Von WOLFGANG HÜBNER | Viele brav steuerzahlende Bürger fragen sich schon lange, was der ebenso gigantische wie hochprivilegierte bürokratische Apparat der EU in Brüssel mit den hohen Milliardenbeträgen veranstaltet, die ihm vor allem aus Deutschland zufließen. Die Antwort gibt jetzt die Virus-Krise in brutalster Deutlichkeit: Nicht das, was in der Not notwendig ist.

Denn die EU handelt in dieser Krise chaotisch, unkoordiniert und kopflos. Deshalb versucht jeder Mitgliedsstaat irgendwie halbwegs heil aus einer Situation zu entkommen, für die Heerscharen extrem hochbezahlter Beamter samt Beraterarmeen offenbar keinerlei Pläne vorgesehen haben.

Zwar unterscheidet sich das nicht von der Situation in Berlin und anderen Hauptstädten der EU. Das macht dieses Versagen allerdings deshalb noch lange nicht besser oder akzeptabler. Es gibt jedenfalls einen sehr wesentlichen Unterschied zwischen den Einzelstaaten und der EU: Erstere werden, egal in welchem Zustand, mit Sicherheit auch nach der Krise existieren.

Für die EU ist dann jedoch selbst die kurz- und mittelfristige Perspektive sehr ungewiss. Das ist nicht nur die Folge eines schweren Vertrauensverlustes in die Handlungsfähigkeit eines ökonomisch so ungleichen Staatenverbunds, der in sich in der Krise als alles andere als eine „Gemeinschaft“ erweist.

Noch viel negativer für die EU wird sich die katastrophale Lage des großen Mitgliedsstaates Italien erweisen. Schon vor der Krise war das schöne Land ökonomisch sehr angeschlagen, diese Lage hat sich wegen der besonders harten Heimsuchung Italiens aber noch dramatisch verschärft.

Auch um Spanien, das so sehr auf den Tourismus als Einnahmequelle angewiesen ist, steht es wieder schlecht. In der augenblicklichen Paniksituation werden die Folgen dieser Schwächung vieler EU-Staaten noch nicht genügend wahrgenommen. Doch das dürfte sich bald auch in Deutschland ändern.

Denn nach Beendigung der Krise wird auch der Hauptfinanzier und die stärkste Ökonomie der EU sehr gerupft sein. Die sogenannte „Griechenland-Rettung“ wird ein Kinderspiel gewesen sein im Vergleich zu den Herausforderungen, die dann die EU und Deutschland erwarten. Selbst die finanziellen Reserven hierzulande werden nicht entfernt ausreichen, um nicht nur die verwundete eigene Ökonomie zu pflastern, sondern Italien sowie womöglich auch noch Spanien und andere EU-Staaten vor Staats- und Finanzkrisen zu bewahren.

Der politisch-mediale Machtkomplex in Deutschland wird es nach aller Erfahrung nicht scheuen, die eigene Bevölkerung unter lügnerischem Hinweis auf die angeblich unerwartete „Macht der Virus-Krise“ bluten zu lassen für die Rettung der EU. Davor sei an dieser Stelle schon einmal eindringlich gewarnt.

Das Thema EU und die Krisenfolgen dürfte uns in den nächsten Monaten trotz der Schönrednerei und der Ignoranz der konformistischen Merkel-Medien weit mehr beschäftigen als es derzeit den Anschein hat. Die immer tollwütigeren Angriffe gegen die einzige EU-kritische Partei AfD lassen darauf schließen, dass die herrschenden Kreise in Deutschland das bereits weit mehr realisiert haben als die breite, von ARD, ZDF, FAZ & Co. desinformierte Öffentlichkeit.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

116 KOMMENTARE

  1. Schliessung aller Moscheen sofort.Ausweisung aller Illegalen.Man braucht nun die Kapazitäten für andere Zwecke.Wenn das Asylantenheim in Suhl geschlossen auf die Beatmungsgeräte kommt ist kein Platz mehr für die anderen.Solche Unterkünfte müßen aus seuchenhygienischen Gründen sofort geschlossen werden.Alle abschieben.

  2. Scholz ist eine echte Zugnummer in Merkels Narren Kabinett. Er hat seine absolut Unfähigkeit in praktisch jedem Detail in Hamburg bewiesen. Als Minister eine einzige Peinlichkeit:

    „Scholz stellt Finanzspritze für Italien in Aussicht

    Topmeldung (11.37 Uhr): Bundesfinanzminister Olaf Scholz hält Finanzhilfen für Italien durch den Rettungsfonds ESM grundsätzlich für denkbar. Europa verfüge mit dem Fonds „über die nötige Kampfkraft in der Krise“, sagt Scholz der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er halte es zwar noch für nicht angeraten, den ESM zu aktivieren. Die Euroländer seien überzeugt, die Probleme bewältigen zu können. „Wenn es anders kommen sollte, werden wir unserer Verantwortung gerecht werden“, so Scholz.

    Auf die Frage, ob ein solches Programm in Deutschland politisch vermittelbar wäre, sagt Scholz: „Ach, da dürfen Sie auf den deutschen Finanzminister vertrauen.“ “

    Focus online… Natürlich ohne Link

  3. Wenn man Tiere zusammenpfercht, brechen Seuchen aus, nicht umsonnst werden die Tiere in der Massentierhaltung mit Medikamenten vollgepumpt und trotzdem brechen Seuchen aus, pfercht man zu viele Menschen zusammen brechen auch Seuchen aus, so einfach ist das, warum wird im Zuge der Umvolkung unser Land mit Menschen geflutet ?, wann kapieren die Deppen des Altparteien-Syndikats diese Zusammenhänge ?. Jedes Virus , Bakterium, Pilze, und Parasiten brauchen „Wirte“ und je mehr „Wirte“ es in der Gegend gibt um so mehr Verbreitung.
    Warum wird Deutschland und Europa mit Menschen geflutet ?, diesen Menschen könnte man in ihren Heimatländern für ein Bruchteil des Geldes was sie hier kosten viel effektiver helfen.

  4. PANIKMACHER MERKEL & WIELER
    „Maßstäbe für unser Handeln ergeben sich aus dem, was uns Wissenschaftler und Experten sagen“, erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und dem Präsidenten des Robert Koch-Instituts, Lothar H. Wieler.

    DIE PASTORENTOCHTER PREDIGT
    Die Bundekanzlerin betonte, dass es gerade auch um den Schutz älterer Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen gehe. „Da sind unsere Solidarität, unsere Vernunft, unser Herz für einander auf eine Probe gestellt.“

    SOZIALISTISCHE ZENTRALREGIERUNG
    Wichtig sei ein abgestimmtes Handeln auf allen staatlichen Ebenen. Die Kanzlerin sprach sich dafür aus, bei gleicher Situation möglichst gleich – egal in welchem Bundesland sich die Situation abspielt – zu handeln. „Ich glaube, wir tun wirklich gut daran, von der Bundesebene bis zur lokalen Ebene den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts nachzukommen und uns danach zu richten.“

    Es sei nicht das Schlimmste, wenn Fußballspiele nicht wie gewohnt stattfinden könnten. „Wenn man dadurch einen Beitrag dazu leisten kann, dass Menschen, die krank sind, und Menschen, die alt sind, nicht in eine Situation kommen, in der man vielleicht nicht mehr die richtige medizinische Behandlung durchführen kann, dann ist das genau das Verhalten, das wir jetzt brauchen“

    SPAHN: BALANCE & VERZICHT!
    Deshalb sei es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger auf ein Stück Alltag verzichten, um sich und andere zu schützen. „Es muss eine Balance geschaffen werden zwischen Einschränkungen und Einschnitten einerseits und einem Alltag, der weitergehen muss“, so Spahn.

    Wirtschaft nicht alleine lassen
    Das Virus gehe auch an der Wirtschaft nicht spurlos vorbei. Die Bundesregierung habe daher schnell gehandelt. Die Kanzlerin wies auf die Einführung des erleichterten Kurzarbeitergeldes, auf die guten* sozialen Sicherungssysteme und die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall hin.
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/merkel-zu-corona-1729780

    *’Gut‘ kommt in allen Meldungen der Regierung u. Reden
    Merkels vor, wie die Gute Butter in der Kaffeefahrtenreklame.

  5. ^^

    Was erwartet man denn von Satanisten in einem Parlament, was aussieht wie der Turm zu Babel im unfertigen Zustand? Was habt ihr eigentlich geraucht und an was glaubt ihr so?
    Was glaubt man hier, ,was sich dort versammelt hat!
    Ihr kennt den Teufel nicht mehr. Der hat schicke Kleider an und mach schöne Versprechungen.
    Aber das macht der Lokalpolitiker doch auch, sagt ihr. Genau, das ist ja auch der Teufel. Also wählt mal schön weiter und hofft auf Bonbons die verteilt werden, wenn mal wieder Karneval ist.
    Es ist Dauerkarneval! Es ist vorbei. Deutschland wird jetzt alles bezahlen. Der Franzose schmeißt gerade mit Zahlen um sich, die so viele Milliarden beinhalten, dass man sich fragt, wo die das hernehmen wollen. Ich weiß es. Ihr auch?

    Eine bekannte Stimme, vor langer Zeit hat mal gesehen, was gerade passiert.

    „Geld wird gemacht, soviel, dass man es zum Fenster rausschmeißt. Dann auf einmal, gibts keines mehr.“

    Jetzt könnt ihr ja weiter die Botschaft der Vernunft verbeiten. Der Teufel hört euch aber nicht zu. Selbst wenn das virus wieder vorbei ist, wird es etwas ausgelöst haben. Eine Neue Verordnung kommt. Man will ja etwas besser machen, als man es vorher nicht gemacht hat.^^

    So läuft das. Ordnung aus Chaos. Aber es ist eine diabolische Ordnung. Sie machen Deutschland jetzt wirtschaftlich kaputt. Dankt euren Politikern, die ihr immer wieder gewählt habt. Ihr habt immer den Teufel gewählt.

  6. Hauptsache die Gebärmaschine vdL. hat einen wundervollen hochbezahlten Job. Das ist EU!!!

  7. Nicht nur für die EU wird der Deutsche Michel wieder bluten müssen, auch die Erpressung durch Erdogan hat mal wieder funktioniert. Wie allenthalben berichtet wird, hat Merkel mal wieder mehr Geld für die Türkei zugesagt.

  8. Ach stimmt ja, die EUdSSR in Brüssel gibt`s ja auch noch.

    Und haben „wir“ nicht Regierungskompetenzen nach Brüssel abgegeben, damit in Brüssel EUropäische Lösungen gefunden werden können?
    Lösungen wie zum Beispiel Reaktivierung der Grenzkontrollen und EUropaweites Seuchenmanagement, das Organisieren von Materiallieferungen und die Koordination des medizinischen Personals oder Lösungen in Bezug auf finanzielle Unterstützung für die Betroffenen eines Shutdowns bis hin zum Aussetzen der Steuerpflicht?

    Ist das EU oder kann das weg?

    Kann weg!

  9. – Deutschland, das die Grenzen für alle Welt unkontrolliert geöffnet hat

    – Deutschland dessen Politiker (Söder, Laschet) lebenswichtige Maßnahmen wegen Fasching und Karneval sehenden Auges verschleppt haben

    – Deutschland, das auch jetzt noch Leute die vorgeben Asyl zu suchen ungeprüft reinläßt

    wird der große Sündenbock sein, wenn es ums Bestrafen und Bezahlen geht.

  10. Wer bis jetzt noch nicht begriffen hat worum es dieser durch u. durch korrumpierten Regierung u. der EU geht, wird auch nach der sogenannten „Kriese“ den schon lange verhallten Warnschuss nicht hören!

  11. Ich kann die Einschätzung des Autors nicht teilen.

    Meiner Meinung nach ist das Corona Virus ein Virus wie jedes andere Grippe Virus auch, welches Jahr für Jahr vorwiegend ältere und immungeschwächte Menschen zu Tode kommen lässt.

    Diese CORONA Hysterie wurde durch Merkel und auch durch die EU systematisch befeuert, um in der Folge, sozialistische Maßnahmen und freiheitsberaubende Maßnahmen durchdrücken zu können.

    Man benutzt die jährliche Grippewelle zur Implementierung staatlicher Zwangsmaßnahmen. Die Medien befeuern die Hysterie, damit die Schäfchen brav den sozialistischen Führern folgen.

    Man wird schon bald soweit gehen, dass man einen sozialistischen EU-Superstaat ffordern wird, um künftige selbstherbeigeredete Todesgefahren besser eindämmen zu können.

    Das ganze Corona Theater dient als Wegbereiter für einen gigantischen sozilistisch-kommunistischen Überwachungsstaat und ist von langer Hand geplant. Die Drahtzieher sitzen u.a. in Brüssel.

    Das Ganze ist von langer Hand geplant, um die zuletzt immer stärker gewordenen rechtspolulistischen Bewegungen und PArteien in Europa in die Knie zu zwingen und um die Forderungen nach einem zentralistischen EU Superstaat beliebt zu machen.

    Noch nicht einmal beim Auspruch der Pest herrschte solche eine Hysterie, aber wenn man das GEZ TV anschaltet gewinnt man den Eindruck als wäre CORONA Pest, Ebola und HIV in einem und die gesamte Bevölkerung würde Tag für Tag dahin gerafft.

    Man hat sich wieder mal einen Phantomgegner geschaffen um sich selbst als Retter inszenieren zu können. Altparteien im Niedergang hoffen so ein Rechtspopulistisches Europa zu verhindern.

    Das ist der strategische Pan hinter CORONA. Die Drahtzieher sind im Merkel und von der Leyen Umfeld zu finden.

  12. Ja nun, das ist so, aber daran kann man nichts mehr ändern. Vielleicht können sie ja dann die Klimabillion nicht ausgeben. Die wär ja sonst gekommen und hätte den Bürger weiter schrittweise arm gemacht. Jetzt kommts natürlich mit Macht und wahrscheinlich schon in 2 Monaten mit dem echten Crash.

  13. Den Sozialisten und Kommunistenschweinen ist es nur Recht wenn die Wirtschaft kaputt geht, Altmaier und Co. haben doch schon vor der Corona Hysterie Vergesellschaftungen ins Spiel gebracht.

    Die LinksGRÜNEN und SED Merkel wollen doch die Wirtschaft und Industrie seit Jahren kaputt machen?

    Was hat Merkel denn mit ihren roten KP Brüdern in Wuhan ausgekaspert?

    Mehr Sozialismus und mehr MAcht für den Kommunismus auch in Europa.

    Das was das Ermächtigungsgesetz für Hitler war, ist das Märchen vom Todesvirus für die SED 2.0+Blockparteien

    Jetzt haben sie die Möglichkeit für Kontrolle, Zwang und die Rechtfertigung für einen zentralistischen sozialistischen Superstaat EUDSSR.

    Letzteres ist das Ziel der Merkel von Anfang an, dieses Ziel drohte durch die Asylwelle und den aufkeimenden Rechtspopulismus zu scheitern. Es ist Angela Merkel zuzutrauen, dass sie und ihre Clique diese Hysterie gezielt geplant haben, um die Rechtspopulisten in Europa zurückzudrängen, damit Merkels Ziel vom Superstaat Europa doch noch Wirklichkeit werden kann.

    Wie ist Wirtschaft und Industrie geht, ist den Kommunstenschweinen sowieso schon immer egal gewesen. Wenn die Firmen infolge der Hysterie kaputt gehen ist es denen nur recht, dann haben sie wenigstens einen Grund zum verstaatlichen.

  14. Und ratet mal in welchen Bundesländern die meisten Infizierten gibt ?, in den dicht besiedelten, Dank der Umvolkung kann sich dort das Virus richtig austoben.
    Wie weit stürzt uns das Altparteien-Syndikat noch in das Elend ?.

  15. Eins ist jedenfalls klar, selbst wenn es Corona geben würde (ist für mich momentan offen, Also es gibt sicher dieses Virus, aber es ist fraglich, ob es ein neues zusätzliches Krankheitsgeschehen ist. Es wäre natürlich verrückt, wenn es so wäre, aber man kann den Standpunkt sachlich begründen) war es völlig unverantwortlich das Wirtschaftsleben lahm zu legen. Wenn am Ende nicht mehr Tote stehen als in einer normalen Grippesaison werden in Europa 500 000 000 Millionen Menschen von der irrsinnigen Reaktion auf Corona betroffen sein. Aber ich habe mich damit abgefunden. Das ist halt der Schlußpunkt. in der Evolution hat dieses Irrenhaus objektiv eh nichts mehr verloren.

  16. Deutsche Telekom stellt dem Robert-Koch-Institut Handydaten zur Verfügung.

    „Wie dem Tagesspiegel zu entnehmen ist, arbeitet die Telekom aufgrund der Corona-Krise aktuell mit dem Robert-Koch-Institut zusammen, um die Verbreitung des Virus weiter einzudämmen. Aus diesem Grund hat die Deutsche Telekom dem RKI bereits einen Teil der Kundendaten in anonymisierter Form übermittelt. Das RKI erwartet für den gestrigen Dienstag einen Datensatz in einem Umfang von 5 GB. Der Datensatz wurde kostenfrei zur Verfügung gestellt. …“

    https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/allgemein/netzpolitik/52625-deutsche-telekom-stellt-handydaten-dem-robert-koch-institut-zur-verfuegung.html

  17. In den USA gibt es Schlangen vor den Läden. Nein, nicht wegen Klopapier, sondern wegen Waffen! Kann ich aber verstehen, denn größere Stromausfälle in Boston und NY haben in der Vergangenheit zu großen Plünderungen geführt.

    https://www.krone.at/2119262

    ANGST VOR CORONA-CHAOS
    Menschen in den USA stürmen die Waffenläden

    Nicht nur Toilettenpapier und Desinfektionsmittel verkaufen sich in den USA zurzeit ungewöhnlich gut. Offenbar aus Angst vor chaotischen Zuständen als Folge der Coronavirus-Pandemie schaffen sich immer mehr Menschen in den Vereinigten Staaten Waffen und Munition an. Vor Waffengeschäften bilden sich teilweise lange Menschenschlangen.
    Bei „Adventure Outdoors“ im Bundesstaat Georgia, dem laut eigenen Angaben größten Waffenladen der Welt, stiegen die Verkäufe zuletzt um rund 400 Prozent. „Als wir heute um 10 Uhr die Türen öffneten, warteten 100 Menschen darauf, hereinzukommen“, erzählte einer der Angestellten Reportern

  18. Ich begrüße den Zusammenbruch der EU in ihrer heutigen Form. Dieses totalitäre, überflüssige und vor allem menschenverachtende Konstrukt ist ein Geldvernichter, aber sicher kein Hort, der Sicherheit oder gar „Wohlstand“ bietet, bieten will. Das Miteinander der Europäer und ihrer Staaten muss neu verhandelt werden, allerdings ist DE gar nicht mehr lebensfähig nach dem Ausverkauf der letzten Jahre und den kognitiven Fähigkeiten der Insassen dieser Freiluftklapse.

  19. Neben den Börsenspekulanten, die jetzt im Ausverkauf (Alles mus raus!) Dax-Aktien mit 50% Rabatt und mehr (gegenüber den Jahresendkursen) einkaufen, kann auch „der kleine Mann“ von der Coronahysterie profitieren. Heizöl und Benzin sind momentan so preiswert, wie seit Jahren nicht mehr.

  20. Thüringer Innenminister über die AfD: „So etwas hatten wir noch nie“

    Weil der „Flügel“ als rechtsextrem gilt, wird es für BeamtInnen in der AfD brenzlig. Georg Maier will allen im Staatsdienst einen Brief schicken.

    taz: Herr Maier, was bedeutet es für Thüringen, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz den „Flügel“ der AfD als rechtsextrem eingestuft hat?

    Georg Maier: Das ist ein großer Schritt, eine Zäsur, das muss man wirklich sagen. Wenn wir derzeit nicht alle mit Corona beschäftigt wären, würde das auch viel mehr diskutiert. Schließlich steht damit ein Teil der AfD auf einer Stufe mit Rechtsextremisten wie denen der NPD. Das Bundesamt schätzt, dass der Flügel etwa 7.000 Mitglieder hat, vielleicht sind es auch mehr. So etwas hatten wir noch nie.

    (….)

    https://taz.de/Thueringer-Innenminister-ueber-die-AfD/!5672095/

  21. von der Leyen: „Wir alle, die nicht Experten sind, haben die Krise unterschätzt“

    Sie ist Ärztin!
    Nach der Rückkehr nach Deutschland war von der Leyen von 1998 bis 2002 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung, wo sie 2001 mit einem Master of Public Health (MPH) graduierte.

  22. Papperlapapp!

    Wichtig ist jetzt erstmal, dass die EU-Beamten mit ihrem Hofstaat in ihren Luxusvillen vom Pöbel abgeschirmt und in Sicherheit gebracht werden! 🙂

  23. Viele brav steuerzahlende Bürger fragen sich schon lange, was der ebenso gigantische wie hochprivilegierte bürokratische Apparat der EU in Brüssel mit den hohen Milliardenbeträgen veranstaltet, die ihm vor allem aus Deutschland zufließen.

    Sehr kurzsichtige Analyse. Die starksten Exportnationen zahlen eine muede 0.4% ihres GDP netto nach Bruessel, ein Schnaepchen:

    https://www.cbs.nl/nl-nl/nieuws/2016/50/nederland-deze-eeuw-grootste-nettobetaler-van-de-eu

    Damit haben Laender wie Holland, Deutschland, Schweden, usw, sich freien Zugang erkauft zu ein Markt von 440 millionen Menschen. Das Resultat ist Vollbeschaeftigung in den Exportnationen und sprudeldenden oeffentliche Kassen:

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_countries_by_current_account_balance

    Deutschland, Holland usw. sollen sich gut realisieren das diesen wahnsinnigen Exportueberschuss von nahezu 300 Milliarden (BRD) keine Selbstverstaendlichkeit sind. Keine Nettozahlungen an Polen, Bulgarien, Spanien? Gut, dan machen diese Laender zu, beschuetzen ihre eigene Industrie und Deutschland bleibt auf seine Audi’s sitzen und Holland auf seine Kaese.

    Tschuess Wohlstand.

    Nachdenken statt wueten.

  24. Es scheint ja in Mode gekommen sein, immer wieder Horrorszenarien vorherzusagen. Weder ist das Virus von der Regierung hochgepuscht wie von Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch vermutet noch soll es dazu dienen Deutschland wirtschaftlich zu zerstören.
    Seinen Ursprung hat es in Wuhan (China) und durch unsere Reisefreudigkeit konnte es sich eben sehr schnell global verbreiten. Ohne FLugzeuge wäre es soweit wohl nicht gekommen. Auf dem Land- oder Seeweg braucht ein Reisender so lange, dass er entweder unterwegs genesen oder verstorben ist.
    Was die Schließung aller Moscheen, wie von M gefordert, für einen Sinn haben soll, erschließt sich mir nicht. Auch die Ausweisung aller sich hier illegal aufhaltenden Personen ändert rein gar nichts an der Verbreitung des Virus.

  25. Ich erinnere nicht mehr, wo ich’s gelesen hab‘ und ob’s Merkel leibhaftig war oder irgendeiner ihrer Geldeintreiber… aber, es fiel ein Satz aus Regierungskreisen, der mich hellhörig werden ließ: Es sei ein Problem, dass die Deutschen so viel Sparvermögen auf ihren (Spar)Konten herumliegen hätten… und, dass es besser wäre, dieses Geld würde investiert…

    Hole ich da was sehr weit her, wenn ich mir vorstellen kann, dass eine derzeitige Krise geeignet wäre, um diese Fettreserven zu schmelzen… bzw. umzuverteilen 🙂 ?

  26. @ Kirpal 18. März 2020 at 12:47

    Würden Sie auch mal Quellen zu Ihren teils blödsinnigen Kommentaren posten?
    Damit man sich auch mal selbst ein Bild zu Ihren Behauptungen machen kann?

  27. Es gibt nur eine Lösung: DEXIT (und als Folge Auflösung der gesamten EU).
    Wenn nicht jetzt, wann dann?
    Die einzige Existenzberechtigung der EU ist ohnehin nur die Versorgung von tausenden unfähigen Politikern und Beamten auf Kosten des DEUTSCHEN Steuerzahlers. Dieses Geld wird jetzt dringend für Wichtiges benötigt.

  28. Revolte nicht nur in Suhl auch in Spanien: Flüchtlinge im „Immigration detention Madrid“ Internierungslager Aluche CIE verschanzen sich auf dem Terrassendeck und fordern ihre Freiheit, da mit einer weltweiten Pandemie ihr Gesundheitszustand in großer Gefahr sei, denn es gäbe viele Insassen mit Symptomen dieser als Coronavirus bekannten Pandemie.

    Video ganz unten

    https://www.elsaltodiario.com/coronavirus/revuelta-en-el-cie-de-aluche-por-internos-con-sintomas-de-coronavirus

  29. Scholz hat schon Finanzhilfe aus deutscher Kasse für Italien angedeutet. Es wird nicht lange dauern, dass Griechenland & Co. folgen, die mageren Füchse werden sich die fette deutsche Ganz nicht stehlen lassen. Im Schatten von Corona wird am großen
    Umbau gewerkelt.

    Dennoch steckt in der Virushysterie mit realexistierender EUkalypse doch etwas Gutes: besser ein Ende mit Schrecken als das umgekehrte, auch wenn zuerst alles schlimmer wird.

  30. Die „regierende“ Marionetten sind die tödliche Gefahr
    Zuerst müsste das Marionetten-Theater in Berlin und Brüssel in mediale Dauer-Qurantäne versetzt werden.

    Erst wenn in dieser Krise verantwortungsvolle und kompetente Menschen das Ruder übernehmen kann sich die Lage bessern.

    Aber was soll man sagen von der BRD. Dort sitzen in den oberen Etagen von Behören, Polizei und Buntewehr seit Jahren nur noch willfährige Speichellecker von Merkels Gnaden.

    Mit so einem Sauhaufen degenerierter Schlappschwänze wird sich die Krise nur noch verschaärfen.

    GRENZE AUF haben sie Jahre lang geschrien, jetzt haben sie Wochen gebraucht um diesen Irrtum zurückzunehmen.

    Wenn die Einschätzung des RKI stimmt dann wird es innerhalb von 3 Monaten den Bürgerkrieg in der BRD geben.

    Es wird bitter werden für die BRD-Insassen

  31. StopMerkelregime 18. März 2020 at 12:37

    Grundsätzlich ist Arzt schon ein seriöser Beruf. Insbesondere Chirurgen vollbringen für mich Wunderwerke. Aber ist eben auch Tablettenverschreiberei. Aber ein Arzt muß vor allem im Notfall wissen wie schnell gehandelt wird. Da habe ich bei meinen Vater einiges Positive aber mehr amateurhafte Fehler mitbekommen (die ich als Laie nicht gemacht hätte. Der könnte noch leben, wenn er einem guten Operateur in die Finger gefallen wäre oder er optimal versorgt worden wäre (aber dann hätte er den Tod meiner Mutter bei Verstand erlebt und das wär noch schlimmer gewesen, so ist das halt).

    Die Promotion in der Medizin war nie was besonderes, was nicht hei0t, dass es gute gibt, aber v.d. Leyen hat ihren Doktor für Schrott bekommen. Kann man glaube ich bei Danisch nachlesen.

  32. INGRES 18. März 2020 at 12:57

    Verbesserung: Was nicht heißt, dass es nicht auch gute Promotionen in Medizin gibt.

  33. Zusammenstellung Corona-Infos von fachlich qualifizierten Quellen

    Hier eine Zusammenstellung von Links zu Corona, die mir in den letzten Tagen als wissenschaftlich qualifiziert, fundiert oder amtlich aufgefallen waren und die für Sie vielleicht wissenswert sein könnten:

    Über Corona Haltbarkeit auf verschiedenen Oberflächen. Angeblich alle 22 weltweit verfügbaren Forschungsberichte.
    Titel: Persistence of coronaviruses on inanimate surfaces and their inactivation with biocidal agents
    URL: https://www.journalofhospitalinfection.com/article/S0195-6701(20)30046-3/fulltext

    Über Corona Haltbarkeit auf verschiedenen Oberflächen.
    Titel: Aerosol and surface stability of HCoV-19 (SARS-CoV-2) compared to SARS-CoV-1
    URL: https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.03.09.20033217v1.full.pdf

    Über Rezepturen für spezifisch auf Corona Versionen wirkende Desinfektionsmittel durch die Weltgesundheitsorganisation WHO
    Titel: Guide to Local Production: WHO-recommended Handrub Formulations
    URL: https://www.who.int/gpsc/5may/Guide_to_Local_Production.pdf

    Über Desinfektionsmittel auch für Flächen, veröffentlicht durch Deutsche Apotheker Zeitung
    Titel: Welche Desinfektionsmittel sind bei Coronaviren geeignet?
    URL: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2020/02/26/diese-desinfektionsmittel-machen-coronaviren-den-garaus

    Die Herstellung und Inverkehrbringung der Desinfektionsmittel unterliegt normalerweise der EU Biozidrichtlinie
    https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:1998:123:0001:0063:DE:PDF .
    Die Richtlinie hat eine national verkündbare, auf 120 Tage dauernde Ausnahmeregelung (siehe Artikel 15 Ausnahmeregelungen).

    Die Zulassung von Firmen ist eine bürokratische Angelegenheit https://www.bmu.de/themen/gesundheit-chemikalien/chemikaliensicherheit/biozide/biozidverordnung/ . Gem Pressekonferenz Bundesregierung vom 11.03.2020 ist nun auch die Herstellung ausnahmegenehmigt. https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/pressekonferenz-von-bundeskanzlerin-merkel-bundesgesundheitsminister-spahn-und-rki-chef-wieler-1729940 im Volltext etwa bei Beginn 3. Drittel, Absatzanfang: „Das Gefährliche, was dann entstanden ist, ist, dass wegen nicht mehr vorhandener Desinfektionsmittel in den Kliniken für „Ärzte und Pflegekräfte sowie in der Lebensmittelindustrie – also in den Bereichen, wo es tatsächlich gebraucht wird, weil dort ein Waschbecken nicht immer so intensiv genutzt werden kann – Engpässe entstanden sind. …“ Punktgenau zu finden durch Volltextsuche nach „Biozid-Verordnung“.

    Über Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin über die Biozidverordnung
    Titel: Die Biozid-Verordnung
    URL: https://www.baua.de/DE/Themen/Anwendungssichere-Chemikalien-und-Produkte/Chemikalienrecht/Biozide/Biozide.html

    Über Pathomechanismen einer Coronavirus-Infektion, veröffentlicht durch Deutsche Apotheker Zeitung
    Titel: Unbestätigte Hypothese – SARS-CoV-2: Begünstigen ACE-Hemmer schwere Verläufe? Veröffentlicht von
    URL: https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2020/03/12/sars-cov-2-wirken-ace-hemmer-als-brandbeschleuniger

    Über neu entdeckte Coronasymptome Geschmacks- und Geruchsempfindungsbeeinträchtigung
    Titel: Virologe Hendrik Streeck : „Wir haben neue Symptome entdeckt“ Interview in Frankfurter Allgemeine Zeitung am 16.03.2020
    URL: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/virologe-hendrik-streeck-ueber-corona-neue-symptome-entdeckt-16681450.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    Über die unterschiedlichen Todeszählmethoden und Todesquoten durch verschiedene Bezugsgrößen:
    Titel: Zahlen, bitte! 3,4 % Coronavirus-Fallsterblichkeit, eine „false Number“? Etwas Pandemie-Statistik
    URL: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zahlen-bitte-3-4-Coronavirus-Fallsterblichkeit-False-Number-4679338.html

  34. Obwohl in Deutschland immer wieder gefordert wird, man dürfe sich vom Türkenführer Erdogan nicht erpressen lassen, versprachen Merkel & Macron eine Erhöhung der tributären Leistungen an die Türkei. Außerdem sagten sie mehr Geld für „humanitäre Hilfe“ in Idlib zu. Das in der Hoffnung , dass die Türkei „Flüchtlinge“ künftig wieder daran hindert, die griechische oder bulgarische Grenze nach Europa zu stürmen. Der von Erdo?an provozierte Ansturm insbesondere auf die griechische Grenze hat in Berlin und Paris offenbar zu der Überzeugung geführt, dass man Erdogan braucht, wenn die Grenze zu Europa dicht bleiben soll.
    Erdogan hat mit seiner Provokation auch erreicht, dass zumindest Deutschland, Frankreich und Großbritannien sich in Syrien erpressen lassen. Klar ist daß Ankara sich nur dann an den „Flüchtlingspakt“ halten wird, wenn mit europäischer Unterstützung eine Möglichkeit geschaffen wird, dass die Bürgerkriegsparteien in Idlib in Syrien bleiben und nicht in die Türkei flüchten.
    Um welche zusätzliche Summe für die Türkei es geht, blieb am Dienstag unklar. Bislang hat die EU der Türkei Tribut Zahlungen von 6 Milliarden Euro zugesagt, von denen 3,2 Milliarden ausgezahlt und weitere 1,5 Milliarden für konkrete Projekte verplant sind.
    Der türkische Präsident hat sich in der Vergangenheit immer wieder beklagt, dass das zu wenig sei und das Geld zu schleppend ausgezahlt würde. Die Türkei habe in den letzten Jahren mehr als 40 Milliarden Euro für die Unterstützung der Flüchtlinge aufgebracht. Erdogan will deshalb, dass größere Summen schnell und direkt an das türkische Rote Kreuz oder andere türkische Hilfsorganisationen ausgezahlt werden, statt immer nur projektgebunden bewilligt zu werden.
    Wollen Merkel und Macron das zusätzliche Geld aber nicht aus den eigenen Haushalten bezahlen, müssen sie erst einmal ihre Kollegen in der EU überzeugen, zusätzliche Mittel zu bewilligen.
    https://taz.de/EU-Fluechtlingsdeal-mit-der-Tuerkei/!5672247/
    Die Konflikte in der Umma sind immer interreligiöser Art. Das ist der Fall in Syrien, Irak, Jemen, Libanon und in der Türkei, wo die Säuberung von Christen praktisch perfekt ist. Tributzahlungen oder „humanitäre Leistungen“ aus Europa bedeuten das dieses Geld zu einer Verlängerung der 1400 Jahren alten Konflikte führt. Man sollte daher aus humanitäre Gründen damit aufhören. Diese „Hilfe“ ist im Grunde menschenverachtend
    Wir bräuchten eine Mauer und Minenfelder an unserer Außengrenze.

  35. @Lesefehler; 12:54
    Richtig. Das Regime in Berlin wird die Krise ausnutzen zum eigenen Vorteil.
    Das ist ja wie ein WM-Finale, wo alle Menschen abgelenkt sind und das ist wie immer die beste Zeit über das Regime alle gewünschten Massnahmen per Gesetze „rechtsstaatlich“ durchzusetzen.

    Ich denke dass es als nächstes ein staatliches Notgeld geben wird. Die Begründung wird sein, der Covid-19 ist schuld an allem. Und schwups sind alle Sparvermögen der BRD plattgemacht bzw. DEZIMIERT.

    Und dann können sie eine neue Währung einführen. Bargeldlos damit alle Transaltionen der Bürger überwacht werden können.

    Mal sehen was im Kampf gegen Rächts in diesem Zusammenhang noch alles in Paragraphen gebracht wird.

  36. @ INGRES 18. März 2020 at 12:57
    StopMerkelregime 18. März 2020 at 12:37

    Was ich damit sagen wollte, immerhin ist vdL „Ärztin“ im Gegensatz zu unserem unfähigen „Gesundheitsminister“, egal wie sie dran gekommen ist. Vitamin B war in ihrem Fall natürlich alles, das ist schon klar. Aber als sog. Ärztin mit Epidemiologie Erfahrung dürften wir schon mehr von ihr erwarten dürfen. Dies beweist mal wieder, nicht nur als Politikerin, sondern auch als Ärztin ist sie eine Versagerin, wenn sie die Corona Pandemie so deutlich wie sie sagt, unterschätzt hat.

  37. Was wurde eigentlich aus allen, die als Weltfremde Spinner und Rechtsradikale verunglimpft wurden, die für 2020 vorher gesagt haben, das die Wirtschaft vor die Hunde geht?

    Da kommt doch so ein Virus mehr als recht…oder…?

  38. @StopMerkelregime 18. März 2020 at 12:50
    „@ Kirpal 18. März 2020 at 12:47

    Würden Sie auch mal Quellen zu Ihren teils blödsinnigen Kommentaren posten?
    Damit man sich auch mal selbst ein Bild zu Ihren Behauptungen machen kann?“

    Das ist nun unter Volkswirten und Nationalökonomen, solche bösen völkisch-nationalistische Wörter, eine übliche Lehrmeinung, dass in Gold oder Sparstrumpf geparktes Geld schlecht für den kurzfristigen Konsum ist. Deswegen ja gerne auch Strafzins auf das Konto oder mehr Inflation als Zins. Das ist keine finstere Verschwörungstheorie, sondern Wirtschaftstheorie.

  39. Seltsam, wenn dieses Virus gar nicht existiert oder alles nur von Merkel und vdL aufgebauscht wird, um den „EU-Kommunismus“ einzuführen, wo kommen dann die ganzen Toten in Italien, dem Iran und anderswo her? Normale Frühlingsgrippe?
    Alles nur Fake? Warum sollten Iran, Südkorea oder die ganzen anderen Staaten der EU helfen, den EU-Kommunismus mithilfe eines Fake-Virus einzuführen? Was hätten die von so einem Theater?

    EU und Bundesregierung sehen in dieser Krise alles andere als gut aus. Das können selbst die Regierungsmedien nicht schönlügen. Die Hamsterkäufe sind ein Indiz, dass immer mehr Menschen Medien und Regierung nicht zutrauen, die Krise zu bewältigen.
    Für die EU wäre es doch besser gewesen, weiter mit der Salamitaktik die EUdSSR einzuführen als jetzt über diese Viruskrise, bei der sie sich total blamiert, oder?

    Ich frage ganz ohne Häme.

  40. Zu aller erst sollte die EZB den Geschäftsbanken die Tilgung stunden, wenn die ihrerseits das bei ihren Schuldner tun. Das würde vielen Unternehmen das Überleben erleichtern. Und es wäre viel sinnvoller als Geld zu drucken und mit einer Bazooka, wie die Bekloppten sich ausdrücken, an die die am lautesten schreien zu verteilen. Gesundheit!

  41. Die Coronakrise zeigt die Unsinnigkeit der heutigen Monster-EU auf, es sind die Nationalstaaten, die jetzt handeln.

    Mit der wirtschaftlichen Not gerät vielleicht auch der Euro in die lethale Krise.

  42. @Lesefehler 18. März 2020 at 13:11
    StopMerkelregime 18. März 2020 at 12:50
    „@ Kirpal 18. März 2020 at 12:47

    Ich erinnere nicht mehr, wo ich’s gelesen hab‘ und ob’s Merkel leibhaftig war oder irgendeiner ihrer Geldeintreiber… aber, es fiel ein Satz aus Regierungskreisen, der mich hellhörig werden ließ: Es sei ein Problem, dass die Deutschen so viel Sparvermögen auf ihren (Spar)Konten herumliegen hätten… und, dass es besser wäre, dieses Geld würde investiert…

    Hole ich da was sehr weit her, wenn ich mir vorstellen kann, dass eine derzeitige Krise geeignet wäre, um diese Fettreserven zu schmelzen… bzw. umzuverteilen

    __

    Ich möchte die Quelle sehen zu „Ich erinnere nicht mehr, wo ich’s gelesen hab‘ und ob’s Merkel leibhaftig war oder irgendeiner ihrer Geldeintreiber… …“

    Ich glaube, ich denke, habe irgendwo gelesen, wo weiß ich nicht mehr, könnte sein, kann man glauben oder auch nicht.

    Toll !!!!

  43. Und nun das Kontrastprogramm!

    Afrika stellt fest, Europa, ja auch Deutschland, unser Vaterland, ist kein sicheres Reiseland mehr!
    Südeutsche Überschrift:

    Afrika schottet sich gegen Europa ab

    ***https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-afrika-grenzen-europaeer-1.4848766

    Schaut man mal die normative Kraft der Fakten an, mit einem Verhältnis von rund 10 Prozent Toten im Verhältnis zu als „geheilt“ erklärten Menschen:
    https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6
    So ist das sicherlich wohl wahr, dass Europa keine sicheres Reiseland mehr ist und daher für den weitaus weniger betroffen afrikanischen Großkontinent das kleine Europa mit dem noch viel kleineren Deutschland sich als Zielland für Reiselustige selbstverständlicherweise verbieten muss!

    Also seid bitte vernünftig, bleibt zu Hause, in der Heimat. Und ja, da sollte es auch für Neger keine Ausnahmen geben. Der Coronavirus macht auch vor noch so sehr Buntheit keinen Halt!
    Und Umvolkung und „No-Boarders“, wie sie merkelforciert wurde, dürfte wohl je nach Blickwinkel entweder die größte Dummheit oder das größte Verbrechen sein.

    Seid vorsichtig und bleibt Gesund!

  44. Bedankt Euch bei den Kommunisten in China!

    Pat Condell: Es ist der Kommunistische Partei China Coronavirus. Xi Jinping und seine Gruppe von Gangstern wussten Wochen bevor sie handelten, davon. Sie versuchten, Nachrichten darüber zu unterdrücken, bis es zu spät war, es einzudämmen, und verhafteten jeden, der darüber sprach. Sie sind für jeden Tod verantwortlich.

    Die Kommunistische Partei Chinas wird die Geschichte neu schreiben, um sich als die Coronavirus Retter darzustellen. Bald wird jeder in China glauben, dass ihre Regierung die Guten sind und die Welt sich gegen sie verschwört. Sie haben das verursacht.

    https://twitter.com/patcondell/status/1237274520710533121

  45. -fragen sich schon lange, was … Brüssel mit den hohen Milliardenbeträgen veranstaltet-
    -… Thema EU und die Krisenfolgen … weit mehr beschäftigen …-
    -… eigene Bevölkerung unter lügnerischem Hinweis auf die angeblich unerwartete „Macht der Virus-Krise“ bluten zu lassen für die Rettung der EU.-
    Das denke und befürchte (den letzten Punkt) ich auch.
    Da die Hoffnung nunmal zuletzt stirbt, hoffe ich aber auf ein ganz pragmatisches „Wir haben keine Zeit für Blödsinn und erst recht kein Geld.“
    Mag diese Anhäufung der selbstgerechten und moralisch hochbegabten Taugenichtse sich gerne in Wohlgefallen auflösen.
    Jedes Land mag einen neuen Ministerposten für europäische Zusammenarbeit schaffen, die können sich dann schön einmal im Jahr treffen, auf unsere Kosten ein Bankett feiern, sich selbst Orden verleihen und gegenseitiges Wohlwollen bekunden … und gut ist.
    Für diesen Schritt wird es allerhöchste Zeit, bevor diese Leute die Staaten Europas vollends in den Abgrund führen, spätestens nachdem nun auch eine gemeinsame Armee gefordert wird.
    Mit dem KSK hat sich Deutschland bereits wieder eine Angriffsarmee angeschafft, das braucht niemand auch noch auf europäischer Basis.

  46. David Vance: Die EU hat nichts unternommen, um korrupte Italiener davon abzuhalten, Schmiergelder von der chinesischen Mafia anzunehmen und Horden illegaler Chinesen zu importieren, um in Textilfabriken zu arbeiten. (Verkauf von billigen „Made in Italy“ -Waren nach China!). Boris und seine „erfahrenen“ Wissenschaftler erlauben virusbeladene Flüge von Mailand nach Großbritannien.

    https://twitter.com/DVATW/status/1238084511574917121

  47. India Today:

    Deutscher Bundesgesundheitsminister: Grenzschließung wird das Coronavirus nicht aufhalten
    „Das Virus ist in Deutschland, es ist in Europa. Daran müssen wir uns jetzt gewöhnen“, sagte er.

    Die Schließung der deutschen Grenzen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, würde nicht funktionieren, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn am Mittwoch und lehnte Aufrufe ab, dem Nachbarn Österreich zu folgen, um Besuchern aus Italien die Einreise zu verweigern. (11.3.2020)

    https://www.indiatoday.in/world/story/closing-borders-won-t-stop-coronavirus-german-health-minister-1654355-2020-03-11

  48. Heisenberg73 18. März 2020 at 13:13

    Nun ich möchte ganz einfach die Gesamttodesrate (für akute Atemwegserkrankunge) und die Belegzahlen der Krankenhäuser haben. Wenn die Todesrate deutlich über den üblichen Grippezahlen liegt, also Corona oben drauf kommt, dann kann man auf ein zusätzliches Geschehen schließen. Obwohl es bei den Todeszahlen für Deutschland dieses Geschehen nun wohl nicht als gefährlich gelten kann. Es sei denn man will dass ewige Leben einführen.

    So gibt es nun mal tatsächlich die Möglichkeit, dass Corona eine wahrgenommene Grippe ist (es ist einfach so und ich habe keinen triftigen Gegenbeweis gefunden). Natürlich frage ich mich (neben einigen anderen Ungereimtheiten, wieso Corona von den Chinesen fälschlich als neues Krankheitsgeschehen eingeschätzt worden sein soll. Aber kann ein Fehler gewesen sein. Neue Viren erregen Aufmerksamkeit, war immer so,

    Der anschließende weltweite Hype ist dann kein Wunder mehr, wenn die Sache das geisteskranke Europa trifft und Politiker nun mal Action zeigen müssen. Wobei es auch kein Wunder ist, dass sie zwischen Beruhigungspille und Action schwanken. Diese Arschlöcher interessieren mich überhaupt nicht. Mich interessiert nur (kausale) Logik. Und die hat mich seit Wodarg noch nicht zu einer Bewertung geführt.
    Und wenn die Todeszahlen niedrig bleiben, dann weiß ich auch nicht, wie man entscheiden soll, ob Corona ein neues Krakheitsgeschehen ist. Wenn sie auf die Grippetoten draufkommen, dann ja.

  49. Da bin ich ganz Ihrer Meinung. Die Verursacher der ganzen Missstände spielen sich jetzt als Retter auf und das Dummvolk fällt auf diese Betrüger herein. Dieses ganze Theater dient der Abzocke. Doofland ist am Ende wieder der große Zahlesel aber für angemessene Renten reicht es in diesem Schland nicht.

  50. Corona ist nicht annähernd so gefährlich wie die Linken Spinner in den Europäischen Regierungen.
    Die Auswirkung ihrer „Politik“ kann man jetzt in ganz Europa bewundern.
    Jetzt wird geliefert.
    Und die gut abgerichteten linken Dumpfbacken werden für ihre Dummheit, ihren Führern zu folgen, die Rechnung bezahlen müssen.
    Und das ist gut so.

  51. @ Heisenberg73 18. März 2020 at 13:13

    Seltsam, wenn dieses Virus gar nicht existiert oder alles nur von Merkel und vdL aufgebauscht wird, um den „EU-Kommunismus“ einzuführen, wo kommen dann die ganzen Toten in Italien, dem Iran und anderswo her? Normale Frühlingsgrippe?
    Alles nur Fake?
    _________________________________

    Wohl eher nicht, ein Italiener zeigt die schockierende Zunahme von Todesanzeigen in der Zeitung. Und das sind jeweils nur winzige Kästchen in Italien, die aber erschreckend immer mehr Zeitungsseiten füllen.
    Aber schaut selbst, italienisch muss man dafür gar nicht wirklich gut verstehen oder sprechen können, die Aufnahmen sprechen für sich, auch ohne volles Sprachverständnis:
    https://www.youtube.com/watch?v=PFgq1oYo1N4

    Also bitte, seid vernünftig und nehmt das Coronavirus nicht auf die leichte Schulter und kanzelt diese ernst zu nehmende Pandemie nicht als Verschwörungstheorie ab. Richtig ist natürlich auf die Versäumnisse hinzuweisen, wie etwa „No-Borders“, oder Greta-Hüpf-Irrsinn, wie etwa Plastikbann gegen hygienisch verpackte Lebensmittel der im Einzelhandel um sich griff. Beispielsweise auch diese dünnen Plastiktütchen, die es einst bei Obst und Gemüse für die Hygiene gab. Gäbe es diese Plastikbeutelchen noch, dann könnte man mit einer Hand das Plastikbeutelchen packen, auf links drehen, damit geschützt mit der Innenseite des Plastikbeutelchens hygienisch in das Obst oder Gemüse greifen um sich das Gewünschte zu holen, um dann das Plastikbeutelchen mit den dann erhaltenen Lebensmitteln wieder auf rechts zu wenden. Nur mal so zum drüber nachdenken, wie Greta-Diktat und die Diktatur der Grüninnen bis in unmittelbar uns alle betreffende Lebensbereiche die Lage verschlechtert und verschlimmert haben.

    Seid vorsichtig und bleibt Gesund!

  52. Nun, wenn „das Virus“, wenn an Corona die EU verendet – werde ich diesen Tag in meinem Kalender als Freudentag markieren!

  53. Bonds chinesischer Staatsbanken sind die Gewinner der Coronavirus-Krise

    Das ist passiert: Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Krise legen chinesische Bonds ein beeindruckendes Rally hin. Die Renditen für zehnjährige chinesische Anleihen fielen in den vergangenen Wochen vorübergehend auf den niedrigsten Stand seit Ende 2016.
    Internationale Investoren bauen ihre Positionen bei chinesischen Staatsanleihen und Obligationen staatlicher Banken wie der Agricultural Development Bank of China, der China Development Bank und der Exim Bank of China aus.
    (NZZ vom 17.3.20)

  54. Mit meinem Kommentar von 13:53 bezog ich mich auf
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. März 2020 at 12:08

  55. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. März 2020 at 11:58
    Ich kann die Einschätzung des Autors nicht teilen.
    Meiner Meinung nach ist das Corona Virus ein Virus wie jedes andere Grippe Virus auch, welches Jahr für Jahr vorwiegend ältere und immungeschwächte Menschen zu Tode kommen lässt.
    Diese CORONA Hysterie wurde durch Merkel und auch durch die EU systematisch befeuert, um in der Folge, sozialistische Maßnahmen und freiheitsberaubende Maßnahmen durchdrücken zu können.
    Man benutzt die jährliche Grippewelle zur Implementierung staatlicher Zwangsmaßnahmen. Die Medien befeuern die Hysterie, damit die Schäfchen brav den sozialistischen Führern folgen.
    Man wird schon bald soweit gehen, dass man einen sozialistischen EU-Superstaat ffordern wird, um künftige selbstherbeigeredete Todesgefahren besser eindämmen zu können.
    Das ganze Corona Theater dient als Wegbereiter für einen gigantischen sozilistisch-kommunistischen Überwachungsstaat und ist von langer Hand geplant. Die Drahtzieher sitzen u.a. in Brüssel.
    Das Ganze ist von langer Hand geplant, um die zuletzt immer stärker gewordenen rechtspolulistischen Bewegungen und PArteien in Europa in die Knie zu zwingen und um die Forderungen nach einem zentralistischen EU Superstaat beliebt zu machen.
    Noch nicht einmal beim Auspruch der Pest herrschte solche eine Hysterie, aber wenn man das GEZ TV anschaltet gewinnt man den Eindruck als wäre CORONA Pest, Ebola und HIV in einem und die gesamte Bevölkerung würde Tag für Tag dahin gerafft.
    Man hat sich wieder mal einen Phantomgegner geschaffen um sich selbst als Retter inszenieren zu können. Altparteien im Niedergang hoffen so ein Rechtspopulistisches Europa zu verhindern.
    Das ist der strategische Pan hinter CORONA. Die Drahtzieher sind im Merkel und von der Leyen Umfeld zu finden.
    ___________
    Gerne wiederholt. Sehe ich auch so.

  56. Wir müssen uns von dem Brüsseler Monster befreien. Es hat uns nur Schlechtes gebracht.

  57. StopMerkelregime 18. März 2020 at 13:24

    Du kennst den bekannten Fischer-Spruch so gut wie ich. Kirpal erzaehlt also keineswegs etwas neues.

    Unterschied: 1975 ging es uns wirklich gut. Diese Zeiten sind heute lange vorbei.

  58. @ pro afd fan 18. März 2020 at 14:31
    Heisenberg73 18. März 2020 at 13:13

    Weil sich viele das exponentielle Wachstum kaum vorstellen können, unterschätzen sie, wie gefährlich das Virus ist. Kein Grund zur Panik, aber zu ganz entschiedenem Handeln. Eben um Menschen mit Vorerkrankung und andere Risikogruppen zu schützen. Quarantäne und Isolation ist zur Verflachung der Infektionskurve geeignet, um die Krankenversorgung zu sichern.
    Das Pflegepersonal ist am meisten gefährdet und wird nach und nach ausfallen. Das könnte zum großen Problem werden. Eine Pandemie dauert ca 1-2 Jahre.

  59. Altmaier hat schon von evtl. Beschlagnahmungen gefaselt.
    Werden schon Lebensmittelkarten gedruckt?

  60. @ Fuerst 18. März 2020 at 14:34
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 18. März 2020 at 11:58

    Ich kann die Einschätzung des Autors nicht teilen.
    Meiner Meinung nach ist das Corona Virus ein Virus wie jedes andere Grippe Virus auch, welches Jahr für Jahr vorwiegend ältere und immungeschwächte Menschen zu Tode kommen lässt.
    Diese CORONA Hysterie wurde durch Merkel und auch durch die EU systematisch befeuert, um in der Folge, sozialistische Maßnahmen und freiheitsberaubende Maßnahmen durchdrücken zu können.

    —-

    Weltweite Medienberichte sprechen dagegen. Deutschland weigerte sich am längsten die Grenzen zu schließen. Jeder der die schrecklichen Videos und Berichte aus China vor Monaten schon sah, wusste was da auf uns zukommt.

  61. Baumärkte rappelvoll, auch Erwachsene mit reichlich Kindern.
    Warum dürfen Baumärkte uneingeschränkt geöffnet bleiben?

  62. @Fuerst 18. März 2020 at 14:41

    Altmaier hat schon von evtl. Beschlagnahmungen gefaselt.
    Werden schon Lebensmittelkarten gedruckt?

    __

    Kann man das wo nachlesen?

  63. StopMerkelregime 18. März 2020 at 14:43

    Jeder SF-Leser – oder gar Autor – kann mit exponentiellem Wachstum etwas anfangen. Clive Cussler etwa, oder auch Andreas Eschbach.

    Wir koennen aber gern die realen Fallzahlen in Estland diskutieren.

  64. @StopMerkelregime 18. März 2020 at 12:50

    Können Sie nicht lesen oder verstehen Sie nur fragmentiert?
    Wie denn auch sei, ich empfehle Ihnen schlichtweg: Ignorieren Sie meine Kommentare einfach, dann fühlen Sie sich vielleicht besser 🙂 Ansonsten hilft vielleicht auch eine Antiaggressionstherapie, vorausgesetzt, mit der Hormonlage alles in Ordnung …

  65. @Schweinskotelett 18. März 2020 at 14:07

    Ein Italiener zeigt die schockierende Zunahme von Todesanzeigen in der Zeitung. Und das sind jeweils nur winzige Kästchen in Italien, die aber erschreckend immer mehr Zeitungsseiten füllen.
    Aber schaut selbst, italienisch muss man dafür gar nicht wirklich gut verstehen oder sprechen können, die Aufnahmen sprechen für sich, auch ohne volles Sprachverständnis:

    https://www.youtube.com/watch?v=PFgq1oYo1N4

    ___

    Wie im Krieg!

  66. @ Kirpal 18. März 2020 at 14:54
    StopMerkelregime 18. März 2020 at 12:50

    Können Sie nicht lesen oder verstehen Sie nur fragmentiert?
    Wie denn auch sei, ich empfehle Ihnen schlichtweg: Ignorieren Sie meine Kommentare einfach, dann fühlen Sie sich vielleicht besser ? Ansonsten hilft vielleicht auch eine Antiaggressionstherapie, vorausgesetzt, mit der Hormonlage alles in Ordnung …
    ___

    Wie immer keine vernünftige Quellenabgabe, sondern nur dummes Gesabbel.

  67. Fuerst 18. März 2020 at 14:41
    Altmaier hat schon von evtl. Beschlagnahmungen gefaselt.

    Kam auf Rotem Laufband bei n-tv.
    Ohne nähere Angaben.

  68. StopMerkelregime 18. März 2020 at 14:39

    Das Problem ist doch, dass viele Krankenhäuser kaputt gespart wurden und es deshalb nicht mehr genügend Personal und Maschinen für eine größere Grippewelle gibt. Auch die Hygienemaßnahmen wurden aus finanziellen Gründen nicht ordnungsgemäß durchgeführt. Deshalb gibt es immer mehr Todesfälle aufgrund von multiresistenten Keimen, gerade in Italien. Dort sollen die Hygienemängel noch schlimmer sein als bei uns in Buntland.

  69. Kirpal 18. März 2020 at 12:47

    Die globalen Geldgeier schielen doch schon lange auf die deutschen Sparvermögen. Schon seit Jahren versuchen unsere Volksverräter eine Bankenunion zu installieren, wo deutsche Sparer dann für die Verluste der südländischen Zockerbanken aufkommen müssen. Würde mich nicht wundern, wenn jetzt aufgrund von den Nachwirkungen von Corona auf uns Deutsche eingeredet wird, dass wir Sparer zur Bewältigung der Krise einen Sparerbeitrag leisten müssten, dann werde ich mich entschieden wehren. Da hebe ich das ganze Geld ab und verwahre es im Tresor.

  70. @ pro afd fan 18. März 2020 at 15:21
    StopMerkelregime 18. März 2020 at 14:39

    David Vance: Die EU hat nichts unternommen, um korrupte Italiener davon abzuhalten, Schmiergelder von der chinesischen Mafia anzunehmen und Horden illegaler Chinesen zu importieren, um in Textilfabriken zu arbeiten. (Verkauf von billigen „Made in Italy“ -Waren nach China!). Boris und seine „erfahrenen“ Wissenschaftler erlauben virusbeladene Flüge von Mailand nach Großbritannien.

    https://twitter.com/DVATW/status/1238084511574917121

  71. Panthea: Wie erklärt sich die Tatsache, dass die Prognosen zum coronavirus zutreffender waren als „offizielle“ Mitteilungen der Regierung und selbst Frau von der Leyen zugibt, dass „das Virus unterschätzt“ wurde? Auf welcher Basis sollen Ihnen die Bürger vertrauen, Herr Regierungs Sprecher ?

    Steffen Seibert RegSprecher:
    Kanzlerin Merkel: Bitte halten Sie sich an die offiziellen Mitteilungen und schenken Sie den vielen Gerüchten zum Coronavirus, die leider im Umlauf sind, keinen Glauben. Wir tun alles, um die Bevölkerung wirklich transparent zu informieren. #Covid19de

    https://twitter.com/Panthea2019/status/1240273883250524160

  72. @ DieStaatsmacht 18. März 2020 at 12:57
    Die „regierende“ Marionetten sind die tödliche Gefahr
    Es wird bitter werden für die BRD-Insassen
    Nicht für mich, nur für die dic sich nicht wehren wollen oder können.
    Mangels Mut orde rmangels geeigneter Mittel

  73. Die hohe Todesrate in Italien wäre zu klären. Ich wüßte nicht, dass es irgendein Experte versucht hätte. Außer, dass in Italien die Zahl der Infektionen viel höher sein müßte als erfaßt.

    Italien müßte also statt 30000, 60000-70000 Infizierte haben. Oder in Italien sterben viele Alte an den Krankhenhauskeimen, was jetzt alles als Corona gilt. Aber die kurzfristige Zunahme (nicht die absolute) wäre zu klären.

  74. Italien ist im Focus. Wieso aber fragt sich niemand, wieso anderswo fast keine Fälle auch keine Toten zu beklagen sind. Hat Indien solch ein Bomben-Gesundheitssystem. Die erste Infektion trat in Indien ziemlich zeitgleich mit Deutschland auf. Haben die bessere Quarantäne. Ich denke dort wird nicht getestet. Also fällt auch nichts auf. Aber es müßten ja zusätzlich Menschen sterben. Oder fällt das auch nicht auf. In den Großstädten müßte doch was auffallen. So aus der Welt sind die da doch auch nicht. Oder ist das Klima da besser. Oder wie auch immer.

  75. Man kann übrigens weiter überlegen. Entweder gibt es in Italien mehr Infizierte als angenommen. Aber gleichzeitig in Deutschland im wesentlichen eine korrekt ermittelte Zahl von Infizierten. Das ist nämlich die Erklärung für die unterschiedlich hohen Todeszahlen. Nur wenn in Deutschland die Zahlen korrekt sind, dann haben wir auch nicht wesentlich höhere Todeszahlen zu erwarten. Denn in Italien sind die Todeszahlen ja angeblich deshalb so hoch, weil die Zahl der Infekte zu niedrig angesetzt ist. Also haben wir in Deutschland 27 Tote auf 10000 zu erwarten. Also 27000 auf 10000000 Infizierte.

  76. @ INGRES 18. März 2020 at 15:53

    1. Inder sind mehrheitlich Vegetarier und sie fressen keine Fledermäuse und Ratten.
    2. War Indien eines der ersten Länder wo Chinesen nicht mehr einreisen durften und des Landes verwiesen wurden.

  77. @ INGRES 18. März 2020 at 15:53

    Virus-Ausbruch
    Todesrate in Deutschland deutlich niedriger als in anderen Ländern – Experten rätseln

    Der in der WHO-Region Europa für das Management ansteckender Krankheiten zuständige Arzt Richard Pebody sagte am Dienstag, es könne etwa darin liegen, dass die einzelnen Staaten der Erde die Fälle mehr oder weniger genau zählen oder tatsächlich an der Qualität der Behandlung. „Wir müssen natürlich untersuchen, ob diese Unterschiede real sind“, sagte Pebody.

    https://www.focus.de/gesundheit/news/virus-ausbruch-todesrate-in-deutschland-deutlich-niedriger-als-in-anderen-laendern-experten-raetseln_id_11784684.html

  78. Hier in den Niederlande lasst die regierung sich ua informieren durch virenexperte Hern Osterhaus.
    Dieser experte hat in 2009 bei der Mexicanische grippe fur zig millionen nicht wirkende vaccins produzieren lassen .
    Die sind nach her verbrannt. Auch weil es hier nie eine. Mex grippe gegeben hat.

    Es kam heraus das dieser berater experte in aufsichtsrat sitz von dieses Pharmaunternehmen die diese vaccin produziert hat.

    So korrupt ist noch nicht mal Nord Korea !
    Und dieser sitz nun wieder im regierungs beraterteam.
    Also leck mich!

  79. Es soll der große Reset-Knopf gedrückt werden!
    Ich bin mir sicher, die Coronakrise wird dafür genutzt, die Finanzkrise zu lösen.
    Allen voran wird Italien darauf drängen, einen massiven Schuldenerlass zu erreichen, mit dem Argument, das die Coronakrise das Land finanziell überfordert.
    Dann wird Spanien auf den gleiche Zug aufspringen. Die Dominosteine fallen…
    Ich denke, die werden die Notenpresse anwerfen, alle Rechnungen bezahlen, es kommt dadurch zu einer Hyperinflation und dann zu einer Währungsreform mit dem Euro-2. Und gleichzeitiger Vernichtung aller Staatsschulden.
    Und Guthaben. Aber Gold und Bitcoins und Immobilen werden niemanden retten. Die werden entweder verboten oder mit Zwangshypotheken bis zum geht nicht mehr belastet.
    Alles wird auf null gestellt und dann gehts wieder von vorne los !

  80. @StopMerkelRegime

    Die Idee mit der Virus Pani in Europa kam Merkel und ihren Vasallen erst nach den Bildern aus Wuhan, sie sehen darin die Chance sich als Retter aufzuspielen.

    Eine gewöhnliche Grippewelle wird zur Pest erklärt und Merkel rettet die ganze Welt!

    Dieses Bild will die Versagerin Merkel von sich zeichnen.

    Merkel, die Frau die Europa mit dem Islam geflutet und damit die Errungenschaften der Zivilisation an den Abgrund gedrängt hat, will sich mit dem Phantomfeind CORONA zur Retterin der Welt und Menschheit aufschwingen, bevor sie abdankt!

    Die erste Frau als Kanzler Deutschlands muss doch positiv in die Geschichtsbücher eingehen.

    Bisher ist Merkel nur als Zerstörerin Versagerin und Kanlerin der illegalen Asylanten in Erscheinung getreten. Als eine Frau die den Nachkriegswohlstand an ilegale Asylanten verteilt.

    Merkel braucht Corona für ihre Memoiren.

    Damit sie wenigstens einen alljährlichen Grippe-Schnupfen mit Dünnschiss, in ihrer Amtszeit bewältigt hat.

    Diese Grippewelle muss natürlich wie bei Armageddon das Ende der Menschheit bedeuten, damit Angela Merkel als deren Retterin in die Geschichte eingehen kann.

    Hier sollte man dieser falschen Schlange noch mal gehörig in die Suppe spucken.

  81. Demon Ride 1212 18. März 2020 at 17:10

    Zu Dr. Wodarg finden Sie einen interessanten Kommentar von

    Und mal wieder typisch Systemtroll: Die Person angreifen, statt in der Sache zu argumentieren.

  82. @Cornell 18. März 2020 at 19:06

    Sind Sie jetzt völlig neben der Spur? Ihren neuen Nick kennt hier keiner.
    Und jedem, der nicht auf Ihre Propaganda anspringt, diese kritisiert oder eine andere Meinung vertritt, wird von Ihnen unterstellt, ein U-Boot oder ein Systemtroll zu sein.

    Siehe auch hier:
    Felix Austria 18. März 2020 at 18:15

    @Cornell 18. März 2020 at 18:02
    Was soll der Schwachsinn – U-Boot-Rhetorik?

    http://www.pi-news.net/2020/03/merkelland-immer-einen-schritt-hinterhe

  83. StopMerKelregime 18. März 2020 at 16:46

    Fressen die Chinesen tatsächlich Ratten. Ich erinner mich daran, dass ich in München mal mit meinem Chef beim Chinesen war. Der meinte ich bin süchtig nach chinesischem Essen. Und ich meinte. wie machen die das, die Masse zu diesem kleinen Preis. Na ja meinte er, sie wissen nicht, ob Ratten drin sind.

  84. Hier hat Politik wieder einmal den „Mist“ angeführt und die Bevölkerung, von der Politik kujoniert, darf sie dann ausbaden.
    Man kann nur noch verständnislos den Kopf schütteln angesichts der Poltik der derzeitigen BR. Da dürfen Nicht-Eu-Bürger zwar nicht mehr einreisen nach Dumpfland – Asylanten und andere dubiose „Reisende“ aus aller Herren Länder werden aber weiterhin eingeladen und willkommen geheissen.
    Insowei kann man die Verachtung für die Verantwortlichen dieser vollkommen absurden Konstellation nicht deutlich genug hervorheben.

  85. Eben kam der Polizist, der immer durch unser Städtchen streift und die Falschparker aufschreibt an meine Ladentür und gestattete mir als Deinstleister, Lieferanten und Kunden für Abholungen zu empfangen. Das ist doch kulant. Noch. Kann sich ja alles noch verschärfen. Er sah auch kein Problem darin, daß ich meine Werkstattarbeiten weiterhin ausführe. Er kam mir recht nahe und ich sah im refklektierenden Sonnenlicht ein paar feine Tröpfchen, die er beim Sprechen versprühte; dann war das Gespäch auch schon vorbei. Na, tollwut, denk ich jetzt.

  86. Warum werden nicht gleich bei den Touristen-„Rettungsflügen“
    z.B. nach Marokko nicht gleich alle abgelehnten Asylanten
    zurückgeflogen in ihre Heimat…!?

    Ein Deutscher Tourist wird einfach mitten in der Nacht von der Security
    aus seinem Hotelzimmer in Marokko geschafft, trotz Bezahlung.
    Dagegen werden die illegalen Asylanten in Deutschland nicht
    angetastet, trotz kostenloser Unterbringung.

Comments are closed.