Symbolbild

Von EUGEN PRINZ | Die Ausrüstung der deutschen Polizei wird regelmäßig den Erfordernissen der Sicherheitslage angepasst. Das ist der Grund, warum die Dienstwaffen vom Kaliber 7.65 mm durch solche mit dem Kaliber 9 mm ersetzt wurden. Später erhielten die Polizisten dann noch Maschinenpistolen und der gute, alte Gummiknüppel wurde vom wesentlich durchschlagskräftigeren Tonfa ersetzt. Es folgten schusssichere Westen für die Ordnungshüter und das aggressivere Pfefferspray löste das Tränengas ab. Merken Sie, liebe Leser, wohin die Reise in Deutschland geht? Wie sich eine jahrzehntelange falsche Politik auf die Sicherheitslage eines Landes auswirkt?

Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch“, sagte die Grüne Katrin Göring-Eckardt ebenso treffsicher wie frohlockend voraus. Und eine dieser Änderungen ist, dass die Polizei in Deutschland jetzt neben den Body Cams auch noch mit Spuckhauben ausgerüstet werden muss.

Allein in Nordrhein-Westfalen sind im Jahr 2017 mehr als 900 Polizeibeamte bei Einsätzen bespuckt worden. Gegenüber dem Jahr 2016 war das eine Steigerung um 24%. Deshalb wurde dort die Polizei in diesem Jahr flächendeckend mit Spuckhauben ausgestattet. Bremen hat gegen den erbitterten Widerstand der Linkspartei die Spuckhauben schon vor längerer Zeit eingeführt. Die LINKE wollte das nicht, weil „die US-Militärs bei ihren Gefangenen in Guantánamo oder Afghanistan“ solche Spuckhauben einsetzen.

Ein Problem der Zuwanderung

Das Phänomen des Anspuckens ist in unserem Kulturkreis zwar bekannt, aber nicht sehr verbreitet. Es gibt zwar keine Statistik über den ethnischen Hintergrund der „Lamas“, doch aus der Tatsache, dass es früher keine Spuckhauben brauchte und die Amerikaner sie in Guantánamo und Afghanistan einsetzen, lässt sich schließen, dass diese neuartigen Kopfbedeckungen hierzulande durch die Zuwanderung kulturfremder Völker nötig wurden.

Diese These wird dadurch untermauert, dass bei Medienberichten über Spuckattacken im Gerichtssaal die Verursacher fast immer einen Migrationshintergrund haben. Erst am Donnerstag  musste PI-NEWS über einen solchen Fall in Augsburg berichten:

(…) Als Haidar A. am Dienstag dann den Saal betrat, spuckte er voller Hass in Richtung der Fotografen aus. Er weigerte sich „aus religiösen Gründen“ auch, vor der Richterin aufzu­stehen. Daraufhin kam es zu „einer wüsten Rangelei“. Als sich die Situation wieder beruhigte, ordnete die Vorsitzende Richterin an, dass der Angeklagte während des Prozesses eine Spuckhaube aus dünnem atmungsaktivem Stoff über dem Kopf tragen muss. Sie soll verhindern, dass er um sich spucken kann (…).

 

Spuckhauben auch in der niederbayerischen Provinz

Auch beim Amtsgericht Landshut kam vor einigen Tagen eine Spuckhaube zum Einsatz, als der Angeklagte Abdul B. bereits vor dem Sitzungssaal zu spucken begann. Richter Peter Pöhlmann ordnete deshalb Fesselung und Spuckhaube für den wegen mehrfachen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte angeklagten Afrikaner an. Dies sei aus Sicherheitsgründen erforderlich, hieß es zur Begründung. Vor der Berufungsverhandlung war der Angeklagte von den insgesamt vier (!) zu seiner Bewachung abgestellten Beamten gewarnt worden, man werde ihm eine Haube überziehen müssen, wenn er nicht aufhört zu spucken. Die Mahnung verhallte ungehört. Abdul B. ließ seinem Temperament freien Lauf und reagierte auf die Ankündigung der Beamten, indem er sie wüst beleidigte und beschimpfte.

Auf Anordnung des Richters wurde dann im Sitzungssaal die Maßnahme vollzogen. Der Afrikaner leistete heftigen Widerstand und schaffte es noch, vor dem Überziehen der Spuckhaube den Tisch vor ihm über und über mit Speichel zu besudeln. Ein weiterer Justizbeamter musste das Möbelstück mit einem Desinfektionsmittel reinigen, bevor die Hauptverhandlung beginnen konnte.

Neben Ekel auch Gefahr für die Gesundheit

Dass man sich vor der Körperflüssigkeit des Anderen ekelt, bedarf keiner weiteren

Screenshot aus einem Video, das eine Massenschlägerei unter Migranten in Berlin zeigt. Die markierte Person auf dem Bild hat sich gerade einen Schuh ausgezogen, um ihn zu werfen.

Erläuterung. Daneben besteht jedoch auch die Gefahr, sich mit einer schwerwiegenden Infektionskrankheit anzustecken, denn mit den Flüchtlingen ist auch die fast ausgerottete offene TBC nach Deutschland zurückgekehrt. Aber auch andere, durch Speichel übertragbare Krankheiten kann man sich durch eine Spuckattacke einfangen. Betroffen sind nicht nur Polizeibeamte, sondern auch ganz normale Bürger im Falle von Streitigkeiten. Da kann man von Glück reden, wenn statt der Körperflüssigkeit ein Schuh fliegt. Ja, auch das ist ein neuer Brauch, der durch die Zuwanderung in Deutschland etabliert wurde. Im islamischen Kulturkreis drückt man seine Verachtung dadurch aus, dass man sich einem Schuh auszieht und den Kontrahenten damit bewirft. PI-NEWS rät: Den Schuh aufheben und damit abhauen.


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015. Erreichbar ist Eugen Prinz über seine Facebook-Seite oder Twitter.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

86 KOMMENTARE

  1. Nicht nur Spuckhauben … auch alles an Krankheiten und Seuchen, was dieser Kontinent schon lange überwunden zu haben glaubte.

    Über allem der Mantel des Schweigens.

    Ich empfehle in den Öffentlichen, sollte das Erfordernis oder der masochistische Drang diese zu benutzen tatsächlich gegeben sein, definitiv nichts anzufassen.

  2. Tban
    6. September 2019 at 07:36
    OT- wichtig und zum Fremdschämen!

    MERKEL SITZT WIEDER BEIM STAATSEMPFANG
    ———-

    Haben wir es bald überstanden?
    Aber was kommt nach Merkel?

  3. Spuckhaube ist keine Loesung, sondern nur, wie gahebt, Problemverwaltung (und man kann als wirtschafstgenehm Nebeneffekt auch was dazu verdienen bei Hersteller, die es in Auftrag des Staates machen!).
    In Ursprungslaerder solchen ‚Lamas‘ setzt die Polizei Schlagstock ein: billiger, effektiver. Hier wurde die Polizei zu schwanzlose Truppe degradiert, einfach beschaemend…

  4. Tja, nicht nur die Bürger dieses Landes werden gezwungen sich den neuen „kulturellen“ Gepflogenheiten anzupassen, auch die Justiz. Früher kannte man den Begriff „Spuckhaube“ (Rotzhaube) überhaupt nicht. Als ich das erste Mal davon hörte, glaubte ich, dass es etwas für Kinder ist, die sich als Geister verkleiden und „rumspucken“ spielen! Deshalb auch der „Mitternachtsspuck“!
    Ich habe auch von einer kulturellen Sitte gehört, bei der auf die Hand geschissen wird, und damit unliebsame Leute beworfen werden. Ich glaube Indien, oder so. Ach ja, das machen ja auch die linksverblödeten „Gretahüpfer“ im Hambacher Forst! Ob die Polizei für solche Einsätze auch bald Analstöpsel anschaffen muss?

  5. die wirtschaftliche „fluechtlinge“ zeigen
    ihre dankbarheit auf ganz besondere art.
    brualitaet, grosse klappe, spucken, diebstahl, messerangriffe, vor dem zug werfen, vergewaltigungen, terrorismus usw.

    gestern war im luegen fernsehen zu hoeren
    das die deutschen weniger aengste haben,
    die kriminalitaet sinkt und gluecklicher sind
    als jemals davor….

    es wird gelogen bis zum kotzen, aber die AFD
    spaltet die gesellschaft…..

  6. Das Werfen von Schuhen zeigt aber irgendwie auch Humor. Damit wird kein oder kaum Schaden angerichtet und der Probant ist sowohl in der Offensive als auch in der Defensive merklich behindert.

    Mal ganz abgesehen von dem Eigenschaden, wenn man mit einem szenetypischen Nike-Schuh der letzten Edition um sich wirft und der abhanden kommt.

    Diese Folklore stört nun wirklich nicht besonders. Auch Till Eulenspiegel hatte allen einen Schuh abgenommen und sie damit veralbert. Ein gewisser deutscher Anteil an dieser kulturellen Besonderheit kann folglich nicht bestritten werden.

  7. Diese Haube erinnert mich an die Aussage, man sollte Züge langsamer einfahren lassen, damit keiner umkommt.

  8. Und wenn diese Merkelgoldstücke dann einsitzen, müssen die Beamten aufpassen das sie nicht mit Fäkalien beworfen werden.
    Wenn keine Beamten da sind, verschönern sie ihre Zellen mit Kotgraffitis. Das ist dann Neoislamische Kunst.
    Deutschland ist zur Barbarischen Bananen Scheindemokratie verkommen.

  9. Mal sehen, wann irgendein alternativer „Modeschöpfer“ diese Spuckhauben als neuen Schrei, vielleicht bunt im Regenbogen gefärbt, auf den Markt bringt. Und die Gutmenschen tragen diese dann aus „Solidarität“. Oder irgendein „gerechter“ gewinnt einen Prozess gegen diesen Schutz wegen Freiheitsberaubung…

  10. Abstoßende Leute mit widerwärtigem Benehmen.
    SPUCKHAUBEN!Daß die nötig sind ist ein Offenbarungseid unserer Gesellschaft und unseres nicht mehr funktionierenden Rechtsstaats.Wenn es normal zuginge würde sich der nicht trauen zu spucken.

  11. Hmmm…

    Müssen unsere Goldstücke die schutzhauben selber zahlen oder muss ich das als Steuerzahler auch noch finanzieren.

    Im zweiten Fall empfehle ich als deutlich preiswertere Lösung 2,3 kräftige Ohrfeigen, dann hat sich das Problem für den Rest der Verhandlung gelöst

  12. „Kleine oder große Hunde, braune oder schwarze, Jagd- oder Hütehunde – weltweit gibt es Hunderte Hunderassen. Dabei hat die Zucht nicht nur die Größe, Farbe und das Verhalten verändert, sondern auch die Struktur des Gehirns.

    „Die erste Frage, die wir uns stellten, war, ob die Gehirne der unterschiedlichen Hunderassen unterschiedlich sind.“

    https://www.welt.de/kmpkt/article199601264/Hunderassen-Zucht-veraendert-auch-die-Gehirne-der-Hunde.html

    Was für „Rassisten“!

    Was für Hunde gilt, gilt übrigens auch…für Menschen?
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt:

    „Abschottung würde Europa in Inzucht degenerieren lassen“

    *https://www.faz.net/aktuell/politik/wolfgang-schaeuble-abschottung-wuerde-europa-in-inzucht-degenerieren-lassen-14275838.html

    „Woher der Schäuble den Begriff der Inzucht hat und die EU- Politik der Masseneinwanderung kommt“

    https://www.youtube.com/watch?v=L3Bxto_9NV4

  13. tban 6. September 2019 at 07:36

    Premier Li Keqiang steht, während Merkel sitzt. Gut so.

    Ich habe absolut nicht verstanden, weshalb die Staatsgäste in Deutschland sich ebenfalls hinsetzten……. und auch während ihrer eigenen Nationalhymne sitzen blieben!

    Weicheier.

  14. Da ist doch die gesuchte kulturelle Bereicherung! So etwas hatten wir doch vorher nicht. Messerstecher gab es schon, allerdings viel seltener als heute …
    Dazu kommen noch die „Vermüllungskünstler“, die „Beglücker“ älterer Frauen, gern auch über 90, u.s.w. Lauter neue „Bereicherungen“. Und so etwas bestraft man natürlich nicht im „Rechtsstaat“.
    So etwas wird sogar massiv unterstützt, schon Jahre vor der offiziellen Willkommenskultur.
    Aber wenn die Menschen AfD wählen, rätseln die Verantwortlichen immer noch herum. Kann man so unwissend und verblendet sein?

  15. Letzte Woche war eine Meldung aus Ansbach, wo ein „junger Mann“ grundlos einen kleinen Buben auf den Kopf geschlagen hat und als der Vater dazwischen ging, hat ihm der „junge Mann“ mit einem Kinderwagen und einem Schuh das Gesicht blutig geschlagen.

    OT: Nazi-Alarm weil im Festzelt ein Lieblings-Marsch von Hitler gespielt wurde:

    https://www.merkur.de/bayern/nuernberg-hitlers-liebster-marsch-in-festzelt-gespielt-aufregung-kaerwa-schnepfenreuth-12975497.html

    Er war ja bekanntlich auch Vegetarier. Also ist auch veganes Essen voll nazi und muss verboten werden. Dgl. gilt für die Automarken die er gefahren hat etc. Auch soll er Wagner-Fan gewesen sein, also müssen die Wagner-Festpspiele abgeschafft werden…

  16. Die NASA freut sich und wir sind bei einem spannenden Experiment live dabei.

    Laut NASA wird der nächste Sonnenzyklus der schwächste seit zweihundert Jahren. Sie freut sich, weil dann die Gelegenheit gegeben ist, die Sonne intensiver und von nähere Entfernung zu erforschen.

    Und wir werden live miterleben, ob der letzte Mounders Zyklus Fakt oder Fiktion ist.

    Ich wette auf: „Fakt“. Es hätte einen Vorteil. Die CO2-Bepreisung wäre endgültig vom Tisch. Nein es braucht niemand zu hoffen, dass Frau Doktor Merkel jemals irgendeinen Fehler zugibt. Sie wird die Entscheidung damit begründen, dass ihr das finanzielle Wohl der Bundesbürger besonders am Herzen liegt. Auch darauf bin ich bereit zu wetten.

  17. OT
    PERVERSES VON DER CHEBLI

    In jedem Linken steckt ein verhinderter Jakobiner, der zu spät zum Place de la Concorde kam, um der Hinrichtung Ludwig XVI. noch persönlich beiwohnen und „Tod dem Tyrannen“ brüllen zu können. Das Buch, das Chebli hier so euphorisch beklingelt, enthält (mutmaßlich, ich hab’s nicht gelesen) Aussagen wie diese: „Es reicht mitunter, sich seinen Anführer zu schnappen und wie das Gnu vor den Augen seiner Kumpane zu zerfleischen.“ Leute wie Philipp Ruch machen sich natürlich nicht selbst die Hände schmutzig. Vielmehr schmieren sie sich Dreck ins Gesichter, tragen Che-Klamotten und genießen ansonsten bei Tesla, Kaviar und Rolex die Segnungen des Kapitalismus, den sie im Geiste gern zu Barrikaden auftürmen. Borniert, nihilistisch, arrogant und egozentrisch. Eine echte Chebli wirbt für einen echten Ruch. Zugute halte ich ihr, dass sie die verdiente Prügel stets bis zur Neige auskostet (siehe Link im Kommentar). Dass sie nicht mal vorgibt, aus der Wirkung ihrer Rauchzeichen aus dem Zentrum der politischen Blödheit zu lernen, zeigt, wie dick das Leder mittlerweile ist, mit dem sich die Genossen umgeben.

    https://www.facebook.com/unbesorgt.de/posts/2568718056518494

  18. Warum aufregen ? Ist doch „Kultur“ Hoffentlich wird der grüne Abschaum fleissig mit Spucke „bereichert“

  19. tban 6. September 2019 at 07:36

    OT- wichtig und zum Fremdschämen!

    MERKEL SITZT WIEDER BEIM STAATSEMPFANG!

    Wie lächerlich ist das denn:
    Der chinesische Premier steht beim Staatsempfang und Merkel sitzt.
    Und die Schmieren-Journalisten schreiben, dass die Chinesen Stühle für Merkel zum AUSRUHEN (!) bereitgestellt haben.
    Es wird immer grotesker.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article199785704/Chinabesuch-Kanzlerin-Merkel-mit-militaerischen-Ehren-empfangen-im-Sitzen.html
    ################
    Wir haben ein kranke Führung.
    Und wir haben -in meinen Augen- geisteskrankes Personal.

    Es ist so abstoßend mittlerweile, was da abläuft. Unfassbar abstoßend.

    MERKEL! MUSS! WEG!
    Das System Merkel muss weg. Mit Stumpf und Stil.

  20. Wir brauchen eine Redigierfunktion. STIEL. Ist das Ende vom Besen. Ja ja. 🙂
    Aber eigentlich passt es, wir müssen auch den Stil der Führung beseitigen.

    Das wird ein lustiges Aufräumen. Da werden viele Sitze frei.

    Und wir brauchen die LISTEN, wir brauchen Aufzeichnungen über Zitate und Taten dieser – in den Augen der meisten hier, wie auch in meinen – VERBRECHER!!!

  21. ich würde statt spuckhaube, einen dreckigen lappen aus einem schweinestall diesem individium , in den mund stecken.

  22. Mit den Zuwanderern kamen die Spuckhauben
    Ja , Aber Leider kam und kommt nach wie vor noch ganz ANDERES als die eher Harmlosen Spuckhauben
    das kann man auch in weiteren Medien lesen , die sich (noch) NICHT auf die Seite der Islam Faschistoiden Kommunistischen Medien Welt geschlagen haben
    .
    und ab damit in die Suchmaschine …und dann nur noch wundern oder Kotzen oder Beides Gleichzeitig !
    .
    Jihad Watch Deutschland | Der heimliche Orientalismus Deutschlands …

  23. 3,5 Billionen Euro 1 Milligrad bis 2100

    Deutschlands Regierung verprasst jedes Jahr 43 Milliarden Euro, die den Bürgern mit Gangstermethoden abgepresst werden, für „Erneuerbare Energien“.

    Wenn dieser Wahnwitz bis 2100 so weiter betrieben wird, wird das den Deutschen Steuersklaven über 3,5 Billionen Euro nach heutigem Wert gekostet haben.

    Dafür wird nach Berechnungen der Klimaindustrie die Welterwärmung um 1 MILLIGRAD weniger zunehmen.

    Man müsste also die Energiewende runde 90’000 Jahre fortführen, um die Erde um 1 Grad abzukühlen – wenn überhaupt.

    Wenn man sieht wie minimal die Auswirkungen von Klimaschutzmaßnahmen , selbst von Großprojekten wie der „Energiewende“, sogar nach Berechnungen der Klimaschutzindustrie sind, so ist das ein weiterer Grund nachzudenken, ob der angebliche Grund der Klimaerwärmung überhaupt die Ursache sein kann.

  24. „Deshalb wurde dort die Polizei in diesem Jahr flächendeckend mit Spuckhauben ausgestattet“

    Würde bei der Anschaffung auch an das Plastiktütenverbot ab 2020 bedacht, oder sind sie abwaschbar?

  25. Danke für den Beitrag. Kann ich gut gebrauchen. War überfällig, denn ich benutze in politischen Diskussionen auch immer die neuen (meist ganz widerwärtigen und feigen) Straftaten, die mit den „Flüchtlingen“ kamen: Kopftreten, Rolltreppen- und Gleisschubsen, offene Aggressionen in Rudeln, Angreifen von SeniorInnen auf Friedhöfen, Vergewaltigung von Greisinnen, Ausrauben von behinderten Menschen, tödliche Angriffe in Rathäusern, Anzünden von F-Heimen, Hochzeitskorsos usw.
    Das bringt dann doch manche zum Nachdenken!
    Ach, noch was: natürlich soll man auch die ganzen unappetitlichen Krankheiten nicht vergessen!

  26. Sieht aus, wie ein Kopfsack vor der Hinrichtung. Haben sich noch keine Gutmenschen darüber echauffiert?

  27. Fremder im eigen Land 8:15
    Und wenn diese Merkelgoldstücke dann einsitzen, müssen die Beamten aufpassen das sie nicht mit Fäkalien beworfen werden.
    Wenn keine Beamten da sind, verschönern sie ihre Zellen mit Kotgraffitis. Das ist dann Neoislamische Kunst.
    Deutschland ist zur Barbarischen Bananen Scheindemokratie verkommen.

    …das ist tatsächlich so, besonders Neger beschmieren ihre Zellen gerne mit ihren Fäkalien, sie kommen dann zwar in eine Zelle die gut per Hochdruckschlauch zu reinigen ist ( Einrichtung aus Edelstahl ) bis sie zur Besinnung kommen, kann eine Woche oder länger dauern.
    Die beschmierte Zelle muss dann eine externe Spezialfirma reinigen, Kosten jeweils 800,00 € pro Reinigung und das natürlich zu unseren Lasten..jeder Gutmensch sollte mal 1 Monat ein „Praktikum“ im Knast ( im Vollzug ) machen um sich anzusehen was für Primaten ins Land gelassen wurden…

  28. OT

    ZUM GLÜCK HABEN WIR GAULAND!!! (und Höcke, Curio, Weidel, Padzerski, Holm, Magnitz, u.v.a.m.)

    1 Std.
    Alexander Gauland:
    „Wer bestimmt eigentlich, was heute bürgerlich ist?“

    „Parteien, die das Eigentum infrage stellen, ob nun durch Mietpreisdeckelungen, Kollektivierungsfantasien, Flugverbote oder Negativzinsen, handeln nicht bürgerlich. Eine bürgerliche Partei will das Eigentum schützen und die freie Wirtschaft verteidigen.

    Parteien, die einen radikalen sozialen Umbau der Gesellschaft oder eine „Dekarbonisierung“ der Volkswirtschaft fordern, handeln nicht bürgerlich. Eine bürgerliche Partei lehnt umstürzlerische Aufbrüche in die Utopie ab. Parteien, die den Demos, also den Bürger, bei immer mehr Entscheidungen umgehen, indem sie diese Entscheidungen an höhere Instanzen wie die EU oder die UN delegieren, handeln nicht bürgerlich. Eine bürgerliche Partei plädiert für die Souveränität der nationalen Parlamente und für mehr Mitspracherechte der Bürger.

    Parteien, die im Namen der Menschenrechte Landesgrenzen und Gesetze ignorieren, handeln nicht bürgerlich. Mit der Aussage von Frau Merkel, es gebe keine Obergrenze bei Migranten, hat erstmals in der Menschheitsgeschichte eine Regierung verkündet, dass ein Staatsgebiet jedermann offenstehe. Eine bürgerliche Partei dagegen will sichere, kontrollierte Grenzen, eine Reduzierung der Anreize für Migration und stattdessen Hilfe bzw. Investitionen an Ort und Stelle.“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus199742034/Alexander-Gauland-Wer-bestimmt-eigentlich-was-heute-buergerlich-ist.html

  29. @ tban 6. September 2019 at 07:36

    OT- wichtig und zum Fremdschämen!

    MERKEL SITZT WIEDER BEIM STAATSEMPFANG!

    Wie lächerlich ist das denn:
    Der chinesische Premier steht beim Staatsempfang und Merkel sitzt.
    Und die Schmieren-Journalisten schreiben, dass die Chinesen Stühle für Merkel zum AUSRUHEN (!) bereitgestellt haben.
    Es wird immer grotesker.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article199785704/Chinabesuch-Kanzlerin-Merkel-mit-militaerischen-Ehren-empfangen-im-Sitzen.html
    – – – – –

    Die Alte ist fertig. Ohne Dr.Feelgood geht da gar nix mehr. Und ihre komplette Entourage macht sich strafbar, da sie es wissen und nix dagegen unternehmen.

  30. Einfach fabelhaft diese Bereicherungen durch die Goldstücke. Ja es ist wirklich wahr, dass sich Deuschland drastisch verändert hat. Vielen Dank Frau Göring für Ihre ach so weisen Worte. Kennen Sie eigentlich die Kulturkonflikttheorie aus der Kriminologie? Nein? Das ist eine schwere Bildungslücke. Diese von der Politik vollkommen ignorierte Theorie erklärt eben den Anstieg der Kriminalität durch fremde Kulturen und Zuwanderung. Und zwar gerade wegen der unterschiedlichen Sozialisation und Werte! Wir werden von Idioten regiert!

  31. @Bin Berliner
    Mir wurde berichtet von einem großen Polizeieinsatz in der Kriminellen-Gegend am U-Bahnhof Turmstraße.

    „Hey XXXXX, ich war gestern auf dem Weg zur U-Bahn Turmstraße, da war wieder ein riesiger Polizeieinsatz, gar nicht so weit weg von der Stelle, wo neulich der islamist erschossen wurde, aber jetzt war es an der Kirche, also gegenüber. Ein paar Dealer oder sowas in Handschellen, 30 Polizisten im Einsatz, fünf Polizeiautos, ein Gefangenentransporter kam noch. Die Menschen in Handschellen sahen aus wie Flüchtlinge oder eben Südländer. Reporter mit fetten Kameras waren auch da.“
    Die Zeit müsste so ungefähr 04.09.2019 , ca 20:00 Uhr gewesen sein.

    @Bin Berliner – gibt es da eine Quelle in der Qualitätspresse? Fotos? Weißt Du was?

  32. Würde dieser „tolle“ Staat und dieses Rechtssystem mit den „Spuckern“ in Relation so verfahren würde, wie mit säumigen Falschparkern oder „Demokratieabgabeverweigeren“, so bräuchte man diese Spuckhauben nicht.

    Es wurde in einer Doku mal gezeigt welch immenser Aufwand nötig war um so einen Spuckern vom Gefängnis ins Justizgebäude zu bringen.
    Ein VW Bulli plus Begleitfahrzeug, mehrere Beamte. Die Fahrt stoppte mitten in der Stadt, weil der Spucker total ausgerastet ist.
    Anstatt solche Leute sofort außer Landes zu bringen, werden Unsummen verschwendet.
    Was will man mit Leuten die diesen Staat so offensichtlich ablehnen und nur Ärger machen und Geld kosten?
    Wie rechtfertigt man hier die Geldverschwendung gegenüber dem Steuerzahler?

  33. Karlsruhe Hauptbahnhof. Ich beobachte einen südländischen Jugendlichen, wie er auf einer Wartebank sitzt und sich vor ihm am Boden eine ca. 30cm runde Spucklache befindet. Mir war eh langweilig beim Warten auf den Zug. Ich experimentiere also. Er lässt es weiter tropfen mit einer Frequenz von 2x/Minute. Mein Experiment: ich setze mich neben ihn und spucke mit. Innerhalb kürzester Zeit erhöhte sich die Spuckhäufigkeit auf 5x/Minute. Für mich war das Experiment, Comedy und Beweis genug, aus welchen archaisch-primitiven Kulturen diese Ekellebewesen stammen.

  34. lorbas 10:01

    Nachtrag: Man schaffte den Weg ins Justizgebäude nicht.
    Zurück ins Gefängnis und versuchen den Typen zu beruhigen. Durch eine Ärztin.
    Dann neuer Termin bei Gericht.
    Das alles kostet Unsummen, während Deutsche im Müll nach Pfandflaschen suchen.

  35. Wehe wenn die neuen Hauben als Wegwerfartikel konzipiert wurden.
    Sie müssen waschbar oder rehsaiklingfähig sein.

    Spuckhaubenwäscherei
    Leiterin der Spuckhaubenwäscherei der Bundespolizei
    Managerin of spithoodscrubbing

  36. Man könnte sich freuen, wenn in der Bundestagsglocke solche Hauben, inkl. Schalldämmung verteilt würden.
    Beim dritten Zwischenruf für den Rest der Debatte.

  37. „Mit den Zuwanderern kamen die Spuckhauben“
    Und mit den Privaten TV Sendern die Geisteskrankheit der Deutschen.
    Gestern wieder einmal eine Sahnestück auf RTL2, dem Programm Live aus der Geschlossenen.
    Musste man schon am Mittwoch Merkels Märchen auf dem ZDF über sich ergehen lassen(man konnte natürlich auch abschalten) so war gestern wieder einmal auf RTL2 eine Steigerung zu verzeichnen.
    Oh, ich vergaß, am Mittwoch hatte RTL2 ja wieder die Wollnys im Programm. Auch so eine Familie, die aus dem Nichts kam, Nichts hatte und nun plötzlich in Saus und Braus lebt, die Kohle nur so aus dem Fenster wirft und so gut wie keiner arbeiten geht. Die Kinder, fast ausschließlich alles Töchter, allesamt Adipositas verseucht knattern wie die Karnickel, die Partner der Töchter sind auch nicht die hellsten , Frau Wollnys Stimme ist Körperverletzung und RTL2 scheint für diesen Schrott wohl gut zu zahlen. Nun noch zum gestrigen Abend. Ein einsamer Bauer, dem die Frauen weg rannten lud vier vorzeitig aus der Klapse entlassene „Frauen“ auf seinen Hof. Namentlich Jasmin Berlin, Drag Queen Nina Queer, einen blonden sprach und geistig behinderten Zwerg Namens Natasa und Erotik Sternchen Aische Pervers.
    Den Rest schenke ich mir, wahrscheinlich wird der Schwachsinn irgendwo auf Youtube herumgeistern.
    Ich habe ehrlich meine Frau bewundert, das sie diesen Dünnschiss verfolgt hat. Oder sollte ich mir lieber Sorgen um meine Frau machen???

  38. Harpye 6. September 2019 at 09:32

    Generell das „Phänomen“ „taharrush gamea“, die Angriff auf Rettungskräfte, tobende Migranten-Mobs in Freibädern, alles „Neuerungen“ in Deutschland, importiert von Kriminellen.
    Finde ich auch, man ist argumentativ immer auf der sicheren Seite, wenn man sich gegen schwerste Verbrechen und massive Gewalt ausspricht. Die Migrationsbefürworter hingegen wollen genau das. Psychopathen…

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article150813517/Das-Phaenomen-taharrush-gamea-ist-in-Deutschland-angekommen.html

  39. Mit den islamischen Migranten kam die Gewalt. So ist es richtig. Die Anzahl der Gewaltstraftaten (KV, Mord, Vergewaltigung) stieg seit 2015 deutlich an.

  40. Selbstverständlich bringt uns die massenhafte Einwanderung aus archaischen, unserer Kultur fremder Länder etliche kulturelle Bereicherungen, gewöhnungsbedürftige Umgangsformen, Sitten und Gebräuche, jedoch sind das zum überwiegenden Teil „Bereicherungen“, die sich negativ von unserem Verständnis von Kultur unterscheiden und sich bei gesellschaftlichen Begegnungen oft genug tödlich für uns auswirken..

    Daß sich das Gros der treibenden politischen Kräfte trotz der zunehmenden sozialen Verwerfungen für die Ansiedlung weiterer Fremdkontingente ausspricht und die damit verbundenen Zunahme von Mord und Totschlag beschweigtz und billigend in Kauf zu nehmen scheint, zudem unfähig oder vielmehr unwillig zeigt, eine ernstzunehmende Durchsetzung von hier geltendem Recht strikt anzuwenden,läßt keinen anderen Schluß zu, als daß all diese herbeigeführten staatszersetzenden Überforderungen und den sozialen Frieden bedrohenden Zustände aus tiefster böser Absicht laufen gelassen werden, ja sogar herbeigewünscht werden, legt man die Abschaffung des deutschen Staates und die Auflösung des deutschen Volkes als Zielsetzung dieses Handelns zugrunde.

    Obwohl diese (tödliche) Absicht schon länger aus dem diffusen Geschwade einer Verschwörungstheorie faß- und spürbar wird und plausibel begründbar konkrete Gestalt annimmt, ist die Vorstellung so ungeheuerlich, daß es selbst dem Wissenden doch immer wieder schwerfällt, diese als realen Ablauf (in) unserer Epoche zu begreifen.

    Wie will man dann erst davon die politisch unbedarfte Masse informieren, wenn deren Horizont nach wie vor von den staatlichen Propagandamedien gezirkelt und jeder Gedanke abseits des betreuten Denkens als Teufelswerk gebrandmarkt wird?

  41. zu typen und preisen:
    in der schweinebucht kennt man „spuckhaube/spuckschutz“ nicht.

    bei cest ist typ 1 der teuerste, aber mit seinem kragen auch kleidsam
    „Dient zum Schutz beim Transport von z.B. Festgenommenen, Straftätern,
    Inhaftierten oder kranken Abschiebehäftlingen.
    Sie bietet u.a. eine hygienische Lösung zum Identitätsschutz
    und zum Schutz der Beamten vor Spuck- oder Beißangriffen.“
    HAttps://cest-group.net/produkt/cest-ii-spuckhaube/

  42. Ein 10L Eimer mit dem Henkel als Kinnriemen hätte es auch getan. Angenehmer Nebeneffekt, man sieht die hässliche Ölaugenfresse nicht…!

    Alter Mann

  43. lorbas 10:01

    Nachtrag: Man schaffte den Weg ins Justizgebäude nicht.
    Zurück ins Gefängnis und versuchen den Typen zu beruhigen. Durch eine Ärztin.
    Dann neuer Termin bei Gericht.
    Das alles kostet Unsummen, während Deutsche im Müll nach Pfandflaschen suchen.

    Man sollte langsam das Mitleid für das deutsche Volk einstellen. Nach einer kürzlichen Umfrage ist Merkel immer noch die fähigste Politikerin.
    Was soll man denn von so einem Volk anders denken.
    Wer nicht hören will muss fühlen.

  44. Mein Bruder ist richtiger Polizeibeamter, der auf der Strasse arbeitet und nicht einer dieser vollbehangenen und politikhörigen Pfeifen in den Teppichetagen.

    Er erzählte mir vor kurzem, dass sein Einsatzgürtel bis 2015 mit der Waffe, Handschuhen und Handschellen im Streifendienst bestückt war.

    Heute tragen die Jungs:

    Waffe mit 15 Schuss
    Ersatzmagazin mit 15 Schuss
    Reizstoffsprühgerät
    Durchsuchungshandschuhe
    Zugriffshandschuhe
    Handschellen
    Teleskopschlagstock
    Taschenlampe
    Tournique (zum Abbinden nach stark blutenden Wunden – vor allem Schußverletzungen)
    Erste Hilfe Set
    Schutzweste
    Gehörschutzstopfen
    Funkgerät mit Handsprechgarnitur
    DEIG – Distanz Elektro Impuls Gerät
    Manche jetzt auch Kamera

    Die kommen sich vor wie im Krieg und können wegen dem gesamten Material nicht mehr richtig Auto fahren, in die Karre einsteigen, sich bewegen oder jemandem effektiv nachlaufen.

    Die fluchen auf die Aufgedunsene und wählen zum Großteil AFD – gut so.

  45. Es ist voll diskriminierend, wenn mohammedanische Frau ein Kopftuch tragen müssen und Männer nichts auf ihrem Haupte tragen.
    Ich finde, es sollte in Deutschland gesetzliche Vorschrift werden, dass alle mohammedanische Männer ab 6 Jahren so eine modische und praktische Kopfbedeckung tragen müssen, die Frauen (ab 6 Jahren) ein Kopftuch, ab 9 Jahren dann eine SpuckBurka, also eine Ganzkörperspuckhaube, die mit dem Gitter vor de Augen.
    Dies wäre doch ein Zeichen für Gleichberechtigung und Solidariät.

    :mrgreen:

  46. Diggler66 6. September 2019 at 09:09
    ich würde statt spuckhaube, einen dreckigen lappen aus einem schweinestall diesem individium , in den mund stecken.

    Du bringst mich da auf eine Idee:
    Die Polizei könnte in Zukunft so Wasserpistolen mit sich führen, aber gefüllt mit Schweinespucke. Damit könnten sie dann fröhlich zurück schießen.
    Für renitente Fälle auch ladbar mit frischem Schweinblut und kleinen Schweinespeckkugeln.

    :mrgreen:

  47. Mir ist schon vor über 30 Jahren in Berlin aufgefallen, dass an Bushaltestellen, auf U-Bahnhöfen, in Parks etc. gerade vor Sitz- und Ruhebänken am Boden immer alles ekelhaft schleimig vollgerotzt war. Im Grund genommen konnte man als zivilisierter Mensch in diese schleimige Rotze nicht einmal seine Schuhe stellen oder gar seinen Hund dort ausführen.

    Der Grund liegt nach meiner Beobachtung ganz klar im Zuzug von Invasoren aus asozialen und hinterwäldlerischen Kulturen. Was beim Ziegenhüten in irgendeiner einsamen verlassen Gegend kaum Jemandem auffiel, wird in einer Millionenstadt zum ekelhaften Problem. Ebenso natürlich das Vergreifen an wehrlosen Tieren, um seine sexuelle Lust zu befriedigen. Auch dies ein Importproblem in Deutschland. Inwiefern es Halal ist, einem Tier die Kehle aufzuschlitzen und es zu verspeisen, wenn man sich gerade in den Gedärmen desselben entleert hat oder dies ein Glaubensbruder getan hat, ist mir unerklärlich.

  48. Spuckhauben?
    Den edlen Schutzsuchenden, Ärzten, Ingenieuren und Rentenzahlern überstüpeln?
    I gitt, das ist ja voll fremdenfeindlich, schwarzenfeindlich und islamfeindlich!
    Die Polizei ist ja so was von nazi!
    Kultursensibler wäre es, wenn in Zukunft die deutsche Polizei, nein am Besten alle deutschen Steuerzahler eine Spuckhabe tragen müssen!
    :mrgreen:

  49. Ich würde dieses Geschmeiß lieber unter einer schwarzen Haube sehen, die am Hals von einem Seil umschlossen ist.

    Danach den Körper auf der Müllkippe oder der Müllverbrennungsanlage entsorgen; ein Begräbnis ist nicht nötig — einfach wegwerfen den Dreck.

  50. Gutbuerger 6. September 2019 at 13:57

    Die Rumänen haben mit Ceaucescu alles richtig gemacht. Beispielgebend!

    Ein weiser Satz, gelassen ausgesprochen!

  51. Aber warum nicht ENDLICH den Spieß mal umdrehen in Punkto Psycho Terror von den Islam Faschistoiden Sekten Anhängern …Und Wie ?
    Ganz einfach man streiche Denen einfach Ihren wieder wertigen mit Großem Tier Leid Verbundenem HALAL FRASS der im Knast als weitere Extra Wurscht Serviert wird und setze Die stattdessen ALLE ohne Ausnahme auf Wasser und Brot zuzüglich Fettem Schweine Schmalz und jeden Sonntag gibts dann bei Guter Führung ein paar Wiener Würstel Natürlich vom Schwein und nicht von der Pute , dann werden denen schon Diverse Spuck Attacken und sonstige Blödeleien sehr Rasch vergehen .Und außerdem heißt es Generell für solche Speziellen Fälle : AB SOFORT 23 Stunden in der Zelle und eine Stunde Hofgang , Natürlich streng Isoliert von den Anderen Sekten Anhängern so das man gar nicht mehr so leicht Neue Schweinereien besprechen und ausmachen kann .In jedem Staat der Welt der wo NOCH ein Funktionierendes Rechts System hat ist das sowieso schon lange Usus. Die wissen auch ganz genau warum .

  52. Spuckhauben, schwrze Säcke, Putzlappen auf dem Kopf, die Mode ändert sich. Frau Ferkel freut sich drauf.

  53. Nach 30 Jahren ist der FAZ etwas aufgefallen:

    Clan-Kriminalität : Wie konnte es so weit kommen?

    Ein Kommentar von Jasper von Altenbockum
    -Aktualisiert am 05.09.2019-18:50

    Gegen Clan-Kriminalität wurde viel zu lange nichts getan. Das war für den Rechtsstaat ein Bumerang, der jetzt im Bundestag angekommen ist.

    Es ist das Verdienst der nordrhein-westfälischen Landesregierung und des Innenministers Herbert Reul, dass die sogenannte Clan-Kriminalität, die seit gut und gerne dreißig Jahren (!) bekannt ist, endlich an der Wurzel gepackt wird. Die Ursachen? Auch Defizite in der damaligen Einwanderungspolitik mögen zur Entstehung beigetragen haben.

    Sicher aber ist, dass viel zu lange nichts getan wurde, unter anderem deshalb, weil im multikulturellen Wolkenkuckucksheim von „Parallelgesellschaften“ nicht die Rede sein durfte.

    Das war für den Rechtsstaat ein Bumerang, der jetzt im Bundestag angekommen ist. Denn die neue Form von Kriminalität, mittlerweile in vierter Generation, hat sich so festgesetzt, dass ihr mit herkömmlichen polizeilichen Mitteln nicht immer beizukommen ist.

    Im Bundestag werden sich die Abgeordneten aber nicht nur mit Abhörmaßnahmen, Aussteigerprogrammen, Vermögensstrafen und, wieder einmal, mit doppelter Staatsangehörigkeit beschäftigen müssen. Es wäre auch hilfreich, wenn sich Bund und Länder die Frage stellten: Wie naiv musste man sein, dass es so weit kommen konnte?

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/wie-konnte-es-bei-der-clan-kriminalitaet-so-weit-kommen-16370348.html

  54. Karlsruhe Hauptbahnhof. Ich beobachte einen südländischen Jugendlichen, wie er auf einer Wartebank sitzt und sich vor ihm am Boden eine ca. 30cm runde Spucklache befindet. Ich muss auf den Zug warten, also experimentiere ich, sprich Verhaltensbiologie. Er lässt es weiter tropfen mit einer Frequenz von 2x/Minute. Mein Experiment: ich setze mich neben ihn und spucke mit. Innerhalb kürzester Zeit erhöhte sich die Spuckhäufigkeit auf 5x/Minute. Für mich war das Experiment, Comedy und Beweis genug, aus welchen archaisch-primitiven Kulturen diese Primaten stammen.

  55. @flammberg 6. September 2019 at 14:06

    früher hatte man auch in Deutschland angemessene Methoden im Umgang mit Verbrechern. Nicht auf die Müllkippe sondern Kopf ab und im Eisenkorb an einem öffentlichen Platz zur Abschreckung aufhängen. Das könnte bei einem islamischen Verbrecher dann vor der örtlichen Moschee geschehen, da die Abzuschreckenden sich dort ja regelmäßig zusammenrotten.

  56. Wieso sind mir die Spuckhauben 2015 nicht eingefallen!? Ich hätte das sofort patentieren lassen und wäre jetzt reich. Mindestens drei Näherinnen w/ ohne m/dd mit professionellen Nähmaschinen wären schon eingestellt. Auf jeder Spuckhaube wäre auch noch mein Firmenlogo „bobbycars“ mit s zu lesen. Außerdem würde ich sie als Chefdesigner auch noch bunt gestalten wie angesagte T-Shirts.
    Wäre das lustig…

  57. Wie langweilig die Spuckhauben in weiß aussehen. Sowas muß man hip gestalten, weil es doch angesagt ist Schwerverbrecher ins Land zu lassen. „Man wünscht denen hier ein besseres Leben“ habe ich schon genauso gelesen. Also müßten auf die Sturmhauben Karikaturen, Graffiti oder historische Motive drauf 🙂

Comments are closed.