Der Tatort am Bahnsteig des Beuchaer Bahnhofes bei Leipzig - im Polizeiauto wird der „mutmaßliche“ Täter in Gewahrsam genommen worden - es war ein „Jugendlicher“.
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | The show must go on – auch in den ersten Tagen des neuen Jahres leider kaum ein Tag ohne qualvollen Merkel-Messer-Dschihad an „Schon-länger-hier-noch-Lebenden“, wie wohl politisch durchaus beabsichtigt: Am Samstagabend ist auf dem Bahnsteig am Bahnhof Beucha – 16 km östlich von Leipzig – ein 17-jähriger Jugendlicher mit einem Messer niedergestochen und erheblich verletzt worden. Die „teils schweren Verletzungen im Halsbereich sowie an Arm und Beinen“ deuten unmissverständlich auf einen mit direktem Vorsatz verübten Mordversuch des “schutzbedürftigen Täters“ hin.

Die Polizei konnte aufgrund von präzisen Zeugenangaben noch am Tatort einen 16-jährigen Jugendlichen als „mutmaßlichen Täter“ vorübergehend festnehmen. Laut den wenigen bislang berichtenden Medien „stamme der unbegleitete minderjährige Flüchtling aus der Asylunterkunft in Waldsteinberg“ – mit durchschnittlich 50.000 Euro pro Jahr Willkommens- und Aufwandskosten für den deutschen Steuerzahler !! Präziser gesagt stammt der Täter aus Syrien.

Anlass soll „der Streit um ein Mädchen“ zwischen Täter und Opfer gewesen sein. „Erst haben sich die Jungs angepöbelt, dann sind sie aufeinander losgegangen“, erzählte ein Mädchen, das sogar couragiert dazwischen gegangen sei, um beruhigend einzuwirken. Zunächst habe die Zeugin die Auseinandersetzung „gar nicht für so ernst genommen“. „Aber dann haben wir gesehen, wie der Typ ein Messer gezogen hat und mehrfach zustach, unter anderem in den Hals“, berichtete die Freundin des Opfers und ergänzte, dass der Täter das Messer in Richtung Gleise weggeworfen habe.

Haftantrag wegen versuchten Totschlags

Die Polizei in der sächsischen 3.000-Seelen-Gemeinde Beucha wollte sich zum Geschehen mit Verweis auf die Ermittlungen nicht äußern und verwies an die Polizeidirektion Leipzig. Sicher ist mittlerweile, dass es sich bei dem niedergestochenen Opfer um einen deutschen Jugendlichen handelte. Die Staatsanwaltschaft sprach am Sonntag von einem 16-Jährigen aus Syrien als „mutmaßlichem Täter“.

Dem „In-Deutschland-Fluchtsuchenden“ wird nun versuchter Totschlag durch schwere und lebensgefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Der Täter machte von seinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch, bis sein Pflichtverteidiger aus der Asylindustrie den Tathergang kultursensibel richtigstellen wird – mit „Putativnotwehr“, „Rücktritt von der Tat“ oder zumindest „Haftunverträglichkeit“ nach Jugendstrafrecht mit deutlich positiver Sozialprognose. Ein Ermittlungsrichter prüfte zunächst, ob für den „minderjährigen Täter ein Haftantrag“ gestellt werden solle und kam dann doch zu einem positiven Entschluss: Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig am Sonntag nachmittag mitteilte, wurde gegen den 16-jährigen „Verdächtigen“ inzwischen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen.

Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz erklärte, dass der „16-jährige syrische Tatverdächtige am Samstag mehrfach auf den 17-jährigen Deutschen eingestochen haben soll“. Zum Motiv äußerte sich Schulz aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

MDR: Bürgermeister von Beucha ist schockiert!

Der selbst aus dem messerprekären Bremerhaven stammende Beucha-Bürgermeister Arno Jesse, SPD, zeigte sich über die Tat entsetzt und relativiert sofort das Ausmaß des bedauerlichen „Einzelfalls“. Gegenüber dem gebührenfinanzierten MDR SACHSEN betonte er, dass es in Beucha bis jetzt „relativ ruhig“ gewesen sei. Es habe zwar Auseinandersetzungen in einer Flüchtlingsunterkunft gegeben, aber nicht im Stadtgebiet. Jesse konnte bereits mit der geschockten Mutter des Verletzten sprechen: „Das Opfer ist über den Berg. Er hat Glück gehabt, dass die Verletzungen nicht lebensbedrohlich waren.“

Auch die WeLT berichtet politisch korrekt unter der beliebten Rubrik “Panorama“

„16-Jähriger sticht Teenager mit Messer nieder

Bei einem Streit unter Jugendlichen hat ein 17-Jähriger in Beucha bei Leipzig mehrere Stichverletzungen erlitten. Er kam ins Krankenhaus und musste dort operiert werden. Als tatverdächtig gilt ein 16-Jähriger. Er wurde festgenommen, wie Ricardo Schulz, Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig, sagte. Ein Richter erließ am Sonntag Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung gegen den jungen Mann.

Warum die Jugendlichen am Samstagabend am Bahnhof Beucha in Streit gerieten und warum er so eskaliert ist, sei noch nicht geklärt. Das Opfer und der mutmaßliche Messerstecher hätten sich schon vor der Tat gekannt. Ein Motiv im „persönlichen Bereich“ könne nicht ausgeschlossen werden, sagte Schulz. Die „Leipziger Volkszeitung“ (LVZ) berichtete, dass der Bluttat ein Streit um ein Mädchen vorausgegangen sei. Laut Polizei gibt es mehrere Zeugen, die auch schon vernommen worden seien. Der verdächtige 16-Jährige habe sowohl bei der Polizei als auch beim Ermittlungsrichter geschwiegen. Die Staatsanwaltschaft werde prüfen, ob sie gegen den jungen Syrer Haftbefehl wegen versuchten Totschlags beantrage“.

Erst zum Ende des „Copy-Friedhofs“ lässt die WeLT die Katze aus dem Sack … Interessant ist der sonst rege frequentierte Kommentarbereich der WeLT: Auch zwei Stunden nach Veröffentlichung der Meldung beträgt die Kommentaranzahl exakt: 0. Alle eingetragen Kommentare verschwinden wie von Zauberhand im „Panorama-Nirwana“.

Alle sonstigen deutschen Relotius-Medien (außer BILD) schweigen sich genüsslich über die „Messerstecherei am Bahnhof Beucha“ (lokale Medien) aus. Meucheln in Beucha – das Messer gehört auch wieder zum Merkeljahr 2019.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

289 KOMMENTARE

  1. Breaking news: Niederlande.
    Bahnhof von Zwolle wurde heute 2 Mal von der Polizei komplett geräumt. Ein Zug wurde vor dem Bahnhof angehalten und die Fahrgäste mussten einzeln mit den Händen auf dem Kopf aussteigen. Zwei Personen – der Kleidung nach möglich Nafris – wurden von der Polizei abgeführt. Ein Mann mit Axt wurde von der Polizei verhaftet. Insgesamt wurden 5 Personen festgenommen. https://www.telegraaf.nl/nieuws/2989936/zwolle-twee-keer-ontruimd-in-totaal-vijf-man-opgepakt

  2. In dieser Konstellation ist es nur eine kleine Eselei. Andersherum wäre es ein rechter Terrorakt!

  3. Ich glaube nicht dass wir noch irgendwo auf der Welt einen Betrunkenen brauchen um uns erzählen zu lassen, dass Deutschland am Ende ist. Überall – im tiefsten Afrika und im verstaubtesten Nahost – weiß man mittlerweile dass sich die Deutschen selbst aufgeben und ihr Land den Taugenichtsen der Welt als neues Zuhause schenken und sich den Siedlern unterwerfen. Das betrifft nicht nur die Politik sondern jeden einzelnen Bio-Deutschen, denn die paar die sich in Foren wie diesen als Aufgewachte präsentieren sind auch nicht im Stande, die volksverratende Mischpoke persönlich aus dem Bundestag zu ziehen und sich aktiv zu wehren. Auch wir – liebe Freunde hier – sitzen nur zuhause bei einer Tasse Kaffee oder abends beim Bierchen und schreiben und tippen und grämen uns via Chat, Like und Dislike anstatt das Zeug hinzuwerfen und uns solange auf den Stadtplätzen und Dorfangern zu versammeln und zu generalstreiken, bis unsere Bundestagsbelagerer aus ihren Ämtern gejagt sind.

  4. Denke mal die Invasoren werden von jetzt an in der Gegend und auch anderswo gezeigt bekommen wo der Hammer hängt.

    Wir werden uns das immer dreister werdende Verhalten dieser Vormittelaltermenschen und undankbaren Subjekte, die niemals Flüchtlinge waren, nicht mehr gefallen lassen.

    Wir werden unsere Töchter und Frauen gegen diese Dahergelaufenen Lumpen, die ihre eigenen Frauen zurücklassen, weil sie denken sie könnten sich hier unsere holen, mit allen Mitteln und mit aller Entschlossenheit und Härte schützen.

    Was sich diese Invasoren alleine in den wenigen Tagen unseres neuen Jahres geleistet haben war zu viel in Zukunft wird auf diese Undankbarkeit und Respektlosigkeit reagiert werden und zwar wie es jeder Vernünftige Mensch tun wird, wenn ungebetene Gäste das eigene Haus nicht mehr verlassen.

  5. Sind doch imemr Einzelfälle und haben nichts mit dem Islam zu tun.

    So sagen es Gutmenschen

  6. Stiche in Arm, Bein und Hals gegenüber einem Unbewaffneten.
    Hemmungslose, blindwütige Mordlust ist so etwas.

    Früher war nach einem Stich in den Oberschenkel und einem Schnitt in Hand/Arm meistens Schluss mit der Messerstecherei, wobei dann meist beide mit Messern bewaffnet waren – also sowohl der Türke als auch der Albaner.

  7. Wenn Merkels Asylanten („Schutzsuchende“) ständig mit dem Messer rumlaufen, ist das normal…. wenn Deutsche eine Pistole am Mann haben, dann drehen alle durch und er ist sofort Rechts-Terrorist.
    .
    Was stimmt in diesem kranen Land nicht mehr?

  8. Marnix 6. Januar 2019 at 19:14

    Breaking news: Niederlande.
    Bahnhof von Zwolle wurde heute 2 Mal von der Polizei komplett geräumt. Ein Zug wurde vor dem Bahnhof angehalten und die Fahrgäste mussten einzeln mit den Händen auf dem Kopf aussteigen. Zwei Personen – der Kleidung nach möglich Nafris – wurden von der Polizei abgeführt. Ein Mann mit Axt wurde von der Polizei verhaftet. Insgesamt wurden 5 Personen festgenommen. https://www.telegraaf.nl/nieuws/2989936/zwolle-twee-keer-ontruimd-in-totaal-vijf-man-opgepakt

    Je mehr sich der Islam hier ausbreitet, je schlimmer gleiten wir ab in einer Horror Welt von Mord, Gewalt, Bestialität und Grausamkeit – Der Islam ist die Barbarei (siehe Kashoggi) der Gegenentwurf zu unserer Zivilisation!

    Lasst uns mit allen europäischen und russischen Verbündeten eine Abwehrfront gegen den Islam etablieren. – Nur so haben wir noch eine Chance!

    Geert Wilders soll zu einer Generalmobilisierung aufrufen!

  9. Ich werde mir auch das Kommentieren bei WO wieder abgewöhnen. Gefühlt werden 8 von 10 Kommentaren von der Zensur gefressen – damit werde ich meine Zeit nicht weiter verplempern…

  10. Die VISEGRAD-Staaten sehen sich wieder bestätigt..
    .
    Wo keine Asylanten-Bestien, da kein Terror und Tote und alle sind sicher!
    .
    Ganz einfach zu verstehen.
    .
    Aber der degenerierte Westen kann gar nicht genug von diesem Asylanten-Terror bekommen.

  11. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2019 at 19:19

    Denke mal die Invasoren werden von jetzt an in der Gegend und auch anderswo gezeigt bekommen wo der Hammer hängt.

    Wir werden uns das immer dreister werdende Verhalten dieser Vormittelaltermenschen und undankbaren Subjekte, die niemals Flüchtlinge waren, nicht mehr gefallen lassen.

    ________________________________________________

    Soso, Du sprichst in der „Wir“ Form.
    In einem anderen Thema hast Du davon abzuraten Zivilcourage zu zeigen und im Bedarfsfall einzugreifen.
    Lieber die eigene Haut nicht in Gefahr bringen…
    Was denn nun…

    Wie heisst so schön, Gutmenschen sprechen immer von „wir“, fordern Taten, legen selbst aber nicht Hand an…

    Ist dieser Fall nun mal was anderes¿ Gibt es Gutmenschen nur im „linken“ Spektrum¿

    Denkt mal nach 😉

    Meine Meinung!

  12. Wieso kommt so etwas überhaupt in die Presse?

    Das wird doch nur wieder von dem abgehängten Pöbel instrumentalisiert.
    Ich wette fast, dass Frau Doktor Merkel ein ernstes Wort zu dem Thema sprechen wird. Außerdem hat der junge Deutsche Glück gehabt. Er hätte genauso gut von einem umgestürzten Baum erschlagen werden können.

    Dabei gibt es so viel schönere Themen.
    Morgen empfängt unsere allseits geliebte Frau Dr Merkel die Sternsinger.

    Es dürfen Wetten abgegeben werden wie viele schwarz geschminkte Sternsinger dabei sind.

  13. @ Drohnenpilot 6. Januar 2019 at 19:23

    Einige Deutsche haben nur ein Luftgewehr. Aber das ist schon terroistisch für Manche Leute.

  14. …mit einem Messer niedergestochen und erheblich worden…

    Oh je, das ist ja schrecklich

  15. So billig wird´s nie wieder:

    https://www.michael-klonovsky.de/artikel/item/1033-die-stimmung-wird-bald-kippen

    „Sehr geehrte Damen und Herren Deutsche,

    Sie haben ganz offensichtlich ein Problem, nämlich mit der millionenfachen Zuwanderung von schwer integrierbaren Kulturfremden, die darüber hinaus Ihre Sozialkassen belasten. Dieses Problem lässt sich nicht mit den bei Ihnen bewährten Methoden des Aussitzens oder Zeichensetzens bewältigen.
    ……………………………………………
    Mein Unternehmen bietet Ihnen hiermit an, dieses Problem für Sie zu lösen! Und zwar zum Schnäppchenpreis von nur 50 Milliarden Euro. Das ist lediglich die Hälfte dessen, was sie laut Angaben Ihrer eigenen Regierung in den nächsten Jahren für die Versorgung der Eindringlinge aufwenden müssen.“

  16. Der Kot und Urinliebhaber Rayk Anders hetzt aktuell schon wieder gegen die AfD

    Was macht der Typ eigentlich sonst so?

    Mir war von Anfang an klar, dass der Typ in der Birne irgendwie schief gewickelt aussieht (wie die meisten Linksgrünen) – Der hat mich sofort an Claus Brunner von den Piraten erinnert.

    https://www.youtube.com/watch?v=-AF4rrEtI0s

  17. Auch bei Straftaten
    .
    Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien kategorisch aus

    .
    Diese syrische Merkel-Asyl-Bestien hat doch alles richtig gemacht. Jetzt kann er für immer in Deutschland bleiben und wir bezahlen ihn dafür auch noch.

  18. Marnix 6. Januar 2019 at 19:28
    Marnix 6. Januar 2019 at 19:14
    Ergänzend: Das Verhaftungskommando der Polizei schritt ein nach einer Bombenmeldung. Die zwei dabei Festgenommenen wurden mit verbundenen Augen und gefesselt abgeführt. https://www.tubantia.nl/video/zo-viel-een-arrestatieteam-een-trein-bij-zwolle-binnen~p62677

    In Holland hat man seit Jahr und Tag einschlägige Erfahrungen mit Marokkanern und dort ist es der Polizei, ob irgendwelche kranken Gutmenschen wegen „Racial Profiling“ jammern.

  19. Ich bin gespannt auf die Kriminalstatistik 2018,
    die ja wohl unter Horschti hoffentlich noch vor der Europawahl fertig werden müsste.
    Es dürfte immer schwerer werden, einen Rückgang zu errechnen.
    Irgendwann kommt der Rebound-Effekt, es sei denn, man ändert das Erfassungsschema.

    Zumindest die Tötungsdelikte hätte ich gern namentlich (Vorname reicht) und mit Tatort und Datum, um dies mit sonstigen, bisher bekannten Meldungen mal abgleichen zu können.

  20. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2019 at 19:30

    Der Kot und Urinliebhaber Rayk Anders hetzt aktuell schon wieder gegen die AfD

    Was macht der Typ eigentlich sonst so?

    Mir war von Anfang an klar, dass der Typ in der Birne irgendwie schief gewickelt aussieht (wie die meisten Linksgrünen) – Der hat mich sofort an Claus Brunner von den Piraten erinnert.

    https://www.youtube.com/watch?v=-AF4rrEtI0s
    __________________________________________________________
    Melde ich nochmal zu Wort.
    ist der geschriebene Text / Beitrag von Dir keine Hetze¿
    Gutes Beispiel von denen en Massè geschriebenen…
    Und bei dem sehr vielen Geschreibsel darf die Gegenfrage gestellt werden, was man denn sonst so den lieben langen Tag macht 🙂

    Nichts für Ungut…

    Meine Meinung!

  21. „..Auch die WeLT berichtet politisch korrekt unter der beliebten Rubrik “Panorama“…“

    Ohne mit der „Welt“ verwandt oder verschwägert zu sein, muss ich ihr doch mal eine Lanze brechen: bei all diesen Meldungen, die hier herausgestellt werden, ist fast immer gerade die „Welt“ das einzige Medium, das überhaupt etwas berichtet – und meistens sogar mit allen Daten, die bewiesen zur Verfügung stehen. Wie auch in diesem Fall

    „Erst zum Ende des „Copy-Friedhofs“ lässt die WeLT die Katze aus dem Sack ….(immerhin!)
    Alle sonstigen deutschen Relotius-Medien (außer BILD) schweigen sich… aus.“

  22. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2019 at 19:23
    Marnix 6. Januar 2019 at 19:14

    Geert Wilders soll zu einer Generalmobilisierung aufrufen!

    Wilders hat bereits gefragt ob wir mehr oder weniger Marokkaner möchten. Die Antwort war eindeutig: weniger. Das aber gilt als Volksverhetzung. Hoffentlich geht von den Wahlen der EUdSSR, in Brandenburg, Sachsen und Thürigen heuer eine Signalwirkung aus. Wir brauchen dringend eine ETHNISCH-RELIGIÖSE Wende gegen die ausufernde Barbarei die unsere Länder überschwemmt.

  23. Das_Sanfte_Lamm 6. Januar 2019 at 19:32

    In Holland hat man seit Jahr und Tag einschlägige Erfahrungen mit Marokkanern und dort ist es der Polizei, ob irgendwelche kranken Gutmenschen wegen „Racial Profiling“ jammern.

    […]dort ist es der Polizei gleichgültig […]

  24. @ Autodidakt

    Wenn ich von „Wir“ spreche, dann meine ich mich und mein nächstes Umfeld, Freunde und Familie die alle von Tag zu Tag mehr die Schnauze voll haben.

    Ich spreche nicht für ein unbestimmtes Kollektiv wenn ich „wir“ schreibe!

    Nur damit keine Missverständnisse aufkommen!

  25. Versuchter Totschlag? Ah ja. Cool ich latsche dann morgen auch mit ner Bombenatrappe in ne Bank und ergauner mir mein Urlaubsgeld. Was wird es dann sein für den Staatsanwalt? Taschendiebstahl? Unfassbar…

  26. Merkel:
    .
    „Das Wochenende ist vorbei. Ab Montag geht ihr alle wieder für meine Flüchtlinge arbeiten!“

  27. „Der Mann sei…auf die beiden Afrikaner zugerannt, habe sie mit der flachen Hand
    attackiert ™ und sie wegen ihrer Hautfarbe beleidigt
    Gegen ihn werde nun wegen Beleidigung und Körperverletzung ermittelt.
    Die 22 und 25 Jahre alten Afrikaner benötigten laut Polizei keine medizinische Hilfe. “
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Mann-attackiert-zwei-Eritreer

    jemanden beleidigen und ohne angriff und selbstverteidigung jemanden hauen,
    das macht man nicht. wenns denn wirklich keine „vorgeschichte“ geben sollte….
    aber ermittlung wegen verletzung ohne verletzung, warum das ?

  28. Wo bleibt der Aufschrei des Ministerpräsidenten? Wo bleiben die Lichterketten der Gutmenschen? Ach ich habe vergessen das es sich um ein Deutsches Opfer handelt und dafür gibt es keine Lichterkette und Aufschrei der Gutmenschen und Politiker.

  29. „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag.“
    Helmut Schmidt (1981)

  30. @ Marnix

    Volle Zustimmung !

    Um dieses Ziel zu erreichen, muss auch der Kommunismus (SED-Sozialismus) der durch Angela Merkel erst wieder aufkeimen konnte, restlos aus der politischen Landschaft verschwinden, von Angela Merkel bis zur letzten roten Larve, die sie aus ihrer DDR-Vergangenheit noch in die CDU mit hinübergerettet hat.

  31. Tipp für die AfD-Bundestagsfraktin:
    Kleine Anfrage an das Innenministerium zu Tötungsdelikten 2018 im Vorfeld der PKS.

    Wir wollen das doch differenziert betrachten, nicht alle Taten werden von Ausländern begangen.
    Auch deutsche Täter und dt. Täter mit Migrationshintergrund sind anzuführen.

    Zumindest die Tötungsdelikte hätte ich gern namentlich (Vorname reicht) und mit Tatort und Datum, um dies mit sonstigen, bisher bekannten Meldungen mal abgleichen zu können.
    Nicht das da was übersehen oder verwechselt wird.
    Und die noch nicht aufgeklärten, noch nicht zuordbaren Taten, die deshalb eigentlich nicht auftauchen, diesmal bitte auch gesondert aufführen.

  32. Viele deutsche Kinder und Jugendliche sind heute gar nicht mehr in der Lage sich gegen diese hochgefährlichen und gewalttätigen Merkel-Asylanten zu wehren.
    .
    Es fehlt ihnen einfach die Aggressivität, die Kraft, die Durchhaltefähigkeit und der absolute Wille den Gegner zu vernichten.
    .
    Sie wurden zu wehrlosen Pussys und Opfern erzogen..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Fehlende Körperkraft
    .
    Generation Lauch: Warum junge Männer heute schwächer sind als ihre Väter

    .
    Eine Studie zeigt: Junge Männer von heute packen nicht mehr so stark zu wie ihre Väter und Großväter vor 30 Jahren. Für die schwindende Körperkraft gibt es Gründe.
    .
    https://www.stern.de/gesundheit/studie–junge-maenner-sind-heute-schwaecher-als-ihre-vaeter-7014878.html
    .
    Eine Gesellschaft / Clan / Sippe, die sich nicht wehren kann stirbt!

  33. @ Haremhab 6. Januar 2019 at 19:28
    „Einige Deutsche haben nur ein Luftgewehr. Aber das ist schon terroistisch ..:“

    mit richtigen luftgewehren fuer 350bar druckgas –
    also keine diana von quelle mit knicklauf fuer eierbecher –
    toetest du lautlos wildtiere.

  34. @MONSIGNORE1
    19:34

    ja, den herrenmenschen (‚beste Kreaturen‘ 98/7 -> die nur wiSSen was ‚richtig und falsch ist‘ 3/110) steht die kriegsbeute (‚war booty‘ 8/41, ‚jizyah‘ Friedensschutzgeld 9/29) zu. ….

  35. Gibt es schon einen Termin für eine Mahnwache oder Kundgebung in Beucha?

  36. Mühlheim: Nach der Veröffentlichung von Fotos einer Hündin, die in Mülheim von einer Brücke in die Ruhr geworfen und später tot geborgen wurde, hat die Polizei nach eigenen Angaben erste Hinweise erhalten. Findet den Täter. Die ganze Härte des Gesetzes gehört..

    Die Ermittler hoffen, dass Menschen das mindestens zehn Jahre alte Tier auf den Fotos wiedererkennen. Allerdings habe der Hund wenig Auslauf gehabt, darauf wiesen die langen Krallen hin, sagte der Polizeisprecher.

    https://rp-online.de/nrw/panorama/muelheim-ruhr-huendin-von-bruecke-in-fluss-geworfen-polizei-erhaelt-erste-hinweise_aid-35479983?utm_source=twit

  37. Fairmann 6. Januar 2019 at 19:33
    Ich bin gespannt auf die Kriminalstatistik 2018,
    die ja wohl unter Horschti hoffentlich noch vor der Europawahl fertig werden müsste.
    Es dürfte immer schwerer werden, einen Rückgang zu errechnen.
    ———-
    Aber sicher gibt es Rückgang: bei den muslimischen Asylanten und Illegalen.
    Anstieg gibt es bei den Taten, die den Rechten zugeschrieben werden.
    Das sind alle, bei denen nicht mindestens drei Mal „Allahu Akbar“ geschrien wurde.

  38. Warum ist das versuchter Todschlag, während es beim Täter von Frau Meter-Länge-Reker ein Mordversucht war ?

  39. Glaukos 6. Januar 2019 at 19:18

    Ich glaube nicht dass wir noch irgendwo auf der Welt einen Betrunkenen brauchen um uns erzählen zu lassen, dass Deutschland am Ende ist. Überall – im tiefsten Afrika und im verstaubtesten Nahost – weiß man mittlerweile dass sich die Deutschen selbst aufgeben und ihr Land den Taugenichtsen der Welt als neues Zuhause schenken und sich den Siedlern unterwerfen. Das betrifft nicht nur die Politik sondern jeden einzelnen Bio-Deutschen, denn die paar die sich in Foren wie diesen als Aufgewachte präsentieren sind auch nicht im Stande, die volksverratende Mischpoke persönlich aus dem Bundestag zu ziehen und sich aktiv zu wehren. Auch wir – liebe Freunde hier – sitzen nur zuhause bei einer Tasse Kaffee oder abends beim Bierchen und schreiben und tippen und grämen uns via Chat, Like und Dislike anstatt das Zeug hinzuwerfen und uns solange auf den Stadtplätzen und Dorfangern zu versammeln und zu generalstreiken, bis unsere Bundestagsbelagerer aus ihren Ämtern gejagt sind.
    ……………………..
    Gestern waren in Frankreich wieder 50.000 Menschen unterwegs um diesen Nichtsnutz aus dem Amt zu jagen, der neben dem deutschen Luder und ihren Speichelleckern nur eine Witzfigur ist.

  40. @ LEUKOZYT 6. Januar 2019 at 19:46

    Mit einem Luftgewehr tötet man doch keine Wildtiere.

    Die werden erlegt, z. B. mit einer Merkel RX Black.

    Waidmannsheil

  41. @Fairmann
    19:49

    Haremhab 6. Januar 2019 at 19:34
    Hassprediger 4/89, 9/5, 41/28 -> 5/33 in Halle fordert(!! wie immer) die Sharia (allah’SS ‚Gesetz/divine law‘ 5/48)
    youtube.com/watch?v=S8hBoNcIYJE
    ….

  42. Cendrillon 6. Januar 2019 at 19:39
    Was hat sich Deutschland verändert! Auf keinem Flughafen sehe ich so viele Polizisten mit Maschinengewehren wie in Frankfurt.
    In einem Land in dem man gut und gerne lebt.
    https://twitter.com/ZhangDanhong/status/1081840306461593600
    ———-
    Zhang Danhong, kommst Du in eine beliebige mittlere Stadt in Frankreich, triffst Du nicht nur auf dem Flughafen, sondern in der Innenstadt, Militärs mit MG im Anschlag.

  43. Drohnenpilot 6. Januar 2019 at 19:46

    Heute schaut man auf Mama und so Gestalten wie Küblböck, Conchita Wurst und wie sie alle heissen auf.

    Daran wirds hapern…wird es nicht nur, sondern tut es. Die Pädagogen geben den Rest dazu. Achso, die Bewegtbilder un Druckerzeugnisse auch. Man wird in eine reine Abhängigkeit reinerzogen. Selbstverantwortung? Hahaha…
    Jungs müssen im sitzen pinkeln und erstmal alles ausdiskutieren…das lernen sie, evtl. noch wie man andere abzockt. Auf wen sollen sie aufschauen, wenn die Väter stetig weggemobbt werden…ich bin davon überzeugt, dass bei der Erziehung alleine schon die tieferen und raueren Stimmen der Väter fehlen.
    Achso, und jene wollen auch mal Kinder haben bzw. haben diese jetzt schon…oha…man kann denen noch nichtmal böse sein. einfach, weil sie es nicht gelernt haben…tja…68er…
    Und irgendwann wollen einige von denen auch regieren, bzw. was zu melden haben…
    Das wird mal sehr sehr bitter und böse enden…
    Wieviele Generationen mag das brauchen. das wieder einigermaßen zu richten? Ich denke mindestens 3-4.

    Ein Kind hat Recht auf Vater und Mutter. Das muss mal wieder gang und gebe sein.

    Meine Meinung!

  44. @ Autodidakt 6. Januar 2019 at 20:01

    Vater weg gemobbt? Welche Väter übernehmen heute noch Verantwortung?! Und keiner will mehr heiraten.

  45. Da wurde doch nur das Zusammenleben täglich neu ausgehandelt, wobei das mit dem Leben bisweilen auch mal daneben gehen kann, meistens zuungunsten der hier schon länger Lebenden.
    Aber dafür sind wir ja gerne bunt, tolerant und weltoffen.

  46. Sorry, Haremhab.
    Natürlich kennst Du den Sven.
    Kein Zweifel.
    Du kennst ja auch den Oliver.

  47. @Freya
    Der Küblbock war nur ein Besipiel, dass der sich vom Traumschif gestürzt hat, ist mir bekannt, habs sogar hier auf Pi gelesen.

    Bzgl. weggemobbt, ich kenne da reichlich Fälle…Frauen nutzen das regelrecht aus. Alleinerziehend…Hahaha…4 Kinder von 5 Vätern…und dann jammern, alle Männer böse, kein Geld, blablabla…Auch die egoistische Einstellung: „ich kann mein Kind alleine erziehen“…auch Väter welche sich drücken müssen rangezogen werden, werden das ja auch….
    Dem ganzen muss entgegengesetzt werden, Familie ( Vater / Mutter / Kinder ) wieder als unantastbares „Heiligtum“ im Mittelpunkt stehen. Das wollte ich mit meinem Beitarg ausdrücken…

  48. „Die Stimmung wird bald kippen“

    Ein Schweizer Unternehmer bat mich, dieses Angebot an die Deutschen zum neuen Jahr zu veröffentlichen – es geht um die Übernahme der Abschiebung der illegal in hier lebenden Migranten –, da andere Medien bislang von der Verbreitung Abstand genommen hätten

    Sie haben ganz offensichtlich ein Problem, nämlich mit der millionenfachen Zuwanderung von schwer integrierbaren Kulturfremden, die darüber hinaus Ihre Sozialkassen belasten. Dieses Problem lässt sich nicht mit den bei Ihnen bewährten Methoden des Aussitzens oder Zeichensetzens bewältigen.

    https://www.michael-klonovsky.de/artikel/item/1033-die-stimmung-wird-bald-kippen

  49. Das_Sanfte_Lamm 6. Januar 2019 at 19:32

    „In Holland hat man seit Jahr und Tag einschlägige Erfahrungen mit Marokkanern“

    Kölln aber auch. Junge Marokkaner sind oft eine Plage. Sie fordern „respect“ aber nicht auf Basis von Gegenseitigkeit. Seit 1400 Jahren versucht der Islam in Europa Fuss zu fassen. Auch unsere Generation muss es gelingen dies zu verhindern, sonst gehen wir wie die gesamte mohammedanische Welt den Bach runter. Die Reconquista Spaniens zeigt das es nicht unmöglich ist. Hoffentlich ist Trump uns ein leuchtendes Vorbild bei der Rettung unserer Zivilisation. Über 70 J. Frieden in Europa sollten wir nicht widerstandslos aufgeben durch Merkels Einladung an die islamische Barbarei!

  50. Täglich handeln die hier schon lange Lebenden
    zu lange beim täglichen Aushandeln
    mit den noch nicht so lange hier Lebenden
    um die tägliche Form des Ablebens.

  51. Unsere gewaltdeeskalierten Lauch-Jungen (von linken Lehrern und Sozialpädagogen immer wieder gegen Gewalt erzogen) werden nun hingeschlachtet!

    Ich könnte nur noch kotzen!

  52. @ Autodidakt 6. Januar 2019 at 20:09

    Dem ganzen muss entgegengesetzt werden, Familie ( Vater / Mutter / Kinder ) wieder als unantastbares „Heiligtum“ im Mittelpunkt stehen.


    Heiligtum …das klingt wie DDR un die schreckliche Reportage die ich heute über Margot Honnecker angeschaut habe.

    Die Männer verdrücken sich halt oftmals heutzutage.

  53. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 05.01.2019 · 10:44

    Asylbewerber bedroht Bar-Gäste mit Messer

    Drei Syrer sitzen jetzt in Gewahrsam, nachdem sie am frühen Sonnabendmorgen das Personal und die Gäste einer Bar bedroht haben sollen. Einer von ihnen soll sogar ein Messer gezückt haben.Die Polizei hat in Neubrandenburg drei syrische Asylbewerber in Gewahrsam genommen. Grund dafür war ein Vorfall vor einer Weinbar im Juri-Gagarin-Ring. Wie es im Polizeibericht von Samstagmorgen heißt, hätten die drei jungen Männer im Alter von 21, 21 und 22 Jahren gegen 5.30 Uhr die Weinbar betreten wollen und seien daran vom Personal gehindert worden, weil man gerade habe schließen wollen.Die Folge sei jedoch gewesen, so der Polizeibericht weiter, dass die drei jungen Männer sich zunächst eine verbale Auseinandersetzung mit dem Personal geliefert hätten. Einer von ihnen habe dabei auch ein Messer gezückt und zuerst das Personal der Bar, später auch weitere unbeteiligte Gäste vor der Tür bedroht. Verletzt wurde niemand.Die Geschädigten hätten sich daraufhin in der Bar verbarrikadiert und die Polizei gerufen. Die Täter nutzten diese Zeitspanne laut Polizei zwar zur Flucht, konnten aber in Tatortnähe gestellt werden. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Im vorigen Jahr kam es mehrfach zu gewalttätigen Auseinandersetzungen, in die Asylbewerber verwickelt waren – allerdings auch zu Fällen, in denen sie Opfer wurden. https://www.uckermarkkurier.de/neubrandenburg/asylbewerber-bedroht-bar-gaeste-mit-messer-0534181201.html

  54. Neues aus der Messe(r)-Stadt Hannover.

    .

    „Hannover-Ricklingen
    Schluss gemacht:

    Mann geht mit Rasiermesser auf Ex-Freund los
    e: dpa
    Hannover
    Ein 19-Jähriger ist am Freitagabend in Ricklingen durch ein Rasiermesser am Nacken verletzt worden, nachdem er kurz zuvor die Beziehung mit seinem Partner beendet hatte. Wie die Polizei am Sonntag auf HAZ-Anfrage bestätigte, ereignete sich der Vorfall gegen 21 Uhr am Schünemannplatz in Höhe des dortigen Supermarktes. „Nach der Trennung sollte es dort noch einmal ein klärendes Gespräch geben“, sagt Behördensprecher Philipp Hasse.
    Doch dann eskalierte die Situation: Im Zuge des Beziehungsstreites sei der 31-jährige Ex-Partner auf den jungen Mann losgegangen „und verletzte ihn mit einem Rasiermesser am hinteren Hals“, so Hasse. Anschließend habe der Angreifer noch auf sein Opfer eingeschlagen. Der 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen, Lebensgefahr bestand nicht. Dennoch musste der junge Mann in einem Krankenhaus behandelt werden.
    Der 31-Jährige entsorgte die Tatwaffe und floh unmittelbar nach der Attacke. „Wir konnten ihn jedoch nach kurzer Fahndung festnehmen“, sagt Hasse. Der Verdächtige hatte einen Atemalkoholwert von drei Promille. Insgesamt waren zehn Streifenwagen im Einsatz, auch ein Spürhund war in Ricklingen vor Ort. Dieser entdeckte das Rasiermesser noch am Tatabend in einem Gebüsch.
    Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der 31-Jährige vorerst wieder freigelassen, gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Es sei allerdings geprüft worden, ob er in Untersuchungshaft muss. Angesichts des Tatvorwurfs und der glücklicherweise nur leichten Verletzungen beim 19-Jährigen waren laut Hasse aber „keine Haftgründe gegeben“.“

    Bezahlartikel

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Mann-attackiert-seinen-Exfreund-nach-dem-Schlussmachen-mit-Rasiermesser

  55. Laut Robert Habeck ist Thüringen kein Offenes, Demokratisches, Freies Land. Was ist in Thüringen los ? Nordkorea 2.0 ?

    Julian Reichelt: Schon den Bayern hatte @RobertHabeck die Demokratie abgesprochen, weil sie nicht so wählen wie er das will (und sich später dafür entschuldigt). Jetzt macht er den gleichen Quatsch mit Thüringen. Die Grünen müssen lernen, dass nicht nur Grünen-Wähler Demokraten sind.

    https://twitter.com/jreichelt/status/1081969608658173953

  56. Aus der PK-Meldung und Freya:
    Am frühen Freitagnachmittag kam es am Steintorplatz zu einem größeren Polizeieinsatz, als ein Mann, der bei seiner Überprüfung Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen leistete, zahlreiche Umstehende zu seiner Unterstützung aufforderte.
    ———-
    Das Hamburger Problem ist nicht die Polizei, welche dort in „Schorsch“ ( = Polizeislang) und überall eine enorme und effiziente Präsenz zeigt sondern der Hamburger erz-links-Grüne „Politiker ‚Till St.‘.
    Er darf offiziell als Problem-Senator bezeichnet werden. Er wird aber durchgezogen.
    Die SA-2 (ich meine die Staatsanwaltschaft, nicht was Ihr denkt) ist lahmgelegt wg. Arbeitsüberlastung.
    Leider werden die Grünen unter dem schwachen SPD-Bürgermeister , dem Polen Tschentscher gehegt und gepflegt.
    Lieber die SPD in HH als deren unseligen CDU-Vorfahren. Die AfD in HH ist zerstritten, hat deren beste Leute rausgeschmissen.
    Ich weiß worüber ich schreibe:
    Ich war bei dem Polen im „Bürgergespräch“ im HH-VIP-Stadtteil Nienstedten mit 168.000 € / Haushalt.
    Tja liebe Tegernseebewohner, Baden-Badener, FFm.Königsteiner… Das toppt Euch!

  57. Übrigens:
    Dem Opfer wünsche ich gute Besserung und vollständige Genesung an Körper, Geist und Seele.

    Erster hier!

  58. Freya- 6. Januar 2019 at 19:53
    „Memmingen: Dunkelhäutiger Mann spricht reihenweise Passantinnen in der Innenstadt an und fordert Geschlechtsverkehr, zeigt einer sein Glied – die Frauen schlagen ihn durch laute Hilfeschreie bzw. durch eine Trillerpfeife in die Flucht“

    Man kann nicht davon ausgehen dass unsere Gäste unser StGB in- und auswendig kennen. Da ist die Stadt Memmingen in der Pflicht und wegen fehlender Geschlechtsverkehrverbotsschildern schuldig. Ein einfaches durchgestrichenes irrigiertes Piktogramm auf einem weissem Feld mit rotem Rand würde sogar unseren Direktimport Analphabeten klar machen was Sache ist. Sensibilität fehlender Kultur gegenüber, ist das Gebot der Stunde!.

  59. nicht erheblich worden, sondern erheblich verletzt worden !
    Nun also auch nicht nur der Kampf um Sozialleistungen, sondern auch um Frauen !
    Was zu erwarten war !
    Merkel hetzt die Leute unter sich auf durch ihre Politik und die Deutschen verlieren zumeist !

  60. Kommentare bei welt.online….

    Nachdem mehrfach und für mich meiner Meinung nach grundlos meine Kommentare zu Messerstecherei und Islam im Welt Kommentarbereich nicht veröffentlicht wurden gilt für mich für das neue Jahr:
    keine Kommentare mehr bei Welt online!

    Meine klicks und die damit zusammenhängenden Werbeeinnahmen bekommen nur noch die alternative Medien.

    Achgut, Tichy oder the European

  61. @ Freya- 6. Januar 2019 at 20:17

    Thüringen hat eine kommunistische Regierung mit Bodo R. chlimm genug. Kommunisten können nie demokratisch sein.

  62. Was ist in Brandis / Beucha aktuell eigentlich los?
    Gibts Ankündigungen? Leipzig ist ja grade mal 16 Km entfernt. Im Osten der Republik ist man ja recht schnell unterwegs / auf der Straße…

    Damit andere erfahren wo Beucha liegt und was es mit dem Städtchen auf sich hat:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Beucha
    https://de.wikipedia.org/wiki/Brandis

    Falls es wen interessiert, AFD ist dort nicht vertreten, bitte nicht wieder die Floskel „bestellt wie gewünscht“ runterlaiern…

    Seit der Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014 verteilen sich die 22 Sitze des Stadtrates folgendermaßen auf die einzelnen Gruppierungen:

    CDU: 6 Sitze
    Bürgerverein Brandis (BVB): 5 Sitze
    SPD: 5 Sitze
    LINKE: 5 Sitze
    GRÜNE: 1 Sitz

  63. ISLAM IST FRIEDEN

    Koran, 5:52 — O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind untereinander Freunde. Wer von euch sie zu Freunden nimmt, gehört zu ihnen [= wird ein „Ungläubiger“].

    Koran, 98:6 — Gewiß, diejenigen unter den Leuten der Schrift [= Juden, Christen] und den Götzendienern, die ungläubig [= Nicht-Moslems] sind, (…) sind die schlechtesten Geschöpfe.

    Koran, 8:55 — Schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen.

    Koran, 3:196 — Lasse dich ja nicht durch den Lebenswandel derer in den Landstrichen täuschen, die ungläubig sind.

    Koran, 9:123 — O die ihr glaubt, kämpft gegen diejenigen, die in eurer Nähe sind von den Ungläubigen! Sie sollen in euch Härte vorfinden. Und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist!

    Koran, 9:29 — Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und Sein Gesandter [= Mohammed] verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit [= Islam] befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde [= Juden, Christen] –, bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!

    Koran, 3:151 — Wir werden in die Herzen derjenigen, die ungläubig sind, Schrecken einjagen dafür, daß sie Allah (andere Götter) beigesellt haben, wozu Er keine Ermächtigung offenbart hat. Ihr Zufluchtsort wird das Feuer sein – ein schlimmer Aufenthaltsort für die Ungerechten!

    Koran, 4:56 — Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiß einem Feuer aussetzen. Jedesmal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise.

    Koran, 22:19 — Für die, die nun ungläubig sind, werden Kleider aus Feuer zurechtgeschnitten werden; siedendes Wasser wird über ihre Köpfe gegossen werden, wodurch das, was in ihren Bäuchen ist, und ihre Haut schmelzen wird.

    Koran, 3:10 — Gewiß, denjenigen, die ungläubig sind, werden weder ihr Besitz noch ihre Kinder vor Allah etwas nützen. Sie sind es, die Brennstoff des Feuers sein werden.

    Koran, 3:12 — Sag zu denjenigen, die ungläubig sind: Ihr werdet besiegt und zur Hölle zusammengetrieben werden – eine verrottete Ruhestätte.

    Koran, 3:112 — Auferlegt ist ihnen Erniedrigung, wo immer sie angetroffen werden (…) Sie haben sich Zorn von Allah zugezogen, und Elend ist ihnen auferlegt. Dies, weil sie stets Allahs Zeichen verleugneten (…).

    Koran, 8:12 — In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. So haut ein auf ihre Hälse und schlagt ihnen jeden Finger ab!

    Koran, 5:33 — Der Lohn derer, welche Allah und Seinen Gesandten befehden und (somit) Verderben auf der Erde betreiben, ist der, dass sie getötet oder gekreuzigt werden, oder dass ihnen Hände und Füße wechselseitig abgeschlagen werden.

    Koran, 4:104 — Und laßt nicht nach, das Volk (der Ungläubigen) zu suchen. (…)

    Koran, 47:4 — Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Kopf, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.

    Koran, 2:191 — Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie (…) Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    Koran, 4:84 — So kämpfe auf Allahs Weg – du wirst nur für dich selbst verantwortlich gemacht [= du hast völlige Handlungsfreiheit] und sporne die Gläubigen [= Islamisten] an. Vielleicht wird Allah die Gewalt derjenigen, die ungläubig sind, zurückhalten. Allah ist stärker an Gewalt und an Bestrafung.

    Koran, 9:14 — Kämpft gegen sie! Allah wird sie durch eure Hände strafen, sie in Schande stürzen, euch zum Sieg über sie verhelfen. (…)

    Koran, 8:17 — Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet.
    [D.h. ein Moslem ist für seine Taten nicht verantwortlich, denn er hat im Sinne und auf Geheiß des arabischen Mond- und Kriegsgottes Allahs gehandelt.]

    (https://legacy.quran.com)

    ISLAM IST FRIEDHOF!

  64. +++ 2-Stufen-Plan zur Entmigration/Befreiung Deutschlands +++

    1) Generalstreik, Einstellung aller Steuerzahlungen u. staatlichen Abgaben
    2) Bewachung, Schutz u. Verteidigung des persönl. Eigentums gegen Plünderer

    Ihr glaubt gar nicht, wie schnell in Deutschland nur noch Blutsdeutsche wohnen.

  65. Freya- 6. Januar 2019 at 20:19
    „Burladingen: Zwei augenscheinliche Araber fordern von einem jungen Mann Bargeld, drohen dem jungen Vater im Beisein seiner 3-jährigen Tochter Schläge an, als er behauptet kein Geld dabei zu haben“

    Das achte Gebot untersagt es uns zu lügen. Im Anbetracht der 3-jährigen Tochter verfügt der Vater zumindest über Kindergeld und gilt somit als der Lüge überführt. Nach Rücksprache mit meinem Beichtvater Eminenz R. Marx habe auch ich Verständnis für die Empörung unserer Brüder-in-Allah&Christus. Der Vater hat auch eine Vorbildfunktion seines Töchterchens gegenüber. Lügen gegen traumatisierten, stigmatisierten Araber ist unter diesen Umständen verwerflicher als die Androhung von Gewalt. Lässt uns für den Vater beten. Amen.

  66. Wer bei diesen Verbrechen wegsieht und schweigt ist MITTÄTER.
    Der deutsche Michel ist ein Idiot, leider in millionenfacher Anzahl.

  67. Wir müssen doch mal wieder klarstellen, daß das alles nur regionale Einzelfälle ohne Öffentlichkeitsinteresse sind. Sagt die Qualitätspresse auch! Ebenso bei CDU/ CSU, SPD, Grünen und Linken trifft das nicht auf großes Interesse und Kanzlerin Merkel bemerkt, das Angst nicht hilfreich sei. Alles nur Hetzerei von der AfD. Liebe Bürger, mehr Toleranz üben – Wir schaffen das!

    Sarkasmuss off

  68. Silvestergrüße aus dem Ländle (BW)
    ——————–

    Polizeipräsidium Reutlingen (Landkreise RT, ES, TÜ)
    POL-RT: Silvesterbilanz — Brände, Einbruch, Unfall, gesprengter Zigarettenautomat, sexuelle Belästigung, Messerattacke
    01.01.2019 – 12:28

    In der Nacht zum Jahreswechsel waren im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Reutlingen knapp 400 Einsätze zu verzeichnen. Überwiegend handelte es sich um Schlägereien, Sachbeschädigungen durch Feuerwerk, alkoholisierte Personen, Verstöße gegen das Waffengesetz durch unerlaubtes Führen von Schreckschusswaffen und Brände. Hierbei wurden zum Großteil Mülleimer und Container für Altkleider und Papier zerstört, in einem Fall wurde ein Briefkasten durch einen Böller gesprengt. Insgesamt wurden der Polizei zwei Vorfälle bekannt, bei welchen Personen durch Feuerwerkskörper verletzt wurden.

    Am Silvesternachmittag ist es im Reutlinger Ortsteil Betzingen zu einem verbalen Streit zwischen einem 18-Jährigen und einem 20-jährigen Mann gekommen. Dieser eskalierte in den Abendstunden im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses, woran insgesamt vier Personen beteiligt waren und gegenseitig auf sich einschlugen. Alle Beteiligten wurden verletzt.

    In Deizisau, im Margaretenweg, kam es gegen 01.00 Uhr zu einem Brand eines Pkw. Unbekannte hatten eine Feuerwerksbatterie halb unter einen Pkw gestellt und diese angezündet. Hierdurch geriet der Pkw in Brand, sodass er völlig ausbrannte. Es entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro.

    In Ofterdingen kam es um Mitternacht, nachdem in der Straße „Weiherrain“ eine Hausfassade samt Rolladen durch Feuerwerkskörper beschädigt wurde, im nahegelegenen Jugendclub zu einer Schlägerei. Drei der vier beteiligten Männer im Alter von 18 bis 25 Jahren zogen sich leichtere Verletzungen zu. Ein 20-Jähriger musste in einer Klinik medizinisch versorgt werden. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass zuvor mit Schreckschusswaffen geschossen worden war. An Ort und Stelle wurde eine Schreckschußwaffe aufgefunden. Bei der folgenden Wohnungsdurchsuchung beim 25-jährigen Delinquenten wurden zwei weitere Schreckschusswaffen samt Muniton sowie Betäubungsmittel in einer Kleinstmenge aufgefunden und beschlagnahmt.

    Esslingen (ES): Junge Frau unsittlich berührt (Zeugenaufruf)

    Am Silvesterabend ist es gegen 19.50 Uhr kurz vor dem Merkelpark zu einem Vorfall zwischen einem unbekannten Mann und zwei 17- und 19 jährigen Frauen gekommen. Die Frauen waren zusammen vom Bahnhof kommend in Richtung Neckarpromenade unterwegs, als die jüngere der Beiden von einem Mann umklammert wurde. Geistesgegenwärtig zog die 19-Jährige ihre Freundin von dem Mann los. Der Unbekannte wandte sich jedoch nun der 19-Jährigen zu und versuchte sie zu küssen, was ein Passant beobachtete und eingriff.Daraufhin flüchtete der Mann und konnte trotz umfangreicher Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen nicht mehr festgestellt werden. Er wurde als etwa 25 Jahre alt, mit normaler Statur und schwarzen, hochgegelten Haaren beschrieben. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer schwarzen Adidas-Jacke mit auffällig silbernen Streifen, zudem soll er arabischer Herkunft sein. Das Polizeirevier Esslingen erbittet unter Tel. 0711/3990-330 um Zeugenhinweise.

    Esslingen (ES): Streit eskalierte

    Zu einem Streit zwischen mehreren Personen ist es an Silvester gegen 14.40 Uhr in einem Schnellrestaurant am Esslinger Bahnhof gekommen. Ein zunächst verbaler Streit, der sich wegen des „Vordrängens in der Warteschlange“ entwickelte, geriet vor dem Schnellrestaurant außer Kontrolle. Ein 37-Jähriger aus Esslingen, der erheblich alkoholisiert war, zog vor der Lokalität plötzlich ein Messer und bedrohte die anwesenden Personen. Die hinzugerufene Polizei konnte den zwischenzeitlich Flüchtenden kurze Zeit später in einer Seitenstraße antreffen und vorläufig festnehmen. Im weiteren Verlauf widersetzte er sich heftig gegen die Maßnahmen. Auf Anordnung eines Richters musste der 37-Jährige die Silvesternacht in einer Zelle des Polizeireviers Esslingen verbringen. Er muss nun mit einer entsprechenden Kostenrechnung und einer Anzeige rechnen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4155285

  69. Können nix, die Bunten, aber Demo und chillen! Das sind die wahren Feinde im Land, die bunten Teile der eigenen Bevölkerung. 🙁

  70. Freispruch, der 16-Jährige wäre doch in ca. 70 Jahren eh gestorben.

    Aber beschwert euch nicht, liebe Politnicks, wenn so ein Freigelassener doch mal an einer Brücke hängt.

    Nein, das ist kein Aufruf zu einer Straftat, das ist lediglich eine sehr realistische Möglichkeit dessen, was passiert, wenn „Der Staat“ das ihm vom Souverän verliehene Gewaltmonopol nicht wahrnimmt und seine Bürger zum Abstich freigibt: Der Souverän holt sich sein Recht, nämlich das Gewaltmonopol und damit sein Recht auf Schutz, wieder zurück.

  71. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2019 at 19:43

    „…muss auch der Kommunismus (SED-Sozialismus) der durch Angela Merkel erst wieder aufkeimen konnte…“
    Genau meine Sicht der Dinge. Der KPD-Marxismus-Leninismus getarnt mit humanistischem Firnis ist die Grundlage der Grünen, SPD und Linke und hat Teile der CDU infiziert. Es ist tatsächlich 5 vor 12.

  72. Steilvorlage Burladingen;
    Hat sich Deutschlands bekanntester DEUTSCHER T-Shirt Hersteller ,der mit dem Affen, daß habe ich nicht als rassistisch empfunden, sich geäußert von der Alb oder der HzL?
    Tipp: Deren T-Shirts halten 10 x die Wäsche durch bei 60 Grad. Lieber etwas mehr bezahlen aber besser

  73. @ gonger 6. Januar 2019 at 20:55

    Erinnere mich noch als er uns empfahl die Grünen zu wählen.

  74. Das geht alles nur noch solange gut bis die blinden Teile in der Bevölkerung merken, daß es sie auch jeden Moment, zu jeder Zeit udn an jedem Ort selbst treffen kann. Erst dann ist die Zeit für das „große Reinemachen“ reif. Und dann gnade den Verbrechern udn Kriminellen Gott!

    Aber Michel schläft und schläft und geht morgen wieder fröhlich zur Arbeit, damit Merkel ihre nimmersatten Goldstücke finanzieren kann. 🙁

  75. Freya- 6. Januar 2019 at 20:56

    Berlin: Jugendliche sollen kostenlos BVG fahren, arme Rentner aber nicht: Rot-Rot-Grün begünstigt Familien mit Kindern. Senioren mit kleinen Renten müssten aber auch unterstützt werden. Die armen Alten lässt man links liegen, kritisiert Gunnar Schupelius.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/jugendliche-sollen-kostenlos-bvg-fahren-arme-rentner-aber-nicht
    ———————————————————————————–
    Linkes Verständniss: Der Rentner hat doch einen Rolator, der rollt doch auch. Wozu braucht ein Rentner billige Bustickets? 😉

  76. @ Marnix

    genau so sieht es aus! Angela Merkel hat alle Konservativen pro Deutschen aus der CDU entfernt die ihr gefährlich werden konnten. Für den Fall der Fälle kann Angela Merkel bei instabilen Regieurngsmehrheiten immer noch auf ihre Freunde von DIE LINKE, GRÜNEN und SPD Sozialisten zurück greifen.

    Bis auf die AfD gibt es eigentlich nur noch Linke bzw. Sozialistische Parteien, mit dem Ziel Deutschland weg, Deutsche Kultur weg. Bahn Frei für Islam, Multi-Kulti-Hölle und Internationalismus.

    Alles heimisch, gewachsene und von unseren Vorfahren geschaffene soll zerstört werden.

    Überfremdung und Islamisierung sind todbringend für all das was uns lieb und teuer ist.

  77. Januar 2015.

    Islamisten ermorden die Satiriker von Charlie Hebdo in Paris.

    Vier Jahre später ist leider klar:

    In Europa haben die Gewalttäter Erfolg.

    Kritik am Islam ist tabuisiert.

    Grundwerte werden „neu ausgehandelt“.

    Das ist der Kurs von Merkel.

    Jürgen von der Lippe scherzt nicht über Islam:

    „Würde mich nicht trauen“

    „Da ist mir mein Leben wichtiger als ein guter Gag.“

    https://twitter.com/MoritzMichelson/status/1082000595559608321

  78. Freya- 6. Januar 2019 at 19:56

    Esslingen: Dunkelhäutiges Straßenräuber-Trio überfällt einen Nachtschwärmer, umklammert ihn und entwendet aus dessen Jackeninnentasche die Geldbörse

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4158724

    Dieses kriminelle Gesindel wird immer dreister, die wissen ganz genau, dass schlaue Leute ihre Wertsachen nah am Körper tragen.

    Das ist der Dank sogenannter „Kriegsflüchtlinge“!

    Die haben den Krieg mit Messern und Pistolen, sowie das Vergewaltigen in unsere Heimat gebracht.

    Das waren nie „Flüchtlinge“ gewesen! Es waren und sind islamische Invasoren, die keine guten Absichten haben.

  79. rene44 6. Januar 2019 at 21:01

    Linksextremisten rufen zur militanten Offensive gegen die AfD in Sachsen auf

    „Machen wir es der AfD, ihren Mitgliedern, Wähler_innen und auch Sympathisant_innen in den Monaten bis zur Landtagswahl 2019 in Sachsen so unangenehm und teuer wie möglich.“ Linksextremisten rufen zum offenen Kampf gegen die AfD in Sachsen auf.
    https://politikstube.com/linksextremisten-rufen-zur-militanten-offensive-gegen-die-afd-in-sachsen-auf/
    ————————————————————————–
    wird definitiv finaziell und sprengstoffmäßig supported by Altparteien-Klientel samt Kahane-Stiftung und Bundes-Steinfreier! Alternativlos, wie immer!

  80. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2019 at 21:08

    Ja, wir sind belagert von feindlichen Soldaten, Terroristen, Vergewaltigern, Räubern und Mördern.

  81. Selbst wenn Watschelente an Kröte übergibt, wird Watschelente im Hintergrund die alternativlosen Fäden „weiter so“ ziehen.
    Die Trulla gibt nicht eher Ruhe bis sie im Sarg weg getragen wird und auf dem Müllhaufen der Geschichte landet, davon können wir alle ausgehen. 🙁

  82. Dieser Hacker Aktion gegen Politiker ist eine Erotik freie Kampagne.

    Das bedeutet das alle Informationen gut aufgearbeitet wurden
    um keinen der Politiker mit ihren obszönen Fotos zu entehren.

    Nach Durchsicht der Hacker Dokumente habe ich kein Geheimes, Streng Geheimes
    oder ähnlich gelagertes Dokument gefunden.

    Über ca. 70% der Daten können über das Internet öffentlich
    eingesehen werden.

    Es sind keine Daten die zu Gefährdung von Polizisten
    usw. führen veröffentlicht.

    Die eigentlichen Daten die, die jetzige Bundesregierung sicher
    stürzten könnte, haben die Hacker auf ihren externen Festplatten
    und weltweiten Sicherheits-Servern verstreut.

    Vor diesen Daten zittert die Bundesregierung.

    Die Struktur der Daten wurde durch Profis im Sicherheitsgewerbe aufgearbeitet.
    Es soll ein Eindruck erweckt werden, das junge Hacker einfach berühmt werden wollen.

    Dies Aktion hat sicher 10 bis 15 Personen temporär über mehrere Monate beschäftigt.

    Beachtenswert ist das nur B-, C-Promies und Wichtigtuer betroffen sind.

    Diese Aktion ist auf keinen Fall von Anonymus.
    Auch keine White-Hats.

    Es waren eher Black-Hats die im Auftrag einer Organisation
    nur die Daten geliefert haben.

    Warum flippt die Bundeskanzlerin so aus und will Hilfe der US NSA?
    Weil sie den sehr guten deutschen Hackern die im und für das BSI arbeiten
    nicht traut.

    Die verlagert lieber Macht an die NSA als an Ihre Jungs.

    Merkel kastriert die eigenen Bundesorgane um sie auszuschalten.
    So kann sie machen was sie will und keiner kann sie wegen schwerer Verfehlungen
    angehen oder anklagen.

    Dies Kampagne ist ein Geschenk für Deutschland und die AfD
    für Demokratie und Chancengleichheit.

  83. @ CorpsDeEsprit 6. Januar 2019 at 21:21
    Dieser Hacker Aktion gegen Politiker ist eine Erotik freie Kampagne.

    Das bedeutet das alle Informationen gut aufgearbeitet wurden
    um keinen der Politiker mit ihren obszönen Fotos zu entehren.

    Was schreibst Du für einen Blödsinn?

    Ich hab die Penis Fotos von Tosten Schneider CDU gespeichert!

  84. @ Feya: Dann muss aber geklärt werden was ein Mensch ist! Schafsfickende Neger, mordende Syrer, vergewaltigende Afghanen und alles in Schutt und Müll legende Zigeuner zählen bestimmt nicht mit dazu, oder täusche ich mich da? 😉

  85. Was ist mit den Mainstream-Medien los? Normalerweise vereneigen sie sich huldvoll vor den Grünen

    Wahlkampf in Thüringen : Grünen-Chef Habeck erntet Spott und Kritik
    Auf Twitter wirbt der Grünen-Vorsitzende dafür, Thüringen bei der Wahl im Herbst zu einem offenen und demokratischen Land zu machen. Dabei ist seine Partei an der aktuellen Regierung beteiligt. Auch ein Erklärungsversuch kann die Häme nicht bremsen.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/habeck-mithelfen-dass-thueringen-freies-demokratisches-land-wird-15975649.html

    Mithelfen, dass Thüringen „freies Land“ wird
    Grünen-Chef Habeck zieht mit absurder Twitter-Botschaft Spott auf sich
    Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck hat sich mit einem Aufruf zur Unterstützung bei der Landtagswahl in Thüringen Spott und Kritik zugezogen. »

    https://www.focus.de/politik/deutschland/mithelfen-dass-thueringen-freies-land-wird-gruenen-chef-habeck-zieht-mit-absurder-twitter-botschaft-spott-auf-sich_id_10149678.html

  86. Die Vorkommnisse seit 2015 werden als die Zehn zeitgleichen Landplagen Merkeldeutchlands in die elende Menschheitsgeschichte eingehen. Allah setzt Himmel und Erde in Bewegung um den Auszug seiner Horden ins Gelobte Deutsche Land zu ermöglichen. Die Elfte Plage ist aber die Tatsache dass unsere Pharaoin und ihre öffentlich-rechtlichen Orakel uns glauben machen, die Plagen wären ein Segen. Nicht einmal in der Heiligen Schrift des Pfarrers Kästner hat es dies gegeben.

  87. Zusammenleben täglich neu ausgehandelt:

    Wer kennt den Messer-Mann aus der Regio-Tram?

    Der Mann spuckt in der Tram-Linie 1 während er Fahrt auf der Holländischen Straße gegen die Tür. Ein Fahrgast (38) macht ihn auf sein Fehlverhalten aufmerksam.

    Da rastet der Typ aus, zückt ein Klappmesser, schlägt dem 38-Jährigen damit auf den Kopf, sticht ihn in den Bauch.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/kassel-fahndung-wer-kennt-den-messer-mann-aus-der-regio-tram-59382822.bild.html

  88. @ CorpsDeEsprit 6. Januar 2019 at 21:21

    Oder dass der bekannte You Tuber Rayk Anders sich gerne Pornos die Kot beinhalten anguckt.

  89. Bereits 2010 zog Peter Hammond, Kapstadt, Direktor der „Mission Frontline Fellowship“, Schlußfolgerungen bezüglich des Bevölkerungsanteils von Moslems in Ländern:
    — bis 2 % kann man den Islam für eine friedliche Minderheit halten, die keine Bedrohung darstellt.
    — ab 5 % üben sie einen außerordentlichen Einfluß bezogen auf ihren Bevölkerungsanteil aus, verbunden mit Sonderforderungen und Drohungen, wenn dem nicht nachgekommen wird. (Geschieht in Deutschland schon länger),
    — ab 10 % nimmt ihre Gesetzlosigkeit zu, Aufstände und Randale sind an der Tagesordnung,
    — ab 20 % Moslemanteil ist mit furchteinflößenden Krawallen zu rechnen,
    — ab 40 % könnnen wir uns auf Massaker gefaßt machen,
    — ab 60 % findet uneingeschränkte Verfolgung der Nichtmuslime statt.
    ( Quelle: „Slavery, Terrorismand Islam“ von Peter Hammond)

  90. Naja, Habeck hat Recht: Wenn SED-Verbrecher in Land regieren, kann es weder frei noch demokratisch sein!

    Und dass die linksgrünen Kinderschänder*innen ohne Berufsausbildung dort regieren, ist kein Widerspruch!

  91. Mohammed (570–632 n.Chr.), der PROPHET (und Gründer) der Mondgott-Sekte ISLAM, hat im Alter von ca. 50 Jahren das Mädchen Aischa geheiratet, das erst 6 Jahre alt war.
    Der Historiker Muhammad ibn Sa’d († 845 in Bagdad) überliefert in seinem Klassenbuch die eigene Aussage von Aischa: „Der Gesandte Allahs heiratete mich im Monat Schawwal im zehnten Jahr der Prophetie, drei Jahre vor der Auswanderung, als ich sechs Jahre alt war. Der Gesandte Allahs wanderte aus und kam in Medina am Montag, den 12. Rabi al-awwal, an und veranstaltete mit mir die Hochzeit im Monat Schawwal, acht Monate nach seinem Auszug. Die Ehe vollzog er mit mir, als ich neun Jahre alt war.“

    Koran, 33:21 — Ihr habt ja im Gesandten Allahs ein schönes Vorbild, (und zwar) für einen jeden, der auf Allah und den Jüngsten Tag hofft und Allahs viel gedenkt.

    Bericht eines Mädchens aus Jemen: „Als ich verheiratet wurde, war ich elf Jahre alt. Verheiratet hat mich ein Onkel von Mutters Seite. Er fand den Bräutigam durch seine Verbindungen; der war fünfzig Jahre alt. Er tat es aus Habgier. Mein Onkel bekam 200,000 Rial und mein Vater 160,000 in Geld und 300,000 in Gold als Brautpreis. Es ist jetzt sechs Jahre her, dass ich verheiratet und geschieden wurde, und ich habe eine Tochter von ihm. Ich war sehr jung und verstand nicht, was es bedeutet, verheiratet zu sein. Mein Ehemann hat vor mir drei Frauen geheiratet und er hat 15 Kinder. Er ist reich. Am Tag der Hochzeit war ich noch nicht in der Pubertät. Er hatte Verkehr mit mir in der ersten Nacht und natürlich wusste ich nicht, was ein Mann mit einer Frau macht und was ich tun sollte. Er drang in mich ein, ich hatte Schmerzen, diese Nacht war entsetzlich. Ich dachte, er würde mich töten, als er mich mit Gewalt nahm. Ich versuchte, mich zur Wehr zu setzen, ich konnte es nicht, dann wurde ich ohnmächtig. Als ich am Morgen zu mir kam, hatte er mich verlassen und sich zur Ruhe begeben. Und er hatte Verkehr mit mir am zweiten und dritten Tag, und er machte es zwei- bis dreimal am Tag. Es war als würde ich zerschnitten werden und er bestand darauf, es jeden Tag zu machen. Obwohl ich darum bettelte, es nicht zu tun, setzte er seinen Willen durch. Natürlich ist er ein Mann und er hat mich nicht aus Liebe geheiratet, sondern für sein Vergnügen, und meine Schmerzen und Qualen waren ihm gleichgültig. Ich lebte zwei Jahre bei ihm, es war wie eine Hölle. Seine anderen Frauen behandelten mich sehr schlecht.“

    Großbritannien: Kinder als Bräute – Islam verheiratet neunjährige Mädchen
    Neunjährige Mädchen werden in der Moschee zur Ehe gezwungen. Das geschieht nicht nur im tiefsten Afghanistan, im Jemen oder in Mali, sondern mitten in Europa. In London, dem Zentrum der politischen Korrektheit werden Mädchen, die noch Kinder sind, verheiratet. Auf das Problem weist seit Jahren die Frauenorganisation The Iranian and Kurdish Women’s Rights Organisation (IKWRO) hin. 2010 konnte sie allein für den Londoner Stadtteil Islington rund 30 Zwangsehen nachweisen. Mindestens drei von ihnen betrafen elfjährige und zwei neunjährige Mädchen. Laut IKWRO nehmen Zwangsehen mit minderjährigen Mädchen in Großbritannien stark zu. Die Öffentlichkeit nimmt wenig Notiz davon. Kritik am Islam ist politisch nicht korrekt. Obwohl die kulturelle Bereitschaft zur Verheiratung von kleinen Mädchen bekannt ist, machen Pädophilie-Jäger einen großen Bogen um die Religion des arabischen Propheten. Die politische Korrektheit verlangt vielfältigen Tribut.

    Am 31. Juli 2016 waren im deutschen Ausländerzentralregister 1.475 minderjährige Ausländer, darunter 1.152 Mädchen, mit dem Familienstand „verheiratet“ gespeichert. Die Behörden gehen aber davon aus, dass die Dunkelziffer höher ist. Die verheirateten Minderjährigen stammen laut Innenministerium aus Syrien (664), Afghanistan (157), dem Irak (100), Bulgarien (65), Polen (41), Rumänien (33) und Griechenland (32). 994 der Verheirateten sind zwischen 16 und 18 Jahre alt, 120 zwischen 14 und 16 Jahre alt, 361 verheiratete Kinder sind jünger als 14 Jahre.

    Strafgesetzbuch der Bundesrepublik Deutschland
    StGB §176 (1): „Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.“

    Der Bundesgerichtshof hält ein Verbot von islamischen Kinderehen dennoch für verfassungswidrig
    https://philosophia-perennis.com/2018/12/24/bundesgerichtshof-haelt-verbot-von-kinderehen-fuer-verfassungswidrig/

    Koran, 33:25 — Und Allah wies diejenigen, die ungläubig [= Nicht-Moslems] waren, mit ihrer Wut zurück, ohne dass sie etwas Gutes erlangt hätten. Und Allah ersparte den Gläubigen [= Moslems] den Kampf. Allah ist Stark und Allmächtig.

    Falls jemand wissen will, was Gaulkreis-FeministIxen, Deutschland- und Selbst-HasserIxen, Reichstags-SozialistIxen und Islamisten-$chwanzlut$cherIxen dazu meinen:

    https://claudia-roth.de/kontakt/
    (Reichstags-Buntstift-VizepräsidentIx, DIE GRÜNEN)

    https://katarina-barley.de/kontakt-2/
    (Reichstags-JustizministerIx; SPD)

  92. Gerade im Welt-Kommentarbereich diesen schönen WItz gefunden:

    Ein Grüner in einem Heißluftballon hat die Orientierung verloren. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft:
    „Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen; und ich weiß nicht wo ich bin.“
    Die Frau am Boden antwortet:
    „Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10 m Höhe über Grund. Sie befinden sich auf dem 47. Grad, 36 Minuten und 16 Sekunden nördlicher Breite und 7. Grad, 39 Minuten und 17 Sekunden östlicher Länge.“
    „Sie müssen Ingenieurin sein“ sagt der Grüne.
    „Bin ich“, antwortet die Frau, „woher wissen Sie das?“
    „Nun“, sagt der Grüne, „alles was sie mir sagten ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit Ihren Informationen anfangen soll, und Fakt ist, dass ich immer noch nicht weiß, wo ich bin. Offen gesagt, waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert.“
    Die Frau antwortet:
    „Sie müssen bei den Grünen sein.“
    „Ja,“ antwortet der Grüne, „aber woher wissen Sie das?“
    „Nun,“ sagt die Frau, „Sie wissen weder wo Sie sind, noch wohin Sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben, wie Sie es einhalten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie nun in der gleichen Lage sind, wie vor unserem Treffen, aber merkwürdigerweise bin ich jetzt irgendwie schuld!“

  93. Freya- 6. Januar 2019 at 21:11

    Auch Harald Schmidt hat sich genau so geäußert – hab ich auf zwitscher aus deinem Link entnommen

  94. OT

    16-Jähriger bei Streit lebensgefährlich verletzt
    (In den Hals gestochen)

    Buchholz in der Nordheide – Bei einem Streit zwischen fünf Jugendlichen in Buchholz in der Nordheide (Landkreis Harburg) ist ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

    Ein 18-Jähriger habe am Samstag mit einem Messer auf den jungen Mann eingestochen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Täter habe sich bei der Auseinandersetzung selbst leicht verletzt und sei später vorläufig festgenommen worden, hieß es. Die Tatwaffe sei in seiner Wohnung gefunden worden. Die Hintergründe des Streits blieben zunächst unklar.

    https://www.kreiszeitung.de/lokales/niedersachsen/buchholz-nordheide-16-jaehriger-streit-lebensgefaehrlich-verletzt-11015665.html

  95. Al Bundy 6. Januar 2019 at 21:27
    Zusammenleben täglich neu ausgehandelt:

    Wer kennt den Messer-Mann aus der Regio-Tram?

    Der Mann spuckt in der Tram-Linie 1 während er Fahrt auf der Holländischen Straße gegen die Tür. Ein Fahrgast (38) macht ihn auf sein Fehlverhalten aufmerksam.
    Da rastet der Typ aus, zückt ein Klappmesser, schlägt dem 38-Jährigen damit auf den Kopf, sticht ihn in den Bauch.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/kassel-fahndung-wer-kennt-den-messer-mann-aus-der-regio-tram-59382822.bild.html
    ———–
    Für mich sind das niedere Beweggründe und damit versuchter Mord.

    Niedere Beweggründe: „Nach ständiger Rechtsprechung handelt es sich dabei um ein Tatmotiv, „das nach allgemeiner sittlicher Wertung auf tiefster Stufe steht, durch hemmungslose, triebhafte Eigensucht bestimmt und deshalb besonders verwerflich, ja verächtlich ist. … Weitere typische Beispiele, die in jedem Fall aber eine Gesamtwertung des Einzelfalls erfordern, sind reaktive Motive wie Wut, Neid, Rache oder Eifersucht.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mord_(Deutschland)#Sonstige_niedrige_Beweggründe

    Richter können daraus natürlich machen, was sie wollen.

  96. Aber wenn so einem Pisser, wie diesem schwulen Hampelmann im Imbis, der Hals angekratzt wird, dann ist das hier in „Trottel -und mir ist alles scheißegal – Land“…kaum eine Meldung wert!

    Zum kotzen…..

  97. Sinnlose Syntax auch noch (Ganz zu Schweigen von meinem Wutvokabular) 🙂

    Richtig lauten sollte es so:

    Aber wenn so einem P….er, wie diesem …………. Hampelmann im Imbis, der Hals angekratzt wird, dann ist das hier in „Trottel -und mir ist alles scheißegal – Land“…eine Riesenmeldung wert!

    :))

  98. @Freya- 6. Januar 2019 at 19:58

    Unser Land verkommt immer mehr. Nicht mal mehr das Ave Maria kann man öffentlich singen ohne dass die Köter meckern.

  99. Habeck fordert, Thüringen solle bei den nächsten Landstagswahlen ein freies und demokratisches Bundesland werden. Als AfD-Unterstützer kann man diese Forderung nur gutheißen! Danke für die kostenlose Wahlkampfhilfe, Robby! Freiheit und Demokratie statt linksgrünem Kommunismus, sagen wir!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/mithelfen-dass-thueringen-freies-land-wird-gruenen-chef-habeck-zieht-mit-absurder-twitter-botschaft-spott-auf-sich_id_10149678.html

  100. Seht euch das Video zur Berliner Polizei auf dem FB-Account von Marco Kurz an!

    Die Polizisten werden brutal von Moslems attackiert und zeigen keinerlei Wehrbereitschaft, so als hätten sie von Oben die Anweisung sich zusammenzuschlagen und mit Böllern schwer verletzen zu lassen.

    Kein Hass hier wird nur Liebe weiterverschenkt!

    https://de-de.facebook.com/UnsereKinderUnsereZukunft/

    Das mit dem KBNA (Kiezbezogenen Netzwerkaufbau hat wohl doch nicht funktioniert)
    oder das wurde nur als Werbung für die dummen Deutschen gemacht, – seht her wir schaffen das,

    sogar die Polizei kommt mit den Migranten klar!

    https://www.youtube.com/watch?v=IpkX6aIrSQc

    Jedenfalls hat der Homie bei der Polizei wohl nichts gebracht, oder der musste zu Silvester gerade mit den anderen vom KBNA-Kommissariat Überstunden abbauen!

    Einfach nur beschämend – da geht doch jeder Respekt vor der Polizei verloren.

  101. Gemeinderat, herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Vorsatz 2019… ich gehe schon ewig nicht mehr auf linke Seiten, habe alle Zeitungsabos und Spenden gekündigt. Ich lese hier bei jouwatch und epoch…auch die Krone in A geht noch. Wenn doch nur noch viel viel mehr wie du so denken würden, dann würde der linke Sumpf schnell ausgetrocknet sein…

  102. In Buntland ist immer und jederzeit mit Messerangriffen durch traumatisierte Einzelfälle des Merkelimporte zu rechnen. Der naive Eingeborene muss das lernen; es ist ein böseres Land mit schlimmeren Sitten geworden, in dem er nun lebt und Steuern zahlen muss. Ganz in Gegenteil zum Versprochenen.

  103. Gelbwesten:
    „Die nächste Phase der Globalisierung: «Es wird auch die Besserverdienenden treffen – und wenn sich diese mit den bereits Betroffenen verbünden, könnte dies zu einer Revolte führen»“

  104. Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage.
    Aber die öffentliche Abi-Feier nur mit Security.

  105. @ Hotjefiddel 6. Januar 2019 at 19:53
    … Aber sicher gibt es Rückgang: bei den muslimischen Asylanten und Illegalen.
    Anstieg gibt es bei den Taten, die den Rechten zugeschrieben werden.
    Das sind alle, bei denen nicht mindestens drei Mal „Allahu Akbar“ geschrien wurde.
    ———–

    Genau. Und wo es keine „Beziehungstat“ war (Definition: Wenn der übliche Verdächtige vermeint, weil er sie schon mal angesprochen hatte, ein Anrecht zu haben). …

  106. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2019 at 19:30
    ————
    Autodidakt 6. Januar 2019 at 19:35
    Ist der geschriebene Text / Beitrag von Dir keine Hetze?
    ————

    NEIN! Das Anprangern von Missständen (explodierende Asylantenkriminalität) und den Leuten, die diese Missstände verursacht haben, auch mit drastischen Worten, ist KEINE Hetze!!

    HETZE ist, wenn man Leute anprangert, die berechtigt unübersehbare Missstände anprangern.

    HETZE ist, wenn man unübersehbare Missstände WEGLÜGT und Leute, die berechtigt unübersehbare Missstände anprangern, als Lügner diffamiert.

    Auch haben rot/grüne Antifa-Nazis nicht das Recht, Deutschland kaputtzumachen, bloß weil sie Deutsche sind. Und Ausländer, bzw. Migranten (wie z.B. das Rolex-Scheiblix), haben dieses Recht erst Recht nicht.

  107. +++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung

    Nächstes Todesopfer in Nordhausen/Thüringen

    Das Jahr hat schon mehr Merkeltote als es Tage alt ist

    31 jähriger verstarb nach gewalttätiger Auseinandersetzung an der Ballspielhalle in Nordhausen.

    – Keine Messerstiche, keine Schädelbrüche…..

    wahrscheinlich wieder Herzinfarkt wie in Dessau
    — erschrocken weil die Merkel-Orks so hässlich waren!


    Nordhausen könnte eine Stadt des Widerstands mit strategisch wichtiger Bedeutung werden

  108. HETZE ist, wenn man Leute, die berechtigt unübersehbare Missstände anprangern, als Anhänger von Hitler & Co. diffamiert.

  109. Das hat nichts mit dem Islam zu tun, das ist ein Einzelfall, wie er jeden Tag höchstens einmal einzeln vorkommt.

  110. @Haremhab
    22:12

    Verfassungsschutz vor Entscheidung Was für eine Beobachtung der AfD spricht

    Hitler-Bilder (töten nicht!!) per Whatsapp, rassistische 98/6-7 Parolen, Hass (Muslime töten 4/89): In Kürze verkündet der Verfassungsschutz, ob er die Partei künftig beobachtet. Eine Entscheidungshilfe. ….

  111. ridgleylisp
    6. Januar 2019 at 22:19
    17-jähriger afrikanischer Asylbewerber verprügelt seine Betreuerin: ….
    ++++

    Das darf der gar nicht!
    Selbst wenn er direkt von Merkel nach Doitscheland gelockt wurde!
    Pfui!

  112. Mahlzeit! Gehe in einer Stunde zu Mittag.
    Habe mir nach dem Frühstück auf dem PC in Servus TV “ Jane Goodall -Mein Leben mit Schimpansen“ angeguckt. Das soziale Verhalten der Affen unterscheidet sich sehr stark von dem der Mondgottanbeter. Sie, also die Affen zeigen deutlich mehr Emphatie! Gut, für manche Leute tendiert meine Emphatie auch gegen Null, das liegt aber auch an gewissen Erfahrungen.
    —–
    Euch allen nochmals ein Gutes Neues Jahr, den Gutmenschen ein hoffentlich friedliches Erwachen. Mögen sie ihre Träume niemals vergessen. Das hilft, wenn die Kehle durchgeschnitten ist!
    —–
    # Currywurstpommes
    Du hättest mir ja auch sagen können, dass Du wieder dabei bist. Schicke Dir ein paar Bücher sobald ich wieder in D bin. Werden, wie immer in sechs bis acht Wochen da sein.

  113. Autodidakt 6. Januar 2019 at 20:32

    Falls es wen interessiert, AFD ist dort nicht vertreten, bitte nicht wieder die Floskel „bestellt wie gewünscht“ runterlaiern…

    Seit der Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014 verteilen sich die 22 Sitze des Stadtrates folgendermaßen auf die einzelnen Gruppierungen:

    CDU: 6 Sitze
    Bürgerverein Brandis (BVB): 5 Sitze
    SPD: 5 Sitze
    LINKE: 5 Sitze
    GRÜNE: 1 Sitz
    —————————

    Gerade DESHALB kann man mal wieder „bestellt wie gewünscht“ sagen!

  114. Haremhab 6. Januar 2019 at 22:12
    Verfassungsschutz vor Entscheidung – Was für eine Beobachtung der AfD spricht
    —————
    Der sollte mal lieber seinen Auftraggeber bei den vereinigten Linksparteien beobachten, da würde er ganz bestimmt fündig!

  115. Die allzu berechtigte Angst Opfer eines Messerangriffs zuwerden (wer zählt die Messeropfer seit 2015?) nannten linksver… Köpfe, die selber in Limousinen von steuergeldfinanzierten Fahrern sicher nachhause kutschiert werden, vor Jahren noch „vegetative Reaktionen“!
    Duzende Morde, hunderte von Vergewaltigungen, sogenannten „Körperverletzungen mit Todesfolge, sogenannten „Tötungen aus Notwehr“, sogenannten „zufälligem Herzstillstand nach Tritten gegen den Kopf“, nach Enthaupungen, nach Terroranschlägen, nach tausenden Überfällen, Quälereien, Diebstählen, sogar nach perversen sodomitischen Verbrechen….später, nennt man die gleiche, noch berechtigtere Angst inzwischen: „HYSTERIE“! Natürlich immer von Leuten, die alt, sexuell unattraktiv und niemals nach der Spätschicht allein durch den dunklen und leeren U-Bahntunnel nach hause gehen müssen.

    „Wenn sie Hunger haben , sollen sie doch Kuchen essen!“ Wem wurde dieses infame, menschenverachtende Zitat noch zugeschrieben? Und was passierte dann?

  116. MONSIGNORE1 6. Januar 2019 at 19:34
    ja, den herrenmenschen steht die kriegsbeute zu.
    also liebe deutsche: verabschiedet euch schon mal von euren frauen/mädchen/freundinnen/schwestern/etc.

    ————————–

    ISLAMISCHER FEMINISMUS

    4: Surat An-Nisa‘ (An die Frauen)
    https://legacy.quran.com/4

    Koran, 4:34 — Männer sind den Weibern überlegen wegen dem, wovon Allah den einen von ihnen mehr als den anderen gegeben hat, und wegen dem, was sie von ihrem Besitz hergeben. Darum sind rechtschaffene Weiber demütig ergeben und hüten das zu Verbergende, so wie Allah es hütet. Und diejenigen, bei denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet – ermahnt sie, verbannt sie in getrennte Betten und schlagt sie. Wenn sie euch dann gehorchen, dann behandelt sie nicht ungerecht. Allah ist wahrlich Erhaben und Groß.

    Koran, 4:3 — Und wenn ihr befürchtet, nicht gerecht hinsichtlich der Waisen zu handeln, dann heiratet, was euch an Frauen gut scheint, zwei, drei oder vier. Wenn ihr aber befürchtet, nicht gerecht zu handeln, dann (nur) eine oder was eure rechte Hand besitzt [= Sklavinnen]. Das ist eher geeignet, daß ihr nicht ungerecht seid.

    Koran, 4:20 — Und wenn ihr eine Gattin anstelle einer anderen eintauschen wollt und ihr der einen von ihnen einen Qintar gegeben habt, dann nehmt nichts davon (zurück). Wollt ihr es (etwa) durch Verleumdung und deutliche Sünde (zurück)nehmen?

    Koran, 4:22 — Und heiratet nicht Frauen, die (vorher) eure Väter geheiratet haben, außer dem, was bereits geschehen ist. Gewiß, das ist eine Abscheulichkeit und etwas Hassenswertes und ein böser Weg.

    Koran, 4:23 — Verboten (zu heiraten) sind euch eure Mütter, eure Töchter, eure Schwestern, eure Tanten väterlicherseits, eure Tanten mütterlicherseits, die Nichten, eure Nährmütter, die euch gestillt haben, eure Milchschwestern, die Mütter eurer Frauen, eure Stieftöchter, die sich im Schoß eurer Familie befinden von euren Frauen, zu denen ihr eingegangen seid, – wenn ihr jedoch nicht zu ihnen eingegangen seid, so ist es keine Sünde für euch (, deren Töchter zu heiraten) – und (verboten zu heiraten sind euch) die Ehefrauen eurer Söhne, die aus euren Lenden (hervorgegangen) sind, und (verboten ist es euch,) daß ihr zwei Schwestern zusammen (zur Frau) nehmt, außer dem, was bereits geschehen ist. Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 4:24 — Und (verboten sind euch) von den Frauen die verheirateten, außer denjenigen, die eure rechte Hand besitzt [= Sklavinnen]. (Dies gilt) als Allahs Vorschrift für euch. Erlaubt ist euch, was darüber hinausgeht, (nämlich) daß ihr mit eurem Besitz (Frauen) begehrt zur Ehe und nicht zur Hurerei. Welche von ihnen ihr dann genossen habt, denen gebt ihren Lohn als Pflichtteil. Es liegt aber keine Sünde für euch darin, daß ihr, nachdem der Pflichtteil (festgelegt) ist, (darüberhinausgehend) euch miteinander einigt. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 33:52 — Darüber hinaus ist dir weder erlaubt, [ungläubige] Frauen zu heiraten noch sie gegen (andere) Gattinnen einzutauschen, auch wenn ihre Schönheit dir gefallen sollte, mit Ausnahme dessen, was deine rechte Hand (an Sklavinnen) besitzt. Und Allah ist Wächter über alles.

    Koran, 33:59 — O Prophet, sag deinen Gattinnen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen etwas von ihrem Überwurf über sich herunterziehen. Das ist eher geeignet, daß sie [als Moslems] erkannt und so nicht belästigt werden. Und Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 33:30 — O Frauen des Propheten, wer von euch etwas klar Abscheuliches begeht, derjenigen wird die Strafe verzweifacht. Und das ist Allah ein leichtes.

    Koran, 33:33 — Und haltet euch in euren Häusern auf; und stellt euch nicht zur Schau wie in der früheren Zeit der Unwissenheit. (…)

    Koran, 4:15 — Und diejenigen von euren Frauen, die das Abscheuliche begehen, – bringt vier Zeugen von euch gegen sie. Wenn sie (es) bezeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen einen (Aus)weg schafft.

    Koran, 4:16 — Und die beiden von euch, die es begehen, – züchtigt sie. Wenn sie dann bereuen und sich bessern, so laßt von ihnen ab. Gewiß, Allah ist Reue-Annehmend und Barmherzig.

    Koran, 4:11 — Allah empfiehlt euch hinsichtlich eurer Kinder: Einem männlichen Geschlechts kommt ebensoviel zu wie der Anteil von zwei weiblichen Geschlechts. Wenn es aber (ausschließlich) Frauen sind, mehr als zwei, dann stehen ihnen zwei Drittel dessen zu, was er hinterläßt; wenn es (nur) eine ist, dann die Hälfte. Und den Eltern steht jedem ein Sechstel von dem zu, was er hinterläßt, wenn er Kinder hat. Wenn er jedoch keine Kinder hat und seine Eltern ihn beerben, dann steht seiner Mutter ein Drittel zu. Wenn er Brüder hat, dann steht seiner Mutter (in diesem Fall) ein Sechstel zu. (Das alles) nach (Abzug) eines (etwaigen) Vermächtnisses, das er festgesetzt hat, oder einer Schuld. Eure Väter und eure Söhne – ihr wißt nicht, wer von ihnen euch an Nutzen näher steht. (Das alles gilt für euch) als Verpflichtung von Allah. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 4:176 — Sie fragen dich um Belehrung. Sag: „Allah belehrt euch über den Erbanteil seitlicher Verwandtschaft. Wenn ein Mann umkommt, der keine Kinder hat, aber eine Schwester, dann steht ihr die Hälfte dessen zu, was er hinterläßt. Und er beerbt sie, wenn sie keine Kinder hat. Und wenn es zwei (Schwestern) sind, stehen ihnen (beiden) zwei Drittel dessen zu, was er hinterläßt. Und wenn es Geschwister sind, Männer und Frauen, dann kommt einem männlichen Geschlechts ebensoviel zu wie der Anteil von zwei weiblichen Geschlechts. Allah gibt euch Klarheit, damit ihr (nicht) in die Irre geht. Allah weiß über alles Bescheid.

    Koran, 33:36 — Weder für einen gläubigen Mann noch für eine gläubige Frau gibt es, wenn Allah und Sein Gesandter eine Angelegenheit entschieden haben, die Möglichkeit, in ihrer Angelegenheit zu wählen. Und wer sich Allah und Seinem Gesandten widersetzt, der befindet sich in deutlichem Irrtum.

  117. Ja, natürlich. Am Ende wird die Messerfuckkraft wieder kultursensibel begnadigt…

    Übrigens, geht gerade in den Städten niemals ohne scharfes Messer aus dem Haus. Gerade die Frauen spreche ich hier an. Haltet das Messer am besten immer griffbereit in der Tasche. Bei einer Attacke kann das Leben vom schnellen Handeln abhängen! Also, zeigt keine Scheu oder falsches Mitleid. Es geht um Euer Leben!

  118. Der Verfassungsschutz sollte sich mehr auf Gefährder, Hassprediger, Konvertiten, IS-Rückkehrer und linke Antifa-Aktionisten und Kugelbomber gegen Polizei, Gerichte, Bundeswehr und Parteibüros konzentrieren.
    Ich glaube, damit ist er derzeit mehr als ausgelastet.
    Die AfD tritt für den konsequenten Rechtsstaat und die Demokratie durch das Volk ein.
    Sie ist Garant der Freiheitsrechte – gegen Zensur und Gleichschaltung.
    Für die Familie, für das deutsche Volk und für unser Vaterland!
    Für uns alle und die, die mit uns leben wollen, dürfen und können.

  119. Ja, ich weiss, wir müssen uns auf das Niveau der Kulturbereicherer herablassen. Aber was bringts, sich nicht anzupassen? Die Fuckkraft mit Messer ist einem Deutschen ohne diesem einfach überlegen. Denkt mal darüber nach.

  120. Die Syrer sollten endlich nach Hause gehen! Der Bürgerkrieg in ihrer Heimat ist längst zu Ende. Jetzt müssen anpacken, um ihr Land wieder aufzubauen, so wie wir Deutschen das auch nach dem Krieg tun mussten!!!

  121. ridgleylisp 6. Januar 2019 at 22:30

    Wagenknecht haut auf die Pauke mit kreativer GEZ-Kritik. Betroffene heulen:
    ————-
    Liebe Sarah: Komme zu „uns“ setzte die soziale Komponente bei der AfD durch.

  122. Ohne mit der „Welt“ verwandt oder verschwägert zu sein, muss ich ihr doch mal eine Lanze brechen: bei all diesen Meldungen, die hier herausgestellt werden, ist fast immer gerade die „Welt“ das einzige Medium, das überhaupt etwas berichtet – und meistens sogar mit allen Daten, die bewiesen zur Verfügung stehen. Wie auch in diesem Fall.
    ——————-
    Stimmt. Und BILD ebenfalls.

    BILD traut sich sogar oft, die Dinge beim Namen zu nennen, wie z.B. Mias Mörder (Kandel) als Killer zu bezeichnen, und nicht „mutmaßlicher Tatverdächtiger, der eine Mord begangen haben soll“.

  123. Magnus 6. Januar 2019 at 22:45
    Ja, ich weiss, wir müssen uns auf das Niveau der Kulturbereicherer herablassen. Aber was bringts, sich nicht anzupassen? Die Fuckkraft mit Messer ist einem Deutschen ohne diesem einfach überlegen. Denkt mal darüber nach.

    Selbst der durchschnittliche Mitteleuropäer ist dem inzestuösen Mohammedaner in jeder Hinsicht, physisch, kognitiv und intellektuell, hochüberlegen. Es wird an der Zeit, diese Überlegenheit langsam zum Einsatz zu bringen.

  124. OT

    Dumm, dümmer, Kuffnucke:

    Sein Kampf mit der Automatik-Tür eines „Netto“-Supermarkts in Wuppertal sorgte auf dem Video-Portal „Youtube“ für viel Spott: Jetzt ist Deutschlands dümmster Dieb gefasst!

    Und zwar dank des Amateur-Videos. Denn: Der polizeibekannter Mann (24) wurde nach einem weiteren Einbruch – diesmal in einer Bäckerei – an Silvester in der Nähe des Tatorts festgenommen.

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/wuppertal-deutschlands-duemmster-supermarkt-dieb-ist-gefasst-59357672.bild.html

    der hier:
    http://www.pi-news.net/2018/12/einbruchsfachkraft-laesst-sich-weder-durch-sirenen-noch-filmaufnahmen-stoeren/

  125. Es ist für linksgrüne Gutmenschen unvorstellbar und nicht hinnehmbar,
    dass ein deutsches Gericht nach Anhörung und sorgfältigster Abwägung
    dann doch zu dem Entschluss kommt, nach unseren Gesetzen darf
    dieser Migrant/Geflüchteter/Asylant nicht in Deutschland bleiben.

    Da erheben sie sich über den Rechtsstaat und wollen totalitär und hypermoralisch ihre Meinung durchsetzen.
    Das geht so nicht.
    Sagt es ihnen.

  126. yugoslawe 6. Januar 2019 at 21:52

    Ich glaube Deutschland hat ein großes Problem
    ——
    Serbe??? Also die Guten?

  127. VivaEspaña 6. Januar 2019 at 22:55

    Klasse!
    Aber warum erfahren wir das erst heute.
    Der wurde doch schon an Silvester geschnappt.

    Der Filmerin sei Dank, taffe Frau!
    Ich weiß, welche Partei die jetzt wählt, vermutlich schon beim letzten Mal.

  128. Das kapieren die Qualitäts-Journalunken nie. Wenn man „Tatverdächtiger“ schreibt, dann bedeutet das bereits, dass es noch nicht gerichtlich erwiesen ist, dass er tatsächlich der Täter ist und muß eben nicht auch noch „mutmaßlich“ hinzufügen. Denn „mutmaßlicher Tatverdächtiger“ bedeutet, dass es nicht erwiesen ist, dass er ein Tatverdächtiger ist. Das ist eben schon schon dadurch erwiesen, dass er ein Tatverdächtiger ist.

  129. Boris Palmer weicht natürlich mit seiner Meinung vom Rest der grünen Khmer ab. Leider ist das aber wieder mal ein Feigenblatt für die Grünfaschisten. Denn, die Probleme, die wir jetzt haben, wären gar nicht erst entstanden, wenn z.B. die Grünen sich gegen das Fluten gestellt hätten. Von dem Parmer habe ich damals NICHTS gehört. Alles nur wieder Heuchelei, um konservativer Wähler anzulocken.

  130. @Das_Sanfte_Lamm

    Stell Dir vor, Du bist alleine unterwegs und eine Messerfuckkraft will Dir mit eben dem Messer ans Leder. Und Du bist unbewaffnet. In dieser Situation, und ich meine NUR in dieser Situation, wärst Du dem Goldstück unterlegen.
    Also, liebe Freunde, wehrt Euch, macht Euch nicht zum Opfer!!

  131. Istdasdennzuglauben 6. Januar 2019 at 23:09

    Solange der Pöbel blutet, passiert nix!
    Wenn Politschmarotzer bluten, dann wohl eher!

    Daher wurde die RAF, der militärische Arm der grünen Kinderschänder*innen, auch massiv bekämpft.

    Wenn Mia Valentin einem islamischen Ritualmord zum Opfer fällt, nennt der spd-Bürgermeister Demonstranten „Terroristen“….

    Wenn Daniel Hillig einem islamischen Ritualmord zum Opfer fällt, redet FDJ-Merkel von „Hetzjagd“ und Steinmeier schickt Antifa-Bands nach Chemnitz!

  132. Erzlinker 6. Januar 2019 at 19:39
    Versuchter Totschlag?

    ———————

    Totschlag = Vorsätzliche Tötung. Wird vom Volksmund fälschlicherweise als Mord bezeichnet. „Versucht“ ist korrekt, da der Typ überlebt hat.

  133. Die Höchststrafe für Totschlag beträgt bei deutschen Jugendlichen (14-17) 10 Jahre. Bei Afghanen ebenfalls, aber abzüglich Haftempfindlichkeit (da kein Bock, deutsch zu lernen), verletzter Islamistenehre, doppeltem Islamistenherkunftsland-Bonus nur die Hälfte. Und die Üntersuchungshaft wird sowieso doppelt angerechnet.

    Das heißt, der Mörder von Kandel wurde zwar zu einer LACHHAFTEN Strafe von 8,5 Jahren verurteilt, er saß aber 1 Jahr in U-Haft. Das macht nicht ein Jahr, sondern zwei Jahre weniger. Also vom Zeitpunkt der Verurteilung (September 2018) an, noch 6,5 Jahre. Im Jugendstrafrecht kann dazu noch die HÄLFTE der Haft erlassen werden. Also kann es durchaus sein, dass er nur noch 3,25 Jahre sitzt.

    Es kommt aber noch besser: Er kann sofort (oder zu einem beliebigen Zeitpunkt) abgeschoben werden, und zwar auch dann, wenn das Heimatland die Strafe nicht vollstrecken will. Und vermutlich genau das wird geschehen. Der Typ muss nur ein paar Selbstmordversuche oder sonstigen Psychokram vortäuschen, und schon sitzt er im Flugzeug nach Hause und ist frei, da er ja nur eine ungläubige Fo..e ermordet hat.

  134. An der ASYLUNERKUNFT WALDSTEINBERG sollte man ein Plakat anbringen:

    EIN SYRER AUS DIESER ASYLUNTERKUNFT HAT EINEN DEUTSCHEN MIT EINEM MESSER IN DEN HALS UND KÖRPER GESTOCHEN!! SO ETWAS WOLLEN DIE DEUTSCHEN HIER NICHT NOCH EINMAL SEHEN! SOLCHE LEUTE BRAUCHEN UND WOLLEN WIR NICHT IN DEUTSCHLAND!
    BENEHMT EUCH ODER GEHT ALLE NACH HAUSE!

    Und das auch auf Arabisch!
    DIESES SCHILD SOLLTE DER BÜRGERMEISTER PERSÖNLICH DORT AUFHÄNGEN!

    Müssen sich die Deutschen von diesen kriminellen Schmarotzern alles bieten lassen OHNE AUCH NUR EINEN MUCKS SAGEN ZU DÜRFEN!!

    Überall laufen diese Kerle herum wie wandelnde Zeitbomben. Nirgends weiß man wo das nächste Messer zusticht und wen es trifft! Was ist das für ein Saustall von Land geworden wo die Ausländer, sogar schon die kleinen Ausländer, als MESSERSTECHER die Deutschen überall erstechen!!

    DEUTSCHLAND
    EIN GANZES LAND VOLL VON MESSERSTECHENDEN „EINZELTÄTERN“!

  135. Haremhab 6. Januar 2019 at 23:34

    Eigenheime für neue Bürger

    https://www.youtube.com/watch?v=47mVmd6ZadI
    ———————————————————

    EINE UNVERSCHÄMTHEIT!
    DAS MUSS SOFORT ABGESCHAFFT WERDEN!
    Die Deutschen arbeiten ihr ganzes Leben für ein Haus oder auch nur für eine Mietwohnung
    und diese Zig…… bekommen alles in Arxxx geblasen ohne auch nur einen Finger krumm zu machen, das ist nicht gerecht und nicht tragbar!

    Die Deutschen haben Burnout, werden in der Kur in wahren Boot Camps schleunigst arbeitsfit gemacht, von Ausschlafen und Pflege keine Spur, so dass diese Faulpelze sich hier überall luxuriös ausbreiten können. Bei denen ist das faul sein erlaubt! Niemand wagt sich diese Leute arbeiten zu schicken!

  136. Irminsul 6. Januar 2019 at 21:40

    OT

    Einzelfall in Kassel! Gefahndet wird nach dieser „Deutsch mit Akzent sprechenden“ Messerstechersau: https://www.tag24.de/nachrichten/kassel-messer-attacke-fahndung-silvester-schock-schwer-verletzt-grund-absurd-hinweise-922870

    Achtung! Die Messerstechersau läuft noch frei herum und ist gefährlich!
    ——————————-

    Die rotzen überall hin wo es sie gerade überkommt!
    Da muss man sich jedes Mal auf die Zunge beißen, um nichts zu sagen.
    Das ist dem 38 Jährigen zum Verhängnis geworden, dass er solch ein Kulturschwein auf sein dreckiges Benehmen aufmerksam gemacht hat.
    Wenn das hier ein gesundes Land wäre, dann wäre es jetzt der Rotzer der erstochen am Boden läge und nicht umgekehrt!

  137. jeanette 6. Januar 2019 at 23:56
    Haremhab 6. Januar 2019 at 23:34
    Eigenheime für neue Bürger
    _____________________________________________
    Der GER-mane ist der perfekte MASOCHIST.

    Wann begehrt er auf?

  138. Manchmal gewinnt man den Eindruck, die sind besonders frech, gerade weil sie ein Messer einstecken haben. Ohne Messer würden diese halben Portionen gar nicht wagen, ihr Maul so groß aufzureißen.
    Entweder mit Messer oder im Rudel, oder beides!

    Einer von denen allein macht gar nichts, es sei denn ein kleines Mädchen oder eine 90 Jährige läuft ihnen in einer dunklen Ecke auch allein übern Weg. Das Mädchen zum vergewaltigen und schächten, und die Alte zum ausrauben und kreuzigen. Das ist deren Kulturimport!

  139. Harald Lesch: Wer entschärft die Bevölkerungsbombe?
    Abenteuer Forschung, ZDF, Erstausstrahlung am 01.07.2009

    https://www.youtube.com/watch?v=yhFJyowZ2YA

    Hm. Woher rührt Leschs Sinneswandel, wenn er urplötzlich die Meinung propagiert, dass der westliche Mensch das Problem sei…

    „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.“ Wittgenstein

  140. OT

    Unbekannter will Frau vergewaltigen und sucht sich versehentlich Mann raus

    München – Am Samstagmorgen zwischen 7.25 Uhr und 7.45 Uhr kam es in Kirchtrudering zu mehreren körperlichen Übergriffen.

    Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, wurde ein 54-jähriger Münchner unvermittelt zu Boden gerissen. Der Täter versuchte den Oberkörper des Mannes zu entkleiden.

    Dabei stellte er offenbar fest, dass sein Opfer keine Frau war und ließ von seiner Tat ab, ehe er in eine unbekannte Richtung flüchtete.

    Kurz darauf lief eine 51-jährige Frau durch das gleiche Gebiet. Sie bemerkte zwar, dass ihr jemand folgte, doch sie konnte den darauffolgenden Übergriff nicht verhindern.

    Der gleiche Täter, der kurz zuvor den Mann angegriffen hatte, riss auch die Frau zu Boden. Er berührte sie im Intimbereich – doch die Frau wehrte sich mit allen Mitteln und konnte den Täter somit vertreiben.

    Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten. Er wird wie folgt beschrieben: Circa 25 Jahre, etwa 1,70 Meter groß, dunkler Teint, kurze Rastalocken, bekleidet mit einem Anorak und Stiefeln.

    https://www.tag24.de/nachrichten/muenchen-versuchte-vergewaltigung-versehen-verwechslung-taeter-polizei-ermittlungen-923073

    Kann mir schon vorstellen wie das ablief…

    https://i.imgur.com/RHG1uFQ.jpg

  141. @VivaEspaña:
    „Wir sind schuld – „Vorlesung“ von Prof. Dr. Harald Lesch“

    Harald Lesch und Jürgen Resch sind Brüder im Geiste.

  142. 1. 5to12 7. Januar 2019 at 00:04
    jeanette 6. Januar 2019 at 23:56
    Haremhab 6. Januar 2019 at 23:34
    Eigenheime für neue Bürger
    _____________________________________________
    Der GER-mane ist der perfekte MASOCHIST.
    Wann begehrt er auf?
    —————————————————

    Ich kenne ja genug anständige Leute. Denen steht es allen BIS ZUM HALS!
    Manche machen mit der ganzen Familie Schießkurse, dann können sie nach einem Jahr einen Waffenschein beantragen. Andere versuchen nicht darüber zu reden. Aber eine Stinkwut haben sie alle! Sie wissen, wenn sie richtig loslegten, demonstrierten etc., dann gäbe es richtigen Krawall und sie würden möglicherweise alle im Gefängnis landen oder sonst wie Ärger bekommen. Die haben alle etwas zu verlieren, deshalb halten sie (noch) den Mund!

    Aber so wie es in Kandel und Chemnitz anfing, so wird es in jeder Stadt weitergehen, sobald dort etwas passiert. In den Großstätten sehen die Leute vielleicht noch in der Anonymität darüber hinweg, aber wehe die Morde fangen in Kleinstätten an, einer kommt da in ein Haus, dann werden sich die „Burschenschaften“ oder wie man sie nennen könnte, garantiert zusammenrotten. Auf manchen Käffern gibt’s gar keine Polizei mehr bis die kommt dauert es mindestens 20 Minuten. Bis die kommen ist die Sache erledigt! Und dann geht der Aufstand los!

    Die Asylanten haben hier gar keine Chance, denn sie sind sogar den hiesigen Migranten im Weg! Denn da gibt es auch eine strenge Hierarchie wo die nicht reinpassen! Viele Migranten haben hier Frau und Kinder und wollen sich auch nicht beklauen oder erschlagen lassen und ihre Frauen vergewaltigt oder ausgeraubt sehen.

  143. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2019 at 19:37

    @ Autodidakt
    Wenn ich von „Wir“ spreche, dann meine ich mich und mein nächstes Umfeld, Freunde und Familie die alle von Tag zu Tag mehr die Schnauze voll haben.
    Ich spreche nicht für ein unbestimmtes Kollektiv wenn ich „wir“ schreibe!
    Nur damit keine Missverständnisse aufkommen!

    ______
    Gut gekontert, @Erbsensuppe

  144. … und was tut unsere lächerliche, überflüssige Polizei?
    Völlig unbescholtene, rechtschaffene, hart arbeitende, Steuern zahlende Bürger mit Verkehrkontrollen schikanieren.
    Ich werd jede Woche mindestens 2 mal von diesem gottverdammten Polizeigesindel kontrolliert.
    Völlig grundlos, nie ist irgendwas, aber es liegt wohl daran, daß ich immer allein unterwegs bin und nicht der größte.
    Da trauen sich unsere feigen Polizisten was.
    Denkste von denen würde sich auch nur einer mit richtigen krimminellen anlegen, geschweigen denn die aus dem Verkehr ziehen?
    Deutschland ein Paradies für Täter.

  145. @ jeanette 7. Januar 2019 at 00:23
    „Der GER-mane ist der perfekte MASOCHIST. Wann begehrt er auf?“

    „Verglichen mit anderen Ländern: Die Deutschen zahlen gerne Steuern“
    HAtps://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/verglichen-mit-anderen-laendern-deutsche-zahlen-gern-steuern-15970022.html

  146. Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten. Er wird wie folgt beschrieben: Circa 25 Jahre, etwa 1,70 Meter groß, dunkler Teint, kurze Rastalocken, bekleidet mit einem Anorak und Stiefeln.

    Wird wohl eine Friseurfuckkraft gewesen sein. Vielleicht wollte der Neger nur der Frau die Haare machen??

  147. @ich bins

    Bei den Asylanten-Ausschreitungen in Ellwangen gaben die Polizisten klein bei. In anderen Staaten würden die Cops sofort die Wummen ziehen und für Ruhe sorgen. Aber „bei uns“ ist das nicht möglich, was würde denn die Lügenpresse dazu nur meinen??

  148. Magnus 7. Januar 2019 at 01:09
    Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten. Er wird wie folgt beschrieben: Circa 25 Jahre, etwa 1,70 Meter groß, dunkler Teint, kurze Rastalocken, bekleidet mit einem Anorak und Stiefeln.

    Und ich unterstelle dazu noch eine schmächtige Figur – wo wir wieder beim Thema der physischen und kognitiven Überlegenheit des durchschnittlichen Mitteleuropäers sind und die Frage im Raum steht, warum der dem Angreife nicht gepflegt ein paar eingeschenkt hat.

  149. Und ich unterstelle dazu noch eine schmächtige Figur – wo wir wieder beim Thema der physischen und kognitiven Überlegenheit des durchschnittlichen Mitteleuropäers sind und die Frage im Raum steht, warum der dem Angreife nicht gepflegt ein paar eingeschenkt hat.

    Frage ich mich auch. Der Neger hat dem Kerl sogar die Kleidung ohne Gegenwehr ausziehen können. Die Männerwelt in Deutschland besteht fast nur noch aus Pussis.

  150. Magnus 7. Januar 2019 at 01:15
    Das_Sanfte_Lamm 7. Januar 2019 at 01:12

    Aus dem Grund, was der Schweizerin in Wien gerade passiert.
    Ich denke, der Vorfall ist bekannt.

  151. HG5 6. Januar 2019 at 21:37

    Am 31. Juli 2016 waren im deutschen Ausländerzentralregister 1.475 minderjährige Ausländer, darunter 1.152 Mädchen, mit dem Familienstand „verheiratet“ gespeichert. Die Behörden gehen aber davon aus, dass die Dunkelziffer höher ist. Die verheirateten Minderjährigen stammen laut Innenministerium aus Syrien (664), Afghanistan (157), dem Irak (100), Bulgarien (65), Polen (41), Rumänien (33) und Griechenland (32). 994 der Verheirateten sind zwischen 16 und 18 Jahre alt, 120 zwischen 14 und 16 Jahre alt, 361 verheiratete Kinder sind jünger als 14 Jahre.

    Da unter den 1.475 registrierten verheirateten minderjährigen Ausländern nur 323 Jungs sind, ist IDIOTENSICHER erwiesen, dass mindestens 38 der verheirateten unter 14-jährigen Mädchen (aber SEHR wahrscheinlich WEIT mehr) mit männlichen Personen verheiratet sind, die älter als 14 Jahre sind. Entgegen dem Strafgesetzbuch VON DEUTSCHEN BEHÖRDEN geduldet!!! Wo bleibt das Gekreische und Gegackere der Bundestags-Altweiber-Hühner?

  152. Ich sag es einfach mal so: In Rußland, wäre der Typ wahrscheinlich schon tot.
    Und in den USA würde er nicht wegen Totschlag, sondern wegen Mord angeklagt werden – und zwar nach Erwachsenem-Recht. Die Strafe fiele dann – von Bundesstaat zu Bundesstaat – unterschiedlich aus. Das texanische Recht wäre mir ganz sympathisch. Das Motto von Texas lautet übrigens „Friendship“! Ja, diesem Motto kann ich mich durchaus anschließen. In dem Sinne: Freundschaft den Freunden – Feindschaft den Feinden! Und ich glaube, daß dies die Texaner das ähnlich sehen. Ein solcher Heini hat dort sicherlich keine Freunde! Auch Arizona soll kein gutes Pflaster für derartige Typen sein. Die besten Chancen hätte er wohl in Californien – leider.
    Eine schöne Vorstellung wäre es, ihn einfach irgendwo in Montana in der Wildnis auszusetzen. Und zwar so: ’ne Schachtel Streichölzer ohne Reibflächen und ein Buttermesser bekommt er mit. Braun-Graue Klamotten und ein Geweih auf den Kopp getackert. – Horrido!

  153. Deutschland ist vollkommen irre und krank: Über 80% wählen diese „Deutschlandabschaffungspolitik“ und das Gemetzel gegen deutsche Staatsbürger. Vollkommen krank. Unheilbar krank.

  154. Erzlinker 6. Januar 2019 at 19:39
    Versuchter Totschlag? Ah ja. Cool ich latsche dann morgen auch mit ner Bombenatrappe in ne Bank und ergauner mir mein Urlaubsgeld. Was wird es dann sein für den Staatsanwalt?
    ——————

    Bei Gelingen: Raub. Bei Nichtgelingen: Versuchter Raub. Die Bombenattrappe gibt mildernde Umstände, weil Du die Bombe erwiesenermaßen ja nicht zünden konntest.

    Es sei denn, Du stammst aus Aff-kannixtan, Syffien, dem Irrak, oder Mord-Afrika und bist ein MOSLEM (= Islamist). Dann bist Du automatisch maximal 17,9 Jahre alt (auch wenn Deine Mutter schwört, dass Du 38 bist) und wirst nach Jugendstrafrecht verurteilt. Wenn Du Pech hast, kriegst Du 2 Tage Jugendarrest.

  155. Silberner Goldbroiler
    6. Januar 2019 at 19:30
    So billig wird´s nie wieder:
    ……………………………………………
    Mein Unternehmen bietet Ihnen hiermit an,

    Habt ihr noch nen Job für mich? 🙂 😉

  156. „Every evil dictator in the world had this car“
    jay leno ueber das auto MB 600 bj 1972 (bei ihm aufgeladen auf 500ps …)
    https://youtu.be/4LnHdWgLlFI?t=516

    … und der 80j iraner im auto neben ihm haette fast einen herzinfarkt bekommen
    „ich dachte, sie seinen vom savak !“ (geheimdienst des shah von persien)

  157. Scholz sieht Gelbwesten-Potential auch in Deutschland. Oh, geht da so langsam einigen Politikern ein kleines „Lichtlein“ auf? Nur eines nicht vergessen liebe „Politiker“ der GroKo! Deutschland hat zwar eine lange Leine, aber eine sehr kurze Lunte. 😀

  158. @yugoslawe 6. Januar 2019 at 21:52
    Ich glaube Deutschland hat ein großes Problem.
    Boah eh! Wie sind Sie denn darauf gekommen!
    Läuft doch super. Die jungen Mädchen möchten gerne bereichert und abgestochen werden. Die Gutmenschen möchten gerne Stiftungen für ihre toten Angehörigen gründen. Die Grünen möchten das Fliegen und Autofahren für alle außer ihnen verbieten. Die Linken möchten alle Deutschen tot schlagen. Die Bereicherer wollen immerhin nur unser Geld, unsere Häuser und unsere Frauen und Töchter und sonst nichts. Die Qualitätsmedien wollen uns nur verarschen. Und der Dumm-Michel haut sich selbst in die Fresse, wenn ihm die Medien sagen, dass das derzeit gerade politisch korrekt ist und man es so macht.
    Läuft doch!
    In Kafkas Buch „Die Verwandlung“ wacht einer auf und ist in einen Käfer verwandelt.
    Ich habe das Gefühl, ich bin eingeschlafen und in einem Land voller Verrückter aufgewacht.
    Läuft!

  159. @Magnus 7. Januar 2019 at 01:15
    Es gibt einen Spruch:
    Auf der Straße siegt nicht der Stärkere sondern der Schnellere.
    Oder anders: Wer zuerst schlägt, schlägt auch als Letzter.

  160. @dnnleser 7. Januar 2019 at 00:23

    Es tut mir auch sehr leid um das Mädel und ich hoffe sie wird nicht nach Saudi A. deportiert.
    Und es ist wirklich zum Kotzen, daß von unseren Grünen, Sozis und von den Kirchen nichts für sie getan wird. Es sind alles nur Heuchler.
    Und gerade die Saudis führen sich überall auf wie die Axt im Walde. Sie glauben wohl, die Welt gehört ihnen bereits. Auch hier in Thailand entstehen jede Menge Islam-Reaktoren, vor allem in der Nähe von Autobahnen. Damit wollen sie uns mitteilen: Wir kommen, wir werden euch besiegen!“
    Wie aber ausländische Behörden hier im Transitbereich hoheitliche Taten begehen können, verstehe ich auch nicht. Ich vermute, Die Air-Crew hat das Mädel verraten.

  161. Mord und Totschlag durch Migranten in Deutschland sind nur noch durch Massenabschiebungen zu verhindern!

    Und Massenabschiebungen funktionieren nur mit der AfD!

    Immer mehr Wähler wissen das!

    Und die linksgrünen Schrottparteien CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke wissen das auch!

    Wir brauchen also nur noch weitere Wahlen abzuwarten!

    Dauert leider alles viel zu lange! 🙁

  162. Patrioten!

    Das ist jetzt Off Topic zum Artikel oben, aber mal ein äußerst interessanter Schwenk auf das völlig falsche Narrativ, mit dem die Lügenpresse sich die unheilige St. Relotius Ehrennadel zu verdienen sucht. Es geht um Brände von Asylantenheimen. Und zwar versucht der WDR trotz gegenteiliger Zahlen es in einem Video doch tatsächlich derart zu verfälschen, dass die größere Zahl die kleinere sein soll und am Ende „die bösen Rechten“ dabei raus kommen sollen.

    Aber schaut euch das mal selbst an, erst mal ganz in Ruhe die Tabelle auf der Webseite:
    http://www.inuri.de/210-brandstatistik-fluechtlingsunterkuenfte-erste-bilanz.html
    Diese Webseite versucht das gar nicht politisch zu bewerten, aber der WDR hat sein vorgefasstes Feindbild und will dieses falsche Narrativ sich natürlich wieder mal zurecht biegen. Auch schön zu sehen wie faul und schlecht solche Recherchen dort ablaufen. Da haben wahrscheinlich mehr PI-News Leser aufwändiger ehrenamtlich anständiger recherchiert, als überbezahlte WDR Protagonisten die sich an unseren Zwangsgeldern gesund stoßen:
    https://www.youtube.com/watch?v=2eXEZrPIXts

    Man kann übrigens auch an der Grafik auf der verlinkten Webseite sehen dass die meisten Brände und Brandstiftungen um den Jahreswechsel 2015/2016 stattgefunden haben. Das ist also genau auch die Zeit, wo besonders üble Banden von Ausländern ihr Unwesen auch zum Jahreswechsel in Köln am Dom getrieben hatten. Wen mag es da noch wundern, dass die meisten Asylantenheimbrände auch in diese Zeit fallen und das Asylantenheimbrände zumeist auf das Konto der Asylanten gehen. Das angebliche und falsche Narrativ der bösen Rechten, lässt sich so jedenfalls nicht aufrechterhalten. Es sei offensichtlich denn, man arbeitet für den ÖR.

  163. Dumm, dümmer, Affrikaner

    (…)Ein Somalier wollte offenbar vor einer Polizeikontrolle fliehen, indem er versuchte, auf einen vorbeifahrenden Zug aufzuspringen.
    (…)
    Während der Funkabfrage der Personalien lief der 30-Jährige plötzlich weg und versuchte auf einen vorbeifahrenden Güterzug aufzuspringen. Dabei blieb er mit seiner Kleidung an einem Waggon hängen, wurde vom Zug mitgeschleift und erlitt dabei tödliche Kopfverletzungen. Der Lokomotivführer hatte davon nichts mitbekommen. Der Zug hielt planmäßig nach etwa eineinhalb Kilometern an.

    Die Bundespolizei sperrte daraufhin den Bahnhof und forderte Sprengstoffexperten an, die die Gepäckstücke des 30-Jährigen untersuchten. Entdeckt wurden jedoch nur Bekleidung und Schriftstücke des Verunglückten.

    Mann war abgelehnter Asylbewerber
    Bei dem Toten handelt es sich um einen abgelehnten Asylbewerber, der zuletzt in Schleswig-Holstein untergebracht war. Laut Polizeipräsidium hatte er eine unwiderrufliche Ausreiseverfügung des Ausländeramtes und eine gültige Bahnfahrkarte von Hamburg nach München bei sich. Die Polizei glaubt deshalb, der Mann habe illegal nach Österreich ausreisen wollen.(…)

    https://www.br.de/nachrichten/bayern/flucht-vor-kontrolle-somalier-stirbt-bei-sprung-auf-zug,REOqypM

    So ein böser Güterzug aber auch, Lichterkette bitte:
    Am Hauptbahnhof in Passau ist ein Mann von einem Güterzug verletzt worden und gestorben.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Mann-verletzt-sich-toedlich-an-Gueterzug-im-Hauptbahnhof-id53102056.html

  164. @ Bin Berliner 7. Januar 2019 at 00:15

    OT

    Unbekannter will Frau vergewaltigen und sucht sich versehentlich Mann raus

    _____________________________________

    Da es anschließend mit der Frau auch nicht geklappt hat, da sie ebenfalls wohl eher etwas unwillig bis unwirsch auf das unfreiwillige näher kennenlernen Erlebnis reagierte, muss man sich wohl nicht wundern, wenn Merkels Lieblinge bei Schafen und Ziegen ihr Glück suchen. Aber darf man eigentlich gar nicht daran denken wenn sie erst mal auf Pudel kommen. Ist ja auch wollig, so ein Tier.
    https://www.youtube.com/watch?v=tEl_aCE7e_s
    Und dann noch die Frisuren!

  165. Anusuk 7. Januar 2019 at 04:05
    @dnnleser 7. Januar 2019 at 00:23

    …Wie aber ausländische Behörden hier im Transitbereich hoheitliche Taten begehen können, verstehe ich auch nicht. Ich vermute, Die Air-Crew hat das Mädel verraten.
    —————
    Die thailändischen Behörden sind leider korrupt bis Oberkante-Unterlippe in diesem an sich liebenswerten Land.
    Die Militärregierung ist an sich nicht so schlecht sagt meine immer noch geliebte Ex-Phrryä (=Aussprechen : Pallanja) aus BKK aber es gibt wie überall schräge Vögel.

  166. Deutschland ist am Ende! Die Unbekümmertheit hat MERKEL abgeschafft. Das hat sie tatsächlich geschafft. Die GRÜNEN gehen sogar noch weiter und sagen, dass die Thüringer keine Demokraten sind (Habeck). Wenn die OSSIS ihnen das nicht bestrafen, sind sie selber schuld!!!! Die Ossis werden nur noch beschimpft als IDIOTEN, von den Medien und den Altparteien! Die Altparteien gehen mit ihren Nazi-Methoden in den Medien immer weiter! Demokratisch ist hier nur die AfD, weil die „aus dem Volke kommt“. Alle anderen Parteien „kommen aus Karriere geilen Mündern“. Hier besonders die GRÜNEN. Und an der Spitze dieser Quassler HABECK.
    ________________________________________________
    Dreckspatz GRÜNER HABECK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    bestätigt in BILD:
    Er hat es schon wieder getan!

    Grünen-Chef Robert Habeck (49) hat auf Twitter dazu aufgerufen, seine Partei beim Landtagswahlkampf in Thüringen zu unterstützen. Bizarr dabei: Seinen Aufruf formulierte er so, dass er dem Bundesland indirekt seinen demokratischen Status absprach. Inzwischen ist der Tweet gelöscht.

  167. Dumm, dümmer, Afrikaner! So etwas benötigt der deutsche Arbeitsmarkt in der kommenden Krise!! Die schaffen dann den Laden wieder hoch zu bringen. Als tägliche Belohnung benötigen sie eine deutsche Frau.
    Aber ACHTUNG Männer, die wissen teilweise nicht, was Frau oder Mann ist. Ich dachte, wenigstens das hätten sie in der afrik. Steinzeit gelernt!
    _______________________________________
    Schweinskotelett 7. Januar 2019 at 04:50
    @ Bin Berliner 7. Januar 2019 at 00:15

    OT

    Unbekannter will Frau vergewaltigen und sucht sich versehentlich Mann raus

  168. „Waldsteinberger“ ging Jugendlichen mit dem Essbesteck an. Die zugezogenen Blessuren wurden ärztlich versorgt.

  169. Deutschland ist tot. Die Unbekümmertheit ist weg! Das hat CDU geschafft.
    Lasst euch nicht als Idioten darstellen, ihr tapferen Menschen im Osten. Ihr seid der Fels in der Brandung! Im Westen ist alles verloren!
    _______________________________________
    aus t-online news: betr. Witze über Islam:

    …das wäre, würde ich mich wohl nicht trauen“, sagt Jürgen von der Lippe der „Bild am Sonntag“ und fügt hinzu: „Da ist mir mein Leben wichtiger als ein guter Gag.“

    „Eine der großen Geißeln unserer Tage“
    Politisch unkorrekte Witze allerdings müsse ein Komödiant sehr wohl machen. „Political Correctness ist ja eine der großen Geißeln unserer Tage“, sagt der 70-Jährige. Dass er selbst keine Shows mehr im Fernsehen moderiere, vermisse er aber nicht – im Gegenteil: „Es ist befreiend. Ich ertrage diese Mechanismen nicht mehr“, erklärt er. Er sei gern in einer Sendung zu Gast und bemitleide die Leute, die den Laden am Laufen halten müssten.

    Von der Lippe schrieb mit seiner Kuppelshow „Geld oder Liebe“, die von 1989 bis 2001 lief, TV-Geschichte. Noch immer tritt er öffentlich mit seinem Comedy-Programm und Lesungen auf. In der kommenden Woche veröffentlicht er seinen ersten Roman. Er trägt den Titel „Nudel im Wind“.

    Verwendete Quellen:
    dpa
    Bild: Jürgen von der Lippe: „Zu viele Idioten verhindern ein gutes TV-Programm“ (kostenpflichtig)
    T

  170. https://www.achgut.com/artikel/unter_der_regenbogenfahne_der_entgrenzten_toleranz

    Besser kann man die deutsche Gegenwart nicht reflektieren, verwundern hingegen darf es nicht, seit einer der Elitekader der deutschen roten Verbrechens-Ideologie die Deutungshoheit mit allen, auch faschistischen Mitteln wieder installierte und ums Verrecken verteidigt und durchpeitscht, weil den Sozialismus in seinem Lauf….

    Ja, das brüllende Schweigen der Mehrheitsgesellschaft aus Angst vor Verlust des Erreichten ist die gegenwärtige Schande der Deutschen, blickt man nach Frankreich oder in die Welt, die sich mit der Doppelideologischen Vergangenheit der Deutschen fremdschämt für dieses egoistische Schweigen.

    Wo sind die Massen die genau die Ideologie hinwegfegte, die sich seit jahren wieder ermächtigte und alle schauen weg?

    Geht solange Ihr noch könnt und kein antifaschistischer Schutzwall gegen die Flucht der eigenen Bevölkerung steht oder reiht Euch in den Straßen an die friedlichen Patrioten, aber macht was!

    Die Geschichte lehrt, niemand konnte durch Schweigen und wegsehen sich ernsthaft schützen! Die Folgen des Schweigens, Mitlaufens oder Wegsehens trafen am Ende immer alle.

  171. Die AfD sollte in ihrem Wahlprogram einen obligatorischen Waffenschein für RuStAG-Deutsche diskutieren und das Prinzip der Verhaltnismäßigkeit der Selbstverteidigung bei RuStAG-Deutschen streichen. Damit Deutschland wieder schön wird.

  172. Das Strafgesetzbuch soll umbenannt werden: Resozialisierungsbuch wird der neue Name sein.

  173. Ich war früher oft in islamischen Ländern unterwegs und mir ist damals schon aufgefallen, wie respektlos und wie aggressiv die meisten Moslems sind. Diesen Leuten wird schon als Kindern ein Weltbild vermittelt, das nicht mit einem christlichen, westlichen Weltbild kompatibel ist und außerdem scheinen gewisse Verhaltensstrukturen in den Genen dieser Leute zu liegen. Wir werden uns organisieren müssen, wir werden uns bewaffnen müssen und wir werden dabei von der eigenen Justiz und der eigenen politisch gesteuerten Polizei auch noch bekämpft werden. Fakt ist, dass die Invasoren immer mehr werden und die Deutschen immer weniger werden. Jeder kann sich ausmalen wie das enden wird.

  174. Liebe Mit-Patrioten: Bleibt cool. Die nächste Wirtschaftskrise kommt so sicher wie das Amen in der Kirche. Fast 2 Mio Merkill-Goldstücke sind in Hartz4 eingewandert. Glaubt Ihr, das bleibt ohne Konsequenzen? Es wird bald richtig knallen.

  175. „Hätte auch umgekehrt sein können“
    „psychisch gestört“
    „traumatisiert“
    „Man muss Verständnis haben“

    und über allem
    „Wir schaffen das“
    „Toleranz zeigen“
    „Miteinander reden“
    „Kein Hass“

  176. die 4 Feinde des Sozislismus:
    Frühling Sommer Herbst und Winter

    die 5 Feinde der Demokratie:
    Frühling Sommer Herbst Winter
    und der denkende Bürger

  177. „und Allah ist barmherzig,
    wenn du alle f…st,
    die dir vor die Flinte kommen“

    … ist wohl dieZusammenfassung aller die Frauen betreffenden Suren.

  178. Haremhab 6. Januar 2019 at 19:28
    @ Drohnenpilot 6. Januar 2019 at 19:23
    Einige Deutsche haben nur ein Luftgewehr. Aber das ist schon terroistisch für Manche Leute.

    ..und dabei habe ich nur ein Foto von einem Luftgewehr. – ob ich damit das Pack
    aus dem Bundestag treiben kann ?

  179. Ich kann das Wort mutmaßlich nicht mehr hören. Das ist nur eines von vielen Unwörtern.

    Eine Justiz, die von Totschlag spricht, gehört zum gleichen Verbrecherkreis, wie ihre importierten „Fachkräfte.“ Auch hier ist klar und deutlich gezielter Mord zu erkennnen.
    Leider darf ich nicht schreiben, was ich mit diesen „Richtern“ machen würde, denn diese Verbrecher vertreten nicht Recht und Gesetz, sondern Unrecht und Mord. Diese Lumpen müssen aus der Justiz komplett entfernt werden, weil sie nur ihre Haut retten, denn sie haben Angst muslimische Mörder zu verurteilen, so schützen sie nur ihre eigene Haut und opfern dafür Unschuldige. Deutschland ist kein Rechtsstaat, sondern eine bolschewistische Mörder-Diktatur.

  180. Wertet man die Gesamtheit der von diesen Eindringlingen begangenen Tötungsdelikte aus,
    so stellt man fest, daß sie fast immer auf den Hals des Gegenübers zielen.
    Ein klarer Beweis für eine Tötungsabsicht.
    Und sowas lassen unsere Politiker in unser schönes Land. Dafür gehören sie
    alle wegen Beihilfe vor den Kadi!

  181. Freya- 6. Januar 2019 at 20:14

    @ Autodidakt 6. Januar 2019 at 20:09

    Dem ganzen muss entgegengesetzt werden, Familie ( Vater / Mutter / Kinder ) wieder als unantastbares „Heiligtum“ im Mittelpunkt stehen.


    Heiligtum …das klingt wie DDR un die schreckliche Reportage die ich heute über Margot Honnecker angeschaut habe.

    Die Männer verdrücken sich halt oftmals heutzutage.
    ——————————————————————————————
    Früher kamen die meisten Trennungen durch Untreue und Gewalt zustande. Heute kommen noch politische Anschauungen dazu. Der Mann ist gegen eine weitere Flutung von Kulturfremden, die Frau findet das gut und hat vieeeel Verständnis. Geht natürlich auch umgekehrt, ist aber seltener. Die Frauen mit ihren Grünwahlverhalten ziehen dieses land herunter.

  182. Fairmann 6. Januar 2019 at 19:33
    Ich bin gespannt auf die Kriminalstatistik 2018
    ==================================
    Ist vorhersehbar. Ein riesen Papier, welches in Summe dokumentieren wird, dass die Straftaten gesamt zurückgegangen sind. Merkels Medien (Kleber, Reschke, Slomka, Will & Co) werden sich darauf stürzen und in Endlosschleife lautstark berichten „Deutschland so sicher wie nie“. Sie werden noch den Pfeiffer dazu holen! Natürlich wird über die Straftaten der Goldstücke nichts gesagt. Wozu auch? Wäre doch politisch unkorrekt!

  183. halli galli 7. Januar 2019 at 09:31

    Wertet man die Gesamtheit der von diesen Eindringlingen begangenen Tötungsdelikte aus,
    so stellt man fest, daß sie fast immer auf den Hals des Gegenübers zielen.
    Ein klarer Beweis für eine Tötungsabsicht.
    =============================================
    Lässt auf einen Hang zum Schächten schließen.

  184. Mehrfach mit dem Messer zugestochen u. a. in der Hals.
    Siehe auch Sure 2, Vers 191: “ und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt.“
    Sure 47, Vers 7: “ die aber ungläubig sind, nieder mit ihnen!“

  185. Biolectra400 7. Januar 2019 at 03:55

    Scholz sieht Gelbwesten-Potential auch in Deutschland. Oh, geht da so langsam einigen Politikern ein kleines „Lichtlein“ auf? Nur eines nicht vergessen liebe „Politiker“ der GroKo! Deutschland hat zwar eine lange Leine, aber eine sehr kurze Lunte.
    =============================================
    Ähm, Scholz:
    „Die fetten Jahre sind vorbei“
    https://www.tagesschau.de/inland/steuereinnahmen-139.html
    Was wird dann geschehen? Wird das Rausschmeißen von Milliarden gestoppt und das Geld für arme Rentner, alleinerziehende Mütter oder Kranke verwendet? Oder werden gar Kitas gebaut, Personal eingestellt oder Schulen renoviert?

  186. Ich sehe es wie oben John Kangal: „Wir werden uns organisieren müssen, wir werden uns bewaffnen müssen und wir werden dabei von der eigenen Justiz und der eigenen politisch gesteuerten Polizei auch noch bekämpft werden. Fakt ist, dass die Invasoren immer mehr werden und die Deutschen immer weniger werden. Jeder kann sich ausmalen wie das enden wird.“

  187. Was ist das für ein Staat, der durchschnittlich 50.000 Euro jährlich für solche Leute ausgeben kann, aber für die eigenen Rentner nicht einmal eine würdige bedingungslose Mindestrente hat.

    Mein Staat ist das nicht mehr. Ich hasse dieses System. Ich verachte diese Politiker. Ich will den radikalsten Wandel, den man sich nur vorstellen kann.

  188. Ich habe kürzlich einen Bericht über die SS gesehen und mußte feststellen, daß die ANTIFA sehr ähnlich aufgestellt und tätig ist.
    Wir rechts brauchen eine Schutzstaffel: Für den gesunden Menschenverstand – für uns DEUTSCHE.

  189. Das Beispiel aus Beucha wird Schule machen und auch Deutsche werden sich mit Messer „anfreunden“, um sich ihre Girls nicht von solchen Hu….söhnen wegschnappen zu lassen.

  190. ghazawat 6. Januar 2019 at 19:28
    Wieso kommt so etwas überhaupt in die Presse?

    Dabei gibt es so viel schönere Themen.
    Morgen empfängt unsere allseits geliebte Frau Dr Merkel die Sternsinger.

    Es dürfen Wetten abgegeben werden wie viele schwarz geschminkte Sternsinger dabei sind.

    Ich kann es Dir sagen: Früher haben wir an Hl. 3 Könige einen schwarz angemahlt und Heute mahlen wir 2 weiß an. Leider

  191. Fairmann 6. Januar 2019 at 19:33
    Ich bin gespannt auf die Kriminalstatistik 2018,
    die ja wohl unter Horschti hoffentlich noch vor der Europawahl fertig werden müsste.
    ———————-
    Da macht man es dann wie 2015:
    Mordrhein-Westfalen und Hamburg weglassen — „nicht rechtzeitig fertiggeworden“. Hatte aber garantiert nichts mit den Landtagswahlen zu tun. 😉

  192. Mantis 6. Januar 2019 at 19:42
    „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag.“
    Helmut Schmidt (1981)

    —————-

    Er meinte aber Türken (=Islamisten).

  193. HG5 7. Januar 2019 at 12:40
    Mantis 6. Januar 2019 at 19:42
    „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag.“
    Helmut Schmidt (1981)
    —————-
    Er meinte aber Türken (=Islamisten).
    —————————————————————————–
    Und er meinte auch Neger…
    „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden. Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem.“ Helmut Schmidt 2005

  194. Bin Berliner 6. Januar 2019 at 21:40
    16-Jähriger bei Streit lebensgefährlich verletzt
    (In den Hals gestochen)
    „Die Hintergründe des Streits blieben zunächst unklar.“
    —————-

    Und keiner wird jemals erraten, dass der „mutmaßliche Tatverdächtige“ wieder einmal ein Nichteuropäischer Ausländerfeind und Rassist, und Mondgott-Sektenmitglied ist.

  195. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 6. Januar 2019 at 22:16
    Somalischer Invasor in Passau bei Polizeikontrolle nach Fluchtversuch von Güterzug erfasst und getötet
    —————————-

    Wurde der Lokführer schon wegen Mordes festgenommen? Falls nicht, dann nur deshalb nicht, weil er Mohamed Közföz osä. hieß.

  196. Alvin 7. Januar 2019 at 06:10
    Die Unbekümmertheit hat MERKEL abgeschafft.

    ————————

    Schön wär’s…

Comments are closed.