Bei einem Anschlag am Samstag in Lyon wurde ein 19-jähriger Mann getötet..

In Villeurbanne nahe Lyon sind am Samstag-Nachmittag ein 19-Jähriger getötet und acht Menschen verletzt worden, darunter drei schwer. Täter ist ein Afghane, der wahllos auf Passanten einstach.

Wie die WELT berichtet ging der Täter bei einer Metro-Station auf die Passanten los. Einem Mann stach er mit einem Messer in den Kopf, einem anderen schlitzte er den Bauch auf. Er wurde festgenommen.

Der Angreifer soll alleine gehandelt haben, berichteten französische Medien mit Bezug auf lokale Polizeiquellen. Ursprünglich war von einem zweiten Angreifer mit einem Küchenspieß die Rede.

Nach Informationen des französischen Nachrichtensenders BFMTV soll es sich bei dem Täter um einen Mann handeln, der der Polizei nicht bekannt ist.

Erst im Mai hatte ein Algerier in Lyon einen Anschlag mit einer Paketbombe verübt (PI-NEWS berichtete).

In Propagandabroschüren des IS wird immer wieder dazu aufgerufen, gerade Kinder und junge Menschen in Europa anzugreifen.

Auch sollen Alltagsgegenstände wie Autos eingesetzt werden, Menschen mit Messern angegriffen, Unfälle verursacht, Waldbrände gelegt, Züge zum Entgleisen gebracht oder Leute vor Autos und Züge gestoßen werden. Nach der Tat sollen die Attentäter zu Fuß oder mit Motorrad flüchten.

image_pdfimage_print

 

117 KOMMENTARE

  1. .
    CDU-, SPD- und Grüne-Wähler wollen diese
    .
    moslemischen Terrorzustände auch in deutschen Städten.

    .

  2. Deutsche Grünenwähler_Innen machen das auch.

    Ach halt, nein, stimmt nicht.
    Sie lassen machen, nämlich von ihren Import-Kampfgenossen.

    In meiner Kultur darf man töten!
    Abdullah A., 17, Mohammedaner

  3. Die Afghanen schon wieder. So ein undankbares Volk aber auch. Da wollen ihnen u.a. die Deutschen (die im Übrigen auch die Welt retten wollen) und Amerikaner Demokratie bringen, es müssen nicht einmal die Einheimische dafür kämpfen. DIE reisen in der Zwischenzeit nach Frankreich, Österreich oder Deutschland um uns zu traumatisieren UND LASSEN UNSERE SOLDATEN dafür kämpfen. Wir sehen die kommen mit unserer Kultur überhaupt nicht klar.. Umgekehrt, wir kommen mit denen auch nicht klar. Also was soll das?

  4. Gefördert durch die Altparteien-Mafia, gemeinsam mit den Staatsmedien werden diese Zustände auch bei uns alltäglich.

  5. Täter ist ein Afghane, der wahllos auf wehrlose Passanten einstach.

    Da liegt u.a. das Problem. Zum einen werden ohne Kontrollen Kulturfremde ins Land gelassen und zum anderen sind die Bürger unbewaffnet.

    Bataclan: Der Horror, der verschwiegen wurde

    Viele von uns erinnern sich mit Entsetzen an die verhängnisvolle Nacht in Paris, in der am 13. November 2015 mehr als 130 Menschen islamistischem Terror zum Opfer fielen. Doch erst jetzt, acht Monate später, kommen Details ans Tageslicht, die den Horror verdeutlichen, dem die Täter freien Lauf ließen.

    https://www.alternative-rlp.de/bataclan-der-horror-der-verschwiegen-wurde

    Wären normale Bürger bewaffnet und könnten sich im Bedarfsfall wehren/verteidigen, so käme es erst gar nicht zu solchen Massakern.
    Auf die „Bunte Wehr“ (ehemals Bundeswehr) ist mittlerweile Kampf- und Zahnlos.

  6. Ein Glaubensbruder des syrischen Unruhestifters Aiman „Geist des NSU“ Mazyek (17, FDP) und des Mehrfachquotendummerchens Raffzahn Chebli-Rolex (38, spd).

    Wer hätte das gedacht?

    Hat sich Renate Künaxt schon bei Macron beschwert, dass die rassistische französische Polizei den mohammedanischen Terroristen getötet hat anstatt ihn nach Deutschland auszuliefern, wo man ihm die Goldene Staatsbürgerschaft mit Eichellaub und Islamschwerten übergeben hätte?

  7. Was macht man als Angehöriger der zivilisierten Völker Europas eigentlich, wenn die Eingeflüchteten die gebotene Spiess…ääähhh…Armlänge Abstand partout nicht einhalten wollen?

    Die bis 2015 gebotene Mittelmeerbreite Abstand wollten die ja auch nicht einhalten.

  8. Das russische Innenministerium hat für den Umgang mit solchem kriminellen Abschaum die richtigen Richtlinien:

    „Nach eineinhalb Stunden sporadischer Schusswechsel sprengten die russischen Spezialeinheiten die Türen zur Halle und stürmten den Zuhörerraum. Nach kurzen Kämpfen waren alle Rebellen, die noch bei Bewusstsein waren, erschossen. Anschließend wurden auch die durch das Gas bewusstlos gewordenen Geiselnehmer mit Kopfschüssen getötet.“

    Quelle:https://de.wikipedia.org/wiki/Geiselnahme_im_Moskauer_Dubrowka-Theater

    Da könnte sich die deutsche Muschipolizei mal eine Scheibe abschneiden. Härte im Umgang mit Kriminellen rettet das Leben vieler unschuldiger Menschen.

  9. .
    War das
    denn auch
    wieder so ein
    Allahuhackbar-Mord
    oder hat der Messer-Momann
    beim Abstechen dieses
    Mal sich derartiger
    Äußerungen
    enthalten ?
    .

  10. So lange der PlemPlem-Land Wähler die CDU, CSU, SPD, LInke und vor Allem das größte Übel die GRÜNEN wählt, bettelt er doch förmlich den Abschaum der Welt ein sorgenloses Leben zu finanzieren, also nicht jammern wenn es einen von den Gehirn-Amputierten Idioten erwischt. Dem Volk werden viele Möglichkeiten (Bundestagswahl, Landtagswahl usw. geboten) aber wenn die meisten schon zu blöd sind diese Möglichkeiten zu nutzen, dann sollen sie haben was sie wählen.

  11. Mal sehen wie die französischen Gerichte mit ihm umgehen werden. In DE würde wieder mal bloß Bewährung kriegen, oder psychisch behandelt werden. Der Arme hat ja bestimmt in der Heimat gelitten!

  12. Die Berichterstattung in den Medien ist nur noch zum Kotz….
    Auf Phoenix stand heute im Teletext, daß ein WEISSER Mann in Texas rumgeballert hat. Ganz abgesehen davon, daß das hier keinen interessieren kann, ist das absolut rassistisch. (Auf Nichtrassismus legen die kommunistischen Linken und linksradikalen Roten ja so großen Wert.)

    Auch der oben geschilderte Fall wurde erwähnt, aber natürlich wieder ganz neutral. Es war von Angreifern
    und Männern die Rede. Keine Wort über die Herkunft!

    Hoffentlich gibt es heute eine denkwürdige Quittung!

  13. Normalerweise müsste die UNO zum Schutze der deutschen Bevölkerung auch in Deutschland eine auf Dauer angelegte UN-Blauhelm-Mission starten. Motto: „#Germany rescue“

    Aber die UNO ist ja für die ausufernden Zustände in Deutschland mit hauptverantwortlich.

  14. In Propagandabroschüren des IS wird immer wieder dazu aufgerufen, gerade Kinder und junge Menschen in Europa anzugreifen

    Ja durch den IS, aber doch nicht durch den Islam. Das sagen die Merkel und die Anderen doch auch immer.

  15. Irgendwann brennt der Islam-Chip halt durch im Oberstübchen… wie bei dem hier, der dann auch noch den Richter fragt, ob sie nicht zur Religion des Friedens konvertieren will!

    „EXTREM GEFÄHRLICH“
    Ehefrau mit 38 Stichen getötet: Einweisung!
    Senol D. tötete Anfang des Jahres seine Ehefrau (40) im niederösterreichischen Amstetten mit 38 Messerstichen. Jetzt wurde ihm der Prozess gemacht. Es wurde entschieden, dass der 38-Jährige zum Zeitpunkt der Bluttat unzurechnungsfähig war – er wird daher in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen.

    Senol D., der in Tirol geboren wurde, hatte seine Ehefrau am Nachmittag des 8. Jänner im Amstettner Ortsteil Greinsfurth mit einem Küchenmesser mit einer Klingenlänge von 14 Zentimetern attackiert. Ihren Ausgang nahm die Bluttat nach Angaben der Staatsanwältin in der Wohnung des Ehepaares in einem Mehrparteienhaus.
    Dem psychiatrischen Gutachten zufolge leidet der 38-Jährige an Wahnvorstellungen. Formal gesehen sei er „immer schon Moslem gewesen“, führte die Staatsanwältin aus. Als er seine letzte Arbeitsstätte verlor, habe sich der 38-Jährige dann immer mehr mit dem Glauben beschäftigt und sei „immer radikaler“ geworden, betonte die Vertreterin der Anklagebehörde.

    Auch zum vorsitzenden Richter bemerkte der Betroffene am Donnerstag schon bei der Aufnahme der Personalien: „Wollen Sie den Islam annehmen?“ Zur Tat wollte der 38-Jährige im Rahmen der Geschworenenverhandlung – wie auch bei den Einvernahmen davor – nichts sagen. Auf eine entsprechende Frage des Richters hielt er nur erneut fest: „Es wäre besser, wenn Sie zum Islam konvertieren.“
    Nach Türkei-Aufenthalt „komplett verändert“
    2017 sei er von einem Türkei-Aufenthalt „komplett verändert zurückgekommen“. Später soll er Leute in Amstetten angesprochen haben, weil er sie zu einer Konvertierung zum Islam bewegen wollte. Am Weihnachtsmarkt in der Mostviertler Bezirkshauptstadt soll er auch Frauen, die Alkohol konsumierten, getadelt haben. Weil er christliche Symbole in einer Kapelle in Amstetten zerstört hatte, wurde der 38-Jährige im Mai 2018 wegen schwerer Sachbeschädigung zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten verurteilt.

  16. media-watch 1. September 2019 at 12:11
    Die Afghanen schon wieder. So ein undankbares Volk aber auch. Da wollen ihnen u.a. die Deutschen (die im Übrigen auch die Welt retten wollen) und Amerikaner Demokratie bringen, es müssen nicht einmal die Einheimische dafür kämpfen. DIE reisen in der Zwischenzeit nach Frankreich, Österreich oder Deutschland um uns zu traumatisieren UND LASSEN UNSERE SOLDATEN dafür kämpfen. Wir sehen die kommen mit unserer Kultur überhaupt nicht klar.. Umgekehrt, wir kommen mit denen auch nicht klar. Also was soll das?
    ———-
    Das sehe ich genauso.

    Alle zurückschicken und dann einen hohe Mauer um Afghanistan bauen.

  17. Vor wenigen tagen stellten sich 4 Motorradfahrer auf der A9 in Thüringen bei Regen unter eine Brücke,-kurz darauf kam ein Transporter nach rechts von der Straße ab-alle 4 Motorradfahrer tot!
    Wer glaubt,dass dies ein Unfall war,glaubt auch,dass Zitronenfalter Zitronen falten.

  18. Die letzte Prognose vor der Wahl geht für Sachsen von einem sehr deutlichen Gewinn der CDU aus :

    https://wahlkreisprognose.de

    Da muß mir keiner mehr etwas über die ach so bemerkenswerte politische Mündigkeit der „Ossi’s “ erzählen ! Alles dummes Gewschwätz !

    Die Deutschen sind irreparabel, politisch verblödet; von Kap Arkona bis zum Bodensee und von Aachen bis nach Westgörlitz !

  19. Na Herr Macron es läuft doch alles Bestens. Die Zerstörung Frankreichs und Europas.Ihr Eliten wollt das doch so.
    Und Deutsche wartet noch ein klitzekleines Welchen, dann kommt der Islamist auch zu Dir mit seinem Beilchen

  20. MILLIONÄRIN KATJA (47) VERHEIRATETE ALBRECHT
    [Gatte Theo (69) zahlt weiter für sie u. die gemeinsame Tochter,
    die sie mitnahm] weiß es besser: „Mein Afghane ist ganz anders!“
    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/aldi-gattin-katja-albrecht-47-und-tareq-s-31-mit-ihrem-sohn-e-1-in-afghanischer-landestracht-201222154-64295642/2,w=596,q=high,c=0.bild.jpg
    Ach wie schön, wenn eine gelangweilte Geldadelige
    Orient spielen kann! Ob Katja schon konvertiert ist?
    Wurde das einjährige Bübchen schon verstümmelt,
    äh beschnitten? Und was ist mit der Albrecht-Tochter?
    Wehe, wenn der afghan. Lüstling zum Wüstling werden sollte!
    Ist der afghan. Gigolo wirklich erst 31 J. alt? Eher 10 oder
    15 Jahre mehr. Wetten? Schon 2015 soll sie mit dem
    IT-Fachmann(Handy-Verkäufer) zusammengezogen sein.

  21. Die Lügen- und Systemmedien der BRD müssen „vergessen“ haben, dieses „regionale Ereignis“ zu melden. Könnte ja den ein oder anderen Bürger heute vor der Wahl zum Nachdenken bringen.

  22. Rolf Ziegler 1. September 2019 at 12:41

    Ich kann dieses angeblichen Aufwärtstrend der CDU in Sachsen nicht ganz nachvollziehen. Hoffen wir, dass das alles nur Propaganda ist von Lügenforsa und co.

  23. 2/3 aller Angriffe von Mohammedanern werden mit Messer ausgeführt.
    Ob die Verletzten, wohl heute Morgen damit gerechnet haben?

  24. @Rolf Ziegler

    Das glaube ich erst heute Nacht oder Morgen, wenn das Ergebnis halbwegs feststeht!

  25. # Rolf Ziegler 1. September 2019 at 12:41

    Solche Prognosen sind auch massive Wahlmanipulation. Man will dem ohnehin entmündigten Bürger damit nur signalisieren: „Es ist sinnlos, brauchst nicht die Opposition zu wählen. An den derzeitigen Zuständen wird sich eh nichts ändern.“

    Da mag durchaus etwas dran sein, dass Wahlen nix entscheiden, wir beobachten ja nur zu oft, dass sich die Wahlverlierer als Bande formen, um danach weiter misszuwirtschaften. Und genau da fängt die Macht des Wählers an! Ein massiver u. bundesweiter Generalstreik verhindert, dass der Verschwendungsstaat weiter unser Geld in die Welt verschleudern kann. Ohne unsere Arbeitsleistung/Steuergelder, sind die am Ende. Dieser Macht müssen wir uns wieder bewusst werden. Diese verbrecherische Regierung steht und fällt mit der ausbleibenden Wertschöpfung des mündigen Bürgers.

    #Generalstreik Deutschland

  26. Der Islam will den molekularen Bürgerkrieg in Europa, mit dem Ziel eines Flächenbrandes, um dann ganz Europa islamisch zu besiedeln, nachdem die Einheimischen geschlagen wurden.

    Es ist eine widerwärtige und perfide Taktik, niedergeschrieben im Koran und seit Jahrhunderten praktiziert, von Mohammeds Karawanenenplünderern bis zu den invasiven Horden der Neuzeit.

    Immer geht es darum andere zu unterwerfen nachdem man Unruhe in friedlichen und zivilisierten Gesellschaften gestiftet hat.

    Wir würden gut daran tun, diese Leute so schnell wie möglich aus unseren Ländern zu entfernen.

  27. Eine Armlänge Abstand
    empfiehlt dagegen die Politik Elite
    mit eignen Bodyguards gar kein Problem!

    Für “Susi Meier“ wird’s leider unangenehm!

  28. @Rolf Ziegler at 12:41
    was sind Prognosen noch wert,wenn es um die AFD geht?

    Die meisten Bürger,die befragt werden,geben halt nicht offen zu,dass diese die AFD wählen und dies ist dem politischem Klima in unserem Lande geschuldet.
    Daher geben viele lieber eine andere Partei an,ohne diese wirklich zu wählen..

    Warten wir mal das Ergebnis heute Abend ab….
    Vielleicht gibt es doch eine riesige Überraschung zugunsten der AFD

  29. An ALLE Sachsen und Brandenburger..
    .
    Wählt heute mit bedacht..

    .
    Wenn ihr die degenerierten Altparteien wählt, dann sehen eure Städte bald aus wie westdeutsche multi-kriminelle Kloakenstädte wie Duisburg, Essen, Dortmund, Frankfurt/M., Hamburg, Berlin und u. v.a..
    .
    Wenn ihr wollt das eure Kinder, Frauen, Männer und Freunde Opfer des merkelschen moslemisch negriden Asylwahnsinns sein sollen, dann wählt die Altparteien aber dann nicht rumheulen.
    .
    Nur die AfD kann euch und unser Land noch retten und SICHERN .
    .
    Alles andere ist Anarchie, Ausländer-Terror und Untergang.

  30. in lyon: bedauerlicher einzelfall….traumatisierter, psychisch kranker
    gefluechteter jugendlicher ohne toetungsabsicht.

  31. Wir werden in 5 Stunden mit massiven Wahlfälschungen durch linksgrüne Dreckschweine rechnen müssen, die niemals durch die 68er-Blutsjustiz für ihre Verbrechen ins Gefängnis geworfen werden!

    Diese Landtagsqualen werden eine Frace sein, denn „urplözlich“ überholen in Brandenburg die Völkermörder der spd und in Sachsen die Völkermörder der CDU die AfD in den Umfragen….

  32. Wer halb Islamien aufnimmt,
    rettet nicht Islamien,
    sondern der wird selbst zu Islamien!

    [nach Peter Scholl-Latour]

    Die Politiker in Frankreich und Deutschland wollen anscheinend ihre Länder afghanisieren und islamisieren: Haß, Rassismus, Vergewaltigund und Mord gegen ungläubige Deutsche, Scharia, Terror, Dschihad, Clankämpfe, Drogen, …

    Unsere Staatsverratsvorsitzende bezeichnet die Zerstörung von unserem GG, Sozialsystem und Frieden zynisch als „humanitärer Imperativ“.
    „Dschihad und Scharia gehören zu Deutschland“ (wünscht sie sich).

    Ich wünsche mir GG statt Scharia, aber das gilt ja als voll nazi…

  33. Goldfischteich + Rechtsgut haben im letzten Strang dazu Weiteres zusammengetragen. Etwa, daß der Afghane schrie (und seine Tat begründete), wie es ein mordender Moslem nunmal vollkommen selbstgerecht, selbstbewußt, herrenmenschlich, islamkonform und 1:1 in der Islammatrix, in der Islamlehre, in der Islamideologie verwurzelt tut:

    „Sie lesen nicht den Koran!“

    https://www.jihadwatch.org/2019/08/france-lyon-jihadi-explains-why-he-went-on-knife-rampage-they-do-not-read-the-quran

    Goldfischteich 1. September 2019 at 12:13

    « ILS NE LISENT PAS LE CORAN »
    Selon un témoin direct de l’agression entendu par Le Progrès, le suspect aurait fait part d’une allusion religieuse au moment des faits : « Ils ne lisent pas le Coran ».

    https://www.leprogres.fr/rhone-69-edition-villeurbanne-et-caluire/2019/08/31/villeurbanne-six-blesses-lors-d-une-agression-au-couteau-a-la-station-laurent-bonnevay

  34. @ E57 1. September 2019 at 12:37
    Vor wenigen tagen stellten sich 4 Motorradfahrer auf der A9 in Thüringen bei Regen unter eine Brücke,-kurz darauf kam ein Transporter nach rechts von der Straße ab-alle 4 Motorradfahrer tot!
    Wer glaubt,dass dies ein Unfall war,glaubt auch,dass Zitronenfalter Zitronen falten.

    Ich möchte zu dem Thema Folgendes anfügen (merkwürdig, nicht – passierte auch in Thüringen?!):

    https://www.krone.at/1987943

    DRAMA IN DEUTSCHLAND
    Auto kracht in Gruppe: Mutter tot, Kinder verletzt
    Beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Radfahrergruppe in Deutschland ist eine 39 Jahre alte Mutter gestorben. Ihre zwölf und neun Jahre alten Kinder wurden schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei am Samstagabend sagte.

    Die Familie war auf einer Landstraße zwischen Dittersdorf und Oettersdorf im Südosten Thüringens unterwegs, als das Auto sie von hinten erfasste.

    Die Unfallursache ist noch unklar. Die Straße sei an der Stelle übersichtlich gewesen, sagte der Sprecher. Ein Gutachter war vor Ort.
    ….
    Fragen über Fragen: war es Unfallflucht? Wer war der Unfallverursacher? Gab es Zeugen? Reiner Zufall?? Die Fahrradfahrer hatten keine Chance, da sie von HINTEN erfasst wurden!

  35. Hat nix mit Islam zu tun, die AfD ist schuld, und schon bleibt die bunte Gutmenschenwelt heile.

  36. @ ridgleylisp 1. September 2019 at 12:27

    Der westliche Lebensstil habe ihn traumatisiert.

    Wann kommen die ersten Meldungen, daß der
    Terror-Afghane in Deutschland gemeldet sei?

    DER SITTENSTROLCH & SCHMAROTZER ARAS BACHO,
    jezidischer Kurde aus Steinzeitdorf in Syrien
    Aras Bacho; TWITTER
    ?Verifizierter Account @ArasBacho:

    Als jemand, der viele #Flüchtlinge kennt,
    die in ihrem Heimatland Urlaub machen,
    kann ich nur sagen: Diese Menschen haben
    ➡ es sich verdient Ruhe von Deutschland zu nehmen,
    bei dem Hass, und ihre Familienmitglieder zu besuchen
    ➡ und zurückkommen. Sie brauchen das!
    #Seehofer #noafd 02:24 – 18. Aug. 2019

  37. Rolf Ziegler 1. September 2019 at 12:41

    „Die letzte Prognose vor der Wahl geht für Sachsen von einem sehr deutlichen Gewinn der CDU aus :
    https://wahlkreisprognose.de

    Die Wahlen werden gefälscht! Am offensichtlichsten erkennt man es in Sachsen wo die eiskalt die Wahlliste für ungültig erklärt wurde. Der Rest wird dann in den Wahlbezirken gefälscht wo die AfD ein Direktmandat gewonnen hätte. Das Regime hätte nämlich nie die Wahlliste für ungültig erklärt, wenn es nicht dringend notwendig gewesen wäre.

  38. Afghanistan hat gemäss Wiki etwa 35 mio. Einwohner, von denen kein einziger Anspruch einen legitimen Asylgrund geltend machen kann. Die Zuwanderung aus Afghanistan über die Asylschiene ist in jedem einzelnen Fall ein Rechtsbruch.

  39. Harpye 1. September 2019 at 12:35

    Irgendwann brennt der Islam-Chip halt durch im Oberstübchen… wie bei dem hier, der dann auch noch den Richter fragt, ob sie nicht zur Religion des Friedens konvertieren will! (…) Senol D. tötete Anfang des Jahres seine Ehefrau (40) im niederösterreichischen Amstetten mit 38 Messerstichen. Jetzt wurde ihm der Prozess gemacht. Es wurde entschieden, dass der 38-Jährige zum Zeitpunkt der Bluttat unzurechnungsfähig war – er wird daher in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen.

    Was in Europa „geistig abnorme Rechtsbrecher“ sind (die oft tatsächlich einen veritablen Dachschaden und erbärmliche Hirn-Minderleistung haben, also gefährliche Bestien sind), sind in Islamien vollkommen normale, gefeierte, geförderte, bewunderte und bestärkte Leute.

    Der Islam gebiert Monster. Er ist eine Ideologie für Monster. Der Islam belohnt Monstrosität, Brutalität, Sadismus. Alle anderen aktuellen Regelsysteme der Welt bekämpfen in der eigenen Bevölkerung das, was der Islam in seiner Bevölkerung fördert und anheizt.

  40. „Der Angreifer soll alleine gehandelt haben … Polizeiquellen. “

    Falsch.
    Der Dschihad ist keine Pflicht des individuellen Muslims, sondern Pflicht für die Gesamtheit der 5 Mio. Muslime in Frankreich
    (aus de.wikipedia.org/wiki/Dar_al-Harb).

    Es ist die Pflicht der 5 Mio. Mohammedaner in Frankreich, den Ungläubigen den Bauch aufzuschlitzen oder sie in die Luft zu sprengen.
    Der Terrorist Mohammed hat es vorgemacht, seine Anhänger sind gemeinschaftlich verpflichtet, es ihm nach zu machen.

    Es ist nicht nur Pflicht, es ist eine besondere „Ehre“, die entsprechend den Phantasien vom Vergewaltiger Mohammed mit der höchsten für ihn denkbaren Belohnung ausgezeichnet wird: ewige Flatrate im himmlischen Puff mit 72 Nutten.

    Der Islam gehört zu Frankreich.

  41. Wieder ein Afghane, was auch sonst!

    Die BAHNSTATIONEN entwickeln sich nunmehr zur größten TODESGEFAHR!

    Vor 2015 waren es noch Spazierwegs-Abkürzungen zu Fuß über die AUTOBAHN!
    Oder für Autofahrer die Gefahr von Fußgängerbrücken mit Steinen durch die Heckscheibe auf der AUTOBAHN zu Tode zu kommen!

    Aber selbst im TAXI ist MANN oder FRAU nicht mehr sicher vor dem TAXIFAHRER selbst!

    Da hilft nur noch SUV mit eigenem Chauffeur oder Chauffeuse, um sich im Freien, in feindlichem Umfeld, blickerhöht von A nach B zu bewegen!

  42. BePe 1. September 2019 at 13:12

    Wahlfälschung hat es bereits massiv vor der Auszählung gegeben, wo wir auch mit weiteren Fälschungen rechnen dürfen.
    Die einseitig negative Berichterstattung über die AfD, die massiven Behinderungen im Wahlkampf oder die Zusammmenstreichung der Kandidatenliste der AfD sei hier nur beispielhaft erwähnt.
    Das sind Verhältnisse wie in einer afrikanischen Bananenrepublik.

  43. Marie-Belen 1. September 2019 at 13:13

    das ist eigentlich gut für die AfD, denn keine andere Partei bekommt so viele Stimmen aus dem Lager der ehemaligen Nichtwähler. Die Wahlfälscher werden viel zu tun haben um das Ergebnis im Sinne der BRD-Alt-Parteienregimes hinzubiegen. Schwarz-Grün für Sachsen wird wohl kommen, Merkels Traumpaar auch für den Bunt.

  44. Babieca 1. September 2019 at 13:17

    Die freie Welt müsste den Islam eigentlich so konsequent bekämpfen wie den Kommunismus oder Faschismus. Ringen wir ihn nicht nieder, wird er die ganze Welt versklaven.

  45. @Rechtsgut at 13:21 Uhr

    „Wahlbeteiligung in Dresden und Leipzig doppelt so hoch,wie vor 5 Jahren..“

    Naja…entweder kommt es der AFD zugute,dass die Sachsen aufwachen,oder den Altparteien,da doch zu viel gegen die AFD getrommelt wurde..
    Da die Ossis sich aber eigentlich nicht blenden lassen,gehe ich davon aus,dass die höhere Wahlbeteiligung der AFD nutzen wird…

    Schaun wir mal…

  46. Heisenberg73 1. September 2019 at 13:22

    „Die einseitig negative Berichterstattung über die AfD, die massiven Behinderungen im Wahlkampf oder die Zusammenstreichung der Kandidatenliste der AfD sei hier nur beispielhaft erwähnt.“

    Stimmt das kommt noch dazu. Die BRD kann man nicht mehr als Demokratie bezeichnen, zu offensichtlich ist die Unterdrückung der Opposition.

  47. Church ill 1. September 2019 at 13:14

    Afghanistan hat gemäss Wiki etwa 35 mio. Einwohner, von denen kein einziger Anspruch einen legitimen Asylgrund geltend machen kann. Die Zuwanderung aus Afghanistan über die Asylschiene ist in jedem einzelnen Fall ein Rechtsbruch.

    Richtig. Dazu kommt, daß Afghanistan etwa doppelt so groß wie Deutschland ist.

    https://mapfight.appspot.com/af-vs-de/afghanistan-germany-size-comparison

    Die Bestien haben also in ihrem eigenen Land bei dünner Bevölkerungsdichte genug Platz, sich aus dem Weg zu gehen. Sie WOLLEN es aber nicht. Sie WOLLEN bestialisch sein. Sie genießen ihre Bestialität. Seit dem Einsatz der BW (im Verbund mit anderen westlichen Armeen) in Afghanistan, inzwischen 17 (!) Jahre, um den Afghanen aus ihrem Morden herauszuhelfen, liegt den Afghanen ein freidliches Gesellschaftsmodell vor.

    Die Millionen Afghanen, die sich in allen Ländern des Westens, Europas, durchschmarotzen, sehen täglich ein friedliches Gesellschaftsmodell. Sie wollen es nicht. Ihre fanatische Allah-Mordlust, ihr Mangel an Selbstbeherrschung, ihre primitive Machart, verhindern das wieder und wieder und wieder. Da ist es vollkommen irrelevant, ob da mal ein einzelner friedlicher Afghane dabei ist.

  48. hans22 1. September 2019 at 13:26
    —————————————-
    Wenn man sich die Wahlergebnisse der Kommunalwahlen in Leipzig und Sachsen ansieht, kommen einem böse Gedanken…
    Diese Städte entscheiden die Wahl.

  49. Scholl Latour:
    „Wer halb Kalkutta aufnimmt, der rettet nicht Kalkutta sondern wird selbst zu Kalkutta!“

    Darf man das auch zu Afghanistan ummünzen?

    WER HALB KABUL AUFNIMMT, DER RETTET NICHT KABUL, SONDERN WIRD SELBST ZU KABUL!

    folglich:
    WER ALLE VERBRECHER DER WELT AUFNIMMT, RETTET NICHT DIE WELT, SONDERN WIRD SELBST ZUM VERBRECHERLOCH!

  50. RechtsGut 1. September 2019 at 13:21

    5 Jahre, 2024, nach 5 Jahren Schwarz-Grün in Sachsen sieht es in Leipzig und Dresden aus wie in Bremen oder Pforzheim. Die werden Sachsen den Todesstoß versetzen, das muss allen Sachsen die zur Wahl gehen klar sein. Jeder Sachse der heute die AfD wählt hat jeden Anspruch darauf verwirkt sich noch als Sachse zu bezeichnen.

  51. OSZE – Wahlbeobachter
    .
    Sind bei der Landtags-Wahl in Sachsen und Brandenburg OSZE – Wahlbeobachter vor Ort?
    .
    Ich traue diesem Merkel-Regime jeden Betrug zu, nur um an der Macht zu bleiben.

  52. Titel: Afghane ersticht 19-Jährigen mit Messer und Grillspieß

    Genauer:
    Alle 5 Mio. „friedlichen“ und „unpolitischen“ Mohammedaner in Frankreich haben mitgestochen

    Beleg (siehe auch Beitrag oben von mir)
    Der Dschihad ist keine Pflicht des individuellen Muslims, sondern Pflicht für die Gesamtheit der 5 Mio. Muslime in Frankreich
    (aus de.wikipedia.org/wiki/Dar_al-Harb).

    Ähnlich in de.wikipedia.org/wiki/Dschihad :
    Die militärische Expansion des Dar al-Islam ist eine kollektive Pflicht der islamischen Gemeinschaft

    Wesentliches Detail: in der wikipedia steht nicht:
    Pflicht der islamistischen Gemeinschaft,
    also nicht (nur) Pflicht vom „politischen Islam“,
    sondern Terror/Dschihad/militärische Expansion ist Pflicht vom „unpolitischen“ und „friedlichen“ Islam …

    :mrgreen:

    Wenn Dschihad und Terror „Pflicht der islamistischen Gemeinschaft“ ist,
    dann ist die „islamistische Gemeinschaft“ als Ganzes eine (ausländische) terroristische Organisation
    und gehört als Ganzes verboten und gründlich aus unserem Land entfernt.

  53. Wann wird Mehr-Kill endlich auf solche MASS GRILLSPIESS & MESSER ANGRIFFE reagieren?
    Und den Verkauf von GRILLSPIESSEN und MESSERN an KORANGESCHÄDIGTE verbieten?

  54. Die UR – SCHWEDEN haben es gut.
    Aufgrund der Grösse ihres Landes können sie sich nach der LIBANONISIERUNG ihres ex“VOLKSHEIMES“ in den Polarkreis in eine Verteidigungsstellung zurückziehen.

  55. Heisenberg73 1. September 2019 at 13:24

    Die freie Welt müsste den Islam eigentlich so konsequent bekämpfen wie den Kommunismus oder Faschismus. Ringen wir ihn nicht nieder, wird er die ganze Welt versklaven.</i<

    Ja. So klar und einfach ist das. Der Islam ist ein totalitäres System aus dem Lehrbuch. Seine zusätzliche Tarnung als "Religion", bewußt konstruiert, macht seinen totalitären Anspruch noch übler.

  56. @Than at 13:30 Uhr

    naja,,zu den Kommunalwahlen geht ja kaum jemand hin..
    Daher kann man Kommunalwahlen nicht mit Landtagswahlen,ect. vergleichen…
    In Leipzig kann es sein,dass die Altparteien dort abräumen,da Leipzig ja einen Linksdrall hat..
    Kann man aber nicht von jeder Stadt behaupten..
    Wenn viele Nichtwähler heute wählen,kann es wirklich sein,dass es der AFD nutzen wird..
    Die Hoffnung stirbt zuletzt,oder?

  57. Gebt dem Jungen (RIP) einen Namen und ein Gesicht.
    Benennt eine Stiftung nach ihm.
    Hämmert die Namen der Migrantenopfer in die Hirne der Bevölkerung.
    Benennt Straßen nach ihnen.

  58. dr.ngome 1. September 2019 at 13:02
    in lyon: bedauerlicher einzelfall….traumatisierter, psychisch kranker
    gefluechteter jugendlicher ohne toetungsabsicht.
    ===
    ..“gut integriert“ … „immer höflich“… „unauffällig“ ….

  59. Bei solchen Kapitalverbrechen bekommen die Täter meist „lebenslänglich“, was mindestens 15 Jahre heißt oder sie werden in Sicherheitsverwahrung genommen, was sie vor der Abschiebung in ihre Heimatländer bewahrt. Mit solchen Morden sichert sich der Attentäter (s) einen langjährigen, wenn nicht lebenslangen Aufenthalt im „Asylland“

  60. hans22 1. September 2019 at 13:47

    Wenn viele Nichtwähler heute wählen,kann es wirklich sein,dass es der AFD nutzen wird..
    Die Hoffnung stirbt zuletzt,oder?
    ——————————————–
    So ist es, die Hoffnung stirbt zuletzt!
    In Chemnitz scheint sich auch eine deutlich höhere Wahlbeteiligung abzuzeichnen und dort sind die Kräfteverhältnisse anders als in Leipzig.
    Egal, wie es ausgeht, wir bleiben auf der Straße!
    Morgen wieder in Dresden!

  61. Das AfD Bashing gilt hauptsächlich der Konditionierung der ZÄHLER.
    NRW z.B. verfügt über ausreichend WAHLBERICHTIGER.
    Die AfD setzte bei der letzten LW die Nachzählung von 80 Wahllokalen (von insg. 15000) durch.
    In 60 der 80 wurden „Zählfehler“ zuungunsten hauptsächlich der AfD festgestellt.
    Daraufhin trat der BRETZEL vom AfD Vorsitz zurück.
    Und weitere von ihm angekündigte Wahlanfechtungen unterblieben.
    Seine „geläuterte“ KONKUBINE fiel dann auch noch nach der BT Wahl auf schändlichste Weise ihrer Partei in den Rücken.
    Und beide kassierten weiter für LT, BT & EP Mandate.
    Die KONKUBINE versucht zudem noch der AfD in Thühringen Wahler abspenstig zu machen
    Ein Schelm der Böses dabei denkt!
    Wie gross muss so ein GELDKOFFER sein?

  62. BePe 1. September 2019 at 13:31
    RechtsGut 1. September 2019 at 13:21

    Jeder Sachse der heute nicht die AfD wählt hat jeden Anspruch darauf verwirkt sich noch als Sachse zu bezeichnen.

  63. Und hier das Wort eines grossen Staatsmannes zu den derzeitigen Wahlen:
    „Wahlen werden nicht in der Wahlkabine –
    sondern bei der Auszählung gewonnen!“
    JOSEF STALIN

  64. hans22 1. September 2019 at 13:00
    @Rolf Ziegler at 12:41
    was sind Prognosen noch wert,wenn es um die AFD geht?
    ================================================================
    Leider(?) haben nach dem 13.03.2016 (Magdeburg) alle Prognosen vor der jeweiligen Wahl im Wesentlichen gestimmt ! Man sollte sich endlich zu schade sein, dauernd von Wahlfälschung und ähnlichem Blödsinn zu schwafeln. Es sind unsere deutschen Landsleute, die sich der täglichen deutschfeindlichen Hirnwäsche nicht erwehren können. Gäbe es beispielsweise eine Zustimmung von sagen wir 40 Prozent für Blau, säßen ja zwangsläufig auch viele Blaue Wahlhelfer in den Wahllokalen. Je stärker die AfD in der Gesellschaft verankert wäre, desto geringer wäre die Gefahr von Wahlbetrug ! Es ist aber leider nicht so !

  65. BePe 1. September 2019 at 13:56
    BePe 1. September 2019 at 13:31
    RechtsGut 1. September 2019 at 13:21

    Jeder Sachse der heute nicht die AfD wählt hat jeden Anspruch darauf verwirkt sich noch als Sachse zu bezeichnen.
    ===============================================================

    Dies gilt auch für ganz Deutschland !

  66. hhr#
    Ja ich könnte mich gegen einen rechtzeitig erkannten Messermusel wehren!
    Die Alternative wäre sich abstechen zu lassen.

  67. Das ist das affghanische Pantoffeltierchen Korantier:

    https://www.lyonmag.com/medias/images/thumb/460x345_322.jpg

    Jaja, alles wie üblich „rätselhaft“:

    Er sagte, er sei Afghane und habe Asyl in Frankreich. Seine Identität, sein Werdegang, seine Motive, sein Wohnort im Großraum Lyon sind immer noch rätselhaft.

    … il a dit être de nationalité afghane et bénéficier du droit d’asile en France. (…) Son identité, son parcours, ses motivations, son réseau dans l’agglomération lyonnaise sont encore un mystère

    https://www.lyonmag.com/article/102965/attaque-a-villeurbanne-la-difficile-identification-du-suspect

  68. @Rolf Ziegler at 13:56

    ich bin keiner,der von Wahlfälschungen redet…Und 2016 mögen die Prognosen noch gestimmt haben..
    Da gab es noch keine Zensur und so ein vergiftetes politisches Klima in unserem Land..
    Da wurden auch noch keine Menschen diffamiert,die sich zur AFD bekannt haben…
    Dies hat sich in den letzten 2 Jahren erst massiv entwickelt,so dass viele Menschen offen nicht mehr zugeben,die AFD zu wählen..
    Ich gehe davon aus,dass die vielen ehemaligen Nichtwähler heute die AFD wählen werden und es daher ein gutes Ergebnis für die AFD gibt..
    Ansonsten gebe ich Ihnen Recht,was Sie geschrieben haben!

  69. Ich lasse die immer wieder vorgebrachte „Entschuldigung“ für unsere „IM GRUNDE JA AUCH SO KONSERVATIV DENKENDEN“ Landsleute die immer noch Schwarz wählen NICHT MEHR gelten !

    Wer immer noch auf die BRD-Propaganda reinfällt, zeigt sich politisch derart unmündig, daß er für allen Zeiten jedes Recht verwirkt hat, sich über irgendwelche negativen Entwicklungen im Lande zu beschweren !

  70. Haremhab 1. September 2019 at 14:01

    Wie viele Jahrestage müssen wir eigentlich noch ertragen? Und wann kommt die Entschuldigung der Franzosen für den Überfall Napoleons oder der Italiener für die römische Besatzung? Da war doch bestimmt auch irgendwann Jahrestag.

  71. Babieca 1. September 2019 at 13:28
    Church ill 1. September 2019 at 13:14

    Afghanistan hat gemäss Wiki etwa 35 mio. Einwohner, von denen kein einziger Anspruch einen legitimen Asylgrund geltend machen kann. Die Zuwanderung aus Afghanistan über die Asylschiene ist in jedem einzelnen Fall ein Rechtsbruch.

    Richtig. Dazu kommt, daß Afghanistan etwa doppelt so groß wie Deutschland ist.

    https://mapfight.appspot.com/af-vs-de/afghanistan-germany-size-comparison

    Die Bestien haben also in ihrem eigenen Land bei dünner Bevölkerungsdichte genug Platz, sich aus dem Weg zu gehen. Sie WOLLEN es aber nicht. Sie WOLLEN bestialisch sein. Sie genießen ihre Bestialität. Seit dem Einsatz der BW (im Verbund mit anderen westlichen Armeen) in Afghanistan, inzwischen 17 (!) Jahre, um den Afghanen aus ihrem Morden herauszuhelfen, liegt den Afghanen ein freidliches Gesellschaftsmodell vor.

    Wenn ich mir den zivilisatorischen Zustand in Ländern wie Afghanistan, Somalia und Eritrea betrachte, frage ich ich immer wieder unwillkürlich, was die in den letzten Jahrzehnten getrieben haben, ausser mit einer beharrlichen Kontinuität kulturell immer wieder in de Steinzeit zurückzufallen.

  72. hans22 1. September 2019 at 14:02
    @Rolf Ziegler at 13:56

    ich bin keiner,der von Wahlfälschungen redet…Und 2016 mögen die Prognosen noch gestimmt haben..
    ================================================================

    Ich hatte – genau umgekehrt! – von der Magdeburger Wahl 2016 als jener gesprochen, bei der Zuspruch zur AfD deutlich falsch verhergesagt wurde. 18% vor der Wahl und selbst am Wahlabend lag die Prognose um 18 Uhr um drei(!!) Prozent daneben !!! (siehe hier etwa ab 40:00) https://youtu.be/RKis7MERfIY

  73. Wenn man einen polenboller schmeisst ist man terrorist, wenn eine drecks Islamis die kehle durchtrennt ist man verwirt….

  74. @Rolf Ziegler at 14:12

    o.k. Rolf..habe mir das Video ab 40 Min. angeschaut…Dort lag dann lt. Prognose um 18 Uhr die
    AFD -Sachsen-Anhalt
    bei 21 %..(2016)
    Aktuelles Endergebnis für die AFD in Sachsen-Anhalt war dann 24,3 %….(2016)

    Bei den Umfragen lag die AFD in Sachsen -Anhalt stets zwischen 16 -18 %..(2016)
    Hier lagen die staatlichen Hellseher vollends daneben und ich hoffe,dass dieses heute Abend wieder passiert!

  75. (OT) Steinmeier bittet Polen um Vergebung für deutschen Terror

    Wann haben sich PM Erdowahn, Haiman Mazyek etc. schon um Vergebung gebeten für Mohammed-Terror, angefangen beim Terroristen Mohammed vor 1400 Jahren, bisher Holocaust mit geschätzten 270 Mio. Toten?

    Oh verzeih, sprach der Hai-
    man Mazyek …

    Aus der Sicht von Mohammed ist dieser Terror kein Terror, keine Schuld, sondern etwas ehrenwertes, Ehrenmorde. Warum sollen sich Mohammedaner für etwas ehrenwertes und edles entschuldigen?
    Siehe Aussagen von Erdogan zum Genozid und Dschihad an Armeniern (Vertreibung, Vergewaltigung, Mord,…)

    https://www.welt.de/politik/article199497608/Ausbruch-des-Zweiten-Weltkriegs-Steinmeier-bittet-Polen-um-Vergebung-fuer-deutschen-Terror.html

  76. Bitte weiter gehen. Da gibt es nicht zu sehen, nur ein Ereignis regionaler Bedeutung. Gerade in Wahlzeiten führt das nur zur Verunsicherung, wenn ein Dönerspieß zum Tode führt.

  77. Sure 9:29 : „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und den Jüngsten Tag glauben (…), bis sie in Demut Tribut entrichten.“

  78. Irminsul (Zentralrat der Sachsen ) 01. September 2019 at 12:18

    Einen sollte man immer übrig lassen, damit er zu Hause erzählen kann, was passiert ist (siehe „Natural Born Killers“).

  79. Wenn ich das woanders posten würde. Das erste was kommen würde, wäre die kranke Aussage; Deutsche machen das auch 🙂
    Komischerweise ist so gut wie nie ein Deutscher dabei 🙂
    Bis die das begreifen das dauert…

  80. AlterMann 1. September 2019 at 12:33
    Hier wäre das nicht passiert:
    https://sz-magazin.sueddeutsche.de/wild-wild-west-amerikakolumne/hier-hat-jeder-einen-schuss-82292

    Es wird dringend Zeit, dass der Staat – der französische und der deutsche – sich wieder um seine vornehmste Pficht kümmert: Den Schutz der eigenen Bevölkerung.

    Sonst schützen sich die bürger irgendwann selbst.

    Das geht nicht mehr. Dazu ist die Jugend zu verweichlicht und vergendert. Merkel wußte schon weshalb sie ihren Doktor die Wehrpflicht aussetzen ließ.

    Jetzt haben die Schafe kein Wehrrecht und keine Fähigkeit sich zu verteidigen mehr. Die Wölfe werden leichtes Spiel haben.

    Wir alten Männer reißen es nicht mehr raus. Ich für meinen Teil werde halt alles tun was ich kann um meine Familie zu schützen. Die Welcome-Jubler von nebenan können um Hilfe schreien soviel sie wollen. Um die kümmere ich mich nicht.

  81. # Barackler 1. September 2019 at 16:51
    Ja, das ist ein guter Gedanke.

    Übrigens … wenn die Polizei da Bedenken hat oder man einen Seelsorger für die Beamten brauch, sollen sie uns den Job machen lassen. Ich hab da kein Problem. Als die Russen private Piratenjagden vor Somalia angeboten haben, da hätte mich das auch interessiert. War aber zu teuer.

    https://www.eknapp.de/index.php/unterhaltung/reiche-russen-auf-piratenjagd-vor-somalia

    Das hat was. Da kannste auf Arbeit dann echt was aus dem Urlaub erzählen. Ich liebe den Geruch von Angstschweiß.

  82. E57

    Vor wenigen tagen stellten sich 4 Motorradfahrer auf der A9 in Thüringen bei Regen unter eine Brücke,-kurz darauf kam ein Transporter nach rechts von der Straße ab-alle 4 Motorradfahrer tot!
    Wer glaubt,dass dies ein Unfall war,glaubt auch,dass Zitronenfalter Zitronen falten.

    https://www.google.com/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/unfalldrama-in-thueringen-vier-motorradfahrer-sterben-auf-der-a9-64317038.bild.html&ved=2ahUKEwiyt9vF_a_kAhUJTsAKHWijClYQFjACegQIAxAB&usg=AOvVaw1NEXH4pHmoh_XBw_tjmwx5

Comments are closed.