und Poggenburg erweist dem dringend notwendigen Kampf gegen diese Entwicklung einen Bärendienst

  10. „Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert“. Angela Merkel 2010
    Wie recht sie doch hat
    In NRW
    Polizei holt zu Schlag gegen Clans aus: 1300 Polizisten bei Mega-Razzia im Einsatz
    Die Polizei in NRW holt zu einem gigantischen Schlag gegen Clans aus. Wie die „Rheinische Post“ berichtet, läuft seit Samstagabend eine Großrazzia mit 1300 Polizisten. In Bochum, Duisburg, Essen, Recklinghausen, Dortmund und Gelsenkirchen seien gleichzeitig Shisha-Bars durchsucht worden. Im Zuge des Einsatzes habe es auch Straßenkontrollen gegeben. »

    https://www.focus.de/politik/deutschland/1300-polizisten-im-einsatz-polizei-startet-grossrazzia-gegen-clans-im-ruhrgebiet_id_10176505.html

    Seit 2015 gabs einen Nachschlag mit 2Mio Zuwanderern. Dann muss die Bundeswehr zur Razzia anrücken

  11. Bei dem Bild handelt es sich um das Profilbild eines Twitter-Fake-Antifa-Accounts der die Antifa trollt und auch heute in Sachen Riesa aktiv war.

  12. Das ist schon eine verdammt kranke Entwicklung.
    Diejenigen, die die Werte eines Landes, eines Kontinents versuchen zu verteidigen, zu bewahren, um sie als Erbe von den vorangegangenen Generationen an die nächsten Generationen zu vererben, DIE werden als NAZIS bezeichnet…….
    Ja, …..geht’s noch Ihr verblendeten Spinner, Ihr kranken Gewalttäter unter Euch?
    Merkt Ihr eigentlich nicht, dass Ihr die NAZIS seid?
    Ihr seid die verdammte 1 zu 1 Kopie Derjenigen, die von 33 bis 45 ihr Unwesen trieben. Und Ihr wollt es nicht wahr haben, sondern Ihr seid auch noch dabei, eine künftige Generation mit Eurem kranken Gedankengut zu vergiften.
    Seid verflucht, für Eure Verbohrtheit, für Eure Engstirnigkeit, für Euren Mangel an Toleranz.

  13. .
    @Systemabsturz, 22:11 h

    Ja, genau.

    Ich meine den scharlachroten Faschingsumzug namens Bundesverfassungsgericht, das die katastrophalen Gesetzesbrüche (Euro-Rettung, Grenzöffnung) einer kinderlosen Alt-Kommunistin toleriert.

    Andreas Voßkuhle, der mit dem Beffchen (so wie die anderen Kasperköpfe), ist der Präsident.

  14. OT

    EILMELDUNG +++ 1300 Polizisten im Einsatz: Polizei startet Großrazzia gegen Clans im Ruhrgebiet +++

    12.01.2019, 21:51

    1300 Polizisten im Einsatz
    Polizei startet Großrazzia gegen Clans im Ruhrgebiet

    Die Polizei in NRW holt zu einem gigantischen Schlag gegen Clans aus. Wie die „Rheinische Post“ berichtet, läuft seit Samstagabend eine Großrazzia mit 1.300 Polizisten. In Bochum, Duisburg, Essen, Recklinghausen, Dortmund und Gelsenkirchen seien gleichzeitig Shisha-Bars durchsucht worden. Im Zuge des Einsatzes habe es auch Straßenkontrollen gegeben.

    Eine Sprecherin der Polizei Duisburg bestätigte gegenüber FOCUS Online, dass aktuell ein Großeinsatz im Kampf gegen Clan-Kriminalität laufe, konnte mit Verweis auf den noch laufenden Einsatz aber keine weiteren Details nennen.

    NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) war ebenfalls vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen. „Es ist deutschlandweit die größte Aktion gegen kriminelle Clans. Es ist ein Mosaikstein in der mühsamen und lang andauernden Bekämpfung. Wir müssen zeigen, dass wir hier sind und keine rechtsfreien Räume dulden. Wir dürfen nicht zulassen, dass kriminelle Strukturen in Deutschland bestimmen, was Recht ist“, sagte er laut „Bild“-Zeitung.

    Neben der Polizei sind auch andere Behörden wie der Zoll an dem Einsatz beteiligt. Zu Ergebnissen der Durchsuchungen war am Abend zunächst nichts bekannt.

    Wie die „Bild“ berichtet, habe der Zugriff zeitgleich um 21 Uhr stattgefunden. Die Ermittler hätten diesen Zeitpunkt bewusst gewählt, weil sich dann am meisten Leute in den Lokalitäten aufhalten würden.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/1300-polizisten-im-einsatz-polizei-startet-grossrazzia-gegen-clans-im-ruhrgebiet_id_10176505.html

  15. Menschliche Werte entstehen ja nicht aus dem Nichts sondern aus einer Notwendigkeit heraus. Wenn man diesen dekadenten Gesindel ihre parasitäre Lebensweise austreiben würde, wäre es schnell vorbei mit den Utopien.

  16. Etwas weg vom Thema:

    Ich liebe Handball immer mehr!!
    Nicht nur wegen der tollen Leistungen der deutschen Mannschaft, sondern auch weil ich keine betenden Pussimoslems und Maximalpigmentierte
    im weißen Mannschaftsdress sehe!!!

    Guter Sport

  17. Vielleicht braucht die Generation zum Fürchten öfter mal einen Stromausfall!

    Bundesheer fliegt deutsche Schülergruppe per Helikopter aus
    Dutzende Schüler aus dem nordrhein-westfälischen Witten saßen tagelang ohne Strom auf einer Alm fest. Jetzt hat das österreichische Militär sie abgeholt.

    (…)Die Gruppe mit insgesamt 66 Menschen habe seit Samstag im Hochberghaus in Grünau im Almtal festgesessen, (…)Bei dem abenteuerlichen Aufenthalt seien nach einigen Tagen Handy und Fernsehen nicht mehr verfügbar gewesen, sagte Bammer. Lediglich ein Notstromaggregat habe das Haus noch mit Strom versorgt. „Endlich mal ohne Netz, so sitzen wir kuschelig bei Gesellschaftsspielen und Candlelight“, schreiben die Schüler auf der Website ihrer Schule. Und: „Wir duschen im Schnee.“(…)

    Die sind so leicht glücklich zu machen! 😉

  18. Das Linksgrünversiffte Alt68er Schulsystem produziert solche Bildungsversager wie oben auf dem Bild.

    Weil kein Chef mit solchen Typen etwas Anfangen kann, schließen sich diese Jungen Leuten sozialistischen Organisationen an, die die Wirtschaft und unseren Staat zerstören wollen. Der ISlamund die illegalen Negerhorden sind für diese linken Organisationen dabei eine willkommene Unterstützung.

    Bei ANTIFA, FALKEN, SOLID oder GRÜNE Jugend können sich diese faulen Schul und Bildungsversager ganz wichtig und ganz gut fühlen, weil sie halt nicht wie anständige Menschen einen Beruf haben, aus der ihnen Selbstbewusstsein und Bestätigung gibt.

    Stattdessen bieten ihnen diese Organisationen die Möglichkeit an der Gesellschaft zu rächen, die ja daran schuld ist, dass sie in ihrem Leben versagt haben. Die linke Hypermoral ist dabei der perfekte Schutzmantel, um auf all jene herabzuspucken, die das Geld mit ehrlicher Arbeit verdienen, um dTypen wie den da oben auf dem Bild zu finanzieren.

    Ein bisschen ist dass so wie in der DDR, da haben sich die roten Bonzen in Wandlitz mit Kaviar und Südfrüchten den Wanst vollgeschlagen, während von den Werktätigen immer mehr verlangt wurde.

    Heute werden diese Maden, dank hoher Produktivität der automatisierten Industrien über Steuergeld Querfinanziert und können so ihr Faulenzer- und Schmarotzerdasein fristen.
    Damit sie sich nicht schmen müssen, sagen sie, wir sind ja gegen Rechts und für Refugees welcome, also wir sind die Guten und so fließt für solche Schweinemaden s.o. immer wieder Geld aus dem Merkel-sozialistenstaat. Ganz so wie für die Verbrecherbrut von Wandlitz, die Angela Merkel auch gut kannte und ihr Vater natürlich ebenso. Ob sie auch in Wandlitz residierten?

  19. Auf dem Parteitag in Riesa wurde durch Frau Opelt (NRW) ganz deutlich angesprochen, warum die Partei dort so gut wie nichts bewegt und zum denunzieren dieser aufrechten Patriotin schicken die feigen Schwxxne aus NRW noch den Antifa-Högel als miesen Heckenschützen vor. Auch wenn er jetzt nicht mehr in unseren Reihen kämpft, aber diese NRW-Minderleister können einem Andre Poggenburg noch nichtmal mit Hilfe einer Fußbank auf gleicher Augenhöhe begegnen.

  20. Sehr gut beschrieben. Ich empfinde ähnlich, wenn ich mir die Reaktionen der Verblendeten so ansehe. Es hat schon etwas sehr infantiles an sich. Werden diese Leute eigentlich nie erwachsen? Ich dachte dieses Revoluzzertum (links und gegen alles) ist ein Phänomen der Adoleszenz. Pein!ich, sowas wie von Ramelow.

  21. MR-Zelle 12. Januar 2019 at 22:23

    Kann man aber auch so interpretieren, dass Reul die Clans in NRW behalten will und denen das auf diese Weise signalisiert. Viele der Clan-Mitglieder haben ja nur eine Duldung bzw. sind ausreisepflichtig. Möglichkeit der Abschiebehaft. Wenn man es nur will. In NRW will man das nicht.

    Und Recht und Gesetz- Innenminister Reul hat sich ja auch für ein monatelanges Chaos im Hambacher Forst entschieden, was immer noch weiter läuft. Anstatt zu räumen.

  22. 1300 Polizisten suchen das Tor zur Unterwelt

    Shisha Bars, Wettbüros und Hurenhäuser werden gerade im Kalifat NRW auseinander genommen.

    Haupteinnahmequellen von Merkels-Muslim Brüdern.

    Wenn das mal nicht zu einer Revolte des IS im Kalifat führen wird, die haben ja schon angekündigt, dass sie die Polizei besiegen können – also alleine schon rein zahlenmäßig.

  23. Degeneration ist auch eine Möglichkeit (Diabetes, Übergewicht, Bewegungsmangel, Unfruchtbarkeit u.s.w.), die Lebenserwartung sinkt jedenfalls gemäß der letzten Studien wieder.

  24. zum Foto oben, genau so sieht sie aus

    diese völlig verweichlicht, unbeholfene komplett Gehirn gewaschene Generation “ Sorglos “ von alt gewordenen kurz nach Mauerfall-Nachwendewunschkindern, Teletubbie guckern, Mini Playback Michael Jackson Tänzer, Daniel Küblböck Verehrern, Yu-Gi-Oh Manga Karten Sammlern, Spielzeug Saurier Experten, Lichterkettendemonstranten, Tokio-Hotel Fans, Harry-Potter Lesern, fünf Tagebart trägern, E- Zigaretten Rauchern, unaufhörlich allerorten Strickmützenträgern, You Tube Stars, AfD und Pegida Hassern, sich Fleischlos ernährende Handy-Selfie-Stangen in die Luft Haltern, sechs Klassen Schulabgänger, drittes Geschlecht vergendert Internet Katzenbilder Sammler, und ständig sich als Mann selbst verwirklichend Fingernägel bemalende Facebook Hipsters…
    und das soll die Zukunft Deutschlands sein,… Na dann Prost ! allemann

  25. Vaterlose Generation verkehrt ihren unbewussten Hass auf den abwesenden Vater in einen Hass auf alles, was irgendwie nazi ist. Dass die Mutter ne blöde, manipulative Schnalle ist, ist deren nicht bewusst werden könnende Lebenslüge. Am Ende ist und bleibt man ein Muttersöhnchen, egal wie gewaltig man gegen den eingebildeten Nazi überall verbal ankämpft und Kekse von Mutti dafür bekommt.

  26. Erst dachte ich, das auf dem Bild sei der Nobis. Ist er aber nicht. Hätte aber auch gepaßt.

  27. Alles quatsch! Die Jugend ist voll auf unserer Linie!

    Die hat nur keine Lust sich für uns alte Feiglinge zu opfern!

    Wir sind doch schuld an dem linksversifften Staat!

    Die Jugend ist schlimmstenfalls angepasst aber sicher nicht überzeugt!

    Bei uns laufen aber zuviele überzeugte Linksversifften immer noch rum! Selbst hier auf PI-News!

  28. Man gucke sich nur das dicke Bratzbackengesicht an Oben!…
    Das ist also die Generation die für unsere Rente artbeiten wird???

  29. Ist er nicht putzig? Antifa-Schnullerbacke allein im Zugabteil.
    Dem Kerl guckt die Doofheit doch schon aus den Augen. Da gibts nichts zu diskutieren. Bestandteile der Jugend sind nun mal schon lebenslang links indruktioniert worden und in Schulen grün und bunt erzogen.
    Vor ein paar Jahren sagte man „Generation Doof“, sind aber eher einst normale Jugendliche, die erst „doof“ gemacht worden sind. Kein Kind kommt als links-grün Bunter oder als nichtsnutziger Antifant auf die Welt. Alles eine Frage der Erziehung.

  30. Wir werden erst etwas verändern können, wenn wir wissen wofür, warum und für wen und dieses auch klar formulieren können! Solange sind wir immer nur die, die dagegen sind!

    Wir kämpfen gegen den Islam, aber wofür? Für CSD, Kindersex und Prostitution?

  31. Die haben seit unter Merkel doch nichts anderes gelernt. Das war schon immer so, wenn man unter solchen Regimen groß wird. Früher war es die Hitlerjugend, dann die FDJ und am Ende 18 Jahre Merkel.

  32. .

    Betrifft: 2 (zwei) Fragen an PI-Community bzgl. Artikelbild
    .

    1.) Wo beginnt menschliches Leben (evtl. bei Ethik-Kommission nachfragen) ?

    2.) Wo, zum Teufel, ist im Artikelbild der Übergang vom Gesicht zum Hals ? Für mich selbst bei maximaler Vergrößerung nicht zu erkennen.

  33. https://www.bild.de/news/2019/news/razzia-gegen-kriminelle-familien-clans-in-nrw-1300-polizisten-im-einsatz-59507344,la=de.bild.html

    22:49 Uhr

    Schlag gegen kriminelle Araber-Clans im gesamten Ruhrgebiet!

    Mit einem Großaufgebot von mehr als 1300 Beamten ging die Polizei in den großen Ruhrgebiets-Städten (Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund, Recklinghausen) gegen kriminelle Großfamilien vor. Besonders im Visier der Ermittler: Spielhallen, Shisha-Bars und Cafés.

    ?? Diese Einrichtungen stehen besonders im Verdacht, für Geldwäsche benutzt zu werden. Kontrolliert wurden auch die Einhaltung des Nicht-Raucher-Schutzgesetzes und Steuervergehen. Deshalb waren auch Zoll, Steuerfahndung und Ordnungsamt der Stadt dabei.

    Dabei wurde in Dortmunder Nordstadt in einer Shisha Bar eine hohe CO2-Konzentration festgestellt. Die Einsatzkräfte von Polizei, Zoll und Stadt forderten sofort die Feuerwehr an. Die Shisha Bar mit mehr als 40 Personen wurde geräumt.

  34. GOLEO 12. Januar 2019 at 23:05

    Die haben seit unter Merkel doch nichts anderes gelernt. Das war schon immer so, wenn man unter solchen Regimen groß wird. Früher war es die Hitlerjugend, dann die FDJ und am Ende 18 Jahre Merkel.
    ——————————————————————————————————-
    Komisch ist nur, daß große Teile der Menschen, welche die FDJ durchliefen, aus Heimatliebe treu zur AfD stehen und sie in diesem Jahr in Mitteldeutschland zur stärksten Partei machen. So ist das mit untauglichen Klisschees.

  35. Man kann die Jugend und auch die migrantische Jugend nur wieder einfangen, wenn man von zu Hause aus unsere einstigen Werte vermittelt, diese in den Schulen ebenso beigebracht bekommt und vor allem wenn man als Eltern diese Werte auch den Kindern vorlebt.
    Das haben die ganzen Altparteien über Bord geschmissen und wäre Aufgabe der AFD diese Lücke zu füllen, gerade als patriotisch-konservative Partei. Werte von früher, für heute und für die Zukunft!

  36. Nun ja, ist die Karre vor die Wand gefahren worden,Deutschland Pleite,
    dann fängt das Wehklagen an, und diesen Jüngelchen vergeht das Lächeln.
    Dann heisst es selber Hand anlegen,dann ist niemand mehr da, der die alimentieren könnte,
    oder alle diese Goldstücke…
    Das ist die einzigste Gerechtigkeit,neben dem Tod, man kommt mit nix und man geht mit nix…
    Und dann sitzen wir im gleichen Bott,lacht, im wahrsten Sinne des Wortes,nur aus dieser
    Seenot wird uns niemand retten!

  37. „Er ist auf jeden Fall ein bisschen rechtsorientiert, rechtsextrem auf keinen Fall würde ich jetzt mal direkt sagen“, sagt Schürlein über ihn. „Aber er hat ein starkes Problem mit den Flüchtlingen beziehungsweise mit der Flüchtlingspolitik“. Er habe sich „abgrundtief negativ über Flüchtlinge geäußert, ’sowas gehört nicht nach Deutschland‘, genauso natürlich auch negativ zum Islam, eine negative Einstellung, dass das ja alles Terroristen seien“, schildert Schürlein.

    Jan Böhmermann war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

    https://www.tagesschau.de/inland/hacker-datendiebstahl-101.html

    …bekommt der Schürlein jetzt eine Kopfprämie?

  38. Rittmeister 12. Januar 2019 at 23:08

    GOLEO 12. Januar 2019 at 23:05

    Die haben seit unter Merkel doch nichts anderes gelernt. Das war schon immer so, wenn man unter solchen Regimen groß wird. Früher war es die Hitlerjugend, dann die FDJ und am Ende 18 Jahre Merkel.
    ——————————————————————————————————-
    Komisch ist nur, daß große Teile der Menschen, welche die FDJ durchliefen, aus Heimatliebe treu zur AfD stehen und sie in diesem Jahr in Mitteldeutschland zur stärksten Partei machen. So ist das mit untauglichen Klisschees.
    —————————————————————
    Diejenigen, die die FDJ durchliefen und später in unser System gekommen sind haben doch nur Frust aus dem Westen erfahren. Die Industrie wurde abgewickelt, die Leute mit blühenden Landschaften belogen, Lohnniveau nicht auf West-Niveau etc. War doch klar das sich damals viel Leute die alte DDR zurückgewünscht haben. Der nationale Gedanke im Osten vermute ich war schon immer da und ist auch in der DDR gelebt worden, nur unter dem sozialistischen Deckmäntelchen. Die Menschen im osten sehen die AfD als den Erlöser, was völlig verständlich ist bei den problemen im Land.
    Es geht ja auch um die Jugend. Wer 18 Jahre ist hat außer Merkel nichts mitbekommen und das rächt sich halt. Die kennen dann nur links-grün-bunten gegenderten Politkram und alles andere ist voll Nazi weil sie 4 Wochen im 6. Schuljahr mal davon gehört haben. Lachhaft sowas!

  39. Sorry, sind ein paar Typos im Text. Hab zu schnell getippert und nicht korrigiert, wie so oft. 😉

  40. ulex2014 12. Januar 2019 at 22:21

    Bei dem Bild handelt es sich um das Profilbild eines Twitter-Fake-Antifa-Accounts der die Antifa trollt und auch heute in Sachen Riesa aktiv war.
    —————————————————
    der Typ erinnert mich etwas an den Tortenwurf auf Meuthen in Hittfeld

  41. Wie las ich über die Antifa: Sie bekämpfen die Nazis mit exakt den gleichen Mitteln – sie wollen komplett das Gegenteil der alten Generation und wollen es mit der gleichen Radikalität durchsetzen.

    Dies zeigt auch die Kleidung der ungewaschenen Kackbratze auf dem Bild: rot im Denken zeigt die Krawatte und schwarzes Hemd in der Durchsetzung, wobei schwarz für die SS steht.

    Wobei aufgrund seiner Unsportlichkeit und seines Übergewichtes wäre diese Kackbratze niemals in die SS aufgenommen worden.

    Es ist der sehr verbreitete Typ eines heutigen Hamburger bürger- und wohlstands-versifften Politclowns, noch nie gearbeitet aber die große Schnauze bis zum Abwinken von denen sich der „normale“ Bürger in der Regel einschüchtern und bequatschen lässt.

    Solchen emporkommenden Nichtsnutzen ist mit aller Schärfe die Butter vom Brot zu nehmen, denn sie können nichts und sie gefährden dieses Land.

  42. GOLEO 12. Januar 2019 at 23:18
    ————————————————————————————————–
    Das Klischee Hitlerjugend= FDJ taugt aber nicht, weil es nicht den Tatsachen entspricht und total vereinfacht, was in Wirklichkeit viel tiefer liegt. Das ist Guido Knopp-Propaganda vom Feinsten. Bsp. KDF= FDGB, HJ=FDJ, Wehrmacht=NVA u.s.w. . Da gibt es das alte Sprichwort mit den Äpfeln und Birnen und das trifft hier haargenau zu.

  43. Einer den besten Nahost-Experten Peter-Scholl-latour hat es damals richtiger weise auf den Punkt gebracht : Wer Kalkutta zu sich holt , hilft nicht Kalkutta , sondern wird selbst zu Kalkutta.

    Diesen Satz sollte heutzutage mal AfD-Abgeordneter sagen…

    Und genau dieses Problem haben wir seit 2014-2015 nachdem hier Merkel alles reingelassen hat und dieses Land und die EU gesellschaftlich völlig gespalten wurde. Erst dadurch ist sowas wie Antifa und die patriotische Bewegung auf der anderen Seite richtig wieder hervorgekommen. Man dachte einst seit Anfang der 90ger Jahre sei alles ruhig, das Gegenteil ist der Fall und wird noch schlimmer. Danke, Merkel!

  44. Waldorf und Statler 12. Januar 2019 at 22:36

    drittes Geschlecht

    Ich saß in den letzten Wochen kopfschüttelnd vor Stellenanzeigen: Die fangen tatsächlich an mit „m/w/d“ = männlich, weiblich, divers.

    Als erstes war es – ausgerechnet! – die HH-Schlepperreederei Fairplay, die einen IT-Fuzzi mit „m/w/d“ suchte. Dann zogen, vor allem in dem Provinzblättchen bei Provinzstellen im öfftl. Dienst („Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich weiß was, ich weiß was, ich folge…!“) v.a. für Sozialarbeiter, die Stellenausschreibungen mit „m/w/d“ nach.

    Gagaland!

  45. „unserer Hauptstadt abzeichnet, wo bekanntlich nichts mehr außer Steuergeldverschwendung, linker Propaganda und Kapitalismuskritik funktioniert“
    – – – – –
    Der Kriminalitätsbereich funktioniert und floriert ganz gut dort.

  46. Alles richtig was im Artikel steht. Man kann die zunehmende Gewalt gegenüber Konservativen jedoch auch anders lesen, nämlich dass den linksgrünen Möchtergern-Weltverbesserern immer schneller der Geduldsfaden reisst. Warum? Weil sie nicht mehr nach Belieben schalten und walten können wie sie es noch vor 5 Jahren konnten. Die AfD im Bundestag, die Pegida-Bewegung, die vielen Morde und Vergewaltigungen verübt durch „Schutzsuchende“ kontakarieren immer wieder ihre linke Ideologie, die Erfolge rechtskonservativer Parteien überall in Europa, der Brexit, die widerspenstigen Osteuropäer die sich partout keine Fake-Flüchtlinge aufschwatzen lassen wollen und Null Bock auf „Diversity“ haben, der Migrationspakt den nicht alle Staaten wie selbstverständlich unterschreiben wollten, die von den Deutschen nicht mehr wie 2015/16 widerspruchslos hingenommene Masseneinwanderung, der wachsende Unmut in der Bevölkerung auch bei denen, die nicht unbedingt AfD wählen aber trotzdem keine endlosen Massen analphabeter Kostgänger aufnehmen wollen usw.

    Für mich ist die steigende Gewalt von Links ein Zeichen dafür dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir werden denen zunehmend lästig, wir durchkreuzen immer mehr deren Pläne, es läuft nicht mehr so flüssig wie sie es gerne hätten. Sie reagieren gereizt, werden schnell aggressiv.

    Weiter so… und noch eine Schippe drauflegen.
    Bringen wir sie zur Weißglut.

  47. drittes Geschlecht

    Ich saß in den letzten Wochen kopfschüttelnd vor Stellenanzeigen: Die fangen tatsächlich an mit „m/w/d“ = männlich, weiblich, divers.
    —————————————————-
    Das ist mitlerweile seit Mai 2018 Gesetz. Hält sich ein Arbeitgeber bei der Stellenanzeige nicht dran, kann er dafür belangt werden. Strafe bis zu 500.000€. Kein Witz!

  48. An echten Fachkräften, in der Industrie, scheint es wirklich zu mangeln.
    Über sein Profil bei „xing“, erhält mein Sohn schon jetzt etliche Anfragen
    von deutschen und ausländischen Firmen, obwohl er erst im Mai/Juni
    diesen Jahres seine Abschlussprüfungen als Techniker schreibt.
    Er hat zwar 3 Jahre als Geselle in seinem Beruf gearbeitet, bevor er
    mit der Schule begonnen hat, aber ansonsten keine Erfahrungen
    als Techniker.
    Trotzdem soll er sich auf Stellen bewerben, die sich auf Führungsebene
    befinden.
    Eigentlich müsste er erstmal „klein anfangen“, aber der Bedarf der
    Industrie-Firmen an qualifizierten Kräften scheint groß zu sein, dass
    sie sogar auf Anfänger setzen.
    Der junge Mann auf dem Foto scheint dort eher nicht gebraucht zu werden.

  49. Das geht ja nicht nur gegen rechts, sondern gegen die staatliche Ordnung überhaupt.

    Ich vermute die Kriminellen, die den Magnitz halb tot geschlagen haben, im gleichen personellen Bereich derer, die Hamburg beim G20 Gipfel in Schutt und Asche gelegt haben.

    Das sind zum guten Teil Anarchisten mit „ACAB“ T- Shirts oder Tattoos. Wenn die können, schlagen die einen Polizisten genauso kaputt wie einen Oppositionspolitiker.

  50. „Genau so will manch einer Deutschland haben; bunt, laut, kriminell, asozial, brutal“

    Vor etlichen Jahren hat das oder so ähnlich ein grüner Elitepolitiker ausgespuckt. Ich weiss nur noch, dass das eine FrauIn war. Da ging es darum, ob es toll wäre, wenn wir hier in den Städten Zustände hätten, wie in den USA-Metropolen(also, Sachen wie enthemmter Drogenhandel, Mord und Totschlag). Und diese GrünIn war richtig begeistert ob dieser Aussichten. Damals habe ich das noch belächelt. Jetzt lachen wohl nur noch die linksgrünen Demagogen, weil es tatsächlich so in Deutschland gekommen ist.

    „Dieses imaginäre Bedrohungs-Szenario von „Rechts“ wird spätestens dann wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen, wenn unsere muslimischen Neubürger veritable Mehrheiten in der Gesamt-Bevölkerung generieren und sich dann einen feuchten Kehricht um grünlinke Befindlichkeiten, Umweltschutz, Minderheitenrechte oder Genderwissenschaft scheren. Und spätestens dann sollten unsere Grünen die Größe besitzen, sich selbst zu verbieten.“

    Ja, das denke ich auch. Ein Muselmane aus der Steinzeit braucht die linken Ideologen nicht, er braucht einfach eine AK42, dann ist seine Welt in Ordnung.

  51. Auf1000 12. Januar 2019 at 23:08

    https://www.bild.de/news/2019/news/razzia-gegen-kriminelle-familien-clans-in-nrw-1300-polizisten-im-einsatz-59507344,la=de.bild.html

    22:49 Uhr

    Schlag gegen kriminelle Araber-Clans im gesamten Ruhrgebiet!

    Mit einem Großaufgebot von mehr als 1300 Beamten ging die Polizei in den großen Ruhrgebiets-Städten (Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund, Recklinghausen) gegen kriminelle Großfamilien vor. Besonders im Visier der Ermittler: Spielhallen, Shisha-Bars und Cafés.

    ?? Diese Einrichtungen stehen besonders im Verdacht, für Geldwäsche benutzt zu werden. Kontrolliert wurden auch die Einhaltung des Nicht-Raucher-Schutzgesetzes und Steuervergehen. Deshalb waren auch Zoll, Steuerfahndung und Ordnungsamt der Stadt dabei.

    Dabei wurde in Dortmunder Nordstadt in einer Shisha Bar eine hohe CO2-Konzentration festgestellt. Die Einsatzkräfte von Polizei, Zoll und Stadt forderten sofort die Feuerwehr an. Die Shisha Bar mit mehr als 40 Personen wurde geräumt.
    ______________________________________________________________
    Und damit will man dem Clantreiben ein Ende setzen, seige wo der Rechtsstaat ist.

    Owei,
    die lachen sich doch schlapp!
    Also wer das auf diese Weise angeordnet hat und auch noch gut findet und am Ende vom großen Erfolg der Aktion schwafelt…
    Nicht mehr alle Tassen im Schrank, sitzen bleiben, 6-!

    Ich laach mich fott…owei, owei, owei…
    achso, großartig passieren wird da: NICHTS! Beschlagnahmungen: FEHLANZEIGE!
    Fragen nach der Finanzierung, der Nobelkarossen, Prachtbauten, etc.: wen interessiert das schon…

    Ein Unding!

    Meine Meinung!

  52. JETZT GEHT ES LOS!
    WORT ZUM SONNTAG!

    PFARRER bettelt für SPENDEN APP!
    Angeblich für Obdachlose!

    Der PFARRER erklärt, es darf keine Beweise geben wohin die Spendergelder wandern!
    MAN SOLL NICHT NACH DEM WOFÜR FRAGEN!!!
    DENN DIE OBDACHLOSEN HÄTTEN EIN ANRECHT AUF DATENSCHUTZ!

    WOFÜR WOLLEN DIE DAS GELD???????????????
    ETWA AUCH WIE DIESE LEUTE, DIE FÜR FLÜCHTLINGE SAMMELN??
    Da spendet einer für OBDACHLOSE und dann wird es heimlich für ASYLANEN ausgegeben!

    VORSICHT!
    BEWEISE WOLLEN DIE PFARRER NICHT HERAUSRÜCKEN!

    Das wäre neu, dass hier die Obdachlosen mal etwas bekämen!
    WENN MAN SPENDEN WILL, DANN MUSS MAN DEN OBDACHLOSEN DAS GELD
    DIREKT IN DIE HAND GEBEN!

    Bloß nicht an eine WORT ZUM SONNTAG APP! (von welcher APP der Pfarrer spricht)
    Dann wissen wir schon wo es landet bei den Glotzenleuten, die PRINZIPIELL nur FLÜCHTLINGE UNTERSTÜTZEN!

  53. Es fehlt noch das Wort „Freiluftexperiment“.
    Ich stimme damit überein, dass es „eine Momentaufnahme – und bestimmt nicht von Dauer“ ist. Aber ich möchte nicht wissen, was passiert, wenn wir am Tiefpunkt angelangt sind.

  54. Korrektur:
    zeigen wo der Rechtsstaat ist…

    füge noch hinzu:

    Wird man denen sowieso gesteckt haben..
    Same Procerure As Every…

    Warten wir die PK dazu ab…mal schauen, was für ein Driss der Öffentlichkeit präsentiert wird…der ein oder andere Baseballschläger wird vielleicht dabei sein, vielleicht noch paar kleine Cannabis Tütchen…Ende Gelände…großer Erfolg gegen das organisierte Verbrechen, bz.w Verbrecherclans. Hurra, Hurra, Hurra…*3x auf Tisch klopp

    Meine Meinung!

  55. Oh je, der Typ auf dem Bild oben, ein Alptraum aller erster Güte…. welche halbwegs vernünftige Frau steht auf sowas???????

  56. Tja, das große Problem der Menschheit waren schon immer die Realitäten der Welt. Nicht jeder Mensch ist in der Lage diese mit der ihm zur Verfügung stehenden Vernunft und Intelligenz einzusehen und im Rahmen seiner intellektuellen Möglichkeiten das Beste daraus zu machen, deshalb verfallen so viele schwache und ungebildete Menschen mit zurückgebliebener Persönlichkeitsentwicklung den scheinbar einfachen und leichten Verführungen linker Ideologen. Wer wollte kein Land, in dem Milch und Honig für alle fließen, in dem sämtlicher Wohlstand fair und gerecht verteilt ist und in dem sich alle Bewohner Friede, Freude, Eierkuchen mäßig verstehen und alles gemeinsam in universellem Einvernehmen entscheiden? Das Problem ist nur, dass dieses sozialistische Luftschloss, das verblendete Ideologen seit rund einem Jahrhundert und den lächerlichen Ergüssen von Marx und Engels immer wieder aufs Neue aufblasen, aufgrund der Realitäten der Welt und der menschlichen Natur schlicht nicht funktionieren kann. Kurz gesagt, der Sozialismus mit all seinen Vorstellungen ist ein einziger großer Denkfehler und um ihn gegen die menschliche Natur und den Freiheitsdrang der Menschen auch nur halbwegs zum Funktionieren zu bringen, ist immer ein totalitäres und diktatorisches Unrechtsregime notwendig, das die Menschen gleichschaltet und unterdrückt, um nach außen hin zumindeste den Schein zu wahren, dass der Sozialismus doch irgendwie funktionieren könnte. Dass das ein Trugschluss ist wissen die Sozialisten nicht zuletzt aufgrund von Duzenden Ländern, in denen sie grandios gescheitert und sozialistische Systeme in Armut und Elend zerbrochen sind, selbst nur allzu gut, nur profitieren die Parteifunktionäre eben trotzdem über Gebühr davon und können ohne jede Qualifikation und Kompetenz Karrieren machen, die ihnen ein demokratisches und marktwirtschaftliches System in einer freien und leistungsorientierten Gesellsschaft nie erlaubt hätte. Deshalb klammern sie sich so fest an ihre sozialistische Ideologie und bekämpfen Anhänger freier und demokratischer Systeme so erbittert, weil sie in jedem anderen System als dem verkrusteten und totalitären Sozialismus völlige Versager am Rand der Gesellschaft wären. Und deshalb unterstützen die aktuellen Regierungen in Bund und Ländern auch solche Versager und Milchbübchen von der Antifa mit Millionensummen, schließlich haben die meisten Parteioberen mangels Qualifikation ihre zweifelhaften Karrieren auch irgendwann einmal so angefangen.

  57. Unsere Deutsche Jugend weiß ganz genau wie das System funktioniert, besser wie wir! Selbst die Antifa ist ideologiebefreit nur noch freiwillige Kampfsporttruppe des Systems…

    Die wissen auch alle das sie Systemaffen sind! Erkennen aber auch keinen Vorteil darin, Anti-Systemaffen zu sein oder zu werden…

  58. Sunny 13. Januar 2019 at 00:08

    Oh je, der Typ auf dem Bild oben, ein Alptraum aller erster Güte…. welche halbwegs vernünftige Frau steht auf sowas???????

    „Sowas“ wie auf dem Bild oben ist gleichgeschlechtlich präferiert.

  59. Die KONSERVATIVEN sind in der Gesellschaft so verhasst, weil sie meistens nur noch unter den gebildeteren und wohlhabenderen der Gesellschaft zu finden sind, eine kleine Insel und rundherum der schwimmende, futterneidische Mob!

    Ihre Autos sind verhasst, ihre Häuser sind verhasst, ihre Kleidung ist verhasst, ihre Disziplin ist verhasst, ihr Ordnungssinn ist verhasst, ihre sorglosen sattgegessenen Kinder sind verhasst, ihr Lachen ist verhasst. Die Hobbies ihrer Kinder sind verhasst. Das Taschengeld ihrer Kinder ist verhasst. Ihr WOHLSTAND ist verhasst! Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot nur noch für Großverdiener machbar!

    IHR GANZER LEBENSSTIL ist den LINKEN verhasst, die jeden Cent zusammenkratzen, der entweder für Drogen draufgeht, oder für hässliche Klamotten, die wie Lumpen aussehen, die kein Geld für den Frisur zusammenbringen, die Kinder ohne Frühstück in die Schule schicken, kein Geld für Hobbys vorhanden ist, die in Elendsgebieten leben ohne Garten und im Straßenstaub.

    ES IST DER ALTE KLASSENKAMPF WIE SEIT URALTEN ZEITEN!

    UNTERSCHICHT gegen OBERSCHICHT!
    Dazwischen eine Mittelschicht die zur Unterschicht wird.

    Proletariat ./. Arroganz

  60. OT: Clan-Razzia
    Auch wenn mir in dieser Schei*-Zeit nicht wirklich zum Lachen zumute ist, hier etwas unfreiwillig Komisches von den Kollegen der „vierten Gewalt“, die unermüdlich für uns recherchieren, die Fakten ans Tageslicht bringen, die den Mächtigen gar nicht gefallen und die auch vor der Rache der libanesischen Clans nicht zurückschrecken. Diese mutigen Kollegen von „Der Westen“ haben das folgende Ergebnis ihrer unermüdlichen Arbeit veröffentlicht :

    In Essen hatte es gegen 22 Uhr am Samstagabend bereits eine Festnahme gegeben. Die Person, nach Informationen von DER WESTEN ein Mann, wurde auf der Mülheimer Straße in einer Shisha-Bar festgenommen, wie die Polizei Essen bestätigt.

    Puh, da bin ich ja froh, dass die Top-Journalisten diese Info mit uns teilen, wird ja einigen Schweiß gekostet haben, den Polizisten dieses Detail zu entlocken.

    https://www.derwesten.de/region/grossrazzia-essen-muelheim-ruhrgebiet-clans-id216194213.html

  61. Kinder und junge Menschen waren schon immer leicht politisch zu beeinflussen, egal in welche Richtung. Es gibt aber zum Glück noch genug andere, die so clever sind, nicht alles zu glauben, was im Fernsehen und in der Presse an Informationen kommt. Dazu kommt, dass sie in den Städten und an bestimmten Schulen selbst schlechte Erfahrungen machen mit Zugewanderten, die ganz und gar nicht zu uns passen. Das sind junge Leute, die nicht sofort wahrgenommen werden, weil sie sich vielleicht unauffällig verhalten, aber er gibt sie. Ich glaube auch, dass ihre Zahl größer wird, wenn noch mehr von ihnen die Augen geöffnet werden.

  62. Mit einer Großrazzia ist die Polizei am Samstagabend (12. Januar 2019) im Ruhrgebiet gegen kriminelle arabische Großfamilien vorgegangen. In Bochum, Duisburg, Essen, Recklinghausen, Dortmund und Gelsenkirchen fanden in einer konzertierten Aktion fast zeitgleich Durchsuchungen in Shisha-Bars statt, die im Besitz dieser Clans sind. In Duisburg fanden die Durchsuchungen vor allen Dingen in den Stadtteilen Marxloh und Hochfeld statt.

    Zudem gab es Kontrollen auf den Straßen, um zusätzlich die Raser- und Poserszene unter Druck zu setzen. 1300 Polizisten waren im Einsatz. Dazu kamen weitere Hunderte Kräfte aus anderen Behörden wie zum Beispiel dem Zoll. Der NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) machte sich vor Ort selbst ein Bild von der Lage und sprach vom größten landesweiten Einsatz gegen die Clans.
    ➡ Womöglich könnte es sogar der größte Einsatz in der Geschichte der Bundesrepublik sein.

    „Die kriminellen Clan-Mitglieder sollen nicht zur Ruhe kommen“, sagte Reul.

    Also alle ❗

  63. In der Diktatur der Gutmenschen darf man nichts wahres sagen. Merkel lügt doch genauso rum. Denkt an Chemnitz usw.

    Merkel gehört NICHT zu Deutschland. Sie ist eine Schande für das Land.

  64. #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus#Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus

    — Bodo Ramelow (@bodoramelow) 7. Januar 2019

    @bodoramelow: Die Stasi hat gleichartige Konkurrenz bei einmal besetzter optimaler Marktposition ja bekanntlich noch nie geduldet, nicht wahr?

  65. Friedel_1830, 12.01. 22:09
    Sehr gut, dass Sie mit Voßkuhle einen wichtigen Systemling der gegenwärtigen Fehlentwicklung in D nicht vergessen haben!

  66. Syrien: Scharia-Gelehrter entführt Mann, der beschuldigt wird, mit der syrischen Regierung zusammengearbeitet zu haben

    Ein Scharia(5/48)-Gelehrter! Warum hat er die Enthauptung nicht beendet und seinen Kameraden erklärt, dass der Quran solches Verhalten verbietet und dass der Islam eine Religion des Friedens ist? Wir können nur hoffen, dass der meistgelernte Imam der Welt, Papst Franziskus, nun in den Norden Syriens unterwegs ist, um Abu Muthana Al-Jaza’iri zu erklären, dass der authentische Islam und das richtige Verständnis des Qur’an jede Form von ablehnen Gewalt ablehnt.

    „Wenn Sie den Ungläubigen begegnen, schlagen Sie den Hals…“ (Quran 47: 4)

  67. Sunny 13. Januar 2019 at 00:08
    Oh je, der Typ auf dem Bild oben, ein Alptraum aller erster Güte…. welche halbwegs vernünftige Frau steht auf sowas???????
    ———————————–

    Moment mal, weiß man genau dass es sich da im Bild nicht um eine Frau handelt? Oder so was ähnliches….genderbefreites……?

    PI-Bilder sind immer so genial ausgewählt! :mrgreen:

  68. Zeigt das Bild nicht den jungen Oliver Welke? Diesmal nicht in der Würstchenwerbung …

  69. Zitat aus dem Beitrag:

    …werden schon sehr bald an ihrer eigenen Überschätzung und Inkompetenz scheitern.

    So ähnlich wie die damals medial schon als nächste Kanzlerin gefeierte Hannelore Kraft, die kraftlos scheiterte, der tiefgefallene ,Shooting Star’ Engholm, oder Chulpf, der von 100 auf 0-Kanzlerkandidat, oder Hollande, Macron und wie sie alle heißen. Alles krachend gescheiterte Sozialisten! Mit Habeck, Annalena, Antonia H. und der Bayern-Katharina als grüne Sozialisten das gleiche Drama: Sie alle haben das sozialistische Versager-Genund bekommen es nicht los.

  70. Unser größter Fehler-Ever ist, sich im selbstverursachten dekadenten Widerstand darauf zu begrenzen was Linke machen, wollen, tun, können und ihnen dabei des lieben frieden Willens auch noch zu helfen und sie zu finanzieren!

    Und solange die „RECHTEN“ die „LINKEN“ finanzieren wird sich daran nichts ändern!

  71. OT
    Gerade wollte ich nachfragen, wo der Herr Erbrecher ist. 😀

    zum Foto oben:
    Das ist kein Mensch, das ist ein Hefeteig oder ein embryonales Weßbrot oder sowas.

  72. Und was dieses fette Albino Bürschchen, mit dem süffisant -selbstzufriedenen, unsympathischen – Grinsen anbelangt….

    Lust auf nen Nachtspaziergang im Görli?

    >:D

  73. Bin Berliner 13. Januar 2019 at 01:09

    Lust auf nen Nachtspaziergang im Görli?
    Hihi

    Vielleicht findet das gut?
    Je nachdem, was ihm/ihr da widerfährt?

  74. VivaEspaña 13. Januar 2019 at 01:11

    Bin Berliner 13. Januar 2019 at 01:09

    Lust auf nen Nachtspaziergang im Görli?
    Hihi

    Vielleicht findet das gut?
    Je nachdem, was ihm/ihr da widerfährt?

    ______________________________

    Na DAS sieht mir eher nicht danach aus…

    Große Klappe, roter Kopf, fertig ist der Abkack – Mops 😉

  75. ridgleylisp 13. Januar 2019 at 01:15

    Dazu passendes:
    Bischof Marx „hält nicht viel“ vom Begriff „christliches Abendland“ und kritisiert ihn:
    [..]

    _____________________________

    Das ist im Übrigen etwas, was ich nicht verstehe…..wo bleibt der Aufschrei der wahren Christen?

    Was ist da los?

    Der und dieser andere Kirchen – Typ (Bedford Strohm?), ziehen doch die Gläubigen mit Ihrem ausgelebten Islam – fetisch nur noch in den Dreck!

  76. Mal ne Frage an die PI-Arschlöcher die meinen nur wegen dem Aussehen bzgl. Titelbild unterirdische Kommentare abgeben zu müssen. Passiert ja auch sonst öfters.

    Glaubt ihr ernsthaft ihr dient damit der Sache und gewinnt dadurch inhaltlich irgendwen Vernüftigen???

    Ich versteh einfach nicht das Ziel dabei!

  77. Text zum obigen Bild:

    „Mutti, Mutti, bringst du mir was mit?! Am besten was zum Naschen, was zum Spielen und mit einer Überraschung!! – Mutter: „Aber das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal. Das geht aber nicht! (später in Gedanken im Laden) Das geht nun wirklich nicht!“

    Stimme aus dem Off: „Doch, junge Frau, das geht, und zwar mit dem Überraschungsflüchtling!“

    Der Überaschungsflüchtling! Das ist was zum Naschen oder auch zum Vernaschtwerden! Wer das überlebt, dem bringt der Überraschungsflüchtling ganz viele Waffen zum Testen mit, und eine Überraschung gibt es auch noch! Nämlich, welche in Deutschland und Europa bereits ausgestorbene Infektionskrankheiten uns der wertvolle Fluchling aus seinem Heimatland mitgebracht hat … Drei Dinge in einem. Kauf Dir noch heute Deinen persönlichen Hausnigger!

  78. # Bin Berliner 13. Januar 2019 at 01:19

    Das ist im Übrigen etwas, was ich nicht verstehe…..wo bleibt der Aufschrei der wahren Christen?

    Was ist da los?

    Sie können das Aufschreien der wahren Christen nur nicht hören! Hörbar ist er schon!

  79. Text zum obigen Bild:

    „Mutti, Mutti, bringst du mir was mit?! Am besten was zum Naschen, was zum Spielen und mit einer Überraschung!! – Mutter: „Aber das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal. Das geht aber nicht! (später in Gedanken im Laden) Das geht nun wirklich nicht!“

    Stimme aus dem Off: „Doch, junge Frau, das geht, und zwar mit dem Überraschungsflüchtling!“

    Der Überaschungsflüchtling! Das ist was zum Naschen oder auch zum Vernaschtwerden! Wer das überlebt, dem bringt der Überraschungsflüchtling ganz viele Waffen zum Testen mit, und eine Überraschung gibt es auch noch! Nämlich, welche in Deutschland und Europa bereits ausgestorbene Infektionskrankheiten uns der wertvolle Flüchling aus seinem Heimatland mitgebracht hat … Drei Dinge in einem. Kauf Dir noch heute Deinen persönlichen Hausfi/ni**er!

  80. Der Typ auf dem Bild soll ein Komiker sein, hat oben jemand geschrieben. Also kein echter Antifa.

  81. Ich hab’s: Das ist ein Laugenbrötchen.
    Und bestimmt von Katjes-Halal so fett geworden.

    Muttis Liebling.
    Wenn er groß ist, tritt er die Nachfolge vom Guten Onkel an.

    @WSD
    Mal ne Frage an die PI-Arschlöcher(…)
    Stellen Sie sich mal vor, Sie hätten kein Arschloch.
    Arschlöcher sind unverzichtbar. Einfach alternativlos.

  82. Hans R. Brecher 13. Januar 2019 at 01:26

    Text zum obigen Bild:

    „Mutti, Mutti, bringst du mir was mit?! Am besten was zum Naschen, was zum Spielen und mit einer Überraschung!! – Mutter: „Aber das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal. Das geht aber nicht! (später in Gedanken im Laden) Das geht nun wirklich nicht!“

    Stimme aus dem Off: „Doch, junge Frau, das geht, und zwar mit dem Überraschungsflüchtling!“
    [..]

    ________________________________

    :))))

    „Mami, Mami..ich will auch einen Flüchtling“

    (Mami blickt auf die Couch)

    „Du hast doch schon einen“

  83. Ist er nicht putzig? Antifa-Schnullerbacke allein im Zugabteil.

    —–

    Wieso putzig, das ist doch Isslams-Merkels Regierungszug !

  84. # VivaEspaña 13. Januar 2019 at 01:30

    Stellen Sie sich mal vor, Sie hätten kein Arschloch. Arschlöcher sind unverzichtbar. Einfach alternativlos.

    War das jetzt von Ihnen ein persönliches Alternativ-Arschloch-Angebot falls ich mein natürliches Arschloch verlieren sollte? 😉

    Sie wissen aber schon was ich meinte! Ich denke tatsächlich, wir müssen besser werden und ohne andere schlechter zu machen.

  85. Anthon Roteifer 13. Januar 2019 at 00:51
    #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus#Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus

    — Bodo Ramelow (@bodoramelow) 7. Januar 2019

    ——-
    Mit einen Bildungsstand von 9 Buchstaben und einen Sonderzeichen Ministerpräsident, kein Wunder das bei den Negern aus Afrika so viele Ärzte und Ingenieure dabei sind!

  86. Mal ne Frage an die PI-Arschlöcher die meinen nur wegen dem Aussehen bzgl. Titelbild 

    Ihren Username kann ich nicht kopieren. Wie geht das?
    Zum Thema.
    seit 2012 bin ich hier im Forum und verfolge den Zerfall unserer patriotischen Werte. (voll nathsie)
    Es ist nicht verwunderlich geschweige zu verurteilen wenn man nur noch Zynismus aufbringt.
    Ich habe dafür Verständnis. Wie urteilen sie über die qualifizierten und weiterbildenden Beiträge hier im Forum?

  87. WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2019 at 01:21

    Mal ne Frage an die PI-Arschlöcher die meinen nur wegen dem Aussehen bzgl. Titelbild unterirdische Kommentare abgeben zu müssen. Passiert ja auch sonst öfters.

    Glaubt ihr ernsthaft ihr dient damit der Sache und gewinnt dadurch inhaltlich irgendwen Vernüftigen???

    Ich versteh einfach nicht das Ziel dabei!
    ______________________________

    Spaß, nen Witzchen, Ironie, Sarkasmus,….das ist wohl das Mindeste was einem noch zusteht!

    Und mal ehrlich, bei derlei Vorlage…

    Ich versteh einfach nicht das Ziel dabei!

    Vielleicht den Mist so besser verarbeiten zu können….als Ziel nicht durchzudrehen!

    Glaubt ihr ernsthaft ihr dient damit der Sache und gewinnt dadurch inhaltlich irgendwen Vernüftigen???

    Das weiß ich nicht, kann ich nicht beurteilen, aber es gibt mit Sicherheit auch Leute, die diese Kommentare eher schmunzelnd zur Kenntnis nehmen!

    Im Übrigen gibt es in dem Strang hier (wie immer) haufenweise Top – Kommentare (weiter oben)…von der Uhrzeit her denke ich, da kann man schon mal ein Paar FSK16 Kommentare abgeben!

    Und die Leute (Die Sie nicht mal sehen) pauschal aber als *Piep zu verunglimpfen, dient der Sache auch nicht sonder.

  88. WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2019 at 01:21
    Mal ne Frage an die PI-Arschlöcher die meinen nur wegen dem Aussehen bzgl. Titelbild unterirdische Kommentare abgeben zu müssen. Passiert ja auch sonst öfters.

    Glaubt ihr ernsthaft ihr dient damit der Sache und gewinnt dadurch inhaltlich irgendwen Vernüftigen???

    Ich versteh einfach nicht das Ziel dabei!

    ——–
    Deshalb erklären wir es dir doch, Kleiner

  89. Scheint ja unter linksgrünen Türkinnen und Negerinnen im Politmillieu ein Karriereschub zu sein, am lautesten gegen weisse, heterosexuelle, deutsche (ja und jüdische) nicht-Frauen anzustinken und sie über Heimat, Volk und Kultur belehren zu müssen.
    Wobei auch deutsche Mütter mit Kind die Nazikeule drüber bekommen, sofern sie sich weigern vergewaltigt zu werden oder Geschehenes zu kritisieren. Dann wird man als autochthoner Deutscher plötzlich unbeliebt und man kann ja auswandern, wenn es einem hier nicht mehr passt.
    Hin- und hergerissen zwischen Hoffnung auf bessere Zeiten und Bangen, was da noch kommen möge, sitzt der Deutsche apathisch vor der UHD-Glotze und kann es nicht fassen, wie peinlich beschissen das staatliche Pay-TV ist.
    Die Schulen und Städte sind orientalisiert, das Essen ist halal, die Nachbarn ausländisch und laut.
    Deutschland starb mit Merkels Amtsantritt, nach etwas künstlich euphorisiertem Dahinsiechen, unter Kohl.

  90. @Bin Berliner
    „Vielleicht den Mist besser verarbeiten zu können … als Ziel nicht durchzudrehen!
    Jep! Das ist es. Man darf es öfftlich nicht sagen, ohne diffamiert zu werden. Dann staut sich die Wut. Und DAS macht mich so richtig wütend, weil es einen langsam verbittert und schlechte Laune macht! Dabei ist das zutiefst menschlich.
    Liebe Grüße

  91. Ist das eine Fotomontage mit all den Aufklebern auf dem Notebook oder ist das Foto echt. Also der Typ mit genau dem Laptop in dem Zug.
    Und wer ist das? Ist das ein veröffentlichtes Bild?

  92. Marjellchens 13. Januar 2019 at 02:00

    [..]
    _______________________________

    Liebe Grüße zurück

    🙂

  93. # Bin Berliner 13. Januar 2019 at 01:52

    Lange Antwort kurzer Sinn: Kein Ziel – nur Blödsinn!

    Super! Das wirft uns nur zurück und bestätigt die Linksversifften!

    Also absolut kontraproduktiv und systemkonform bzgl. Erwartungshaltung!

    Ihr werdet niemals besser sein, wenn ihr wie Linke seid!

  94. NieWieder13. Januar 2019 at 02:02

    Mit derartigen Aufklebern passiert dir nichts. Stell dir jemanden mit Notebook vor, auf dem Aufkleber von der AFD wären.
    Das ist unsere Zeit. Traurig!

  95. WahrerSozialDemokrat13. Januar 2019 at 02:07
    Es geht doch nicht um Besser zu sein. Es geht um Überzeugung und Realität. 90% der Linken sind junge Menschen die falsch gepolt wurden. Ich würde sie nicht als schlechter darstellen. Sie wissen es einfach nicht anders.

  96. Wenn sich die Welt zerstört, so fängt es so an: Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland. Sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen das Weib und gegen das Kind.

    Peter Rosegger (1843 – 1918)

  97. OmG – hab ich mich erschreckt!
    Im ersten Moment dachte ich, der Oli wäre an Mumps erkrankt!

  98. @WahrerSozialDemokrat
    Ich kann Sie zum Teil verstehen, ich kenne das aus anderen Foren zu anderen Themen auch. Sie meinen, dass Menschen davon abgeschreckt werden. So habe ich auch immer gedacht, aber die, die Wahrheit erkannt haben, lassen sich nicht abschrecken, weil sie ihre eigenen Gedanken und Gefühle wiederfinden. Natürlich kann das von den Medien benutzt werden, um weiter zu spalten, aber jemand, der erkannt hat, wo es hingehört, wenn das so weitergeht, lässt sich durch Wutposts nicht abschrecken.

  99. WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2019 at 02:07

    # Bin Berliner 13. Januar 2019 at 01:52

    Lange Antwort kurzer Sinn: Kein Ziel – nur Blödsinn!

    Super! Das wirft uns nur zurück und bestätigt die Linksversifften!

    Also absolut kontraproduktiv und systemkonform bzgl. Erwartungshaltung!

    Ihr werdet niemals besser sein, wenn ihr wie Linke seid!
    ____________________________

    Wer ist denn Ihr?

    Lassen Sie doch Ihren Frust darüber (PI-NEWS-Statistik: November 2018 – Leichter Rückgang), nicht an mir aus!

    Hier sind einige Andere, die permanent in klein, klein, jedes Thema ins Absurde führen…da vernahm ich tagelang keinen Aufschrei! (U – Boot, nicht U – Boot, usw.)

    Außerdem hinken Ihre Vergleiche….

    Denn ich habe noch nie einen Linksversifften, so ne (Vorsicht Wortwitz) – Brecher (Schenkelklopfer) formulieren sehen (Danke nochmal, habe gut gelacht :))))

    „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.“

    😉

  100. # Marjellchens 13. Januar 2019 at 02:19

    Es geht mir nicht ums Abschrecken. Dafür sind die Artikel zu gut und zuviele Kommentare auch! Das ist nicht meine Befürchtung! Es ist einfach sinnlos und führt zu nichts und bestätigt die Dummen nur. Sowohl die Dummen bei uns wie die Dummen bei den anderen! Es bringt einfach nichts, verlorene Energie absolut!

  101. Macht bitte diese jungen dynamisch emporstrebenden Hoffnungsträger des Landes nicht gleich einfach zur Schnecke.
    Das junge Verkaufstalent ist doch voll ok. Wie er auf dem Foto, einem Bauchladen gleich, mit leicht verhaltenem Stolz seine früh injizierte Gesinnung im Stile eines noch unsicheren Versicherungs- oder Staubsaugervertreterlehrlings auf seinem Schleppitoppi anpreist, ist doch irgendwie beeindruckend.

    Rote Krawatte auf schwarzem Hemd-Anzuggrund mit weissem Gesicht und blond vergoldeten Haarschopf darüber, kontrastiert allerdings etwas ungewöhnlich als stark konservativer Kontrapunkt.

  102. Bin Berliner 13. Januar 2019 at 02:24

    Lassen Sie doch Ihren Frust darüber (PI-NEWS-Statistik: November 2018 – Leichter Rückgang), nicht an mir aus!

    @WSD
    À propos: Wo ist denn die Dezember-Statistik?

  103. @WahrerSozialdemokrat
    Wenn es nicht abschreckt, dann können uns die Dummen auch egal sein, oder?
    Und über die Energie entscheidet dann der Schreiber selbst. Wo anders soll man sich Luft machen? Dass es überhaupt so weit kommen könnte, ist schon äußerst beklagenswert. Was für Zustände im Land!

  104. Die Hamburger „Morgenpost“ schwingt mal wieder die Nazikeule gegen die AfD:

    (…) „In einer gerechten Welt müsste man AfD-Fans das Wahlrecht entziehen. So, wie man Kindern die Bauklötze wegnimmt, wenn sie randalieren: Kleiner, du kannst deine Ritterburg in vielen Formen und Farben bauen, mit Mauern, Graben und Toren oder offen mit heruntergelassener Zugbrücke. Aber wenn du alles immer nur zerstören willst, dann bist du raus.

    Und das ist dann immer der Punkt, an dem irgendwer grübelt: Die sind doch demokratisch gewählt! Das war die NSDAP aber auch, hatte 1932 33 Prozent bekommen – kurz drauf war sie im Kanzleramt. Die Folgen sind bekannt – außer in der AfD, versteht sich. Und mit dieser Erfahrung im Hinterkopf dürfen wir den Fehler niemals wiederholen. Wir sind das Millionen Opfern schuldig.“. (…)

    https://mobil.mopo.de/hamburg/politik/nach-luegen–hetze-und-panikmache-standpunkt–redet-afd-fans-nicht-mehr-nach-dem-mund–31842302

    „Zuerst ignorieren sie dich. Dann machen sie dich lächerlich. Dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen. Und dann errichten sie dir Denkmäler.“Nicholas Klein

  105. MERKEL VIELLEICHT DOCH UNSCHULDIG?

    Nach neuesten Erkenntnissen von SAT1 polt sich das Erdmagnetfeld im Eiltempo um. Aus Nordpol wird Südpol und umgekehrt.

    Die Folge kann jeder gebildete Gutmensch sehen. Nun liegt also Afrika oben und Deutschland unten, weshalb die Neger der Schwerkraft folgend ins Mittelmeer purzeln.

    Klar können wir sie dort nicht einfach ersaufen lassen.

    Nun komme nicht so ein doofer Nazi und frage, warum die Deutschen nicht in die Nord- und Ostsee fallen? Solche dummen Fragen zeigen bloss wie menschenverachtend die Faschisten sind.

  106. @ Bin Berliner 13. Januar 2019 at 02:24

    WahrerSozialDemokrat 13. Januar 2019 at 02:07
    Lange Antwort kurzer Sinn: Kein Ziel – nur Blödsinn!
    Super! Das wirft uns nur zurück und bestätigt die Linksversifften!
    Also absolut kontraproduktiv und systemkonform bzgl. Erwartungshaltung!
    Ihr werdet niemals besser sein, wenn ihr wie Linke seid!
    ____________________________
    (..)
    Hier sind einige Andere, die permanent in klein, klein, jedes Thema ins Absurde führen…da vernahm ich tagelang keinen Aufschrei! (U – Boot, nicht U – Boot, usw.)
    (…..)
    „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.“
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich lese auf PI schon seit Jahren mit. Hier wurde verbal schon wesentlich kräftiger vom Leder gezogen. Es wurden Beiträge veröffentlicht, die waren zum fremdschämen. Vulgär, unsachlich, beleidigend und so gar nicht zum Lachen. Absurd ist da noch milde ausgedrückt.
    Von den U-Boten, die hier häufiger auftauchen, mal ganz zu schweigen. Und da regt leider sich niemand auf, noch nicht einmal kritisiert wird das Geschreibsel.
    Die Witzchen, die in diesem Strang abgezogen werden, sind da vergleichsweise harmlos.
    Und dem letzten Satz kann ich auch zustimmen.

  107. Daniel Günther Daniel Günther wegen weiterer Beförderungen in der Kritik
    Nachrichtenagentur: Redaktion dts
    | 13.01.2019, 00:03 | 993 | 0 | 3
    Foto: Daniel Günther, über dts Nachrichtenagentur

    Kiel (dts Nachrichtenagentur) – Nach der Affäre um die Beförderung seines Bruders im Kieler Landtag droht Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) erneut Ärger. Laut eines Berichts der „Bild am Sonntag“ erhielten nach der Landtagswahl 2017 auch die Eltern seines Patenkindes lukrative Jobs in der Regierung. Demnach soll ein früherer Landtagsabgeordneter in der Staatskanzlei einen lukrativen Posten bekommen haben – ohne Ausschreibung.

    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11164187-daniel-guenther-daniel-guenther-befoerderungen-kritik

  108. Demon Ride 1212 13. Januar 2019 at 02:55
    U-Booten
    Wie war das doch noch mit den Socken in der Waschmaschine und dem Naturgesetz?

  109. Das Beste an dem Tweet von Ramelow ist ja, daß er #NazisRaus schreiben wollte, aber durch das Leerzeichen den Hastag „Nazis“ propagiert hat. Schon irgendwie lustig. Zeigt aber auch, daß er das System Twitter nicht verstanden hat. Naja, für Merkel ist das Internet ja auch noch Neuland, gelle? 😉

  110. VivaEspaña 13. Januar 2019 at 03:00

    Noch ein Muttis Liebling.
    Postenschacher.
    Bezahlartikel.
    [..]

    ______________________________

    Erst machte sein Bruder „ungewöhnlich“ schnell Kariere [..]

    Klingt irgendwie nach „mutmaßlich“ ….

  111. VivaEspaña 13. Januar 2019 at 03:00

    Noch ein Muttis Liebling.
    —————-
    Ich top‘ das einfach mal: „Muttis“-Oberliebling und Zögling …Pofallala… soll Ober-Krisenmanager bei der Deutschen Bahn werden. Das klassische ‚Peter-Prinzip‘ oder wie man den Bock zum Gärtner macht.
    Die Krise heisst Pofalla !!!

    Für nicht-Insider: Pofalla war derjenige, der alle Krisen als „beendet“ erklärt. Der 100% Merkelaner ist aktuell verantwortlich für die marode Schienennetz-Infrastruktur im DB-Vorstand = DB-Netz.
    Sorry pi-Mod, ich zitiere sehr ungern den Spargel aber die waren am aktuellsten:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bahn-ronald-pofalla-soll-krisenmanagement-uebernehmen-a-1247776.html

  112. @VivaEspaña
    Herr … Daniel Günther, der ist mir komischerweise unsympathisch, obwohl ich die Norddeutschen, auch gerade wegen ihres Diakektes gut leiden kann. Er wirkt irgendwie künstlich und gemacht. ?

  113. @gonger

    Ganz schmieriger, verlogener Typ!

    Allein das dieser Lappen noch immer im Topf ist, reicht als Erklärung für alles Weitere vollkommen aus!

  114. Hat der nicht klammheimlich bei Sven Liebich in der Merkeljugend Abteilung eingekauft? Oder täuscht bloß das Bild?

  115. Die Vergangenheit und Gegenwart der Deutschen ist und war immer von Extreme geleitet ! Darum wird auch heute Deutschland in Europa mit Misstrauen beachtet ! Das gilt sowohl für die Politik und das Verhalten der Deutschen ! Scheinbar gibt es eine grenzenlose Sehnsucht geliebt zu werden und zu den vermeintlich Guten zu gehören ! Aber genau diese Haltung hat uns immer wieder in Schwierigkeiten gebracht und viele Millionen Tote gekostet !
    Die Massenhysterie fällt doch schon auf, wenn man in den Talkshows mit ansehen muss , wie einhellig die Klatschaffen der Mainstreamshow auf dem Leim gehen … das macht mir wirklich Angst ! Solche Situationen zeigen schon wieder , dass es keine Differenzierungen in den Köpfen mehr gibt … eine typische Sportpalast Atmosphäre ! Schlimm wird es , wenn der Bundestag ähnlich reagiert und das ist nun wirklich kein Hirngespinst mehr ! Die Umerziehung zeigt inzwischen Spuren und wird Mittel- bis langfristig zu schlimmen Exessen führen. Es wundert dann auch niemand mehr, dass eine Hamburger Zeitung fordert, AfD Anhänger das Wahlrecht zu entziehen … dann ist der Weg auch nicht mehr fern, Andersdenkende in ein Konzentrationslager zu verbannen( Gulag ) oder eben zu verprügeln oder gar zu töten ! Das natürlich alles zu einem guten Zweck , um die Demokratie zu schützen ! Hätten wir das nicht alles schon einmal ? In der Nazizeit und der UDSSR war es üblich und in der DDR ähnlich … bis hin zum Kindesentzug !!

  116. Merkel-Jungchen mit Doppelkinn istgenau das was er vorgibt zu bekämpfen, nämlich faschistoide,
    äußerlich hat er zwar die Hautfarbe des Europäers aber innerlich ist er genetisch ein Affe geblieben!

  117. Der feminine Teil der Nordischen war schon früher bei den damaligen Südländern überaus begehrt. Schon im alten Rom waren die blonden Haare der Frauen vom nördlichen Rand des Reiches eine Zier-(Haar)tracht für die reichen Römerinnen. Extensions, Haarverlängerungen, und vieles, was es bei den heutigen Stars und Sternchen alles so gibt, sind im Grunde nichts großartig Neues.
    https://www.youtube.com/watch?v=flYq6gio3pk
    https://www.youtube.com/watch?v=50gpqSNDnpI

  118. Wer es raubmordenden Horden ermöglicht ungehindert in das eigene Land einzufallen, gehört mit einer Freiheitsstrafe nicht unter einer 16 fachen lebenslänglichen Freiheitsentziehung, oder mit dem Tode bestraft.

  119. Der Utopist sieht das Paradies, der Realist das Paradies plus Schlange.
    Friedrich Hebbel

    (1813 – 1863), Christian Friedrich, deutscher Dramatiker und Lyriker

  120. Andersdenkende sollte man nicht mit Gewalt in ein Kollektiv zwingen. Freiwillige Trennungen und Diskriminierungen sind gute Dinge, die die friedliche Kooperation zwischen verschiedenen Gruppen – ermöglichen. Die Zukunft gehört politikfreien Gemeinwesen und Kleinstaaten. https://www.misesde.org/?p=16996

  121. Tja, eine Generation die durch und durch Gutmenschlich-Gehirngefickt ist! Dazu kommt noch die Nazikomplex-Macke und fertig sind die Arschlöcher, die der bestimmten Primitiv-Verhaltens-Unkultur tief in den erhobenen Hintern kriechen. Sie werden einen immensen Preis dafür zahlen müssen, und Unschuldige leider mit!

  122. @ bet-ei-geuze 13. Januar 2019 at 05:28

    Um was genau geht es in Ihren Videos?
    Wer spricht oder singt?
    Wie lang ist Ihr jeweiliges Video, 3 od. 30 Min.?
    Oder wollen Sie nur die Klickraten erhöhen?

  123. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Januar 2019 at 22:31
    1300 Polizisten suchen das Tor zur Unterwelt
    Shisha Bars, Wettbüros und Hurenhäuser werden gerade im Kalifat NRW auseinander genommen.
    Haupteinnahmequellen von Merkels-Muslim Brüdern.
    Wenn das mal nicht zu einer Revolte des IS im Kalifat führen wird, die haben ja schon angekündigt, dass sie die Polizei besiegen können – also alleine schon rein zahlenmäßig.

    In spätestens 2 Monaten sind die alle wieder geöffnet und der Betrieb geht weiter wie eh und je.

  124. Sie sind für sich selbst die größte Gefahr. Das ist ihnen nicht bewusst und wenn, blenden sie das aus. Sie bilden sich ein, sie sind das Beste, was die Menschheit jemals hervorgebracht hat. Sie sind der absolute Bodensatz der menschlichen Rasse, zusammen mit dem Bodensatz aus der dritten Welt, die Europa, vorzugsweise DE, einnehmen. Ich bedauere nur, nicht mehr alles mitzuerleben, wie diese Volldeppen ausgemerzt werden.

  125. @ delfol 12. Januar 2019 at 22:16
    da kommt noch was auf uns zu: https://youtu.be/nOMZYfErUSg
    einfach anschauen. Soll niemand sagen, er hätte von nix gewusst. Geht um Verkehr und Mobilität….
    ____________________
    Dieses Video mit Dr. Dirk Spaniel sandte ich an 20 Bekannte und nur von einem erhielt ich folgende Antwort:
    Wenn genau dieses Wählerpotenzial glaubt mit den Stimmen für
    Rechtspopulisten oder Linkspopulisten ihre persönliche empfundene
    Gerechtigkeit zu bekommen, dann sind sie nicht nur schwer im Irrtum,
    sondern bewegen sich weiter als Mitverantwortlicher für die
    Abschaffung der Demokratie und dann geht es uns wirklich sehr
    schlecht. Solche Menschen erkennen nicht, dass sie noch stärker und
    wirkungsvoller um Ihre Stimme betrogen werden, als sie das jemals für
    wahrhaben wollen und können.
    Nur wählen gehen und sich täglich der Demokratie nicht zu stellen,
    nicht täglich zu leben, birgt nun einmal die große Gefahr in sich
    diese so sehr gewohnte Freiheit aber richtig zu verlieren. Dieser
    empfohlene Film trägt dazu bei, wenn wir nicht
    bereit sind faire demokratische Mittel zu nutzen diesen Redeinhalt so
    auseinander zu pflücken, dass wir sachlich auch mitreden und verstehen
    können, solche schreckliche Bewegungen zu stärken.
    Noch einmal möchte ich betonen, dass keinen Menschen auf dieser Welt
    die Demokratie in den Schoß fällt. In einer Diktatur wird man wegen einer
    Verbreitung eines solchen Internetlinks wahrscheinlich schon eingesperrt werden.

    Meines Erachtens hat mein Bekannter noch gar nicht gemerkt, dass wir mittlerweile in einer
    Diktatur leben wo die Redefreiheit und Gesinnungsfreiheit bereits
    bestraft werden. Der Redner ist ein AfDler und da sehen gleich viele rot. Die Medien haben die Mitmenschen bereits so gesteuert, dass diese im Sinne der Regierung  Andersdenkende verurteilen indem sie ausgrenzen und angreifen.  Gestern habe ich einen ehemaligen Chefredakteur (auch Empfänger meiner besagten mail) getroffen und er hat mich kurz begrüsst und hat schnell das Weite gesucht. Er befürchtete wahrscheinlich, dass ich ihn wegen dem Thema anspreche oder besser ausgedrückt „belästige“.
    .

  126. Also, wenn ich mir Schnullerbacke auf dem Bild da oben so ansehe, erinnert mich dem sein Outfit irgendwie an die Ausgehuniform der SS ….Zufälle gibt’s….
    Na ja, die stupide, totalitäre und brutale Gesinnung der Antifa passt ja auch nahtlos zur SA und SS, das ist so ziemlich ein Kaliber.

  127. DonCativo 13. Januar 2019 at 07:38
    Also, wenn ich mir Schnullerbacke auf dem Bild da oben so ansehe, erinnert mich dem sein Outfit irgendwie an die Ausgehuniform der SS ….Zufälle gibt’s….
    Na ja, die stupide, totalitäre und brutale Gesinnung der Antifa passt ja auch nahtlos zur SA und SS, das ist so ziemlich ein Kaliber.

    Mit zunehmender Dauer einer Onlinediskussion….

  128. Merkeljugend ist eine verlorene Generation. Die Ideologie kriegt man auch nie wieder aus deren Köpfen raus, ähnlich der Hitlerjugend. Außer, dass die Letztere wirklich physisch und psychisch leiden musste.

  129. Kaiserpinguin 13. Januar 2019 at 05:17
    Tja, eine Generation die durch und durch Gutmenschlich-Gehirngefickt ist! Dazu kommt noch die Nazikomplex-Macke und fertig sind die Arschlöcher, die der bestimmten Primitiv-Verhaltens-Unkultur tief in den erhobenen Hintern kriechen. Sie werden einen immensen Preis dafür zahlen müssen, und Unschuldige leider mit!

    Das Problem der sogenannten „Lost Generation“ , das idR mit der sich epidemisch ausbreitenden Gutmenschenseuche einhergeht, ist nahezu in jedem Wohlstandsbiotop der westlichen Welt zu beobachten.
    In Deutschland kommt in der Tat die Nazikomplex-Macke als Beschleuniger für den gesellschaftlichen Verfall hinzu.

  130. Sonntag 8 Uhr 17 . Im ARD politische Indoktrination für Kinder, die Pfefferkörner! Als wenn Kinder nicht jeden Tag politischer Indoktrination bis hin zur Misshandlung durch Moslems ausgesetzt sind. Ein furchtbar irrational an das gestrige orientierte Weltbild. Früher war es die Hitlerjugend und heute die ANTIFA, das WDR und Linke Spinner im Kampf gegen einen imaginären Gegner.

  131. Führende Mitarbeiter von „Sea-Watch“ sind offenbar Symphatisanten des gewaltbereiten Linksextremismus:

    Aufkleber „Support your local Antifa“, „Fuck the police“, „Jeder schuldet mir 100 Nazi-Scalps“ etc. auf Laptop:

    Linksextremismus ist bei sogenannten „Seenotrettern“ nicht ungewöhnlich. Die NGO „Mission Lifeline“ bewirbt T-Shirts mit der Aufschrift „Team Umvolkung“, spricht sich damit also für das Verschwinden der indigenen Europäer aus.

    https://www.unzensuriert.de/content/0028673-NGO-Sea-Watch-sympathisiert-offensichtlich-mit-gewaltbereitem-Linksextremismus

  132. Zur Erinnerung Udo Ulfotte 2009

    Warnung vor UNRUHEN in DE – Vorsicht Bürgerkrieg! Was lange gärt, wird endlich Wut!

    Im Kanzleramt existiert seit 2009 eine Geheimliste. Man nennt sie intern den „Atlas der Wut“. Darin sind die Regionen aufgeführt, in denen die Bundesregierung Bürgerkriegs-Zustände erwartet. Mitten in Deutschland.

    Die Liste wächst. Ein Sicherheitsmitarbeiter, der den „Atlas der Wut“ bei deutschen Sicherheits- Behörden einsehen durfte, sprach anschließend von aktuell 165 Regionen, die dort aufgeführt sind. Genannt werden zum Beispiel Teile von München, Berlin, Nürnberg, Passau, Stuttgart, Frankfurt, Heidelberg, Köln, Leipzig. Auch Bad Godesberg, Freilassing, Friedrichshafen, Freiburg und Ratingen…

    http://www.terra-kurier.de/WutOrte.htm

    Atlas der Wut im Kanzleramt (Graphik):

    https://pbs.twimg.com/media/DSSf4a4XcAM5ZKB.jpg

  133. Freya-
    13. Januar 2019 at 07:48
    uiii was ist denn da los?

    Kramp-Karrenbauer will Flüchtlingspolitik seit 2015 auf den Prüfstand stellen

    „Unsere Sicherheitsbehörden müssen durchsetzungsfähiger werden, auch im Bereich der gesamten Migration“, sagte sie im Interview der „Welt am Sonntag“.
    ++++

    Blah blah blupp!

    Deutschland kann nur noch durch MASSENABSCHIEBUNGEN
    gerettet werden!
    Und das funktioniert nur mit einer starken AfD!
    Alles andere ist hohles Gelaber!

  134. Die spanische Regierung zahlt die Reise ins gelobte Land. Die Dummheit der deutschen Moralapostel ist unermesslich. Heißt die Gäste willkommen und werft Teddybären. Schließlich brauchen wir Zuwanderung in unsere Sozialsysteme.

    Tim Röhn Reporter (Publishing mostly WeLT. Previously worked Der SPIEGEL):
    ?
    In einem Dorf in Spanien starten Busse mit Bootsflüchtlingen gen Norden. Die Regierung zahlt. Die meisten wollen nach Deutschland & Frankreich. Ein Mann ohne Papiere saß drei Tage nach unserem IV im Ryanair-Flieger nach Brüssel. „Bus ins Glück“ – der Report morgen in WamS

    https://twitter.com/Tim_Roehn/status/1084177250797408258

  135. Wie der Typ aussieht und sich kleidet spielt keinerlei Rolle.
    Erschreckend wie er durch sein zugekleistertes Notebook seine Gesinnung darstellt.

    Solange es „cool“ist diese zurschaugestellte Deutschlandverachtung zu präsentieren,geht der weg in den Faschismus weiter.

  136. @ Freya- 13. Januar 2019 at 08:44
    Zur Erinnerung Udo Ulfkotte 2009
    Warnung vor UNRUHEN in DE – Vorsicht Bürgerkrieg! Was lange gärt, wird endlich Wut!
    ############################

    Heute ist der zweite Jahrestag von Ulfkottes Tod.
    RIP Udo –
    ein früher Vorkämpfer gegen Lügenpresse und Islamgefahr.

  137. BORIS PALMER :
    „Wir müssen AfD-Wähler als Demokraten sehen und nicht als Nazis“ FAZ
    *************
    Schau einer an!

  138. @hhr
    Palmer ist eine pseudolinke Mogelpackung lassen Sie sich nicht verarschen

  139. Oh mein Gott, diese Hanseln sind keine Linken. Eher Religionsfaschisten oder Steigbügelhalter für den faschistischen Islam. Erst gestern musste ich einem Genossen wieder mal die Augen bezüglich des friedlichen Islams öffnen. Der hat es begriffen, nachdem ich ihm einige Quellen gezeigt habe. Zumindest wählt der erstmal den Karnevalsverein DIE LINKE nicht mehr. Aufklärung, Aufklärung, Aufklärung. Der Weg wird lang und steinig…..

  140. Ich vergleiche die heutige Zeit mit 1930 und kann inzwischen einige Reaktionen nach dem Wahlsieg von 1933 verstehen…

  141. ….wenn man voller Hoffnung ist, daß man, Gott lob, in einem langen Leben schon alles an geistigen TiefseeTauchflügen erlebt hat,
    dann kommt DAS

    DonCativo 13. Januar 2019 at 07:38

    Also, wenn ich mir Schnullerbacke auf dem Bild da oben so ansehe, erinnert mich dem sein Outfit irgendwie an die Ausgehuniform der SS ….Zufälle gibt’s….
    Na ja, die stupide, totalitäre und brutale Gesinnung der Antifa passt ja auch nahtlos zur SA und SS, das ist so ziemlich ein Kaliber.

    > EINE GENERATION ZUM FÜRCHTEN <

  142. Wieso wählt die Jugend, die vom Kindergarten an negative Erfahrungen mit türkischstämmigen Kindern und später in Discotheken ….. mit ebendiesem Klientel und den neu hinzugekommenen Invasoren hat, die Grünen?
    Kann man den Selbsterhaltungstrieb abtrainieren?

  143. Natürlich wird dieses grünlinke Kommunistengesindel scheitern, so wie es in der Geschichte schon immer gescheitert ist.
    Mit in der Schule und den Unis herangezüchteten Trotteln kann man kein Wirtschaftsland bleiben.

  144. Warum schreien die Konservativen nicht Faschisten raus#Faschisten raus# Faschisten raus#………………… !

  145. In Hannover sind auch die Alten neben der Spur!
    Der Fairneß halber muß gesagt werden: Es sind wieder mal die Frauen…..

    .

    „Rund 100 „Omas gegen rechts“ demonstrieren auf dem Opernplatz

    Zahlreiche Demonstranten haben am Sonnabendnachmittag gegen ein Treffen der islamfeindlichen Hagida-Bewegung auf dem Opernplatz protestiert – drunter auch rund 100 Anhängerinnen der frisch gegründeten Gruppe „Omas gegen rechts“.
    Hannover
    Die Gruppe „Omas gegen rechts“ hat am Sonnabend auf dem Opernplatz ihren ersten öffentlichen Auftritt hinter sich gebracht. Rund 100 Anhängerinnen hatten sich gegen 14 Uhr dort versammelt, um gegen das Treffen der islam- und ausländerfeindlichen und in der Mehrzahl aus älteren Männern bestehenden Hagida-Bewegung zu protestieren. „Es ist toll, dass so viele gekommen sind“, sagte Petra Kostka, eine der Initiatorinnen von „Omas gegen rechts“.
    Zudem hatten sich, nach Angaben der Polizei, rund 40 weitere Demonstranten gegen das Hagida-Treffen auf dem Opernplatz eingefunden, darunter Mitglieder der Grünen Jugend und der Partei Die Partei. Zum Hagida-Treffen waren lediglich rund 20 Interessierte gekommen. Die Polizei begleitete alle Versammlungen, musste bislang aber nicht einschreiten.
    Petra Kostka von den „Omas gegen rechts“ war mit der ersten Teilnahme an einer Demo zufrieden. „Es war die erste Gelegenheit nach der Gründung, die sich uns geboten hat. Allein in den vergangenen drei Tagen haben sich noch so viele Interessierte gemeldet, ich bin kaum mehr zum Arbeiten gekommen“, sagt die Therapeutin. Ihre Mitstreiterinnen hatten sich mit Trillerpfeifen und Europafahnen ausgerüstet. Gemeinsam skandierten sie lautstark Parolen wie „Nazis raus“. Es wird nicht der letzte öffentliche Auftritt der „Omas gegen rechts“ in Hannover gewesen sein. „Sobald wir wieder etwas mitbekommen, für dass es sich lohnt auf die Straße zu gehen, sind wir bestimmt wieder dabei“, sagt Kostka.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Innenstadt-Rund-100-mas-gegen-rechts-demonstrieren-auf-dem-Opernplatz

  146. Marie-Belen 13. Januar 2019 at 09:44

    Bei diesem Bezahlartikel sind die Kommentare jedoch für alle lesbar.

  147. Marie-Belen 13. Januar 2019 at 09:35

    „Kann man den Selbsterhaltungstrieb abtrainieren?“

    Man kann!

    Es gibt in der Biologie genügend Beispiele für hinrveränderte Parasiten, bis hin zu völlig undekbaren Verhaltensweisen des freiwilligen Selbstmordes.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ophiocordyceps_unilateralis

    Ich bin seit längerem der Überzeugung, daß die „Abtraininierung der Furcht vor Fremden“ parasitärische Ursachen hat. Gutmenschentum ist für mich eine epidemische Krankheit. Ich bin gespannt, wann die ersten Wissenschaftler auf diesen bis heute undenkbaren Zug aufspringen.

  148. Die Kommentare und der letzte Absatz des Artikels machen das Wesentliche deutlich.
    Ich werde das kommende Desaster wohl nicht mehr erleben müssen. Mein bisheriges Leben habe ich so gestaltet, daß ich von einem zufriedenen Dasein sprechen kann, welches ich hoffentlich auch so im Abschluß finde.
    Diesen, wie auf dem Bild oben gezeigt, Fratzen wird es dann so ergehen, wie angebracht notwendig. Dann dürfen die meinetwegen so laut jammern, wie es ihnen gefällt.

  149. Marie-Belen 13. Januar 2019 at 09:44
    In Hannover sind auch die Alten neben der Spur!
    Der Fairneß halber muß gesagt werden: Es sind wieder mal die Frauen…..
    .
    „Rund 100 „Omas gegen rechts“ demonstrieren auf dem Opernplatz
    —————–
    —————–
    Vielleicht sollten die „Omas gegen Rechts“ sich nicht nur bei der GEZ und der Relotiuspresse informieren?

    https://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/Toetungsdelikt-in-Jena-SEK-nimmt-Tatverdaechtigen-in-Erfurt-fest-65480545

  150. Inschallah , das ist der schönste Tag meines Lebens.

    #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus#Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus #Nazis raus

  151. @ DonCativo 13. Januar 2019 at 07:38

    „Also, wenn ich mir Schnullerbacke auf dem Bild da oben so ansehe, erinnert mich dem sein Outfit irgendwie an die Ausgehuniform der SS ….Zufälle gibt’s….
    Na ja, die stupide, totalitäre und brutale Gesinnung der Antifa passt ja auch nahtlos zur SA und SS, das ist so ziemlich ein Kaliber.“

    Werter Naziaufspürer, bin der gleichen Meinung wie Sie. Solche Typen sind mit Sicherheit keine antideutschen Kommunisten (Rotfrontbundkämpfer), es kann sich nur um Nationalsozialisten handeln!

    Was man auch alles in der Außenwelt entdecken kann, wenn man den Riecher hat. Aus der Praxis eines Facharztes für Nervenkrankheiten:

    Psychiater (zeigt dem Patienten eine Tafel, auf der ein Quadrat abgebildet ist): „Was fällt Ihnen dazu ein?“
    Patient: „Geschlechtsverkehr.“
    Psychiater (eine Tafel mit einem Kreis wird gezeigt): „Und dazu?“
    Patient (der Speichel fließt ihm in Strömen aus den Mundwinkeln): „Geschlechtsverkehr“.
    Psychiater (ein Dreieck wird vorgelegt): „Hierzu?“
    Patient:“Geschlechtsverkehr“.
    Psychiater: „Was immer ich Ihnen zeige, Ihnen fällt auch nur Geschlechtsverkehr ein.“
    Patient (erregt, empört): „WENN SIE MIR SOLCHE VERSAUTEN BILDER VORLEGEN?“

  152. int 13. Januar 2019 at 09:53
    Inschallah , das ist der schönste Tag meines Lebens. #Nazis raus …..
    ——————-
    Sollte wohl Intschallah besser heißen!

  153. Kann es sein, dass Merkel für sich eine EXIT- Stragie hat, nämlich ein Absturz ihres maroden Regierungsfliegers?
    Die hatten jetzt schon 3 Pannen in kürzester Zeit. Mittlerweile hat sich das Problem schon herumgesprochen.
    Wenn die Welt dann Merkels tot beju… betrauert sitzt, sie in Paraguay auf ihrer Ranch.

  154. Wer heutzutage in einer politischen Debatte den Begriff „Nazi“ gegen wen auch immer ins Feld führt, ist aus ethischer Sicht ein Lump, aus historischer Sicht ein Verharmloser, aus intellektueller Sicht eine Null. (Zitat Michael Klonovsky)

  155. ghazawat 13. Januar 2019 at 09:47

    Vielleicht hat es mit der Antibabypille zu tun, weil verhältnismäßig viel, viel mehr Frauen davon betroffen sind!

  156. Marie-Belen 13. Januar 2019 at 10:05

    „Vielleicht hat es mit der Antibabypille zu tun, weil verhältnismäßig viel, viel mehr Frauen davon betroffen sind!“

    Ich persönlich tippe auf Toxoplasmose. Daß Toxoplasmose hirnaktive Veränderungen hervorrufen kann, ist seit längerem bekannt. An das Thema „Gutmenschentum“ traut sich allerdings niemand dran. Ich bin sicher, daß der Großteil alleinstehender Katzenliebhaberinnen sowohl mit Toxoplasmose infiziert ist, wie auch die typischen „Gutmenschensymptome“ zeigt.

    Ich weise schon seit vielen Jahren auf diesen mögliche Zusammenhang hin.

    Vielleicht lande ich irgendwann als „Ghazawat Syndrom“ bei Wikidedia,,,

  157. Marie-Belen 13. Januar 2019 at 09:44

    In Hannover sind auch die Alten neben der Spur!
    Der Fairneß halber muß gesagt werden: Es sind wieder mal die Frauen…..

    „Rund 100 „Omas gegen rechts“ demonstrieren auf dem Opernplatz

    …. ja was macht man nicht alles, am Ende eines vergammelten einsamen Lebens und wenn man, auf Grund seines äusseren Erscheinungsbildes und seiner geistigen Absonderungen, nur noch milde belächelt oder kaum beachtet wird ?
    Selbst die Goldstücke lassen sich nur mit viel Geld und vielen Geschenken zu einen “ Besuch “ überreden.
    Kommt jedoch immer noch BILLIGER als die “ Safari “ nach Kenia, usw
    Gott sei Dank, ist es nur der kleine “ Teil „, den eben jedes Volk aushalten muß
    … aber es gibt Millionen von Omis und Opas, die noch bei glasklaren Verstand sind, und es werden immer mehr

  158. ghazawat 13. Januar 2019 at 10:10

    Auweia!
    Ich bin selbst große Katzenliebhaberin, zur Zeit allerdings ohne Samtpfote.

    Da hätte ich ja großes Glück gehabt!

  159. kalafati 13. Januar 2019 at 09:59

    int 13. Januar 2019 at 09:53
    Inschallah , das ist der schönste Tag meines Lebens. #Nazis raus …..
    ——————-
    Sollte wohl Intschallah besser heißen!
    ______________________________________

    Das wäre eine bösartige Verfälschung und Manipulation der Ramelowschen Ausflüsse.

  160. 1. Marjellchens 13. Januar 2019 at 02:19
    @WahrerSozialDemokrat
    Ich kann Sie zum Teil verstehen, ich kenne das aus anderen Foren zu anderen Themen auch. Sie meinen, dass Menschen davon abgeschreckt werden. So habe ich auch immer gedacht, aber die, die Wahrheit erkannt haben, lassen sich nicht abschrecken, weil sie ihre eigenen Gedanken und Gefühle wiederfinden. Natürlich kann das von den Medien benutzt werden, um weiter zu spalten, aber jemand, der erkannt hat, wo es hingehört, wenn das so weitergeht, lässt sich durch Wutposts nicht abschrecken.
    —————————————————————–

    Jemand, der einmal erkannt hat DER WEIHNACHTSMANN ist nicht der WEIHNACHTSMANN sondern das ist der ONKEL HERBERT, der wird schwerlich wieder dazu zu bewegen sein, zu glauben, das ist nicht der Onkel Herbert, sondern der Weihnachtsmann. Manchmal ist es nur ein kleiner Wink, der plötzlich aufweckt! Die Stimme, die Augen, der Bart, irgendetwas macht einen stutzig!

    Wenn solche Artikel niemanden wachrütteln könnten, dann würden wir alle noch an den Weihnachtsmann glauben. Irgendjemand hat uns allen den Spaß verdorben! DANN SIND WIR HALT NUN DIE SPASSVERDERBER. Das alles zu einem guten Zweck!

    Als TRUMP zu einem 8-Jährigen sagte: Was Du glaubst noch an den Weihnachtsmann?! – da haben sich alle aufgeregt, er hätte dem Jungen die Illusion zerstört, jedoch ab einem gewissen Alter muss man aufhören zu träumen. – Aber manche träumen ihr Leben lang immer weiter. Die sind es, die endlich geweckt werden müssen!

    Mein persönlicher WECKRUF geschah einst durch HEIDI MUNDT, die auf einer Demo sprach, jedoch kein Wort war zu verstehen, die Gegendemonstranten, eine wilde Horde pöbelte laut und überschrie sie. Die Polizei hatte Mühe, die Absperrung vor dem Mob aufrecht zu erhalten. Auf der Straße war Chaos, Demonstranten wurde mit Steinen beschmissen und verprügelt, eine junge Frau blutete am Kopf und ich flüchtete nachhause. Zuhause wollte ich per Internet herausfinden, wovon Frau Mundt gesprochen hatte und so stieß ich auf POLITICALLY INCORRECT im Zusammenhang mit Frau Heidi Mundt, PI NEWS!

    Alles andere ergab sich dann von selbst!

    Ich fühlte mich tatsächlich genau wie damals, als ich das mit Weihnachtsmann herausgefunden hatte!

  161. Marie-Belen 13. Januar 2019 at 10:14

    ghazawat 13. Januar 2019 at 10:10

    „Auweia!
    Ich bin selbst große Katzenliebhaberin, zur Zeit allerdings ohne Samtpfote.

    Da hätte ich ja großes Glück gehabt!“

    Ich bin selber Katzenliebhaber. Ich sehe allerdings an mir selber, daß mir jegliche Empathie gegenüber armen Flüchtlingen fehlt. Auch animieren mich große schwarze, die Welt nicht verstehende Kulleraugen nicht zumSspenden, sondern ich sehe den IQ verminderten Neger dahinter,

    Allerdings erkenne ich an mir selber, wie sehr mich Katzen zum Futterautomaten umerzogen haben.

    In meinem durchaus großen Bekanntenkreis gibt es aber eine sichtbare Relation zwischen Katzen und den „armen Negern, da muß man doch helfen!“

  162. Diese jungen, linksgrünen Affen, wenn die nur im Ansatz
    wüssten, was das Leben bringen kann, aber das kennen
    Sie nicht. Sie sind aufgewachsen in einer Welt des unbeschränkten
    Konsums und der Indoktrination gegen Ihre eigenen Eltern und
    Großeltern. Das Sie Ihr gutes Leben Ihren Vorfahren zu verdanken
    haben, kommt Ihnen gar nicht in den Sinn. Wir Älteren, wissen noch
    was Entbehrung und Hunger bedeuten.
    Sie sind die ersten Opfer Ihrer eigenen Ideologie und merken es nicht.
    Sie müssen unter Umständen leben, bei denen es im wahrsten Sinne
    des Wortes um den Kragen geht.
    Man kann diese Kindern des Wahnsinns nur bemitleiden, hassen
    kann man Sie nicht, hassen kann man nur Ihre linksversifften Lehrer
    und Politiker, die Ihr eigenes Volk an den Abgrund führen.
    Wenn sie nicht schon heute manipuliert sind, bringen Wahlen keine
    Veränderung, selbst die ältere Generation ist wegen Dummheit und
    Opportunismus mitschuldig !

  163. Marie-Belen 13. Januar 2019 at 09:35

    Wieso wählt die Jugend, die vom Kindergarten an negative Erfahrungen mit türkischstämmigen Kindern und später in Discotheken ….. mit ebendiesem Klientel und den neu hinzugekommenen Invasoren hat, die Grünen?
    Kann man den Selbsterhaltungstrieb abtrainieren?
    ——————————————————————————————-
    Eine Frage, die ich mir als schon als sehr älterer Mann schon oft gestellt habe. Wieso lassen sich junge biodeutsche Männer von den Asylanten..“Migranten“ & Co ihre jungen Frauen wegnehmen, einfach so. Was haben die Sch… Grünen ihnen zu bieten?
    Deutsche junge Männer fahren Fahrrad, Türken und Araber fette Autos, was stimmt da nicht?

  164. Vielleicht sollte man bei den nächsten DEMOS Banner von PI-NEWS mit herumtragen.

    Wer diese Plakate liest und nicht weiß, was das bedeutet, der wird im Internet sicher auch nachschauen, und dann klingelt es bei dem einen oder anderen!

  165. ghazawat 13. Januar 2019 at 10:20

    Ja, süße Kätzchen…Kindchenschema……süße Negerbabys mit Kulleraugen.
    Da ist was dran!

  166. Selbsthas aus Hass, Hass aus Selbsthass geboren?

    Könnte es sein, dass Grünlinksrote unterbewusst
    („Unterbewusstsein“, …das ist alles so unnützes Zeugs!…)
    das System zerstören wollen, welches sie knechtet?
    Das System, welches hinter den Polit-Marionetten steckt,
    ihre Mündchen führt?

  167. GOLEO 13. Januar 2019 at 10:30

    Auf mich wirkt er im Habitus wie ein zufriedener erfolgreicher Unternehmer, der eine gewisse Lebensleistung vorzuweisen hat.
    Dazu paßt allerdings nicht das junge Milchbubengesicht.

  168. — Und spätestens dann sollten unsere Grünen die Größe besitzen, sich selbst zu verbieten. —

    Sich selbst zu verbieten, wäre weitaus zu wenig. Diese bolschewistischen Verbrecher gehören außer Landes gebracht und zwar in ein islamisches um dort ihre Linke Politik zu etablieren. Dann werden sie sehen, wie weit sie damit kommen, denn das wäre die einzige und gerechte Bestrafung von Menschen, die das Morden befehlen und/oder unterstützen..

  169. Poggenburg
    (ohne Bewertung seiner Denke und Aktivität) braucht nun Geld für die Brötchen.

    Soll er doch Schlepper werden, das Arschloch!

  170. Ein schwarzes Hemd für die Antifa und einen roten Schlips für die Kommunisten? Das macht seine Gesinnung deutlich.

  171. Freya- 08:44

    Wie bitte? Habe ich mich da verlesen? Bitte sagen Sie mir, dass diese Liste ein Fake ist. Bitte…. Ich mag nicht wahrhaben, dass die da oben weite Teile meiner schönen Heimatstadt dem Bürgerkrieg aussetzen. Ihre Wissensvermittlung zieht mir grade den Boden unter meinen Füßen weg. Bitte lieber Gott lass das nicht wahr sein…..

  172. noreli 13. Januar 2019 at 10:24
    Marie-Belen 13. Januar 2019 at 09:35
    Wieso wählt die Jugend, die vom Kindergarten an negative Erfahrungen mit türkischstämmigen Kindern und später in Discotheken ….. mit ebendiesem Klientel und den neu hinzugekommenen Invasoren hat, die Grünen?
    Kann man den Selbsterhaltungstrieb abtrainieren?
    ——————————————————————————————-
    Eine Frage, die ich mir als schon als sehr älterer Mann schon oft gestellt habe. Wieso lassen sich junge biodeutsche Männer von den Asylanten..“Migranten“ & Co ihre jungen Frauen wegnehmen, einfach so. Was haben die Sch… Grünen ihnen zu bieten?
    Deutsche junge Männer fahren Fahrrad, Türken und Araber fette
    Autos, was stimmt da nicht?

    Meine persönliche Theorie ist, dass im linksgrünroten Lager junge Männer nicht mehr lernen brauchen, sich durchsetzen zu müssen um den Platz im Leben zu bekommen;
    Sie brauchen nur ein Pseudostudium in einem der Sozialfächer um einen akademischen Titel innezuhaben und bekommen das Gefühl vermittelt, ungeheuer wichtig zu sein – bei gleichzeitiger materieller und finanzieller Vergütung (sukzessive aus Staatsgeldern) wodurch sie fest überzeugt sind, „es geschafft“ zu haben, aber real kaum in der Lage sind, das eigene Leben meistern zu können.

  173. Die Gehirnwäsche durch Schulen,Medien,Eltern und Politik wirkt.Was mir meine Söhne von der Schule oder Mitschülern erzählten,war desillusionierend.Unter diesen Umständen ist es schwer für junge Leute,ein vernünftiges Weltbild zu entwickeln.Einige wenige schaffen das,es sind aber zu wenig.
    Wenn ich diesen Antifa-Teddybär auf dem Bild oben betrachte,weiß ich,was alles schiefgelaufen ist.
    Die fehlende Wertschöpfung durch diese Generation läßt dieses politische System irgendwann zusammenbrechen,da hat der Autor schon recht.
    Die Frage ist nur,wann der große Knall kommt und wieviel Schäden dadurch sind irreparabel.

  174. int 13. Januar 2019 at 10:39

    — Soll er doch Schlepper werden, das Arschloch! —

    Wer hier das Arschloch ist, steht für mich außer Zweifel. Es wird ja immer wieder deutlich das dieses „Deutschland“, in der Mehrheit von 87%, von Idioten bewohnt ist.

  175. noreli 13. Januar 2019 at 10:24
    Marie-Belen 13. Januar 2019 at 09:35
    Wieso wählt die Jugend, die vom Kindergarten an negative Erfahrungen mit türkischstämmigen Kindern und später in Discotheken ….. mit ebendiesem Klientel und den neu hinzugekommenen Invasoren hat, die Grünen?
    Kann man den Selbsterhaltungstrieb abtrainieren?
    ——————————————————————————————-
    Eine Frage, die ich mir als schon als sehr älterer Mann schon oft gestellt habe. Wieso lassen sich junge biodeutsche Männer von den Asylanten..“Migranten“ & Co ihre jungen Frauen wegnehmen, einfach so. Was haben die Sch… Grünen ihnen zu bieten?
    Deutsche junge Männer fahren Fahrrad, Türken und Araber fette
    Autos, was stimmt da nicht?

    P.S.
    Der abhanden gekommene Darwinismus ist wahrscheinlich auch der Grund, warum viele junge Frauen lieber Männlichkeit in der archaischen Form an ihre Seite bevorzugen als gar keine.
    Die Biologie kann man nun mal nicht betrügen.

  176. @ghazawat 13. Januar 2019 at 10:20
    Marie-Belen 13. Januar 2019 at 10:14

    ghazawat 13. Januar 2019 at 10:10

    „Auweia!
    Ich bin selbst große Katzenliebhaberin, zur Zeit allerdings ohne Samtpfote.

    Da hätte ich ja großes Glück gehabt!“

    Ich bin selber Katzenliebhaber. Ich sehe allerdings an mir selber, daß mir jegliche Empathie gegenüber armen Flüchtlingen fehlt. Auch animieren mich große schwarze, die Welt nicht verstehende Kulleraugen nicht zumSspenden, sondern ich sehe den IQ verminderten Neger dahinter,

    Allerdings erkenne ich an mir selber, wie sehr mich Katzen zum Futterautomaten umerzogen haben.

    In meinem durchaus großen Bekanntenkreis gibt es aber eine sichtbare Relation zwischen Katzen und den „armen Negern, da muß man doch helfen!“
    ++++++++

    Entschuldigung wenn ich mich einmische, aber als „Katzenmensch“ habe ich Senf zum abgeben :-)) :
    Ich bin mit Katzen (und Tieren aller Art) großgeworden und war so gut wie nie ohne Katze(n) in meinem bisherigen Leben und auch jetzt nicht. Mein Toxoplasmose Titer ist negativ, ich hab’s testen lassen. Der Übertragungsweg ist mir deshalb nicht ganz klar, denn der pure Kontakt mit Katzen kann’s ja dann nicht sein… Katzenkot angeblich… Gut, bei Freigängern ist man da dann vielleicht einfach nicht so gefährdet :-))

    In meinem Umfeld sind aber viele Katzenliebhaber… und bei keinem kann ich beobachten, dass sich im Laufe des Lebens eine Herabsetzung der Einschätzbarkeit von realistischen Gefahren eingestellt hätte, eher im Gegenteil. Meine Vermutung ist daher, dass es auch Resistenzen gegenüber dem Parasit geben könnte… falls es nicht dem puren Glück entspricht. Vielleicht ist die Frage aber auch die, auf welchen Wirt der Parasit stößt … er fühlt sich vielleicht nur unter bestimmten Umständen wohl und kann nur gedeihen, wenn er im Gehirn bereits eine Gutmenschenanlage vorfindet :-))… vielleicht mit besonders viel Hirnschmalz?!

  177. 1. Hans R. Brecher 13. Januar 2019 at 01:24
    Text zum obigen Bild:
    „Mutti, Mutti, bringst du mir was mit?! Am besten was zum Naschen, was zum Spielen und mit einer Überraschung!! – Mutter: „Aber das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal. Das geht aber nicht! (später in Gedanken im Laden) Das geht nun wirklich nicht!“
    Stimme aus dem Off: „Doch, junge Frau, das geht, und zwar mit dem Überraschungsflüchtling!“
    Der Überaschungsflüchtling! Das ist was zum Naschen oder auch zum Vernaschtwerden! Wer das überlebt, dem bringt der Überraschungsflüchtling ganz viele Waffen zum Testen mit, und eine Überraschung gibt es auch noch! Nämlich, welche in Deutschland und Europa bereits ausgestorbene Infektionskrankheiten uns der wertvolle Fluchling aus seinem Heimatland mitgebracht hat … Drei Dinge in einem. Kauf Dir noch heute Deinen persönlichen Hausnigger!
    ——————————————————————

    Das ÜBERRASCHUNGS-EI für den verwöhnten Teenager nun als REALITY SHOW !

    Kaufen sie ein Los:
    Ob Stripper-Krimi-Horror-Romanze-KrankenhausSoap-Kriegsdrama- Tierquälerdoku-Messerwerfer und Feuer SHOW alles dabei!

  178. Kirpal 13. Januar 2019 at 10:48
    @ghazawat 13. Januar 2019 at 10:20
    Marie-Belen 13. Januar 2019 at 10:14
    ghazawat 13. Januar 2019 at 10:10
    „Auweia!
    Ich bin selbst große Katzenliebhaberin, zur Zeit allerdings ohne Samtpfote.
    Da hätte ich ja großes Glück gehabt!“
    Ich bin selber Katzenliebhaber. Ich sehe allerdings an mir selber, daß mir jegliche Empathie gegenüber armen Flüchtlingen fehlt. Auch animieren mich große schwarze, die Welt nicht verstehende Kulleraugen nicht zumSspenden, sondern ich sehe den IQ verminderten Neger dahinter,
    […]

    Das flauschige junge Kätzchen, das herzzerreißend miaut und dadurch förmlich animiert, Hilfe zu leisten, kann einige Monate später zum Haustyrannen werden.
    Das Gleiche gilt für Hundewelpen, wie ich vor Jahren im Verwandtenkreis selbst erlebte, das als ausgewachsener Bernhardinerrüde abgegeben werde musste.

  179. DonCativo 13. Januar 2019 at 07:38

    Also, wenn ich mir Schnullerbacke auf dem Bild da oben so ansehe, erinnert mich dem sein Outfit irgendwie an die Ausgehuniform der SS ….Zufälle gibt’s….
    Na ja, die stupide, totalitäre und brutale Gesinnung der Antifa passt ja auch nahtlos zur SA und SS, das ist so ziemlich ein Kaliber.

    Man muß einige Taten von SS und SA verurteilen, aber diese mit solchen verfetteten Schnullerbabys zu vergleichen, hinkt gewaltig. Damals waren das noch Männer, vor denen sich die heutige AntiFa eingepißt hätte.
    Dieses Kerlchen da oben auf dem Bilde ist sich doch mit seinen Haß-Aufklebern nur so sicher, weil die heutigen Konservativen Ehre im Leib haben und einem Klops wie dem nichts tun würden.
    Man könnte allerdings von ihm nachdrücklich verlangen, daß er in der Öffentlichkeit nicht mit solchen Haß-Aufklebern posieren und diese entfernen sollte. Das würde er sicherlich auch folgsam machen, nachdem er von der Toilette zurück wäre…

  180. Der deutsche Jugendliche (ohne „_In“!),…
    füher zum „Ich bin der Martin!“, „Das sag´ich deiner (ihrer) Mutter, da bin cih brutal!“ erzogen,
    (aber für ein Apha-Tierechen und Führer einer Familie, Spender von Sicherheit und Gebrgenheit,
    Vertreiber von Nesträuber und Querfickern nicht mehr geeignet))
    …der deutsche Jigendliche spricht Kanackdeutsch und rasiert sich seitlich die Haare ab bis knapp unter dem Deckel owwe.

  181. @ghazawat 13. Januar 2019 at 10:36
    Kirpal 13. Januar 2019 at 10:26

    +++++

    In der Psychopathieforschung wird immer wieder der Aspekt beleuchtet, wonach ein Kriterium bzw. ein Hinweis auf Psychopathie der sei, dass der unter Verdacht stehende keine Katzen mag, diese vielmehr extrem ablehnt. Das Haustier Katze scheint also auf Menschen angewiesen zu sein, die Empathie empfinden können, um in den Vorteil einer Kooperation gelangen zu können.

  182. Eine Katze ist von Natur aus sehr gut (aus)gerüstet. („Waffen“, Verhalten,…)
    Es gab schon Fälle, wo eine Katze ausgewachsene Bären vertrieb, verjagte.
    …und dann schleicht sie dirr um die Beine und drückt,
    dass es dir ganz anders wird im Kopp owwe drin.

    …nein, ich habe keine Katze(n),

  183. OT
    12 Januar 2019, 11:45
    Kardinal Marx gegen Begriff „christliches Abendland“, weil er ausgrenzend wäre
    (Habe das soeben in der Internet-Live-Predigt von Pastor Latzel aus Bremen die Kritik an Marx gehört. Daraufhin rief ich das konservative papstkritische österr. Internetportal „kath.net“ auf. Und tatsächlich:
    Hier ist der Artikel: http://kath.net/news/66535
    mit ganz viel sehr kritischen Kommentaren an Marx darunter.)
    Ich raff es nicht, was an Jesus Christus ausgrenzend sein soll. Er war die Toleranz in Person, zwang niemanden in seine Nachfolge, machte nur jedem ein Angebot.

  184. Katzen sind genial. Meine bunte Jacke, vierfarbig 16 Jahre, ist ein Prachtexemplar. Bei der kann man nicht verschlafen und lieb ist die. Diese Katze ist für mich weitaus mehr wert als vier Milliarden Menschen.

  185. @Das_Sanfte_Lamm 13. Januar 2019 at 10:54
    Kirpal 13. Januar 2019 at 10:48
    @ghazawat 13. Januar 2019 at 10:20
    Marie-Belen 13. Januar 2019 at 10:14
    ghazawat 13. Januar 2019 at 10:10
    „Auweia!
    Ich bin selbst große Katzenliebhaberin, zur Zeit allerdings ohne Samtpfote.
    Da hätte ich ja großes Glück gehabt!“
    Ich bin selber Katzenliebhaber. Ich sehe allerdings an mir selber, daß mir jegliche Empathie gegenüber armen Flüchtlingen fehlt. Auch animieren mich große schwarze, die Welt nicht verstehende Kulleraugen nicht zumSspenden, sondern ich sehe den IQ verminderten Neger dahinter,
    […]
    Das flauschige junge Kätzchen, das herzzerreißend miaut und dadurch förmlich animiert, Hilfe zu leisten, kann einige Monate später zum Haustyrannen werden.
    Das Gleiche gilt für Hundewelpen, wie ich vor Jahren im Verwandtenkreis selbst erlebte, das als ausgewachsener Bernhardinerrüde abgegeben werde musste.
    +++++

    Ich kenne auch viele Tiere, die klüger sind als (ihre) Menschen, was dann so gut wie immer in Problemen mündet, da selbst dümmstes Tier noch erkennen kann, dass es nicht sein sollte, dass Mensch blöder ist … Meist fehlt es aber schon an dieser Erkenntnisfähgikeit.

    Übrigens: auch ein Parasit oder Bakterium kann ja nicht dumm sein :-)) und es muss ja schon ganz früh in der Menschheitsentwicklung zu Ko-Existenzen im menschlichen Körper gekommen sein, denn, jedes Mitochondrium besitzt ja eine ureigene DNA (also eine DNA, die nichts mit der geno-/phänotypischen Vererbung zur tun hat…), die nur von Frauen/Müttern vererbt wird…

  186. Herr Ramelow hat im DDR2 Fernsehen 25 Millionen Euro für Sportstätten freigemacht.

    Der Steuersklave ist begeistert,das wir auch in Zukunft,allerneueste Technologien anwenden um zu zeigen,wie sehr das Merkelregime ihre Erfolgsagenda durchzieht,

    Die selbstverständlich nichts mit der Prosport Agenda des DDR Regimes zu vergleichen ist.

  187. Freya-
    13. Januar 2019 at 07:48
    uiii was ist denn da los?

    Kramp-Karrenbauer will Flüchtlingspolitik seit 2015 auf den Prüfstand stellen

    „Unsere Sicherheitsbehörden müssen durchsetzungsfähiger werden, auch im Bereich der gesamten Migration“, sagte sie im Interview der „Welt am Sonntag“.
    ++++

    Blah blah blupp!

    Deutschland kann nur noch durch MASSENABSCHIEBUNGEN von Negern, Arabern, Türken, Afghanen, Paschtunen und Zigeunern gerettet werden!
    Und das funktioniert nur mit einer starken AfD!
    Alles andere ist hohles Gelaber!

  188. Wenn ich mir diesen Schwabbelbubi ansehe verstehe ich das auch ein 50kg-Neger oder Musel keine Angst vor solchen Möpsen hat und sie auf der Strasse vermöbelt. Der Dicke war bestimmt vom Sportunterricht befreit, weil zu anstrengend. Armes Deutschland

  189. Mein Mann und ich haben seit 30 Jahren Pelzbeulen. Ich ziehe mittlerweile die 3. Generation auf. Urlaubsreisen Fehlanzeige. Macht aber nix. Ich weiss nicht, ob sich die politische Gesinnung an Haustieren festmachen lässt. Wobei in meinem Freundeskreis die meisten Hunde haben, aber auch Katzen. AFD Wähler sind wir alle.

  190. Wie gesagt – das ist ja alles nett und richtig, aber leider sind das Foto und der dazugehörige Twitter-Account ein Fake, gemacht um die Antifa zu trollen:

    Erkennt man wenn man sich die Seite komplett anschaut recht leicht – und soviel Medienkompetenz sollte man dann schon haben. (Ist dieselbe Seite dessen Fake-Tweet über die Bäckerei in Riese die ihn gestern rausgeworfen hat auch grad durch Facebook geistert)

    https://mobile.twitter.com/aemskirchen?lang=de

  191. Mein „Problem“ ist:
    Ich gehe auf solches Agitprop, Antiagitprop, Antiantiagitprop gar nicht mehr ein,
    damit unterbleibt auch Hinterfragen, welches ein sich damit Befassen voraussetzt.

    Was dies
    https://pbs.twimg.com/media/Dwt5WIeWwAEO-HY?format=jpg&name=small
    betrifft:
    Zwei „schnur“gerade, schwarze Schriftzeilen, die nicht einml dem Verlauf des „Transparents“
    angepasst wurden, ihr Hinterfund teilweise mit ´Reinweiß“ unterfüttert.

    Das sieht ein Blinder mit Krückstock ohne Hilfsmittel auf den ersten Blick.

  192. @cookie 13. Januar 2019 at 11:32
    Mein Mann und ich haben seit 30 Jahren Pelzbeulen.
    +++++

    :-)))

    Danke für die Wortneu(?)schöpfung! Sie haben damit meinen Wortschatz bereichert!

  193. eule54 11:23

    Abschiebungen helfen nicht. Besser liebliche GULAGS, mit Bedingungen die selbst den Teufel (wenn es denn einen gäbe) zum Weinen bringen würden. Preiswert hierbehalten unsere Goldstücke und Goldbrocken. Den Rest erledigt Mutter Natur ganz umsonst. Skrupel? Fehlanzeige. Geht recht fix, egal wieviel da stehen. Zeit kombiniert mit Enthaltung ist bei richtiger Anwendung eine unschlagbare Waffe…. Ich würde es feiern.

  194. ulex2014 13. Januar 2019 at 11:35

    Wie gesagt – das ist ja alles nett und richtig, aber leider sind das Foto und der dazugehörige Twitter-Account ein Fake, gemacht um die Antifa zu trollen

    Danke, hatte mich schon gewundert, daß der sich so allein in den leeren Zug traut (zusammen mit dem Fotografen), verlasse mich jedoch ansonsten auf PI und bin offenbar auch darauf hereingefallen.
    Wenn man nicht mal mehr PI trauen kann…

    …bleibt nur ‚Pogonal‘

    MOD: Der Text des Artikels ist ja unabhängig von der offenbar mißglückten Fotoauswahl. Das wird hoffentlich nocht durch die Redaktion korrigiert.

  195. Es ist den Heutigen anscheinend unmöglich, an eine Zukunft zu glauben, ohne eine Vergangenheit zu denunzieren.

  196. Demon Ride 1212 13. Januar 2019 at 02:37
    @ Hans R. Brecher 13. Januar 2019 at 01:26

    Text zum obigen Bild:
    „Mutti, Mutti, bringst du mir was mit?! Am besten was zum Naschen, was zum Spielen und mit einer Überraschung!! – Mutter: „Aber das sind ja gleich drei Wünsche auf einmal. Das geht aber nicht! (später in Gedanken im Laden) Das geht nun wirklich nicht!“
    Stimme aus dem Off: „Doch, junge Frau, das geht, und zwar mit dem Überraschungsflüchtling!“
    Der Überaschungsflüchtling! Das ist was zum Naschen oder auch zum Vernaschtwerden! Wer das überlebt, dem bringt der Überraschungsflüchtling ganz viele Waffen zum Testen mit, und eine Überraschung gibt es auch noch! Nämlich, welche in Deutschland und Europa bereits ausgestorbene Infektionskrankheiten uns der wertvolle Flüchling aus seinem Heimatland mitgebracht hat … Drei Dinge in einem. Kauf Dir noch heute Deinen persönlichen Hausfi/ni**er!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    :))))
    Ich weiß ja nicht, was Sie beruflich so treiben, aber wenn Sie nicht in der Werbebranche tätig sind, haben Sie Ihren Beruf definitiv verfehlt.

    ——————————————
    Danke! Bin ernsthafter Germanist (kein „Geschwätzwissenschaftler“).

    Ich sehe gerade, dass ich gestern vor lauter Übermüdung viele Unsinnsfehler in meinem Text produziert habe. Das ist meiner insgesamt dreitägigen Rückreise nach Brasilien geschuldet. Beeinträchtigt war die Reise durch die drei grossen S: Streik, Schnee und Sturm.

    Daher hier die verbesserte Version:

    „Mutti, Mutti, bringst Du mir was mit? Was Spannendes … was zum Spielen … und Schokolade!“

    Mutter: „Gleich drei Wünsche auf einmal? Das geht aber nicht.“ (später im Laden in Gedanken) „Das geht nun wirklich nicht!“

    Stimme aus dem Off: „Doch, junge Frau, das geht, und zwar mit dem Überraschungsflüchtling! Der Überaschungsflüchtling! Das ist total spannend! Bringt er mich gleich um oder vergewaltigt und misshandelt er mich nur? Und zum Spielen bringt er ganz viele Waffen und Krankheiten mit. Ein echter brauner Schokoboy! Der Überraschungsflüchtling! Das sind gleich drei Dinge in Einem! Kauf Dir noch heute Deinen persönlichen Hausfi/ni**er!“

  197. OT

    „Die Hälfte aller Bärte ist laut einer Studie voll mit Kot.
    Alle Frauen mit Vorliebe für Bärte müssen jetzt stark sein.“

    WAS NATÜRL QUATSCH IST, da nach einer Studie 90% der
    Frauen keine Bärtigen mögen. Die anderen sind vermutl.
    Muslimat u. Altlinkinnen. Obwohl also die Mehrheit der
    Frauen keine Bärte mögen, setzte die islamophile Mode-
    u. Werbeindustrie das Barttragen durch. Selbst deutsche
    Patrioten machen mit u. äffen Muslimbrüder, Salafisten u.
    Taliban nach.

    Die Bartuntersuchung fand im islamverseuchten GB statt.
    Viele Männer würden sich nach dem Toilettengang nicht die
    Hände waschen, aber oft durch den Bart streichen.

    Wer das sein könnte, kann ich mir denken:
    Muselmänner die mit der bloßen linken Hand den Hintern
    wischen, siehe Lokusverse, äh Al-Lahs Offenbarungen im
    Koran: 4,43 u. 5,6
    https://www.rtl.de/cms/ach-du-scheisse-die-haelfte-aller-baerte-ist-laut-einer-studie-voll-mit-kot-4201189.html

  198. „ghazawat 13. Januar 2019 at 10:36
    Vielleicht gibt es doch noch mal einen Ghazawat Wikipedia Eintrag…“
    ——————————-
    Das wäre Artikel zur „unerlaubten“ Wortschöpfung 😉
    PS: Finde paar „Experten“ im linken Meinungsstrom die Dich hin- und her zitieren, sozusagen ein Ghazawat-Ping-Pong, dann wird´s vielleicht etwas mit´m Artikel. Alternativ:

    http://de.wikimannia.org/WikiMANNia:Hauptseite

  199. Erzlinker
    13. Januar 2019 at 11:59
    eule54 11:23

    Abschiebungen helfen nicht.
    ++++

    Natürlich würden MASSENABSCHIEBUNGEN verbunden mit Grenzkontrollen helfen!

  200. wenn ich mir so nachträglich überlege,
    ist genau die Entwicklung im Verlauf von 50 Jahern eingetreten,
    die grösstenteils (bis auf die Stasikomponente) vorhersehbar war:
    antiautoritäre Erziehung,
    Indoktrination durch 68er,
    widerstandslose Unterwerfung unter die Herrschaft der gutmenschlichen Grünen,
    unter Vernachlässigung der Tatsache, dass die den Umweltgedanken
    nur als Vehikel zur Macht missbrauchen, in Wirklichkeit aber
    Komplettmarxisten und Kommunisten der übelsten Sorte sind.
    Hinzugekommen sind arbeitslose Stasileute,
    die durch Helfershelfer an die Schalthebel gelangt sind.

    Jetzt meine Frage an die Runde:
    wer glaubt daran, dass und auf welchem Weg
    diese Strukturen sich ändern bzw. beseitigt werden können?
    (unser Jammern und Dagegen-Anschreiben
    bringt uns keinen Schritt voran.)

  201. Babieca 12. Januar 2019 at 23:34
    Waldorf und Statler 12. Januar 2019 at 22:36

    drittes Geschlecht

    Ich saß in den letzten Wochen kopfschüttelnd vor Stellenanzeigen: Die fangen tatsächlich an mit „m/w/p“
    = männlich, weiblich, pervers. (kleine Korrektur)

  202. Maria-Bernhardine 13. Januar 2019 at 12:22
    OT
    „Die Hälfte aller Bärte ist laut einer Studie voll mit Kot.“

    So ändern sich die Zeiten und durch die Mohammedaner die Statistiken.
    Zu ‚meiner Zeit‘ waren es höchstens Schamhaare… 😉

  203. @pi

    Schreibt halt „symbolbild“ daneben und gut ist. Das Bildchen steht sonst ja in keinerlei Bezug zum Text.

    Dass hingegen ein Tweet von dem Account auf fleißig geteilt wird (hab’s bei hütter, boeringer und der Blauen Narzisse gesehen) müsste nicht sehen, auch wenn man am Tweet wenn man sich den Account nicht anschaut nicht unbedingt Verdacht schöpft. Da ich auf Facebook grad mal wieder gesperrt bin, kann / darf da gern wer anders nen Hinweis geben.

  204. Tolkewitzer 13. Januar 2019 at 12:48

    Maria-Bernhardine 13. Januar 2019 at 12:22
    OT
    „Die Hälfte aller Bärte ist laut einer Studie voll mit Kot.“

    So ändern sich die Zeiten und durch die Mohammedaner die Statistiken.
    Zu ‚meiner Zeit‘ waren es höchstens Schamhaare…
    ———————————

    Ist ja mega EKELHAFT!

    Bloß wie kommt der Kot in den Bart?
    Essen die aus der Kloschüssel?

  205. sauer11mann 13. Januar 2019 at 12:43
    wenn ich mir so nachträglich überlege,
    ist genau die Entwicklung im Verlauf von 50 Jahern eingetreten,
    die grösstenteils (bis auf die Stasikomponente) vorhersehbar war:
    antiautoritäre Erziehung,
    Indoktrination durch 68er …

    Jetzt meine Frage an die Runde:
    wer glaubt daran, dass und auf welchem Weg
    diese Strukturen sich ändern bzw. beseitigt werden können?
    (unser Jammern und Dagegen-Anschreiben
    bringt uns keinen Schritt voran.)

    KEINE Sorge. Spätestens 2021 endet die Euro-Eu. Sie ist schon in der Intensivstation EZB.
    Ende Euro
    Ende EU
    Chaos

  206. jeanette 13. Januar 2019 at 12:53
    Tolkewitzer 13. Januar 2019 at 12:48

    Maria-Bernhardine 13. Januar 2019 at 12:22
    OT
    „Die Hälfte aller Bärte ist laut einer Studie voll mit Kot.“

    So ändern sich die Zeiten und durch die Mohammedaner die Statistiken.
    Zu ‚meiner Zeit‘ waren es höchstens Schamhaare…
    ———————————

    Ist ja mega EKELHAFT!

    Bloß wie kommt der Kot in den Bart?
    Essen die aus der Kloschüssel?

    —————————–
    Die wischen sich mit der linken Hand den Hintern ab. Später streichen sie sich beim Lesen des Korans, während sie über das Töten von Ungläubigen phantasieren, mit der Hand durch den Bart. Kot und Koran, nicht nur inhaltlich gehören sie zusammen!

  207. Meiner Meinung nach klingt „gehirngewaschen“ zu „sauber“, also eher positiv. Es impliziert eine „Reinigungssaktion“ mit Hinausspülen hinderlicher, schädlicher, demokratie- und verfassungsfeindlicher Gedanken, also ein eher konstruktives Vorgehen. Kann man nicht lieber „gehirnverschmutzt“ verwenden?
    Was denkt ihr darüber?

  208. Der allgegenwertige Faschismus, nämlich der Linksfaschismus zeigt uns seit einiger Zeit in Deutschland seine wahre Fratze.

  209. „Jetzt meine Frage an die Runde:
    Wer glaubt daran, dass (…) diese Strukturen sich ändern bzw. beseitigt werden können?“

    Ich.

    „(…) und auf welchem Weg (…)“

    Über den Total-Kollaps, -Crash, „“big“* bang“.

    (*)“big“ ist eine relative Sache.
    Für die einen die „Welt“, aus anderer Sicht nicht messbar.

  210. Sollte der Links/Grüne-Faschismus so weitermachen und die muslimischen Mitbürger die politische Mitverantwortung tragen, wird der Islamistenmob ungestraft Homosexuelle und Mitbürger jüdischen Glaubens verfolgen. Und das alles auch noch toleriert vom Papst und unseren Kardinälen, die nicht ihren Mann stehen, nicht so wie Jesus, der die Händler aus dem Tempel mit der Peitsche vertrieb. Mittlerweile werden Oppositionspolitiker feige hinterrücks zusammen geschlagen. Und wir arbeitende und steuerzahlende Bevölkerung subventionieren dieses Vernichtungsszenario noch mit unseren Abgaben. Gott stehe uns bei. NO FUTURE

  211. Gefällt Dir meine Meinung nicht? Dann erschieß mich doch. Es nützt Dir nichts. Von mir gibt es eine ganze Armee. Und sie wird kommen. Und Dich holen.

  212. Der Turbo-Finanzkapitalismus in Orwellscher Manier hat wohl am Ende gewonnen. Eine junge Generation bejubelt ihn frenetisch ohne zu begreifen, was sie da eigentlich bejubelt, das im Gewand des universellen Humanismus gewaltig aufstampfend mitten in die Gesellschaft hinein schreitet.

    Der Junge Mann mit seinem Laptop weckt Assoziationen zu dem kleinen Mädchen in Orwells „1984“, welches am Ende seinen Vater an die „Abteilung für Liebe“ verrät.
    Spürten die älteren Protagonisten in Orwells „1984“ noch, daß das System komplett aus dem Ruder gelaufen ist und einen Totalitarismus geschaffen hat, kann die kleine Tochter in diesem Filmklassiker dank ständiger Gehirnwäsche von Kindesbeinen an (genau wie heute bei uns auch) ganz sicher im Erwachsenenalter das etablierte System nicht mehr durchschauen.

    Der oben im Bild gezeigte potenzielle Antifaaktivist im dem Zugabteil erfüllt mit der (wohl beruflichen) Nutzung auch die prototypische Erwartungshaltung seiner Arbeitgeber.
    Erlaubten wir uns bei einer Dienstreise noch ein wenig Muße und schauten uns die vorbeifliegende Landschaft an – erfüllt er wohl die angenommene Vorgabe seiner Vorgesetzten, bei Dienstantritt die vorgegebenen Aufgaben bereits im Zug erledigt zu haben. Nichts war (der „Zivilgesellschaft“) schon vor vielen Jahren wichtiger, als alle Fernzugverbindungen mit schnellem Internet zu versehen!

    Von Freunden höre ich, daß ihre Kinder, welche in gehobenen berufliche Positionen eingebunden sind, sich komplett der Firma verschrieben haben, in welcher sie gerade tätig sind. Nicht nur sind Smartphone und Laptop immer online, auch arbeitet man – unterbrochen vom Pizza Lieferservice – selbstverständlich auch noch bis in den späten Abend – sowohl zu Hause als auch in der Firma, wenn z.B. wegen der US-Sanktionen der internationale Reiseanbieter ein „dringendes Hearing“ selbstverständlich nach Feierabend in den Abendstunden auf den Plan setzt. – „Das ist ganz wichtig, daß wir das noch heute besprechen und Du anwesend bist“ und deshalb bist auch Du „wichtig“ – eine/einer der Auserwählten, die die Firma braucht – die unsere Gesellschaft braucht!

    Und wenn man dann dazu auch noch zu den Auserwählten gezählt wird, zu denjenigen, die für das „Gute“ – für die Armen in der Welt – kämpfen ,welchen man selbstverständlich Schutz in unserer Heimat gewähren und mit Ihnen teilen muß “ – und „folgerichtig“ damit auch gegen „Nazis“ kämpfen muß (die das Böse wollen – und wenn wir nicht vorsorglich dagegen mit ALLEN Mitteln Widerstand leisten, wahrscheinlich auch wieder Juden ermorden werden und in grauenhaften Kriegen Millionen von Menschen umbringen möchten – wie ja „ihre geistigen Vorfahren“ im 3. Reich, darf man denn dann nicht mit stolz geschwellter Brust seine Gesinnung (die Gute) öffentlich zu Schau stellen und zu Markte tragen – wieviel „gesellschaftliche Anerkennung“ kann man sich denn noch mehr wünschen?

    Denn ging das Böse in der Geschichte nicht immer stets und alleine von Deutschland aus?
    Haben wir denn nicht im Unterricht gelernt, daß der deutsch/französische Krieg 1871 schon Vorbote und Beginn des unsäglichen Wilhelminismus war, der bis Mitte der letzten Jahrhunderts die ganze Welt mit „untilgbarer Deutscher Schuld“ überzogen hat.

    Rolf Peter Sieferle schreibt in seinem Buch „Das Migrationsproblem“ vom einem Paradoxon:
    der angeblichen „Einzigartigkeit der Deutschen wegen ihrer untilgbaren Schuld“ – welches sich dadurch ausdrückt, daß durch den Wunsch und seiner Erfüllung nach Zuwanderung das biologische Wesen der deutschen Ethnie nach und aufgelöst werden soll, und somit die Gesellschaft „schuldfrei“ wird – was allerdings deshalb schon nicht möglich ist, wie Sieferle lakonisch feststellte hat, da die deutsche Schuld ja eben „untilgbar“ ist. Und weil die „Untilgbare Schuld “ zu tilgen eben nicht möglich ist, müßte der zugewanderte Muslim der einen deutschen Pass erhalten hat, sich ebenfalls wegen der Verfolgung und Ermordung von sechs Millionen Juden schuldig fühlen – daß der auch nur ansatzweise eine Sekunde darüber nachzudenken gedenkt, haben die Multikulturallisten sicher nicht so ganz verstanden – ganz im Gegenteil, durch den Palästinakonflikt wird diese Problematik recht heftig, wie wir gerade bemerken, in unser Land hereingetragen!

    Denn Gedanken der Auflösung Deutschlands hatte schon Joschka Fischer, der forderte, daß „Deutschland von außen eingehegt werden müsse, damit es sich von Innen auflöse“!
    Dieser Geist der Selbstzerstörung unserer Nation und Ethnie hat sich im Laufe der Jahrzehnte immer weiter verstärkt und verstärkt sich noch weiterhin – die „Erziehung und Umerziehung vom souveränen deutschen Volk zum schuldbeladenen deutschen Volk ist, – um wieder auf den Artikel zurückzukommen – ein notwendiger Grundpfeiler, der Persönlichkeiten wie der abgebildete Junge Mann hervorgebracht hat. Ohne diesen Schuldkult hätten wir diese Phänomene wohl kaum.

    Daß eine solche Etablierung eines Schuldkultes aber nicht nur auf Deutschland und seiner Bevölkerung beschränkt bleiben muß, zeigt eine Entwicklung innerhalb der westlichen Staaten auf der Nordhalbkugel, in welchen es bereits ausreicht, männlich und weiß zu sein, um von Geburt an schuldig zu sein. In den USA wird diese spezielle Schuldetablierung gerade heftig befeuert!

    Wer steckt hinter all den gesellschaftszerstörenden Entwicklungen? Sicher maßgebend das Finanzkapital, daß um noch einmal Sieferle zu zitieren: „Kapital in Konsum verwandeln möchte“.

    Wie funktioniert das? Jeder „Geflüchtete möchte sein Smartphone und verursacht damit Umsatz und Gewinn – und er möchte auch nicht nur das Smartphon sondern auch gerne Adidas Turnschuhe und jeden Tag notwendiger trinken und essen und benötigt hier und wann auch medizinische Versorgung. Das verursacht Kosten und für diese Kosten hat die Allgemeinheit – im neudeutsch, gefälligst die „Zivilgesellschaft“ aufzukommen!
    Sprich, Siferle hat diese Hinterlist es in nur einem Satz mit fünf Wörtern auf den Punkt gebracht: „Kapital wird in Konsum verwandelt!“

    Die Geflüchteten sollen sich wenn sie die Grenzen Westeuropas überschritten haben in dieser wohlhabenden westliche Welt einrichten und möglichst viele Kinder in die Welt setzten, was Konsum und damit Umsatz und Gewinn weiter, immer weiter ansteigen lässt.

    Die gebildete weiße Schicht soll arbeiten gehen (auch deren Frauen) um somit über deren Arbeit Mehrwert (Renditen Steuern und Sozialabgaben) zu erwirtschaften. Nach Möglichkeit soll sie Überstunden leisten um noch höheren Mehrwert zu erwirtschaften. Somit dreht sich das Hamsterrad, daß für seine darin gehaltenen Antreiber ein wenig vergoldet wurde (Urlaub – Auto – schöne Wohnung). Aber das Plattgold bröckelt schon jetzt gerade merklich ab: Kriminalität – Zukunftsunsicherheit – hohe Wohnungsmieten und trotz sinkender Rohstoffpreise immer höhere Energiekosten usw.

    Der Elite, die somit kalkuliert nach und nach eine Zweiklassengesellschaft entwickelt, ist klar daß es in der Zukunft ausreicht, ein paar hochbezahlte Speziallisten zu beschäftigen, die einigermaßen Teil des Elitensystems sind und eine unwissende und ungebildete Unterschicht den automatisierten Maschinenpark bedienen wird und sonstige mindere Arbeiten erledigt – somit muß der größte Teil der weißen Männer und Frauen auch heute schon gar keine Kinder mehr in die Welt setzten.
    Fritz Langs Metropolis ist schon lange im Entstehen und wird sich wohl auch vollenden!

  213. Alles nach links, ist doch klar.
    Schon Kitas mit ihren „sozialpädagogischen“ Erziehern und Erzieherinnen waren und sind
    -vom Staat gesteuerte- Brutstätten.

  214. @cybertoni 13. Januar 2019 00:19

    Gratulation zu dieser sehr treffenden Beschreibung.
    Ein wunderbarer Text!

  215. noreli 13. Januar 2019 at 10:24

    Eine Frage, die ich mir als schon als sehr älterer Mann schon oft gestellt habe. Wieso lassen sich junge biodeutsche Männer von den Asylanten..“Migranten“ & Co ihre jungen Frauen wegnehmen, einfach so. Was haben die Sch… Grünen ihnen zu bieten?
    Deutsche junge Männer fahren Fahrrad, Türken und Araber fette Autos, was stimmt da nicht?
    —————–
    Seit über 70 Jahren wird den West-Deutschen eingebläut, dass ihr Volk, und somit sie auch, zu den schrecklichsten Bestien auf der Welt gehören.
    Und darum müssen sie/wir, das deutsche Volk vor allen auf den Knien liegen und für jede Schandtat, die geschieht, Abbitte leisten.
    Denn alle anderen Völker sind gottähnlich und so zu behandeln, denn man darf nicht mal denken dass sie auch Verbrecher sein können.

    Ja, und nun sind sie da, die edlen Wilden.
    Und weil sie nun auch noch von Mio. Idioten gewellkamt wurden, kann man sich doch mit ihnen einlassen.

    Aber: Ich hatte neulich Gelegenheit, junge Männer zu betrachten.
    Widerlich.
    Unrasiert. zerbeulte unsaubere Hosen, teils blaue Arbeitshosen, teils mit Beuteltaschen außen am Bein. Die Jacken eher für den Lumpensack
    Und dann erst der Gang. Nach vorn gebeugt mit hängenden Schultern.
    Und von Höflichkeit keine Spur.

    Da sollen Frauen „anbeißen“?

  216. @jeanette
    Jemand, der einmal erkannt hat DER WEIHNACHTSMANN ist nicht der WEIHNACHTSMANN sondern das ist der ONKEL HERBERT, der wird schwerlich wieder dazu zu bewegen sein, zu glauben, das ist nicht der Onkel Herbert, sondern der Weihnachtsmann. Manchmal ist es nur ein kleiner Wink, der plötzlich aufweckt! Die Stimme, die Augen, der Bart, irgendetwas macht einen stutzig!

    Wenn solche Artikel niemanden wachrütteln könnten, dann würden wir alle noch an den Weihnachtsmann glauben. Irgendjemand hat uns allen den Spaß verdorben! DANN SIND WIR HALT NUN DIE SPASSVERDERBER. Das alles zu einem guten Zweck!

    Als TRUMP zu einem 8-Jährigen sagte: Was Du glaubst noch an den Weihnachtsmann?! – da haben sich alle aufgeregt, er hätte dem Jungen die Illusion zerstört, jedoch ab einem gewissen Alter muss man aufhören zu träumen. – Aber manche träumen ihr Leben lang immer weiter. Die sind es, die endlich geweckt werden müssen!

    Mein persönlicher WECKRUF geschah einst durch HEIDI MUNDT, die auf einer Demo sprach, jedoch kein Wort war zu verstehen, die Gegendemonstranten, eine wilde Horde pöbelte laut und überschrie sie. Die Polizei hatte Mühe, die Absperrung vor dem Mob aufrecht zu erhalten. Auf der Straße war Chaos, Demonstranten wurde mit Steinen beschmissen und verprügelt, eine junge Frau blutete am Kopf und ich flüchtete nachhause. Zuhause wollte ich per Internet herausfinden, wovon Frau Mundt gesprochen hatte und so stieß ich auf POLITICALLY INCORRECT im Zusammenhang mit Frau Heidi Mundt, PI NEWS!

    Alles andere ergab sich dann von selbst!

    Ich fühlte mich tatsächlich genau wie damals, als ich das mit Weihnachtsmann herausgefunden hatte!
    _______________________
    Krasse Erfahrung!
    Ja, das trifft es. Es verhagelt einem richtig die Petersilie.
    Das komplette Weltbild verändert sich. Aber der Wille zur Wahrheitsfindung muss schon vorhanden sein, sonst passiert nichts bei den Menschen.

  217. Dieser infantile Ramelow.
    Reine Provokation. Natürlich weiß sogar jeder Spasti, dass Nazis tot sind.
    Oder die handvoll noch Lebende tattrig im Altenheim sitzen.
    Das Ding ist, frag Nazisraus Postende mal nach einer Definition von Nazi.
    Kommt nix.
    Und wenn man so einen Post sachlich kritisiert, wird man von den Systemnutten gemeldet und von twitter erpresst, löschen oder nichts geht mehr. Und zur Strafe 1 Woche Stubenarrest.
    Deutsche als Nazis zu beleidigen, ist aber kein relevantes Vergehen. Das darf jeder tun, wie er Bock hat.
    Der Ramelow u seine Mitverräter wissen ja auch genau, so feudal geschützt, wie sie leben, wird ihnen nie nichts passieren. Nicht von Moslems und auch nicht vom Volk.
    Nur eine Beziehungstat könnte da mal….also, wenn ich SO EINEN charakterlosen Mann hätte….nee.
    😉
    Ey, Ramelows Frau, oder ist er schwul, Ramelows Mann, wie kann man mit SO einem am Tisch sitzen? Oder sich betatschen lassen?
    Ihgitt.
    Bist Ausländer?
    Oder Analphabet?
    Taub vielleicht?
    Dann könnt s gehen.
    Sach ma,ey.

    Vielleicht ist Bodo aber auch zuhause so unterdrückt, dass er indirekt seine/n Frau/Mann meint, mit Nazisraus.
    Vielleicht läuft er/sie zu hause mit Naziuniform rum und Bodo muss die Stiefel lecken.

    Irgendwas muss da ja.

    Diese Scheinantifaschisten ticken so.

  218. Luzy Fair 666 13. Januar 2019 at 13:06
    Meiner Meinung nach klingt „gehirngewaschen“ zu „sauber“, also eher positiv. Es impliziert eine „Reinigungssaktion“ mit Hinausspülen hinderlicher, schädlicher, demokratie- und verfassungsfeindlicher Gedanken, also ein eher konstruktives Vorgehen. Kann man nicht lieber „gehirnverschmutzt“ verwenden?
    Was denkt ihr darüber?

    Xxxxxxxxxxxxxxx

    Da ist durchaus etwas dran.
    Ich finde gehirnverdreht auch passend.
    So einmal mindestens gewrungen, wie ein nasser Waschlappen.
    Man merkt das auch, ist aber zur Entdrehung nicht bereit.
    Genau, wie zur Säuberung nicht.Zu kompliziert. Zu fremd. Angst.
    Man lernt, mit den Unannehmlichkeiten umzugehen. Einen verkrusteten Straßenpenner kriegt man auch nicht ohne Weiteres einfach so in eine stabile Wohnsituation.

    Jedenfalls, ja, Sie haben Recht.

  219. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 13. Januar 2019 at 12:06
    Migrantenspielchen

    https://www.youtube.com/watch?v=Q6nRx9-Ovlk

    Am Beispiel dieser Super Oma werden die Theorien aus obigem Video bestätigt insbesondere das Überlegensheitsgefühl der Migranten gegenüber der als minderwertig klassifizierten Helferin. Ihre Gutmütigkeit wird schamlos von dem Gesindel, (alias Kriegsflüchtlinge) dass Angela Merkel in unser Land gelassen hat ausgenutzt.

    https://www.youtube.com/watch?v=np507GgziVY

    Xxxxxxxxxxxxxxx

    Kann ich da nicht erkennen. Superomi bezahlt nicht und Superflüchti trägt brav den Schal.

    Gefährlich ist das Video deshalb, weil es suggeriert, wie folgsam und genügsam die Illegalen aka Schutzsuchenden sind und dass sogar eine 79 Jährige allein nichts zu befürchten hat, wenn sie sich mit 5 von denen abgibt.
    Dazu diese Slapstickmusik.
    Alles lustig, alles easy.

    Voll daneben.

    Die nächste Frau in Hamburg, die den 5en über den Weg schleicht, wird nämlich gnadenlos weggerammt.
    Und wegrammen meine ich teils wörtlich, teils im übertragenen Sinn.
    Die sind ja nicht soo dumm, sich beim Gefilmtwerden so zu verhalten, wie sonst.

  220. Zu glauben, dass die AfD das Feld von hinten aufrollen wird und in ein paar Jahren den Kanzler stellt, ist ein absoluter Irrglaube.
    Ich sehe hier nirgendwo eine Übernahme der Regierungsgeschäfte durch die AfD.
    Ich sagte letztens bereits, der Einzug bzw die prozentuale Steigerung der Sitze in den Parlamenten wird mit der Sachsen- und Thüringenwahl seinen letzten Höhepunkt haben. Danach gibt es bestenfalls noch punktuelle Veränderungen nach oben, aber wesentlich wahrscheinlicher geht es abwärts.
    Selbst wenn die Moslems den Kölner Dom in die Luft jagen wird sich hier nichts ändern.

    Wenn dieses linke Geschmeiß, dass sich noch in den Schulen befindet, zur Wahlurne darf, können sich hier schonmal alle darauf einrichten, dass wir hier eine grüne Bundeskanzlerin bekommen werden..
    Und dann geht es hier erstmal so richtig rund.

    Dieses Land ist jedenfalls erledigt

Comments are closed.