Wie in Schwerin und Rostock leisten aktuell auch in Erfurt die Bürger hartnäckigen Widerstand gegen einen Moscheebau

Von BÜRGERBEWEGUNG PAX EUROPA | Die als Wolf im Schafsgewand daherkommende islamische Ahmadiyya Muslim Jamaat-Bewegung baut gerade im Rahmen ihres 100 Moscheen-Projektes für Deutschland einen Surenpalast in Erfurt. Dies ist bundesweit der 53. dieser islamischen Organisation, acht weitere sind im Bau, außerdem wurden bereits sieben Grundstücke für die nächsten Projekte gekauft. Diese Wölfe im Schafspelz stellen sich der deutschen Öffentlichkeit und Politik gegenüber gerne als „moderate“ und „liberale“ Reformbewegung dar. Doch das wahre Gesicht der Ahmadiyya steht im schroffen Gegensatz zu der von ihr verbreiteten Propaganda, die in Form von Infoständen, Faltblättern, Informationsveranstaltungen, Charity-Walks, Baumpflanzungen in Kindergärten und Schulen oder Neujahrsputzaktionen erfolgt.

Seit Anfang März läuft auch im nordbayerischen Forchheim eine Flugblatt-Aktion, bei der diese Blender die „friedliche Botschaft des Islams“ vortäuschen. Bei der Pressekonferenz zu dieser umfassenden Kampagne weigerten sich dann die Islam-Funktionäre, Journalistinnen die Hand zu geben. In solchen Situationen fällt dann die Maske der Mohammedaner.

Viele Bürger und Politiker lassen sich leichtfertig von der Scheinheiligkeit der Ahmadiyya-Anhänger blenden, die in Ausübung der Taqiyya ihre wahren, verfassungsfeindlichen Absichten verschleiern. So kommen sie ungehindert ihrem vehementen Bestreben nach, dem Islam zur Verbreitung zu verhelfen, während sich die Bevölkerung in trügerischer Sicherheit wiegt und den geschickt verpackten Worthülsen und Beteuerungen der Ahmadiyya-Vertreter – sowie deren Fürsprechern in Politik, Medien und Kirchen – Glauben schenkt.

Eines der Sprachrohre der Ahmadiyya ist der „Islamwissenschaftler und Theologe“ Sheikh Nasir Ahmad, der auch Bücher veröffentlicht. Auf Twitter verbreitet er unter anderem diese verlogene Botschaft, die angesichts des Nazi-Islam-Paktes von 1941-1945 geradezu absurd ist:

Wir von der BPE haben in der Vergangenheit bereits bundesweit viel Aufklärungsarbeit über die Ahmadiyya-Bewegung, die den meisten deutschen Bürgern völlig unbekannt ist, geleistet. So waren wir unter anderem vor zwei Jahren in Erfurt bezüglich des zum damaligen Zeitpunkt dort geplanten Ahmadiyya-Moscheebaus mit einer Faltblatt-Verteilaktion und einem Anschreiben an die örtlichen Stadträte aktiv. Des Weiteren führten wir Aufklärungskampagnen in Frankfurt am Main, Köln, Chemnitz, München, Marburg, Pfungstadt, Buxtehude und Frankenthal durch.

Am 13. November vergangenen Jahres veranstalteten wir eine Protestkundgebung gegen die Grundsteinlegung der Ahmadiyya-Moschee, bei der wir die Öffentlichkeit mit aussagekräftigen Plakaten und sachlich fundierten Redebeiträgen über die triftigen Gründe aufklärten, die gegen den Bau der Moschee sprechen. Unterstützung erhielten wir dabei von der Bürgerbewegung „Erfurt zeigt Gesicht“, die es auch gerichtlich durchsetzte, dass wir direkt gegenüber der Islamfeier unseren Protest äußern konnten. Die Erfurter Stadtverwaltung hatte zuvor versucht, uns weit vom Ort des unheimlichen Geschehens wegzuverlegen.

Der dunkelrote thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow ließ es sich nicht nehmen, dieser Grundsteinlegung des Ahmadiyya-Bunkers persönlich beizuwohnen und seine große Begeisterung für das Bauprojekt sowie den Islam zum Ausdruck zu bringen. Dies wurde mit diesem entlarvenden Foto auch per Twitter gemeldet:

Thüringens Ministerpräsident hält den Koran, das „Grundgesetz“ der Ahmadiyya, in Händen. Der Koran gilt in allen islamischen Strömungen als das direkt übermittelte Wort Allahs, das unfehlbar ist, nicht hinterfragt werden darf, allzeit Gültigkeit besitzt und über allen von Menschen geschaffenen Gesetzen steht. Bodo Ramelow scheint den brandgefährlichen Inhalt dieses Buches, das das genaue Gegenteil einer Anleitung zum friedlichen Miteinander aller Menschen und zur Völkerverständigung ist, nicht zu kennen.

Wie sonst lässt es sich erklären, dass sich ein Politiker derart unverantwortlich realitätsfremd gibt und der Bevölkerung den Islam als bloße und friedliche Religion wider seine politische und gewalttätige Natur zu verkaufen versucht?

Was besitzt für Herrn Ramelow Gültigkeit:

– Das deutsche Grundgesetz oder der Koran?

– Das auf dem Grundgesetz basierende deutsche Rechtssystem oder das sich aus dem Koran und den Hadithen speisende islamische Rechtssystem auf der Grundlage der Scharia?

– Die universellen Menschenrechte der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN-Charta von 1948 oder die Kairoer Menschenrechtserklärung aus dem Jahr 1990, die die universellen Menschenrechte unter den Vorbehalt der Scharia stellt?

Ist der thüringische Ministerpräsident – erneut – ein Fall für eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz? Aber in Thüringen sympathisiert nicht nur der Ministerpräsident, sondern auch der Präsident des Verfassungsschutzes Stephan J. Kramer mit der Ahmadiyya:

Entweder wollen es Ramelow und Kramer nicht begreifen oder sie wissen es nicht, dass es für eine „Religion“, deren politische Bestandteile absolut verfassungsfeindlich sind, keine grenzenlose Freiheit geben kann. Denn die Schranken jeder Religion sind durch die allgemeinen Gesetze gesetzt, die das Leben, die Freiheit und die Gesundheit der Bürger schützen. Dann hat die sogenannte „Religionsfreiheit“ im Grundgesetz – die aber lediglich eine Freiheit des Bekenntnisses und das grundsätzliche Recht zur Ausübung ist – ihre klare Grenze.

Ramelow will jetzt gar die Kirchensteuer in eine „Kultursteuer“ umwandeln, die dann alle Bürger zu entrichten haben und womit dann auch Moscheebauten finanziert werden könnten. Der „Linke“-Politiker scheint geradezu einen Narren am Islam gefressen zu haben. Auch auf der Erfurter Messe besuchte er am 9. März seine Schützlinge:

In der Vergangenheit waren neben seiner Partei „Die Linke“ in Thüringen auch die üblichen Verdächtigen SPD und die Grünen bei der Islam-Kollaboration beteiligt:

Gegenwärtig sind wir von der BPE in Erfurt in Zusammenarbeit mit „Erfurt zeigt
Gesicht“ erneut äußerst aktiv. Couragierte Bürger, die sich der existenziellen Gefahren durch eine zunehmende Verbreitung und Einflussnahme des politischen Islam in unserer freien Gesellschaft bewusst sind, verteilten bisher 30.000 Exemplare des BPE-Faltblattes zum Thema Ahmadiyya in der Thüringer Landeshauptstadt. Zugleich haben wir uns zum wiederholten Male mit einem Anschreiben an die Erfurter Stadträte gewandt und ihnen ihre schwere Fehlentscheidung, die sie mit ihrer Zustimmung zum Bau der Ahmadiyya-Moschee getroffen haben, vor Augen geführt. Am Samstag, den 4. Mai werden wir eine weitere gemeinsame Kundgebung in der Erfurter Innenstadt durchführen.

An dieser Stelle ein großes „Dankeschön“ an alle Bürger in Erfurt, die die Aufklärung über die Ahmadiyya-Bewegung tatkräftig vorantreiben und das fahrlässige Verhalten der verantwortlichen Erfurter Politiker anprangern, die einem religiös begründeten Totalitarismus den Weg ebnen. Wer sich der in Deutschland am längsten aktiven Bürgerbewegung zur Aufklärung über den Islam anschließen oder ihr eine Spende zukommen lassen möchte, findet hier alle Informationen dazu.

Aufklären statt Verschleiern!

image_pdfimage_print

 

83 KOMMENTARE

  1. Stephan J. Kramer, seines Zeichens SPD-Mitglied und konvertierter Alibi-Jude des deutschen Staates, ist schon ein ganz besonders seltsamer Vogel.

  2. Erforderliche Sofortmaßnahmen gegen die totalitäre Ideologie Islam:

    – Aberkennung des Status´ einer Religion
    – Koranverbot (wegen Aufforderung zur Gewalt und wegen Gewaltverherrlichung)
    – Einstufung des Islam als verfassungsfeindliche [Terror-]Organisation
    – Entfernung aller bekennenden Moslems aus öffentlichen Ämtern (Radikalenerlaß)
    – Rückbau/Umwandlung/Zerstörung aller Islam-Brüter (Moscheen)

  3. 10 Thesen über Ahmadiyya – Dr. Hiltrud Schröter

    Die Standard-Behauptungen der Ahmadiyya-Sekte
    … sind „versteckte Gewehrläufe“!

    In ihrer Propaganda gibt sich die Sekte harmlos und tolerant, ihre Schriften sprechen dagegen eine andere Sprache. Die folgenden 10 Thesen wurden von Dr. Hiltrud Schröter auf der Infoveranstaltung am 22.2.02 in Schlüchtern vorgetragen. Die Referentin wurde deswegen von der Sekte wegen „Verdachts der Beschimpfung von Bekenntnissen“ verklagt – was einen FREISPRUCH 1. KLASSE zur Folge hatte. Damit dürfen weiterhin „Parallelen zu national-sozialistischem Gedankengut bzw. mafiosen Strukturen“ der Ahmadiyya-Sekte gezogen werden (das Urteil vom 7.2.03).

    http://www.moschee-schluechtern.de/texte/schroeter/10thesen.htm

  4. Nasir Ahmad agiert ganz gefährlich, bei Kritik blockiert er einen wie Chebli (PLO) sofort auf Twitter.
    So viel dazu was diese Brut von Meinungsfreiheit hält.
    Die Islamisten jeder Couleur nutzen unsere Meinungsfreiheit und Religionsfreiheit um diese dann abzuschaffen.

  5. Entschuldigung. Etwas OT

    Der deutsche Liedermacher Reinhard Mey übt in der “Süddeutschen Zeitung” Alpenprawda Fundamentalkritik am öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
    ➡ Nicht nur das Programm sei fragwürdig, sondern auch die Gebühren.

    AusGEZahlt ❗

    In der Reihe “Wunschfunk” befragt die “Süddeutschen Zeitung” Alpenprawda regelmäßig Fernsehzuschauer über ihre Meinung zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk – und will auch von ihnen wissen, was sie an ARD, ZDF & Co. ändern würden. Kürzlich stellte sich auch der bekannte Berliner Liedermacher Reinhard Mey (“Über den Wolken”) der Befragung und übte Kritik an den Öffentlich-Rechtlichen.

    Schon in der ersten Antwort machte der 76-jährige aus seiner Unzufriedenheit keinen Hehl. Gefragt, an was er beim Thema öffentlich-rechtlichen Rundfunk zuerst denke, sagte May: “Daran, dass er in jahrzehntelanger Routine und immer garantiertem Wohlstand festgefahren und versteinert ist. Anspruchslos, ohne Ideen, langweilig.”

    Was Reinhard Mey ändern würde

    Auch darüber, was er ändern würde, hat der Sänger genaue Vorstellungen: “Einrichtung einer vernunftbegabten Fernsehspielredaktion, die endlich wieder Qualität statt der dümmlichen Freitagsfilme auf dem festen Deppenplatz 20.15 Uhr im Ersten bietet. Endlich wieder Literaturverfilmungen wie in den Sechzigern, wie einst Langusten, Der Biberpelz oder Die Zeit und die Conways”, so Mey.

    Generell sei er dafür, dass die Sender mehr Freiheit in ihrer Programmgestaltung bekommen (“Mehr Freiheit ist immer gut”).

    ➡ Auch auf das Thema Gebühren kam der Musiker zu sprechen. Wie viel er denn fürs Fernsehprogramm bezahlen würde, wenn er sich es aussuchen könnte? “Nix”, antwortete Mey, “aber für gute Filme oder Fernsehspiele so viel, wie ich jetzt für Filme auf Abruf bezahle”.
    Aber: “Die Tagesschau zu liefern ist eine Aufgabe der politischen Bildung, für die dieser Staat zuständig ist. Das hat kostenfrei zu sein”, urteilte Mey.

    Zumal die „Aktuelle Kamera“ (ehgemals Tagesschau) viel „Staatspropaganda“ bringt und auf Linie ist.

    Quelle: www.

  6. Islamisierung bedeutet das gleiche wie Nazifizierung, denn Islam und Nationalsozialismus beseitigen die Freiheit des einzelnen individuellen Menschen nach dem gleichen Muster, genau so wie der Sozialismus dem der rote Lump und Bonze Bodo Ramelow anhängt.

    Bodo Ramelow hat ein Interesse an einem Bündnis mit dem Islam, genau so wie damals Heinrich Himmler und Adolf Hitler, weil der Islam einen idealen Nährboden für die Ausbreitung des Sozialismus bietet, den sich der rote Maulheld Bodo Ramelow so sehr wünscht.

    Ein Blick in die Dritte Welt bzw. in die Elendsstaaten dieser Welt, zeigt dass es sehr viele islamisch-sozialistische Republiken gibt und gab,

    Mord, Folter und Unterdrückung Andersdenkender sind dort an der Tagesordnung, also all das was das rote Verbrechergesindel und der ISlam benötigt, um die nach Freiheit und Selbstbestimmung strebenden Menschen, ideologisch zu unterjochen!

    Wehret den Anfängen – Dank den Erfurter Mutbürgern – – Macht weiter und warnt vor der Gefahr einer Verbündung zwischen Sozialismus udn ISlam, denn das führt unsere Heimat in Mord und Barbarei!

  7. Wer spielt mit mir Toten-Toto?

    Spielregel:

    Man muss schätzen, wieviel Tote es durch islamische Kuffnuckenfolklore an einem Tag in Deutschland gibt.

    Wer am genauesten geschätzt hat gewinnt und erhält einen Koran!

    Wenn mehrere Spieler richtig geschätzt haben, entscheidet das Los.

    Ich setze heute mal auf 3 Tote durch Kuffnuckenfolklore in Deutschland!

    Wer bietet mehr oder weniger?

  8. Wir lassen uns in unserem Land von diesem Glaubensclub als Schweine titulieren. Das sollte mal ein
    Deutscher wagen. Vielleicht sollten wir langsam diesen Leuten das Rennen beibringen!

  9. @Erdbeerhase 21. März 2019 at 10:55
    „Mann“ und „Messer“:
    Was könnte nur der „Hintergrund“ sein?
    Dieses Land hat sich schon massiv verändert. Und die Linken und Gutmenschen freuen sich jeden Tag darüber.

  10. Eurabier 21. März 2019 at 10:40

    Thüringer Rostbratwurst macht schwul!

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/ahmadiyya-muslime-verunglimpfen-homosexuelle/834784.html

    Ahmadiyya-Muslime verunglimpfen Homosexuelle
    Anhänger schreibt: Schweinefleisch macht schwul. Gemeindeführung bekräftigt diese Aussage

    Ahmadiyya das sind doch die, die den Slogan „Hass für alle – Liebe für keinen“ meist auf der Heckscheibe ihrer Fahrzeuge propagieren!?
    Selbstverständlich: Schweinefleisch macht schwul, Krieg ist Frieden und Wahrheit ist Lüge.

  11. Konnte die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) Erfurt, den BDS- und Pax Christi-Boykott Unterstützer Bodo Ramelow mittlerweile loswerden? Ramelow nutzte seine Mitgliedschaft in der DIG in der Vergangenheit, um Israel zu delegitimieren, dafür gibt dieser Heuchler sich als Freund Israels aus. Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde. In Deutschland werden immer die Böcke zum Gärtner gemacht. .. mal nachdenken.

  12. @BIO Deutscher 21. März 2019 at 10:59
    Wir lassen uns in unserem Land von diesem Glaubensclub als Schweine titulieren. Das sollte mal ein
    Deutscher wagen. Vielleicht sollten wir langsam diesen Leuten das Rennen beibringen!

    Besser schnell.

  13. Ich würde Koranbunker nur akzeptieren,wenn in allen islamisch geprägten Ländern Andersgläubige ihren Glauben offen ausüben dürften, ohne Gefahr der Verfolgung. Ansonsten wäre eine Akzeptanz dieser bösen Bauten selbstmörderisch für die aufnehmende Gesellschaft.

  14. @lorbas 21. März 2019 at 11:12
    Ich finde es cool.
    Hätte ich damals gelebt, hätte ich mich vermutlich gefreut, als Stalin damals die lieben guten anständigen Kommunisten „entsprechend bearbeitet“ hat.
    Sie wollten es. Sie bekamen es.

  15. Richtig nett sind doch auch immer die Prediger „Imame“ mit ihren Zauselbärten und Mützchen. Wer sich von solchen Steinzeitideologen die Welt erklären lassen will, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  16. „Bei der Pressekonferenz zu dieser umfassenden Kampagne weigerten sich dann die Islam-Funktionäre, Journalistinnen die Hand zu geben. In solchen Situationen fällt dann die Maske der Mohammedaner. “

    Was heißt da „Maske fällt“???

    Es ist völlig klar, dass man unreinen Schlampen nicht die Hand gibt, wenn man sich nicht völlig versauen will. Dass die linke Hand mit Fäkalkeimen verseucht ist, interessiert nicht einmal die Mohammedaner kritischen Frauen.

    Eigentlich sollte jede nicht Mohammedanerin froh sein, dass sie nicht mit der Hand begrüßt wird.

    Übrigens… Dort wo Mohammed draufsteht, ist immer Mohammed drin! Vom Sex mit Kindern bis zur Begattung von Leichen, solange sie noch nicht in Verwesung übergangen sind. Da ist der echte Mohammedaner sehr penibel…

  17. „Islamisierung des Landes bedeutet Entnazifizierung des Landes“

    Hitler und Himmler haben den Islam auch bewundert. Warum jetzt die Wende?

    Die Ahmadiyya-Gemeinde, zu der auch Nasir Ahmad gehört, ist laut dem Gemeinwohlsender Deutschlandfunk liberal und offen, aber wertkonservativ.

    Anmerkung: Entislamisierung wäre besser!

  18. Verhüllte Kinder sind im Islam Sexualobjekte. Ahmadiyya Muslim Jamaat zur Verhüllung der Frau: ‚… damit Sie erkannt und nicht belästigt werden!‘ ERGO: Alle anderen sind Freiwild

  19. Es wird später keiner sagen können, dass er es nicht hätte wissen können, was für eine Entwicklung in diesem Land abläuft.

    Trotz aller einseitiger Propaganda im Fernsehen und in den gedruckten Medien; die Kreativität und den Mut in alternative Informationsquellen, wie diese hier, reinzuschauen, sollte jedem aufrechten, an der Wahrheit interessierten, mündigen Bürger zumutbar sein.

  20. Wer die Analhygiene-Technik der Musels kennt, weiss, dass man/frau/es denen keine Hand geben sollte.

  21. Ja, Thüringer, eure gemeinsame Grenze mit Hessen hat Auswirkungen , wer so etwas wie Ramelow wählt muss mit den Folgen der Dummheit leben, das grüne Herz Deutschlands wird das grüne Herz der Dummheit !

  22. Na, dann..! Ich sage immer, dass das deutsche Volk längst aufgeklärt ist – 87 Prozent davon haben sich leider radikal nach links abgewandt! So, wie damals die Nazis Einzug ins Land gehalten haben, so öffnet die gefährliche dumme „Mehrheit“ jetzt dem faschistoiden Islam Tür und Tor..! Im Jahr 2019 sollte die Patrioten über Flyer und Infostände längst hinaus gekommen sein, aber gut..!

  23. Freya- 21. März 2019 at 11:34
    „Islamisierung des Landes bedeutet Entnazifizierung des Landes“

    ——-
    Entnazifizierung bedeutet das Musels, rot und grün, und das Merkelchen und Knoblauchchen das Land verlässt

  24. Ich kann das einfach nicht nachvollziehen : Wo um alles in der Welt kommen diese ganzen total verblödeten Deutschen her? Ist da was im Trinkwasser? Das ist doch einfach nicht mehr normal.
    Ich sehe schon den Tag kommen, wo wir hier auf Knien den Ami anbetteln, uns von dieser Muselplage zu befreien. Was uns natürlich nicht davon abhält, denselben vorher noch zu kritisieren und zu düpieren. Obwohl, das Geld, welches wir ja eigentlich noch in die Rüstung investieren müssten, können wir uns sparen, wir haben doch nur noch Weicheier, die brauchen gar keine Waffen, denen reichen Teddybären. Und währenddessen geht das Moscheen bauen munter weiter. Die sind doch alle so lieb und freundlich und wollen nur beten. Beten, dass wir Idioten bald schon verrecken.

  25. … Das auf dem Grundgesetz basierende („boese“ 8/37) deutsche Rechtssystem 98/6,, 8/55 oder das sich aus dem Koran und den Hadithen (98/7, Muslime wissen nur was ‚richtig und falsch‘ ist 3/110, allah lehrt nur Seine Glaeubigen 5/51) speisende islamische Rechtssystem auf der Grundlage der Scharia (‚divine law/gottliches Gesetz‘ 5/48)? ….

  26. Deutschland ist In der Hand des Islams,
    hinter den Kulissen wird die Beute Aufgeteilt.
    Deshalb kann es nur eine Lösung geben:
    Deutsche Industrie Abschalten, sofort!

  27. Ein psychiatrisches Gutachten soll aber erstellt werden, damit die Statistik besser aussieht.

  28. Malca Goldstein-Wolf: Hier ein paar Fakten zur Causa Michael Blume

    In seinem Blog rückt der Baden-Württembergische Antisemitismusbeauftrage Michael Blume, Emrah Erken und mich in die Ecke „rechter Trolle“, „bezahlter Verschwörungstheoretiker“ und setzt uns in einen Zusammenhang mit dem Christchurch Attentat.

    Auslöser für die Anschuldigungen waren unsere Kritik an seinen Gesprächspartnern.

    In einem Tweet schrieb ich:
    „#MichaelBlume , wer Judenhass mit der muslimischen Jugendorganisation #Juma , mit Verbindung zur #Muslimbruderschaft , gegründet vom radikalen Iman Mohamed Matar und der Berliner Staatssekretärin #Chebli bekämpfen will, der schickt auch einen Junkie zum Entzug zu seinem Dealer“

    Anstatt auf meine berechtigte Kritk einzugehen, folgten Anschuldigungen, ich würde ihn und seine Familie angreifen und sie in Bezug zu Drogen und Dealern setzen.
    Zugleich bezeichnet er meinen Tweet als rassistisch. Diesen Vorwurf kann ich nicht nachvollziehen.

    Ich habe über ihn und seine Familie nie ein Wort verloren, auch nicht darüber, dass er mit einer Muslima verheiratet ist.
    Diese Anschuldigungen sind frei erfunden.

    Mir ging es einzig und allein darum, ihn darauf aufmerksam zu manchen, mit wem er da eine Veranstaltung macht (Juma).

    Anstatt meine Kritik ernstnehmen, macht er sich im Netz und auf Twitter über den Vorgang lustig.

    Unterstützung bekommt er von der ehemaligen SPD MdB Michaela Engelmeier, die nun bei FB von „hetzen, pöbeln und angreifen“ schreibt.
    Ihre FB Freundin Jenny Havemann behauptet so dann auf FB und Twitter vehement, ich sei keine Jüdin.

    Auf die Inhalte meiner Kritik an der Zusammenarbeit mit Juma, bei der auch Mohamed Ibrahim, Gründungsmitglied des „Arbeitskreises muslimischer Sozialdemokraten“ , der bei einer Demo mit Martin Lejeune ein „Boykott Israel“ Shirt trug und Israel im Netz Massaker vorwarf, als Integrationshelfer arbeitet, geht niemand ein.

    Auch Michael Blume äußert sich nicht zum Thema.

    Die Behauptung, dass mich Michael Blume nicht kennt ist falsch, wir hatten Ende 2018 einen ausführlichen E-Mailkontakt.

    Ich sehe es als meine Pflicht an, auf Missstände aufmerksam zu machen, vor allem wenn es sich um ein so wichtiges Thema wie den politischen Islam handelt.

    Anbei eine Reihe von Screenshots, damit sich jeder ein Bild machen kann.

    Es gibt Dinge, über die man nicht hinwegsehen darf.

    https://www.facebook.com/100000088822720/posts/2365561800123424?sfns=mo

  29. Nasir Ahmad
    „Islamisierung des Landes bedeutet Entnazifizierung des Landes.“

    Die haben eigentlich (fast) nur solche Nonsenssprüche drauf, gä … (genauso hohl wie viele Reden von BKAM, die außerdem mit und zu Erwachsenen in einer Sprechmelodie redet, als würde sie Krippenkindern aus einem Märchenbuch vorlesen.) – Welches Land meint‘n der überhaupt? Das, wo er herkommt und/oder seine Sippe? Da kanner zur Entnazifizierung soviel Islamisieren, wie er will. Aber nich hier bei uns! Entnazifiziert is‘ hier schon.

    Und ebenso wie das inhaltsleere Geschwafel der Moslems, wenn die den Koran/Islam auf Veranstaltungen von z. B. bpe zu erklären versuchen. Kaum ein Satz davon ist zu verstehen:

    „Was ist der Unterschied zwischen einem Krokodil?“ – „Je grüner, desto schwimm.“

    Aha. 3x kurz gepfützt: Ha! Ha! Ha!

    Erst wenn die Vorsilbe des vorletzten Substantives weggelassen wird, bekommt die Wortaneinanderreihung einen Sinn in bezug auf die Pläne zur Umgestaltung Ds. Und darauf verzichten wir sehr gerne !

  30. „DIE WELT WIRD NICHT BEDROHT VON DEN MENSCHEN, DIE BÖSE SIND, SONDERN VON DENEN, DIE DAS BÖSE ZULASSEN.“ Albert Einstein

    Und wenn es (endlich) donnert, blitzt und brennt – der Regisseur und Drehbuchschreiber des Infernos die Brandlöscher benennt?
    Sei dankbar dann, traumatisiertes Überlebens-Kind, und folge den Herren …?
    (Den GUT- UND GERNE – SLIDER hat es dann längst nach Paraguay und Patagonien – usw. – gelenkt?)

  31. Islam, die Pest des 21 Jahrhunderts

    Die europäischen Politiker kriechen vor den Vertretern des Islam und man akzeptiert seit vielen Jahren diesen Staat im Staat. Die Eroberung von Europa durch die Anhänger des Islams ist seit Jahren im Gange und keiner tut was. Deutschland wurde von seinen etablierten Altparteien zur Eroberung und zur Plünderung freigegeben. Widerstand von einheimischen Deutschen ist verboten und wird mit aller Härte verfolgt. Die politischen Kollaborateure zerstören Deutschland und unterstützen die islamische Invasion. Deutschland ist am Ende, die Deutschen wurden verraten und verkauft.

  32. Das Zusammenleben täglich neu aushandeln (Ösoguss):

    Neukölln:
    Familien verprügeln sich mit Holzlatten und Verkehrsschildern

    Auf dem Karl-Marx-Platz in Berlin-Neukölln sind am Mittwochnachmittag 50 Männer aufeinander losgegangen. Sie gehören zu zwei rivalisierenden Familien. Ob es sich dabei um arabische Clans handelt, wurde nicht bekannt. Fest steht, dass die Männer mit Holzlatten sowie Verkehrsschildern auf einander einschlugen.

    Als Polizisten am Tatort eintrafen, waren die Schläger nicht mehr da. Lediglich ein 36-Jähriger war nicht schnell genug geflüchtet. Polizisten befragten ihn. Anschließend musste er wegen Verletzungen im Gesicht behandelt werden. Die Hintergründe des Streits sind noch nicht bekannt.

    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/karl-marx-platz-familien-verpruegeln-sich-mit-holzlatten-und-verkehrsschildern-32252620

  33. wenn bei der Wahl im Herbst der Höcke gewinnt,geht alles wieder seinen Gang und es wird alles wieder gut!Hoffe ich sehr!
    Wenn nicht,dann hoffe ich wenigstens das diese Islam-Fetischisten von Links und Grün,Gelb und Schwarz
    zuerst daran glauben(Bereichert werden)müssen.
    Mich wundert aber gar nichts mehr,diese Propaganda von allen Seiten—diese Gehirnwäsche an den Deutschen
    hat ja extreme Ausmaße angenommen.
    Wenn es so weitergeht,dann hat Deutschland in 3 Jahren fertig und diese korrupten linken Dreckviecher sind mit dem geklauten Steuergeld über alle Berge…………..ENDE

  34. Deutschland ist schon längst verloren. Etliche empirische Untersuchungen haben ergeben, dass ab 15% Moslems in einem Land, dieses Land unrettbar dem Islam anheim fallen wird.
    Diese 15% Moslems haben wir in Deutschland schon längst erreicht.
    Falls es hier zum Bürgerkrieg kommen sollte, werden wir die russischen Spetsnatz um Hilfe bitten müssen, denn unsere Bundeswehr wird es im jetzigen Zustand ich stemmen.

  35. Hier hat diese Ach-mal-dings-da- Sekte Flugblätter verteilt mit fünf Aktionen, die diese angebllich geleistet hätte.

    Keine davon war bisher in der islamfreundlichen Lügenpresse nachlesbar.

    Soviel dazu…

  36. Hamm: Araber prügeln 55-jährigen Mann fast tot, Fahndungsplakate in arabisch (s.u.)

    55-Jähriger fast totgeprügelt: Fahndung mit Plakaten

    Ein 55-Jähriger wurde mit einem Holzknüppel verprügelt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

    Nach dem versuchten Tötungsdelikt am 9. Februar 2019 gegen Mitternacht in der Hammer Innenstadt (wir berichteten) veröffentlichen Polizei und Staatsanwaltschaft zwei Fahndungsplakate. Sie bitten um weitere Hinweise.

    Eine Gruppe junger Männer möglicherweise arabischer Herkunft im geschätzten Alter von 16 – 28 Jahren geriet mit drei anderen Männern in Streit. Dieser eskalierte, bis ein 55-jähriger Hammer Bürger mit einem Holzknüppel niedergeschlagen und dabei lebensgefährlich verletzt wurde.

    Aus der Gruppe der Angreifer flüchtete eine Person mit einem Mountainbike in Richtung Pauluskirche. Nach Zeugenangaben handelt es sich bei dem Mountainbike um ein schwarz-grünes Modell mit einer auffälligen weißen LED-Leuchte.

    Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 1.500 Euro ausgelobt. Die Hinweise sind an die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441 oder jede Polizeidienststelle zu richten

    Link zu den Plakaten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/4223740?utm_source=directmail&utm_medium=email&utm_campaign=push

    https://www.rundblick-unna.de/2019/03/21/55-jaehriger-fast-totgepruegelt-fahndung-mit-plakaten/

  37. Freya- 21. März 2019 at 11:42
    Verhüllte Kinder sind im Islam Sexualobjekte. Ahmadiyya Muslim Jamaat zur Verhüllung der Frau: ‚… damit Sie erkannt und nicht belästigt werden!‘ ERGO: Alle anderen sind Freiwild

    ——
    Also in einer schwarzen Mülltüte versteckt, kann ich nicht erkennen ist dies eine Frau oder hat der Mann den Sprengstoffgürtel etwas hoch geschnallt ?

  38. Der Islam bedeutet dies,oder das oder sonstwas,aber nur Gutes,
    wenn man diesen Politverbrechern Glauben schenkt.
    Was Islam bedeutet,zeigt uns gerade der,von den Politikern so umschmeichelte Iran.
    Hier hat kein IS geurteilt oder sonst eine Terrororganisation.
    Nein, es ist die Urteilssprechung eines perversen,Menschen verachtenden Staates.
    Herr Steinfischbeisser, das ist genau der Staat,den sie,
    und anderer ihrer Islamverharmloser, noch vor kurzem,zu seiner
    Revolution beglückwünscht haben!
    Schämen Sie sich!

    https://www.focus.de/politik/ausland/iran-menschenrechtsanwaeltin-zu-33-jahren-haft-und-peitschenhieben-verurteilt_id_10446294.html?obref=outbrain-fol-web&cm_ven=focus_outbrain

  39. Auszug aus dem Lehrplan für den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife – Katholische Religionslehre, Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur; 2013; S. 17:

    „Der Schüler kann
    – ….
    – die religiösen Grundlagen und die Glaubenspraxis des Islam erläutern,
    – in der Auseinandersetzung mit Muslimen Argumente für den eigenen Glauben formulieren,
    – Kennzeichen fundamentalistischer Glaubensauffassungen nennen,
    -….“

    Im katholischen Religionsunterricht meines Sohnes wurde der Islam behandelt, aber keineswegs in der Auseinandersetzung (!) mit Muslimen Argumente für den eigenen Glauben formuliert oder Kennzeichen fundamentalistischer Glaubensauffassungen genannt.
    In einigen Lehrbüchern für Ethik steht was über islamkritische Auffassungen, aber behandelt werden sie meines Wissens nicht.
    Weiß jemand etwas, ob das irgendwo an einer deutschen Schule behandelt wurde?

  40. Die Kartellparteipolitverbrecher wollen das ganze Volk auf die salafistische Schlachtbank führen. Deshalb auch die Multikultiindoktrination und die Hetze gegen die einzige Partei, die sich für die Errungenschaften der Generationen des deutschen Volkes und gegen Zwangsislamisierung einsetzt, die AFD. Es ist ein genozides Kriegsverbrechen auf anderer Ebene. Kann mir nicht vorstellen, dass die Verantwortlichen für ein ganzes 80 Millionen-Volk so dumm und naiv sein können, … oder doch?

  41. Wer einen Ramelow wählt , sollte auch die Segnungen dieser radikalen Islamsekte voll geniessen dürfen ! Ja … es tut doch weh , wenn man jemand mit dem Messer ermordet und es dauert eben, bis man wie ein Schlachtlamm ausblutend warten muss ! Diese kommunistischen Wähler, sind von einer Todessehnsucht befallen , weil Sie sich doch sooo gut fühlen ! Am Ende steht dann aber Rübe ab, auch für Eure Kinder und Enkel … auch wenn ihr es nicht glauben wollt ! Beweise gibt es in der Welt genug .

  42. Eine rechtsextreme Delegation um den Europaabgeordneten der N*D, Udo Voigt, hat der Hisbollah-Miliz im Libanon einen Besuch abgestattet. Die neonazistischen Politiker des europäischen Parteienzusammenschlusses „Allianz für Frieden und Freiheit“ haben der Hisbollah dabei die „Unterstützung beim gemeinsamen Kampf“ zugesagt, wie Voigt mitteilte. Der Besuch der Rechtsextremen bei den Islamisten zeigt erneut die Gemeinsamkeiten der beiden Ideologien.

    http://taz.de/Kommentar-Rechtsextreme-bei-Hisbollah/!5579577/

  43. SanchoPancho 21. März 2019 at 14:00
    Mich wundert aber gar nichts mehr,diese Propaganda von allen Seiten—diese Gehirnwäsche an den Deutschen
    hat ja extreme Ausmaße angenommen.

    ——–
    Die damals vor 30 Jahren ,die DDR zu Fall gebracht haben, sind heute 50+ , 60+ und älter, dies sieht man bei Demos in Dresden. Sie protestieren altersbedingt unter Spaziergänge ohne Gewalt, aber sie protestieren. Die Wessis im gleichen Alter hat diese DDR nicht interessiert, an der Grenze zum Osten vielleicht, mit zunehmender Entfernung sehr wenig bis gar nicht, ihre Info kam aus der Blödzeitung.
    Die heutige Jugend ist bis auf wenige Ausnahmen in Ost und West gleich, wie kleine Kinder es machen, ich will, ihr müsst , hüpfen sie durch die Welt, sie glauben das Leben wäre ein wünsch dir was und es würde sich das Klima nicht ändern. Jetzt wachen auch die Wessis teilweise auf, aber nicht weil nach gedacht haben, sondern weil sie die näher kommenden Einschläge am eigenem Leib spüren, deshalb sind sie aber noch lange nicht in der Realität angekommen. Plötzlich sollen wegen Dieselfahrverboten, Arbeitsplätzen in der Autoindustrie……. und so weiter , auch die Bösen aus Dunkeldeutschland meckern, damit sie weiter in Ruhe merkeln können !

  44. Die BPE ist eine einschlägig rechtsextreme Vereinigung. Entsprechend sind Informationen aus dieser Richtung und ihre Glaubwürdigkeit einzuordnen.

  45. HermannMarwede1900 21. März 2019 at 16:44
    Die BPE ist eine einschlägig rechtsextreme Vereinigung. Entsprechend sind Informationen aus dieser Richtung und ihre Glaubwürdigkeit einzuordnen.

    ——-
    Und wem muss man dich zuordnen, VS, Isslam, Links ?

  46. wie hält es der Kommunist Ramelow eigentlich mit seinem Lehrmeister Lenin: „Religion ist Opium für´s Volk“?

  47. eule54 21. März 2019 at 10:56

    Wer spielt mit mir Toten-Toto?

    Spielregel:

    Man muss schätzen, wieviel Tote es durch islamische Kuffnuckenfolklore an einem Tag in Deutschland gibt.

    Wer am genauesten geschätzt hat gewinnt und erhält einen Koran!

    Wenn mehrere Spieler richtig geschätzt haben, entscheidet das Los.

    Ich setze heute mal auf 3 Tote durch Kuffnuckenfolklore in Deutschland!

    Wer bietet mehr oder weniger?
    —————————————————————————————-
    Ausgerechnet einen Koran als Preis auszusetzen halte ich doch für sehr perfide. Das nenne ich eine schlechte Preispolitik 🙂

  48. afd-sympathisant 21. März 2019 at 11:27

    Richtig nett sind doch auch immer die Prediger „Imame“ mit ihren Zauselbärten und Mützchen. Wer sich von solchen Steinzeitideologen die Welt erklären lassen will, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
    ——————————————————————————————-
    Die Pluderhosen – wo man denkt, der Träger hätte da eingemacht – und viel Ähnlichkeit mit hässlichen Jogginghosen hast du vergessen. Der kürzlich verstorbene Karl Lagerfeld hat darauf hingewiesen „Wer immer mit Jogginghosen rumrennt hat sein Leben verwirkt. Äh, ..nicht im Griff meinte er natürlich 🙂

  49. OT

    Säufer Boris Becker macht mit einer amerikanischen
    Islam-Negerin namens Layla Powell (mit Riesenmaul) herum.
    Und sie hat böse mordlustige Brüder:

    So hätten zwei ihrer Brüder (Meikel, 27, und Rafiki Powell, 31) bereits wegen versuchten Mordes hinter Gittern gesessen. Angeblich, weil sie Revanche für den Tod ihres Bruders Jama († 37) wollten, der Opfer einer Messerstecherei wurde.

    Eben dieser Jama soll auch Mitglied der Straßen-Gang „Aggi Crew“ (Abkürzung für einen schweren Einbruch) sein, die großen Einfluss auf den Handel mit Drogen in ihrer Heimatstadt Bristol haben – auch der Rest der Familie soll der Gruppe nahestehen.

    VIELE FOTOS
    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/boris-becker-und-layla-powell-die-gangster-brueder-der-schoenen-frau-60783244.bild.html

  50. Freya- 21. März 2019 at 10:32
    Widerstand lohnt sich. Keine Salafisten-Moschee in Rostock, Schwerin

    Der Bau ruht erstmal nur, durch den starken widerstand der Rostocker.
    Und wir werden am Montag , zu AfD Demo, Zahlreich erscheinen, um den Bau zu verhindern.

  51. Sozialisten und Koranisten: Zwei Totalitäre im Bruderkuss vereint.

    Wer hätte das gedacht, dass die Neo-SED mal mit den Mohammedanern kuscheln geht.
    Jedoch sollte die Neo-SED mal die Linke im Iran befragen; nämlich wie das so ausgeht am Ende der islambolschewistischen Revolution…

  52. HermannMarwede1900 21. März 2019 at 16:44

    Die BPE ist eine einschlägig rechtsextreme Vereinigung. Entsprechend sind Informationen aus dieser Richtung und ihre Glaubwürdigkeit einzuordnen.
    ——————————————————————————————
    Schreib‘ dir hinter die Ohren: Heute, wo Deutschland in großen Teilen stark nach extrem links gerutscht ist, bedarf es einer extremen Rechten damit ying und yang wieder im Lot sind. Das sollte doch selbst einem Troll wie du einer bist einsichtig sein.

  53. Islamisierung bedeutet NICHT Entnazifizierung !
    Es bedeutet „Tod den Kuffar,. aus dem Arabischen: LEBENSUNWERTE“ !

    Wenn sie in der Mehrzahl sind, werden sie versuchen, Ungläubige zu töten.
    Das ist in allen islamisierten Ländern bisher so abgelaufen.

    WARUM SOLL ES HIER ANDERS SEIN ?????

  54. Dass Ramelow die Kirchensteuer in eine Kultursteuer umwandeln lassen will, halte ich für Fake. Denn, die Kirchensteuer wird ja nicht von den Bundesländern, sondern den Kirchen eingetrieben. Also müsste die Forderung von Marx und Bedfort-Strom kommen, was nicht allzu überraschend wäre.

  55. Maria-Bernhardine
    21. März 2019 at 20:29
    OT

    Säufer Boris Becker macht mit einer amerikanischen
    Islam-Negerin namens Layla Powell (mit Riesenmaul) herum.
    Und sie hat böse mordlustige Brüder:

    ‚S Bobbele steht halt auf Pigmente!

    Ob‘s scho bschnidde is?

  56. Der sich zu dieser Sekte bekehrt, lebt gefährlich, denn wird der von anderen Moslem verfolgt. So ist Islam wieder mit Frieden verbunden.

  57. @ Jakobus 22. März 2019 at 09:29
    Maria-Bernhardine
    21. März 2019 at 20:29
    Säufer Boris Becker macht mit einer amerikanischen
    Islam-Negerin namens Layla Powell (mit Riesenmaul) herum.
    Und sie hat böse mordlustige Brüder:


    Grausliges Weib! Der lernt auch nicht dazu! Sein… Fachbegriff: „jungle fever“ hat ihn doch schon zu einem Pleitier gemacht. Schön dumm.

    Glaube aber nicht, dass BB Säufer ist. Durch seinen Einsatz im Tennisport ist sein Körper schwer ramponiert, er kann auch nicht mehr gut laufen. Er wird wohl gegen Schmerzen nach diversen Hüft- und Knie-OPs starke Medikamente gegen Schmerzen nehmen.

  58. Forum zum Freitag [ZDF]
    Abdul-Ahmad Rashid
    Abdul-Ahmad Rashid ist Journalist, Islamwissenschaftler und Muslim. Er wurde am 7.11.1964 als Sohn eines Afghanen und einer Deutschen in Köln geboren und ist dort aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte er in Köln, Bonn, Damaskus und Kairo Islamwissenschaft, Germanistik und Vergleichende Religionswissenschaft. Über eine Ausbildung zum Buchhändler nach dem Studium kam er zum WDR in Köln, wo sein Interesse für den Journalismus geweckt wurde. Er absolvierte eine Hospitanz in der Redaktion „Religion und Gesellschaft“ des Deutschlandfunks und hat seit Februar 2000 als freier Hörfunkjournalist für die ARD-Anstalten gearbeitet, wo er sich besonders mit Themen im Zusammenhang mit dem Islam in Deutschland auseinandersetzte. Zudem hat er mehrere Reisen in den Nahen Osten unternommen und darüber in zahlreichen Beiträgen berichtet.

    Abdul-Ahmad Rashid spricht fließend Arabisch und Dari (Afghanisch). Mit seiner Arbeit möchte er zu einem besseren Verständnis des Islam in der westlichen Gesellschaft beitragen. Abdul-Ahmad Rashid ist außerdem Gründungsmitglied des „Muslimischen Forum Deutschland“, des „Zukunftsforum Islam“ der Bundeszentrale für politische Bildung, des europäischen Netzwerkes „CEDAR“ sowie Vorsitzender des „Vereins zur Errichtung eines Deutschen Muslimtags“.

    Das ZDF und die anderen Sender sind von der Ahmadiyah durchsetzt und der größte Teil der Talkshows mit Frau Hübsch und wie sie alle heißen, sind hochrangige Ahmadiyah Mitglieder und Vertreter.
    DIES wird den Deutschen als der Islam hingestellt, dabei handelt es sich um eine Sekte knapp 100 Jahre alt.
    Und auch hier, wie im gesamten Islam, gibt es nur ein Ziel: das Kreuz zu zerstören!

    Wer das immer noch nicht begreifen will, das es sich hier generell für einen jeden von uns um Leben und Tod geht und das nicht nur hier auf Erden, sondern für die Ewigkeit, wird noch sein blaues Wunder erleben.
    Jesus kam für unsere Sünden, damit wir Vergebung erlangen und gerettet werden und der Teufel wird alles daran setzen, DEINE Errettung zu verhindern.
    Vertraue Jesus, dem Sohn Gottes, der sein Leben als Lösegeld für dich dahingegeben hat.
    IHM und nur IHM darfst du vertrauen!
    Das gilt für alle Menschen, egal welcher Ideologie und welchen Scharlatanen sie hinterherlaufen:
    Kehrt um und glaubt an Jesus Christus, dem Sohn des lebendigen Gottes!!!!!!!

Comments are closed.