"Abrakadabra Sim-Sala-Bim, hilf beim Krieg, sonst gehts dir schlimm!"

Von WOLFGANG HÜBNER | Wer sich einmal erpressen lässt, der wird immer wieder erpresst. Diese Erfahrung macht erneut die deutsche Bundesregierung, deren Kanzlerin bekanntlich „hässliche Bilder“ an den deutschen Grenzen scheut. Denn Erdogan verlangt auch deutsche Solidarität für seinen Angriffskrieg in Syrien, der unter den türkischen Soldaten zunehmend Opfer kostet. Und selbstverständlich bekommt er diese Solidarität auch eilfertig zugesichert.

Zwar ist es der von CDU-Spezialisten herabgewirtschafteten Bundeswehr glücklicher Weise nicht möglich, dem NATO-Verbündeten militärisch zu helfen. Aber zu einer verbalen Solidaritätsbekundung des bedeutenden Außenministers Heiko Maas reicht es allemal, damit der Sultan nicht richtig sauer wird.

Wird er das nämlich, und weit davon entfernt ist Erdogan ja nie, dann kann er Europa mit unzähligen Sozialasylanten regelrecht fluten. Da die Merkel-Regierung selbst in Zeiten des Corona-Virus am Dogma der offenen Grenzen festhält, ist das eine wirksame Drohung. Also vergisst der Moralweltmeister kurz mal sein sonstiges Friedens- & Menschenrechtsgesülze und versichert dem türkischen Aggressor politische Unterstützung für dessen Angriffskrieg in Syrien. Doch das ist nicht nur politisch, völkerrechtlich und moralisch verwerflich, sondern auch kurzsichtig und dumm.

Denn es gibt in Syrien nach der erfolgreichen Durchsetzung des Assad-Regimes nur eine Lösung, die Deutschland und Europa immer neue Flüchtlingsmassen erspart: Die Anerkennung der Realitäten und Hilfe beim Wiederaufbau des so fürchterlich gequälten Landes samt Heimsendung all derer, die von dort nach Deutschland gelangt sind. Doch so lange der größenwahnsinnige Sultan in Ankara islamische Terrorverbände materiell und militärisch in Syrien unterstützt, kann das nicht gelingen. Erdogan hat nämlich nichts aus dem gescheiterten Versuch gelernt, Assad zu stürzen.

Es war dieser vom Westen unterstützte und heftig mit Beifall bedachte Versuch, der Millionen Syrer in die Türkei getrieben und zum Spielball des Sultans gemacht hat. Zwar hatten daran noch andere Kräfte Anteil, wie auch auf der anderen Seite vor allem Russland. Doch niemand unter diesen Kräften hat seine Karten so ignorant und skrupellos überreizt wie die türkischen Machthaber. Ihre Soldaten zahlen jetzt dafür mit Blut und Tod.

Das alles ist selbstverständlich der Bundesregierung bekannt. Gleichwohl hat sie sich zur Geisel Erdogans machen lassen. Umso mehr ist anzuerkennen, wie energisch sich das kleine verarmte Griechenland derzeit gegen die türkische „Flüchtlingswaffe“ zur Wehr setzt.

Von diesem Geist der Selbstbehauptung ist die Merkel-Regierung himmelweit entfernt. Deshalb müssen nicht nur die Deutschen hart arbeiten und viel bezahlen, um die Erpressungsgelder nach Ankara schicken zu können. Auch die Syrer im verbliebenen Machtbereich der islamischen Terrorverbände werden so lange leiden müssen, bis endlich die europäischen Verbündeten und „Freunde“ der Türkei sich mit den Realitäten in Syrien abfinden. Nur in diesem Fall kann EU-Deutschland für die Wiederaufbauhilfe in Syrien mit dem Assad-Regime gute Bedingungen für Millionen Rückkehrer vereinbaren.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

101 KOMMENTARE

  1. ERDOGAN will Geld von MERKEL, und damit seinen Krieg gegen SYRIEN/Assad finanzieren!
    Er ist ein Erpresser!

    MERKEL will keine hässlichen Bilder, dann muss sie bezahlen! Allein mit zustimmenden Worten lässt sich der Alte, schon gar nicht von einer alten Frau, abspeisen!

  2. 1. Merkel scheut keine hässlichen Bilder an den Grenzen. Sie will nur verhindern, dass die Invasion zum Erliegen kommt. Sie hat keine Sorge vor den Bildern, sie hat Sorge, dass Deutschland deutsch bleibt.
    2. Erdogan lässt die Invasoren so oder so an die Grenzen. Bulgarien und Griechenland sollten sich jetzt allerdings sofort an die neue Rechtsprechung des Europäischen Menschenrechtsgerichtshof halten und jeden, der im Schutz einer Gruppe und mit Hilfe von Gewalt über ihre Grenzen stapft, ohne weitere Fragen und Verfahren zurückschieben.

  3. Das sieht nicht gut aus, Asylbetrüger-Pack an der griechischen Grenze:

    https://twitter.com/taz_gazete/status/1233672270478028806

    „Unser Reporter @MuratBay__
    ist an der Grenze in Edirne: Tausende Menschen, darunter viele Kinder, haben dort im strömenden Regen übernachtet wegen Nachricht der Türkei, dass die Grenze geöffnet wird. Immer wieder werden Tränengaspatronen von griechischer Seite auf sie geschossen.“

  4. „„Wir befinden uns in einer Eskalationsspirale an der griechisch-türkischen Grenze und erleben dramatische Zustände“, sagte er am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. Momentan sei Griechenland auf sich allein gestellt, die EU-Außengrenze zu überwachen. „Die EU und insbesondere Deutschland sollten sich mit Griechenland solidarisch zeigen und dabei helfen, die massiven illegalen Grenzübertritte einzudämmen.“

    Österreich hat angekündigt, angesichts der neuen Entwicklungen in der Migrationskrise im Bedarfsfall den Grenzschutz verstärken zu wollen. „Wenn der Schutz der EU-Außengrenze nicht gelingen sollte, dann wird Österreich seine Grenzen schützen. Eine Situation wie 2015 darf sich keinesfalls wiederholen“, sagte Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Samstag.“

    „Bild“

  5. MERKEL in der LIEBES-FALLE!

    MERKEL ist nun in der Situation wie neulich bei AZ XY die alten Weiber von „romancescombaiter“, die für ein bißchen Liebe und Hoffnung ihr ganzes Vermögen an einen Strolch weggeben haben, und das Vermögen der ganzen Familien oft auch noch dazu verprassten. Zuletzt hocken sie in einer Hütte überladen mit Schulden und dann rufen sie auch noch nach der Polizei, die den dummen Hühnern das EIGENHÄNDIG VERSCHENKTE GELD wieder zurückbringen sollen!

  6. Europa wird gerade angegriffen. Erdogan läuft Amok.

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/griechenland-polizei-geht-nach-grenzoeffnung-der-tuerkei-gegen-tausende-migranten-vor-a-61bbe91a-af8b-4915-90fa-c1492b1b94c5

    Die Griechen verteidigen sich. Das wird übel enden. Dazu noch dieser Virus, der gerade alles runter zieht. Echte Krisen und Chaos bis hin zu großen Kriegen haben meist mehr als eine Ursache. Zwei haben wir gerade schon zusammen, wie es scheint.

  7. Claudia Roth: „Assad muss weg.“ Wer ist in dieser Region so demokratisch und friedliebend, dass er nicht „weg“ müsste. Das einzige zivilisierte Land nach demokratischen Vorstellungen ist dort Israel. Ein Land auf hohem geistigen und technischem Niveau. Deutschland aber stellt sich auf die Seite menschenverachtender, brutaler „Rebellen“, deren Kriegsziel keinesfalls die Errichtung friedliebender, demokratischer Staaten ist. Man hält freundlichen Umgang mit den iranischen Mullahs (die die Auslöschung Israels auf ihrer Agenda haben), kungelt mit Edogan, kontaktiert Saudi Arabien ….. Weder in der deutschen Außen- noch in der Innenpolitk ist eine konsequente Linie zu erkennen. Frieden schafft man so nicht. Alte Volksweisheit: Sage mir, mit wem du umgehst, und ich sage dir, wer du bist.

  8. OT

    +++ Der Parteiwanderer BERND MERBITZ ist schon wieder aus der SED ausgetreten +++

    Zitat Leipziger Lumpenzeitung: „Leipzigs Ex-Polizeichef – Bernd Merbitz hat die CDU verlassen“ … man kann den Artikel offizell nicht lesen (Bettelsperre/mediale Weglagerei), aber mit etwas digitalem Verständnis geht das trotzdem (kostenlos):

    „“:“Nach seiner Karriere bei der Polizei wollte Bernd Merbitz in die Politik wechseln, verpasste aber im vergangenen Jahr den Sprung in den Landtag. Nun gab er seinen Austritt aus der CDU bekannt.“:“Bernd Merbitz ist kein Mitglied der Christlich Demokratischen Union (CDU) mehr. Wie der ehemalige Leipziger Polizeichef am Samstag auf Nachfrage der LVZ mitteilte, hat er die Partei zum 1. Februar 2020 verlassen. Zu den Gründen wollte er sich im Detail nicht äußern. Man habe sich mit dem Landesvorsitzenden verständigt, so Merbitz. Merbitz, der auch Präsident des SC DHfK ist, scheiterte im vergangenen Jahr bei der Wahl in Nordsachsen und verpasste den Sprung in den Landtag. Er unterlag mit 31,6 Prozent der Erststimmen der AfD-Kandidatin Gudrun Petzold (33,3 Prozent). „Es ist zwar schade, dass es nicht geklappt hat. Aber ich bin ok und gehe auch nicht im Groll“, erklärte er nach der Wahlniederlage im Interview mit der LVZ. Bernd Merbitz war 44 Jahre bei der Polizei, war unter anderem Landespolizeipräsident und bis Anfang 2019 Leiter der Polizeidirektion in Leipzig. Nach der Wende wurde er CDU-Fraktionschef im Kreistag des Muldentalkreises und gehörte seit 2008 als Beisitzer dem Landesvorstand der CDU Sachsen an. Anfang des Jahres erklärte sich Merbitz bereit, an der Aufarbeitung der Silvesterkrawalle im Leipziger Stadtteil Connewitz mitzuwirken.“

    Quelle: https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Bernd-Merbitz-hat-die-CDU-verlassen

    Für alle die das nicht wissen: Bernd Merbitz tritt immer dann aus einer Partei aus, wenn ein Verbleib für ihn unvorteilhaft werden könnte. Man nennt solche Lebensforme „Strömlinge“ und solche Parasiten überleben durch Anpassung dann auch in jedem System.

    Mehr zu dieser parasitären Lebensform hier: http://www.karl-nolle.de/medienservice/pdfrtf/cat/54

  9. Schon komisch,der Sultan vom Bosporus öffnet genau zu dem Zeitpunkt die EU Grenzen & fliegt Luftangriffe(noch mehr Flüchtilanten) wenn bei uns der Virus loslegt.Ich kann mir gut vorstellen das man (natürlich)unschöne Bilder wiedermal vermeiden möchte und diese sympathisch arbeitssuchenden
    ehrliche Angaben machenden Leute alle bittet, doch auch unseren Sozialsystemen beizutreten….Evtl.könnte bzw.wird das aber {hey MERKILL,ENDLICH hast dein ziel erreicht} dazu führen daß diese Systeme endgültig zusammenbrechen.sozialleistungen,Wohnungsmarkt,Krankenkassen&und Justiz.WIR SIND FAST DA, DEM ZIEL NIE NÄHER GEWESEN…
    DANKE MUTTI

  10. Zwar ist es der von CDU-Spezialisten herabgewirtschafteten Bundeswehr glücklicher Weise nicht möglich, dem NATO-Verbündeten militärisch zu helfen.
    ++++

    Als ehemaliger W18er und Reserve-Uffz. würde ich mich auch weigern den Türken-Kuffnucken zu helfen!

  11. Ich bin gespannt, ob Peniz Yücel zur chamberlainschen bundesrepublikanischen Appeasement-Politik zur Ruhigstellung der aufgehetzten Türken in Deutschland noch was schreiben wird und wie sich Aussenmini ster Maas, der ja bekanntlich wegen dem Lager in Auschwitz in die Politik ging, aus der Affäre zieht, wenn Erdolf mit deutscher Solidarität „Kriegsgefangene“ einlagert.

  12. Erdogan öffnet die Schleusen:
    18.000 Asyltouristen haben die türkischen Grenzen nach Europa überschritten.
    Die Zahl wird voraussichtlich in den kommenden Tagen 25.000 bis 30.000 erreichen, sagte Merkels Duzfeind.
    Griechenland meldet, es habe Tausende von Asyltouristen daran gehindert, illegal aus der Türkei einzureisen.
    Die Griechen feuerten Tränengas ab, um die Menge zu zerstreuen. Griechenland sagte, es habe mehr als 4.000 Versuche abgewendet, in das Land einzureisen. Am Samstag kam es zu weiteren Zusammenstößen zwischen Asyltouristen und der griechischen Polizei.
    „Die Regierung wird alles tun, um ihre Grenzen zu schützen“, sagte Regierungssprecher Stelios Petsas.
    Der türkische Präsident sagte auch, er habe den russischen Präsidenten Wladimir Putin gebeten sich herauszuhalten damit die Türkei selbst sich der syrischen Regierung vorknöpfen kann. https://www.bbc.com/news/world-europe-51687160

    Die „Wir schaffen das“ Ära der vier apokalyptischen Amazonen nach dem Johannis Evangelium:
    Merkel, Thunfisch, Lagarde und von der Leyen mündet mit „Maß und Mitte“ in eine Coronaansteckungsorgie, einen Börsenkrach und Erdogans Sintflut.

  13. Die Bundeskanzlerin und ihre Kriegsministerin muss die Bundeswehr zur Verstärkung der türkischen Friedenstruppen gegen das Regime in Damaskus schicken. Der muselmanische Verbündete darf das erwarten, und der Bundeswehr bietet sich so ein gutes Minenfeld, Material und Mannschaft auf Herz und Nieren zu prüfen. Berufsarmeen sind doch nicht dafür da, Pfadfinder und Abenteuer-Camping zu spielen. Die Bunte Republik wird vor Damaskus verteidigt, also heran an den russischen und syrischen Feind in Nahost mit Hurra!

  14. Wird er das nämlich, und weit davon entfernt ist Erdogan ja nie, dann kann er Europa mit unzähligen Sozialasylanten regelrecht fluten.
    ———–
    Das macht er sowieso. Angela Merkel ist bereits seit langem Geisel dieses Diktators. Es gibt kaum noch einen Bereich der Politik, in dem uns die Bundesregierung nicht verkauft.

  15. Der Angriff der Döner auf Syrien ist kein Bündnisfall !!! Also hat die NATO damit nichts zu tun.
    Deutsche Soldaten dürfe daher den Befehl verweigern.
    Daher gibt es auch keinen Grund Edo die Stiefel zu lecken.
    Ich dachte bisher, daß das M. ausnüchtert aber die richtet noch Schlimmeres an.
    Klar ist: Assad weg muss und eine Übergangsregierung supp. by USA/Russland muss her.
    Danach müssen befriedete Zonen eingerichtet werden. Vor Ort. Aber nicht für Idlib-Terroristen!
    Erdo schickt jetzt seine „Flüchtlinge“ auf Deutschland los.
    Man kann von den armen Balkan-Ländern nicht erwarten, daß diese die Drecksarbeit für 87% aller Wähler erledigen, also die „Flüchtlinge“ aufhalten.

  16. Wenn jetzt nicht bald die Grenze in De geschlossen wird und bald eine weitere Flüchtlingswelle kommt ,dann wird es zu sehr gravierende Meinungsverschiedenheiten geben und zu einer weiteren Hassspirale, denn De hat genug davon aufgenommen,JETZT ist Schluss damit, sonst ist DE bald ein ,,Schiff,, das durch ,,PIRATEN,, gekentert wurde. Hass ist ein altes Naturgesetz,
    Hass entsteht bei einem Lebewesen dadurch ,dass dieses durch andere sehr misshandelt wurde, oder dieses Lebewesen immer benachteiligt wurde durch die Gesellschaft.
    Hass bei einem Menschen bedeutet nicht immer, das er jemandem Schaden will,
    er mag bestimmte Personen nicht(zB Schüler mag Lehrer nicht, da er von dem ungerecht behandelt wurde)!
    Hass kann nicht verboten werden, da es schon seit der Steinzeit Hass gibt und Kriege.
    Gestern haben Gäste bei Maischberger gesagt,,Hass müsse verboten werden,,
    Aber wie wollen sie das machen, alle Gehirne scannen?
    Es können nur Morddrohungen und ,,starke,, Beleidigungen Strafrechtlich verfolgt werden,aber niemals der ,,Hass,,
    Es gibt leider viele in Deutschland, die wegen Religion und psychologische Gründe ihren Hass nicht mehr Zügeln können, und deswegen muss die Staatsgewalt diese Leute überwachen, aber bitte nicht die normal hassenden unter Generalverdacht stellen.
    HASS ist immer eine Kausalität!

  17. Mutti…MUUTTTIIII wo biste denn nu??Versunken im Boden vor Scham?Oder haste vieleicht 2meter Strick gefunden und benutzt??

  18. Das ist keine Invasion.
    Das ist Familien zusammen führen nach Türkischer_art
    Die Kundschafter der Vorhut haben Grünes Licht gegeben {fünfjahre ohne Arbeitszwang, bei Pünktlicher Zahlung der „Frührente“)

  19. Die Mädels und Jungs von Ruptly sind wieder mal sehr schnell und live vor Ort. Statt des direkten Livestreams bei Ruptly ist es auch über deren YT Account möglich. Hat dann aber ca. 20 Sekunden Zeitverzögerung. Jetzt hier live von der türkisch griechischen Grenze. Im Vergleich dazu sieht es bei Hempels unterm Bette aus wie in einem 5 Sterne Hotel. Die wollen übrigens nicht nach Europa. Deutschland ist das Ziel!

    https://www.youtube.com/watch?v=KOoMrAA6C30

  20. gonger 29. Februar 2020 at 14:28
    [….]Klar ist: Assad weg muss und eine Übergangsregierung supp. by USA/Russland muss her.[…]

    Was das bringen würde, bekommt man Tag für tag im Irak, in Bosnien und im Kosovo live und in Farbe zu sehen.

  21. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 29. Februar 2020 at 13:55
    OT
    +++ Der Parteiwanderer BERND MERBITZ ist schon wieder aus der SED ausgetreten +++
    ————-
    Jahrgang 1956, „ehemaliger Atheist“
    Bernd Merbitz war SED-Mitglied, Kommissar und Atheist in einem Land, das den Menschen alles Religiöse austrieb. Doch nach der DDR entdeckte der Polizeipräsident von Leipzig die Kirche wieder.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article127068544/Wie-ein-SED-Anhaenger-zum-Katholik-wurde.html

  22. Lada-Niva 29. Februar 2020 at 14:32

    Wieso muss Assad weg ?
    ————————-
    Das frage ich mich schon lange. Meines Wissens wurde er gewählt und hat sich nicht selbst zum Präsidenten ernannt.
    Merke:
    Assad muß weg = gut
    Merkel muß weg = böse

  23. Holt sie euch Alle!! Sofort! 29. Februar 2020 at 14:29

    Mutti…MUUTTTIIII wo biste denn nu??Versunken im Boden vor Scham?Oder haste vieleicht 2meter Strick gefunden und benutzt??
    ———
    3 Optionen:
    – Ausnüchtern?
    – Paraguay?
    – Hamstern gegen Corona ? Mein lieber Scholli, was in den Supermärkten grade los ist, denn Montag gibt’s nix mehr. 20 Minuten Wartezeit an der Tanke.
    Wenn wir Vorräte bunkern für mehr als 10 Tage bin ich ein Prepper, danach ein Reichsbürger…

  24. Angela Mekel und Heiko Maas lassen erneut hunderttausende islamische Judenhasser nach Deutschland rein.

    Erdogan hat sie auf Mitteleuropa losgelassen und der hündische Verräter Heiko Maas und Merkel lassen es zu unser aller Schaden geschehen.!

  25. gonger 29. Februar 2020 at 14:38

    haben wir auch heute beobachtet, wie der papa den super SUV bis unters dach voll macht mit Lebensmitteln.
    und der opa gefühlte 15 wasserkisten wegschaft.

  26. Aus diesem begrenzten Konflikt kann ganz schnell ein großer Krieg entstehen, falls Erdogan tatsächlich die Karte „Bündnisfall“ ausspielt. Deutschland sollte sich da unbedingt heraushalten, strikte Neutralität bewahren. Aber damit ist bei dem hiesigen „Führungspersonal“ natürlich nicht zu rechnen, die haben von Aussenpolitik soviel Ahnung wie die sprichwörtliche Kuh von Atomphysik. Also drohen uns weitere Völkerwanderungen größten, bisher unbekannten Ausmaßes. Das wird sich diesmal auch mit Unmengen Deutschem Steuergeld und neuen Rotgrünen Propagandaaktionen nicht zukleistern lassen.

  27. Lada-Niva 29. Februar 2020 at 14:32

    Wieso muss Assad weg ?
    ———
    Weil er den Frieden verhindert.
    Lada-Niva 4×4: Ich hatte auch mal einen…Geile Kiste. Nur für Kerle. Die Gänge musste man richtig reinhauen. Der Rost hat ihn leider weggefressen. R.I.P.

  28. Lada-Niva 29. Februar 2020 at 14:32

    Wieso muss Assad weg ?

    Weils den Syrern zu gut ging.
    Weil Assad die Mohammels nicht bevorzugt.
    Weil Syrien keine Allahkratie war.
    Weil Syrien und Russland gute Kontakte unterhalten.
    Und weil man viel Geld – und Steuern – einnehmen kann, wenn zerschossene Länder wieder aufgebaut werden.

    Hab ich was vergessen?

  29. Es ist widerlich, was sich momentan im Syrien-Konflikt abspielt. Weder die NATO, noch die deutsche Regierung beziehen klare Positionen zu den Machtspielen des Diktators Erdogan.
    -Was haben türkische Truppen in Syrien zu suchen und welche Ziele verfolgen sie?
    -Weshhalb lassen wir uns von Erdogan erpressen und lassen Griechenland im Regen stehen?
    -Sehen wir zu , dass die Kurden von Erdogan bekämpft werden?
    Fragen über Fragen und keine Antworten.

  30. Zu 14:33 Uhr. Ruptly ist seit nahezu 8 Stunden live drauf. Unten der Direktlink. Der YT Stream (Link siehe 14:33 Uhr) lässt sich zurückspulen. Zwischendurch ist übles Gefetze der Goldschätze zu sehen. Anmaßend, fordernd, brutal und ausverschämt. Nach Merkels Gnaden und Wollen kommen die damit seit vielen Jahren am Ende durch. Das wissen die! Auch immer die gleiche Masche: Die paar Kinder wie ein Schutzschild vor sich her haltend gehen die zum Angriff über.

    Die gemeingefährlichen Grünen haben jetzt gefordert, die Grenzen ohne Einschränkungen und Kontrollen zu öffnen! Die Grünen plädieren für sofortige Grenzöffnungen in Richtung Europa. Das sei der “einzige Weg aus dieser unmenschlichen Situation”, sagte die Europaabgeordnete Katrin Langensiepen. “Die humanitäre Nothilfe muss oberste Priorität haben. Wir brauchen eine humanitäre Allianz von EU-Staaten, die jetzt Notfallkontingente aufnimmt. Die EU müsse Verantwortung übernehmen, für ihre Werte einstehen.“

    https://ruptly.tv/en/events/202002290800-LIVE2980

  31. Linkophob 29. Februar 2020 at 14:42

    test

    ————————————————-

    Auch Störungen? Hatte vorhin selber Schwierigkeiten, durchzukommen. Wie sieht es aus?

  32. Der „türkische Angriffskrieg“ wird schon bald „steckenbleiben“,
    Assad hat einen mächtigen Verbündeten, nämlich Hr.Putin.
    Wie es in vorderasiatischen Ländern üblich ist, werden die einfachen Soldaten rücksichtslos verheizt,
    für „Führer und Vaterland“ und den Islam.
    Selbst aus den Bildern der Beisetzungen der Gefallenen macht der Staat dann noch Propaganda
    für das Regime.
    Schön, das man sich vom Wehrdienst „freikaufen“ kann, wenn man die Kohle hat.

  33. Ich finde es belustigend, wie die deutschen MSM schon einen Abgesang auf Erdogan machen. Dabei hat er in Berlin immer noch seine wichtigste Verbündete. Sie sichert ihm jegliche Unterstützung zu.

  34. DFens
    29. Februar 2020 at 14:49

    Linkophob 29. Februar 2020 at 14:42

    test

    ————————————————-

    Auch Störungen? Hatte vorhin selber Schwierigkeiten, durchzukommen. Wie sieht es aus?
    —————
    Nein, ich habe einen Kommentar unter Moderationsvorbehalt. Muß ein pöhses Wort dringewesen sein. Tippe auf Fen5terkreuz, Latern3 oder 8aum. Bzw. P0litiker (kein spezieller). Bin verdammt sauer! Neger brennen Paris ab, der Mongolensturm tobt und keiner macht was. Hätte Lust, das rote Gelumpe…

  35. „Die Anerkennung der Realitäten und Hilfe beim Wiederaufbau des so fürchterlich gequälten Landes samt Heimsendung all derer, die von dort nach Deutschland gelangt sind.“

    Warum Hilfe beim Wiederaufbau ?
    Zurückschicken ist mehr als genug !

  36. Guckt mal dieses Video von der Türkischen Küste ab 1:00. Es zeigt ein Schlauchboot mit Schwarzafrikanern bei Abfahren von der Küste aufs offene Meer. Wegen stürmischer See und hohen Wellen wird das Boot immer wieder an die Küste zurückgeworfen. „Flüchtlingshelferinnen“ der Schwedischen NGO „Lighthouse Relief“ versuchen es aufs Meer zu schubsen, landen aber unsanft mit dem Hintern auf dem steinigen Küstenboden.

    https://www.focus.de/politik/ausland/nach-tod-von-33-tuerkischen-soldaten-wir-haben-die-tore-geoeffnet-erdogan-bricht-eu-fluechtlingsdeal-und-warnt-putin_id_11719256.html

    Soviel zum Thema „syrische Flüchtlinge“. Die Nachricht von der offenen Grenze wird sich mittlerweile auf die Edel-Smartphones der Goldstücke bis in den tiefsten afrikanischen Busch verbreitet haben und weltweit eine der größten Völkerwanderungen der Geschichte in Gang setzen, gegen die 2015 nur eine kleine Wallfahrt war. Die eindeutige Botschaft für alle Mühseligen und Beladenen, alle Fahnenflüchtigen, Berufskriminellen und Glücksrittern dieser Welt lautet: Du musst es nur irgendwie in die Türkei schaffen, dann schaffst du es auch ins gelobte Schlaraffenland.

    Freuen wir uns also auf die Fortsetzung des absurden Theaterstücks „Wir schaffen das 2.0“ oder „Wir schaffen das – Reloaded“. Die irre Ressigeurin wird es als ihr alternativloses Meisterstück verkaufen. Bleibt die Frage, ob sie dieses mal wieder so (oder noch mehr) frenetisch gefeiert wird als 2015. Oder ob die Zuschauer dieses Mal merken werden, in was für einen schlechten oder falschem Film sie da sitzen…

  37. gonger 29. Februar 2020 at 14:44

    Lada-Niva 29. Februar 2020 at 14:32

    Wieso muss Assad weg ?
    ———
    Weil er den Frieden verhindert.

    Ich würde, genau wie Assad, keinen Frieden mit dem Krebsgeschwür Idlib haben wollen !
    Solange dort die IS- Mörder hausen, gibt es niemals Frieden.

  38. „Assad muss weg“ sagt die Claudi.
    Vor dem sog.“arab.Frühling“ war Syrien ein Hort des friedlichen Zusammenlebens von Aleviten, Moslems, Christen und sonstige.
    Der von Außen hineingetragene „Bürgerkrieg“ mit zig-verschiedenen, zum Teil unter einander verfeindeten
    „Gruppen“ brachte dann das bekannte Chaos und uns die pseudo Flüchtilanten.
    Assad hat nichts ausgelöst, sondern sich gewehrt, wie es jeder andere auch getan hätte.
    Wäre Assad weg, Ergebnis siehe Irak.
    Noch mehr Chaos, noch mehr Leid, noch mehr Flüchtlinge.
    Aleppo feierte nach dem Wegzug der letzten Islamisten wieder ein schönes Weihnachtsfest.
    Die „freie Westpresse“ hat die Menschen jahrelang betrogen und belogen.
    Nur ein ganz kleiner Teil der Stadt war umkämpft, das waren dann aber auch die einzigen Bilder,
    welche man als Bundesbürger durch die eigenen Medien zu sehen bekam.
    Die Lügenmedien bezogen sich einzig und allein auf die „Syrische Beobachtungsstelle für Menscnehnrechte“, eine ein Mann Organisation eines Assad Gegeners, welche sich in England aufhält,
    und daher gar nichts aus Syrien berichten kann.
    Dazu noch die „Paliwood“ Inszenierungen mit den „Weißhelmen“ und dem weißen Pulver ( „Giftgas“),
    und den immer Gleichen Verschütteten, welche medienwriksam aus den Trümmern heraus gezogen wurden.
    usw usf …. der Rest ist hier soweiso allen bekannt.

  39. “ Hier und auf anderen maßgeblichen Feldern vollzog Merkel Kursänderungen, die mit der traditionellen Haltung ihrer Partei – und deren Anhängern – wenig bis nichts zu tun hatte.
    Möglich wurden diese Veränderungen unter anderem dadurch, dass die Bundeskanzlerin ihre Entscheidungen ganz auf die Zustimmung der Medien ausrichtete – und dabei zugleich deren Agentin und Produkt wurde. Medienagentin ist sie im Stil des früheren Kanzlers Gerhard Schröder, der einmal gesagt hat: „Zum Regieren brauche ich nur ,Bild‘, ,Bams’ (,Bild am Sonntag‘) und Glotze.“ Schröder rekrutierte denn auch mit Béla Anda (vormals „Bild“) von 1999 bis 2005 einen seiner Pressesprecher aus dem journalistischen Umfeld.“

    https://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/liebling-der-medien.html

  40. „Doch so lange der größenwahnsinnige Sultan in Ankara islamische Terrorverbände materiell und militärisch in Syrien unterstützt, kann das nicht gelingen.“

    Ich bedanke mich bei Herrn Hübner hiermit ausdrücklich für den Begriff „islamische“ und nicht fälschlicherweise „islamistische“….

  41. Diese Frau verrät uns um bloß nicht zugeben zu müssen, dass Ihre Politik ein einziges Chaos ist ! Die kommunistisch unterwanderte CDU hat natürlich ein große Intresse , die Wirtschaftsbosse mit Arbeitssklaven zu versorgen ! Merkel schlägt damit zwei Fliegen mit einer Klatsche , denn dadurch kann diese Kommunstin die Umvolkung scheinbar legal , weiter voran treiben !
    Durch Erfogan ist die NATO zunehmend an Angriffskriegen beteiligt ! Putin hatte Recht, als er damals das heranrücken der NATO an Russlands Grenzen kritisierte ! Die NATO ist nach dem Einmarsch der Türken in Syrien , Kein Verteidigungsbündnis mehr , sondern ein Abgriffsbündnis !
    Die deutschen Politiker, diecdich gern an Friedenstauben aufspielen, versorgen den Aggressor Erdogan in diesem Krieg mit deutschen Waffen !
    Ist das das Gesicht mit menschlichem Antlitz von Merkel, Maas und den anderen Kriegstreibern ??
    Das Ganze ist ein Ritt auf einer Rasierklinge, denn über Nacht könnte das zum Krieg führen !!
    Das ist Politik von Wahnsinnigen !!

  42. Irminsul (Zentralrat der Sachsen)
    29. Februar 2020 at 13:55

    OT

    +++ Der Parteiwanderer BERND MERBITZ ist schon wieder aus der SED ausgetreten +++

    Zitat Leipziger Lumpenzeitung: „Leipzigs Ex-Polizeichef – Bernd Merbitz hat die CDU verlassen“
    ———-
    Hat die SED-Stasiratte etwa Insiderinformationen aus der sächsischen Polizei, daß sein Erschießungskommando langsam zusammengestellt wird oder ein Schlag gegen die CDU bevorsteht? So ein stalinistischer Opportunist tritt nicht aus, um die Mitgliedsbeiträge zu sparen! Durch seine jahrelangen Kontakte in Stasi und Polizei muß der nen Tip bekommen haben.

  43. Was sich jetzt in diesem Moment live an der türkisch griechischen Grenze abspielt, ist nichts anderes, als eine originelle Zahlungsanweisung, die der Sultan von Istanbul ausstellt. Paradox daran ist, dass die Zahlungen vorwiegend aus Deutschland bereitwillig erfolgen werden und sich am Ende die Massen trotzdem hier gemütlich reinwanzen werden! Wer wettet dagegen?

  44. Hervorragender Beitrag, mal wieder, Herr Hübner. Genau so schaut’s aus. Jemand wie Erdogan, der im Norden von Syrien Eroberungspolitik betreibt und sich damit an den Kurden versündigt hat, weil er sie im Norden Syriens vernichten wollte, bekommt er es jetzt mit der eisernen Faus Putin’s und der Assad’s zutun. Dieses Merkel-Regime ist einfach nicht ganz bei Trost, solch einen Kriegsverbrecher politisch (ja, Sie haben Recht, wegen einer völlig heruntergewirtschafteten Bundeswehr militärische Unterstützung nicht möglich) zu unterstützen. Wieviele IS Sympathisanten oder gar feige IS-Kämpfer sind unter diesen sogenannten Flüchtlingen? Klar, die wollen alle nach Deutschland, weil die hier eine Regierung vorfinden, die kaum in der Lage ist, kriminelle Elemente abzuwehren. Alles, was wir nun zu erwarten haben ist eine mögliche Verschärfung der inneren Sicherheit, und weitere Steuererhöhungen wg. des Ansturms in die Sozialsysteme. Mögen die Türken, die zu ca. 65% den Diktator verehren, nach der Türkri zurückkehren! Dort können die diesem erbärmlichen Schwächling beistehen! Und mögen sie nie wieder nach Deutschland zurückkehren!

  45. Am Rande höre ich die ewig gleiche Leier von Merkel, daß man gegen Rechtsextremismus bla, bla, weil es Gruppen gibt, die sich in Deutschland nicht sicher fühlen, bla bla…. Und Seehofer richtet eine Kommission ein, die den Haß in unserem Land gegen Muslime untersucht. Frag doch einfach Schäbli in Mazyek, die wissen das schon vorher. Nein, geh Eisenbahn spielen! Ein Witz, unsere Berliner Puppenkiste.

  46. zarizyn 29. Februar 2020 at 14:51
    Der „türkische Angriffskrieg“ wird schon bald „steckenbleiben“,
    Assad hat einen mächtigen Verbündeten, nämlich Hr.Putin.
    Wie es in vorderasiatischen Ländern üblich ist, werden die einfachen Soldaten rücksichtslos verheizt,
    für „Führer und Vaterland“ und den Islam.
    Selbst aus den Bildern der Beisetzungen der Gefallenen macht der Staat dann noch Propaganda
    für das Regime.
    Schön, das man sich vom Wehrdienst „freikaufen“ kann, wenn man die Kohle hat.
    ————-
    Von mir aus darf Putin dem Erdogan mal zeigen, wie man richtig mit den Flugabwehrraketen umgeht.

  47. Berlin solidarisiert sich mit allem und jedem, was/der nicht Deutsch ist. Nur eben mit der deutschen Bevölkerung nicht. Ausserdem, Erdogan rennt doch mit seinen Flüchtlingen bei uns offene Tore ein. Die Deutschland Auktionäre wollen die doch eh hier haben. Da brauchen sich die Politiker garnicht so zu zieren. Aktuellstes Beispiel das neue Fachkräfte-Anwerben Gesetz. Nachdem 2015 genau aus diesem Grund u. a. die Schleusen geöffnet wurden, eben Fachkräftemangel, wird nun die gleiche Sau durchs Dorf getrieben. Nachdem das Argument von 2015 sich in Luft aufgelöst hat. Bei ’ner Ausbeute von 1 Promille Migranten:Fachkräfte braucht das Land wieder einmal Frischfleisch. Man ignoriert, dass es bereits die EU Arbeitnehmerfreizügigkeit gibt, die bei 50% Jugendarbeitslosigkeit immer noch keine Fachkräfte hergibt? Klar, tun sie, aber eben nicht aus Indien, Bangladesh. Hatten wir das nicht schon mal (Kinder statt Inder)? Egal, jetzt kommt die Neuauflage, die 2 Millionen anderen Fachkräfte, die allerdings lieber ihre Kraft unterhalb der Gürtellinie zur Schau stellen, behalten wir trotzdem. Einen dramatischen Unterschied sollte man allerdings zur Kenntnis nehmen: DIE VORRANGPRÜFUNG FÄLLT WEG!!!
    Soll heissen, vorher musste man auf dem heimischen Fachkräftemarkt unbequemer Weise deutschen Fachkräften den kostspieligen Vorrang lassen. Das fällt ab März weg. Ab Merz ist „Polen offen“, und jeder darf ganz offiziell unter dem Vorwand der Arbeitssuche rein. Damit wird gleichzeitig die Arbeitslosenstatistik hinfällig. Andernfalls fällt mir nicht ein, wie man ab jetzt zwischen dem ganzen Arbeitslosen-Wirrwarr unterscheiden will. Praktisch.
    Da dies ein Skandal ist (Michel hat’s mal wieder entlang der gesamten Entwicklung verpennt), hat sich Weidel bereits zu Wort gemeldet. Die Bundesregierung, wenn man die noch so nennen soll, warnt schon, das neue Gesetz für rechte Zwecke zu missbrauchen. Klar, macht Sinn, zuviel Informationen verwirren Michel. So viele Container, Dschungel und Inseln gibt es leider nicht, mit denen man Michel kaltstellen kann. Eine Bitte an die AfD: Bitte recherchiert mal, welchen Sinn die Vorrangprüfung bisher überhaupt hatte. Und vor allem, mit welchem Grund sie nun einfach unter den Tisch fällt. Meiner Meinung nach entledigt sich die Regierung nun vollends von ihrer Verantwortung für den deutschen Bürger, und lässt das Land zu einem Seelenverkäufer verkommen. Schaut auch mal, wie die linken Linken das machen. OK; es müssen nicht 35 Klagen pro Woche werden, dazu bedarf es einer ganze Menge illegaler Spenden, aber wenige Klagen von hoher Qualität tun es auch! Bleibt gesund.

  48. Man, es ist doch vor langer Zeit beschrieben worden, was der dumme Türke macht und was er noch machen wird.
    Ich hab das vor Jahren/Monaten beim Russen auf RT-News und allen Alternativen geschrieben und sie kennen ja nur eines. Sich selbst als das Gute sehen und Russland ist der Heilsbringer. Russland ist Kommunistenland. Der Teufel ist Kommunist. Er ist aber auch Kapitalist. Er ist Antichrist und er ist alles andere, was Gott nicht akzeptiert. Was gegen seine Gebote ist. Was das ist, dass solltet ihr schleugnigst herausfinden, bevor euch der Teufel holt!

    Dieser Trottel ist beschrieben. Nein, es war nicht der IS, sondern der, der sein Osmanisches Reich wieder aufleben lassen will. Von vielen genau als das so beschrieben. Er fällt tief auf die Schnauze.
    Merkel ist ein Teufel. Wer mit ihr geht und paktiert, der hat bereits seine Seele dem Teufel verkauft. Irgendwann einmal.

    Hier der Text. Ich muss schion nur noch lachen, weil ich das schon so oft alles zitiert hatte und jedesmal tauchen diese Gottlosen und Antichristen auf, um Stimmung gegen die Wahrheit zu machen. Sie hassen das Kreuz und oder jede Religion. Entweder sind sie also Ungläubige oder Gottlose oder einfach Schlechte. Beides vereint das Tier.
    Für die habe ich schon jetzt eine Botschaft. Bückt euch und versucht das Unmögliche…

    Nicolaas van Rensburg 1846 geboren
    Rensburgs Schauungen:
    – Die Medien verbreiten absichtlich Desinformationen, die „Kerzen der Information wurden ausgelöscht“

    – Neuaufflammen des Kommunismus in Westeuropa

    – Die UdSSR zerfällt, doch im Verborgenen wird diese Politik von Russland weiter verfolgt

    – Europa steht nur noch unter einer Regierung. Obwohl sie nach außen gut dasteht, ist sie teuflisch und korrupt.

    – Zahllose Ausländer wandern nach Europa ein; daraus resultierend zunehmender Nationalismus in der westlichen Welt, Aufstände, Brandstiftung, schwerste Zusammenstöße bis hin zum Bürgerkrieg (vor allem in England)

    – Finanzieller Zusammenbruch Europas; möglicherweise einhergehend mit einer Hungersnot

    – Während einer Friedensverhandlung werden mehrere (osteuropäische) Personen erschossen

    – Bürgerkriege in England, Frankreich und Russland

    – Ein Herrscher aus dem Nahen/Mittleren Osten „lässt sich auf drei Heuhaufen nieder“ (besetzt/bekriegt drei angrenzende Länder?) und wird von der Weltgemeinschaft gepackt [Anm.: könnte eventuell Saddam Hussein und den Golfkrieg 1991 meinen; die drei Länder wären Israel, Saudi-Arabien und Kuwait. Nach dem erneuten Umsturz in Russland soll im Nahen Osten jedoch noch ein Herrscher einen Krieg entfachen, der letztendlich zu einem Weltkrieg führt.]

    – Japan wird durch Erdbeben zerstört

    er hat viel mehr gesagt. Vieles deckt sich mit Irlmaier und usw.. Es ist vorbei. Ihr könnt nicht wählen, was keine Zukunft hat. Politik ist tot, weil sie dem Teufel dient. Die Gerechtigkeit geht bald nur noch durch Glauben an Gott und Christus. Der Türkensultan ist ein Idiot. Er war schon immer einer. Türken sind so. Überheblich und von sich selbst als das Maß aller Dinge überzeugt. Merkel, die EU, Ihr habt ihn alle bezahlt. Dafür hat er Waffen gekauft. Ein verlogenes Stück Dreck, wo sein Anhang bei uns, uns als Nazis beschimpft, während seine Anhänger durch ihn ein Bild bekommen, was für ein verlogenen Drecksstück er ist. Er ist der NAzi und sein ganzer Anhang. Er ist ein „Eroberer“. Lasst euch den nicht antun. Der ist nicht mal Hundekot auf der Wiese wert.

    Die Nato ist ein Teil des Drachen. Ein Ding, was ihr alle bazahlt habt. Die EU ist teuflisch und korrupt, was ihr alle bezahlt habt. Ihr wollt Leute wählen, die da rein sollen? Wo sollen sie rein?
    In den unfertigen Turm zu Brüssel? Dort geht man nciht hinein. Das wird bald zerstört werden. Alles wird vernichtet, in allen Städten, wo Gott beleidigt wurde.

    Ein schlechter Baum bringt immer nur schlechte Früchte hervor. Jesu Worte. Ihr könnt nicht dem Teufel dienen und gleichzietig von Gott reden. Das geht nicht!
    Lernt zu beten und euch von anderen dafür auslachen zu lassen. Am Ende lacht ihr und die Verzweifelten gehen in die ewige Schande. Das ist der Weg.

    Denkt daran, dass ein kleiner den Weltkrieg beginnen wird und ein großer überm Wasser wird ihn beenden (das kann nur Amerika sein). Irlamier sagte, dass es am Balkan wohl beginnen wird. Er hat aber wohl einen Fehler gemacht. Er hat das Ende des Antichristen Russland gesehen. Er hat nicht den Weltkrieg gesehen. Denn die 72stündige Finsternis ist nicht Teil des Weltkrieges. Alles sind verschiedene Phasen.

  49. Schau dir diese Kotzbrocken nur an.
    Ich weiß nicht wer, der oder die schlimmere ist. Die Merkel Denkt wie schlau sie ist, gegen den Erdogan kommt die doch Überhaupt nicht an. Sogar Idi Amin war schlauer.
    Eine Frau die dass macht was die SED immer wollte, Deutschland zerstören.
    Hitler hat es einmal geschafft. Dann haben die Guten Leute durch Harte Arbeit Deutschland wieder Aufgebaut, jetzt wird es wieder durch Merkel zerstört. Wer ist schlimmer in sein Regierungszeit! der eine oder die andere.

  50. Diese Klatschpappenvereinigung handelt NICHT in meinem Namen oder mit meiner Zustimmung!

    Wenn Murksel, Ma(a)s(s)los und andere sich auf Seiten des Obermufti schlagen, so sind sie ebenso als Kriegsverbrecher einzustufen wie dieser!

  51. Nur mal so eine dumme Frage:
    wiso gibt es keine Lebenszeichen von the RocketMan und Mutter,
    vielleicht wegen Corona?

  52. Wenn wir jetzt Hans Kimmler hätten, der wüsste eine Antwort auf EgoSATAN TM
    ALLES SATIRISMUS TM

  53. Nochmal zu dieser unglücklichen Erdogan-Merkel Liaison: Natürlich muss sich die EU, d.h. Deutschland, nicht von Erdogan erpressen lassen. Ich erinner an eine völlig in Vergessenheit geratene Institution: Der UNO. Unter Gutuerres als Generalsekretär ist die Organisation zu einer Schlepperorganisation verkommen. Guterres, einstmals UN Hochkommissar für Flüchtlinge, hat die gesamte Organisation gekidnappt und daraus einen Schlepperdienst geformt. Der Kerl sahnt nur noch ordentlich ab in seine Taschen, und kümmert sich einen Dreck um Syrien. Dahinter steckt Plan, denn so dämlich kann keiner sein. Jedes Kind würde im Rollenspiel eine sichere de-militarisierte Zone im Norden Syriens einrichten, was sie notfalls mit einem robusten Mandat durchsetzen. Dort können dann die Syrer verweilen, bis eine politische Lösung gefunden ist. Alles andere ist abzulehnen, da der Einfall weiterer Migranten im Windschatten der Syrer nach Deutschland, für Bürgerkrieg sorgt. Wenn Michel ihn nicht anzündet (wovon auszugehen ist), dann werden das die Syrer und Kurden auf deutschem Boden tun. Die Kontrolle auf den Strassen haben sie eh schon, bei den Linken, Grünen und SPD auch schon, und die CDU braucht keine, da sie Merkel hat. Ist denn da niemand mehr in der Politik der bei klarem Verstand ist? Wir rennen mit offenen Augen ins Verderben!!!!!

  54. MERKEL will keine hässlichen Bilder, dann muss sie bezahlen! Nein, bezahlen muss sie das bestimmt nicht, wir müssen das bezahlen, bezahlen mit unserm Händefleiß!

  55. An Guy 16:06
    Doch, Merkel wird dies ,, bezahlen müssen,, wenn die GERECHTIGKEIT bald siegt,
    denn die 4 apokalyptischen REITER stehen vor der Pforte?

  56. „Wir haben die Tore geöffnet: Mit diesen Worten unterstrich der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Samstag, dass er ungeachtet der Vereinbarungen mit Brüssel tausende Flüchtlinge die Grenzen zur EU passieren lassen will. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.“
    *
    Irgend etwas ist also schief gelaufen mit Frau Merkels türkischer Solidarität?
    *
    Na dann ihr links-rot-grün versifften Willkommenskultur’ler…,
    entstaubt eure Transparente und kauft euch schon mal eine Bahnsteigkarte!

  57. Das heute „kleine“ Griechenland hat von Beginn europäischer Geschichte an Europa geistig und politisch angeführt. Die Kultur vieler europäische Länder fußt auf griechischem (und römischem) Geist. Die Hellenen haben gegen die osmanischen Unterdrücker Widerstand geleistet und sich ihren christlichen Glauben nicht nehmen lassen. Von den Griechen erwarte ich mir mehr Substanz als von den orientierungslosen Sesself….. im deutschen Bundestag. Und von Frau Merkel befürchte ich, dass sie in der kommenden Sein-Nicht-Sein Krise den Griechen in den Rücken fällt wie Orban,

  58. Fortsetzung: den Visegrad-Staaten, Israel … Von uns ist bei dem Zustand der „Bundeswehr“ nicht mehr viel übrig. Man hat dazu noch „diplomatisch“ das Notwendige getan, dass Trump und Putin nicht gut auf uns zu sprechen sind, wenn es los geht. Es hat sich genug“zusammengebraut“.

  59. Shabbat Shalom!
    Unser „Wochenende“ ist hier vorbei. Nun darf ich wieder- LOL!

    Böse Nachrichten, vom Erdolf. War ja jedem klar. Nur…. der deutschen Buntregierung, allen voran IM Erika (darf ich schreiben! Ist ja nur Satire…) als die GröKaZ, NICHT.
    CR wird sich die Höschen (besser: die Buchsen!) nass machen, vor lauter Freude. „Sonne, Mond und Sterne.
    Ich liebe Konflikte…“ Irre! Nun hat sie diese life.
    Nur Idioten wollen nicht begreifen, das dieser osmanisch/ mohammedanische Hitler- Bruder (ja! richtig gelesen! Der Verbrecher zündelt am Pulverfass… hoffentlich nicht mit Erfolg. Sonst ist der und die Türkei die Anstifter zu einem Dritten Weltkrieg…) auf dem üblichen Mohammedaner- Trip ist:
    Beleidigte Halal- Wurst spielen, weinerlich sein, Gefühlsschwankungen vorgaukeln, Drohen bis das Knie bricht, Straßenräubermentalität raushängen lassen und Money fordern. Nicht zu knapp.
    Als wenn erpresstes Geld nur einmal zu zahlen wäre ….

    Aufjaulen, wenn die „befreundeten Rebellen“ (Straßenräuber und ewige Djihadisten/ Mörder im Sinne Allah(c)hs) von „irgendeiner Luftwaffe“ kräftig auf’s Haupt kriegen!
    Und DAS nicht mal im eigenen Land! Nein! In einem überfallenen Nachbarland!!!
    WAS IST DAS?
    Aggression und Krieg ohne Kriegserklärung!

    Und WO, bitte, ist die ach so wichtige „UNO“???????

    Je mei! Orban und der Tscheche hatten mit der „Deutschlandbewertung“ recht:
    Meine alte Heimat wird nun erst recht von Idioten regiert!

    Shjalom!

    Z.A.

  60. Ich darf jetzt nur schreiben:

    – Keinen Cent mehr bezahlen
    – Alle Erdogan-Anhänger raus
    – Grenzen dicht

  61. Warum will man Syrien in die Knie zwingen und baut Syrien als Bösewicht auf? In Syrien ist die Zentralbank in EIGENER Hand, sie haben keine Schulden bei der WHO, lehnt Monsanto und alle GMO- Nahrungsmittel ab, besitzt rießige Ölvorkommen, hat natürliches Erdgas, hat Wasserquellen, welche die Nachbarländer begehren, ist mit dem Iran verbündet, Syrien ist gegen die „Neue Weltordnung“- DAS sind die wirklichen Kriegsgründe! DARUM will man Syrien bekämpfen. Es geht nie um „Menschenrechte“ sondern stets nur um Schürfrechte!

  62. @Ullrich Meinelt 29. Februar 2020 at 20:20

    Shalom, Herr Meinelt!
    ….. genau darauf habe ich lange gewartet: Jemanden, der solche Kenntnis hat wie Sie!
    Respekt von hier!
    Im Militärischen ausgedrückt:
    Auf 3000 m der Fliege das linke Auge beschädigt ….! Lob!

    Shalom!

    Z.A.

  63. Der türkische Maulheld Erodowahn I. hat überhaupt nichts zu melden. Seine Terroristen/Dschihadisten wurden auf syrischen Staatsgebiet angegriffen. Und das zu RECHT. Denn dort haben sie nämlich überhaupt nichts zu suchen.

    Und was seinen orientalischen Erpressungsversuch anbelangt, man stelle sich nur einmal vor wie Otto von Bismarck mit so einem primitiven Schachzug umgegangen wäre. No Way! Aber mit so einem Hosenanzug im Bundeskanzleramt kann man das natürlich machen.

  64. Ich werde im Sommer wieder als Tourist mit
    dem Auto den Balkan hinunter fahren auch
    nach Griechenland und Bulgarien, um zu
    zeigen, wie 2016, daß nicht alle Deutschen
    Merkel-Fans sind.

  65. Die Angriffskrieg der Türkei auf Syrien geht in die nächste Runde.

    Da hat das Syrische Volk seinen gemäßigten Präsidenten gewählt, da soll die Wahl, auch mit Kriegswaffengewalt, rückgängig gemacht werden. Das wird etwas zum Prinzip.

    Da dachte man das die Menschen, in Syrien, eine Chance haben ein normales Leben zu führen und ihr land wider aufzubauen. Es waren nur noch die letzten Kettenhunde der Türkei, Extremisten im Geist, der Türkei zu rück zu schicken.

    Seit Jahren führt die Türkei mit Milizen gegen Syrien Krieg.

    Ziel der sunnitischen Fundamentlisten, ist die Beseitigung der Syrien Regierung mit Weltlichen Muslimen. Landname um dem Territorium des Osmanisch Reich wider näer zu kommen.

    Hierzu sind alle mittel, Verbrechen recht. Auch die Vernichtung von Teilen der Syrischen Bevölkerung, derer Minderheiten.

    Hinterfotzig hat sich das Türkisch Militär in Syrien eingeschlichen um jetzt vom Freitang auf Samstag den Souveränen Staat Syrien erneut, jetzt mit der Türkischen Armee, und Kriegswaffen, anzugreifen.

    Vom Freitag auf den Sonntag wird nun, durch die Türkische Armee nach Syrien hereingeschossen.

    Lebensraum für die sunnitische Extremisten der Türkei, die sich für kein verbrechen, gegen die Mensche in Syrien zu schade waren, zu schaffen.

    Erneuter Unterdrückungsraum gegen die Kurden durch die Türkei ein zu nehmen.
    Wo seit ihr von der UNO die die Kurden immer wider gerne vergessen haben, die USA die sie immer wider für sch kämpfen ließe.
    Deutschland die sie ausgenutzt hat. DA haben die Kurden, die Jesiden, vor den sunitischen Gottestatlern IS gerettet den IS vertieben. Eine funktionierden staatseden aufgebaut.
    Warum hat Deutschland den berich stablilierdden Kurden nicht genug Waffen wie Panzerbrechende und Luftabwehrraketen überlassen, damit die Türkei nicht auf so eine Idee kommt.

    Die Türkei sagt, natürlich werden Chemiewaffenfabriken beschossen. Populistische rgeht es nicht mehr. Wer es Glaubt, dann wären heute schon die Türkischen Soldaten, die sich Völkerrechtswidrig in Syrien befinden, eingenebelt und tot umgefallen.

    Der grassierende Coronavirus kommt gelegen, da sich alles um ihn dreht. Der Iran der Syrien beispringt ist auch von ihm betroffen.

    Gestern sollen 30 Soldaten der Türkischen Armee, auf Syrischem Gebiet, gefallen sein? Was suche die dort?
    Syrien hätte jedes Recht diese anzugreifen.

    Ein Ablenkungsmanöver für die EU.

    Am heutigen Tage wurden die Schleusen für Flüchtlinge von der Türkei nach Griechenland geöffnet. Angeblich weil die EU ihren Verpflichtungen nicht eingehalten haben.
    Die EU an der Flüchtlingsfront. Noch konnten sie abgewehrt werden.

    Beschäftigungstherapie zur Ablenkung vom Angriffskrieg auf Syrien.
    Erinnert schon alles sehr an „Ab heute wird zurück geschossen“.

    So eben wurde in den ARD Tagesschau 2020.02.29 lapidar von 2000 Toten auf Syrischer Seite berichtet. Wer gibt irgendjemandem, auch der Türkei das REcht, Mensen in Syrien umzubringen. Das ohne Kriegserklärung.
    Aber der Krieg läuft ja schon seit mehr als 8 Jahre, ohne Kriegserklärung der Türkei an Syrien.

    Das wird alles einfach, von USA, EU und dem Rest der Welt, hingenommen?

    Wo sind die ganzen Menschenrechtler die sonst ihr Wort erheben.
    Eure Menschenrechtskeule wird immer nur ausgepackt wenn es euch passt. Ich karikiert eure Menschrechte tag täglich. Ihr seit Jämmerlich, einseitig und Versager.

    Man kann denken dass ihr mit dem Völkerrechtsbrecher aus Ankara im Bunde seid?

    Es ist damit zu rechen das der Vorwahltermin, in den USA, da sich alles um ihn dreht von der Türkei genutzt wird Massiv in Syrien ein zu marschieren.

    Schon vor Jahren hat die USA die Türkische, und andere, Milizen gewähren lassen, sogar unterstütz.
    Syriens Präsident Bashar al Assad war ihnen wegen eines Pipelineprojektes im Weg.

    Nach der Hager Landkriegsordnung, 2004 von der Türkei ratifiziert, ist die Türkei verpflichten jeden betroffen in Syrien vor leid zu schützen. Sämtliche Verantwortung, für die Mensch in einem Angriffsland liegen beim Angreifer.

    Alle entstehenden Flüchtlinge sind von der Türkei aufzunehmen.

    Das gilt für die Zeit zu vor weil die Türkei als Staat mit Türkische Milizen, den Angriffskrieg gegen Syrien vorgenommen hat.

  66. Hinweis an die PI-News-Redaktion: Mit der sowohl in der Überschrift als auch im Text gemachten Aussage „Merkel bzw. die Bundesregierung macht sich zur Geisel Erdogans“ ist Ihnen m. E. ein peinlicher Fehler unterlaufen: Nicht Merkel bzw. die Bundesregierung macht sich zur Geisel, sondern wir, die schon länger hier Lebenden werden zu Geiseln gemacht, in deren Namen (und gegen deren Willen) auf Befehl von des Sultans Statthalterin in der Westtürkischen Provinz Almanya (ehemals Deutschland) der Syrienkriegseinsatz der türkischen Armee zugunsten der von Erdogan unterstützten islamistischen Rebellen unterstützt werden soll. Wir sind es, die die von der eigenen Regierung gezwungen werden sollen, den NATO-‚Partner‘ Türkei und damit letztendlich al-Kaida-nahe terroristische Vereinigungen in der Region Idlib zu unterstützen. Was früher als Straftatbestand mit der Bezeichnung „Unterstützung einer terroristischen Vereinigung“ galt, ist hierzulande inzwischen zur Staatsräson geworden. Unfassbar!

  67. erdogan fordert, das sich die syrischen truppen in syrien zurückziehen. kommt sowas vom sisha-rauchen??

  68. Wer sich mit einem solchen despotischen Drecksmenschen wie Erdowahn solidarisiert, ist selber Dreck, charakterlicher Müll.

  69. @Wuehlmaus. Sie haben absolut recht. Wie sagt man noch ?“ Wer Scheisse anfasst, besudelt sich !“ Und das ist genau was Merkel und ihre anderen internationalen Zuhälter machen……Einfach unglaubliche Sauereien.

  70. Nur in diesem Fall kann EU-Deutschland für die Wiederaufbauhilfe in Syrien mit dem Assad-Regime gute Bedingungen für Millionen Rückkehrer vereinbaren.

    Genau das will dieses EU-Deutschland ja nicht. Für dieses EU-Deutschland sind die Syrer nicht weniger Spielbälle als für den Türkensultan, indem sie hier eben den neuen Buntismus zur Schau stellen sollen.

  71. Braucht es eigentlich noch mehr Beweise, dass wir von Verbrechern regiert werden?

    Der türkische Überfall in Syrien ist ein Kriegsverbrechen.
    Damit ist Erdogan ein Kriegsverbrecher.

    Die Mullahs im Iran sind Verbrecher, werden dort die Menschenrechte regelmäßig verletzt und tausende Menschen inhaftiert, gefolter und getötet.
    Damit sind die Mullahs Verbrecher.

    Steinmeier gratuliert den Verbrechern im Iran zum Jahrestag der Revolutions.
    Merkel solidarisiert sich mit Erdogan gegen Syrien.

    Wer solche Menschen hofiert und sich mit solchen Menschen solidarisiert kann doch auch nur ein Verbrecher sein oder zumindest billigt so jemand Verbrechen.

    Achtung:
    Dieses Posting ist eine Meinungsäußerung und damit durch Art. 5 GG geschützt.

  72. Berlin solidarisch mit türkischem Angriffskrieg?
    *
    Kein Wunder, denn der gefährliche Assad muss weg. Da ist sich Merkel-Deutschland mit Trumps USA als historische Schutzmacht des permanent bedrohten Israels sehr einig!

  73. @ daskindbeimnamennennen 29. Februar 2020 at 13:39

    …. über ihre Grenzen stapft, ohne weitere Fragen und Verfahren zurückschieben.
    Eklatanter Schraipfehler: das muss nicht zurückschieben heissen sondern zurückschiessen

    Oberleerer aus.

  74. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. Februar 2020 at 14:38

    Hitler vom Bosporus setzt islamistische Migranten als Waffe gegen Europa ein!
    Das Dreckschwein hat unsere Milliarden Jahr für Jahr seit 2015 gernommen und nun fällt er uns schamlos in den Rücken.

    Atraber sind einfgach so.
    Merke: si vis pacem, para bellum.

  75. Alle diese Probleme sind letztlich in Berlin in ganz erheblichem Maße zumindest mitverursacht worden, dam man sich an völkerrechtswidrigem Gebaren einem souveränen Land gegenüber – damals war das noch unter Merkels „Friedensengel“ Obama – fleißig mitbeteiligt hat. Die Lügenpresse tat mit dem Übermitteln diverser Nachrichtenfälschungen in Stile kriegsmäßiger Greuelpropaganda ihr übriges. Die Flüchtlingsströme aus der Richtung gingen damals also in nicht unerheblichem Maße auf das Konto dessen, was man in Berlin fabriziert hat, und es wird schwierig werden, aus dieser Nummer wieder herauszukommen.

    Von Rechts wegen gehörte die Erdorgan-Türkei isoliert; Geldzahlungen und andere Zuwendungen wären sofort einzustellen, hätten im Grund nie geleistet werden dürfen. Diplomatische Beziehungen wären auf ein Mindestmaß einzufrieren. Aktivitäten des türkischen Staates auf deutschem Boden gehören unterbunden und die Akteure ausgewiesen. Die Außengrenzen der EU gehören engmaschig überwacht und müßten notfalls auch mit Waffengewalt vor illegalem Eindringen zu Land, zu Wasser und zur Luft verteidigt werden. Zugleich hätte man im Ausland helfen müssen, das Los der Menschen dort zu verbessern, statt unter Zuhilfenahme radikalislamischer Terrortruppen gegen Assad vorzugehen, um – wie man es immer schon gemacht hat – seine eigene Version von „Demokratie“ (oder was man dafür halten mag) herbeibomben zu helfen. Hätte, hätte, hätte…

    Alles das ist gescheitert und mußte und wird noch scheitern – wie der komplette Rest dessen, was man in Berlin die Chuzpe hat, uns als „Politik“ verkaufen zu wollen, auch. Dieser parteiübergreifenden Horde von Kriegsverbrechern, deren Teilhaber meinen, mit heuchlerischen, salbungsvoll-moralinsauren Reden und dem Austeilen von Nazikeulen der Opposition gegenüber ihre eigenen Verbrechen im In- und Ausland übertünchen zu können, gehört endlich das Handwerk gelegt.

  76. Nur Test, ob ich nach Monaten wieder Kommentare schreiben kann. Admin hat auf meine Anfragen nicht reagiert

  77. Türkei geht militärisch gegen syrische Regierungstruppen vor
    Die Türkei hat eigenen Angaben zufolge eine Militäroffensive gegen syrische Regierungstruppen gestartet.
    Ankara (dts Nachrichtenagentur) – Die Operation „Frühlingsschild“ sei als Reaktion auf Luftangriffe auf türkische Soldaten in der Provinz Idlib begonnen worden, teilte der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar am Sonntag in Ankara mit. Das einzige Ziel der Operation sei die „Selbstverteidigung“ gegen die Soldaten und Einheiten des Assad-Regimes. Eine Konfrontation mit Russland suche man nicht, so Akar.
    In Syrien waren zuletzt mehr als 30 türkische Soldaten durch einen syrischen Luftangriff ums Leben gekommen. Der syrische Machthaber Baschar al-Assad wird in dem Bürgerkriegsland militärisch durch Russland unterstützt.

    Die Provinz Idlib ist Syrien. Was haben türkische Truppen in Syrien zu suchen? Der Islamist Erdogan marschiert in ein Nachbarland ein, wundert sich über Gegenwehr und führt nun einen Krieg gegen Syrien, den er selbst begonnen hat. Man sollte die osmanische Schlange aus der NATO werfen.

  78. @Assisi 1. März 2020 at 09:06
    „Berlin solidarisch mit türkischem Angriffskrieg?
    *
    Kein Wunder, denn der gefährliche Assad muss weg. Da ist sich Merkel-Deutschland mit Trumps USA als historische Schutzmacht des permanent bedrohten Israels sehr einig!“

    Letzter Satz. Darf ich korrigieren?
    Merkel ist sich mit uns keinesfalls „einig“!
    Siehe „Al Quds- Marsch“ auf Berlön. Jedes Jahr. DITIP baut Moscheen größeren Ausmaßes als den BER…
    Und- der junge Assad als Zahnarzt und Sohn des Alten- ist ganz anders gestrickt als sein Vater.
    Der hat sich eine blutige Fresse geholt. Der Sohn weiß‘ das …

    Wir haben mit „NGO’s“ und HAMAS oder Hezbollah genug zu tun ….
    Warte nur darauf, das Erdolf Truppen zum Luftballon- Auffüllen bereit stellt.
    Daran lassen sich trefflich Sprengladungen anhängen… allerdings mit Helium gefüllt.
    So geht’s uns.

    Shalom!

    Z.A.

  79. „Also vergisst der Moralweltmeister kurz mal sein sonstiges Friedens- & Menschenrechtsgesülze und versichert dem türkischen Aggressor politische Unterstützung für dessen Angriffskrieg in Syrien. “ Hat anscheinend nichts gebracht !!! Der Sultan wollte Kohle sehen und opportunistisches erkennbar rückradloses Gesülze!!!

Comments are closed.