Auf Verlangen von CDU/CSU und SPD debattiert der Bundestag in einer Aktuellen Stunde heute über die geschönte Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2018. PI-NEWS hat sich mit dem Thema bereits ausführlich befasst – von Seiten der AfD werden dazu in diesen Minuten Gottfried Curio und Martin Hess (beide AfD) in gewohnter Klarheit im Bundestag Stellung nehmen. Nicht verpassen!

image_pdfimage_print

 

60 KOMMENTARE

  1. abgesehen von angezeigten Fällen :
    Wenn Araber im Kaufhaus den Gang blockieren , gehen Sie in einen anderen Gang?
    Wenn bei Lidl im Laden einer mit Syrien telefoniert , sagen Sie , er solle nicht so schreien?
    Gehen Sie nachts spazieren?
    usw.usw. —

  2. Wie dieser bescheurte Oppermann dabei noch wohlfein nickt…..sucht euch lieber schon mal einen anderen Planeten!

  3. Die Einbrüche scheitern also am Widerstand der Wohnungen und Häuser?

    Der Typ gehört doch in die Geschlossene!

    So einen Schwachsinn habe ich ja noch nie gehört…Junge, Junge…

  4. Zusammengefasst: Alles nur gefühlt, alles nur eingebildet, alles ganz friedlich, bunt und harmlos..

  5. Ob Dr. Gottfried Curios Worte bis ins Bewusstsein des „Angesprochenen“ vordringen?
    Hab da so meine Zweifel!

  6. 4 von 80 FDP-Abgeordneten schleppten sich ins Plenum. Von 69 Linken sind 3 körperlich anwesend.
    Schandelentarismus. Schwänzokratie. Deutscher Bundesschlaf.

  7. Bin Berliner 3. April 2019 at 16:01
    Curio, wie immer auf den Punkt! Bravo..

    100%
    ————————
    oh, ne…die Högel.

  8. khrummel 3. April 2019 at 16:09

    Bin Berliner 3. April 2019 at 16:01
    Curio, wie immer auf den Punkt! Bravo..

    100%
    ————————
    oh, ne…die Högel.

    _________________________

    Man munkelt, dass die Högel seit 2017 beim Psychiater sitzt…Grund: Geplagt von Albträumen, in denen Sie von Horden an Kaputzentragenden, Fackelschwingenden, Ku-Klux-Klan -Mitgliedern, nackt verfolgt wird…

  9. Die Eroberer sind da und lassen sich nicht mehr stoppen – nicht mit dieser Regierung und den verblödeten Wählern.

  10. Mit der von der ehemals große Koalition einberufenen aktuellen Stunde zum Thema PKS, wollten sie der AfD den Wind aus den Segeln nehmen. Doch Curio und Hess haben auf souveränste Art und Weise diesen Plan vereitelt. Womit? Mit Fakten und guter Rhetorik.
    Weiter machen!

  11. Bin Berliner 3. April 2019 at 16:18

    „Man munkelt, dass die Högel seit 2017 beim Psychiater sitzt…Grund: Geplagt von Albträumen, in denen Sie von Horden an Kaputzentragenden, Fackelschwingenden, Ku-Klux-Klan -Mitgliedern, nackt verfolgt wird“

    Bei sowas wird die Roth ganz wuschig.

  12. DIE ANTIPATRIOTISCHE UMERZIEHUNG
    Es gibt auf der Welt gut 200 verschiedene Staaten und noch mehr Nationen und Völker. Die Völker unterscheiden sich teilweise fundamental und haben nur wenige grundlegende Gemeinsamkeiten. Eine der grundlegenden Gemeinsamkeit besteht im positiven Selbstbildnis. Die Verbundenheit mit dem eigenem Stamm, Volk oder Land erweist sich überall auf der Welt als natürlicher Trieb der Menschen. Alle diese Völker wollen nicht in einem bunter Einheitsbrei aufgehen, sondern sich selbst als eigentümliche Gruppe in der Welt erhalten. Diese weltweite Selbstverständlichkeit kennt jedoch eine Ausnahme: DIE „BUNDESREPUBLIK“. Wir erleben seit Jahrzehnten eine antinationale Paranoia in Deutschland. Vertreter der etablierten Politik und Massenmedien lassen keine Gelegenheit aus und werden nicht müde, uns bei jeder Gelegenheit zu erklären, dass sie keine nationalen Ziele verfolgen würden und attackieren all jene, denen sie den Verdacht vorwerfen, eine deutsche Gesinnung zu hegen. Schritt für Schritt konnte dem deutschen Volk in den letzten Jahrzehnten durch eine geschickte Propaganda, die eigene Nation erfolgreich als Feindbild verkauft werden. Ein Vorgang, der sich zunächst sehr subtil vollzieht, aber in den letzten Jahren auch immer dreistere Formen annehmen konnte, da sich das Volk in weiten teilen bereits daran gewöhnt hat – zu unserer Vernichtung – Völkermords – Genozid gedacht. Wenn wir nicht unsere eigenen nationalen Interessen wahrnehmen, sollen dann andere Gruppen an unserer Stelle treten und ihre Interessen dort durchsetzen. Das Vakuum, das durch die Verdrängung der eigenen Nation entsteht, soll blitzschnell durch diese anderen Kräfte gefüllt werden. All das wäre in Nationen mit einem gesunden Nationalbewusstsein und einem Selbsterhaltungstrieb nicht so leicht möglich. Die Schulen dieser Republik vermitteln ihren Schülern nichts, was ein positives Verhältnis zum eigenem Land anregen oder stärken würde. Die eigene Geschichte wird umgangen, oder nur verzerrt und einseitig wiedergegeben. Das Singen und erlernen der Nationalhymne, wie in anderen Staaten- Fehlanzeige! Vielerorts werden Denkmäler, die an ein stolzes Deutschland erinnern, entfernt oder dem Verfall preis gegeben. Die subtile Glorifizierung des Auslandes und des Fremden im Allgemeinen, die ebenso unterschwellige Verachtung oder Verkennung des eigenen Landes ist eine breit gefächerte Volkskrankheit. Die große Anzahl der Deutschen erkennt die schleichende antipatriotische Umerziehung gar nicht als solche, viel mehr hat sich die Masse des Volkes daran gewöhnt und findet es normal, wie alles, was patriotisch ist, der Verächtlichkeit zum Opfer fällt. Aber genau dieser Punkt ist in der Welt einmalig. Es ist nicht normal, was in dieser Bundesrepublik geschieht, der geschürte Selbsthass ist ein Zeichen einer schweren seelischen Krankheit. Es ist eine internationale und auch geschichtliche Einmaligkeit ! Es gibt keine Nation, die solch einen krankhaften Selbstzerstörungstrieb hegt wie die deutsche. Aus einer böswilligen und einseitig verdrehten Geschichtsdarstellung heraus, die zunehmend religiöse Züge annehmen konnte, wird die Grundlage für die Zukunft der Nation tagtäglich untergraben und weiter zerstört.?

  13. MdB Peter Boehringer
    Am 02.04.2019 veröffentlicht

    SPD bestätigt „Neue Weltordnung“; EZB-Macht muss kontrolliert werden (Banken, Teil 2) – Peter Boehringer spricht Klartext (54)
    – AfD beantragt, dass der Bundestag Fragen an die EZB richten kann …
    – … doch die EZB-Politik soll kein Gegenstand von Bundestags-Debatten werden
    – Geldsozialistische Planwirtschaft von EZB und EU
    – Austausch mit der Bundesbank zu Target2
    – Deutsch-Französisches Parlamentsabkommen
    – Alexander Dobrindt: „EU-Gegner sind zu emotional“
    – Martin Schulz wird Verschwörungstheoretiker: „Wir gehen in eine Neue Ordnung der Welt“
    SPD bestätigt „Neue Weltordnung“; EZB-Macht muss kontrolliert werden (Banken, Teil 2) – PB KT (54)❗ 😎
    https://youtu.be/NyXZbjYk7ZM

  14. Deutsche Bundesregierung verbietet Veröffentlichung von Glyphosat-Gutachten!

    Ein brisantes Gutachten, welches nahelegt, dass Glyphosat Krebs auslösen kann, darf nicht im Netz veröffentlicht werden. Das Landgericht Köln hat der Website „FragdenStaat.de“ die Publikation verboten.
    Die Betreiber wollen dagegen klagen und bedienen sich derweil eines cleveren Tricks.

    Nun hat das Landgericht Köln verfügt, dass das staatliche Glyphosat-Gutachten nicht mehr auf FragdenStaat.de öffentlich zugänglich sein darf. Anderenfalls drohen den Betreibern eine Strafzahlung von bis zu 250.000 Euro oder bis zu sechs Monate Ordnungshaft.
    Das zuständige Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), dem Landwirtschaftsministerium von Julia Klöckner (CDU) unterstehend, wirft der Plattform Urheberrechtsverletzung vor und fordert von den Betreibern die Unterzeichnung einer Unterlassungserklärung.
    Die Bundesregierung verbietet also die Veröffentlichung eines staatlichen Gutachtens.
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190403324570735-veroeffentlichung-glyphosat-gutachten/

    Holt euch das Gutachten!
    FragdenStaat.de hat das Glyphosat-Gutachten inzwischen von ihrer Website gelöscht.
    So lange der Rechtsstreit nicht geklärt ist, bedient sich die Initiative jedoch einer Gesetzeslücke und ruft die Bürger auf, das Dokument individuell auf der Website anzufordern.
    Nach dem Informationsfreiheitsgesetz hat jeder das Recht auf eine Privatkopie.
    „Das Landgericht Köln hat die Veröffentlichung des Gutachtens verboten.
    Sie kann aber nicht verbieten, dass alle Menschen das Gutachten für sich selbst anfragen.
    Helfen Sie uns und fragen Sie das Gutachten an!”
    https://fragdenstaat.de/blog/2019/03/20/zensurheberrecht-bundesregierung-schickt-uns-abmahnung-wir-wehren-uns/

  15. Glaukos 3. April 2019 at 16:42

    DIE ANTIPATRIOTISCHE UMERZIEHUNG
    —————————————————————————————————
    Sehr gute und gründliche Analyse und Einschätzung der Lage im ,,Altbundesgebiet“. Für Mitteldeutschland trifft keiner der Punkte zu. Hier liegen auch die Ursachen für die gewaltig differierenden Wahlergebnisse der AfD im Westen und Mitteldeutschlands.

  16. Indiens Außenministerin trauert um Prashant Basarur:
    Afrikanischer Messerstecher von Donauwörth war ausreisepflichtig.

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/messer-attacke-von-donauwoerth-indiens-aussenministerin-trauert-im-netz-60993194.bild.html

    Bald gibt Indien Reisewarnung für Deutschland und West-Europa heraus!

    Biplaw Saran tweetet der Außenministerin: Auch ich hatte in Madrid eine knappe Flucht. Wurde fast erdrosselt, zum Sterben liegen gelassen. Zum Glück überlebt. Einwanderer dort sind gesichtslos, begehen eine solche Tat ungestraft. Es ist so beängstigend. Seien Sie besonders wachsam, während Sie in Europa sind. Niemals herumstreifen wie in Indien, denn das ist das sicherste Stück Land der Erde.

    https://twitter.com/nupurexp/status/1111863068206600193

  17. @ Rittmeister 3. April 2019 at 16:54

    In der DDR sollte man sogar seine Heimat lieben. Heute darf man es nicht mehr.

  18. Haremhab 3. April 2019 at 16:51

    Trotz Milliardenüberschuss beharren Kommunen auf hoher Grundsteuer
    ———————————
    Das Märchen vom Milliardenüberschuß glaube ich schon lange nicht mehr. Wie so einige anderen Sachen auch (sinkende Invasorenzahlen und Kriminalität, um nur zwei zu nennen).

  19. „Bundestag“?
    Die Orignal-Muppet-Show ist authentischer.
    Dort wird nicht so viel gelogen.
    Dort erfährt man beispielsweise, wieviel Mann im größten Ruderboot drinsitzen.

  20. Sebastian Fiedler, Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, kritisiert die Statistik scharf. Sie zeige „nur die Kriminalität, die die Polizei im vergangenen Jahr aus ihrer Sicht zu Ende bearbeitet hat“, sagte Fiedler dem Fernsehsender phoenix. Zahlreiche Gefahren und Opferzahlen fehlten in dem Bericht gänzlich, weil die Polizei sich gar nicht mit ihnen befasse. Deshalb gebe die PKS nicht die tatsächliche Kriminalität nicht korrekt wieder.?
    (…)
    Doch nicht bei allen Bürgern in Deutschland kommt das auch so an!
    Immer mehr Bürgerinnen und Bürger fühlen sich nachts in der eigenen Wohngegend unsicher. Rund jeder Fünfte gab das bei einer Befragung des BKA und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht 2017 an. 2012 waren es noch fünf Prozentpunkte weniger.
    (…)
    ?? Der AfD-Abgeordnete Gottfried Curio attestierte Seehofer „staatliches Totalversagen“. Unter anderem verwies er auf die „Dunkelziffer der nicht ausgewiesenen Delikte“ in der PKS.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/kriminalitaet-in-deutschland-hat-horst-seehofer-uns-nur-die-halbe-wahrheit-gesag-61031058.bild.html

  21. Curio messerscharf, aber leider vor fast LEEREM BT! Nur vier FDPler sind da sichtbar.

  22. „Aber Minister Seehofer ist ein zufriedener Mann“ als Wiederholung im Kontrast zu den geschilderten Mißständen ist ein Zitat von Shakespeare, „Julius Caesar“, die Leichenrede des Marc Anton. Bravo, Dr. Curio!

  23. Gibt es da nicht eine Kanzlerin , die Illegalität zu Legalität machen will ?? Passt zu diesem Gesocks wie Arsch auf Eimer !!

  24. Der Bericht ist das Papier nicht wert, auf dem er gedruckt ist.

    Man nehme den Taharrusch von Köln der zu praktisch keinen Verurteilungen geführt hat.
    Nach Seehofer können die Merkelgäste an jedem Wochenende in jeder Stadt Deutschlands einen Taharrusch veranstalten, ohne dass dies Seehofers Statistiken belastet.

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-03/koeln-silvesternacht-uebergriffe-verurteilungen

    Weiter wurde Seehofers Bilanz frisiert, indem Kriminalität gar nicht mehr verfolgt und wohl auch kaum mehr gemeldet wird.

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/kriminalitaet-diebstahl-wird-in-berlin-kaum-noch-verfolgt/20679408.html

  25. Ich hoffe, dass uns andere Länder ..wie Indien… auf die Finger klopfen, dass deren Bürger wie in Donauwörth wegen Merkel-Behördenschlamperei in Deutschland nicht sicher leben können! Deutschland ist kein sicheres Land!

  26. @ Viper 3. April 2019 at 16:59
    Haremhab 3. April 2019 at 16:51

    Das mit dem Milliardenüberschuss ist doch eine weitere Lüge. Deutschland kann ja nicht mal seinen 2% Beitrag an die NATO bezahlen. Wir sind ein Schwellenland, in der Schweiz haben sie überall Glasfaser-Internet.

  27. Die Zahlen der Kriminalitätsstatistik halte ich für (gelinde gesagt) geschönt. Und die unsäglichen Altparteien können eigentich nur froh sein, das sich der normale Deutsche bestimmten Gefahren durch Vermeidungshandlungen entzieht (und die sind sicher auch durch Erfahrungen gedeckt). Männer holen ihre Frauen von der Arbeit ab und bringen sie hin, statt sie dem unsichern ÖPNV zu überlassen. Volksfeste, Weihnachtsmärkte sind schlechter besucht.
    Ältere Menschen, besonders Frauen gehen kaum raus, wenn es dunkel ist… besonders in Städten oder nuzen Lieferdienste.
    Leuten, dennen das Fahrrad 3 Male gestohlen wurde kaufen kein neues mehr … dann sinkt die Rate ja auch.

    Die Altparteien können froh sein, dass die Deutschen vorsichtiger geworden sind, sonst wäre die Kriminalitätsrate durch die Decke gegangen.
    Die können auch froh sein, dass die Deutschen lieber die Neubürger (entgegen der Merkelschen Kennenlerngebote) meiden wo es geht oder auch Plätze, wo die in Massen herumlungern. Sie werden es aus Sicherheitsgründen weiter tun und das ist kein Verdienst der Altparteien, es wäre nun sicherer in Deutschland als je zuvor.

  28. Deutschland kann stolz auf solche Wähler sein !!!
    Schämt euch alle, ihr Falschkreuzer.

  29. Es gibt Nachschub, aber Salvini ist köstlich,
    genau so muss es sein,aber man sollte auch mal
    zur Kenntnis nehmen, 60 Personen, darunter sind auch Frauen,na sowas,
    ich dachte da kommen immer ganze Familien,aber die Schwatten scheinen
    ja in der Überzahl unverheiratet zu sein,
    gut 1 Kind und ein Baby,das lässt auch nicht gerade auf eine Großfamilie schliessen,
    aber man lese selbst und mach sich ein Bild und die entsprechenden Gedanken!

    „Sollen sie nach Hamburg fahren
    “Deutsche Seenotretter nehmen Migranten auf – neue Blockade droht

    https://www.focus.de/politik/deutschland/sollen-sie-nach-hamburg-fahren-deutsche-seenotretter-nehmen-migranten-auf-neue-blockade-droht_id_10544843.html

  30. @ Bin Berliner 3. April 2019 at 16:18

    Man munkelt, dass die Högel seit 2017 beim Psychiater sitzt…Grund: Geplagt von Albträumen, in denen Sie von Horden an Kaputzentragenden, Fackelschwingenden, Ku-Klux-Klan -Mitgliedern, nackt verfolgt wird…
    __________________________________________

    Eva Alexandra Ingrid Irmgard Anna Kampmeyer? Welche von denen?
    So etwas aus der Spur wirkte zumindest diese Begebenheit:
    http://juedischerundschau.de/die-terror-opfer-von-barcelona-und-das-lachen-der-eva-hoegl-die-berliner-bundestagskandidatin-schaut-waehrend-des-terror-statements-von-martin-schulz-froehlich-und-ausgelassen-in-die-kamera-von-jak-13/

    Das müsste doch Pi-News eigentlich auch auf dem Radar gehabt haben?
    Ach, da ist es ja, sogar mit Video:
    http://www.pi-news.net/2017/08/peinlich-peinlicher-hoegl/

  31. Ja, der Drehhofer lügt fast immer, wenn er seinen Mund aufmacht.
    Er klebt am Ministersessel wie Pattex.
    Hat er in seinen vielen Jahren als Politiker etwa nicht genug Geld zusammengerafft ?
    Muß er täglich seine Seele für Merkill verkaufen, um über die Runden zu kommen ?

    Fazit: Merkel und Co. müssen weg. Hinter Gitter.
    An ihren Händen klebt das Blut der Opfer ihrer eingeschleusten „Refugees“ und das Blut
    der Opfer von „EU-Migranten“.
    Sie sind Mittäter, durch ihre Grenzöffnung und das Schengen-Abkommen sind diese Mörder, Vergewaltiger, Räuber, Tot-Treter und Erpresser überhaupt erst in unser Land gekommen. Das ist millionenfache Beihilfe zu schwersten Straftaten.

    Auch die Staatsanwälte und Richter sowie die Polizeiführung gehört hinter Gitter, denn diese hätten das kriminelle Pack, das sich „Regierung“ oder „Bundestag“ nennt, längst verhaften und die Altparteien verbieten müssen.

    Die Verfassungsfeinde haben die Macht im Land, sie haben sich den Staat zur Beute genommen und arbeiten fieberhaft am Genozid der Deutschen. Das verdient lebenslänglich in allen Fällen.

  32. In der Seehofer-PK saß ja auch Innenminister Hans-Joachim Grote, CDU aus SH. Der beschäftigte sich vor allem mit den Angriffen auf Polizei, Feuerwehr, Sanitäter, Notärzte. Und hatte Zahlen, die „nicht gut“ waren. Erstaunlicherweise hat da KEIN einziger Journo nachgehakt, wer denn diese als „gesamtgesellschaftliches Problem“ beklagten „Menschen“ sind, die hier ununterbrochen auf Retter und Helfer losgehen. Grote:

    „Das hat inzwischen ein Ausmaß angenommen, daß wir 100 Fälle pro Tag von Angriffen auf Helfer und Polizei haben. Über die Bodycams, die inzwischen viele Polizisten tragen, ist das dokumentiert. Und da wird einem grauslich, wenn man sieht, wie diese Menschen mit Helfern umgehen.“

    Willkommen im Islam. Die „beste aller Gemeinschaften“ duldet nun mal keine „ungläubigen“ Autoritäten. Daß die helfen, ist Moslems wurstegal. Es sind weiche Ziele, die ein nicht-islamisches Gemeinwesen verkörpern; die aus simpler Mordlust vernichtet werden müssen.

  33. Ich verstehe es nicht mehr.
    Wann immer ich mal testweise Phoenix einschalte, wird da nur noch das englische Parlament beim Rumbrexiten übertragen.
    Ganz so, wie es sich in den Vereinigten Staaten Europas gehört. Das Wichtigste hat Vorrang.

    Ansonsten Konserven über dies und das.
    Aber null Bundestag.

    Ist mein Gerät kaputt….?

  34. aba 3. April 2019 at 16:46

    Xxxxxxxxxx

    Urheberrechtsverletzung!!!!!!!!!

    Huarrhuarrhuuuuaaarrr…..so wird Zensur heutzutage genannt.

    Lüge ist Wahrheit
    Faschismus ist Demokratie
    Islam ist Liebe
    Nazis sind Rechte
    Merkel ist Mutti
    Und
    Zensur ist Urheberrecht

  35. Gute Reden.
    Leider für viele der älteren Generation nicht zugänglich.
    Lade immer mal Solche aus der Verwand- und Nachbarschaft ein zum schauen und staunen.
    Nicht Einer mehr, wird wohl fürderhin etabliert wählen. Ist aber leider nur ein winziger Tropfen auf dem heißen Staatsmedienstein.

  36. Freya- 3. April 2019 at 16:41; Tatverdächtige ist erstmal ne Nullaussage. Wir wissen ja mittlerweile, dass bei jedem irgendwo hingeschmierten Spruch, grundsätzlich die Rechten verdächtig sind. Wie sonst könnten die ausgerechnet auf Michael als häufigsten Namen der Verdächtigen kommen, Wobei das alles über 40jährige Michels sein müssen. Bei Mord ist ebenfalls immer die Familie und dann der intimere Bekanntenkreis verdächtig. Ich weiss ja nicht, wieviele Messermorde es jährlich in Deutschland gibt. Wenn man London, das nicht so gewaltig grösser als Berlin ist als Masstab nimmt, dann müssen da bei zugegebenen über 7Messerangriffen + unbekannte Dunkelziffer in Berlin, allein da wenigstens 1 Messermord täglich sein.
    Da ist ein Verdächtiger pro Mord eher wenig. Auch der aktuelle Amoklauf mit Messer an der Schule riecht verdächtig nach Islam.

  37. PI-NEWS-Statistik: März 2019 – 2 DDoS-Angriffe!

    In diesem Monat gab es zwei massive DDoS-Angriffe auf PI-News. Im Gegensatz zu früheren Zeiten gab es durch unseren neuen Schutz nur äußerst geringe Einschränkungen. Die Erreichbarkeit war fast immer gegeben. Es gab bzgl. Nutzer- und Besuchszahlen so gar ein leichtes plus zu verzeichnen. Die Zugriffszahlen sind aber infolge des DDoS-Angriffs explodiert, deswegen kann dieser Monat nur eingeschränkt statistisch berücksichtigt werden.

    https://newpi.wordpress.com/2019/04/03/pi-news-statistik-maerz-2019-2-ddos-angriffe/

  38. Großartige Rede von Dr. Curio, AfD!
    Da können wir von ausgehen, dass in den „Qualitätsmedien“ wieder von „Rassismus“ – warum nicht gleich „Antisemitismus“? – der AfD geredet und geschmiert werden wird: zu dumm nur, dass die Parlamentsdebatten dokumentiert und öffentlich zugänglich sind!

    Die Statistiken, die die „Regierung“ bemüht, sind genauso aussagefähig wie in bisherigen totalitären Systemen, zum Beispiel der DDR, die sich gerne zur siebt- oder achtgrößten „Wirtschaftsnation“ der Welt stilisierte, was auch von ihren westdeutschen Sympathisanten, zu denen zeitweise auch der derzeitige bundespräsidiale Grußaugust Steinmeier gehörte, verbreitet wurde.

    Wie Statistiken funktional, also zu Zwecken der Agitation und Propaganda eingesetzt werden, und nicht etwa als Planungs- oder Handlungsgrundlage, beschrieb George Orwell in seiner Dystopie „1984“, wo Statistiken das politisch korrekte „Neusprech“ und ideologische „Doppeldenk“ untermauern sollen.

    Wie bei der ge-türkten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) heute oder bei den geschönten Erfolgsstatistiken der DDR, dient die „Statistik“ in Orwells Horror- und Terrorsystem von „1984“ als manipulierte „Leistungsschau“ eines maroden Systems!

    „Und eigentlich, dachte er, als er die Zahlen des Ministeriums für Überfülle zurechtrückte, war es ja auch keine Fälschung. Es wurde bloß ein Unsinn durch einen anderen ersetzt. Der Großteil des Materials, das man bearbeitete, stand in keinerlei Zusammenhang mit der Wirklichkeit, nicht einmal in der Art von Zusammenhang, den eine platte Lüge stiftete. Statistiken waren in ihrer Originalfassung ebenso ein Phantasieprodukt wie in ihrer berichtigten Version. Meistens wurde erwartet, daß man sie sich einfach ausdachte.“ George Orwell, 1984 – NEUNZEHNHUNDERTVIERUNDACHTZIG, Berlin 2016

    Damit die „Statistik“ stimmt, werden manche Delikte heute gar nicht mehr erfasst bzw. neue „Kriterien“ der Erfassung eingeführt. Das weiß jeder, der bei der Polizei beschäftigt ist, und damit schon wieder alle, die einen Polizisten kennen usw. usf. …

    Dessen ungeachtet, können wir sicher sein, dass „rechtsextremistische Gewalt“ gemäß Regimesprech statistisch „Jahr für Jahr zunimmt“, obwohl sich dahinter zum großen Teil sogenannte „Propagandadelikte“ verbergen, die zweifellos unappetitlich sind, aber ein Furz gegen die Gewaltbereitschaft des ISlam und seiner Anhänger in unserer Mitte, von der alltäglichen nahöstlichen Kriminalitäts“kultur“ bis zum Terrorismus!

    Nach Christchurch/NZ, einem Attentat/Amoklauf, wie er zur muslimischen Folklore gehört, wird nun an einer „Nazi-Internationale“ gebastelt, während die grüne Bewegung von Deutschland aus zur Internationale ausgebaut wird – mit einer pubertierenden, autistischen Gestörten aus dem Horrorgenre, die zur „Prophetin“ stilisiert wird -, mit dem Ziel, im Westen Europas Strom, Heizungen und Lichter abzudrehen!

    Wie es wirklich mit der Kriminalität und dessen Umfeld aussieht, und deren gefährlichsten Verbreitern – wir reden nicht von notorischen „Schwarzfahrern“, die die Unionsfraktion weiterhin kriminalisieren will! – , erklärte schon vor Jahren die angeblich durch einen Suizid umgekommene Neuköllner Jugendrichterin Kirsten Heisig!
    Schon die zynische Unterscheidung von „Mehrfach-“ und „Intensivtätern“ und deren „statistische Würdigung“ ist für uns gesetzestreue, staatstragende Bürger ein Schlag ins Gesicht!

    „In Neukölln leben 300.000 Menschen. Davon haben insgesamt 40 Prozent einen Migrationshintergrund. In Nord-Neukölln, dem eigentlichen sozialen Brennpunkt, sind es 53 Prozent, bei den unter 18-Jährigen sogar 80 Prozent. Im Jahr 1994 waren 47.260 Menschen auf staatliche Transferleistungen angewiesen. Im Jahre 2009 waren es 91.250 Personen, was eine Steigerung um 93 Prozent bedeutet. Die Arbeitslosigkeit ist im selben Zeitraum auf insgesamt 18,6 Prozent – bei Migranten liegt sie etwa doppelt so hoch – gestiegen. Und dies, obwohl das Jobcenter in der Lage ist, jedem jungen Menschen unter 25 Jahren eine Ausbildung auf dem 1. oder 2. Arbeitsmarkt, eine Bildungs- oder Qualifikationsmaßnahme oder eine sonstige Hilfsmaßnahme, wie z. B. psychosoziale Beratung, anzubieten. …

    … Die meisten der zur Zeit 550 Intensivtäter, die bei der Berliner Staatsanwaltschaft registriert sind, wohnen und ‚wirken‘ in Neukölln. Es sind gegenwärtig 214. Zur Erinnerung: Als Intensivtäter werden nur Personen bezeichnet, die innerhalb eines Jahres mindestens zehn erhebliche Delikte begangen haben. Diejenigen, die also knapp unterhalb dieser Grenze liegen, werden als Mehrfachtäter angesehen, finden jedoch in der Intensivtäterstatistik keine Berücksichtigung. Schwerkriminelle, die häufig 30 und mehr erhebliche Taten aufweisen, haben zu etwa 90 Prozent einen Migrationshintergrund, 45 Prozent sind ‚arabischer‘ Herkunft, 34 haben türkische Wurzeln. Diese Tatsachen sind insofern von Bedeutung, als etwa 10.000 ‚Araber‘ in Neukölln leben, aber viermal so viele türkischstämmige Menschen. Die ‚Araber‘ stellen also gemessen an ihrem Bevölkerungsanteil mit weitem Abstand die Mehrheit der Intensivtäter. Deutsche Intensivtäter gibt es in Neukölln kaum. Auch außerhalb des Bezirkes spielen sie quantitativ keine nennenswerte Rolle.“ Kirsten Heisig, DAS ENDE DER GEDULD / KONSEQUENT GEGEN JUGENDLICHE GEWALTTÄTER, Freiburg Basel Wien 2010

  39. Patriot2016 3. April 2019 at 17:54

    Unglaublich nicht zu fassen!!!!!!!!

    [..]

    Das fast man doch nicht mehr!!!!

    So kommt dann Seehofer schöne Statistik zustande
    Vergewaltiger zweifelsfrei erkannt aber da Flüli unschuldig!!! Und Freispruch!!!
    Wer hier in diesem Land noch meint es wir wieder irgendwann alles wieder gut der sollte sich schnell einweisen lassen!!

    __________________________

    Ein weiteres Schandurteil!

  40. @ Glaukos 3. April 2019 at 16:42

    DIE ANTIPATRIOTISCHE UMERZIEHUNG
    Es gibt auf der Welt gut 200 verschiedene Staaten und noch mehr Nationen und Völker. Die Völker unterscheiden sich teilweise fundamental und haben nur wenige grundlegende Gemeinsamkeiten. Eine der grundlegenden Gemeinsamkeit besteht im positiven Selbstbildnis. Die Verbundenheit mit dem eigenem Stamm, Volk oder Land erweist sich überall auf der Welt als natürlicher Trieb der Menschen. Alle diese Völker wollen nicht in einem bunter Einheitsbrei aufgehen, sondern sich selbst als eigentümliche Gruppe in der Welt erhalten. Diese weltweite Selbstverständlichkeit kennt jedoch eine Ausnahme: DIE „BUNDESREPUBLIK“. Wir erleben seit Jahrzehnten eine antinationale Paranoia in Deutschland. Vertreter der etablierten Politik und Massenmedien lassen keine Gelegenheit aus und werden nicht müde, uns bei jeder Gelegenheit zu erklären, dass sie keine nationalen Ziele verfolgen würden und attackieren all jene, denen sie den Verdacht vorwerfen, eine deutsche Gesinnung zu hegen. Schritt für Schritt konnte dem deutschen Volk in den letzten Jahrzehnten durch eine geschickte Propaganda, die eigene Nation erfolgreich als Feindbild verkauft werden. Ein Vorgang, der sich zunächst sehr subtil vollzieht, aber in den letzten Jahren auch immer dreistere Formen annehmen konnte, da sich das Volk in weiten teilen bereits daran gewöhnt hat – zu unserer Vernichtung – Völkermords – Genozid gedacht. Wenn wir nicht unsere eigenen nationalen Interessen wahrnehmen, sollen dann andere Gruppen an unserer Stelle treten und ihre Interessen dort durchsetzen. Das Vakuum, das durch die Verdrängung der eigenen Nation entsteht, soll blitzschnell durch diese anderen Kräfte gefüllt werden. All das wäre in Nationen mit einem gesunden Nationalbewusstsein und einem Selbsterhaltungstrieb nicht so leicht möglich. Die Schulen dieser Republik vermitteln ihren Schülern nichts, was ein positives Verhältnis zum eigenem Land anregen oder stärken würde. Die eigene Geschichte wird umgangen, oder nur verzerrt und einseitig wiedergegeben. Das Singen und erlernen der Nationalhymne, wie in anderen Staaten- Fehlanzeige! Vielerorts werden Denkmäler, die an ein stolzes Deutschland erinnern, entfernt oder dem Verfall preis gegeben. Die subtile Glorifizierung des Auslandes und des Fremden im Allgemeinen, die ebenso unterschwellige Verachtung oder Verkennung des eigenen Landes ist eine breit gefächerte Volkskrankheit. Die große Anzahl der Deutschen erkennt die schleichende antipatriotische Umerziehung gar nicht als solche, viel mehr hat sich die Masse des Volkes daran gewöhnt und findet es normal, wie alles, was patriotisch ist, der Verächtlichkeit zum Opfer fällt. Aber genau dieser Punkt ist in der Welt einmalig. Es ist nicht normal, was in dieser Bundesrepublik geschieht, der geschürte Selbsthass ist ein Zeichen einer schweren seelischen Krankheit. Es ist eine internationale und auch geschichtliche Einmaligkeit ! Es gibt keine Nation, die solch einen krankhaften Selbstzerstörungstrieb hegt wie die deutsche. Aus einer böswilligen und einseitig verdrehten Geschichtsdarstellung heraus, die zunehmend religiöse Züge annehmen konnte, wird die Grundlage für die Zukunft der Nation tagtäglich untergraben und weiter zerstört.?

    Wenn das Ihr Text ist – ich gehe einfach mal davon aus, dass es sich nicht um ein Zitat handelt -, kann ich nur sagen: Alle Achtung, Sie haben die Probleme sehr gut thematisiert und auf den Punkt gebracht. Ein starker Text!

Comments are closed.