Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Italien erlebt gerade eine fulminante Regierungskrise, bei der sich der zurückgetretene Regierungschef Guiseppe Conte und Innenminister Matteo Salvini einen heftigen Schlagabtausch liefern. Wessen Geistes Kind dieser parteilose Conte ist, zeigt ein gefilmtes Gespräch zwischen ihm und Bundeskanzlerin Angela Merkel am 23. Januar beim Weltwirtschaftsforum in Davos, bei dem er sich geradezu anbiederte.

So beklagte er sich über die hohen Umfragewerte für Salvini und dessen politisches Betätigungsfeld, das sich hauptsächlich um die Migration drehe. Conte betonte schleimig, dass er sich ganz im Sinne Junckers und Merkels für „Flüchtlinge“ einsetze. So habe er Frauen und Kinder mit Flugzeugen von Malta nach Italien geholt. Lächelnd meinte er „Angela, mache Dir keine Sorgen, es wird so kommen. Wir sind erst am Anfang“.

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sozusagen. In deren Zuge die mit Conte sympathisierenden 5-Sterne-Truppen in der EU natürlich auch Ursula von der Leyen als Kommissionspräsidentin gewählt haben, was entscheidend für ihren Erfolg war.

Dieses mehr als aufschlussreiche Gespräch hat der Privatsender La7 im Internet und in der Sendung „Piazzapulita“ veröffentlicht. Der Schweizer Blick berichtete:

Conte will nämlich ausloten, wo Deutschland der 5-Sterne-Bewegung helfen könnte. «Sie sind sehr besorgt. Die 5-Sterne-Bewegung fällt bei Umfragen auf 26 bis 27 Prozent, Salvini steigt auf 35 bis 37 Prozent. Also fragt sich die 5-Sterne-Bewegung: Was sind die Themen, wo sie (wohl die Deutschen, Anm. der Red) helfen können bei einem Wahlkampf? Denn bei der Immigration, da ist Salvini gegen alles. Er macht alles zu, es gibt keinen Verhandlungsspielraum.»

Merkel hört zu und trinkt einen Espresso. Conte nippt an einem Orangensaft. «Erinnerst du dich an Malta?», so Conte weiter. «Als ich gesagt habe, dass wir Frauen und Kinder aufnehmen? Wie (Jean-Claude) Juncker es mir gesagt hatte? Salvini sagte aber: ‹Alle Häfen sind zu!› Ich dann: ‹OK, das heisst, dass wir sie mit dem Flugzeug holen gehen.›»

«Ja, wir werden sie bestimmt nehmen»

Merkel will es nochmals wissen: «Also nehmt ihr …» Conte: «Ja, wir nehmen sie ganz sicher. Angela, du musst dir keine Sorgen machen. Meine Stärke ist, dass ich sehr bestimmend bin. Wenn ich sage: ‹Jetzt ist fertig!›, dann streiten die nicht mehr.»

Es bleibt zu hoffen, dass es im Herbst Neuwahlen gibt und sich die Italiener für ihren aufrechten Volkstribun Salvini und gegen den widerlichen Merkel-Schleimer Conte entscheiden.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

 

94 KOMMENTARE

  1. Wie viele Beweise brauchen wir noch, die globalistischen EU-Eliten werden alle europäischen Völker zerstören. Wenn es keine Neuwahlen gibt geht der Ethnozid an den Europäern (besonders den Deutschen) beschleunigt weiter.

  2. Super-Quelle. Danke für TOP-Artikel.
    MRKL hat wieder ihre dreckigen Wurstfinger drin.
    War seit zwei Tagen meine Vermutung.
    Und mit dem Schönen Pedro, dem Sozen-Sanchez wird’s ähnlich gelaufen sein/laufen.

  3. Marie-Belen 21. August 2019 at 14:58

    Also in Italien steig ich eh nicht durch, ich kann nur hoffen, dass der Salvini weiß was er da macht und einen sehr guten Plan hat. Wenn nicht, wenn er nur zockt, dann kann es für uns Deutsche und Europas Völker übel ausgehen.

  4. Der Rechtsanwalt Signor Conte ist eher hirn- als parteilos. Die 5 Sterne Bewegung ein großes linkes Affenteater. Offenbar wurde er gebrieft und macht nun willenlos das Werk der Bestimmer, wohlwissend, daß er nach seiner kurzen Politkarriere weiterhin gutes Geld verdienen will. Salvini dagenen hat echt Eier, kann er doch alles verlieren. Die Migrationsindustrie macht ihm ordentlich Druck um ihre Schlepper-Fracht in Europa anlanden zu dürfen. Seltsamerweise findet sich immer so ein schmieriger süditalienischer Rechtsverdreher, der die Anordnung des italienischen Innenministers aus Rom kippt und ihn sogar des Amtsmißbrauchs anklagen will.

  5. Eins ist sicher, wenn Merkels Politik nich komplett zürückgedreht wird, wird Merkel als Vernichterin der europäischen Zivilisation in die Geschichte eingehen.

  6. Und in Malle, wären die Neger dahin gekommen, hätten die Pfaffen wieder mitgespielt:

    Flüchtlingsschiff „Open Arms“ soll doch nicht nach Mallorca kommen
    Die spanische Regierung hatte bereits angekündigt ein Kriegsschiff zu schicken, um die Menschen in Palmas Hafen zu bringen.
    .
    Mallorca hatte sich bereits auf die Aufnahme der Flüchtlinge eingestellt und sich mit dem Bistum darauf verständigt, Räumlichkeiten des Seminari Nou für eine provisorische Unterbringung herzurichten. Die spanische Regierung hatte angekündigt, das Kriegsschiff „Audaz“ von Cádiz nach Italien zu schicken, um die Flüchtlinge der „Open Arms“ nach Mallorca zu bringen.

    https://www.mallorcazeitung.es/lokales/2019/08/20/spanisches-kriegsschiff-fluchtlingsboot-mallorca/70508.html

    Am Dienstag hatte der geschäftsführende spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez (Sozialisten) bekannt gegeben, die Migranten nach Mallorca bringen zu wollen. Die Balearen-Regierung hatte bereits ein Gebäude ausgesucht, das den Menschen zur Verfügung gestellt werden sollte.
    https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2019/08/21/72719/open-arms-kommt-nun-doch-nicht-nach-mallorca.html

  7. BePe 21. August 2019 at 15:07
    Eins ist sicher, wenn Merkels Politik nich komplett zürückgedreht wird, wird Merkel als Vernichterin der europäischen Zivilisation in die Geschichte eingehen.

    So ist es.

    StopMerkelregime 21. August 2019 at 15:15
    L’ex capo dei servizi segreti tedeschi: “C’è la Merkel dietro Carola. È un piano contro l’Italia”

    Der frühere Chef des deutschen Geheimdienstes: „Da steckt Merkel hinter Carola (Rackete). Es ist ein Plan gegen Italien“
    https://www.secoloditalia.it/2019/07/lex-capo-dei-servizi-segreti-tedeschi-ce-la-merkel-dietro-carola-e-un-piano-contro-litalia/

    So ist es auch.

  8. @ BePe 21. August 2019 at 15:01

    Wenn Wahlen etwas verändern würden, hätte man sie verboten.

  9. Merkel steckt auch hinter der Ibiza-Geschichte von Strache. Die hat es sicher im Autrag gegeben.

  10. @ VivaEspaña 21. August 2019 at 15:31

    Merkel konnte früher reisen, sogar in nichtsozialistische Länder. Für Bonzen gab es auch in der DDR keine Grenzen.

  11. Haremhab 21. August 2019 at 15:37
    Merkel steckt auch hinter der Ibiza-Geschichte von Strache. Die hat es sicher im Autrag gegeben.

    Ausgeschlossen ist das nicht.
    Die dreckigen Fußnägel der „russischen Oligarchen-Nichte“ sprechen auch schwer dafür.

    😎

  12. BePe
    21. August 2019 at 15:07
    Eins ist sicher, wenn Merkels Politik nich komplett zürückgedreht wird, wird Merkel als Vernichterin der europäischen Zivilisation in die Geschichte eingehen.
    —————————————————
    So wird es kommen und die Welt wird die Deutschen „lieben“, wie nach dem 2. Weltkrieg. Da wird dann keiner fragen, „warst du AfD Wähler“, da heißt es nur “ ihr habt die Merkel gewählt, ihr seit Schuld.“ Für uns gibt es keine gute und schlechte Nachricht, es gibt nur zwei schlechte Nachrichten. Entweder wir werden von den Eroberern gemeuchelt oder von den Alliierten.

  13. Wenn Wahlen die Wende nicht schaffen sollten, so kann man immer noch auf den Finanzcrash setzen.
    Der kommt bestimmt.
    Und dann ist Schluß mit lustig!

  14. Guiseppe Conte meint wohl, wer Vitali Klitschko helfen kann, der müßte auch ihm helfen können. Da müßten nur wieder die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Hanns-Seidel-Stiftung eingeschaltet werden, und aus fünf Sternen werden zehn? Was Angela Merkel vor fünf Jahren nicht schaffte, das schafft dieses Wrack heute erst recht nicht.

    Heute ist Boris Johnson bei Angela Merkel, aber der bittet nicht um Hilfe!

  15. Könnte man die Vorgänge in Italien nicht als Blaupause von Österreich verstehen?
    Eine Regierung – mit einem starken Innenminister der gesetzeskonform nationale Interessen voranstellt – wird auf Teufel-komm-raus attackiert und tritt dann irgendwann zurück. Die EU-Schergen werden eine „Zwischenlösung“ etablieren – und bis zu den Neuwahlen „wieder jede Menge“ Versprechungen („Pro“paganda) machen, um das Volk zu beruhigen und eine pro Europa Stimmung zu vermitteln.

  16. VivaEspaña 21. August 2019 at 15:09
    „Open Arms“ landet in Lampedusa an – Deutschland nimmt Migranten auf
    https://www.welt.de/politik/ausland/article198887209/Open-Arms-landet-in-Lampedusa-an-Deutschland-nimmt-Migranten-auf.html
    —–
    Ob die nun erst umständlich nach Südspanien müssen, von dort vom Spanischen Roten Kreuz, ausgestattet mit Freifahrtschein Richtung Irun, Baskenland/Spanien, Grenzstadt,, Bus oder Bahn, mit 70€, Lebensmitteln und ’nem Handy, um über Hendaye, Baskenland/Grenzstadt Frankreich, Grenzstadt, direkt nach Deutschland weiter zu reisen, oder ob sie gleich nach Deutschland verfrachtet werden!

    Das Rote Kreuz wird sich freuen, hat es doch dann wieder mehr Geld für weitere Migranten, um sie nach Deutschland auf den Weg zu bringen!

  17. DEBATTE ZU GESETZENTWURF

    Verfassungsschutz soll Wohnungen betreten dürfen

    „Der Verfassungsschutz soll die Demokratie schützen und Spionage abwehren. Dafür können Informationen gesammelt und Personen überwacht werden, wenn es entsprechende Hinweise auf eine Gefahr gibt. Aber der Verfassungsschutz hat keine polizeilichen Befugnisse, darf also selbst nicht eingreifen. Ein Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums sorgt nun für Kritik – denn Verfassungsschützer sollen auch in Wohnungen eindringen dürfen, um Überwachungssoftware auf IT-Geräte zu spielen.

    Der innenpolitische Sprecher der FDP, Konstantin Kuhle, wundert sich. Denn das neue Gesetz sollte eigentlich etwas anderes bewirken: „Bei den Befugnissen für den Verfassungsschutz sieht man schon heute in Deutschland den Wald vor lauter Bäumen nicht. Deswegen wollte das Bundesinnenministerium mit einem Gesetz zur ‚Harmonisierung des Verfassungsschutzrechtes‘ Licht ins Dunkel bringen“, erklärt der FDP-Politiker.

    Doch das Gegenteil scheint der Fall zu sein. Denn den Gesetzentwurf gibt es schon seit März – und manches Kritische auf den 41 Seiten wird erst jetzt entdeckt. Für Ärger sorgte bereits, dass der Verfassungsschutz künftig mit Staatstrojanern IT-Geräte überwachen soll. Auch Daten von unter 14-Jährigen zu speichern, stieß bei der Opposition und dem Koalitionspartner SPD auf Widerspruch.

    Gesetzentwurf widerspricht Unverletzlichkeit der Wohnung

    Und nun hat der Rechtsprofessor Fredrik Roggan, der an der Polizeihochschule Brandenburg lehrt, einen weiteren Kritikpunkt aufgetan: Verfassungsschützer könnten ohne richterlichen Beschluss in Wohnungen eindringen, um Überwachungssoftware auf Smartphones oder Computer zu spielen. Das widerspreche dem Grundgesetz, das die Unverletzlichkeit der Wohnung garantiert. Das kritisiert auch Konstantin Kuhle:

    Wir wollen in Deutschland keine Geheimpolizei, sondern einen Nachrichtendienst, der Informationen sammelt, und eine Polizei, die eingreift – unter richterlicher Kontrolle.
    Konstantin Kuhle, innenpolitischer Sprecher FDP

    Der Verfassungsschutz dürfe nicht heimlich in Wohnungen eindringen, das sei eine absolute Übertretung seiner Befugnisse, meint Kuhle.

    Justizministerium verlangt Überarbeitung des Entwurfs

    Aus dem Bundesinnenministerium heißt es, der Verfassungsschutz müsse auch in einer digitalen Welt seinen Aufgaben nachkommen können. Statt Richtern müsse die sogenannte G-10-Kommission alle Maßnahmen absegnen. Das ist ein Gremium aus überwiegend ehemaligen Bundestagsabgeordneten, das geheim tagt.

    Doch dem SPD-geführten Justizministerium geht der Gesetzentwurf zu weit. Es hat ihn zurückgewiesen und verlangt eine Überarbeitung. Nun laufen Gespräche mit dem Innenministerium. Details dazu gibt es nicht, die Sprecherin des Justizministeriums Stephanie Krüger verweist nur darauf, dass im Rahmen der Prüfung für das Justizministerium auch die Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag wichtig sei, dass eine maßvolle Erweiterung der Kompetenzen der Verfassungsschutzämter mit einer Stärkung der parlamentarischen Kontrolle verbunden sein solle. Doch davon ist im Gesetzentwurf nichts zu lesen.“

    https://www.facebook.com/AfDLDK/posts/2491445674248912?__tn__=K-R0.g

  18. Das Merkel Regime hatte auch in Wien die dreckigen Finger drin. Es will die patriotischen Regierungen in Europa sprengen bzw verhindern und Pro-Massenimmigration Parteien einsetzen.

  19. Es hört einfach nicht auf.

    fOCUS online im Panik Mode:

    „Deutschland verwüstet!

    Folgen der andauernden Trockenheit lassen sich längst in ganz Deutschland beobachten: Extremes Niedrigwasser an großen Flüssen wie Elbe und Rhein, ausgetrocknete Böden vor allem im Osten der Republik und eine Natur, die sich im Dauer-Dürrestress befindet.“

    Derr interessierte Leser kann einfach die aktuellen Pegelstände im Internet abrufen.

    „Pegel Köln“

    Noch gibt es keine politisch korrekten Korrekturen.

  20. HAMMER 😀

    Das ist der Kandidat der oberösterreichischen GrünInnen Wolfgang Altrichter. (Video seinem öffentlichen Twitter Account entnommen) Bis zur Ansicht dieses „humorvollen“ Videos dachte ich ja immer, die Mitgliedschaft bei dieser Jutesacktruppe entspringt einer ideologischen Überzeugung. Herr Altrichter beweist:
    1. Es ist ein Krankheitsbild
    2. Es ist nicht behandelbar
    3. Es ist im Endstadium intellektuell mortal
    Also liebe Leute: Lasst Euch nicht anstecken! Die Mitgliedschaft bei den GrünInnen kann Ihre Gesundheit gefährden!

    https://www.facebook.com/GeraldGroszOfficial/videos/376491626348239/UzpfSTY4NjkyNDk1NDcxMzA2NToyOTg1Nzk3NTA0ODI1Nzg3/

  21. VivaEspaña 21. August 2019 at 15:54
    @ Das_Sanfte_Lamm 21. August 2019 at 15:46

    Bitte schnell lesen, das wird gelöscht:
    Frage an Lamm, bitte was ist ein Halbnazi, der sich auf PI auskotzt?

    Ist das sowas wie ein Halbneger oder Deutsch-Türke?

    Quelle:

    […]

    Halbnazi?CLEANIG WOMAN!

  22. In Italien ist die „MEHRHEIT“ gegen die EU-DIKTATUR ZWANGSEINWANDERUNG, muslimischer Eroberer, auch nur hauchdünn.
    Mir ist das wurscht, ich hab hier in meiner deutschen Heimat genug Ärger mit dem kriminellen muslimischen Abschaum, Fikkifikki-Afrikaner© und ANTIdeutschen-FAschisten©.
    Da kümmert mich das europäische Auslandund und sein Ausverkauf an den Islamfaschismus©, nicht mal am Rande.

    Sicher ist die Haltung eines Viktor Orban ein Lichtblick, mehr aber auch nicht.
    Ein EU Land nach dem anderen, wird mit muslimischen Faschisten aufgefüllt und dem Islamirrsinn ausgeliefert.
    EU weit, unterstützen gut 75% der Wahlberechtigten diese Selbstzerstörung.

    I.M. ERIKA, die durchgeknallte Psychopathin aus der Waschmaschine aus BAALIN©, ist hierbei eine der wichtigsten Soroshuren und hat schon jetzt, der BRD und Europa, irreparable, schwerste Schäden zugefügt.
    In etwa 15 Jahren, werden dies auch die letzten linksrotgrünen© Realitätslegastheniker© begriffen haben.

    GUTE NACHT, DEUTSCHE HEIMAT.

  23. Bob66 21. August 2019 at 15:28

    Ich bin überzeugt, das Ibiza-Thema wird erst noch richtig explodieren. Warum? Weil nicht nur Strache und Gudenus sich sehr dumm verhalten haben, sondern die auf der Gegenseite (Anwalt, Detektiv, Festplatten-Schredderer etc.) noch dümmer. Und es gibt einige weitaus intelligentere Leute, die an der Sache dran bleiben werden (EU Infothek, Swiss Propaganda Research, Zeitungskonkurrenz, evtl. auch der russische Oligarch). Bestimmt wurde auch die Dame schon identifiziert mit den ungepflegten Fussnägeln (wird Tarrantino das verarbeiten?). Auch die Spur des Goldes, womit bezahlt worden sein soll, könnte Aufschlüsse geben. Ich vermute, dass die entscheidenden Wendungen gegen Ende des Wahlkampfes geschehen werden.

  24. Merkel – Merkelitis – Merkelose !

    Die sog . Merkelose ist das Endstadium einer durch das Merkel übertragenen
    schweren Erkrankung .

    Physische Auffälligkeiten :

    Wortfindungsschwierigkeiten , Lispeln , Stammeln ,
    das Generieren sinnloser , erklärungsbedürftiger Sätze , Onychophagie , Tremor, Schwindelanfälle .

    Psychische Auffälligkeiten :

    Empathielosigkeit , zunehmender Realitätsverlust ,
    Narzissmus , Starrsinn , Megalomanie .

    Da die Chancen einer Heilung gering sind , ist Prophylaxe angesagt ! Das Merkel ist zu meiden . Bei unumgänglichen näheren Kontakten sollte man sich einer längeren Quarantäne unterziehen !

  25. @ Heisenberg73 21. August 2019 at 16:03

    Das Merkel Regime hatte auch in Wien die dreckigen Finger drin. Es will die patriotischen Regierungen in Europa sprengen bzw verhindern und Pro-Massenimmigration Parteien einsetzen.

    ***

    In Wien hieß es Balkanroute wieder öffnen.
    In Italien heißt es Mittelmeerroute offen halten.

  26. Soros hatte das mit Kurz auch von Anfang an so geplant, es war nur ein dreckiges spiel damit er bundeskanzler werden kann.

    Merkel ist die Strippenzieher innerhalb der Polit-Elite und Soros und der Deep State sind die Auftraggeber. Oliver Janich ansehen und lesen.

  27. V4 Report Verteidigung der Visegrad- und CEE-Nationalstaaten gegen Merkel und EU: „Salvini enthüllt die wahren Gesichter von Macron, Conte und Merkel ‚Anhängsel‘ von der Leyen . „Fragt Merkel, wie sie Salvini aufhalten kann. Verrücktes Zeug. Im Juli wurde Ursula Von der Leyen, Kandidatin von Merkel, mit den 5 Sternen zur Präsidentin der Europäischen Kommission gewählt. “

    https://twitter.com/bill_ravotti/status/1164178888823644162

  28. VivaEspaña 21. August 2019 at 15:26
    Und auch hier (Brexit) hat MRKL ihre dreckigen Wurstfinger drin:
    Heute wird Johnson bei MRKL „mit militärischen Ehren“ empfangen.
    Muß er sitzen? Wie ein Sitzpinkler?
    Oder zittert ES wieder:
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-inland/boris-johnson-in-berlin-was-brexit-boris-wirklich-von-angela-merkel-will-64075978.bild.html
    ———-
    BILD: „Er möchte den irischen Backstop kippen, jene Notfall-Klausel im Abkommen mit der EU, der die Entstehung einer neuen Grenze quer durch die grüne Insel verhindern sollte.“

    So’n Quatsch! Der weiß, daß es beim Backstop keine Kompromisse gibt. Der stellt diese Forderungen, um dann im Unterhaus und vorm Volke nachweisen zu können, daß er alles versucht hat, die EU-Mächtigen De und Fr aber nicht wollten, und daß deshalb der Brexit „No Deal“ nicht zu vermeiden ist.

    Da nützt es auch nicht, daß die Sunday Times, immer zu Diensten Brüssels, den „Yellowhammer“ auspackte, jeder weiß, daß der aus der Zeit der Theresa May stammt, die ihn sehr zur Freude Brüssels als drohenden Untergang des UK schmiedete.
    https://www.thetimes.co.uk/article/no-deal-brexit-planning-assumptions-the-leaked-operation-yellowhammer-document-797qxkrcm

    Solchen Müll verbirgt DIE WELT selbstkritisch hinter der Bezahlschranke. Das muß man wirklich nicht lesen!

    „Operation Yellowhammer“ zeichnet eine düstere Prognose für die Briten
    https://www.welt.de/wirtschaft/plus198749661/Yellowhammer-Brexit-Bericht-loest-unter-britischen-Abgeordneten-Panik-aus.html

    Mindestens ein Drittel der Abgeordneten des britischen Unterhauses betrügen ihre Wähler seit zwei Jahren. Denen muß Boris Johnson etwas entgegen setzen, daß ihnen die Luft weg bleibt. Dazu sind seine Treffen mit Angela Merkel und Emmanuel Macron da.

  29. Wieder eine ermordete junge Frau. Meldung von heute:

    Hessen: 22-Jährige tot aufgefunden – Verdacht auf Gewaltverbrechen
    Im hessischen Hofheim am Taunus nahe Frankfurt am Main ist am Dienstagabend eine 22-jährige Frau ums Leben gekommen.
    Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Gegen 20:15 Uhr wurde die 22-Jährige im Bereich eines außerhalb gelegenen Pferdehofes verletzt aufgefunden, teilte die Polizei am Mittwochnachmittag mit. Nach umfangreichen Reanimationsmaßnahmen wurde der Tod der 22-jährigen Frau festgestellt. Zeugenaussagen zufolge gab es erste Hinweise auf einen vom Auffindeort der Frau geflüchteten Mann.
    Unmittelbar wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen sowie weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen durchgeführt, so die Beamten weiter. Ein Polizeihubschrauber kam ebenfalls zum Einsatz. Bisher kam es zu keiner Festnahme.
    Die Hintergründe der Tat und die Rolle des sich von der Örtlichkeit entfernenden Mannes sind Gegenstand der Ermittlungen. Die polizeilichen Maßnahmen dauerten die ganze Nacht an und werden auch derzeit weitergeführt, so die Polizei. Die Hofheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  30. VivaEspaña 21. August 2019 at 15:26
    Und auch hier (Brexit) hat MRKL ihre dreckigen Wurstfinger drin:
    Heute wird Johnson bei MRKL „mit militärischen Ehren“ empfangen.
    Muß er sitzen? Wie ein Sitzpinkler?
    Oder zittert ES wieder:
    *https://www.bild.de/politik/ausland/politik-inland/boris-johnson-in-berlin-was-brexit-boris-wirklich-von-angela-merkel-will-64075978.bild.html
    ———-
    BILD: „Er möchte den irischen Backstop kippen, jene Notfall-Klausel im Abkommen mit der EU, der die Entstehung einer neuen Grenze quer durch die grüne Insel verhindern sollte.“

    So’n Quatsch! Der weiß, daß es beim Backstop keine Kompromisse gibt. Der stellt diese Forderungen, um dann im Unterhaus und vorm Volke nachweisen zu können, daß er alles versucht hat, die EU-Mächtigen De und Fr aber nicht wollten, und daß deshalb der Brexit „No Deal“ nicht zu vermeiden ist.

    Da nützt es auch nicht, daß die Sunday Times, immer zu Diensten Brüssels, den „Yellowhammer“ auspackte, jeder weiß, daß der aus der Zeit der Theresa May stammt, die ihn sehr zur Freude Brüssels als drohenden Untergang des UK schmiedete.
    https://www.thetimes.co.uk/article/no-deal-brexit-planning-assumptions-the-leaked-operation-yellowhammer-document-797qxkrcm

    Solchen Müll verbirgt DIE WELT selbstkritisch hinter der Bezahlschranke. Das muß man wirklich nicht lesen!

    „Operation Yellowhammer“ zeichnet eine düstere Prognose für die Briten
    https://www.welt.de/wirtschaft/plus198749661/Yellowhammer-Brexit-Bericht-loest-unter-britischen-Abgeordneten-Panik-aus.html

    Mindestens ein Drittel der Abgeordneten des britischen Unterhauses betrügen ihre Wähler seit zwei Jahren. Denen muß Boris Johnson etwas entgegen setzen, daß ihnen die Luft weg bleibt. Dazu sind seine Treffen mit Angela Merkel und Emmanuel Macron da.

  31. @ Persian-Zartoshti 21. August 2019 at 16:17

    Danisch: Nur mal so ein Gedanke, reine Hypothese ins Blaue:

    Soros ist ja nun zweifellos zwar stark im Geldvermehren, aber auch extrem sozialistisch drauf und finanziert die sozialistische Zersetzung Mitteleuropas in und rund um Deutschland. Praktisch überall hat der die Finger drin, steuert die EU, korrumpiert einfach alles. Und hat dafür einen großteil „seines” Vermögens gestiftet, die Stiftung soll ja sowas um die 32 oder 33 Milliarden beinhalten, die jetzt dauerhaft bestehen, um mit den Erträgen die Wandlung in einen sozialistischen Eurostaat zu betreiben und alles zu manipulieren, alles mit Propaganda und Zersetzung zu überschütten. Wie aus dem Stasi-Handbuch.

    Wäre es denkbar, dass Soros über passende Geldwäsche, die bei solchen Aktiengeschäften ja nicht schwer ist, der ist, bei dem die SED-Milliarden gelandet und vermehrt worden sind, und dass es damit zusammenhängt, dass jetzt, wo es erstens genug ist und der zweitens gesundheitlich/altersmäßig auch nicht mehr lange macht, die Stiftung aufgemästet wurde und damit alle diese Re-DDR-isierungs-Organe finanziert werden?

    Denn auffällig ist ja auch, wie stark man den „Kampf gegen Rechts” finanziert, und „Rechts” ist ja – siehe meine vielen Blogartikel dazu – das Schlüsselwort für alles, was sich dem Kommunismus über Europa und Russland in den Weg stellt. Man finanziert da regelrechte Schlägertruppen.

    Dazu jede Menge Propaganda und das Einschlagen der Presse auf alles, was nicht pariert und mitspielt.

    Stellt man sich einfach mal nur so als Gedankenexperiment vor, dass Soros der Geldvermehrer und Geldwart der SED ist, und der die aus „seinem” Vermögen über die Open-Society-Foundation mit den Erträgen versorgt, und damit effektiv den Wiederaufbau der DDR betreibt, dann ergiebt das alles zusammen ein stimmiges, zusammengehörendes Szenario.

    https://www.danisch.de/blog/2019/03/08/wenn-wieder-zusammenwaechst-was-zusammen-gehoert/

  32. Goldfischteich 21. August 2019 at 16:21

    zu Boris Johnson:
    „Ob Sie einer von Großbritanniens 3,3 Millionen Muslimen sind oder einer von mehr als einer Milliarde Menschen, die diese Woche weltweit Eid al-Adha feiern – ich möchte diese Gelegenheit nutzen und Ihnen allen sagen: ‚Eid Mubarak‘.“ Mit diesen freundlichen Worten hat sich der britische Premierminister Boris Johnson an die Menschen inner- und außerhalb seines Landes gewandt und ihnen ein gesegnetes Fest gewünscht.
    (..)
    Boris Johnson lobt Muslime
    Johnsons ungewohnt warmherzige Worte haben dann doch viele überrascht. Muslime trügen jeden Tag zum modernen Leben in Großbritannien bei, lobte der konservative Politiker und sagte weiter: „Britische Muslime helfen, das Land zu dem Erfolg zu machen, der es heute ist.“

    https://www.stern.de/politik/ausland/boris-johnson–der-britische-premierminister-wendet-sich-an-die-muslime-8843460.html

    Mehr muß ich gar nicht wissen.

  33. Das Video erinnert mich sehr an die Szene in „Godfather“. Nur das Kätzchen fehlt in Merkels Schoss. Das ist unter lautem Gemaunze angeekelt davongesprungen.

  34. @ Marie-Belen 21. August 2019 at 14:58

    „Dazu:

    „GANZ NEUE TEILWENDE
    Salvini kritisiert mangelnde Unterstützung durch Conte“
    Salvini sollte Conte unterstüzen! zumal er versuchte das Walversprechen der 5 Sterne vom Tisch zu wischen.
    Na jetzt hat Salvini ein Verfahren wegen Amtsmisbrauch und Geiselnahme am Bein.

  35. OT
    ghazawat 21. August 2019 at 16:05

    Es hört einfach nicht auf.
    fOCUS online im Panik Mode:
    „Deutschland verwüstet!
    Folgen der andauernden Trockenheit lassen sich längst in ganz Deutschland beobachten: Extremes Niedrigwasser an großen Flüssen wie Elbe und Rhein, ausgetrocknete Böden (…)

    Danke für deine regelmäßigen Wettermeldungen und -übersichten hier. Die ganzen Klimaspinner samt PR-Maschine sind so heißgelaufen und durchgeknallt wie ein Lokalsender, der bei bestem Sommerwetter rumheult: „Es regnet in Strömen.“

    Weil es so ungemein feucht war, ist dieses Jahr ein bombiges Störche-Jahr: Die hatten in ganz Deutschland soviele Frösche, Lurche, Getier in den feuchten Wiesen wie schon seit Jahren nicht mehr. Daher haben sie im Schnitt 3 Junge großbekommen. Eine punktuelle Beobachtung ergänzt das: Im Juli – just in der einen heißen Woche – fuhr ich per ICE durchs wunderschöne Kinzigtal. Ich liebe es! Der Kinzigstausee hatte seinen Höchstfüllstand (das habe ich seit 15 Jahren vorbeifahren noch nicht gesehen); und auf allen Storchennestern – das ganze Tal über sind künstlich Riesenhorste auf Pfählen angebracht – standen 3- 4 Jungvögel. Als ich drei Wochen später zurückfuhr, waren die tiefsattgrünen Wiesen weißgesprenkelt mit riesigen Storchenherden. Bei etwa 50 habe ich aufgehört zu zählen. Vier Jungstörche hockten bei Gelnhausen sogar in einem Nest auf einem Bahnleitungs-Spannmast. Soviel zu „Trockenjahr“.

    Und über Frankfurt/M dann der Hammer (das hat keine der Blindschleichen im Zug bemerkt): Dort kreiste eine Wolke aus Störchen in der Thermik, so dicht und riesig, wie man es sonst nur aus den gewaltigen Storchenzügen auf der Route über Istanbul kennt. Auch toll: Zwischen Mannheim und Stuttgart ist eine Müllkippe gleich an der Bahntrasse. Die ist bereits seit Jahren DAS angesagt In-Lokal für Störche. Und zwar stehen die z.T. bereits seelenruhig um den Pförtnercontainer, weil da immer einige offene Müllcontainer geparkt werden.

  36. Bob66 21. August 2019 at 15:28

    Wende in der Ibiza-Affäre!!!
    Unfassbar was da gelogen wurde, (…)

    * * * * *

    Meines Erachtens hat der HC Strache (mit seinem Rücktritt) zu schnell reagiert . . .

  37. Selberdenker 21. August 2019 at 16:20

    Wieder eine ermordete junge Frau.

    Sie hat bereits einen Namen, wird mit unverpixeltem Foto gezeigt: Lea, 22. Ihr Freund steht unter Verdacht. Den Rest versteckt Bild hinter der Bezahlschranke:

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/tote-reiterin-in-hofheim-zeuge-fand-lea-22-in-ihrem-blut-64102578,view=conversionToLogin.bild.html

    Die wurde fast unmittelbar auf dem Hof ermordet, wie dieses Video (41 Sekunden) vom Tatort zeigt:

    https://www.rtl.de/cms/hofheim-taunus-22-jaehrige-tot-neben-reiterhof-gefunden-polizei-fahndet-nach-taeter-4390799.html

  38. Domnald Trump vor 1 Stunde: Deutschland zahlt also keine Zinsen und wird tatsächlich dafür bezahlt, sich Geld zu leihen, während die USA, mit einer weitaus stärkerer und wichtigeren Kreditwürdigkeit, Zinsen zahlt und gerade aufgehört hat (Ich hoffe!) mit Quantitativer Verschärfung. Stärkster Dollar der Geschichte, sehr hart für den Export. Keine Inflation! …..

    https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1164174364213952512

  39. Goldfischteich 21. August 2019 at 16:21

    Guter Beitrag, Kompliment!

    Johnson muss diese Alibireise aus innenpolitischen Gründen machen.

    Er wird sich gut mit Trump verstehen….

  40. OT

    KLIMAAKTIVISTIN IN AMERIKA :
    „Greta ist das Böse“
    (…)
    Die Aktivistin sei auch eine „intellektuelle Bedrohung“, so Black, weil sie etablierte politische Meinungsmacher nicht automatisch ernst nehme. Patrick Moore, Vorsitzender der Lobbyorganisation „CO2-Coalition“, schrieb bei Twitter bereits: „Greta = Evil“, Greta sei also das Böse. Gegenüber der Zeitschrift „Scientific American“ verteidigte er Anspielungen auf Thunbergs Asperger-Syndrom. Er wolle die Aktivistin nicht wegen ihrer Behinderung angreifen, aber ihre „Hintermänner“ seien „mit Hitler vergleichbar“.
    .
    Unter Moores Fans ist auch Präsident Donald Trump – er verbreitete bei Twitter dessen Behauptung, dass wissenschaftliche Erkenntnisse zum Klimawandel „Fake News“ seien. Trumps Umfeld ist jedenfalls schon auf den rhetorischen Barrikaden und regt sich über Thunbergs Besuch auf. Steve Milloy, der die Übergabe der Umweltschutzbehörde EPA zu Anfang der Regierungszeit organisierte, nannte Thunberg ein „von Erwachsenen ausgebeutetes, hirnloses Kind“. Bei Twitter schrieb er: „Sie ist ignorant, manisch und wird gnadenlos von erwachsenen Klima-Bettnässern ausgebeutet, die von Putin finanziert werden.“

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/greta-thunberg-aergert-die-klimawandel-leugner-in-den-usa-16344030.html

    FFF = 666

    👿

  41. @ ghazawat 21. August 2019 at 16:05

    Lächerlich. In meiner Region hat es gestern von morgens bis abends geregnet.

  42. @stopmerkelregime

    ich weiß nur das soros jetzt von budapest nach wien übersiedelt ist, was aber mittlerweile wieder dementiert wird, keine ahnung bis jetzt ist diese uni nicht in wien eröffnet worden soviel ich weiß.

    soros ist ein philantrop auf der einen seite ein extremer kapitalist der sicher auch über leichen geht aber auf der anderen seite finanziert er die ganzen multi kulti sozialisten in europa und diese open society foundation. wichtig zu wissen ist das soros in israel nicht gerne gesehen ist und netanjahu in selber kritisiert.

    aber ich denke es ist nicht nur soros der dahinter steckt. fakt ist das diese leute soziopathen sind.

  43. StopMerkelregime

    Die BRD zahlt keine Zinsen, weil Draghi den Euro retten muss. Im Übrigen ist die FED wieder dabei Geld zu drucken. Trump will ja nächstes Jahr wieder gewählt werden….

  44. @ Goldfischteich

    Guter Beitrag über Johnson! Er muss diese Alibireise unternehmen. Aus innenpolitischen Gründen. „Seht her, ich habe alles im Guten versucht…“

    Er wird sich in Zukunft gut mit Trump verstehen.

  45. 21. August 2019 at 16:46

    „Danke für deine regelmäßigen Wettermeldungen und -übersichten hier. “

    Vielen Dank für die Aufmunterung!
    Eigentlich nervt mich das. Es gibt so viele andere interessante Themen.

    Aber ich habe einfach das Gefühl, irgendjemand muss etwas gegen diese täglichen Fake News unternehmen. Und da mich das Thema seit Jahrzehnten beschäftigt, schon vor der menschengemachten CO2 Katastrophe, versuche ich eine winzige Gegenöffentlichkeit zu bilden.

    Und ganz ehrlich gesagt hoffe ich, dass ja auch Journalisten mitlesen und vielleicht der eine oder andere Mal ermuntert wird, mit seinen eigenen Recherchen anzufangen.

    Er könnte mit der banalen Frage anfangen: „wer veröffentlich eigentlich die deutschen Durchschnittstemperaturen und wie werden sie berechnet?“

    Und das am Beispiel Juli, dem „heißesten Monat aller Zeiten“ ™

  46. OT

    Johnson besucht Merkel und wird mit militärischen Ehren empfangen.

    n-tv live-Ü hat angefangen.

    ES SIND STÜHLE AUFGESTELLT.
    Auf Podest.

    Boris Johnson muß sich setzen wie ein Sitzpinkler.
    Wie findet der das?

  47. VivaEspaña 21. August 2019 at 16:33
    Goldfischteich 21. August 2019 at 16:21

    zu Boris Johnson:
    „Ob Sie einer von Großbritanniens 3,3 Millionen Muslimen sind oder einer von mehr als einer Milliarde Menschen, die diese Woche weltweit Eid al-Adha feiern – ich möchte diese Gelegenheit nutzen und Ihnen allen sagen: ‚Eid Mubarak‘.“ Mit diesen freundlichen Worten hat sich der britische Premierminister Boris Johnson an die Menschen inner- und außerhalb seines Landes gewandt und ihnen ein gesegnetes Fest gewünscht.
    (..)
    Boris Johnson lobt Muslime
    Johnsons ungewohnt warmherzige Worte haben dann doch viele überrascht. Muslime trügen jeden Tag zum modernen Leben in Großbritannien bei, lobte der konservative Politiker und sagte weiter: „Britische Muslime helfen, das Land zu dem Erfolg zu machen, der es heute ist.“

    https://www.stern.de/politik/ausland/boris-johnson–der-britische-premierminister-wendet-sich-an-die-muslime-8843460.html

    Mehr muß ich gar nicht wissen.
    ———–
    Solltest Du aber, und weißt Du auch! Nur 3,3 Millionen Muslime meint er in GB? 5%
    https://www.ons.gov.uk/aboutus/transparencyandgovernance/freedomofinformationfoi/muslimpopulationintheuk/

    Da sollte man mal unter „1 No Religion“ schauen, wer sich dort versteckt, unter angeblich 23,725,080 Einwohnern ohne Religion. Selten so gelacht!

  48. wenn eine Koalition mit satter Mehrheit gewinnt,ist es schon erstaunlich,dass diese einen parteilosen Ministerpräsidenten installieren mussten..
    Ob es klug von Salvini war,die Koalition,die ja eigentlich gut gearbeitet hat,aufzukündigen,weiß ich nicht..
    Ich glaube nicht,dass es kurzfristig zu Neuwahlen kommt..
    Die linke 5 Sterne-Bewegung wird sich ggf. mit den Sozialdemokraten zusammen tun,da die
    5 Sterne-Bewegung sicherlich keine Neuwahlen will,siehe Umfragen..
    So können die noch ein paar Jährchen regieren und der Strom an sogenannten männlichen Migranten wird wieder zunehmen..
    Schaun wir mal,was kommt??

  49. IRRER PROZESS IN AACHEN
    Flüchtling klagt Reise nach Syrien ein

    Ein Syrer (35), der unter Verdacht stand, ein islamisch-terroristischer Kämpfer zu sein, darf wieder frei reisen.

    „Es bestehe durch den Mann für Deutschland keine Gefährdungslage mehr“ meint die Justiz: Syrer klagt erfolgreich gegen Ausreiseverbot aus Deutschland, er stand unter Verdacht, ein islamistischer Kämpfer gewesen zu sein

    https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/urteil-in-aachen-islamist-klagt-erfolgreich-gegen-reiseverbot-64109790.bild.html

  50. ANLEIHEN: Deutschlands historische Anleiheemission endet in einem peinlichen Desaster

    Zum ersten Mal in der Geschichte hat Deutschland eine 30 Jahre laufende Staatsanleihe verkauft, bei welcher der Zinskupon mit 0,00% angesetzt war. Erstmals also gar keine Zinszahlung mehr, und das bei 30 Jahren Laufzeit! Was für ein Wahnsinn. Aber so ist es nun mal, wir leben in wahnsinnigen Zeiten!

    Zum ersten Mal in der Geschichte hat Deutschland eine 30 Jahre laufende Staatsanleihe verkauft, bei welcher der Zinskupon mit 0,00% angesetzt war. Erstmals also gar keine Zinszahlung mehr, und das bei 30 Jahren Laufzeit! Was für ein Wahnsinn.

    Aber so ist es nun mal, wir leben in wahnsinnigen Zeiten!

    https://finanzmarktwelt.de/deutschlands-historische-anleiheemission-endet-in-einem-peinlichen-desaster-137451/

  51. Unschuldige Opfer oder latente Gefahr? IS-Kinder auf dem Weg in die Heimat

    Die Bundesregierung hat vor wenigen Tagen die Rücknahme der ersten vier Kinder ehemaliger deutscher IS-Anhänger aus einem syrischen Flüchtlingscamp beschlossen.

    Das Schicksal von Dutzenden weiteren EU-stämmigen Kindern bleibt nach wie vor offen und liegt oft im Ermessen des jeweiligen Landes. Wie verschiedene Staaten zum Nachwuchs ehemaliger Dschihadisten stehen und was die IS-Kinder erwartet – in unserem Beitrag.

    https://youtu.be/8ITfw8Jle-A

  52. Das Schicksal von Dutzenden weiteren EU-stämmigen Kindern bleibt nach wie vor offen
    ——–
    EU-stämmig? Ikke lach ma n Bruch! Bio-EUs sind in der Minderheit.

  53. Natürlich meinen die Herrschaften, Oberwasser zu besitzen und so treten auch wieder die üblichen Seilschaften zutage. Es bleibt zu hoffen, daß Salvini hier nicht doch zu hoch gepokert hat und daß es in Kürze zu Neuwahlen kommt. Die Italiener haben noch in allerbester Erinnerung, wie „Merkels Gäste“ sich in ihrem Lande benommen haben. Sie werden erneut in ausreichender Zahl dementsprechend wählen. Leider geht erst einmal Zeit verloren, in der die Eurokratenbande – man sieht und hört es – mit aller Macht versuchen wird, Fakten zu schaffen. Sie dürfen damit nicht durchkommen.

  54. BePe 21. August 2019 at 15:07
    Eins ist sicher, wenn Merkels Politik nich komplett zürückgedreht wird, wird Merkel als Vernichterin der europäischen Zivilisation in die Geschichte eingehen.
    ———————————————————————————————————–

    Vor allem werden wieder die DEUTSCHEN als Vernichter der europäischen Zivilisation in die Geschichte eingehen. Es wird wieder wie bei Adolf die Frage gestellt werden:

    Warum habende Deutschen sie nicht gestürzt ?????

  55. VivaEspaña 21. August 2019 at 22:47
    Tom_L 21. August 2019 at 21:23
    Der Zitteraal ist schon wieder am saufen, diesmal mit Brexit-Boris…
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/boris-johnson-in-berlin-laesst-brexit-boris-merkel-bei-der-hymne-sitzen-64105718.bild.html
    DANKE, wollte ich eben einstellen
    FOTO im link.
    Merkel empfing Boris Johnson Finden sie bei einem Glas Wein den Brexit-Exit?
    FOTO im link
    ——————————–
    Tja so langsam wird wohl klar woher die Zitteranfälle der Gottkaiserin kommen. Gab es jemals in der Geschichte der Industriestaaten, daß ein Regierungschef Staatsempfänge im Sitzen abhält? Kann mich nicht erinnern. Das augenscheinliche Alk-Problem der Gottkaiserin muss wohl sehr groß sein. Stelle mir gerade vor, der Zitteraal empfängt Donald Trump. Ich wette Donald würde never ever bei der US-Hymne sitzen bleiben. :-))

  56. Angenommen die ins Deutsche übersetzten Untertitel,

    so ganz klar ist mir nicht, jetzt der/ein „Beweis“ sein soll.

  57. @ VivaEspaña 21. August 2019 at 17:12

    Steve Milloy, der die Übergabe der Umweltschutzbehörde EPA zu Anfang der Regierungszeit organisierte, nannte Thunberg ein „von Erwachsenen ausgebeutetes, hirnloses Kind“. Bei Twitter schrieb er: „Sie ist ignorant, manisch und wird gnadenlos von erwachsenen Klima-Bettnässern ausgebeutet, die von Putin finanziert werden.“

    Super, treffender als Milloy kann man es nicht ausdrücken! Wobei ich mir im Gegensatz zu ihm über die Rolle Putins in dem „Spiel“ nicht ganz im Klaren bin.

  58. @ Demokratie statt Merkel 22. August 2019 at 03:28

    Angenommen die ins Deutsche übersetzten Untertitel,

    so ganz klar ist mir nicht, jetzt der/ein „Beweis“ sein soll.

    **

    Lern halt Englisch!

  59. Zwei bezahlte Volksverräter unterhalten sich.
    Wünsche Herrn Salvini viel Glück bei den Neuwahlen.

  60. Ich glaube dem nicht.
    Der will (braucht) nur bald jede Stimme.
    Der ist schlauer als die Musels und Linken.
    ————————————————–
    Boris Johnson lobt Muslime
    Johnsons ungewohnt warmherzige Worte haben dann doch viele überrascht. Muslime trügen jeden Tag zum modernen Leben in Großbritannien bei, lobte der konservative Politiker und sagte weiter: „Britische Muslime helfen, das Land zu dem Erfolg zu machen, der es heute ist.“

    https://www.stern.de/politik/ausland/boris-johnson–der-britische-premierminister-wendet-sich-an-die-muslime-8843460.html

    Mehr muß ich gar nicht wissen.

  61. Demokratie statt Merkel 22. August 2019 at 03:28

    „Angenommen die ins Deutsche übersetzten Untertitel,

    so ganz klar ist mir nicht, jetzt der/ein „Beweis“ sein soll.“
    Ja da ist nix zu verstehen und bei Merkel get nicht mal Lippenlesen.

Comments are closed.