„Jemand der sagt, einer solchen Partei [der AfD] könne man sich annähern“, sagte AKK bei Anne Will, „soll die Augen schließen und sich Walter Lübcke vorstellen, und wird nie mehr auf die Idee kommen, dass man mit einer Partei wie der AfD als Christdemokrat zusammenarbeiten kann.“

Von WOLFGANG HÜBNER | Die Skrupellosigkeit, mit der ein bislang nicht aufgeklärter, geschweige denn vor Gericht beurteilter Mord politisch und medial instrumentalisiert wird, muss als offene Verachtung des Rechtsstaates gewertet werden. Wenn nun die CDU-Vorsitzende und ihre Partei den AfD-Vorstand mitverantwortlich für das Verbrechen an Walter Lübcke erklären, wird in Deutschland eine weitere rote Linie überschritten. Wer statt politischer Auseinandersetzung, die durchaus hart geführt werden kann, den Gegner zu kriminalisieren versucht – nichts anderes bezweckt die CDU-Führung -, der will die derzeit größte Oppositionspartei einschüchtern, diffamieren und moralisch an den Pranger stellen.

Es gäbe selbst dann nicht den geringsten Grund für diese Provokation, wenn der Mörder Lübckes sich tatsächlich als Rechtsextremist erweisen sollte. Die AfD ist eine demokratisch verfasste, von Millionen Deutschen gewählte Partei, die selbst vielfach Opfer politisch motivierter linker und linksextremer Gewalt war und ist. Ihre versuchte Ausgrenzung richtet sich nicht nur gegen einen lästigen Konkurrenten der vermerkelten Union, sondern gegen alle, die AfD gewählt haben oder demnächst bei den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen wählen wollen.

Die CDU weiß kein politisch überzeugendes Rezept dagegen, das ist ihr Problem. Doch das gibt ihr kein Recht zu einem Vorgehen, das eines Erdogans „würdig“ wäre, nicht aber einer parlamentarischen Demokratie, die diesen Namen verdient. Die geschürte Hysterie und Vorverurteilung nach der Festnahme im Mordfall Lübcke hat inzwischen Formen angenommen, die selbst gegen Verschwörungstheorien immune Zeitgenossen ins Grübeln bringen können: Wer so viel Profit aus dem Verbrechen zu saugen versucht, dem ist der Mord offenbar wie gerufen gekommen.

Das von der CDU-Führung beschlossene, von der CSU unterstützte Koalitions- und Kontaktverbot gegenüber der AfD ist der ebenso zielgerichtete wie verzweifelte Versuch, das zur AfD abgewanderte Wählerpotential wieder zurück in den Schwitzkasten der Union zu zwingen oder wenigstens zu neutralisieren. Denn wer nun noch AfD wählt oder zu wählen beabsichtigt, solle wissen, das sei eine vergeudete Protest- bzw. Oppositionsstimme. Ob diese sehr einschneidende Maßnahme der Unionsführung Erfolg haben wird, ist allerdings zu bezweifeln. Denn wer Merkel oder AKK nicht wählen will, mit der AfD jedoch realpolitisch nichts zu bewirken glaubt, der kann immer noch die Grünen oder die FDP wählen. Und ob die totale AfD-Verteufelung Sympathien unter Polizisten oder Bundeswehrangehörigen für die Union wiedererwecken wird, ist mehr als ungewiss.

Für die AfD ist mit den Unionsbeschlüssen zweifellos eine erheblich veränderte Situation entstanden. Wer auch immer in der Partei auf künftige Kooperationen oder gar Koalitionen mit CDU oder CSU gehofft hatte, ist nun brutal eiskalt geduscht worden. Denn die parteipolitische Isolation und Ausgrenzung der AfD ist jetzt komplett. Das wird eher über kurz statt lang auch innerparteiliche Folgen haben. Der konservativ-wirtschaftsliberal orientierte Teil der Partei dürfte keine guten Karten in der künftigen Kursbestimmung haben.

Allerdings wäre eine überstürzte Radikalisierung nicht nur die falsche Konsequenz, sondern auch genau das, was die Union sowie das gesamte Machtkartell wollen, um von der Ausgrenzung zur Vernichtung der AfD überzugehen. Das beste Mittel gegen diese durchaus akute Gefahr ist die Mobilisierung aller patriotischen, demokratisch-freiheitlichen Menschen in Deutschland über konkrete Themen, zum Beispiel gegen die geplante Klima-Abzocke. Nur so kann die AfD aus ihrer gegenwärtigen Lähmung und Kampagnenunfähigkeit herauskommen.

Mehr denn je wird das Schicksal dieser Partei davon abhängen, ob sie sich als uneigennütziger, wenngleich wichtiger Teil der rechtsoppositionellen Bewegung in Deutschland versteht oder sich in innerparteilicher Selbstbeschäftigung erschöpft. Das Vorgehen der Unionsparteien ist jedenfalls eine Attacke auf alle patriotisch gesinnten Kräfte in Deutschland. Der Machtkomplex will keine wirkliche Opposition mehr zulassen – er hat ihr den kalten Bürgerkrieg nicht nur faktisch erklärt, sondern eskaliert ihn auch.

Das aber ist nicht nur ein Zeichen von Stärke, sondern auch von Schwäche. Deshalb: Ausgrenzung und Einschüchterung funktionieren nur dann, wenn die Zielgruppe sich ausgrenzen und einschüchtern lässt. Dagegen gilt es jedoch gerade nach der Unions-Eskalation Front zu machen. Und im Krieg verliert oft, wer mit den ersten Schlägen noch erfolgreich war. Dass ein kalter, unheilvoller Bürgerkrieg in Deutschland im Gange ist, sollte nunmehr endlich nicht mehr bezweifelt werden. Diese Situation in Abrede stellen oder gar begütigend mit der weißen Fahne winken, wird diesen Krieg nicht beenden.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

 

156 KOMMENTARE

  1. Merkels Nationale Front von SED/CDU wird bis zur Sachsenwahl nun alle Register des Tiefen Staates ziehen.

    Gibt es Nachrichtensperre im Fall Lübke? Ein Hauptverdächtiger, der tatsächlich der Täter war, dürfte doch nun nach einer Woche Verhör und erdrückender Beweislast weichgekocht sein und gestehen?

    Oder wird man ihn am 2. September dann freilassen und sagen, man habe sich geirrt?

  2. „Dass ein kalter, unheilvoller Bürgerkrieg in Deutschland im Gange ist, sollte nunmehr endlich nicht mehr bezweifelt werden. Diese Situation in Abrede stellen oder gar begütigend mit der weißen Fahne winken, wird diesen Krieg nicht beenden.“

    stimmt!

  3. Ich erinnere mich an ein Interview mit dem ehemaligen österreichischen Innenminister, der da einen Parallelstaat in der ÖVP entdeckt hatte. Das Verhalten der Nationalen Front deutet auf einen analogen teifen Staat hin, den die schützen müssen.

  4. Botox-Will und krampfende Annegret: welch ein Bild verzweifelten Jammers, sogar das hat Merkel an ihre treue Gefolgsfrau delegiert. AKK geht mit ihr unter und die CDU gleich mit. Merkel hinterlässt verbrannte Erde und Hasslinge, die überall Verfolgungsjagden sehen und selber inszenieren. Ihr Vorgehen müsste inzwischen auch dem dümmsten CDU-Wähler klar sein, aber die Lustfrösche quaken noch bei den nur langsam ansteigenden Temperaturen, die die CDU zersetzen. Man kann sich drauf freuen, die Will-Sendung vom letzten Sonntag war eines der letzten Gefechte, Annegret kündigt öffentlich Justiziare gegen abweichende Meinungen an.

  5. Annekröt und Merkel sind bei der CDU abgängig. Die geben noch mal Gas vor dem Verschwinden.

    Wenn diese Schabracken weg sind, dann wird wieder Leben in die Bude kommen.

  6. Die Aussage Taubers zum Entzug der Grundrechte für Andersdenkende und mit ihm Alle, die auf diesen Zug aufspringen, zielt letztendlich nur auf Eines hin. Der Abschaffung der Demokratie im Allgemeinen und der AfD im Besonderen und Hinwendung zu einer Diktatur!

    Wer keine Grundrechte mehr hat, kann keine Partei gründen;
    Wer keine Grundrechte mehr hat, kann keinen Ministerposten bekleiden;

    Die Liste kann beliebig erweitert werden!

  7. Warum dürfen die noch AFD-Politiker die Schuld zuschieben? Verleumdung ist strafbar. Irgendein Jurist bei AFD soll sich darum kümmern.

  8. Wir wollen doch erstmal sehen, wieviel von diesen Beschlüssen des menschgewordenen politischen Präkariats der Annegret Krampf-Karpfenhauer oder wie die heißt, übrig bleibt.

    Im Übrigen sollte sich diese Frau mit Dingen beschäftigen, von denen sie was versteht. Auf mich macht sie jedenfalls den Eindruck, daß es besser für sie wäre sich ums Abendbrot zu kümmern und ein paar Schnittchen zu schmieren. Wahrscheinlich wäre sie damit ganz persönlich auch viel glücklicher

  9. Es war abzusehen, dass der Mord an Lübcke, ausgeführt von einem echten Nazi von der NPD, ebenso mit der AFD in Verbindung gebracht wird. Da Wähler der AFD bekanntermaßen Verstand und „Eier“ haben, wird sich nicht einer von denen beeinflussen lassen. Für mich steht fest, dass ich nie mehr irgend eine Altpartei wählen werde!

  10. Mich wundert, dass die AfD diese Anschuldigungen, welche schon stark an Rufmord grenzen, so klaglos hinnehmen. Es müsste doch Anzeigen hageln – eigentlich . . .

  11. @ Wnn 25. Juni 2019 at 13:32

    Völlig dumme sehen überall Nazis. Darum plärren die das dann auch ständig.

  12. An moralischer Verkommenheit, intellektueller Unfähigkeit, gepaart mit einer abgrundtiefen Bösartigkeit kann Frau Dr Merkel niemand das Wasser reichen

  13. noch zwei „Heldinnen“

    „Während knapp einen Monat nach der Europawahl immerhin eine neue Justizministerin gefunden wurde, ist das Amt der Drogenbeauftragten noch nicht wieder vergeben. Beide Regierungsämter müssen nachbesetzt werden. Justizministerin Katarina Barley (SPD) geht ebenso ins Europäische Parlament wie Marlene Mortler (CSU), die bisherige Drogenbeauftragte. Wer folgt ihr nach? Das zuständige Gesundheitsministerium hat noch keinen Namen parat. Mortler hielt es noch nicht einmal für nötig, das Amt zur Verfügung zu stellen, als wäre es nicht so wichtig.“

    „Welt“

  14. Unter AKK, 47, wird die Bundesrepublik Deutschland endgültig zu einem der flüchtlingerzeugenden Länder, denn ein Entzug der Grundrechte aus politischen Gründen ermöglicht einen Asylantrag in einem Nachbarstaat.

    Zurück in die Vergangenheit.

  15. Dann fordert die Unabhängigkeit. Sie wollen dem IS mit „Liebe“ begegnen & gleichzeitig nicht mal eine Koalition mit verfassungstreuen Bürgern. Also erfüllt ihnen ihren Wunsch, lasst sie gemeinsam mit dem IS leben & ohne euch 😉

    In Sachsen werden ~25% die AfD wählen, weitere 24% die CDU, weitere 6% die FDP. In Bayern wählen 40%+ die CSU. Ihr müsst nur die Forderung nach Unabhängigkeit erheben – wenn die Leute die Wahl zwischen einem klassischen Staat mit Grenzen & Armee und einem Staat mit permanenten Anschlägen haben, werden sie sich richtig entscheiden.

  16. Leute, ruft bei der CDU an, egal wo, und fragt, ob die Ermittlungen im Fall Lübcke schon abgeschlossen sind! Die müssen das natürlich verneinen und dann fragt ihr, wieso AKK dann die AfD damit in Zusammenhang bringt! Ihr werdet sehen bzw hören wie die ins Schleudern kommen!

  17. Eine ausgewogene Analyse der gegenwärtigen Lage der AfD. Sie sollte sich nicht aus ihren starken Stellungen – weder nach rechts noch nach links – locken lassen, sondern der krypo-kommunistische Feind gegen ihre parlamentarische Stellungen anrennen lassen. Der führermäßige Jähzorn von MdB Herrn Dr. Hofreiter und das säuselnde Gefasel von MdB Frau Göring soll erst seine abstumpfende Wirkung voll entfalten können. Der Blutzoll der Afrikanisierung und Islamisierung ist noch nicht so hoch dass eine offene Verteidigungschlacht geschlagen werden kann.

  18. Das Haus von Lee Harvey Oswald in Kassel wird seit heute morgen wieder durchsucht. Also gute Chancen das plötzlich doch noch einige „Paulchen Panther-Videos“ und feuerfeste USB-Sticks der Öffentlichkeit präsentiert werden können.
    https://www.hna.de/kassel/forstfeld-ort139934/mordfall-walter-luebcke-haus-stephan-erneut-durchsucht-12694852.html
    Immerhin hat das GEZ-gemästete Propagandainstrument „Monitor“ schon mal einen Rückschlag hinnehmen müssen:
    https://www.hessenschau.de/politik/verdaechtiger-stephan-e-nahm-vielleicht-doch-nicht-an-neonazi-treffen-teil,stephan-e-doch-nicht-bei-neonazi-treffen-100.html
    Also höchste Zeit für „Paulchen, Paulchen mach doch weiter, jag das Männchen auf die Leiter…. Doch du bist wir kennen dich, ja doch nur Farb- und Pinselstrich… Heute ist nicht alle Tage,
    ich komm‘ wieder keine Frage“.

  19. Neben der Totengräberin Mehrkill hat die Union jetzt weitere Totengräber/Innen für die eigene Partei eingestellt.
    Dazu gehören Merz, AKK, Tauber, Ziemiak …

  20. “ Also erfüllt ihnen ihren Wunsch, lasst sie gemeinsam mit dem IS leben & ohne euch “

    und ohne Strom, ohne Auto, ohne Heizung usw.

  21. Auf dem besten Weg zu „Politischen Säuberungen“ (Ruprecht Polenz) und Ermächtigungsgesetz 2.0 – Wehret den Anfängen !

  22. „Union will patriotische Opposition total ausgrenzen“

    War die AfD nicht seit Jahren „total“ ausgegrenzt, habe ich etwas verpasst?

  23. Bei mir hat die AfD jetzt einiges gut. Selbst wenn ich bei der AfD irgendwelche „Mängel“ sehen würde, dann dürfte sie sich das erlauben, ohne dass ich sie nicht mehr wählen würde. Schon aus Gerechtigkeitsgesichtspunkten!

  24. Man muß die Zusammenhänge erkennen.

    Politische Entscheidungsträger, Bundestagspräsident und GEZ Fernsehen sind eng, sehr eng miteinander verwoben:

    https://www.facebook.com/112784955679/posts/10157520904870680?s=515867571&sfns=xmwa

    Seine Frau ist Christine Strobl geb. Schäuble, Schäubles Tochter und diese sitzt bei ARD DEGETO als Chefin und entscheidet mit einem Jahresbudget von über 400.000.000€ was der GEZ Zahler sehen darf.
    Finde den Fehler.

    https://m.dwdl.de/a/70912

  25. ZUNEHMENDE VERZWEIFLUNG IN DER SPD-WAGENBURG.

    Die nachhaltige SPD-Kandidatin-für-egal-was, Gesine Schwan, ist grundsätzlich zu einer Kandidatur für den SPD-Vorsitz bereit. „Wenn die Bitte huldvoll an mich herangetragen würde und wenn die auch eine erhebliche Unterstützung hätte“, würde die Gnädigste geruhen dies zu tun. Noch sei es aber nicht so weit, dass sie sich aus der Deckung wagt und aktiv hausieren gehen wolle. Angedacht hat sie auch eine Doppelspitze mit dem Juso-Vorsitzer Kevin Kühnert. Diesen habe sie nimmer „fair und nachdenklich-argumentativ“ erlebt. Allerdings habe sie mit Kühnert noch nicht darüber gesprochen, und ehrlich gesagt sollte es für ihn eigentlich eine Überraschung sein, dass er jetzt unter Gesine Parteichef werden dürfe. Schwan verwies hier auf Kühnerts fortgeschrittene Alter – der Juso-Vorsitzende wird am 1. Juli bereits 30 und wäre dann der ideale Nachfolger von Gesine als Vorsitzer der Geronto-Sozialisten (Geso). https://www.welt.de/politik/deutschland/article195845265/SPD-Gesine-Schwan-zu-Doppelspitze-mit-Kevin-Kuehnert-bereit.html

  26. Ein guter Grund für die AfD , eine Loaöition mit der CDU ein für allemal auszuschließen ! Hat zudem den Nebeneffekt, dass sich die AfD anstrengen muss, die Mehrheit zu gewinnen ; als erstes in den Landtagen !! Bei den Kommunen sieht es für die AfD noch ziemlich schwach aus , weil nicht mal genügend Bewerber zur Verfügung stehen , auch nicht im Osten ! Es wird langsam Zeit , dass zu ändern !

  27. Haremhab 25. Juni 2019 at 13:48
    Gesine Schwan zu Doppelspitze mit Kevin Kühnert bereit

    Das wäre ein Tandem, das hätte sich nicht einmal ein Spielfilmmacher vorstellen können.

  28. Eurabier 25. Juni 2019 at 13:23

    Gibt es Nachrichtensperre im Fall Lübke?
    _______________________________

    Nö, im Gegenteil, sehr interessant:

    https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=combat18+M%C3%BCcka+L%C3%BCbke+Mord+Verd%C3%A4chtiger

    Mit Fotos vom Tatverdächtigen auf einer Combat18 Veranstaltung im sächsischen Mücka im Frühjahr 2019 sollte nachgewiesen werden, dass er auch 2019 noch in der rechtsextremen Szene aktiv war und noch 2019 an einer rechtsextremen Veranstaltung im bösen Sachsen teilgenommen hat.

    Nun hat sich herausgestellt, dass es sich um eine Verwechslung handelt.

    Habe ich bis jetzt nur im Internet gefunden, in den TV-Nachrichten war davon noch nichts zu hören, obwohl es seit gestern bekannt ist.

  29. Das wird die C*DU viele weitere Stimmen kosten. Wer als Konservativer mit der Faust in der Tasche diese Partei gewählt hatte, in der Hoffnung, dass sie (zunächst auf den unteren Ebenen) mit der AfD koalieren könnte, wird sich das jetzt sehr genau überlegen und dann doch lieber gleich die Alternative vorziehen.

  30. @ Alemao 25. Juni 2019 at 13:59

    Da haben sich 2 Verlierer gefunden. Eine ältere, die sogar eine Privathochschule zur Insolvenz brachte und ein Berufsloser.

  31. Eurabier 25. Juni 2019 at 13:23

    Merkels Nationale Front von SED/CDU wird bis zur Sachsenwahl nun alle Register des Tiefen Staates ziehen.

    Gibt es Nachrichtensperre im Fall Lübke? Ein Hauptverdächtiger, der tatsächlich der Täter war, dürfte doch nun nach einer Woche Verhör und erdrückender Beweislast weichgekocht sein und gestehen?

    In Bayern hat man gerade Angst, dass ein Bär illegal einwandert und man untersucht derzeit einen angefressenen Kadaver dahingehend, ob der illegale Bär der Täter war.

    Die DNA-Untersuchung dauert 2 Wochen.

  32. AKK und die anderen CDU -ler wollen endlich monatliche Diäten ohne diese lästige AFD, die ihre langfristige vollumfassende Versorgung stört. Abkassieren und nebenbei ohne Rücksicht auf Gesetze machen was einem gerade Mal so in den Kopf kommt.
    Dass Fussvolk soll das feine Leben bezahlen und wird selbst enteignet bzw mit immer höheren Steuern zum Schweigen gebracht.

  33. @ lorbas 25. Juni 2019 at 13:54

    Eine 3er Spitze mit Schwan, Kühner und Stegner wär noch besser. 😉

    Wer diese Partei noch wählt, hat nichts verstanden.

  34. So wie Schluckski Schulz den Untergang der SPD besiegelte, wird das AKK für die Union tun. Diese „Volksparteien“ haben fertig.

  35. Die Union vergisst etwas eminent wichtiges, sie selbst und die Gottkanzlerin sind fast alleine daran „Schuld“ das es die AfD überhaupt gibt.
    Bevor Menschen sich auf den Weg machen und eine neue Partei gründen, die mittlerweile in jedem Parlament (Land & Bund) in Deutschland vertreten ist, bedarf es schon extremer Vorgänge und Enttäuschungen.
    Wenn man dann noch betrachtet welche Menschen die AfD gegründet haben und ihr heute noch angehören (Doktoren, Professoren, Unternehmer, Beamte, Selbständige …) und diese verunglimpft man pauschal, während man gleichzeitig an die AfD appelliert man dürfe nicht pauschalisieren …
    Immer mehr Menschen wenden sich angeekelt von dieser Regierung, von diesem Land ab und das aus triftigem Grund und vollkommen zu Recht.

  36. OT
    An alle Motorradfahrer hier!

    Mit Blaulicht durch die City von Leipzig ?
    Am nächsten Samstag startet BIKER FÜR DEUTSCHLAND seine Ausfahrt durch #Leipzig unter dem Motto: „Für den Schutz unserer Frauen und Kinder“! Es wurde bundesweit mobilisiert und wir erwarten mindestens 200 Biker.
    Teilnehmen kann JEDER, der ein verkehrssicheres Bike/Trike hat. Erlaubt sind sicher montierte Deutschlandfahnen.
    Kutten und verbotene Symbole werden nicht toleriert.

    Seid pünktlich 14:30 Uhr am Parkplatz in Leipzig, Schongauer Straße 5 (Nähe Abfahrt A14/ Leipzig Ost Paunsdorfcenter)!
    Die polizeilich geführte Tour geht durch den Osten der Stadt, vorbei am Völkerschlachtdenkmal, in die City.
    Am Innenstadtring treffen wir vor dem Naturkundemuseum/ Rosentalgasse die Frauendemo „Frauen fordern“, die auf Missstände und Rechte der Frauen aufmerksam machen will.
    Auch um diese Frauen vor einer Gegendemo symbolisch zu schützen treten wir an!
    Parkplätze und Sicherheit der Bikes wird gewährleistet.

    Trommelt also alle zusammen!
    Zeigen wir, dass uns Frauen, Kinder und unser Land nicht egal sind!

    Aus Dresden und Umgebung treffen wir uns bereits 10 Uhr am Frida-Markt in Cossebaude, Dresdner Str. 45 (neben der Tanke). Von da fahren wir nach Nossen (Weingewölbe Am Markt), wo die Nossener schon warten und dann geht es gemeinsam weiter nach Leipzig.
    Wir fahren dabei nur Landstraße und genießen die Fahrt.

  37. Woow … die Doppelspitze der SPD mit einer Machtgeilen Mumie und einem schwulen Jüngling . Denke mal, dass ist selbst für die Scharia – Partei etwas zu viel . Aber zuzutrauen , wäre es Ihnen schon.
    Diese Rentenkürzungs und Rentenversteuerungspartei ist nicht mehr zu Retten , die merken nicht mal mehr, warum Sie verschwinden werden ! Denn selbst die älteren SPD – Mitglieder mit Rente , werden nun selbst Opfer Ihrer Selbst ! Rentenkürzung durch Rrntenerhöhung , da kann nur die SPD drauf kommen !! Manoman … die bekommen immer noch 12% , das ist einfach unglaublich !

  38. Man hat wohl noch nicht gefunden, was man sucht:

    13.00 Uhr: Einsatzkräfte der Polizei haben am Dienstag in Kassel erneut das Haus des Tatverdächtigen in Fall Lübcke aufgesucht. Es gebe „polizeiliche Maßnahme“ am Haus des Stephan E., sagte der Sprecher der zuständigen Sonderkommission „Liemecke“. Aus ermittlungstaktischen Gründen könne man keine weiteren Angaben machen. Zuvor hatte die „Hessische/Niedersächsische Allgemeine“ über den Einsatz berichtet. In dem Gebäude war der 45-Jährige E. am 15. Juni von Spezialeinheiten festgenommen worden. Er lebte dort mit seiner Familie.

    https://www.fr.de/politik/afd-politiker-habe-mitschuld-luebcke-mord-wegen-fluechtlingspolitik-zr-12368892.html?cmp=defrss

  39. Es war bei den Grünen Khmer so,und auch bei den Linken, Nachkommen,
    der ehemaligen Mauermörderpartei.
    Erst wurden sie geächtet,dann für Salonfähig erklärt und nun,für Koalitions geeignet,erklärt.
    Die Altparteien sind jedesmal gescheitert,wenn sie versucht haben,
    eine Partei,zu diskreditieren.
    Nun gut, bei den beiden genannten,könnte man sich wünschen,sie wären erfolgreich gewesen,
    allerdings hat dies mit Demokratie auch nichts zu tun,wenn sie,wie nun bei der
    AfD,eine gewisse Gesinnung vortäuschen, Rechtsextrem, Antisemitisch,ect.
    anstatt sich an Parteiprogramme oder das Wirken der Partei zu orientieren.
    Millionen von Wählern haben nun mal ein gewisses Gewicht,und deren Willen,
    nach Veränderung der Politik, wie bei der AfD,sind ganz einfach zu beachten.
    Alles andere,und das ist leider gerade Realität,ist eine Parteiendiktatur!

  40. Die SPD macht Werbung für AFD-Politik. Wer hätte das mal gedacht. Dazu kommt Wahlhilfe durch Merkel.

  41. „Ausgrenzung und Einschüchterung funktionieren nur dann, wenn die Zielgruppe sich ausgrenzen und einschüchtern lässt.“

    Ich hoffe, dass alle AfD-Politiker sich diesen Satz zu Herzen nehmen. Seid mutig! Seid einig! Seid stark! Wir haben nur diese eine Opposition. Wenn sie nicht bleibt und weiterkämpft, haben wir nichts mehr, was uns vor den linken Bedrohungen retten könnte.

  42. johann
    25. Juni 2019 at 14:11

    „Man hat wohl noch nicht gefunden, was man sucht:

    13.00 Uhr: Einsatzkräfte der Polizei haben am Dienstag in Kassel erneut das Haus des Tatverdächtigen in Fall Lübcke aufgesucht…“

    xxxxxxx

    Vielleicht findet man noch das Geständnis und einen Abschiedsbrief.

  43. Gesine Schwan hat einem legendärem Video die Masseneinwanderung mit dümmlichstem Geschwätz „gerechtfertigt“. Findet man auf YouTube. Das war wohl irgend eine Diskussionsveranstaltung in Dresden, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Der Prototyp der Geschwätzwissenschaftlerin.

  44. Fazit: Man kann sich selbst an die „konservativen“ Altparteien anbiedern wie man will – die werden die AfD niemals dulden. Den Rest der Mischpoke kann man sowieso vergessen.

  45. Die AfD muß hier mal klar kontern. Nicht die AfD ist – wenn überhaupt nur moralisch – Schuld an dem Mord an dem CDU-Mann. Nein, man muß die Ursache genau benennen: Auslöser für die Diskussion war der Rechtsbruch von Merkel und ihren Spießgesellen, die hunderttausende primitiver Analphabeten in unser Land gelassen haben und noch immer lassen, die altersstarrsinnig wie ein Honecker kein Jota von ihrer Linie abgeht. Ohne dieses Vorkommnis hätte es die Diskussion nicht gegeben, ohne Merkels Dummheiten hätte der CDU-Regierungspräsident nicht seine Plattitüden abgelassen, von denen man nun ausgeht, daß sie von einem Rechtsextremen als Rechtfertigung für einen gemeinen politischen Mord genommen worden sein soll.
    Die Ursache liegt im Rechtsbruch der Regierung 2015. Für diesen Toten ist diese Regierung genauso moralisch verantwortlich wie für die zahlreichen Messertoten und Vergewaltigungen durch „Kulturbereicherer“. Hier wird die Heuchelei der CDU deutlich, hat sie jemals einen solchen Bohei gemacht, wenn eine Frau von ihren „Gästen“ gemeuchelt wurde? Hat man da Merkel als Schuldige benannt, weil sie ja den Migranten hier ein Leben in Saus und Braus und fickwillige Frauen satt versprochen hat?

    Auslöser ist die von großen Teilen der Bevölkerung nicht begrüßte Massenmigration in unser Land, das Verbrennen von Steuermilliarden für Leute, von denen nicht wenige nur hergekommen sind, weil sie de facto ein bedingsloses Grundeinkommen erhalten und nebenher ihre kriminelle Karriere fortsetzen. Ja, fortsetzen, denn begonnen hat alles mit einem illegalen Grenzübertritt. Die CDU und vor allem Merkel wollen irgendwie aus dieser Nummer herauskommen, aber an ihren Händen klebt indirekt auch das Blut ihres ermordeten Parteifreundes, wenn der Täter ein provizierter Nazi war.

  46. @ Marnix 25. Juni 2019 at 14:18

    Mich wundert, warum die Uschi noch Ministerin ist. Nach so vielen Skandalen wäre ein Abgang schon längt nötig. Früher sidn Politiker wegen Kleinigkeiten zurückgetreten.

  47. Haremhab 25. Juni 2019 at 14:11

    Hmm, woher kommt denn dieser Unmut der Bürger, der hier pauschal als „Hass“ verunglimpft wird? Vielleicht durch permanentes Versagen und Gesetzesbrüche der Altparteien?

  48. Wer sich mit dem nsu und dem Verfahren beschäftigt hat, der ist bei der Bewertung des Lübcke Falles sehr vorsichtig.

    Bei dem nsu gab es keine Beweise, dass die Täter überhaupt an den Tatorten waren, keine DNS, nichts. Ein Herr Temme von BfV war in Kassel zur Tatzeit am Tatort.
    Frau Zschäpe war nachweislich an keinem der Tatorte und hat niemanden ermordet. Wird aber wegen mehrfachen Mordes verurteilt zu lebenslang.
    8 Zeugen sind während des nsu Verfahrens ums Leben gekommen bzw. Haben Selbstmord begangen. Das ist so unwahrscheinlich wie 2 mal am selben Ort vom Blitz getroffen zu werden. Usw usw.

    Na mal sehen was dem staunenden Leser in dem Lübcke Fall noch so alles präsentiert wird.

  49. Zur möglichen Doppelspitze Gesine Schwan und Kevin Kühnert der SPD:

    War da nicht mal was mit einem Hund, der in die SPD eingetreten ist? Sollte der nicht Vorsitzender werden? Immerhin sollte es doch nach Qualifikation gehen…

    Ansonsten hat die Doppel(herz)spitze Gesine „Hüfte“ Schwahn und Kevin „Du siehst fett aus im Che Guevara-Shirt“ Kühnert schon was. 🙂

  50. Haremhab 25. Juni 2019 at 14:04
    @ lorbas 25. Juni 2019 at 13:54

    Meine Güte, wie Hilflos sind die,
    mit Schmidt,ging der Letzte,der beachtenswerten
    Vorsitzenden,selbst Schröder,war nur ein Selbstdarsteller,
    Eiteler Pfau,und nur sich selbst verpflichtet.
    Egal ob Stegner,Kühnert,oder diese,für mich Altersdebile Schwan,
    alles ähnelt dem „Russisch Roulette“,welche Kugel bereitet das Ende,
    für die SPD?
    Am Ende bleibt nur die Fusion mit der Ex Mauermörderpartei,
    es wird keine Weg daran vorbeiführen,und das stelle man sich mal vor!
    Wo früher,Willy ,Willy Rufe ertönten,ordnen sich diese Enkel nun,der ehemaligen
    SED unter.
    Man kann damit,vollkommen zu Recht behaupten,daß die DDR,ihren letzten Sieg,
    über das Kapitalistische System,doch noch eingefahren hat,Honecker und Margot,
    würden vor Freude Jauchzen und Frohlocken…!
    Einen,dieser Klassenfeinde hat man erlegt,der andere taumelt schon Waid Wund, in
    die Nach Merkel Ära,also auch eine EX SED´lerin,was für eine Ironie und Komik.

  51. @ STS Lobo 25. Juni 2019 at 14:27

    Noch besser wäre eine Doppelspitze mit Ralle Stegner und Kevin Kühnert in der SPD. Das würde jede Wahl zeigen.

  52. oh teh

    Flashback total !!!!!

    Die AfD- West hat eh fertig, anscheinend ist die so durchtränkt vom „Humanist*Innen Gewächs, daß sie irgendwann implodiert. Die Nordrhein_Westfalistan- Dämonen a la Pokladek bzw. Prezell haben eine sehr „nachhaltige“ Wirkung.

    http://www.tagesschau.de/regional/nordrheinwestfalen/afd-nrw-durchsuchung-101.html

    https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/duesseldorf-afd-zentrale-von-ermittlern-durchsucht_aid-39656177

    Der KGR läuft auf vollen Touren, und….

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.
    :mrgreen:

  53. Cedric Winkleburger 25. Juni 2019 at 14:24

    Wer sich mit dem nsu und dem Verfahren beschäftigt hat, der ist bei der Bewertung des Lübcke Falles sehr vorsichtig.

    Bei dem nsu gab es keine Beweise, dass die Täter überhaupt an den Tatorten waren, keine DNS, nichts. Ein Herr Temme von BfV war in Kassel zur Tatzeit am Tatort.
    Frau Zschäpe war nachweislich an keinem der Tatorte und hat niemanden ermordet. Wird aber wegen mehrfachen Mordes verurteilt zu lebenslang.
    8 Zeugen sind während des nsu Verfahrens ums Leben gekommen bzw. Haben Selbstmord begangen. Das ist so unwahrscheinlich wie 2 mal am selben Ort vom Blitz getroffen zu werden. Usw usw.

    Na mal sehen was dem staunenden Leser in dem Lübcke Fall noch so alles präsentiert wird.

    Zum Beispiel
    https://kostenloses-fernsehen.de/2019/06/25/mordfall-luebcke-v-mann-und-luebckes-bester-freund-zweifeln-an-schuld-von-stephan-e/

  54. und weiter geht es….

    „Acht Männern im Alter von 21 bis 31 Jahren wird vorgeworfen, eine rechtsterroristische Vereinigung gebildet zu haben.“

    „Süddeutsche Zeitung“

  55. Ja, Ein „Kalter Bürgerkrieg“. Sie haben schon Recht, Herr Hübner.
    Die Systematik ist schon als Blaupause von autoritären Staaten vorhanden. Unsere Freunde im Osten Deutschlands können ein Lied davon singen, während der wohlstandsbesoffene Kindergarten mit der Schwarz/Grünen Entourage am Freitag die Schule schwänzt; gemäß dem Leitspruch: Wir Lehrer halten sie dumm, und ihr Sozialisten beutet sie später aus. Also, die Versklavung von Köpfen und Arbeitskraft steckt schon im System Sozialismus Grüner Prägung. Vorausetzung zu solch einer geistigen wie körperlichen Vergewaltigung ist immer die Dämlichkeit als Vorbote einer Katastrophe.
    Übrigens, Klimaquatsch: Was die meisten Leser vielleicht noch gar nicht mitbekommen haben: nicht nur die CO2-Steuer kommt, sondern auch nun die von Söder und Dobrindt geplante Strassenmaut für alle Fernstraßen. Trickreich hat man die Ausländermaut vorgeschoben und meinte in Wirklichkeit die Maut für alle.

    Wer sich die Eckdaten des Haushalts einmal ansieht, der wird feststellen, dass Milliardenbeträge für die Haushaltsplanung 2020 fehlen. Und zwar mindestens 40 Milliarden. So kommt Greta, die Heilige der Klimasektierer, gerade recht, wenn sie für Steuererhöhung plädiert; der Finanzminister hört es wohl und strahlt über beide Backen.

    Ob aus einem Kalten Bürgerkrieg ein heißer werden könnte? Der Deutsche ist leidensfähig bis auf die Knochen. Wann der Zenit übersprungen sein wird…wage ich nicht zu sagen. Fest steht nur, dass ohne Steuerhöhungen die permanente Immigration mit sage und schreibe weit über 200 T/ p.a., vornehmlich Migranten aus archaischen, gewaltbereiten Kulturen nicht mehr finanziert werden könnte – ohne Steuererhöhung. Also stehen Maut und CO2-Steuer schon einigermaßen fest im Programm.

    Genau da muss die AfD einhaken. Aber wenn man sie ausgrenzt, sie nicht zu Wort kommen lässt, werden die Steuererhöhungen kaum bekannt werden. Genau darum geht es. Merkel kommt um Steuerhöhungen nicht umhin und versucht sie zunächst unter dem Deckel zu halten.

    Warten wir ab, wie sich Ostdeutschland im Herbst entscheiden wird!

  56. johann 25. Juni 2019 at 14:11

    Man hat wohl noch nicht gefunden, was man sucht:

    13.00 Uhr: Einsatzkräfte der Polizei haben am Dienstag in Kassel erneut das Haus des Tatverdächtigen in Fall Lübcke aufgesucht. Es gebe „polizeiliche Maßnahme“ am Haus des Stephan E., sagte der Sprecher der zuständigen Sonderkommission „Liemecke“. Aus ermittlungstaktischen Gründen könne man keine weiteren Angaben machen. Zuvor hatte die „Hessische/Niedersächsische Allgemeine“ über den Einsatz berichtet. In dem Gebäude war der 45-Jährige E. am 15. Juni von Spezialeinheiten festgenommen worden. Er lebte dort mit seiner Familie.

    *https://www.fr.de/politik/afd-politiker-habe-mitschuld-luebcke-mord-wegen-fluechtlingspolitik-zr-12368892.html?cmp=defrss

    Es wird solange gesucht bis man „etwas findet“.
    Wird bei einer erneuten Durchsuchung „etwas gefunden“, drängt sich der Verdacht auf das etwas „faul“ bzw. „Oberfaul“ sein könnte.

  57. Das Faszinosum linker Politik ist immer wieder deren Verlogenheit.

    Politisch verursachte Massenvergewaltigungen und Terroranschläge sind Einzelfälle.
    Für ungeklärte Einzelfälle tragen hingegen alle Andersdenkenden die Verantwortung.

    Die Hetze gegen rechts, inszeniert von einer Frau im Hosenrock, die nicht mit Messer und Gabel essen und keinen vollständigen Satz sprechen kann, sucht immerhin seinesgleichen.

  58. Blimpi
    25. Juni 2019 at 14:12

    _——————–

    Falsch! Die Mauermörderpartei SED existiert nach wie vor und nennt sich heute Die Linke.
    Also nix mit ehemalige Mauermörderpartei!

    Vollig unverständlich, wie dieser Fehler hier von Stammschreibern immer wieder gemacht wird.

  59. Blimpi 25. Juni 2019 at 14:29

    Haremhab 25. Juni 2019 at 14:04
    @ lorbas 25. Juni 2019 at 13:54

    Meine Güte, wie Hilflos sind die,

    Ich finde es HERRLICH und bin mit meiner Meinung nicht alleine.
    Eine gemütliche Sitzposition einnehmen und gekühlte Getränke sowie Knabbergebäck parat halten, die Vorstellung „Untergang der Sozialdemokratie“ kann beginnen.
    Diese Partei wird verschwinden und ich freue mich darauf.

    https://www.youtube.com/watch?v=pxnb5fo1pwk

  60. MÁLAGA – Die spanische Polizei hat einen 50-jährigen Niederländer in der südlichen Stadt Málaga festgenommen, der 1000 Kilogramm Haschisch und 225 Kilogramm Marihuana in einem LKW transportiert hat. Die spanische Nachrichtenagentur Europa Press berichtete am Dienstag, dass die Polizei den Niederländer bei Ermittlungen gegen eine Bande, die unter dem Verdacht internationaler Drogentransporte stand, aufgespürt habe.Die marokkanische Bande soll Haschisch und Marihuana in eine Reihe von Ländern der Europäischen Union exportieren, wobei die Niederlande das Hauptziel sind. Die Bande organisierte alle zwei Monate einen Drogentransport. Der LKW wurde beschlagnahmt. Auch musste der Fahrer die 2700 Euro, die er bei sich hatte, der Polizei übergeben.

  61. Hat der sog. Attentäter im Fall Lübcke gestanden oder nicht. Der müsste doch weich gekocht sein bis auf die Knochen, immerhin ist er Deutscher und kein Migrant. Für die gelten andere Gesetze! Oder war alles die Lüge des Jahres 2019? Werden jetzt speziell für Wahlen extra „Tatorte“ gedreht oder erfunden?

  62. Haremhab 25. Juni 2019 at 14:24
    @ advokat 25. Juni 2019 at 14:19

    „Gesine Schwan hat eine private Hochschule zur Insolvenz gebracht.“
    Das ist aber leider keine Gewähr dafür dass dies ihr auch mit der SPD gelingt.

  63. das hobby-nutzfahrzeug hat die mitte der gesellschaft erreicht.

    „Der SUV sei inzwischen das Auto der Normalbürger, keine andere Karosserieform
    habe einen so hohen Privatkundenanteil, berichtet der Experte.
    Grünen, SPD und Linkspartei (sic, leuk) gefällt das nicht:
    Die „übermotorisierten Panzermodelle“ seien schlecht für die Umwelt
    und führten den Klimaschutz „ad absurdum“, sagte beispielsweise
    die Linken-Verkehrspolitikerin Ingrid Remmers der „Welt“.
    Bei SPD und Grünen wird das Thema ähnlich gesehen.“

    https://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Immer-mehr-uebermotorisierte-Panzer-Diese-Parteien-wollen-dem-SUV-an-den-Kragen

    wobei der pseudogruene doppelgaragen-rotweinguertel der besser-esser und alleswisser
    seinen blass-schmaechtigen nachwuchs doch gerne mit dem suff zur privatschule oder der freitagshuepferei kutschiert, im dunklen schon aus sorge um antanzende neubuerger.

  64. Würde die AFD mal eine Wahl gewinnen, die „SED“ keine Mehrheit zustande bringen und die wohlbezahlten Pöstchen verlieren könnte , werden die CDUler die ersten sein, die mit Koalitionsangeboten der AFD in deren Rektus zu gelangen!

  65. @ johann 25. Juni 2019 at 14:13

    Doppelspitze Kühnert/Schwan, das ist ja völlig irre
    _
    Irre ist in der Freiluftpsychiatrie D der Normalzustand.

  66. Höcke! Höcke! Höcke! Höcke! Höcke!

    Gauland! Gauland! Gauland! Gauland!

    Weidel! Weidel! Weidel! Weidel! Weidel!

    Curio! Curio! Curio! Curio!

    Storch! Storch! Storch! Storch!

    Magnitz! Magnitz! Magnitz! Magnitz!

    GEMEINSAM SIND WIR FÜR UNSERE GEGNER EINE BEDROHUNG!

    GEMEINSAM SIND WIR STARK!

    GEMEINSAM RETTEN WIR DAS LAND!

  67. @ Alvin 25. Juni 2019 at 14:50
    „…Fall Lübcke… Werden jetzt speziell für Wahlen extra „Tatorte“ gedreht oder erfunden?“

    ja. du kannst dich drauf verlassen, dass opportunistisch-populistische gez-lohnschreiber
    bereits drehbuecher ueber einen nur zufaelligerweise aehnlichen fall („frei erfunden“)
    in arbeit haben, die willfaehrigen maerchenerzaehler dann durch talgschauen tingeln,
    bizarre breitbuendnis-zivilgesellschafts-preise abgreifen und eine stiftung gruenden.

    oder eine buticke mit fehrtreht biogras fuer f-linge in wuppertal.

  68. „Richtig verstanden scheint der gebürtige Nürnberger Markus Söder die bayerische Seele nicht zu haben. Sonst wäre ihm die Forderung, mit AfD-Repräsentanten dürften Politiker seiner Partei noch nicht mal einen „Kaffeeplausch in einem Kommunalparlament“ halten, nie über die Lippen gekommen. In diesem Statement geht es um mehr als um die Absage an jedwede Kooperation mit einem politischen Mitbewerber. Es fügt sich ein in frühere Aussagen des Ministerpräsidenten, daß es sich bei der AfD um „braunen Schmutz“ handele.“

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/soeders-gegenentwurf-zur-liberalitas-bavariae/

  69. Die Altparteien werden bis zur letzten „Patrone“ miteinander in allen möglich Konstellationen koalieren. Will die AfD regieren, muss sie schon ganz auf sich gestellt auf 50% kommen. Damit hat Deutschland kurzfristig und auch mittelfristig keine Chance in nächster Zeit seit seien Probleme und Fragen zu klären und zu lösen. Im Gegenteil es muss und wird wohl noch eine Zeit lang schlimmer werden, bevor es besser werden kann oder eben zu spät ist.

  70. Das ist nur logisch und alles andere wäre politischer Selbstmord der CDU.
    Ich habe das immer geschrieben, in Deutschland wird es niemals mehr eine nationalistische Regierung geben.
    Somit braucht die AfD 51% und somit die absolute Mehrheit, spätestens dann, wohl aber schon viel eher, wird sie verboten werden bzw. worden sein.
    Da wird es auch keinen Bürgerkrieg geben, zumindest nicht deswegen.
    Möglich das die Muslime sich irgendwann einmal erheben und einen Gottesstaat fordern, das wird noch eine Generation des Geburtendschihads brauchen und dann könnte es eine Art Bürgerkrieg geben.
    Viel wahrscheinlicher wird es einen Verteilungskampf um Ressourcen ( Nahrungsmittel, Energie, Wohnraum usw. ) geben, das wären dann bürgerkriegsähnliche Zustände mit Plünderungen/Besetzungen.
    Die AfD wird niemals irgendeine auch immer geartete Verantwortung übernehmen, wir werden in diesem Jahr die wildesten Koalitionen nach den kommenden Wahlen erleben, es wird ALLES!!! geben… nur keine AfD in Regierungsverantwortung.
    An einem Verbot wird mit Sicherheit schon gearbeitet, im Ausnahmefall wird dies kommen.
    Hmmm… dann mal weitermachen mit dem „sich verarschen lassen“… von welcher Seite auch immer…

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  71. ich.will.weg.von.hier 25. Juni 2019 at 15:00

    Die Altparteien sind doch total verzweifelt, dass trotz Dauerhetze gegen die AfD deren Umfragewerte nicht sinken. Da hetzt man auch mal die Cops auf die AfD, um medienwirksam Büros herumwühlen zu lassen.
    Alles Show.

  72. Union will patriotische Opposition total ausgrenzen

    Ach was…
    Jetzt gibt es sie wohl plötzlich wieder

    die GRENZEN….

    Narretei du hast einen Namen : CDU

  73. „Acht Männern im Alter von 21 bis 31 Jahren wird vorgeworfen, eine rechtsterroristische Vereinigung gebildet zu haben.“

    Sie hatten sich strikt geweigert, linksdrehenden Joghurt zu essen.

  74. Die Karnevals-Putzfrau wird sich noch wundern. Man sollte es nicht glauben, was für unterbelichtete Menschen glauben Deutschlands Geschicke lenken zu können. Angesichts dieser Zustände fällt es leicht der AFD seine Stimme zu geben!

  75. Es wird solange gesucht bis man „etwas findet“.

    Patient zu den Ärzten : Ich bin kerngesund.
    Ärzte : Warten Se mal ab, bis wir sie untersucht haben.

  76. „Kauft nicht bei….trinkt keinen Kaffee mit…lasst die….nicht auf deutschen Bänken sitzen…“

    Der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder ist damit im Jahre 1933 geistig angekommen. Ein Tiefpunkt in der bayerischen Geschichte.

  77. Haremhab 25. Juni 2019 at 13:48
    Gesine Schwan zu Doppelspitze mit Kevin Kühnert bereit

    Das wäre ein Tandem, das hätte sich nicht einmal ein Spielfilmmacher vorstellen können.

    Also das kenne ich aus dem Geschichtsunterricht in der Schule von ca. 50 Jahren.
    Ein gewisser Adolf H. aus Ö. hat um seinen A..sch zu retten befohlen:
    Kinder und Senioren an die Front. ( Volksfront = letztes erfolgloses Aufbäumen )

    Kann man sicher 1 zu 1 auf die Roten Socken der SPD übertragen.

    Wer die noch wählt sollte ernsthaft mit seinem Arzt reden, dass Zeug das der verschrieben hat ist nicht gesund.

  78. Soros´Millionenspritzen für die selbsternannten Guten sind natürlich völlig legal…

    Ich verstehe langsam nicht mehr, warum weder Trump oder Putin Manns genug sind, diesen Global-Verbrecher festzunehmen und der Gerichtsbarkeit zuzuführen.

    Aber da müsste man dann auch noch gegen viele freilaufenden Elite-Verbrecher vorgehen.

    Man wird den Verdacht nicht los, die Feigheit der jetzt Regierenden ist der beste Schutzengel für diese Kreaturen.

  79. Hat denn der sicher vielleicht doch mutmaßlichrechtshyperradikale AfD sympathisant und Lübcke Attentäter nicht ein glaubhaftes Alibi? Wenn nicht , dann wars das.

  80. Warum bringt PI-News nichts über Lanz‘ Interview mit Gauck?
    Darin fordert Gauck das Gegenteil wie AKK, nämlich demokratische Konservative zu tolerieren (wie großzügig). Zwar hat mich seine linke Gutsherrenart in diesem Interview ebenfalls stark geärgert, aber über das Interview nicht zu berichten, finde ich auch nicht gut: Einseitige Berichterstattung hab‘ ich schon bei den Mainstreammedien.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article195451813/Joachim-Gauck-Altbundespraesident-warnt-davor-ganze-Partei-zum-Feind-zu-erklaeren.html

  81. AlterNotgeilerBock 25. Juni 2019 at 15:03
    Die AfD wird niemals irgendeine auch immer geartete Verantwortung übernehmen, wir werden in diesem Jahr die wildesten Koalitionen nach den kommenden Wahlen erleben, es wird ALLES!!! geben… nur keine AfD in Regierungsverantwortung.

    Nun, in den Länderparlamenten halt ich es nicht für ausgeschlossen,
    dass die AfD in die Regierung kommt.
    Im Bund würde ich es der AfD nicht empfehlen, Regierungsverantwortung zu übernehmen.
    Wer zum Zeitpunkt des Finanzcrashs im Bund in der Regierungsverantwortung ist,
    ist weg vom Fenster.
    Dort sollen dann ruhig die Verursacher des ganzen Schlamassels
    für ihre Politik abgestraft werden.
    Für die AfD ist es im Moment das Wichtigste, bei den LT-Wahlen im Osten
    starke Ergebnisse einzufahren.
    20 + X in allen drei Bundesländern! In Sachsen 26 + X.
    Es ist jetzt, gut zwei Monate vor der Wahl, ganz besonders wichtig, alles dafür zu tun,
    dass das X möglichst groß ausfällt.
    In Sachsen sollte man versuchen, auf 30 Prozent zu kommen.
    Der Schock für die Altparteien muss richtig rocken.

  82. LEUKOZYT 25. Juni 2019 at 15:02
    @ Alvin 25. Juni 2019 at 14:50
    „…Fall Lübcke… Werden jetzt speziell für Wahlen extra „Tatorte“ gedreht oder erfunden?“
    ——————————————–
    ——————————————–
    Das hätte ich vor kurzem noch für haarsträubenden Unsinn gehalten. Inzwischen vermute ich genau dasselbe wie Alvin!
    Es passt alles viel zu gut zusammen und ist genau die richtige Munition für all die Propagandakanoniere.

  83. LEUKOZYT 25. Juni 2019 at 14:54

    das hobby-nutzfahrzeug hat die mitte der gesellschaft erreicht.

    „Der SUV sei inzwischen das Auto der Normalbürger, keine andere Karosserieform
    habe einen so hohen Privatkundenanteil, berichtet der Experte.
    Grünen, SPD und Linkspartei (sic, leuk) gefällt das nicht:
    Die „übermotorisierten Panzermodelle“ seien schlecht für die Umwelt
    und führten den Klimaschutz „ad absurdum“, sagte beispielsweise
    die Linken-Verkehrspolitikerin Ingrid Remmers der „Welt“.
    Bei SPD und Grünen wird das Thema ähnlich gesehen.“

    https://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Immer-mehr-uebermotorisierte-Panzer-Diese-Parteien-wollen-dem-SUV-an-den-Kragen

    wobei der pseudogruene doppelgaragen-rotweinguertel der besser-esser und alleswisser
    seinen blass-schmaechtigen nachwuchs doch gerne mit dem suff zur privatschule oder der freitagshuepferei kutschiert, im dunklen schon aus sorge um antanzende neubuerger Schutzsuchende Frauen mit kleinen Kindern und Familien.

    Wenn Wunschdenken und Realität aufeinandertreffen.

    SUV lebe wohl.

    Flugreise in den Urlaub ade.

    Ab jetzt wird die Kleidung aufgetragen, der Weg auf Schusters Rappen zurückgelegt oder mit einer „bunten“ Bahnfahrt im ÖPNV mit vielen „bunten“ Mitreisenden, orientalischen Gerüchen und dem „Zauber aus 1001 Nacht“ praktisch jede Fahrt ein Event. 😀
    Obst und Gemüse selbst angebaut und geerntet.
    Internet und andere elektronischen Aktivitäten fallen wegen der schlechten Ökobilanz AUS.
    Gesellschaftsspiele sind angesagt.
    Das können Ausflüge mit Hussein Khavari an den nahegelegenen Bach in Freiburg sein, ein EINMALIGES Erlebnis.
    Oder eine LKW Fahrt mit einem marokkanischen Kutschenlenker und gemeinsamen „grillen“ in der Natur.
    Buchbar unter „Sophia L.“

  84. Man bereitet sich auf die Landtagswahlen im Herbst vor. Da muß der linke Flügel der CDU vorab sicher stellen, daß kein Landesverband auf dumme Ideen kommt. Schließlich besteht derzeit eine fifty-fifty Chance, daß die AfD in Sachsen stärkste Partei wird. In Thüringen ist die Linke zu stark, aber in Brandenburg stehen die Chancen ebenfalls bei 50%. In Brandenburg sieht es derzeit nach Rot-Grün-Blutrot aus, da spielt die CDU keine Rolle. Aber in Sachsen könnte es für Schwarz-Rot-Grün reichen. Falls nicht, und falls die FDP nicht mit als Steigbügelhalter dienen will, dann stünde CDU-AfD als einzige Option im Raum. Und die Idee darf garnicht erst aufkommen. In Thüringen ist es aus Sicht der Einheitspartei noch schlimmer: Hier sind AfD und Linke gleich stark wie die CDU. Wenn es nicht für Blutrot-Rot-Grün reicht, dann gibt es ohne die AfD praktisch keine Möglichkeit.

  85. Ich denke bei der Hausdurchsuchung die 10. finden sie dann einen Brief von Adolf und ein Bettuch von Eva…

  86. Wenn die CDU-Führung nicht bald zur Vernunft kommt, wird sich die Partei durch Liegenlassen erledigen. So geschieht es eben den Républicains in Frankreich. Es ist nicht einigen Opportunisten geschuldet, sondern es liegt in der Situation selbst. Lokal- und Landespolitiker sehen, wohin ihre Kommunen und Bundesländer absteigen, wenn das Gewurstel von CDU/CSU und SPD, demnächst CDU/CSU und Grüne, so weitergeht, nämlich in den Keller. Nicht nur das eigene politische Amt, sondern das Gemeinwohl wird von diesen Merkel, AKK, Tauber, Seehofer, Maas ruiniert. Es gibt aber gerade in der CDU/CSU reichlich Mitglieder und Funktionäre, die ihr Land lieben. Wie lange werden sie mit leuten sympathisieren, deren Slogan heißt: „Deutschland, du mieses Stück Schei$$e“?

  87. Zur Abwechselung mal Chemnitz. Die 8er Gruppe mit dem Luftgewehr sitzt immer noch in Untersuchungshaft. Man glaubt es nicht.

    Diese Leute sollen (wofür?) Ihr Leben im Knast verbringen. Ohne das irgend was passiert ist.

    Gleichzeitig können Linksterroristen fröhlich ihr Unwesen treiben. Unfassbar!

    Der Staat hat sich zur einer DDR2 entwickelt. Deshalb haben die oberen Politschranzen auch Angst vor dem Volk. Es könnte Sie um ihre Existenz bringen.

  88. Annekröt und ihr Mehrkill gehören längst auf die Wahnsinnigen Station im Irrenhaus, oder die im Zuchthaus.

  89. Abwarten bis die Wählen im Osten gelaufen sind, um an der Macht zu bleiben wird die Union mit jeder Partei ins Bett gehen, dann sollte die AFD die Schwarzen beim Wort nehmen.

  90. Doppelspitze Kühnert/Schwan:

    Im Geräteschuppen der SPD – Zentrale sind noch ein Rollator und ein Bobby – Car aufgetaucht und harren einer sinnvollen Verwendung….

    R.I.P. Loriot – Du hättest sicher einen schönen Sketch daraus gemacht !

  91. Ich hoffe, alle überstehen die Hitze schadlos.
    Wir werden immer gewarnt vor jedem Wetter, aber vorbereitet ist Deutschland auf nixx. Im Winter kein Streusalz und jetzt keinen Ventilatoren. Der Verkehr kommt zum Erliegen, die Fahrbahn löst sich auf.
    Ein guter Tag für das Grätel Fischkopp, einen Tag Freigang zu beantragen.

  92. Ich spreche den Angehörigen und den ihm Nahestehenden mein herzlich empfundenes Beileid zum tragischen Tod des jungen Piloten aus.

  93. Die Zerstörung der CDU 2.0

    Wer hier seit der CDU-Merkel-Ära an höchster staatlicher Stelle Gesetze bricht und sich einen Dreck um seinen Amtseid kümmert, dem die Vergewaltigungs- und Mordrate am eigenen Volke durch den hemmungslosen, massenhaften Import von ausländischen Versorgungssuchenden, kriminellen Clans, Kollaborateuren, Wehrdienstverweigerern, IS-Kämpfern, radikalen Moslems, Sozialschmarotzern, Kriminelle und andere Landnehmer ein höheres moralisches Anliegen sind als der bis dahin gesetzlich wie auch staatlich garantierte Schutz der Grenzen und der den sozialen Frieden in der Gesellschaft aufgrund seiner Machtposition aufs Spiel setzt, der für die noch nie in der Deutschen Geschichte nach der Wiedervereinigung dagewesene Spaltung der Gesellschaft verantwortlich ist und diese Spaltung durch tägliche Verbreitung von Hass und Hetze über das parteiische, zwangsfinanzierte Staatsfernsehen bis an den Rand eines Bürgerkrieges vorantreibt, der Steuergelder einsetzt für linksextremistische Hass- und Hetze- Konzerte, für linksextremistische Schlägertrupps, wer seinen Selbsthass auf alles Deutsche offen zeigt, wer von Meinungsfreiheit und Demokratie schwadroniert und gleichzeitig eine Zensur betreibt, die es nicht einmal in der DDR-Diktatur gab, wer politisch Andersdenkenden staatsbürgerliche Rechte aberkennen will, wer den Deutschen, die nicht mit der desaströsen sog. Flüchtlingspolitik einer Gottkanzlerin und ihrem Globalisierungswahn einverstanden sind, das Verlassen ihres eigenen Landes androht……

    DAFÜR, werte Frau Karrenbauer, stehen SIE, IHRE SELBSTHERRLICHE Kanzlerin mit der FDJ-Karriere im SED-Staat, der IM-Stasi-Akte und welche KEINE Oppositionelle im SED-Unrechtsstaat war, sondern deren sozialistische Ideologie Einfluss auf die politische Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland genommen hat, welche die CDU wie auch das ganze Land gespalten und aus dieser ehemaligen großen Volkspartei eine linksgrüne Bonzenpartei mit der Mission der Zerstörung deutscher Identität, Kultur, Wehrhaftigkeit, Wohlstand, Industrie und Wirtschaft mit höchster krimineller Energie aus purer Machtgeilheit gemacht hat.

    Und genau SIE, die Sie tagtäglich größten Schaden am Deutschen Volke anrichten (2 Milliarden € täglich!), durch deren Schuld am Berliner Breitscheidplatz völlig unschuldige Menschen aufgrund Ihrer rechtswidrigen Grenzöffnung und der nachträglichen weiteren hundertfachen, durch Ihren Staatsfunk als „Einzelfälle“ heruntergespielten Tötungen deutscher Staatsbürger, bei denen der unmittelbare Zusammenhang zwischen Ihrer dekadenten, verfassungsfeindlichen Politik und diesen Verbrechen nachweisbar ist, SIE versuchen propagandistisch der einzigen wirklichen und wirksamen Opposition, unter denen auch Millionen ehemalige, enttäuschte, Mitglieder Ihrer einstigen CDU mit konservativen und patriotischen Werten sind, SIE unternehmen also den erbärmlichen Versuch, der AfD Mitschuld an einen Mordfall zu geben und eine moralische Verantwortung zu konstruieren, das ist nicht nur unglaublich, sondern in tiefstem Maße verwerflich, beschämend und schäbig! Treten Sie endlich zurück und hören Sie mit Ihrer maßlosen Hetze auf, Frau Karrenbauer und nehmen Sie Ihre Kanzlerindarstellerin, die in höchstem Maße Politik gegen ihr Volk betreibt gleich mit!

  94. Welt online:
    Deutscher in Syrien
    Totgeglaubter IS-Kämpfer verklagt Bundesrepublik auf Rückholung
    Stand: 14:09 Uhr | Lesedauer: 3 Minuten
    Ibrahim_Naber.jpg
    Von Ibrahim Naber
    Reporter „Investigation und Reportage“
    er in Nordsyrien inhaftierte deutsche Islamist Fabian G. hat die Bundesrepublik auf Rückholung nach Deutschland verklagt. Nach Informationen von WELT haben die Frankfurter Anwälte Seda Basay-Yildiz und Ali Aydin im Auftrag ihres Mandanten eine entsprechende Klage beim Verwaltungsgericht in Berlin eingereicht.
    Fabian G. (26) war im Oktober 2014 mit seinem Bruder Manuel G. (22) von Kassel nach Syrien ausgereist, um sich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) anzuschließen.
    Aus Sicht der Anwälte ist die Bundesregierung verfassungsrechtlich verpflichtet, Fabian G. nach Deutschland zu bringen.
    ————————————————————————————————————-
    1. Siehe Namen der „Anwälte“ vom „Midnight Express Berlin 2019“
    2. Ja, das geht! Zurück in die Hängematte! Die malochenden Dummdödel zahlen doch!
    3. Kann nicht mehr. Muß erstmal kotzen gehen.
    _________________________________________________________________

  95. @Leopold 15:48
    Als ehemaliger Angehöriger eines Marinefliegergeschwaders schließe ich mich deinen Worten an.

    Ab und an höre ich manchmal etwas von meiner alten Einheit: Von 8 Seefernaufklärern sind meist nur
    ein oder 2 Einsatzbereit. Ein Trauerspiel. Kaputtgespart. Früher (Ende 70er – Anfang 80er) war ich gerne da – heute möchte ich nicht mehr dienen.

  96. AKK könnte gut Meditations-CDs besprechen, so schwallig, eintönig, einschläfernd und suggestiv.

    Man muss nur die Augen schließen, an die AfD denken und schon sieht man, wer Herrn Lübcke mitermordet hat.

  97. AKK redet wie ein kind von 11 jahre, einfach nur schrecklich, Sie ist doch nicht eine versteckte tochter von Merkel ?

  98. Lieber Herr Hübner, ich glaube nicht, dass die Ausgrenzungskampagne der Union Erfolg haben wird, weil der Geist der Annäherung an die AfD und Rückbesinnung auf die eigenen konservativen Werte längst aus der Flasche ist. Es gibt die WerteUnion, es gibt Herrn Maaßen, es gibt einzelne ostdeutsche CDU-Politiker, die das immer wieder fordern. Zudem dürfte Görlitz gerade bei den Ostdeutschen Wählern erheblichen Frust und Wut hinterlassen haben; das wird das Wanderungspotential der verbliebenen OST-CDU-Wähler noch erhöhen. Und am Ende kommt es nicht auf Kampagnen der CDU an, sondern auf die Reaktion des Wählers. Und da dürften, gerade im Osten, Solidarisierungseffekte weit schwerer wiegen, zudem dürfte AKK bei Anne Will nicht gerade für einen Stimmenzuwachs im Osten gesorgt haben; im Gegenteil: ihre Kernaussage war und ist, dass sich nichts verändern wird / dass sie die Menschen aus dem Osten nicht hört und nicht hören will.

    Die AfD tut gut daran, genau auf diesen Zug aufzuspringen: den Wählern zu vermitteln, dass sie sehr wahrscheinlich Links und Grün mit dazubekommen, wenn sie die CDU wählen, weil es für die CDU nicht um Politik für die Ostdeutschen geht, sondern lediglich darum, einen AfD-Ministerpräsidenten / eine AfD-Regierungsbeteiligung zu verhindern und die AfD zu bekämpfen. Ansonsten ist der Bundes-CDU der komplette Osten völlig Schnuppe.

    Die AfD sollte auch einmal darüber nachdenken, das zu tun, was PI-News hier dankenswerterweise getan hat: über die wirklichen Hintergründe dieses zu 98% natürlichen Klimawandels aufzuklären. Wenn man das mit guten Kampagnen und guten, glaubwürdigen Leuten (Wissenschaftlern) untermauern könnte, wäre im besten Fall die Entzauberung der Grünen eingeleitet. In jedem Fall könnte man einen Gegenpol setzen zu einem geradezu irrealen hokus-pokus-Hype.

  99. „Das [Koalitionsverbot mit der AfD] ist nur logisch und alles andere wäre politischer Selbstmord der CDU.“
    ————

    Ich seh das völlig anders. Das willenlose Koalieren mit allem anderen, was kreucht, wird die Partei zerstören. Die sind genau auf dem Weg wie die SPD – Parteien, die für rein gar nichts mehr stehen. Das merkt die Wählerschaft genau und wird zunehmend weniger Gründe haben, die noch zu wählen. Wer noch konservativ ist, den wird spätestens eine Koalition mit den Linken im Osten zur besseren konservativen Alternative treiben. Wer das Klima retten und ordentlich weltoffen sein will, für den gibts auch eine bessere Partei. Wer halt was mit Wirtschaft will, der geht dann zu den gelben Vögeln.
    Der Rest wird zu Nichtwählern. Das wars dann mit der CDU.

    Österreich zb zeigt hingegen, dass die Koalition mit einer rechten Partei den Konservativen nicht im Mindesten schadet; im Gegenteil.

  100. Nicht so zögerlich Herr Hübner!
    Die CDU/CSU/SPD-Koalition und einige Amtsträger in Deutschland sind sowohl moralisch, als auch strafrechtlich (§ 13 StGB) für ein nach der Nazizeit einzigartiges Massaker an der deutschen Bevölkerung kausal verantwortlich. Jedes Delikt vom Mord über Vergewaltigung bis hin zu Eigentumsdelikten sind der Bande von Karrenbauer zurechenbar Das sollte immer wieder laut gesagt werden. Unser Miniatureisenbahner -ich meine die gutachterlich bestätigte Herrschaft des Unrechts aus Bayern- ist für mich das beste Beispiel das kriminell handelnde nicht immer brutal sein müssen. Eines haben aber alle gemeinsam: sie sind von einer unglaublichen Dreistigkeit.

  101. Die infame Aussage von Merkels Sprechpuppe hat mich nur noch bestärkt,

    NIE WIEDER

    Systemparteien zu wählen.

  102. Shalom!
    WAS bedeutet der ganze Schmarrn an „Äußerungen“ einer AKK für Euch?
    NIX, nada, niente!!!!
    Wie bekloppt muss diese Frau sein, SOLCHE Äußerungen in aller (-staatlichen) Öffentlichkeit zu machen??!!
    In meiner „alten Heimat“, wo ich geboren wurde…) geht ja richtig die Post ab…!!

    Im Grundsatz, den NIEMAND aufheben kann!:
    „WAS nicht verboten ist, ist erlaubt!!!“

    Nun denke, denke und studier ….

    Die „AfD“ ist bis heute nicht verboten… also erlaubt.
    „Prüffälle“ gibt es juristisch nicht, so weiß ich es.

    Zusammengenommen ergibt es folgendes Bild von dem, was derzeit in Deutschland passiert:

    „Klimahüpfer“ minderen Alters und minderer Bildung „streiken“. „Streiken“ ist ein verbrieftes (!!!) Privileg von Gewerkschaften der Arbeitnehmer. „Schuleschwänzen“ als „Streiken“ zu bezeichnen ist von den Organisatoren dieser „Veranstaltungen“ (meistens junge Erwachsene und „Leerer“) ein nicht zu tolerierender Missbrauch aller deutschen (europäischen!) Gesellschaftsnormen.

    Na ja, mit „Normen“ haben es diese Schwachmaten nicht sonderlich …

    Die deutsche „Politik“ der „Etablierten“ erscheint mir aus weiter Ferne wie ein „Um- sich- schlagen“.
    Ein „Ertrinkender“ ….der es in Wirklichkeit schon gar nicht mehr hin bekommt.

    Im Osten Deutschlands, meiner Geburtsheimat, meinem Vaterland, regt sich massiver Widerstand.
    Anders habe ich als „Ausgereister“ es auch gar nicht erwartet!

    Eine „AKK“ ist für mich, persönlich, ein vorgeschobenes Produkt einer Politik, die eigentlich gar keine ist.
    Es gibt „Postenschacher“, keine klare Linie. Diese „klare Linie“ wird mit „Kampf gegen Räächtz“ (angelehnt an die Sitzverteilung im dt. BT!!!!) mit allen UNLAUTEREN Mitteln geführt.

    „Unlauter“ sind auch diese Äußerungen der „AKK“!

    Der normal denkende Mensch fragt sich doch dabei:
    Hat DIE noch alle Zapfen an der Tanne?

    Ganz offensichtlich!
    Schließlich ist sie ja, wie zu viele in Deutschland!, nach ihrem Abgang rundum „Vollversorgt“!!

    Jeder Muschkote, der für „Mindestlohn“ knüppelt- egal wie alt oder jung- träumt hoffentlch NICT von solch einer „Karriere“.

    „Man“ muss ehrlich bleiben!!!!

    Einer „AKK“ und zu vielen Anderen spreche ich das ab!!!

    Shalom!

  103. @Haremhab 25. Juni 2019 at 14:01 + @ Alemao 25. Juni 2019 at 13:59
    („Da haben sich 2 Verlierer gefunden. Eine ältere, die sogar eine Privathochschule zur Insolvenz brachte und ein Berufsloser.“)
    ===============
    Weitere ähnlich realistische Vorschläge für diese Doppelspitze:
    Sausan Schäbli und Ralf Stegner
    Claudia „Isch schäme misch främd“ Moll und Wolfgang Thierse
    Miss Piggy und Averell Dalton
    Sarah „Brüh im Glanze“ Connor und Arafat Abou Chaker
    Nora „Burka“ Illi und Eiermann Mayzeck

  104. @spencer 25. Juni 2019 at 17:27

    Shalom!
    Ken! WIE recht Du hast!!!
    „Die AfD sollte auch einmal darüber nachdenken, das zu tun, was PI-News hier dankenswerterweise getan hat: über die wirklichen Hintergründe dieses zu 98% natürlichen Klimawandels aufzuklären. Wenn man das mit guten Kampagnen und guten, glaubwürdigen Leuten (Wissenschaftlern) untermauern könnte, wäre im besten Fall die Entzauberung der Grünen eingeleitet. In jedem Fall könnte man einen Gegenpol setzen zu einem geradezu irrealen hokus-pokus-Hype.“

    Zur Erläuterung:
    Unter den BT- Abgeordneten der Afd gibt es nicht Einen/ Eine, welcher/e NICHT über einen Berufsabschluss, ein abgeschlossenes Studium oder einen „Meister“ (NICHT „Master“!) verfügt!
    Gern lasse ich mich zur Korrektur meine Behauptung kritisieren!

    Mal nachgedacht, recherchiert? Ich ja.

    „Menschengemachter“ Klimawandel?

    Selbst ich, hier in Israel weiß, das z.B. das kleine Flüsschen „Alexander“ b. Netanya durch „Menschen“ verseucht wurde. „Menschen aus ‚den besetzten Gebieten‘ „!
    Einfaches Beispiel, von hier. Scheixxxe, Windeln, Plastik, Gartenabfälle, Farben, Altöl, Pestizide (zur „Düngung“ der Olivenhaine) haben vor Jahren dazu geführt, das Menschen beim Kontakt mit diesem „Wasser“ todkrank erkrankt sind!!!

    Und:
    Endet die „Klimapolitik“ an den geografischen/ politischen „Grenzen“ eines jeweiligen Landes?
    Gibt es irgendwo eine 5 km hohe Mauer?

    Es gab schon einige AfD- Politiker im Bundestag, welche sehr fundiert (!, weil „involviert“!) mit echtem „Dr.- Titel“ die Tatsachen dieser Lügen angesprochen haben.
    Aber, es war wie immer:

    Alles WAS von der AfD- Fraktion kam war „Naahhzii“!

    Nun, die echte „Quittung“ kommt noch!!! DA BIN ICH MIR hier sicher!

    Shalom!

  105. @ Zuri Ariel
    Shalom!
    Zur Ergänzung (zu Deinem Punkt „zur Erläuterung“):
    Die Afd ist laut Alice Weidel auch die Partei mit der höchsten Akademikerdichte (ich finde ihre Quelle aber momentan nicht) und die Partei mit der zweithöchsten Dichte an Professoren und Doktoren (20,7%; nur die CDU hat etwas mehr, 21,7%, aber das kann sich ja täglich ändern, wie wir wissen. Quelle: bdb)

    Und sogar die Welt schrieb in 2016, die AfD sei eine „Partei der Besserverdienenden und Gebildeten“. Das war noch bevor bei der Welt das „AfD-Resort“ der unsägliche Mathias Kamann übernahm.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article154899202/Die-AfD-ist-eine-Partei-der-Besserverdiener-und-Gebildeten.html

    Beste Grüße nach Israel! Ich kann leider erst nächstes Jahr wieder nach Israel kommen, da es es dieses Jahr wieder zum Tauchen nach S/O-Asien geht. Letztes Jahr war ich u.a. in Eilat (Tauchen). War auch gut, aber teuer. Und für einen Kurztrip sind die Flüge dieses Jahr zu teuer. Weiß gar nicht, warum.
    Aber für nächstes Jahr steht das mindestens einmal wioeder auf dem Zettel!
    Shalom!

  106. Haremhab 25. Juni 2019 at 13:53
    Haremhab 25. Juni 2019 at 14:00
    Giffey

    Einfach nur dummfrech.
    Was hat denn die „Zitierweise“ mit geklauten Inhalten zu tun:

    Giffey-Doktorarbeit: Sollte die Ministerin bei Titel-Aberkennung zurücktreten?
    PLAGIATSVERDACHT
    Mehrheit fordert, dass Giffey bei Titel-Aberkennung geht
    Ministerin Giffey kämpft um den Doktortitel. Sollte er ihr aberkannt werden, fordert die Mehrheit der Deutschen, dass sie zurücktritt.

    (…)
    Giffey-Rücktritt – AfD-Anhänger sind überwiegend dafür
    Wenig überraschend: Bürger, die der SPD nahe stehen, sind mehrheitlich dagegen, dass Giffey im Falle einer Aberkennung des Titels zurücktritt. 52,6 Prozent der SPD-Anhänger wollen, dass sie ihr Amt auch dann behält. Größte Befürworter eines Rücktritts sind hingegen die Anhänger der AfD – mit knapp 85 Prozent wollen mehr als vier Fünftel von ihnen, dass die Ministerin geht. Beim Koalitionspartner CDU/CSU sind es mehr als 60 Prozent.

    https://www.morgenpost.de/politik/article226272105/Mehrheit-fordert-dass-Giffey-bei-Titel-Aberkennung-geht.html

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/giffey-beruft-sich-bei-plagiatsvorwuerfen-auf-zitierweise-16250395.html

  107. So allmählich kommt einem der Gedanke,dass dieser Mord vielleicht sogar vom BND oder Verfassungsschutz verübt wurde.Wenn man sieht,WEM es nützt…Ich traue denen mittlerweile sehr viel zu.

  108. Hugonotte 25. Juni 2019 at 13:39

    Es war abzusehen, dass der Mord an Lübcke, ausgeführt von einem echten Nazi von der NPD, ebenso mit der AFD in Verbindung gebracht wird. Da Wähler der AFD bekanntermaßen Verstand und „Eier“ haben, wird sich nicht einer von denen beeinflussen lassen. Für mich steht fest, dass ich nie mehr irgend eine Altpartei wählen werde.“

    Ich glaube nicht, dass Lübcke von Stefan E. erschossen wurde. Zu viel spricht dagegen. Von den Überwachungskameras hört man gar nichts. Diese könnten doch den Beweis liefern.

    Altparteien werde ich mit Sicherheit auch nicht mehr wählen, sondern nur noch AfD.

  109. „Jemand der sagt, einer solchen Partei [der AfD] könne man sich annähern, soll die Augen schließen und sich Walter Lübcke vorstellen, und wird nie mehr auf die Idee kommen, dass man mit einer Partei wie der AfD als Christdemokrat zusammenarbeiten kann.“

    Erstens hat sich die CDU den Grünen nicht nur angenähert, sondern sich ihnen angeglichen, zweitens ist noch längst nicht klar, wer Lübcke umbrachte, drittens lehnt die AfD jede Gewalt ab und viertens kann sich AKK mit solch dümmlicher Agitation weder christlich, noch demokratisch nennen. Achja… fünftens wird AKK niemals Merkels Nachfolgerin, weil kein Mensch in der Bevölkerung sie leiden kann.

  110. Drobo 25. Juni 2019 at 15:05; Waren das die, die mit Zwille und Luftgewehr den 3.Weltkrieg ausrufen wollten?

    ich.will.weg.von.hier 25. Juni 2019 at 15:24; Es werden doch wohl noch ein paar Wattestäbchen von der Verpackungskünstlerin (Nicht jeanclaude) in Bremen noch irgendwo auf Lager liegen

    schwarzrotsenf 25. Juni 2019 at 16:21; Grundsätzlich ist es nicht Aufgabe eines Staates, seine im Ausland inhaftierten bösen Buben auszulösen. Bei Islamisten schon gleich 2mal nicht. Da gabs doch mal so einen Fall einer entführten Islamistin, die ausgelöst wurde, sobald die wieder da war ist sie sofort zurück zu den Terroristenftreunden. Das ist aber schon einige Zeit her, möglicherweise war das sogar schon bei Gas-Gerd.
    Diesem Billy Six hiess er glaub ich, der unschuldig in Venezuela oder so eingesperrt war, wurde jedenfalls nicht geholfen.

    Smile 25. Juni 2019 at 17:48; Hiess die Schädlich nicht Saufzahn?

    spencer 25. Juni 2019 at 18:39; Bei der Halbmondpartei fallen mir auf Anhieb wenigstens 2 Männinnen ein, deren Doc einer intensiven Überprüfung bedürfte. Wahrscheinlich gibts noch Dutzende andere, bei denen der wenigstens fragwürdig ist.

    Kafir avec plaisir 25. Juni 2019 at 19:14; Komisch, wieso ist das Mord, normalerweise wenns nen Normalverbraucher erwischt, wissen die Heinis doch bereits, bevor sie den ersten Zeugen auch nur aus ner Meile Entfernung gesehen haben, dass es keinesfalls ein Mord sein kann, im besten Fall doch wohl Körperverletzung, die der Verletzte nicht überlebt hat. Es wurde ja auch schon ein plötzlicher Herztod festgestellt, wars bei dem Lübke nicht auch so? Dazu is ja auch, bevor die Polizei den Tatort erreicht hat schon bekannt, dass der Täter plemplem oder so, auf jeden Fall schuldunfähig ist.

  111. Huren tun für Geld alles, aber auch gar alles!
    Und was tut diese Hure für sehr viel Geld?
    Sie kennt keine Schamgrenze für etwas das sie nicht tun würde!

  112. Die links-grünen Blockparteien haben dauerhaft keine Chance, denn sie haben einen übermächtigen Gegner: die Realität. Allerdings wird es noch einige Jahre verdammt ungemütlich für selbst denkende Menschen und Kritiker dieser Gesinnungsdiktatur. Dazu kommt noch das steigende Risiko von einem der Goldstücke bereichert zu werden.Da ich Familie habe und auch nicht mehr der Jüngste bin, werde ich mir den letzten Akt dieses Dramas aus der Ferne anschauen. Es gibt einfach zu viele Mitläufer und Idioten in diesem Land.

  113. Das hier wiedergegebene Kramp-Karrenbauer-Zitat ist unvollständig oder ein anderes als das, welches mir in Erinnerung ist. Richtig muß es lauten:

    »Wer sich vorstellen könne, sagt die CDU-Vorsitzende weiter, mit so einer Partei zusammenzuarbeiten, der solle die Augen schließen und sich vorstellen, wie Walter Lübcke die Waffe an die Schläfe gehalten und abgedrückt wurde.«

    Wer derartige Sätze von sich gibt, hat sich damit aus meiner Sicht als waschechter Volksverhetzer mit Vorsatz entlarvt. Offenbar ist die Merkel-Union (von CDU ist nicht mehr zu sprechen) schon so tief gesunken und wähnt sich am Ende ihres Daseins, daß sie selbst zu solchen Mitteln Zuflucht nimmt. Auch dies wird ihr nichts mehr nützen. Ihr Ende in völliger Bedeutungslosigkeit ist auf dem Wege, den sie gegenwärtig unterwegs ist, im Grunde schon besiegelt. Das sieht man unter anderem auch an den Umfragewerten.

    SPD und Linkspartei haben dasselbe Problem in noch weit gravierender Weise und aus exakt denselben Gründen, so daß die Leute entweder gleich zu den Grünen gehen, während große Teile zu den Nichtwählern und andere ebenso durchaus signifikante Teile zur AfD abwandern. Dieser Vorgang, der besonders stark in den mitteldeutschen Ländern zu beobachten ist, ist lange noch nicht abgeschlossen. Mit solchen aus Haß und Angstbeißen gerierten und mit Propagandalügen versetzten Hetzparolen, die längst auch die Grenzen zur Strafbarkeit überschritten haben, kann auch die CDU nur noch weiter verlieren.

    Die Altparteien-Demokratiesimulation nähert sich ihrem Ende, und ich glaube, man weiß es auch.

  114. Das hier wiedergegebene Kramp-Karrenbauer-Zitat ist unvollständig oder ein anderes als das, welches mir in Erinnerung ist. Richtig muß es lauten:

    »Wer sich vorstellen könne, sagt die CDU-Vorsitzende weiter, mit so einer Partei zusammenzuarbeiten, der solle die Augen schließen und sich vorstellen, wie Walter Lübcke die Waffe an die Schläfe gehalten und abgedrückt wurde.«

    Wer derartige Sätze von sich gibt, hat sich damit aus meiner Sicht als waschechter Volksverhetzer mit Vorsatz entlarvt. Offenbar ist die Merkel-Union (von CDU ist nicht mehr zu sprechen) schon so tief gesunken und wähnt sich am Ende ihres Daseins, daß sie selbst zu solchen Mitteln Zuflucht nimmt. Auch dies wird ihr nichts mehr nützen. Ihr Ende in völliger Bedeutungslosigkeit ist auf dem Wege, den sie gegenwärtig unterwegs ist, im Grunde schon besiegelt. Das sieht man unter anderem auch an den Umfragewerten.

    SPD und Linkspartei haben dasselbe Problem in noch weit gravierender Weise und aus exakt denselben Gründen, so daß die Leute entweder gleich zu den Grünen gehen, während große Teile zu den Nichtwählern und andere ebenso durchaus signifikante Teile zur AfD abwandern. Dieser Vorgang, der besonders stark in den mitteldeutschen Ländern zu beobachten ist, ist lange noch nicht abgeschlossen. Mit solchen aus Haß und Angstbeißen gerierten und mit Propagandalügen versetzten Hetzparolen, die längst auch die Grenzen zur Strafbarkeit überschritten haben, kann auch die CDU nur noch weiter verlieren.

    Die Altparteien-Demokratiesimulation nähert sich ihrem Ende, und ich glaube, man weiß es auch.

  115. Das hier wiedergegebene Kramp-Karrenbauer-Zitat ist unvollständig oder ein anderes als das, welches mir in Erinnerung ist. Richtig muß es lauten:

    »Wer sich vorstellen könne, sagt die CDU-Vorsitzende weiter, mit so einer Partei zusammenzuarbeiten, der solle die Augen schließen und sich vorstellen, wie Walter Lübcke die Waffe an die Schläfe gehalten und abgedrückt wurde.«

    Wer derartige Sätze von sich gibt, hat sich damit aus meiner Sicht als waschechter Volksverhetzer mit Vorsatz entlarvt. Offenbar ist die Merkel-Union (von CDU ist nicht mehr zu sprechen) schon so tief gesunken und wähnt sich am Ende ihres Daseins, daß sie selbst zu solchen Mitteln Zuflucht nimmt. Auch dies wird ihr nichts mehr nützen. Ihr Ende in völliger Bedeutungslosigkeit ist auf dem Wege, den sie gegenwärtig unterwegs ist, im Grunde schon besiegelt. Das sieht man unter anderem auch an den Umfragewerten.

    SPD und Linkspartei haben dasselbe Problem in noch weit gravierender Weise und aus exakt denselben Gründen, so daß die Leute entweder gleich zu den Grünen gehen, während große Teile zu den Nichtwählern und andere ebenso durchaus signifikante Teile zur AfD abwandern. Dieser Vorgang, der besonders stark in den mitteldeutschen Ländern zu beobachten ist, ist lange noch nicht abgeschlossen. Mit solchen aus Haß und Angstbeißen gerierten und mit Propagandalügen versetzten Hetzparolen, die längst auch die Grenzen zur Strafbarkeit überschritten haben, kann auch die CDU nur noch weiter verlieren.

    Die Altparteien-Demokratiesimulation nähert sich ihrem Ende, und ich glaube, man weiß es auch.

    Anbei: ich bitte, die falsch formatierten mehrfach-Versionen zu entschuldigen und zu löschen. Danke.

  116. Da schauen wir mal denn Dank der kinderlosen und anscheinend auch verantwortungslosen Zitterpatientin werden in Kürze die Zustände sich soweit verschlechtern das der ein oder andere Cduler sicher froh sein wird überhaupt nochgewählt zu werden …schaun wir doch einfach mal auf die Infaltionsrate und die Preisentwicklung
    wenn jetzt Italien auch noch kippt gibts den Rest des Jahres staatl Linsensuppe auf Marken /wenn man Glück hat

  117. Penner 25. Juni 2019 at 14:10

    Woow … die Doppelspitze der SPD mit einer Machtgeilen Mumie und einem schwulen Jüngling . Denke mal, dass ist selbst für die Scharia – Partei etwas zu viel . Aber zuzutrauen , wäre es Ihnen schon.
    Diese Rentenkürzungs und Rentenversteuerungspartei ist nicht mehr zu Retten , die merken nicht mal mehr, warum Sie verschwinden werden ! Denn selbst die älteren SPD – Mitglieder mit Rente , werden nun selbst Opfer Ihrer Selbst ! Rentenkürzung durch Rrntenerhöhung , da kann nur die SPD drauf kommen !! Manoman … die bekommen immer noch 12% , das ist einfach unglaublich !
    ——————————————————————-
    Nicht nur Renten ! Die Sozen haben auch Hartz-IV eingeführt und damit die Lebensleistung der Einheimischen in die Tonne getreten. Mit Hartz-IV wird jeder Arbeitnehmer der noch so lange seine Sozialversicherungsbeiträge eingezahlt hat diesen dritte Welt Sozialtouristen gleichgestellt die mal eben einen Furz quer sitzen haben und einfach abkassieren wollen ohne jemals einen Euro bei uns eingezahlt zu haben. Aber das ist das Grundproblem der Altparteienpolitiker: Die sind derart realitäsfremd und abgehoben dehalb kriegen die auch nichts mehr gebacken. Die SPD verliert noch mehr Wählerstimmen – und zwar zu recht.

  118. Blimpi 25. Juni 2019 at 14:12
    Es war bei den Grünen Khmer so,und auch bei den Linken, Nachkommen,
    der ehemaligen Mauermörderpartei.
    Erst wurden sie geächtet,dann für Salonfähig erklärt und nun,für Koalitions geeignet,erklärt.

    Koalitions-geeignet bzw. Regierungsfähig = korrumpiert!

  119. Wenn man eine derartig abstruse Kausalität anwendet, dann müsste man die Kommunistin im Kanzleramt Merkel erst recht wegen der Mitschuld an den Morden unserer straffällig gewordenen Gäste mitverantwortlich machen. Auf diese Idee kommt unnsere Idiotenpresse nicht? Armselig!

  120. Cedric Winkleburger 25. Juni 2019 at 14:24

    Wenn es keinen echten Rechtsterrorismus gibt, dann muss man ihn erfinden. Nennt sich NSU

  121. Kafir avec plaisir 25. Juni 2019 at 19:14

    So allmählich kommt einem der Gedanke,dass dieser Mord vielleicht sogar vom BND oder Verfassungsschutz verübt wurde.Wenn man sieht,WEM es nützt…Ich traue denen mittlerweile sehr viel zu. “

    Ja, zutrauen darf man denen alles und sie schrecken auch vor Mord nicht zurück.
    Im Fall Lübcke glaube ich aber, dass der Mörder aus seinem Bekannten- bzw. Verwandtenkreis kommt. Alles spricht dafür. Da Lübcke aber auch Rechtsextreme unter seinen Kritikern hatte, wurde diese Chance sofort aufgegriffen und diese Richtung weiter aufgebaut. Der V-Mann, Stefan E., wird nun für diesen Vorwurf benutzt.
    Die AfD wurde im Osten immer stärker und da musste das Verräterkartell reagieren.

  122. Der ehemalige Grünen-Politiker, Christian Ströbele, hatte früher als Rechtsanwalt RAF-Terroristen verteidigt und keinen hats gestört.

  123. Nachdem Herrn Lübcke ein intensiver Kampf gegen die herrschende Mafia in Kassel nachdesagt wird (gelöschter Eintrag bei Wicki), fehlt noch die Behauptung, daß die AfD mit der mafia zusammenarbeitet!

    Im Übrigen ist das, was AKK da von sich gibt, Volksverhetzung.

  124. Im Übrigen ist das, was AKK da von sich gibt, Volksverhetzung.

    Da ist sie richtig an der Stelle.

    ARD und ZDF sind institutionalisierte Volksverhetzung, 24 h rund um die Uhr.

    Die wünscht man sich am liebsten in den Gaza Streifen.

  125. Es gibt kein Volk.

    Grünling Habeck hat auch noch gleich die Volksverhetzung abgeschafft.

    Wo es kein Volk gibt,
    kann es natürlich auch keine Volksverhetzung
    mehr geben.

    Logisch, oder ?

Comments are closed.