Martin E. Renner.

Von MARTIN E. RENNER | Es gibt seit der Veröffentlichung des Ibiza-Videos und dem Bruch der österreichischen Regierungskoalition kein anderes Thema vergleichbarer politischer Relevanz.

Es hat sich ein Abgrund aufgetan. Und dieser Abgrund droht mehr zu verschlingen als wir uns alle vorstellen können. Es geht hier kaum um einige Politiker – oder sollte man sagen: Polit-Spieler, die sich selber darstellen, sich selbst überschätzen und vielleicht nicht auf dem erforderlichen Charakterniveau positioniert sind. Es geht auch nicht nur um Parteien.

Das Thema handelt von ganzen Staaten, ihren Bündnissen und unserem politischen demokratischen System in seiner Gesamtheit.

Ich habe es immer wieder abgelehnt, mich mit „Verschwörungstheorien“ zu befassen. Langsam schwant mir aber, dass mit der Verbreitung von inzwischen unzähligen Verschwörungstheorien in unserer Lebenswelt, in unserer politischen Wirklichkeit, der kritische Blick für ganz reale Verschwörungen vernebelt wird. Man könnte auch sagen: vernebelt werden soll.

„Abyssus abyssum invocat“

Dabei erschrecken nicht nur das Ausmaß, sondern weit darüber hinaus die Konsequenzen: Eine tatsächliche, belegbar stattgefundene Verschwörung zur Entlarvung einer vermeintlichen Verschwörung stürzt einen respektablen europäischen Staat in den Abgrund einer Regierungs- und Staatskrise und zerstört das Vertrauen der Bürger in die Glaubwürdigkeit des demokratischen politischen Systems.

„Abyssus abyssum invocat“ – der Abgrund ruft nach dem Abgrund – der Vers aus Psalm 41 kommt da einem unweigerlich in den Sinn. Die tatsächliche und auch belegbare Verschwörung offenbart sich als das singuläre Grundübel, das alle anderen Übel und Verwüstungen nach sich zieht.

Diese Verschwörung ist evident. Jemand oder mehrere hat oder haben diese Verschwörung sorgfältig ersonnen und aufwendig inszeniert: Es wurde die Legende einer vermeintlichen russischen Milliardärs-Nichte konstruiert. Der Kontakt zu den zu schädigenden Zielpersonen über einen längeren Zeitraum behutsam eingefädelt, mindestens eine Schauspielerin engagiert und trainiert, eine Villa angemietet und nach Geheimdienstmanier aufwendig verwanzt und präpariert. Das Ganze mit dem Ziel, einen missliebigen und nicht ganz charakterfesten Spitzenpolitiker einer ebenso missliebigen, aber in jedem Falle positions- und gesinnungsstabilen Partei politisch, moralisch, sittlich zu diskreditieren.

Verbrechen an den europaweiten Demokratien

Auch wenn noch nicht bekannt ist, wer diejenigen sind, die für Entwurf, Planung, Organisation, Finanzierung und Durchführung verantwortlich sind, die politische Absicht ist jedoch schon klar erkennbar. Ebenso die infame Illegalität der ganzen Aktion. Somit sind alle Merkmale der Definition einer Verschwörung erfüllt, nämlich das zielgerichtete, konspirative Wirken einer kleinen Gruppe von Akteuren, zu einem illegalen und illegitimen Zweck. Verschwörungen dieser Art sind als „Honigfallen“ von der Stasi und dem sowjetischen Geheimdienst erfunden, praktiziert und immer wieder als rechtmäßig bezeichnet worden. Damals in Unrechtsstaaten und in Diktaturen. Aber in Demokratien? Eigentlich nur sehr schwer vorstellbar.

Das kompromittierende Material des rechtswidrigen Angriffs auf einzelne Personen, auf ihre Partei, in der sie wirkten und damit sogar auf die demokratisch legitimierte Regierung, wurde nun rechtzeitig vor den Europawahlen als politische Bombe platziert. Der Wirkungsraum dieses manipulativen Eingriffs erscheint dadurch noch um einiges erweitert, indem der gesamte europaweite Wahlkampf in den einzelnen Nationalstaaten davon beeinflusst werden sollte.

Auch dahinter steckt eine klare politische Absicht. Dass dieses kompromittierende Video schon vorher angeboten und seine Existenz  offenbar auch Dritten bekannt war, macht die Sache nicht besser. Eher schlimmer: Alle Mitwisser sind damit Teil im „Spiel“ der Verschwörung geworden. Und da auch außerösterreichische politische Kräfte und der mit diesen immer zusammen agierende mediale Komplex involviert sind, wird die Verschwörung zu einem internationalen politischen Skandalon – nein, das ist zu harmlos. Die Verschwörung wurde so zu einem Verbrechen an den europaweiten Demokratien, in der Absicht, Wahlentscheidungen des souveränen Bürgers unstatthaft zu beeinflussen oder gar – im Falle der österreichischen Regierung – in ihr Gegenteil umzukehren.

Potenzial zur Erpressung und Manipulation

Wer immer dieses Video bis dahin besaß – oder von ihm wusste – hielt damit ein Potenzial zur Erpressung, zur Manipulation oder auch nur zur Bereicherung in seinen Händen. Er hatte es in der Hand, den Zeitpunkt zu bestimmen, an dem eine gewählte Regierung platzen würde. Das ist eine ungeheure und ungeahnte Macht, die sich in einer Demokratie niemals bilden darf.

Die Fragen, die sich daraus ergeben, müssen alle erschüttern, die am Erhalt der Demokratie interessiert sind: Wer manipulierte hier mit welchen Interessen das Schicksal einer Regierung in einer Demokratie, in einer Republik?

Da es hier nie nur um Österreich ging, sondern auch um einen politischen Aufbruch für ganz Europa, haben diese Fragen eine europäische Dimension: Wer will – mit welchen tatsächlichen, nicht geoffenbarten Interessen – verhindern, dass die Wahlbürger der verschiedenen Nationen Europas selbstbestimmt in Wahlen und Abstimmungen entscheiden?

Wer nutzt die unbestreitbaren menschlichen Schwächen der politischen Vertreter der Völker Europas aus, um Wahlen so in seinem Sinne zu manipulieren?

Wer Demokratie zerstört, wird Gewalt und Diktatur erleben

Diese Manipulation trifft eben nicht nur bestimmte Politiker und Richtungen. Es trifft in Wahrheit alle demokratischen Politiker und damit die Demokratie an sich. Auch wenn sich viele als Profiteure der manipulativen Verschwörung wähnen und das auch stante pede glücksbeseelt lautstark zum Ausdruck brachten, so sind auch diese Verschwörungsgewinnler in die Hände anonymer, nicht identifizierter Strippenzieher geraten. Die, zwar protegieren, aber auch vernichten können.

Können also diese politischen Verschwörungsgewinnler noch frei handeln, wenn sie schon um die Manipulationsmöglichkeiten Anderer und auch Mächtigerer wissen?

Es gibt in Wahrheit keine Gewinner dieser Verschwörung, nur Verlierer. Die so sehnsüchtig herbeigeschriebene Kontaktschuld der alternativen Parteien in Europa zu der FPÖ ist eine Chimäre und bereits heute von den Bürgern der europäischen Nationalstaaten als Lachnummer zurückgewiesen. Die alternativen Parteien werden die Idee des „Europas der Vaterländer“ weiterverfolgen und weiterhin gegen eine globalistische, internationalsozialistische, feudalbürokratische EU ankämpfen.

Auch die unbekannten Akteure und ihre Auftraggeber werden am Ende in den Abgrund mitgerissen. Wer die Demokratie zerstört, wird schneller als er glaubt Gewalt und Diktatur erleben.

Über den Ruchlosen siegt am Ende der noch Ruchlosere.


(Martin E. Renner ist Bundestagsabgeordneter der AfD. Er war Anfang 2013 einer der 16 Gründer der Partei in Oberursel. Seine Kolumne auf PI-NEWS erscheint alle zwei Wochen)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

145 KOMMENTARE

  1. Dieser Komentar ist genau was ich mit anderen Worten bereits längst geschrieben hatte. Es war die Stasi oder besser gesagt, weil diese Stasi nur die Deutsche Abteilung des KGB gewesen war, stammt also diese „Verschwörungen“ direkt aus Moskau, vielleicht sogar von Puten persönlich, denn Putin war ja mal ein Hochkomisar des KGB in Deutschland wärend deren Besatzungszeit, was getanrt zur DDR umfunktioniert wurde und die ganze Welt darauf reingefallen war.
    Doch weil das Nachdenken abgeschaft wurde, fällt man auch leicht auf diese „Politik“ herein.
    Wer dennoch etwas Nachdenken kann, sollte sich mal den Vortrag einmal mehrfach durchlesen und das Gehirn einschalten.

  2. Es geht bei der ganzen Sache weniger um Demokratieschaden
    sondern darum den Rechten ordentlich eins auszuwischen.
    Dazu sind auch noch Wahlen.

    In der tschechischen Republik gab es ähnliche Vorfälle.
    Ebenso bei den Slowaken.
    Dort wollte ein Wirtschaftsminister jemand mit Mafiahilfe umbringen
    lassen. Der steht jetzt vor Gericht.
    Davon hat man so gut wie gar nichts gehört.

    Aber weil jetzt ein Rechter der Bösewicht ist wird das mächtig auf-
    geblasen .
    Man will damit alle Rechten bzw. Konservativen schaden und gleich-
    zeitig politisches Kapital daraus schlagen.

    Wer nicht auf den Kopft gefallen ist kann das auch erkennen.

  3. Das Fatale ist: diese Methoden werden ja vor allem auch von Konzernen eingesetzt, die damit ihre kleinen Kriege der Wirtschaftsspionage führen. Überall, wo es um viel Geld geht, wird das Leben und der Anstand brüchig: man muss mit Brutaleren mithalten und ihre Methoden kopieren. Es sind zutiefst mafiöse Strukturen, aus denen das Entkommen nur schwer gelingt und Politiker sind sanft darin eingebettet, mit Posten und Zuwendungen, die jedem Normalsterblichen den Atem gefrieren ließen. Bild und Glotze, bei Schröder war das OK, das Medienkonglomerat der SPD schert niemanden, obwohl sie alle genau das gemacht haben und machen, was Strache auch vorhatte. Die Methoden sind immer die gleichen, jetzt schwimmen sie für den Stammtisch offensichtlich an der Oberfläche. Dieser Kampf um Meinungsmacht wird den Staat weiter schwächen, die Demokratie kann nur dann gerettet werden, wenn möglichst viele endlich aufwachen und sich von den Altmedien verabschieden, diese Medien Meiden. Gut, dass es PI-News und weitere Alternativen gibt, sie weiten den Blick und lassen den Muff aus den linksversifften Propagandarohren langsam verdunsten. Fernsehen ist für mich inzwischen unterträglich ebenso Rundfunk und ein Großteil deutscher Zeitungen, ein Graus.

  4. Bundesregierung geht gegen Firma des angeblichen Hintermannes vor

    Ein Wiener mit einer Sicherheitsfirma in München soll an der Anbahnung des folgenreichen Treffens auf Ibiza beteiligt gewesen sein. Auf der Website des Unternehmens hieß es zuletzt noch, man betreibe Geschäfte mit dem deutschen Bundesinnenministerium.

    Die Bundesregierung geht gegen die Firma eines möglichen Hintermannes der Ibiza-Affäre vor. Nach Angaben eines Sprechers des Bundesinnenministeriums (BMI) soll das Unternehmen nicht mehr erklären, dass es geschäftliche Beziehungen zum BMI oder zum Bundeskriminalamt (BKA) unterhalte.

    „Die Firma Konsic GmbH wird schriftlich aufgefordert, die Nennung des deutschen BMI oder des deutschen BKA als ,Klient‘ zu unterlassen“, erklärte der Sprecher WELT auf Nachfrage. „Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat sowie das Bundeskriminalamt haben weder in der Vergangenheit, noch in der Gegenwart Geschäftsbeziehungen zur Firma Konsic GmbH unterhalten.“
    (Hervorhebungen von mir)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article194080009/Strache-Video-Deutsche-Bundesregierung-geht-gegen-Firma-des-angeblichen-Hintermannes-vor.html

    Ach…

    Wer sind die wahren Hintermänner & Hinterfrauen !!! ?

  5. VivaEspaña 24. Mai 2019 at 22:25
    Bundesregierung geht gegen Firma des angeblichen Hintermannes vor

    Ein Wiener mit einer Sicherheitsfirma in München soll an der Anbahnung des folgenreichen Treffens auf Ibiza beteiligt gewesen sein. Auf der Website des Unternehmens hieß es zuletzt noch, man betreibe Geschäfte mit dem deutschen Bundesinnenministerium.[…]

    Trotz alledem.
    Es war Strache selbst, der sich derart dumm verhielt, dass es bereits beim hinsehen fast schon wehtut.
    Einem Polit-Profi darf derartiges einfach nicht passieren.

  6. Renner’s Beitrag trifft

    und der sozialistische Merkel-Clan der EU-Sozialisten will damit den „Rechtspopulisten“ die Stimmen nehmen. Der Plot könnte nun nach hinten losgehen. Es zeigt für mich aber auch, dass den kriminellen Sozialisten&Etatisten das Handwerk gelegt werden muss und das fängt bei der ANTIFA an und hört bei manipulativen Journalisten auf. Sie dürfen nicht weiter aus Steuergeldern finanziert werden.

    Jagen wir sie aus ihren Positionen.

  7. Was allen klar sein sollte, es geht nicht mehr um die Demokratie,
    es geht darum,ein neues System zu etablieren,welches gerade noch unter
    Demokratie firmiert, wie damals die Deutsche Demokratische…
    Es wird alles hingenommen,was diesen Prozess am laufen hält,es wird
    mit allen möglichen Mitteln gekämpft um die Neue Weltordnung zu etablieren.
    Es werden noch schlimme Zeiten auf uns alle zukommen,das hat sich mit diesem
    Video herausgestellt.
    Gnade uns Gott!

  8. Alle möglichen geben ihre Meinung dazu und doch weiß niemand etwas genaues.
    Herr Strache sagte jeder Politiker hatte solche Gedanken, ob ausgesprochen oder nicht und da hat er bestimmt recht. Ob man nun deswegen zurück treten muss sei dahin gestellt.
    Vor allem dann wenn wir mal in unser schönes Deutschland schauen, was hier Politiker alles zum Schaden des Bürgers machen reicht für lebenslange Gefängnisstrafen und was passiert ihnen, nichts! Auch das wenigstens einmal aus Anstand zurück tritt kommt nicht mehr vor, warum weil es die Mehrheit nicht interessiert!

    Das ganze System ist kaputt und gehört erneuert, aber das wird niemals geschehen denn zu viele Leben zu gut von dem aktuellen System.
    Warum brauchen wir so viele Politiker in Deutschland, selbst ein Drittel ist noch zu viel, genau wie die vielen Minister. Und dann noch einmal so viel Politiker die in Brüssel hocken. Wenn dem Kanzler etwas nicht gefällt ändert er es und pfeift seinem Minister die Leviten.
    Also kann man doch gleich ganz darauf verzichten. Wenn man das alles auf ein vernünftiges Maß reduziert bräuchte man keine Steuern mehr zu zahlen weil alle anderen Ausgaben über die anderen verdeckten Steuern bezahlt werden könnten.

    Auch wenn mich jetzt viele als Idiot, Verräter oder noch schlimmer als Grünen bezeichnen werden, die AfD wird bestimmt etwas verändern, aber nicht so weit wie es nötig wäre. Das sieht man an den Sitzungen im Bundestag und an vielen anderen kleinen Merkmalen. Dazu kommt noch ein Gauland der den Eindruck erweckt er will gar nichts ändern, und seid ehrlich, alleine das mit seinen Krawatten, also bitte, als Vorsitzender einer Partei. Dabei gibt es hier sehr wohl welche die es besser machen würden, aber anscheinend aus welchen Gründen auch immer nicht dürfen.
    Es hat auch oft den Eindruck als wenn einige viele bei der AfD sich sehr wohl in der Opferrolle fühlen und dies gar nicht ändern wollen.

    Aber zurück zum Thema, Verschwörung hin oder her, niemand würde es wundern wenn am Ende der Untersuchung heraus kommen würde das deutsche Politiker zusammen mit Spiegel, Süddeutscher Zeitung und österreichischen Helfern das ganze angezettelt haben.

  9. Wer profitiert von dieser Situation?
    Die Industrie und Bilderberger.
    Also Soros und co.

  10. Der eigentliche Skandal begann erst nach Straches Rücktritt. Kickl (Innenminister) war zu gefährlich.

  11. Das sind Mafiamethoden!
    In einem Multikulti-Kontinent etwas woran wir uns in Zukunft gewöhnen müssen!
    Die blauäugigen Politiker sollten sich die alten CHICAGO MAFIA FILME ansehen, dann wissen sie worauf sie achten müssen!

  12. Das_Sanfte_Lamm 24. Mai 2019 at 22:33
    ———-Strache will das gesamte Video von 7 Stunden. Bekommt es vom Spiegel nicht. Gesamt gesehen wäre es vielleicht harmlos gewesen. Das man im Suff den nicht mag oder jenen nicht mag, ist doch klar. Strache sagte selbst das er immer betont hat, Spenden müssen legal sein. Von dem ist in dem kurzen Video jedoch nichts zu sehen.

  13. Rot? Gelb? Grün? …. Ampel ausgefallen? Was gilt dann sofort? Richtig! ….. Rechts vor Links!

    Also geht in diesem Sinne am Sonntag wählen. Das Zusammenleben in einer Gesellschaft funktioniert nur, wenn man sich an Regeln hält. Das ist rechtlich bindend und rechtens. Uiii … da war´s schon wieder.

  14. Hinsichtlich des von Martin Renner erwähnten Abgrunds, auf den wir zutaumeln, habe ich bislang ja auch geunkt, dass wir wohlstandsbebauchten alten, weißen Männer und die Computerspieljüngelchen der Generation Schneeflöckchen den Heerscharen junger, viriler Moslems ohnehin kein Paroli mehr bieten könnten – aber VivaEspañas Link aus dem anderen Thread zu einem Video über die aktuellen Roboter von Boston Dynamics hat mich diesbezüglich echt inspiriert… 😉 Danke!

    https://www.youtube.com/watch?v=QIqlqm5j7l4

  15. @ Rechtsabbieger 24. Mai 2019 at 23:06

    Sage ich doch. Mit aller Macht soll da eien Verbindung zur AFD erstellt werden. Nur war da nichts.

  16. VivaEspaña 24. Mai 2019 at 23:01

    Vollkommen richtig, siehe auch hier:
    http://www.pi-news.net/2019/05/video-heinz-christian-strache-geht-in-die-offensive/#comment-5088248

    Aber die Frage nach den Hintermännern und Hinterfrauen bleibt.

    Trotz des Rechtes auf ein Privatleben, dass auch Politikern zusteht, sollte man als Politiker extrem vorsichtig sein, mit wem man sich ausserhalb der politischen Bühne trifft und zur Not auch Kontakte sofort abbrechen, wenn es in die Richtung wohlwollende politische Entscheidungen gegen Geld oder rhetorische Fallen von Journalisten geht, wie es beispielsweise bei Gauland mit der FAZ der Fall war..
    Ich denke, Strache war dafür nicht erfahren genug.

  17. klar weiss man inzwischen mehr, es fehlen nur noch die Finanziers und damit die Hitnermänner die die Regierung in Wien stürzen wollten. Dem Kurz kam es wie es scheint gerade recht. Kickl war sein Ziel, den wollte er loswerden, der wurde ihm zu unbequem.

    Der iranische Rechtsanwalt aus Wien hat über seinen Rechtsanwalt verlauten lassen dass er an der Sache wie schon kolportiert, beteiligt war, aber nichts unrechtes oder rechtswidriges getan habe. Der Sicherheitsmann aus München mit dem entsprechenden Equipment (bezahlt von wem) ist ja auch bekannt. Da es 3 Leute einschließlich der Schauspielerin waren, die da mindestens beteiligt waren, ist das eine kriminelle Vereinigung

    Und da die Sache von Deutschland aus veröffentlicht wurde, ist das ein internationale Komplott innerhalb der EU um eine nicht genehme Regierung in Wien zu stürzen. Die Zeitungen sagen zwar „öffentliches Interesse“ aber wo ist bitteschön in Deutschland „öffentliches Interesse“ die Regierung in Wien zu stürzen ?? Wenn das in Österreich veröffentlich worden wäre könnte man von „öffentlichen“ Interesse sprechen, aber doch nicht in Deutschland. Welche Öffentlichkeit in Deutschland hat Interesse an einem Sturz einer demokratisch gewählten Regierung in Österreich ? Niemand !! Natürlich die linksverdrehten Zeitung wie SZ und Stern natürlich schon, die jubeln und die deutschen Politiker dazu. Aber jetzt ist die Büchse der Pandora geöffnet, jeder Politiker kann beobachtet werden, gefilmt und abgehört und das Material veröffentlicht werden, denn die deutschen Politiker sind der Meinung das sei alles rechtens und niemand hat etwas unrechtes oder rechtswidriges getan

  18. Ich finde auf das jetzige Deutschland trifft fast schon das Trotzki-Zitat über Stalinismus zu:
    „In einem Lande, in dem der einzige Arbeitgeber der Staat ist, bedeutet Opposition langsamen Hungertod. An die Stelle des alten Grundsatzes: Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen ist ein neuer getreten: Wer nicht gehorcht, soll nicht essen.“

    Dumme junge Erwachsene & eine gehirngewaschene Masse, die mit arbeiten und Rechnungen bezahlen beschäftigt sind & eben, die gut Essenden, vom Staat reich belohnte Gehorchenden, führen das Land direkt in den Marxismus.

    Keine Partei distanziert sich vom Antifa-Terror gegen die AfD, oder verurteilt diesen scharf. Berufsverbote, Ausgrenzungen, Gewalt, Sachbeschädigung alles wird von allen Gehorchenden zu 100% mit getragen.

    In einer offensichtlich konzertierten Aktion empfehlen die gehorchenden „Influencer“ die SED und die offen antideutschen Grünen, weil im Moment das Ziel meiner Meinung nach ein Bundeskanzler Habeck ist.

    Hat sich eigentlich niemand diese Habeck-Leaks durchgelesen?

    Wenn ich wüsste, wie ich anonymer als von meinem Haupttelefon twittern könnte, würde ich mich schon lange an sowas beteiligen aber ich esse halt auch noch gern.

    Der Super-Kanzler gegen rechts, der die Welt retten wird und Deutschland gerecht verschenken wird, ist scheinbar auch schon geplant auf dem Weg nach Dänemark, wo sich seine Kinder scheinbar schon um die Staatsangehörigkeit bemühen, im intoleranten Land, das keinerlei Flüchtlinge mehr aufnimmt und permanente Kontrollen und Zäune gegen Deutschland errichten will.

    Und das Gysi-Video, in dem er sich freut, dass die Nazis sich so schlecht vermehren, dass mehr Deutsche sterben als nachwachsen und so weiter und so fort.

  19. Deutsche Wiedergeburt

    Den tiefen Durst nach Leben
    Hat Gott uns eingegeben,
    Er liegt in allem deutschen Blut.
    Des Weltengeistes Wehen Im tiefsten zu verstehen,
    Das achten wir als höchstes Gut.
    Doch ach, man konnte wähnen,
    Das edle deutsche Sehnen,
    Das uns das Fernste lieben heißt.
    Sei uns in faulen Tagen Im Blute umgeschlagen
    Zu giftig schalem Affengeist.
    Die Sehnsucht, weit zu streifen,
    Das Fernste zu ergreifen,
    Verdarb uns deutsche Art und Kunst.
    Das Blendwerk fremder Laffen
    Schien uns von Gott geschaffen,
    Und war’s auch eitel Rauch und Dunst.
    Den deutschen Geist zu wecken,
    Warf Gott den Volkerschrecken
    Des Weltbrands in das deutsche Haus
    Und rief: Treibt aus die Horden,
    Eh‘ sie zu Herr’n geworden,
    Doch treibt sie aus den Herzen aus!
    Den eignen Geist zu schüren.
    Ließ er uns kräftig spüren
    Den fremden Geist und Aftergeist.
    Mag’s noch so bitter schmecken,
    Das große deutsche Wecken Ist
    Schöpfertat, die jeder preist.
    Beim heil’gen Klang der Waffen
    Hat Gott uns neu geschaffen.
    Er will in deutscher Welt den Thron.
    Uns ist ein Stolz geboren.
    Auf den sei eingeschworen
    Auf ewig Sohn und Enkelsohn!
    Volk, du hast viel zu sühnen.
    Nun weihe neu die Bühnen
    Des Lebens und der deutschen Kunst!
    Du selbst nur kannst dich adeln.
    Frag‘ nichts nach Lob und Tadeln
    Und achte fremde Gunst für Dunst!
    Dem Freunde Treu‘ erweisen.
    Doch kalt wie Eis und Eisen
    Für fremden Mann und fremde Art —
    So woll’n mir’s fürder halten.
    Gott mög‘ in Gnaden walten,
    Daß Deutschland solchen Hochmut wahrt!

    Walter Flex

    youtube.ru
    https://www.youtube.com/watch?v=nQPOsrUrDB4&bpctr=1558734866

  20. Haremhab 24. Mai 2019 at 23:08
    Hoffentlich verstehen das auch die Wähler am Sonntag.

    Danke dir auch einmal für deine unermüdliche Arbeit mit den vielen Links.

  21. STASI Methoden!
    Man sollte sich Fragen welche unserer „ELITÄREN POLITGANOVEN“ auf STALIN, Ullbricht, Honecker und Mielke ihren Amtseid abgelegt haben.

  22. Hier noch:
    Der 14-jährige Totschläger mit dem Milchgesicht, der den Rentner ins Koma geprügelt hat.

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/gucci-gang-von-wuppertal-hendrik-v-14-pruegelte-rentner-70-fast-tot-62163964,view=conversionToLogin.bild.html

    Es sind wohlstandsverwahrloste Dreckskerle, eiskalt ohne Mitgefühl, die neue Generation!
    Und das schon als „Kind“! DENEN IST ES IMMER ZU GUT GEGANGEN!

    Diese sogenannten Kinder sind geschaffen worden so wie MONSTER, menschliche MONSTER.
    Erschaffen aus einer Umgebung der Habgier, der Protzsucht, der Eitelkeit und des Überflusses, und dies alles ohne Mitgefühl für andere Menschen. Es sind „junge Männer“ deren Vorbilder Verbrecher, Kriminelle und gewalttätige Arschlöcher sind! Sie wollen alle GANGSTER werden! So wie in den Filmen von ARD und ZDF!

    Man hat es versäumt diese KINDER zu erziehen. Eine gute Tracht Prügel für solch einen Strolch bevor er zum Verbrecher wird, das wäre die einzige Kur gewesen!

    Das wird aus Kindern, die keinen strengen Vater haben oder wo der Vater ganz abwesend ist, wo die Lehrer Weicheier sind, die nichts mehr zu sagen haben. Das wird aus Kindern, die sich selbst erziehen nirgends Grenzen gesetzt bekommen!

    Man kann sie nicht bestrafen weil sie unmündig sind. Aber man kann ihnen die Statussymbole wie Sneakers/Adidas, Jeans, Kappe, T-Shirt und Handy wegnehmen und verbieten. Sie in bescheidene Kleidung stecken ZUR STRAFE! Am besten in eine SCHULINIFORM, damit ihnen das Angeben und die Faxen vergehen, damit sie Zeit haben, sich klein und hässlich zu fühlen, sich so zu fühlen wie das was sie sind. Ein kleiner Haufen von NICHTSNUTZEN und TAUGENICHTSEN! KLEINE KINDERMÖRDER UND KINDERTOTSCHLÄGER! Das ist es was unser Wohlstand ohne Erziehung hervorbringt!

    Das sind Kinder wie von einem VAMPIR GEBISSEN! Aus denen wird nie mehr was!
    Das Geld für Therapien ist herausgeworfenes Geld!
    Am besten diese Kerle gleich in ein Erdloch werfen mit Wasser und Brot und Knoblauch für die Vitamine, so wie in Russland die Drogensüchtigen kuriert werden!

  23. Es geht nur noch darum der aufkommenden national-konservativen Bewegung zu Schaden. Um das Wohl der Menschen von Europa geht es am Allerwenigsten. Diese subtile Methode ist nur deshalb gelungen weil HC Strache der Neuen Stasi eine Steilvorlage gab und willfährige bundesdeutsche Lügenpresse-Journalisten diese dankbar aufnahmen. War am Ende sogar umsonst…
    Die 2.Attacke gegen die Konservativen lief die letzten Wochen über die GEZ-Lügen-TV-Sender. Die 3.Attacke (ebenfalls erfolgreich) lief heute über die Thunfisch/F4F-Demos mit allein mehr als 17.000 Teilnehmern in Hamburg, bundesweit über 130.000.

    Bespitzelungen seitens der Stasi gab es schon immer und Frauen waren häufig mit im Spiel: Im Rostock-Warnemünder Hotel ‚Neptun‘, bei der Leipziger Messe uvm.
    Strache hat nichts begriffen und muss weg weil er uns übermorgen sehr viele Stimmen kosten wird, siehe die Wahlen in den NL und auch das Steuerbetrüger-Nehmerland Irland wird morgen noch mehr Stimmen pro Europa-Stimmen abgeben.

  24. Huch,nun sind alle entsetzt,
    heut zu tage können die Kids,ihre Eltern anzeigen,
    wenn die große Fresse nachhaltig gestopft wird.
    Man braucht Runde Tische,Püschologen,verdrehte Sozialarbeiter,
    und notfalls auch noch Segelurlaube.
    Und herum kommen tut dabei nichts,weil sie keine
    Restriktionen mehr spüren,es ist ein ähnliches Prozedere wie
    bei den Klimademos..
    Wenn sich ne Rotznase auch nur ansatzweise in China,so benehmen würde,
    gäbs was auf die Fresse,und für besondere Fälle,ein Umerziehungslager.
    Nicht daß ich das gut finde,naja,vielleicht ein wenig, aber wenn es darum
    geht,den Chinesischen Wohlstand und deren Führungsansprüchen,in punkto Technologie,
    zu sichern,werden sie unseren Sven Sören und Gräten,Haushoch überlegen sein,
    in China oder Indien,oder auch Japan,stöhnt und protestiert niemand gegen irgendwelche
    Matheklausuren,aber im verdummten Europa,meinen die,mit Hüpfen,die Welt verändern zu
    können.
    Mein Gott,was ist das nur für eine erbärmliche,peinliche,dumme und dekadente Jugend,
    keine Ahnung von Mathe,aber das Klima,für dessen Berechnung ,und
    Simulationen,man Supercomputer zur Darstellung
    benutzt und selbst die besten Wissenschaftler über ein,“Wahrscheinlich“ nicht herauskommen,haben
    se auf einmal Ahnung.
    Der Rest der Welt lacht über Europa und speziell uns,und zu Recht!

  25. Haremhab 24. Mai 2019 at 23:26

    Mehr als 70 Youtube-Stars rufen zum Boykott von CDU und SPD auf
    ——-
    Zugegeben: Gut gemacht. Ein Philipp Amthor, „der älteste 26jährige der Welt“ (da hat Welke recht) aus dem Merkel-Wahlkreis hat nicht den Ansatz einer Chance mit seinem nicht-veröffentlichen Gegen-Video. Im Gegensatz zu den Grünen der Vergangenheit welche eher ungepflegt-hippymäßig rüberkamen sind dies kompetente, junge, gepflegte Leute.
    Der Wahlkampf tobt heute im Netz. „Das Spielen mit den Medien“ verstehen die Neuland-Politiker nicht inkl. der AfD.

  26. Im Fernsehen wird gerade Panik wegen den YouTubern und ihrem Aufruf verbreitet.
    Diese rufen dazu auf weder die SPD, C*DU/C*SU, FDP oder AfD zu wählen.
    Gerne können die jungen Wähler die grünen Pädos wählen, viel Spaß in der Zukunft der Verbote.
    Was wird am Sonntag den 26.5.19 gewählt ❓
    Genau das EU Parlament.
    Und was hat das zu bestimmen ❓
    Richtig nichts.

  27. „Der iranische Rechtsanwalt aus Wien hat über seinen Rechtsanwalt verlauten lassen dass er an der Sache wie schon kolportiert, beteiligt war, aber nichts unrechtes oder rechtswidriges getan habe.“
    ______________________________________________

    Den „iranischen Rechtsanwalt“ soll man einmal e bissl fi…
    …ein wenig „zur Brust nehmen“.

    Er hatte die Authentiztät der Person sowie das Vorhandensein der Geldmittel
    („Dreistelliger Millionenbetrag“) nach eigenen Angaben „verifiziert“.

    Damit klann man ihn am A….yshemittwoch….

    Es ist doch wohl offensichtlich, dass er Teil dieser Geschichte ist.

  28. lorbas 25. Mai 2019 at 00:14

    Im Fernsehen wird gerade Panik wegen den YouTubern und ihrem Aufruf verbreitet.
    Diese rufen dazu auf weder die SPD, C*DU/C*SU, FDP oder AfD zu wählen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dann sollen die Affen halt alle die Grünen, die Linkspartei und die PARTEI wählen. Aber dann bitte hinterher kein Gejammer, wenn der Strom weg ist, der Ofen aus und die K*n*cken uns überrennen. Ich will dann KEIN WORT mehr hören, ihr Waschlappen. KEIN EINZIGES WORT!

  29. Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld wähnt sich inzwischen wieder in der „DDR“, die ganzen Zersetzungskampagnen hat sie damals selbst erlebt.

  30. „Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld wähnt sich inzwischen wieder in der „DDR“, die ganzen Zersetzungskampagnen hat sie damals selbst erlebt.“
    _______________________________________________

    Ich wprde sagen, die DDR war ein Sanatorium gegenüber der DDR 2.0.

  31. Das beste Drumherumreden hilft doch nichts. Strache hat durch sein unmögliches Verhalten den letzten Tropfen dazu geschüttet, der das Fass zum Überlaufen brachte.

    Das Ende war doch bereits vorher absehbar – natürlich nur für die diejenigen, die unvorbelastet an die Dinge herangehen.

  32. Als ich den Renner-Artikel gelesen hab, war ich mit dem Wort „Verschwörung“ echt überfordert. Überall Verschwörung. Soviel Verschwörung kann einem echt Angst und Bange machen.

  33. Das mit den YouTubern scheint ja zur Zeit recht in zu sein. Habe mir heute dieses Video angetan mit dem Typen mit dem blauen Pony. Nach 10 Minuten habe ich es ausgeschaltet, weil es nur noch ums Klima ging. Er war dann auch nicht mehr glaubwürdig.

  34. Mindy, das blau in seiner Haarfarbe hat mich schwer daran erinnert, das ich am Sonntag AfD wählen muss, lol
    was sonst? menno mach ich ja.. und meinen Schwiegervater +80 hab ich auch überzeugt.. der geht wählen und zwar die blauen
    Ansonsten hab es im anderen Strang schon gepostet, die Wahl wird hoffnungslos manipuliert werden…Die, lol,Altparteien -gruss an die Bundeswarze- werden dafür sorgen..

  35. lorbas 25. Mai 2019 at 00:14
    Im Fernsehen wird gerade Panik wegen den YouTubern und ihrem Aufruf verbreitet.
    ————
    Man sollte nicht so dumm sein wie die CDU und den youpupser
    so ernst nehmen.
    Wie ich das sehe?
    Ich glaube all die den zujubeln sind ohnehin Gretajünger oder
    beten die grünen Götzen an.

  36. He he. Sunny, dieser Youtubetyp war sich nicht bewußt, wie inspirierend seine blaue Strähne ist. Wie doof ist der denn.
    Klar wählen wir AfD. Samt Schwiegereltern. Meine Eltern krieg ich vom SPD-Wahn nicht weg. Doch, vielleicht meinen Papa, der hat sein Leben lang gebuckelt und hat heut nicht viel und hat ein starkes Gerechtigkeisgefühl. Vielleicht macht er heimlich sein Kreuzchen bei der AfD. Hoff hoff.

  37. RDE (Radio Deutschland Eins) hat noch Optimierungsbedarf. Am witzigsten war’s als vorwiegend Mädels angerufen haben. Unter anderem ‚Angel‘ (Polizistin) und Caroline.
    Zu oft sind selbstgefällige Anrufer in der Leitung, die vor allem sich selbst gerne reden hören, und und die man viel zu lange reden läßt. Wenn man schon mal Sellner da hat…

  38. HC Strache war ein Tepp (um es mal auf österreichisch zu sagen), dass er mit beiden Füßen in diese Falle getreten ist. Aber mit dieser rein österreichischen Angelegenheit haben weder die AfD noch die anderen rechtspopulistischen Parteien irgendwas zu tun, auch wenn die „Prawda-(= Wahrheit)-Presse“ natürlich versucht, aus Straches Torheit allen rechtspopulistischen Parteien einen Strick zu drehen.

  39. Es riecht schon sehr nach „Genossin Erika“, resp. Ihrer ehemaligen D²R-kollegen, aber auch der Nomenklatura in Brüssel könnte man dieses Werk zutrauen und auch dem tiefen Staat (Internationale Konzerne jeglicher Gattung). – aber Putin? Nee, diese Idee empfinde ich als absurd. Der kommt mit nationalkonservativen Politikern um einiges besser klar, als mit der Mannschaft von Soros Gnaden. Und für deren Fussvolk (Rot/Grün & Antifa) dürfte er wohl zu recht, nicht mehr als Abscheu und Ekel empfinden. Brandstifter, Verräter (allg. Judas-Figuren) sind nie beliebt, man braucht sie und wenn der Job erledigt ist, entsorgt man sie (zu recht).

  40. @ SVvA 24. Mai 2019 at 22:37

    Es hat auch oft den Eindruck als wenn einige viele bei der AfD sich sehr wohl in der Opferrolle fühlen und dies gar nicht ändern wollen.

    Da widerspreche ich Ihnen jetzt aber mal. Das ist so eine gängige Phrase der linken Wichte. Erst AfDler an Leib und Seele schädigen und dann großkotzig und zynisch von „gefallen sich in der Opferrolle“ salbadern. Das unterstelle ich nicht Ihnen persönlich, aber es ist ein gängiges Muster der Merkel- bis Linksaußen-Presse und der Altparteien der AfD gegenüber. Ich bin selbst seit Januar 2014 drin und habe in fünfeinhalb Jahren noch kein AfD-Mitglied kennengelernt, dem es Spaß machen würde, sich als Opfer darzustellen. Im Gegenteil, sie wären froh, endlich in Ruhe gelassen zu werden und ihre demokratischen Rechte wie jeder andere auch wahrnehmen zu können. Es sind durchweg bürgerliche Menschen mit Bildung und einem gewissen Niveau, die sich niemals Andersdenkenden gegenüber so mies verhalten würden.

  41. Mittlerweile weiß ich, in welchem System wir leben.

    Auf seine Märchen falle ich nicht mehr herein.

    Für diese Staatssimulation und für die ganzen Futtertrogbonzen empfinde ich nur noch Verachtung.

    Das ist nicht unser Staat, das sind nicht unsere Politiker.

  42. Nein 25. Mai 2019 at 01:36
    Es riecht schon sehr nach „Genossin Erika“, resp. Ihrer ehemaligen D²R-kollegen, aber auch der Nomenklatura in Brüssel könnte man dieses Werk zutrauen und auch dem tiefen Staat (Internationale Konzerne jeglicher Gattung). – aber Putin? Nee, diese Idee empfinde ich als absurd. Der kommt mit nationalkonservativen Politikern um einiges besser klar, als mit der Mannschaft von Soros Gnaden. Und für deren Fussvolk (Rot/Grün & Antifa) dürfte er wohl zu recht, nicht mehr als Abscheu und Ekel empfinden. Brandstifter, Verräter (allg. Judas-Figuren) sind nie beliebt, man braucht sie und wenn der Job erledigt ist, entsorgt man sie (zu recht).

    —————————-
    Der Feind liebt den Verrat, aber nie den Verräter.

    p-town

  43. Antisemitismusbeauftragter kapituliert und rät Juden auf das Tragen der Kippa zu verzichten. 90% der antijüdischen Straftaten sollen auf die Kappe von „Rechtsextremen“ gehen. Dagegen sind Moslems antisemitisch eingestellt, weil sie arabisches TV gucken.
    Verlogener gehts nicht mehr. Bekanntlich werden unklare antisemitische Straftaten automatisch den „Nazis“ zugeordnet. Das wird aber zugunsten der PC geopfert. Auch dass Moslems den Judenhass quasi mit der Muttermilch verbracht bekommen, wird geflissentlich unterschlagen. Antisemitisch, weil sie Arab-TV glotzen, dass ich nicht lache:

    https://www.welt.de/politik/article194160769/Felix-Klein-Antisemitismusbeauftragter-warnt-Juden-vor-Tragen-der-Kippa.html

  44. Valis65 25. Mai 2019 at 01:54

    Dabei haben wir doch einen Außenminister, der nach eigener Aussage „wegen Auschwitz“ Politiker geworden ist…………

  45. Man kann’s drehen und wenden – diese Runde geht an die Linken. Strache ist nicht, wie Martin Renner das beschreibt „nicht ganz charakterfest“, er besitzt vielmehr gar keinen Charakter! Wie konnte er sich auf so etwas einlassen? Das war einfach UNTERIRDISCH. Das lässt sich einfach nicht schönreden.

  46. Kein Volldemokrat 24. Mai 2019 at 22:18

    „Es geht bei der ganzen Sache weniger um Demokratieschaden
    sondern darum den Rechten ordentlich eins auszuwischen.“

    Es geht bei der ganzen Sache halt um eine sich anbahnenden Islamische Besatzung. Diejenigen, die da Widerstand leisten haben mit allem zu rechnen. Vorläufig mit gutmenschlicher Propaganda und „unorganisierter“ und „spontaner“ Gewalt. Bei der Propaganda wird auf das sprachliche Instrumentarium der Willkommenskultur und Seenotrettung zurückgegriffen. Beim Ibiza-Vorfall handelte es “ sich um ein zivilgesellschaftlich motiviertes Projekt“ des Iraners Ramin M. , „bei dem investigativ-journalistische Wege beschritten wurden.“ „Aufgrund der Reaktionen der betroffenen Politiker entfaltete sich in der Folge eine Eigendynamik.“ Seitens Ramin seien aber „einzig – nach bestem Wissen und Gewissen angestellte – demokratiepolitische und rechtliche Überlegungen betrachtenswert“.
    Der Superman sollte postwendend per Fallschirm über Teheran zur Verstärkung des iranischen Untergrundkampfes gegen die Ayatollahs abgeworfen werden. Seine Talente werden dort dringend gebraucht. In Österreich allerdings wird er wegen psycho-moralische Schuldunfähigkeit straffrei bleiben und von Sascha van der Bellen in den Adelstand erhoben werden. https://www.welt.de/politik/ausland/article194158221/Aussage-veroeffentlicht-Wiener-Anwalt-gibt-Beteiligung-an-Strache-Video-zu.html

  47. Neues zum TBC-„Geflüchteten“ ….

    VERMISSTENSUCHE:
    POLIZEI NIMMT WARNUNG ZURÜCK UND BITTET WEITER UM HINWEISE
    https://www.tag24.de/nachrichten/polizei-mettmann-vermisster-jugendlicher-keine-tuberkulose-1076281

    Plötzlich keine Gefahr mehr?
    Aber gesucht wird er trotzdem weiterhin und man möge sich melden, wenn man sachdienliche Hinweise machen kann.
    Hä..?

    Wurde auf Anordnung die Suchmeldung ein wenig „entschärft“?
    Hat das evtl. was mit kommendem Sonntag zu tun?

    Nun, ein Teil der Antworten würde die Bevölkerung verunsichern…

  48. @ Jens Eits 25. Mai 2019 at 02:39

    Neues zum TBC-„Geflüchteten“ ….

    VERMISSTENSUCHE:
    POLIZEI NIMMT WARNUNG ZURÜCK UND BITTET WEITER UM HINWEISE
    https://www.tag24.de/nachrichten/polizei-mettmann-vermisster-jugendlicher-keine-tuberkulose-1076281

    Plötzlich keine Gefahr mehr?
    Aber gesucht wird er trotzdem weiterhin und man möge sich melden, wenn man sachdienliche Hinweise machen kann.
    Hä..?

    Wurde auf Anordnung die Suchmeldung ein wenig „entschärft“?
    Hat das evtl. was mit kommendem Sonntag zu tun?

    Nun, ein Teil der Antworten würde die Bevölkerung verunsichern…
    ————

    Ich bin echt froh, gegen TBC geimpft zu sein. In Deutschland gibt es nämlich immer mehr Fälle. Warum wohl?

  49. Manchmal möchte man ja gerne Mäuschen spielen. Wie würde wohl eine gelungene hintenrum Überwachung von Habeck, Stegner, Chebli, Roth, Doofreiter oder anderen Bunzelflüsterern aussehen ?

  50. johann 25. Mai 2019 at 02:29
    Bitte nimm mir’s nicht übel wegen gestern. Fühl‘ mich nur manchmal etwas überfordert, wenn ich spät noch so einen Apparat vor mir habe. Gut, man könnte scrollen, doch dann liest man sich wieder rein, und ist dann wieder weg von dem was man eben noch wollte. Ist wahrscheinlich mein persönliches Aufmerksamkeitsdefizitssyndrom. Stell‘ weiter die Artikel ein. Ich selbst, habe ja auch schon einige lohnende davon gelesen.

  51. Traue nur den Statistik, den du selber gefälscht hast.
    Je linker der Fälscher um so hoher die Opferzahl von rechtsextremer Gewalt.
    Die Bundesregierung zählt derzeit 85 Todesopfer rechtsextremer Gewalt seit 1990. Die KPD-Amadeu-Antonio-Stiftung listet für diesen Zeitraum bis Mitte 2018 mindestens 194 Todesopfer, „Tagesspiegel“ und „Zeit Online“ mindestens 169 auf.
    Warum erst ab 1990 das Jahr der KPD-Machtübernahme und nicht direkt ab 1933 rechnen?
    2016 und 2017 seien in dem Bundesland Baden-Würtemberg keine rechtsextremen Tötungsdelikte verzeichnet worden. Von den sechs als rassistisch eingestuften versuchten Tötungsdelikten in 2018 ereigneten sich vier in Baden-Württemberg, je eines in Bremen und in Wetter an der Ruhr (NRW). Unaufgeklärt ist laut einem Sprecher der Staatsanwaltschaft Hagen die Tat in Wetter. Dort wurde im Mai 2018 das neu eröffnete Geschäft eines Syrers im Erdgeschoss eines Wohnhauses angezündet, dabei wurden Bewohner verletzt. Dennoch steht das Tatmotiv für die Frankfurter Rundschau zweifelsfrei fest: Lügenpresse, Investigativjournalismus vom Feinsten.
    https://www.fr.de/politik/rechtsextremismus-toeten-fremdenhass-12313894.html

  52. Chuck Norris hat einmal als Kind eine handvoll Steine Richtung Himmel geworfen. Seitdem hat der Mond Krater.

  53. bet-ei-geuze 25. Mai 2019 at 03:07
    Ein Teil des Personals hat heute Ausgang.

    ————————————
    Viva nicht. Der musste zu Hause bleiben, um uns zu beobachten. 😎

  54. @Geuze

    Wann klingelt denn dieser Roboter an meiner Tür? Bringt der mir auch meine Wahlunterlagen mit?

  55. VivaEspaña 25. Mai 2019 at 03:09
    Ich sehe alles, auch wenn ihr mich nicht seht.

    ———————————–
    Für Telepathen ’ne Kleinigkeit …

  56. Heilixblechle, i kô net an dr Waahl teilnemma, weil mr d’Leit vom Amt net dia Unterlaga rächtzeitig g’schickt hend!

  57. Hans R. Brecher 25. Mai 2019 at 03:46
    Heilixblechle, i kô net an dr Waahl teilnemma, weil mr d’Leit vom Amt net dia Unterlaga rächtzeitig g’schickt hend!
    ———–
    Woher willsch au duu dess wisse, ma liecht siee, diä am Amazonas henn a Fähler gmacht.

  58. bet-ei-geuze 25. Mai 2019 at 03:51
    Hans R. Brecher 25. Mai 2019 at 03:46
    Heilixblechle, i kô net an dr Waahl teilnemma, weil mr d’Leit vom Amt net dia Unterlaga rächtzeitig g’schickt hend!
    ———–
    Woher willsch au duu dess wisse, ma liecht siee, diä am Amazonas henn a Fähler gmacht.

    ——————————–
    Noi, aber g’wiss net, i hann denna Trialer im Rothaus jeda Woch g’schriaba ond heftigscht reklammiert! Z’erscht hiess es, dia Pappadeckel wäret nô net druckt, dann häbet sä’s uf’d Poscht brocht, ond dann han g’wartet wia an Dackel, ond zum Schloss hänt sä’s mr nommel g’schickt, ond erscht heit isch’s ôkomma! I glaub mr laust dr Aff!

  59. @Geuze

    Pscht! Moinscht dr Viva duad oos au verschtanda, wenn mr so schwätzet? Aber er kô ons halt seha … b’hauptet er jedafalls …

  60. Chuck Norris bucht in einem Schweizer Hotel ein Zimmer mit Meerblick und bekommt es.

  61. bet-ei-geuze 25. Mai 2019 at 04:09
    Chuck Norris bucht in einem Schweizer Hotel ein Zimmer mit Meerblick und bekommt es.

    —————————————–
    :))))))))))))))))))
    Klar, mit Blick auf’s Schwäbische Meer!

    Oder so: Weg mit den Alpen, freie Sicht zum Mittelmeer!

  62. (…) I glaub mr laust dr Aff!
    Dess isch Märgl Taktik fiär d’Briäfwähler usm Uusland.

  63. Hans R. Brecher 25. Mai 2019 at 04:05
    @Geuze
    Pscht! Moinscht dr Viva duad oos au verschtanda, wenn mr so schwätzet? Aber er kô ons halt seha … b’hauptet er jedafalls …
    ———–
    Dess glaubim sofford. Aber machd jo nicks, bisshäär zmindeschd.

  64. bet-ei-geuze 25. Mai 2019 at 04:13
    (…) I glaub mr laust dr Aff!
    Dess isch Märgl Taktik fiär d’Briäfwähler usm Uusland.

    —————————————
    Des hann i mia au scho iberlegt. Dafier hend an Haufa andre Leit zwoimal dia Unterlaga kriagt! Gucksch amol in d’Schtuagarter Nochrichta nei.

  65. @Viva

    Kôscht du unsa Schwäbisch-Alamannisch au verstanda? Od’r fühlscht du di diskriminiert?

  66. @Geuze

    I glaub, d’r kô ons zwar seha, aber net verschtanda … mia schwätzet halt a främde Schprôch 🙂

  67. Heilanzack, scho wieda halbazwelf! I gang ins Bätt! Guat’s Nächtle! Vielleicht gibt’s am Sonndaag äbbes zom Lacha!

  68. Chuck Norris braucht keinen google-Übersetzer, er spricht sofort jede Sprache fließend, sobald er nur ein Wort davon hört.

  69. Sack Zemment nummoal, word dess mol no mol ebbes. Ihr währe doch wohl wenigschdens no richtig wähle kenne…

  70. bet-ei-geuze 25. Mai 2019 at 04:34
    Chuck Norris braucht keinen google-Übersetzer, er spricht sofort jede Sprache fließend, sobald er nur ein Wort davon hört.

    ———————————–
    Und was macht er, wenn das Klopapier alle ist?

  71. Isch henn des ois verschtanda, mei Großkusine, Gotthabsieselig, hennt Schwäbisch geschwätzet. Aber ich ko? des ned schreibe nach Gehör, was ihr schwätzet.
    War des jetzt rischdisch? Hanoi, i glaub, ‚rischdisch‘ is hessisches Gebabbel.

    Guats Nächtle.

    Man sieht sich
    😎

  72. VivaEspaña 25. Mai 2019 at 04:58
    Isch henn des ois verschtanda, mei Großkusine, Gotthabsieselig, hennt Schwäbisch geschwätzet. Aber ich ko? des ned schreibe nach Gehör, was ihr schwätzet.
    War des jetzt rischdisch? Hanoi, i glaub, ‚rischdisch‘ is hessisches Gebabbel.

    Guats Nächtle.

    Man sieht sich

    ————————————-
    Des isch a Mischung von Schwäbisch ond Hessisch gwä, aber interessant!

    Du siehst uns immer! So wie Chuck Norris … 😎

  73. Ich höre auch die Flöhe husten.

    Und mich stört die (Mist-)Fliege an der Wand.

  74. bet-ei-geuze 25. Mai 2019 at 05:11
    ‚Und was macht er, wenn das Klopapier alle ist?‘
    ——-
    C. N. ist genügsam
    https://tinyurl.com/y2jehtox
    ———————————————-
    Hahahahaha!

    Und dann das:

    Chuck Norris wurde letztens von der Polizei angehalten. Die Polizisten sind mit einer Verwarnung davongekommen.

  75. Chuck Norris zerschneidet ein Messer mit einem Brot!

    :))))))))))))))))))))))))))

  76. Hans R. Brecher 25. Mai 2019 at 05:08
    Des isch a Mischung von Schwäbisch ond Hessisch gwä, aber interessant!

    Ich sollte mich lieber nicht auf fremdes Terrain begeben ;-))

    Aber noch ein Witz zur Guten Nacht/Morgen:

    Warum heißt das Handy Handy?
    Als der Schwabe zum ersten Mal ein Mobiltelefon gesehen hat, hat er gesagt:
    Henn die koi Schnur?

  77. Nach dem Geständnis des arabischen Anwalts in Wien ist die Sachlage ganz klar. Die IBIZA-Sache war ein islamisch-arabischer Angriff neuer Art. So wird in Zukunft ein Teil der Politik aussehen. Araber machen alles als „clan“, auf alle Fälle als arabischer clan mit Verbündeten (hier deutscher Spiegel und Süddeutsche und ZDF mit Böhmermann). Ich persönlich weiß wie Muslime „arbeiten“ und denken ( muslim. Geschäftsleute in Deutschland!). Arabische Video-Angriffe als neue Art „Politik machen“ wird eingesetzt um Rache zu nehmen an Ungläubigen und gehassten Parteien, Gesinnungen oder Politikern. Es ist mit eine Vorstufe eines kommenden geistigen Bürgerkrieges mit den Ungläubigen. Selbst arab. Geschäftsleute im Westen – wie der arabische Anwalt (u.a. mehrere Schönheits-Firmen) – hören kulturell nie auf Araber zu sein, gerade im Geiste.
    Der Kampf des Islam gegen das aufgeklärte Europa wird mit allen Mitteln geführt. Jetzt eben auch mit kriminell erstellten Videos.
    Piefke-Medien wie Lügen-Spiegel und Helfer-Süddeutsche mit ZDF werden als nützliche Helfer gebraucht. Hat doch wunderbar funktioniert! Am Montag ist Kanzler Kurz weg vom Fenster! Das ZDF war beim Abschlachten von Beginn an dabei und wird darüber berichten.

  78. Die Fragen sind klar definiert:
    WEM nützt das? – Dem totalitären EU Imperium und seinen sozialistischen Diktatoren („Wir müssen lügen…“ und „Wir müssen die monokulturellen Staaten ausradieren…“)
    WER steckt dahinter? – linksextreme Demagogen, die demokratische Nationalstaaten zerstören wollen
    WAS ist das Ziel? – Vielvölkerstaat EUdSSR und Auslöschung der Demokratie
    WIE konnte der Plan ausgeführt werden? – Mit Hilfe der Drecks- und Lügenpresse, ganz vorn dabei der Relotius-Lügel und die Alpen-Prawda. Auf Recht und Gesetz wird geschissen, weil die Destabilisierung eines Landes mit einer erfolgreichen konservativen Regierung der „guten Sache“ des Großimperiums dient.

    Strache per „Unfall“ zu eliminieren ging diesmal leider nicht mehr, denn das wurde ja schon erfolgreich bei Jörg Haider angewendet. Es wäre ja wirklich zu auffällig und unglaubwürdig gewesen. Typische, hinterfotzige Stasi-Machenschaften…

    Ich würde jedem Österreicher raten: Jetzt erst recht!!!

  79. „Wer will – mit welchen tatsächlichen, nicht geoffenbarten Interessen – verhindern, dass die Wahlbürger der verschiedenen Nationen Europas selbstbestimmt in Wahlen und Abstimmungen entscheiden?

    Wer nutzt die unbestreitbaren menschlichen Schwächen der politischen Vertreter der Völker Europas aus, um Wahlen so in seinem Sinne zu manipulieren?
    (…)

    Über den Ruchlosen siegt am Ende der noch Ruchlosere.“
    ________________________________________________________

    Am Ende?
    Eine „Spirale ohne Ende?“

    Sagen wir es so:
    „Bis zum „big bang“.

    Danach ist Ruhe über allen Gipfeln.

    Einstweilen labern (wie jüngst relativ unbedeutende, „mitlaufende“, „mitlabernde“) Schnarrenbergerartige die Welt voll.

    „…Geistige Umweltverschmutzung „im Klienen“.

  80. OT:
    Von wegen Entsetzen, wie Strache spricht. Interner Mailverkehr vom SPIEGEL:

    “ „Wir suchen nach einer Frau mit Kind. Sie kommt idealerweise aus einem absolut verschissenen Land (…) Sie setzt ihre Hoffnung auf ein neues, freies, gutes Leben in USA (…) Es muss eine sein, die mithilfe eines Kojoten über die Grenze will (…) Wenn ihr die richtigen Leute findet, wird das die Geschichte des Jahres.“

    https://www.sueddeutsche.de/medien/relotius-spiegel-abschlussbericht-1.4461120

  81. Wahlkampf der Grünen? Wehe das macht eine AfD! Dann ist was los in der Piefke-Medien-Rappelkiste:
    _______________________________

    aus heutigen Piefke – Medien:

    Bitte mal recherchieren, wer hinter diesem „Rezo“ mit den blaugefärbten Haaren steckt. Das steht im Impressum. Ist es eine Privatperson? Na, guckt selber nach, ich will euch die Überraschung nicht verderben.

    Sieht für mich wie eine bezahlte und bestellte, sehr professionelle Wahlwerbung für BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN aus, wobei ich mal offen lasse, wer diese Werbung wohl bezahlt und bestellt haben mag — vermutlich nicht die Grünen selbst, das wäre ja auch zu plump. Das wird irgendeine links-grüne Stiftung oder eine globalistische NGO gewesen sein, am besten noch mit irgendwelchen quasi-anonymen Spendengeldern.

    Ich vermisse hier jeglichen kritischen Journalismus, RT, diese Infos kann man in 3 Minuten googeln!

  82. Weise Worte, Herr Renner.
    Es war kein Zufall, dass in erfolgreichen Kulturen die Älteren das Sagen hatten.

  83. Figuren wie Strache gibt es in jeder Partei! Das ist mir als Wähler klar. Wer aber so blöd ist, sich derart vorführen zu lassen, muss auch die Konsequenzen akzeptieren. Politik war und ist ein dreckiges Geschäft. Korruption allgegenwärtig. Bestes Beispiel von der Leyen. Der einzige Schaden, den ich erkennen kann, ist der einer um die FPÖ erweiterten Politikverdrossenheit der Bürger. Säubern Sie tunlichst ihre Partei von Charakteren wie Strache, Herr Renner. Dann haben Sie nichts zu befürchten. Alles in allem, halte ich den Schaden für erträglich und mehr oder weniger ‚Österreich spezifisch‘. Der Kurz wird’s schon richten, falls er nicht selbst mit an den Fäden zog. Sturm im Wasserglas, morgen redet keiner mehr davon. Business as usual.

  84. Vielen Dank, Herr Renner, für diese klugen und weitsichtigen Gedanken.

    Vor allem für das Benennen der wahren Schuldigen.

    Zur Zeit springen ja alle über das hingehaltene Stöckchen „Strache“.

    Oder sollte man sich dagegen über die vielen „charakterfesten“ Patrioten freuen, die niemals in eine solche Honigfalle getreten wären?

    Ich bin sehr enttäuscht vom patriotischen Lager!

    Das patriotische Lager muß noch viel lernen.

    Die Linken halten zusammen.

  85. Ich erinnere gern noch einmal an meinen gestrigen Kommentar:

    Marie-Belen 24. Mai 2019 at 14:49
    Ich erinnere mich an unzählige Rücktritte von Politkern, die ihrem Land definitiv geschadet hatten, doch deren Rücktritt war buchstäblich mit der Schalmeien-Musik von Respekt zollenden Ehren – Bekundungen aller möglichen Politiker, Medien etc. begleitet.

    Geschadet hat Strache Österreich nicht, geschadet haben diese vorsätzlichen illegalen Machenschaften von Hintermännern, die dieser erfolgreichen Politik schaden wollten!

    Ich möchte den Politiker sehen, egal welcher Couleur, dem man in Urlaubslaune, über viele Stunden mit Alkohol abgefüllt, nicht einige Minuten unbedacht geäußertes Zeug entlocken könnte!

    Ich hoffe auf ein Voting für Strache.

    Das wäre die richtige Antwort der Österreicher auf den Verfall der Sitten in diesem Affenstall, der sich EU nennt.

  86. MARTIN E. RENNER hat im Prinzip alles gesagt!

    „Verschwörungen dieser Art sind als ‚Honigfallen‘ von der Stasi und dem sowjetischen Geheimdienst erfunden, praktiziert und immer wieder als rechtmäßig bezeichnet worden. Damals in Unrechtsstaaten und in Diktaturen. Aber in Demokratien? Eigentlich nur sehr schwer vorstellbar.“

    Das ist nicht ganz richtig. Es stimmt zwar, dass mittels derartiger ‚Honigfallen‘ die Kommunisten in Polen oder Nicaragua kritische Kirchenvertreter vorführten, aber Stasi und Inlands-KGB hatten intern derlei Intrigen kaum nötig, weil sie schalten und walten konnten, wie sie wollten.

    Dagegen hat die Stasi vor allem im Westen solche „Honigfallen“ gelegt, nicht nur um Agenten anzuwerben, sondern auch um Politiker zu erpressen und zu desavouieren.

    Und auch ohne Honigfallen wurden Politiker und andere Personen des öffentlichen Lebens in der demokratischen Bundesrepublik komplett und dauerhaft abgehört, zum Beispiel Strauß und Kohl.
    Mit dem Einigungsvertrag wurden diese „Dokumente“ unter Verschluss gehalten und „verschwanden“ – trotzdem sickerten namentlich von Strauß, den sowjetzonale Einheits-Sozialisten und ihre Westableger als „wichtigsten Repräsentanten der Rechtskräfte in der BRD“ bezeichneten (was heute der „Rechtspopulismus“ ist), Tonaufnahmen durch, gegen deren Inhalte Strache ein wirklich kleines Licht ist.
    Übrigens auch, was die „CSU-Amigos“ betrifft.

    Der eigentliche Skandal um Strache ist die Tatsache, dass mittels solcher Machenschaften durch das politische Establishment und seine „Qualitätsmedien“ demokratische Wahlergebnisse „kassiert“ werden, wenn sie nicht passen, wobei die Verbindungen hinter der Intrige nach München, Berlin und Brüssel verweisen.
    Übrigens fast genau 85 Jahre nach dem NS-Putschversuch gegen das Dollfuß-Regime in Wien, bei dem Dollfuß von einem SS-Kommando bestialisch ermordet worden war.

    Ich glaube, dass viele Österreicher diesen inszenierten und geschickt getimten Skandal als Eingriff in ihre Souveränität betrachten, und damit sind wie wieder bei unserem Thema!

    Nicht nur die unsägliche Dick&Doof-Runde mit Augsteinchen und Blome zeigt die skrupellose Vermischung von „Politik“ auf dem Niveau des Systems Merkill mit seinen linksgrün hegemonierten Agitpropmedien überdeutlich, wobei nicht einmal Augsteinchen, sondern Merkill-Sprachrohr Blome diese Intrige ausdrücklich goutierte.
    Dass beide sich gegenseitig und für eine unkritische Zusehergemeinde bestätigten, dass „deutsche Politiker“ (außer der AfD, versteht sich) nicht in solche Fallen t(r)appen würden, weil sie im Gegensatz zum Stracheflegel „seriös“ seien, war sozusagen die Pointe der letzten Sendung!

    Es bestätigt sich, was Sarrazin in seinem Buch „Der Tugendterror“ über das Prinzip der Sippenhaftung geschrieben hat, die bis vor kurzem ein Merkmal totalitärer Regime war.
    Neu im derzeitigen politischen Alltagsgeschäft ist freilich, dass die Sippenhaftung nicht mehr allein auf natürliche Personen angewandt wird, sondern bevorzugt auf ganze (politische) Gruppen, wie im Fall Strache auf „die FPÖ“, sogar „die AfD“ und „alle anderen europäischen Rechtspopulisten“!

    „Die klare Schlussfolgerung: Sippenhaft ist keine Perversion, die mit dem Nationalsozialismus unterging. Moralische Sippenhaft gibt es hier und heute in Deutschland, und am allerwenigsten wollen das jene Medien wahrhaben, die sie vollstrecken. Aber wenn sie das vor sich selbst zugäben, würden sie ihr Selbstbild beschädigen.“ Thilo Sarrazin, DER TUGENDTERROR / ÜBER DIE GRENZEN DER MEINUNGSFREIHEIT IN DEUTSCHLAND, München 2014

    Das alles ist Ausfluss einer „Politik“, die nur noch von medial und pseudo-politisch aufgebauschten Skandalen lebt, die zu Kampagnen nach dem Muster totalitärer Regime aufgeschaut werden, was ein denkwürdiger Zustand ist in einem Land, das keinen Flughäfen und andere Großprojekte mehr realisieren kann und dessen Bildungsniveau sich im freien Fall dem von Dritte-Welt-Ländern annähert, während ihm „Regierung“ und GRÜNE Strom und Heizungen abstellen.

    „Der Furor der Skandalisierung sorgt für eine gefühlsgesteuerte Selbstgewissheit bei den beteiligten Medien und der Öffentlichkeit, die scheinbar ihre eigene Wahrheit in sich trägt und sowohl die präzise Beweisführung überflüssig wie ihre Widerlegung schwierig bis unmöglich macht. Den meisten Skandalen liegt ein tatsächlicher Missstand zugrunde. Aber nur 5 bis 10 Prozent der publizierten Missstände führen auch zu einem Skandal. In vielen Fällen stehen die Größe des Skandals und die Bedeutung des aufgedeckten Missstandes völlig außer Verhältnis und immer wieder gibt es große Skandale, die einen Missstand zugrunde legen und behaupten, den es tatsächlich gar nicht gibt. Größe und Umfang eines Skandals sind weder ein Wahrheitskriterium, noch leistet die Skandalisierung als solche einen verlässlichen Beitrag zur Wahrheitsfindung-
    Oft wird die erfolgreiche Skandalisierung als ‚Medienpranger‘ dem mittelalterlichen öffentlichen Pranger gleichgestellt. Das ist richtig und zugleich auch irreführend. Die öffentliche Wirkung ist zwar dieselbe. Aber der mittelalterliche Pranger war immerhin Ergebnis eines Gerichtsverfahrens, das mit der Suche nach Wahrheit verbunden war und am Ende zu einer Strafe, eben dem Pranger führte. Die publizistische Skandalisierung dagegen ist Anklage, Urteil und Vollstreckung zugleich vollzogen durch Unzuständige und Parteiliche, statt einem Gericht eher dem Lynchmob vergleichbar, der den vermuteten Pferdedieb oder Frauenschänder umstandslos am nächsten Baum aufknüpft.“
    Thilo Sarrazin, DER TUGENDTERROR / ÜBER DIE GRENZEN DER MEINUNGSFREIHEIT IN DEUTSCHLAND, München 2014

    Es wird inzwischen nahezu alles skandalisiert, sogar das Wetter („Klima“), ferner Autofahren, Rauchen, Glühbirnen, normale Familien und Ehe, ganze Industriebereiche (Autos, Pharmazie, Lebensmittel usw. usf.), der normale Menschenverstand, rechtsstaatliche Polizeieinsätze, Hühnerhaltung und Delfinshows, und inzwischen sogar guter Geschmack!

    Nur nicht die wahren Skandale: Auflösung der Grenzkontrollen, Umfunktionierung des Asylrechts zu einem Migrationsinstrument, Einschränkung der Meinungsfreiheit zugunsten der „Glaubensfreiheit“ für den ISlamischen Obskurantismus und seine Landnahme, Verelendung der arbeitenden, Steuer zahlenden Mehrheitsbevölkerung mittels eines Eurosozialismus mit seiner Nullzins“politik“ und durch ständig steigende Steuern, Sozial- und Zwangsabgaben, die Auflösung der Nationalstaatlichkeit in einen EUdSSR-Moloch usw. usf.

  87. Unfassbar: Landesgericht Berlin unterstellt Strache Kokainkonsumation ohne jeden Beweis!

    https://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5634111/IbizaVideo_Ein-zivilgesellschaftlich-motiviertes-Projekt

    Hier schreibt die Presse über das LG Berlin und deren unfassbaren Propaganda-Verfügung durch linksradikale Richter:

    „Julian H., der Detektiv, der das Treffen in Ibiza organisiert haben soll, hat sich mittlerweile im Berliner Szeneviertel Kreuzberg Rechtsbeistand gesucht. Eine Anwaltskanzlei dort hat eine einstweilige Verfügung gegen ein österreichisches Onlineportal erwirkt, das den mutmaßlichen Drahtzieher des Ibiza-Videos abgebildet hat. Die Begründung des Berliner Landesgerichts ist brisant, jedenfalls so, wie sie H.s Medienrechtsanwältin auszugsweise ursprünglich veröffentlicht hat.
    Demnach sei die etwaige Mitwirkung an dem Video unter Berücksichtigung des Quellenschutzes von dem Grundrecht der freien Meinungsäußerung gedeckt, da das Filmmaterial von höchstem öffentlichen Interesse ist. „Denn das Video zeigt den Vizekanzler Österreichs, wie er Kokain konsumiert und keine Skrupel zu haben scheint, illegale Parteispenden anzunehmen sowie Aufträge an Wahlkampfhelfer zu vermitteln.“

    Ein paar Stunden später war die Stelle mit dem angeblichen Kokainkonsum wieder verschwunden. Die Anwältin von Julian H. bestätigte der „Presse“, dass es sich bei den zitierten Stellen um Auszüge einer „von uns erwirkten und uns vorliegenden Beschlussverfügung des LG Berlin“ handelt. Stimmt das, stellt sich die Frage, wie das Gericht zu dieser Einschätzung kommt. Strache bestreitet Drogenkonsum in jener Nacht auf Ibiza vehement. Und es gibt auch kein veröffentlichtes Videomaterial, das Gegenteiliges zeigt.
    Das zuständige Kammergericht wollte keine Stellungnahme abgeben. Sicher ist, dass eine einstweilige Verfügung mit der angegebenen Aktenzahl am Donnerstag erlassen wurde. Die Richter sollen darin auch festgehalten haben, dass der Antragsteller aufgrund der identifizierenden Bildveröffentlichung nun durch politische Fanatiker gefährdet werden könnte.“

  88. 0Slm2012 25. Mai 2019 at 08:16

    Sehr gut ist der Hinweis auf den Tugendterror.

    Gibt es ihn, den unfehlbaren heiligen Politiker ? Sicher nicht….

  89. Ad oben: Oder die Medienanwältin hat dem Gericht das ganze Video zur Verfügung gestellt und es wäre tatsächlich so etwas zu sehen, dann haben diese Dumpfbacken es selbst verraten dass ein deutsches Gericht bereits das gesamte Video hat und dies nun zur Aufklärung verwendet werden kann! 🙂

  90. Es ist tatsächlich höchst zum Amüsieren, wenn man diese Komentare der vielen „Klugen“ Leute liest und merkt das es immer fast die gleichen mit ebenso gleichen Meinungen sind Hi Hi Hi

  91. @ MikeH 24. Mai 2019 at 23:24
    „Dumme junge Erwachsene & eine gehirngewaschene Masse, die mit arbeiten und Rechnungen bezahlen beschäftigt sind & eben, die gut Essenden, vom Staat reich belohnte Gehorchenden, führen das Land direkt in den Marxismus.“

    Lieber Mike, Ihrer Einschätzung ist NICHTS mehr hinzu zu fügen! Nur: das hat nichts mit Karl Marx zu tun, eher mit dem Marx, der sein Amtskreutz versteckt.

    In einem Land, in dem Stasi-SpitzelInnen u.a. Bundeskanzlerin werden oder Denunziantenvereine leiten können, wo der Name „Ernst-Moritz-Arndt“ aus den Namen einer Universität gestrichen wird, wo Frauen wegen ihrer Abstammung und Weltanschauung durch Quote bevorzugt werden und wo ich als „alter weißer Mann“ beschimpft werde kann und möchte ich nicht mehr leben. Das habe ich beherzigt, obwohl ich darüber traurig bin. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  92. „Es trifft in Wahrheit alle demokratischen Politiker und damit die Demokratie an sich. Auch wenn sich viele als Profiteure der manipulativen Verschwörung wähnen und das auch stante pede glücksbeseelt lautstark zum Ausdruck brachten, so sind auch diese Verschwörungsgewinnler in die Hände anonymer, nicht identifizierter Strippenzieher geraten. Die, zwar protegieren, aber auch vernichten können.“

    Ich persönlich würde all die Habeggs, Görings, Eckehardts und Hofmaiers zwar nicht als „demokratische Politiker“ ansehen, schon gar nicht, weil sie sich angesichts der schäbigen Ibiza Geschichte die Hände reiben und als Profiteure wähnen. Aber ja, Herr Renner, ich glaube, Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen. Wer weiß, ob und welche Leichen diese Leute im Keller haben. Nun werden auch sie auf der Hut mit dem sein müssen, was sie privat äußern oder anstellen. Denn offensichtlich ist durch das Beben in Österreich und die massive Beeinflussung einer europaweiten Wahl die Wirksamkeit eines neuen Geschäftsmodells hinreichend bestätigt worden. Künftig wird es wohl manch eine finanzielle und politische Kasse klingeln lassen.
    Unerwartete politische Entscheidungen einzelner Politiker könnten dann auch durch „Ibizas“ erpresst werden.

  93. Klar steckt hinter dem Ibiza-Coup eine von langer Hand geplanter Angriff auf das wertekonservative Projekt als Alternative zu linksgrüner Politik. Man kann es durchaus diesmal tatsächlich als Verschwörung bezeichnen. Nur schreibt Renner am Thema vorbei. Das Problem ist und bleibt das Spitzenpersonal. Wer soviel offene Flanken zum Berschuss biete, ist weder charakterlich noch moralisch für Staatsaemter geeignet. Diese Leute wollen saubere Poltik für das Land liefern? Die können ja nicht mal für Ordnung im eigenen Laden sorgen! Hier sind – wie auch in Deutschland – Glückritter am Werk, die die allgemeine Unzufriedenheit der Bürger in hochbezahlte Parlamentsposten für sich umwandeln wollen. Als Beispiel für Deutschland die Bremer Bürgerschaftswahlen: Als AfD-Fraktionsvorsitzender in der Bremischen Bürgerschaft erhält man 12?000 Ocken im Monat. Würde ich auch gern machen… Das gilt natürlich auch für die EuP-Kandidaten! Wie tief ist Deutschland eigentlich gesunken, dass solche Typen nach oben gespült werden konnten?

  94. Bob66 25. Mai 2019 at 08:20

    Super, Danke. Das wird ja immer kurioser. Dann ist der auch gar nicht „untergetaucht“. Und hat offensichtlich Geldgeber und Kontakte- der Polithintergrund verfestigt sich.

    Hausdurchsuchungen beim Anwalt, dem Detektiv oder der Initiative…seltsamerweise unterblieben.
    Die Video-Nummer und die Berliner Richterin- unfassbar.

  95. Haremhab 24. Mai 2019 at 23:53

    @jeanette
    @VivaEspaña

    Eva Herman: Ihr seid Idioten!

    https://www.youtube.com/watch?v=q5OEUFs3uxo
    ———————————————————

    Ja, sie kommen hier her um ihre vermeintlichen Sklaventreiber ABZUKASSIEREN!
    Das ist der Flüchtlinge allgemeine Einstellung!
    Niemand sagt ihnen: Ihr seid im Elend, weil ihr faul und dumm seid, keine Ordnung halten könnt! Fangt erst einmal an euren Müll auf den Straßen und in den Häusern wegzuräumen. Das wäre schon einmal ein Anfang!

  96. Den Demokratiefeinden ist scheinbar jedes Mittel recht und sie sind in der Lage einen hohen Aufwand zu treiben, sowohl zeitlich als auch wirtschaftlich. Die haben für den Strache quasi ein künstliches soziales Umfeld erstellt, in dem er dann bei einem 7-Stunden Treffen unter reichlich Alkoholeinfluss Mist geredet hat.

    Anfällig für sowas sind wohl am ehesten Politiker, die weniger stark sozial eingebunden sind und damit auch geringer einer sozialen Kontrolle unterliegen.

    Die AFD als größte Oppositionspartei sollte daraus Massnahmen ableiten. Mit so einem Scheiss muss man nämlich auch hierzulande rechnen.

  97. Eines sollte die Opposition im Merkel’schen Europistan daraus lernen: Sie muss vorsichtig sein, sehr vorsichtig, um nicht erneut der Zersetzungsarbeit linksradikaler Kräfte auf dem Leim zu gehen!

    Jede kleine Eitelkeit und gerne große Chrakterschwächen der Oppositionspolitiker werden die Machthaber über Geheimdienste und Presseunwesen zu nutzen wissen, um ihr geplantes Paradies der buntgefärbten Werktätigen zu errichten. Die großen Chrakerschwächen sind es dann auch, die bei Typen wie Strache zur völligen Fehleinschätzung ihres politischen Wirkens führen. Trau, schau, wem!

    Dass allerdings willfährige Politikknechte vom Schlage der BRD-Parteienallianz aus CSU/CDU über Rotgrünbunt bis SED jemals über ähnliche Skandale stolpern werden, wie Strache, darf niemand rechnen. Das versteht sich selbstverständlich von selbst. Es ist ein politischer Kampf mit sehr ungleicher Kraftverteilung.

  98. Artikel Zitat :
    „Wer Demokratie zerstört, wird Gewalt und Diktatur erleben“ !
    Horsti Drehhofer will auch verschlüsselte „Whats App“ – Nachrichten überwachen lassen !
    Grüße von Orson Wels 1984 ! (Big brother ist watching you)

  99. Eine tatsächliche, belegbar stattgefundene Verschwörung zur Entlarvung einer vermeintlichen Verschwörung stürzt einen respektablen europäischen Staat in den Abgrund einer Regierungs- und Staatskrise und zerstört das Vertrauen der Bürger in die Glaubwürdigkeit des demokratischen politischen Systems.
    ———————-
    Ja, und das alles zur Warnung an die Patrioten der EU-Länder!

    Das Schlimme ist, dass die Deutschen in Österreich und besonders hier jeden Tag kirre gemacht werden mit KaZett, WK, Holokaust, Hitler usw. usf., so daß solche Aktionen auf fruchtbaren, aber geistlosen Boden fallen. Sie lassen sich dadurch völlig in den Staub werfen, weil sie sich als Nazis glauben.
    Und diese Hetze gegen uns alle geht jeden Tag noch rund um die Welt.

  100. @ johann 25. Mai 2019 at 02:29

    Zwei neue Umfragen zur Bundestagswahl:

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/allensbach.htm
    https://www.wahlrecht.de/umfragen/yougov.htm

    12 oder 13 % fällt mir schwer zu glauben. Sind denn so viele immer noch so bescheuert? 14 % könnte ich mir vielleicht schon eher vorstellen. Und 9 % FDP? Haben so viele immer noch nicht geschnallt, daß das eine Merkel-Partei ist, die überhaupt keine Oppositionspolitik betreibt und alles ablehnt, was von der AfD kommt? Ich weigere mich zu glauben, daß wir Deutschen ein so dummes Volk sein sollen.

  101. @ Antimon 25. Mai 2019 at 12:27

    Artikel Zitat :
    „Wer Demokratie zerstört, wird Gewalt und Diktatur erleben“ !
    Horsti Drehhofer will auch verschlüsselte „Whats App“ – Nachrichten überwachen lassen !
    Grüße von Orson Wels 1984 ! (Big brother ist watching you)

    Seehofer ist ein ganz krummer Hund und ein gerissener Schauspieler. Der ist eine der Schlüsselfiguren des Machtsystems Merkel. Viele hier haben den unterschätzt und seine taktischen Spielchen für bare Münze genommen. Ich nicht, ich weiß, daß aus der CSU schon lange nichts gutes mehr kommt.

    Wenn man seine Weißwurst-Visage im Bundestag eingeblendet sieht, wenn AfD-Redner mit der Regierung abrechnen, sieht man, daß er genau weiß, daß sie recht haben. Er macht aber trotzdem weiter Politik gegen Deutschland und die Deutschen. Weil er die Macht dazu hat und ein Charakterlump ist.

  102. Drei Monate vor den großen Wahlen schalte ich alle Nachrichten ab.
    Da muss ich mich nicht ärgern.

    Die Lüge dort ist voraussehbar, wie der Vogelschiß auf dem Wagendach.

Comments are closed.