Ein Land, das solche Abgeordnete im EU-Parlament hat wie Manfred Weber, braucht keine Feinde mehr.

Von EUGEN PRINZ | Angela Merkel wird als Heimsuchung unseres Landes in die Geschichte eingehen. Das einzig positive, das sie in ihrer Amtszeit zustande gebracht hat, ist das Abkommen mit Russland über den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2. Diese neue Leitung wird uns endgültig von der bisherigen Route der russischen Gaslieferungen, die durch die Ukraine und Polen führt, unabhängig machen.

An den russischen Gaslieferungen gibt es nichts zu kritisieren. Egal wie die „politische Großwetterlage“ war, die Russen haben immer geliefert: pünktlich, zuverlässig und preisgünstig. Lieferengpässe gab es immer nur, wenn die Ukrainer das russische Erdgas aus der durch ihr Land führenden Leitung nach Westeuropa abzapften. Illegal natürlich.

In der EU hat Nord Stream 2 nur Gegner

Mit Nord Stream 2 wird dieser Missstand endgültig behoben, denn dann wird das gesamte aus Russland gelieferte Gas in unterseeischen Röhren durch die Ostsee nach Deutschland geleitet. Die bisherigen Transitländer Ukraine und Polen fallen dann weg. Kein Zweifel, das ist ein herber Verlust für die Wirtschaft der beiden Länder, da sie bisher an den Transitgebühren recht gut verdient haben. Ein weiteres Land, dem Nord Stream 2 nicht gefällt, ist die USA. Die Amerikaner würden lieber ihr wesentlich teureres und unter enormen Umweltschäden gewonnenes „Fracking-Gas“ nach Deutschland liefern und Russland aus dem Geschäft drängen.

Auch die Südosteuropäer sind von Nord Stream 2 nicht begeistert, da sie 2015 auf ein ähnliches Projekt aufgrund der Russlandsanktionen verzichten mussten und nun Deutschland Doppelzüngigkeit vorwerfen.

Fazit: In der EU gibt es keinerlei Sympathie für Nord Stream 2, aber Merkel ist bisher standhaft geblieben. Die Frage ist, ob das so bleibt.

CSU-Politiker Manfred Weber stellt seine eigenen Interessen über die Deutschlands

An dieser Stelle der Fakten angelangt, kommt der CSU-Politiker Manfred Weber ins Spiel. Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament gab im September 2018 seine Kandidatur für das Amt des Kommissionspräsidenten, das im Mai 2019 zur Wahl gestellt wird, bekannt. Er würde damit Nachfolger von Jean-Claude Juncker. Der Werdegang Webers zeigt eines ganz deutlich: Er ist ein EU-Apparatschik und Strippenzieher, der Prototyp des Karriere-Politikers, der sogar bereit ist, seinem Land in den Rücken zu fallen, um seine persönlichen Ziele zu erreichen.

Wie bekannt wurde, hat er in einem Interview mit der polnischen Zeitung „Polska The Times“, als er von den Journalisten nach Nord Stream 2 gefragt wurde, folgendes von sich gegeben:

„Ich bin gegen dieses Projekt. Die Pipeline verstärkt die Abhängigkeit der EU von russischem Gas. Ich werde als Kommissionschef deshalb alle gesetzmäßigen Mittel einsetzen, um den Bau zu stoppen.“

Das ist gut zu wissen. Jetzt gilt es, alles dafür zu tun, dass diese Person nicht Kommissionschef wird. Und das heißt: Keinesfalls die CDU oder die CSU wählen, damit die EVP-Fraktion im EU Parlament geschwächt wird.

Deutsche EU-Abgeordnete verhalten sich wie Feinde ihres Landes

Weber hatte sich bereits im Februar gemeinsam mit EU-Abgeordneten von CDU, Grünen und FDP unter Verweis auf die „Solidarität mit unseren Nachbarn“ gegen die Pipeline ausgesprochen.

Es stellt sich nun die Frage, warum sich Weber so verhält. Ganz einfach: Ein  Deutscher als Fraktionsvorsitzender der EVP, dem Zusammenschluss der konservativen Parteien der EU-Länder, ist insbesondere den erwähnten Gegnern von Nord Stream 2, allen voran Polen, suspekt. Dieser Umstand könnte die Wähler in diesen EU-Ländern davon abhalten, ihr Kreuzchen bei der „Europa-Wahl“ dort zu machen, wo Weber es haben will und braucht, damit er Kommissionspräsident wird.

Also gab es für Weber nicht viel zu überlegen: Es galt, seinem eigenen Land in den Rücken zu fallen, den wirtschaftlichen Interessen Deutschlands zuwider zu handeln und sich so bei den Nord Stream 2-Gegnern beliebt zu machen, um sein Karriereziel zu erreichen.

Webers Stellungnahme dazu:

„Ich bin nicht der deutsche Kandidat für die EU-Kommission, sondern der Kandidat der EVP. Europa – das sind 28 Länder.“

Von einem deutschen Politiker, der entgegen den deutschen Interessen die Belange anderer Staaten vertritt, kann man sich nur mit Abscheu abwenden. Seine Landsleute werden Weber am 26. Mai 2019 in der Wahlkabine hoffentlich die Quittung für sein Verhalten, das sogar für die übel beleumundete Kaste der Berufspolitiker neue Maßstäbe setzt, präsentieren.

image_pdfimage_print

 

167 KOMMENTARE

  1. unglaublich, dieses verräterische Pack. Er wird wohl nicht zu verhindern sein, oder wie sehen das besser informierte Mitforisten?

  2. Der links-grüne Weber von der angeblich ach so konservativen CSU, auch diese in Wahrheit eine links-grün versiffte Bande, wird seiner Partei künftig Stimmen kosten. Das muss die AfD gnadenlos ausnutzen und die CSU vorführen/jagen, wo immer es geht. Diese Partei ist für die Umvolkungspolitik des Merkel-Regimes und die Zustände in Deutschland eins zu eins mit verantwortlich. Man hat alles immer mit getragen: Offene Grenze, Eurowahnsinn, Abschaffung der Wehrpflicht und damit Zersetzung der Wehrkraft (kam aus ihren Reihen; Stichwort: Lügenbaron), Atomausstieg, Energiewende, Genderwahn. Alles abgenickt von der links-grünen CSU!

  3. Die bauen doch keine Pipeline 90% fertig, um Diese dann still zu legen!?
    Schwer vorzustellen.

  4. Europa sind mehr als 28 Länder. Da muss Manfred Weber wohl nochmal in den Erdkundeunterticht.

  5. Einer der vielen kinderlosen Deutschlandabschaffer bei der Arbeit… Nur gut, dass er von der CSU kommt, damit man sich auch in Bayern nicht weiterhin der Illusion hingibt, dass es die AfD nicht brauche…

  6. EU-Apparatschik Manfred Weber fällt Deutschland in den Rücken
    +++++++++++++++++++++++++++
    Dazu wird er ja dorthin geschickt !!
    Wer hindert ihn an seinem Auftrag ?

  7. Die Pipeline kommt.
    Ich sehe bei meinen Fahrten durchs Inland überall schon die Verlängerungen, die quer durch den Osten gebaut werden. Wir werden noch heilfroh sein, wenn das russische Erdgas durch diese Leitung strömt, wenn Wind und Sonne mal wieder nicht liefern, Kohle und Atomstrom abgeschaltet worden sind…dann hängen wir buchstäblich am seidenen Faden.
    Wer den kappen will, ist ein echter Volksfeind. Ich werde bei den bevorstehenden Wahlen sehr wohl daran denken.

  8. „Er ist ein EU-Apparatschik und Strippenzieher, der Prototyp des Karriere-Politikers, der sogar bereit ist, seinem Land in den Rücken zu fallen, um seine persönlichen Ziele zu erreichen.“
    Na, zu viel der Komplimente! Mutti würde schon ganz feucht, wenn sie das lesen würde. Das sind genau die Skills, die gern gesehn sind bei ihr.
    Weber ist letzten Sommer auch seinem Parteichef Horst Seehofer eiskalt in den Rücken gefallen, indem er ein pro Merkel-Lager anführte. Diesen Verrat belohnt Merkel gleich damit, dass sie ihn auf ein Pöstchen in Brüssel hievt, Da Junckers Ischias auch dessen Leber angegriffen hat. Vom Regen in die Traufe. Während Juncker nun endlich Zeit hat, sich entgiften zu lassen, kommt die nächste Giftschlange auf seinen Stuhl.

  9. Es ist nicht nur der LINKS-GRÜNE Weber, der Deutschland in den Rücken fällt. Man schaue sich die Besetzung (Besatzung) der Strukturen an. Der Grossteil ist LINKS ROT-GRÜN VERSIFFT und denkt nur an die Zerstörung des Landes und zum Vorteil anderer und die eigenen Vorteile. Die Unterwanderung und Aushöhlung unseres Sozialsystems und der Gesellschaft sind dann noch die Sahnehäubchen. Die Bevölkerungen aller EU Länder wird weiterhin aufs übelste verarscht und über den Tisch gezogen. Die De-Industrialisierung Europas geht weiter, die Drangsalierung von Religionsgemeinschaften geht so weiter, wie seit +70 Jahren in der Welt betrieben. Die Islamisierung Europas wird von der LINKEN Besetzung in Brüssel stark unterstützt und nicht unterbunden oder verhindert. Politik in heutiger Zeit ist Hochverrat.

  10. Ich bin von diesem CSU-Mann sehr enttäuscht. Werde ihn daher nicht wählen.
    Dank an PI-News! Ganz herzlichen Dank an Sie von PI.
    Das muss ich zuhause publik machen.

    Russland war immer zuverlässig.
    Wir haben Russland viel zu verdanken, besonders Herrn Gorbatschow.

    Ich verachte diesen Herrn Manfred Weber zutiefst, dass er Deutschland in den Rücken fällt.
    Welch ein niederträchtiges Verhalten gegenüber den Interessen der Bevölkerung von Deutschland.

  11. Weber, wer?

    Von solchen blassen, machtgeilen CPdEU-Kaderhonks lassen sich die Menschinnen und Menschen in der EUdSSR beherrschen. Die Geschichte ist ein drollig Ding.

  12. …aber Merkel ist bisher standhaft geblieben. Die Frage ist, ob das so bleibt.

    Die Frage stelle ich mir nicht. Es wird keinesfalls so bleiben. Merkel hat bis jetzt alles an die Wand gefahren und wird auch das noch an die Wand fahren.
    Diese Verbrecher werden alles nutzen, um uns Ureinwohner komplett zu ruinieren.

  13. Dieser Weber ist schlimmer als Merkel! Denn er ist jünger und kann länger das deutsche Volk verraten und verkaufen!

    Aber die Mehrheit der Deutschen will das GENAU so!

    (Gestern beim Plakateaufhängen mit mehreren gesprochen! Zitate: „…. der Weber ist ja einer von uns, wenn der drankommt, dann setzt er sich auch für uns ein…“)

    Mein (resignierendes) Fazit: Selbst wenn Weber, Merkel und Co. laut in der Öffentlichkeit verkünden würden, nach Machtübernahme in Brüssel die gesamten Bio-Deutschen zu liquidieren, bekämen sie 30% der deutschen Wahlstimmen… ?? ?? ??

  14. Webers Haß auf Deutsche (was auch ihn
    betrifft) u. natürlich Deutschland, als Land
    u. Nation, ist wahnsinnig. Soll er doch einen
    Strick nehmen! Dies ist keineswegs
    (m)eine Aufforderung, sondern nur logische
    Konsequenz. Alternativ: nach Nordkorea oder
    Venezuela auswandern.

    Pläneschmied Manfred Weber
    „Die Nationalisten sind die Feinde“

    hat am Dienstagabend in Athen erstmals öffentlich sein Programm für den EU-Wahlkampf vorgestellt und dabei den Nationalisten den Kampf angesagt. Vor Vertretern der griechischen konservativen Partei Nea Dimokratia verwies er auf die Erfolge der Europäischen Volkspartei (EVP) in den vergangenen Jahrzehnten.

    ➡ Gefahr drohe von woanders: „Die Nationalisten sind die Feinde, gegen die wir 2019 kämpfen“

    TSIPRAS EIN NATIONALIST?

    Populismus sei ein Problem, und gerade auch in Griechenland könne man sehen, wohin er führe, sagte Weber. Dort hätten Alexis Tsipras und seine linke Partei Syriza süße Versprechen gegeben und nie umgesetzt.

    In Webers Wahlprogramm heißt es, die Türkei entferne sich von den europäischen Werten, eine EU-Mitgliedschaft sei deshalb keine Option. …bedeute keinen Abbruch der Beziehungen mit der Türkei…

    ER HAT PLÄNE – MERKEL & HONI AUCH

    +++Plan, fünf Millionen Jobs zu schaffen

    die EU-Bürokratie zu entschlacken

    Einwegplastik künftig weltweit zu bannen

    europäischen +++Masterplan im Kampf gegen Krebs zu entwickeln

    10.000 Frontex-Soldaten, die für den Grenzschutz +++geplant seien, … spätestens bis zum Jahr 2022 einsatzbereit sein
    https://www.welt.de/politik/ausland/article192367449/Manfred-Weber-startet-EU-Wahlkampf-Die-Nationalisten-sind-die-Feinde.html

  15. „Seine Landsleute werden Weber am 26. Mai 2019 in der Wahlkabine die Quittung für sein Verhalten, dass sogar für die übel beleumundete Kaste der Berufspolitiker neue Maßstäbe setzt, präsentieren.“

    Hoffentlich!

  16. „EU-Apparatschik Manfred Weber fällt Deutschland in den Rücken“
    _______________________________________________________

    Genau das dachte ich gestern auch.
    Er versucht Mehrheiten zu gewinnen, die ihn auf den Sessel des EU-Tatspräsidenten hieven.

    Agieren zum eigenen Vorteil gegen die „kleinen, unbedeutenden Deppen“ ist „normal“.
    „Normal“, für Arschgeigen.
    „Normal“, für Charakterlumoen.
    Was ist das „Wohl Deutschlands“,
    das „Wohl der Bürger, Steuer-, Beitragszahlerzahler (Strom-, Öl-, Gaspreise,…)“
    gegenüber dem satten Salär eines EU-„Bonzen“?

  17. Wenn Typen wie Weber quasi aus dem „Off“ plötzlich mit viel Promotion in das Licht der Öffentlichkeit gerückt werden und nun zusammen mit der Volksverräterin Merkel im Doppelpack die Abwicklung Deutschlands als Ziel vor Augen haben, so ist höchste Alarmstufe angesagt.

    Macron ist auch so ein „Deus ex Machina“ mit seinem Schlachtruf „En Marche!“

    Mit Weber wären wir Deutschen dann „Am AXXXX!“

  18. Manfred Weber ist eine sehr schlechte Wahl als Vertreter für Deutschland in Brüssel.
    Dieser Mann verkörpert etwas verschlagenes in seinem ganzen Äußeren auftreten.
    Wir werden das alle noch zu spüren bekommen.

  19. „Line_001
    24. April 2019 at 07:59
    Die bauen doch keine Pipeline 90% fertig, um Diese dann still zu legen!?
    Schwer vorzustellen.“

    Nein, die bauen sie ganz fertig, um sie dann still zu legen. Siehe Murksels „Energiewende‘.

  20. Das ist nicht ganz richtig!

    Angela Merkel hat als einzig positives das Abkommen mit Russland über den Bau der Gaspipeline Nordstream 2 nicht in die wege geleitet!

    Es war Schröder!

    Und Sie hat in ihrer Amtszeit überhaupt nichts
    positives oder sinnvolles zustande gebracht!
    Weder im vereinigten Deutschland noch in der DDR!

    Sie war nur da. Wofür, Fragezeichen.

  21. Was für ein Schweinehund, diese widerliche CSU-Schranze! Allerdings sind die zutiefst verlogenen Seehofer, Söder und Co. auch nicht besser.

  22. …….m. weber bietet die „allerbesten Voraussetzungen“ für Ämter der EUDSSR.
    Ein echter Listenkandidat. (1785)

  23. „Die“ wollen „uns“…Konsorten nicht zerstören.
    „Die“ wollen das meiste Geld für sich einsacken.
    Dass sie „uns“…Konsorten,
    Deutschland damit zerstören
    ist lediglich ein Nebeneffekt.
    Für „die“ rechnet sich das so:
    Auf der einen Seite ein paar Mark, Euro mehr (Strompreise, Konsorten),
    (die sie kaum oder nicht bemerken)
    auf der anderen Seite Hunderttausende Euro pro Jahr.

  24. Heimatsternle
    24. April 2019 at 08:14
    Ich bin von diesem CSU-Mann sehr enttäuscht.
    ++++

    Ich nicht, weil ich schon vorher wußte, dass er ein Dummschwätzer und Vollidiot ist!

  25. Da hätte ich mal eine Frage :
    Der Autor dieser Zeilen behauptet im Zuge der russischen
    Sanktionen, durften die südöstlichen europäischen Länder,
    keine Pipeline bauen.
    Warum konnten wir dann eine Bauen ?
    War der Vertrag für Nordstream 2 schon vorher unterschrieben,
    oder hat sich Deutschland einfach darüber hinweg gesetzt ?
    Das macht schon einen großen Unterschied.
    Wenn das zweite der Fall sein sollte, ist die „Doppelzüngigkeit“
    keine Lüge !

  26. Wie konnten die Deutschen nur solchen Verbrechern folgen, das fragte man sich in den 70ern immer wieder.
    Weber (und auch Merkel!) zeigt: Die Antwort wurde noch nicht gefunden.
    Vielleicht sollte man doch noch Mal Sigmund Freud, oder auch Fritz Erik Hoevels zur Hand nehmen.

  27. Einige Wochen zuvor hat er sich als Bayer gesehen und nicht als Deutscher. Nun fühlt er sich als Europäer und nicht als Deutscher. Da wäre ein Statement lieber Mickey Maus als Deutscher wohl auch nicht überraschend. Der Typ ist ein faules Ei. Natürlich könnte er nur mit Linksversifften sich seine Karriereträume verwirklichen, da rechts alles wegbricht. Also kann man auch gleich ne linke Trulla wählen. Die vom liberalen Blog scheint auch weniger korrupt wie der bayrische Schmierfisch zu sein. AfD das ist der Fest?

  28. lorbas 24. April 2019 at 08:21
    Früher gab es in Hannover Messen die hatten Weltruf.
    Demnächst gibt es die https://halal-welt.com/neue-halal-messe-startet-2020-in-hannover/

    *****************************
    Wer sagt es denn, daß den Hannoveranern die grausam gequälten geschächteten Tiere nicht leid tun würden……

    Hilfe naht! Schon am 4. Mai demonstriert eine Jugendorganisation in Hannover für den Tierschutz bei….Tierversuche, Massentierhaltung und Umweltverschmutzung… !

    Oh jemine! Da fehlt ja das widerliche SCHÄCHTEN!

    Hoffentlich wird im Umkreis der Kundgebung kein HALAL-FUTTER angeboten!

    .

    Bezahlartikel
    „Opernplatz

    Jugendorganisation demonstriert gegen Tierversuche
    Nichts freitags, sondern sonnabends: Die Jugendorganisation Generation Umwelt, Tierschutz und Nachhaltigkeit lädt für den 4. Mai zu einer Demonstration in Hannover auf den Opernplatz ein.

    Immer wieder gibt es Proteste gegen Tierversuche: In Bremen gingen schon 2012 rund 1000 Tierschützer deswegen auf Einladung der Organisation „Ärzte gegen Tierversuche“ auf die Straße. Jetzt ist eine Kundgebung in Hannover geplant. Veranstalter ist eine Jugendorganisation. Quelle: Ingo Wagner/dpa
    Hannover
    Die Jugendorganisation Generation Umwelt, Tierschutz und Nachhaltigkeit ruft für den 4. Mai zu ihrer ersten eigenen Demonstration auf. Ab 14 Uhr wollen die jungen Aktivisten auf dem Opernplatz gegen Tierversuche, Massentierhaltung und Umweltverschmutzung demonstrieren, sie fordern ein Grundeinkommen für alle und direkte Demokratie. Die Veranstalter rechnen laut Mitorganisator Jan-Nico Wipper mit mehreren Hundert Teilnehmern. Auch Vertreter von Fridays for Future werden dabei sein, eine Rednerin aus Göttingen soll auf dem Opernplatz sprechen. Die Jugendorganisation steht nach eigenem Bekunden inhaltlich der Tierschutzpartei nah, ist aber offiziell kein Teil der Partei.
    Von dö“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Opernplatz-Jugendorganisation-demonstriert-gegen-Tierversuche

  29. Ist Weber nicht dieser Verbrecher, der, wenn er Juncker ablöst, die EU (oder war es nur Deutschland) mit Ficklingen fluten wollte?
    Ich hab da noch so einiges in Erinnerung.
    Zumindest schlägt er ein Umsiedlungsprogramm vor.

  30. Weber will (u.a.) die Stimmen Polens.
    Für solche Stimmen sprach er „sogar“ mit dem „Nazi“ Orbán.

  31. Der Zug ist doch eh abgefahren. Die Leitung ist genehmigt und im Bau, selbst die USA haben sie nicht aufhalten können.
    Was will dann ein Herr Weber noch ausrichten?

  32. Marie-Belen 8:39

    Selbstverständlich wird das schächten nicht erwähnt.
    Gegen solche Riten der „bunten“ Bürger zu sein, wäre ja voll Nahtsie.

    https://halal-welt.com/

    Wer behauptet es gäbe eine Islamisierung der ist ein ebenfalls Nahtsie.

  33. Der Artikel ist auch heute in unserer Tageszeitung.
    Dieser kinderlose Weber ist eine große Marionette und untragbar.

    @ AfD-Waehler
    Dieser Weber ist schlimmer als Merkel! Denn er ist jünger und kann länger das deutsche Volk verraten und verkaufen!
    Aber die Mehrheit der Deutschen will das GENAU so!
    (Gestern beim Plakateaufhängen mit mehreren gesprochen! Zitate: „…. der Weber ist ja einer von uns, wenn der drankommt, dann setzt er sich auch für uns ein…“)
    ______________________________
    Daher werde ich einen Leserbrief verfassen, um hoffentlich wenigstens einige Leser wachzurütteln.

    OT
    Pfaffenhofen ist bunt, noch bunter als München ………….
    https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Vortrag-zur-Seenotrettung;art600,4159703

  34. Hat dieser Bayer auch nebenberuflich für die Stasi gejobt und ist so zum Merkel Kumpel geworden?
    Anders kann ich mir diese Karriere nicht erklären. Wer ist dieser Kerl?

  35. In diesem speziellen Fall muss ich dem Weber leider recht geben.Als deutscher Patriot lehne ich es ab sich von einem Despoten wie Putin abhängig zu machen. Ich vertrete da die Meinung von Trump.Putin ist gerade dabei Atom Mittelstreckenraketen in Königsberg aufzustellen.Mit dem Gas verkauf kann er das alles finanzieren.

  36. @ lorbas 24. April 2019 at 08:21

    MERKEL WÜNSCHT MEHR EASY-GOING & PFUSCH:
    7. Dez. 2015
    „Eines muss ich ehrlich sagen: Als ich mit dem damaligen türkischen Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan auf der Hannover Messe war und uns ein Projekt eines gemeinsam entwickelten deutsch-türkischen Traktors erklärt wurde, wobei es geradezu einen Lärm der Begeisterung gab – „Jetzt müssen Sie sich das einmal anschauen; wir haben 15 Jahre daran gearbeitet“ –, habe ich gedacht:

    Oh je, oh je, was machen wir eigentlich mit den ehemaligen und heutigen Arbeitern, unseren Mitbürgern, den damaligen Gastarbeitern? Wie müssen sie sich manchmal fühlen, wenn wir immer streng schauen, wenn es einfach ein bisschen lauter zugeht, weil sie ein bisschen emotionaler sein wollen, sie sich aber denken: Ach Gott, die Deutschen; jetzt sind sie schon wieder in Habachtstellung.

    Ich habe gerade mit Frau Özoguz darüber gesprochen. Ich glaube, wir haben von Gastarbeitern ein wenig übernommen, dass man in Restaurants auch draußen sitzt, dass man ein bisschen lockerer an die Dinge herangeht, dass man offener sein kann und dass nicht mehr alles so sehr genormt ist. Das hat den Deutschen auch ganz gutgetan und sie haben mitgemacht. Ganz so emotional – insbesondere, wenn man aus dem Norden kommt – sind wir vielleicht immer noch nicht, aber es wird besser. Wir haben also doch gewisse Inspirationen angenommen.“
    https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-bei-der-veranstaltung-60-jahre-gastarbeiter-in-deutschland-am-7-dezember-2015-440680
    (Wo in der Rede, siehe Link, „deutsches“
    steht, wurde es erst später eingefügt.)

  37. Currywurscht 24. April 2019 at 08:41
    Ist Weber nicht dieser Verbrecher, der, wenn er Juncker ablöst, die EU (oder war es nur Deutschland) mit Ficklingen fluten wollte?
    ——————————————
    ich meine, dass „Ja“!

  38. Nach dem Motto:
    Hast du einen Sprung in der Schüssel , warten Sie schon in Brüssel !

    Europa hat 47 Länder , also ist das nur eine EU Wahl mit 28 Ländern- Also was soll der Hirnrissig ( e ) mit der Europa Wahl !

    Merkel wäre auch hoch qualifiziert für EU-Amt BRÜSSEL !

    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker sagte Frau Merkel ist nicht nur eine Respektsperson, sondern ein liebenswertes Gesamtkunstwerk.

    „Ich zahle lieber ein paar Milliarden für die Flüchtlingscamps, anstatt alle Probleme im eigenen Land zu haben.“
    Zitat von Silke Launerts CSU

    Wikipedia-Seite, entfernt am 9. August 2017

    Noch Fragen?

  39. Man muss unterscheiden zwischen dem, was Weber-Artigen aus den Lippen kreucht
    und dem, was Sache ist.
    Ersteres deint dazu, Weber Mehrheiten zu verschaffen.
    Die Arschgeigen da unten sind sowieso egal.

  40. Man kann’s ja wohl drehen und wenden wie man will: Weber vs. Timmermans… da fragt sich doch nur, wer das kleinere Übel von beiden ist. Timmermans gilt als astreiner Sorosgefolgsmann… und Soros selbst wettert gg. die CDU/CSU… von daher muss man ehrlich gesagt doch schon wieder hoffen, dass Weber die Junker Nachfolge antritt… oder gibt es irgendeine Alternative, wenn man mal davon ausgeht, dass die AfD nicht die ausreichende Mehrheit erlangen wird?!…

  41. @ Kirpal 24. April 2019 at 09:07

    …deshalb strengt sich Weber an, ein
    Soros-Rektalzäpfchen zu werden.

  42. Eine höher Zahl der Anbieter, Konkurrenten steht immer für niedriger Preise.
    Ebenso (hier) eine niedrigere Zahl der Transit-Erpresserstaaten,
    die hier und da (Ukraine) sogar Gas klauen, um das System angesichts der ausgeraubten Bevölkerung, welche schokoladenkönigartige Verbrecher in Armut und Elend getrieben haben, zu erhalten.

  43. @holly100 24. April 2019 at 08:51
    In diesem speziellen Fall muss ich dem Weber leider recht geben. Als deutscher Patriot lehne ich es ab sich von einem Despoten wie Putin abhängig zu machen.
    ————————————-
    Ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass Präsident Putin ein Despot ist.
    Ich fand es sehr schön, dass er zur Hochzeit von Frau Dr. Kneissl kam.
    Frau Dr. Kneissl kenne ich als eine verantwortungsvolle, umsichtige und erfahrene Politikerin.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie mit einem Despoten tanzt.
    Ich glaube eher, dass Herr Putin in den MSM gesteuert dämonisiert werden soll.
    Mir ist Herr Präsident Putin sehr sympathisch. Ein absolut vertrauenswürdiger Mann sei Herr Putin,
    bestätigt der Journalist Hubert Seipel gegenüber Herrn Alfred Schier auf phoenix.de.
    Ich sah das Gespräch mit großem Interesse. https://www.youtube.com/watch?v=xgxzgo6_tnU
    Kann ich nur empfehlen.
    Hier ist noch ein Video mit Hubert Seipel
    https://www.youtube.com/watch?v=qqQNORHJ8fA
    Titel: Hubert Seipel über Wladimir Putin & Geopolitik – Jung & Naiv: Folge 246

  44. AfD-Waehler 24. April 2019 at 08:19

    Mein (resignierendes) Fazit: Selbst wenn Weber, Merkel und Co. laut in der Öffentlichkeit verkünden würden, nach Machtübernahme in Brüssel die gesamten Bio-Deutschen zu liquidieren, bekämen sie 30% der deutschen Wahlstimmen…

    So sehe ich das inzwischen auch weitgehend. Meine letzte „Hoffnung“ war ja nach der Diesel-Gängelei, dass die Deutschen nach dem Kohleausstieg aufwachen und merken, was Phase ist. Ich dachte, das Land sei wenigstens in technischen Fragen realistisch und hätte an dieser Stelle gesagt: Ihr habt doch nen Knall, das geht so nicht. Aber Fehlanzeige.

    Insofern möchte ich deine Argumentation „umdrehen“: Wenn man sich die Frage stellt, was wohl erst nötig sein müsste, dass die Deutschen Merkel und die Union zum Teufel jagen… kann einem Angst und Bange werden.

  45. Russland wäre der letzte Rettungsanker für Westeuropa gewesen. Mit seinen unendlichen Bodenschätzen und Ressourcen, über die an 1. Stelle Deutschland nicht verfügt, und seiner Friedfertigkeit, die schon Adenauer festgestellt und öffentlich verkündet hat. Stattdessen ist man der Vasall der Weltkriegsmacht Nr. 1, hätschelt deren 5. Kolonne, hebt sie in die Spitzen der staatlichen Propagandaapparate und lässt sich bspw. von Orientalen wie die Türkei bedrohen, erpressen, überrennen und finanziert per Kindergeld deren Siedlungspolitik auf ehemals deutschem Boden. Dieser Boden ist inzwischen einschl. des Grundwassers derartig verseucht durch Gülle, schwerste Gifte wie Nitrate, Nitrite und Phosphate, die auch den Lebensmitteln zugesetzt werden und sie eigentlich ungenießbar machen, Glyphosat, dessen Einsatz kürzlich von der EU verlängert worden ist, und die Landbevölkerung zu ihrem Schutz zur Flucht in die Städte treibt. Frau Merkel war nicht in der Lage, ein funktionierendes Gemeinwesen wenigstens aufrecht zu erhalten. Was sie jetzt macht, weiß ich nicht. Vielleicht steht sie auf ihres Kanzleramtes Zinnen und blickt mit vergnügten Sinnen auf das zerstörte Deutschland hin. Was sollen wir uns da noch über Mitläufer wie Kubicki (gestern) und Weber Gedanken machen.

  46. „oder gibt es irgendeine Alternative“

    Schulz!
    Maddiiin, Schätzelche, machse feddich!!!

    …awwer de 100-Prozent.Maddiiin hawwense jetzt e bissl aufs Abstellgleis…

  47. Selbstmordattentäter von Sri Lanka mit aktuell 359 Toten hat in Australien studiert

    (…) Der Verteidigungsminister des Landes, Ruwan Wijewardene, sagte gerade auf einer Pressekonferenz, dass viele der Bomber gut ausgebildete junge Männer aus stabilen Familien seien und einige von ihnen im Ausland studiert hätten.

    „Wir glauben, dass einer der Selbstmordattentäter, in Großbritannien studierte, und später seinen Aufbaustudiengang in Australien absolvierte, bevor er nach Sri Lanka zurückkehrte“, sagte Wijewardene.

    „Wir können sagen, die meisten der Bomber sind gut ausgebildet und finanziell unabhängig. Sie stammen aus stabilen Familien der mittleren und oberen Mittelklasse.“

    „Es ist ein besorgniserregender Faktor, das einige von ihnen in verschiedenen Ländern studiert haben.“

    Der Präsident des muslimischen Rates von Sri Lanka, NM Ameen, sagte heute, dass mindestens einer der Attentäter der Sohn eines wohlhabenden und prominenten Gewürzhändlers sei. Dieser wird zur Zeit befragt, ob auch andere seiner Kinder die in Australien studieren, an den Bombenanschlägen beteiligt waren.

    Zwei der Söhne des Unternehmers sollen sich in den Cinnamon Grand und Shangri-La Hotels mit Selbstmordgürteln in die Luft gesprengt haben.

    Ein zweiter Bomber, der an der Explosion in Shangri-La beteiligt ist, ist vermutlich der extremistische Islamist und Islam-Prediger Zahran Hashmi. Er war der Sprecher und Organisator der zuvor relativ wenig
    bekannten National Thowheeth Jama’ath (NTJ) -Gruppe von der wir glauben, dass sie für den schlimmsten Terroranschlag auf sri-lankischem Boden in mehr als einem Jahrzehnt verantwortlich ist.

    Berichten zufolge hat sich eine der Ehefrauen des Gewürzhändlers im Familiensitz in Dematagoda, einem Vorort von Colombo in die Luft gesprengt. Die Polizei stürmte wenige Stunden nach den Bomben-Anschlägen das Grundstück.

    Die Bombenanschläge waren zeitlich so geplant, als Hotelgäste sich an den Frühstücksbuffets der Hotels anstanden, und zeitgleich hunderte Christen bei der Sonntags-Ostermesse in ganzen Land versammelt waren. (…)

    https://www.theaustralian.com.au/world/sri-lanka-suicide-bomber-studied-in-australia/news-story/7cd7ee3f2324fc634bc03bdccd989ae0

  48. Die CSU ist mittlerweile voll auf CDU-Merkel-Kurs, sprich eine links-grün versiffte Partei. Das ganze (Bauern-)Theater um Drehhofer und seinen „Masterplan“ in der Flüchtlingsfrage waren nichts weiter als Wahlkampfgeplänkel. Ein schön-schauriges Schauspiel für den vollkommen verdummten Michel, auch in Bayern. Man wollte unbedingt verhindern, daß noch mehr bürgerlich-konservative Wähler zu AfD und Freie Wähler abwandern als ohnehin schon. Der Plan ist ja auch halbwegs gelungen. Die AfD hat ja relativ schwach in Bayern abgeschnitten, trotzdem musste man aber sehr viele Wählerstimmen auch an die Freien Wähler abgeben. Aber das ganz große Desaster fiel aus für die CSU, immerhin konnte der Faschingsprinz Söder MP bleiben…

    Jetzt nach den Wahlen in Bayern fallen die Masken bei der CSU: Wer spricht noch von Drehhofers „Flüchtlings-Masterplan“ (und die desaströsen Ergebnisse daraus, siehe Abschiebezahlen, z.B. nach Griechenland)? Zudem hat er dann nach der Bayern-Wahl VS-Präsident Maaßen gefeuert, zu dem er ja angeblich immer größtes Vertrauen hatte (aber nur vor den Wahlen). Und der Faschingsprinz aus Franken, der Söder Markus („Der Islam geht zu Bayern.“) hat seine Narrenkappe wieder aufgesetzt und reist mittlerweile munter in Afrika rum und verteilt dort bayrische Steuerkohle für sog. „Wirtschafts-Förderprojekte“.

    Und jetzt noch dieser CSU-EU-Apparatschik Weber, der mit seiner Drohung Nord Stream 2 zu bekämpfen Deutschland in den Rücken fällt. Nein nein, die CSU ist für jeden bürgerlich-konservativen Patrioten in Bayern unwählbar. Es tut mir für diejenigen (leider naiven) Patrioten in Bayern leid, die auf das Bauerntheater der Schauspielgruppe CSU vor den Wahlen reingefallen sind.

  49. Sorry, ich habe mich vertan. Nicht Weber will die EU mit Ficklingen fluten, sondern Timmermans:

    EU-Kommissar Timmermans verkündet offen, die EU-Staaten mit moslemischen Männern zu überfluten, um die Nationalstaaten mittels Rassenvermischung „auszuradieren“
    https://dangodanakakaratetiger.wordpress.com/2018/12/14/eu-kommissar-timmermans-verkuendet-offen-die-eu-staaten-mit-moslemischen-maennern-zu-ueberfluten-um-die-nationalstaaten-mittels-rassenvermischung-auszuradieren/

    Trotzdem ist Weber kein Scheiß besser mit seinem Umsiedlungsprogramm.

  50. Ich kann diesen Weber und die gesamte EU nicht ausstehen.
    Allerdings scheinen viele hier ohne Verstand zu sein, wenn sie sich freiwillig unter russisch-kommunistische Abhängigkeit und Kontrolle begeben wollen. Wird Eugen Prinz für seine Linke Schmiererei von den Russen bezahlt? Ausgerechnet der KGB Putin soll ein lupenreiner Demokrat sein, wie schon der Arbeiter-Verräter Schröder behauptete. Wie können sich Deutsche nur freiwillig von diesem KGB Verbrecher abhängig machen? Für mich hat Herr Eugen Prinz nicht alle Tassen im Schrank, wenn er Merkel zu diesem Deal die einzig gute und richtige Entscheidung zugesteht. Die Idioten nehmen hier kein Ende. Ich habe eher das Gefühl das es davon jeden Tag mehr werden. Was russische Unterwerfung bedeutet, können nur die beurteilen, die unter russischer Diktatur gelitten haben und zu Tode kamen. Kommunisten ändern sich nie!

  51. @ Sklave 24. April 2019 at 09:20 => (DU bist sehr schlecht informiert!)

    Die Weigerung Deutschlands, 2 Prozent seiner Verteidigung zu finanzieren, ist nicht das Handeln eines Verbündeten

    Die deutschen Führer sollten sehen dürfen, wie sicher und vereint die Europäische Union bleibt, wenn alle amerikanischen Truppen von überall östlich der Themse abziehen.

    Deutschland versucht nicht einmal, die NATO-Mittel auf die abgemachten 2 % zu erhöhen, sondern plant tatsächlich, sie zu verringern um sie den amerikanischen und britischen Steuerzahlern unterzujubeln, die die europäische Sicherheit subventionieren.

    Einige deutsche Politiker beschuldigten den amerikanischen Botschafter in Deutschland, Richard Grennell, als Vizekönig der Kolonialzeit oder als Oberkommissar einer Besatzungstruppe. Sie verlangten, er müsse Deutschland sofort verlassen.

    Ja, Sie haben richtig gelesen. Deutschland lehnte es ab, für seinen Anteil an der NATO zu zahlen, und als der amerikanische Botschafter darauf hinwies, wollte die deutsche Führung ihn zu einer „Persona non grata“ erklären und ihm seine Position wegnehmen. In einem ähnlichen Zeitraum, von dem ich überzeugt bin, dass er nicht „rein zufällig“ ist, hat die EU Google zum dritten Mal mit einer Geldstrafe belegt, und Deutschland hat signalisiert, dass es weiterhin Planwirtschaft betreiben wird.

    DEUTSCHLAND STEHT AMERIKA OFFEN FEINDLICH gegenüber, während es in dieser unerträglichen Entwicklung Amerika scheinheilig belehrt.

    Die neue Realität ist jedoch, dass die Nato aufgebläht ist und die deutsche Strategie der Verantwortung an andere abwälzen, offensichtlich auch. Entgegen der landläufigen Meinung kam die erste NATO-Erweiterungsidee Anfang der 1990er Jahre aus Deutschland, unter dem zynischen und listigen Volker Rühe, der sich ganz klar für die Verschiebung deutscher Grenzen nach Russland positionierte. Es waren die Deutschen und nicht die Osteuropäer, obwohl die sich zwar zu Recht von Russland bedroht fühlten, die die Erweiterung vorantrieben.

    Neben Madeline Albright überzeugte Rühe die Clinton-Regierung, nach Osten vorzustoßen und die liberalen Institutionen zu verbreiten, die jetzt das Rückgrat des neuen EU-Imperiums bilden. Deutschland, das 1991 innerhalb von Tagen mindestens fünf Divisionen aufstellen konnte, kann jetzt noch nicht einmal vier Tornado-Jets fliegen. Das Land, das einst den Unterwasserkrieg geführt hat, hat heute keine aktive U-Boot-Flotte mehr, weil es die Sicherheitslasten auf die USA und UK abgewälzt hat, währenddessen Deutschland SEINEN SOZIALSTAAT aufgebläht hat.

    https://thefederalist.com/2019/03/29/germanys-refusal-fund-2-percent-defense-not-action-ally/

  52. Freya- 24. April 2019 at 09:22

    So, so…..

    Das widerspricht ja vollends den Hoffnungen, die man in die Integrationsbemühungen setzt.
    Woran das nur liegen mag?

    Aber eigentlich ist das schon seit Nine-Eleven bekannt.

  53. @ Sklave 24. April 2019 at 09:20

    Kubicki ist doch Russland Lobbyist, was meckerst Du denn? Der ist der nächste reifere Herr nach Schröder der sich bei Putin seine Rente sichert!

    The Guardian UK: Es kommen Fragen auf zu den Verbindungen eines deutschen Politikers zur russischen Pipeline (2017)

    Exklusiv: E-Mail-Verbindungen von Wolfgang Kubicki – ein Kandidat zum Finanzminister – und seine Erklärung, in der er eine Pipeline befürwortet, die Kritikern zufolge gegen die Interessen der EU sind

    https://www.theguardian.com/world/2017/nov/17/questions-over-german-ministerial-hopefuls-links-to-russian-pipeline

  54. @ Marie-Belen 24. April 2019 at 09:32
    Freya- 24. April 2019 at 09:22

    Hab auch gleich an 9/11 und Hamburg denken müssen.

  55. Man muss sich nur die widerlichen Plakate
    dieses aalglatten Karrieristen anschauen!

    Drauf steht entweder „MEIN Europa“ oder „UNSER Europa“

    damit meint er genau DAS:

    Er und seine Genossen der vereinten Selbstbereicherungs-Parteien
    haben sich UNSER ALLER EUROPA
    zur BEUTE gemacht
    und wollen es in ihren gierigen, schleimigen KRALLEN behalten!

    HINWEG mit IHNEN!!!

    LASST UNS ALLE ZUR WAHL GEHEN!!!

    Der WIDERSTAND an der WAHLURNE ist PFLICHT!!!

  56. DEUTSCHLAND STEHT AMERIKA OFFEN FEINDLICH gegenüber

    Das stimmt aber nur solange Trump dort Präsident ist.

    Den grössenwahnsinnigen GlobalIsten der Demokraten hingegen kriechen sie sehr gut und gerne in den Arsch.

    Wie sagte doch Graham : Amerika gehört der Welt.
    Die meisten Amerikaner sehen das aber nicht so, da gehört Amerika immer noch den Amerikanern.

  57. Weber ist letzten Sommer auch seinem Parteichef Horst Seehofer eiskalt in den Rücken gefallen, indem er ein pro Merkel-Lager anführte. Diesen Verrat belohnt Merkel gleich damit, dass sie ihn auf ein Pöstchen in Brüssel hievt, Da Junckers Ischias auch dessen Leber angegriffen hat. Vom Regen in die Traufe.

  58. Mein Gott, seid ihr alle naiv!

    Nein, Weber sagte das in einer polnischen Zeitung, um polnische Stimmen zu bekommen. Polen hassen die Pipeline, also sagt er jetzt „Pipeline ist scheiße“. So wie er sagte, er nehme Art13-Gegner ernst, aber dann nicht bereit war, minimalste Anpassungen zuzulassen. Reiner Wahlkampf.

    Weber stellt sich jetzt Proforma gegen die Gaspipeline, für die die CDU/CSU unsere Meinungs- und Informationsfreiheit verkauft hat. Aber er ist der Lügenmanni: Er sagt das wie gesagt , um Stimmen in Polen zu sammeln. Am Ende wird die Pipeline trotzdem kommen.

    Ich persönlich bin gegen die Pipeline, es ist der absolute Wahnsinnn unsere AKWs zu opfern um sich dann energietechnisch zu 100 % abhängig von den Russen zu machen, anstatt autark zu bleiben.

  59. lorbas 24. April 2019 at 08:46
    Marie-Belen 8:39

    Selbstverständlich wird das schächten nicht erwähnt.
    Gegen solche Riten der „bunten“ Bürger zu sein, wäre ja voll Nahtsie.

    https://halal-welt.com/

    Wer behauptet es gäbe eine Islamisierung der ist ein ebenfalls Nahtsie.

    ———————-
    Wenn solche Dinge heute das Erkennungszeichen eines „Nazis“ ausmacht, mein Gott, dann bin ich gerne Nazi !

  60. Wikipedia: „Nach den erforderlichen Genehmigungen deutscher Behörden begann Nord Stream 2 Mitte Mai 2018 mit den Offshore-Bauarbeiten im deutschen Bereich (Greifswalder Bodden). Der Bau der zwei neuen Rohrleitungen soll hier laut den Plänen der Betreibergesellschaft bis Ende 2019 fertiggestellt werden.“

    8 Milliarden Euro stecken da drin. Dann geht es auch um Vertragstreue, den Ruf von Deutschland. Jetzt dort noch auszusteigen wäre auch deswegen fatal.

  61. In diesem speziellen Fall muss ich dem Weber leider recht geben.Als deutscher Patriot lehne ich es ab sich von einem Despoten wie Putin abhängig zu machen.

    Dann sind sie weder Deutsch noch Patriot.

    Und kriechen lieber den US STRATFOR Strategen in den Arsch, die Deutsche und Russen schon immer auseinander haben wollten.

    Genau solche Blödel suchen die, und auch der Weber ist sicher einer von Ihnen

  62. Marburg/München

    Mann aus Landkreis erstochen

    Ein 61 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf ist in einem Münchner Hostel erstochen worden. Er hatte einen Streit zwischen zwei Mitbewohnern schlichten wollen, sagt die Polizei.

    Die beiden Männer – ein 22 Jahre alter Franzose und ein 31 Jahre alter Mann aus Berlin – hätten sich nicht einigen können, „wer im Zimmer wo seine Sachen hinlegen soll“, sagte ein Sprecher der Polizei in München am Dienstagnachmittag.

    Die Auseinandersetzung eskalierte. Der 22-Jährige zückte laut Polizei ein Messer und stach auf den 31-Jährigen ein. Als der 61-Jährige zu Hilfe eilte, wurde er ebenfalls attackiert.

    Nach Angaben der Polizei gelang den Verletzten die Flucht aus dem Zimmer, in der Lobby brachen sie zusammen. Die beiden Männer wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, wo der 61-Jährige wenig später starb. Der 22-Jährige wurde noch am Montagabend in dem Hostel festgenommen.

    *https://www.op-marburg.de/Marburg/Mann-aus-Landkreis-in-Muenchener-Hostel-erstochen?fbclid=IwAR0sLsYLHl85g6596GvG7854cGb6y5XhghmCYoOiqTKntOxchfj2ijjEsLg

  63. Es gibt nicht ein Amerika, sonders mindestens zwei davon

    Das Erste ist das Amerika der Patrioten, WE THE PEOPLE, die Handel mit allen, aber Krieg mit Niemanden wollen.

    Das zweite ist das Amerika, das von Geheimgesellschaften benutzt wird für internationalen Globalismus.Ihr Siegel steht auf jedem Dollar.

  64. Freya- 24. April 2019 at 09:41
    Mein Gott, seid ihr alle naiv!

    Nein, Weber sagte das in einer polnischen Zeitung, um polnische Stimmen zu bekommen. Polen hassen die Pipeline, also sagt er jetzt „Pipeline ist scheiße“.

    ———————————-
    Warum sollen die Polen die Pipeline hassen, abgesehen davon, das sie sich wie die Ukraine nicht eine dicke Scheibe beim Bau abschneiden können und der Verlauf der Pipeline späteres anzapfen oder unterbrechen erschwert. Nein, die Polen und Ukrainer sind Russenhasser und Antisemiten !

  65. Freya- 24. April 2019 at 09:22
    Selbstmordattentäter von Sri Lanka mit aktuell 359 Toten hat in Australien studiert

    (…) Der Verteidigungsminister des Landes, Ruwan Wijewardene, sagte gerade auf einer Pressekonferenz, dass viele der Bomber gut ausgebildete junge Männer aus stabilen Familien seien und einige von ihnen im Ausland studiert hätten.

    —————————–
    Auch die Attentäter vom 9.11. hatten in Deutschland studiert, also diese Erkenntnis ist nicht neu !
    Abgehängte Musels schneiden Köpfe ab, Studierte bomben sich weg !

  66. Guten Morgen Miteinander!
    Der Bau läuft, das Geld fließt. Ich denke die Pipeline kommt und liefert. Ob der Vertragstreue, selbst im kalten Krieg wurde geliefert, des Preises, der Langfristigkeit zu Recht. Ob man wegen der Unabhängigkeit noch andere Energielieferanten bereit hält, wohl sinnvoll. Der Mann gehört trotzdem nicht gewählt, einerlei ob er den Wähler in den Nachbarländern täuscht, will ja EU Präsident werden, oder gegen Deutschlands Interessen handelt, wir der Wähler entsenden ihn ja.

  67. Die deutsche GroKo ist ein komplett korrupter Verbrecher-Haufen von Lobbyisten die uns an an islamische Staaten wie dem Iran, Katar, Türkei, SA usw. , aber auch an Russland verkaufen. Auch Putin wird nicht ewig regieren, wer weiß wie sein Nachfolger drauf sein wird.

    70 % Energieabhängigkeit von Russland wie zur Zeit, ist mehr als genug. Aber träumt weiter. Wenn die Amis hier mal ganz abgezogen sind, wird es wie bei den Hottentotten zugehen. Dann werden unsere Nachbarländer die ständig von Deutschland vor den Kopf gestoßen werden, die Füße ganz sicher nicht mehr still halten.

  68. zum symbolbild „rohrleitung RUS-GER“ neben dem symbolbild „apparatschik“ :

    die rohrleitung ist geschweisst, die flanschen sind falsch. \KSM off.

  69. Was die wirklichen Strippenzieher wollen, das geschieht auch.
    Keinesfalls ist es davon abhängig, was Merkel sagt, das sie will oder was Weber sagt, das er will.
    Alles Theater.

    Dieses Theaterspiel ist der Jobinhalt höherer Politiker.

    Was die wollen dürfen, ist in der „Hirarchie“ aufsteigen mit dazugehörigem erhöhtem Geldfluss.

    Dafür müssen sie aber eben Theater spielen.

    Aber wir Frösche sind schon so weit heißgekocht, dass wir uns sogar Gestalten wie Juncker haben jahrelang gefallen lassen.
    Dieser degenerierte Penner (sorry an alle Obdachlosen) sah Ausserirdische und wurde übergriffig. Säuft und wankt. Mal ehrlich, sowas jagt man doch von seinem Stuhl.

  70. Libyen ist weggebrochen, Arabien keine Alternative, und kanadisches oder US amerikanisches Gas, per Schiff ziemlich teuer. Weiterhin haben wir uns zweier Alternativen in der Energieversorgung selbst beraubt.
    Unter normalen Umständen sollte kein Lieferant die 30/33% Marke überschreiten.

  71. @ Maria-Bernhardine 24. April 2019 at 08:19

    Auch Sie bieten diesem Schmierfink durch Wiederholung seines Schwachsinns eine Bühne.
    Das ist mehr als kontraproduktiv. Weber ist ein Kriminelle und so etwas ignoriert man.

  72. Weber ist ein kleiner Mann und leidet daher an einem Minderwertigkeitskomplex , den diese Menschen im täglichen Leben “ Kompensieren “ müssen und entwickeln dabei eine Neurose . Diese Menschen sind link , verschlagen und hinterhältig wobei sie zur Großmannssucht neigen (Alfred Adler Psychoanalytiker ) !!
    Exakt das finden wir bei Weber,Maas,Merkel,Schröder,Schäuble , Scholz usw. !!!

  73. Die Pipeline ist Infrastruktur, bezahlt von einem russischen Konzern. Wenn der Preis für das russische Gas in Ordnung ist, nimmt man es, sonst eben nicht. So ist der Sachstand.

    Wer kann als Begünstigter nur so bescheuert (oder bestochen?) sein, diese Gelegenheit für billige Energie auszuschlagen.

  74. @ afd-sympathisant 24. April 2019 at 10:47

    Billige Energie ? LOL In welchem Traumland lebst Du? Diese von Dir benannte Billige Energie wird uns noch weiter teuer zu stehen bekommen. Wir zahlen jetzt schon die höchsten Stromkosten der WELT, dank der irren Energiewende dieser „Regierung“.

  75. Die sog. ‚EU‘ ist ein Projekt, das gegen Deutschland begründet wurde und das seine einzige Daseinsberechtigung in der Ausplünderung und Vernichtung des Deutschen Volkes hat. Ohne diese Grundvoraussetzung gäbe es die ‚EU‘ und erst recht den € nicht. Daher muß ein deutscher Kommisionspräsident auch Feind seines eigenen Landes sein. Ein einfacher, stringenter Sachverhalt.

  76. Freya- 24. April 2019 at 10:08
    Die deutsche GroKo ist ein komplett korrupter Verbrecher-Haufen von Lobbyisten die uns an an islamische Staaten wie dem Iran, Katar, Türkei, SA usw. , aber auch an Russland verkaufen. Auch Putin wird nicht ewig regieren, wer weiß wie sein Nachfolger drauf sein wird.

    70 % Energieabhängigkeit von Russland wie zur Zeit, ist mehr als genug. Aber träumt weiter. Wenn die Amis hier mal ganz abgezogen sind, wird es wie bei den Hottentotten zugehen. Dann werden unsere Nachbarländer die ständig von Deutschland vor den Kopf gestoßen werden, die Füße ganz sicher nicht mehr still halten.

    ————-
    70 % Abhängigkeit ist sehr viel, aber man vebuddelt ja auch 100 % eigne Energierohstoffe, eins von beiden geht nur und selbst die damalige Sowjetunion hat ihre Verpflichtungen 1941 bis zur letzten Minute gegen über Deutschland eingehalten !
    Statt die Kohlekraftwerke weiter zu entwickeln und Schadstoff ärmer zu machen, macht man sich abhängig von anderen Ländern, warum nutzt man an der Nordsee nicht die Gezeiten zur Energiegewinnung ?

  77. „….unter enormen Umweltschäden gewonnenes „Fracking-Gas“….“
    Dummes Zeug!
    Welcher Idiot plappert da den linksgründummen Scheiß nach?

  78. Freya-
    24. April 2019 at 10:54

    Russisches Gas ist billig. Billiger geht es nicht.

    Wenn man nicht von den Russen abhängig sein will, baut man einfach noch ein Flüssiggasterminal in einem Nordseehafen. Dann kann man jederzeit umschwenken, falls die Russen Ärger machen.

    Nur zur Info – keine Energiequelle (außer Kohle und Kernkraft) ist derzeit so billig wie russisches Gas. Preis pro kWh für Endabnehmer derzeit 6 Cent incl. Steuern und Leitungsgebühren. Da Kohle und Kernkraft mit ideologischer Gewalt ausgeknipst werden, werden die Preise explodieren, wenn man nicht billige Alternativen hat.

  79. Die Abhängigkeit von russischem Erdgas sollte einen bestimmten Prozentsatz einfach nicht überschreiten. Ein Land, dass keinen Sockel aus eigener, zuverlässiger Energieversorgung vorhält, ist von allen guten Geistern verlassen. Wenn Kohle- und Atomstrom Geschichte sind, dann wird es bei internationalen Krisen schnell mal so richtig katastrophal in Deutschland.

    Wo sind sie denn, die durch Fracking verursachten gewaltigen Umweltschäden in den USA? Der Wirtschauftsaufschwung wäre dort ohne diese Technologie ausgefallen. Europa stände heute besser da, wenn sie die Unheilspropheten vor ein paar Jahren durchschaut hätten und sich am Stand von Wissenschaft un Technik orientiert hätten.

    Ich weiß, dass Fracking in Europa nur im Krisenfall kommen wird, daher hoffe ich, dass es nicht passiert. Aber es ist ein Musterbeispiel für ideologiegetriebene konzertierte Volksverblödung. Mit penetranter Unterstützung durch den abzuschaffenden Staatsfunk, und wahrscheinlich auch internationale „Interessengruppen“.

  80. Mens sana a furiosum mundi 24. April 2019 at 11:11
    Die Abhängigkeit von russischem Erdgas sollte einen bestimmten Prozentsatz einfach nicht überschreiten. Ein Land, dass keinen Sockel aus eigener, zuverlässiger Energieversorgung vorhält, ist von allen guten Geistern verlassen. Wenn Kohle- und Atomstrom Geschichte sind, dann wird es bei internationalen Krisen schnell mal so richtig katastrophal in Deutschland.

    Xxxxxxxxxxxxx

    Was denn, wenn genau diese Katastrophe für Deutschland Teil des Ziels wäre.
    Dann kann man doch später sagen: Och Mist, sorry, aber IHR wolltet doch erneuerbare Energie.

  81. Das ist doch bei allen EU- aber auch UNO-Typen so. Martin Schulz wurde damals als „unserer deutscher Mann in Brüssel“ angepriesen und die Leute glaubten es, weil die sowieso kaum eine Ahnung von gar nichts haben (jedenfalls nicht aus der Politik).
    In Wirklichkeit ist für die EU- bzw. UNO-Politiker die EU bzw. die UNO der Futtertrog, aus dem sie fressen dürfen. Deshalb gilt ihr ganzes Interesse auch nur der EU bzw. der UNO. Der Rest ist ihren sch…egal.
    Bei einzelnen Gruppen wie UKIP oder anderen „rechten“ Parteien ist das anders. Aber nur bei denen.

  82. Der nach eigenem Bekunden nichtdeutsche Kandidat für die Juncker-Nachfolge Weber ist einer der fanatischsten Eurokraten, die ich bislang habe agieren sehen. Die Politik, die dieser Mann betreibt, ist geradezu extremistisch zu nennen. Sie ist schädlich nicht nur für Deutschland, sondern darüber hinaus auch für Europa und insbesondere schädlich für den Frieden und selbstbestimmten Handel, welche sie in bisher kaum bekannter Aggressivität vor allem gegen Rußland regelrecht untergräbt, und das nicht mehr (mehr oder weniger) verborgen, sondern in aller Öffentlichkeit.

    Wer ein Schulbeispiel für Leute sucht, die gegen die Interessen der Bundesrepublik Deutschland und somit das deutsche Volk wirken, dem kann Weber als erste Wahl nur empfohlen werden. Dieser Handlanger dürfte selbst Juncker noch in den Schatten stellen, und so befürchte ich, daß sein Traum einer eigenen Regentschaft über „Europa“ wahr werden könnte, sollte die so genannte „Europäische Volkspartei“ – Fraktion (EVP) die entsprechenden Stimmen erhalten.

    Mittlerweile ist eingetreten, daß auch vor einer Wahl der CSU dringend gewarnt werden muß. Sämtliche Blockparteien sind unwählbar. Sie gefährden den Bestand unseres Volkes und Landes und zerstören sukzessive zwar, dabei aber zunehmend, das, was vor Jahrzehnten noch „Wohlstand und Freiheit“ hieß. Selbst dann, wenn wir nur einen blau gestrichenen Besenstiel hätten, auf dem „Alternative für Deutschland“ stünde, würde ich noch dazu raten, den zu wählen. Mit allen verfügbaren Stimmen.

  83. Ja, natürlich möchte auch Weber uns Deutsche auspressen, um sein EUropa mit diesem Geld zu finanzieren, sonst wäre er sicher nicht als Komsomolz….ääähhh…Kommissionschef nominiert worden.

    Und gerade jetzt, wo England als Zahler ausfällt, wird sich der kommende Kommissionspräsident als besonders kreativ erweisen müssen.
    Aber er hat ja „nationale“ Unterstützung…

    Tadaaa…

    Die neue CO2-Steuer, im offiziellen Sprachgebrauch der Bundesregierung „CO2-Preis“ genannt, dürfte deutlich höher ausfallen als bisher bekannt. Ziel der Steuer ist unter anderem, Fahrer von Benzin- und Dieselautos zur Finanzierung der Elektromobilität heranzuziehen. „Ein CO2-Preis von 20 bis 25 Euro bringt gar nichts“, sagte der Direktor der „Agora Energiewende“ und frühere Referatsleiter für Klimapolitik im Bundesumweltministerium, Patrick Graichen, der Deutschen Presse-Agentur. „Beim Sprit sind das die täglichen Schwankungen an der Tankstelle, das geht also im Rauschen unter.“ Mindestens 50 Euro pro Tonne müssten es schon sein, damit es den Klimaschutz voranbringe. „Darunter brauchen wir nicht anzufangen.“ Die „Agora Energiewende“ ist eine Lobbyorganisation mit großem Einfluss auf die Bundesregierung, die auch in der Kohlekommission vertreten war.

    https://www.focus.de/auto/ratgeber/kosten/klimaschutz-experte-co2-preis-von-20-euro-bringt-gar-nichts_id_10617345.html

    Ein Vorschlag, den die Kanzleuse sicher gerne aufgreifen wird, zumal der Bürger ja kein Recht hat, dass die Verwendung seiner Steuern zweckgebunden erfolgt.

    Sie sagen „Klimarettung“ und meinen EUdSSR-Finanzierung.

  84. Bayern wird gerade zugepflastert mit Plakaten dieses Widerlings. Da kommt einem der Kaffee von der Konfirmation wieder hoch

  85. Weber hat sich damit als Volksverräter bestätigt. Wer soll jemanden wählen, der seinem Land aktiv schaden will und das sogar vorher ankündigt?

  86. Ach ja, die pöhse „Abhängigkeit vom Russen“…

    Wie schaut es eigentlich mit der energiewendebedingten Abhängigkeit von unseren Nachbarn aus?
    Ohne deren „Auffangkapazitäten“ für Stromüberproduktion wäre hier in D schon oft das Licht ausgefallen, weil mit dem „Öko“-Zappelstrom die Netzfrequenz nicht gehalten werden kann.
    Was, wenn „wir“ künftig nicht für die Abnahme des Sondermülls namens „Stromüberproduktion“ zahlen wollen oder können?
    Licht aus wegen Abhängigkeit…

  87. .

    Betrifft: Diagnose zu: Weber, Merkel, Klöckner, Roth, Künast, Scholz, Reker, Altmaier, etc.

    .

    1.) Kinderlos !!

    .

  88. .

    2.) Machtstreben, um Gefühlsleere / persönliche evolutionäre Sackgasse zu kompensieren.

    3.) Verantwortungsgefühl ggü. nachfolgender (Bio-Deutscher) Generation / unserer Kinder: NULL !

    .

  89. @ sauer11mann 24. April 2019 at 07:45
    unglaublich, dieses verräterische Pack. Er wird wohl nicht zu verhindern sein, oder wie sehen das besser informierte Mitforisten?

    —-

    Die Veröffentlichung dieses Hintergrundwissens, wird von den „Qualitätsmedien“ tunlichst vermieden!
    Stattdessen schwadronieren sie auf den Plakaten etwas von „Für Zukunft Deutschlands“ und „Unser Europa“!
    Eines muss man diesen Euro-Faschisten schon lassen. Sie lügen nicht und hoffen, dass die indoktrinierten Gender-Dumm-Guties, es nicht merken. Denn sie konkretisieren die „Zukunft Deutschlands“ nicht. Es kann ohne weiteres eine islamische, im Bürgerkrieg versinkende Zukunft sein! Und… „unser Europa“. Wessen Europa meinen sie? Das Europa der Euro-Despoten, die die Völker unterdrücken, versklaven und sie wie Parasiten aussaugen?

  90. .

    4.) Positive Ausnahme, z.B. : Beatrix von Storch (AfD), kinderlos,

    5.) kämpft wie eine Löwin für unser Deutschland und gegen den politisch-medialen Komplex.

    .

  91. @ Mens sana a furiosum mundi 24. April 2019 at 11:11
    „Die Abhängigkeit von russischem Erdgas sollte einen bestimmten Prozentsatz ..:“

    soweit mir bekannt ist – man korrigiere sonst mich anhand beispielen –
    hat weder die sovietunion noch russland hat ihre liefervertraege fuer was auch immer
    mit deutschland/eu aus politischen gruenden/druckmittel je gebrochen,
    selbst in den angespanntesten zeiten des kalten krieges oder bei konfrontationen.

    dafuer sorgen auch langjaehrige persoenliche freundschaften/partnerschaften
    unter industriellen zu allen zeiten, die auf beiden seiten weit tiefer und fester sind
    sind als das saebelrasseln wahlkampf-benebelter befristeter gelegenheitspolitiker.

    ein ehrenwerter kaufmann schert sich ums gute geschaeft, nicht um politik.
    er macht die mark, egal mit was und mit wem, hauptsache der roller rubelt.

  92. @ BenniS 24. April 2019 at 08:09

    Weber ist letzten Sommer auch seinem Parteichef Horst Seehofer eiskalt in den Rücken gefallen, indem er ein pro Merkel-Lager anführte.

    Wobei ich allerdings längst nicht mehr glaube, dass der Feigling Seehofer jemals ernsthaft vorhatte, Merkel in die Ende zu treiben.

  93. Basler Zeitung (2017): Das Versagen deutscher Verkehrspolitik

    Was unter und neben dem abgesackten Gleis von Rastatt geschah.

    Zeigefingerland blamiert sich!

    Das Ergebnis ist wie im Sozialismus: Es wird teurer und nicht fertig.

    Die marode Infrastruktur Deutschlands wird zunehmend zu einem Problem für Europa. Deutsche Politiker melden sich zwar in Sachen Flüchtlinge und Klimavereinbarungen lautstark zu Wort und erteilen anderen Ländern Lehren. Sie selbst schaffen jedoch nicht mehr die Voraussetzungen für ein funktionierendes Land. Der anmassende Parteienstaat ohne Sinn und Verstand für Wissenschaft und Technik ruiniert zusehends Deutschland.

    Der Tunnelbau zu Rastatt – er sollte ein Prestigeprojekt deutscher Ingenieurskunst werden. Doch er endete wie so viele neue Projekte in Deutschland im Desaster.

    https://www.bazonline.ch/ausland/europa/das-versagen-deutscher-verkehrspolitik/story/25645144

  94. @LEUKOZYT 24. April 2019 at 11:53
    Mens sana a furiosum mundi 24. April 2019 at 11:11

    Persönliche Freundschaften mit der SPD und Die Linke jaja.

    Willkommen in der DDR 2.0!

  95. Überall fehlt für im Gesundheitswesen, Bildungswesen, Infrastruktur, Rente usw. Nur für illegale Migranten ist unbegrenzt Geld vorhanden. Da ist nichts gut genug.

  96. daß der Weber ein Volksverräter ist, sieht man jetzt nur etwas deutlicher. Er wird sich aber, falls er es auf den Junckertron schafft, einen Dreck um sein Geschwätz von gestern kümmern. Wieso sollte er den Polen gegenüber loyaler sein, als den Geldgebern für die Pipeline? Solche Leute haben kein Gewissen. Auch die Polen werden das erkennen. Man sollte die Polen an ihren Nationalstolz erinnern. Dort sieht man heute noch keine Kopfwindeln. Ich denke, das wird auch so bleiben.

  97. Webers Wahlplakat:
    „Unser Europa macht stark. Für Sicherheit, Frieden und Wohlstand“.
    Die Wahlschafe werden ihm auch das abnehmen.

  98. Penner
    24. April 2019 at 10:39
    Weber ist ein kleiner Mann und leidet daher an einem Minderwertigkeitskomplex , den diese Menschen im täglichen Leben “ Kompensieren “ müssen und entwickeln dabei eine Neurose .
    ++++

    Dann ist er außerdem auch noch ein Giftzwerg! 🙁

  99. @ Freya- 24. April 2019 at 11:56
    „Persönliche Freundschaften mit der SPD und Die Linke jaja.“

    tüünkroom. reflexhaftes gekreische mit plattitueden wg unwissenheit.
    ich sprach von industriellen, banken, haendlern, nicht sozen.

  100. Ich mag den Typen nicht, der ist so verdammt schleimig, igitt.

    Hoffentlich wählen die vielen Menschen im Land eine Partei die AfD heißt.

  101. LEUKOZYT 24. April 2019 at 11:53

    @ Mens sana a furiosum mundi 24. April 2019 at 11:11
    „Die Abhängigkeit von russischem Erdgas sollte einen bestimmten Prozentsatz ..:“

    soweit mir bekannt ist – man korrigiere sonst mich anhand beispielen –
    hat weder die sovietunion noch russland hat ihre liefervertraege fuer was auch immer
    mit deutschland/eu aus politischen gruenden/druckmittel je gebrochen,
    selbst in den angespanntesten zeiten des kalten krieges oder bei konfrontationen.

    Das ist durchaus richtig. Ein gegenseitiges Abhängigkeitsverhältnis bezüglich Rohstoffe gegen Devisen kann sogar stabilisierend wirken. Aber die Rahmenbedingungen bleiben ja nicht konstant. Deutschland schafft nach und nach alle eigenen, sicheren Energieversorgungsquellen ab. Da gehen nicht nur Kraftwerke verloren, sondern auch Wissen und Fähigkeiten, so dass man nicht in der Lage sein wird kurzfristig durch außergewöhnlichen Einsatz auf eine echte Krise zu reagieren.

    Wann am Ende eines ungewöhnlich harten Winters die Erdgas-Kavernen leer sind, die Braunkohlebagger im Museum stehen oder recyclet worden sind, Atomkraftwerke nur noch zu dekommisionierende Bauruinen sind, eigene Gas- und Öl-Gewinnung sukkzessive weiter heruntergefahren wurden, dann können und werden zu große Abhängigkeiten strategisch missbraucht werden.

  102. „EU-Apparatschik Manfred Weber fällt Deutschland in den Rücken“
    ————————————-

    Wäre ja nicht der erste Deutsche der DE in den Rücken fällt! Seit 1968 wimmelt’s ja.

  103. Seit meinem vierzigsten Lebensjahr ist mir kein Politiker über den Weg gelaufen, welcher dem Volk und somit Deutschland nicht in den Rücken gefallen wäre. Und immer frecher machen diese Knilche weiter mit ihrer Volksverdummung, weil die Masse ja so schön eingeschläfert ist und das Maul nur auf der Toilette auftut.

  104. Nord Stream 2. Diese neue Leitung wird uns endgültig von der bisherigen Route der russischen Gaslieferungen, die durch die Ukraine und Polen führt, unabhängig machen.

    An den russischen Gaslieferungen gibt es nichts zu kritisieren. Egal wie die „politische Großwetterlage“ war, die Russen haben immer geliefert: pünktlich, zuverlässig und preisgünstig.
    —————————-
    So ist es!
    Die Polen haben schon besonders in den 30er Jahren die Eisenbahndurchfahrt durch den Korridor behindert. Das waren Gründe für Verhandlungen vor Kriegsbeginn.

    Nach der Vertreibung der Deutschen und Einverleibung des Reichsgebietes gingen die Schikanen weiter, indem Polen teilweise viel Geld für die Durchfahrt von der DDR in die SU wollten.
    Deshalb wurde der Fährhafen Mukran auf Rügen gebaut und die Güter per Schiff transportiert.
    Die Angst vor den unberechenbaren Polen war groß.

    Dass jetzt das Gas durch die Ostsee kommt, ist die beste Idee für den Transport.

    Weber ist ein Amiknecht, der vertritt nie deutsche Interessen.

  105. ridgleylisp 24. April 2019 at 12:59

    Wäre ja nicht der erste Deutsche der DE in den Rücken fällt! Seit 1968 wimmelt’s ja.
    —————-
    Nicht erst seit 1968.
    Adenauer wurde in der Nacht 24./25. November 1949 von SPD-Chef Schumacher als „Bundeskanzler der Alliierten“ bezeichnet.
    Adenauer hatte das Petersberger Abkommen zwei Tage zuvor mit den West-Alliierten abgeschlossen, ohne Bundestag.
    Es sah vor, dass die BRD der Internationalen Ruhrbehörde beitritt. Diese kontrolliert und reguliert die Kohle- und Stahlproduktion im wichtigsten Wirtschaftsraum Westdeutschlands.

  106. Dieser Schleimbeutel stellt sich damit aber auch öffentlich gegen die Dicke, die seine Leine in der Hand hält. Ob sie sich das gefallen lässt? Oder ist sie schon so schwach, dass jeder Wadenbeißer sie umreißen kann?

  107. Wagner 24. April 2019 at 13:14
    Deutschland braucht Nord Stream 2, damit die Preise für die Normalbürger erschwinglich bleiben. Außerdem hat Russland bisher immer zuverlässigt geliefert. Selbstverständlich muss die Ware auch bezahlt werden, ansonsten wird die Lieferung logischerweise gesperrt.
    Aufgrund der längeren Transportwege wäre Gas und Öl aus den USA sicherlich teurer.

  108. In meiner Kleinstadt ist ein riesigen Plakat mit dem Schleimer Weber zu sehen. Darauf steht ungefähr: Für eine EU der Bürger. Dabei weiß jeder Informierte, dass Weber und Juncker nur Politik für die NWO-Glabalisten machen.

  109. pro afd fan 24. April 2019 at 13:44

    „Aufgrund der längeren Transportwege wäre Gas und Öl aus den USA sicherlich teurer.“
    Nein, da es mit dem Schiff transportiert werden kann.

  110. @ pro afd fan 24. April 2019 at 13:46
    @ pro afd fan 24. April 2019 at 13:44

    Na, da machen wir uns durch die SPD doch lieber von Gas aus feinster russischer Bio-Produktion abhängig. Von Onkel Gerd eingefädelt, zertifiziert und empfohlen! Zu 100 % Russenknecht zu sein ist natürlich erstrebenswerter, war ja schon in der DDR so toll.

  111. Wuehlmaus 24. April 2019 at 11:54

    @ BenniS 24. April 2019 at 08:09

    Weber ist letzten Sommer auch seinem Parteichef Horst Seehofer eiskalt in den Rücken gefallen, indem er ein pro Merkel-Lager anführte.

    Wobei ich allerdings längst nicht mehr glaube, dass der Feigling Seehofer jemals ernsthaft vorhatte, Merkel in die Ende zu treiben.

    Sorry, sollte natürlich „in die Enge zu treiben“ heißen.

  112. Weber will sich wohl mit markanten Sprüchen rechtzeitig vor der EU-Wahl in Szene setzen. Mit seinem scharfen „Nein“ zum EU-Beitritt der Türkei will er natürlich Wähler phöser rächder Parteien wieder einsammeln. Dabei wird Weber dem türkischen Autokraten immer ähnlicher: EU-kritischen Parteien will er ja bekanntlich die Zuschüsse streichen. Jetzt mit seinen Verhinderungsideen für die fast fertige Gaspipline Nordstream-2 bedient er uralten Hass gegen die Russen.

    Der Merkel-Bettvorleger Weber ist gefährlich. Wir müssen ihn im Auge behalten. Ein besseres Europa wird es mit ihm nicht geben!

  113. @ Demokratie statt Murksel 24. April 2019 at 10:32

    @ Maria-Bernhardine 24. April 2019 at 08:19

    Auch Sie bieten diesem Schmierfink durch Wiederholung seines Schwachsinns eine Bühne.
    Das ist mehr als kontraproduktiv. Weber ist ein Kriminelle und so etwas ignoriert man.

    Ich bin da bestimmt nicht unkritisch und lag mit Marie-Bernhardine auch schon öfters im Clinch, mir geht es aber ausschließlich um Inhalte, nicht um Personen. Hier nehme ich sie in Schutz, da absolut klar wird, dass sie nur auf Weber eingeht, um ihn als Feind aller konservativen Vernunftbürger zu demaskieren.

  114. Weber gehört zu dem Abartigsten und Widerlichsten, was der zentralistische Bürokratenapparat der EU zu bieten hat. Er vertritt z.T. linksextremistische Positionen und ist eine EU-Sprechpuppe ohne eigne Meinung. Aus seinem Maul kommen nur gestanzte CSU/CDU Floskeln, kranke Merkel Propaganda und versoffene Juncker Thesen. Diese Kreatur ist eines Europäers nicht würdig.

    Trotzdem werden ihn insbesondere die Bayern wählen, weil sie einen Bayern sehen wollen, der etwas zu sagen hat. Dass er dabei ihrer Heimat massiv schadet, kapieren diese Almdeppen nicht. Wie kann man den Bayern nur helfen? Erst wählen sie die CSU trotz massiver Verluste erneut zur Regierungspartei, obwohl der Söder Markus nun nur noch Merkel Unsinn faselt und weit ins grüne Lager flirtet. Und nun wählen sie den Totengräber der europäischen Völker wahrscheinlich mit großer Mehrheit in ihrem sogenannten Freistaat, der in Wirklichkeit längst ein Merkel Protektorat ist und von Sozen wie Barley aus Berlin ferngesteuert wird.

    Ich glaube, den Bayern geht es einfach wirtschaftlich zu gut. Die Bayern sind mit ihrer perversen Münchener Bussy Bussy Schickeria längst in der Endphase der Dekadenz angekommen und der Absturz wird brutal sein.
    Vielleicht werden sie ja aufwachen, wenn Merkels geschätzte Gäste anfangen ihre Dorfkirchen anzuzünden, in den Oktoberfestzelten Grapschorgien feiern und ihre eigenen Töchter von Murat und anderen Goldstücken unters Kopftuch gezwungen werden.

  115. weber ist ein häßlicher zwerg. wir werden von potthäßlichen zwergen, allen voran f…e merkel, seit jahren verarscht. also weiß jeder, was er von diesem ultrahäßlichen gnom zu erwarten hat-der geht für seine karriere wie die anderen gnome über leichen. krankhafter minderwertigkeitskomplex läßt grüßen.

  116. Wenn der schon bei der Pipeline ins Europäische Rohr bläst,
    kann man sich vorstellen,was da noch alles auf uns zukommen wird.
    Diese Brüsseler Schwurbelbude,ist zu schleifen und abzuschaffen,sie bringt
    nichts,kostet Geld, zerstört Europa und trennt die Menschen.
    Allerdings,dies alles passt in diese Zeit,des politisch gewollten,Untergangs,eines
    einst stolzen Kontinents!

  117. Freya- 24. April 2019 at 13:59

    @ pro afd fan 24. April 2019 at 13:46
    @ pro afd fan 24. April 2019 at 13:44

    Na, da machen wir uns durch die SPD doch lieber von Gas aus feinster russischer Bio-Produktion abhängig. Von Onkel Gerd eingefädelt, zertifiziert und empfohlen! Zu 100 % Russenknecht zu sein ist natürlich erstrebenswerter, war ja schon in der DDR so toll. “

    Wir werden immer von jemandem abhängig sein, denn einer muss das Gas und Öl ja liefern.
    Für mich ist in erster Linie wichtig, dass die Preise passen und die Lieferung sicher gestellt ist.
    Onkel Gerd interessiert mich überhaupt nicht, aber wenn er dabei beteiligt ist, kann man es nicht ändern.
    Ich bin Bayerin und überhaupt kein Russenknecht. Ich habe mich über Putin informiert und bisher hat er mich nicht enttäuscht. Bilde mir meine Meinung grundsätzlich selber.

  118. Kreuzritter HH 24. April 2019 at 14:18
    Vielen Bayern geht es wirklich noch zu gut. Ich selber kann ja auch nicht klagen. Wähle aber trotzdem AfD, weil ich über den Tellerrand blicken kann.
    Etliche Landsleute glauben halt immer noch die Mär, wenn man CSU wählt, hat man den Wohlstand auf ewig gepachtet.

  119. Leider werden Weber’s Landsleute ihm am 26. Mai nicht die verdiente Quittung präsentieren. Mindesten 85 Prozent werden deutschfeinlich wählen !

  120. Dem geht es nur um die eigenen Karriere und sonst nichts.
    Anderswo war zu lesen, dass er in seinem Haus in der niederbayerischen Einöde eine Garage (oder wars der Ziegenstall ?) umgebaut hat, wofür er jetzt sage und schreibe 4000 EUR mtl. an Mietbeihilfe bekommt, weil er dort sein Büro unterhält. Ein kleinkrämerischer Korinthenkacker der anderen die grosse Politik beibringen will.

  121. Vermutlich ist er schon Mitglied im „Club of Rome“ und wird nun vom Komitee der 300 gesteuert.
    Freimaurer ist er so wie so!!!

  122. @ pro afd fan 24. April 2019 at 15:34
    Freya- 24. April 2019 at 13:59

    Für mich ist in erster Linie wichtig, dass die Preise passen und die Lieferung sicher gestellt ist.

    Man macht sich doch nicht von einem Anbieter allein abhängig. Die Mischung macht es, die Polen zeigen wie es geht. Preise passen mit der unbezahlbaren Energiewende? Selten so gelacht.

    Strompreise für Verbraucher so hoch wie nie zuvor. Dank irrsinniger, verantwortungsloser und ideologiegetriebener „Energiewende“. Die kleinen Leute zahlen wieder mal die Zeche – die Ökoindustrie macht den großen Reibach.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article192360289/Strompreise-Ostersonne-stuerzt-Strommarkt-ins-Preischaos.html

  123. pro afd fan 24. April 2019 at 13:40

    Unser Unrechtsstaat will jetzt auch bei Erwachsenen die Impflicht einführen.
    Diese Entmündigung dürfen wir auf keinen Fall zulassen. Niemand weiß, welche Gifte sie den Impfseren zumischen, um die Deutschen auszurotten.
    ————
    Es ist keine Entmündigung, sondern es geht um unsere Volksgesundheit, die immer mehr vernichtet wird.
    Durch Keimschleudern schlimmster Art aus den anderen Erdteilen und durch Birkenstockidioten, die ihre Kinder absichtlich krank machen.

    Ich habe noch fast alle Kinderseuchen mitgemacht, aber am schlimmsten waren Keuchhusten und TBC.

  124. Wagner 24. April 2019 at 17:03

    pro afd fan 24. April 2019 at 13:40

    Ich verstehe, dass Sie in Ihrem Fall mit einer Impfpflicht einverstanden wären.
    Mir geht es in erster Linie darum, dass ich keinen Funken Vertrauen mehr in diesen Staat habe.
    Die Deutschenhasser greifen uns von allen Seiten an und wollen uns um die Ecke bringen.
    Deshalb bin ich für freiwillige Impfungen.

  125. VeronikaM 24. April 2019 at 16:17

    Bisher konnte man mit den Gaspreisen zufrieden sein, außerdem sind sie günstiger als Öl. Es gibt also bis jetzt keinen Grund auf Putin zu schimpfen.
    Ich bin auch dagegen, dass Kohle und Amtomkraft stillgelegt werden. Aber das hat mit Putin nichts zu tun, dieser Mist ist auf die grüne Sekte zurück zu führen.

  126. Wenn’s Manfred Weber nicht schafft, Kommissionspräsident zu werden, ist da ja immer noch Prof. Martin Selmayr, der „auf umstrittene Weise“ rasch zum Generalsekretär der EU-Kommission befördert wurde, für den Fall, daß Michel Barnier das Rennen macht. Er ist gemeinsam mit Elmar Brok und Sabine Weyand für den Brexit Deal, der kein Brexit ist, der Theresa May verantwortlich. Ein Vertrag zur Sicherung des Verbleibs der Briten in der EU zur Verhinderung des Größenwahnsinns des Emmanuel Macron sollte das werden.

    https:CAUSA MARTIN SELMAYR :
    Nächtliche Anrufe und ein Interessenkonflikt//www.faz.net/aktuell/politik/ausland/martin-selmayr-naechtliche-anrufe-und-ein-interessenkonflikt-16091650.html

    Das Generalsekretariat gewährleistet die Kohärenz der Kommissionsarbeit, indem es neue Strategien entwickelt und sie durch den Beschlussfassungsprozess der anderen EU-Institutionen begleitet.
    https://ec.europa.eu/info/departments/secretariat-general_de

    Die EU ist ein einziger Sumpf, nur noch übertroffen von den Vereinten Nationen.

  127. @ Penner 24. April 2019 at 10:39

    Weber ist ein kleiner Mann und leidet daher an einem Minderwertigkeitskomplex , den diese Menschen im täglichen Leben “ Kompensieren “ müssen und entwickeln dabei eine Neurose . Diese Menschen sind link , verschlagen und hinterhältig wobei sie zur Großmannssucht neigen (Alfred Adler Psychoanalytiker ) !!
    Exakt das finden wir bei Weber,Maas,Merkel,Schröder,Schäuble , Scholz usw. !!!

    Das klingt zwar in der Theorie gut, überzeugt mich aber nicht, da es immer auch genügend Gegenbeispiele gibt: Was etwa ist mit ekelhaft verlogenen „Riesen“ wie Seehofer, Söder, Trittin oder Voßkuhle – alle deutlich über 1,90 Meter? Hier haben auch schon manche, damit es passt, Erdowahn zum kleinen Gnom erklärt, doch der misst 1,82 Meter, ist also kein Zwergenwüchsiger sondern einfach nur eine miese Kreatur. Ich habe schon kleingewachsene Lumpen und Pfundskerle erlebt, ebenso gilt das für großgewachsene Menschen. Der hier übrigens ständig zum Zwerg gemachte Maas – klar, ich verachte den Kerl auch – ist 1,75 Meter groß. Das sind drei Zentimeter unter der Durchschnittsgröße eines hiesigen Mannes. Dass Maas ein Mistkerl ist, liegt an seinem schlechten Charakter, nicht an ein paar Zentimetern. Ich bin übrigens auch nur so groß bzw. klein wie Maas und es gibt trotzdem Menschen, die finden, dass ich charakterlich ganz in Ordnung sei. So what!

  128. CSU-Parteikarrierist Manfred Weber will unbedingt Kommissionspräsident werden. Das könnte aber eng werden, weil Großbritannien an der Europawahl teilnimmt und die neue Brexit-Partei von Nigel Farage stärkste Partei auf der Insel werden und viele Abgeordnete ins EP entsenden könnte. Die würden Weber zusammen mit den anderen patriotischen Parteien die Wahltour vermasseln. Deshalb biedert sich Weber jetzt bei linken und liberalen Parteien an, damit die ihm mit ihren Stimmen auf den hochdotierten Sessel des Kommissionschefs verhelfen. Ein ziemlich durchsichtiges Manöver!

  129. @ pro afd fan
    Wagner 24. April 2019 at 17:03
    pro afd fan 24. April 2019 at 13:40
    Ich verstehe, dass Sie in Ihrem Fall mit einer Impfpflicht einverstanden wären.
    Mir geht es in erster Linie darum, dass ich keinen Funken Vertrauen mehr in diesen Staat habe.
    Die Deutschenhasser greifen uns von allen Seiten an und wollen uns um die Ecke bringen.
    Deshalb bin ich für freiwillige Impfungen.
    _____________________________________
    Ich hab jetzt wirklich schon viel übers Impfen gelesen sowie auf Vorträge gehört und lebe seit Jahren überzeugte Impffreiheit. Das ist ein perfektes Video für Menschen die sich schon für Impffreiheit entschieden haben, für Menschen die noch überlegen… Es ist auch für Impfbefürworter interessant.
    https://www.youtube.com/watch?v=n9U7UyYZkDI&feature=youtu.be

  130. Wenn die Pipeline erstmal liegt und so Gas direkt ohne Transitgebühren und Gas-Diebstahl nach Deutschland kommt, sollte es für uns Gaskunden erheblich billiger werden.
    Ein weiterer Vorteil ist, das wir dämlichen deutschen die Gasrechnung für das von der Ukraine geklaute Gas auch nicht mehr zahlen müssen.

  131. NieWieder 24. April 2019 at 11:30

    Das ist doch bei allen EU- aber auch UNO-Typen so. Martin Schulz wurde damals als „unserer deutscher Mann in Brüssel“ angepriesen und die Leute glaubten es, weil die sowieso kaum eine Ahnung von gar nichts haben (jedenfalls nicht aus der Politik).
    In Wirklichkeit ist für die EU- bzw. UNO-Politiker die EU bzw. die UNO der Futtertrog, aus dem sie fressen dürfen. Deshalb gilt ihr ganzes Interesse auch nur der EU bzw. der UNO. Der Rest ist ihren sch…egal.
    Bei einzelnen Gruppen wie UKIP oder anderen „rechten“ Parteien ist das anders. Aber nur bei denen.
    —————————————————————————–
    Ohne mir jetzt den Aluhut aufsetzen zu wollen muss man sich zunächst einmal ganz grundsätzliche Fakten verinnerlichen.
    Aus der Sozialwissenschaft wissen wir dass Menschen grundsätzlich Nutzenmaximierer sind.
    Aus der Politikwissenschaft wissen wir dass Politiker in erster Linie daran interessiert sind ihren persönlichen Vorteil zu maximieren.
    Wie es NieWieder haargenau festgestellt hat geht es den EU und UNO Politikern in erster Linie um nichts anderes als um ihre Futtertröge.
    Die Politiker unterscheiden sich daher nur ob sie dabei ihren Nutzen rücksichtslos auf Kosten ihrer Wählerschaft maximieren oder ob sie noch einen Rest Skrupel haben.
    Auf der anderen Seite muss man auch feststellen dass es nicht möglich ist zum Wohle der Wählerschaft zu handeln und gleichzeitig deren Forderung konsequent umzusetzen.
    Das klassische Beispiel hierfür sind die linksgrünen Politker.
    Deren Wählerschaft fordert die ungebremste Einwanderung von Sozialtouristen die sich oftmals als Ballastexistenzen entpuppen und somit den Sozialstaat und die Sozialsysteme nachhaltig belasten.
    Zudem fördert die Masseneinwanderung die Verknappung von (bezahlbaren) Wohnraum.
    Linksgrüne Politker befinden sich, sofern sie nicht ideologisch komplett verstrahlt sind, in einem Konflikt zwischen dem Handeln welches das Allgemeinwohl fördert und dem Handeln welches den Forderungen ihrer Wählerschaft entspricht.
    Die Wahrscheinlichkeit wiedergewählt zu werden steigt also wenn linksgrüne Politiker die Forderungen ihrer Wählerschaft umsetzen und zwar ohne Rücksicht auf die nachhaltige Schädigung ihres Wahlgebietes.
    Anderes Beispiel: „Klimahysterie / Klimasekte“
    Dann sollen sie diesen verstrahlten Spinnern doch den Saft abdrehen, die Industrie ins Ausland verlagern dann können und müssen diese Irren im Winter hüpfen weil sie zum Heizen keine Kohle mehr haben.

    Sind wir doch mal ganz ehrlich. Wären wir von diesem ganzen linksgrünen Irrsinn persönlich nicht betroffen indem wir uns ins Ausland abgesetzt haben dann ginge es uns doch gepflegt am Hintern vorbei wenn diese linskgrünen Irren aus Deutschland ein islamisches und unterentwickeltes Drecksloch machen würden. Die müssten ihren Wahn ja dann alleine ausbaden und dies nachhaltig.

  132. @Jackson 24. April 2019 at 19:01

    „CSU-Parteikarrierist Manfred Weber will unbedingt Kommissionspräsident werden. Das könnte aber eng werden, weil Großbritannien an der Europawahl teilnimmt und die neue Brexit-Partei von Nigel Farage stärkste Partei auf der Insel werden und viele Abgeordnete ins EP entsenden könnte. Die würden Weber zusammen mit den anderen patriotischen Parteien die Wahltour vermasseln.“
    Das ändert nicht so die Masse die EVP hat aus Gb nur 2 Abgeordnete (Change UK – The Independent Group)

  133. „Ich bin gegen dieses Projekt. Die Pipeline verstärkt die Abhängigkeit der EU von russischem Gas.“ Manfred, das Denken ist nicht Dein Ding. Es muss ja zunächst kein Gas fließen. Aber man hat eine zweite Möglichkeit, wenn unsere amerikanischen Freunde mit dem „Gaspreishebel“ spielen sollten. Und ich wette, sie würden es versuchen.

  134. Durch den Pipelinebau wollte Gerhard Schröder damals die Abhängigkeit Deutschlands von den USA verringern. Das wollen die USA natürlich nicht, deshalb werden transatlantische Vaterlandsverräter wie Manfred Weber aktiviert, um den Bau der Pipeline zu verhindern.

    Wohin es führt, wenn Deutschland abhängig vom Wohlwollen der USA ist, kann man ja jetzt schon deutlich an Donald Trump und seinem Kolonialherrn-„Diplomaten“ Grenell ablesen.

  135. Das Ganze was Weber vorträgt, ist ästhetisch unerträglich.
    Sein Problem: Er und die EU sind NICHT unabhängig.
    Es sind Marionetten

  136. Ich tippe mal, es ist eine der üblichen Merkel-Vorstellungen über doppelte Bande gespielt. North Stream kommt, denn die Schadensersatzansprüche wären gigantisch, das Projekt ist zu weit fortgeschritten.
    Und Merkel läßt den EU-Büttel an der langen Leine, er braucht die Stimmen Polens.

  137. Ach Gottchen. Der will EU-Cheffe werden und redet den Polen nach den Mund um die nötigen Stimmen zu ernten. Also klassisch CDU/CSU.

  138. VIDEO vom Fachnann: Notre-Dame eine „PROFI-BRANDSTIFTUNG“? • Wann brennt ein Holzbalken • Ein Praxistest • BEDENKENSWERT

    https://www.youtube.com/watch?v=fL4b8Zetkmo

    aus Leser-Zuschriften:

    Der Chefverwalter aller frz. „Monumente historique“, Francois Chatillon: „Die Bauarbeiten hatten noch nicht begonnen; lediglich das Gerüst war aufgestellt.“ –
    Die Brandmeldeanlagen waren neu; es gelten an exponierten Gebäuden höchste Sicherheits-Standards!
    Vielleicht ist ja der Teufel mit Pech und Schwefel (oder Nanothermit) durch ND gefahren …
    Der Brand soll an zwei Stellen gleichzeitig ausgebrochen sein; auch die Flammenfarben lassen diverse Rückschlüsse zu …?

    „Macht euch keine Sorgen. Wer glaubt, dass die 3 WTC-Gebäude wegen der 2 Flugzeuge im freien Fall runterkamen, der glaubt auch an die Zigarette von Notre Dame.?…“

    „n der deutschen Wikipedia wird nicht einmal der Grund des Brandes angeführt… In der englischen Version steht lediglich: “ […] it was speculated that it was linked to ongoing renovation work.“ Wie bei so jedem Großereignis in den Medien wird die Bevölkerung wieder belogen. Leider nichts Neues. Noch schlimmer; der Großteil der Menschen vertraut den Medien immer noch!?..“

    „Weiss-gelber Rauch beim Brand von Notre-Dame.. das sind klare Indizien für eine THERMITREAKTION = Brandstiftung !! In zahlreichen Bildern zu sehen: Der Turm steht noch.. es ist also nicht mal 1 Stunde nach der Brandmeldung. Aber das gesamte Dach brennt bereits lichterloh in alle Himmelsrichtungen! Und uns erzählt man einen Humbug von Zigarettenstummel etc.
    Schon mal versucht, einen hunderte Jahre alten Holzbalken anzuzünden? Siehe dieses Video!
    Es bedarf enormer dauerhafter Hitze um diese Holzbalken zu entzünden.. Thermit schafft das!
    Der entstehende Brandrauch ist weiss-gelb gefärbt .. nicht grau-schwarz wie bei üblichem Holzbrand.. noch Fragen?

    Thermit – Beschreibung
    Die Thermitreaktion ist eine Redoxreaktion, bei der Aluminium als Reduktionsmittel benutzt wird, um Eisen(III)-oxid zu Eisen zu reduzieren. Das verwendete Gemisch aus Aluminiumgrieß und Eisenoxidpulver hat den Markennamen Thermit. Die Reaktion läuft sehr stark exotherm ab, also unter starker Wärmeentwicklung. Rauchfarbe weiss gelb (Oxidfärbung)?

    Wäre ja die Höhe, wenn eine Jihadisten-Gruppe eine authentische Erklärung – am besten mit Brand-Video – veröffentlichen würde… Wer weiss, die Eitelkeit als aufricheter Muslim zu firmieren, scheint grenzenlos… Also: warten wir ab … und die EU-Staatsmedien wären blamiert.

    FAZIT: Bleiben wir kritische Beobachter dieses „Unfalls“… die WAHRHEIT läßt sich nicht auf Dauer verheimlichen.

Comments are closed.