Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der in Konstanz geborene und in Wien lebende Buchautor Michael Ley ist einer der schärfsten Islamkritiker Europas. Viele seiner bisher 30 Bücher beschäftigen sich mit dieser existentiellen Bedrohung, der sich unser Kontinent gegenübersieht. Ende Januar präsentierte er im AfD-Fraktionssaal des Berliner Reichstags sein neues Werk „Reconquista“. Im PI-NEWS-Interview (oben) stellt er dar, dass die demokratischen freien europäischen Gesellschaften nur dann eine Überlebenschance hätten, wenn sie nach dem historischen Vorbild Spaniens eine „Reconquista“ betreiben würden, also die Vertreibung des Islams.

Laut Wikipedia sieht Ley im „orthodoxen und radikalen Islam eine Geißel der Menschheit“. Wie auch der Historiker Egon Flaig bezeichne Ley „den Scharia-Islam als die schlimmste Gefahr für Demokratie und Menschenrechte im 21. Jahrhundert“. Nur ein Islam ohne Scharia sei mit den Menschenrechten vereinbar.

Statt „Scharia-Islam“ hat sich seit Jahren immer mehr der Begriff „Politischer Islam“ etabliert. Damit können Parteien umgehen, da man so auch aus der komplizierten Religions-Diskussion herauskommt. Eine politische Ideologie kann man umfassend kritisieren und letztlich auch verbieten. Der kleine spirituelle und religiöse Bestandteil des Gesamtkonstruktes Islam wird hierbei nicht tangiert.

Damit kann man auch modern eingestellten Moslems eine Brücke bauen, über die sie gehen können. In Dresden hatte mich im Dezember ein junger tunesischer Moslem angesprochen, der gern ein Videogespräch mit mir führen wollte. Darin führte er aus, dass der Islam in Europa nur überleben könne, wenn der Politische Islam verboten werde.

Genau damit begann auch die letzte österreichische ÖVP-FPÖ-Regierung, indem sie dieses Verbot Schritt für Schritt umsetzte. Die unsägliche Ibiza-Affäre beendete zwar diese Regierungskoalition, Kanzler Sebastian Kurz hält aber an dem Kurs fest und plant hierzu auch eine Dokumentationsstelle zum Politischen Islam.

Dies ist der Weg, mit dem das gefährliche Problem gelöst werden kann. Michael Ley beschrieb bei seiner Buchpräsentation auch den Politischen Islam als eine totalitäre faschistische Ideologie, die viel mit dem Kommunismus und dem National-Sozialismus gemein habe. Er stellte auch fest, dass sich unsere Gesellschaft gerade in eine totalitäre Demokratie umwandele, betrieben von einem Herrschaftskartell aus Politik, Medien, Kirchen, Gewerkschaften und Unternehmensverbänden. Die einzige Partei, die sich dem widersetze, die AfD, werde wie ein Aussätziger behandelt:

In seinem neuen Buch „Reconquista -Menschenrecht oder Islam“ zeigt Michael Ley auf, dass der Islam – wie auch der National-Sozialismus – der Vollstrecker einer Heilsversprechung und der Djihad die Theologie der islamischen Weltherrschaft sei. Europa könne nur gerettet werden, wenn es nach dem historischen Vorbild Spaniens de-islamisiert werde. Unterstützung erhielt Ley auf dem Podium vom irakischen Ex-Moslem Waman Shakirem (PI-NEWS berichtete).

Die Herangehensweise mit dem Verbot des Politischen Islams bietet modern eingestellten Moslems die Chance, ihren spirituellen Islam zu behalten und eine komplette De-Islamisierung zu verhindern. Die meisten islamischen Funktionäre und Verbände dürften sich hingegen hartnäckig weigern, auf die vielen politischen Bestandteile ihrer Ideologie zu verzichten. Aber alleine schon die Diskussion darüber wird die Aufklärung der Bevölkerung vorantreiben. Dadurch entsteht dann der politische Druck auf Parteien, dem sie sich anschließend nicht mehr länger entziehen können. Am Ende folgt letztlich die Umsetzung vieler einzelner Maßnahmen im Rahmen des Verbotes des Politischen Islams. Wenn sich der organisierte Islam dem widersetzt, wird er seine Daseinsberechtigung verlieren. So oder so werden die freien demokratischen Gesellschaften Europas mit diesem Vorgehen ihr Überleben sichern.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

34 KOMMENTARE

  1. Klimaschutzaktion „Earth Hour“, in der am 28. März in der Zeit von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr rund um den Globus die Lichter ausgehen. Während dieser Zeit werden unzählige Privatpersonen zu Hause die Lampen ausknipsen. Zugleich hüllen tausende Städte weltweit ihre bekanntesten Bauwerke in symbolische Dunkelheit, darunter Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor oder der Big Ben in London.
    Bürgermeister meiner Stadt bittet die Bürger, sich ebenfalls zu beteiligen: „Die Earth Hour ist für jeden. Schalten Sie für eine Stunde zu Hause das Licht aus und werden Sie Teil einer weltweiten Bewegung!“

    Ich bin eher dafür in dunklen Zeiten ein Licht anzuzünden.

  2. Ich habe mir das viel gepriesene Gespräch zwischen Imad Karim und dem Ex-Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen angesehen und bin in meiner Meinung nur noch gestärkt worden, dass der Islam nicht zu Deutschland, respektive Europa gehört.
    Die kulturellen Kompatibilitätsprobleme sind zu hoch als dass hier eine kulturelle und soziale Verschmelzung stattfinden könnte.
    Dass man vom 8.Jahrhundert beginnend, bis 1683 den Islam in blutigen Schlachten aus Europa vertrieb ihn und danach möglichst fern hielt , hat seine nachvollziehbaren und rationalen Gründe an denen sich bis heute nichts geändert hat.

  3. Was wäre, wenn der Islam jetzt in einer Sekunde auf die andere einfach verschwinden würde? Macht Euch eine Cola auf und stellt Euch dann die Frage: würde dann nicht eine neue Ideologie genommen werden die alt geworden europäischen Wohlstandsstaaten zu plündern? Man braucht einen Vorwand. Selbst für sich.

    Und diese Ideologie existiert bereits. Es ist die linke Identitätspolitik, die ja auch bewusst den Islam und das wilde Afrika ins Land holt, um letztendlich die Gesellschaft zu „transformieren“. Während es durchaus Schnittstellen zwischen Konservativen und Islam gäbe, zB die Rolle der Frau, Familie, Glaubens im Leben, existieren keine Gemeinsamkeiten zu den linken Zersetzern, denen selber traditionelle Ordnungen wie im Islam oder afrikanischen Gesellschaften zuwider sind. Geschickt spielen sie jetzt den Werteeuropäer gegen den Wertemuslim aus.

    Es ist zu einfach gedacht den Islam zu verbieten. Wenn man die Ursache der Krankheit behandeln will, muss man am linken Zeitgeist ansetzen. Ist natürlich auch eine Riesenaufgabe. Aber die Quelle des Zerfalls ist nun mal die linke Zersetzung und die eigene Dekadenz im Abendland. Und solche Gesellschaften gehen unter. Praktisch sollte man seine Kinder und Enkel darauf sensibilisieren. Hilft ihnen im Leben mehr als Kreuzritterträume. Die Revolution fällt eh in Deutschland aus. Wegen der Bahnsteigkarte.

  4. OT Sorry – Aktuell Pressekonferenz

    „Live ab 14.30 Uhr: Pressekonferenz des Corona-Krisenstabs in Niedersachsen

    Der von der Landesregierung eingesetzte Krisenstab informiert täglich über die Entwicklungen in der Corona-Krise und berichtet über den aktuellen Stand der Maßnahmen gegen die Verbreitung des Virus. Verfolgen Sie hier hier die Pressekonferenz im Live-Video.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Livestream-Niedersachsen-informiert-ueber-Corona-Krise-am-23.03.2020

  5. Ne,…

    Europa macht jetzt Dornrösschenschlaf. Dieser Virus ist nicht die erhoffte Befreiung. Aber ein Vorreiter. Solange die Ernten noch nicht weniger werden, ist auch eine gewisser Zeitpunkt noch nicht eingetreten. Wenn er da ist, dann schaut auf England als Insel. Jetzt solltet ihr schon eine Vorahnung haben, was gemeint ist, wenn es in England beginnen soll. Da hilft auch keine Austritt aus der EU.
    Es kommt „Unwetter“ auf. Schaut gen Himmel und betet den an, der das alles auslöst. Das ist unsere Rettung. Elend und Armut sind unser Los. Es ist aber eine Rettung vor dem Drachen.
    Wen Gott liebt, den züchtigt er. Reiche und Wohlhabende kommen nicht zurück zu ihm.

    Man kann die Blödheit der Massen schon ahnen, weil sie immer noch die Antwort im Bild suchen, welches ihnen die Welt immer wieder in einer Täuschung zeigt. Merkel hat verloren und auch Brüssel hat verloren. Alle Reichen und Mächtigen haben verloren. Aber ihr habt nicht die Macht, es auch jetzt schon zu beenden.^^

    Sie wird bleiben, weil der Zeitpunkt es nicht zulassen wird das sie geht. Ich hatte es schon geahnt, denn Merkel ist von Nostradamus beschrieben. Sie muss es sein, denn sie ist eine Person der Bosheit. Sie ist so wichtig für die Geschichte und der Endzeit, dass er sie beschrieben hat. Als Dame, die in Wut gerät, weil eine Koalition zerbrechen wird. Ein Bund aus einer falschen Gemeinschaft. Das kann nur die Wahl im nächsten Jahr bedeuten. Es riecht und stinkt nach Schwarz und Grün. Schaut auf Österreich, denn dort ist der letzte Akte schon im Bund zu sehen.
    Ein Möchtegernfuzzi der sich Kanzler nennt. Alles Witzfiguren.
    Was passiert ist, ist nicht gewollt. Das ist nicht möglich. Aber sie ist kontrolliert. Das ist es, was wir nicht sehen. Ein jeder von dieser Bande ist ein Dämon im Unreinen Geiste. Die Hölle, die ihr fast alle so belächelt, weil sie ja nur eine Erzählung ist.

    Und was wollt ihr ausrichten, was der Hölle von Gott selbst erlaubt ist? Nur der Dumme weiß nicht, dass er der Dumme ist. Menschen sind Narren und der größte Narr ist der Gottlose. Der Atheist^^

    Benutzt einen Spiegel und schaut euch an.

  6. Islam ohne Scharia? Der Koran ohne Tötungsbefehle gegen die „Kuffar“/Ungläubigen, Islam ohne den Anspruch auf Weltherrschaft?!
    Bei allem Respekt vor der Arbeit von Michael Stürzenberger, aber wer so etwas glaubt oder für möglich hält, ist ein naiver Träumer. Der Islam ist und bleibt ein [gesellschaftspolitisches] GESAMTKONZEPT! Wäre er das nicht, wäre es nicht länger die faschistoide und gewaltaffine Ideologie, die der Islam schon immer von Anbeginn war!

  7. Islamkraftwerke laufen nun coronabedingt auf Nennlast und beschallen die Umgebung. „Zu diesem „erfreulichen Schritt“ sei die Gemeinde von kirchlichen Initiativen ermuntert worden…“

    Islamverbände nutzen das Chaos und etablieren durch die Corona-Hintertür deutschlandweit ihre verbotenen Lautsprecher Moschee Gebetsrufe, zB hier in Duisburg.

    https://twitter.com/wasistzeitgeist/status/1242004462383882242

  8. die jährlich ca. 50 milliarden ins klo gespülte knete nicht vergessen !!! sofort einstellen….raus mit denen
    husch husch

  9. vorab, ich finde Michael und Sein Schaffen SUPER, erste Sahne

    durch viel Einblick durch Bekannte und auch jetzt Freunde sehe ich es sehr gespalten, denn ich denke die indigene Bevölkerung hat komplett fertig, und ja, ich kann mich mit dem Islam zwischenzeitlich sehr gut arangieren, als Mann muss ich sagen: ISLAM GUT — keine grossmäuligen superdoofen Blondinen die sagen wo es anscheinend lang zu gehen hat – nix da – Männer halt, wie früher

    es scheint Hart, ist aber Ehrlich

  10. Mike Pompeo: Tatsache: Im Februar flog die iranische Hauptterrorfluggesellschaft Mahan Air mindestens 55 Mal zwischen Teheran und China weiter und verbreitete den Wuhan Virus. Mindestens fünf Länder haben ihre ersten Fälle von COVID19 als eine direkte Folge der Missachtung der Gesundheit aller durch das iranische Regime bekommen.

    https://twitter.com/SecPompeo/status/1242048971792580608

  11. Den Islam in Deutschland erkennt man sofort an wandelnden Frauen, die häufig Müllsäcken nicht unähnlich sind und an bekloppten Machos mit wenig Intelligenz!

    Und natürlich auch an viel Kriminalität und Terror.

    Nicht zuletzt daran, dass fast alle Sozialhilfe bekommen.

    So etwas braucht Deutschland nicht!

    Deshalb sollten zumindest alle Sozialfälle von denen sofort abgeschoben werden!

    Damit wäre das Problem „Islam“ für Deutschland erledigt!

  12. johann_sobieski
    23. März 2020 at 15:18
    die jährlich ca. 50 milliarden ins klo gespülte knete nicht vergessen !!! sofort einstellen….raus mit denen
    husch husch
    ++++

    Mit 150 Milliarden €/Jahr kommen wir der Realität näher!

    5 Millionen mal 30.000 €/Jahr!

  13. Für alles was wichtig ist haben wir bereits ein ausreichend definiertes Grundgesetz.
    Religion an sich dient seit Jahrhunderten nur als Vorwand auf andere los zu gehen, genauso wie Hautfarbe oder „Stammeszugehörigkeit“.
    Was fehlt ist Moral, Ethik, Sozialverhalten, gegenseitiger Respekt, eigentlich rühmen sich manche „Kirchen“ genau der Vermittlung dieser für das Zusammenleben grundsätzlich unverzichtbaren Werte um sie 5 Minuten später ad absurdum zu führen.
    Die Menschheit kann gut auf solche „Vereine“ verzichten, sollen sie meinetwegen in ihren Bethäusern oder Hinterstübchen Gleichgesinnte mit ihrem Gesülze chloroformieren, solange davon nichts nach außen dringt.

  14. Prof. Steve Hanke: Laut meinen Kollegen von Johns Hopkins hat die Türkei eine Sterblichkeitsrate von 30 erreicht, inmitten von insgesamt 1.236 Coronavirus Fällen.

    Die Menschen brauchen Tests und geeignete Desinfektionsmittel.

    Wie Atatürk sagte: „Die Wissenschaft ist der zuverlässigste Leitfaden für die Zivilisation.“

    https://twitter.com/steve_hanke/status/1242104314442776577

  15. Das_Sanfte_Lamm, man kann natürlich auch bei Imad Karim das Haar in der Suppe finden. Erwähnenswerter finde ich, dass Die Sender ZDF und ARD, und die Privaten das Senden dieses Interviews verweigert haben. Ein großer Teil unserer Journalisten sind linkes Schweinsgesindel.

  16. Ist es in Spanien eigentlich ein anerkannter Grund, den Wehrdienst zu verweigern, daß man nicht aussehen will, als käme man gerade vom CSD? Fotos 😀

    Jill Filipovic: Spanien setzt seine Armee ein, um den Ausbruch des Coronavirus zu bewältigen

    Ich sage nur, dass es in dieser Stadt viele Singles gibt, die unter Hausarrest gestellt werden müssen, und das sind die richtigen Männer, die das tun.

    https://twitter.com/Ruebenhorst/status/1242104268506771458

  17. Die Scharia und der Jihad, ist der „politische“ Islam und damit sind sie mit dem GG nicht vereinbar. Das Grundgesetz verweist auf die Religionsfreiheit, es definiert nicht nur Freiheiten sondern auch Pflichten.

  18. Lieber Hr.Stürzenberger,
    zunächst einen ganz herzlichen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit der ISLAM-SCHARIA Aufklärung.
    Ihre letzten Auftritte in Oberbayern habe ich mir genau angesehen und auch die Argumente der angebl.Türken-Islamisten angehört.-Sollen ja zum Christentum gewechselt haben ?????
    Richtig und Gut ist,dass Sie diese Leute, die ein öffentl.Amt anstreben, nach ihrer Meinung bezüglich Scharia befragen.
    Mehrfach wichen diese „Leute “ Ihren Fagen aus,da sie logischerweise den ISLAM u.die SCHARIA über unser Grundgesetz stellen.
    Einer sagte:In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit,deshalb beantworte ich ihre Fragen nicht!
    Oder jetzt ganz klar:
    Mit der Meinungsfreiheit in DE wird die Scharia in DE Gesetz und mit dieser Logig in DE die ISLAM-DIKTATUR
    eingeführt.D.H.Dann beginnt das Morden und Abschlachten Andersdenkender!!!!
    Das ist ganz klar in diesem „Idiotenhandbuch“ eines perversen alten Mannes und Kinderschänder und Frauenverachter namens Alah festgeschrieben!
    Das unterstützen nur die neuen selbsternanntenwe „Herrenmenschen“,die den Koran/die Scharia/den Islam wollen,weil sie aus Ländern hier eingewandert sind,wo dies in ihren Moschen ihnen beigebracht wurde.!!!!
    Demokratie.Menschenwürde,Frauengleichberechtigung usw.kennen sie gar nicht.
    Was da auf uns zukommt ,mit Unterstützung der DDR-Merkel ist, unvorstellbar für einen Menschen der in Westdeutschland aufgewachsen ist!

  19. Zitat: „Route der russischen Hilfslieferungen nach Italien – 9 EU Länder haben Überflüge verweigert!“ Wer Twitter zitiert, der glaubt auch, daß Wasser aus der Kloschüssel trinkbar ist.

  20. Laut Professor Schachtschneider ist der Islam
    gemäß Artikel 9 (2) GG verboten.

    Er ist auch verboten nach Paragraph 130 und 131
    StGB wegen der im Koran innewohnenden Hetze
    gegen Andersdenkende und wegen Aufrufs zum Rassenhaß

  21. Laut Professor Schachtschneider ist der Islam
    gemäß Artikel 9 (2) GG verboten.

    Er ist auch verboten nach Paragraph 130 und 131
    StGB wegen der im Koran innewohnenden Hetze
    gegen Andersdenkende und wegen Aufrufs zum Rassenhaß

    PI, jetzt frage ich mich wirklich, was am obigen
    Kommentar gegen Ihre Policy verstößt.
    Sie treten doch an gegen den gewaltbereiten Islam.
    Wenn wir das nicht mehr kommentieren dürfen,
    wozu dann noch Ihre Seite?
    Ich habe als Demokrat bisher geglaubt, in diesem
    Land herrscht Meinungsfreiheit.
    Aber offensichtlich wird diese schon beim kleinsten
    Fauxpas anerkannt. Wie schade!!

  22. Hihihihihihihihihihhhhiiiiiiiiiiiiii…… prustttttthhhhhhhh !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆

  23. nitro41 23. März 2020 at 17:42
    „Was da auf uns zukommt ,mit Unterstützung der DDR-Merkel ist, unvorstellbar für einen Menschen der in Westdeutschland aufgewachsen ist!“

    Menschen, die in Westdeutschland aufgewachsen sind, habe sich Merkel und Co in die Führungsfunktionen geholt.

    Ich möchte wieder in die DDR.
    Merkel und Co könnt Ihr behalten.

Comments are closed.