Die AfD-Fahrzeuge wurden bei dem Brandanschlag komplett vernichtet.

Unbekannte Täter, vermutlich aus der linksextremistischen Szene, verübten in der Nacht zum Sonnabend einen schweren Brandanschlag auf das Privatggrundstück eines AfD-Politikers in Meißen (Sachsen). Auf dem Grundstück, das in unmittelbarer Nähe eines Tierheims liegt, befindet sich ein Teil des Fahrzeugparks der Partei. Mehrere Autos wurden vernichtet. Der Sachschaden beträgt 40.000 bis 50.000 Euro. Der Staatsschutz ermittelt.

image_pdfimage_print

 

131 KOMMENTARE

  1. Angela Marquardt, SPD:
    .
    „Im Kampf gegen rechts braucht die SPD auch die Antifa“

    .
    .
    Links-Terroristen/-Extremisten/-Faschisten werden von SPD, Verdi, Linke und Grüne hofiert und bezahlt..
    .
    Das ist Staats-Terrorismus gegen die deutsche Bevölkerung!

  2. AfDler sind keine Muslime, die es zu hofieren gilt! Deshalb liegt der Staatsschutz noch im Bett..!

  3. „…vermutlich aus der linksextremistischen Szene… Der Staatsschutz ermittelt.“

    warum die ermittlungen nicht gleich in die kranken hirne und haende der altparteien
    und ihrer willfaehrigen handlanger des vorgebl breiten buendnisses legen ?
    der bock ist hier gaertner, das ist die grundlage und absicht des *schweinesystems*.

    der billige schuss wird fuer altparteien/rotfaschisten erneut nach hinten losgehen,
    zunaechst bei der thueringen wahl.

  4. Wurde dieser linksfaschistische Dreck durch Steinmeiers gestrige Hetze gegen die AfD zu dieser Straftat inspiriert?!

  5. Ich kenne den Staatsschutz.

    Bei diesem Fall wird eine junge Kollegin mit verminderten Deutschkenntnissen und ein bereits im Ruhestand befindliche Rentner eingesetzt.

    Bei der angekokelten Moschee Tür waren 120 Top Agenten unter der persönlichen Führung der höchsten Leitung gleichzeitig im Einsatz. Dort wurde ohne Rücksicht auf Kosten ermittelt.
    Ansonsten muss man schonmal eine Dienstfahrt über 12 km begründen…

  6. Dieser Anschlag zeigt wie geistig verrottet und kriminell unsere Republik geworden ist. Was will man jetzt von den Ermittlungen des Staatsschutzes erwarten wenn die auch schon so linksgebürstet sind? Ich hatte auch einmal (ich wurde von Linken zusammengeschlagen und schwer verletzt) eine Anzeige gestellt. Nach 6 Wochen wurde das alles eingestellt, weil die Täter nicht ermittelt werden konnten. Die Polizei wollte auch keine Gegenüberstellung, die ich anregte. Die Polizei wusste genau wo die Schläger waren. Die Gegenüberstellung auf die ich drängte wurde abgelehnt mit den Worten „das sieht die Einsatzleitung nicht vor“. Ja was will man da als Bürger noch von der inneren Sicherheit erwarten? Das Thema ist für mich durch!

  7. PS Dazu kam noch, dass der Polizist mein Protokoll das ich diktierte ständig abändern wollte und mir Formulierungen in den Mund legen wollte, die nicht meine Formulierungen waren.

  8. Die Polizei hat „wichtigere“ Dinge zu tun, etwa Fussballspiele betreuen.

    Oder drei Afghanen abzuschieben, die dann doch hier bleiben.

  9. Hier sind die Täter zu finden: https://www.welt.de/politik/deutschland/article200271534/Katrin-Goering-Eckardt-Wir-Gruenen-sind-mehrheitlich-eine-weisse-Partei.html Heuchelei³ und Göring ist dabei.
    Brand- und sonstige Anschläge auf die AfD, Flächenversiegelung durch Asylantenheime, Förderung der Bevölkerungsexplosion mit allen schädlichen Nebenwirkungen und stetig ansteigende antideutsche Kriminalität, Gewaltexzesse gegen unsern Nachwuchs durch „schubsen“ vor einlaufende ICE auf Bahnhöfen,
    zubetonieren von Waldflächen für Riesenwindräder für die man an windstillen Tagen Atomstrom aus Frankreich und Kohlestrom aus Polen als Ersatz benötigt. Und Bindestricherin-Göring freut sich drüber.
    Igitt! Diese hinterfotzige Politik dieser ANTI.deutschen FA.schisten mit Parteibuch der GRÜNEN sollte im Interesse des Fortbestandes des Deutschen Volkes nachhaltig minimiert werden und zwar dalli-dalli.
    Aktiver Umweltschutz in Deutschland benötigt Abschiebungen von, sich wie Karnickel vermehrenden Umweltverschmutzern, aus Afrika und dem Orient. diese Resourcenverschwender werden in Europa nirgends gebraucht, wirklich nirgends oder sollen die nach der Abschaffung der Autos wie die Kulis vor die entkernten Karossen eingespannt werden? Das würde ja bedeuten wir benötigen 100 Millionen Sklaven als Ersatz für die Verbrennungsmotoren. aus diesem Blickwinkel ergibt die Ansiedlung der Muskelkraft einen sinn. Bleibt noch die Aufgabe der punktgenauen Dosierung, wie soll das Problem gelöst werden? Doch wohl nicht etwa mit Fußfesseln aus Eisenketten und Lederpeitschen aus diversen Dominastudios? 😆
    H.R

  10. …Der Staatsschutz ermittelt….

    wir dürfen gespannt sein wie sich dann die “ Linke “ im Bundestag zu diesem Anschlag positioniert, wo bleibt das Bedauern und eine Distanzierung der Linken nach der Tat, oder haben sich die “ Linken “ aus dem sächsischen Landtag nach dieser Tat etwa schon distanziert und wollen damit nichts zu tun haben ?, mal sehen, was der Staatsschutz so alles herausfindet

  11. Unbekannte Täter, vermutlich aus der linksextremistischen Szene… Der Staatsschutz ermittelt.

    Es sind die falschen Täter unterwegs, die zudem die falschen Opfer getroffen haben, die sich nicht gegen die AfD oder Vergleichbares ausschlachten lassen, weil sie selbst AfDler sind. Bei den erwünschten mit der Täterbeschreibung „rechts“, sie stimme oder auch nicht, hätten wir auch ohne Gerichtsverfahren bereits Herkunft, Namen und Umfeld eines bereits zum verurteilten Mörder stigmatisierten Tatverdächtigen vorliegen, und die entsprechend willfährigen Medien würden das in alle Himmelrichtungen tröten, um eine tagelange Hatz zu entfachen.

    So wird, für den Fall, daß sich das Ganze nicht verschweigen läßt, wohl auch diesmal gelten: „Und wenn sie nicht gestorben sind, ‚ermitteln‘ sie noch heute“. Bei dem Fall des AfD-Politikers Magnitz, der bekanntlich hinterrücks angegriffen und krankenhausreif geschlagen wurde, war die STA bekanntlich zu dem weisen Schluß gekommen, daß sie „nichts herausgefunden“ haben will und das Verfahren deswegen habe einstellen müssen. Sollte es diesmal anders sein? Ich lasse mich gern korrigieren, allein mir fehlt der Glaube.

  12. Es war NICHT Hr. Gauland, es waren KEINE Fremdenfeinde, kahl geschorene u. glatzköpfige Nazis, AfD Sympathisanten oder mit völkischen Symbolen und teutonischen Zeichen voll tätowierte langzeitarbeitslose stets besoffene “ Rechte “ etwa aus Sachsen, … NEIN !, es waren die Moslems selbst , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 12.09.2019 – 17:02

    Koranseiten in der Toilette: Iraker auf frischer Tat ertappt

    Zerrissene Koranseiten, das Buch in der Toilette: Das Foto aus der Moschee in Schleswig ging auch in großem Ausmaß durch die türkische Presse. Ein Iraker hat nun gestanden. Koranseiten in den Toiletten von Moscheen: Nach mehreren Fällen in den vergangenen Monaten ist in Schleswig ein Mann festgenommen worden. Er ist Iraker. In Schleswig ist ein Iraker auf frischer Tat bei Vandalismus in einer Moschee erwischt worden. Nach Angaben der Polizei hat er eingeräumt, schon im Juli in der Moschee randaliert und einen Koran zerrissen zu haben. Unklar ist, ob es einen Zusammenhang mit anderen derartigen Fällen gibt. Am 5. Juli waren in der Moschee in Schleswig Koranseiten in der Toilette verteilt und Seifenspender und Waschbecken heruntergerissen worden. Die Polizei hatte zudem von „Schmierereien“ berichtet, ohne konkreter zu werden. Der Fall hatte unter Muslimen und in der türkischen Presse Wellen geschlagen. Die Veysel Karani Moschee wird von der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB) betrieben….. Nach Vorfall Schuldzuweisungen ans rechte Lager…Nach dem Vorfall in Schleswig hatte es auch Schuldzuweisungen ans rechte Lager gegeben:Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, hatte gesagt, der Anschlage zeige „deutlich, dass die Täter die Stimmung und öffentliche Signale so deuten, weiter an unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung sägen zu können“. Es dürfe nicht sein, dass Muslime und Gemeinden Hass, Hetze und Gewalt ausgesetzt seien.Die Schleswiger SPD-Landtagsabgeordnete Birte Pauls hatte den Fall mit der Aussage kommentiert, insbesondere die AfD müsse endlich begreifen, dass aus Worten auch Gewalt werden könne. Die Polizei schließt in dem Fall nun zumindest ein fremdenfeindliches Motiv aus. Es gibt nach Informationen von t-online.de auch keine Hinweise auf einen kurdischen Hintergrund des Verdächtigen, welcher als mögliches Motiv gedeutet werden könnte. Eine Sprecherin der Polizei wollte das nicht bestätigen, die Ermittlungen dauerten an. Es gibt auch bisher keine Hinweise auf Verbindungen zu ungeklärten Fällen in Norddeutschland.Fälle auch in Minden, Münster und BremenZwei Wochen nach dem Fall in Schleswig wurde in einer DITIB-Moschee im nordrhein-westfalischen Minden in einem Gebetsraum ein Koran zerrissen und Seiten wurden in einem Gebetsraum zwischen Exkrementen verteilt. Am gleichen Tag wurde auch in Münster in der Moschee des Islamischen Kulturzentrums in einer Toilette ein Koran gefunden. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Störung des Religionsfriedens auf.Das Kulturzentrum appellierte an Muslime, „sich nicht von solchen Idioten und Brandstiftern provozieren zu lassen“. Dort hatte es laut Polizei Hinweise auf eine verdächtige Person gegeben, die den Angaben zufolge ein arabisches Aussehen aufweist.Politisch motivierte Kriminalität: Ist Hitlergruß eines Afghanen auf Oktoberfest rechts?Mit fast gleichlautendem Text wie in Münster hatte die Islamische Religionsgemeinschaft Bremen, Schura, im Juni auf einen dortigen Fall aufmerksam gemacht. Dabei waren den Angaben zufolge sogar Dutzende Korane zerstört worden. https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_86435956/tid_amp/koran-im-wc-iraker-als-verdaechtiger-in-schleswig-gefasst.html?__twitter_impression=true

  13. Man muss mal 2 Tatsachen zu diesem linken Terroranschlag feststellen:

    1) Der Linksterrrorismus ist völlig außer Kontrolle geraten. Das hier keine Menschen zu Tode kamen, war wohl eher nur Zufall.

    2) Der Staat hat nicht mehr das Gewaltmonopol inne. Der Rechtsstaat ist nicht existent. Politik & Staat sind nicht mehr zum Schutz der Bürger und deren Eigentum in der Lage und offenbar auch gewillt. (Das ist ja schließlich kein neues Phänomen.)

    Fazit: Aus diesen Tatsachen heraus sollte jeder seine persönlichen Schlüsse ziehen, um sich, seine Familie und sein Eigentum zu schützen. Meine Empfehlung, anlehnend an diese Tatsachen, ist …. verlasst euch nicht mehr auf diesen Staat. Er hat euch bereits verlassen.

  14. Wolfgang Langer 14. September 2019 at 10:12

    Ob es dieser Anschlag bis in die Tagesschau schafft?

    Ach wo, das ist doch nur ein Ereignis von regionaler Bedeutung.

  15. Das ist ein terroristischer Brandanschlag!
    Wie soll man das sonst nennen?
    Aber für die Aufklärung hat der Staatsschutz wenig Zeit,
    denn er ist mit dem Kampf gegen Rechts beschäftigt!

  16. Ständig werden irgendwo in Deutschland Gruppierungen von Rechtsradikalen ausgehoben und verhaftet..
    .
    Ich habe noch nie gehört das eine Linksextremistische/Linksfaschistische Terrorzelle in Berlin, Hamburg, Bremen oder anderen dt. Städte ausgehoben wurde..
    .
    Der „Staatsschutz“ wird gar nichts machen.. Er ist genauso weisungsgebunden von Parteien, wie Richter und Staatsanwälte..

  17. „Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem“

    Problem? Es geht gegen die AfD UND gegen Klimakiller (Fuhrpark). Also doppelplusgut!

  18. Eigentlich viel Glück gehabt.
    Wenn es nach einer „Comedian“ ginge, ist Napalm empfehlendswert.
    Dann wäre doch – ohne Applaus, aber mit grinsendem Wohlwollen, der
    ganze Ort mit allen Nazis verkohlt worden.
    Es lebe die Antifa, denn noch haben sie kein Napalm.

  19. DAS SIEHT JA AUS WIE IN KABUL!
    DA IST ES AUCH NICHT VIEL ANDERS!

    Als damals die BUHRUFE der Anwohner in Sachsen gegen einen ankommenden Flüchtlingsbus hallten, da waren ALLE FERNSEHSTATIONEN präsent LANDESWEIT, TAGELANG und WOCHENLANG! Immer und immer wieder die gleichen Bilder der wütenden Leute gegen den Flüchtlingsbus und die selben ein oder zwei heulenden Kinder wiederholend! So lange bis es jedem zu den Ohren herauskam!

    Aber mit diesem GEWALTAKT wollen die MEDIEN nichts zu tun haben!
    Schon gar nicht wollen sie sich mit den damit verbundenen Fragen öffentlich beschäftigen!

  20. Ganz klar eine rechte Straftat, AfD-Autos brennen und zerstören das Klima.

    ————————–

    Waldorf und Statler 14. September 2019 at 10:39

    Koranseiten in der Toilette: Iraker auf frischer Tat ertappt

    Zerrissene Koranseiten, das Buch in der Toilette: Das Foto aus der Moschee in Schleswig ging auch in großem Ausmaß durch die türkische Presse. Ein Iraker hat nun gestanden.
    (…
    …)
    Aiman Mazyek, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, hatte gesagt, der Anschlage zeige „deutlich, dass die Täter die Stimmung und öffentliche Signale so deuten, weiter an unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung sägen zu können“.

    Einmann Maizecks Theorie dürfte der Wahrheit recht nahe kommen.

    Einmann aus dem Irak wird wohl gedacht haben, seine Glaubensbrüder_Innen schon jetzt zum Djihad gegen Deutsche aufstacheln zu können.

  21. Die armen Sachsen. Die linksextreme Antifa wird eines Tages Morde begehen. Geduldet vom BRD Regime.
    Warum macht das die Polizei nur mit?

  22. Ob „SCHOTTERN, FACKELN oder KLATSCHEN“, der sog. Staatsschutz hat noch nie einen sog.“Aktivisten/Ende Gelände/ROTFRONTmarschiertKÄMPFER“ gefasst.

  23. Waldorf und Statler 14. September 2019 at 10:39

    OT,-….Meldung vom 12.09.2019 – 17:02
    Koranseiten in der Toilette: Iraker auf frischer Tat ertappt
    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_86435956/tid_amp/koran-im-wc-iraker-als-verdaechtiger-in-schleswig-gefasst.html

    Hahaha! Habe ich gleich nach Beginn der „Anschläge“ – als die ersten Korane in Bremer Moscheen im Klo auftauchten – gesagt: Die Mohammedaner waren es selbst. Für solche Aktionen sind sie bekannt. KEIN Deutscher wagt sich in eine Moschee, um da Korane zu zerreißen. Ist genauso wie mit dem dauernden Mohammedaner-Gelüge (gerade wieder Safran Schäbig), Deutsche würden Moslemfrauen Kopftücher runterreißen. Das ist orientalisches Basargelüge vom Frechsten.

  24. Als ob der Regierungsschutz tatsächlich ernsthaft gegen die inoffizielle Schläger- und Randaleabteilung der Regierung ermitteln würde…

    Natürlich steht der „Anti“Fa kein Regierungsmitglied oder ein Ministeriumsmitarbeiter vor, aber das Pack wird, wo es nur geht, vom Staat finanziell gepampert, mit steuerfinanzierten Treffpunkten, auch „Autonome Zentren“ genannt, unterstützt und via Politiker- und Journaillenaussagen auf den „richtigen“ Gegner gehetzt.

    Die „Anti“Fa ist faktisch die inoffizielle Schlägertruppe der Regierung und erledigt so die illegale Drecksarbeit, die man der regulären Polizei nicht übertragen kann.

  25. Früher hieß es: Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin“
    Heute müsste es heißen: stell Dir vor es ist Krieg und keiner will es wahr haben(in Dummland)

  26. Dieser Gewaltakt linker Verbrecher wird von den MEDIEN stillschweigend wie immer geduldet.

    Es wird so wie immer beim Mobben gehandhabt: Ignoriert, ausgegrenzt, isoliert und Dialogverweigerung praktiziert, höchstens noch provoziert. Von diesen Leuten kann man keinen Anstand erwarten!

  27. Etrusker 14. September 2019 at 11:21
    Früher hieß es: Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin“
    Heute müsste es heißen: stell Dir vor es ist Krieg und keiner will es wahr haben(in Dummland)
    ———————————
    Heute eher:
    Stell Dir vor es ist Bürgerkrieg und Du fährst einen SUV (Panzer)!

  28. Die Schleswiger SPD-Landtagsabgeordnete Birte Pauls hatte den Fall mit der Aussage kommentiert, insbesondere die AfD müsse endlich begreifen, dass aus Worten auch Gewalt werden könne.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_86435956/tid_amp/koran-im-wc-iraker-als-verdaechtiger-in-schleswig-gefasst.html

    Faßt sich die Elli jetzt mal an die eigenen Nase? Aus der täglichen Hetze der CDUCSUSPDGRÜNESED gegen die AfD ist schon lange blanke, mörderische Gewalt geworden. Die AfD zündet weder das Eigentum ihrer politischen Gegner an, noch versuchen Bürgerliche, die Antifanten oder die Mohammedaner zusammenzuschlagen oder auf SPD-Plakatkleber zu schießen. Bürgerliche können sich beherrschen und beherrschen sich und werden nicht kriminell, auch wenn ihnen ob der aktuellen Hetze die Galle überläuft.

    „Daß aus Worten auch Gewalt werden kann“. Die einzigen, die das ununterbrochen umsetzen, sind die gegen die AfD „mit Worten“ hetzenden Blockparteien, die damit ihre Straßenschlägertruppen in Marsch setzen.

    Daß Mohammedaner durch ihr Korangehetze ununterbrochen zu Gewalt greifen, sei auch nicht unerwähnt.

  29. Falls sich jemand über Freya’s fehlende OT-Spams wundern sollte, die spamt jetzt auf dem seit gestern wieder in Betrieb befindlichen Conservo Blog von Peter Helmes. Der war gesundheitlich bedingt 4 Wochen außer Betrieb.

  30. Buntheit, Freiheit, freie Meinungsäußerung und Toleranz, wird von denen zerstört, die dies pernament heraus plärren. Die größten Feinde der Freiheit, der freien Meinungsäußerung und Toleranz, sind die selbsternannten „Gutmenschen“.
    Hetze und Haß, sind das Lebens-Elexier der selbsternannten „Gutmenschen“ und Ihrer Medien.

  31. Der boese Wolf 14. September 2019 at 11:43
    Falls sich jemand über Freya’s fehlende OT-Spams wundern sollte, die spamt jetzt auf dem seit gestern wieder in Betrieb befindlichen Conservo Blog von Peter Helmes. Der war gesundheitlich bedingt 4 Wochen außer Betrieb.
    ———————————–
    Danke für die Info.
    Hier ist sie ja von einigen verjagt worden. Frauen haben es hier nicht leicht!
    Es hat ja auch keiner nötig, sich pausenlos blöd anmachen zu lassen.

    Mir ist sie hier als mega-fleißig aufgefallen. So viel Einsatz wurde jedoch nicht belohnt. So wie überall im Leben.

  32. die werden sie bald haben denn sie werden doch sicher genauso vom Verfassungsschutz beobachtet wie die AFD-ler. *ironi aus*

  33. @ kbe 14. September 2019 at 11:55

    Kultur, Identität, bunt, Freiheit, Meinungsfreiheit usw. wird durch den Islam zerstört. Dort zählt nur die Scharia. Im Islam sind gesellschaftliche Vorschriften, Gesetze, Justiz, Religion und anderes vereint.

  34. sagrotan 14. September 2019 at 11:10
    Die armen Sachsen. Die linksextreme Antifa wird eines Tages Morde begehen. Geduldet vom BRD Regime.
    Warum macht das die Polizei nur mit?
    ——————————————–

    Was hat denn hier die POLIZEI zu melden? Die dürfen ja nicht mal einen Stock schwingen, dann haben sie schon ein Disziplinarverfahren am Hals, und wehe dem, in einer Whatsapp Gruppe tanzt einer aus der Reihe, dann werden sie sofort alle in Sippenhaft gefeuert.

    Das Sagen auf den Straßen, das haben auch nicht die ANTIFA Leute, sondern die verschiedenen MAFIA Gruppierungen aus aller Herren Länder, die man hier stillschweigend seit Jahrzehnten geduldet hat, solange bis sie ihr riesiges Netzwerk in Deutschland mit ihrem riesigen Geldwäscheapparat und allem was dazu gehört, etablieren konnten. Momentan macht der Kaukasus jagt auf Hamburg! Solange die ANTIFA den MAFIA LEUTEN nicht ins Gehege kommt, können sie hier zündeln wie und solange sie wollen!

  35. Das bisschen kokeln – nu habt euch mal nicht so. Linke Gewalt ist doch ein völlig aufgebauschtes Problem. Wurde uns doch aus berufenem Munde kundgetan.
    Ist nur noch ne Frage der Zeit, bis bei sowas Menschen sterben.

  36. @sagrotan 14. September 2019 at 11:10

    Die Frage ist nicht ob, sondern wann es den ersten Mord durch die Antifa gibt. Anschläge und Körperverletzungen gab es bereits.

  37. @ DonCativo 14. September 2019 at 12:19

    M. Schwesig hat damals Linksextreme unterstützt und deren Taten verharmlost. Nun ist sie an Krebs erkrankt.

  38. Die Stasi ermittelt… äh, der STAATSschutz ermittelt.
    Das heißt nichts anderes, als dass die, die den Merkel-Staat schützen, ermitteln.

    Wetten, dass die Täter nie ermittelt werden?

  39. Das geschieht der Nazi-AfD ganz recht.
    Oder?

    Die AfD ist zum Abschuß freigegeben, wird ausgegrenzt und mit allen Mitteln bekämpft.
    Da ist so ein kleiner Brandanschlag doch ein moralisch vollkommen gerechtfertigter Vogelschiß.
    Oder?

    Israelischer Botschafter wird AfD Verharmlosung von NS-Verbrechen vor

    „Ihr Führungspersonal hat Juden und Israelis schwer beleidigt“, sagte Issacharoff der in Bielefeld erscheinenden „Neuen Westfälischen“ (Samstag). „Denken Sie nur an die Forderungen nach einer 180-Grad-Wende der deutschen Erinnerungskultur, an die Umdeutung des Berliner Holocaust-Mahnmals.“
    .
    Anfeindungen von Gruppen wie „Juden in der AfD“ schrecken den israelischen Diplomaten nach eigenen Worten nicht ab. „Sie haben meine Familie attackiert, meine Frau, meine Kinder – das ändert überhaupt nichts an meiner Haltung gegenüber der AfD“, sagte er.(…)

    https://rp-online.de/politik/ausland/israelischer-botschafter-wird-afd-verharmlosung-von-ns-verbrechen-vor_aid-45828573

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_86445266/israelischer-botschafter-afd-verharmlost-ns-verbrechen.html

    Bezugsartikel
    ***https://www.nw.de/nachrichten/zwischen_weser_und_rhein/22560719_Israels-Botschafter-Issacharoff-wehrt-sich-gegen-rechte-Angriffe.html (Bezahlschranke)

  40. OT
    In Husum lief diese Woche die Windraft Messe „Husum Wind“ völlig störungsfrei ab.
    Obwohl gerade im Windkraft Bereich das Steuergeld für völlig unsinnige Projekte verballert wird.
    Und zusätzlich noch die Umwelt sowie die Tierwelt ( Vögel,Insekten) stark geschädigt wird.
    Wie Altanlagen entsorgt werden sollen, steht wohl im Wind geschrieben.

  41. OT
    „Geht uns der Sauerstoff aus?“
    Schlagzeile bei T-Online vor ein paar Wochen.
    Die sind von allen Mainstream Medien am Klima verstrahltesten, dicht gefolgt vom „Locus“, welcher jeden Tag mit neuem Klima -( Wetter) Schwachsinn nervt ( „Schon x-Millionen Menschen auf der Flucht vor …irgendetwas x-beliebiges einsetzen)

  42. Denke das diese „Ermittlungen“ wie üblich ins leere geht denn diese verantwortungslosen Politiker, wissen ganz genau wer diese Anschläge ausgeführt hatten und weitere verüben werden. Sicherlich ist dieser SS (Staats-Schutz) die Hinterlassenschaft des ehemaligen SS der DDR und nicht anders, denn seit dem Mauerfall, ist diese SS bereits wieder im Einsatz und nur die alte Bezeichnung geändert worden, wie aus der SED nach einigen Etappen die Partei „Die Linke“ geworden ist. Kein Hahn krät mehr von deren begangenen Menschenrechtsverbrechen. So erkennt man diesen Zeuber schon daran, das Menschenrechtsverbrechen niemals verjähren, aber in diesem Merkel-Land wird ja bestimmt was Recht zu sein habe, wie schon bei dieser „DDR“ gehandhabt wurde. Wer noch zweifelt wer oder was diese SS ist, der sich heute Staatsschutz nennt, sient doch weshalb nie diese linken Terroristen jemals eine Strafe bekommen haben, je nicht einmal gegen diese ermittelt wurden und weiter nicht ermittelt werden, weil diese zwar nicht offiziell für ihre „Tätigkeiten“ beauftragt wurden und weiter Beauftragt werden.
    Besonders wenn es gegen die AfD geht, vor denen dieses Gesindel panische Angst haben, durch diese ihre Fettpolster zu verlieren.

  43. Immer diese Vermutungen und unterschwelligen Beschuldigungen. Vielleicht war es gar kein Anschlag sondern eine Selbstenzündung und wenn es doch Brandstiftung war, vielleicht war es die AfD selbst, um die Versicherungssumme zu kassieren. Oder aber es war ein traumatisierter, psychisch labilier Linker, dem geholfen werden muss. Man kann sowas nicht pauschalisieren. Wenn, handelt es sich nur um einen bedauerlichen Einzelfall und hat rein mit gar nichts zu tun.

  44. Babieca 14. September 2019 at 12:38

    Und diese Janna Aljets fordert natürlich Antikapitalismus, die Rückkehr des Faustrechts eine herrschaftsfreie Gesellschaft und den Systemwechsel.

    GRASWURZELREVOLUTION/1554: „System Change, not Cilmate Change“ – Warum die Braunkohle nur ein Symptom ist

    graswurzelrevolution Nr. 409, Mai 2016
    für eine gewaltfreie, herrschaftslose gesellschaft

    „System Change, not Cilmate Change“
    Warum die Braunkohle nur ein Symptom ist

    von Janna Aljets

    Weiter hier: http://www.schattenblick.de/infopool/medien/altern/gras1554.html

  45. @ jeanette 14. September 2019 at 12:01

    Freya hat auch hier einige verjagt. OTs im Minutentakt haben im Kommentarbereich einfach nichts zu suchen und müllen ihn zu. So penetrant habe ich das auch keinem anderen Blog erlebt. Bei Disqus kann man einzelne Kommentatoren sperren, von denen man aus Erfahrung weiß, dass man sie nicht lesen möchte. Erspart Zeit und Nerven.

  46. Der „humanitäre“ Anti-Faschismus, oder wie die Sozis sagen, „Aktivisten“ haben mal wieder etwas für ihre CO² Bilanz getan. Hat natürlich nichts mit Politik zu tun, deshalb hat unsere Verfassungsschutz mit neuer Brille, in dieser Richtung bisher noch keine Verdachtsmomente. 🙂

  47. OT
    Infos, zum Teil neu, von der Automobil Zuliefer Front:

    Brose verlagert Teile der Produktion (= Arbeitsplätze) nach Serbien; Grund: Preisdruck ( hohe Energie Kosten?)
    Hella baut ein neues Werk in Litauen — Verwaltungsabteilungen wurden bereits nach Polen ausgegliedert
    Conti baut auch ein neus Werk in Litauen
    Thyssen baut ein Werk für Komponenten für Elektro Autos in Ungarn
    BMW baut ebenfalls ein Werk in Ungarn
    Schaeffler schickt 420 MA in Kurzarbeit —Stellenabbau wahrscheinlich
    Positive Nachricht: Porsche hat sein neues Werk für den Elektro Taycan in Zuffenhausen gebaut
    und ca. 500 neue MA eingestellt

    https://www.automobil-produktion.de/zulieferer/hella-und-continental-investieren-millionen-in-werke-in-litauen-286.html
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/steinhagen/22559572_Anders-geht-es-nicht-Schaeffler-schickt-420-Mitarbeiter-in-Kurzarbeit.html

  48. Haremhab 14. September 2019 at 12:08

    Migranten der „Ocean Viking“ dürfen in Italien von Bord gehen
    ********************************************************
    also quasi in Doitscheland.

  49. jeanette 14. September 2019 at 12:01

    Woher weißt du, dass Freya/Freyer eine Frau ist?
    Und ob es nur eine/r ist?

  50. VivaEspaña 14. September 2019 at 12:30

    „Das geschieht der Nazi-AfD ganz recht.
    Oder?


    Israelischer Botschafter wird AfD Verharmlosung von NS-Verbrechen vor“

    Die oberste Agenda der gesamten Kabale und Nomenklatura um den ZdJ ist seit über 100 Jahren die Zerstörung Deutschlands. Die Nazikeule ist dabei wirksamstes Mittel. Und die sehen sie nun in Gefahr. Die Wahrheit wird aber ohnenhin Stück für Stück in die Köpfe finden.

  51. VivaEspaña 14. September 2019 at 13:00

    „jeanette 14. September 2019 at 12:01

    Woher weißt du, dass Freya/Freyer eine Frau ist?
    Und ob es nur eine/r ist?“

    Indizien. Endung „a“ und der übermäßige Rede-, bzw. Schreibdrang. So schreibt kaum ein Mann, außer er ist schwul.

  52. Der boese Wolf 14. September 2019 at 12:54

    @ jeanette 14. September 2019 at 12:01

    Freya hat auch hier einige verjagt. OTs im Minutentakt haben im Kommentarbereich einfach nichts zu suchen und müllen ihn zu. So penetrant habe ich das auch keinem anderen Blog erlebt. Bei Disqus kann man einzelne Kommentatoren sperren, von denen man aus Erfahrung weiß, dass man sie nicht lesen möchte. Erspart Zeit und Nerven.
    —————————————–

    Was stört Sie ein OT? Andere sind froh darüber, die keine Zeit haben tausend Zeitungen zu lesen und Nachrichten den ganzen Tag zu verfolgen.

    Können Sie darüber nicht hinweglesen wenn es Sie nicht interessiert?
    Vielleicht haben Sie ja den ganzen Tag Zeit sich ausgiebig überall sonst zu informieren, andere haben das nicht.
    Immerhin waren Freyas OTs auf jeden Fall PI-bezogen.
    Wie kann ich jemanden mit OTs verjagen?
    Das muss mir erst mal jemand erklären!
    Aber mit persönlichen gemeinen Angriffen und Beleidigungen, oftmals IM SEKUNDENTAKT, das hatte sie hier auszuhalten, da kann man schon verjagt werden!

  53. Der boese Wolf 14. September 2019 at 13:04

    VivaEspaña 14. September 2019 at 13:00

    „jeanette 14. September 2019 at 12:01

    Woher weißt du, dass Freya/Freyer eine Frau ist?
    Und ob es nur eine/r ist?“
    ————————————-

    Weiß ich natürlich nicht!
    Ich weiß aber auch nicht ,ob Sie wirklich ein böser Wolf oder ein Hase sind.
    Trotzdem hat man das zu respektieren was jemand als seine Meinung definiert OHNE AUSFALLEND ODER PERSÖNLICH zu werden.
    Was der FRAU oder wie SIE WOLLEN PERSON hier alles an den Kopf geschmissen wurde, das war schon ein GRUPPENMOBBING!
    Bin kein Freud von so etwas!

  54. Der boese Wolf 14. September 2019 at 12:54

    @ jeanette 14. September 2019 at 12:01

    Freya hat auch hier einige verjagt. OTs im Minutentakt haben im Kommentarbereich einfach nichts zu suchen
    ———————————-

    Sie bestimmen also was hier was zu suchen hat und was nicht?
    Interessant!
    Ich dachte wir wünschen hier keine Diktatur!

  55. Der boese Wolf 14. September 2019 at 13:01
    VivaEspaña 14. September 2019 at 12:30

    „Das geschieht der Nazi-AfD ganz recht.
    Oder?


    Israelischer Botschafter wird AfD Verharmlosung von NS-Verbrechen vor“(…)

    Dann muß man jetzt vielleicht FDP wählen?

    Die AfD geht ja nicht, die ist ja nazi.
    Das sagen so viele, die sie wählen wollen aber nicht können, weil AfD nazi.

    FDP-Chef Christian Lindner hat sich dafür ausgesprochen, Asylbewerber an allen deutschen Grenzen zurückzuweisen, wenn sie aus EU-Ländern einreisen. „So sehen es die Dublin-Regeln vor“, sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

    Ohne eine andere Politik in Deutschland werde es keine europäische Lösung geben. „Im Gegenteil will die Bundesregierung jetzt 25 Prozent der Bootsflüchtlinge in Deutschland aufnehmen“, sagte er. „Ich warne Frau Merkel davor, einer so hohen Quote zuzustimmen, denn wir haben über Jahre die Hauptlast in Europa getragen.“
    .
    Lindner sprach sich für eine Steuerung der Migration aus. „Weltoffenheit und Toleranz darf man nicht trennen von Kontrolle andererseits. Fachkräften sollten wir die Einwanderung erleichtern, Migranten, die keinen Schutzstatus erhalten, müssen wir mit aller Konsequenz abschieben. Dazu ist ein Neustart nötig.“

    Weiter forderte Lindner, für Grenzschutz und Seenotrettung im Mittelmeer sollte die Europäische Union verantwortlich sein. „Ich halte es nicht für sinnvoll, wenn nichtstaatliche Organisationen das übernehmen, wie jetzt die EKD mit einem Schiff.“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/wenn-sie-aus-anderen-eu-staaten-einreisen-fdp-chef-lindner-fordert-grenzschliessung-fuer-asylbewerber/25015538.html

  56. jeanette 14. September 2019 at 13:0

    Der boese Wolf 14. September 2019 at 12:54
    @ jeanette 14. September 2019 at 12:01
    Freya hat auch hier einige verjagt.

    Trotzdem hat man das zu respektieren was jemand als seine Meinung definiert OHNE AUSFALLEND ODER PERSÖNLICH zu werden.

    Sag das mal Freya/er.
    Oder frag mich und andere, die ich hier nicht unautorisiert zitieren will.

  57. Der „Staatsschutz“ (wer ist das überhaupt?) ermittelt, und wie immer wird NICHTS dabei rauskommen, weil es ja die AfD getroffen hat.

  58. Der boese Wolf 14. September 2019 at 13:18
    jeanette 14. September 2019 at 13:11

    „Interessant!
    Ich dachte wir wünschen hier keine Diktatur!“

    Verwechseln Sie vielleicht Diktatur mit Regeln?

    Das ist der grüne Geist, der alles verseucht.
    Keine Regeln akzeptieren (die gibt es auch in der „Diskussionskultur“) gepaart mit Regulierungswut.
    Trolle und Zersetzer welcome.

  59. 1. VivaEspaña 14. September 2019 at 13:22
    Der boese Wolf 14. September 2019 at 13:18
    jeanette 14. September 2019 at 13:11
    „Interessant!
    Ich dachte wir wünschen hier keine Diktatur!“
    Verwechseln Sie vielleicht Diktatur mit Regeln?
    Das ist der grüne Geist, der alles verseucht.
    Keine Regeln akzeptieren (die gibt es auch in der „Diskussionskultur“) gepaart mit Regulierungswut.
    Trolle und Zersetzer welcome.
    ———————————————————

    Noch ein OT:
    Frankfurt Innenstadt 5000 Fahrrad „Demonstranten“ gegen die IAA in Bewegung!

  60. VivaEspaña 14. September 2019 at 13:14

    Der boese Wolf 14. September 2019 at 13:01
    VivaEspaña 14. September 2019 at 12:30

    „Das geschieht der Nazi-AfD ganz recht.
    Oder?


    Israelischer Botschafter wird AfD Verharmlosung von NS-Verbrechen vor“(…)

    Dann muß man jetzt vielleicht FDP wählen?
    ————————————————-

    So ist es! Einer sagt irgendetwas und dann rennt die ganze Meute wieder in die andere Richtung.
    Wenn man keinen Standpunkt hat, dann kommt man dort hin wo Deutschland heute ist!

  61. jeanette 14. September 2019 at 13:42

    Ach Gottchen, Herr israelischer Botschafter, die ominöse Höcke-Rede ist Ihr einziges Argument?
    Weder ist Höcke die AfD, noch war sein Zitat irgendwie antisemitisch gemeint. Aber wie der feine Herr Schuster vom ZDF gehts Ihnen ja gar net um Argumente, gell? Sondern nur um Hetze gegen die AfD.

  62. Der „Staatschutz“ ermittelt? Da kann man gleich die Antifa losschicken, das Ergebnis ist dasselbe. In unserem Lokalkäseblatt steht selbstredend keine Silbe über diesen Anschlag. Gegen den politischen Gegner ist grundsätzlich alles erlaubt, ob dabei jemand draufgeht, ist denen wurscht.

  63. jeanette 14. September 2019 at 13:11

    Sie bestimmen also was hier was zu suchen hat und was nicht?
    Interessant!
    Ich dachte wir wünschen hier keine Diktatur!

    Der Freya-Terror nahm hier schon inakzeptable Auswüchse an. Mit Diktatur hat das wenig zu tun, sondern mit Diskussionskultur.

  64. AFD laut Focus angeblich „Zenit überschritten“.

    Die AFD wird für ihre Gegner immer bedrohlicher, denn die Wähler werden immer mehr!
    Jeden, den man auf der Straße (an oder in der Bahn, auf öffentlichen Plätzen, auf Märkten, in Restaurants, an Weinständen, in Läden…) spricht, der hat die Nase voll. Wen sie wählen verraten die meisten zwar nicht, aber dann weiß man schon.

    Desto höher das Wahlergebnis umso größer die AFD Hetze!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-angst-und-groessenwahn_id_11139602.html

    Die Altparteien werden sich noch wundern!

    DIE AFD hat ihren „ZENIT“ noch lange nicht erreicht!

  65. Maria-Bernhardine 14. September 2019 at 13:42
    Der Staatsschutz ermittelt u. ermittelt – u. stellt
    die Ermittlungen ein. Wetten?

    Die Antifa ist der Staat – von daher sollte man sich besser keine großen Hoffnungen auf Fahndungserfolge und gerichtliche Aburteilung machen.
    Im Übrigen ist das ein überaus erfolgreiches Konzept aus der Ära der Bananenrepubliken in Lateinamerika;
    Man betreibt „Outsourcing“, was gewaltsame Unterdrückungsmethoden angeht und der Staat kann sich hinstellen und sagen, man hat damit nichts zu tun.

  66. jeanette 14. September 2019 at 13:42
    Einer sagt irgendetwas und dann rennt die ganze Meute wieder in die andere Richtung.
    Welche Meute rennt denn wo?

    Wenn man keinen Standpunkt hat, dann kommt man dort hin wo Deutschland heute ist!

    Grünlinksrot vertreten durch die Einheitspartei Altparteien hat aber einen ganz klar erkennbaren Standpunkt. Sogar eine Agenda.
    Und so kam man da hin, wo DE heute ist.

    Selbst Islam-Söder* trägt nun ein grünes Gewand.

    *) Das Video vom koranlauschenden Söder auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt ist nun auch gelöscht.

  67. Drohnenpilot 14. September 2019 at 10:44

    Ständig werden irgendwo in Deutschland Gruppierungen von Rechtsradikalen ausgehoben und verhaftet..
    .
    Ich habe noch nie gehört das eine Linksextremistische/Linksfaschistische Terrorzelle in Berlin, Hamburg, Bremen oder anderen dt. Städte ausgehoben wurde..
    .
    Der „Staatsschutz“ wird gar nichts machen.. Er ist genauso weisungsgebunden von Parteien, wie Richter und Staatsanwälte..
    _________________________________

    Unerträglich!

  68. @ sagrotan 14. September 2019 at 11:10

    Die armen Sachsen. Die linksextreme Antifa wird eines Tages Morde begehen. Geduldet vom BRD Regime. Warum macht das die Polizei nur mit?

    Die Polizei ist von ganz oben dazu gezwungen, ansonsten ist der Job weg. Ich kenne hier einen Hauptkommissar (wir waren Jugendfreunde, er wählt AfD), der würde am liebsten gestern seine Arbeit hinwerfen. Ihn kotzt das alles nur noch an. Aber er hat ein Haus und eine Familie.

  69. Suedbadener 14. September 2019 at 14:11
    @ sagrotan 14. September 2019 at 11:10

    Die armen Sachsen. Die linksextreme Antifa wird eines Tages Morde begehen. Geduldet vom BRD Regime. Warum macht das die Polizei nur mit?

    Die Polizei ist von ganz oben dazu gezwungen, ansonsten ist der Job weg. Ich kenne hier einen Hauptkommissar (wir waren Jugendfreunde, er wählt AfD), der würde am liebsten gestern seine Arbeit hinwerfen. Ihn kotzt das alles nur noch an. Aber er hat ein Haus und eine Familie.

    Vor Jahren gab es den Fall einer Hamburger Polizistin, die unter größter Geheimhaltung und mit viel Mühe in die linksextreme Szene der Roten Flora eingeschleust werden konnte und aufflog und seit dem mit neuer Identität leben muss.
    Ich gehe soweit zu behaupten, dass der Tip an die Linksextremen, dass eine Informantin in deren Reihen eingeschleust wurde, vom Staat selbst kam.

  70. @ ghazawat 14. September 2019 at 10:23
    Bei der angekokelten Moschee Tür waren 120 Top Agenten unter der persönlichen Führung der höchsten Leitung gleichzeitig im Einsatz. Dort wurde ohne Rücksicht auf Kosten ermittelt.
    +++++++++++++++
    🙂 In der Tat! Die bekokelte Moscheetür – unvergessen. Ein furchtbarer islamophober Anschlag gigantischen Ausmaßes, der in die Statistik einging. Die furchtbaren Nahtziehs!

    Bin ich etwa islamophob?
    Ja, aber selbstverständlich! Alles andere wäre hinreichend pervers. Ich bin ja auch heterosexuell – und zwar offen, geoutet! Ich Nahtzieh aber auch!

  71. Kurzer Lagebericht aus Ostsachsen:

    Nach der Sachsen-Wahl habe ich das Gefühl, nur von Widerstandskämpfern umgeben zu sein:
    meine Kollegen sowieso, meine Kundschaft (u.a. Landratsamt-Dezernent, Finanzbeamtin, Lehrer, Rentner), Verkäufer(innen), Bankangestellte, Polizisten, Angestellte, fast alle sind im Moment gegen weiteren „Flüchtlings“-Zuzug und gegen die aktuelle Regierung, sowohl im Bund als auch in Sachsen.
    Das Wahlergebnis in unserem Wahlbezirk: AfD 37 % (viele Orte über 40 %), SPD 5,7 %, Grüne 3,4 %, CDU 34 %, FDP unter 5%.
    Der Wind dreht sich langsam, zur Bundestagswahl hatte die AfD noch 3,5 % weniger Stimmanteil.
    Vielen der oben genannten Personen nehme ich ihre Meinung auch ab, aber es ist zu beobachten, wie nicht wenige ihre Fahne wieder drehen wie 1989. Das kann man nicht verhindern, auch nicht, dass diejenigen auch zukünftig in ihren Positionen bleiben werden.
    Viele glauben, dass man alle „alten Kader“ verdrängen kann, das wird nicht funktionieren.
    Schon verwaltungstechnisch wäre das utopisch.
    Eines glaube ich aber ganz fest: es ist jetzt schon zu spät, die AfD einfach zu verbieten. Dazu ist sie (zumindestens in unserer Region) schon zu tief verwurzelt.
    Diesen Geist bekommt man nicht mehr in die Flasche!
    Wichtig ist es jetzt, nicht nachzulassen und die Altparteien weiter vor sich herzutreiben, bis die Atemnot bekommen.

  72. jeanette 14. September 2019 at 13:56

    Die große Zeit der AFD kommt noch. Es wird immer schlimmer. Wenn Altparteien nur Scheiße bauen, hat die AFD daran keine Schuld. Es werden nur Fakten genannt.

  73. VivaEspaña 14. September 2019 at 14:01

    jeanette 14. September 2019 at 13:42
    Einer sagt irgendetwas und dann rennt die ganze Meute wieder in die andere Richtung.
    Welche Meute rennt denn wo?
    ————————————-

    Von der AFD zur FDP rennt die Meute.

    Hab jetzt keine Zeit mehr.

  74. Linksextreme Gewalt wird nicht vom Staat geduldet, sondern sogar gefördert. Jedes Jahr gibt es viele Millionen für den Kampf gegen Rechts. Dabei bekommen die schlimmsten Linksextremisten das Geld. M. Schwesig hat linksextreme Taten verharmlost und gefördert.

  75. Nicht, daß der SS (Staatsschutz) am Ende noch herausermitteln müßte, daß es die eigenen Komplizen, äh, Kollegen waren, die da zündelten. Die Kollegen nämlich, die wie die Polizei ihr Geld aus den Taschen des Steuerzahlers erhalten. Also die Antifa-Vereine, die von Manuela Schwesig fettgefüttert wurden. (Siehe auch Brustkrebs und Karma, gönne es ihr von Herzen, so zu enden wie die andere Mecklenburger AfD-Hasserin aus der SPD Sylivia Bretschneider. Die hat auch im Krebs ihren Richter gefunden)

  76. Weshalb werden Ladenlokale, Fuhrparks und Grundstücke der AfD nicht Videoüberwacht. Es lohnt immer, somal die Gegenparteien immer wieder aggressive Handlungen zeigen. Hochburg der SED-Linken ist Leipzig.
    Da brennen ab und an Polizeifahrzeuge nach Demo’s.

  77. Die RAF hatte auch mal klein angefangen und den Terror dann ausgeweitet. Nur diesmal wohl nicht gegen die Verttreter der regierenden Parteien, sondern in deren Auftrag!

  78. @jadranka
    Deutschland ist längst ein (Bürger) Kriegsland. Anschläge,Morde,Vergewaltigungen,Milizen((Clans,Salafisten etc.),Terrorgruppen(Antifa,IS etc) Es ist ein Asymetrischer Krieg,nur der ausbruch offener Kampfhandlungen fehlt noch

  79. Wolfgang Langer 14. September 2019 at 10:12

    Ob es dieser Anschlag bis in die Tagesschau schafft?

    Clown gefrühstückt?

  80. Wolfgang Langer 14. September 2019 at 10:12

    Ob es dieser Anschlag bis in die Tagesschau schafft?

    Clown gefrühstückt?
    —————–
    War doch eine wertend-ironische Frage!
    😉

  81. Wolfgang Langer 14. September 2019 at 10:12

    Ob es dieser Anschlag bis in die Tagesschau schafft?

    Clown gefrühstückt?
    —————–
    War doch eine wertend-ironische Frage!
    😉
    ————————————————-
    Boaaaaaaaah,
    in die ZEIT hat es die Meldung immerhin schon mal geschafft:

    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-09/sachsen-afd-fahrzeuge-wahlkampf-brand-meissen?fbclid=IwAR1YbkxUr0PAUatd980ivZAuRjjXgAdSH10MnUsoDM5QQA3aSGM6n41ylMc

  82. @ VivaEspaña 14. September 2019 at 12:30 1/2 OT

    Die AfD ist zum Abschuß freigegeben, wird ausgegrenzt und mit allen Mitteln bekämpft.
    Da ist so ein kleiner Brandanschlag doch ein moralisch vollkommen gerechtfertigter Vogelschiß.
    Oder?

    Israelischer Botschafter wird AfD Verharmlosung von NS-Verbrechen vor

    „Ihr Führungspersonal hat Juden und Israelis schwer beleidigt“, sagte Issacharoff der in Bielefeld erscheinenden „Neuen Westfälischen“ (Samstag). „Denken Sie nur an die Forderungen nach einer 180-Grad-Wende der deutschen Erinnerungskultur, an die Umdeutung des Berliner Holocaust-Mahnmals.“ (…)

    Inwiefern das „Führungspersonal“ der AfD diesen Herrn „beleidigt“ und ihn und – in Form der jüdischen Plattform der Partei – seine Familie „attackiert“ haben soll, wird er uns wohl schuldig bleiben. Kritik ist keine Beleidigung, und die völlig zu Recht erhobene Forderung nach einer Wende in der Erinnerungskultur, weg von der Verengung auf die verhängnisvollen dreizehn Jahre und hin zu einer Betrachtungsweise, die auch das Helle und Gute anerkennt, das zumindest ebenso Bestandteil deutscher Geschichte ist, und auch die deutschen Opfer von Krieg und Vertreibung würdigt, ist im Grunde eine Selbstverständlichkeit, weil sie dem Recht einer jeden Nation entspricht.

    Niemand in der AfD hat das mit einer Forderung verbunden, nach der das Gedenken an die Shoa damit obsolet sein solle. Das Gegenteil ist der Fall. Was lügt sich der Mann eigentlich noch alles zusammen?

    Fazit: Es gibt eben leider auch unter den Israelis Leute, die ich einen „falschen Fuffziger“ nennen würde. Fürs Amt eines Botschafters ist der Mann schon mal fehl am Platze. Das darf und soll uns jedoch nicht davon abhalten, an der Seite Israels zu stehen. Die ganze AfD tut das, während alle anderen nur so tun und von „Staatsräson“ faseln, die jedoch keinerlei wirklichen Bestand hat, während sie Israels Feinde protegieren.

    Alles diese Haßparolen gehören zu den Wurzeln des Terrors, dem die AfD sich derzeit ausgeliefert sieht.

  83. Hinter solch massiven Anschlägen können ja nicht nur ein paar Lausbuben stecken. So etwas muss ja von Berufs Kriminellen durchgeführt worden sein, zumal eigentlich nie jemand Spuren hinterlässt. Wenn man an die DDR zurück denkt, könnte man da schon auf seltsame Gedanken kommen.

  84. „Der Staatsschutz ermittelt.“ – Hahahahahaha, da komm ich aus dem Lachen gar nicht mehr raus! Die rennen lieber jedem kleinen Deppen hinterher, der mal irgendwo ein Hakenkreuz verkehrt herum an die Wand eines Hinterhofes in Hinterposemuckel gekritzelt hat! Der Staatschutz ermittelt! Nö, wer da keinen Lachkrampf bekommt, der hat nicht mehr alle Latten am Zaun! Diese Eierschaukler werden nur EINES tun – GAR NICHTS!

  85. ffmwest 14. September 2019 at 10:43; Nö, höchstens mitgehen.

    Babieca 14. September 2019 at 11:18; Das dürfte ja auch das am schlechtesten gehütete Geheimnis der Welt gewesen sein. Kein, sagen wirs mal PC nichtmoslemischer Deutscher wird doch in ne Moschee gehen. Vom randalieren ganz zu schweigen. DU warst ja auch damals dabei beim Schiffer Vortrag in wimre Erlangen.
    Da wuschen sich die Moslems aufm Klo die Füsse. Wie wirds da erst in der Moschee zugehen. Dazu kommen deren komische Klos wo man im stehen …. was die bei unseren Sitzklos aber auch machen.

    jeanette 14. September 2019 at 13:42; Es ist aber schon verwegen, ausgerechnet der FDP nen Standpunkt nachzusagen, dem Unterwäschemodel gleich zweimal. Die gelben haben sich stets mit allen ins Bett gelegt, die ihnen die entsprechende Anzahl Pöstchen versprachen. Nur bei der letzten Wahl hats letzlich nicht geklappt, wohl weil die Grünen mehr wollten als ihnen aus gelber Sicht zustand.

  86. Etwas anderes als Zerstören können sie nicht – die linksversifften, ideologiebesessenen, talentbefreiten Taugenichtse. Für sie „müssen wir“ sozialistische Besserungsmaßnahmen im Knast oder im Jugendwerkhof schaffen.

    Außerdem „müssen wir“ ein Reservat für Konservative haben! Wie wäre es mit Säxit?

  87. Wenn eine Demokratie dazu übergeht, loyal anders Denkende ihrer Rechte zu berauben, dann hat sie sich zur Diktatur gewandelt. Aus Mangel an Überzeugungskraft bedient sie sich nun selbst der Mittel, die sie einst bekämpfte.

    © Erich Limpach (1899 – 1965)

  88. Otto Normalo 14. September 2019 at 16:35
    Wenn man die Autos hochkant auf einen Marktplatz stellt, ist das doch Kunst, oder?

    Die Idee ist in der Tat bemerkenswert, und die AfD Sachsen sollte dies ernsthaft ins Auge fassen!
    Dresden ist nicht weit weg, da kennt man sich mit Hochkantbussen bereits aus.

Comments are closed.