„FridaysForFuture“ in Stuttgart: Linksradikale Indoktrination von Schülern, die sich dadurch auch noch legitimiert sehen die Schule zu schwänzen – für die „gute Sache“, den Kampf gegen Rechts™

Von STUTTGARTER BEOBACHTER | Die von Grünen und weiteren gesellschaftsfeindlichen linken Parteien und Gruppen gesteuerte Öko-Jugend-Kampagne: „FridaysForFuture„, zeigt in Stuttgart ihre hässliche Fratze. Schüler werden mit der Aussicht jeden Freitag einige Stunden Schule schwänzen zu können in die Proteste gelockt, da diese vormittags stattfinden. Welcher Schüler schlägt die willkommene Möglichkeit, das Wochenende etwas früher zu starten schon gerne aus? Des Weiteren wird dem Schüler durch die Teilnahme eingeredet, er befinde sich in einem apokalyptischen Endkampf um den Planeten. So motiviert, laufen dann viele denen hinterher, die noch ganz anderes im Sinn haben. Was das ist, wurde heute in Stuttgart in erschreckendem Ausmaß deutlich. PI-NEWS ist aus Stuttgart außerdem bekannt (Namen liegen vor), dass Lehrer ihre Schüler während der Unterrichtszeit zur Teilnahme animiert haben.

Bekannte Linksextremisten als Redner und Einpeitscher

Am Mikrofon der Stuttgarter Gemeinderat Hannes Rockenbauch (SÖS-Linke-Plus-Fraktion).

Der auf zahlreichen Demonstrationen zusammen mit der linksradikalen Antifa auftretende Stuttgarter Gemeinderat Hannes Rockenbauch (SÖS-Linke-Plus-Fraktion) sprach mit viel Kreide in der Stimme auf der heutigen Kundgebung. Er nahm ebenso Einfluss auf die jugendlichen Demoteilnehmer, wie die sich in Szene setzende Antifa. In den Reden Rockenbauchs war dann auch plötzlich die Rede und Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen. Hennig Zierock, von der „Gesellschaft Kultur des Friedens“ filmte derweil die Schüler. Zierock sprach am 26. Januar auf der von dem IG-Metaller Sakkaros organisierten Demonstration gegen die in Stuttgart verhängten Diesel-Fahrverbote. Dort fiel Zierock als redegewandter linker Demagoge auf.
Weiterer Redner war ein nach eigenen Angaben 13-jähriger Schüler von einer „Libertären Gruppe“ aus Nürtingen. Was sich so „liberal“ anhört, ist in Wahrheit nach kurzer Recherche dann doch nichts anderes als eine weitere Antifagruppe. Er forderte die Schüler auf, die AfD zu „stoppen“. Gleichzeitig zeigte er sich solidarisch mit der MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands), einer linksradikalen, aus ominösen Quellen finanzierten und gewaltaffinen Splitterpartei:

„Sozialismus oder Tod“ verbunden mit der Umweltfrage

Auf dem Kundgebungsgelände vor dem Stuttgarter Rathaus lagen dann auch zahlreiche Panik erzeugende Schriften aus. „Katastrophen-ALARM“ prangte in signalrot auf einem Buch. Auch mit einem Flyer zu „Fukushima“ wurde die Klimahysterie geschürt. Das Ereignis im fernen Japan spülte schon vor Jahren erfolgreich die Grünen in Stuttgart an die Macht. Angeheizt und auf Linie gebracht, wurden die Schüler auch durch den gemeinschaftlichen Ruf:“wer nicht hüpft, der ist für Kohle, hey, hey“.

Geduldet und mit der Demoleitung abgesprochen (Video unten, bei Minute 7:30), marschierte die Antifa mit ihren Hetzbannern ganz vorne mit, als spontan zur Kundgebung noch eine Demonstration angemeldet wurde. Die eigentliche Veranstaltung war nach Polizeiangaben zunächst nicht angemeldet und wurde ca. eine Stunde nach Beginn, bei den vor Ort befindlichen Polizeibeamten erst nachträglich legalisiert.

Zwei Flyer, die mit dem Okay der Demoverantwortlichen von „FridaysForFuture“ verteilt wurden, waren von „Stuttgart gegen Rechts“ und der Antifa. Beide Flugblätter wurden teilweise von ein und denselben Person verteilt, was exemplarisch für die Verzahnung beider Gruppierungen stehen dürfte.

Der AfD wird im Flyer der Hetzt-Initiative „Stuttgart gegen Rechts“ unterstellt, für „brennende Flüchtlingsheime“ in Stuttgart und „rechte Gewalt“ verantwortlich zu sein. Die Wahrheit sieht vor Ort tatsächlich anderes aus. Die Vergangenheit hat gezeigt: Gewalt geht in Stuttgart allein von linken Gruppen und sich gegenseitig bekämpfenden ausländischen Vereinigungen aus. Eine von „Stuttgart gegen Rechts“ beschriebene rechtsradikale Bedrohung ist in Stuttgart schlicht nicht vorhanden.

Gewaltaufrufe gegen die AfD

Eine Stufe härter und eigentlich ein Fall für die Staatsanwaltschaft und den Verfassungsschutz, dürfte der folgende, so bei der Kundgebung ausgeteilte Flyer der Antifa sein. Konkrete Gewaltaufrufe sind dort zu lesen. Anders ist das dort zu Papier gebrachte nicht zu interpretieren und soll es wohl auch nicht!  Die AfD wird darin mit „Faschisten“ gleichgesetzt und gefordert: „die Rechten real einzuschränken“. Weitere demokratiefeindliche und gewaltsuchende Forderungen sind:

Konfrontiert die AfD bei Infoständen und Veranstaltungen spürbar und handfest! AfD-Funktionär zu sein, muss heißen, Probleme zu bekommen!

Auch wird in Wort und Bild zur Sabotage des Wahlkampfes der AfD aufgerufen, wie die Überschrift des Flyers und die bildhafte Zurschaustellung eines AfD-Plakates, zeigen.

Auf einem Plakat, das auf dem Kundgebungsplatz aushing und auf dem Infotisch lag, wurde die Systemfrage gestellt. „Die Lösung der Umweltfrage ist zu einer Systemfrage geworden“, heißt es in der Überschrift. Als Antwort wurde hier der Sozialismus als Allheilmittel genannt.

Für den Umweltschutz – gegen Instrumentalisierung

Damit hier nicht ein falscher Eindruck entsteht. Jeder sollte eigenverantwortlich seinen Beitrag dazu leisten, die Umwelt zu schützen. Und auch bestimmte gesetzliche Vorgaben sind notwendig, damit Schlimmstes vermieden und Gutes gefördert wird. Jeder Patriot steht ganz selbstverständlich für seine Heimat auch im Bereich Umweltschutz ein. Umweltschutz ist Heimaltliebe und anders herum. Was aber mit der Kampagne „FridaysForFuture“ gemacht wird, ist nichts anderes, als unter dem Deckmantel des Umweltschutzes sozialistische Indoktrination und Panikmache voranzutreiben. Dem gilt es sich entgegenzustellen. Guten Ideen, richtiges Verhalten und Initiativen, die helfen, unser Land und unseren Planeten zu bewahren, sind nicht unsere Gegner. Andere schon:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

139 KOMMENTARE

  1. Weiterer Redner war ein nach eigenen Angaben 13-jähriger Schüler

    Chucky die Zombiepuppe(n) werden aufgezogen und auf den Marsch geschickt. Die übelsten Bestien sind in einer Diktatur die eigene Brut.

  2. Keine Frage: Als Jugendlicher wäre ich sofort dabei gewesen (speziell in der Schülerzeitschrift). Die Gehirne sind halt noch nicht vollständig ausgebildet in dem Alter, die Hormone spielen so verrückt wie anschließend die Gedanken.
    Woran habe ich gedacht? Mädchen! Mädchen gefallen! Woran denken Jugendliche heute? Und was gefällt Teddybär werfenden Mädchen?

  3. Tja, und wenn die von Hasspredigern aufgehetzten Bälger in ein paar Jahren erwachsen sind, überfallen sie Polen, weil man da Diesel fährt, Kohle verstomt und Atome spaltet.
    Heil Klima!

    Auf dem linken Bild der Doppelseite werden reaktionäre Geschlechterrollen propagiert.
    Der kräftige Mann hebt das leichte Frauchen hinauf zum Wahlplakat, als ob das gleiche Mädel unfähig wäre, den gleichen Burschen zu stemmen.

    Ab mit dem entarteten Künstler in den Gulag zur sozialistischen Korrekturerziehung.

  4. Es ist nicht das erste Mal, dass sich eine Generation den Boden unterm Arsch weghaut (denken wir mal an die Bauernkriege, den Hexenwahn, den 30-jährigen Krieg (den ganz besonders), vom „Fliegensch…“ ganz zu schweigen. Dieses Mal wird es für die Deutschen aber das letzte Mal sein (dann reibt euch mal die Hände, liebe Antifa, liebe Polen, liebe Franzosen …). Wie heißt es so schön: Wenn ihr uns endgültig vernichtet habt, dann werdet ihr dastehen und uns mit den Fingernägeln wieder aus der Erde herauskratzen wollen!

  5. Wenn man unsere Kinder anschaut, ist Deutschland verloren
    und das hat nicht einmal etwas mit dem Islam zu tun !
    Wie kann eine Generation nur so blöde sein, …. einfach unverständlich.
    Diese Arschlöcher, wissen doch gar nicht, was Sozialismus bedeutet.
    Wenn dann noch die Islamisten dazu kommen, versinkt dieses Land
    im Chaos. …. mir tun nur noch meine eigenen Kinder leid, ich selbst
    werde es kaum mehr erleben, oder …… ?

  6. Weiterer Redner war ein nach eigenen Angaben 13-jähriger Schüler

    Chucky die Zombiepuppe(n) werden aufgezogen und auf den Marsch geschickt. Die übelsten Bestien sind in einer Diktatur die eigene Brut.

    “wer nicht hüpft, der ist für Kohle, hey, hey“.

    Wären diese infantilen Zellansammlungen nicht so mörderisch entschlossen, in Selbstjustiz jeden an Haus, Hof, Eigentum mit Feuer, Flamme und Bitumen hinzurichten, könnte man darüber lachen.

    Fackeln und Mistgabeln? Ja, sie marodieren ungehemmt. Aber es sind nicht die drangsalierten Bürger, sondern es ist eine saturierte, gelangweilte Jugend, die Lust auf Krieg hat.

  7. PI-NEWS ist aus Stuttgart außerdem bekannt (Namen liegen vor), dass Lehrer ihre Schüler während der Unterrichtszeit zur Teilnahme animiert haben.

    Was spricht dagegen, die Namen zu veröffentlichen?

    Diese Lehrer müssen erfaßt und nach der Wende unverzüglich aus dem Schuldienst entfernt werden!

  8. @ rasch65 8. Februar 2019 at 21:26

    Noch wie war die Jugend so reich wie heute. Natürlich nur durch Leistungen früherer Generationen. Sie selbst haben noch nichts geleistet und die meisten davon werden auch nie Leistung bringen.

  9. Welcher Schüler schlägt die willkommene Möglichkeit, das Wochenende etwas früher zu starten schon gerne aus?
    ++++

    Ein Gesetz muss her, dass Fehlstunden durch Demos nachgeholt werden müssen!

  10. Auf dem Transparent oben steht die Parole: „Gemeinsam gegen den Rechtsruck“. Das kann nur ein Druckfehler sein. Richtig muß es heißen: „Gemeinsam gegen den Rechtsstaat“.

  11. Ihab Kaharem -Nazi- 8. Februar 2019 at 21:27

    – Romani Rose –

    Ach! Da issa ja wieder! Der Zigeuner-Funktionär war ja jetzt seit längerer Zeit ruhig. Türken und Araber haben ihm die Butter vom Brot genommen. Nun muss er auch mal wieder was fordern…

  12. Die links-grün-bunten Rattenfänger gehören wegen Kindesmissbrauch vor ein ordentliches Gericht, auch wenn es nicht mehr ganz leicht ist eins unter vielen unordentlichen zu finden.
    Wenn verantwortungsbewusste Eltern ihre Kinder nicht zum perversen Gender-Sex-Unterricht in die Schule schicken, riskieren sie 4 Wochen in den Knast zu kommen. Aber wenn die Agitatoren des Klimakrampfes gegen Rechts zu einem ganzen Tag Schuleschwänzen aufrufen, werden sie sogar noch von den Lügenmedien als nützliche Idioten Aktivisten beklatscht.
    In welchem Land leben wir eigentlich? In Irrland?

  13. Plakat „Gemeinsam gegen den Rechtsruck“.

    Soviel zu „Kognitive Dissonanz“. Um im Muster „Rechts-Links“ zu bleiben: In einer der lingsgerucktesten Städte Deutschlands, Stuttgart, drehen Fuzzies lautstark durch, daß es noch Spuren von Leuten gibt, die nicht im Gleichschritt marschieren.

  14. Die Wahrheit kommt ans Licht, das zeigt das aktuelle Weltgeschehen klar und deutlich. Jeder Lehrer der die Kinder zu sowas aufhetzt wird später mit den Konsequenzen leben müssen wenn die Stimmung umschlägt. Sie wird definitiv umschlagen!!!

  15. Noch günstiger für das Klima wären Demonstrationen nicht nur am Freitag, sondern auch am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Aber am Wochenende ist demofrei, da darf das Klima dann auch mal warten.

  16. @ ataktos 8. Februar 2019 at 21:34

    Wenn Eltern ihre Kinder nicht zum Schulausflug in die Moschee lassen, gibt es Geldstrafen. Verrückte Welt. So läuft es heute.

  17. Wer hier glaubt, es gehe den Schülern tatsächlich um Umweltthemen, der ist so schief gewickelt wie Tutanchamun, wenn ich dessen Mumifizierung vorgenommen hätte. Das Schlimme ist, diese Trottel wissen das selbstverständlich ganz genau, aber wie immer missbrauchen sie Kinder für ihre Zwecke, so wie den armen Jungen, der von seinem Vater ersäuft wurde und den die Strömung an die türkische Felsküste trieb, wo dessen Leichnam eingesammelt wurde, um anschließend gut drapiert an einem von Touristen voll besetzten Strand in Szene gesetzt zu werden. Ich schließe mich Henry M. Broder an und fordere eine Strafe gegen Kindesmissbrauch. Zu lange missbrauchten Ideologen die Kleinsten für ihre Zwecke. Damit muss Schluss sein!

    Der Missbrauch von Kindern zur Durchsetzung politischer Ziele ist NICHT (!!!) progressiv.

  18. Haremhab
    8. Februar 2019 at 21:29
    @ rasch65 8. Februar 2019 at 21:26

    Noch wie war die Jugend so reich wie heute. Natürlich nur durch Leistungen früherer Generationen. Sie selbst haben noch nichts geleistet und die meisten davon werden auch nie Leistung bringen.
    ++++

    Das gilt besonders für Deutschland!

    Der Absturz in die Armut für breite Schichten in der Bevölkerung wird durch die Einführung des Schrottabiturs für jeden 2. Schulabgänger, durch die veränderte Arbeitsethik und vor allem durch die Invasion von ausländischen Kuffnucken rasant beschleunigt werden!

    Die Besserverdiener werden insgesamt weniger und sich schon bald in bewachten Wohnvierteln abschotten müssen.

    Die Kriminalität mit Mord und Totschlag wird natürlich stark zunehmen!

    Beispiele dafür gibt es bereits genügend auf der ganzen Welt.
    Meistens in warmen Dreckländern!

  19. WEITERE BANANEN-STADT:

    FRANKFURT AM MAIN
    AUSBEUTUNG der SCHWACHEN, KRANKEN UND ALTEN!

    Seit gestern ist es amtlich (Frankfurter Rundschau meldete es zuerst):
    Die Frankfurter NORD U-BAHN STRECKE mit FÜNF U-BAHNLINIEN und mit einem Passagieraufkommen von 120.000 MENSCHEN TÄGLICH wird im Sommer für SECHS WOCHEN
    vom 1. JULI – 12. AUGUST komplett gesperrt! – So wie in einer BANANENREPUBLIK!

    Die Passagiere haben keinerlei Einfluss darauf und bekommen auch keine Fahrpreisrückerstattung! Ersatzweise werden Busse hier und dort angeboten, welche auch nicht mehr die HAUPTWACHE City anfahren, angeblich dort nicht halten können, obwohl in der Innenstadt vor dem Kaufhof ein riesiges freies Arsenal vorhanden ist. Die Passagiere müssen mehrmals in Busse und Straßenbahnen umsteigen, und kommen dennoch nicht direkt zum Ziel, nur in Richtung ihrer Ziele.

    Der Verantwortliche KLAUS OESTERLING (SPD) ist ebenso Vorsitzender der VGF (Verkehrsbetriebe), er ist derjenige, der das Ganze angeordnet hat. Er besitzt sogar noch die Kühnheit davon zu sprechen: „ES KÄME KNÜPPELDICK!“ so als hätte er, der Verursacher, nichts mit der Sache zu tun!

    DIE HILFLOSEN LEUTE WERDEN VERFRACHTET WIE VIEH!
    UND DAS ALLES, UM KOSTEN FÜR NACHTARBEITEN EINSZUPAREN!
    WIR HABEN GENUG INGENIEURE, DIE DIESE ARBEITEN AUCH NACHTS KOSTENGÜNSTIG PLANEN UND DRUCHFÜHREN KÖNNEN!

    Bedanken können sich alle Leidtragenden bei KLAUS OESTERLING (SPD), der das Ganze vorantreibt! Sicher müssen die Schienen nach 60 Jahren einmal erneuert werden, aber dies nicht auf Kosten der Ärmsten der Gesellschaft! AUCH DIE BERUFSTÄTIGEN WERDEN DANN DREIMAL SO VIEL ZEIT FÜR IHREN ARBEITSWEG EINPLANEN MÜSSEN!

    BEI DEN NÄCHSTEN WAHLEN BITTE ALLE DARAN DENKEN:
    Die VOLKSVERTRETER SPD die angeblich so volksnah ist, die unsere Vertreter und Helfer sein sollten kristallisieren sich nun heraus als die PARTEI der AUSBEUTER DER SCHWACHEN, ARMEN UND KRANKEN! (So wie ein Schröder den Staat sanierte auf Kosten der Ärmsten, die heutigen Billiglöhner für Leiharbeit!)

    Normalerweise müssten alle demonstrieren gehen, aber OESTERLING weiß, so viele Rollstühle, Leute auf Krücken und Gebrechliche werden keine Demonstration vorantreiben und die Berufstätigen sind zu müde! Der wirtschaftliche Schaden interessiert OESTERLING wenig! Auch die Schüler trifft es weniger, denn sie schwänzen ohnehin die Schule und werden sich besonders darüber freuen.

    OESTERLING KANN IM FETTEN MERCEDES DANN HIN UND WIEDER VORBEISCHAUEN WIE SICH DIE PASSAGIERE AUF DEN STRECKEN ABMÜHEN UND VERSUCHEN UNTERZUKOMMEN.

    So werden die Alten, die Kranken und Schwachen also die ARMEN von Leuten wie OESTERLING IN SEINER SATTEN ÜBERHEBLICHKEIT UND ARROGANZ UNTERDRÜCKT UND AUSGEBEUTET, NUR WEIL SIE SICH NICHT WEHREN KÖNNEN!

    DIE VERTEUERTE NACHTARBEIT KANN SICH DER STAAT NICHT MEHR LEISTEN, DER NUN AUCH NOCH ZWEI MILLIONEN FLÜCHTLINGE ZUSÄTZLICH VERSORGEN MUSS! Irgendwo müssen die Unkosten abgezogen werden und da bieten sich wie immer alle Schwachen an!

    OESTERLING und SPD bitte merken für die nächsten Wahlen und ABWÄHLEN!!

    Die STADT sollte einen Zuschuss geben. Auch der BÜRGERMEISTER (SPD) ist gefragt anstelle Unbarmherzigkeit walten zu lassen, die Leute ordentlich zu versorgen!

    Alle Namen sollten bekannt werden und bei der NÄCHSTEN WAHL SOLLTEN DIESE LEUTE NICHT MEHR GEWÄHLT WERDEN, die sich als VOLKSBETRÜGER entlarven, nur zu eigenen Zwecken wiedergewählt werden wollen und die SCHWÄCHSTEN DER GESELLSCHAFT AUS PUERER PROFITGIER leiden lassen!

  20. Jetzt werden schon 10 jährige Kinder auf den Anti-AfD Zug getrimmt. Abartig.

    Man stelle sich vor, ganze Schulen würden das Schwänzen ihrer Schüler tolerieren, damit diese gegen die Grünen oder SPD „demonstrieren“ können. Der Bildungsminister persönlich würde den Schulleiter vor die Tür setzen. Aber beim „Kampf“ gegen die AfD ist natürlich alles erlaubt. Wo sind da die Eltern, die diesem Spuk Einhalt gebieten?!

  21. Und die AfD steht mit offenem Mund dabei und fragt sich, warum es ihr nicht gelingt, Menschen in ausreichender Zahl auf die Strasse zu bringen.

    Lasst euch was einfallen!

  22. SKANDAL!

    Deutsche Behörden/Regierung haben Fluchthilfe für einen hoch gefährlichen Moslem Terroristen gefördert, anstatt ihn an die USA auszuliefern..

    Ich hoffe das CIA-Agenten oder Seals ihn aufspüren und ihn neutralisieren oder ihn nach Guantanamo bringen.

    Deutsche Behörden fördern den moslemischen Terror.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Sauerland-Gruppe
    .
    USA werfen Deutschland Fluchthilfe für Terroristen vor

    .
    Adem Y. gehörte zur Sauerland-Gruppe, die deutschen Behörden haben den Terroristen in die Türkei abgeschoben. Das empört die US-Regierung – sie hatte seine Auslieferung beantragt.

    Nach der Abschiebung des islamistischen Terroristen Adem Y. aus Deutschland in die Türkei haben die USA scharfe Kritik an der Bundesregierung geübt. Der geschäftsführende US-Justizminister Matthew Whitaker warf Berlin vor, die Rechtsstaatlichkeit zu untergraben. Y. war Mitglied der sogenannten Sauerland-Gruppe, die USA hatten seine Auslieferung beantragt. Hessen hatte den 40-Jährigen am Dienstag aber in die Türkei abgeschoben, nachdem Y. seine elfjährige Freiheitsstrafe verbüßt hatte.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article188455533/Sauerland-Gruppe-USA-werfen-Deutschland-Fluchthilfe-fuer-Terroristen-vor.html
    .
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-02/sauerland-gruppe-usa-abschiebung-tuerkei-bundesregierung

  23. Mein Sohn ist , jung, gescheit, jeden Tag duscht er und studiert im Baltikum! Er will nicht mehr zurück in die Irrenanstalt Deutschland! Er sagt hier bin ich sicher, keine Moslems und die lassen auch keine rein!

    Diese Generation wie im Artikel ist verloren, was sollen wir uns für die umbringen! Langsam aber sicher habe ich auch keinen Bock mehr! Die ganze Welt lacht über Deutschland!

  24. Manfred Deutsch
    8. Februar 2019 at 21:48
    Und die AfD steht mit offenem Mund dabei und fragt sich, warum es ihr nicht gelingt, Menschen in ausreichender Zahl auf die Strasse zu bringen.

    Lasst euch was einfallen!
    ++++

    Nur eine Wirtschaftskrise mit schwindendem Wohlstand und gleichzeitig noch mehr Kriminalität durch eingeschleuste Asylbetrüger wird die Menschen in Deutschland auf die Straßen treiben!

    Beides wird aber schon bald kommen!

  25. Fridays for Future!

    Ich wollte nur noch mal, als Verdeutlichung des PI-Artikels, darauf hinweisen, wer da auch noch maßgeblich und stolz ohne Scheu, seinen Namen zu nennen, dahintersteckt: Der BUND. Der Naturschutzverband, der „Bund für Umwelt und Naturschutz“ der sich angeblich für Naturschutz einsetzt, aber seit etwa sechs Jahren sein gesamtes über den Naturschutz eingeworbenes Geld in linksradikale Kampagnen gegen die AfD und für „Klima“ steckt.

    Der BUND lebt zum Großteil von Spenden und Testamenten. Die besten und üppigsten Spenden wirbt der BUND aktuell über „Wildkatzen“ ein. Die Spenden verbläst er im Kampf gegen die AfD und im Klimawahn. BUND-Spenden sind nicht zweckgebunden. Weil der BUND weiß, daß er mit seiner politischen Agenda keinen Eumel hinte dem Ofen hervorlockt, täuscht er aktuell massiv.

    Genauso der NABU. (Gegen AFD und „Klimawandel“) Seine Spenden stagnieren ebenso. Was zieht immer? Katzen! Also hat auch der Nabu plötzlich Kohle für eine TV-Kampagne „Werde Leo-pate“ – angeblich für Schneeleoparden in China, 8 Euro pro Monat. Der NABU braucht, genau wie der BUND, die Kohle für seine deutsche Funktionärs- und Politagenda.

    NABU und BUND, früher mal reputierliche Naturschutzvereine, sind inzwischen ideologische Politlobbyisten, die das Geld der nauiven Spender mit Katzenvideos absaugen.

  26. Mann ist mir schlecht!Kotz!
    Wenn ich so etwas sehe und lese,glaube ich nicht,daß sich irgendwann etwas ändern wird.Diese Leute sind radikal linksfaschistisch und hetzen unsere Jugend auf.Ein vernünftiger,politischer Dialog wird mit denen nie stattfinden.

  27. Haremhab 8. Februar 2019 at 21:52

    Sind DIE eigentlich ein Prüffall oder so? Wer die machen lässt, aber die AfD dämonisiert, hat den Dämon wohl im Kopf.

  28. Die haben sich Ihren Verstand schon weggehüpft….ist das alles schrecklich!

    Wer ab 3:55 min. (k)eine Faust ballt, ist (k)ein Nazi

    (Inkl. gratis 2 x k) Der Satzbaukasten, zum selber bastelnloten

    😀

  29. Die Eltern könnten ja auch etwas machen, wenn ihre Kinder schwänzen. Die machen aber vermutlich auch nichts. Wenn die Grünen in Umfragen derzeit 33% haben.
    Es ist wie im Ostblock: Nur die Realität kann die stoppen.

  30. Die jungen Träumer sollten sich ansehen, was beim Sozialismus rauskommt:
    https://www.youtube.com/watch?v=uCE8ufy8AgU

    Lang und gruselig, aber leider wahr.

    Wer lieber lesen möchte:
    Alexander Solschenizyn: Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch (kurz, 190 Seiten, für schwache Nerven)
    Alexander Solschenisyn: Archipal Gulag (3 Bände, ca. 2.500 Seiten, autorisierte Zusammenfassung 1 Band knapp 1.000 Seiten) für sehr starke Nerven

  31. Gab es in den SED-regierten Bundesländern vor dem Mauerfall eigentlich auch schon Windräder – oder wenigstens Bestrebungen in diese Richtung? Ich frage, weil der Sozialismus nach heutiger Lesart ja fast schon ein Synonym für radikali…äh…radikalen Umweltschutz zu sein scheint.

    Der neue Faschismus wird außerdem (mit verklärter Miene) sagen, dass er für Vielfalt und Liebe steht.

    https://youtu.be/mNFJOra7ejs?t=140
    https://youtu.be/1XBEqyu5Mck?t=40

    „Krieg ist Frieden! Freiheit ist Sklaverei! Unwissenheit ist Stärke!“
    (Ministerium für Wahrheit, Ozeanien)

  32. @Musashi 8. Februar 2019 at 21:23
    dann reibt euch mal die Hände, liebe Antifa, liebe Polen, liebe Franzosen …
    Die Franzosen wird es dann auch nicht mehr geben. Die sind heute schon sehr sehr bereichert.
    Die Antifa werden als Atheisten von den neuen Herrn im Land aufgehängt.
    Die Polen könnten überleben.

  33. @Anthon Roteifer 8. Februar 2019 at 22:21
    radikalen Umweltschutz
    Die brauchen einfach irgendein Thema, das sie nach oben treibt.
    Als Fischer und Cohn-Bendit abgehalftert und Steine schmeißend in Frankfurt auf die große Revolution warteten, waren sie heilfroh, dass auf einmal das „Umweltthema“ um die Ecke kam und sie bei den Grünen aufspringen konnten.
    Die Umwelt war denen sowas von egal. Es war einfach nur ein Mittel, um nach oben zu kommen.
    Cohn-Bendit hat später z.B. immer gesagt, dass die 1968iger Unruhen in Frankreich für ihn eigentlich nur eine große Sause waren, wo er wie Rumpelstilzchen im Mittelpunkt war und den großen Zampano machen konnte.
    Bis heute ist denen Umwelt so was von egal. Es hilft ihnen einfach ihre persönlichen Karrierewünsche durchzusetzen. Das ist alles.
    Das sind absolute Egomanen.
    Auch mit der EU ist es so. Für Martin Schulz und Co ist das einfach die Lizenz zum Gelddrucken. Das ist alles.

  34. OT
    Muslim 98/7, der einen Mann 98/6 erstochen hat, schrie: „Ich werde dich töten quran.com/8/12-17, Allah Allah“, wurde nicht verurteilt, wegen psychischer Erkrankungen (isslam)

    psychischer Erkrankung -> Youtube, 1:10 min. ‚… you have to kill people on the way to that (i.e. peace, 8/39)—that’s not violence—that’s justice/Gerechtigkeit(tm) ….‘ to ‚divine law’/nach göttlichem Gesetz 5.48 https://jihad.cx/christian-beheaded-syria.html

  35. Das ist ja fast so wie vor 100 Jahren!!! Bloß dieses mal wollen Sie nicht den Kaiser vertreiben ( Den gibt es nicht mehr (Heil Kaiser Dir)), sondern den in Ihren Augen das „Volke SATANS“ , das Böse Volk ( das arbeitende, wissenschaftliche, ehrgeizige, aufgeklärte (bis zu einem gewissen Grat)) vernichten will! Nicht vertreiben, sondern Vernichten!!!

    Da soll noch einer sagen: „Hast Du nicht´s gelernt“??? Hey, das stimmt sogar. Wie Sich die Geschichte wiederholen kann. Aber beten wir das die Geschichte sich nicht widerholt. Ein DEUTSCHER wäre gut.

  36. @ Anthon Roteifer 8. Februar 2019 at 22:21

    Die DDR hatte Wasserkraft, Atomenergie und Kohlestrom aus Braunkohle. In Sachsen und Thüringen gab es Wasserkraft.

  37. Das ist ja fast so wie vor 100 Jahren!!! Bloß dieses mal wollen Sie nicht den Kaiser vertreiben ( Den gibt es nicht mehr (Heil Kaiser Dir)), sondern den in Ihren Augen das „Volke SATANS“ , das Böse Volk ( das arbeitende, wissenschaftliche, ehrgeizige, aufgeklärte (bis zu einem gewissen Grat)) vernichten will! Nicht vertreiben, sondern Vernichten!!!
    Da soll noch einer sagen: „Hast Du nicht´s gelernt“??? Hey, das stimmt sogar. Wie Sich die Geschichte wiederholen kann. Aber beten wir das die Geschichte sich nicht widerholt.Ein Deutscher Wäre gut in diesem SAULaden nennt sich Kanzleramt einmal aufzuräumen.

  38. Dieser schwache Staat muss es endlich wieder lernen mit brutalst möglicher Gewalt gegen diese moslemischen Mafia-Clans vorzugehen .

    Internierung tausender Clan-Mitglieder wäre ein Anfang!

    Alles andere ist Schwäche und Kinderkacke..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Schon 260 Strafverfahren

    Hotspot Duisburg: Spezial-Ermittler gehen massiv gegen arabische Clans vor

    Erst seit sieben Monaten ermitteln zwei Sonderstaatsanwälte gegen 70 kriminelle Großfamilien in der Ruhrmetropole, der Erfolg kann sich sehen lassen: Knapp 260 Strafverfahren wurden eingeleitet.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schon-260-strafverfahren-hotspot-duisburg-spezial-ermittler-gehen-massiv-gegen-arabische-clans-vor_id_10294106.html

  39. Das stellen sie jetzt erst fest!

    Was für Vollhonks ..

    Merkels Millionen Asylanten/Ausländer wollen nur unser Renten- und Sozialsystem ausnutzen und sich einen bunten Tag machen.

    ALLE Asylanten sofort raus!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Integration

    „Großteil der Zugewanderten hat an unseren Angeboten kein Interesse“

    Für den Präsidenten des Städte- und Gemeindebundes, Uwe Brandl, ist das Thema Integration „sehr zwiespältig“. Eine Maßnahme müsse für alle Migranten ab Tag eins gelten. Der CSU-Politiker warnt auch davor, abgehängte Regionen nur im Osten zu sehen.

    Uwe Brandl ist seit mehr als 25 Jahren Bürgermeister der niederbayerischen Kleinstadt Abensberg. Seit 2018 ist der 59-jährige CSU-Politiker Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Der kommunale Spitzenverband vertritt die Interessen von 11.000 Kommunen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article188420619/Fluechtlinge-Staedtebundchef-Uwe-Brandl-sieht-Integration-zwiespaeltig.html

  40. Wenn die degenerierten Dummschwätzer eine Stunde mehr oder weniger die Schule schwänzen, ist das wohl egal, denn Hopfen und Malz sind da wohl schon verloren.
    Überheblichkeit ersetzt Intelligenz.

    Nach Nationalsozialismus und DDR-Sozialismus steht jetzt vor allem im Westen Neo-Sozialismus auf der Wunschliste. Zum Schutz davor ist vielleicht wieder eine Mauer erforderlich.

  41. Es herrscht doch Schulpflicht und es gibt ein entsprechendes Gesetz.
    Demnach müssten alle Schulschwänzer eingesammelt werden und die Veranstalter, Anstifter, Rädelsführer vor den Kadi. Lehrer welche dazu verleiten gehören aus dem Schuldienst entfernt…wie war das nochmal mit dem Umgang mit Schutzbefohlenen, Fürsorgepflicht¿
    Was sagen die Versicherungen der Schulen dazu¿

    Meine Meinung!

  42. lorbas 8. Februar 2019 at 21:33
    Der Marburger OB und SPD’ler Thomas Spieß hat an Greta Thunfisch einen Brief geschrieben und sie nach Buntburg eingeladen: https://www.facebook.com/256125115266/posts/10156054655990267/
    Immer wenn man denkt es kann nicht schlimmer kommen, kommt ein SPD’ler um die Ecke und belee(h)rt einen das es noch viel dümmer geht.

    Nun ,eine sterbende Partei darf alles versuchen,so wie der Todgeweihte alles essen darf…
    Aber wir sehen mal wieder, in welchem Unrechtsstaat wir leben,Fernbleiben vom Unterrichtet,
    ist dann gestattet, wenn es die Allgemeinheit gut heisst, und wenn man ein paar Flocken,vor
    den großen Ferien sparen will,wirds schon als halbes Verbrechen eingestuft!
    Wenn die lieben Nachwuchs Sozialromantiker protestieren wollen, ist der frühe Freitag abend,
    oder der Samstag,Sonntag Nachmittag, als geeignet anzusehen.
    Aber dann käme wohl kaum jemand, dann sind die Linken Themen gar nicht mehr sooo
    interessant und wichtig,weil die jungen Hintern,bekommt diese Generation,ebenfalls nicht vom
    Sofa hoch…

  43. Wer braucht schon Fakten, wenn er für die „gute Sache“ die Schule schwänzen kann?

    Da beklagt sich keine Lügenpresse über „Instrumentalisierung“ der Schüler durch Linke, das ist alles prima.

  44. Haremhab 8. Februar 2019 at 22:32

    Die DDR hatte Wasserkraft, Atomenergie und Kohlestrom aus Braunkohle. In Sachsen und Thüringen gab es Wasserkraft.

    Mmmmh… die DDR hatte Braunkohle (unter 18.-Jhd.-Bedingungen) und ein einziges funktionierendes AKW – Greifswald. Und in einem Winter (78/79) brach das alles für den ganzen Staat zusammen.

    Kein Energievorbild.

  45. Blimpi
    8. Februar 2019 at 22:54
    lorbas 8. Februar 2019 at 21:33
    Der Marburger OB und SPD’ler Thomas Spieß hat an Greta Thunfisch einen Brief geschrieben und sie nach Buntburg eingeladen: ….
    ++++

    Na ja, beide geistig behindert, da passt das schon!

  46. Eine absolute Frechheit. Sowas hätte es zu meiner Schulzeit in Ba-Wü noch nicht gegeben. Aber da die grünen Ideologen jetzt auch in die Kultusverwaltung vorgedrungen sind, sieht das dort jetzt anders aus.
    Da wünscht man sich die Zeiten von Mayer-Vorfelder als Kultusminister zurück, der die erste Strophe der Nationalhymne auswendig lernen lassen wollte.

  47. Diese heute reiche Klientel von Schülern (Oft Schulbesuch bis zum 20. Lebensjahr) sollte man einmal die Verhältnisse in der Nachkriegszeit und bis in die 60iger Jahre nahe bringen. Ca. 75-80 % der Kinder besuchten die 8 Klassen der Volksschule (sie beherrschten aber besser die deutsche Rechtschreibung und die wichtigsten Rechen- und Geometrieaufgaben. Mit 14/15 Jahren gingen die meisten Jungen in die Ausbildung, 48 Arbeitss- und Berufsschulstunden (auch Samstag Vormittag); viele Mädels strebten jung eine Familie an und gingen als Haushaltshilfe zu den Bessergestellten. Erst durch den Fleiß dieser Generation ist DE zur Hochform aufgelaufen. Ich glaube nicht, dass DE mit dieser teils verfetteten und bekifften Jugend, die sich für zu fein hält, ein Handwerk zu lernen, den Standard halten kann.

  48. Was unternimmt die Kultusministerin Eisenmann (CDU) gegen diesen Skandal, dass Schulen Schüler für linksradikale Veranstaltungen vom Unterricht freistellen??

  49. Haremhab 8. Februar 2019 at 21:52
    Neonazis bieten Hausaufgabenhilfe im sächsischen Plauen
    https://www.tagesspiegel.de/politik/partei-der-iii-weg-neonazis-bieten-hausaufgabenhilfe-im-saechsischen-plauen/23962342.html
    ————————————————
    Es gibt also noch eine Partei die ist noch mehr Nazi als die AFD. Sie heißt der III. WEG?
    Also der III. WEG ist noch von der AFD rechts außen?
    Das ist ja interessant! Über diese Partei wird gar nicht berichtet. Normalerweise müsste doch jeden Tag über diese Partei berichtet werden im Kampf gegen Rechts. Offenbar ist sie nicht so gefährlich wie die AFD, wo alle Wähler hinströmen!

    Wer Nachhilfe gibt hat selbstverständlich auch die Möglichkeit, den Schüler umzuerziehen, ihn aufzuklären, dass das alles Quatsch ist was man ihm erzählt über das Klima, die Flüchtlinge, über Trump, die Intelligenz der Afrikaner. Da ist Gefahr im Verzug!

  50. Wenn die nicht immer Schule schwänzen würden, dann könnten sie im Chemieunterricht lernen, dass CO2 ein schwereres Gas ist als Luft. Zudem haben wir nur 0,03% CO2 in der Luft!

    Aber seit wann interessieren sich Religiöse (CO2/Islam) für die Wahrheit?

  51. eule54 8. Februar 2019 at 21:58

    Alle bringen Massen von Menschen auf die Strasse. Und Sie sind wirklich der Meinung, die AfD sollte abseits stehen und warten, bis eine Wirtschaftskrise kommt?

    Ist das nicht ein bisschen wenig?

  52. https://dangodanakakaratetiger.wordpress.com/

    Familienministerin Giffey (SPD) fördert linkskriminelle Strukturen mit staatlichen Geldern
    7. Februar 2019dangodanakakaratetiger
    SPD hat (Anti-)Extremismus-Klausel abgeschafft und fördert die linkskriminelle Antifa

    „Demokratie und Engagement ist links, jedenfalls wenn es nach Frau Giffey (SPD) und ihrem Lieblingsprojekt‚ Demokratie leben‘ geht. Das Programm ‚Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit‘ wird mit 115 Millionen Euro Steuergeldern finanziert.
    Allein die umstrittene Amadeu-Antonio-Stiftung wurde 2017 mit 661.508,57 Euro bedacht, das geht aus einer Kleinen Anfrage der AfD hervor.

    BILD: Polizisten schützen Bürger vor linken Antifa-Demonstranten in Münster
    Die AfD hatte für den Bundeshaushalt 2019 die Halbierung der Gelder gefordert, verbunden mit der Wiedereinführung der Demokratieklausel. Bis 2014 mussten Organisationen, die Gelder aus dem Förderprogramm beantragt haben, unterschreiben, dass sie sich zur freiheitlich demokratischen Grundordnung und zum Grundgesetz bekennen. Diese Selbstverständlichkeit hat die SPD abgeschafft.
    Wenn man sich die Projekte ansieht, die Frau Giffey fördert, könnte man annehmen, Deutschland ist das Land der Nazis, der Muslim- und Islamhasser und der Homophoben. Besonders bedenklich ist die hohe Anzahl an linken Kinder- und Jugendvereinen, die gefördert werden. Dort wird gezielt Einfluss im Sinne linker Gesinnungspolitik genommen.
    Mit der Gründung der neuen Abteilung ‚Demokratie und Engagement‘ im Bundesfamilienministerium hat Frau Giffey sich selbst entlarvt: Sie steht für Spaltung, Ausgrenzung und in letzter Konsequenz auch für linksextreme Ausschreitungen. Beispiele sind der G20-Gipfel, und die hohe Zahl von Angriffen auf Abgeordneten-Büros der AfD.“

  53. @ jeanette 8. Februar 2019 at 23:21

    Noch weitere rechts sind einige Parteien:

    3. Weg
    Die Rechte
    NPD
    Republikaner

  54. Votix 8. Februar 2019 at 23:32

    Zudem haben wir nur 0,03% CO2 in der Luft!

    Aber seit wann interessieren sich Religiöse (CO2/Islam) für die Wahrheit?
    _______________________________________________________
    relativ…
    0,3 % Alkohol im Blut wären 3 ‰. Prost!
    Was jetzt 3 ‰ CO² in der Luft bewirken keine Ahnung, davon sehr viel oder Ahnung wie ne Kuh vom Sonntag…mit Kopftuch…trotzdem!
    Allerdings sollte wer Ahnung haben, wer mit solchen Zahlen um sich schmeisst 😉

    Meine Meinung!

  55. @ Autodidakt 8. Februar 2019 at 23:42

    Einige haben öfter mehrere Promille Alk im Blut. Denk an Juncker, Maddin Chulz oder Merkel.

    Ischias

  56. Uups, verlesen,
    0,03 Prozent…dann wären es halt 0,3 ‰ Alkohol im Blut…manch einer bemerkt das auch schon…

  57. Grüß Gott,
    in Römer 1:22 ff findet man diese Ökofritzen,Linke und LPQTwasweißichnochallesspinner genau beschrieben:

    22 Da sie sich für weise hielten, sind sie zu Narren geworden 23 und haben die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes vertauscht mit einem Bild, das dem vergänglichen Menschen, den Vögeln und vierfüßigen und kriechenden Tieren gleicht. 24 Darum hat sie Gott auch dahingegeben in die Begierden ihrer Herzen, zur Unreinheit, sodass sie ihre eigenen Leiber untereinander entehren, 25 sie, welche die Wahrheit Gottes mit der Lüge vertauschten und dem Geschöpf Ehre und Gottesdienst erwiesen anstatt dem Schöpfer, der gelobt ist in Ewigkeit. Amen! 26 Darum hat sie Gott auch dahingegeben in entehrende Leidenschaften; denn ihre Frauen haben den natürlichen Verkehr vertauscht mit dem widernatürlichen; 27 gleicherweise haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen und sind gegeneinander entbrannt in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den verdienten Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfangen.

    Gottes Zorn über die Gottlosigkeit der Menschen
    18 Denn es wird geoffenbart Gottes Zorn vom Himmel her über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen, welche die Wahrheit durch Ungerechtigkeit aufhalten, 19 weil das von Gott Erkennbare unter ihnen offenbar ist, da Gott es ihnen offenbar gemacht hat; 20 denn sein unsichtbares Wesen, nämlich seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit Erschaffung der Welt an den Werken durch Nachdenken wahrgenommen, sodass sie keine Entschuldigung haben. 21 Denn obgleich sie Gott erkannten, haben sie ihn doch nicht als Gott geehrt und ihm nicht gedankt, sondern sind in ihren Gedanken in nichtigen Wahn verfallen, und ihr unverständiges Herz wurde verfinstert. 22 Da sie sich für weise hielten, sind sie zu Narren geworden 23 und haben die Herrlichkeit des unvergänglichen Gottes vertauscht mit einem Bild, das dem vergänglichen Menschen, den Vögeln und vierfüßigen und kriechenden Tieren gleicht. 24 Darum hat sie Gott auch dahingegeben in die Begierden ihrer Herzen, zur Unreinheit, sodass sie ihre eigenen Leiber untereinander entehren, 25 sie, welche die Wahrheit Gottes mit der Lüge vertauschten und dem Geschöpf Ehre und Gottesdienst erwiesen anstatt dem Schöpfer, der gelobt ist in Ewigkeit. Amen! 26 Darum hat sie Gott auch dahingegeben in entehrende Leidenschaften; denn ihre Frauen haben den natürlichen Verkehr vertauscht mit dem widernatürlichen; 27 gleicherweise haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen und sind gegeneinander entbrannt in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den verdienten Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfangen. 28 Und gleichwie sie Gott nicht der Anerkennung würdigten, hat Gott auch sie dahingegeben in unwürdige Gesinnung, zu verüben, was sich nicht geziemt, 29 als solche, die voll sind von aller Ungerechtigkeit, Unzucht, Schlechtigkeit, Habsucht, Bosheit; voll Neid, Mordlust, Streit, Betrug und Tücke, solche, die Gerüchte verbreiten, 30 Verleumder, Gottesverächter, Freche, Übermütige, Prahler, erfinderisch im Bösen, den Eltern ungehorsam; 31 unverständig, treulos, lieblos, unversöhnlich, unbarmherzig. 32 Obwohl sie das gerechte Urteil Gottes erkennen, dass die des Todes würdig sind, welche so etwas verüben, tun sie diese Dinge nicht nur selbst, sondern haben auch Gefallen an denen, die sie verüben.

  58. Diese Gesellschaft beendet sich selbst in einer Katastrophe!

    In der Grundschulklasse meines Enkels sind noch etwa 10 Prozent Autochthone.
    Es wird in der Hauptsache die Deutsche Sprache unterrichtet –
    bei der sich die Kinder der schon länger hier Wohnenden manchmal langweilen . . .

    Jetzt kommt der „Hammer“. Täglich Unterrichtsausfall – wobei die Schüler dann auf andere Klassen „verteilt“ werden. Da kann schon von Super Management gesprochen werden,
    aber wie sollen die Kinder bei diesem Herumgeschubse „gefestigt“ werden?

    Das kann alles nicht mehr wahr sein, was hier im 21. Jahrhundert passiert.

    Freitags hat das Rektorat jetzt eine neue Option:
    „Geht einfach demonstrieren – tut was für eure Zukunft!“

  59. Wer nicht lernt, bleibt länger doof. So wie die gannzen Schulschwänzer. Diese Greta wird die schlechteste in ihrer Schule sein.

  60. @Manfred Deutsch 8. Februar 2019 at 23:35
    Was soll die AfD machen? Die Leute auf die Straße zwingen?
    JEDER, der in Deutschland eine Demo macht, die nicht links ist, wird mit einer Antifa-Gegendemo bedroht. Gleichzeitig fotographieren die jeden, der auf so einer Demo ist, um ihn später als „rechts“ zu outen.
    Und in den linken Hardcore-Orten muss man nach der Demo in großen Gruppen weg gehen, weil man sonst zusammengeschlagen wird.

  61. Daran erkkent man schön, was geringe Veränderungen im ‰ für Auswirkungen haben…mir gehts da nur ums relative.
    Nundenn, vorhin las ich hier in einer Antwort, Weltbevölkerung 1950 um die 2 Mrd., heute 7,5 Mrd. also verdreifacht. Jetzt atmen wir Menschen ja gute Luft ein und böses CO² aus…was hat denn für Auswirkungen auf den Lufthaushalt? Müssen wir bald alle einen Katalysator vor dem Kopp binden oder gar in die Luftröhre einbauen lassen…was ist bei 10 Mrd. ( hoffentlich kommt es nicht dazu )¿
    irgendwie ist heute doch alles „ad absurdum“…vorallem der Staat wie man an diesem Thema wieder schön erkennen kann…und die ganzen „Weltretter“…die sind noch absurder..z.B. bei jeder .Reaktion –> Gegenreaktion, Naturgesetz „und so“…

    Meine Meinung!

  62. Manfred Deutsch 8. Februar 2019 at 23:35

    eule54 8. Februar 2019 at 21:58

    Alle bringen Massen von Menschen auf die Strasse. Und Sie sind wirklich der Meinung, die AfD sollte abseits stehen und warten, bis eine Wirtschaftskrise kommt?

    Ist das nicht ein bisschen wenig?
    _________________________________________________________________
    Die Masse der Menschen folgt lieber der bequemen Lüge als der unbequemen Wahrheit…war immerso, ist so, wird leider wohl immer so bleiben 🙁
    Jeses sprach auch stets von den Schafen und ihren Hirten…und der gute Hirte wird halt stets „wegbeblökt“.

    Meine Meinung!

  63. Haremhab 8. Februar 2019 at 23:53
    „Wer nicht lernt, bleibt länger doof. So wie die gannzen Schulschwänzer. Diese Greta wird die schlechteste in ihrer Schule sein.“

    Das mag ja stimmen, aber die liebe Kleine, wird mit Kohle zugeschüttet,
    und ich wette,der Nobelpreis ist ihr auch schon sicher.
    Diese Welt,der Asyl-und Umweltgewinnler,
    die Linksversiffte Presse,das Kleberuniversum,
    hat auf solch eine Ikone des Klimas,
    einer Mutter Theresa des Umweltschutzes,
    nur gewartet,das muss sorgsam gepflegt und gehegt werden.
    Nur eines ist von Nöten, sie muss auch brav mitspielen und das weiss
    man bei Aspergern nie so genau…
    Nun ja, und wenn sie dann ausgelutscht ist,von allen Speichelleckern psych. missbraucht,
    wird sie einfach entsorgt, das geht einfach und schnell,allein schon aus Rücksicht auf
    ihre sich immer stärker ausprägende psych.Konstiution.
    Dann zieht die Karawane weiter, zum nächsten „Goldenen Kalb“…

  64. 50.000 EUR öffentlicher Schulden pro Kopf, bei 80% Abgabenlast.
    Dazu nachweislich immer dümmer und ungebildeter (Pisa, Mathematik-Olympiade).

    Was zur Hölle denken diese jungen Leute eigentlich, wie sie überhaupt noch 15-20 Jahre überleben können?
    Weltbestes Marihuana nach Afghanistan exportieren? Eigentumslose Karottenzucht auf verwaisten Autobahnen?

  65. Ich kannte Stuttgart vor 40 Jahren als lebensbejahende, konservative Stadt, mit hohem kulturellen Nieveau.
    Wenn ich hoere, was seit den Zeiten des Altkommunisten Kretschmars als gruener Oberbonze in Ville Reizenheim moeglich ist, wird mir regelrecht uebel vor allem traurig, wie man jetzt auf Steuerzahlerkosten linksgruenglobale Demagogen auf die naive, einseitig indoktrinierte Jugend loslassen kann.
    So ist Deutschlands Untergang als Nation und Gesellschaft nur eine Frage der Zeit.
    Was Erich aus dem Saarland nicht in seinem Teildeutschland fertigbrachte, die fette dekadente Bundesrepublik unter Merkel, traegt alle Anzeichen einer Gesellschaft Richtung selbst verschuldete Untergangs in sich.

  66. Diese Freitags demonstrieren scheint bei den Schülern nicht so der Renner zu sein.
    Angeblich waren heute bei 500 Demos insgesamt 20.000 Menschen dabei.

    Quelle: ZwanGEZsbezahlfernsehen

  67. Freiheit1821 8. Februar 2019 at 21:50
    Mein Sohn ist , jung, gescheit, jeden Tag duscht er und studiert im Baltikum! Er will nicht mehr zurück in die Irrenanstalt Deutschland! Er sagt hier bin ich sicher, keine Moslems und die lassen auch keine rein!

    Diese Generation wie im Artikel ist verloren, was sollen wir uns für die umbringen! Langsam aber sicher habe ich auch keinen Bock mehr! Die ganze Welt lacht über Deutschland!
    ———————————–

    Kann man Ihnen nicht verdenken! Der linke Sumpf in DE stinkt immer unerträglicher! Westeuropa ist ziemlich verloren.

  68. NieWieder 8. Februar 2019 at 23:55

    „Was soll die AfD machen? Die Leute auf die Straße zwingen?“

    Wie wäre es damit, ein attraktives Thema anzubieten? Offensichtlich liegt keines vor.

    Das „Flüchtlingsproblem“ wird nicht mehr als solches wahrgenommen, es sei denn von einer immer kleiner werdenden Minderheit. Mit „Merkel raus“ gewinnt man keinen Blumentopf. Pegida stirbt so langsam vor sich hin mangels Themen. SPD sammelt Punkte mit Bürgergeld und Rente. Und die Kinder gehen auf die Strasse.

    Und die Afd? Hat den Mund sperrangelweit offen!

  69. Das tolle an der Linken Logik ist, deren Einfältigkeit und Primitivität ! Sodass einem irgendwie sofort übel wird, wenn man diesen Scheiss ließt !

  70. Ich weiß nicht, warum diese demonstrierenden und gröhlenden Vollhonks dauernd mit „Rechtsruck“ kommen, die haben alle zu lange in den Fön geschaut und verwechseln die Richtungen. AntiFA = staatsgelenktes, linksextremes Terroristenpack, übelste Volksverhetzer, zu Hölle mit dieser Brut!

  71. HatteDasOpferGutmenschlichGewaehlt 9. Februar 2019 at 00:10

    Ich wäre so gerne dabei, wenn die Schwurbelkassen alle leer sind,
    allerdings könnte das eher geschehen,als es jedem lieb sein könnte.
    Die ersten Anzeichen einer Rezession,Weltweit, machen sich schon bemerkbar,
    Die Staaten, die Banken, alle stehen nur noch auf tönernen Füssen und beten,
    daß kein Windstoß,sie da herunterwirft.
    Oder glaubt jemand, die Franzosen ziehen ihre gelben Jacken an, weil die so toll ausschauen?
    Was ist mit Spanien,mit Italien…
    Vielleicht mögen wir als Letzte dran kommen, aber Deutschland ist keine Insel,das weiss jeder.
    Ja und dann dürfen die,die heute ihre Fressen so aufreissen,die Ärmel aufkrempeln oder untergehen,
    dann ist Feierabend mit der Heilen Welt und der Sozialromantik,dann geht es erstmal ums satt werden.
    Verdient haben die und die bekannten 87%, es alle Male,und nein,Merkel und Co. werden es nicht richten,
    sie haben schon öfter als einmal dieses Volk verraten und genau in diese Situation gebracht!

  72. Es wird immer augenscheinlicher, das wir bald wirklich künstliche Intelligenz benötigen.

    Aber anscheinend erlauben es die Eltern diesem Ansinnen wohl oder fördern es sogar.

    Na ja, wenn der Kühlschrank bald leer ist, wird auch dieses Klientel zur Besinnung kommen.

  73. EINE FRECHHEIT !!!

    Seit dem ersten Tag wo Merkel Kanzlerin war hat die BILD ZEITUNG Merkel vergöttert !!!

    NUN KOMMT VON DER BILD EIN ARTIKEL “ ACHTUNG DEUTSCHLAND „!!!

    Bildungsverlierer , arme Rentner ,Altersarmut ,Energierwende , Harz4 ,Nullzins , Wohnen !!

    Nun schreibt die Blöd Zeitung, wo alles den Bach runter geht , und wie dramatisch es in Deutschland ist .
    13 jahre war die Bild Zeitung der Sklave der Kanzlerin !
    Was sie immer noch ist , sonst hätte sie heute geschrieben ,
    FRAU MERKEL WAS HABEN SIE AUS DIESEM LAND GEMACHT !!!!

    Aber kein Wort über Merkels Schuld , über den Abstieg auf allen ebenen !
    Meine Meinung :
    Das Land wird finanziell abgaezockt , und bald kommen die richtigen Probleme , dann wenn der Sozialstadt zusammen bricht , spätestens wenn die Menschen merken das sie für Millionen fremder arbeiten gehen und es ihnen selber immer schlechter geht !und millionen in der Altersarmut landen und keine Wohnungen mehr finden .
    Die Merkel Reisen wo Sie überall großzügig mit dem Deutschen Steuergeld herumgeworfen hat , wird sich bald rächen . dann gibts nix mehr zu verteilen !
    Die Blöd zeitung hat nicht mal die Eier diejenige anzuklagen , die uns in die Situation gebracht hat !

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/7-probleme-achtung-deutschland-60043284.bild.html

  74. Ist dies nicht lustig, in Stuttgart demonstriert der Vater gegen das Dieselfahrverbot, die Kinder gegen Kohle und Klimawandel, die Oma gegen das Recht muss sich noch entscheiden, gegen Kind oder gegen Enkel und die Mutter räumt im Asylantenheim deren Dreck weg, eine gesunde Familie, bis auf den Vater der ist voll Nazi, aber er bringt das Geld heim !

  75. Ich habe r die Honks letzte Woche auch erlebt. Auf Bäume geklettert und Antifa Fahne geschwungen. Völlig indoktriniert.
    Ich weiß aus erster Hand, daß Lehrer das auch noch unterstützen.
    Auf Facebook wird es gutgeheißen und wie ein Abzeichen gewertet, einen Eintrag im Zeugnis wegen Schwänzens für das Klima zu bekommen.

  76. Schon 260 Strafverfahren
    Drohnenpilot 8. Februar 2019 at 22:35
    Hotspot Duisburg: Spezial-Ermittler gehen massiv gegen arabische Clans vor

    Erst seit sieben Monaten ermitteln zwei Sonderstaatsanwälte gegen 70 kriminelle Großfamilien in der Ruhrmetropole, der Erfolg kann sich sehen lassen: Knapp 260 Strafverfahren wurden eingeleitet.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schon-260-strafverfahren-hotspot-duisburg-spezial-ermittler-gehen-massiv-gegen-arabische-clans-vor_id_10294106.html

    ———
    Also, wenn etwas wie ein Hakenkreuz aussieht, wie viele Staatsanwälte werden da angesetzt ?

  77. NieWieder 8. Februar 2019 at 23:55
    @Manfred Deutsch 8. Februar 2019 at 23:35
    Was soll die AfD machen? Die Leute auf die Straße zwingen?

    ——
    Zuerst müssen alle AfD Demos auf einen Tag, zur gleichen Zeit gelegt werden, damit sich Merkels 5. Antifa Kolonne sich auch zersplittern müssen und der Fuhrpark der Gewerkschaft nicht ausreicht ihre Chaoten durchs Land zu karren!

  78. Naja, Stuttgart, was soll man dazu noch sagen, ohne einem anständigen Einheimischen hier zu nahe zu treten.

    Ich komme in der Woche viel rum in Deutschland, das ist mein Beruf.
    In Stuttgart fühle ich mich am unwohlsten.
    Ich beobachte die Menschen jeher sehr genau mit Scannerblick.
    Die Trottel dort, so fiel mir auf, sehen fast alle gleich aus vom (Öko) Style,
    rennen alle wie die Lemminge gleich orientierungslos durch den öffentlichen Raum, ich meine wirklich , sie rennen, ständig.

    Man sieht auch wirklich viele fette, dumme und häßliche Schulkinder mit bunten Haaren und uniformer schwarzer Kleidung, – nur Nürnberg kann das noch toppen.

    Und, – man sieht in dieser unsäglichen Stadt überdurchschnittlich viele Leute, man möge mir die bezeichnende Wortwahl verzeihen, wo sofort der Eindruck entsteht, deren Eltern waren Geschwister.

    Irgendwas stimmt mit der Stadt von Haus aus nicht, so meine ich.

  79. Hilfsschule 9. Februar 2019 at 02:50

    [..]
    Und, – man sieht in dieser unsäglichen Stadt überdurchschnittlich viele Leute, man möge mir die bezeichnende Wortwahl verzeihen, wo sofort der Eindruck entsteht, deren Eltern waren Geschwister.

    Irgendwas stimmt mit der Stadt von Haus aus nicht, so meine ich.
    _____________________________

    Sicher das es Stuttgart war? Liest sich so vertraut….

  80. Für Linksgrüne ist eigentlich alles scheißegal, Hauptsache es geht gegen „Rechts“…!

  81. Wo ist das Problem, dass Freitags einige Unterrichtsstunden ausfallen? Sollte der Freitag auf diese Art zu einem offiziellen Frei-Tag werden (auch unsere muslimischen Mitbürger*innenX werden dies dankend zur Kenntnis nehmen), könnte man ersatzweise den Samstag wieder als Unterrichtstag reaktivieren. Die etwas Älteren hier werden sich an diese Zeiten noch bestens erinnern können. Auch den heutigen Greta-Svante-Demonstranten würde das sicher gefallen. Oder Moment mal, wahrscheinlich haben die vielen grünen Lehrer*innenX etwas dagegen.

  82. Daß dieses Pack aus Deutschlandhassern seine schwachsinnige Aktion auf englisch betitelt, sagt eigentlich alles. Schon der Name erzeugt bei mir Brechreiz, von der Aktion ganz zu schweigen.
    Einen guten Morgen allen Patrioten.

  83. über die zusammenarbeit der allgemeinen ausschuss-studenten/rote khmer
    mit der vs-erfassten „roten hilfe“ fuer eine „doku“ über terror auf g20

    „Der Streit um die Frage, wie eng die „Rote Hilfe Kiel“ und der Asta
    der Universität Kiel kooperieren dürfen, geht in eine neue Runde.

    Asta der CAU Kiel betont, Geld nur für Referenten und Filmlizenzen ausgegeben zu haben
    Der Asta betonte, Geld nur für die Referenten und Filmlizenzen, nicht aber für die Rote Hilfe gezahlt zu haben. Die Zusammenarbeit bedeute „nicht zwangsläufig, dass wir alle Ziele der Roten Hilfe teilen“, heißt es erneut in einer Mitteilung des Asta. „Fraglich ist, inwiefern in Zeiten, in denen der (jetzt ehemalige) Verfassungsschutzpräsident selbst in der SPD linksradikale Kräfte sieht, das als Maß für unsere Arbeit gelten kann.“

    >>>Die Rote Hilfe werde zudem von mehreren Bundestagsabgeordneten unterstützt.“ <<<
    http://www.kn-online.de/Kiel/Streit-um-den-Verein-Rote-Hilfe-CDU-kritisiert-Asta-in-Kiel-scharf

    "Die wiederholte Kooperation "ist nur der Gipfel einer viel zu oft einseitigen
    Fokussierung auf Organisation und Themen des linken Spektrums".

  84. @ chalko 9. Februar 2019 at 02:38
    „…amit sich Merkels 5. Antifa Kolonne sich auch zersplittern müssen…“

    tarnen, tricksen, taeuschen:
    an 5 kleinen orten je 3x fake demos anmelden, dort platzhalter hinstellen,
    und mit geballter masse an einem anderen ort auftauchen.

  85. „…..In den Reden Rockenbauchs war dann auch plötzlich die Rede und Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen. ..“

    Na prima dann fangt mal an dieses bedingungsdlose Grundeinkommen welches ihr so großzügig auf die ganze Welt verteilen wollt zu erarbeiten.

    Ab mit den linksgrünen Jungs und Mädels auf den Bau, in die Reben zum Herbsten, zur Kartoffelernte, zum Spargelstechen, in die Fabriken zum Fließband……nur zu, erwirtschaftet dieses
    bedingungslose Grundeinkommen für eingewanderte Sozialschmarotzer erst mal.

    Das ist Genration Saudoof, nichts gescheites gelernt, nur linksgrünen Schwachsinn als Lehrstoff vermittelt bekommen, von den Eltern alimentiert, noch nie nur einen Euro selbst erarbeitet, im Wohlstand aufgewachsen und dementsprechend wohlstandsverblödet den linksgrünen Lügern und Täuschern auf den Leim gegangen.

    Diese Generation ist verloren weil komplett wohlstandsverblödet.

    Dann soll diese völlig verblödete Generation mal Nord-Korea und somit den real existierenden Sozialismus hautnah erleben mit Gullags, Folter, Menschenrechtsverletzungen, Hunger, Entbehrungen, harte körperliche Arbeit bis zur völligen Erschöpfung etc. pp.

    Diese Generation will auf die Schnauze fallen also dann sollen sie auch auf die Schnauze fallen in dem sie das Land gegen die Wand fahren.
    Denen geht es viel zu gut. Die brauchen wieder echte Existenzsorgen und somit wirkliche Probleme. Aber keine Sorge! Ihr schafft das!

  86. gerswind782 8. Februar 2019 at 23:11

    Diese heute reiche Klientel von Schülern (Oft Schulbesuch bis zum 20. Lebensjahr) sollte man einmal die Verhältnisse in der Nachkriegszeit und bis in die 60iger Jahre nahe bringen. Ca. 75-80 % der Kinder besuchten die 8 Klassen der Volksschule (sie beherrschten aber besser die deutsche Rechtschreibung und die wichtigsten Rechen- und Geometrieaufgaben. Mit 14/15 Jahren gingen die meisten Jungen in die Ausbildung, 48 Arbeitss- und Berufsschulstunden (auch Samstag Vormittag); viele Mädels strebten jung eine Familie an und gingen als Haushaltshilfe zu den Bessergestellten. Erst durch den Fleiß dieser Generation ist DE zur Hochform aufgelaufen. Ich glaube nicht, dass DE mit dieser teils verfetteten und bekifften Jugend, die sich für zu fein hält, ein Handwerk zu lernen, den Standard halten kann.
    ———————————————————————-
    Vielen Dank für diesen großartigen Kommentar. Sie haben es genau auf den Punkt gebracht.

  87. Die Grünen sind in Baden-Württemberg in Umfragen nach wie vor mit Abstand stärkste Partei. Das muss man sich mal vorstellen. Mittlerweile beginne ich meine Elterngeneration immer mehr zu verachten, die uns diesen Strukturwandel in den Linksradikalismus beschert hat. Ich hasse die 68er und alle ihre geistigen Nachfahren.

  88. Die UMWELT fällt der Überbevölkerung zum Opfer!

    Zwei Millionen mehr Flüchtlinge in Deutschland heißt auch ein Müllberg von zwei Millionen Menschen mehr, die sonst hier keinen Müll machen würden. Und wenn diese zwei Millionen Menschen sich auch noch rasant vermehren, was sich hier zum Glück schon schwieriger gestaltet, Vergewaltigungen auch nicht dazu beitragen , zwei Millionen Menschen unsere Ärzte, Wohnungen, Straßen, öffentliche Verkehrsmittel beanspruchen, Schulen, Kindergärten, dann trägt das auch nicht gerade zum Umweltschutz bei. Das ganze Rindfleisch für zwei Millionen Menschen, das dann auch noch herangeschafft werden muss, ebenso nicht!

  89. Warum machen die ihre Demos nicht am Wochenende oder nach Feierabend?
    Haben die Angst, daß die arbeitende Bevölkerung sieht, was für Zombies in ihrem Namen die Welt retten wollen?
    Vor allem, wieso protestieren die Eltern nicht? Gab es nicht unlängst erst Proteste, daß wegen Lehrermangels so viel Unterricht ausfällt?
    Aber offenbar macht es bei diesem Klientel ohnehin nichts aus, ob sie in die Schule gehen oder nicht. Der Weg ist vorbestimmt…

  90. Man hat den Eindruck, die LINKEN das ist die GRÖSSTE PEST, die jemals hervorgebracht wurde!
    Alle folgen einem riesigen BUNTE WELT Programm:

    Reiche enteignen
    Trump verabscheuen
    Klimawahn
    Flüchtlinge weiter einladen und betreuen
    Drogensüchtige heilen
    Hoffnungslose Straftäter resozialisieren
    Geistig Behinderte fördern
    Globalisierung vorantreiben
    Für sich selbst geizen und sparen mit allem
    Fleisch abschaffen
    Schönheit & Luxus verpönen
    Autos abschaffen
    Gendertoiletten bauen und Unisexehen fördern
    Sexualisierung im Kindergarten einführen
    Schüler und Studenten verblöden
    Offene Türen überall
    Arbeit abschaffen und Faulheit, Drogen & Abtreibungen salonfähig machen!

    Schöne BUNTE WELT!

    Neulich ist mir schon wieder eine ganze LINKE FAMILIE in die Arme gelaufen. Tochter Sozialpädagogin. Nur eins der oberen Themen anzuschneiden genügt, um den Herrschaften die Laune zu verderben!

    Eine REAKTION haben die LINKEN alle gemeinsam:
    NACH JEDER DISKUSSION HAUEN ALLE STETS BELEIDIGT AB UND SUCHEN DAS WEITE!

  91. Von Plasberg bis Mutter Beimer, von der Alpen-Prawda bis zur Blöd, von der Antifa bis hin zum Verfassungsschutz, alle werden nun eingespannt. Die verhasste Konkurrenz muss verschwinden. Die viel beschworene Vielfalt darf es in der Parteienlandschaft nicht geben. Sogar Schulkinder werden nun indoktriniert.

  92. „NACH JEDER DISKUSSION HAUEN ALLE STETS BELEIDIGT AB UND SUCHEN DAS WEITE!“

    Dann sollten wir mehr mit denen Diskutieren. Dies möglichst nah an einer Grenze 🙂

  93. Die Abbildung mit dem Turm und den drei blauen Querbalken haben meine Augen beim ersten Erhaschen als umgedrehtes Kreuz wahrgenommen :-))

  94. Da haben sie sich also versammelt, die Höflinge und Günstlinge und verkünden gehorsam den Willen ihres Herrn. Sie nennen sich „mutige und verantwortungsvolle Zivilgesellschaft“ im Glauben des „wir sind mehr“.
    Gehorsamkeit ist bei denen Verantwortung und Mitläufertum Mut.

    Diejenigen, die sich mutig trotz aller Widrigkeiten gegen diese regierende Obrigkeit stellen bezeichnen sie als „feiges und verantwortungsloses Pack“.

  95. Was für Idioten.

    Wenn unsere Automobilindustrie kollabiert, dann ist Deutschland Geschichte.

  96. Ein ekelhafter Aufmarsch, eine Hetze wie unter Mao während der Kulturrevolution!
    Die schlimmsten Bestien waren damals Kinder und Jugendliche, die alle Intellektuellen, Lehrer und sogar ihre eigenen Eltern anschwärzten und sogar niedermetzelten.

    Wenn man schon sonst nichts gegen diese widerliche Brut und ihre Einpeitscher machen kann, sollte man zumindest alle wegen Schulschwänzens zur Verantwortung ziehen.

  97. Angeheizt und auf Linie gebracht, wurden die Schüler auch durch den gemeinschaftlichen Ruf:“wer nicht hüpft, der ist für Kohle, hey, hey“.

    ——-
    Mein Gott, was nicht alles unternommen wird, da sollen die Kinder hüpfen, damit sich das wenige Gehirn an einer Stelle sammeln kann!

  98. jeanette 9. Februar 2019 at 07:32
    Die UMWELT fällt der Überbevölkerung zum Opfer!

    Zwei Millionen mehr Flüchtlinge in Deutschland heißt auch ein Müllberg von zwei Millionen Menschen mehr, die sonst hier keinen Müll machen würden. Und wenn diese zwei Millionen Menschen sich auch noch rasant vermehren, was sich hier zum Glück schon schwieriger gestaltet, Vergewaltigungen auch nicht dazu beitragen , zwei Millionen Menschen unsere Ärzte, Wohnungen, Straßen, öffentliche Verkehrsmittel beanspruchen, Schulen, Kindergärten, dann trägt das auch nicht gerade zum Umweltschutz bei. Das ganze Rindfleisch für zwei Millionen Menschen, das dann auch noch herangeschafft werden muss, ebenso nicht!

    ——-
    Wieso Rindfleisch, habe letztens gelesen VEGANER KÖNNEN DIE WELT RETTEN, also nicht das Rind frisst das Gras, sondern das Veganer Rindvieh !

  99. Morgens vor Schulen und Kindergärten, die „Kleinen“ werden von den Eltern mit dem fetten SUV angekarrt, Zone 30 ist dabei egal, meist steigt ein Kind aus, Mama braust davon, mittags das Gleiche umgekehrt, dann ab zu McDonalds, weil Mama ja im Zumba war hatte sie keine Zeit zum Kochen, oder sie kann es nicht
    dann wird der fette Diesel wieder angeworfen, Musikunterricht, Schwimmen, jeden Mittag was anderes..fangt mal euch an mit dem Umweltschutz ihr Gutmenschen da liegt Potential in Sachen Umweltschutz offen bis zum Abwinken

  100. Babieca, 08.02. 21:58

    NABU und BUND, früher mal reputierliche Naturschutzvereine, sind inzwischen ideologische Politlobbyisten…

    Ich war auch mal Mitglied im NABU (vormals Deutscher Bund für Vogelschutz) und habe die ‚Konversion‘ vom echten Naturschutz zum linken Lobbyverein (ähnlich, wie die Ur-Grünen zur neokommunistischen Partei mutierten) miterlebt. Ich habe dann rechtzeitig die Reißleine gezogen und die Mitgliedschaft mit ausführlicher Begründung gekündigt.

  101. @ Iche 8. Februar 2019 at 21:42

    Wer hier glaubt, es gehe den Schülern tatsächlich um Umweltthemen, der ist so schief gewickelt wie Tutanchamun, wenn ich dessen Mumifizierung vorgenommen hätte.

    Guter Spruch, gefällt mir! 🙂

  102. jeanette 9. Februar 2019 at 08:02

    Neulich ist mir schon wieder eine ganze LINKE FAMILIE in die Arme gelaufen. Tochter Sozialpädagogin. Nur eins der oberen Themen anzuschneiden genügt, um den Herrschaften die Laune zu verderben!

    Mit den Profiteuren zu diskutieren, bringt meist nicht viel. Die Tochter lebt von der linken Ideologie.

    Man muß den normalen Bürger erreichen, der Steuern zahlt, die an solche Nichtsnutze gehen.

  103. jeanette 8. Februar 2019 at 21:42
    WEITERE BANANEN-STADT:

    FRANKFURT AM MAIN
    AUSBEUTUNG der SCHWACHEN, KRANKEN UND ALTEN!

    Seit gestern ist es amtlich (Frankfurter Rundschau meldete es zuerst):
    Die Frankfurter NORD U-BAHN STRECKE mit FÜNF U-BAHNLINIEN und mit einem Passagieraufkommen von 120.000 MENSCHEN TÄGLICH wird im Sommer für SECHS WOCHEN
    vom 1. JULI – 12. AUGUST komplett gesperrt! – So wie in einer BANANENREPUBLIK!
    ———
    Ähnliches hatten wir letztes Jahr auch in Hamburg.

  104. FrauM, 09.02. 11:30

    Ein ekelhafter Aufmarsch, eine Hetze wie unter Mao während der Kulturrevolution!

    Diese Polit-Erscheinungen haben eine lange Geschichte: Kinderkreuzzug, Pimpfe, HJ, Junge Pioniere, Komsomolzen, Rote Garden etc. – und heute u. a. eben „fridaysforfuture“. Diejenigen, die Andersdenkenden eine Instrumentalisierung vorwerfen, sind die, die sie eben tatsächlich im großen Stil betreiben.

  105. @ Manfred Deutsch 9. Februar 2019 at 00:23 | NieWieder 8. Februar 2019 at 23:55

    „Was soll die AfD machen? Die Leute auf die Straße zwingen?“

    Wie wäre es damit, ein attraktives Thema anzubieten? Offensichtlich liegt keines vor. (…) SPD sammelt Punkte mit Bürgergeld und Rente. Und die Kinder gehen auf die Strasse.

    Leider stellt die AfD keine mehrheitlich linksgrün orientierten Lehrer, die ihre Aufgabe nicht mehr darin sehen, die Kinder allgemeinbildend zu unterrichten und sie fit fürs Erwerbsleben zu machen, sondern sie im Sinne ihrer Ideologie zu indoktrinieren und infolge ihrer Jugend und Unerfahrenheit dazu zu verleiten, in der Unterrichtszeit statt zu lernen „demonstrieren“ zu gehen. (Das sind gleich mehrere Rechtsbrüche auf einmal. Da kann auch die AfD leider nicht mithalten.)

    Wonach dieselben Kinder am Ort des Geschehens von linksextremen Seilschaften, die ihnen Dinge versprechen, für die sie nie selbst gearbeitet haben, fröhlich weiter, bis hin zur offenen Gewalt gegen Andersdenkende, aufgehetzt werden dürfen. Zuletzt kannte ich so etwas aus der DDR. Ist es das Modell, daß der unter dem Kürzel „VS“ firmierende Altparteienschutz oder der von Ihnen präferierte BND so haben will, oder warum unternimmt man nichts dagegen?

    Hmm? Etwas lauter bitte! HALLO! Jemand da? Ich höre gerade nichts nichts!

  106. Mehr Abtreibung hätte dem künftigen Überleben Deutschlands als Kulturnation wohl entschieden besser getan: Jedenfalls angesichts solch einer demagogisch verbrannten „Jugend“.

  107. Angeheizt und auf Linie gebracht, wurden die Schüler auch durch den gemeinschaftlichen Ruf:“wer nicht hüpft, der ist für Kohle, hey, hey“.

    In Chemnitz derselbe Spruch bei der selbsternannten Mehrheit; dort war „der, der nicht hüpft, Nazi“. Das war bekanntlich die von einem so genannten Bundespräsidenten eifrig beworbene Vorstellung genau der linksextremen Band, die laut Texten „Bullenhelme fliegen“ sehen und Schwangeren, die politisch unerwünscht sind, die Leibesfrucht tottreten wollte. Mit anschließender Randale und Sachbeschädigungen in der Innenstadt im fünfstelligen Bereich für umsonst. Aus dem Sumpf kommt das, und damit werden die Kinder verhetzt. Nur Infantil? Haß und Hetze „von Staats wegen“ sozusagen. Pfui Deibel, für einem derartigen Dreck kann man nur noch Verachtung empfinden.

Comments are closed.