Die Rezession und die damit verbundenen negativen sozialen Folgen für sehr viele Menschen und Familien in Deutschland sollte integrativer Bestandteil der Themen Umvolkung und Klimahysterie werden.

Von WOLFGANG HÜBNER | In vielen meiner politischen Kommentare habe ich es immer wieder festgestellt und wiederhole es nun aus besonderem Anlass erneut: Die politische Stabilität in Deutschland hängt mehr als in jeder anderen großen westlichen Demokratie vom (guten) Zustand der Wirtschaft ab. Der Machtkomplex, Parteienkartell und Lückenmedien inbegriffen, wissen um diese Schwäche und bereiten sich auf die Konflikte vor, die in der sich immer deutlicher abzeichnenden Rezession ausbrechen werden.

Zwei Beispiele aus den Meldungen in den heutigen Medien zeigen, wie diese Vorbereitungen – unter vielen anderen – getroffen werden: Da plant die Bundesregierung die drastische Herabsetzung der Obergrenze für anonyme Bargeldkäufe von Gold auf nur bis 2000 Euro – mit der lächerlichen  Begründung, damit etwas gegen Geldwäsche und Terrorfinanzierung tun zu wollen. Und bei VW, wo es viel wichtigere Probleme gibt, wird zwischen Geschäftsleitung und Betriebsrat eine Betriebsvereinbarung gegen „Rechtsextremismus“ geschlossen.

Wie aber bereiten sich die patriotischen Kräfte auf die Situation vor, die ihnen völlig neue Aktions- und Überzeugungsmöglichkeiten geben wird? Es muss zuerst einmal festgestellt werden, dass die veränderte ökonomische, soziale und politische Situation in diesem Spektrum überhaupt noch nicht wirklich realisiert, geschweige denn diskutiert und strategisch geplant wird. Das jedoch muss sich schleunigst ändern.

Zwar dürfen andere wichtige Themen wie der Widerstand gegen Umvolkung und Klimahysterie nicht gleich in den Hintergrund treten, aber sie müssen integraler Bestandteil des neuen Hauptthemas Rezession und der damit verbundenen negativen sozialen Folgen für sehr viele Menschen und Familien in Deutschland werden. Da von der Berichterstattung der dominierenden Medien kein glaubwürdiges Bild über das Ausmaß sowie die Folgen des Wirtschaftsabschwungs zu erwarten ist, sollte in den oppositionellen Foren der patriotischen Kräfte aus allen Teilen und Winkeln des Landes darüber umfassend berichtet werden.

Um diese enorm wichtige Arbeit zu leisten, braucht niemand ausgebildeter Journalist sein, sondern einfach die Entwicklung am jeweiligen Ort oder der jeweiligen Region aufmerksam verfolgen und melden. Es wäre gut, wenn weitverbreitete Foren wie PI-NEWS regelmäßige Zusammenfassungen dieser Beobachtungen und auch Berichte über Konflikte bringen könnten.

Warum hat eine Rezession, im marktwirtschaftlichen System eigentlich ein ganz normales, wenngleich schmerzhaftes Ereignis, so große Bedeutung –  für die politische Stabilität ebenso wie für die patriotischen Kräfte? Nun, der Machtkomplex bezieht seine Herrschaft wie seine Legitimität nach der fast vollständigen Auflösung oder Relativierung traditioneller, gewachsener Regeln und Tugenden nur noch aus dem Wohlstand zumindest der gegenwärtigen Mehrheit der Deutschen. Gerät dieser ins Wanken oder sogar in ernsthafte Gefahr, wird diese letzte Legitimitätsbasis erschüttert.

Dann wird nicht nur über den Wahn der „Rettung“ des Weltklimas in Deutschland, sondern auch über die frühere, weiter fortgesetzte Invasion von Sozialasylanten samt deren Folgekosten ganz anders geredet. Genau das aber soll mit allen Mitteln der indirekten, aber auch direkten Repression verhindert werden. Dazu werden, wie nicht nur das Beispiel VW zeigt, die sozialdemokratisch-linksgrün ausgerichteten Gewerkschaften ebenso gebraucht wie alle Maßnahmen, die dem Staat mehr Eingriffsmöglichkeiten in die persönliche und wirtschaftliche Freiheit der Bürger ermöglichen.

Selbstverständlich wird es seitens des Machtkomplexes nun auch zu mehr Appellen kommen wie „Wir sitzen doch alle in einem Boot“ oder „Wir schaffen gemeinsam auch das“. Zwar geht es den patriotischen Kräften nicht um Angriffe oder gar die Abschaffung der Marktwirtschaft, das sei den linken Demagogen aller Schattierungen überlassen, wohl aber um die politisch bestimmte Praktizierung einer Marktwirtschaft und eines Sozialstaats im Interesse des deutschen Volkes. Deshalb von diesen verlogenen Parolen nicht in die Irre führen lassen!

Wie und mit welchen Inhalten diese Auseinandersetzung von den patriotischen und freiheitlichen Kräften geführt wird – das ist die vorrangige Aufgabe der nächsten Zukunft. Es gibt dabei viel zu gewinnen, aber auch viel zu verlieren. Doch ein Ausweichen vor der Herausforderung der Realität wird es nur bei denen geben, die es auch bisher nicht so ernst gemeint haben mit der Opposition zur Merkel-Republik. Für alle anderen: Es gilt jetzt!


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

 

175 KOMMENTARE

  1. Jetzt gehts los, alle Spalter, Ergomanen, Postenjäger, Luftpumpen, Rückgratlose, usw. nach VORN
    (wenn 6 -8 % zu Kopf steigen )

    AfD-Funktionäre proben Aufstand gegen Höcke – Nein zum „Personenkult“

    Der Thüringer AfD-Fraktionschef und Partei-Rechtsaußen Björn Höcke hat den Zorn zahlreicher prominenter Parteifreunde auf sich gezogen. In einem Appell „für eine geeinte und starke AfD“, der am Mittwoch veröffentlicht wurde, heißt es: „Mit seiner Rede beim Kyffhäuser-Treffen am Sonnabend hat Björn Höcke die innerparteiliche Solidarität verletzt und ist damit unseren Wahlkämpfern und Mitgliedern in den Rücken gefallen.“

    Der überwiegende Teil der Mitgliedschaft lehne zudem den „exzessiv zur Schau gestellten Personenkult“ um Höcke ab, wie er bei dem Treffen des „Flügels“ am Samstag zelebriert worden sei. Die Unterzeichner, zu denen mehrere Dutzend Mandatsträger zählen, halten fest: „die AfD ist und wird keine Björn-Höcke-Partei“. Höcke solle sich auf seine Aufgaben in Thüringen beschränken, fordern mehr als 100 AfD-Funktionäre und -Mandatsträger in dem Schreiben.

    Zu den Unterzeichnern gehören unter anderem der Bundesschatzmeister Klaus Fohrmann, die Partei-Vize Albrecht Glaser, Kay Gottschalk, Georg Pazderski. Auch mehrere Bundestagsabgeordnete schlossen sich dem Appell an, darunter Joana Cotar, Verena Hartmann, Marc Jongen und Volker Münz. Auch der rheinland-pfälzische Landeschef Uwe Junge und die niedersächsische AfD-Chefin Dana Guth haben unterschrieben.

    Parteichef Alexander Gauland hatte am Samstag beim jährlichen Kyffhäusertreffen des von Höcke gegründeten rechtsnationalen „Flügels“ in der AfD erklärt, die AfD sei nicht gegründet worden, um „einen Raum zu schaffen, in dem jeder alles sagen kann“. Höcke nutzte seine anschließende Rede vor 800 „Flügel“-Anhängern und Gästen für eine Breitseite gegen den Bundesvorstand der Partei. Außerdem kritisierte er das bayerische Landesschiedsgericht der Partei, das dem „Flügel“ bescheinigt hatte, er stehe in einem „Konkurrenzverhältnis“ zur AfD.

    Höcke hatte beim „Flügel“-Treffen auf den Bundesvorstand und die „Spalter“ in der Partei geschimpft. Seinen Anhängern rief er zu: „Ich kann Euch garantieren, dass dieser Bundesvorstand in dieser Zusammensetzung nicht wiedergewählt wird.“ Er verlieh ein „Flügel“-Abzeichen für treue Dienste. Ein Image-Film unterstrich seine dominante Rolle in der Vereinigung, die der Verfassungsschutz als Verdachtsfall im Bereich des Rechtsextremismus einstuft.
    AfD-Parteichef Meuthen zeigt Verständnis für Anti-Höcke-Aufruf

    Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat sich der Kritik am Thüringer AfD-Fraktionschef und Partei-Rechtsaußen Björn Höcke angeschlossen. „Dieser Aufruf wundert mich nicht, denn der Unmut und die massive Kritik über das Auftreten und manche Äußerungen des thüringischen Landesvorsitzenden sind in der Partei sehr vernehmlich“, sagte Meuthen am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

    Meuthen erklärte: „Der Appell bestätigt letztlich meinen sicheren und schon oft geäußerten Eindruck, dass Björn Höcke mit seiner auch aus meiner Sicht unzutreffenden Kritik an der Arbeit des Bundesvorstandes und der Schiedsgerichte über keinerlei Mehrheiten in der Partei verfügt“. Außerdem passe der von ihm zuweilen betriebene „Personenkult“ nicht zur AfD. Der AfD-Chef sagte, er würde sich wünschen und sei zuversichtlich, dass sich Höcke „stattdessen intensiv ganz dem wichtigen aufziehenden Landtagswahlkampf widmet“.

    Meuthen hatte in früheren Jahren als Gast an dem jährlichen „Kyffhäusertreffen“ des „Flügels“ teilgenommen. Am vergangenen Wochenende blieb er dem Treffen fern. Auf Höcke dürfte er aber am kommenden Samstag treffen, beim Wahlkampfstart der AfD für Brandenburg, Thüringen und Sachsen in Cottbus.

  2. Für Höcke ist die Landtagswahl in Thüringen am 27.10. High Noon. In allen ostdeutschen Bundesländern hat die AfD bei den letzten Landtagswahlen zwischen 20 und 25 Prozent geholt (Sachsen-Anhalt 24,3 %, Mecklenburg-Vorpommern 20,8%). Das sind auch die Prognosen für die anstehenden Wahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen (Sachsen etwas höher bei 26 %).

    Siehe: http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

    Wenn es also Höcke nicht gelingt, in Thüringen deutlich besser abzuschneiden, als die anderen ostdeutschen Landesverbände, dann ist sein Zauber verflogen, denn das würde bedeuten, dass er als Person keine zusätzlichen Stimmen bringt und die AfD so abschneidet wie überall im Osten. Dann braucht man Höcke nicht mehr. Er wäre in diesem Fall kein politischer Mehrwehrt, weil er nur durchschnittliche Ergebnisse erzielt und wahrscheinlich sogar negativ für die Ergebnisse der AfD in den westdeutschen Bundesländern ist.

    Wenn Höcke dagegen bei 30 Prozent und mehr liegen sollte, wäre das auch ein klares Votum für ihn persönlich und für seinen Kurs.

    Warten wir den 27.10. in Thüringen ab!

  3. Ich bin nicht der Ansicht, dass es für die aktuelle Opposition in der Rezession etwas zu gewinnen gibt. in Frankreich wär das wohl so, aber nicht in Deutschland. Ich sehe auch kaum Möglichkeiten für „die politisch bestimmte Praktizierung einer Marktwirtschaft und eines Sozialstaats im Interesse des deutschen Volkes“. Das geht eigentlich grundsätzlich nicht (das wäre ja eine Spielart des Sozialismus, Etatismus nennt man das meine ich), schon gar nicht ad hoc in der demnächst größten bisherigen wirtschaftlichen „Krise“.
    Was für Möglichkeiten gäbe es denn? Eigentlich nur zwei: Entlastung der Industrie von Klimakosten (und anderen Ideologien) und Rückführung der Invasoren. Zumindest Letzteres geht nur unter Mord- und Totschlag. Und dann bricht auch noch die Pseudo-Industrie der Asyl Sonderkonjunktur zusammen. M.e. werden sich die Deutschen erst recht hinter Merkel vereinen, egal was die Patrioten in der Krise unternehmen. Es war immer klar dass die Rezession das Ende, auch des Widerstandes sein wird.

  4. EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG

    Merkel zittert wieder! Dieses Mal erneut beim Abspielen der Nationalhymne beim Besuch des finnischen Ministerpräsidenten!

  5. @ DocTh 10. Juli 2019 at 12:27

    Und wo steht der pi-news Server? Etwa in Deutschland? Wäre mal interessant, wenn es um Rechshilfeersuchen wegen mutmaßlicher Hasspsotings geht.

  6. Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:29.EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG
    Merkel zittert wieder! Dieses Mal erneut beim Abspielen der Nationalhymne beim Besuch des finnischen Ministerpräsidenten!
    ________________________

    Die nationale Phobie dieser Frau hat sich wieder mal bestätigt.
    Wenn sie weiter in dieser Spitzenposition bleibt und nicht schnellstens zurücktritt, ist das hochgefährlich für uns alle.

  7. @ Estenfried 10. Juli 2019 at 12:37

    Alle Grünen sind so. CFR genauso wie Habeck. Nationales oder eine Identität dürfen nur Ausländer haben.

  8. Dazu werden, wie nicht nur das Beispiel VW zeigt, die sozialdemokratisch-linksgrün ausgerichteten Gewerkschaften ebenso gebraucht wie alle Maßnahmen, die dem Staat mehr Eingriffsmöglichkeiten in die persönliche und wirtschaftliche Freiheit der Bürger ermöglichen.
    ………..
    Wer in den 80er Jahren Betriebsrat (BR) und Vertrauensmann seiner Gewerkschaft war, der erinnert sich daran, daß die erfolgreichste Arbeit für die Kollegen von links-sozialdemokratischen Kollegen in Zusammenarbeit mit den konservativen der CDU geleistet wurde. Immer zuverlässig, immer zum Wort stehend!

    Kollegen aus den K-Gruppen, aus dem Dunstkreis der Grünen, das waren diejenigen, die ohne sich mit ihren BR-Kollegen abzusprechen, bei der Geschäftsführung herum scharwenzelten, um sich anzudienen, gern auch mal ihre linken BR-Kollegen denunzierten, man hätte sie auf dem Pressefest der Sozialistischen Einheitspartei Westberlins gesehen (auf dem man anscheinend selbst ebenfalls war, zu „Studienzwecken“), oder man zeigte ein Foto vor aus der sozialistischen Tageszeitung: Der BR-Vorsitzende, auf der Titelseite! trug ein Plakat für Abrüstung, gegen den „NATO-Doppelbeschiß“ oder so.

    Bis heute hat sich, was die Grünen und ihre Sympathisanten angeht, nichts geändert. Fürs gemeine Volk interessieren die sich bis heute nicht.

  9. Man sollte sämtliche Engpässe beobachten!

    -Bei den Medikamenten, auch in den Krankenhäusern, sind mehrere Medikamente gar nicht mehr lieferbar.
    -Es gibt keine 10 Cent Briefmarken mehr und neue Briefgebühr 80 CENT Marken ausverkauft, Lieferengpass!
    -Rossmann lässt nur noch Bilder entwickeln aber produziert keine Fotoalben mehr?
    -Ärzte? Arzttermine?

  10. Engpässe!

    Heute die Briefmarken und Medikamente….

    morgen die Milch und das Brot, das Fleisch sowieso……

  11. Thueringer74 10. Juli 2019 at 12:16
    Ohne Höcke hat sich die AfD für mich erledigt.
    ==========================================================
    Geht’s noch dümmer ?

    Der Zirkus um Höcke und Konsorten sollte endlich ein Ende finden !

    Es gibt überhaupt kein inhaltliches Gegeneinander „beider Seiten“ ? Warum läßt es die AfD zu, daß dieser Zwist auch von außen immer wieder hochgekocht wird ?

    Was will der Flügel, was die anderen nicht wollen – und umgekehrt ? Die Frage ist für mich weiterhin nicht beantwortet.

  12. Auch die anderen Parteien haben „Flügel“: Seeheimer, Werte-Union, Fundis, Realos , Schwusos, Jusos usw.
    Was sollen daher diese erneuten Spaltungsversuche, die die AfD nicht überleben würde.

    Wie Wolfgang Hübner richtig schreibt gibt es jetzt wichtigere, zukunftsorientierte Aufgaben, welche angepackt werden müssen und zu denen die AfD als die letzte realistische Hoffnung Stellung nehmen muss anstatt sich ständig mit sich selber zu beschäftigen:
    Eine CO2-Abgabe würde besonders dem Mittelstand, dem Herz der deutschen Wirtschaft, wo der Boss noch seine Mitarbeiter kennt, den Rest geben. Der Elektro-Wahnsinn ist zu stoppen. Um uns herum stehen lauter Kohle- und Kernkraftwerke. 1600 werden weltweit grade gebaut. Die „Thunfisch-Demos“ sind niederzuschlagen, die Schüler abzumahnen. Illegale und kriminelle Ausländer umgehend zurückzuführen bzw. erst einmal in ein Land außerhalb Europas zu bringen und dies unter Aufsicht der UNO zu stellen wegen der „Mönschenrechte“. Also ähnlich dem australischen „no way“ – Modell.
    Dort können sie dann bleiben. Hoffnungslos, perspektivlos, arbeitslos bzw. die bauen sich dort selber etwas auf wie in den türkischen und libanesischen Flüchtlingslagern die bis 2015 funktionierten.
    Da gab es Shops, Schulen, Nahverkehr, eine richtige Infrastruktur. Selber im TV gesehen.
    NGO’s sind die Finanzquellen zu entziehen. Da muss man mal genau schauen woher das Geld eigentlich kommt. Hat bei der Mafia auch funktioniert.
    Einfaches Problem – einfache Lösung.
    Höcke ist halt beliebter als andere AfD-Politiker. Das müssen Uwe Junge, Padzerski usw. akzeptieren anstatt teilweise bei 6% wie in Norddeutschland herumzukrebsen.

  13. Zum großen Merkelzittern:

    Warum kann diese Unperson nicht einfach umfallen und Deutschland von diesem Politikhorror befreien.

    Herr erhöre uns! Christus erhöre uns! Herr erhöre uns!

  14. deruyter 10. Juli 2019 at 12:50

    Irgendwie führt Merkel auch Selbstgespräche. Es ist so, als würde sie permanent etwas sagen.
    Jedenfalls ist das nicht der Text der Hymne.

  15. @ jeanette 10. Juli 2019 at 12:42

    Gesundheitssystem wird kollabieren. Die vielen NeubürgerInnen die dieses nun immens beanspruchen und nie was einzahlen werden.

  16. Jetzt zittert Merkel auf n-tv.

    Sorry für die Zitter-Spams, aber ich bin wirklich elektrisiert, dass Merkel bald aus gesundheitlichen Gründen abdanken muss!

  17. @DocTh 10. Juli 2019 at 12:27
    Für alle, die hier sehr emotional kommentieren

    …………………………..
    Darum sollte man endlich den unsäglichen, aus Metternichs Zeiten stammden Voliksverhetzungs-Paragraphen ersatzlos streichen! Dieser Paragraph ist der Maulkorb für das Volk und verträgt sich überhaupt nicht mit Meinungsfreiheit. Demokratie kann es nur mit Meinungsfreiheit geben!

  18. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:52

    Vorsicht. Die Medien und ÖR wollen unbedingt Habeck im Kanzleramt haben. Darum wird massiv Werbung für ihn und seien Partei Werbung gemacht. Wenn Merkel umfällt, soll die AFD davon profitieren.

  19. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:52
    Zum großen Merkelzittern

    ===

    Es ist doch wie bei Hitler wieder, der wurde auch vor seinem Endsieg nicht von seiner Position entfernt, obwohl er krank und dadurch drogenabhängig war. Vermutlich ist das mit Merkel derselbe Fall.

  20. @ pro afd fan 10. Juli 2019 at 12:16

    Immer wenn es über die AfD was Negatev gibt, sind die Systemlumpen gleich zur Stelle.

    Jeder Flügel in der AfD muss den anderen nicht lieben, sondern akzeptieren. Wann hört dieses Theater mit der Spalterei endlich auf.

    Seit es die AfD gibt (schon unter Lucke, anno 2013) wurde sie von den Lügenmedien schlechtgeredet bzw. in die rechte Ecke gestellt.

  21. Spahn will ja alle zu Organspendern machen. Wer daraus Vorteile zieht? Selbst bei Blutspenden sieht man keien Moslems. Als Empfänger wird natürlich gerne genommen.

  22. Merkel ist offensichtlich schwer krank und muss sofort zurücktreten. Sie ist eine Gefahr für die Bundesrepublik.

  23. EUdSSR-Willkommenskultur für albanische Kriminellen.
    Eine gute Nachricht für alle albanischen Wagnis-Unternehmer, die dynamische Freiberufler einsetzen, um bestehende Märkte in Europa schön disruptiv aufzumischen: Für Albaner in der Europäischen Union besteht keine Visumpflicht.
    Schlechte Nachrichten für den Führer vom NL-Forum für Demokratie : Er hat heute von der EUdSSR-Kommission gehört, dass auch Albaner jetzt ohne Visum in Europa „einreisen“ können. Wie auch immer. Seit der Abschaffung der Visumpflicht im Jahr 2010 spricht plötzlich jeder in der NL-Unterwelt Albanisch und die Zahl der verdächtigen Albaner hat sich mindestens vervierfacht. Die EUdSSR-Kommission aber hat die NL-Regierung darüber belehrt, dass die albanischen Verbrechen in den Niederlanden nicht wesentlich zunehmen. Von daher die absteigende Linie von etwa 100 Fälle in 2010 auf lediglich 700 Fälle in 2016. https://www.geenstijl.nl/5148503/albanese-criminelen-welkom-welkom-in-europa/#comments
    Wozu brauchen wir noch eine Regierung und zwei Parlamentskammer in Den Haag, wenn sie es in Brüssel mit ihrem Kristallkugel alleine schaffen? .https://www.geenstijl.nl/5148503/albanese-criminelen-welkom-welkom-in-europa/#comments

  24. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:29

    Merkel zittert wieder! Dieses Mal erneut beim Abspielen der Nationalhymne beim Besuch des finnischen Ministerpräsidenten!

    Stehen darüber irgendwo schon nähere Infos? Ja, die Nationalhymne geht ihr besonders gut rein 😉

  25. Merkel ist körperlich fertig. Merkel ist krank! Die Wirtschaft bröckelt und der Chef ist krank. Das kann man nicht mehr verschweigen. Jede AG würde jetzt regieren und den Vorstand wechseln. Ich bin gespannt, wie lange das System die Merkel Gesundheitsshow noch mit trägt. Merkel sollte allmählich ihren Hut nehmen. Krank ist krank.

  26. OT,-

    eben in den N-TV Nachrichten, als erste Meldung, Merkel erlitt wieder einen Zitteranfall in aller Öffentlichkeit bei irgendeiner Begrüßung des Finnischen Staatschefs

  27. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:29.EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG
    Merkel zittert wieder! Dieses Mal erneut beim Abspielen der Nationalhymne beim Besuch des finnischen Ministerpräsidenten!
    ______________________________________________________________
    Das ist Gottes Strafe für das Auslöschen eines ganzes Volkes, gemeinhin auch Genozid genannt!

  28. Gauland sollte sich Höcke endlich einmal richtig zur Brust nehmen !

    Ich haben nicht nur nichts gegen diesen „Flügel“ (aber allein der Begriff muß schon weg!) sondern fände es fatal, fielen diejenigen Dinge weg, für die er steht. Aber die Person Höcke so in den Mittelpunkt zu stellen ist einfach nur dämlich; er überschätzt sich außerordentlich und seine salbungsvollen Reden sind teilweise peinlich bis nicht anzuhören ! Also Erfurt : Mindestens zwei Gänge runterschalten !!

    Wenn zuviel Herz zuwenig Hirn verdrängt, hat die AfD bald fertig !

    Und dennoch : „JA zu Sayn-Wittgenstein, aber NEIN zu Gedeon“ !

  29. In einem Punkt kann man die Verfassung vergessen! Die Amerikaner wissen, weshalb sie die Regierungszeit begrenzen. Nur die Deutschen wieder nicht. Nur KRANKE an der Macht: Der letzte deutsche Kaiser, Hitler und Merkel. Alle krank bis zum Schluss. Die Ergebnisse kennt man. Wer im Osten so etwas KRANKES wählt ist selber krank.

  30. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 13:03

    Das passiert wenn einer zu lange am Stuhl festklebt.

  31. „Wie Augenzeugen berichten, passierte der Anfall im Ehrenhof vor dem Kanzleramt – wieder beim Abspielen der Nationalhymnen auf dem Podium.“

    ganz klar eine Abneigung…

  32. @ Alvin 10. Juli 2019 at 13:06

    Wenn man mal weitersieht war Honecker krank. Genauso in der SU Stalin und Breschnew. Merkel klebt am Posten. Sie wird nicht freiwillig zurücktreten.

  33. Rolf Ziegler 10. Juli 2019 at 13:06

    Geht mir ähnlich. Ich finde Höcke eigentlich ganz gut, aber ein bißchen weniger Pathos wäre besser. Im übrigen sind verschiedene „Flügel“ gar nicht schlecht, solange der Laden nicht auseinanderfliegt. Die Grünen sind damit doch damit ziemlich gut gefahren. Und auch die CDU hat bis zur ihrer gemeinsamen Selbstgleichschaltung mit der CSU immer viele Stimmen bekommen.

  34. Wenn die linken Uboote in der AfD die Hetze gegen Höcke nicht einstellen werde ich ALLE Anstrengungen für die Partei einstellen und MIT SOFORTIGER WIRKUNG austreten

  35. BREAKING NEWS: Zitternd gehen wir ihrem Ende zu.

    Angela Merkel hat an diesem Mittwoch zum dritten Mal einen deutlich sichtbaren Zitterattaque erlitten. Bei den militärischen Ehren für Ministerpräsidenten von Finnland, Antti Rinne, im Ehrenhof vor dem Kanzleramt zitterte die Bundeskanzlerin nicht nur beim Abspielen der Deutschlandhymne sondern auch bei der Marschall Mannersteinhymne. Sobald sie sich bewegte, hörte das Zittern auf. Eine Reaktion der Bundesregierung war zunächst nicht zu erhalten. Der Finnische Ministerpräsident meinte es gehöre zum deutschen Protokoll. https://www.youtube.com/watch?v=gneIpek1r9c
    https://www.youtube.com/watch?v=TrZNMPRhrT8

  36. @Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 13:03

    Die versucht nicht die Hymne mitzusingen. Die versucht, sie eher zu überstehen. Vielleicht murmelt sie dazu irgendwelche satanischen Formeln oder sowas, damit sie nicht so doll zittern muß. 😀

  37. @ Alvin 10. Juli 2019 at 13:06

    Es hat doch auch seinen Grund warum sich US-Präsidenten regelmäßigen Check ups unterziehen müssen, die auch veröffentlicht werden. Und Amtszeit Begrenzung ist mehr als wichtig.

  38. @VivaEspaña

    AM zittert weiter. Sie ist so krank. Ein Neurologe soll Merkel mal komplett untersuchen.

  39. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:29

    EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG

    Merkel zittert wieder! Dieses Mal erneut beim Abspielen der Nationalhymne beim Besuch des finnischen Ministerpräsidenten!

    ————-

    Alles klar. Sie dann wohl einen Nationalhymen-Intoleranz inzwischen. Verständlich bei ihrer Politik, die das eigene Land nicht mehr als Nation wahrnimmt, sondern als Anlaufstelle, für jeden, der es herschafft, um dann hier seine eigene Kultur auszuleben. Das stören dann solche Hymen gewaltig den eignen Wahn und der Körper wehrt sich halt.

  40. Gleich zeigt n-tv live die Pressekonferenz mit Merkel und dem finnischen Ministerpräsidenten. Könnte interessant werden. Muss Merkel da sitzen oder stehen? Werden die versammeleten Systemjournalisten Fragen zur Krankheit stellen?

  41. @ Rolf Ziegler 10. Juli 2019 at 13:06

    Doris Ulrich mit gekauftem Adel ist doch peinlich.

  42. Es sollte doch nach sechs Jahren sowie drei im Ergebnis unbedeutenden Abspaltungsversuchen (Lucke, Petry, Poggenburg) endlich der unbändige Wille in der AfD einkehren, sich bei allen Unterschieden zum Wohle des einheitlichen Ganzen gegenseitig zu akzeptieren.

    Meuthen hat in Heidenheim überzogen, Höcke hat nun in Leinefelde !

  43. Bio-Kartoffel 10. Juli 2019 at 12:58
    „Merkel ist offensichtlich schwer krank und muss sofort zurücktreten. Sie ist eine Gefahr für die Bundesrepublik.“

    Merkel kränkelt, die Bundesrepublik ist auch ohne sie, mit 87% für den Rothgrünen Block, noch immer auf der europäischen Intensivstation. Das Ärzteteam Salvini/Orban gibt sich aber redlich Mühe.

  44. Nach dem dritten Zittwranfall wird FDJ-Merkel nicht mehr zu halten sein.

    Robert, nun zeig, was Du linksgrünes Großmaul so als Kanzler drauf hast!

  45. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 13:17

    Wenn sie sich bewegt, scheint es ihr besser zu gehen, beim Stillstehen verliert sie die Kontrolle. Könnte eventuell auch Parkinson sein. Was auch immer, sie muss ins Knast-Sanatorium.

  46. Marnix 10. Juli 2019 at 13:19
    Bio-Kartoffel 10. Juli 2019 at 12:58
    „Merkel ist offensichtlich schwer krank und muss sofort zurücktreten. Sie ist eine Gefahr für die Bundesrepublik.“
    =================================================

    Sie ist schon immer eine verbrecherische Gefahr für unser Land gewesen (Ob körperlich krank oder nicht)

  47. Das Zittern muss nicht Parkinson sein, es könnte auch eine somatoforme Störung sein, also körperliche Symptome einer psychischen Belastung, konkret das erzwungene Anhören der deutschen Nationalhymne – da schüttelt es Es.

  48. juegen.neumann 10. Juli 2019 at 13:11
    Wenn die linken Uboote in der AfD die Hetze gegen Höcke nicht einstellen werde ich ALLE Anstrengungen für die Partei einstellen und MIT SOFORTIGER WIRKUNG austreten
    ============================================================

    Das ist eine gute Ankündigung !

  49. „Zwei Beispiele aus den Meldungen in den heutigen Medien zeigen, wie diese Vorbereitungen – unter vielen anderen – getroffen werden:“

    Die BRD wird in eine totalitäre linke Gesinnungsdiktatur umgewandelt.

    YT löscht harmloses Klimawandelvideo von Naomi Seibt!

    Dem BRD-Alt-Parteienregime geht der Arsch auf Grundeis wenn es jetzt schon harmlose Videos einer harmlosen jungen Youtuberin wie Naomi Seibt (27.000 Abonnenten) löscht.

    ZENSUR DER WISSENSCHAFT – VIDEO GELÖSCHT
    https://www.youtube.com/watch?v=1Yvi2hLvoGc

  50. @ Bio-Kartoffel 10. Juli 2019 at 13:21

    Als Staatschef der Merkel nicht mag, würde ich mit ihr nur noch stehend vor die Presse treten, endlose Statements vortragen und möglichst viele Fragen von Journalisten beantworten, um sie möglichst lange stehen zu lassen, in der Hoffnung, dass sie wieder einen Zitteranfall bekommt.

    Das ist psychologische Kriegsführung. Der Hund von Putin oder der verweigerte Handschlag von Trump war gestern. Nun heißt es: lasst Merkel möglichst lange und oft stehen!

  51. „deruyter 10. Juli 2019 at 12:50
    Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:40
    @ Bio-Kartoffel 10. Juli 2019 at 12:35
    Andere Videoansicht von Merkel, hier erkennt man es deutlich
    https://www.youtube.com/watch?v=ynN_FewkSnk
    ++++++
    Vielleicht geht ihr der Arsch,
    wenn sie beim Deutschlandlied
    an die frühere Stärke Deutschlands denkt
    und deren Wiederkehr fürchtet.

  52. „Oops…, I did it again!“
    Triple-Zitter-Merkel – immer zur Nationalhymne… ?!?
    War das die dritte Warnung oder erhöht ihr ‚Handler‘ beim nächsten Mal die Dosis…?

  53. @ Rolf Ziegler 10. Juli 2019 at 13:22
    Marnix 10. Juli 2019 at 13:19
    Bio-Kartoffel 10. Juli 2019 at 12:58
    „Merkel ist offensichtlich schwer krank und muss sofort zurücktreten. Sie ist eine Gefahr für die Bundesrepublik.“
    =================================================

    Sie ist schon immer eine verbrecherische Gefahr für unser Land gewesen (Ob körperlich krank oder nicht)

    ===

    Oh ja…

  54. Rolf Ziegler 10. Juli 2019 at 13:24
    juegen.neumann 10. Juli 2019 at 13:11

    Anstatt sich um das Wahllistendebakel zu kümmern machen die jetzt so ein Fass auf, und das kurz vor der Wahl.

  55. Die NATIONAAAL – Hymne, zusammen mit dem Präsidenten eines anderen Landes ist das Rufsignal für Merkels Dämon.

  56. Kann hier jemand Lippen lesen? Ich dachte zuerst, Merkel würde versuchen die Nationalhymne zu stammeln, aber bei wiederholter Ansicht habe ich den Eindruck, als ob sie immer wieder vor sich hin sagt:“ Ich schaffe das“. Irre ich oder was sagt Ihr dazu?

  57. Hat M. nun auch noch mit dem harmlosen Finnland, ein Staatsbesuch der eher angenehmen Art, Probleme und Streit? Zuzutrauen wäre es ihr.
    M. wird nun nicht mehr zu halten sein.
    Auch die Merkelaner Laschet, D. Günther, AKK, Altmaier (ist eh‘ auf der Abschussliste) werden zurücktreten müssen. Macron/Orban werden die Gunst der Stunde weiter nutzen! Die hängen garantiert jetzt am Fernseher und feixen.
    Danach kommt Interimskanzler Schäuble weil der von 0 auf 100 starten kann und bei der Wahl entscheidet sich es dann zwischen Friedrich Merz oder Habeck, also schwarz-grün.

  58. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 13:38

    Glaube auch nicht, dass IM Erika die Hymne mitsingt. Vorher frisst sie nen Besen.

  59. So macht man das:

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/trotz-stellenabbaus-forscher-sehen-stabilen-arbeitsmarkt-in-deutschland-a-1276673.html

    So wie alle Migranten gute Menschen sind und uns ausschließlich bereichern, so wie nicht mehr wahrheitsgemäß durch Weglassen der Täterherkunft oder vorschnelles Hinzufügung von „Deutschen“ berichtet wird, so wird man die Rezession als solche leugnen, schönreden, verharmlosen. O.a. Artikel ist dazu nur der Anfang.

    Da lachen natürlich die Hühner. Da gehen 10.000 bei BASF, das sollen 18.000 bei der Deutschen Bank rausfliegen. Kling erst mal nicht viel? Man bedenke, da werden qualifiziert Arbeitsplätze geschleift, da gehen gut ausgebildete Leute nach Hause. Das schlägt im Mittestand ein, greift sich die inneren Stützen der Gesellschaft.

  60. gonger 10. Juli 2019 at 13:41

    Die sun hat ja einen echt gemeinen videoausschnitt ins netz gestellt. Totalaufnahme bis auf die Füße. Die Frau sieht ja wirklich krank aus. Das geht nicht mehr lang gut. Besser wird es allerdings durch wen auch immer nicht.

  61. Smile 10. Juli 2019 at 13:28

    „„Oops…, I did it again!“
    Triple-Zitter-Merkel – immer zur Nationalhymne… ?!?“

    Die Merkel weiß halt ganz genau was sie hier mit ihrer Offenen-Grenzen-Politik und der Masseneinwanderung von Millionen meist integrationsresistenten Siedlern anrichtet. Und die weiß genau, fällt das derzeitige BRD-Regime wird es juristisch eng für die politischen BRD-Verbrecher.

  62. Bio-Kartoffel 10. Juli 2019 at 13:42
    @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 13:38

    „Glaube auch nicht, dass IM Erika die Hymne mitsingt. Vorher frisst sie nen Besen.“

    Merkel ist ja schon von der Deutschlandfahne angewidert.

    Merkel Anti Deutsch – Sie schmeisst Deutschlandfahne weg!
    https://www.youtube.com/watch?v=uZEcT6OsJg4

  63. Marnix 10. Juli 2019 at 13:31

    Freie Fahrt für Freie FFF-ler.
    Die Zahl der rund um den Hamburger Flughafen unergründlich beschädigten Autos ist auf 210 gestiegen. Unter den Fahrzeugen seien nur zwei mit dem HH Kennzeichen.
    ————
    Touristen haben kein Recht den Straßenraum um den Airport Hamburg wochenlang (Sommerferien) vollzuparken. Es gibt ausreichend Parkhäuser unterschiedlicher Preisklassen dort und natürlich einen Shuttlebus zum Terminal. Außerdem fährt die S-Bahn alle 10 Minuten direkt zum Flughafen und einige Buslinien dorthin. Dann gibt es natürlich noch Taxen und den preiswerten Sammeltaxen-Fahrdienst ‚Moia‘. Das rechtfertigt natürlich nicht diese Beschädigungen.

  64. Witz . . . oder Wahrheit ?!?!…..und dann kommen die üblichen Beschwerden

    Ein Asylant trifft eine Fee und klagt, dass er zu wenig Geld habe.
    Daraufhin antwortet ihm die Fee: „Du hast 3 Wünsche frei, aber überlege gut, was Du Dir wünschest“
    Antwortet der Asylant: „Als erstes wünsche ich mir viel Geld, und zwar regelmäßig für mich und meine große Familie“
    Daraufhin schaut die Fee ins österreichische Gesetzbuch und antwortet: “Kein Problem, das bekommst Du“
    „Na gut“, antwortet der Asylant, „und mein zweiter Wunsch ist ein eigenes großes Haus“
    Die Fee schaut wieder im Gesetzbuch nach und sagt: „Kein Problem, bekommst Du“
    Lachend äußert der Asylant nun seinen dritten und letzten Wunsch. „Jetzt will ich auch ein ÖSTERREICHER sein“!
    Auf einmal macht es PUFF und Haus und Geld sind weg.
    Der Asylant fragt nun die Fee, was das denn jetzt solle. Daraufhin antwortet ihm die Fee mit würdevollem Pathos:
    „Durch Deinen dritten Wunsch bist Du nun ein ÖSTERREICHER geworden – geh ‘nun wie alle anderen Österreicher arbeiten, wenn Du was haben willst!!“

  65. Johann 13:46: Kurzarbeit bei Krone:
    ————-
    Dabei haben die vor wenigen Wochen grade erst ein neues Anschlussgleis, gefördert aus Landesmitteln, nach Werlte hingelegt gekriegt.

  66. The Sun: Angela Merkel spotted mysteriously shaking for third time in three weeks

    German chancellor Angela Merkel was seen shaking uncontrollably again today amid growing fears for her health.

    https://youtu.be/ilEolWazM6o

  67. Dass es in Deutschland so „ruhig“ bleibt (im Sinne von weitestgehender Passivität der Gesellschaft) liegt im Wesentlichen an den wirtschaftlichen und sozialstaatlichen Gegebenheiten. Die Menschen begehren nicht auf, solange es ihnen verhältnismäßig gut geht und sie weiterhin konsumieren können.. und sei es nur auf Pump.

    Kommt die Krise, kommt der Widerstand.

  68. Bio-Kartoffel 10. Juli 2019 at 13:42
    ES ist zerknirscht und flucht innerlich wie ein Besenbinder, weil sies nicht beherrschen „Jetzt, hab ich so viel gefafft, und dann fowas.“
    Der neue Pranger auf allen Kanälen. Zittre vor aller Welt, für Deine Missetaten. Du Verbrecherin.

  69. Das wir jetzt über 100 Kommentare haben und davon kaum einer auf den Ursprungsbeitrag eingeht zeigt, dass die hier versammelten PI-Leser selbst 1. keine wirkliche Vorstellung haben was eine Rezession zur jetzigen Zeit bedeuten kann und 2. keinen persönlichen Plan haben, wie damit umzugehen ist.

    Ich denke, dass kann man auf die Bevölkerung allgemein übertragen. Wobei die Systemlinge ja zusätzlich noch ihre rosarote Brille mit einem Vorschlaghammer aus der Visage gewischt bekommen werden.

    Es ist schwer vorherzusagen, aber es wird hässlich. Ein Zusammenbruch des Gesundheitssystems ist nicht auszuschließen, der Staat wird mit „Helikoptergeld“ um sich werfen was zu Blasenbildung und starker Inflation führen kann – es ist einfach schwer vorherzusagen weil wir diesen Zustand in der jüngeren Geschichte noch nicht hatten.

    In der Vergangenheit gab es schlechte Zeiten und eine Stunde Null, aber da war die Bevölkerung auch noch wesentlich homogener und vor allem hatte sie keine Ansprüche wie Graf Rotz.

    Eines ist jedoch sicher: In der Vergangenheit sind Staaten untergegangen und davon gab es zwei Sorten – die eine hat ihren Bürgern das Überleben dieser Übergangszeit erleichtert und die andere hat den Menschen das (Über)Leben massiv erschwert, indem der Staat sie ausgenommen und gegängelt hat, obwohl es längst ein Zombiestaat war. Tot, aber lebensgefährlich.

    Zu welcher Sorte die BRD gehören wird, da mache ich mir keine Illusionen.

  70. Höcke ist im Osten eine Bank. Die AfD kann sich nicht permanent zu recht darüber beschweren, dass man den Wählerwillen von 6 Mio. Menschen ignoriert und gleichzeitig sogar in der eigenen Partei den Wählerwillen negiert. Was soll denn das? Und ja, wenn so viele gute Leute in einer Partei sind dann hat man auch die Politspielchen. Menschlich. Aber eines sticht schon hervor: Während einige Spitzenleute Herrn Höcke ganz gezielt beim Namen und der persönlichen Integrität angreifen wollen, unterlässt Höcke das zumeist. Höcke ist wichtig. Meuthen ist wichtig. Weidel ist wichtig. Ebenso wie nahezu alle AfD-Abgeordneten im Bundestag. Jeder einzelne tausendmal lieber als die Altparteienmafia und deren unfassbarer Filz. Deren Hass auf meine, auf unsere Kultur, auf unsere Identität ist nichts anderes als pathologisch! Es wird für jeden AfD-Spitzenkandidaten große Aufgaben geben, wenn die Partei dorthin kommt, wo sie hingehört.
    Wenn sie die AfD allerdings spalten lässt, U-Boote mit all ihrer finanziellen Macht diese Spitzenleute gegen AfD-Interessen steuert, gegen die Interessen unseres Heimatlandes, dann gewinnen die Deutschlandhasser. Die echten Hetzer an den Schaltstellen der Massenmedien, der Politik, in den Bischofssitzen, den NGOs. Sie alle sind nur an einem interessiert: den seit 1945 erarbeiteten Wohlstand, die Sozialkassen und die letzten 15 Mio. Nettosteuerzahler auszunehmen, bis das System zusammenbricht.
    Herrjeh! Hört auch auf diesem Portal auf, Personen zu denunzieren. Mit deren Argumenten sich zu beschäftigen, das FÜR und WIDER abzuwägen ist vollkommen in Ordnung. Aber alle diese Personen sind absolut integer. Sie nehmen ernsthafte Gefahren auf sich und dies sogar auf ihre eigene Familie bezogen. Das wissen wir doch empirisch. Die sind echt in Gefahr, weil sie sich für Deutschland, unsere Demokratie, unsere Freiheit und für die Zukunft unserer Kinder einsetzen.
    Wir brauchen sie alle. Niemand hat es verdient, hier von irgendwelchen Tastaturhelden wegbefohlen zu werden. Diese Leute sind unsere Leute. Sie und ihre aufopferungsvolle Arbeit sind extrem wertvoll. Unser Land, unsere Heimat ist in höchster Gefahr!

  71. Bio-Kartoffel, deine Zeilen entlarven dich als spaltenden AMler ( A ngelas M erkels Spalter in der AfD) oder sogar als Grüner.
    Beides ist nicht zielführend für die AfD, dein Stallgeruch hat dich verraten.

    https://www.facebook.com/Bjoern.Hoecke.AfD/photos/a.1424703574437591/2378360409071898/?type=3&theater

    Ohne Björn Höcke ist die AfD blutleer und tod und genau das wollen diese AMler bewirken mit ihrer Hetze gegen Björn Höcke und ihre Skandale die sie selber inzinieren und dann sofort den Medien übergeben.
    Diese AMler sind klar erkannt und die Feinde Deutschlands in der AfD getarnt als U-Boote die jetzt auftauchen und nicht gegen die politischen Gegner zu Felde ziehen sondern gegen die eigenen patriotischen Mitglieder in der AfD, schäbiger geht es nimmer.
    Sie werden aber nicht gewinnen da bin ich mir sehr sicher, ihre Vorgehensweise und heuchlerische Verlogenheit und Feigheit wird immer mehr erkannt.

    An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!

    Es lebe Björn Höcke.
    Es lebe unsere Heimat.
    Es lebe Deutschland.

  72. @ Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 13:38

    Kann hier jemand Lippen lesen? Ich dachte zuerst, Merkel würde versuchen die Nationalhymne zu stammeln, aber bei wiederholter Ansicht habe ich den Eindruck, als ob sie immer wieder vor sich hin sagt:“ Ich schaffe das“. Irre ich oder was sagt Ihr dazu?

    Das kommt sehr gut hin, ich versuchte mal zu synchronisieren.

  73. Zefixx,.. beherrschen, .. geht’s noch ..?
    muß aufhören bevor MRKLs Zitterteufel auch auf mich überspringt.

  74. Eugen von Savoyen 10. Juli 2019 at 14:02

    Das wir jetzt über 100 Kommentare haben und davon kaum einer auf den Ursprungsbeitrag eingeht zeigt, dass die hier versammelten PI-Leser selbst 1. keine wirkliche Vorstellung haben was eine Rezession zur jetzigen Zeit bedeuten kann und 2. keinen persönlichen Plan haben, wie damit umzugehen ist.

    Wenn überhaupt, dann haben die meisten Leser hier durchaus eine Vorstellung. Es spielt doch in allen Überlegungen im Hintergrund immer mit. Wenn alles trotz Masseneinwanderung aus Islamien supertoll bleiben würde, wäre doch auf PI kaum was los. Hier ist allerdings kein „Wirtschaftsblog“.

  75. Niemand weiss, was alles noch passiert. Man sollte auf jeden Fall Wasser, haltbare Lebensmittel und Batterien horten. Glück dem, der noch einen Holzofen besitzt. Was gut wäre, nicht nur an die eigene Familie denken, sondern auch an Nachbarn und Freunde. Ein gutes soziales Netzwerk wo man sich gegenseitig aushilft sind in Krisenzeiten auch mehr Wert als Euronen. Auch wen man nicht viel Geld hat, aber bei jedem Einkauf immer etwas auf Vorrat holen. Wenn mal ein paar Tage oder Wochen der Strom großflächig ausfällt oder Naturkatastrophen über Deutschland hereinbrechen wird sich die gesteuerte Klimahysterie und das verlogene CO2 Gelaber ganz schnell abpreissen, weil die Leute dann was besseres zu tun haben, nämlich um das nackte Überleben kämpfen.

  76. „Eugen von Savoyen 10. Juli 2019 at 14:02
    Das wir jetzt über 100 Kommentare haben und davon kaum einer auf den Ursprungsbeitrag eingeht zeigt…“

    Guter Hinweis. Es wird auch immer schwerer, ökonomische Zusammenhänge zu vermitteln. Wobei ich glaube, dass auf PI volkswirtschaftliche Kenntnisse wesentlich stärker ausgeprägt sind, als beim durchschnittlichen Konsumenten des Staatsfernsehens oder dem PISA-Abiturienten. Und zwar deutlich. Da habe ich eine andere Wahrnehmnung als Sie. Allerdings: Früher brauchten die Menschen keinen akademischen Hintergrund um das zu verstehen. Die Leute kamen bereits mit Bauernschläue und dem gesunden Menschenverstand weiter. Und sie brachten die in Relation gesehen, stärkste Volkswirtschaft der Welt hervor. Davon hat sich Merkel-Schland, schon lange verabschiedet. Die Analphabeten dieser Welt nehmen unser Land nach Strich und Faden aus. Sie besch€issen uns und lachen uns aus. Millionenfacher Sozialbetrug – täglich sozusagen. Dazu unfassbare Kriminalität und Terror. Und dieses Land kapiert es einfach nicht. bis vielleicht auf 15-20% der Bevölkerung.
    Dieses System wird zusammenbrechen, keine Frage. Vielleicht wird es noch eine rechtzeitige eine Katharsis geben. Die Demographie und die gezeigte Wehrlosigkeit sprechen jedoch er dafür, dass wir unser Land, unsere Kultur, unsere Identität in 20 Jahren noch weniger erkennen werden als heute bereits.

  77. Eugen von Savoyen 10. Juli 2019 at 14:02

    Ich glaube allerdings, dass sich trotz Wirtschaftskrise dieser Zustand noch etwas hinziehen könnte. Im Englischen gibt es dafür den guten Ausdruck „running on empty“, also etwa „den Tank leerfahren“, auf Verschleiss fahren oder so ähnlich. Gerade im Gesundheitssystem oder noch besser in der Infrastruktur kann man das gut beobachten. Irgendwie geht es alles noch eine längere Zeit lang. Bis…..

  78. Zur Rezession: Es wird schon anfangen hier massiv zu klemmen, wenn die geburtenstarken Jahrgänge der 60er-Jahre in Rente gehen. Das dauert nicht mehr lange.

  79. Der antideutsche Dämon in ihr lässt ihren besetzten Körper beim Klang der Nationalhymne erzittern.
    Kennt man ja vom Exorzismus. Bald kommt Schaum vorm Mund dazu…
    Wahrscheinlich sagt sie dabei satanische Verse auf.
    Ich bin der festen Überzeugung, dass viele Politiker und sonstige wichtige Persönlichkeiten der NWO besessen sind. Deswegen kümmert es sie auch einen Schei$$, was mit der deutschen Wirtschaft und Gesellschaft ist.

  80. @ schmibrn 10. Juli 2019 at 14:02

    Wie war das nochmals mit der Landesliste im Osten?

  81. OT

    Merkel. Nationalhymne. Zittern.
    Noch zwei solcher Auftritte und sie wird kaum noch zu halten sein.
    Dazu murmelt sie etwas vor sich hin. Das kommt ganz merkwürdig rüber.
    Einer schrieb, sie stammelt „wir schaffen das“.
    Könnte von den Mundbewegungen her sogar hinkommen.
    Auf jeden Fall wird das jetzt jedesmal schräger.
    Wer weiß, was als nächstes kommt?

  82. Merkel schafft auch sich selbst. Hatten wir das nicht schon einmal: Wir schaffen das …nicht! Merkels Nerven reagieren jetzt deutlich, wenn das Deutschlandlied ertönt. Man stelle sich das bei einem US-Amerikaner vor. Völlig unmöglich in den USA so ein Regierungschef.
    Merkel wird jetzt – krank wie sie ist – wie immer am Stuhl kleben und kleben und kleben und kleben…..
    Über ihr klebt die ganze CDU-CSU. Welch ein irrer Haufen!

  83. Selbst CDU-Professoren sagen, dass das Umgehen mit der Sachsen-AfD „unfair“ sei und nicht demokratisch. Es ist schlicht Wahlfälschung der schlimmsten Art schon vor den Wahlen. Schlimmer wie Erdogans Masche!

  84. Die breite Allgemeinheit lässt die Salamitaktik mit welcher ihre Lebensgrundlage systematisch kaputt gemacht wird einfach geschehen. Die Negativ-Zinspolitik nimmt einem die Aussicht auf einer zuverlässigen Altersvorsorge, wird aber hingenommen. Die Umvolkung zieht tägliche ihre Blutspur in den Strassen und auf den Intensivstationen, wird aber hingenommen. Das gleiche gilt für die Islamisierung, die Sicherheit der Energieversorgung und der Arbeitsplätze in der Autoindustrie. Die 2015 introduzierte Rechtsunsicherheit weitet sich zu allgemeiner Verunsicherung aus. Die Integrations- und Willkommens-Fünf-Jahres-Pläne werden fortwährend übererfüllt: Wir-schaffen-Das-Mythos. Die Integration wurde in den Asylunterkünften vollzogen aber mit Seibelschen Hetzjagden gemeuchelt. Jetzt wo es immer schneller schief läuft wird an der Dolchstoßlegende getöpfert. Die Nomenklatura hat sich in ihrem Schloss Bellevue zurückgezogen und wehrt sich fanatisch mit Moralinwerfern und Nazikeulen. Sie zeigt sich nur noch wohl behütet und von Claqueuren beklatsch bei Anne Will c.s. um ihr Gift zu versprühen.

  85. Eugen von Savoyen 10. Juli 2019 at 14:02
    In der Vergangenheit gab es schlechte Zeiten und eine Stunde Null, aber da war die Bevölkerung auch noch wesentlich homogener und vor allem hatte sie keine Ansprüche wie Graf Rotz.

    In der Vergangenheit betrieben die Leute auch noch Vorsorge, hatten Eingemachtes im Keller.
    Da gab es noch viele kleine Landwirte, Gärtner, andere hielten sich Kleintiere (Hasen).
    Außerdem gab es viel weniger Menschen auf gleichem Raum.
    All dies fehlt um die Auswirkungen einer Krise abzufedern.

  86. @ Goldfischteich 10. Juli 2019 at 13:09
    Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:40

    Sie zittert auch bei der finnischen Hymne, weil sie ganz Europa zerstören will.

  87. Merkel zittert erneut beim Abspielen der Nationalhymne – Klarer Fall von Hymnen-Allergie. Wer Krieg gegen das eigene Volk führt, muss damit rechnen. Eine normale Reaktion des körpereigenen Abwehrsystems.

  88. Sorry, muss ich noch nachschieben: Wir sind hier nicht allein mit unserer Meinung!!! Andere Leute mit Gehirn sehen es ähnlich wie viele hier.
    Niemand ist für sich allein! Die NZZ ist immer lesenswert, wer wirklich Journalismus sucht! Wer hat es erfunden? Die Schweizer!
    _________________________________________________

    aus heutigen Medien:

    DEUTSCHLAND
    MEDIENSCHELTE
    Maaßen vergleicht deutsche Zeitungen und Sender mit DDR-Medien
    Stand: 11:25 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten
    Ex-Verfassungsschutzpräsident Maaßen twittert zu einem Artikel über Migration und entfacht eine Debatte. Denn er schreibt darin, die „Neue Züricher Zeitung“ sei für ihn „so etwas wie Westfernsehen“ – also ein verlässliches Medium.

    AUTOPLAY
    Ein Tweet des Ex-Verfassungsschutzpräsidenten entfacht eine Debatte. Maaßen schreibt, die „Neue Züricher Zeitung“ sei für ihn „so etwas wie Westfernsehen“ – ein verlässliches Medium. Nun reagiert die Zeitung auf den Vergleich.

  89. Strenesse beantragt zum zweiten Mal Insolvenz

    Nach dem ersten Insolvenzantrag im Jahr 2014 hat der ehemalige Ausstatter der Fußball-Nationalmannschaft nun erneut Insolvenz in Eigenverwaltung beantragt.

    60 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit.

    Strenesse ist nicht das erste Opfer im deutschen Modemarkt, der vielerorts von Billiganbietern beherrscht wird.

    https://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/strenesse-zweiter-insolvenzantrag-modelabel-in-not-a-1276571.html

    Bei dem Model s.u. wundert mich das nicht, welche bio-deutsche Frau mit Zahlungsfähigkeit für Strenesse Preise fühlt sich von dieser Werbung angesprochen? Geht nach Afrika, vielleicht klappt es dort besser.

    https://fashionunited.de/nachrichten/business/strenesse-meldet-erneut-insolvenz-an/2019070932407

  90. Das Sondermaschinenbau-Unternehmen IWM Automation Bodensee GmbH, vormals Rohwedder in Bermatingen, wird vom Mutterkonzern MAX Automation SE (Düsseldorf) bis Ende des Jahres abgewickelt.

    Schließung laut Konzernangaben „alternativlos“

    100 Mitarbeiter werden arbeitslos

    https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/bermatingen/100-Mitarbeiter-sind-betroffen-Die-Bermatinger-IWM-Automation-Bodensee-GmbH-wird-von-ihrem-Mutterunternehmen-abgewickelt;art372469,10194915

  91. Alvin 10. Juli 2019 at 14:25
    „Selbst CDU-Professoren sagen, dass das Umgehen mit der Sachsen-AfD „unfair“ sei und nicht demokratisch. Es ist schlicht Wahlfälschung der schlimmsten Art schon vor den Wahlen. Schlimmer wie Erdogans Masche!“

    Was ich an Begründung gelesen habe war wenig überzeugend. Hätte die Kommission die AfD-Liste einfach passieren lassen, hätte jeder Benachteiligte doch Beschwerde einlegen können. Deswegen ist der Verdacht von einem vorverlegten Wahlbetrug für mich nicht ausgeräumt. Nach mehreren Jahtzehnten Bundesrepublik muss ich mit Entsetzen zu sehen wie dieses Land den Bach runter geht.

  92. Wo finde ich etwas zu der im Artikel erwähnten 2.000 Euro Obergrenze bei anonymen Goldkäufen?

  93. Eugen von Savoyen 10. Juli 2019 at 14:02
    Das wir jetzt über 100 Kommentare haben und davon kaum einer auf den Ursprungsbeitrag eingeht zeigt, dass die hier versammelten PI-Leser selbst 1. keine wirkliche Vorstellung haben was eine Rezession zur jetzigen Zeit bedeuten kann und 2. keinen persönlichen Plan haben, wie damit umzugehen ist.
    ——————
    Die AfD ist viel wichtiger als die Rezession. Das die bevor steht weis jeder Halbvernünftige. Das Schlimme wenn man nicht gewappnet ist dagegen. Auf einer Seite all das was man privat selbst vorsorgen kann und auf der anderen Seite eine Partei auf die man sich verlassen kann. Was will Herr Meuthen z.B. in einer Rezession, uns private Renten verkaufen? Also, zumindest hier im Forum ist das Thema Flügel viel wichtiger. Ich kriege es nicht in meinen Schädel hinein, wie man so schwachsinnig sein kann, gegen den Flügel eine Kampagne zu führen. Und die schon seit längerer Zeit. Der Flügel ist das Herz der Partei. Wer identifiziert sich mit einer Cotar oder Guth, oder Gögel, oder Pazderski?. 95% der AfD Wähler kennen beide erst genannten nicht mal. Hinter Höcke hängt eine ganze Armada in Ost und West. Natürlich im Osten viel mehr. Es würde mich nicht wundern wenn es im Osten um die 90% wären. Lucke und Petry mussten es bitter bezahlen, obwohl sie sich sehr stark fühlten. Es geht nicht allein um den Namen Höcke. Es geht um die gesamte Ost AfD und die halten zusammen wie Pech und Schwefel. Und haben viele Unterstützer im Westen. Im größten Bundesland NRW musste Seifen schon die Segel streichen. Bayern und BaWü ist es ein Machtkampf 50:50. R.Pfalz brodelt es auch gewaltig. Wo will die Alternative Mitte landen. Bei 5%?

  94. Die kommende Rezession wird alles wegspülen, -Klimawandel, – Migration, -sichere Arbeitsplätze. Wenn das derzeitige System implodiert, -und danach sieht es aus, wird es zu beträchtlichen Verwerfungen kommen. Sprich, die bisher fast oder gänzlich mit Straffreiheit behandelten Gruppen werden sich mit Gewalt nehmen, was sie wollen: Frauen, Häuser, Geld, Autos. CO2 Steuer, -ein letzter Versuch noch Mittel bereitzustellen, um die Party zu verlängern. Der Westen hat fertig! Punkt! Gruppenangriffe auf Frauen/Mädchen ein lauer Wind als Vorbote der kommenden Ereignisse.

  95. Ohnesorgtheater 10. Juli 2019 at 14:03

    In der bayerischen AfD ist es auch ganz schlimm. Es muss unbedingt herausgefunden werden, welches U-Boot zu den Medien gelaufen ist und die Probleme öffentlich gemacht haben. Diese Person gehört sofort entfernt.
    Unstimmigkeiten gehören intern geregelt. Die Medien sind unsere Feinde.

  96. Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 14:01

    „Irre ich, oder hat Merkel auch schon den für die Moslemweiber typischen Watschelgang? “

    Nennt sich Anzeichen des kommenden Bandscheibenvorfalls. Hat erstmal nichts mit dem Islam zu tun.

  97. schmibrn 10. Juli 2019 at 14:02
    Vielen Dank für Ihren guten Kommentar. Hier im Blog sind auch genügend U-Boote unterwegs.

  98. Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 13:44

    Zum Lippenlesen hier der Link: “

    Das Merkel singt doch niemals den Text der Deutschland-Hymne. Die murmelt immer das gleiche.

  99. OT sry aber Merkels Zittern ist DIE Nachricht des Tages:

    ES zittert bereits zum 5. Mal, Quelle: Herr Dr. Specht, n-tv, der sagt, bereits 2014 und 2017 kam es zu Zitteranfällen.

    2017 Mexiko – auch bei der Nationalhymne
    Merkel ? Nicht zum ersten Mal von unserer Nationalhymne getriggert
    https://www.youtube.com/watch?v=jdBpQfLNzq0

    zu 2014 finde ich auf die Schnelle keine Quelle.

  100. Was irgendwie auffällt: Viele Grasflächen sind völlig vertrocknet. Ganze Areale gleichen einem gelb-braunem Gebilde. Auch die Eichen werfen jetzt schon magere und kleine Eicheln ab, eine Stressreaktion. Ich befürchte, dass dieses Jahr die Ernten mehr als dürftig ausfallen werden, möglicherweise werden noch diesen Winter die Lebensmittelpreise davongaloppieren.
    Mein Rat: Reis, Spaghetti und Kartoffelpüree (kann man mit Wasser aufquellen lassen und mit Speiseöl „verfeinern“ und somit kalt zubereiten) und dazu Dosenfisch und Vitaminkapseln einlagern. Noch ist das Zeug relativ billig zu haben. Und Plastikkanister für Wasser und bei den ersten Anzeichen eines flächendeckenden Stromausfalles alle Gefäße im Haus mit Wasser füllen. Bei einem Blackout werden die Pumpen für das Trinkwasser nämlich nicht mehr sehr lange funktionieren und ohne Wasser…

  101. Zurück zu kommen auf Merkel und ihre Zitteranfälle. Das Leid der vergewaltigten , zusammengeschlagenen und ermordeten Deutschen schreit zum Himmel. Ob sie Nachts noch gut schlafen kann ? Ob sie in den Träumen jene sieht, die zu Tode getreten , abgestochen wurden , hört sie deren Schreie ? Vermutlich hat sie jetzt erst realisiert, was sie angerichtet hat und wie ihre Zukunft aussieht. Karma is a Bitch. Dem Göttlichen Gericht entkommt niemand.

  102. Bio-Kartoffel 10. Juli 2019 at 13:19

    @ Rolf Ziegler 10. Juli 2019 at 13:06

    Doris Ulrich mit gekauftem Adel ist doch peinlich. “

    Ist mir egal, ob der Adelstitel gekauft ist oder nicht. Hauptsache eine AfD-Politiker macht gute Arbeit.
    Was ist schon ein evtl. gekaufter Adelstitel gegen die Abschaffung des deutschen Volkes.

  103. Rolf Ziegler 10. Juli 2019 at 13:06

    Was meine Person betrifft, ein klares
    Ja zu Frau von Sayn-Wittgenstein
    Ja zu Herrn Gedeon

  104. Eugen von Savoyen 10. Juli 2019 at 14:02

    In der Vergangenheit gab es schlechte Zeiten und eine Stunde Null, aber da war die Bevölkerung auch noch wesentlich homogener

    Das ist der wesentliche Punkt.

    Wenn man sich die wirtschaftliche Situation in D nach 1945 und um 1989 (DDR) ansieht, ist das „zwischen den Leuten“ erstaunlich friedlich abgelaufen. Weil die Leute sich alle als Teil der Deutschen Gemeinschaft sahen.

    Inzwischen ist das nicht einmal mehr ansatzweise gegeben. Viele Türken definieren sich als Türken, gleiches gilt für Araber, Nordafrikaner, etc. Diese Leute mögen einen Deutschen Pass haben, aber weder fühlen sie sich als Teil dieser Gemeinschaft, noch schätzen sie sie für etwas anderes als die Rechte, die einem der Pass zukommen lässt. Und viele verachten die Deutsche Gemeinschaft im eigentlichen Sinne sogar abgrundtief.

    Wenn hier das Geld (und damit gewisse Sachleistungen) ausbleiben, dann dürfte es hier rundgehen. Gleiches gilt für den Fall eines großen Stromausfalls.
    (Update: Hatte den Text schon vor 25 Minuten fertig… weil das bereits andere sinngemäßg so geschrieben haben, ich hatte keine Doppelung beabsichtigt, sorry dafür.)

  105. Jetzt nennt FREYA sich also „Bio-Kartoffel“ unter wieviel Nicks ist dieses U-Boot hier eigentlich noch unterwegs?

  106. Kreuzritter HH 10. Juli 2019 at 12:52
    Zum großen Merkelzittern:
    Warum kann diese Unperson nicht einfach umfallen und Deutschland von diesem Politikhorror befreien.
    Herr erhöre uns! Christus erhöre uns! Herr erhöre uns!

    …Sie Schlingel Sie, sie haben doch nicht etwa ein Foto von
    einem Luftgewehr in ihrem Keller zu hängen ?
    Ich selbst habe Voodoo Puppen auf die ich abwechselnd die
    furchtbaren Hackfressen von Politiker raufklebe. Dann stecke ich ihnen
    2-4 Stricknadeln in den Wanst. Und siehe da, es wirkt.

  107. Inzwischen glaube ich, daß das Abschneiden der AfD im Herbst bedeutungslos ist.
    Die Rezession wird weiter Fahrt aufnehmen und wenn wie ich vermute im kommenden Jahr der Euro zusammenbricht, haben wir ganz andere Sorgen. Die Altmigranten werden dann massiv gegen die Neumigranten, die zu einer ernsten Konkurrenz für alle Sozialhilfeempfänger geworden sind, bekämpfen und dieser Kampf wird wohl nicht nur verbal ausfallen.
    Für uns wird es dagegen darum gehen, die Zeit zu überstehen und für den Neuanfang die Ärmel hochzukrempeln. Auch alle, die jetzt noch pro Zuwanderung sind, werden sich dann ebenfalls gegen die Faulpelze wenden. Gegen alle Faulpelze!

  108. Höcke ist ein klassischer Egoist.
    Er selbst ist der Spalter!!!
    Nach den Landtagswahlen, wo es sehr interessant wird, was die AfD in Thüringen erreicht, muss es eine harte Klärung geben. Wenn Höcke nicht bereit ist, sich zu mäßigen, muss er die AfD verlassen…

  109. Stichwort Merkelzittern 3.Akt: Habe mir das Elend gerade auf youtube Tim Kellner angesehen. Was auffällt: Noch breiter als sonst, – die Partie um die Hüften. Sollten ebenfalls die Schliessmuskeln betroffen sein? Sieht sehr stark nach extra Lagen Pampers aus. Fragen über Fragen. Noch wagt die Kamera die Ganzkörper Aufnahme, Bodenbereich ist noch nicht …

  110. francomacorisano 10. Juli 2019 at 16:25
    Höcke ist ein klassischer Egoist.
    ——————
    Also mit über 20% muss man die AfD verlassen und Andere die es bis 6% schaffen, wie diese Guth, die sich auch aufbläst, ist OK. Das schaffen ja nicht einmal die Linken so schlecht zu wirtschaften.

  111. Ritterorden 10. Juli 2019 at 15:51
    Jetzt nennt FREYA sich also „Bio-Kartoffel“ unter wieviel Nicks ist dieses U-Boot hier eigentlich noch unterwegs?

    Genau.

    und: Frankoberta

  112. Bodo der Boese 10. Juli 2019 at 16:33
    die Partie um die Hüften….Pampers

    Die Plautze/Wampe:

    Saufen–>Leberversagen–>Bauchwassersucht (Aszites)

    Saufen—>Hirnfraß—>Gangunsicherheit, Lallen, Zittern & Krampfanfälle, Inkontinenz

  113. #filibuster
    Bei Degussa in Hannover konnten wir jeweils für 9999€ Gold kaufen, ohne das es an Finanzamt gemeldet wurde.

  114. Stefan Cel Mare 10. Juli 2019 at 15:00
    Nennt sich Anzeichen des kommenden Bandscheibenvorfalls. Hat erstmal nichts mit dem Islam zu tun.

    Das ist richtig. Im Islam ist Bandscheibenvorfall unbekannt.
    Weil die Bandscheiben meist schon vorher im oberen Bereich getrennt werden.

  115. Hoffnungsschimmer 10. Juli 2019 at 17:04

    #filibuster
    Bei Degussa in Hannover konnten wir jeweils für 9999€ Gold kaufen, ohne das es an Finanzamt gemeldet wurde.
    _____________________________________________________________________
    Noch kann man das auch. Die 2000 € Grenze ist in Planung, wird erwägt. Konnte auch nirgends lesen, ab wann, das wenn überhaupt evtl. gelten soll…

  116. Bzgl. Rezession,
    wohl jenen, welche anpassungsfähig sind, immer schon bescheiden waren und auch anders einer Gemeinschaft dienlich und von nutzen sein können. Gesunder Menschenverstand dürfte auch sehr von nutzen sein, sowie das Handling mit den Mitmenschen.
    Wehe den Klimahüfpfern, welche nur Leben auf dem großen Fuß kennengelernt haben, sonst nur überheblich, „aber“ sagend eine große Schnauze haben sowie Gemeinsinn nicht kennen / leben, LebensPRAXIS lasse ich da mal aussen vor, wehe den „Berufsschwaflern“ und Experten…sind dann halt unnütze „Fresser“…die werden da draussen eine Weile wie die Zombies rumirren…das nutzlose Smartphone wie einen Kauknochen haltend…
    Es wird wieder heissen Evolution.

    Meine Meinung!

  117. Der Erfolg von Merkel basiert zu weiten Teilen auf der (vordergründig) gut laufenden Wirtschaft. Die Arbeitslosenzahlen sind immer tiefer. Die Konjunktur lief in den vergangenen Jahren gut. Vergessen ging dabei, dass vieles eine Blase ist, die Schulden sich immer mehr häufen mit der Niedrigzinspolitik der EZB.

  118. OT
    Bezüglich Merkel – the beast itself:

    Auf Nachfrage betonte Merkel, sie sei „ganz fest davon überzeugt, dass ich gut leistungsfähig bin“.
    Auf die Nachfrage, ob die Öffentlichkeit nach dem dritten Vorfall innerhalb weniger Wochen Anspruch habe zu erfahren, wie es ihr gehe, antwortete Merkel zurückhaltend. „Ich denke, dass meine Aussage, dass es mir gutgeht, Akzeptanz finden kann.“ Sie sei im Prozess, das damalige Ereignis zu verarbeiten. „Und ich glaube, dass es so, wie es gekommen ist, eines Tages auch vergehen wird. Aber es ist noch nicht so weit

    Wenn es soweit ist, wird es in allen Zeitungen stehen.

  119. cruzader 10. Juli 2019 at 18:41

    Kein Wort davon in den Lügenmedien, dass Merkel den Zitteranfall immer beim Spielen der National-Hymne hat. Die schwafeln dann dummes Zeug, dass sie die Anfälle nur im Stehen bekommt aber nicht beim Gehen.

  120. Rolf Ziegler 10. Juli 2019 at 12:51

    Thueringer74 10. Juli 2019 at 12:16
    Ohne Höcke hat sich die AfD für mich erledigt.
    ==========================================================
    Geht’s noch dümmer ?
    – – – – – – – – – – – – – – – – –

    ja, nämlich von dir mit deinen anschließenden Fragen und auch späteren Kommentare hier im Strang, welche zeigen das du überhaupt keinen Plan hast was innerhalb der Afd vor sich geht.

    zum anderen kennst du überhaupt nicht meine Gründe warum ich AfD wähle. Von daher ist deine Reaktion auf meine Ansage die absolute Dummheit!

  121. VivaEspaña 10. Juli 2019 at 16:41

    Ritterorden 10. Juli 2019 at 15:51
    Jetzt nennt FREYA sich also „Bio-Kartoffel“ unter wieviel Nicks ist dieses U-Boot hier eigentlich noch unterwegs?

    Genau.
    und: Frankoberta

    Frankoberta war mir da auch schon aufgefallen.
    Für diesen Strang hier muss ich aber auch feststellen das hier Namen auftauchen welche mir bisher noch nicht aufgefallen waren.

  122. Sehr geehrter Herr Hübner,
    ich glaube inzwischen, dass den meisten Menschen – auch und vor allem den Patrioten – noch gar nicht bewußt ist, in welcher gefährlichen Lage wir uns alle befinden. Niemand sorgt vor, keine hat Antworten auf baldige Fragen, wir Deutschen betreiben alle „Vogel-Strauß-Politik“. Aber die Zuspitzung der Lage in unserem Land, entweder wir können sie beherrschen oder wir werden als deutsches Volk untergehen. In den nächsten 5 Jahren entscheidet sich unser Schicksal.

  123. ruzader 10. Juli 2019 at 18:41

    OT
    Bezüglich Merkel – the beast itself:

    Auf Nachfrage betonte Merkel, sie sei „ganz fest davon überzeugt, dass ich gut leistungsfähig bin“.
    Auf die Nachfrage, ob die Öffentlichkeit nach dem dritten Vorfall innerhalb weniger Wochen Anspruch habe zu erfahren, wie es ihr gehe, antwortete Merkel zurückhaltend. „Ich denke, dass meine Aussage, dass es mir gutgeht, Akzeptanz finden kann.“ Sie sei im Prozess, das damalige Ereignis zu verarbeiten. „Und ich glaube, dass es so, wie es gekommen ist, eines Tages auch vergehen wird. Aber es ist noch nicht so weit“

    Wenn es soweit ist, wird es in allen Zeitungen stehen.
    ———————————————————————–
    Also mal ohne Witz: Welcher geistig gesunde Mensch beantwortet die Frage nach dem gesundheitlichen Befinden mit solchen Sätzen?

  124. Tolkewitzer 10. Juli 2019 at 16:11

    Inzwischen glaube ich, daß das Abschneiden der AfD im Herbst bedeutungslos ist.
    Die Rezession wird weiter Fahrt aufnehmen und wenn wie ich vermute im kommenden Jahr der Euro zusammenbricht, haben wir ganz andere Sorgen. Die Altmigranten werden dann massiv gegen die Neumigranten, die zu einer ernsten Konkurrenz für alle Sozialhilfeempfänger geworden sind, bekämpfen und dieser Kampf wird wohl nicht nur verbal ausfallen.
    Für uns wird es dagegen darum gehen, die Zeit zu überstehen und für den Neuanfang die Ärmel hochzukrempeln. Auch alle, die jetzt noch pro Zuwanderung sind, werden sich dann ebenfalls gegen die Faulpelze wenden. Gegen alle Faulpelze!
    ——————————————————–
    Sehe ich genauso.

Comments are closed.