Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) ist stolz auf die Aufklärungsquote der Polizei und freut sich über die neue Kriminalitätsstatistik mit Relativierungsformel.

Von JUPITER | In Niedersachsen stieg die Zahl der Sexualdelikte in 2018 dramatisch an, prozentual vor allem durch Nichtdeutsche, es gab mehr Messerfälle, mehr Rauschgiftdelikte, mehr Angriffe auf Rettungskräfte. Die tägliche Schlagzeilen-Kriminalität im Norden ist nicht nur gefühlte Wahrnehmung, sondern findet sich schwarz auf weiß in der niedersächsischen Polizeistatistik für 2018 wieder.

Die Verbrechensbilanz von Innenminister Boris Pistorius (SPD) aber klingt wie im Märchen, wo am Ende immer alles gut ausgeht: die Kriminalität in Niedersachsen sei von 2017 auf 2018 insgesamt zurückgegangen, lautet  seine positive Trendaussage. Und die SPD-nahe Hannoversche Allgemeine Zeitung souffliert hoffnungsvoll: „Niedersachsen wird sicherer“.

Man kennt es ja inzwischen, wenn die jährliche Kriminalpolizeistatistik behördlicherseits so geschminkt offeriert wird, dass es dem kritischen Leser die Socken auszieht. Erstaunlich ist hingegen immer wieder, wie „Qualitätsmedien“ offenbar ohne Scham die dargebotene Ware fast devot übernehmen und transportieren, was ihnen der Innenminister im Jahr der Wahlen frohkündet. In den Focus gerückt werden überwiegend polizeiliche „Erfolge“, bedrohliche Trends hintangestellt.

In Schlagdistanz zur Europawahl und vor den wichtigen Länderwahlen müssen die Fakten, die den Bürgern Angst machen könnten, auf jeden Fall Entspannung und Besserung signalisieren.

  • Da liest es sich gut, wenn in Niedersachsen Mord, Totschlag, fahrlässige Tötung um 10 Prozent auf 431 Fälle schrumpften. Der „Rückgang“ hängt allerdings auch damit zusammen, dass in den Vorjahren Mordfälle des Todespflegers Niels Högel in die Statistik einflossen.  Högel hat bisher 43 Taten gestanden. Mit anderen Worten: Högels Morde von früher wirken sich statistisch „günstig“ auf die aktuelle Schwerverbrechensstatistik aus.
  • Rückgang der Wohnungseinbrüche um 2.393 auf 11.202 Fälle. Den polizeilichen „Erfolg“ haben sich die Wohnungsinhaber wohl selbst zu verdanken, weil sie sicherheitstechnisch massiv aufgerüstet haben. Bei vier von zehn Einbrüchen blieb es beim Versuch der Einbrecher.
  • Pistorius ist stolz auf die 2018er Aufklärungsquote von 62,8 Prozent (gegenüber 62,3 im Vorjahr). Das ist für den Bürger ungefähr so viel wert wie Treuepunkte im Supermarkt: man kann sich nicht viel dafür kaufen. Wichtig wäre, wie viel Tatverdächtige schließlich verurteilt wurden. Da gilt insbesondere für Einbrecher.

Sieben Messertote

  • In Niedersachsen werden Delikte mit dem „Tatmittel Stichwaffe“ gesondert erhoben. Es gab 3.754 Messerangriffe.  Die Bilanz: 7 Tote, 1.036 Verletzte.
  • Die Sexualdelikte (darunter 1.000 Vergewaltigungen) stiegen zweistellig um 16 Prozent, das sind mit 6.669 Fällen 920 mehr als 2017. Logisch, dass die Polizeiführung hierfür eine passende Erklärung hat. Dies sei vor allem auf den neuen Straftatbestand des „Angrabschens“ zurückzuführen. Neues Recht, mehr Anzeigen, heißt die Relativierungsformel.
  • Um 14 Prozent auf 245 Fälle stiegen die Angriffe auf Feuerwehr und Sanitäter. Die Zahl der Angriffe auf Polizeibeamte ging um 5 Prozent auf 3.004 zurück. Wie immer wird auch hier politisch korrekt darüber geschwiegen, wer eigentlich die Rettungskräfte und Beamten angreift. Sind`s „Deutsche“, Nichtdeutsche, Flüchtlinge, Migranten?

Flüchtlinge klauen weniger

In Niedersachsen gab es im vergangenen Jahr rund 506 000 Verbrechen, 20 000 Fälle weniger als im Vorjahr. Es wurden 207.743 Tatverdächtige ermittelt. Davon waren 151.520 „Deutsche“, 56.223 Ausländer. Folgt man den Erklärungen der Polizeiführung, dann können Niedersachsens Einwohner über Neubürger erfreut sein, die sie als Gäste in großer Not aufgenommen haben. 2018 waren 7 Prozent weniger „Flüchtlinge“ an Körperverletzungen, Diebstahl, Urkundenfälschung oder dem Erschleichen von Sozialleistungen beteiligt als im Vorjahr. „Nur“ bei den 568 Sexualdelikten sorgten Flüchtlinge noch für eine Steigerung. Wie bewertete Boris Pistorius die Gesamtentwicklung: „Der positive Trend bei der Kriminalitätsstatistik 2017 hat sich auch 2018 weiter fortgesetzt“.

image_pdfimage_print

 

96 KOMMENTARE

  1. „Wie bewertete Boris Pistorius die Gesamtentwicklung: „Der positive Trend bei der Kriminalitätsstatistik 2017 hat sich auch 2018 weiter fortgesetzt““

    Aber klar doch! Der Trend zeigt nach oben, also positiv…

  2. Pi§§torius? Das war doch der, welcher in Kichweyhe den Trauermarsch für den von T.Ürken zu Tode getrampelten Deutschen Streitschlichter verboten bzw. unmöglich gemacht hat, oder?
    +++
    Ist diese Nachricht hier ist viel geiler, oder? Auf zu SonnenklarTV um den nächsten Billigurlaub in der T.Ürkei zu buchen… https://www.focus.de/politik/ausland/politiker-alarmiert-tuerkei-droht-mit-festnahme-deutscher-urlauber_id_10409423.html Nachdenken wo Ihr Urlaub macht Landsleute und zwar dalli-dalli!
    Es stehen die Topp-Destinationen zur Wahl: Ägypten, Marokko, Tunesien, Algerien, Türkei und einige afrikanische Länder mit extrem hohem Anteil von Mohammedanern in der Bevölkerung also auf geht`s bucht mal schnell den Urlaubsort mit Christenmord. Viel Vergnügen.
    Euer
    Hans.Rosenthal

  3. Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ ist nicht SPD-nah, sie gehört meines Wissens der SPD.

    Nebenbei hat mir mal ein Mitarbeiter der Polizei in Hannover bei einem Bier gesagt, dass der Beifahrer von Margot Käßmanns Alkoholfahrt wirklich Gerhard Schröder gewesen sei. Soviel über der Filz in Hannover.

  4. Bin Berliner 5. März 2019 at 16:33
    Ist das Bild kitschig! Ist der bescheuert?

    Da kann der nix dafür.
    Das Bild hat Doris geknipst.

  5. Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief in einer Grundschule, indem die Schule ganz stolz drauf ist, dass 4 Imame die „Bildungsstätte“ aufsuchen…um die Kleinsten kaputt zu indoktrinieren?

    OT Elternbrief

    https://i.imgur.com/bZGhrK5.jpg

  6. 04.03.2019, 14:38 Uhr
    PROZESS AM LANDGERICHT
    Hasberger nahmen Flüchtling auf – Afghane soll sich an Tochter vergriffen haben
    Von Jörg Sanders

    Osnabrück. Vor dem Landgericht Osnabrück muss sich seit Montag ein 19-jähriger Flüchtling aus Afghanistan verantworten. Er soll die damals 17-jährige Tochter eines Ehepaares aus Hasbergen, das ihn aufgenommen hatte, sexuell genötigt haben. Der Angeklagte hingegen spricht von gegenseitiger Liebe.

    https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/1668023/hasberger-nahmen-fluechtling-auf-afghane-soll-sich-an-tochter-vergriffen-haben

    Haha Pisstorius, lüg Dir die Welt nur schön bunt, Knallerbse.

    p-town

  7. Ab wann ein Ausländer nicht mehr als Ausländer in der Statistik geführt wird, wissen wir.

    Aber wann wird ein „Flüchtling“ als „Flüchtling“ in der Statistk geführt?

    Ist der „subsidiär Beschützte“ noch „Flüchtling“?
    Oder der „Anerkannte“?
    Der Familiennachzug?
    Der Aufenthaltserlaubnisbeschenkte?
    Der Ausreiseverpflichtete, der aber lieber bleiben mag?
    Der Untergetaucht-Nichtgreifbare?
    Wie führt man Unpersonen ohne Personaldokumente und ohne Herkunftsnachweis überhaupt in einer Statistik?

    Und wann nimmt endlich mal jemand dem Pistorius seine lächerlichen und peinlichen Ersatzknarren weg?

  8. VivaEspaña 5. März 2019 at 16:51

    Bin Berliner 5. März 2019 at 16:33
    Ist das Bild kitschig! Ist der bescheuert?

    Da kann der nix dafür.
    Das Bild hat Doris geknipst.

    ____________________________

    Ist das ein peinlicher Lappen! Vollversager, rundum alimentiert, von unseren Steuergeldern.

    Ein schmarotzender Nichtsnutz!

  9. VivaEspaña 5. März 2019 at 16:51

    Ich glaube, Doris hat mit dem Knallkopf jede Menge Spass.
    :mrgreen:
    Und er denkt, sie lacht ihn dauernd an.

  10. POL-OS: Osnabrück – Handy gestohlen

    Osnabrück (ots)

    Einer jungen Frau, die sich am Samstagabend gegen 22.55 Uhr im Hasepark auf einem Fußweg zwischen einem Autohaus und einem Lebensmittelmarkt befand, wurde von einem unbekannten Mann das Handy geraubt. Die Frau war in dem Lebensmittelmarkt an der Franz-Lenz-Straße einkaufen und wollte auf dem Fußweg, der durch den Hasepark zu den Reihenhäusern führt, nach Hause gehen. Vom Gelände eines Autohauses kam ihr ein Mann entgegen (ca. 1,77m, sehr schlank, sehr kurze dunkle Haare, dunkelhäutig, bekleidet mit blauer Windjacke, dunkler Jeans, dunklen Schuhen), der sie aufforderte, ihm Geld zu geben. Dann habe der Unbekannte die Frau angegriffen und ihr das Handy aus der Jackentasche genommen. Die junge Frau versuchte, durch Schreie auf sich aufmerksam zu machen, denn auf dem Parkplatz vor dem Lebensmittelgeschäft waren noch Menschen. Der Unbekannte flüchtete mit dem Handy in Richtung Franz-Lenz-Straße. Die Polizei Osnabrück bittet Zeugen, die etwas von der Tat mitbekommen haben und wichtige Hinweise geben können, sich unter 0541 327 2115 oder 0541 327 3203 zu melden.

    Rückfragen bitte an:

    Polizeiinspektion Osnabrück
    Anke Hamker
    01520 9399168
    E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
    http://www.pi-os.polizei-nds.de

    2020 Niedersachsen wird umbenannt in N…..sachsen
    2020 Osnabrück wird umbenannt in Osmanenbrück.

    p-town

  11. Die spezialdemokratische, grinsende Matschbirne will die Schlafmichels zum Narrenhalten!

  12. Bin Berliner 5. März 2019 at 16:54
    Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief in einer Grundschule, indem die Schule ganz stolz drauf ist, dass 4 Imame die „Bildungsstätte“ aufsuchen…um die Kleinsten kaputt zu indoktrinieren?

    OT Elternbrief

    https://i.imgur.com/bZGhrK5.jpg

    ———
    Elternbrief des Kommandanten aus Theresienstadt :
    Morgen kommen 4 nette SS-Männer aus Auschwitz , die ihnen das Duschen zeigen !

  13. BREAKING NEWS.
    Sebastian und Jorge waren Crewmitglieder auf der Alan Kurdi von Sea Eye und gehören zum Team des spanischen Partner von PROEM – AID. Heute berichten sie von ihrer Arbeit und ihren Gründen, zu schleusen. Eine neue Schleuserfahrt wird vorbereitet. Sea Eye sucht händeringend noch zwei nautische Offiziere und ein medizinisches Team für diese dritte Mission.
    Schleuse mit mit deiner Spende, bis jetzt bereits 0 € gesammelt! Und das reicht so.

  14. VivaEspaña 5. März 2019 at 17:02

    „Mein Kind geht nicht als Indianer, Sie müssen doch sehen, dass mein Kind als Sioux-Krieger geht!“

  15. Pappnase

    Die Pappnase (auch Clownsnase) ist ein weltweit bekanntes Verkleidungsutensil für Spaßmacher und Clowns, besonders im Karneval. Sie wird über die Nase gesteckt und überzeichnet auf diese Weise das Kopfprofil bzw. die Gesichtszüge. Die klassische Pappnase ist aus Pappmaché, rot gefärbt und wird mit einem Gummiband hinter den Ohren oder auch an der Narrenkappe befestigt. Moderne Pappnasen werden aus Kunststoff und Schaumstoff gefertigt. Es gibt aber auch Pappnasen aus Holz, Metall oder Leder; und bisweilen sind sie nicht rot, sondern grün, blau, golden oder silbern.

    Ausführung aus Kunststoff
    Daneben wird der Begriff Pappnase im allgemeinen Sprachgebrauch auch als liebevolle Persiflierung von Personen mit offensichtlichen oder vermuteten Unzulänglichkeiten verwendet („Du Pappnase“).

    Im Kölner Karneval 2006 galt als dreideutiges Motto: Habemus Pappnas.(…)
    (Quelle: wikiblödia)

    HELAU.
    Wir faffen daff.

  16. Selbst beim Lügen braucht er schon 3 Polizisten zur seiner Sicherheit, außerhalb des Bildes stehen bestimmt Panzerwagen!

  17. In „meinem“ Edeka gibt es Spielzeugpistolen (aus Plastik! Pfui!)

    Gehört sowas nicht verboten?

  18. Alleine 431 Tote im Jahr 2018 in Niedersachsen und 7 Messertote.

    Mit solch einer Horrorbilanz würde jemand mit Ehre und Rückgrat ohne seine Bezüge zurücktreten.

  19. Hat Pistorius ausserhalb des Schlafzimmers eigentlich auch „Spezialeinlagen“ wie sein Vorgänger Gas-Gerd?

  20. Diese Nullapostel haben nicht die Lust und den Willen das Grundübel an seinen Wurzeln zu packen,und das wissen sie genau,sie spreizen sich wie Pfauen ,machen viele laute Geräusche und hoffen auf den Ausgang der Wahlen zu ihren Gunsten.Nein ,diese Figuren werden und wollen die Probleme nicht lösen,es sind sog. Schaumschläger und Verursacher der Probleme.

  21. Wir sehen auf dem Bild im Grunde nur zweierlei: Pistorius, der peinlich-kindische Hampeleien veranstaltet, und drei Polizeibeamte, deren mehr oder weniger gequältes „Vorzeige-Lächeln“ zeigt, wieviel sie von diesem Hampelmann aka seinen Figuren halten.

  22. Da konnte wohl jemand nicht rechnen, ob es ein Polizist oder Beamter im Innenministerium war, ist mir doch egal!

  23. Das Brainwashing der Gemeinwohlmedien geht munter weiter!
    Deckt sich das Unsicherheitsgefühl mit den tatsächlichen Zahlen?
    Der Sozen-Scherge Boris Pistorius dazu:
    Es gibt natürlich Messer Angriffe, aber nicht in einer Größenordnung die alarmierend wäre!

    Mehr Sexualdelikte angezeigt: Hier seien im vergangenen Jahr 6669 Fälle registriert werden, 920 mehr als im Jahr zuvor.

    Nur… bissel Bumsi Bumsi mit Unwilligen ist ja nix ne..

  24. @ lorbas 5. März 2019 at 17:22
    Freya- 17:12

    Haben die antiFASCHISTEN denn ordentlich auf ihre …. bekommen?

    Würde mich freuen wenn dem so wäre.

  25. Die mischen natürlich da gerne Kraut und Rüben, um die Statistik besser aussehen zu lassen. Natürlich ist fast jedes neue Haus im Vergleich zu alten relativ einbruchsicher; viele ältere werden nachgerüstet. Neuere Autos mit Wegfahrsperre usw. sind auch nicht so leicht zu klauen. Dann sind auch die amtsbekannten illegalen Grenzübertritte seit 2015-2016 rückläufig, absolut gesehen eine große Zahl.

    Die Entwicklung im Bereich Schwerkriminalität ist trotzdem katastrophal. Wenn ich die gegenwärtige Situation in England betrachte, die uns paar Jahre voran sind, was die Ursache anbetrifft, ist es anzunehmen, dass sich die Zahl der Morde und Messereisen hierzulande in den nächsten 15 Jahren mindestens verdoppeln wird.

  26. nichtmehrindeutschland 5. März 2019 at 16:50

    Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ ist nicht SPD-nah, sie gehört meines Wissens der SPD.
    ——————–
    Die SPD ist über ihr Medienbeteiligungsunternehmen Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mit einem Anteil von 23,1 % größte Kommanditistin der Verlagsgesellschaft.
    Madsack ist damit in 8 der 16 Bundesländer vertreten, in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Thüringen, Hessen und Sachsen-Anhalt. Die durchschnittlich verkaufte Auflage der 15 Zeitungstitel, an denen die Mediengruppe Mehrheitsbeteiligungen hält, belief sich 2012 auf 939.590 Exemplare.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Verlagsgesellschaft_Madsack

  27. das kommentar dazu auf ndr1 nachmittags gegen 17.00 war der knaller, propaganda vom feinsten und bashing gegen uns kritische menschen!!!
    so richtig a la ddr, das schlimmer die meisten menschen glauben den müll auch noch.
    ach und boris, kannst du lügner eigentlich noch morgens in den speigel schauen oder hast den schon abgehängt. widerlich vom feinsten, schämen solltest du dich. hoffentlich wirst du vom lieben gott dafür noch bestraft!!

  28. Die WAZ Lückenpresse hat mal wieder zugeschlagen Die wollen nur spielen nicht lügen..

    https://www.wr.de/staedte/duesseldorf/mann-holt-karnevals-flirt-eine-pizza-und-wird-ausgeraubt-id216593329.html
    einer der Komplizen war 1,80 bis 1,90 Meter groß, trug eine rote Jacke und hatte schwarze lockige Haare.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/4209119
    Komplize 1: 1,80 – 1,90 Meter groß, rote Jacke, schwarze lockige Haare, nordafrikanisches Erscheinungsbild

  29. VivaEspaña 5. März 2019 at 17:02
    Bin Berliner 5. März 2019 at 16:54

    OT Elternbrief
    https://i.imgur.com/bZGhrK5.jpg

    Diese rechtschreib- und zeichensetzungsschwache Schulleiterin soll sich schämen! So ein fehlerhaftes Geschreibsel ist peinlich (sollte der Brief echt sein).

    Noch peinlicher und unverschämt ist die unverhohlene Islamanbiederung. Das devote, anbiedernde Kriechen vor dieser Ideologie. Und dann kommt auch noch die freche Aufforderung, von der Schule einen Koran für 25 Euro zu kaufen. Ich glaub‘ mein Schwein pfeift! Bei Reclam kostet der Mist 7,80 Euro.

  30. Bin Berliner 5. März 2019 at 16:54

    Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief in einer Grundschule, indem die Schule ganz stolz drauf ist, dass 4 Imame die „Bildungsstätte“ aufsuchen…um die Kleinsten kaputt zu indoktrinieren?

    OT Elternbrief

    https://i.imgur.com/bZGhrK5.jpg

    Ich würde für mein Kind an dem Tag eine Demo gegen Klimawandel veranstalten und den anderen Eltern dazu ermutigen mitzumachen.

  31. @Bin Berliner 5. März 2019 at 16:54
    Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief ….

    Sorry, das muss eine Fake sein. Der Brief wimmelt von Komma-, Orthografie- und Grammatikfehlern.

  32. Bedenkt man, daß sich die ÖR-Sender mit Meldungen über die trastische Zunahme von Messerattacken in England das Maul zerreissen, aber über das gleiche Delikt im eigenen Land eine derartige Verschleierung vollzogen. Habe die Meldung bedingt mitbekommen, weil ich nicht direkt vor der Glotze hocke, um solche Schei..e anzuschauen. Dem Pisstormus kann man auch nur das „Beste“ wünschen, hier im besonderen eine treffsichere Messerattacke von einem Goldstück von Merkel.

  33. Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief in einer Grundschule, indem die Schule ganz stolz drauf ist, dass 4 Imame die „Bildungsstätte“ aufsuchen…um die Kleinsten kaputt zu indoktrinieren?

    OT Elternbrief

    https://i.imgur.com/bZGhrK5.jpg

    ———————————————————————-
    Also wenn das echt sein sollte…gehört habe ich schon von sowas aber der hat ja ganz schön viele Rechtschreibfehler

  34. Diese widerliche SchulTante dort in Dresden ist bestimmt eine vollvermummte Musel? Warum ist die nicht sofort inhaftiert worden, warum lassen sich Deutsche Eltern sowas bieten?
    Was muss denn noch passieren, bevor das Deutsche Volk sich erhebt?

  35. Bild oben :
    Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD): Und Hände gefaltet und lächeln und wenn ihr 3 auch nur einen Finger bewegt lasse ich schießen !

  36. Nehmt mich endlich mal aus derMmoderation! Es nervt nur.

    MOD: Du überschwemmst uns hier mit links ohnen jeden Bezug zum Thema. Bring mal was eigenes. Das nervt.

  37. polizistendutzer37 5. März 2019 at 17:39

    Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief in einer Grundschule, indem die Schule ganz stolz drauf ist, dass 4 Imame die „Bildungsstätte“ aufsuchen…um die Kleinsten kaputt zu indoktrinieren?

    OT Elternbrief

    [..]

    ———————————————————————-
    Also wenn das echt sein sollte…gehört habe ich schon von sowas aber der hat ja ganz schön viele Rechtschreibfehler

    ____________________________________

    Das ist mir auch aufgefallen!

  38. „In Niedersachsen stieg die Zahl der Sexualdelikte in 2018 dramatisch an…“

    Wen wundert’s ???
    Den Ficklingen steht die Milch bis zum Rand.
    Alle ihre selbstgebauten Luftschlösser von einem paradiesischen Leben im Land der Ungläubigen haben sich zerschlagen.
    Keine topbezahlte Jobs für Analphabeten, nix money money in Germoney und zu Fucken gibt’s auch nichts… jedenfalls nicht auf freiwilliger Basis.

    Grimms Märchen ?
    Wohl eher Goethe lässt grüßen:
    Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt

  39. Babieca 5. März 2019 at 17:39

    VivaEspaña 5. März 2019 at 17:02
    Bin Berliner 5. März 2019 at 16:54

    Der Elternbrief soll eine Fälschung sein…
    [..]

    _____________________________

    Na ganz so abwägig wäre es ja nicht gewesen!

  40. Marie-Antoinette Macron bekannt als praktizierender Gerontophilen, bekannt von Tagesschau, von 15 französischen Islam Blutopfern, 1850 verletzten französischen citoyen, lediglich 1050 verletzten französischen Bullen, Islam verseuchten Banlieus in denen man gut und gerne lebt und Unmengen abgefackelter Autos wird durch einen Pakt mit Afrika und eine Kontinentalsperre gegen die Angelsachsen der EUdSSR herrliche Zeiten entgegen führen! Bald brauchen wir einen Wellington und Blücher bei Waterloo um den kleinen Knirps zur Räson zu bringen. Bis jetzt traute allerdings die Merkèl sich nicht aus ihrer vollen Deckung heraus. http://taz.de/Macrons-Plaene-fuer-die-EU/!5578262/

  41. Sein Geseire hört sich genauso an wie das seines Bruders im Geiste, Innensenator Mäurer aus Bremen.

  42. @ polizistendutzer37 5. März 2019 at 17:39

    „Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief in einer Grundschule, indem die Schule ganz stolz drauf ist, dass 4 Imame die „Bildungsstätte“ aufsuchen…um die Kleinsten kaputt zu indoktrinieren?

    OT Elternbrief

    https://i.imgur.com/bZGhrK5.jpg

    Bei manchem linksgrünverstrahlten Schulmann steht es zwar in Sachen Deutschkenntnisse auch nicht mehr zum allerbesten, dieser Elternbrief ist trotzdestonichts eine reichlich dümmliche Fälschung.

  43. Heute bei mir an der Tafel kam mir ne eingebung.
    Mohammedaner ist dran, wird gefragt, essen sie Schwein. er, nein.
    Die Marmelade die voher erhalten hatte war mit Gelee enthält also Schwein.
    Also ich im das gesagt das er dann ja Marmelade nich Essen dürfte, weil da Schwein drin enthalten ist, guckt er mich an wien Auto.
    Ich hab dann auch gesagt Brot, Brötchen und Kuchen enthalten auch Schwein, weil das Backtriebmittel aus Schwein hergestellt wird, danach wollte er nix mehr aus der Backabteilung muhahahahaaaa

    Kann das mal jemand der Mohammedaner Mischpoke stecken wo ALLES sCHWEIN DRIN IST, iCH MÖCHTE DENen den Aufenthalt möglichst verleiden wo ich kann, denn auch das ist eine Form des Widerstandes. Kopftücher gucke ich Grundsätzlich schief an.

  44. Rolf Ziegler 5. März 2019 at 17:33

    https://dawum.de/Bundestag/INSA/2019-03-03/
    Am Ende des Jahres wird es BT-Wahlen geben müssen weil die Diskrepanz zwischen dem was man praktiziert und predigt kann von SPD CDSU auf Dauer nicht durchgehalten werden.
    Hier wäre daher eine vergrösserte extremlinke Koalition aus Linke/SPD/Rothgrün und ministergeiler FDP durchaus drin: Steinkohle- und Braunkohleausstieg, Dieselverbot, Vorherrschaft der Minderheiten, keine Nord-Süd Stromautobahn, Verbot von Waffenexporten, Migrations-5-Jahresplan von minimal 300.000 Museen, Umerziehungslager für Klimaleugner und Islamophoben. Eine dritte abermals von Frank-Walter abgenötigte Grosse Koalition würde die Scharia Partei ja nicht überleben. Die CDSU könnte sich in der Opposition dann entweder auf Adenauer rückbesinnen oder versuchen die 4er Koalition links zu überholen um von der AfD gefressen zu werden.

  45. “ nichtmehrindeutschland 5. März 2019 at 16:50
    Nebenbei hat mir mal ein Mitarbeiter der Polizei in Hannover bei einem Bier gesagt, dass der Beifahrer von Margot Käßmanns Alkoholfahrt wirklich Gerhard Schröder gewesen sei. Soviel über der Filz in Hannover.“
    —————————–
    Dann hat er wohl einige Bier zuviel getrunken 😉
    Davon abgesehen, daß der „Beifahrer“ im Grunde nicht für den KFZ-Führer verantwortlich ist (es sei denn, er sieht wegen Vollsuff des Fahrers Gefahr in Verzug bzw. verhindert hier keine Straftaten) wäre das eigentlich kein Zeichen von Filz sondern eher andersherum:

    Der Ex-Rote Schröder ist ja bekanntlich wegen seiner russichen Freundschaft (bzw. der dabei gut rollenden Rubel) längst beim Establishment unten durch. Selbst wenn er es war -was wie gesagt völlig irrelevant ist, genauso wie Doris (seine letzte Ex und die Aktuelle von dem o.g. Pissorius) die Hildesheimer Straße herunter stets munter mit dem Handy beim Autofahren telefoniert- dann hätte man das schon im Zuge des Streites um die Gaspipelines von den Russen ausgeschlachtet.

  46. Ich habe die Märchenstunde auch im Radio gehört. Mir fiel vor allem auf, dass er sagte „weniger Verbrechen pro 100.000 Einwohner“. Schon klar, Herr Pistorius … wenn man das Land flutet, sinkt die Quote …

  47. Bla bla, der lügt doch. Schade dass Artikel 5 so verhurt ist. Wenn ich beim Schreiben meiner Meinung drauf achten muss, dass ich keinen Besuch vom Staatsanwalt bekomme ist das fast genauso fies wie im beschissenen dritten Reich. Abartige abgefickte Scheisse.

  48. na und?
    ————————————————————————————-
    instant karma..ist doch bei denen vollkommen normal.

  49. p-town 5. März 2019 at 16:55

    04.03.2019, 14:38 Uhr
    PROZESS AM LANDGERICHT
    Hasberger nahmen Flüchtling auf – Afghane soll sich an Tochter vergriffen haben
    Von Jörg Sanders

    Osnabrück. Vor dem Landgericht Osnabrück muss sich seit Montag ein 19-jähriger Flüchtling aus Afghanistan verantworten. Er soll die damals 17-jährige Tochter eines Ehepaares aus Hasbergen, das ihn aufgenommen hatte, sexuell genötigt haben. Der Angeklagte hingegen spricht von gegenseitiger Liebe.

    https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/1668023/hasberger-nahmen-fluechtling-auf-afghane-soll-sich-an-tochter-vergriffen-haben

    Haha Pisstorius, lüg Dir die Welt nur schön bunt, Knallerbse.

    p-town

    Das Mädchen kann froh sein, dass es ihm nicht wie Mia ergangen ist. Politischen Falschmünzer wie Boris Pistorius scheren sich nicht um das Leben der Mädchen die von Afghanen zerschnetzelt werden (siehe Volker Poß -SPD- Kandel).

    Für diese Politiker sind die ermordeten und vergewaltigten Mädchen nur Kollateralschäden.

  50. Ich finde es menschenverachtend, dass oben ein gerade verhafteter Verrückter abgebildet wird!
    Außerdem ist es diskriminierender Rassismus, dass alle Bullen auf dem Bild Weiße sind!
    Der weiße männliche Polizist strahlt zudem eindeutig übergriffigen Sexismus aus!
    Gerade wir als Deutsche sollten da sensibler sein!

    Pfui!
    😉

  51. In Niedersachsen leben zur Zeit 7,9 Millionen Einwohner,
    davon sind 632000 Ausländer. Das sind 8 ( acht !) Prozent der Bevölkerung.
    Von 207743 Tatverdächtigen waren 151520 Täter deutsch,
    56223 Täter Ausländer. Das sind 27% aller Tatverdächtigen bei
    einem Ausländeranteil von nur 8 % der Bevölkerung Niedersachsens;
    das bedeutet: die Ausländer, haben eine 3.5 mal höhere kriminelle
    Energie als die deutschen Täter.
    Wobei noch berücksichtigt werden muß, welcher Nationalität
    die ausländischen Täter angehören. Evtl. die ominösen Südländer ??
    Denn von Chinesen, Vietnamesen, Dänen, Spaniern, Italienern oder
    Portugiesen hört man doch verhältnismäßig wenig.

  52. Ey, Bobbele! Würden die Landes- und Bundesregierungen zurück treten oder sich plötzlich selbst an die bestehenden Gesetze halten, hätten wir die Kriminalitätsstatistiken um insgesamt 85% reduziert.

    Das wäre ein echter Erfolg!

    Aber die Innenminister nennt der Volksmund nur noch Barbiere. Wenn die nicht frisieren können, klappts auch nicht mit der Wiederwahl.

  53. HANNOVER Polizeidirektor Axel Brockmann redet erst gar nicht um den heißen Brei herum. „Nichts wurde schöngerechnet und schöngeredet“, urteilt der Experte für Kriminalitätsbekämpfung im niedersächsischen Innenministerium. Es geht um die alarmierende Studie des Kriminologen Christian Pfeiffer zur Kriminalitätsrate von jungen Flüchtlingen, besonders aus Nordafrika in der Altersgruppe der 14- bis 30-Jährigen.
    https://www.nwzonline.de/politik/niedersachsen/studie-kriminelle-fluechtlinge-christian-pfeiffer_a_50,0,2229515437.html

    „Niedersachsen, klar, todsicher“

    Wieviele PistoriusPunkte bekäme denn der Hasberger Mufl für den Vergewaltigungsversuch?

  54. Keine Erwähnung von irgendeiner Dunkelziffer? Das kommt einem irgendwie spanisch vor. In Berlin z.B. wäre die gefühlt so bei 50%.

  55. chalko 5. März 2019 at 17:13; Ich halte das für Fotoshop, wobei ich mir nicht mal sicher bin, ob die 3 Polizisten echt sind. Einfach weil die Beleuchtung nicht stimmt. Früher mal, zu Zeiten von Fotos entwickeln, war das mal richtig viel Arbeit, Heutzutage am Computer bastelt das jeder Zeitungsfritze (sogar jeder Volksschüler mit dem Programm) in ner halben Stunde zurecht, wobei die meiste Zeit mit der Suche nach den Ursprungsfotos draufgeht.

    Freya- 5. März 2019 at 17:26; Ach, täglich 10 Messerstechereien findet der nicht besorgniserregend, dann ist ja alles gut. Das ist umgerechnet um rund 1/3 mehr, als in Berlin zugegeben wurde, allahdings schon vor 2 oder 3 Jahren.

  56. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 5. März 2019 at 18:55
    p-town 5. März 2019 at 16:55

    04.03.2019, 14:38 Uhr
    PROZESS AM LANDGERICHT
    Hasberger nahmen Flüchtling auf – Afghane soll sich an Tochter vergriffen haben
    Von Jörg Sanders

    Osnabrück. Vor dem Landgericht Osnabrück muss sich seit Montag ein 19-jähriger Flüchtling aus Afghanistan verantworten. Er soll die damals 17-jährige Tochter eines Ehepaares aus Hasbergen, das ihn aufgenommen hatte, sexuell genötigt haben. Der Angeklagte hingegen spricht von gegenseitiger Liebe.

    https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/1668023/hasberger-nahmen-fluechtling-auf-afghane-soll-sich-an-tochter-vergriffen-haben

    Haha Pisstorius, lüg Dir die Welt nur schön bunt, Knallerbse.

    p-town

    Das Mädchen kann froh sein, dass es ihm nicht wie Mia ergangen ist. Politischen Falschmünzer wie Boris Pistorius scheren sich nicht um das Leben der Mädchen die von Afghanen zerschnetzelt werden (siehe Volker Poß -SPD- Kandel).

    Für diese Politiker sind die ermordeten und vergewaltigten Mädchen nur Kollateralschäden.

    ————————————————————–
    Die Eltern gehören auch vor Gericht, aber wenigstens sind die positiven Vorurteile jetzt abgebaut.

    p-town

  57. Genosse Pistorius entwickelt sich immer mehr zu einer Super-Witzfigur.
    Ein Nordlicht auf das wir gern verzichten wuerden.

  58. Bin Berliner 5. März 2019 at 16:54

    Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief in einer Grundschule, indem die Schule ganz stolz drauf ist, dass 4 Imame die „Bildungsstätte“ aufsuchen…um die Kleinsten kaputt zu indoktrinieren?

    OT Elternbrief

    Na, Orthografie, Kommasetzung und Grammatik lassen selbst für eine Grundschulleiterin doch seht zu wünschen übrig!
    (z.B. Imane, um Ihr Kind den Koran … näher zu bringen)

    Ob das wohl echt ist?

  59. Bin Berliner 5. März 2019 at 16:54

    Kennt Ihr eigentlich schon den Elternbrief in einer Grundschule, indem die Schule ganz stolz drauf ist, dass 4 Imame die „Bildungsstätte“ aufsuchen…um die Kleinsten kaputt zu indoktrinieren?

    OT Elternbrief

    Na, Orthografie, Kommasetzung und Grammatik lassen selbst für eine Grundschulleiterin doch sehr zu wünschen übrig!
    (z.B. Imane, um Ihr Kind den Koran … näher zu bringen)

    Ob das wohl echt ist?

  60. Bin Berliner 5. März 2019 at 16:54

    Das ist Fake. Es heißt nicht Imane, Imame ist besser. Und die übrigen Rechtschreibfehler deuten ebenfalls darauf hin.

  61. Die optische Verbesserung einer Statistik hat keine Auswirkungen auf das tatsächliche Leben. Außer bei jenen, die sich mit der Verfälschung von Zahlen ein leistungslos besseres Leben gestalten möchten.

Comments are closed.