Von PETER BARTELS | Es ist ein Jammer, dass Loriot nicht mehr da ist. Was für ein Fressen wäre Knollen-Kanzlerin Merkel für Vicco von Bülow und seinen genialen Zeichenstift gewesen! Um es mit Wum & Wendelin zu sagen: „Jaul … Jauuul … Tröööt“. Merkel hat mal wieder die Sitz-Riesin gegeben.

Staatsbesuch in China: 1,4 Milliarden Menschen (Deutschland: Knapp 60 Millionen länger hier Lebende). Das Reich der Mitte, seit 2500 Jahren Zivilisation, Kultur, Weisheit … Und Seide, Porzellan, Schießpulver – alles China first. Seine 21.196,18 km lange Mauer ist das einzige Werk der Menscheit, das auch der Mann im Mond sehen kann.

Es geht also nicht um Luxemburg und seinen lallenden, torkelnden „Rücken“ Juncker. Deshalb hat GröKaz ja auch um die 100 Wirtschaftsbosse mitgenommen: Airbus will den 320 montieren … Die Deutsche Post 100.000 E-Scooter produzieren … Siemens Gasturbinen liefern oder gleich am Gelben Fluß bauen…

Der Zuschauer sieht, wie Merkel mit rausgestreckter Riesenkiste, leicht gebückt die drei Stufen zum Messing-Baldachin hochtapert. Dann plumpst sie auf den kirschroten Stuhl, stemmt sich nochmal leise ächzend hoch, zupft sich das tschitscheringrüne Jäckchen zurecht, macht endgültig Pluuumps …

Merkel ruckt und zuckt nicht mal mehr…

Die deutsche Nationalhymne ertönt, Kanzlerin und Ministerpräsident sitzen. Die chinesische Hymne erklingt: Li Keqiang federt hoch. Merkel ruckt und zuckt nicht mal mit einer Backe. Miene: Nööö, wieso denn, wir haben doch im Protokoll vereinbart… Also blieb sie mit ihren vier Buchstaben auf dem kirschroten Drachenstuhl unterm auf Hochglanz politierten Messingbaldachin kleben. Sitzen und Schwitzen. Unsereiner, Jedereiner drehte wohl den Kopf zur Seite wg. Fremdschämen…

BILD in Text und Video so: „Er steht, sie bleibt sitzen … Kuriose Szene beim Staatsempfang für Angela Merkel in China … In Peking wurde die Kanzlerin zu Beginn eines dreitägigen Besuchs … Von Regierungschef Li Keqiang mit militärischen Ehren begrüßt“…

BILD: „Für die Zeremonie wurden vermutlich extra für Merkel Stühle bereitgestellt.“

BILD: „Beide konnten das Geschehen so im Sitzen beobachten … Merkel hatte in den letzten Monaten mehrfach unter Zitteranfällen gelitten … Danach hatte sie militärische Empfänge mehrfach im Sitzen absolviert“…

Der Chinese ließ die Kanzlerin einfach sitzen …

Jedenfalls watschelt Merkel nach ihrer Sitzblockade, wie bei ähnlichen Anlässen vom Zuschauer hinlänglich erlitten, plattfüssig mit schlackernden Ärmchen die chinesische Ehrenformation ab. Und BILD salzte wagnerianisch per Schlagzeile nach:

„Abgesprochen oder Eklat“ Dann: „Er stand einfach auf, ließ die Kanzlerin sitzen.“ War das ein Affront von Chinas Ministerpräsident Li Keqiang gegenüber Angela Merkel? Und um dann in voller Deckung tapfer andere sticheln zu lassen: „In der Regierungspressekonferenz heute Mittag in Berlin bohrten mehrere Journalisten nach. Vize-Regierungssprecherin Martina Fietz gab daraufhin zu erkennen, dass offenbar nicht abgesprochen war, dass der chinesische Regierungschef einfach aufsteht – nur das Aufstellen der Stühle sei abgemacht gewesen.“

Fietz, Stellvertreter*In von Steffen Seibert, dem legendären ZDF-Frühstücksei und Chemnitz-Hasser: „Natürlich war der protokollarische Ablauf für die militärischen Ehren mit der chinesischen Seite abgestimmt, und zwar im Vorfeld. Die Stühle wurden ja auch von der chinesischen Seite zur Verfügung gestellt.“ Vielleicht sollte die Zitter-Zaima nächstes Mal ihren eigenen Stuhl mitnehmen …

Erbarmen, Führerin, BILD zitiert ja nur: „Doch warum zwei Stühle – wenn der chinesische Ministerpräsident dann eben DOCH stehen wollte. Das sei doch ein Affront, will eine Journalistin wissen. Umgekehrt wäre so etwas gegenüber den Chinesen doch undenkbar gewesen und als Gesichtsverlust angesehen worden, fragt sie nochmals nach.“

Lieber Gott, gibt Loriot Urlaub…

Die Vize-Regierungssprecher*in „vielsagend“ (BILD): „Ich glaube, es liegt im Ermessen eines jeden Spitzenpolitikers, selbst zu entscheiden, wie er das handhabt. Wir haben von hier aus nicht zu bewerten, wie man sich jetzt auf der chinesischen Seite entschieden hat …“

Lieber Gott, kannst dem Loriot nicht mal für eine Woche Urlaub von Manna und Hosiana geben? Es wimmelt hier nur so von Knollenweiblein und Knollenmännchen. Und keine Sau weit und breit, die ihnen in Arsch und Datsche tritt. Stattdessen nur müde Scherzilein von lauter Herzilein.

PS: Wir schicken Dir als Ersatz gleich drei Arschkriecher hoch: Die Humorbrechstange Jan Böhmermann, den ZDF-Klopps Oliver Welke und die persische Plumpabacke Anissa Amadi. Mit denen kannst Du endlich mal den Teufel zum Heulen bringen…


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (hier bestellen!) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor; inzwischen mehr als 4 Mio. Bartels ist zu erreichen über FB und seinen Blog bartels-news.de.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

118 KOMMENTARE

  1. Wenn sie da schon wieder sitzt, dann muss sie ziemlich fertig sein!
    Aber noch immer gut genug, um einen ganzen Erdball zu kommandieren!

  2. Haremhab 7. September 2019 at 11:20

    MRKL ist gesundheitlich hin. Doch sie wird 2021 zur BTW nocheinmal antreten.
    —————————
    Niemals!

  3. Die mitgereisten Führungskräfte der deutschen Industrie dürften sich fremdschämen.
    Die zittern jetzt auch: Nämlich das M. wie ein Trampeltier sinnfrei über „Mönschenrechte“, Tibet und Hongkong labert und ihnen die Geschäfte vermasselt werden.
    Dabei ist zumindest doch in HKG jetzt wieder alles gut.
    Bei einem Staatsbesuch haben die Politiker gefälligst ihre Rolle als Türöffner zu erfüllen und alles andere machen die auf asiatische Sitten und Gebräuche trainierten Manager unter sich alleine aus. So funktionieren Staatsbesuche mit Wirtschaftsdelegationen! Später reisen dann die Untergebenen nach und klären die Detailfragen bzw. die Umsetzung der Geschäfte oder die Asiaten kommen zum Gegenbesuch. Ich weiß worüber ich schreibe.

  4. Stellt euch das in anderen Ländern vor. Bei der Hymne sitzen geht nicht. Da würden alle rebellieren. Genauso sind Kranke in hohen Ämtern ein nogo.

  5. @jeanette 7. September 2019 at 11:22
    Ich glaube ja, es ist psychologisch. Sie hat eine Aversion gegen die deutsche Nationalhymne zu tun. Bzw. mit den Deutschen und Deutschland allgemein. Woher das kommt weiß ich nicht. Von ihrem Vater oder ihrem Großvater? Vielleicht sagt sie es auf dem Totenbett.

  6. Demnächst liegt die Olle bei der Hymne auf einem Sofa und Weichei-Politiker (Chinesen gehören nicht dazu) liegen aus Rücksicht auch auf einem Sofa. Erinnert mich an „Asterix bei den Olympischen Spielen“:

    Majestix bekommt während seines jährlichen Bads Besuch von Zenturio Redeflus und läßt sich im Badezuber aus dem Haus tragen. Redeflus will sich bei Majestix Gegenbesuch den gallischen Bräuchen anpassen und steigt dazu in seine bronzene Schwanenwanne. Die hier: https://www.comedix.de/lexikon/db/img/badewanne.jpg

    Die Realität hat die Satire längst überholt.

  7. Angela Merkel ist Helmut Kohls beste Schülerin, was das Beamten-Mikado betrifft:
    Wer sich zuerst bewegt, hat verloren.

  8. Hier rächt es sich sträflich, dass Merkel nur Idioten im Kabinett hat. Wenn man gesundheitlich nicht auf der Höhe ist, könnte man ja den Außenminister schicken. Die Type würden die Chinesen aber als Provokation betrachen. Mutti Merkel geht da noch mit einem mitleidigen Lächeln durch.

  9. Dieses Sitztheater mit Merkel haben inzwischen ohne Mucken…

    – Mette Frederiksen/DK
    https://i.ytimg.com/vi/kocpZNGadDo/maxresdefault.jpg

    – Gitanas Nauseda/Litauen
    *https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/wirkt-ganz-vergnuegt-angela-merkel-65-cdu-sitzt-beim-staatsempfang-neben-dem-litauischen-praesident-201209147-63958526/4,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

    -Maia Sandu/Moldau
    https://i0.web.de/image/912/33851912,pd=3/maia-sandu-angela-merkel.jpg

    … bei ihren Besuchen in Deutschland durchgezogen. Die standen auch nicht bei der eigenen Hymne. Peinlich.

  10. Ich wollte hier eigentlich nicht mehr…
    Aber, was zu viel ist, ist zu viel.

    Merkel kann eigentlich schon nur noch sitzen.
    MehrKill sollte eigentlich schon nur noch EINsitzen.

  11. Die Klimadonna bekundet damit doch nur ihre Solidarität mit China, das immer neue Kohlekraftwerke baut. Sankt Gretas Klimakids wissen: Wer nicht hüpft, der ist für Kohle!
    Wäre sie anderer Meinung, hätte sie für sich ein Trampolin hinstellen lassen.

  12. Dazu paßt auch der erbärmliche Satz, den die furchterregend fertigaussehende Hängelefze gestern in ihrer PK mit Li Keqiang stammelte. Am Anfang lallte sie sogar leicht. Transkript aus der AK gestern 20:00, ab Minute 1:12 geht es los:

    „Wir wolln Deuschlllan un China ja auch ein Beispiel sein für gute multilaterale Handelsbeziehungen, denn wir erleben im Augenblick, daß die Tatsache, daß das amerikanisch-chinesische Handelsabkommen noch nicht fertig ist, ja nicht nur China und Amerika beeinflußt, sondern es beeinflußt zum Beispiel eben auch uns.“

    Ein Satz, wie in Granit gemeißelt. Ein echter, üblicher Merkel-Klopper. Die KANN nur so einen Müll stammeln.

    https://www.tagesschau.de/sendung/tagesschau/index.html

  13. @ jeanette 7. September 2019 at 11:24

    @ Haremhab 7. September 2019 at 11:20

    Demnächst läßt sich Zarin Merkelowa in einer
    Sänfte tragen:

    Andere Zeiten, andere Berufe
    Der Sesselträger
    Mitte des 17. Jahrhunderts kehrte die Sänfte als Transportmittel auf Europas Straßen zurück. Eingesetzt wurde sie wie heute das Taxi. Als Träger bediente man sich in Wien der sogenannten Beutetürken, in Berlin der Hugenotten — für kurze Strecken in der Stadt.
    Michaela Vieser; Irmela Schautz (Illustration)
    (:::)
    „Übrigens genossen die Sesselträger nicht den besten Ruf; sie entwickelten eine sehr ärgerliche Rücksichtslosigkeit gegen die übrigen Passanten, die sie oft über den Haufen stießen, um dann erst ihr kaum verständliches ,Auf g’schaut!’ zu brummen. Die Redensart: grob wie ein Sesselträger, die noch gebraucht wurde, als diese Gilde längst mythisch geworden, entbehrte also keineswegs der tatsächlichen Begründung.“ In einem anderen Werk heißt es: „Das solln sonst sehr grobe Leut seyn, aber sobald man ihnen gibt, was sie begehren, so ist nichts höflicher, als ein Sesselträger.“

    In München und Wien bediente man sich nach der Schlacht um Wien der sogenannten Beutetürken als Sänften- oder Sesselträger, in Berlin der Hugenotten. Friedrich I. befand: „Denjenigen Franzosen, (die) so ganz arm waren und nichts gelernt hatten, wurden solche Arbeiten gegeben, wozu weder Kopf noch Fähigkeiten nöthig waren, sondern zu deren Ausübung bloß ein paar gesunde Arme und ein fester Körper gehörten…
    https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/andere-zeiten-andere-berufe-der-sesseltraeger/1599042.html

  14. Weshalb sollte der Chinese auch sitzen?
    Müssen demnächst Gesunde an Krücken gehen,
    nur weil es die Zarin muß?

  15. So ändern sich die Zeiten.

    Jetzt trägt der Chinese einen Businessanzug und die Kanzlerin der Freien Welt™ den umgefärbten Mao-Zwirn.

    Und dass die Olle Schwierigkeiten mit den Beinen hat, glaube ich langsam auch nicht mehr, nach dem Akt konnte sie nämlich sehr gut alleine aufstehen und von dannen watscheln.
    Bei der fehlt`s im Kopf.

  16. nichtmehrindeutschland 11:47:
    Hier rächt es sich sträflich, dass Merkel nur Idioten im Kabinett hat. Wenn man gesundheitlich nicht auf der Höhe ist, könnte man ja den Außenminister schicken.
    ———-
    Nicht Ihr Ernst, oder? Das Außenministerchen? Sofern ihn Ebola im Kongo nicht schon dahingerafft hat nachdem er dort mal wieder Steuergelder unters Volk gestreut hat statt sich Schürfrechte für die sog. seltenen Erden zu sichern. Aber die hat China bereits eingeheimst. Womit wir wieder beim Thema wären.
    https://www.dw.com/de/maas-erwartet-vom-kongo-mehr-im-kampf-gegen-ebola/a-50318942
    Für solche Jobs wünsche ich mir einen Friedrich Merz. Der wüsste wie man das richtig angeht.

  17. Es gibt Stühle für kleine Kinder, da ist in der Sitzfläche ein großes Loch und darunter hängt ein Topf zum Pinkeln und für Kackikacki.

    Das wäre doch was für Merkel bei ihrem nächsten Staatsbesuch.

    Hilfe, ich habe Kopfkino.

  18. Ob die Kanzlerin der Freien Welt, Verteidigerin des Humanismus und Beschützerin der Demokratie, mit den Chinesen über Tibet, Hong Kong und das Völkerrecht gesprochen hat?

  19. Frau Merkel ist gesunheitlich eindeutig angeschlagen.
    In der NW habe ich ein Foto gesehen, auf dem sie neben dem Chinesen steht.
    Ihr Bauchumfang ist darauf sehr mächtig, dagegen ihr Oberkörper nicht.
    Es könnte sich Wasser im Bauch befinden, dessen Ursache eine Leber- oder Herzerkrankung oder
    ein gynäkologischer Tumor sein könnte.
    Irgendetwas stimmt mit der gesundheitlich jedenfalls ganz und gar nicht.

  20. Es ist nur noch peinlich!
    Genossin Merkel hätte ja wenigstens du Faust zum RFB-Gruss in die Höhe strecken können sowie Erich Honecker, der Deutschland die Stasi-Laus in den Pelz gesetzt hat. Ausserdem würde es auch genau ihre Gesinnung 100 Prozentig zum Ausdruck bringen! 👿

  21. wäre der chinesische ministerprädident sitzen geblieben, hätte die heute schon einen neuen.
    dieses weib muss sofort weg, da sie nicht mal unserer fahne den nötigen respekt hat.

  22. wir werden bestimmt noch viel spaß mit ihr haben.

    „Sie betont, dass der Klimawandel von Menschen gemacht sei – was Trump bestreitet – und sie pocht darauf, dass die Menschen die Umweltverschmutzung dann auch selbst bekämpfen müssten. China misst sie angesichts seiner Größe und Wirtschaftskraft einen wichtigen Part dabei zu. Sie selbst versichert, sie werde sich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass Deutschland bis 2050 klimaneutral sein werde.“

    https://rp-online.de/politik/ausland/angela-merkel-spricht-in-china-vor-studenten-und-zielt-auf-donald-trump_aid-45665815

  23. 12.772 neue Merkelgäste im August 2019.
    __________________________
    Von Januar bis August 2019 haben 114.165 „Schutzsuchende“
    einen Asylantrag gestellt.

    Jetzt auch viele Türken dabei, vom Nato-Partner, „mit dem wir unsere Werte teilen“.
    http://www.bamf.de/SharedDocs/Meldungen/DE/2019/20190905-asylgeschaeftsstatistik-august.html
    _______________________
    Am Ende des Jahres wird wieder eine arabisch-islamische Sozialhilfe-Großstadt nach Germoney eingewandert sein.
    Kotz !

  24. Was für ein erbärmliches Schauspiel. Was passiert wohl mit einem kranken Arbeitnehmer? Der fliegt! Weg mit dieser Frau!

  25. Haremhab 7. September 2019 at 11:32; Da gibts doch genug Beispiele, dass kranke in hohen Ämtern waren.
    Ob die gute Arbeit geleistet haben, kann man durchaus geteilter Meinung sein. tutenchamun, Willi2 und JFK fallen mir da spontan ein. Da gibts aber sicher noch Dutzende andere. Wobei Alkoholkranke in die Entziehungsanstalt gehören, aber nicht an die Spitze eines Staates. Schon als Bürgermeister gehörte so jemand aus dem Amt entfernt. Hatte nicht Heuss nen Klumpfuss, wobei ich jetzt nicht weiss, ob man das schon als krank bezeichnet. Ausser dass man da besondere Schuhe braucht und nicht unbedingt Lust auf Marathonlaufen hat, hält sich die Beeinträchtigung wohl in Grenzen.

    ThomasEausF 7. September 2019 at 11:47M Da Asterix ja Französisch ist und die den Hitlerkult nicht mitmachen geh ich davon aus, dass das noch immer so ist. Ausserdem, wann wurden denn zuletzt neue Bände aufgelegt, das ist doch schon ewig her. Ist nicht einer der beiden erst vor kurzem gestorben?

    nichtmehrindeutschland 7. September 2019 at 11:47; Statt Drehhofer könnte man auch ein Aquarium mit ner Qualle schicken. Selbst die hat mehr Rückgrat.

    Babieca 7. September 2019 at 11:56; Dabei stottert sies nur vom Prompter oder Blatt ab. Na gut, ablesen tun wohl ziemlich viele, ich kannte mal einen, der schrieb für FJS Reden.

  26. Alle Deutschen sollen jetzt wie damals in der DDR leben:

    „Linken-Chef: “Bus- und Bahnfahren muss der Normalfall werden”
    https://www.lvz.de/Nachrichten/Politik/Linken-Chef-Bus-und-Bahnfahren-muss-der-Normalfall-werden

    Klimagetarnt fordern die Linken eine Rückkehr des Landes in ihr sozialistisches Biotop. Wer soll diese wirren Träume wieder finanzieren? Sind die Folgen von 40 Jahren Mietpreisbremse in der DDR vergessen? Weg von der individuellen Freiheit hin zum (Klima)kollektivismus?

    Sozialistische Plan- und Mißwirtschaft enden immer im Chaos. Die bittere Zeche dafür bezahlen NUR die entmündigten Bürger.

  27. Merkel ist schwer alkoholkrank, das pfeifen die Spatzen von den Dächern.
    In jedem normalen Staat wäre die längst als dienstuntauglich abgesetzt und von der Presse zerissen worden. Aber man sieht, wie massiv Merkel Staat und Presse gleichgeschaltet hat.
    Kaum Kritik an ihrem erbarmungswürdigen, peinlichen Auftritt in China.

  28. unklar?

    „Die Ursache des Unglücks ist noch unklar. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer zu schnell war und das Lenkrad verrissen haben könnte. Eine Nachbarin, die vor einer benachbarten Kneipe draußen an einem Tisch saß: „Der Porsche ist mit einem irren Tempo an mir vorbeigerast.“
    Ein anderer Augenzeuge sagte zu BILD, der Porsche-Fahrer hätte etwa 300 Meter vor der Unfallstelle angehalten: „Er stand hier. Als er losfuhr, hat er sehr beschleunigt. Ich hörte danach den Krach. Ich war sehr schockiert.“

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-horror-unfall-porsche-rast-auf-gehweg-vier-tote-auch-baby-stirbt-64474564.bild.html

  29. Und ob die ’21 nochmal antreten wird.
    Wenn in einem autoritären Regime die Führerpersönlichkeit abdankt/stirbt, kommt das System an einen gefährlichen Wendepunkt, in dessen Folge oft alles auseinander zu brechen droht. Die regelmäßige Antwort darauf ist es, diese Sollbruchstelle solange wie möglich herauszuzögern, indem man den Diktator bis zum Ende, bis zum totalen Verfall und seinem Ableben im Amt belässt.

  30. Wie eine Zuschauerin sitzt sie in der Höhle des Löwen. Die laut Presse angeblich mächtigste Frau der Welt ist ein passives Häuflein Elend. Wir hatten schon einmal einen Kanzler, der an Parkinson litt. Auch der hat Deutschland in die Katastrophe geführt.

    Die Kungeleien in ihrer provinziellen CDU mag sie beherrschen, die intriganten Spiele in ihrem Dilettanten-Umfeld und das Aussitzen und stoische Abwarten bei schlimmsten Krisen, die dann von gescholtenen Ländern wie Italien, Ungarn etc. gelöst werden aber in der Weltpolitik ist sie ein nicht ernstzunehmendes Würstchen. Eine Schande für unser Land.

    Sie wird hofiert, weil sie unser Volksvermögen mit vollen Händen zum Fenster rauswirft und die ganze Welt einlädt sich in Deutschland zu bedienen und unser Land zu unterminieren. Ich verachte diese Frau!

  31. aenderung 7. September 2019 at 12:28

    Sie selbst versichert, sie werde sich mit ganzer Kraft dafür einsetzen, dass Deutschland bis 2050 klimaneutral sein werde.

    „Klimaneutral“. Ein erfundenes Plastikwort für etwas, was es nicht gibt. Die 4,6 Milliarden Jahre alte Erde, unser Planet, hat in seinem Dasein derart üble „Umweltverschmutzungen“ als sein ureigenes Wesen eingepreist, daß Menschen, egal, was sie anstellen, nur Ameisen auf einer prinzipiell lebensfeindlichen Kugel sind. Dieser Planet muß nur einmal kräftig husten (z.B. ein Ausbruch des Yellowstone), dann ist alles „menschgemachte Klimaneutrale“ weg und wir haben ein erneutes Massenaussterben. Das weiß selbst Bolschewiki:

    Zu den sogenannten „großen Fünf“ der Massenaussterben zählen im Einzelnen:

    – das Ordovizische Massenaussterben vor 444 Mio. Jahren
    – das Kellwasser-Ereignis vor 372 Mio. Jahren
    – das Ereignis an der Perm-Trias-Grenze vor 252 Mio. Jahren
    – die Krisenzeit an der Trias-Jura-Grenze vor 201 Mio. Jahren
    – das Massenaussterben an der Kreide-Paläogen-Grenze vor 66 Mio. Jahren

    Bei den großen Fünf lag der jeweilige Artenschwund bei wahrscheinlich 75 Prozent oder zum Teil darüber.

    Liegt wahrscheinlich daran, daß Merkel schon seit 444 Millionen Jahren ihren Zimmerofen mit Braunkohlebriketts befeuert…

  32. Rubrik: Beuteland Deutschland
    __________________
    Deutschlands Super-Reiche nicht mehr sicher.

    Nach Michael Otto (Otto-Versand) und Babette Albrecht (Aldi),
    hat es nun einen weiteren Multimillionär getroffen.
    Die Einbrecher kommen trotz ausgeklügelter Alarmtechnik in die Villen und
    machen reiche Beute.
    https://www.mopo.de/hamburg/dreister-coup–tresor-knacker-steigen-bei-multi-millionaer-in-hamburg-ein-33125318
    ___________
    Shithole Deutschland !
    Wann kommen „Gated Communities“, wie in Südafrika, wo die Reichen unter sich sind ?
    Das dürfte der nächste logische Schritt sein.

  33. „Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat keine Erkenntnisse darüber, dass Christen im islamisch regierten Iran systematisch verfolgt werden. … Ferner berichtete er (Bamf -Chef Hans-Eckhard Sommer), dass das Bundesamt mit 50 Moscheegemeinden in Deutschland zusammenarbeite, um die Integration muslimischer Flüchtlinge in die deutsche Gesellschaft zu fördern. … Wenn christliche Hilfsorganisationen andere Erkenntnisse über die Lage der Christen im Iran hätten, würde er es begrüßen, wenn sie seinem Amt entsprechende Unterlagen zukommen ließen, sagte er gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea.“
    https://www.idea.de/menschenrechte/detail/das-bamf-hat-keine-erkenntnisse-ueber-christenverfolgung-im-iran-110350.html

    Das Bamf arbeitet mit 50 Moscheen zusammen. Aha. Und die haben dem Sommer wohl erzählt, daß es im Iran keine Christenverfolgung gibt. Armes Deutschland. Wie blöd muß man sein.

    Entweder der Sommer ist ein bißchen beschränkt oder nur frech und unverschämt.

    Das sagt OpenDoors zu dem Thema: https://www.opendoors.de/christenverfolgung/weltverfolgungsindex/laenderprofile/iran

  34. @ Tritt-Ihn 7. September 2019 at 12:44

    Südafrika: „Wir werden sie töten“ – Heftige Proteste gegen Ausländer in Johannesburg

    Am Dienstag kam es in Johannesburg erneut zu heftigen Protesten gegen Ausländer, die in Südafrika Geschäfte betreiben.

    Beamte wurden dabei gefilmt, wie sie Plünderer festnehmen, während wütende Demonstranten die Straßen überfluteten. Viele von ihnen waren bewaffnet. Einer von ihnen sagte:

    Wir werden sie [die Ausländer] mit Füßen treten. Wir wollen hier keine Ausländer. Wir werden sie töten.

    Berichten zufolge wurden bei den Protesten, die am Montag in vielen Städten Südafrikas stattfanden, fünf Menschen bei Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit Plünderungen getötet. Zwei Dutzend Geschäfte, sowohl von Einheimischen als auch von Ausländern, wurden verbrannt oder zerstört.

    https://youtu.be/4V64cx0fXDk

  35. Tritt-Ihn 7. September 2019 at 12:44

    https://www.mopo.de/hamburg/dreister-coup–tresor-knacker-steigen-bei-multi-millionaer-in-hamburg-ein-33125318

    Wir raten:

    Er beschäftigt Personal und hat außerdem einen Vertrag mit einer Sicherheitsfirma.

    Und woraus bestehen die „Mitarbeiter“ von „Sicherheitsfirmen“ heutzutage? Kuffnucken von Balkanien über Türkanien bis Großislamien. Und „Personal“ – also Putzen – sind auch eher keine Garantie, vor allem, wenn sie aus Lateinamerika oder Osteuropa stammen.

  36. OT – Falls jemand noch nicht informiert ist:

    Jorgi Miezekatz and his Tigers haben gestern abend gegen Holland mit 2 : 4 eins auf ’s Fell gebrannt bekommen!

  37. OT

    StopMerkelregime 7. September 2019 at 12:50
    Tritt-Ihn 7. September 2019 at 12:44

    So sieht das üblicherweise aus, wenn Neger in Nigeria durchdrehen:

    https://www.welt.de/img/politik/ausland/mobile199771486/8511626497-ci23x11-w1136/Unruhen-in-Nigeria.jpg

    Artikel dazu:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article199771170/Nach-Ausschreitungen-Suedafrika-schliesst-Botschaft-in-Nigeria.html

    Demnächst auch in Deutschland. Nigerianer sind inzwischen die drittgrößte Gruppe der hier ungehemmt einfallenden „Asyl“-Brutalos.

  38. @ Tritt-Ihn 7. September 2019 at 12:44

    Auch Afrikaner sind untereinander fremdenfeindlich wie man am beispiel Südafrika und Nigerianern sieht. Bei uns in diesem zu dicht besiedelten Land werden sie alle zusammen gepfercht. Schwarzafrikaner hassen Araber und umgekehrt, Afghanen hassen Syrer, Türken hassen Kurden und umgekehrt, Scvhhiten hassen Sunniten und umgekehrt, etc.. Da muss man sich über die täglichen Massenschlägereien hierzulande nicht wundern.

  39. Flau Melkel ist sehl klank !
    Muß bald im Lollstuhl sitzen
    Wie Hell Schäuble …

    So kommentierte der chines. Reporter Zei Tung auf deutsch das Geschehen …

  40. SPIEGEL.DE: DIE MÄCHTIGSTE FRAU DER WELT
    FÜHRT IN CHINA NEUE SITTEN EIN, DOCH DER
    CHINESE BEGEHT EINEN STILBRUCH

    Zwei Tage lang reist Merkel nach Peking und in die Wirtschaftsmetropole Wuhan, es ist ihr zwölfter Besuch in China, und sie hat eine +++Neuerung eingeführt: Zum ersten Mal hörte Merkel hier die Nationalhymne im Sitzen, wie zuletzt bei Staatsbesuchen in Deutschland, um einem neuen Zitteranfall in der chinesischen Mittagshitze vorzubeugen. Regierungschef Li Keqiang tut ihr aber nicht den Gefallen, auch sitzen zu bleiben: Für die Hymne seines Landes steht Li auf.

    Von diesem kleinen +++Stilbruch abgesehen sind die chinesischen Gastgeber aber sichtlich bemüht, Angela Merkel und ihrer Delegation aus politischen Beratern und Wirtschaftsbossen ein möglichst herzliches Willkommen zu bereiten…
    https://www.spiegel.de/politik/ausland/angela-merkel-in-china-nur-vorsichtige-vorstoesse-hinter-den-kulissen-a-1285637.html

  41. und dann liest man so was, ich bin geschockt.

    „Deutschland braucht die Flüchtlinge“

    „Aber die Grundrichtung stimmt. Eine schrumpfende, alternde Bevölkerung bedarf der Zuwanderung. Ja, wegen der mitgebrachten Qualifikationen sind manche Asylbewerber für Personalchefs keine Idealbesetzung. Aber darum geht es nicht. Deutschland hat die Kriegsflüchtlinge aus humanitären Gründen aufgenommen – und kommt bei deren Integration in den Arbeitsmarkt gut voran.
    „Wir schaffen das“? Gemeinsam haben die Deutschen und die Flüchtlinge jedenfalls schon einiges erreicht.“

    https://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-integration-arbeitsmarkt-1.4587212

  42. ThomasEausF 7. September 2019 at 12:45

    https://www.idea.de/menschenrechte/detail/das-bamf-hat-keine-erkenntnisse-ueber-christenverfolgung-im-iran-110350.html

    Eine staatliche Behörde lügt uns wissentlich und frech die Hucke voll. Man darf nicht vergessen, daß die Staatsbehörde BAMF auf Teufel komm raus die staatliche Politik (Groko C*DU-SPD)gegenüber dem mörderischen Mullah-Regime zu vertreten hat. Und die lautet:

    Das islamische Klerikalmullahmordsystem Iran mit der Scharia als Verfassung und Rechtsordnung ist ein Menschenrechtsparadies, in dem Einhörner tanzen und alles töfte ist. Im Grunde dürfte genau KEIN Iraner hier mehr Asyl bekommen, denn ALLE Verlautbarungen unserer Nomenklatura klingen unisono gleich: „Im Iran ist alles wunderbar!“ Ein weiteres Paradoxon der durchgeknallten Merkel-Regierung.

  43. @ Babieca
    _________________
    Das selbe dachte ich auch.
    Wie beim Goldmünzenraub im Berliner Museum,
    wo Wachmann und Araberclans zusammen gearbeitet haben.

    Das war ein Insiderjob !

  44. Babieca 7. September 2019 at 12:59
    […]
    https://www.welt.de/politik/ausland/article199771170/Nach-Ausschreitungen-Suedafrika-schliesst-Botschaft-in-Nigeria.html
    Demnächst auch in Deutschland. Nigerianer sind inzwischen die drittgrößte Gruppe der hier ungehemmt einfallenden „Asyl“-Brutalos

    Solange die sich gegenseitig dezimieren, wäre es mir egal – oder im Gegenteil, man würde bei Chips und Cola großes Kino geboten bekommen.

    Eher zu befürchten wäre, dass die sehr schnell merken, wenn die hier schon quasi straffrei fucken, dealen und mit Mehrfachidentitäten Geld vom Sozialamt bekommen, warum die sich eigentlich nicht gleich das schicke Reihenhaus oder die Etagenwohnung nehmen.

  45. tban 7. September 2019 at 12:56
    OT – Falls jemand noch nicht informiert ist:
    Jorgi Miezekatz and his Tigers haben gestern abend gegen Holland mit 2 : 4 eins auf ’s Fell gebrannt bekommen

    Oh ja, auch als Nicht-Fußballfan war ich todtraurig über die Niederlage der, äh das Mannschaft_X_in

  46. tban 7. September 2019 at 12:56

    Freut mich, wenn Jögis Kuffnukkentruppe auf Maul bekommt.

    Wie krank man beim DfB Anno 2019 ist, sah man gestern auch bei einer geplanten Fan-Choreografie.
    Das geplante Motto „Vollgas“ durfte nicht hochgehalten werden, weil es an die von Nazis vergasten Juden erinnern könnte!?
    Stattdessen wurde das völlig sinnlose Wort „Volley“ gebildet.

    https://web.de/magazine/sport/fussball/nationalmannschaft/choreo-volley-pleite-deutschland-niederlande-knapp-eklat-33997920

  47. aenderung 7. September 2019 at 13:08

    … und dann liest man so was, ich bin geschockt. „Deutschland braucht die Flüchtlinge“

    Würden Sie von dem Verbrecher dieses Textes, dieser Propagandatrompete der Alpenprawda, ein Auto kaufen? Der nicht einmal in der Lage ist, sich in einem Mini-Text vorzustellen; der sein Studium im Konjunktiv beschreibt (er „habe“ studiert, nicht er „hat“ studiert; ja was denn nun, warum nicht gleich „angeblich studiert“), und dann urplötzlich von der 3. in die 1. Person wechselt?

    https://www.sueddeutsche.de/autoren/alexander-hagelueken-1.1143261

  48. Gibt es Zeitgeschichtlich/global eine Staatslenkerin,Regierung dieso allergisch auf seine eigene Nationalhymne reagiert?
    Die die eigene Bevölkerung offensichtlich verabscheut,gleichzeitig an die höchsten Zitzen ebendieser Steuersau zu gelangen?

    Eine Mainstreampresse die sich den selbsternannten Titel „Qualitätsjournalismus“gibt und diesen Irrsinn ignoriert ?

    Sowas gibt es nur in Deutschland…

  49. Polizeieinsatz in Rosenheim eskaliert

    In den sozialen Netzwerken kursiert ein Video von einem Polizeieinsatz, das im Chiemgau für viel Aufregung sorgt. Darin sind Beamte der Bundespolizei Rosenheim zu sehen, die einen Nigerianer kontrollieren. Der junge Mann wehrt sich und die Situation eskaliert. In dem Video ist ein Tumult zu sehen, wütende Augenzeugen werfen den Beamten Rassismus vor.

    https://www.merkur.de/bayern/rosenheim-polizeieinsatz-eskaliert-zeugen-mit-schlimmen-anschuldigungen-beamte-reagieren-12981720.html

    Video ! Und die aggressiven dummen „deutschen“ Mulatten Weiber die Gefangenenbefreiung betreiben..Unglaublich!

    https://youtu.be/hYSvsiwepc4

  50. da freuen wir uns doch ganz dolle…

    „Die aus Potenza in der südlichen Region Basilicata stammende Juristin gilt als nüchtern, effizient und hart arbeitend. Sie hat keinen Facebook-, Twitter- oder Instagram-Account. Der Kontrast zu ihrem Vorgänger, dem Rechtspopulisten Matteo Salvini, könnte kaum frappanter sein. Nicht nur inhaltlich wird unter ihr ein klarer Kurswechsel in der Migrations- und Sicherheitspolitik stattfinden, sondern auch im Stil.“

    https://www.nzz.ch/international/lamorgese-italiens-neue-innenministerin-steht-fuer-kurswechsel-ld.1507009

  51. Babieca 7. September 2019 at 12:43

    Der Bolschewiki-Artikel zum Kellwasser-Ereignis ist interessant.

    Als äußere Antriebe für die biologische Krise vermutet die Wissenschaft unter anderem einen intensiven Megavulkanismus,[5] eine durch die sinkende Kohlenstoffdioxid-Konzentration signifikant verstärkte Wirkung der Milankovi?-Zyklen[6] oder ein plötzliches Umkippen des gesamten Klimasystems.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kellwasser-Ereignis

    Merkels Weltuntergangsforscher sollten eigentlich in der Lage sein, den korrekten CO-2-Wert zu benennen und zu belegen.
    Man sollte das von ihnen fordern.

  52. Unsere bisherigen Kanzlerdarsteller von Adenauer bis Schröder haben vermieden, ihre Abneigung gegen uns als deutsches Volk offen zu zeigen.

    Die undeutsche und unchristliche Merkel kann sich das erlauben, denn sie hat obersten Rückenwind.

  53. StopMerkelregime 7. September 2019 at 13:25

    Woher hätten die Beamten denn wissen sollen, dass der junge Mann ein Nigerianer ist?
    Er hatte ihnen seine Papiere ja nicht gezeigt.

    Die Hautfarbe kann der Auslöser für die Kontrolle nicht gewesen sein, denn sonst hätten die Beamten die keifenden Negermädchen ebenfalls kontrolliert.

    Aber sag das mal Rassismusriechern, die hinter jeder Handlung Weisser „gegen“ Schwarze automatisch Rassismus sehen.

  54. aenderung 7. September 2019 at 13:29

    Das linke Huhn darf jetzt ein paar Monate Innenministerin spielen, dann kommt Premier Salvini.

  55. StopMerkelregime 7. September 2019 at 13:25

    Polizeieinsatz in Rosenheim eskaliert

    In den sozialen Netzwerken kursiert ein Video von einem Polizeieinsatz, das im Chiemgau für viel Aufregung sorgt. Darin sind Beamte der Bundespolizei Rosenheim zu sehen, die einen Nigerianer kontrollieren. Der junge Mann wehrt sich und die Situation eskaliert. In dem Video ist ein Tumult zu sehen, wütende Augenzeugen werfen den Beamten Rassismus vor.

    https://www.merkur.de/bayern/rosenheim-polizeieinsatz-eskaliert-zeugen-mit-schlimmen-anschuldigungen-beamte-reagieren-12981720.html

    Video ! Und die aggressiven dummen „deutschen“ Mulatten Weiber die Gefangenenbefreiung betreiben..Unglaublich!

    https://youtu.be/hYSvsiwepc4
    ##############
    Diese saudummen Mulattenweiber, Neger-Matratzen, die sollte man öffentlich an den Pranger stellen. Wir bräuchten Namen und Facebook-Konto usw…

  56. Sehr geehrter Herr Bartels,

    die Chinesische Mauer ist vom Mond aus nicht zu sehen. Außer natürlich der „Mann im Mond“ benutzt entsprechendes Gerät:

    Misconceptions – The Great Wall of China
    The claim that the Great Wall of China is the only man-made object visible from the moon or outer space has been debunked many times, but remains a common misconception in popular culture. According to astronauts Eugene Cernan and Ed Lu, the Great Wall is visible from the lower part of low Earth orbit, but only under very favorable conditions.

    Different claims are made for the factoid that the Great Wall is visible from the Moon. William Stukeley mentioned this claim in his letter dated 1754, and Henry Norman made the same claim in 1895. The issue of „canals“ on Mars was prominent in the late 19th century and may have led to the belief that long, thin objects were visible from space. A viewer would need visual acuity 17,000 times better than normal to see the Great Wall from the Moon.
    en.wikipedia.org/wiki/Artificial_structures_visible_from_space

    Beste Grüße
    GetGoing2

  57. Merkel klebt am Stuhl!
    Ganz deutlich, auch hier bewacht sie ihr Gestühl. Genau wie ihr Vorbild Birne klebt sie am Amt!
    Aber es nützt ja nichts, so wie dem einen kommt es der anderen doch abhanden, zittern oder nicht!

  58. viel spaß wünsche ich allen SPD Wählern.

    „Das umfassende Klimaschutzprogramm soll bereits in knapp zwei Wochen in der Sitzung des Klimakabinetts von der GroKo beschlossen werden. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es Schätzungen zufolge zwischen fünf und sechs Millionen Ölheizungen, die Wärme für rund 20 Millionen Menschen liefern. Vermehrt kommen diese im ländlichen Raum, in Einfamilienhäusern vor.“

  59. Manna und Hosiana ((c)PB)

    Was oder wer ist „Hosiana“.
    Hosi-Anna?
    Hat das was mit dem Hosenanzug zu tun?

  60. tban 7. September 2019 at 12:56

    Wenn es unsere Nationalmannschaft gewesen wäre, die von den Holländern eine Packung bekämen hätte, wäre ich schon etwas traurig.

    Aber zum Glück war`s ja bloss die Buntestagself.

  61. Scheinbar traut Frau Merkel sich nicht, bei derartigen Anlässen zu stehen oder sie weiß genau, was ihr fehlt. Auf jeden Fall ist ein Regierungsoberhaupt, das nicht mal ein paar Minuten stehen kann, wenn es erforderlich ist, fehl am Platz!
    @ Hoffnungsschimmer 7.September 2019 at 12:17
    Der Rettungsring der Kanzlerin, den nicht mal die Jacke kaschieren kann, sieht mir aber nicht nach einer Krankheit wie Wasseransammlung aus. Aber wie wäre es mit Adipositas? Das klingt auch recht gefährlich aber es heißt auf deutsch Verfettung.

  62. Zitteraal sitzt sich den Arsch breit und diemitgereisten Spitzen der deutschen Industrie geben die letzten deutschen Spitzenprodukte zum Nachbauen in chinesische Hände.
    Wie war das mit der Magnetschwebebahn?
    Eine geliefert, gefeiert, nun macht China weltweit das Geschäft.
    Anstatt die chinesischen Zölle für Solarzellen, Elektromotoren und vieles mehr zu erhöhen, verkommt unser Land zum Touristenziel, das die Touristen sogar noch bezahlt. Bis, ja bis eines Tages nichts werthaltiges mehr produziert wird, was dieses System stützt.
    Zitteraal wird dann schon das Zeitliche gesegnet haben, aber unsere Nachkommen werden wohl die Dienstboten und Kofferträger der chinesischen Herren werden, die hier ihre Kolonien besuchen.

  63. @ Babieca 7. September 2019 at 11:47
    Ein entlarvendes, aber auch erschreckendes Bild!
    Hinten rechts, reichlich entspannt, verhalten grinsende Funktionsträger, die sich – Händehaltungen beachten! – gerade noch scheinen zurückhalten zu können, sich nicht an die Stirn zu klopfen, und ganz linkerhand breitbeinig ein Bodyguard und hinter ihm ein offensichtlich um göttliches Erbarmen flehender Mensch, seinen gepackten Abreisekoffer bereits neben sich.
    Der Soldat – ebenfalls links – hat bereits – vermutlich entnervt – eine eher lockere Haltung eingenommen.
    Und in des Bildes Mitte nun zwei Damen: Die hintere, Mette Frederiksen, gänzlich entspannt, die hübsch behosten Beine nebst eleganten Schuhen souverän übereinander geschlagen, derweil neben ihr, die mit abgenagten Fingernägeln verunstalteten, bleichen Pfoten nervös ineinander verkrallt, die fetten Stummelbeinchen unter dem Sitz klammernd verschränkt, den feisten Wanst nach vorne gestülpt, das Zonenmonster aus der Uckermark thront, Honeckers Rache.
    Angeblich das Beste, das Deutschland zurzeit aufzubringen imstande ist, um sich zu regieren…

    Don Andres

  64. Haremhab 7. September 2019 at 11:20

    MRKL ist gesundheitlich hin.
    HAHAHA. 😀

    Doch sie wird 2021 zur BTW nocheinmal antreten.
    Genau so sehe ich das auch.

    Und an/abschließend wird sie einbalsamiert.
    Wie Lenin.
    Das wird dann eine Wallfahrtsstätte für ihre Fans (87%).

  65. Haremhab 7. September 2019 at 11:32

    Stellt euch das in anderen Ländern vor. Bei der Hymne sitzen geht nicht. Da würden alle rebellieren. Genauso sind Kranke in hohen Ämtern ein nogo.

    Im Tierreich werden Alte und Kranke gefressen.
    Um die Reste kümmert sich die „Putztruppe“ (n-tv) der Aasgeier.

  66. Rheinlaenderin 7. September 2019 at 12:08
    Es gibt Stühle für kleine Kinder, da ist in der Sitzfläche ein großes Loch und darunter hängt ein Topf zum Pinkeln und für Kackikacki.

    Das wäre doch was für Merkel bei ihrem nächsten Staatsbesuch.

    Hilfe, ich habe Kopfkino.

    Gibt es doch schon:

    http://iforce.co.nz/i/dfphepeq.5an.png

    Dank @wolaufensie

  67. Tolkewitzer 7. September 2019 at 14:45

    … und die mitgereisten Spitzen der deutschen Industrie geben die letzten deutschen Spitzenprodukte zum Nachbauen in chinesische Hände. Wie war das mit der Magnetschwebebahn?
    Eine geliefert, gefeiert, nun macht China weltweit das Geschäft. Anstatt die chinesischen Zölle für Solarzellen, Elektromotoren und vieles mehr zu erhöhen, verkommt unser Land zum Touristenziel, das die Touristen sogar noch bezahlt. Bis, ja bis eines Tages nichts werthaltiges mehr produziert wird, was dieses System stützt.

    Genau. Deutschland als Disneyland für China, das China gefälligst die Blaupausen zu liefern hat. Und Josef Käser ist bei dieser Chinatributreise mal wieder ganz vorne bei Merkels Deutschland-Ausverkauf dabei

  68. (…)Dabei wird immer wieder der Moment in Erinnerung gerufen, als Angela Merkel bei der CDU-Wahlparty 2013 ihrem damaligen Generalsekretär Hermann Gröhe unwirsch die Deutschlandfahne aus der Hand nahm und an den Bühnenrand verbannte.
    .
    Weil sonst was passiert wäre? Wäre es nach einigen Minuten des Weiterschwenkens schon damals zu spontanen Zitteranfällen der Kanzlerin gekommen? Hatte sie also Gröhe die Fahne aus Selbstschutzgründen entrissen? Solche dann ebenfalls „kuriosen“ Fragen werden tatsächlich aufgeworfen, wenn offizielle Erklärungen für dass „kuriose“ Verhalten der Kanzlerin fehlen.
    .
    P.S.: Als Merkel Gröhe die Fahne entriss, wurde übrigens nicht etwa gerade die deutsche Hymne gespielt, sondern „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen. Ansonsten hätte Angela Merkel möglicherweise auch noch den Plattenspieler umgeschmissen.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/merkel-sitzt-in-china/

  69. Babieca 7. September 2019 at 15:19

    Tolkewitzer 7. September 2019 at 14:45

    … und die mitgereisten Spitzen der deutschen Industrie geben die letzten deutschen Spitzenprodukte zum Nachbauen in chinesische Hände. Wie war das mit der Magnetschwebebahn?

    Hört bloss auf.

    Ein Freund von mir hat vor einigen Jahren eine Anekdote zur Zusammenarbeit seines damaligen Arbeitgebers mit den Chinesen beim Bau des Transrapids geliefert.

    In einer Halle in China haben die Chinesen unter Anleitung von MBB-Technikern und Monteuren einen Transrapid zusammengeschraubt, während in der einen Halle nebenan die Teile kopiert und in der anderen Halle daneben mit den kopierten Teilen der „chinesische“ Transrapid zusammengeschraubt wurde.

  70. @ VivaEspaña 7. September 2019 at 15:14

    Merkels Organe liegen schon in Spiritus,
    vor allem Leber u. Pankreas u. dies bei
    lebendigem Leibe.

  71. Die Geste des Chinesen bedeutet einfach daß nicht (mehr) nach den Spielregeln eines abgewrakten Zitteraals gespielt wird. Und das zusammengesackte Hocken des Zitteraals zeigt den wehrlos-würdelosen Zustand des Landes den ES repräsentiert.

  72. In einem Kommentar hier habe ich das Wort ‚Fremdschämen‘ gelesen. Das traf auch mal auf mich zu, musste aber aufgegeben werden, weil ich zu nichts anderem mehr kam. Der chinesische Ministerpräsident ist beim Abspielen seiner Nationalhymne aufgestanden und hat Haltung angenommen, so wie wir es als Kinder vor dem Fernseher und dem Beginn eines Fußballspiels taten. Das tut heute bei Fußballspielen keiner mehr; denn bei der zusammengewürfelten Weltauswahl müsste ja auch ein Potpourri her. Wir erinnern uns an die Wahlparty 2013, als Frau Merkel ihrem Generalsekretär (manche sagen auch ‚angewidert‘) die deutsche Fahne weggenommen und diese dann weggeworfen hat. Vielleicht wollte sie sich aus demselben Grund vor der deutschen Nationalhymne nicht erheben; denn sonst läuft sie ja auch noch rum. Dieser Vorgang sollte unvergessen bleiben !

  73. Wenn MRKL mal vor ein ordentliches (Doppelsinn) Gericht kommen sollte, dann muß sie aufstehen, wenn das Gericht reinkommt…
    .

    Ich will wirklich keinen Godwin-Award, aber man stelle sich mal vor, der ‚Föhrer‘ hätte solche Paraden im Sitzen abgenommen.
    Demzufolge kann auch die VT nicht stimmen, dass AM seine (durch künstliche Befruchtung gezeugte) Tochter ist.

    😎

  74. @ VivaEspaña 7. September 2019 at 14:53

    Nee, sie tritt nimmer an, sie rollt im
    Rollstuhl an. Eigentlich möchte sie
    einen hochdotierten Sessel an einer
    der 17 Unis, die ihr einen Ehrendoktor
    kredenzten.
    ZULETZT LEIPZIG
    :::Begründet wird die Auszeichnung
    mit der „Führungsraute“ der Politikerin –
    ihrem charakteristischen Stil als Chefin.
    «Alle Universitäten, die mir einen Ehrendoktor
    gegeben haben, werden sowieso noch von mir
    hören, wenn ich nicht mehr Bundeskanzlerin bin»:::
    u.a. hier:
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-bekommt-ehrendoktorwuerde-in-leipzig-und-a-1284630.html

  75. Mir ist unklar, warum Boris Johnson bei der britischen Hymne sitzengeblieben ist, als er in Berlin war. Er ist doch sonst nicht als Altruist und Weichei bekannt.

  76. Maria-Bernhardine 7. September 2019 at 17:07

    Glaube ich nicht.
    Die Alte lügt, wenn sie das Maul aufmacht.
    Das ist Ablenkung, taqiyya.

    Welche „Hochschule“ kann sowas gebrauchen?

    Naja, vielleicht für Propaganda:
    Joschka Fischer und Gauckler u.a. durften ja auch „Gastvorlesungen“ halten.

    Aber in der Füsik/Chemie kann die niemand gebrauchen.

    https://www.mpg.de/8238255/nobelpreis_stefan_hell
    Sensationell. Wirklich.

  77. Nachtrag:
    OT
    Doch nicht nur Momentaufnahmen sind mit dem neuen STED-Mikroskop möglich. Sogar Lebensvorgänge im Inneren lebender Zellen lassen sich damit „live“ mit Nanometer-Auflösung verfolgen. So gelang es dem Team um Hell, erstmals die Bewegungen von Botenstoff-Bläschen in einer Nervenzelle in Echtzeit zu „filmen“ – mit 33 Bildern pro Sekunde und einer Auflösung von rund 70 Nanometern.

    https://www.mpg.de/8238255/nobelpreis_stefan_hell

  78. Maria-Bernhardine 7. September 2019 at 18:05
    Axel Springer
    Bei ›Bild‹ wackelt jeder fünfte Arbeitsplatz!
    6. September 2019
    Nach dem Einstieg des US-Finanzinvestors KKR bei Axel Springer (›Bild‹, ›Welt‹) geht unter den Beschäftigten des Medienhauses die pure Job-Angst um…
    https://www.deutschland-kurier.org/axel-springer-bei-bild-wackelt-jeder-fuenfte-arbeitsplatz/
    ——————————————————————————-
    Es sieht fast so aus, als hätte TRUMP die Faxen dick mit dieser BILDBERICHTERSTATTUNG und einen seiner „Leute“ geschickt, den Bauchladen aufzukaufen, neu zu sortieren gemäß realer Themenwelt entsprechend anzupassen!

  79. Lt. einem bekannten Tiroler Himalaya – Bezwinger mit großem Bart , nimmt Merkel noch locker mind. 1000 Höhenmeter in den Alpen . – Vermutlich meinte er mit dem Heli .

    Da frage ich mich, warum diese Frau dann immer vor Eintreten längerem Stehens immer einen Stuhl dringend benötigt ?

  80. Die deutsche Nationalhymne ertönt, Kanzlerin und Ministerpräsident sitzen. Die chinesische Hymne erklingt: Li Keqiang federt hoch.
    ———–
    Das war seinerzeit schon meine Frage bei den Sitzhymnen des Staatsbesuchs von Mette Frederiksen. Wie nahmen das die dänischen Landsleute auf, daß ihre Regierungschefin sich auf das Krankheitsniveau der deutschen Kanzlerin hinab begibt, leicht mit dem Füßchen wippt, während ihre Hymne gespielt wird.

    Wer seine eigene Hymne so mißachtet, der mißachtet auch seine Bürger.

  81. @ VivaEspaña 7. September 2019 at 18:42

    Ich bin für Variante 2 u. für das Dämchen daneben
    ein paar Birkenstockschlappen, dann kann sie auch
    lange stehen.

  82. StopMerkelregime 7. September 2019 at 19:22

    Hans-Georg Maaßen: Mit jeder dieser 12 Reisen hat die ökonomische und damit politische Abhängigkeit gegenüber diesem kommunistischen Regime zugenommen. Auch die Entfremdung ggü den USA.
    ———————-
    Wer waren und sind die wahren Betreiber der Globalisierung, der Produktion von Gütern in Billiglohnländern von Klaven produzieren zu lassen, um hier milliardenschwer abzusahnen?
    Die gesamte Konsumgüterindustrie ist in ferne Länder ausgelagert – für Aldi, Lidl, P+C, H+M und alle anderen Schacherer, die hier Millionen in die Arbeitslosigkeit schickten, die wir mit Steuern nun ernähren müssen.
    Keine Tassen, Socken, Kaffeemaschinen, Gartengeräte usw. usf. bis Industrieprodukte gäbe es hier mehr, wenn China den Sack zumacht.
    Aber nicht nur China, sondern auch andere arme Völker.
    Beispiel:
    Nach der Wiedervereinigung wurde die DDR-Textilindustrie geschleift – „War ja alles marode….“
    In Bangladesch ist wohl nichts marode….? Dort wo die Sklaven für Aldi, Lidl, aber auch für die großen Kauf-häuser sich zu Tode schuften…..und Hunderte verbrennen oder verrecken im ?

    Würden unsere Konsumgüter wieder hier poduziert, hätten Millionen Menschen wieder Arbeit, wir müßten nicht Milliarden an ALG und Hartz 4 zahlen und der Stolz auf das Eigene, Selbstgeschaffenen, wäre wieder vorhanden.

    Hier regieren nicht die Marionetten in Berlin, sondern die Finanzhaie und Großkonzerne!

  83. wenn man nur das Bildchen sieht:

    die Kaiserin von China bleibt unterm Baldachin sitzen, ihr Dienstmann steht für sie auf.

    Zu Airbus ud Siemens: verkaufen die dann mit der Fertigung dann auch ihr knoffhoff? Hoffeentlich sind die nict so blöd und haben aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt !!!!

  84. Bestimmt hätte sich Merkel die chinesische Nationalhymne auch im Stehen anhören können – ohne zu Zittern. Schliesslich hat sie es ja auch geschafft, am diesjährigen französischen Nationalfeiertag die Parade grösstenteils im Stehen anzuschauen. Ich habe am 14. Juli die gesamte Übertragung live auf dem französischen Sender TV5 gesehen und Merkel genau beobachtet. Die Flaggen und die Hymne der Franzosen lösten bei ihr im Stehen keinen Zitteranfall aus. Das tun bisher nur die deutsche Nationalhymne und deutsche Fahnen.
    Um dies zu verschleiern, musste sie auch während der chinesischen Hymne sitzenbleiben.

  85. Was wir heute erleben ist an Tragik nicht zu überbieten und wird sicher Geschichte schreiben. Der freiwillige und ersehnte , systematisch umgesetzte Untergang Deutschlands verbunden mit dem Wunsch einer Auflösung in Europa wird zukünftig sicher ein Klassiker des Studiums der Psychologie, der Geschichte, der Soziologie und der Wirtschaftswissenschaften werden und Basiswissen sein.

    Merkel wird als zitternde, völlig versagende Lenkerin die Geschichtsbücher füllen und Mahnmal für Staatsversagen sein. Und die deutsche Nationalhymne eine Komposition die in Generationen Schmerz bei denen auslösen wird, die sich zu diesem Wahnsinn erinnern müssen, der die Spaltung Deutschlands erwirkte.

    Gleich einer Mauer aus Beton zwischen denen, die das alte Deutschland hassen und denen die es lieben.

    Wer die Leistungen, die Deutschland über Jahrzehnte erbracht hat als Scheisse betitelt, wird sich Wundern, wenn diese „Scheisse“ ein Ende nimmt und die gute Tante Deutschland, die immer mit wohlwollender Geldbörse durch das Leben ging, zum Ende auf dem Sterbebett liegt. Die Hässlichkeit dieser Tage, erscheint mir bereits als Leichenfeier mit aufkommenden Erbstreitigkeiten unter den Geiern, die wissen, dass nur jetzt noch was zu holen ist. Überall diese wutverzerrten Grossmäuler.

    Was bleibt ist dann Erinnerung an eine gute Zeit, die ein Teil unserer Mitbürger immer gehasst hat und damit bleibt auch die Frage …… warum eigentlich.

    Denn die Wohlfühloasen für all die Stadtindianer, Frauenrechtlerinnen, Ökos, Linken Träumer, Schwulen, Lesben und sonstige Lebenskünstler werden dann auch für den Arsch sein, im abgebrannten Germoney. Ich persönlich hab euch immer toleriert und liebevoll betrachtet.Dafür nennt ihr mich jetzt NAZI, was mir wirklich persönlich so passiert ist. Ändern tut sich damit nichts, nur der Graben wird tiefer und die Zerstörung kann ihren Lauf nehmen, weil wir nicht gemeinsam mit Verstand für das Beste streiten.

    Grüsse auch an Claus von der DKP du linke B……

    Jetzt sind wir quitt.

  86. Pit Pan 8. September 2019 at 10:20

    Merkel wird als zitternde, völlig versagende Lenkerin die Geschichtsbücher füllen und Mahnmal für Staatsversagen sein.
    ——————–
    Da hättest du die fette Assel im Sessel sitzen sehen in einer Gesprächsrunde:
    Brust, Bauch und Pumpe –
    alles ein Gelumpe!

    Aber sie erfüllt ihre Auftäge aus den obersten Etagen der Hochfinanz und Multis.
    Da wagt kein gleichgeschaltetes Medium eine Kritik,

Comments are closed.