Der Leiter eines Wochenmarkts steht in der Kabel Eins-Sendung "rein zufällig" ungerührt vor einer Wand, an der "FCK AfD" zu lesen ist.

Dieser Blog hat schon oft über die im staatlichen bzw. Regierungsauftrag unternommene Schleichpropaganda gegen die AfD berichtet. Gerade die „Öffentlich-Rechtlichen“ nutzen gerne ihre technischen Möglichkeiten aus, um Anti-AfD-Sticker gekonnt in Szene zu setzen.

Ein PI-NEWS-Leser machte uns jetzt darauf aufmerksam, dass auch die Privaten den Trend der Zeit wahrgenommen haben und nicht abseits stehen wollen. Ein Bekenntnis gegen rechts – und sei es nur mit frischer Farbe in die Sendung integriert – könnte irgendwann Journalisten vor staatlichen Schlägern und Autoanzündern schützen oder vor Werbeverlusten bei Zweifeln an der Treue zu links.

Kurzum, auch Kabel Eins hat sich jetzt in Episode 7 der Sendung „Achtung Kontrolle“ vom 9. Januar (18:55 Uhr) der Hetze der „öffentlich-rechtlichen“ Sender angeschlossen. Unser Leser schrieb in seiner Mail treffend an PI-NEWS:

Serie „Achtung Kontrolle“
In der Szene „Wochenmarkt“ gibt es eine Beschwerde beim Marktleiter.

– Der Marktleiter steht dabei „rein zufällig“ ungerührt vor einer Wand, an der „FCK AfD“ zu lesen ist.
– Die Sprühfarbe ist „rein zufällig“ tiefschwarz und sieht aus wie neu.
– „Rein zufällig“ bleibt die Kamera noch ein paar Sekunden so stehen, obwohl das Streitgespräch beendet ist und sowohl Marktleiter als auch Beschwerdeführer schon aus dem Bild verschwunden sind (wo Sendezeit doch angeblich so teuer ist).

Noch teurer wären natürlich ausbleibende Werbe-Aufträge oder Ärger mit Grünen, Linken und Antifa. Sie haben verstanden.

Kontakt:

Kabel Eins (Redaktion)
ProSiebenSat.1 Digital GmbH
Gutenbergstr. 3a
D-85774 Unterföhring
Tel: 089 / 9507 – 10
Email: zuschauerservice@kabeleins.de

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

96 KOMMENTARE

  1. Auf einen aus versehen ins Bild gerutschten FCK Merkel werden wir wohl noch lange warten müssen . Obwohl das wohl sehr authentisch wäre .

  2. Ist ja ein Kompliment, wenn Kommunisten die AfD beleidigen. Nur ist es schwierig, die Urheber zu identifizieren, da mittlerweile auch die CDU gemeinsame Sache mit den Kommunisten macht.

  3. Dann auch noch so hübsch klischeehaft Hammer und Sichel unter das Logo gesetzt… gaanz super von den Neo-Jungpionieren gemacht – obwohl keiner von diesen Heuchlern jemals unter Hammer und Sichel hätte leben wollen, die jüngeren unter den linken Hirntoten können mit diesem Symbol wahrscheinlich eh nichts mehr anfangen, die plappern und malen nur noch alles nach… .

  4. „Geld stinkt nicht“

    Die privaten Sender haben nur ein Ziel, Geld zum machen. Moralische Ansprüche sind da fehl am Platz. Sie maschieren im Gleichschritt. Egal in welche Richtung es geht.

    Linkophob 10. Januar 2020 at 11:11

    Und dann? Kein Staat auf dieser Welt verzichtet auf Staatspropaganda. Ohne GEZ werden die Sender über die Steuereinnahmen finanziert. Nicht die GEZ ist das Problem sondern die treudoofen TV-Seher. Abschalten ist da Gebot der Stunde. Besser umschalten zu den regierungskritischen Webseiten.

  5. “ Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf “
    Vielleicht schaffen wir das mal irgendwann??

  6. Mit der Anti AfD Propaganda schütten die ÖR (Kabel) noch zusätzlich Benzin in.s Feuer !
    Es reicht ! Die Linken Vögel wollen es nicht begreifen !
    AfD Wähler, Omas und friedliche Demonstraten zu stigmatisieren, geht gar nicht !

  7. WieDu 10. Januar 2020 at 11:25

    “ Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf “
    ————————————————————————
    Hab’s hier schon einmal geschrieben- Ochs und Esel wollen den Sozialismus nicht aufhalten, sie laufen ihm hinterher!

  8. Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln. Zumal das alles wirklich komplett unprovozierte Statements sind, die mit der Unterhaltung an sich doch nichts zu tun haben. Oder war diese Schmiererei von „Relevanz“ für die Story? Es nervt nur noch, dass du permanent ungefragt mit solchem Politkram zugeballert wirst.

  9. Das Ziel der meisten Journalisten ist es, für die Öffntlich-rechtlichen Medien zu arbeiten. Dort ist die Vollversorgung (fast) garantiert. Also so wie der Traum jedes Fußballers, bei Bayern München zu spielen. Wenn es dafür nicht reicht, muss man eben zunächst bei den Privaten anfangen und dort alles dafür tun, dass man irgendwann bei ARD oder ZDF eine Chance bekommt.

  10. Renitenz 1.10 10. Januar 2020 at 11:20

    …obwohl keiner von diesen Heuchlern jemals unter Hammer und Sichel hätte leben wollen…

    Als Thälmann-Pionier konnte man nicht mal eben so nach Bali, Patagonien, die Malediven, zum Eisessen nach Kalifornien, …, …,

  11. „– …“rein zufällig“ ungerührt vor einer Wand, an der „FCK AfD“ zu lesen ist.“

    und ebenso koennte reiner zufall wieder zugeschlagen haben,

    wenn lisa lizentia oder sven liebich vor einem frischen zufalls-grafito steht ,
    oder wenn in markus gaertners investorenregal –
    oder beim neverforgetniki, feroz khan, oliver flesch, martin sellner oder nicolaus fest
    ein sarrazin oder „unter linken“ schinken steht.

    davon ab was zum faxen machen aus der thermopapierzeit:
    wenn man sein fax am pc erstellt und uebers modem versendet,
    und die seitenlaenge auf 1 zeile einstellt, und davon 100-500 seiten versendet,
    und die moderne gegenseite hat ein ebenso modernes fax mit abschneidefunktion,
    ham die ggf schnitzel im geraet und kein papier mehr.

    und am ende „verstehen sie spass ?“ ihr kurt schneefix

  12. Kabel1+Popel7
    Leider schon vor Jahren entsorgt, gehört zu den Bimmel-Unterschicht-Idioten-Sendern!
    Also die mit dem nervigem Gebimmel und Einblendungen mitten im Film, oder besser gesagt :Filme in der Werbung!

  13. Bei Privatsendern schlage ich eine andere Strategie vor, natürlich auch wieder eine, die weh tut, da sie an’s Geld geht:
    1. Nehmt solche Sendungen auf (Festplattenrekorder)
    2. Analysiert sämtliche Werbetreibenden vor, während und nach der Sendung
    3. Schreibt diese Werbetreibenden an mit „CC“ an den jeweiligen Sender, daß Ihr Euch von diesen Sendungen in Euren Grundrechten eingeschränkt seht und jegliche Firmen, die in diesem Umfeld werben, künftig boykottiert
    4. Bietet diesen Firmen eine Möglichkeit der Entschuldigung an. Wenn die darauf eingehen und es ernst meinen, werden die bei den werbefinanzierten Sendern Druck machen, ihre Produkte nicht im linkspolitischem Umfeld zu plazieren. Das bewirkt wesentlich mehr als direkte Proteste beim Sender, wenn die Geldgeber drohen
    5. Protokolliert öffentlich, wer wann bei welchem Sender im Umfeld linksextremistischer Propaganda geworben hat und weist die Werbetreibenden auf die Veröffentlichungen hin.

    Immer dran denken: Keine Firma kann es sich leisten, auf 10% ihrer Kunden zu verzichten, gerade in der aufkommenden Krise nicht! Wir sollten dafür sorgen, daß kein Anbieter am Markt es sich noch traut, 15-25% des Volkes medial beleidigen zu lassen. Bei den Firmen übrigens nicht die Marketingabteilung anschreiben, die parasitären Werbefuzzis sind zu 90% linksextrem, sondern schreibt die Vorstände an! Funktionsmailadressen und namentliche Mailadressen, viel hilft viel.

  14. Linkophob 10. Januar 2020 at 11:11; Bloss dass WDR mit der GEZ nix zu tun hat. Wenn man da mehr Arbeit verursacht, heisst das bloss, dass die nächste Propagandstrafzahlungserhöhung moch üppiger ausfällt.

    Nuernberger 10. Januar 2020 at 11:14; Was soll an FCK Stasi-Erika realistisch sein. Ich würde es noch nicht mal mit der langen Schmiedezange berühren wollen, geschweige denn das geschriebene.

    Im übrigen ist Sat1 ebenfalls einer der ganz üblen linken Hetzsender. Trotz der angeblichen Nähe zur aös konservativ verunglimpften Welt. Es war ja mal vor ich schätze rund 8 Jahren, dass Springer die Sat1-Sender übernehmen wollte. Es erhob sich da natürlich ein Shittsunami von sämtlichen linken Zeutungen und Fernsehsendern. Soweit ich mich erinnere ging das sogar vor Gericht, bis Springer freiwillig verzichtete.
    Früher brachte die Schrowange bei RTL-extra äfters mal lonservative Sachen. Mittlerweile ist sie ja von dieser Türkin, Nazan Edelkirsch oder so abgelöst worden, was wahrscheinlich das Ende von konservativen Themen bedeutet.

  15. Nach langer Zeit habe ich mir gestern wieder mal Dieter Nuhr angesehen.

    Ich war begeistert, bis er am Schluß der Sendung auf übelste Art und Weise über die AfD hergezogen ist.
    Was ist mit dem Mann passiert?

  16. wandertag der zaehlbehinderten-gruppe der klimahuepfer-sekte

    „Etwa 40 Menschen demonstrierten laut Polizei Kiel ….gehen Siemens.
    Demo-Teilnehmer sprachen von rund 80 Teilnehmern. …
    Verkehrsteilnehmer merkten von der Demo kaum etwas.“
    HAttps://www.kn-online.de/Kiel/Fridays-for-Future-Kiel-Wenige-Teilnehmer-bei-Demo-gegen-Siemens

    die kleinen sollten sich fuers durchzaehlen ein beispiel an kandel nehmen,
    die in 4er reihen antreten lassen und die reihen zaehlen > einfacher dreisprung.
    bei den gräta-huepfern von trippel-f klappt selbst 4x zehn finger abzaehlen nicht.

  17. Heimaturlaub – und der Michel bezahlt. Jetzt sind sie halt tot.

    OT
    Anerkannte Asylbewerber unter den Opfern Familie aus Deutschland starb bei Flugzeugunglück im Iran
    An Bord Unglücksmaschine waren auch eine afghanische Mutter und ihre zwei Kinder. Sie lebten seit 2017 in Werl. In der Stadt herrscht Betroffenheit.
    https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/anerkannte-asylbewerber-unter-den-opfern-familie-aus-deutschland-starb-bei-flugzeugunglueck-im-iran/25419908.html

  18. @ PI,- Team, … zum evtl. thematisieren … Informationspflicht !,

    OT,-….Netzfund Video vom 10.1.2020

    WDR informiert auf arabisch wie man das Asylrecht hintergeht

    siehe 3.02 Min. Video … hier klick !

  19. Unter den Opfern der Flugzeugkatastrophe in Teheran/Iran auch eine Afghanin („anerkannter Flüchtlingsstatus“) mit ihren 2 Kindern, aus Werl/NRW.

    Der Bürgermeister sei schwer betroffen.

    Wollen die uns alle verarschen? Das die das überhaupt melden? „Flüchtling“ auf Urlaubsreisen? Kann ja dann so schlimm nicht sein alles! Und die nötige Kohle scheint auch am Start.

    Wie gut das der deutsche sich den 2Stunden-Flug Malle 1x im Jahr vom Munde abspart…..

  20. @FrauM 10. Januar 2020 at 11:52
    Was ist mit dem Mann passiert?

    „Alle bekommen dort ihr Fett weg. Wieso nicht die AfD?“, würde man zu Recht fragen.
    Das sind seine paar Minuten an Zugeständnissen, die es ihm ermöglichen,
    den ganzen Rest über die Etablierten auszukippen.

  21. Der Iran feuerte ZWEI Raketen auf das Flugzeug ab und feuerte es aus dem Himmel, nachdem sie ihn mit US-Bomber verwechselt hatten: Satelliten nahmen eine Tragödie auf wie Spione aufdecken, während westliche Fluggesellschaften den Luftraum meiden und erschreckende Videos zeigen, wie die Raketen die 737 mit 176 an Bord treffen

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7871397/Airlines-turn-Iranian-airspace-West-said-Tehran-DID-shoot-Ukrainian-flight.html

  22. Vermutlich sind auch Kabelsalat1 und Po7 schon komplett links und von den Gewerkschaften unterwandert, der WDR macht es ja ganz eindeutig vor, wenn ein selbst ernannter Star-Barista im Antifa-Shirt auftreten darf! Beim SWR in Baden-Baden (Gegendemo zur Räpple-Veranstaltung) waren am letzten Samstag ebenfalls sehr viele Ver.dis und Antifags am Start. Deshalb sind solche Auswüchse so gesehen auch keine große Überraschung mehr!

  23. Kabel1?
    Das Gute an diesem Sender ist, dass man dessen Hetze nicht mit Zwangsgebühren finanzieren muss.
    Zum Programm kann ich meinen Senf nicht dazu geben; ich weiß nicht mal, wann bei mir die Glotze zum letzten Mal eingeschaltet war.
    Wann endlich wird es einen deutschsprachigen Infokanal geben, der diesen Namen auch verdient???

  24. FrauM 10. Januar 2020 at 11:52
    Nach langer Zeit habe ich mir gestern wieder mal Dieter Nuhr angesehen.
    Ich war begeistert, bis er am Schluß der Sendung auf übelste Art und Weise über die AfD hergezogen ist.
    Was ist mit dem Mann passiert?
    ———-
    Liebe FrauM, wie konnte man von dessen Propaganda begeistert sein? Der Angriff auf die AfD und den „klein-Hitler“ Höcke war nur der Höhepunkt. Als ich zufällig da hinein klickte, erklärte er eben, daß die Bürger wegen nichts Angst hätten, nach dem Motto: Millionen Frauen gehen des Nachts über eine Straße, ohne vergewaltigt und/oder ermordet zu werden, aber davon schrieben die Medien ja nichts. Es machte es klar an einer 57-jährigen Radfahrerin, wenn ich mich recht erinnere. Steht etwas über all die nicht passierten Ereignisse in der Zeitung? So ähnlich amüsierte sich der hoch dotierte Propagandist der Bundesregierung über die Sorgen und Nöte seiner Landsleute, dieser geschniegelte Wicht!

  25. Ich habe vor, den Links-Faschisten hierzulande noch einen draufzusetzen und einen voll auf Parodie zu machen. Deshalb meine Frage in die Runde hier: Ist es zulässig, mit einer großen Stalin-Fahne (gibt es bei amazon) durch die Stadt zu laufen?
    Ich habe große Lust dazu, will ein wenig in die Fußstapfen von Sven Liebich treten.

  26. FrauM 10. Januar 2020 at 11:52

    Ich war begeistert, bis er am Schluß der Sendung auf übelste Art und Weise über die AfD hergezogen ist.
    Was ist mit dem Mann passiert?

    Nuhrs notorische und verallgemeinernde Hetze gegen die AfD ist doch seit langem bekannt. Die eine oder andere „Vogelschiss“-Äußerung darf er ja gerne kabarettistisch auf’s Korn nehmen, statt dessen fabuliert er lieber über Homophobie (bei offen lesbischer Bundessprecherin), Demokratieabschaffung (bei Volksentscheiden im Wahlprogramm), unmittelbar bevorstehender Machtergreifung samt IV.Reich und jagt der Chimäre einer Islamkritik von links hinterher (im Widerspruch zu von links definierten Positionen).

    Wes (GEZ-)Brot ich eß‘, des Lied ich sing…

  27. „There is no such thing as bad publicity!“

    So sorgt man dafür, dass die AfD im Bewusstsein und im Gespräch bleibt.

    Kein AfD-Wähler wird sagen: „Oh, da steht ja ‚FckAFD‘, da wähle ich die jetzt nicht mehr.“

    Zumal ja „F*ck“ ein ziemlich schwaches „Argumtent“ ist.

    (Übrigens nebenbei: „Fck Grüne, Linke, SPD, CDU/CSU, FDP!“ – oder nein, besser gar nicht erst „F*cken“, sondern gleich ganz vergessen!)

  28. Ich habe vergangene Nacht wohl dreiviertel
    Dieter Nuhr auf ARD gesehen/gehört.

    Er teilte in ekelhafter Weise gegen Trump
    Orban u. vor allem gegen Höcke u. die AfD
    aus: Es war keine Satire, sondern Auftrag
    des Staatsfunkes erfüllen! Zumal er es nicht
    bei einem wüsten Gag beließ, sondern dreimal
    wiederholte – ungef. am Anfang, in der Mitte
    u. gegen Ende seines Auftritts.

    Mit Nuhr stimmt etwas nicht (mehr).
    Seine Mimik, sein ganzer Auftritt waren gehässig
    u. arrogant. Nuhr ist eine gekaufte Staatsnutte!

    Als Nuhr dann noch groß u. breit erklärte, unser
    Staat sei kein „System“, nur von Rassisten u.
    Islamisten faselte, kein einziges Mal die
    Linksextremen dabei erwähnte, schließlich ist
    deren liebstes Schimpfwort „System“, stieg
    in mir Verachtung auf.

    Übrigens nannte er, Trump, Orban u.
    Erdogan in einem Zug. Einmal äffte
    er Trump u. dessen Kritik an den Medien
    nach, wobei er einen Dreh fand, Trump
    werde gar nicht verfolgt, vier seiner
    Kollegen sei es anders ergangen. Hier
    schimmerte sein Wunsch nach
    Liquidierung Trumps durch.

    Am peinlichsten war, daß Nuhr groß u. breit
    abstritt, daß es eine staatl. Einheitsmeinung
    im ÖR-TV gebe. Dabei faselte er ausgiebig von
    der Meinungsvielfalt in der ARD u. den Dritten.

    Ich versuchte Ironie in seinem Ton u. seinem
    Gesicht zu erkennen. Nichts! Er machte sich
    nicht über genannte Medien lustig, sondern
    prangerte ernsthaft die an, die „Staatsfunk“
    wähnen. Ausdrücklich kritisierte er den Begriff
    „Lügenmedien“ u. daß er von den Rechten
    komme.

    Lustig war Nuhr nur, wenn er über die überbehüteten
    Kinder sprach, wobei seine Gags dazu nicht neu
    waren, sondern er brachte sie schon öfter, wie oft
    weiß ich nicht, weil ich Nuhr selten schaue u. wenn,
    dann nicht ganz; soviel wie letzte Nacht schon lange

    nicht mehr. Was den Spott über die verwöhnte
    Jugend betrifft, fehlte ihm auch hier die feine
    Ironie; er wirkte gehässig dabei. Dann brachte er
    noch paar alte Witze über Urologen u. Patienten
    u. führt das Publikum, das dazu lachte, vor.

    Dieter Nuhr, vom Narzißmus zum Größenwahn
    ist es für eine Regimehure nicht weit, gell!

    +++++++++++++++++++

    Abraham Lincoln – Täter John Wilkes Booth
    James A. Garfield – Täter Charles J. Guiteau
    William McKinley – Täter Leon Czolgosz
    John F. Kennedy – Lee Harvey Oswald (mutmaßlicher Täter)
    (WIKI)

    ++++++++++++++++++++

    Nuhr: slaw. u. ostdt., ORTSNAMEN!
    siehe auch Nülle, Nulle, Nullmeier (Westf.),
    zu nul, nül = feuchter Schmutz, Morast,
    vgl. Nüllbeke am Steinhuder Meer. Vermutl.
    nicht noll, null = Hügel.
    (Gekürzt aus Deutsches Namenlexikon, Gondrom)

  29. @ FrauM 10. Januar 2020 at 11:52

    Bitte lesen Sie hier:
    Maria-Bernhardine 10. Januar 2020 at 12:37

    Nuhrs Witze über fette Kinder u. „Helikopter-Eltern“
    schienen nur dem Zweck zu dienen, die Zuschauer
    anzulocken, um sie dann mit Staatspropaganda zu
    bedienen u. zu erziehen.

  30. @ No ma-am 10. Januar 2020 at 12:12

    Nein, gerade nicht! Er hat der Staatspropaganda
    mehr Zeit eingeräumt, als daß man es noch als
    Rechtfertigung überhaupt auftreten zu dürfen,
    auslegen könnte. Nuhr meinte es genauso.
    Er entpuppte sich als überzeugter Altlinker.

    Ich habe versucht, es als Zugeständnis durchgehen
    zu lassen. Es gelang mir einfach nicht. Seine
    Staatspropaganda u. Liebe zu den ÖR waren echt,
    keine Witze, keine Satire.

    Bitte lesen Sie hier:
    Maria-Bernhardine 10. Januar 2020 at 12:37
    und hier:
    Maria-Bernhardine 10. Januar 2020 at 12:50

  31. StopMerkelregime 10. Januar 2020 at 12:13
    „Der Iran feuerte ZWEI Raketen auf das Flugzeug ab und feuerte es aus dem Himmel, nachdem sie ihn mit US-Bomber verwechselt hatten“

    Wieso gehen eigentlich alle davon aus, dass der Abschuss „versehentlich“ erfolgte?
    Ein Flugzeug, dass 2 Minuten vorher vom Hauptstadtflughafen gestartet ist, kann auch der Dümmste nicht für einen US Bomber halten!
    Wenn es sich um ein ziviles Flugzeug gehandelt hätte, welches in den iranisches Flugraum eingeflogen wäre, könnte ich das ja noch irgendwie nachvollziehen.
    Aber hallo, doch nicht unter diesen Umständen! Absolut unwahrscheinlich.

  32. Placker 10. Januar 2020 at 12:00

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie man zwei Jahre nach der „Flucht“ schon die Kohle zusammenhaben kann, um mit drei Personen die alte Heimat zu besuchen. So ein Arzthelfer-Azubi muss ordentlich verdienen.

  33. @ Maria-Bernhardine 10. Januar 2020 at 12:57
    @ No ma-am 10. Januar 2020 at 12:12

    Das mag sein. Ich beziehe mich auf eine Sendung, die ich noch vor Nuhrs Jahresrückblick auf YT gesehen habe, die mir aber sehr aktuell erschien. Seine Nummer über linke Lehrer war köstlich. Bevor ich diese Sendung gesehen hatte, war er bei mir unten durch. Mit ihr hatte er sich sozusagen rehabilitiert. Ich werd mir dann also diese aktuelle Sendung noch anschauen. Gut möglich, dass ich meine Meinung wieder ändere.

  34. Übrigens: Wie oben auf dem Bild „FCKAfD“ mit Hammer und Sichel zu kombinieren ist ein ziemlicher Schuss ins eigene Knie.

  35. Schon am   08. Sep 2014 18:46 schrieb ich hier: 
    Von Plasberg bis Mutter Beimer, von der Alpen-Prawda bis zur Blöd, alle werden nun eingespannt.
    Diese konzertierte Besudelung hat schon immer so wunderbar funktioniert.
    Lassen wir uns überraschen, was den Linkspopulisten von CDU bis Linksradikalen von SPD so alles einfällt.
    Grundgesetz hin Grundgesetz her, Parteienvielfalt ist, wenn nur noch wir Linken regieren. Die unliebsame Konkurrenz muss verschwinden.

  36. Die privaten Sender kann man über die Werbeeinnahmen noch viel leichter vor sich hertreiben als die GEZ-Sender indem man das Management der Produkte darauf hinweist, diese zukünftig nicht mehr zu kaufen. Außer Werbung haben die doch keine anderen Einnahmen.
    ..und wehe Hartwich und Zietlow erwähnen heute Abend bei der Auftaktsendung vom DC/IBES mehr als 10x das Wort ‚Klima‘, dann schalte ich ab. Wie lautet doch das Motto der Sendung? „Ich will hier raus…“.
    Bei Nuhr habe ich abgeschaltet als er anfing „Europa“ und die Globalisierung gut zu finden.
    Wir haben zwar keine Krieg aber ein gespaltenes Europa.

    …und die LH fliegt weiterhin für schlappe 399,- € in 5 Stunden vom Fraport nach Teheran. Unfassbar! Da sollte UfO mal streiken!
    An Bord der abgestürzten Maschine waren zwei Asylanten (!!!) auf Heimaturlaub (?) und auf dem Rückweg ’nen kleinen Abstecher zur ukrainischen Freundin machen (?) sowie eine sog. „Deutsch-Iranerin“, der ich mal zubilligen will ihre Familie besucht zu haben.

  37. Linkophob 10. Januar 2020 at 11:46; Prinzipiell ne gute Idee, aber der Schmarrn der Privaten ist ein Beleidigung für jeden normal denkenden Menschen. Vor allem diese Dokusoaps. Auch wenn die schon ab und zu mal bei mir im Dorf waren, wegen Parküberwachung. Unser Dorf ist eh berüchtigt, wegen rigoroser Politessen.

  38. Es muss ganz einfach irgendwo eine schwarze Kasse geben, aus der Kameraleute, die Fck AFD groß ins Bild bringen, finanziell entlohnt werden.

    Mittlerweile bin ich soweit, dass ich diese schwarze Kasse in der Schublade von Frau Dr Merkel vermute. Verschwörungstheorie hin verschwörungstheorie her, ich bin mittlerweile der Überzeugung, dass Frau Dr Merkel die direkte Finanzierung ist

  39. Für die mitlesende Staatssicherheit.

    Ich möchte nicht missverstanden werden! Ich verehre Frau Dr Merkel! ich kenne niemanden, der es mit so geringen geistigen, intellektuellen und charakterlichen Gaben so weit gebracht hat.

    Eine Leistung, die selbst die Leistung von Frau Roth weit in den Schatten stellt. Vielleicht weiß Frau Dr Merkel gar nicht mal von ihrer Kasse und sie gibt einfach Geld an Leute die ihr sympathisch sind. Vor allem an Kriminelle und Linke in der zweiten und dritten Chance. Ich hoffe, dass ich so keinen Besuch um 4 Uhr morgens bekomme…

  40. Wenn die GEZ abgeschafft wird, erwarte ich mir davon keine bessere Behandlung der AfD in den Medien. Aber ich muss dann jedenfalls nicht mehr direkt diese Propaganda bezahlen.
    Langfristig glaube ich, dass das Modell kommt, dass alle Medien Geld vom Staat (also unsere Steuergelder) bekommen. Und natürlich werden dann nur die Geld bekommen, die „richtig“ berichten. Und natürlich wird die EU versuchen, das EU-weit einzuführen, wogegen sich dann die osteuropäischen Staaten wehren werden.

    Trotzdem wäre eine Abschaffung der GEZ ein kleiner Sieg für uns. Weil unsere Seite gezeigt hat, dass sie wenigstens im Internet genügend Leute mobilisieren kann, und dass sie auch Einfluss hat.
    Außerdem ist jede Veränderung des Systems auch eine Erschütterung des Systems.

  41. FrauM 10. Januar 2020 at 11:52
    Nach langer Zeit habe ich mir gestern wieder mal Dieter Nuhr angesehen.

    Ich war begeistert, bis er am Schluß der Sendung auf übelste Art und Weise über die AfD hergezogen ist.
    Was ist mit dem Mann passiert?
    ******************
    Vielleicht hat er ein Gespräch mit einem Verantwortlichen geführt. Motto : „Du möchtest doch weiter üppigen Cash erhalten. Also, dann ändere dein Programm .., du weißt schon, was wir meinen…!“

  42. Die können von mir aus senden was sie wollen.
    Ob sie überall Vulvas, Hakenkreuze, oder FCK AfD in ihr Programm unterbringen. Das is mir Wurscht.
    Wir haben 1. Meinungsfreiheit und 2. denen ihren Schund bezahle ich nicht!
    Wenn es mir nicht passt, schalte ich diese Sender nicht ein.

    Anders sieht das bei den Öffentlich-Rechtlichen aus.
    Die haben 1. eine Verpflichtung neutral und parteiunabhängig zu berichten und 2. bezahle ich diese Schmarotzer mit meinem zwangsabgepressten Geld.

  43. koelsche Jung 10. Januar 2020 at 12:05 ; Wieso Familie aus Deutschland, wenn die aus Affgarnixstan sind. Wieder mal ein paar Tote, die auf Erikas Konto gehen. Wären die nicht hierhergelockt worden, hätten sie nicht in Teheran ihren Urlaub machen können. Ergo würden die noch leben.

    StopMerkelregime 10. Januar 2020 at 12:13; Zumindest ITV hatte heute früh Videos, dass da irgendwo ne Rakete gestartet sein soll. Aber natürlich kann kein Mensch verifizieren, wann und wo das war. Leider lassen bloss ein paar helle Flecken auf ansonsten völlig schwarzem Hintergrund gar nix schliessen. Weder ob das tatsächlich passiert ist, noch gegebenenfalls wo und wann. Unter dern Trümmern liegt aber was, was verdächtg dem Leitwerk ner Bombe ähnelt.

    Maria-Bernhardine 10. Januar 2020 at 12:57; Klar liebt der die ÖuR, schliesslich bescheren die ihm jährliche Einnahmen in wenigstens 6 stelliger Höhe. Es würde mich keineswegs wundern, wenn der mehr kassiert wie Buhrow.

  44. Das AfD Graffiti sieht sehr „inszeniert aus. Ich glaube, da wollte jemand I“ nstrumentalisieren“.
    FCK KBL1!

  45. Maria-Bernhardine 10. Januar 2020 at 12:37

    Ich habe vergangene Nacht wohl dreiviertel
    Dieter Nuhr auf ARD gesehen/gehört.
    +++++++++++++++++++++
    Danke für Ihren Kommentar, der bestätigt meine eigenen Beobachtungen und die daraus folgende Meinung über Nuhr! Nuhr ist ein bezahlter Agitator/Propagandist aus dem intellektuellen linken (Ober-)Lehrermilieu, nicht ganz so offensichtlich plump wie ein staatlich beauftragter Welke, Böhmermann usw…, Nuhr kann man getrost direkt vorwerfen, dass er sich hündisch dem Establishment anbiedert, genau so wie ein Herr Lindenberg (Judaslohn-Empfänger) und Göbbelsmeyer….

  46. @ ghazawat 10. Januar 2020 at 13:38
    Für die mitlesende Staatssicherheit.

    Ich möchte nicht missverstanden werden! Ich verehre Frau Dr Merkel! ich kenne niemanden, der es mit so geringen geistigen, intellektuellen und charakterlichen Gaben so weit gebracht hat.
    ___

    Ihre Gaben sind ihre krassen Stasiseilschaften durch ihren Vater den Roten Kasner.
    Denn kein Geringerer als Lothar de Maizière IM Czerni verhalf ihr zu ihrem Aufstieg!

    https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Sie-muss-erkennen-dass-alles-seine-Zeit-hat

    Als ihr letzter Ministerpräsident führte Lothar de Maizière die DDR in die Wiedervereinigung. Kurz darauf wurde er als „IM Czerni“ enttarnt. Ein beklemmendes Stück Einheitsgeschichte.

    https://www.welt.de/geschichte/article147148400/Was-Lothar-de-Maiziere-dazu-trieb-IM-zu-werden.html

  47. @ ghazawat 10. Januar 2020 at 13:38

    Das Haus Am Kupfergraben 6 ist ein denkmalgeschütztes Mietshaus im Berliner Ortsteil Mitte des gleichnamigen Bezirks.

    In dem Haus bewohnen die Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr Ehemann Joachim Sauer eine Wohnung. Außerdem befindet sich in dem Haus die Kanzlei von Lothar de Maizière (IM Czerni).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Am_Kupfergraben_6

  48. StopMerkelregime 10. Januar 2020 at 14:07
    Zwickau: Iraker schlägt zwei Polizisten ins Krankenhaus, “
    ***********
    Zwei(!) Polizisten(?)? Wie ist das möglich? Was haben wir für“ Polizisten“? Da kann man nur hoffen, wir brauchen sie als stärken Arm des Gesetzes nie für mehr als ein Strafmandat wegen falsch blinken.
    Aber ich weiß schon warum: die bei dem Iraqer schlapp gemacht haben: die Deeskalation in ihrem Lauf…

  49. @ ghazawat 10. Januar 2020 at 13:31

    Es muss ganz einfach irgendwo eine schwarze Kasse geben-

    —-
    Wie oft muss man es denn noch posten?
    Die schwarze Kasse ist „vermutlich“ das von Gysi IM Notar weggeschaffte SED Milliardenvermögen!

    […] Sechs Milliarden in bar: Es geht aber auch um sehr viel Geld. Tatsächlich ist die SED eine der reichsten Parteien Europas: 6,1 Milliarden DDR-Mark an Barvermögen, davon 3,3 Milliarden in Fonds. Hinzu kommt ein umfangreicher Immobilien- und Grundstücksbesitz, Verlage und Betriebe. Allerdings beschäftigt die Partei Ende 1989 auch 40.000 hauptamtliche Mitarbeiter. […]

    […] Der Anwalt Gysi unterstützt den Fortbestand der SED als SED-PDS vor diesem Hintergrund auch mit dem Argument, dass eine Auflösung und Neugründung juristische Auseinandersetzungen um das Parteivermögen nach sich ziehen und die Partei wirtschaftlich ernsthaft bedrohen würde.[…]

    […] Ungeachtet dessen fliegt 1993 ein weiterer versuchter Millionentransfer auf. Wie damals herauskommt, hatte die PDS versucht, 15,3 Millionen D-Mark für ausländische linke Parteien nach Luxemburg zu überweisen. […]

    Danisch: Gleichzeitig sind wir einem immer höherfrequenten Dauerfeuer aus sozialistischen Kampagnen ausgesetzt.

    Mir drängt sich deshalb der Gedanke auf, dass die Stasi mit Höchstdruck und aus allen Rohren schießt, um uns oder die EU in eine DDR 2.0 zu verwandeln. Diesel, Greta, Politisierung von allem und jedem, Einheitslohn, Steuererhöhungen, passt alles. Und es könnte gut sein, dass all diese Stiftungen aus dem SED-Vermögen finanziert werden. Danach wären sie durchaus Governmental Organisations (und nicht Non-), nur dass da eben 30 Jahre dazwischen liegen.

    Womöglich war das trojanische Pferd nichts gegen die Wiedervereinigung.

    https://www.danisch.de/blog/2019/03/08/wenn-wieder-zusammenwaechst-was-zusammen-gehoert/

  50. @ Maria-Bernhardine 10. Januar 2020 at 12:57
    Min. 38-40 gegen Höcke, aber als Aufhänger gegen Islam
    Min. 58-61 gegen Höcke/AfD aber dann der Schwenk zu Merkel (im Kreisssaal)

    Das war’s. Ich bleibe bei meiner Meinung.

  51. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 10. Januar 2020 at 14:25

    Dass sich die Privatsender ebenfalls dem linken Mainstream anschließen hat tatsächlich einen kausalen Zusammenhang
    __

    Wie oft denn noch?

    Das SPD Medien-Imperium sind der linke Mainstream in DE. Die SPD ist die mächtigste Medienholding in EUROPA.

    Die haben überall ihre Anteile drin, auch in den Privaten auch mittels Strohmänner !

    Diese Strohmänner werden auch benutzt wenn es um Förderungen für Filmprojekte geht. Die Fördermittel aus anderen Bundesländern landen immer in Berlin!

  52. @ Waldorf und Statler 10. Januar 2020 at 12:01
    PI,- Team, … zum evtl. thematisieren … Informationspflicht !,

    OT,-….Netzfund Video vom 10.1.2020

    WDR informiert auf arabisch wie man das Asylrecht hintergeht

    siehe 3.02 Min. Video … hier klick !

    ___
    Das Video ist mehrere Jahre alt und wurde wieder frisch ausgegraben. Habe das schon mehrmals gepostet, andere vermutlich auch. News sind das nicht.

  53. Es wird umgesetzt, was im Flüchtlings- und migrationspakt gefordert wird:
    Unterstützer dieses Wahnsinns fördern bzw. unterstützen, Gegner bzw. Kritiker mundtot machen.

    PS: Das GEZ-Bashing kann schnell zum Boomerang werden. Je mehr Aufwand die Gebührenabwicklung macht, desto eher erhöhen die die Beiträge.

  54. @ stopMerkelregime … at 14:49…Das Video ist mehrere Jahre alt und wurde wieder frisch ausgegraben. …

    Danke für die Info

  55. Meinungsscheinheit 10. Januar 2020 at 15:24

    PS: Das GEZ-Bashing kann schnell zum Boomerang werden. Je mehr Aufwand die Gebührenabwicklung macht, desto eher erhöhen die die Beiträge.
    +++++++++
    Huuuch, da werd ich doch schnell meine offenen Zahlungen der letzten 2 Jahre leisten, eine Prämie obendrauf und ein untertänigstes Entschuldigungsschreiben, hoffentlich tun die mir dann nicht weh!

    PS: Sie würden wohl ihrem Peiniger auch noch einen Extrabonus zahlen, damit er, wenn er sie würgt nicht etwas langsamer zudrückt, gelle??? Ich sag ja, durch die Feigheit der Deutschen stehen wir jetzt da, wo wir jetzt sind. Jeder Depp kann uns erpressen und das Geld aus der Tasche ziehen, wenn er bloß ein Mahnschreiben schickt…..

  56. Meinungsscheinheit 10. Januar 2020 at 15:24

    Sie schreiben „GEZ-Bashing“…ist das Ihr Ernst??? Sie leiden wohl unter dem Stockholm-Syndrom??

  57. @ No ma-am 10. Januar 2020 at 14:32

    …hahaha, der plumpe Witz über die
    „alte fette Frau“, was er natürl. nicht
    wortwörtl. sagte u. auch nichts neues
    in der Satire ist, um dann zu behaupten,
    uns ginge es noch nie so gut, wie heute,
    Merkel ließe keinen wegen seiner Meinung
    einsperren. Sein Loblied auf Merkel
    schwächte er ein wenig ab, indem er ihr
    unattracktives Aussehen veralberte u. ob
    sie ihren Nachfolger selber gebäre…

    Nuhr betonte DIE Schuld der Deutschen
    u. daß wir den Krieg begonnen hätten.
    Im Ausland werde man ständig auf Hitler
    angesprochen, wobei das in arab. Ländern
    kein Makel sei, im Gegenteil… Dies war
    ein guter Seitenhieb.

    Höcke u. die AfD anprangern hat zuviel Raum
    eingenommen, als daß man es noch als
    Alibi durchgehen lassen könnte, und ich bin
    gewiß kein Höcke-Fan; die AfD wähle ich
    nur aus strategischen Gründen.

    Dieter Herbert Nuhrs(*1960) Frau Jutta managt ihn,
    https://www.imago-images.de/bild/st/52577640/s
    beider Tochter(*1996) ist erwachsen. Keiner
    zwingt ihn beim Staatsfunk zu arbeiten.
    https://www.imago-images.de/bild/sp/44252148/s

    ++++++++++++++++++

    Wo habe ich verlangt, daß Sie meiner
    Meinung sein sollten? Sie können Nuhr
    meinetwegen auch Fleurop-Blumen
    schicken u. sein Konterfei über Ihr
    Bett hängen.

  58. No ma-am 10. Januar 2020 at 14:32
    @ Maria-Bernhardine 10. Januar 2020 at 12:57
    Min. 38-40 gegen Höcke, aber als Aufhänger gegen Islam
    Min. 58-61 gegen Höcke/AfD aber dann der Schwenk zu Merkel (im Kreisssaal)
    Das war’s. Ich bleibe bei meiner Meinung.
    ————
    Kannst Du gern, aber leider sehe ich es wie Maria-Bernhardine. Ich bin zufällig in die Sendung geraten, da lief sie ca. 15 Minuten. Er erklärte da sinngemäß, daß es uns allen so gut ginge wie nie zuvor, daß aber mehrheitlich gemeint würde es wäre alles schlechter. Das käme durch die Medien, die ja nur über schlimme Ereignisse berichteten. Wenn z.B. eine 57-jährige Radfahrerin allein im Dunkeln führe und ihr nichts passierte, dann wäre das selbstverständlich keine Nachricht wert. Man muß es sich vorstellen! Täglich wird irgendwo in Deutschland ein Mensch bedroht, vergewaltigt und/oder ermordet, durchaus auch am hellichten Tage, in nahezu sämtlichen Fällen von Asylbewerbern, radikalen Muslimen, Deutschen mit MiHiGru, und diese Staatshure Dieter Nuhr beschönigt das und bezichtigt die Deutschen der Übertreibung, der Undankbarkeit, ihrem Schicksal gegenüber, das es so gut mit ihnen meint: mehr als 70 Jahre Frieden in Europa! Und das in einer Lage, in der die Arbeitslosigkeit in Deutschland erstmals steigt, Daimler 10 000 Beschäftigte entläßt, die Armen immer mehr werden, die im Müll nach Eßbarem suchen.

    Was sagte noch Joschka Fischer im Bundestag:
    Mit Verlaub, Herr …, Sie sind ein Ar$chloch!

  59. ***
    Der Marktleiter steht dabei „rein zufällig“ ungerührt vor einer Wand, an der „FCK AfD“ zu lesen ist.
    ***

    Fuck Antifa Deppen?

  60. Und was Dieter Nuhrs kritische Sprüche zu den Demonstrierenden FfF-Wohlstandskindern angeht: Auch das ist 100% im Interesse der Bundesregierung, es ist nämlich so, daß die Kampagne inzwischen zu viel kostet, finanziell und an Reputation. Die Oma Umeltsau ist ein direktes Produkt dieses FfF-Wahns.

    Nur einmal die ausländischen Zeitungen lesen und sehen, wie man ich beölt über die Deutschen und ihre Heilige Greta, dann weiß man, daß es sich ausgegretelt hat. Und daran wirkt Dieter Nuhr mit.

  61. micke 10. Januar 2020 at 13:12
    Placker 10. Januar 2020 at 12:00

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie man zwei Jahre nach der „Flucht“ schon die Kohle zusammenhaben kann, um mit drei Personen die alte Heimat zu besuchen. So ein Arzthelfer-Azubi muss ordentlich verdienen.
    ——–
    Für einen Erwachsenen kostet der günstigste Hin- und Rückflug ab Frankfurt 309,- Euro.
    https://www.skyscanner.de/transport/fluge/ham/ika/200115/200122/?adults=1&children=0&adultsv2=1&childrenv2=&infants=0&cabinclass=economy&rtn=1&preferdirects=false&outboundaltsenabled=false&inboundaltsenabled=false&ref=home

    So viel ist das eigentlich nicht.

  62. Ich finde es schon sehr, nein: Extrem auffällig, daß gerade jetzt, wo der GEZ-Hetzfunk aus dem Dauerfeuer nicht mehr herauskommt – und das zurecht – ausgerechnet jetzt Framingprofile hier wie Pilze aus dem Boden geschossen kommen, die uns einreden wollen, der Widerstand bzw. Boykott gegen die GEZ sei zwecklos. Wenn WDR und Konsorten die Antifa steuern dann werden gewiß auch ein paar nutzlose Redakteure von denen hier subtil Stunk machen.

    Lassen wir uns nicht beirren:
    1. Der Widerstand ist seit Jahren gewachsen
    2. Die Zahl der Boykotteure wurde zuletzt 2015 veröffentlicht, auf Basis von Daten von 2014 (Focus: Sie zahlen einfach nicht). Damals waren wir schon 4 Mio.
    3. In der Zwischenzeit sind viele dazugekommen, auch ich
    4. Über die Zeit wird man mutiger, widerspricht jedem Bescheid offensiver. Mir haben sie im März 2019 die Zwangsvollstreckung angedroht. Und? Nichts kam, die Verwaltungswege dauern immer länger
    5. Was ein Anzeichen dafür ist, daß deren Inkasso zusammenbricht. Ist auch logisch, denn:
    6. Wer einmal verweigert hat, verweigert weiter. Und ständig kommen neue hinzu. Es entsteht ein Sog
    7. Die Verwaltung wurde verschlankt und funktioniert nur, wenn alle Schafe blöken. Das Schafsvolk wacht aber langsam auf
    8. Zu allem Überfluß hat der WDR selbst mit seinem Omagate eine Lawine ins Rollen gebracht und jeden Tag sind sie in den alternativen Schlagzeilen mit neuen Skandalen, die nun gar nicht mehr abreißen
    9. Mit Steinhöfel und Peter Weber nimmt die Sache Fahrt auf
    10. Die Unpolitischen, die einfach nur sauer werden und die, die das Geld sparen wollen hängen sich dran
    11. Die Aktionen wirken wie man auf den GEZ-Seiten selbst verklausuliert nachlesen kann

    Und jetzt wo die Sache Fahrt aufnimmt kommen hier Leute wie „Meinungsscheinheit“, die vorher noch nie hier auftraten und wollen Zwietracht säen? Herr Restle, Herr Hollek, Herr Gensing oder der kleine unbekannte WDR-Hetzer, der Sie hier Profile aufmachen, meinen Sie, Ihre Agitprop würde nicht durchschaut werden? Als eingefleischter Antikommunist und Kenner der Zersetzung von Stasi und Grunzgedetzschutz kann ich Ihnen sagen: Sparen Sie sich die Mühe, jeder hier durchschaut sie. Verbrennen Sie lieber ein paar Akten solange Sie noch den Zugriff darauf haben, Genosse(n)!

  63. Mit Nuhr ist es doch wie mit so vielen Angepassten – die gab es auch zu Hauf in der DDR. Seine Schüsse gegen Klima Greterl&Co. zeigen sehr deutlich, das er wie so viele Zögerer und zauderer im Lande schon begriffen hat, welche Probleme existieren, das so vieles nicht richtig läuft, das katastrophale Mißstände und realsatiren das einst verlässliche ordentliche, saubere und sichere Deutschland erschüttern aber wie alle von sozialistischer Propaganda zugemüllte Mitläufer will er die ganze Wahrheit eben nicht wahr haben.
    Die AfD ist für nicht ein einziges Problem oder Mißstand im Land oder in Europa verantwortlich, wird aber diffamiert und bekämpft als wäre es so. Mit der Intensität, mit der sich die ihre Pöstchen, Aufträge und Pfründe nicht verlieren wollenden Anbiederer an die rotgrüne Pest an der AfD, an Kritikern und Andersdenkenden, an Patrioten und Eingeborenen abarbeiten und rumjackeln wie notgeile Hunde am Knie vom Postboten könnten sie ja auch die tatsächlichen Verantwortlichen für alle Probleme und Mißstände benennen, beschimpfen, lächerlich machen und Rücktritte fordern.

    Machen sie nicht weil sie doch immer noch gut und gerne die Staatspropaganda auf allen Kanälen vom großen Endsieg des Merkelkommunismus glauben.

    Sie sind und bleiben mutlose Feiglinge, Opportunisten, Volksverräter und Profiteure des herrschenden Maoerkelismus.

    Nuhr heisse Luft und nichts dahinter!

  64. Die Privaten sind doch schon lange links- grün ausgerichtet. Ich finde da keinen Unterschied zu den ÖR.

  65. Welcher Sender wird da nicht mitmachen, wenn´s gegen die AfD geht!? 😉

    Peter Lustig sagte immer: „Abschalten“

    Punkt.

  66. HavemannmitMerkelBesuch 10. Januar 2020 at 18:27
    Nuhr heisse Luft und nichts dahinter! 🙂 🙂 🙂

    Ich hatte gestern die sehr gute Sendung Ringlstetter auf BR gesehen.
    https://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV/?sendung=281072508275037

    Die war um 22:50 Uhr zu Ende, und da auf meinem TV die Kanäle nebeneinander liegen, machte ich einmal Klick und war bei dem staatstragenden Dieter Nuhr. Am schlimmsten finde ich nicht einmal ihn, sondern das Publikum, das ihm zu Füßen liegt oder besser: sich dort wälzt. Verkommene deutsche Mittelklasse!, die ihren Abstieg noch gar nicht richtig merkt! :mrgreen:

  67. „Hammer und Sichel“!!!!!
    …. die Deutschen sind verloren!!!! Die Russen sind da!!!!
    Wobei:
    Von den heutigen „Russen“ würden die aber kräftig auf die Birne kriegen ….
    Das braucht dieses Pack bei Euch!

    Shalom Shabbat!

    Z.A.

  68. Auf ONE kommt die Wiederholung „Nuhr“,

    wer es sich antun möchte – ich nicht nochmal

  69. Wolöem die uns verarschen? https://m.bild.de/regional/mecklenburg-vorpommern/mecklenburg-vorpommern-news/deutsche-bahn-betrunkener-rastet-in-ice-voellig-aus-67224624.bildMobile.html###wt_ref=http%3A%2F%2Fwww.pi-news.net%2F2020%2F01%2Fjetzt-auch-afd-bashing-auf-kabel-1%2F&wt_t=1578685566375
    Die Deutsche Bahn möchte wieder Nachtzüge mit Scjösfwagen einführen. Echt jetzt? Das gibt Mord und Totschlag mit den schlafwandelnden K*an*cken aus Allah Herren Länder.
    H.R

  70. Wo ist das Problem?

    Wie würdet ihr es denn finden, wenn täglich überall Schmierereien an sauberen Wänden stehen? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ordentliche und denkende Menschen irgendwann merken, wer die Schmierfinken in diesem Land sind, egal ob lächerlich gestellt im TV oder in der Realität. Bessere Werbung für die AFD gibt es doch nicht.

    Erschreckend ist doch nur, wie weit es der rot-grüne Merkel-Sozialismus in diesem Land gebracht hat, dass selbst ein privater Unterschichtensender kuscht.

  71. Linkophob, jeder kann hier schreiben, dass GEZ-Verweigerung etwas bringt, man es selbst erfolgreich betreibt!

    Wie gesagt, erzählen können die Leute hier viel, auch du. Mir ist eine Person bekannt, die ebenfalls nicht gezahlt hat, dort wurde gepfändet. Und hier so zu tun, als wenn den ÖRs irgendwann die Luft ausgeht ist abenteuerlich, den Nichtzahlern geht die früher oder später die Luft aus.

    Als wen das Problem mit der Nichtzahlung der GEZ erledigt ist. Man sieht es ja an den Unterschichten-Privatsendern, die machen ja ebenfalls schon Links-Propaganda.

    Das Problem ist das verblödete Volk, der verblödete Nichtwähler und der oberverblödete CDU/SPD/Grün*innen/SED-Linkspartei-Wähler! Eine starke patriotische Partei m BT und den Landtagen ist das einzige Mittel, den GEZ-Irrsinn inkl. Links-Propaganda zu beenden. ARD und ZDF jedenfalls werden über die paar GEZ-Verweigerer in diesem Land nur lachen, den diese sind für sie Opfer, die früher oder später sowieso zahlen werden, dann eben doppelt und dreifach.

  72. Ich bin auch der Meinung, dass wir in Deutschland einen alternativen TV-Sender benötigen. RT Deutsch im TV, wäre ein Anfang. Warum aber bringen die Russen so etwas nicht über Sat? Weil die Deutschen zu unwichtig sind.

    Und der ganze Internet-Käse wird überschätzt. Die Mittelalten und Alten gehen selten bis gar nicht ins Internet. Und die Jungen werden bei den Massenangeboten im Internet gar nicht erst darüber stürzen.

  73. @koelsche Jung
    Deshalb fliegen ja auch viele Deutsche mehrmals im Jahr nach Malle oder auch an andere Orte in den Urlaub. So schlimm kann es mit dem Geld also gar nicht sein. Sind nicht unsere Eltern oder Großeltern noch mit der Isetta oder dem VW Käfer nach Italien gefahren? Der Lebensstandard hat sich seitdem deutlich erhöht. Das ist also jammern auf sehr hohem Niveau.

    @ich.will.weg.von.hier
    Nunja, um Kabel 1 nicht mitzufinanzieren, müsste man alle Hersteller und Händler von der Einkaufsliste nehmen, die dort Werbung schalten. Wird wohl schwierig bis unmöglich. Also doch Zwangsgebühren?

    @gonger
    Die LH hat alle Flüge in den Iran bis zum 20. Januar eingestellt. Der Flug LH600 am 9. Januar wurde auf dem Weg in den Iran in Höhe von Bukarest – also dem halben Weg – wieder zurüchbeordert.

    @ghazawat
    Mit Verlaub: Man muss Frau Dr. Merkel nicht mögen oder gut finden. Aber einen geringen Intellekt kann man ihr wohl kaum erstellen als Doktor der Physik.

    @Maria-Bernhardine
    Aus welchen „strategischen“ Gründen wählt man denn die AfD?

    @Hans.Rosenthal
    Sie wissen schon, dass es in fast allen Ländern Europas Nachtzüge gibt? Übrigens auch in Deutschland. Hier allerdings durch die ÖBB betrieben. Die SNCF bietet zusammen mit der RŽD (Russische Eisenbahnen) einen Nachtzug von Moskau nach Nizza durch fünf Länder (plaus Start- und Zielland) an. Von vielen Morden auf dieser Verbindung habe ich noch nichts gehört.

  74. Gefühlte zig Kommentare über einen Herrn Nuhr. Ich weiß nicht einmal wer das ist. Habt ihr denn nichts Besseres zu tun, als sich den Mist rein zu ziehen? Vor 12 oder 13 Jahren stellte ich meine Glotzen auf die Straße. Zettel dran: Zum Mitnehmen. Sind alle heil.
    Bekomme ich zufällig irgendwo TV geboten und es läuft ein Film, kenne ich den bereits. Obwohl ich mir seit vielen Jahren den Blödsinn nicht mehr antue.

  75. Der Gratismut der selbsternannten ‚Guten‘ halt. Wird Zeit, dass diese Propagandaschleudern den Weg von (E)M(pty)TV gehen (heißt: zu Bezahlfernsehen umgewandelt werden. Wer sich weiter verdummbeuteln lassen will, kann dies gern aus freien Stücken machen). Sie müssen nunmal ‚Haltung zeigen‘, um sich ihr Publikum gewogen zu halten (und die Werbetreibenden nicht zu vergraulen).
    Wer hat eigentlich damals das ‚Niveau-Limbo‘ begonnen?

  76. @IM ERIKA
    Ihre Beiträge, in denen Sie ständig versuchen unsere Aktionen gegen die GEZ-Eintreiber madig zu machen und auch weitere, ähnlichen Inhaltes, sind mir schon zu offensichtlich und sind ein Hinweis auf die Zersetzungstätigkeiten des VS, wie sie auch die Stasi gegenüber der DDR-Opposition angewandt hatte. Hier Ihre Richtlinie nochmals zum Studieren:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zersetzung_(Ministerium_für_Staatssicherheit)

    Übrigens hatte auch ich bereits eine Pfändungsandrohung erhalten. Diese kann man auch abwenden und das Spielchen von vorne fortsetzen. Wirkungvoller und zudem Gesetzedkongorm ist der Widerspruch aus G ewissensgründen gem Art.5 GG, zu dem ich persönlich als Demokrat auch stehe und wenn es bis vors Gericht gegen sollte. Solche Pfeifen wie Sie helfen uns wenig, die ö/r Sender in ihre Schranken zu weisen. Über die „dummen Michels“ regen Sie sich hier ständig auf, aber genau zu denen gehöten Sie durch Ihre Stimmungsmache und Ihrem feigen Wunschdenken, dass hier „die anderen“ oder RT deutsch für sie Probleme lösen werden.

    IM…als Nickname ist bei Ihnen wohl auch sehr treffend….

  77. @Faktenchecker 11. Januar 2020 at 01:08

    Mit Verlaub: Man muss Frau Dr. Merkel nicht mögen oder gut finden. Aber einen geringen Intellekt kann man ihr wohl kaum erstellen als Doktor der Physik.

    Weiß man, ob der Doktortitel nicht gekauft ist? Das kommt in solchen Kreisen öfter vor. Ich würde mal gerne ihre Stasiakte sehen. Wenn sie wirklich Physik studiert hat, muß sie in der DDR sehr linientreu gewesen sein, denn das durfte nicht jeder Hinz und Kunz. Dumm ist Merkel nicht, aber sie geht über Leichen ihres eigenen Volkes.

  78. @ totti128 10. Januar 2020 at 18:38

    Die Privaten sind doch schon lange links- grün ausgerichtet. Ich finde da keinen Unterschied zu den ÖR.

    Es gibt da einen großen Unterschied: Die Privaten verlangen für ihren Käse keine Zwangsgebühren.

  79. @Radioheini
    Wenn sie nicht dumm ist, hat sie aber keinen geringen Intellekt. Ob sie linientreu war, kann ich mangels Informationen nicht beurteilen.

  80. @Faktenchecker

    „Mit Verlaub: Man muss Frau Dr. Merkel nicht mögen oder gut finden. Aber einen geringen Intellekt kann man ihr wohl kaum erstellen als Doktor der Physik.“
    ++++++++++
    Beeindruckt Sie der Doktortitel, den sie nach DDR-Maßstäben erhielt?? Die Doktorarbeit hat zudem ihr Mann geschrieben, diese war zudem auch umstritten wegen der kopieren Zitate. Beeindruckt Sie auch eine Frau Giffey? Deren Dr. Titel (Thema??) wurde ihr beinahe aberkannt, sie bekam wegen ihres Politiker-Bonus in der SPD eine „Rüge“…
    Was Frau Merkel betrifft, so halte ich sie persönlich für durchschnittlich und bei weiten nicht geeignet für den verantwortungsvollen Posten einer Bundeskanzlerin. Sie hat sich bei spontanen Fragen der Allgemeinbildung in der Öffentlichkeit bereits oft blamiert. Ihre Reden werden zuvor von einem Team geschrieben, die sie dann holprig vorträgt oder gar abliest. Ihr Auftritt zu Staatsbesuchen finde ich oft unangemessen und gar peinlich. Ihr Ziehvater Helmut Kohl hat sie sehr zutreffend in seinem Buch beschrieben. Diese Dame repräsentiert Deutschland, aber wenn man sich ihr Gruse- Kabinett anschaut, dann passt das wieder….

Comments are closed.