Der CDU-Spitzenkandidat in Thüringen, Mike Mohring, distanzierte sich von Seehofers 25 Prozent-Äußerung - wohlweislich aus taktischen Gründen vor der Wahl.

Horst Seehofer, deutscher Innenminister, hat für sich etwas verspätet die Profilierungsmöglichkeiten entdeckt, die man bei Merkel und ihrem linken Anhang mit der Aufnahme von Flüchtlingen bewirken kann. 25 Prozent hat er ihr hechelnd vor die Bettkante getragen, 25 Prozent aller „Flüchtlinge“ will er aufnehmen, die die Schlepper jetzt wieder in Italien anlanden dürfen.

Das Lob der Mutter aller Flüchtlinge blieb aus. Dafür meldete sich Mike Mohring aus Thüringen not amused. Als CDU-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl am 27. Oktober braucht man keine neuen Flüchtlinge, sondern Wählerstimmen. Und man entdeckt ganz plötzlich eine Wahrheit, auf die vorher mit der Nazikeule eingedroschen wurde, sobald sie nur ganz leise (von der AfD) geäußert wurde:

Indem man eine Garantie für die Aufnahme von „Flüchtlingen“ und „Geretteten“ gibt (wie jetzt Horst Seehofer), ermuntert man neue Menschen zur Flucht und diese außerdem dazu, sich in eine Notsituation zu bringen, die eine Rettung nach Deutschland nach sich zieht.

Es sind noch zu viele bzw. es werden sogar immer mehr, die diese Zusammenhänge verstehen, und eben leider auch die Wähler. Deshalb bestätigte Mohring jetzt vor der Wahl die AfD-Hypothese von der Sogwirkung der deutschen Aufnahmebereitschaft:

Der Thüringer CDU-Landtags-Spitzenkandidat Mike Mohring und Bayerns CSU-Landtagsfraktionschef Thomas Kreuzer lehnten die von Seehofer vorgeschlagene Quote klar ab. „Anreizsysteme durch Zwischenlösungen, glaube ich, sind kein guter Weg“, sagte Mohring. […]

Seehofer hatte mitgeteilt, dass Deutschland bis auf Weiteres ein Viertel der aus Seenot geretteten Migranten übernehmen wolle, die vor Italien ankommen. Zuletzt hatten die Menschen teils wochenlang auf Rettungsschiffen ausharren müssen, während EU-Staaten darüber verhandelten, wer sie aufnehmen würde. […]

Mohring sagte zu Seehofers Vorstoß: „Ich glaube, es ist gut, wenn wir in der Flüchtlingspolitik nicht jede Woche Maßstäbe neu verschieben.“ Es sei Aufgabe der EU, für einen geordneten Mechanismus zu sorgen, wie man mit aus Seenot geretteten Flüchtlingen auf dem Mittelmeer umgeht.

„Wir dürfen keine Anreize setzen, dass die Schlepperfunktion sozusagen zur Dauereinrichtung wird. Und auch neue Provisorien bei der EU mit Blick auf Verteilmechanismen werden am Ende nur Dauereinrichtungen werden“, warnte der Thüringer CDU-Chef.

Bitte noch einmal auf der Zunge zergehen lassen:

Mike Mohring, Spitzenkandidat der CDU-Thüringen sagt:

  • Die derzeitige  „Rettung“ im Mittelmeer ist eine „Schlepperfunktion“.
  • Indem eine Aufnahmebereitschaft (wie jetzt von Seehofer) gezeigt wird,  wird ein „Anreiz“ für diese „Schlepperfunktion“ gegeben,
  • die sich dadurch zu einer „Dauereinrichtung“ verfestigt.

Das ZDF würde jetzt fragen: Wer hat das gesagt? Ein NPD-Bürgermeister, Bedford–Strohm von der evangelischen Kirche oder Björn Höcke? Nein, es war Mike Mohring, Spitzenkandidat der CDU vor der anstehenden Landtagswahl am 27. Oktober.

Vor der Wahl steigt bekanntlich bei Altparteien-Politikern die Fähigkeit an, der Wahrheit ihren Platz einzuräumen, auch wenn man sich dann anschließend wieder vom „Pack“ distanzieren muss. Dafür hat der Mike allerdings jetzt schon vorgesorgt. Seine wahre Motivation bei all den Flüchtlingsproblemen und den Vorschlägen von Seehofer hat er so nonchalant auch gesagt. Seine Äußerungen seien nur taktische Manöver seines Kampfes gegen Rechts. Mohring wörtlich über seine wahren edlen Absichten:

„Anreizsysteme durch Zwischenlösungen, glaube ich, sind kein guter Weg […] Das stärkt nur wieder die, die am rechten Rand stehen.“

Wenn man die erfolgreich mit der nächsten GroKo in Thüringen überboten haben wird, dürfen nach der Wahl auch Seehofers 25 Prozent Flüchtlinge wieder nachkommen. Wort drauf!

Wie sagte doch Björn Höcke in seiner Rede zum Wahlkampfauftakt der AfD-Thürningen am Mittwoch in Arnstadt über Mohring: „Mike Mohring will Ministerpräsident werden, koste es was es wolle. Und für diesen persönlichen Ehrgeiz ist er bereit, jeden Inhalt zu opfern und jeden taktischen Winkelzug zu begehen.“

image_pdfimage_print

 

86 KOMMENTARE

  1. Seehofer verschiesst sein letztes Feuerwerk. Das Fähnlein im Wind ist letztendlich zum Stehen gekommen, auf „West“, sprich Links. Faselt auf Steurkosten mal so mal so, je nachdem wo gerade Wahlen anstehen. Diesen Clown nimmt doch keiner mehr ernst. Egal was er sagt, die Weichen sind schon lange ohne ihn gestellt. Er ist einfach nur der berühmte Vogelschiss, an den man sich mal erinnern wird.

  2. Es könnte so einfach sein. Geldleistungen auf 0 schrauben. Essenmarken verteilen und Kleider aus der Kleiderkammer. Unterbringung in Zelten im Grenzgebiet. Medizinische Versorgung nur das nötigste und keine neuen goldenen Zähne.
    Das Problem wäre sofort gelöst.

  3. Ich verbitte mir jede Kritik an unserem bayerischen Löwen!

    Er ist der konstanteste und konsequenteste Politiker, den ich kenne.

    Niemand wie er legt sich permanent und konsequent als Bettvorleger und Fußabstreifer vor Frau Dr Merkel hin. Und im Umfallen ist der wirklich der Konstanteste, oder?

    Ich glaube auch zu wissen, wer ihm vor vielen Jahren die Selbstachtung abtrainiert hat.

  4. „25 Prozent hat er ihr hechelnd vor die Bettkante getragen,“
    Den Satz kann man 1:1 auf Mohring übertragen. Genau um diese 25 Prozent geht es ihm auch. Bei der nächsten Wahl im Oktober!
    Wird aber nix, lieber Mike.
    Deine CDU steht bei 22 Prozent, wenn du jetzt auf den letzten Metern AfD-Positionen kopierst, ändert das nix. Die Wähler wollen das Original, nicht die Kopie.
    Unglaublich, wie Merkel in der Union schalten und walten kann. Bernhard Vogel hat in Thüringen mit absoluter Mehrheit regiert. Und in Merkel-Zeiten strebt man 25 Prozent an. Dass dieser Niedergang untrennbar mit der Politik Merkels verbunden ist, darauf scheint keiner zu kommen.

  5. „Anreizsysteme durch Zwischenlösungen, glaube ich, sind kein guter Weg […] Das stärkt nur wieder die, die am rechten Rand stehen.“

    Das politische System ist krank. Die Maxime der Politiker ist nicht mehr, das zu tun, was sinnvoll ist, sondern das, was dem politischen Gegner schadet.

    Gäbe es die AfD nicht, würde Mohring in den Allerwertesten der Kanzlerin …

  6. Die „braune Scheisse“©? sitzt nicht rechts von der C*DU in den Parlamenten, sondern sitzt, punktgenau angelandet, in den Unterhosen und Schlüpfern der Mandatstragenden der Altparteien.

  7. 3 versuch! das gerücht verbreiten das die 25% alle in thüringen angesiedelt werden. damit die linken vieleicht mal aufwachen.

  8. Ungarn sollte sich bereit erklären, 100% der Bootsflüchtlinge aufzunehmen.
    Dort wird dann deren Asylverfahren durchgeführt.
    Die positiv beschiedenen Fälle werden dann in Europa verteilt.
    Der Rest fliegt wieder nach Hause.

  9. Der Drehhofer, der hatte ja auch mal Geistesblitze zwischendurch:
    „Die Migration ist die Mutter aller Probleme“ (aber glatte 100 Punkte Herr Drehhofer); „Die, die gewählt werden, haben nichts zu sagen und die, die etwas zu sagen haben, können nicht gewählt werden“ (aber wiederum 100 Punkte der Herr). Aber nach der xten „sozialistischen Nachschulung“ durch die ideologischen Kader der nationalen Blockpartei(en) ist er nur noch für Gerontologen zwecks Erforschung von Demenzphänomenen von Interesse.

  10. In Simbabwe, dem früheren Rhodesien, übernahmen Sozialisten die Macht, ermordeten die Weißen, wirtschafteten das Land herunter und die Lebenserwartun sank von 65 auf sozialistische 35 Jahre.

    Nun, unser Mugabe heißt Merkel oder Mohring, denn der schließt nach den Landtagsqualen in Thüringen eine „Simbabwe-Koalition“ nicht aus.

    Nomen ist Omen, wobei, klingt angesichts des Blackfacing von Premier Trudeau nicht auch der Name „Mohr“ing etwas rassistisch? ?

  11. @ jeanette 19. September 2019 at 09:21
    „Seehofer glaubt man kein Wort mehr! Er hat verspielt!“
    ++++++++++++++++
    Vorsichtige Nachfrage: Was bedeutet bei Ihnen das Wort „mehr“?
    Glaubte man Horst Seehofer denn jemals ein Wort?

    Wie oft schrie er denn mittlerweile aus Spaß an der Freud um Hilfe, ohne zu ertrinken?
    (Das klassische Bild des Lügenbolds passt ja perfekt in die Situation der 2010-er Jahre).

  12. ++ 5 GRÜNE UMWELTSÜNDEN! – Grüne stoppen, Umwelt schützen! ++

    Hunderttausende Fledermäuse und Vögel, sowie über eine Billion Insekten fallen jährlich dem grünen Windräder-Wahnsinn zum Opfer. Auch die Solarparks tragen zum Artensterben bei, dort verwechseln die Schmetterlinge, Käfer und Falter die spiegelnd blaue Oberfläche der Kollektoren mit der Wasseroberfläche. Sie sterben an Entkräftung. Auch Monokulturen stellen ein ernsthaftes Problem für Bienen, Hummeln und andere Nützlinge dar. Sie verhungern.

    Auch die Natur leidet unter den grünen Allmachtsfantasien. Wussten Sie schon, dass pro Windrad 600 Bäume abgeholzt werden? Auch damit verschwindet wertvoller Lebensraum für Mensch und Tier. Die Grünen sind auf dem Holzweg. Schon lange stehen sie nicht mehr für Umwelt- und Naturschutz. Der grüne Anstrich ist nur ein Feigenblatt für ihre sozialistisch durchsetzte Energiepolitik, die die Bürger arm macht, Leben tötet und dazu keine Versorgungssicherheit bietet. Grüne Stoppen! Umwelt schützen!

    Hier finden Sie weitere Informationen – abonnieren Sie auch direkt unseren Newsletter:
    ? https://www.afd.de/umwelt/

    Video auf YouTube:
    https://www.youtube.com/watch?v=U3TgiGLFi_0

    JETZT unseren YouTube-Kanal abonnieren:
    https://www.youtube.com/cha…/UCq2rogaxLtQFrYG3X3KYNww/about…

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  13. 100% eine Wahlkampflüge, von der nach der Wahl in der CDU niemand mehr etwas wissen will.
    Nur dumme CDU-Wähler fallen darauf herein.
    Wer denken kann, weiß, daß die deutschen Grenzen nur unter einer AfD-Regierung sicher werden können.

  14. sehr interessant…

    „Klimakiller DDR
    Die jüngere deutsche Geschichte legt indes eine andere Schlussfolgerung nahe. Einer der grössten Klimakiller der Welt war nämlich ein Land, das den Kapitalismus abgeschafft hatte – die DDR. Mit bis zu 21 Tonnen jährlich lag sie beim Pro-Kopf-Ausstoss des Treibhausgases Ende der 1980er Jahre noch vor den USA. Als schliesslich die Marktwirtschaft Einzug hielt, gingen die CO2-Emissionen rapide zurück: von 333 Millionen Tonnen im Jahr 1989 auf 164 Millionen Tonnen im Jahr 1995. Auch in anderen Staaten des früheren Ostblocks verringerte sich der Ausstoss signifikant, als diese kapitalistisch wurden.“

    https://www.nzz.ch/meinung/der-kapitalismus-und-der-irrtum-der-klimaschuetzer-ld.1508865

  15. Wir haben schon Millionen Jusuf und Rafat und Fatima und Aylin in Deutschland, und jeden Tag werden es 1000 mehr durch illegale Einwanderung und Familiennachzug und weitere 1000 durch Geburten-Dschihad.

    Damit wird unser Sozialsystem jeden Tag um 2 Milliarden Euro mehr belastet.

  16. wir werden es in Thüringen sehen … bei allem Respekt vor den fleißigen und Aktiven AfD-lern – aber es wird auch hier nicht reichen … zur Not wird nachgeholfen

    In BRB kommt jetzt eine linksrotgrünversiffte … die angeblich auch keiner gewollt hat. Aber 8 von 9 wahlberechtigten Brandenburgern hat NICHT AfD gewählt und von 20 Brandenburgerinnen 19 nicht

    Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient
    und unsere Regierung holt sich halt ein neues Volk
    :))

  17. weiter…

    „Das Beispiel der DDR zeigt aber noch etwas anderes: Wer die wirtschaftliche Freiheit abschaffen will, muss auch die politische Freiheit einschränken. Denn wenn der Staat den Menschen vorschreiben will, was sie zu tun oder zu lassen haben, muss er entsprechende Zwangsmittel einsetzen. Um das private Gewinnstreben auszuschalten, muss er den Menschen ihr Eigentum nehmen, ihre Aktivitäten überwachen und sie bei Verstössen bestrafen. Formiert sich Widerstand, muss er die Repression verschärfen – der typische Weg in die totalitäre Diktatur.“

  18. Hier mal ein als Meinungsartikel gekennzeichneter Beitrag vom Korrespondenten Wolfgang Drechsler (Südkurier) zu den tatsächlichen Ursachen des afrikanischen Migrationsstroms nach Deutschland:

    https://www.suedkurier.de/ueberregional/politik/Die-wahren-Ursachen-des-Exodus-aus-Afrika;art410924,9518723

    Nicht Klimawandel und Kriege erzeugen eine Abwanderung aus afrikanischen Staaten Richtung Europa, zuvorderst Deutschland, sondern Arbeitslosigkeit. Wenn keine Möglichkeit zur Arbeit, zur Erwirtschaftung eines eigenen Lebensunterhalts besteht, würde man ja annehmen, man erpoppt vernünftigerweise weniger Kinder. Das Gegenteil ist in arabischen wie vor allem schwarzafrikanischen Staaten der Fall.

    Die BR Deutschland betreibt seit Jahrzehnten sogenannte Entwicklungshilfe-Organisationen. Die „Deutsche Gesellschaft zur Internationalen Zusammenarbeit“ (GIZ), ein Zusammenschluss der damaligen GTZ, des DED (Deutscher Entwicklungdienst) und der „Bildungsorganisation InWEnt“ hatten aus Steuergeld enorme Finanzressourcen und enorme Manpower, um in sog. Schwellen- und Entwicklungsländern den Gedanken der Bevölkerungsregulierung zu setzen. Geburten lassen sich, regierungsseits, subventionieren ebenso wie besteuern. Beim Durchforsten des Internets findet man nichts darüber, was in dieser Hinsicht an Projekten formuliert und umgesetzt worden sein könnte. Ergo: Es wurde nichts formuliert, geschweige denn umgesetzt.

  19. Ex-BND-Chef beklagt hohes Sicherheitsrisiko
    300.000 nicht identifizierte Migranten: Merkel hat schweres Sicherheitsrisiko verursacht

    Nach Berichten der israelischen »Jerusalem Post« und des britischen »Sunday Express« hat der ehemalige Chef des deutschen Bundesnachrichtendienstes (BND), Dr. August Hanning, Kanzlerin Angela Merkel vorgeworfen, mit ihrer Flüchtlingspolitik massive Sicherheitsrisiken verursacht zu haben.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/300000-nicht-identifizierte-migranten-merkel-hat-schweres-sicherheitsrisiko-verursacht-10078995

  20. als junge Frau kann ich nur sagen, dass es absolut nachvollziehbar ist, weshalb Deutsche keine Kinder mehr bekommen. Haushalt, Job, Kinder und ein bisschen Lebensqualität für sich selbst sind nicht zu stemmen. Hinzu kommt zu wenig Unterstützung vom Staat und drohende Altersarmut, die einem alles vergräzt.

  21. Das stärkt nur wieder die, die am rechten Rand stehen.“

    Was ist das denn für eine rhetorische Verrenkung?
    Ist ja voll peinlich.

    In Klartext bedeutet es:
    Menschen mit gesundem Verstand haben das schon 2015 gesagt, aber ich bin durch linksgrüne Gehirnwäsche dermassen verblendet gewesen, dass ich einfache Zusammenhänge erst nach 4 Jahren erkenne.
    Danke an PEGIDA, AfD, pi-news, IB usw, dass sie nicht müde wurden, immer wieder die Wahrheit auszusprechen, bis selbst ich das verstanden habe.
    Ich bitte um Vergebung, dass meine linksgrüne gehirngewaschene Partei diejenigen übelst beschimpft haben, die einfache Wahrheiten ausgesprochen haben. Das Verhalten von mir und meiner Partei tut mir leid, ich schäme mich dafür.

  22. @ aenderung 19. September 2019 at 10:09
    sehr interessant…

    „Klimakiller DDR
    Die jüngere deutsche Geschichte legt indes eine andere Schlussfolgerung nahe. Einer der grössten Klimakiller der Welt war nämlich ein Land, das den Kapitalismus abgeschafft hatte – die DDR. Mit bis zu 21 Tonnen jährlich lag sie beim Pro-Kopf-Ausstoss des Treibhausgases Ende der 1980er Jahre noch vor den USA. Als schliesslich die Marktwirtschaft Einzug hielt, gingen die CO2-Emissionen rapide zurück: von 333 Millionen Tonnen im Jahr 1989 auf 164 Millionen Tonnen im Jahr 1995. Auch in anderen Staaten des früheren Ostblocks verringerte sich der Ausstoss signifikant, als diese kapitalistisch wurden.“

    https://www.nzz.ch/meinung/der-kapitalismus-und-der-irrtum-der-klimaschuetzer-ld.1508865
    ________

    In der Tat, sogar SEHR interessant!

  23. Mohring und natürlich auch Horsti, sind schon seit Jahren, Enddarmbewohner der Kanzlerin. Dieses Geschwätz kurz vor der Wahl bestätigt das nur!

  24. Mal ist es die Seehoferin, dann wieder Steinmeier, dann wieder Merkel, dann Maas,.. .dann dann dann… ein ewiges Spiel das schon seit 5 Jahren so geht.
    Das Volk hat den Selbstmord gewaehlt und den wird es auch bekommen.

  25. In die deutsche Sprache übersetzt sagt Seehofer: 25% der Personen, die sich mit illegalen, also kriminellen Machenschaften Zugang nach Europa verschaffen versorgen wir mit monatlich 1.500 Euro.

    So einer ist Innenminister. Einfach nur krank und von der Qualität entsprechend einer Banenrepublik.

  26. Das stärkt nur wieder die, die am rechten Rand stehen.“

    Mike Mohring (CDU) sagt jetzt das Gleiche wie die vom „rechten Rand“ seit 4 Jahren sagen.
    Ergo steht er jetzt selbst „am rechten „Rand“
    :mrgreen:

    „Rechter Rand“
    das ist die politisch korrekte Umschreibung für Personen ohne linksgrüne Gehirnwäsche, also vernünftigen Menschenverstand.

  27. alles klar…

    „Berlin . Die Regierungsparteien sind sich schon weitgehend einig darüber, dass sich der Ausstoß von CO2 durch Benzin und Heizöl rasch verteuern soll.“

    „RP“

  28. „Rechter Rand“,
    ein Gemeiner[1] Kommunist spaltet die Menschheit in zwei Teile
    a) diejenigen, die den edlen Menschenfreunden[2] Stalin, Mao, Pol Pot… folgen, das sind die Guten, auch „Gutmensch“ genannt
    b) alle anderen, es sind Minderwertige, Schlechtermenschen, Ungläubige, „Rechter Rand“, die können weg, oder in den Gulag.

    Das hat natürlich nix mit Rassismus zu tun, auch nicht mit „Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“.
    Es ist die schlichte (eigentlich ewig gültige göttlich/marxistisch/leninistische) Wahrheit …

    [1] selbstverständlich im Sinne von Artbezeichnung, „Gemeine Stechmücke“ etc.
    [2] roter Holocaust, 100 Mio. Todesopfer

  29. Dresden: Geduldeter Ousmane G. legt zweimal Feuer im Asylheim, Schaden: 40.000 € – Richterin Müller entlässt ihn straflos: „Ihre psychische Erkrankung und Schuldunfähigkeit stehen für das Gericht fest. Eine Gefahr für die Allgemeinheit sehen wir nicht.“

    Der Afrikaner macht nun eine Therapie in einem Krankenhaus.

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresden-gericht-erklaert-asyl-brandstifter-fuer-schuldunfaehig-64795866.bild.html

  30. StopMerkelregime 19. September 2019 at 10:32

    Meuthen: Asylanträge steigen deutlich – und das Bildungsniveau sinkt!

    Jeden Tag ein neues kleines Dorf mit Fachkräften in Deutschland, wie schön!

    Diese steigende Zahl der Alphabetisierungskurse wird derzeit gemäß einer Auswertung des BAMF als größte Schwierigkeit genannt.
    ————————————-

    Das wird es auch bleiben wenn das Klientel seine Lehrkräfte lieber verprügelt und totschlägt!

  31. aenderung
    19. September 2019 at 10:37

    „Berlin . Die Regierungsparteien sind sich schon weitgehend einig darüber, dass sich der Ausstoß von CO2 durch Benzin und Heizöl rasch verteuern soll.“

    Die Bekämpfung das Klimaausstoßes ist eine Menschheit Aufgabe.

    Ich will mich outen!
    Ich bewundere Frau Dr Merkel.
    Ich kenne niemanden, der angeblich ein Physikstudium absolviert hat, ohne dass er/sie/ES die Grundrechenarten beherrscht.

    Sie muss ein absolutes naturwissenschaftliches Phänomen sein und im Bildungsstatus fast Fräulein Greta erreichen.

  32. Seehofer macht genau das wozu er installiert wurde . Er betreibt nach aussen Wählertäuschung und setzt in Wahrheit die schwarz / rot / grünen Zuwanderungsträume 1:1 um .
    Natürlich weis der Innenminister ganz genau das es bei den wirtschaftlichen Anreizen die Deutschland aussendet nicht bei 25 % bleiben wird 80 % Plus dürften da wohl realistischer sein und der Migrationspakt wird die rechtliche Grundlage dafür liefern . Auch die Finanzierung durch die CO/2 Steuer steht schon .

  33. Hallo Herr Mohring,
    hier schreibt jemand vom rechten Rand.
    Ich hoffe, Sie und Ihre Partei verschwinden durch die Wahl in der
    Thüringischen Versenkung!
    Und jetzt gehe ich wieder an meinen Schreibtisch, um Geld für den Irrsinn
    in diesem Land zu erarbeiten.

  34. Der Mann hat Recht, aber er ist mit dieser Meinung in der falschen Partei. Aber das wird ihm sicherlich gerade erklärt.

    Grundsätzlich aber muss man im öffentlichen Diskurs immer und immer wieder ansprechen: Das ist keine Seenotrettung und wer das behauptet, ist geisteskrank. Geisteskranke haben in öffentlichen Ämtern und Dienst nichts zu suchen.

    Nichts wird seit Jahrzehnten so missbraucht, wie die Seenotrettung. Die Leidtragenden sind die Menschen, die wirklich in Seenot sind und dann Hilfe brauchen. Gelegentlich wird im öffentlichen Raum für Spenden ehemals seriöser deutscher Seenotrettungsorganisationen geworben. Damit hätte ich kein Problem, aber heute bin ich mir unsicher, ob die mit zu den Merkelianern gehören. Deswegen spende ich nicht. Das ist jetzt ein direkter Hinweis an diese deutschen Organisationen, sich gegen den Missbrauch ihres Anliegens ebenfalls zu wehren.

    Im Mittelmeer wird nicht aus Seenot gerettet, sondern eine Dienstleistung erbracht … nämlich für viel Geld illegal in ein Versorgungsland wie Deutschland einreisen zu können und dort dauerhaft zu leben wie ein Parasit. Das ist die Wahrheit.

  35. „Seehofers Aufnahmebereitschaft ist ein Anreizsystem“

    Diese Aussage ist richtig bis zur Landtagswahl in Thüringen 🙁

  36. „Abschiebeoffensive 2020“

    Höcke kündigt eine „Abschiebeoffensive 2020“ an, komme die AfD in Regierungsverantwortung. Dann würde die AfD „Abschiebeflugzeuge vom nicht ausgelasteten Erfurter Flughafen“ starten und er selbst werde „am ersten Abschiebeflieger stehen“ und „winken und rufen, Gute Heimreise“.

  37. Horst Seehofer – seitdem damals sein Ehebruch mit langjähriger Affäre, aus der sogar ein Kind hervorging, öffentlich wurde, hat der bei mir verschi…en. Wer seine Frau betrügt, betrügt auch seine Wähler.

  38. aha…

    „Die leitende Bamf-Mitarbeiterin wurde bereits im Frühjahr 2018 wegen der Ermittlungen vom Dienst suspendiert. Die Hinweise auf fehlbares Verhalten gehen offenbar bis ins Jahr 2013 zurück. Die Beschuldigten sollen Flüchtlinge aus anderen Bundesländern zur Bremer Aussenstelle des Bamf gebracht haben, obwohl diese für die Menschen gar nicht zuständig war. In den Asylverfahren soll es dann zu zahlreichen weiteren Rechtsverstössen gekommen sein.“

    https://www.nzz.ch/international/anklagen-gegen-die-ehemalige-leiterin-der-bremer-bamf-stelle-ld.1509488

  39. D Mark 19. September 2019 at 10:51

    Höcke will intensives Rückführungsprogramm und fordert Abschiebeflieger von Erfurt
    ———————————

    Er will auf Nummer sicher gehen!

    Aber besser noch ein Landeplatz direkt vor seinem Haus, wo es schon mal Ärger mit Grünen gab!

  40. Der Blop ist wieder da!

    Einer der vielen ultimativen Beweise der durch CO2 induzierten Klimaerwärmung!

    Glücklicherweise packt jetzt unsere Gigantin diese Menschheits Aufgabe mit einer CO2-Bepreisung an.

    Der Blop ist eine lokal begrenzte Warmwasser Anomalie, bei der in einem sehr begrenzten Bereich das Wasser plötzlich bis zu 7 Grad wärmer wird als in der Umgebung.

    Ich gebe zu, ich bin Physiker.
    Mit dem damaligen Tauchsiedern habe ich schon als Kind gespielt.

    Wie kann man sich überhaupt diesen plötzlichen lokalen Wärmeeintrag vorstellen?

    Wussten sie, dass wir drei Millionen unterseeische Vulkane haben, die praktisch nicht kontrolliert werden können?

    Stellen sie keine Fragen, glauben sie einfach an die menschengemachte Klimaerwärmung. Nehmen sie sich ein Vorbild an unserer Klimakanzlerin! Plattentektonik ist ein eingebildetes Phantom! Tuvalu versinkt im Meer…

  41. Mit seinen Unwahrheiten wird er sich schon auf das Leben nach dem Tod vorbereiten, denn seinem Fürsten muss man auch etwas vorweisen können.
    Ansonsten eine Lächerliche Merkelmarionette ohne eigenen Willen.

  42. Etwas OT, grade in der Wiederholung Schlafrig-Holzbein Magazin. Da hatten sie nen Beitrag über die Krone der Schöpfung, irgendnen vermutlich pseudosyrischen Asylbetrüger. Dem seine Mam (na klar, wer auch sonst) soll in Kairo, Damaskus, .. Modehäuser gehabt haben. Er ist der Stickkünstler, der schon für Dior, oder wars Chanel gearbeitet hat. HAt sich grade auf unsere Kosten selbständig gemacht und macht stickereien.
    Jetzt mal unabhängig davon, dass diese Stickarbeiten für meine Augen ganz passabel aussahen, wenn der in Agypten Beziehungen hat, warum ist er nicht dorthin geflüchtet, Wie der Krieg in Syrien losging, war in Ägypten die Sache schon lange rum, Heute iNNer Franken-Prawda selbes Thema, 15 Asylbetrüger werden demnächst ne Lehre anfangen. Obwohl ja eigentlich zum 1.Swptember die Lehre anfängt. Aber seis drum
    15 Hanseln, in einer Region die ich schätze mal mindestens ne Mio Einwohner hat. Nbg+, Ansbach, Rothenburg + jede Menge Dörfer. Wenn man rechnet die falschen 2Mio/80 entfallen auf Mfr rund 25.000
    und davon fangen 15 ne Lehre an, obwohl allein in Ansbach immer noch rund 170 Lehrstellen offen sind.
    Da mag natürlich auch etwas adidas beitragen, das ja vor kurzem ein neues Werk eröffnet hat.
    Bzw Oechsler, der denen die Sohlen macht.

    Flaschenzwang 19. September 2019 at 09:28; Das ist doch auch zu viel. Ich würde irgendwo, nem aufgelassenen Steinbruch, Abraumhalden vom Hochofen, Braunkohletagebau ein paar m2 abstecken. Dann kriegen die nen Hammer, ein paar Holzlatten, etwas teichfolie und dann dürfen die sich ihre Bude selber bauen. Wurde ja gestern schon gesagt, was nix kostet (und seis auch bloss schweiss) das ist nix wert.
    Zum Heizen gibts getrocknete Schweines… Erst wenn die weg ist, kann auf Ziegen, Schaf, Rinderdung umgestellt werden.

    Renitenz 1.10 19. September 2019 at 09:53; Drehofer war, ist und wird wohl auch zukünftig sein, ein reiner Dampfplauderer. Auf seine vielen Sprüche folgte nie irgendeine HAndlung. Nach dem Motto „Nicht an ihren Sonntagsreden sollt ihr sie messen, sondern an ihren Montagstaten“ ist da absolut nix, nicht ein Atom was man messen könnte. Gegenüber ihm hat ja sogar Bosbach, ebenfalls ein Sprücheklopfer vor dem Herrn mehr bewirkt und das, obwohl er nie ein relevantes Amt innehatte.

    lorbas 19. September 2019 at 10:18; Diese Zahl darf man sicher wenigstens verdoppeln. Ich hab in München, obwohl ich mit der Uniszene Null zu tun hatte, ungefähr ne Handvoll chinesischer Studenten kennengelernt. Da 1 Studium rund ne Viertelmio kostet, heisst das 4 Studenten ist ne Mio an Entwicklungshilfe. Ich weiss nicht, wieviele Chinesen an deutschen Unis studieren. Weniger wie 5.000 erscheint mir aber sehr unwahrscheinlich.

  43. Deutschland: ISIS-Braut festgenommen, nachdem ein Foto vom Kuchen, der den 11. September mit einem Bild von Osama bin Laden feiert, auf ihrem verloren gegangenen Handy gefunden wurde

    Omaima Abdi durfte ohne Zweifel nach Hamburg zurückkehren, unter der Annahme, dass sie von den Exzessen des Islamischen Staates entsetzt und von den Verbrechen ihres Mannes völlig getrennt und dafür nicht verantwortlich war. Dann wurde ihr verlorenes Handy gefunden. Unter den islamischen Staatsbräuten, denen es erlaubt wurde, in andere Länder zurückzukehren, mag es noch viel mehr wie sie geben, aber solange sie ihre Handies nicht verlieren, wird es ihnen nichts ausmachen: Sie ernsthaft unter die Mangel zu nehmen, wäre ja „islamophobisch . “

    https://www.jihadwatch.org/2019/09/germany-isis-bride-arrested-after-photo-cake-celebrating-9-11-found-on-her-lost-phone

  44. Einzigartig in Deutschland ist der Vorgang, dass ….

    … man als Zugangsvoraussetzung für ein Regierungsamt nichts können und keinerlei Qualifikation nachweisen muss.
    … man als Nichtskönner im Amt dann im Nachgang mit Dr.h.c.-Titeln nachqualifiziert wird, wie z.B. Merkel, Schavan & Co.

    Nicht zuletzt führt das dazu, dass viele jungen Menschen den Sinn von Bildungseinrichtungen hinterfragen. So ein Nichtskönner im Amt hat am Ende mehr Rente, als ein 40 Jahre hart arbeitender Mensch.

    Wettbewerb bringt eine Gesellschaft nach vorn, nicht der Sozialismus!

  45. Jeder Normalbürger weiß, dass Drehhofer mit seinen je 25% Abnahme für Deutschland nur einen Anreiz für die Schlepper darstellt. Und diese Kreaturen wie z.B. Rackette werden jubeln. Im Übrigen werden die restlichen 75 % schnellstens nach Germoney aufbrechen. Denn kein anderes Land ist so doof, eine Vollpension für diese nutzlosen Neger zu bezahlen.

  46. Mondgoettin 19. September 2019 at 10:54; Da hattest du aber enorm viel Geduld. Für mich ist er schon gestorben, wie er als (imo korrupter) Gesundheitsminister unter Kohl verhindert hat, dass es ein Plakatierungsverbot für Zigarettenwerbung gibt. Wohlgemerkt, es ging damals weder um ein Werbe noch Verkaufsverbot, sondern nur darum die penetrante Zigarettenwerbung in U-Bahnhöfen, Plakatwänden undLitfassäulen einzustellen.

  47. „Ein Traum verändert die Welt“
    https://www.king-musical.de/
    und ALLE müssen dürfen mitsingen.

    Eine Bekannte ist ganz stolz „dabei sein zu dürfen, ein Teil des Ganzen zu sein“ usw.
    Ich mag auch gerne Musik und Musical, aber DAS find ich einfach nur noch gruselig.
    Organisiert wird der Zirkus von der „creativen Kirche“ die heissen wirklich so.

  48. Ein Traum verändert die Welt
    In einer Mischung aus Gospel, Rock ‘n‘ Roll, Motown und Pop entführt die mitreißende Show ihr Publikum in die 60er-Jahre des vorigen Jahrhunderts. Schon zu Beginn fällt jener Schuss, der dem Leben des nur 39 Jahre alten Baptistenpastors ein Ende setzte. Der Titelsong „Ich hab den Traum“ spielt an auf Kings legendäre Rede beim Marsch auf Washington; ein Jahr später erhielt er in Stockholm den Friedensnobelpreis. Auch in West-Berlin war King, und wie er es schaffte, ohne Pass in den Osten einzureisen, zeigt das Musical in einer humorigen, aber historisch verbürgten Anekdote. Weiter geht es um Kings gewaltbereite Widersacher, seine Familie – und um seine Mitstreiterin Rosa Parks: Sie weigerte sich, einen für Weiße reservierten Sitzplatz zu verlassen, und löste so den Busstreik von Montgomery aus, der wiederum das Ende der Rassentrennung einläutete.

    Dass Träume wahr werden können und welche Kraft im Engagement eines Einzelnen steckt, zeigt das neue Chormusical der Stiftung Creative Kirche mit Mitmach-Möglichkeit: „Martin Luther King“.
    ——————-
    Ob bei der Aufführung „blackfacing“ erwünscht ist?

  49. HAMMER-STRAFE IN ZWICKAU
    6 Monate Haft für Pfandflaschen-Dieb!
    ————
    Das Pfandgeld hatte er jedoch noch nicht eingelöst.

  50. Denn obwohl es den Kindern offiziell freigestellt wird, ob sie klimastreiken möchten oder nicht, führte die Frau den Elfjährigen vor versammelter Mannschaft, sprich seiner Schulkasse, vor.

    Und sagte ihm ins Gesicht: „Wenn Dir Deine Zukunft egal ist, dann brauchst Du natürlich nicht hinzugehen“. Dann fügte sie bedeutungsschwanger hinzu: „Mir ist meine Zukunft jedenfalls nicht egal“
    https://amp.berliner-zeitung.de/politik/meinung/klimastreik-mit-aller-macht-schueler-unter-druck—wer-nicht-mitmacht–hat-ein-problem-33178602

    Literaturempfehlung „die Welle“ scheint nicht mehr auf dem Lehrplan zu stehen, ist wohl auf dem Index gelandet.

  51. „Herr Mohring, bitte zur Disziplinierungsstunde ins Kanzer_Innenamt kommen!“

    Seehofer wird „man“ es schon richtig beigebracht haben, dass die Verbuntung EUropas die Absicht des Zentralkommittees in Brüssel ist und da Seehofer ein verständiger Mensch ist der weiss, dass ohne die EU Europa im Meer versinkt und dass es sich ohne entsprechende Geldmittel und ohne die „richtige“ Einstellung in dieser EUdSSR künftig nicht mehr so gut leben lässt, hat er der Ansiedlung Kültürfremder dann halt doch zugestimmt.

  52. @ konni81ffm 19. September 2019 at 11:26

    Mit Sicherheit werden über 90% nach Germoney kommen. Es lockt das Geld. Wer den Magneten nicht abschaltet, bekommt immer mehr Gäste.

  53. Verfolge den Seehofer gerade in der Pressekonferenz, kein Zweifel er wird um jeden einzelnen Illegalen kämpfen . Es wird knüppeldick kommen .

  54. @ Nuernberger 19. September 2019 at 12:16

    Am Ende darf jeder einreisen und wird lebenslang vom Staat versorgt.

  55. anette 19. September 2019 at 09:21

    Seehofer glaubt man kein Wort mehr! Er hat verspielt!
    ——————————————————————————————————
    Ich gehe mal davon aus, dass da vor ein paar Tagen im Bundestag ein Lobyist mit einem Geldkoffer mit ein paar tausend Euro bei Seehofer vobeigeschaut hat und schwupps, hat sich seine Meinung wieder mal um 180 Grad gewendet.
    Ich halte im Parlament inzwischen fast alle für käuflich.

  56. Salvini würde sagen, Bravo Seehofer und deine linken Steigbügelhalter in Italien, des spielt der Lega und der ital Mehrheit nur in die Karten, die werden sowiso wieder Neu gemischt, darauf kann sich die deutsche Schleppermafia auf der Regierungsbank einrichten

  57. De facto sind alle Schwarzen verlogene Dummschwätzer. Und leider wird selbst in der AfD nicht ausreichend Klartext geredet !

  58. Er hat zwar Recht, allerdings ist Wahlkampf…
    Ausserdem erinnere ich an Äusserungen von Seehofer,
    als er noch MP,in Bayern war.
    Diese Aussagen,sind nun Makulatur und er fährt auf
    der gleichen Schiene,wie das gesamte Merkelsystem.
    Aus diesem Grunde,glaube ich den Politikern des Altparteienkartells,
    noch nicht einmal,das Schwarze unter den Fingernägeln.
    Dafür wird zuviel gelogen und betrogen,vor allem,
    wenn der Wähler gefragt ist,
    als naives und zu verdummenden Stimmviehs!

  59. Sympathischer Christdemokrat, nenne ihn einfach Mike die Möhre Mohring, weil er noch etwas grün rüberkommt. Er ist aufgebaut worden, um einen netten Eindruck zu machen, ein Hoffnungsträger, der manchmal einen rechten Eindruck erweckt. Nimmt er sich nicht der Thesen Maßens an, bleibt er in einem unscharfen Profil stecken. Thüringen ist nicht Sachsen oder Brandenburg, die Linke ist dort brutal stark. Letztlich muss er in den Themen der AfD mit dieser konkurrieren. Das interessiert die Wähler. Mohring ist der Ostschwiegersohn. Wulff war der Westschwingersohn,beides undankbare Rollen.

  60. Wenn Mohring seinen Worten Taten folgen lassen würde, erleben wir nach der Wahl die erste CDU/AfD-Koalition?!?

    Ich hoffe nur, dass Björn Höcke Deutschlands erster Abschiebeminister wird… 🙂

  61. Der Drehhofer sagt am ehesten das, was derjenige ihm sagt, der weiß wer seine Stasi-Akte hat.
    So wie andere auch.

  62. Vielleicht gibt es sogar Leute, die sich aus Angst von erfundener heißer Luft „führen und leiten“ lassen.

Comments are closed.