(Fotomontage)

Die ARD ist gewissermaßen das Flaggschiff der linksgrünen Propagandamaschinerie des rot-grünen Meinungskartells. Hier auf PI-NEWS berichten wir regelmäßig über die vielfältigen mehr oder weniger offenen Parteinahmen für die rot-grüne Merkelregierung. Eine weniger beachtete Sparte ist dabei „Ihre Meinung“, bei der man als angemeldeter Nutzer Meldungen der Tagesschau kommentieren kann.

Kein Journalist der ARD arbeitet nun so gewissenhaft, wie diejenigen, die die Kommentare in der zugehörigen Zensurstelle vorher sichten müssen. Selbst leiseste Kritik an der geliebten Führerin führt dort regelmäßig zu einer Blockade des Kommentars. Als Begründung würden sie wahrscheinlich Unsachlichkeit oder grobe Beleidigung anführen. Wie hört sich zum Beispiel so etwas an?

„Claudia Roth und jegliche Befürworter ihrer sogenannten „Politik“ gehören zum untersten Abschaum der menschlichen Handlungsskala.“

„Ralf Stegner und jegliche Befürworter seiner sogenannten „Politik“ gehören zum untersten Abschaum der menschlichen Handlungsskala.“

„Kühnert und jegliche Befürworter seiner sogenannten „Politik“ gehören zum untersten Abschaum der menschlichen Handlungsskala.“

„Habeck und jegliche Befürworter seiner sogenannten „Politik“ gehören zum untersten Abschaum der menschlichen Handlungsskala.“

Jedem ist klar, dass so etwas nie gedruckt oder online gehen würde. Niemals, weil die Falschen kritisiert bzw. beleidigt werden. Wenn es aber die „Richtigen“ trifft, im Sinne der parteiischen Tagesschau, ist das Absetzen solch eines Kommentars durchaus ohne weiteres möglich.

Das zeigte sich in folgender „Kritik“ am italienischen Innenminister Salvini, der die Verletzung der italienischen Hoheitsgewässer durch das Schlepperboot der deutschen Carola Rackete scharf kritisiert hatte. Zur Meldung „Lampedusa: Flüchtlinge verlassen „Sea-Watch 3“ schrieb dort am 29. Juni 2019 um 09:07 User „Allahkadabra“:

Fremschämfaktor unendlich

Salvini und jegliche Befürworter seiner sogennten „Politik“ gehören zum untersten Abschaum der menschlichen Handlungsskala. Ich habe Salvini schon mehrfach aufgefortert und tue dies hiermit erneunt: Treten Sie umgehend auf Lebenszeit von all Ihren Ämtern zurück, Sie besudeln das Ansehen Europas und insbesondondere Italiens, wie es in jüngster Vergangenheit nur ein Berlusconi geschafft hat. [Anm. PI-NEWS: Fehler wurden übernommen]

Wie man sieht, werden übelste Beleidigungen dann möglich, wenn es der Linie entspricht, die die Zensoren als Leitfaden bzw. Schere in ihren Tagesschau-Köpfen mit sich herumtragen. Unsere Lügenpresse bei ihrem Alltagsgeschäft.

(Spürnase: C. S.)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

109 KOMMENTARE

  1. Wenn es gegen die dumpfen alten abgehängten weißen Männer mit kruden Ansichten und skurrilen Ideen geht, ist prinzipiell alles erlaubt.

    Kritik an ihrer Wunderherrlichkeit, Angela der Zitterin, ist natürlich Blasphemie. Eine Sperre ist in jedem Fall geboten, da hört Meinungsfreiheit nun wirklich auf

  2. Für Propaganda (grüne) und Hetze (gegen AFD) sollen wir GEZ bezahlen. Die Sender verlangen nun 3 mrd € mehr.

  3. Ich sehe mir den linken GEZ Propagandadreck schon lange nicht mehr an.
    ich habe aber leider bis ins Familienumfeld immer noch Leute die sich diesen verlogenen ideologiedreck
    ohne Kübel zum Kotzen ansehen können und das auch noch glauben.

  4. Die News der Tagesschau sind Antifa-old-lies. Traurig, dass die Sprecher sich dafür hergeben, Angelika Unterlaufs westliche Nachfolger.

  5. Die Tageslügenschau gehört zu den größten Systemhuren. Ich kann ein Lied davon singen, was die Kommentarfunktion angeht. Mindestens die Hälfte meiner Kommentare wurde/wird gelöscht, weil ich pro AfD schreibe.
    Die Grünlinken hingegen können beleidigen und hetzen wie sie wollen.

  6. @ Spatz 30.Juni 2019 at 17:58 Ich rege mich auch immer über die Naivität meiner Mitmenschen auf. Ob es die „Flüchtlinge“ oder der Klimawandel ist, alles was es dazu an Meinung gibt, deckt sich 1:1 mit den Informationen aus dem Fernsehen, wobei Sender wie NTV (Bertelsmann!) auch nicht besser sind. In jeder Nachrichtensendung wurde die Kapitänin auf einen Gutmenschen-Sockel als Retterin gehoben. Nichts von dem rücksichtslosen Anlegemanöver, bei dem sie Menschen gefährdete. So etwas kann man den Gutgläubigen mal zeigen, da sehen sie mit eigenen Augen, dass die Nachrichten Wichtiges nicht zeigen. Das ist auch eine Form der Falschinformation, die dann keiner mehr abstreiten kann, auch nicht der Naivste!

  7. Überall ist linke Propaganda mit drin, selbst in den Nachrichten und Kindersendungen. Nur schlimm.

  8. RechtsGut 30. Juni 2019 at 17:49

    Aber DAS HIER MUSS ICH NOCH LOSWERDEN! DA IST JEMAND SO RICHTIG SAUER ÜBER DIE ZUSTÄNDE IN UNSEREM LAND!

    WEITERGEBEN!

    https://www.facebook.com/hanserich.kraft/videos/10219200437910716/
    —————–

    Es gibt viele Leute, die so sauer sind wie er und seine Frau,
    aber die würden sich so ein Video oder so eine Aktion nicht trauen und sie wählen auch nicht entsrechend. Ich frage mich, wie lange es noch dauert oder was noch passieren muss, bis die Leute anhand der gelebten Realität endlich das Richtige tun und endlich Widerstand leisten.

  9. und das ist in den Lügenmedien so Usus. Gerade schreibt die Saarbrückrt Zeitung davon , dass Herr Trump sich gegen Migranten „unmenschlich“ verhält. —

    Besonders toll daran ist , dass sich die Lügenmedien immer weiter steigern in ihren Beleidigungen und Unverschämtheiten. —

  10. Die ARD und jegliche Befürworter ihrer Propaganda gehören zum untersten Abschaum der menschlichen Handlungsskala. Ich habe die GEZ schon mehrfach aufgefordert und tue dies hiermit erneut: Schaffen Sie sich umgehend selbst ab!

  11. Lasker 30. Juni 2019 at 18:21

    und das ist in den Lügenmedien so Usus. Gerade schreibt die Saarbrückrt Zeitung davon , dass Herr Trump sich gegen Migranten „unmenschlich“ verhält. —

    Migranten sind ja so wahnsinnig menschlich. Weil sie so arm sind und bemitleidenswert und eine traurige Kindheit hatten. Die Armen. Da mordet man schon mal, zerstört die Gastgesellschaft, klaut von jedem Naiven, vergewaltigt, schändet Kinder, scheixxt in den Park und steckt andere mit seinen aus Missachtung elementarer Hygiene erworbenen Erregern an.
    Wer das nicht will ist kein Mensch.

  12. Wer bei GEZ-Funk, Relotius, Alpenprawda und co. kommentieren will, der muss schon ziemlich schmerzfrei sein. Ich hatte es vor Jahren mal beim Lokus probiert, habe dann aber nach der zigten Ablehnung aufgegeben.

    Wichtig ist, dass man denen keine Einnahmen gönnt. Dann wird sich der Dreck von selbst auflösen. Schon weil die „Gläubigen“, also die Linken und Grünen fast nur trash konsumieren. Die Hauptstützen dieser Lügenmedien – hört, hört – sind die Konservativen, die sich aufregen aber immer wieder diesen Mist – incl. Werbung – anschauen.

  13. „Es gibt viele Leute, die so sauer sind wie er und seine Frau,
    aber die würden sich so ein Video oder so eine Aktion nicht trauen und sie wählen auch nicht entsrechend. Ich frage mich, wie lange es noch dauert oder was noch passieren muss, bis die Leute anhand der gelebten Realität endlich das Richtige tun und endlich Widerstand leisten.“

    Mal sehen, wie lange diese Hassrede online bleibt…

  14. Es kann keine weitere Duldung

    der sozialistischen Verbrechen an Demokratie & Rechtsstaat geben.
    Personen und Organisationen haben sich vor ordentlichen Gerichten für ihre Verbrechen an der Zivilgesellschaft zu verantworten.

  15. Die Mods bei Tagesschau.de sind Georg Restle, Tina Hassel und Anja Reschke. Deren Chef Kai Gniffke. Da kommt kein PI’ler durch. 😉

  16. afd-sympathisant 30. Juni 2019 at 18:28

    Wer bei GEZ-Funk, Relotius, Alpenprawda und co. kommentieren will, der muss schon ziemlich schmerzfrei sein. Ich hatte es vor Jahren mal beim Lokus probiert, habe dann aber nach der zigten Ablehnung aufgegeben.

    Wichtig ist, dass man denen keine Einnahmen gönnt. Dann wird sich der Dreck von selbst auflösen. Schon weil die „Gläubigen“, also die Linken und Grünen fast nur trash konsumieren. Die Hauptstützen dieser Lügenmedien – hört, hört – sind die Konservativen, die sich aufregen aber immer wieder diesen Mist – incl. Werbung – anschauen.

    Glaub das mal nicht!
    Wenn es nichts bringen wurde fur Wahlergebnisse, wurde man es schnell sein lassen. Bei Tichy war neulich ein wahnsinnig guter Artikel über eine CDU-Wählerin. Ja, man sollte es nicht glauben, aber die, die noch nicht aufgewacht sind durch sehr direktes Feedback von bereichernden Kulturen und der Religion des Friedens, die glauben diese Jauche, die da im Minutentakt in die Gehirne gepumpt wird.

  17. In der linksgrünen Lügenpresse ist es leider schon lange nicht mehr üblich, Berichterstattung und Kommentar zu trennen…!

  18. fiskegrateng 30. Juni 2019 at 18:28

    Migranten sind ja so wahnsinnig menschlich. Weil sie so arm sind und bemitleidenswert und eine traurige Kindheit hatten. Die Armen. Da mordet man schon mal, zerstört die Gastgesellschaft, klaut von jedem Naiven, vergewaltigt, schändet Kinder, scheixxt in den Park und steckt andere mit seinen aus Missachtung elementarer Hygiene erworbenen Erregern an.
    Wer das nicht will ist kein Mensch.

    Vielen Westeuropäern scheint überhaupt nicht bewusst zu sein, was mittel- wenn nicht sogar kurzfristig auf sie zukommen wird.

  19. Ich frag mich immer,wann geht es los,
    wann werden die ersten Kritiker,in den Morgenstunden,
    zur Vernehmung und Haft geholt?
    Es ist hier das Klima,und die Realität,einer Diktatur
    entstanden,man verbreitet Ängste,und Lügen.
    Es muss so sein wie damals, beim Adolf,oder später,in der DDR!

  20. Als wenn nur ARD so wäre,
    ich kann belegen , dass man auf abgeordnetenwtach .de die AfD ohne Probleme als Nazis titulieren darf, aber selbst Youtube mit Originalaufnahmen von Merkels Lügen im Bundestag nicht als Seriös für abgeordnetenwatch.de gilt falls ich die Originalaufnahmen nicht mit Zeitungsberichten belege. Ich habs schriftlich , kanns belegen, habe PI und Tichys Einblick die Schreiben und Belege von abgeordnetenwatch angeboten, aber ich bekomme nicht mal Antwort auf meine e-mails.

  21. Die ZERSTÖRUNG von Fridays for Future / 12:50 Minuten

    Fridays for Future hat sich selbst entlarvt: Radikale populistische Forderungen, keine Diskursbereitschaft und nun auch noch die offene Kooperation mit Linksextremisten. Wo bleibt der Aufschrei der Medien?

    https://www.youtube.com/watch?v=omegDgNChd4
    ——————

    Neverforgetniki, sehr gutes Video !!!

  22. Matrixx12 30. Juni 2019 at 18:45

    MOPO: Das ist Deutschlands mutigste Kapitänin

    Noch Fragen?!

    Deutschlands selbsgerechteste kriminelle Idiotin. Die einzige Hoffnungs ist, dass sie fur viele Jahre wirtklich echt hinter Gitter kommt. Verrecke im Knast, selbsgerechte privilegierte Dummschnepfe!

  23. Blimpi 30. Juni 2019 at 18:49
    Ich frag mich immer,wann geht es los,
    wann werden die ersten Kritiker,in den Morgenstunden,
    zur Vernehmung und Haft geholt?
    Es ist hier das Klima,und die Realität,einer Diktatur
    entstanden,man verbreitet Ängste,und Lügen.
    Es muss so sein wie damals, beim Adolf,oder später,in der DDR!

    Mit zunehmender Dauer einer Onlinediskussion…

    Nein, das wird nicht passieren. Man wird das sozusagen über ein „Outsourcing“ regeln, indem man die Identitäten Missliebiger an NGOS und „Aktivisten“ gibt und die werden das in die Hand nehmen.
    Nominell hat der Staat damit selbstverständlich nichts zu tun, denn es herrscht ja Meinungsfreiheit – wenn sich Menschen privat wegen verschiedener politischer Ansichten in die Haare kriegen – was kann der Staat dafür?

  24. „Die Aussicht auf Ernte für die Bemühungen so vieler Menschen in der europäischen Zivilgesellschaft, allen voran der Sea-Watch-Crew, um Humanität ist an diesem Tag eine besondere Ermutigung. Meine Gedanken und Gebete sind an diesem Morgen bei Carola Rackete.“

    Heinrich Bedford-Strohm

    https://www.presseportal.de/pm/55310/4310220

    Ich fühle mich wie in einer Zeitmaschine, zurück ins Jahr 2015. Wahnsinn, was derzeit im linksgrünen Deutschland abgeht. Das ist alles nicht mehr normal…

  25. OT
    aber nicht wirklich, auch hier Verdrehung der Nachricht, Ursache und Wirkung vertauscht:

    Ballermann-Türsteher schlagen Messermann krankenhausreif.
    Allerdings sind jetzt die Türsteher im Knast.
    Naja, linke Inselregierung. ;-))

    Playa de Palma: Angreifer krankenhausreif geschlagen
    Im Mittelpunkt der Party-Meile an der Playa de Palma, sollen zwei Türsteher den Angreifer vor einer Diskothek in der Schinkenstraße attackiert haben.

    Dieser soll zuvor in der Disko Unruhe gestiftet und die zwei Türsteher mit einem Messer bedroht haben, so das „Inselradio Mallorca”.

    https://www.express.de/news/panorama/heftiger-gewaltakt–malle-tuersteher-pruegeln-angreifer-am-ballermann-krankenhausreif-32779140

    Gewalteskalation an der Playa de Palma auf Mallorca: Beamte der spanischen Nationalpolizei haben zwei Türsteher festgenommen, die vor einer Diskothek in der Schinkenstraße einen jungen Mann zusammengeprügelt haben sollen, der dem Vernehmen nach drinnen einen Streit angezettelt hatte.

    Letzterem wird wiederum vorgeworfen, die Disco-Bewacher mit einer Waffe bedroht zu haben. Der Mann befindet sich mit schweren Verletzungen auf der Intensivstation des Krankenhauses Son Espases.
    https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2019/06/30/71379/tursteher-prugeln-angreifer-auf-schinkenstra-nieder.html

    (Hervorhebungen von mir)

  26. Guten Abend

    Gute Nachrichten, der Wind hat sich zum Glück für das paneuropäische Proletariat gedreht. Da ist doch grad Unruhe wegen der Seawatch und deren Kapitän. Ich bin zur Zeit nur lesend bei faschistischen, konterrevolutionären Elementen/Subjekten wie Susanne Mohammed Schäbig, Pöbel- Ralle, SchariaParteiDeutschlands, Marsmännchen usw bei Twitter unterwegs. Die kriegen von der bunten, proletarischen Phalanx voll in die Fresse. Patrioten 75%, Hochverräter am Proletariat 25% bei der Meinungsbildung. So jetzt muss die Speerspitze des Proletariats, die AfD, bei den LTW im Herbst mit den geliebten ostdeutschen Proletariern das Ruder übernehmen. Nach der Errichtung der Diktatur des Proletariats mit Hilfe der AfD brauchen wir vor allem Eines. GULAGS! Grosse Gulags und viele Gulags um der Konterrevolution und deren Subjekten ein Cannae der Spitzenklasse zu bereiten.

  27. „fiskegrateng 30. Juni 2019 at 18:28
    Lasker 30. Juni 2019 at 18:21

    und das ist in den Lügenmedien so Usus. Gerade schreibt die Saarbrückrt Zeitung davon , dass Herr Trump sich gegen Migranten „unmenschlich“ verhält. —

    Migranten sind ja so wahnsinnig menschlich. Weil sie so arm sind und bemitleidenswert und eine traurige Kindheit hatten. Die Armen. Da mordet man schon mal, zerstört die Gastgesellschaft, klaut von jedem Naiven, vergewaltigt, schändet Kinder, scheixxt in den Park und steckt andere mit seinen aus Missachtung elementarer Hygiene erworbenen Erregern an.
    Wer das nicht will ist kein Mensch.“

    Weil mich das Lügenblatt „Saarbrücker Zeitung“ so aufregt , gleich noch eine weitere Nachricht dieser Berufslinken :

    „In den USA ist die Kriminalität nach allen Statistiken nicht höher , als die Kriminalität der Eindringlinge“

    Diese Trottel haben dann Recht , wenn sie die Kriminalität der Farbigen vergleichen. Diese ist ja wesentlich höher als die der Weissen. — Und Herr Trump will nicht noch mehr Krminelle. —

  28. Wer beim Feindsender bzw.Propaganda – Göbbels -Sender ARD/ZDF noch kommentiert, ist sowieso schon total verblödet

  29. Wer sich das antun will:

    Bundessteinuhu bei Berlin direkt 19:10 auf DDR 2 Sommerinterview

    wirft Italien Europafeindlickeit vor wg. der Raketenkapitänin, lobt FFF und sülzt was zu Lübcke & Klimaaa.

  30. Nun ja … die ARD und das ZDF sind vom Status her Beamte und Beamte sind nun mal Weisungsbebunden ; wie bei Staatsanwälte es auch üblich ist !
    Das gleiche Prinzip gilt für die Justiz , bis hin zum BVG und Bundesverwaltungsgericht ! Die Gewaltenteilung wurde auch durch die verschiedenen Parteien , insbesondere der Opositionparteien gewissermaßen kontrolliert , doch inzwischen gibt es diese Trennung nicht mehr , da sich sowohl die Regierungsparteien mit der Oposition verbündeten und Absprachen trafen ! Darum wurde der BT auch lange Zeit nicht mehr benötigt oder gar das durchgewunden, was vorher mit der Oposition abgesprochen wurde! Im Zweifel wurde das dann von dem BVG abgesegnet !
    Unser GG hat mit dieser Entwicklung nicht mithalten können, weil die Verfassungs“Väter“ damit niemals rechnen könnten , was sich nun herauskristallisiert !
    Wir brauchen daher eine neue Verfassung, die diesem Umstand berücksichtigt und deshalb geändert werden muss ! Der Staat entwickelt sich zunehmend zur Autokratie , wie die vielen ungeahndeten Rechtsbrüche inzwischen zeigen !! Die AfD sollte das zum Gegenstand der Diskussion im BT machen und eine neue Verfassung einfordern !

  31. ha-be 30. Juni 2019 at 19:02
    OT:
    Krawalle im Freibad
    https://www.nordbayern.de/panorama/streit-zwischen-100-gasten-polizei-muss-dusseldorfer-freibad-sperren-1.9055002
    War das wieder Hans, Michael und Walter oder unsere „Freunde“?
    Wird natürlich streng geheim gehalten, aber wir wissen es trotzdem…

    Kein normaler Mensch, der Kinder hat, lässt seine Kinder noch in solche Freibäder.
    Zumindest ist das wie eine Art wirtschaftliches Konjunkturprogramm – die die es sich leisten können, errichten sich für die Kinder einen Pool im Garten oder tun sich mit Nachbarn zusammen, um für einen gemeinschaftlich genutzten Pool zusammenzulegen (wie in meiner Gegend es einige bereits taten).

  32. VivaEspaña 30. Juni 2019 at 19:05

    Wer sich das antun will:

    Bundessteinuhu bei Berlin direkt 19:10 auf DDR 2 Sommerinterview

    wirft Italien Europafeindlickeit vor wg. der Raketenkapitänin, lobt FFF und sülzt was zu Lübcke & Klimaaa.
    ————-
    Und hat er schon die nächsten Termine für die linksradikalen „Konzerte“ der Stinkenden Fischfilet angekündigt?

  33. @ Blimpi 30. Juni 2019 at 18:49

    „Ich frag mich immer,wann geht es los,
    wann werden die ersten Kritiker,in den Morgenstunden,
    zur Vernehmung und Haft geholt?“

    Das passiert doch bereits. Hast du noch nie von morgendlichen Hausdurchsuchungen wegen „Hassposts“ gelesen. Das passiert im Grunde ständig, und immer mit der passenden medialen Unterstützung.
    Bestrafe einen, erziehe Tausende!!

  34. Links-Faschismus

    OT
    Ärger in Gostenhof: Hat Polizei vor linker Szene kapituliert?
    60 Autonome kreisten die Beamten ein und beschimpften sie

    NÜRNBERG – Anwohner in Nürnberg-Gostenhof sind entsetzt: Aus ihrer Sicht hat die Polizei am Freitagabend auf dem Jamnitzer Platz kapituliert. Einsatzkräfte wollten gegen Ruhestörung vorgehen und Personalien aufnehmen, doch dann wurden die Beamten von einer größeren Gruppe wüst beschimpft, umringt und abgedrängt. Der scheinbare Sieg über die Polizei wurde anschließend ausgiebig gefeiert.
    …Die Einsatzkräfte haben dann auch Personalien feststellen wollen. Plötzlich aber kamen nach Angaben der Pressestelle bis zu 60 Personen aus einem nahe gelegenen Treff der linken Szene („Schwarze Katze“) auf die Beamten zu. „Diese nahmen auch sofort eine aggressive Haltung ein und skandierten lauthals: ‚Ganz Nürnberg hasst die Polizei‘ oder ‚Bullen raus aus Gostenhof'“, berichtet der Anwohner.

    Weitere Einsatzfahrzeuge tauchten auf. Doch die schreiende Masse ließ sich davon nicht beeindrucken, auch nicht als die bedrohten Beamten vorsorglich ihre Schlagstöcke zogen. Sie drängte die Beamten erfolgreich in die Mittlere Kanalstraße, Richtung Obere Seitenstraße ab. „Nach kurzer Zeit zogen sich dann die Polizeikräfte unverrichteter Dinge und unter lautem Gejubel und Gegröle der Autonomen zurück.“ Den „Sieg über die Polizei“ schien die Gruppe dann zu feiern, auch im Park sei es zu weiteren Lärmbelästigung gekommen.

    …Sache der „Abwägung“
    Die Polizeipressestelle bestätigt die Ereignisse, so wie sie die Anwohner schildern – die drei Streifen haben sich zurückgezogen. „Wir haben die Szene im Anschluss aus der Ferne weiter beobachtet“, sagt Sprecher Robert Sandmann. Es sei eine Sache der „Abwägung“ gewesen.
    „Das Kräfteverhältnis änderte sich, plötzlich sahen sich die Beamten einer aggressiven Menge von 60 Personen gegenüber, bei der vor allem ein Anführer besonders auffiel.“ In so einem Moment die Personalien feststellen zu wollen, hätte ziemlich sicher zu einer weiteren Eskalation und möglicherweise Verletzten geführt. Sandmann: „Ruhestörung ist ja auch kein Verbrechen, die Musik wurde abgestellt. Wenn Autos zerlegt und Reifen angezündet worden wären, hätte die Einsatzleitung das allerdings neu bewerten und handeln müssen.“
    https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/arger-in-gostenhof-hat-polizei-vor-linker-szene-kapituliert-1.9055340

  35. Das_Sanfte_Lamm 19:07

    Als Kind in den ’60 und‘ 70 hatten wir das städtische Freibad direkt vor der Haustüre.
    Es war/ist ein großes Freibad.
    Der Bademeister war eine Respektperson.
    Den Anweisungen des Badepersonals wurde unbedingt Folge geleistet.
    Nach Ende des Badebetriebs sah das Freibad NICHT aus wie eine Müllhalde.

    Wir hatten eine sehr schöne Kindheit.

  36. @ Heisenberg73 30. Juni 2019 at 19:12
    Steinmeier ist eine Schande für Deutschland. Ein Uhu, dem Gesetze egal sind.
    – – – – –

    Das machen wir jetzt auch so. Wir zahlen alle ab sofort keine Steuern mehr.
    Je mehr Steuern ich spare, desto mehr kann ich den „Rettungsschiffen“ spenden.
    Haste kapiert, Steinheini, Deine Logik?

  37. RechtsGut 30. Juni 2019 at 17:49

    Ich kommentiere bei solchen Kanälen schon lange nicht mehr.

    Kommentare dort sind WERBUNG für die! Niemals bei Feinden kommentieren, denke ich.

    Aber DAS HIER MUSS ICH NOCH LOSWERDEN! DA IST JEMAND SO RICHTIG SAUER ÜBER DIE ZUSTÄNDE IN UNSEREM LAND!

    WEITERGEBEN!

    https://www.facebook.com/hanserich.kraft/videos/10219200437910716/

    __________________________________________________________
    Der Mann hat mir ja sowas von aus der Seele gesprochen.
    Der Kerl hat absolut recht mit dem was er sagt.

  38. RechtsGut
    30. Juni 2019 at 17:49
    Ich kommentiere bei solchen Kanälen schon lange nicht mehr.

    Kommentare dort sind WERBUNG für die! Niemals bei Feinden kommentieren, denke ich.

    Aber DAS HIER MUSS ICH NOCH LOSWERDEN! DA IST JEMAND SO RICHTIG SAUER ÜBER DIE ZUSTÄNDE IN UNSEREM LAND!

    WEITERGEBEN!

    https://www.facebook.com/hanserich.kraft/videos/10219200437910716/
    ==++
    Danke dafür !

    Mir ging es letzte Woche genau so.
    Allerdings geht es um die Behandlung alter Menschen in unserem Pflegesystem.
    Die Kranken-und Altpfleger werden behandelt, wie der letzte Dreck. Und durch den Pflegenotstand werden auch unsere Eltern und Großeltern behandelt wie der letzte Dreck. Die Menschen, die Deutschland aufgebaut haben, dürfen nicht in Würde alt werden.
    Ich habe mich um einen Termin beim Bürgermeister bemüht, damit er mir mal die Situation bei uns im Ort erklärt.
    Termin habe ich Mitte Juli, weil er laut Vorzimmerdame vorher leider so gar keine Zeit hat.
    Im Gemeindeanzeiger sind 5 Fotos mit ihm: in der Kutsche, beim Bierfest, beim Umzug, beim Basteln mit Flüchtlingen.
    Der darf sich warm anziehen, wenn ich da aufschlage!!!!

  39. cruzado 19:13

    Na und. Ich liebe wen ich will und ich hasse wen ich will. Das können die gar nicht verbieten oder bestrafen weil beide Gefühle zur Skala menschlichen Empfindens gehören. Außerdem ändert ein Gerichtsurteil keine Meinung, siehe Geschwister Scholl. Zudem müssten dann Millionen Fußballfans im Knast sitzen. So und nun meine Hassrede. Ich hasse Vergewaltiger und Kinderschänder abgrundtief, ebenso konterrevolutionäre Elemente die mir meine Freiheit rauben wollen. Ist das jetzt ein Verbrechen?

  40. Minister Salvini macht nur von seinem Recht Gebrauch, seine Häfen und Grenzen zu schützen. Hut ab vor dem Mann! Mit Gewalt in fremde Hoheitsgewässer einzudringen ist nicht nur in Italien eine Straftat.

    Die Schlepperhelfer sollten nur mal zum Spass mit Gewalt in die Hoheitsgewässer eines arabischen Landes eindringen. Und da vielleicht noch ein Boot der Küstenwache versuchen abzudrängen…

    Im übrigen, die Überschrift des Artikels -„Guten Abend , es ist 20 Uhr“ – ist die einzige Aussage mit Wahrheitsgehalt in der Tagesschau.

  41. Schaut Euch das Gästebuch von Hart aber Fair an. Mehr gesperrte Kommentare als freigegebene Kommentare. Ein Schelm der böses dabei denkt.

  42. Wer da kommentiert oder mitliest gehört doch zur Deutschlandabschafferfraktion. Jedenfalls überwiegend. Lasst die Träumer doch in ihrer Blase. Je länger die dort verbleiben und glauben sie wären mehr, um so besser. Ihre Seifenblase wird platzen. Das passiert schneller und härter wenn sie sich sicher wähnen, vor dem zerplatzen.

  43. oh teh + oh teh + oh teh

    Kleiner geschichtspolitischer Aufriss der Persisch“Iranischen“ Gegebenheiten des 20 Jh. , – Der Klammergriff der KABALE und die Unterwanderung Irans bis Heute. Das schmutzige Spiel der Kabale und die Verwicklung ihrer Marionetten: HuSSein, H. Clinton, Merkel, Macron….
    Die nervösen Zuckungen der KABALE-Sklaven Merkel und die Schwächeanfälle des Macrönchens, werden in der nächsten Zeit „wohl“ noch „einSTückWeit“(TM) zunehmen, denn sie wissen daß sie ERTAPPT wurden und ihrer gerechten Strafe keinesfalls entgehen werden. Paraguay ist dafür nicht weit genug und in den Bunkern in der Antarktis wird für sie kein Platz mehr sein……

    SerialBrain2: Iran and the reason Trump misspelled „locked“, „site“ and „straight“.
    https://www.youtube.com/watch?v=d-QWR6j-y4c

    SerialBrain2: Trump, the Cabal and the Shocking truth about Iran. (Pt. 2)
    https://www.youtube.com/watch?v=FoeGqfKI2mY

    💡 💡 💡

  44. Hunderte:
    Eskalation im Freibad: Hunderte Jugendliche umzingeln Familienvater – neue erschreckende Details

    link dazu
    Dutzende:
    https://www.derwesten.de/region/duesseldorf-rheinbad-polizei-grosseinsatz-dutzende-jugendliche-gehen-auf-familienvater-los-id226330109.html

    400
    https://www.express.de/duesseldorf/duesseldorfer-rheinbad-familie-von-400-jugendlichen-eingekesselt—freibad-geschlossen-32776932

    So, und jetzt wissen wir auch, warum, was und wer es war.
    Das ist das „erschreckende Detail“:

    Der „Familienvater“ ist ein NAZI, der hat NAFRI gesagt:

    Die Situation schaukelte sich schnell hoch. Ein Wort gab das andere. Immer mehr Jugendliche schlossen sich der anfangs kleinen Gruppe an, bis dem Mann plötzlich 400 Jugendliche gegenüberstanden. Zeugen wollen gehört haben, dass der Familienvater die Jugendlichen zuvor als „Nafris“ beschimpft haben soll.

    „Nafri“ ist eine umstrittene interne Bezeichnung der Polizei in NRW für „Nordafrikaner“. Das Bundesjustizministerium hat dieses Wort später kritisiert. Inzwischen wird es bisweilen in einem despektierlichen und beleidigenden Kontext verwendet.

    Eskalation im Freibad: Hunderte Jugendliche umzingeln Familienvater – neue erschreckende Details
    ***https://www.derwesten.de/region/duesseldorf-rheinbad-polizei-grosseinsatz-dutzende-jugendliche-gehen-auf-familienvater-los-id226330109.html

  45. @ Lasker 30. Juni 2019 at 19:00

    Migranten sind ja so wahnsinnig menschlich. Weil sie so arm sind und bemitleidenswert und eine traurige Kindheit hatten. Die Armen. Da mordet man schon mal, zerstört die Gastgesellschaft, klaut von jedem Naiven, vergewaltigt, schändet Kinder, scheixxt in den Park und steckt andere mit seinen aus Missachtung elementarer Hygiene erworbenen Erregern an.
    Wer das nicht will ist kein Mensch.“
    ———-

    Ja die scheixxen nicht nur in den Park, sondern mit Vorliebe in Kirchen hinter den Altar und wenn der braune, nach orientalischen Gewürzen riechende, Haufen dampft, hauen sie ab. Ob die sich vorher den Hintern abwischen, wurde nicht bekannt.
    Die deutschen Kirchen haben sich abgesprochen, dieses nicht zur Anzeige zu bringen, sondern demütig die Haufen zu entsorgen.
    Für Kritik daran (dampfende Haufen hinterm Altar) ist Brigitte Bardot mehr als einmal in Frankreich gerichtlich wegen angebl. „Rassismus“, auch schon 2004, verurteilt worden. [17. Pariser Strafkammer wegen Anstiftung zum Rassenhass]
    Sie sagte schon 2004 wörtlich:
    dass „Flüchtlinge unsere Kirchen schänden und stürmen, um sie in menschliche Schweineställe zu verwandeln, hinter den Altar scheißen“.
    https://www.stern.de/panorama/stern-crime/rassenhass-brigitte-bardot-zetert-fuer-die-tierrechte-3080728.html

    Zweitbeweis: Buch von Brigitte Bardot „Un cri dans le silence“ (Ein Schrei in der Stille)
    Schon deshalb eine Bitte: Nicht immer nur die Lage ab 2015 betrachten und bitte nicht immer hier schreiben „vor 2015 war alles ok.“ Denn wer so einen Unsinn schreibt, hat in keiner westdeutschen Großstadt gelebt.

  46. Ist der Sender schon parteiisch, sind es umso mehr auch seine Sendungen, und dann kann auch die Kommentarfunktion, die man dem „gemeinen Volke“ überläßt, um so etwas wie eine „Mitsprachemöglichkeit“ desselben zu simulieren, nie anders als parteiisch sein. Das erzeigt sich natürlich immer dann, wenn Kommentare erfolgen, die nicht auf Linie sind, sowie der überaus – wieder – parteiischen Behandlung von „Delinquenten“, die über die Stränge geschlagen haben, oder denen man unter dem Vorwand von „Nettikette“ & Co. überproportional oft wahrheitswidrig vorwirft, über die Stränge geschlagen zu haben.

    Die Kommentarfunktion dienst im Grunde zur Stützung der Aussagen, die in der Sendung gemacht werden. So werden gerade bei diversen „Quasselshows“ (wie „HAF“ mit Plasberg) auch schon mal Kommentare verlesen. Die aber sind handverlesen im wahrsten Sinne des Wortes, oder so butterweich formuliert, daß sie niemandem wehtun, aber dem Feigenblatt Rechnung tragen, das da lautet, man habe das ganze Meinungsspektrum abgebildet.

    Hat man eben nicht und wird es auch fernerhin nicht, solange die transatlantische Propagandaschleuder eine transatlantische Propagandaschleuder einschließlich „grüner“ Hofberichterstattung, stets flankiert von der einschlägig üblichen Hofjubelpresse bleibt. Will man daran etwas ändern? Nun, was das betrifft, darf man nicht die Frösche fragen, die den Sumpf bevölkern. Machbar ist das wohl. Man muß nur die „Vertriebswege“ in Richtung Pay-TV durch Verschlüsselung und Smartcard ändern, wie dies die Holländer und Österreicher lange schon exerzieren.

    Solange den Herrschaften durch die Zwangsabgaben (als Perversion des Kunstbegriffes „Demokratieabgabe“ schlechthin) stets sicheres Geld winkt, ganz gleich, wie und was sie produzieren, ob sie lügen, oder die Wahrheit sagen, sind Einschaltquoten von vornherein Makulatur und es wird sich nichts ändern.

  47. ARD und ZDF kenne ich noch aus meiner Kindheit. Kann mich noch dunkel an Lassie und Bonanza erinnern. Gibt es diese Fernsehsender tatsächlich immer noch?

  48. 1. ha-be 30. Juni 2019 at 19:02
    OT:
    Krawalle im Freibad
    https://www.nordbayern.de/panorama/streit-zwischen-100-gasten-polizei-muss-dusseldorfer-freibad-sperren-1.9055002
    War das wieder Hans, Michael und Walter oder unsere „Freunde“?
    Wird natürlich streng geheim gehalten, aber wir wissen es trotzdem…
    ——————————————————————-
    Und hier sogar 400 Krawallmacher im Freibad DÜSSELDORF

    DAS BRINGT ARD TAGESSCHAU SICHER NICHT HEUTE ABEND WENN SIE DURCH DIE FREIBÄDER TINGELN UND VON KLIMAERWÄRMUNG BERICHTEN!

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-massen-streit-in-freibad-loest-grossen-polizeieinsatz-aus-62975300.bild.html

  49. Das zeigt uns einmal mehr, wie scheinheilig das GEZ Gehabe um Hasskomentare ist.
    Nun, die Scheinheiligkeit der mit Zwangsgebühren finanzierten Propagandaschleudern bezieht sich freilich nicht nur auf solche „Hasskommentare“, sondern durchzieht jeden dieser Kanäle und trieft bei fast jeder Sendung wie vergiftete Brühe aus dem TV Gerät.

  50. Propaganda in der ARD-Tagesschau ist nichts Neues. Einfach mal in goooogle „RT deutsch Programmbeschwerde“ eingeben

  51. Guten Abend, es ist 20 Uhr, und wir wollen, dass Sie folgendes glauben:

    Angela Merkel ist kerngesund
    Heiko Maas ist der grösste Aussenminister aller Zeiten
    Die Regierung hat immer recht
    Jean Claude Juncker leidet an Ischias
    Islam heisst Frieden
    Die Tagesschau ist die Wahrheit
    Die AfD ist rechtsradikal
    Alle Deutschen sind Nazis

  52. Das peinlichste überhaupt, der grausame Mord an der Studentin MariacLauenburger war ein regionales Ereignis, aber das der Blatter Seppel, Fifa Präsident der englischen Torwart an den Hintern gefasst haben SOLL war eine Meldung wert.

    Mein Kommentar dazu wurde auch abgelehnt.

  53. Der Kommentarbereich der Tagesschau allein könnte jedem aufzeigen wie die Medien uns verarschen.

  54. Placker 30. Juni 2019 at 19:21
    Links-Faschismus

    OT
    Ärger in Gostenhof: Hat Polizei vor linker Szene kapituliert?
    60 Autonome kreisten die Beamten ein und beschimpften sie

    NÜRNBERG – Anwohner in Nürnberg-Gostenhof sind entsetzt: Aus ihrer Sicht hat die Polizei am Freitagabend auf dem Jamnitzer Platz kapituliert. Einsatzkräfte wollten gegen Ruhestörung vorgehen und Personalien aufnehmen, doch dann wurden die Beamten von einer größeren Gruppe wüst beschimpft, umringt und abgedrängt. Der scheinbare Sieg über die Polizei wurde anschließend ausgiebig gefeiert.
    …Die Einsatzkräfte haben dann auch Personalien feststellen wollen. Plötzlich aber kamen nach Angaben der Pressestelle bis zu 60 Personen aus einem nahe gelegenen Treff der linken Szene („Schwarze Katze“) auf die Beamten zu. „Diese nahmen auch sofort eine aggressive Haltung ein und skandierten lauthals: ‚Ganz Nürnberg hasst die Polizei‘ oder ‚Bullen raus aus Gostenhof’“, berichtet der Anwohner.

    Weitere Einsatzfahrzeuge tauchten auf. Doch die schreiende Masse ließ sich davon nicht beeindrucken, auch nicht als die bedrohten Beamten vorsorglich ihre Schlagstöcke zogen. Sie drängte die Beamten erfolgreich in die Mittlere Kanalstraße, Richtung Obere Seitenstraße ab. „Nach kurzer Zeit zogen sich dann die Polizeikräfte unverrichteter Dinge und unter lautem Gejubel und Gegröle der Autonomen zurück.“ Den „Sieg über die Polizei“ schien die Gruppe dann zu feiern, auch im Park sei es zu weiteren Lärmbelästigung gekommen.

    …Sache der „Abwägung“
    Die Polizeipressestelle bestätigt die Ereignisse, so wie sie die Anwohner schildern – die drei Streifen haben sich zurückgezogen. „Wir haben die Szene im Anschluss aus der Ferne weiter beobachtet“, sagt Sprecher Robert Sandmann. Es sei eine Sache der „Abwägung“ gewesen.
    „Das Kräfteverhältnis änderte sich, plötzlich sahen sich die Beamten einer aggressiven Menge von 60 Personen gegenüber, bei der vor allem ein Anführer besonders auffiel.“ In so einem Moment die Personalien feststellen zu wollen, hätte ziemlich sicher zu einer weiteren Eskalation und möglicherweise Verletzten geführt. Sandmann: „Ruhestörung ist ja auch kein Verbrechen, die Musik wurde abgestellt. Wenn Autos zerlegt und Reifen angezündet worden wären, hätte die Einsatzleitung das allerdings neu bewerten und handeln müssen.“
    https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/arger-in-gostenhof-hat-polizei-vor-linker-szene-kapituliert-1.9055340
    —————-
    Die wehrhafte Demokratie stelle ich mir anders vor.

  55. @ Hans R. Brecher 30. Juni 2019 at 21:38

    Guten Abend, es ist 20 Uhr, und wir wollen, dass Sie folgendes glauben:

    Angela Merkel ist kerngesund
    Heiko Maas ist der grösste Aussenminister aller Zeiten
    Die Regierung hat immer recht
    Jean Claude Juncker leidet an Ischias
    Islam heisst Frieden
    Die Tagesschau ist die Wahrheit
    Die AfD ist rechtsradikal
    Alle Deutschen sind Nazis
    —————————

    Nein, nicht „alle Deutschen sind Nazis“ sondern nur die, die nicht die Altparteien wählen oder die keine Kritik üben.

  56. Hmmm, habe bei WO diese Woche zum ersten Mal eine Verwarnung bekommen mit anschließender direkten Sperre. Ich war nur leicht sarkastisch. Kein Grund für Verwarnung oder Sperre. Irgendwie hab ich den Verdacht, daß es der Meinungsfreiheit ganz gewaltig ans Eingemachte geht.

  57. Demonizer 30. Juni 2019 at 18:14
    RechtsGut 30. Juni 2019 at 17:49

    Aber DAS HIER MUSS ICH NOCH LOSWERDEN! DA IST JEMAND SO RICHTIG SAUER ÜBER DIE ZUSTÄNDE IN UNSEREM LAND!

    WEITERGEBEN!

    https://www.facebook.com/hanserich.kraft/videos/10219200437910716/
    —————–

    Es gibt viele Leute, die so sauer sind wie er und seine Frau,
    aber die würden sich so ein Video oder so eine Aktion nicht trauen und sie wählen auch nicht entsrechend. Ich frage mich, wie lange es noch dauert oder was noch passieren muss, bis die Leute anhand der gelebten Realität endlich das Richtige tun und endlich Widerstand leisten.

    ———————————
    Erfahrungsgemäss kann das sehr, sehr lange dauern, wie die Beispiele UdSSR, Venezuela, Kuba, DDR, Iran u.v.a. zeigen …

  58. DER ALTE Rautenschreck 30. Juni 2019 at 22:02
    @ Hans R. Brecher 30. Juni 2019 at 21:38

    Guten Abend, es ist 20 Uhr, und wir wollen, dass Sie folgendes glauben:

    Angela Merkel ist kerngesund
    Heiko Maas ist der grösste Aussenminister aller Zeiten
    Die Regierung hat immer recht
    Jean Claude Juncker leidet an Ischias
    Islam heisst Frieden
    Die Tagesschau ist die Wahrheit
    Die AfD ist rechtsradikal
    Alle Deutschen sind Nazis
    —————————

    Nein, nicht „alle Deutschen sind Nazis“ sondern nur die, die nicht die Altparteien wählen oder die keine Kritik üben.

    ————————-
    Schon klar! Aber das ist, was uns der politmediale Block glauben machen will. Kässmann: „Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern: Da weiß man, woher der braune Wind wirklich weht!“ Stichwort: Schuldkult! Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

  59. @DER ALTE Rautenschreck 30. Juni 2019 at 22:02
    Nein, nicht „alle Deutschen sind Nazis“ sondern nur die, die nicht die Altparteien wählen oder die keine Kritik üben.

    Das gilt nur für eine Übergangszeit. Solange es die AfD noch gibt.
    Gibt es sie dann nicht mehr, sind ALLE WEISSEN DEUTSCHE Nazis. Auch Gruppen, die meinen, es trifft sie nicht.
    Einfach weil sie als weiße Deutsche „privilegiert sind“ und das über Jahrzehnte „ausgekostet“ haben. Weil ihre Vorfahren nichts gegen die „echten Nazis“ gemacht haben und vielleicht sogar selber welche waren. Weil bei weißen Deutschen vermutlich ein Gendefekt vorliegt, der sie zu aggressiven und brutalen Menschenfeinden macht.
    Viele werden sich dann wundern. Das ist doch „absurd“. Ich war immer so superlinks und jetzt dieser Vorwurf.
    Es wird aber nichts nutzen.
    Sie werden bis zu ihrem Ende an dem guten linken Glauben festhalten. Wie all die Millionen von guten linken Kommunisten, die der linke Supergutmensch Stalin ins Gulag geschickt hat. Ohne Wiederkehr.

  60. hiroshima 30. Juni 2019 at 20:01
    ARD und ZDF kenne ich noch aus meiner Kindheit. Kann mich noch dunkel an Lassie und Bonanza erinnern. Gibt es diese Fernsehsender tatsächlich immer noch?

    ———————————–
    Ja, aber sie heissen jetzt DDR 1 und DDR 2.

  61. Wann wird endlich die GEZ Gebühren für diese kriminellen Lügensender abgeschafft. Im Deutschen Fernsehen gibt es nur Lug und Trug zu Gunsten der links, grün, bunten Politikmaffia die nur ein im Ziel hat das deutsche Volk zu vernichteten egal was es kostet. Hunderte vergewaltigten Frauen und Kinder sowie dutzende abgeschlachtete Deutsche könnten davon ein Lied singen.

  62. …na dann kommentiere ich die Causa Seewatch 3 lieber hier:

    …“Ruchlosigkeit der italienischen Regierung“???
    Was erlaubt sich dieser Habeck, eine ganze Regierung so anmaßend zu verunglimpfen. Das Hoheitsrecht eines Landes derart in Frage zu stellen, ist im allerhöchsten Maße unsäglich.
    Seit wann bestimmt ein Robert Habeck die Einhaltung von Gesetzen anderer Länder?
    Eine Deutsche rammt beim Eindringen in fremde Hoheitsgewässer ein Schiff und der feine Herr Habeck stellt sich hier hin, um diesen feindlichen Akt gegen die Selbstbestimmung eines Landes mit solchen Aussagen zu untermauern.
    Was kommt als nächstes, Herr Habeck?
    …vielleicht eine Kriegserklärung?
    Sie überschreiten auf das Übelste Ihre Kompetenzen und ich als deutscher Bürger schäme mich für solch allerhöchst unsägliche Äußerungen fremd.

  63. Ein besonder ekelhafter Typ – neben Klaus Cleber und Miosga – ist der aalglatte Nachrichtenvorleser Christian Sievers (ZDF). Man muss nur mal die Mimik dieser Mannes (?) sehen, wenn er etwas vortragen muss, das seiner grün-roten Meinung widerspricht!

  64. @john3.16 30. Juni 2019 at 23:47
    Gibt es bei ARD und ZDF Typen, die nicht e…haft sind? Wie ich mich darüber freue!

  65. @Berggeist 30. Juni 2019 at 23:37
    Mit den Qualitätsjournalisten vorne weg? Mit der besten Bundeswehr aller Zeiten? Mit Flugzeugen die nicht fliegen?

  66. Räumung : Polizei räumt Rheinbad in Düsseldorf – erst am Samstag, dann auch am Sonntag

    Großeinsatz für die Polizei am Samstag gegen 17.45 Uhr im Rheinbad in Düsseldorf-Stockum: Ein 53-jähriger Familienvater war mit einer Gruppe Jugendlicher in einen Streit geraten – und die Gruppe wurde immer größer. Am Ende sollen dem Mann mehrere Hundert sich solidarisierende Jugendliche gegenübergestanden haben. Die Polizei konnte beide Lager trennen, jedoch wurde das Freibad geräumt und vom Betreiber früher geschlossen. Bei dem Vorfall am Samstag blieb es aber nicht: Auch am Sonntagabend wurde das Rheinbad früher, ab 19.15 Uhr, geschlossen – wieder mit Hilfe der Polizei.

    Was passiert war: Laut Polizei sollen sich zunächst zwei Jugendliche aus der Gruppe in die Haare bekommen haben. Sie rauften sich, und zwar auch über die Decken einiger Unbeteiligter hinweg, so fielen sie beispielsweise über einen älteren Herrn. Als die zwei auf die Familie des 53-Jährigen zustürmten, stellte der sich vor die seinen, der die zwei Jugendlichen dann „wegdrängte oder auch schubste“, so ein Polizeisprecher auf Nachfrage unserer Redaktion. Möglicherweise könnte der Vater die zwei Jugendlichen auch beleidigt haben.

    Dann schaukelte die Situation sich hoch: Immer mehr Jugendliche kamen hinzu, solidarisierten sich mit den zwei vorigen Streithähnen und umringten die Familie. Die Polizei spricht von mehreren Hundert Jugendlichen, bis zu 400 sollen es gewesen sein.

    Glücklicherweise war die Polizei schon viel früher gerufen worden, nämlich schon aufgrund des Streits der zwei Jugendlichen und einiger Diebstahldelikte, die laut Polizei auch von Jugendlichen begangen sein sollen. So kam es, dass die Polizei genau in dem Moment eintraf, als die Familie den hunderten Jugendlichen gegenüber stand. „Wir haben genau diese Situation im Schwimmbad vorgefunden. Weil wir dann aber sofort eingreifen konnten, ist es nicht zu körperlichen Auseinandersetzungen gekommen“, so der Polizeisprecher. Sogleich sei auch Verstärkung angefordert worden.

    Doch zunächst sollen die Jugendlichen – überwiegend männlich – sich von der Polizei nicht zurückdrängen lassen wollen. Die Polizisten sollen aus der Menge heraus „angepöbelt“ worden sein und mit leeren Getränkekartons beworfen worden sein. Daraufhin hat die Polizei auch Pfefferspray eingesetzt, was die Jugendlichen dann „schnell überzeugt“ haben soll und sie zurückweichen ließ.

    Der 53 Jährige wurde von Beamten mit seiner Familie aus dem Schwimmbad begleitet. Am Ende entschied sich die Einsatzleitung aber auch, das Freibad zu räumen. Zuvor hatte der Betreiber des Bades angekündigt, das Rheinbad vorzeitig schließen zu wollen, da auch die übrigen Badegäste stark verunsichert gewesen sein sollen, so die Polizei. Die Räumung des Bades verlief dabei weitestgehend störungsfrei. Lediglich ein renitenter Badegast sei kurzzeitig in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei mit. Um 18.50 Uhr hatten alle etwa 1500 Badegäste das Rheinbad verlassen. Insgesamt waren 63 Polizeibeamten im Einsatz. Es kam zu keinem Sachschaden und zu keinen Körperverletzungen. Es wurde eine Strafanzeige wegen Beleidigung gestellt.

    Unsere Redaktion erreichte den Geschäftsführer der Bädergesellschaft, Roland Kettler, telefonisch während seines Urlaubes. Er erklärte, dass es sich bei solchen Vorfällen um Ausnahmen handle, wenngleich derartiges immer wieder vorkommen könne. Deshalb gebe es auch ein ausgefeiltes Personaltraining, um in solchen Fällen deeskalierend einzuwirken. Die Polizei habe einen guten Job gemacht und sehr professionell agiert, resümierte er.

    Nach der Räumung des Schwimmbads kam es am Messebahnhof zu einem weiteren Einsatz. Anwohner hatten die Polizei wegen einer Gruppe „aggressiver Jugendlicher“ gerufen. Auch hier kam es weder zu Sachschäden, noch zu Körperverletzungen.

    Wie die Polizei mitteilt, ist das Rheinbad auch am Sonntagabend früher geschlossen worden, weil die Leitung des Bades sich aufgrund der „allgemeinen, aufgeheizten Stimmung“ dazu entschlossen hatte. Es habe am Abend keine konkrete Auseinandersetzung gegeben, jedoch sei die Polizei den ganzen Tag über immer wieder wegen kleinerer Auseinandersetzungen und Körperverletzungen gerufen worden. Ab 19.15 Uhr sei das Bad dann mit Hilfe der Polizei geräumt worden, um 20 Uhr war der Vorgang noch nicht beendet. Die Bädergesellschaft war am Sonntagabend für eine Stellungnahme, auch zum weiteren Vorgehen, nicht mehr zu erreichen. In Düsseldorf sind wegen Baumaßnahmen derzeit nur zwei von vier Freibädern geöffnet. nel/jh/laki

    https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/polizei-raeumt-rheinbad-duesseldorf-streit-zwischen-vater-und-400-jugendlichen_aid-39765559

  67. Hans R. Brecher 30. Juni 2019 at 22:07
    Demonizer 30. Juni 2019 at 18:14
    RechtsGut 30. Juni 2019 at 17:49

    Aber DAS HIER MUSS ICH NOCH LOSWERDEN! DA IST JEMAND SO RICHTIG SAUER ÜBER DIE ZUSTÄNDE IN UNSEREM LAND!

    WEITERGEBEN!

    https://www.facebook.com/hanserich.kraft/videos/10219200437910716/
    —————–

    Es gibt viele Leute, die so sauer sind wie er und seine Frau,
    aber die würden sich so ein Video oder so eine Aktion nicht trauen und sie wählen auch nicht entsrechend. Ich frage mich, wie lange es noch dauert oder was noch passieren muss, bis die Leute anhand der gelebten Realität endlich das Richtige tun und endlich Widerstand leisten.

    ———————————
    Erfahrungsgemäss kann das sehr, sehr lange dauern, wie die Beispiele UdSSR, Venezuela, Kuba, DDR, Iran u.v.a. zeigen …
    _____________________________
    Ob es auch viele Leute gibt die bei solchen Nachrichten „lachen“ oder „ich möchte das nicht wissen“ oder „der hetzt“ oder „der ist bestimmt psychisch krank“ oder … oder … reagieren:
    und man fragt sich, wie konnte es passieren, dass die alle von heute auf morgen alle irre geworden sind und warum wurde man selbst nicht irre?
    Oder die waren alle zu keinem Zeitpunkt empathisch: dann waren das alle Schauspieler und jetzt kann man es erkennen, dass die schon stets so waren?

  68. Die Berichterstattung im GEZ-TV und GEZ-Radio ist dieser Tage seltsam ausgewogen bezüglich der AfD. Die werden nicht ihre Einstellung geändert haben. Die wollen weiter die AfD komplett vernichten. Ich vermute die spielen nur. Flexibel sein, heist bei denen die Devise. Locken und und dann Blocken. Die werden weiter versuchen, die neuen Bewegungen (AfD, PAX, IB, PEGIDA, etz) zu zerstören. Alles andere zu glauben, wäre naiv. Vielleicht haben die jetzt gerade einen neuen Trumpf in die Hand bekommen. So eine Art neues „Strache-Video“. Das behalten die jetzt erst einmal und es wird dann eingesetzt, wenn es möglichst effektiv ist.

    Vielleicht mit von Sayn-Wittgenstein in Schleswig.
    Ihre Wahl dort wurde von den GEZ-Sendern seltsamerweise überhaupt, und dann neutral berichtet.

    GEZ-TV und GEZ-Radio kann man vergessen.
    Die werden nie ihre Einstellung ändern.
    Wenn, dann vielleicht nur um kritische Kommentare loszuwerden.
    Es kann aber auch sein, dass sie das dann als Beweis für ihre Ausgewogenheit nehmen, um dann noch mehr Geld zu verlangen und linke Leute einzustellen.

    GEZ-TV und GEZ-Radio sind von Grund auf gegen die Interessen der Deutschen gerichtet.

  69. Die Kommentare sind recht ausgewogen?

    Das kann man vergessen.
    Das Spiel mit der Hoffnung ist typisch für diese Form von Demokratie

  70. Im Endeffekt hofft natürlich jede/er das zu behalten was ihm im Anbetracht der Not Afrikas eigentlich nicht zusteht …das findet die ein oder andere in Sandalen alternde 68iger Katzenliebhaberin auch …..

    und wenn man schon keine Nachkommen hat warum nicht völlig irrational handeln -typisch 68ig
    eigentlich sollte man den 68igern überhaupt gar keine Renten bzw Pensionen zahlen wenn sie keine Kinder haben ..dann werden auch sie die Nöte ihrer Mitmenschen schnell verstehen ..

  71. Und?

    Was können wir ändern?

    Eben.

    Wir können nur einen regelrechten Rückzug vollziehen.

    Und ich bleibe in meinem Heimatland, Irland.

    Obwohl ich irgendwie Bock habe, vollausgerüstet den Shitholefaktor zu measen.

  72. wenns dann zu viel wird oder nicht genügend Jubelkommentare reinkommen heisst es „leider ist die Kommentarfunktion geschlossen“ so nach 20 Beiträgen spätestens. Da ist dann wohl der Gensing überfordert ob der vielen bösen Hassbotschaften

  73. Zumindest die Nachrichtensprecherin schaut ganz nett aus.
    Das ist aber schon das Einzige an dieser Lügenveranstaltung.

  74. Welcher gesunde Mensch schaut Radio DDR noch? Hoffe nur, das sich endlich eine Gruppe findet, die gegen den aufgeblasenen GEZ Scheiß einschreitet. Immer mehr immer größer, immer teurer! Mit mir aber nicht mehr!

  75. Heute Morgen im RBB Info Radio hat man doch volle 10 Minuten über den Schwimmbad Vorfall in Düsseldorf debattiert. Fazit war, „ja die >Menschen< werden immer aggressiver". Die Verursacher wurden mit keinem Wort erwähnt. Für so eine Berichterstattung brauche ich keinen GEZ Funk!

  76. Man kann sich einerseits über die Manipulation der Meinung ärgern, aber andererseits sich auch darüber freuen, dass das System so durchschaubar ist. Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht, und starke Risse hat er schon.

  77. Ich empfehle: dissenter.com (The Comment Section of the Internet)
    Kommt zwar aus dem englisch-sprachigen Raum, bietet aber die Möglichkeit ALLES zu kommentieren – sogar Google.de. Ausprobieren!

  78. Guten Abend liebe Zuschauer! Schön, dass sie wieder mit dabei sind.

    Auch heute werden sie wieder auf nette und freundliche Art verarsxxt.

  79. @pro AfD fan: Nachdem vor etwa zwei Jahren mehrere Kommentare von mir beim LOKUS, dem Lügel und der Reinlichen Post grundlos unterdrückt wurden, weil sie keine Lobeshymnen auf Mutti und ihre Vasallen enthielten, ohne aber irgendeinen Verstoß gegen die Netiquette, werde ich bei diesen Systemhuren keinen Kommentar mehr abgeben. Dazu ist mir meine Zeit zu schade. Und Meinungsfreiheit existiert bei den gleichgeschalteten Regierungsorganen schon lange nicht mehr.

  80. Ich würde das nicht als „Lügenpresse“ bezeichnen, der Begriff ist einfach zu abgehalftert und wirkt rückständig. Obwohl ich kein Fan von Anglizismen bin, besitzt der Begriff „Fake News Medien“ einfach eine viel grössere Durchschlagkraft, wie man an der hysterischen Reaktion der solchen erkennt.

  81. obelix57 1. Juli 2019 at 13:06

    Obwohl die Tageslügenschau die letzten Jahre mindesens die Hälfte meiner Kommentare einkassiert hat, weil sie pro AfD sind, kann ich es mir trotzdem nicht verkneifen, immer mal wieder einen zu schreiben.
    Die sollen doch nicht glauben, dass ich resigniere und mich von ihnen mundtot machen lasse.
    Ein wenig ärgern schadet nie.

  82. Wie ein twitter-User das mal perfekt kommentiert hat:

    „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen, „Ich bin der Faschismus“.

    Er wird sagen „Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau“.

Comments are closed.